lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for August 2013

Syrische Rebellen bekennen sich zu Giftgas-Einsatz – Mainstream-Medien schweigen!

Posted by Maria Lourdes - 31/08/2013

infoSyrische Rebellen übernehmen die Verantwortung für Giftgasattacke. Geschrieben von John Schacher.

Die Main-Stream-Medien schweigen, obwohl die Meldung von einem 20 Jahre tätigen, seriösen Auslands-Journalisten ausgegeben wurde. Zeitungen wie z.B. der Guardian wurden mit den News versorgt, es herrscht aber Schweigen im Blätterwald.

Das rechtzeitige Bekanntwerden dieses Bekennermaterials würden jede US-Kriegshandlung unmöglich machen – und vielleicht sogar die Hintermänner dieser Sauerei entlarven.

Leider nur auf Englisch – Shocking Story That Could Derail Attack on Syria – Video – Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , | 38 Comments »

Gott hat es mir gesagt… und andere Ungereimtheiten

Posted by Maria Lourdes - 31/08/2013

Peer Steinbrücks Honorare sind ein Klacks gegen den Eifer, mit dem bayerische Abgeordnete sich die Taschen füllen. Hans Herbert von Arnim deckte in seinem Buch -Die Selbsbediener- auf, wie die Parteien in trauter Einigkeit das Recht und sämtliche Kontrollen aushebeln, um sich immer neue Geldquellen zu erschließen.

Still und heimlich hat die politische Klasse in Bayern die staatliche Politikfinanzierung massiv zu ihren eigenen Gunsten ausgebaut – von der mehr als großzügigen steuerfreien Aufwandsentschädigung für Abgeordnete über die gewaltig aufgestockte Finanzierung ihrer persönlichen Mitarbeiter bis hin zur maßlosen Selbstbewilligung von Geldern durch die Fraktionen im Landtag. Alles handstreichartig und unter Bruch der Verfassung durchs Parlament geschleust; bewusst den Augen der Öffentlichkeit entzogen.

“…Auf diese Weise haben bayerische Politiker es zu Spitzenverdienern der Länder gebracht – mit der Folge, dass man in Bayern noch nicht einmal Minister sein muss, um ein sehr viel höheres Einkommen zu haben als sogar Ministerpräsidenten anderer Länder: Ein Dasein als bayerischer Staatssekretär reicht dafür völlig aus…” (Quelle: Die Selbstbediener” von Hans Herbert von Arnim)

Da lob ich mir einen anderen Bayern, der -angeblich- mit 14 Jahren zwangsweise in die Hitlerjugend aufgenommen wurde und es danach zum Pontifex Maximus in Rom brachte. Mit erstaunlicher Offenheit spricht Joseph Ratzinger, ehemals Benedikt XVI., jetzt zu seinem Rücktritt…er meint: “Gott hat es mir gesagt!” Aha, das war es also!

Zu diesem und auch anderen Themen, hat sich Friedrich Ruckensteiner -ein Leser aus Österreich- Gedanken gemacht, dafür dankt Maria Lourdes und wünscht den Lesern/innen viel Vergnügen!

Gott hat es mir gesagt! Ein Artikel von Friedrich Ruckensteiner.

2005 wird Joseph Ratzinger zum Papst ernannt – die Freude in Deutschland ist groß. Um so überraschender kommt es für viele, als er sein heiliges Amt niederlegt. Das Warum bleibt offen.

Nun soll der ehemalige Pontifex das Geheimnis seiner Beweggründe gelüftet haben.

Ex-Papst: Gott hat es mir gesagt!

Wenn unsereins solches behauptet, droht das Mollath-Schicksal, oder zumindest die Entmündigung. Wenn es Ratzinger sagt, steht es in allen Zeitungen. Für Charles Manson Typen könnte es eine Möglichkeit sein, der Todesstrafe zu entgehen.

Der vermeintliche Gott, an den Ratzinger öffentlich vorgibt zu glauben, ist nämlich ein so mächtiger, daß er seinem größten und heiligsten Stellvertreter auf Erden, seiner Heiligkeit Benedikt, mit Sicherheit den wohlweislichen Rat und die Kraft dazu gab, vorsichtshalber die große Bühne kleinlaut über den Notausgang zu verlassen. Amen.

Den Grund, warum Ratzinger tatsächlich den Abgang machte, hat mir nicht ein Gott eingegeben, sondern ist ein ganz offensichtlicher. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Lebensqualität, lupoCattivoblog, Medien, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Comments »

Endstation Klapse: Jährlich 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie!

Posted by Maria Lourdes - 30/08/2013

IrrgartenDer Inbegriff einer modernen Gesellschaft: Scheinbar geborgen. Scheinbar sicher. Scheinbar glücklich. Doch der Schein trügt. Die Geschichte der Gräueltaten der Psychiatrie findet man überall. Doch nirgends treten sie so klar zutage wie im Geburtsland der Psychiatrie – in Deutschland.

Auf der einen Seite… die Justiz, die der psychiatrischen Beratung und Unterstützung bedarf, sich ihrer bedient und die Psychiatrie gelegentlich instrumentalisiert (siehe “Fall Mollath”), um ihre gesellschaftlichen Ansprüche und normativen Bedürfnisse durchzusetzen, oder einfach nur, um eigene Unzulänglichkeiten und eigene Straftaten zu verdecken.

Auf der anderen Seite… die Psychiatrie, die mit ihren Erkenntnissen über die conditio humana und deren Störungen das Regelwerk der Justiz unterfüttert, selten hinterfragt und nur gelegentlich (meist auf öffentlichen Druck) in Zweifel zieht.

Jährlich werden 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie eingeliefert!

Eine “Zwangsmaßnahme”, inklusive “medikamentöser” Zwangsbehandlung, womit u.a. die Zwangsverabreichung von Psychopharmaka gemeint ist, die in Wahrheit keine Medikamente, sondern Stimmungs-, Persönlichkeits- sowie Körperverändernde Substanzen sind und bei längerer Einnahme u.a. zu chemischer Kastration, starker Gewichtszunahme, Gefühllosigkeit, Verwirrung und einer erheblich verkürzten Lebenserwartung führen. 

Hier, in einem abgegrenzten Bereich am Rande der Gesellschaft, sollen “unvernünftige” Menschen, die mit sich und den sozialen Anforderungen nicht mehr zurechtkommen, therapiert werden, damit sie sich wieder in die gesellschaftliche Ordnung einfügen können. Die Anwendung von Zwang berührt fachliche und ethische Fragestellungen gleichermaßen. Denn das Anordnen und Durchführen einer Zwangsmaßnahme verletzt das Grundrecht der Selbstbestimmung.

VideoBeitrag “Endstation Klapse!” Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Lebensqualität, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Es ist leider schon entschieden – MAN WIRD SYRIEN BOMBARDIEREN!

Posted by Maria Lourdes - 29/08/2013

Mitteilung zu Syrienkonflikt – Geschrieben von Russian Moscow Lady – mit der Bitte um Weiterverbreitung. 

Noch ist die Situation in Damaskus relativ ruhig. Keine Panik, keine Warteschlangen für Lebens- und Arzneimittel. Die Bewohner der Stadt sind bereit, eine Menschenkette um die strategische Objekte, die die westliche Koalition aus der Luft angreifen will, bauen!

Es begann schon das Aufstellen von Listen von Freiwilligen!

Falls dazu Videoaufnahmen geben wird, werde ich diese sofort reinstellen! Gut möglich, dass von Medien dann berichtet wird, die syrische Regierung habe die Menschen dazu gezwungen. Es wird aber keinesfalls der Warheit entsprechen! 

Syrer selbst hoffen immer noch an die Ergebnisse der UN-Experten, die beweisen, dass das chemischer Angriff nicht von der Seite der Bashar al-Assads Armee erfolgte, und dementsprechend auch, dass der Westen und seine Verbündeten die Idee, Syrien zu bombardieren, verwerfen werden!

ES IST ABER LEIDER SCHON FEST ENTSCHIEDENE SACHE – MAN WIRD BOMBARDIEREN! In Syrien wurde Vorkriegs – Zustand ausgerufen!(Information 03:32h europäischer Zeit)  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös" | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 143 Comments »

Conrebbi: Syrien und die Giftgaslüge

Posted by Maria Lourdes - 29/08/2013

England und Frankreich befürworten den Angriff auf Syrien ohne Klarheit über den Schuldigen des Chemiewaffeneinsatzes! 

Chemische Waffen wurden vor dem Einsatz in Syrien auch in dem Krieg zwischen dem Irak und dem Iran verwendet. Es gibt auch Informationen über ihre sowjetische Verwendung in Afghanistan.

Conrebbi macht sich in seinem neuesten Video Gedanken zu den Bildern, die uns zum Thema Giftgas und Syrien geliefert werden.

Die Bilder von den Giftgasopfern zeigen, daß Menschen ohne Schutzmaßnahmen sich offensichtlich, ohne Schaden zu erleiden, nähern können und die Toten sogar anfassen. Das hätte tödliche Konsequenzen, wenn es dort zu einem Giftgasangriff gekommen wäre.

Syrien und die Giftgaslüge –  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Comments »

Ungarn wirft Rothschild-Ketten ab und gibt eigenes Geld aus!

Posted by Maria Lourdes - 29/08/2013

Schon 2011 ging der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán gegen die Verantwortlichen für den ungarischen Ausverkauf, den sie über die Schulden-Schiene organisiert hatten, strafrechtlich vor. Mit diesem Schritt hatte sich Orbán ins Fadenkreuz der Machthebräer manövriert, denn damit griff er das “Heiligste” des Welt-Schulden-Programms an. Es war die Kampfansage gegen die menschenverachtende Politik der Wucherer, denen es nur darum geht, die Völker der Welt zu verschulden, um so über sie herrschen zu können.

Dem Internationalen Währungsfond wurde gesagt, das Land zu verlassen – Ungarn gibt eigenes Geld aus.

Ungarn macht Geschichte ersten Ranges. 

Ein Artikel von Ronald L. Ray. Original: “Hungary Sheds Bankers’ Shackles” – Übersetzung: Crae´dor -wirsindeinsRonald L. Ray ist ein freiberuflicher Autor, der in Kansas lebt. Er ist Abkömmling von mehreren Patrioten des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

hungary_bankers-300x231

Noch nie seit den 1930ern in Deutschland hat ein großes Europäisches Land es gewagt aus dem Zugriff des international kontrollierten Rothschild Banken Kartells zu entkommen. Das ist die gewaltige Nachricht, die weltweit nationale Patrioten ermutigen sollte, den Kampf für Freiheit aus der Finanztyrannei zu erhöhen.

Bereits 2011 versprach der ungarische Premierminister Viktor Orbán seinem sozialistischen Vorgänger, der Gerechtigkeit Genüge zu tun, der die Menschen der Nation in die Schuldensklaverei verkaufte und unter die Knute des Internationalen Währungsfonds (IWF) und des terroristischen Staates Israel brachte. Diese früheren Administrationen waren durchlöchert von Israelis in hohen Stellen, was den Zorn der Massen mit sich brachte, die schließlich Orbán Fidesz Partei als Antwort darauf wählten.

Nach dem Bericht auf der deutschsprachigen Website „National Journal“ (hier) hat sich Orbán jetzt daran gemacht die Wucherer von ihrem Thron abzusetzen.

Der populäre nationalistische Premierminister sagte dem IWF: “Ungarn will nicht die Unterstützung des Erfüllungsgehilfen der Rothschild-eigenen Federal Reserve Bank. Das ungarische Volk wird nicht länger gezwungen werden, unseriöse Zinsen an private, unverantwortliche Zentralbanker zu zahlen.”  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

ENTFÜHRT! Antonia 13 Jahre, floh direkt ins Studio von Bewusst.tv

Posted by Maria Lourdes - 28/08/2013

Die 13-jährige Antonia floh aus einem Heim in Visselhövede, in das sie gegen den Willen beider Eltern entführt worden war und floh zu Bewusst.tv. Hier ein spontanes Interview mit allen Dreien, das leider teilweise Tonprobleme hatte, die wir zu entschuldigen bitten. Es gibt Tausende von Fällen, wo Eltern ihre Kinder entführt werden, und es gibt offenbar keine Kontrollinstanz. Es kann uns alle treffen!

ENTFÜHRT! Antonia 13 Jahre, floh direkt ins Studio von Bewusst.tv (28.08.2013)

Gucken Sie das Video! Nehmen Sie sich die Zeit, damit Sie wissen was hier abläuft!

amazingnews3000 – bewusst.tv/entfuhrt – Mein Dank dem Adler, sagt Maria Lourdes!

Wer sofort mithelfen will, daß Antonia wieder zu ihren Eltern zurückkehren kann, der hat hier durch Mitzeichnen die Möglichkeit:
https://www.change.org/de/Petitionen/jugendamt-osterholz-scharmberg-antonia-sofort-wieder-zu-ihren-eltern-lassen

Tatort Kinderheim – Folter, Vergewaltigung und Missbrauch statt liebevoller Erziehung – schockierende Vorfälle in Kinderheimen und Internaten aus der jüngeren Vergangenheit dringen langsam an die Öffentlichkeit. Jährlich wachsen in Österreich rund 11.000 Kinder in Pflegefamilien, Wohngemeinschaften, Heimen und Kinderdörfern auf. Bis Mitte der 1980er Jahre waren viele Heime wie Gefängnisse organisiert, in denen Kinder geschlagen und gefoltert wurden. Wer sich wehrte, kam in die Kinderpsychiatrie. Hans Weiss, bekannt für seine sorgfältigen Recherchen, hat konkrete Berichte und Fälle zusammengetragen und eine aufrüttelnde Reportage über ein großflächiges Verbrechen gegen die Menschlichkeit geschrieben. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös" | Getaggt mit: , , , , , , | 126 Comments »

Syrien: ein weiteres Kriegsverbrechen des Westens wird vorbereitet

Posted by Maria Lourdes - 28/08/2013

Washington und seine britischen und französischen Marionettenregimes sind dabei, ein weiteres Mal ihr verbrecherisches Wesen zu enthüllen. Das Image des Westens als Kriegsverbrecher ist kein Propagandaimage, das von den Feinden des Westens geschaffen wurde, sondern das Bild, das der Westen von sich selbst gezeichnet hat. Quelle: Paul Craig Roberts für antikrieg.com

libya syria iran

Die britische Zeitung Independent berichtet, dass am vergangenen Wochenende Obama, Cameron und Hollande sich darauf geeinigt haben, innerhalb von zwei Wochen Angriffe mit Cruise Missiles (Marschflugkörper) gegen die syrische Regierung durchzuführen, ungeachtet des Fehlens jeglicher Genehmigung seitens der UNO und ungeachtet des Fehlens jeglicher Beweise für Washingtons Behauptung, dass die syrische Regierung chemische Waffen eingesetzt hat gegen die von Washington unterstützten „Rebellen,“ weitgehend von den Vereinigten Staaten von Amerika unterstützte Kräfte aus dem Ausland, die die syrische Regierung stürzen wollen. In der Tat ist ein Grund für die Eile, den Krieg zu beginnen, der zu verhindern, dass die UNO-Inspektion, von der Washington weiss, dass sie seine Behauptungen widerlegen und möglicherweise Washington in die Attacke unter falscher Flagge der “Rebellen” hineinziehen wird, die eine grosse Anzahl von Kindern an einen Ort gebracht haben, um sie dort mit chemischen Mitteln zu ermorden, wofür Washington die Schuld der syrischen Regierung zuschob.

Ein weiterer Grund für die Eile zum Krieg ist, dass Cameron, der Premierminister des Vereinigten Königreichs, den Krieg beginnen will, ehe das britische Parlament ihn davon abhalten kann, den Deckmantel für Obamas Kriegsverbrechen so zur Verfügung zu stellen, wie Tony Blair das für George W. Bush getan hat, wofür Blair reichlich belohnt worden ist.

Was kümmern Cameron die Leben von Syrern, wenn nach seinem Amtsende ein Vermögen von $ 50 Millionen auf ihn wartet.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 81 Comments »

Syrien aktuell: Assad hat im Interview Einsatz von chemischen Waffen scharf zurückgewiesen

Posted by Maria Lourdes - 27/08/2013

Syriens Präsident Baschar al-Assad hat die USA scharf vor einem Eingreifen in Syrien gewarnt. Dort drohe ein Fehlschlag, genau wie in Vietnam. Assad hat die Vermutung, seine Armee habe chemische Waffen eingesetzt, scharf zurückgewiesen.

Entsprechende Äußerungen von westlichen Politikern seien “eine Beleidigung des gesunden Menschenverstandes” und “Unsinn”, erklärte Assad.

Der Präsident der Syrischen Arabischen Republik spricht im Exklusivinterview mit “Izvestia” über die Gefahr einer Intervention durch die USA und den Westen, über seine Beziehungen zu Wladimir Putin und die Gemeinsamkeit der Schicksale von Russen und Syrern. Quelle: Izvestia.ru – übersetzt von apxwn (Fotos: Pressedienst des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad via Izvestia.ru)

Auf dem Höhepunkt der Krise trafen sich Aleksandr Potapow und Jurij Mazarskij in Damaskus mit dem Präsidenten des Landes, Baschar al-Assad.

In einem Exklusivinterview für “Izvestia” erzählt er davon, wer es ist, der chemische Waffen einsetzt, er kommentiert die Statements der westlichen Politiker über deren Vorhaben, militärischen Druck auf Syrien auszuüben und bewertet die Hilfe, die das syrische Volk von Russland und dessen Präsidenten erfährt.

Herr Präsident, die brennendste Frage dieser Tage ist – wie ist die Lage in Syrien? Welche Territorien verbleiben unter der Kontrolle der Aufständischen?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Comments »

Top-Terrorist Doku Umarow plant Anschläge bei den Olympischen Winterspielen 2014

Posted by Maria Lourdes - 27/08/2013

Sotschi 2014“Hot. Cool. Yours” Heiß, kalt, deins: Das ist das Motto der 22. Olympischen Winterspiele in Sotschi. Es sind die ersten Winterspiele, die in subtropischem Klima ausgetragen werden.

Vladimir Putin will die Stadt am Schwarzen Meer zum neuen Mekka des Wintersports ausbauen. Denn nur 70 Kilometer weiter östlich hat der russische Präsident durch die Schweizer Skilegende Bernhard Russi neun Kilometer Skipiste in die Berge des Kaukasus zaubern lassen.

Die ganze Welt schaut vom 7. bis 23. Februar 2014 auf Russlands Süden, wird die Athleten sowohl in Sotschi als auch in der Schneeregion rund um Krasnaya Polyana bestaunen und umjubeln. Ein “Fest der Freude” sollen die Spiele werden, doch die Winter-Olympiade 2014 könnte auch in “Tod und Terror” untergehen. 

Der tschetschenische Top-Terrorist Doku Umarow  hat in einem neuen Drohvideo die Muslime in Russland zu Anschlägen auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi im kommenden Jahr aufgerufen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Die Ehre des deutschen Volkes sollte wiederhergestellt werden.

Posted by Maria Lourdes - 26/08/2013

Dazu ist es unabdingbar, dass man auch die wahre Geschichte kennt, denn…

“Wer die Vergangenheit nicht kennt, versteht nicht die Gegenwart und begreift auch nicht, was in der Zukunft geschehen könnte.” (Zitat von Kommentator Friedland)

Anmerkung: Das ist der 1000te Artikel bei LupoCattivoBlog! Traraaaa!

Falsche Rolle mit Deutschland

Josef A. Kofler schreibt in seinem Buch: Die falsche Rolle mit Deutschland:

“Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das unablässige Schlagen eines erblindeten und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht.”

Wenn Sie bislang der Ansicht gewesen sein sollten, dass »man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit« haben, dann liegen Sie falsch. Wir dürfen sicherlich mehr sagen als in China oder im Iran, aber bei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren. Ansonsten folgt eine gesellschaftliche -meist durch die Medien angezettelte- Hetze und meist auch eine Bestrafung.

Fakt ist, dass den Bürgern entweder »politisch unkorrekte« Teile einer Nachricht vorenthalten werden, weil sie den »öffentlichen Frieden« stören könnten, oder die Ereignisse tauchen überhaupt nicht in den Nachrichten auf! Große Lügen aber, werden uns von den Medien zu jeder Tages- und Nachtzeit ins Hirn gehämmert!

Ich bin mir sicher, dass das Fernsehen und die Medien den Verstand vieler junger Leute in der Bundesrepublik schon ruiniert haben. Der heutigen Generation muss das Schuldgefühl genommen werden, das ihr in der Völkerfamilie so sehr schadet.

Verharmlosungen und bewusste Unwahrheiten.

  • ZDF und n-tv behaupten, beim Bombenangriff auf Dresden im Februar 1945 seien 25 000 Menschen ums Leben gekommen. Das Schwedische Rote Kreuz und andere internationale Institutionen bestätigen, dass die Todesopfer bei über 500 000 bis 800 000 lagen. (Linkverweis zu Dresden hier und hier)
  • In den Rheinwiesenlager sind nach amtlichen deutschen Angaben 30 000 deutsche Kriegsgefangene, Mütter und Kinder ums Leben gekommen. Recherchen haben ergeben, dass die Zahl in Richtung 1 000 000 Opfer geht. Das Öffnen von Massengräbern wurde Historikern verwehrt. (Linkverweis hier und hier)
  • Das Deutsche Reich wurde des Angriffskrieges und der Alleinschuld am 2. Weltkrieg bezichtigt. Dabei hat Polen den Krieg, von England und Frankreich ermutigt, provoziert. England hat sämtliche Friedensangebote des Deutschen Reichs abgelehnt. Durch den Angriff auf Rußland ist Hitler Stalin lediglich zuvorgekommen. (Linkverweise hier, hier und hier)

So war es tatsächlich  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 317 Comments »

Der wahre Kriegsgrund für die USA war die Wirtschaftspolitik Hitler’s!

Posted by Maria Lourdes - 25/08/2013

Hitler TischgesprächeDer eigentliche Kriegsgrund für die Führung der USA … war die Hitlerische Störung einer funktionsfähigen Weltwirtschaft.” (Henry Picker, Hitlers Tischgespräche)

Die Beschäftigung mit der Wirtschaftspolitik des Nationalsozialismus seitens der wirtschaftshistorischen Literatur besteht seit den 30er Jahren. Dabei ist meist nur eine bewundernde Meinung bei ausländischen Wirtschaftshistorikern festzustellen.

Wir wissen, in Deutschland ist dies anders und die Wahrheit über Hitlers Wirtschaftspolitik unterliegt einem “Politischen Tabu”.

Fakt ist: Zur Zeit der nationalsozialistischen “Machtübernahme” im Januar 1933 umfaßte die Arbeitslosigkeit in Deutschland ein Drittel der arbeitsfähigen Bevölkerung, die industrielle Produktionskapazität lag fast zur Hälfte brach.

Die Weltwirtschaftskrise von 1929, der Young-Plan und wirtschaftspolitische Zurückhaltung der Regierungen Brüning, Schleicher und Papen schufen eine Rekordarbeitslosigkeit von über 6 Millionen Menschen. Nach der nationalsozialistischen “Machtübernahme” im Januar 1933 setzte die Regierung Hitler ein Arbeitsbeschaffungsprogramm in Kraft, durch welches mit den verschiedensten Maßnahmen zur Beeinflußung des Arbeitsmarktes innerhalb von 4 Jahren Vollbeschäftigung erreicht werden konnte.

Von der Wirtschaftspolitik des “Dritten Reiches” sind im kollektiven Gedächtnis im wesentlichen ihre spektakulären Seiten haften geblieben:

  • der Bau der Autobahnen,
  • das Versprechen von Massenwohlstand,
  • der Auftrieb der deutschen Wirtschaft und …natürlich
  • die Beseitigung der Arbeitslosigkeit.

Neben dem Interesse am Aufstieg der NSDAP, ihrer Machtpolitik und Deutschlands Rolle im 2. Weltkrieg, fragt sich die Geschichts-wissenschaft verstärkt nach der Strategie der Hitler-Regierung zum schnellen Aufschwung der deutschen Wirtschaft und dem Weg zur Vollbeschäftigung.

Ein wirkliches Wirtschaftswunder, denn, was uns heute als Wirtschaftswunder ala Erhardt (Masshalten), verkauft wird, war kein Wirtschaftswunder, sondern ein Wiederaufbau eines ganzen Landes, das die Alliierten mit Bombenterror -Tag und Nacht- in Schutt und Asche legten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", GOLD | Getaggt mit: , , , , , , , , , | 218 Comments »

Endlich mal wieder eine kraftvolle Stimme für die Freiheit.

Posted by Maria Lourdes - 24/08/2013

wehret den AnfängenNach der Lektüre dieses Artikels dürften die meisten Leser nur eines denken: Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein!

Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. Die bange Hoffnung der lichten Momente, alles werde so schlimm schon nicht sein oder sich jedenfalls irgendwie schmerzlos wieder fügen, diese Hoffnung muss an den harten Wirklichkeiten brechen.

Die verbreitete Illusion von einer – natürlich politisch korrekten – Herstellung allgemeinen Weltenglücks wird an diesen zusammen-getragenen deutschen Realitäten zerschellen.

“Fremd im eigenen Land”,  geschrieben von Farlion Lunkwitz bei farlion.com

Von Mitte der 70er bis Anfang der 80er besuchte ich eine Realschule. In der 6. Klasse bekamen wir das Fach Politik, es war grausam, der Lehrer unfähig. In der 7. Klasse jedoch änderte sich das. Der Lehrer, den ich da bekam hatte Klasse und wusste wovon er redet. Er war schon älter, hatte die Nazi-Zeit noch mitbekommen. Und er war weise, er hatte aus der Geschichte gelernt.

Eins der Themen bei ihm war die DDR. Er erklärte uns damals was Propaganda ist und wie sie funktioniert, zeigte uns anhand einiger Tageszeitungen wie auch bei uns Propaganda gemacht wurde.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , | 94 Comments »

WELTWEITE DEMO GEGEN CHEMTRAILS & WETTEREXPERIMENTE

Posted by Maria Lourdes - 23/08/2013

Chemtr-comSeit Jahren werden über einer Reihe von Ländern mysteriöse Kondensstreifen gesichtet, die in einem riesigen Gittermuster ausgelegt werden.

Sie lösen sich nicht nach Minuten auf was eigentlich der Fall sein müßte – sondern bleiben am Firmament regungslos hängen, um nach etwa 30 bis 60 Minuten eine zähe, wolkenartige Masse zu bilden.

Diese schwadenförmigen Nebel-Wolkenbänke bedecken schließlich den ganzen Himmel. Werden hier etwa giftige Chemikalien versprüht und hängt die dramatische Zunahme vieler Krankheiten, vor allem der Allergien, demzufolge mit diesem Phänomen zusammen?

Sind die Kondensstreifen Teil eines militärischen Waffensystems zur Wetterbeeinflussung oder dienen sie gar der radikalen Reduzierung der Weltbevölkerung? Ja, sagt eine Facebook-Gruppe, die zum “Global MARCH Against Chemtrails and Geoengeneering” weltweit aufruft.

25. 08. 2013 BERLINER MARSCH GEGEN CHEMTRAILS UND GEOENGINEERING 

WELTWEITE DEMO GEGEN CHEMTRAILS & WETTEREXPERIMENTE 

Unser Adler war den ganzen Tag bei der Demo live dabei, hier seine Videoberichte…

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

Zur Erinnerung: 23. August 1939 “Nichtangriffs-Pakt”

Posted by Maria Lourdes - 23/08/2013

Deutschland und die Sowjetunion schlossen am 23. August 1939 einen “Nichtangriffsvertrag”. In einem geheimen Zusatzprotokoll nahmen die beiden Vertragsparteien eine “Abgenzung der beiderseitigen Interessensphären in Osteuropa” vor.

Zitat A.H:“…Russland und Deutschland haben im Weltkrieg gegeneinander gekämpft und beide waren letztendlich die Leidtragenden. Ein zweites Mal soll und wird das nicht mehr geschehen! Daher haben wir uns entschlossen, einen Pakt abzuschließen, der zwischen uns beiden für alle Zukunft jede Gewaltanwendung ausschließt, der uns in gewissen europäischen Fragen zur Konsultierung verpflichtet, der uns das wirtschaftliche Zusammenarbeiten ermöglicht und vor allem sicherstellt, daß sich die Kräfte dieser beiden großen Staaten nicht gegeneinander verbrauchen. Jeder Versuch des Westens, hier etwas zu ändern, wird fehlschlagen!…”

Hitler Stalin

Die Grenze der beiden Interessensphären auf dem Gebiet Polens sollte “ungefähr durch die Linie der Flüsse Narew, Weichsel und San abgegrenzt” werden.

Die Entscheidung über den Fortbestand eines unabhängigen polnischen Staates “und wie dieser Staat abzugrenzen wäre, kann endgültig erst im Laufe der weiteren politischen Entwicklung geklärt werden”.

Bekannt geworden ist dieser Vertrag, der das Schicksal Polens -bestärkt durch Garantie-Erklärungen Englands und Frankreichs- besiegelte, als Hitler-Stalin-Pakt. 

Neben den polnischen Übergriffen seit 1919 in den ehemaligen deutschen Gebieten Posen, Westpreußen und Oberschlesien und den Massakern des Jahres 1939 an Volksdeutschen, nehmen die polnischen Vertreibungsverbrechen und die Quälereien in unserer Geschichtsschreibung nur wenig Raum ein. Dieser Fakt unterliegt wieder einmal einem “Politischen Tabu”! (Quelle hierzu: Der Tod sprach polnisch)

Am 1. September marschierten deutsche Truppen in Polen ein und setzten den polnischen Grausamkeiten ein Ende. Am 17. September überschritt die Rote Armee die Ostgrenze Polens. Stalin rechtfertigte den Einmarsch damit, dass der polnische Staat zerfallen sei. Nun sehe sich die UdSSR gezwungen, ihre ukrainischen und weißrussischen Brüder zu schützen.

Der Zusammenbruch des Sowjetimperiums mit seiner ideologisch instrumentalisierten Geschichtsdarstellung verhalf der Geschichtsschreibung – vorübergehend – zu Quellen, die zur Neubewertung nicht nur bestimmter Details, sondern ganzer Phasen der Geschichte zwingen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Uncategorized, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 161 Comments »

Aufgedeckt: Syrischer Giftgasanschlag ist ein Fake der Rebellen

Posted by Maria Lourdes - 23/08/2013

Propaganda ist eines der zentralen Instrumente politischen Handelns in der Moderne.

“Ohne Propaganda kann gar nichts verbreitet werden, keine Philosophie und keine Seife. Propaganda ist das Medium aller Werte geworden”, bekannte einst der Schriftsteller Erich Kästner.

Wer Bernays Propaganda kennt und gelesen hat, kennt alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von “neutralen Experten”, um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen.

 Aufgedeckt: Syrischer Giftgasanschlag ist ein Fake der Rebellen - von Peter van Dorren bei medien-luegen.

Just in dem Moment, in dem Giftgasexperten der UNO in Syrien verweilen, soll die syrische Armee einen Giftgasanschlag durchgeführt haben. Aussagen dazu gibt es natürlich nicht von der syrischen Bevölkerung, sondern ausschließlich von den Rebellen. Von hunderten, ja sogar tausenden von Toten ist die Rede.

Nun ist ein Video aufgetaucht in dem man sieht, wie die Terroristen chemische Substanzen in das Blut der Leichen injizieren um einen angeblichen Giftgasanschlag vorzutäuschen. Auffallend ist auch, dass einigen der toten Männer die Arme verbunden wurden. Achtet darauf, es ist ganz am Anfang des Videos zu sehen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , | 92 Comments »

Die Iran-Sanktionen des Westen töten iranische Kinder

Posted by Maria Lourdes - 22/08/2013

khomeini IranSeit der Islamischen Revolution im Iran im Jahre 1979 gilt das Verhältnis zwischen Iran und dem Westen -hier besonders Israel- als äußerst angespannt.

Der Konflikt entzündet sich insbesondere am Iranischen Atomprogramm.

Während der Iran die Anschaffung von nuklearen Atomwaffen seit Jahren bestreitet, fühlt sich Israel umgekehrt durch eine mögliche Aufrüstung des früheren Perserreiches bedroht.

Bild links:  Ajatollah Khomeini – der Gründer der Islamischen Republik in Iran.

Seit langem drängt die westliche Wertegemeinschaft darauf, dass Teheran mit weiteren Sanktionen belegt werden müsse. Im Herbst 2011 nahm der westlich-iranische Konflikt noch schärfere Züge an: Die US-Medien meldeten, das iranische Nuklearprogramm habe die schwierigsten Hürden auf dem Weg zu einer Nuklearwaffe gemeistert.

In Israel begann eine intensive Debatte über das Für und Wider eines Militärschlags gegen Iran. Die Regierung in Teheran drohte für den Fall eines Angriffs eine “apokalyptische” Antwort an. (Quelle hierzu: Iran und Israel – Anna Constensen)

Wie bereits mehrfach erwähnt, Iran ist Mitglied des Atomwaffensperrvertrages, Israel die Atommacht- natürlich nicht! Der Iran hat das Recht auf zivile Nutzung der Atomenergie. Die Sanktionen sind ungerechtfertigt.

In einem Brief an UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon schrieb Dr. Alireza Marandi, Präsident der iranischen Akademie für Medizinische Wissenschaften, dass von den sadistischen Sanktionen durch die USA und deren verbündete Staaten gegenüber dem Iran in erster Linie Kinder betroffen seien. Im Folgenden das Schreiben vom 21.08.2013.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , | 18 Comments »

Litauen – Aserbaidschan: Ein Spiel ohne Sieger

Posted by Maria Lourdes - 22/08/2013

“Jetzt wartet die litauische Staatspräsidentin Dalia Grybauskaitė auf den Präsidenten Aserbaidschans. Und denkt über sich: “Herr Alijew in Vilnius …oder wie mache ich Drakula zum Leiter der Blutbank? Von ‘Rechtsstaatlichkeit’ hat Herr Alijew ja ein Verständnis wie ein Karnickel von der Raumfahrt…”

Foto links: Der Präsident von Aserbaidschan Ilham Hejdar Oglu Alijew. Foto rechts: Dalia Grybauskaitė

Litauen unterstützt armenische Kreuzritter in Bergkarabach? Von Franz Krummbein, mit freundlicher Genehmigung von Berlin-Athen.eu

Es ist kein Geheimnis, dass die Telefongespräche abgehorcht und mitgeschnitten werden. Zum Beispiel, das Gespräch zwischen dem litauischen Botschafter in Ungarn Renatas Juška, dem litauischen Botschafter in Aserbaidschan Artūras Žurauskas und dem Direktor der Osteuropa-Abteilung des Außenministeriums Zenonas Kumetaitis. Wir hören auch die Stimme ihres Freundes – des gewissen halbkriminellen Geschäftsmannes. Das Gespräch fand im Juli statt und wurde wohl von den Mitarbeitern des Amtes für Informationen Ungarns abgefangen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , | 8 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: