lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘IRAN’

NATO-frei und US-Truppen-frei in zwei Jahren

Posted by Maria - 18/08/2015

Die Kriegstreiberei von USA & NATO könnte bald ein Ende haben! – NATO-frei und US-Truppen-frei in zwei Jahren: Es ist möglich!

NATO KriegstreiberDie kriegsbedrohliche Situation eskaliert. Nach Angriffskriegen gegen Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen und Syrien wird der Krieg gegen Russland vorbereitet. Die Umzingelung Russlands mit Militärbasen, das Vordringen der NATO nach Osten, der Aufbau eines US-Raketenabwehrschildes und „westliche“ Operationen in der Ukraine sind Teil dieser Konfrontation. „Wir sind im Krieg, und dieser Krieg kann total werden“, erklärte der französische Staatspräsident Hollande im Februar 2015.

Es besteht die Gefahr eines weiteren Weltkriegs. Wenn sich ein angegriffenes atomares Russland zur Wehr setzt, gilt, was Ex-Staatssekretär Willy Wimmer im November 2014 sagte: dass „von uns nichts mehr übrig bliebe“.

Deshalb gibt es nur eine Möglichkeit:

Deutschland muss aussteigen aus den imperialen Strukturen des Krieges. Ausstieg aus der NATO ist die zentrale Devise.

Unglaublich! Aber es ist tatsächlich möglich, dass sich die Besatzer Republik Deutschland (BRD) aus der NordAtlantischenTerrorOrganisation binnen eines Jahres verabschieden könnte. Voraussetzung dafür ist allerdings eine sofortige Kündigung aus dieser kriegslüsternen Terror Organisation.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Geheime Dienste, Repression, Weltherrschaft, Lebensqualität, Rothschilds Finanz-Soldaten, "D(E)ÄMOKRATIE, Krisen+Kriege, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Absetzbewegung | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 117 Comments »

Haaretz-Artikel über geplante Ermordung des ukrainischen Präsidenten nach einer Stunde wieder aus dem Netz verschwunden

Posted by Maria Lourdes - 06/08/2015

Ein hochbrisanter Online-Artikel der israelischen Tageszeitung Hareetz vom 30. Juli 2015 wurde nach nur einer Stunde wieder vom Netz genommen. Die Erklärung von Hareetz: »Der Artikel wurde entfernt, da er die editorialen Richtlinien von Hareetz verletzt hat.«

rechter-sektor-ukraine

Haaretz-Artikel über geplante Ermordung des ukrainischen Präsidenten nach einer Stunde wieder aus dem Netz verschwunden – Ein Artikel vom Nachtwächter, mein Dank sagt Maria Lourdes!

Nun sind auf der Seite cyberguerrilla.org Screenshots des Artikels aufgetaucht, der eine Rekonstruktion des Inhalts ermöglicht. Für die Authentizität dieser Screenshots können wir nicht bürgen, der Inhalt ist jedoch hochbrisant und würde absolut in die derzeitige geopolitische und ukrainische Landschaft passen.

Hier also die Übersetzung des vom Netz genommenen Hareetz-Artikels:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 30 Comments »

Putin spricht beim Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg über Ukraine

Posted by Maria Lourdes - 13/07/2015

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin im Interview beim Petersburger Wirtschaftsforum. Putin erläutert dabei die geopolitische Situation um die Ukraine und die Hintergründe zur Entstehung dieser Situation.

Das Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg gilt als eines der wichtigsten, jährlich ausgerichteten Treffen von Führungskräften aus Wirtschaft und Politik in Russland. Was sich dort entwickelt, kann man als Neuausrichtung der Welt bezeichnen. Sie ist etwas grundsätzlich anderes als die US-dominierte Neue Weltordnung, die George H.W. Bush nach der Auflösung der Sowjetunion bei einer Rede vor dem amerikanischen Kongress proklamierte. Wörtlich sagte er damals: “Aus diesen unruhigen Zeiten kann sich unser Ziel – eine Neue Weltordnung – entwickeln…”

Heute ist klar, dass sich der “Skull & Bones-Erfüllungsgehilfe” Bush mit der Neuen Weltordnung skrupellos das Chaos nach dem Ende der Sowjetunion zunutze machen wollte, um eine unipolare Welt zu schaffen, in der eine winzige selbsternannte Elite der ganzen Welt ihre Existenzbedingungen diktieren würde. Dies zu erreichen war das ausschließliche Ziel der US-Außenpolitik, der US-geführten Kriege und Angstkampagnen unter drei US-Präsidenten der vergangenen 25 Jahre seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion.

Es war die Triebfeder hinter den von den USA geschürten Bürgerkriegen in der Ukraine und in Syrien, die Kampagne gegen China im Ostchinesischen Meer, die verdeckte Unterstützung für ISIS. Oder die US-Wirtschaftssanktionen gegen Russland, zu denen Washington auch die EU gewaltsam gedrängt hat – zum Schaden der EU und der Wirtschaft ihrer Mitgliedsländer. Anstatt sich verängstigt der endlosen Barrage von Attacken und wirtschaftlichen oder finanziellen Sanktionen zu beugen, legen Russland und die Führung des Landes größere Zuversicht an den Tag und – ganz entscheidend – agieren selbstsicherer und im positiven Sinne aggressiver als je zuvor.

“Jede Krise bietet auch neue Chancen” – Und genau das zeigt sich heute in der Russischen Föderation.

Rückblick: Die rote Revolution von 1917, nachweislich finanziert von zionistischen Wallstreet-Banken wie Jakob Schiff oder Kuhn & Loeb mit über 120 Millionen Dollar, wird von Dr. Kommoss im Buch: “Juden hinter Stalin” (hier gratis) als „jüdische Machtergreifung in Russland“ bezeichnet.
Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: „Der junge Stalin“, ein Buch, das sich nicht nur durch seine erstaunlichen neuen Quellen-Funde auszeichnet, sondern auch mit einer lebensprallen Erzählweise – spannender als jeder historische Roman ist.

In dem im Jahre 2008 erschienen Buch, „Der junge Stalin“, bekannte laut Simon Sebag Montefiore, der spätere kommunistische Tyrann Stalin, bereits zu Beginn seiner Karriere als Revoluzzer:

„Ich arbeite für die Rothschilds!“ Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 56 Comments »

Wer ist Alexander Dugin?

Posted by Maria Lourdes - 29/04/2015

alexander duginDer russische Politologe und Philosoph Prof. Alexander Dugin (Bild) gilt weltweit als einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Geopolitik. Dem westlichen Ziel eines globalen Liberalismus und Kapitalismus unter der Führung der USA setzt er sein Modell einer multipolaren Weltordnung entgegen.

In kriegerischen Konflikten, wie dem in der Ukraine oder in Syrien, sieht der Inhaber eines Lehrstuhls an der Moskauer Universität, das Aufeinanderprallen dieser grundsätzlichen Ideen. Den europäischen Völkern gibt er nur dann eine Zukunft, wenn sie ihre Identität in einem eurasischen Block zusammen mit Rußland bewahren.

Der im kanadischen Ontario ausgestrahlte Sender TVO hat sich jüngst der Frage gewidmet, was es eigentlich genau mit dem von den ‘Qualitätsmedien’ als Putin-Berater bezeichneten Alexander Dugin auf sich hat. Im Interview in der TV-Sendung ”The Agenda” mit Steve Paikin (Video am Ende des Artikels) sprach der in Kanada geborene Michael Millerman von der Universität Toronto, Mitübersetzer von Dugins Buch: “Die Vierte Politische Theorie”, hier – über ”Putins Gehirn”.

Interview mit Dugin-Buch-Übersetzer Michael Millerman – Erstveröffentlicht und übersetzt vom Nachtwächter-Blog – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Nach Ansicht Millermans ist Alexander Dugin ”Russlands wichtigstes ideologisches Master-Mind”.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 125 Comments »

Lawrow: Ukraine-Krise ist initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern

Posted by Maria Lourdes - 24/04/2015

Lawrow-FragerundeDer Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, äußerte sich in einem Fragemarathon mit russischen Medien ausführlich zu zahlreichen außenpolitischen Entwicklungen.

Dabei beschuldigte er die USA, eine Strategie des Säens von Zwietracht in allen Teilen der Welt zu verfolgen, um damit am Ende den eigenen Einfluss abzusichern.

So sei die Ukraine-Krise initiiert worden, um eine Allianz zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. Ebenso betonte er, dass die Stationierung von taktischen US-Nuklearwaffen in fünf europäischen Ländern eine Verletzung des Atomwaffen-Sperrvertrages darstellt.

„Strategisch wollen die USA es nicht zulassen, dass wichtige Regionen der Welt ohne sie leben und gedeihen. Deshalb sehen sie es als wichtig an, die Leute von sich abhängig zu halten“, so Lawrow. Quelle: RT

„Eine offene Partnerschaft zwischen Russland und Deutschland wäre nötig, um die EU aus ihrer Lethargie zu reißen, um es den Mitgliedsstaaten zu ermöglichen, ihre nationalen Interessen zu verfolgen und diese nicht einer EU-Politik unterzuordnen, die von marginalisierten Politikern betrieben wird, die Befehlen von jenseits des Großen Teichs folgen.“

Der Konflikt hätte zudem eine militärische Komponente: Die Ukrainekrise erlaube es Washington, Nato-Mitglieder in ähnliche Weise gegen die angebliche russische Gefahr zu vereinigen, wie man 2001 eine Koalition zur Invasion Afghanistans gebildet habe. Anders als die USA, die ihre taktischen Nuklearwaffen unter Verletzung des Atomwaffensperrvertrages in fünf europäischen Ländern stationiert hätten, lehne die Russische Föderation jedwede nukleare Proliferation ab und würde niemals Atomwaffen in anderen Ländern stationieren, so Lawrow.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 90 Comments »

Die Macht der Lügen – WIE US-GESCHICHTE gefälscht wird

Posted by Maria Lourdes - 20/04/2015

Es ist eine der Ironien der Geschichte, dass die Lincoln Gedenkstätte ein geheiligter Platz für die Bürgerrechts -Bewegung ist und der Ort, an dem Martin Luther King seine „Ich habe einen Traum“-Rede hielt. Lincoln dachte nicht daran, dass Schwarze den Weißen gleich sind. Sein Plan war, die Schwarzen nach Afrika zurückzuschicken, und wäre er nicht ermordet worden, wäre die Rückführung der Schwarzen nach Afrika wahrscheinlich seine Nachkriegs-Politik gewesen.

abraham-lincoln-1437899-mWie Thomas DiLorenzo und eine Anzahl von nicht-Hof-Historikern schlüssig belegt haben, hat Lincoln nicht die Konföderation invadiert, um die Sklaven zu befreien. Die Emanzipations-Proklamation kam erst 1863, als die Opposition im Norden gegen den Krieg wuchs trotz Lincolns Polizeistaat-Maßnahmen, um die Gegner und die Zeitungen zum Schweigen zu bringen. Die Emanzipations-Proklamation war eine Kriegsmaßnahme, die mit Lincolns Kriegsvollmachten ermöglicht wurde.

Sie gab den emanzipierten Sklaven das Recht, in der Unions-Armee anzumustern, um ihre Verluste auszugleichen. Man hoffte auch, dass die Proklamation Sklavenrevolten im Süden verursachen würde, während die weißen Herren im Krieg waren, um ihre Frauen und Kinder zu schützen. Die Absicht war, die Niederlage des Südens zu beschleunigen, bevor die politische Opposition im Norden gegen Lincoln noch stärker wurde.

Das Lincoln Memorial wurde nicht gebaut, weil Lincolm „die Sklaven befreite“, sondern weil Lincoln das Imperium rettete. Als Retter des Imperiums, wäre er nicht ermordet worden, hätte er Kaiser auf Lebenszeit werden können.

Wie Prof. Thomas DiLorenzo schreibt: „Lincoln brachte seine gesamte politische Karriere damit zu, die Macht des Staates zu benutzen zum Vorteil der reichen Unternehmer-Elite (die Einprozenter jener Zeit), zuerst in Illinois und dann im Norden durch protektionistische Zölle, korporative Wohlfahrt für die Straßen-, Kanal- und Eisenbahnunternehmen und eine Nationalbank, die von Politikern wie im selbst kontrolliert wurden.“  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 89 Comments »

Geschichtliche Lügen als Basis des Zusammenhaltes

Posted by Maria Lourdes - 15/04/2015

Zitat von Lupo Cattivo: “. . . Die Beendigung der Rothschild Weltherrschaft wäre möglich, wenn Deutschland und Europa verstehen würden, dass Russland, China, Indien, Iran usw. unsere natürlichen eurasischen Verbündeten sind. . .” 

Geschichtliche Lügen als Basis des Zusammenhaltes – Erstveröffentlicht bei “Trutzgauer-Bote“.

Nach der “Heartland-Theorie” des britischen Geographen Halford Mackinder wäre ein mit Rußland vereintes Deutschland unüberwindlich. Auch wenn Mackinder es noch so interpretierte, daß Deutschland Rußland dazu beherrschen müsse.

HerzlandViele Deutsche vertreten völlig berechtigt die Meinung, daß eine Partnerschaft zwischen Rußland und Deutschland sehr zu begrüßen wäre. Diese kann es aber nur zwischen souveränen und gleichberechtigten Ländern auf Augenhöhe geben. Möglich wäre dies aber nur, wenn in Bezug auf die geschichtlichen Vorgänge, speziell der letzten einhundert Jahre, endlich Klartext gesprochen wird.

Was jedoch geschieht kann man sehr gut in Beziehung auf den Konflikt in der Ukraine aber auch, wie in folgendem Beitrag, in Bezug auf Polen sehen. Alle hauen sich gegenseitig die Taschen voll, wer wohl wessen Opfer geworden ist, um dann gemeinsam auf das “faschistischen Nazideutschland” zu schimpfen, welches ja diverse Länder “überfallen” habe.

Dabei haben sie alle ihre “Leichen im Keller”.

Polen, da es sich von England mißbrauchen lassen hat, um den Auslöser dafür zu geben, was dann in WK II mündete. Und Rußland, welches sich ja auch als armes überfallenes Opfer darstellt, was ja durch eine Vielzahl revisionistischer Arbeiten längst widerlegt ist. Stellvertretend sei hier  “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow genannt.

Eine Schlüsselrolle kommt bei all diesem Wladimir Putin zu, welcher gerade in den letzten Jahren keine Gelegenheit ausläßt, um an die “Verbrechen der deutschen Nazifaschisten” zu erinnern. Siehe auch hier.

Nun entdeckte ich bei der Online-Ausgabe des Focus diesen Artikel: hier weiterlesen beim Trutzgauer-Boten

Weitere Artikel vom Trutzgauer-Boten

Linkverweise:

Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video. hier weiter

BIZ: Der Turmbau zu Basel – Alle zwei Monate treffen sich in Basel 18 Männer zu einem »Dinner«. Was nach einer Zusammenkunft gut gelaunter Herren klingt, ist tatsächlich eine konspirative Sitzung der mächtigsten Banker der Welt: der Vorsitzenden der »Bank für Internationalen Zahlungsausgleich« (BIZ). Seit geraumer Zeit ist Punkt 1 ihrer Agenda der Crash des globalen Finanzsystems. Die BIZ will den Kollaps herbeiführen, um die vollständige Kontrolle über die Finanzen der Welt zu erlangen! hier weiter

Conrebbi bei Lupo-Cattivo-Blog – Wer sich die Entwicklung einer alten Weltordnung ansieht und registriert, wieviel Vernichtung an Menschen und Natur schon im neunzehnten Jahrhundert vonstatten ging, und sich daran bsi heute nichts geändert hat, sollte zur Erkenntnis kommen, dass durch eine “neue Weltordnung” gar nichts neues kommt, sondern das Alte in neuer Aufmachung inszeniert wird. hier weiter

Eines ist klar, wir befinden uns in ganz heiklen Zeiten! Viele sind der Meinung, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der 3. Weltkrieglosgeht. Die Meldung in den Nachrichten häufen sich von Tag zu Tag. Das Vorgehen auf allen Seiten wird zunehmend brutaler. Viele Stimmen im Internet sprechen von einem geplanten apokalyptischen Ereignis, dass die Neue Welt Ordnung einläuten soll. Wieviel davon war ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Es gibt einfach zu viele verschiedene Szenarien. Die folgende Kurz-Doku sollten Sie sich ansehen!

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Du, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt! Muammar Gaddafi – Es gibt eine recht reichhaltige Literatur, die in meist einseitiger Weise abwechselnd den Illuminaten, den Freimaurern, den Jesuiten, den Kommunisten, den Faschisten, den Juden oder der Kirche die Schuld an den größten Verbrechen der Weltgeschichte zuweist. Lupo Cattivo war überzeugt: Rothschild’s Imperium ist die “Wurzel allen Übels” auf der Erde. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz – Durch ihre Geldpolitik hat die Fed Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Erfahren Sie hier die geheime Geschichte der Gründung der US-Notenbank und ihren Einfluss auf Regierungen und Präsidenten. hier weiter

Und ihr denkt, es geht um einen Diktator – Hans Christof Kraus – Die Reaktionen auf den Syrien-Konflikt offenbaren die geopolitische Ahnungslosigkeit mancher deutscher Kommentatoren: Zehn Minuten Nachhilfe aus gegebenem Anlass können nicht schaden. Das Lesen dieses Artikels von 2012 ist Pflicht, sagt Maria Lourdes! hier weiter

“The Great Game” – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – Zitat Zbigniew Brzezinski:“Eurasien ist das Schachbrett, auf dem der Kampf um globale Vorherrschaft auch in Zukunft ausgetragen wird.” – Diese Aussage zeigt in aller Deutlichkeit, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. hier weiter

Zbigniew Brzezinski über die Ukraine, Krim, Russland und China – Brzezinski gilt als ein “Altmeister” der aggressiven US-Außenpolitik, er sitzt bis heute in einschlägigen – man ahnt es – einflussreichen Think Tanks. hier weiter

Ein neues Great Game im Kaspischen Raum? Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion wecken insbesondere die reichen Energieressourcen der Region sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten. In diesem Buch werden die sicherheits- und energiepolitischen Interessen und Strategien Russlands und der USA im Kaspischen Raum analysiert. hier weiter

Die Eurasische Idee (wäre) die größte Gefahr für den Welttyrannen – Eigentlich gäbe es ein ganz natürliches Interesse, natürliche Verbündete für Deutsche wie für alle Europäer (mit Ausnahme UK) : Man wende sich nach Osten! hier weiter

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt – Nach seinem Bestseller über die Söldnerarmee „Blackwater” legt Scahill erneut eine bahnbrechende Investigation zur US-Kriegsführung vor. Diesmal beleuchtet Scahill die Geheimoperationen des Joint Special Operation Command (JSOC), einer Art Privatarmee des US-Präsidenten, so Scahill. Weltweit führt JSOC jährlich Zehntausende Nachtrazzien, gezielte Tötungen, Sabotageakte oder Drohnenattacken in über 70 Ländern durch, jenseits der Aufsicht des US-Kongresses und der Aufmerksamkeit der Medien. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Eine Bitte liebe Leser, der Lupo-Cattivo-Blog hat momentan 2574 Follower, wenn jeder nur einen Euro pro Monat per Dauerauftrag spenden würde, könnten wir noch viel mehr Aufklärung und Wahrheiten unserer Leserschaft bieten.

Unterstützen Sie zukünftige Missionen mit einer kleinen Spende – hier 

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Der Deal des Jahrzehnts

Posted by Maria Lourdes - 06/04/2015

Nun hat es doch noch geklappt. Der Rahmen für den Nukleardeal mit dem Iran steht. Es ist der Deal des Jahrzehnts.

Iran AtompilzWas den Deal so signifikant macht, sind dabei weder die Parameter des zukünftigen iranischen Atomprogramms noch die der Aufhebung der gegen das iranische Nuklearprogramm gerichteten Sanktionen, sondern es ist die Beendigung der vom zionistischen Apartheidregime und seiner globalen Lobby durchgesetzten Feindlichkeit des Westens gegenüber dem Iran, einschließlich des Wechsels der geopolitischen Windrichtung in Westasien und der ganzen Welt, die das unweigerlich mit sich bringt.

Zunächst mal dazu, was gerade vereinbart wurde: vereinbart wurde genau das, was im von Federica Mogherini und Mohammad Javad Zarif verlesenen “Gemeinsamen Statement” verlesen wurde, keine Silbe mehr und keine Silbe weniger. Hier sehen Sie das Video der Pressekonferenz. 

Wer es lieber schriftlich hat, findet ein Transskript der englischen Version des Joint Statements bei Vox.com. Alles, was sonst so dazu von diversen Seiten, etwa dem US-Außenministerium oder der Tagesschau, veröffentlicht wurde, sind Mischungen aus unverbindlichen Interpretationen und mit reichlich Spin versehener Propaganda.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal)

Posted by Maria Lourdes - 31/03/2015

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.
(mehr hier)

Zion White HouseLaut dem Wall Street Journal habe Israel die Verhandlungen der Vereinigten Staaten mit dem Iran bespitzelt, sei es die 5 + 1 oder die bilaterale Treffen, und habe diese Informationen verwendet, um Präsident Obama anzugreifen und die Vereinbarung zu sabotieren.

Das Journal bestätigt, dass Israel Teile dieser Informationen Oppositions-Parlamentariern im Kongress zur Verfügung gestellt habe.

Die israelische Regierung hat die Vorwürfe der New Yorker Zeitung sofort dementiert. Seit der Jonathan Polard Affäre von 1987 hat sich Tel Aviv engagiert, die Vereinigten Staaten nie wieder auszuspionieren. Laut dem scheidenden Außenminister Avigdor Lieberman sind diese Behauptungen grundlos und sollen Herrn Netanyahu diskreditieren.

Israel hat tatsächlich Informationen über diese Verhandlungen, aber hätte sie von Diplomaten aus Drittländern erhalten, sagte der scheidende Verteidigungs-Minister Moshé Yaalon.

Zur Stärkung von Herrn Netanyahu herangeeilt, erklärte sich der republikanische Kongress-Vertreter Vorsitzender, John Boehner – der Herrn Netanyahu eingeladen hatte während seines Wahlkampfes vor dem Kongress zu sprechen – schockiert über den WSJ-Artikel. Ihm zufolge hätte kein Kongress Mitglied vertrauliche Informationen erhalten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

Die USA schlittern in einen neuen Krieg

Posted by Maria Lourdes - 03/03/2015

Ist Deutschland Aufmarschgebiet und Schlachtfeld? Ein Artikel von Gast-Autor Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

USA KriegLaut einem Medien-Bericht, will das US-Verteidigungs-Ministerium sein Budget um acht Prozent erhöhen. Dabei haben alle NATO-Mitglieder sich verpflichtet, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. Es ist dies eine uralte, von Washington schon während des Kalten Kriegs immer wieder erhobene Forderung. Deutschland gibt dagegen nur 1,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für seine Streitkräfte aus. Warum folgen wir – ohne nachzudenken – der amerikanischen Sicherheitsmanie?

Präsident Barack Obama betrachte Europa als den “Grundpfeiler” für das internationale Engagement der USA. US-Vizepräsident Joe Biden spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz: Die Europäer blieben die engsten Verbündeten Amerikas. Inzwischen will das Pentagon neue Atombomben in Europa stationieren. Deutschen Medienberichten zufolge geht es um die Stationierung neuer Atombomben für Tornado- und F-16-Kampfjets. Experten betrachten das als Verstoß gegen die europäische Sicherheit und sehen Hinweise auf aggressive US-Pläne gegen Russland.

Die Software der Flugzeuge soll entsprechend modernisiert werden. Die ersten Bomben sollen ab 2020 zur Verfügung stehen. Wie es hieß, kostet das Programm rund zehn Milliarden US-Dollar.

Angesichts der zunehmenden militärpolitischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen wollen die Amerikaner erstens, ihre Militärpräsenz in Europa und ihre militärischen Garantien bekräftigen. Zweitens, wollen sie möglicherweise Russland und die europäischen Partner zu aktiven Verhandlungen über die Kontrolle der taktischen Waffen bewegen. Darüber hinaus gibt es natürlich militärtechnische Motive. Die Frage ist, inwieweit die USA bereit wären, wesentliche Ressourcen in eine Erneuerung ihrer Atomwaffen zu investieren, und zwar angesichts der deutlich zugenommenen politischen Instabilität. Doch jeder sieht den Zusammenhang mit der Ukraine-Krise. Der politische Hintergrund ist offensichtlich.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 168 Comments »

Von Westmedien ignoriert: Die Studie zum Maidan-Mord – Das “Sniper-Massaker”

Posted by Maria Lourdes - 02/03/2015

ivan katchanovskiIvan Katchanovski ist ein kanadisch-ukrainische Politikwissenschaftler der Universität Ottawa. Er hat die Maidan-Massenmorde vom 20.2.2014 wissenschaftlich untersucht. Die Studie mit dem Namen, “Sniper-Massaker“, belegt die Täterschaft von Maidan-Kräften selbst beim tödlichen Beschuss des Maidan (Polizei und Demonstranten) am 20.2.2014.

Von Westmedien ignoriert, bestätigt die wissenschaftliche Studie von Katchanovski, was von ARD & Co. als “russische Propaganda” oder “Verschwörungstheorie” hingestellt wird.

Zur Person: Ivan Katchanovski stammt aus der westukrainischen Stadt Luzk, lebt aber seit mehr als 20 Jahren in Nordamerika. Der 47-jährige Universitätslehrer ist kanadischer Staatsbürger. Er promovierte an der George-Mason-Universität in Fairfax (Virginia) bei Washington und hatte später Forschungs- und Lehraufträge u.a. in Toronto und Harvard. Er lehrt seit mehr als vier Jahren Politikwissenschaften an der School of Political Studies (Universität Ottawa).

In der kanadischen Hauptstadt präsentierte Katchanovski seine Analyseergebnisse zum “Sniper-Massaker” erstmals im Oktober in einem Seminar am Lehrstuhl für ukrainische Studien. Der Universitätslehrer forscht zu den politischen Entwicklungen und Konflikten in postsowjetischen Staaten aber auch zu politischen Entwicklungen in der Ukraine während des Zweiten Weltkriegs. Katchanovski spricht Englisch, Ukrainisch und Russisch. Er hat drei Bücher verfasst und Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften sowie in nordamerikanischen, britischen und ukrainischen Medien publiziert.

Anti government protests in UkraineAkribisch wertete Ivan Katchanovski monatelang Zeugenaussagen, Film- und Fotomaterial sowie Funkmitschnitte aus, um den Massenmord im Zentrum Kiews zu rekonstruieren. Nach eigenen Angaben wertete er rund 30 Gigabyte aufgenommener Funkgespräche zwischen Sicherheitskräften aus. Die Aufnahmen hatte ein “Pro-Maidan”-Funkamateur Anfang März bei einem Funk-Scanner-Forum veröffentlicht.

Weitere Quellen für Katchanovskis Analyse waren Zeitungsartikel, Fotos, Live-Aussagen der Maidansprecher (während der Kämpfe gaben sie teils konkrete taktische Anweisungen über die Lautsprecher der Maidanbühne aus) und Statements aller politischen Akteure. Katchanovski war auch selbst vor Ort und hat sich den Tatort angesehen, Einschusslöcher identifiziert und Flugbahnen der Geschosse rekonstruiert.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 57 Comments »

Wollen die USA einen globalen „Maidan“?

Posted by Maria Lourdes - 23/01/2015

Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Die reichen Energieressourcen der Region wecken aber sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten.

Blick auf die WeltBernhard Rode deckte in seinem Buch: “Das eurasische Schachbrett” auf, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens (Kaspischer Raum) und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Ausführlich geht er dabei auch auf die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik ein, die sich in einem Satz von US-ThinkTank Zbigniew Brzezinski zusammenfassen lässt: “Eurasien ist das Schachbrett, auf dem der Kampf um globale Vorherrschaft auch in Zukunft ausgetragen wird”.

Franz Krummbein meint: Die Strategie der Einkesselung des Kaukasus von allen Seiten – im Schwarzen Meer von der südlichen Seite und im Iran auf der nördlichen Seite – hat das Ziel, einen Doppelschlag zu führen, gegen Russland und den Iran.

Wollen die USA einen globalen „Maidan“? Ein Beitrag von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

Die verlorenen Kinder Saakaschwilis

Georgien unterzeichnete das Assoziierungsabkommen mit der EU und bekam dadurch einen Zugang zum europäischen Markt. Dass die georgische Wirtschaft blüht und das Land einen Wohlstand erlangt hat, ist allerdings nicht zu sehen. Umgekehrt hat der westorientierte Kurs zur Verarmung Georgiens geführt. Das Land hat Abchasien und Südossetien verloren, zudem wird Adscharien von den Türken besiedelt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 163 Comments »

Rubel stürzt dramatisch ab, Schwarzer Schwan im Anflug?

Posted by Maria Lourdes - 19/12/2014

Der „Petro-Dollar“ des Bankenkartells, das unsere gesamte Wirtschaft und Politik, aber auch – und vor allem – unser Geldwesen steuert, ist am Ende. Mehrere Staaten Asiens, Afrikas und Südamerikas fordern offen das Ende der Dollarherrschaft. Sie plädieren für eine neue, durch Gold gedeckte Weltleitwährung.

Seit 2012 sind tausende Tonnen Gold aus dem Westen nach Asien abgeflossen. Es findet ein Kampf um jeden einzelnen Barren statt. Einzelne Nationen, ja sogar einige US-Bundesstaaten, haben mittlerweile wieder Goldwährungen eingeführt, weil sie der FED und dem Bankenkartell misstrauen – und es werden immer mehr! (Quelle hierzu: Der Goldkrieg von Michael Morris)

Puitn SchachRussland hat im Oktober in einem Umfang US-Staatsanleihen verkauft wie seit Februar diesen Jahres nicht mehr. Das zeigen am 15. Dezember 2014, veröffentlichte Daten des U.S. Treasury Departments. So reduzierte Russland im Oktober seinen Besitz an US-Staatsanleihen um 8,8 Milliarden US-Dollar. Damit hält Russland, das einst zu den Top-10-Haltern von amerikanischen Staatsanleihen gehört hatte, nur noch US-Staatsanleihen im Gegenwert von 108 Milliarden (September: 117,7 Milliarden – Quelle: finanzmarktwelt.de).

Im Oktober war der Kollaps des Ölpreises in vollem Gang – wahrscheinlich hat sich die russische Notenbank durch den damit einhergehenden Fall des Rubel Liquidität beschafft, um den Rubel zu stützen. Wohl nicht zufällig verkaufte die Notenbank im Oktober so viele US-Dollars (gut 30 Milliarden) zur Stützung des Rubels wie noch nie in den letzten Jahren.

Rubel stürzt dramatisch ab, Schwarzer Schwan im Anflug?
Ein Beitrag vom Nachtwächter – Mein Dank an Lars, sagt Maria Lourdes!

Der russische Rubel steht seit Wochen unter massivem Druck. Nun wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag der Leitzins von 10,5 auf 17 % angehoben – auch für Finanzmarkt-Experten vollkommen überraschend.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 148 Comments »

Wie Putin die NATO-Strategie umgedreht hat

Posted by Maria Lourdes - 10/12/2014

Russland reagiert auf den Wirtschaftskrieg, den die NATO ihm liefert, so wie Russland es in einem konventionellen Krieg getan hätte. Es ließ sich von den einseitigen Sanktionen treffen, um desto besser seinem Gegner das Schlachtfeld aufzudrängen, das Russland gewählt hat.

Zur gleichen Zeit hat es Abkommen mit China gemacht, um seine Zukunft zu schützen, dann mit der Türkei, um die NATO zu stören. Wie einst gegenüber Frankreich oder Deutschland könnte seine anfängliche Niederlage die Garantie für den Endsieg sein.

Putin ErdoganWie Wladimir Putin die NATO-Strategie umgedreht hatEin Artikel von T. Meyssan bei Voltairenet.org

Während des jährlichen Sicherheit-Gipfels der von der Bertelsmann-Stiftung und der NATO in München im Jahr 2007 organisiert wurde, hatte Präsident Wladimir Putin betont, dass das Interesse der Westeuropäer nicht mehr nur jenseits des Atlantik läge, sondern auch und vor allem mit der Russischen Föderation.

Seit diesem Zeitpunkt hat er dauernd versucht Wirtschaftsbeziehungen aufzubauen, einschließlich des Baus der Nord Stream-Pipeline unter der Leitung des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Die USA ihrerseits hat alles getan, um diese Annäherung zu verhindern, durch die Organisation des Kiew-Putsches und die Sabotage der South Stream-Pipeline.

Laut der atlantischen Presse wäre Russland stark von den einseitigen “Sanktionen” betroffen worden – in Wirklichkeit wirtschaftliche Kriegshandlungen -, die anlässlich dem Beitritt der Krim zur Föderation oder der Zerstörung der Malaysia Airlines Boeing und dem Rückgang des Ölpreises verhängt wurden. Der Rubel hat 40 % seines Wertes verloren, die unnötigen Investitionen in die Gas-Pipeline South Stream kosteten $ 4,5 Milliarden und das Lebensmittel-Embargo $ 8,7 Milliarden. Letztlich versichert die atlantische Presse, dass Russland jetzt ruiniert und politisch isoliert sei.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 82 Comments »

Agenda Rothschild: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus.

Posted by Maria Lourdes - 29/11/2014

Ob ihm der Appetit vergangen ist? Oder ob er einfach nur müde war? Das letzte gemeinsame Essen ließ Wladimir Putin jedenfalls sausen – auch bis zur Unterzeichnung des Abschlussprotokolls wollte er nicht warten.

PutinEilig reiste der russische Präsident vom Gipfel der 20 mächtigsten Wirtschaftsnationen (G20) im australischen Brisbane ab. “Er müsse schließlich am Montag wieder arbeiten”, sagte der Kreml-Chef in seinem Hotel in Brisbane. “Und vier bis fünf Stunden schlafen wolle er auch noch”. So und so ähnlich, beschrieben die westlichen Medien die vorzeitige Abreise Putin’s aus Brisbane. Russische Quellen berichteten über Morddrohungen gegenüber Putin.

Es ist nun allgemein bekannt, das Brasilien, Russland, Indien und China die vier aufstrebenden Mächte sind, die die BRICS-Gruppe ins Leben gerufen haben. Zu der Gruppe gehört auch Südafrika und in kurzer Zeit werden ihr andere Mächte des Großen Südens beitreten.

Die BRICS sind in Washington und seinem Think-Tankland herzlich verhasst, denn sie verkörpern die Bemühungen des Großen Südens zur Schaffung einer multipolaren Welt.

Man könnte einige Flaschen Krim-Champagner wetten, dass die Antwort der USA auf diese Bemühungen ein totaler Informationskrieg sein wird, der sich im Wesen nicht sehr viel unterscheiden wird vom “totalen Informationsbewusstsein” (Total Information Awareness-TIA), jenes entscheidende Bestandteil der Doktrin der “Gesamtspektrum-Dominanz “ (Full spectrum dominance) des Pentagons, das der Deep State NSA schon umgesetzt hat. Die BRICS werden als eine ernsthafte Bedrohung empfunden. Zu deren Bekämpfung müssen die gesamten Informationsnetze beherrscht werden.

Nicht vergessen: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus. Das war und ist die Agenda des Hauses Rothschild seit rund 200 Jahren. Ich zitiere für die Leser aus der Presseseite des Hauses Rothschild…

RUSSLAND – Unser Haus hat seit 10 Jahren viele lokale Investments in Russland platziert und sieht im russischen Markt weiterhin gute Chancen […]
Dabei konnten wir das uns anvertraute Vermögen unserer, aus den wohlhabendsten Kreisen der globalen Gesellschaften stammenden Kunden, zu deren Zufriedenheit erfolgreich sichern. Dazu stehen unserem Hause viele Wege zur Verfügung. […]
Es wurden beispielweise rund 30 Milliarden US Dollar im Markt über verschiedene Finanzbeteiligungen wie TPG Capital, VTB Capital und EBRD. Für die Transaktionen wurden die Geldhäuser Sberbank und DenizBank genutzt. Quelle: rothschild.com – russia – gefunden bei iknews

Als Putin 2003 das Öl-Kartell von Rothschild-Finanzsoldat Chodorkowski zerschlug und dieser zurecht hinter Schloss und Riegel wanderte, gingen die Anteile seines Unternehmens YUKOS an Lord Jakob Rothschild über. Ab sofort kontrollierte Rothschild die 13,5 Milliarden US-Dollar Anteile des Ölkonzerns.

Merke: Im System ROTHSCHILD gibt es keinen Staat und wenn, dann nur einen zahnlosen und willfährigen Staat. In diesem System gibt es keine Völker, Menschenrechte, Grenzen und keine Nachhaltigkeit, keine erhaltenswerte Natur, kein Kollektiv. Es gibt nur den Profit – alles dient dem Gewinn und endet letztlich in Ausbeutung und Sklaverei und hinterlässt überall verbrannte Erde.

Rothschild ist auch in China beteiligt…und das schon seit den Opiumkriegen Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 84 Comments »

USrael entscheidend herausgefordert, die Angst grassiert

Posted by Maria Lourdes - 20/11/2014

Reuters: “China und Indien sagen der von den USA geführten internationalen Ordnung den Kampf an!”

USrealische TitanicUSrael wird künftig der Dollarhandel durch die Gründung neuer Währungs-Entwicklungsbanken in Asien so gut wie unmöglich gemacht. Es handelt sich faktisch um einen monetären Kriegseinsatz gegen USrael im aufstrebenden asiatischen Raum.

“Die Gründung der beiden Banken NDB und AIIB kann als eine direkte Herausforderung der derzeitigen globalen Finanzarchitektur betrachtet werden, die bislang von den Interessen der entwickelten westlichen Volkswirtschaften dominiert wurde”, sagt Woo Jun Jie, Forscher an der Singapurer Universität für Technik und Design. (Quelle: FAZ, 24.10.2014, S. 20) Reuters wurde noch deutlicher: “China sagt der internationalen Ordnung der Vereinigten Staaten den Kampf an”. (Quelle: globalfire)

Viele verweisen darauf, dass die Weltmacht USrael sich auf seine überlegene militärische Stärke gründe und der Währungskrieg der neuen Weltmächte gegen die USA keine entscheidende Rolle spiele. Sicherlich sind es auch die überlegenen militärischen Mittel, die USraels Weltmacht bislang garantierten.

Aber in Wirklichkeit wurde die “Weltmacht Nummer eins” durch das Dollar-Weltleitwährungs-System garantiert. Denn nur mit der unerschöpflichen Geldquelle Dollar konnte auch das militärische System bestehen, da die unermesslichen Kosten dafür schließlich bezahlt werden mussten. Kein Geld, keine Bomben, so einfach ist das.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 112 Comments »

Ein Kommentar zum Fall Reyhaneh Jabbari und Zensur in der Märchenschau

Posted by Maria Lourdes - 06/11/2014

Reyhaneh JabbariDie staatliche deutsche Tagesschau und andere zionistisch dominierte Propaganda-Outlets nutzen den Fall der im Iran wegen Mordes hingerichteten 26-jährigen Frau Reyhaneh Jabbari für eine unter dem Vorwand des Menschenrechtsthemas geführte Kampagne gegen den Iran.

Quelle: Ein Artikel von nocheinparteibuch

Anders als zum Fall Nimr al-Nimr in Saudi Arabien, über den die Tagesschau bisher kein Wort verloren hat, hat die staatliche deutsche Märchenschau zum Fall Reyhaneh Jabbari bereits mehrfach an prominenter Stelle “Nachrichten” publiziert.

Die Berichterstattung der Tagesschau zeichnet sich dabei genau wie die Kampagnen verlogener zionistischer Pressure Groups wie AI und HRW dadurch aus, dass sie versucht den Eindruck zu erwecken, es sei ziemlich klar, dass Reyhaneh Jabbari im Jahr 2007 als 19-jährige sich mit einem Messerstich gegen eine Vergewaltigung durch einen 47-jährigen verheirateten iranischen Arzt und Ex-Geheimdienstler verteidigt hat, dafür dann von einer parteiischen iranischen Justiz zum Tode verurteilt und nun schließlich gehängt wurde.

Im Bericht am Freitag holte die Märchenschau zu einem Rundumschlag aus, prangerte unter Zuhilfenahme des Beispiels des Falles Reyhaneh Jabbari die hohe Zahl von Hinrichtungen im Iran insgesamt an, die Menschenrechte allgemein und Mängel bezüglich der Meinungsfreiheit. Ein Parteibuch-Leser versuchte sich im Kommentarbereich zu dem Tagesschau-Artikel mit folgendem Kommentar an der Diskussion zu beteiligen:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , | 54 Comments »

Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken?

Posted by Maria Lourdes - 12/10/2014

Einar Schlereth: “…Sehr interessante Analyse, was keineswegs heißt, dass ich mit allem einverstanden bin. Dass auch Pepe so große Hoffnungen auf Deutschland setzt, wie Craig Roberts auch, finde ich sehr merkwürdig. Bin gespannt auf eure Kommentare…”

Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken? Original: “Can China and Russia Squeeze Washington Out of Eurasia?” Von Pepe Escobar – Erstveröffentlicht bei informationclearinghouse.info übersetzt von Einar Schlereth.

Ein Gespenst sucht das schnell alternde “Neue Amerikanische Jahrhundert” heim: die Möglichkeit einer künftigen Beijing-Moskau-Berlin strategischen Handels- und Wirtschafts-Allianz. Nennen wir sie BMB.

Deren Wahrscheinlichkeit wird ernsthaft auf höchster Ebene in Beijing und Moskau diskutiert und wird mit Interesse in Berlin, Neu Delhi und Teheran beobachtet. Aber sprecht nicht davon in Washingtons Umgebung oder im NATO-Hauptquartier in Brüssel.

Dort ist der Star der Show heute und morgen der neue Osama bin Laden: Kalif Ibrahim, alias Abu Bakr al-Baghdadi, der schwer fassbare, selbsternannte Enthauptungs -Prophet eines neuen Mini-Staates und einer Bewegung, die den Hysterikern in Washington und sonstwo ein Akronym-Fest bescherte – ISIS – ISIL – IS. (mehr zu ISIS hier)

Egal, wie oft Washington ein Remix vom Globalen Krieg gegen den Terror macht, so verschieben sich die tektonischen Platten der eurasischen Geopolitik fortlaufend, und sie werden damit nicht aufhören, nur weil amerikanische Eliten sich weigern zu akzeptieren, dass ihr historisch kurzer “unipolarer Moment” am Schwinden ist.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 98 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: