lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for Juli 2013

An das palästinensische Idol – von einem früheren israelischen Soldat

Posted by Maria Lourdes - 20/07/2013

Mohammed Assaf Ara IdolMohammed Assaf (* 10. September 1989 in Misrata, Libyen) ist ein palästinensischer Journalismus-Student und Gewinner der zweiten Staffel des Castingwettbewerbs Arab Idol, die am 22. Juni 2013 ihr Finale hatte.

Er wuchs im Gaza-Streifen auf.

Assafs Großeltern stammen aus dem Süden Palästinas und flüchteten 1948 anlässlich des israelischen Unabhängigkeitskrieges aus ihrer Heimat.

Sein Vater arbeitete im libyschen Misrata als Buchhalter, dort wurde Assaf geboren. Als er vier Jahre alt war, zog die Familie nach Chan Junis in ein Flüchtlingslager um. Im Alter von sechs Jahren begann er in einem Chor zu singen. Später verdiente er sein Geld als Hochzeitssänger. Quelle hierzu: wikipedia.org

An das palästinensische Idol – von einem früheren israelischen Soldat.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 40 Comments »

Das ist De(ä)mokratie! Susanne ist heute verhaftet worden…..

Posted by Maria Lourdes - 19/07/2013

Durch Verurteilung von € 600,-  Strafgeld, wegen angebl. Volksverhetzung nach § 130, und NICHTZAHLUNG, wurde heute Susanne K., vom ehem. Siriusnetwork,  verhaftet und man läßt sie für 6 Monate wegsperren!

E-Mail vom Georg: Quelle: Honigmann

Hallo lieber Ernst, da Du ja mit Susanne öfters gesprochen hast, möchte ich Dir was mitteilen:

Es ist eine sehr bittere Botschaft und auch eine bittere Pille:
Susanne ist heute von einem Sondereinsatzkommando des LKA Thüringen zur Polizei nach Altenburg und von dort in die JVA Chemnitz regelrecht verschleppt worden.
Ich bin völlig aus dem Häuschen angesichts der rüden Manieren dieser Herrschaften. Da brauch ich aber Dir eh nichts erzählen, Du weißt es ja.

Abgrundtief gesunken sind diese Menschen vom Verhalten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Repression | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 46 Comments »

Die Sonne erlischt über dem britischen Empire.

Posted by Maria Lourdes - 19/07/2013

Hallo Frau Maria Lourdes.
Ich würde es als Gelegenheitsleser begrüßen, nachfolgenden Artikel bei Lupo Cattico in Gänze zu lesen, anstatt ihn klein und unbedeutend in der Kommentarfunktion einzubringen. Dafür ist er viel zu wertvoll und wichtig für konservative Leser! Immerhin erklärt er schön deutlich, daß das Weltreich der Angelsachsen (Rothschilds, CoL Junta) gerade untergeht. Die Sonne erlischt über dem Empire.

Die Dämmerung der britischen Macht – Das Reich auf dem die Sonne untergeht!

Quelle: Odnako Wochenzeitschrift für Nachrichten. Verfasser: Mikhail Tyurkin. Übersetzung Horst Frohlich – erschienen bei voltairenet.org – Mein Dank an Frank H., sagt Maria Lourdes!

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Vereinigte Königreich als das Gehirn eines Weltreichs gedacht, dessen Muskeln die Vereinigten Staaten wären. Aber die Zeit vergeht und „das Reich, in dem die Sonne nie unterging“ ist im endgültigen Zusammenbruch. Mit totalem Zynismus bereitet sich die britische Oberschicht vor, den nationalen Reichtum zu verschleudern, um seinen Lebensstil auf Kosten seines Volkes zu retten. Die Dominien des Commonwealth suchen ihre Unabhängigkeit, während das Vereinigte Königreich selbst versucht, seine Spaltungstendenzen aufzuschieben.

reine_elizabeth_ii_referenceElizabeth II., Königin seit dem 6. Januar 1952 des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nord-Irland, von Südafrika, von Antigua und Barbuda, Australien, den Bahamas, Barbados, Belize, Kanada, von Granada, den Salomonen, von Jamaika, Neuseelands, von Papua-Neu-Guinea, von Saint Kitts und Nevis, von Saint Vincent und den Grenadinen, von St. Lucia, und von Tuvalu.

Am 10. Mai machte der britische Premierminister David Cameron einen unerwarteten Besuch in Sotchi, um eine Vereinbarung mit Vladimir Putin auszuhandeln. Die Energieprojekte der Koalitionsregierung in Großbritannien und die englische Nahost-Politik hängen stark von der Position Russlands ab. Aber was immer auch Cameron machen sollte, wird er wahrscheinlich den Einbruch eines Reiches nicht verhindern können, das seit Jahrhunderten eines der mächtigsten Länder auf dem Weltmarkt war, und auch nach seiner offiziellen Auflösung geblieben ist.

Der Tod von Margaret Thatcher, die den letzten Atemzug des britischen, imperialistischen Geistes verkörperte, der Verlust des AAA des Vereinigten Königreichs, die Untaten der ’Islamischen Milizen’ in den Straßen von London, die Weigerung von Königin Elisabeth II. am Commonwealth-Gipfel teilzunehmen, der Tod einer der ältesten englischen Eichen, die im Jahr 806 gepflanzt wurde… dies ist ein kurzer Überblick über die Nachrichten, die uns aus dem Albion in den letzten Monaten zukommen. Das britische Empire verliert Tag nach Tag die Reste der aristokratischen Patina und verwandelt sich in eine depressive Provinz in einer globalisierten Welt. Warum geht heute die Zerstörung der Pax Britannica in ihre Endphase über?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 55 Comments »

150 Jahre BAYER: „Konzerngeschichte nicht weißwaschen!“

Posted by Maria Lourdes - 18/07/2013

Rund 1.100 Gäste nahmen an der Feier (16. Juli) zum 150. Geburtstag des BAYER-Konzerns in der Kölner Messe teil. Zu den Gratulanten gehörten Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) forderte die Kanzlerin in einem Schreiben auf, in ihrer Laudatio das lange Sündenregister des Unternehmens nicht auszuklammern.

CBG Coordination gegen BAYER-Gefahren/Coalition against BAYER-Dangers. Philipp Mimkes vom Vorstand der CBG: „In den zahlreichen Publikationen zum BAYER-Jubiläum kommen Themen wie Umweltverseuchung, chemische Kampfstoffe, Pestizidvergiftungen oder die Rolle des Unternehmens im Nationalsozialismus nicht vor. Bundeskanzlerin Merkel darf bei dieser Weißwaschung nicht mitmachen!“.

Quelle:  cbgnetwork.org – Artikel in Tlaxcala veröffentlicht – Mein Dank an Peter sagt Maria Lourdes!

zyklon BBAYER war als Teil der IG FARBEN an den grässlichsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte beteiligt: die IG FARBEN lieferten -das ist offenkundig- Zyklon B für die Gaskammern, beteiligten sich an grausamen Menschenversuchen und ließen sich in Auschwitz eine riesige Fabrik von Sklavenarbeitern bauen.

Im konzerneigenen Konzentrationslager Auschwitz-Monowitz kamen zehntausende Zwangsarbeiter ums Leben. Trotz dieser Verbrechen hat BAYER nie eine unabhängige Untersuchung der Firmen-Historie veranlasst.

Einige weitere Hintergründe zur BAYER-Geschichte:

Zeitgleich mit dem Schmerzmittel ASPIRIN brachte der Konzern HEROIN auf den Markt, u.a. als Hustenmittel für Kinder.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Kampf gegen Krebs, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

Der Obersalzberg: Das Kehlsteinhaus in Berchtesgaden

Posted by Maria Lourdes - 17/07/2013

Ab 1934 wurden auf dem Obersalzberg von der NSDAP systematisch Grundstücke gekauft und enteignet, um am Ende über ein in sich geschlossenes, sieben Quadratkilometer großes Areal zu verfügen, das sich von der Tallage Berchtesgadens bis zum Kehlsteingipfel erstreckt hat.

Der Obersalzberg: Das Kehlsteinhaus in Berchtesgaden

Helmstan K. H – Mein Dank dem Adler, sagt Maria Lourdes!

Hitlers Berghof 1928-1945 – Tief verborgen in den Bayerischen Alpen am Gipfel des Obersalzberges lag der Berghof. Hitlers zweites Machtzentrum, genannt die Alpenfestung (Adlerhorst). Hier verbrachte Hitler die meiste Zeit. Sowohl für private Feiern und Feste als auch für politische und militärische Besprechungen und Empfänge wurde dieser riesige Gebäudekomplex verwendet. hier weiter

PastFinder Obersalzberg 1933-1945 – Auf dem bei Berchtesgarden gelegenen Obersalzberg mietete Adolf Hitler 1927 ein kleines Häuschen, das er 1933 käuflich erwarb und 1936 zum pompösen Berghof ausbauen ließ. Die unmittelbare Umgebung wurde Sperrgebiet, alle alteingesessenen Einwohner mussten das Gebiet verlassen, ihre Häuser fielen dem Abriss zum Opfer. An deren Stelle ließ der Führer eine große SS-Kaserne, Verwaltungsgebäude und Wohnhäuser für seine engsten Vertrauten errichten. Ende April 1945 zerstörte ein alliierter Luftangriff einen Großteil der Gebäude. hier weiter

Posted in "Mysteriös" | Verschlagwortet mit: , | 55 Comments »

Edward Snowden ist kein Verräter

Posted by Maria Lourdes - 17/07/2013

Warum Beschuldigungen wegen Verrats gegen den NSA-Whistleblower nicht aufrechterhalten werden können.

Eine Reihe von Geschichten werden von den üblichen Verdächtigen in die Runde geschickt, mit denen sie zu beweisen versuchen, dass Edward Snowden ein Verräter ist, der Geheimnisse verraten hat, die lebenswichtig für die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika sind.

Alle ihre Argumente sind für die Füchse. Snowden hat unbestreitbar gegen seine Verpflichtung verstossen, Geheiminformation zu schützen, und das ist ein Delikt.

Quelle: Von Philip Giraldi, erschienen bei antikrieg.com – editiert von Peter, mein Dank dafür sagt Maria Lourdes!

Aber in Wirklichkeit hat er nur ein tatsächliches Geheimnis enthüllt, das zählt, nämlich die schwere Verletzung der Vierten Zusatzbestimmung der Verfassung durch die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, durch deren Sammlung von persönlicher Information von Millionen unschuldiger amerikanischer Bürger ohne einen vernünftigen Grund oder gerichtliche Genehmigung. Das macht Snowden zu einem Whistleblower, da er illegale Tätigkeit auf Seiten der Bundesregierung aufdeckt. Der Schaden, den er angerichtet hat, betrifft nicht die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika, sondern die Politiker und Spitzenbeamten, die die illegale Tätigkeit angeordnet, geleitet, mitgetragen und stillschweigend geduldet haben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Comments »

Der Berghof – Hitler ganz Privat – Jahre des Friedens

Posted by Maria Lourdes - 16/07/2013

Über 60 Jahre lange waren die Aufnahmen dieses Besuchs unentdeckt. Einen sensationellen Fund im Jahre 1999 ist es zu verdanken, dass die vom Privatsekretär Lloyd George gemachten Farbaufnahmen hier gezeigt werden können.

BerghofHerbert Döhring war acht Jahre lang, von 1935 bis 1943, als Hausverwalter des Berghofes im persönlichen Dienst Hitlers tätig. Er ist einer der letzten noch lebenden Augenzeugen aus Hitlers nächster Umgebung. Nach mehr als 60 Jahren kehrt Herbert Döhring noch einmal an den Ort seiner damaligen Tätigkeit zurück.

Hitler wählte nach seiner Entlassung aus der Festungshaft in Landsberg am 20. Dezember 1924 den Obersalzberg zunächst als Versteck, dann als festen Wohnsitz. In den Jahren darauf mietete er das Haus Wachenfeld auf den Namen seiner Halbschwester Angela Raubal.

Eigentümer des Hauses wurde Hitler erst im Februar 1934. Im Jahr darauf beschloss Hitler, das bisherige Haus Wachenfeld in einen repräsentativen Regierungssitz umzubauen. So entstand der Berghof. Von nun an rückte der Obersalzberg in den Mittelpunkt des Weltgeschehens. Während eines Besuchs des früheren britischen Premierministers Lloyd George auf dem Obersalzberg im September 1936 entstanden einzigartige und bisher unbekannte Farbfilm-Aufnahmen.

Der Berghof – Hitler ganz Privat – 

Mit freundlicher Genehmigung vom zeitreisen-verlag.de – AgenturMeierzuHartum

Mein Dank an den Adler für den Hinweis, sagt Maria Lourdes!

Hitlers Berghof 1928-1945 – Tief verborgen in den Bayerischen Alpen am Gipfel des Obersalzberges lag der Berghof. Hitlers zweites Machtzentrum, genannt die Alpenfestung (Adlerhorst). Hier verbrachte Hitler die meiste Zeit. Sowohl für private Feiern und Feste als auch für politische und militärische Besprechungen und Empfänge wurde dieser riesige Gebäudekomplex verwendet. hier weiter

PastFinder Obersalzberg 1933-1945 – Auf dem bei Berchtesgarden gelegenen Obersalzberg mietete Adolf Hitler 1927 ein kleines Häuschen, das er 1933 käuflich erwarb und 1936 zum pompösen „Berghof“ ausbauen ließ. Die unmittelbare Umgebung wurde Sperrgebiet, alle alteingesessenen Einwohner mussten das Gebiet verlassen, ihre Häuser fielen dem Abriss zum Opfer. An deren Stelle ließ der Führer eine große SS-Kaserne, Verwaltungsgebäude und Wohnhäuser für seine engsten Vertrauten errichten. Ende April 1945 zerstörte ein alliierter Luftangriff einen Großteil der Gebäude. hier weiter

Posted in "Mysteriös" | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 82 Comments »

Die China-US-“Bruderschaft“

Posted by Maria Lourdes - 16/07/2013

Am Donnerstag dieser Woche begann die fünfte Runde des Strategie- und Wirtschaftsdialogs zwischen den USA und China in Washington. Die China-US-“Bruderschaft“ beinhaltet eine Menge Gerede – ohne merkliche Wirkung. Das US-Think-Tank-Land versucht den Eindruck zu vermitteln, dass sich Peking nunmehr in einer schlechteren Lage gegenüber Washington im Vergleich zur Post-Finanzkrisen-Umwelt im Jahre 2009 befände. Unsinn.

Quelle:  Von Pepe Escobar – Übersetzt von Lars Schall, erschienen bei atimes – tlaxcala-int.org. Mein Dank an Peter für die Editierung des Textes, sagt Maria Lourdes!

Es ist, als ob der andauernde, globale NSA-Skandal nie passiert wäre, bei dem Edward Snowden enthüllte, wie sich die US-Regierung gegen ihre eigenen Bürger wandte, während sie nahezu auf dem gesamten Planeten Spionage betreibt.

Dann gibt es noch das Mem von der chinesischen Wirtschaft, die “in Schwierigkeiten” sei, wenn Peking in Wirklichkeit eine weit ausgreifende, komplexe Strategie beginnt, um die Auswirkungen einer relativen wirtschaftlichen Verlangsamung zu kalibrieren.

Schlussendlich ist das angebliche “aggressive chinesische Verhalten” im Sinne der Sicherheit in Asien bloßer Spin. Peking baut seine Flotte auf, gewiss – zur gleichen Zeit aber nehmen China und ausgewählte Mitglieder des Verbands Südostasiatischer Nationen (Association of Southeast Asian Nations, ASEAN) eine Feinabstimmung ihrer Taktik im Vorfeld multilateraler Gespräche über einen Verhaltenskodex für irgendwelche ernsthaften Probleme im Südchinesischen Meer vor.

Peking wäre töricht, eine Diplomatie der Kanonenboot-Art zu wählen – die sicherlich einen US-Gegenputsch nach sich zöge.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Comments »

USA okkupieren die Erde mit US-Militärbasen

Posted by Maria Lourdes - 15/07/2013

Alle Infos über diese Doku sowie die Doku selbst wurden auf ZDF-Seite gelöscht, obwohl erst Oktober 2012 ausgestrahlt, die Begründung: Staatsvertrag für das ZDF, Telemedienkonzept – Nach den gesetzlichen Vorgaben des gültigen Staatsvertrages für das ZDF müssen Online-Inhalte nach einer bestimmten Zeit gelöscht werden…bla bla.

Originaltitel: „Standing Army – Die geheime Strategie der US-Militärbasen“
Aus dem Programmhinweis: „Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts haben die USA wie sonst keine Weltmacht in der Geschichte zuvor die Erde mit einem Netz von Militärstützpunkten umspannt. Diese Basen haben das Leben von Millionen verändert und sind doch für viele ein Rätsel. Heute gibt es mehr als 700 US-Basen in rund 130 Ländern rund um den Globus. Fast jeder einzelne Krieg, der von den USA geführt wurde, hat neue Militärbasen hinterlassen. Die Dokumentation erklärt die Strategie dahinter.“ Quelle: uweness.eu

USA okkupieren die Erde mit US-Militärbasen

Gadddafi

USA: Eine Supermacht vor dem Crash: »Obama-Land ist abgebrannt!« Das wahre Ausmaß der Wirtschaftskrise in den USA wird der Bevölkerung unverändert vorenthalten: 9 Prozent Arbeitslosigkeit nennt die offizielle Statistik. Von 24 bis 25 Prozent gehen Experten in Wahrheit aus. Damit liegen die USA heute bei der Marke, die während der Weltwirtschaftskrise im Zuge des Schwarzen Freitags 1929 erreicht wurde. Die amerikanische Industrie liegt am Boden. Webster Tarpley vergleicht das Bild, das sich ihm auf einer Reise von Washington nach New York bietet, mit der zerstörten Trümmerlandschaft Deutschlands nach dem Krieg: Wo sich einst Industriekomplex an Industriekomplex reihte, stehen heute nach der Verlagerung der Produktionen ins Ausland nur noch Ruinen. hier weiter

Befreit die Welt von der US-Notenbank! Die Fed ist korrupt und verfassungswidrig … diese These untermauert der US-Kongressabgeordnete Ron Paul in seinem Buch „Befreit die Welt von der US-Notenbank!“. Er bezieht sich auf die amerikanische Geschichte und die Wirtschaftswissenschaft, vor allem aber liefert er faszinierende Berichte aus seiner eigenen langjährigen politischen Tätigkeit. Die Fed inflationiert die Währung in einem Maße fast wie einstmals in Weimar oder heute in Zimbabwe. Sie droht die Welt damit in eine Depression zu stürzen, in der selbst 100-Dollar-Scheine nur noch wertloses Papier darstellen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 55 Comments »

Neues von Conrebbi – Die Gemeinde contra NWO

Posted by Maria Lourdes - 14/07/2013

Wenn es um die Verwirklichung der Ziele der schönen neuen Welt geht; auch als NWO bekannt, dann sind Gemeinden das probate Mittel dagegen sinnvolles zu tun, indem diese einen Gegenpol bilden.

Die Gemeinde contra NWO

conrebbi –

Mein Dank dem Adler für den Hinweis, sagt Maria Lourdes und wünscht allen Lesern schönen Sonntag!

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , | 11 Comments »

Zeitzeugen-Berichte: Deutsche Veteranen reden Klartext

Posted by Maria Lourdes - 13/07/2013

Als Zeitzeugen bezeichnet man Zeitgenossen, die Zeugnis geben können von bestimmten historischen Ereignissen. Enger gefasst ist dagegen der Begriff Augenzeuge, d.h. jemand, der ein Ereignis vor Ort persönlich miterlebt hat. Zeitzeugen des 2. Weltkrieges werden immer weniger, deshalb ein paar Aussagen von Zeitzeugen des zweiten Weltkrieges!

Original: WW2 – German Veterans Give The Facts

Danke an kopfschuss911

Mehr Zeitzeugen-Berichte zur „Befreiung“ –  hier bei Weltkrieg.cc

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression | Verschlagwortet mit: , , , , | 36 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: