lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘USA’

Der Wahn der Eliten bringt die Welt an den Abgrund

Posted by Maria Lourdes - 17/12/2014

Obwohl viele Einsteins berühmtes Zitat über den 4. Weltkrieg kennen, ist es durchaus Wert, nochmal wiederholt zu werden:

“Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der 3. Weltkrieg geführt werden wird, aber der 4. Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen ausgefochten.“

Mit der Ankündigung neuer Sanktionen gegen Russland und der Bereitstellung von Geldern zur Wiederbewaffnung der Ukraine am vergangenen Wochenende, hat die Elite neue Schritte in Richtung des 3. Weltkriegs unternommen. Es ist Wahnsinn, aber jene Menschen, die die Macht innehaben, drängen die Welt an den Abgrund.

Robert-FitzwilsonDer Wahn der Eliten bringt die Welt an den Abgrund.
Quelle: Von Robert Fitzwilson bei King World News übersetzt von LQ-Service – Erstveröffentlicht beim Nachtwächter. Mein Dank an Lars, sagt Maria Lourdes!

Einstein hat in einer Zeit gelebt, in der die von ihm gefürchteten Nuklearwaffen präsent und bereits am Ende des 2. Weltkriegs zum Einsatz gekommen waren. Was sich niemand von uns vorstellen konnte, waren die neuen Kriegswaffen, die seit jener Zeit entwickelt wurden.

Darunter finden sich Laser, Drohnen, miniaturisierte Aufklärungsgeräte, “schmutzige Bomben“ und waffenfähige Seuchen (obwohl es auch schon im Altertum eine gängige Taktik war, verstorbene und verseuchte Tiere über befestigte Mauern zu katapultieren).

Computerisierter Diebstahl von Wohlstand und geistigem Eigentum, sowie Computerviren wie Stuxnet, der zuerst beim Angriff auf iranische Nuklear-Einrichtungen zum Einsatz kam, sind weitere moderne Mittel der Kriegsführung. Desinformation auf Seiten der sozialen Medien und weltweite Überwachungsoperationen der Regierungen sind ebenfalls weit verbreitet.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 98 Comments »

US-Geheimdienste: “Beschaffung, Speicherung und Verbreitung“ von Kommunikationsdaten ab sofort legal

Posted by Maria Lourdes - 15/12/2014

Jeder US-Bürger ab sofort im Fadenkreuz der Justiz – Ein Artikel vom Nachtwächter – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Seit dem Bekanntwerden der Umstände, unter denen die NSA die Welt belauscht, ist das Thema Überwachung allgegenwärtig. Was bisher im Geheimen geschah, ist nun in den Vereinigten Staaten von Amerika gesetzeskonform. Das Ausspähen und die Überwachung von unbescholtenen Bürgern, die Verwertung aller zur Verfügung stehenden Daten und die Aufzeichnung und Speicherung aller Inhalte von sowohl schriftlicher, als auch Audio-Kommunikation, ist für die US-Geheimdienste, mit der Verabschiedung des Gesetzentwurfs H.R.4681 durch den US-Kongress, zumindest in Bezug auf US-Bürger, ab sofort vollumfänglich legal.

Dem Kongressabgeordneten Justin Amash aus dem US-Bundesstaat Michigan nach, hat der US-Kongress gerade ein Gesetz verabschiedet, das der Regierung und den Strafverfolgungsbehörden “unbegrenzten Zugriff auf die Kommunikation jedes Amerikaners“ gewährt.

Nachdem er festgestellt hat, dass dem Gesetzentwurf vom Senat ein Abschnitt hinzugefügt wurde, der “die Beschaffung, Speicherung und Verbreitung“ aller Kommunikationsdaten amerikanischer Bürger autorisiert, hatte er in einem offenen Brief an seine Kongress-Kollegen um Unterstützung seiner Ablehnung des Gesetzentwurfs gebeten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 95 Comments »

Otto von Bismarcks Brief an Angela Merkel

Posted by Maria Lourdes - 13/12/2014

… Angela, Sie wissen, dass ich immer gegen die Einmischung von Frauen in öffentliche Angelegenheiten war und ich habe meinen Standpunkt bis heute nicht verändert. Zweimal hatte ich im Leben Glück. Erstens lebte ich in einer Zeit, in der es Damen absolut nicht erlaubt war, in Deutschlands Politik mitzumischen. Zweitens wurde ich am Ersten April geboren und wurde daher Diplomat.

Otto von Bismarcks Brief an Angela Merkel – Ein Artikel von Dmitry Sedov – ein Experte der russischen Stiftung für strategische Kultur, eine Denkfabrik, die sich mit internationaler Politik beschäftigt. Original: Отто фон Бисмарк – Ангеле Меркель. Передано ночным эфиром -übersetzt von Dietrich Hyprath für tlaxcala-int.org.

Ich habe beim Lesen oft den Kopf geschüttelt, mitunter herzlich gelacht, mich hinter den Ohren gekratzt und auch gelegentlich “Aha!” ausgerufen. Möge es dem Leser ebenso ergehen, sagt Maria Lourdes!

Merkel BismarckSo, Frau Bundeskanzlerin, ich habe Sie aus meiner Familiengruft beobachtet, wie Sie das Land regieren und jetzt habe ich die Geduld mit Ihnen endgültig verloren. Sie müssen mir jetzt mal zuhören, was ich Ihnen von meinem Gut in Friedrichsruh aus zu sagen habe.

Es ist schade, dass Sie niemals hierhergekommen sind, um meine Ruhestätte zu besuchen und um mich um Rat zu fragen. Es sieht so aus, als hätte ich recht gehandelt, als ich Grenadiere nach Polen schickte, um denen eine Lektion zu erteilen; auch hatte ich kein Mitleid, weil kaum sonst jemand in Europa es so verdient hatte, Prügel zu beziehen. Ja, Sie haben mich richtig verstanden, ich meine Ihren Großvater, einen gebürtigen Polen. Er trug die nationalen Charakterzüge dieser Sippschaft in sich und vererbte diese an Sie weiter.

Nun will ich Sie mal an die Regeln erinnern, die ich vor anderthalb Jahrhunderten deutschen Diplomaten beibrachte. Sie zu verletzen, hätte großes Unheil für die Nation bedeutet. Dies ist Regel Nummer Eins, Angela: »Dummheit ist auch eine Gabe Gottes, aber man muss sie nicht missbrauchen«.

Um es ganz offen zu sagen: eine Staatsfrau sollte nicht blöder als ihre Mitbürger sein. Die größte Dummheit ist zu glauben, dass Sie klüger als die anderen seien. Gucken Sie sich doch mal um, und beantworten Sie die Frage – wie viele Deutsche unterstützen Ihre Allianz mit den Angelsachsen?

Wie viele Deutsche finden Ihre Angriffe gegenüber Russland gut? Sind Sie sicher, dass Sie zwischen einem großen politischen Spiel und einer weiblichen Intrige zu unterscheiden wissen?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 68 Comments »

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA

Posted by Maria Lourdes - 07/12/2014

Fenster und Wände wackeln in GB, Herkunft ungeklärt. Ein Beitrag vom Nachtwächter, mein Dank sagt Maria Lourdes!

Große Unruhe kam am vergangenen Samstagabend in weiten Teilen Großbritanniens auf, als seltsame Knallgeräusche unbekannter Herkunft an weit auseinanderliegenden Orten von Anwohnern registriert wurden.

Einer Meldung von Dailymail.uk nach, fing die mysteriöse Knallerei gegen 10 Uhr abends Ortszeit (23:00 Uhr MEZ) an und dauerte mindestens eine halbe Stunde an.

ErwachenSpekulationen für die Ursache reichen von in die Erdatmosphäre eindringendem Weltraumschrott und Meteoriten, über Feuerwerke, bis zu geheimen Spionageflugzeugen mit sogenanntem “Pulse Detonation Engine (Verpuffungsstrahltriebwerk), einer Technik, bei der eine Serie Explosionen einer Mischung von Treibstoffnebel und Luft Fluggeräte auf bis zu Mach 6 beschleunigen können sollen.

Die PDE-Technologie ist im Prinzip nichts Neues und wurde bereits im zweiten Weltkrieg von der deutschen Motorenfirma Argus mit den Fieseler Fi 103, besser bekannt als “V1“, in die Tat umgesetzt. Allerdings ist die auf dem V1-Motor basierende aktuelle Technik offiziellen Angaben nach nur in der Versuchsphase. Im Artikel auf Dailymail heißt esDen Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Geheime Dienste | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 52 Comments »

US-Kongress “erklärt Krieg” gegen Russland

Posted by Maria Lourdes - 06/12/2014

Ron-PaulRonald Ernest „Ron“ Paul (* 20. August 1935) ist ein US-amerikanischer Arzt und Politiker. Er ist Mitglied der Republikanischen Partei und war zwischen 1976 und 2013 (mit Unterbrechungen) Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Paul war bei der US-Präsidentschaftswahl 1988 Kandidat der Libertarian Party und war ein Bewerber um die republikanische Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl 2008 und 2012.
(Quelle: Aus Wikipedia)

Paul ist vor allem bekannt für seine Ablehnung des Irakkrieges und die Idee einer isolationistischen, nicht-interventionistischen Außenpolitik in der Tradition von George Washington und Thomas Jefferson (Monroe-Doktrin). Paul stimmte gegen die Irak-Kriegs-Resolution und setzt sich für einen unverzüglichen Abzug der US-Armee aus allen Ländern ein.

Die Unterstützung libyscher Rebellen im Verlauf des Arabischen Frühlings lehnte er folglich ebenso ab. Pauls nichtinterventionistische Haltung geht so weit, dass er einen Austritt der USA aus NATO, UN und WTO befürwortet. Ron Paul ein Teil der “gesteuerten Opposition”? Maria Lourdes meint: Ja – trotzdem ist der folgende Artikel lesenswert!

US-Kongress “erklärt Krieg” gegen RusslandEin Beitrag von Ron Paul – Übersetzt vom Nachtwächter – bei dem ich mich herzlich für seine Unterstützung bedanke!

us-russia-new-cold-war-284x180Am 4. Dezember 2014 – hat das US-Repräsentantenhaus etwas verabschiedet, was ich für das schlimmste Stück Gesetzgebung aller Zeiten halte.

Resolution 758 wurde angekündigt als eine Resolution, die “das Handeln der Russischen Föderation unter Präsident Wladimir Putin aufs Schärfste verurteilt, da sie eine Aggressionspolitik gegen angrenzende Staaten mit dem Ziel der politischen und wirtschaftlichen Dominanz“ verfolge.

In Wahrheit besteht der Gesetzentwurf aus 16 Seiten Kriegspropaganda, die selbst die Neokonservativen hätte blass werden lassen sollen, wenn sie denn zu so etwas fähig wären.

Dies ist die Art von Resolution, die ich mir zu meiner Zeit im Kongress immer sehr genau angesehen habe, denn was als “harmlose” Meinungsäußerung ausgewiesen wurde, hat oft zu Sanktionen und Krieg geführt. Ich erinnere mich daran, 1998 eindringlich gegen den “Iraq Liberation Act” [Gesetz zur Befreiung des Irak] argumentiert zu haben. Ich habe seinerzeit gesagt, dass ich wusste, dass dieser zum Krieg führen würde.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 64 Comments »

Nukleares Tic-Tac-Toe: Kann es wirklich keinen “Sieger“ geben?

Posted by Maria Lourdes - 01/12/2014

Donald Cook ZwischenfallAm 10. April 2014 kam der Zerstörer USS Donald Cook im Schwarzen Meer an und am 12. April überflog ein russischer taktischer Bomber Su-24 dieses Schiff, ein Zwischenfall der, mehreren Medien zufolge, die Besatzung des US-Schiffes völlig entmutigt hätte. Laut Medien hätten 27 Seeleute von der USS Donald Cook gebeten, vom aktiven Dienst entbunden zu werden. Das Pentagon hat natürlich sofort protestiert: Pentagon Protests Russian Jet Buzzing Antimissile Ship in Black Sea“. 

Die Donald Cook (DDG-75) ist ein Raketenwerfer-Zerstörer der vierten Generation, dessen grundlegende Waffe die Tomahawk-Marschflugkörper mit einer Reichweite von 2500 Kilometern sind und die nukleare Sprengköpfe tragen können.
Wladimir Balybin, Akademie der russischen militärischen Luftfahrt:
“… Je mehr ein radio-elektronisches System komplex ist, desto leichter wird es, seinen Betrieb durch Einsatz der elektronischen Kampfführung zu unterbrechen…”

Nukleares Tic-Tac-Toe: Ein Beitrag vom Nachtwächter, mein Dank sagt Maria Lourdes!

Der Donald Cook-Vorfall

Nicht nur alternative Medien haben über den Vorfall berichtet, bei dem der US-Zerstörer U.S.S. Donald Cook im April dieses Jahres von einem russischen SU-24-Bomber beim ersten Überflug elektronisch vollkommen lahmgelegt wurde. Die Donald Cook ist ein Kampfschiff der jüngsten Generation und mit dem hochmodernen Nachfolger des in den 1970er Jahren entwickelten “Aegis“-Systems ausgestattet, welches angesichts der Fortschritte bei Technologie und Kriegsführung heute effektiver sein sollte, als jemals zuvor.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , | 77 Comments »

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland

Posted by Maria Lourdes - 28/11/2014

Internationale Beobachter und Blogbetreiber sehen die Entwicklung mit Sorge:
Großmanöver der Nato an ihrer Ostgrenze, dürften Russland verärgern und insgesamt wenig zur Entspannung der Beziehungen zwischen Moskau und dem Westen beitragen.
Russland wirft dem westlichen Bündnis zurecht vor, seine Einflusssphäre, entgegen allen Versprechungen, stetig weiter auszudehnen.

Verschiedene kleinere Nato-Staaten hätten angesichts der “russischen Annexionspolitik” sowie mit der “Besetzung der Krim” und den Vorgängen im Osten der Ukraine, wiederholt um stärker sichtbaren Beistand gebeten, lautet die Begründung aus dem Nato-Hauptquartier.

Fakt ist: Die Nato hat ihre Manöver in Osteuropa bereits massiv ausgeweitet. Beobachter fühlen sich an die heißesten Phasen des Kalten Krieges erinnert, in denen hochgerüstete Arsenale und wechselseitige Macht-Demonstrationen ein Gleichgewicht des Schreckens sicherstellen sollten.

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland – Quelle: Original – “A Napoli il comando della forza di pronto intervento Nato anti-Russia” Antonio-Mazzeo-Blog  übersetzt von tlaxcala-int.org.

Zwei Wochen lang wurden die schnellen Einsatzkräfte der NATO zur Verhinderung jedes politisch-militärischen Manövers von Putin in Osteuropa getestet. Am 8. November hat das Allied Joint Force Command (JFC) der NATO in Neapel die internationale Militärübung “Trident Juncture 14 ” gestartet; Montag den 17.11 wurde sie beendet.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 84 Comments »

Lachanfall von Dirk Müller in einer Talkrunde beim österreichischen Sender PULS 4

Posted by Maria Lourdes - 26/11/2014

Dirk Müller lachtLachanfall von Dirk Müller in einer Talkrunde “Pro und Contra” beim österreichischen Sender PULS 4.

Eric Frey, Redakteur bei der Wiener Tageszeitung Der Standard und Österreich-Korrespondent der Londoner Wirtschaftszeitung Financial Times und der Londoner Wirtschaftszeitschrift The Economist, stellt die folgenden Aussagen in den Raum:

  • Die Ukrainer haben selbst gesagt, sie wollen zu Europa gehören,
  • dies drückte sich in einem “chaotischen Volksaufstand” aus,
  • gefolgt von “demokratischen Wahlen”.
  • Europa ist liberal, offen, demokratisch und marktwirtschaftlich
  • und wird von Putin abgelehnt, “weil er seine Macht bedroht sieht”,
  • weshalb “er zu militärischen Mitteln” gegriffen hat
  • und “einfach seinen Nachbarstaat angegriffen”,
  • “Gebiete okkupiert” hat und
  • dadurch die Ukraine zerstört hat.
  • Putin hat Europa, die EU, “mit all ihren Werten” massiv herausgefordert.
  • Darauf “muss Europa reagieren” und “die USA haben dort keine Interessen”

…an diesem Punkt bricht Dirk Müller in Gelächter aus und fragt:

“Herr Frey, machen Sie Kabarett, oder meinen Sie das ernst?”

Frey macht tatsächlich den Eindruck, dass er das alles vollkommen ernst meint. Ein perfektes Beispiel von völliger Verblendung und Realitätsverweigerung, oder der gezielten Manipulation zum Zwecke der Anti-Russland-Propaganda. Einerseits wirklich schockierend, anderseits doch absolut sehenswert.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , | 131 Comments »

Der Bundestag gegen den BND

Posted by Maria Lourdes - 25/11/2014

Der BND-Präsident hat am 8. Oktober vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium verkündet, dass der Bundesnachrichtendienst über Beweise verfügt, wonach prorussische Separatisten für den Abschuss der malaysishen Boeing in der Ostukraine verantwortlich seien und damit seine Behörde und sich selbst disqualifiziert.

Der Bundestag gegen den BND – Ein Artikel von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

OSCE UkraineDer BND-Präsident Gerhard Schindler hat am 8. Oktober vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium verkündet, dass der Bundesnachrichtendienst über Beweise verfügt, wonach prorussische Separatisten für den Abschuss der malaysishen Boeing in der Ostukraine verantwortlich seien. Angeblich belegen Fotos und Satellitenaufnahmen, dass sie ein Buk-System besessen haben. Damit sollen sie eine Rakete gestartet haben.

Darüber berichtete der “Spiegel“ vom 20. Oktober, so als ob es sich um die ultimative Wahrheit handeln würde. Aber wo wird hier ein Beweis erbracht, dass die MH17-Maschine mit einer Flugabwehr-Rakete abgeschossen wurde?

Mit seinem Bericht hat der BND-Präsident seine Behörde und sich selbst disqualifiziert. Was er dem Parlament als Beweise vorgebracht hat, waren allenfalls Hinweise auf den Verlauf der Ereignisse. Beweise über die Urheberschaft des Absturzes können nur durch wissenschaftliche Untersuchungsmethoden an den Opfern und den Trümmerteilen erbracht werden, so z.B. durch forensische Analysen, Materialuntersuchungen an den Durchschlagstellen und ballistische Gutachten zu den Eintritts- und Austrittsöffnungen der Löcher in den getroffenen Teilen des Flugzeugs. Außerdem wäre eine Offenlegung der Aufzeichnungen auf dem Voice-Rekorder und den beiden Flugschreibern unerlässlich.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 99 Comments »

USrael entscheidend herausgefordert, die Angst grassiert

Posted by Maria Lourdes - 20/11/2014

Reuters: “China und Indien sagen der von den USA geführten internationalen Ordnung den Kampf an!”

USrealische TitanicUSrael wird künftig der Dollarhandel durch die Gründung neuer Währungs-Entwicklungsbanken in Asien so gut wie unmöglich gemacht. Es handelt sich faktisch um einen monetären Kriegseinsatz gegen USrael im aufstrebenden asiatischen Raum.

“Die Gründung der beiden Banken NDB und AIIB kann als eine direkte Herausforderung der derzeitigen globalen Finanzarchitektur betrachtet werden, die bislang von den Interessen der entwickelten westlichen Volkswirtschaften dominiert wurde”, sagt Woo Jun Jie, Forscher an der Singapurer Universität für Technik und Design. (Quelle: FAZ, 24.10.2014, S. 20) Reuters wurde noch deutlicher: “China sagt der internationalen Ordnung der Vereinigten Staaten den Kampf an”. (Quelle: globalfire)

Viele verweisen darauf, dass die Weltmacht USrael sich auf seine überlegene militärische Stärke gründe und der Währungskrieg der neuen Weltmächte gegen die USA keine entscheidende Rolle spiele. Sicherlich sind es auch die überlegenen militärischen Mittel, die USraels Weltmacht bislang garantierten.

Aber in Wirklichkeit wurde die “Weltmacht Nummer eins” durch das Dollar-Weltleitwährungs-System garantiert. Denn nur mit der unerschöpflichen Geldquelle Dollar konnte auch das militärische System bestehen, da die unermesslichen Kosten dafür schließlich bezahlt werden mussten. Kein Geld, keine Bomben, so einfach ist das.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 112 Comments »

Hollywood – Das böse Gruselkabinett

Posted by Maria Lourdes - 11/11/2014

Marlon BrandoAls Marlon Brando am 5. April 1996 in der Larry King Show bemerkte, “Hollywood wird von Juden betrieben. Es ist im Besitz von Juden”, wurde er weltweit als Antisemit gebrandmarkt.

Am Tag nach der Ausstrahlung drohte Irv Rubin, der nationale Vorsitzende der Jewish Defense League (JDL), sie würden “sein Leben zu einer lebendigen Hölle machen” und darüber hinaus Brandos Haus in Los Angeles und die Verfilmung seines nächsten Films, The Island of Doctor Moreau, durch Streikposten blockieren. Zudem solle man Brandos Stern vom Hollywood Walk of Fame entfernen – und viele häßliche Dinge mehr.

Wie Hollywood wurde, was es in seinen besten Jahren war, zeigte das Jüdische Museum 2012 in Wien in einer großen Ausstellung. Bigger than Life. 100 Jahre Hollywood. Eine jüdische Erfahrung, in der zahllose Filmausschnitte und staunenswertes Material aus hundert Jahren Kino gezeigt wurde.

Fakt ist: Jüdische Einwanderer aus Osteuropa haben Anfang des letzten Jahrhunderts schon Hollywood übernommen und es ist gemeinhin bekannt, dass die Juden in der amerikanischen Filmindustrie übersexualisierte Jugendverderber sind. Eindrucksvoll belegt das der folgende Artikel!

Ein Fenster in die seltsame und kranke Welt des jüdischen Hollywood wurde Anfang dieser Woche geöffnet, als ein junger Mann namens Michael Eagan mutig Klage einreichte und sich mit einem Multimillionär, Filmmogul und gegenwärtigen Liebling der Medien anlegte, dem jüdischen Filmregisseur Bryan SingerDen Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 65 Comments »

Mythos Mauerfall: Die Hintergründe des 9. November 1989

Posted by Maria Lourdes - 09/11/2014

Die Lage der DDR im Herbst 1989 war mehr als schwierig. Immer mehr Menschen verließen das Land, die ungarische Grenzöffnung im September führte zu einer regelrechten Massenflucht und auf den Montagsdemonstrationen wurden verstärkt die Rufe nach umfassenden Reformen laut. Mit dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 hatte keiner gerechnet – oder doch? Unser Kommentarschreiber “Kurzer” hat sich mit diesem Thema beschäftigt. Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989

“Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.” Zitat von Heraklit von Ephesos.

MauerfallAm heutigen Tag jährt sich ein denkwürdiges Ereignis. Wir Mitteldeutschen erlebten, wie zu Beginn der achtziger Jahre, Jugendliche mit Aufnähern “Schwerter zu Pflugscharen” vom DDR-Regime drangsaliert wurden. Die Unzufriedenheit innerhalb der DDR wuchs ständig an und so erschienen uns die Massen-Demonstrationen (wie z.B. in Leipzig) im Jahre 1989 nur als logische Konsequenz. Der Druck auf die DDR-Führung wurde schlußendlich so groß, daß am 9.11.1989 die Grenze geöffnet wurde.

Das ist die offizielle Geschichte. Doch wenn wir hinter die Fassade schauen, dann stellt sich ein ganz anderes Bild dar. In meinem Aufsatz: “Seit 5-45-Uhr wird jetzt zurückgeschossen” hatte ich dargestellt, wie im Ergebnis des durch den von ZION entfachten zweiten Weltkrieg, der sogenannte Ostblock entstanden war.

“…Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” (Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld“, S. 138)

So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08. 05. 1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 160 Comments »

Die Schuld der Alliierten an der Verlängerung des Krieges

Posted by Maria Lourdes - 01/11/2014

„… das Deutsche Reich und die Reichsidee sind seit 75 Jahren der Fluch, der auf der Welt lastet, und wenn wir sie dieses Mal nicht stoppen, dann stoppen sie uns. Der Feind ist das Deutsche Reich und nicht etwa der Nazismus… Jede Möglichkeit für einen Kompromiß ist jetzt passé, und es muß ein Kampf bis zum Ende geführt werden, und zwar bis zum bitteren Ende… Wir haben mehr als genug von (Friedensvorschlägen von) Leuten wie Dahlerus, Goerdeler, Weißauer und Konsorten.”
(Zit. nach Olaf Rose: Der Hetzer – Lord Vansittart und die britische Kriegspropaganda gegen Deutschland 1939-1945.  2004, S. 156.)

Hitler und die grossen DreiDeutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe.

Wir hören nie, daß er Mitte der dreißiger Jahre, auf so manches Zitat daraus angesprochen, gestöhnt hat: „Hätte ich damals gewußt, daß ich einmal Reichskanzler werden würde, ich hätte das Buch niemals veröffentlicht.”
Wir hören immer, daß er den Angriff auf Polen unter Inkaufnahme der britischen und französischen Kriegserklärung vom Zaun brach und dann mit einer Kette von Überfällen und Kriegserklärungen die Weltherrschaft erringen wollte, deren unverständliche Höhepunkte der Angriff auf die UdSSR am 22. Juni 1941 und die Kriegserklärung an die Adresse der Vereinigten Staaten vom 11. Dezember 1941 waren.

Eine Frage muß sich hier allerdings aufdrängen: Wie verblendet muß der bis dahin zwar konfliktbereite, aber doch höchst rational vorgehende und über seine militärischen Möglichkeiten sehr genau unterrichtete Hitler gewesen sein, daß er die beiden ressourcenstärksten, aber bis dahin nicht offiziell am Konflikt beteiligten, dafür ganze Kontinente umfassenden Großmächte Rußland und Amerika angriff? (Anmerkung: Dem Leser sei der AufsatzSeit 5:45 wird jetzt zurückgeschossen!unseres Kommentarschreibers “Kurzer” empfohlen!)  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 68 Comments »

Ebola: Der Depopulationsplan der Elite steht fest

Posted by Maria Lourdes - 29/10/2014

WHONach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) droht die Ebolaepidemie in Westafrika völlig außer Kontrolle zu geraten. So werden für Dezember wöchentlich bis zu 10.000 Menschen neu infiziert. Inzwischen machen jedoch auch Theorien und Videos die Runde, wonach die Krankheit gezielt verbreitet worden sein soll – wie zum Beispiel das hier oder die beiden folgenden Videos, auf die mich unser Kommentarschreiber “Herz Engel C” hingewiesen hat – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

“…Ebola ist nicht real, und die einzigen Menschen, die krank wurden, sind jene, die Behandlungen und Injektionen vom Roten Kreuz erhalten haben…”

…Nicht zuletzt wird das Erscheinungsbild dieser Ebola “Pandemie” (sollten die Amerikaner es nicht kapieren) benutzt werden, um unzählige Millionen zu erschrecken und dazu zu bringen, eine “Ebola Impfung” einzunehmen, die in Wirklichkeit die Pandemie IST…”

…Frage Dich selbst: Wenn Ebola sich wirklich von Person zu Person verbreiten würde anstatt durch kontrolliertes Verbreiten durch Impfung, warum dann würden die CDC (Centers for Disease Control and Prevention – eine Behörde der Vereinigten Staaten) und die US-Regierung weiterhin Flüge in und aus diesen Ländern erlauben ohne jegliche Regulierung, oder überhaupt?…” Quelle dazu: Artikel bei revealthetruth.net – Mein Dank an den Kommentarschreiber “Kurzer”.

Der Depopulationsplan der Elite steht fest. Es existiert eine genaue Liste der Länder mit genauer Zahlenangabe zur Depopulation der Menschen bis 2025!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 37 Comments »

Der Kreuzzug der USA gegen Deutschland

Posted by Maria Lourdes - 27/10/2014

Der Krieg der USA gegen Deutschland wurde von der amerikanischen Propaganda als „Kreuzzug für die Christenheit“ aufgezogen. Niemals wurde die Kreuzzugs-Idee und das Wort „Kreuzzug“ ärger mißbraucht. Die USA führten den Krieg Schulter an Schulter mit den Bolschewiken, den größten Feinden des Christentums, ja jedes Gottglaubens überhaupt.

USA AdlerDie USA belieferten die Bolschewiken kostenlos mit Kriegsmaterial im Wert von über zehn Milliarden Dollar amerikanischer Steuergelder. Diesen Krieg als christlichen „Kreuzzug“ nach Europa zu bezeichnen, ist ein Sakrileg, eine Blasphemie, eine Gotteslästerung. Roosevelt und neben ihm (Rheinwiesen)-Eisenhower, der sich selbst so gerne in der Rolle des „allerchristlichsten Feldherrn eines Kreuzzuges“ sah, waren in Wahrheit nur Werkzeug und Führer eines Rachefeldzuges des Weltjudentums, vor allem des amerikanischen Judentums, gegen Deutschland und das deutsche Volk.

Der Wahrheitsuchende wird am “Harold-Wallace-Rosenthal-Interview und an der jüdisch-messianischen Sekte Chabad Lubawitsch nicht vorbeikommen. Das sind Pflichtlektüren!

Zitat: Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.”(Quelle: Harold-Wallace-Rosenthal-Interview)

Nahum Goldmann, von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben:

“…Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt: „Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen:

„…Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion…”

Dass diese “Verhaltenmaßregeln” unter anderem- Ausbeuten, Ausplündern, Blockaden errichten und anders politisch Denkende zu liquidieren,  bedeutet, sei hier nur kurz erwähnt- weil hinlänglich bekannt!

Es sei auch hier gleich nochmal auf die jüdische Kriegserklärung vom 24. März 1933 erinnert, nachzulesen im Britischen “Daily Express”, March 24. 1933. Seite 1. (mehr dazu hier).

Nicht nur das:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 142 Comments »

USA: Ebola-Patienten verschwinden spurlos

Posted by Maria Lourdes - 26/10/2014

Ebola: Bislang existiert kein Gegenmittel, auch gibt es keinen Impfstoff, dafür ein Patent! Ärzte können bloß die Symptome lindern. Sie versuchen den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen, die Nieren zu entlasten und weitere bakterielle Infekte mit Antibiotika zu bekämpfen. An Medikamenten, die gegen das Virus wirken, arbeiten -angeblich- Forscher derzeit intensiv. Bis sie vollständig geprüft auf den Markt kommen, dürften jedoch mindestens noch einige Monate vergehen. Kolloidales Silber soll ein wirksames Mittel sein.

Mediziner erhoffen sich vom Blut geheilter Patienten Therapiemöglichkeiten. Eine Theorie ist, dass ein Patient immun wird, wenn er die Infektion überstanden hat. Dies zeigte sich bereits in Untersuchungen an Tieren.

Beim Menschen ist dieser Effekt jedoch nicht eindeutig nachgewiesen. In diesem Zusammenhang möchte ich an den Exekutivbefehl Nr. 13295 des ehem. Präsidenten George W. Bush, vom April 2003 erinnern. Dieser Exekutivbefehl ermöglicht die “Einsammlung, Internierung oder bedingte Freilassung von Individuen, um die Einführung, Übertragung oder Verbreitung von ansteckenden Krankheiten zu verhindern.” Obama hat jetzt die Liste der Sympthome die zu einer Quarantäne führen erweitert. Mysteriös: Jetzt verschwinden Ebola-infizierte Patienten in den USA… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

USA: Wenn nötig, unterstützen wir auch einen Diktator

Posted by Maria Lourdes - 22/10/2014

USADie Außenpolitik der Vereinigten Staaten könnte auf den ersten Blick paradox wirken. Losungen und reale Handlungen gehen zuweilen sehr weit auseinander. Washington verkündet Demokratie und Menschenrechte als höchste Werte der modernen Gesellschaft und schreckt dabei nicht vor immensen Verletzungen dieser Menschenrechte in verschiedenen Ecken der Welt und vor der Unterstützung von ausgesprochenen Diktaturen zurück. Die Logik dabei ist einfach: Jedes Regime ist gut, wenn es nur den wirtschaftlichen und geopolitischen Interessen Washingtons entspricht. Das nennt man dann auch Prinzip der Doppelstandards.

USA: Wenn nötig, unterstützen wir auch einen Diktator – Ein Artikel von Ilja Charlamow – Erstveröffentlicht bei Stimme Russlands

In höchst konzentrierter Form hat sich diese Strategie der USA in der Unterstützung des gnadenlosen nicaraguanischen Diktators Somoza gezeigt. Das wurde allein deshalb getan, damit Nicaragua als nichtkommunistischer Vorposten Washingtons in Mittelamerika bestehen bleibt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 39 Comments »

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“?

Posted by Maria Lourdes - 20/10/2014

Farbrevolutionen sind unbewaffnete, aber nicht gewaltfreie Regimewechsel (regime change) seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (z. B. Zeder, Rose, Jasmin) benannt werden.

Als Farbrevolutionen sind bekannt: in Georgien die Rosenrevolution (2003), in der Ukraine die Orangene Revolution (2004), die Zedernrevolution im Libanon und in Kirgisien die Tulpenrevolution (beide 2005). Auch möchte ich den Leser auf die sogenannte “Arabellion” (Tunesien, Ägypten) hinweisen und den Krieg gegen Libyen, mit dem brutalen Mord an Revolutions-Führer Gadaffi (20. Oktober 2011) in Erinnerung rufen.

Inwieweit handelt es sich bei diesen Ereignissen um echte Revolutionen? Wikipedia umschreibt es schwammig mit: “Die Farbrevolutionen wurden in hohem Maße durch westliche, insbesondere US-amerikanische Behörden und Interessengruppen unterstützt.”

yansegeming1Eine Antwort gibt die Übersetzung eines wichtigen Leitartikels aus der Pekinger Volkszeitung vom 11. Oktober 2014:

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“?

Den chinesischen Ausdruck 颜色革命 (yánsè gémìng = Farbrevolutionen) wird man sich merken müssen – er wird sicherlich künftighin noch häufiger in den chinesischen Medien auftauchen.

Medienberichten zufolge hat sich Louisa Greve, eine Direktorin der US-amerikanischen Organisation National Endowment for Democracy (NED) bereits vor einigen Monaten mit Schlüsselpersonen der Bewegung „Occupy Central“ getroffen, um deren Aktivitäten zu koordinieren.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 170 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: