lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Weil man es nicht oft genug sagen kann: Sonne schützt vor Krebs

Posted by lupo cattivo - 25/03/2011

http://www.schweizmagazin.ch/gesundheit/6525-Sonne-schtzt-vor-Krebs.html

In Ergänzung zu den bereits erschienenen Vitamin-D-Hinweisen :
Vitamin-D-Empfehlungen sind viel zu niedrig
Vitamin-D-Mangel vorbeugen
Wie wir mit Wettermanipulation terrorisiert werden

Sonne ist in erster Linie kein Auslöser von Krebs, sondern schützt davor. Mit dieser Aussage lässt Jörg Spitz, Gründer der “Gesellschaft für Medizinische Information und Prävention, im bei Mankau erschienenen Buch “Krebszellen mögen keine Sonne” aufhorchen.

Der Vorsorgemediziner fordert die stärkere medizinische Wahrnehmung des Vitamin D, das der Körper in der Haut bei Sonnenaussetzung bildet, und veranstaltet am 9. April in der Berliner Charité eine internationale Expertenkonferenz zum Thema.

Verzerrtes Bild

Sonnenlicht leistet Vorsorge und sogar Bekämpfung von Krebs“, erklärt Spitz.
Denn bei über 20 verschiedenen Krebserkrankungen bis hin zu bösartigen Brust- und Darmtumoren sei Vitamin D am Zug. “Krebszellen können im Körper nur entstehen und sich vermehren, wenn die Kontrollmechanismen nicht funktionieren. Vitamin D unterstützt ganz wesentlich diese Vorgänge – und zwar in allen Stadien der Krebsentwicklung. Zum Beispiel achtet es darauf, dass keine übermäßige Zellteilung wie etwa beim Tumorwachstum einsetzt“, so der Mediziner.
Eine Dämonisierung der Sonne sei somit fehl am Platz.

Denn auch die Darstellung des Hautkrebses als häufigster und gefährlichster Tumor ist laut Spitz eine Verzerrung der Realität.

  • Häufig ist der weiße, gutartige Hautkrebs, den man sieht und auch entfernen kann. Der bösartigere, schwarze Hautkrebs kommt selten vor und sein Zusammenhang mit der UV-Strahlung ist noch unklar. Zwar gibt es Hinweise, dass Sonnenbrände in der Jugend eine Ursache sein könnten, doch beginnt er oft an Körperstellen, die nie Sonnenkontakt hatten.”

Eine Studie bei der US-Navy habe zudem gezeigt, dass Matrosen auf dem Deck seltener an malignem Melanomen leiden als solche, die fernab der Sonne arbeiten.


Organe und Abwehrsystem gestärkt

Die hohe Bedeutung von Vitamin D für den Körper wird in der Medizin erst allmählich dank laufender Forschung bewusst. Zusammenhänge mit der Funktion fast aller Organe zeigten sich bereits. Fehlt der Botenstoff, so steigt das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzprobleme sowie auch für Nervenerkrankungen wie etwa Multiple Sklerose. Kleinkinder kommen in Gefahr einer Rachitis, ältere Menschen – die das Vitamin schlechter bilden können als Junge – der Osteoporose.

Spitz hebt zudem die Rolle des Vitamins im Abwehrsystem des Körpers hervor.

In einer evidenzbasierten Studie in Japan verabreichte man Schulkindern im Winter künstliches Vitamin D. Sie entwickelten in Folge um 70 Prozent seltener Influenza A als eine Kontrollgruppe, und Asthma ging um 80 Prozent zurück.” Vitamin D fördere die Fähigkeit der Immunzellen, Feinde zu erkennen und Abwehrmechanismen einzuleiten, zudem vermittele es in den infizierten Zellen die Produktion körpereigener Peptidantibiotika. “Das wurde früher in den Luftkurorten – die eigentlich Sonnenkurorte waren – genutzt, etwa zur Tuberkulose-Heilung“, so der Experte.

Mäßig, aber regelmäßig

Auch Spitz stellt außer Zweifel, dass übermäßige Sonnenexposition schwere Hautschäden hervorrufen kann.

  • Unsere Gewohnheit, nur im Sommerurlaub Sonnenkontakt zu haben, dann aber gleich ganztägig, ist der völlig falsche Weg. Besser ist es, man setzt sich mäßig, jedoch regelmäßig der Sonne aus, also etwa täglich 15 Minuten zur Mittagszeit, und zeigt dabei möglichst viel Haut.

Wie viel Sonne man verträgt, hänge vor allem von Hauttyp, Breitengrad, Tages- und Jahreszeit ab. Zu beachten sei allerdings, dass zu viel Kleidung, jedoch auch Sonnencremes die Vitamin D-Entstehung weitgehend blockieren.
Notwendig seien derartige Maßnahmen, da in den Ländern jenseits des 40. Breitengrades fast 90 Prozent der Bevölkerung mit einer Vitamin D-Unterversorgung leben. Ratsam sei es deshalb, den Mangel beim Hausarzt messen zu lassen und eventuell eine Supplementierung zu erwägen. Der Politik rät der Experte, die Zufuhrbegrenzung von 2.000 auf mindestens 4.000 Einheiten pro Tag anzuheben.
“Chronische Krankheiten könnten dadurch sehr einfach zurückgedrängt werden. Erste ökonomische Studien dazu ergaben, dass durch Vitamin D-Gabe ein Return on Invest von 18:1 erreicht werden könnte. Pharmafirmen wollen davon freilich nichts wissen.”

Gesellschaft für Medizinische Information und Prävention

90 Antworten to “Weil man es nicht oft genug sagen kann: Sonne schützt vor Krebs”

  1. Toni said

    weil wir grad wieder beim thema sind. sie fliegen seit tagen wieder volle attacke!

    • Kulissenschieber said

      Ja. Auch hier im Saarland. Wir wohnen nur weinige Meter von der
      französischen Grenze entfernt.
      Die Wolken im Abendlicht sehen ja atemberaubend schön aus.
      Wenn man nicht wüßte was diese gegitterten Chemiewürste sollen
      könnte man sagen “Ein tolles Bild”.
      Und Länderübergreifend.

      Wenn man machtlos solchen Sauereien zusehen muß versteht man
      z.B. auch andere die von irgendwelchen im Schwitzkasten
      gehalten und geknechtet werden.
      Z.B. die Palästinenser. Die paar Raketen die sie zu den
      Israelis rüber schicken ist doch nur das gezappel eines
      eigentlich hilflosen, der von einem übermächtigen Gegner
      drangsaliert wird.
      Ist das eine gottlose Sauerei.
      Hoffentlich kommt irgendwann der Tag wo die Rechnung aufgemacht wird.

      • Toni said

        chemtrails konditionierung

      • werner said

        diese Raketen konnten auch von Helfern der Israelis abgefeuert werden,damit man halt rucksichtslos gegen die Araber vorgehn kann.

        Fals Flag-Atacken sind eigentlich die Regel…………

        • W.S. said

          genau das habe ich auch gedacht als ich davon hörte. Man braucht immer nur einen Anlass um doppelt und dreifach zurückzuschlagen. Gerade erreicht mich folgende Mail: jo, reinkopieren ist zu lang, aber hier sind einige Links
          (1) B’tselem: Fatalities after operation “Cast Lead”
          (2) The Guardian, March 23: Israeli-Palestinian tensions: a timeline
          (3) Alternative Information Center, March 23: Israel’s Military Escalation in Gaza
          (4) Jerusalem Post, March 23: Nakba Bill passes Knesset in third reading
          (5) +972 Magazine, March 22: Knesset passes segregation bill
          (6) New York Times, March 24: U.S. Group Stirs Debate On Being “Pro-Israel”
          (7) Ha’aretz, March 21: Military Intelligence monitoring foreign left-wing organizations
          and +972 Magazine, March 22: Military Intelligence monitors “de-legitimization”
          (8) Popular Struggle, March 24, 2011: Israeli Soldiers arrest Bassem Tamimi, Coordinator of Nabi Saleh Popular Committee

          Bitte zögern Sie diese Aussage mit Ihren Freunden zu teilen, Lieben und Kollegen. Wir hoffen, dass herzlichen Gespräche, Debatten und Fragen zu begeistern. Und vor allem Action-egal wie groß oder klein für eine bessere und gerechtere Welt, dass alle Werte gleich Leben.

          Cecilie Surasky
          Jüdische Stimme für den Frieden
          ______________________________________________________________________________

          Von Gaza nach Jerusalem: JVP Erklärung über die Eskalation der Gewalt, 25. März 2011

          Jeder Akt der Gewalt, insbesondere eine gegen die Zivilbevölkerung, markiert einen tiefen Ausfall der menschlichen Phantasie und bewirkt eine tiefe und bleibende Trauma für alle Beteiligten. In Trauer um die neun Leben im Gaza-Streifen verloren und das ein Leben in Jerusalem verloren in dieser Woche, lehnen wir die Muster von verurteilten den Tod von Israelis unter Missachtung der Tod von Palästinensern. Wir wollen nicht diskriminieren. Ein Leben verloren, ist ein Leben zu viele – ob Palästinenser oder Israeli.

          Im Rahmen von 44 Jahren der israelischen Besatzung des Gaza-Streifens, des Westjordanlands und Ost-Jerusalem, in den letzten zwei Jahren (31. Januar 2009 bis 31. Januar 2011, beginnend unmittelbar nach der Operation Gegossenes Blei), mehr als tausend Palästinenser haben wurden obdachlos durch Häuserzerstörungen haben Hunderte unrechtmäßig festgenommen und über 150 Männer, Frauen und Kinder wurden von der IDF und Siedler getötet worden, nach der israelischen Menschenrechtsorganisation B’Tselem. (1) Viele Hektar palästinensischen Landes haben getroffen und Obstgärten entwurzelt durch bewaffnete Siedler. Unzählige Stunden haben wir an den Checkpoints verloren gegangen, oft vergeblich, während die Palästinenser versucht, medizinische Versorgung, Arbeitsplätze und Zugang zu Bildung erhalten. Eineinhalb Millionen Menschen im Gazastreifen haben mit einer begrenzten Nahrungsangebot, Mangel an Elektrizität und gefährlich giftig Abwasser gelebt.

          Dies ist Beruf: täglich, anhaltend wirkt der strukturellen Gewalt. Alle in den Dienst einer Regierung, die ständig erweitert illegalen israelischen Siedlungen auf Land, das Recht gehört zu Palästinensern.

          Diese Handlungen nicht erreichen unsere Schlagzeilen, weil sie so gewöhnlichen, so dass wir nicht lernen, sie zu sehen. Aber Palästinenser leben sie und ihre tiefgreifende Folgen Alltag, und wir müssen man im Hinterkopf behalten, auch wenn wir die schrecklichen Ereignisse der vergangenen Wochen nachzudenken: (2)

          Eine Person oder Personen, (wir wissen nicht, wer), bombardiert einer Bushaltestelle in Jerusalem und verletzte 30 und Töten 1 israelischer Zivilist;
          Ein israelischer Bombardements getötet 3 Kinder und ein älterer Mann in Gaza;
          Eine Person oder Personen, (wir wissen nicht, wer), ermordet 5 Mitglieder einer Familie, darunter drei Kinder, in Itamar, eine israelische Siedlung im Westjordanland;

          Die israelische Regierung plötzlich verschärft die Belagerung von Gaza und eskalierte militärische Angriffe, die Tötung insgesamt 11 Palästinenser und verletzte mehr als 40 seit Mitte März, (3)
          Palästinenser mehr als 50 Granaten und Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuerten in zivilen Gebieten im Süden Israels.
          Diese schreckliche Gewaltakte erinnern daran, dass die israelische Besatzung zu beenden unsere beste Hoffnung ist die Unterstützung der inspirierenden gewaltfreien palästinensischen Bewegung für den Wandel in der Form des unbewaffneten Protest jeden Freitag in Orten wie Bil’in, Ni’lin Sheikh Jarrah, und die Global Boykott, Investitionsstopp und Sanktionen Bewegung. Dies ist eine Bewegung, die das Leben achtet, das ist ein wesentlicher Bestandteil des gewaltfreien demokratischen Volksbewegungen wir durch gewesen in der ganzen arabischen Welt, dass die Solidarität und Unterstützung der israelischen und internationalen Gläubigen in der Gleichheit und der universellen Menschenrechte begrüßt inspiriert.

          Dies ist eine Bewegung, die grundlegend unterwandert die Logik der Armeen, von Rache getriebene “Preisschildern”, und bewaffneten Kampf. Und es ist eine Bewegung, die gut tun kann, was keine andere Regierung bisher getan hat – Druck auf Israel zur Rechenschaft zu internationalem Recht und damit zur Schaffung von Bedingungen für eine wirklich sinnvolle Verhandlungen.

          Weil es so mächtig ist, ist es keine Überraschung, dass das Recht auf gewaltfreie Widerstand engagieren, ist eine grundlegende Komponente jeder funktionierenden Demokratie, unter Angriff in Israel. Menschenrechtler werden verhaftet oder eingesperrt. Bills zu kriminalisieren des BDS Bewegung oder belästigen Menschenrechtsorganisationen, sind ihren Weg durch die Knesset.

          Nur diese Woche:

          Der Akt des öffentlich zum Gedenken an die Nakba, eine entscheidende Akt der gewaltfreien palästinensischen Erinnerung, wurde im Wesentlichen in Israel von der Knesset kriminalisiert. (4) Die Knesset auch ein Gesetz verabschiedet, so dass kleine Gemeinden in Galiläa und Negev zu diskriminieren alle, die ihren Wohnsitz gibt, die nicht in der Community der “sozio-kulturellen” Charakter passen. (5)
          Die Knesset auch die Sitzungen zu prüfen, ob die “pro-Israel, Pro-Frieden”-Gruppe J Street war ausreichend Pro-Israel (6).

          Die IDF kündigte eine neue militärische Einheit Aufklärungssystem ausschließlich zur Überwachung des internationalen Linken Frieden und Menschenrechte Gruppen, die die Armee als eine Bedrohung für Israel sieht gewidmet. Die Abteilung arbeitet eng mit Ministerien (7).
          Dutzende israelische Soldaten überfallen das Haus von Bassem Tamimi, Vorsitzender der gewaltfreien Nabi Saleh Popular Committee und schlug seine Frau und Tochter während verhaften ihn vermutlich wegen “Anstiftung” und “Organisation illegalen Demonstrationen.” (8)

          Als die israelische Regierung zunehmend setzt antidemokratische Maßnahmen und militärische Repression, wir Jüdische Stimme für den Frieden sind verdoppeln wir unsere Anstrengungen auf das Beste hoffen, eine gewaltfreie palästinensischen Führung Widerstandsbewegung, in denen wir arbeiten alle zusammen das Leben, Gerechtigkeit und Gleichheit zu fördern, um Unterstützung . Wir laden Sie sich der Bewegung anzuschließen.

          (1) B’tselem: Todesopfer nach der Operation “Gegossenes Blei”
          (2) The Guardian, 23. März: israelisch-palästinensischen Spannungen: eine Zeitleiste
          (3) Alternative Information Center, 23. März: Israels militärische Eskalation in Gaza
          (4) Jerusalem Post, 23. März: Nakba Bill geht in die dritte Lesung Knesset
          (5) 972 Magazine, 22. März: Knesset gelangt Segregation Rechnung
          (6) New York Times, 24. März: US-Konzern Rührt Debate On Being “Pro-Israel”
          (7) Ha’aretz, 21. März: Military Intelligence Überwachung ausländischer linke Organisationen
          und 972 Magazine, 22. März: Military Intelligence Monitore “Delegitimierung”
          (8) Beliebt Struggle, 24. März 2011: Israelische Soldaten verhaften Bassem Tamimi, Koordinator der Nabi Saleh Popular Committee
          Zu Vitamin D, ich nehme 1 mal wöchentlich 3 Pillen Dekristol 20000I.E. (verschreibungspl.)
          zu Chems, wir haben die “Grünen” diesbezüglich angeschrieben, wird rundweg abgeleugnet, mittlerweile spreche ich die Menschen auf der Straße an und frage ob sie das wohl für normal halten, viele sind wirklich überrascht, weil ihnen das noch nie aufgefallen ist
          Gruß an alle Mitstreiter
          Hier noch was, geht mal auf http://www.zds-dzfmr.de und Deutsches Amt für Menschenrechte:
          http://www.deutsches-amt.de/html/info.html (guter Überblick)
          http://www.deutsches-amt.de/html/staatskunde.html (Staatsangehörigkeit)

          GEHT MAL AUF

      • L. said

        Kann ich nur bestätigen.
        Gerade in den letzten Tagen hatte ich das Gefühl, dass es mehr Leuten aufgefallen sein müsste.
        Die kommen bei mir definitv vom Flughafen Leipzig-Halle und waren auch nicht bei flightradar24 ersichtlich.
        Die mit normalen Kondensstreifen waren auf dem Radar zu sehen. Ich wohne südlich von Leipzig.

        Hier mal paar Bilder aus Basel, vermute ja das dies Flieger aus Ramstein sind die gen Süden fliegen.

        http://afterworldsociety.com/archives/112

        • Marion Becker said

          Hallo, ich wohne in Dessau, hier war es vor 4 Tagen so extrem, dass ich dachte, wie frech die sind, es so offensichtlich zu machen.
          Ein Freund, der in Berlin wohnt,jetzt gerade in Bad Harzburg weilt, berichtete das Gleiche. Also könte es sein, dass der Bereich viel größer ist, also evt. ab FF/M bis nach Berlin. So nehmen sie Leipzig, Halle und oft auch Magdeburg mit, und schütten den Mist dann auch über eine relativ kleine Stadt wie Dessau aus.
          Für mich stellt sich die Frage, was wir tun können.
          Die Schweizer haben Petitionen eingebracht, (AZK – Antizensurkoalition)in Deutschland liefen auch schon einige. Aber die Anzahl der Unterschrifen ist viel zu gering. Bei infokrieg.tv gibt es eine Petitionsseite, wir sollten uns zusammenschließen, weil auch noch viele andere Seiten-Betreiber so etwas initiieren. Oder lp, was meinst Du?
          Vielleicht auf Deiner Seite nochmal alle aufrufen?
          Von den “Ungläubigen” dürfen wir uns nicht
          abhalten lassen.
          Viele Grüße
          Marion

    • Venceremos said

      Lest mal in der Bibel nach: Offenbarung d. Joh. Kap.2:9 und Kap.3:9! Hab ich früher überlesen oder nicht verstanden- hätte nie für möglich gehalten, dass es da so explizit drin steht! Aber besser eine ältere Ausgabe, z.B. Lutherbibel (bis 80ger), nehmen wegen möglicher ‘Textüberarbeitungen’!

      • zu den “möglichen Textbearbeitungen” schaut mal die Vorträge von Walter Veith an:”Krieg der Bibeln”, aber er referiert auch sehr einsichtig und klar zum Thema Gesundheit, Evolution etc….

        Denke die klarste Version ist die “Schlachter 2000″aus der sogar geschichtliche Daten “Reformation, Aufstieg & Fall Amerikas” und zahlreiche wissenschaftliche Tatasachen wie das Multiversum hervorgehen. Eine klarte Erläuterung der Offenbarung leisten die Sieben-Tags-Adventisten. Sogar der Antichrist wird (wie von Luther, Huus und den anderen Reformatoren eindeutig erkannt)als das Papsttum identifiziert!
        Schlüsselt man dessen lateinische Bezeichnung “Vicarius Filie Dei”(Stellvertreter des Sohnes Gottes)nach der Zahlenmystik unserer naZIONistischen Freunde auf, ergibt sich die Zahl 666.
        Nachdem ich vor 15 Jahren auf van Helsings Standartwerk gestossen bin wurde ich immer wieder überrascht, auch die Entdeckung von Lupo`s Blog war ein Meilenstein im Mosaik. Und vor kurzem habe ich festgestellt das die Bibel das glaubwürdigste Geschichtsbuch ist. Rothschilds satanisches Wirken leitet seit Jahrhunderten das Finale ein und wir haben Logenplätze-zu nah am Spielfeld um sicher zu sein, aber nicht zu weit weg um Einfluss zu nehmen. Um die platte Metapher zum Ende zu bringen, dank Leuten wie Lupo, aber auch jedem der aufklärt, egal an welcher Front trägt sich die “Laola-Welle” immer weiter durchs Stadion.Jeder zählt, wenn einer alleine aufstünde würde ihn niemand sehen. Die koordinierte Zusammenarbeit der Masse machts.
        In diesem Sinne, danke an alle,

        Gott schütze uns!!
        Am Anfang schuf Gott DIE Himmel und die Erde…

    • Thomas said

      Gestern rein zufällig auf MDR entdeckt.. http://www.mdr.de/mediathek/8387056.html

      • LadyM said

        Für diese infame Lüge gehört der hinter Gitter. Aber er will wohl nicht wie Kachelmann enden…

      • hans-im-glueck said

        Sehr schön “logische” Erklärung.

        Hat nur einen “kleinen Fehler”: man sieht gleichzeitig und unmittelbar neben den dauerhaften “Kondensstreifen” auch welche, die ganz normal nach wenigen Sekunden “vertrocknen”.
        Und sooo grosse Unterschiede in den verschiedenen Luftschichten, wo diese Flugzeuge fliegen, kann es ja wohl nicht geben.

        Und vor allem:
        es gibt diese “feuchten Luftschichten” offensichtlich erst ein paar Jahre, denn ich kann mich nicht erinnern, Anfang der 90er solche dauerhaften “Kondensstreifen” jemals gesehen zu haben; auch die Familienfotos sind frei von solchen Erscheinungen…

        Aber ein solcher Beitrag kennzeichnet unsere heutige total dogmatisierte und gekaufte “Wissenschaft”.
        Merke:
        eine Charakteristik sagt oft wenig über den Charakterisierten, aber immer viel über den Charakterisierenden.

        • Standart said

          Richtig, keine anhaltenden z.B. Landregen über Tage, wie vor 2003, keine echten Gewitter mehr. Anscheinend mangelndes Potential in den Kunstwolken, kein Ausgleich mehr durch Blitz und Donner wie früher. Keine echten Gewitter mehr. Alles Kunsthonig eben. Die versprühten Schwermetalle rauben den Menschen die Fähigkeit zum denken, und damit das Gedächtnis.Wie beim Knut, gelle.

    • Basti said

      Ach Quatsch … alles nur kondensiertes Wasser!! ;-)

  2. Rosali said

    Hallo , alle und Lupo,
    genau so ist es!!! Sie fliegen ,in meiner Gegend,schon die ganze Woche. Gestern und heute ab sechs Uhr.Und der Witz ist ….gestern Abend nach Einbruch der Dunkelheit nixxxx mehr mit Fliegen. Ob die alle verabredet waren?

    Vor fünf Jahren wurde bei mir Blutkrebs festgestellt.Habe damals die intensivste Chemo bekommen usw. Mir wurde geraten nicht in die Sonne zu gehen , falls ich es überleben würde.Irgenwann nachdem mir von den Medikamenten , die ich nehmen musste, nicht viel besser ging als vor der Chemo, hörte ich auf sie regelmässig zu nehmen, und verbrachte viel Zeit an Luft und Sonne.

    Ich kann nur raten , liebe Leute geht raus wenn die Sonne scheint

  3. Madeleine said

    Schon bei meinen beiden Kindern habe ich die kleinen Vitamin D Tabletten ins Fläschchen reingegeben. Ich bin mit ihnen so oft wie möglich raus gegangen, damit sie genug Sonnenstrahlen bekommen. Im Winter war das aber nicht immer möglich. Da ist ja schon fast 40 Jahre her und ich weiss nicht, ob das heute noch so verordnet wird.

    Bei Pflanzen mache ich gerade einige Experimente, ich berichte dann mit Fotos

    • Venceremos said

      Wenn man Pflanzen retten will, so wie ich meine alten Apfelbäume, dann lohnt es, sich mal auf dieser Seite umzusehen. Der Plocher hat z.B. viele umgekippte Seen/Gewässer retten können durch seine Orgon-Technologie – auch bei Tieren arbeiten Tierärzte und Landwirte sehr erfolgreich damit. Hatte mal eine Sendung über seine Arbeit gesehen und mich dann durch ein Produkt von P. von jahrelangen Nervenschmerzen befreien können innerhalb kürzester Zeit. Wer etwas ‘Heilmittelartiges’ möchte, muss nachfragen – man kennt ja die Hintergründe!

      http://www.plocher.de/german/index.php

      Ist Euch aufgefallen, dass wir im März und schon davor viel zu wenig Regen hatten in D ? Kommt jetzt auch in den Nachrichten. Ob sie uns durch ihre Wettermanipulationen in eine ähnliche Situation bringen wollen wie Spanien bis ca. 2005 (große Dürre)?
      Für Spanien konnte Schlimmstes verhindert werden, auch durch den Einsatz dieser Jungs aus D!
      Auf dieser Seite findet man einiges über Orgon-Projekte – hier sind Praktiker am Werk!

      http://www.orgonised-germany.de/spanien1.html

      • ordrana said

        das mit dem regen ist mir aufgefallen. da unser hügelbeet fertig zum bepflanzen ist, wir aber kein wasser im garten haben, hoffe ich die ganze zeit schon darauf, daß es endlich mal bissl regnen möge. aber pustekuchen, es gab seid mitte februar genau zweimal regen, das war jeweils nachts und jeweils nur solch kleine tropfen, als hätte jemand mit ner sprühflasche “geregnet” :(

        und wenn ich dann am frühen abend noch ne runde mit dem hund drehe und vor lauter gitter das blau am himmel nimmer sehe, dann könnte ich anfälle bekommen.

    • LadyM said

      Vitamin D Tabletten oder Fluoretten? Letzteres hat wohl kaum gutes bewirkt…

  4. Rosali said

    @ Madeleine,

    Ich glaube , die gibt es heute noch. Aber wenn ich mich recht erinnere sind das Fuorid Tabletten. Heute würde ich sie meinem Kind nicht mehr geben da Fluorid nicht das gelbe vom Ei ist……sowie Jod im Jodsalz

    • Nein Vigantoletten, das ist das richtige VIT-D

      • Rosali said

        stimmt Lupo, danke

        aber was ist denn Natrium-Flourid.
        Bin nicht auf dem Laufenden….
        ist auch in den Tabletten enthalten, also Vigantoletten

        • Nein, m:e. nicht in den Vigantoletten. die ich hatte, da war nichts ausser VIT-D

        • G said

          Ich kaufe immer die 100er Packungen von Fa. Hevert – Vit.D3 Tabl. ca. 8 €

          Wir nehmen diese täglich – bei Dauerdunkelgrau 2-3 St., im Frühling/Sommer an Regentagen gelegentlich 1-2 St.
          Meinen betagten Eltern habe ich ebenso eine tägliche Einnahme empfohlen – bei meinem Vater, der vor 2 J einen leichten Schlaganfall hatte, Halsschlagader verstopft etc, mit dem Lesen Probleme hatte…usw-
          also ich kann nur begeistert berichten, wie sich sein Zustand merklich verbessert hat,er dichtet wieder u kann viel besser Lesen, ebenso bei meiner Ma, sie ist sowieso fit, aber den ganzen Herbst/Winter top gesund.

      • Ralph said

        Ich verwende Vitamin D3 von Hevert.

        Bei 7 Tabletten / fünf Tage die Woche (sonst gewöhnt sich scheinbar der Körper daran und resorbiert weniger)
        liegen die Werte meiner Frau (mit Brustkrebs) so um die 50µg/l. Der Referenzbereich liegt bei 30-100µg/l.

        Nochmal zum Thema Chemtrails. Ich habe mich mal schlau gemacht, welche Möglichkeiten es gibt, im städtischen Umfeld Schwermetalle im Wasser nachzuweisen. Die örtliche Wasserwerke können nur Aussagen über das Trinkwasser machen. Dort werden Messungen durchgeführt, was bei uns hier recht gute Werte zeigt, d.h. wenig Belastung.

        Um Werte für Regenwasser zu bekommen, kann man sich beim Tiefbauamt -> Kläranlage erkundigen. Kläranlagen können wohl keine Schwermetalle rausfiltern, d.h. diese kommen auch mit dem Wasser wieder aus der Kläranlage wieder raus und sollten dort gemessen werden können. Mal sehen, was ich da noch in Erfahrung bringen kann.

  5. Gilgamesch said

    Was mira allerdings probleme macht ist die Dosierung.

    http://www.netdoktor.de/Medikamente/Vigantoletten-r-500-1000-100001626.html

    sollen es 5 – 10 µg Tag sein.

    Das habe ich wo gelesen und in die µg umgerechnetDas sind ja ganz andere Zahlen.

     Vitamin D ca. 2000 = 50 µg -5000 Einheiten pro Tag, bei akuter Grippe:
    für 3 Tage: 1x täglich 2000 Einheiten p. Kg. Körpergewicht, 2000 * 80 kg = 160000 IE = 40.000 µg was eine hohe, jedoch in ihrer Wirkung überprüfte Dosis ist. 20.000 IE = 500 µg *80 = 40.000 µg

    Linus Pauling rät zu 20 µg. Auch für Europa?

    http://www.deam.de/heilp/beitrag/vitamin.htm

    Ich verwende zZ einen Teelöffel Schitakepulver und hoffe auf der richtigen Schiene zu sein.

  6. core said

    @lupo

    solltest du nicht Quellenangabe machen ?

    http://www.schweizmagazin.ch/gesundheit/6525-Sonne-schtzt-vor-Krebs.html

    ich lese gerne hier, aber man sollte die Kleinigkeit beachten, wir sind hier bei den Guttenbergs.
    “Geschrieben von lupo cattivo am 25/03/2011″ ???????

    gruss

  7. Gilgamesch said

    Vitamin D wird auch bei doccheck.com besprochen
    Vor allem die Kommentare laufen nicht wie der Titel vermuten lässt

    Supplemente – zuviel des Guten

    http://news.doccheck.com/de/article/203439-supplemente-zuviel-des-guten/?utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Newsletter-DE-Arzt%20%285x%2FWoche%29-2011-03-24&mailing=36384&dc_user_id=53935d744e143cc9623f82ddbefb0e2a&cide=dce103062&t1=1301070438&t2=6fa9fd7e39b065e79037c1d52f23d8c9007cac15

  8. Eskimo-Joe said

    Ich würd nicht sagen, dass Sonne vor Krebs schützt..
    sondern, Sonne = Energie = Leben = macht fröhlich und stärkt..

    Keine Sonne = kein Leben (ob physisch oder psychisch)

    Die Formulierung, dass Sonne vor Krebs schützt entsteht durch die Angst vor Krebs..

    Der Geist der mit Angst verdorben ist, der wird diese Verdorbenheit auf seinen Körper übertragen..

    Ist kein Angriff.. lediglich ein gesunder Hinweis.

    • Eskimo-Joe said

      hab noch was vergessen :-)

      ..das soll nicht heissen, man soll nicht in die Sonne gehen..

      Sondern man kann sich von der Angst verabschieden, und gleichzeitig die Sonne geniessen..

      • Marion Becker said

        Hallo, das finde ich eine sehr gute Argumentation. Vielleicht noch ein Tipp: Vitamin D, richtig D3, wird besonders gut im Zumsammenhang mit Calcium aufgenommen. Beides braucht ja auch der Körper. Das beste ist wahrscheinlich Lebertran, da ist gleich Vitamin A mit drin, davon haben sehr viele Menschen auch einen Mangel und Omega-3-Fettsäuren sind auch enthalten,gibt es heute als Kapseln. Z.B. beides bei ascopharm, ein kleiner Betrieb in Wernigerode und sehr günstig. Die Dosierung ist individuell sehr unterschiedlich. Ich nehme immer D3 und Calcium, wenn ich merke, dass ich depressiv werde und keine Sonne in Sicht ist.
        Marion

  9. Wieder einmal ein spannendes Thema von Lupo. Danke, dass Du diese Themen aufgreifst. Etwas zu meiner Geschichte. Meine Mutter wurde 2004 durch Chemotherapie umgebracht. Heute weiß ich, welche Verbrechen die Pharmalobby, die Hochfinanz (das war 20 Jahre mein Geschäft), die Politik als Hure des Systems betreiben. Sie vergiften die Menschen seelisch mit negativen Nachrichten,übers Trinkwasser mit Fluor und Chlor, übers Essen mit Vitamin E 365 bis E 695 (fast alles toxische Gifte) und über die Atemluft mit Chems. Das ist eine Saubande, die sich abgesprochen hat. Am Anfang war ich gefrustet, heute bin ich dankbar. Denn für mich hat sich der Kreis geschlossen und ich boykottiere die Ketten, kaufe Bio, säubere das Wasser und entgifte den Körper. Mein eigener kompletter BurnOut und mein schwerer Verkehrsunfall mit 120km/h und Nahtoderfahrung hat mich in eine andere Dimension katapultiert.
    Mein Ziel war und ist es, nicht mehr im Problem hängen zu bleiben, sondern der Natur und den Menschen zu helfen.
    “Wenn Du ein Problem erkannt hast und keine Lösung für das Problem hast, wirst Du früher oder später Teil des Problems.” Indianerweisheit

    “Erst wenn der letzte Baum gerodet,
    der letzte Fluss vergiftet ist,
    der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet ihr feststellen, dass man Geld nich essen kann.”
    Cree Indianer

    Wir schaffen mit der http://www.edelholz-suedamerika.de (nicht ungeduldig sein, die Seite geht nächste Woche live) ein Microprojekt mit einer sich anschließenden Heil- und Gesundheitsklinik zu Gesundung von vielen Krankheiten. Die Devise lautet: Entgiftung des Körpers, Ernährungsumstellung und energetische Heilarbeit. Wer schon mal wie ich regelmäßig 6 Wochen in Südamerika ununterbrochen in der Sonne war, weiß den obigen Artikel von Lupo zu schätzen. Damit aber ein jeder von Euch nicht so lange auf Hilfe warten muss, stelle ich hier mal drei Links rein. Geht auf Amazon und schaut Euch die Bücher an. Sie sind Gold wert:
    1. Gesundheit durch Entschlackung – Peter Jentschura
    2. Krebs ist keine Krankheit – Andreas Moritz
    3. Die wundersame Leber & Gallenblasenreinigung
    4. Schaut mal nach MMS im Netz

    In diesem Sinne viel Erfolg bei Eurer Gesundheit

    Die neue Zeit beginnt . . .

  10. Aufstieg des Adlers said

    Entschuldigt bitte, wenn ich vom Thema ablenke.

    Jedoch ist dieser Artikel von Rumpel unbeingt zur Kenntnis zu nehmen und bitte UNBEDINGT ZU VERBREITEN!!!

    Vize-Präsident der USA droht Putin mit “Revolution“

    http://politikglobal.net/home.html

    Ich danke Dir, Lupo für Dein Verständnis, denn wir wollen ja alle nicht in einer zionistischen NWO aufwachen!

    • uwe said

      Zitat: “Der Rythmus, in dem sich Schlag auf Schlag die Ereignisse zeigen, läßt darauf schließen, daß die NWO keine Zeit mehr sieht, noch rechtzeitig bis 2012 die Welt-Alleinherrschaft zu erreichen und es wird parallel an allen Fronten angegriffen. Fällt Russland völlig in deren Hände, dann ist die Welt verloren.”

      So ist das. Und ein anderer Präsident würde auch nichts nützen, weil den großen Krieg wollen sie auf jeden Fall. Dabei wird auch die USA auf der Strecke bleiben. Deshalb haben die jetzt die Hosen voll und greifen in Panik an auf allen Ecken.

      Vor allem ist der größte teil der “Elite” und Kader selbst auf der Blacklist. Die Löwen die am Ende zu Überleben hoffen, werden sich lästige Konkurrenz von Halse schaffen wollen.

      Die besten Überlebenschancen haben sicher die süssen Schäfchen die als Beute immer gebraucht werden. Deshalb sind die “Bunker” für die Elite vielleicht selbst eine Falle. Man denke an den eigenartigen Denver Airport mit großen Untergrundbereichen und den merkwürdigen “Duschen”. Erinnert stark an IG-Farben und Standart-Oil.

      Ich meine allen ernstes, das nur die Friedlebenden am Ende heil herauskommen werden. Das Spiel ist ne Nummer größer wie nur von der “Elite” ausgedacht. Sie werden selber in die Fallen geraten, die sie für andere aufgestellt haben.

      Z.B. der Atom-“Unfall”.

      • Firestarter said

        Den eindruck habe ich auch, dass die wild um sich schlagen, in Verzweiflung. Die Unfälle sind zu häufig um von Zufall zu sprechen. Abgesehen hat man es scheinbar auf das Wasser? Wurde dieses Unglück im Rhein schon geklärt wie es zu stande kam?

        • Ju said

          @Firestarter
          interessant, genau das haben wir uns gestern gefragt, als wir an dieser Stelle vorbeifuhren. Das ganz war ja unter einem merkwürdigen Aspekt. Gekentert ist dieses Schiff wegen eine treibenden Astes ??? Erst waren es zwei Vermißte, von der Strömung abgetrieben und zwei Gerettete, einige Tage später hat man eine unbekannte Leiche gefunden in den Kajüten. Dann hat doch niemand überlebt! Plötzlich gab man bekannt: 2 Tote in der Kabine gefunden zu haben und 2 Personen vermisst, von Überlebenden gar keine Rede mehr. Das Schiff konnte mehrere Tage nicht betreten werden wegen Explosionsgefahr. Zum Ende hat man die Giftbrühe in den Rhein abgelassen! Von den vermissten bis heute, soviel uns bekannt, keine Spur.

          • Firestarter said

            Hallu Ju,

            würde mich nicht wundern wenn es mal wieder die pösen Kieselsteine im Flussbett gewesen wären.

      • Aufstieg des Adlers said

        Weist Du, lieber Uwe

        Jetzt, gerade jetzt ist die Zeit in der sich jeder Mensch sich seiner selbst bewust werden muss.

        Uns gehts ja allen nicht so super – und das können auch die Schrottsender von ARD uber ZDF bis hin zu RTL nicht mehr deckeln und unter den Tisch kehren.

        Auch die Schäfchen sind genauso Opfervieh, wie irgendwelche gesichts/ und seelenlose Bastarde in Schlips und Kragen, beschnitten und im Amte sitzend.

        Was die alle nicht begreifen ist, das Miteinander und echte Freundschaft sehr wohl gelebt werden kann. ( Wir Ossies haben das ja wohl einschlägig bewiesen!)

        Nein ! Es lag ja nicht nur an der Bequemlichkeit des Einzelnen, sondern auch daran das die Redlkichkeit immer mehr abgebaut wurde; angefangen mit irgendwelchen Filmchen aus Ammiland, wo der schlitzohrige Schurke, der sich durchs Leben lügt IMMER der Held war und stets als Held verkauft wurde UND (was noch viel schlimmer ist) von der breiten Masse als Held w a h r g e n o m m e n wurde!

        Tja, liebe Leute: SO funktioniert jüdische Indoktrination!

        Schaut Euch nur mal die unzähligen in die abertausende von Sexseiten im Weltnetz an!

        Es zählen also nur zum reinstem Vergnügen bestimmte Körperteile eines Menschen und keinesfalls der Mensch in seiner Gesamtheit!

        (Also ohne Seele, auf die das Zionistenpack ja besonders scharf sind…)

        Hinzu kommt, das wenn ein Aussenstehender, der schon vollverblödet durch Springer Hetzpresse von diesen Dingen zum erstem Male hört, er dann Nichts weiter fertig bringt als dämlich zu grinsen!

        Was meinste, WIEVIELE diesen Kalibers sich meine Fotos bei Terra zwar angesehn hatten:

        http://www.terra-germania.org/unsere-freunde-aus-dem-all/

        und letzlich Nichts, aber auch NICHTS verstanden haben!

        Es ist, wie in den Lied von Hanz Harz “Nur Steine leben lang”

        Da gibt es eine Textzeile:

        ” Nur ab und zu mal in den Himmel sehn…und sonst Nichts verstehn!

        Gewiss; die Meisten kannste für ihre eigene Dummheit nicht sonderlich zur Rechenschaft ziehn.

        Die sind ja eh´ein Produkt ihres sozialen Umfeldes; doch dies kann unmöglich eine Entschuldigung dafür sein, wenn die es nicht begreifen wollen und auch noch auf Hinweise mit dem Zaunspfahl wahlweise gerangweilt oder agressiev reagieren.

        Denn es ist nicht “dei Zeit”…”die nun mal so ist, wie sie ist” sondern der jahrenlange Schlendrian immer nur andere machen zu lassen, daran gewöhnt zu sein, das sich ja immer ein Dummerchen findet, der einem der Dreck nachräumt!

        Und das rächt sich jetzt doch sehr!

        ..und es wird noch schlimmer kommen! Insbesondere für Die, die sich das alles…

        “also so jetzt nicht vorstellen konnten”…

        Nee nee, mein guter Uwe – WIR sind drauf vorbereitet was kommt – und jetzt kommt es auf unsere (vor allem) geistige Kraft an, das alles durchzustehn!

      • -Tokio- said

        stimmt was du sagst über Rußland, Uwe, wobei es so aussieht, daß Rußland schon dabei ist: Kein Veto gegen Flugverbotszone über Libyen, damit hätten sie den gerade begonnen Krieg gegen Libyen verhindern können! Das Geschrei jetzt hinterher sieht alles nach Show aus. Der Einmarsch von Bodentruppen wird gantiert folgen. Heute las ich, daß sich “der Westen” auf einen “mehrmonatigen Krieg” mit Libyen vorbereitet.

        • uwe said

          Das Komplott ist weltweit, hinter den kulissen. Durch alle Gesellschaftsschichten.

          Nur gegen Liebe untereinander haben sie keine Chance. Wo uns das gelingt, werden wir sicher sein.

  11. coerny said

    ich habe mich gestern schön in der mittagspause gesonnt.
    in der kalten und dunklen jahreszeit gleiche ich mit vit D aus.und täglich äpfel,gemüse etc.
    das ergebnis:keine grippe;keine erkältung,alles um einen rum rotzt und trieft…man selber bleibt verschont.also ich muss sagen ES HILFT!früher habe ich jede erkältung mitbekommem,spätestens in november die 1.dann immer langhin .
    aber wenn manns den leuten sagt=spinner verschwörungsth. oder `mein arzt sagt das vit-tabletten nix helfen,der VIRUS kommt und mit ihm die grippe.wenn dann hilft die impfung`.das alles bekommt mann zu hören,zumindest von 98%.

  12. Nadia said

    Ja wo bekommt man denn dieses Vitamin D.
    Ich hab in der Apotheke nachgefragt.Die wollten es mir nicht geben.
    Sie sagten der Arzt müsse es mir verschreiben.
    Ich sagte der Frau:ja das wundert mich wieder einmal nicht.
    Sie antwortete,ja das hat nichts damit zu tun,Vitamin D kann man leicht überdosieren.
    Stimmt das?

    • Quatsch, ist rezeptfrei von Hervert Vigantoletten, siehe Kommentar von G. , überdosieren kannst Du , wenn Du den Karton im Ganzen ist, ohne ihn aufzumachen

    • G said

      Hallo Nadia,
      gehe einfach in eine andere Apotheke, verlange von Fa.Hevert die Vit. D3 Tabl 100 St.(gr.Packung da viel günstiger).
      (Vigantoletten sind von einer anderen Firma und 80 St. im Pck – meines Wissens auch teurer)
      Kann auch sein daß sie nicht vorrätig sind, dann einfach bestellen.
      Laß Dich von so einem unqualifizierten Geschwätz nicht verunsichern!
      Rezeptfrei! und frei verkäuflich in Apotheken

      • Gilgamesch said

        Vigantonetten haben viele unnötige ungesunde Zuschläge

        • welche ?

          • Firestarter said

            “Bei Siliziumdioxid handelt es sich um eines der meist verwendeten Partikelarten bei der Entwicklung von Nanopartikelanwendungen. Mit Flammspritzpyrolyse hergestelltes pyrogenes Siliziumdioxid wie auch Standard-n-SiO2-Hydrosole und -Organosole sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt erhältlich. In Kombination mit dem richtigen Silan als Oberflächenmodifizierungsmittel verwendet, erweist sich n-SiO2 als vielseitiger Trägerstoff für zahlreiche funktionale Nanoadditive. Obwohl sich das Material schon lange im Markt als Nanopartikel-Arbeitspferd etabliert ist, ziehen die endlos scheinenden Funktionalisationskombinationen immer mehr Aufmerksamkeit auf n-SiO2. Ob Verbesserung mechanischer Eigenschaften wie Kratzfestigkeit, Veränderung der Viskosität und Thixotropie einer Rezeptur oder Erzielen eines Lotuseffekts und reinigungsfreundliche Funktionalität – n-SiO2 erweist sich als der ideale Stoff. Alles in allem bietet SiO2 eine vielfältige Plattform für Produktinnovationen. Sprechen Sie mit Bühler PARTEC, um die volle Funktionalität Ihrer Produktrezeptur zu entfalten.”

  13. Lacrima said

    Ich habe in einer Apotheke in Wien nach Vit.D nachgefragt und bekam ich zur Antwort, es gäbe Vit.D nur in Kombination mit anderen Vitaminen (Spurenelementen). Da ich aber darauf bestand, hat sie gesagt, dass sie es bestellen müsse! Das Ergebnis: OLEOVIT D3 Tropfen 15ml 1ml(=30Tropfen)enthält 12.000I.E. Colecalciferol(Vitamin D3) in Planzenöl 1 Tropfen=400I.E. Auf der Packung steht übrigens Rezept und apothekenpflichtig. Sie sagte dann noch, “der Arzt hat ihnen eh gesagt, wie sie es einnehmen müssen”!
    LG

    • Leser said

      400 IE ist viel zu wenig! Mindestens 2000 IE pro Tag (auch 5000 ist kein Problem)! Das gilt von Oktober bis März, und wenn die Sonne selten scheint, dazwischen auch.
      Bekommt man bei Ebay oder direkt bei Internetshops aus Holland oder England. Rechtlich einwandfrei. Obacht, aus nicht-EU-Ländern ist der Import von > 1200 IE verboten (z.B. USA)!

  14. Marion Becker said

    Es gibt auch einige Möglichkeiten, Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten. Z.B. bestimmte Algen, die dann aber nicht wieder mit Quecksilber verunreinigtsein dürfen oder Bärlauchtinktur.
    Und man kann sehr günstig Sauerstoff durch einen Aktivator in den Körper bringen. Organreinigungen, die hier schon erwähnt wurden, sind auch sehr wichtig.
    Auch MMS habe ich mir bestellt, das mir sehr geholfen hat bei meinem Asthma, so dass ich viel weniger Cortison nehmen kann.

    Marion

  15. Das in die Schauen ohne Sonnenbrille hat auch niemals die Netzhaut geschädigt und man wurde auch nicht blind, wenn man sich eine Finsternis mit blossem Auge angesehén hat.

    Alle Menschen sollen Angst vor der Sonne haben, weil sie für die Menschen so gesund und wichtig ist.

  16. Absolut – und nun trauen sich die Leute wegen der Radioaktivitaet nicht mehr vor die Tuer – so nimmt die Krebsrate noch weiter zu!
    Ich habe mal versucht, das gesamte Ausmass der Japan-Atomkatastrophe, Risiken und Gefahren der Atomkraft und was sie fuer Europa bedeuten hier uebersichtlich zusammenzufassen:

    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=208864

    Dort auch Hinweise zum Umgang mit radioaktiv verseuchtem Wasser.

  17. Gilgamesch said

    Vit D, Klima und Immunität der UNO

    Sonntag, den 07. März 2010

    Immunität der Weltorganisation für Meteorologie

    PM – Washington.   Die Weltorganisation für Meteorologie ist eine Fachorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in der Schweiz. Die WMO genießt wie die UN grundsätzliche Immunität, wie das Bundesberufungsgericht für den zweiten US-Bezirk in dem Urteil Rosario Veiga v. World Meteorological Organisation, Az. 08-3999, am 3. März 2010 bestätigte.

    Dem knappen, doch lesenswerten Urteil lag die Klage einer ehemaligen Mitarbeiterin der WMO zu Grunde, in der diese Berufung gegen ihre Entlassung einlegte und die Immunität der WMO mit Behauptungen der Gerichtsbarkeit aus dem Alien Tort Statute, RICO und dem International Covenant on Civil and Political Rights angriff. Im US-Prozess argumentierte sie mit einem Verstoß gegen den ersten, fünften und siebten Verfassungszusatz zur US-Bundesverfassung.

    In dem Urteil verweist der United States Court of Appeals for the Second Circuit auf die Entscheidung Brzak et al. v. United Nations et al., Az. 08-2799, in dem das Gericht die Immunität der Vereinten Nationen bestätigte; s. Schaum, Immunität der Vereinten Nationen?. Es begründete die Entscheidung schlicht damit, dass der Immunitätsgrundsatz schon vor der Verfassung existiert habe und von der amerikanischen Jurisdiktion anerkannt sei.

  18. Nadia said

    Ok super vielen dank ;)

  19. Schlomologonton said

    Bin gerade über Vitamin B17 als offenbar absoluten Krebshammer gestolpert. Hier der Link

    http://www.vitamin-b-17.info/VitaminB17undErnaehrung.htm

  20. Gino Eldorado said

    dann sollten wir auch schnell mit den Mythen der sogenannten “Krankheiten” “Krebs” und “krankmachenden Viren” ausräumen
    mit welchem uns die Eliten neben Haarp und Hirnwäsche sonst noch in Schach und Angst halten:

    http://www.google.com/#q=Dr+Lanka+Viren&hl=en&prmd=ivns&source=lnms&tbm=vid&ei=eZyLTeVPzc2zBp3_vZcK&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=3&ved=0CAgQ_AUoAg&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=87a89c5b1abc39eb

    http://www.neue-medizin.de/html/sonderprogramme.html

    http://www.neue-mediz.in/

    http://www.neue-medizin.net/

  21. Gino Eldorado said

    hast mal gut und richtig angefangen, Lupo, aber dann bist du irgendwie vom weg abgekommen :-(

    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/02/16/ngm-uber-neue-germanische-medizin/

    • ich kann nicht auf allen Feldern arbeiten und alles selbst evaluieren – ich bin auch nur ein einzelner Mensch ;-)

      • Gino Eldorado said

        klar. dann verfolg ich das für DICH weiter, und Du den anderen Kram für MICH :-) ( naja, die GNM verfolg ich intensiv seit 5 Jahren, genau so wie die NWO und ich WEISS jetzt mittlerweile wovon ich rede, ansonsten hätte ich meine Klappe dazu gehalten)

        Du bist nicht allein … ( weiss nicht mehr wie der alte Schlager weitergeht, aber die Melodie hab ich nicht vergessen, mein Freund im Geiste.

        Du hast mir in mancher Beziehung mein Wissen um die Abläufe auf dieser Welt ergänzt, und ich danke für Deinen Einsatz.

        Gruss Gino

  22. Gino Eldorado said

    das mit der GNM solltest du schon im eigeninteresse weiterverfolgen.

  23. Gino Eldorado said

    Nachtrag
    der google link oben funktioniert nicht.

    hier mal was bezgl. der “Infektions-Krankheiten” und Viren, mit denen uns die Eliten in Schach und Angst halten :-)

    http://www.google.com/#q=Dr+Lanka+Viren&hl=en&prmd=ivns&source=univ&tbm=vid&tbo=u&sa=X&ei=LZmVTcbqEsnUsgaFr8m_CA&ved=0CHAQqwQ&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=a9acdcd2312857c2

    http://archiv.faktuell.de/Hintergrund/Background367.shtml

    http://www.copixmedia.com/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=14

  24. Gilgamesch said

    Äzte und selbst krank ihre Entscheidungen, eine Umfrage

    Ist der Arzt der bessere oder schlechtere Patient?
    vor 2 Stunden (Dienstag, 12. April 2011, 18:38)

    Stellen Sie sich vor, sie haben Darmkrebs und es gibt zwei Optionen. Beide Operationen verlaufen bei 80 von 100 Patienten ohne Komplikationen und erfolgreich: Diese Patienten sind geheilt. Von den übrigen 20 Patienten sterben nach Operation 1 in den folgenden 2 Jahren 16 Patienten am Krebs. Die anderen vier werden geheilt. Sie müssen aber mit dauerhaften Nachteilen leben.

    Diese bestehen bei jeweils einem Patienten in einer Kolostomie, einer chronischen Diarrhö, einer intermittierenden Darmobstruktion oder einer Wundinfektion. Diese Komplikationen treten nach der Operation 2 nicht auf. Doch hier sterben alle 20 Patienten innerhalb von 2 Jahren. Wie würden Sie sich entscheiden? Was würden Sie Ihrem Patienten empfehlen?

    In einer Umfrage unter US-Ärzten gaben 37,8 Prozent der Mediziner Operation 1 den Vorzug. Sie zogen die vier Prozent höhere Überlebenschance vor und nahmen eine eingeschränkte Lebensqualität in Kauf. Ihren Patienten würden nur 24,5 Prozent der Ärzte zu diesem Weg raten.

    weiter ..

    http://www.aerzteblatt.de/v4/news/letterlink.asp?m=htm&id=40040

  25. Thomas Lüdtke said

    Auch schon aufgefallen??

    Seit Tagen keine Chemtrails am Himmel….

    Es kämpft die Photovoltaik-Lobby für Sonnenstunden…weil ja kein Kernkraftwerk mehr Strom liefern darf ???

    Hat einer eine Erklärung zu unserem “Blauen Himmel” ??

    Oder was ???

    • G said

      Ja, in der Tat –
      vor einem Jahr beim Vulkanausbruch/Flugverbot war es ebenso.
      Was mir noch auffällt ist, daß es überall strohtrocken ist….
      Die Landwirte bestellen ihre Felder…… für unsere Verhältnisse hier eigenartigerweise so lange keinen Regen….
      Ob da wohl mehr dahinter steckt? Nahrungsmittelknappheit?

      • Thomas Lüdtke said

        Ja, Du hast Recht….so eien komische Stimmung, staubtrocken…
        und wenn man sich das Satellitenbild von Europa ansieht: Alles wie “freigeblasen”

        Seit 8 Uhr sehe ich im Südwesten “unscheinbare” Chems

        Also, die machens noch, nur wahrscheinlich wieder ein bißchen anders und “unauffälliger”, genau wie nach dem Flugverbot voriges Jahr, so wie Du schon schreibst..

        Ich sehe an solchen Sachen, daß die “Drahtzieher” dem Kujoten gleich sind: “heimtückisch und feige”

        Vielleicht so, wie wir erzogen sind??

        Sollen “die” doch endlich den Hahn zudrehen….das ist ja laaangweilig….aber spannend…seinem eignem Untergang zuzusehen..

        Ein Freund sagte mal zu mir: “Schau der Angst zu und schau, wie die Angst vergeht und DU bleibst…das ist mächtig…!!!

        Angstfreiheit wünsche ich jedem, auch den Möchtegernmachthabern…und schon würden wir Frieden haben !!

      • ju said

        Befürchte ich auch… und im Herbst dann riesige Waldbrände, ähnlich wie in Russland im vergangenen Jahr!

  26. Tanja Heinrichs said

    Von wegen! Gestern früh habe ich vermutlich einen gesehen – meinen Ersten! Bis dahin hab ich nicht an Chemtrails geglaubt, hielt es für Fantasie.
    Tja, da steht man auf dem Balkon und sieht sich den schönen blauen Himmel an…aber was ist das für ein Streifen? Hm, ist meine Brille schmutzig? Nein. Dort sah ich eine blasse graue Spur (Streifen) am Himmel. Als ich meine Augen nach links wandern liess, sah ich, dass dieser Streifen in einen Kondensstreifen überging.
    Ist es das, was man unter Chemtrails versteht?

  27. Monika Thöns said

    Dank des Wahlkampfes bedienen die Grünen sich nun der Wahrheit!!!

    damit haben sie bei mir erst recht verloren, aber es kann uns nur recht sein wenn es nun auch von offizieller Seite zugegeben wird!

    http://www.gruene-glashuetten.de/index.php?dom=1?=22&p=74

    • Thomas Lüdtke said

      ja, jetzt stoßen sie uns mit der Nase direkt auf die Realität, die wir sehen sollen, die uns Angst machen soll

      Wenn das alles eine Holografie ist….braucht man sich keine Angst einreden…

  28. Gilgamesch said

    Nicht nur Zensus, überall abgreifen von Daten und die Ärzte machen mit, die antipatientenorganisationen GKV ua sowieso

    Ärzte Zeitung, 18.04.2011
    Kommentieren (4)

    Hintergrund
    Neue Verträge und Kooperationen: Patientendaten sind immer öfter in Gefahr
    Der Bundesdatenschützer geht in seinem Jahresbericht mit den Kassen schwer ins Gericht. Und kritisiert die Ärzteschaft.

    Von Rebekka Höhl

    http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/praxisfuehrung/default.aspx?sid=650526

  29. Gilgamesch said

    Die Sonne und Ihre Strahlung auf die Erde wird durch Manipulationen am Himmel immer für uns immer schwächer.

    Mittwoch, 28. Juli 2010
    Das Problem hat man in VSA nicht was den Regen (Wolken) angeht.

    USA: Luftwasserdiebstahl verboten (Regen gehört dem Staat)
    In ein paar Bundesstaaten der schönen USA gehört inzwischen der Regen dem Staat, selbst derjenige, der auf das eigene Grundstück fällt, wie Natural News berichtete.

    http://www.naturalnews.com/029286_rainwater_collection_water.html

    Wer also Regenwasser sammelt, macht sich strafbar, weil das sozusagen Wasserdiebstahl ist.

    Noch allerdings bleibt das arglistige Atmen ohne Sondergenehmigung ungeahndet.

    Doch selbst wenn die Luft nicht dem Staat gehören sollte, wofür kein vernünftiger Grund angeführt werden kann, wenn ihm das Luftwasser eignet, so dürften Menschen vernünftigerweise nur bei Null Prozent Luftfeuchtigkeit atmen (also nie), denn die ausgeatmete Luft kann aufgefangen und ihr die Restfeuchtigkeit (also auch die, die nicht aus der Lunge stammt, sondern bereits eingeatmet wurde) über spezielle Vorrichtungen entzogen werden: der Luftwasserdiebstahl kann also ohne Dachrinne, Regentonne, Zisterne usw. erfolgreich betrieben werden, ohne dass der Delinquent belangt werden kann.

    Eine klassische Gesetzeslücke, die aber zum Wohle der Allgemeinheit sicherlich bald geschlossen wird.

  30. Thomas Lüdtke said

    Jetzt werde ich wohl von Euch “Keile” kriegen, weil ich mal ein Thema ansprechen will, daß mir sehr zusetzt, will sagen: “Massiv auf den Sack geht” und ich keinen Ausweg weiß.

    Das hat mit schönem Sommerwetter, Rothschild und Terror zu tun.

    Fange ich mal von hinten an:

    Terror: Lärm
    Rothschild: gewollter Terror durch Lärm
    Schönes Sommerwetter/ Wochenende/ Feiertag: Kommt Ihr drauf??

    MOTORRAD — LÄÄÄÄÄÄRM !!!!

    Hervorgerufen durch idiotische Biker:

    – laute “Fehlzündungen” beim Gaswegnehmen (mit Absicht…neuer Trend)
    – extra “Hochtourig” fahren
    – extra laute Auspuffanlagen betreiben

    Ich bin auf`s Land gezogen, um Ruhe zu haben…Landidylle ??

    Nen alter Scheißdreck !!!

    Ich könnte jeden Biker , der so laut rumknattert, daß man sich nicht mal mehr unterhalten kann:

    Mit dem Baseballschläger ERSCHLAGEN !!!

    Ich verstehe diese Rücksichtslosigkeit von Euch “Laut-Bikern” nicht…!!!

    Seid Ihr IRRRREEE ???

    So, nun erschlagt mich: Auf los !!

    P.S. Ich versuche Euch Biker zu verstehen und habe mich mittels Meditation und “Wunschdenken” ziemlich “ausgelogt”, d.h., ich versuche Euch laute Idioten nicht mehr zu hören…auszublenden..

    Aber manchmal haut`s mich fast um, so laut ist Biken heutzutage geworden..

    <<<<<<>>>>>

    Frage an Euch laute Biker: Warum macht Ihr uns anderen das Leben sooo zur Hölle ???

    • Thomaas Lüdtke said

      Bevor die “Lauten Biker” mich hier zusammenfalten:

      Ich glaube, es ist vorher eine Überlegung wert, darüber nachzudenken:

      Was bringt Euch ein lautes Motorrad ein? Was bringt Euer TUN ein ??(Und letzten Endes ALLEN ?????)

      VERBOOOOOOOOTE !!!! Wieder ein Stück Freiheit weg !!! Dann sagen Euch die “vernünftigen, leisen Biker” bestimmt “Danke”…Es wird allerdings KEINER Wissen, warum dieses Stück Freiheit verboten wurde, WEIL die Seite Rothschild und Co uns immer gegeneinander ausspielen wird, solange wir uns wie Ochsen verhalten und den “Wald vor Bäumen nicht sehen” !!! und ein neuerliches VERBOOOT aus irgendeinem bescheuerten Grund ausgesprochen sein wird !!
      Und noch was: Dein TUN veranlasst Nachahmer das gleiche zu tun…es ist ja “IN” und cooool
      Es gibt tausende und aber tausende Nachahmer (Nachahmen ist ja für Mensch und Tier die einfachste Sache der Welt), die jetzt ebenfalls mit manipuliertem Auspuff und Fehlzündungen fahren. DANKE !!

      Auf der anderen Seite gibt es tausende und aber tausende Menschen, denen der Lärm auf irgendetwas schlägt.

      Jetzt haben wir die 2 Seiten und der Dritte (Rothschild und Co incl. der Motorradlobby) hat uns also schon wieder geteilt !!

      Also hat der Dritte im Bunde wieder gesiegt !!

      Hallo lauter Biker, merkst Du jetzt, wie unsere Welt funktioniert ??

      Du beschämst mit Deinem Verhalten die anderen (leisen) Biker, spielst die BRD GmbH gegen Dich auf, forderst die Polizei heraus und bestrafst ein paar Millionen Menschen, die unter Dir/Euch zu leiden haben (jedes Wochenende mit schönem Wetter: Schönes Wetter plus Wochenende gleich “gnadenloser Lärm”) mit EINSCHRÄNKUNG von FREIHEIT: Ich persönlich kann Dir nur danken dafür (natürlich voller Wut auf DICH !!)

      Wer soll für Dich noch Verständnis haben ??

      Lieber (in Zukunft leiser Biker) “lauter” Biker, ist all das DEIN TUN wert ???

      Lärmschutz ist ein unveräußerliches MENSCHENRECHT, es ist NICHT VERHANDELBAR !!

      Lieber “lauter” Biker , DU VERSTÖSST ALSO GEGEN MENSCHENRECHT, hast Du schon mal darüber nachgedacht ???

      Ich für meinen Teil werde NIEMALS bei irgendeiner BRD GmbH-Verwaltung (sog. Amt) oder der Polizei Anzeige erstatten, weil ich auch nicht angezeigt werden will!!!
      …das Volk muß sich sowieso im Moment (bis zur vom Volke selbst gegebenen Verfassung ) und dann auch wieder, miteinander unterhalten….und ich finde diesen Weg hier im Blog absolut vernünftig.

      Nun lieber “lauter” Biker: Ran an die Tasten, wenn Du Dich traust..

      In Überzeugung, daß Biken wieder “erträglich leise” wird

      Thomas Lüdtke

  31. uwe said

    Für alle diejenigen die sich mit dem Thema Krebs oder Nekrosen befassen oder auch andere körperliche Leiden, wie Osteoporose et all.
    Hier eine kurze und Geniale Zusammenfassung, über die Diagnosen von Dr. Hamer und wie wir damit umgehen können.

    Wie ich selbst erfahren durfte lieben Körperlichen leiden innere Konflikte zu Grunde. Bei diesem kurzen Vortrag von Wolfgang Wiedergut ist mir gleich mehrfach der “Groschen” gefallen.

    Vielleicht kann noch jemand etwas damit anfangen. Wunsche allen ein paar erholsame Feiertage.

    Kurz und knackig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s