lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for the ‘Kampf gegen Krebs’ Category

Farid Fata, der “Todesdoktor”, der seinen Patienten aus Gewinnsucht Chemotherapie verordnete

Posted by Maria Lourdes - 07/10/2014

Sieht euch vor, zu welchen Arzt ihr geht. Manchmal ist es besser, zu Hause zu bleiben und nichts zu tun, genau wie im Mittelalter.

Farid Fata

Der Onkologist Farid Fata steht in Detroit vor Gericht. Wir brauchen gar nicht zu erwähnen, dass Farid ein orientalischer Name ist, ebenso wie Mohammed, Hussein oder Ali.

Unser Mohammedenaner ist in Amerika als Arzt tätig. Da die Muslime sich nicht dem  hypokratischen Eid, sondern nur dem Islam und dem Teufel verpflichtet sind, können sie in der Tarnung eines Arztes viel Unheil gegen die “Ungläubigen” verrichten, und sich daran noch bereichern.

Farid Fata tat dies. Als Onkologe verschrieb er Menschen, denen er einredete, dass sie an Krebs erkrankt seien, Chemotherapie vor und heimste hohe Arztgebühren ein:

Die Behandlung wurde von Farid Fata, einem Onkologen aus Detroit vorgeschrieben, den man seither “Todesdoktor” nennt, seitdem die Ermittlungen des FBI enthülten, dass er in 6 Jahren Millionen an Krankenversicherungsgebühren eingeheimst hatte. Fata verordnete solchen Patienten, die keinen Krebs hatten, schmerzhafte und unnötige Behandlungen. Einige seiner Patienten sind daran gestorben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 194 Comments »

ERHEB’ DICH!

Posted by Maria Lourdes - 25/09/2014

Eins der kraftvollsten Videos, die ich je gesehen habe, schreibt Blogger-Kollege Outside-Job.

Schaltet auf Vollbild und genießt es. Das Gute ist, dass es beide Seiten der Medaille miteinbezieht. Zum einen kritisiert es, doch zum anderen erweckt es enormen Mut dazu, ein Teil des Wandels zu sein. Wir dürfen nicht nur über das Internet aktiv sein, wir müssen auf die Straße und unser Leben darauf ausrichten, diesem System den Rücken zuzukehren. Unsere Generation hat noch die Möglichkeit, das Ruder rumzureißen, also lasst uns der Wandel sein und ein neues Kapitel in der Menschheitsgeschichte aufschlagen!

ERHEB’ DICH!

Wach Auf

Outside-Job: “…Das Video wurde von ‘Tragedy and Hope’ erstellt und ich habe die Untertitel hinzugefügt. An zwei Stellen, habe ich Untertitel weggelassen, weil ich nicht komplett verstanden habe, was gesagt wurde. Wer die Szenen versteht, kann sie gerne unten in die Kommentare schreiben…”

Linkverweise:

8hertzwitness – Diese Seite soll die aktuellen Weltgeschehnisse festhalten, sowie zum nachdenken und diskutieren anregen. Da alle Themenbereiche irgendwie mit einander verbunden sind, gibt es auch so gut wie keine Tabus…hier weiter

LQ-Services: Es muss nicht immer ein teures, zertifiziertes Übersetzungsbüro sein. Von kleinen Aufgaben, wie die Übersetzung von Schriftstücken, über umfangreiche Web-Artikel, ganze Internetseiten, bis hin zu Video-Clips auf Youtube…kontaktieren Sie mich, wir werden eine Lösung finden… hier weiter

n8waechter.info – Bei vom Nachtwächter eingestellten Inhalten und Beiträgen handelt es sich, neben aktuellen Headlines aus dem englischsprachigen Raum und deutschsprachigen Reblogs von als interessant empfundenen Inhalten, in den meisten Fällen um Übersetzungen interessanter und/oder relevanter Artikel aus dem englischen Sprachraum. hier weiter

Tag der Wahrheit – an alle weisungsgebundenen Journalisten! Am 3. Oktober 2014 ist „Tag der Wahrheit“. Alle weisungsgebundenen Journalisten sind aufgerufen, kollektiv in Lügenstreik zu treten, den Kriegstreiberdienst zu verweigern, keine Propaganda mehr zu verbreiten und einen Tag lang nur nach bestem Wissen und Gewissen objektiv zu berichten – oder zu schweigen. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Mediendiktatur «Die eleganteste Form der Diktatur – Wer die Tricks der Meinungsmacher durchschaut, ist gegen aktuelle wie zukünftige Kampagnen immun. Deshalb sind einige der wichtigsten Thesen Müllers hier zusammengefasst. hier weiter

Verheimlicht, vertuscht, vergessen 2014 – Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung? hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 126 Comments »

Die Gier der Big-Pharma und deren Handlanger im weißen Kittel

Posted by Maria Lourdes - 30/07/2014

PharmaHeute die Big Pharma zu verteidigen bedeutet, eine Clique krimineller Unternehmen zu verteidigen, die bewiesen haben, dass sie alles – wirklich alles – tun werden, damit die Gewinne weitersprudeln. Es ist egal, wen sie bestechen, welche Studien sie fälschen oder wen sie mundtot machen müssen. Sie schrecken vor nichts zurück, ihre Gewinnbasis auszuweiten, selbst wenn das bedeutet, unzählige Opfer zu schädigen oder gar zu töten.

Die jüngsten Enthüllungen findet der Leser in einem englischen Artikel: “Irrefutable proof that Big Pharma is a criminal racket” bei naturalnews.com, der hier übersetzt zu lesen ist.

Der Lupo Cattivo-Blog, hat sich mit dem Thema “Pharma und Gesundheitssystem”, nicht nur, weil der Bloggründer Lupo Cattivo an Krebs verstorben ist, schon immer auseinandergesetzt und versucht, die Lügen in unserer modernen Gesundheits-Maschinerie zu enthüllen. Ich erinnere nur an die Berichte über die Neue Medizin und an den Skandal um das Herz-Wundermittel Strophanthin, das Lupo Cattivo schon im Jahr 2010 hier aufm Blog ausführlich behandelt hat.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", english articels, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 75 Comments »

Die Heuchelei der Pharma

Posted by Maria Lourdes - 22/07/2014

Augen aufDie Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben.

Dabei gibt es regelmäßig wichtige Nachrichten, Informationen und Zusammenhänge, die überhaupt nicht veröffentlicht werden oder über die nur am Rande berichtet wird. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! Kein Arzt weiß genau, was er verschreibt. Kein Patient kennt sämtliche Nebenwirkungen seines Medikaments.

Der Grund: Die Pharmaindustrie legt die eigenen Studien meist nicht offen und die Zulassungsbehörden schützen die Konzerne dabei. 

So stellt sich der Laie den medizinischen Fortschritt vor: Pharmaforscher testen neue Wirkstoffe in unabhängigen Studien und Zulassungsbehörden legen hohe Maßstäbe an, ehe sie eine neue Arznei auf den Markt lassen. Die Wirklichkeit sieht leider etwas anders aus, was der folgende Bericht wieder einmal eindrucksvoll bestätigt!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Flugzeugabsturz in Remscheid am 8.12.1988

Posted by Maria Lourdes - 24/05/2014

Remscheid 3Eigentlich nichts Besonderes, wenn man die Überschrift liest. Flugzeuge stürzen dann und wann ab, dazu ist es schon über 25 Jahre her. Die Menschen gewöhnen sich an Unglücke, Schiffsunglücke, Grubenunglücke, und auch Flugzeugabstürze. Der Mensch vergißt auch, oder er legt die aktuelle Information im geistigen Ordner ab.

Aber die meisten Unglücke werden mehr oder weniger aufgeklärt, man findet eine Ursache oder einen Schuldigen, die Gerechtigkeit nimmt Ihren Lauf und dann geht man zur Tagesordnung über. Bis das nächste Unglück kommt.

Das hier aber ist was anderes. Hier wurde gemauert, verschwiegen, verschleiert, verdreht, – was so alles in der Berichterstattung möglich ist. Das, was aber notwendig ist, – nämlich die Schuldigen resp. die genaue Ursache und deren Folgen und Auswirkungen zwecks Heranziehung zur Entschädigungszahlung zu ermitteln, das wurde geflissentlich unterlassen. Bis heute.

Sollen wir den Fall zu den anderen legen? Nein, denn wir würden uns ins eigene Fleisch schneiden. Derartiges kann morgen wieder passieren, und dann würde nach bewährtem Muster vorgegangen. Die Verantwortlichen wissen, ja, – man muß nur genügend lange den Mund halten und stur bei einer bestimmten Version bleiben, – dann klappt das schon. Zum Nachteil der Bevölkerung. Zum Nachteil derer, die solche Vorgänge mit ihrem Leben und ihrer Gesundheit bezahlen müsen. Ohne Entschädigung.

Nein, das darf nicht so stehen bleiben, auch nach 25 Jahren nicht. Nehmen wir uns ein Beispiel an einem berühmten Zitat von Abraham Lincoln: „Nichts ist endgültig geregelt; es sei denn, es ist gerecht geregelt.“

Es ist gut, daß es Leute gibt, die sich dieser Sache annehmen. Es ist gut, daß es eine Bürgerinitiative gibt. Es ist die Bürgerinitiative Absturz der BUND-Kreisgruppe Remscheid, mit Frau Veronika Wolf in vorderster Linie.

Diesen Leuten ist es zu verdanken, daß hier nicht der Mantel der Vergessenheit drüber gelegt wird. Dadurch erfährt man auch Details. Zum Beispiel, daß der damals leitende Staatsanwalt, Herr Oberstaatsanwalt Jörn Bachmann, der damals ja keine giftigen oder gefährlichen Substanzen gefunden hat, – weil er keine finden durfte, – seit längerer Zeit schwer erkrankt ist. Mehrere Male mußte er operiert werden. Klar mußte er damals zwangsläufig vor Ort ermitteln, – in dieser verbrannten Giftküche. Wahrscheinlich ohne Atemschutz und Schutzanzug.

Ob er jemals wieder auf die Beine kommt, – das steht in den Sternen. Wie er wohl heute darüber denkt, was er damals „ermittelt“ hat? Dankt man es ihm wenigstens? Vielleicht bekommt er später einen besonders schönen Kranz mit eigener Widmung auf der Schleife vom Justizministerium, – mal sehen.

Wie kommt die Maverick unter den Küchentisch? Ein Bericht von Veronika Wolf, mein Dank an Helmut, sagt Maria Lourdes!

„Es ist ein amerikanischer Kampfbomber abgestürzt mit chemischen Waffen an Bord. Nehmen Sie Ihre Kinder und gehen Sie ins Haus, schließen Sie alle Türen und Fenster und gehen Sie eine Woche nicht mehr aus dem Haus.“  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 41 Comments »

Uranwaffen und die Folgen – Exhumierung des Soldaten André Horn

Posted by Maria Lourdes - 20/04/2014

Leyen UrsulaOffener Brief an Verteidigungsministerin Ursula von der LeyenMit freundlicher Genehmigung von Frieder Wagner. Mein Dank sagt, Maria Lourdes! Erstveröffentlicht bei nrhz.de

Uranwaffen und die Folgen

Unter dem Betreff “Uranwaffen und die Folgen / Exhumierung des Soldaten André Horn hat der Kölner Fernsehjournalist, Grimme-Preisträger 1981/82 und Europäische Fernsehpreisträger 2004, Frieder Wagner, einen Offenen Brief an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen geschrieben.

Weil diesen Brief andere Medien bisher nicht veröffentlichen wollten, stellte ihn jetzt die NRhZ Online. Es geht darin um „Uranbomben – die verheimlichte Massenvernichtungswaffe“, unter deren Kriegseinsätzen durch die USA und deren Alliierte nicht nur die Angegriffenen, sondern auch die eingesetzten Soldaten bis heute leiden.

…Sehr geehrte Frau Verteidigungsministerin Dr. von der Leyen, mein Name ist Frieder Wagner, ich bin Fernsehjournalist und Filmemacher. In den letzten 15 Jahren habe ich mich sehr intensiv mit dem Einsatz von Uranmunition und -bomben und deren Folgen beschäftigt. Dabei habe ich mit fast all Ihren Vorgängern im Amt korrespondiert. Ich wurde in dieser Zeit auch zweimal vom Auswärtigen Amt zu Gesprächen eingeladen, die unter dem Thema „Einsatz von Uranmunition und die Folgen“ stattfanden, das war 2008 und 2010 gewesen. Ich habe ein Buch herausgegeben unter dem Titel: „Uranbomben – die verheimlichte Massenvernichtungswaffe“ und bin da auch Koautor. Ich habe zwei Filme über Uranmunition hergestellt. Einen für das Fernsehen (WDR) unter dem Titel: „Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra“ und einen für das Kino mit dem Titel: „Deadly Dust – Todesstaub“, die man beide inzwischen auch im Internet finden kann.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Chemtrails: Sprühtechnik aufgedeckt!

Posted by Maria Lourdes - 03/04/2014

ChemtrailsDie Wahrheit kommt nun endlich ans Licht! Seit Jahren haben Bürgerinitiativen, Chemtrail-Aktivisten und Wahrheitssuchende gerätselt, mit welcher Technik Chemtrails ausgebracht werden.

Hinweis: Der Artikel ist zwar schon vom 15. November 2013 – trotzdem finde ich das Thema wichtig. Mein Dank an den Adler für den Hinweis! Quelle: saga4ever

Wir haben jetzt Hinweise von Spezialisten aus der Flugzeugbranche erhalten, dass Chemtrails bei Linienflugzeugen durch separate Düsen oberhalb der Triebwerke versprüht werden. Diese Sprühdüsen werden in den technischen Beschreibungen der Flugzeuge mit dem Tarnbegriff “Pylon Drains” bezeichnet, um vom Zweck ihrer wahren Funktion abzulenken.

Im Übrigen kursieren im Internet zur Zeit auch Artikel mit Fotos einer angeblichen Sprühanlage an einer Boeing 737. Gemäß den Abbildungen werden seitlich in der Fensterreihe ominöse Sprühköpfe montiert. Dies grenzt an Volksverdummung, da niemals am Himmel ein Flugzeug gesehen wurde, bei dem über seitlich weit herausragende Rohre zu beidcn Seiten Substanzen versprüht werden.

Dies ist typische Debunker-Manier. Auf einen gut recherchierten Artikel hin reagiert die Gegenseite mit der Veröffentlichung von reißerisch aufgemachten Falschinformationen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , | 97 Comments »

Kongress “Spirit of Health – 2014″ Ende April in Hannover

Posted by Maria Lourdes - 22/03/2014

Hallo an das Team von lupocattivoblog.com, 

wir organisieren den internationalen Nonprofit-Kongress “Spirit of Health – 2014″ Ende April in Hannover.
Es handelt sich um einen Kongress für Alternative Heilmittel und -Methoden. Kurz:

- Autismus ist heilbar!
– Malaria ist zu 100% in 4 Stunden geheilt!
– viele neue Ansätze gegen Krebs, ADHS, Parkinson, Alzheimer und Demenz

Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert der Spirit of Health Kongress 2014 namhafte Referenten aus Forschung und Praxis der alternativen Medizin. Mit spannenden Vorträgen und essentiellen Informationen von Vorreitern auf ihrem Fachgebiet der Gesundheit, erwartet Sie ein Kongress der ganz besonderen Art in einem Ambiente der Extraklasse.

Prof. Dr. Michael F. Vogt und Ali Erhan moderieren das Wochenende mit spannenden Vorträgen von 12 Referenten aus 7 Ländern. Unter vielen anderen Referenten kommt auch Jim Humble.

Jim Humble (Bild links) wurde mitten im Urwald von Guyana von einer Malariamücke gestochen. In seiner Not nahm er ein Desinfektionsmittel ein. Ein kurz darauf in einem Krankenhaus durchgeführter Malariatest ergab: negativ! Ohne es zu ahnen, hatte Jim Humble den wirksamsten Bakterien- Killer überhaupt entdeckt …  Jim Humble – MMS

Ein umfassendes Rahmenprogramm, Workshops, persönliche Consultings und Kinderbetreuung sind ebenso Teil der Veranstaltung, wie die Simultanübersetzung aller Vortragenden in mehrere Sprachen (Deutsch, Englisch, Tschechisch). Der Spirit of Health Kongress setzt Zeichen und steht für Aufklärung und Selbstverantwortung der eigenen Gesundheit. Der Spirit of Health Kongress ist eine Non-Profit Veranstaltung, alle Kostenbeiträge sind kostendeckend gestaltet. Überschüsse fliessen in humanitäre Hilfsprojekte, welche für das kommende Jahr dokumentiert werden. Auch für ihr leibliches Wohl ist ebenso gesorgt.

Spirit of Health 2014 Kongress – Promotion-Video  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , | 8 Comments »

Die schleichende Abschaffung der Demokratie

Posted by Maria Lourdes - 13/03/2014

stopp-300Langsam haben es auch die größten medialen Realitätsverweigerer und politischen Schönredner begriffen: Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher.
Verzweifelt versuchen Politiker mit gefälschten Arbeitslosenzahlen, geschönten Konjunkturdaten und dem Verschweigen der wahren Staatsverschuldung, die so hoch ist, dass man es sich kaum mehr vorstellen kann, das Volk zu belügen, zu betrügen und zu beruhigen.

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchen Denk- und Redeverboten. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt. Hier bei Lupo-Cattivo-Blog, sind solche Menschen -die Wutbürger- herzlich willkommen…

Die schleichende Abschaffung der Demokratie – Ein Beitrag vom “Karpatengeist” – Meinen Dank sagt Maria Lourdes!

Wie die meisten wissen, lebe ich in Siebenbürgen.  Ich lese keine Krone, sehe kein ORF, bin also nicht nach Mainstream-Medienmodus „gebildet”.

Aber ich habe alle Informationen, die notwendig sind. Ich besorge mir sie über andere Quellen. In diesem Sinne ist das Internet doch ein Segen. Sämtliche wichtigen Vorgänge in Österreich, Deutschland, der Schweiz, sowie den anderen europäischen Ländern registriere ich genauso wie die Vorgänge in Nahost, Rußland, Asien, Nord- und Südamerika und auch Australien.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 54 Comments »

Schwergeschädigte Soldaten, mißgebildete Neugeborene, sterbende Kinder – Was sagen unsere Politiker?

Posted by Maria Lourdes - 07/03/2014

Bundestag, Bildquelle: WikipediaDie sechs im Bundestag vertretenen Parteien (CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne, Linke) haben, vor ziemlich genau einem Jahr, nachfolgendes Schreiben erhalten.

Auch Parteien in Österreich und sogar Großbritanniens Prinz Charles haben Post bekommen.

Mal sehen, was die angefragten Parteien, bzw. Personen geantwortet haben. Eine Aktion vom 9. Feb. 2013, von Leser ‘helmut-1′ bei gegenfrage.com

Betrifft: Kurzfilm in der ARD - Irak: Uranmunition, das strahlende Vermächtnis – In den Kriegen gegen Irak 1991, Jugoslawien 1999, Afghanistan 2001 und gegen den Irak ab 2003 setzten die NATO bzw. die USA nachweislich solche Munition ein. Auch aus Libyen gab es bereits wiederholt Berichte über den Einsatz abgereicherten Urans durch die Invasoren. hier zur Doku

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Antwort in einer bestimmten Angelegenheit.

Seit langem bin ich in Foren aktiv, von wo ich an viele Informationen herankomme, die man – gerade in der Weltpolitik und den sonstigen Vorgängen hinter den Kulissen — sonst nicht bekommt. Deshalb ist mir der im Kurzfilm geschilderte Vorgang nicht neu. Neu ist allerdings, daß sich die offiziellen Sender wie die ARD damit befassen. Es liegt an uns allen, ob wir solche Dinge zulassen, — beginnend mit dem Mut des Redakteurs bis zu den Verbrechen an den Kindern. Gerade letzteres hat uns dazu bewogen, hier eine Intiative zu starten.

Worum geht es:

Es sind drei Forderungen, die wir an die Adresse der britischen Regierung und des britischen Königshauses als Oberbefehlshaber der britischen Streitkräfte herantragen:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 96 Comments »

Diagnose Krebs: Es gilt für sich allein den richtigen Weg zu finden!

Posted by Maria Lourdes - 11/02/2014

Die unsichtbare HandWenn man die Lage nüchtern betrachtet, stellt man fest: Die Menschen sterben prozentual immer mehr und immer jünger an Krebs. Stehen unserer Gesellschaft denn nicht fantastische, lang erprobte Therapien wie die jetzt seit 50 Jahren angewandte Chemotherapie und die Strahlenbehandlung zur Verfügung?
Die Zeitungen sind täglich voll von den Erfolgen unserer teuer bezahlten Medizin.

Woher kommt diese Diskrepanz zwischen der Werbung und einer Realität mit 300.000 Todesfällen pro Jahr, frage ich ganz zynisch? Es ist klar der eindeutige Beweis dafür, dass der eingeschlagene Weg Krebs zu behandeln, ein Irrtum ist.

Zitat Lupo Cattivo, nach der Diagnose “Pankreas-Tumor”:

“. . . Echte Liebe und Zuneigung von anderen zu spüren, das ist sicher auch ein erstklassiges Gegenmittel – nicht ohne Grund, wird es den Menschen der Gesellschaft verunmöglicht diese Liebe zu leben, wird irgendwie als antiquiert dargestellt. Hat alles System, inzwischen habe ich ja auch das Ganze durchschaut, aber fast mein ganzes Leben zuvor habe ich “gepennt” und nur immer das ungute Gefühl gehabt: “hier stimmt doch was nicht” aber eben auch nie die Zeit, so intensiv zu recherchieren wie in den letzten 2 1/2 Jahren. In meinem Fall bin ich mir einigermassen sicher, zu wissen, wieso mich das erwischt hat, obwohl ich dafür von meiner Lebenseinstellung eher nicht prädestiniert war.

Manchmal kommen eben Lasten auf einen zu, denen man nicht ausweichen kann, man merkt sogar, dass es zuviel wird, aber man hat keine Chance dem aus dem Weg zu gehen. Mir helfen alle , die in diesem Blog mitlesen und mitarbeiten, aber hier geht es doch gar nicht nur um einen Einzelnen, es geht doch darum, dass möglichst viele Menschen diese Informationen bekommen, vor allem auch diejenigen, die nicht die Zeit haben oder die Ruhe, selbst für sich allein den richtigen Weg zu finden…” 

Der nachfolgende Beitrag, von Günter Dr. rer. nat. Burkhardt, zur Germanischen Heilkunde (GH) bzw. Neuen Medizin oder Germanischen Neuen Medizin, beschreibt in Kurzform die von Herrn Dr. med. Hamer 1981 entdeckten 5 biologischen Naturgesetze.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 82 Comments »

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr!

Posted by Maria Lourdes - 03/01/2014

Handy ElektrosmogIst Ihnen schon mal eine Frequenz begegnet? Ja. Obwohl man sie weder sehen noch hören, weder riechen noch schmecken kann. Sie ist ganz einfach nur da! Frequenzen beherrschen unsere Welt. Der moderne Mensch lebt besorgt zwischen Angst und Hoffnung. Tagtäglich telefoniert er mit dem Handy, während er sein mikrowellengekochtes Essen zu sich nimmt. Er lehnt Kernkraft ab, fürchtet sich vor Mobilfunkmasten und hofft, dass das Ganze zumindest ihm dennoch nicht schaden wird.

Das Frequenz-Zeitalter entlässt seine Kinder, und die Kinder haben viele Namen: Gesundheitliche Nebenwirkungen, am Arbeitsplatz und zu Hause, Nachweismöglichkeiten, Grenzwerte, Entstörung, Neutralisierung, Schutz.

Schaden Frequenzen tatsächlich unserer Gesundheit und unserer Umwelt?

Seit die deutsche Bundesregierung die UMTS-Lizenzen im Jahr 2000 verkauft hat, ist das Land mit Mobilfunkantennen „übersät“ worden. Die Antennen sind allgegenwärtig, und es gibt kaum noch Orte, die nicht von der gepulsten, hochfrequenten Strahlung der Antennen erreicht werden.

Neben den Mobilfunkantennen gibt es jedoch auch noch andere Quellen, die hochfrequenten „Elektrosmog“ verursachen, diese sind u. a.:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in infokrieg, Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 39 Comments »

Der mörderische Moloch den man “Gesundheitssystem” nennt.

Posted by Maria Lourdes - 10/12/2013

MedizinDie Medizin-Propaganda wiederholt in allen Medien ständig ihr Lieblingsargument: Die lange Liste ihrer angeblichen Erfolge im Laufe der letzten hundert Jahre. Von dieser Liste lasse ich zwei Punkte gelten: Die Unfallmedizin mit Notfallchirurgie und die Verbesserung der hygienischenVerhältnisse in den „entwickelten Ländern”, die aber nicht allein von der Medizin geleistet wurde.
Alles andere, vor allem die modernen Pharmaka und Impfungen, hat den Patienten mehr geschadet als genutzt (bzw. die Menschen erst zu Patienten gemacht) und ist auf dem besten Weg, die Volksgesundheit völlig zu ruinieren.

Selbst im „Spiegel”, ansonsten Vorkämpfer der Schulwissenschafts-Lobby, konnte man schon 1980 (Ausgabe 36) unter dem Titel „Begrabene Illusionen” folgendes lesen: „Krebs, Herzinfarkt Leberzirrhose, Bronchitis, Rheuma, Hochdruck und Altersleiden – die „bösen Sieben” -nehmen in der amtlichen Statistik von Jahr zu Jahr einen breiteren Raum ein, doch Rückwirkungen auf den Alltag der Medizin hat das bisher kaum gehabt.

Hartnäckig leugnen die offiziellen Standesvertreter der Ärzteschaft, aber auch die Mehrheit der Professoren und viele Doktoren aus dem dritten Glied das offensichtliche Desaster der Medizin…

Bürger, die in einem Gebiet mit vielen Ärzten und reichlich Krankenhäusern wohnen, verwandeln sich rascher in Patienten, werden häufiger operiert, nehmen mehr nebenwirkungsreiche Medikamente und sterben - im statistischen Durchschnitt - früher. Ganz erschrocken hat das „Wissenschaftliche Institut” der deutschen Ortskrankenkassen festgestellt: „Die Lebenserwartung der Bevölkerung sinkt ziemlich proportional mit der Zahl der Einwohner pro Arzt, also mit zunehmender Arztdichte.”

Der Heilpraktiker Hans Rapold drückt es in seinem Buch: „Die drei Grundlügen: Politik, Wissenschaft und Religion” so aus:
„Die Spitäler werden immer voller und doch spricht die Medizin von Riesenerfolgen, die sie im Laufe der Zeit erreicht haben will. Aber unter einem Fortschritt der Medizin verstehe ich, daß in jedem Spital mehr Betten leer stehen, als belegt sind!”

Hans-Guenther, Kommentar-Schreiber bei Lupo Cattivo-Blog,  hat sich ebenfalls Gedanken zum Gesundheitssystem gemacht, hier sein Beitrag…Der mörderische Moloch den man “Gesundheitssystem” nennt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 133 Comments »

Das offizielle Protokoll des ersten zionistischen Kongresses in Basel

Posted by Maria Lourdes - 01/12/2013

“Fasse ich den Baseler Congress in ein Wort zusammen — das ich mich hüten werde öffentlich auszusprechen — so ist es dieses: in Basel habe ich den Judenstaat gegründet. Wenn ich das heute laut sagte, würde mir ein universelles Gelächter antworten. Vielleicht in fünf Jahren, jedenfalls in fünfzig wird es Jeder einsehen.“ Theodor Herzl, 3. September 1897 (Foto)

Zitat Lupo Cattivo: “. . .Wenn man erst mal verstanden hat, was es beim Monopoly bedeutet, wenn ein Mitspieler nicht nur mehr Geld als alle anderen zusammen, sondern dieser auch noch eine Gelddruckmaschine besitzt, dann ist Geschichte und die zionistische Weltherrschaft, finanziert von Rothschild, leicht verständlich. . .”

Der erste zionistische Kongress, vom Freitag den 29. August bis zum Sonntag 31. August 1897 im Basler Stadtkasino gehalten, ist ein epochemachendes Ereignis. Die 204 TeilnehmerInnen, davon 162 Delegierte mit Stimmrecht (die anwesenden Frauen waren nicht zur Abstimmung zugelassen) damit den Gründungsakt der Bewegung vollbracht, die 50 Jahre später zur Ausrufung des Staates Israel führen sollte.

Mit dieser Tat, die den Leiden der europäischen Juden – die Antisemiten sowohl als Zionisten als ein Volk betrachten – ein Ende machen sollte, wurde ein neues Kapitel der Weltgeschichte eröffnet, das den offiziellen Beginn der Leiden eines anderen Volkes markierte, des palästinensischen, dessen Naturrechte nun seit 66 Jahren abgeleugnet werden. Die Akten des Kongresses wurden 1898 mit dem Titel „Offizielles Protokoll“ in Wien veröffentlicht und 1911 in Prag neu herausgegeben.

Das deutsche Original ist hier als PDF zu finden.

Protokolle der Weisen von Zion – Eine kompakte Zusammenfassung der Geschichte der »Protokolle der Weisen von Zion« von Ihrem Auftauchen vor über 100 Jahren, bis in die heutige Zeit. Desweiteren enthält es eine der Urformen der »Protokolle«, nämlich den Verhandlungsbericht der »Weisen von Zion« auf dem I. Zionisten-Kongress, der 1897 in Basel abgehalten wurde. Den Abschluss bildet ein Auszug aus dem Roman Biarritz von Sir John Retcliffe. Einer Fundgrube an Quellenmaterial für alle, die sich intensiver mit den »Protokollen« auseinandersetzen möchten..hier weiter

Der Adler schreibt: vor Jahren stand in einer Schweizer Weltnetzseite der folgende Artikel, den ich jetzt wiedergefunden habe und wärmstens empfehle: Protokolle der Weisen von Zion – Echt oder Fälschung? Gehen wir nun zu den Protokollen selbst über und greifen wir die Frage auf, ob es sich bei ihnen um eine Fälschung handelt, wie die Zionisten seit ihrer Veröffentlichung, und insbesondere nach dem Berner Prozess – auf diesen kommen wir noch zu sprechen – gebetsmühlenhaft behaupten. Zuerst will ich darlegen, wie die Protokolle nach Auffassung jener, die sie für echt halten, zustande gekommen sind. hier weiter

Rothschild und seine “berühmt-berüchtigten” Protokolle – Lupo Cattivo: Meine These zu den vieldiskutierten “PROTOKOLLEN der WEISEN von ZION” – Ich denke, dass diese Mitte des 19.Jhdts. in Rothschilds Umfeld und auf seine Veranlassung hin entstanden sind. Man hat sich möglicherweise einen oder mehrere Rabbiner “gekauft”, um ein pseudoreligiöses Regelwerk und eine Zielbeschreibung für alle diejenigen zu erstellen, die von Rothschild finanziert und aufgebaut wurden. Nach diesen Regeln sollten bzw. mußten sich alle Nutzniesser richten, um die Ziele der Welttyrannei einer Gruppe zu erreichen, die sich später -nach dem in den Protokollen enthaltenen Wort ZION- > Zionisten nannten. (Das erklärt auch, warum gelegentlich gesagt wird, man müsse nicht Jude sein, um Zionist zu sein) Diese Regeln sind sicher in den Folge-Jahrzehnten gelegentlich “redigiert” worden, was die Sache einfacher und plausibler machte, bestimmte Versionen als Fälschungen zu deklarieren. Welche Fassung dieser Protokolle die heute gültige ist, muss sich zwangsläufig unserer Kenntnis entziehen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , | 94 Comments »

Enttäuschungen helfen uns weiter, wenn wir es schaffen, sie hinter uns zu lassen!

Posted by Maria Lourdes - 16/11/2013

“Man erlebt immer wieder Enttäuschungen, aber man lernt auch immer besser damit umzugehen.” Marquis de Sade (1740 – 1814), nach ihm wurde der Sadismus benannt.

SadistAls Sadismus im medizinischen Sinn bezeichnet man die Tatsache, dass ein Mensch Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken oder ihnen Schmerzen zuzufügen. Auch das Treiben der Trolle in Blogs, Foren und Chats, die bösartige Kommentare verfassen, meist ohne ihre Opfer zu kennen, deutet in diese Richtung: “Sie wissen nur, dass sie andere Menschen damit unglücklich machen, was in vielen Fällen auf eine sadistische Ader schließen lässt”

Was Maria Lourdes unglücklich macht, ist die Tatsache, dass es Menschen gibt -gemeint sind auch die Leser bei Lupo Cattivo-Blog, die sich dadurch auszeichnen – Freude daran zu empfinden, wenn einem Menschen wie im Mittelalter, die Fußnägel rausgerissen werden. Ja, anders kann ich es mir nicht erklären, warum die Online-Petition für die ‘Bios-Logos-Heilmethode’ von so wenigen Lesern gezeichnet wurde, bzw. wird! 

Gute Nacht, sag ich mir und denke nur daran: Maria, was wäre, wenn du mal Hilfe benötigst?

Bisher dachte ich immer, ich kann mich auf meine Leser verlassen, die stehen hinter Dir. Tatsächlich sind da auch ein paar, die mit mir an einem Strang ziehen, siehe die Petitionsliste. Die Mehrheit der Leser, momentan 130Tausend echte Besucher im Monat, interessiert das Ganze nicht!

Halten wir fest: Stand 14.11.2013, gerademal 235 Unterschriften für die Petition: Die BIOS-Logos-Heilmethode muss in unseren Krankenhäusern praktiziert werden! Die Mathematiker und begabten Besserwisser hier auf’m Blog, können sich ausrechnen, wieviel Promill das sind.

Geht’s noch – was machst Du eigentlich hier, stellt sich mir die Frage? Jeden Tag sitze ich hier mehr als 10 Stunden, versuche aufzuklären, recherchiere teilweise die halbe Nacht, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen und hier zu präsentieren. Dankt es mir der Leser/in?

Ja ich weiß, jetzt könnte der Gedanke in Ihnen reifen: “Die meisten Enttäuschungen haben ihre Ursache in übertriebenen Erwartungen.” Dieses Argument, liebe Leser/innen lasse ich, in diesem Fall, nicht gelten! Auch ein Verweis auf’s Klimakterium -die Wechseljahre, die zweifelslos bei mir Gefühlsregungen aller Art hervorrufen, lass ich nicht als Argument gelten.

Schlicht und einfach ausgedrückt: Mir stinkts gewaltig und ich trage mich mit dem Gedanken den Blog abzugeben, nach Thailand zu Reiner Niessen -Erfinder der BIOS-Logos-Methode- zu fliegen und mich bei ihm ausbilden zu lassen. Ein Termin steht noch nicht fest, weil nichtmal der Reiner von meinem Vorhaben Bescheid weiß, er wird es durch diesen Artikel erst erfahren. 

Ich dachte, ich kann die Leser überzeugen, im Sinne des leider verstorbenen Lupo Cattivo, aka Detlef Apel, etwas bewirken, was wohl eine übertriebene Erwartung war. In diesem Falle lass ich das gelten. Ja nichts kannst Du bewirken, ich gesteh es mir ein! Da lerne ich lieber nach der BIOS-Logos-Heilmethode, Menschen zu heilen und kann dann, wirklich Gutes bewirken.

Wer noch meint, er müsse mit dem Argument daherkommen: “Solche Online-Petitionen bringen doch gar nichts, Du erkennst damit das System an”, will ich den Hinweis geben, dass es mir nicht vorrangig um die Petition geht, sondern um Aufmerksamkeit damit zu wecken! Die BIOS-Logos-Methode noch bekannter zu machen, quasi eine gewisse Eigendynamik in Gang zu setzen. Ich erinnere daran, dass ich den “Fall Gustl Mollath”, durch eine Online-Petition erst kennengelernt habe! 

Im folgenden, lasse ich jetzt meinem Sadismus freien Lauf und verschaffe mir eine Befriedigung, indem ich Ihnen liebe Leser/innen, ein paar Bilder vor Augen führe! Ich hoffe Ihnen wird ein klein bisschen schlecht dabei und Sie entschließen sich, hier, die Petition zu zeichnen! Im Anschluss daran eine E-Mail von Reiner Niessen, die es wert ist, sie zu lesen! Reiner grüße ich herzlich und spreche ihm meinen Respekt aus!

So, das musste jetzt raus – gruss Maria Lourdes!
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 185 Comments »

Die Wahrheit macht frei – Wieso kann ich das nicht so sehen?

Posted by Maria Lourdes - 28/10/2013

Die Stammleser bei Lupo Cattivo-Blog kennen die Berichte über die Heilmethoden von Reiner Niessen im BIOS-Logos Zentrum in Thailand (hier und hier). Was ich mit dem folgenden Artikel erreichen möchte, ist, Ihnen liebe Leser/in, den Menschen Reiner Niessen, etwas näher zu bringen. 

Hinweis: Die BIOS-Logos-Heilmethode muss in unseren Krankenhäusern praktiziert werden!  Hier Online-Petition unterzeichnen!

“. . .Jeder kann schon Morgen einem Arzt gegenübersitzen der ihm das scheinbar Unausweichliche eröffnet. Erst dann begreifen wir, wo wir in der Vergangenheit Versäumnisse hatten und hätten nachgefragen sollen. Wenn Andere sagen, “dass wir Deutschen uns für immer schämen sollten”, warum auch immer, so sollten doch die “Grundrechte” und das “Menschenrecht auf körperliche Unversehrtheit” trotzdem für jeden von uns gelten. . .”(Quelle: Reiner Niessen – BIOS-Logos Zentrum Thailand)

Die Wahrheit macht frei – Wieso kann ich das nicht so sehen? Von Reiner Niessen. Mein Dank an Reiner, sagt Maria Lourdes!

Verehrte Maria, ich lese nun schon seit einigen Wochen hier die Beiträge und ich muss sagen, dass ich mit einer Aussage immer weniger klarkommen kann. Es ist die Aussage: WAHRHEIT MACHT FREI!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Comments »

Die erschreckende Wahrheit über die hohe Milchleistung der Kuh

Posted by Maria Lourdes - 28/09/2013

Steht ein neuer Lebensmittel- und Tierschutzskandal ins Haus? Die ExtremNews Redaktion erhielt in der letzten Woche von einem Milchviehbauern einen Brief, in dem auf das “Generative Degenerationssyndrom des Rindes” und welche Folgen dies für die Qualität der Milch hat, hingewiesen wurde. Obwohl dessen Auswirkungen bei einem Weiterwirtschaften wie bisher ungeahnte Folgen für Milchviehhalter, Kühe und die gesamte Versorgung der Bevölkerung mit Milchprodukten hat, wird dies bisher von den Medien, der Wissenschaft und den Fütterungsberatern so gut wie kaum beachtet.

Organe geschädigtOrgane gesund

Anfang der 80er Jahre lag die Milchleistung einer Kuh noch bei ca. 20 Liter am Tag, heute gibt es Hochleistungskühe, die täglich über 40 Liter Milch geben. Bedenkt man, dass für die natürliche Versorgung eines Kalbes 8 Liter am Tag vollkommen ausreichend sind, hat diese immense Überproduktion deutliche gesundheitliche Folgen für die Kuh.

Bild links: Vom Harnstoff als Zellgift zerstörte Leber- und Nierenzellen. Bild rechts: Nahezu gesunde Organe zum Vergleich.

Lag die Lebenserwartung einer Kuh früher bei 25 Jahren, so liegt sie heute nur noch bei ca. 5 Jahren.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Kampf gegen Krebs, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , | 15 Comments »

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.

Posted by Maria Lourdes - 01/09/2013

STAMPEine Generalabrechnung der anderen Art.  Hier Teil 1 lesen…

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften.

Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden.

Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. Die Aufdeckung der angepassten Fakten ist ebenso verblüffend, wie der sich daraus ergebene Erkenntnisgewinn. Wird man künftig in der Geschichtsschreibung Korrekturen anbringen müssen? 

Ja, meint Maria Lourdes und dankt dem “Kurzen” für seine Ausführungen!

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Absetzbewegung, Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 285 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: