Related Articles

167 Comments

  1. Pingback: Zwangsabgaben auf Immobilien bereits heimlich vorbereitet? - Liebe - Isst - Leben

  2. Pingback: Flüchtlings-Gedicht: Angela, ich danke dir! | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Wach endlich auf – Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand! | Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Putin rechnet mit einem Krieg in Europa « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Was nicht sein kann, das nicht sein darf « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Bereits 1916 erklärte Silvio Gesell die heutige Finanzkrise! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. 32

    wilfried

    Ich habe unglaublich viel gelernt von diesem blogg in den letzten 2 Jahren,
    herzlichen dank an alle für die Aufklärung, werde weiterhin dazulernen von der Geschichte

    Reply
  8. Pingback: Das Deutsche Volk will KEINEN Krieg, sondern in Frieden, Freiheit und Wohlstand mit allen Nachbarn leben! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. Pingback: Auruf zum “Guerillakrieg” gegen deutsche Massenmedien | Maria Lourdes Blog

  10. Pingback: La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! | Der Honigmann sagt...

  11. Pingback: La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! | volksbetrug.net

  12. Pingback: La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  13. Pingback: Boykott Deutschlandweit: Die Befreiung aus der Unterjochung? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  14. 31

    Frank

    @ll

    Mein Nachtgruß mal nicht von geschätzter @Fine. 😉

    Auszug aus dem Tageskommentar von Michael Winkler:

    13. Dezember 2013 – 1 US-Dollar = 1,423 Deutsche Mark – Gold: 1.746,72 DM – Rohöl: 139,00 DM

    “Wie hoch ist der Dankesorden des Deutschen Volkes dotiert? Wir erinnern uns ja noch alle, wie der polnische Geheimdienstoffizier mit dem selten erwähnten Beinamen “Schlächter von Kattowitz” reagiert hat, als er erfuhr, daß ein deutscher Fernsehpreis ganz ohne zusätzliche Geldzahlung verliehen wird: “Ich nehme diesen Preis nicht an!” Ein Ablehnen des Dankesordens ist natürlich nicht möglich, da er durch ein spontanes Mehrheitsvotum direkt vom Volk verliehen wird. Da die Gründe und die Empfänger dieses Laternenpfahls, der am Strick um den Hals getragen wird, nicht vorhersehbar sind, ist leider nur eine Schätzung möglich: etwa eine Million Euro. Dieser Betrag setzt sich aus ersparten Pensionen und verhinderten künftigen Schäden zusammen und kann um ein Vieltausendfaches nach oben abweichen.”

    “Wir erinnern uns ja noch alle, wie der polnische Geheimdienstoffizier mit dem selten erwähnten Beinamen “Schlächter von Kattowitz” reagiert hat, als er erfuhr, daß ein deutscher Fernsehpreis ganz ohne zusätzliche Geldzahlung verliehen wird: “Ich nehme diesen Preis nicht an!”

    *looool*

    Keine Frage Michael – Die Politik mit einem solch satirisch-köstlichen Unterton gereicht, macht Dich zu einem ganz Großen ! Meine Lachtränen und Sympatien sind Dir sicher.

    Weiter so und bleibe so wie Du bist lieber Michael Winkler !

    N8-Gruß

    Reply
    1. 31.1

      Svea

      Danke, lieber Frank, du bist auf deine Art genial und ich würde dich fast vermissen, wenn du plötzlich einfach weg wärst 😀

      Keiner kopiert so unvergleichlich wie du *looool*

      Reply
      1. 31.1.1

        kontraverdummung

        @ Svea

        Na also bitte…er hat doch jetzt ein Samsung Galaxy Tab 3 !
        Damit geht das doch auf “Zuruf” wie wir alle erfahren mussten. :mrgreen:

        “Liebes Smartphone gib gut Acht, ich kopiere jetzt ein “Gute Nacht”.
        Ich halt Dich fest auch in der Nacht, denn nichts liegt in der Hand so gut wie Deine schlanke Pracht.
        Ich bete Dich an, ich kniee nieder, ohne Deine Technik ist mein Geist darnieder.
        In Dir schlummert Google und das ist mein Freund, er sendet meine Daten mit dem Vermerk “der ist geBRÄUNT”.
        Davon hat meine Paranoia schon immer geträumt !”

        :mrgreen:

        Ein wenig Alltagslyrik kommt doch immer gut, also schlafet nun brav und zieht euren Hut. 😉

        Reply
      2. 31.1.2

        Frank

        @Svea & Genosse

        Eure Zusammenarbeit ist lobenswert, genauso wie eure rabu-Agitation welche wie immer bei @kv,(nachlesbar im obigen Post) blumig- orientalisch und damit erkennbar mosaischen Ursprungs ist ! 🙂

        Weiter machen Jüdlein´s !

        Reply
        1. 31.1.2.1

          kontraverdummung

          Fränkie, für Dich doch immer wieder gerne. 🙂

          “Rabu-Agitation”…also so hat man ein Gedicht auch noch nicht genannt. Lustig wie sich Futterneid ausdrücken kann. 😉

          Kannst gerne in gleicher Variante dagegenhalten…ach nein, da war das böse Wort “können” drin.
          Und genau da hapert´s ja dann.

          Nachti !

        2. kontraverdummung

          @ Maria

          Tut mir leid, aber ab und an muß das sein. Der Pfosten provoziert´s mit seiner, Mist wie drücke ich das nun aus…, “Art”, so lustig immer wieder… 😉 :mrgreen:

          Kann ja nicht jeder mit Intellekt bedacht worden sein, ist mir klar. Aber das dann mit Dreistigkeit und großer Klappe wettmachen zu wollen, hat mir schon in der Schule damals gestunken.
          Und guten alten Gewohnheiten sollte man treu bleiben.

        3. Frank

          “Kann ja nicht jeder mit Intellekt bedacht worden sein, ist mir klar”

          Von deinem “auserwählt” – höherem Aspekt mag das sogar korrekt sein. 🙂

          Ach, erste Entgleisung deinerseit– wie immer im Übrigen.: “Der Pfosten”

          Nur so als Hinweiß. 😉

        4. Frank

          @Fine

          Ich bin jedes Jahr im Frühjahr in unseren ehemaligen Ostgebieten weil ich mich Zwecks Camping mit Freunden um Himmelfahrt dort treffe.
          Danzig war mehrfach die Begierde meines Forscherdranges.
          Danzig ist zwar völkerrechtlich klar deutsches Territorium aber nun mal polnisch annektiert und polnisch besiedelt!

          Und glaube mir, ich kenne die Polen . Auch wenn Du ihnen durch Fakten und Beweiße klar machst, daß Kopernikus niemals Pole war, streiten jene bis auf´s Messer um diese Lüge !

          Unsere Altvorderen haben den jüdisch.polnischen Mob am eigenen Leib erfahren.
          Ich mach mir Sorgen um Dich !!

          LG

        5. 31.1.2.3

          Svea

          Lieber Frank,

          ich finde dich – alles in allem, wo immer du auftrittst – sehr amüsant und danke dir ganz herzlich für die weitreichenden Erkenntnisse, die ich durch dich gewinnen konnte.

          Unverkennbar, einzigartig, nobelpreiswürdig intelligent und über alle Maßen liebenswert!

          Bussi und Gott segne dich!

          Svea 😉

        6. kontraverdummung

          @ Svea

          *Kopfpatsch*

          DER TRITT AUF !

          DESHALB verstehe ich den nie…das ist KUNST…und die habe ich selten verstanden. 😉

          Wie war das noch bei Beust´s “Fettecke”?

          “Ist das Kunst, oder kann das weg?” :mrgreen:

        7. Frank

          @Svea

          Bussi – back… & N8

        8. Maria Lourdes

          Ich wünsche Euch eine gute Nacht, Frank und Svea! Denkt an das Große – die Liebe! 😉

          Gruss Maria

        9. Fine

          Nobelpreis? 😯 Schon wieder was Jüdisches….

    2. 31.2

      Maria Lourdes

      Ja der Michael…
      Es ist mal wieder eine schöne Bavareske in angewandter Seehoferei: Als die CSU zeitweise nicht die absolute Mehrheit hatte, sollte auf Beschluß des bayerischen Landtags Adolf Hitlers “Mein Kampf” in einer kommentierten Ausgabe veröffentlicht werden, wenn Ende 2015 die Urheberrechte auslaufen. Jetzt, dank absoluter CSU-Herrschaft, belieben der Seehofer anders zu entscheiden und die kommentierte Ausgabe abzusagen. Das Buch – früher als “Machwerk” bezeichnet, heute schon “Hetzschrift” – soll weiterhin unter Verschluß gehalten werden.

      Wie man leicht sieht, schützen selbst absolute Mehrheiten nicht vor Dummheit. Wer “Mein Kampf” wirklich lesen will, findet es schnell und kostenlos im Internet. Gedruckt bekommt man es im Ausland in jeder gewünschten Sprache, und Sammlerstücke findet man bei EBay USA. Was also will Seehofer da noch unter Verschluß halten? Höchstens ein paar Geschichtsstudenten mit Scheuklappen, die allesamt “seriöse” Historiker werden wollen, bekommen auf diese Weise kein originales Quellenmaterial. 70 Jahre nach dem Tod des Autors erlischt das Urheberrecht, jeder darf “Mein Kampf” frei veröffentlichen. Ich tippe mal, ein amerikanischer Verlag wird das tun, bei entsprechender Nachfrage sogar in Leder gebunden, mit Goldschnitt und Faksimile-Signatur des Autors. Und womöglich gehört dieser Verlag sogar einem Juden.

      Reply
      1. 31.2.1

        kontraverdummung

        @ Maria

        Wer “Mein Kampf” WIRKLICH lesen will, sollte auf Trödel-, und Antikmärkten Ausschau nach einem ORIGINAL Ausschau halten.
        Ab und an hat man das Glück eines zu sehen was dann NICHT mehrere Hundert Eurotz kostet, weil der Besitzer nicht weiß was er da hat.
        Allen damals nachfolgenden “Neuauflagen” fehlen nämlich über 70 Seiten…und genau die, sind wichtig.

        Reply
        1. 31.2.1.1

          Maria Lourdes

          Ist denn die Ausgabe bei archive.org nicht die Original-Ausgabe? Weißt Du das?

          Gruss Maria

        2. kontraverdummung

          @ Maria

          Das kann ich Dir “mal eben so” nicht sagen. Dazu müsste ich es vergleichen. Kann mir aber nicht vorstellen daß das Original da online steht.
          Zumal es dann aus der “Altdeutschen Schrift” konvertiert worden wäre….worauf der holperige Zeilenumbruch da weiß Gott nicht drauf hindeutet. Es wird also ein “Nachdruck” sein denke ich.

        3. Frank

          @Maria …

          Ich habe ein Original (Mein Kampf) von und bei meiner Mutter und kann, wenn nötig überpüfen ob´korrekt oder nicht.

          Das war mir sehr wichtig, dass dieses Buch NICHT verkauft wird, genau aus diesem Grund.

          LG

        4. Maria Lourdes

          Sehr gut! Danke und gruss – Maria

        5. Frank

          @Maria …

          Erst mal die von mir NICHT überprüfte Variante. (möglicherweise Echt)

          Weil ich kenne Annette als sehr akribisch.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/12/01/adolf-hitler-mein-kampf-komplette-ausgabe/

          Bei evtl, Irritationen – Seite angeben und ich überprüfe das.

          Jetzt wirds hart, beim Aufstehen 5:00Uhr . 😉

        6. Maria Lourdes

          Das Hamsterrad! 😉

          Gruss und schlaf gut

          Maria

        7. 31.2.1.2

          Fine

          Solche Bücher, Karten und viele andere Sachen aus Kriegszeiten werden bevorzugt in Zeitungen/Wochenblättern von “Veteranen” gesucht zu “guten Preisen”.
          Was reimt sich auf guten? Genau, die suchen alles von den Deutschen zusammen, damit sie auch die letzten Nachweise und Überbleibsel in ihren Krallen haben.

        8. Svea

          Ich begreife die Diskussion nicht, Fine. Jeder der sich zu der Thematik auch nur marginal äußert sollte unbedingt das Original im Wortlaut kennen, das auf vielen Seiten als pdf jedem zur freien Verfügung steht, nur der Handel damit ist von den Besagten in Deutschland und Österreich und anderen Extremo-EU-Ländern verboten.
          Gute Nacht, allerseits!

        9. Frank

          @Fine

          Was reimt sich auf “guten” – keine Frage, Du stehst Michael Winkler in “fast” Nichts nach ! Großartig .
          Ja, Jene kaufen Alles auf, was unsere Kultur schlechthin ist und hergibt. Jene sind NICHT kreativ, dass liegt Ihnen nicht !

          Wieso kommen dann bei einer intelligenten Frau wie Dir, Zweifel, ob der mächtigen Sprache der Dichter und Denker ?

          Wieder nur Lüge und erfantasiert und das mit einem Hintergrund und einer Strategie welcher nachzulesen gar nicht so schwer (Protokolle) !

          N8

        10. Maria Lourdes

          @Frank – ich brauch Hintergrund-Infos zum Video “Die Rolle der Frau” ich will das Weihnachten als Artikel bringen!

        11. Svea

          Die Fähigkeiten wachsen mit den Herausforderungen 😉
          … im besten Fall schneller!

        12. Fine

          Frank, um 5 ist die Nacht rum…. 😯
          Was mir so unterstellt wird von wegen des Hochdeutsch – es ist nicht die Sprache der Dichter und Denker;
          es wird nur so propagiert, wie kann man Euch das nur klarmachen?
          Das Hochdeutsch entspringt dem Yiddisch, die Germanen und Alamannen hatten ihre eigenen Sprachen/Dialekte;
          die verschiedenen Stämme verstanden sich nicht mal untereinander. Das änderte sich, als die Ashkenazis die
          Sache in die Hand nahmen. Wenn diese Gestalten tröten, es wäre umgekehrt (jiddisch = deutsch) ist es dank der
          180° Drehungen genau verkehrt herum. Man kennt doch langsam die Vorgehensweisen der Erlauchten, oder?
          Deutsch ist eine Kunstsprache, die sich selbst “repariert” – siehe PC. Vielleicht finde ich noch mehr Beweise, muss kucken.

          Svea, es ging mir doch nur um die Info, dass die Jidl mit Fidl auf Schleichwegen alles aus Kriegszeiten von Deutschen aufkaufen,
          um es aus dem “Verkehr” zu bringen.

        13. kontraverdummung

          @ Fine

          Richtig, dasselbe schrieb ich auch schonmal irgendwo. Da wird ALLES aufgekauft was nicht Niet-, und Nagelfest ist.

        14. Fine

          Kv,
          aktuell läuft in der Flimmersynagoge ein Film mit Trude Herr Und Dietmar Schönherr.
          Meine Sinne bzgl. nomen est omen enorm geschärft…, Schönherr? Schönherr!

          http://www.hagalil.com/archiv/99/12/galinski.htm

        15. Frank

          @Maria…

          zu:

          “Maria Lourdes sagte

          13/12/2013 um 01:35
          @Frank – ich brauch Hintergrund-Infos zum Video “Die Rolle der Frau” ich will das Weihnachten als Artikel bringen!”

          Kannst Du bitte präzisieren was vor- und- oder nach “Die Rolle der Frau” stehen sollte, könnte.

          Sonst kommt irrtümlich folgendes dabei heraus:

          http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/432755/Die-Rolle-der-emanzipierten-Frau-in-unserer-Gesellschaft

          😉

          LG
          Frank

  15. 30

    kontraverdummung

    @ Maria

    Mir läge etwas daran, was jetzt wieder aktuell abgeht, mal als neuen Beitrag aufzuziehen.
    Irgendwas ist nämlich auch dazu wieder FAUL !

    WIEDER Legionellen…WIEDER durch eine Brauerei (dieses Mal Krombacher) festgestellt. Komisch daß derlei bislang NIE von “staatlichen Wasserversorgern” (Mir ist klar daß die privatisiert wurden) festgestellt wurde.

    Brauerein prüfen ja glücklicherweise jeden Tag MEHRMALS ihr Brauwasser. Auch und gerade hier bei uns im Sauerland, weil extremer Wert auf die Qualität der Biere gelegt wird. Darauf sind wir hier stolz.

    Was meionst Du Maria?
    Eventuell meldet sich ja der Ein oder Andere reale Fachmann…(Brauerei-Mitarbeiter, Wasserwerkmitarbeiter etc pp)

    LG

    Reply
    1. 30.1

      Maria Lourdes

      Stell halt was zusammen oder schreib gleich was drüber, ich bin momentan bis oben hin zu mit Arbeit!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 30.1.1

        kontraverdummung

        @ Maria

        Ich werde morgen mal schauen was ich zusammentragen kann.

        Gruß und gute Nacht

        Reply
  16. 29

    Venceremos

    Die Rede von Godfrey Bloom MET im Europaparlament:

    Reply
    1. 29.1

      Skeptiker

      @Venceremos

      Früher oder später wird die Wahrheit schon ans Licht kommen.

      tagesschau 2021 – 9/11 ist aufgeklärt

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 29.1.1

        Venceremos

        Skepti

        😉 ??? Dein Wort in Gottes Ohr und Dir einen schönen Abend !”

        LG
        Vence

        Reply
        1. 29.1.1.1

          Maria Lourdes

          Vence – ich wünsch Dir auch einen schönen Abend! 😉 den Skepti natürlich auch! 😉 Fehler! Ich wünsch uns allen einen schönen Abend! 😉

          Gruss Maria

    2. 29.2

      Skeptiker

      @Venceremos

      Es gibt noch so ein subtiles Video.

      Ab der Minute 2 und 50 Sekunden

      Gruß Skeptiker

      Reply
  17. 28

    lale

    Wo wir grad beim Thema FED sind, der kommende Vize erfüllt wieder alles, rotes Schild lässt grüssen…

    http://en.wikipedia.org/wiki/Stanley_Fischer

    Er war…
    Governor of the Bank of Israel
    Vice President of the World Bank
    First Deputy Managing Director for IMF
    Vice-chairman of CitiGroup

    Mit Vitamin B geht alles, man muss nur zur richtigen Gruppe gehören.

    Reply
    1. 28.1

      Svea

      Das ist Vitamin Z, wie in World War Z.

      Reply
  18. Pingback: Enteignung der Sparer zur Banken-Rettung beschlossen! | Maria Lourdes Blog

  19. 27

    Frank

    Maria…

    geht das noch nachzuprüfen (IP & E-Mail) ?

    https://lupocattivoblog.com/2013/02/26/die-versteckte-geschichte-der-wasserfolter-moral-und-ethik-bei-der-behandlung-von-gefangenen/#comment-31245

    Ich habe das niemals geschrieben ! Obwohl ich mich nicht zwingend davon distanzieren muss/würde.

    Ich werde wohl um den harten Schnitt nicht herum kommen und doch formatieren müssen !

    LG

    Reply
    1. 27.1

      Maria Lourdes

      Hab ich schon Frank – Du hast recht! Ihr seid nicht identisch, zwei IP’s und verschiedene Mails!
      Den Kommentar hab ich gelöscht, damit ist die Sache für mich erledigt!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 27.1.1

        Frank

        @Maria…

        Danke sehr !

        Reply
  20. 26

    muran55

    Die Frage ist doch: Wird der deutsche Schlafmichel irgendwann einmal echten Widerstand leisten und sich dem System mit der nötigen Wut und Entschlossenheit entgegenstellen oder nicht? Noch geht es der breiten Masse aber zu gut. Die meisten lernen eben erst durch Schmerz und Leid, vorher wollen sie die Warnungen vielfach überhaupt nicht hören.

    Reply
  21. 25

    N.

    ich wollte es nur ein mal anmerken: Es ist schrecklich immer wieder lesen zu müssen diese Schlafschafe, Deppen, manchmal lese ich sogar nur noch Nachkommen von Huren und Verrätern und so weiter. Sagt mal, an die diejenigen die sowas schreiben, ist euch überhaupt klar was ihr da tut und vor allem bewirkt???
    Ich denke dieser Blog will aufklären, glaubt ihr Erstleser die solche Begriffe lesen und dann auch noch serviert bekommen das sie und der Rest gemeint sind werden das hier weiterverfolgen?
    Jeder hier hat mal klein angefangen, jeder war mal vollkommen im System, ich glaube einige vergessen das immer wieder.
    Anstatt immer wieder solche schändlichen Begriffe zu nennen und der Gegenseite so noch in die Hände zu spielen sollte man in solchen Momenten kurz innehalten und seinen Frust und seinen Zorn unterdrücken. Nur so können wir immer mehr werden. Würde den einer noch zuhören wollen wenn er so beschimpft wird?
    Außerdem es gibt unglaublich viele die schon sehr wohl wissen was los ist, Nur nicht jeder schreit es in die Welt.Für alles gibt es einen richtigen Zeitpunkt und die Geschichte unserer Existenz zeigt, dieser ist noch nicht gekommen, auch wenn es schon übel zugeht. Oft müssen erst gewisse Dinge geschehen, leider oftmals mit viel Leid verbunden, bis der Stein ins rollen kommt.
    Ich kann ehrlich sagen, ich bin Stolz eine Deutsche zu sein, die Geschichte meiner Familie reicht einige hundert Jahre zurück und es tut mir immer wieder weh solche Dinge über mein Volk zu hören. Die Geduld die wir aufbringen ist, in meinen Augen, eine Tugend die uns in der Vergangenheit zur Größe verholfen hat.
    Gerade diesbezüglich habe ich auch eine Ahnung, die sich hoffentlich nicht erfüllt: Wenn dann alle aufstehen, selbst jene die zu vor nur still beobachtet und sich vorbereitet haben, wie viele werden dann da stehen und schreien Wendehälse?
    Manchmal ist Schweigen die bessere Vorbereitung, gerade in unserer Durchsichtigen Zeit.
    So nimmt mir die Schreibfehler nicht übel, mein Gemüt war etwas sehr erhitzt und ich hoffe ich konnte halbwegs rüberbringen was ich sagen wollte.
    Noch einen schönen Abend

    Reply
    1. 25.1

      Maria Lourdes

      ich wollte es nur ein mal anmerken: Es ist schrecklich immer wieder lesen zu müssen diese Schlafschafe, Deppen, manchmal lese ich sogar nur noch Nachkommen von Huren und Verrätern und so weiter

      Ich möcht nur ein mal eine Frage stellen – Konkret, wo hast das gelesen?

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 25.1.1

        N.

        Vorhin habe ich mal Dumm.Deutsch gelesen, solche Wörter sind aber immer wieder in den Kommentaren zu lesen. Ich will und wollte niemanden damit angreifen, eher zum reflektieren anregen. Letztendlich sitzen wir schließlich alle im selben Boot.

        Reply
    2. 25.2

      Frank

      @N.

      “Für alles gibt es einen richtigen Zeitpunkt und die Geschichte unserer Existenz zeigt, dieser ist noch nicht gekommen, auch wenn es schon übel zugeht. Oft müssen erst gewisse Dinge geschehen, leider oftmals mit viel Leid verbunden, bis der Stein ins rollen kommt.”

      Vergiss bitte nicht den Frust der Aufklärer, aber ich denke deine Worte sind berechtigt.

      Bei diesem erneuten Genozid des Weltfeinds, dieses mal an unserem deutschen Volk, läuft Uns leider die Zeit davon !

      Glaubst Du an 85 Mio Deutsche ?
      Glaubst Du ein Volk/Nation (mgl.W. dein Volk) kann nicht ausgerottet werden und einfach so seine historisch-göttliche Mission nicht mehr erfüllen ?

      Ich hätte noch mehr Fragen und ein Menge Antworten auf deine Fragen, aber lasse genau dies, um nicht frustriert zu sein und weiter aufzuklären.

      Gruß

      Reply
      1. 25.2.1

        Fine

        😯 Wo sind die 85 Mio. Deutsche zu finden?

        Reply
        1. 25.2.1.1

          Frank

          @Fine

          Beste, Du weißt es war eine Frage und dank deiner und Rolands Aufklärung weiß ich um diese Lüge, auch um die Lüge von angeblichen 0,2-0,5 % Weltbevölkerungsanteils dieses satanischen Weltfeinds.

          LG

        2. 25.2.1.2

          Frank

          “:shock: Wo sind die 85 Mio. Deutsche zu finden?”

          Es gibt sie NICHT oder nicht mehr ! Nur noch so Wenige …..?!! — werden auch die Indianer,Aborigenes und Madagassen mal gesagt/gefragt haben !

        3. Maria Lourdes

          Ich bring das jetzt einfach mal, dabei spricht mein Bauchgefühl, fragt mich nicht, ich bin der Meinung: Das passt!
          Gruss an beide – Maria Lourdes

        4. Frank

          “Für uns ist die Frau zu allen Zeiten der treueste Arbeit- und Lebensgenosse des Mannes gewesen……” Wie Wahr !

          Nur zusammen sind wir Eins und in des Schöpfers Sinne. Daher die göttlichen Unterschiede.

          N8-Gruß

          habe Früschicht 🙁

        5. Venceremos

          Das klingt aber gar nicht nach A. Toni, was Du da zuletzt gesagt hast, Frank 😉 !

        6. Frank

          @Vence

          Der Toni ist auch nur “Kratzbaum” um Vence zu necken. 🙂

        7. Venceremos

          Dieser Toni kann mich überhaupt nicht schrecken ! Sowas überlass ich den voll blöden Weibern, die es verdient haben. Gleich und gleich … (altes deutsches Sprichwort).

        8. Frank

          @Vence

          “Dieser Toni kann mich überhaupt nicht schrecken !”

          Nicht schrecken,– aber necken und damit nicht ich die Krallen zu spüren bekomme, erfüllt der Toni seinen Zweck recht prächtig ! 🙂

          LG

        9. Venceremos

          Du bekommst die Krallen noch ganz woanders zu spüren !

          :mrgreen:

        10. kontraverdummung

          Weia…manche haben aber auch vor gar nichts einen Ekel. 😯

        11. Frank

          @Vence

          *liebguck* 🙄

        12. Venceremos

          @ Frank

          Ja, mein Lieber, solche Dinge können passieren, wenn man über- oder hyperaktiv ist 🙂 – es hat aber nix mit mir zu tun, falls du das so missversstanden haben solltest.
          Genügend Menschenkenntnis traue ich Dir eigentlich schon zu ;).
          Ist *liebguck* eigentlich immer erfolgreich 🙂 ? Muss ich auch mal ausprobieren !

          LG
          Vence

      2. 25.2.2

        N.

        Natürlich vergesse ich die Wut nicht, in mir selbst kocht das Blut auch oft genug, aber ich weiß auch das man mit Wut und Zorn die Menschen oft noch weniger erreicht. Zumindest solange es noch nicht ans Eingemachte geht. Zu vielen geht es einfach immer noch zu gut und glauben sich auf der sicheren Seite.

        Reply
    3. 25.3

      kontraverdummung

      @ N

      Ob jemand zuhört wenn er beschimpft wird?
      Ja, gerade dann.

      Leider ist das der einzig noch verbliebene gangbare Weg, brutal aus dem Dauerschlaf gerissen zu werden.

      Wenn jemand, der ja denkt richtig zu leben, denken, handeln usw, verbal so aggressiv angegangen wird, wird er sauer, und hört dann auch zu. Schließlich will er ja wissen was ihm, wo er doch “nichts tat”, vorgeworfen wird.

      Die Methode ist zugegeben nicht gerade sanft und höflich….aber effektiv.
      Mit Schmuseparolen erreicht man bei dem Verblödungspanzer den die Meisten tragen GAR NICHTS mehr.

      Das Leben ist hart…
      Die damit gewollt-verbundenen Umstände ebenso.

      Also benötigt es auch harte Worte um das klar zu machen.

      Reply
  22. 24

    Fine

    Der letzte Pranger für 2013 von Michael Winkler hat es verdient, komplett eingestellt zu werden – meine ich:

    “Die Wähler in Merkeldeutschland sind unbesiegbar, sie würden jeden Krieg problemlos gewinnen. Warum? Nun, gegen Dummheit kämpfen sogar die Götter vergebens!

    Kampf der Götter (11.12.2013)

    Der Computer will, daß Sie glücklich sind. Der Computer wird alles tun, damit Sie glücklich sind. Sollten Sie trotzdem nicht glücklich sein, muß der Computer Sie leider eliminieren.

    Diese Sätze stammen aus einem Rollenspiel, das so um 1990 populär gewesen war, an dessen Namen ich mich nicht mehr erinnere. Die Handlung spielte auf einem Generationenschiff, das durch den Weltraum flog. Generationenschiffe wiederum sind eine Idee der Science-Fiction-Autoren, um die Galaxis zu besiedeln oder die Menschheit vor einer sterbenden Erde zu retten. Heutige Raumschiffe, die Geschwindigkeiten vom 30 km/s erreichen, sind zum nächsten Sternensystem, Alpha Centauri, etwa 50.000 Jahre unterwegs. Deshalb packen die Autoren 10.000 oder auch Millionen Menschen auf ein Sternenschiff, wo sie geboren werden, aufwachsen, altern und sterben, Generation für Generation, um in ferner Zukunft ans Ziel zu gelangen.

    Das Prinzip ist an sich nicht neu, es ähnelt der Expansion der Polynesier, die auf diese Weise den Pazifik besiedelt haben. Schnellere Antriebe, die 300 oder gar 3.000 Kilometer pro Sekunde erreichen, beschleunigen diese Expansion deutlich. Zwei Komponenten bleiben jedoch immer erhalten: Was immer Sie brauchen, es muß von Anfang an an Bord sein, und diejenigen, die das alles geplant, erdacht und konstruiert haben, sind in aller Regel längst gestorben, wenn die wirklichen Probleme auftauchen. Ein neues Generationenschiff ist eine tolle Sache, voller robuster Technik, ungeheuren Mengen an Vorräten und Ersatzteilen. Nach hundert Jahren ist das Schiff nicht mehr so neu, nach tausend Jahren schon abgenutzt. Es gibt keine Werkstatt, die das Schiff generalüberholt, keine Versorgungsbasis, um verbrauchte oder verdorbene Vorräte zu ergänzen. Eine Rückkehr ist ausgeschlossen. Wie mag es nach 49.000 Jahren aussehen, noch immer ein Jahrtausend vor dem Ziel?

    Lesen Sie den ersten Satz bitte noch einmal, nur setzen Sie an Stelle von “der Computer” diesmal “die Bundeskanzlerin”. Klingt das jetzt immer noch nach Science Fiction? Und ja, wir stecken in einem Generationenschiff! Die Regeln dieses Schiffes stehen im Grundgesetz, konzipiert von Leuten, die längst gestorben sind. Ein Grundgesetz FÜR das Generationenschiff BRD, keine wirkliche Verfassung. Die Vorräte und die technische Grundausstattung der BRD wurde in den fünfziger Jahren angelegt, lange bevor die ersten Türken ins Land gekommen sind, lange vor der Zuwanderung aus Rußland und Afrika.

    Damals wurde bereits der Grundstein zur Schuldenrepublik Merkeldeutschland gelegt. Wenn deutsche Straßen zu Schlaglochpisten verkommen sind, wenn ein Drittel der 25.000 Eisenbahnbrücken im Land sanierungsbedürftig sind, wenn Schulen baufällig werden, dann zeigt dies, wie weit dieses Generationenschiff bereits abgenutzt ist. Milliarden Euro gibt es allenfalls für notleidende Banken, Geld, das sich der Staat von jenen Banken leiht, die ach so große Not leiden.

    Von Albert Einstein wird gerne folgende Aussage zitiert: “Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht sicher bin.” Nun, da der gute Albert jener Mensch gewesen ist, den er am allerbesten gekannt hatte, hat er damit sich selbst unendliche Dummheit bescheinigt. Ich habe nicht vor, ihm diesbezüglich zu widersprechen, insbesondere BRD-Politiker empfinde ich als dumm wie Einstein.

    Womit Sie nun die Überschrift verstehen, denn es geht um das, wogegen sogar die Götter vergebens kämpfen: die Dummheit.

    Bei George Orwell finden wir den Satz: Unwissenheit ist Stärke, also das genaue Gegenteil des allgemein bekannten: Wissen ist Macht. Im Ergebnis haben die Wissenden die Macht über die Unwissenden, und deren Unwissenheit ist ihre Stärke.

    In den zahllosen der Volksverhetzung dienenden Nazi-Dokumödien schwingt immer der Vorwurf mit, daß die Menschen damals nichts gegen Hitler und den “braunen Spuk” getan haben. Dargestellt wird das alles aus dem moralisierenden Blickwinkel der Nachwelt, mit genügend großem zeitlichen Abstand und der Kenntnis dessen, was geschehen ist, und wie es geendet hat. Da ist es natürlich leicht, Fragen und Forderungen zu stellen. In Frankreich war es einfacher: Alle Kollaborateure der Jahre 1940 bis 1944 waren im Sommer 1945 in der Resistance. Alle, bis auf ein paar unwichtige Sündenböcke, und ein paar Frauen, denen man die Haare abgeschnitten hat.

    Um im anfänglichen Bild zu bleiben: Das Generationenschiff erreicht sein Ziel, in einer Bruchlandung wird der Computer zerstört. Dann fragen sich nach kurzer Zeit die Überlebenden, warum sie die ganzen Jahrhunderte die Diktatur dieses Haufens seelenloser Schaltkreise ertragen haben. Die Befragten werden viele Erklärungen dafür haben, denn Menschen sind gut im Ersinnen von Ausflüchten. Die eine, die wirkliche Erklärung wird jedoch keiner eingestehen: Dummheit.

    Gegen Einsteins Dummheit kämpfen sogar die Götter vergebens, deshalb wird diese so gerne zitiert. Die Dummheit ist jedoch ein Bestandteil des Überlebensprogramms, sie gehört zur Anpassungsfähigkeit der Menschen. Das Generationenschiff ist unterwegs und es stellt sich heraus, daß Ananas-Pflanzen nicht gedeihen. Die letzten Ananas-Konserven werden ein Luxusartikel, den nur die Oberschicht erhält. Das gewöhnliche Volk findet sich damit ab, denn, so gut sie auch schmecken, Ananas sind nicht lebenswichtig. Schließlich ist die letzte Ananas-Dose aufgegessen, das Generationenschiff fliegt trotzdem weiter.

    Im realen Generationenschiff wurde 1957 die Rente von Kapitaldeckung auf ein Umlageverfahren umgestellt. Nicht aus Notwendigkeit, sondern um die Wahl zu gewinnen. Der Bundeskanzler wird alles tun, damit Sie glücklich sind, Sie erinnern sich? Die deutschen Konzerne hätten bei der Kapitaldeckung den deutschen Rentnern gehört, heute halten Ausländer deren Aktienmehrheiten. Oh, die Rente ist sicher, so sicher wie die Altersarmut, da die Rente immer spärlicher fließen wird.

    Das Generationenschiff BRD bietet Arbeit für alle, nur eben nicht zu einem Lohn, der ausreicht, um davon zu leben. Aber dafür gibt es Hartz IV, wer zu wenig bekommt, der kann damit “aufstocken”. Die Bundeskanzlerin will, daß Sie glücklich sind. Das Land läßt sich grob in Steuerzahler und Parasiten einteilen, die aus den Steuer- und Abgabegeldern bezahlt werden. Beamte zählen dabei zu den Parasiten, auch wenn sie einen Teil der Steuergelder, die sie als Gehalt bekommen, wieder als Steuern abführen müssen. Und, bitte, viele Parasiten sind nötig für ein gesundes Gemeinwesen, ob nun beamtete Feuerwehrleute oder Lehrer, oder Ärzte, die schließlich ebenfalls aus Krankenkassenbeiträgen bezahlt werden.

    Parasitäre Mitglieder einer Gesellschaft sind ganz natürlich, sie treten auf, sobald eine Tierart Brutpflege betreibt. Richtig, Kinder sind Parasiten, da sie miternährt werden, obwohl sie selbst wenig bis gar nichts zu ihrem Unterhalt beitragen. Ohne Kinder stirbt eine Art jedoch aus, deshalb bezweifelt niemand die Notwendigkeit, Kinder zu ernähren und aufzuziehen. Die zweite Art der Parasiten findet man im Tierreich höchstens in Ausnahmefällen: die Alten, die nicht mehr für ihren Unterhalt aufkommen können. Sie sind aber zugleich Quellen des Wissens und der Erfahrung, weshalb die Großeltern zu allen Zeiten geschätzt waren. Außer natürlich die deutschen Großeltern, die alle Verbrecher gewesen sind, wie uns fortwährend Politiker einreden.

    Wenn eine Gemeinschaft eine gewisse Produktivität erreicht, kann sie hauptberufliche Parasiten unterhalten. Zumeist beginnt das mit Schamanen, die Heilkräuter suchen, zu den Göttern beten, Kranke behandeln und ähnlich wichtige Aufgaben übernehmen, während die Anderen auf Nahrungssuche gehen. In höherentwickelten Gesellschaften werden daraus Priester, Lehrer und Ärzte, Könige kommen hinzu, es werden immer mehr Berufe, die nicht der Produktion dienen und deshalb vom produktiven Teil der Bevölkerung unterhalten werden müssen.

    Schließlich wird ein Staat derart aufgebläht, daß die Parasiten überhand nehmen und den Staat kahlfressen. Staatsschulden werden angehäuft, für “Investitionen”. Das Geld dafür fehlt jedoch, weil es an die Parasiten bezahlt wurde, nur wird das nicht eingestanden. Mit den Staatsschulden kommt die Inflation, denn nur diese reduziert die Staatsschulden dauerhaft. Inflation wiederum erfordert eine Umverteilungsbürokratie, da niemand für sein Alter durch Ersparnisse selbst vorsorgen kann, weil diese Ersparnisse durch die Inflation aufgefressen werden.

    Stellen Sie sich einmal vor, Sie besäßen 250 Unzen Gold. Eine Unze sind heute etwa 1.000 Euro, das heißt, Sie haben genug Wert gebunkert, um 20 Jahre bescheiden, aber auskömmlich zu leben. Ohne Staat, ohne Sozialamt, nach Ihren eigenen Vorstellungen. Oder Sie bekommen 1.000 Euro pro Monat Rente. Nach staatlichen Vorgaben, jederzeit können darauf Steuern erhoben werden oder sonstige Abgaben. Wenn der Goldpreis nicht gerade gedrückt wird, steigt er mit der Inflation. Die Rente hingegen bleibt zumeist hinter der Inflation zurück. Wann, bitte, sind Sie freier, wann unabhängiger von den Parasiten? Warum hat man Ihnen das Geld für die Rente weggenommen, wo Sie mit Gold doch viel besser versorgt gewesen wären?

    Aber seien Sie zufrieden, der Staat will schließlich, daß Sie glücklich sind, folglich müssen Sie die Parasiten bezahlen, die alle von Ihrem Steuergeld und Ihren Abgaben leben.

    In Merkeldeutschland sind wir längst in der Dekadenzstufe angelangt. Wir halten die Produzenten kurz, mit Leiharbeit und Niedriglohn, und blähen auf der anderen Seite die Parasiten immer mehr auf. Jegliche Umverteilungsbürokratie kostet Geld. Es ist immer billiger, den Menschen das Geld zu belassen, anstatt es ihnen auf der einen Seite abzunehmen und auf der anderen Seite wieder zuzustecken. Wozu brauchen wir Heerscharen von Beamten, Sozialarbeitern, “Beauftragten” aller Art? Ich sehe ein, daß die Öffentlichkeit Feuerwehrleute, Lehrer, Polizisten und sogar Steuerbeamte bezahlt, aber Gleichstellungsbeauftragte?

    Wozu brauchen wir Sozialarbeiter, wozu “Streetworker”, um Jugendliche zu betreuen? Haben die keine Eltern? Wenn die zu Hause sitzen und sich vor der Glotze vollaufen lassen, dann liegt das Problem hier bei den Eltern, nicht bei den Kindern. Wenn die Gesellschaft es nicht fertigbringt, alle ihre Mitglieder sinnvoll zu beschäftigen, dann ist da etwas oberfaul. Heute in Deutschland eingereist und morgen schon mit Pickel und Schaufel im Straßenbau, die Kinder im Erziehungsheim, damit sie gleich von Anfang an richtig Deutsch lernen. Was soll daran falsch sein? Wer nicht arbeitet, wer aus seiner Arbeitskolonne desertiert, will sich hier nicht eingewöhnen, einmal verwarnen und beim zweiten Vorkommnis ab nach Hause!

    Und dann bitte nicht sagen “Ich bin Ingenieur!” Wer Ingenieur ist, findet seine Arbeitsstelle, bevor er nach Deutschland kommt. Wer Facharbeiter ist, wer eine gute Ausbildung hat, braucht sich nicht mittels “Asyl!” einzuschleichen. Wer vorhat, Parasit zu werden, muß damit rechnen, als Parasit bekämpft zu werden. Wer Ansprüche stellen möchte, aus religiösen und weltanschaulichen Gründen, möge das bitte dort tun, wo seine Religion und Weltanschauung vorherrschen, aber nicht bei uns.

    Ist das kompliziert? Nein! Warum machen wir das nicht? Nun, Böswilligkeit ist eine Erklärung, doch warum diese bemühen, wenn Dummheit als Erklärung vollkommen ausreicht? Josef Goebbels führte ein Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda, im Merkelkabinett gab es und wird es wieder geben Minister für Volksverdummung und Propaganda. Nicht einer, sondern alle. Aufklärung ist nicht mehr gefragt, denn nur ein dummes Volk wählt diese Volksvertreter immer und immer wieder.

    Regeln, die beim Abflug eines Generationenschiffes gut und richtig gewesen sind, werden überflüssig und schädlich, wenn das Schiff eine Weile unterwegs ist. In jenem Rollenspiel waren die Spieler die Guten, die gegen den allmächtigen Computer gekämpft haben. Warum? Sie haben die Fehler ihrer Gesellschaft erkannt und waren einfach nicht glücklich. Weshalb der Computer sie eliminieren wollte.

    Seit zwanzig Jahren stagnieren die Realeinkommen, aber da die Bundeskanzlerin alles tut, damit Sie glücklich sind, finden sich die Bundesbürger damit ab. Durch Niedrigzins und hoher Inflation lösen sich die Ersparnisse auf, aber da die Bundeskanzlerin alles tut, damit Sie glücklich sind, finden sich die Bundesbürger damit ab. Das Parteienspektrum engt sich mehr und mehr ein, staatliche Gängelung allenthalben, zugleich Faschismus, da die Politik eng mit der Hochfinanz zusammenarbeitet. Statt Freiheit haben wir längst Sozialismus, aber da die Bundeskanzlerin alles tut, damit Sie glücklich sind, finden sich die Bundesbürger damit ab.

    Wann gibt es einen Aufschrei? Wann einen Aufstand? Wenn zehn Prozent der Ersparnisse eingezogen werden, als Sonderopfer für Europa? Nein, da die Bundeskanzlerin alles tut, damit Sie glücklich sind, finden sich die Bundesbürger damit ab. Was passiert, wenn Hartz-IV-Empfänger als Organspender registriert werden? Nur Deutsche, natürlich, Zuwanderern kann man das nicht zumuten. Natürlich nichts, denn da die Bundeskanzlerin alles tut, damit Sie glücklich sind, finden sich die Bundesbürger damit ab.

    Die Strategie ist jene des gekochten Frosches. Man erhöht die Temperatur so langsam, daß das Tierchen es nicht merkt. Am Ende ist es bei lebendigem Leib durchgegart. Wir halten immer noch ein kleines bißchen länger durch, es kommen schon wieder bessere Zeiten. Oh, die besseren Zeiten kommen garantiert, nach der Revolution, nach dem Bürgerkrieg. Darauf läuft es nämlich hinaus. Als Hitler ins entmilitarisierte Ruhrgebiet einmarschiert ist, hätte ein einziger, stockbesoffener französischer Feldwebel, der die Straße nicht freigeben wollte, die Ereignisse aufhalten, sie um Jahre hinauszögern können.

    Ein paar Millionen entschlossener Wähler, die nicht bei den Sozialistischen Einheitsparteien Deutschlands ankreuzen, hätten ohne jegliche Gefahr für Leib und Leben etwas bewirkt. Stattdessen ist Merkel knapp an der absoluten Mehrheit vorbeigeschrammt. Kann es eine noch größere Dummheit geben? Was immer mein Fernseher behauptet, meine Eltern und Großeltern waren keine Verbrecher gewesen! Und deshalb gehe ich davon aus, daß die Eltern und Großeltern meiner Mitmenschen ebenfalls keine Verbrecher gewesen sind. Und wenn die Eltern und Großeltern der meisten Deutschen keine Verbrecher gewesen sind, warum lassen wir uns dann eine Erbsünde einreden?

    Unsere Politiker halten uns bei jeder unpassenden Gelegenheit vor, die Verbrechen der Deutschen seien unsühnbar. Abgesehen davon, daß ich das mit den Verbrechen für eine Behauptung der Propaganda der Siegermächte halte, nehme ich Euch gerne beim Wort: Wenn ich nicht sühnen kann, brauche ich es gar nicht zu versuchen. Jeder Pfennig war, jeder Cent dafür ist sinnlos! Diese Generation will nicht sehen, daß der Kaiser gar keine Kleider anhat. Sie läßt sich vollstopfen mit Behauptungen über die Vergangenheit, ohne zu erkennen, daß der Faschismus längst wieder Gegenwart geworden ist.

    Die Bundeskanzlerin will, daß Sie glücklich sind. Die Bundeskanzlerin wird alles tun, damit Sie glücklich sind. Sollten Sie trotzdem nicht glücklich sein, muß die Bundeskanzlerin Sie leider eliminieren.

    Eliminieren heißt wörtlich übersetzt ausgrenzen, nicht ermorden. Es gibt keinen Schießbefehl an merkeldeutschen Grenzen, nur eine gnadenlose Justiz gegen Meinungsabweichler und Gedankenverbrecher. “Rechte” und “Neonazis” werden ausgegrenzt, gesellschaftlich geächtet, staatlich verfolgt, ihre Schriften vernichtet und sie selbst weggesperrt. Dissidenten aus China, aus Rußland, aus allen Teilen der Welt werden in diesem Land mit Preisen überhäuft, während die eigenen Dissidenten totgeschwiegen und ausgegrenzt werden. Dissidenten in Merkeldeutschland haben noch nicht einmal das Recht, Judensterne zu tragen, denn das wird als Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener geahndet.

    Liebe Mitmenschen, gegen Euch kämpfen sogar die Götter vergebens, denn gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.
    Ein bißchen Nachdenken heute, ein wenig Selbstvertrauen jetzt, etwas Mut zur rechten Zeit hätten genügt. So aber werdet Ihr Euch in fünf Jahren fragen, wie das alles geschehen konnte. Und in zwanzig Jahren fragen Eure Kinder, wieso Ihr das zugelassen habt.

    Zur Eliminierung, zur Ausgrenzung ist nur die Mehrheit fähig, die schweigende, unwissende, dumme Mehrheit.

    Wir Ausgegrenzten kämpfen den Kampf der Götter, treten an gegen Dummheit und Gleichgültigkeit. Wir kollaborieren nicht, wo es so opportun erscheint zu kollaborieren.
    Wir tragen die Flamme des wachen Geistes in unseren Herzen und in unseren Gedanken, und oft genug ist es die Kraft der Verzweiflung, die uns weitermachen läßt, wo sogar die Götter versagen.

    Wir tragen die Hoffnung in uns, die Hoffnung auf bessere Zeiten. Und Ihr da draußen, die Ihr derart glücklich seid unter der Herrschaft der Bundeskanzlerin, daß Ihr sie immer wieder wählt, Ihr werdet uns eines Tages bitter brauchen.

    Die BRD will, daß Sie glücklich sind. Die BRD wird alles tun, damit Sie glücklich sind. Sollten Sie trotzdem nicht glücklich sein, muß die BRD Sie leider eliminieren.

    Die BRD… Aber was kann die Besatzer-Republik in Deutschland einem aufrechten Bürger des Deutschen Reiches bieten oder gar anhaben?

    © Michael Winkler

    Reply
  23. 23

    Paula

    Möchte zu bedenken geben:

    In einem Schuldgeldsystem sind die Schulden GLEICH den Vermögen.
    Denn alles Geld (in einem Schuldgeldsystem) entsteht nur über Kredit.

    Wenn also alle Schulden getilgt wären, stehen auch alle Vermögen auf Null.

    Es wäre dann KEIN Geld mehr vorhanden! Mit der Tilgung einer Schuld ist das entsprechende Geld immer weg. Das gilt sowohl für Giral- als auch für Zentralbankgeld.

    Wenn ein aufrechter Lupo seine Lebensversicherung auflösen würde, um diesen Vermögenswert dem Staat zur Schuldentilgung zur Verfügung zu stellen (egal ob freiwillig oder unter Zwang), dann würde der Staat mit diesem Geld von der Bank einen Schuldschein (Staatsanleihe) zurückkaufen.

    Der Staat würde den Lupo-Vermögenswert auf das Konto der Bank überweisen und die Bank würde das Geld auf das Konto der Zentralbank transferieren.
    Damit ist dieses Geld der Gesamtgeldmenge entzogen.

    Die Zentralbank gibt den Schuldschein, den sie als Sicherheit hält, an die Bank zurück (der Kredit zwischen Bank und Zentralbank ist getilgt). Dann reicht die Bank diese Staatsanleihe an den Staat weiter (der Kredit zwischen Bank und Staat ist getilgt).

    Gehen wir davon aus, daß der aufrechte Lupo dem Stand der Normalsterblichen angehört, dann führt sein Vermögenswert höchsten zu einer geringfügigen Reduzierung des Kassenkredites dieses Staats.

    Aber auch so gilt, nach Tilgung ist das Geld weg.

    Das Geld vom Lupo geht auf das Konto des Staats, der Staat reduziert damit seinen Überziehungskredit bei der Bank und tilgt so einen Teil seiner Verbindlichkeiten.
    Mit der Reduzierung der Verbindlichkeiten (dank Lupo), verringert sich in einer strikten Saldenmechanik auch die Forderung der Bank an den Staat.

    Dieser Vorgang vernichtet Giralgeld.

    Im Schuldgeldsystem sind also nicht die Vermögen das primäre Problem, auch nur bedingt die Zinsen, sondern die Hortung (Sparen) dieser Vermögen.

    Die Hortung führt zu einer immer stärkeren Konzentration der Vermögen. Früher sprach man mal von den obern 10 Prozent, gestern war es das obere 1 Prozent, heute ist es das obere 0,01 Prozent.

    Was aber noch gravierender ist,
    diese schuldgeldbedingte Vermögenskonzentration führt auch dazu, daß immer weniger unbelastete gute Sicherheiten für die Mehrzahl der wirklich Werteschaffenden zur Verfügung steht. Was in Folge die Kreditvergabe immer weiter einschränkt.

    Da die Kreditvergabe für die Schuldgeldbetreiber immer riskanter wurde,
    ein Schuldgeldsystem ohne Nachschuldner aber kollabiert (das Monster muß fressen), kamen jene Goldmänner und ihre Handlanger in der City of London auf die Idee, daß man die Musik noch etwas länger spielen lassen könnte, wenn man mit noch einem irreren Papier als dem Papiergeld aufwarten würde.
    Die Verbriefungen wurden um die Welt gejagt.

    Wer also den volkswirtschaftlichen Schuldenstand tilgen will, und dazu die Vermögen heranziehen muß, sollte wissen, daß damit kein Problem gelöst ist. Die Musik würde schlagartig aufhören zu spielen. Das Dröhnen einer solchen Stille wäre nervenzerfetzend und das Unternehmen Barbarossa dagegen ein Waldspaziergang.

    Das politische Gebot der Stunde sollte vielmehr sein, dem immer unmenschlicher werdenden Schuldgeldsystem ein sorgenfreies Zahlungsmittel entgegenzustellen das nicht schuldgetrieben in die Welt kommt. Das würde die zerstörerischen Allmachtsphantasien der Ostküstenbengelchen im Kern angreifen, zumal damit die Vermögen erhalten blieben, sich aber die schädliche Vermögenskonzentration beseitigen ließe.

    Reply
    1. 23.1

      Skeptiker

      @Alle

      Rothschild 1863:
      „Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

      Nikolai Starikov – Das Zentralbanksystem

      Ich finde das ist ein guter Film, weil man kann ja auch stundenlange Filme ansehen.

      Gruß Rothschild, ähhh Skeptiker

      Reply
      1. 23.1.1

        Frank

        @Skepti

        Test mit einem Samsungs Galaxy Note 3.

        Wie geil ist das denn ?

        Und MEINS !!

        LG
        Frank

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Frank

          hallo hallo test test test Sprachtest ich muss nur labern ist ja geil

        2. Maria Lourdes

          Was ist denn mit Dir los – Testosteron-Spiegel in der Höhe?

          Gruss und guten Abend

          Maria

        3. 23.1.1.2

          Frank

          @Maria..

          😉

          Keine Sorge !

          Habe ein neues Smartphone getestet, bisher immer am PC geschrieben und wollte, da auch ohne Internet und PC bei Dir sein zu können, mal so ein Teil testen.

          Ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus, was dieses Ding so Alles kann !–> Genial !

          Evtl hat es damit auch mein “Besucher” auf dem PC schwerer. 🙂

          Aber trotzdem. Danke der Nachfrage Maria. 🙄

          Dein Frank

        4. Maria Lourdes

          Ich höre gerade den Vortrag von Udo Walendy, gruss Maria!

        5. Frank

          Maria..

          Udo Walendy ist ein ganz Großer, wenn nicht der Größte deutsche Historiker (den Namen Historiker verdienend) überhaupt !

          Wahrheit für Deutschland
          Historische Tatsachen

          Unglaubliche Aufklärungswerke, welche sich vehement gegen die mosaischen Lügen stemmen.

          Das Beste kommt noch. Seine Werke sind Erstklassig mit Quellen belegt und absolut NICHT zu widerlegen und somit kugelsicher oder wasserdicht !

          Für den Anfang sollte unterm Weihnachtsbaum dieses Buch bei keinem deutschen Patrioten fehlen .:

          https://www.google.de/webhp?source=search_app&gws_rd=cr&ei=p9uoUuL7Ko-KyQPXtoCwCg#q=wahrheit+f%C3%BCr+deutschland+pdf

          Danach lesen.:

          http://www.globalecho.org/18076/walendy-udo-und-andere-autoren-historische-tatsachen/

          LG

          Ps.: Danke, für die Audio, ich habe Udo noch niemals gehört.

        6. Maria Lourdes

          Na, dann wirds aber Zeit – es gibt einige Vorträge, und… Die “Historischen Tatsachen” sind Pflicht!

          Gruss Maria

      2. 23.1.2

        Skeptiker

        @Frank

        Also mein Teil war falsch deklariert, ich kann damit nicht mal Telefonieren, hat ja auch nur 139 € gekostet.

        Aber wenn ich auf das Mikrofon Symbol gehe ob auf You Tube oder auf Google, brauch ich da nur sprechen.

        Bei mir klappt das wunderbar.

        Beispiel: Ich sage ” Maria Lourdes” baut sich die Seite auf, ohne mühselig das einzutippen.

        Gruß Skeptiker

        Aber für Kommentare schreiben geht es, aber Kommentare sprechen geht es wohl nicht.

        .

        Reply
        1. 23.1.2.1

          Frank

          @Skepti

          Das werde ich ausprobieren, aber ohne Maria zu nerfen, es gibt ja noch Antifa-Blog´s 🙂

          Ich komme mit den unendlichen Funktionen auch noch nicht klar aber diesen Gerät hat was …

          Quadcore 4x 2.3 Ghz 3Gb Ram minimales Betriebssystem und erst die Kamera – Videoaufnahme in Ultra HD

          Test:

          http://web.de/magazine/digitale-welt/mobile/18329786-test-samsung-galaxy-note-3.html

          LG

        2. Skeptiker

          @Frank

          Scheinbar lohnt sich die Nachtschicht.

          Extra für dich.

          P.S. Bald hat das Geld doch eh kein Wert mehr.

          Gruß Skeptiker

          Das leichteste Rennrad soll ja unter 3 Kilo wiegen, soll mal für 40.000 € verkauft worden sein.

        3. Maria Lourdes

          Machen wir ein wenig Werbung!
          Samsung Galaxy Note 3 Smartphone hier bestellen

          Gruss Maria Lourdes

        4. Frank

          @Skepti

          Locker 7000 €, wenn nicht mehr ! Die elektronische Dura Ace bin ich schon gefahren— Sensationell !

          Meins ist ein Look 585 in Team-Farbe Credit Agricole – Weiß. 🙄 vielleicht nächstes Jahr wieder !??

    2. 23.2

      Venceremos

      Bernd Senf erklärt die Ursachen der “Weltfinanzkrise” ganz hervorragend, mit Schaubildern und Kurven und allem, was dazu gehört !

      http://www.dailymotion.com/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news

      Reply
      1. 23.2.1

        Maria Lourdes

        Bei Bernd Senf hab ich quasi studiert Vence!

        Danke für den Hinweis und lieben Gruss

        Maria

        Reply
  24. 22

    kopfschuss911

    Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt.

    Reply
  25. 21

    tazelwurm

    Ach ,ja.. Ich wollte hier auch noch erwähnenen dass alle Konten -Giro e.t.c. sind auch Sparkonten, belastet werden dürften. Stellen sie sich mal vor es erfolgt an einem Zahltag und husch hat man noch 10% aller Gehälter, Renten und Löhne abgeschöpft. Bauspar, Versicherungen, Rentenanwartschaften und Betriebsrenten sind auch….ja was ….Sparkonten… Es geht also nicht nur um das ,,rein auf der hohen Kante,, liegende Geld .
    Zudem liebäugeln sie auch noch mit einer einmaligen Belastung von 40% auf Immobilien, Häuser, Grundstücke, Eigentumswohnungen e.t.c. wenn die erste Summe nicht reicht…hat ja auch schon mal geklappt.. und der deutsche Michel…äh…gähn…was ist los??????

    Reply
    1. 21.1

      Egona Steinhägar

      Apropos Sparbuch: was ist eigentlich mit Mietkautionen, die haben viel ja auch auf dem Sparbuch liegen…

      Was die Hypothek angeht, sollte man sich einen Namen merken: Ex-BCG-Mann Daniel Stelter – der Mann für die ganz großen Diebstähle, nun direkt in Berlin in Zentrum des Verbrechens stationiert

      Reply
    2. 21.2

      Fine

      “Einmalig” kann man so und so sehen…. Der “Michel” braucht ordentlich was auf 12; selbst dann ist
      nicht zu befürchten, dass er begreift, was wirklich abläuft.

      Reply
  26. 20

    Wolfgang Rosner

    Die Freiwirtschaftler sagen, der Zins wäre Betrug.
    Die Sparer sagen, kein Zins wäre Betrug.

    Perfekt!
    schon sind wir wo “wir” hinwollen:
    Krabumm, Clash, Chaos, Streit, Krieg
    Die “Neue Ordnung” wartet schon darauf, gerufen zu werden.

    Nun, zumindest sind wir jetzt an dem Punkt, daß wir wissen, daß in dieser Frage (Wirtschaftsordnung) das Problem, des Pudels Kern, begraben liegt.

    Reply
    1. 20.1

      nemo vult

      Nur Unwissende sagen der Zins ist Betrug! Nur Unwissende sind in der kapitalistischen Marktwirtschaft Sparer. Wirkliche Freiwirtschaftler wissen, das der Betrug in der Verschleierung liegt, den Zinsrechtfertigungstheorien. Wirkliche Sparer wissen wie sie investieren: in Familie und Gemeinde.

      Reply
      1. 20.1.1

        Wolfgang Rosner

        Lieber Nemo Vult,

        Nur Unwissende sagen der Zins ist Betrug!

        Ich fürchte, da hast Du recht. Ich habe wohl die Ideen der Freiwirtschaft noch nicht wirklich verstanden. Aber es interessiert mich weiterhin.

        Wenn ich mir die Seiten von Stefan Wehmeier (?) ansehe
        http://opium-des-volkes.blogspot.de
        http://www.deweles.de/
        so finde ich viele Punkte, die ich nachvollziehen kann, vor allem wenn es an das philosphische Fundament geht. Allerdings scheint mir die dogmatische Arroganz dieses Herrn schon etwas schwer verdaulich.

        Wo finde ich also einen Sparring-Partner, mit dem ich mich bzgl der Freiwirtschaft fit denken kann?
        Vielleicht hier
        http://nlvaadlv.blogspot.de/

        Nur Unwissende sind in der kapitalistischen Marktwirtschaft Sparer.

        Ja, da hatte ich heute Mittag schon angefangen mehr dazu zu schreiben, aber dann wieder gelöscht, weil es zu komplex wurde.

        Ich denke was den Sparern grad passiert ist eine Form von Desillusionierung.
        “Man” hat versucht, den Leuten weis zu machen Geld würde arbeiten.
        Ich hab noch weder einen Hunderter mallochen sehen noch einen Banker auch nur einen Cent aus seinem Ledersessel rausfu…. (Verzeihung).

        Man stellt an das Geld auch – widersprüchliche – Anforderungen, die dieses nur teilweise erfüllen kann:

        – Tauschmittel
        – Wertaufbewahrung
        – wunderbare Selbstvermehrung

        Dabei ist letztlich Geld nur eines: ein Versprechen
        In unser heutigen Welt ein sehr stark institutionalisiertes, standardisiertes Versprechen, so daß die typischen Kernelemente der wechselseitigen Beziehung eines Vertrauensverhältnisses im BIZ-Systemnebel verschwinden.

        Nichts desto weniger kann eben Vertrauen auch mißbraucht werden, weshalb das ganze Geldsystem jetzt in die Unterbilanz geraten ist. Giralgeldschöpfung auf Basis kreditfinanzierter Spekulationsgewinne ist einfach nicht durch Realleistung gedeckt, da können die Wirtschaftsweisen Theorien erkotzen wie sie wollen.
        Aber dieses ergaunerte Geld ist per Tauschbarkeit nicht von anständig verdientem Geld unterscheidbar, somit sind die Gauner aus dem Schneider. Und die geschädigten hatten nie eine Chance, sich zu wehren

        Man kann hoffen, daß es keiner merkt, oder daß der Schaden beim Zusammenbruch erträglich sein wird, oder daß man seine Schäfchen schneller ins Trockene bringt als die anderen. Genau das ist es, war derzeit die ganzen Geld- Gold- und Investorblogs füllt.

        Es ist wie bei einem Konkurs einer Firma: das große Hauen und Stechen um das Aas läßt die Zivilisation vergessen.
        Das angesprochene Vorgehen, per Vermögensabgabe oder Inflation alle Unwissendern Sparer göeichmäßig am Schaden zu beteiligen, scheint da fast schon gerecht, wenn man nicht wüßte, wer seien Schäfchen schon lange im Trockenen hat und und immer noch bringt.

        Wie also soll ein einfacher Arbeiter (oder auch Kleinunternehmer) in der Freiwirtschaftswelt seine Altersversorung organisieren?

        Reply
        1. 20.1.1.1

          kontraverdummung

          @Wolfgang Rosner

          Komische Frage zum Schluß von Deinem sehr guten Beitrag.
          Die Antwort ist aber extrem einfach…

          Gründe eine Familie, und zeug genug Kinder.

          Dann HAST Du eine Altersvorsorge.

          Viel Erfolg…und auch…SPASS dabei. 😉 (Das Kinderzeugen) :mrgreen:

        2. Fine

          Sag mal Du Poppstar, warum empfiehlst Du so gerne, neue Sklaven zu basteln? Wer hat das verdient?
          Fühlst Du Dich als Judas Sklave so wohl, dass dieses Dasein auch anderen zuteil werden muss?
          Und wer Kinder als Altersvorsorge betrachtet, ist auch noch nicht weit rumgekommen. :mrgreen:

        3. Maria Lourdes

          Fine, ich bin auch eine Altersvorsorge – für meine Mutter, die ich pflege! Als Sklavin fühle ich mich nicht, aber weit rumgekommen bin ich im Leben, dank meiner Mutter! Ich mein – das gehört zum Leben, sagt Maria Lourdes!

          Gruss

        4. nemo vult

          @Fine Theoretisch hat KV hier doch recht, oder?

        5. Fine

          Maria,
          ich vertrete die gleiche Ansicht; bin inzwischen aber sowas von ernüchtert bzgl. “vorsorgliche Kinder”, wenn die Eltern alt geworden sind!
          Nachdem ich Einblick in diverse Einrichtungen hatte, wo meine Mutter dank ihrer 3.ten Tochter und deren Gatten (CDU-Ortsvorstand) rumgekarrt
          wurde, bin ich bar jeder Illusion aufgrund dessen, was dazu vom System gewollt abläuft. Betreiber, Gutachter, Ärzte und Pharmalobby stecken alle
          unter einer Decke – und kein GERICHT / RICHTER am BetreuungsGERICHT schreitet ein! D. h., dass ganze 2 Gerichte solchem Treiben ein Ende setzten – zwei…
          Ebenso wehren sich die wenigsten Angehörigen! Wenn sich überhaupt welche dafür interessieren…. Und das ist der Punkt!

          Nachdem ich gegen die aktuelle Einrichtung und alle sonstigen Beteiligten, incl. Arzt, auf die Barrikaden gegangen bin aufgrund des Niederknüppelns mit
          Neuroleptika, (Risperidon) Psychopharmaka und andere lecker Pillen, wurde ich wegen “üblen Gedankengutes, mit dem ich meine Mutter und ihr Wohlergehen
          belaste” kurzerhand rausgesetzt und mir jegliches Kontaktverbot untersagt, durch die Inhaber der Einrichtung und das stramme CDU-Vereinsmitglied.
          Keine Anrufe, keine Post, keine Besuche mehr. Und niemand fragt meine Mutter zu diesem Vorgehen.
          Ich kämpfe seit 2 Monaten wie eine Bekloppte weil ich meine Mutter da rausholen und zu mir nehmen will – die Familie als Betreuer und die (private) Juden*otze am
          BetreungsGERICHT erlauben es nicht. Gestern habe ich der Judenfutt einen schönen langen Brief geschrieben, der mich womöglich per Einweisungsbeschluss in die Geschlossene bringt; es war mir wurscht. Schon alleine, dass diese brunzdumme Familie das System – trotz meiner Bitte, die Angelegenheit anders zu regeln – in
          Anspruch nahm, bringt mich auf die Palme. Nein, für Merkelwähler muss ja alles seine “Richtigkeit” haben, also Haus verkauft und ab ins Heim. Meine Mutter war bis
          dahin kein Pflegefall; mit Mitte 80 altersschusselig ja, aber kein Fall für solche Heime. Das wird dann bald anders ein…
          Sie hatte mich öfters gefragt, ob ich ihr nicht helfen könnte – dieses unsägliche Pack bindet mir die Hände. Wie viele Heiminsassen wären froh, wenn sie jemand aus den Juden-KZ rausholen würde, bevor sie bis Pflegestufe 3 ausgeschlachtet werden. Ganze Mappen mit Infomaterial zu den Nebenwirkungen der Medi´s und naturheilkundlichen Alternativen habe ich der Brut ausgedruckt und geschickt – weil “wir im Internet ja überwacht werden” – soviel weiß der CDU-Trottel dann doch – und 2 Tage später hatte ich die Päckchen ungeöffnet wieder.
          Die §§ 227-231 StGB interessieren keinen STAATSanwalt bei einem alten Menschen! Auch nicht bei Psychiatrieopfern! Komme mir niemand mehr mit Kindern als Altersvorsorge – das ist nicht die Regel. Jetzt bleibt mir nur noch der Weg zum EGMR. Wenn ich meine Mutter nicht mehr lebend wiedersehe, dürfen sich einige Leute
          warm anziehen! Könnte ich nachts gut schlafen, würde ich hier nicht schreiben.

        6. Maria Lourdes

          Ich versteh Dich Fine – die Ursache für solches Verhalten, zwischen Söhnen/ Töchtern zur Mutter oder auch zum Vater, muss man dabei beachten! Woher und warum kommt das soweit? Das ist doch gegen die Natur – Aber trotzdem gang und gäbe! Will das auch jetzt nicht noch mehr vertiefen, weil mich das persönlich tief berührt – ich bringe Stimmung mit Musik, mit der Kernaussage: Beuge Dich vor grauem Haar!
          Lieben Gruss an Dich Fine, sagt Maria Lourdes!

        7. Fine

          Korrektur: jeglicher Kontakt wurde mir untersagt.

        8. ORK

          An Fine:

          Da werd´n wir den Jiidln mal einen Fidln …
          Dad wird scheen ! ?

        9. Fine

          Danke Maria – so heißt meine Mama auch…
          Ein herzlicher Gruß zurück, mit einem Lied, das einen Teil meines Inneren nach außen kehrt

        10. Maria Lourdes

          Siehste Fine, es ist in uns! Merkst es? Genau das meine ich! Das ist nur ein kleiner Teil den sie uns zerstört haben!

          Gruss Maria

        11. ORK

          Für Fine.

        12. Fine

          Mork vom ORK,
          leider ist da nix zu hören/sehen, weil “die geh ma die Verlagsrechte nicht eingeräumt hat.”
          Vermutlich nur ausgeräumt… 🙁

        13. kontraverdummung

          @ Fine

          Poppstar? Tztztz :mrgreen:

          Du, Sklave ist man immer genau so weit, wie man es selber zulässt.
          Die Kinder sind alle so erzogen, daß sie sich niemals das Eigene Denken absprechen, oder verbiegen lassen würden.
          Natürlich macht ihnen das genauso Probleme wie unsereins, aber dadurch lernen sie zb auch sich durchzusetzen.
          Und, mal ganz am Rande, sie sind STOLZ nicht zum Club der Lemminge zu gehören. (Der Satz stammt von der Ältesten, ich war ganz schön baff 🙂 )
          Frage beantwortet?

        14. kontraverdummung

          @ Maria

          Ach guck…das ORK !

          @ ORK

          Na Arnheimertroll…haben die Anderen Blogs wo Du seit Wochen und Monaten schon trollst Dich endlich mal gesperrt?

          @ Maria

          An Deiner Stelle würde ich den SOFORT sperren. Man merkt daß Du kaum Zeit hast in anderen Blogs zu lesen. Der Nick ist MEHR als bekannt. Hatte mich schon gewundert daß der nicht schon viel eher hier auftauchte.

        15. Maria Lourdes

          ich lese schon KV und hier war er auch schon!

          Gruss Maria

        16. kontraverdummung

          @ Fine

          Vielleicht habe ich ja tatsächlich einen Einfall der Dir helfen kann, Versuch macht kluch… 😉

          @ Maria

          Da ich finde das derlei extrem private Dinge hier öffentlich weitergehend nichts verloren haben, übergib bitte Fine meine E-Post-Daten.

          Danke Dir !

        17. Wolfgang Rosner

          Wie viele Kinder sind den “genug” für eine Altersvorsorge?
          Ja, im Ernst, natürlich sind im gesamtgesellschaftlichen Maßstab Kinder die einzige sinnvolle Basis einer Altersversorgung.
          Denn wer soll den bitte die Rendite von Riester-Renten, Staatsanleihen, Aktienfonds etc erwirtschaften, wenn nicht die zukünftigen Arbeiter?

          Aber ich denke, die Kleinfamilie ist nicht der ausreichende Rahmen, um das zuverlässig zu organisieren. Es gibt halt auch Leute, da klappt das nicht, oder Kinder, die sich partout weigern.
          Auch wenn man die heutige Zerstörung der Familienwerte wieder rückgängig macht und eine sich gegenseitig stützende Mehrgenerationenfamilie wieder der gesellschaftlich positiv sanktionierte Normalfall ist.

          Das mindeste wäre wohl ein etwas größerer Clan, oder eben der gute alte “Generationenvertrag” auf nationale Ebene, aber zuverlässig geschützt vor Plünderung. Womit wir wieder bei der pathokratischen Unterwanderung wären: überall wo es Speck gibt, lockt man Ratten an.

        18. kontraverdummung

          @ Wolfgang Rosner

          Zu Deinem letzten Satz zuerst etwas…

          “Ratten”, die Deine vier Wände gewaltsam, oder auch “nur” in mieser Absicht, betreten, solltest Du erschlagen.
          Das jämmerliche Fiepen einer sterbenden Ratte warnt ihre Artgenossen und hält diese fern.

          Das wussten schon unsere Altvorderen, was sich nicht nur auf Ratten bezieht. 😉

          Wie viele Kinder…

          “Gesund” sind 3 oder 4, VolkskörperNÖTIG sind meiner Meinung nach 4-6.

          1 oder 2, sind weder tauglich die Ahnenlinie SICHER weiterzuführen, noch in der Lage Versorgungsaufgaben im sinnvollem Maß zu leisten. (Der Nachwuchs sollte sich abwechseln können mit Deiner Versorgung, ansonsten wirst Du schnell als Last, anstelle der Bereicherung der Gesamtfamilie als Lebenserfahrungsprotz, empfunden).

          Familienwerte werden NUR zerstört, wenn DU es zulässt.
          Wenn Du jedoch die Naturgegebene Aufgabe des “Fels in der Brandung” für die Familie darstellst, und diese Funktion auch ohne jedes “wenn und aber” einnimmst, wird das schwierig bishin zu unmöglich.

          Klar wird man dabei auch mal den Kürzeren ziehen. Aber A, in abgemilderter Variante, und B, mit ERHOBENEM HAUPT !

        19. 20.1.1.2

          Fine

          Ein Ausschnitt bzgl. einer Altersvorsorge aus Michael Winklers Pranger, weiter unten:

          “Schließlich wird ein Staat derart aufgebläht, daß die Parasiten überhand nehmen und den Staat kahlfressen. Staatsschulden werden angehäuft, für “Investitionen”. Das Geld dafür fehlt jedoch, weil es an die Parasiten bezahlt wurde, nur wird das nicht eingestanden. Mit den Staatsschulden kommt die Inflation, denn nur diese reduziert die Staatsschulden dauerhaft. Inflation wiederum erfordert eine Umverteilungsbürokratie, da niemand für sein Alter durch Ersparnisse selbst vorsorgen kann, weil diese Ersparnisse durch die Inflation aufgefressen werden.

          Stellen Sie sich einmal vor, Sie besäßen 250 Unzen Gold. Eine Unze sind heute etwa 1.000 Euro, das heißt, Sie haben genug Wert gebunkert, um 20 Jahre bescheiden, aber auskömmlich zu leben. Ohne Staat, ohne Sozialamt, nach Ihren eigenen Vorstellungen. Oder Sie bekommen 1.000 Euro pro Monat Rente. Nach staatlichen Vorgaben, jederzeit können darauf Steuern erhoben werden oder sonstige Abgaben. Wenn der Goldpreis nicht gerade gedrückt wird, steigt er mit der Inflation. Die Rente hingegen bleibt zumeist hinter der Inflation zurück. Wann, bitte, sind Sie freier, wann unabhängiger von den Parasiten? Warum hat man Ihnen das Geld für die Rente weggenommen, wo Sie mit Gold doch viel besser versorgt gewesen wären?

          Aber seien Sie zufrieden, der Staat will schließlich, daß Sie glücklich sind, folglich müssen Sie die Parasiten bezahlen, die alle von Ihrem Steuergeld und Ihren Abgaben leben.”

        20. 20.1.1.3

          nemo vult

          @Wolfgang Rosner

          Erst in der Freiwirtschaft wird sparen gerecht für jeden möglich sein. Im Moment ist der Kapitalist im Vorteil, weil er den Verlust durch Entwertung der Kaufkraft vollständig auf die Arbeitenden abwälzen kann.
          Silvio Gesell hat das schon ausführlich beschrieben. Und der überhebliche Stefan Wehmeier hat auch schon was dazu zusammengetragen.
          Das öffentliche Zahlungsmittel speichert kein Vermögen! Der Kapitalist ist in dieser Illusion gefangen. Übrigens: auch die Zinsverlierer wie Kartoffelbauern und Handwerker sind im Moment Kapitalisten, solange wir nicht einen Freiraum schaffen indem das alte Dilemma “Ausnehmen, oder ausgenommen werden” nicht aufgehoben ist.

          Ein Umlagesystem wie heute könnte die Rente sichern, oder die Umverteilung der Einnahmen aus Bodeneigentum, oder Beteiligung an nachhaltigen Unternehmen, oder Edelmetall, oder ein Mix…LG

        21. 20.1.1.4

          nemo vult

          “…Denn gerade durch den Zins, den der Arbeiter erst für andere aufbringen muß, wird der Arbeitsertrag so stark beschnitten, daß in der Regel der Arbeiter an Sparen überhaupt nicht denken kann. Ist also der Zins ein Sparreiz, so ist er in noch stärkerem Grade ein Sparhindernis. Der Zins beschränkt die Sparmöglichkeit auf ganz kleine Kreise, und die Sparfähigkeit auf die Wenigen aus diesen Kreisen, die den nötigen Entsagungsmut dazu haben. Sinkt der Zins auf Null, so steigt der Arbeitsertrag um den vollen Betrag der Zinslasten, und entsprechend erweitert sich die Sparmöglichkeit und Sparfähigkeit….”
          http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/02/marktgerechtigkeit.html

        22. 20.1.1.5

          nemo vult

          http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/4_7_7.htm

          “…Die Rentner(Kapitalisten) mögen den Rückgang des Zinses beklagen; wir Sparer oder sparenden
          Arbeiter müssen dagegen ein solches Ereignis freudig begrüßen. Wir werden niemals
          von Renten leben können wohl aber von unseren Ersparnissen, und zwar mit Behag-
          lichkeit bis an unser Lebensende. Wir werden unsern Erben auch keinen Quellschatz
          (Kapital) hinterlassen; aber haben wir für unsere Nachkommen nicht genug gesorgt,
          wenn wir ihnen wirtschaftliche Einrichtungen hinterlassen die ihnen den vollen Arbeits-
          ertrag sichern? Allein die Freilandreform verdoppelt das Einkommen des Arbeiters, und
          Freigeld verdoppelt das Einkommen noch einmal. Dadurch allein, daß ich für die Ein-
          führung dieser beiden Neuerungen gestimmt habe, erschloß ich meinen Nachkommen
          einen Schatz, der ihnen so viel einbringt wie ein Kapital, das dreimal meinen früheren
          Lohn abwirft…”

        23. nemo vult

          “…Denn gerade durch den Zins, den der Arbeiter erst für andere aufbringen muß, wird der Arbeitsertrag so stark beschnitten, daß in der Regel der Arbeiter an Sparen überhaupt nicht denken kann. Ist also der Zins ein Sparreiz, so ist er in noch stärkerem Grade ein Sparhindernis. Der Zins beschränkt die Sparmöglichkeit auf ganz kleine Kreise, und die Sparfähigkeit auf die Wenigen aus diesen Kreisen, die den nötigen Entsagungsmut dazu haben. Sinkt der Zins auf Null, so steigt der Arbeitsertrag um den vollen Betrag der Zinslasten, und entsprechend erweitert sich die Sparmöglichkeit und Sparfähigkeit…”
          http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/5_5.htm

        24. 20.1.1.6

          Skeptiker

          @Fine

          Jetzt verstehe ich das, mein Beileid.

          Gruß Skeptiker.

          Mein Vater hatte Pflegestufe 3, aber er hatte das Glück, das seine 7 Jahre jüngere Frau noch so fit war

          Ich habe auch viel aufgepasst, auf mein Vater.

          Mit 78 war die Diagnose..
          http://de.wikipedia.org/wiki/Alzheimer-Krankheit

          Und es wurde immer schlimmer, das waren 6 Jahre des geistigen Verfalls.

        25. Fine

          Skepti,
          danke Dir.
          Bei Alzheimer oder Demenz bewirkt g-Strophanthin mindestens kleine Wunder, überhaupt bei alten Menschen.
          Vorrangig wird es gegen Herz- und Schlaganfall eingesetzt; es ersetzt sämtliche Chemiekeulen.
          Ergänzen kann man es bei Herzproblemen noch mit Weißdornextrakt, das ist das volle Programm.
          Wer einen nicht mehr so rüstigen Senior oder Herzkranken in der Familie oder im Umfeld hat, sollte auf Strophanthin hinweisen.
          Das wollen nur wenige Ärzte verschreiben – die Jüngeren kennen es nicht mehr, die Älteren umso besser, zzgl. die Gruppe, die
          es nicht verschreiben will, weil zu wirksam.

          http://www.youtube.com/user/KULTURSTUDIO1/

          http://www.strophantus.de/was-ist-strophanthin-1.html

          http://www.strophantus.de/mediapool/59/596780/data/Strophanthin_-_schlaganffall_Melhorn.pdf

        26. T.C.

          In dem Video dieses Beitrags wird einiges genannt, was gegen Demenz/Alzheimer helfen soll.

  27. 19

    Hugin Und Munin

    Ja und der Mediamarkt macht nach Freimaurermanier 33 Monate Finanzierung auf alle Produkte.

    Der Konsument stärkt dadurch noch deren Symbolik und kauft und kauft!

    Deren Ordo ab Chao wird uns noch vor die Nase gestellt mit frecher Symbolik und die Wenigsten merken es.

    Das große Chaos wird leider kommen müssen, ansonsten wird hier keiner wach.

    Erst wenn es nichts mehr zu fressen gibt und der Strom abgestellt ist werden wir die entsetzten großen Augen sehn.

    Ja dann hoffe ich auf die Unterstützung der größten Kraft auf diesem Erdenball.

    Dann gibt es nur noch eine Möglichkeit, Sieg der RD’ S oder der NWO.

    Möge der Schöpfer uns beistehen und die Erstgenannten den Triumpf davontragen lassen.

    Für mich gibt es nur eine Entscheidung und die heißt,

    “Leben oder Sterben”

    Reply
    1. 19.1

      Fine

      Der Strom wird ganz sicher als letztes abgestellt. Selbst wenn alles in Trümmern liegt und vom Rauch vernebelt ist, wird das letzte, was zu
      vernehmen ist der Elektrojude sein der sein Gift weiterhin in Form von Unterhaltung, Verdummung, Kriegsbildern der Bösen in aller Welt sendet,
      und seiner Propaganda gegen “Nazis”, Antisemiten, Volksverhetzer und Rassisten weiterhin treu bleibt. Etwas anderes können sie nicht; aber vor
      allem wäre es nicht unwahrscheinlich, dass irgendwo einige Dumm-DEUTSCH vor der Glotze nicht mitbekommen haben, was “draußen” los ist.

      Reply
  28. Pingback: Leserbrief: Gemeinsam reich werden und wissen was Macht ist. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  29. 17

    mmm999

    Der IWF befiehlt – die Vasallenregierungen führen aus. Das ist die einfache Regel, die immer noch ihre Geltung hat. Russland zahlt 10% des Budgets an den IWF als sogenannte „Budgetregel“ aus. Dieses Jahr hatte man sogar 20% verlangen wollen.

    Das Problem des IWF ist im Moment, dass Russland sich nunmehr verstärkt zur Wehr setzt. Der US-Deutsche „Anschluss“ der Ukraine scheint ebenfalls nicht gelungen zu sein. Natürlich werden ab jetzt auch die nächsten und den USA am freundlichsten gestimmten Vasallenstaaten zur Kasse gebeten. 10% der Sparanlagen sind nur der Anfang, ganz klar. Wenn die Sparanlagen weg sind, wird Deutschland von seinem BIP an USA abführen müssen.

    Es ist nicht einmal der Zinseszins, es sind die 20 amerikanischen Flugzeugträger, die im Moment abkassieren und weiterhin abzukassieren gewillt sind.

    Reply
  30. 15

    wallmow

    Ich glaube, ursprünglich war die Zwangsabgabe für Anfang 2014 geplant. Das wird aber nix und es dürfte sicher 2015/2016 werden…

    600 Mrd. Euro wären eh schnell verbrannt durch eine 10-prozentige Vermögensabgabe…

    Wer physische Edelmetalle hat und diese sicher lagert, dem kann man davon nix wegnehmen … 😉

    Reply
    1. 15.1

      nemo vult

      Pff… träum weiter, solange Du kannst.

      Reply
    2. 15.2

      kontraverdummung

      @ Wallmow

      Vergiss “Edelmetalle”, oder willst Du in dem Zeitraum wo es weder Geld, noch einen irgendwie gearteten Ersatz, geben wird, mit Goldbarren Brot kaufen gehen?
      Investier lieber in die Sicherung DEINER Existenz…

      Haltbare Nahrungsmittel für MINDESTENS 3 Monate
      Wasser in GLASflaschen (Längere Genießbarkeit als in PET-Flaschen
      Notfallmedikamente
      Verbandsmittel
      Schmerzmedikamente
      Taschenlampen (Mehrere, kleine und große)
      Ausreichender Batterienvorrat
      Warme und extrem warme Kleidung
      Wasserundurchlässiges Schuhwerk (Stiefel)
      Mehrere Messer (Schälmesser, Ausbeinmesser, Filetiermesser, Kampfmesser)
      Angel nebst Ködern, Leinen, Schwimmern usw
      Falls möglich Schusswaffen zur ´Jagd und Selbstschutz (Handfeuerwaffen / Gewehr/e)
      Notstromaggregat mit mindestens 3, höchstens 5 KW-Dauerleistung.
      Reichlich Sprit für das Aggregat
      Fahrrad nebst Transportanhänger
      Heizmöglichkeiten (Kanonenofen, Feuerkäfig, oder ähnliches)
      Kochmöglichkeit 2 flammig Kartuschengas
      Min 3 Dutzend Ersatzgaskartuschen
      Kompass
      Fernglas
      CB-Handfunkgerät mit hoher Reichweite
      Langaxt/Spaltaxt UND Kurzaxt/Beil
      Handwerkzeuge wie Hammer, Meissel, Schraubendreher, Bolzenschneider, Sägen etc…
      Klopapier
      Deutschlandkarte

      Und nun zu “Zahlungsmitteln”….alles natürlich in rauhen Mengen, was Deine Finanzen und SICHEREN (!) Lagermöglichkeiten hergeben…

      Gemahlenen Kaffee, Vakuumverpackt
      Zigaretten-Stangenware
      Verbandsstoffe
      Schmerzmittel
      Hochprozentige Alkoholika
      Schokolade
      Dosenfleisch
      Klopapier

      DAS ist eine Krisenvorsorge. Du darfst natürlich auch gerne an Edelmetallen nuckeln, ich bezweifele aber daß sie sattmachen werden, Deine Wunden versorgen, Dein Heim verteidigen, Dich warm halten werden usw…

      Reply
      1. 15.2.1

        wallmow

        Ja, Deine Liste ist recht gut. Und all diese Dinge, die Du da aufzählst habe ich bereits und baue die kontinuierlich weiter aus! Gold und Silber baue ich aber parallel auch weiter auf. Alles lagert übrigens an mehreren Standorten verteilt, sofern einer mal ausfällt, womit man sicher immer rechnen muss…

        Reply
  31. 14

    Burim

    Wenn wir es schaffen zwei der größten (materiellen) Probleme und die damit in Zusammenhang stehenden Umstände auf diesem Planeten zu lösen, werden sich automatisch zig andere in Luft auflösen.

    Zinseszins
    Eigentum an Grund und Boden

    Wer den Zinseszins mathematisch begreift wird feststellen, daß diesem System Grenzen gesetzt sind. Es muß praktisch alle 80 – 100 Jahre einen Reset geben. Das ist die mathematisch zwangsläufige Konsequenz des Zinseszins.
    Gegen Zins an sich ist nichts zu sagen, aber der ZINSESZINS muß weg.

    Niemand darf ein Eigentumsrecht an Grund und Boden haben. Er kann Land mieten oder pachten aber nicht Eigentümer sein. Wer hat dem ersten Menschen das Recht gegeben zu behaupten, daß das Land, auf das er sich gestellt hat seins ist?

    Kurz und knapp meine Ansicht themenbezogen auf den Punkt gebracht. 😉 Weg mit dem Zinseszins, der FED, dem verbrecherischen Bankensystem und dem ganzen Kokolores dahinter.

    Grüße an alle

    Reply
    1. 14.1

      Egona Steinhägar

      Gegen Zins an sich ist nichts zu sagen, aber der ZINSESZINS muß weg.

      Das ist technisch kaum machbar!

      Das mit dem Eigentum werden die kaum einsehen, die ihn sich mit dem Drucken und Verleihen von Geld unter den Nagel gerissen haben. Aber im Grunde das in der Tat die Ur-Usache unserer Probleme, Anita.

      Reply
      1. 14.1.1

        Fine

        Die Deutschen im Juden KZ BRD haben kein Eigentum, allenfalls Besitz – der wechselt von einem zum andern, schlußendlich
        wird er der Judenrepublike zugeschlagen. Hier führen alle Wege nach Rom, London, oder Jerusalem!
        Beweis: der GERICHTSvollzieher kann jedermanns Auto pfänden, die “Ordnungshüter” können es stillegen…
        Steht in der Zulassungsbescheinigung unter 4c zu lesen.
        Auch die Bewohner DEUTSCH des SHAEF Militärgesetz-Gebietes sind im Eigentum der Besatzer – sie sind kriegsgefangene Sklaven.
        Ein Deutscher könnte zum EGMR gehen – wer machts..!?
        Unter SHAEF Gesetz Nr. 52 läßt sich zum Thema “Eigentum” alles finden.
        Nein, es ist nicht einfach, sich dem abgewichsten, Lügen- und Erpresser-System zu entziehen, dafür beschäftigen die Verbrecher ganze
        Heerscharen von ihresgleichen, also Juristen, die mit dem angloamerikanischen Estoppelprinzip arbeiten.
        Die einzige Lösungsmöglichkeit wäre die Auflösung der WohnHAFT! Wohnung > Meldezwang > Meldeadresse = wohnHAFT!
        PERSONALausweis = Vertrag mit den Alliierten Holokost-Mächten (Art 133 GG) = Falle komplett zu!

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Gerechtigkeitsapostel

          DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUFT !
          Das Wirken hoher Finanz-, Justiz- und Politkreise: so wird heute, 2013, Krieg geführt, ge-gen das deutsche Volk

          Kopieren und verbreiten!

          Im Internet ist u.a. der Originalbrief des redlichen Gustl Mollath vom 12.9.2003 an die Ge-neralstaatsanwaltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums, und Korruptions-gelder, durch und an höchste Kreise in Ämtern und Würden, in Millionen- und Milliarden-werten, organisiert haben, zu Lasten des breiten deutschen Volkes.

          Es geht mit Sicherheit dabei vor allem um gigantische Wirtschaftskriminalität, perfekt or-ganisiert durch (verheimlicht zionistische) Politiker und hohe Beamte, die im Namen des deutschen Volkes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes, PPP-Geheimverträge (= Pri-vate Public Partnership-Geheimverträge) und CBL-Geheimverträge (= Cross Border Lea-sing-Geheimverträge) abgeschlossen haben.

          Mit diesen Geheimverträgen wurde das Eigentum an unseren deutschen Grundversor-gungseinrichtungen seit 25 Jahren verkauft.

          Verkauft an kryptozionistische (verheimlicht zionistische) anonyme “Investoren” (die ihre Identität raffiniert verbergen hinter zig Schichten von Strohmännern, Strohfirmen, Briefkas-tenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenbeteiligungen und -verschachtelungen im In- und Ausland, obwohl sie größtenteils in Deutschland wohnen).

          Gleichzeitig wurden uns unsere verkauften Grundversorgungseinrichtungen mit diesen PPP- und CBL-Verträgen für 20-100 Jahre teuer (für den Steuerzahler) zurückgemietet, durch neu erfundene, täuschend benannte juristische Vertrags-Konstrukte, so dass der deutsche Michel glaubt, sie seien noch in öffentlichem deutschem Eigentum, und immer mehr gemolken und erpresst werden kann durch steigende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Transport, Kommunikation, Sicherheit, Verkehr und vieles andere Lebenswichtige mehr, und schließlich enteignet werden kann.

          Entgegen anderslautenden politischen Beteuerungen wurden längst verkauft, unter Steu-ersubventionen, mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen:

          unsere einst öffentliche/n Infrastruktur, nämlich Wasserversorgung (wie z.B. die Boden-see-Gegend-Trinkwasserversorgung für 900 Millionen €), Stromnetze, Krankenhausket-ten, Müllverbrennungsanlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte, Stromerzeugungs-Turbinen, Abwasser-Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfen, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Postsortier- und verteilzentren, Umspannwer-ke, Bundesdruckerei, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Kasernen, Feuerwachen, Ver-waltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahn- und Straßenbahnnetze samt Autobahnmeiste-reien, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar einst volkseigener Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, Molkerei-en, öffentl. Grundbesitz wie Verwaltungsgebäude, tausende von Hektar Staatsforsten, Messehallen, Sportstadien, Veranstaltungshallen, Millionen von öffentlichen Wohnungen, große Parks in Innenstädten, geschichtsträchtige Attraktionen samt schönster Landschaft drum herum wie Schlösser samt ganzer Berge und Seen drumherum, und ganze histori-sche Altstädte in besten Lagen u.v.a.m.).

          Nach der Identität der Käufer, mit Namen, Wohnort, Straße, Haus-Nr., Pass, Herkunft, Staatsangehörigkeiten, Quellen der Anhäufung des Ultrareichtums von Multimillionen und Milliarden, Geschäftsaktivitäten und Besitztümern, Leumund, darf nicht gefragt oder gar recherchiert werden. Fragen werden nicht oder ausweichend beantwortet. Nach deren fehlender Haftung darf nicht gefragt werden. Dass sie Kredite und Subventionen für ihre kapitalen Wirtschaftsverbrechen über die Banken vom deutschen Steuerzahler in An-spruch nehmen, darf nicht gesagt werden. Dass deutsche Banken und Sparkassen, Wirt-schaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, hohe Politiker und Beamte, Bürger-meister, Landräte, Regierungsräte, Regierungspräsidenten, Bezirkstagspräsidenten, IHK-Präsidenten, Handwerkskammerpräsidenten, Gutachter und Berater desselben Netzwerks dabei Honorare, Korruptionen und Schweigegelder in Millionenhöhe abkassieren, all dies wird von den Mitbeteiligten und den Chefredakteuren in den Medien total unterdrückt.

          Die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 Zionistenfamilien (Fernsehsender incl. ARD, ZDF, Rundfunksender incl. Deutsch-landfunk, Deutschlandradio usw., Zeitungs- u. Zeitschriftenverlage incl. FAZ, SZ, Spiegel, Focus, Buchverlage incl. Bertelsmann, Springer mit jeweils mehr als 300 Unterverlagen mit anderen Namen, Nachrichtenagenturen, Rating-Agenturen, Think Tanks, Stiftungen, Buchhandel, Druckereien, Papierherstellung). Dieses Medienkartell unter Beherrschung von 5 verheimlicht zionistischen Eigentümerfamilien betreibt Machtmissbrauch in unvor-stellbarem Umfang und deckt hochkriminelle Vorgänge, zum Schaden des deutschen Vol-kes.

          Plan dahinter ist die Umsiedlung des jüdischen Staats auf deutschen Boden, was längst vorbereitet ist und im israelischen Fernsehen bereits in den Medien propagiert wird. Siehe http://medinatweimar.org/deutsch).

          All diese Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, er-richtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unver-zichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, sicheres Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Si-cherheit der Energieversorgung, Gesundheit, Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr.

          Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zustimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen niemals Objekt von Spekulation, Profitgier, Macht-missbrauch, Abhängigkeit und Erpressung privater deutschfeindlicher Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches und Kriminelleres gegen das deutsche Volk konnten die ver-antwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volkszertreter nicht tun.

          Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 25 Jahren zunehmend, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische „Investoren“, und teures Zurückmieten unseres eigenen Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der nai-ve Michel ausgezutzelt und schließlich offiziell enteignet werden kann.

          Das ist gigantische organisierte Kriminalität und Hochverrat, ausgeführt durch die beste-hende zionistisch beherrschte Parteien-, Beamten- und Mediendiktatur mit ihrer Korruption und ihrem Lobbyismus, die keine Vertretung des deutschen Volkes ist, sondern eine Zer-tretung des deutschen Volkes, hochgradfreimaurerisch und gleichzeitig zionistisch.

          Um Zeit zu gewinnen, die Spuren zu den Tätern, Dienstleistern und Profiteuren dieser gi-gantischen Wirtschaftskriminalität und des Hochverrats zu verwischen: Statt Gustl Mol-laths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer, die die Wahrheit publizierten, publizieren wollten, oder Staats-anwaltschaften meldeten) 7 ½ Jahre lang in die geschlossene Psychiatrie (oder in Haft), manche wurden dort sogar durch Staatsgeheimdienste ermordet so dass es wie Selbst-mord oder Unfall aussah, Hunderttausende von Buchtiteln darüber wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt oder anderweitig aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächti-gem plutokratischem Machtmissbrauch der Eigentümer der involvierten Medien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften und deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Machen-schaften Millionen und Milliarden mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Mil-lionäre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

          Bücher:
          “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer,
          “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski,
          “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirt-schaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater, Bankster, Finanzoasen, die die er-neute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirt-schaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionisti-schen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen),
          „Die Schock-Strategie” von Naomi Klein,
          “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rü-gemer,
          „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer,
          „Staatsgeheimnis Abwasser“ von Werner Rügemer,
          „Gruezi, bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein“ von Werner Rügemer,
          “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock,
          „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter,
          “Die Weltrepublik: Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch,
          “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ”
          „Das Medienmonopol“ von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand),
          „Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass.
          „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege2 von Mansour Khan
          „Weltbilderschütterung“ von Erhard Landmann

          Diese Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. unterdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heim-lich, still und leise aus dem Verkehr gezogen u. beschlagnahmt wurden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiquariate, Flohmärkte, Haushaltsauflösungen, oder im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen.

          Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die zionistisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Staates auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung von Massen von Juden nach Eretz-Deutschland (das versprochene Land Deutschland), und von Juden aus der ganzen Welt, vor allem aus dem Ostblock, nach Eretz- Deutschland, hat 1991 schon begonnen.

          300.000 Juden im Alter von +/- 55 Jahren (drunter viele Zionisten), wanderten seit 1991 allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Sozialsystem ein, plus deren gesam-te zionistische Verwandtschaften und Netzwerke, so dass mehrere Millionen Juden wan-derten aus dem Ostblock, aus Israel und aus anderen Ländern längst nach Deutschland einwanderten, die hier von innen massiv gegen Deutschland intrigieren.

          Der Film von Medinatweimar.org über den Plan der Neugründung des Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in Israel. Und Krypto-Zionisten (= verheimlichte Zionis-ten = solche, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben, und dabei ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben, jedoch nur mit ihrer eigenen zionistischen Interessensgemein-schaft solidarisch sind) haben sich in Deutschland längst wieder alle politische und finan-zielle Macht, Einfluss und Eigentum (und zwar Monopole) an Medien, Banken u. Versiche-rungen, Großindustrie, Lebensmittel- u. Warenhandel, Grundversorgungseinrichtungen usw. sowie höchste Ämter, Würden u. Schaltstellen in Regierung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen, Verbänden usw. gestohlen, erheuchelt und ergaunert, durch gigantische Kriminalität, Medienmacht, Täuschen, Fälschen, Zensieren, Lügen, Betrügen, Unterdrücken von Wahrheit bis hin zu Auftragsmorden mit gigantischer krimineller Energie ihrer Geheimbünde, nämlich Hochgrade der Freimaurer, Hochgrade von Scientology, Hochgrade von Kirchen und Adel.

          Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, im Gegenteil.

          Zionisten arbeiten an der Re-Aktivierung des Rothschild-Plans von 1939, nämlich die Be-schlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates.
          Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden.

          Heute ist die Idee der Judenstaat-Neugründung auf deutschem Boden schon viel weiter gediehen. Es gibt eine eigene Internet-Präsenz von /Medinat Weimar/ (http://medinatweimar.org/deutsch).

          Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. *”Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch wei-ter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.”* [15]

          Das Tribut-Betrugs-Konzept funktioniert so: Die Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine Deckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem nor-malen Nationalstaat in Landesinvestitionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam unter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Judentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirt-schaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zustande. Im Gegensatz zu Hitlers Fi-nanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den “Märkten” (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen diesel-ben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwungenen Kredite verwetten. Die Wetten werden nicht kontrolliert und sind nach oben offen. Die Wetten werden fällig, wenn es Rothschild und Goldman-Sachs als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbesitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufgelaufenen “Schulden” gepfändet werden kann (Eretz Thüringen, oder gleich Eretz Deutschland, also das “versprochene” Deutschland).

          Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militäri-schen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird. Als “Baruch” Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern “Baruch”), musste er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ramstein garantierte er mit folgenden Worten dem Judentum den Rothschild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaffung von Eretz-Deutschland (Eretz = “das versprochene Land”). Obama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *”Germany is an occupied country and it will stay that way…”* (Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben.) [16]

          Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispiels-weise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *”das grundlegende Ziel der Militärregierung”* so definiert: *”Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. … um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen.”* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutsch-land zu schaffen, das “versprochene” Israel auf deutschen Boden zu etablieren, ganz oben rangieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange.

          ————————————————————————
          1 Welt.de, 12.12.2012
          2 Siegmar Gabriel auf dem Landesparteitag der SPD in NRW am 27.02.2010
          3 ARD, BR, “Pelzig unterhält sich” 20.05.2010
          4 welt.de, 21.07.2012
          5 Dr. Wolfgang Schäuble (CDU, Finanzminister BRD), auf dem Banker-Treffen in Frankfurt (Alte Oper) am 18. November 2011 in seiner Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht.
          6 New York Post, 17.09.2012
          7 Jewish-voice-from-germany.de, 03.01.2012
          8 John Colville, Downing Street: Tagebücher 1939-1945, Siedler, Berlin 1988, S. 31
          9 Die Welt, 21.06.2008, S. 4
          10 ebenda
          11 ebenda
          12 ebenda
          13 Das Berlinübereinkommen vom 25.09.1990 trat bereits am 03.10.1990 in Kraft (siehe Verordnung zu dem Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25. September 1990 vom 28. September 1990 BGBl. 1990 II 1273]) und hat bereits gewirkt, bevor der “2 + 4 Vertrag” 1991 in Kraft trat (siehe BGBl. 1991 II 587). Selbst die Suspendierung der “VIER-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten” (Erklärung der Vier Mächte über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte über Berlin und Deutschland als Ganzes in New York vom 1. Oktober 1990 (siehe Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 10. Oktober 1990, Nr. 121, S. 1266)) wurde zwar ab dem 01. 10.1990 außer Kraft gesetzt, diese Außerkraftsetzung aber durch Inkrafttreten des Berlinübereinkommens am 03.10.1990 (siehe BGBl. 1990 II 1273) wieder aufgehoben. Fazit: Die Drei-Mächte-Rechte bleiben in Kraft.
          14 Der Spiegel, 09.10.1963
          15 Peter Gauweiler im Interview: BILD, 02.10.2011
          16 cdu-politik.de/ — 27.April 2012

          .

          Quelle: National Journal (gefunden auf Morbus Ignorantia )

          *sternbald * | 28. Juli 2013 um 12:38 | Tags: Angela Mer-kel , BRD , Deutschland , Goldman Sachs , Hollywood , Horst Seehofer , Mario Draghi , Medinat Thüringen , Medinat Weimar , Mr. Beal , National Journal , Nationaljournal , Ned Beatty , Network , Neue Weltordnung , New World Order , NWO , Peter Finch , Peter Gauweiler , Rothschild | Kategorien: Judentum , Nachkriegsordnung , NWO , Zweiter Weltkrieg | URL: http://wp.me/p2s3JY-lA

        2. 14.1.1.2

          kontraverdummung

          @ Fine

          “Ordnungshüter” und “Stillegen” in einem Satz hast Du falsch zusammengesetzt.

          Er muß lauten…”Die Ordnungshüter stillegen”.

          Klingt nach Gewalt? Neeeee…nach Menschlichen Ängsten ausnutzen. Man glaubt es nämlich kaum, aber auch Ordnungshüter SIND Menschen.

          Comprende? 😉

        3. Fine

          Kv, gehörst Du etwa zum privaten Firmenschutz dieser STAATsmacht? 😯
          Es gibt ja noch die Fuzzies vom Ordnungsamt, die ständig auf der Suche nach Verkehrsregelverstößern sind
          indem sie in die letzten Winkel glotzen, ob da z. B. ein Kfz steht mit abgelaufenem TÜV. Nicht dass das etwas
          Schlimmes wäre, nein – sie hoffen, dass sie genug finden zum Abkassieren. Jeder hat gefälligst – je mehr umso besser –
          gegen Vorschriften zu verstoßen! Süßer die Schekel nie klingen!

          Nr. 52, Artikel 7 Absatz e

          http://reichsjustizamt.de/vorlagen/SHAEF52.pdf

        4. kontraverdummung

          @ Fine

          Siehst Du daß ich mich selber in geflochtenen Hanf hänge?
          Nein.
          Also, Frage damit beantwortet?

          Du bist mir mal ne Marke. 😉

          LG

        5. Fine

          Kv,
          wenn Du dann noch einen guten Tipp zum “Stillegen” hast, sind wir beide aus der Nummer raus. :mrgreen:

    2. 14.2

      nemo vult

      Gruß zurück. Kein Zinseszins ohne Zins, und der Zins lässt sich nicht verbieten, sondern nur bewusst, selbstorganisiert regulieren. Der Zins ist auch die Quelle der politischen (Un)Ordnung, welche theoretisch Zinseszins ächten könnte.

      Reply
    3. 14.3

      kontraverdummung

      @ Burim

      Ich habe keine Ahnung ob Du es nicht bemerkst, aber in Deinem Beitrag steckt 1 zu 1 die NWO-Agenda drin !

      “Niemand sollte Eigentümer an Grund und Boden haben”…aber es “mieten oder pachten können”.
      Aha…
      Von WEM denn, wenn ja NIEMAND (allumfassende Variante) Eigentümer sein kann, hm?

      Die einzige Antwort darauf kann nur sein, daß EINE “STELLE” allumfassend für jeden Grund und Boden, Weltweit, “zuständig” ist.

      Na wenn das kein NWO-Sprech ist, weiß ich es auch nicht.

      Wie gesagt, ich will Dir keine Absicht dabei unterstellen. Aber solltest Du doch eine verfolgen in die Richtung, laß Dir gesagt sein…BILD-Konsumenten nebst ihrem Intellekt eines feuchten Lappens, wirst Du hier keine finden !

      Reply
  32. 13

    Egona Steinhägar

    Die Form der Enteignung spielt fast keine Rolle. Es reicht eine erhöhte Inflationsrate. Oder höhere Abgaben auf Immobilienvermögen. Höhere Mehrwertsteuern oder die Finanztransaktionssteuer für Geldanleger.

    Sie werden sich an allem vergreifen. Aber sie werden eines wie bereits in der Vergangenheit garantiert nicht tun, wenn wir sie nicht dazu zwingen: einzuhalten, nachzudenken und das System zu ändern.

    Dieses System ist krank, es war immer krank. Es wusste wir nur niemand, aber das ändert sich gerade dramatisch.
    Aufklärung ist erste Bürgerpflicht. Es muss bekannt werden, wie dieses verbrecherische System funktioniert, wer die Profiteure sind und wer die, die immer nur bezahlen. Wenn es das Gesprächsthema der Taxifahrer ist, sind wir auf dem richtigen Weg.

    Es darf keinesfalls passieren, dass die, die das Geld aus dem Nichts gezaubert haben und schlau genug war, es in Hard Assets (Grund und Boden, Aktien, Edelmetalle…) angelegt haben, damit die davonkommen und wir ihnen ihr Kreditgelder (Stichwort Schuldengrenze) auch noch zurückgeben und ganze Staaten auch noch privatisiert werden.

    Bis dahin gilt es sich dagegen zu wehren, dass das, was Prof. Schachtschneider, einer der letzten Demokraten, einer der Letzten mit einem Sinn dafür, war richtig und falsch ist, was billig ist und was nicht, bereits angekündigt hat, nicht passiert:

    Euro-“Rettung”: Es geht um ihr gesamtes Vermögen!

    “Man wird die Bürger dann in jeder Weise in Anspruch nehmen, ihre Vermögen, die ja nicht gering sind – man spricht von neun Billionen privatem Vermögen, jedenfalls an kurzfristigen Einlagen spricht man von zwei Billionen – werden in Anspruch genommen werden durch Kontosperrungen.

    Aber auch die Grundstücksvermögen werden durch Zwangsanleihen belastet werden. Das haben wir ja alle schon mal gehabt. Das Gold wird beschlagnahmt werden, man wird jedenfalls ein Goldhandelsverbot aussprechen…”

    Wir sollten nicht vergessen, dass der von der Politik geplante Diebstahl sich nicht nur auf den direkten Raubzug beschränkt, momentan winkt wieder einer dieser völkerrechtlichen Verträge – ESM reicht diesen Irren noch lange nicht! -, mit dem sie uns ausrauben wollen, bis die blanken Knochen und im Vorbeigeben alle Staaten der EU zu Firmen machen wollen (die BRiD ist ja schon eine). Das muss verhindert werden. Deshalb unbedingt die Petition(en) gegen TTIP/TAFTA zeichnen!!

    Reply
  33. 12

    Leser

    Manchmal platzt mir dann doch der Kragen, wenn ich lese was für ein Schwachsinn zusammengeschrieben wird. Da braucht man dann nach dem ersten Satz schon nicht mehr weiterlesen. Da heißt es nämlich:

    ” Verantwortlich dafür sind ein verbrecherisches Geld-System, das demnächst 100 Jahre alt wird und die Schuldenmacherei der Regierungen mit ihren korrupten Politikern. Eine besonders perfide Form der Enteignung sind die seit Jahren niedrigen Zinssätze! Niedrige Zinsen bringen Anleger und Sparer bei Geldanlage und Altersvorsorge um die dringend benötigten Erträge.”

    Also, wenn das Geldsystem verbrecherich ist, und das ist es ganz unstrittig, dann kann man aber auf der anderen Seite nicht darüber heulen, daß man keine Zinsen bekommt. Gerade der Zins ist ja das verbrecherische an diesem Geldsystem. Lediglich zu DM Zeiten war es einigermaßen erträglich, da die durch die Bundesbank “erwirtschafteten” Zinsen/Gewinne an den Staat abgeführt werden mussten.

    Wir erleben demnach jetzt praktisch einen Zustand eines zinsfreien Geldes. Ihr könnt euch schon mal daran gewöhnen und nach realwirtschaftlichen Investitionen ausschau halten.

    Artikel, die mit solch gravierenden Fehlern anfangen lese ich grundsätzlich nicht weiter. Da ist mir meine Zeit zu schade.

    Reply
    1. 12.1

      Rassinier-Fan

      Geldsystem hin oder her. Ich lese schon weiter, weil wir alle uns über kurz oder lang mit diesem Raubzug auseinanderzusetzen haben werden. Ich fürchte, daß die überwiegende Mehrheit kopfnickend zahlen wird: “Ja, wir haben halt über UNSERE Verhältnisse gelebt. Außerdem trifft es ja alle… das ist nur gerecht. Wie hat denn eigentlich der BVB gespielt?”. Wäre schön, wenn ich mich täuschen würde.
      Ich denke, es gibt in begrenztem Rahmen Möglichkeiten der finanziellen Gegenwehr. Die sollte man auf alle Fälle nutzen.
      Man reduziert damit die Angriffsfläche.

      Reply
    2. 12.2

      randyandy

      @Leser
      Einmal abgesehen davon, dass ich als Leser gerne selber entscheide, ob ich einen Artikel weiter lese oder nicht.
      und du gleich in deinem ersten Satz den Artikel als Schwachsinn abtust, würde ich dich gerne auf einen kleinen
      Denkfehler in deiner Argumentation aufmerksam machen.

      Dieses ZinsesZinssystem mit derzeit ca 0,2% 1 Monats Euribor hat einen ganz einfachen profit orientierten Effekt:
      (plus noch einige weitere nette Nebeneffekte)

      1) Der Geldgeber (die Bank) gibt dir auf deine Einlage fast keine Zinsen (wobei dazu sogar bereits über einen
      Minuszins nachgedacht wird, damit es schneller geht und dies auch einer der Gründe ist, warum z.b. die EU
      beschlossen hat “Kreditkarte für Alle” oder Forcierung des elektronischen Zahlungsverkehrs um jeden Preis,
      denn Minuszins funktioniert am besten mit reinen Buchwerten und weniger gut mit echtem Geld)
      somit wirst du eigentlich bereits enteignet.

      2) Für deine Einlage (z.b. Sparbuch) nimmt die Bank sich ca. das 100fache (bis zu 365 fach) an Geld von
      der EZB für 0,2% auf. (Wohlgemerkt bis du mit deiner Einlage der “Sicherheitsgeber”; bekommst aber nix oder 0,2%)

      3) Diesen 100 fachen Betrag verleiht die Bank dann an deinen Nachbarn oder wenn auch immer, für 4-9% Zinsen.
      (somit macht die Bank mit deinem Geld Gewinn, ohne in der derzeitigen Situation etwas dafür bezahlen zu müssen;
      ja ok den Euriobor von 0,2% an die EZB)

      4) Durch diesen vermehrten Geldbedarf erhöht die Zentralbank natürlich das Volumen (Geldmenge) und beschleunigt
      dabei die Inflation; Was dazu führt, dass du weiter enteignet wirst und dein Sparguthaben immer weniger wird.

      5) So…, du hast noch Sparguthaben? Das will eine Bank natürlich nicht wirklich, denn du bringst außer einer Sicherheit
      mit deinem Geld, nichts an Gewinn. Im Idealfall geht dein Sparguthaben so schnell als möglich zu neige und du
      wirst zum Schuldner, brauchst also auch Geld von der Bank und wirst vom Non-Profit zum Profit.

      6) notwendige Sicherheiten Aufgrund Basel II ? lol der war gut, denn bei uns schreibt sich die Bankenlobby ihr BWG(Bankwesengesetz) selber. DAS kann ich zu 100% bezeugen, denn da war ich selber schon dabei und
      außerdem hat die EU ihr Regelwerk derart abgeändert, dass nun bei Bankenpleite die letzten aufrechten Sparer
      automatisch mithaften und die Banken ihre vorgegeben Sicherheits-Rückstellungen notfalls von Seiten des Staates
      erhalten. Das heißt aus dem Budget also aus dem Steuertopf, somit wieder von deinem erarbeiteten Geld.

      7) Dein Hinweis “wir leben in einem Zustand des Zinsfreien Geldes” ist schon einmal Aufgrund der obigen Punkte
      nicht möglich und der Hinweis in Realwirtschaft zu investieren, hat einen großen Haken:
      “IWF-Pläne zur Zwangsenteignung” (war das nicht der von dir als Schwachsinn abgetane Artikel ?)
      Denn dieses System hat natürlich auf die reale Wirtschaft und die realen Werte nicht vergessen und betreibt dieses Spielchen in diesem Segment genau so und um es zu beschleunigen, setzt Fr.Lagarde einfach diese IWF-Pläne um.

      8) 9) 10) etc etc… die Liste wäre sehr lange, denn dieser Personenkreis hat seine Hausaufgaben gemacht und dabei einen fast 100 Jahre Zeitvorsprung.

      ABER einen hab ich noch 🙂 Einen zum Nachdenken 🙂

      Bring die obigen Punkte einmal in Zusammenhang mit dem in St.Petersburg (G20) beschlossenen Datenaustausch
      aller Steuerakten (überlege dabei was du in einer Steuererklärung alles angibst; Lebensversicherung, Vermögenswerte, Geldveranlagungen, dein Einkommen etc etc etc)
      UND
      dazu noch den Seitens EU in Umsetzung befindlichen Bankdaten-Austausch !?!?!

      Alles klar? Hat sich der Kreis geschlossen?
      Somit ist die Richtung, das Ziel und der Weg dorthin mittlerweile klar vorgezeichnet und das ganze
      ohne Verschwörungstheorie, denn es eine Auflistung unseres Ist-Zustands.

      lg
      randy

      Reply
      1. 12.2.1

        Leser

        Ja, wunderschön geschrieben, aber was hat das mit meinem Kommentar zu tun?

        Das was mich stört (und das richtet sich jetzt auch an @Kontraverdummung) ist dieses inkonsistente Geschwafel. Im Lichte der mittlerweile doch reichhlatigen Erkenntnisse, die die meisten Leser, auch dieses Blogs, inzwischen haben, kann es nicht angehen, daß man ständig ein Zinseszins-Geldsystem, zudem noch in privater Hand, angeprangert wird (wie schon geschrieben, zu Recht), sich dann aber aufregen wenn eben gerade in diesem System quasi ein Simulation eines zinslosen Geldsystems geboten wird. Ich weiß, der Vergleich hinkt insofern, als die Sollzinsen nicht auch Null sind. Entweder es wird nicht richtig nachgedacht bevor man die Sätze raushaut, oder vielleicht ist man ja insgeheim und/oder unterbewußt doch gerne Nutznießer eines solchen Schuldgeldsystems, jedenfalls solange man Gläubiger ist.

        Reply
        1. 12.2.1.1

          Maria Lourdes

          @Leser – die Leute deren Altersvorsorge dahinsiecht, von Inflation aufgefressen wird und deren einzige Möglichkeit (das glauben Sie – gute Zinserträge zu erwirtschaften) nichts mehr bringt, können doch nichts dafür! Er oder Sie, will doch nur fürs Alter vorsorgen! Sieh es aus dieser Perspektive! 95 % glauben doch, was der Sparkassen-Onkel der alten Mutti erzählt und nicht was im LupoCattivoBlog steht, wenn sie ihn überhaupt lesen!
          UMERZIEHUNG ist das Stichwort und da sind solche Einleitungen, wo Du (weil aufgeklärt) wegklickst, wichtig!

          Das ist ja das perfide am System, sagt Maria Lourdes!

        2. 12.2.1.2

          kontraverdummung

          @ Leser

          Das HINKT nicht nur anhand der Tatsache der Sollzinssätze, sondern damit hast Du es klar benannt !
          Insofern hast Du deine eventuell noch offenen Fragen in Gänze selber beantwortet,

        3. 12.2.1.3

          Roland

          @Leser

          “Also, wenn das Geldsystem verbrecherich ist, und das ist es ganz unstrittig, dann kann man aber auf der anderen Seite nicht darüber heulen, daß man keine Zinsen bekommt. Gerade der Zins ist ja das verbrecherische an diesem Geldsystem. Lediglich zu DM Zeiten war es einigermaßen erträglich, da die durch die Bundesbank “erwirtschafteten” Zinsen/Gewinne an den Staat abgeführt werden mussten.”

          Da stimme ich Dir vollkommen zu.

          Ich halte auch nix von den anderen “Modellen”, etwa das von Sylvio Gsell. Das ist alles genauso ein Schmarrn. Es gibt nur ein einziges stabiles System: Nullzinssystem sowohl bei Soll als auch bei Haben.

          Das geht aber nur mit einer staatlichen Bank, welche eben nicht Gewinne erwirtschaften muß sondern FÜR das Volk agiert. Natürlich ist dies unter der Judenherrschaft nicht machbar. Aber von dieser Herrschaft können wir uns per Federstrich bzw. durch ein Gesetz leicht befreien.

          Das geht aber nicht, wenn das nur drei Mann im Volk wollen und deshalb muß erst einmal das Volk über die Hintergründe aufgeklärt werden. Das Volk muß wissen, daß die Juden mit dem Holocaust eine riesige Menge Geld verdient wurde und zwar vollkommen zu Unrecht!

          Die Geldzahlungen nicht nur der Deutschen sondern auch von anderen Nationen an die Juden aufgrund des Holocaust sind weit größer, als wir es uns vorstellen können. Weil die Juden praktisch sämtliche Nationen mit dem Holocaust in irgendeiner Weise belasten. Sogar die Amis haben SOFORT 40 Mrd. Wiedergutmachungsgelder dafür bezahlt, daß sie die Bahnstrecke Ungarn-Auschwitz NICHT bombardiert haben. Aber das war nicht die einzige Zahlung sondern nur eine, die mir zufällig bekannt geworden ist. Wahrscheinlich bluten die Amis und andere Nationen auch deshalb, weil sie Juden abgewiesen haben, als sie als Holocaustflüchtlinge Einlaß begehrt haben und deshalb wieder zurück in die Gaskammer mußten.

          Jedes Land hat sich an den Juden in irgendeiner Weise schuldig gemacht und jedes Land blutet dafür!

          Als Opfer bekommen die Juden immer besondere Begünstigungen zu spüren. So kam zum Beispiel bei einem Korruptionsprozeß in Heilbronn etwa um 2005 heraus, daß jüdische Unternehmer einen Rabatt bei öffentlichen Auftragsvergaben bekommen. Das Angebot eines jüdischen Unternehmers geht bei der Bewertung und Auswahl des günstigsten Angebots mit nur 1/2 bis 1/3 ein. Wenn er dann immer noch preiswerter als der deutsche Anbieter ist, bekommt er den Zuschlag. Dies ist “bundesweit” üblich!

          Das ist ein Teil der Holocaustwiedergutmachung, so wurde diese Praxis von den Beamten begründet!

          Es ist wohl klar, daß bei diesem Verfahren jeder deutsche Unternehmer pleite gehen muß und er von den Juden für wenig Geld aufgekauft werden kann.

          Wie sich dies auch auf den normalen Deutschen ausgewirkt hat, kann man bei der unverschämten Mietpreisentwicklung sehen. Die Juden konnten mit den Wiedergutmachungsgeldern ganze Städte aufkaufen und die Mieten diktieren.

          Nun gönne ich natürlich den Juden alle berechtigten Wiedergutmachungsgelder. Aber das Problem dabei ist, daß die Juden den Holocaust selbst begangen haben und uns die Schuld dafür in die Schuhe geschoben und dafür auch noch Wiedergutmachung verlangt haben! Sie haben also die Begünstigungen zu Unrecht erhalten.

          Die Juden können daher per Federstrich bis auf ein/zwei Unterhosen zwangsenteignet werden.

    3. 12.3

      kontraverdummung

      @ Leser

      Menschen die Gefahr laufen ihre eigene Existenzgrundlage, ihr “gefestigtes Weltbild” restlos verlieren zu müssen, lesen oftmals an genau dem Punkt nicht weiter, wo dieses geschehen könnte, bzw müsste.

      Das ist nichts Neues….Augen zu und durch ist die Parole.

      Schlaf ruhig weiter werter Leser.

      Aber beschwer Dich dann hinterher nicht, daß DU es nicht wissen konntest !

      Du konntest sehrwohl…aber warst zu FEIGE Dich damit auseinanderzusetzen.

      Schäm Dich.

      Reply
      1. 12.3.1

        Maria Lourdes

        Der hätte jetzt von mir sein können, sagt Maria Lourdes!

        Gruss und Dank an KV

        Reply
      2. 12.3.2

        Leser

        Da hat wohl einer meinen Kommentar nicht verstanden!

        Reply
        1. 12.3.2.1

          kontraverdummung

          @ Leser

          Siehe oben…
          Ich habe Deinen Kommentar verstanden.
          Du aber wohl anscheinend nicht wirklich die Tragweite Deiner eigenen Worte.

  34. 11

    kopfschuss911 (5%-Club)

    Darauf ist dieses System ja angelegt, daß es so kommen MUSS – immer und immer wieder, und keiner schreit es hinaus: Weg mit der Zinsknechtschaft! http://wp.me/p2M8aj-iK

    Reply
  35. 10

    roxsi

    Die Schulden sind nicht mehr bezahlbar? Sind aus Luft geschöpfte Kredite eigentlich reale Forderungen? Nein, denn das ist nichts anderes als die Herstellung und in Umlaufbringung von Falschgeld. Im Grunde genommen müßten die Staaten, die sich mit Luft verschuldet haben, nur aufhören die Luft zu bedienen und wären von heute auf morgen schuldenfrei. Anschließend geht man zur staatlichen Kreditschöpfung über, so wie es die Väter der amerikanischen Verfassung einst festgelegt hatten. Das aber darf natürlich nicht sein, denn die “Systemrelevanz” der Banken gilt es mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Deshalb wird alles unternommen um die die Bürger via ihre “staatstragenden” Politiker auszuplündern und Luftgeld in reales (hart erarbeitetes) Geld zu verwandeln. Wer sich gegen dieses kriminelle System zur Wehr setzt, wird mit Krieg überzogen und gnadenlos niedergemacht. Interessant ist, daß Churchill einst zugab den II. Weltkrieg gegen Deutschland inszeniert zu haben, weil im Dritten Reich ein Tauschsystem eingeführt wurde, woran die Banken nicht verdienen konnten.

    Reply
    1. 10.1

      kontraverdummung

      @ Roxsi

      Da hat Churchill ja auch einmal Ausnahmsweise tatsächlich die Wahrheit gesagt.

      Für Menschen mit noch halbwegs-funktionierendem Verstand ist der Hergang damals(bis heute) Kristallglasklar vor Augen…

      Ich unterteile jetzt mal widerwillig in Ersten und Zweiten Weltkrieg, was ja auch nur wir “Europäer” so halten (müssen).

      Als Auslöser des ersten Weltkrieges wird das Attentat und der Mord Gavrilo Princips am Österreichischen Thronfolgerpaars verortet.
      Den darauf folgenden “Ersten Weltkrieg” verliert das Deutsche Reich.

      Im “Friedensvertrag” von Versailles, an dem KEIN offizieller Repräsentant des Deutschen Reiches anwesend sein durfte (!), wurden astronomisch hohe “Reparationszahlungen” an das Deutsche Reich gerichtet, zur “Wiedergutmachung von dem an dem Krieg vollumfänglich schuldigen Deutschen Reiches an seine Gegner”.

      Diesen Zahlungszwang erfüllte in der darauffolgenden Zeit das Deutsche Reich VOLLUMFÄNGLICH, womit wohl niemand seiner Gegner gerechnet hatte. Dieses bescherte dem Deutschen Reich selber, einen Beispiellosen Niedergang seiner eigenen Industrie, der Versorgung des eigenen Volkes mit Millionen hungernder Menschen, und der Plünderung ALLER beweglichen Güter durch seine Gegner.
      Also wurden die “Reparationszahlungen” NACH der vollständigen Begleichung durch das Reich NOCH EINMAL aufgestockt, in vollkommen abstruser und dann tatsächlich unmöglich zu erbringender Höhe.

      Das Deutsche Volk hungerte, die Wirtschaft lag vollständig am Boden, die “Politlandschaft” der damals aufgestellten Demokratie, war bedingt durch absichtlich-verursachte Streiterein, die bishin zu Bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen ging, war und sollte das auch, vollkommen Handlungsunfähig. (Anm. Sind sie das nicht aktuell auch mal wieder?)
      Nach einer Entstehungsphase von über einem Jahrzehnt, hervorgegangen aus der DAP (Deutsche-Arbeiter-Partei), entstand die NSDAP (National-Sozialistische-Deutsche-Arbeiter-Partei) und gelangte durch legitime Wahlen an die Macht.
      Vorsitzender damals…Adolf Hitler.

      Hitler, als Veteran des ersten Weltkrieges, wusste aus eigener Erfahrung EXAKT um die unsäglichen Schrecken und Qualen eines Krieges. Selber eine Zeitlang erblindet durch damalige Kampfgasangriffe der Reichsgegner, VERSPRACH dem Volk innerhalb von 4 Jahren die Arbeitslosigkeit zu beenden, die Armut zu besiegen, und die gesamte Wirtschaft wieder Leistungsfähig zu machen.
      Dieses Versprechen hielt Adolf Hitler Punkt für Punkt ein ! (Genau das, was seitdem, und zuvor, KEINE Regierung, erst Recht keine demokratische Regierung, jemals hinbekam)
      Dieser nachgewiesene Erfolg, sicherte ihm die Bedingungslose Gefolgschaft des deutschen Volkes.

      EIN Bestandteil dieses Märchenhaften Erfolges, war die ABSCHAFFUNG und BEENDIGUNG des Geldwesens OHNE Staatsanteil. Den privaten Bankhäusern wurden sämtliche ergaunerten “Rechte” zur monetären Schaffung und Verzinsung aller Geldmittel vollständig entzogen.
      Der STAAT nahm dieses in die Hand, und gestaltete diese NATIONALE Währung absolut zum Vorteil seines eigenen Volkes.(Der Staat machte also nur genau das, was ein Staat auch tun sollte)
      Devisenhandel mit anderen Ländern, welche ja nach wie vor vom internationalen Bankhandel abhängig waren, wurden zugunsten eines TAUSCHHANDELS abgeändert.
      Im Klartext bedeutete das zb…Maschinen gegen Bodenschätze oder Nahrungsmittel.
      Eine (Neusprech) “Win-Win-Situation” für alle…außer der internationalen Bankmafia natürlich. Diese gingen leer aus…

      Das “Mühelose Einkommen”, welches im Deutschen Reich klar untersagt wurde, war somit am Rande seiner Existenz angekommen, das System WELTWEIT wankte. Zu Erfolgreich war dieses Beispiel, zu viele Staaten liebäugelten plötzlich damit, oder wendete es gar durch und mit dem Deutschen Reich an !

      Dem Zusammenbruch des PRIVATEN Internationalem Banksystems, MUSSTE natürlich durch selbige zuvorgekommen werden…

      Also MUSSTE der “Zweite Weltkrieg” provoziert werden, EGAL mit welchen Mitteln.

      Das Deutsche Reich war ZU Erfolgreich in den Augen dieser Blutsauger der gesamten Menschheit !

      Heutzutage, sehen wir uns in GENAU DER ENTGEGENGESETZTEN SITUATION !

      Das Internationale, noch immer PRIVATE Banksystem, hat ALLE Macht, in ALLEN westlichen Industrienationen an sich gerissen. Durch künstlich geschaffene “Krisen” wurden und werden alle privaten Werte auch noch entzogen.
      In nicht ferner aber absehbarer Zeit, wird alles und jeder, vollständig dem Banksystem gehören.
      Vollständiger Besitz der GANZEN WELT….das ewige Ziel selbiger.

      Es wird Zeit…es ist keine 5 vor 12 mehr….es ist wenige Sekunden vor 12 !

      Reply
      1. 10.1.1

        Sabine

        Danke für diese ausführliche Antwort

        Reply
  36. 9

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply

Schreibe eine Antwort zu Maria Lourdes Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen