lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.486 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.486 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Das wache Ohr Rothschilds beim „Geopolitical Chess Game“

Posted by Maria Lourdes - 23/08/2011

Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der „City of London“ ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  („Finanzsoldaten der Rothschilds“) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: Nur auf eine Weise, nämlich dadurch, dass die bestimmenden Spieler der eurasischen Landmasse – Europa, Russland, Ostasien – eine gemeinsame Position gegen Amerika einnehmen. Dies galt es mit allen Mitteln zu verhindern und damit konnte das „Grosse  Spiel“ von vorne beginnen.

Die Beherrschung des „Herzlandes“ das in Amerika „Greater Middle East“ genannt wird. Exakt die Region auf die Zbigniew Brzezinski mit seinem ‚Geopolitical Chess Game‚ längst ein Auge geworfen hatte.

Somit war der Entschluß klar, Afghanistan mußte in zionistische Hände gelangen – ebenso wie der Irak.

Der Ursprung des 9/11 – Die Londoner Rede von Dick Cheney im Jahr 1999.

Ein Jahr vor den Wahlen und zwei Jahre vor dem 9/11 hielt Dick Cheney, der Chef von Halliburton und späterer mächtigster Vize-Präsident der Welt vor dem Londoner Petroleum Institute vor seinesgleichen der ‚Sieben Schwestern‘ (damals noch die 7 größten Ölfirmen – inzwischen nur noch Vier, d.h. Exxon-Mobil, Amoco-BP, SHELL, Chevron-Texaco) eine Rede über die Zukunft des Ölgeschäfts, die ich hier wiedergebe: Quelle: Weltkrieg.cc

Einigen Schätzungen zufolge wird das durchschnittliche Wachstum der Nachfrage nach Öl in den kommenden Jahren bei 2% pro Jahr liegen, während vorsichtig gerechnet die Förderung bei den noch existierenden Ölreserven um 3% jährlich abnehmen wird. Dies bedeutet, daß wir bis zum Jahr 2010 weitere 50 Millionen barrel Öl pro Tag an zusätzlicher Förderung brauchen. Woher soll also das Öl kommen? Regierungen und nationale Ölgesellschaften kontrollieren erwiesenermaßen 90% der Bestände. Öl bleibt grundsätzlich ein Regierungsgeschäft. Große Aussichten bieten viele Länder der Welt, jedoch verfügt der Mittlere Osten über zwei Drittel der Ölreserven der Welt und die niedrigsten Förderkosten – und da liegt der eigentliche Gewinn. Trotzdem sind die Gesellschaften besorgt um dort besseren Zugang zu erhalten, aber Fortschritte sind nur langsam zu verzeichnen. Zwar stimmt es, daß Technologie, Privatisierungen und die Öffnung einer Reihe von Ländern [gemeint sind Kazachstan, Azerbaidschan, Turkmenistan, Russland] weltweit eine Menge neuer Möglichkeiten für verschiedene Ölgesellschaften geschaffen haben, aber wenn wir zu den 1990er Anfangsjahren zurückgehen, so waren die Erwartungen, daß bedeutende Mengen der Weltvorkommen aus Gegenden kommen werden, wie Ländern der früheren Sowjetunion und China. Nun, das hat sich nicht ganz so entwickelt, wie erwartet. Anstelle dessen waren es die Tiefseeförderungen, die den Erfolg der 1990er Jahre ausmachten.“

Betrachtet man die Rede von Dick Cheney genauer, so ist festzuhalten, daß seine Forderung lautet, bis zum Jahr 2010 weitere 50 Millionen Barrel pro Tag zusätzlich zu fördern, d.h. daß die Ölförderung um über 60% gesteigert werden muß!

Wird dies nicht erreicht, so entstehen dramatische Fehlmengen – eine Unterversorgung der Wirtschaft. 50 Millionen Barrel pro Tag zusätzlich bedeutet noch einmal ein Land wie Saudi Arabien zu „entdecken“. Der Sudan und Guinea haben seither mit nennenswerter Förderung begonnen, aber Sudan beliefert primär China. Die Ölförderung in Nigeria erweist sich aufgrund häufiger Unruhen im Land als instabil, während die Förderung in den USA selbst immer weiter zurückgeht – die Alaska-Ölfelder wurden trotz ökologischer Bedenken von G.W.Bush freigegeben und in Südamerika wurden immense Landwirtschaftsflächen aufgekauft um Soja für Dieselkraftstoff anzubauen.

Cheney präzisierte in seiner Rede, worin der eigentliche Gewinn liegt: im Mittleren Osten und dazu sollte man auf die sprachliche Verwendung dieses Ausdruckes achten, G.W.Bush präzisierte auch ‚Greater Middle East‘, was nicht nur die Golf-Region umfaßt, sondern alles was aus Sicht der USA auf der anderen Seite der Erdkugel eben grob in die Region gehört – und das schließt auch den Iran mit ein – aber auch Azerbaidschan, Kazachstan, Turkmenistan – kurz, die Region auf die Zbigniew Brzezinski mit seinem ‚Geopolitical Chess Game‘ längst ein Auge geworfen hatte.

Dabei spreche ich Brzezinski jedoch jedwede Originalität der Idee ab, die Idee hatte er bei Halford Mackinder geklaut. Mackinder nannte diese Theorie „Herzland-Theorie“ mir der er 1904 bereits die Forderung aufstellte, daß England zur Errichtung der Weltherrschaft unbedingt den Zentralen Kontinent besetzen muß. Als ‘Herzland’ galt hypothetisch ein im Zentrum Eurasiens gelegenes Gebiet, das durch seine Lage mit den Rohstoffen und Arbeitskräften Eurasiens ausgestattet wäre. Auf diese Weise würden eine uneinnehmbare Festung und eine fürchterliche Macht entstehen. Das wache Ohr Rothschilds hatte dies sehr schnell verstanden und von 1904 bis 1917 bereits mit Trotzki (Jude Bronstein) und Lenin (Jude Uljanov) in Form der Oktober-Revolution umgesetzt. Lediglich Stalin mit seinem überaus großen Mißtrauen machte dem einen Strich durch die Rechnung – wobei in der Sowjetunion Juden und Zionisten einen Marsch durch die Institutionen begannen – und unter Jelzin gleich zur Stelle waren: Beresowski, Wekselberg, Abramovich, Chodorkovski, usw. Sie alle konzentrierten sich auf den Ölsektor. Wer dann die „Privatisierungen“ in der ehemaligen SowjetUnion finanzierte, dürfte wohl klar sein. Die Öl-Konzerne, die wiederum von Rockefeller und der City of London beherrscht werden. (Anmerkung: Privatisieren kommt von „Privare“ lat. berauben, enteignen, nehmen,)

Dieser ‚Greater Middle East‘ beinhaltete nicht nur Saudi Arabien, sondern auch den aus US-Sicht Störenfried Saddam Hussein, dessen Land nicht nur die Zweitgrößten Ölreserven nach Saudi-Arabien hatte, sondern – welch eine Frechheit, dieses Öl für Euro an Russland und Frankreich verkaufte und damit noch die Stabilität des Petro-Dollars gefährdete.

Außerdem gehört aus US-Sicht zum ‚Greater Middle East‘ das Kaspische Meer (wo schon Hitler mit der Wehrmacht hin wollte – natürlich des Öls wegen – im Auftrag von Standard Oelgesellschaft, Hamburg, die natürlich auch wieder Rockefeller gehörte … (weshalb man sicher verstehen kann, weshalb Hitler seine Finanzierung (wie schon Trotzki und Lenin – – oder heutzutage das deutsche geMerkel) aus der Schatulle der Rockefellers erhielt.

Kurz gesagt, mit Ende der 1999/2000er Jahre war der Entschluß klar, Afghanistan mußte in zionistische Hände gelangen – ebenso wie der Irak. Für Afghanistan wo das Taliban Regime den Drogenanbau verbot (auch ein Kriegsgrund der Verbrecher der CoL), war die Pipeline geplant – zu bauen durch KBR, einer Tochtergesellschaft von Halliburton (Cheney) und natürlich mußte auch der Irak in die Hände fallen. Zu diesem Vorhaben paßte dann auch als Grund der in den think tanks erschaffene sogenannte Terrorismus, dessen Chef-„Terrorist“ dann ein Osama Bin Laden wurde – aus der mit G.W.Bush befreundeten Familie Bin Laden. Dieser Osama Bin Laden sollte es sein, der kurze Zeit später mit seinen 40 Räubern in den Höhlen Afghanistan’s den 11.September plante und durchführte! Das brutale Regime im Irak, früher ein willkommener Freund im Kampf gegen den Iran, musste demokratisiert werden, wenn nötig mit Bomben. Massenvernichtungswaffen und getürkte Hollywood-Filme über brutale Mörder, die kleine Babies aus den Brutkästen nahmen und auf den Boden werfen, sollten Saddam’s Ende bedeuten. Was auch geschah – mit schrecklichen Folgen. Stichwort Uran-Munition.

Die unumstößliche Tatsache, daß Öl grundsätzlich ein Regierungsgeschäft bleibt, wirft ein neues Licht auf den September 2000, der zwar auch der Monat der Wahlkampagne war, aber zur gleichen Zeit wurde zwischen dem Juden Rumsfeld, dem Juden Wolfowitz und Dick Cheney und anderen der Bericht verfaßt ‚Re-building America’s Defenses‘ (Wiederaufbau der amerikanischen Verteidigung) erstellt auf dem Briefkopf von ‚Project for the New American Century“ (was heute heißt: Anglo-American Century – PNAC ist extrem übel beleumundet).

Noch einmal kurz zusammengefaßt: gegen diese geheimen Pläne der Inbesitznahme aller Güter der Welt, grenzenlos rücksichtslos gegen Menschen, unendlich gierig und unvorstellbar brutal, gegen das ist Sch…. (Verdauungsprodukt) eine ästhetisch saubere Angelegenheit. Nicht einmal der Tod wäre eine adäquate Endform für derart niedriges Gesocks. Und so etwas ist derzeit dabei, auch der Europäischen Union den eigenen Stempel einer unumkehrbaren Despotie aufzudrücken.

Linkempfehlungen zu Thema:

Heartland-Theorie

Der britische Geograph Halford Mackinder publizierte 1904 in dem Buch „Democratic Ideals and Reality“ den Aufsatz „The geographical pivot of history“. In diesem Aufsatz formulierte er die sogenannte Heartland-Theorie als Warnung an seine Landsleute. Er setzte sich mit der Bedeutung von Geographie, Technik, Wirtschaft, Industrie sowie Rohstoff- und Bevölkerungsressourcen für eine vergleichende Bewertung von Landmacht und Seemacht auseinander. Nach dem 1. Weltkrieg hat er seine Theorie unter dem Eindruck des Krieges aktualisiert.

Das grosse Spiel

Als The Great Game oder Das Große Spiel  wird der historische Konflikt zwischen Großbritannien und Russland um die Vorherrschaft in Zentralasien bezeichnet.

Stichwort Uran-Munition.  Ein Kurz-Interview das Sie sich unbedingt ansehen müssen!

Kriegsverbrechen Uranmunition – Der Filmemacher Frieder Wagner hat mit seinem Film „Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra“ gegen ein Tabu verstoßen: Er durchbrach das Schweigen der Medien über die Folgen von Depleted Uranium, jener Uranmunition, die seitens der USA und Großbritanniens seit bald zwei Jahrzehnten als panzerbrechende Munition eingesetzt wird und aufgrund ihrer Radioaktivität schlimmste gesundheitliche Folgen für Freund und Feind hat.

Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra-Irak  Video bei Weltkrieg.cc

Depleted Uranium – Beim Aufschlag explodiert „DU“ zu extrem feinem radioaktivem Staub, der sich auf dem Boden ablagert oder vom Wind verblasen wird. Während das Militär der Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin bestreitet, dass das Einatmen dieses Staubs die Gesundheit gefährde, bleiben viele Wissenschafter dabei, dass „DU“ hoch giftig ist und wahrscheinlich das Golfkriegssyndrom mit verursacht – dass es kurz gesagt: eine nukleare Waffe ist, mit einem radioaktiven Niederschlag, der gleich gefährlich ist wie der einer Atombombe.

Ein Video aus dem Irak Soldaten schlagen unschuldige Kinder  Video bei Weltkrieg.cc

hier sieht man wie amerikanische Soldaten im Irak mit der Bevölkerung umgehen.

Es geht um Öl. Blut und ÖL  Video bei Weltkrieg.cc

Der Film verfolgt die Ölspur, die sich wie ein schwarzer Faden durch die Kriege des 20. Jahrhunderts zieht. Längst nicht alle Kriege wurden um den Rohstoff Erdöl geführt, doch seit 1914 konnte kein Krieg mehr ohne Öl gewonnen werden. Öl ist der Treibstoff, der die Kriegsmaschine schmiert. Öl ermöglicht auch in modernen High-Tech-Kriegen die Mobilität der Kriegsparteien und entscheidet mit über Sieg und Niederlage. Ein Grund für Deutschlands Niederlage im 1. Weltkrieg war, dass die Reichswehr an der Front immer unbeweglicher wurde, während die Alliierten noch über einen ausreichenden Nachschub an Öl verfügten. Im 2. Weltkrieg sind die Ölfelder der Welt erstmals auch ein Kriegsziel unter anderen. Im Irak liefern sich Deutsche und Briten Gefechte. Hätte die Wehrmacht die sowjetische Öl-Metropole Baku erobert, hätte der Krieg eine andere Wendung nehmen können.

Die eurasische Idee von Lupo Cattivo

Der nachfolgend veröffentlichte Artikel ist das BESTE, was ich finden konnte, um die Situation zu verstehen, in der wir Deutsche und Europäer seit 100 Jahren gefesselt sind. Deshalb empfehle ich wirklich jedem Interessierten, diesen -vielleicht am Wochenende- gründlich zu lesen.

Aufklärung Balance of Power Gastartikel bei Weltkrieg.cc von Lupo Cattivo:

Als ‘Halbmond’ galt ein virtueller Halbbogen, der eine Reihe von Inseln umfasste, nämlich Amerika, Großbritannien, Australien, Neuseeland und Japan. Diese Seemächte überwachen die eurasische Landmasse, um jede Tendenz der Zusammenballung der Macht des Herzlandes zu entdecken und nötigenfalls zu verhindern. Diese Ausdrücke wurden von den Vorkämpfern der Geopolitik geprägt. Es handelt sich dabei um eine neumodische wissenschaftliche Disziplin, die an der Wende zum zwanzigsten Jahrhundert entstanden ist…..weiterlesen!

Die Hierarchie der Verschwörer  Das Komitee der 300

»Im Laufe meiner Karriere hatte ich viele Gelegenheiten, auf streng geheime Dokumente zuzugreifen […] Was ich sah, erfüllte mich mit Wut und Verachtung […] Ich nahm mir vor aufzudecken, welche Macht die Regierungen Großbritanniens und der Vereinigten Staaten lenkt. Ich habe mich mit den bekannten Geheimgesellschaften wie dem Royal Institute for International Affairs (RIIA), dem Council on Foreign Relations (CFR), den Bilderbergern, den Trilateralen, den Zionisten und den Freimaurern und all den Ablegern dieser Geheimgesellschaften wohlvertraut gemacht […]«

Das amerikanische Jahrhundert

Die einzige Weltmacht – so lautet der Titel eines Buchs, das der ehemalige Sicherheitsberater Präsident Carters, Zbygniew Brzezinski, Ende 1997 schrieb. Er vergleicht darin die globale Vorherrschaft der Amerikaner mit den Weltreichen der Römer und des britischen Empire. Dabei bezieht er sich ausdrücklich auf Gedankengänge, die unter dem Begriff „Geopolitik“ in die Geschichte eingegangen sind. Harold Mackinder zu Beginn des Jahrhunderts und Albrecht Haushofer in den zwanziger Jahren entwickelten die Theorie, dass die Herrschaft über größere Gebiete immer mit der Macht über bestimmte „Kernländer“ zusammenhänge.

    Mit der Ölwaffe zur Weltmacht             Was Sie nicht wissen sollen           Zum Schweigen gebracht                        Das Öl-Imperium

77 Antworten to “Das wache Ohr Rothschilds beim „Geopolitical Chess Game“”

  1. Freiherr von Knicke said

    Schirinowsky ist auch Hebräer. Immer mehrspurig fahren.
    Beachte. Lenin hatte sich gegen Rotsch…. gestellt und bekam daraufhin seine Serie von Schlaganfällen. Stalin wurde, weil das sozialistische Experiment (Steiner, Brzesinski, Kissinger) zu wichtig und noch nicht beendet war, Brzesinski kündigte das Ende des Experimentes in den frühen Achzigern an, vom Mitspieler Rom, mit Einverständnis von Rotsch…. installiert. Gorbi vollbrachte das Ende aus „eigener“ Initiative.
    Als Bagdad von den US-Truppen besetzt war, wurde bei dieser Gelegenheit die nationale Samenbank, die Schätze von Samen verschiedenster Getreidesorten barg, rein „zufällig“ zerstört. Solche Zufälle sind halt keine Verbrechen – weil sie unvorherbar passieren – von ahnungslosen Soldaten in ihrer Dummheit vollbracht.
    Am Anfang standen Schicklgruber und Saddam Hussein und am Ende war alles kaputt und geplündert. Gauner, die nie erwischt werden, merken nicht mehr, daß das Wiederholungsmuster ihrer Taten sie als Täter identifiziert. Mansur Khan „Die geheimen Hintergründe der amerikanischen Kriege“.
    Das niedrige Gesocks sind Menschen – offensichtlich und anschaubar und darum wertvoll – dem Satanismus zugehörig, anschaulicher geht es kaum. Ohne sie würde es uns noch schwerer fallen gegen diese Kräfte aufzustehen. Schätzen wir Jene als das was sie sind und lassen wir uns von den Gegenkräften inspirieren und immer stärker werden. Was wollen wir mehr? Maria, oder? Populistisch: Ran an’ne Buletten!

    • kurspa said

      ja, so ist es. und, hanfseile sind ein produkt der vergangenheit und erleben eine auferstehung in sehr naher zukunft zur bereinigung der vergangenheit, sind äusserst reissfest, halten lange, passen sich jeder halsgrösse an. man wird sie schon finden, die stricke und hälse. vorteilhaft weil leise, nicht rostet und spart blei und pulver.

    • w said

      Stalin wurde angeblich von seinen judischen Arzten ins Jenseits befordert.Vor kurzem habe ich auf TeleMonde einen franz. Spielfilm aus
      den 70.Jahren gesehn,welcher bestatigte,dass Stalin nur judische Arzte hatte und lange gelitten hat……………(in dem Film wurde behauptet,dass die jud.Arzte kurz vor seinem Tot abgezogen wurden,was ich aber nicht glaube).

    • FvK sehr gut geschrieben!

      Glaubst Du, der Pöbel wird Dich verstehen?

      Das ist so eine Sache mit dem Satanismus.
      Alles hat zwei Seiten und alles hängt zusammen.

      Es gibt da „den da Oben“ und „den da Unten“.
      Als Sterbliche müssen Wir uns mit beiden arrangieren denn schliesslich leben wir hier Unten!

      Wenn ich mir die Gier und den Neid in Deutschland ansehe, frage ich mich, ob da nicht jemand aufräumen sollte!

      Man könnte ja das morsche Alte Gebäude abreissen und dann das Neue Gebäude aufbauen.
      Fangen wir mit Europa an und danach die ganze Welt!

      Ich bin sicher, ein „Grosser Baumeister“ ist bereits daran am arbeiten!

      Ich lebe hier auf meiner kleinen Farm und baue diese „im Kleinen“ auf.
      Das große Bauwerk Europa überlasse ich gerne dem „grossen Baumeister“

      Er wird es schon richten!

      Freundliche Grüße
      David

      • w said

        Meiner Meinung nach gibt es keinen Satan…………………..es gibt aber sehr bose Menschen,die nach einer Entschuldigung suchen fur Ihr Handeln.

        • Tommy Rasmussen said

          w sagte: Meiner Meinung nach gibt es keinen Satan…………………..es gibt aber sehr bose Menschen,die nach einer Entschuldigung suchen fur Ihr
          Handeln.

          Schau hier:

          [MEr.01_012,36] Sehet unter diesem verlorenen Sohne, der da Luzifer heißt, wird demnach jeder einzelne Mensch für sich verstanden…..

          http://www.j-lorber.de/

          Max Planck 1973: “Es gibt keine Materie an sich! Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft…“
          http://www.revolution-2012.com/blog/2010/10/der-spirit-von-2012/

          16.12. 2008 – Das Schwarze Loch unserer Galaxis – Astrophysiker des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik in Garching bei München haben nunmehr den endgültigen Beweis für ein supermassives Schwarzes Loch im Mittelpunkt unseres Milchstraßensystems gefunden.
          http://info.kopp-verlag.de/news/das-schwarze-loch-unserer-galaxis.html

          „Das Atom ( die Hülsenglobe ) ist ein Galaxienhaufencluster, dann kommt der Galaxienhaufen als Sonnenweltengebiet, dann die Sonnenweltenalle als Galaxien, dann die Kugelsternhaufen als Sonnengebiet, in der unsere Sonne zu Hause ist ( hier der Sirius mit seinen ihn umkreisenden Sonnen ).“

          [MEr.01_012,14] Ihr müsset nicht hinaufschauen auf die hohe weitgedehnte Tafel, sondern da ganz zu unterst sehet hin, da ihr früher den linken Fuß der ganzen Figur gesehen habt, und da zwar am äußersten Ballen des kleinen Zehens. Dieses Kügelchen ist diejenige Hülsenglobe, innerhalb welcher sich auch eure Erde befindet.

          [MEr.01_012,36] Sehet unter diesem verlorenen Sohne, der da Luzifer heißt, wird demnach jeder einzelne Mensch für sich verstanden ……………

          [MEr.01_013,15] Schließlich mache Ich euch nur noch darauf aufmerksam, daß Ich derzeit nicht nur euch, sondern auch schon vielen anderen verlorenen Söhnen entgegengekommen bin.

          http://www.j-lorber.de/

          Wir leben schon in der Hölle ( = die Materie ). Das materielle Universum ist nicht unendlich, sondern endlich, hat Menschenform und heisst Luzifer. „Der verlorenen Sohn“ ist Luzifer.

      • Freiherr von Knicke said

        Hallo Abwesender,
        mir ist egal wer mich versteht, ob Pöbel oder Professore. Jeder hat die Möglichkeit zu hören und zu lesen und zu denken.
        Jeder lebt seine Ilussionen (Watzlawik. Wie wirklich ist die Wirklichkeit). Und da ist der „Pöbel“ recht nah beim Professore, der ja auch nur nachgewiesen hat, daß er ein Meister seines Faches ist – das Ausbilden von Allmachtsphantasien ist prinzipiell eine Gefahr bei den aus der Masse, dem Pöbel, Herausragenden, siehe narzisstisch Gestörte.
        Das Alte stürzt, und neues Leben blüht aus den Ruinen (Schiller). Das ist ein Prinzip des Lernens bei den Menschen, weil sie anders, bis dato , nicht können – ich fürchte, daß das so bleibt. Das müsste aber nicht auf Ewigkeit so sein.
        Den Satan gibt es nicht. Hier muß man erst mal Begriffe definieren – denn bei dieser Thematik gehts in die geistigen Tiefen. Da kommt man plakativ, ernsthaft betrieben, nicht weiter. Plato wird wohl recht haben mit seiner These der Sphäre der Ideen.
        Da kannst Du Dich bedienen nach Deinem Gusto und so kommts aus dir raus, je intensiever desto mehr. Wie Du dich selber schulst so bildest Du in Deinem Hirn entsprechende Strukturen aus. Das ist unstrittig. Und das bestimmst Du oder die Manipulierer – also – Deine Freiheitsgrade kannst Du durchaus nutzen. Die Trägheit der Materie wird benutzt (N. Postman: Wir amüsieren uns zu Tode) als Entschuldigung für das eigene Nichtwollen. So, und das ist zu 100% sicher, wird das Lernen der Menschen nur über das stürzende Alte gehen. Goethe formulierte: Sagt es niemand, nur den Weisen, weil die Menge gleich verhöhnet, das Lebendge will ich preißen (nicht Preußen), ……..
        Gruß auf die Insel
        FvK

        • Venceremos said

          @ Freiherr Danke für diese Gedanken, da hat sich viel ausgebildet/hochentwickelt bei Dir! Da unser logisches Denken die Wirklichkeit (vor allem die immaterielle) nicht komplett in ihren tiefsten Tiefen erfassen kann (Kant akzeptiere ich hierin völlig), verlasse ich mich auf das, was Gott mir gibt, um mehr Einsicht erlangen zu können. Darum darf man ihn ruhig bitten: die Schätze, die Motten und Rost nicht fressen können! Er hat ja auch immer in den Genies aller Zeiten gewirkt, um der Menschheit geistige Schätze zu schenken.
          Es gibt keinen Satan in der Weise, wie viele Menschen sich das vorstellen, nichts Personifiziertes oder etwa eine Gegenkraft, die mit Gott auf gleicher Augenhöhe ist. Satana (Luzifer) ist eine (aus freiem Willen) gefallene Urschöpfung Gottes – ein Siebtel der mit Willensfreiheit ausgestatteten geistigen Urschöpfungen fiel durch HOCHMUT und grenzenlose HERRSCHSUCHT – und sein Geist wurde in die Materie gebannt, während seine Groß-Seele zu hilflosen Massen erstarrte (Absturz der Energie in niedrigste Schwingungen = Materialisierung -> geistiges Drama hinter dem ‚Urknall‘.). Dieses Chaos wurde von Schöpfer zu Universen geordnet und der Rückweg zum geistigen Ursprung wurde ebenfalls bereitgestellt. Hat mit Christus zu tun – seiner Inkarnation hier in der Materie (ein Akt unvorstellbarer Liebe) – der absolute Wendepunkt für die gefallene Schöpfung, von der der Mensch ein Teil ist. Die Heimkehr zum Ursprung, die allem Lebendigen (Seele-haltigen) eröffnet wurde, läuft auf sehr langen Entwicklungswegen ab und durch die dem Menschen gegebene Freiheit (keine Marionetten) kann der Mensch sehr in die Irre gehen und seine Reise unglaublich verlängern! Goethe hat das satanische Prinzip im Mephisto personifiziet und diese geistige Kraft wirkt tatsächlich im und durch den Menschen., finden wir überall ! Sich visualisierende Dämonen (durch magische Praktiken aller Art, vgl. A. Crowley) wurden von den Menschen oft als Satan persönlich angesehen, den es so nicht gibt. Wir sind also Teil einer gefallen Schöpfung und viele Stellen in der Bibel weisen darauf hin. Der ‚Engelsturz‘ als Beginn der materiellen Schöpfung war wohl ursprünglich auch in den Mose-Schriften enthalten, wurde aber entnommen; warum wohl? All diese Aussgen finden sich in den Schriften Jakob Lorbers, die ihm durch das ‚Innere Wort‘ gemittelt wurden. Für Interessierte verlinke ich noch mal das Einstiegsbuch von Kurt Eggenstein, das einen guten Einstieg/Zugang zu den Gesamtschriften gibt. Habe bisher für mich noch nichts Aufregenderes zwischen zwei Buchdeckeln gefunden (ein ganz spezielles Wissensuniversum) – die Inhalte sind ja auch nicht zwischen zwei Ohren (im Zufallsgenerator) entstanden!
          Versatzstücke dieses Wissens sind immer durch die Kunst und Literatur unserer Kultur-Entwicklung gegeistert – dort können wir uns bedienen. Auch die geheimnisvollen NEPHELIM (Genesis 6? – inkarnierte Widersacher des Schöpfungsplanes -> wolten die menschliche DNA versauen) stammen aus der Entstehungszeit des geistbegabten Menschen.

          http://j-lorber.de/ke/0-eggen.htm

  2. Auch im Urlaub kann ich nicht auf luppo cativo und Maria Lourdes verzichten.
    Libyen ist gefallen, war im Voraus zu sehen. Faellt auch bald Syrien und dann der Iran? Waere das Chess Game komplett.
    Hoffentlich aber nicht, wuenscht sich berlin-athen.eu und gruesst alle aus dem sonnigen aber von Rotschild und seinem Wassertraeger Papandreou gebeutelten Griechenland

    • jamas lieber Berlin-Athen nach Griechenland, lass es Dir gutgehen. Wir alle wissen wie die Griechen sind, eines der nettesten Völker dieser Erde, sagt Maria Lourdes!

      Gruss an alle Griechen!

  3. Tom said

    Warum tun eigentlich china und Russland Libyen nicht helfen???

    • uwe said

      Die stecken meiner Ansicht nach selbst mit drin.
      Wer hat Jeltzman seinen Putsch finanziert? Und wer hat Deng an die Macht gebracht und westliches KnowHow en mass verschenkt, um sie zuverlässig zum Konkurrenten aufzubauen?

      Rothschilds hatten beste Connections zu Stalin und Mao.
      Die sind auch heut dort sehr engagiert. (HK et all)

      • w said

        Sehe ich genauso so…………..aber werden sich uber eine Milliarde Chinesen abschlachten lassen?Schaut man ins Geschichtsbuch
        ist China sehr oft zerrbrochen und die Kaiser hatten nur eine begrenzte Macht…….weil es einfach immer zuviele Chinesen gab.

        Offensichtlich haben auch die meisten Inder gemerkt wie der Hase lauft………das waren dann nochmal eine Milliarde Menschen die
        sich nicht abschlachten lassen…….(auch wenn die eigenen Regierungen das zum Ziel haben)…..Wir werden sehn.

        Macht ist immer relativ…………Rothschild bzw. die City of London hat bis heute Griechenland immer noch nicht in den Griff bekommen…….jeder macht dort was er will,trotz NWO Regierung und den Politnutten in Athen.

    • Dorian Gray said

      Keine Bange Tommy, die Russen kommen auch noch ins Spiel. Mit Sicherheit unter dem Vorwand, zu helfen. Das Drehbuch läuft und wenn die Russen in das große „Bühnenstück“ kommen, dann mit Sicherheit nicht um der Nato zu helfen, die gerade einen bei der Demokratisierung in Lybien (scheinbar) einen auf den Deckel bekommt. Aber der Vorwand der Schützenhilfe sieht für das gemeine Volk natürlich klasse aus.
      Es gibt in diesem perfiden Spiel ja nur zwei Seiten. Die Satanisten der NWO und uns, das liebe Vieh.

      Ich empfehle ein paar gute Artikel,
      http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Mittlere%20Osten%20in%20Perspektive%20des%20generalplanes%20zur%20Einfuhrung%20der%20Einweltregierung.htm

      http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

      Und ganz besonders auch: http://www.ausmeinersicht.com/Fahrplan%20in%20die%20Ein-Welt-Regierung.html

      Ach ja, Maria, lohnt sich sicher sicher auch für Dich, sich mal alle Artikel durchzulesen sofern Du die noch nicht kennst. Sind ja nicht so viele… also komplett au der Seite…

      Lieben Gruß und weiter hin ein gutes Gelingen!

  4. […] UNCATEGORIZED haunebu7 20:52 Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der "City of London" ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  ("Finanzsoldaten der Rothschilds") zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: Nur auf eine Weise, nämlich … Read More […]

  5. uwe said

    Es ist nicht ganz logisch, weil in der westlichen Wirtschaft/Wertewelt ja bekanntlich Angebot und Nachfrage das Geschäft bestimmen sollen.

    Mit Verknappen des Angebots (Monopol) lässt sich der Gewinn exorbitant nach oben treiben. Mit vergrößerter Produktion aber nicht.

    Oder wußte Cheney das 1999 noch nicht?

  6. VENETIA kANTZIA said

    Mach weiter so gut, Maria Lourdes!
    Wie Berlin-Athen schon sagte, kann ich auch nicht, auf euch verzichten und zwar täglich!
    Schönen Gruss
    Venetia / Athen

  7. VENETIA kANTZIA said

    Danke Maria und Guten Nacht!

    —————-

  8. Gino Eldorado said

    Hi Maria,
    es geht nicht um Öl. Abgesehen, davon, dass die Ölvorräte in Wirklichkeit nahezu unerschöpflich sind, und es sich abiotisch höchstwahrscheinlich stetig neu bildet und in Bruchzonen an die Oberfläche steigt, geht es meiner Meinung nach zur Zeit nur um den Petrodollar, der bewahrt werden muss, falls der Dollar nicht vorzeitig, also vor dem geplanten Shutdown des Finanzsystems, von der Bildfläche verschwinden soll, und so weit sind sie noch nicht. Und um die beherrschung geostrategisch wichtiger Länder, ganz unabhängig von deren Öl und Gasvorkommen.
    Amerika kann jederzeit über genügend Öl verfügen, (wenn es denn wollte) auch ohne dafür Länder okkupieren zu müssen. Zum einen lässt es sich gesittet einfach kaufen, zum anderen verfügen die USA über gewaltige Quellen in Alaska, welche sie (noch nicht) ausbeuten wollen und geheim halten. Das ist jedoch jetzt aufgeflogen:
    http://www.youtube.com/user/TheLindseyWilliams#p/u/1/piyN0Sr4rvQ

    Das sparen sie sich also noch auf, um zu gegebener Zeit über den Verkauf des Öls aus diesen Quellen zu Spottpreisen die anderen grossen Ölförderländer in den Ruin treiben zu können. Es geht um den Preis, und die Macht die über den Ölpreis herstellbar ist. Nicht über die gesicherte Verfügbarkeit. Die ist gesichert. Möglicherweise weiss sogar Cheney das nicht. Auch der Typ ist nur ne Marionette, die nicht alles zu wissen braucht.

  9. Maradi said

    Was Petrodollar angeht wird Amerika nicht mehr lange durchhalten dieses hinterhältige Spielchen.

  10. haperei said

    Liebe Maria,
    wer Du auch immer sein magst, das Pseudonym ist mit Bedacht gewählt, zu recht.
    Ihr Kenntnisstand und vor allem Ihr Einfühlungsvermögen in die Denk-und Handlungsweise Jener (Zitat Rakowskij) ist hervorragend (eines Lupo würdig), was ja auch nicht allzu schwierig ist, wenn man die Grundlagen erst einmal verinnerlicht hat-worauf uns ja schon der alte Geheime Rath mit Mephistopheles hingewiesen hatte.
    Mit Bezug auf unsere vergangene Geschichte kommt Einiges irgendwie verquer heraus, was auch bei Deinen Kommentatoren abzulesen ist…
    was nicht heißen soll, daß erwähnte Tatsachen etwa nicht stimmen, nur die Hintergründe sind andere! Hier empfehle ich unbedingt die Rezeption des „Rakowskij-Protokolls“ (in Landowskij.. ). Danach wird alles noch klarer und deutlicher, was kein Vorhalt sein soll, denn schließlich kann nicht jeder alles kennen, dennoch, unbedingst lesen!!!
    Mit herzlichen Grüßen
    Kraniche des Ibykus-siehe dort (F.II)

  11. Freiherr von Knicke said

    Was hat die Herzland-Theorie mit den 2 Kriegen gegen die Germanen zu tun und etwas später gegen den Irak?
    Welches Öl gibt es in Mitteleuropa, im Gegensatz zum Irak?
    Mackinder als Geograph und Haushofer als Freund der Briten. Wird hier eine seltsame Fährte gelegt und Schicklgruber bekommt, wie ja auch von A. Crowley, geistige Nahrung von unseren ewigen Freunden, den orangenen Normannen. Die intellektuelle Leistungsfähigkeit Hüttlers war, das wußten Jesuiten und Rotsch….. , von einer gewissen Bedürftigkeit. „Mein Krampf“ zeigt die Leistungsfähigkeit gemeinsamer Anstrengung, Anstrengung wörtlich. Bei Wittgenstein hatte er ja vermutlich mit Interesse beobachtet, womöglich eine gewisse Vorliebe entwickelt (Eva Braun: „A.H. liebt mich nicht wirklich, er braucht mich nur für bestimmte Zwecke“, auch stammt aus dieser Zeit der Spruch. “ A.H. war keiner gewachsen“) was Ausscheidungen mit sexueller Erregung zu tun hatten. Bei Carmin „Das schwarze Reich“, z.B., ist ja auch einiges geschildert. Aus dem Stegreif konnte er nicht so überzeugend reden, bei öffentlichen Auftritten. Üben mußte er … hat er das alleine? Oder hatte er wie Georg W. Bush ein Gerät auf der Schulter, unterm Anzug, oder im Zahn (wie Hallett schreibt)? Aber immer sind es Marionetten . Die besten sind die, die Hilfe von „oben“ brauchen, stimmlich und durch Gehabe überzeugen und eigene Interessen vergessen. Wer kennt solche?

  12. gerswind@web.de said

    Berlin / Alexanderplatz / 24.08.2011

    “Die Empörten”
    http://acampadaberlin.blogspot.com/

    Los! Schulterschluß! Empört Euch! Organisiert Euch! Fahrt hin!

    Wir sehen uns vor Ort….

    • Freiherr von Knicke said

      Einfach empören is nich!
      Wir setzen das Hirn ein – und wenn jemand gegen irgendeinen „ismus“ ist, zeigt er mir seine Anfälligkeit für Konditionierungsmaßnahmen.
      Immer erst das Hirn, mit möglichst viel Wissen um die Dinge und Mechanismen der Manipulation, gebrauchen. Einfach so – das öffnet der Manipulation TÜR und TOR!!!!!!!!!!!!!

      • nordlicht said

        Sehr gut, FvK! Ich denke seit Tagen an die Niederlage der USA in Vietnam vor ca. 38 Jahren. Durch Zusammenhalt und mit Intelligenz von unten wurde dort der Agressor besiegt.
        Der Plan der Menschenfresser, nach dem Orient auch in Europa Bürgerkrieg und Chaos herbeizuführen, ist offensichtlich. Und wir alle können und sollten etwas dagegen tun. Militär, Polizei und Medien müssen „umgedreht“ werden.
        Ohne Ihre Werkzeuge sind „Sie“ nichts! Es ist eine harte Arbeit, der Lohn aber wird unermesslich sein!

        • w said

          Richtig…..sehe ich auch so…….aber wir alle sollten :
          keine Aktien mehr besitzen,
          keine Lebensversicherungen mehr,
          keine Versicherungen mehr (die zahlen ohnehin kaum)
          Geld in mehreren Wahrungen besitzen (zuhause) und einsetzen auch beim Kaufen von Dingen….viele Handler nehmen gerne Franken,
          Vermogen in Land (und das in verschiedenen Landern,wer in NRW wohnt kann in Belgien kaufen oder Holland,Berliner in Polen,etc.
          Eigener ,Garten,
          Silber,Gold,Kupfer,etc erwerben,
          Arzte als Freunde gewinnen,

          Und naturlich die Burokratie in Schach halten …………durch Klagen (selber verfassen oder Internet,Selbstvertretung vor Gericht),
          Einspruche und Beschwerden etc.

          In Brasilien z.B. ist der Staat handlungsunfahig,ein Prozess dauert bis zu 20 Jahren oder mehr.Die Mehrheit der Menschen macht dort
          was Sie wollen……….hier hat die NWO noch viel Arbeit vor sich.

        • w said

          Seine Steuern und Gebuhren sollte man schon zahlen aber immer ein oder zwei Euro einbehalten……und den Staat die zwei Euro eintreiben lassen…..kostet zwar trifft die Burokratie am meisten…..sowie Beschwerden und Eingaben.

  13. […] https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/08/23/das-wache-ohr-rothschilds-beim-geopolitical-chess-ga… […]

    • Freiherr von Knicke said

      Die Eurasische Idee ist wessen Hirnen entsprungen?
      Lenin, Gorbi, Andropow, Jelzin war Atlantier, Stalin und Putin waren/sind Eurasier. Die atlantische Idee kommt aus den Logenkreisen des Westens. Die eurasische Idee könnte ihren Ursprung in Rom haben. Eine gute Portion Wachsamkeit ist angebracht bei den mitsegelnden Personen.

  14. Knotor said

    Technische Anregung: Warum kann ich den Beitrag nicht ausdrucken??

    Gruß

    Ich

    • Das weiss ich auch nicht Knotor, kopier ihn halt nach Word rein, dann kannst den Beitrag ausdrucken, sagt Maria Lourdes!

    • J.D. said

      PDF-Creator. Einfach in der Suchmaschine deiner Wahl suchen. Erstellt Webseiten als PDF und kann später normal ausgedruckt werden oder eben gespeichert werden. Ansonsten Druckertreiber aktualiesieren oder Anschluss überprüfen.

      An Maria Lourdes.

      Danke, dass du Lupos Werk weiterführst. Weiter so!

  15. Tommy Rasmussen said

    „Es geht um Öl. Blut und ÖL “

    und GOLD:

    25.08.2011 – Libysches Gold im Londoner Kampfeinsatz? Wer schmeißt hier wie ein Wilder mit real existierenden 400 Oz-Barren um sich? Es ist doch schon eigenartig, dass die bislang so ERFOLGLOS agierenden Rebellen in Libyen eine erfolgreiche Offensive gegen die libysche Hauptstadt Tripolis gestartet haben….:

    21. August Mitternacht: Als die Nacht über Tripolis hereinbrach, landete die NATO unzählige Schnellboote mit zehn- und mehrköpfiger Besatzung an die Küste in und um Tripolis.
    http://www.politaia.org/kriegsverbrechen/21-august-mitternacht-update-aus-tripolis-blutbad-anlandung-von-truppen-an-der-kuste-bei-tripoli/

    21.08.2011 – Von der NATO wurden direkt Kampfeinheiten am Strand angelandet und mit Luftunterstützung besonders mit Hubschraubern in Tripolis hinein gebombt. http://julius-hensel.com:80/

    24.08.2011 – Britische, französische, jordanische und katarische Spezialkräfte am Überfall auf Tripolis beteiligt
    http://www.politaia.org/terror/britische-franzosische-jordanische-und-katharische-spezialkrafte-am-uberfall-auf-tripolis-beteiligt/

    Da gibt es aber einen Ghaddafi, der knapp 150 Tonnen Gold besitzen soll. Warum müssen denn die “Alliierten” jetzt noch, da der Krieg entschieden zu sein scheint, den Ghaddafi-Palast massiv bombardieren?

    Wenn man eins und eins zusammenzählt, dann muss man zwangsläufig zu der Erkenntnis kommen, dass die knapp 150 Tonnen Gold nach Eroberung Tripolis sichergestellt wurden und zum Verkauf nach London abtransportiert wurden, um die gestrige Drückung um $100 im Londoner Nachmittags-Handel zu bewerkstelligen.

    Und wenn der Goldpreis-Anstieg wirklich existenzgefährdend war – was ich glaube – warum haben die westlichen Notenbanken dann mit ihrer Drückung bis zum Dienstag gewartet.

    Genau dem Zeitpunkt, wo der Palast von Ghaddafi erobert wurde.

    Es scheint also so zu sein, dass der Goldkaiser wirklich nackt ist, obwohl ihm die offiziellen Zahlen des Internationalen Währungsfonds noch große Mengen von Gold-Kleidern andichten.

    Es ist anzunehmen, dass das physische Gold des Kartells nun vollständig verkauft wurde und der Markt sich wieder erholen kann.

    Gut, dass zumindest ein Teil der Bürger nun ihre eigene Notenbank mit echten Goldreserven sind.

    http://www.bullionaer.de/showZiemann.php/action/latest

  16. Tommy Rasmussen said

    26.08.2011 – Anschläge zum 11. September angekündigt – Al Kaida hat angekündigt, den Tod Osama bin Ladens mit 100 Anschlägen zu rächen. Geheimdienstler wiesen in Berlin darauf hin, dass die Islamisten den Tod von Osama bin Laden, der größte Verlust für Al Kaida, offenbar in Zusammenhang mit ihrem «größten Triumph» in New York über die Amerikaner, ihrem Erzfeind, bringen wollen. Für Aiman al Sawahiri der Nachfolger von Osama bin Laden, wäre es entscheidend, wenn er einen großen Anschlag zum 11. September in die Wege leiten könnte.
    http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/al-kaida-.html
    http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1314162874700

    26.04.2011- Daily Telegraph – Al-Qaida droht mit Atombombe in Europa, sollte Bin Laden getötet werden
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/wikileaks/8472810/Wikileaks-Al-Qaeda-plotted-chemical-and-nuclear-attack-on-the-West.html
    http://www.welt.de/politik/ausland/article13266563/Al-Qaida-drohte-mit-Atombombe-in-Europa.html

    17.08.2011 – Obama warnt vor Massaker zum Jubiläum der Terrorattack 11. September 2001.
    http://www.abendblatt.de/politik/article1994334/Obama-fuerchtet-Einzeltaeter-mehr-als-Terrororganisation.html
    http://www.focus.de/politik/ausland/11-september-obama-warnt-vor-radikalen-einzeltaetern_aid_656124.html
    http://www.morgenpost.de/politik/ausland/article1735290/Obama-warnt-vor-Attentaetern-wie-Breivik.html
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/686036/Terrorgefahr_Obama-warnt-vor-einsamem-Wolf?_vl_backlink=/home/politik/index.do

    11.09.2011: ISTAF Internationales Stadionfest Berlin – 60.000 Zuschauer
    http://www.berlin.de/special/sport-und-fitness/events/september/56112-62413-2011-09-11_Istaf.html

    oder 22.09.2011 ??? – Papst Benedikt XVI. – Olympiastadion – Bisher 50.000 Anmeldungen.
    http://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/news15.html
    http://forum.davidicke.com/showthread.php?p=1060085419#post1060085419
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/08/01/norwegen-und-berlin/

    Manhatten 11.09.2001 – Berlin ???
    http://moltaweto.files.wordpress.com/2011/05/eggert-wolfgang-manhatten-berlin.pdf

    ODER?: – UND?:

    16.07.2011 – Bin Laden hat über einen Anschlag auf eine große Sportveranstaltung in den USA nachgedacht.
    http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article1703199/Medienbericht-Bin-Laden-wollte-Obama-toeten.html

    und wie wir Alle wissen:

    26.12.2001: FOXNews.com – Report Bin Laden Already Dead – U.S. & World
    http://www.foxnews.com/story/0,2933,41576,00.html

    13.07.2011 – Die Kriegstreiber benötigen dringend einen triftigen Grund, um Europa hinter sich vereinen zu können; und nicht zuletzt, um die Börsen abschmieren zu lassen und somit den Islamisten die Schuld für den Zusammenbruch des todkranken und nicht mehr reformierbaren Weltwirtschaftssystems zu geben.
    http://www.alpenparlament.tv/playlist/438-megaritual–ist-die-gefahr-eines-staatsterroristischen-bombenanschlags-in-berlin-wirklich-vorbei

    Der schlafende Prophet Edgar Cayce prophezeite 1942, dass 3. Weltkrieg Sommer 2011 beginnen wird!
    http://freakylinks.tv/freaky/17632/edgar-cayce-predicted-world-war-iii-in-2011/

    War with Iran 2011
    Crash of the Stock Market 2011
    War on American soil (Erde) 2011
    http://theprophecyforums.net/index.php?PHPSESSID=e613637934fb1165dba8a6099cc53ce7&topic=352.0

    Das wirkliche Ziel sei eine Nach-Katastrophen-Welt aufzubauen –
    http://www.politaia.org/2012/was-wissen-die-machthaber-die-anzeichen-fur-katastrophen-mehren-sich-politaia/
    http://projectavalon.net/lang/de/anglo_saxon_mission_de.html

    29.12.2010 – Gigantische unterirdische Städte durch gewaltige Tunnel-Systeme miteinander verbunden, mit Straßen, Fußgängerstreifen, Seen, Elektroautos, Apartments, Büros und Einkaufszentren.
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/dumbs-stadte-tief-unter-der-erde-etwas-zum-nachdenken/

    Die Schweiz hat für 100% ihrer Bevölkerung Schutzbunker!
    http://www.politaia.org/sonstiges/warum-baut-russland-5000-weitere-luftschutzbunker-in-moskow-bis-ende-2012-politaia/

    3. Weltkrieg – Wohin und wohin NICHT:
    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

  17. Tommy Rasmussen said

    27.08.2011 – INTENSE HAARP RING in Hurricane Irene = weather modification
    http://www.politaia.org/haarp/8262011-%e2%80%94-intense-haarp-ring-in-hurricane-irene-weather-modification/

    Jahr 2000 !!! :

    29.09.2000 – Steward Swerdlow: “Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon…….. Wie kann man eine arrogante Nation kontrollieren, welche aus 5OO’OOO’OOO Menschen besteht; welche allen verschiedenen Kulturen angehören? – ….Stellen Sie sich einmal die Situation vor, in welcher Natur-Katastrophen stattfinden und gleichzeitig auch ein finanzieller Kolaps!

    Wenn Sie daran gewöhnt wären, dass für Sie bis jetzt alles Perfekt war, und nun alles zerstört würde, wenn Ihr Geld plötzlich wertlos wäre, wenn Menschen Häuser niederbrennen und alles um Sie herum geplündert würde, wären Sie dann nicht glücklich, wenn Truppen der UNO die Strassen herunter kämen um Ihnen zu helfen? Sie würden sie willkommen heissen, auch wenn es Chinesen oder Russen wären!

    USA wird in zwei Distrikte aufgeteilt werden. Atlanta und Denver haben bereits identische Flughäfen bekommen. Alle Regierungsbüros von Washington sind schon nachgemacht worden, und existieren bereits in diesen beiden Städten!

    New York City (das Heim der UNO) wird eine Internationale Zone, ein Distrikt.”

    http://www.das-gibts-doch-nicht.info/seite997.php

    03.08.2011 – Ground Zero: One World Trade Center – 76 Stockwerke ragt der Wolkenkratzer bereits in die Höhe, 104 Stockwerke sollen es insgesamt werden.
    http://diepresse.com/home/panorama/welt/666659/Ground-Zero_Wiederaufbau-veraendert-New-York?gal=666659&index=3&direct=&_vl_backlink=/home/index.do&popup=

  18. Wolfgang Rosner said

    Die einzige Weltmacht – Zbygniew Brzezinski,

    Ein Buch das man unbedingt gelesen haben sollte.
    (vielleicht kann man es ja gebraucht kaufen, um dem Halunken nicht auch noch Tantjemen in den Rachen zu werfen)

    Dieses Buch, die PNAC-Website und der hoffnungslose Versuch des NIST, per Simulation das symmetrische Einstürzen von WTC 7 auf einen Brand zurückzuführen waren für mich ausschlaggebend, die „Verschwörungstheorien“ (ausgehend von 9/11) als realistische Versionen der Wahrheit in Erwägung zu ziehen.

    Die Argumente der „Verschwörungstheoretiker“ könnten ja einseitig dargestellt sein.
    Aber oben genannte Texte sind Schlüsseldokumente der Täter selber – quasie Geständnisse ihrer Motivlage und Vorausplanungen.

    Übrigens:
    Wer hat das Vorwort zur Deutschen Übersetzung von Brzezinski’s „einziger Weltmacht“ (orig. „The Grand Chessboard“) geschrieben?
    Hans Dietrich Genscher!
    Und damit ist auch klar, daß unsere Regierung aktiv mitten im Karusell dieser Weltverbrecher mitmischt.
    Nicht als unwissende Mitläufer, nicht als erpresste Marionetten, sondern als aktive Mittäter.

    Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht….

  19. pentacom said

    DAVID ICKE – THE BLOODY ROTHSCHILDS!!

  20. […] und Isolierung als immer dominanter im arabischen Umfeld erweist. Man sollte nicht vergessen, was Zbigniew Brzezinski, (Foto links) außenpolitischer Berater der US-Präsidenten von James Carter bis Barack Obama, Ende […]

  21. […] Das wache Ohr Rothschilds beim „Geopolitical Chess Game“ […]

  22. […] Das wache Ohr Rothschilds beim „Geopolitical Chess Game“ […]

  23. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo-Blog […]

  24. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo-Blog […]

  25. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo-Blog […]

  26. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo-Blog […]

  27. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo […]

  28. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Artikel bei Lupo Cattivo […]

  29. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Die Beherrschung des “Herzlandes” das in Amerika “Greater Middle East” genannt wird. Exakt die Region auf die Zbigniew Brzezinski mit seinem ‘Geopolitical Chess Game‘ längst ein Auge geworfen hatte. […]

  30. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” Die Beherrschung des “Herzlandes” das in Amerika “Greater Middle East” genannt wird. Exakt die Region auf die Zbigniew Brzezinski mit seinem ‘Geopolitical Chess Game‘ längst ein Auge geworfen hatte. […]

  31. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: Nur auf eine Weise, nämlich dadurch, dass die bestimmenden Spieler der eurasischen Landmasse – Europa, Russland, Ostasien – eine gemeinsame Position gegen Amerika einnehmen. Dies galt es mit allen Mitteln zu verhindern und damit konnte das “Grosse  Spiel” von vorne beginnen. hier weiter […]

  32. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: Nur auf eine Weise, nämlich dadurch, dass die bestimmenden Spieler der eurasischen Landmasse – Europa, Russland, Ostasien – eine gemeinsame Position gegen Amerika einnehmen. Dies galt es mit allen Mitteln zu verhindern und damit konnte das “Grosse  Spiel” von vorne beginnen. hier weiter […]

  33. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: Nur auf eine Weise, nämlich dadurch, dass die bestimmenden Spieler der eurasischen Landmasse – Europa, Russland, Ostasien – eine gemeinsame Position gegen Amerika einnehmen. Dies galt es mit allen Mitteln zu verhindern und damit konnte das “Grosse  Spiel” von vorne beginnen. hier weiter […]

  34. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: hier weiter […]

  35. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet,  gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: hier weiter […]

  36. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden? Antwort: hier weiter […]

  37. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  38. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen  (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. Dabei stellte sich in den USA die Frage – Wie könnte die amerikanische Vorherrschaft in den nächsten Jahrzehnten gefährdet werden?  Antwort: hier weiter […]

  39. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  40. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  41. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” […]

  42. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  43. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  44. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  45. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  46. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  47. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  48. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” […]

  49. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

  50. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” […]

  51. […] Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: