lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.949 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.949 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Immerhin: Rothschilds sind nicht mehr unsichtbar

Posted by lupo cattivo - 16/08/2010

Das wichtigste Anliegen des lupocattivoblogs ist es, dem realen wirklichen Weltherrscher und – Tyrannen Rothschild seine Rolle der „unsichtbaren Hand“ abzunehmen, möglichst vielen Menschen plausibel zu mache, wie so etwas passieren konnte, was man aus dem bisherigen Ablauf der letzten 100 Jahre für die Gegenwart und Zukunft ablesen kann, auf was wir uns also für die kommende Zeit einzustellen haben und welche Möglichkeiten wir haben, zunächst mal Risse ins Fundament des Imperiums zu sprengen – mittels Information.

Insofern war es schon ein Fortschritt, dass schon der Beginn der Artikel-Serie Der Schlüssel
Kapitel 1
Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel  4
sowie die vorab veröffentlichten Kapitel 43 und Kapitel 44 Verbreitung gefunden hat.

Diese Erkenntnis setzt sich nun auch in anderen europäischen Ländern wohl nach und nach durch und so freue ich mich, dass die bei mir sehr beliebte italienische Seite STAMPALIBERA am 9.August ein VIDEO mit dem Titel CHI CONTROLLA IL MONDO ? (wer kontrolliert die Welt ?) veröffentlicht.

(Artikel vom 8. Februar 2010) z.B. bei Infokrieger und zu Diskussionen anregt wie im Gelben Forum, das zwar den Vorteil hat, dass man von dort als Leser durch viele interessante Beiträge Zusatz-Informationen zu wichtigen Ereignissen finden kann, allerdings aus meiner Sicht den Nachteil, dass man sich mit während des „Weltuntergangs“ immer noch mit „Auswirkungen“ Rothschildscher Narreteien befasst wie „Börsen“ , „Markt“ oder gar „Elliot-Wellen“ und dass man die Realität immer noch für eine „Verschwörungstheorie“ hält und dass die Meinungsführerschaft wohl von einem BILD-Wirtschaftexperten gehalten wird

Dort findet allerdings eine lebhafte Diskussion statt, die ich hier -mit ein paar Anmerkungen- kurz widergeben möchte, weil sie vermutlich ein paar Gedankengänge enthält, die mancher Lupo- Cattivo Leser auch hegen mag.

es beginnt so:

  • http://lupo-cattivo.blogspot.com/2010/01/der-schlussel-die-verborgene.html
    Teil 1, 2, 3 (4 soll folgen)
    Ist das Ganze Propaganda, gänzlich unwahrscheinlich oder eher im wesentlichen so richtig????
    Demnach ist der Hauptstrippenzieher (der verdeckt, aber noch operativ tätig ist) ja der geschätzte Familienclan der Rothschilds. Dieser widerum ein Fan Israels…Und der eigentliche Initiator von WW1 und WW2 und WW3(?)
    Alles Kappes oder was?
    L.Gr. Albert

1.Antwort

  • Kann ich im Moment nicht sagen, habe die Seiten nur mal schnell quergelesen. Vielleicht ist das auch gar nicht so wichtig? Wo die Reise hingehen soll, und welche Mittel Gott der Herr den Mächtigen anheimgestellt hat, entnehmen wir Altem Testament, Talmud und Apokalypse.Nicht nur Geld regiert die Welt, man darf auch Satan, den Gott der Bibel und auch des Koran, nicht außer Acht lassen.
    Tempranillo

2.Antwort

  • Hallo
    einmal abgespalten von der Einheit sind wir auf dem unendlichen Wege, wieder Eins zu werden. Wie schwierig das ist, zeigt uns die lange Vergangenheit.

    > hingehen soll, und welche Mittel Gott der Herr den Mächtigen
    > anheimgestellt hat, entnehmen wir Altem Testament, Talmud und Apokalypse.

    Auf dieser Bühne existieren zwei Gegenspieler: das Gute und das Böse
    Es steht jedem frei zu wählen, was er will, da mischt sich niemand ein.
    Den eingeschlagenen Weg musst du verantworten, ob gut oder böse, und der Allmächtige liebende Gott hat sicher keine Vorliebe für die „Mächtigen“, denn jeder vermeintlich „Mächtige“ verliert spätestens dann seine Macht, wenn der Stecker gezogen wird, dann beginnt ein neues Spiel mit anderen Karten, welche mit Sicherheit nicht mehr gezinkt sind, was dann, wenn die geliebte Macht flöten ist? Ist er unter seinesgleichen: http://home.arcor.de/mirko.tikalsky/rsa/html/germany/hyena.html
    Wer weiss, wo die Wege der „erfolgreichen“ endeten. Ist es erfolgreich, wenn du einen anderen zertretest? Spätestens hier scheiden sich die Geister.

    > Nicht nur Geld regiert die Welt,
    das ist einfach zu kurzsichtig gedacht

    man darf auch Satan, den Gott der Bibel
    du musst nur nicht Besitz ergreifen von ihm

    wenn Du Dein ganzes Geld verlierst, hast Du nichts verloren,
    wenn Du die Gesundheit verlierst, hast Du etwas verloren,
    wenn Du Deinen Charakter verlierst, hast Du alles verloren,
    willst Du das?
    Gruss satsangi

Ohne hier jemandem zu nahe treten zu wollen, möchte ich an dieser Stelle noch mal den Artikel über PATHOKRATIE jedem nahelegen, der ihn noch nicht verinnerlicht hat: Zitat daraus:

……Ein Psychopath ist exakt das: gewissenlos.

Das Wichtigste, was hierbei nicht vergessen werden sollte, ist, dass dieses fehlende Gewissen hinter einer Maske der Normalität verborgen ist, welche oft so überzeugend ist, dass selbst Experten in die Irre geführt werden. Demzufolge werden Psychopathen zu Schlangen in Anzügen, die unsere Welt beherrschen. Psychopathen fehlt ein Sinn für Reue oder Einfühlungsvermögen gegenüber anderen. Sie können extrem charmant sein und sind Experten darin, mit Gesprächen ihre Beute zu umgarnen und zu hypnotisieren.


Abgesehen davon, dass dieses ganze verlogene System selbstverständlich auf Glauben und damit auf Religion basiert, während es vorgibt, streng wissenschaftlich zu sein: Angesichts schon der bisher veröffentlichten und nicht nur unbekannten sondern eben hyperaktiv unterdrückten Fakten über Rothschild ist mir eine Haltung unverständlich oder besser unglaubwürdig, die den Menschen auf irgendein höheres Sein, späteres Leben usw. verweist.

3.Antwort  Fettdruck von lupo cattivo

  • Sehr geehrter Albert,
    als gelegentlicher Leser Ihrer Beiträge erlaube ich mir folgende Inputs Ihnen mitzuteilen……..Bitte begehen Sie nicht den Fehler alle Kalamitäten weltweit auf die Namen Rothschild, Rockefeller, Kissinger und Konsorten zurückzuführen.
    Alles Ablenkungs-Manöver und einprägsame Namen, wenngleich höchstgradig bedenklich ob deren historischen Familien-Geschichten und Taten. Das ist sicherlich auch ein Grund, daß diese Namen heute permanent in allen Hochglanzmagazinen und Forbes-Listen der Reichsten weltweit auf Erden zu lesen sind. Man sieht sie quasi überall, aber Bill Gates, Steven Jobs, Ralph Siegel, Boris Becker und Dieter Bohlen tauchen so gut wie nirgends auf. Ein Wunder!
    ….
    Sie sollten darüberhinaus bedenken, daß es noch andere Mächte gibt, die weit, weit, weit darüberhinaus zu denken imstande sind. Vergessen Sie nicht die katholische Kirche und speziell die Jesuiten ( = die Front-Kampf-Organistion ), die sich selbst auch als die “ Kirche Jesu Christi “ bezeichnen. Stichwort “ weißer & schwarzer Papst „.
    Ob nun irdisch oder außerirdisch soll uns nicht interessieren, aber eines steht fest, die historisch belegten Massenschlachtungen wurden womöglich nicht von Nicht-Juden vollzogen, sondern womöglich im “ Namen Gottes seitens des Vatikans „?
    Südamerika speziell, Nordamerika nochmals spezieller und auch die göttliche Inquisition in Europa dürfen wir nicht einfach vergessen. Auch nicht die schön-beglückenden Taten im Namen Gottes seitens des Islams!
    Alle drei sogenannten Weltreligionen wie Christentum, Islam und Judentum entsprangen einer historischen Wurzel, mit der zum Beispiel der Buddhismus, der Hinduismus … etc. nicht wirklich etwas zu tun ( am Hut ) haben. Bitte noch einmal darüber nachdenken = meditieren & reflektieren.
    Im Klartext, der Vatikan bedient(e) sich der Juden als Sündenbock zu allen Zeiten, eine sehr tricky Betrachtungsweise, sofern man um zwei oder gar drei Ecken denken kann? Der Massenmord an den Juden im WWII wäre nicht nöglich gewesen ohne den Vatikan!? Wo waren denn die Stellvertreter Christi bis hin nach ROM in diesen schwierigen Jahren? Auf Klausur, im Untergrund oder auf Weltreise durchs “ Heilige Land „?
    Denken Sie scharf nach und beschuldigen Sie nicht den historischen “ jüdischen Sündenbock „, der immer wieder zur historischen Erklärung von Massakern herhalten mußte.
    Im Übrigen sollten Sie das “ Thomas-Evangelium “ kennen und lesen, darin erscheint ein komplett anderer Jesus Christus, der uns bis heute vorenthalten wird und bedauerlicherweise keinen Platz im Neuen Testament fand.
    Warum? Cui bono?
    In diesem Sinne alles Gute,
    Thomas Incognitas
    ps: Wir wissen doch nicht einmal die wahren Worte zwischen Theo Zwanziger und Jogi Löw von heute ( waren wir dabei? ), um ein aktuelles Beispiel zu nennen und doch plappern wir Menschen wie Papageien deren verschiedene und facettenreichen Lieder nach! Das Wort Lieder könnte man auch mit den Worten: “ Wort, Meinung, Gedanken, Abmachung, Geheimabsprache … “ umschreiben.

Diese Art >Haltet den Dieb< Antworten sind mir nun aus hunderten Forumsdiskussionen leidlich bekannt. Mal abgesehen, dass dieser „Thomas“ auch noch Alex Jones einbezieht (was ich hier aus Platzgründen weggelassen habe),um Aussagen zu diffamieren:
Es handelt sich bei der Entwicklung nur um „Kalamitäten“ – ist wie immer alles reiner Zufall- und es wäre ein FEHLER, Rothschild und Co dafür verantwortlich zu machen ?  Obwohl diese ganz eindeutig die Verursacher sind und dies ganz eindeutig vernebelt wird ?
Ein ABLENKUNGSMANÖVER ist es dann, das Vermögen eines Rothschild von > 1.000.0000 Milliarden etc. tauche in allen Forbes-Listen auf, nicht dagegen Bill Gates mit seinen „popeligen“ 50 Milliarden; ich erspare es mir hier von Bohlen oder Becker zu reden – es ist lächerlich.
Natürlich wird und wurde immer gerne auf die kath. Kirche (deren Bankier die Rothschilds seit 1823 sind) /die Jesuiten/ auf Außerirdische und wen sonst noch hingewiesen und derartige „Enthüllungsbücher“ werden vom Weltherrscher natürlich auch gerne gesehen und gefördert – es ist PURE DESINFORMATION !

Der Massenmord an den Juden im WWII wäre nicht nöglich gewesen ohne den Vatikan!? Nein , Mr. Thomas, er wäre nicht möglich gewesen ohne – zu allen Unheil auch noch zionistische- Helfershelfer von Wallstreet und CoL  und für beides steht in letzter Konsequenz: ROTHSCHILD

Die Geschichte vom „historischen jüdischen Sündenbock“  ist auch so eine beliebte Rothschild-Legende. Tatsächlich waren die nichtzionistischen Juden angesehene Elite in Europa – warum sie sich nach dem Versailler Vertrag von den Zionisten zum Sündenbock haben machen lassen müssen, dies wird sich aus den weiteren Folgen der SCHLÜSSEL-Geschichte ergeben und die Geschichte ist voll von Minderheiten, die alle mal den „Sündenbock“ geben mussten, so wie jetzt der Islam und insbesondere der Iran , weil beide Rothschilds Interessen diametral entgegen stehen.

4.Antwort

  • > Im Klartext, der Vatikan bedient(e) sich der Juden als Sündenbock zu allen Zeiten,
    Nein, lieber Leser, nicht wie auch anderswo zu allen Zeiten, jedoch zweifellos recht oft.
    > eine sehr tricky Betrachtungsweise, sofern man um zwei oder gar drei Ecken denken kann?
    Naja, so lief schon immer die „Haltet den Dieb“-Methode, im Westen nix Neues.
    > Der Massenmord an den Juden im WWII wäre nicht nöglich gewesen ohne den Vatikan!?
    Das ist voellig richtig, ohne das entsprechende Zutun des Vatikans haette es den Massenmord an den Juden im WK II – mit einem anderen Wort den industriell betriebenen Holocaust – definitiv NICHT gegeben, er haette naemlich schlicht nicht stattgefunden oder sogar stattfinden koennen!
    > Wo waren denn die Stellvertreter Christi bis hin nach ROM in diesen schwierigen Jahren? Auf Klausur, im Untergrund oder auf Weltreise durchs „Heilige Land „?
    Nein.“Man“ ritt einige Jahre auf einem letztlich dann toten Pferd gegen den eigenen bolschewistischen Feind, bevor „man“ dann mit gottseidank noch heilen Knochen abzusatteln vermochte, aber alles hat so seinen Preis…> >Denken Sie scharf nach und beschuldigen Sie nicht den historischen “ jüdischen Sündenbock „, der immer wieder zur historischen Erklärung von Massakern herhalten mußte.
    Oh, bei weitem nicht jedes Massaker basiert auf dem historisch-juedischen „Suendenbock“…
    Gruss!  TD

In diesem Zusammenhang nochmal: Rothschild ist seit 1823 Bankier des Vatikan und hat ihn szt. vor der Pleite gerettet , soll heissen: wenn Rothschild möchte, dass etwas geschieht, dann kann der Vatikan nicht opponieren.

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass auch der Benedictus in Rothschilds Staat Israel reisen musste, um dort die Holocaust-Memorabilien zu verehren.

5.Antwort

  • Hallo Albert,   ich habe die Teile 1-3 „quergelesen„.
    > Ist das Ganze Propaganda, gänzlich unwahrscheinlich oder eher im wesentlichen so richtig????
    Die Inhalte dieser 3 Teile eignen sich vorzueglich als „roter Faden“ der tatsaechlich historischen Entwicklungen dessen, was ich hier im Forum seit Jahr und Tag die CoL = City of London sprich Rothschildgruppe (um den erheblich zu eng gefassten Begriff „Familien…“ zu vermeiden) nenne.
    Auch der Detailreichtum in diesen 3 Teilen verdient zweifellos ein grosses Lob, allerdings „schwaechelt“ er hie und da, in dem er

    • 1. teilweise am tatsaechlichen Ziel vorbeischiesst und nicht wie an anderen Stellen exakt den Zielpunkt trifft,
    • 2. teilweise zumindest keinesfalls unerhebliche oder sogar recht erhebliche Detail-Umstaende, -Einfluesse und -Fakten verschweigt oder zumindest nicht voellig korrekt darstellt,

    was jedoch insgesamt die Qualitaet des Inhalts der 3 Teile nur ein wenig mindert, keinesfalls jedoch so stark reduziert, dass diese auch nur annaehernd in die Gegend von Geschichts-Verfaelschung oder -Klittierung zu geraten drohen.

    Nachfolgend ein kleines Beispiel solcher Schwaechen aus Teil 1.
    1895 nach einem Besuch von Edmond James de Rothschild in Palästina beginnen die Rothschilds die Finanzierung jüdischer Siedlungen dort, Basis des von Ihnen geplanten „eigenen“ Staats Israel.

    Die Finanzierung der ersten juedischen Enklave auf palaestinensischen Boeden seitens Rothschild London fand bereits im Zuge der Aneignung des Suezkanals in der ersten Haelfte der 1870-er Jahre – also rund 20 Jahre zuvor – statt.
    Der Hauptgrund dieser erstmaligen Finanzierung wird einem sofort klar, wenn man bedenkt, dass dieser fuer „die Engländer“ und das britische Empire – tatsächlich natürlich fuer die CoL Rothschildgruppe – damals ungeheuer wichtige Schifffahrtskanal voellig ungesichert mitten im osmanischen Reich lag und dringendst seiner Sicherung zwecks Gesamtsicherung der wirtschaftlichen Interessen der CoL bedurfte.
    Wer denn sonst anstelle der juedischen Siedler in dieser von Rothschild bereits 1875 vollfinanzierten Enklave in Palaestina haette die zuvoerderst wirtschaftlichen Interessen der CoL Rothschildgruppe zumindest annaehernd gleich oder sogar besser dort ueberhaupt vertreten koennen?
    Der oben genannte Besuch Rothschilds im Jahre 1895 hatte zuvoerderst das Ziel, die bis dato CoL-vollfinanzierten juedischen Enklaven (Plural!) auf palaestinensischen Boeden zu konsolidieren, um auch der erfolgreichen wirtschaftlichen Exploration des Toten Meeres (div. Mineralien und Bodenschaetze) adaequat Rechnung tragen zu koennen.
    Von einem Plan seitens der CoL Rothschildgruppe, die Konsolidierung dieser juedischen Enklaven in Palaestina als Basis fuer den „eigenen“ Staat Israel zu nutzen, kann zu diesem Zeitpunkt 1895 ueberhaupt keine Rede allein deshalb sein, weil dieser Plan seitens Rothschild zu diesem Zeitpunkt definitiv nicht existierte, sondern erst 9 Jahre spaeter – im Jahr 1904, naemlich im Zuge des Todes Theodor Herzls einerseits sowie der Fertigstellung der sog. Heartlandtheory (Eurasien) des Englaenders Mackinder andererseits.
    1897 begründen Rothschilds den „Zionistischen Weltkongress“, mit dem Ziel Juden für das Ziel eines jüdischen Staats zu mobilisieren.

    Nein, das ist leider falsch.
    Theodor Herzl, ein ungarischer Jude aus Budapest, war Zeit seines Lebens definitiv kein Mann der CoL Rothschildgruppe!
    Die gravierendsten zionistischen Initiativen, darunter die Gruendung des zionistischen Kongresses 1897, seit etwa Mitte der 1880-er Jahre waren im Grunde fast allein das Werk Theodor Herzls, von der Idee und der Planung bis zur spaeteren Realisierung.
    Es war auch Theodor Herzls bestens begruendeter Plan, weshalb zeitlich spaeter der Staat Israel nirgendwo anders als auf palaestinensischen Boeden entstehen konnte und durfte, welchen er nur wenige Monate vor seinem Tod im Jahre 1904 letztendlich dann doch erfolgreich an Rothschild „zu verkaufen“ vermochte, was u.a. sukkzessive die Vereinnahmung der Zionistengruppe und deren Plaene und Initiativen seitens der CoL Rothschildgruppe erst nach dem Tode Herzls zur Folge hatte, dabei machte ein gewisser Chaim Weizman rasantestens Karriere.
    > Demnach ist der Hauptstrippenzieher (der verdeckt, aber noch operativ tätig ist) …Und der eigentliche Initiator von WW1 und WW2 und WW3(?) ja der geschätzte Familienclan der Rothschilds. Dieser widerumein Fan Israels
    Zumindest im Grossen und Ganzen: JA!
    Eine der Schwaechen der Teile 1-3 liegt auch darin, dass die im Jahre 1815 end-konsolidierte Freimaurersippe, die fuerderhin ausschliesslich unter dem Baldachin der CoL Rothschildgruppe ihr Zuhause hatte, noch nicht einmal erwaehnt wird und dass sogar Adam Weishaupt’s „Illuminati“ in die esoterische Ecke gerueckt werden, eine solche geradezu stiefmuetterliche Behandlung haben beide Gruppen wahrlich nicht verdient…
    > Alles Kappes oder was?
    Nein, das keinesfalls.

    Gruss TD

    erst mal DANKE für die Zusatzinformationen, die durchaus auch bei mir per Kommentar hätten veröffentlicht werden können. Diesen entnehmen wir,

    • dass Rothschild SELBSTVERSTÄNDLICH auch den Suez-Kanal kontrolliert (wie auch den Panama-Kanal) und zwar unabhängig davon, ob der „Besitz“ mal offiziell von diesem zu jenem „übergegangen“ ist
    • dass folglich auch „Suez-Krise“  , 6-Tage-Krieg etc. untrennbar mit Rothschild und „seinem“ Israel zusammenhängen, getreu dem Spruch der Rothschild-Ahnin: Wenn meine Söhne keinen Krieg wollen, dann gibt es keinen !

    zum anderen: ich kann unmöglich und würde niemals behaupten, ALLES über Rothschild zu wissen – ich denke, dass dies schlicht unmöglich ist. Aber es ist allemal genug, um die WAHRE Geschichte verstanden zu haben und WARUM sie vernebelt werden musste.

    Mit dem Querlesen ist das so eine Sache: Wir haben 100 Jahre Geschichte „verschlafen“ und wenn wir jetzt wach werden wollen, dann müssen wir das Versäumte schnellstens nachholen, zugegeben es ist viel Stoff !

    Zu Herzl nur soviel: Ohne Geldgeber geht gar nichts, da kann einer noch so viele gute Ideen haben und das ist schliesslich das Geheimnis so vieler erfolgreicher Unternehmungen von Juden in USA und anderswo: sie hatten einen -wen auch pseudoreligiösen- „Draht“ zum „Bankier der Bankiers“. Und sicher hätte Rothschild nicht mit Herzl zusammengearbeitet, wenn er „kein Mann der Rothschild-Gruppe gewesen“ oder zumindest GEWORDEN wäre.

Dazu aber Antwort 6:

  • Herzl, der Alleinkämpfer?                 nereus, 08.02.2010, 08:55

    Hallo Tassie!
    Du schreibst: Theodor Herzl, ein ungarischer Jude aus Budapest, war Zeit seines Lebens definitiv kein Mann der CoL Rothschildgruppe!

    Bist Du Dir da wirklich sicher?

    Die gravierendsten zionistischen Initiativen, darunter die Gruendung des zionistischen Kongresses 1897, seit etwa Mitte der 1880-er Jahre waren im Grunde fast allein das Werk Theodor Herzls, von der Idee und der Planung bis zur spaeteren Realisierung.
    Wenn Edmond James de Rothschild 15 Jahre zuvor begonnen hatte Land in Palästina zu erwerben, um es jüdischen Siedlern zur Verfügung zu stellen, dann kann ich hier zumindest eine Überschneidung von Interessen erkennen.
    Herzl war anfangs überhaupt nicht sonderlich an Palästina interessiert sondern favorisierte Argentinien. Nach einem Besuch in Palästina fand er das Land sogar öde.
    Nach dem 1. Z.-Kongreß wurde aber Palästina als Siedlungsort fest geklopft.
    Der Zionismus war ja auch keine Erfindung von Theodor Herzl sondern wurde von Ascher Ginzberg (Achad Ha’am) aus Odessa „geschöpft“. Im Gegensatz zu Herzl favorisierte Ginzberg einen jüdischen Staat in Palästina, während Herzl sich kaum mit der Religion „behing“ und eher eine Kolonie nach deutschem Muster anstrebte und beabsichtigte dort sogar deutsch zu sprechen! Auch Zypern war mal im Gespräch.

    In seiner Kritik an Herzls „Altneuland“ kritisierte Achad Ha’am daher: „Hier … findet man nur mechanisches Nachäffen ohne jegliche nationale Eigenheit…“ Dagegen propagierte er als notwendige Vorstufe ein geistiges Zentrum in Palästina, von dem aus die Erneuerung jüdischer Kultur in der Diaspora ausgehen sollte. Sein Zionismus wird häufig als „Kulturzionismus“ bezeichnet. Quelle:
    Ha’ams Idee setzte sich schließlich durch und das war ganz sicher kein Zufall.Da wir beide wissen, wie in etwa Wühlarbeit funktioniert und wie sie später vermarktet wird, können wir uns an fünf Fingern abzählen, wie der Laden wohl gelaufen sein dürfte.
    Der Journalist Herzl wurde von den gewissen Kreisen um Ha’am als Posaune „benutzt“, um den europäischen Juden den Marsch „Nun bewegt euch endlich!“ zu blasen.Die herz-allerliebsten Geschichten um den empörten Wiener, der ganz sicher Visionen für eine Zufluchtsstätte hegte und dessen ehrliche Ambitionen ich keineswegs in Frage stelle, machen sich natürlich in den Geschichtsbüchern viel besser, als wenn man einmal mehr zugeben müßte, daß (wie so oft) alles von langer Hand geplant wurde.

    mfG
    nereus

    7. Antwort von Tassie Devil

    Politischer und kultureller Zionismus

    > Bist Du Dir da wirklich sicher?

    Ja, nereus, in dieser Hinsicht bin ich mir vollkommen sicher!
    Das soll jedoch nicht heissen, dass es zwischen Herzl und Rothschild niemals irgendwelche gemeinsame Interessen gab, geben konnte und durfte!
    Allerdings machten solche Gemeinsamkeiten aus Herzl keinesfalls einen Rothschildmann, dessen bin ich mir sicher!

    Das Hauptziel der zionistischen Interessen Herzls adressierte das zukuenftige Schicksal der 7,5 – 8 Millionen voellig verarmter und ungebildeter osteuropaeischer Juden, und ob Du es nun glaubst oder nicht, Herzls zionistische Interessen waren mit den Interessen Rothschilds vollkongruent!

    Der Unterschied der Interessen zwischen Herzl und Rothschild lag letztlich jedoch allein darin, dass Ersterer primaer das zukuenftige wirtschaftliche Ueberleben der osteuropaeischen Juden unter gesicherten und moeglichst guten Umständen im Auge hatte, Letzterer jedoch primaer sein Ziel darin sah, nicht als schwerreicher Bruder im Glauben deren wirtschaftliches Ueberleben moeglicherweise bis in alle Ewigkeit alimentieren zu muessen!

    > Wenn Edmond James de Rothschild 15 Jahre zuvor begonnen hatte Land in Palästina zu erwerben, um es jüdischen Siedlern zur Verfügung zu stellen, dann kann ich hier zumindest eine Überschneidung von Interessen erkennen.

    Sicher, aber auch das machte aus Herzl keinen Rothschildmann!

    Um Dich im Hinblick auf die palaestinensischen Landerwerbaktionen Rothschilds zeitlich ein wenig zu korrigieren, im Zuge der englischen Finanzierungsbeteiligung am Suezkanal 1875 wurde dort auch erstmals Land erworben.

    > Herzl war anfangs überhaupt nicht sonderlich an Palästina interessiert, sondern favorisierte Argentinien. Nach einem Besuch in Palästina fand er das Land sogar öde.

    Davon habe ich auch gelesen, jedoch favorisierte Herzl nach meinen Erkenntnissen spaetestens im Zeitraum 1893/94 Palaestina als ausschliessliches Ziel fuer einen zukuenftigen Judenstaat, weil er dort und nur dort dann sowohl das Gruenden wie auch das zukuenftige Ueberleben dieses Staates der Rothschildgruppe aus wirtschaftlichen Gruenden DAUERHAFT an deren Beine zu binden vermochte!

    > Nach dem 1. Z.-Kongreß wurde aber Palästina als Siedlungsort fest geklopft.
    Auf diesem Zionistenkongress wurde Palaestina als der allein allseits verbindliche Siedlungsort festgelegt.

    > Der Zionismus war ja auch keine Erfindung von Theodor Herzl sondern wurde von Ascher Ginzberg (Achad Ha’am) aus Odessa „geschöpft“.
    Jein, Hess und Pinsker hatten erhebliche Vorarbeit im Hinblick auf den Zionismus noch vor Ginsberg geleistet, dessen Erfindung im „kulturellen“ Zionismus bestand, welcher sich von Herzls „politischem“ Zionismus als Erbe von Hess und Pinsker ganz erheblich unterschied.

    > Im Gegensatz zu Herzl favorisierte Ginzberg einen jüdischen Staat in
    Palästina,
    Oh nein!
    Zumindest im 1-2 jaehrigen Vorzeitraum zum juedischen Kongress 1897 in Basel war es genau umgekehrt, Herzl favorisierte Palaestina (spaetestens ab 1893/94) und Ginsberg lehnte Palaestina m.W. jedoch ziemlich energisch ab.

    >während Herzl sich kaum mit der Religion „behing“ und eher eine Kolonie nach deutschem Muster anstrebte und beabsichtigte dort sogar deutsch zu sprechen!
    Herzl ging es primaer um die osteuropaeischen Juden als Menschen selbst, diese jedoch waren keinesfalls das primäre Ziel Ginsbergs, weshalb es zwischen Ginsberg und Rothschild erheblich geringere gemeinsame Interessen gab, wenn ueberhaupt.

    > Auch Zypern war mal im Gespräch.
    Uganda auch.

    > In seiner Kritik an Herzls „Altneuland“ kritisierte Achad Ha’am daher: „Hier … findet man nur mechanisches Nachäffen ohne jegliche nationale Eigenheit…“ Dagegen propagierte er als notwendige Vorstufe ein geistiges Zentrum in Palästina, von dem aus die Erneuerung jüdischer Kultur in der Diaspora ausgehen sollte. Sein Zionismus wird häufig als „Kulturzionismus“ bezeichnet.
    Einige der Darstellungen dieser Webseite schmecken mir nicht besonders und sind darueber hinaus schon etwas problematisch.

    > Ha’ams Idee setzte sich schließlich durch und das war ganz sicher kein Zufall.
    Nein, das stellt die Dinge dann doch voellig auf den Kopf, von einer zumindest langfristigen Durchsetzung der Erfindung(en) Ginsbergs kann ueberhaupt keine Rede sein.

    > Da wir beide wissen, wie in etwa Wühlarbeit funktioniert und wie sie später vermarktet wird, können wir uns an fünf Fingern abzählen, wie der Laden wohl gelaufen sein dürfte.Der Journalist Herzl wurde von den gewissen Kreisen um Ha’am als Posaune „benutzt“, um den europäischen Juden den Marsch „Nun bewegt euch endlich!“ zu blasen.
    Ja, so in etwa würde diese Angelegenheit des Journalisten Herzl gemäss Deines Weblinks üblicherweise auch passen, nur leider passt diese ganze Chose im Hinblick auf die tatsächlichen damaligen Gegebenheiten und Umstaende so eben nicht!

    > Die herz-allerliebsten Geschichten um den empörten Wiener, der ganz sicher Visionen für eine Zufluchtsstätte hegte und dessen ehrliche Ambitionen ich keineswegs in Frage stelle, machen sich natürlich in den Geschichtsbüchern viel besser, als wenn man einmal mehr zugeben müßte, daß (wie so oft) alles von langer Hand geplant wurde.

    Auch wenn’s Dir vielleicht nicht so recht schmeckt, im Hinblick auf palaestinensische Boeden als zukuenftige Basis Erez Israels setzte „die lange Planungshand“ – so wie ich bereits in meinem Vorbeitrag schrieb – erst nach dem Tode Herzls mittels sukkzessiver Unterwanderung der gesamten zionistischen Vereinigung schliesslich ein, was in 1904 gleichfalls begann.

    Gruss!
    TD

An diesem Gedankenaustausch kann- wer will- auch die uns allen eingepflanze „geistige Behinderung“ erkennen: manche Erkenntnisse schmecken nicht besonders (denn sie sind bitter) und von daher sind sie „problematisch“.

Ob jemand „ein Rothschild-Mann“ ist, wenn er ihn als Finanzier seiner Ideen im Rücken hat, darüber lässt sich trefflich streiten. Über lange Zeit gehalten hat sich nicht ohne Grund der Spruch „wes‘ Brot ich ess, des‘ Lied ich sing !
Rothschild konnte weder an Argentinien ein Interesse haben , da Südamerika von den von ihm geführten USA bereits als „Hinterhof galt, noch an Uganda da er via England und Frankreich bereits ganz Afrika unter Kontrolle hatte; Palästina hat sich für ihn als „sehr sinnvolle Investition“ erwiesen, man konnte einen Krisenherd in dieser ölreichen Region schaffen und gleichzeitig noch mit allen sich gegenseitig bedrohenden Staaten US-Waffengeschäfte machen

8. Antwort          Emerald, 08.02.2010, 10:46

  • Die US- Totengräber : frisch und fröhlich v.d. Leber
    Dieses Machwerk des weltumspannenden Räubertums erfolgt im eingespielten Teamwork zwischen Capitol und den zwei bis drei Grossbanken. Diese wissen ihre Gewährsleute und Strippenzieher in den Logen und an den Schalthebeln.

    Emerald.
    PS: Der Untergang wird förmlich zelebriert: auch wenn dabei die ganze Welt krepiert!

    Ein Grund mehr, die GANZE ROTHSCHILD-STORY mit allen Verbrechen ans Licht zu bringen,
    bevor es zu spät ist.

14 Antworten to “Immerhin: Rothschilds sind nicht mehr unsichtbar”

  1. einer wie keiner said

    Hallo Lupo,

    unausgesprochen ausgesprochen 🙂

    Ich freue mich ebenfalls über diese Meldung.

    „Negativ Meldung“ heißt ja nicht immer negativ. Man kann sich drauf einstellen, den Informationsfluss vorantreiben und vermiest es denen so immer mehr. Bis jeder es anerkennt.

    Ich bin bereits „geheilt“ (im Bilde) – vorallem durch Deine Arbeit.

    An dieser Stelle ein Lob (Bienchen mit Löwenmähne) und ein dickes fettes Dankeschön.

    Das kann nur gut enden.

    LG

  2. Frank H. said

    Aus Sicht eines bescheidenen Hobbyhistorikers und in der Finanzindustrie werkelnden Menschen ist die Geschichtsfolge von Lupo soweit richtig erarbeitet. Amerika ist nach wie vor Kronkolonie Londons. Die Verfassung hat auch wenn man sie nicht in jedem Wort kennt den Charakter einer Art supranationalen Handelsfirma als die einer echten Staatsverfassung. Allerdings geschah der Umbau erst nach und nach. Die Trennung der Kolonie war zu Beginn der Trennung eine Katatstrophe für Rothschild. Wäre Amerika das geworden was man ursprünglich vorhatte, hätte Londons Finanziers einpacken können. Die Kolonien wären alle weggelaufen. Also hat man schleunigst die Regierung der USA untergraben und systematisch die Gesetze dann angepasst. Die Krönung war dann die FED. Das Gesellenstück. Ihr Meisterstück soll die Weltbank werden. Angefangen hat alles bei Weisshaupts Illuminaten die als Brücke herhielten und dazu Rothschilds geheimen Treffen mit den reichsten Männern seiner Zeit in Frankfurt/M.. Sie wurden sich einig und das Unheil begann. Wer dies versteht, versteht die Geschichte Europas und der Welt. Religion spielt dabei eher Nebenrolle soweit sie nützlich ist. Ihr Gott ist das Gold der Erde. P.S. Hitler war kein Spinner, er wurde sorgsam von Rothschilds Mannen ausgesucht um Europa endgültig zu ruinieren im Namen der Dynastie. Sein Sohn soll wohl den Thron der Welt besteigen. 2012 scheint noch eine Überraschung zu haben. Ich bin gespannt auf weitere Dinge von Lupo, solange er nicht in Rassismus und religionshetze endet.

  3. Nice post! thank you for sharing this information. lupocattivoblog.wordpress.com really got under my
    skin,bookmarked… Keep up the great site…

  4. Frank H. said

    Ich setz mal einen Obenauf und stelle ganz bewusst einen Artikel zur Mission frieden 1941 hier ein. Er rückt gewisse Finanzoligarchen in ein noch übleres Licht!

    by Alessandro de Felice
    (edited and abridged from his website)

    „I have come here, in Great Britain, to save humanity,“ he said. „I am Rudolf Hess.“

    Hess flew to Britain in a Messerschmitt-110 on May 10, 1941, intent on making contact with the Duke of Hamilton, who he believed would mediate a peace deal whereby Britain would join Nazi Germany in a war against the Soviet Union.

    Despite official denials Hess flew to Britain with Hitler’s full knowledge. There was a substantial peace party in Britain in 1941, which included most of the aristocracy, and the Royal Family. The King’s brother, the Duke of Kent, was actively involved in Hess’s peace mission; the fate of the real Deputy Fuhrer was inextricably linked with that of the Duke [of Kent] in 1942.

    The terms of Hitler’s peace proposal were discussed up and down England not only in well-informed political circles but in pubs, bomb shelters and Pall Mall clubs. It was too elaborate a secret to be kept.

    Cabinet members presumably told their friends in Parliament and the MP’s told their club colleagues and the news percolated down.

    Hitler’s peace offer was so generous it jeopardized the banker’s plans for World War Two.

    Hitler offered total cessation of the war in the West. Germany would evacuate all of France except Alsace and Lorraine, which would remain German. It would evacuate Holland and Belgium, retaining Luxembourg. It would evacuate Norway and Denmark.

    In short, Hitler offered to withdraw from Western Europe, except for the two French provinces and Luxembourg [Luxembourg was never a French province, but an independent state of ethnically German origin], in return for which Great Britain would agree to assume an attitude of benevolent neutrality towards Germany as it unfolded its plans in Eastern Europe. In addition, the Führer was ready to withdraw from Yugoslavia and Greece.

    German troops would be evacuated from the Mediterranean generally and Hitler would use his good offices to arrange a settlement of the Mediterranean conflict between Britain and Italy. No belligerent or neutral country would be entitled to demand reparations from any other country, he specified.

    Hess carried also proposals for sparing the European Jews, simply advising the British Government about the old Polish idea of relocating them to Madagascar.

    So, if Hess ‚ proposals had been accepted in May 1941, there would never have been a Shoah.

    It was a hopeless mission based on a fundamental misunderstanding of the British establishment. The plan was to entrap Germany in a two-front war and destroy it. Britain and the USSR were in cahoots. Hitler’s proposals were too generous. Hess had to be imprisoned and possibly murdered or he would spoil the plot.

    SPANDAU PRISONER NOT HESS

    There is substantial evidence that the prisoner who died in Spandau prison was not the real Rudolf Hess.

    Alan Dulles, who became the head of the CIA, was of the opinion that the man who was condemned to life imprisonment at Nuremberg, was not the real Rudolf Hess – as was President Roosevelt himself.

    And in the 1970s, a British surgeon and ballistics expert, Dr. Hugh Thomas, actually had chance to physically examine the old man in Spandau. He knew that the real Hess had been wounded by a bullet in the First World War; so he looked on the old man’s body for signs of the wound but couldn’t find it.

    Now we’re not talking about someone who simply cast an eye over the man without knowing what he was looking for. Dr. Hugh Thomas is a surgeon and a ballistics expert who has been used in trials such as Bloody Sunday, so he really knows what he’s talking about. Also, there are circumstantial things, if you like.

    The man at Nuremberg refused to see his family and in fact he also refused to see anyone other than his lawyer for over twenty years – which is astonishing considering that he’d been locked up, and you would think he would want to see them.

    Also, at Nuremberg the man had convenient amnesia. He behaved very oddly; he failed to recognize people that had worked closely with the real Hess. And at times he also failed to recognize colleagues in the Nazi hierarchy.

    Hermann Goring, a co-defendant at the trial, was quite amused when someone was talking to him about Hess. This isn’t an exact quote, but Goring said: „Hess? Which Hess? The Hess you have here? Our Hess? Your Hess?“

    • tonyledo said

      Ganz nett, aber es gibt auch noch eine andere Version, die, finde ich, besser passt: Hitler wurde von Hintergrundsmächten aufgebaut, und diejenigen, die das mit britischer Bewilligung taten, dachten, ihn kontrollieren zu können. Etwas später – etwa 38/39? – fiel Groß-Britannien und USA auf, dass eine Inbesitznahme Europas und zuletzt der UDSSR durch Hitler – damit die Errichtung dessen, was wir heute ‚NWO‘ nennen – nicht gelingen würde. Tatsächlich hatte Hitler wohl berechtigt darauf gehofft, dass bei einem Krieg gegen den Hauptfeind, den russischen Bolschewismus, ihn GB und USA letztendlich unterstützen würden. Doch war diesen längst klar: die Geister, die sie riefen wären sie nicht mehr los geworden. Hitlers Alleinherrschaftsansprüche waren zu hoch ausgewachsen, die Aussichten auf eine nahtlose Kontrolle gingen damit mehr und mehr flöten. So verschob man, so könnte man schließen, die Weltdominanzpläne auf später, während man jedoch die Möglichkeit einer Habhaftwerdung Europas als Schritt in die richtige Richtung durch die Besetzung Deutschlands sah, würde man Hitler in einem Zweifrontenkrieg schlagen, was mehr als halbwegs abzusehen war….

  5. Kugelschreibermontage als Zusatzverdienst
    Heimarbeit Kugelschreibermontage
    Kugelschreiber für Werbezwecke zusammenbauen und pro Stückzahl verdienen. Keine Vorkosten nötig! Mehr zu Bild klicken

    http://images.vfl.ru/ii/1352468930/dcbaf59b/1182219_m.gif

  6. Mario Hilgenfeld said

    ein freiheitliches Hallo in die Runde, um weitere Verflechungen des Rothschild-Kirchen-Zionistenkartels zu entdecken kommen hier mal die Fugger ins Spiel. Auch hier das Muster: Mit „kleiner Lüge“ angefangen. Angeblich hatte dieser als Weber an die Stadttore von Augsburg angeklopft. Im Buch „Herrscher ohne „Krone“ nicht als Weber, sondern als Kaufmann Fugger. Extremes Elend unter den Weber verursachend- bei hohem Grad der Ausbeutung wird im Buch der Aufstand des Bundschuh beschrieben. Bei Wikipedia steht hinter Fugger Weltgeltung. Weltgeltung trifft auch bei Rothschild zu. Auch wenn es 500 Jahre zurück liegt, steht in dem Buch, unter Angabe vieler Quellen, bis zur Gründung der CSU Partei auch durch die Fugger und derer „Faktoren“. Über 500 Jahre Erfahrungen der Fugger im Zusammenhang mit erfrohrenen, verhungerten und kriegerisch gemordeten Menschenmassen treffen viele Übereinstimmungen mit 150 Jahren der Rothschilds.

  7. Mario Hilgenfeld said

    Kleine Korrektur: im Buch „Herrscher ohne Krone“ ist wohl nicht der Aufstand des Bundschuh beschrieben, pardon, dafür ein Auszug der schlesischen Weber:““..sie sitzen am Webstuhl und fletschen die Zähne, Deutschland wir weben dein Leichentuch, wir weben hinein den dreifachen Fluch.. von Heinrich Heine.
    500Jahre Erfahrung der Fugger beim Kriege finanzieren brachte auch die Finanzierung beider Kriegsparteien Fürsten contra Habsburger. Aktuell Machtbesessenen ist dies sicher bekannt und auch aktueller Stand.

  8. Juliagali said

    увлажняющий крем,
    девчёнки, рекомендую, купила, рада запредельно

  9. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  10. nordlicht said

    Hat dies auf Teutonenherz Ψ Ahnenforschung und Aufklärung rebloggt und kommentierte:
    „Das wichtigste Anliegen des lupocattivoblogs ist es, dem realen wirklichen Weltherrscher und – Tyrannen Rothschild seine Rolle der “unsichtbaren Hand” abzunehmen“

  11. Henriette said

    Die Familie Rothschild hieß vorher „Bauer“. Erst im 18. Jh. oder noch später hat das Clan-Oberhaupt beschlossen, den Namen „Rothschild“ anzunehmen wegen dem roten Schild, mit dem seine Vorfahren früher gegen ihre „Feinde“ gekämpft haben.

    • Henriette said

      Danke, dass Ihr meinen Beitrag genommen habt und danke, dass man hier anonym schreiben kann!!
      Das werde ich öfter nützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: