lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.114 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.114 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

11.9.2001 after 10:00 a.m.timetable-II Zusammengestellt aus Pressemeldungen und Zeugenaussagen

Posted by lupo cattivo - 12/09/2001

10:00

  • Die Frau eines Flug 93-Passagiers „telefoniert“ mit ihrem Mann an Bord und er erzählt ihr, dass Passagiere bereits von den 2 Flugzeugen im WTC wissen. Seine Frau sagt ihm, dass gerade der Südturm kollabiert sei. Nach dieser Darstellung kann die „Revolte“ im Flugzeug nicht vor 10 Uhr begonnen haben.
  • Noch ein „Schmankerl„: Passagier Mark Bingham ruft seine Mutter an und meldet sich: “Hi, Mom, this is Mark Bingham” Auch im größten Stress wird wohl niemand, wenn er seine Mom anruft, sich mit dem Vor-und Nachnamen melden.

Zu sämtlichen Telefonaten von Passagieren muss man wissen, dass erst 2004 eine Technik eingeführt wurde, die es erlaubt aus Flughöhen per Handy zu telefonieren !!!

  • Und noch eine Besonderheit des Flugs 93:
    24  der 44 Passagiere von Flug 93 waren eigentlich nicht auf diesen Flug gebucht, sondern teilweise auf Flug 91, der angeblich wegen einer gerissenen Windschutzscheibe am Boden blieb.
  • Das WTC7 Gebäude ist beschädigt , es brennt in einigen Etagen
  • Ein Zimmermädchen im Park-Inn in Boston will das Zimmer aufräumen, in dem die Alsheri-Brüder übernachtet hatten. “Ein Mann fremdländischer Herkunft” sagt ihr, sie könne jetzt nicht aufräumen , es schliefe dort noch jemand , sie möge am Nachmittag aufräumen. Die Identität dieses Mannes bleibt ungeklärt, im FBI Protokoll sind hinter dieser Vermerk 5 Fragezeichen eingetragen.
  • Feuerwehrleute im Nordturm wissen weder, dass der Südturm bereits kollabiert ist, noch erreicht sie der Evakuierungsalarm aus unbekannten Gründen. Deshalb sterben dort 121 Feuerwehrleute.
  • NEADS bekommt eine Warnung des NORAD Kommandos in Kanada, dass eine  weitere Maschine von dort Richtung Washington fliege. Um diese Zeit weiss noch immer keine Militärstelle, dass Flug 93 angeblich gekidnappt ist
  • Mobilfunk in NY fällt aus

Etwa zu diesem Zeitpunkt wird der Johnstone Flughafen vollständig evakuiert, weil angeblich ein Flugzeug mit einer Bombe an Bord diesen ansteuert. Ein Reporter einer örtlichen TV-Station hört den Funkverkehr hierüber ab.

10:01

  • Pilot eines Kleinflugzeugs sieht aus ca. 3 Meilen Entfernung Flug 93 in heftigen Auf- und Ab Flugbewegungen

-10:03

  • Der Transponder von Flug 93 liefert für diese 3 Minuten nochmals ein Signal, >Flughöhe 7000 Fuss<  unklar wieso er wieder eingeschaltet wurde.
  • Ein Pilot, Ehemann einer Flugbegleiterin auf Flug 93 kann später den Voice-Recorder des Cockpit anhören; er hört zunächst den Alarmton, ausgelöst durch das Ausschalten des Transponders (10.00- 10,03 Uhr?) , kurz danach hört er ein weiteres Alarmgeräusch, seiner Meinung ausgelöst durch die weit überhöhte Fluggeschwindigkeit der Maschine zu diesem Zeitpunkt.

10:02

  • Cheney und seine Mitarbeiter erhalten Hinweis vom Secret Service, dass ein weiteres Flugzeug Richtung Washington steuert. Diese Nachricht wird auch an das NMCC weitergegeben , nur NORAD erfährt davon offiziell nicht.

10:03

  • erst um diese Zeit findet sich Rumsfeld im PENTAGON-Konferenzraum ein
  • C.Rice lässt weltweit mitteilen, dass die US-Regierung voll funktionsfähig ist
  • Innerhalb des Pentagon findet man nur geringe Spuren von Flugzeugmüll
  • Das FBI sieht sich das Überwachungsvideo vom Dulles Airport an und kann die Entführer sofort identifizieren.

-10:06

  • In der UA-Zentrale wird der Weg von Flug 93 auf dem Radar beobachtet.
    Flug 77 verschwindet zu dieser Zeit vom Radar – aber wirklich war er schon vorher verschwunden
  • Zeugen berichten von einer unmittelbar hinter oder über Flug 77 fliegenden Transportmaschine, es müsste die C-130 sein, diese könnte einen Radarschatten für Flug 77 hergestellt haben.
  • Von einem nicht näher genannten Flugfeld bei Washington startet eine E-4B mit zivilen und Militär-Offiziellen, um an der Übung “Global Guardian” teilzunehmen. Weitere 2 E4B Maschinern sind bereits in der Luft, diese sind mit “sophisticated technology and communications equipment“ ausgerüstet

10:06

  • Über den Crash-Zeitpunkt von Flug 93 gehen die Angaben erheblich auseinander: Nach seismischer Auswertung war es 10:06, die FAA 10:07, NORAD nennt 10:03 ,eine Auswertung der NYTimes ergab 10:10
  • 7 Minuten, die im Flug einer Ewigkeit entsprechen sind ungeklärt, während Abstürze üblicherweise in 1/100 Sekunden ausgewertet werden

Kurz nach dem 11.9. sagt NORAD, dass ein Kampfflugzeug nur 100 Meilen vom Absturzort des Flug 93 entfernt war.

Am 13.9. ignoriert ein Fluglotse aus New England das verhängte Sprechverbot für Flugsicherungsangehörige und berichtet dass eine F-16 Flug 93 gefolgt ist, indem er teilweise um die Maschine kreiste und meinte, dieser Pilot müsse den ganzen Ablauf gesehen haben…

Am 16.9. berichtet CNN, dass zwei F16 Flug 93 im Abstand von 60 Meilen gefolgt seien.

Am gleichen Tag sagt General Paul Weaver, dass keine Militärflugzeuge Flug 93 verfolgt hätten

7 Monate später erzählt ein Pilot einer E-3 AWACS Maschine, dass er zu diesem     Zeitpunkt in Begleitung zweier F16 in Richtung Pittsburgh flog mit dem Ziel, Flug     93 abzufangen.
Er sagte:
Wir hatten den Auftrag zum Abschuss”.
Da die AWACS-Flugzeuge unbewaffnet sind, kann er damit nur die F16 meinen, soweit seine Aussage richtig ist.

Fünf Jahre nach 9-11, wird ein Fluglotse aus Cleveland, der Flug 93 auf dem Weg nach Osten überwachte, befragt, ob Kampfflugzeuge in der Nähe der Absturzstelle waren. Er antwortet: “That goes beyond the scope of what I can comment on.” Fluglotsen können die Lizenz verlieren ,wenn sie über militärische  Flugbewegungen Auskunft geben

Etliche Zeugen aus der Gegend um Skanksville geben an, das Fluggeräusch einer   Missile kurz vorher gehört zu haben:

  • Barry Lichty, ein Kriegveteran, hört ein Röhren über seinem Haus und dann einen Einschlag
  • Joe Wilt hört ein Pfeifen und danach eine Explosion
  • der Bürgermeister von Shanksville gibt an, dass er von 2 Bürgern gehört hatte, sie hätten ein Missile-Geräusch gehört. Er nennt deren Namen nicht, aber einer sei ein Soldat, der durch de Vietnamkrieg solche Geräusche kenne.
  • Kurz vor dem Absturz bemerkt ein Zeuge, dass das elektrische Licht kurz ausfällt; ein ehemaliger Luftwaffen-Offizier erklärt ihm: Vor dem Abschuss einer Missile wird ein Radarstrahl gesetzt und dieser hat solche Auswirkungen. Der kurze Stromausfall wird jedenfalls von verschiedenen Stellen in der Region festgestellt
  • Eine weitere Theorie hierzu nimmt an, dass das Flugzeug durch elektromagnetische Impulse zum Absturz gebracht wurde.
    Tatsächlich verfügt die Airforce über „electronic warfare applications“, um mechanische Vorgänge in einem Flugzeug zu beeinflussen und es dadurch zu einem unkontrollierbaren Absturz zu bringen.
  • Weitere Zeugen berichten von merkwürdigen Knallgeräuschen vor dem Absturz, merkwürdigen Bewegungen des Flugzeugs (es soll kopfüber geflogen sein) und dem anschließenden Fall. Das Flugzeug muss vor dem Absturz auseinander gebrochen sein, da Trümmer weit verstreut gefunden werden.

Das FBI errichtet zunächst eine 3-Meilen-Sperrzone um die Absturzstelle, sowie eine weitere etwa 6-8 Meilen davon entfernt. Die Hälfte eines Triebnwerks wird weit entfernt gefunden.

Eine Darstellung erklärt dies mit der Verwendung einer Sidewinder-Rakete für den Abschuss. Diese Raketen Zielen auf Hitze und haben deshalb ein Triebwerk getroffen. Diese Version würde auch zu den ungewöhnlichen Flugmanövern passen.

Offizielle werden später ausdrücklich bestreiten ,dass Flug 93 abgeschossen wurde. Es gibt jedoch auch noch etliche Zeugen, die ein kleines weißes Kampfflugzeug in der Nähe der Absturzstelle sehen haben wollen.

Nach allen Zeugenaussagen gibt es an der Absturzstelle praktisch keine Flugzeugteile zu sehen, der Krater ist definitiv zu klein, um von einer     vollständigen Passagiermaschine verursacht zu sein.

Nach FBI-Angaben werden die beiden Blackboxes 15 und 25 m. unterhalb des Kraters gefunden.
Eine Auswertung dieser Blackboxes ist allerdings nirgendwo dokumentiert.

  • W.Miller, der Leichenbeschauer von Somerset ist einer der ersten an der     Unfallstelle ; er wundert sich, dass er nicht einen einzigen Überrest  eines     Menschen /einer Leiche findet.
  • Angeblich sind in den folgenden Wochen ca. 1500 verkohlte Leichenteile gefunden worden mit einem Gesamtgewicht von 8% der tatsächlichen Körpermassen.
  • Kurz nach dem Absturz fliegt die gleiche C-130 Transportmaschine, die vorher über das Pentagon geflogen war, über die Absturzstelle in Shanksville.

10:07

  • Nach dem Kollaps des Südturms inspizieren zwei Polizeihubschrauber den  Nordturm und berichten per Funk: “Die oberen 15 Stockwerke glühen” der     andere: “ich glaube, das geht nicht mehr lange gut, man sollte den Turm und  denUmkreis evakuieren“. Weil die Feuerwehr auf einer anderen Frequenz spricht, hört sie nichts von dieser Nachricht.
  • FAA Cleveland informiert erst jetzt NEADS über Flug 93 und meint, dieser habe eine Bombe an Bord und dass man den Kontakt verloren habe.
    NEADS versucht den Flug zu lokalisieren, kann ihn aber nicht finden, weil er bereits abgestürzt ist.
  • Die FAA gibt später an, dass man üblicherweise bei Hijacking nur mit dem FBI zusammenarbeite und deshalb NEADS nicht informiert wurde. Des steht jedoch im Widerspruch zu Vorschriften – zudem hat die FAA bei der ersten Entführung von Flug 11 weder das FBI kontaktet noch 35 Minuten abgewartet, sondern NEADS sofort eingeschaltet.

Nach einigen Darstellungen sieht der Pilot eines privaten Falcon-Jets aus ca. 20     Meilen Entfernung im Gebiet der Absturzstelle von Flug 93 eine Rauchwolke,     nachdem er von Cleveland Control gebeten wurde, auf diese Maschine zu achten.

Die Maschine war in Höhe 3700 Fuss Richtung Johnstone unterwegs. Sie wurde     gebeten, auf 1500 Fuss zu gehen, um nach der Absturzstelle zu suchen.

(Das FBI gibt an dieser Stelle fälschlicherweise eine Flughöhe von 37000 Fuss und eine Suchhöhe von 5000 Fuss an).

Das Flugzeug gehört VF Corp., einer Bekleidungsfirma aus Greensboro N.C.. Dieser Zwischenfall ereignet sich rund 40 Minuten, nachdem die FAA Startverbot und Landbefehl für sämtliche Flüge gegeben hatte.

Obwohl von Flug 93 praktisch nichts identifizierbares, auch keine Teile von     Menschen gefunden werden, findet man eine Vielzahl von Papierschnipseln bzw.   nahezu unversehrten Papier-Dokumenten. Es waren ca. 5000 Pfund Post an Bord,

Einiges davon ist versengt, vieles unbeschädigt. Auch ein Teil von Ziad Jarrah’s  Pass und eine Visitenkarte von Zacarias Moussaoui wird gefunden.

  • Eine Meldung aus Baltimore von einem Flugzeug über dem “White House” stiftet     weitere Verwirrung

10:08

  • Einige NORAD-Mitarbeiter sind -immer noch- nicht sicher, ob die Übung VIGILANT GUARDIAN abgesagt ist
  • Richard Clarke erhält die Information, dass Flug 93 auf Washington zufliegt, kurz darauf, dass dieser abgestürzt ist
  • Truppen umstellen das “White House”  (Dramatik !!)
  • ca. um diese Zeit erhält die CIA die Passagierlisten und gibt 45 Minuten nach den Anschlägen die Namen von 19 Attentätern bekannt und kennt die Opfer
  • Bush wird über das Ende von Flug 93 informiert und fragt, ob es abgestürzt sei oder abgeschossen wurde
  • Laut NEWSWEEK wird ein Telefonat von Bin-Laden nahen Personen abgehört, die sagen: “Wir haben die Ziele getroffen”
  • FAA wird vom Crash des Flug 93 informiert und bestätigt das nach 9 Minuten

10:10

  • Den Kampfpiloten, die in Langley aufgestiegen waren, wird gesagt, es gäbe keine Abschussgenehmigung im Luftraum von Washington; diese Genehmigung erreicht NEADS erst 10,31 und wird auch danach nicht an die Piloten weitergegeben.
  • Präsident Cheney wird informiert, dass Flug 93 (der bereits abgestürzt ist) auf Washington zusteuer

Um diese Zeit,, wird das Militär in höchste Alarmbereitschaft (das bedeutet auch Einsatzbereitschaft der Atomwaffen) versetzt, (Dramatik !)

  • von der Untersuchungskommission wird der Zeitpunkt auf  10:43 verlegt. Der Grund hierfür dürfte sein: Rumsfeld, der so lange verschwunden war, hatte dies eigenmächtig angeordnet- Cheney meinte, diese Anordnung müsse von Bush selbst kommen. Bush wurde von Rumsfeld über seine Entscheidung um 11,15 Uhr informiert.

10:15

  • Das FBI hat eine Warnung herausgegeben, dass ein Flugzeug aus San Diego das NORAD-Operation-Center in Cheyenne Mountain Colorado anfliegen könne. Deshalb werden die massiven Türen, die ausgelegt sind, einen Atomangriff zu widerstehen, erstmals in der Geschichte geschlossen.
    (Dramatik !)
  • Feuerwehrmänner und Rettungskräfte werden vom Pentagon abgerufen, weil angeblich ein weiteres Flugzeug auf Washington zusteuert.
  • Der getroffene Flügel des Pentagon stürzt zu diesem Zeitpunkt – nach etwas 35 Minuten- ein, wobei man feststellen muss, dass auch dieser Einbruch etwas seltsam wirkt: Man könnte annehmen, dass man auf der LINKEN SEITE eine SOLLBRUCHSTELLE geschaffen hat.
  • NEADS erfährt, dass Flug 93 abgestürzt ist und 30 Sekunden später, dass sich ein weiteres verdächtiges Flugzeug im Luftraum befindet.
  • Vom Unglücksort am Pentagon “stehlen” verschiedene Leute, darunter Militärangehörige” Trümmer – aus unbekannten Gründen.
  • Brigadegeneral Montague übernimmt im Pentagon wieder das Kommando des NMCC

-10:30

  • Cheney telefoniert mit CIA-Direktor Tenent und fragt, ob er mit weiteren     Anschlägen rechne; dieser antwortet : “Nein, ich glaube, das war’s für heute
    Tenent hatte um 10 Uhr das CIA-Gebäude evakuieren lassen und die meisten Mitarbeiter nach Hause geschickt, außerdem waren die Terrorspezialisten  zusammen mit FBI Spezialisten noch in Kalifornien und konnten nicht     zurückkommen

Alle anderen Stellen geben an, noch mit weiteren möglichen Anschlägen zu rechnen ,weil immer noch Flugzeuge unterwegs sind- nur der CIA-Direktor ist sicher, dass es vorbei ist

  • weitere wichtige Gebäude in Washington werden evakuiert

10:18

  • Nach einem weiteren Eintrag erhält Cheney von Bush erst jetzt in einem Telefonat die Abschussgenehmigung

10:23

  • Ähnlich wie beim Südturm wird in offiziellen Darstellungen nun auch beim     Nordturm berichtet, seine Fassade verbiege sich nach aussen ( bzw. innen)

10:24

  • Allen vom Ausland kommenden Flüge wird der Anflug auf die USA untersagt, sie werden nach Kanada umgeleitet

10:25

  • Die ersten FBI-Männer treffen an der Unglücksstelle in Shanksville ein
  • Cheney und die Mannschaft im Bunker werden über den Absturz von Flug 93  informiert; Rice sagt später, sie und Cheney hätten gedacht, der Flug sei abgeschossen worden.
    Bis zum Mittag dementiert niemand, dass die Maschine abgeschossen wurde. Dagegen sagt Eric Edelmann, Cheney’s Sicherheitsberater, Cheney habe leise gesagt: “Vermutlich hat da ein heroischer Akt stattgefunden.”

10:27

  • Wie schon beim Südturm gibt es unmittelbar vor dem Einsturz des Nordturm ein erdbebenartiges Rütteln.
  • Eine unglaubliche Aussage: “Jay Jonas ist im 4. Stock des Nordturms und wird  zitiert >Sekunden vor dem Zusammensturz gab es ein unglaubliches Rütteln und der Fußboden schwankte< Hat er überlebt und wie war das möglich ?
  • CBS-Reporterin C.Marin berichtet unmittelbar vor dem Kollaps von einem     mehrere Stockwerke hohen Riesenfeuerball, aus der Basis des Nordturms
  • Reporter M.Deafan hört einen ohrenbetäubende Explosio
  • Feuerwehrmann Roy Chelsen: es gab plötzlich eine Riesenexplosion und dann kam das Gebäude runter
  • EMT J.Charles: ich hörte eine Explosion von unten und dann wieder dieses      Geräusch von knickendem Metall
  • Usw. 9 weitere Feuerwehrmänner, die teilweise auch von mehreren dem Kollaps vorangehenden Explosionen berichten

Der Nordturm kippt leicht nach Süd, obwohl er auf der Nordseite getroffen wurde und fällt zusammen. Zunächst bewegt sich die Antenne auf dem Dach, danach kippt das Oberteil im oberen Bereich der Einschlagstelle und fällt wie der Südturm in absoluter Fallgeschwindigkeit zusammen.

Auch in diesem Fall sind viele Zeugen sicher, dass es sich um einen beabsichtigten Einsturz handelt:

  • Fire Capt. D.Tardio: von oben nach unten sehe ich in jeder Etage Explosionen
  • Firefighter J.Curran: man hörte es Etage nach Etage wie > chu,chu,chu< und  alles wurde nach aussen geschleudert
  • Fire Commissioner J.Drury:Wir dachten,dass im inneren Bomben explodieren
  • EMS Captain K.Deshore: erst in der Mitte kamen überall diese gelben und roten Blitze aus den Stockwerken, dann auf allen Seiten mit einem “popping sound”
  • Nach und nach wurden die Blitze immer heftiger und die Knalle immer lauter. Aus der Tatsache, dass die Antenne als erstes kippte, schließt man offiziell, dass der Einsturz von den inneren Kernträgern ausging.

Beachtenswert ist besonders, dass die Türme ganz verschiedene Treffer  bekommen hatten ( der 1. ziemlich mittig in der Fassade, der 2. an einer Ecke)  Trotzdem verlaufen die Einstürze praktisch gleich.

10:28

  • Feuerwehrmänner bekämpfen das Feuer in WTC7, nach anderen Meldungen  wurde es wegen Wassermangel und anderen Prioritäten nicht bekämpft

10:30

  • C.Rice telefoniert mit dem britischen Botschafter und vermutet, der Irak könnte auch in Zusammenhang mit den Anschlägen stehen.
  • Verteidigungsminister Rumsfeld arbeitet Abschuss-Regeln für die Kampfpiloten     aus – zu spät, um von Nutzen zu sein.
  • Jebb Bush erklärt für Florida Notstand

10:31

  • Die FAA erlaubt wieder militärische und Flüge in öffentlichem Auftrag:
    es sei angemerkt, dass der um 9,36 gestartete C-130 Transporter sich offenbar vom Landebefehl nicht betroffen gefühlt hat.
  • Terry Rizzuto ist Stations-Managerin von United auf dem Newark-Airport. Nachdem sie gehört hat, das Flugzeug sei abgestürzt, telefoniert sie mit dem FBI, die die Passagierliste wollen. Sie geht zu Gate 17, von wo die Maschine gestartet ist. Als sie ankommt, gibt ihr der Supervisor 4 Bordkarten und sagt,: “das sind wahrscheinlich diese 4 Männer…
    Rizzuto fragt den Gate-Aufseher: “wie können Sie das wissen ? “ und dieser antwortet: “sie waren für diese Uhrzeit zu gut….gekleidet … Und ihre Muskeln ….. Und ihre Augen
  • Das deckt sich insofern wenig mit den Tatsachen, als die 4 Männer eher     schmächtig und “physisch wenig beeindruckend” waren.

10:32

  • der Russische Präsident ruft im “White House” an. Da Bush nicht anwesend,     nimmt C.Rice das Gespräch an. Putin sagt, dass Russland ein am 10.9. und bis zum 14.9. geplantes Manöver in der Arktis und im Nordpazifik als Geste der  Solidarität abgebrochen habe. Grundlage des russischen Manövers war ein potentieller Nato-Angriff auf Russland.
  • Cheney soll um diese Zeit Bush angerufen und ihm mitgeteilt haben, es bestehe Gefahr, gäbe eine Drohung für die AirForce-One Maschine (mit der Bush flog).
  • An der Existenz dieser Drohung gibt es jedoch zu viele Zweifel:
    Der Demokrat Mehan: “Kaufen sie ihm diese Geschichte nicht ab, das war nur PR
  • Eine spätere Darstellung gibt diese Geschichte als “völlig unwahr” aus und sagt, Cheney habe diese Drohung selbst erfunden.
  • Ein gut informierter anonymer Washingtoner sagte dazu: Für ihn (Cheney) hatte diese Drohung zwei Vorteile: Sie bestärkte seine Empfehlung, der Präsident solle nicht nach Washington zurückkommen und für Bush war es ein guter Grund, dies auch nicht zu tun.
  • Bush’s Maschine ändert daher ihren Kurs und fliegt nach Barksdale/Louisiana

10:37

  • Fälschlich wird berichtet eine Maschine sei bei Camp David abgestürzt.Diese Meldung wird zunächst auch von einigen Medien übernommen.

10:39

  • Cheney bringt telefonisch Verteidigungsminister Rumsfeld auf den neuesten  Sachstand, nachdem Rumsfeld bis zum eigentlichen Ende der Ereignisse des 11.9. nicht erreichbar war – er war frühestens (es gibt weitere Angaben mit noch späterem Zeitpunkt) 10:03 wieder von seinem Ausflug um das Pentagon zurück-
    Cheney informiert ihn über den Abschussbefehl und Rumsfeld fragt “Heisst das, wir haben einige Flugzeuge da oben, die diesen Auftrag haben?” Cheney antwortet: “das ist richtig – und nach meinem Wissen haben wir schon ein paar Flugzeuge ausgeschaltet
    Rumsfeld antwortet: „Das kann ich nicht bestätigen, ich weiß nur von einem abgestürzten Flugzeug, aber ich habe noch keine Nachricht, ob das unsere Piloten waren
    Cheney’s Aussage ist unkorrekt, weil seine Anweisungen noch gar nicht bei den Piloten angekommen waren.

10:42

  • Zwei nur “leichtbewaffnete” Kampfjets starten von Andrews Airbase. Die Jets  waren bereits auf einer anderen Airbase an diesem Morgen und ohne Missiles hätten sie von dort aus bereits kurz nach 09:00 eingreifen können. Die Piloten haben aber keine “Shootdown” Befehl erhalten.
    Nach allen vorliegenden Angaben steigen erstmals um 11:09 zwei F-16 auf, die sowohl Missiles als auch einen Abschussbefehl haben
  • Weitere zwei F-16 starten von der Airbase Syracuse nahe NY. Angeblich hatte diese Einheit sich schon um 09:00 angeboten , innerhalb von 30 Minuten mit Missiles bewaffnet startklar sein zu können. Jetzt starten sie mit Bordkanonen, aber ohne Missiles. Sie erhalten den Auftrag, jedes Flugzeug, das sie noch finden, zur Landung zu zwingen.Die Piloten hören kurz danach über einen gemeinsamen Kanal eine Durchsage, die offenbar an alle Flugzeuge gerichtet war, dass der Flugraum gesperrt ist und alle Verletzungen mit Abschuss beantwortet werden.
  • Etwa um diese Zeit meldet die FAA dem “White House”, dass zusätzlich zu den vier bisherigen noch drei Flugzeuge ungeklärt seien.
    Es dauert noch 1 ½ Stunden bis dies geklärt sein wird. An dieser Stelle findet sich auch eine Aussage über ein weitere Maschine, die wegen einer Bombendrohung in Rockford, Illinois gelandet war.

10:55

  • AirForce One-Pilot reagiert auf falschen Alarm, ein Flugzeug steuere direkt auf sie zu, gezwungen, Maschine abrupt weit über die normale Flughöhe zu ziehen
  • Die Kampfflugzeug-Eskorte erreicht die AirforceOne, die Zeitangaben schwanken

11:00

  • Ein Angestellter der Einwanderungsbehörde erzählt einem Journalisten,     Flughafenladearbeiter hätten auch Gewehre an Bord der Flugzeuge geschmuggelt

Etwa eine Stunde nach den Anschlägen erlangt das FBI in Minnesota einen Haftbefehl gegen Moussaoui, einen der angeblichen Attentäter. Die für radikale     Fundamentalisten zuständige Einheit des FBI hatte noch im August einen solchen  Haftbefehl verweigert. FBI Agent Rowley merkt an, dass nun durch die Beteiligung an den Anschlägen auch für die Kollegen der letzte Nachweis für die Berechtigung

eines Haftbefehls erbracht war

Ähnlich ergeht es dem NY FBI, als es erfährt, dass angeblich einer der Entführer Khaled Almihdhar ist: Ein FBI-Agent wollte im August nach ihm fahnden und erhielt dafür keine Erlaubnis.

Am 29.August schreibt er in einer Mail: „Eines Tages werden Leute sterben und man wird uns fragen, warum wir nicht das Menschenmögliche getan haben...“

Als er später Almidhars Namen auf der Entführerliste sieht, schreit er: „Das ist der Mann, hinter dem wir seit 3 Monaten her sind“ und sein Boss tröstet ihn: „Wir haben nach unseren Vorschriften gehandelt

Auch das SanDiego FBI-Büro war nicht informiert, dass Almidhar und die Alhamzis

auf einer „No-Fly“ Beobachtungsliste standen.

  • Der Leiter des Büros sagte:
    Wie sollen wir Leute finden, wenn wir gar nicht wissen, dass wir sie suchen sollen ?“ „Als erstes hätten wir im Telefonbuch nachgesehen und da standen sie drin!
  • Tatsächlich kann man in Kenntnis aller Vorgänge sicher sein, dass die Fundamentalistenzelle von bestimmten FBI+CIA-Stellen geschützt war, weil sie für die Aktion gebraucht wurden. Zu allen Attentätern gibt es beim FBI bereits Akten, sodass diese schnell zu ermitteln sind

Das FAA-Center in Boston wird nach einer telefonischen Drohung, ein unidentifiziertes Flugzeug sei im Anflug, evakuiert. Die Angestellten sind eine Stunde im Holiday Inn in der Nähe und kehren danach zurück, weil sich -AUCH- diese Meldung als unbegründet herausgestellt hat.

  • Was musste in dieser Stunde „bereinigt“ werden ????
  • Zahlreiche Wolkenkratzer und andere Publikumsattraktionen werden geschlossen
  • Sämtliche Flugzeuge in der Luft sind identifiziert und kommunizieren mit den Leitstellen.
  • Es sind noch 925 Maschinen in der Luft, davon ¼ Passagiermaschinen, diese sind jedoch noch höchstens 40 Meilen von ihrem Ziel entfernt.
  • NORAD setzt einen Plan aus den 60er Jahren (SCATANA) in Kraft, nach dem alle Flüge mit Ausnahme von militärischen, medizinischen, Feuerwehr- und Präsidentenflügen vom Verteidigungsministerium genehmigt werden müssen. Dies gilt für die 3 folgenden Tage.

11:07

  • CNN berichtet von einem angeblichen 3. Wolkenkratzer-Einsturz

11:08

  • Ein KOREAN-AIR Flug wird irrtümlich für entführt gehalten und mit Abschuss bedroht, sobald es in die Nähe bewohnten Geländes kommt. Wahrscheinlich landet es später sicher in Whitehorse/Canada

11:15 Rumsfeld telefoniert mit Bush , danach ruft Putin Bush an

11:17 UA veröffentlicht Crash-Meldung für Flug 93

11:18 AA veröffentlicht Meldung: Verlust von Flug 11+ 77

11:30

  • NATO-General W. Clark sagt im Fernsehen: . Nur eine Gruppe hat die     Fähigkeiten solch koordinierter Anschläge, die von Bin Laden.
  • Ein Feuerwehrkommandant erhält die Anweisung, die Feuer in WTC7 zu löschen, befolgt diesen Befehl jedoch nicht, angeblich weil aus Hydranten kein Wasser kam. Tatsächlich waren Löschfahrzeuge vor Ort mit Wasser aus dem Hudson-River in unmittelbarer Nähe und es lagen bereits genügend Schläuche aus.
    Nach einem Interview mit einem leitenden Mitarbeiter der NY Feuerwehr gab es diese  Wasserfrage aber nicht, weil niemals versucht wurde, die Feuer im WTC7 zu löschen.

    Als der leitende Feuerwehroffizier zur Barclay Street kommt, kommen ihm verschiedene Feuerwehrleute aus dem WTC7 entgegen, die das Gebiet     absperren wollen wegen der Befürchtung eines Einsturzes auch des WTC 7.
  • Ein Captain der Feuerwehr erklärt jedoch später, er habe verschiedene     Feuerwehrleute bei der Brandbekämpfung im WTC7 gesehen, bis ihnen gesagt wurde, dass sie damit aufhören sollten.

Zwei Stunden nach den Attacken beginnt RADES (Radar Evolution Squadron)mit der Auswertung aller Radardaten, um die Flugdaten der entführten Maschinen  zu rekonstruieren.

NORAD Offizieller Col.Scott wird später aussagen:

Auf den primären Radardaten waren viele Dinge nicht zu erkennen….“It was

reconstructed days later by the 84th Radar Evaluation Squadron, and other     agencies“ .

Mit diesen Daten hat sich die Untersuchungskommission zufrieden gegeben.

11:43.57

  • AM Plane Lands In Cleveland; Bomb Feared Aboard
    Reported by: 9News Staff  Web produced by: Liz Foreman Eine Boeing 767 aus Boston machte am Dienstag eine Notlandung am Cleveland Hopkins International Airport wegen Bedenken, eine Bombe sei an Bord, sagtMayor Michael R. White. Er sagte, die Maschine sei in einen Sicherheitsbereich des Flughafens gebracht und evakuiert worden.“
  • United identifizierte die Maschine als Flug 93. United sagte nicht, wie viele     Passagiere an Bord waren. Weiter sagte die Fluglinie, sie sei ernsthaft besorgt wegen eines weiteren Flugs, nr.175 .Flug 175 ist eine Maschine aus Boston mit Ziel L.A.

Im Namen der Fluglinie sagte CEO James Goodwin: Die Gedanken aller United-Mitarbeiter sind bei den Passagieren und Mannschaften dieser Flüge. Unsere Gebete schliessen auch alle mit ein, die am Boden davon betroffen sein mögen. United arbeitet mit allen zuständigen Stellen zusammen, incl. dem FBI, um weitere Informationen zu diesen Flügen zu bekommen.

11:45

  • AirForce One landet in Barksdale, Louisiana
  • Im Fernsehen wird ein Film gezeigt, wie angeblich in Palästina die Ereignisse freudig gefeiert werden. Professor M.Crispin Miller hat dies überprüft und     festgestellt, dass es sich um Aufnahmen vom Vortag handelte von einer     Beerdigung von neun Palästinensern, die von Israel getötet worden waren.
    Er sagte dazu: “ dies ohne Erklärung zu zeigen und immer wieder zu zeigen, ist Propaganda für die Kriegsmaschinerie und unverantwortlich.”

11:53

  • UA meldet Verlust für Flug 175

12:00

  • Bush wird in Sicherheit gebracht und bleibt dort eine Stunde
  • Im US-Fernsehen ist J.Hauer, NY-Notfallchef (OEM) von 1996-2000 Gast bei Dan Rather. Er vertritt die Ansicht, dass die Türme nur durch den Einschlag der Flugzeuge eingestürzt sind und nicht durch zusätzliche Explosivmittel. Weshalb Hauer bereits hier eine Ansicht vertritt, die später das Kommissionsergbnis sein wird, bleibt unklar. Im Gegensatz dazu sagt er 2004 vor der Untersuchungskommission auf die Frage, welche Planungen es während seiner aktiven Zeit für den Fall eines Flugzeugeinschlags in einen Wolkenkratzer gegeben habe
    Nach allgemeiner Auffassung hätten wir in einem solchen Fall einen großen Feuerball zu bekämpfen gehabt.” Hier sagt er nichts davon, dass ein auch die Möglichkeit eines Einsturzes in Betracht gekommen wäre. Rather fragt Hauer auch, ob er es für möglich hält, dass die Anschläge “staatlich gesponsort” waren- dieser antwortet: “Ich weiß nicht, ob ich dem zustimmen kann,- es hat sicher die Fingerabdrücke von jemandem wie Bin-Laden.
  • Senator Hatch berichtet, dass er gerade vom FBI informiert wurde, dass diese Bin-Laden für den Verantwortlichen halten.

12:05

  • etwa um diese Zeit informiert das Pentagon das “White House”, das Flug 93 nicht abgeschossen wurde.
  • Rumsfeld bezeichnet die Verbindung zu Al-Qaida noch als etwas vage, einige Stunden später wird er diese Verbindung jedoch benutzen, um einen Angriff gegen den Irak zu begründen, obwohl es keinerlei Hinweise auf Verbindungen zwischen Al-Qaida und Irak gibt.

12:10 Feuerwehrmänner retten 3 Menschen aus dem WTC7

12:16 Sämtliche zivilen Flugzeuge sind gelandet

12:25

  • R.Clarke geht in den Bunker zu Cheney, weil er ihn nicht erreichen kann und stellt dabei fest, dass die Übertragung der von ihm geleiteten Videokonferenz auf “stumm” gestellt ist, während Cheney mit seiner Frau, die vorher eingetroffen war, CNN verfolgt.
    Wenn man davon ausgeht, dass Cheney einer der Eingeweihten ist, dann ist ihm klar, dass nun sämtliche Videokonferenzen keine Rolle mehr spielen, weil di Sache “gelaufen” ist. Entscheidend ist nun, die Medien zu überwachen, um zu sehen, ob in der Berichterstattung irgendetwas unerwünschtes geschieht, auf das man reagieren müßte.

12:30

  • Das FBI sucht Deena Burnett auf, um sie über die Anrufe ihres Mannes vom Flug 93 zu befragen. Sie bleiben etwa eine Stunde und kommen später am Tag nochmals, um ihr zu sagen, dass sie zu niemandem, besonders nicht zu den Medien- von Handyanrufen sprechen soll.
  • Später wird man behaupten, die Anrufe seien mit einem AIRFONE erfolgt, weil ein Handyanruf von der angegebenen Flugposition gar nicht möglich gewesen wäre. Alle Merkwürdigkeiten der diversen Anrufe von Passagieren des Flug 93 lassen sich somit leichter erklären. Es gab -bezeugt- zahlreiche Anrufe über Handy, in der offiziellen Version waren es Anrufe über Airfone.
  • Wenn man gewollt hätte, hätte man die Richtigkeit, dass die Anrufe vom Handy kamen, sicherlich über die Telefongesellschaften sofort klären können. Dann wäe sofort klar gewesen, dass sämtliche Anrufe mit ihren erwähnten Merkwürdigkeiten nur ”Fakes” waren und die Telefonate nach der Landung am Boden geführt wurden
  • WTC-Besitzer Silverstein erhält einen Anruf von einem Feuerwehrkommendanten und empfiehlt ihm für WTC7 “to pull it” , also es zu sprengen. Später wird er sich damit herausreden, dass er mit “pull” gemeint habe, man solle die Leute abziehen

12:36

  • Bush’s 2.Ansprache wird aufgezeichnet und 30 Minuten später gesendet.
    Er sagt :” Ohne Zweifel , wir werden die Verantwortlichen für diese feigen     Anschläge jagen und bestrafen” und “ die Freiheit selbst ist heute morgen von einem gesichtslosen Feigling angegriffen worden. Und die Freiheit wird verteidigt.“

Tatsächlich kann man sagen, dass seit dem 11.September 2001 bürgerlicher Freiheiten permanent angegriffen werden – ohne das der Bürger eine Abwehrmöglichkeit hätte.

12:58

  • Bush spricht – 13:25 von Barksdale aus mit Cheney und anderen, wohin er als nächstes fliegen sollte. Die Medien beginnen zu fragen, wo Bush ist und warum er nicht nach Washington zurück kommt. Bush stimmt zu, zunächst nach Nebraska zu fliegen. Um 13:25 bespricht sich Bush mit Andrew Card und hochrangigen Secret Service Leuten und sagt zu Ihnen “Ich will schnellstmöglich nach Washington. Ich will nicht , das mich irgendwer von Washington fernhält.” Jemand von Secret Service antwortet: “Man sagt, die Lage sei noch nicht sicher genug” und Card fügt hinzu:” Es ist besser zu warten, bis sich der Staub gelegt hat.
    In einem Buch schreibt ein Secret-Service Mann später: für uns war es ein vorrangiges Ziel, den Präsidenten zu schützen , aber Bush hätte jederzeit bestimmen können, dass er nach Washington will”

13:00 ca.

  • Das FBI Kontaktet Lisa Jefferson vom CTE Kundenservice und sagt ihr, dass sie den Anruf von Tod Beamer (Flug 93) geheim halten müsse. Sie sagt:” er machte Stress, dass ich das niemandem sagen sollte”. Erst nach 3 Tagen wird dieser Anruf öffentlich und Beamers Ehefrau erfährt davon.

13:02

  • Bush spricht von Barksdale aus auch mit Rumsfeld. Dieser erklärt Bush, dass es ein  AA-Flug war, der das Pentagon getroffen hat. Rumsfeld sagt “das ist nicht kriminell, das ist Krieg”. Der Washington Times Reporter R.Scarborough meint später: “Rumsfelds sofortige Kriegserklärung zog Amerika weg von der Sicht der Clinton-Ära, dass Terrorismus ein krimineller Akt sei, hin zur Sicht der Bush-Administration, die den Terror als weltweiten Feind sieht, der zerstört werden muss.
    Bush soll Rumsfeld geantwortet haben, dass das Militär bei dem Gegenangriff nicht von der Politik so behindert werden würde wie im Vietnamkrieg. “Es ist heute der Tag einer nationalen Tragödie und wir räumen auf. Und dann wird es Eure (gemeint sind Rumsfeld und Gen.Myers) Aufgabe sein,die richtige Antwort zu finden.
  • Giuliani ordnet Evakuierung von Süd-Manhattan an

13:04 US-Truppen weltweit in Alarmbereitschaft  (Dramatik)

13:05 Falscher Alarm: Flugzeug im Anflug auf Bushs Ranch (Dramatik)

13:27 Für Washington wird Notstand ausgerufen (Dramatik)

13:30

  • AirForce One startet von Louisiana nach Nebraska
  • Im Lauf des Nachmittags: Rund um die USA wird ein Schutzschild von Flugzeugträgern, AWACS-Flugzeugen usw. aufgebaut.
  • DAS WTC7 Gebäude wird “aufgegeben”
  • Das FBI vernimmt E.Gill, einen Sicherheitsmann, der evtl. am Vortag  Hijacker  beobachtet haben könnte, die sich Zugang zu einer Maschine verschaffen wollten. Gill erzählt seine Geschichte, das FBI zeigt ihm nicht das aber nicht das vom Security-Checkpoint, an dem die Entführer eingecheckt hatten. Dieses Video wird all seinen Kollegen gezeigt, jedoch ebenfalls nicht dem, der mit Gill zusammen Dienst hatte.
  • Das FBI erhält auch ein Video das zwei Entführer, Khalid Almihdhar und Salem Alhazmi am Dulles Airport zeigt an dem Tag, an dem Gill zwei andere Nawaf  Alhazmi and Marwan Alshehhi gesehen haben will, auch dieses Video zeigt das FBI Gill nicht und es wird auch bis 2008 nicht veröffentlicht.
    Es ist unklar, was das FBI aus Aufnahmen macht an einer Tür, die die Entführer laut Gill passiert haben müssen- sie werden Gill jedenfalls nicht gezeigt. Zwei Tage später zeigt das FBI Gill schlechte Fotokopien von Aufnahmen der Hijacker und Gill identifiziert zwei von Ihnen als die, die er am 10. September gesehen hat. Daraufhin verliert das FBI das Interesse an Gill, weil sie der Meinung sind, dass einer der beiden gar  nicht am Dulles-Airport war, sondern in Boston eingecheckt hat.
    Ein zweiter Mann, der die Entführer am 10.9. gesehen haben will, namens Khalid Mahmoud wird vom INS abgeholt und kehrt nicht mehr zurück – vermutlich weil er deportiert wurde. Gill wird telefonisch 18 Monate später über die Angelegenheit mit einem Kommissionsmitglied sprechen, es wird jedoch nirgends erwähnt.
  • An Bord von 3 weiteren Flugzeugen werden “Waffen” gefunden. Ein Offizieller  sagt:” das sieht nach einer vorbereiteten Sache aus

13:47

  • Präsidentensprecher sagt in einer Presseerklärung, dass Bush keine Warnungen  über bevorstehende Anschläge vorlagen. Im Mai 2002 wird er sagen, dass es monatelang vorher Warnungen gab.

14:00

  • eine komplette „US-Schattenregierung“ wird in einem Bunker in Mount Weather, Virginia zusammengestellt. Dies wird zunächst nicht bekannt, erst Monate später erfahren dies die Demokraten, die an dieser Schattenregierung nicht beteiligt werden.
  • F15-Pilot, Major D.Nash, der Flug 175 gesucht hatte und über NY gekreist war, kehrt zu seiner Basis zurück. Er sagt, dass ihm beim Aussteigen gesagt wurde, Flug 93 sei abgeschossen worden.

14:40

  • Rumsfelds Assistent S.Cambone macht für diesen Notizen. Ungefähr ein Jahr  später werden diese Notizen der Presse zugespielt.
    Nach diesen Notizen ist  Rumsfeld ebenfalls informiert, dass man AL-Qaida für die Attacken verantwortlich macht und dass es keinen Hinweis auf die Beteiligung des Irak gibt. Er ist jedoch daran interessiert, auch den Irak verantwortlich zu machen. “Am besten müssen wir S.H. zur gleichen Zeit erledigen, nicht nur UBL…wirmüssen schnell handeln…. voll draufhauen. Alles in einem Aufwasch , ob zusammenhängend oder nicht.
    Der Autor James Moore schreibt 2004 in einem Buch: Es sei denn, Rumsfeld    hatte einen neue Idee, während die ganze Nation unter Schock stand, sind diese Notizen ein unwiderlegbarer Beweis, dass die Absichten gegen Saddam und Irak schon bestanden, bevor Bush auch nur seinen Amtseid geleistet hatte.

14:50 Bush erreicht Nebraska und geht in das dortige Kommandozentrum

15:15

  • Bush spricht per Videokonferenz mit seinen Top-Offizielle
    Bush befragt CIA-Direktor Tenent nach seiner Einschätzung : Natürlich macht Tenent Bin-Laden und Al-Qaida verantwortlich. C.Rice wird 6 Wochen später  bestreiten, dass schon in dieser Videokonferenz die Schuldigen klar waren. Dies ist insofern unglaubwürdig, als Tenent schon um 9 Uhr sicher war, dass Bin-Laden der Drahtzieher sein müsse.
    Der CIA-Direktor gibt eine Warnung des französischen Geheimdienstes weiter, dass eine weitere Terrorzelle in den USA sei, die eine 2.Terrorwelle vorbereite.

– 15:30

  • Warren Buffett, einer der reichsten Männer der Welt, veranstaltet an diesem Tag an der Offutt Air Force Base in Omaha, wo der Präsident sich gerade aufhält, eine Golf Wohltätigkeitsveranstaltung.

16:00

  • CNN macht Bin-Laden verantwortlich
  • Bush entscheidet, gegen den Rat des Secret Service, nach Washington zurück zu     kehren
  • Der CIA-Vorschlag, sofort gegen Al-Quaida Zellen vorzugehen, wird abgelehnt

16:10 Es wird vom Brand des WTC7 Gebäudes berichtet

16:15

  • Erste Berichte, dass das WTC7 Gebäude einstürzen wird oder bereits eingestürzt  sein könnte.
  • Nachdem Bush die Videokonferenz verlassen hat, diskutieren die Übrigen mögliche Schritte. Clarke fragt, was man gegen AL-Qaida tun könne, wenn sie hinter der Sache stehen.
    Staatssekretär R.Armitage : „Wir haben den Taliban gesagt, wenn so etwas passiert, sind sie mit dran. Es gibt keinen Unterschied zwischen Taliban und Al-Qaida mehr. Beide müssen dran glauben.“ Hinsichtlich     Pakistan, dem Schutzpatron der Taliban sagt Armitage: „Sagt ihnen, Sie sollen zur  Seite gehen, wir müssen den Schutzraum aufräumen.“

16:30 WTC7 Gelände wird weiträumig evakuiert

16:33 Bush startet von Nebraska Richtung Washington

16:54

  • Die BBC berichtet vom Einsturz des WTC7  20 Minuten, bevor es geschieht,obwohl man es im Hintergrund noch sieht ähnlich CN
    das wird erst 2007 bemerkt !

Hinweis: Gebäude WTC 7, das merkwürdigerweise von alleine zusammenstürzte, nachdem Mr.Silberstein , der Besitzer des WTC zu den Feuerwerkern lt.eigener Aussage gesagt hatte: „Pull it down“ beheimatete auch das New-Yorker Büro des FBI, das u.a. mit der Aufarbeitung des ENRON-Skandals (Wirtschaftverbrechen) und von Drogenhandel etc. beschäftigt war.
Sämtliche Unterlagen, Computer etc. wurden vernichtet.

  • Zudem gibt es die naheliegende Vermutung, dass im WTC7 die Kommendozentrale und Steuerung der WTC-Geschehnisse untergebracht war. Alle Spuren davon sind somit GETILGT!

17:00

  • Judy Woodruff von CNN bemerkt: die Leute in unserem Nachrichtenraum  meinen, die Ereignisse von heute hören sich eher nach einem Roman von Tom  Clancy als nach Realität an.
  • Auch J.Lindsay, ein Mitglied der Clinton- Administration meinte:
    Viele Leute in und auch außerhalb der Regierung meinen dies.“
  • Tatsächlich hat Clancy 1994 ein Buch mit dem Titel “Debt Honor”     geschrieben, in dem ein Selbstmordpilot vorkommt, der sich ins Capitol stürzt.

Viele Kommentatoren werden später auch kritisieren, dass von Regierungsseite     immer wieder betont wurde, niemand habe sich so etwas vorstellen können.

Gerade weil Tom Clancys Buch in den USA eine riesige Auflage hatte und insbesondere in Militärkreisen viel beachtet wurde. sagte auch C.Kwiatkowski, die im Pentagon arbeitete, als es getroffen wurde:
Ich glaube, dass hier die meisten  Leute das Buch gelesen haben – und jetzt wollen alle überrascht sein ? War Clancy  wirklich viel schlauer als das ganze Pentagon ?

  • Zudem gab es den Film PILOT mit einem vergleichbaren Plot , der im März 2001 gesendet worden war.
  • Auch Bush sagt später: “Niemand hätte sich so etwas vorstellen können”, obwohl BIN-LADEN und das WTC auf dem Titelblatt für das NORAD-Manöver abgebildet     sind.

17:20

  • Vom tatsächlichen Einsturz des WTC7 berichten viele Medien gar nicht
  • man kann sich dies ansehen, danach sollte niemand mehr zweifeln, dass dies ein kontrollierter Abriss ist.
  • Der Schutt des WTC7 wurde abgeräumt, ohne dass irgendwer eine Chance     bekommen hätte, nach den Ursachen zu forschen.
    Obwohl es keinen Fall gibt, in dem ein Stahlhochhaus nach einem Feuer zusammengebrochen wäre, schließt der offizielle Bericht damit, dass die genaue Ursache nicht ermittelt werden konnte, aber dass Feuer als Ursache angenommen wird.
  • Es gibt 10 Aussagen von Feuerwehrmännern, die alle wussten, dass die Umgebung zu räumen war, weil das Gebäude gleich einstürzen würde.

Wie überall auf der Welt kann man annehmen, dass es auch innerhalb des FBI eine gewisse Anzahl unbestechlicher Juristen gibt, die das tun, was ihre eigentliche Aufgabe ist: Verbrechen bekämpfen und begangene aufdecken.

Dies kann man vergleichbar auch in Italien sehen, wo angeblich Andreotti, Berlusconi , die Mafia und andere großen Einfluss bei der Justiz haben , ihnen andererseits aber von etlichen integren Juristen das leichte Leben zumindest erschwert wird.

18:10

  • Giuliani sagt, NewYorker sollten in den kommenden Tagen zuhause bleiben

18:15

  • Bush macht geheimen Kurzbesuch im Pentagon, das wird erst 2007 bekannt. Gordon England von Verteidigungsministerium wird später berichten:
    “Bush sagte: “Get Ready” – “This is going to be a long war”

18:54 Bush wieder im “White House”

19:40

  • Außenminister Colin Powell trifft aus Peru wieder in Washington ein.
    es ist zu spät, um die “Neue Außenpolitik” noch zu beeinflussen
  • Einigen White House Mitarbeitern incl. Cheney wird eine Anti-Anthrax Medizin     gegeben. Ein ungenannter “hochrangiger” Offizieller empfiehlt dieses Mittel auch einigen Reportern.

20:30

  • Dritte Bush-Ansprache des Tages aus dem Oval-Office live (7 Minuten)
    Er kündigt Vorgehen gegen die Attentäter an, aber auch gegen die, die sie     beherbergen und das wird als klare Ankündigung des späteren Angriffs auch auf den Irak gesehen. Kenneth Pollack sagt dazu: “Es scheint ziemlich klar, dass die Gruppe der Neocons auf dem 11.September Ihre Anstrengungen aufbaute, einen erneuten Feldzug gegen Saddam Hussein zu beginnen.“
  • Bushs Aussage: Niemand von uns konnte sich etwas derartiges vorstellen steht in krassestem Widerspruch zum NORAD Manöver, das genau diesen “Plot” hatte und zu Inhalten weiterer am 11.9.2001 angesetzten und abgehaltenen Manövern.
  • Pakistans Präsident sichert uneingeschränkte Unterstützung beim Kampf gegen die Taliban zu

21:00

  • Bush spricht mit Beratern und kündigt Krieg ohne Grenzen an.
    Während des Gesprächs sagt Bush: “das ist eine große Gelegenheit, wir sollten es als Chance sehen
  • Bob Woodwards (Journalist) deutete diese Äußerung als Chance, die Beziehungen zu Russland und China zu festigen.

21:53

  • lt. Rumsfelds Notizen werden 3 Hijacker bereits seit 2000 vom CIA beobachtet

22:00

  • Bush sieht nur AL-Qaida hinter den Attacken, Rumsfeld sieht sie als Chance, den   Irak anzugreifen
  • Cheney verbringt die Nacht mit seiner Familie in Camp David
  • Bush schläft entgegen der Empfehlung des Secret Service nicht im Bunker
    Er schreibt in sein Tagebuch: HEUTE HAT DAS PEARL HARBOR DES 21.JAHRHUNDERTS STATTGEFUNDEN. WIR GLAUBEN, ES IST OSAMA BIN LADEN
    Quelle: Washington Post 27.1.2002

23:08

  • Wegen eines falschen Alarms “Flugzeug im Anflug” wird Bush geweckt und in den Bunker evakuiert. Eine Minute später kommt jemand mit der Nachricht, dass es nur ein ganz normaler F-16 Jäger war und Bush geht in seine Schlafräume zurück.

23:30

  • Eine Augenzeugin, die dem FBI zum Absturz von Flug 93 mitteilt, dass sie nur ein kleines Flugzeug und keine Boeing 757 gesehen hat, wird abgewimmelt. Sie erinnert sich: “Sie wollten meine Geschichte nicht hören
  • Marwan Alsehhis Mietwagen wird am Logan Airport gefunden, darin ein arabisches Flughandbuch, ein Zugangspass für geschlossene Bereiche am Airport, die Namen  weiterer Verdächtiger sowie der Name der Flugschule, an der er und Atta trainiert hatten.
  • Ein Wagen zugelassen auf Nawaf Alhazmi wird am Washington Airport gefunden, darin eine Kopie eines Schreibens von Atta an alle Entführer, ein Scheck für eine Flugschule in Phönix, 4 Zeichnungen eines Boeing 757 Cockpits, eine Box für  Cutter, Karten von Washington und NewYork und eine Notizseite mit Telefonnummern.
  • Auch Name und Telefonnummer von Osama Awadalla, einem Freund von Alhazmi und Almidhar, wird auf einem Zettel gefunden.
  • In einem Hotel in Boston werden Flugzeug und Trainingsunterlagen gefunden
  • FBI Agenten tragen etliche Abfallsäcke aus dem Apartment von Saeed Alghamdi in Florida.
  • Zwei Tage vorher hatte ein Hotelbesitzer in Florida ein Papiermesser gefunden in  dem von Marwan Alshehhi und zwei unbekannten benutzen Zimmer. Der Hotelbesitzer prüft den Abfalleimer und findet einen Beutel mit Boeing 757 Handbüchern, illustrierten Kriegsbüchern, einen dicken Stapel von Flugkarten der  Ostküste, ein Ringbuch mit Notizen, ein Deutsch-Englisches Wörterbuch, einen Flugbenzintester und einen Winkelmesser. Hier ist wohl auch ein kleiner Fehler passiert, denn Flug 175 war keine Boeing 757, sondern eine 767 !
  • In einem Apartment, das von Ziad Jarrah und Ahmed Alhaznawi gemietet war, findet das FBI ein Notebook, ein Video und Fotokopien ihrer Pässe.

Es gibt noch weitere Meldungen, denn es ist klar: in dieser Situation findet jede Putzfrau irgendetwas Auffalliges:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: