lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Meine kleine DESINFORMATIONS-Tages- Rundschau

Geschrieben von lupo cattivo - 11/12/2009

Fangen wir an mit dem SPEIGEL, der titelt: EU öffnet Ihren Geldbeutel
und den Bürger wie folgt desinformiert: “…Die Kanzlerin hatte nur zwei zentrale Botschaften: Griechenland wird seine Haushaltskrise schon meistern, und auch der Klimastreit in Kopenhagen ist mit ein bisschen gutem Willen lösbar…”
Müsste heißen: Griechenland ist zwar pleite, aber wir wollen und können in der Euro-Zone keine Pleiten zulassen und solange Deutschland mit im Boot sitzt, haben wir bei den Banken genug Kredit, um die Griechen über Wasser zu halten.
Wenn wir schon für die HRE mehr als 100 Milliarden Staats-Schulden machen, werden wir doch wegen ein paar lumpigen Milliarden hier nicht lange über das Klima diskutieren.
“Bei den Klimaverhandlungen in Kopenhagen will die EU nächste Woche die Entwicklungsländer mit Cash aus der Reserve locken. 2,1 Milliarden Euro pro Jahr wollen die Europäer von 2010 bis 2012 bereitstellen……Obendrein soll der dänische EU-Klimaunterhändler Rasmussen für die Jahre 2013 bis 2020 in Kopenhagen den Entwicklungsländern EU-Hilfen von bis zu 30 Mrd.Euro pro Jahr anbieten. Ohne diese Finanzzusagen, machten Gipfelteilnehmer deutlich, würde Kopenhagen scheitern.”
Alles in allem gibt hier “die EU”, nein nicht das gewählte EU-Parlament,
nein, nicht Deutschland,Frankreich, Italien, Spanien usw., sondern DIE EU, ein seit 1.12.2009 existierendes Administration-Ungeheuer ohne Volksauftrag ca. 36 Milliarden Euro aus, das nirgendwo anders herkommen kann, alsaus den Taschen ihrer Bürger, sei es über Mautgebühren, CO2-Steuern, Wasserreinheitsabgaben oder sonstigen Luftsteuern.
“In der Frage der Reduktionsziele waren die Europäer allerdings nicht bereit, noch draufzusatteln. Sie haben bisher angeboten, ihre CO2-Emissionen bis 2020 um 20 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Für den Fall, dass andere Industrieländer mitziehen, soll das Ziel auf 30 Prozent erhöht werden. …..Merkel …. Sie hatte stets argumentiert, es sei verhandlungstaktisch unklug, den Druck von den USA und China zu nehmen.”

Die Europäer von 1990 hatten noch die CO2-trächtige Industrie Osteuropas in der Statistik, deren Entsorgung von alleine für statistische 20%ige CO2-Reduktion sorgte. Viel schwieriger wäre es, die Reduktion ab heute ins Auge zu fassen. Auch die 30 Prozent kann man aber ruhig ins Auge fassen angesichts der vor einem Jahr gestarteten finalen De-Industrialisierung Europas, verbunden mit einem Millionenheer von Arbeitslosen, die auch weniger CO2 ausstoßen, wen sie ruhig auf der Couch sitzen,als wenn sie schwer arbeiten.
Bester Doppel-Lacher: Die Europäer/Frau Merkel könne Druck auf die USA (ihren Kolonialherrn) und China (möglicherweise durch Boykott chinesischer Restaurants?) ausüben.
“Laut dem Weltklimarat IPCC müssen die CO2-Emissionen bis 2020 global um 25 bis 40 Prozent
gesenkt werden, um das “Zwei-Grad-Ziel” zu erreichen. Dann könnte die Erderwärmung bis 2050 auf zwei Grad gegenüber dem vorindustriellen Durchschnitt begrenzt werden.”


Nicht gesagt wird,
dass das IPCC gegründet wurde mit dem AUFTRAG, den menschgemachten Klimawandel nachzuweisen, koste es was es wolle, dass CO2 einen Anteil von sage und schreibe 0,038 Prozent an der Atmosphäre hat, dass dies von Pflanzen fürs Wachstum benötigt wird, dass eine Reduzierung von 40 Prozent dieser 0,038 eine Reduzierung auf 0,022 Prozent bedeuten würde. Einen so niedrigen CO2-Anteil hat es noch nie gegeben und niemand kann sagen, was dann mit den Pflanzen auf der Erde passiert. Nicht gesagt wird weder, dass seit 2001 die Temperaturen fallen, wie dies auch von jedem einzelnen persönlich empfunden wird, noch warum wir uns am “vorindustriellen Durchschnitt” zu orientieren haben. Voraussichtlich kann man aber dann 2050 ein neues Drama anzetteln, dass zuwenig CO2 vorhanden ist, aber zuviel Sauerstoff, sodass man dann endlich auch die Atemluft besteuern kann… Wenn da einer Steuerrückstände hat, dann wird ihm die Luft abgedreht….

Letztlich kommt man noch mal auf Griechenland zu sprechen:

“Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou musste seinen Kollegen versprechen, die Staatsausgaben umgehend radikal zu senken, um das Defizit von knapp 13 Prozent binnen Jahresfrist auf neun Prozent zu drücken. Nachdrücklich wurde ihm erklärt, dass man echte Strukturreformen von Athen erwarte. Als Beispiele wurden Irland und Litauen genannt, die beide gerade die Gehälter im öffentlichen Sektor um zwanzig Prozent gekürzt haben.”

Die wahre Botschaft an alle Europäer
:
Völker schaut nach Griechenland, wir müssen sparen und Ihr, Bürger, müsst (früher oder später) mit 20 Prozent weniger zurecht kommen.

Damit der Artikel nicht zu lang wird, greife ich hier nur mal die Artikel mit den grellsten Desinformationen, Unwahrheiten und Lügen der für den intellektuellen, aufgeklärten Lesebürger gedachten Medien heraus und überlasse es manchmal Ihnen, die Lüge zu finden:
SPEIGEL
, noch mal, über Nobel-Obama: “Tränen für den Weltenretter
Offen bleibt, was er bisher gerettet hat, wo er was retten wird und ob die Welt ohne Obama bereits untergegangen wäre.
FTD: “Lehmann Pleite trifft Dax-Konzerne
Anregung: Mal nachforschen, ob die Lehmann-Pleite vielleicht nur Europäer getroffen hat, während die angeblichen Schäden anderswo gar keine waren….
Und “Schulden, Schulden, Schulden
“Die gesamtwirtschaftliche Finanzierungsrechung der FED für das dritte Quartal ist da. Sie zeigt, was wir längst geahnt haben: dass die privaten Schulden fallen und die staatlichen steigen. Dass ohne die FED praktisch nichts mehr läuft. Und dass im Grunde alles nur noch schlimmer geworden ist.”
Anregung: Jedermann sollte mehr über die Auswirkungen der verbrecherischen FED-Politik in den letzten 100 Jahren wissen.

Handelsblatt zitiert Röttgen: “Der Kernenergie fehlt die Akzeptanz
Will sagen: Kernenergie ist gut, nur die Bürger sind zu blöd das zu begreifen, wir müssen mehr Propaganda machen.

Die WELT:Drei von vier Deutschen haben Angst vor dem Islam
Will sagen: Der Islam ist gefährlich und wenn Du das auch denkst, dann bist Du Mitglied einer großen Gemeinschaft von Islam-Verängstigten.
Was nicht gesagt wird: Angst ist immer gut für die Herrschenden, denn “ANGST ESSEN SEELE AUF”

FAZ
: “UN-Beauftragter Eide tritt zurück”
Gesagt wird: “…Gründe für den Rücktritt wurden zunächst nicht bekannt. Eide war nach der von Betrug überschatteten Präsidentenwahl in Afghanistan am 20. August dieses Jahres unter massive Kritik geraten.
Nicht gesagt wird, dass der Wahlbetrug o.k. ist, da das verfälschte Ergebnis den USA weiterhin erlaubt, von Afghanistan aus den ölreichen Baikal-Raum zu erobern und aus dem Heroin-Handel via CIA 1000 Mrd. USD zu vereinnahmen.

Die Zeit, meisterlich unter dem Aufmacher Überforderte Steuerzahler
mit dem Untertitel “Eher wachsen Gletscher wieder, als dass das Steuersystem einfach wird
wird erst mal die Klima-Lüge zementiert, nach der alle Gletscher schmelzen, dann geht es zur Riester- Rente: “…Dem Steuerchaos bei den Rentnern entspricht ein ebenso großes Durcheinander bei den Riester-Verträgen, die die Sparer seit 2005 abschließen sollen. Nicht nur, dass rund ein Drittel der Sparer mit der Bürokratie überfordert ist und sich die staatlichen Zulagen durch die Lappen gehen lässt. Der Staat lässt auch zu, dass ein übergroßer Teil des Sparergeldes für Provisionen und Verwaltungskosten der Finanzbranche draufgeht, wie die Verbraucherschützer gerade wieder einmal nachwiesen.
Tatsächlich ist die Riester-”Reform”, die die Rente “zukunftssicher” machen sollte (was nichts anderes heißt, dass das bisherige System nicht zukunftssicher ist) ein gigantisches Programm, den Menschen,die für ihr Geld arbeiten, etwas davon abzunehmen um es in die Mahlströme der Finanz-”Dienstleister” umzuleiten, wodurch es aufgrund der hohen Dienstleistungskosten “leider” später unauffindbar sein wird.
Leicht könnte diese Auswahl verzehnfacht werden, nahezu keine Meldung ohne Desinformation in unserem System und wenn man es noch irgendwie schafft, Guttenberg einen Migrationshintergrund zu verpassen, dann wird er sicher Bundeskanzler.

Ach ja, übrigens, die Schweinegrippe hat man wegen Reparaturarbeiten an derselben von der Bühne nehmen müssen, sobald diese abgeschlossen sind, darf man mit einem neuen Auftritt derselben rechnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: