lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘EU’

Ein Zeitzeugnis sondergleichen: So sahen die Briten uns Deutsche 1944

Posted by Maria Lourdes - 27/09/2014

HungerpolitikDas „Siegen“ der Alliierten fing erst an, als die Deutschen Städte zerbombt und die Zivilbevölkerung wehr- und vor allem schutzlos dastand. Da es somit eigentlich keinen richtigen Sieg gab, gibt es auch keinen Frieden – übrigens bis heute, da es noch immer keinen Friedensvertrag gibt. Deshalb wurde der Krieg seinerzeit auch sofort fortgesetzt und es wurden bis heute ungeahndete Völkerrechtsverstöße begangen.

Ermordung und Vertreibung von Millionen Menschen, große Landesteile Deutschlands wurden getrennt, Preußen wurde aufgelöst, Kriegsgefangene mussten teilweise elendig sterben, usw. usw. Ist das ein Verhalten eines Siegers und „Befreiers“? Oder sind das Schandtaten, die ein wirklicher Sieger nicht nötig gehabt hätte?

Überhaupt! Wer kommt mit gesundem Verstand auf die Idee den 8. Mai 1945 als „Tag der Befreiung“ zu bezeichnen? Die kollektive “Schuld der Deutschen” ist mittlerweile zur Staatsreligion in Deutschland geworden. Sämtliche Politversager aller parlamentarischen Parteien reden ohne nachzudenken und nehmen derartigen Unsinn heute jederzeit gern mit Beifall auf. Allen voran, der derzeitige Bundespräsident Gauck: (mehr dazu hier)

Die konkrete geschichtliche Situation kann man am besten nachempfinden, wenn man sie im Kontext ihrer Zeit liest, hört, sieht. Es ist daher wichtig, daß man Zeitzeugen hören und authentische Dokumente durchstöbern kann. Im Kölner Verlag „KiWi“ ist nun eine Übersetzung dessen erschienen, was britische Soldaten bei ihrem Einmarsch im Zweiten Weltkrieg über Deutschland und die Deutschen wissen sollten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Diktatur und Krieg in Europa

Posted by Maria Lourdes - 01/08/2014

Vorab-Info: Chef ist und bleibt – solange wir ein Zins-Geldsystem haben – die Hochfinanz mit Sitz in der City of London, die mit Hilfe der Großindustrie uns wie im Hamsterrad laufen läßt: schaffen, schaffen, schaffen, um fressen und konsumieren zu können und vor allem, um Steuern zu zahlen und die Staatsschulden abzutragen. Was unmöglich ist und die Politiker wissen das auch!

Interessant in diesem Zusammenhang ist die Aussage von Roland Düringer im ORF-Fernsehen, sie sollten sich dies kurz anhören - Die geistige Revolution im Hamsterrad? Dr. Georg Chaziteodorou hat die Lage analysiert – hier sein Artikel:

Europa steuert auf eine Diktatur und einen Krieg zu und geht den schwersten Prüfungen seiner Geschichte entgegen. Ein Artikel von Dr. Georg Chaziteodorou, erschienen bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

Die Feststellung des Großindustriellen der USA Henry Ford aus dem Jahre 1920…

«Eigentlich ist es ganz gut, dass die Menschen der Nation die Funktion unser Banken- und Währungssystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich verstehen, würden wir eine Revolution schon vor morgen früh haben»

…gilt, bezüglich der Unwissenheit der Menschen, nicht mehr. Es ist kein bestgehütete Geheimnis der Menschheitsgeschichte mehr, dass die Herrschaft des Götzen Mammon, des Widersachers der Schöpfung von Anbeginn, über alle Reiche und Güter dieser Welt ist.

Nur der sehr kleine Mann lässt sich nicht träumen, auf welche Weise man ihn mittels der modernen Geldwirtschaft fortwährend betrügt und fortschreitend versklavt. Fast jeder heute weiß, dass die sogenannten Märkte manipuliert sind. Jeder heute merkt, dass die Zinsen zwar auf Rekordtief noch bleiben aber trotzdem keine Erholung z.B. in der  Bauindustrie zu sehen ist. Wenn man bei Zinsen auf Rekordtief keine Erholung im Wohnungsbau erreichbar ist, wie soll man sie sonst erreichen?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 153 Comments »

Putin rechnet mit einem Krieg in Europa

Posted by Maria Lourdes - 31/07/2014

world_war_3Die ganze Bande arbeitet auf ein Ziel hin: Dritter Weltkrieg, obwohl WK II noch nicht vorbei ist. “Der Streit um Zion” geht jetzt in seine finale Phase.

Putin ist dabei einfach nur ein besonders guter Schauspieler. Wenn er der “Gute” wäre, den so mancher gern in ihm sieht, dann würde er mal die russischen Archive, speziell der letzten einhundert Jahre öffnen. Die WAHRHEIT über die beiden Weltkriege ist die ultimative Massenvernichtungswaffe.

Putin-Vertrauter: „Es wird Krieg in Europa geben“ – Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet mit einem Krieg in Europa. Das geht aus einer Bemerkung eines Vertrauten Putins im Zusammenhang mit dem Yukos-Urteil hervor. Die Amerikaner spekulieren bereits auf den Sturz Putins. Auch Bundesaußenminister Steinmeier sieht den Frieden in Europa bedroht. Der Rubel geriet erneut unter Druck. Quelle: DWN – Danke an “Kurzer”!

Die Russen haben das Urteil gegen die Verstaatlichung des Ölkonzerns Yukos mit einer auffälligen Gleichgültigkeit zur Kenntnis genommen. Der Grund könnte darin liegen, dass man in Moskau davon ausgeht, dass das Verhältnis mit dem Westen ohnehin zerrüttet ist. Erstmals hat in diesem Zusammenhang jedoch ein russischer Offizieller die Möglichkeit einer militärischen Auseinandersetzung in Europa als Möglichkeit genannt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 239 Comments »

Geheim-Armee Gladio: Der dunkle Schatten von Junckers Vergangenheit

Posted by Maria Lourdes - 08/07/2014

Nato stay behindIn Luxemburg wird der sogenannte Bombenleger-Prozess neu aufgerollt. Anders als bisher bekannt, waren die Täter von höchster Seite angestiftet worden. Im Zuge der Ermittlungen könnte auch der designierte Präsident der EU-Kommission unter Druck geraten: Er soll in seiner Amtszeit die Kontrolle über den Geheimdienst verloren haben. Die Geschichte dürfte zu einer schweren Belastung für die neue EU-Kommission werden.

In den 80er Jahren verübte eine geheime Abteilung der Nato Bombenanschläge in Luxemburg. Die Aufklärung im „Bombenleger-Prozess“ wurde durch ranghohe Politiker und den Geheimdienst sabotiert.

Jean-Claude Juncker kostete die Affäre bereits den Posten als Premier. Verfolgt ihn der Skandal nun bis nach Brüssel?

Die „Bombenleger-Affäre“ in Luxemburg zieht immer größere Kreise und ist längst zu einer Staatskrise geworden. Der sogenannte Prozess gegen zwei ehemalige Polizisten wurde am Mittwoch ausgesetzt, nachdem klar wurde, dass die wahren Verantwortlichen der Bombenanschläge in sehr viel höheren Positionen zu suchen sind.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 62 Comments »

“Das Geld ist doch gar nicht da – Voll gemein…“

Posted by Maria Lourdes - 14/06/2014

Die größte Herausforderung beim Thema Geldsystem ist die Realitätsverweigerung der Bevölkerung. Die meisten Menschen stecken den Kopf in den Sand und lassen andere für sich entscheiden, weil sie es partout nicht wahrhaben wollen, das da was nicht stimmt! Und das sollen mündige Bürger sein?

Kind und GeldFür Eltern oft ein schwieriges Thema – Der Nachwuchs und das liebe Geld. Die Maximen, nach denen man sie erzieht, prägen die Kinder ein Leben lang, denken Sie einfach an Ihre eigene Kindheit zurück!

Dabei sollen sie weder zu Geizhälsen erzogen werden, noch hemmungslos mit Geld um sich werfen, vor allem aber auch, das Perfide in unserem derzeitigen Geldsystem verstehen!

Als Vater von drei Kindern, der das Geldsystem mit all seinen schrecklichen Auswirkungen verstanden hat, erzählt uns der Kommentarschreiber und Blogbetreiber Lars eine kleine Geschichte, wie er seinen Kindern den “Geld-Fehler” erklärte…

Der Geld-Fehler (FSK 8) – Ein Beitrag von Lars – Erstveröffentlicht auf seinem Blog lqservicesblogwatch – Meinen Dank sagt Maria Lourdes!

Da soll doch einer sagen, die Kinder von heute seien nicht mehr neugierig und aufgeweckt. Ich habe drei 8-jährige Kinder – 1 Mädchen, 2 Jungs – und wurde von einem meiner Jungs gefragt, warum eigentlich alles immer teurer wird? Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Comments »

Merkels neueste Offensive zur Rettung USraels

Posted by Maria Lourdes - 09/06/2014

Tribut-Wetten für die Ukraine und Sklavenabkommen im Rahmen des Freihandelsdiktats. Die Lobby-Medien meldeten jauchzend:
“US-Großinvestor steckt ein Vermögen in die Ukraine. Fondsmanager Michael Hasenstab geht knapp acht Milliarden Dollar schwere Wette ein!” [1]

LangermannSelbstverständlich investiert der sogenannte Großinvestor Michael Hasenstab, Manger von Templeton-Fonds, nicht in den Bau von Fabriken, Kraftwerken, öffentlicher Infrastruktur usw., sondern in eine Wette (ohne bares Geld dafür hinzulegen), und zwar auf die staatlichen Schuldverschreibungen der Ukraine.

Das Parasiten-Universum Templeton wird von dem aschkenasischen Juden Peter A. Langerman geleitet. Nachdem der bereits ausgemachte neue Präsident der Ukraine, der Krypto-Jude Pjotr Poroschenko, bereits während seines Berlin-Besuchs am 8. Mai 2014 eine nicht genannte Milliardensumme von Euro als Finanzhilfe für die sogenannte wirtschaftliche Stabilisierung der Ukraine gefordert, und Frau Merkel sich mit den Zeigen des Freimaurerzeichens (Merkel-Raute) dieser Forderung unterworfen hatte, ist es für die Templeton-Absauger ein Leichtes, auf die Staatsverschuldung der Ukraine zu wetten. Frau Merkel lässt ja die Deutschen dafür bezahlen.

Niemand hatte mitbekommen, dass der IWF bereits einen sogenannten Notkredit von 17 Milliarden Dollar der jüdischen Putschregierung in Kiew zur Verfügung gestellt hatte. Nur muss man wissen, dass der sogenannte IWF kein eigenes Geld besitzt, sondern von den Mitgliedsstaaten finanziert wird. Und das ist heute hauptsächlich die BRD. Also, die sogenannten Großinvestoren investieren in paristäre Wetten, nicht in einen volkswirtschaftlichen Aufbau. Und immer bezahlt der deutsche Steuertrottel.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 56 Comments »

Merkel und der Euro dienen beide der internationalen Hochfinanz!

Posted by Maria Lourdes - 07/06/2014

Die D-Mark war einst das Rückgrat unserer Wirtschaft und eine der stärksten und stabilsten Währungen der Welt.

EUDie Bonner Politikerkaste hat dann die D-Mark ohne Not auf dem europäischen Altar geopfert. Deutschlands Nachbarn und “Freunde” begriffen auf Anhieb, was ihnen das einbrachte: Deutschland hat als Bankier Europas die Defizite der übrigen EU-Staaten finanziert.

Die so genannte Eurokrise war geplant, die voraussehbaren Konsequenzen der Währungsunion den verantwortlichen Politikern bestens bekannt. Spitzenpolitiker aller Länder belügen ihre Völker und kooperieren mit der Hochfinanz.

Wussten Sie, dass sich die Generalstäbe der USA, Großbritanniens und der Sowjetunion 1942 in den Räumen der FED trafen, um im Geheimen ihr gemeinsames Vorgehen gegen Deutschland zu koordinieren? An den beiden Weltkriegen verdiente die FED ungeheuerlich, da der Krieg natürlich viele Kredite brachte. (Quelle: Alain Soral – Comprendre l’empire – Soral ist bekennender Anti-Zionist und arbeitet mit Dieudonné M’bala zusammen, der schon mehrfach gerichtlich für judenfeindliche Äußerungen verurteilt wurde – seine Videos sind bekannt.)

Ähnlich wie bei den beiden Weltkriegen sollen die Deutschen abermals den Sündenbock spielen. Daher muss die Welt wissen: Merkel ist nicht Deutschland, sondern eine Verräterin an unserer Nation und ganz Europa. Der folgende Artikel von schwertasblog ist zwar schon zwei Monate alt, trotzdem wird der Artikel Ihnen helfen, die dem €urobetrug zugrundeliegenden Mechanismen zu verstehen.

Merkel und der €uro dienen beide der internationalen Hochfinanz – Was Sie über den €urobetrug wissen müssen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", GOLD, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 46 Comments »

Du wählst – Rothschild bestimmt!

Posted by Maria Lourdes - 04/06/2014

Europarl_logo.svgDie Wahl zum Europäischen Parlament ist eventuell verfassungwidrig. Grund dafür ist, dass möglicherweise millionenfach Wähler doppelt abgestimmt haben, berichten verschiedene Nachrichtenmagazine.

Sollte eine Prüfung ergeben, dass tatsächlich millionenfach doppelt abgestimmt wurde, “könnte dies zur Ungültigkeit der Wahl führen“, sagte der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts Hans-Jürgen Papier. Staatsrechtler Josef Isensee sagt: “Die Rechtmäßigkeit der gesamten Europawahl steht infrage”.

Dr. Georg Chaziteodorou stellt in seinem Artikel – “Hart aber Fair” die Frage: Sind die EU-Wahlen vom 25.05.2014 eine Farce oder eine Komödie?

Hart aber Fair! Die EU-Wahlen vom 25.05.2014: Farce oder Komödie? Quo Vadis Europa?
Ein Artikel von Dr. Georg Chaziteodorou, erschienen bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes

Die Vorkämpfer der Idee eines Vereinten Europas waren Freimaurer, zumal diese Ideologie durch ihre freiheitlichen und brüderlichen Grundsätze typisch ist und wurden von der «nachgemachten Hebräer», den Khasaren, die die Weltherrschaft anstreben, geleitet und finanziert. Diese «nachgemachten Hebräer» sind von dem Logenbruder Richard Coudenhove-Kalergi als die «Adelsrasse von Geistes Gnaden» bezeichnet worden. Dieser freimaurerischer «Ritter vom Rosenkranz» erhielt erstmals den Karlspreis d.h. den Preis Karls des Großen des «Analphabeten» der Stadt Aachen.

Wer also bereits die B’nai B’rith-Goldmedaille, den Aachener Karlspreis, und, und, und, empfangen hat, soll auch noch den Coudenhove-Kalergi-Preis dazubekommen.

Der Aufstieg des Bankhauses Rothschild, das sich binnen kaum mehr als hundert Jahren zum Weltzentrum nicht bloß der khasarischen Juden, sondern der Hochfinanz überhaupt mausern sollte, begann mit den Napoleonischen Kriegen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Lebensqualität, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 89 Comments »

Die Geburt eines Eurasischen Jahrhunderts

Posted by Maria Lourdes - 03/06/2014

pipelineistanRussland und China gestalten Pipelineistan.

Ein Gespenst geht um in Washington, eine beunruhigende Vision einer chinesisch- russischen Allianz, die zu einer expansiven Symbiose aus Handel und Gewerbe in weiten Teilen der eurasischen Landmasse miteinander verheiratet ist – auf Kosten der Vereinigten Staaten…

…Und kein Wunder, dass Washington besorgt ist.

Diese Allianz ist bereits beschlossene Sache bei einer Vielzahl von Möglichkeiten: durch die BRICS-Gruppe der Schwellenländer (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika); in der Shanghaier Organisation für Kooperation (Shanghai Cooperation Organization, SCO), dem asiatischen Gegengewicht zur NATO; innerhalb der G20; und über die 120 Mitgliedernationen der Bewegung der blockfreien Staaten (Non-Aligned Movement, NAM). Handel und Gewerbe sind nur ein Teil des künftigen Schnäppchens.

Auch locken Synergien in der Entwicklung neuer Militärtechnologien. Nach Russlands Star Wars-Stil kommen 2018 ultra-ausgefeilte S-500 Luftabwehrraketensysteme an den Start; Peking will sicher eine Version davon für sich bekommen. In der Zwischenzeit ist Russland dabei, Dutzende Sukhoi Su-35-Kampfjets neuester Machart an die Chinesen zu verkaufen, indem sich Peking und Moskau dahinbewegen, eine Luftverkehrsindustrie-Partnerschaft zu besiegeln.

Letzte Woche sollte das erste wirkliche Feuerwerk bei den Feierlichkeiten eines neuen Eurasischen Jahrhunderts in der Herstellung bieten, als der russische Präsident Wladimir Putin in Peking auf den chinesischen Präsidenten Xi Jinping traf (hier). Sie erinnern sich an “Pipelineistan”, all diese entscheidenden Öl- und Gas-Pipelines kreuz und quer durch Eurasien, die das wahre Kreislaufsystem für das Leben in der Region ausmachen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 109 Comments »

Bilderberg-Treffen 2014: Verzweifelte Versuche der Eliten, die unipolare Welt zu retten

Posted by Maria Lourdes - 31/05/2014

Von Paul Joseph Watson – Original: Bilderberg Agenda Revealed: Elite Desperate to Rescue Unipolar World  bei PrisonPlanet
Übersetzung: LQ-Services am 27.05.2014

BilderbergerAnti-EU-Revolution, Ukraine-Krise bringt Weltregierung ins Wanken

Das Bilderberg-Treffen 2014 findet inmitten eines Klimas der Panik unter vielen der 120 Globalisten statt, die an dem geheimen Treffen in Kopenhagen teilnehmen werden. Die Unnachgiebigkeit Russlands in der Ukraine-Krise und die über Europa hereinbrechende Anti-EU-Revolution stellen eine ernsthafte Gefahr für die unipolare Weltordnung dar, an deren Aufbau die Bilderberger-Gruppe seit über 60 Jahre arbeitet.

Insider bestätigen gegenüber Infowars, dass die seit Donnerstag im 5-Sterne-Hotel Marriott stattfindende Elite-Konferenz sich im Kern darum drehen wird, wie man das weltweite politische Erwachen verhindern kann, das von den Bilderbergern als Bedrohung ihrer langjährigen Agenda zur Macht-Zentralisierung in einem politischen Eine-Welt-Bund gesehen wird.

Ein Ziel das mit dem TTIP (Transatlantische Handels- und Investment-Partnerschaft) vorangetrieben werden soll, das ohne Zweifel ein zentraler Diskussionspunkt beim diesjährigen Treffen sein wird.

Das TTIP-Freihandelsabkommen stellt einen integralen Bestandteil des Versuchs der Bilderberger dar, die unipolare Welt durch das Kreieren eines „Welt-Unternehmens“ zu retten – zunächst im Rahmen einer Freihandelszone, die die Vereinigten Staaten mit Europa verbinden würde. Vergleichbar mit der Gründung der Europäischen Union als reine Freihandelszone, die letztlich in eine politische Föderation transformiert wurde, die unter vollkommener Missachtung von nationaler Souveränität und Demokratie mehr als 50 % der Gesetze und Bestimmungen in den Mitgliedsländern kontrolliert, ist das TTIP zur Erreichung des gleichen Ziels entworfen worden – nur eine Nummer größer.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 144 Comments »

Es herrschte die reine Willkür der amerikanischen Siegermacht

Posted by Maria Lourdes - 01/04/2014

Moosburg LagerDas Internierungslager Moosburg 1945-48.

Während des II. Weltkrieges befand sich in Moosburg ein großes Kriegsgefangenenlager, das Stammlager des Wehrkreises VII (Stalag VII A). Wie alle anderen Lager wurde auch das Lager Moosburg von den Siegermächten nicht aufgelöst, sondern weiterverwendet.

Der Name wurde umgeändert in Civilian Internment Camp No. 6 der 3. US Armee in Moosburg (Zivil Internierungslager Moosburg). Die Nr. 6, die auch vor der Häftlings-Nr. stand, bedeutete, daß dies das Internierungslager Nr. 6 in der amerikanischen Zone war. In den Jahren 1947/48 war die offizielle Bezeichnung Internierungs- und Arbeitslager Moosburg.

Mehr als 10 000 deutsche Männer und Frauen wurden hier inhaftiert, oftmals unter dem pauschalen Vorwurf, während des Dritten Reiches eine Funktion für den Staat eingenommen zu haben: Parteimitglieder, HJ-Führer, BDM-Leiterinnen, Mitarbeiter der Volkswohlfahrt, der Feuerwehr oder des Luftschutzes, Priester, Politiker und Schauspieler – vom 15jährigen Jugendlichen bis zum 80jährigen Greis.

Die Internierten lebten im Lager unter den primitivsten Verhältnissen: Sie wurden geschlagen, gefoltert, viele erschossen oder erschlagen, ungezählte verhungerten oder nahmen sich das Leben. Bereits im Sommer 1947 zählte man – nach Aussage des katholischen Lagergeistlichen Prof. Dr. Mayerhofer – mehr als 1000 Tote im Lager Moosburg. Es herrschte die reine Willkür der amerikanischen Siegermacht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 94 Comments »

Die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die West-Alliierten

Posted by Maria Lourdes - 16/02/2014

Die Westalliierten waren im Zweiten Weltkrieg mit dem Anspruch in den Krieg eingetreten, die ‚faschistische‘ Diktatur in Deutschland zu beseitigen, Demokratie zu bringen und der Würde des Menschen wieder Geltung zu verschaffen. Diese ehrenhaften Ziele und deren wahrhaftige Verwirklichung werden ihnen in der allgemeinen Geschichtschreibung heute auch noch weitgehend zugebilligt.

vergewaltigt BefreiungDoch die Wirklichkeit von 1945 war ganz anders. Als die Sieger in das besiegte Land kamen, war von den verkündeten Idealen nichts mehr zu spüren. Von der Achtung der Würde des Unterlegenen war keine Rede mehr.

Den Besiegten wurde keine Menschenwürde zuerkannt, sie wurden gedemütigt, entwürdigt und wie Untermenschen behandelt, denen gegenüber jedes Mittel recht war. Als die Sieger gegen Ende des Krieges und nach dem 8. Mai 1945 keine Angst mehr vor deutschen Vergeltungsmaßnahmen zu haben brauchten, bewiesen sie an zahllosen Beispielen, was sie von der Würde des Menschen hielten – nämlich gar nichts.

Grausame Folterungen gefangener deutscher Soldaten, Beraubung ihrer persönlichen Habe und Vorenthaltung einer rechtsmäßigen Rechtsprechung mit willkürlichen Verurteilungen waren in den ersten Nachkriegsjahren an der Tagesordnung(1). Die Frauen waren Freiwild, auch im Westen. In Algerien setzten die Franzosen, in Afghanistan und im Irakkrieg später die Amerikaner diese Praxis weiter fort.

Insbesondere geschahen 1945 die tiefen persönlichen Demütigungen und die schweren Verletzungen der Menschenwürde bei den Verhören Gefangener, für die Ernst von Salomon in seinem Fragebogen (2) eindrucksvolle Beispiele lieferte. Für die deutschen Frauen traten als Gipfel dieser Torturen die Vergewaltigungen hinzu, der sich die Sieger in Ost und West schuldig machten (3). Millionen Frauen und Mädchen wurden auf diese barbarische Weise geschändet, Schätzungen belaufen sich auf 2 Millionen Opfer. (4 Quelle hierzu: Frau komm von Ingo von Münch – Warum konnte das geschehen?)  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 62 Comments »

Ach wie „glorreich“ war doch unsere „Befreiung“!

Posted by Maria Lourdes - 30/01/2014

Befreiung Flucht VertreibungBefreiung durch Plünderung, Diebstahl, Mord und Vergewaltigung?

Der 8. Mai 1945 wird von umerzogenen, geschichtslosen, unwissenden, verblendeten, ja von nahezu dummen Menschen als ein Tag der Befreiung gefeiert.
Doch war es seinerzeit wirklich eine Befreiung, die da bzw. nach diesem Tag stattfand oder war es der Beginn einer systematischen, bereits bei Kriegsanfang geplanten Plünderungs-, Diebstahls-, Mord- und Vergewaltigungsserie?
Die geschundene und durch den Bombenholocaust schwer dezimierte Deutsche Bevölkerung fühlte sich seinerzeit alles andere als befreit und jeder vernünftig denkende Mensch, der nur ansatzweise versucht sich in die Geschehnisse von damals realistisch hinein zu versetzen, wird unausweichlich zu dem Schluss kommen, dass die Alliierten alles andere als Helden und Befreier waren.

Fragt man Zeitzeugen bestätigt sich dieses wahre negative Bild, das für die angeblich so vorbildlichen Befreier ja noch heute im Irak, in Afghanistan und überall sonst auf der Welt auf der Tagesordnung steht. Doch bleiben wir bei den Zeitzeugen aus der Zeit „unserer Befreiung“ – beispielhaft für viele Vertriebene nachstehend zwei kurze Berichte:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 153 Comments »

Zur Erinnerung: Putin’s Versprechen!

Posted by Maria Lourdes - 09/01/2014

Zitat: “. . . Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das unablässige Schlagen eines erblindeten und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht. . .” Quelle: hier

Putin-Versprechen an Shimon Peres – Russland wird den Holocaust NIE vergessen!  
voiceofrussia.com – 2012_11_08 – deutscher-freiheitskampf.com

Russia will never forget the Holocaust – Putin Die russische Gesellschaft werde nie den Holocaust vergessen und alle jüdischen Menschen, die ihr Leben gaben, um den Nationalsozialismus zu besiegen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Treffen mit dem israelischen Amtskollegen Shimon Peres am Donnerstag in Moskau.

Die beiden Männer nahmen an der Eröffnungs-Zeremonie des “Jüdischen Museums und Toleranz-Zentrums in Moskau” teil, etwas, das Putin

“einen weiteren Beitrag im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus,” nannte. 

Peres, für seinen Teil sagte, dass die Sowjetunion

“den entscheidenden Angriff (“launched a decisive strike”auf Hitler ausführte”, und dass 30 Millionen Russen im Zweiten Weltkrieg starben. Jede ehrliche und anständige Person muss ‘Danke’ sagen zu Russland”, fügte Peres hinzu und betonte, dass die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs immer in Erinnerung bleiben müssen.”

Israels Präsident Shimon Peres erwartet von Russland und den USA, die Bemühungen um die Beilegung der iranischen Atomfrage zu unterstützen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 257 Comments »

Grüsse und Glückwünsche an Vladimir Putin

Posted by Maria Lourdes - 02/01/2014

AdlerGrüsse und Glückwünsche anlässlich des Jahresbeginn 2014 vom Adler! 

Sehr geehrter Vladimir Putin,

Exellenz und Staatsoberhaupt der russischen Förderation, die Gelegenheit wahrnehmend, nicht nur für mich, sondern für eine immer größer werdende Zahl der hier derzeit noch im “westlichem Bündnis” stehenden aufgewachter Deutscher zu sprechen, erlaube ich mir, Ihnen, hochverehrter Präsident Putin, sowie dem ganzem russichem Volke von ganzem Herzen zu dem Beginn des Jahres 2014 die herzlichsten Glückwünsche, verbunden mit dem Wunsche bester Gesundheit zu übermitteln.

Ich erlaube mir gemessen zu diesem Anlass auch darauf zu verweisen, daß die antirussische Propaganda bei immer weniger Menschen, hier im sogananntem “freien Westen” noch länger verfängt!

Zuviele Widersprüche, angefangen mit dem damals, im Jahre 2006 zwischen Ihnen und einem “BRD” Journalisten aufgezeichneten TV-Interwiev, welches nur im Internet vollständig zu sehen war, bis hin zu den vorsätzlichen Lügen der Westpresse gegen Sie und Ihrem Land der Gegenwart, ließen ungezählte Menschen wach werden, w e r letztlich der Nutzniesser eben jener Falschinformationen sein könnte.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 197 Comments »

Ergebnisse russischer Außenpolitik 2013

Posted by Maria Lourdes - 26/12/2013

“Das scheidende Jahr sei für Russlands Außenpolitik erfolgreich gewesen.”

Das erklärte Alexej Puschkow, ein russischer Außenpolitiker und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma. Puschkow ist promovierter Politologe und Direktor des Instituts für aktuelle internationale Probleme an der Diplomatischen Akademie des russischen Außenministeriums.

Puschkow ist für seine scharfe und oft polemische Kritik an der europäischen und US-amerikanischen Politik bekannt. So äußerte er sich Mitte Juni 2013 zu dem Entschluss des US-Präsidenten, Waffen an die syrische Opposition zu liefern, die Angaben über die Anwendung chemischer Waffen durch das Regime von Assad seien dort fabriziert worden, wo die Lüge über die Massenvernichtungswaffen im Irak herbeigeredet worden sei.

In diesem Zusammenhang führte Puschkow auch aus, Obama gehe den Weg Bushs.

Als er die Bilanz des Jahres 2013 zog, erwähnte er die Erfolge der russischen Diplomatie bei der Lösung des Syrienkonfliktes, die Abschwächung der Rolle der USA und der EU bei der Bewältigung von internationalen Problemen sowie einen bedeutend wachsenden Einfluss Russlands im Nahen Osten.

„Russlands Einfluss im Nahen Osten steigt mit jedem Tag an“, erklärte Alexej Puschkow bei einem Treffen mit Journalisten. Die arabische Welt erblicke in Moskau einen aussichtsreichen und zuverlässigen Partner. Die USA, die seit zwanzig Jahren versucht haben, die Situation im Nahen Osten zu stabilisieren, konnten mit dieser Aufgabe nicht fertig werden:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

Europa ist jetzt, dank der USA, “sicherer”.

Posted by Maria Lourdes - 23/12/2013

Die Bereitstellung des sogenannten US-“Anti-Raketen-Schilds” verursachte die erste klare Antwort von Russland gegen diesen aggressiven Waffen-Komplex: Das in Stellung bringen von Iskander-Raketen in Kaliningrad, d. h. mit Berlin in Schuss-Bereich. 
Manlio Dinucci, Geograph und Geopolitiker, erklärt hier die Bedeutung dieser neuen Eskalation.

Raketen und “Schild” über Europa – Ein Artikel von Manlio Dinucci, erschienen bei voltairenet – Übersetzung Horst Frohlich.

Die von der deutschen Tageszeitung Bild gegebene Neuigkeit, wonach Russland nuklear-fähige Iskander-Raketen in der Enklave Kaliningrad als Reaktion auf den “Raketenschild” in Stellung bringt, fällt in ein Informations-Vakuum, das sie für die meisten Leute unverständlich macht [1].

Wenn sie wahr ist, warum dann diesen “aggressiven Schlag von Putin? Warum will Russland nicht, dass die USA ihre europäischen Verbündeten mit ihrem «Schild» schützen? Und dann, hat Obama nicht auf den von Bush geplanten «Schild» verzichtet? In Washington behauptet man, der “Schild” in Europa sei nicht gegen Russland gerichtet, sondern gegen iranische Raketen.

In Moskau gilt er als Versuch, einen entscheidenden strategischen Vorteil über die Russischen Föderation zu erwerben: Die USA könnten unter Berufung auf die Fähigkeit des “Schildes”, die Auswirkungen der Vergeltung zu neutralisieren, einen ersten nuklearen Angriff starten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 100 Comments »

Die Attentate Rothschilds – Deutschland und die Welt

Posted by Maria Lourdes - 24/11/2013

Wer sich die Attentate der letzten zweihundert Jahre ansieht, wird eine Spur finden, die immer zu der Verwirklichung von privatisierter Geldwirtschaft führt und zu privaten Zentralbanken.

Attentate, Rothschilds, Deutschland und die Welt – Conrebbi

conrebbi

Linkverweise:

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt!

Die unsichtbare Hand – Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Haben wir Deutschen endlich den Mut, den Lügenschleier zu zerreißen – WAHRHEIT MACHT FREI! Die erste Hälfte des letzten Jahrhunderts war geprägt von der Verwirklichung teuflischer Vernichtungspläne gegen Deutschland. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Zentrifugalkräfte ermöglichte die Zerstörung der europäischen Mitte in zwei Etappen (1914-1918 und 1939-1945 – Zweiter dreißigjähriger Krieg), wobei es den Zerstörern und Landräubern auch noch gelang, die Opfer ihrer Aggressionen als die „Schuldigen” zu brandmarken. hier weiter

Unsere Schulbücher müssen umgeschrieben werden! »Christopher Clark ist nicht nur ein ungemein sympathischer, sondern auch ein sehr seriöser Vertreter seiner Zunft. Er lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine’s College in Cambridge. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Geschichte Deutschlands und Preußens, über die er schon mehrfach publizierte. Die Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges, wie sie noch nie dargestellt wurde. Und genau das dürfte bei allen politisch korrekten und medial umerzogenen Lesern Brechreize verursachen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: