lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Marine’

Terror Operation, aber wer schlägt Alarm?

Posted by Maria Lourdes - 11/08/2013

war-on-terrorDie USA und ihre alliierten Briten und Franzosen haben eine Warnung abgegeben: bis Ende August könnte das internationale Terror-netzwerk Al-Kaida verschiedene ihrer Botschaften in der Welt angreifen.

Das ist eine von der NSA, durch einen abgefangenen Anruf von Ayman al-Zawahiri gewonnene Gewissheit. Sofort wurden außergewöhnliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen und einige Botschaften für das Wochenende geschlossen.

US-Präsident Barack Obama hat dazu aufgerufen, die Terrorwarnungen im Jemen und anderen Ländern trotz der Schwächung des Terrornetzwerks Al-Kaida ernst zu nehmen. “Das Ende des Krieges in Afghanistan bedeutet nicht das Ende der Bedrohungen gegen unsere Nation”, sagte Obama am Mittwoch vor US-Soldaten in Kalifornien.

Warum dieser Trubel? fragt Manlio Dinucci von voltairenet.org - Terror Operation, aber wer schlägt Alarm?

Während er Golf spielt, wird Präsident Obama ständig am laufenden gehalten: der Terrorismus-Wecker klingelte zum x-ten Mal. Von einem Moment zum anderen kann die gespenstische Al-Kaida Ziele mit Bezug auf US-Interessen, insbesondere im Nahen Osten und in Nordafrika angreifen. Der Alarmzustand wird für US-Bürger, die ins Ausland reisen, ausgelöst. Zahlreiche USA-Botschaften werden vorübergehend geschlossen, während die Marines bereit sind, von Sigonella aus zu intervenieren, um diejenigen zu schützen, die in Südeuropa leben.

Das Verdienst dieses nützlichen Alarms steht der Nachrichtendienstgemeinschaft zu. Sie besteht aus 17 föderalen Organisationen. Neben der CIA gibt es die DIA (Nachrichtendienst der Verteidigung), aber jeder Sektor der Streitkräfte – Armee, Luft, Marine, Marine – Infanterie hat seinen eigenen Geheimdienst. Wie das Außenministerium und das Sicherheitsministerium der Heimat es haben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 50 Comments »

Es ging nur um eine hauchdünne Frist von Wochen oder Tagen …

Posted by Maria Lourdes - 11/07/2013

Landung NormandieNach jahrelangem Streit und Zögern unternahmen die Engländer und Amerikaner in größter Eile im Jahre 1944 ihre Landung auf dem Kontinent. Selbst ein Fehlschlagsrisiko von 50 Prozent wurde dabei in Kauf genommen. Tatsächlich hatten die nüchtern rechnenden Westalliierten für dieses gefährliche Wagnis gewichtige Gründe, über die fast siebzig Jahre nach Kriegsende immer noch gern der Mantel des Schweigens gehängt werden soll.

Das Dritte Reich entwickelte Atomwaffen und die dazu notwendigen Trägersysteme in Form von mehrstufigen Raketen. Dokumente, die teilweise 60 Jahre der Geheimhaltung unterlagen und im Jahre 2005 freigegeben wurden, zeigen auf, dass es die Geheimwaffen der zweiten Generation tatsächlich gab.

Die Angst der Amerikaner vor einem nuklearen Beschuss New Yorks und anderer Ostküstenstädte war real! 
Der amerikanische Major Alexander de Seversky, Ingenieur, Göring-Vernehmer und 1947 von US-Präsident Harry Truman für seine Verdienste ausgezeichneter Luftfahrtexperte, äußerte nach dem Krieg sogar, dass es nur den angloamerikanischen Flächenbombardements zu verdanken sei, dass die deutsche Atombombe nicht vor den amerikanischen eingesetzt werden konnte! (Quelle: “Die Angst der Amerikaner vor der deutschen Atombombe“, Edgar Mayer, Thomas Mehner)

Der Invasionsentscheid wurde den Alliierten leichter gemacht, da sie einen kriegsentscheidenden Trumpf in ihrer Tasche wußten:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 148 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: