lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus!

Geschrieben von Maria Lourdes - 05/02/2012

Das sogenannte „Feast of the Beast” ist einer der besten Orte, um Vertreter aller „I3 Satanischen Blutlinien” zu treffen. Diese Zusammenkunft findet alle 28 Jahre statt. All die führenden Familien der Illuminaten-Hierarchie vereinen sich bei den satanischen Ritualen dieses „Feast of the Beast”.

Hier erscheint Satan seinen Untergebenen auch höchstpersönlich. Bei dieser speziellen Zusammenkunft erteilt Satan seinen treu ergebenen Dienern auch neue Informationen und zeigt ihnen auf, wie sie seinen „Plan” zur Weltbeherrschung fortführen sollen. Quelle: Externalization of the Hierarchy von Alice A. Bailey.

Satan hat einen sehr detaillierten Plan ausgearbeitet, den er nur den wenigen Auserwählten an der Spitze der Satanischen Hierarchie offenbart. Sein auserwähltes Fortpflanzungsprogramm dauert schon seit Jahrhunderten und wird vor den Augen der Öffentlichkeit geheimgehalten. Der Plan, den Satan für die Illuminaten ausgearbeitet hat, besteht darin, eine These und ihr Gegenüber – die Antithese, zu erschaffen. Dieser Prozess würde sich wiederholen, bis das gewünschte Endresultat schließlich erreicht wird.

Aus dem Konflikt zwischen These und Antithese würde schließlich die Synthese hervorgehen. Aus dem Kampf des Chaos würde dann eine neue Ordnung entstehen, die uns an das alte freimaurerische Sprichwort „Ordnung aus dem Chaos” erinnert.

Wenn die These wie ein Hammer ist, dann ist die Antithese wie ein Amboß, und alles, was sich in der Mitte von den beiden befindet, wird entweder zerstört, oder neu erschaffen. Man benötigt drei Weltkriege, um diesen Plan in die Tat umzusetzen. Man würde einen Hammer errichten und diesem dann eine sichere Basis verschaffen - Rußland! Er würde den Namen „Kommunismus” bekommen. Der erste Amboß entstand aus dem wirtschaftlichen Chaos in Deutschland. Er würde den Namen „Nationalsozialismus” bekommen. Dieser Amboß würde schließlich in einem zweiten Weltkrieg wieder zerstört werden und ein neuer Amboß aus diesem Krieg entstehen - die Demokratie!

Aus dem dritten Weltkrieg würde schließlich ein neues religiöses System hervorgehen. Satan unterrichtete seine treuen Diener, daß dieser Krieg in den Augen der Menschheit wie das von der Bibel vorhergesagte „Armaggedon” erscheinen muß, damit die Menschen glauben, daß nach dessen Ende der Messias kommen wird. Dieser Krieg muß sehr schrecklich werden, so daß der Messias dann eine wundersame Ordnung in das Chaos bringen kann. Dieser Krieg soll der schlimmste in der ganzen Menschheitsgeschichte werden. Und wieder würde eine „Ordnung aus dem Chaos” entstehen, so, wie die freimaurerischen Dokumente es uns zum wiederholten Male propagandieren. Der dritte Weltkrieg würde aus einer großen und weltweiten Wirtschaftskrise hervorgehen.

Wenn wir die Geschichte der Illuminaten unter die Lupe nehmen, entdecken wir rasch, daß man sie immer wieder beschuldigt hat, Einfluß auf den Lauf der Weltgeschichte zu nehmen, um eine Weltdiktatur zu errichten.

Man wirft ihr nicht nur die Ermordung des Erzherzogs Franz Ferdinand in Sarajewo (was allgemein als auslösendes Moment des ersten Weltkrieges gilt) und die Anstiftung vieler Kriege und Revolutionen vor, sondern macht sie auch verantwortlich für den zweiten Weltkrieg, die Teilung der Welt in zwei Blöcke nach dem zweiten Weltkrieg und letztendlich, auch für den „Fall” des Kommunismus in Europa.

Wer sich nur ein wenig in der neueren Geschichte auskennt, weiß, daß es die Warburgs, DuPonts, Astors, Rothschilds und ihre Verbündeten, die Schiffs, Morgans, etc. waren, die alle großen Kriege in Europa und Amerika organisiert und finanziert haben. Die Familie Morgan fungiert als verläßliche Treuhänderin der Rothschilds. Durch Eheschließungen ihrer männlichen Nachkommen mit Jüdinnen aus den Familien Schiff wurde sie total in das „System” integriert. 

An Beweisen für die planmässige Herbeiführung und Lenkung des ersten Weltkrieges herrscht kein Mangel. Der erste Weltkrieg wurde von den Illuminaten raffiniert eingefädelt und dann zum Ausbruch gebracht! Niemand dachte, daß die Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers am 28. Juni I9I4 in Sarajewo zum Krieg führen könnte.

Der Herzog Czerin, ein Freund von Ferdinand, sagte: „Der Erzherzog wußte sehr wohl davon, daß man ihm nach dem Leben trachtete. Ein Jahr vor Kriegsbeginn wurde er davon informiert, daß die Freimaurer seinen Tod beschlossen hatten.” (Zit. n. Fritz Springmeier, „The Top 13 llluminati Bloodlines”.)

Aber da es in der Anklage hieß, daß die Mörder (Geheim-Organisation “Schwarze Hand” gesteuert aus Frankreich, mit dem nützlichen Idioten Gavrilo Gavre Princip)  an jenem Tag im Interesse Serbiens gehandelt hätten, erklärte Österreich-Ungarn dem kleinen Balkanstaat den Krieg. Es dauerte nicht lange, bis alle europäischen Mächte in diesen sogenannten „Großen Krieg” verwickelt waren.

Hinter dem Attentat auf den Erzherzog. das den europäischen Krieg auslöste, stand der Hochgradfreimaurer Lew (Levi) Davidowitsch Bronstein alias Leo Trotzki. (Lupo Cattivo - Eurasische Gefahr)

Als Belgien im August I9I4 von den deutschen Truppen besetzt wurde, sagte der amerikanische Präsident Wilson dazu: „Es ist notwendig, daß die Vereinigten Staaten neutral bleiben.” In einer Botschaft an den US-Kongress vom Dezember I9I4 bekräftigte Präsident Wilson: „Wir befinden uns mit der gesamten Welt im Frieden; wir sind die aufrichtigen Freunde aller Nationen auf Erden; wir sind die Vorkämpfer der Eintracht und des Friedens.”

In der Zwischenzeit schickte der “Illuminaten-König Morgan” und das US-Schatzamt monatlich 500 Millionen Dollar zu einem Zinssatz von 3 Prozent nach Europa. Morgans U.S. Steel Corporation lieferte den Alliierten 6 Millionen Tonnen Stahl für ihre Waffen- und Munitionsfabriken. Die alliierten Kriegsschulden stiegen im Jahre I9I6 auf 2 Milliarden Dollar an. Berlin legte beim Weißen Haus Beschwerde ein und warf den Vereinigten Staaten vor, den Engländern Munition zu verkaufen. Die offizielle Geschichtsschreibung berichtet über Deutschland, daß diese Nation eine Politik der Zerstörung aller Schiffe jeglicher Nationalitäten begann.

Der deutsche Kaiser Wilhelm II wurde in den Augen der Weltöffentlichkeit zum wahren Blutmonster hochstilisiert und in Belgien “hackten angeblich, ‘die deutschen Hunnen’ den Jungen die Hände ab, damit sie später als Soldaten nicht taugen würden”! (Hitler Privat – Balance of Power und Weltkrieg S.12 u. S.73)

Nach dem Abschuß und der Versenkung des amerikanischen Schiffes „Lusitania” stimmte das US-Repräsentantenhaus am 6. April I9I7 mit 373 gegen 50 Stimmen für die Kriegserklärung gegen Deutschland. Das Rekrutierungs-Gesetz wurde am I5. Juni I9I7 vom Kongress bewilligt. Es gibt jedoch keinen Zweifel, daß der Untergang der Lusitania von den Illuminaten inszeniert wurde. Die Ladung dieses Schiffes bestand aus militärischen Gütern, die für Großbritannien bestimmt waren, und folglich war es auch kein reines Passagierschiff, wie die Amerikaner behaupteten. Es ist bekannt, daß es Präsident Wilson war, der die ‘Bill of Lading’ der zum Untergang geweihten Lusitania in die Archive des amerikanischen Finanzministeriums verbracht hat. Aus dieser Bill of Lading geht eindeutig hervor, daß die Lusitania militärische Güter transportierte. Man schickte die Lusitania mit gedrosselter Geschwindigkeit absichtlich in ein Gebiet, in dem sich feindliche U-Boote befanden. Außerdem wurde ihr Begleitschutz abgezogen. Der Abschuß dieses Schiffes war lediglich der Grund, den Präsident Wilson benötigte, um endlich in den europäischen Krieg eingreifen zu können.

Wie wir bereits wissen, wurde der japanische Angriff auf Pearl Harbour, während des Zweiten Weltkrieges, von Präsident Franklin D. Roosevelt in der gleichen Weise benutzt. Golf von Tonkin – Vietnamkrieg und 9/11 New York „Krieg gegen den Terror“ sind ebenfalls in die Liste mit aufzunehmen!

Ohne uns weiter in dieses Thema zu vertiefen, liefere ich anschließend einige Beweise dafür, daß die Illuminaten-Kapitalisten ebenfalls hinter der kommunistischen Revolution von I9I7 in Rußland gestanden haben.

In der Broschüre „Bestaat er een Plan?” („Existiert ein Plan?“) von E. Smit, ist zu lesen: „Der Großbankier Jakob Schiff nahm sich zusammen mit Mandell House und seinem Freund Leo Trotzki von New York aus, der Ausbildung einiger hundert amerikanischer Revolutionäre russischer Abstammung an. Es war diese Gruppe, die die „russische Revolution” in Gang brachte. Mitten im Krieg (dem I. Weltkrieg) kümmerte sich Schiff um den Überseetransfer der Revolutionäre nach Europa”. Der Hochgradfreimaurer Leo Trotzki, war eine Schlüsselfigur bei der russischen Revolution.

Lady Queensborough -Edith Star Miller- weist in ihrem Werk „Occult Theocracy” (Kalifornien I93I, S. 6I4) nach, daß Leo Trotzki im Jahre I9I7 mit Hilfe eines Agenten Jakob Schiffs -Kuhn, Loeb & Co.- die englische Blockade mit einem Scheck von Warburg durchquerte. Anschließend brach er die Revolution in Rußland vom Zaun, die, wie wir wissen, mit einem Sieg für die Revolutionäre endete. Einer Erklärung des Hochgradfreimaurers Christian C. Rakowskij zufolge, die er I938 während des stalinistischen Regimes abgab, wurde die „Oktober-Revolution” von den gleichen Personen finanziert, die Japan gegen den russischen Zaren unterstützt hatten (Krieg zwischen Japan und Rußland I904-I905). 

Der Krieg zwischen Japan und Russland (1904-1905) hatte das Ziel, die Regierung des Zarenreiches zu stürzen und ist durch die Bankengruppe Kuhn, Loeb & Co. finanziert worden. Vgl. John Toland, Adolf Hitler. Rakowskij war ein bulgarisch-jüdischerArzt, der mit der Theorie Lenins sympathisierte. Wegen Drohungen der bulgarischen Behörden ging er nach Russland. Er spielte dort eine wichtige Rolle bei der bolschewistischen Revolution in der Ukraine, wo er es 1919 zum Präsidenten der Regionalregierung brachte. Später war er sowjetischer Botschafter in Paris.

Rakowskij gab zu Protokoll, daß er selbst zusammen mit Trotzki als Vertreter der „Revolutionäre” in Stockholm zugegen gewesen war, als das Geld ausgezahlt wurde. Der Schriftsteller ”Des Griffin zitiert in seinem Buch „Wer regiert die Welt?” John Schiff, den Enkel des Bankiers Jakob Schiff, mit dem Geständnis: „Mein Großvater hat die russische Revolution mit ca. 20 Millionen Dollar unterstützt.” Auf den Seiten 7I und 72 des berühmten Bestsellers „None Dare to Call it Conspiracy” von Gary Allen liest man, daß Lord Milner als Mittelsmann der Rothschilds den Revolutionären in Rußland 2I Millionen Rubel stiftete.

In einem Bericht, der vom nordamerikanischen Geheimdienst an den Generalstab des französischen Heeres übermittelt wurde, wird bestätigt, daß die Großbankiers Jacob Schiff, Warburg, Kuhn, Loeb & Co. die russische Revolution finanziert haben (Archivdokument mit der laufenden Nummer7-6I8-6 np 9I2 SR2). Weiter existieren Beweise dafür, daß Präsident Wilson (über Mandell House) aus dem US-Kriegsfonds durch Vermittlung des Advokaten Elihu Root von der Kuhn, Loeb & Co. den russischen Revolutionären die Summe von 20 Millionen Dollar zukommen ließ. Diese Transaktion mit 20 Millionen Dollar wurde während einer Sitzung des US-Kongresses enthüllt, als man dabei war, Kompromisse mit den Russen auszuhandeln. Register-Nr.: HJ 8714.U5.

Beiläufig ist noch zu bemerken, daß militärische Einheiten der Vereinigten Staaten sogar selbst an der Revolution teilnahmen. Unter anderem schützten sie die Bahnstrecke der Transsibirischen Eisenbahn und verhinderten so, daß die Japaner in Sibirien eindrangen.

Fünfzehn Bankiers der Illuminaten nutzten die Tarnung einer „Roten Kreuz-Station” im Jahr I9I7, um die ursprüngliche Revolution, die provisorische ,Regierung des Volkes` und die Bolschewiken, die diese ersetzen wollten, zu unterstützen. Gemäß dem „New Age Magazine” vom September I959 (S. 5I6) überwies auch J.P. Morgan viele Millionen nach Rußland, um die neue revolutionäre Regierung zu unterstützen.

Die Illuminaten-Bankiers erzielten durch den Diebstahl des russischen Goldes einen unermeßlichen Profit. Das gleiche taten sie auch nach dem Ende des zweiten Weltkrieges in Deutschland. Gold ist ihre große ökonomische Waffe! Oil und Drugs die Mittel zur Versklavung, deshalb auch in “GOD” we trust! 

Eustace Mullins vermerkt in seinem Buch „The World Order” auf Seite 65, daß die Rothschilds sich die großen Reichtümer des russischen Zaren aneigneten. Sie bekamen nicht nur das ganze Geld zurück, welches sie in die Revolution investiert hatten, sondern weitere 35 Millionen Dollar wurden bei der Rothschildbank in England deponiert und zusätzliche 80 Millionen Dollar einer Bank der Familie in Paris gutgeschrieben.

Glaubt man der französischen Zeitschrift „Present” vom I0. Dezember I988, so war damals schon der Einfluß der Rothschilds, Warburgs und Schiffs auf die Sowjets so groß, daß diese ihnen nichts abschlagen konnten. Seit der sogenannten russischen Revolution bis zur Zeit der Präsidentschaft Putin’s kontrollierten die Aschbergs, Repräsentanten der Rothschilds in Nordeuropa, die Bank des sowjetischen Staates. Auch die Rockefellers haben sich ein riesiges Monopol im Ostblock eingerichtet! Im Jahre I922 wurde die amerikanisch-sowjetische Handelskammer eingeweiht. Dieser Institution stand als Präsident Rene Schley vor; er war Ex-Vizepräsident der Chase Bank, die sich im Besitz von Rockefeller und Co. befand. Im gleichen Jahr unterschrieb man ein Kooperationsabkommen auf dem Gebiet der Ölförderung zwischen dem Magnaten Armand Hammer, Rockefellers „Standard Oil of New Jersey” und dem sowjetischen Staat.

Die „Standard Oil” bestätigte der Sowjet-Regierung 50 % der immensen Ölkonzessionen, die der Schwede Alfred Nobel im Kaukasus seit den Zeiten des Zarenregimes besaß und die -theoretisch- dem neuen sowjetischen Staat einverleibt worden waren. Der „Equitable Trust Co.”, der ebenfalls den Rockefellers gehört, arbeitete mit der Chase Bank bei der Finanzierung des Yankee-Sowjet-Handels zusammen.

  • I925 finanzierte die gleiche Bank den amerikanischen Export von Baumwolle, Maschinen und Eisenwaren in die UdSSR.
  • I927 errichtete die „Standard Oil” in Rußland eine riesige Raffinerie.
  • I928 beteiligte sich die Illuminaten-Bank Warburg, Kuhn, Loeb & Co. an der Finanzierung des I. Fünfjahresplanes, nachdem sie schon vorher als Depositenbank für die bolschewistische Regierung fungiert hatte, die ihr zwischen I9I8 und I922 mehr als 600 Millionen Goldrubel überwies.

Die Illuminaten hatten sich seit der „Oktober-Revolution” im Ostblock eine unumschränkte Machtposition geschaffen. Die Sowjets konnten ihnen nichts verweigern und waren vollständig von ihr abhängig. Der kommunistische Staat, der den zaristischen Faschismus mit einem Staatsfaschismus ablöste, hatte die gleichen wirtschaftlichen und politischen Mängel wie der Kapitalismus. Das kommunistische System bestand im Prinzip aus dem Kapitalismus, jedoch mit einer größeren Kontrolle über die Wirtschaft des Landes. Es wird in der Regel angenommen, daß sich die kapitalistischen und kommunistischen Interessen in Feindschaft gegenüberstehen. Wenn man die Weltpolitik jedoch genauestens verfolgt hat, konnte man feststellen, daß die Rothschilds und ihr Anhang zu den Staatschefs der verschiedensten kommunistischen Ländern über all die Jahre hinweg eine enge Freundschaft unterhielten. Sie hatten unter anderem engen Kontakt zu dem China des Mao, Castros Cuba, und halfen all diesen Ländern mit unzähligen Millionen von Dollar. Offiziell brachten sie jedoch die Völker aus Ost gegen West gegeneinander auf.

Kommunismus! Die große Bedrohung aus dem Osten – “Kalter Krieg”- alles Fake. Dieses antichristliche System das sich “Kommunismus” nannte, war eine Erfindung der Illuminaten. Obwohl die Kommunisten immer öffentlich behaupteten, daß sie die Feinde der Reichen und der Kapitalisten seien, gleichwohl verfolgten sie ähnliche Ziele. Sowohl die reiche Elite der Welt, als auch die damaligen kommunistischen Führer, arbeiteten zusammen an der Errichtung der „Eine-Welt-Regierung” der Illuminaten. 

Als der erste Weltkrieg endete, waren bereits viele Millionen von Männern, Frauen und Kindern in einem Krieg gestorben, den die Illuminaten inszeniert hatten. Die Ziele des Ersten Weltkriegs verliefen exakt nach Plan:

  • Eine gesicherte satanische Diktatur in Rußland und die perfekte Basis, um eine weitere Subversion der Welt vornehmen zu können.
  • Die Illuminaten erlangten eine Teilkontrolle über Palästina und legten somit den Grundstein, damit ihr Weltherrscher eines Tages von Jerusalem aus die ganze Welt kontrollieren kann.
  • Die deutsche Monarchie war beendet.
  • Eine Vereinigung der Nationen.
  • Die Erschaffung von Massenvernichtungswaffen

Im Interesse unserer Studie ist es nützlich, eine kurze Analyse der politischen Lage Deutschlands nach dem I. Weltkrieg zu liefern. Am Ende des I.Weltkriegs wurden in Paris vier Verträge zur Festlegung der Friedensbedin-gungen abgefaßt, je einer für die besiegten Länder Deutschland, Österreich, Ungarn und Bulgarien. 

Der Vertrag, der Deutschland betraf, wurde am 28. Juni I9I9 in Versailles unterzeichnet, besser diktiert. Die Absicht hinter dem Versailler Vertrag war die, alles andere als einen gerechten und dauerhaften Frieden zu installieren, die Vorherrschaft der Siegermächte jedoch zu sichern. Deutschland widersetzte sich vergebens den im Vertrag enthaltenen Bedingungen, die -nicht nur- nach deutscher Auffassung ungerechtfertigte Auflagen darstellten. Gemäß diesem Vertrag mußte Deutschland 75.000 Quadratkilometer seines Bodens abtreten, auf denen eine Bevölkerung von mehr als sieben Millionen Menschen lebte. Unter anderem wurde Polen die Region Posen zugesprochen und Frankreich erhielt Elsaß-Lothringen zurück. Ausserdem schuf man eine 50km breite entmilitarisierte Zone entlang des Rheins, ein Teil des deutschen Territoriums wurde militärisch besetzt, der Wehrdienst abgeschafft. Das deutsche Heer sah sich auf nur 100.000 Freiwillige beschränkt, Waffenfabriken und Militärschulen wurden geschlossen.

Der I. Weltkrieg hatte zudem eine lang anhaltende, anfangs noch verdeckte, dann jedoch offen in Erscheinung tretende wirtschaftliche Krisenperiode im Gefolge. In den Nachkriegstagen waren jene Völker, die in den Krieg verwickelt gewesen waren, ruiniert, mit Ausnahme einzig und allein der USA, die enormen Profit daraus gezogen hatten. Die Kriegskredite der USA gegenüber den Alliierten beliefen sich im Jahre I92I auf rund 12 Milliarden Dollar. Wer sollte alle diese Schulden bezahlen? Besonders bei den Franzosen hieß die Antwort: „Die Deutschen”.192I bürdete die alliierte Wiedergutmachungskommission Deutschland die schwere Last von 33 Milliarden Dollar auf. Die von Deutschland aufzubringenden Wiedergutmachungsleistungen führten dazu, daß der Wert der Mark vom Jahre I923 an tagtäglich abnahm.

Die Deutschen litten nicht nur unter ihrer Niederlage und den Kriegsschulden, sondern auch unter den Demütigungen und der Besetzung des Ruhrgebietes durch die Franzosen im Jahre I923. Obendrein ging die Angst vor der bolschewistischen Gefahr, der Anarchie und dem Chaos um. Und dann kam die Krise von I929 und ihre Verlängerung in den 30er Jahren. Der grosse Börsencrash vom Jahre I929 war ebenfalls von den Illuminaten inszeniert. Die Illuminaten-Bankiers verursachten eine Inflation und ermutigten die Börse, sich zu überspannen, so daß ein „Crash” unausweichlich wurde.

Als die große amerikanische Nation sich in voller industrieller und wirtschaftlicher Expansion befand, zogen die Warburgs und ihre Vasallen (die Federal Reserve Bank) ohne jede wirtschaftliche Notwendigkeit urplötzlich acht Milliarden Dollar aus dem Verkehr und führten so mit Vorbedacht jene berühmte Katastrophe herbei, die als „Schwarzer Freitag” in die Geschichte eingegangen ist. Die durch den New Yorker „Börsenkrach” hervorgerufene Wirtschaftskrise übte natürlich auch auf Deutschland eine zerstörerische Wirkung aus.

In den Jahren nach dem I. Weltkrieg war es Adolf Hitler gelungen, seine Partei effektiv zu organisieren; bei den Wahlen vom Juli I932 erhielt sie 37% der Stimmen. Am 29. Januar I933 setzte Paul von Hindenburg Schleicher ab und ernannte Hitler am 30. Januar 1933 zum deutschen Kanzler. 

Vier Tage zuvor meinte Hindenburg über Hitler: „Ich werde doch keinen böhmischen Gefreiten zum Kanzler ernennen!“ Hindenburg verwechselte Braunau/Inn mit Braunau in Böhmen. 

Nach Hindenburgs Tod am 2. August I934 übernahm Hitler den Reichsvorsitz und vereinte in seiner Person das höchste Staats- und Regierungsamt. Hitlers Aufstieg zur Macht beschäftigt noch immer viele Historiker.

Wie konnte ein gescheiterter österreichischer Maler, ein Mann, der seine Schulausbildung nicht beendete, der es im ersten Weltkrieg nur zum Gefreiten brachte, deutscher Reichskanzler werden? Wie ist das geheimnisvolle Verhältnis zwischen Hitler und seinen Gegenspielern zu erklären? Bei einer näheren Betrachtung dieses Verhältnisses kann man nämlich ein eigenartiges Schema entdecken:

Jedesmal, wenn Hitler auf die eine oder andere Weise in Schwierigkeiten geriet, fand er nicht nur Hilfe von außen, sondern ebenfalls von seinen Feinden und Gegenspielern. Es wurde ihm immer wieder die Gelegenheit gegeben, einen Ausweg zu finden, schreibt Christoph Lindenberg in “Die Technik der Bösen - Zur Geschichte und Vorgeschichte des Nationalsozialismus”.

Viele unabhängige Forscher haben bestätigt, daß Hitler ein Mann war, der von anderen Personen gelenkt wurde. Wir können den Erfolg Hitlers nur dann verstehen, wenn wir uns mit der Macht befassen, die hinter ihm stand, und mit den Zielen, die diese Macht verfolgte. Der Autor Walter Langer, ein Psychoanalytiker der das Buch „The Mind of Hitler” geschrieben hat, liefert Beweise, daß Hitler der Enkel des Baron Rothschild von Wien war. Es wurde ein geheimes Dokument von der österreichischen Polizei erstellt, welches die Geschichte der Hitlers untersuchte.

Die Untersuchungen wurden vom österreichischen Kanzler Engelbert Dollfuss angeordnet, und man fand heraus, daß Hitlers Großmutter Maria Anna Schicklgruber in Wien als Bedienstete von Baron Rothschild arbeitete, als sie schwanger wurde.

Als die Rothschilds von der Schwangerschaft erfuhren, schickten sie Frau Schicklgruber in ein Krankenhaus in ihren Heimatort. Dort wurde Alois Hitler, der Vater von Adolf Hitler, geboren.  Zit. n. Fritz Springmeier, „The Top 13 llluminati Bloodlines”, Lincoln 1995, 222.

Wenn Hitler wirklich mit den Rothschilds verwandt ist, müßte er ein Mitglied der „I3. Blutlinie” gewesen sein!

  • Unterstützten die satanischen Illuminaten Hitler auf seinem Weg zur Macht?
  • Konnte Hitler auf die Hilfe dieser mächtigen satanischen Gesellschaft zählen?

Bevor die Menschen nicht verstehen, daß die wirklich Mächtigen im Dritten Reich -also diejenigen noch hinter den Nationalsozialisten- die satanischen Illuminaten waren, werden sie niemals bis an den Ort des Geheimnises der Geheimnisse vordringen können. Sie werden weiterhin im Unklaren darüber bleiben, wie die ganzen Fäden an der Spitze zusammenlaufen.

Weithin übersehen wird zum Beispiel, daß sich Hitler und andere Führer des „Dritten Reiches” sehr mit okkulten Angelegenheiten abgaben. Die satanischen Einflüsse und die Besessenheit, die sich in Hitler manifestierten, sind aber auch von verschiedenen Forschern festgestellt worden. So ist unter anderem viel über die dämonische Macht geschrieben worden, die sich während der Reden Hitlers offenbarte. Offensichtlich begann sich Hitler bereits im Alter von I0 Jahren mit dem ‘Okkulten’ zu befassen.

Er wurde zu diesem Zeitpunkt an die Lambach Abtei-Schule in Lambach an der Traun in Ober-Österreich geschickt. Die Lehren dieser Schule hatten sehr viel mit dem Okkultismus der Tempelritter gemeinsam, mit dem Hitler sich in späteren Jahren dann befaßte. Hitler bezog einen Großteil seines okkulten Wissens von der Theosophischen Gesellschaft, die sehr enge Verbindungen zum Satanismus und der Freimaurerei unterhält. Zit. n. Fritz Springmeier, „The Top 13 llluminati Bloodlines”, Lincoln 1995, 212.

H.P. Blavatsky, die sich mit Spiritismus befaßte, gründete die Theosophische Gesellschaft. Sie brachte außerdem im Jahre I887 eine regelmäßig erscheinende Zeitschrift mit dem Titel „Lucifer” heraus. Die Mitherausgeberin von „Lucifer” war ein Medium (was heute als „channeler” bezeichnet wird) namens Mabel Collins, die aus der „I3. Blutlinie” stammte.

In der Theosophischen Gesellschaft befanden sich solche außergewöhnlichen Erfinder wie zum Beispiel Thomas Edison und Nicola Tesla. Des weiteren finden wir in ihren Reihen erfolgreiche Schriftsteller wie George Bernard Shaw und William Butler Yeats. Gandhi hatte ebenfalls Verbindungen zu dieser Gesellschaft, wie auch Elvis Presley, der auch ein Theosoph war. Hitler war außerdem Mitglied der Thule-Gesellschaft, eine der mächtigsten und okkultesten Geheimgesellschaften in Deutschland. Er war zum innersten Kreis dieses Ordens vorgestoßen, wo satanische Rituale praktiziert wurden.

Die Thule-Gesellschaft wurde von esoterisch-gnostischen und satanischen Gesellschaften zusammen mit Anhängern der „I3. Blutlinie” der Illuminaten gegründet. Zwei weitere geheime okkulte Gesellschaften, die eine wichtige Rolle in der ‘nationalsozialistischen Revolution’ spielten, waren die “Vril- und die Edelweiss-Gesellschaft”. Ebenso wie die ‘Thule-Gesellschaft’ hatten auch diese Logen Verbindungen zu ihren „Brüdern” in Großbritannien. Es gab verschiedene Personen, auf die Hitler hörte! Dies waren dieselben Menschen, mit denen er an verschiedenen Ritualen teilnahm und welche ihm überhaupt erst zur Macht verhalfen. 

Die Reichskanzlei unter der Regierung Brüning entdeckte im April I932, daß Hitler über offensichtlich unscheinbare Rechnungen bei der Bayerischen Vereinsbank ansehnliche Beträge aus dem Ausland zuflossen. Des weiteren erhielt Hitler ungefähr 45 Millionen Mark über die Schweizerische Kreditanstalt. Christoph Lindenberg , Die Technik der Bösen – Zur Geschichte und Vorgeschichte des Nationalsozialismus, Stuttgart 1978, 34.

Der Forscher und Schriftsteller Gerhard Müller bestätigt in seinem Buch „Hinter den Kulissen des Weltgeschehens” daß Warburg insgesamt I28 Millionen Mark an Hitler überwies. “Hitler erhielt zunächst I5 Millionen Dollar, also 60 Millionen Mark, von Warburg. Die Transaktion vollzog sich in Amsterdam. Hitler bekam später noch einmal – als Ergänzung der geheimen Zuwendungen seitens des Rheinisch-westfälischen Syndikats – die saftige Zulage von I0 Millionen Dollar. Die letzte Summe von sieben Millionen Dollar ließ Warburg der Rhenania in Düsseldorf zukommen, die das Geld an Dr. Goebbels auszahlte.”

Hitlers Lebensstandard zeigt, daß er das erhaltene Geld nicht immer der Parteikasse zuführte. Gemäß seinen Steuererklärungen hatte Hitler in den 20er Jahren enorme Schulden. Professor Hale, der eine Studie über die Finanzen Hitlers erstellte, bemerkte, daß sich im Jahre I929 ein Wunder ereignet haben mußte; Hitler hatte keine Schulden mehr! Man muß bedenken, daß Hitler vor 1933 nicht die Unterstützung der deutschen Industriebarone fand. Er kaufte sogar ein Gebäude mit drei Stockwerken, das als nationales Hauptquartier diente, und eine Wohnung mit neun Zimmern im vornehmsten Viertel von München. Außerdem hielt er sich im gleichen Jahr ein Auto mit Chauffeur (Emil Maurice), das sich sehenlassen konnte. Einen anderen Hinweis auf die Finanzierung Hitlers durch die Hochfinanz der Wall Street gibt uns Fritz Springmeier in seinem Buch „The Top I3 Illuminati Bloodlines (Lincoln I995, S. II8):

Adolf Hitler und die Gebrüder Dulles trafen sich in Köln im Hause des Barons von Schröder. Allen und Foster Dulles wurden im Geheimauftrag zu Hitler geschickt, um ihm zu bestätigen, daß die Elite seinen Aufstieg zur Macht finanziell unterstützen würde.”

John Foster Dulles war einer der Männer, welche die unmenschlichen Bedingungen des Vertrags von Versailles gegen Deutschland ausarbeiteten. (Wer da noch alles am Tisch saß, lesen Sie hier). Diese waren für das wirtschaftliche Chaos in Deutschland nach Ende des Weltkrieges verantwortlich. Wenn Hitler wirklich so gewesen wäre, wie man das Bild von ihm hat, hätte er niemals mit den Menschen zusammengearbeitet, welche für die Leiden Deutschlands nach dem Ersten Weltkrieg verantwortlich waren. Es macht keinen Sinn, es sei denn, man betrachtet sich die wirklichen Hintergründe des Geschehens. Die Antwort ist, daß es eine Verschwörung unserer Herrscher gibt, die uns in die Neue Weltordnung bringen wollen. Diese Menschen sind dazu bereit, ganze Nationen für ihr Vorhaben zu opfern.

Die von Rothschild höchstpersönlich kontrollierte Bank von England hat Hitler ebenfalls geholfen! Sogar nachdem Hitler seinen Feldzug in Europa begann, hat diese Bank ihm sechs Millionen Pfund übergeben, die sich in tschecheslowakischen Rücklagen in London befanden, nachdem er dieses Land zum Protektorat erklärt hatte. Unter den vielen geschichtswissenschaftlichen Werken, welche die amerikanische Finanzierung Adolf Hitlers bestätigen, seien noch zwei amerikanische Bücher, „Wall Street and the Rise of Hitler” von Anthony Sutton sowie „The World Order” von Eustace Mullins erwähnt. Anthony Sutton dokumentiert in seinem Buch „America`s Secret Establishment” verschiedene diesbezügliche Briefe des Geheimdienstes. Andere Mitglieder der satanischen Illuminaten, wie zum Beispiel die Astors, die Morgans, die Rockefellers und die DuPonts, standen hinter der Beschwichtigungspolitik in Europa, welche den Aufstieg Hitlers zur Macht überhaupt erst ermöglichte. Deutschland wurde von der DuPont-Familie wieder aufgerüstet! John Foster Dulles ermöglichte geheime Munitionslieferungen durch DuPont schreibt Jim Keith in seinem Buch Casebook on Alternative 3 Seite 24.

“Die Rockefellers errichteten ein Unternehmen, welches ihre Interessen mit Schroeder, der Privatbank Adolf Hitlers, verband. Die J.P. Morgan Gruppe war für den Kredit an das I.G. Farben-Chemiekartell verantwortlich. Dieses brachte Adolf Hitler zur Macht”. Für diese Aussage steht David Icke, The Robots’ Rebellion - The Story of the Spiritual Renaissance Seite 169.

Das Kartell wurde über Kredite der Wall Street erschaffen. Der „Dawes Plan” war im Großen und Ganzen eine J.P. Morgan Erfindung. Ohne das Kapital, welches von den Illuminaten zur Verfügung gestellt wurde, hätte es überhaupt kein I.G. Farben-Kartell gegeben, sicherlich ebenso keinen Hitler an der Macht und keinen zweiten Weltkrieg. Das Chemiekartell I.G. Farben wurde von den Illuminaten kontrolliert. Der mächtigste Zusammenschluß wurde zwischen dem I.G. Farben-Chemiekartell und Rockefeller`s “Standard Oil of New Jersey” beschlossen. 

Diese Struktur beinhaltete einen Kredit von 30 Millionen Dollar von den Rockefellers. Die Standard Oil von Rockefeller half I.G. Farben ebenfalls in dem Prozeß, Kohle in Benzin (hydrogenation Prozess) umzuwandeln. Die DuPonts unterstützten das I.G. Farben-Kartell im Waffenbereich. Paul Warburg, sein Bruder Max Warburg und weitere Verbindungsleute der Rockefellers waren Mitglieder im Aufsichtsrat des amerikanischen Teils des I.G. Farben-Kartells in den Vereinigten Staaten. Die holländische Zeitung „Getrouw” des internationalen Rates von christlichen Kirchen (ICCC) gab im Jahre I994 bekannt, daß der Agent für Öffentlichkeitsarbeit der Familie Rockefeller, Yvy Lee, ebenfalls als Propagandist für Hitlers Drittes Reich eingesetzt wurde. In der gleichen Zeitung wurde außerdem bekannt gegeben, daß das Zweigbüro der Rockefeller-Stiftung in Paris in den dreißiger Jahren als ‘Brain Trust’ für wissenschaftliche Entwicklungen des Dritten Reiches diente.

Diese Rockefeller-Stiftung war auch Teil der nationalsozialistischen Gedankenkontrolle, die von Dr. Joseph Mengele und anderen Wissenschaftlern für das Medizinische Kaiser Wilhelm Institut in Berlin durchgeführt wurde. (Fritz Springmeier & Cisco Wheeler, The Illuminati Formula)

Bei intensiven Recherchen zeigt sich erstaunlicherweise immer wieder, daß längst noch nicht alles entdeckt worden ist. Ein weiterer Beweis für die planmäßige Herbeiführung des zweiten Weltkrieges und der Verschwörung hinter diesem grauenvollen Krieg war eine Durchführungsverordnung, die F.D. Roosevelt gleich nach der Bombardierung Pearl Harbours unterzeichnete. In diesem Dokument ging es um das „Trading With The Enemy Act” (Handel mit dem Feind). Diese Zusatzverordnung machte alle Lieferungen, auch an einen Feind der Vereinigten Staaten, „legal”, wenn der Schatzmeister seine Unterstützung gewährte. (Siehe Anhang im “Trading with the Enemy Act“) Mit dieser “Trading with the Enemy Act” – Gesetzgebung wurde auch dem Grossvater von G.W. Bush Handel mit dem Feind (Hitler-Deutschland) vorgeworfen!

Hans Morgenthau, “ein besonderer Freund” des Deutschen Volkes- in Coburg geboren, war zu der Zeit Schatzmeister und ebenfalls ein Werkzeug der Verschwörung gewesen. Natürlich gab er den führenden Illuminaten die Erlaubnis, mit dem Feind Handel zu treiben! Im Geheimen haben die Illuminaten Hitler weiterhin unterstützt und dafür gesorgt, daß der Krieg weitergeführt werden konnte, indem sie seine Kommunikationssysteme neu errichteten usw.

Es war vor allen Dingen Onassis als einer der führenden Illuminaten gewesen, der mit den Rockefellers und Kennedys dafür sorgte, daß dieser Krieg weitergeführt werden konnte. Onassis verkaufte an beide Seiten Öl und Waffen. Telephone von ITT wurden auf deutschen U-Booten benutzt. Die deutsche Marine und Luftwaffe hatte niemals auch nur eines der Schiffe von Aristoteles Onassis angegriffen, obwohl sie ständig durch die Kriegszone schifften. Die Alliierten taten dies ebensowenig. Die große Flotte von Aristoteles hatte während des Krieges kein einziges Schiff verloren! Rockefeller hatte Adolf Hitler während des zweiten Weltkrieges über Spanien Öl verkauft, ebenfalls, um diesen Krieg zu verlängern.

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges haben die Tribunale der Alliierten, welche sich mit den Verbrechen der Nationalsozialisten auseinandersetzten, sämtliches Material, welches eindeutige Beweise für die westliche Unterstützung Adolf Hitlers lieferte, zensiert! Viele Forscher glauben, daß Hitler und seine Frau Eva Braun nicht in dem Bunker gestorben sind. Die Körpermerkmale der gefundenen Leiche stammten mit denjenigen Adolf Hitlers nicht überein. Die Durchsuchenden haben außerdem eine Nachricht gefunden, die von einer Frau (Eva Braun?) geschrieben wurde…. Diese war an ihre Eltern gerichtet und trug die Botschaft, sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn sie längere Zeit nichts mehr von ihr hören sollten. Es war für Hitler kein Problem, aus Berlin zu verschwinden, als die Russen kamen. Unter anderem befand sich hinter dem Bücherschrank im Zimmer von Hitler ein Geheimgang, der zu einem unterirdischen Tunnel führte. Dieser war mit einer eigenen Straßenbahnschiene ausgestattet.

Haben die Illuminaten Hitler zur Flucht verholfen? Eine russische Erklärung aus dem Jahre I945 sagte folgendes: „Wir haben keine Spur der Körper von Hitler und Eva Braun gefunden…. Es ist erwiesen, daß Hitler durch Falschaussagen Spuren verwischen wollte. Beweise existieren, daß ein kleines Flugzeug (Elly Beinhorn?) den Tiergarten bei Tagesanbruch am 30. April verlassen hat. Es flog in Richtung Hamburg. Es ist bekannt, daß sich drei Männer und eine Frau an Bord befanden. Des weiteren steht außer Zweifel, daß ein großes U-Boot den Hafen Hamburgs verlassen hat, bevor die britischen Truppen angekommen sind. Es befanden sich mysteriöse Menschen an Bord, unter ihnen eine Frau.” Jim Keith, Casebook on Alternative 3 S 28 ff.

Die Vorteile des von ihnen inszenierten zweiten Weltkrieges waren für die Illuminaten unter anderem:

  • Die Vergrößerung der Machtbasis der Illuminaten in Rußland und der Ausbau dieses Reiches zur Weltmacht.
  • Die Gründung der Vereinten Nationen (das künftige „Eine-Welt Parlament” mit Witzfiguren- als Generalsekretären).
  • Die absolute Kontrolle der Illuminaten über das ganze Land Palästina.
  • Die Errichtung einer großen Militärmacht mit Langstrecken-Raketen, Düsenjägern und mächtigen U-Booten, alles Waffen also, die nur große Nationen produzieren konnten. Diejenigen, welche die Kontrolle über die Produktion dieser Waffensysteme besaßen, hatten ebenfalls die Kontrolle über die Luft und das Meer.
  • Die Erschaffung von noch mächtigeren Geheimdiensten (die sich in Wirklichkeit allein unter der Kontrolle der Illuminaten befinden).
  • Unermeßliche Reichtümer für die Finanziers dieses Krieges. 

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges konnten die Illuminaten auch den Grundstein für einen weiteren Krieg legen – den „Kalten Krieg”! Dieser war für die Verschwörer äußerst wichtig, denn mit dieser Bedrohung konnten sie den Bevölkerungen in Ost und West ihre Wünsche aufzwingen. Alle Aktionen in Ost und West geschahen ganz im Sinne der Neuen Weltordnung. Einer der Gründe für die Finanzierung der russischen Revolution (I9I7) in Millionenhöhe war das Ziel, dieses Land 30 Jahre später als russisches Feindbild aufzubauen. Der sogenannte „Kalte Krieg” diente einzig und allein dazu, die Menschheit auf beiden Seiten des „Eisernen Vorhangs” in einem ständigen Zustand der Angst und Unruhe zu lassen und gleichzeitig unzählige Milliarden für Rüstung und Massenvernichtungswaffen auszugeben.

Es wurde in Wahrheit überhaupt nicht geplant, diese Waffen jemals einzusetzen – von keiner Seite! Die Welt wurde durch die Angst vor einem neuen „Weltkrieg” beherrscht! (Lupo Cattivo- OHNE ANGST -Tyrannei unmöglich!)

Die Zeit des Terrors und des „Kalten Krieges” wurde zum Teil auch dazu benutzt, um die Menschen von der Notwendigkeit einer Neuen Weltordnung zu überzeugen. Wenn wir einen Blick auf den „Kalten Krieg” und die anschließende sowjetische „Perestrojka” werfen, sollten wir nicht vergessen, daß sich nicht nur die UdSSR  Jahrzehnte in den Händen der „Illuminaten” befand, sondern ebenfalls die USA und ihre Verbündeten. Deswegen ist es auch kein Wunder, daß die Führer der USA während des „Kalten Krieges” die Kommunisten mit Unmengen von Technologie versorgten.

Es war auch Roosevelt gewesen, der Rußland die Pläne und das Material zum Bau der Atom-Bombe übergab. Die verschiedenen kulturellen und wissenschaftlichen Austausche wurden sogar öffentlich bekanntgegeben.

Wegen der großen Beteiligung von Menschen, die in der „Eine-Welt-Verschwörung” Juden genannt werden, bezeichnen viele Personen diese Verschwörung als „jüdisch”. Doch dies täuscht, denn wie wir bereits gesehen haben, gibt es hier eine versteckte Ordnung.

Die „Eine-Welt-Verschwörung” ist eine „religiöse Verschwörung”, und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus!

Es gibt eine Tendenz, die Juden vor jeder Kritik zu schützen. In den meisten Ländern der Welt ist es heute üblich, jegliche Kritik, die sich auf das jüdische Volk bezieht, der extremen antisemitischen Rechten zuzuordnen. Viele reagieren sogar widerspenstig und feindlich, wenn man die Juden irgendeiner Kritik aussetzt. Ich möchte deshalb auf einen Artikel von Lupo Cattivo zur Aufklärung hinweisen. 

Wir tun gut daran, uns bewußt darum zu bemühen, unsere Gefühle und Reaktionen von Gottes Ansicht formen zu lassen – vor Ihm sind alle Menschen gleich, ungeachtet der Rasse, der Sprache oder ihrer ethnischen Herkunft.

Lese Empfehlungen und Links und Videos zum Artikel

Die 13-Satanischen-Blutlinien als Pdf - Die 13-Satanischen-Blutlinien online lesen

Feast_of_the_Beast

Geheim-Gesellschaften

Jan van Helsing ist es nun gelungen, einen aktiven Hochgradfreimaurer zu einem Interview zu bewegen, in dem dieser detailliert über das verborgene Wirken der weltgrößten Geheimverbindung spricht – aus erster Hand! Dieser Insider informiert uns darüber!

David Icke und sein Vortrag im Kongresshaus in Zürich

November 2009 hielt David Icke seinen großen Vortrag im Kongresshaus in Zürich. Es warten eine schier unendliche Zahl spannend präsentierter Fakten, tiefgründige Hintergrundanalysen und eine gute Portion Entertainment. Ein Muss für all jene, die sich Sorgen machen über eine Welt, die unsere Kinder einmal erben werden. David Ickes Vorträge berühren beinahe alle Aspekte der menschlichen Kultur und Existenz.

Wer sie hört und vor allem Ickes Präsentationen mit über tausend Bildern dabei sieht, wird erleben, wie sich die vielen Puzzlesteine unseres Weltbildes auf überraschende und erschütternde Weise neu sortieren: Auf einmal wird vieles verständlich, was sich uns bisher als Rätsel des menschlichen Daseins darstellt. Diskussionen -David Icke sei selbst Teil der NWO-Weltverschwörung- sind gänzlich belanglos. Wenn man seinen Vortrag ansieht erfährt man auch warum!

Dazu passt dann dieses Video und der Artikel bei ASR. 

Die Super Bowl Show war ein santanistisches Spektakel

 von Freeman
Man kann sich ja über American Football streiten, denn einen Fuss berührt den Ball nur bei zwei Gelegenheiten, beim Anstoss und beim Torschiessen. Warum man dieses Ballwerfen und Balltragen in den Staaten “Football” nennt ist ein Rätsel. Aber egal, jedenfalls ist für mich dieser “Sport” Langeweile pur,
Aber darum gehts hier nicht, sondern um die Show während der Halbzeitpause der Super Bowl, die am Sonntag in Indianapolis stattfand. Wenn man eine musikalische Umsetzung der Satanisten und der NWO-Symbolik sehen will, dann war das eine. Die Königin der dunklen Macht “Madonna” (der Name ist schon eine Blasphemie) stand ganz in Schwarz im Mittelpunkt der Show, umringt von ihren tanzenden Sklaven, auch meistens schwarz gekleidet. Ins Stadion reingetragen wurde sie von einer Zenturie leichtbekleideter römischer Soldaten, wie Königin Kleopatra. hier weiter zu ASR

Gruss Maria Lourdes


162 Antworten zu “Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus!”

  1. CHIREN ( Dr. Trzenschiok Hans Dieter ) sagte

    Deswegen heißt es sicher, …daß die Kinder der Welt ( Satan ), klüger sind als die Kinder des Lichts. Jene sind den Kindern des Lichts wenigstens um hundert Prozent überlegen, Die Beweisführung ist die Geschichte der Vergangenheit, der Gegenwart und nahen Zukunft !. Dies bedeutet den kommenden großen Krieg eingeschlossen, der nicht zu verhindern sein wird, trotz aller guten Bemühungen und Anstrengungen von vielen Seiten. Dennoch ist die weitere Aufklärung in allen Medien notwendig.

    Die Führungskräfte glauben im mehrheitlichen Bereich, daß ihr Plan gelingt, weil er bisher, die letzten Jahrhunderte, gelungen ist. Nur Einzelnen ist bewußt, daß es nicht klappen wird, wenigstens haben sie eine verschwommene Ahnung. Der Hauptkriegstreiber JEDOCH WEISS GANZ GENAU, dass er nicht gewinnen kann und wird, jedoch in seinem psychopathischen Hochmut, Machtwahn und Geldgier und VOR ALLEM DEM GEISTIGEN ANSPRUCH, SELBST DER GOTT SEIN ZU WOLLEN UND ZU WERDEN, hat er dies alles inszeniert. Die Kugel der Erlösung ist schon unterwegs, mal bildlich gesprochen.

    LASST JEDE HOFFNUNG BEI DEM EINGANG FAHREN…in Dantes… Göttlicher Komödie. Der Fährmann CHARON …wartet schon, dies an alle Verursacher gerichtet und sicherlich von jenem mit besten Grüßen ausgerichtet!!!. ( Wobei die drei Ausrufezeichen eine weitere Bedeutung beinhalten).

    Eigentlich wollte ich noch weiter auf den Text eingehen, aber ich belasse es fürs erste mit der Frage. Warum drei Weltkriege erforderlich?.
    Vielleicht sind für den einen oder anderen die drei Ausrufezeichen im Satz vorher ein Hinweis?. ( Als kleiner Vermerk die Bemerkung…woraus besteht der Mensch ).

    • Antwortversuch sagte

      !!! – Trinität? und der III.WK gegen den heiligen Geist?
      Woraus besteht der Mensch? – Körper, Geist, Seele (und 4. Gewissen)

      Die Ultimative These-Antithese ist die von Jesus´Wiederkehr – Dajjal/Antichrist.

      Johannes 6,12-13

      Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden.

      Koran Sure 4:170-174

      O ihr Menschen, gekommen ist zu euch allbereits der Gesandte mit der Wahrheit von eurem Herrn; glaubet darum, das ist euch zum Guten. Seid ihr aber ungläubig, dann ist Allahs, was in den Himmeln und was auf Erden ist; und Allah ist allwissend, allweise.

      O Volk der Schrift, übertreibt nicht in eurem Glauben und saget von Allah nichts als die Wahrheit. Der Messias, Jesus, Sohn der Maria, war nur ein Gesandter Allahs und eine frohe Botschaft von Ihm, die Er niedersandte zu Maria, und eine Gnade von Ihm. Glaubet also an Allah und Seine Gesandten, und saget nicht: “Drei.” Lasset ab – ist besser für euch. Allah ist nur ein Einiger Gott. Fern ist es von Seiner Heiligkeit, daß Er einen Sohn haben sollte. Sein ist, was in den Himmeln und was auf Erden ist; und Allah genügt als Beschützer.

      Weder der Messias noch die gottnahen Engel werden es je verschmähen, Diener Allahs zu sein; und wer es verschmäht, Ihn anzubeten, und sich zu stolz fühlt – Er wird sie alle zu Sich versammeln.

      Dann wird Er denen, die glaubten und gute Werke taten, ihren vollen Lohn geben und ihnen noch mehr geben aus Seiner Huld; die aber, die verschmähten und stolz waren, die wird Er strafen mit schmerzlicher Strafe. Und keinen Freund noch Helfer sollen sie für sich finden außer Allah.

      O ihr Menschen, gekommen ist zu euch in Wahrheit ein deutlicher Beweis von eurem Herrn, und Wir sandten hinab zu euch ein klares Licht.

    • Nobody sagte

      @Chiren
      Prädikat besonders lesenwerte PDF Datei.
      Dieses Spiel spielen die Satanistenjuristen mit uns Menschen:
      http://www.natuerlicheperson.de/pdf/Mary%20Croft.pdf
      und hier ein Artikel der zeigt wie man Sie erfolgreich abwehren kann:
      http://kulturstudio.wordpress.com/2012/01/31/eilmeldung-richter-wortkarg-staatsanwaltin-verlasst-fluchtartig-das-amtsgericht-ribnitz-damgarten/
      Gruss Nobody

  2. Gastredner sagte

    Es kann keinen Satan geben. Hätte Gott einen Satan erschaffen/ Zugelassen würde dies auf ihn selbst zurück fallen.
    Satan ist wie Himmel, Hölle, die Erschaffung des Menschen, und hunderte andre Begriffe ein Symbol für den Freien Willen des Menschen.
    Wäre der Mensch nicht frei, wäre er ein Tier.
    Satan ist in diesem Kontext überflüssig wie ein Kropf.

    • -Tokio- sagte

      inetressant, daß du ansonsten (was die Prophezeihungen betrifft) die Bibel wörtlich nimmst, aber ansonsten das glaubst, was du gerne glauben willst.

      • Gastredner sagte

        Irrtum !
        Wenn Jesus sagt bei seinem Wiederkunft werden die Sterne auf die Erde fallen, kann das nur Symbolik sein.
        wenn er sagt er wird vom Himmel herab steigen kann es nur Symbolik sein. Schließlich gibt es so was wie Himmel ( Stofflich ) nicht.
        Wenn aber ein Prophet Heimsuchung, Verfolgung, Strafe, Züchtigung prophezeit sind tatsächlich Heimsuchung, Verfolgung, Strafe und Züchtigung gemeint.
        Das kann man im Kampf zwichen Mose und Pharao, Noah und sein Volk, Jesus und die Juden, …..etc… nachlesen.
        Was hätte eine Drohung für ein Sinn, wenn sie nicht wörtlich gemeint wäre ?

        ” Hier beleibt kein Stein auf dem andren”. Jesus.
        Geschehen im Jahre 70 AD und dauerte an bis vor 70 Jahren.
        Interessant dass keiner auf die logische Argumentation eingeht.
        ” Wenn Gott Teufel zulässt dann ist er für Phenomän Teufel verantwortlich zu machen.Teufel ist ein Symbol für den Freien Willen des Menschen”.

        • -Tokio- sagte

          Wer hat denn dann Jesus versucht??

        • -Tokio- sagte

          dann kannst du Gott für alles verantwortlich machen, denn er hat alles geschaffen, einschl. des Meschen mit seinem freien Willen, und des Satans mit seinem freien Willen. Somit ist er für alles vewrantwortlich und ALLES fällt auf ihn zurück, egal ob es den Teufel gibt oder nicht. Vielleicht gibt es auch Gott gar nicht und die Bibel ist reines Mesnchenwerk.

        • Freiherr von Knicke sagte

          Teifi als Symbol des freien menschlichen Willens. ??
          Orientierst Du Dich an A. Crowley – Tu was Du willst?
          Das ist nur EIN Versuch mit seinem freien Willen zurande zu kommen. Halt ein perverser.
          Oder bei Ghandi – laßt uns der Wandel sein, den wir erreichen wollen.
          Das ist ein Spektrum!
          Alles freier Wille – darum frei.
          Teuflisch oder eben nicht, das hängt von DIR ab – welche Samenkörner hebst Du auf und welche läßt Du in Dir fruchtbar werden – DEINE Freiheit.
          Aber per se teuflisch, ne – da hast Du Dich verrannt. Das hieße Freiheit ade und darauf haben es die Luzifer- und Ahrimansöhne abgesehen. Diese beiden bieten uns gemäß dem antagonistischen Prinzip ihre Ideen und Waren an. Wir brauchen demnach nur zuzugreifen.
          Daß es den Teifi gibt, deutet eigentlich zwingend darauf hin – es gibt den freien Willen!
          Und damit auf eine Weisheit in der Schöpfung.

          • chaukeedaar sagte

            “Daß es den Teifi gibt, deutet eigentlich zwingend darauf hin – es gibt den freien Willen!
            Und damit auf eine Weisheit in der Schöpfung.”

            Sehr schön gesagt, Knicke, fast schon poetisch! Ohne die Freiheit, Böses zu tun oder böse zu sein (Satan), gibt es auch keinen freien Willen. Individuelle, lebendige Seelen zu erschaffen mit dem Ausblick, dass sich diese auch gegen den Schöpfer selber stellen können, das nenn ich mal wahre Liebe!

    • Tommy Rasmussen sagte

      Gastredner sagte: “Es kann keinen Satan geben.”

      DOCH – Satan gibt es ! Das materielle Universum ist nicht unendlich, sondern endlich, hat Menschenform und heisst Luzifer. “Der verlorenen Sohn” ist Luzifer. Sehen Sie hier:

      Max Planck 1973: “Es gibt keine Materie an sich! Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft…”
      http://www.revolution-2012.com/blog/2010/10/der-spirit-von-2012/

      18.01.2012 – Supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
      http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com:80/2012/01/astronomen-wollen-erstmals-das-schwarze.html

      06.12.2011 – Astronomen finden Schwarze Löcher in fernen Riesengalaxien – Die galaktischen Monster verfügen über eine Masse von rund 10 Milliarden Sonnen und verschlingen sogar das Licht auf einer Fläche, die der fünffachen Größe unseres Sonnensystems entspricht.
      http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com:80/2011/12/astronomen-finden-grote-schwarze-locher.html

      16.12. 2008 – Das Schwarze Loch unserer Galaxis – Astrophysiker des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik in Garching bei München haben nunmehr den endgültigen Beweis für ein supermassives Schwarzes Loch im Mittelpunkt unseres Milchstraßensystems gefunden.
      http://info.kopp-verlag.de/news/das-schwarze-loch-unserer-galaxis.html

      “Das Atom ( die Hülsenglobe ) ist ein Galaxienhaufencluster, dann kommt der Galaxienhaufen als Sonnenweltengebiet, dann die Sonnenweltenalle als Galaxien, dann die Kugelsternhaufen als Sonnengebiet, in der unsere Sonne zu Hause ist ( hier der Sirius mit seinen ihn umkreisenden Sonnen ).”

      [MEr.01_012,14] Ihr müsset nicht hinaufschauen auf die hohe weitgedehnte Tafel, sondern da ganz zu unterst sehet hin, da ihr früher den linken Fuß der ganzen Figur gesehen habt, und da zwar am äußersten Ballen des kleinen Zehens. Dieses Kügelchen ist diejenige Hülsenglobe, innerhalb welcher sich auch eure Erde befindet.

      [MEr.01_012,36] Sehet unter diesem verlorenen Sohne, der da Luzifer heißt, wird demnach jeder einzelne Mensch für sich verstanden ……………

      [MEr.01_013,15] Schließlich mache Ich euch nur noch darauf aufmerksam, daß Ich derzeit nicht nur euch, sondern auch schon vielen anderen verlorenen Söhnen entgegengekommen bin.

      http://www.j-lorber.de/

      Wir leben schon in der Hölle ( = die Materie ). Das materielle Universum ist nicht unendlich, sondern endlich, hat Menschenform und heisst Luzifer. “Der verlorenen Sohn” ist Luzifer.

      • Tommy Rasmussen sagte

        Also:

        Die Schwarze Löcher in den Galaxien sind Centralsonnen, die um Mittelcentralsonnen kreisen, die um eine Urcentralsonne kreisen. All das zusammen ist eine “Hülsenglobe” (Atom) in Luzifer.

        • Tommy Rasmussen sagte

          Johannes 6,12-13

          Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden.

      • Gastredner sagte

        Tut mir sehr Leid Herr Rasmussen.
        Wir beide sprechen nicht die selbe Sprache.
        Ich verstehe nicht was an ihren Ausführungen ein Argumt sein soll.
        Ich wünsche Ihnen alles Gute.

        • Freiherr von Knicke sagte

          Wie einst in Babel. Sprachverwirrung.
          Was um und mit AT und NT (ich sage bewußt nicht “Bibel”) so alles gemacht wird – von sogenannten Wissenden und Fachleuten ist erstaunlich.
          Jeder darf auslegen. Und weil das so ist, brauchts halt den alten Spruch vom alten Fritz (nicht Walter, sondern der von Kunersdorf): jeder soll nach seiner Fasson selig werden.
          Du kannst Dir die Sachen anhören/lesen. Ob das alles wichtig ist oder nur unser unausgebildetes metaphysisches Verstehen auf mehr oder weniger kluge Art befriedigt, steht auf einem eigenen Blatt. Auf alle Fälle bietet es die Chance eigene Schemata zu prüfen. Jeder Prophet gibt uns was – man muß aber immer bedenken, daß ein Prophet nur ein Prophet ist und mit den sprachlichen Problemen zu kämpfen hat. Das beinhaltet auch die Gefahr sich falsch auszudrücken, was besonders dann geschieht, wenn seine Ergüsse sehr konkret sind und damit der Gefahr der Plattheit unterliegen.

    • Antwort sagte

      Es kann! Hier steht es:


      Alles Lob gebührt Allah, Dem alles gehört, was in den Himmeln und auf der Erde ist, und gepriesen sei Er im Jenseits. Seine Weisheit und Sein Wissen sind unermeßlich. Gott ist der Schöpfer aller Dinge, und Er ist Wächter über alle Dinge.

      Einst sprach dein Herr zu den Engeln: “Ich setze auf der Erde jemanden ein, dem ich die Herrschaft darüber verleihe.” Die Engel erwiderten: “Setzt Du dorthin einen, der Unheil stiftet und Blut vergießt, während wir Dich preisen und Deine Heiligkeit rühmen?” Gott sprach: “Ich weiß, was ihr nicht wißt!”

      Gott lehrte Adam die Namen aller Dinge. Den Engeln führte Gott die Dinge vor und sprach: “Nennt mir die Namen dieser Dinge, wenn ihr die Wahrheit sagt!”

      Die Engel sprachen: “Gepriesen seist Du! Wir wissen nur, was Du uns gelehrt hast. Du bist allwissend und unendlich weise.”

      Gott sprach: “Adam! Sage ihnen die Namen der Dinge!” Nachdem Adam ihnen die Namen der Dinge gesagt hatte, sprach Gott zu den Engeln: “Habe Ich euch nicht gesagt, daß Ich alles Verborgene im Himmel und auf Erden weiß, und daß Mir nichts von dem entgeht, was ihr äußert oder verschweigt?”

      Einst sprachen Wir zu den Engeln: “Werft euch vor Adam nieder!” Alle warfen sich nieder, außer Iblis, der das ablehnte und sich überheblich verhielt. Er ging den Weg der Ungläubigen.

      Als Wir zu den Engeln sprachen: “Bezeuget Adam Ehrerbietung”, da bezeugten sie Ehrerbietung. Nur Iblis nicht. Er sprach: “Soll ich mich beugen vor einem, den Du aus Ton erschaffen hast?”

      Dann sprach er: “Sage mir: Was hat dieses Geschöpf, das du mir überordnest, an Vorzügen? Wenn Du mir Aufschub gewährst bis zum Jüngsten Tag, werde ich seine Nachkommen -wenige ausgenommen – gewiß verführen.”

      Er sprach: “Fort mit dir! und wer von ihnen dir folgt, fürwahr, die Hölle soll euer aller Lohn sein, ein ausgiebiger Lohn.

      Und betöre nun von ihnen, wen du vermagst, mit deiner Stimme und treibe gegen sie dein Roß und deinen Fuß und sei ihr Teilhaber an Vermögen und Kindern und mache ihnen Versprechungen.” – Und Satan verspricht ihnen nur Trug. – “Über Meine Diener aber wirst du gewiß keine Macht haben.” Und dein Herr genügt als Beschützer.


      Wenn Gott die Menschen für die üblen Taten, die sie begangen haben, belangen würde, hätte Er auf der Erde kein Lebewesen übrig gelassen. Doch Er gewährt ihnen Aufschub bis zu einer bestimmten Frist. Wenn aber diese Frist abgelaufen ist, belangt Er sie. Gott sieht alles, was Seine Diener tun.

      Unter den Menschen gibt es den einen oder den anderen, der, ohne Wissen zu besitzen, Streitgespräche über Gott führt und jedem rebellischen Satan folgt.

      Es ist über diesen geschrieben, daß er denjenigen, der ihm vertraut, abirren läßt und zur qualvollen Strafe der Hölle führt.

      Gedenkt des Volkes von Áad und des Volkes von Thamûd! Ihr habt die Spuren ihrer verwüsteten Wohnungen gesehen. Der Satan hat sie ihre Untaten schön finden lassen und hielt sie vom geraden Weg ab, obgleich sie doch aufgeklärt waren.

      Und Iblis fand die Meinung, die er von ihnen hatte (nämlich daß sie sich zum Unglauben verführen lassen würden), in der Tat bestätigt: Sie leisteten ihm mit Ausnahme eines Teiles (von ihnen), der gläubig war, Gefolgschaft.

      Er gaukelt ihnen Versprechungen vor und erregt eitle Begierden in ihnen, und was Satan ihnen verspricht, ist eitel Trug.

      Wahrlich, ich will sie irreleiten; wahrlich, ich will eitle Wünsche in ihnen erregen; wahrlich, ich will sie aufreizen, und sie werden dem Vieh die Ohren abschneiden; wahrlich, ich will sie aufreizen, und sie werden Allahs Schöpfung verunstalten.” Und wer sich Satan zum Freund nimmt statt Allah, der hat sicherlich einen offenkundigen Verlust erlitten.

      Er hatte allerdings keine Vollmacht über sie. Wir wollten (indem wir ihn zum Verführer werden ließen) nur in Erfahrung bringen, wer an das Jenseits glaubt, und wer darüber im Zweifel ist. Dein Herr gibt auf alles acht.

      Und Wir schickten vor dir keinen Gesandten oder Propheten, dem, wenn er etwas wünschte, Satan seinen Wunsch nicht (zu) beeinflussen (trachtete). Doch Gott macht zunichte, was Satan einstreut. Dann setzt Gott Seine Zeichen fest. Und Gott ist Allwissend, Allweise.

      Also hatten Wir die Teufel unter den Menschen und den Dschinn jedem Propheten zum Feind gemacht. Sie geben einander prunkende Rede ein zum Trug – und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, sie hätten es nicht getan; so überlaß sie sich selbst mit dem, was sie erdichten – Sie tragen ihr Gerede vor, um die Herzen derer, die nicht an das Jenseits glauben, zu verlocken, so daß sie meinen, es gäbe nur dieses Leben und begehen deshalb viele Untaten.


      Sie schwören ihre feierlichsten Eide bei Allah, wenn ihnen nur ein Zeichen käme, sie würden sicherlich daran glauben. Sprich: “Bei Allah sind die Zeichen und auch das, was euch verstehen machen wird, daß sie nicht glauben werden, wenn (die Zeichen) kommen.”

      Wir lassen ihre Herzen und ihren Verstand hin und her schwanken, weil sie schon beim ersten Mal nicht glauben wollten. So verharren sie im Unglauben, und so schlagen sie sich weiter im Irrtum herum.

      Und sendeten Wir auch Engel zu ihnen hinab, und die Toten sprächen zu ihnen, und Wir versammelten alle Dinge ihnen gegenüber, sie würden doch nicht glauben, es wäre denn Allahs Wille. Jedoch die meisten von ihnen sind unwissend.

      Und wenn du der Mehrzahl derer auf Erden gehorchest, werden sie dich wegführen von Allahs Weg. Sie folgen nur einem Wahn, und sie vermuten bloß.

      Wahrlich, dein Herr weiß am besten, wer von Seinem Wege abirrt; und Er kennt am besten die Rechtgeleiteten.

      Sprich: “O mein Volk! Handelt weiter auf eure Art, ich werde auf meine Art handeln! Ihr werdet zu wissen bekommen, über wen eine Strafe kommt, die ihn schänden wird, und auf wen eine ewige Strafe niederfährt.”

      Wahrlich, Wir haben dir das Buch mit der Wahrheit hinabgesandt zum Heil der Menschheit. Wer rechtgeleitet ist, der ist es zu seinem eigenen Besten; und wer irregeht, der geht irre zu seinem Schaden. Und du bist nicht Wächter über sie.


      Bei der Zeit! Jeder Mensch ist dem Verlust ausgesetzt, außer denen, die glauben, gute Werke verrichten, einander empfehlen, bei der Wahheit zu bleiben und einander empfehlen, Geduld zu üben.

      Sprich: “Er ist Gott, der Einzige. Gott, der allein Anzuflehende. Weder zeugt Er, noch ist Er gezeugt worden. Und keiner ist Ihm gleich.”

      Sprich: “Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn der Morgendämmerung, Vor dem Übel dessen, was Er erschaffen, Und vor dem Übel der Nacht, wenn sie sich verbreitet, Und vor dem Übel derer, die auf die Knoten blasen, Und vor dem Übel des Neiders, wenn er neidet.”

      Sprich: “Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn der Menschen, Dem König der Menschen, Dem Gott der Menschen, Vor dem Übel des schleichenden Einflüsterers – Der da einflüstert in die Herzen der Menschen – Unter den Dschinn und den Menschen.”

      • w. sagte

        Der Koran wurde angeblich erst lange nach dem Tode des Prophten geschrieben………..aber er liest sich gut.

    • sunburstsun sagte

      a) danke an Tommy Rasmussen – schön, wenn mal einer ein Original vom ‘Originalen (Origin=Herkunft)’ gelesen hat (vgl. Schöpfungsgeheimnisse: Suche den Sinn im Wort und nicht immer das Wort im Sinn)
      b) danke, -Tokio-, d’accord

      und c) – @Gastredner:

      Wenn es Satan garnicht gibt, warum finden sich dann überall die satanischen bzw. drachischen und mystischen Symboliken und Zeichen? Gebe er doch mal irgendeinen plausiblen -nicht-mystisch/biblisch/religiös- inspirierten Literaturhinweis, bitte – allerdings mit Bezug zum Thema. Vielleicht hab ich irgendwo ja nicht aufgepasst, dann hole ich das gerne nach.

      Ebf.: Warum muss man beim Freimaurer-Aufnahmeritual dann 3x auf die Bibel spucken und Jesus abschwören?
      Und die Opfer rituellen satanischen Missbrauchs, die bilden sich dann ihre Narben und Traumata auch nur ein, oder?
      Aber wenn man mal schaut, _wer_ dann Initiator der amerikanischen ‘False-Memory-Syndrome’-Bewegung (und vor allem wann, sprich: wie spät) gewesen ist…

      Selbst in Konsumverhalten und Sprache:
      überall ‘Horrorfans’, Drachen-Tattoos plus Menschentotenschädel, Pyramiden-Symbolik (Moloch=ägypt. Kinderseelenfresser), legendär verführerische weibliche Sexualitätsfixierung, narzisstische Eitelkeitsproblematiken, tyrannische Herrschsucht, verlogene 180°-Manipulationen, Fluchen in Teufels oder gar Gottes Namen, interkulturell, weltweit, sprachenübergreifend.

      Außerdem: gerne mal die ‘Schöpfungsgeheimnisse’ oder auch die ‘Lebensgeheimnisse’ oder gar ‘Bischof Martin’ vom Lorber mal ‘anlesen’. Da steht das alles geschrieben, warum das so gekommen ist und was jetzt hier eigentlich so los ist.

      Ich hab neulich einen netten Begriff im Spanischen gelernt: Conspiranoia, hab´ ich mir erlaubt dt. zu ergänzen mit ‘Verschwörungsphobie’ – könnte passen, oder?

      • -Tokio- sagte

        genau! Noch ein hinweis von mir: Googelt doch mal die Autohersteller rauf und runter: Immer mehr haben das Pentagramm in der einen oder anderen Form in den Felgen drin!!! Bei manchen erkennt man es erst auf den zweiten Blick! Und bei manchen wird es erst sichtbar, wenn sich Fuhre in Bewegung setzt! Schaut mal ebenso bei den Motorradherstellern! Das ist kein Zufall!

        • sunburstsun sagte

          …oder gleich einen gehörnten ‘Stier-’ bzw. Drachenkopf, wie z.B. Toyota oder Mazda… oder wie NEC bei den PCs einen Flattermann oder, oder…
          Aber schon das Neueste auf ‘diewarnung.net’ gelesen?
          LG

    • nordlicht sagte

      „Es kann keinen Satan geben. Hätte Gott einen Satan erschaffen/ Zugelassen würde dies auf ihn selbst zurück fallen.
      Satan ist wie Himmel, Hölle, die Erschaffung des Menschen, und hunderte andre Begriffe ein Symbol für den Freien Willen des Menschen.
      Wäre der Mensch nicht frei, wäre er ein Tier.
      Satan ist in diesem Kontext überflüssig wie ein Kropf.“
      Damit könntest Du richtig liegen, Gastredner. Das Christentum als „Gott-Vater-Religion“ pflegt seit seiner Erschaffung (durch Menschen) die Unversöhnlichkeit zwischen Christus und Satan. Die Behauptung, es gäbe auserwählte Menschen, Sekten, Völker mag schon damals Desinformation gewesen sein im Interesse einer herrschenden Elite.
      Hierzu:
      “Der Durchbruch des mentalen Bewusstseins, beginnend um 500 v. Chr., endgültig jedoch in der Renaissance um 1500, soll mit der Bewusstwerdung des Raumes erfolgt sein. Auch das Zeitbewusstsein wandelte sich grundlegend. Zeit wurde nicht länger als kreisend, sondern als gerichtet, als linear wahrgenommen. An die Stelle des „Rads der Zeit“ trat der „Zeitpfeil“. Besonders deutlich findet man ein solches Verständnis von Zeit in der Lehre des Christentums, wonach alles Geschehen einem „jüngsten“, also letzten Gericht entgegengeht.”
      (über den Philosophen Jean Gebser bei Wikipedia)
      http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Gebser
      Gebser hat auch nach Ursprüngen des menschlichen Wortschatzes geforscht:
      Demnach gehen aus der Ur-Wortwurzel l-e-g sowohl die Begriffe Licht, Logos, Lesen, Lex, (Das Gesetz), als auch das griechische legein, welches seinerseits die Wurzel des lateinischen Wortes „religio“ (Religion) geworden ist, hervor. Auch aus der Wortwurzel l-e-g- stammt das Wort „Lüge“. Und diese Wurzel wirkt quer durch die Sprachen und Kontinente: gotisch: Luihat, Aymara-indianisch: L’ikhuta, melanesisch: Laki, mikronesisch: Lang, malayisch: Langgit, assysirisch: La’atu, kornisch-keltisch: Lagat usw.
      „Es werde Licht“ ist für mich in Ordnung, Jesus auch, aber die von schreibkundigen (das waren damals sehr wenige!) Zeitgenossen geschriebenen Worte der Bibel sind nicht das Maß aller Dinge, vor allem wenn man bedenkt, wer sich heute alles darauf beruft…

      • Venceremos sagte

        Liebes Nordlicht,
        der Erstgeschaffene (Lichtbringer / Luzifer) unter den freien Geistern, die Gott als seine Gedankenschöpfungen aus sich herausgestellt hat (es werde) hat sich aus freiem Willen selbst zu Satan gemacht (Streben nach Gleichsetzung mit Gott / Hochmut / Herrschsucht) und ist durch seine Entfernung aus den göttlichen Energien zu Materie geworden und mit ihm seine eigenen Schöpfungen (Fall der Engel). Die Erzählung vom Ursprung (geistige Schöpfung, die dem ‘Urknall’ vorausging ) soll in den frühen Aufzeichnungen in den Mosebüchern enthalten gewesen und später entfernt worden sein. Seine zu Materie verdichtete Großseele ist die Summe aller materiellen Universen -> das Bild des kosmischen Menschen – auch im esoterischen Islam bekannt (Quelle J. Lorber – vgl. T. Rasmussen). Sein Geist allerdings wirkt immer noch im und durch den Menschen, der ebenfalls die Freiheit der Wahl hat und damit sein eigenes Verderben managen kann. Der satanische Geist ist nicht pesonifiziert und nicht materialisiert. Diverse Erscheinungen wurden wohl immer wieder mit Dämonen verwechselt, mit denen ganz spezielle Menschen (Crowley und Co.) gern arbeiten. Nach Lorber ist uns der Geist Satans sehr nah (unser Planet sein materielles Gefängnis) und daher sein Einfluss so gefährlich für die Erdlinge – kann man sehen!
        Selbst dieser Widersacher, der ‘verlorene Sohn’, hat die Option zur Heimkehr zu seinem Ursprung aus freiem Willen. Die Alchimisten des Mittelalters mit ihrem Wissen von geistigen Dingen arbeiteten mit dem Prinzip des ‘binde und löse’, dem Transformationsprozess von Materiellem zu Geistigem.
        Also wäre auch Satan im Prinzip nicht verloren und endgültig verworfen. Denke mal, von Gottes Liebe zu seinen Schöpfungen können wir uns einfach keinen Begriff machen, sonst könnten wir seine Inkarnation (vor 2000 Jahren) auf unserem Planeten und deren Notwendigkeit besser begreifen – und wenn wir das könnten, wäre dieser geschundene Planet auf einen Schlag erlöst!
        Wenn man den Prozess der Rückkehr des gefallenen Luzifer verstehen will, muss man die durch Lorber vermittelte ‘Naturseelenentwicklung’ studieren (hier zu komplex).
        Laut Lorber sind ihm alle Informationen von Gott gegeben worden, nichts stammt von ihm selbst – nur die Sprache ist immer die Sprache des Mediums (19. Jhd.). Es aufzunehmen oder abzulehnen ist wiederum die völlig freie Entscheidung der Menschen. Diese bedeutendste ‘Durchsage’ der Neuzeit ist den Menschen gegeben worden, weil fast alle Wahrheit von Lüge und Fälschung verschluckt worden ist – genau der Zustand in dem wir uns heute befinden. Die Substanz des Christentums ist nicht von Menschen geschaffen worden, allenfalls verfälscht in Teilen der Schriften, es ist auch keine Lehre oder Ideologie für den Kopf, sondern für die Praxis, es ist persönlich erlebbar für Menschen, die sich auf eine Beziehung mit diesem Gott einlassen. Dies unterscheidet das Chr. von allen anderen Religionen – das bezeugen z.B. die unterschiedlichsten Konvertite (auch Moslems) , die diese inneren Erfahrungen gemacht haben. Dies hat mit Theologien und kirchlichen Institutionen überhaupt nix zu tun, ein Faktum, das ständig verwechselt wird. Letztgenannte waren allenfalls ein Gefäß zur Bewahrung der Substanz über die Jahrhunderte, das jetzt verrottet ist und zerfällt. Erst jetzt ist anscheinend das menschliche Bewusstsein reif für einen unmittelbaren persönlichen Zugang zur Substanz der christlichen Lehre, just zu dem Zeitpunkt, wo von den meisten alles entsorgt wird, was ihnen von ihrer christlichen Tradition geblieben ist.
        LG B.

  3. -Tokio- sagte

    David Icke ist mehr als fragwürdig, er wird von immer mehr Forschern der Gegenseite zugeordnet. Wer ist “Jan van Helsing” eigentlich? Habe mehrere Videos von ihm – nicht überzeugend.

  4. Eric sagte

    David Icke.. schwierig.. denn kann es sein das David Icke gleich Richard Branson ist..?

  5. honeymoon sagte

    das ist doch fast alles rechtspopulistischer mist. rattenfang mal anders um auch diese leser in angst zu versetzen.
    es mag sicherlich viele schweinereien geben, false-flag-attacken und zum teil gesteuerte medien, aber was ihr hier macht ist ja aberwitzig. man kann nur hoffen, dass die leser selber recherchieren (ernstzunehmende quellen) und nicht einfach aus unwissenheit den nächsten schund als wahrheit schlucken.

    • Teil uns doch mal Deine “ernstzunehmenden” Quellen mit, sagt Maria Lourdes

      • honeymoon sagte

        das wird nicht lohnen.
        viele der leser hier fühlen sich ja als was besonderes, weil man ja “aufgeklärt” ist. der antichrist lebt ja anscheinend schon unter uns, so richtig mit schwanz und hörnern? prinz william, obama oder doch bernanke? ja wir werden alle versklavt und huldigen der neuen weltordung!!! man ist das bitter.
        wie angedeutet gibt es wirtschaftliche interessen die gewisse dinge sicherlich zu ihren gunsten beeinflussen, aber das war schon immer so und wird immer so bleiben solange es den menschen gibt. aber glaubt ihr mal alle an den satan und saugt diesen rechtspopulistischen dreck in euch auf. das schwere zeiten drohen angesichts der wirtschaftlichen situation in den usa versteht sich von selber, auch wenn die immobilienblase in china platzt, aber auf den antichristen warten doch nur verdrehte. vielleicht kommen auch die annunaki zurück. man man man….

        • -Tokio- sagte

          dann google doch mal unter “Transhumanismus”. Hoffentlich kannst du dann noch gut schlafen…..

        • Freiherr von Knicke sagte

          Ach Honigmond.
          Nein es lohnt nicht.
          Wir sind verbohrte Fanatiker – blind (nicht nur rechts) und kargen Geistes.
          Wie alle Rechtslastigen – das weißt Du schon, gratuliere.
          Ich mag es, wenn Menschen lernfähig sind. Sie zeigen, daß sie offen für Neues
          sind.
          Drum les nicht weiter diese krude Zeug, hier.
          Das tut Dir nicht gut – echt.
          Was leider noch einer mühe Deinerseits bedarf ist – Du bleibst mit Deinen gut gemeinten Vorwürfen im allzu Allgemeinen.
          Und das ist schade, weil wir Dich besser verstehen möchten und aus Deinen Bemerkungen/Anschuldigungen lernen möchten.
          Leider kommt es immer wieder mal vor, daß wir so schlimme Sachen vorgeworfen bekommen.
          Jedem Erziehenden ist bekannt, daß man schimpfen darf – dazu gehört aber die genaue Bezeichnung des Grundes weshalb, weil sonst der Getadelte nicht weiß weshalb er getadelt wird.
          Dies kann zu Traumata führen oder zu Widerständigkeit.
          Also begehe nicht diesen Fehler – betrachte uns als Kinder des Geistes – und bewege Dich auf einem einigermaßen ansprechenden Niveau – was Erziehung anbelangt – und werde in gebührender Weise, der Sache letztlich dienend, deutlich.
          Goethe nannte es, ich vermute Du meinst, daß wir einer Verblendung aufgesessen sind, folgendermaßen: Ein unzulängliches Wahre wirkt eine Zeitlang fort; statt völliger Aufklärung aber tritt auf einmal ein blendendes Falsches herein; das genügt der Welt, und so sind Jahrhunderte betört.

          • Venceremos sagte

            Goethe ist immer wieder der Hammer – er hat wie nur wenige die Fähigkeit, ES immer wieder auf den Punkt zu bringen! Danke für das Zitat!

  6. Kruxdie13 sagte

    Danke für den Artikel. Wieder interessant. Und die Kommentare werfen berechtigte und ebenfalls interessante Überlegungen auf.

  7. Andy (nicht mehr bei der PdV) sagte

    Zu Icke:
    mehrere Bücher gelesen, zwei Vorträge besucht (u.a. den in Zürich) und die Idee einer Macht hinter der sichtbaren (unsichtbaren für die Meisten) Macht in Form…Anderer…Wesen aus einer 4. Dichte (wir Menschen leben in der 3. Dichte) weiter verfolgt.
    Klar: nähert man sich Icke aus der Perspektive desjenigen, der schon genug Probleme hat sich mit dem Gedanken eine “Weltverschwörung” anzufreunden, für den es keinen “Plan” gibt und der “weiß, daß wir ja alle doch nur belogen werden” ohne sich detailliert mit den Lügen auseinanderzusetzen – für den wird D. Icke ein abgespacter Verwirrter sein und bleiben, der seinen sicheren Job als Sportreporter bei der BBC gegen die wirre Idee eintauscht, daß es einen Vorhang gibt und der schwarze Mann hinter dem Vorhang die Strippen ziehen dürfte, könnte und – tut.

    Sieht man sich den Aufbau seiner Vorträge an (7,5 h), so werden die Fakten dargelegt und eine schlüssige Interpretation geliefert – die allerdings wieder für 99,5% nicht schlüssig ist – weil die Beweise fehlen. Blöd nur, daß so ein…Anderer…Alien…Reptile…nicht während des Vortrags auf die Bühne steigt und grunzt: “Well folks, all is true – apart from your reality!”
    Blöd auch, daß, wären seine Aussagen allgemein anerkanntes Gedankengut, sich die Verschwörung gegen die Welt manges weiterer Geheimhaltung – in Luft auflösen würde. Also wird es so nicht laufen.

    Wie immer habe ich die Wahl: Ich kann mich hinstellen und sagen: “Dieses Verschwörung gegen die Welt wird durch das Bankensystem kreiert und das Geld ist der Schlüssel zur absoluten Macht über alles Materielle auf diesem Planeten. Ende.”. Ja, richtig, Übereinstimmung bis hier. Aber war´s das?
    Wieviele beschäftigen sich mit der massiven Vertuschung anderartiger Intelligenz auf diesem Planeten? Wieviele beschäftigen sich mit Entführungen (alien abductions) und wieviele haben den Fokus soweit geöffnet, bestimmte bekannte Sachverhalten nicht gleich unter “paranormale Phänome – leider nicht erklärbar” abzutun – und weiter den Tee zu trinken, oder sich mit der Idee des Obenstehenden zu beschäftigen – weil dafür “gibts ja klare Fakten”.

    D. Icke geht bereits weit über die Bereitschaft der Meisten hinaus, einfach nur zuzuhören oder zu lesen. “Kann gar nicht sein. Schwachsinn. Glaub ich nicht.” Ok – aber kennen wir die Aussagen nicht auch aus unserem Stadium als wir begannen, die Lügen zu enttarnen?

    Als Quellen zur Überprüfung der eigenen Wahrnehmung empfehle ich:

    http://www.amazon.de/UFOs-National-Security-State-ebook/dp/B002MT2EMY/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1328447501&sr=8-2 Teil 2

    Und sollte der Fokus mal richtig geöffnet sein, so dürften sich auch für die Icke-Kenner beim folgenden Vorschlag ein neues Universum auftun – und das meine ich wörtlich: Laura Knight Jadczyk- Die Welle (Band 1-3 in deutsch (von insgesamt 7 in engl)) erhältlich hier: http://de.pilulerouge.com

    Zusammenfassung:
    Band 1: http://de.pilulerouge.com/files/2010/12/welle1-preview.pdf
    Band 2: http://de.pilulerouge.com/files/2010/12/welle2-preview.pdf
    Band 3: http://de.pilulerouge.com/files/2011/10/welle3-preview.pdf

    Grundlegende Webseite: http://www.cassiopaea.org

    Wie immer auf dem Weg der Erkenntnis gilt: Glaube nichts, prüfe nach und denke selber.

    Maria: herzlichen Dank für dein erneut entlarvendes Zusammenfassen der Fakten unserer Geschichte – wie sie abgelaufen i st, und nicht wie sie dargestellt wird.
    Alles Gute für die kommende Zeit wünscht Andy (nicht mehr bei der PdV)

  8. Peter Maurer sagte

    Alles Schall und Rauch Gruss error-soho.blogspot.com

  9. Ich kann mir nicht helfen, irgendwie kommt mir das wie ein weiterer Versuch vor, Hitler alle denkbaren Übel anzuhängen. Nun soll er also ein vierteljüdischer, hinterhältiger Volksschädling aus der “Blutlinie” gewesen sein? Fehlt nur noch die 1-Ei-Geschichte…

    David Icke hatte zwar einige interessante Themen im Programm, aber bedingungslos ALLES nehme ich ihm auch nicht ab. Spätestens wenn ich so ein “Bauchgrummeln” bekomme, fange ich an zu hinterfragen. Und dann stoße ich auf diesen Text, der mir wieder wesentlich plausibler erscheint:

    “Many people take joy in saying Wall Street and Jewish bankers “financed Hitler.” There is plenty of documented evidence that Wall Street and Jewish bankers did indeed help finance Hitler at first, partly because it allowed the bankers to get rich and partly in order to control Stalin…. When Hitler came to power, Germany was hopelessly broke. The Treaty of Versailles had imposed crushing reparations on the German people, demanding that Germans repay every nation’s costs of the war. These costs totaled three times the value of all the property in Germany… At that point the German government thwarted the international banking cartels by issuing its own money. World Jewry responded by declaring a global boycott against Germany. Hitler began a national credit program by devising a plan of public works that included flood control, repair of public buildings and private residences, and construction of new roads, bridges, canals, and port facilities. All these were paid for with money that no longer came from the private international bankers…”
    http://abundanthope.net/pages/Ron_71/Hitler_s_freedom_from_International_Debt_Slavery_3039.shtml
    Das gleiche in grün, äh… deutsch:
    http://terragermania.wordpress.com/2011/06/28/was-war-hitlers-unverzeihliche-sunde/

    Und zum Abrunden noch etwas für´s Auge ;)

    und

    • Tommy Rasmussen sagte

      9.kopfschuss911 sagte: “irgendwie kommt mir das wie ein weiterer Versuch vor, Hitler alle denkbaren Übel anzuhängen.”

      NEIN:

      Fast das vollständige Umfeld von Hitler bestand aus Leuten, in deren Adern mehr oder weniger jüdisches Blut floss. Feldmarschall Milch und Eichmann waren reinblütige Juden. Die handfesten Beweise, die zwischenzeitlich dafür erbracht wurden, dass Adolf Hitler und seine NSDAP zwar das „ausführende Organ” waren, dabei jedoch die Interessen der globalen Geld-und Machteliten vertrat, machen es fast schon überflüssig, Diskussionen darüber zu führen.Hitlers Griff nach der Macht hat im Laufe der Jahre Unsummen verschlungen, die der an den Rand des totalen Bankrotts getriebene deutsche Staat auf keinen Fall zur Verfügung hatte.

      Als der 1. Weltkrieg endete, wurde vom Geheimdienst der deutschen Armee (der voll unter Kontrolle der ‘Hochfinanz’ stand), dem mittellosen Adolf Hitler die Aufgabe erteilt: eine Gruppe zu beobachten, die sich Deutsche Arbeiterpartei nannte. Hitler besuchte eine kleine Versammlung, auf der die Ideen von Gottfried Feder einen tiefen Eindruck auf ihn machten. (Gottfried Feders “Brechung der Zinsknechtschaft”)
      Der Rotschild- Agent Hitler wollte dann später angeblich ein neues Geldsystem einführen, aber er überlies es dem Britischen Agenten Hjalmar Schacht. Schacht war der Gewährsmann, dass die Deutsche Finanzpolitik für die Hochfinanz zugänglich und manipulierbar wurde. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, wurde Schacht wieder zum Reichsbankpräsident ernannt, um angeblich die deutsche Großindustrie und die ausländischen Banken zu beruhigen. Er hatte zuvor gerade mit John Maynard Keynes die BIS für die Hochfinanz in Basel aufgebaut. Dort übernahm Schachts bisheriger Vize, der Jude Emil Puhl, die BIS, bis er Schacht ein Jahr später wieder als Vize in die Reichsbank folgte. Schacht bespöttelte Feders monetäre Ansichten und beförderte ihn für immer aufs Abstellgleis.

      Die Massen-Vernichtung der männlichen Elite der sowjetischen Völker ereignete sich zu einer Zeit, als die obersten Dienstränge der sowjetischen Administration zu 80% von zionistischen Juden waren. Im Talmud steht, dass “die besten Nichtjuden vernichtet werden müssen”. Auf diese Weise verliert die Bevölkerung ihre Anführer, und kann von der zahlenmäßig kleineren Herrscherrasse leicht unterworfen werden. Der Angriff des Vierteljuden Hitlers war ein noch schrecklicher Schlag. Von allen ethnischen Gruppen der Union litten die Juden am wenigsten, weil sie in den Intendanturen, Sicherheitstruppen und in den Reihen der Geheimpolizei sicher untergebracht waren.

      Laut Molotows Memoiren, die 1993 veröffentlicht wurden, hat Berija, Jude und Chef des MWD (= Innenministerium) ihm gegenüber behauptet, er habe Stalin beim Abendessen am 5. März 1953 vergiftet. Die Agenten Berijas, die ihn umgaben, griffen ihrem “Herrscher” stützend unter die Arme, legten ihn auf das Bett – und erstickten ihn mit einem Kissen.

      Die Streitkräfte von Marschall Schukow kamen aber am 27. Juni 1953 so unerwartet, dass niemand aus der Kommandoebene des MWD Widerstand leisten konnte. Mit anderen Worten hat sich die Größte Russische Revolution 1953 lautlos in die Geschichte eingeschlichen. Sie verursachte die allmähliche Verdrängung der Juden aus dem gesamten Verwaltungsapparat des Landes und den kalten Krieg.

      Zum Zeitpunkt von Berijas Sturz hat das Innenministerium, “sein Staat im Staate”, etwa EINE MILLION Menschen beschäftigt, von denen die eine Hälfte in einer richtigen Armee organisiert war, mit eigener Artillerie, Panzern, Luftflotte und Atomwaffenherstellung.

      In allen sowjetischen Satellitenstaaten waren die Geheimpolizei unter Kontrolle von Juden, was sich verstärkt auf den Antisemitismus in diesen Ländern auswirkte, und in der Zeit des ungarischen Aufstandes 1956 machten die Menge Jagd auf Juden, tötete sie auf der Stelle und hängte sie an Masten und Zäunen auf.

      Schukow war für das völkerrechtswidrige Eingreifen sowjetischer Truppen in den Ungarischen Volksaufstand 1956 militärisch verantwortlich, sprach sich jedoch zunächst dagegen aus, als schwere Kämpfe drohten. Als jedoch Imre Nagy von einem Austritt aus dem Warschauer Pakt zu sprechen begann, stimmte er der Intervention zu.

      Die Zahl der jüdischen Bevölkerung im gesamten Deutschen Reich einschließlich der Ostgebiete betrug 1933 ca. eine halbe Million; hiervon wanderten gut die Hälfte unbeschadet aus, 150.000 weitere Juden dienten als Soldaten in der Wehrmacht. Von allen ethnischen Gruppen der Wehrmacht litten die Juden am wenigsten, weil sie wie in Russland in den Intendanturen, Sicherheitstruppen und in den Reihen der Geheimpolizei sicher untergebracht waren. Die Zweifel an den offiziell verkündeten Opferzahlen von Auschwitz wurden bestärkt als 1989 die bis dahin verschollen geglaubten Originale der amtlichen Totenbücher von Auschwitz in einem sowjetischen Archiv gefunden wurden. In den Bänden sind 68.864 Sterbefälle verzeichnet und zwar wegen Typhus und Hunger. Die vermeintliche Opferrolle der Juden wirft erhebliche Dividenden ab, insbesondere aber Immunität gegenüber Kritik [gegen Israel / Zionismus, USA, U$rael], wie gerechtfertigt diese Kritik auch sein mag.

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm
      http://www.thenewsturmer.com

      Banken der Alliierten und BIZ empfangen Gold von den Nazis
      http://web.archive.org/web/20050821124349/http://www.zeit-fragen.ch/ARCHIV/ZF_91c/T01.HTM

      • Freiherr von Knicke sagte

        Ja der Schukow – hat die Hetztiraden seines Oberpropagandisten gegen Deutsche (Soldaten – mordet, tötet, vergewaltigt), als die Grenzen Deutschlands im WKII erreicht waren, unterstützt und tatkräftig umsetzen lassen. Im Gegensatz zu Rokossowsky von der südl. Armeegruppe. Da war er sich mit dem Mosaisten einig. Seltsamerweise war er, als Hitler die Sovjetunion “überfiel” in Moskau, weit weg vom Feind. Scheint ein Charakterkopf gewesen zu sein.

      • Danke für den Kommentar, Tommy Rasmussen, sehr informativ und lehrreich, wie ich finde. Gleiches gilt für den Artikel – wobei ich Satan eher als Metapher verstehe – bzw. verstanden habe. Mein Weltbild wurde inzwischen derart auf den Kopf gestellt, dass ich längst alle meine bisherigen Annahmen, Vermutungen oder das, was ich als mein “Wissen” bezeichnete, stetig überprüfe, hinterfrage, neu bewerte….
        Doch was nützt all’ die Aufklärung? Die Masse versteht es nicht, und von den wenigen, die dazu in der Lage wären, weigern sich die allermeisten schlichtweg, ihre Sicht der Dinge in Frage zu stellen, getreu dem Motto: “Es kann nicht sein, was nicht sein darf!”
        Rechtspopulismus – was für ein elender Begriff. Warum wohl ist der angebliche “Rechtsradikalismus” derzeit permanentes Medienthema? Weil hierzulande lauter “Terrorzellen” darauf lauern, neue “Dönermorde” zu begehen? Kaum! Das alles ist wohlfein kalkulierte Manipulation, geboren aus der Angst der Elite,die nichts mehr fürchtet, als das freie Denken. Je mehr Menschen erkennen, welches dämonische Spiel seit Ewigkeiten “hinter den Kulissen” läuft, desto intensiver steuern die Medien dagegen – und zwar sämtliche “ernst zu nehmenden Quellen”.
        Als absolut unbedeutende Person, die ich nun mal bin, ist mir völlig klar, dass ich an diesem “Spiel” nicht das geringste ändern kann. Dennoch bedauere ich keine Minute, Lupo’s “rote Pille” geschluckt zu haben und danke deshalb auch nochmals Maria Lourdes von ganzem Herzen für die Weiterführung seiner Seite.

    • Firestarter sagte

      Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: HERR, HERR! haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, haben wir nicht in deinem Namen Teufel ausgetrieben, und haben wir nicht in deinem Namen viele Taten getan? (Jeremia 27.13) (Lukas 13.25-27) 23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie erkannt; weichet alle von mir, ihr Übeltäter!

    • Freiherr von Knicke sagte

      Nicht ein Ei. “Seine” verkohlte Leiche in Berlin gab darüber keinen Aufschluß. Da gabs nicht ein Ei.
      Seine Eva sagte mal. er, der Adi, liebe sie nicht wirklich, er benütze sie nur für bestimmte Zwecke.
      Ob Blutlinie oder nicht – ist sekundär.
      Er war kein Volksschädling, auch nicht der Retter Deutschlands, schlicht eine geeignete Marionette (wie Obama, Bush, Churchill usw.) um den Interessen des satanischen Großkapitals der westlichen Welt zu dienen (Eichmann).
      Eine eigene Initiative (?), die war Schacht jedenfalls zuwieder, setzte sie aber durch – das war die Sache mit dem Tauschhandel unter den Nationen. Und was Rakovski dazu sagte ist ja bekannt.

  10. Kasi sagte

    Hallo Maria
    Wieder ein toller Artikel, dafür schönen Dank. Aber wie stehts jetzt mit Rußland unter Putin. Wie passt das ins Konzept der Illuminaten?
    Mit freundlichen Grüßen Kasi

  11. Westpreusse sagte

    Wie kann man den “Franzosen”, schon diese Bezeichnung ist eine Anmaßung, es sind Lateiner und keine Germanen, Elsaß-Lothríngen zurückgeben?
    Elsaß-Lothringen ist Teil des altdeutschen Siedellandes (heim, hausen, ingen Endungen) und hat vor 1648 NIEMALS zu “Frankreich” gehört!
    Es wurde uns lediglich in Schwacher Stunde gestohlen!!
    Alle Elsaß-Lothringer sind Deutsche, nichts anderes!!!

    • -Tokio- sagte

      also…Germanen hin oder her…ich glaube da drauf braucht sich heute niemand mehr berufen. Die wissen heute über die Germanen weniger als je zuvor. Die Bayern z.B. waren ja ein keltischer Stamm. bitte fang also nicht mit Germanentümelei an……

      • Westpreusse sagte

        Du sollst mich widerlegen und nicht irgendeinen belanglosen Schwachsinn hier anfangen. Widerleg mich mit Elsaß-Lothringen. Ansonsten laß es.
        Und ich bin stolz darauf Germane zu sein!

        • -Tokio- sagte

          ..ich sagte ja nicht daß du mit E-L. unrecht hast, genau lesen bitte!……….äh.. BTW: Welchem Stamm gehörst du denn an…?

          • Westpreusse sagte

            Väterlicherseits Langobardisch/Sächsisch, Mütterlicherseits Schwäbisch/Bairisch. Halb Nieder, halb Hochdeutsch. Und, viel im Elsaß.

        • Freiherr von Knicke sagte

          Bist Du ein Germane im Sinne Quigleys oder Deutscher im Sinne Goethes?
          Oder Wotanist oder gar Thoraner (nicht von Thora, sondern von Thor)?
          Grüße vom Fenriswolf!

        • Freiherr von Knicke sagte

          Die Germanen waren als Mitglieder der Völkerwanderung bis ins spätere Reich gekommen. Daselbst gefielen ihnen die dichten Wälder, der Dunst des Abends und die wabernden Nebel des Morgens. Die anderen zogen weiter – eigentlich sind es alles Brüder – das wird aber nicht ins Bewußtsein gehoben, zogen dorthin wo die Sonne auf den Schädel brannte und die Menschen brauner wurden. Die Ger-mannen sahen, daß es viel Holz vorm Haus gab (zum Heizen) und ihre Druiden sahen in die Zukunft, und sahen, daß die wirklich weiten Wege, die noch auf dieses Volk warteten, noch viel Kraft benötigen würden, also begannen sie sich niederzulassen. Sie brauten Met und tranken ihn, obwohl ihnen der Dyonisos-Kult wahrscheinlich unbekannt war, um des Effektes wegen – vom Ahnen übers Wähnen zum fernen Wissen über die Dinge der Erde. Um für die weiten Wege, später, in gebührender Verfassung zu sein, probten sie den Kampf. Mit und ohne Met im Kopf – aber immer mit heißem Herzen und unbändigen Willen. Gelegentliche Manöver (Teutoburger Wald, Lechfeld, Lützen, Leuthen z. B., als Peanuts) zeigten ihnen, daß die Form stimmte. So hätte Quigley, etwas netter, seine krude These auch unters Volk bringen können.
          Franzmänner/frauen und viele andere mehr zogen halt etwas weiter und gelangten unter den Einfluß räuberischer und verschlagener Römer.
          Es ist ein Unterschied ob meine Umgebung aus Wäldern, Dunst und Nebel besteht oder aus römischen, räuberischen, dem Mithraskult anhängenden, Einflüssen (Nero läßt grüßen, et.al.).

      • w. sagte

        Germane hin oder her ist unwichtig,erst Recht wenn es um das Alsace geht…………ubrigens wunderschon,da es verschont
        wurde von der Deutschen Bauwut.

        • Westpreusse sagte

          Alsace, was soll das bedeuten? Elsaß- Ilsaß, an der Ill seßhaft werden. Urgermanisch! Nix Galloromania. Selbst lothringen ist noch von der Bedeutung Urgermanisch, viele Siedlungen wurden von Germanen gegründet, gerade im Wasgau. Schön war früher, heute doch sehr vergammelt und auch zersiedelt, wenn auch nicht so schlimm wie in Vierzonesien.

          • w. sagte

            Richtig,alles Vergangenheit……..heute ist es ein Teil Frankreichs.

    • Freiherr von Knicke sagte

      Wie sagte schon Lloyd George: Kein Volk in Europa hat so unter seinem Nachbarn gelitten wie Deutschland unter Frankreich.
      Auch nach WKII.

      • w. sagte

        Da beide immer wieder von den gleichen Leuten aufeindander gehetzt wurden,ohne wirklichen Grund.Wenn das stimmt
        von der Schlacht um Sedan………..,dass Menschen soetwas inzenieren konnten.

        • Freiherr von Knicke sagte

          Die franz. Regierungen lassen sich sehr oft und sehr gerne (Ausnahme Napoleon) von der Insel steuern.

  12. chaukeedaar sagte

    “Diskussionen -David Icke sei selbst Teil der NWO-Weltverschwörung- sind gänzlich belanglos.”

    Wie kann es belanglos sein, dass man einem Freimaurer wie Icke, der selber Channelings durchführt und Kontakt mit Geistwesen pflegt (zumindest sagt er das so), unkritisch zuhört? Wenn der Spruch, man soll sich seine eigene Meinung bilden, eben nicht nur eine billige Entschuldigung für fehlende Beweise ist, dann kann ich nur empfehlen, recherchiert über Icke und interpretiert auch seinen Symbolismus und seine Herkunft. Was nützt es, die Weltverschwörung der satanistischen Kabale erkannt zu haben, um dann dem nächsten Desinfo-Agenten gutgläubig aufzusitzen?

    • -Tokio- sagte

      sehr gut! Erkennungsmerkmal der Desinformanten ist u.a. wenn in ihrem Wortschaft das Wort “Transformation” häufig vorkommt.

    • Freiherr von Knicke sagte

      Er behauptet, daß seine Kundalini geöffnet sei.
      Also doppelt aufpassen.

    • Andy sagte

      Zitat: Wie kann es belanglos sein, dass man einem Freimaurer wie Icke, der selber Channelings durchführt und Kontakt mit Geistwesen pflegt (zumindest sagt er das so), unkritisch zuhört? Wenn der Spruch, man soll sich seine eigene Meinung bilden, eben nicht nur eine billige Entschuldigung für fehlende Beweise ist, dann kann ich nur empfehlen, recherchiert über Icke und interpretiert auch seinen Symbolismus und seine Herkunft. Was nützt es, die Weltverschwörung der satanistischen Kabale erkannt zu haben, um dann dem nächsten Desinfo-Agenten gutgläubig aufzusitzen?”

      Icke Freimaurer? – Quelle bitte. Was ist sein “Symblismus”, was seine “Herkunft”? Wieso “Desinfo Agent”?
      Nachdem du ja offensichtlich alles schon recherchiert und geklärt hast – gib doch den Unbelckten und Verblendeten mal ein paar konkrete Hinweise – anstatt hier, nach meinen Recherchen, haltlose Behauptungen aufzustellen – mit der Maßgabe, daß wir selber recherchieren sollen. Vielleicht erlaubt dir dies ja deine offensichtlich unglaubliche Belesenheit… ich würde mich freuen…

      • -Tokio- sagte

        Ich werde versuchen eine Antwort zu geben, warum ich glaube, daß David Icke von der anderen Seite ist:
        Dazu führe ich einen Vergleich von zwei Männern auf, die das Gleiche wollen: Nämlich die Aufdeckung der versteckten Machenschaften der tatsächlich hinter den Kulissen regierenden “Schattenmacht” (ich nenn’s mal so).
        Die Aussagen von Fritz Springmeier und David Icke sind im Kern deckungsgleich. Das Buch von den 13 Blutlinien von Fritz Springmeier kam schon 1998 heraus. Beide sprechen im Wesentlichen von denselben Dingen. Der Eine immer vor einer realtiv kleinen Zuhörerschaft von höchsten 100 Leuten, beim Anderen steigerte sie sich in jüngster Zeit in die Tausende (pro Veranstaltung wohlgemerkt) und im Herbst dieses Jahres spricht er sogar im neuen Wembley-Stadion in London! Dem Einen wurde im Jahre 2003 ein Prozeß an den Hals gehängt -angeblich wegen bewaffnetem Raubüberfall(!)- und er wurde zu 9 Jahren und 3 Monaten Gefängnis verurteilt, der Andere kann anscheinend immer und überall, an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt alles sagen was er will, ohne daß irgendjemand ihm ein Haar krümmen kann. Wo ist der Unterschied zwischen beiden: Fritz Springmeier ist -im Gegensatz zu David Icke- bekennender und praktizierender Christ, der Jesus Christus bei seinen Veranstaltungen meistens mit einbezieht und sich während der Veranstaltung auch zu ihm bekennt. Seine Verurteilung hat ihn sowohl bei seinen christlichen Anhängern als auch bei seinen “gewöhnlichen” Fans stärkstens diskreditiert! Das bei Fritz Springmeier völlig an den Haaren herbeigezogene Konstrukt der Anschuldigung eines Bewaffneten Raubüberfalls hat seine Wirkung getan! Dennoch ist ihm -wie ich kürzlich feststellen konnte- eine kleine Anhängerschaft treu geblieben. Der entscheidende Punkt ist: Die “dunkle Seite der Macht” hat als ihren obersten Herrn Luzifer/Satan, so viel kann heute mit Fug und Recht behauptet werden, und den verehren sie auch bzw. beten ihn an. Es ist nicht so, daß die keine “Religion” hätten und nur sich selbst verehren würden, nein, die haben noch jemanden über sich, dem sich sich wegen der Macht, die er ihnen verheißt, verschrieben haben und dem sie auch Opfer bringen! Das Ganze wird seinen Kulminationspunkt im Erscheinen des Antichristen finden, dem in der Bibel bereits in der Genesis vorhergesagten “Samen der Schlange”. David Icke hingegen verteufelt alle Religionen und sagt, Gott wäre in uns selbst zu finden, was nichts anderes ist, als die alte Lüge der Schlange. Warum also können manche “Researcher” tun und lassen was sie wollen und zu einer immer größeren Zuhörerschaft gelangen, während andere “abgesägt” werden, obwohl sie dasselbe wollen? Antwort: Solange sie nicht dem größten Feind ihres Herrn und Meisters dienen und nachfolgen, dienen sie den Zielen der Illuminati/Elite/geheimen Bruderschaft, wie auch immer. Was macht David Icke? Er mach verächtliche Aussagen über das Christentum (ich meine hier keine bestimmte Denomination) und andere Religionen. Das kommt denen im Hintergrund zugute, denn Jesus Christus ist ihr allergrößter Feind, da er ihren Luzifer/Satan am Kreuz von Golgatha entgültig besiegt hat, und das wissen sie. Also muß alles vernichtet werden bzw. diskreditiert werden, was auch nur in diesem Zusammenhang erwähnt wird, denn es kann nur einen Herrn geben. Insgeheim hoffen Sie wahrscheinlich noch auf eine wie auch immer geartete Umkehrung der Verhältnisse. Jesus sagte: “Wer nicht für mich ist, ist gegen mich”. Ich glaube das sagt alles aus. Es gibt keine Grauzone! Den entgültigen Sieg auf geistlicher Ebene werden sie aber nicht mehr erringen, der ist ihnen für immer durch Jesus Christus entrissen, wohl aber wird es ihnen gelingen Milliarden Menschen auf ihre Seite zu ziehen (durch noch nie dagewesene Verführung) und einen Großteil der Menscheit zu vernichten (7-jährige, bzw. 3 1/2-jährige “GroßeTrübsal”), prophezeit in der Apokalypse des Johannes), bevor Jesus das 2. Mal -leiblich- wieder auf diese Erde kommt und seine Herrschaft aufrichtet. Er ist derjenige, der dann “mit eisernem Stab” die Menschheit 1000 Jahre regieren wird, danach wird dann das letzte Kapitel der Menscheitsgeschichte geschrieben werden.

        • Andy sagte

          Zitat:”Ich werde versuchen eine Antwort zu geben, warum ich glaube, daß David Icke von der anderen Seite ist:….”

          Du hast gesagt, er sei Freimaurer. Du unterstellst im Weiteren, weil er sich gegen die Verblendung der Religionen richtet, er sei von der anderen Seite.
          Ich unterstelle, daß es Gott in dem Sinne, wie ihn die Religionen bemühen, nicht gibt. Und wer Icke liest oder hört, der erkennt, daß es nicht um Humanismus geht, sondern daß in uns selber das Potential angelegt ist was weit über unser heutiges Wirken und unser Potential hinausgeht (DNA-Manipulation). Doch wer und warum der Mensch in seinem Genom manipuliert hat, wird nicht gefragt. Lockererweise wird festgehalten, daß wir aus “97% Junk-DNA” bestehen. Echt? Die Natur baut also Überfluss, der niemals gebraucht wurde oder wird?

          Sollten wir im Weiteren mal annehmen, was die Religionen im Übrigen verweigern, bzw was diese in den Grundfesten erschüttern würde, daß ausser der “Krone der Schöpfung”, der Mensch, weiteres intelligentes Leben in diesen Universen existiert, dann würde sich die Frage nach “Gott” plötzlich in einem ganz neuen Rahmen bewegen. Doch wer beschäftigt sich schon mit so Blödsinn wie Extraterrestrials…ausser Icke und ein paar andere (NASA, PaläoSETI, die Russen…)
          Doch dazu habe ich weiter oben bereits Quellen angegeben.

          Klar: aus der dogmatisch-religiösen Ecke lässt sich nicht anders argumentieren als von dir.

          Und dennoch: Wo sind die Beweise, daß Icke ein Freimaurerer ist? Der fehlt bisher….

          • -Tokio- sagte

            Bevor du loslegst, solltest du erstmal feststellen, WER WASgesagt hat! ICH habe nämlich nicht gesagt, daß er Freimaurer ist! Das ist bei David Icke ohnehin völlig belanglos, ich denke daß er einen viel weiteren Ansatz hat, der möglichst viele Leute ansprechen soll. Ich bin überzeugt, daß er Teil dieses großen Verführungsplanes ist, den ich erwähnt habe. An Jesus Christus scheiden sich eben die Geister. Indem D.I. alles in den Topf der Religionen schmeißt, kann er natürlich mühelos auch das biblisch-neutestamentlich-jüdische Christentum “erschlagen”, das ist eine geschickt eingefädelte Strategie um den bereits erwähnten “großen Feind” dieser Dunkelmänner bei der breiten Masse zu verunglimpfen und in ein schlechtes Licht zu rücken. Es geht ihm/ihnen gar nicht um all die Religionen, die sich da tummeln, es geht einzig und allein darum, alles zu unterdrücken, was DIE entlarven könnte, und das ist einzig und allein der Absolutheitsanspruch Jahwes und die Bloßlegung dieser Schattenmänner, durch Vergleich mit den Aussagen der Bibel (AT+NT), nur dadurch können sie entlarvt werden. Ich sagte ja schon: “Wer nicht für mich ist…..”, usw.(J.C.). Das, was du jetzt über DNA usw. schreibst, zielt nur auf eines ab: Den angestrebten Übermenschen, der Gott gleich sein soll. Das ist genau die Strategie Satans. “Wer anderso in den Schafstall hingeht und nicht durch die Tür, ist ein Dieb und Räuber” (Jesus=Tür). Wenn ich selbst mein Gott bin, kann ich eigene Regeln aufstellen, was gut und böse betrifft, es ist dann alles nur noch relativ, das ist genau wiederum eine Säule ihrer Strategie, haben wir bereits heute schon allerorten. Und das ist übrigens auch eine oftmals gehörte “Botschaft” bei den Begegnungen der sog. “Dritten Art”. Diese Wesen, die du wahrscheinlich als “Außerirdische” bezeichnen wirst, haben immer wieder diese Botschaft gehabt, sie ist geradezu signifikant: “Es gibt kein oben, es unten, es gibt kein links, es gibt kein rechts, es gibt kein richtig es gibt kein falsch, alles ist relativ”. Daß ich mich nicht mit “Außerirdischen” beschäftige ist falsch! Ich beschäftige mich mehr damit als du glaubst – nur: Es sind keine Außerirdischen sondern dämonische Wesen: Wiederum eine weitere, ganz wichtige Säule der kommenden Verführung! Falls es mal zu einer groß inszenierten, publicityträchtigen “Begegnung der 3. Art” kommen sollte, so daß es die ganze Welt auf TV vefolgen kann, dann weißt du ab jetzt, was es ist: Die Manifestation von Dämonen und keine Außerirdischen. “SIE” hingegen werden es uns als “Landung von Außerirdischen” verkaufen, die der Menscheit ab jetzt “helfen” wird, ihre Probleme in den Griff zu bekommen, und die weitaus größte Masse wird das natürlich bedingungslos glauben, weil die Menschheit seit etwa 50 Jahren systematisch darauf vorbereitet wird (Sichtungen als solche gabs natürlich zu allen Zeiten), aber diese Systematik erst seit etwa 50 oder 60 Jahren. Und sie werden immer mehr und immer näher und immer spektaluärer. Ist es dann soweit, werden sie (die “Außerirdischen”) sagen: “Wir waren diejenigen, die die Pyramiden in Ägypten und Mittelamerika, gebaut haben, Tiahuanaco, Teotihuacan, Puma Punku, Sacsahuaman, Baalbek usw. usw. usw. Und das tollste dabei ist: Sie könnten es auch durchaus gewesen sein, die das waren! Aber es sind keine Außerirdischen im gängigen Sinn!
            Zu Rosewell: Hier wurde definitv mit erbeutetem deutschen Material gearbeitet, bzw. dieses weiterentwickelt. Die bei dem Unfall 1947 gefundenen nicht-menschlich aussehenden Insassen waren von Haus aus mißbildete/behinderte Menschen, die man bei den Versuchsflügen (extreme Höhen) von vornherein als mögliche Opfer einkalkuliert hatte, also ganz nach der Ideologie “minderwertiges Leben”.

          • Freiherr von Knicke sagte

            Es gab mal einen klugen Menschen, der da sagte: Jede Sonne hat ihren Sonnengeist.
            Der Weltgeist ist überall. Aber das ist Vermutung nicht Wissen.
            Wissen ist im Stoff begründet und in der Empirik.
            Was besonders in der Geschichtswissenschaft sinnreich ist.
            Definitiv ist das Leben so klarer strukturiert.
            Ich habe nur die Frage – wo kommt die Ethik her?

          • w. sagte

            David Icke…………erzahlt gut aber nicht logisch………und bleibt Beweise schuldig.Er sollte sich doch mal 5 Minuten
            Zeit nehmen und im Herbst uber die BIZ in Basel sprechen………oder uber die neuen Sonderziehungsrechte des IWF oder
            gleich einen Vertreter der Rothschilds einladen .

          • -Tokio- sagte

            @W. ja, stimmt, das könnte er. Doch “Business as usual” dürfte den Zuhörerkreis von D.I. wahrscheinlich am wenigsten interessieren (und ihn auch nicht). Die wären da bei Prof. Schachtschneider , Max Otte und diversen anderen Wirtschaftsfachleuten viel besser aufgehoben. Hier soll das esoterische Element, das geheimnisvolle, unentdeckte, mystische im Menschen angesprochen werden. Schlicht: Wie kann ich mich am besten selbst verwirklichen und Gott in mir selbst finden und so zu ungeahnten Höhen aufsteigen und den ganzen Erdenwust unter mir lassen. Ich habe mich mal auf der Seite von D.I. umgesehen: Alles dreht sich um “Transformation”. Ich unterstelle D.I. gar nicht mal, daß er bewußt für die arbeitet. Ich glaube auch, daß er diese Erlebnisse in Südamerika gehabt habt. Er glaubt möglicherweise wirklich, daß er dabei ist, DIE aufzudecken. Sie lassen ihn gewähren, solange er nicht einen bestimmten Punkt überschreitet.

          • -Tokio- sagte

            ….noch eine kurze Ergänzung zu den oben erwähnten “Außerirdischen” : Die rennomierten Wissenschaftler und Astronomen Josef Allen Hynek und Jacques F. Vallée kamen bereits in früheren Jahren zu im Prinzip demselben Schluß (Wesen aus einer anderen Dimension), als auch in jüngerer Vergangenheit der deutsche Wissenschaftler und Astrophysiker Illobrand von Ludwiger. Hierbei handelt es also um keine Spinner irgendeiner religiösen Prägung. Diese Männer gingen das Thema von der rational-wissenschaftlichen Seite an. Wer sich diese Meinungen mal anhören möchte, dem sei das Buch “UFOs – die unerwünschte Wahrheit”, von Illobrand von Ludwiger empfohlen.

      • Venceremos sagte

        Zu David Icke und dem gesamten Paket an spiritueller Täuschung – und das ist nach meiner Ansicht die abscheulichste und folgenreichste Agenda der anmaßenden Kreaturen – sollte man sich unbedingt mit Chaukeedaars ausgezeichnetem Artikel zu diesem Thema beschäftigen. Kann ich nur wärmstens empfehlen! D. Icke kommt auch vor und für mich ergibt sich auch eine Erklärung daraus, wieso eine bestimmte Klientel sich mit ‘Aufklärung’ verschiedenster Art und den abstrusesten Weltbildern ungestraft und ungehindert austoben kann, während andere Aufklärer wegen Pipifax abgeschossen werden. Übrigens ein immer wichtiger werdendes Merkmal der Unterscheidung samt dem Thema Symbolik! Der ganze New Age Schwachsinn und das ganze Geistwesen – Szenario sollte mit äußerster Vorsicht betrachtet werden. Es ist das Schaumkrönchen der Irreführung. Die darauf reinfallen, werden eines Tages ohne Hemdchen dastehen!

        http://chaukeedaar.wordpress.com/2012/01/11/masonic-symbolism-and-disinfo-unconscious-initiation-or-disorientation-for-the-awakening/#comment-3053

  13. kurspa sagte

    .

  14. Paula sagte

    Ich würde mir wünschen, die Menschheit würde mit ihrem religiösen Aberglauben aufhören und endlich den Verstand einschalten.

    Für mich sind die sogenannten Satanisten genauso krank wie die sogenannten Gottesfürchtigen.

    Leider sind wir davon weit entfernt, weil sich jede Seite als etwas besonderes betrachtet. Gruselig!

    • Freiherr von Knicke sagte

      Was erregst Du Dich so.
      Du solltest nicht noch mehr Verwirrung stiften – das Grundbedürfnis des Menschen schlechthin ist das religiöse.
      Und weil das die klugen Leute wissen, stiften sie keine zusätzliche Verwirrung.
      Die schlechten Menschen nützen diese Sehnsucht aus – das sind Satanisten, Sekten, Kirchendogmen, Päpste, Kleriker, die Herren der Wissenschaft – um nur einige zu nennen.
      Jetzt kommst Du daher und forderst aufhören. Ich glaube Du hast an der falschen Stelle geschwitzt.

      • Paula sagte

        Die von Dir als “kluge Leute” bezeichneten haben das Bedürfnis nach “Religion” schon immer für sich zu nutzen gewußt und werden dies auch weiterhin tun. Und mir persönlich ist es egal, wie sie das von ihnen erdachte Heil nennen: ob Gott oder Satan – alles gezielt ersonnen.

        Interessant in diesem Zusammenhang ist für mich nur, daß hier in Eurer ach so “aufgewachten Szene” der vermeintlich positive Aberglaube zu Gott gelebt wird. Ich find’s gruselig!

        Wie sagte Seneca schon vor 2000 Jahren so treffend: “Religion gilt dem gemeinen Mann als wahr, dem Weisen als falsch und dem Herrscher als nützlich.”

        PS: Bitte nicht verwirren lassen, wenn ich den Verstand ins Spiel bringe. Einfach überlesen …

        • Freiherr von Knicke sagte

          Ein pubertärer Schwärmer, manche sagen er sei ein Aufreißer gewesen, entließ vor ca. 200 Jahren folgenden Spruch seinem Hirne: Wär nicht das Auge sonnenhaft, die Sonne könnt es kaum erblicken. Läg nicht in uns des Schöpfers eigne Kraft, wie könnt uns Göttliches entzücken.
          Seneca war Römer, am Rande bemerkt, entsprang einer Räuberkultur, darum wundert mich seine Aussage nicht.
          Der Spruch bleibt leider sehr an der Oberfläche, so wie “Religion ist Opium fürs Volk”.
          Das mit dem Verstand hab ich nicht überlesen – nur gleich vergessen.
          Der o.g. pubertäre Schwärmer war der, in manchen Kreisen unbeliebte, Wolfgang – nicht Mozart, nein Goethe.

        • Fine sagte

          Der Politiker zum Bischof: “Halte du sie dumm, ich halte sie arm”.

          • -Tokio- sagte

            Hallo Uwe, lange nichts mehr gehört von dir…….

          • Paula sagte

            Zitat: Das mit dem Verstand hab ich nicht überlesen – nur gleich vergessen.

            Das ist ja noch besser. Danke für soviel geistigen Tiefgang …

            —-

            Zitat: Der Politiker zum Bischof: „Halte du sie dumm, ich halte sie arm“.

            In diesem Punkt waren/sind sich die Huren “Politik” und “Religion” schon immer einig gewesen.

          • Freiherr von Knicke sagte

            @Paula

            Du scheinst einen Sinn für meinen Humor zu haben.
            Wenn, dann danke.

    • w. sagte

      Also mir sind die Christen lieber………….

  15. palzbu sagte

    Ich bin schon mehrere Jahre Leser von Max und habe auch hin und wieder interessante Informationen zu lesen bekommen, ich denke insgesamt hat sich mein blick auf die Welt erweitert. Die Blutlinien die von Satan den Plan für die Veränderung der Welt vorgelegt bekommen haben, ist aber an Hirnrissigkeit schwer zu übertreffen. Ich kann die Fakten der letzten 400 Jahre auch so zusammenschütteln, dass ein unwiderlegbarer Beweis entsteht, Baron von Münchhausen hätte schon damals geplant, dass durch Angela Merkel, kurz vor dem Weltende im Dezenber 2012, der Fasching abgeschafft wird. Solche Argumentationen mit Illuminaten, Freimaurern und anderen Geheimsekten hilft nur den wahren Herrschern dieser Welt, die Aufdecker als Spinner zu diskreditieren.

    • w. sagte

      Deswegen fangt man am besten beim Geld an.Um anzufangen einfach mal den Geldschein unter Augenschein nehmen den
      man gerade in der Tasche hat und ein wenig Nachdenken………….

    • Andy sagte

      Zitat: “Solche Argumentationen mit Illuminaten, Freimaurern und anderen Geheimsekten hilft nur den wahren Herrschern dieser Welt, die Aufdecker als Spinner zu diskreditieren.”

      Noch einer, der sich offensichtlich mit den Themen intensiv befasst hat. Folglich gibts ja nur “Verschwörungstheorien”, aber selbstverständlich keine Verschwörung. Wer sind denn die “wahren Herrscher dieser Welt”? Was weißt du über “Freimaurer, Illuminaten u.a. Geheimsekten”?
      Ich hatte bisher den Eindruck, daß dieser Blog von fähigen Kommentatoren besetzt wurde – aber hier hat einer wohl das erste Mal gelesen und erklärt gleich mal die “einfache Wahrheit”.

      Aller Ehren wert, daß Maria diese Kommentare unkommentiert stehen lässt. Aber mit Simplifizierung gabs bisher noch keine Erfolge auf dem Wege zur Erkenntnis. Mal sehen, ob noch Qualifizierteres konmmt von palzbu…

  16. Firestarter sagte

    Unsere Aufgabe ist nicht das Böse oder Luzifer zu richten, zu verstoßen, sondern ihn zur Besinnung zu bringen um den Frieden der ALL-gemein-heit wieder herzustellen welches nicht durch Hass erreichbar ist, nur durch Liebe.

  17. Firestarter sagte

    „Verbindungen sind: Ganzes und Nichtganzes, Eintracht-Zwietracht, Einklang-Mißklang und aus allem eins und aus einem alles.“
    „Aus dem Streit der Gegensätze entsteht die Harmonie.“ (Heraklit)

  18. Paul sagte

    Der Haken bei Verschwörungen ist, dass die Verschwörer Ihre Pläne früher oder später offen legen müssen, damit sie (von Politikern) umgesetzt und ans Volk “verkauft” werden. Man kann endlose Zeit damit verschwenden Verschwörungstheorien
    nachzuhängen und zu versuchen sie zu beweisen. Es ist wesentlich einfacher zu warten bis die Pläne auf dem Tisch liegen
    diese auszuwerten auf destruktives Potential zu prüfen und dann dagegen vorzugehen. Für mich ist es unerheblich ob diese Pläne unter dem Begriff satanistisch, freimaurerisch, zionistisch, darwinistisch oder sonstwie zusammengefasst werden.
    Die einzige Frage ist, sind sie für die Bevölkerung destruktiv oder konstruktiv? Üblicherweise werden sie von Politikern als
    “gute Sache” für den Bürger/Staat angepriesen. Hauptsächlich unter Verwendung von “breiten Verallgemeinerungen” und ausgelassenen WICHTIGEN Informationen.
    z.B “Die EU MUSS gerettet werden” (Verallgemeinerung) und die ausgelassene Information ist : “….indem die Bürger enteignet werden”.
    Es ist bezeichnend dass Politik nie, nie nie, detailierte Pläne und exakte Aktionen veröffentlicht die genau beschreiben wie ein Misstand behoben werden soll. (inclusive der Beschreibung aller Auswirkungen auf jeden Teil der Gesellschaft)
    Wenn Regierungen keinen Dreck am Stecken hätten, oder sie keine destruktiven Entscheidungen treffen würden oder wichtige Informationen zurückhalten würden dann MÜSSTEN SIE KEINE KONFERENZEN ABHALTEN deren Inhalt vor dem Bürger geheimgehalten wird.
    Zum Wohle des Deutschen Volkes!!
    Holdrio.

    • Gastredner sagte

      Seit Jesus ( Jesus selbst hat damit nichts zu tun ) kursiert das Gerücht dass die Juden die weltherrschaft an sich reisen wollen.
      Man denke an die ” Protokolle des Weisen von Zion” und ähnliche Mist.
      Verschwörungs Theorien und Astrologie haben immer dann Hochkonjunktur wenn die Menschen den echten Glauben vermissen.
      Tatsache ist dass es unmöglich ist die Wahrheit unter Verschluss zu halten.
      Man denke an die Watergate Affäre und die ” Konstantinische Schenkung”.
      Aber Leute die Verschwörungstheorien lieben wird man nicht davon abhalten können.

      • Paul sagte

        Ohne mich auf eine Diskussion über die Urheberschaft der Protokolle einzulassen, kann gesagt werden, dass jeder einzelne Punkt in diesen Protokollen vollständig umgesetzt wurde. Das ist eine Tatsache!

      • w. sagte

        Also bitte ein wenig die Augen aufmachen:In NYork ist alles in Hand der Leute die sich selber als Juden bezeichnen und wie
        kann es sein,dass das auch diese Leute in London,Europa und sogar in Sao Paulo alles in der Hand haben?Das ist eine
        Tatsache die jeder in seiner Stadt (z.B. Frankfurt)prufen kann)

        Frage an den Gastredner:wem gehort die Deutsche Bank?Herr Ackermann ist?

      • Andy sagte

        Zitat: “Seit Jesus ( Jesus selbst hat damit nichts zu tun ) kursiert das Gerücht dass die Juden die weltherrschaft an sich reisen wollen.
        Man denke an die “ Protokolle des Weisen von Zion“ und ähnliche Mist.
        Verschwörungs Theorien und Astrologie haben immer dann Hochkonjunktur wenn die Menschen den echten Glauben vermissen.
        Tatsache ist dass es unmöglich ist die Wahrheit unter Verschluss zu halten.
        Man denke an die Watergate Affäre und die “ Konstantinische Schenkung“.
        Aber Leute die Verschwörungstheorien lieben wird man nicht davon abhalten können.”

        Ich bin beeindruckt – ein weiterer “konstruktiver” Kommentator, der sich seiner Sache ganz sicher ist. Ist mir schon mal in einem anderen Beitrag “angenehm” aufgefallen: ehrlich dogmatisch, belesen (kennt er die Protokolle wirklich?), argumentaitv ausgereift (…Tatsache ist dass es unmöglich ist die Wahrheit unter Verschluss zu halten.)…und vor allem jemand, der sich nicht blenden lässt: “Aber Leute die Verschwörungstheorien lieben wird man nicht davon abhalten können”…

        Aber recht hat er: ich werde mich durch sein Geschwurbel nicht beeindrucken lassen. Fakten sind Fakten – da hat “Glauben” erst mal keine Funktion. nd ehrlich: ich vermisse den “Glauben” auch nicht – bedeutet er doch, alle anderen Aussagen beiseite zu wischen, alles andere nicht mehr zu hinterfragen, linienförmig nach vorne ausgerichtet zu sein, nicht mehr offen zu sein und schon gar nicht, eigene Erkenntnisse abseits des “Glaubens” bewerten zu können und zu wollen.

        Wer glaubt, hat bereits alles andere ausgeschlossen – letztlich reicht ein Buch (Bibel, Talmud, Koran….), der Rest ist unwichtig. Prima, genau das erwarten die “Weltenherrscher” von uns: unbedingten Glauben. Damit lässt sich so allerhand anfangen in Politik und Gesellschaft. Aber das kann der “Gastredner” vermutlich nicht erkennen – sein Fokus ist tief “in das Innere des Wesens von Licht und Liebe” gestellt. Right?

        Ich mache den Gegenvorschlag: Glaube nichts – prüfe nach – denke selber – folge dem Freien Willen – handle ethisch.

        • Freiherr von Knicke sagte

          Alleine das Gleichsetzen der Möglichkeit (Bibel, Talmud, Koran, Wachturm, Lorber, Wachstum ……………) ist nicht sachdienlich. Hier bestehen historisch bedingte Unterschiede.
          Okkultes lehnst Du ab, darum gehe ich darauf nicht ein.
          Kennst Du den Schiedunter von Religiosität und Glauben in/an einer Religion.
          Wo sind die Grenzen des Glaubens?
          Nur ein paar Fragen – ich habe nichts gegen Geschwurbel – regt es doch, sicher in individuell unterschiedlichem Maße, die Frontalhirnaktivität an.
          Dafür bin ich nicht nur Dir dankbar – was du dem Geringsten getan hast, das hast du mir getan – das sagte mal einer, find ich echt gut das.
          Oh, jetzt habe ich fast ein faux pas begangen – ich sagte das nicht als Gläubiger, besser – Glaubender.

        • Antwort sagte

          Glaube nichts – prüfe nach – denke selber – folge dem Freien Willen – handle ethisch:

          und du wirst Glauben erlangt haben und mit deiner Erfahrung die Wahrheit in Büchern erkennen.

          Fanatiker sind Zweifler.

          • Andy sagte

            Nein, ich werde nicht Glauben erlangen!
            Ich werde Wissen erlangen – denn Wissen schützt: vor Manipulation der Gedanken, es hilft, das Richtige vom Falschen zu trennen und es bestimmt deine letztlich hoffentlich ethische Handlungsweise. Und Wissen ist praktisch umsetzbar – es hilft die Komplexität unseres Erlebens zu entflechten, die Einzelinformationen zu verbinden usw…

            Wissen nun die Glaubenden (oder Gläubigen)?- oder müssen sie nicht mehr “Wissen” – weil alles ja bereits in einem “richtigen, allumfassenden Buch” niedergeschrieben wurde? Was, wenn diese einzelene Buch (egal jedweder Religion des Monotheismus) bereits manipuliert ist? Es darf nach gängiger Lehre nicht hinterfragt werden – ansonsten wäre man ja ein Ungläubiger…also regiert das Dogma – und Dogma hat nichts mit “Wissen” zu tun….

        • Firestarter sagte

          7. Und einer sprach: „Zeige uns deinen Vater, zeige uns deine Mutter, und wir wollen dir glauben.“ Und er antwortete und sprach: „Wenn du deinen Bruder gesehen hast und seine Liebe gefühlt hast, hast du den Vater gesehen, und wenn du deine Schwester gesehen hast und ihre Liebe gefühlt hast, hast du die Mutter gesehen.“

    • Andy sagte

      Zitat: “Es ist wesentlich einfacher zu warten bis die Pläne auf dem Tisch liegen
      diese auszuwerten auf destruktives Potential zu prüfen und dann dagegen vorzugehen.”

      Genau, abwarten und Tee trinken.
      Wir müssen selbstverständlich die Fakten erst dann beurteilen, wenn sie vollständig sind.
      Dazu gehören dann: alle Ressourcen der Welt befinden sich in den Händen von Wenigen (natürlich dokumentiert durch Urkunden, die der Öffentlichkeit zugänglich sind).
      Dazu müssen wir abwarten, bis das Internet gleichgeschaltet ist (ACTA und Tree Strikes lassen grüssen), bis die Weltregierung “demokratisch” ausgerufen wird und der “Globo” als Weltwhrung eingeführt wird.
      Desweiteren müssen wir warten, bis unsere Nahrung nur noch durch Großkonzerne geliefert wird und die allgemeine Kontrolle der Weltbürger über den RFID-Chip gewährleistet ist.
      Zudem sollten wir warten, ob nicht ein paar andere auf die Strasse gehen, bevor wir es tun – vor allem, weils gerade so kalt draussen ist.
      Dann sollten wir doch warten, bis die nächste Wahl erweist, daß wir in einem demokratischen System leben, in welchem sich die Parteien ja ach so konträr gegenüberstehen in ihren Zielen.
      Und in jedem Fall sollten wir warten, bis INDECT etabliert ist, der ESM in Verbindung mit dem EFSF die Kontrolle über das europäische Geldsystem übernommen hat und die Bundeswehr im Inneren legitimiert ist.
      Und bevor wir die “bösen Amis” verurteilen, sollten wir warten bis der Iran tatsächlich angegriffen wird und Israel das 6. Atom-Uboot von uns gesponsert bekommen hat.- weil vorher können wir ja nicht sicher sein, daß der Dritte WK initiiert wird. Zudem sollten wir in jedem Falle die Auswirkungen der Klimazertifikate erwarten – denn die könnten das Klima ja tatsächlich noch zum Besseren ändern.
      Und in keinem Falle sollten wir versäumen auf den 21.12. 12 zu warten – denn dann geht ja die Welt unter “wie die Maya schon immer geagt haben”.

      Also: ich gehe jetzt mal ne Runde warten und lehne mich entspannt zurück -weil, was anderes kann ich ja echt nicht tun. Oder?

      • Paul sagte

        Du hast Recht, die Sache mit dem WARTEN ist ein zweischneidiges Schwert. Wartet man nicht, wird man als Spinner verunglimpft. (als Verschwörungstheoretiker). Das passiert immer dann wenn man ETWAS AHNT aber keine Dokumente hat, oder sich auf Informationen aus zweiter oder dritter Hand verlassen muss.

        Wartet man zulange, kann es zu spät sein. ES hängt von den Umständen ab. Ich redete oben von Plänen, welche über die Parlamente abgesegnet werden müssen. Dieser Umstand bringt normalerweise genug Zeit mit sich etwas dagegen zu unternehmen. (Protest,Klagen etc.)
        Bei Terroranschlägen beispielsweise ist das nicht der Fall. Ein Terroranschlag ist eine Verschwörung gegen…..XXXX
        die bis zur Ausführung strikt geheimgehalten wird…..Kann also vom Otto Normalbürger nicht verhindert werden. Dafür sind normalerweise die Geheimdienste zuständig, sowas herauszufinden. (Falls sie nicht selber darin verwickelt sind).

        Deshalb ist es wichtig WACHSAM zu sein und der Politik GENAUSTENS auf die Finger zu schauen, und nicht auf deren PR Maschine hereinzufallen. LOOK don´t LISTEN. Ich sehe zum Glück dass es in den letzten Jahren genügend Bürger gibt die angefangen haben wachsam zu sein , und das IST GUT SO.

        Thus, what enables the wise sovereign and the good general to strike and conquer, and achieve things beyond the reach of the ordinary men is FOREKNOWLEDGE. SunTzu /The Art of War, Kapitel 13.

      • Antwort sagte

        Du suchst dir aus was du tust. Wähle gut.

        • Andy sagte

          Genau: Glaube nichts – prüfe nach -denke selber – folge dem freien Willen – handle ethisch. Hab ich mir so ausgesucht…

      • Firestarter sagte

        @Andy
        Der gute Hirte lässt seine 99 Schafe zurück um das eine welches verloren ging zu suchen und wenn er es gefunden hat freut er sich über dieses eine mehr wie über die anderen 99. Nichtstun ist nicht die Lösung, doch ist es klar, da wo Licht ist, ist auch Finsternis!
        Den Mayakalender haben sie fehlgedeutet, sie kennen nicht einmal dessen Beginn. Ein Datum würde nur den Beginn eines neuen Äons bedeuten. Warum verunsicherst du die Menschen so?
        Wenn der Hausherr wüsste wann der Dieb kommt würde er wachen. Darum sollen wir unsere Öllampen am leuchten halten und wachsam sein, nicht wie du meinst sich zurücklehnen! Hoffentlich weisst du wass du da tuest, denn du wirst dafür die Verantwortung tragen müssen.
        Bist du dir sicher, dass du diesen Weg gehen willst? Da wird sein heulen und Zähneklappern?
        Leben heisst wachsen.
        http://www.dreieichen.de/product_info.php?info=p149_LIEBE-DEIN-SCHICKSAL-br–small–Modernes-Antiquariat-.html

        • Andy sagte

          . @Firestarter: Wenn du den ersten Kommentar von Paul 18. gelesen hat, da steht das Zitat von “abwarten”. Darauf habe ich mich bezogen mit der Einführung “Genau, abwarten und Tee trinken….”
          Und was dann folgte war ein Fetzen an Ironie – als vermeintliche Waffe gegen die Untätigkeit, die Trägheit, die Selbstzufriedenheit, die Arroganz des Nicht-wissen-wollen, gegen eine Einstellung, die wir uns nicht mehr leisten können.
          Insofern: Mea culpa – bin ich davon ausgegangen, daß die Ironie erkenntlich war. Ich werde dies künftig besser kennzeichnen. Zufrieden?

          • Firestarter sagte

            Wissen ist Macht? Und Macht mag verleugnen.
            Da gibt es auch dies Gleichnis mit dem Taubstummen, der auf einmal meint er wäre Gott, nachdem er geheilt war!
            Dabei wissen wir so gut wie nicht sondern rennen herum als wären die sehenden die Blinden!

  19. Thomas sagte

    Bitte haltet mich nicht fuer verrueckt! Ich bin ein Realo wir ihr es seid.Danke
    Es ist wahrlich ein Religionskrieg, ein langer, der diese Geschichtsfaelchung herbei gebracht hat.
    Gott hat „Luzifer“ mit allen ausgestattet, doch er hat alles Mißbraucht, um noch mehr Macht fuer sich und seine Scharen zu schaffen!
    Man kann sich gegen ihr wehren, durch ein einfaches Gebet, bitte macht es.
    Jeder von euch hat einen Schutzengel von Gott, dem wahren, der euch schuetzt und leitet.
    Aber nicht von dem Luzifer!!!
    Es ist ganz einfach, dieses „Arsch“, der Luzifer, will es nicht verstehen, dass Gott, „der wahre“ in uns ist und durch uns versucht seine Liebe durch uns, denn in jeder Seele liegt ein goettlicher Funke von ihm in uns, und das will dieser Arsch, samt seinen Arschloechern in uns vernichten. Doch letztendlich kann diese Heerschaft (Luzifer und konsorten) es nicht.
    Betet einfach: zum wahren Gott, damit sich dieser „Bann“ von „L“ in sich selbst aufloest, damit wieder die wahre Liebe in uns einziehen kann und soll.
    Der wahre, der liebe Gott, strahlt in uns seine wahre Liebe aus und dagegen hat „L“ keine Chance!!
    Sein Bann gegen uns wird zerspittern, und er wird keine Macht mehr haben uns zu benebeln mit seiner meintlichen Macht, die er meint zu haben.
    Bitte verliert in euch euren Urglauben nicht. sucht ihr, denn ich weiss, ihr kennt und habt ihn.
    Einfache Gebete in die richtige Richtung haben immer schon Wunder bewirkt. Aber in die richtige Richtung und nicht zu „L“ Lord Voldemord
    Es gibt den wahren Gott, bitte verliert den Glauben zu ihm niemals!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Das ist ein Nachtrag zum blog!!
    Ausschwitz, ausschwitzen!! Damit die Wahrheit rauskommt!!! Mediennebel im Hirn der Menschheit!!

    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Sind Juden Chazaren?
    http://de.nntp2http.com/org/politik/misc/2004/04/39a5235308b3c453ae866e45c3f31cca.html
    Stimmt das?:
    Es ist eine geschichtliche Tatsache, daß 95 % der HEUTIGEN Juden des 20.
    Jahrhunderts NICHT hebräischer, bzw. semitischer Abstammung sind,
    sondern hunnisch-türkischer.

    Sie kamen nicht vom Jordan, sondern von der Wolga, nicht von Kanaan,
    sondern vom Kaukasus, und sind genetisch nicht mit Abraham, Isaak und
    Jakob verbunden, sondern mit den Hunnen, den Uiguren und den Magyaren.
    Wie kann das sein? Nun, das jüdische Volk unterteilt sich in zwei
    Kategorien, die Sephardim und die Ashkenazim. Die Sephardim sind die
    Juden hebräischer Abstammung und hatten seit der Antike in Spanien
    (hebräisch=Sepharad) gelebt, bis sie Ende des 15. Jahrhunderts von dort
    vertrieben wurden. In der 1960er Ausgabe der “Encyclopedia Judaica”
    finden wir folgende Fakten: Im Jahre 1960 gab es ganze 500.000 Juden
    hebräischer Abstammung auf der Erde. Von den Ashkenazim oder
    khasarischen Juden dagegen zählte man im gleichen Jahr 11 Millionen.
    Wer sind die Khasaren? Einen kurzen Ueberblick über deren Geschichte:
    “Die Khasaren sind ein Volk türkischer Abstammung, deren Leben und
    Geschichte mit dem Entstehen der jüdischen Geschichte in Rußland
    verflochten ist. Aus der Türkei kommend waren die Khasaren eine Gruppe
    von Steppennomaden, deren Leben aus Plünderungen und Rachefeldzügen
    bestand. In der zweiten Hälfte des 6. Jahrhunderts zogen die Khasaren
    in Richtung Westen und ließen sich im gesamten Süden Rußlands nieder,
    lange vor dem Entstehen der russischen Monarchie der Waräger (855 n.
    Chr.). Zu diesem Zeitpunkt stand das khasarische Königreich auf dem
    Höhepunkt seiner Geschichte und befand sich ständig im Krieg. Es gab
    eigentlich keinen Zeitpunkt seit dem Entstehen der Khasaren, an dem sie
    NICHT im Krieg standen. Das Reich der Khasaren beherrschte weite Gebiete
    vom schwarzen bis zum kaspischen Meer und vom Kaukasus bis zur Wolga.
    Ende des 8. Jahrhunderts traten der Chagan, der König der Khasaren,
    seine Herren und ein großer Teil seines Volkes der jüdischen Religion
    bei. Der Grund dafür war eine prekäre Lage zwischen dem oströmischen
    Reich und den siegreichen Anhängern Mohammeds. Beide verlangten von den
    Khasaren, ihrer Religion (Christen oder Islam) beizutreten, doch die
    Khasaren wählten, beides ablehnend, den Judaismus. In den folgenden
    zwei Jahrhunderten trat nicht nur ein großer Teil des khasarischen
    Volkes der jüdischen Religion bei, sondern bis Mitte des 9. Jahrhunderts
    hatten sogar alle Khasaren die jüdische Religion angenommen. Es war
    ein Thronfolger von Bulan, namens Obadiah, der das Königreich
    auffrischte und die jüdische Religion verstärkte. Er lud jüdische
    Gelehrte dazu ein, sich in seinem Königreich niederzulassen und gründete
    Synagogen und Schulen. Das Volk wurde in die Bibel, in die Mischna und
    in den Talmud eingeführt und die Khasaren verwendeten die hebräische
    Schrift. In der Sprache behielt jedoch die Muttersprache der Khasaren
    die Oberhand. Obadiah gab seinen Thron an seinen Sohn Hezekiah weiter,
    dieser seinen wiederum an seinen Sohn Manasseh, und Manasseh an
    Hanukkah, einen weiteren Sohn von Obadiah. Hannukah übergab seinen Thron
    an seinen Sohn Isaak, Isaak an seinen Sohn Moses (oder Manasseh II.),
    der wiederum an seinen Sohn Nisi und Nisi an seinen Sohn Aaron II..
    König Joseph selbst war der Sohn von Aaron und bestieg den Thron nach
    dem Thronfolgerecht der Khasaren. Die russischen Waräger etablierten
    sich in Kiew, bis zur letzten Schlacht gegen die Khasaren. Nach einer
    harten Schlacht besiegten die Russen die Khasaren und vier Jahre später
    eroberten die Russen das komplette khasarische Reich östlich des Azov.
    Viele Mitglieder der khasarischen Königsfamilie sind nach Spanien
    ausgewandert, einige gingen nach Ungarn, doch der Großteil des Volkes
    blieb in seinem Reich. ” (Jewish Encyclopedia, Volume IV, article on
    Chazars, Seitel-5). Der wohl maßgebendste Historiker auf dem Gebiet
    der selbsternannten Juden von Osteuropa ist Professor H. Graetz, Autor
    des Buches: “History of the Jews”. Auf Seite 44 erklärt er, daß
    “die Khasaren eine Art fanatische Religion exerzierten, eine Mischung aus
    Sinnlichkeit und Unzucht. Nach Obadiah kam eine ganze Reihe khasarischer
    Könige (Chagans), und nach dem fundamendalen Recht des Reiches konnten
    nur jüdische Könige den Thron besteigen. Und für eine geraume Zeit
    hatten die Herrscher anderer Nationen kein Wissen über die Bekehrung des
    mächtigen Königreiches zum Judaismus und als sie die ersten Gerüchte
    darüber erfuhren, waren diese der Meinung, daß das Khasarenreich von dem
    Ueberrest der ehemaligen zehn Stämme bevölkert worden war. Diese
    Informationen sind kein Geheimnis, sondern sind dem jüdischen Lexikon
    entnommen (The Jewish Encyclopedia). Und es belegt, daß bis auf einen
    geringen Anteil von 5 oder 6 % der heutigen jüdischen Weltbevölkerung,
    KEINE Verbindung oder Abstammung zu den Hebräern vorhanden ist. Also
    keine Semiten!
    Die heute berühmtesten khasarischen Juden sind die
    Rothschilds. Deren Name kommt, wie bereits erwähnt, von dem roten
    Schild, dem Wappen der Khasaren, das auch über dem Laden Mayer Amschel
    Bauers in der Judengasse in Frankfurt hing.

    ¤¤¤¤¤¤¤

    http://www.pgorg.com/goblinmarket.german.html
    Anmerkung: so sehen diese zerschossenen Internetseiten aus
    Das kranke Jahrhundert
    Der Unterschied zwischen der Welt von 1900 und dem Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts k􀳦nnte nicht gr􀳦􀳦er sein. Von Droschken zu Strahltriebwerken, von Kerzen zu Elektrizit􀳦t, Kinos, Computern, Handys, Klimaanlagen und dem alleserobernden Menschen der auf den h􀳦chsten Berg klettert und nach den Sternen greift, nach dem Geheimnis des Lebens sucht – man k􀳦nnte sich keine bessere Lobrede denken Mehr zu Medienmacht im folder: II. Die Elite der Weltherrschaft >> 2. Grundelite >> Medienmacht.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Das Orginal:
    Das kranke Jahrhundert
    Der Unterschied zwischen der Welt von 1900 und dem Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts könnte nicht größer sein. Von Droschken zu Strahltriebwerken, von Kerzen zu Elektrizität, Kinos, Computern, Handys, Klimaanlagen und dem alleserobernden Menschen der auf den höchsten Berg klettert und nach den Sternen greift, nach dem Geheimnis des Lebens sucht – man könnte sich keine bessere Lobrede denken Das ist aber nur eine Seite des Bildes. In Wahrheit war das zwanzigste Jahrhundert die Zeit der größten Unruhe und Zerstörung in der Geschichte der Menschheit. Zwei Weltkriege, wirtschaftliche Zusammenbrüche, blutige Revolutionen und die Zerstörung der Natur.
    Gegen den Hintergrund von Freihandel – Liberalismus – Demokratie – welche wie Zaubersprüche von einer kontrollierten Presse wiederholt werden, bewegt sich eine zunehmend alternde Bevölkerung zur Altersschwäche hin, während die männliche Jugend auf blutigen Schlachtfeldern geopfert wird. Was für eine Krankheit hat den 2

    menschlichen Geist befallen? Was hat Homo Sapiens dazu gebracht, sich wie ein zerstörerisches, schlecht erzogenes Kind zu benehmen? Homo Sapiens ist ein Herdentier. Unsere Vorfahren jagten und sammelten in Familiengruppen. Jede Gruppe folgte dem stärksten Mann und mit der Ausweitung zu Stämmen und dann zu Nationen entwickelte jede Gruppe ihre eigene Sprache, Sitten, Geschichte, usw. Von den Primitiven bis zu den sogenannten Gebildeten haben alle Menschen einen Gott oder Götter nach ihrem eigenen Bild geschaffen. Das Herz der Menschen spiegelt sich in den Göttern, die sie verehren. Die “primitiveren” Religionen sind der Natur näher. Die Götter der Indianer in Nordamerika waren Götter der Erde und des Himmels. Die großen Religionen des Ostens, wie Konfuzianismus, Buddhismus und Hinduismus predigen einen sanften Glauben, mit Respekt vor der Natur und vor anderen lebenden Kreaturen, während die Griechen sich ihre Götter mit menschlichen Schwächen vorstellten. Einige, wie die Azteken, hatten Götter, die Menschenopfer forderten. Die drei Religionen des Nahen Ostens, Christentum, Islam und Judentum, sind alle monotheistisch und werden mehr oder weniger durch den Einfluss des zornigen, rachsüchtigen Gottes des Alten Testaments geprägt. Religion entstand aus dem Versuch, das Unerklärbare zu erklären und wurden dann zu einem Hilfsmittel, das die Zusammengehörigkeit der Menschen förderte, und das von den Anhängern moralisches Verhalten forderte. Der Gott der Hebräer war unbarmherzig und die Lehre des Talmud erwähnt weder Ehre noch Ehrlichkeit. Sie ist eher ein fanatischer Aufruf an das “auserwählte Volk”, dem es einen Freibrief gibt, den Rest der Menschheit in das schwarze Loch ihrer Denkweise zu saugen. Die “Seele” einer jeden Nation stützt sich auf drei Dinge, auf die edelsten Produkte des menschlichen Geistes: Poesie, Musik und Kunst. Der moralische Abstieg der westlichen Zivilisation ging Hand in Hand mit dem offensichtlichen Verfall dieser drei Produkte. Das Christentum, welches oft als der Grund für den Fall des Römischen Reiches angesehen wird, ist selbst zwischen den östlichen und den westlichen Kirchen gespalten. Die letzteren erlitten im fünfzehnten Jahrhundert eine weitere, gewaltsame Spaltung durch den Aufstieg der protestantischen Religion, welche selbst in eine Vielzahl von verschiedenen Sekten gespalten ist, die sich alle stark am Alten Testament ausrichten. Die römisch-katholische Kirche ist in der Zwischenzeit zu einer Form des katholischen Judaismus degeneriert (der letzte Papst Johannes-Paul war durch seine Mutter Emilia Kaczorowska Wojtyla, in englischer Form “Emily Katz”, selbst Halbjude). In Nordamerika vertrieben die protestantischen Siedler, mit der Bibel in der Hand, gnadenlos die ursprünglichen Eingeborenen. Die Nachkommen dieser frühen Siedler sind die eifrigsten unter denen, die Moslems als Terroristen bezeichnen. Man sollte aber nicht vergessen, dass die Anhänger des Mohammed die schönste Poesie und die schönsten Gebäude der Geschichte geschaffen haben, und dass sie am Gipfel ihrer Macht gegenüber anderen Religionen, wie den Juden in Spanien und den Hindus in Indien, tolerant waren.
    Sowohl das Christentum als auch der Islam sind jetzt bedroht. 3
    Einst, es ist noch nicht lange her, empfingen die meisten Menschen keine Nachrichten, wussten wenig oder nichts von den Dingen, die außerhalb ihres Dorfes oder ihrer Stadt stattfanden. Heute gibt es ein an Information. Sie wird den Menschen mit Hilfe von Fernsehen, Werbung, Radios und Handys durch aggressiver Wiederholung von Lügen und Trivialitäten aufgedrängt. Aber die Wahrheit ist unerreichbarer denn je zuvor.
    Wie hat das angefangen?
    Der Tod von Millionen junger Männer in der Weltkriegen hat sicherlich den Genpool verändert, denn diese Männer in ihren frühen Jahren lebten nicht lange genug um Nachkommen zu haben. Sie gaben ihr Leben aus Idealismus, doch ihre Ideen und Werte starben mit ihnen, während jene, die sie gesandt hatten, dem Gefahrenbereich fern blieben.
    Die Ausbildung, welche als universeller Schlüssel zur Freiheit gepriesen wird, ist zur Indoktrinierung der Jugend verkommen, bei der jedes Bewusstsein von Geschichte und Vergangenheit nach einem sorgsam überwachten Plan gelöscht wird. Ohne irgendeine Form des Glaubens, ohne Anleitung zur Selbstdisziplin, hat die Jugend mit all ihrer Neigung zu großen Hoffnungen und hohen Idealen nur noch das künstliche “High” der Drogen um diese Lücke zu füllen, und ohne Moral kann sie nur Vergnügen suchen oder Vergessen im nächsten Fix finden. Die bloße Erwähnung des Wortes “Verschwörung” reicht aus um Gespött oder Empörung zu ernten. Es gibt zwar am Internet viele Seiten, welche vorgeben, die Existenz eines solchen Planes zu belegen, die aber nur verwirrten Unsinn enthalten. Sie sollen offensichtlich aufzeigen, dass Menschen mit solchen Ideen geistig gestört sind. Wenn man von diesen Ablenkungsmanövern absieht, ist es unglaublich, dass niemand Fragen stellt, die doch selbst nach einem kurzen Blick auf die derzeitigen Machthaber offensichtlich wären. Es scheint unmöglich, den judaistisch/zionistichen Ansturm aufzuhalten, wenn alle tapferen Versuche von ehrenhaften Personen, die Welt über diese uralte Verschwörung zu informieren, zumeist auf taube oder sogar entrüstete Ohren fallen. Der folgende Text enthält Zitate aus einem Gespräch mit Shimon Peres, dem israelischen Premierminister, über orthodoxe, jüdische Rabbis im CNN am 14. November 1995: “Jede Rasse hat vererbte Merkmale. Bei den Juden schließen diese Handel, Geldwechseln, Wucher und Verachtung von “produktiver Arbeit” ein, welche in ihrer Bibel, dem Talmud, als ihrer unwürdig verachtet wird. Die Juden haben sich seit den Tagen, in denen Jesus Christus die Peitsche nahm, und die Geldverleiher aus dem Tempel vertrieb, nicht geändert. Juden haben sich immer zusammengeschlossen um Monopole zu bilden. Heute kontrollieren sie alle Kaufhausketten und Spezialgeschäfte für einträgliche Juwelen und Pelze. Juden dominieren die Märkte für alle wertvollen Metalle wie Gold, Silber, Platin, Zinn, Blei, usw. Sie werden sich immer zusammenschließen um nichtjüdische Wettbewerber aus dem Geschäft zu drängen.
    Heute wird Amerika von jüdischen Immigranten aus Russland überflutet. Selbst aus Israel wandern 20 000 Menschen pro Jahr in die USA aus, alle mit den Blick auf die 4
    Dollarnoten gerichtet. Die Juden haben ihre viel gepriesene Geldmacht dazu benutzt, Kontrolle über die Demokratische Partei zu erlangen und sind für mehr als 55% all ihrer Spendeneinnahmen verantwortlich. Sie kaufen jetzt mehr und mehr große US-Firmen. Nur 3% der Bevölkerung kontrollieren über 25% des nationalen Besitzes, und dieser Prozentsatz steigt in jedem Jahr. Sie sind die einzige Volksgruppe die ausreichend organisiert ist um politische Kontrolle über Amerika zu erlangen. Die Auflehnung gegen die Juden begann nicht in Deutschland, sondern schon vor der Geburt Christi, vor mehr als 2000 Jahren. Studieren Sie die Stellungnahmen der größten Männer der Welt, die zeigen, warum die Wanderjuden in allen Ländern, die sie jemals aufgenommen haben, zu Feinden wurden.” Und weiter: “Wir werden eine Weltregierung haben, ob Sie es wollen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob diese Regierung durch Eroberung oder Einigung zustande kommt.” (Dies sagte der jüdische Bankier Paul Warburg am 17. Februar 1950 während seiner Aussage vor dem US-Senat.)
    Wo führt das hin?
    Zu einer Zukunft, in der natürliche Ressourcen, von denen ALLES Leben abhängt, rücksichtslos verschwendet werden? In der die Wahrheit unterdrückt und alle Nachrichtenmedien kontrolliert werden? Wird der unkontrollierte Geiz herrschen? Werden die Schreie der Verkäufer der jüdischen Märkte in Jedermanns Ohr klingen? Während die Bevölkerung mit Phrasen von “Freiheit” benebelt wird und mit ausgestreckten Armen dasteht um in Ketten gelegt zu werden. Der Zirkus der amerikanischen Wahlen wird immer lauter – Republikaner? Demokrat? Das sind nur Worte, nicht mehr als die zwei Seiten der selben Münze. Ein Affentheater, das aufgeführt wird damit die naive Öffentlichkeit glaubt, dass ihre Stimme, die kleine Markierung auf einem Fetzen Papier, wenigstens einen kleinen Einfluss auf das Ergebnis hat. Der nächste Inhaber des amerikanischen Präsidentenamtes wurde ohne Zweifel schon bestimmt. Kissinger setzt angeblich auf McCain. In den letzten Jahren wurden Kriege im Namen des Friedens geführt und ganze Bevölkerungen im Namen der Freiheit in Ketten gelegt, während die Regierung und die Medien den Menschen die wahren Motive vorenthielten. Menschen werden dazu erzogen, sich vor Asylanten, Klimawechsel, wahnsinnigen Terroristen und selbst voreinander zu fürchten. Die Regierungen optimieren die Politik der Angst, denn ängstliche Menschen gehorchen ihnen ohne zu fragen. Jeder Bürger hat angeblich ein Recht auf den Schutz seiner Privatsphäre. Dies steht in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, welche seit 1948 für alle Menschen gilt. Dies veranlasste den deutschen Verfassungsgerichtshof am 27. Februar 2008, die Rechte der Polizei beim Überwachen der Computer von Terrorismusverdächtigen über das Internet strikt zu regeln. 5
    In Frankreich wird jetzt ein Überwachungsprojekt dieser Art untersucht; Michèle Alliot-Marie hätte gerne Online-Durchsuchungen wie ihr deutscher Kollege, der Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU). Am 13. Februar 2008 genehmigte der US-Senat mit einer Mehrheit von 68 zu 29 Stimmen einen Entwurf des Weißen Haus, die Überwachungsrechte der Regierung zu erweitern und Telefonfirmen rechtlich zu schützen. Mehrere der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind davon bedroht, am 1. Januar 2009 Institutionen zu erhalten, die ihre Bevölkerung abgelehnt hat. Dann würde der Vertrag von Lissabon, welcher im Dezember des Vorjahres von den Staatsoberhäuptern oder Regierungen unterzeichnet wurde, von allen Mitgliedstaaten ratifiziert sein. Ungarn, Slowenien, Rumänien und Frankreich haben dies bereits getan. Trotz der Erklärung, die Nicolas Sarkozy im Juni 2006 nach seiner Wahl zum Präsidenten abgegeben hat, gelang es ihm, über zwei Drittel der Mitglieder des französischen Parlaments dazu zu bringen, einen Text anzunehmen, der nahezu identisch mit jenem ist, den die französischen Wähler mit 54.68% der Stimmen am 29. Mai 2005 abgelehnt hatten. Mehrere Wochen vor den europäischen Wahlen im Jahr 2004 machte sich Tony Blair bei den zahlreichen Euroskeptikern in Großbritannien beliebt, indem er versprach, eine generelle Volksabstimmung über das Grundgesetz der Union abzuhalten. Sein ausgewählter Nachfolger Gordon Brown übertrug die Verantwortung für die Ratifizierung des Vertrags von Lissabon dem britischen Parlament. Im Jahr 2005 lehnten die holländischen Bürger die europäische Verfassung mit 62% der Stimmen ab. Auch hier wird es bald dem Parlament obliegen, den im letzten Dezember vom Europarat genehmigten Text zu ratifizieren. Auch die sozialistische Partei in Portugal, die während der Parlamentswahlen im Februar 2005 verkündet hat, sie würde den aktuellen Verfassungsvorschlag einer Volksabstimmung unterziehen, hat inzwischen einen Rückzieher gemacht. Der Vertrag von Lissabon wurde in Großbritannien am 21 Januar 2008 vom Unterhaus mit 362 zu 224 Stimmen ratifiziert. Die Entscheidung des Oberhauses steht noch aus. In Großbritannien wird der Geschichtsunterricht abgesetzt, während die Schulkinder auf Reisen nach Auschwitz geschickt werden, damit ihnen der Mythos des “Holocaust” eingetrichtert werden kann. Die Vereinigten Staaten und Großbritannien sind führend bei der Umsetzung dieses orwellschen Alptraums. “Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke,” genau wie George Orwell in seinem Buch “1984″ schrieb. Großbritannien wurde zum Meister dieser Methode. Es hat seit kurzem eine Datenbank, in der die DNA von 4.5 Millionen Menschen gespeichert wird. Bis 2012 müssen alle Briten, die über 16 Jahre alt sind, eine biometrische Identitätskarte haben, welche von der Polizei, Einwanderungsbehörde und Zollbeamten sowie auch von Reisebüros, Fluglinien, Banken und Kaufhäusern geprüft werden kann.
    Die USA hat die europäischen Fluglinien gezwungen, für jeden Reisenden vor dem Abflug 19 verschiedene Informationseinheiten zu schicken, und dieser einseitige Datenfluss soll 6
    nun auch noch auf Reisende ausgedehnt werden, welche die USA überfliegen um nach Zentralamerika oder in die Karibik zu gelangen. Großbritannien möchte dieses System in ganz Europa und auch im Inland verwenden. Die Behörden wollen aber nicht nur die Bewegungen aller Personen kontrollieren, sondern auch ihre Gedanken lesen. Dies geschieht bereits in Großbritannien, wo jede Person erwarten kann, im Durchschnitt etwa 300 Mal pro Tag von Kameras erfasst zu werden, während ihre Telefonanrufe und ihr Internetbrowsing routinemäßig überwacht wird. Und was noch schlimmer ist – der Große-Bruder-Staat Großbritannien funktioniert nicht. Die Gefängnisse fließen über, Gewaltverbrechen nehmen ständig zu und viele werden durch Drogen und Alkohol verursacht. Orwell fürchtete, die Wahrheit würde vor uns verborgen werden. Huxley fürchtete, die Wahrheit würde in einer See von Trivialitäten ertränkt werden. Orwell fürchtete, wir würden Teil einer Zwangskultur werden. Huxley fürchtete, wir würden von einer trivialen Kultur mit nahezu unbegrenztem Appetit für Ablenkungen aufgesogen werden. Beide hatten recht. Und welche vereinigte Macht existiert, die ganze Nationen zwingen kann, auf die Knie zu fallen und sich der Tyrannei dieser einzigen Macht zu unterwerfen? Sicher keine andere als jene uralte, geheime Gesellschaft, die im stillen und auch offen andere Gesellschaften unterwandert, eine geheime Gesellschaft so vertraut mit der nichtjüdischen Kultur, dass sich die ursprüngliche Kultur gar nicht bewusst ist, wie verjudet sie ist. (2)
    Protokoll 4
    Paragraph 2: Wer und was ist in der Lage, eine unsichtbare Macht zu besiegen? …der Handlungsplan für unsere Kräfte, selbst ihr Lageplatz, werden für die meisten Menschen ein ungelöstes Rätsel bleiben. Paragraph 3: …Dies ist der Grund, warum es notwendig ist, allen Glauben zu unterwandern und selbst das Prinzip eines Gottes aus dem Gedächtnis der Nichtjuden zu löschen und an seine Stelle arithmetische Kalkulationen und materielle Bedürfnisse zu setzen.
    Protokoll 14
    Paragraph 4: Unsere Philosophen werden all die Schwächen der verschiedenen Religionen der Nichtjuden diskutieren, aber keiner wird jemals unsere Religion zur Diskussion stellen…
    Protokoll 17
    Paragraph 2: Wir haben seit langer Zeit daran gearbeitet, die Priesterschaft der Nichtjuden zu verleumden und dadurch ihren Auftrag auf Erden zu vereiteln… Überall wird nun Gewissensfreiheit propagiert, so dass uns nur noch Jahre vom totalen 7
    Zusammenbruch der christlichen Religion trennen. Wir werden noch weniger Probleme haben, mit den anderen Religionen fertig zu werden. Paragraph 5: In der Zwischenzeit werden wir die Jugend zu neuen, traditionellen Religionen und danach zu unserer eigenen umerziehen. Wir werden die bestehenden Kirchen nicht öffentlich kritisieren. Wir werden sie stattdessen durch Kritik bekämpfen, die darauf abzielt, Spaltungen zu produzieren. (3)
    Protokoll 12
    Paragraph 8 Literatur und Journalismus sind die zwei wichtigsten erzieherischen Kräfte, und unsere Regierung wird daher der Eigentümer der meisten Zeitschriften sein. Wir werden den unangemessenen Einfluss der Presse im Privatbesitz neutralisieren und uns in die Lage versetzen, einen ungeheuren Einfluss auf die öffentliche Meinung zu haben…. Dies darf jedoch in keiner Weise von der Öffentlichkeit vermutet werden, weshalb alle die von uns veröffentlichten Zeitschriften die verschiedenartigsten Erscheinungsformen, Tendenzen und Meinungen zeigen müssen, um Vertrauen in uns zu schaffen und um ahnungslose Gegner dazu zu bringen, zu uns zu kommen, in unsere Falle zu gehen und dadurch harmlos zu werden. (4)
    Protokoll 16
    Paragraph 1 Um alle kollektiven Kräfte mit Ausnahme unserer eigenen zu zerstören, werden wir die erste Stufe der Kollektivierung – die Universitäten – entmachten, indem wir sie in eine neuen Richtung umlenken. Ihre Beamten und Professoren werden für diese Aufgabe durch detaillierte Handlungsprogramme vorbereitet werden, von denen sie nicht ungestraft auch nur um eine Haaresbreite abweichen dürfen. Paragraph 4 Wir werden klassische Erziehung und jede Form von alter Geschichte durch das Studium der Programme für die Zukunft ersetzen. Wir werden alle Informationen über frühere Jahrhunderte, die uns ungelegen sind, aus dem Gedächtnis der Menschen löschen und nur jene bestehen lassen, welche die Fehler der nichtjüdischen Regierungen aufzeigen. Paragraph 7 Wir werden jede Art von Erziehungsfreiheit abschaffen. Paragraph 8
    Wir werden jene, die dadurch in unsere Falle gehen, völlig kontrollieren und sie für unsere eigenen Zwecke verwenden, und sie werden gänzlich harmlos sein, ohne eine Spur von unabhängigem Denken. 8
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    „Ich habe diese Werk gelesen“,, sehr interessant
    IM NAMEN GOTTES
    ISRAELS GEHEIM-VATIKAN
    ALS VOLLSTRECKER BIBLI SCHER PROPHETIE
    EDITION HERMETIKA
    4
    Wolfgang Eggert: Israels Geheimvatikan (Bd.3)
    2.Auflage (Oktober 2002)
    Beim Propheten! Verlag Postfach 450108 80901 München Tel: 089-26215774
    Internet: beimpropheten.com
    ISBN 3-935845-03-0
    ISBN 3-935845-01-4 Band 1
    ISBN 3-935845-02-2 Band 2
    ISBN 3-935845-00-6 Gesamtausgabe 1-3
    Internationales Copyright © 2001. Alle Rechte, einschließlich derjenigen des
    auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen
    Wiedergabe, vorbehalten.
    Gescannt von c0y0te.

  20. Thomas sagte

    Ja man tut was man kann

    Hallo Welt und das Denken in dem Weltendenken!
    • 06.02.2012 um 21:34 Uhr
    Von:”Thomas Harjung”
    An:kultur@zentralratderjuden.de
    • CC:”UN USA”

    Vor ihr irgentwelche Schritte gegen mich einleitet!
    Geht in euch und besinnt euch! Darueber
    Danke!

    mfg
    TCH

    upocattivoblog.wordpress.com/2012/02/05/die-„new-world-order-verschworung-ist-eine-„religiose-verschworung-und-in-ihrem-herzen-tragt-diese-verschworung-den-satanismus/#comment-17938
    Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus!
    ¤¤¤¤¤¤¤
    Habt ich noch ein Herz in euch?
    Oder schlaegt ein anderes in eurem Herzen?
    Fragt euer Herz und findet das richtige Herz in Euch selbst!
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Luegen kann man verbreiten, doch die Wahrheit findent immer den Weg fuer eine wahre Gerechtigkeit.
    Glaube, der wahre leugt nicht! doch ihr luegt euch eine surreale Welt vor.
    An dem kommt ihr nicht vorbei!
    ¤¤¤¤¤¤
    Sind Juden Chazaren?
    http://de.nntp2http.com/org/politik/misc/2004/04/39a5235308b3c453ae866e45c3f31cca.html
    Stimmt das?:
    Es ist eine geschichtliche Tatsache, daß 95 % der HEUTIGEN Juden des 20.
    Jahrhunderts NICHT hebräischer, bzw. semitischer Abstammung sind,
    sondern hunnisch-türkischer.

    Sie kamen nicht vom Jordan, sondern von der Wolga, nicht von Kanaan,
    sondern vom Kaukasus, und sind genetisch nicht mit Abraham, Isaak und
    Jakob verbunden, sondern mit den Hunnen, den Uiguren und den Magyaren.
    Wie kann das sein? Nun, das jüdische Volk unterteilt sich in zwei
    Kategorien, die Sephardim und die Ashkenazim. Die Sephardim sind die
    Juden hebräischer Abstammung und hatten seit der Antike in Spanien
    (hebräisch=Sepharad) gelebt, bis sie Ende des 15. Jahrhunderts von dort
    vertrieben wurden. In der 1960er Ausgabe der “Encyclopedia Judaica”
    finden wir folgende Fakten: Im Jahre 1960 gab es ganze 500.000 Juden
    hebräischer Abstammung auf der Erde. Von den Ashkenazim oder
    khasarischen Juden dagegen zählte man im gleichen Jahr 11 Millionen.
    Wer sind die Khasaren? Einen kurzen Ueberblick über deren Geschichte:
    “Die Khasaren sind ein Volk türkischer Abstammung, deren Leben und
    Geschichte mit dem Entstehen der jüdischen Geschichte in Rußland
    verflochten ist. Aus der Türkei kommend waren die Khasaren eine Gruppe
    von Steppennomaden, deren Leben aus Plünderungen und Rachefeldzügen
    bestand. In der zweiten Hälfte des 6. Jahrhunderts zogen die Khasaren
    in Richtung Westen und ließen sich im gesamten Süden Rußlands nieder,
    lange vor dem Entstehen der russischen Monarchie der Waräger (855 n.
    Chr.). Zu diesem Zeitpunkt stand das khasarische Königreich auf dem
    Höhepunkt seiner Geschichte und befand sich ständig im Krieg. Es gab
    eigentlich keinen Zeitpunkt seit dem Entstehen der Khasaren, an dem sie
    NICHT im Krieg standen. Das Reich der Khasaren beherrschte weite Gebiete
    vom schwarzen bis zum kaspischen Meer und vom Kaukasus bis zur Wolga.
    Ende des 8. Jahrhunderts traten der Chagan, der König der Khasaren,
    seine Herren und ein großer Teil seines Volkes der jüdischen Religion
    bei. Der Grund dafür war eine prekäre Lage zwischen dem oströmischen
    Reich und den siegreichen Anhängern Mohammeds. Beide verlangten von den
    Khasaren, ihrer Religion (Christen oder Islam) beizutreten, doch die
    Khasaren wählten, beides ablehnend, den Judaismus. In den folgenden
    zwei Jahrhunderten trat nicht nur ein großer Teil des khasarischen
    Volkes der jüdischen Religion bei, sondern bis Mitte des 9. Jahrhunderts
    hatten sogar alle Khasaren die jüdische Religion angenommen. Es war
    ein Thronfolger von Bulan, namens Obadiah, der das Königreich
    auffrischte und die jüdische Religion verstärkte. Er lud jüdische
    Gelehrte dazu ein, sich in seinem Königreich niederzulassen und gründete
    Synagogen und Schulen. Das Volk wurde in die Bibel, in die Mischna und
    in den Talmud eingeführt und die Khasaren verwendeten die hebräische
    Schrift. In der Sprache behielt jedoch die Muttersprache der Khasaren
    die Oberhand. Obadiah gab seinen Thron an seinen Sohn Hezekiah weiter,
    dieser seinen wiederum an seinen Sohn Manasseh, und Manasseh an
    Hanukkah, einen weiteren Sohn von Obadiah. Hannukah übergab seinen Thron
    an seinen Sohn Isaak, Isaak an seinen Sohn Moses (oder Manasseh II.),
    der wiederum an seinen Sohn Nisi und Nisi an seinen Sohn Aaron II..
    König Joseph selbst war der Sohn von Aaron und bestieg den Thron nach
    dem Thronfolgerecht der Khasaren. Die russischen Waräger etablierten
    sich in Kiew, bis zur letzten Schlacht gegen die Khasaren. Nach einer
    harten Schlacht besiegten die Russen die Khasaren und vier Jahre später
    eroberten die Russen das komplette khasarische Reich östlich des Azov.
    Viele Mitglieder der khasarischen Königsfamilie sind nach Spanien
    ausgewandert, einige gingen nach Ungarn, doch der Großteil des Volkes
    blieb in seinem Reich. ” (Jewish Encyclopedia, Volume IV, article on
    Chazars, Seitel-5). Der wohl maßgebendste Historiker auf dem Gebiet
    der selbsternannten Juden von Osteuropa ist Professor H. Graetz, Autor
    des Buches: “History of the Jews”. Auf Seite 44 erklärt er, daß
    “die Khasaren eine Art fanatische Religion exerzierten, eine Mischung aus
    Sinnlichkeit und Unzucht. Nach Obadiah kam eine ganze Reihe khasarischer
    Könige (Chagans), und nach dem fundamendalen Recht des Reiches konnten
    nur jüdische Könige den Thron besteigen. Und für eine geraume Zeit
    hatten die Herrscher anderer Nationen kein Wissen über die Bekehrung des
    mächtigen Königreiches zum Judaismus und als sie die ersten Gerüchte
    darüber erfuhren, waren diese der Meinung, daß das Khasarenreich von dem
    Ueberrest der ehemaligen zehn Stämme bevölkert worden war. Diese
    Informationen sind kein Geheimnis, sondern sind dem jüdischen Lexikon
    entnommen (The Jewish Encyclopedia). Und es belegt, daß bis auf einen
    geringen Anteil von 5 oder 6 % der heutigen jüdischen Weltbevölkerung,
    KEINE Verbindung oder Abstammung zu den Hebräern vorhanden ist. Also
    keine Semiten!
    Die heute berühmtesten khasarischen Juden sind die
    Rothschilds. Deren Name kommt, wie bereits erwähnt, von dem roten
    Schild, dem Wappen der Khasaren, das auch über dem Laden Mayer Amschel
    Bauers in der Judengasse in Frankfurt hing.

    ¤¤¤¤
    Ja betet euren verwerlichen Gott weiter an, doch er hat keine Macht mehr!
    Denkt darueber nach und besinnt euch!
    Danke
    Mfg
    Th. Ch. Harjung

  21. w. sagte

    Nachricht des Tages:In Slavador de Bahia (einer Hauptstadt mir mehrern Millionen Einwohnern) streikt die gesamte Polizei….gegen den Staat und arbeitet nicht,sondern demonstriert.

    Es mussten Soldaten geshcickt werden,die aber immer noch nicht die Lage unter Kontrolle haben,alleine in einer Woche sind
    90 Morde mehr als ublich begangen worden.

    Rothschild hat also noch eine Menge Arbeit vor sich um seine One World zu erreichen……….und er kann sich auf gar keinen Fall
    auf die Polizei oder die Armee aller Lander stutzen.

  22. Flo sagte

    Das ist ein wichtiger Artikel, der zum Kern der jahrhundertelangen Verschwörung vorstößt, nämlich zum inneren Kreis der Kabale, gebildet von einer verschwiegenen Priesterkaste, die ihre Lehren und Ziele von Generation zu Generation weitergibt. In den Apokryphen gibt es die Geschichte von Bel und dem Drachen, in der Daniel die betrügerische Priesterschaft auffliegen lässt, in dem er nachweist, dass die Opfergaben nicht vom Drachen (System) gefressen werden, sondern heimlich von den Priestern zur Seite geschafft werden. Diese vampirhafte Priesterschaft gibt es noch heute, z. B. die Brahmanen von Boston. Hier noch einige Links zum Thema Blutlinien und schwarzer Adel:

    http://www.verschwoerungen.info/index.php?title=Schwarzer_Adel
    http://hintergruende2012.blogspot.com/2011/01/schwarzer-adel-die-grunder-des-komitee.html
    http://krisenfrei.wordpress.com/2011/01/12/wer-regiert-die-welt/
    http://www.verschwoerungen.info/index.php?title=Die_13_Satanischen_Blutlinien
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-satanische-blutlinie-auf-dem-weg-zur-weltherrschaft/
    http://www.666.is/2012/01/die-13-satanischen-blutlinien.html
    http://verschwoerungen.info/index.php?title=Amerikas_60_Familien

  23. Firestarter sagte

    Man müsste sich einmal vorstellen, dass zwei Farben des Spektrums miteinander streiten und jede von sich behauptet , sie wäre die wichtige und richtige und die andere würde sie verunreinigen? Es gibt aber nur ein Licht welches eben aus den vielen Farben entsteht. In der Verkehrtheit, der Lüge, bekommen die farben einen anderen Charakter und verderben das Licht, also das ganze Spektrum!

  24. Thomas sagte

    Bitte vergesst eines nicht:
    Wir Deutsche haben eine gueltige Verfassung und zwar die vom gewachsenen deutschen Reich, auch wenn sie unter dem Freimaurertum entstanden und zerteilt wurde.
    Das volk hatte damals dem zugestimmt und sie ist dadurch immer noch gueltig.
    Rothschild und Konsorten besatzen uns lediglich, doch sie haben werder die Kraft noch die Macht es dem deutschen Volk zu entreissen.
    Wir sind lediglich ihre besatzten Sklaven, ein grosses Gefangenenlager, in dem der eigentliche Mensch willenlos gemacht werden soll, durch ihren gott, dem „Luzifer“ den sie nach wie vor huldigen und anbeten.
    Letztendlich ist alles nur Materie, die sich formt und wandeln kann.
    Die Wandlung daraus, muss von uns innen heraus kommen, dann kommt der Wandel und Rothschild, samt Luzifer werden sich wandeln in positive verfuegbare Energie, fuer uns alle.
    Sie haben es samt ihren negativen Blutlininien noch nicht begriffen. Doch sie werden es begreifend werden.
    Die Hoffnung stirbt zu letzt.
    Die Seele jedoch nie.
    Viele Menschen auf der Welt warten auf diese Wandlung.
    Sie ist im gange, aber hoffentlich befreiend und positiv fuer uns alle.
    Dann koennen diese samt Papst, die Schuldverschreibungen in ihr WC der Verwerflichkeit haengen und sich damit den Hintern versuchen zu putzen.
    Die Farbechtheit bleibt ihnen dann am Hintern gemalt bleibend sein.
    Sie haben nur eines vergessen im Spiel mit uns: den wahren Gott und die Natur die uns schuf.
    Der wahre Gott will keinen Haß, er sendet Liebe, doch die wollen das nicht verstehen und wandeln es in Haß um.
    Jeder Tote zu viel!
    Wie viel Schaden haben diese in den Herzen oder den Seelen angerichtet, von den menschen die getoetet wurden, von den Menschen, die als Kinder dieses Greuel miterleben mussten und nun ein Haßbild in sich tragen und irgendwann explodieren in dem sie Gewalttaten begehen?
    Diese Kriege sind wie ein Langzeitvirus in der verschiedensten Form, wie es die Menschheit durch erleben sollte, gesaeht von denen!
    Denen it egal ob: Soldat, den sie schicken um zu toeten, egal oab auf der anderen Seite auch einer steht der gezwungen wird dadurch zu toeten.
    Die Zuschauer: die Familien, die Kinder …… Staedte, Gebiete, Staaten usw… sind alles Beobachter, aber sie sehen es und entwickeln sich dementsprechend. Guetig oder voll Haß!
    Vergangenes wird vorbei sein.
    Laßt die Zukunft auf euch einwirken und vesucht die Liebe Gottes zu verstehen, die er durch euch in euch ausstrahlen moechte.
    Bitte eines, der Kampf im geistigen Sinn, gegen diese Uebermacht lauft weiter
    Danke fuer all die Beitrage, die der Wahrheitsfindung dienend sind.
    Man kann erst in die Zukunft blicken, wenn man die Vergangenheit kennt und auch die derzeitige Gegenwart in der wir leben muessen muessen, durch diese Sklavereiform in der wir lebend sind.
    Glaubt mir bitte eines, darueber habe ich mir lange Gedanken gebildet und immer wieder es vesucht, es besser zu machen.
    Doch eines ist mir, nicht verwehrt, doch ich kann es nicht tun, im wissen, wenn ich es jetzt mache und das hingebe was ich weiß, dann nutzen diese Luzifers es aus und zerstoeren unseren Planeten Erde komplett.
    So mein Apell an euch, die zukunft wird kommen, doch geht damit sorgsam um!!
    Achtet die Naturgesezte, die euer Leben bilden und binden.
    Nachfolgend ein Schreiben an die UN (Rothschild) es ging auch in die politik (die Hampelmaenner) es ging weltweit an die Automobielindustrie, doch im Grunde genommen haben sie es nicht verstanden.
    Ich soll es preißgeben! Fuer was, fuer unseren Untergang der Menschheit?
    Darum der Ausspruch, sie koennen den Finger sich in ihren Hintern stecken und danach daran riechen!
    Bitte wir sind alles nur Menschen und wir haben ein Recht hier zu leben, so will es Gott, doch nicht Luzifer oder Rothschild mit seinem Todschild, der verwerflichkeit, die er ueber uns saeht.
    ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤
    Ja bloggen mit Euch Allen macht Spaß nun lasst uns in geistiger Form dem Luzifer, samt seiner schwarzen Blutlinie ein Ende setzen. Damit aus der Natur wieder neues entstehen kann und darf.
    Danke

    Diese Schreiben richtete ich auch auch an die UN zum Neujahr 2010

    An das Rechtsdenken der einzelnen Voelker im Sinne einer friedlichen Vereinigung der Voelker,

    ich bitte um Verstaendnis, es ist kein Versuch der Bestechung oder einer gedanklichen Beeinflussung den Willen eines Volkes oder der Gesamtheit der bestehenden Voelker zu beinflussen.

    Sondern meine Gedanken sind ehrlich und rein, ohne hinterlistigen Hintergedanken, sondern mit dem Wollen bewillt, fuer eine wahre ehrliche Demokratie, damit ein Volk sich gedanklich ausdruecken kann, in Form von Volksabstimmungen ob es bereit ist einen solchen gedanklichen Weg zu gehen oder nicht, den die Politiker vorschlagen und dass es, das Volk, oder die Voelker, immer die Moeglichkeit hat dem zu widersprechen, waseine Politik versucht in ihrer Propaganda auszudruecken vor einer Wahl, und nach der Wahl, geht dann wieder alles im gleichen alten Trott weiter.

    Das Volk oder die Voelker brauchen ein Selbstbestimmungsrecht ihrer selbst, fuer ein positives Weiter. Damit die kommenden Generationen wieder eine Zukunftsperspektive bekommen koennen und sollten damit auch diese Demokratieform auf Ewigkeit bewahren, damit die zukuenftigen Generationen ihre Rechte des Lebens fuer ein sinnvolles Weiter nicht verlieren sondern immer daran arbeiten fuer ein besseres Weiter ihrer kommenden Generationen.

    Fuer mich gilt der Grundsatz: „Jeder Tag ein neuer Anfang ein neues Weiter fuer ein besseres Weiter fuer ein sinnvolles Leben. Vom Einzelnen auf die Gesamtheit betrachtet.“

    Meine aeusserliche Form in meinem jetzigen Leben spielt fuer mich keine Rolle mehr.
    Musste 30 jahre in dem outfit herumspringen, dem die Welt den Glauben schenkte: „Kleider machen Leute!!“ Optisch ja, aber seelisch nein!
    „ Fuer mich kommt es auf die innerliche Einstellung eines Menschen oder Volkes an. Jeder Mensch ist verschieden und hat ein Recht auf seine Individualitaet“

    Einstein war in seiner Schulzeit kein Mathegenie, aber spaeter brachte er seine Formel auf die Welt.
    Auch ich war in der Schule keine Leuchte. Die deutsch Sprache in Grammatik und Ausdrucksform brachte mich fast zum Ausschluss meiner schulischen Laufbahn fuer ein Weiter.

    Doch das ist nur wie beim Autofahren, der Fuehrerschein, dass man fahren darf, und vielleicht doch noch nicht fahren kann. So ist es im Leben. Nach so einer Schulung und Pruefung faengt das Leben erst richtig an in der Schulung der kommenden Erfahrungen die einem zukommen auf dem Lebensweg im Leben.

    „Ich bin kein Nationalist, ward keiner und werde keiner werden!!!
    Ich bin ein „frei denkender Mensch“, das „ward“ ich, bin es und werde es weiter „bleiben.“

    Hallo ihr Voelker, ihr Menschen in den einzelnen Voelker, lasst euch herausfuehren aus der Abhaengigkeit, die andere versuchen euch aufzulasten, es so in dieser Form ertragen zu muessen.
    Lasst in euch das Leben zurueckkehren, dass euch zusteht, damit ihr leben koennt. Es ist niemals zu spaet fuer eine Umkehr im Leben fuer ein besseres weiter.

    „ist die ausserliche Huelle eines Menschen das wahre, was es damit ausdruecken moechte durch dieses Erscheinungsbild??
    Nur wer das Leben versucht zu verstehen, kann irgendwann das Leben verstehen, warum es so ist in dieser Form. In sich selbst und warum es so ist.

    Thomas Harjung 13.5.09 , im Leben seines Daseins im Leben
    nachgebessert am 23.6.09

    Gibt es nur noch Menschen, die meinend sind das Recht durch ihren meintlichen Reichtum erkaufen zu koennen?

    Fuer die Voelker und fuer die Richter der einzelnen Voelker, zum Nachdenken an die friedliche Nutzung dieser Energieform zum Wohle eines Volkes in einer friedlichen Voelkergemeinschaft, auf dieser Welt in der wir leben auf „Erden“ unserer Natur die uns ernaehrt.

    Nur sollten wir sorgsamer mit ihr umgehen um weiter auf ihr leben zu koennen!

    Energiekonzept für die Zukunft im Hinblick auf eine saubere Umwelt.

    Sehr geehrte Damen und Herren ,

    es sind wissenschaftliche Gedanken mit der Weiterentwicklung der Einstein`schen Grundgedanken.

    Meine Gedanken dienen einer durch uns verursachten starken Umweltverschmutzung, die eine Entlastung und Gesundung der Umwelt zum Ziel hat.

    Wir sollten nicht länger die Augen verschließen, dass die Hauptbelastung der Umwelt durch Abgase der Industrie und Fahrzeuge aller Art entsteht. Auch der optische Katalysator oder Rußfilter helfen der Umwelt nicht. Die Feinpartikel treten weiter auf und können durch diese Innovation nicht gestoppt werden. Der enorme konzentrierte Flugverkehr über den Metropolen der Welt verteilen im Luftraum diesen Feinstaub Dieser setzt sich in den Lungen der Lebewesen ab und kann nur schwer von dort herauskommen.

    Der aktuelle Rußfilter der Diesel – Fahrzeugreihe entspricht, wenn man ihn mal optisch darstellt, einem Netz in einem Fußballtor. Nur wird als Ball in solch einem Spiel ein Golfball verwendet. Dito Katalysator bei den Ottomotoren.
    Derzeit arbeitet die Industrie mit dem Gedanken über einen höheren Verbrennungsdruck den Verbrauch der Fahrzeuge zu senken, aber dadurch wird immer mehr Feinstaub erzeugt, der die menschliche Gesundheit stark gefährdet.

    In meinen Gedanken ruht eine Energieform für die Zukunft der Menschheit. Sie ist nachrüstbar in jeder Form der derzeit bestehenden Fahrzeug Form. Egal ob man am Boden, in der Luft oder im Wasser unterwegs ist. Wenn die Gedanken aufgegriffen werden und dann in Form einer der Weiterentwicklung des Grundgedankens erfolgt, ergibt sich eine Energieform im unendlichen Ausmaß für die Zukunft der Menschheit.

    Weiter entfällt der ständige Kampf ums Öl, der vielen Menschen bis heute das Leben gekostet hat.

    Keine Abhängigkeit von Öl und Strom.

    Wie kann man ein solches Konzept umsetzten?

    Es geht nur, wenn sich vernünftige Menschen darüber Gedanken machen. Unsere Wirtschaftsform lässt das derzeit nicht zu. Es müssen Menschen in eine Art Vorreiterstellung gehen, um für die Menschheit ein solches Gedankengut positiv aufzunehmen und umzusetzen.

    Meine Gedanken sind urheberrechtlich geschützt, durch die allgemein gültigen Menschenrechte.

    Das Konzept kann nur über eine Art „Stiftung für die Menschheit“ zum Tragen kommen.

    Jeder, der dieses Konzept benutzt, muß eine Abgabe an diese Stiftung leisten. Die Benutzung der Idee hat zur Folge, daß die Nutzer über eine fest zu setzende Abgabe die Energieform nutzen dürfen. Das heißt die Abrechnung erfolgt über Betriebsstunden. Die Mehrwertsteuer fällt an den Staat ab. Der Hauptteil des Geldes verbleibt in der Stiftung. Mein Obolus ist ein festgeschriebener Prozentsatz. Der Hauptteil des Geldes soll als Kredit für die Weiterentwicklung der Menschheit dienen, d.h. Bildung und Innovation und Lebenshilfe. Selbstverständlich muß ein vergebener Kredit zurückbezahlt werden, um das Geld weiter für die Menschheit zur Verfügung zu halten, aber zu vernünftigen Konditionen.

    Sollte daran Interesse bestehen, würde ich mich freuen wenn mein Gedankengut Anklang finden würde. Für mich macht es keinen Sinn, den Gedanken nur mit dem Hintergrund zu führen, wie kann man demjenigen diese Vision abknöpfen, um daraus Kapital zu schlagen. Es ist eine Vision, die den Mut bedarf in der Umsetzung für eine gesunde Umwelt unter der Betrachtung, daß der Mensch im Leben mehr bedeutet als Kapital. Unser Gedankengut ist die höchste Form unseres Daseins. Nur wer den Gedanken richtig versteht ist für eine solche Umsetzung bereit.

    Eine militärische Nutzung dieses Konzeptes ist von vornherein verboten.

    Siehe Auswirkungen der Atomspaltung und ihre Folgen. Gegen die Natur!!

    Diese Gedanken stehen der Allgemeinheit unter dieser Voraussetzung zur Verfügung

    Die Energieform ist für die Allgemeinheit zugänglich. Jeder darf sie in friedlicher Form nutzen unter der Voraussetzung, die anfallenden Gebühren und Abgaben an die Stiftung zu entrichten.

    Die Ernergieform bleibt auf ewig dem Grundgedanken der Stiftung unterstellt und geschützt.

    Ein Mobil fährt rund um die Welt, ohne zu tanken und in einer modernen wirklich schadstoffarmen Version, die die Umwelt nicht mehr belastet.

    Die Welt lebt von Visionen, nicht vom vergangenen Ruhm.

    Wie gesagt, die Möglichkeiten aus dieser Energieform sind unendlich, genau wie die Bandbreite der daraus resultierenden Möglichkeiten für die Industrie.

    Wenn der Gedanke verstanden wird, ist das ein Quantensprung für die Zukunft der Menschheit

    Wenn die „arbeitende Hand“ im Werk wieder richtig dafür belohnt wird, für das was sie geleistet hat, dann kann sich die Wirtschaft erholen. Wenn nur die großen Köpfe der Wirtschaft sich kräftig entlohnen, dann bekommt der „Kahn“ Schieflage und droht zu kentern.

    Vom Einzelnen auf das Ganze bezogen. Vom einzelnen Land im Hinblick auf die Weltwirtschaft.

    Nur eine zufriedene Familie hat Zukunft.
    Das sind wir unseren Kindern schuldig.

    Was bedeutet Macht und Pracht, wenn das Individium darin verloren geht?

    Nicht das Äußere entscheidet, wichtig ist das „einzelne“ Innere, das in jedem von uns schlummert. Es fordert Bildung, damit sich ein solches frei entwickeln lässt.

    Das Konzept wird von mir nur durch einen Notar bestätigt übergeben.

    Diese Bedingungen dienen dem rechtlichen Schutz und dem Bestand dieser Stiftung.

    Dazu bedarf es einer staatlichen Akzeptanz dieser Bedingungen der Stiftung, deren Sinn und Zweck es ist, dadurch ein neues Volksvermögen zu bilden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Harjung

    Nachtrag zum Nachdenken:

    Bin Raucher, habe in Deutschland mit dem Verbraucherverband einen Kampf gefuehrt damit die Chemie aus dem Tabak ausgeschlossen wird wegen der Gesundheitsgefaerdung.

    Ich weiss rauchen ist nicht gesund! Aber das Husten befreit meine Lunge von dem Feinstaub den ich taeglich von den ausserlichen Schadstoffaustoss unbewusst oder bewusst einatmen muss.
    Ein Gedanke zum Nachdenken der vielen Gesundheitspolitiker und Aerzte und welcher Nebenmix aus den Pharmaprodukten in den Menschenleben entsteht.

    Sind wir nur noch Versuchskanickel deren, die an uns alles austesten duerfen und meinend sind sie, sie sind die Goetter dieser Welt?

    Gruesse aus IG- Farben aus dem zweiten Weltkrieg – Holocost an der Menschheit.

    Mein Gedankentum ist reich im Denken fuer ein besseres Weiter fuer alle.

    Mein Denken ist offen und ehrlich und nicht verschlossen wie die Wahrheit, die in den Kadakomben der Stadt Muenchen wo die wahren Gruende des 2. Weltkrieges lagern verschlossen bis zum Jahre 2017 und dann ist nicht gewiss ob die wahre reine Wahrheit rausdarf in die Welt in reiner Form oder wird sie dann wieder nur unter den Teppich der meintlichen Wahrheit gekehrt damit sie keiner finden kann und darf.
    Alles lag mal vor diesem Gericht in Stassbourg, die haben dann meine Klage unter dem Tisch und unter den Teppich gekehrt, mit einfachen Worten Klage abgewiesen.

    Dreimal habe ich ueber die juristischen Moeglichkeiten immer wieder eine Tuer geoeffnet zur Anhoerung, war persoenlich dort in diesem Glaspalast und habe keinen Zutritt bekommen fuer eine persoenliche Anhoerung der faktischen Sachlage die ich dort vorgelegt habe.

    In welchem Leben wir eigentlich? Hat ein solches derzeitiges Leben ueberhaupt einen Sinn?

    „Die Rede es Erhabenen“

    Ich weiss dass ich hing
    am windigen Baum
    neun Naechte lang
    mit dem Ger verwundet
    geweiht dem Odin
    Ich selbst mir selbst
    an jenem Baum
    da jedem fremd
    aus welcher Wurzel er waechst.
    Sie spendeten mir
    nicht Speis noch Trank
    nieder neigte ich mich
    nahm auf die Runen
    nahm sie rufend auf;
    nieder dann neigte ich mich
    zu wachsen begann ich
    und wohl zu gedeihn,
    Weise ward ich da;
    Wort mich von Wort
    zu Wort fuehrte,
    Werk mich von Werk
    zu Werk fuehrte

    aus der Edda (1200 n. Chr.)
    Uebertragen von Felix Genzmer

    Denke daran: Du kannst nicht verlassen
    was Du nicht kennst.
    Um jenseits deiner selbst zu gelangen,
    musst du dich selbst kennen

    Sri Nisargadatta Maharaj

  25. Firestarter sagte

    5. Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler!
    Denn ihr schließet das Himmelreich zu vor den Menschen! Ihr kommet nicht hinein, und die hinein wollen, lasset ihr nicht hineingehen.
    6. Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr der Witwen Häuser fresset und lange Gebete sprechet zum Schein! Darum werdet ihr desto mehr Verdammnis empfangen.
    7. Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr Land und Wasser umziehet, dass ihr einen zum Judengenossen machet, und wenn er`s geworden ist, machet ihr aus ihm zweimal mehr ein Kind der Hölle, denn ihr seid!

    • Firestarter sagte

      Würde Jesus in unser heutigen Zeit und in unseren Landen wandeln, so würde er unsere Kirchenherren ebenso verurteilen wie damals die Juden in ihrem Lande.

    • Freiherr von Knicke sagte

      Warum/Darum gibt es das Bild des ewigen Juden.
      Viele Juden kennen das und sie wollen Juden bleiben. Das sind nicht die Zionisten.
      Warum nicht – trotz des Bildes.
      Dieses Bild ist für Zionisten nicht akzeptabel. Sie wollen mittels rassistischer Weltsicht und dem Bild vom neuen Menschen, das Schicklgruber faszinierte, aktiv dagegen angehen.
      Darum sagte der “Oberrassist” R. Steiner: eine Gründung des Staates Israel wäre ein Verbrechen gegen den Geistleib der Erde.
      Das Bild vom ewigen Juden löst sich dann auf, wenn selbige die völlige Assimilation vollzogen haben.
      Die Einsicht in die Evolution der Menschheit und den Sinn von kulturtragenden Völkern ist Jenen bekannt.

      • Firestarter sagte

        Die Studie erklärt andererseits auch, warum und welche von Steiners Aussagen über das Judentum und den Zionismus zu Missverständnissen und Kritik Anlass gegeben haben. 1897 polemisierte Steiner als Essayist im Magazin für Litteratur scharf und persönlich gegen die Gründer des Zionismus, Herzl und Nordau. Er warf ihnen Übertreibung und Missbrauch des zur damaligen Zeit aufkommenden Antisemitismus für ihre eigenen politischen Ziele vor, während die Pogrome in Russland bereits einen Flüchtlingsstrom Richtung Deutschland und Österreich verursacht hatten.
        http://uncletaz.com/rsjudentum.html

        • Freiherr von Knicke sagte

          Interessanterweise steckt hinter der Studie die Allg. Anthr. Gesellschaft (Dornach).
          Der Boss dort ist ja Niederländer (Banker mit Priesterausbildung). Aber auch schon zuvor wurde und wird dort viel Mühe aufgewendet die Anthropos. zu “entschlacken”, von Steinerschen Unsäglichkeiten zu befreien, um sie zeitgemäß und griffig, als guter Hirte, Schäfer; den Schafen vorzulegen.
          Zum Wohl!.

          • Firestarter sagte

            Oh ja, Was ich bisher von ihm gelesen habe ist hoch interessant und vom Glauben hat er mich auch nicht abgebracht!
            Schauberger soll ja auch mit den Nazis zusammen gearbeitet habe oder soll dies auch eine entschlackung sein?

          • Firestarter sagte

            …und er hat mich auch nicht dazu gebracht Menschen die einer Religion aufgesessen sind zu verurteilen nur weil es das Judenthum geannt wird, es gibt ja auch das Christenthum, wo die Menschen hinters Licht führt.
            Hier wird verdreht und manipuliert doch sind wir nicht in der Lage den Bruder zu erkennen.

          • Firestarter sagte

            @Freiherr von Knigge

            Weißt was dich mit Rudolf Steiner Verbindet? Goethe!

            http://anthroposophie.byu.edu/naturwissenschaft.html

            „ Ein vollkommenes Kunstwerk ist ein Werk des menschlichen Geistes, und in diesem Sinne auch ein Werk der Natur. Aber indem die zerstreuten Gegenstände in Eins gefasst werden und selbst die gemeinsten in ihrer Bedeutung und Würde aufgenommen werden, so ist es über die Natur. Es will durch einen Geist, der harmonisch entsprungen und gebildet ist, aufgefaßt sein, und dieser findet das Fürtreffliche, das in sich Vollendete auch seiner Natur gemäß. Davon hat der gemeine Liebhaber keinen Begriff; er behandelt das Kunstwerk wie einen Gegenstand, den er auf dem Markte antrifft. Aber der wahre Liebhaber sieht nicht nur die Wahrheit des Nachgeamten, sondern auch die Vorzüge des Ausgewählten, das Geistreiche der Zusammenstellung, das Überirdische der Kunstwelt. Er fühlt, dass er sich zum Künstler erheben müsse, um das Werk zu genießen, er fühlt, dass er sich aus seinem zerstreuten Leben sammeln mit dem Kunstwerk wohnen, es wiederholt anschauen und sich selbst dadurch eine höhere Existenz geben müsse“(Goethe)

            „Die Töne verhallen, aber die Harmonie bleibt“(Goethe)

          • Firestarter sagte

            Die Menschen wollen ja zu Gott finden, nur lässt die Kirche sie nicht zu ihm, sondern zieht ihren Nutzen daraus.
            Aber auch in der Kirche gibt es Menschen, gemeint sind die obertsen Kirchenherren. Warum haben wohl viel Deutsche und andere die Jüdischgläubigen wärend des Krieges versteckt? Weil es auch Menschen sind, die zu Gott finden wollen, aber, man ihnen wie uns nur die halbe Wahrheit und zudem verdreht offenbart?
            Wir sind so darin verhaftet welches die richtige Religion wäre, dass wir unmenschlich werden. Auch die jüdische Kabalah hatte einst ihre Weisheiten die den Menschen Gott näher brachte. Doch gefällt dieses nicht dem Fürsten dieser Erde!

  26. w. sagte

    Vielen Dank an Maria Lourdes fur die grosse Toleranz.

  27. nemo vult sagte

    marialourdesblog.wordpress.com is no longer available.
    This blog has been archived or suspended for a violation of our Terms of Service.

    Aus welchem Grund?

    • Keine Panik nemo vult der Blog zieht um! Danke der Nachfrage, sagt Maria Lourdes!
      Lupos Blog ist schon umgezogen, sieht man an der Adresse http://lupocattivoblog.com/

      Mir wird das mit ACTA und Zensur zu viel, deshalb ziehe ich in “wärmere Server-Gefilde”

      • Banana sagte

        Sehr gute Entscheidung, kann ich nur befürworten!
        (Ist mir es soeben auch aufgefallen, und ich dachte gerade schon, dass WP bereits im Vorfeld zum März strukturiert den Zensor macht; aber das wird ganz sicher noch kommen, spätestens ab den Iden…)

      • "WHY NOT" sagte

        Ja weise Entscheidung ! Aber denkst Du das reicht ?
        Wie wäre es mit einem Server in Island ?

        Kurz nach Lupo’s Tod habe ich die Seite gespiegelt, müsste ich ggf. mal überschreiben/ergänzen.

        Be-irrbar am Ball bleiben, ist nicht einfach; kristalisiert aber am Ende Wahrheit.

        • Wenn ich was brauch komm ich auf Dich zurück, sagt Maria Lourdes!

        • rbk sagte

          Lieber “WHY NOT”, könntest du für mich bitte die datei mit der spiegelung zum herunterladen zur Verfügung stellen, oder ist diese zu groß? Mit welchem Programm hast du gute Erfahrung gemacht hierfür? Habe bis jetzt hauptsächlich viele pdf Bücher und Artikel gesichert, die sicher schon an einigen stellen wieder aus dem netz verschwunden sind, aber dafür machen wir das ja.
          Wieso ich deine “alte” Spiegelung gerne hätte, da ich es (auch) so haben möchte wie lupo es uns hinterlassen hat.
          Ich schätze Maria für ihr Engagement sehr, bin nur von Natur aus sehr skeptisch. Mir kam es so vor, da ich mich auf etlichen Blogs kundig mache, dass Maria besonders vor ein paar Monaten das Leistungspotenzial mehrerer Individuen aufwies. Das kann sie gerne auch als Kompliment sehen.
          Ich hatte nur nicht so richtig herauslesen und verstehen können, wie lupo an maria herangetreten ist, damit sie die Seite weiterführen kann, eventuell habe ich das übersehen? Natürlich verstehe ich auch, dass man nicht alles offenbaren kann. Finde deine Artikel ansprechend Maria.
          Schönen Abend.

          • Kleiner Tip, such Dir den Artikel “Pankreastumor – Selbstversuch gescheitert raus” da kannst dann nachlesen, sagt Maria Lourdes die noch nie ein anderes Leistungspotential darstellte, das ist absoluter Schwachsinn!

            Gruss Maria Lourdes!

          • rbk sagte

            ok, mein fehler, tut mir leid. dachte du bist zu gut um wahr zu sein.

  28. Helmut W. sagte

    Liebe Maria, Freiherr von Knicke, Firestarter und Tommy Rasmussen!
    Was haltet Ihr davon?

    DER FREIE WILLE………..

    Bedingung und freier Wille

    Der Zügel heißt, ‘Güte, Gnade, Langmut, Sanftmut’.
    an die Er das Werk in ‘Freiheit’ binden will

    Meine Kinder sollen aus sich selbst Mich lieben in der Freiheit ihres
    Willens und in der Anerkenntnis Meiner Macht

    Ich will den Triebkräften die Bewährung setzen.
    Es sei das freie Willens-gesetz, ihr eigenes Schöpfungsfundament, aber aus seiner
    Inanspruchnahme sollen sie die Mir vorbehaltenen gerecht gestellten Bedingungen
    über ihren freien Willen als Symbol und Tribut erheben.

    “Ich bin UR, der Raum- und Zeitlose. Ich bin Schöpfer und schaffe Meine Werke;
    Ich bin Priester und weihe meine Geister;
    Ich bin Gott und leite Meine Wesen;
    Ich bin Vater und erziehe meine Kinder.”

    “Also geschehe es!!
    Meine Ordnung und Mein Wille tretet aus dem Schöpferstrom;
    Weisheit und Ernst aus dem Priesterstrom;
    Geduld und Liebe aus dem Gottesstrom;
    Barmherzigkeit aus dem Vaterstrom.
    Seid personifiziert eine jede Eigenschaft in zwei Gestalten, doch harmonisch gebunden,
    in eines durch den gerechten und schöpferischen Ausgleich der positiven und negativen
    Erscheinungsform.

    1-39 In sieben Tagen sollt ihr für euch Macht, Kraft, Gewalt und Stärke durch
    jenes Gesetz erproben, das im ersten Siegel des Tat-UR-Jahres ist. Höre, Mein
    Werk! Ich bin der Ewig-Heilige UR, der Ewig-Einzige und Wahrhaftige! Das ist
    Mein Name der UR-Ewigkeit! Jedes Schaffen war in Meinem Quell verwahrt;
    nun leite Ich darum vier Ströme, auf daß die heiligen Gewässer es ganz
    umspülen. Was Ewigkeiten tranken — nun ist es Werk geworden! Darum nimm
    den Aufbruch Meines ersten Siegels hin als deines Lebens gesegneten Beginn.
    Höre, Mein Werk!!

    Das freie Willensgesetz soll dem Tat-UR-Jahr zugunsten Meiner Kinder dienen,
    die Ich aus den vier Wesensströmen nähren, durch die sieben Grundlebensstrahlen lehren,
    lenken und vollenden will.
    Jeweils in Führung einer Wesenheit und einer Eigenschaft soll sich jeder Tag aus den
    Gesetzen der Bedingung und der Freiheit erproben, bis der siebente Tag seine höchstmögliche
    Vollkommenheit erreicht.
    Doch Ich erkläre das Gesetz als nichtig, wenn ein zur Schöpfungserfüllung etwa nötiges und von
    MIR gebrachtes Opfer einen von Kindern auf Grund des ihnen gegebenen freien Willens
    hervorgerufenen Übergriff nicht innerhalb eines Schöpfungstages zu beseitigen vermag.

    1-41 Ich will als Schöpfer Ordnung und Wille,
    als Priester Ernst und Weisheit,
    als Gott Geduld und Liebe,
    als Vater die Barmherzigkeit dem KindWerk und dem Opfer weihen.
    Das Opfer soll die Grenzen aufheben oder festigen, je nachdem die Kinder freiherrlich Mich
    lieben oder sich in ungerechter Freiheit von Mir wenden.
    Wahrhaftig ist Mein Wille, gesiegelt ist Mein Wort und die Sprache an Mein Werk. —
    Ihr sieben Träger Meiner Eigenschaften, erwacht zum Leben und zur Spruchbarkeit des ersten
    Schöpfungssiegels!
    Steht auf, ihr Lichter; ihr Fackeln, nehmt euren Stuhl der Herrschaft ein!
    Mit Meiner Sadhana (SPÄTER LUZIFER!!! ) sollt ihr schaffen und wirken.
    Nun beginne unser erstes Tagewerk! !“

    Manches bleibt Mir ewig vorbehalten; nicht alles kann oben auf dem Tagbewußtsein treiben.
    Und das ist gut! — Ich bin UR,
    Ich sitze stets im Regiment, Ich allein bildete das Universum und erhalte es, auch seine Einzelheit.
    Ich bin der Hochpriester Meines Werkes, das Mir zum Opfer dient, dem Ich selbst ‘Mich opfernd’
    offenbare als König Meines Reichs!
    Wer sich an Meinem UR-Vorbehalt vergreifen würde, der hat seinen Lohn verspielt.
    Die Geheimnisse meines Schöpfertums sind ahnend, nicht tatsächlich zu erkennen, denn das
    Schöpfertum ist Mein erster Vorbehalt.
    Gebe ich den Kindern schöpferische Fähigkeit, so bleibt diese stets Mein Grundeigentum;
    alles andere kann von ihnen eigenpersönlich und bewußt erworben werden.
    Welches Kind das anerkennt, steht Meinem Schöpfertum am nächsten.

    1-99
    Das freie Willensgesetz gestattet euch, kraft erhaltener Begabung, Fähigkeit und der
    daraus zu erwerbenden Erkenntnis Gedanken zu verwirklichen, schöpferische Taten zu
    vollbringen. Dem gegenüber steht Meine Bedingung:
    Jedes Werk, es sei klein oder groß, muß zum Nutzen des Gesamten, mindestens
    des jeweiligen Schöpfungstages gestaltet werden. Tut es das nicht, fällt Meine
    Allmacht einer voreiligen oder falschen Tat in den Arm!
    Raum und Zeit spielen dabei keine Rolle.
    1-100 Das Ablösen einer etwa ‘ordnungswidrigen Arbeit’ kann nicht nur lange
    Zeit, sondern sogar höchste Opfer kosten, weil ein einmal in Szene gesetztes
    Werk nicht plötzlich umzuwandeln ist. Eine solche Aufhebung würde das freie
    Willensgesetz verletzen und Meinen Grundaufbau erschüttern. Ihr sollt zur
    Mitarbeit erzogen werden. Das erfordert auch selbständiges Handeln. Würde ein
    unreifer Gedanke Leben gewinnen, wie käme er trotzdem zu seiner Schöpfungs-reife?
    Ihr könntet ihn auch nach Erkenntnis nicht auflösen, denn — Niemand
    darf über das Leben eines kindgewordenen Gedankens verfügen als Ich allein,
    der Herr des Lebens! Und Ich vernichte kein Leben, auch nicht das unreifste,
    sondern leite alles in die Wege, es der vorbedachten Werkreife zuzuführen! Das
    ist Meine grundsätzliche Bedingung!!

    1-101 Eine unzeitige Tat wieder gerecht zu machen, bedürfte außerdem der
    Hingabe an eine Wiedergutmachung. Solches ist eine Unumstößlichkeit, an die
    Ich das freie Willensgesetz gebunden habe. Nicht aber habe Ich Bedingung und
    Gesetz an Raum und Zeit geknüpft. Jedoch ist auch das Bedingung, daß innerhalb eines
    Tages jede unzeitige Tat wieder gutgemacht werden muß.
    Sehe Ich jedoch, daß ein Kind gemäß der Wiedergutmachung Mir selbe zuführen will,
    dann setze Ich weder Raum noch Zeit eine Grenze; im Gegenteil, Ich selbst
    werde helfend eingreifen, geheim oder offensichtlich, um alles auf jene freie
    Bahn zu schieben, die das Werk an die Wiedergutmachung heftet.
    1-102 Eine Falschtat könnte auch von andern Kindern, die sie nicht begangen
    haben, wieder gutgemacht werden, mindestens einen Großteil dazu beitragen.
    Das bedingt dann ein bewußtes Opfer, was aber auch wieder eine Bedingung in
    sich trägt, nämlich jene, daß der Falschtäter das gebrachte Opfer sühnt. Davon
    nun genug als erste Lehre.
    1-103 Zwei Wege hat das freie Willensgesetz erhalten. Eine stets zu erfüllende
    Bedingung liegt in der Unlösbarkeit eines Gedankens von Mir. Habe Ich aber
    Meinen Kindgedanken eigene Wesenheit vermacht, so wäre es ja widersinnig,
    sie mittels Meiner UR-Macht an ein vorbedachtes Ziel zu binden. Das geschah
    äonenmal vor der viergeteilten Schöpfung, wo eins das andere an Vollendung
    überstrahlte. Doch — es stand in Mir, restlos in Meiner Macht, Kraft, Gewalt
    und Stärke.

    “O UR, Ewig-Heiliger, mein
    Herz ist angefüllt von der ungeheuren Größe der Gedanken!
    Ich fühle sie, kann sie aber nicht erfassen.
    Zu mächtig lasten sie auf mir.
    Nimm sie von mir, ich will ja nur Dein Kind sein, will Dich beglücken, Dich nicht um Deinen
    Lohn, um Deinen Jubel bringen.

    Schwer wird der Weg der Freiheit unter den Bedingungen sein.
    Sieh, dann bedarf ich fortgesetzter Hilfe, Fürsorge, Kraft und Anleitung, sonst kann
    ich Deine berechtigte Erwartung nicht erfüllen.
    O Schöpfer, hilf aus Ordnung und Wille Deinem Geschöpf;
    Du Priester, sorge für mich kleinen Geist nach der Weisheit und dem Ernst;
    o Gott, gib mir Wesen die Geduld und Liebe, daß ich eine Lebensseele werde;
    Vater, stehe Deinem Kinde in Barmherzigkeit, in Güte bei.”

    Aus UR-Ewigkeit in Raum und Zeit
    von Anita Wolf
    http://www.anita-wolf.de/

  29. Freiherr von Knicke sagte

    Der freie Wille kennt keine Bedingungen – per se.
    Er hat die Freiheit der Wahl.
    Weil der Mensch lernen kann, wenn er will, und dazu aus der Spähre der Ideen schöpfen kann.
    So ist er für all seine Taten verantwortlich, auch ohne Bedingungen eines wie auch immer bezeichneten “Gottes!”.
    Bedingungen per se sind nicht nötig.
    Zum freien Willen gehört auch das lernen wollen.
    Ich kann tatsächlich alles – wollen und tun – die Rechnung kommt.
    Die Ordnung der Welt ist objektiv. Dazu paßt der freie Wille.
    Nicht außer Acht lassen dabei, das Goethesche “Stirb und Werde”.
    Ich darf tun und darf erkennen und wieder tun usw.
    Des menschen Seele gleicht dem Wasser.
    Vom Himmel kommt es, zum Himmel muß es, immer wieder……………………….
    Läg nicht in uns des Schöpfers eigne Kraft……………………

    • Helmut W. sagte

      Helmut W.

      Ja so wird es weitergegeben in den alten Schriften usw.

      Aber von der der Sphäre des Abstrackten Gedankens,
      daher alle GEDANKEN kommen werden Wir gedacht.
      Der GEDANKE SELBST IST DIE WESENHEIT die in uns wirkt.

      Erst Lernen Selbst zu denken.
      Grundlage jeder magischen und esotherischen Schulung.

      Die Kraft dazu liegt in jedem wahren Menschen
      ( GOTTESKIND ).

      • Thomas Harjung sagte

        „Gehe in deine Zelle, und deine Zelle wird dich alles lehren, was es zu wissen gibt.“

        Akshara Noor

        gemeint ist damit gehe in deine eigenes Selbst.
        Wir sind alle damit untereinander vernetzt mit der goettlichen Kraft, die in uns leider immer nur noch schlummert aber noch nicht richtig in uns erwacht ist.

      • Freiherr von Knicke sagte

        Darin sind die Jesuiten Spitze.

    • Antwort sagte

      Läg nicht in uns des Schöpfers eigne Kraft……………………

      Nein, Gott ist größer. Unsere Schaffenskraft ist nicht göttlich, sondern menschlich. Gott ist bedingungslos, sich selbst genügend, souverän. Der Mensch ist das nicht.

      • Freiherr von Knicke sagte

        Kraft…….., wie könnt uns Göttliches entzücken.
        Damit ist nicht gemeint, daß wir gottgleich SIND.
        Wir haben aber etwas in uns, was uns ermöglicht, so wir wollen, darum freier Wille, uns auf den Weg zu machen um dieses Bedürfnis zu stillen. Sozusagen dem Weg, der nach dem “Adamschen Apfelbiß”seinen Anfang nahm, das Ziel zu geben.
        Immer schön bescheiden bleiben, eben menschlich, ist eh schon schwer genug.

        • Thomas Harjung sagte

          Wohlstand oder Kasten
          Wohlstand des Verstandes?
          Am Anfang war das Wort, das Wohlstand bilden wollte!
          Doch dann kam der Unverstand durch diesen gemauerten Kasten-Wohlstand der bis heute vernichtend ist, einen allgemeinen Wohlstand zu zulassen. Sie bereichern nur sich selbst daran.
          Was ist Wohlstand?
          Wohlsstand ist das „Gleichnis“ in der Seele (Die Ausgewiegenheit in sich, zwischen Gut und Boes), im Angleich des Denkens in uns, diesen Gleichstand zu erreichen.
          Liebe ist Wohlstand (bitte nicht sexuell betrachten), das ist die Naechstenliebe aber nicht der Haß, der ueber uns verbreitet wird, damit wir ins uns noch mehr, in ein innerliches und aeußerliches Ungleichgewicht, durch dieses System gezwungen werden, in das wir eigentlich nicht wollend sind es zu sein, oder es gezwungen werden in ihm lebend zu sein.
          In uns liegt die Liebe, tief verwurzelt, der Funke vom wahren Gott, der in uns diesen Funken, uns schenkt, damit wir leben und denken koennend sind.
          Findet ihn, in euch, denn er ist da und nun frei, von diesem ummantelnden Zwang.
          Nehmt diese Freihheit in euch auf und wahrt sie in euch, damit sie nicht nochmals, auf auf falsche Wege geleitet wird. Bitte durch euch alle, in eurem Selbst im Dasein eures Seins.
          Die Wahrheit habt ihr alle offen gelegt und sie wird eure neue Zukunft bilden.
          Glaubt an sie und betet zum wahren Gott, denn sie (Zukunft) wird kommen.
          Haß erzeugt neuen Haß.
          Bewußt geschuerte Intrigen, durch diese „ zensierte Medienmacht“ erzeugt immer neue weitere neue, damit aus diesem wieder neuer Krieg und Haß entsehen kann und sollte.
          ———————————
          Denkt mal nach, ueber das Vietnamsyndrom oder das aus Afganistan, die vielen Toten aus den Kriegsgebieten,, Familienzerstoerungen,, Kinder die sehen, wie ihre Eltern vernichtet wurden ….. alles Seelenspaltungen
          HAARP ( Wetter, Erdbeben,Tsunami … + moderne Kriegswaffen + Verbund = mind controle usw)
          Gewaltspiele fuer jugendliche, du mußt so und so viele vernichten, damit du in ein hoehers Level erreichst ……
          Nun wieder die alten verfaelschen Filme, der Hilter (eingeschleußter Freimaurer unter der Schulung von Luzifer)
          Damals als der Krieg in Jugo ausbrechen sollte, wurden auch immer jeden Abend die alten Partisanenfilme im Fernsehen gezeigt (wohlgewollt von der Mediengewalt)
          Daraus entsanden dann letzlich die Greueltaten, so wie sie derzeit in Syrien stattfinden.
          Daraus entstehen die unerklaerlichen Syndrome, doch es gibt ja die Allheilmittel durch die Pharmadrogen bis hin zur Psychatrie.
          Dr. Frankenstein laesst gruessen (IG-Farben, zweiter Weltkrieg).
          ————————————–
          Bleibt bei der Wahrheit, in der Form wie ihr sie darstellt.
          Die Wahrheit kann man nicht mehr so einfach, wie die es meinend sind, unter den Teppich kehren, damit dieser Muell, den sie angerichtet haben nicht mehr sichtbar wird.
          Es gibt den wahren Gott!!! Aus dem die wahre Liebe und die Liebe des Lebens entspringt, aus der Natuerlichkeit wie wir sind, aber die wahre und nicht die falsche wie es der „Hintergrund“ gerne haeette!
          Gebt euch niemals auf, denn ihr seid Menschen mit Verstand und denkt darueber nach und wer euch diesen Verstand naehrt und euch gibt damit ihr denkend sein duerft.
          Kaempft weiter denn ihr seid alle mit dem gottlichen Funke der Liebe mit einander vernetzt und nicht mehr mit dem des Luzifers, dem gefallenen Engel aus dem Universum.
          Habt keine Angst mehr vor diesem Namen: Luzifer (Voldemord);; Lord Papa aus Rom ( sich nennend Gott der Erde zu sein);; den Baronen Rothschilds und seinen vielen durch Blutlinien geschaffenen Gefolgschaften ueber eine lange Zeitperiode hier auf der Erde.
          Bittet en wahren Gott in euch, auf all euren Wegen euch zu beschuetzen und zu begleiten.
          Seine Schutzengel stehen euch wegbegleitend zur Verfuegung, bitte sie einfach und sie werden es tun. Aber Bedankt euch dafuer.
          Das ist keine Rede eines Erhabenen, die Erhabenen seid ihr selbst.
          Tut es, kein Weg ist umsonst. Mancher ist nur ein Umweg,der aber letztlich auch zum Ziel fuehrt.
          Danke
          Wohlstand entsteht, wenn man sich an die „wahre“ goettliche Ordnung haelt und danach handelt.

          Gruesse von Thomas Christian

        • Antwort sagte

          Kraft – wie in der Euler-Relation e^Pi*i=-1.

          finde keine besseren Worte:

          Er sprach: “Hinab mit euch; die einen von euch sind den anderen feind. Und es sei euch auf der Erde ein Aufenthaltsort und eine Versorgung auf Zeit.”

          O Kinder Adams, laßt Satan euch nicht verführen, wie er eure Eltern aus dem Garten vertrieb, ihnen ihre Kleidung raubend, auf daß er ihnen ihre Scham zeigte. Wahrlich, er sieht euch, er und seine Schar, von wo ihr sie nicht seht. Denn siehe, Wir haben die Teufel zu Freunden derer gemacht, die nicht glauben.

          Wenn die Ungläubigen eine abscheuliche Tat begehen, sagen sie: “Wir fanden es so bei unseren Vätern. Gott hat es uns auch befohlen. ” Sprich: “Gott befiehlt nicht, abscheuliche Taten zu begehen. Wie könnt ihr Gott etwas zuschreiben, worüber ihr nichts wißt?”

          Einige hat Er geleitet, anderen aber ward nach Gebühr Irrtum zuteil. Sie haben sich die Teufel zu Freunden genommen und Allah ausgeschlossen, und sie wähnen, sie seien rechtgeleitet.

  30. antizensur sagte

    Liebe Leute, ansehen und weiterverbreiten. Das ist Hochverrat: Schäuble heimlich gefilmt, wie er Portugal nächsten Bailout verspricht

    http://antizensur.wordpress.com/2012/02/10/mit-video-schauble-heimlich-gefilmt-wie-er-portugal-nachsten-bailout-verspricht/

    • Danke antizensur, sagt Maria Lourdes!

    • kurspa sagte

      ist eh alles hochverrat in der BRD ! die haben uns alle klammheimlich zu NAZIS abgestempelt! damit hier:

      http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/rustag/gesamt.pdf

      das ist die basis eines gesetzes aus der nationalsozialismus-zeit wo die uns draufstellten.

      folgendes im internet dazu gefunden:
      Die deutsche Staatsbürgerschaft wird nunmehr nicht wie bisher auf das entsprechende Gesetz aus dem Jahr 1913 zurückgeführt, sondern auf den Sockel eines von den Nationalsozialisten verabschiedeten Gesetzes vom 5. Februar 1934 gesetzt. Damit werden Bürger, die dies nicht ausdrücklich von sich weisen, automatisch einem NS-Gesetz unterworfen. Damit der skandalöse Schwenk keine öffentlichen Wellen schlägt, wurde er stillschweigend vollzogen und ist nur im nichtamtlichen Teil der Bundesdrucksachen zu finden.

      mahlzeit ihr nazis -nicht ich!

      • “StAG
        Ausfertigungsdatum: 22.07.1913
        Stand: Zuletzt geändert durch Art. 2 G v. 22.11.2011 I 2258
        (+++ Textnachweis Geltung ab: 1.1.1980 +++)”

        1934 ???
        :~/

  31. CTTruth sagte

    Hallo Zusammen,
    erst seit kurzer Zeit befasse ich mich mit dem Thema NWO und es ist für mich als Laie, Neueinsteiger und Anfänger sehr verwirrend einen Überblick über das “Gesamte” zu bekommen. Ich habe hier versucht mal einige wichtige Begriffe, die sich ständig mit dem Thema NWO wiederholen zusammen zu fassen. Ich würde mich sehr über Ergänzungen, Korrekturen und Kommentare freuen…wie gesagt, erst so langsam begreif ich den Zusammenhang (versuche es zumindest).

    Auf der Suche nach der “Wahrheit” bin ich in verschiedenen Foren und Internetseiten auf so allerhand gestoßen…im Zusammenhang mit dem Begriff NWO fallen folgende Namen sehr häufig als Befürworter:

    - Rockefeller
    - Papst Paul VI
    - Richard Nixon
    - Henry Kissinger (besonders häufig)
    - George W. Bush, überhaupt Familie Bush

    Dann gibt es da die Internationalen Verbindungen und Organisationen wie:

    Council of Foreign Relations (Amt/Rat für auswärtige Beziehungen),

    das häufig als die Schattenregierung und einflussreichste Organisation in Amerika genannt wird. Deren Ziel ist ausdrücklich eine NWO zu erschaffen, d.h. eine Weltregierung basierend auf dem Modell des Kollektivismus!
    Konkret heisst das wohl die Beseitigung der Vereinigten Staaten als souveräne Nation und eine globale Regierung!

    Mitglieder sind hauptsächlich Eigentümer, Vorsitzende, CEO´s sämtlicher Bereiche aus Regierung, Medien, Bildung, Finanzen, Politik, usw. wie z.B.

    - Richard Nixon
    - Gerald Ford
    - Jimmy Carter
    - William Jefferson Clinton
    - Barrack Obama (?? reagierte ziemlich unsicher als ihm diese Frage gestellt wurde…)
    - W. Averell Harriman (Union Banking)
    - Edward Mandell House (Berater des US-Präsidenten)
    - John D. Rockefeller (Gründer Standard Oil)
    - J.P. Morgan (Bankmagnat)
    - Paul Warburg (Banker), um nur einige aufzuzählen…

    Die Vereinten Nationen (UN),

    wurde nach dem 2. Weltkrieg aus einem Konflikt heraus geboren. Sie gilt als die bekannteste Gattung von Globalisierungsversuchen. Sie wurde damals als letzte Hoffnung auf Frieden angesehen, als Mittel für Kriegsende und der Vereinigung der Menschheit…
    Das Ziel: alle Regierungen der Welt gleichzuschalten um einen globalen Rat zu schaffen und alle Regeln und alle Regulierungen für die Welt zu vereinen.
    Die Charta wurde in San Francisco 1945 entworfen: USA als dauerhaftes Mitglied des Sicherheitsrates, zusammen mit Frankreich, dem Vereinigten Königreich, der Sowjetunion und der Republik China.

    Die Trilaterale Kommission (private Gruppe)

    wurde 1973 von David Rockefeller gegründet (die Namen wiederholen sich…). 300 einflussreiche Mitglieder, darunter Henry Kissinger und David Rockefeller….wie auch

    - Alan greenspan
    - Harold Brown (ehem. Verteidigungsminister)
    - George Bush
    - Clinton
    - Carter
    - Brzezinski
    - Shultz
    - leitende Angestelle von ITT, XEROX, Exxon und der NationsBank

    und natürlich die

    Bilderberger Gruppe (…die modernen Illuminati??)

    Die Gruppe wurde 1954 in den Niederlanden gegründet. Es heisst (laut Egon Bahr, Mitglied der Gruppe), dass sich nach dem 2. Weltkrieg spontan ein Gesprächskreis aus europäischen und amerikanischen Spitzenkräften der Wirtscahft und Politik zusammengefunden hätte, um in den Zeiten des Kriegs den transatlantischen Dialog zu beleben. Der Initiator war Prinz Bernhard der Niederlande und folgerichtig fand das erste Treffen dann 1954 im Hotel Bilderberg in der niederländischen Stadt Oosterbeek statt wodurch die Gruppe zu ihrem Namen kam.

    Der Einfluss der Gruppe wird deutlich, als Henry Kissinger (ja, wieder ein bereits bekannter Name…) bei einem Treffen 1993 in Berlin bei einem Interview (gesehen bei fosar-bludorf.com/bilderberger/ ) folgendes behauptet:

    ” Die vier Botschaften (der Siegermächte des 2. Weltkrieges) brauchten über das Berlin-Abkommen nicht viel zu verhandeln. Sie brauchten nur den Text zu unterzeichnen, den die Bilderberger ausgearbeitet hatten.” ….!? wow

    Beim Treffen 1955 in Deutschland soll angeblich die Idee der Europäischen Union im geheimen entworfen worden, ebenso wie 1990 der euro bei einem Treffen geschaffen wurde. Die Treffen finden 1 mal jährlich statt, es sind jedesmal ca 140 Menschen dabei, dies sind keine Mitglieder da die Teilnehmer nicht jedes Jahr dieselben sind. Der Kern der Gruppe:

    - David Rockefeller
    - Henry Kissinger
    - Königin Beatrix der Niederlande (Tochter des Prinzen Bernhard der Niederlande)

    laden jeweils andere, zurzeit politisch und sozial einflussreiche Leute ein.

    Also ich habe den Eindruck bekommen, dass es schon häufig einen Versuch gab, eine NWO zu erschaffen (1919 Die Liga der Nationen z.B.)…dies ist jetzt nicht das erste und wird bestimmt nicht das letzte Mal sein. Es werden häufig die gleichen Namen genannt, eventuell sind noch Personen dabei, von denen die Masse natürlich noch nie etwas gehört hat, oder die eben sehr geschickt darin sind sich vor den Massen zu verstecken. Was ich damit sagen will ist eigentlich: Vielleicht sieht es momentan fast erfolgslos für uns aus, da es scheint, dass die Welt im Chaos versingt, aber ich glaube und gebe die Hoffnung nicht auf, dass immer mehr Menschen erwachen, sich die realen Geschehnisse anschauen und dass sich dann die Masse wiedereinmal erfolgreich gegen den Versuch erhebt.

    Eine Quelle für viele dieser Informationen ist der Film von Alex Jones “Invisible Empire”

    http://totoweise.wordpress.com/2012/01/01/neues-jahr/

    http://stevenblack.wordpress.com/2011/09/11/was-sie-nicht-von-der-bilderberg-gruppe-wissen/

  32. Freiherr von Knicke sagte

    Besteht nicht Bedarf, bei dem einen oder anderen Land, die Dresdener Gedenkfeiern zum 13.2.45, zu konterkarieren?
    Wie geht das? Kurzer Anruf beim Verfassungsschutz. Sagt mal, ihr habt doch in der NPD ein Drittel der Woslängsgehtbestimmer, sorgt mal ein bißchen für Zunder.
    Und o Wunder, es wurden Demos organisiert – “Neonazis” entdecken diesen Tag für sich. Nach Wunsiedel Dresden.
    So bequem kann man in der BRD Schweinerein durchführen.
    Ob Celler Loch, Weiterstatt, Rohwedder, Herrhausen, Grams, Wunsiedel/”Hess”, Dresden oder weitere “ungeklärte Anschläge” – der Ausschuß des Bundestages wird einiges zu verheimlichen haben.
    Ich weiß nicht ob in diesem Gremium der Ausschuß des Bundestages sitzt – mir fällt, trotz intensiven Nachdenkens vor allem der Name Willi Wimmer, neben einer weiteren Handvoll Abgeordneten, ein, der dieses Prädikat nicht verdient.
    Es lebe die Staatsform, die das unterste Niveau ihrer Vertreter züchtet und die Marionettenkultur auf höchstem Niveau und als erstrebenswerteste Daseinsform eines Politikers hält.
    Helm – äh – Zipfelmütze ab zum Gebet – es ruft der süße Schlaf im warmen Bett.

  33. nordlicht sagte

    Ich möchte allen Wende-Willigen auf die sehr fruchtbringenden Kommentare eines Mitbügers mit dem Nicknamen “Aus Liebe zu Deutschland” im Julius-Hensel-blog hinweisen. Dieser Mensch erinnert mich in seiner Klarheit und Offenheit irgendwie an den unvergessenen Lupo. Hier der link:
    http://julius-hensel.com/2012/02/dresden-13-februar-1945/#comments

    • Venceremos sagte

      Hallo Nordlicht, hab weiter oben noch was an Dich adressiert. LG B.

    • Freiherr von Knicke sagte

      Das liest sich gut.
      Gebe nur zu bedenken, was ich sattsam hier schon bemerkt habe, die Absichten der okkulten Mächte, die schon im ersten 30-jährigen Krieg mitgewirkt haben, und was Goethe bekannt gab und was seitdem zu beobachten ist: ” Zur Nation euch zu gründen hoffet ihr Deutschen vergebens, bildet, IHR könnt es, freier den Menschen aus”.
      Das könnte und sollte zumindest der Anspruch an uns sein. Denn dann hätten wir die Absicht Jener durchkreuzt.
      Mit der Wiederbelebung des DR besteht die Gefahr, daß das von Jenen beabsichtigt ist und somit instrumentalisiert wird.
      Wenn wir den freien Menschen würden ausgebildet haben ließe sich die Frage nach DR oder etwas anderem von selbst beantworten.
      Aber solange solche Würste/Gurken wie Merkel, und wie sie alle hießen und heißen, noch so beliebt in der Bevölkerung sind und diese ihrer” demokratischen Pflicht” des Wählens mit Inbrunst folgt, solange wird nichts geschehen. Leider!
      So schnell schafft man nicht den “neuen Menschen”, es sei denn man ist, wie ehemals der Adolf, vom Zionismus begeistert. Diese Ideologie preist den “neuen Menschen” und ist bei der Formung desselben recht erfolgreich. Daß das ein Irrweg ist ist ja selbstbeweisend.

  34. Irmie sagte

    Die Icke Videos sind ganz toll. Peter Fenner, sein Kurs “Reines Gewarhsein.” aht mir so geholfen mich zu befreien. David Icke, hat das auch erkannt. Wahnsinn!

  35. Venceremos sagte

    @ Irmie
    Hier ist nachdenkenswerte Information zu David Icke enthalten (engl.) und zum Verwirrspiel generell:

    http://chaukeedaar.wordpress.com/2012/01/11/masonic-symbolism-and-disinfo-unconscious-initiation-or-disorientation-for-the-awakening/#comment-2994

  36. Hanna sagte

    Danke @Venceremos – ich liebe all diese verlinkten interssanten Blogs und lese sie taeglich.

  37. Irmie sagte

    Mein Name ist Irmie, habe aber vergessen… und nannte mich hanna

  38. [...] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … [...]

  39. [...] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … [...]

  40. [...] alle Völker der Erde zu unterwerfen, eine neue Weltordnung, zu installieren? Eine „Neue Weltordnung“, wie in den -angeblich gefälschten- Protokollen [...]

  41. [...] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … [...]

  42. [...] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … [...]

  43. [...] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … [...]

  44. […] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … Das sogenannte „Feast of the Beast” ist einer der besten Orte, um Vertreter aller „I3 Satanischen Blutlinien” zu treffen. Diese Zusammenkunft findet alle 28 Jahre statt. All die führenden Familien der Illuminaten-Hierarchie vereinen sich bei den satanischen Ritualen dieses „Feast of the Beast”. Hier erscheint Satan seinen Untergebenen auch höchstpersönlich. Bei dieser speziellen Zusammenkunft erteilt Satan [...] Den Rest des Beitrags lesen… […]

  45. […] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … […]

  46. […] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … […]

  47. […] und zwar seit über hundert Jahren (siehe Bild – Kräfte hinter Roosevelt - oder hier, hier und […]

  48. […] Die „New World Order Verschwörung“ ist eine „religiöse Verschwörung“ und in ihrem Herzen … Wer sich nur ein wenig in der neueren Geschichte auskennt, weiß, daß es die Warburgs, DuPonts, Astors, Rothschilds und ihre Verbündeten, die Schiffs, Morgans, etc. waren, die alle großen Kriege in Europa und Amerika organisiert und finanziert haben. Die Familie Morgan fungiert als verläßliche Treuhänderin der Rothschilds. Durch Eheschließungen ihrer männlichen Nachkommen mit Jüdinnen aus den Familien Schiff wurde sie total in das „System” integriert. hier weiter […]

  49. […] ganz den Plänen, welche bei den geheimsten satanischen Treffen geschmiedet werden, auf dem „feast oft he beast“, dem Fest des Tieres. (vergl. die Tiere aus […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: