lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.157 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.157 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Kleine Zitatensammlung

Posted by lupo cattivo - 29/01/2011

gefunden im Gelben Forum , eingestellt von NUNTIUS am 19.2.2009 –
diese soll auch hier der Nachwelt zur Verfügung stehen

Anmerkung zum Foto: Es stammt aus einem YOUTUBE-Video „Berlin 1936 in Farbe„, das dort jedoch als nicht mehr verfügbar erscheint…………. Eine Zensur findet nicht statt.
Wer vergleichen mag, der lese ALTE FOTOS ENTLARVEN ALTE LÜGEN

Zweiter Weltkrieg und Drittes Reich

Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“

Sefton Delmer, britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

Gerade bin ich zurückgekommen von einem Besuch in Deutschland… Ich habe nun Deutschlands berühmten Führer gesehen, auch die großen Veränderungen, die er verursacht hat. Was immer einer denkt von seinen Methoden – und diese sind bestimmt nicht jene eines parlamentarischen Landes -, kann doch kein Zweifel darüber bestehen, daß er eine wunderbare Veränderung im Geist der Menschen, in ihrem Benehmen untereinander, in ihrer sozialen und ökonomischen Selbstdarstellung bewirkt hat… Es ist nicht das Deutschland des ersten Jahrzehnts nach dem Weltkrieg, das zerbrochen, niedergeschlagen, niedergedrückt, mit einem Gefühl von Unvermögen und Furchtsamkeit dahinlebte. Es ist jetzt voll von Hoffnung und Vertrauen und einem erneuten Gefühl von Bestimmung, sein eigenes Leben selbst zu lenken, ohne Einwirkung irgendwelcher Kräfte außerhalb seiner Grenzen. Das erste Mal in Deutschland nach dem Weltkrieg ist generell ein Sinn für Sicherheit unter den Menschen eingezogen. Es ist ein glückliches Deutschland. Ich habe es überall gesehen und kennengelernt.“

Lloyd George nach seinem Besuch in Berchtesgaden bei Adolf Hitler im „Daily Express“, 17.09.1936

Wenn England einmal so geschlagen darniederliegen sollte wie Deutschland nach dem Weltkrieg, dann wünschte ich mir für England einen Mann wie Adolf Hitler.“

Winston Churchill, 1938

Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.

Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen. Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960. Winston Churchill in seinen „Erinnerungen“.

Kriegsausbruch

„Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“

Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. „Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten„.

Sunday Correspondent, London, 17.9.1989 (vgl. „Frankfurter Allgemeine“, 18.9.1989)

Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann„.

Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. „Nation Europa“, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

Die Furcht, ihre Vorherrschaft zu verlieren, diktierte der britischen und französischen Regierung ihre Politik der Aufhetzung zum Krieg gegen Deutschland. Die britische Regierung proklamiert, daß der Krieg gegen Deutschland nicht mehr und nicht weniger als die Vernichtung des Hitlerismus‘ zum Ziele habe. Ein solcher Krieg kann aber auf keine Weise gerechtfertigt werden.“

Der sowjetische Außenminister Molotow in einer Rede am 31.10.1939

Die nicht rechtzeitige Revision des Versailler Vertrages wird in mehr oder minder naher Zukunft Europa wieder in einen Krieg hineinziehen, dessen Krönung die bolschewistische Weltrevolution sein wird

Gustave Hervé, französischer Politiker, 1931 (vgl. Hennig, E. „Zeitgeschichtliche Aufdeckung“, München, 1964, S. 39)

Der fürchterlichste aller Kriege (1. Weltkrieg) hatte einen Friedensvertrag zur Folge, der kein Vertrag des Friedens ist, sondern die Fortsetzung des Krieges. Europa wird durch ihn zugrunde gehen, wenn es nicht die Vernunft zu seinem Ratgeber wählt.

Anatole France, französischer Dichter (vgl. Hennig, E., a.a.O., S. 38/39)

Ich war zutiefst beunruhigt. Der politische und wirtschaftliche Teil (des Versailler Diktats) waren von Hass und Rachsucht durchsetzt … Es waren Bedingungen geschaffen, unter denen Europa niemals wieder aufgebaut oder der Menschheit der Frieden zurückgegeben werden konnte.

Herbert Hoover, US-Präsident, 1919 (vgl. Hoover, H., Memoiren, Mainz, 1951, S. 413)

… dass die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?

Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. „Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)

Die Minderheiten in Polen sollen verschwinden. Die polnische Politik ist es, die dafür sorgt, daß sie nicht nur auf dem Papier verschwinden. Diese Politik wird rücksichtslos vorwärtsgetrieben und ohne die geringste Beachtung der öffentlichen Meinung der Welt, auf internationale Verträge oder auf den Völkerbund. Die Ukraine ist unter der polnischen Herrschaft zur Hölle geworden. Von Weißrußland kann man dasselbe mit noch größerem Recht sagen. Das Ziel der polnischen Politik ist das Verschwinden der nationalen Minderheiten, auf dem Papier und in der Wirklichkeit.“

Manchester Guardian, 14.Dezember 1931

Ostpreußen ist ein unzweifelhaft deutsches Land. Das ist von Kindheit an meine Meinung, die nicht erst der Bestätigung durch eine Volksabstimmung bedurfte. Und das dies meine Meinung ist, können Sie ruhig Ihren Ostpreußen in einer öffentlichen Versammlung in Königsberg zur Beruhigung mitteilen.“

Der polnische Staatspräsident und Marschall Josef Pilsudski, welcher in den dreißiger Jahren unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, gegenüber dem deutschen Außenminister Gustav Stresemann am 10.Dezember 1927

Der polnische Terror in der Ukraine ist heute schlimmer als alles andere in Europa. Aus der Ukraine ist ein Land der Verzweiflung und Zerstörung geworden. Was um so aufreizender ist, als die Rechte der Ukrainer völkerrechtlich gewährleistet sind, während der Völkerbund allen Appellen und Darlegungen gegenüber taub ist und die übrige Welt nichts davon weiß und sich nicht darum kümmert.“

Manchester Guardian, 17.Oktober 1930; beide Zitate nach Ulrich Stern „Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg“

Am 2.Mai brach der von Korfanty aufgezogene dritte Aufstand in Oberschlesien aus. Es begann eine entsetzliche Schreckensherrschaft. Die Mordtaten vervielfachten sich. Die Deutschen wurden gemartert, verstümmelt, zu Tode gepeinigt, ihre Leichen geschändet. Dörfer und Schlösser wurden ausgeraubt, in Brand gesteckt, in die Luft gesprengt. Die im Bild in der offiziellen Veröffentlichung der deutschen Regierung 1921 festgehaltenen Vorfälle überschreiten an Grausamkeit die schlimmsten Vorgänge, die man sich vorstellen kann.“

Prof. Dr. René Martel in seinem Buch „Les frontières orientals de l`Allemagne“ (Paris 1930) über die polnischen Raubzüge in Oberschlesien 1921

Die natürliche Grenze Polens ist im Westen die Oder, im Osten die mittlere und untere Düna …

Der polnische Westmarkenverband 1926 (vgl. Dr. rer. nat. Heinz Splittgerber, „Unkenntnis oder Infamie?“, Verlag „Der Schlesier“, Recklinghausen, S. 6)

Wir sind uns bewusst, daß der Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. Die heutige Generation wird sehen, daß ein neuer Sieg bei Grunwald in die Seiten der Geschichte eingeschrieben wird. Aber wir werden dieses Grunwald in den Vorstädten von Berlin schlagen. Unser Ideal ist, Polen mit Grenzen an der Oder im Westen und der Neiße in der Lausitz abzurunden und Preußen vom Pregel bis zur Spree einzuverleiben. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen, es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein.“

Das zensierte und der polnischen Militärdiktatur nahestehende Blatt Mosarstwowiecz 1930, also noch drei Jahre vor Hitlers Machtergreifung:

Wir sind bereit, mit dem Teufel einen Pakt abzuschließen, wenn er uns im Kampf gegen Hitler hilft. Hört ihr: Gegen Deutschland, nicht nur gegen Hitler. Das deutsche Blut wird in einem kommenden Krieg in solchen Strömen vergossen werden, wie dies seit Entstehung der Welt noch nicht gesehen worden ist.

Die Warschauer Zeitung „Depesza“ vom 20.August 1939

Die Polen haben das letzte Gefühl für Maß und Größe verloren. Jeder Ausländer, der in Polen die neuen Landkarten betrachtet, worauf ein großer Teil Deutschlands bis in die Nähe von Berlin, weiter Böhmen, Mähren, Slowakei und ein riesiger Teil Rußlands in der überaus reichen Phantasie der Polen bereits annektiert sind, muss denken, daß Polen eine riesige Irrenanstalt geworden ist.“

vgl. Ward Hermans, flämischer Schriftsteller, 3.8.1939, bei Lenz, F., Nie wieder München, Heidelberg 1965, Bd. I, S. 207

Wir sind bereit zu jedem Kriege, sogar mit dem stärksten Gegner …

vgl. Polska Zbrojna, 25. März 1939, zit. bei Walendy, „Historische Tatsachen“, Heft 39, S. 16

Polen will den Krieg mit Deutschland, und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte.

Rydz-Smigly, Generalinspekteur der polnischen Armee in einem öffentlichen Vortrag vor polnischen Offizieren, Sommer 1939 (vgl. Dr. rer. nat. Heinz Splittgerber, „Unkenntnis oder Infamie?“, Verlag „Der Schlesier“, Recklinghausen, S. 7)

Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten Tage des Krieges einfallen wird„.

Erklärung des polnischen Botschafters in Paris am 15.8.1939 (vgl. Freund, M. „Weltgeschichte“, Bd. III, S. 90)

Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte.“

vgl. Barnes „Blasting of the historical Blackout“, Oxnard, Kalif., 1962

Ich werde Deutschland zermalmen.“

Roosevelt, 1932 (!) (vgl. E. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241)

Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären.

Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga, 9.11.1938

Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken.

Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. „Le droit de vivre“)

Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands

W. Jabotinski, Begründer von „Irgun Zwai Leumi“, Januar, 1934 (vgl. Walendy, „Historische Tatsachen“, Heft 15, S. 40)

Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England.“

Zionist Emil Ludwig Cohn, „Annalen“ (vgl. Hennig, a.a.O., S. 137)

Denn obwohl Hitler vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird er dennoch zum Krieg genötigt werden

Zionist Emil Ludwig Cohn, 1938 (vgl. Ludwig Cohn „Die neue heilige Allianz“)

„... ich befragte Joe Kennedy, (US-Botschafter in London), über seine Unterredungen mit Roosevelt und N. Chamberlain von 1938. Er sagte, Chamberlains Überzeugung 1939 sei gewesen, daß Großbritannien nichts in der Hand habe, um zu fechten, und daß es deshalb nicht wagen könne, gegen Hitler in den Krieg zu gehen … Weder Franzosen noch Engländer würden Polen zum Kriegsgrund gemacht haben, wenn sie nicht unablässig von Washington angestachelt worden wären … Amerika und das Weltjudentum hätten England in den Krieg getrieben.

US-Verteidigungsminister J. Forrestal am 27.12.1945 in sein Tagebuch (The Forrestal Diaries, New York, 1951, S. 121 ff) (Zit. nach G. Franz-Willing „Kriegsschuldfrage“, Rosenheim 1992, S. 112)

Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, daß sie die USA auch diesmal hineinschleppen“ (in den 2. Weltkrieg)

Weizmann zu Churchill, September 1941 (vgl. Lenski, R. „Der Holocaust vor Gericht“, Samisdat Publ. 1993, S. 555 (Quelle David Irving))

Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.

Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen‘ Strafrecht geschützt.)

Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde„.

Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“ im „Widerstand“

„... Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….“

Mahatma Gandhi, „Hier spricht Gandhi.“ 1954, Barth-Verlag München

Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“

Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

Sie müssen sich darüber klar sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt

Mitteilung an einen Beauftragten des deutschen „Widerstandes“ während des Krieges (vgl. Kleist, Peter „Auch du warst dabei“, Heidelberg, 1952, S. 370 und Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, S. 145)

Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war.

US-Außenminister Baker, 1992 (vgl. „Der Spiegel, 13, 1992). Anmerkung der Redaktion: ein Leser hat uns darauf hingewiesen, dass das Zitat in der genannten Spiegel- Ausgabe nicht vorkommt. Daher sind wir nicht sicher, ob das Zitat echt ist.

Die Anstrengungen sind zu konzentrieren auf die Moral der feindlichen Zivilbevölkerung.“

Directive No. 22 / 04.02.1942

Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation…

Directive JCS 1067/6

Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.

Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler, Giesler: „Ein anderer Hitler“, Seite 395

Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler‘ zurück. Dies geht aus bisher geheimgehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…

„Augsburger Allgemeine“ vom 2. Januar 1970

Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist.“

Heinrich von Brentano

Kriegsverbrechen

Es bleibt nunmehr übrig, den besten Weg, die praktischste und schnellste Art und Weise zu finden, wie dem deutschen Volk die Todesstrafe auferlegt werden kann. Ein Blutbad und eine Massenhinrichtung müssen selbstverständlich von vornherein ausgeschlossen werden. Sie sind nicht nur undurchführbar, wo sie auf eine Bevölkerung von etwa siebzig Millionen angewandt werden sollen, sondern derartige Methoden sind auch mit moralischen Verpflichtungen und sittlichen Gepflogenheiten der zivilisierten Welt unverträglich. Es bleibt also nur noch ein Weg offen, um die Welt für immer vom Deutschtum zu befreien, nämlich der, die Quelle zum Versiegen zu bringen, die diese kriegslüsternen Seelen erzeugt, indem man das Volk daran hindert, seine Gattung je wieder fortzupflanzen.“

Präsident der Amerikanischen Friedensvereinigung und amerikanischer Jude Theodore Nathan Kaufman 1941

Ich nehme an, daß es klar ist, daß das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.“

Direktive an den britischen „Chief of Air Staff“ / 05.02.1942

Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.“

General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes

Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.“

Prof. David L . Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler

Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“

Baronin de Stael („De l’Allemagne“)

Wir haben keine Gefangenen gemacht. Wenn sich jemand ergeben hat, dann haben wir ihn umgelegt.“

Harold Baumgarten, ehemaliger alliierter Soldat, über das Verhalten der alliierten Soldaten bei der Landung in der Normandie am 06. Juni 1944. Gehört in der ZDF-Dokumentation „Die Befreiung“ (Teil 1) am 11.05.2004

Deutsche Soldaten

Die Deutschen sind ohne Frage die wunderbarsten Soldaten.“

Feldmarschall Lord Alanbrooke, Chef des britischen Generalstabs

Die jungen Soldaten Hitlers waren erstklassig ausgebildet und motiviert; sie haben unsere Truppen überall zum Narren gehalten.“

Winston Churchill

Reiste man nach dem Kriege durch die befreiten Länder, so hörte man allenthalben das Lob des deutschen Soldaten und nur zu oft wenig freundliche Betrachtungen über das Verhalten der Befreiungstruppen.

Basil Liddel Hart, brit. Militärhistoriker

Dem 19. Jahrhundert gelang nur eine ethische Konstruktion großen Stils: das preußische Offizierskorps.“

Nicolás Gómez Dávila, 1913-1994, „Einsamkeiten – Glossen und Text in einem“, Wien 1987, S. 140

63 Antworten to “Kleine Zitatensammlung”

  1. oberneger said

    Danke Lupo für den Nutius: Weitere Tatsachen aus dem Jahre 1939 sind unter anderem,

    a) daß nicht Deutschland Frankreich und England angegriffen hat, sondern daß Frankreich und England Deutschland angegriffen und damit die Verantwortung für den gegenwärtigen Krieg auf sich genommen haben;

    b) daß Deutschland nach der Eröffnung der Kampfhandlungen Frankreich und England Friedensvorschläge unterbreitet, und daß die Sowjetunion diese Friedensvorschläge Deutschlands offen unterstützt hat, weil sie der Auffassung ist und dies auch weiterhin sein wird, daß eine schnellstmögliche Beendigung des Krieges in entscheidender Weise die Lage aller Länder und Völker erleichtern würde;

    c) daß die herrschenden Kreise Englands und Frankreichs in brüsker Form sowohl die Friedensvorschläge Deutschlands wie auch die Versuche der Sowjetunion, eine schnellstmögliche Beendigung des Krieges zu erreichen, abgelehnt haben. Das sind die Tatsachen.

  2. CHIREN said

    Viele Dinge müssen wieder ins rechte Licht gerückt werden. Zuvor gilt es, die nächste Hürde zu nehmen, die Mehrheit der Stimmen der Bevölkerung bei der nächsten Bundestagswahl 2013. Der neue Regierungschef sollte aber nicht den selben Fehler begehen wie Präsident J.F. Kennedy….mit der Fed.
    Es geht immer darum, einen Schritt voraus zu denken. Wenigstens. Warum sollten ANDERE den anderern ständig über Jahrhunderte hinweg wenigstens um 100 Prozent überlegen sein. Diese belegten Informationen hier sind übrigens sehr hilfreich und notwendig.

    • Wird es 2013 jemanden geben, dem man seine Stimme gerne geben möchte?
      Ich bin noch intensiv am suchen…

      • Torsten Eberhard said

        Versuche es einmal bei http://www.parteidervernunft.de . Wir sind im Aufbau !!

      • Firestarter said

        Meine Stimme bekommt die Natur und deren ALL-gemein-heit, denn sie regelt alles von selbst! Politik braucht man nicht, sie erreicht nur Chaos(Probleme die sie dann lösen muss)!Keine Politik = keine Probleme, Gemeinschaft = Moral!
        Politik schafft ihr eigenes Dasein!

        • Robert said

          Irgendwo hab ich mal gehört:

          Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.

          Jedoch auch:

          Politik ist die Fortsetzung der Wirtschaft mit anderen Mitteln.

          Politik ist somit ein Instrument der Wirtschaft, seine Interessen durchzusetzen und dient somit nicht dem Volk. Das Volk soll geteilt werden.
          Darum gebe ich dir recht: Politik schafft nur Chaos.

      • nemo vult said

        Brauchen wir überhaupt eine Regierung? – Ich jedenfalls nicht.

        natürliches Recht ist nicht „survival of the fittest“, sondern Kooperation zum gegenseitigen Vorteil.

        Ressourcen sind doch knapp? – Nein, ist die Welt den nicht groß genug? Die notwendigen Prinzipien für dauerhafte Allmende sind veröffentlicht.(Ostrom, Ghandi, u.v.a.)

        Tausch ist das Geld der Schaffenden.

        http://www.kanzlerdaemmerung.de/251-0-Brauchen-wir-noch-eine-Regierung.html

  3. korbinian said

    danke lupo
    wir sind der wende sehr nah, doch ist klugheit angebracht, angesichts der tiefsitzenden traumatisierung des deutschen volkes.
    die wahrheit ertragen und annehmen können fällt der seichten spassgesellschaft sicher schwer und würde ja in die eigenverantwortung zwingen. aufrichtigkeit und mut wird es jede menge brauchen, den zionisten allerorts entgegen zu halten.
    große freude überkommt mich, da die geschichte grad berichtigt wird und die deutschen aus ihrer todeszelle in die freiheit treten.
    besonnene und lichtvolle menschen bringen die wahrheit ans licht, jetzt!
    große hochachtung an alle beitragsschreiber – danke!

  4. […] https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/01/25/kleine-zitatensammlung/ […]

  5. Danke. Das Ist Gut. Man kann Immer wieder Information ergänzen.

    Hat eine Gesagt: Der Erste Opfer das Kriegs ist der Wahrheit!

    Wir Menschen Haben der Vor/Nachteil Das in uns immer noch der Vieh Instinkt große rolle spielte.
    Das kann man sehen! Eine Tier Herde Der Fluss über queren. Vertrauen Sich alle nur falls eine zu erst machen, automatisch folgen Alle andre nach.
    14 jährige Tochter Raucht! Warum Weil Sich nicht absondert, die Rauchen doch auch alle! das geht bei Fußball Spiel, Soldaten u.s.w.…

    Als Hitler Kamm zu erst mit Erfolge Der gesamten D. Volks Jubelte (Wenige Taten es nicht. Grund ?..).

    Als Hitler Der Krieg Verlor. Wollte Niemand Damit zu tun, Es war Ob Es Volks Gehirn-Wäsche durchzogen. Fast Alle Deutschen auf einmal der Verbrecher Erkant zu haben!
    Der Welt Heute Regiert Von Zionisten. Niemand Traut sich entgegen zu treten außerhalb Von Das geschrieben Wort. Hoffe das hilft!

    Al-Qaida zu mindesten Fügt Die Zionisten Finanzielle Schaden. Was Rothschild nichts Schmerzte.
    Gruß

    • @Barry Soetero
      ich sehe das zwar ähnlich, zensiere aber fast gar nicht, weil ich denke, dass sich jeder (wie Du) selbst ein Bild machen soll.
      Im Rahmen einer „sperrmüllaktion“ werde ich aber sicher solches rückwirkend tun, ganz einfach, um sinnlosen Lesestoff zu vermeiden

  6. ginsterburg said

    danke lupo 😉

    gruß stefan

  7. Larry Summers said

    Ich danke für diesen Artikel.

    Mögen diese Wahrheiten doch endlich in die gehirngewaschenen Köpfe der breiten Masse dringen.

    Ich bin da sehr zuversichtlich, denn die Wahrheit läßt sich nicht bis in alle Ewigkeit unterdrücken.

    Und die Zeit dafür ist reif.

    • LadyM said

      Passend dazu noch ein Zitat von Friedrich Rückert
      „Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen. Die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren.“

      „Die große Mehrheit der Menschen ist mit Erscheinungen zufrieden, so als ob sie wirklich wären.“ (Machiavelli)

      „Nur Kindern und Narren verzeihen wir, daß sie uns die Wahrheit sagen; die anderen, die so kühn waren, ihnen nachzueifern, werden früher oder später büßen.“ (E.M.Cioran)

      • Firestarter said

        Was ist Wahrheit? Gibt es diese? Schaue ich hinaus in die Natur, so verändert sich diese ständig! Wo also ist die Wahrheit? Ich erkenne nur die Veränderung! Wahrheit und Illussion(Lüge?)! Für mich gibt es keine reine Wahrheit sondern sie beinhaltet immer auch einen funken Illussion(Lüge).So verlasse ich mich nicht nur auf das Sehen sondern auch auf das fühlen. Der Verstand erkennt und die Vernunft entscheidet? Denn nach Qualität muss man suchen, diese liegt im Verborgenen, im nicht-sichtbaren-Bereich.

        • nemo vult said

          Wahrheit ist grösser.

          Wahrheit ist der „Ozean“. Der einzelne ein „Tropfen“, mit der Illusion der Unabhängigkeit; ein Teil der Wahrheit.

          Unwahrheit ist der willentliche Versuch von „Tropfen“ den „Ozean“ zu verändern.

    • jigsaw said

      Hallo Larry,
      schön einen alten Bekannten wieder zu lesen.

      Nach intensiver Auseinandersetzung mit dem 3. Reich kam ich vor ca. 1 Jahr zum selben Schluss wie Lupo – und dieser hat sich bis heute gehalten – sprich, es konnte sich kein wirkliches Gegenargument finden, dass einen anderen Schluss zulassen würde.

      Auch wenn Alex Jones die Hitler-Ära als eine Institution der „New World Order“ propagiert, scheitert diese Darstellung schon an der Tatsache, dass Hitler bis heute genau von den Zionisten bekämpft wird. Leider lässt sich auch in der Trutherszene das durch die Siegerpropaganda seit über 60 Jahren vermittelte Bild des 3. Reiches nicht so leicht aus dem Kopf treiben – und dass, obwohl diese doch so an der „Wahrheit“ hängen.

      Wir befinden uns in einem unsäglichen Propagandakrieg gegen unser Volk. Solange das aber die Masse nicht als solchen wahr nimmt , ist jeder Versuch, daraus auszubrechen zum scheitern verurteilt .

  8. Danke für die interessante Sammlung. Ich finde zum Churchill Weltfinanz Zitat keine Quelle. bitte um Hilfe, wenn jemand Infos darüber hat. Danke im Voraus und Beste Grüße aus Wien.

  9. Jansen said

    Der Film existiert noch immer auf You Tube !!
    Siehe: Berlin 1935 in Farbe oder: Nazi Color Film – Berlin in the Year of the Olympic Games.
    Heutige Systemgläubige werden sofort einwänden, dass Berlin zu der Zeit wegen der Olympischen Spiele
    aufgepeppt worden wäre, sprich reiner Propagandafilm. In anderen Städten sah es zu dieser Zeit nicht
    anders aus. Siehe auf You Tube Brleslau 1938 ( Tatsächlich mit zwei l ) Das eingestellte Foto ist ab
    Minute 4:19 zu sehen. Auch in diesem Film in und um Breslau sticht die Sauberkeit ins Auge.
    Für alle Leser, denen bewußt ist, was hier abläuft ist denke ich wichtig, gelassen zu sein.
    Ich gehe von einem Währungsschnitt ab Frühjahr aus. Danach wird alles drunter und drüber gehen.
    Viele lassen sich das Wort dann nicht mehr verbieten. 9/11, Chemtrails, Haarp und andere Sauerreien
    können dann nicht mehr vertuscht werden.
    Leute mit Hintergrundwissen treten in den Vordergrund. Siehe auf You Tube Disclosure Project Deutsche Fassung
    Auch wir, die meinen einen Überblick zu haben, werden dann aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.
    Bis dahin schaut, dass Ihr etwas im Keller habt. ( Wasser und Nahrungsmittel )
    Wenn die Systemgläubigen Aldi stürmen, ist es zu spät hinterher zu laufen.
    Paßt auf euch auf. Ihr werdet für die Zeit danach gebraucht. 😉

    • LadyM said

      Ich will Dir nicht Deine Illusion nehmen. Aber U.F.O.s stammen nicht aus dem All. Sie entstammen der deutschen Waffenschmiede von vor 60 Jahren. Wernher von Braun, einer der führenden deutschen Ingenieure der Raumfahrttechnik wurde leider leider wie so manch anderer nach der Kapitulation (die niemals stattfand) von der NASA abgeworben. Eigenartiger Weise kursieren die „Berichte“ über Aliens erst nach 1945. Vorher hat sich wohl keiner der Jungs zu uns herunter gewagt~ Ein weiteres vorzügliches Beispiel der Rothschild’schen Desinformation, die eine begeisterte Anhängerschaft gefunden hat.

      • Jansen said

        Hallo Lady M

        Du stößt hier ein weites Feld auf, worüber wir Abende verbringen könnten.
        Laß Dich in den nächsten Jahren angenehm überraschen.
        Mir sind die Haunebu Leute bekannt.
        Ihr Ziel ist von 3D in 5D überzugehen und daß da möglichst viele Seelen mitgehen werden.
        In Innererde gibt es tatsächlich ein Neu Berlin, was aber hier zu weit führt.
        Ziel zur Zeit ist die Schwingungsfrequenz auf der Erde zu erhöhen.

        Wie geht das ?
        Das Herz öffnen !!

        Gut möglich, daß in 5D ein neues Germania aufgebaut wird. Wird aber nicht mehr den Stellenwert haben,
        da wir dann kosmische Menschen sind.
        Wir werden dann der galaktischen Förderation angehören.

        PS: Auch dort gibt es einen Gruß:

        Gott zum Gruße und Friede über alle Grenzen.

        Namaste

      • Pegasus said

        @ LadyM

        da liegst Du leider völlig falsch berichte über unbekannte Flufobjekt sind so alt wie die Menschehit, ob es sich dabei vieleicht sogar um unsere eigenen Vorfahren handelt (frühere Menschheiten, siehe z.B. uralte indianische Überlieferungen) oder in der Tat Ausseriridische lasse ich da mal aussen vor 😉

        Pega

        • LadyM said

          Völlig falsch? Nun gut, belassen wir es dabei. Ich möchte hier nichts lostreten. In diesem Sinne

          Flieger, grüß mir die Sonne~

        • Jansen said

          Hallo Lady M !

          Für Dich etwas zum genießen auf You Tube
          NEW SWABIA ENTERTAINMENT presents HANS ALBERTS

          ALLES GUTE und gute Nacht.

          PS: Ab 0:50 siehst Du die Polöffnung.
          Also: Vom Nordpol bis zum Südpol ist´s nur ein Katzensprung. 😉

        • LadyM said

          @Jansen

          Tolles Video, tolles Bildmaterial, toller Song. Bei 0:50 sehe ich allerdings nicht die Polöffnung, sondern das Auge eines Hurrikans 😉 but we shall never give up- we keep on searching!

          Gruß LadyM

  10. coerny said

    wie wahr wie wahr!!!
    erzählst oder zeigst du das einem schlafschaf ,dann fängt es sofort an zu blöken sachen wie du nazi du hast wohl die leichenberge in auschwitz nich gesehen…hitler war der schlimmste der überhaupt auf erden wandelte…
    dann und wann erreicht man auch mal wen mit hirn,der das auch zu nutzen versteht.aber 90% …RTL BILD MÄHHH….leider.die reeducation war sehr erfolgreich,besonders in den alten bundesländern.

  11. Firestarter said

    So wirklich weiss ich nicht was mir das sagen soll! Das man uns Deutschen gut ein Feindbild vermitteln kann gegen den wir dann mit aller entschiedenheit vorgehen? Jede Krise ist gemacht und daher verfolgt sie ein Ziel? War das Ziel uns abzulenken und unsere Sicht ganz auf die Wirtschaft zu lenken(Konsum)? Krieg bedeutet immer Opfer und die waren auf allen Seiten zu beklagen!

    • Die wenigsten Opfer haben wohl Rothschilds Zionisten erbringen müssen, aber allein den Nutzen der Kriege gezogen

      • nemo vult said

        Es wurde kein Nutzen aus dem Krieg gezogen. Früher oder später (leider oft zu spät) werden die Kriegführenden, oder diejenigen die Krieg führen lassen, scheitern.
        Wenn die geschriebene Geschichte, auch wenn sie tatsächliche Ereignisse nur beschreibt oder umschreibt; also unwahr ist, eins zeigt, dann das Scheitern von Personen, Imperien, Ideologien usw.

        Viva la Vida!

  12. Alter said

    Nicht Neu für mich aber vielen Dank!
    Gerade zum Schuldkult gebe es viel zu sagen „Schwindlers List“ http://www.youtube.com/watch?v=YGEhvJ20bas bittet einiges zum nachdenken

    • Hundesohn said

      Weitere Filme, die nachdenklich machen: „Cole in Auschwitz“; „Robert Faurisson“(Youtube, Google)

  13. gumble said

    Danke Lupo für die eindrucksvolle Sammlung.
    Die Geschichte wurde und wird manipuliert, das steht zweifelsfrei fest. Und natürlich sollten diese Geschichtsfälschungen korrigiert werden.
    Doch mit Nationalsozialismus oder auch Nationalismus werden wir dem Weltherrschaftsstreben der globalistischen „Elite“ definitiv nichts entgegen setzen können.
    Ob deutsch oder amerikanisch, jüdisch, christlich oder muslimisch, ob schwarz oder weiß – alle Menschen dieser Erde sind in den Augen dieser Tyrannenbande allenfalls potentielle Sklaven.
    Nicht „am deutschen Wesen wird die Welt genesen“, m.E. bietet nur ein gemeinsamer, weltweiter kollektiver Widerstand eine kleine Chance, die „Neue Weltordnung“ noch aufhalten zu können.

    • nemo vult said

      Geschichtsfälschungen können nicht korrigiert werden.
      (Und müssen es auch nicht. Die Wahrheit existiert auch ohne Historiker.)
      Das schreiben einer Lüge ist doch passiert und damit zur Geschichte des Schreibers gehörend. Ich mag eine Lüge als Lüge erkennen, oder auch nicht, das ändert aber nichts an der Existenz der Lüge innerhalb der Wahrheit.

      Ein Kollektiv benötigt Individuen, auch ein weltweites, gemeinsames. „Allein krass“ sein, gegen den „Ringelmann-Effekt“.

      Alle Kollektive, welche nicht zur Weltherrschafts-ausübung gehören, sind im Widerstand.

      • nemo vult said

        kein Kommentar

        Hallo L.C., ich hätte gern mein Achtecksymbol, statt eines gehörnten Einäugigen.

        • Da hab ich keinen Einfluss drauf, die Monster werden von WordPress generiert
          da müsstest Du Dich wohl bei wordpress irgendwie (?) mit Deinem Achteck identifizieren

  14. wasolldass? said

    ich verstehe die Absicht dieser Zitate nicht? Wollt Ihr damit zum Ausdruck bringen:“ Deutschland, Deutschland über alles?“.
    Sicherlich sind damals ziemliche Katastrophen passiert, unter Anderen auch die Zeit der Nazis. Denn die waren für mich, so auch Hitler, Lakaien des Planes Israel zu Gründen.

    Ich habe Respekt den Deutschen gegenüber, denn kein zweites Land auf dieser Erde würde sich nach solchen Kriegen so schnell wieder erholen. Aber ob das ein Wunder war und ist? Nach dem die Zios sich der BRD angeeignet haben und mit Geld fast schon zugeschüttet haben?

    Also mit was für eine Seite habe ich es hier zu tun? Welche Absicht hat diese Seite hier? Geht es dadrum das man vieles ans Licht bringen und die MENSCHEIT von unsäglichem aufwachen lassen will oder den Nationalstolz der Deutschen ins Radikale wandeln möchte?

    • Du solltest zumindest die Headline lesen: es geht gegen die Weltherrschaft … und wenn Du weiter liest gegen die des Rothschild-Clans, die seit 200 Jahren von keinem bemerkt wurde ( Danke für den Tippfehler-Hinweis)

  15. netzband said

    Interessant ist auch Dirk Bavendamm: „Roosevelts Krieg“. Selbst wenn Roosevelt persönlich glaubte eine bessere Welt schaffen zu wollen, von freundlichen und fairen Nachbarn, wie vormals Wilson, – wenn das so subjektiv gewesen wäre, hat die weltwirtschaftliche Strategie der Finanzmächte der Wallstreet und Londons die Dinge gelenkt.
    Bavendamm schrieb auch: der 2.Weltkrieg war der Durchbruchskrieg für die Globalisierung.. und
    „Das Konvenienz- und Kompensationsprinzip der europäischen Mächte setzte ein Mindestmaß an Achtung auch vor dem Feind voraus. Der wurde, wie der Wiener Kongress und auch noch die Friedensschlüsse von Prag und Paris im 19. Jahrhundert vorexerziert haben, in die Nachkriegsornung einbezogen. Dagegen ging Präsident Roosevelt von vornherein von der moralischen Ächtung der Achsenmächte aus, die er nicht nur für unfrei und undemokratisch , sondern auch für prinzipiell friedensunfähig, ja schlichtweg für verbrecherisch hielt….
    Dieses Verhalten verrät eine Maßlosigkeit, die sich vom früheren Augenmaß der europäischen Mächte in auffallender Weise unterscheidet…“
    Einige naben zu der Zeit damals schon auf den Einfluß der Bankiers und der Finanz auf die US-Administration hingewiesen, die in der verhängnisvollen Rolle Morgenthaus zutage trat dann 45.
    Die Unterstützung einiger Banken für den Bolschewismus wird darüberhinaus von Solschenizyn, Antony Sutton zitierend u.a., bestätigt. In unseren Tagen ist der american dream zu einem Alptraum geworden auch für die Amerikaner und Demokratie verliert jede Glaubwürdigkeit genauso wie die „freie Presse“. Zum Sozialen und Idealismus im Deutschland der dreißiger Jahre gibt es auch ein Buch von Rainer Zittelmann, das großteils ganz gut beschreibt.Unsere Großeltern und Eltern habe Anspruch darauf, daß diease Zeit so beschrieben wird wie sie wirklich war.. und überhaupt wie das 20.Jahrhundert war.
    Gruß O.Netzband

  16. werner said

    Fur mich war Hitler ein Marionette der Zionisten,London und NY haben ihn und seine Partei aufgebaut.

    Deutschland sollte ja in der Lage sein einen Krieg zu fuhren,damit es entgultig vereinnahmt werden konnte.

    Genauso ist es auch so gekommen.Bis heute.

    Gleiches sehe ich mit Russland,Putin soll Russland kriegsfahig machen,damit es vernichtet werden kann
    am Tag X.(ein Russland mit weiteren Jelzin ware noch nicht mal als Scheingegner zu gebrauchen.

    Beim Boxkampf nennt man soetwas Fallobst.

    Wir konnen nur hoffen,dass das Drehbuch noch geandert wird.

    • Putin war beim KGB, der kennt alle schmutzigen Tricks der anderen Seite, da hat er Hitler einiges an Vorbildung voraus !

      • LadyM said

        Meine vollste Zustimmung. Taktik und höchste Intelligenz zeichnen diesen Mann aus. Mein tiefstes Beileid an dieser Stelle für die Opfer des >Selbstmord-Attentats< am Moskauer Flughafen. Wer auch immer dahinter steckt….es wird NICHT ohne Folgen bleiben~

        Guten Abend allerseits LadyM

  17. Freiherr von Knicke said

    Hitler hat, als er aus der FAP die NSDAP machte, aus dem Parteiprogramm gestrichen: die Zins- und die Bodenfrage.
    Warum hies es „Protektorat Böhmen und Mähren“? Das kann man mit Studien über den Tschechischen Präsidenten Hacha (Nachfolger von Benesch)und seinen Besuch bei Hitler herausfinden. Bei den Nürnberger Prozessen sagten die deutschen Generäle, daß die tschechischen Verteidigungsanlagen hervorragen waren, aber nicht besetzt, als die Wehrmacht einmarschierte. Warum wohl? Polen waren die ersten Truppen, die in der Tschechei, noch vor Deutschland einmarschierten. War deswegen Hacha bei Hitler. Hacha wurde nach dem Krieg durch Benesch umgebracht. So macht man das mit Zeugen. Sebottendorf, der Hitler den „Völkischen Beobachter“ schenkte, wurde nach dem Krieg aus dem Bosporus gezogen – seine Leiche. Die BBC meldete noch am Tage des Attentates auf Hitler die Namen der Beteiligten.

  18. nemo vult said

    Ein Vorschlag: Alle Quellen scribd-ten – damit man das alles leicht bei google findet und Zitate im Zusammenhang lesen kann.

  19. netzband said

    Das Soziale war die Hauptsache im NS-Staat, wie aus allen Reden und Schriften der Zeit hervorgeht und das war auch einzigartig erfolgreich: in wenigen Jahren von der Verelendung in der Weimarer Republik und dem Börsen-Crash zu einem selbstbewußten Volk. Die Generation, die dabei mitwirkte hatte eine ganz andere Einstellung nämlich Idealismus, für die Gemeinschaft zu arbeiten, als heute wo alles von Konsum und Profit bestimmt wird.
    Natürlich mußte die Wehrfähigkeit wiederhergestell werden, nach den Übergriffen von Polen, Tschechen und Franzosen vorher. Hitler hat 1933/4 mehrere Abrüstungsvorschläge gemacht, wie sie im Versailler Vertrag standen. Diese wurden abgelehnt. Aber bis 1939 und sogar 1940 wurde keineswegs eine militärische Angriffsfähigkeit erreicht oder angestrebt nicht mehr als für einen begranzten Krieg, wie den gegen Polen.. Die Sowjetunion hat aber schon seit den 1920er Jahren ihre Industrie auf Rüstung ausgerichtet- mit Lenin’s Ziel: die Weltrevolution. (siehe auch Suworow).

  20. netzband said

    Um einen militärischen Fachmann zu zitieren Gerd Schultze-Rhonhof schreibt, für eine Agriffsfähigkeit braucht man ca. die 3 fache Übermacht. Die hatte Deutschland keineswegs.. auch nicht gegenüber dem Westen; USA und Sowjets hatten aber diese Zahlen für sich. siehe sein Buch oder evtl. http://www.vorkriegsgeschichte.de – und nach dem Krieg gegen Frankreich wurde auf Anordnung Hitlers die Rüstung um 1/4 in etwa zurüchgefahren.

  21. Waldmensch said

    Ab 1940 war der WEndepunkt viele DEutsch Menschen im Geiste Deutschdenkende DEutschliebende die das Spiel durchschauten wendeten sich von Hitler ab. Alte Eliten Preußen Bünde ect keine Ahnung wo die heute sind vielleicht wirklich auf der Rückseite des Mondes.

    Die alten Preußen sagten es vorraus. Falls Deutschland sich in einen zweiten Krieg ziehen lässt hat es sich mit DEutschland erledigt und so ist es auch gekommen. Und Ich bleibe dabei über 7 Millionen DEutschmenschen sind umgekommen. Soetwas ist nicht mehr umkehrbar

    Insgesamt sind eigentlich wieviel weisse Menschen umgekommen? Wahnsinn und das nur durch aufhetzerrei

    Also macht euch einen bunten und lebt ein glückliches Leben erzieht eure Kinder nach gutem gewissen.

    KEine Ahnung was man später mal zu Deutschmenschen sagt genetisch gesehen?? Indogen oder Weissmensch ?

    Grüsse

    • Waldmensch sagte: „Ab 1940 war der WEndepunkt….“
      Die Wende beginnt im November 1940, Molotow in Berlin. Der zweite Weltkrieg nimmt eine entscheidende Wende im November 1940. Für viele Historiker beginnt mit dem Besuch des russischen Außenministers Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow die Wende im zweiten Weltkrieg.
      Hitler hoffte durch ein weiteres Abkommen mit Sowjetrussland England zu einem Frieden zu bringen. Diese Hoffnung wurde gleich beim ersten Gespräch mit Molotow zunichte gemacht.
      Molotow meinte: „Unsere Forderungen heute sind der Preis für die Unterstützung Deutschlands im Kampf gegen seine Feinde. Ohne uns hätte Deutschland niemals seine Feldzüge durchführen oder gewinnen können!“
      Molotow forderte sämtliche wichtige Rohstofflieferanten des Deutschen Reiches als Interessens- und Einflusssphäre. Das hieß in der bis dahin geübten Praxis nicht weniger als die militärische Besetzung und Sowjetisierung dieser Länder. So wurden Ungarn und Rumänien direkt als „neue Sowjetrepubliken“ eingefordert.
      Bulgarien sollte ebenfalls Sowjetrepublik werden. Finnland sei in der Folge von der Sowjetunion militärisch zu besetzen. Finnland versorgte das Deutschen Reich mit für die Rüstungsbetriebe benötigtem Nickel.
      Forderungen die einer Einkreisung des Deutschen Reiches gleichkamen. Von Hitlers Standpunkt aus, unmöglich zu erfüllen. Als Hitler dies ablehnte, waren die Verhandlungen abrupt beendet.

      Hitler meinte später: „Molotow ging fort, mit dem Entschluss den Krieg zu beginnen und ich habe ihn entlassen, mit dem Entschluss, wenn möglich ihm zuvor zukommen!“
      Quellen hierzu:
      http://www.weltkrieg.cc/hitler-geheimes-tonband-1/hitler-mannerheim-video_d88b16a92.html
      http://www.weltkrieg.cc/hitler-geheimes-tonband-2/hitler-mannerheim-2-video_03343ed1a.html

      Die Forderungen Molotows im November 1940 im einzelnen nachzulesen hier:
      http://www.weltkrieg.cc/articles/read-zweiter-weltkrieg-die-wende-beginnt-im-november-1940_136.html

      Maria Lourdes
      Weltkrieg.CC

  22. julius said

    Einfach ein Genuss-Artikel!

  23. ginsterburg said

    hier mal ein link zu einem lesenswerten artikel und weitern links ;9

    http://adalbertnaumann.wordpress.com/2011/01/24/das-kreuz-mit-der-geheimhaltung-–-oder-was-steckt-wirklich-dahinter

    schönen tag zusammen
    gruß stefan

  24. Gans said

    und ein paar Zitate der vornemlich grünen Pest!

    Deutsche Politiker und andere Führungspersönlichkeiten offenbaren uns hier und da ihre Absichten in
    Bezug auf Deutschland. Jeder, der diese Leute wählt oder unterstützt, sollte wissen, was er tut. Sollten
    Sie ähnliche Zitate finden, schicken Sie mir diese bitte mitsamt Quelle zu; Sie leisten damit einen
    wichtigen Beitrag zur Aufklärung in Deutschland. (Briefmaske für die sofortige Rückantwort an den
    WIDERHALL unten in der Linkliste. Bitte mit Betreff „Deutschfeindlichkeit“ versehen. – KHH.)

    Zitate-Beginn:
    ——————————————————————
    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.“

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird“.

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf Bemerkung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende
    der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
    ——————————————————————
    „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in
    Deutschland“.

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen, (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung.)
    ——————————————————————
    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg.
    ——————————————————————
    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und
    ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der
    Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005.
    ——————————————————————
    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989.
    —————————————————————–
    „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders
    hinziehen.“ (Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern)

    Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Rundschau vom 13.
    November 2007. Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich „…dann wandern Sie aus!“
    ——————————————————————
    Sinngemäß: Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland
    zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht
    haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

    Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt
    werden.“

    Rezension zu Joschka Fischers Buch „Risiko Deutschland“ von Mariam Lau.
    ——————————————————————
    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die
    Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München.
    ——————————————————————
    Die Abschaffung der Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ wird im
    NRW-Landtag einstimmig beschlossen.

    Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.
    ——————————————————————
    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil
    dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“

    Renate Schmidt, SPD und ehemalige Bundesfamilienministerin, am 14.3.1987 im Bayerischen
    Rundfunk.
    ——————————————————————
    „Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die
    Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern
    können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt
    Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der
    Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren,
    modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen
    Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West
    verändern.“

    M. Walid Nakschbandi, Deutscher afghanischer Herkunft und Geschäftsführer der
    Fernsehproduktionsfirma AVE, Quelle: WIDERHALL Nr. 10 (10wh-nak.htm) Direktlink unten in der
    Linkliste.
    ——————————————————————
    „Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren
    und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes
    kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie
    sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der
    Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der
    Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir
    im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass
    im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig
    garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere
    Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde
    machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah
    verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert!“

    Ibrahim El-Zayat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der Islamischen Gemeinschaft in
    Deutschland e.V. (IGD), Quelle: Jugendmagazin der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr.1/9,1996,
    S.2http://www.widerhall.de/57wh-zit.htm

    Gans

  25. Jan said

    Den Film „Berlin – Reichshauptstadt – Ein farbiges Städtebild“ kann man sich hier unzensiert und in voller Länge anschauen, da er ja, wie Du schon sagst, auf YouTube zensiert wurde: http://reichsarchiv.com/Filme/01_Bis_1945/1936-Berlin-Reichshauptstadt.php

    Vielen Dank nochmal für diese Zitatensammlung!

  26. 69 said

    Danke Lieber Lupo für Deine einmalige Seite
    und Deine bewundernswerte geleistete Arbeit

    Nachfolgend ein Glaubensbekenntnis
    was Du Lieber Lupo sicher kennst

    http://jwnews.cwsurf.de/cwjos/

    „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an Deines Volkes Auferstehn. Laß niemals Dir den Glauben rauben, trotz allem, allem was geschehn. Und handeln sollst Du so, als hinge von Dir und Deinem Tun allein das Schicksal ab der deutschen Dinge, und die Verantwortung wär Dein.“

    ja Joachim Wunderlich scheint diese Worte wirklich zu leben
    den Er lebt und kämpft weiter mit seiner Seite JWnews

    schön wäre es wenn die „alternativen Medien“ sich untereinander noch besser vernetzen würden

    um gemeinsam + gezielter
    gegen die „Welttyrannen“ vorgehen zu können

    w W w Re§eT zi0on S o S

    • Für mich geht es nicht nur um Deutschlands Zukunft (die sehe ich inzwischen nicht mehr sehr rosig und deshalb bin ich auch geflüchtet) , sondern darum , jegliche Form von Tyrannei zu bekämpfen. Wenn sich doch noch irgendwas zu Gunsten Deutschlands ändern würde, dann nur durch die Entmachtung von Rothschilds Bande und bei diesem Umsturz der Geschichte werden die Deutschen als allerletzte hilfreich sein, da bin ich mir sicher, denn sie wurden konsequent verblödet ohne es zu merken.

  27. LadyM said

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.“
    (Napoleon)

    • Faruk Oulabi said

      Hallo lupo,
      Es War 100% sicher, das du der Artikel Sperren werde.
      Gruß
      http://farukoulabi-foulabi.blogspot.com/

      • Dann schreibe verständlich, dann wird das was. Ein Mindestmaß an Veständlichkeit eines Kommentars muss ich schon verlangen dürfen !

        • Faruk Oulabi said

          As we had to competing against the world domination is the important discover psychology of the reader, and the human weakness to be take under consideration, which May Well-known to the reader to secure the success of outcomes.

          Lupo Cattivo Changed approach to Hitler Era!

          And as Blog Leader gets its second W. Ware, Quotes (Speech marks-collection) wide Acceptance support,
          The mankind Complex Psychos deviation problems!
          How could man confidence of the mankind! As the leader or
          Follower!
          We humans still have our origin animal instinct act spacious function. How could man Deal with mankind? Deviation as lead or to be led!
          That goes on with football games, military, sports clubs and Pol. Parties. Etc …
          As Hitler Established and the German Quality of Life Improve get high standard by industrial success. All/most of the Ger-mans People celebrate Hitler with Huge of Joy. …
          When Hitler Lost the War, No one wanted to do any thing with it; it was whether it interconnects the people brain-washing. Almost all Germans have suddenly acknowledged the criminals Leader!

          The belonging instinct factor of Man:
          Is a human characteristic incorporate weakness!
          Of affection, protecting and defending his Clan/Stem
          Interest represents his dependency-function! Org what ever of such political (Represents-directional) persuasions -takes!
          Kind regards.

  28. CuiBono said

    politaia.org ist gesperrt!!!! weiß jemand etwas?????

    lichtvolle grüße

  29. […] aber das Studium eines Artikels des Kollegen Lupo Cattivo, der sich die Mühe gemacht hat, einmal eine andernorts veröffentlichte Reihe von themenbezogenen Zitaten anzubieten, die – sozusagen – mitten aus dem Herzen der nicht offiziellen, aber dennoch […]

  30. Rückblick said

    Noch mehr erhellende und „Entlarvende (historische) Zitate“ -inkl. den bereits genannten- finden sich (bis 2007) hier:
    http://web.archive.org/web/20071108030623/www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=6365&threadid=233513

    Der selbe Artikel, nur noch wesentlich umfangreicher (bis etwa Anfang 2009) -dafür leider schlechter lesbar- hier:
    http://www.nexusboard.net/sitemap/6365/entlarvende-historische-zitate-t233513/

    Viel Erfolg & Vergnügen beim (Ein-)Stürzen längst überholter Lügengebäude.

  31. Hallo Lupo
    This film was made by a first year student at the SAE film making school at Amman- Jordan .It reflects the reactions situation of people around the world; and how they don not want to see what is happening (Palestine); exactly like somebody covering his eyes not to see what realties is going on; so this young guy is wondering when the world will UNCOVER.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s