lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for Mai 2010

Boykottiert Israel! 20 Tote, bis zu 60 Verletzte dank Israels „Top Kill“ – Massaker auf Free Gaza – Schiff „Mavi Marmara“.

Posted by lupo cattivo - 31/05/2010

Trotz sonstiger Inaktivität möchte ich helfen, diesen Aufruf von Reinhard Lütkemeyer /SCUSI zu verbreiten.
rhbl Heute früh um 04:00 Uhr Ortszeit, in internationalen Gewässern, 165 km von Gaza entfernt, haben narkotisierte und maskierte IDF-Killer des berüchtigten israelischen Marinekommandos „Shayetet 13“ mit 14 IDF-Kriegsschiffen/Schnellbooten und unterstützt von Kampfhubschraubern US-amerikanischen Ursprungs überraschend sechs Schiffe der humanitären „Free Gaza Flottille“ im Schutz der Dunkelheit überfallen und mit ihren Maschinenpistolen und amerikanischen M4-Sturm – u. M16- Schnellfeuergewehren 20 Passagiere der mit siebenhundert Menschenrechtsaktivisten bestückten Schiffe erschossen, bis zu 60 wurden teils schwer verletzt. (Al Jazeera).  Artikel weiterlesen bei SCUSI

Im Schutz der Dunkelheit nähern sich zwei von einem Dutzend mit IDF-Killern überfrachtete israelische Marine-Schnellboote der „Free Gaza“- Flottille, die in Internationalen Gewässern die Nacht abwarten wollte, um nach Tagesanbruch bei klaren Sichtverhältnissen den Weg nach Gaza zu nehmen.

Das monströs-brutale und völlig unverhältnismäßige Vorgehen der israelischen Militärjunta muss Folgen haben. Der von Amnesty International seit langem geforderte Boykott Israels sollte sofort beginnen. Die Hamas hat schon gefordert, dass sich die Muslime weltweit gegen die Einrichtungen und Unterstützer des Judenstaats erheben und sie schlagen sollen, wo immer man sie treffen kann. Auf die allseits bekannten proisraelischen Einrichtungen, Verbandsfunktionäre und Meinungsmacher in ihren gepanzerten Limousinen kommen in aller Welt schwere Zeiten zu. Die „Gierigen“ müssen ab sofort wieder beim Aussteigen aus ihren Luxuskaleschen auf grünen Schleim oder fliegende Schuhe achten und sollten vorsorglich schon mal den Füllstand ihrer Feuerlöscher überprüfen.

Das machen die verlogenen, betrügerischen und militaristisch- zionistischen Atom- und Konsumfaschisten selber, dass ihnen der gemeine Muslim oder Christ zum Feind wird.

ACHTUNG!

Boykottiert ab sofort alle israelischen Waren / Lebensmittel (Paprika, Gemüse, Obst, Schnittblumen etc.) bei ALDI, LIDL und überall wo Ihr sie findet!

Mailt an „Bundeskanzlerin“ Merkel, Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Opposition, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 121 Comments »

Der Davidstern

Posted by tonyledo - 29/05/2010

Der Davidstern hat nur peripher mit den Rothschilds zu tun, obwohl sich immer wieder entgegengesetzte Ansichten dazu im Internet finden lassen. Mitnichten war das ursprüngliche Schild der Rothschilds ein Davidstern. Es war schlicht und einfach das von der Stadt Frankfurt zur Markierung eines Hauses vergebene rote Schild mit den unauffälligen Umrissen eines gebräuchlichen Wappenschildes. Die Bauers hatten ein Münzhandelsgeschäft im Rothschildhaus, daher benannten sie sich später auf  Rothschild um, was  nicht unbedingt merkwürdig zu sein braucht. Im späteren Rothschild-Wappen ist der Davidstern nur ein Bestandteil unter anderen. Da die Rothschilds seinerzeit zur angesehensten Familie innerhalb des Judentums zählten und auch als Leitfiguren für die Durchbringung weitgesteckter Ziele, wie sie sich im Einzelnen insbesondere in den Realisationen der zionistischen Bewegung formulierten, anzusehen sind, ist die Intergation des Davidsterns als Kennzeichnung einer unabweisbaren Zugehörigkeit nicht ungewöhnlich. Ebenfalls befindet sich am Kopf des Wappens aber auch der römische Adler, was, soweit ich weiss, noch zu keinerlei Spekulationen, wie sie hinsichtlich des Davidsterns in meist höchst waghalsiger Weise vorgebracht, beigetragen hat .

Posted in Krisen+Kriege, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 181 Comments »

Tommy Rasmussen informiert zu „die Neue Medizin“

Posted by lupo cattivo - 28/05/2010

Dr. med. Geerd Ryke Hamer fand etwas heraus, was noch in alten Zeiten selbstverständlich war:

  • Dass alle Krankheiten durch psychische Vorgänge ausgelöst werden.
  • Er entdeckte, dass man jedem Krankheitsbild klar und systematisch einen bestimmten psychischen Konflikt zuordnen kann, sofern er nicht auf Unfall, Vergiftung, Verstrahlung oder genetischen Fehlern beruht. Synchron zu diesem psychischen Konflikt treten Veränderungen in einem bestimmten Teil des Gehirns und den diesem Areal zugeordneten Organen auf. Mithilfe einer Computertomographie des Gehirns kann man deswegen ganz genau Art und Zustand eines Konfliktes und der entsprechenden Erkrankung ablesen.

Hamer begründete mit seinen Erkenntnissen die so genannte „Neue Medizin“.

Die Ursache von Krebs

Krebs gilt, trotz immer wieder auftretender „Spontanheilungen“ als unheilbare Krankheit, seine Ursache als ungelöstes Rätsel. Es gibt aber Untersuchungen die zeigen, dass 97 Prozent der Menschen, (die an anderen Ursachen gestorben sind), ohne es zu wissen, irgendwo einen Krebs hatten. Doch es sterben nicht 97 Prozent an Krebs. Das bedeutet, Heilungen von Geschwüren sind keine Seltenheit, sondern die Normalität.

Zwar bekommen wir meistens nichts davon mit, da wir psychische Konflikte bald wieder lösen und ihre Auswirkungen nicht so gravierend sind. Es lassen sich jedoch prinzipiell alle Krankheiten klar einem Konflikt zuordnen, egal ob es sich um eine Warze oder Leukämie handelt.

Die Neue Medizin liefert nun nicht nur eine schlüssige Erklärung für die ansonsten so rätselhaften Zusammenhänge des Krebs und aller anderen Krankheiten, sondern ist auch einwandfrei durch Untersuchungen (einschließlich „offizieller“ Studien) belegt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 36 Comments »

Technokratie und New World Order – Die Kohlenstoff-Währung – von Steven Yates

Posted by tonyledo - 27/05/2010

Carbon Currency or global Currency and the New World Order

Es wird viel gemutmaßt, geht es um eine mögliche Weltwährung. Hinsichtlich einer auf Fiat-Geld, also einer aus Fusion der uns gewohnten Währungen, gewonnenen neuen Geldwährung – eines Super-Dollars- wird dabei oft übersehen, dass dies auch einen weltweit zu installierenden gemeinsamen Haushalt mit einer gemeinsamen Haushaltspolitik erforderte. Dies erscheint technisch fast unmöglich umzsetzen. Wie sollte denn ein ‚Super-Dollar‘ für asiatische Länder genauso gelten können wie für westliche Industrieländer? Die Umrechnerei auf einen Paritätskurs, der erst noch gefunden werden müßte – Rohstoffe, Waren vielleicht –  der aber durch die Natur der Deckungssubjekte Schwankungen und Manipulationen unterworfen wäre, würde größte Schwierigkeiten mit sich bringen. Eine Kohlenstoff-Währung aber wäre einfacher zu handhaben und erbrächte zudem soziale, ökologische  und wirtschaftliche Vorteile … offenbar.

Gelegentlich wird die Abschaffung des Zinssystems gefordert, indem man auf dessen Schwächen verweist. In dem Beitrag von Steven Yates wird leider nicht darauf eingegangen, ob mit der Kohlenstoff-Währung auch das Zinssystem abgeschafft wäre, oder ob  eine Art der Verzinsung weiterhin als Anreiz zu einer Kohlenstoff-Zertifikats-Vergabe an Dritte vorgesehen sei. Mir scheint dem nicht unbedingt so. Ein Horten von ‚Kohelnstoff-Geld‘ würde jedenfalls keinen  Sinn mehr machen- Zins bliebe dafür aus – – eine Revolution? … offenbar.

Die andere Alternative wäre ein Freigeldystem. Dies könnte aber nur bei einer zunehmender Dezentralisierung und Diversifikation innerhalb der Staatssysteme in kleinere regionale Einheiten zweckmäßig verwirklicht werden. Es sind leider keinerlei  Tendenzen zu erkennen, die zuließen, davon auszugehen, dass solch eine Währungssystemsvariante jemals zum Anschlag käme.

Dass es so nicht weitergehen kann wie bisher, leuchtet inzwischen sehr vielen Menchen ein. Es schaut nun ganz danach aus, als ob diese an sich begrüßenswerte Entwicklung,  den Eliten zur Nutzung für ihre weiteren NWO-Pläne offensteht.

Bilden wir uns selbst eine Meinung – Bleiben wir mißtrauisch!

(Am Ende der Übersetzung sind alle Links auf das Original und den englischen Artikel bei Lupo Cattivo angegeben.)

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Klimaterror, Lebensqualität, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

Das jüdische Königreich der Khasaren

Posted by lupo cattivo - 25/05/2010

als Kommentar eingesandt von tommyrasmussen

Anlaß zu dieser Abhandlung gab der englische (ungarisch-deutscher Herkunft) Historiker und Schriftsteller, Arthur Koestler. Stützend auf umfangreicher Fachliteratur, beschreibt er, in seinem Buch: „Der dreizehnte Stamm – Das Reich der Khasaren und sein Erbe“ (Deutsche Ausgabe 1989; englische Originalausgabe 1976 – „The Thirteenth Tribe“), detailliert den Aufstieg und Niedergang des Khasarenreiches.

Koestlers verblüffende These: Die Khasaren sind die Vorfahren der jüdischen Siedler in Osteuropa und damit der meisten heute lebenden Juden.

Ziel ist zunächst, ein fern verdrängtes Geschichtsereignis, über die Herkunft der Juden Europas, wieder auf der Tagesordnung zu setzen und zu beleuchten. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Krisen+Kriege, Medien, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , | 94 Comments »

Über Hegel, Geheimdienste und Drogenhandel … Ein Gespräch mit Peter Dale Scott – Teil I + II

Posted by tonyledo - 24/05/2010

Ich bringe an dieser Stelle ein sehr interessantes Gespräch mit dem kanadischen Politikwissenschfatler Peter Dale Scott. Es erfüllt, wie ich finde, für den Kontext, in dem dieser Blog stattfindet, eine sehr wichtige Aufgabe, erfährt man doch aus berufenem Munde, dass die hier, aber auch auf anderen Seiten, von anderen zu gerne als ’spinnerte  Verschwörungsseiten‘ diffamierten,  gemachten Aussagen auf durchaus festem Grunde stehen. Es ist ohnehin erstaunlich, dass das, was Peter Dale Scott ohne mit der Wimper zu zucken aus seiner langjährigen Forschungsarbeit und Erfahrung als Tatsache preisgibt, den meisten Menschen nicht bekannt ist: Das sollte sich schnellstens ändern, will man nicht länger an der Nase herumgeführt werden, wie das gerade in den heutigen krisendurchschüttelten Zeiten geschieht, deren verderbenbringende Frachten angeblich  hurricangleich von oben her auf uns herniedersausen, um uns unser Hab und Gut abzusaugen, wie dies  Wirbelstürme eben so zu tun pflegen …. Die Politik-Marionetten sind stets geschockt, die Märkte stets unregulierbar und ruderlos ….  Achja?!

Zu bemerken ist, dass Peter Dale Scott Rothschild nicht erwähnt, dennoch mit Verweis auf ein Zitat von Roosevelt einräumt, dass die Finanzplätze „die Regierungen besitzen“. Immerhin!

Ich habe das Interview etwas gekürzt, damit wir uns nicht mit dem über die Einleitung hinausgehenden Gesprächsteilen  über Scotts Werdegang etc.  aufhalten müssen, sondern gleich bei der Sache sind:

Der gebürtige Kanadier Peter Dale Scott hatte bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1994 einen Lehrstuhl für Anglistik an der Universität Berkeley inne. Darüber hinaus wirkt er als einer der konsequentesten und mutigsten Politikwissenschaftler unserer Zeit, da er sich Phänomenen stellt, die von der etablierten Politikwissenschaft in der Regel nicht wahrgenommen werden. Außerdem machte sich als Lyriker und Autor bedeutender Gedichtbände einen Namen.

Das politikwissenschaftliche Werk Peter Dale Scotts befasst sich vorwiegend mit der jüngeren amerikanischen Geschichte seit 1945. Dabei stehen sogenannte „Deep Events“ (Tiefenereignisse) im Zentrum seines Denkens. Beispiele hierfür sind für Scott unter anderem die Ermordung John F. Kennedys, die Watergate-Affäre, die Iran-Contra-Affäre und der 11. September. Im Unterschied zum normalen politischen Tagesgeschehen bieten Tiefenereignisse den Vorteil, verborgene Strukturen des Politischen sichtbar zu machen, die die historische Entwicklung maßgeblich beeinflussen aber trotzdem von der Selbstwahrnehmung moderner Gesellschaften in der Regel nicht erfasst werden.

Viele Themen seiner politischen Arbeit finden sich auch in seinem poetischen Werk wieder. Als bedeutendsten Gedichtband bezeichnet Peter Dale Scott den im Jahr 2000 erschienenen Band „Minding the Darkness“, für den er den ‚Lannan Poetry Award’ – einen renommierten amerikanischen Literaturpreis – erhielt.

Ein Gespräch mit Peter Dale Scott – Teil eins

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 16 Comments »

The next 9/11 – made in Israel?

Posted by lupo cattivo - 16/05/2010

By Maidhc Ó Cathail/redress

Maidhc Ó Cathail views the evidence indicating that dual loyalty officials in the US administration are funnelling American nuclear secrets not only to Israel, but also to terrorist organizations in order to facilitate a “nuclear 9/11” and a massive US attack against Iran or Pakistan.

If, as Israeli Prime Minister Binyamin Netanyahu admitted, 9/11 was ‘very good’ for Israel, a nuclear 9/11 might be even better. As the spellbinding effects of that traumatic event nine years ago have begun to wear off, and with Americans increasingly questioning the costs of a one-sided alliance [with Israel], it may even be considered necessary.

Citing the possibility of a terrorist organization getting hold of a nuclear weapon as the greatest threat to US security, Barack Obama persuaded 46 other countries at the recent Nuclear Security Summit to agree to secure the world’s loose nuclear material. Those leaders who came to Washington might have made done more to avert a nuclear attack, however, if they had asked the US president to account for America’s own loose nukes.

Of course, President Obama may not even be aware of the egregious failure of the United States to secure its nuclear materials and know-how from the predation of its alleged “closest ally”. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", english articels, Krisen+Kriege, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 47 Comments »

4. UPDATE zu „Katastrophe voraus“

Posted by lupo cattivo - 15/05/2010

In diesem Artikel hatte ich die Vermutung geäussert, dass um Ostern herum von den Psychokraten um Rothschild eine weitere Katastrophe geplant ist, z.B. ein größeres Erdbeben mit Millionen Toten. Momentan wird an der US-Westküste immer mal hier und da gerüttelt… bis alles locker genug ist.

Ich denke immer noch, dass dies auf dem Programm der nächsten Monate steht,wenn man sich diese Nachricht anschaut, wundere ich mich über die Fatalisten, die offenbar nach wie vor sorg- und ahnungslos im sonnigen Kalifornien leben.

Vermutlich wird MAN dann das eigentliche Ereignis dem ZUFALL überlassen, damit man nicht auch für diesen Fall die synchrone HAARP-Aktivität nachweisen kann.

Vielleicht wenn man das „um Ostern herum“ etwas grossräumiger interpretiert, liege ich immer noch nicht schief. Es ist klar, dass die „Cooperative“ in der Defensive ist, der Widerstand wächst allenthalben, auch wenn wir das aus den Weltherrscher-Medien natürlich nicht erfahren.
Am 20.4. war ein weiterer Griechenland-Tag , inzwischen sind Griechen und Türken offenbar dabei zu begreifen, dass sie ihren dämlichen Streit – angezettelt von den Profiteuren- endlich beilegen sollten, weil sie dadurch eine Menge unsinnige Rüstungskosten einsparen.
US-Banken geraten unter Beschuss und dies ganz sicher nicht aufgrund von Mitgliedern der Rothschild-Cooperative, sondern vermutlich von Amerikanern, denen es um die Rettung ihres Landes aus den Klauen dieser Piranhas geht.
Gut möglich, dass man „die Welt“ mit einem Event noch größer als 9-11 paralysieren will, aber ich denke, dass dies nicht mehr komplett funktioniert, weil die Gegen-Cooperative besser vernetzt ist und immer weniger Leute (wenn auch immer noch die Mehrheit) auf jeden plumpen Ablenkungsversuch hereinfallen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

update 12.5 /Chemtrails, Haarp und Eyjafjallajökull

Posted by lupo cattivo - 12/05/2010

Aktualisierung 12.5.2010
Seit Wiederaufnahme der Flüge sind nun weitere 3 Wochen mit Eiseskälte in Europa vergangen. England erlebte die kältesten Maitage „seit Menschengedenken“, in Italien (wo man üblicherweise um diese Jahreszeit im Merr schwimmen ging) liegen die Temperaturen um 5-10 Grad unter dem zu Erwartenden, ebenso in Portugal und Spanien.  Die PIGS sollen frieren !
Wenn man sich Satellitenbilder anschaut, stellt man seit Monaten fest, dass immer wieder neue Kälte aus dem hohen Norden „nachgeschoben“ wird (das erklärt, warum es im hohen Norden relativ wärmer ist) und- wenn man sich die Verteilung der isländischen Aschewolke anschaut, dann fällt mir immer wieder auf, dass sich diese als „liegendes U“ über NATROPA legt; in der ersten Phase in Norden
(D eingeschlossen) , jetzt in der 2.Phase sind die Mittelmeerländer „dran, die in der 1.Phase nahezu verschont blieben.

Dies ist Wetterterror gegen die Bevölkerungen zur Vermehrung von Depression, Vitamin-D-Mangel und wer meinen will, dies sei alles purer Zufall, dem will ich diese Hoffnung nicht rauben,

Aktualisierung 22.4.2010

Die WELT: Luftraum hätte nicht gesperrt werden müssen
ja und nun ? wer muss denn jetzt alles wen verklagen ?
Grosses Kino für Rechtsanwälte ?

So sieht die Verschuldungs-Diktatur aus:

Aber jetzt ist es halt mal wieder zu spät und unsere Experten haben sich wieder mal geirrt, Entschuldigung ! Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, Medien, Repression, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 567 Comments »

Was kein Presseorgan zur NRW-Wahl sagt

Posted by lupo cattivo - 10/05/2010

Die beiden „grossen Volksparteien wurden zu je 20% von den Bürgern zu irgendetwas legitimiert.
Selbst eine „große Koalition“  hätte gerade mal 41% der Bevölkerung hinter sich und würde damit gegen die Mehrheit der Bevölkerung agieren.
Die SPD jubelt „wir sind wieder da“, obwohl sie noch schlechter abgeschnitten hat als vor 5 Jahren. „Wieder da“ bedeutet, dass Rüttgers nur eine weiterer gescheiterter Demokratie-Versuch war, aber eben auch ein „Griff ins Klo“.

Erschreckend für mich die Erkenntnis, dass offenbar immer noch zahllose Wähler an die „Grünen“ als Korrektiv glauben, trotz der eigentlich nicht zu verdrängenden Erkenntnis, dass diese -an der Macht- genauso macht- und karrieregeil sind wie alle anderen auch.
Gibt es immer noch Surrealisten, die meinen, man könne die Welt verändern, indem man „die Piraten“ wähle ?

Interessant wäre es für mich zu wissen, wieviele ungültige Stimmen es gab.
Nach veröffentlichte Wahlergebnis legt hingegen nahe, dass diese (unrechtmässig) gar nicht mehr erfasst werden, denn wenn man alle o.g. Prozent-Zahlen der „abgegebenen Stimmen“ addiert, dann kommt man auf 100%.
Dies würde bedeuten,

  • dass keine ungültigen Stimmen abgegeben wurden oder
  • dass sie überhaupt nicht in die Summe der „abgegebenen Stimmen“  eingerechnet wurden,
    was zwar illegal wäre, aber den Parteien finanzielle Vorteile brächte, insofern naheliegend wäre.

Es ist tragisch, dass soviele Menschen an  „demokratische Veränderungen“ in der Demokratie glauben.

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Medien | Verschlagwortet mit: , , , | 78 Comments »

06052010 Desinformationsticker -aktuell-

Posted by lupo cattivo - 06/05/2010

21:00 Die „Sozis“ haben sich nun doch entschieden, das Hilfspaket nicht „mitzutragen“ , war ihnen wohl zu schwer, obwohl Frau Koch-Mehrin ihnen erklärt haben soll, dass man das doch aus den 38 Milliarden Steuerabfällen finanzieren könne, die von den EXPERTEN PROGNOSTIZIERT wurden.  (HE-UTE)

Darüber hinaus: Was sie schon immer über SEX wissen wollten, erzählt HE-UTE auch
Spuren im Erbgut entdeckt :NEANDERTALER und MENSCHEN hatten Sex !
Von Menschen war mir das auch ohne Erbgutforschung irgendwie bekannt aber Neandertaler jetzt auch ?
Ja, warum sind sie dann ausgestorben ? Kann man das mal bitte überprüfen ?

die TAGES-SAU heisst heute : (Wir brauchen eine) Notstandsregierung !
Die Griechen sollen jetzt mal vormachen, wie das geht, im übrigen deckt sich dies genau mit meinem Szenario für die uns bevorstehende Echternacher Springprozession

Im Hunde-blatt findet man im kleingedruckten einen Artikel, dass bei der Griechenland-Hilfe die Euro-Sorgen-Länder verschont werden (also nicht zahlen müssen) – das hört man sonst nicht. Frage: welche Euro-Länder haben Sorgen – Hand hoch ! Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Klimaterror, Krisen+Kriege, Lebensqualität, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 34 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: