Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

33 Comments

  1. 14

    freedompl

    Ich bleib dabei, der Rechtmäßige Präsident der Zweiten Republik Polen ist Lech Wałęsa und kein Präsident einer durch die Sovietzionisten gegründeten Besatzerregierung die sich Dritte Republik nennt und früher Volksrepublik Polen nannte.
    Ich bin wohl einer der (noch) sehr wenigen die sich in PL mit dem Thema befasst haben, Lech Wałęsa sollte man schonen und schützen wie es nur geht!!!! Das Polnische volk hasst ihn wegen der Propaganda die über ihn gemacht wurde.

    Reply
  2. 13

    wurzelberg

    Ich zitiere aus einem Interview mit einem türkischen General, bei dem es um einen Hubschrauberabsturz geht, bei dem türkische Politiker umgekommen sind. Der General ist der Meinung, dass der Hubschrauber durch ein manipuliertes Satellitensignal zum Absturz kam:

    “Passen Sie auf. In Amerika gibt es ein Gesetz “Keys cronesystem” .,..das ist das Gesetz in Amerika. Egal in welches Land die Amerikaner einen Hubschrauber oder ein Flugzeug [oder auch elektronische Geräte?] verkaufen, müssen sie so einen Microchip in diese Hubschrauber und Flugzeuge einbauen. Das ist Gesetz in Amerika. Wenn sie aus den Satelliten ein Signal absenden können, können sie diese Hubschrauber und Flugzeuge zum Absturz bringen…”

    Reply
  3. 12

    Wolfgang Rosner

    hm… die Geschichte riecht mir nach einem klassischen “Truth-Derailer”.

    Es ist wohl was faul am Smolensk-Absturz, also laßt uns in der Truther-Szene eine abstruse Stroy verbreiten, die man hinterher leicht widerlegen kann?

    Ich kann mich auch täuschen. Aber die Berichte von falschen Wrack-Teilen und fehlenden Leichen würde nicht zum GPS-Spoofing passen.
    Wie dicht ist die Gegend um Smolensk besiedelt? Wieviele Leute fahren da mit einem Navi rum? Ich denke, ein Spoof-Sender, der ein Flugzeug irre leitet, wird wohl auch die Navis in der Umgebung aus dem Takt bringen. Hätte man davon nicht schon mal was gehört?

    Reply
  4. 11

    Titus

    @bobrom,
    Deine Version ist für mich schlüssig und passt in das Gesamtbild. Danke dafür!

    Reply
  5. 10

    bombrom

    Nein, den Russen hat es überhaupt nichts genützt, denn jede polnische Führung ist von Grund auf russophobisch und wird es auch in näherer Zukunft bleiben. Ein Regierungswechsel würde deswegen Russland überhaupt keine Vorteile einbringen. Sehr wohl aber den Angelsachsen. Dazu weiter im Artikel:

    “Sehr wohl war Kaczynski ein treuer Verbündeter des Weißen Hauses in allem, was die Militärzusammenarbeit gegen Russland betraf. Dabei legte er aber 18 Mal sein Präsidentenveto gegen die Gesetze des Sejms und die Vorschläge der Regierung zur Liberalisierung der Wirtschaft Polens ein.

    Kaczynski – als eifriger Nationalist – verhinderte wie den Aufkauf von Unternehmen und Banken Polens durch das ausländische Finanzkapital, als auch die Schaffung des einheimische Finanzkapitals außer Landes. Zum Gipfel seines wirtschaftlichen Interessenkonfliktes mit Washington wurde das Veto gegen die liberale Rentenreform. Danach sollten um die hundert Millionen Dollar zum Einkauf der Staatsanleihen der USA ausgegeben und in die Obhut der amerikanischen Banken gegeben werden. Im Endeffekt floss das Geld an die polnischen Rentnerinnen und Rentner.

    Die klassische Variante der Bestrafung “aufmüpfiger” Länder durch die Angelsachsen ist ein zeitweiliger Absturz der Wirtschaft des Landes. Aber man kann doch die Wirtschaft des Hauptlandes «der sanitären Grenze» gegen Russland nicht zerstören lassen! Kaczynski war ein trotziger Anhänger einer souveränen Wirtschaft. Und dafür hat er mit seinem Leben bezahlt.

    Mit der Katastrophe von Smolensk haben die Amerikaner zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen versucht:
    1) den dickköpfigen Lech zu entfernen und
    2) noch einen Keil in die Beziehung zwischen Russland und Polen zu treiben.”

    Reply
    1. 10.1

      Andy

      Ich zitiere aus dem Buch -Polens Schuld am 2ten Weltkrieg 1920 – 1939- von Rudolf Trenkel:
      ” Als Pilsudski in den Abendstunden des 12. Mai 1935 starb, verbreitete sich im In- und Ausland das Geruecht, der Marschall waere von seinem Leibkoch vergiftet worden. (Die offiz. Version war: Magenkrebs)
      Ein westlicher Geheimdienst soll dahintergestanden haben. Dieses Geruecht wurde bis heute weder dementiert noch bestaetigt. (S>B>v. Richthofen: ” Kriegsschuld”, S.14/15)
      Mit seinem Tode aber – kann rueckschauend gesagt werden, – begannen die Lichter Europas zu verloeschen. Der vom Deutschen Reich erstrebte konstruktive Ausgleich mit Polen wurde danach immer irrealer, der – falls Pilsudski laenger gelebt haette – trotz aller Schwierigkeiten im Bereich des Moeglichen gelegen haette.
      Die grosse Sternstunde Europas durfte nicht mehr stattfinden. Wenige Jahre spaeter versank Europa im Flammenmeer des zweiten Weltkrieges.”

      Und: ” Als Pilsudski am 12.5.1935 verstarb, kondolierte Adolf Hitler als erster Staatsmann…… ebenso muss erwaehnt werden, dass Hitler sogleich nach der Einnahme Krakaus im September 1939 eine Ehrenwache an der Grabstaette Pilsudskis aufziehen liess.”

      Buch herausgegeben als Eigendruck im Selbstverlag, Oktober 1977.

      Ein Angelsaechsischer roter Faden durch die Geschichte Polens ist durchaus im Berich des Moeglichen.

      Reply
      1. 10.1.1

        Maria Lourdes

        Bravo Andy, ein sehr guter Hinweis, vielen Dank dafür, sagt Maria Lourdes!

        Reply
  6. 9

    Hotte

    Was für ein Quatsch… Es gab in Smolensk damals kein automatisches Landesystem. Das Wetter war schlecht und der Pilot wurde von Kaczinskis Berater zur Landung gezwungen. Es gibt hierüber auch eine sehr wissenschaftliche Doku (Mayday – Alarm im Cockpit), die den Hergang dieser Katastrophe sehr gut beschreibt.

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Eine wissenschaftliche Doku – Hotte- bleib vernünftig, was glaubst, wer diese Doku bezahlt hat. Zur Erinnerung: wer bezahlt – schafft an! Über den angeblichen Mord an Osama gibts sogar einen Film, genau so wirst Du Hirngewaschen. Alles andere ist für Dich dann Quatsch! Ich weiß auch nicht genau was in Smolensk passiert ist, aber eines weiß ich sicher: an der offiziellen Darstellung des Absturzes gibt es erhebliche Zweifel. Da fällt mir auch grad Sikorski ein, den haben sie über Gibraltar entsorgt, ist das dann auch Quatsch, fragt sich Maria Lourdes?

      Reply
    2. 9.2

      V.der Vogelweide

      wissenfschaftliche Doku?Was soll das sein?

      Reply
  7. 8

    Larry Summers

    Angenommen, die Vermutung stimmt, daß die CIA hinter dem Absturz der polnischen Regierungsmaschine über russischen Territorium steckt, dann sollte wohl auch die Rolle Russlands hinterfragt werden. Oder nimmt man es in Russland neuerdings einfach so hin, wenn der “Feind” über eigenem Territorium Flugzeuge zum Absturz bringt?

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Sehr gut, danke Larry! Ich kann mir vorstellen, dass es hinter den Kulissen heftig raucht und wir nichts genaues erfahren. Fest steht – meiner Meinung nach- es wird bald kräftig scheppern- und wir mittendrin und auch dabei!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 8.1.1

        bombrom

        Ja, Russland muss das so hinnehmen und kann gar nichts dagegen tun, DENN Russland ist NICHT SOUVERÄN !!!

        Fakten:

        – Russlands Gesetze und die Verfassung sind im Jahre 1991 von den Tausenden CIA-Beratern geschrieben worden! Diese gelten bis heute! Der Präsident hat nur die Befugnisse der Verfassung zu folgen, aber nicht, diese zu ändern! Somit gilt in Russland die von den Amerikanern eingeführte Verfassung!!!

        – „Russische“ Zentralbank darf laut dem Zentralbankgesetz keine Kredite an die russischen Unternehmen vergeben!!! Als Folge gehören ALLE Großunternehmen und die meisten Mittelunternehmen Russlands den angelsächsischen Offshore-Zonen, da diese sich nur auf diese Weise mit billigen langen Krediten refinanzieren können!

        – Putin ist von Tausenden von direkt von den Amerikanern gekauften Regierungs- und Parteimitgliedern umgeben. Ein ganzes Netz von ausländischen NKO’s finanzieren die Regierungsmitglieder, die Parteien, die Gerichte, die 5. Kolonne und unterhalten auf diese Weise die Korruption. Die Privatvermögen vieler russischer Politiker und Funktionäre befinden sich im Ausland und sind ein Erpressungsfaktor.

        – Die Russischen Devisen- und Goldreserven gehören nicht Russland, da Russland diese lauf dem Gesetz nicht für den eigenen Bedarf und eigene Finanzierung nutzen darf!!! Diese Reserven sind im Grunde Reparationszahlungen an USA und Europa infolge des verlorenen „kalten“ Krieges.

        – Der Krieg im Nahen Osten wird gegen Russland und China geführt! Der dritte Weltkrieg hat bereits angefangen!!!

        Wenn erwünscht, könnte ich zu diesen Themen Teile aus interessanten Artikeln und Büchern übersetzen und hier als Artikel einstellen. Maria, dazu bräuchte ich bitte entweder deine E-Mail-Adresse, wo ich das genze hinschicken könnte, oder einen Zugang…

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Maria Lourdes

          Danke bombrom, schau in Dein Postfach, ich hab Dich kontaktiert!

          Gruss Maria Lourdes

        2. 8.1.1.2

          Prinz Eugen

          Richtig, Bombrom, so ähnlich seh ich das auch. Habe die causa von Anfang an auf Polskaweb verfolgt: Offenbar wollte Kaczynski in Katyn seine “eigene Show” abziehen, um Rußland zu erpressen, nachdem dort bereits eine gemeinsame Gedenkveranstaltung von Putin und Tusk stattgefunden hatte. Das konnte der Putin sich natürlich nicht gefallen lassen, weshalb zunächst vor allem russische Geheimdienste als “Helfer” beim Absturz, eventuell sogar bei der Liquidierung K.s an anderer Stelle in Frage kamen – aber genau das schließt eben eine CIA-Beteiligung nicht aus, weil man noch immer nicht weiß, auf welcher Seite Putin nun wirklich steht. Technisch ist das Attentat wohl eher den Amis zuzutrauen. Persönlich halte ich Putin für genau so eine Marionette des Weltfeinds wie die “westlichen” Regierungen – aber Rußland ist eben groß und nicht so leicht zu kontrollieren wie das “Arbeitslager Merkeldeutschland” alias Groß-KZ OFM-BRD!

  8. 7

    hans müller

    Ich empfehle mal darüber nachzudenken, das alles mit geld zu tun hat. Hierzu die doku “Ökonomic Hitman”. Die damalige polnische regierung war entschieden gegen die einführung des euro im jahre 2012. sie hat dafür mit ihrem leben bezahlt. meine persönliche meinung ist, das wird dem russen in die schuhe geschoben. der hält aber den mund, weil er selber genug dreck am stecken hat. False Flag in zweiter reihe. In dem kurzen video wird ja auch eine fährte in diese richtung gelegt. Damit auch die “verschwörungstheoretiker” eine lösung angeboten bekommen.

    Reply
    1. 7.1

      Hans Müller

      als untermauerung meiner these denkt bitte kurz über folgenden fakt nach. vor einigen tagen las ich, das das tschechische volk mit ca. 80% gegen die euro einführung ist. zur selben zeit “explodiert” ja bekanntlich eine gasleitung in prag. mag ja alles sehr weit hergeholt klingen. doch wer mag noch an zufälle glauben, bei dem irrsinn der überall stattfindet.

      Reply
  9. 6

    Reiner Dung

    Polen war schon immer das trojanische Pferd der Amerikaner in Europa.
    Weshalb sollten die CIA ihre willigen VollStrecker “opfern” ?

    Ohne die Russen ging da gar nichts.
    Es fehlen die Leichen und die Überlebenden.
    Es gab zwei FlugZeuge und 2 FlugHäfen , theoretisch können alle noch leben.
    Es fehlen Beweise es fehlt an AufKlärung, wie immer.

    Für mich gibt es nach wie vor keine stichhaltigen Beweise für den Absturz der Präsidentenmaschine. Gerhard Wisnewski schreibt in seinem 2011 Jahrbuch von sehr vielen offenen Fragen die nicht beantwortet sind.
    Nach dem Tod Kaczynskis unterschrieb Donald Tusk plötzlich Gaslieferverträge mit Russland im Wert von 100 Milliarden Dollar obwohl kurz vorher in Polen riesige Gasvorkommen gefunden wurden.
    Nur wenige wissen, dass laut Statistik die Chance, einen FlugzeugCrash zu überleben fast 100 Prozent beträgt. Und das liegt daran, dass 70 Prozent der Flugzeugabstürze bei Start und Landung passieren, also in Bodennähe. Nach
    einer Statistik des US amerikanischen NTSB beträgt die Wahrscheinlichkeit, einen Absturz zu überleben, 95,7 Prozent.

    http://diepresse.com/home/leben/492543/Notlandung_Den-Absturz-ueberleben?from=suche.intern.portal

    Alles 9-11 alles nur inszeniert ???

    Es hätten also mindestens 90 Menschen überleben müssen !
    Es gab also keinen Absturz und die Leichen fehlten sowieso.
    In der Nähe lag der zweite Flughafen von Smolensk auf den konnte
    man eine “entführte” Maschine sicher landen und die Passagiere ……..

    Kazcynski-Absturz: »Operation Northwoods« in Smolensk?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/kazcynski-absturz-operation-northwoods-in-smolensk-.html

    Tupolew Absturz Smolensk – Viele neue Fakten
    http://polskaweb.eu/polnische-blackbox-nicht-analog-mit-russischen-5786756448.html

    Smolensk Katastrophe: Marta Kaczynska in Brüssel
    http://polskaweb.eu/eu-anhoerung-zum-flugzeugabsturz-bei-smolensk-8958763.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/smolensk-oder-der-kampf-gegen-die-rechtskonservativen.html

    Gerhard Wisnewski: Smolensk – Wo sind die Leichen?
    http://german.irib.ir/analysen/beitraege/item/102708-gerhard-wisnewski-smolensk-wo-sind-die-leichen

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Sehr gut Reiner, gute Hinweise und gute Einschätzung – danke dafür sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 6.2

      V.der Vogelweide

      Es wurden ja nur Marionetten beseitigt…………….entfernt und neben bei Polen geschockt,gewarnt.

      Reply
  10. 5

    Tebs

    Also wenn ich Gerhard Wisnewski folge, dann waren die gefundenen Wrackteile nicht passend zum Flugzeug und teilweise mit Moos bewachsen. Es gibt auch noch andere Ungereimtheiten. Die Russen waren auf jeden Fall mit im Spiel. Es hat ja auch sowohl Russen als auch den Amerikanern genutzt.

    Reply
    1. 5.1

      V.der Vogelweide

      Attentate werden ja oft inzeniert und neben bei werden dann die wichtigen Dinge durchgezogen.

      Reply
  11. 4

    Wanderer

    Da gab es vor einiger Zeit Handyvideos bei Youtube. Finde sie gerade nicht. Sie zeigten die Hinrichtung des Piloten oder Co-Piloten. Auch Personen die am Absturzort mit Pistolen rumliefen. Die offizielle Stellungnahme dazu war, um Plünderer fern zu halten.

    Reply
    1. 4.1

      V.der Vogelweide

      Die habe ich aus gesehn.Meiner Meinung nach wurde ein Absturz aber nur gespielt und die Opfer wurden vorher beiseite geschafft
      (entweder tot oder versteckt).Offensichtlich sollte die Elite Polens abgestraft werden.

      Wichtig Russland hat mitgespielt.

      Reply
  12. 3

    Waffenstudent

    Hier bei Polskaweb wurde mit bewundernswerter Offenheit nach der Wahrheit gesucht. Und ich denke, daß man ihr sehr nahe gekommen ist!

    http://polskaweb.eu/foren/viewtopic.php?f=19&t=100&start=140

    Reply
    1. 3.1

      hans

      ich bin mir sicher es war eine Strafaktion gegen Polen und allen wurde gezeigt wer nicht in der Spur laeuft wird bestraft.

      Reply
  13. 1

    Don Carlos

    Unglaublich und unmöglich.

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Nicht’s ist unmöglich…! hörten wir schon in den achtzigern Jahren! Ich weiß klingt unglaublich, hast Du noch mehr zu bieten? Einen Link oder Quelle, warum das unmöglich ist?

      Vielen Dank Don Carlos

      Maria Lourdes

      Reply
    2. 1.2

      ich

      Unmöglich? Bevor man solchen – mit Verlaub – schriftlichen Schwachsinn von sich lässt sollte man sich doch vielleicht besser mal einfach zumindest etwas Schlau machen, oder etwa nicht?
      http://de.wikipedia.org/wiki/GPS-Spoofing

      Reply
      1. 1.2.1
    3. 1.3

      ich

      bin aus der flugzeugwartung.
      also im landeanflug ist gps verboten.(technich möglich)
      es wird das ils verwendet..es ist möglich den glideslope zu verändern,so das das flugzeug zu tief anfliegt.diese glideslope und localizer sender befinden sich bei der landebahn.

      Reply
      1. 1.3.1

        Maria Lourdes

        Danke, ist doch schon mal was!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen