Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

54 Comments

  1. Pingback: EU will Kritiker im Internet gezielt überwachen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinkontrolle « Die Stunde der Wahrheit

  3. Pingback: Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinkontrolle | staseve

  4. Pingback: Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinkontrolle « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Das Kind hat einen Namen – MIND CONTROL | S I R I U S N E T W O R K

  6. Pingback: Das Kind hat einen Namen – MIND CONTROL « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

  8. Pingback: Versklavte Gehirne | Postswitch

  9. 20

    Anti-Satanistischer

    An Stromstösse aus Mikrochips glaub ich aus technischen Gründen nicht. 😉 aber sonst…
    Ich sehe die Mafia ganz genau.

    Reply
  10. 19

    Umlandt Gerhard

    CSU ist mind controlled. Das Control program beinhaltet das
    totale Verjuden und totales MultiKulti.
    Allerdings hat die CSU (-Führung) noch nicht gemerkt,
    dass es das Ziel der Hintermänner mit diesem Control program
    ist, die CSU zu eliminieren. Die Eliminierung der CSU
    befindet sich bereits in der letzten Phase (alle Wähler
    verprellt, insoweit noch nicht aus Altergründen verstorben).

    Reply
    1. 19.1

      uwe

      NUR die CSU, natürlich. Lieb gemeint.

      Reply
  11. 18

    Marc

    Ich bin kurz davor, depressiv zu werden…
    Je mehr ich erfahre, umso beschissener geht’s mir
    Sorry, will niemanden hier zutexten 🙁

    Reply
    1. 18.1

      Maria Lourdes

      Das ist normal und zutexten kannnst uns auch nicht, sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 18.2

      Firestarter

      Da brauchts wohl zum halt, einen starken Glauben.
      Der Schein kann trügen.

      Reply
    3. 18.3

      uwe

      Das passiert schon mal im Leben, das man aufwacht.
      Thema Nikolaus, Weihnachtsmann, Märchenpinzessin, Tischlein deck dich usw.
      Aber ohne hat das Leben doch auch seinen Reitz.

      Reply
    4. 18.4

      kurspa

      da möchte ich dir noch was geben marc,
      hauptverzeichnis http://www.documentarchiv.de/
      speziell hier
      klicke links auf BRD, rechte seite 1945 – letzter Eintrag
      Mitteilung über die Dreimächtekonferenz von Berlin
      [(“Potsdamer Abkommen”) vom 2. August 1945]
      sind nur 12 seiten, aber so mächtig, dass jedem das kotzen kommt !

      Reply
      1. 18.4.1

        Marc

        Danke dir, aber das kannte ich schon… 🙂

        Reply
  12. 17

    Gerechtigkeitsapostel

    Danke, Maria Lourdes, für den obigen Film mit den aufrüttelnden und brisanten Enthüllungen von Heiner Gehring.
    Man merkt, dass Heiner Gehring ein hoch engagierter Mensch und geradliniger Diplompsychologe war, dessen Botschaft es war, die grausamen Verbrechen (wie okkulte Morde an Kindern, begangen durch Satanisten in höchsten Weltmacht- und finanzkreisen, und viele andere Verbrechen an der breiten Gesellschft, an unser aller Freiheit und Selbstbestimmtheit) öffentlich zu machen.
    Dass Heiner Gehring tatsächlich umgebracht wurde, bevor er ein weiter enthüllen und veröffentlichen konnte, ist mehr als wahrscheinlich.
    Das erinnert an den Marc Dutroux in Belgien: Dort wurden 6 Kinder Monate nach ihrem Verschwinden tot aufgefunden. Alle waren okkult ermordet worden. Trotz wochenlanger Straßenproteste von Hundertausenden von Belgiern wurde nur der Kinderbeschaffer Marc Dutroux und seine Frau verurteilt. Die wirklichen Täter wurden nie ermittelt. Im Gegenteil. Von höchsten Stellen und Richtern wurden die Ermittlungen unterbunden. Nachweislich 26 (sechsundzwanzig !!!) Zeugen starben, die sich alle bei der Polizei gemeldet hatten und eine Aussage zu den Kindermorden machen wollten, angeblich alle eines “natürlichen Todes”, bevor sie ihre Aussage machen konnten. Die Akten dieser Tode wurden auffällig schnell geschlossen.

    Reply
  13. Pingback: Mindcontrol | DER KLARE BLICK

  14. 16

    Adebar

    Liebe Freunde und Bekannte,
    sicher haben einige von Euch die Berichterstattung über den „rechten” Polizisten verfolgt, der von der „GSG9 gestoppt wurde”.
    Die Presse ist laut Pressegesetz dazu verpflichtet, auch die Gegendarstellung des Betroffenen abzudrucken. Spätestens seit 16.11.2012 liegt die Gegendarstellung bei Focus, Die Welt, Süddeutsche Zeitung und Oberbayerisches Volksblatt und spätestens seit 20.11.2012 auch bei focus-online vor. Erschienen ist nach – unseren Erkenntnissen – noch nichts.
    Rechtsradikale Aktivitäten – Eliteeinheit GSG9 stoppt rechten Polizisten
    Richtig ist: Der angeblich rechtsradikale Polizist wurde auf seinem Fahrrad auf dem Rückweg vom Kindergarten – natürlich unbewaffnet – von zwei Polizeibeamten angehalten und auf offener Straße durchsucht. Die Beamten nahmen ihm mitunter seine Hausschlüssel ab. Der Betroffene bot den Beamten an, mit ihnen gemeinsam zu seiner Wohnung zu fahren und die Tür aufzuschließen, da sich im Haus nur seine Ehefrau mit seiner 2-jährigen Tochter und seinem 4-Monate-alten Baby befanden, die durch den plötzlichen Einfall der Polizei nicht verschreckt werden sollten. Die Beamten lehnten diesen Vorschlag ab, der Haustürschlüssel wurde zu der Wohnung gebracht und der Betroffene wurde in einem Dienstfahrzeug nachgeführt.
    Der Schlüssel wurde den Eindringkräften übergeben, die bewaffnet das Haus stürmten. Ob es sich dabei um die GSG9 gehandelt hat, kann der Betroffene nicht sagen, weil er nicht dabei gewesen ist.
    Die Eindringkräfte schlossen die Haustür auf und drangen unter lauten Rufen „Achtung Polizei” in das Haus ein. Sie waren bewaffnet, hatten schusssichere Kleidung an, waren maskiert und hatten Helme auf. So empfingen sie die Ehefrau des Betroffenen, die gerade mit dem Baby auf dem Arm und der 2-jährigen Tochter die Haustreppe hinunterkam. Die Waffen wurden auf die Frau und das Baby gerichtet, die Frau wurde nach Waffen befragt und antwortete: „Wir haben keine Waffen!” Mindestens zwei Beamte waren schon im Haus und „sicherten” die Räume, während der Beamte in der Haustür – immer noch mit der Waffe auf Frau und Baby gerichtet – die Frau aufforderte, in die Küche zu gehen. Die 2-jährige Tochter stand total verschreckt und verängstigt hinter der Treppenbrüstung. Die Ehefrau des Betroffenen bat den Beamten in der Haustür, die Waffe runter zu nehmen und Helm und Maske abzunehmen, da die Tochter offensichtlich Angst vor ihm habe und sie ansonsten nicht an ihm vorbei in die Küche gehen könne. Nach mehrmaligen Bitten nahm also dieser Beamte Helm und Maske ab und senkte die Waffe, so dass die Frau mit den Kindern in die Küche gehen konnte. Es wurde der Frau verboten, die 2-jährige Tochter zu waschen, die Windel zu wechseln und das Kind anzuziehen. Das Kind durfte sich – um nicht zu frieren – lediglich eine Jacke überziehen. Nachdem der Frau mitgeteilt wurde, dass nun eine Hausdurchsuchung stattfinden würde und der Ehemann gleich nach Hause kommen würde, begann eine Zeit des Wartens. Die Eindringkräfte verließen das Haus, ohne das die Ehefrau auch nur einen einzigen Dienstausweis zu sehen bekam. Der ermittelnde Beamte erschien mit mehreren Durchsuchungskräften. Nach über einer halben Stunde erschien der Ehemann. Beide Eheleute wurden nicht über ihre Rechte aufgeklärt. Nach einiger Zeit erschien der Inspektionsleiter und eröffnete dem Betroffenen das Disziplinarverfahren. In der Zwischenzeit begannen die Durchsuchungskräfte, das Haus zu durchsuchen. Die Betroffenen durften bei der Durchsuchung der einzelnen Räume nicht anwesend sein, sie durften auch keinen eigenen Zeugen hinzuziehen.
    Nach 9 Stunden nahmen die Beamten die sichergestellten Gegenstände mit – u.a. Tagebücher, Kalender mit Geburtsaufzeichnungen der Ehefrau und Aufzeichnungen über die Entwicklung der Kinder, private Fotos, auch von den Geburten der Kinder, Fotoapparat, Telefone, einen großen Teil der Ersparnisse der Familie und sämtliche Speichermedien mit dem fast fertig gestellten und noch nicht veröffentlichten Roman der Eheleute – der hauptsächlich von ihrem religiösen Glauben handelt.
    Eine Waffe wurde bei der Hausdurchsuchung nicht gefunden, weil keine existierte. Der Betroffene hatte lediglich eine Waffenbesitzkarte, auf der jedoch noch keine Waffe eingetragen war.
    (Ende der Richtigstellung)
    Wir bitten Euch, diese Nachricht unter Euren Freunden und Bekannten zu verbreiten, denn die Presse ist offensichtlich nicht gewillt, unsere Gegendarstellung zu veröffentlichen.
    Zuerst überfällt die Bundespolizei – natürlich bewaffnet! – eine wehrlose Frau mit ihren Kindern und raubt die Familie aus – das alles eingefädelt durch einen richterlichen Beschluss über eine Hausdurchsuchung im Rahmen eines Disziplinarverfahrens gegen einen Beamten, der sich nie hat etwas zu Schulden kommen lassen. Eine Woche später wird dem Beamten angedroht, ihn seines Amtes zu entheben und einen Teil seines Gehaltes einzubehalten, obwohl der Dienstherr weiß, dass von diesem Gehalt 8 Personen leben. Noch zwei Wochen später – und vor Ablauf der Frist für eine Stellungnahme des Betroffenen im Rahmen des gegen ihn eröffneten Disziplinarverfahrens – geht der Bundespolizeipräsident mit verfahrensinternen Daten an die Presse, entblößt sich nicht, Unwahrheiten über diesen Fall zu verbreiten und macht es dem Betroffenen mit der „Nazikeule” unmöglich, jemals wieder eine adäquate Arbeit zu finden, mit der er seine Familie ernähren kann. Pünktlich einen Monat nach der Hausdurchsuchung bekommt der Betroffene die Nachricht, dass er seines Amtes enthoben wird und 30% seines Gehaltes einbehalten werden. Der Betroffene hat zwar alle rechtlichen Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren, aber die finanziellen Mittel, die er benötigt, um diese Möglichkeiten auszuschöpfen, werden ihm genommen. Jedes Verfahren vor Gericht kostet Geld!
    Die Bewertung über diese Vorgehensweise gegen Andersdenkende und Andersgläubige überlassen wir dem Leser.
    http://www.freies-netz-sued.net/index.php/2012/11/26/gsg-9-sturmt-wohnung-eines-polizisten/#more-13827

    Reply
    1. 16.1

      Merkelshämo

      säue regieren dieses land.
      perverse europa.
      und die welt der absolute menschlich-moralisch-seelische ausschuß.
      diese alle gilt es zu entlarven – zumindest gedanklich und
      der wahrheit verpflichtet.
      dieses pack, weil okkult auf außerordentlicher höhe, kriegt das mit.

      Reply
    2. 16.2

      Bobby Sands

      Soweit ich mitbekommen habe, war der betroffene Staatsbüttel in der” Artgemeinschaft”.
      Eine naturreligiöse Gruppe, von denen eigentlich keine Gefahr für die BRD ausgehen dürfte.
      Jedes zweite Mitglied von denen spitzelt sowieso für den VS, keine heidnische Gruppe der BRD, dürfte mehr unter Kontrolle stehen, als die allseits bekannte Artgemeinschaft.
      Daher erstaunt der mächtige Zinnober, der bei diesem Polizisten veranstaltet wurde. Wohl zur Abschreckung seiner Kollegen ; seht her, was wir mit Leuten machen die anfangen nachzudenken und sich eine eigene Meinung bilden.

      Reply
      1. 16.2.1

        Merkelshämo

        also eine art konditionierungsmassnahme.
        bei treuen dienern manchmal angebracht.

        Reply
  15. 15

    Gerswind

    Reblogged this on Gerswind.

    Reply
  16. 14

    Springfield

    Ihre Spezialität sind Ehepaare. Haben sie bei dem Ehepaar Sepp und Gertraud Daxenberger bewiesen, die innerhalb von drei Tagen an Krebs verstarben. Er war grüner Landtagsabgeordneter in Bayern und zusammen waren sie hervorragende Bio-Landwirte, die jeglicher Genmanipulation den Kampf angesagt hatten und erfolgreich dagegen zu Felde gezogen waren.
    Nicht vergessen darf man bei der Aufzählung auch nicht Hermann Scheer, einen der wenigen aufrechten SPD-ler der Nachkriegszeit.

    Reply
    1. 14.1

      Kuschi2000

      Hermann Scheer, seine letzte Rede vor dem Bundestag. 14 Tage später war er tot.

      Reply
      1. 14.1.1

        mahnred

        Herzlichen Dank !
        – Hab noch ein bißchen weiter gekuckt…
        => erst Hermann Scheer und DANN : Griechenland als Ablenkungs-Mann-öwer(BORD) von A.Popp (ja!!!), => „Was hat das Geldsystem mit Fleischkonsum zu tun?“ von A.Popp.
        – Meine Erfahrung dazu : Nach einiger Zeit (fast) keines Fleischkonsums mehr schmeckte es einfach nicht mehr, wenn man (zufällig ?) wieder reinbeißt.
        Lieber Löwenzahn/Kräuter-Paste 😉 mit Käse/Quark-Brot oder irgendwelchen leckeren Sprossen und Kartoffeln und, und und !!!
        -Ich weiß, “Milch” ist auch so eine Sache…
        Es gibt so herrlich leckere Gerichte … mit ein bißchen Kreativität und Lebens-Achtung werden sie zu einem wirklichen Genuß.
        Lebens-Achtung , Dankbarkeit und Freude sind wirklich beste “Genuß”-Helfer.
        😉
        Lebens-Wert heißt mein Schwert
        Mein Kampf für die Liebe
        in der Hoffnung , daß sie noch bliebe.

        Reply
  17. 12

    Raimund Frenzel

    Meinungsherrschaft hat es zu allen Zeiten gegeben. Wer die Deutungshoheit hat, der hat das Sagen. Jahrhunderte lang waren es zum Beispiel die Führungsschicht der Christen. Heute ist es die Wirtschaft und die Politik. Im Schatten dieser beiden ist es das Militär. Grundsätzlich ist gegen Deutungshoheit nichts einzuwenden, wenn diese sich gegen einen fairen Wettbewerb durchsetzt.
    Gefährlich wird die Sache dann, wenn mit gezinkten Karten gespielt wird und dann jemand gewinnt, der durch erfolgreiche Leistung nicht überzeugen kann. Dann beginnt ein Machtspiel, welches meistens blutig oder mit anderen Opfern endet. Der Vortrag von Gehring weist im wesentlichen auf die vielfältigen und teilweise hinterhältigen Methoden der Meimungsbeeinflussung hin. Ich kenne zum Beispiel Überlegungen von Militärangehörigen, die Menschen umdrehen wollten, weil diese auch als Soldaten nicht geneigt waren, ins Feld zu ziehen, um für eine bestimmte Sache ihre Haut zu Markte zu tragen. Es gibt auch reichlich Wirtschaftsspionage usw.. In der Lebensmittelindustrie wird auch heute noch auf Deubel komm raus, “experimentiert”, Und so ist es überall!. Wieweit die Zinker gehen, hängt von den Umständen und ihrer Bereitschaft zum Unrecht ab. Wenn man ihre Herrschaft verhindern will, dann muss man sich früh genug dagegen stellen.

    Reply
  18. 11

    W.

    Zur Erinnerung :
    Alle linken Presidenten Lateinamerikas die wirkich Verbesserungen bewirkt haben sind alle fast zur gleichen Zeit an Krebs erkrankt,wie
    z.B. Lula und Dilma (Brasilien)Kirchner (Argentinien)Chaves(Venzuelea)sowie Paraguai und Urugai.
    Aber da diese informiert wurden konten diese gerettet werden,bis jetzt……………..Kichrner hat es sogar ohne Chemoterapie geschafft.

    Reply
  19. 10

    Matthias

    Hallo zusammen, das solltet Ihr gelesen haben …… Gruß Matthias
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/11355-deutschland-souveraen

    Reply
    1. 10.1

      Hans-im-Glück

      … und das hier gesehen:

      LG

      Reply
  20. 9

    Kuschi2000

    Der Mensch ist durch elektromagnetische Strahlung sehr wohl zu beeinflussen. Die Gehirnforschung wurde nicht ins Leben gerufen um Menschen zu helfen, sondern es ging ihr vornehmlich um die Einsatzmöglichkeiten von Frequenzen und was sie bewirken. Woher hat wohl die Waffenindustrie die Frequenztabellen mit denen sie dann Strahlenwaffen erst entwickeln konnten. Der mißbrauchte Student arbeitet eifrig an seiner Versklavung und seinen Mitmenschen. Diese „mind control visions“ Geräte sind für wenige 100 Dollar frei verkäuflich. Seit Jahrzenten ist bekannt, daß haushaltsübliche Mikrowellen zur Waffe umgebaut werden. Die Umbaupläne wie immer im Internet erhältlich. Ungeliebte Nachbarn werden mit Mikrowellen seit Jahrzehnten terrorisiert und kein Staatsanwalt kümmert sich darum.
    Ein einfaches Beispiel wie Menschen auf elektromagnetische Felder reagieren z.B. Schlaflosigkeit, der eine mehr der andere weniger. Haben sie ihre Steckdose und den Radiowecker in der Nähe vom Kopfkissen? Sie müssen wissen wir haben 230V und 50Hz Technologie, also ein hochenergetisches Feld welches unsere Gehirnströme beeinflußt.
    Nehmen sie einen Kompass und nähern sich langsam der Energiequelle, sie können beobachten wie die Nadel stark reagiert. Haben sie keinen Kompass dann bauen sie sich einen. Alles was sie brauchen: Eine Nähnadel, die wird mit einem Magneten oder magnetischen Schraubenzieher an der Öse magnetisiert. Ein kleines Stück Papier auf dem die Nähnadel festgeklebt wird (Stück Tesa). Eine Glasschale mit Wasser auf dem dann das Papier frei schwimmen soll, fettisch. Sie sind stolzer Eigentümer eines selbstgebauten Kompasses und können so elektromagnetische Felder aufspüren.
    Ach ich vergaß, soll lauten „Besitzer“, selbst die Nähnadeln gehören nicht uns….bis dann in diesem Theater.

    Reply
  21. 7

    Reichsangehöriger Thomas Bennewitz

    Die Wahrheit kann man nicht auf Dauer unterdrücken, oder vernichten.
    JEDER hat ein Recht auf Staatsangehörigkeit und Dokumente, welche dies auch ganz genau belegen, damit man KEIN Sklave, KEIN Personal ist und RECHTE besitzt! Wir sind frei geboren!
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/25/sommers-sonntag-nr-18-der-personalausweis-und-die-namensschreibung/

    Reply
  22. 6

    CHIREN (H.D.Trzenschiok) 999

    Er ist jung an Krebs gestorben, Lupo Cattivo ebenso, doch seltsam, was ich damals schon bemerkte..

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      ich weiß – danke sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 6.2

      kurspa

      siehe auch Wolfgang Wiederguth

      Reply
    3. 6.3

      jackcot

      Gleiches gilt in jüngerer Zeit für Max von MaxNews, der den Schuldgeldschwindel bekannt gemacht hat,
      und für Dr. Tischler, der als Geologe den Peak Oil Schwindel aufgedeckt hat.

      Reply
  23. 4

    Gerechtigkeitsapostel

    Es muss heißen: Die Schock-Strategie von Naomi Klein. Bitte korrigieren.

    Reply
  24. 3

    Gerechtigkeitsapostel

    Ich habe das Buch gelesen. Es ist erschütternd, spannend und hochaktuell und handelt von Manipulation, der wir alle ausgesetzt sind, die meisen ohne es zu merken.
    Herr Gehring war ein hoch engagierter Schriftsteller und hatte eine Riesenportion Mut und Zivilcourage, diese hochbrisanten Inhalte zu veröffentlichen. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Transparenz über ihre bösartigen, menschenverachtenden Methoden den Manipulanten ein Dorn im Auge waren und dass Heiner Gehring deswegen eines nicht natürlichen Todes sterben musste. Kommt einem bekannt vor (siehe Todesfälle Kerstin Heisig, Möllemann, Herr Bott, Jörg Haider, 26 belgische Zeugen die im Fall Marc Dutroux aussagen wollen und kurz vorher eines “natürlichen” Todes starben, Mark Lombardi, und viele andere wertvolle, engagierte, der gutwilligen Menschheit verpflichtete Mitmenschen).
    Heiner Gehring gilt mein Respekt und meine Hochachtung. Solche Tode müssen Verpflichtung für alle sein, Verbrechen aufzudecken und auf Transparenz zu bestehen, und grundsätzulich mißtrauisch zu sein gegenüber dem, was die Medien auftischen. Gewöhnlich ist das Gegenteil die Wahrheit.
    Ich empfehle außerdem die Bücher:
    Die Berater von Werner Rügemer
    Ratingagenturen von Werner Rügemer
    Die Schock-Strategie von Naomi Klein
    Saat der Zerstörung von William Engdahl und Helmut Böttiger
    Hirten & Wölfe von Hans Jürgen Krysmanski (neueste Auflage)
    0,1 % von Hans-Jürgen Krysmanski
    Das Medienmonopol von M. A. Verick
    Bertelsmannrepublik Deutschland von Thomas Schuler
    Sklaven ohne Ketten (e-book mit langer Leseprobe bei Amazon) von Karlheinz Krass
    Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben von Sascha Adamek
    Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation von John Coleman
    Die Berater von Werner Rügemer
    Gruezi! Bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein? Von Werner Rügemer
    Geraubte Ernte: Biodiversität und Ernährungspolitik von Vandana Shiva
    Die wahre Geschichte der Bilderberger von Daniel Estulin
    Die kommende Transition – Der globale Zusammenbruch des gegenwärtigen Weltsystems steht unmittelbar bevor von Robin de Ruiter
    Das Ende der Tabus: Aufbruch in der Zeitgeschichte von Rudolf Czernin
    Der Jahrhundertkrieg 1939-1945 nur von dem Autor Helmut Schröcke
    Wahrheit für Deutschland von Udo Walendy
    Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache allen Elends und Übels vom Holländer Robin de Ruiter
    (die letztgenannten 3 Bücher benennen Drahtzieher und Profiteure des 1. und 2. Weltkriegs, deren Nachkommen weitgehend identisch sind mit den Drahtziehern und Profiteuren der aktuellen Schulden- und Eurokrise)

    Reply
    1. 3.1

      noriega1

      und noch zu empfehlen ist:
      Die Tranceformation Amerikas: Die wahre Lebensgeschichte einer CIA-Sklavin unter Mindcontrol – von Cathy O’Brien

      Reply
    2. 3.2

      RUNA

      Herzlichen Dank für diese ausführliche Bücherliste! 🙂 Bin noch am “aufwachen” und alles ist so neu und so schockierend und – ständig kaltes Wasser ins Gesicht – Gefühl. Da bin ich um gute Literatur zum Thema immer dankbar!
      Einen wunderschönen Tag wünsche ich noch
      liebe Grüße
      Runa

      Reply
  25. 2

    Honeymoon

    nach 3 min. wieder ausgemacht – satanistenschwätzer!
    fiel wohl seinen eigenen phantasien zum opfer.

    Reply
    1. 2.1

      Maria Lourdes

      Das ist schon bemerkenswert, der Vortrag dauert 108 Minuten und der Honeymoon guckt sich grad mal knapp 3% an und weiß dann bescheid!
      Du bist mir ja ein ganz kluges Kerlchen!

      Reply
    2. 2.2

      Gerechter Apostel

      Honeymoon, Du bist wohl ein bezahlter Troll, wahrscheinlich 3 mal hirngewaschen und nochmal weichgespült. Genau wegen solchen Idioten wie Dir, kommen wir nicht weiter in dieser Lügenrepublik. Maria wie kannst Du solche De..en-Comments überhaupt freischalten?
      Sowas blödes hab ich selten gelesen!!!

      Reply
      1. 2.2.1

        Maria Lourdes

        Langsam Gerechter Apostel, ich zensiere nicht – obwohl ich ja mit dem Kommentar auch nicht einverstanden bin, trotzdem hat jeder das Recht seine Meinung kund zu tun und ich respektiere das auch!
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Fraktales Teufelchään

          Schön und gut, dass man keine Zensur betreibt, aber solchen Trollen wie den Honeymoon geht es nur darum, schnell mal reinzuunken, die Stimmung zu kippen, und dann ist deren Ziel schon erreicht… ich würde so Komments nicht zulassen, das hat auch nichts mit Zensur zu tun, sondern mit Moderation ! Meine Meinung dazu! 😉

        2. Merkelshämo

          von sonem scheiss kippt doch keine stimmung.
          also echt.
          außerdem postet er hier schon länger.
          aber selten.
          und nicht selten was derartiges.
          ist halt manchmal übellaunig.
          es kommt aber grade heraus.
          so wie stuhl nach einer starken glaubersalzeinnahme.
          juck

        3. Gordon Gekko

          Zensur ist, wenn man mehr wie nur 2 Zeilen abgelassenen geistigen Unrat, sperrt. 🙂 Über Standpunkte kann man diskutieren, über sowas nicht. So sehe ICH das.

    3. 2.3

      W.

      Mittlerweile wird ja offen zugegeben von der Elite,dass diese dem Satanskult huldigt.Es ist also f. jedermann ersichtl
      Na ja ein wenig muss man schon sein Gehirn einschalten.

      Reply
      1. 2.3.1

        W.

        sollte heissen:ersichtlich

        Reply
    4. 2.4

      Merkelshämo

      honeymoooon hälts mit morgenstern (der mit dem lattenzaun)
      was nicht sein darf, das kann nicht sein.
      individuell hat er recht – diese sichtweise hat etwas schonendes.
      salbenartig.
      oder eben honigartig – nomen ist omen

      Reply

Schreibe eine Antwort zu kurspa Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen