lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for 3. August 2013

Die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt!

Geschrieben von Maria Lourdes - 03/08/2013

IluminatiGroße historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße.

Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?

Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Meisterhaft bereitet Epperson in seinem Buch “Die unsichtbare Hand” die philosophischen Grundlagen der Verschwörer auf. Sie agieren nach einem streng geheimen Plan, um die Welt zu einem globalen, gottlosen System einer diktatorischen Regierung – genannt Neue Weltordnung – zu führen.

Ralph Epperson:Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft.” (Quelle: Die unsichtbare Hand von Ralph Epperson)

Theorien über eine Verschwörung gibt es genug, Beweise und Zeugen auch! Nur bleibt es in den Köpfen der meisten Menschen eben immer Theorie. Sie wollen es nicht wahrhaben, verdrängen diese Gedanken. “Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!” 

Trotz weitverbreiteter Unzufriedenheit dominieren in der heutigen westlichen Welt Apathie und Lähmung. Der gegenwärtige wirtschaftliche Zusammenbruch wurde von Politikern und multinationalen Konzernen im Auftrage Rothschild’s bewusst herbeigeführt. Sie stehen für eine tyrannische Neue Weltordnung und sind entschlossen, uns alle zu versklaven.

Das ist leider Fakt… und… man bedenke! Nur die Wahrheit zu sagen, ist bereits ein revolutionärer Akt!

“Der alte Umpitz” (Kommentator bei Lupo Cattivo Blog) meint: Ich habe im Laufe der Jahre immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es bei feinsinnigen Menschen eine innere Glocke zum Klingen bringt und nicht selten ein Umdenken bei den “Rationalisten” der Wissenschaft hervorrief. Bei grob gestrickten Menschen war sehr oft eine regelrecht aggressive Ablehnung zu verzeichnen, was mich schlussfolgern liess, dass auch bei ihnen eine innere Stimme sprach; was sie aber auf Grund ihrer Persönlichkeitsstruktur nicht zugeben können (in der Psychologie eine bekannte Erscheinung).

Ich halte es für sinnvoll den vielen, noch suchenden Menschen, auch diese recht irrational-emotionale Sicht auf die kommenden Ereignisse zuzumuten, weil ich selbst erleben durfte, wie sehr dies das Leben eines “Rationalisten” verändern kann. Wenn Du Maria es veröffentlichen willst, stell Dich also auf eine starke Polarisierung in Für und Wider ein. Doch wie ich inzwischen weiss machst Du soetwas ja ganz gern (schmunzel)

“Begreifen wollen” – Gedanken zum „Überleben” von Kommentarschreiber “Der alte Umpitz” – mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Verschwörungstheoretiker reden gern von einem in naher Zukunft anstehenden Zusammenbruch der Welt und weisen, mehr oder weniger suggestiv, auf die Notwendigkeit von Strategien zum Überleben hin. Was soll man davon halten?  Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: