lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘IRAN’

Rubel stürzt dramatisch ab, Schwarzer Schwan im Anflug?

Posted by Maria Lourdes - 19/12/2014

Der „Petro-Dollar“ des Bankenkartells, das unsere gesamte Wirtschaft und Politik, aber auch – und vor allem – unser Geldwesen steuert, ist am Ende. Mehrere Staaten Asiens, Afrikas und Südamerikas fordern offen das Ende der Dollarherrschaft. Sie plädieren für eine neue, durch Gold gedeckte Weltleitwährung.

Seit 2012 sind tausende Tonnen Gold aus dem Westen nach Asien abgeflossen. Es findet ein Kampf um jeden einzelnen Barren statt. Einzelne Nationen, ja sogar einige US-Bundesstaaten, haben mittlerweile wieder Goldwährungen eingeführt, weil sie der FED und dem Bankenkartell misstrauen – und es werden immer mehr! (Quelle hierzu: Der Goldkrieg von Michael Morris)

Puitn SchachRussland hat im Oktober in einem Umfang US-Staatsanleihen verkauft wie seit Februar diesen Jahres nicht mehr. Das zeigen am 15. Dezember 2014, veröffentlichte Daten des U.S. Treasury Departments. So reduzierte Russland im Oktober seinen Besitz an US-Staatsanleihen um 8,8 Milliarden US-Dollar. Damit hält Russland, das einst zu den Top-10-Haltern von amerikanischen Staatsanleihen gehört hatte, nur noch US-Staatsanleihen im Gegenwert von 108 Milliarden (September: 117,7 Milliarden – Quelle: finanzmarktwelt.de).

Im Oktober war der Kollaps des Ölpreises in vollem Gang – wahrscheinlich hat sich die russische Notenbank durch den damit einhergehenden Fall des Rubel Liquidität beschafft, um den Rubel zu stützen. Wohl nicht zufällig verkaufte die Notenbank im Oktober so viele US-Dollars (gut 30 Milliarden) zur Stützung des Rubels wie noch nie in den letzten Jahren.

Rubel stürzt dramatisch ab, Schwarzer Schwan im Anflug?
Ein Beitrag vom Nachtwächter – Mein Dank an Lars, sagt Maria Lourdes!

Der russische Rubel steht seit Wochen unter massivem Druck. Nun wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag der Leitzins von 10,5 auf 17 % angehoben – auch für Finanzmarkt-Experten vollkommen überraschend.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Comments »

Wie Putin die NATO-Strategie umgedreht hat

Posted by Maria Lourdes - 10/12/2014

Russland reagiert auf den Wirtschaftskrieg, den die NATO ihm liefert, so wie Russland es in einem konventionellen Krieg getan hätte. Es ließ sich von den einseitigen Sanktionen treffen, um desto besser seinem Gegner das Schlachtfeld aufzudrängen, das Russland gewählt hat.

Zur gleichen Zeit hat es Abkommen mit China gemacht, um seine Zukunft zu schützen, dann mit der Türkei, um die NATO zu stören. Wie einst gegenüber Frankreich oder Deutschland könnte seine anfängliche Niederlage die Garantie für den Endsieg sein.

Putin ErdoganWie Wladimir Putin die NATO-Strategie umgedreht hatEin Artikel von T. Meyssan bei Voltairenet.org

Während des jährlichen Sicherheit-Gipfels der von der Bertelsmann-Stiftung und der NATO in München im Jahr 2007 organisiert wurde, hatte Präsident Wladimir Putin betont, dass das Interesse der Westeuropäer nicht mehr nur jenseits des Atlantik läge, sondern auch und vor allem mit der Russischen Föderation.

Seit diesem Zeitpunkt hat er dauernd versucht Wirtschaftsbeziehungen aufzubauen, einschließlich des Baus der Nord Stream-Pipeline unter der Leitung des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Die USA ihrerseits hat alles getan, um diese Annäherung zu verhindern, durch die Organisation des Kiew-Putsches und die Sabotage der South Stream-Pipeline.

Laut der atlantischen Presse wäre Russland stark von den einseitigen “Sanktionen” betroffen worden – in Wirklichkeit wirtschaftliche Kriegshandlungen -, die anlässlich dem Beitritt der Krim zur Föderation oder der Zerstörung der Malaysia Airlines Boeing und dem Rückgang des Ölpreises verhängt wurden. Der Rubel hat 40 % seines Wertes verloren, die unnötigen Investitionen in die Gas-Pipeline South Stream kosteten $ 4,5 Milliarden und das Lebensmittel-Embargo $ 8,7 Milliarden. Letztlich versichert die atlantische Presse, dass Russland jetzt ruiniert und politisch isoliert sei.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 82 Comments »

Agenda Rothschild: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus.

Posted by Maria Lourdes - 29/11/2014

Ob ihm der Appetit vergangen ist? Oder ob er einfach nur müde war? Das letzte gemeinsame Essen ließ Wladimir Putin jedenfalls sausen – auch bis zur Unterzeichnung des Abschlussprotokolls wollte er nicht warten.

PutinEilig reiste der russische Präsident vom Gipfel der 20 mächtigsten Wirtschaftsnationen (G20) im australischen Brisbane ab. “Er müsse schließlich am Montag wieder arbeiten”, sagte der Kreml-Chef in seinem Hotel in Brisbane. “Und vier bis fünf Stunden schlafen wolle er auch noch”. So und so ähnlich, beschrieben die westlichen Medien die vorzeitige Abreise Putin’s aus Brisbane. Russische Quellen berichteten über Morddrohungen gegenüber Putin.

Es ist nun allgemein bekannt, das Brasilien, Russland, Indien und China die vier aufstrebenden Mächte sind, die die BRICS-Gruppe ins Leben gerufen haben. Zu der Gruppe gehört auch Südafrika und in kurzer Zeit werden ihr andere Mächte des Großen Südens beitreten.

Die BRICS sind in Washington und seinem Think-Tankland herzlich verhasst, denn sie verkörpern die Bemühungen des Großen Südens zur Schaffung einer multipolaren Welt.

Man könnte einige Flaschen Krim-Champagner wetten, dass die Antwort der USA auf diese Bemühungen ein totaler Informationskrieg sein wird, der sich im Wesen nicht sehr viel unterscheiden wird vom “totalen Informationsbewusstsein” (Total Information Awareness-TIA), jenes entscheidende Bestandteil der Doktrin der “Gesamtspektrum-Dominanz “ (Full spectrum dominance) des Pentagons, das der Deep State NSA schon umgesetzt hat. Die BRICS werden als eine ernsthafte Bedrohung empfunden. Zu deren Bekämpfung müssen die gesamten Informationsnetze beherrscht werden.

Nicht vergessen: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus. Das war und ist die Agenda des Hauses Rothschild seit rund 200 Jahren. Ich zitiere für die Leser aus der Presseseite des Hauses Rothschild…

RUSSLAND – Unser Haus hat seit 10 Jahren viele lokale Investments in Russland platziert und sieht im russischen Markt weiterhin gute Chancen […]
Dabei konnten wir das uns anvertraute Vermögen unserer, aus den wohlhabendsten Kreisen der globalen Gesellschaften stammenden Kunden, zu deren Zufriedenheit erfolgreich sichern. Dazu stehen unserem Hause viele Wege zur Verfügung. […]
Es wurden beispielweise rund 30 Milliarden US Dollar im Markt über verschiedene Finanzbeteiligungen wie TPG Capital, VTB Capital und EBRD. Für die Transaktionen wurden die Geldhäuser Sberbank und DenizBank genutzt. Quelle: rothschild.com – russia – gefunden bei iknews

Als Putin 2003 das Öl-Kartell von Rothschild-Finanzsoldat Chodorkowski zerschlug und dieser zurecht hinter Schloss und Riegel wanderte, gingen die Anteile seines Unternehmens YUKOS an Lord Jakob Rothschild über. Ab sofort kontrollierte Rothschild die 13,5 Milliarden US-Dollar Anteile des Ölkonzerns.

Merke: Im System ROTHSCHILD gibt es keinen Staat und wenn, dann nur einen zahnlosen und willfährigen Staat. In diesem System gibt es keine Völker, Menschenrechte, Grenzen und keine Nachhaltigkeit, keine erhaltenswerte Natur, kein Kollektiv. Es gibt nur den Profit – alles dient dem Gewinn und endet letztlich in Ausbeutung und Sklaverei und hinterlässt überall verbrannte Erde.

Rothschild ist auch in China beteiligt…und das schon seit den Opiumkriegen Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 77 Comments »

USrael entscheidend herausgefordert, die Angst grassiert

Posted by Maria Lourdes - 20/11/2014

Reuters: “China und Indien sagen der von den USA geführten internationalen Ordnung den Kampf an!”

USrealische TitanicUSrael wird künftig der Dollarhandel durch die Gründung neuer Währungs-Entwicklungsbanken in Asien so gut wie unmöglich gemacht. Es handelt sich faktisch um einen monetären Kriegseinsatz gegen USrael im aufstrebenden asiatischen Raum.

“Die Gründung der beiden Banken NDB und AIIB kann als eine direkte Herausforderung der derzeitigen globalen Finanzarchitektur betrachtet werden, die bislang von den Interessen der entwickelten westlichen Volkswirtschaften dominiert wurde”, sagt Woo Jun Jie, Forscher an der Singapurer Universität für Technik und Design. (Quelle: FAZ, 24.10.2014, S. 20) Reuters wurde noch deutlicher: “China sagt der internationalen Ordnung der Vereinigten Staaten den Kampf an”. (Quelle: globalfire)

Viele verweisen darauf, dass die Weltmacht USrael sich auf seine überlegene militärische Stärke gründe und der Währungskrieg der neuen Weltmächte gegen die USA keine entscheidende Rolle spiele. Sicherlich sind es auch die überlegenen militärischen Mittel, die USraels Weltmacht bislang garantierten.

Aber in Wirklichkeit wurde die “Weltmacht Nummer eins” durch das Dollar-Weltleitwährungs-System garantiert. Denn nur mit der unerschöpflichen Geldquelle Dollar konnte auch das militärische System bestehen, da die unermesslichen Kosten dafür schließlich bezahlt werden mussten. Kein Geld, keine Bomben, so einfach ist das.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 112 Comments »

Ein Kommentar zum Fall Reyhaneh Jabbari und Zensur in der Märchenschau

Posted by Maria Lourdes - 06/11/2014

Reyhaneh JabbariDie staatliche deutsche Tagesschau und andere zionistisch dominierte Propaganda-Outlets nutzen den Fall der im Iran wegen Mordes hingerichteten 26-jährigen Frau Reyhaneh Jabbari für eine unter dem Vorwand des Menschenrechtsthemas geführte Kampagne gegen den Iran.

Quelle: Ein Artikel von nocheinparteibuch

Anders als zum Fall Nimr al-Nimr in Saudi Arabien, über den die Tagesschau bisher kein Wort verloren hat, hat die staatliche deutsche Märchenschau zum Fall Reyhaneh Jabbari bereits mehrfach an prominenter Stelle “Nachrichten” publiziert.

Die Berichterstattung der Tagesschau zeichnet sich dabei genau wie die Kampagnen verlogener zionistischer Pressure Groups wie AI und HRW dadurch aus, dass sie versucht den Eindruck zu erwecken, es sei ziemlich klar, dass Reyhaneh Jabbari im Jahr 2007 als 19-jährige sich mit einem Messerstich gegen eine Vergewaltigung durch einen 47-jährigen verheirateten iranischen Arzt und Ex-Geheimdienstler verteidigt hat, dafür dann von einer parteiischen iranischen Justiz zum Tode verurteilt und nun schließlich gehängt wurde.

Im Bericht am Freitag holte die Märchenschau zu einem Rundumschlag aus, prangerte unter Zuhilfenahme des Beispiels des Falles Reyhaneh Jabbari die hohe Zahl von Hinrichtungen im Iran insgesamt an, die Menschenrechte allgemein und Mängel bezüglich der Meinungsfreiheit. Ein Parteibuch-Leser versuchte sich im Kommentarbereich zu dem Tagesschau-Artikel mit folgendem Kommentar an der Diskussion zu beteiligen:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , | 54 Comments »

Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken?

Posted by Maria Lourdes - 12/10/2014

Einar Schlereth: “…Sehr interessante Analyse, was keineswegs heißt, dass ich mit allem einverstanden bin. Dass auch Pepe so große Hoffnungen auf Deutschland setzt, wie Craig Roberts auch, finde ich sehr merkwürdig. Bin gespannt auf eure Kommentare…”

Können China und Russland Washington aus Eurasien hinausdrücken? Original: “Can China and Russia Squeeze Washington Out of Eurasia?” Von Pepe Escobar – Erstveröffentlicht bei informationclearinghouse.info übersetzt von Einar Schlereth.

Ein Gespenst sucht das schnell alternde “Neue Amerikanische Jahrhundert” heim: die Möglichkeit einer künftigen Beijing-Moskau-Berlin strategischen Handels- und Wirtschafts-Allianz. Nennen wir sie BMB.

Deren Wahrscheinlichkeit wird ernsthaft auf höchster Ebene in Beijing und Moskau diskutiert und wird mit Interesse in Berlin, Neu Delhi und Teheran beobachtet. Aber sprecht nicht davon in Washingtons Umgebung oder im NATO-Hauptquartier in Brüssel.

Dort ist der Star der Show heute und morgen der neue Osama bin Laden: Kalif Ibrahim, alias Abu Bakr al-Baghdadi, der schwer fassbare, selbsternannte Enthauptungs -Prophet eines neuen Mini-Staates und einer Bewegung, die den Hysterikern in Washington und sonstwo ein Akronym-Fest bescherte – ISIS – ISIL – IS. (mehr zu ISIS hier)

Egal, wie oft Washington ein Remix vom Globalen Krieg gegen den Terror macht, so verschieben sich die tektonischen Platten der eurasischen Geopolitik fortlaufend, und sie werden damit nicht aufhören, nur weil amerikanische Eliten sich weigern zu akzeptieren, dass ihr historisch kurzer “unipolarer Moment” am Schwinden ist.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 97 Comments »

Wie zügellos galoppiert Boko Haram?

Posted by Maria Lourdes - 26/06/2014

Boko Haram TerrorgruppeBoko Haram, eine Terrorgruppe im Norden Nigerias, die gegen den westlichen Einfluss und für die gewaltsame Durchsetzung der Scharia ist und sogar nicht davor zurückschreckt, ganze Mädchenklassen zu entführen und unter Zwang zu verschleiern, wirft viele Fragen auf. Unter anderen die Frage, wie in einer Gesellschaft eine solche Gruppe entstehen und sich ausbreiten kann?

Maryam Amiri hat diese Frage in der iranischen Zeitung Shargh behandelt. Tlaxcala-int.org hat in der deutschen Übersetzung die Aspekte daraus entnommen, die in den großen Medien unerwähnt bleiben. 

Wie zügellos galoppiert Boko Haram? Übersetzt von Hamid Beheschti – Herausgegeben von Susanne Schuster bei Tlaxcala.

1 – Die meisten Opfer von Boko Haram sind Muslime.

2 – Die Vorgeschichte dieser Gruppe lässt sich bis 1970-er Jahre zurück verfolgen. Um ihre Entstehung und Ausbreitung zu verstehen, muss man jedoch weiter in die Geschichte zurückgehen und einen Blick auf die Kolonialzeit in Nigeria werfen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Comments »

Die Geburt eines Eurasischen Jahrhunderts

Posted by Maria Lourdes - 03/06/2014

pipelineistanRussland und China gestalten Pipelineistan.

Ein Gespenst geht um in Washington, eine beunruhigende Vision einer chinesisch- russischen Allianz, die zu einer expansiven Symbiose aus Handel und Gewerbe in weiten Teilen der eurasischen Landmasse miteinander verheiratet ist – auf Kosten der Vereinigten Staaten…

…Und kein Wunder, dass Washington besorgt ist.

Diese Allianz ist bereits beschlossene Sache bei einer Vielzahl von Möglichkeiten: durch die BRICS-Gruppe der Schwellenländer (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika); in der Shanghaier Organisation für Kooperation (Shanghai Cooperation Organization, SCO), dem asiatischen Gegengewicht zur NATO; innerhalb der G20; und über die 120 Mitgliedernationen der Bewegung der blockfreien Staaten (Non-Aligned Movement, NAM). Handel und Gewerbe sind nur ein Teil des künftigen Schnäppchens.

Auch locken Synergien in der Entwicklung neuer Militärtechnologien. Nach Russlands Star Wars-Stil kommen 2018 ultra-ausgefeilte S-500 Luftabwehrraketensysteme an den Start; Peking will sicher eine Version davon für sich bekommen. In der Zwischenzeit ist Russland dabei, Dutzende Sukhoi Su-35-Kampfjets neuester Machart an die Chinesen zu verkaufen, indem sich Peking und Moskau dahinbewegen, eine Luftverkehrsindustrie-Partnerschaft zu besiegeln.

Letzte Woche sollte das erste wirkliche Feuerwerk bei den Feierlichkeiten eines neuen Eurasischen Jahrhunderts in der Herstellung bieten, als der russische Präsident Wladimir Putin in Peking auf den chinesischen Präsidenten Xi Jinping traf (hier). Sie erinnern sich an “Pipelineistan”, all diese entscheidenden Öl- und Gas-Pipelines kreuz und quer durch Eurasien, die das wahre Kreislaufsystem für das Leben in der Region ausmachen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 109 Comments »

Deutschland und China gründen die neue über Russland gehende Seidenstraße

Posted by Maria Lourdes - 22/05/2014

Zitat Lupo Cattivo: “. . . Die Beendigung der Rothschild Weltherrschaft wäre möglich, wenn Deutschland und Europa verstehen würden, dass Russland, China, Indien, Iran usw. unsere natürlichen eurasischen Verbündeten sind. . .”

Xi und GauckDas im März 2013 verabschiedete neue, riesige Seidenstraßen-Projekt siegelt das Bündnis zwischen Peking und Moskau.

Präsident Xi kam nach Berlin, um seine Verlängerung bis nach Westeuropa, bis Deutschland vorzuschlagen. Wenn es dazu kommen sollte, würde es das Ende der US-Überlegenheit und den Zerfall der Europäischen Union bedeuten.

Deutschland und China gründen die neue über Russland gehende Seidenstraße.

Ein Artikel von Alfredo Jalife-Rahme, Professor für politische und soziale Wissenschaften an der nationalen autonomen Universität von Mexico (UNAM). Er veröffentlicht Berichte der internationalen Politik im Tageblatt La Jornada und in der Wochenzeitung Contralínea. Artikel erstveröffentlicht bei voltairenet.org.

Im Gegensatz zu dem, was in Deutschland und Russland passiert ist, hat die chinesische Presse viel Aufmerksamkeit der “neuen Seidenstraße” gewidmet: ein großes Projekt, entworfen von Beijing, um diese Stadt Berlin und Moskau sowohl geographisch als auch wirtschaftlich anzunähern, das aber meiner Meinung nach, eine noch viel größere geopolitische Bedeutung hat. Das ist, warum, als der chinesische Führer Xi Jinping nach Duisburg reiste, eine Stadt des kommerziellen und stahlwerklichen Gebietes der Ruhr, die nicht nur der größte Binnenhafen der Welt ist, sondern auch der Dreh-und Angelpunkt für das Transport- und Logistik-Geschäft in Europa ist, zum Bau des wirtschaftlichen Gürtels der Seidenstraße aufgerufen hat.

Während die Vereinigten Staaten dank der Trans-Pazifik- und der transatlantischen Handels und Investitions-Partnerschaft (bzw. TPP und TTIP in englischer Sprache) sich günstig positionieren, zwei Vereinbarungen, die sie angeblich befähigen sollten, zwei Drittel des Welthandels „zu beherrschen“, so sollte die Umsetzung des Projekts “New Silk Road” für China, – zweite Wirtschaftsmacht der Welt und knapp vor der Entthronung der Vereinigten Staaten- den Effekt haben, es mit Deutschland (erste Wirtschaftsmacht in ganz Europa und vierte weltweit) und Russland (achte Wirtschaftsmacht der Welt) zu verbinden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 90 Comments »

Boko Haram ist eine CIA-Geheimoperation

Posted by Maria Lourdes - 14/05/2014

Original: Boko Haram Is A CIA Covert Operation – Wikileaks – Übersetzt von Einar Schlereth – Herausgegeben von Hamid Beheschti. Erstveröffentlicht bei tlaxcala-int.org

Einleitend konstatiert der Autor, dass dank Wikileaks die US-Botschaft in Nigeria bereits als Basis für weitreichende Subversionsakte im Lande identifiziert worden ist, was natürlich das Abhören der nigerianischen Regierungsmitglieder einschließt und auch Finanz-Spionage führender Nigerianer sowie die Unterstützung und Finanzierung subversiver Gruppen und Erpressung führender Politiker, damit sie im Interesse der USA handeln.

Laut Wikileaks wurde von den USA die ACRI als Gegengewicht zur von Nigeria beherrschten ECOMOG gegründet. [ACRI ist ein Akronym für Africa Crisis Response Initiative ; ECOMOG bedeutet Economic Community of West African States Monitoring Group, die allerdings weniger mit Ökonomie zu tun hat als mit Krieg, d. h. Krieg für Frieden führen.

In dem Wikileaks-Dokument wird auch nicht unerwähnt gelassen, dass Nigeria den südafrikanischen Ländern in den 70-er und 80-er Jahren bei der Befreiung beistand. Daher gründeten die USA die ACRI, die sich die wachsenden sektiererischen Spannungen in Nigeria zunutze machte und mit Hilfe der CIA arbeitslose junge islamistische Jugendliche anheuerte und sie auf speziellen Basen zu Terrorgruppen ausbildete.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 37 Comments »

Meinungskampf um Russland: Guerilla-Krieger bei der Tagesschau?

Posted by Maria Lourdes - 25/04/2014

Eva Herman, langjährige Nachrichtensprecherin der Tagesschau, gewährt hier einen erhellenden Blick hinter die Kulissen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und der deutschen Medienwelt. 

Zur Erinnerung: Eva Herman wurde mit ungerechtfertigten Nazi-Vorwürfen konfrontiert. In der “Johannes-B.-Kerner-Show” kommt es vor laufenden Kameras und unter den Augen eines Millionenpublikums zu einer Art »Inquisitionstribunal« gegen Eva Herman, das mit ihrem “Hinauswurf” durch Kerner endet – und ein vernichtendes Medienecho findet. Ihr berufliches Leben ist zerstört, als Mensch wird sie zur »Persona non grata«.

Meinungskampf um Russland: Guerilla-Krieger bei der Tagesschau? Ein Artikel von Eva Herman.

Widerstand lohnt sich! Deutsche Massenmedien sind in der Sackgasse, weil sich unzählige Bürger seit Monaten über die einseitige Russland-Berichterstattung beschweren: Quotenschwund, Abo-Stornos, Auflagenverfall! Ein wahrer Kampf ist entbrannt, wie man auch am Ostermontag in Berlin sehen konnte, wo viele tausend Menschen sich bei einer Mahnwache am Potsdamer Platz gegen Manipulation und Propaganda wehrten.

Der Widerstand zeigt Wirkung: Sogar Tagesschau-Redakteure äußern sich jetzt vor laufenden Kameras. Doch es darf getrost bezweifelt werden, dass sie es wirklich ernst meinen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 148 Comments »

Zur Erinnerung: Putin’s Versprechen!

Posted by Maria Lourdes - 09/01/2014

Zitat: “. . . Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das unablässige Schlagen eines erblindeten und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht. . .” Quelle: hier

Putin-Versprechen an Shimon Peres – Russland wird den Holocaust NIE vergessen!  
voiceofrussia.com – 2012_11_08 – deutscher-freiheitskampf.com

Russia will never forget the Holocaust – Putin Die russische Gesellschaft werde nie den Holocaust vergessen und alle jüdischen Menschen, die ihr Leben gaben, um den Nationalsozialismus zu besiegen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Treffen mit dem israelischen Amtskollegen Shimon Peres am Donnerstag in Moskau.

Die beiden Männer nahmen an der Eröffnungs-Zeremonie des “Jüdischen Museums und Toleranz-Zentrums in Moskau” teil, etwas, das Putin

“einen weiteren Beitrag im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus,” nannte. 

Peres, für seinen Teil sagte, dass die Sowjetunion

“den entscheidenden Angriff (“launched a decisive strike”auf Hitler ausführte”, und dass 30 Millionen Russen im Zweiten Weltkrieg starben. Jede ehrliche und anständige Person muss ‘Danke’ sagen zu Russland”, fügte Peres hinzu und betonte, dass die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs immer in Erinnerung bleiben müssen.”

Israels Präsident Shimon Peres erwartet von Russland und den USA, die Bemühungen um die Beilegung der iranischen Atomfrage zu unterstützen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 257 Comments »

Das Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“

Posted by Maria Lourdes - 08/01/2014

Folgender Beitrag wurde hier gefunden und von “LQ” ins Deutsche übersetzt. – Mein Dank und Respekt geht an “LQ”, für die fleißige Arbeit während der Feiertage an dieser Übersetzung. Desweiteren bedanke ich mich bei 8hertzwitness der den Original-Artikel entdeckt hat. 

Pläne zur Neugliederung des Mittleren Osten: Das Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“
Von Mahdi Darius Nazemroaya, Global Research, 27.01.2013, Global Research 18.11 2006 – Mahdi Darius Nazemroaya ist ein unabhängiger Autor aus Ottawa, spezialisiert auf Angelegenheiten des Mittleren Osten und Zentralasien. Er ist ein wissenschaftlicher Mitarbeiter des Centre for Research on Globalization (CRG).

„Hegemonie ist so alt wie die Menschheit“ Zbigniew Brzezinski, ehem. Sicherheitsberater der Vereinigten Staaten

Der Ausdruck „Neuer Mittlerer Osten“ (New Middle East) wurde der Welt im Juni 2006 von US-Außenministerin Condoleezza Rice in Tel Aviv vorgestellt (sie wurde von westlichen Medien für die Prägung dieses Begriffes gewürdigt), als Ersatz für den älteren und deutlich imposanteren Ausdruck „Größerer Mittlerer Osten“ (Greater Middle East).

Diese Veränderung der außenpolitischen Ausdrucksweise ging wie zufällig einher mit der Einweihung der Baku-Tbilisi-Ceyhan (BTC)-Pipeline im östlichen Mittelmeer. Die Begrifflichkeit des „Neuen Mittleren Osten“ wurde im Nachhinein durch das US-Außenministerium und den israelischen Premierminister auf dem Höhepunkt der anglo-amerikanisch unterstützten israelischen Belagerung des Libanon geprägt.

Premierminister Olmert und Außenministerin Rice hatten die internationalen Medien darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Projekt für einen „Neuen Mittleren Osten“ aus dem Libanon heraus gestartet wurde. Diese Bekanntmachung war eine Bestätigung eines anglo-amerikanisch-israelischen, militärischen Fahrplans im mittleren Osten. Dieses über mehrere Jahre geplante Projekt besteht aus der Verursachung von Instabilität, Chaos und Gewalt, ausgehend vom Libanon, von Palästina und Syrien, über den Irak, den Persischen Golf, Iran und die Grenzen des von der NATO besetzten Afghanistan.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Grüsse und Glückwünsche an Vladimir Putin

Posted by Maria Lourdes - 02/01/2014

AdlerGrüsse und Glückwünsche anlässlich des Jahresbeginn 2014 vom Adler! 

Sehr geehrter Vladimir Putin,

Exellenz und Staatsoberhaupt der russischen Förderation, die Gelegenheit wahrnehmend, nicht nur für mich, sondern für eine immer größer werdende Zahl der hier derzeit noch im “westlichem Bündnis” stehenden aufgewachter Deutscher zu sprechen, erlaube ich mir, Ihnen, hochverehrter Präsident Putin, sowie dem ganzem russichem Volke von ganzem Herzen zu dem Beginn des Jahres 2014 die herzlichsten Glückwünsche, verbunden mit dem Wunsche bester Gesundheit zu übermitteln.

Ich erlaube mir gemessen zu diesem Anlass auch darauf zu verweisen, daß die antirussische Propaganda bei immer weniger Menschen, hier im sogananntem “freien Westen” noch länger verfängt!

Zuviele Widersprüche, angefangen mit dem damals, im Jahre 2006 zwischen Ihnen und einem “BRD” Journalisten aufgezeichneten TV-Interwiev, welches nur im Internet vollständig zu sehen war, bis hin zu den vorsätzlichen Lügen der Westpresse gegen Sie und Ihrem Land der Gegenwart, ließen ungezählte Menschen wach werden, w e r letztlich der Nutzniesser eben jener Falschinformationen sein könnte.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 197 Comments »

Washington treibt die Welt in den Krieg

Posted by Maria Lourdes - 17/12/2013

stopp-300So die Überschrift des neuen Artikels von Paul Craig Roberts. Dabei wissen wir: “Washington” (gemeint ist die US-Regierung) ist nur das ‘Werkzeug einer geheimen Elitegruppe’ um ihre satanischen Ziele durchzusetzen.

Die Vorstellung, dass eine ‘geheime Elitegruppe’ alle Aspekte unseres Leben kontrolliert, geht scheinbar über sein Verständnis hinaus oder er traut sich nicht, diese Wahrheit anzusprechen. Wahrscheinlich das Letztere! Trotzdem ist der Artikel lesenswert, sagt Maria Lourdes!

Washington treibt die Welt in den Krieg – Von Paul Craig Roberts, erschienen bei antikrieg.

Zwölf Jahre sind Washington -die Vereinigten Staaten von Amerika- im Krieg: Afghanistan, Irak, Somalia, Libyen, Pakistan, Jemen, und fast Syrien, was noch immer kommen könnte, Iran ist auf der Warteliste. Diese Kriege forderten hohe Kosten an Geld, Prestige, und Toten und Verletzten auf Seiten sowohl der Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika als auch der angegriffenen Zivilbevölkerungen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", lupo Cattivo, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran?

Posted by Maria Lourdes - 09/12/2013

Thierry Meyssan veröffentlicht Analysen über ausländische Politik in der arabischen, latein-amerikanischen und russischen Presse.

Für Thierry Meyssan ist die Debatte über die Existenz eines möglichen iranischen militärischen Kernprogramms nur eine Nebelwand. Die Großmächte haben ihren Technologietransfer sofort nach dem Sturz des Schahs eingestellt und die islamische Revolution hat das Prinzip der Atombombe verurteilt. Die so genannten westlichen Verdachtsmomente sind nur Kunstgriffe, um einen Staat zu isolieren, der die militärische und energetische Vorherrschaft der Atommächte und ihr Recht auf Veto im Sicherheitsrat infrage stellt. Das Original vom Juni 2010 wurde ohne Änderung übersetzt.

Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran? Ein Artikel von Thierry Meyssan, erschienen bei voltairenet.org.

JPEG - 26.8 kB

Vertrauliches Gespräch bei der Abstimmung über die Resolution 1929 (9. Juni 2010). Im Uhrzeigersinn: der Deutsche, Britische, Chinesische, Russische, Französische und die amerikanische Botschafter(in).© UN Photo/Evan Schneider

Das Weiße Haus veröffentlichte eine Pressemappe, um den Reporter zu erklären, was die Resolution der Sicherheitsrat-1929 bedeutet [1]. Der Inhalt dieses Dokuments – und die große Kommunikationskampagne, die sie unterstützte – wurde in gewohnter Weise von den westlichen Mainstream-Medien ohne jegliches kritische Denken übernommen.

Laut der westlichen Medien – d.h. dem Weißen Haus folgend, dessen Papagei sie für den Anlass wurden – wurde die Resolution von “einer sehr breiten Basis” angenommen und ist eine Antwort auf die ständige Weigerung des Iran, seinen internationalen Verpflichtungen hinsichtlich seines Atomprogramms nachzukommen. Mal sehen, worum es da geht.

Von den 15 Mitgliedern des Sicherheitsrates haben 12 für sie (einschließlich der 5 ständigen Mitglieder), 1 enthielt sich und 2 mit Nein gestimmt [2]. Diese “breite Basis” verbirgt in Wirklichkeit eine neue Spaltung: zum ersten Mal in der Geschichte des Rates hat sich ein Block von Schwellenländern (Brasilien,Türkei, unterstützt von allen blockfreien Ländern) gegen die ständigen Mitglieder (China, USA, FRA, GB, RU) und ihre Vasallen ausgedrückt. So drückt diese “Einstimmigkeit minus zwei Stimmen’ eigentlich eine Trennlinie aus, zwischen dem Vorstand der Großen Fünf und was man wieder als die dritte Welt bezeichnen muss, in Analogie mit dem Tiers état [Dritten Stand] [3]), d. h. denjenigen, deren Meinung nicht zählt.

Brasilien spielte eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Vertrags von Tlatelolco, der aus Lateinamerika eine “kernfreie Zone“ gemacht hat. Die Türkei arbeitet aktiv daran, aus dem Nahen Osten eine “atomwaffenfreien Zone“ zu machen. Niemand bezweifelt, dass diese zwei Länder aufrichtig gegen die Verbreitung von Atomwaffen sind. Niemand bezweifelt auch, dass die Türkei, die eine Grenze mit dem Iran teilt, besonders wachsam ist, um Teheran daran zu verhindern, eine Atombombe zu erwerben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Comments »

Die Attentate Rothschilds – Deutschland und die Welt

Posted by Maria Lourdes - 24/11/2013

Wer sich die Attentate der letzten zweihundert Jahre ansieht, wird eine Spur finden, die immer zu der Verwirklichung von privatisierter Geldwirtschaft führt und zu privaten Zentralbanken.

Attentate, Rothschilds, Deutschland und die Welt – Conrebbi

conrebbi

Linkverweise:

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt!

Die unsichtbare Hand – Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Haben wir Deutschen endlich den Mut, den Lügenschleier zu zerreißen – WAHRHEIT MACHT FREI! Die erste Hälfte des letzten Jahrhunderts war geprägt von der Verwirklichung teuflischer Vernichtungspläne gegen Deutschland. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Zentrifugalkräfte ermöglichte die Zerstörung der europäischen Mitte in zwei Etappen (1914-1918 und 1939-1945 – Zweiter dreißigjähriger Krieg), wobei es den Zerstörern und Landräubern auch noch gelang, die Opfer ihrer Aggressionen als die „Schuldigen” zu brandmarken. hier weiter

Unsere Schulbücher müssen umgeschrieben werden! »Christopher Clark ist nicht nur ein ungemein sympathischer, sondern auch ein sehr seriöser Vertreter seiner Zunft. Er lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine’s College in Cambridge. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Geschichte Deutschlands und Preußens, über die er schon mehrfach publizierte. Die Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges, wie sie noch nie dargestellt wurde. Und genau das dürfte bei allen politisch korrekten und medial umerzogenen Lesern Brechreize verursachen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

USA verteidigen Öl-Interessen in Nigeria

Posted by Maria Lourdes - 18/11/2013

war-on-terrorDie USA sind eine Macht, die sich in wirt­schaft­li­cher und poli­ti­scher Hin­sicht im Abstieg befindet. Bereits jetzt wird ihre Vor­herr­schaft zuneh­mend von Russ­land, Latein­ame­rika und China in Frage gestellt.

Dazu kommt, dass viele Staaten ihre Bezie­hungen unter­ein­ander inten­si­vieren möchten. Für sie sind diese Bezie­hungen viel vorteilhafter als die Abhän­gig­keit von den USA.

Die USA haben es zuneh­mend schwerer, ihre Posi­tion als größte Welt­macht auf­recht zu erhalten. Diese Posi­tion ermög­licht es ihnen, ganze Nationen aus­zu­plün­dern und den von ihnen selbst erschaffenen “Krieg gegen den Terror” überall dort hin­zu­tragen, wo sie es möchten. Jüngstes Beispiel Nigeria…

USA verteidigen Öl-Interessen in Nigeria

Die Vereinigten Staaten haben die nigerianische Boko Haram-Gruppe auf die Terrorliste gesetzt. Als Begründung wurden tausende Tote in den letzten Jahren genannt, die auf das Konto der Gruppe gehen. Ein politischer Analyst glaubt jedoch, dass die USA lediglich ihre Öl-Interessen in Nigeria verteidigen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 30 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: