lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Krieg’

Die Russen müssen begreifen, dass sie bereits im Krieg sind!

Posted by Maria Lourdes - 26/05/2015

USA gegen Russland – Ob Welt- oder Großmacht, beide Staaten stehen unter dem Einfluss von “Chabad Lubawitsch“. Die Chabad’s sind in allen wichtigen Regierungen der Welt sehr einflussreich aber am meisten in Moskau, Washington und Jerusalem. Die Jerusalem Post gab am 19. Oktober 2001 eine Zusammenfassung über “Chabad Lubawitsch” als: “…eine starke Kraft mit 2.600 Institutionen auf der ganzen Welt. Sie ist eine Organisation mit immensen weltweiten Finanzressourcen . . . Ihr Einfluss kann nicht überschätzt werden…” (mehr zu Chabad hier)

Der geneigte Lupo-Cattivo-Blog-Leser, weiß natürlich, dass es den USA mit ihren Hintermännern in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Bernhard Rode deckte in seiner umfangreichen Studie – “Das eurasische Schachbrett”  – Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands auf und geht dabei auch auf die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik ein. Eigentlich eine Pflichtlektüre für den Wahrheit-Suchenden!

Rostislaw Ischtschenko, einer der besten Analytiker Russlands und Leiter des Zentrums für Systemanalyse und Prognose ist der Meinung:

“…In diesem Konflikt geht es nicht wirklich um “die Ukraine”, sondern um die Zukunft des Planeten! Es wird auch keine “neurussische” oder sogar eine “ukrainische” Lösung geben, sondern nur das mögliche Ergebnis eines strategischen Sieges – entweder Russland oder die USA, das den gesamten Planeten betreffen wird…”

Die Russen müssen begreifen, dass sie bereits im Krieg sind – Ein Artikel von Rostislaw Ishchenko bei odnako.org – übersetzt aus dem Russischen von “Drug” bei Einar Schlereth.

Den Russen muß bewußt werden, dass sich unser Land im Kriegszustand mit den USA befindet und jeder Bürger an der Front ist:
und es ist nicht wichtig, womit in den Händen er kämpft— mit der Maschinenpistole oder der Tastatur des Computers.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 88 Comments »

Randnotiz zum ‘Tag der Befreiung’ – Der Film: Zum Nazi verdammt!

Posted by Maria Lourdes - 23/05/2015

“Zum Nazi verdammt – Deutsche in amerikanischen Lagern” wirft ein Licht auf ein dunkles Kapitel des 2.Weltkrieges, das bis heute von der amerikanischen Politik beharrlich totgeschwiegen wird: Das Schicksal deutschstämmiger US-Familien in amerikanischen Lagern.

dresden-befreiungNach dem Angriff auf Pearl Harbor und dem Kriegseintritt der USA wurden fleißige deutsche Immigranten über Nacht plötzlich zu potentiellen Nazis und zur “Gefahr für die nationale Sicherheit”. Bei tausenden von ihnen klopfte eines Tages das FBI an die Tür.
Sie wurden verhaftet, verloren Hab und Gut und finden sich hinter Stacheldraht in einem Internierungslager wieder.

Für etwa 4000 dieser Deutsch-Amerikaner ist das Lager aber nur eine Zwischenstation:
Sie werden gegen ihren Willen zum Einsatz im geheimen Handel der Kriegsmächte:
Die US-Regierung tauscht sie gegen amerikanische Kriegsgefangene ein und schickt sie – mitten im Krieg – per Schiff nach Deutschland zurück.
Damit beginnt ihr Leidensweg erneut: Auch in Deutschland sind sie nicht willkommen.
Man hält sie schnell für amerikanische Spione und sperrt sie wieder ein. Familien zerbrechen. Selbst nach Kriegsende bleibt vielen von ihnen die Rückkehr in ihre Wahlheimat Amerika verwehrt.

Die ehemals Internierten, Deportierten und Repatriierten haben nach dem Krieg jahrzehntelang geschwiegen – aus Scham oder Angst. Erst jetzt bricht eine kleine Gruppe ihr Schweigen. Sie kämpft im US-Senat dafür, dass die amerikanische Regierung ihr Schicksal endlich offiziell anerkennt.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 138 Comments »

Falsche Beweise: Einsatz von Fassbomben durch Syrische Armee ein Fake!

Posted by Maria Lourdes - 22/05/2015

Folgt man der Darstellung des Konflikts in Syrien in der westlichen Welt mit ihrer unterwürfigen Kanaille – den Medien, scheint es sich lediglich um die Frage zu handeln, ob es gelingt, die syrische Bevölkerung von Assad zu befreien, der, geht man nach Organisationen wie ‘Amnesty International’ oder ‘Human-Rights-Watch’, Fassbomben gegen Zivilisten einsetzt. 

In dem Amnesty-Bericht mit dem Titel “Death everywhere: War crimes and human rights abuses in Aleppo” heißt es:
die syrische Regierung greife “gezielt und systematisch” Zivilisten an und bombardiere dabei Krankenhäuser, Schulen, Märkte und Moscheen.

george soros“Human Rights Watch”, ein US-amerikanischer Verein -welch Hohn- zur “Verteidigung der Menschenrechte” der in Höhe von 100 Millionen Dollar durch den Spekulanten George Soros finanziert wird, hat auch mehrfach Mitteilungen und Berichte wiederholt, in denen die Syrische Arabische Armee beschuldigt wird, Fassbomben gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen.

Jetzt stellt sich heraus: Alles Lüge und Propaganda!

Im Bild links: Einer der Protagonisten der Inzucht-Dynastie -Multimilliardär und Rothschild-Finanzsoldat- George Soros. (Komisch, beim Betrachten des Bildes fällt mir unweigerlich die “Reptilienwesen-Theorie” von David Icke, einer der umstrittensten Autoren der Welt, ein. Dasselbe Gefühl kommt in mir hoch, wenn ich den derzeitigen Innenminister de Maizière sehe… Zu-Fall?
Es gibt keine Zufälle…)

Das Imperium des George Soros besteht aus diversen Fonds-Gesellschaften und Bankhäusern, sowie Konzernen aller Art. Als Beispiel seien hier der Quantum Fonds (“Quantum-Fonds” verwaltete im Jahr 1988 schon über 15 Milliarden US-Dollar. Heute steht sein Nachfolger, das “Soros Fund Management”, auf Platz Eins der Fonds-Gesellschaften) und die Firma Cresud ein landwirtschaftlicher Großbetrieb, der ganz Südamerika dominiert und ausbeutet, genannt.

Ich nenne Leute wie George Soros, die Hauptdarsteller der “Inzucht-Dynastie”. Bisher ist das Wirken dieser “Inzucht-Dynastie” den meisten Menschen verborgen geblieben. Das liegt zum einen daran, daß sich nicht jeder für rätselhafte Kursschwankungen an der Börse interessiert, aber auch daran, daß diese Leute die Medien weltweit beeinflussen – mehr über die Inzucht-Dynastie lesen Sie hier.
Zurück zum Thema – Fassbomben… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 65 Comments »

Zwei Bundespräsidenten: Der Herr der Lügen und der Held von Erlach

Posted by Maria Lourdes - 13/05/2015

Die kollektive Schuld der Deutschen am “Hitler-Regime” ist zur Staatsreligion in Deutschland geworden. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der sogenannten “Political Correctness” erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst belügt und erniedrigt, um allen gerecht zu werden. Schuld, die den Deutschen mit Lügen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig.

GauckDer Herr der Lügen, der GauckLer: Eigentlich ist er ja Pfarrer, aber mangels geeigentem Personal muss er nun den Präsidenten einer verlogenen Republik geben. Gauck dankt Stalin (15 bis 40 Millionen Mordopfer und ein halbes Jahrhundert Tyrannei für Mittel-und Osteuropa), uns die “Demokratie” gebracht zu haben.

Unzählige Berichte zeugen von einer extremen Gewalt der “RotenArmee”! Vor allem Deutschen Frauen gegenüber während der Massenvergewaltigungen. Unzählige Deutsche Frauen wurden während der Vergewaltigung brutalst gefoltert und verstümmelt. Oft wurden die Opfer anschließend erschossen oder zu Tode geprügelt und ein Deutscher Bundespräsident bedankt sich dafür…man kann garnicht soviel essen, wie man kotzen könnte…!

Herr Gauck, Sie ekeln mich an, darf ich Sie dran erinnern was unseren Großmüttern angetan wurde?! Sie sind eine Schande für die deutschen Kriegsopfer! Mehr zu diesem Thema hier!

kirchschlägerDer Held von Erlach: Rudolf Kirchschläger (* 20. März 1915 in Niederkappel, Oberösterreich; † 30. März 2000 in Wien) war ein österreichischer Richter, Diplomat, Außenminister und von 1974 bis 1986 österreichischer Bundespräsident. Kirchschläger war, vor allem wegen seines bescheidenen Auftretens und der Volksnähe, der österreichische Bundespräsident mit bislang unangetasteter Autorität. Zum geflügelten Wort wurde sein Ausspruch über das „Trockenlegen der Sümpfe und sauren Wiesen“. 

Hauptmann Kirchschläger erfüllt seine Pflicht als Offizier der deutschen Wehrmacht bis zuletzt.. An der Spitze von 1400 Fahnenjunkern wirft er sich per Fahrrad der Gardedivision des Marschall Tolbuchin (500 Sherman Panzer) entgegen. Drei Tage lang tobt der Nahkampf bis zur letzten Panzerfaust und bis zur letzten Patrone. So verzögert er unter schwersten Verlusten vor dem Dorf Erlach die Umfassung von Wien.

Quellen: 
Schlachtfeld Niederösterreich von Theo Rossiwall
Friedrich Brettner, “Die letzten Kämpfe des II. Weltkrieges im südlichen Niederösterreich“

Den Rest des Beitrages über das “Gefecht um Erlach” lesen Sie bitte beim Trutzgauer-Boten…

Linkverweise:

Beginnt auch die „Lügenpresse“ nach der Wahrheit zu fragen? Am 31. Januar war ich auf einem Neujahrsempfang von Hans Püschel in Naumburg zu Gast. Dort sprach auch Ursula Haverbeck, eine wirklich ungewöhnliche und mutige Persönlichkeit. Ursula Haverbeck ist eine unerschrockene und bewundernswerte Streiterin für die historische Wahrheit…hier weiter

Deutsche Opfer – Alliierte Täter 1945 – Der renommierte Autor, emer. Professor der Universität der Bundeswehr München, hat alliierte Verbrechen an Deutschen im Osten wie im Westen untersucht und zusammengetragen. Das Ergebnis ist eine wahre Schreckensbilanz: Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Zwangseinsatz beim Minenräumen, Terror der Tito-Partisanen. hier weiter

UFO-Jagd im Alpenraum: Militärische Protokolle beweisen das Unfassbare – Jahrelang trug ein Mitarbeiter der Schweizer Luftwaffe heimlich Beweise für das UFO-Phänomen zusammen. Im Hochsicherheitstrakt der militärischen Einsatzzentrale sammelte der Whistleblower uneigennützig vertrauliche Informationen zum Thema, um sie im Interesse der Forschung der Nachwelt zu erhalten – bis ihm seine Chefs und die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung machten. Dieses Dossier präsentiert sein explosives Vermächtnis. hier weiter

Wo bleibt der Respekt vor Ihrer Heimat, Herr Gauck? Er hat Polen besucht, Frankreich, Griechenland, Belgien … und überall hat er Spuren hinterlassen. Falsche Spuren – geschichtlich falsche Spuren. Spuren zum Schaden unseres Landes. Warum spricht der Mann so? Warum beschädigt er sein Land durch „Schuldbekenntnisse“, die schlichtweg falsch sind? Warum weint er über deutsche Verbrechen, die es nicht gegeben hat? hier weiter

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Diese Familie kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Ihr Ziel ist ein alles vernichtender Dritter Weltkrieg und die Errichtung einer Weltregierung. hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Trekking Wander Rucksack – Perfekt für Camping und Wandern. Er hat einen abnehmbaren Aluminium Rahmen, Höhe verstellbare, gepolsterte Schultergurte, Verstellbare Taille und Brustgurt. Herausnehmbare Beckenpolster. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Comments »

Handlanger des Teufels

Posted by Maria Lourdes - 09/05/2015

Was haben Dresden, 9/11, Gräuelbilder der ISIS und A320 gemeinsam?
Ein Artikel von Arminius, veröffentlicht auf der neuen Webseite: pfiffikus – Ein Besuch lohnt sich, sagt Maria Lourdes!

Diesen Artikel über die folgenreiche Hintergrund-Arbeit des Tavistock-Institut sollten möglichst viele lesen. Gleichzeitig möchte ich auf drei weitere Artikel über das “Tavistock-Institute of Human Relations” hinweisen: hierhier und hier.

Handlanger des TeufelsEiner der Hauptvertreter der Theorien um das Institut ist John Coleman, der das Buch “The Tavistock Institute of Human Relations: Shaping the Moral, Spiritual, Cultural, and Political” (hier), geschrieben hat. In Deutschland werden die Theorien um das Tavistock-Institut vor allem von der LaRouche-Bewegung in Form der BüSo oder deren Zeitungsorgan “Neue Solidarität” verbreitet.

“The Tavistock Institute” ist ein Forschungsinstitut, das sich mit Gruppendynamik und organisatorischem Verhalten befaßt. Es wurde 1946 als Ableger der Tavistock Clinic gegründet. Die ursprüngliche Bezeichnung war “The Tavistock Institute of Human Relations” (Das Tavistock Institut für menschliche Beziehungen). Diese Institutionen waren vollständig privat, unterstützt von privaten Spenden aus der “jüdisch-zionistischen” Hochfinanz.

Gegründet im Jahr 1920 durch den Psychiater Hugh Crichton-Miller, lieferte die Tavistock-Klinik einen bemerkenswerten Beitrag beim Verstehen der traumatischen Effekte der Kriegs-Neurose, auch Schützengrabenschock genannt, und wie sie durch Psychotherapie behandelt werden könnten: Reden, Zuhören und Verstehen. Zuvor wurden Soldaten, die an diesen Symptomen litten, als Feiglinge angesehen und waren bestraft, sogar erschossen worden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 97 Comments »

Gespräch von Baschar el-Assad mit France2-TV

Posted by Maria Lourdes - 04/05/2015

assadHier ist das komplette Interview. France 2 hat beschlossen 14 Minuten von den 24 in ihrer 20Uhr-Nachrichtensendung auszustrahlen.

Die Redaktion hat dem Video die offizielle französische Version der Ereignisse vorangestellt, weit entfernt von der Realität, aber sie hat nicht versucht, die Worte von Präsident Al – Assad zu manipulieren und begnügte sich einfach, die Themen ohne Änderung auszuwählen. So entfernte sie die Kritik der aktuellen Stellung Frankreichs in der Welt oder die Erklärungen über die syrisch-iranische militärische Zusammenarbeit.

Gespräch von Baschar el-Assad mit France2-TV – Quelle: voltairenet Übersetzung Horst Frohlich

David Pujadas: Guten Abend Herr Präsident. Lassen Sie mich dieses Interview ohne Umweg beginnen. Für einen großen Teil von Frankreich sind Sie für das Chaos verantwortlich, das in Syrien herrscht wegen der Brutalität der Unterdrückung, die hier seit 4 Jahren durchgeführt wurde. Was ist für Sie Ihr Anteil an der Verantwortung?

Baschar el-Assad: Seit den ersten Wochen des Konflikts infiltrierten sich Terroristen in Syrien mit Unterstützung von westlichen und regionalen Staaten. Sie fingen an, Zivilisten anzugreifen und öffentliches und privates Eigentum zu zerstören. All dies ist im Internet, und sie sind es, die diese Videos online aufladen, nicht wir. Es ist unsere Aufgabe als Regierung, unsere Gesellschaft und unsere Bürger zu verteidigen. Wenn das, was Sie sagen, wahr wäre, wie könnte eine Regierung oder ein Präsident, der brutal gegen die eigene Bevölkerung gehandelt hat, seine Mitbürger getötet und den mächtigsten Ländern und politischen Kräften der Welt, die von den Petrodollar der Golf-Staaten profitieren, die Stirne geboten hat, wie hätte er weiterhin als Präsident wohl vier Jahre lang widerstehen können? Ist es möglich, die Zustimmung seines Volkes zu haben, wenn man mit ihm brutal umgeht?

David Pujadas: Anfangs gab es Zehntausende Leute auf den Straßen, waren sie alle Dschihadisten? Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 62 Comments »

Herr Gauck – Wir sind nicht über Griechenland „hergefallen“!

Posted by Maria Lourdes - 26/04/2015

GauckBRD-Bundespräsident Joachim Gauck sagte am 30.09.2012 im Gespräch mit dem sog. Deutschlandfunk hinsichtlich der griechischen Schuldenkrise:

„Aber das Entscheidende ist nicht, daß Deutsche den Griechen erzählen, was zu tun ist, sondern das Entscheidende ist, daß in Griechenland ein Diskurs in Gang kommt, der die Fakten wahrnimmt – ohne Wahrnehmung der Fakten keine Wahrheit über den Zustand. Und keine Nation läßt sich gerne von einer anderen Nation, schon gar nicht von einer, die früher über diese Nation hergefallen ist, belehren, wenn das, was zu lernen ist, weh tut.“

Wo bleibt der Respekt vor Ihrer Heimat, Herr Gauck? Dieser Herr, der bei seiner Amtsübernahme gem. Art. 56 des Grundgesetzes für die BRD geschworen hat, seine „Kraft dem Wohl des deutschen Volkes“ zu widmen und Schaden von ihm abzuwenden, behauptet hier tatsächlich, wir wären über Griechenland „hergefallen“!

Da dies nicht unwidersprochen stehenbleiben darf, nachfolgend zur „Wahrnehmung der Fakten“ ein Originaltext aus der damaligen Zeit, betreffend den Einmarsch in Griechenland am 6. April 1941 und gleich noch einen Verweis auf diesen Artikel hier.

Erklärung der Reichsregierung

Der Reichsminister des Auswärtigen, v. Ribbentrop, hielt am 6. April morgens im Bundesratssaal des Auswärtigen Amtes eine Pressekonferenz mit den Vertretern der deutschen und der ausländischen Presse ab, auf der er die Entschlüsse der Reichsregierung betreffend Jugoslawien und Griechenland bekanntgab. Der Reichsaußenminister erklärte einleitend:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 179 Comments »

Was will Putin? Eine Analyse der sogenannten “Putin-Strategie”

Posted by Maria Lourdes - 25/04/2015

Die folgende Analyse ist von Rostislaw Ischtschenko, einer der besten Analytiker Russlands – Leiter des Zentrums für Systemanalyse und Prognose – Übersetzung Alexander Fedotow.

Diesmal hat Ishchenko wirklich ein Meisterwerk geschaffen: Eine umfassende Analyse der geostrategischen Position Russlands und eine klare Analyse der gesamten “Putin Strategie” für die Ukraine.

In diesem Konflikt geht es nicht wirklich um “die Ukraine”, sondern um die Zukunft des Planeten! Es wird auch keine “neurussische” oder sogar eine “ukrainische” Lösung geben, sondern nur das mögliche Ergebnis eines strategischen Sieges – entweder Russland oder die USA, das den gesamten Planeten betreffen wird.

Nicht falsch verstehen, liebe Leser! Fakt ist: Putin ist die Antithese zur These Obama – sie haben gemeinsame Herren und die sind uns bekannt. Putin und Obama regieren mittels Juden und werden von Juden regiert:

Nicht nur in den USA haben die Zionisten -der Name ROTHSCHILD ist schon lange kein TABU-Wort mehr- und ihre religiös Verbündetendie komplette Kontrolle über die Regierung. Es ist sowohl in Moskau als auch in Jerusalem und weiteren 70 Ländern der Erde “Chabad Lubawitsch” vertreten. Es wäre zu komplex hier jetzt näher darauf einzugehen. Den Lesern seien die Artikel hier und hier empfohlen.

Rostislaw Ishchenko bietet einen hervorragenden Überblick – über die Risiken und Optionen beider Seiten und bietet den ersten umfassenden “Schlüssel” zu dem scheinbar unverständlichen Verhalten Russlands in diesem Konflikt.

Schließlich versteht Ishchenko auch voll die komplexe und subtile Dynamik in der russischen Gesellschaft. Wenn er schreibt “russische Macht ist autoritativ und nicht autoritär” trifft er ins Schwarze und erklärt in sieben Worten mehr als das, was Sie durch das Lesen der Milliarden unnützer Worte erreichen könten, mit denen sogenannte “Experten” versuchen, die russische Realität zu beschreiben.

WAS WILL PUTIN?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 77 Comments »

Russland und Europa: Wie geht es weiter?

Posted by Maria Lourdes - 19/04/2015

Die wirtschaftlichen und politischen Sanktionen gegen Russland werden direkt die Europäische Union treffen. Welchen Preis sollen die Länder zahlen, die sich den schrecklichen antirussischen Sanktionen Washingtons ungewollt unterordnen?

Russland und Europa: Wie geht es weiter? – Ein Artikel von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu

Merkel_02Es ist bekannt, welchen Preis die gehorsamen Länder der Europäischen Gemeinschaft zahlen werden, wenn sie „freiwillig“ den Anweisungen der so genannten Weltpolizei in Übersee folgen. Und diejenigen Staaten, die zwar nicht zur G8 gehören, jedoch bereits eine gelbe Karte als Warnung bekamen – falls sie sich an ihre Souveränität und Unabhängigkeit erinnern, wird ihnen sofort erzählt, was bei den Bombenangriffen in Jugoslawien geschah, wie Zivilisten im Irak und Syrien erschossen wurden, wie Frankreich und Deutschland die Goldreserven nicht zurückgegeben wurden… Experten aus dem CIA-Hauptquartier in Langley und Berater aus dem Weißen Haus können wohl viele ähnliche Geschichten erzählen.

Die westliche und halbwestliche Welt (Ukraine, baltische Länder und ehemalige Länder des Warschauer Vertrags) haben rosige Perspektiven, vom Schiefergas von „Uncle Sam“ erwärmt werden zu können. Falls er beschlossen hat, zu erwärmen, so wird es auch so sein.

Auch wenn man dafür zu für die Natur zerstörerischen, giftigen und tödlichen Gasfördermethoden greifen sollte. Die US-Amerikaner haben doch das Kyoto-Protokoll vor 15 Jahren ignoriert, warum sollen sie jetzt auf ihre Prinzipien verzichten? Doch wenn man sich Gedanken darüber macht, dass die US-Amerikaner die Bevölkerung Europas reduzieren wollen, um das Territorium für das wichtigste Land der Welt frei zu machen, das für Frieden, Demokratie, Ordnung und Gerechtigkeit in der Welt sorgt, bekommt man sofort Mitgefühl mit den „uneigennützigen“ Amerikanern.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 73 Comments »

Die Selbstliebe – der innere Ursprung – der Anfang aller Liebe

Posted by Maria Lourdes - 18/04/2015

Armin Risi schreibt in seinem Buch: “Der radikale Mittelweg“…
“…Unser Bewusstsein kann die Zustände auf dem Planeten auf sehr viel umfangreichere Weise verändern, als wir denken. Der Grund dafür ist, dass wir alle miteinander verbunden sind – ich kann das nicht oft genug wiederholen. […] die Antwort ist einfacher, als es scheint, und sie ist eines der bestgehüteten Geheimnisse unserer Zeit:
die Wichtigkeit der Selbst-Liebe…”

Maria Lourdes sagt: “…Lass Dir niemals einreden, Du wärst nichts wert. Glaub an Dich, denn Du bist aus einem bestimmten Grund genau so, wie Du bist …und es gibt Menschen die Dich auch genau so wollen, wie Du bist…”

Die Selbstliebe – der innere Ursprung – der Anfang aller Liebe…Ein Artikel von Allure, mein Dank sagt Maria Lourdes!

Die Sonne im HerzenWenn du dich selbst nicht liebst, wirst du auch nie jemand anderen lieben können! 

Erst wenn du es geschafft hast, dich selbst zu lieben, du es dir selber Wert bist von dir selbst aufrichtig geliebt zu werden, erst dann wirst du zur Liebe fähig sein und die Liebe kommt zu dir!Dann erst bist du in der Lage, Liebe auszusenden und Liebe zu empfangen!

Selbstliebe ist die Wurzel der Nächstenliebe. Löse dich von dem Glauben das Selbstliebe etwas Schlechtes ist.

Die Liebe zu dir selber ist das Beste und Aufrichtigste und das Wichtigste! Ohne Selbstliebe gibt es keine Nächstenliebe! Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Es ist genau das Gegenteil! Und nur wenn du dich selbst lieben kannst, dann kannst du auch jemals andere Menschen lieben.

Hier weiterlesen

Linkverweise:

Posted in infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Wieviel Gefühl darf es sein?

Posted by Maria Lourdes - 09/04/2015

Jeder kennt es, jeder weiß es – und doch ist es oftmals in so weite Ferne gerückt – das Gefühl, sich selbst wieder etwas wert zu sein, sich selbst zu lieben! Vor allem in Zeiten, in der man in einer Krise steckt.

Die LiebeViele wissen nicht, dass das ‘Gesetz der Resonanz’ nur dann gut funktioniert, wenn der Wünschende durch eine solide Selbstliebe positive Impulse weitergibt. Dazu bedarf es dann meist auch etwas Mut sich seinen Gefühlen selbst zu offenbaren.

Als kleine Einstiegshilfe möchte ich den Lesern einen, wie ich denke, passenden Artikel von “Allure” über die Liebe ans Herz legen. Sie stellt die Frage:

Wieviel Gefühl darf es sein?

Nichts ist wie vorher! Alles hat sich plötzlich verändert! Alles in Frage gestellt was bisher war und was ist! Nichts was vorher von Bedeutung war oder schien, ist jetzt noch wichtig……. hat man sie denn plötzlich kennengelernt, gespürt, sie wahrhaft aufgenommen, hat man sie in sich…die LIEBE…

Die vermeintlich einzige wahrhafte Liebe, die alles auf den Kopf stellt, verbunden mit schmerzvoller Sehnsucht, ein innerliches Zusammenschnüren als würde einem der Atem genommen, und dann wieder dieses tiefe Glücksgefühl, daß einen zu erfüllen scheint und man das Gefühl hat überzufließen – dieser ständige Wechsel von positivem Schmerz und überglücklichem Erfülltsein. Ein unendlich tiefes, warmes Gefühl, welches sich im Innersten breit macht. hier weiterlesen…

Linkverweise:

Es geht darum, “effizient” zu leben – Stellen Sie sich vor, Sie könnten Gott die Fragen stellen, die Sie bewegen – und Sie bekämen von ihm eine Antwort! hier weiter

“Gebrauchsanweisung” für’s Leben – Alles in unserem Leben wird durch das Gesetz von Ursache und Wirkung bestimmt! Dieses Gesetz bestimmt alle Naturgesetze. Es ist das Gesetz aller Gesetze oder, wie die Philosophen sagen, der „Satz vom Grund“: „Nichts ist ohne Grund“, heißt: nichts kann sich zutragen (ereignen) ohne Voraussetzung (Ursache), nichts bleibt ohne Folge (Wirkung). Imanuel Kant schrieb dazu: hier weiter

Die Wahrheit macht frei – Wieso kann ich das nicht so sehen? “. . . Jeder kann schon Morgen einem Arzt gegenübersitzen der ihm das scheinbar Unausweichliche eröffnet. Erst dann begreifen wir, wo wir in der Vergangenheit Versäumnisse hatten und hätten nachgefragen sollen. Wenn Andere sagen, “dass wir Deutschen uns für immer schämen sollten”, warum auch immer, so sollten doch die “Grundrechte” und das “Menschenrecht auf körperliche Unversehrtheit” trotzdem für jeden von uns gelten. . .” (Quelle: Reiner Niessen – BIOS-Logos Zentrum Thailand)…hier weiter

Posted in infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Comments »

Der Deal des Jahrzehnts

Posted by Maria Lourdes - 06/04/2015

Nun hat es doch noch geklappt. Der Rahmen für den Nukleardeal mit dem Iran steht. Es ist der Deal des Jahrzehnts.

Iran AtompilzWas den Deal so signifikant macht, sind dabei weder die Parameter des zukünftigen iranischen Atomprogramms noch die der Aufhebung der gegen das iranische Nuklearprogramm gerichteten Sanktionen, sondern es ist die Beendigung der vom zionistischen Apartheidregime und seiner globalen Lobby durchgesetzten Feindlichkeit des Westens gegenüber dem Iran, einschließlich des Wechsels der geopolitischen Windrichtung in Westasien und der ganzen Welt, die das unweigerlich mit sich bringt.

Zunächst mal dazu, was gerade vereinbart wurde: vereinbart wurde genau das, was im von Federica Mogherini und Mohammad Javad Zarif verlesenen “Gemeinsamen Statement” verlesen wurde, keine Silbe mehr und keine Silbe weniger. Hier sehen Sie das Video der Pressekonferenz. 

Wer es lieber schriftlich hat, findet ein Transskript der englischen Version des Joint Statements bei Vox.com. Alles, was sonst so dazu von diversen Seiten, etwa dem US-Außenministerium oder der Tagesschau, veröffentlicht wurde, sind Mischungen aus unverbindlichen Interpretationen und mit reichlich Spin versehener Propaganda.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal)

Posted by Maria Lourdes - 31/03/2015

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.
(mehr hier)

Zion White HouseLaut dem Wall Street Journal habe Israel die Verhandlungen der Vereinigten Staaten mit dem Iran bespitzelt, sei es die 5 + 1 oder die bilaterale Treffen, und habe diese Informationen verwendet, um Präsident Obama anzugreifen und die Vereinbarung zu sabotieren.

Das Journal bestätigt, dass Israel Teile dieser Informationen Oppositions-Parlamentariern im Kongress zur Verfügung gestellt habe.

Die israelische Regierung hat die Vorwürfe der New Yorker Zeitung sofort dementiert. Seit der Jonathan Polard Affäre von 1987 hat sich Tel Aviv engagiert, die Vereinigten Staaten nie wieder auszuspionieren. Laut dem scheidenden Außenminister Avigdor Lieberman sind diese Behauptungen grundlos und sollen Herrn Netanyahu diskreditieren.

Israel hat tatsächlich Informationen über diese Verhandlungen, aber hätte sie von Diplomaten aus Drittländern erhalten, sagte der scheidende Verteidigungs-Minister Moshé Yaalon.

Zur Stärkung von Herrn Netanyahu herangeeilt, erklärte sich der republikanische Kongress-Vertreter Vorsitzender, John Boehner – der Herrn Netanyahu eingeladen hatte während seines Wahlkampfes vor dem Kongress zu sprechen – schockiert über den WSJ-Artikel. Ihm zufolge hätte kein Kongress Mitglied vertrauliche Informationen erhalten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

2. Weltkrieg: “Trümmerfrauen”-Mythos – Mehr Wunsch als Wirklichkeit

Posted by Maria Lourdes - 22/03/2015

Der 8. Mai 1945 wird von umerzogenen, geschichtslosen, unwissenden, verblendeten, ja von nahezu dummen Menschen als ein Tag der Befreiung gefeiert. Die geschundene und durch den Bombenholocaust schwer dezimierte Deutsche Bevölkerung fühlte sich seinerzeit alles andere als befreit und jeder vernünftig denkende Mensch, der nur ansatzweise versucht sich in die Geschehnisse von damals realistisch hinein zu versetzen, wird unausweichlich zu dem Schluss kommen, dass die Alliierten alles andere als Helden und Befreier waren.

Fragt man Zeitzeugen bestätigt sich dieses wahre negative Bild, das für die angeblich so vorbildlichen Befreier ja noch heute im Irak, in Afghanistan, in Libyen und überall sonst auf der Welt auf der Tagesordnung steht. Doch bleiben wir bei den Zeitzeugen aus der Zeit „unserer Befreiung“ und der Zeit des “Aufräumens”, nach der mutwilligen Zerstörung Deutschlands durch Churchills Bombenkrieg.

TrümmerfrauTrümmerfrauen-Mythos – Mehr Wunsch als Wirklichkeit.

Schuften im Schutt: Schon als der Zweite Weltkrieg tobte, räumten Menschen Schutt aus zerbombten deutschen Städten – doch es waren nicht nur die “Trümmerfrauen“.

Die Historikerin Leonie Treber hat Geschichte, Soziologie und Germanistik an der TU Darmstadt studiert und volontierte bei einem Verlag.

Nach mehreren Forschungsjahren hat sie eine faktengesättigte Monografie mit einem Ergebnis vorgelegt, das viele Menschen überrascht und einige empört. Demnach ist es ein Mythos, dass vor allem die “Trümmerfrauen” nach dem Zweiten Weltkrieg die zerbombten deutschen Städte aufgeräumt und hergerichtet haben. Diese Frauen hat es Treber zufolge in der Zahl, wie das deutsche Kollektivgedächtnis sich zu erinnern meint, nicht gegeben.

Wie es zu der Mythenbildung kam, erklärt Treber im folgenden Interview.

Frau Treber, Sie haben festgestellt, dass das bislang kolportierte Bild der “Trümmerfrauen” so nicht stimmt. Wer hat denn dann in Deutschland den Schutt des Krieges weggeräumt?

Das waren verschiedene Gruppen in unterschiedlichen Phasen. Während des Krieges schafften verschiedene Organisationen des NS-Regimes wie der Sicherheits- und Hilfsdienst den Schutt weg, der infolge der alliierten Bombenangriffe in deutschen Städten angefallen war. Auch Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge wurden herangezogen, weil die Trümmerräumung als Strafarbeit galt.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

Orbán: „Die Ungarn sind ein Volk, das anders tickt“

Posted by Maria Lourdes - 12/03/2015

OrbanPremier Viktor Orbán hielt am Freitag vergangener Woche seine traditionelle Rede zur Lage der Nation. Ort der Rede war diesmal nicht wie gewohnt der Millenáris Park, sondern der Burggartenbasar (Várkert Bazár), dessen aufwendige Renovierung im Vorjahr fertiggestellt worden war.

Zu Beginn seiner Ansprache fand der Regierungschef ungewohnt selbstkritische Worte. So gestand er ein, dass seine Regierung bei weitem „nicht perfekt“ arbeite.

Orbán: „Die Ungarn sind ein Volk, das anders tickt“ – Ein Bericht von Peter Bognar – Erstveröffentlicht bei budapester.hu

Orban hielt aber fest, dass seine Re­gierung in einem Punkt absolut konsequent sein wolle: „Indivi­duelle und Gruppeninteressen“ dürften niemals Vorrang vor dem nationalen Interesse haben. Dies, so Orbán, sei das „Fundament christdemokratischer Politik“. Und an seine Mitstreiter und Parteifreunde gewandt, sagte er: „Be­schäftigt Euch nicht damit, ob Gott auf unserer Seite ist, sondern damit, ob wir auf Seiten Gottes sind.“

Harte neue Welt

Der Ministerpräsident ging in sei­ner Rede zuerst auf die Europapolitik ein. Er stellte fest, dass sich zahlreiche „ernsthafte Fragen“ vor den europäi­schen Politikern auftürmten, auf die es kaum beruhigende Antworten gebe. Ja, er sei sich nicht einmal sicher, „ob wir die Fragen auch verstanden haben“. Eine besonders wichtige Frage sei, so Orbán, ob Europa sich noch immer in jener Krise befinde, die 2008 ihren An­fang nahm oder bereits eine „neue Welt“ angebrochen sei. „Das ist nicht egal“, be­tonte er.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 102 Comments »

Der Crash von Buda-Cash

Posted by Maria Lourdes - 05/03/2015

Die Finanzaufsicht schließt eine mittelgroße Brokerfirma, die mit umgerechnet mehreren hundert Millionen Euro nicht abrechnen kann. Mehr als 100.000 Kundenkonten werden „zur Sicherheit“ blockiert. Ungarn hat seinen nächsten Finanzskandal. Ist es womöglich der größte von allen?

Az MNB felfüggesztette a Buda-Cash működésétAm späten Montagnachmittag (23 Feb. 2015), nach Büroschluss, nahm die Po­lizei den Sitz der Buda-Cash mit einem Großaufgebot in Beschlag. Es han­delt sich um eine der ältesten ungarischen Brokerfirmen. Gründungsjahr: 1995.

Laut Ungarischer Nationalbank (MNB) soll Buda-Cash die Bücher seit wenigstens 15 Jahren verfälscht haben. Das erfuhren wir am Dienstag. An dem Tag hatte die MNB in ihrer Eigenschaft als Finanzauf­sicht zunächst die Mitteilung verbreitet, man habe die Zulassung der Brokerfirma Buda-Cash mit sofortiger Wirkung einge­zogen. Bevollmächtigte der Aufsicht hät­ten das Management übernommen. Eine umfassende Aufsichtsprüfung habe Infor­mationen zutage gefördert, die schwere Missbräuche befürchten lassen. Aufgrund dieses Verdachts erstattete die MNB Strafanzeige – das führte am Montag zum Einsatz der Polizei.

Die eingeleiteten Maßnahmen dienten dem Anlegerschutz. Die Anleger werden zugleich vor unbedachten Handlungen „geschützt“: der Zugriff auf die Kunden­konten ist bis auf weiteres nicht mög­lich. Von dieser Zwangsmaßnahme sind Wertpapierkonten ebenso betroffen, wie ganz normale Geldanlagen. Denn pa­rallel zu Buda-Cash besetzten Bevoll­mächtigte der Finanzaufsicht die Ma­nagementetagen der DRB-Bankgruppe. Dabei handelt es sich um vier Regional­banken, die in den vergangenen Jahren dem Imperium der scheinbar so erfolg­reichen Broker zugeschlagen wurden. Damit aber kommen plötzlich mehr als 100.000 Kunden, wie beispielsweise die Stadtverwaltung der südungarischen Kleinstadt Siklós nicht an ihr Geld. Genauer gesagt dürfen maximal 1 Mio. Forint pro Konto ausgezahlt werden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 76 Comments »

Die USA schlittern in einen neuen Krieg

Posted by Maria Lourdes - 03/03/2015

Ist Deutschland Aufmarschgebiet und Schlachtfeld? Ein Artikel von Gast-Autor Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

USA KriegLaut einem Medien-Bericht, will das US-Verteidigungs-Ministerium sein Budget um acht Prozent erhöhen. Dabei haben alle NATO-Mitglieder sich verpflichtet, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. Es ist dies eine uralte, von Washington schon während des Kalten Kriegs immer wieder erhobene Forderung. Deutschland gibt dagegen nur 1,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für seine Streitkräfte aus. Warum folgen wir – ohne nachzudenken – der amerikanischen Sicherheitsmanie?

Präsident Barack Obama betrachte Europa als den “Grundpfeiler” für das internationale Engagement der USA. US-Vizepräsident Joe Biden spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz: Die Europäer blieben die engsten Verbündeten Amerikas. Inzwischen will das Pentagon neue Atombomben in Europa stationieren. Deutschen Medienberichten zufolge geht es um die Stationierung neuer Atombomben für Tornado- und F-16-Kampfjets. Experten betrachten das als Verstoß gegen die europäische Sicherheit und sehen Hinweise auf aggressive US-Pläne gegen Russland.

Die Software der Flugzeuge soll entsprechend modernisiert werden. Die ersten Bomben sollen ab 2020 zur Verfügung stehen. Wie es hieß, kostet das Programm rund zehn Milliarden US-Dollar.

Angesichts der zunehmenden militärpolitischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen wollen die Amerikaner erstens, ihre Militärpräsenz in Europa und ihre militärischen Garantien bekräftigen. Zweitens, wollen sie möglicherweise Russland und die europäischen Partner zu aktiven Verhandlungen über die Kontrolle der taktischen Waffen bewegen. Darüber hinaus gibt es natürlich militärtechnische Motive. Die Frage ist, inwieweit die USA bereit wären, wesentliche Ressourcen in eine Erneuerung ihrer Atomwaffen zu investieren, und zwar angesichts der deutlich zugenommenen politischen Instabilität. Doch jeder sieht den Zusammenhang mit der Ukraine-Krise. Der politische Hintergrund ist offensichtlich.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 168 Comments »

Von Westmedien ignoriert: Die Studie zum Maidan-Mord – Das “Sniper-Massaker”

Posted by Maria Lourdes - 02/03/2015

ivan katchanovskiIvan Katchanovski ist ein kanadisch-ukrainische Politikwissenschaftler der Universität Ottawa. Er hat die Maidan-Massenmorde vom 20.2.2014 wissenschaftlich untersucht. Die Studie mit dem Namen, “Sniper-Massaker“, belegt die Täterschaft von Maidan-Kräften selbst beim tödlichen Beschuss des Maidan (Polizei und Demonstranten) am 20.2.2014.

Von Westmedien ignoriert, bestätigt die wissenschaftliche Studie von Katchanovski, was von ARD & Co. als “russische Propaganda” oder “Verschwörungstheorie” hingestellt wird.

Zur Person: Ivan Katchanovski stammt aus der westukrainischen Stadt Luzk, lebt aber seit mehr als 20 Jahren in Nordamerika. Der 47-jährige Universitätslehrer ist kanadischer Staatsbürger. Er promovierte an der George-Mason-Universität in Fairfax (Virginia) bei Washington und hatte später Forschungs- und Lehraufträge u.a. in Toronto und Harvard. Er lehrt seit mehr als vier Jahren Politikwissenschaften an der School of Political Studies (Universität Ottawa).

In der kanadischen Hauptstadt präsentierte Katchanovski seine Analyseergebnisse zum “Sniper-Massaker” erstmals im Oktober in einem Seminar am Lehrstuhl für ukrainische Studien. Der Universitätslehrer forscht zu den politischen Entwicklungen und Konflikten in postsowjetischen Staaten aber auch zu politischen Entwicklungen in der Ukraine während des Zweiten Weltkriegs. Katchanovski spricht Englisch, Ukrainisch und Russisch. Er hat drei Bücher verfasst und Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften sowie in nordamerikanischen, britischen und ukrainischen Medien publiziert.

Anti government protests in UkraineAkribisch wertete Ivan Katchanovski monatelang Zeugenaussagen, Film- und Fotomaterial sowie Funkmitschnitte aus, um den Massenmord im Zentrum Kiews zu rekonstruieren. Nach eigenen Angaben wertete er rund 30 Gigabyte aufgenommener Funkgespräche zwischen Sicherheitskräften aus. Die Aufnahmen hatte ein “Pro-Maidan”-Funkamateur Anfang März bei einem Funk-Scanner-Forum veröffentlicht.

Weitere Quellen für Katchanovskis Analyse waren Zeitungsartikel, Fotos, Live-Aussagen der Maidansprecher (während der Kämpfe gaben sie teils konkrete taktische Anweisungen über die Lautsprecher der Maidanbühne aus) und Statements aller politischen Akteure. Katchanovski war auch selbst vor Ort und hat sich den Tatort angesehen, Einschusslöcher identifiziert und Flugbahnen der Geschosse rekonstruiert.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 57 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: