lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

ENT-SCHLÜSSELT -50- Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums

Posted by lupo cattivo - 15/03/2010

Zugegeben, es ist ein ungewöhnliches Verfahren, heute ein aktuelles Kapitel der Geschichte der Rothschild-Weltdiktatur vorzuziehen und Ihnen, lieber Leser etwas “an den Kopf zu werfen”, das vielleicht verständlicher würde, wenn Sie nicht nur Folge 1 + 2 + 3 + 43 + 44 von DER SCHLÜSSEL schon gelesen hätten, sondern auch noch die zu schreibenden Kapitel 4-42 und 45-50...

Aber es scheint, dass die Zeit drängt, dass die Dinge sich zuspitzen, die Weltherrscher “mit der unsichtbaren Hand” agieren auf immer mehr und mehr Bühnen gleichzeitig, um den Zuschauer endgültig zu verwirren und ihn zur Verzweiflung zu bringen.

Was nun folgt, mag zunächst mal als HYPOTHESE zu sehen sein, die es zu verifizieren gilt.

  • Je mehr diese Hypothese jedoch an die Öffentlichkeit gelangt
  • desto unwahrscheinlicher wird jedenfalls, dass die Vorhaben der Pathokratie “plangemäss” abgewickelt werden können.
  1. Rothschilds Imperium hat zunächst durch die FED die USA in den Würgegriff genommen und in der Folge die gesamte Welt über die USA bzw. später auch über seinen “Staat der Unschuldigen” – Israel.
    Das System des Dollar-Imperiums  hat übrigens überwältigende Ähnlichkeit mit der Geschichte von den Glasperlen, mit denen den Indianern nach und nach ihr Land abgekauft wurde:

    • Bei gleichzeitiger Verabreichung von Drogen nimmt man etwas werthaltiges, gibt dafür etwas Wertloses, von dem man jedoch behauptet, es sei sehr wertvoll.
  2. Es war Teil des Plans von Anfang an “unsichtbar” zu regieren und möglichst vielen geschichtlichen Ereignissen einen “schicksalhaften, mysthischen” Anstrich zu verleihen. Deshalb hat man auch gerne Ereignisse an Daten stattfinden lassen, aus denen man Zusammenhänge mit Nostradamus, Maya-Kalender, Zahlenmysthik etc. herauslesen konnte, wenn man das wollte.
    Rothschild und seine zahlreichen “think tanks” wusste um die Manipulationsmöglichkeiten durch Mythen und Legenden, die Anfälligkeit einfacher Menschen für einfache Erklärungen auf der Basis des GLAUBENS.
    Dies wurde auch durch Filme, Bestseller, Stories, “wissenschaftliche” Bücher, Studien und Gegenstudien thematisiert und gefördert durch gebetsmühlenartige Wiederholung.
  3. Es ist wichtig zu verstehen, das der 1.Weltkrieg sämtliche Weichen für die Realisierung des FED-Plans gestellt hat, dass Börsencrashs, Hyperinflation, Hitler, seine Verfolgung der “Sonderheiten”, die darus folgende Akzentverschiebung auf “Judenverfolgung”, der 2.Weltkrieg, Wirtschaftswunder, Exportweltmeister, Europa, Euro und Finanzblasen sämtlich auf dem Ereignis >1.Weltkrieg< aufbauen.In dem Zusammenhang kann man feststellen, dass in allen US-Vasallenstaten in der Geschichtsbetrachtung des 20.Jahrhunderts (angefangen vom Geschichtsunterricht in der Schule) immer der Akzent auf den Nationalsozialismus und den 2.Weltkrieg gelegt wurde, während der viel wichtigere 1.Weltkrieg völlig vernachlässigt wurde. Wenn man sich mit den Fakten beschäftigt, versteht man, warum dies so sein MUSSTE.
    Auch aus diesem Grund gebe ich diesem 1.Weltkrieg einen breiten Raum auf meinem Blog und ich empfehle Ihnen alles darüber und über die Folgejahre bis zur Machtübernahme zu “verschlingen”.
  4. Weil mit dem 1.Weltkrieg alle Weichen gestellt waren, konnten sich Rothschilds seit 1915-1920 weitgehend aus dem Fokus der Öffentlichkeit zurückziehen, sie wusstem, dass sie alle Fäden in der Hand haben. So ist es erklärlich, dass die Legende von dem “früher mal reichen und bedeutenden Bankhaus” gepflegt werden konnte, das sich heute ausschliesslich philantropisch betätigt. Ich schreibe es hier gerne noch einmal: wenn sich jemand selbst als Philantrop bezeichnet, sollte man ihn direkt verhaften, denn er ist mit tödlicher Sicherheit ein Schwerst-Krimineller.
  5. Alles, was sich heute Wissenschaft nennt -natürlich insbesondere die sog. Wirtschaftswissenschaft- ist eine vom Rothschild-Kapitalismus geschriebene BIBEL.
    Durch die Kontrolle von schulischer Bildung (ich erinnere an die Schul-“Reformen” Anfang der 1970er) bis hin zu Universitäten
    ist man in der Lage jeden beliebigen Unsinn zur “herrschenden Lehrmeinung” umzufunktionieren.
    Wer sich dieser Meinung nicht anschliesst, hat schlechte Chancen auf gute Noten und ebenso schlechte berufliche Chancen. So ist leicht zu erklären, warum Opportunismus eine der Maximen unseres Arbeitslebens geworden ist
    Das bedeutet auch, dass heute niemand mehr lebt (oder zumindest arbeitet), der nicht unterrichtet wurde/studiert hat auf Basis einer Rothschild-kompatiblen Lehre.
    Ihnen wurden sämtliche ökonomischen Erkenntnisse früherer Jahre als “altmodisch”, “überholt” oder “unwissenschaftlich” untersagt. Gerade deshalb haben die vermeintlichen ökonomischen Experten die grössten Schwierigkeiten, von dem Glauben abzufallen, der ihnen in jahrelangem Studium als Dogma vermittelt wurde, dass kein Wirtschaftswissenschaftler erkennt,  dass das System nicht repariert, sondern einfach nur “zum Teufel gejagt” werden kann und muss.
    Ein katholischer Priester hätte das gleiche Problem, wenn man ihm erklären würde, dass er jahrzehntelang Anhänger eines satanischen Kults war.
  6. All unser “Wissen” ist somit genau das, was wir nach Rothschilds Plan wissen sollen und dürfen, vielfach ist es zuwenig, an anderer Stelle wird uns eine Unwahrheit solange eingehämmert, bis wir  auch diese glauben.
    Heute weiss ich, dass die meisten unserer “Fortschritte” nur im Sinn der Herrschenden waren, während es für den Rest der Menschheit Rückschritte, Verschlechterungen waren.
  7. So ist es verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre Wahrheit zu untermauern, während die zertrümmerte Wahrheit aus kleinen Bruchstückchen der Geschichte mühsam zusammengesucht werden muss.
  • niemand sollte den falschen Eindruck haben, lupo cattivo befände sich allein auf der Spur der Rothschild-Verbrecher, deshalb lesen Sie -zur Abwechslung- meinen englischen Artikel  The Re-Education of Dr. Zbigniew Brzezinski nur als ein Beispiel für zigtausende weltweit
    und es werden täglich mehr

Somit muss man entschieden allen entgegen treten, die meinen, dass bis zu George W.Bush und dem 11.9.2001 doch alles ganz wunderbar gewesen sei. Dies ist ebenso “kurzsichtig” wie die von zu vielen Kurzsichtigen gehegte Erwartung, dass die Welt mit Obama auf einmal wieder “gut” würde.

Diese Welt war seit 1914 nie mehr “gut”,
wenn wir sie so gesehen haben, dann deshalb,
weil uns von Rothschilds Ziontruppe eine Droge “Wohlstand für alle” verpasst wurde,
während uns das Letzte aus den Rippen gepresst wurde.

Wenn wir noch leben, dann verdanken wir dies der Tatsache, dass wir als “Idioten” eben noch nützlich für das System sein konnten. Andere Völker, andere Kontinente wurden als Versuchzoo für Experimente aller Art benutzt und die Menschen dort haben mit einem viel zu kurzen Leben dafür bezahlen müssen.

Wir befinden uns seit dem 11.September 2001
in der Endphase der Plan-Umsetzung.

Man kann das so sehen und ich sehe es so,

  • dass bis zu diesem Zeitpunkt der Weltherrscher und seine Imperialstaaten  USA/Israel zumindest noch versucht haben, den Schein des Anstands zu wahren,
  • dass möglicherweise auch nicht alle Politiker von Verbündeten sich vollständig darüber im Klaren sein konnten/ im Klaren waren, dass sie in einem Sklavenreich  nur Teil der “Aufseher” sind, dass Rothschild dabei war und ist, aus der gesamten Erde ein Konzentrationslager zu machen, in dem Arbeitsfähige solange Sklavenarbeit verrichten dürfen, bis der der Diktator deren Zeit für “gekommen” hält.

Für mich sieht es so aus, dass mit dem “Event” des 11.9.2001 die Psychopathen sich die Masken vom Gesicht gerissen haben und -zumindest im Kreis der untergebenen Unterpsychopathen- offenbart haben:

  • Schaut her, wer wir wirklich sind ! Ihr dürft es ruhig wissen, denn Ihr könnt nichts mehr gegen uns ausrichten !
    Ihr seid in unserer Hand und es ist zu Eurem Besten, wenn Ihr mitarbeitet statt zu opponieren”

Seitdem wird eigentlich hemmungslos gelogen, der 11.September gab den Psychopathen endgültig Gewissheit, dass Sie der Welt jede noch so absurde Geschichte verkaufen können, dank vollständiger Medienkontrolle und perfekter Beherrschung aller Manipulationstechniken.
Es stört eigentlich niemanden mehr, wenn heute das Eine und morgen das Gegenteilige verkündet wird.
Die wachsende Opposition im Internet dringt nicht bis zu denjenigen vor, die schon immer die Steigbügelhalter der “demokratisch gewählten” parlamentarischen Pathokratur waren:

der    B  R  E  I  T  E  N      Masse.

Für die Zukunft, für eine Gesellschaft, in der alle Bedürfnisse auf Knopfdruck befriedigt werden können, sind “Idioten” nicht mehr nützlich, sondern nur noch unnütze Ressourcenverschwender.

Alles, was man uns abnehmen konnte, hat man uns abgenommen, mehr ist aus “uns” nicht rauszuholen und wir sind “zu teuer”, weil wir auf Sicht nicht mehr in der Lage sind, unseren Lebensunterhalt zu den vom Weltregenten festgesetzten Preisen und bei Abgabe der von ihm festgesetzten Steuern zu erwirtschaften.

Was hat uns gehindert, das in all den Zeiten wirtschaftlicher “Wunder” und kapitalistischen “Wohlstands”  zu sehen?

Es gab ja alles in diesem “grossartigen”,”demokratischen” Kapitalismus-System:

Musikartiges und tanzartiges, Theaterartiges genannt “comedy”, all-inclusive-Reisen zu Spottpreisen, Strände immer in Reichweite, Mobilfunk, Navigation, Singletreffs, Partys, Alkohol, Drogen, Essen zum Flat-Tarif, Telefon zum Flat-Tarif, Flat-screens , Flatrate selbst in Bordellen… Arbeit ?  Geld ?… für alle…. ?

  • Teil unseres “Erziehungsprogramms” war und ist die DOKTRIN, unser Ist-System sei Widersacher und Befreier von der Ideologie, die Konzentrationslager schuf.
    Tatsächlich -das ergibt sich erst aus den jetzt noch fehlenden Folgen- unterscheiden sich Psychopathen im braunen Hemd nicht wesentlich von Psychopathen im Nadelstreifen.
    Sie sind vor allem eins: kranke Un-Menschen und die Kranken im braunen Hemd waren auch nur Zuarbeiter der Kranken im Nadelstreifen – ohne dies zu verstehen.

Dazu zahlreiche Mythen und Legenden, die von Rothschild benutzt , instrumentalisiert – vielleicht sogar in seinem Auftrag geschaffen -und thematisiert wurden, um das Weltbild der Beherrschten zu prägen:

  • DON QUICHOTTE
  • Goethes (?) Faust
  • 1984
  • die Jahrtausendwende / das Milleniumprojekt
  • der Maya-Kalender und 2012
  • Zahlenmysthik
  • Nostradamus
  • die Legende, dass das Gute am Ende gewinnt
  • die Legende von der Freiheit
  • der Gegensatz Demokratie ./. Diktatur
  • der Gegensatz Kapitalismus ./. Kommunismus , Sozialismus, Bolschewismus
  • das “christliche” Abendland
  • die Legende “vom Tellerwäscher zum  Millionär”
  • die Legende vom “Land der unbegrenzen Möglichkeiten”
  • die Legende vom “medizinischen Fortschritt”
  • die Legende von den Philanthropen
  • die Legende vom Gold und vom Dollar
  • die Legende, das “deutsche Volk” habe Adolf Hitler zur Macht verholfen
  • die Umwelt-Legende
  • die Terror-Legende
  • die Antisemitismus-Legende
  • die Legende vom Einsatz der USA für Demokratie
  • die Legende vom jüdischen “Volk” und vom “Existenzrecht” Israels
  • die Legende von “Recht und Gesetz”
    Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden”.
    ist eine Lüge, denn ganz offensichtlich sind Zionisten (offiziell “Juden”) in diesem System die bevorzugten Herrenmenschen.
  • die Legende vom Krieg der Geschlechter
  • die Legende vom “Export-Weltmeister”  und andere Musterknaben-Geschichten
  • die Legende vom Zwang zu Wachstum und Fortschritt
  • vielleicht sollte man auch die Geschichte vom kleinen DAVID (weniger als 1% der Weltbevölkerung gegen den “barbarischen” GOLIATH (99% der Weltbevölkerung) in diese Überlegung mit einbeziehen.

Ich sehe die einzige Möglichkeit, die Herrschaft der Psychopathen Stück für Stück aufzuweichen darin,

  • Informationen über das System Rothschild zu verbreiten soweit es nur möglich ist, dazu ist dieser Blog da.
  • möglichst zeitnah über aktuelle Verbrechen zu berichten, bzw. diese möglichst “in flagranti” zu stellen.
  • die möglichen zukünftigen Pläne aufzuzeigen, denn wenn diese Pläne im Voraus bekannt sind, dann macht es den Psychopathen einfach nicht mehr soviel “Spass”.
    Die unsichtbare Hand wird dann nämlich für viele sichtbar.
  • Es scheint, dass der Plan, die Weltbevölkerung durch verschiedene Massnahmen zu reduzieren, bereits weiter fortgeschritten ist, als wir alle wissen. Denken Sie daran, dass wir alle Zahlen über Weltbevölkerung, Bevölkerung einzelner Staaten, Geburtsraten, Todesraten usw. nur von offiziellen Stellen erfahren.
    Wenn wir einerseits wissen, dass wir von eben diesen Stellen permanent belogen werden:
    Warum sollten wir also ausgerechnet diese Zahlen glauben?

    • (Mich stört es, dass unser System auf GLAUBEN und nicht auf WISSEN basiert und dass dies durch RELIGION gefördert wurde und wird. Religionen sind somit unabdingbarer Teil der Herrschaft und Rothschild hat auch dies in seiner Strategie bedacht)
  • Es gibt dagegen Informationen, die z.B. besagen, dass die aktuelle US-Bevölkerung nicht ca. 300 Millionen, sondern nur ca. 220 Millionen umfasst und die Weltbevölkerung nicht bei 6,7 Milliarden sondern defacto nur bei ca. 4,5 Millarden liegt.
    Schwer zu überprüfen, jedoch keineswegs abwegig.
    Ebenso wenig abwegig ist die Überlegung, dass genau dieser Fakt verheimlicht wird, weil er ein völlig anderes Licht auf Todesraten, Lebenserwartung etc. werfen würde, was ich im Artikel vom 25.1.2010 “angekratzt” habe.
  • Die Möglichkeiten des Dollar sind “ausgeschöpft” , dieser ist eigentlich seit 1970 wertlos, was allerdings solange völlig unwichtig ist, als Rothschild die Welt erpressen kann, in Dollar zu handeln und er diesen am Leben erhält.
    Er allein hat die Möglichkeit, den Goldpreis, den Euro- oder Yen-Kurs zu steuern, andere Währungen zur Abwertung zu zwingen und Börsenkurse zu manipulieren, um aus all dem Gewinne zu saugen. Wenige Länder auf der Welt sind da noch frei und sicher. Dabei -ganz am Rande-zum Nachdenken: Es gibt die närrischen Anhänger der Elliott-Wellen  bei Börsenkursen; Rothschild könnte mit seiner Finanzmacht jede beliebige “Welle” brechen. Insofern ist es viel wahrscheinlicher, dass diese “wissenschaftliche Lehre” von ihm/in seinem Auftrag geschaffen wurde und dass das Imperium im Prinzip an den Börsen entlang dieser “Theorie” agiert, wobei es allerdings den prinzipiellen Vorteil auszunutzen weiss, den “Umkehrpunkt” der Welle genau und im Voraus zu kennen.
  • Es gab bereits eine Meldung, dass am 15.1.2010 ein Weltwährungscrash geplant war; möglicherweise hat der da nur nicht stattgefunden, weil der Termin “geleakt” wurde, inzwischen wird das Volk auch von Massenmedien bereits mit Begriffen wie Staatsbankrott,  Hyperinflation, Rentenloch, Euro-Ende etc. eingestimmt, das Wort Währungsreform ist kein Fremdwort mehr.
  • Aber Rothschilds Imperium  ist nicht länger auf den Dollar angewiesen. Man kontrolliert die Sonderziehungsrechte, man kontrolliert den Euro, die Weltbank, den IWF und die BIS – man ist völlig währungsunabhängig .
    Wie auch immer eine neue Währung heissen mag, sie wird wieder eine Rothschild-geführte Währung sein und das System wird fortbestehen und voranschreiten, wenn wir es nicht stoppen können.
  • Die eigentliche Kontrolle findet jedoch in Zukunft durch Sachwerte, aus denen dieses -unbezifferbare- Vermögen besteht, Medienbeherrschung und den Terror von Nato und CIA/AL-QAIDA & CO statt, wie dies im Artikel von R.Moore hervorragend beschrieben ist.

Zudem verfügt man bekanntermassen über ein unvorstellbares  Waffenarsenal, den geheimen “Dienst”, der in der Lage ist, fast an jedem Punkt der Erde nahezu jedes Verbrechen termingerecht zu begehen und zu inszenieren.

  • Zusätzlich gibt es aber Waffen wie HAARP, die wenig bekannt sind, die von daher besonders geeignet sind, das Spiel der “unsichtbaren Hand” zu “spielen”.

Wir befinden uns seit 2001 erkennbar in einem permanenten Kampf an allen Fronten.
Nicht erkennbar: der “Krieg gegen den Terror” ist vor allem ein Terrorkrieg gegen die Menschen, der jede Einschränkung des menschlichen Daseins rechtfertigen sollte.

  • Nicht erkennbar: ohne den Tag, “nach dem nichts mehr so war wie zuvor” wäre es unmöglich gewesen, die Dollardominanz aufrecht zu erhalten. Es gab zuviele ungelöste und bedrohliche Probleme für die Wallstreet-Bankiers. (dazu Folge 44 der SCHLÜSSEL-Geschichte)

Diese wurden mit dem Akt des 11.9.2001 teilweise einfach “weggeblasen”, andere wiederum konnten mit der Schein-Rechtfertigung des 11.9. militärisch aus der Welt gekämpft werden.

Neue Probleme, mit denen die Weltherrscher zu kämpfen haben:

es gibt nur noch wenige Länder auf der Erde, die nicht von Rothschild beherrscht werden, erkennbar daran, dass sie keine Rothschild-LausBank im PelzLand haben:

  • Iran mit einem enormen Potential an Öl und Gas, der das Rothschild-Energiemonopol in Frage stellen könnte.
  • Sudan , für den das gleiche gilt, in dem es deshalb seit Jahren Krieg und Not geben muss, einen Rothschild-CIA-lancierten “Aufstand” im Süden gegen die Regierung, dessen widerspenstiger Anführer Al-Bashir daher für den Gerichtshof in den Haag “WANTED” ist – während Verbrecher aus Rothschilds Umfeld international zwangshofiert werden müssen.
  • Nord-Korea, das sich mittels Bombendrohung die Gegner vom Hals halten kann.
  • Kuba, das es bis heute “irgendwie geschafft” hat (wieviele Anschläge hat Castro überlebt ?)
  • Libyen, wo sich Ghaddafi wohl mit irgendeinem Deal in Sachen Lockerbie “freigekauft” hat.
  • Syrien ist -für mich- unklar, sicher ist Rothschilds Macht dort begrenzt.
  • aber Länder wie Venezuela, Ecuador, Brasilien, China und Russland, aber auch einige kleinere Südostasien-Staaten haben erkannt, WO das eigentliche Problem lag und liegt und sie versuchen sich – jeder für sich, aber in Cooperation – aus dem Würgegriff des Imperiums zu befreien.

Das Internet ist eine Bedrohung des Lügen-Imperiums weil es das Monopol der Meinungsbildung, das eine Basis aller Lügen war und ist, untergräbt. Deshalb versucht “man” mit mehr oder minder eleganten Strategien, dissidente Meinungen aus diesem Raum zu verbannen.
Auf meinem ersten (Google-)Blog traten nach drei Wochen merkwürdige Störungen auf und auch diese Blog-Maschine namens WordPress gehört letztlich zum Imperium,  insofern jederzeit abschaltbar. Aber es gibt Alternativen dank Maria, weiter zu “senden”.

Auf was müssen wir uns einstellen, was ist das Ziel der Psychopathen, ihre ENDLÖSUNG?

Was kann oder würde sie bremsen, aufhalten, stürzen ? Und danach ? Was muss sich ändern ?

Wir müssen zurück zu einem “gesunden” und natürlichen Nationalismus, denn GLOBALISIERUNG war, wie es Oberverbrecher und Rothschild-Arm Henry Kissinger süffisant bemerkte, nur ein anderes Wort für US-Herrschaft (was in Wirklichkeit die Herrschaft Rothschilds und seiner Zionisten-Truppe bedeutet).

  • Es ist völlig normal, dass sich der Bayer dem Bayern verbunden fühlt. Im Zweifelsfall sich der Niederbayer noch dem Niederbayern näher fühlt, als dem Oberbayern;
  • es ist normal, dass der Franzose zuerst an die Interessen seines Landes und seiner Landsleute denkt und versucht in deren gemeinsamen Interesse zu handeln und
  • es ist normal wenn der Kanton-Chinese erst an den Kanton Chinesen und in der Folge an den Chinesen und dann vielleicht an Asiaten im allgemeinen denkt. Von daher ist es idiotisch
  • (oder psychopathisch) wenn für Bayern München Brasilianer Tore schiessen oder Ukrainer Goldmedaillen für Deutschland gewinnen
  • dass Israelis die Politik anderer Nationen bestimmen
  • wenn ein Schweizer eine Deutsche Bank leitet
  • und Russen englische Fussballvereine managen

Wer aufgewacht ist und festgestellt hat, dass dieses System ein von Psychopathen pervertiertes ist, der sollte bei jeder Nachricht „Du sollst…, Du musst… , Experten meinen… , Studien haben gezeigt….usw. “ in die entgegengesetzte Richtung laufen.

150 Antworten to “ENT-SCHLÜSSELT -50- Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums”

  1. Hallo an alle Leser des Lupo Cattivo Blogs. Dieser Beitrag wurde von Lupo Cattivo bereits am 15.03. 2010 verfasst und von mir unverändert veröffentlicht. Es war der Wunsch von Lupo an seinen Entwürfen nichts zu ändern, diesen Wunsch habe ich erfüllt.

    Die PDF Erstellung der wichtigsten Artikel des lupocattivoblog ist soweit fortgeschritten, dass Ende dieser Woche die Download-Seite ins Netz gestellt wird, sagt Maria Lourdes und ruft allen Kommentarschreibern auf lupo’s Blog zu:
    “Helft mit bei der Aufklärung, schreibt weiterhin so fleissig Eure Kommentare wie bisher!”
    Ich werde die Moderation übernehmen und versuchen jeden Kommentar freizuschalten, genauso wie beim “bösen Wolf” Lupo Cattivo!

    Vielen Dank sagt Maria Lourdes

    • nordlicht said

      Herzlichen Dank, Maria, Du bist Klasse!

    • soliperez said

      Vielen herzlichen Dank Maria, ganz in lupos Sinne, die Wahrheit zu verbreiten.

      Kam zwar auch hier schon mal, aber warum nicht noch mal darauf hinweisen:

      Viele interessante Websites sind – warum auch immer – kurzlebig. So kurzlebig und leider so wenig besucht, daß man später noch nicht mal im http://www.archive.org/ nachlesen kann.

      Daher speichere ich mir interessante Websites immer lokal mit dem genial einfach zu bedienenden und dabei so präzise arbeitenden http://www.httrack.com/

      Dies dauert bei umfangreichen Dokumentationen wie lupos Site dann allerdings Stunden bis Tage. Aber es lohnt sich. Man kann offline absolut identisch in der Site blättern wie online.

      lupo würde es sicher freuen, daß seine Ängste um die Weiterbetreibung seiner Site erst mal gelöst ist.

      LG

    • von und zu Schmitz said

      Liebe Maria,

      toll, dass Du Dir die Zeit aus den Rippen schneidest und das Interesse hast, diesen Blog zu weiterbetreuen.
      Ich habe eine Vorstellung davon, was das für einen Zeitaufwand bedeutet. Hut ab also und vielen Dank!!

      Lupo schrieb, dass Du für den Fall der Fälle Alternativen zu Google, WordPress, Systemtechniken zur Verfügung hast:
      Auf meinem ersten (Google-)Blog traten nach drei Wochen merkwürdige Störungen auf und auch diese Blog-Maschine namens WordPress gehört letztlich zum Imperium, insofern jederzeit abschaltbar. Aber es gibt Alternativen dank Maria, weiter zu „senden“.
      Klär mich bitte auf, worum es geht. Was sind die Alternativen. Ich bin beispielsweise auch bei Google, bei Blogger.

      Dann würde mich interessieren, ob in den PDFs auch die Kommentare enthalten sein werden oder “nur” das Posting selbst.

      Für alle, die jetzt schon den Beitrag im PDF-Format sichern wollen, kann ich PDF-Creator empfehlen, den ich ganz gern vewende.
      Wer nicht die ganze Seite will, markiert das, was er braucht, und “druckt” dann nur die Markierung in den PDF-File.
      Ich verwende auch PrintFriendly, aber da weiß ich nicht, was da genau im Hintergrund abläuft, also ob der Feind da immer mitliest, oder ob das tatsächlich nur lokal abläuft.

      LG
      Martin

      • Aber es gibt Alternativen dank Maria, weiter zu „senden“ ………….. ja es gibt Alternativen, das ist aber natürlich mit Gebühren verbunden!
        Was sind die Alternativen……………………………………. eigenes Hosting, eigene Domain usw. nicht auf einem EU Server, wird gerade für lupo’s Blog errichtet!
        Dann würde mich interessieren, ob in den PDFs auch die Kommentare enthalten sein werden …………… Nein, das müsste man dann noch extra editieren,
        dazu fehlt mir die Zeit, sagt Maria Lourdes, die ersten Pdf’s sind fertig, aber wie gesagt der LupoCattivo-Blog wird weiterleben, dafür verbürge ich mich.

        Danke für Deine Tipps und wennst eigenes Hosting oder Domain willst, lass ich Dir einen link zukommen, sagt Maria Lourdes.

  2. TIKKUN said

    das ist eine wunderschöne Zusammenfassung der Dinge, manche nennen es wohl Spiel, was dieses JETZT betrifft.
    Mir Verlaub, denke ich aber, daß selbst die Juden die Gelackmeierten sind, weil man sie auch nur “vorschiebt”.
    Meines Wissens nach gibt es Zionistenkreise die weit über den Juden stehen und sie als Schutzschild mißbrauchen.
    Juden und der Rest der Welt sind Büttel und Sklaven ganz anderer Kreise. Tora oder Talmud mit den Kaschrut-Gesetzen sind menschenfeindlich und gottlos, ich sehe es daran, daß ihr Messias auch nicht kommt und glückliche Juden es wohl auch nicht gibt. Dann hilft es wenig mich als “auserwählt” zu bezeichnen, wenn ich genauso an Krankheiten verrecke wie der Rest der Gojim´s auf dieser Welt.
    Nein, für mich ist es ein innerer Kampf. Das Gegenteil von Liebe ist nicht Wut- sondern ANGST! Besiege ich sie, lebe ich meinen ursprünglichen Zustand voll automatisch.
    Liebe braucht auch keine Ursache….Angst schon.
    Paßt auf Euch auf !

    • maschy said

      ANGST ist der ERSTE NEGATIVZUSTAND im Menschlichen WESEN und hat eigentlich darin nichts zu suchen – weil sie KRANK MACHT…..
      BEFREIE DICH von Deiner EXISTENZANGST und löse DICH von der HABGIER – du wirst jedoch weiterhin LEID ERFAHREN im Leben – weil EMPATHIE ein “angeborener Wesenszug” von uns menschen ist – aber das macht Dich alles nur noch stärker…..
      so wie Jesus – vom Stamme der “TERAPEUTEN” – der AIZ-TE (ärzte) zu uns sprach :
      “…wer die WELT überwindet – der ist befreit von der Angst – stellt sein Leben in den Dienst der ärmsten – und stellt sich vor die schwachen gegenüber den (vermeintlich) mächtigen……..maschy

  3. Ganz großes Kino,

    toller Beitrag! Hut ab und weiter so. Es werden täglich mehr und mehr von uns, die aufwachen und das System hinterfragen.

    Gute Besserung, und komm schnell wieder auf die Beine:-)

  4. [...] Quelle: http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-ro… [...]

  5. Hallo Maria,
    richte Lupo meine besten wünsche aus…Der Artikel ist gut, so wie alle die von ihm ins Netz gestellen Beiträge und wie man sehen kann auch zeitlos.
    Irina

  6. Freedomrebel said

    Auch meine Devise an alle, deren Zirbeldrüse* noch nicht (ganz) abgestorben ist : Zurück zum Stamm (ich war nie weg) !

    * Siehe u.a. die Skulptur auf dem Petersplatz in Rom.

    Freedomrebel

  7. Vale said

    Du hast schon erkannt dass es sich um Glauben dreht – nicht um Geld das ist nur ein Instrument – nur eine Dynastie anzugreifen Roth-SCHILD reicht nicht aus – du weisst vielleicht dass der Ritter der dritten Pyramide (die kleinste und die mächtigste – 1. Pyramide: Geld, 2. Pyramide: Geheimzeichen, 3. Pyramide: Familien) dieses rote Schild zu seinem Schutz in der Hand hält. Dieses Schild ist beliebig austauschbar frage Dich wer hinter diesem Schild ist es ist der Ritter und seine Farbe ist schwarz und er sitzt in Europa. Wie schon in der Bibel steht der zwischen den sieben Bergen sitzt – ich versuche es zu erklären wäre über Deine Meinung erfreut usurpatio.cracker.info.

    • Freiherr von Knicke said

      Es geht um einen geistigen Kampf, der hier auch von den Menschen in der “realen” Welt geführt wird. Im Wesentlichen dem antagonistischen Prinzip folgend: gib dem Menschen nicht nur Gut und Böse sondern 2x Böse- so kann man das eine Böse für Gut verkaufen und mit viel Wirbel zwischen diesen beiden Extremen, die letztlich eins sind, verschwindet das Gute. Darum der unentwegte Müll, der abregnet. 2 Pole sind es hauptsächlich, sagen wir mal Rotrocks und Rom mit seinen Legionen (Jesuiten, Opus Dei usw.). Immer waren diese Brüder im Geiste bei den großen Sauereien dabei. Macciavelli läßt grüßen – und andere, z. B Talleyrand (wir sprechen, damit wir unsere Gedanken verbergen).
      Was lebt in Deutschland, könnte leben, “aufrecht vor Freund und Feind” usw. (Schiller).
      Wer Ohren hat zu hören könnte da einiges hören, denn hinter dem ständigen Schall-Müll-Pegel ist leise – nicht nur die Sphärenmusik zu hören. Immer liegt es am wollen oder eben nicht wollen.

  8. Danke Maria.

  9. Stoffteddy said

    Wird denn der Blog irgendwie weitergeführt?
    Mein Wunsch wäre, das diese Seite weiterhin online bleibt.
    Denn Lupo hat so viele wichtige Artikel und Informationen eingestellt/veröffentlicht – das darf einfach nicht verschwinden..
    Alles Gute und viel Mut und Kraft, hier möglichst weiterzumachen. Danke.

    Schöne Grüße…

    • Lieber Stoffteddy, natürlich wird der Blog fortgeführt solange es geht. Die Artikel werden aber auch sicherheitshalber als PDF zum Download bereitliegen.
      Noch Fragen?
      Gruss Maria Lourdes

      • vonAquin said

        Liebe Maria,

        das ist schön, danke, dass das überhaupt passiert! Auch so PDFs sind sehr wünschenswert.
        LG
        vonAquin

      • geist said

        geist…sagt vilen dank frau generälin,wir nabens vernommen…” Noch Fragen ? danke wir wissen jetzt bescheid..ODER?? habe die ehre….

  10. Richelieu said

    Ave, Maria :-)

    kann es sein, das wir uns IKN gelesen haben?
    Vielen Dank für Dein Engagement für Lupo´s Blog. Wir werden immer mehr – nämlich Leute, denen lamgsam ein Lichtlein aufgeht. Den einen oder anderen Schlafschafmenschgen kann man doch erwecken. Schnell kommt man dann von Chemtrails am Himmel auf die Frage : Wissen Sie / Du eigentlich wie Geld funktioniert? So geht es meist. Allen können wir nicht helfen. Aber wir geben unser Bestes.

    Ganz herzliche Grüße an Dich

    Richelieu

  11. lettcue said

    Klasse Artikel -> ich hatte schon gehofft LUPO ist wieder auferstanden. Ich hoffe er schaut von oben zu und kämpft weiter an unserer Seite.

    @MarieLourdes: ich bin gespannt auf die PDF-Versionen und hoffe es gibt die Möglichkeit alles auf einmal downzuloaden

  12. GingGing said

    Ich als 66jähriger alter Revoluzzer musste schon lange nicht mehr weinen, wenn allerdings solche fantastischen Menschen wie Lupo sterben, dann kann ich meine Tränen nicht zurückhalten. Er hat uns allerdings die Aufgabe gestetelt weiterzumachen und die Menschen aufzuklären was wirklich passiert hier in dieser unserer Welt. Bitte macht weiter so.

  13. Maria Lourdes – nochmals ein Dank für die Weiterführung von Lupos Arbeit; ich hoffe, es folgen noch viele Veröffentlichungen seiner Skripte.
    Mir fällt es verdammt schwer zu glauben, dass sich die Tyrannen-Bande noch aufhalten läßt; aber Seiten wie diese oder der Maria-Lourdes-Blog geben zumindest ein bisschen Hoffnung. Und es ist mir eindeutig lieber, klaren Blicks die erschreckende Realität zu sehen, als indoktrieniert und desinformiert von einer lebenswerten Zukunft zu träumen.
    Derzeit bleibt uns scheinbar nur, all’ die Lügen zu entlarven und mit jedem noch so kleinen Beitrag Tag für Tag ein Stück mehr Wahrheit zu verbreiten.
    Aus meiner Erfahrung mit einem eigenen, inhaltlich gänzlich anderem Blog weiß ich, dass der kleinen Zahl aktiver Kommentatoren zumeist eine Vielzahl stiller, aber sehr interessierter Leserinnen und Leser gegenübersteht; deshalb ist es trotz der damit verbundenen, zeitintensiven und oft sicher auch zermürbenden Arbeit so ungemein wichtig, diese und entsprechende andere Netzseiten lebendig fortzuführen – dafür wünsche ich weiterhin viel Kraft und Erfolg!

  14. Miracolo said

    WOW … komme gearde aus dem Urlaub und mich trifft der Schlag ….
    Lupo ist verstorben. Bin geschocked. Meine Anteilnahme an die Familie und Freunde vom Lupo.
    Er ist jetzt, an diesem besonderem Ort, bei unserem einen Schöpfer wohl besser aufgehoben als hier bei uns.
    Du hast vielen “Sheeple” die Augen geöffnet. Dein Schreibstil war immer fesselnd und spanned.
    Wir werden dich vermissen Lupo …

    @ Maria Lourdes
    einen Dank auch an dich, für deine Zeit und Arbeit.

  15. Dagmar said

    Hallo Maria,
    schön von dir, dass du diese Seie weiterpflegst. Ja, zur Zeit sind viele mutige Mitstreiter gefragt, die die schlafende Herde aufweckt.
    Gemeinsam schaffen wir es.
    http://www.natuerlicheperson.de/

  16. Anna said

    Was, “Faust” wurde im Auftrag Rothschilds geschrieben?! Warum das?

    • Freiherr von Knicke said

      Selbst wenn, ist das weitestgehend egal. Auffallend war das Interesse Rots.. an Goethes Nachlaß. Von Goethes Sohn kaufte er alles ab was dieser, etwas schlichtere Geist, von seinem Vater hatte. Goethe hatte mit Staatsrat Müller vor seinem Tode besprochen, was dieser und wann veröffentlichen sollte. Dazu kam es nicht, weil Müller nebst gesamter Familie, binnen Jahresfrist, nach Goethes Tod, tot war. Goethes Diener, Hanselmann, so hieß er glaube ich, wurde zum ersten Goethejubiläum in Frankfurt von Roth.. eingeladen. H. war verarmt. Frisch eingekleidet war er gesuchter Gesprächspartner. Roth… sagte ihm eine kleine Leibrente zu und beglückt fuhr H. nachhause. Wochen vergingen… H. fand man auf dem Dachboden, erhängt, allerdings hätte er stehen können………. Am gleichen Tage kam die erste Zahlung Roth….. Goethes Werk ist nur zu einem kleinen Teil veröffentlicht…….
      Ja, ja. da steht vielzuviel gefährliches drin – ohne Auftrag von Roth… entstanden.

      • Dank an den Freiherr’n von Knicke, sagt Maria Lourdes die das von Goethe auch nicht wusste. Nochmal danke und bitte weiter so!

        • Der Zusammenhang mit Goethe war mir so auch nicht bekannt, auch wenn es vor ein paar Tagen beim Kopp-Verlag einen ganz interessanten Beitrag darüber gab. Aber genau das zeichnet Blogs wie diesen aus – die Kommentare sorgen für einen regen Informationsfluß.

      • Franz said

        Goethe war Freimaurer.
        Und die Freimaurerei ist eine Hilfstruppe der Zionisten, eine von Rothschilds Waffen.
        Im Faust werden viele Fragen der Freimaurerei und der “Erkennbarkeit” der Welt aufgeworfen.
        Goethe kannte sich sicher im Frankfurt seiner Tage bestens aus.
        Insofern wird ihm Rothschild nicht unbekannt gewesen sein.

        Sein Sekretär hiess übrigens Eckermann
        http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Peter_Eckermann
        Wikidoof spielt dessen Rolle klein und verzichtet auf die Information eines “Geschäftes” zwischen Rothschild und ihm.

        • Freiherr von Knicke said

          Eckermann war Goethes Sekretär. Er hat vieles notiert an Gesprächen, z.B. auch die Bemerkung Goethes zu Hegel “…wenn die Dialektik nicht mißbraucht werden könnte…. Hegel: Aber nur von Menschen die geistig krank sind.
          Hanselmann war sein – Diener – , der Ihn auf vielen Wanderungen und Reisen begleitete und vieles beobachten konnte und erfahren hat.
          Die Gefahr eines Mißverständnisses damit bannend.
          Gruß

          • Venceremos said

            Könntest Du mal einen Hinweis geben (Quellen), wo man diese interessanten Informationen zu Goethe findet? Gibt es eine besonders ergiebige Literatur-Seite oder Seite zur nicht publizierten Lit.Geschichte / Forschung?
            Muss mir nochmal die “Gespräche mit Eckermann” vorknöpfen.
            Ich erinnere mich daran, dass ein Philosophie Prof. aus Harvard US in den 90ern äußerte, dass Hegel enorm wichtig sei (für die Zukunft der Phil. und der Menschheit ha, ha ha!) und noch enorm unterschätzt werde und auch Nietzsche würde noch mehr Bedeutung haben. Mit deren geistigen Konzepten operieren die ja schon lange – ihre eigenen reichten offensichtlich nicht aus!
            Wo finde ich denn das Hegelzitat nach Eckermann?
            Übrigens, das Schicksal von Schiller und Goethe in diesen Logen-Verschwörungskontexten bereitet mir wirklich seelische Schmerzen – der Gedanke, dass große Geister, die zum Besten gehörten, was wir je hatten, so sehr durch besagte Mächte beschädigt worden sind!!!
            LG
            V.

          • Freiherr von Knicke said

            #Venceremos

            Hegelzitat bei Eckermann, weiß aber nicht mehr genau wo.
            Ich hatte etliche kleine Veröffentlicher (existieren nicht mehr), da hab ich mir das, was mir gut schien, rausgeschrieben. Da gibt es noch die “Symptomatologischen Illustrationen” vom Lochmann-Verlag Basel (da gibt es jetzt auch das lange vergriffene Buch von Pfeiffer “Brüder des Schattens” wieder).
            Goethe ließen sie am Leben, er war so klug seine Grenzen auszuloten und nicht zu überschreiten, und hatte wohl auch Schutz durch die Herrschaft.
            Schiller war da anders und so starb er “zur rechten Zeit”. Man “ehrt” Ihn mit der EU-Hymne – verlogener und verkommener geht es nicht – man sollte es wissen und wenn man einiges weiß, dann stellt sich bei der Anwesenheit bestimmter Personen ein Ekelgefühl ein. Das ist dann schon ein Erkenntnisgewinn infolge eines Erkenntnis- und Bewußtseinsprozsses. Schiller wurde also beschädigt, Goethes Werk wird uns in seiner Gänze vorenthalten – also haben wir den Schaden.
            Aber wen interssiert das schon – so ein paar Hanseln, die z.T.Verschwörungstheoretiker sind und dann auch noch “Totalwahrheitsseiten” lesen und glauben. Wer Goethe und Schiller (u.A.) ernst nimmt, der hat sich schon von den Totalwahrheitsseiten entfernt.
            Man sucht immer solche Geister zu beschädigen. Wir wissen aber, daß sie Kontakt zu der Sphäre der Ideen hatten.und das, was sie schrieben, kann man nicht beschädigen, das ist real. Wir brauchen uns “nur” zu bedienen. Und wenn wir beginnen es in die Tat umzusetzen, dann tun wir das, was diese wollten. Mehr können wir sie nicht ehren und – nebenbei – der Welt Gutes tun und unsere Gegner schädigen. Eigentlich ganz einfach – aber sauschwer.

        • Gottesfrieden said

          Dank an alle, die hier Informationen einstellen und Kommentare geben! Es ist WIRKLICH wichtig, das zu tun! Gibt es auch möglicherweise Anregungen, etwas zu tun, auf welcher Ebene auch immer, um aus diesen untragbaren Umständen herauszukommen, als Einzelner oder für Alle, die da Sklaven sind? Ist es nicht möglich, diesen Unsäglichkeiten etwas entgegenzusetzen, das letztendlich die Befreiung aus diesem Sklaventum ermöglicht? Ich wäre um ein Aufzeigen einer solchen Möglichkeit sehr dankbar!

    • Venceremos said

      # Freiherr

      Danke, danke danke! Was Du schreibst, beflügelt mich! Du hast so sehr Recht! der Schiller rührt mich bis ans Herz solange ich lebe! Kam heulend wie ein Schlosshund aus dem Schillerhaus in Weimar – für mich ist das ein ganz großer Mensch: Persönlichkeit, inspirierter Geist, Schaffenskraft… Die Beschäftigung damit hilft wirklich im Gleichgewicht zu bleiben und die Natur auch – wenn ich nur nicht immer den Schmutz am Himmel sehen müsste!
      Zur Zeit sammle ich die Werke meines Ur-Ur-Ur-Ur ein, der ein ernstzunehmender Kritiker Kants war – hat ihm logische Fehler nachgewiesen. Damit hat er dem Dt. Idealismus in der Philosohie den Weg bereitet – wäre sonst viel schwieriger gewesen, an Kant vorbeizukommen. In 09/10 wurde der gute G.E.S. im UK neu aufgelegt, weil seine Rolle wohl neu entdeckt worden ist.
      Hab mir schon mal gedacht: Wenn’s den Hegel nicht gegeben hätte, wäre ohne dieses Konzept die Geschichte etwas anders verlaufen? Vermutlich hätte denen der Macchiavelli
      . gereicht. Den hätte ich aber nie lesen wollen!
      Ich hoffe, dass unsere großen Geister – wie Du es andeutest – in irgendeiner Weise mit uns sind und nicht nur erhaben und entrückt auf uns runterschauen! Jedenfalls kann ihr Erbe in ‘der Birne’ wirken! Es gibt sogar noch Schüler heute, die den Schiller mögen!

  17. Anna said

    Ach so, LP ist tot…
    Na dann: RIP Lupo Cattivo. Mein Beileid für die Angehörigen.

  18. Hallo Freunde,
    Ich lese diesen Blog schon längere Zeit und finde
    ihn etwas vom Besten, was es gibt. Dass lupo cattivo gestorben ist hat mich sehr berührt, wie wenn
    ich ihn persönlich gekannt hätte. Anscheinend hat er noch wenige Tage vor seinem Tod einen Artikel über seine Krankheit verfasst! Nun füchtete ich schon, dass dieser Blog verschwinden würde, doch
    hat zum Glück jetzt Maria Lourdes die Initiative ergriffen und sie ist anscheinend voll kompetent. Ich schätze auch sehr ihre Kommentare, wie auch die meisten der hier Mitschreibenden. Ich bedanke
    mich für die Arbeit hier und sende Allen gute Wünsche und freundliche Grüsse

    • @Ruedi HOCHSTRASSER: vielen Dank, ich weiß Lupo war – zumindest in meinen Augen – der Beste.
      Aber….. er wurde das nur… dank solcher Kommentarschreiber wie Dir und all den anderen.

      Danke an alle sagt Maria Lourdes

  19. Giftzwerg said

    Hallo Maria,

    mit meinen 56 Jahren sitze ich nun hier und weine um einen Menschen den ich nicht kannte. Ich hatte es schon für mich vermutet, das Lupo Cattivo verstorben sei, nun dank Deiner Fortführung dieses Blogs wissen wir alle, das es so ist. Was hat dieser Mensch für mich getan – eine ganze Menge verdanke ich ihm.

    Dir wünsche ich ganz viel Kraft und viel Gesundheit für das was auf Dich – uns zukommt.

    Ich bin seid langer Zeit ein stiller Leser, aber in meinem Bekanntenkreis habe ich immer die wichtigsten Artikel gleich weitergeleitet.

    Alles Gute für Dich und diesen Blog

    Giftzwerg

    • @Giftzwerg: danke für die aufmunternden Worte, ich verdanke dem lupo auch eine ganze Menge, deshalb mach ich auch hier weiter, sagt Maria Lourdes
      und freut sich wenn Du immer wieder mal vorbeischaust.

      Gruss Maria Lourdes

  20. Tommy Rasmussen said

    03.08.2011, 09:39 – Nach Informationen der Osloer Zeitung «VG» rief Anders Behring Breivik unmittelbar vor seiner Festnahme von seinem Handy eine Polizeinummer an. Er soll gesagt haben: «Breivik. Kommandant. Organisiert in der antikommunistischen Widerstandsbewegung gegen die Islamisierung. Operation ausgeführt, und will sich DELTA ergeben.» Danach legte er nach den Medienangaben auf und wurde kurz darauf von Angehörigen der Polizei-Eliteeinheit DELTA festgenommen.

    http://www.arcor.de/content/aktuell/newsticker_rss//31742680,1,artikel,Medien+Norwegischer+Attent%C3%A4ter+ergab+sich+telefonisch.html

    • Hallo Tommy Rasmussen! Anders Behring Breivik auch nur ein nützlicher Idiot, wie so oft in der Geschichte! Die “unsichtbare Hand” lässt grüssen, sagt Maria Lourdes

  21. Giftzwerg said

    Hallo Maria,

    ich habe vor einiger Zeit mir die Mühe gemacht, alle Artikel auf der rechten Seite von Lupo in 6 “Büchern” als Word Dateien abzuspeichern. Kannst Du damit was anfangen?

    Mit besten Grüßen aus dem Ruhrgebiet

    Giftzwerg

    • @Giftzwerg: Super danke! Die rechte Seite haben wir auch schon als PDF’s fertig. E-Book und Hardcover-Buch wird auch kommen, dauert noch ein Weilchen, muss nämlich neu editiert werden.
      Ist gut zu wissen, wenn ich da was brauch, komm ich gerne auf Dich zurück.
      Vielen Dank sagt Maria Lourdes

      • Venceremos said

        Maria, ganz großen Dank für Deine Arbeit!!! Das ist ja wundervoll, dass es ein e-book und noch ein Hardcover geben wird, damit Lupos Werk erhalten bleibt und die Würdigung erfährt, die es verdient! Seine Töchter und seine Lebensgefährtin werden sich sicher auch darüber freuen und rechtlich hatte Lupo bestimmt alles geklärt. Sein Wissen um die Realität hinter der vermeintlichen Wirklichkeit und seine Fähigkeit, dies überzeugend zu vermitteln, wird noch vielen Menschen die Augen öffnen und somit legt Lupo eine helle Spur durch die dunklen Abgründe unserer Zeit – wie die Kieselsteine im Mondlicht bei den Grimms!
        Gruß
        V.

  22. Athenoctus said

    Hallo, Maria & @ll!

    Trotz der schlimmen Nachricht Anfang Juli bin ich immer wieder auf Lupo’s Blog gekommen, um nach einem Lebenszeichen zu schauen – und siehe da: Ein neuer Artikel! :)
    Vielen Dank, dass du die wertvolle Arbeit hier am Leben hältst!
    Meine Unterstützung und meinen Segen hast du, und alle die dir helfen!

    Nur mit Kommentaren will ich es nicht im Kampf gegen die Sklaverei belassen. Am effektivsten ist es, wenn jeder persönlich aktiv wird. So versuche ich mich jetzt auch selber in einem kleinen bescheidenen Beitrag im großen Spiel: Ich habe, aufgeweckt und inspiriert von Lupo und anderen Wahrheitssuchern, begonnen selber an einem Blog zu arbeiten: http://satyagraha.fboits.com
    Ich freue mich immer über möglichst konstruktive Kritik!
    Das Interesse einiger Schlafschafe in meiner Umgebung konnte ich damit schon mal wecken.

    Alles Gute soweit von mir!

    Grüße,
    Athenoctus

  23. Max Lehmann said

    Hallo Maria,
    zunächst herzliches Beileid , Lupo war uns wird für uns immer ein Freiheitskämpfer sein,
    Ich habe hier noch nie etwas hinein geschrieben, habe immer sehr aufmerksam Lupos Ausführungen
    studiert ,war und bin von erster Sekunde an auf gleicher Wellenlänge.
    So wie es zur Zeit aussieht, wird uns der Schlips immer enger gezurt, viele haben noch Luft im Portemonaise,
    jedoch sehr vielen steht das Wasser bereits Oberkante-Unterlippe.
    Ich sehe es so: Es ist genug der Worte gewechselt, und gelesen…lasst uns endlich zur Tat schreiten und uns wehren.
    Klar sehen wir Deutsche uns alles eine bestimmte Zeit lang an, aber wenn der Krug dann einmal gebrochen ist….kann er leider kein Wasser mehr tragen. Und diese Situation ist längst eingetreten.
    Wir sollten gut organisiert endlich sämtliche Überwachungsinstrumente vernichten !!!
    Angefangen bei den Maut-Kameras, über sämtliche Funktürme für das Handynetz (Haarp), so viele es nur geht Stiftungen gründen, kostet nur ca 3000 Euro und kein deutsches Amt hat mehr Zugriff auf Konten oder Steuern (z.Bsp.Novertis).
    Jedem aber auch jedem empfehlen sich seiner Gesundheit endlich selbst anzunehmen (MMS1 MMS, Parasitenkur, Vitamark)
    Alle Vereine oder Instutitionen die mit -loge enden….wehement zu meiden.
    Endlich wieder die zwischenmenschlichen Beziehungen nach grunddeutscher Moral aufleben zu lassen, kein Neid, sondern Anerkennung
    zusammenhalten…Bürgerkrieg, würde diesen kranken Hirnen sehr entgegenkommen.
    Weg von Verschuldung ,vor allem auch Privat, 95 % der Konsumgüter braucht kein Mensch. Disziplin, Ethik und Moral so hoch heben wie unsere Urgroßmütter und Väter.
    Dem System eine Absage erteilen, Personenstandserklärung, weg von jeglicher juristischer Verpflichtung ab Geburt, Impfungen verbieten bzw. gar nicht erst zulassen. und so viel mehr, lasst uns endlich vereinen und gemeinsam kämpfen !!!!!

    herzlichst
    Max

    • @Max Lehmann: zunächst mal herzlichen Dank für Deine Anteilnahme und Deinen – wie ich meine – hervorragenden Kommentar! Du hast recht, der Krug ist längst gebrochen.
      Du schreibst: “Wir sollten gut organisiert endlich sämtliche Überwachungsinstrumente vernichten !!!” ….. Das könnte in Gewalt ausufern, weil nicht jeder so vernünftigt ist, wie die Leserschaft dieses Blogs!
      Du schreibst: “Stiftungen gründen, kostet nur ca 3000 Euro und kein deutsches Amt hat mehr Zugriff auf Konten oder Steuern (z.Bsp.Novertis).” …….Da stimme ich Dir zu: hier der link: http://www.novertis.com/
      Du schreibst: “sich seiner Gesundheit endlich selbst anzunehmen” ……………dem stimme ich absolut zu!
      Du schreibst: “Alle Vereine oder Instutitionen die mit -loge enden….wehement zu meiden.” ………..dem stimme ich absolut zu!
      Du schreibst: “kein Neid, sondern Anerkennung” dem stimme ich absolut zu! ……….Die Gier ist ein Luder und der Neid der Bruder!
      Du schreibst: “Bürgerkrieg, würde diesen kranken Hirnen sehr entgegenkommen.” ……………….Dem stimme ich absolut zu! Ihr Prinzip: teile und herrsche! Machiavelli lässt grüssen!
      Du schreibst: “Weg von Verschuldung, vor allem auch Privat,” ………….Absolut richtig! Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt, sagt Gahndi!
      Du schreibst: “Disziplin, Ethik und Moral so hoch heben wie unsere Urgroßmütter und Väter.” ………..Das waren noch Zeiten, sagt Maria Lourdes!
      Du schreibst: “Dem System eine Absage erteilen, Personenstandserklärung” ……….Auch dieser Ansicht kann/will ich nicht widersprechen, sagt Maria Lourdes!
      Du schreibst: “lasst uns endlich vereinen und gemeinsam kämpfen !!!!!” ……………..WENN.. dann nur GEWALTLOS!
      Denn: “Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten”, sagt Gahndi!

      Maria Lourdes sagt: es ist ganz einfach, lasst uns zur Hausbank gehen und unser Geld abheben, wenn das nur 5% der Bevölkerung tun würden,
      wäre es ganz schnell vorbei mit dem Trauerspiel Deutschland.
      In diesem Sinne bedanke ich mich noch einmal ausserordentlich für Deine Ausführungen lieber Max Lehmann. Es war quasi eine Steilvorlage, die Tore muss ein jeder einzelner für sich selbst schiessen.
      Bei seiner Hausbank, sagt Maria Lourdes!

      • nemo vult said

        Danke Maria für deine ausfürliche Antwort dazu und die Weiterführung des Blogs. Ghandi war seiner Zeit weit voraus und ist aktueller den je. Empathie ist eine Fähigkeit die sich seit dem zurückentwickelt hat.

        Es fallen hier häufiger die Begriffe “aufwecken”, “Schlafschafe”. Ich finde das falsch. Diese Begriffe sind von Medien mit Lenkungsfunktion geprägt worden (Matrix, Schall und Rauch). Wer sagt das es ein Gewinn ist selbstbestimmt zu sein? – Nein, man ist nicht besser, klüger, erfolgreicher dadurch, aber man kann glücklich sein.

        Jeder der unreflektiert konsumiert wird in Panik verfallen, sobald die Pläne der Pathokratie auf den Strassen für jeden zu erkennen sind. Es wird dann denke ich keine Zeit bleiben vernünftig zu erkären, wie es das Ziel L.C.´s war und jetzt dein Ziel ist. Empathie wird wichtiger sein. Diejenigen die eigenes Wissen besitzen werden sich hoffentlich erkennen und helfend Vorbild sein.

        Die Herrschaft der Pathokraten beruht auf Täuschung und Ermächtigung durch die Beherrschten. Wenn man ein Mittel dieser Herrschaft auf seinem Weg erkannt hat sollte man in die entgegengesetzte Richtung gehen und falls man keinen freien Weg mehr hat und nur die Wahl zwischen Feuer und Wasser, dann Feuer wählen.

        Ich denke L.C. meinte mit gesundem Nationalismus die Verbundenheit mit der eigenen Familie und Freunden und mit deren Familien.
        Es wird nicht reichen, aber ist ein Anfang.
        Ich freue mich auf die Zukunft.

        • @nemo vult: “Empathie ist eine Fähigkeit die sich seit dem zurückentwickelt hat.”

          “Richtig!” Danke, sagt Maria Lourdes und hebt auch gleichzeitig den Zeigefinger!
          Missbrauch der Empathie für manipulative Zwecke….!
          Der liebe Immanuel Kant gehört zu den ersten Gelehrten, die auf den möglichen Missbrauch der Empathie durch Politiker in einer Volksherrschaft (Demokratie) hingewiesen haben. Macht über das Volk werde in Zukunft nicht mehr der Herr des Schwertes, sondern der Meister des Wortes haben. Wolf Schneider hat dazu einige Zitate zusammengetragen, die zeigen, dass ein Nachempfinden der Gedanken- und Gefühlswelt der Menschen durch Politiker oder Massenmedien bzw. Journalisten eine wichtige Voraussetzung für wirksame Manipulation ist: Quelle:1
          Die Sprache sei volkstümlich und simpel. Propaganda-Minister Goebbels: „Weil wir die Sprache des Volkes sprachen, haben wir das Volk erobert“.
          Reizwörter sind unermüdlich zu wiederholen, weil das bloße Wiederholen eines Reizes genügt, um Sympathie auszulösen.
          Kleist: „Was man dem Volk dreimal sagt, hält das Volk für wahr“;
          Goebbels: „Das Volk will nicht immer neue Eindrücke, sondern es will die alten Eindrücke in immer verfeinerter Form“.

          Man ziele aufs Gefühl: Hitler:
          „Das Volk ist in seiner überwiegenden Mehrheit so feminin veranlagt und eingestellt, daß weniger nüchterne Überlegung als vielmehr gefühlsmäßige Empfindung sein Denken und Handeln bestimmt“.
          Es gelte, „das Instinktmäßige zu wecken und aufzupeitschen“. Wehret den Anfängen, sagt Maria Lourdes und hebt dabei den Zeigefinger!
          Was ist der kürzeste Weg ins Herz?
          Die am weitesten verbreiteten Instinkte und Leidenschaften, die man aufstacheln muss, sind nach William Gerard Hamilton Neid, Angst, Wünsche, Hoffnungen und Hass. Heute betreiben sowohl Politiker als auch Intellektuelle oder selbsternannte Experten und Massenmedien dieses „Geschäft“ mit Gefühlen (Artikel Lupo: Angst ist Tyrannei). Das erzeuge, so Joseph Schumpeter, eine feindselige, für den Kapitalismus in seiner Existenz bedrohliche soziale Atmosphäre. Quelle 2
          Der Grund: Nach Ansicht von Schumpeter entwickelt die Masse des Volkes nie aus eigener Initiative heraus feste Ansichten. Vielmehr bedarf es Gruppen, in deren Interesse es ist, den Groll zu steigern, zu organisieren, zu hegen und zu pflegen. Das Entfalten von Revolten durch das Auslösen der besonders wirksamen, negativen Emotionen wie Angst, Neid, Wut, Frustration oder Ohnmacht sei ein Geschäft, das sich bei Erfolg auszahle (verkaufte Auflage, Popularität etc.). Eine entscheidende Rolle spielt dabei der Berufsstand der Intellektuellen, wozu insbesondere Journalisten zählen.
          Diese Personengruppe beherrscht den Umgang mit dem gesprochenen oder geschriebenen Wort – allerdings trägt sie keine Verantwortung für praktische Dinge (oder für die Folgen ihrer Handlungen). Ferner fehlen ihr Informationen aus erster Hand, wie man sie nur durch tatsächliche Erfahrung erwerben kann. Schumpeter stellt abschließend die rhetorische Frage, ob es sich um Leute handele,
          „… die über alles reden, weil sie nichts verstehen?“
          Lupo würde diese Leute der” BREITEN MASSE” (Mein RTL lässt grüssen) zuordnen, also Leute die das Internet noch nicht erreicht , sagt Maria Lourdes und bedankt sich nochmal bei nemo-vult.

          Quelle:1 Schneider, W., Wörter machen Leute, Magie und Macht der Sprache, Reinbek 1976, S. 115 ff.
          Quelle: 2 Schumpeter, J. A., Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie, Tübingen 1950, S. 231 ff.

      • Venceremos said

        Danke, ihr beiden, ich denke haargenauso! Geld abheben und flächendeckend die Arbeit niederlegen- das wärs! Dagegen stehen allerdings Unwissenheit, Lähmung gesunder psychischer Reflexe – man stellt sich tot aus Angst vor der Wahrheit – und Resistenz gegen Aufklärung (hat der Honigmann treffend in seinem neuen Video erklärt!).
        Die Rückkehr zu alten guten Werten unserer Vorfahren ist mir genauso wichtig wie Dir, Max L., – ich staune, was da mit Macht in mir vorgeht. Habe z.B. einen Hunger nach Kunst und Literatur, nach integeren Quellen, die solche Werte vermitteln. Dazu gehören auch Autoren, die fast schon in Vergessenheit versackt sind, und sogar alte Bilderbücher, Sagen, Märchen , die ich sammle = Nahrung fürs Gemüt!
        Noch eins: die Zuneigung zu Deutschland und seinen Menschen ist in mir in einer Weise gewachsen, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte – hat mit nationalistischen Gefühlen gar nix zu tun. Mir ist einfach bewusst geworden, was wir im Begriff sind zu verlieren – für immer, wenn sich nichts wendet. Vorbilder dazu finde ich durchaus bei meinen Vorfahren, und dafür bin ich einfach dankbar. In anderen Kulturen wurden die Vorfahren schon immer sehr geschätzt (Naturvölker), aber die Deutschen haben sich von ihrer Geschichte und Tradition so sehr abschneiden lassen – durch Konditionierung – dass sie verkümmern können wie abgestorbene Äste am Baum.

        • @Venceremos: “aber die Deutschen haben sich von ihrer Geschichte und Tradition so sehr abschneiden lassen – durch Konditionierung – dass sie verkümmern können wie abgestorbene Äste am Baum.”

          Der “deutsche Michel”konnte gar nicht dagegen ankämpfen: Propaganda ist das Stichwort!
          Als Professor Dr. Friedrich Grimm 1945/46 nach Beendigung der Kampfhandlungen ein Gespräch mit dem englischen Chefpropagandisten Sefton Delmer hatte und meinte, man müsse mit der Greuelpropaganda aufhören, entgegnete dieser:
          Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
          Quelle: Friedrich Grimm, Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit, Scheur, Bonn 1953, S. 146-14

  24. Geburtszinssklave said

    Blogger sind das neue Salz der Erde
    Womit soll man salzen wenn es keine mutige Gerechte mehr gibt.
    Ich habe Lupo als Freund empfunden ohne ihn zu kennen.
    Ein liebenswerter, edler und mutiger Geist den wir nicht vergessen.
    Für uns Geburtszinssklaven ist Lupos und Deine Arbeit wichtig.
    Der Spuk der geistig Zurückgebliebenen Herrenprimaten aus fehlender Gewissensintelligenz kann nur so lange gehen bis genug Helle am Schulhof der Evolution sind und der primitive religiöse Rassismus keine Zukunft hat.
    Grossen lieben Dank Maria Lourdes !

    Damit die Zweikastengesellschaft des religiösen Rassismus vielleicht verhindert werden kann.
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-entfachung-des-dritten-welkriegs-aus-der-sicht-des-jahres-1952/

  25. Die freie Weltgemeinschaft said

    Zitiere Lupo: „Wer aufgewacht ist und festgestellt hat, dass dieses System ein von Psychopathen pervertiertes ist, der sollte bei jeder Nachricht „Du sollst…, Du musst… , Experten meinen… , Studien haben gezeigt….usw. “ in die entgegengesetzte Richtung laufen.“

    Nicht vergessen, wenn die (kleine) „freie internationale Gemeinschaft“ den lieben langen Tag etwas meint und fordert –
    Von der grossen zinsversklavten Weltgemeinschaft

    • Freiherr von Knicke said

      Die freie internationale Gemeinschaft hat innert 2 Tagen Mr. Geithner 250 MRD: Dollar geliehen.
      So hört man es. Wer sind diese schlangenstehenden Wahnsinnigen, die Chinesen, Russen, Saudis, Amis – oder schlicht die FED (die macht das doch immer).
      Alles Verarschung, wenn man im Kontext GR betrachtet, mit AAA, CC usw. Bei der Vielzahl von Umtrieben soll man das Wesentliche übersehen. Konflikte, Wetter, Kriesen, Aufstände – und wo ist es ganz still geworden? Die Presse weiß nicht was sie hochkochen soll. So gibt es auch die kleinen Wühler, Geißler empfiehlt Schwarz/Grün. Strauß-Kahn stockt im Knast – Sarkozi freuts. In Palästina ist alles ganz ruhig. In Syrien wird geschossen – bei Aufruhr erlaubt bei uns der Lissaboner Vertrag die Anwendung der Todesstrafe, das eint die EU-Großkotze mit Assad. Ja in den Regierungsetagen nicht weniger EU-Länder hätte ein Schweinehirt seine ware Freude. Soviele unbehaarte Lebewesen, die im Dreck wühlen, schmatzend tafeln, Wein schlürfend und ihre ungute Luft aus allen Löchern lassend – Schweineställe richen streng, Für Schweinehirten sind diese Gerüche und Geräusche vertraut – sie können damit umgehen- sie hegen und pflegen ihre Herde. Nie würden sie diesen unbehaarten Lebewesen etwas zuleide tun.

  26. Habnix said

    Ja,wir wissen um die schlimmen Dinge wie Globalisierung,ich persönlich war mal Aktiv und nur Versuchsweise dagegen vorgegangen, doch nach reichlicher Überlegung musste ich feststellen das ich damit die Welt in ein Chaos gestürzt hätte.Na ja,war auch vielleicht auch meine Absicht.Das ganze war so um das Jahr 2000 als man noch mit Modem im Internet gesurft ist.Allerdings kam mir sehr schnell der Gedanke das ich das nicht brauch,die Welt in ein Chaos zu stürzen,den das macht sie ja selbst.Nur wusste ich nicht wer oder was dahinter stecken könnte und das es gewollt ist,das wusste ich damals nicht.

    “Was kann oder würde sie bremsen, aufhalten, stürzen ? Und danach ? Was muss sich ändern ?”

    Nach meiner Ansicht ist es die Selbstversorgung womit man sie bremsen,aufhalten und stürzen kann.

    Einer allein könnte den Dritten Weltkrieg auslösen aber einer alleine kann niemals das Chaos in der Welt Beherrschen.Wenn es Supermann gäbe,müsste er jede Minute die Welt retten,weil wir und ich schreibe bewusst wir,mich also eingeschlossen so sind,wie wir sind.

    Wenn jeder so gut es geht sich selbst versorgen würde. Was käme nach dieser Selbstversorgung und was müsste sich ändern? Vielleicht verteilen,das was der eine zu viel hat,an die verteilen denen es nicht möglich ist sich mit ihrer Selbstversorgung gänzlich zu versorgen.

    Was würde das System sofort kollabieren lassen?Wenn wir,ein Großteil der Arbeitnehmer unsere Fahrzeuge abmelden,das würde Versicherungen,Steuer,Zulassungsstelle,Werkstätten,Tankstellen,Banken,Autoverkäufer,TÜV einfach alles aber auch wirklich alles kollabieren lassen.Wir können es steuern,den wir Bürger oder Arbeitnehmer haben die Macht.Die Macht alles zu beenden.

    Wir könnten so viel tun und der Elite einiges abfordern.Wir sollten auch die Leute informieren über das was tun können.Nicht nur Informieren wer dahinter steckt ist wichtig auch darüber informieren was man tun kann ist wichtig.

    http://www.ginsterburg.de/t72f4-Die-wahre-Revolution-ist-die-Selbstversorgung.html

  27. Bert SR-71 said

    Wieso gibt es hier keine Reaktion/ Anzeige nach meinem Posten ?

    http://drs2blog.ch/100sekunden/

    Blogger “sind das neue Salz der Erde”, – ha ha ! Ich kenne keine geschicht-bewußtlosere, psycho- und ideologie-unkritischere Masse, als die “in” der www Gerüchtegiftküche, – wie geschaffen für solche Totalwahrheits-Seiten wie diese hier.

    Mag Rothschild ( welcher, alle ?) an Verbrechen beteiligt gewesen sein oder nicht, – mögen hier 90 % hart behaupteter Fakten stimmen od. nur 1o% ( warum weden eigentlich nur negative taten Rothchilds genannt ?):
    Dass es sich hier um eine psycho-methodisch typisch manichäisch bis paranoid-apokalyptische Mischung handelt, zeigten mir 1,5 Minuten Textüberfliegen ( wobei an sich Massenmanipulation nicht zu erwähnen lohnt ( ganze Bücherregale gibt es davon), da es diese seit 1000en Jahren gibt, – andererseits aber eine – wie typisch auch zur Vorbereitung des NS – zum Zwecke der Gefühlsaufwallung reine Negativauslese präsentiert wird , – jedoch gleichzeitig in Verbindung mit den graphisch abgebildeten Agenturen ausgerechnet das exessiv ausgeführte Beispiel im Medienkrieg gegen ISRAEL ausgelassen wird ! ) ::
    — > 1. Judenverfolgung in “…” / Anführungsstrichen
    2. Zion oder zionistisch nur in negativen und hetzerischen Zusammenhängen und Wortkombinationen
    3. Weltherrschaft oder imperial oder Imperialismus (fast ?) nur in Zusammenhang / gegen den Westen, speziell die USA und noch spezieller gegen ISRAEL
    Ergo :
    Es handelt sich um eine netzgemäße, ( wie nach 1903 immer wieder) modernisierte Weltverschwörungs-Glaubens- Propaganda nach der von Anfang an antiwestlichen und judenfeindlichen Fiktion und Matrix der sogenannten Schrift “Protokolle der Weisen von Zion”, wie sie zusammen von russischen und französischen Antisemiten zur Beeinflussung des Zaren produziert wurde, und wie sie antibolschewistisch variiert nach 1917/19 durch Henry FORD, Rosenberg und den Münchener/ Völkischen Beobachter, dann Hitler und parallel durch den Damaskus/ Jerusalemer Mufti SS-Gruppenführer und späteren MB-Leiter, Arafat-Ziehvater und Arabische Liga-Mitgründer Mohammed Amin alHusseini zur Vorbereitung der Naziherrschaft und Juden-Massenvernichtung weltweit verbreitet wurden. – Und ungebrochen nach 1945, später auch durch den KGB, zur (un-)geistig-(un)moralischen Aufrüstung im Krieg gegen ISRAEL und den Westen eingesetzt wurden, – nicht zuletzt von den Saudis, Khomeini, der internationalen MB, Hamas, HizbAllah, IGMG und vieler anderer Islam- und Djihadisten oder auch von den neu Rotbraunen in Russland.
    – Eine wahrlich schöne Gesellschaft, in die Ihr als “Volksaufklärer” euch begebt !

    ( siehe : http://www.photospalestine.free.fr , http://www.tellTheChildrentheTruth.com ; SCHWARZBUCH DES KGB II , “Die UN-Gang” v. Pedro A. Sanjuan ; “Der ewige Sündenbock ; Heil. Krieg, die “Protokolle der W.v.Z.” und die Verlogenheit der sog. Linken im Nahostkonflikt”, “ROTBUCH: Stalin und die Juden” ;
    “Djihad und Judenhass” von http://www.matthiasKuentzel.de ; von Hassada Ben-Itto “Die Protokolle d. W. v. Zion; Anatomie einer Fälschung”, so der falsch übersetzte deutsche Titel, da es keine “echten” gab.
    Zur Islam-Nazi-Allianz im 2. WK gibt es auch ein neues Buch, ‘The Farhud’:
    doku: Turban und Hakenkreuz – Der Grossmufti und die Nazis ; Buch “Halbmond und Hakenkreuz” ;
    http://www.trafoberlin.de/Rezensionen/288-2-r.htm und “Jihad made in Germany” , und über die massenpsychologischen und geheimdienstlichen Methoden zur Schürung der Feindschaft gegen Juden, Zionisten und ISRAEL : http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos/texte/1fishman0705biglie.html )

    • @Bert SR-71: “Wieso gibt es hier keine Reaktion/ Anzeige nach meinem Posten ?”

      Lieber Bert, weil solche Totalwahrheits-Seiten wie diese hier, auch einen SpamFilter einsetzen. Du hast auf insgesamt 7 Seiten verlinkt, das ist auch für diese “Totalwahrheits- Seite” zuviel, deshalb landete Dein Kommentar eben im Spam-Filter. Da hilft es auch nichts wenn man seinen Kommentar 3mal postet. Tut mir leid, sagt Maria Lourdes und bittet darum höchstens zwei Linkverweise einzustellen!
      “warum weden eigentlich nur negative taten Rothchilds genannt ?”
      Kennst Du denn positive Taten der Rothschild’s? Teil Sie uns mit, lass es uns wissen, sagt Maria Lourdes. Aber les erst mal alle Artikel über Rothschild’s hier auf dieser “Totalwahrheisseite”. ..Und das nicht nur im Überfliegen auf 1,5 Minuten…….
      In diesem Sinne, danke für Deinen Kommentar, sagt Maria Lourdes

      • Renitent said

        @ Bert SR-71

        Sag mal, Bert, kann es sein, dass Du vielleicht ein sogenannter Lohn-Troll bist, der im Auftrag und für Geld die Kommentarspalten kritischer Seiten mit Text und Links zumüllt?

        @ Maria Lourdes

        Schön, dass Du Dir die Arbeit machst und Lupos wertvolle Arbeit weiterführst. Danke.

        Es geht mich nichts an, aber ich würde in diesem Fall auf meiner Seite einfach die Anzahl der Links reduzieren. Wenn man das konsequent macht, bleiben die Trolle nämlich weg.

        • Freiherr von Knicke said

          Laß die Trolle doch, sie machen uns wach und stark. Wir müssen Würste nicht essen – wir sind “Vegetarier”.

    • Freiherr von Knicke said

      Gut gesagt von Deinem Standort mit dem dazupassenden Wissenshorizont und adäquatem Glaubensstandard, ist aber nicht mein Niveau. Falls Fakten kommen sollten, wohlgemwerkt – wir arbeiten in einem vom Okkultismus durchsetzten Bereich, laß sie mich wissen – ich suche sie, finde aber leider nur in Details wahrheitsgemäßes, was für das Gesamtbild aber zu dünn ist. Zeig was Du auf der Pfanne hast, einfach Hosen runterlassen – damit machst Du es uns leichter.
      Übrigens, achte auf die allfällige Konditionierung und Konditionierbarkeit und mache Dich mit den Mechanismen dieses geistigen Verbrechens vertraut.
      In froher Hoffnung, FvK!

    • nordlicht said

      Bert, ich bitte Dich um eine klare Audrucksweise.
      Oder nimmst Du Drogen ?

    • Weltwucherimperium said

      Zitiere Bert SR-71: Eine wahrlich schöne Gesellschaft, in die Ihr als „Volksaufklärer“ euch begebt !

      Die offiziellen Aufklärer unterstehen diesem Presseauftrag von Baron Montefiore (Bloomberg) Grossbankier COL
      „Wir müssen alle Zeitungen der Welt in Händen haben um alle Völker zu täuschen und zu betäuben“

      Die Patrioten wollen Demokratie, Volksabsimmung und nicht diese verlogene Scheindemokratische Bankiersdiktatur, die mit Faustrecht ein Viertel der Steuer für Umme (Schutzzins) an den Überfluss kostet.

      Krieg ja-nein
      Euro ja-nein
      Palästina ja-nein
      Zinsächtung ja-nein

      Schnell würde die Lügentitanik der Bankiers sinken,
      der ganze angeschriebene Schutzgeldzins weltweit zeigt keine Bürgerschuld sondern zeigt die Höhe des Betrugs an den Völkern.
      Da aus den Redaktionen bereits die Intelligenz wegen Skrupel rausflog, reichen die minderwertigen Lumpen und Lügenbeutel nicht mehr die Lecks zu stopfen.
      Es besteht nämlich das Unüberwindliche, man kann Betrug nicht redlich rechtfertigen !!!

      Der schlimme Fall für Kriminelle Vereinigungen ist weltweit eingetreten, Zitat:
      „Was würden die Goi tun wenn sie merken was wir von ihnen denken und mit ihnen vorhaben“ – Das wird nix mehr mit dem rassistischen Zweikastensystem von Herrenmenschen und Geburtszinssklaven.

      „Am AT kann ich nichts heiliges finden, es erscheint mir wie ein Lehrbuch für Räuber“
      „Solange die fremdenfeindliche Religion die Welt beherrschen will, kann die Welt unmöglich Frieden finden“ Goethe http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-entfachung-des-dritten-welkriegs-aus-der-sicht-des-jahres-1952/

      Die Guten, die Offenen – nicht die hinterlistigen gierigen Rassisten, werden friedlicher Welt entsprechen. Das war ein Modell für die Bronzezeit – uga uga.
      Denn jedes jedes Wesen will lieber für Gutes gerühmt werden und wär in der Todesstunde doch lieber ein Guter gewesen. Dann holt sie Dummheit+Dünkel ein.
      Da war Jesus einen bedeutenden Schritt intelligenter und kennt auch den einzigen Weg aus der Zinskrise.
      „Nehmt auch von den Fremden keinen Zins“ „Liebet eure Feinde“ INRI

      Auch Buddha wie Jesus:
      „Wenn andere aus wenig Begreifen, heimtückisch und verletzend sind,
      begreifen wir darüber hinaus und werden stets liebevoll und treuherzig sein“

      Allerdings muss dazu ausreichend die Intelligenz der ersten Meister evolutioniert sein.

  28. Grauer Schatten said

    Mein Beileid!
    Die Welt besteht aus Licht und Schatten. Es gibt nicht das Licht ohne den Schatten und umgekehrt.

  29. Frank H. said

    Der Artikel erscheint genau richtig. Rothschild hat den roten Knoppf gedrückt. USA verlieren ihren Status gerade. Die Welt wird absichtlich ins Chaos gestürzt. Und 2012 wollen sie ZION feiern!!! Bereit für den Widersacher Gottes? Vor 2000 Jahren schworen sie Rache gegen Roms Macht, jetzt ist ihre Zeit da! Aufwachen oder Untergehen.

  30. Dorian Gray said

    Hallo,
    als ich von Lupos Tod gehört hab, war ich geschockt. Von allen Seiten die ich zu dem Thema kenne, finde ich die hier am informativsten. Aber ich hätte noch ein Link zum Thema Rotschild. Wer das noch nicht kennt, sollte sich wirklich durchlesen

    http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=9239&highlight=John+Todd

    Da wird einem die ganze Perversion und die Macht mal richtig bewusst. Ach ja, danke für´s weitermachen. Ist mit Sicherheit ein schweres Erbe.

    Gruß

  31. Matthias said

    Hallo Maria, hallo an alle Freidenker und Wahrheitssucher,

    es tut mir unendlich leid das Lupo gestorben ist. Herzliches Beileid.
    Leider haben die vielen, vielen Genesungswünsche und Gesundheitstips
    nichts genutzt.
    Vielen Dank dafür das ihr die Wahrheit am Leben erhaltet.
    Diese Seite suche ich unter vielen anderen immer wieder auf. Seit
    dem ersten Besuch bin ich überwältigt. Vielen – leider auch in meiner
    Umgebung – bleiben die Zusammenhänge (das Mosaik) verschlossen.
    Fast alles ist anders – anders als uns gelehrt wurde.
    Mir selbst ist das nach meiner Ausbildung und meinem anschließenden
    Berufsweg nach kurzer Zeit aufgefallen. Das war in den Siebziger-Jahren.
    In den Jahrzehnten – besonders aber in den letzten fünf Jahren – hat sich das
    Mosaik immer weiter geschlossen.
    Seit 2008 ist mir klar geworden, dass auch die “BRD” seit 1990 nur noch
    eine Nichtregierungsverwaltungsorganisation ist. Deshalb habe auch ich
    in diesem Jahr gegenüber dem Einwohnermeldeamt meiner Heimatstadt die Personenstandserklärung nach § 1 BGB (natürliche Person) abgegeben und
    lebe in Selbstverwaltung nach Völkerrecht.
    Am Ende wird das Helle siegen – auch wenn es zur Zeit nicht so aus sieht.
    Wenn nicht in diesem Leben – dann im nächsten ……….. Eine Kerze kann einen dunklen Raum erhellen !!
    Gruß Matthias

  32. MWE said

    in welchem alter ist er nun gestorben?
    Auf dass seine Worte nun erst recht die Massen wachrütteln…
    Die meisten Künstler erlangten ihren Ruhm auch erst nach ihrem Tod.

    In diesem Sinne

    Ruhe in Frieden Lupo

    • @MWE: sag ich net, sagt Maria Lourdes. Genauer,…. ich weiss es nicht!

      • MWE said

        ich erinner mich noch an den artikel über seine Flughafenkontrolle auf dem Bild sah er nicht älter als 30 aus gibt es irgendwelche Indizien die auf sein alter hinweisen? mir wäre bisher nichts aufgefallen das hab ich mich eigentlich schon zu seinen Lebzeiten gefragt,hätte wohl besser ihn fragen sollen =) Wie bist du dazu gekommen seinen Blog weiterzuführen? frage mich wieso das niemand aus seinem persönlichen Umfeld übernommen hat…

        • Das Bild zeigt nicht Lupo, zumindest geh ich davon aus, dass Du dieses Bild auf folgendem Artikel meinst: http://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/03/24/uber-gefahrliche-scherze-im-faschismus/
          Wie bist du dazu gekommen seinen Blog weiterzuführen?
          Genauso wie meine “NamensPatronin” Maria, jungfräulich! Wie die Jungfrau zum Kind! Durch die Zusage bzw. Versprechen gegenüber dem Lupo den Blog am Leben zu erhalten bzw. zu sichern. Dass es dann so schnell ging, mit dem hatte keiner gerechnet, ich schon gar nicht!
          Aus seinem pers. Umfeld weiss ich nur, dass seine letzte Lebensgefährtin nicht Deutsch spricht und seine Tochter wusste nicht, das ihr Vater so einen tollen Blog aufbaute!
          Das Foto links im Blog zeigt Lupo Cattivo, ich denk da war er so um die 30 und das Foto wurde wahrscheinlich Anfang der 70Jahre gemacht, sagt Maria Lourdes und sagt danke für Deine Fragen!

          • MWE said

            achso, der artikel las sich damals so als wäre er das auf dem bild…
            worauf deutet die Aussage “zu schreibende kapitel”?

  33. Knarf said

    Danke Maria und Lupo ruhe in Fieden.
    Meine persönliche Meinung zum Thema ist folgende:
    1. der Film Matrix spiegelt in einer Weise das ganze Schauspiel wieder.
    2.die > Befeiung Deutschlands und ev. der Zusammenschluß mit Russland würde das Machtgefüge der Zionisten erschreckend erschüttern.

  34. Armin Widukind Bismarck said

    Bitte diese Seite (Blog) unbedingt aufs “Extremste” S I C H E R N.
    (…Ich konnte noch nicht alles Speichern …)
    Lupo Cattivo lebt weiter … eben in diesen Texten!
    Den Völkern Freiheit; den Globalisten ihr globales Vietnam.

    • MWE said

      lad dir winHTTrack bei chip.de runter damit kannst du eine homepage direkt auf deine festplatte runterladen ;-)

  35. Ιωαννης said

    Ρε πατριωτη,γραφε Ελληνικά να καταλαβαίνουμε και εμεις….

  36. Ιωαννης said

    :)

  37. Bennewitz said

    Sehr guter Artikel und deswegen kämpfe ich auch um meine Staatsbürgerschaft als Deutscher, weil ich das RECHT und das VÖLKERRECHT hinter mir habe.

    07.06.2011
    Sehr geehrte Damen und Herren
    Sehr geehrte Richterinnen und Richter vom Bundesverfassungsgericht

    Zu nächst vielen Dank für Ihre Antwort vom 02.05.2011 auf mein Schreiben vom
    22.04.2011.
    In diesem Schreiben habe ich neben meinem Fall auch den Brief an Frau Merkel und Kopien aller meiner Reichbürgerschaftsdokumente mit beigelegt.
    Wenn Sie mir jetzt schreiben, dass Sie um Verständnis bitten meine Fragen nicht
    beantworten zu können, dann habe ich Verständnis wegen ihrer Bitte und ihrer
    Zukunft.
    Auf der anderen Seite müssen Sie auch mich verstehen, denn mir wurde sowohl in der DDR, als auch in der BRD, meine wahre Identität also Staatsbürgerschaft und Staatsangehörigkeit verschwiegen.
    Seid meiner Geburt wurde ich von der DDR und von der BRD in Bezug auf diese
    Tatsachen belogen und betrogen.
    Auf das Auslaufen der Frist der Alliierten in Bezug auf Deutschland wurde in den
    angeblich freien Medien nicht berichtet.
    Warum nicht???
    Wenn Keiner einen Anspruch auf das Deutsche Reich, also Deutschland unser
    Vaterland, erhebt, dann fällt Deutschland am 26.06.2011 mit all seinen Werten an die EU und Brüssel mit IHREN „Gesetzen”, weil an diesem Tag die Frist der Alliierten ausläuft!!!
    Den Bürgern Deutschlands wurde dies NIE bekannt gegeben und es ist, nach Euro und Zwang in die EU, ein weiterer Beweis der BRD für ihren Hochverrat an den Deutschen und unserem Vaterland.
    Da ich mit meinen Dokumenten, die sich in Kopie bereits bei ihnen befinden,
    zweifelsfrei nachgewiesen habe, dass ich Staatsbürger Deutschlands bin, stelle ich folgenden Antrag an Sie, da Sie das höchste deutsche Gericht sind und der
    Rechtssprechung dem Staatsrecht Deutschlands unterliegen und nur in seinem
    Namen Recht sprechen dürfen.
    Besitzanspruchserklärung
    Hiermit stelle ich, Thomas Bennewitz geboren 1951 in Chemnitz, im Namen aller
    deutschen Staatsbürger, zum Nutzen aller Staatsbürger Deutschlands und zur
    Erhaltung Deutschlands, den Antrag auf Besitzanspruch auf das Deutsche Reich, also
    Deutschland.
    Ich stelle diesen Antrag nur deshalb, weil kein anderer Staatsbürger Deutschlands
    bisher diesen Antrag gestellt hat, sonst wäre es in den Medien veröffentlicht worden und
    mir kein anderer Antrag bekannt ist.
    Sollte vor mir, oder mit mir, ein Staatsbürger Deutschlands den gleichen Antrag auf
    Erhaltung Deutschlands als Staat gestellt haben, werde ich selbstverständlich davon
    zurücktreten, da ich weder machtbesessen bin, noch mich in den Mittelpunkt stellen
    will.
    Mir geht es als deutschen Staatsbürger nur um die Erhaltung Deutschlands als
    selbstständiger Staat und um Rechtsstaatlichkeit Deutschlands.
    Hochachtungsvoll Reichsbürger Thomas Bennewitz

    Die Alliierten werde ich in Kenntnis setzen.

    Wenn ich mir vorstelle, wem ich nur wegen der Frage nach meiner Staatsbürgerschaft schon alles kontaktiert habe, dann wird es langsam unheimlich und es geht nur um eine Frage:

    “Welche Staatsbürgerschaft welches Staates, oder welches Landes besitze ich als Deutscher????”

    ALLE SCHWEIGEN UND SIND FROH WENN ICH NICHT NACHFRAGE!

    Ich habe ganz unten angefangen und stehe jetzt mit einem großen Fragezeichen ganz oben auf dem Erdball, schaue nach unten und sehe wie sich ALLE die Ohren zuhalten und sich von meinem Blickfeld abwenden.

    Zuerst die Gemeinde

    Danach:

    Landrat

    Bundesamt für Justiz in Bonn, wo mein Führungszeugnis ausgestellt wurde.

    „Medien“: Bildzeitung, Spiegel, Spiegel – TV, Stern usw.

    Mein berühmter Rechtsanwalt Diestel, der auch deswegen sein Mandat in meinem Fall niedergelegt hat.

    “Staatsrechtler” Prof. Dr. Schachtschneider

    “Kanzlerin” Merkel

    Verfassungsschutz

    Alliierten

    Bundesverfassungsgericht

    Und am Schluß, denn höher geht es nicht mehr:

    Die Botschaften und Völker der Welt und Den Haag in Form von Faxen, deren Eingangsbestätigung ich auch habe.

    Dies schreibe ich nicht einfach so, sondern kann auch ALLES belegen!!!

    KEINER KANN, ODER WILL MIR ANTWORTEN!!!

    Jetzt fehlt nur noch der liebe Gott, wobei ich mir nicht sicher bin, wer IHM den Mund und die Antwort auf MEINE deutsche Staatsbürgerschaft verbietet!
    Es besteht die Möglichkeit, daß dies nicht nur ein Staatsgeheimnis und auch kein Weltgeheimnis, sondern ein Geheimnis des Universums ist!

    Meine neuen Nachforschungen haben ergeben:

    Aus einem neuen Dokument geht jetzt hervor, dass es wahrscheinlich doch ein „Staats“ – und Weltgeheimnis ist, gegen das ich als Deutscher wehrlos gemacht werde, obwohl das RECHT auf meiner Seite steht.
    JEDE Menschenrechtsorganisation und JEDER Staat mit seinen Botschaften auf dieser Welt, ist mir die Beantwortung dieser Frage schuldig, wenn er auf Freiheit und Menschenrechte besteht und sie von anderen Staaten einfordert!
    Abgesehen davon werde ich als friedlicher und stolzer Staatsbürger des Deutschen Reichs diese Welt verlassen und KEINE weltliche „Macht“ kann dies verhindern!

    Hochachtungsvoll Reichsbürger Thomas Bennewitz

  38. [...] so bedeutende Rating, das von drei privaten Unternehmen erstellt wird, von denen niemand weiß, unter wessen Kontrolle sie stehen, immer öfter herabgestuft. Dies erhöht die Zinslast weiter – und so dreht sich die Spirale, aus [...]

  39. [...] das so bedeutende Rating, das von drei privaten Unternehmen erstellt wird, von denen niemand weiß, unter wessen Kontrolle sie stehen, immer öfter herabgestuft. Dies erhöht die Zinslast weiter – und so dreht sich die Spirale, aus [...]

  40. [...] ist es auch verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre [...]

  41. [...] ist es auch verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre [...]

  42. [...] ist es auch verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre [...]

  43. [...] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i… [...]

  44. Gratuliere herzlich zu diesem enorm wichtigen Blog. Das Allerbeste was ich seit langem las.

    Ich selbst durfte aufgrund der enormen Bildung meiner Eltern dieses System schon mit 20 Jahren durchschauen und habe meine beruflichen Fähigkeiten stets dagegen eingesetzt indem ich Lösungen grossflächig in die Tat umsetzen konnte. So verbot ich in meinem Land die genmanipulierten Lebensmittel (als Vorstand des grössten LM-Unternehmens konnte ich das) baute die erneuerbare – mittelständische heimische Bioenergie mittels einer halben Million Zentralheizungen aus, somit konnten wir
    viele Millionen tonnen Erdöl substituieren und vieles mehr.
    Momentan bin ich mit 50 Jahren auf “Service” meiner selbst, denn die Konzerne haben diese Märkte nicht freiwillig hergegeben. Es waren enorme Kämpfe notwendig, viele Gerichtverfahren und viel Druck auf meine Familie und mir selbst waren die Folge.

    Ab dem Jahr 2007 habe ich die grösste heimische Bürgerbewegung gegen den EU-Lissabon-Vertrag iniitiiert und viele Massendemos organisiert, die Regierung gekippt, Neuwahlen ausgelöst, anschließend sind uns leider die Finanzen ausgegangen um selbst eine entscheidende Rolle bei den nachfolgenden Nationalratswahlen auszuüben.

    Ich denke,dass diese Verbrecherbanken den nächsten Weltkrieg gedanklich und organisatorisch längst auf den Weg gebracht haben. Er wird gegen China und Russland geführt werden.
    Europa wird in der Massenarbeitslosigkeit enden, denn schließlich braucht die NATO und ihre Vasallen ja junge Arbeitslose als Kanonenfutter für ihre hochkriminellen Interessen
    in Asien und vielleicht auch Europa.
    Möge ich hoffentlich unrecht haben…..

    Aufklärung wird das wichtigste Element um den Frieden zu halten.

    Liebe Grüße und weiter so – unbedingt – Euch schickt sprichwörtlich der Himmel
    Es lebe lupo-cattivo.

    Wilfried

  45. haunebu7 said

    Reblogged this on Haunebu7's Blog .

  46. [...] Die Rothschilds und ihre Finanz-Soldaten. Für David Icke sind es “Reptilien”, Maria Lourdes nennt sie “Inzucht-Bande“! [...]

  47. [...] Die Rothschilds und ihre Finanz-Soldaten. Für David Icke sind es “Reptilien”, Maria Lourdes nennt sie “Inzucht-Bande“! [...]

  48. mude said

    Ein sehr lesenswertes online-Buch zu unendlichen vielen brisanten Themen und ungeschminkter
    Geschichtsschreibung: http://www.derdrachekoimmt.de

  49. [...] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i… [...]

  50. [...] ENT-SCHLÜSSELT -50- Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums [...]

  51. [...] ENT-SCHLÜSSELT -50- Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums [...]

  52. R.M said

    Nur mal eine Frage die ich hier in den Raum werfe
    Was wäre wenn, die Rothchlild und (12) anderen Familien = 13 < die, die (oben) sind nur die Elite-leibgarde sind, die den Hass auf sich ziehen sollen oder müssen. Wer ist der Meister des ganzen. denn wir sollten eines nicht vergessen wer oder was ist der abschluss Stein der Pyramide. ? 8) Wer war und ist der Nutzniesser der ganzen Geschichte. Denn für alles wichtige gibt
    es in jeder Struktur oder System den Einen, neben seinen Stellvertreter. Eben wie jeder Chef oder Boss seine Vertreter hat.

    Zitat:
    Menschen die glauben wollen, sollen in die Kirche gehen
    sie werden nie die Kraft des Wissens verstehen.
    R.M

    Gedicht:
    Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts.
    Ich halte mich nicht für intellektuell.
    Ich bin kein Sklave noch eines Herren Knecht.
    Ich bin ein Mensch das ist mein Recht.
    R.M

  53. R.M said

    Ein Kapitel aus dem Buch Geheimpolitik-3 von Dieter Rüggeberg

    Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler deutscher Reichskanzler. Als er zur Machtübernahme schritt, war er umgeben von vier starken Ratgebern und ihren Geldgebern. Hinter ihm ging Henry Ford, neben ihm Hjalmar Schacht und Rabbi Leo Baeck, und vor ihm Franz von Papen. Betrachtet man diese vier Ratgeber näher, ergibt sich ein interessantes Bild.
    1. Henry Ford (30.7.1863 – 7.4.1947) war Freimaurer des Schottischen Ritus im 33°. Im Jahre 1919 veröffentlichte Ford ein Buch mit dem Namen „The International Jew”, welches in Deutschland bald unter dem Titel „Der internationale Jude” viele Auflagen erlebte. Ford wird in der offiziellen Geschichtsschreibung durchweg als Antisemit dargestellt. Tatsächlich war er das Gegenteil, nämlich ein zionistischer Agent, der den Auftrag hatte den Antisemitismus nach Deutschland und Mitteleuropa zu tragen, um durch die Austreibung der Juden Mithilfe bei der Gründung des Staates Israel zu leisten.
    H. Ford schenkte seinem Freund Rabbi Leo M. Franklin jedes Jahr ein neues Auto zum Geburtstag, wie Edwin Black in „Nazi Nexus“ auf Seite 4 schreibt: „…Ford bezeugte Freundschaft zu jüdischen Menschen – zu beiden, den jüdischen osteuropäischen Immigrantenarbeitern, denen er Gleichbehandlung gewährte, und seinen jüdischen Freunden, wie seinem Nachbarn Rabbi Leo M. Franklin, der jedes Jahr ein kostenloses nach Wunsch gebautes Auto als Geburtstagsgeschenk bekam.“ (1) Gemäß Wikipedia war Rabbi Franklin ein Mitglied der „Anti-Defamation-League“, welche wiederum nur eine Unterorganisation der B’nai B’rith Loge und somit der Hochgradfreimaurerei ist.
    Einen entscheidenden Hinweis über diese Hintergründe bekam ich durch die Adresse: http://www.reformation.org, wo es heißt „Die meisten Menschen erkennen nicht, dass die Ford Motorengesellschaft eine Tochtergesellschaft der Standard Oil Company war, die sich im Besitz Rockefellers befand”. (2) Bei Eustace Mullins in seinem Buch „Secrets of the Federal Reserve” lernte ich dann, dass die Rockefeller Familie mit J.P. Morgan und der Rothschild Familie insbesondere durch die Gründung der Federal Reserve Bank im Jahre 1913 verbunden war. Damit wurde die Beweisführung lückenlos.
    2. Hjalmar Schacht (Horace Greely) (22.1.1877 – 3.6.1970) war Freimaurer des Schottischen Ritus. Er war verbunden mit dem englischen Hochgradfreimaurer Montagu Norman, somit der Bank of England und der Finanzwelt der City of London. Die Bank of England wird beherrscht von der Rothschild Familie, wie Herr Mullins in seinem Buch „Secrets of the Federal Reserve” schrieb.
    3. Rabbi Leo Baeck (23.5.1873 – 2.11.1956) war Freimaurer des Schottischen Ritus und ein Förderer der zionistischen Pläne. Gerd Schmalbrock schrieb über ihn: „Dr. Leo Baeck war Freimaurer 33. Grades, Vorsitzender der deutschen Rabbiner-Konferenz und Großpräses des Deutschen Distriks im jüdischen Geheimbund B’nai B’rith; um die tiefere Weisheit der Nationalsozialisten sichtbar zu machen – er wurde durch Hitler zum Präsidenten der Reichsvertretung deutscher Juden ernannt”. (3)
    4. Franz von Papen (29.10.1879 – 2.5.1969) war Grabesritter oder Ritter vom heiligen Grab, einem der höchsten Orden des Vatikan. Er war berufen die Förderung Hitlers so zu leiten, dass dem Vatikan bei der Verteilung der Macht kein Schaden entstehen konnte.
    **********************
    Hitler selbst war nicht nur Mitglied im Thule Orden, sondern auch Mitglied eines magischen 99er-Ordens. Einzelheiten zur Arbeitsweise dieses Ordens findet der Leser in dem Buch „Frabato” von Franz Bardon. Bei genauer Betrachtung dieser Konstellationen darf somit behauptet werden, dass Hitler ein Agent des Zionismus, des Vatikans und der Bank of England (City of London) gewesen ist. Dafür gibt es eine Fülle von Beweisstücken. Die wichtigsten sind:
    1. Am 2. November 1917 schrieb Herr Arthur James Balfour im Auftrag der englischen Regierung an Lord Rothschild, dass man sich für eine nationale Heimstätte der Juden in Palästina einsetzen werde. Dieses Schriftstück beweist neben vielen anderen, dass die Familie Rothschild als Zentrum der zionistischen Bewegung angesehen wurde. Außerdem war Lord Rothschild Hochgradfreimaurer und der Erbe von Cecil Rhodes, der die englische Weltherrschaft durch eine spezielle Geheimgesellschaft aufrichten wollte.
    2. Im Jahre 1925 erscheint das Buch „Mein Kampf” von Adolf Hitler. In dem gesamten Buch mit über 700 Seiten wird pauschal gegen Die Juden gehetzt. Er tut so, als ob der jüdische Durchschnittsbürger die Protokolle von Zion und die Weltrevolution erfunden hätte. Das ist aber völlig blödsinnig, denn es geht nicht um Die Juden, sondern um ganz bestimmte Juden. Nämlich um jene, die aus den Geheimgesellschaften heraus die Welt gestalten wollten, wie z. B. der Hochgradfreimaurer Karl Marx (33°).
    Wo sind ihre Namen? Der angeblich größte Judenhasser aller Zeiten weiß nichts zu sagen über Adolphe Cremieux, Theodor Herzl, Parvus-Helphant, Leon Trotzky, Kaganovich, die Warburgs, die Rothschilds, Bernhard Baruch, Mandell House und Walter Rathenau, um nur ein paar der wichtigsten zu nennen. Das ist absolut lächerlich, denn diese Namen konnten ihm gar nicht unbekannt sein, weil sie teilweise schon vorher in „Der internationale Jude” von Ford erwähnt wurden und somit damals jedem politisch Interessierten gut bekannt waren.
    Er hetzt öffentlich gegen die angeblich dem Judentum dienende Freimaurerei, während er heimlich mit ausländischen Hochgradfreimaurern seine eigene Machtübernahme vorbereitet. Der Name der zum Zentrum der Hochgradfreimaurerei gehörenden jüdischen B’nai B’rith Loge taucht in seinem Buch überhaupt nicht auf.
    Das ist die bewusste Unterdrückung der Wahrheit gewesen und Verrat an den deutschen und jüdischen Bürgern! Die Hetze von Hitler richtet sich ausschließlich gegen Die Juden, aber die Namen der verantwortlichen Zionisten, die mit brutalster Gewalt und ohne Rücksicht auf die jüdische Volksgemeinschaft die Weltrevolution und den israelischen Staat geplant hatten, werden von ihm verschwiegen. Ein schlagender Beweis dafür, dass er mit den Zionisten gemeinsame Sache machte.
    3. Am 25. August 1933 wird das Ha’avara-Abkommen zwischen Hitler und den Zionisten abgeschlossen. Am 24. März 1933 hatten die Zionisten Deutschland den Krieg erklärt und fünf Monate später schließt Hitler mit ihnen einen Vertrag! Bitte vergleichen Sie dazu „Adolf Hitler – Begründer Israels“ von H. Kardel.
    4. Am 10. September 1933 wird ein Staatskirchenvertrag, das Reichskonkordat, zwischen Hitler und dem Vatikan abgeschlossen.
    5. Mit Beginn des 2. Weltkrieges erhielten die obengenannten Hochgradfreimaurer weitere Unterstützung aus der Bruderkette. Bitte vergleichen Sie auch das Kapitel „Biographisches“ in meinem Werk „Geheimpolitik-2″.
    Am 3. September 1939 erklärte Großbritannien Deutschland den Krieg. Der verantwortliche Premierminister war zu jener Zeit Arthur Neville Chamberlain, der am 10.5.1940 durch den Hochgradfreimaurer, Kriegshetzer und Massenmörder Sir Winston Churchill (Amtszeit: 10.5.1940-27.7.1945) abgelöst wurde. Beraten wurde er von seinem Hochgradbruder Loyd George, der schon im Jahre 1919 bei den Verhandlungen zum Friedensvertrag von Versailles tatkräftig mithalf, Deutschland zum Krüppel zu schlagen.
    Außerdem wurde Churchill durch König Georg VI von England unterstützt, dessen freimaurerische Interessen einerseits durch die drei Söhne von König Georg V (Internationales Freimaurerlexikon, Spalte 438) und andererseits durch die anglikanische Kirche vertreten wurden. Dazu muss man wissen, dass der englische König immer auch Oberhaupt der anglikanischen Kirche ist, deren Anführer sämtlich in der Freimaurerei vertreten sind. Es gibt sogar Freimaurerlogen, die ausschließlich anglikanische Geistliche aufnehmen (s. Intern. Freimaurerlexikon, Spalte 280), so ähnlich, wie es die B’nai B’rith Loge bezüglich der Juden handhabt. Die Verbindung Hitler, Hjalmar Schacht zu Montagu Norman erhielt somit aus dieser Richtung eine erhebliche Verstärkung.
    Am 11. Dezember 1941 erklärten die USA Deutschland den Krieg. Verantwortlich in den USA war Präsident Franklin D. Roosevelt (Hochgradfreimaurer, Kriegshetzer und Massenmörder), der seinen Logenbruder Henry Ford insofern unterstützte, als er kein Wort darüber verlor, dass die Ford Motorenwerke neben Opel (General Motors) während des Krieges ca. 90 Prozent der deutschen Rüstungsgüter produzierten. Roosevelt musste seinen Posten am 12.4.1945 räumen, weil er verstorben war. Roosevelt regierte mit einem sogenannten ‘Küchen-Kabinett’ wie George Armstrong auf Seite 106 in „The Rothschild Money Trust“ beschreibt. Dazu gehörten demnach:
    Barney Baruch, Jew; New York stock gambler;
    Felix Frankfurter, Jew; New York; Judge U. S. Supreme Court;
    Henry Morgenthau, Jew; New York; Secretary of U. S. Treasury;
    Sam Roseman, Jew; New York judge; Roosevelt biographer;
    Ben Cohen, Jew; New York attorney;
    Harry L. Hopkins, New York; non-descript;
    — all deflationists, warmongers, and un-American. (alle Geldvernichter, Kriegshetzer und unamerikanisch.)
    Barney oder Bernard Baruch (B’nai B’rith und Hochgradfreimaurer) hat sieben amerikanische Präsidenten beraten und ist besonders durch den Baruch-Plan zur Beherrschung der Welt durch die Atom-Lobby bekannt geworden (http://mailstar.net/baruch-plan.html). Henry Morgenthau jr. (B’nai B’rith und Hochgradfreimaurer) ist besonders durch den Morgenthau-Plan bekannt geworden, dem Präsident Roosevelt durch seine Unterschrift zustimmte. Harry L. Hopkins war einer der engsten Berater von Präsident Roosevelt bei der Konferenz von Jalta, wo halb Europa durch die Vertreter der Freimaurerei in die Sklaverei des Kommunismus überschrieben wurde. Harry Hopkins wurde als sowjetischer Spion entlarvt, wie Christopher Andrew in seinem Buch „The Sword and the Shield“ enthüllte.
    Offensichtlich hat George Armstrong vergessen zu erwähnen, dass eine weitere Partei im ‘Küchen-Kabinett’ zugegen war, nämlich der Agent von Hitlers Papst Pius XII, Kardinal Francis Spellman. Zu diesem schrieb die Zeitschrift Der Spiegel: “Er galt als Amerikas Papst. Die Päpste von Rom verkehrten mit dem Erzbischof von New York wie mit einem Fast-Ebenbürtigen. Pius XII., der stets einsam speiste, lud Francis Joseph Kardinal Spellman an seinen Tisch. Von allen Purpurträgern der römischen Kirche konnte nur Kardinal Spellman, oberster Prälat der 46 Millionen US-Katholiken, die Statthalter Christi auch telephonisch erreichen. (DER SPIEGEL 51/1967 – 11.12.1967)
    Nachfolger im Amt des Präsidenten wurde der Hochgradbruder Harry S. Truman, der seine freimaurerische Tauglichkeit durch den Befehl zum Abwurf von zwei Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki unter Beweis stellte, wobei er tatkräftig durch seinen Berater und Hochgradfreimaurer Henry Morgenthau unterstützt wurde. Im Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozess, als es darum ging die deutsche Reichsregierung aufzuhängen, wurde natürlich über diese Zusammenhänge kein Wort verloren.
    Die genannte freimaurerische Bruderkette wurde ergänzt durch die Brüder des Vatikan, denn es kann kein Zweifel bestehen, dass Tausende von Priestern aus den katholischen Orden Mitglieder der Freimaurerei sind. Während des Krieges trug Papst Pius XII die Verantwortung. Im Jahre 1937 traf Papst Pius XII seinen Gesinnungsbruder Franklin Roosevelt zu einer Unterredung. Nach dieser Unterredung hat der Papst bis zum Jahre 1949 weder das Wort Kommunismus noch den Begriff Sozialismus benutzt. Er war somit im großen und ganzen damit einverstanden, dass halb Europa von Roosevelt und Churchill in Jalta in die Sklaverei des Kommunismus übergeben wurde.
    6. Im Mai 1940 wird die englische Armee von der deutschen bei Dünkirchen geschlagen. Auf Befehl Hitlers wird der geschlagenen englischen Armee von 330.000 Soldaten der freie Abzug nach England gestattet, wahrscheinlich mit dem Versprechen, später zurückzukehren und Deutschland in Schutt und Asche zu legen. Das hat die englische Armee dann auch ausgeführt. Ein einmaliger Fall in der gesamten menschlichen Geschichte. Bitte vergleichen Sie das Kapitel „Dunkirk and after“ in dem Buch „THE NAMELESS WAR“ von Captain A.H.M. Ramsay.
    Bitte vergleichen Sie hierzu in „Geheimpolitik-2“, Seite 281f, wo ich u. a. geschrieben habe: „Also, das Oberhaupt der katholischen Kirche, mit all seinen Machtmitteln, war bereit mit der britischen Regierung zusammenzuarbeiten, um Hitler zu stürzen oder sogar zu beseitigen. Da eine solche Zusammenarbeit durchaus Aussicht auf Erfolg gehabt hätte, steht die schwerwiegende Frage im Raum: Warum wurde dieses Angebot von britischer Seite abgelehnt? Mit der Antwort auf diese Frage habe ich mich bereits im Nachwort des Buches von Maiski „Wer half Hitler?“ beschäftigt, und bin aufgrund klarer Indizien zu dem Schluß gelangt, daß Hitler ein Agent der Alliierten gewesen ist, deshalb bestand von britischer Seite auch gar kein Grund ihn zu beseitigen. Wer beseitigt schon seine besten Agenten im feindlichen Lager?“
    7. Mit Datum vom 19. Januar 1941 erhält Hitler ein Angebot zur Zusammenarbeit von der zionistischen Untergrundorganisation N.M.O. (Nationale Militärorganisation, Irgun Tzwa’i Le’umi), der auch Menachem Begin angehörte. Hitler akzeptierte dieses Angebot und das sichtbare Ergebnis war die Gründung des Lagers Theresienstadt im Frühjahr 1941, worüber H.G. Adler in seinem Buch „Theresienstadt 1941–1945” ausführlich berichtet hat.
    8. Am 20. Januar 1942 fand die berüchtigte Wannsee-Konferenz statt. Nach Behauptungen der internationalen Presse und vieler Geschichtsbücher wurde auf dieser Konferenz die „vollständige Ausrottung der Juden Europas” beschlossen. Eine Untersuchung des Dokumentes bringt jedoch eine völlig andere Tatsache ans Licht. Es enthält nicht einen einzigen Satz über die Ermordung von Juden, aber einen Abschnitt, welcher besagt, dass die SS (Schutzstaffel) von Hitler den Plan hatte, eine jüdische Elite aufzubauen. Ein typischer Fall von Wahrheitsverdrehung durch die Alliierten.

  54. H.- J. Braun said

    …. anscheinend wird meine Nachricht von den mörderischen Zionisten blockiert.
    Ich versuche weiterhin, die Meldung abzusetzen, wieder und wieder und …….
    M.f.G.
    H.- J. Braun

  55. safefaster said

    Interessant. Eigenes hosting würde mich auch interessieren. Ich hatte einige Foren,
    die waren in Indien aufm server. Wobei ich – nachdem ich mir das über die “Roten”
    durchgelesen habe – nicht mehr zu 100% sicher bin, ob die da nicht auch schon
    ihre Krallen drin haben. Maria, du kannst mich hier über meine admin-adresse
    kontaktieren.

  56. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; […]

  57. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; […]

  58. branka said

    ..nach ihren Arbeit’Wird man erkant..!
    Lupo Kattivo ist “lebendig”und voll “aktiv” in energie feld…
    So was kann nie “sterben”…!

  59. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i&#8230; […]

  60. […] ist es auch verständlich, dass sich heute alle Verbündeten und Untergebenen des Rothschild-Plans auf hunderttausende Bücher, Studien, Experten und TV-Sendungen etc. berufen können, um ihre […]

  61. Panmaster said

    Hola zusammen,
    erst mal grobes ganz grobes Lob für diese Infos. Es fügens ich Puzzles zusammen und ist verständlich und klar. Mich würde interessieren, woher diese Infos kommen. Kann dazu jemand auskunft geben?
    LG

  62. […] Eigentümer, laut Lupo Cattivo: Die Rothschild- und Rockefeller-Familien. […]

  63. nova said

    DANKE!
    Artig einen Knicks macht,
    Nova

  64. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i&#8230; […]

  65. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; […]

  66. […] Weltdiktatur der Banken:http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i…All Wars Are Bankers’ […]

  67. […] Weltdiktatur der Banken:http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i…All Wars Are Bankers’ […]

  68. Die Diktatur der Jüdischen Banken hat uns voll im Griff. Diese Banditenorganisationen haben längst die Weltherrschaft erobert. Sie machen es heute nur etwas diskreter wie früher aber sie sitzen überall. EZB Chef Draghi ein Schüler der Goldman Sachs, Janet Jellen Chefin der US Notenbank, Rockefeller, Rothschild usw.usw. Goldman Sachs hat von Venezuela 1,45 Millionen Unzen Gold gekauft (weil derzeit der Preis am Boden ist), Goldman Sachs verkauft deutsche Firmen an “ausländische” Investoren, ob die (geraubten) deutschen Goldreserven in den USA überhaupt noch existieren weiss kein Mensch.. Etwas Gutes gibt es aber doch zu vermelden: Edgar Bronfman sein Leben lang auf der Suche – nach “Wiedergutmachungs”Geldern für den Jüdischen Weltkongress ist gestorben!

  69. […] ist genauso gefährlich, wie von der Mafia regiert zu werden.”Die Weltdiktatur der Banken:http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i…Zinsknechtschaft – noch immer […]

  70. […] Weltdiktatur der Banken:http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i…Zinsknechtschaft – noch immer […]

  71. […] da sind Zinseszinsen ausdrücklich ERLAUBT! Ist das nicht erstaunlich? Die Weltdiktatur der Banken: http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; Goldschmied Fabian – Gib mir die Welt plus 5% http://www.besser-leben-film.de/eigen&#8230; […]

  72. drbruddler said

    Auch ich schau hier immer mal wieder rein.

  73. […] ist genauso gefährlich, wie von der Mafia regiert zu werden.”Die Weltdiktatur der Banken:http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i…Zinsknechtschaft – noch immer […]

  74. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  75. […] http://www.youtube.com/watch?v=IM3_OI&#8230; Die Weltdiktatur der Banken: http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; All Wars Are Bankers’ Wars http://www.youtube.com/watch?v=tgINIi&#8230; […]

  76. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; […]

  77. regulus13 said

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  78. […] ENT-SCHLÜSSELT -50- Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums: http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; […]

  79. Tarsia said

    Von mir auch vielen vielen Dank !
    Ich bin soooo froh diesen Block gefunden zu haben
    Das beste an Aufklärung u Information was ich bisher gefunden habe !!
    Hatte bisher das Gefühl mit meiner Sicht der Dinge relativ allein auf dieser Welt zu stehen aber dein Block gibt mir Hoffnung das die Wahrheit doch noch was zählt auf dieser Welt u sich auch noch durchsetzen wird !!!
    Witziger Gedanke meinerseits
    Toll das ich meine Nächte von nun an mit Maria verbringen kann zwar nur zum lesen aber immerhin es sind tolle u aufregende Nächte !!!
    😜😜

    • Sehr schön Tarsia, das freut mich – scheue Dich nicht Fragen zu stellen, wenn Dir was unklar erscheint. Ich bin der Meinung -Selbstlob stinkt zwar- aber bei LupoCattivo-Blog findest Du, nachweislich, die besten Kommentarschreiber im deutschsprachigen Netz! War das jetzt schwulstig? Nein, das ist die Meinung von Maria Lourdes und dafür bürge ich!

      Gruss an meine Mannschaft, deren geballtes Wissen jede LügiPedia auseinander nimmt, auch wenn sie im “nationalen Gewande” daherkommt!

      Maria Lourdes

  80. […] ist genauso gefährlich, wie von der Mafia regiert zu werden.” Die Weltdiktatur der Banken: http://lupocattivoblog.com/2010/03/15&#8230; Zinsknechtschaft – noch immer hochaktuell http://www.youtube.com/watch?v=CfDzkV&#8230; […]

  81. Hat dies auf steinzeitkurier rebloggt und kommentierte:
    The Rothschildism!

  82. […] http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-i&#8230; […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: