lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘China’

Nach dem Iran/USA-Abkommen reorganisiert sich die Welt

Posted by Maria Lourdes - 01/09/2015

Im Juli interviewte das monatliche serbische Politikmagazin “Geopolitika” Thierry Meyssan über die Situation auf dem Balkan und im Nahen Osten. Wir reproduzieren hier das Gespräch mit Notizen über die neuesten Entwicklungen. 

Tierry Meysan Geopolitika

Thierry Meyssan – Französischer Intellektueller, Präsident und Gründer des Réseau Voltaire und
der Konferenz Axis for Peace.

Für den Geopolitiker sind die internationalen Beziehungen von dem Willen der USA geprägt, die wirtschaftliche globale Kontrolle zu behalten und die Entstehung von neuen Rivalen, wie Russland, China und die Europäische Union zu verhindern. Die Konfrontation spielt sich im Nahen Osten und in der Ukraine ab. Die Wende des Iran von einer revolutionären und antiimperialistischen Position zu einer nationalistischen Position und die Ambition auf regionalen Einfluss, werden alle Karten neu verteilen.

GESPRÄCH MIT GEOPOLITIKA: “Nach dem Iran/USA-Abkommen reorganisiert sich die Welt” von Slobodan Eric, Thierry Meyssan – Erstveröffentlicht bei voltairenetDen Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 107 Comments »

Im Westen herrscht Sorglosigkeit

Posted by Maria Lourdes - 22/08/2015

Nahum GoldmanNahum Goldmann, (Bild links) von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben:

“…Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt: „Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen:

„…Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion…”

Dass diese “Verhaltenmaßregeln” unter anderem- Ausbeuten, Ausplündern, Blockaden errichten und anders politisch Denkende zu liquidieren, bedeutet, sei hier nur kurz erwähnt- weil hinlänglich bekannt!

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.” (Quelle: Harold-Wallace-Rosenthal-Interview – mehr hierhier und hier)

Im Westen herrscht Sorglosigkeit – Ein Artikel von Paul Craig Roberts – Übersetzung von FritztheCat – Erstveröffentlicht bei propagandaschau.

Europa wird gerade von Flüchtlingen überschwemmt. Ursache ist die hegemoniale Politik Washingtons und Israels, die im Nahen Osten und in Nordafrika ein Gemetzel an einer hohen Zahl von Zivilisten anrichtet. Der Ansturm ist so groß, dass sich die europäischen Regierungen untereinander über die Verteilungsquoten streiten. Ungarn will einen Zaun bauen, wie die USA und Isreal, um sich die Unerwünschten vom Leib zu halten. In den Berichten der Westmedien wird dieser Migrantenansturm bedauert. Aber nirgendwo ein Hinweis auf die Ursachen der Probleme.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 126 Comments »

Washingtons willige Helfer in Russland und China

Posted by Maria Lourdes - 08/08/2015

Zitat von Herz Engel C: “…Die USA geben vor, die ‘universellen Werte’ von ‘Demokratie’, ‘Freiheit’ und ‘Menschenrechten’ zu unterstützen, doch in Wirklichkeit vertreten die USA lediglich ihre eigenen strategischen Interessen und betreiben subversive Tätigkeiten gegen solche Regierungen, die sich ihrer Ansicht nach ‘unbotmäßig’ verhalten…”

Zur Erinnerung: Washingtons Fünfte Kolonne zettelte schon mehrere „Farben-Revolutionen“ an.

Farbrevolutionen sind unbewaffnete, aber nicht gewaltfreie Regimewechsel (Regime Change) seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (z. B. Zeder, Rose, Jasmin) benannt werden.

FarbenRevolutionen

 Die vier Farbrevolutionen der Jahre 2003 bis 2005 (englisch). Zusätzlich eingetragen ist der Aufstand in der Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien und Montenegro), der im Jahr 2000 zum Sturz von Slobodan Milošević führte. Dieser Aufstand wird manchmal wegen des historischen Zusammenhangs zu den Farbrevolutionen gezählt.

Als Farbrevolutionen sind bekannt: in Georgien die Rosenrevolution (2003), in der Ukraine die Orangene Revolution (2004), die Zedernrevolution im Libanon und in Kirgisien die Tulpenrevolution (beide 2005). Auch möchte ich den Leser auf die sogenannte “Arabellion” (Tunesien, Ägypten) hinweisen und den Krieg gegen Libyen, mit dem brutalen Mord an Revolutions-Führer Gadaffi (20. Oktober 2011) in Erinnerung rufen – mehr dazu hier!

Inwieweit handelt es sich bei diesen Ereignissen um echte Revolutionen? Wikipedia umschreibt es schwammig mit: “Die Farbrevolutionen wurden in hohem Maße durch westliche, insbesondere US-amerikanische Behörden und Interessengruppen unterstützt.”  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Medien, "Mysteriös", Geheime Dienste, Repression, Weltherrschaft, Lebensqualität, Rothschilds Finanz-Soldaten, "D(E)ÄMOKRATIE, Krisen+Kriege, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 88 Comments »

BRICS-Gipfelkonferenz in Ufa – Russland: PUTIN leitet den Aufstieg der BRICS

Posted by Maria - 22/07/2015

Es gab praktisch einen Blackout für Nachrichten vom Siebten Jahresgipfel der BRICS-Gipfelkonferenz in Ufa, Russland. Nicht eins der Mainstreammedien berichtet über die Treffen oder unternimmt einen Versuch zu erklären, was vor sich geht. Folglich wird das amerikanische Volk im Dunklen gelassen über die mächtige Koalition von Ländern, die ein alternatives System auf die Beine stellen, das den US-Einfluss in der Welt erheblich reduzieren und die gegenwärtige Ära der Supermacht-Herrschaft beenden wird.

brics ufa 2015

Die Staatsoberhäupter der BRICS beim siebten BRICS-Gipfel in Ufa

PUTIN leitet den Aufstieg der BRICS – Ein Artikel von Mike Whitney – übersetzt von Einar Schlereth

Lasst uns zum Kern der Sache kommen: Die Führer der BRICS (Brasilien, Russland, China und Südafrika) sind sich im klaren, dass die globale Sicherheit nicht einem Land anvertraut werden kann, das Krieg als ein annehmbares Mittel ansieht, um geopolitische Ziele zu erreichen. Sie sind sich auch im klaren, dass sie nicht in der Lage sein werden, finanzielle Stabilität zu erzielen, solange Washington die Regeln diktiert, die de facto „internationale“ Währung herausgibt und die Hauptdruckmittel der globalen finanziellen Macht kontrolliert. Daher haben die BRICS beschlossen, einen anderen Kurs zu entwerfen, um sich nach und nach von dem bestehenden Bretton Woods-System zu befreien und ein paralleles System zu schaffen, das ihren eigenen Interessen besser dient.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 83 Comments »

Putin spricht beim Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg über Ukraine

Posted by Maria Lourdes - 13/07/2015

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin im Interview beim Petersburger Wirtschaftsforum. Putin erläutert dabei die geopolitische Situation um die Ukraine und die Hintergründe zur Entstehung dieser Situation.

Das Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg gilt als eines der wichtigsten, jährlich ausgerichteten Treffen von Führungskräften aus Wirtschaft und Politik in Russland. Was sich dort entwickelt, kann man als Neuausrichtung der Welt bezeichnen. Sie ist etwas grundsätzlich anderes als die US-dominierte Neue Weltordnung, die George H.W. Bush nach der Auflösung der Sowjetunion bei einer Rede vor dem amerikanischen Kongress proklamierte. Wörtlich sagte er damals: “Aus diesen unruhigen Zeiten kann sich unser Ziel – eine Neue Weltordnung – entwickeln…”

Heute ist klar, dass sich der “Skull & Bones-Erfüllungsgehilfe” Bush mit der Neuen Weltordnung skrupellos das Chaos nach dem Ende der Sowjetunion zunutze machen wollte, um eine unipolare Welt zu schaffen, in der eine winzige selbsternannte Elite der ganzen Welt ihre Existenzbedingungen diktieren würde. Dies zu erreichen war das ausschließliche Ziel der US-Außenpolitik, der US-geführten Kriege und Angstkampagnen unter drei US-Präsidenten der vergangenen 25 Jahre seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion.

Es war die Triebfeder hinter den von den USA geschürten Bürgerkriegen in der Ukraine und in Syrien, die Kampagne gegen China im Ostchinesischen Meer, die verdeckte Unterstützung für ISIS. Oder die US-Wirtschaftssanktionen gegen Russland, zu denen Washington auch die EU gewaltsam gedrängt hat – zum Schaden der EU und der Wirtschaft ihrer Mitgliedsländer. Anstatt sich verängstigt der endlosen Barrage von Attacken und wirtschaftlichen oder finanziellen Sanktionen zu beugen, legen Russland und die Führung des Landes größere Zuversicht an den Tag und – ganz entscheidend – agieren selbstsicherer und im positiven Sinne aggressiver als je zuvor.

“Jede Krise bietet auch neue Chancen” – Und genau das zeigt sich heute in der Russischen Föderation.

Rückblick: Die rote Revolution von 1917, nachweislich finanziert von zionistischen Wallstreet-Banken wie Jakob Schiff oder Kuhn & Loeb mit über 120 Millionen Dollar, wird von Dr. Kommoss im Buch: “Juden hinter Stalin” (hier gratis) als „jüdische Machtergreifung in Russland“ bezeichnet.
Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: „Der junge Stalin“, ein Buch, das sich nicht nur durch seine erstaunlichen neuen Quellen-Funde auszeichnet, sondern auch mit einer lebensprallen Erzählweise – spannender als jeder historische Roman ist.

In dem im Jahre 2008 erschienen Buch, „Der junge Stalin“, bekannte laut Simon Sebag Montefiore, der spätere kommunistische Tyrann Stalin, bereits zu Beginn seiner Karriere als Revoluzzer:

„Ich arbeite für die Rothschilds!“ Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 56 Comments »

Amerikaner und ihr Wissen über den Zweiten Weltkrieg

Posted by Maria Lourdes - 14/05/2015

„Amerika – das ist die Entwicklung von der Barbarei zur Dekadenz ohne den Umweg über die Kultur.“
Georges Clemenceau in Versailles 1919.

Georges Clemenceau  war ein französischer Journalist, Politiker und Staatsmann. Während der Dritten Republik war er einer der führenden Vertreter des bürgerlich-liberalen Parti radical. Er trat als Fürsprecher einer Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Alfred Dreyfus sowie als Befürworter einer harten Politik gegenüber Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg hervor. Seine Einschätzung über Amerika -gemeint waren hier die Vereinigten Staaten von Amerika (USA), ist wahrlich nicht von der Hand zu weisen! Fakt ist: Amerikaner werden immer dümmer!

Traurig, aber offensichtlich wahr: bei einer Umfrage auf dem Times-Square in New York (siehe unten) wurden US-Amerikaner zum Zweiten Weltkrieg befragt und es fanden sich Menschen, die keinen blassen Schimmer hatten, worum es sich dabei handelt. 70 Jahre nach Ende der offiziellen Kampfhandlungen ist die Totalverblödung zum Massenphänomen geworden. Vielleicht sollte Guido K. mal ein paar “Lügen-Dokus” für die Amis machen, aber nicht vergessen, Kim Kardashian’s Hintern irgendwie einzubauen – sonst schaut sie nämlich niemand an.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 112 Comments »

Die Deagel-Liste: Der Depopulationsplan der Elite steht fest

Posted by Maria Lourdes - 21/04/2015

Im vergangenen Jahr gab es viele Spekulationen um die sogenannte ‘Deagel-Liste’. Die Liste, veröffentlicht auf der Webseite Deagel.com, enthält Prognosen über die Veränderungen bei Kerndaten wie dem Umfang der Bevölkerung, dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) und der Kaufkraftparität von derzeit 182 Ländern dieser Erde bis zum Jahr 2025 und wurde am gestrigen 19. April aktualisiert.

fed-spinneUnser Nachtwächter hat den Deagel-Kommentar vollständig übersetzt. Es lohnt sich das zu lesen…Der Depopulationsplan der Elite steht nämlich schon fest!

Die Deagel-Liste: Update – Ein Beitrag vom Nachtwächter, mein Dank sagt Maria Lourdes!

Die dort vorhergesagten, teils massiven Veränderungen, insbesondere bei den Bevölkerungszahlen, gaben im vergangenen Jahr Anlass zu Spekulationen darüber, was die Gründe für die Teils enormen Rückgänge sein mögen. Angesichts des durch monetäres Ponzi-Schema und inflatorische, exponentielle Geldmengenvermehrung unausweichlich anstehenden vollständigen Zusammenbruchs der Weltwirtschaft, wird es laut den auf Deagel veröffentlichten Prognosen bis 2025 zu massiven Auswirkungen auf weite Teile der Bevölkerung kommen.

Demnach sollen Schwache, Alte und Kranke die Wirren der nächsten 10 Jahre nicht überstehen und es soll zu riesigen Bevölkerungsbewegungen und Völkerwanderungen kommen.

Deutschland und Kern-Europa stärker betroffen

Am Härtesten soll es der Liste nach die Vereinigten Staaten treffen. Deagel prognostiziert eine Verringerung der Bevölkerung von rund 319 Millionen heute auf 65 Millionen Menschen im Jahr 2025 – ein Rückgang von guten 80 Prozent! Auch Kern-Europa wird laut der Liste eine erhebliche Anzahl der Bevölkerung einbüßen. Deutschland soll demnach von 81 Millionen auf 48 Millionen Menschen schrumpfen, Frankreich von 66 auf 43 Millionen, Spanien von 47 auf 25 Millionen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Kampf gegen Krebs, Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 104 Comments »

Die Macht der Lügen – WIE US-GESCHICHTE gefälscht wird

Posted by Maria Lourdes - 20/04/2015

Es ist eine der Ironien der Geschichte, dass die Lincoln Gedenkstätte ein geheiligter Platz für die Bürgerrechts -Bewegung ist und der Ort, an dem Martin Luther King seine „Ich habe einen Traum“-Rede hielt. Lincoln dachte nicht daran, dass Schwarze den Weißen gleich sind. Sein Plan war, die Schwarzen nach Afrika zurückzuschicken, und wäre er nicht ermordet worden, wäre die Rückführung der Schwarzen nach Afrika wahrscheinlich seine Nachkriegs-Politik gewesen.

abraham-lincoln-1437899-mWie Thomas DiLorenzo und eine Anzahl von nicht-Hof-Historikern schlüssig belegt haben, hat Lincoln nicht die Konföderation invadiert, um die Sklaven zu befreien. Die Emanzipations-Proklamation kam erst 1863, als die Opposition im Norden gegen den Krieg wuchs trotz Lincolns Polizeistaat-Maßnahmen, um die Gegner und die Zeitungen zum Schweigen zu bringen. Die Emanzipations-Proklamation war eine Kriegsmaßnahme, die mit Lincolns Kriegsvollmachten ermöglicht wurde.

Sie gab den emanzipierten Sklaven das Recht, in der Unions-Armee anzumustern, um ihre Verluste auszugleichen. Man hoffte auch, dass die Proklamation Sklavenrevolten im Süden verursachen würde, während die weißen Herren im Krieg waren, um ihre Frauen und Kinder zu schützen. Die Absicht war, die Niederlage des Südens zu beschleunigen, bevor die politische Opposition im Norden gegen Lincoln noch stärker wurde.

Das Lincoln Memorial wurde nicht gebaut, weil Lincolm „die Sklaven befreite“, sondern weil Lincoln das Imperium rettete. Als Retter des Imperiums, wäre er nicht ermordet worden, hätte er Kaiser auf Lebenszeit werden können.

Wie Prof. Thomas DiLorenzo schreibt: „Lincoln brachte seine gesamte politische Karriere damit zu, die Macht des Staates zu benutzen zum Vorteil der reichen Unternehmer-Elite (die Einprozenter jener Zeit), zuerst in Illinois und dann im Norden durch protektionistische Zölle, korporative Wohlfahrt für die Straßen-, Kanal- und Eisenbahnunternehmen und eine Nationalbank, die von Politikern wie im selbst kontrolliert wurden.“  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 89 Comments »

Geschichtliche Lügen als Basis des Zusammenhaltes

Posted by Maria Lourdes - 15/04/2015

Zitat von Lupo Cattivo: “. . . Die Beendigung der Rothschild Weltherrschaft wäre möglich, wenn Deutschland und Europa verstehen würden, dass Russland, China, Indien, Iran usw. unsere natürlichen eurasischen Verbündeten sind. . .” 

Geschichtliche Lügen als Basis des Zusammenhaltes – Erstveröffentlicht bei “Trutzgauer-Bote“.

Nach der “Heartland-Theorie” des britischen Geographen Halford Mackinder wäre ein mit Rußland vereintes Deutschland unüberwindlich. Auch wenn Mackinder es noch so interpretierte, daß Deutschland Rußland dazu beherrschen müsse.

HerzlandViele Deutsche vertreten völlig berechtigt die Meinung, daß eine Partnerschaft zwischen Rußland und Deutschland sehr zu begrüßen wäre. Diese kann es aber nur zwischen souveränen und gleichberechtigten Ländern auf Augenhöhe geben. Möglich wäre dies aber nur, wenn in Bezug auf die geschichtlichen Vorgänge, speziell der letzten einhundert Jahre, endlich Klartext gesprochen wird.

Was jedoch geschieht kann man sehr gut in Beziehung auf den Konflikt in der Ukraine aber auch, wie in folgendem Beitrag, in Bezug auf Polen sehen. Alle hauen sich gegenseitig die Taschen voll, wer wohl wessen Opfer geworden ist, um dann gemeinsam auf das “faschistischen Nazideutschland” zu schimpfen, welches ja diverse Länder “überfallen” habe.

Dabei haben sie alle ihre “Leichen im Keller”.

Polen, da es sich von England mißbrauchen lassen hat, um den Auslöser dafür zu geben, was dann in WK II mündete. Und Rußland, welches sich ja auch als armes überfallenes Opfer darstellt, was ja durch eine Vielzahl revisionistischer Arbeiten längst widerlegt ist. Stellvertretend sei hier  “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow genannt.

Eine Schlüsselrolle kommt bei all diesem Wladimir Putin zu, welcher gerade in den letzten Jahren keine Gelegenheit ausläßt, um an die “Verbrechen der deutschen Nazifaschisten” zu erinnern. Siehe auch hier.

Nun entdeckte ich bei der Online-Ausgabe des Focus diesen Artikel: hier weiterlesen beim Trutzgauer-Boten

Weitere Artikel vom Trutzgauer-Boten

Linkverweise:

Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video. hier weiter

BIZ: Der Turmbau zu Basel – Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der »Bank für Internationalen Zahlungsausgleich« (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt 1 ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! hier weiter

Conrebbi bei Lupo-Cattivo-Blog – Wer sich die Entwicklung einer alten Weltordnung ansieht und registriert, wieviel Vernichtung an Menschen und Natur schon im neunzehnten Jahrhundert vonstatten ging, und sich daran bsi heute nichts geändert hat, sollte zur Erkenntnis kommen, dass durch eine “neue Weltordnung” gar nichts neues kommt, sondern das Alte in neuer Aufmachung inszeniert wird. hier weiter

Eines ist klar, wir befinden uns in ganz heiklen Zeiten! Viele sind der Meinung, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der 3. Weltkrieglosgeht. Die Meldung in den Nachrichten häufen sich von Tag zu Tag. Das Vorgehen auf allen Seiten wird zunehmend brutaler. Viele Stimmen im Internet sprechen von einem geplanten apokalyptischen Ereignis, dass die Neue Welt Ordnung einläuten soll. Wieviel davon war ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Es gibt einfach zu viele verschiedene Szenarien. Die folgende Kurz-Doku sollten Sie sich ansehen!

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Du, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt! Muammar Gaddafi – Es gibt eine recht reichhaltige Literatur, die in meist einseitiger Weise abwechselnd den Illuminaten, den Freimaurern, den Jesuiten, den Kommunisten, den Faschisten, den Juden oder der Kirche die Schuld an den größten Verbrechen der Weltgeschichte zuweist. Lupo Cattivo war überzeugt: Rothschild’s Imperium ist die “Wurzel allen Übels” auf der Erde. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz – Durch ihre Geldpolitik hat die Fed Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Erfahren Sie hier die geheime Geschichte der Gründung der US-Notenbank und ihren Einfluss auf Regierungen und Präsidenten. hier weiter

Und ihr denkt, es geht um einen Diktator – Hans Christof Kraus – Die Reaktionen auf den Syrien-Konflikt offenbaren die geopolitische Ahnungslosigkeit mancher deutscher Kommentatoren: Zehn Minuten Nachhilfe aus gegebenem Anlass können nicht schaden. Das Lesen dieses Artikels von 2012 ist Pflicht, sagt Maria Lourdes! hier weiter

“The Great Game” – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – Zitat Zbigniew Brzezinski:“Eurasien ist das Schachbrett, auf dem der Kampf um globale Vorherrschaft auch in Zukunft ausgetragen wird.” – Diese Aussage zeigt in aller Deutlichkeit, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. hier weiter

Zbigniew Brzezinski über die Ukraine, Krim, Russland und China – Brzezinski gilt als ein “Altmeister” der aggressiven US-Außenpolitik, er sitzt bis heute in einschlägigen – man ahnt es – einflussreichen Think Tanks. hier weiter

Ein neues Great Game im Kaspischen Raum? Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion wecken insbesondere die reichen Energieressourcen der Region sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten. In diesem Buch werden die sicherheits- und energiepolitischen Interessen und Strategien Russlands und der USA im Kaspischen Raum analysiert. hier weiter

Die Eurasische Idee (wäre) die größte Gefahr für den Welttyrannen – Eigentlich gäbe es ein ganz natürliches Interesse, natürliche Verbündete für Deutsche wie für alle Europäer (mit Ausnahme UK) : Man wende sich nach Osten! hier weiter

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt – Nach seinem Bestseller über die Söldnerarmee „Blackwater” legt Scahill erneut eine bahnbrechende Investigation zur US-Kriegsführung vor. Diesmal beleuchtet Scahill die Geheimoperationen des Joint Special Operation Command (JSOC), einer Art Privatarmee des US-Präsidenten, so Scahill. Weltweit führt JSOC jährlich Zehntausende Nachtrazzien, gezielte Tötungen, Sabotageakte oder Drohnenattacken in über 70 Ländern durch, jenseits der Aufsicht des US-Kongresses und der Aufmerksamkeit der Medien. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Eine Bitte liebe Leser, der Lupo-Cattivo-Blog hat momentan 2574 Follower, wenn jeder nur einen Euro pro Monat per Dauerauftrag spenden würde, könnten wir noch viel mehr Aufklärung und Wahrheiten unserer Leserschaft bieten.

Unterstützen Sie zukünftige Missionen mit einer kleinen Spende – hier 

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Der Deal des Jahrzehnts

Posted by Maria Lourdes - 06/04/2015

Nun hat es doch noch geklappt. Der Rahmen für den Nukleardeal mit dem Iran steht. Es ist der Deal des Jahrzehnts.

Iran AtompilzWas den Deal so signifikant macht, sind dabei weder die Parameter des zukünftigen iranischen Atomprogramms noch die der Aufhebung der gegen das iranische Nuklearprogramm gerichteten Sanktionen, sondern es ist die Beendigung der vom zionistischen Apartheidregime und seiner globalen Lobby durchgesetzten Feindlichkeit des Westens gegenüber dem Iran, einschließlich des Wechsels der geopolitischen Windrichtung in Westasien und der ganzen Welt, die das unweigerlich mit sich bringt.

Zunächst mal dazu, was gerade vereinbart wurde: vereinbart wurde genau das, was im von Federica Mogherini und Mohammad Javad Zarif verlesenen “Gemeinsamen Statement” verlesen wurde, keine Silbe mehr und keine Silbe weniger. Hier sehen Sie das Video der Pressekonferenz. 

Wer es lieber schriftlich hat, findet ein Transskript der englischen Version des Joint Statements bei Vox.com. Alles, was sonst so dazu von diversen Seiten, etwa dem US-Außenministerium oder der Tagesschau, veröffentlicht wurde, sind Mischungen aus unverbindlichen Interpretationen und mit reichlich Spin versehener Propaganda.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal)

Posted by Maria Lourdes - 31/03/2015

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.
(mehr hier)

Zion White HouseLaut dem Wall Street Journal habe Israel die Verhandlungen der Vereinigten Staaten mit dem Iran bespitzelt, sei es die 5 + 1 oder die bilaterale Treffen, und habe diese Informationen verwendet, um Präsident Obama anzugreifen und die Vereinbarung zu sabotieren.

Das Journal bestätigt, dass Israel Teile dieser Informationen Oppositions-Parlamentariern im Kongress zur Verfügung gestellt habe.

Die israelische Regierung hat die Vorwürfe der New Yorker Zeitung sofort dementiert. Seit der Jonathan Polard Affäre von 1987 hat sich Tel Aviv engagiert, die Vereinigten Staaten nie wieder auszuspionieren. Laut dem scheidenden Außenminister Avigdor Lieberman sind diese Behauptungen grundlos und sollen Herrn Netanyahu diskreditieren.

Israel hat tatsächlich Informationen über diese Verhandlungen, aber hätte sie von Diplomaten aus Drittländern erhalten, sagte der scheidende Verteidigungs-Minister Moshé Yaalon.

Zur Stärkung von Herrn Netanyahu herangeeilt, erklärte sich der republikanische Kongress-Vertreter Vorsitzender, John Boehner – der Herrn Netanyahu eingeladen hatte während seines Wahlkampfes vor dem Kongress zu sprechen – schockiert über den WSJ-Artikel. Ihm zufolge hätte kein Kongress Mitglied vertrauliche Informationen erhalten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

Der Niedergang des Yankee-Imperiums

Posted by Maria Lourdes - 30/03/2015

Wir erleben heute eine langsame, aber sehr weitreichende Umverteilung der Macht: auf der einen Seite stehen die Vereinigten Staaten, die G7 und die Nato, auf der anderen die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und die BRICS-Staaten. Das Stück spielt sich gleichzeitig auf der finanzwirtschaftlichen Bühne als Herausforderung an die Vorherrschaft des Dollars ab wie auch auf der militärischen Bühne mit dem Aufmarsch der Nato rund um Russland und dem der US-Marine um China.

Der Niedergang des Yankee-Imperiums – Ein Artikel von Manilo Dinucci bei Il Manifesto (Italien), übersetzt von Sabine bei Voltairenet.

Washington hat alle Kraft daran gesetzt zu verhindern, dass seine Verbündeten sich an der von China aufgebauten Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) beteiligen, aber ohne Erfolg: Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien (allesamt G7-Mitglieder) sind beigetreten, andere wie die Schweiz folgen ihnen.

Was Washington beunruhigt, ist das Gesamtprojekt, in das die AIIB eintritt. Sein Zentrum ist die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO): Nach ihrer Gründung durch das strategische chinesisch-russische Übereinkommen als Gegengewicht zum Vordringen der Vereinigten Staaten in Zentralasien hat sie sich u.a. im ökonomischen, energetischen und kulturellen Bereich ausgeweitet. Zu den sechs Mitgliedern (China, Russland, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan) sind zur Zeit Indien, Iran, Pakistan, die Mongolei und Afghanistan als Beobachter hinzugekommen sowie als Gesprächspartner Weißrussland, Sri Lanka und die Türkei.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 118 Comments »

Mythen des 2. Weltkriegs sind der Antrieb der Verbrechen des Westens

Posted by Maria Lourdes - 23/03/2015

Hitler lacht„Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“ 
Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288

Diese Aussage macht einen fast sprachlos. Kann das sein, nach all dem was man ein Leben lang in der Schule und den täglichen Medien gehört hat und noch hört? 

Wäre es möglich, daß Delmers Aussage der Wahrheit entspricht? Ja, sagt Maria Lourdes! 

Mythen des 2. Weltkriegs sind der Antrieb der Verbrechen des Westens – Von Kevin Barrett/Veterans Today für Press TV übersetzt vom Nachtwächter-Blog – hier zum Original-Beitrag

Kevin BarrettDer frischgebackene US-Senator Tom Cotton hat bereits doppelten Anspruch auf Ruhm. Zuerst schrieb er einen Brief an den Iran, um die diplomatischen Bemühungen seines eigenen Präsidenten zu sabotieren und einen Krieg vom Zaun zu brechen. Und dann stellte er einen Allzeit-Rekord auf, indem er sich bei seiner ersten Senatsrede in weniger als einer Minute auf Hitler bezog.

Senator Cotton steht demnach gemäß Godwins Gesetz im Abseits, welches besagt, dass wer auch immer Hitler zuerst erwähnt, automatisch die Debatte verliert. ”Die Hitler-Karte zu spielen” wird weithin geschmäht und doch können Menschen wie Cotton der Versuchung nicht widerstehen.

Warum ist die Dämonisierung Hitlers – und von jedem, der durch Vergleiche zu Hitler dämonisiert werden soll – zu einem derart überbeanspruchten, vollkommen angestaubten Klischee geworden?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 217 Comments »

Orbán: „Die Ungarn sind ein Volk, das anders tickt“

Posted by Maria Lourdes - 12/03/2015

OrbanPremier Viktor Orbán hielt am Freitag vergangener Woche seine traditionelle Rede zur Lage der Nation. Ort der Rede war diesmal nicht wie gewohnt der Millenáris Park, sondern der Burggartenbasar (Várkert Bazár), dessen aufwendige Renovierung im Vorjahr fertiggestellt worden war.

Zu Beginn seiner Ansprache fand der Regierungschef ungewohnt selbstkritische Worte. So gestand er ein, dass seine Regierung bei weitem „nicht perfekt“ arbeite.

Orbán: „Die Ungarn sind ein Volk, das anders tickt“ – Ein Bericht von Peter Bognar – Erstveröffentlicht bei budapester.hu

Orban hielt aber fest, dass seine Re­gierung in einem Punkt absolut konsequent sein wolle: „Indivi­duelle und Gruppeninteressen“ dürften niemals Vorrang vor dem nationalen Interesse haben. Dies, so Orbán, sei das „Fundament christdemokratischer Politik“. Und an seine Mitstreiter und Parteifreunde gewandt, sagte er: „Be­schäftigt Euch nicht damit, ob Gott auf unserer Seite ist, sondern damit, ob wir auf Seiten Gottes sind.“

Harte neue Welt

Der Ministerpräsident ging in sei­ner Rede zuerst auf die Europapolitik ein. Er stellte fest, dass sich zahlreiche „ernsthafte Fragen“ vor den europäi­schen Politikern auftürmten, auf die es kaum beruhigende Antworten gebe. Ja, er sei sich nicht einmal sicher, „ob wir die Fragen auch verstanden haben“. Eine besonders wichtige Frage sei, so Orbán, ob Europa sich noch immer in jener Krise befinde, die 2008 ihren An­fang nahm oder bereits eine „neue Welt“ angebrochen sei. „Das ist nicht egal“, be­tonte er.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 102 Comments »

Der Crash von Buda-Cash

Posted by Maria Lourdes - 05/03/2015

Die Finanzaufsicht schließt eine mittelgroße Brokerfirma, die mit umgerechnet mehreren hundert Millionen Euro nicht abrechnen kann. Mehr als 100.000 Kundenkonten werden „zur Sicherheit“ blockiert. Ungarn hat seinen nächsten Finanzskandal. Ist es womöglich der größte von allen?

Az MNB felfüggesztette a Buda-Cash működésétAm späten Montagnachmittag (23 Feb. 2015), nach Büroschluss, nahm die Po­lizei den Sitz der Buda-Cash mit einem Großaufgebot in Beschlag. Es han­delt sich um eine der ältesten ungarischen Brokerfirmen. Gründungsjahr: 1995.

Laut Ungarischer Nationalbank (MNB) soll Buda-Cash die Bücher seit wenigstens 15 Jahren verfälscht haben. Das erfuhren wir am Dienstag. An dem Tag hatte die MNB in ihrer Eigenschaft als Finanzauf­sicht zunächst die Mitteilung verbreitet, man habe die Zulassung der Brokerfirma Buda-Cash mit sofortiger Wirkung einge­zogen. Bevollmächtigte der Aufsicht hät­ten das Management übernommen. Eine umfassende Aufsichtsprüfung habe Infor­mationen zutage gefördert, die schwere Missbräuche befürchten lassen. Aufgrund dieses Verdachts erstattete die MNB Strafanzeige – das führte am Montag zum Einsatz der Polizei.

Die eingeleiteten Maßnahmen dienten dem Anlegerschutz. Die Anleger werden zugleich vor unbedachten Handlungen „geschützt“: der Zugriff auf die Kunden­konten ist bis auf weiteres nicht mög­lich. Von dieser Zwangsmaßnahme sind Wertpapierkonten ebenso betroffen, wie ganz normale Geldanlagen. Denn pa­rallel zu Buda-Cash besetzten Bevoll­mächtigte der Finanzaufsicht die Ma­nagementetagen der DRB-Bankgruppe. Dabei handelt es sich um vier Regional­banken, die in den vergangenen Jahren dem Imperium der scheinbar so erfolg­reichen Broker zugeschlagen wurden. Damit aber kommen plötzlich mehr als 100.000 Kunden, wie beispielsweise die Stadtverwaltung der südungarischen Kleinstadt Siklós nicht an ihr Geld. Genauer gesagt dürfen maximal 1 Mio. Forint pro Konto ausgezahlt werden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 76 Comments »

Die USA schlittern in einen neuen Krieg

Posted by Maria Lourdes - 03/03/2015

Ist Deutschland Aufmarschgebiet und Schlachtfeld? Ein Artikel von Gast-Autor Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

USA KriegLaut einem Medien-Bericht, will das US-Verteidigungs-Ministerium sein Budget um acht Prozent erhöhen. Dabei haben alle NATO-Mitglieder sich verpflichtet, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. Es ist dies eine uralte, von Washington schon während des Kalten Kriegs immer wieder erhobene Forderung. Deutschland gibt dagegen nur 1,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für seine Streitkräfte aus. Warum folgen wir – ohne nachzudenken – der amerikanischen Sicherheitsmanie?

Präsident Barack Obama betrachte Europa als den “Grundpfeiler” für das internationale Engagement der USA. US-Vizepräsident Joe Biden spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz: Die Europäer blieben die engsten Verbündeten Amerikas. Inzwischen will das Pentagon neue Atombomben in Europa stationieren. Deutschen Medienberichten zufolge geht es um die Stationierung neuer Atombomben für Tornado- und F-16-Kampfjets. Experten betrachten das als Verstoß gegen die europäische Sicherheit und sehen Hinweise auf aggressive US-Pläne gegen Russland.

Die Software der Flugzeuge soll entsprechend modernisiert werden. Die ersten Bomben sollen ab 2020 zur Verfügung stehen. Wie es hieß, kostet das Programm rund zehn Milliarden US-Dollar.

Angesichts der zunehmenden militärpolitischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen wollen die Amerikaner erstens, ihre Militärpräsenz in Europa und ihre militärischen Garantien bekräftigen. Zweitens, wollen sie möglicherweise Russland und die europäischen Partner zu aktiven Verhandlungen über die Kontrolle der taktischen Waffen bewegen. Darüber hinaus gibt es natürlich militärtechnische Motive. Die Frage ist, inwieweit die USA bereit wären, wesentliche Ressourcen in eine Erneuerung ihrer Atomwaffen zu investieren, und zwar angesichts der deutlich zugenommenen politischen Instabilität. Doch jeder sieht den Zusammenhang mit der Ukraine-Krise. Der politische Hintergrund ist offensichtlich.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 168 Comments »

Von Westmedien ignoriert: Die Studie zum Maidan-Mord – Das “Sniper-Massaker”

Posted by Maria Lourdes - 02/03/2015

ivan katchanovskiIvan Katchanovski ist ein kanadisch-ukrainische Politikwissenschaftler der Universität Ottawa. Er hat die Maidan-Massenmorde vom 20.2.2014 wissenschaftlich untersucht. Die Studie mit dem Namen, “Sniper-Massaker“, belegt die Täterschaft von Maidan-Kräften selbst beim tödlichen Beschuss des Maidan (Polizei und Demonstranten) am 20.2.2014.

Von Westmedien ignoriert, bestätigt die wissenschaftliche Studie von Katchanovski, was von ARD & Co. als “russische Propaganda” oder “Verschwörungstheorie” hingestellt wird.

Zur Person: Ivan Katchanovski stammt aus der westukrainischen Stadt Luzk, lebt aber seit mehr als 20 Jahren in Nordamerika. Der 47-jährige Universitätslehrer ist kanadischer Staatsbürger. Er promovierte an der George-Mason-Universität in Fairfax (Virginia) bei Washington und hatte später Forschungs- und Lehraufträge u.a. in Toronto und Harvard. Er lehrt seit mehr als vier Jahren Politikwissenschaften an der School of Political Studies (Universität Ottawa).

In der kanadischen Hauptstadt präsentierte Katchanovski seine Analyseergebnisse zum “Sniper-Massaker” erstmals im Oktober in einem Seminar am Lehrstuhl für ukrainische Studien. Der Universitätslehrer forscht zu den politischen Entwicklungen und Konflikten in postsowjetischen Staaten aber auch zu politischen Entwicklungen in der Ukraine während des Zweiten Weltkriegs. Katchanovski spricht Englisch, Ukrainisch und Russisch. Er hat drei Bücher verfasst und Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften sowie in nordamerikanischen, britischen und ukrainischen Medien publiziert.

Anti government protests in UkraineAkribisch wertete Ivan Katchanovski monatelang Zeugenaussagen, Film- und Fotomaterial sowie Funkmitschnitte aus, um den Massenmord im Zentrum Kiews zu rekonstruieren. Nach eigenen Angaben wertete er rund 30 Gigabyte aufgenommener Funkgespräche zwischen Sicherheitskräften aus. Die Aufnahmen hatte ein “Pro-Maidan”-Funkamateur Anfang März bei einem Funk-Scanner-Forum veröffentlicht.

Weitere Quellen für Katchanovskis Analyse waren Zeitungsartikel, Fotos, Live-Aussagen der Maidansprecher (während der Kämpfe gaben sie teils konkrete taktische Anweisungen über die Lautsprecher der Maidanbühne aus) und Statements aller politischen Akteure. Katchanovski war auch selbst vor Ort und hat sich den Tatort angesehen, Einschusslöcher identifiziert und Flugbahnen der Geschosse rekonstruiert.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 57 Comments »

Die “magischen Werkzeuge” von Rothschild & Co. zur Beherrschung der Welt

Posted by Maria Lourdes - 24/02/2015

Wer die Strategie der ‘Balance of Power’ kennt und weiß, dass sich die USA als Nachfolger des British Empire, ungern die Transport-Wege und schon garnicht ihre Währung streitig machen lassen, weiß auch wohin das führt. In einen Weltkrieg!

gasabkommenBeides, der Ausbau der Transport-Wege, siehe China’s Seidenstraßenprojekt als auch die Ankündigung Russlands, nicht nur seinen Handel vom Dollar abzukoppeln, sondern auch den Verkauf seines Erdöls und Erdgases in Zukunft nur noch in Rubel oder der Währung des jeweiligen Handelspartners abzuwickeln, ist bereits offiziell von Seiten Chinas und Russlands bestätigt (mehr dazu hier und hier).

Mit dieser Entscheidung ist eine große Auseinandersetzung zwischen dem “US-Nato-dominierten Westen” und Russland/China vorprogammiert. Die geplante Eurasische Union ist der Regierung in den USA ein Dorn im Auge und sie werden den Versuch solange es geht, auch mit militärischen Mitteln, zu verhindern versuchen.

Ganz im Sinne der bekannten Rothschild-Doktrin: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus. Putin ist die Antithese zur These Obama – sie haben gemeinsame Herren und die sind uns bekannt.

Nicht nur in den USA haben die Zionisten, der Name ROTHSCHILD ist schon lange kein TABU-Wort mehr, und ihre religiös Verbündetendie komplette Kontrolle über die Regierung. Der Lupo Cattivo Blog Leser/in weiß, es ist sowohl in Moskau als auch in Jerusalem und weiteren 70 Ländern der Erde “Chabad Lubawitsch” vertreten. Es wäre zu komplex hier jetzt näher darauf einzugehen. Den Lesern sei der Artikel hier empfohlen.

Roberto Quaglia, Autor bei Voltairenet, durchleuchtet in seinem Artkel -die magischen Werkzeuge- die von der Regierung der USA, im Auftrag von Rothschild & Co, zur Beherrschung der Welt eingesetzt werden. Das wichtigste magische Werkzeug ist dabei der Dollar, den die US-Notenbank (Fed) in belieber Menge druckt oder einfach per Klick als Schuldgeld erzeugt. Die Beherrschung von Medien und der größten Propagandamaschine die auf dieser Welt je geschaffen wurde – Hollywood… gehört natürlich auch zu den magischen WerkzeugenDen Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 162 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: