lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.727 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.727 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?

Posted by Maria Lourdes - 14/11/2011

Das wäre ja wie „die berühmte Nadel im Heuhaufen finden“ oder mit einer „Stange im Nebel rumstochern“ und dabei auch noch das Ziel treffen.

Wenn man die Fäden zieht - kommt man auf einen Strang - der heisst Rothschild!

Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen.

Da macht sich ein findiger Leser des Lupo Cattivo-Blogs auf und zeigt uns auf einfachste Art und Weise – wem die Welt gehört?

Was dabei herauskam lesen Sie in diesem Artikel. Kurz zur Vorgeschichte.

Ein Artikel bei der Plattform „theintelligence.de“ legt alle „Fäden der Wirtschaft“ offen. Unser Leser Giftzwerg nimmt diese Fäden auf und zieht mit Hilfe von Google kräftig daran…und siehe da: Er kommt auf einen dicken Strang. Dass dieser Strang den Namen Rothschild trägt ist hinlänglich bekannt, wurde aber in solcher Form noch nie dargelegt. Dafür dankt Maria Lourdes dem „Giftzwerg“

Der Reihe nach: Der Artikel –  147 Unternehmen herrschen über die Weltwirtschaft vom 20. 10. 2011  von Konrad Hausner – Quelle:  theintelligence.de

Die Deutsche Bank nimmt Platz 12 ein! Wer immer versucht herauszufinden, wem welches Unternehmen gehört, stößt dabei auf endlose Verzweigungen, Holdings, sich wiederholende Namen mit unterschiedlichen Gesellschaftsformen, Querverbindungen, nicht verfolgbare Aktien im Streubesitz – kurz gesagt: Die Recherchen verlaufen im Sand. Anhand der Daten von 37 Millionen einzelnen Geschäften und Investoren, gelang es nun einer kleinen Gruppe von Schweizer Analysten, etwas mehr Licht in diesen Strukturdschungel zu bringen.
Seit langem gehen Systemkritiker davon aus, dass die Fäden der Wirtschaft und des Bankenwesens irgendwo zusammenführen müssen. Doch internationale Verkettungen gestalten die Besitzverhältnisse multinationaler Unternehmen derart verwirrend, dass jeder Versuch dem Lösen eines „Gordischen Knotens“ gleicht.
„Die Realität ist komplex. Wir müssen uns von allen Dogmen befreien, ungeachtet ob es sich um Verschwörungstheorien oder um die freien Märkte handelt. Unsere Analyse basiert auf Tatsachen“, gab Dr. James Glattfelder von der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich, in Zusammenhang mit der vorliegenden Studie, zu verstehen.

Ausgewertet wurden 37 Millionen Einzeldaten internationaler Unternehmen und Investoren aus dem Jahr 2007. Die Zahl der multinationalen Konzerne wurde mit 43.060 festgestellt. Als nächster Schritt wurden die Querverbindungen analysiert. Durch sogenannte Holdings und andere Netzwerke ergab sich, dass jeder dieser Konzerne im Durchschnitt an 20 anderen beteiligt ist. Daraus ergab sich wiederum, dass es lediglich 1.318 Konzerne sind, die den Kern dieser verschachtelten Besitzverhältnisse bilden.
Doch damit war die Analyse noch lange nicht zu Ende. Auch in diesem „harten Kern“ zeigte sich eine Struktur von Querverbindungen.

In dessen Zentrum fanden sich nicht mehr als 147 Unternehmen, die meisten von ihnen Banken, die letztendlich 40 Prozent der gesamten Weltwirtschaft kontrollieren. An der Spitze findet sich Barclays PLC mit Sitz in London, gefolgt von Capital Group Companies Inc. und FMR Corporations. Auch die Deutsche Bank, UBS, Goldman Sachs, JP Morgan Chase und Merrill Lynch & Co liegen im Spitzenfeld.
Veröffentlicht wird die vorliegende Studie vom renommierten Wissenschaftsjournal „Public Library of Science“ (PloS One) werden.

Die bereits verfügbaren Informationen, einschließlich der im Anschluss aufgelisteten weltweit mächtigsten Unternehmen, wurden am 19. Oktober von NewScientist bekannt gegeben.

Von den internationalen Medien fand es bis jetzt lediglich Mail-Online der Mühe Wert, den vorliegenden Fakten einen Artikel zu widmen.
Dan Braha, Professor für Informatik an der Universität von Massachusetts, erklärte diese Kapitalkonzentration als durchaus natürliche Entwicklung. Ihm zufolge, erwerben multinationale Konzerne gegenseitige Geschäftsanteile aus wirtschaftlichen Gründen und nicht zum Zweck einer Weltherrschaft. Allerdings ist Braha auch der Meinung, dass diese 147 Super-Unternehmen zwar in Konkurrenz zueinander stehen, sich aber trotzdem vereinigt für gemeinsame Interessen einsetzen werden. Sollte die internationale Politik Veränderungen dieser dominanten Netzwerk-Struktur fordern, so können wir davon ausgehen, dass es sich dabei um einen Angriff gegen die gemeinsamen Interessen handeln würde.
Die 50 weltweit einflussreichsten Unternehmen:
1. Barclays plc
2. Capital Group Companies Inc
3. FMR Corporation
4. AXA
5. State Street Corporation
6. JP Morgan Chase & Co
7. Legal & General Group plc
8. Vanguard Group Inc
9. UBS AG
10. Merrill Lynch & Co Inc
11. Wellington Management Co LLP
12. Deutsche Bank AG
13. Franklin Resources Inc
14. Credit Suisse Group
15. Walton Enterprises LLC
16. Bank of New York Mellon Corp
17. Natixis
18. Goldman Sachs Group Inc
19. T Rowe Price Group Inc
20. Legg Mason Inc
21. Morgan Stanley
22. Mitsubishi UFJ Financial Group Inc
23. Northern Trust Corporation
24. Société Générale
25. Bank of America Corporation
26. Lloyds TSB Group plc
27. Invesco plc
28. Allianz SE 29. TIAA
30. Old Mutual Public Limited Company
31. Aviva plc
32. Schroders plc
33. Dodge & Cox
34. Lehman Brothers Holdings Inc*
35. Sun Life Financial Inc
36. Standard Life plc
37. CNCE
38. Nomura Holdings Inc
39. The Depository Trust Company
40. Massachusetts Mutual Life Insurance
41. ING Groep NV
42. Brandes Investment Partners LP
43. Unicredito Italiano SPA
44. Deposit Insurance Corporation of Japan
45. Vereniging Aegon
46. BNP Paribas
47. Affiliated Managers Group Inc
48. Resona Holdings Inc
49. Capital Group International Inc
50. China Petrochemical Group Company
*Nachdem die zugrundeliegenden Daten dem Jahr 2007 entstammen, findet sich Lehman Brothers noch in dieser Liste.

Jetzt hat unser Giftzwerg einfach mal die Firmennamen im Netz eingegeben

und den Namen Rothschild dazugefügt.

Volltreffer!

1. Barclays plc – Marcus A.P. Agiusseine Ehefrau ist keine Geringere als die Tochter von Edmund de Rothschild


2. Capital Group Companies IncSteven M. Rothschild Return to Capital Research Group, Inc … He is Director of three companies, the College of St. Benedict and
3. FMR CorporationRothschild Bank AG

4. AXA – M&A: Rothschild GmbH

5. State Street Corporation – Edmond de Rothschild

6. JP Morgan Chase & Co – seid je her mit Rothschild verbunden – FED

7. Legal & General Group plc – JP Morgan Europe Ltd, N M Rothschild

8. Vanguard Group Inc – ROTHSCHILD ASSET MANAGEMENT INC

9. UBS AG – Rothschild

10. Merrill Lynch & Co Inc – seid je her an Rothschild gebunden

11. Wellington Management Co LLP – Rothschild Asset Management, Inc.

12. Deutsche Bank AG – historisch verbunden mit Mayer Carl und Wilhelm Carl v. Rothschild, sind bei Rothschild hoch verschuldet

13. Franklin Resources Inc – Rothschild Fund Management

14. Credit Suisse Group – Der langjährige Chef im Private Banking der Credit Suisse wurde in den Verwaltungsrat der Genfer Edmond de Rothschild Holding aufgenommen.

15. Walton Enterprises LLC – John Walton hat seid je her enge Verbindung zu Rothschild

16. Bank of New York Mellon Corp – Enge Verbindung zu Rothschild

17. Natixis – N M Rothschild & Sons • Oppenheimer

18. Goldman Sachs Group Inc – historisch verwachsen mit Rothschild – FED

19. T Rowe Price Group Inc – Citigroup Inc., Wells Fargo & Co., J.P. Morgan Chase & Co., and Morgan Stanley. Merrill Lynch & Co. and T. Rowe Price … Rothschild Group (LCF Rothschild …

20. Legg Mason Inc – from Rothschild Asset Mangement Ltd

21. Morgan Stanley – Die Federal Reserve Bank FED befindet sich im Privatbesitz von Rockefeller (Chase Manhattan Bank), Morgan Stanley, Rothschild, Goldmann Sachs usw

22. Mitsubishi UFJ Financial Group Inc – Banque Privée Edmond de Rothschild

23. Northern Trust Corporation – NM Rothschild Northern Trust Novartis

24. Société Générale – Société Générale (SocGen)habe ihrerseits Merrill Lynch und Rothschild angeheuert, um eine Abwehrstrategie zu entwickeln

25. Bank of America Corporation – They join Bank of America from N M Rothschild & Sons Limited

26. Lloyds TSB Group plc – N M Rothschild & Sons

27. Invesco plc – British investment bank, whose investment division subsequently became INVESCO Plc amd … In addition he sat on the Asia Strategy Committee and was Chairman of Rothschild Japan KK

28. Allianz SE 29. TIAA – Allianz SE 29. TIAA 30. Old Mutual Public Limited Company 31. Aviva plc 32. … All controlled by Rothschild Fronts

30. Old Mutual Public Limited Company – Group Limited, Nedbank Limited and Old Mutual Life Assurance Company … He joined Rothschild in 1977

31. Aviva plc – Aviva plc, the savings, investments and insurance group, announces today that Alain … that he was director of capital markets at La Compagnie Financiere Edmond de Rothschild

32. Schroders plc – fund manager in 1998 and managed retail funds at HSBC Asset Management and Rothschild … Authorised and regulated by the Financial Services Authority © Copyright 2010 Schroders plc.

33. Dodge & Cox – Rothschild Investments : SNC Capital Management Stifel Financial … Dodge & Cox Invstmnt. Mgrs East West Securities Freemont Group J.P. Morgan Chase & Co

34. Lehman Brothers Holdings Inc* – hat sich erledigt, aber – Jack Klues Return to Lehman Brothers Holdings Inc … La Compagnie Financière Edmond de Rothschild Banque

35. Sun Life Financial Inc – Fidelity Investments, Sr. Operations Manager at Sun Life Financial … Human Resources at Hometown Forecast Services, Inc. … Partner at Fox Rothschild

36. Standard Life plc – Legal & General Group; Prudential PLC; Standard Life. Key Dates: 1977: Lord Jacob Rothschild forms an entity to control financial services and investment companies.

37. CNCE – BNP Paribas: Société Générale: Axa: Crédit Foncier: CNCE: Edmond de Rothschild Asset Management

38. Nomura Holdings Inc – Press Release Tokyo, 15 February 2005 Nomura and Rothschild Form M&A Alliance Nomura Securities Co., Ltd., a wholly-owned subsidiary of Nomura Holdings, Inc

39. The Depository Trust Company – Rothschild Bank of London Rothschild Bank of Berlin Warburg Bank of Hamburg … OrgName: The Depository Trust Company OrgID: THEDEP Address: 55 Water Street, 19th Floor New York

40. Massachusetts Mutual Life Insurance – Rothschild Bank of London Rothschild Bank of Berlin Warburg Bank of Hamburg … OrgName: The Depository Trust Company OrgID: THEDEP Address: 55 Water Street, 19th Floor New York

41. ING Groep NV – ING Group still operates ING Bank of Canada, also known as … Moelis & Company • N M Rothschild & Sons • Oppenheimer … ABN Amro Bank NV • De Nederlandsche Bank • ING Bank NV

42. Brandes Investment Partners LP – dissolution of Atticus Capital in 2009, Rothschild became co-chairman of the hedge fund Attara Capital LP, the successor investment … retailer and owner of the Kookai clothing Brandes Investment Partners LP

43. Unicredito Italiano SPA – kaum was im Netz, aber das was ich in einer italienischen Zeitung “lesen” konnte deutete auf auf Rothschild hin

44. Deposit Insurance Corporation of Japan – The Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) is an independent agency … Japan-United States Friendship Commission; Joint … Rothschild North America, Inc.; Rothschild, Inc

45. Vereniging Aegon – €3.5 billion secondary offering ABN Amro Rothschild LLC, AEGON NV, Morgan Stanley & Co Inc, Vereniging AEGON. Vereniging Aegon, Aegon NV’s (Aegon) largest shareholder, has disposed …

46. BNP Paribas – BNP Paribas is a European banking and financial group specialized in corporate, private … Seine Karriere begann er bei der Deutschen Bank bevor er 2000 zu Rothschild wechselte

47. Affiliated Managers Group Inc – Petroleum Exporting Countries (OPEC) investment managers … complete without some mention of the missions of Rothschild Capital Group and its more than 3,500 world-wide affiliated

48. Resona Holdings Inc – Simon Rothschild

49. Capital Group International Inc – James Rothschild. Prior to joining Monument Capital Group, Mr. Rothschild was an investment professional with … focused role, being responsible for identifying international partners

50. China Petrochemical Group Company – Resona Holdings Inc 49. Capital Group International Inc 50. China Petrochemical Group Company … All controlled by Rothschild

Liebe Grüße
Euer Giftzwerg

Illuminati - Die geheime Bruderschaft

Linkempfehlungen:

J. Coleman Komitee der 300

Dan Burstein Die geheime Bruderschaft

Estulin Die wahre Geschichte der Bilderberger

102 Antworten to “Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?”

  1. uwe said

    Ausgezeichnet. Hier in den richtigen Rahmen gestellt ist es gleich noch viel wirksamer.

    Das hier Rothschild’s Strippen so überwältigend klar dargestellt werden kann ist verblüffend, bei dem Aufwand den sie treiben genau das zu verbergen/verschleiern.

    Lob an die ETH-Zürich!!!
    Die sind doch mutig und noch nicht komplett gekauft.
    (Man denke auch an Danille Ganser: NATO-Gladio)

    • Sehr gut Uwe, denn von Daniele Ganser und seinen Vorträgen kann man nur begeistert sein.
      Hab gleich einen hier.

      • -Tokio- said

        Denkfehler bei Ganser: Erdöl ist nicht endlich sondern es „erneuert“ sich immer wieder –> daher „unendlich“. Siehe http://www.zillmer.com

        • ja stimmt, weiß ich auch seit geraumer Zeit, trotzdem geht immer noch der Peak-Oil Geist im Netz rum, sagt Maria Lourdes und bedankt sich bei Dir Tokio.
          Ob das gewollt ist, die Peak Oil Sache immer wieder aufzuwärmen?

          Gruss

          • -Tokio- said

            @Mary Lou
            nur zur Info: ich „kenne“ Zillmer durch seine Bücher schon lange Jahre bevor überhaupt dieser Blog existierte. Ich meine, auch Leute wie Ganser sollten mal „querlesen“, und überprüfen, ob diese diese konservative Sicht „das Erdöl ist endlich und wir schöpfen derzeit sozusagen die letzten Tropfen aus der Erde, also wird diese Ressource ausgekämpft“, diesen Zirkelschluß zu ziehen, wie er es in seiner Rede tut ist zu einfach. Da geht’s um viel mehr, das wissen wir ja alle. Die breite Schafsherde in der BRD glaubt ja alles was ihr von den Medien aufgetischt wird. Deshalb begrüßen ja alle ganz euphorisch sämtliche „Alternativenergiequellen“ die uns in Zukunft aufoktroyiert und in einer „grünen“ Diktatur enden werden.

            Grüßle
            -Tokio-

        • Schnuppi said

          Hallo zusammen,
          wenn Öl ständig neu gebildet wird, warum ist es dann inzwischen so teuer (ca. dreimal teuer wie vor sieben Jahren,2004 bzw. ca. elfmal so teuer wie im Jahr 1999 dem Jahr mit dem inflationsbereinigt, historisch niedrigsten Stand des Ölpreises)?

          • -Tokio- said

            …weil die Schafsherde a) glauben soll, daß diese Ressource schon gaaaaanz knapp ist (und sie glaubt es auch weil:die Medien predigen das ja seit Jahren schon rauf und runter) und deshalb jegliche Preiserhöhung auch einigermaßen logisch erklärt werden kann, und b) -ergibt sich aus a)- weil uns dann sämtliche „Alternativenergiequellen“ umso besser verkauft werden können (wiederum Cash für die dort ganz oben). Die Schafsherde wird billigend (wenn auch mit geballter Faust in Hosentasche) alle noch so drastischen Einschränkungen hinnehmen. Mit dem einher geht natürlich die CO2-Lüge und, und, und……… Wird in einer Terrorherrschaft enden, davon bin ich überzeugt.

          • Firestarter said

            Und nicht vergesseb, wenn wir Raps anbauen um Treibstoff herzustellen so bauen wir kein Geteide an, worauf der Preis des Getreides steigt.

          • -Tokio- said

            …genau Firestarter, dafür kriegen wir dann das Monsanto-Getreide… bon appétit!

          • Adi said

            Bis zu einem gewissen Punkt … Tokio . und dann das bekannte Lied in Physischer Uraufführung : Alles hat ein Ende . nur die Wurst hat zwei … ( der Krug geht solange zu Wasser – bis er bricht)

        • Fernsehinterview mit Hans-Joachim Zillmer vom 26. August 2009 im Mitteldeutschen Rundfunk in der Sendung „MDR um zwölf“ zu seinem neuen Buch „Der Energie-Irrtum“. Moderator Andreas Neugeboren. Erdöl und Erdgas entsteht abion und biogenetisch, wie auf Kometen, Pluto, anderen Planeten oder massenhaft auf Titan, wo es Wolken, seen und Flüsse aus Methan und Ethan gibt. Nachgewiesen wurde, dass sich Ölquellen wieder füllen. Außerdem gibt es nicht isolierte Lagerstätten mit erdöl, sondern in jedem Horizont überr dem Grundsgestein gibt es Öl, allerdings jeweils in unterschiedlicher Intensität. Der Club of Rome sagte 1973 das Ende der erdölvorräte für das 2000 voaus, aber im Jahr 9 nach ohne Öl gibt es mehr edenn je, ohne dass neue Lagerstätten erschlossen werden.

          Hans-Joachim Zillmer im Interview bei Alpenparlament.tv.
          http://www.alpenparlament.tv/playlist/226-der-energie-irrtum

          Seit über 100 Jahren prophezeien immer wieder „Wissenschaftler“, daß in wenigen Jahren das Erdöl zu Ende gehen wird.
          Der „Club of Rome“ hatte Ende der 60-er Jahre vorausgesagt, daß bis zum Jahr 2000 das Öl zu Ende sein würde. Heute sollten wir also „im Jahr 10 nach dem Öl“ sein!
          Doch die Ölkonzerne fördern und finden Jahr für Jahr immer mehr Öl!
          Trotzdem hält sich diese als „Peak-Öl“ bezeichnete Theorie hartnäckig.

          Tatsächlich widersprechen viele Tatsachen dieser „Theorie“ und dem damit zusammenhängenden angeblichen Ursprung des Erdöls aus abgestorbenen Lebewesen:

          1. Öl und Gas werden aus immer größeren Tiefen erbohrt: bis über 12 km!
          2. Erdöl wird teilweise, wie z.B. in der Nordsee, unter Granit und anderen Urgesteinen gefunden.
          3. Es gibt auf allen Planten, Monden und Kometen Methan, also Kohlenwasserstoffe in riesigen Mengen. Dort können sie nicht biologischen Ursprungs sein!
          4. Es kann nie so viele Lebewesen auf der Erde gegeben haben, wie nötig gewesen wären, die Ölmenge zu produzieren, die wir bereits verbraucht haben.
          5. Heute absterbende Organismen sind noch nie zu Öl oder dessen Vorstufen geworden. Dieser Prozeß ist in der Natur nirgends zu beobachten. Alle Lebewesen verwesen sehr schnell nach dem Tod, wenn sie nicht in katastrophischen Ereignissen tief und luftdicht begraben werden. Dann können sie versteinern, werden aber auch nicht zu Öl oder Gas.

          Die Theorie vom endlichen, knappen Erdöl, den schwindenden Energiereserven, ergänzt sehr gut das Märchen vom menschgemachten Klimawandel und der nötigen Einschränkung des Energieverbrauchs (CO2-Ausstoß).
          http://der-weg.org/klima.html

          Unsere Regierung läßt sich vom Nachhaltigkeitsausschuß „beraten“, der bereits „empfohlen“ hat, daß wir nicht mehr in Urlaub fahren sollen, keine Autos mehr benutzen und auch kein Fleisch mehr essen! Insgesamt soll durch immer höhere Energiepreise und Steuern die Bevölkerung immer ärmer gemacht werden!
          Das steht im „Strategiepapier“ des Nachhaltigkeitsausschusses, der Regierung hinter (oder über?) der Regierung!
          Das ist eine Umsetzung der bereits 1967 ausgearbeiteten Pläne aus dem „Iron Mountain Bericht“, wie die gesamte heutige Wirtschafts-, Außen- und Kriegspolitik.
          http://der-weg.org/klima.html#klima-anfang

          Würde die Wahrheit über das abiotische Öl sich rumsprechen und allen bekannt werden, könnte unser Sozialsystem nicht weiterhin über die Kraftstoffe aufrecht erhalten werden und die Bevölkerung würde die geplanten Einschränkungen und die Verarmung nicht mehr aus Angst vor dem Weltuntergang „jubelnd“ mitmachen!
          Denn dann wäre allen klar, daß es kein Klima und keine Energie zu retten bzw. zu sparen gilt.

          Wurden Kriege über eine nie versiegende Ressource geführt? Alle Fakten scheinen das zu bestätigen!

        • Schnuppi said

          @Tokio und Maria

          Danke für die Links zu den Interviews mit Hans-Joachim Zillmer. Ich werde sie mir nach und nach zu Gemüte führen.
          Aber ich kann auch so schon ein paar Antworten geben (ist eine ziemlich lange Antwort geworden – hoffentlich nicht zu lang):

          „weil die Schafsherde a) glauben soll, daß diese Ressource schon gaaaaanz knapp ist (und sie glaubt es auch weil:die Medien predigen das ja seit Jahren schon rauf und runter) und deshalb jegliche Preiserhöhung auch einigermaßen logisch erklärt werden kann, und b) -ergibt sich aus a)- weil uns dann sämtliche „Alternativenergiequellen“ umso besser verkauft werden können (wiederum Cash für die dort ganz oben).“

          Wissen wir denn wie es beim Öl im Moment bzw. in den letzten Jahren wirklich aussieht mit der Versorgung? Wie knapp oder wie genügend das Öl derzeit vorhanden ist?
          Wenn Peak Oil nur ein Hoax ist, um den Menschen Angst einzujagen, warum wird dann dieses Wort z.B. in den deutschen Medien immer noch gemieden wie der Teufel das Weihwasser?
          Es gäbe die Möglichkeit auch ohne abiotisches Öl die Menschheit ausreichend und günstig mit genügend Energie zu versorgen – ganz ohne „Freie Energie“. Die Sonne schickt ein mehrtausendfaches von dem, was die gesamte Menschheit derzeit braucht, jedes Jahr zur Erde und wir nutzen immer noch nur einen Bruchteil davon (Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft, Pflanzenöl, Bioalkohol, Biomasse, Erdwärme, Solarthermie, saisonale Erdspeicher, Wellenenergie, Gezeitenenergie etc.).

          „Der „Club of Rome“ hatte Ende der 60-er Jahre vorausgesagt, daß bis zum Jahr 2000 das Öl zu Ende sein würde. Heute sollten wir also „im Jahr 10 nach dem Öl“ sein!“

          Das „normale“ (ohne Tiefseeöl, Ölsand, Flüssiggas aus Erdgasförderung oder Ölschiefer) Erdöl hatte seinen Höhepunkt ungefähr im Jahr 2000 erreicht!
          Mehr als 5 Mio. Barrel pro Tag an Öl (von ca. 89 Mio. Barrel Förderung) täglich stammen inzwischen aus Biomasse. Wenn es diesen Bio-Anteil nicht gäbe, dann gäbe es schon überall Revolten.

          „1. Öl und Gas werden aus immer größeren Tiefen erbohrt: bis über 12 km!“

          Wieviel davon ist Meerestiefe und wieviel ist Erdkruste? Ab einer bestimmten Tiefe verdampft Erdöl, wenn der Druck nicht groß genug ist. Kannst Du eine solche Bohrung angeben?

          Vielleicht ist es möglich, dass abiotisches Öl wirklich entsteht, aber es entsteht wohl nicht schnell genug.

          „Das steht im „Strategiepapier“ des Nachhaltigkeitsausschusses, der Regierung hinter (oder über?) der Regierung!
          Das ist eine Umsetzung der bereits 1967 ausgearbeiteten Pläne aus dem „Iron Mountain Bericht“, wie die gesamte heutige Wirtschafts-, Außen- und Kriegspolitik.“

          Herr M. King Hubbert machte bereits 1956 die Vorhersage, dass die Erdölförderung in den USA Anfang der 70er ihren Höhepunkt erreichen würde ( http://de.wikipedia.org/wiki/M._King_Hubbert ). Und später erweiterte er und andere die gleichen Berechnungen auf die ganze Welt aus.

          Warum haben die USA zig Militärbasen im Nahen und Mittleren Osten aufgebaut? Weil sie anderen das Öl nicht gönnen? Aber das abiotische Öl kann doch überall aus der Erde geholt werden?

          Warum dieser Schwachsinn mit Ölsand-Förderung und Tiefsee-Öl? Gibt es keine sinnvollere Möglichkeiten Geld und Energie zu verbrennen und gleichzeitig die Umwelt zu schädigen, auch wenn z.B. das Gebiet der Ölsandförderung in Kanada nur etwa die Größe von Berlin umfasst (Info aus Doku, die vor ein paar Tagen spät Abends im Ersten(?) lief)?

          In der gleichen Doku wurde auch gezeigt, dass überall auf der Welt die alten Ölfelder wieder reaktiviert werden, weil der Ölpreis inzwischen so hoch ist, dass sich dies lohnt – trotz dem hohen technischen und finanziellen Aufwand. Allerdings gibt es da eine sinnvolle Grenze: Wenn man mehr Energie benötigt, um das Öl aus dem Boden zu holen, als man an Energie damit herausholt. Es werden also alle alten Ölfelder noch einmal richtig ausgelutscht.
          Ich habe keine Ahnung wie lange das dauern kann, aber irgendwann ist dann wirklich Schicht im Schacht.
          Diese Grafik zeigt den Verlauf der Erdgasförderung in den USA von 1990 bis 2003. Jedes Jahr kam eine neue Förderung dazu, die den Rückgang der alten Quellen ausglich, aber der Verlauf des Rückgangs wird immer steiler. Bei einem Erdgasfeld ist zudem der Rückgang aus technischen Gründen sowieso viel stärker als bei einem Erdölfeld

          Die Grafik stammt von hier: http://www.energiekrise.de/e/aspo_news/aspo/Newsletter032.pdf

          Hier sieht man den Verlauf der Ölproduktion in Großbritannien (Nordsee) bis 2004 (bis 2010 ist geschätzt), zusammengesetzt aus den Fördermengen der verschiedenen Ölfelder:

          Von hier:
          TEN STEPS TO A SUSTAINABLE ENERGY FUTURE
          by Rudolf Rechsteiner (Swiss MP)
          http://www.oilcrash.com/articles/steps.htm

          Auch hier sieht man wie der Verlauf der Förderkurve immer steiler wird. Und genau das sieht man, wenn man sich die Fördermengen von Großbritannien in den jährlichen Berichten von BP oder Esso anschaut: Seit dem Jahr 1999, dem Erreichen des Peaks, geht dort die Produktion um ca. 8-10% jährlich zurück. Das gleiche passiert in Norwegen seit dem Jahr 2000. Libyen dagegen hat ab einem bestimmten Jahr nur sehr langsam Öl gefördert. Deswegen würde dessen Produktion, wenn sie auf dem Niveau bliebe, noch einige Jahre anhalten. Da aber in vielen Ländern der Welt der Peak der Ölförderung erreicht wurde, ist es nötig, dass Libyen jetzt die Ölproduktion deutlich vergrößert. Und das wird auch garantiert passieren – im Gegensatz zu den verbreiteten Meldungen, dass so wahnsinnig viel an Infrastruktur in der libyschen Ölindustrie zerstört worden sei.

          Das Öl wird weltweit nicht nur immer schwieriger und teurer zu fördern, es wird in der Qualität auch immer schlechter (immer zähflüssiger und saurer). Genau das gleiche passiert auch bei der Kohle: Auch dort wurden natürlich zuerst die leicht auszubeutenden Vorkommen erschlossen. Jetzt benötigt man immer mehr Energie für die Förderung einer Tonne Stein- oder Braunkohle.

          Damit der Verbraucher aber nicht merkt wie sehr er in Sachen Energie verkackeiert wurde und wird, werden dafür dann so Dinge wie Umweltplakette, immer schärfere Heizungsverordnungen oder eben z.B. auch bald die Pkw-Maut eingeführt. Die Vergraulung der Flugpassagiere durch Ganzkörperscanner oder wahlweise kostenloses Begrapschen haben sicher auch diesen Hintergrund.
          Die merkwürdigen Probleme im weihnachtlichen Flugverkehr, die in den letzten drei Jahren aufgetreten sind, dürften auch damit zusammenhängen. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal seit langem einen erstaunlich milden Winterbeginn. Normalerweise konnte man die Uhr danach stellen, dass es, zur Freude der Reifenindustrie, Ende Oktober, Anfang November einen kräftigen Wintereinbruch in Mitteleuropa gab. Dieses Jahr ist er seltsamerweise ausgefallen und es ist derzeit auch noch keiner in Sicht.

          • -Tokio- said

            Sehr umfangreich! in der Tat, Schnuppi.

            wir haben hier wieder das alte Schema. „ES wird gesagt, daß….“ usw. usf. Es muß wieder die Frage gestellt werden, inwieweit kann das alles verifiziert werden, genauso übrigens bei Zillmer. Ich kann dir diese Fragen nicht beantworten. Warum die in Kanada Ölschiefer abbauen und die alten Gründe wieder aktiviert werden usw. Keine Ahnung. Ich kann dir nur sagen, was ich durch eines meiner Hobbies (Geschichte des Schiffbaus) zufällig weiß: Es werden wie verrückt seit Jahren laufend neue Supertanker gebaut (Trägfähigkeit jeweils über 300.000 Tonnen Rohöl!). Warum, wenn alles bereits am Limit ist? Warum halsen sich die Reedereien derartige Unsummen an Kosten auf?

    • uwe said

      Ich bewundere bei Danile Ganser seine Unbestechlichkeit und die saubere Argumentaion. Der hat mit Sicherheit viele lukrative Angebote aus dem Lager der Gegensatzkräfte erhalten und steht doch immer noch. HUT AB.

      Ohne ihn wüsste ich nicht sicher, wir auch unsere Regierung (von ganz oben) Krieg gegen die eigenen Bürger führt.
      Münchnen, Mailand, Bolonga.

      Aus eigenen Erleben könnte ich viel dazu sagen.

      Man braucht aber nur die Lebensgeschichte des anfangs prominenten DDR-Erfinders/Physikers Wolfhart Willimczik zu studieren, der um sein Leben zu retten ausführlich bloggte und sogar viele Geheimnisse seiner Patente veröffentlichte, die ihm der Staat abjagen wollte. Der musste erkennen wie STASI/BND/BKA/KNORR-BREMSE/CIA Hand in Hand arbeiteten, wie EINE Firma, und mühelos über Leichen gehen. Auch schon Jahre VOR DEM FALL DER MAUER..

      Mehr sage ich nicht. Ist bei Google und Youtube zu finden. Eine unglaubliche Kriminalgeschichte, die ich ihm so abnehme, weil ich selber vieles Erleben musste.

    • Firestarter said

      Am 28. Januar 1920 trafen sich in Aix-les-Bains in Savoyen elf Männer versteckterweise zu einer Woche geheimer Verhandlungen. Fünf waren Finanzleute, die andern sechs internationale Händler der Kriegsrüstungsindustrie”. Sie planten bis in Einzelheiten den teuflischsten Krieg aller Zeiten und führten später diese Pläne im Verborgenen aus. Das wurde unter einem Deckmantel während dreizehn Jahren getan, von 1921 bis 1933. Es war der zweite Weltkrieg.

      http://freezonechef.servertalk.in/freezonechef-ftopic695.html

      • P.S. said

        Ganz ehrlich, Firestarter: ich find’s Klasse, dass Du wieder mal was schreibst. Hab‘ Dich vermisst.

        • Schön P.S. – Dich hab ich heut zum ersten mal als Kommentator! Freut mich – bist auch herzlich willkommen, sagt Maria Lourdes!

        • Firestarter said

          Danke, P.S.

          Man lernt Tag für Tag und man wächst Jahr für Jahr. Habe einige sehr spannende – ältere Bücher gelesen und gemerkt wie sehr die Ruhe gut tut. Man wird mit der Zeit ruhiger und gelassener denn man kann sehr vieles erkennen, auch den Weg! Scheint so wie wenn wir das Licht durch die Finsternis zu tragen hätten. Liebet eure Feinde ist wohl die schwierigste Aufgabe, da wir noch nichtmal dem andern seine Meinung stehen lassen können. Aber die Farben und ihre Offenbarung zeigt auch die Komplementär Farben. Alles hat seinen Gegensatz und den gilt es zu akzeptieren und zu ehren, das ist Natur.
          Freihheit im Geiste
          Gleichheit im Recht
          Brüderlichkeit in der Wirtschaft.

          • Firestarter said

            @P.S.
            So abgedrehte Sachen lese ich !
            August Aeppli – Lebensordnungen(1944)
            Die Seele ist aber trotzdem nicht die Königin, im äußerlichen Sinne, sondern die liebende, dienende Schwester. Das Sichtbare entspricht im Menschen dem Körperlichen und das Unsichtbare dem Intellekt; als lebendige Mitte bildet die Seele diese zwei Außenformen. Wenn sich aber nun diese zwei Außenformen zusammenschließen ohne die Seele, d.h. wenn sie sich von ihrem Ursprung ablösen und die Welt nur durch sich selbst erkennen wollen, dann gehen sie fehl. Die Seele ist der Zentralton des Dreiklanges und ohne ihn wirken die Gegensätze (Tonika und Dominante) hart, hohl und leer.

            Die Seele ist die Schwester, die Braut, die Geliebte, die Mutter. Sie selbst ist ein „dunkles Nichts“, aber in ihr wirkt der lebendige Gottesstrahl, das reine Gotteslicht, der Bräutigam, der Geliebte und durch ihn der Vater.

            Wenn die polaren Außenformen sich von ihr abwenden, dann kann sie ihnen nicht dienende Schwester, nicht schöpferische Mutter sein. Dann wird sie, die Gebende, die nicht geben darf, schwach und krank, dann verirrt sie sich und suchtvon aussen her Kraft und Bereicherung, während sie selbst diese zu geben imstande wäre. Dann ist sie nicht die gute Schwester, sondern die Verführerin, die unersättliche Schlange, die, da sie mit falscher Speise gespiesen wird, in unstillbare Gier oder in kraftlose Schwachheit verfällt.

            Doch in wahrer Ordnung, als zentrale Vermittlerin, erhält sie aus dem Ewigen Kraft und Leben, und dann erklingt der Dreiklang Leib – Seele – Geist in wahrhaft harmonischem Einklang zusammen.

          • uwe said

            Wie schön.

  2. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?

  3. Hallo Maria,
    die Seiten auf theintelligence habe ich auch schon vorgemerkt.
    Da gibts noch mehr Infos, wie zB.
    http://www.theintelligence.de/index.php/wirtschaft/finanzen/57-geldschoepfungwerte-aus-dem-nichts-schaffen.html

    http://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=16333045
    Erwin Pelzig über die Deutsche Bank

    http://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=16326421
    Die Information habe ich von Gert Flegelskamp
    einer der wichtigsten Blogger Deutschlands.
    Leider sieht er keinen Erfolg in seiner Arbeit.
    Nicht jeder ist zu ersetzen, er würde allen fehlen.
    http://www.flegel-g.de/2011-10-29-Pressemitteilung-Gysi.html
    http://www.flegel-g.de/2011-11-10-Zwecklos.html

    Vielen Dank an den GiftZWERG, giftig zu wem ?

  4. […] weiter TeilenStumbleUponTwitterDiggRedditDruckenE-MailFacebookLinkedInGefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. […]

  5. kurspa said

    nkefür den sehr guen uderleuchten artikel. ravo!

  6. uwe said

    @Rainer

    Habe zum Einstieg anfangs viel bei Flegelskamp gelesen. Aber wer auf Lupo gestoßen war, sorry….

    (Diese Seite ohne Werbung, ohne grAvatar, ohne Voting, ohne Gags, genau das Wesentliche erlaubt ehrlichen Austausch, ohne Druck. Das schätze ich an der feinsinnigen Leserschaft. Großen Dank an Maria, die es hier munter weiterführt.)

    ____

    Ein anderer großer Blogger ist Ander von http://euro-med.dk. Der recherchiert ausgezeichnet und wird viel kopiert. Auch wenn es auf seinen Blog scheinbar nicht so läuft, so kommen viele Ideen die das Web bewegen von dort. (Bei Ihm ist die Schrift zu klein und auch der Schrifttyp. Deswegen lese ich seine Beiträge nach copy&past meist auf anderen Blogs. Auch wegen der leichteren Diskussionen. Aber Klasse Seite!!

    Bogger und Kommentatoren müssen alles „ehrenamtlich“ machen, wenn wir die Menschen erreichen wollen. Das kann nicht jeder (er-)tragen, ohne Lob, oft angegriffen doch für andere dazu sein. Seine Meinung korrigieren zu müssen usw. LOL

    Nur Mut. Gert Flegelskamp wünsche ich neuen Erfolg. Die Beiträge vielleicht kurz und knackig, vielleicht auch provokannt zugespitzt, um Kommentare anzuziehen. Aus Streitgesprächen kann sich was entwickeln. Findet mehr Interesse, als nur die eine Seite zu sehen. Und Copy&paste ist kein Nachteil, wenn es richtig gemacht wird. Wir schenken alle freiwillig.

    Viel Erfolg

  7. kurspa said

    dazu noch eine interessante meldung
    http://www.reuters.com/article/2011/10/26/us-gupta-charges-idUSTRE79P06520111026

    da passiert garnichts, der braune geselle obama wurde von rothschilds wallstreet installiert.

  8. W.S. said

    sehr wichtig, bitte anschauen

  9. Miracolo said

    Super veranschaulicht. Leider interessieren sich zu wenige dafür.

  10. MiHo01 said

    Danke für die interessante Auflistung,
    mir stellt sich noch die Frage, inwieweit und über welche Kanäle die mächtigsten IT-Unternehmen dieser Welt wie z:B. Microsoft mit den Rothschilds verbandelt ist. Mit Computertechnologie lassen sich doch manche Ziele viel leichter und schneller realisieren.

    Dank noch an Maria für das Weiterführen dieses informativen Blogs!

  11. Sam said

    Hier wird ja ziemlicher Unsinn geredet.
    „Die Rothschilds halten alle Fäden der Welt in ihren Händen“ ? Glaubt ihr das wirklich?
    Entschuldigt, bitte, aber ich halte das für ausgemachten Blödsinn.
    Und es beunruhigt mich sehr, dass es offenbar immer mehr Leute gibt, die ganz offen antisemitische Phrasen dreschen.
    Wohin soll das führen?

    • Geglaubt wird in der Kirche Sam, das dürftest ja schon gelernt haben. Zu den antisemitischen Phrasen die -wie Du meinst- hier gedroschen werden, bitte ich Dich mal den Begriff „Semiten“ zu googlen und dann reden wir weiter. Wohin das führt siehst ja selbst, mach den Schleier vor Deinen Augen weg und Du erkennst schnell dass es zu einer Neuen Weltordnung führt! Funktionieren wird das aber mit der Neuen Weltordnung nur, wenn weiterhin Menschen, so wie Du, bei jedem die Antisemitsche Keule rausholen, aber nichts davon verstehen. Hier noch eine Erklärung zu Deinen antisemiteschen Phrasen – Gott lass Hirn regnen, da werd ich echt sauer, sagt Maria Lourdes!

    • -Tokio- said

      @Sam
      Lern erst mal unterscheiden zwischen sachlicher Kritik an Israel und echtem Anti-Semitismus. Heute sind die Leute leider schon so gehirngewaschen, daß alles über einen Kamm geschert wird. Wenn du die Beiträge des Gründers dieses Blogs liest und auch dessen Nachfolgerin, wirst du schwerlich auch nur einen Funken Anti-Semitismus darin finden. Dazu muß sich aber erst mal die Mühe machen, tiefer zu graben und den Mut haben seinen bisherigen, für sich selbst als allein gültig geltenden Standpunkt mal zu überdenken bzw. in Frage zu stellen. Manchen ist das freilich viel zu aufwendig und zu unbequem. Da lebt sich’s freilich leichter im bisherigen Schwarz-Weiß-Denken. Da weiß man schließlich was man hat, nicht wahr? Denk mal für dich selbst und laß dich nicht von Anderen denken!

    • Bobbelix60 said

      Hey Sam!

      Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Höre nicht auf das was andere sagen, sondern gehe hin und sieh selber nach.“
      D.h. nicht alles was die Presse mitteilt soll man für bare Münze halten, sondern sich auch mal darüber hinaus informieren. Das Netz bietet viele Möglichkeiten auch mal die andere Seite kennen zu lernen.

      Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

      • Freiherr von Knicke said

        Richtig!
        Wenn der Leitbulle losrennt oder ein paar Schüsse fallen kommts zur Stampede!

      • Adi said

        Recht so.. .! Wer mit der Herde geht kann nur den Ärschen folgen.!! Im Umkehrschluss= Um zu den Quellen zu gelangen- muss man gegen den Strom schwimmen.!

    • aucheinmensch said

      Antisemitismus ist ein Kunstwort, geschaffen um Menschen mundtot zu machen. Das ist das einzige, was es zu lernen gilt.
      Wenn von 20 (bei Wikipedia) angegebenen semitischen Volksgruppen (Äthiopier, Araber, Hyksos, Malteser, Minäer, Sabäer, Ostsemiten, Akkader, Babylonier, Assyrer, Amoriter, Ammoniter, Aramäer, Hebräer, Kanaaniter, Moabiter, Nabatäer, Phönizier, Samaritaner und Syrer) oder auch nur von den 3 heute vorhandenen semitisch-sprachigen Völkern (wobei die Araber nach wie vor den bei weitem größeren Teil ausmachen) EINE zur Erläuterung des Begriffs Antisemitismus herangezogen wird und alle anderen ausgeblendet werden, dann muss die Frage erlaubt sein, warum das so ist.
      Israel wurde ohnehin nicht für die Juden geschaffen, ja nicht einmal (ausschließlich) von welchen.
      Besonders schön zeigt sich das an Israel-feindlichen (anti-zionistischen) Juden. Die nämlich werden – wer hätte das gedacht – genauso verfolgt wie so viele andere (gibts einiges Material auf YT u.a., wo der ein oder andere Rabbi recht unerfreuliche Dinge über Israels Methoden zu berichten weiß).
      Die Vermutung liegt nahe, dass der Begriff Antisemitismus von genau denen geschaffen wurde, die auch Israel schufen. Denn so kann man einen anti-zionistischen Vorwurf (der sich zwangsläufig gegen die kleine verschworene Gemeinschaft der Strippenzieher richtet) aussehen lassen, als wäre er gegen alle (Juden) gerichtet.
      Sozusagen die moderne rundum-sorglos-ABC-Raketen/Uboot-Abwehr für den Flugzeugträger Israel, dessen Hafen die USA sind.
      Wenn Antisemitismus also der Schild der Zionisten ist, dann wimmelt es auf dieser Seite nur so von Geschossen, die auf diesen hageln, das stimmt.

    • w. said

      Beweis:die Rothschild Firmenbeteiligungen.Bei Youtube findet man ein Video indem Edmond de Rothschild in einer
      Sendung bei CBS als Giant Banker vorgestellt wird dort auch liebenswurdig die Krise kommentiert. ( bei CBS gibts sicherlich eine Kopie fur Dich).

      Ausserdem ist Rothschild immer als Berater im Geschaft und sorgt fur alles:S.General-France letzte Woche wurde Rothschild beaufragt die Kurse der wichtigsten Bank zu uberwachen…………(quelle le Monde).

      Am besten mal nach Genf reisen,da sieht man das ganze Aussmass der Herrschaft der Rothschild(LOndon und Frankfurt ebenso,da kann man im Palais Rothschild Kampinksi sogar ubernachten).

      Beim Spiegel findet man im Archiv einen Artikel indem ganz klar gesagt wird wer damals Pompidou in Paris eingesetzt hat:Rothschild sein fruher Arbeitgeber.

      Heute ist es Goldmann Sachs und die Deutsche Bank(Rothschild).

      Alles ganz klar und einfach……..

      • @W: Bei Dir bedanke ich mich auch, mit einer tiefen Verneigung, sagt Maria Lourdes! Solche Menschen braucht dieser Blog, danke W für Deine sehr guten Kommentare!

  12. Freiherr von Knicke said

    Ein Beispiel für die Reiz-Reaktions-Verbindung. Sagst was gegen Zionisten – zack – scho bischt oin Antisemit. Bravo!!!!
    Gut gelernt und immer aufgefrischt – weiter so.
    Bleib uns gewogen.

  13. Derbe said

    Vielen dank erstmal Maria das du Lupos Werk weiterführst (werde den Tag nicht vergessen als ich die Nachricht las beim Honigmann, weil gerade im Aufbruch war zu einem Ausflug mit Kind in die Eifel und es hat mir den Tag ziemlich verdorben,auch wenn dies nicht in Lupos (R.I.P) Wille gewesen wäre.) und an die gute Recherche von Giftzwerg.
    Mache nun auch einen Blog aus Frust nach dem Infokrieg unter den Seiten,hauptzweck dessen war es endlich Verwandte und andere über die Medien aufzuklären ,Auslöser war da der Libyenkrieg.Nun es hat sich logischerweise da ich ja schon zu den etwas „Hardcore Insidern“ dank Lupo unter anderem gehöre was tiefer in die Materie hinein bewegt.
    Nun,kurz und knapp habe den Artikel wie den Blog sowieso verlinkt und noch was ergänzt auf die schnelle um die Uhrzeit,kommt noch mehr mit der Zeit.
    Soll keine eigen Werbung sein,Blog sieht eh Müll aus,aber Fakten zählen:)
    Wollte nur mal Dank aussprechen vor allem an dich Maria,bleib standhaft und halte dieses Meisterwerk der Aufklärung von Lupo in Ehren.
    Gruss Derbe
    http://hintergrundinfo.blogspot.com/2011/11/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die.html

    • @Derbe: Was heisst hier Werbung, Du betreibst einen Blog und bist jederzeit herzlich willkommen auf Deine Posts hier hinzuweisen.
      Da geht es nicht um Werbung, sondern um die Wahrheit – und……die Wahrheit ist eh alarmierend, also Derbe leg richtig los, häng Dich rein,
      und wennst Hilfe, egal wo, brauchst melde Dich, sagt Maria Lourdes die sich über jeden freut der zur Aufklärung beiträgt!

      Gruss an alle Blogbetreiber und Leser! Schaut hier mal vorbei, da wächst was heran::http://hintergrundinfo.blogspot.com/

  14. […] Wall Street Banksters for the benefit of the world´s biggest corporations of which the 50 most influential ones are interwoven with – Rothschild! The Daily Mail recently reported that 147 corporations own 40% of the world´s wealth – banks […]

  15. […] Wall Street Bankstern zum Nutzen der weltweit größten Unternehmen herausgebracht, von denen die 50 Einflussreichsten mit – Rothschild – verknüpft sind!  The Daily Mail berichtete kürzlich, dass  147 Unternehmen  40% des Reichtums der Welt […]

  16. […] http://schuldnervereinigung.wordpress.com/2011/01/12/schuldnervereinigung-beitreten/ https://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschafhttp://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/10/27148/ Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem […]

  17. Karl Eins said

    „Wem gehört die Welt“ ?
    Seid gegrüßt,bin dankbar für diese Gelagenheit und Euer Tun.
    Solange Mensch sich mit dieser Frage beschäftigt wird sich nichts verändern. Ist es nicht die gleiche Aufmerksamkeit,die gleiche Zielgerichtetheit Derer welcher daran wirken,zu glauben das es möglich ist die Welt zu besitzen um dies Machtgefühl zu erfahren.
    Bestätigt diese Frage nicht zugleich diesen Glauben. Man sagt ja schnell,Glauben gehört in die Kirche und teilt gleichfalls das mit was man individuell glaubt durch untermauerung von Fakten und nennt es Wahrheit. Ich sage Kopfkino verändert nichts.
    Bei aller Achtung von Aufklärung,was glaubt denn jemand wenn er diese Aufklärung liest? Was bildet der Leser denn für eine Meinung aus diesen Fakten? Er/Sie erfährt mal wieder „Ohnmacht“, ehrlich.
    Das löst ein emmotionales Ohnmachtsgefühl aus und staut sich in den Widerstand. Will man das? Weiß man nicht das Widerstand den Widerstand auslöst? Ok,es ist zu beobachten das man glaubt man müsste dem ganzen Geschehen mit Widerstand begegnen.Alle Kriege entstanden aus Widerstand und man lernt einfach nicht daraus.
    Man klärt auf,aus Widerstand,sucht Mitstreiter.Hat und führt die Aufmerksamkeit auf Macht und Besitz.Glaubt man denn ein Menschenheer voller Ohnmachtglauben ist zu mobilisieren,in den Widerstand,mit zu führen. Oder wägt man sich als Aufklärer ohne sich der Urältesten Nat-Urgesetze von Resonanz im klaren zu sein.
    Ist es hilfreich über die Macht aufzuklären,ohne Lösungs-Alternativen? Ist die vorgestellte Macht nicht schon so Gewaltig,das Sie auch darüber lächelt? Nun aktuell wird uns wieder Aufgeklärt,damit wir das genau so glauben,das man in Australien Atombomben zum Machtausgleich stationiert. Könnte es sein,das sich die Macht der Welt aufrüstet? Ein stets lohnendes Geschäft.Könnte es sein das man nur eine Bombe werfen muß um die Ohnmächtigen wieder an Angst und schrecken ruhig zu stellen? Wem hat der Atomunfall in Japan geholfen? Nun gut, sind nur Vorstellungen.
    Ist eben alles Kopfkino,oder was? Was ist das denn für eine Wahrheit? : Die Welt gehört dem der die Macht über das Menschenheer hat, indem Er/Sie,das steuert was das Menschenheer glaubt, sorry,denkt. Das Geld ist dann ein leichtes. Jeder Machthaber aller Vergangenheit hat die Macht über die Menschen erreicht weil er um das Nat-Urgesetz des Glaubens,sorry, des Denkens in den Köpfen der Menschen,bescheid wusste. Ja, der Glauben war ist und bleibt stets vor dem Geld. Die Macht belächelt,solange Völker mit dem beschäftigt sind was sie glauben zu brauchen. Man braucht sie nicht satt zu machen, nein hungrig !
    In der sogenannten Zivilisation ist man hungrig auf was?……..
    Auf sensationelles ? Meins ist nicht neu und nicht sensationell.
    Ehrlich,ich bin gespannt und entspanne mich,jetzt.Werds erfahren.
    Schön,daß ich Euch entdeckt habe,noch schöner,daß es Euch gibt.
    Herzvoll Karl Eins

    • Fine said

      Auf den Punkt gebracht! Das ist es, man liest und hört immer mehr an schlimmen Dingen und ebensolchen Zuständen, und ist einfach hilflos. Natürlich kann man sich aufregen – es ändert aber nichts an der Sache.
      Vor Tagen habe ich eine Anfrage (PLZ-Bereich) auf einem anderen Blog gestartet, für persönliche Treffen zwecks Meinungsaustausch und erarbeiten von Gegenstrategien im Rahmen des Möglichen.
      Ich dachte mir, ständig nur am PC zu hämmern kanns ja auf Dauer auch nicht sein!
      Gerade mal 2 Leute haben sich gemeldet – sie teilten mir mit, daß sie zu weit weg wohnen. Das wars dann.
      Es ist alles sehr problem- und wenig lösungsorientiert. Und hat man Ideen, tut sich auch nichts.
      Jeder wartet wohl, daß ein anderer vorgeht – so kommts mir jedenfalls vor. Zumindest habe ich mich bereits mit Finanz“amt“, Polizei und Bußgeldbehörde angelegt! 😉

      • Hallo zusammen^^

        Es macht sicherlich keinen Sinn, gesellschaftliche Gegenentwürfe zu zelebrieren, zum aktiven Widerstand gegen die Machthaber aufzurufen oder auch nur ansatzweise zu glauben, dass sich genügend Menschen mobilisieren liessen, um eine „kritische Masse“ zu erreichen, die letztlich etwas bewegen, verändern kann.

        Die Manipulationsmöglichkeiten auf der Gegenseite sind zu gigantisch, die Mehrheit der Bürger zu phlegmatisch und selbst diejenigen, die sich in ihrer Grundsicht der Dinge einig sein sollten verbringen mehr Zeit damit einander zu widersprechen oder sich in Detail“problemen“ zu zerhageln als sich dem eigentlichen, ursprünglichen Anliegen zu widmen – ganz im Sinne derer, die die eigentlichen Gegner sein sollten.

        Was bleibt?

        Man kann ein System nicht aus dem System heraus mit den systemischen Mitteln, die es stabilisieren, bekämpfen.
        Man kann so ein System nur verlassen, es boykottieren und dies nur unter erheblichen Opfern, zu denen die allermeisten leider nicht bereit sind.
        Man kann die Situation vielleicht analog setzen zu den Ur-Christen, die zuhauf vom römischen Reich, – dem stärksten seiner Zeit und beispiellos als Gegner, – verfolgt, versklavt, ermordet wurden und dennoch überlebten und letztlich sogar in der Lage waren, den Spieß umzudrehen.

        Die Clique derer, die jetzt das Sagen haben, haben ebenfalls eine lange und verborgene Geschichte hinter sich, bevor sie ihren Machtzenith erklommen haben.

        So ein System (analog Römisches Reich) wuppt man nicht eben mal beiseite, man kratzt es noch nicht mal an.
        Dieses System muss, wie das Römische Reich, an sich selbst zugrunde gehen und wenn es seinen tipping point erreicht hat, dann können seine Gegner aus der Versenkung auftauchen und möglicherweise obsiegen – anders nicht.

        Ohne eine auf lange Sicht angelegte, straff selbstorganisierende und durch unerschütterlichen „Glauben“ (hier systemischer Natur) über lange Zeiträume (mehrere Generationen möglicherweise) stabil gehaltene Untergrundgemeinde, die ihre systemischen/kybernetischen Algorithmen pflegt und lebt und wartet, bis die Gelegenheit günstig ist (und diese wird kommen), richtet man gar nichts aus.

        Es sei denn, man wollte sich absolut skrupelloser Mittel und Methoden bedienen, die einen aber auf die selbe Stufe herabwürdigen, wie diese Pfeffersack-Kretins.

        Wollen wir das?
        Ich denke, nein.
        Also: tief Luft holen, die geistige Arche, nein, nicht Noah, sondern Noou (agr.: des Verstandes) bauen und die Gemeinde der Anti-Globalisierer über die Sintflut der machiavellistischen Übel hinwegretten.

        Mehr bleibt nicht zu tun, aber das wäre schon eine ganze Menge, so es denn gelänge, denn diese Clique wird einen Neuanfang wahlweise herbeibomben, erchemisieren oder genetisieren (was auch immer) und dann kommt es darauf an, wenn die Mittel dadurch wieder auf Parität gependelt sind, die Karten neu zu verteilen…

        Das funktioniert nur, wenn man der Ansicht ist, dass eine reine Idee es wert wäre, überindividuell vertreten zu werden – kommt man zu dem Schluß für sich, daß dem nicht so ist, dann ist die Sache von vornehrein aussichtslos, denn in den begrenzten materiellen und zeitlichen Mitteln einer individuellen Existenz lässt sich die Evolution einer solchen Misere, wie sie sich jetzt darstellt, m.E. nicht stoppen oder gar rückgängig machen.

        Wenn der Tsunami kommt, kann ihn nichts und niemand aufhalten – man kann sich nur gut vorbereitet rechtzeitig zurück ziehen und hinterher aus dem übrig Gebliebenen das Beste zu machen versuchen.

        mit solidarischen Grüßen

        Nick

  18. Frank H. said

    Wie Rothschild seine Marionetten gut bezahlt nach getaner Arbeit habe ich hier nochmals erarbeitet http://de.ibtimes.com/articles/181/20060324/schr-ouml-der-rothschild-berater.htm
    Es geht um Gehradr Schröder, der bekanntermaßen in Deutschland endgültig den sozialen Frieden abgeschafft hatte und die Agenda 2010 der Bilderberger einführte. Wir werden regiert von einem Geschwür aus Banken und Konzernen deren eine Aufgabe es ist diesen Planeten bis zum Tode auszusaugen und danach mittels nur Wenigen bekannten geheimer Technologien den Wirtsplaneten mit einer Hand voll Sklaven zu wechseln.

  19. nichts gefunden said

    Also ich habe auch die Firmennamen mit Rothschild eingegeben und nichts gefunden???

  20. […] Technischen Hochschule in Zürich zur Veröffentlichung, die belegt, dass es weltweit nicht mehr als 147 Unternehmen sind, die über Wirtschaft und das Finanzwesen herrschen. Im Zentrum davon stehen natürlich […]

  21. […] Technischen Hochschule in Zürich zur Veröffentlichung, die belegt, dass es weltweit nicht mehr als 147 Unternehmen sind, die über Wirtschaft und das Finanzwesen herrschen. Im Zentrum davon stehen natürlich […]

  22. […] Diese Konzerne führen dann Krieg um des Geldes willen. Des Geldes, welches sie beim Vernichten und darauf folgendem Wiederaufbau verdienen. So, wie die Banken bisher daran verdienten. Es ist nicht ausgeschlossen oder besser noch: zu vermuten, daß sich diese Konzerne dann (weiterhin?) in Bankenhand befinden, wobei dabei dann vermutlich nur der Schein der Konkurrenz gewahrt wird, denn in den (Stand 2011) 50 einflußreichsten Konzernen, denen damit heute bereits die Welt so gut wie gehört, spricht, bis auf wenige Ausnahmen, überall ein einziger Familienclan mit… […]

  23. […] Wall Street Bankstern zum Nutzen der weltweit größten Unternehmen herausgebracht, von denen die 50 Einflussreichsten mit – Rothschild – verknüpft sind!  The Daily Mail berichtete kürzlich, dass  147 Unternehmen  40% des Reichtums der Welt […]

  24. […] Es ist unwahrscheinlich verrückt für eine Regierung, einer Bank, die von niemandem kontrolliert wird, diese Macht zu übergeben. Die Macht, Geld aus dem Nichts zu erschaffen! Heinrich Heine, der große Philosoph und Poet sagte einmal: „Geld ist der Gott unserer Zeit und Rothschild ist sein Prophet.” (Anthony Sampson, The Money Lenders). Seit spätestens um 1900 herum hängt es von der Rothschild Familie und ihren Konsorten ab, wo und wann in Europa oder sonst auf der Welt gerade Inflation, Währungsstabilität und Konjunktur herrschen. Die exklusive Kontrolle über das Welt-Geld der Rothschilds und ihren Konsorten ist eines der bestgehüteten und am wenigsten durchschauten Geheimnisse der neuzeitlichen Geschichte und Gegenwart. (Johannes Rothkranz, JA zu Europa heißt NEIN zu Maastricht) Aus Platzmangel zählen wir nur einige der Gesellschaften auf, die von den Rothschilds kontrolliert werden: Bank of England, IBM Ltd., Barclays, J.P. Morgan Bank, US-Federal Reserve, National City Bank, Standard Oil, Tokio Pacific Holdings, Shell, Kuhn, Loeb & Co., Arrow Fund Curacao und viele andere. (147 Unternehmen beherrschen die Welt) […]

  25. […] Es ist unwahrscheinlich verrückt für eine Regierung, einer Bank, die von niemandem kontrolliert wird, diese Macht zu übergeben. Die Macht, Geld aus dem Nichts zu erschaffen! Heinrich Heine, der große Philosoph und Poet sagte einmal: „Geld ist der Gott unserer Zeit und Rothschild ist sein Prophet.” (Anthony Sampson, The Money Lenders). Seit spätestens um 1900 herum hängt es von der Rothschild Familie und ihren Konsorten ab, wo und wann in Europa oder sonst auf der Welt gerade Inflation, Währungsstabilität und Konjunktur herrschen. Die exklusive Kontrolle über das Welt-Geld der Rothschilds und ihren Konsorten ist eines der bestgehüteten und am wenigsten durchschauten Geheimnisse der neuzeitlichen Geschichte und Gegenwart. (Johannes Rothkranz, JA zu Europa heißt NEIN zu Maastricht) Aus Platzmangel zählen wir nur einige der Gesellschaften auf, die von den Rothschilds kontrolliert werden: Bank of England, IBM Ltd., Barclays, J.P. Morgan Bank, US-Federal Reserve, National City Bank, Standard Oil, Tokio Pacific Holdings, Shell, Kuhn, Loeb & Co., Arrow Fund Curacao und viele andere. (147 Unternehmen beherrschen die Welt) […]

  26. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  27. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  28. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  29. […] Da macht sich ein findiger Leser des Lupo Cattivo-Blogs auf und zeigt uns auf einfachste Art und Weise – wem die Welt gehört? Quelle: Lesen Sie weiter auf lupocattivoblog.com […]

  30. mahnred said

    Liebe Marie &Co&Mitdenker-Innen !
    Meinen Dank hier Euch allen !
    Schön , daß es Euch gibt !!!
    @Firestarter:
    (Ich hab mich sehr über Dein Schreiben gefreut !
    und entdecke mehr und mehr auf diesem Weg.)

    Es ist nur die Angst
    10.03.2012

    Es ist nur die Angst
    die Dich gefangen hält

    Es ist nur die Angst
    die in den Weg sich Dir stellt

    Alles so voller Angst
    weil Du um Deine Zukunft bangst

    Angst regiert Deine Welt
    wenn es ihr gelingt
    daß sie Dich nur noch mit Angst
    immer wieder von neuer Hoffnung abhält

    Dabei weiß doch eigentlich jeder:
    Angst
    ist ein äußerst schlechter Rat-Geber

    Angst
    legt um die Füße Dir eiserne Ketten
    und ich möchte wetten
    irgendwann auch
    um Deinen Hals

    Es ist nur die Angst
    die Dich jagt
    und Dir immer wieder von Neuem gern sagt
    sie würde Dich völlig vernichten
    sollte Dein Herz es wagen
    auf sie zu verzichten

    Aber wenn Dein Herz wirklich
    der Angst nicht mehr folgen kann und will
    steht es DESHALB noch lange nicht still !
    Wie groß Deine Angst vor ihr auch sei
    nur in einem frei-willigen Verzicht
    wird Dein „ICH“ endlich frei.

    Du kannst
    ganz getrost
    selbst auf die aller-größten Ängste verzichten
    sie werden sich schon selber vernichten
    wenn Du ihre Samen aussiebst
    und ihnen keine Nahrung mehr gibst

    Darum :
    Hab keine Angst !
    Auch wenn Du noch so sehr bangst
    Angst ist nur wie ein übler Traum
    Gib ihm keinen Raum !
    Weil es einen weit Größeren gibt
    der es Dir immer wieder hier
    leise von Neuem zu-sagt
    bis es in Deinem Herzen auf-klingt
    Weil das Lied SEINER LIEBE ganz tief in Dir singt:

    ICH hab Dich je und je geliebt
    darum zog ICH Dich zu mir!
    ICH hab Dich je und je geliebt
    komm, vertraue nur MIR !

    Ani hu !
    ICH – BIN
    in Ewigkeit
    Dein Licht
    JaH
    .

  31. […] 5) Demontage: Nachdem die USA Deutschland nach dem letzten Weltkrieg kräftigst geplündert haben, alle interessanten Fabriken und sogar ganze Eisenbahnlinien samt Schienen abgebaut und mitgenommen haben, hat Merkel schon, als sie noch nicht Kanzlerin war, bei der Wiedervereinigung die Demontage der DDR unterstützt, der damals elftstärksten Industrienation der Welt. Heute hat das vereinte Deutschland praktisch keine Werften mehr, von den 20 Flugzeugbauern, die es vor dem Kriegsende gab, ist keiner mehr übrig, es gibt keine deutschen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern mehr, die Autobauer liefern den USA Autos zum halben Preis, gegenfinanziert durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand. […]

  32. […] 5) Demontage: Nachdem die USA Deutschland nach dem letzten Weltkrieg kräftigst geplündert haben, alle interessanten Fabriken und sogar ganze Eisenbahnlinien samt Schienen abgebaut und mitgenommen haben, hat Merkel schon, als sie noch nicht Kanzlerin war, bei der Wiedervereinigung die Demontage der DDR unterstützt, der damals elftstärksten Industrienation der Welt. Heute hat das vereinte Deutschland praktisch keine Werften mehr, von den 20 Flugzeugbauern, die es vor dem Kriegsende gab, ist keiner mehr übrig, es gibt keine deutschen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern mehr, die Autobauer liefern den USA Autos zum halben Preis, gegenfinanziert durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand. […]

  33. […] 5) Demontage: Nachdem die USA Deutschland nach dem letzten Weltkrieg kräftigst geplündert haben, alle interessanten Fabriken und sogar ganze Eisenbahnlinien samt Schienen abgebaut und mitgenommen haben, hat Merkel schon, als sie noch nicht Kanzlerin war, bei der Wiedervereinigung die Demontage der DDR unterstützt, der damals elftstärksten Industrienation der Welt. Heute hat das vereinte Deutschland praktisch keine Werften mehr, von den 20 Flugzeugbauern, die es vor dem Kriegsende gab, ist keiner mehr übrig, es gibt keine deutschen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern mehr, die Autobauer liefern den USA Autos zum halben Preis, gegenfinanziert durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand. […]

  34. […] 5) Demontage: Nachdem die USA Deutschland nach dem letzten Weltkrieg kräftigst geplündert haben, alle interessanten Fabriken und sogar ganze Eisenbahnlinien samt Schienen abgebaut und mitgenommen haben, hat Merkel schon, als sie noch nicht Kanzlerin war, bei der Wiedervereinigung die Demontage der DDR unterstützt, der damals elftstärksten Industrienation der Welt. Heute hat das vereinte Deutschland praktisch keine Werften mehr, von den 20 Flugzeugbauern, die es vor dem Kriegsende gab, ist keiner mehr übrig, es gibt keine deutschen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern mehr, die Autobauer liefern den USA Autos zum halben Preis, gegenfinanziert durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand. […]

  35. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  36. zolpidem said

    The article offers confirmed beneficial to me. It’s quite helpful and you’re simply obviously quite educated in this region. You have got popped my own face to varying thoughts about this specific topic using intriguing, notable and solid written content.

  37. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  38. […] durch in Deutschland überteuerte Preise, die Raffinerien sind fast alle demontiert, die meisten DAX-Firmen sind nicht mehr in deutscher Hand. […]

  39. […] diesem zentralen Nukleus haben die Züricher Forscher dann 147 Unternehmen herausgefiltert, die als Machtzentrum die Weltwirtschaft dominieren. Die 50 Großen repräsentieren mit zwei […]

  40. […] diesem zentralen Nukleus haben die Züricher Forscher dann 147 Unternehmen herausgefiltert, die als Machtzentrum die Weltwirtschaft dominieren. Die 50 Großen repräsentieren mit zwei […]

  41. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Die Deutsche Bank nimmt Platz 12 ein! Wer immer versucht herauszufinden, wem welches Unternehmen gehört, stößt dabei auf endlose Verzweigungen, Holdings, sich wiederholende Namen mit unterschiedlichen Gesellschaftsformen, Querverbindungen, nicht verfolgbare Aktien im Streubesitz – kurz gesagt: Die Recherchen verlaufen im Sand. Anhand der Daten von 37 Millionen einzelnen Geschäften und Investoren, gelang es nun einer kleinen Gruppe von Schweizer Analysten, etwas mehr Licht in diesen Strukturdschungel zu bringen. hier weiter […]

  42. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  43. lecoto said

    Hat dies auf Wem gehört die Welt…? rebloggt und kommentierte:
    ja wem gehört denn jetzt nun eigentlich die welt…?

    • Garten-Amsel said

      😀 *JaH !* genau DAS ist doch hier die Frage !!!
      und somit dann auch die „Folge-Fragen“ , die da dann so am Horizont auf-tauchen … nur, WARUM *tauchen* die denn wohl gerade JETZT auf ?!?

      …Fragen über Fragen …

      Saids Mia gegrüüscht !!! 😉

  44. chattison said

    Man hätte die Frage von vornherein einfach beantworten können, indem man sie systemisch analysiert.

    Es ist ganz einfach:
    Die größten Mächte existieren grundsätzlich in Staatsform, weil sich in ihnen juristische, finanzielle, militärische Macht verkörpert.
    Jeder Staat benötigt, um diese staatseigene Macht erhalten zu können – Geld.
    Geld aus Steuern.
    Dazu muss es aber erst mal Geld geben.
    Wer erschafft Geld? Der Staat? Nein. Eine Bank. Eine private Bank.
    Und wenn das Steuergeld nicht reicht, dann braucht der Staat Kredite.
    Wer vergibt Kredite und nur wer?
    Richtig, die Bank.
    Witzigerweise haben die meisten Staaten eben keine eigene echte Staatsbank mehr, die auch die eigene Finanzhoheit in Form des Fiat-Money inne hat.
    Diese Banken, die Staaten Kredit geben, sind ausnahmslos privat geführt.

    Erstes Fazit:
    a) Geld druckt die Bank und bringt es in Umlauf.
    b) Ohne Kredit einer Bank funktionieren Staaten schon seit 1000 Jahren nicht mehr (siehe Templer-Kredite an den französischen König etc.)
    c) Staaten sind von den Banken zu 100% abhängig.
    d) diese Banken sind alle privat

    Diese Banken, die nicht nur das Geld erschaffen, Kredite an Staaten vergeben, sondern auch über die Handelsinstrumente, – Zins und Zinseszins an sich, die Zinsenregulierung zwischen den Banken, Börsen, Rating-Agenturen, Kreditranking-Systeme etc. -, verfügen.
    Nicht genug damit, Banken, die sich systematisch in Rohstoff-, Produktions-, Transport-, Vertriebs- und Marketing-Führer einkaufen oder sie auch erst entstehen lassen und sie dadurch entweder direkt besitzen oder indirekt durch Anteilsmehrheit.

    Banken, die dadurch alles direkt oder indirekt steuern können, da wirklich alles in unserer Gesellschaftsform genau davon, nämlich vom Geld und seinen Wertschöpfungsbedingungen, abhängt.

    Banken, die nun wem gehören?

    Was vorne drauf steht, muss noch lange nicht drin sein.
    Z.B. der XY-Kulturverein, der eigentlich ein Drogenumschlagplatz ist.
    Die Rothschildbank heißt so und wahrscheinlich sitzt sogar einer drin, aber:

    Mao Zedong hat mal gesagt:
    Alle wahre Macht kommt aus den Gewehrläufen.
    Denn, um einer Macht Geltung zu verleihen, muss(!) ein echtes Gewaltmonopol gegeben sein.

    Warum?
    Vom Geld kann man sich abwenden.
    Von der Pistole, die einem an die Schläfe gehalten wird, nicht.
    Du kannst Billionär sein – wenn der andere am Drücker ist, hat er die Macht in diesem Moment, niemand sonst.

    Folge der Spur des Geldes.
    Das ist insoweit richtig, als das „Geld“ DAS Macht-INSTRUMENT schlechthin ist, aber nicht die wirkliche Macht-QUELLE!
    Das ist ein erheblicher Unterschied.
    Papst Urban war ein schwächliches Männlein, doch sein Wort genügte, um genügend Schwerter in Gang zu setzen, die seinen Interessen Geltung verschafften.
    Die Schwerter, die den Muslimen den Schädel einschlugen, wurden von starken, maximal rücksichtslosen männern geführt.
    Aber was verleitete diese starken Männer dazu, auf das Geheiß eines Männleins diese Torturen auf sich zu nehmen?
    Angst und Gier.
    Angst vor Exkommunikation, Tod, dem Fegefeuer, der gesellschaftlichen Ächtung u.ä.
    Gier nach Macht, Status, Geld, Psychopathenrausch etc.

    Schon in den ältesten Kulturen waren die Hohepriester die mächtigsten im Staate – nicht der König.
    Es sei denn, dieser war zugleich auch Hohepriester (siehe sogar Cäsar als „Pontifex maximus“ = „Höchster Brückenbauer ins Jenseits“, der Titel, den heute auch der Papst trägt!)

    Wer regiert also die Welt, indem er die sekundären Mächte (Hochfinanz, Militär, Justiz etc.) instrumentalisiert?
    Es ist der GLAUBE.
    Der Glaube, der sich aus der Angst und Gier der Anderen speist.
    Und seine Hohepriester sind die wahrhaft Mächtigen.

    Zweites Fazit:
    Die Hochfinanz (aka „Rothschild et. altera“) ist nur ein Lakai. Ein extrem mächtiger zwar, aber eben doch nur ein Lakai (ín etwa so, wie die Prätorianer des Cäsars).
    Denn:
    Jedes Schwert ist nur so stark wie der Arm, der es führt.
    Jeder Arm ist nur insoweit als Schwertarm brauchbar wie der Geist, der ihn lenkt.
    Jeder Geist ist nur soweit Kämpfergeist als die Gesinnung es zulässt.
    Jede Gesinnung wiederum rekrutiert sich aus Erbe, Erziehung und Erfahrung.

    Wer das Erbe, die Erziehung und die Erfahrungswelt kontrolliert, der kontrolliert die Gesinnung, den Geist, den Arm und damit das Schwert, das er den Bänkern an die Kehle setzen lässt, damit sie das tun, was in seinem Sinne ist (man denke nur an Herrhausen!!!)!

    Die Frage muss also lauten:
    Wo sitzen die „Hohepriester“ des Glaubens an die Allmacht der Hochfinanz?
    Wer ist in der Lage, weltweit Ängste und Gier zu instrumentalisieren??
    Wenn diese Frage beantwortet wird, ist die Titelfrage gelöst^^

  45. […] Wer immer versucht herauszufinden, wem welches Unternehmen gehört, stößt dabei auf endlose Verzweigungen, Holdings, sich wiederholende Namen mit unterschiedlichen Gesellschaftsformen, Querverbindungen, nicht verfolgbare Aktien im Streubesitz – kurz gesagt: Die Recherchen verlaufen im Sand. Anhand der Daten von 37 Millionen einzelnen Geschäften und Investoren, gelang es nun einer kleinen Gruppe von Schweizer Analysten, etwas mehr Licht in diesen Strukturdschungel zu bringen. 147 Unternehmen herrschen über die Weltwirtschaft (hier). […]

  46. […] Wer immer versucht herauszufinden, wem welches Unternehmen gehört, stößt dabei auf endlose Verzweigungen, Holdings, sich wiederholende Namen mit unterschiedlichen Gesellschaftsformen, Querverbindungen, nicht verfolgbare Aktien im Streubesitz – kurz gesagt: Die Recherchen verlaufen im Sand. Anhand der Daten von 37 Millionen einzelnen Geschäften und Investoren, gelang es nun einer kleinen Gruppe von Schweizer Analysten, etwas mehr Licht in diesen Strukturdschungel zu bringen. 147 Unternehmen herrschen über die Weltwirtschaft (hier). […]

  47. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  48. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  49. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  50. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  51. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? […]

  52. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  53. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  54. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  55. […] Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter […]

  56. […] 147 Unternehmen beherrschen die Welt) […]

  57. Wer hat Angst vom Hydrogen?
    Die Revolution des Hydrogens, freie Energie und die Befreiung der Menschheit von fossilen Brennstoffen und von der kapitalistischen Barbarei

    Von Dr Kostas Lampos

    Die Art und die Menge der Energiequellen, die die Menschen während der historischen Epochen benutzen konnten, bestimmten und bestimmen noch immer die Angemessenheit und die Qualität der jeweils verwendbaren Energie, welche in Zusammenhang mit der Art der Gesellschaftsform und der Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren, einhergeht. Und sie haben gemeinsam die Entwicklung der einzelnen Gesellschaften geformt und die Präsenz der menschlichen Zivilisation gestaltet. Doch dieser Prozess ist derzeit in eine kritische Stagnationsphase eingetreten.

    Die wichtigsten Probleme unserer Zeit sind ohne Zweifel die Art, die Menge und die Qualität der Energie. Und dies, weil das bestehende Energiesystem der fossilen Brennstoffe die Grundbedürfnisse der Menschheit nicht befriedigen kann, denn Energie ist sehr teuer bzw. sehr teuer geworden, so dass ein grosser Teil der menschlichen Bevölkerung ohne Energie lebt, die Umwelt gefährlich belastet wird und die daraufhin folgenden zerstörerischen Kriege um die Kontrolle der Energiequellen, die Bedingungen für das Leben auf dem Planeten Erde gefährden.
    Die aktuellen vielfältigen, vielschichtigen und multidimensionalen, globalen Krisen des Kapitalismus sind nichts anderes als die Reflexionen und Auswirkungen der Energiekrise, die gekennzeichnet ist durch die charakteristischen Merkmale des Energiesystems, welche auf der ungleichmäßigen Dispersion von aus der Natur kommenden, teuren, gefährlichen, umweltschädlichen und ineffizienten fossilen Brennstoffen beruhen. Der Kapitalismus stützt sich auf das Energiesystem „fossile Brennstoffe“und als Hybris gegen die Natur und die Menschheit bewegt er sich mit Volldampf, wie die „Titanic“, auf die schicksalhafte Begegnung mit der Wirklichkeit zu, welche er geschaffen hat und welche aus der unwiderruflich abnehmenden, verfügbaren Menge von „schwarzem Gold“ besteht, sowie aus den sich dadurch rasch erhöhenden Erdöl- und Elektrizitäts-Preisen und aus der sich irreversibel anbahnenden Umweltkatastrophe.

    Der Kapitalismus, in dessen Adern Erdöl fließt und der sich vom Fleisch der werktätigen Menschheit ernährt, leidet unter einer Art von unheilbarer gewinnsüchtiger Bulimie, die kontinuierlich seine Destruktivität verschärft. Alle Kriege des 20. Jahrhunderts wurden um Öl aus dem Nahen Osten geführt, um die sogenannte «Globale Energie-Bank» Eurasia zu kontrollieren und dabei wurde gezielt nach der globalen Hegemonie des Kapitalismus vorgegangen, sei es in Form von Germanismus, als Drang nach Osten und dem daraus resultierenden barbarischen Krieg des Dritten Reiches, oder sei es in einer Form des Amerikanismus, wie „New Deal“ und „American Way of Life“, d. h. als Werkzeug eines gewalttätigen militaristischen Imperialismuses und aktuell in Form der brutalen, neoliberalen Globalisierung.

    Doch mit dem Versiegen der fossilen Brennstoffquellen enden nun die Lügen. Die „Gehirne“ des Kapitalismus wissen es schon lange, aber die Stimmen für einen Energiekurswechsel „der Titanic des freien Marktes“, der harte Kern der Globalisierung, wie der Amerikanismus, scheinen unfähig zu sein, ihre erdölsüchtige Depression zu überwinden und forcieren daher, alle Hinweise deuten jedenfalls daraufhin, einen neuen, globalen, zerstörerischen Krieg in den Gebieten von Erdöl- und Erdgasvorkommen, um eine endgültige Lösung für das Problem der Energie-Herrschaft zu erzwingen. Drei Schritte sollen zum Ziel führen:
    • Zuerst gilt es für den harten Kern der kapitalistischen Globalisierung, sich die ausschließliche Kontrolle über alle vorhandenen Reserven an fossilen Brennstoffen zu sichern, um den gesamten Planeten unter seine „Energiemonopolstellung“ zu bringen,
    • An zweiter Stelle wird beabsichtigt, alle Konkurrenten und aufstrebenden Welt-Hegemonien, wie z. B. Neogermanismus, Neozarismus, Neochinesismus zu neutralisieren, ihre Zusammenarbeit zu behindern und, falls notwendig, sie zu demontieren, und
    • Drittens wird versucht, die neuen Energie-Quellen an sich allein zu binden und darüberhinaus zu usurpieren, damit die Menschheit seiner Kontrolle unterworfen werden kann, um sie zu dezimieren und in eine mittelalterliche Barbarei zurückzubringen.

    Allerdings wird der Menschheit allmählich bewußt, dass die Natur viele alternative Lösungen für das Energieproblem anbietet, so dass sie heute, im 21en Jahrhundert, dank sozial ausgerichteter, wissenschaftlicher Erkenntnisse und fortschrittlicher Technologien, über die Mittel verfügt, um sich von Armut, Gewalt, Angst, Hunger und Zerstörung zu befreien. Die behutsame Umgang der Menschheit mit der Natur kann beide sowohl vom zerstörerischen Kapitalismus befreien als auch die notwendigen und ausreichenden Bedingungen zur Wiederherstellung der Einheit, der Zusammenarbeit und Harmonie in der Beziehung zwischen Gesellschaft bzw.Menschheit und Natur schaffen.

    Die kombinierte Zusammenarbeit zwischen den alternativen, sanften und erneuerbaren, primären und sekundären Energie-Quellen kann die Menschheit vom autoritären Energie-System der fossilen Brennstoffe befreien und allen Menschen ausreichende, billige, saubere und sichere Energie anbieten. Natürlich wird eine solche grundlegende Veränderung des Energie-Systems mit radikalen Veränderungen in der Wirtschaft und Gesellschaft einhergehen, neue Horizonte für eine bessere Welt eröffnen und zu einer neuen menschlichen Zivilisation, die des Ökumenischen Humanismus’, führen.

    Im Zentrum dieser neuen Energieperspektive steht Wasserstoff, der bis vor kurzem noch ein politischer Gefangener des Machtsystems „fossile Brennstoffe“ war. Inzwischen jedoch hat sich das Wissen über Wasserstoff vergrößert und dank der unermüdlichen Anstrengungen durch aufgeklärte Wissenschaftler, Forscher, Techniker und Handwerker, ist Wasserstoff jetzt auf dem optischen Feld und im Gewissen der Menschheit aufgestellt worden, und nahezu alle wissen heute, dass diese wasserstoffenergetische Kraft in den Händen einer sich selbst verwaltenden Gesellschaft in der Lage ist, die ganze Architektur der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Menschheit grundsätzlich positiv zu verändern.

    Die bewusste Anerkennung des unerschöpflichen Potenzials der erneuerbaren Energiequellen, insbesondere die des Wasserstoffes, welche überall auf der Welt zu finden sind, öffnet für die Kommunen und die örtlichen Gesellschaften neue, unbegrenzte Horizonte der Entwicklung für den lokalen und gleichzeitig für den universellen Wohlstand. Die Vergesellschaftung der Energieressourcen und der Infrastruktur und die absolute Dezentralisierung der Produktion von Elektrizität, die aufgrund der absoluten Verteilung des Wasserstoffs und der einfachen und kostengünstigen Produktionstechnologie für Wasserstoffenergie leicht durchführbar ist, verwandeln die Energie von einer teuren Ware zu einem fast kostenfreien Gut. Darüberhinaus bringt die Energieunabhängigkeit für jeden individuellen und/oder kollektiven Energieerzeuger und -nutzer die Energiegleichheit mit sich, welches eine unabdingbare Basis der lokalen, regionalen, nationalen und generell sozialen Gleichheit ist.

    Wir alle erleben heute den historischen Moment einer neuen, eminent wichtigen, wissenschaftlichen, technologischen und sozialen Revolution. Als Folge der Aktivierung des grossen Widerspruchs zwischen den rückständigen kapitalistischen Produktionsverhältnissen und den hochentwickelten Produktivkräften, ersticken diese allmählich innerhalb der engen Grenzen des kapitalistischen Systems, und das Ergebnis wird der Tod der alten und die Geburt einer neuen Welt sein.

    Unser zentrales Energiesystem setzt auf die fossilen Brennstoffe und hat dabei die Form einer oligarchischen, zentralisierten, zerstörerischen und unmenschlichen wirtschaftlichen und politischen Gewalt angenommen. Auf der einen Seite sollen die rückständigen Produktionsverhältnisse aufrecht erhalten werden, obwohl dadurch ein Großteil der Menschheit hungert, der Planet zerstört und das Leben bedroht wird. Und auf der anderen Seite gibt es die kombinierten erneuerbaren Energiequellen auf der Basis von Wasserstoff, welche in Zusammenhang mit dem modernen wissenschaftlich gültigen und sozial nützlichen Wissen, den friedlichen Befreiungstechnologien und der führenden Informationstechnologie, eine unerschöpfliche Quelle von reichlicher, billiger und sauberer Energie für alle ist, vorausgesetzt, dass die neuen Möglichkeiten der Produktionskräfte weiter entwickelt werden. In der Tat geht es um den Konflikt zwischen den, für den Energiebedarf der Menschheit unzureichenden, fossilen Brennstoffen und dem überall vorhandenen, unerschöpflichen Wasserstoff, d. h. um die unbegrenzte Hydrogenergie. Mit anderen Worten, es geht um den Konflikt zwischen‘fünf bis zehn’Energieriesen einerseits und der gesamten werktätigen Menschheit andererseits.

    Dieser Gegensatz muß und soll im Bereich der sozialen Konflikte von den Kräften, die sich hinter den beiden grundlegenden Säulen dieses Gegensatzes in Stellung bringen, gelöst werden, d. h. von den Kräften der Arbeit, der Wissenschaft und der Kultur, welche von einer besseren Welt der sozialen Gleichheit träumen und für diese kämpfen wollen, und von den Kräften des Obskurantismus, des Reaktionismus und der Aufrechterhaltung der unmenschlichen und zerstörerischen kapitalistischen Gewalt, die die Menschheit in Richtung der kapitalistischen Barbarei treibt.

    Von Archimedes ist überliefert, dass er sagte „Gib mir einen Punkt auf dem ich stehen kann und ich werde dir die Welt aus den Angeln heben“, d.h. neben der Idee braucht es auch einen Stützpunkt, um den Hebel anzusetzen und durch die Multiplikation der Kraft die Erde zu bewegen. Wenn die arbeitende Gesellschaft den Kapitalismus also stürzen will, so müsste sie dann neben den revolutionären Theorien und den hohlen politischen Ideologien einem neuen Ort, d.h. eine neue direktdemokratische gesellschaftliche Realität haben, um sich daran festzuhalten und den Hebel für den Sturz des Kapitalismus ansetzen zu können. Dieser Hebel scheint der Wasserstoff und die freie Hydrogenenergie zu sein. Dieses Werkzeug in den Händen einer entschlossenen, selbstbestimmten, selbstinstitutionalisierten und selbstregierenden Gesellschaft schafft zum ersten Mal in der menschlichen Geschichte, Schritt für Schritt, die notwendige materielle Basis bzw. den Boden, auf dem die Energiegleichheit und die Erweiterung der sozialen Gleichheit aufgebaut werden, um dann allmählich und schrittweise in die vollständige Form der direkten Demokratie und der klassenlosen Gesellschaft übergehen zu können.
    Dieser Hebel zur Auflösung des Kapitalismus bewegt sich bereits in Form der neuen Revolution von Wasserstoffenergie und direktdemokratischer sozialer Ordnung, welche bereits in Gange ist und ist Thema dieses Buches, in der Hoffnung, dass es zur Debatte beiträgt und die Erkenntnis vermittelt, dass wir es in unseren Händen halten, unser Leben, das Leben der gemeinsamen Heimat, unserer Erde und unserer Zukunft, und in der Erwartung, dass wir uns dieser Verpflichtung als würdig erweisen. Die Hydrogenenergie ist kein Traum mehr, sondern bereits Realität, und sie trotzt der furchtbaren Erpressung, mit der Versklavung der werktätigen Gesellschaft, der Umweltzerstörung, der Gewalt, des Krieges und der kapitalistische Barbarei weiterzumachen. Der unerschöpfliche und in jeder Ecke des Planeten frei zugängliche, saubere und sichere Wasserstoff, ist der einzige Weg, um die Menschheit von den Fesseln des Kapitalismus zu befreien und bedarf der Hilfe durch die Kräfte der Arbeit, der Wissenschaft und der Kultur, um das „Kapital“ bei seinem Versuch, ein freies Gut an sich zu reißen und es in eine Ware und in eine Kette einer neuen mittelalterlichen Sklaverei umzuwandeln, zu hindern.

    Wissenschaft, Forschung und Technologie haben alle technischen Probleme gelöst, um Wasserstoff und freie Hydrogenenergie, die einzige grüne Energie, für den eigenen Gebrauch auf Haushaltsniveau bis in die Gemeinschaft, die Stadt, die Region, des Landes und der gesamten Menschheit zu sichern. Energieunabhängigkeit ist nun eine reale Möglichkeit für jeden von uns, für unsere Gesellschaft und für die gesamte Menschheit. Energieunabhängigkeit führt zu Energiegleichheit und diese wiederum führt unter den Bedingungen einer direktdemokratischen sozialen Ordnung in die soziale Gleichheit, ohne die es keine Gleichheit im Bereich der Menschenrechte, der Gerechtigkeit, des Wohlstandes, der Freiheit und des Friedens geben kann.
    Eine bessere Welt steht jetzt vor uns, lasst uns unsere Augen öffnen, um sie zu bewundern und unsere Hände auszustrecken, um sie uns wieder anzueignen, denn sie gehört uns. Uns allen, als soziale Individuen, als werktätige Gesellschaft und als Menschheit. Dieses einzigartige Buch beleuchtet alle aspekte und Dimensionen dieser neuen, besseren Welt und führt uns ohne Scheuklappen, Schritt für Schritt, sicher und zielgerichtet.
    ______________________________________
    Nissides Verlag, Thessaloniki-Greece, 2013,
    Tel.: 00302310 236575, info@nissides.gr, http://www.nissides.gr

  58. […] [10] Maria Lourdes, «Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?», στο https://lupocattivoblog.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschaft/#commen&#8230; […]

  59. […] [10] Maria Lourdes, «Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?», στο https://lupocattivoblog.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschaft/#commen&#8230; […]

  60. […] [10] Maria Lourdes, «Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?», στο https://lupocattivoblog.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschaft/#commen&#8230; […]

  61. […] [10] Maria Lourdes, «Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft?», στο https://lupocattivoblog.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschaft/#commen&#8230; […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: