lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Globalisierung’

Wer wollte den Krieg 1939?

Posted by Maria Lourdes - 08/08/2014

Wer wollte den Krieg 1939? Ein Beitrag von Erwin Landl aus Wagrain.

Als ich 90-jähriger Zeitgenosse kürzlich, Anfang März 2013, in der österr. TV-Station SERVUS, am frühen Nachmittag (!) zufällig die Sendung von Hugo Portisch: “Die großen Geheimnisse der Geschichte”, sah, riß es mich buchstäblich vom Sessel und ich jubelte lautstark!

Der AnschlussEndlich!

Na endlich wagt es ein TV-Journalist uns TV-Guckern unverfälschte, unfrisierte Filme in Bild und Ton vor Augen zu führen, so wie es damals beim Anschluß Österreichs an das Deutsche Reich im März 1938 wirklich war.

Aus dem frenetischen Enthusiasmus, mit Tränen Ausflüssen war leicht zu erkennen, was die über Jahre der Not, Hunger und Elend gezeichneten, nunmehr befreiten Österreicher deutschen Stammes (Ostmärker) wirklich bewegte. Dazu muß man wissen, daß es unter den damaligen exklusiv sechs Millionen lebenden deutschen Österreichern, nach der “Befreiung” von 1918, tatsächlich 600.000 Arbeitslose gab! Frauen wurden nicht gezählt!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 84 Comments »

Blaue Donau, grüner Rhein: Das Schicksal der letzten Österreicher!

Posted by Maria Lourdes - 07/08/2014

IMG_9141Im Jahre 1918, nach dem Zusammenbruch der Habsburger Monarchie, wurden die deutschen Siedlungsgebiete im späteren Österreich (Böhmen, Mähren, Südtirol, das Banat, das mittlere Ungarn und Siebenbürgen) zu weiten Teilen anderen bzw. neuen Staaten zugeschlagen.

Übrig blieb ein deutscher Rumpf von Österreich, der sich dem Deutschen Reich anschließen wollte. Im Frühjahr 1921 wurden in zwei österreichischen Ländern Volksabstimmungen über einen Anschluß an das Deutsche Reich gehalten. Die Tiroler stimmten dabei mit 98,8 % für den Anschluß und die Salzburger mit 99,3 % für einen Anschluß Österreichs an das Deutsche Reich.

Die Siegermächte verboten jedoch die deutsche Vereinigung. Erst im März 1938 konnte durch Adolf Hitler der Anschluß Österreichs vollzogen werden.

Bild: Mysterium Untersberg – der magische Berg mit rätselhaften Phänomenen und Legenden.

Nach der Niederlage von 1945 wurde Österreich erneut von den anderen deutschen Ländern durch die Siegermächte abgetrennt und mit einem „Anschlußverbot“ belegt. Die Abtrennung und das „Anschlußverbot“ wurden von einer massiven Umerziehung in den Nachkriegsjahrzehnten geprägt. Ziel der Siegermächte war, Deutschland durch die Abtrennung Österreichs langfristig zu schwächen. Ziel der Umerziehung war es, das deutsche Nationalbewusstsein wegzuzüchten und durch das Konstrukt einer sogenannten „Österreichischen Nation“ zu ersetzen.

Während sich in den 1960er Jahren noch die Mehrheit der Österreicher als Deutsche verstanden, sank dieser Anteil bis heute auf knapp unter 5 %. Die gegenwärtige Republik Österreich ist somit auf Lügen und Unrecht aufgebaut (mehr hier).  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 79 Comments »

Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand!

Posted by Maria Lourdes - 04/08/2014

Aktuelle Truppenbewegungen: Der Aufmarsch geht weiter… und Du sitzt in der ERSTEn Reihe und siehst mit dem ‘Zweiten’ immer noch besser! Wach endlich auf…rufe ich Dir zu!

Ich berichtete ja schon am 28. Juli über den Aufmarsch von Nato-Truppen…es kommen immer mehr Hinweise, die sich auch bestätigen, leider!

Diese Panzer vom Typ Marder rollen in die Ukraine!

Panzer Marder Dresden 30.07 2014

Das Foto wurde in Dresden aufgenommen. In Heidenau wurden sie vorgestern Nacht noch umgeladen und fuhren dann über die Tschechei direkt in die Ukraine! Quelle hierzu: skywatchbretten

Gleichzeitig häufen sich Demonstrationen in den Niederlanden die Poroschenko zur Waffenruhe auffordern. Von der angeblichen Wut auf die Russen die man so in Deutschland herbei redete, sprechen die Hinterbliebenen der Opfer von MH 17 nicht. Sie wollen nur wissen wer wirklich dafür verantwortlich ist!

Wenn jetzt noch Deutschland seine hündische Gefolgschaft verweigert, fällt der Krieg warscheinlich aus. Der Mittelstand ist derweil schwer beunruhigt, da Russland seinerseits nun Europa sanktioniert.

Es ist wie vor hundert Jahren: “..Die Armen liefern die Leichen, der Mittelstand muss weichen, am Krieg verdienen nur die Reichen!…”

Eine kleine Clique mit gigantischen Vermögen, sind die Macher der Demokratie – die scheren sich einen Dreck um Dich! Diese verschwörerische Gruppe, die keine Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und jeden Aspekt der Politik, Wirtschaft, Religion, Industrie, Banken und sogar den Drogenhandel kontrolliert, wollen einen Krieg. Der ist nämlich gut fürs Geschäft (mehr hier)!

Also lasst uns diesen Sauhaufen, der uns bewusst in den Krieg führen und sich an steigenden Aktienkursen ihrer Rüstungsaktien erfreut, beerdigen und den CDU-Merkel-Clan, der nur der Hochfinanz dient, zum Teufel jagen!

Eine kriminelle Führungsclique musst Du nicht dulden. Es ist sogar Deine Bürgerpflicht, dagegen aufzubegehren. Vornehmlich geht es diesen Damen und Herren um die Durchsetzung eigener Interessen und die Interessen derer die darüber verfügen können, welche Agenda auf der Tagesordnung steht. (mehr dazu hier)

Über Ivo Sasek (Gründer der AZK-Anti-Zensur-Koalition) kann man denken was man mag – was er aber hier abliefert, ist ein Aufruf an die Völker der Welt! Es geht um Frieden und die Verhinderung eines sogenannten “Dritten Weltkrieges”, eigentlich hat jeder Blogbetreiber die Pflicht, das zu veröffentlichen!

Vorsicht-Warnung: dieser Film ist nicht für Kinder, ebenso nicht für Menschen mit schwachen Nerven – von der gezeigten Realität könnten allerdings in Kürze wir alle getroffen werden, wenn dieser Film sein Ziel nicht erreicht.

Wenn die NATO und alle europäischen Länder der neuen terroristischen Putschregierung der Ukraine, bzw. den dahinter stehenden US-Kriegstreibern nicht umgehend und nachhaltig jegliche Unterstützung entziehen, dann könnten nachfolgende, aktuelle Bilder in Kürze zu unserem eigenen Schicksal werden:

Klarheit im Vorhof zur Hölle

kla.tv

Es geht um die Verbreitung der Wahrheit – helfen Sie mit! Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch auf Facebook weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Danke, sagt Maria Lourdes.

Linkverweise:

Aktuelle Truppenbewegungen: Der Aufmarsch geht weiter… und Du sitzt in der ERSTEn Reihe und siehst mit dem ‘Zweiten’ immer noch besser! Das Terrorbündnis NATO will in Polen einen Blitzkrieg gegen Russland vorbereiten und das an der polnisch-deutschen Grenze. Zehntausende Soldaten aus ganz Europa und den VSA sollen dort stationiert werden. Die Amerikaner wollen so von den von ihnen geführten Stützpunkten, die Völker Europas in einen Krieg gegen Russland zwingen…” (mehr hier)

La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! Übersetzt und teilt ihn mit euren Freunden! Verbreitet diesen Aufruf in allen Foren und Blogs, auf Webseiten und auf der Straße! Der letzte Kampf beginnt heute! hier weiter

Der Verlust der Väterlichkeit oder das Ende der Finsternis – Unser Kommentarschreiber “Kurzer”, schreibt im folgenden Artikel, nicht nur über die Manipulation der Bevölkerung und die wahre Natur der Realität; er ruft die Menschen auch auf, nicht länger hündisch zu kriechen, sondern sich zu erheben und die Welt dem teuflischen Netzwerk mächtiger Familien zu entreißen, das uns lebenslang kontrolliert. hier weiter

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. hier weiter

Die Erschaffung eines Einheitsmenschen stellt ein Verbrechen größten Ausmaßes dar und das Motiv dazu, ist in höchstem Maße obszön- Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi (1894 bis 1972) gründete 1922 die “Paneuropa-Union”, der unter anderem Albert-Einstein, Otto von Habsburg, Winston Churchill, Konrad Adenauer und Thomas Mann angehörten. Seit 1922 war Coudenhove-Kalergi  Mitglied der Wiener Freimauerer-Loge „Humanitas“. hier weiter

Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor – Machen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 225 Comments »

Putin rechnet mit einem Krieg in Europa

Posted by Maria Lourdes - 31/07/2014

world_war_3Die ganze Bande arbeitet auf ein Ziel hin: Dritter Weltkrieg, obwohl WK II noch nicht vorbei ist. “Der Streit um Zion” geht jetzt in seine finale Phase.

Putin ist dabei einfach nur ein besonders guter Schauspieler. Wenn er der “Gute” wäre, den so mancher gern in ihm sieht, dann würde er mal die russischen Archive, speziell der letzten einhundert Jahre öffnen. Die WAHRHEIT über die beiden Weltkriege ist die ultimative Massenvernichtungswaffe.

Putin-Vertrauter: „Es wird Krieg in Europa geben“ – Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet mit einem Krieg in Europa. Das geht aus einer Bemerkung eines Vertrauten Putins im Zusammenhang mit dem Yukos-Urteil hervor. Die Amerikaner spekulieren bereits auf den Sturz Putins. Auch Bundesaußenminister Steinmeier sieht den Frieden in Europa bedroht. Der Rubel geriet erneut unter Druck. Quelle: DWN – Danke an “Kurzer”!

Die Russen haben das Urteil gegen die Verstaatlichung des Ölkonzerns Yukos mit einer auffälligen Gleichgültigkeit zur Kenntnis genommen. Der Grund könnte darin liegen, dass man in Moskau davon ausgeht, dass das Verhältnis mit dem Westen ohnehin zerrüttet ist. Erstmals hat in diesem Zusammenhang jedoch ein russischer Offizieller die Möglichkeit einer militärischen Auseinandersetzung in Europa als Möglichkeit genannt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 238 Comments »

Was nicht sein kann, das nicht sein darf

Posted by Maria Lourdes - 29/07/2014

Liebe Mitmenschen, um die nötigen Konsequenzen aus dem folgenden Text zu ziehen ist keine Intelligenz notwendig, keine jahrelange Aufklärungsarbeit und auch kein politisches Verständnis. Es erfordert lediglich eine nötige Portion Mut und dieser könnte aus der anwachsenden Verzweiflung erwachsen. Für einen besseren Lesefluss und auch, weil sich jeder persönlich angesprochen fühlen sollte, wechsle ich jetzt in die Du-Form.

Dumme Hennen

Was nicht sein kann, das nicht sein darf – Ein Beitrag von einem Wut-Bürger, mein Dank sagt Maria Lourdes!

In der Politik wird gelogen und betrogen. Seit jeher ist das so und am auffälligsten wird das vor jeder Wahl. Schon immer wurden die Versprechen zu Versprechern. Diese Tatsache fußt auf einem ganz anderen Grundverständnis von Wählern seitens der Kandidaten. Sie wollen deine Stimme um später behaupten zu können, von dir legitimiert worden zu sein. Damit das Ganze noch ein wenig offizieller aussieht, nennt man das Demokratie – Pöbelherrschaft.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 120 Comments »

Im Schicksal von Rudolf Heß spiegelt sich das Schicksal unseres Volkes wider

Posted by Maria Lourdes - 30/06/2014

Hitler HeßAuch in Deutschland werden sich noch Leser daran erinnern, dass Rudolf Heß, der seinerzeitige Stellvertreter des Führers der NSDAP, im Mai 1941 einen abenteuerlichen Flug nach Schottland unternahm, daraufhin seitens der deutschen, wie auch der britischen Führung als geistig verwirrt bezeichnet wurde und nach dem großen Nürnberger Prozess bis an sein Lebensende im Spandauer Gefängnis inhaftiert war.

Als Rudolf Heß am 17. August 1987 im Alter von 93 Jahren unter mysteriösen Umständen im alliierten Isolationsgefängnis BERLIN-SPANDAU verstarb, waren sich Ärzte, Juristen und Historiker einig:

HESS WURDE VOM BRITISCHEN GEHEIMDIENST ERMORDET, WEIL DER SOWJETISCHE STAATSPRÄSIDENT GORBATSCHOW SEINE FREILASSUNG VERANLASSEN WOLLTE, WAS DIE BRITISCHE REGIERUNG UNBEDINGT VERHINDERN MUSSTE . . .

Im Schicksal von Rudolf Heß spiegelt sich das Schicksal unseres Volkes wider. Sein Einsatz zur Rettung des Friedens mußte scheitern, weil die Feinde unseres Volkes keinen Frieden, sondern die Zerstörung der europäischen Mitte anstrebten. Seinem Flug im Mai 1941 folgte sechs Wochen später der deutsche Präventivschlag gegen die Sowjetunion.

Die Schlußworte von Rudolf Heß vor dem NÜRNBERGER TRIBUNAL geben Aufschluß über die unsterbliche Größe dieses Mannes:

„ . . .Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte, auch wenn ich wüßte, dass am Ende ein Scheiterhaufen für meinen Flammentod brennt. Gleichgültig was Menschen tun, der-einst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen, ihm werde ich mich verantworten, und ich weiß: ER SPRICHT MICH FREI! . . .”

Mord an Rudolf Hess bestätigt… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 56 Comments »

Die Geburt eines Eurasischen Jahrhunderts

Posted by Maria Lourdes - 03/06/2014

pipelineistanRussland und China gestalten Pipelineistan.

Ein Gespenst geht um in Washington, eine beunruhigende Vision einer chinesisch- russischen Allianz, die zu einer expansiven Symbiose aus Handel und Gewerbe in weiten Teilen der eurasischen Landmasse miteinander verheiratet ist – auf Kosten der Vereinigten Staaten…

…Und kein Wunder, dass Washington besorgt ist.

Diese Allianz ist bereits beschlossene Sache bei einer Vielzahl von Möglichkeiten: durch die BRICS-Gruppe der Schwellenländer (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika); in der Shanghaier Organisation für Kooperation (Shanghai Cooperation Organization, SCO), dem asiatischen Gegengewicht zur NATO; innerhalb der G20; und über die 120 Mitgliedernationen der Bewegung der blockfreien Staaten (Non-Aligned Movement, NAM). Handel und Gewerbe sind nur ein Teil des künftigen Schnäppchens.

Auch locken Synergien in der Entwicklung neuer Militärtechnologien. Nach Russlands Star Wars-Stil kommen 2018 ultra-ausgefeilte S-500 Luftabwehrraketensysteme an den Start; Peking will sicher eine Version davon für sich bekommen. In der Zwischenzeit ist Russland dabei, Dutzende Sukhoi Su-35-Kampfjets neuester Machart an die Chinesen zu verkaufen, indem sich Peking und Moskau dahinbewegen, eine Luftverkehrsindustrie-Partnerschaft zu besiegeln.

Letzte Woche sollte das erste wirkliche Feuerwerk bei den Feierlichkeiten eines neuen Eurasischen Jahrhunderts in der Herstellung bieten, als der russische Präsident Wladimir Putin in Peking auf den chinesischen Präsidenten Xi Jinping traf (hier). Sie erinnern sich an “Pipelineistan”, all diese entscheidenden Öl- und Gas-Pipelines kreuz und quer durch Eurasien, die das wahre Kreislaufsystem für das Leben in der Region ausmachen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 109 Comments »

Vor 15 Jahren: NATO-Krieg gegen Jugoslawien

Posted by Maria Lourdes - 26/03/2014

Clemens Ronnefeldt, Friedensreferent des Versöhnungsbundes, hat mit einem Text an den Beginn des NATO-Krieges gegen Jugoslawien am 24. März 1999 erinnert. Der Autor hat den Beitrag zum Abdruck freigegeben (hier als pdf-Datei). Da er sehr gut Fakten und Zusammenhänge zusammenfasst, habe ich ihn als Gastbeitrag übernommen, damit er weiter verbreitet wird

„Es begann mit einer Lüge“  

von Clemens Ronnefeldt –  gefunden bei springstein

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Comments »

Die Wehrmacht – die beste Armee aller Zeiten!

Posted by Maria Lourdes - 24/01/2014

Zitat: “. . . Auch wenn die deutsche Armee am Ende unterlag, bleibt doch eines bestehen – die beste Armee aller Zeiten! Die tapfersten und diszipliniertesten Soldaten, brachte die deutsche Wehrmacht hervor.
Ihr Mut, ihre Einsatzbereitschaft und ihre Fähigkeit, einer Vielzahl von Gegnern solange und so wirkungsvoll, mit so begrenzten Mitteln, zu widerstehen, ist und bleibt wohl geschichtlich einmalig. . .”

Sehen Sie eine Dokumentation von “Deutscher Freigeist” die mit dem verbreiteten Bild aufräumt, es handelte sich bei der deutschen Wehrmacht um Verbrecher und Menschenschlächter.

Noch heute muss die deutsche Wehrmacht für etliche Klischees herhalten, wenn es darum geht dem Bösen eine Gestalt zu geben. In Filmen, Computer-Spielen oder anderen Medien. Auch auf das Deutschland zu jener Zeit wird ständig in verschiedensten Formen der Medien angespielt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 106 Comments »

Einige haben Angst vor einer neuen Weltordnung!

Posted by Maria Lourdes - 16/01/2014

Ein Kommentar von Reiner Niessen vom Bios-Logos-Zentrum Thailand. Ab 2008 entwickelte Reiner Niessen die BILO-Methode als eigenständige Behandlungsmethode und praktiziert diese in einem eigenen Schulungs- und Gymnastikzentrum in Thailand.

Die BILO-Methode (BILO = Bios Logos) ist eine Methode der Heilung verschiedener meist chronischer Erkrankungen unter Reaktivierung und Steigerung körpereigener Selbstheilungskräfte.

Hierzu verzichtet die Bilo-Methode komplett auf invasive Techniken oder die Gabe von Medikamenten und benutzt ausschließlich eine Kombination von Heilgymnastik und meditativer Verstärkung der körpereigenen Prozesse.

Als Ursprung wird die asiatische Denkweise betrachtet, die Körper und Geist als Einheit sieht. Als Begründer der BILO-Methode gilt der Kampfkünstler ‘Sensei’ Reiner Niessen (Foto links)

Die Erfolge der BIOS-Logos-Methode sind erstaunlich, in wenigen Tagen sind Probleme beseitigt, an denen Menschen seit Jahren gelitten haben.

  • Fußnägel können ohne Wunden und Schmerzen in wenigen Minuten entfernt werden.
  • Rückenoperationen werden erspart, Bandscheiben können wieder regeneriert werden.
  • Knie-und Hüftoperationen werden verhindert und Gicht und Rheuma sind nach wenigen Tagen kein Problem mehr.
  • Probleme bei Schuppenflechte, Zucker, ja sogar Multiple Sklerose (MS) wurden zufriedenstellend gelöst.

Heilen statt Behandeln ist das Credo der BIOS-Logos-Methode.

Schon am 19. 12. 2013, erhielt ich folgenden Kommentar von Reiner Niessen per Email, die verspätete Veröffentlichung bitte ich zu entschuldigen, sagt Maria Lourdes!

Reiner Niessen: “Einige haben Angst vor einer neuen Weltordnung!”  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 226 Comments »

Das Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“

Posted by Maria Lourdes - 08/01/2014

Folgender Beitrag wurde hier gefunden und von “LQ” ins Deutsche übersetzt. – Mein Dank und Respekt geht an “LQ”, für die fleißige Arbeit während der Feiertage an dieser Übersetzung. Desweiteren bedanke ich mich bei 8hertzwitness der den Original-Artikel entdeckt hat. 

Pläne zur Neugliederung des Mittleren Osten: Das Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“
Von Mahdi Darius Nazemroaya, Global Research, 27.01.2013, Global Research 18.11 2006 – Mahdi Darius Nazemroaya ist ein unabhängiger Autor aus Ottawa, spezialisiert auf Angelegenheiten des Mittleren Osten und Zentralasien. Er ist ein wissenschaftlicher Mitarbeiter des Centre for Research on Globalization (CRG).

„Hegemonie ist so alt wie die Menschheit“ Zbigniew Brzezinski, ehem. Sicherheitsberater der Vereinigten Staaten

Der Ausdruck „Neuer Mittlerer Osten“ (New Middle East) wurde der Welt im Juni 2006 von US-Außenministerin Condoleezza Rice in Tel Aviv vorgestellt (sie wurde von westlichen Medien für die Prägung dieses Begriffes gewürdigt), als Ersatz für den älteren und deutlich imposanteren Ausdruck „Größerer Mittlerer Osten“ (Greater Middle East).

Diese Veränderung der außenpolitischen Ausdrucksweise ging wie zufällig einher mit der Einweihung der Baku-Tbilisi-Ceyhan (BTC)-Pipeline im östlichen Mittelmeer. Die Begrifflichkeit des „Neuen Mittleren Osten“ wurde im Nachhinein durch das US-Außenministerium und den israelischen Premierminister auf dem Höhepunkt der anglo-amerikanisch unterstützten israelischen Belagerung des Libanon geprägt.

Premierminister Olmert und Außenministerin Rice hatten die internationalen Medien darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“ aus dem Libanon heraus gestartet wurde. Diese Bekanntmachung war eine Bestätigung eines anglo-amerikanisch-israelischen, militärischen Fahrplans im mittleren Osten. Dieses über mehrere Jahre geplante Projekt besteht aus der Verursachung von Instabilität, Chaos und Gewalt, ausgehend vom Libanon, von Palästina und Syrien, über den Irak, den Persischen Golf, Iran und die Grenzen des von der NATO besetzten Afghanistan.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Ergebnisse russischer Außenpolitik 2013

Posted by Maria Lourdes - 26/12/2013

“Das scheidende Jahr sei für Russlands Außenpolitik erfolgreich gewesen.”

Das erklärte Alexej Puschkow, ein russischer Außenpolitiker und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma. Puschkow ist promovierter Politologe und Direktor des Instituts für aktuelle internationale Probleme an der Diplomatischen Akademie des russischen Außenministeriums.

Puschkow ist für seine scharfe und oft polemische Kritik an der europäischen und US-amerikanischen Politik bekannt. So äußerte er sich Mitte Juni 2013 zu dem Entschluss des US-Präsidenten, Waffen an die syrische Opposition zu liefern, die Angaben über die Anwendung chemischer Waffen durch das Regime von Assad seien dort fabriziert worden, wo die Lüge über die Massenvernichtungswaffen im Irak herbeigeredet worden sei.

In diesem Zusammenhang führte Puschkow auch aus, Obama gehe den Weg Bushs.

Als er die Bilanz des Jahres 2013 zog, erwähnte er die Erfolge der russischen Diplomatie bei der Lösung des Syrienkonfliktes, die Abschwächung der Rolle der USA und der EU bei der Bewältigung von internationalen Problemen sowie einen bedeutend wachsenden Einfluss Russlands im Nahen Osten.

„Russlands Einfluss im Nahen Osten steigt mit jedem Tag an“, erklärte Alexej Puschkow bei einem Treffen mit Journalisten. Die arabische Welt erblicke in Moskau einen aussichtsreichen und zuverlässigen Partner. Die USA, die seit zwanzig Jahren versucht haben, die Situation im Nahen Osten zu stabilisieren, konnten mit dieser Aufgabe nicht fertig werden:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

Europa ist jetzt, dank der USA, “sicherer”.

Posted by Maria Lourdes - 23/12/2013

Die Bereitstellung des sogenannten US-“Anti-Raketen-Schilds” verursachte die erste klare Antwort von Russland gegen diesen aggressiven Waffen-Komplex: Das in Stellung bringen von Iskander-Raketen in Kaliningrad, d. h. mit Berlin in Schuss-Bereich. 
Manlio Dinucci, Geograph und Geopolitiker, erklärt hier die Bedeutung dieser neuen Eskalation.

Raketen und “Schild” über Europa – Ein Artikel von Manlio Dinucci, erschienen bei voltairenet – Übersetzung Horst Frohlich.

Die von der deutschen Tageszeitung Bild gegebene Neuigkeit, wonach Russland nuklear-fähige Iskander-Raketen in der Enklave Kaliningrad als Reaktion auf den “Raketenschild” in Stellung bringt, fällt in ein Informations-Vakuum, das sie für die meisten Leute unverständlich macht [1].

Wenn sie wahr ist, warum dann diesen “aggressiven Schlag von Putin? Warum will Russland nicht, dass die USA ihre europäischen Verbündeten mit ihrem «Schild» schützen? Und dann, hat Obama nicht auf den von Bush geplanten «Schild» verzichtet? In Washington behauptet man, der “Schild” in Europa sei nicht gegen Russland gerichtet, sondern gegen iranische Raketen.

In Moskau gilt er als Versuch, einen entscheidenden strategischen Vorteil über die Russischen Föderation zu erwerben: Die USA könnten unter Berufung auf die Fähigkeit des “Schildes”, die Auswirkungen der Vergeltung zu neutralisieren, einen ersten nuklearen Angriff starten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 100 Comments »

Die Attentate Rothschilds – Deutschland und die Welt

Posted by Maria Lourdes - 24/11/2013

Wer sich die Attentate der letzten zweihundert Jahre ansieht, wird eine Spur finden, die immer zu der Verwirklichung von privatisierter Geldwirtschaft führt und zu privaten Zentralbanken.

Attentate, Rothschilds, Deutschland und die Welt – Conrebbi

conrebbi

Linkverweise:

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt!

Die unsichtbare Hand – Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Haben wir Deutschen endlich den Mut, den Lügenschleier zu zerreißen – WAHRHEIT MACHT FREI! Die erste Hälfte des letzten Jahrhunderts war geprägt von der Verwirklichung teuflischer Vernichtungspläne gegen Deutschland. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Zentrifugalkräfte ermöglichte die Zerstörung der europäischen Mitte in zwei Etappen (1914-1918 und 1939-1945 – Zweiter dreißigjähriger Krieg), wobei es den Zerstörern und Landräubern auch noch gelang, die Opfer ihrer Aggressionen als die „Schuldigen” zu brandmarken. hier weiter

Unsere Schulbücher müssen umgeschrieben werden! »Christopher Clark ist nicht nur ein ungemein sympathischer, sondern auch ein sehr seriöser Vertreter seiner Zunft. Er lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine’s College in Cambridge. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Geschichte Deutschlands und Preußens, über die er schon mehrfach publizierte. Die Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges, wie sie noch nie dargestellt wurde. Und genau das dürfte bei allen politisch korrekten und medial umerzogenen Lesern Brechreize verursachen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

Die USA sollten besser den Rechtsstaat garantieren, als Whistleblower zu verfolgen.

Posted by Maria Lourdes - 13/11/2013

Baltasar Garzón Anwalt Assange Menschen- und Völkerrechtsspezialist Baltasar Garzón: “Wegen meines Engagements verweigerte mir ein Amerikaner den Handschlag!”  

Richter mit Berufsverbot – Der spanische Untersuchungsrichter ­Baltasar Garzón erlangte im Oktober 1998 weltweite Bekanntheit, als er gegen den ehemaligen chilenischen Diktator Augusto Pinochet einen internationalen Haftbefehl erliess. 2003 gehörte der 58-Jährige zu den lautesten Kritikern des Irakkriegs.

Baltasar Garzón sagt: “Die USA sollten besser den Rechtsstaat garantieren, als Whistleblower zu verfolgen.” Der Spanier vertritt Wikileaks-Gründer Julian Assange als Anwalt – Snowdens Mandat musste er ausschlagen.

Sie vertreten Julian Assange als Anwalt. Wie geht es Ihrem Mandanten?
Er ist mental stark, ein unermüdlicher Arbeiter. Seit eineinhalb Jahren befindet er sich in einer sehr schwierigen Situation. Verliesse er die ecuadorianische Botschaft, würde ihn Grossbritannien in Auslieferungshaft nehmen und Schweden überstellen. Aber Ecuador macht in seiner Londoner Botschaft das Bestmögliche für Julian.

Wie lebt er?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Comments »

Wikipedia: „Wir“ machen Meinung!

Posted by Maria Lourdes - 05/11/2013

WikipediaWikipedia ist eine Instanz. In vielen Themen ist die Online-Enzyklopädie zur ersten Adresse im Internet geworden. Doch hinter dem objektiven Anschein stecken handfeste Gruppen-Interessen. Ideologische Vorurteile verderben Andersdenkenden die Lust am Mitmachen. Ein erfahrener Wikipedianer beschreibt, wie eine gute Idee missbraucht und zur Meinungs-Mach-Maschine wurde.

Wikipedia entstand in Deutschland 2004. Es wurden tolle Ideen kombiniert. Eine Enzyklopädie von allen für alle. Freies Wissen, immer und überall verfügbar, top aktuell. Das Konzept ging auf, die Seite wurde zu einer der größten im Netz, wurde zu einer Instanz und lehrte den Brockhaus das Fürchten.

Ein Artikel von Patrick M. Seiter, er arbeitete zu Recherche-Zwecken langjährig an Wikipedia mit und tätigte hierbei über 1000 Edits. Mein Dank sagt Maria Lourdes! Erstveröffentlicht bei DWN

Egal ob Schüler, Student, Bürger oder Journalist: Wer heute etwas wissen will, schaut zuerst auf Wikipedia. Was bei Wikipedia steht, wird hinlänglich als Fakt betrachtet, gilt als zitierfähig und man glaubt ihr recht unbefangen.

Der Satz „das steht aber bei Wikipedia“ hat längst Einzug in den Alltag gefunden. Was die ersten Jahre gut funktionierte, wird nun in immer größerem Stil missbraucht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 46 Comments »

Über das Imperium der Schulden

Posted by Maria Lourdes - 05/09/2013

Dr. Georg ChaziteodorouDie Dialektik, das globale Geldsystem und das Imperium der Schulden als Hauptsäulen des internationalen politischen Zionismus für seine angestrebte Weltherrschaft. Ein Artikel von Dr. Georg Chaziteodorou (Foto links) Erstveröffentlichung bei berlin-athen.eu

Die Dialektik, eine diabolische Taktik, die längst vor Hegel und Marx von Heraklet erfunden war, stellt, um ans erstrebte Ziel zu gelangen, einer extremen These einer ebenso extremen Antithese entgegen, woraufhin sie eine gemäßigte Synthese vorschlägt, in der These und Antithese aufgehoben sind.

Karl Marx alias Mordechai Levi, gehorsam seinen Hochfinanz- Auftraggebern, aber unabhängig davon auch persönlich zutiefst engagiert, den dialektischen Plan für die Erringung der zionistischen Weltherrschaft ausgearbeitet und publiziert, offenbar, unter den Augen einer stupiden, nichts begreifenden Bevölkerung Europas. Diese Bevölkerung begreift bis heute gar nichts über die Planung der Hochfinanz.

Der bereits vorhandenen These des Kapitalismus stellte Marx die erst noch zu schaffende Antithese des Sozialismus entgegen. Aus dem historischen Kampf beider sollte als Synthese, der Kommunismus als angeblich klassenlose Gesellschaft hervorgehen. Seit 1917 wurde die Geschichte unseres Jahrhunderts vom glänzend geschauspielerten Antagonismus zweier zionistischer nahezu perfekt kontrollierter Prinzipien und Weltmächte bestimmt. Von dem östlichen sozialistischen oder kommunistischen Bolschewismus und dem westlichen Kapitalismus.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Comments »

Heß im Kontext – Der 7-Punkte-Friedensplan des Rudolf Heß, 10. Mai 1941

Posted by Maria Lourdes - 13/08/2013

Hitler HeßAuch in Deutschland werden sich noch Leser daran erinnern, dass Rudolf Heß, der seinerzeitige Stellvertreter des Führers der NSDAP, im Mai 1941 einen abenteuerlichen Flug nach Schottland unternahm, daraufhin seitens der deutschen, wie auch der britischen Führung als geistig verwirrt bezeichnet wurde und nach dem großen Nürnberger Prozess bis an sein Lebensende im Spandauer Gefängnis inhaftiert war.

Er lebte dort jahrzehntelang als einziger Gefangener und starb in hohem Alter einen Tod, der unterschiedlich als Erhängen oder Strangulierung von eigener oder fremder Hand dargestellt worden ist.

Seinem Flug im Mai 1941 folgte sechs Wochen später der deutsche Angriff auf die Sowjetunion. Der Historiker Martin Allen stellt uns Heß als einen Menschen vor, der nicht nur intellektuell, sondern auch menschlich viele der leitenden Figuren im Dritten Reich überragte und einen mäßigenden Einfluss auf die Politik der NSDAP ausübte, sodass man sich fragt, warum gerade er für den Rest seines Lebens praktisch in Einzelhaft und incommunicado gehalten werden musste – im Gegensatz zu anderen, die in Berlin weitaus länger eine erheblich aktivere Rolle gespielt hatten, jedoch wesentlich milder bestraft wurden.

Martin Allen hat die Fetzen der Dokumente gesammelt, die übrig geblieben waren, nachdem die britische Regierung sofort nach Ende des Krieges alle erreichbaren Unterlagen, besonders in Deutschland, eingesammelt und unliebsame Zeugen neutralisiert hatte. Er zeigt auf, dass Heß keineswegs geistig gestört war, als er seinen Flug unternahm, sondern dass diese Aktion minutiös geplant und mit Hitler abgesprochen war.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 83 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: