lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.809 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.809 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden!

Posted by Maria Lourdes - 01/03/2014

femida- JustitiaAmerikanischer Wirtschaftsprofessor bestätigt, dass die wahre Geschichte in Deutschland nicht gelehrt werden darf, denn mit den von der Weltfinanz erfundenen Geschichtslügen sollen wir moralisch zerstört und für Holo- und Euro-Tribut ewig willfährig gehalten werden!

BRD-Höchstgericht bestätigt NJ: EZB-Politik ist kriminell – Ein Artikel, veröffentlicht bei globalfire.tv.

Am 14. Januar 2014 wurde vom Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ein weitreichender Beschluss gefasst, der am 7. Februar 2014 veröffentlicht wurde. Es geht um die von zahlreichen Personen und Verbänden angestrengte Klage gegen die von der Bundesregierung zugelassene ungesetzliche EZB-Geldpolitik.

Im Mittelpunkt der Klage steht der unbegrenzte Ankauf von Staatsanleihen von EU-Pleitestaaten durch die EZB und die damit einhergehende Geldmengenausweitung.

Es wurde vor allem deshalb geklagt, weil die Geldmengenausweitung gegen die Mitwirkung der Deutschen Bundesbank geschah, wie es im Beschluss des Rates der Europäischen Zentralbank vom 6. September 2012 über das Instrument OMT (Technical features of Outright Monetary Transactions) festgehalten wurde. 

Das Bundesverfassungsgericht sah sich tatsächlich gezwungen, tätig zu werden, da, wie in der Entscheidung hervorgehoben wurde, „die deutsche Bundesregierung und der Deutsche Bundestag untätig geblieben sind.“ Damit schreibt das höchste BRD-Gericht in einem offiziellen Beschluss fest, dass die politisch Verantwortlichen in der BRD Beihilfe zur Rechtswidrigkeit der EZB/Goldman-Sachs-Geldpolitik leisten.

Die folgende Analyse der Ereignisse und die zu erwartenden Konsequenzen kann man nur dann richtig bewerten, wenn man sich vor Augen führt, dass alles, was in Form von Euro- und Bankenrettung geschieht, Teil des Tributkonzepts der Weltfinanz ist. Die EU und der Euro wurden geschaffen, um bislang ungekannte Summen an Tributleistungen von Deutschland abverlangen zu können. Konkret: Sämtliche Schulden (Kunstschulden in Trilliardenhöhe, da es sich um mit den Krediten gekoppelte Finanzwetten wie CDS handelt) des Kontinents können nach diesem Konzept in Deutschland eingetrieben werden.

Errungen wurde der Sieg des Euro-Tribut-Projekts durch den erfolgreich geführten Psycho-Krieg in Form von Kriegsschuld- und Holocaust-Lügen. Den Deutschen wurde ein beispielloser Schuldkomplex in die Seele getrieben, mit dem sie für immer zahlungswillig gehalten werden sollen. Mit den Kriegsschuld- und Holo-Lügen werden übrigens sämtliche sogenannte Euro-Rettungsaktionen immer wieder offiziell begründet: „Nach allem, was geschehen ist“ und „wir Deutsche profitieren am meisten von Euro und EU“, lauten die Standardphrasen der Handlanger der Weltfinanz.

Obwohl mittlerweile jeder wissen, es zumindest fühlen müsste, dass es seit dem Euro für die allermeisten Deutschen immer nur schlechter geworden ist, anstatt besser. Egal, ob es sich um die natürlichen Freiheiten des Menschen handelt, oder um die wirtschaftliche Stellung der Deutschen. Alles ist mit der Verwirklichung des Euro-Tribut-Konzepts katastrophal geworden.

michael hudson Geschichtslügen

Professor Michael Hudson: „Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden, um sie für den ewigen Tribut erpressbar zu halten.“

Der an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der University of Missouri-Kansas City lehrende Professor Michael Hudson (Foto) erklärte mit klaren Worten, dass die Wall-Street für die über die Deutschen verhängten Geschichtslügen verantwortlich sei. Hudson: „Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden. … Die ganze Theorie der Schuldenpolitik wurde damals von der Wall Street entwickelt. Plötzlich gab man den Deutschen eine falsche Geschichte. Sehen Sie sich die deutschen Schulbücher an, und die Propaganda der Banken, Monat für Monat, Jahr für Jahr.“ [1]

Professor Hudson erklärte das menschenverachtende System der Weltfinanz vor der Kamera genauso, wie wir vom NJ seit Jahr und Tag dieses Weltverbrechen beschreiben. Er sagte, dass das System der privaten Notenbanken am Leid der Menschen die Hauptschuld trage. Im privaten Notenbank-System muss der Staat (inklusive Länder und Gemeinden) das selbst hergestellte und zu erarbeitende Geld den „Märkten“ überlassen und es gegen Zinsaufschlag zurückleihen. Eine sklavenhalterische Perversion. Hudson erläuterte, dass die Geldverleiher mit den von den Regierungen erhaltenen Gelder genau diese Regierungen kaputt machen, weil sie mit diesem Geld die dadurch entstehenden Defizite immer und immer wieder neu finanzieren können. Er führte aus, dass diese Regierungsfinanzierer aber gar nicht wollen, dass sie das bedruckte Papier zurückbekommen bzw. dass ihren Bankauszügen diese Ziffern wieder gutgeschrieben werden. Sie bevorzugen einen sogenannten Zahlungsausfall, da sie dafür regierungseigene Betriebe, Autobahnen, Häfen usw. als Pfand übereignet bekommen.

Und so werden sie mit dem Geld der Regierungen immer reicher, während jede Regierung innerhalb des privaten Notenbank-Systems ihr Volk allein durch die Herstellung des Geldes immer mehr in die Armut treibt. „Die jetzt anstehenden Notverkäufe in Griechenland sehen vor, Strände, Spielkasinos, Paläste, Flug- und Seehäfen zu verkaufen.“ [2]

An folgendem ironischen Beispiel soll das „Private-Notenbanksystem“, das das Geld des Volkes erhält, um dieses Geld dann dem Volk mit Wucheraufschlag wieder auszuleihen, verdeutlicht werden:
Franz möchte sich besaufen und zu diesem Zweck einen Gulden beim Dorfjuden leihen. Sie machen die Bedingungen aus: Franz will erst im Frühling zurückzahlen, und zwar das Doppelte. Inzwischen deponiert er sein Beil als Pfand. Als Franz weggehen will, ruft ihm der Jude nach: „Franz, warte noch, mir ist etwas eingefallen. Im Frühling wird es dir schwerfallen, zwei Gulden aufzutreiben. Ist es nicht besser, wenn du die Hälfte jetzt anzahlst?“ Das leuchtet Franz ein, er gibt den Gulden zurück. Ein Weilchen geht er sinnend vor sich hin, dann murmelt er: „Merkwürdig: der Gulden ist weg, das Beil ist weg, einen Gulden bin ich obendrein schuldig – und der Jude hat Recht!“

So funktioniert das System der privaten Notenbanken. Das jeweilige Staatsvolk stellt über seine sogenannte Notenbank das Geld selbst her, gibt es dann den „Märkten“, die wiederum dem privaten Notenbanksystem angehören, und leiht anschließend sein eigenes Geld zurück. Heute wird dem privaten Notenbank-System, genannt „die Märkte“, auch noch gestattet, gegen die Verleihung des staatseigenen Geldes zu wetten (CDS). Die „Märkte“ schufen darüber hinaus sogenannte Bewertungsagenturen (Ratingagenturen), die feststellen, ob der jeweilige Staat kreditwürdig ist. Der Staat stellt also den Finanz-Hyänen nicht nur das Leihkapital zur Verfügung, sondern muss es sich von ihnen auch noch gefallen lassen, für die zur Verfügungstellung seines eigenen Geldes als kreditunwürdig eingestuft zu werden, damit er für sein eigenes Geld noch höhere Zinsen bezahlen muss. Und auch, um die Wetten gegen das vom Staat erhaltene und an den Staat zurückgeliehene Geld fällig werden zu lassen.

In der BRD ist es ungefähr so wie in Frankreich, wo die Regierung beispielsweise für öffentliche Investitionen ihr eigenes Geld von den „Märkten“ zurückleihen muss, und anschließend diese Projekte erneut in die Hände von Privatinvestoren gibt (Untergesellschaften der Bankster). Diese sogenannten Privatinvestoren wetten dann gegen die Kreditaufnahme für das jeweils durchzuführende Projekt und so explodieren die Kosten bis zum 20-fachen und mehr. In der BRD heißen solche Projekte BER (Berliner Flughafen, Kosten verzehnfacht, jetziger Stand) oder Stuttgart 21 (Kosten versechsfacht, jetziger Stand). „In Paris steht der Neubau des Pariser Justizpalastes in der Diskussion. Allesamt öffentliche Projekte in der Hand von Privatinvestoren. Und Milliardengräber für den Steuerzahler.“ [3]

Die sogenannte unabhängige EZB ist in Wirklichkeit eine Zweigstelle von Goldman-Sachs/Rothschild. „In den letzten fünf Jahren konnte Goldman-Sachs seinen Einfluss auf die Regierungen stärken und sich vonseiten der amerikanischen und europäischen Justiz völlige Straffreiheit zusichern. … Auch gegen den Euro soll Goldman Sachs spekuliert haben und an der Wirtschaftskrise Griechenlands nicht unbeteiligt sein. … Seit fünf Jahren steht die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs für sämtliche Exzesse und Entgleisungen der Finanzspekulation.“ [4] Die Bande von Geld-Hyänen wettet also gegen den Euro, den sie mit ihrer EZB angeblich zu stabilisieren vorgibt.

Dazu noch einmal Professor Hudson: „Sie geben vor, wenn die Regierung das hergestellte Geld für den eigenen Investitionsbedarf verwenden, wenn die Notenbank das Defizit der Regierung selbst finanzieren würde, anstatt dass die Regierung von den Reichen leiht, dass dann eine Hyper-Inflation entstehen würde. Die falsche Geschichtserinnerung der Deutschen macht sie glauben, dass eine Hyper-Inflation durch zu viel öffentliches Geldausgeben entstehen würde.“ [5]

Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Geldhyänen sorgen ständig für neuen Geldbedarf der Regierungen. Sie erhöhen die millionenfache Anlockung von Bereicherern, die mit unvorstellbaren Summen alimentiert werden müssen (in der BRD kostet dieser Spaß jährlich etwa 500 Milliarden Euro). Sie lassen Kriege führen in aller Welt, die ebenfalls gewaltige Summen verschlingen und sie schaffen Krisen, die gewaltige Defizite in den Haushalten entstehen lassen, die dann mit sogenannten Rettungsprogrammen finanziert werden müssen. „Die Weltwirtschaftskrise ist nicht vom Himmel gefallen. Die Eigentümer der Federal Reserve, der mächtigsten Bank der Welt, haben seit Jahrzehnten auf sie hingearbeitet. … Die Federal Reserve eine Privatbank.“ [6]

Es sind die Kernländer des Privaten-Notenbank-Systems, wo die nationalen Notenbanken von der jüdischen Geldlobby kontrolliert werden, die durch die monetäre Geldblasenpolitik, wie zum Beispiel durch das EZB-OMT-System, vor der finanziellen Explosion stehen: „In diesem Jahrzehnt werden die entwickelten Volkswirtschaften Auslöser der Wirtschaftskrisen sein, so wie schon 2008. Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien und Kanada sind dabei die potenziellen Pulverfässer.“ [7]

Nur durch das Private-Notenbank-System entsteht die Hyperinflation, wie die Wirtschafts- und Finanzpolitik des Dritten Reiches glänzend beweist. Man spricht so gerne davon, Adolf Hitler hätte Wunder vollbracht, als er einem ganzen Volk Arbeit und Brot gegeben, als er aus den Deutschen ein glückliches Volk gemacht hatte. Aber es war kein Wunder. Hitler entprivatisierte die Reichsbank, investierte fortan das eigene Geld in die Infrastruktur des Landes und in die Volksbelange. Es konnten somit keine Zinsen, keine Zwangsmaßnahmen mehr anfallen. Die Wirtschaft blühte folgerichtig in beispielloser Dimension auf. Daraufhin wurde mit Krieg, und nach dem Krieg der Waffen mit dem Krieg der Lüge geantwortet, wie uns Professor Michael Hudson erklärte. Denn Hitlers Wirtschafts- und Finanzpolitik erlaubte der Weltfinanz keine Tributpolitik mehr.

Ähnliches erleben wir derzeit im sich von der Weltfinanz unabhängig machenden EU-Ungarn. Seit Premier Viktor Orbán die ungarische Notenbank aus den Klauen der Rothschilds (FED/IWF/EZB) befreite und unter staatliche Kontrolle stellte, geht es im eurofreien Ungarn wieder bergauf. „Erstmals seit neun Jahren wird Ungarn auf Empfehlung der EU-Kommission aus dem Defizitverfahren entlassen, das es sich als chronischer Haushaltssünder [durch die rothschildhörige Vorgänger-Regierung] eingebrockt hatte. … Für Orbán ist es der Weg aus der Knechtschaft.“ [8]

Darüber hinaus war Ungarn durch die Entprivatisierung seiner Notenbank sogar imstande, die letzte Rate des IWF-Würgekredits vor der Fälligkeit zurückzuzahlen. „In Ungarn beabsichtigt die nationalkonservative Regierung noch im August die Restschuld von 2,2 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückzuzahlen. Die Tilgung wäre erst im März kommenden Jahres fällig. Ungarn habe genügend Ersparnisse, betreibe eine „disziplinierte Haushaltspolitik“ und genieße das Vertrauen der Investoren, teilte das Wirtschaftsministerium mit. IWF und EU hatten Ungarn im Herbst 2008 nach dem Ausbruch der globalen Wirtschaftskrise mit einem Notkreditpaket von 20 Milliarden Euro vor dem Staatsbankrott gerettet.“ [9]

Die Welthochfinanz kauft über ihre EZB von allen Ländern Europas Schuldverschreibungen auf, weil daran jede Menge sogenannter Kreditwetten (CDS) geknüpft sind. Diese Wetten werden immer gegen die jeweilige Regierung fällig, ob der Kredit nun bezahlt wird oder nicht, wie Dr. Wolfgang Hetzer, ehemals Chef des EU-Betrugsdezernats OLAF, erklärt: „Allerdings erhält der Sicherungsnehmer [Goldman-Sachs] die Ausgleichzahlung unabhängig davon, ob ihm durch den Ausfall des Referenzschuldners überhaupt ein Schaden entsteht. CDS sind also Instrumente, mit denen unabhängig von bestehenden Kreditbeziehungen Kreditrisiken gehandelt werden können.“ [10]

Für diese Aufkäufe von staatlichen Schuldverschreibungen, damit CDS-Wetten in ungekannter Höhe eingefahren werden können, lässt der Statthalter von Goldman-Sachs, Mario Draghi, Geld in unvorstellbarem Ausmaß herstellen, was er als OMT-Technik erklärt. Selbstverständlich geht damit die Euro-Währung kaputt, aber das wollen Goldman-Sachs/Rothschild letztlich ja, denn beide haben sie gegen den Euro gewettet. Und obendrein müssen die Wettschulden aus den CDS-Verträgen ohnehin von jeder Bundesregierung bezahlt werden, egal in welcher Folgewährung. So wurde es in verschiedenen „Euro-Rettungs-Gesetzen“ beschlossen. Die Verabschiedungen dieser sogenannten „Euro-Rettungsgesetze“ stellen massive Rechtsverletzungen dar, also kriminelle Handlungen, wie uns der ehemalige Verfassungsrichter Udo di Fabio erklärt: „Es geht um die Herrschaft des Rechts in einer Krise, die durch die massive Verletzung von Recht maßgeblich ausgelöst wurde.“ [11]

Und dann faselt der Lobby-Handlanger, seines Zeichens neuer BRD-Außenminister, Frank-Walter Steinmeier (SPD), dass in dem von der CIA geschaffenen Europa heute das Recht vorherrsche, nicht die Stärke. Chuzpe-König Steinmeier wörtlich: „Mit der Europäischen Union haben wir einen Weg gefunden, unsere Interessenunterschiede friedlich aufzulösen. Statt des Rechts des Stärkeren gilt unter Europäern die Stärke des Rechts.“ [12] Klar, Herr Steinmeier, die von Ihnen unterstützte rechtswidrige Geldpolitik der EZB unterstreicht den Wahrheitsgehalt ihrer Worte.

Dieses zerstörerische monetäre Treiben von EZB und Bundesregierung hat nun das in Sachen Verfassungskompetenz über der Regierung und über dem Parlament stehende Bundesverfassungsgericht dazu veranlasst, die EZB-Geldpolitik als kriminell [13] zu bezeichnen. Die Karlsruher Richter haben aber nicht selbst entschieden, obwohl sie ihrem Beschluss die Begründung eines Urteils zuordneten. Sie verwiesen ihre Beschlussvorlage zur Entscheidung an den Europäischen Gerichtshof (EuGH). Allerdings mit der im Vorlagebeschluss enthaltenen Bedingung, selbst zu entscheiden, sollte der EuGH sich der von Karlsruhe vorgegebenen Begründung nicht anschließen.

Nun gibt es verschiedene Interpretationen dieses Vorlagenbeschlusses des Bundesverfassungsgerichts. Die einen sagen, das Verfassungsgericht in Karlsruhe habe mit der Abgabe des Falles an den EuGH wieder einmal klein beigegeben uns sich der kriminellen EZB-Politik unterworfen. Die FAZ titelte sogar: „Richter Hasenherz,“ und argumentiert: „Das Verfassungsgericht findet die Politik der EZB falsch, wagt aber nicht, sie zu verbieten.“ [14] Der renommierte Ökonom Joachim Starbatty ließ sogar Verachtung gegenüber dem Verfassungsgericht erkennen. „Damit hat das Bundesverfassungsgericht de facto abgedankt. Niemand braucht das Verfassungsgericht mehr anzurufen, weil alle Verstöße gegen das Grundgesetz, die etwa die gemeinschaftliche Haftung, den Euro oder europäische Belange betreffen, zum EuGH weitergeleitet werden.“ [15]

Der prominenteste Kläger gegen die Bundesregierung in Sachen OMT-Tribut, der stellvertretende CSU-Vorsitzende Peter Gauweiler, sieht den Vorlagenbeschluss des Verfassungsgerichtes allerdings anders. Gauweiler spricht von einem „zentralen Zwischenerfolg im Kampf gegen die Aushöhlung der Demokratie des Grundgesetzes durch supranationale Institutionen. … Er habe sich ‚gegen die Bundesregierung und den Bundestag durchgesetzt, die vor dem Bundesverfassungsgericht das Handeln der EZB verteidigt haben‘.“ [16]

Selbstverständlich kann man in der „Hasenherz-Entscheidung“, das Verfahren an den EuGH abzugeben, eine Unterwerfung unter die rechtswidrige Euro-Politik sehen. Aber dennoch ist es diesmal etwas anders gelaufen. Indem die obersten Richter der Republik in einer Urteilsbegründung ohne Urteil feststellen, dass die Bundesregierung und der Bundestag Beihilfe zu den kriminellen Handlungen der EZB geleistet haben, können sich alle Deutschen von jetzt an in ihrer Argumentation gegen die kriminelle Ausrichtung von EZB und Bundestag darauf berufen.

Jeder Deutsche kann von jetzt an hinausrufen: Ihre Regierenden seid kriminell, wir sind eure Opfer. „Die Karlsruher Logik: Wenn die deutsche Regierung und der Bundestag die Bürger nicht vor den milliardenteuren Eigenwilligkeiten der EZB bewahren, müssen sie notfalls vom Bundesverfassungsgericht dazu gezwungen werden – und sei es durch ein Urteil, das Deutschland zum Austritt aus dem EZB-System zwingt. … Das Wahlrecht der Bürger gebe jedem einzelnen Deutschen die Befugnis, sich gegen Rechtsüberschreitungen der europäischen Krisenretter zu wehren.“ [17] So definiert der SPIEGEL den Beschluss der Verfassungsrichter.

Tatsächlich ist es vordergründig so, dass der Karlsruher-Beschluss, da er die Geldpolitik der EZB als rechtswidrig brandmarkt, eine völlig neue Situation schafft. Ein gewaltiges Geld-System wurde von den höchsten Richtern der BRD als rechtswidrig handelnd angeprangert, auch wenn es sich formal nicht um ein Urteil handelt. Aber jeder Deutsche kann sich jetzt darauf berufen, dass das System kriminell handelt, wenn es über seinen Kopf hinweg und gegen sein Willen im Parlament Gesetze verabschiedet, die rechtswidrig und deshalb ungültig sind: „Wenn europäische Institutionen wie die EZB in wichtigen Materien handeln, die ihnen durch die Verträge gar nicht übertragen worden sind, ’so wären unter Umständen die daraus hervorgehenden Rechtsakte im deutschen Hoheitsbereich nicht verbindlich. Im Fachjargon wird dies eine ultra-vires-Prüfung genannt'“, so der ehemalige Verfassungsrichter Udo di Fabio. [18]

Es könnte auf eine Kraftprobe hinauslaufen, deren Ausgang letztlich zum Untergang des EU-System führen kann: „Die Karlsruher Europa-Kontrolleure fühlen sich mit ihrem Beschluss stärker den je. Erstmals haben sie gewagt, was sie seit Jahren immer nur angekündigt hatten: eine europäische Entscheidung als ‚ultra vires‘ zu brandmarken und damit ihre Ungültigkeit vor dem deutschen Grundgesetz festzustellen. Diesen Vorwurf auf den Weg nach Europa zu bringen hat für den Ruf des Gerichts und seine Autorität weitreichende Folgen.“ [19]

Der Investment-Manager Mike Shedlock (Chicago) erklärte in einem Interview mit RT, dass Deutschland trotz Übernahme aller Schulden der anderen Länder dieses schreckliche Euro-Gebilde nicht mehr lange zusammenhalten kann. Wörtlich: „Man fragt sich, wie lange wird Deutschland noch ganz Europa zusammenhalten können? Es wird nicht mehr gehen.“ [20]

Wenn man sich die Feigheit des Bundesverfassungsgerichts vor dem Hintergrund der vielen schon früher abgewiesenen Klagen zu EU-Unrecht in Erinnerung ruft, dann fällt es schwer zu glauben, dass diese Typen unter ihren roten Roben sich plötzlich zu mutigen und edlen „Rittern“ für die Rechte der Deutschen gemausert haben sollen.

Ein anderer Verdacht drängt sich deshalb auf: Es könnte bereits beschlossene Sache sein, den Euro-Karren an die Wand klatschen zu lassen. Schließlich hat Rothschild 130 Millionen Pfund gegen den Euro gewettet. Diese Wettsumme wird sich gemäß den eingegangen Verpflichtungen der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Bezahlung der Spekulationsaktionen auf viele Milliarden Euro (oder jeder Folgewährung) beziffern. Herta Däubler-Gmelin, einstige Bundesjustizministerin und ebenfalls Beschwerdeführerin, kann man durchaus als eingeweiht und gut informiert bezeichnen, weshalb ihre rhetorische Frage aufhorchen lässt, „ob es Kontakte und Diskussionen über die EZB und deren Kompetenzen zwischen den Richtern beider Gerichte gegeben hat.“ [21]

Selbstverständlich kann Rothschild die EU auch schon frühzeitig zerschlagen. Die eingegangenen Verpflichtungen der Bundesregierung zur Bezahlung der CDS-Wetten aller Euro-Länder reichen ihm im Bedarfsfalle jetzt schon. Allerdings möchten das Private-Notenbank-System noch vor dem Untergang des Euro weitere Billionensummen aus Euro-Bonds und der Konfiszierung des Geld- und Immobilienvermögens der Deutschen einsacken. Merkel wird am Ende mitmachen, weil ihr bei Verweigerung mit dem Euro-Zusammenbruch gedroht wird, was sie fatal an die „Laternenpfähle“ erinnert, die in Leserbriefen der großen Zeitungen immer wieder erwähnt werden.

Zudem wird es den Oberen der Judenlobby täglich unangenehmer zu beobachten, wie sie im Zuge des multikulturierenden Europa ihre Macht letztlich an die Moslems verlieren. Zerfällt die EU, gibt es eine nationalstaatliche Erweckung und in Folge einen gewaltsamen Stopp der Multikultur-Politik. Das dürfte Rotschild, dem Erfinder der Mulikultur-Politik, heute sehr entgegenkommen, um die eigene Finanzoberhoheit über Europa zu behalten. Nach dem EU-Zusammenbruch wieder unter dem Motto: teile und herrsche!

Nicht umsonst werden Anti-EU-Parteien von den von der Lobby kontrollierten Medien kaum noch hart angegriffen. Die AfD entpuppt sich grade als „Streitmacht“ gegen die Überfremdung, wie ihr Vorsitzender Bernhard Lucke am 10. Februar 2014 in der Sendung „hart aber fair“ demonstrierte. Wir dürfen nicht vergessen, dass der zweite Mann bei der AfD Olaf Henkel heißt, der als offizieller Lobbyist der Bank of America agiert. Henkel vertritt also jene Bank, die kürzlich die Arbeitszeiten für ihre Angestellten dahingehend änderte, dass jetzt samstags, also am Sabbat, nicht mehr gearbeitet wird, dafür aber am Sonntag. Die AfD wird bei der Europawahl im Mai den Systemparteien sehr viele Stimmen abjagen.

In Holland ist die Partei von Geert Wilders (PVV) mittlerweile stärkste Kraft geworden. Wilders will aus dem Euro raus und die Multikultur stoppen. Wilders wird aber von den jüdischen Organisationen und von Israel bezahlt. Er selbst stammt mütterlicherseits von Juden ab.

In England rangiert die anti-Europapartei UKIP mittlerweile ebenfalls an erster Stelle für die Europawahl, genauso wie die anti-Europa- und anti-Multikultur-Partei FN von Marine Le Pen in Frankreich. Ungarn wird gleich zwei anti-Europa-Parteien nach Brüssel schicken. Einmal die Regierungspartei von Viktor Orbán und gleichzeitig die zweistärkste Kraft in Ungarn, die Jobbik. Auch die FPÖ in Österreich könnte sich noch bis Mai zur stärksten politischen Kraft im Lande mausern.

Das alles geschieht derzeit, ohne dass ein medialer Ausrottungskrieg gegen diese politischen Bewegungen geführt wird, wie es früher immer der Fall war. Nur gegen die NPD dauert der politische Vernichtungskrieg an, weil diese Partei authentisch geblieben ist. Die anderen, wenn auch unbewusst, betreiben offenbar das Geschäft von Rothschild. Uns kann das egal sein. Über eine gewisse Wegstrecke hinweg decken sich unsere nationalen Interessen mit den anti-menschlichen Zielen der Welthochfinanz.

Wenn das BRD-System erst einmal untergegangen ist, wenn die Verbrecher am deutschen Volk vor Gericht gestellt worden sind, wird man sehen, wie sich der Weg in eine freie deutsche Zukunft erkämpfen lassen wird. Auf jeden Fall wird es einfacher sein als heute.

1) RT (boom and bust), January 16, 2014
2) telegraph.co.uk, 26.06.2011
3) FAZ, 11.02.2014, S. 37
4) ARD, Eine Bank lenkt die Welt, 04.09.2012
5) RT (boom and bust), January 16, 2014
6) Welt der Wunder Magazin, 26.11.2010
7) Welt.de, 13.02.2014
8) FAZ, 31.07.2013, S. 9
9) FAZ, 31.07.2013, S. 10
10) Wolfgang Hetzer, FINANZ-MAFIA, Wie Banker und Banditen unsere Demokratie gefährden, Westend, Frankfurt 2011, S. 316
11) FAZ, 09.02.2014, S. 20
12) FAZ, 25.01.2014
13) „Karlsruhe hält Politik der EZB für rechtswidrig“. DIE WELT Titel in der Druckausgabe M ** vom 08.02.2014, S. 1. Rechtswidrigkeit wird im Duden als „kriminell“ definiert.
14) FAZ, 09.02.2014, S. 19
15) Welt.de, 07.02.2014
16) Welt.de, 07.02.2014
17) Der Spiegel, Nr. 7/2014, S. 29
18) Welt.de, 07.02.2014
19) Der Spiegel, Nr. 7/2014, S. 31
20) RT.com (Boom and bust) 14.02.2014
21) FAZ, 09.02.2014, S. 19

Linkverweise:

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” – In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. Die Aufdeckung der angepassten Fakten ist ebenso verblüffend, wie der sich daraus ergebene Erkenntnisgewinn. Wird man künftig in der Geschichtsschreibung Korrekturen anbringen müssen? hier weiter

Die unsichtbare Hand – Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig? Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums – Heute wird bevorzugt die Legende verbreitet, dass die Rothschilds nur “früher mal” reich waren, dass sich ihr Vermögen während des 2.Weltkriegs aber weitgehend verflüchtigt habe. All dies war und ist tatsächlich nur eine clevere Desinformation, um “Publicity” und Aufmerksamkeit abzulenken von der Dynastie, die seit 100 Jahren über das Weltgeschehen, Krisen, Kriege, Hungersnöte, Politikerschicksale, Geburten- und Todesraten, Staatsgründungen und -bankrotte, Aufstieg und Fall von Weltkonzernen entscheidet. hier weiter

Millionen Kriegskinder sind unter uns – Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation. Bei vielen kommen jetzt die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen Ängste, manchmal sogar unverarbeitete Kriegserlebnisse. Sie wollen nun über sich selbst nachdenken und sprechen. hier weiter

Die Rückkehr der Feudal-Herrschaft in Europa – Langsam haben es auch die größten medialen Realitätsverweigerer und politischen Schönredner begriffen: Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher. hier weiter

Wissen ist Macht, doch Wissen kann auch tödlich sein – Sie haben etwas gesehen, das sie nicht hätten sehen sollen. Sie waren an geheimen Projekten und schwarzen Operationen beteiligt. Sie sind auf Informationen gestoßen, die nicht für sie bestimmt waren. Und plötzlich ist alles anders. Sie wissen zu viel – und müssen deshalb sterben. »Selbstmord«, so heißt es, oder auch: »Ein tragischer Unfall«. Polizeiliche Untersuchungen verlaufen schlampig, Beweise verschwinden, Autopsien werden nicht durchgeführt, Ermittlungen werden eingestellt. hier weiter

Das vereinte Europa von heute kann nur ein diktatorisch regiertes Europa sein! Wer eine Diktatur erlebt hat, schätzt Demokratien wie ein Paradies: keine Gulags, KZs oder Gestapo. Und doch ist Vorsicht geboten. »Bei den wenigsten Gefängnissen sieht man die Gitter«, spitzte es der -leider viel zu früh verstorbene- Kabarettist Oliver Hassencamp zu. Unsere Freiheit verdampft. Ursachen sind ein Staat und ein Europa, die zu einer »fürsorglichen« Diktatur mutieren. Der Staat reguliert und kontrolliert immer mehr und überschwemmt die Bürger mit Gesetzen und Verordnungen. Das Ganze führt so weit, dass sich in der Gesellschaft ein repressionsfreier Diskurs nicht mehr führen lässt. hier weiter

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

124 Antworten to “Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden!”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

      • Venceremos said

        Adler, kann ich mal die Postadresse von Mario haben !

        • Ick rufe ihn nachher an und dann kriegste die.

          Iss vaschprochen, wa ?

        • Mario Romanowski

          13583 Berlin

          Zweibrücker Str. 16.

          Habt Dank M H K oder schlicht Mario

          ——————

          • Skeptiker said

            @Aufstieg Des Adlers

            Der ist mir ja 1000 mal lieber als diese Umerziehungs-opfer.

            =>
            „Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.“
            (Lippmann, Walter, (1889-1974), Publizist und Chefredakteur der New York World: Zit. in: Hellmut Diwald, Geschichte der Deutschen, Propyläen: Frankfurt, 1978, S. 98.)

            Restlos verblödet, schlimmer geht es nicht mehr.

            Gruß Skeptiker

            • @ Skeptie,

              Wenn Du möchtest, kannste Mario auch was spenden und unterstützt damit gleichzeitig einen der wirklich richtig guten Menschen.

              Mario ist das wert !

          • Skeptiker said

            @Aufstieg Des Adlers

            Aus 300.000 Toten verschiedenster Nationen, wurden 6 Millionen fabrikmäßig ermordeter Juden. (siehe Film, Helmut Schmidt)

            Sollten die Holo…Betrugs-Gelder mal zurückbezahlt werden, weil der Betrug ist mittlerweile mehr als offenkundig,

            dann sollte Mario bei nur 0,2 % der ergaunerten Summe, trotzdem mehrfacher Millionär sein können, aber zu recht!

            =>(Das Beispiel sollte zur Anschauung dienen)

            ========
            Deutsche Wochenschau – Auschwitzprozess 1948

            =>Aber in diesen BRD Vollidioten-staat, wird man ja verfolgt, nur weil man die Wahrheit sagt.=> § !30, was für eine Narren-staat ??

            Gruß Skeptiker

          • Venceremos said

            Hatte ich noch nicht gesehn ! Danke !

          • Halbvollhalbleer said

            @Skeptiker

            „=>
            “Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”
            (Lippmann, Walter, (1889-1974), Publizist und Chefredakteur der New York World: Zit. in: Hellmut Diwald, Geschichte der Deutschen, Propyläen: Frankfurt, 1978, S. 98.)“

            Dieses Zitat, was so schon öfters angeführt wurde, finde ich in der angeführten Quelle nicht auf dieser Seite. Habe schon quer gelesen, aber vergebens. Kann mir da jemand helfen?

            LG Halbvollhalbleer

          • Skeptiker said

            @Halbvollhalbleer

            Hier ohne Seitenzahl:

            Die Umerziehung des deutschen Volkes ist gelungen.

            http://www.dzig.de/Die_Umerziehung_des_deutschen_Volkes_ist_gelungen

            Aber das habe ich schon mal gehört, das es auf der Seite nicht steht.

            Gruß Skeptiker

          • Halbvollhalbleer said

            @Skeptiker
            Danke für den interessanten Link.
            Trotz allem, der Diwald ist ein lesenswertes Geschichtswerk.
            LG Halbvollhalbleer

      • Kurzer said

        Hallo Adler,

        hier mal wieder was richtig Interessantes zu Putin und Rußland:

        „…Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf…“

        http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2014/01/der-golda-meir-stalinkaganovich-pakt.html

  2. Gerechtigkeitsapostel said

    DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUFT !
    Das Wirken hoher Finanz-, Justiz- und Politkreise: so wird heute, 2014, Krieg geführt, ge-gen das deutsche Volk

    Speichern, kopieren und jeder 10x verbreiten, nicht nur im Internet, denn dort wird die Wahrheit täglich tausendfach gelöscht, von Auftragslöschern im Dienst einflussreicher Macht- und Finanzkreise.

    Im Internet ist der Originalbrief des redlichen Gustl Mollath vom 12.9.2003 an die General-staatsanwaltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums, und Korruptionsgelder, durch und an höchste Kreise in Staatsämtern und Kirchenwürden aller Konfessionen, in Millionen- und Milliardenwerten, organisiert haben, zu Lasten des breiten deutschen Vol-kes.

    Es geht mit Sicherheit dabei vor allem um gigantische Wirtschaftskriminalität, perfekt or-ganisiert durch verheimlicht zionistische und prozionistische Banker, Kirchenleute, Wirt-schaftsprüfer, Steuerberatungskanzleien, Landräte, Bürgermeister, IHK- und Handwerks-kammer-Präsidenten, Politiker und Regierungsbeamte, die im Namen des deutschen Vol-kes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes, PPP-Geheimverträge (= Private Public Partnership-Geheimverträge) und CBL-Geheimverträge (= Cross Border Leasing-Geheimverträge) abgeschlossen haben.

    Mit diesen Geheimverträgen wurde das Eigentum an unseren deutschen Grundversor-gungseinrichtungen seit 25 Jahren verkauft.

    Verkauft an kryptozionistische (= verheimlicht zionistische) anonyme „Investoren“ (die ihre Identität raffiniert verbergen hinter zig Schichten von Strohmännern, Strohfirmen, Briefkas-tenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenbeteiligungen und -verschachtelungen im In- und Ausland, obwohl sie in Deutschland wohnen, in unser aller Nachbarschaft).

    Gleichzeitig wurden uns unsere verkauften Grundversorgungseinrichtungen mit diesen PPP- und CBL-Geheimverträgen für 20-30 Jahre und länger teuer (für uns Deutsche) zu-rückgemietet, durch neu erfundene, täuschend benannte juristische Vertrags-Konstrukte (Anstalt des öffentlichen Rechts, Körperschaft des öffentlichen Rechts, und andere Be-nennungen), so dass der deutsche Michel glaubt, sie seien noch in öffentlichem deut-schem Volkseigentum, und immer mehr gemolken und erpresst werden kann durch stei-gende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Transport, Kommu-nikation, Sicherheit, Verkehr und vieles andere Lebenswichtige und täglich Benötigte, und so dass der deutsche Michel schließlich verarmt und enteignet werden kann.

    Entgegen anderslautenden politischen Beteuerungen wurden längst verkauft, unter Steu-ersubventionen, mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen:

    unsere einst öffentliche/n Infrastruktur, nämlich Fernsehen, Rundfunk, Telefon, Post, Bahn, Wasserversorgung (wie z.B. die Bodensee-Raum-Trinkwasserversorgung für 900 Millionen €), Stromnetze samt Stromerzeugungsanlagen jeder Art und Umspannwerke, Krankenhausketten, Müllverbrennungsanlagen und Abwasser-Kläranlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfen, Gas-leitungsnetze, Kraftwerke, Postsortier- und verteilzentren, Bundesdruckerei, Schul- und Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizei- und Justizgebäude sowie Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Kasernen, Feuerwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Land-ratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Auto-bahn- und Straßenbahnnetze samt Autobahnmeistereien, Windkraftparks, ganze Innen-städte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar einst volkseigener Ländereien zur Nah-rungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, Molkereien, öffentl. Grundbesitz wie Ver-waltungsgebäude, tausende von Hektar Staatsforsten, Messehallen, Sportstadien, Veran-staltungshallen, Millionen von öffentlichen und privaten Wohnungen, große Parks in In-nenstädten, geschichtsträchtige Attraktionen samt schönster Landschaft drum herum wie Schlösser samt ganzer Berge und Seen drumherum, und ganze Innenstädte in besten La-gen u.v.a.m.).

    Nach der Identität der Käufer, mit Namen, Wohnort, Straße, Haus-Nr., Pass, Herkunft, Staatsangehörigkeiten, Quellen der Anhäufung ihres Ultrareichtums von Millionen und Mil-liarden, sonstige Geschäftsaktivitäten und sonstige Besitztümern, Leumund, darf nicht ge-fragt oder gar recherchiert werden. Fragen werden nicht oder ausweichend beantwortet. Nach deren fehlender Haftung darf nicht gefragt werden. Dass sie Kredite und öffentliche Subventionen für ihre kapitalen Wirtschaftsverbrechen zum Schaden des deutschen Vol-kes über die Banken und Sparkassen vom deutschen Steuerzahler in Anspruch nehmen, darf nicht gesagt werden. Dass deutsche Banken und Sparkassen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, hohe Politiker und Beamte, Bürgermeister, Landrä-te, Regierungsräte, Regierungspräsidenten, Bezirkstagspräsidenten, IHK-Präsidenten, Handwerkskammerpräsidenten, Gutachter und Berater desselben Netzwerks dabei Hono-rare, Korruptionen und Schweigegelder in Millionenhöhe für viele Jahre abkassieren, all dies wird von den Beteiligten und den Chefredakteuren in den Medien total unterdrückt.

    Über diese Geheimverträge ist strengstes Schweigen vereinbart.

    Die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 Zionistenfamilien (inclusive alle Fernsehsender, auch ARD, ZDF, inclusive Rund-funksender, auch Deutschlandfunk, Deutschlandradio usw., incl. Zeitungs- u. Zeitschrif-tenverlage, auch FAZ, SZ, Spiegel, Focus, incl. Buchverlage, auch Bertelsmann, Springer mit jeweils mehr als 300 Unterverlagen mit anderen Namen, Nachrichtenagenturen, Ra-ting-Agenturen, Think Tanks, Stiftungen, Buchhandel, Druckereien, Papierherstellung).

    Dieses Medienkartell unter Beherrschung von fünf verheimlicht zionistischen Eigentümer-familien betreibt Machtmissbrauch in unvorstellbarem Umfang und deckt hochkriminelle Vorgänge, zum Schaden des deutschen Volkes.

    Plan dahinter ist die Errichtung des jüdischen Staats auf deutschem Boden, was längst vorbereitet ist und im israelischen Fernsehen bereits in den Medien propagiert wird. Siehe http://medinatweimar.org/deutsch).

    All diese Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, er-richtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unver-zichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, sicheres Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Si-cherheit der Energieversorgung, Gesundheit, Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr.

    Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zustimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen niemals Objekt von Spekulation, Profitgier, Macht-missbrauch, Abhängigkeit und Erpressung privater deutschfeindlicher, verheimlicht zionis-tischer Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches und Kriminelleres gegen das deut-sche Volk konnten die verantwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volkszertreter nicht tun.

    Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 25 Jahren zunehmend, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische „Investoren“, und
    teures Zurückmieten unseres eigenen Volkseigentums für 20 bis 30 Jahre, damit der naive Michel ausgezutzelt und schließlich offiziell enteignet werden kann.

    Das ist gigantische organisierte Kriminalität und Hochverrat, ausgeführt durch die beste-hende zionistisch beherrschte Parteien-, Beamten- und Mediendiktatur mit ihrer Korruption und ihrem Lobbyismus, die keine Vertretung des deutschen Volkes ist, sondern eine Zer-tretung des deutschen Volkes, hochgradfreimaurerisch, gleichzeitig zionistisch, bestens getarnt in staatlichen und kirchlichen Ämtern und Würden, sowie in Klöstern und karitati-ven Einrichtungen, und zwar aller Konfessionen.

    Um Zeit zu gewinnen, die Spuren zu den Tätern, Dienstleistern und Profiteuren dieser gi-gantischen Wirtschaftskriminalität und des Hochverrats zu verwischen: Statt Gustl Mol-laths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer, die die Wahrheit publizierten, publizieren wollten, oder Staats-anwaltschaften meldeten) 7 ½ Jahre lang in die geschlossene Psychiatrie (oder in Haft), manche wurden dort sogar durch Staatsgeheimdienste verunfallt oder, Hunderttausende von Buchtiteln darüber wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt oder anders aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächtigem plutokratischem Machtmissbrauch der mäch-tigen Drahtzieher/Eigentümer der involvierten Kirchen, Medien, Banken, Wirtschaftsprü-fungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften und deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Machenschaften Millionen und Milliarden für Jahrzehnte mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Millio-näre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

    Bücher:
    “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer,
    “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski,
    “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Banken udn Sparkassen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Berater, Finanzdienstleister, Insolvenzver-walter, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen),
    „Die Schock-Strategie” von Naomi Klein,
    “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rü-gemer,
    „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer,
    „Staatsgeheimnis Abwasser“ von Werner Rügemer,
    “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock,
    „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter,
    “Die Weltrepublik: Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch,
    “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ”
    „Das Medienmonopol“ von M.A. Verick (nur als e-book immer auf neuestem Stand),
    „Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass (nur als e-book immer auf neuestem Stand, als Buch mit Festeinband sabotiert bei Drucklegung).
    „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ von Mansour Khan
    „Weltbilderschütterung“ von Erhard Landmann
    „Der totale Krieg“ von General Erich von Ludendorff von ca. 1920 (zu dieser Zeit vor ca. 100 Jahren geschah dasselbe mit Deutschland: ein totaler Krieg auf allen Ebenen, ohne Waffen, gegen das deutsche Volk)

    Diese Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. unterdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse verheimlicht zionistische kirchliche und staatliche Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heimlich, still und leise aus dem Verkehr gezo-gen u. beschlagnahmt wurden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiqua-riate, oder besser direkt über Flohmärkte, Haushaltsauflösungen, oder im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen. Aber speichern Sie die Texte und verbreiten Sie sie als Papier, denn in zionistischem Auftrag wird das Internet täglich mehr zensiert und Wahrheit massiv gelöscht, die das deutsche Volk nicht erfahren soll.

    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die zionistisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Staates auf deutschem Boden zu errichten.

    Millionen von Juden sind nach dem 2. Weltkrieg quicklebendig in Deutschland unterge-taucht und anderswo in Deutschland, mit neuen typisch deutschen Identitäten, wiederauf-getaucht, leben unerkannt unter uns, sind jedoch einzig und allein solidarisch mit ihrem zionistischen, deutschfeindlichen globalen Netzwerk.

    Die Umsiedelung von weiteren Massen von zionistischen Juden nach Eretz-Deutschland (das versprochene Land Deutschland) aus der ganzen Welt, vor allem aus dem Ostblock, nach Eretz-Deutschland, hat 1989 schon begonnen.

    300.000 Zionisten im russischen Rentenalter von +/- 55 Jahren wanderten seit 1991 als jüdische Kontingentflüchtlinge allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Sozial-system ein, plus deren gesamte zionistische Verwandtschaften und Netzwerke. Zuzüglich der Millionen, die als Kyptozionisten seit dem II. Weltkrieg hier leben. Diese alle intrigieren aktiv und passiv auf vielerlei Weise von innen gegen die Lebensinteressen des deutschen Volkes.

    Der Film von Medinatweimar.org über den Plan der Neugründung des Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in Israel. Und Krypto-Zionisten (= verheimlichte Zionis-ten = solche, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben, und dabei ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben (als Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Rechtsbeistände, Juristen al-ler Arten, Journalisten, Verleger, Drucker, Buchhändler, Banker, Geschäftsleute, Händler, Großhändler, Ärzte, Apotheker, Pfarrer), jedoch einzig und allein mit ihrer eigenen zionisti-schen Interessensgemeinschaft solidarisch sind) haben sich in Deutschland längst wieder alle politische und finanzielle Macht, Einfluss und Eigentum (und zwar Monopole) an Me-dien, Banken u. Versicherungen, Großindustrie, Lebensmittel- u. Warenhandel, Grundver-sorgungseinrichtungen usw. sowie höchste Ämter, Würden u. Schaltstellen in Regierung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen, Verbänden usw. erheuchelt und ergaunert, durch gigantische Kriminalität, Medienmachtmissbrauch, Täuschen, Fälschen, Zensieren, Lügen, Betrügen, Unterdrücken von Wahrheit bis hin zu Auftragsmorden und Massakern, mit gigantischer krimineller Energie ihrer Geheimbünde, oft hinter christlich verbrämten Mauern.

    Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, im Gegenteil.

    Zionisten arbeiten an der Re-Aktivierung des Rothschildt-Plans von 1939, nämlich die Be-schlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates.
    Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden.

    Heute ist die Idee der Judenstaat-Neugründung auf deutschem Boden schon viel weiter gediehen. Es gibt eine eigene Internet-Präsenz von /Medinat Weimar/ (http://medinatweimar.org/deutsch).

    Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. *“Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch wei-ter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.“* [15]

    Das Tribut-Betrugs-Konzept funktioniert so: Die Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine Deckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem nor-malen Nationalstaat in Landesinvestitionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam unter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Judentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirt-schaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zustande. Im Gegensatz zu Hitlers Fi-nanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den „Märkten“ (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen diesel-ben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwungenen Kredite verwetten. Die Wetten werden nicht kontrolliert und sind nach oben offen. Die Wetten werden fällig, wenn es Rothschild und Goldman-Sachs als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbesitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufgelaufenen „Schulden“ gepfändet werden kann (Eretz Thüringen, oder gleich Eretz Deutschland, also das „versprochene“ Deutschland).

    Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militäri-schen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird. Als „Baruch“ Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern „Baruch“), musste er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ramstein garantierte er mit folgenden Worten dem Judentum den Rothschild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaffung von Eretz-Deutschland (Eretz = „das versprochene Land“). Obama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *“Germany is an occupied country and it will stay that way…“* (Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben.) [16]

    Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispiels-weise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *“das grundlegende Ziel der Militärregierung“* so definiert: *“Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. … um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen.“* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutsch-land zu schaffen, das „versprochene“ Israel auf deutschen Boden zu etablieren, ganz oben rangieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange.

    ————————————————————————
    1 Welt.de, 12.12.2012
    2 Siegmar Gabriel auf dem Landesparteitag der SPD in NRW am 27.02.2010
    3 ARD, BR, „Pelzig unterhält sich“ 20.05.2010
    4 welt.de, 21.07.2012
    5 Dr. Wolfgang Schäuble (CDU, Finanzminister BRD), auf dem Banker-Treffen in Frankfurt (Alte Oper) am 18. November 2011 in seiner Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht.
    6 New York Post, 17.09.2012
    7 Jewish-voice-from-germany.de, 03.01.2012
    8 John Colville, Downing Street: Tagebücher 1939-1945, Siedler, Berlin 1988, S. 31
    9 Die Welt, 21.06.2008, S. 4
    10 ebenda
    11 ebenda
    12 ebenda
    13 Das Berlinübereinkommen vom 25.09.1990 trat bereits am 03.10.1990 in Kraft (siehe Verordnung zu dem Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25. September 1990 vom 28. September 1990 BGBl. 1990 II 1273]) und hat bereits gewirkt, bevor der „2 + 4 Vertrag“ 1991 in Kraft trat (siehe BGBl. 1991 II 587). Selbst die Suspendierung der „VIER-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten“ (Erklärung der Vier Mächte über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte über Berlin und Deutschland als Ganzes in New York vom 1. Oktober 1990 (siehe Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 10. Oktober 1990, Nr. 121, S. 1266)) wurde zwar ab dem 01. 10.1990 außer Kraft gesetzt, diese Außerkraftsetzung aber durch Inkrafttreten des Berlinübereinkommens am 03.10.1990 (siehe BGBl. 1990 II 1273) wieder aufgehoben. Fazit: Die Drei-Mächte-Rechte bleiben in Kraft.
    14 Der Spiegel, 09.10.1963
    15 Peter Gauweiler im Interview: BILD, 02.10.2011
    16 cdu-politik.de/ — 27.April 2012

    .

    Quelle: National Journal (gefunden auf Morbus Ignorantia )

    *sternbald * | 28. Juli 2013 um 12:38 | Tags: Angela Mer-kel , BRD , Deutschland , Goldman Sachs , Hollywood , Horst Seehofer , Mario Draghi , Medinat Thüringen , Medinat Weimar , Mr. Beal , National Journal , Nationaljournal , Ned Beatty , Network , Neue Weltordnung , New World Order , NWO , Peter Finch , Peter Gauweiler , Rothschild | Kategorien: Judentum , Nachkriegsordnung , NWO , Zweiter Weltkrieg | URL: http://wp.me/p2s3JY-lA

    P.S. Das versprochene Paradies habt ihr vor Augen und erkennt es nicht. Der Himmel ist nicht irgendwo da oben sondern auf Erden. Auch Jesus hat dies schon angesprochen. Es ist uraltes germanisches Wissen. Die Germanen hatten nur vor einem Angst, nämlich dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Dies ist tatsächlich einge-treten durch das falsch ausgelegte Christentum, das ihnen durch 700 Jahre andauernde brutale Christianisierung zwangsweise in ihre Köpfe eingehämmert wurde, vor und nach der Zeit Karls des Großen der vom Germanischen Volk Karl der Schlächter genannt wurde..
    Die Germanen waren die wahren Christen! Heute ist das Christentum zu degeneriert und doppelzüngig geworden. Es muss sich wieder regenerieren. Dies wird geschehen. Das Zeichen des Kreuzes wird verschwinden. Es hat ausge-dient. Ihr seid in nichts schuldig. Also, spuckt in die Hände.
    Wir Älteren hatten es da etwas leichter. Alles war mit dem Wiederaufbau beschäftigt aber man vergaß dabei, dass man auch an den Erhalt des Geschaffenen denken muss. Und was passiert damit? Ca. 300 ultrareiche Familien ha-ben es mit heimtückischen Räubersystemen fertiggebracht, alles in den eisernen Griff zu bekommen um damit ihre irren Machtansprüche zu festigen.
    Wir waren damals noch nicht so über die Hintergründe informiert und wir wurden eingeseift von vorne bis hinten. Heute sieht das anders aus. Heute ist es ein Problem für alle geworden. Und was macht man? Man rauft gegenseitig um die paar Knochen, die das Mafiapack übrig lässt und wiegelt somit den gegenseitigen Futterneid auf. Klug ge-dacht. Und wir fallen immer wieder darauf rein.
    Es gibt nur eines, Alt und Jung sollten die wahren Erzeuger des Irrsinns erkennen und bekämpfen. Die Alten mit ihrer Lebenserfahrung und die Jungen mit ihrem Lebensschwung. Anstatt dass die Jungen ihre Kräfte in Spiele und Depressionen vergeuden, sollen sie auf die Strasse gehen und Massenkundgebungen organisieren. Die Alten ziehen dann schon nach.
    Es wird nicht ohne Kampf abgehen. Aber die Polizei wird dieses verfaulte Politsystem nicht mehr lange unterstüt-zen. Und auch das Militär lässt sich nicht immer für fadenscheinige Gründe missbrauchen. Man sieht das so lang-sam an Südamerika. Denn auch diese uninformierten Menschen erfahren immer mehr über das Spiel im Hinter-grund.
    Bündelt euren Zorn und ihr werdet viele Helfer finden. Es bedarf nur ein paar begnadete Redner, um wieder frischen Aufwärtswind in die Reihen zu bekommen. Reden ist ansteckender als Tastenklimpern auf den Computern. Und vor allem wirksamer als Schweigemärsche. Denkt nicht an Sozialismus, Nazis usw. Die Lösung ist das selbstverant-wortliche Walten der Völker mit Führern, die auch für ihre Fehler haftbar gemacht werden müssen. Mit ihrem Le-ben und ihrem Vermögen. Vor allem mit ihrem Vermögen bis in den dritten Grad ihrer Familie vor und zurück. Ver-gesst schwachsinnige Demokratie und idiotische Diktatur. Wählt Führer und schaut zu, dass die Staatsgewalt im Volke bleibt. Das heißt natürlich Dezentralität ist angesagt. So hat das Volk Kontrolle über ihre politischen Pappen-heimer. Das ist natürlich nichts für die Schmarotzerbande, die eine Weltdiktatur einführen will, um ihr heimtücki-sches Spiel weiterzuführen. Funkt es endlich?
    Das ist so ungefähr das alte, germanische System. Nur, wenn es notwendig wa,r musste eine Führerperson eine Ent-scheidung herbeiführen, für die er voll mit seinem Leben und Haus und Hof einstehen musste. Ansonsten wurde alles in Nachbarschaft und innerhalb den so genannten Stämmen (modern Genossenschaften) geregelt. Und das ge-lang mehr oder weniger über Jahrtausende.
    Natürlich ist die Situation heute anders und vielfältiger. Aber im Grunde braucht es kein kompliziertes System, und keinen staatlichen und kirchlichen Wasserkopf-Überbau, so wie in der Demokratie, um Ordnung in die Bude zu bringen. Es gab die menschliche Vielfalt, und wer fleißig war, der konnte es auch zu etwas bringen. Grund und Bo-den zum Bebauen wurde meistens nur so viel gewährt, wie man an einem Tag Fußmarsch umrunden konnte.
    Wenn Probleme von außen auftraten, kamen die einzelnen Stammesführer (Genossenschaftsleiter) zusammen und suchten sich einen Führer aus ihrer Mitte, der sich bewährt hat. Wenn das Problem erledigt war, ging alles wieder heim und pflegte ein beschauliches Zusammensein. Natürlich gab es auch ein paar Streithähne. Wie sollte es auch anders sein. Die Sippe regelte das unter sich und brauchte keine Richter, sondern nur Schiedsgerichte, die unter ei-ner Eiche versuchten, Recht zu sprechen. Dies war schon alles. Dies ist ein natürliches Miteinander für ein kultivier-tes, selbstverantwortliches Volk.
    Die Geldsysteme sollten sich an so eine Volksgemeinschaft anpassen. Geld soll fließen wie das Wasser. Es darf durch Zinsgier nicht angestaut werden und darf dadurch nicht zu einem Schmarotzertum führen.
    Geld muss Allgemeingut sein und darf nicht in private Hände gegeben werden. Denn Geld kann zu Machtmiss-brauch durch Einzelne führen. Geld darf keine Golddeckung haben, sondern eine Arbeitszeitdeckung. Geld muss unabhängig von ausgefuchsten Systemen bleiben. Es ist müßig zu sagen, dass es natürlich auch keine Aktienwirt-schaft geben darf. Nur Arbeit und Leistung zählt. Es darf keine seelenlosen Konzerne geben, sondern ein gesundes Unternehmertum mit selbstverantwortlichen Menschen an der Spitze, die das Unternehmen als große Familie füh-ren. Es ist normal, dass einige Unternehmen untergehen und andere entstehen. Man versteht, dass alles im Fliesen und alles im Wandel ist und richtet seinen Blick nach vorne und akzeptiert auch den Verlust eines Betriebes.
    Man lebt mit den Zyklen der Natur und sah in allem das Wirken von dem großen Geist. Man wusste, dass man die-sen Geist auch im Innern fühlen konnte und brauchte keine Pharisäer und Gaukler. Man kannte die Heilkräfte der Natur und die Lebenskraft im Allgemeinen. Wenn man sie vergaß, wurde man zurechtgebogen. Dazu brauchte es keinen Arzt. Man leckte eben seine Wunden und suchte sich ein erleichterndes Kräutlein in der Natur.
    So, jetzt habe ich aber meinen Eingebungen genug freien Lauf gelassen. Wir müssen zu einem gemeinsamen freien Geist finden ohne Lebensangst, die uns in unserer Zeit abwürgt. Schafft euch den Garten Eden zuerst in eurer Fami-lie, dann in eurer Nachbarschaft und dann kommt der Garten Eden automatisch von unten nach oben bis an die Spit-zen unseres Kulturvolkes und strahlt auch auf andere Kulturvölker aus. Spuckt in die Hände und vergesst nicht, dass zuerst das Unkraut gejätet werden muss. Ran an die Hacke, den Hammer, den Lötkolben usw.
    Bitte verbreitet die verbotene Wahrheit unter Euresgleichen, unter einfachen Bauern, Handwerkern und Facharbei-tern, nicht nur im Internet, denn dort wird sie massiv gelöscht.

    Aber Vorsicht. In jeder Stadt, in jedem Ort und in jedem Dorf gibt es verheimlichte Zionisten und Prozionisten. Sie sind bestens getarnt, und einzig und allein solidarisch mit ihrem zionistischen Netzwerk, das dabei ist, das deutsche Volk zugrunde zu richten. Es sind darunter sehr viele Amts- und Würdenträger in Staatsämtern und in Kirchen aller Konfessionen, sowie Juristen, Journalisten, Verleger, Medienleute, Druckereibesitzer, Buchhändler, Geistliche und Ordensleute der katholischen und evangelischen Kirche und der Freikirchen und Sekten, Führungsebene der carita-tiven Einrichtungen, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen, Kirchenvorstände, Beamte, Banker, Versiche-rungsmanager, Insolvenzverwalter, Eigentümer von Unternehmensberatungen und Steuerkanzleien, und Berater aller Arten, Sachverständige, Hochschullehrer, Professoren, Doktoren, Ärzte, Apotheker, Bürgermeister, Landräte, IHK- und Handwerkskammerpräsidenten. Auch was an Ladenbesitzern, Händlern und Unternehmern in Deutsch-land übrig geblieben ist, ist überwiegend nicht mehr deutsch sondern krypto(=verheimlicht)zionistisch, denn nur diese Firmen erhielten Privilegien und Wirtschaftsförderungen.

    Die meisten urdeutschen einst kerngesunden Unternehmen wurden von deutschfeindlichen Kryptozionisten unter-wandert und auf vielerlei Arten zugrunde gerichtet oder die guten Namen übernommen (wie z.B. Schiesser), aber die Firmen ausgeschlachte. Zionisten (und geld- und machtgierige Prozi-onisten und Marionetten von Zionisten) haben Millionenwerte angehäuft, oder besser gesagt Millionenwerte ergaunert, mit gewaltiger Wirtschaftskriminalität, zum Nachteil des breiten deutschen Volkes, meist ohne dass man es ihrem Auto, ihrem Haus und ihrem Äußeren ansieht. Sie geben sich gern als christliche Gutmenschen.

    • Kruxdie26 said

      Langer Text, aber richtig geschrieben. Daraus könnte Maria ja fast einen eigenen Artikel machen. 😉

    • GvB said

      > Es geht mit Sicherheit dabei vor allem um gigantische Wirtschaftskriminalität, perfekt or-ganisiert durch verheimlicht zionistische und prozionistische Banker, Kirchenleute, Wirt-schaftsprüfer, Steuerberatungskanzleien, Landräte, Bürgermeister, IHK- und Handwerks-kammer-Präsidenten, Politiker und Regierungsbeamte, die im Namen des deutschen Vol-kes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes, PPP-Geheimverträge (= Private Public Partnership-Geheimverträge) und CBL-Geheimverträge (= Cross Border Leasing-Geheimverträge) abgeschlossen haben.

      Das ist der schlimme Kern das Artikels! Da kommt ab nächstem Jahr noch eine Schweinerei auf uns zu: das PPP-Toll-Collect -Desaster!
      Ganz zu schweigen vom Flughafen BERlin!
      Wenn man ALLE Beteiligten, die unser Land aussaugen zusammenzählen würde.. wäre die BRiD fast leer.!
      Dieses Land ist durch die Amoralität der Kryptos und deren indigenen Vasallen-Helfershelfer verkommen, siehe auch Edathy(Pädogate)….usw.

    • Fine said

      Warum immer dieses Zionistengefasel? Es sind Luden. Auch dort gibt’s Hierarchien. Inzwischen dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die
      Luden weder ein Volk, noch eine Nation, noch eine bestimmte Rasse sind. Auch nie werden können.
      Jeder kann zur örtlichen israelischen Gemeinde gehen und um Aufnahme in die auserwählte Ritualblutopfergemeinschaft anfragen.
      Das letzte Wort hat der zentrale Rat in Berlin; so kann jeder zum Auserwählten werden. Ein Arbeits- oder Mittelloser oder Kleinverdiener hat eher
      keine Chance. Wie man eben keine Auserwählten in den Bereichen findet, wo richtig mit den Händen gearbeitet wird, also an der Basis.
      Während die Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer etc. solcher Betriebe Auserwählte sind. An sämtlichen Schaltstellen (der Macht) sind keine
      Sklaven zu finden – ok, als Putzkolonne schon.
      Die Angst der Luden besteht darin, dass die Nichtluden erkennen, dass sie nur eine Aufgabe haben: auf jedwede Weise den Luden zu dienen.
      Und dagegen gibt’s allerlei Ablenkungsmanöver. Gern genommen werden u. a. Zukunftsszenarien über die NWO – die längst etabliert ist.
      Das „Lustige“ an allem ist, dass die Sklaven kräftig mithelfen, gegen ihre Schicksalsgenossen vorzugehen: s. POLIZEI©.
      Vor allem die Polizei© ist die hauptverantwortliche Organisation, damit die SHAEFsgesellschaft BRD (fort-)bestehen kann.
      Sie ist äußerlich sofort erkennbar durch die Uniformen mit Aufschrift, und sie trägt offen/sichtbar Waffen….

      Adolf Merckle (* 18. März 1934 in Dresden; † 5. Januar 2009 in Blaubeuren) war ein deutscher! Unternehmer, Investor, Jurist und Milliardär.
      Er litt „erkennbar unter schwersten Depressionen“ und ließ sich daher voller Nazi-Selbsthaß nach der Überzeugungsarbeit vom M***** vor den
      Zug schubsen? Angela Kazmierczak begrüßte die Übernahme von Ratiopharm durch die Juden und ihrer Firma TEVA mit Sitz in holy Jerusalem?

      Man darf beruhigt in die Zukunft sehen: DEUTSCH© wird wie in den letzten 1.000 Jahren fleißig arbeiten, das Schutzgeld ordentlich abliefern, zu den
      Lichterkettenprozessionen gehen, Freiheit und noch mehr Wiedergutmachungen für ALLE Juden fordern; „nieder mit den NAZIS UND RASSISTEN“
      schreien.., und selbstverständlich vertrauensvoll jeden Verdächtigen an die Polizei© melden: „Ich glaube, sie/er ist ein Nazi; sie/er ist heterosexuell
      und redet nicht mit farbigen Migranten!“

      • Svea said

        Manchmal komme ich auf so seltsame Gedanken, wenn ich die Kommentare lese, wie zum Beispiel diesen: „Nur Frauen sind resistent gegen das Virus“, du verstehst, Fine. Vermutlich liegt das aber nur daran, daß sich die resistenten Männer längst aus der Blogwelt in die Realität verabschiedet haben. Der Rest reproduziert nur noch c&p.

        • Fine said

          Der Enkel fährt mit Omma durch eine Straße in der einige leicht bekleidete Mädels rumstehen.
          Fragt Omma den Enkel: „Sag mal Junge, was sind das denn für Frauen?“
          „Ach Oma, das sind Prostituierte.“
          „Na, wenn da mal nicht ein paar Nutten mit bei sind…“ 😉

          Sind eigentlich alle auf´m Fasching? Törööööö… Wolle mer´n roilasse…?

      • Svea said

        … bis auf wenige Ausnahmen! Die will ich nicht in einen Topf werfen.

    • Skeptiker said

      @Gerechtigkeitsapostel

      Nun ja, für die Obertrottel kommt jede Hilfe zu spät:
      “Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”
      (Lippmann, Walter, (1889-1974), Publizist und Chefredakteur der New York World: Zit. in: Hellmut Diwald, Geschichte der Deutschen, Propyläen: Frankfurt, 1978, S. 98.)

      Quelle:
      http://www.deutsche-seite.com/deusei/html/umerziehung.html

      Restlos verblödet, schlimmer geht es nicht mehr.

      =============================================
      Ist es möglich das dies die Wahrheit ist?
      Ab der Minute 2 und 11 Sekunden stellt man fest, das es nach den 2 Weltkrieg 16,3 Millionen Deutsche weniger gab.
      Vor den 2 Weltkrieg gab es 85 Millionen Deutsche, aber danach gab es nur noch aufgerundet 70 Millionen.
      Offiziell wird von 7 Millionen Kriegstoten gesprochen, so kann es nur so sein, das nach dem Kriege 9 Millionen ausgelöscht wurden.
      Ab der Minute 2 und 11 Sekunden:

      =================
      Hier der Lageplan der jüdischen Vernichtungslager
      Die Rheinwiesenlager im Sommer 1945 (Teil 2)

      http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/D/1945-rheinwiesenlager/1945-rheinwiesenlager002-unglaublichkeiten-erdloecher-1mio-opfer-Leichen-in-Belgien.html

      ==================

      Hier einer der jüdischen Massenmörder.
      Dwight D. Eisenhower war nicht nur der 34. Präsident der Vereinigten Staaten, sondern auch noch ein extremer Deutschhasser.
      Denn es finden sich haufenweise Zitate von ihm, die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

      Und so sieht sein unbändiger Hass auf Deutschland aus, hier die Zitate:
      “Gott ich hasse die Deutschen.”
      “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.”
      “Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation.”
      “Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!“
      “Ich verabscheue es, mich bei den Deutschen entschuldigen zu müssen.”

      Und die ersten beiden Zitate haben nichts mit der Naziregierung zu tun, sondern mit dem deutschen Volk an sich. Eisenhower war ein Deutschhasser, und die böse, böse Naziregierung kam ihm für die Vernichtung von Deutschen und der Besetzung unseres Landes gerade recht.

      Man darf nicht vergessen, dass die sogenannte Befreiung auch nur eine weitere Besatzung, und ein weiterer Machtanspruch der USA war.
      Durch die KZ’s und die Nazis hatten die Amerikaner einen Vorwand, um ihre imperialistische Macht so auszubreiten, dass der Rest der Welt es als Wohltat und Befreiung empfand. Aber mal ehrlich: Guckt man sich die amerikanische Geschichte an, findet man da wirklich Sorge um fremde Völker oder überhaupt Menschlichkeit? Wohl kaum.
      Hier alles:

      http://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/13/zitat-der-woche-teil-11-dwight-d-eisenhower/
      ===============================
      Wem gedenken die Deutschen?
      1948 gab es 15. 735 Mio. Juden
      1955 gab es 11. 627 Mio. Juden
      ==============================
      Also 1945 war der Krieg vorbei, 1948 haben die eine Zahl von kapp 16 Millionen genannt.
      Wie kann sowas sein?
      Quelle: Seite 5
      Die verbotene Wahrheit
      http://principality-of-sealand.eu/pdf/Die_verbotene_Wahrheit.pdf
      ============================================================
      =>
      “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
      Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm
      (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)
      http://hansbolte.net/daww.php
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Das sieht dann so aus!
      So sehen sich die Täter am liebsten, sie schlüpfen in die Opfer-rolle.
      Beispiel:Märchenstunde im Bundestag.

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Sowas spielt keine Rolle, das wird gar aus Befreiung gefeiert.
      Zerstörung Dresdens- mehr Tote als in Hiroshima oder Nagasaki

      =>
      Aber wir gedenken ja lieber den nie da gewesenen 6 Mio Juden, die nach 1948 rausgerechnet wurden.
      @
      Völlig verblödete Mädels feiern den Holocaust an den Deutschen, kein §130 greift.
      Ohne Worte:
      http://www.bild.de/regional/dresden/femen/femen-feiern-bomber-harris-34683758.bild.html
      ????????

      ==============
      Hier noch eine Quelle der Deutschen Opfer:
      Es starben insgesamt über 17 Millionen Deutsche
      davon über 12 Millionen Deutsche n a c h der Beendigung des Krieges.

      http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/05/deutsche-Opfer-2.-Weltkrieg.pdf
      ========================
      =>
      “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
      Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”.
      Goethe zu Eckermann
      => Aus 300.000 Toten der verschiedensten Nationen, wurden 6 Millionen fabrikmäßige ermordete Juden. (Siehe oben Helmut Schmidt)

      Original-anklage:

      Gruß Skeptiker

      =>Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden!

      Eben erfunden, reine Erfindung, mehr nicht.

  3. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  4. Waffenstudent said

    Blasphemisches Gebet zum Krieg gegen Deutschland

    Am 6. April 1917 erklärten die Vereinigten Staaten von Amerika dem Deutschen Reich und am 7. Dezember dem Kaiserreich-Königreich Österreich-Ungarn den Krieg. Dem Eintritt der USA in den Krieg gegen das Deutsche Reich und Österreich-Ungarn (aber nicht gegen das Osmanische Reich!) gab folgende Szene in der Sitzung des 65. Kongress der Vereinigten Staaten eine gespenstische Färbung: Am 10. Januar 1918 „betete“ eine größere Gruppe von Kongreßabgeordneten unter dem „Vorbeter“ Billy A.Sunday, einem Sohn von Einwanderern aus Deutschland namens „Sonntag“, folgendes gemeinsame blasphemische „Gebet“:

    »Almighty God, our Heavenly Father, … Thou knowest, O Lord, that we are in a life-and-death struggle with one of the most infamous, vile, greedy, avaritious, bloodthirsty, sensual, and vicious nations that has ever disgraced the pages of history. Thou knowest that Germany has drawn from the eyes of mankind enough tears to make another sea; that she has drawn blood enough to redden every wave upon that sea; that she has drawn enough groans and shrieks from the hearts of men, women, and children to make another mountain. We pray Thee that Thou wilt make bure Thy mighty arm and beat back that great pack of hungry, wolfish Huns, whose fangs drip with blood and gore.We pray Thee that the stars in their courses and the winds and waves may fight against them.

    We pray Thee that Thou will bless our beloved President and give him strength of mind and body and courage of heart for his arduous duties in these sorrow-laden, staggering days.We pray Thee to bless the Secretary of State, the Secretary of War, and the Secretary of the Navy; and bless, we pray Thee, the Naval Strategy Board. Bless, we pray Thee, Lord, the generals at the head of our Army. Bless the boys across the sea, „somewhere in France“, and bless those protecting our transports, lended to the water’s edge with men and provisions. Bless our boys at home who are in the cantonments. Bless, we pray Thee, the Senate and the House of Representatives, and give them wisdom and strength, for they seem to have come into the kingdom for such a time as this. And Lord, may every man, woman, and child, from Maine to California and from Minnesota to Lousiana, stand up to the last ditch and be glad and willing to suffer and endure until final victory shall come. Bless our allies, and may victory be ours. And in Thy own time and Thy own way we pray Thee that Thou wilt release the white-winged dove of peace until thou shalt dispel the storm clouds that hang lowering over this sin-cursed, blood-soaked and sorrowing world; and when it is all over we shall uncover our heads and lift our faces to the heavens and sing with a new meaning –

    My country, ‚tis of thee
    Sweet land of liberty,
    Of thee I sing.

    And the praise shall be to Thee forever, through Jesus Christ. Amen.«

    Also übersetzt:

    »Allmächtiger Gott! Unser himmlischer Vater!… Du weißt, daß wir in einem Kampf auf Leben und Tod stehen gegen eine der schändlichsten, gemeinsten, gierigsten, geizigsten, blutdürstigsten, geilsten und sündhaftesten Nationen, die je die Seiten der Geschichte geschändet haben.

    Du weißt, daß Deutschland aus den Augen der Menschheit genügend Tränen gepreßt hat, um ein neues Meer zu füllen, daß es genügend Blut vergossen hat, um jede Woge auf dem Ozean zu röten, daß es genügend Schreie und Stöhnen aus den Herzen von Männern, Frauen und Kindern gepreßt hat, um daraus Gebirge aufzutürmen. …
    Wir bitten Dich, entblöße Deinen mächtigen Arm und schlage das mächtige Pack hungriger, wölfischer Hunnen zurück, von deren Fängen Blut und Schleim tropfen. Wir bitten Dich, laß die Sterne in ihren Bahnen und die Winde und Wogen gegen sie kämpfen… Und wenn alles vorüber ist, werden wir unsere Häupter entblößen und unser Antlitz zum Himmel erheben… Und Dir sei Lob und Preis immerdar, durch Jesus Christus. Amen.«

    Quellen:

    206. Congressional record – The proceedings and debates of the second session of the 65th Congress of the United States of America, Vol. LVI, p. 761f. (Sitzung vom 10.01.1918)
    Neben den originalen Congressional Records kann als leichter zugänglich auch auf die Veröffentlichung in folgenden Werken hingewiesen werden:

    Franz Uhle-Wettler: Erich Ludendorff in seiner Zeit. Soldat Stratege Revolutionär. Eine Neubewertung, 2. Aufl. VGB Verlagsgesellschaft Berg/Edition Kurt Vowinckel Berg 1996

    Franz Uhle-Wettler: Großadmiral Alfred von Tirpitz, Hamburg 1998.

    Dort finden sich auch weitere bemerkenswerte Zeugnisse des britischen und amerikanischen politischen Denkens in der Zeit des 1. Weltkriegs sowie weitere Literaturhinweise.

    Zur Person des Vorbeters, William Ashley „Billy“ Sunday (* 19. November 1862, + 6. November 1935), siehe:

    William McLoughlin: Billy Sunday was his real name, Chicago: Univ. of Chicago, 1955, zu seiner Vorbeterrolle am 10.01.1918 s. S. 260.

    Charakteristisch ist der berühmteste Ausspruch Billy Sundays: „If you turn hell upside down you will find ‘Made in Germany’ stamped on the bottom“ (Wenn du die Hölle auf den Kopf stellst, findest du „made in Germany“ am Boden aufgeprägt).

    Mein Dank gebührt Herrn Generalleutnant a.D. Dr. Franz Uhle-Wettler, Meckenheim, der auf diesen blasphemischen Hintergrund des Kriegseintritts der Vereinigten Staaten von Amerika gegen das Deutsche Reich 1918 hingewiesen hat. Dank auch dem, der mir freundlicherweise zunächst die deutsche Übersetzung zugänglich gemacht hat, aber bei der derzeitigen „politisch korrekten“ Meinungsfreiheit in Deutschland es vorzieht, ungenannt zu bleiben.

    Quelle: http://www.christoph-heger.de/Blasphemisches_Gebet_zum_Kriegseintritt_1918.htm

  5. Butterkeks said

    „Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden!“

    Absolut richtig, und von Ilja Ehrenburg.

    • Butterkeks said

      …dessen toxische schriftlichen Ergüsse übrigens in Yad Vashem ruhen, die er dort vor seinem Tod hinschickte.

  6. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  7. Netzband said

    alles sehr gut, speichern od. verteilen, danke…
    und weil der schon mal erwähnt wird, das ist geradezu eine Geschichte des Schulden-„banking“ mit erstaunlichen Einsichten: (hat aber copyright)
    Was sind Schulden?

    02.12.2011 · Die Weltgeschichte beweist: Interessen von Gläubigern sind nicht die der Demokratie. Bankenrettungen führen in die Oligarchie. Der Finanzsektor betreibt eine neue Art der Kriegsführung.
    Von Michael Hudson
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/politik-und-finanz-was-sind-schulden-11548820.html?printPagedArticle=true

    • Netzband said

      “Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden!”
      wenn man das nur besser beweisen könnte – beim Versailler Vertrag scheint es deutlicher zu sein, aber sonst ist der Artikel logisch und aufrüttelnd. Na ja die Banker scheuen das Licht bis auf den Ackermann: „Peanuts“

    • Netzband said

      P.S. eigentlich sagt Hudson: Demokratie war besser für die Geldverleiher, weil der Adel oft nicht sicher Schuld und Zins zurückzahlte oder verstarb, mußte eine Stadt oder Demokratie als ganzes haften.

  8. regulus13 said

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  9. Beobachter said

    Der letzte Kampf der Menschheit ist der Kampf gegen die Banken.

    Er muß geführt werden.

    Das anti-soziale Gesocks ist das Krebsgeschwür der Welt.

    Mensch, was hast Du zu verlieren?

    Mögen Polizei und Militär Erleuchtung erhalten…

  10. Moskito said

    Hat dies auf DDT – Der Dorf Trottel rebloggt.

  11. Edelwolf said

    Hat dies auf ϟ Edelwolf´s Echo ✠ rebloggt.

  12. […] Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden! « lupo cattivo – gege…. […]

  13. goetzvonberlichingen said

    „Millionen von Juden sind nach dem 2. Weltkrieg quicklebendig in Deutschland unterge-taucht und anderswo in Deutschland, mit neuen typisch deutschen Identitäten, wiederauf-getaucht, leben unerkannt unter uns, sind jedoch einzig und allein solidarisch mit ihrem zionistischen, deutschfeindlichen globalen Netzwerk.“
    (…)
    Ja, aus den „Displaced persons“ wurden „deutsch’s!“
    DP-Lager (englisch DP-Camps) waren Einrichtungen zur vorübergehenden Unterbringung so genannter Displaced Persons (DPs) nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs auf deutschen Boden 1945

    Displaced Persons (DPs)

    Unter den Sammelbegriff der Displaced Persons (kurz: DPs) wurden Ende des Zweiten Weltkriegs all jene ausländischen Zivilpersonen zusammengefasst, die sich durch Kriegseinwirkung an Orten außerhalb ihrer Heimat aufhielten. Hierzu zählten vornehmlich ehemalige Zwangsarbeiter, KZ-Häftlinge, Kriegsgefangene und andere Arbeitskräfte, die teils freiwillig, teils unfreiwillig während der Kriegsjahre nach Deutschland gekommen waren. Diese Personengruppe der DPs war für die Besatzungsmächte zusätzlich zur Versorgung der reichsdeutschen Bevölkerung eine große Herausforderung. Ziel dabei war, möglichst vielen DPs die Rückkehr in ihre Heimat zu ermöglichen, was aufgrund der Spannungen mit der UdSSR und den von ihr besetzten europäischen Staaten nicht immer möglich war. In den Auffanglagern entwickelte sich eine von den DPs getragene Selbstverwaltung mit kulturellen Veranstaltungen und einer bunten Presselandschaft.
    ++++++
    http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_45992#11
    Nur unter General patton lief es anders….
    ++++++
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/wolfratshausen-das-ist-nicht-auszuradieren-1.1897354

  14. goetzvonberlichingen said

  15. goetzvonberlichingen said

    Displaced- person- Camps…

    https://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&msa=0&msid=108639594911752121169.000487801f5bf97703478&ll=47.80034,11.474146&spn=10.331977,18.676758&z=5&source=embed

  16. goetzvonberlichingen said

    Frankfurt, die Rothschild-Stadt…
    Ortsteil Bornheim:
    1939: 29.133 Einwohner
    1946: 27.503 Einwohner
    1950: 32.242 Einwohner

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt-Bornheim(beliebt bei Juden..)

    Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) 😉

    Peter Feldmann besuchte ab 1970 in Frankfurt die Ziehenschule und legte 1979 sein Abitur an der Ernst-Reuter-Schule ab. 1979 und 1980 schloss sich ein Auslandsaufenthalt in Israel an, den er mit einer Gärtnerausbildung verband. Anschließend studierte er Politologie an der Philipps-Universität Marburg,mit Diplom abschloss. Sozialbetriebswirt.
    Peter Feldmann rechnet sich dem liberalen Judentum zu.

    mindestens ..jeder 4 Einwohner ist Ausländischen Ursprungs..

  17. goetzvonberlichingen said

    Germany made in USA 1/6 ..oder by jewish VSA…

  18. Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt.

  19. Waffenstudent said

    In den USA den Geschmack fürs Töten entwickelt

    Hemingway war alles andere als ein Einzelfall. Der Army-Historiker Forrest C. Pogue notierte im Januar 1945 rückblickend über seine eigenen Erfahrungen in der Normandie, speziell mit Männern der 82. US-Luftlandedivision: “Viele von ihnen haben einen Geschmack fürs Töten entwickelt und zwar in einem Ausmaß, dass man sie nicht mehr auf Patrouille schicken kann, wenn Gefangene benötigt werden, weil sie sich weigern, Gefangene zu machen.”

    Ganz offen fügte der für die Dokumentation der Kampfeinsätze zuständige Forscher in seinem Tagebuch hinzu: “Ein junger, blauäugiger Lieutenant mit Babyface hatte mehr als 50 getötet und schnitt ihnen mit Vorliebe die Gurgel durch.

    Neben den US-Fallschirmjägern waren die Kandier für den harten Umgang mit deutschen Gefangenen bekannt, besonders mit Waffen-SS-Leuten. So meldete das II. kanadische Korps Anfang August 1944 insgesamt 1327 deutsche Gefangene, darunter aber nur acht Männer der Waffen-SS-Division “Hitlerjugend”, obwohl sie ein wichtiger Pfeiler der deutschen Front im Abschnitt der Kandier war.

    Rein statistisch waren Waffen-SS-Männer unter den Kriegsgefangenen in der Normandie deutlich unterrepräsentiert. Das lag sicher auch an ihrem fanatischen Kampfeswillen – aber gewiss auch daran, dass sie den alliierten Soldaten besonders verhasst waren und sicher überdurchschnittlich häufig “abgeknallt”, also ermordet wurden.

    Quelle: Quelle: http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article125306878/Bei-der-Invasion-gab-es-Exzesse-auf-beiden-Seiten.html

    • jackcot said

      Von meinem Vater selbst erlebt, der nach der Ardennenoffensive von den Amis in LeMans in ein Kriegsgefangenenlager unter freiem Himmel gesteckt wurde:

      Am Eingang wurden sie durchsucht und ihnen alles weggenommen, was sie dabei hatten. Dabei wurde auf ihrem Unterarm nach ihrer Blutgruppe gesucht, die bei allen XX-Leuten dort eintätowiert war.

      Jeder, der eine hatte, wurde herausgezogen und auf der Stelle wie ein reudiger Hund tot geschlagen. Dabei taten sich, wie er immer wieder berichtete, vor allem Schwarze US-Soldaten hervor.

      Sie bekamen dann 14 Tage nichts zu Futtern, obwohl sie von den zuvor stattgefundenen Kämpfen völlig ausgelaugt waren, und die ersten 3 Tage bekamen sie nichts zu trinken (kein Wasser).

      Dann kamen sie daher mit 1er kleinen Tafel Cadberry-Schokolade für 10 Mann (um Streit zu sähen, was aber völlig mißlang) und mit 2 Zigarretten pro Person. Die Raucher tauschten in ihrer Sucht das bißchen Essen gegen die Zigarretten der Nichtraucher ein. (Deshalb sich jede (!!) Sucht abgewöhnen!!!).

      Nachts kam es immer wieder vor, daß besoffene, insbesondere schwarze GIs von den Wachtürmen aus willkürlich aus ihren Maschinenwaffen das Feuer auf das PW-Lager eröffneten. Dabei gab es immer wieder Tote und Verwundete unter den Gefangenen.

      Nach ca. 2 Monaten wurden die Gefangenen aufgefordert für die Franzosen Minen zu räumen gegen mehr und besseres Essen. Etwa 10 – 20 % erklärten sich dazu bereit und wurden herausgezogen, verladen und abtransportiert. Die meisten davon kamen dann erst nach 5 Jahren zurück und etliche davon gar nicht mehr oder verstümmelt.

      Mein Vater, der damals schon 33 war, durchschaute diese Machenschaften und blieb. Nach 3 Monaten wurden die Verbliebenen mit einem „Persilschein“ entlassen.

      Die größte Strecke nach Hause ins südliche Süddeutschland ging er zu Fuß in seien Kommißstiefeln, auf die er ein Leben lang fluchte. Essen war dabei kaum mehr zu erhalten, da die Bevölkerung selbst nichts mehr zum Beißen hatte. Trotz nächtlicher Ausgangssperre war er nach etwa 14 Tagen zuhause und konnte seine Frau und seine kleinen 2 Buben heile in die Arme schließen.

      Dann gingen die Schwierigkeiten aber erst los, da die RM keinen Wert mehr hatte und die Lebensmittelmarken nur für 1500 kcal Futter reichten.

      Dann kam der sehr strenge Hungerwinter 1946/47, in dem Hunderttausende wegen der Blockade an Unterernährung und an Kälte durch Mangel an Heizmaterial starben. Aber mein Vater war durch seine Funktion bei der Wehrmacht das Organisieren gewohnt und meisterte diese Zeit, so daß die Familie zwar schlecht aber immerhin überleben konnte.

      Eine bewundernswerte Generation, von der wir sehr viel lernen können!

  20. goetzvonberlichingen said

    Merkel jetzt auch mit Merkelraute im Madame Tussaud’s
    mit mehr Speckröllchen, Falten und Raute

    Bla, Bla aus London..Leere Wort-Hülsen!
    Schlechte Reden-SchreiberInnen!

    Reise, Reise nach Jerushalom und leere Worte.
    Wieviel hat die Reise gekostet?Deutsches Kabinett in Israel…

    • Waffenstudent said

      Ich sehe mehr Vagina als Raute! Und damit bekommt das Symbol wohl eine völlig andere Bedeutung

      • goetzvonberlichingen said

        @Waffenstudent…“Fisting“ vorne und hinten hilft bei Ihr da auch nüscht mehr…

        • Falke61 said

          @GvB

          „Fisting“ vorne und hinten hilft bei ihr da auch nüscht mehr…

          da hilft nur noch eins aber das brauche ich hier nicht erklären

          • goetzvonberlichingen said

            @Falke61 …Nö…will das Thema auch sooo lieber nicht erweitern..Die Neu-Spreegurke bekommt eh zuviel öffentliche Aufmerksamkeit.
            🙂

          • Venceremos said

            Ihr müsst den tatsächlich vorhandenen Ekeleffekt nicht noch verschärfen, das hält der stärkste Dickhäuter nicht aus im Zusammenhang mit dieser Person.

      • Fine said

        „Vagina“ – wie vornehm. 🙂

        • Skeptiker said

          @Fine

          “Vagina” – wie vornehm. 🙂
          ===========================

          Ich erkläre Dir es nochmal mit meiner Sprache.

          Ab der 2 Minute und 8 Sekunden. (Kostenloser Aufklärungsunterricht)

          Ich als Boxer habe schon viel auf die Birne bekommen, deswegen auch die leicht debile Aussprache.

          P.S. Aber die guten Ludenzeiten sind vorbei.

          Gruß Skeptiker

          • Venceremos said

            @ Skepti

            Ist das Dein Hamburger Milieu 😉 ? Ist inzwischen wohl auch ein bisschen mitteldeutsch durchsetzt, soweit es nicht ganz in ausländischen Händen liegt oder in lüdischen.

            Erstaunlich, wie man aus Hohlräumen Kapitalanlagen gewinnen kann 😉 !

            Skepti, war nur’n Scherz, ohne Galgenhumor hält man das alles nicht aus !

            LG
            Vence

          • Skeptiker said

            @Venceremos

            Du verstehst zumindest mein Humor, ich wollte noch schreiben..: Aber @ Fine war mein bestes Pferd im Stall.

            Aber da kam meine innere Stimme und sagte, nein!

            Gruß Skeptiker

            P.S. Ich finde ich bin ein unmöglicher Mensch, ich wollte Otto reinstellen, wie er mit sein Gewissen kämpft, aber ich das nicht gefunden.

            =>Aber gerne könnt Ihr mich auch verarschen, mich erheitert immer vernichtende Kritik gegen mich.

          • goetzvonberlichingen said

            🙂 Skepti hat Humor..haha. bezügl. der „Ponys“…

      • froschn said

        Jo, „Spring“-Time, da tritt die evolutionsbiologisch programmierte Zwangsläufigkeit wieder in den Vordergrund. :mrgreen:

    • froschn said

      The Merkel Disco was part of the Magic Theater Installation, June 2012 in London.

      >fuckcapitalismanddance<

      • goetzvonberlichingen said

        Oh, Oh, sowas gabs schon in den 70igern ..Spychedelic-Filme und Musik.Gefährlich, davon bekommt man ja Augenkrebs 😦

  21. freidenker88 said

    Hat dies auf freidenker88 rebloggt.

  22. netzband said

    Das hier aus dem Leitartikel versteh ich aber nicht, denn die Summe der Wette ist lächerlich wenig, im Verhältnis, na ja bin kein Ökonom…
    Zitat (das ist ein Absatz direkt über dem, wo Fußnote[21] angegeben ist im Text:
    „Ein anderer Verdacht drängt sich deshalb auf: Es könnte bereits beschlossene Sache sein, den Euro-Karren an die Wand klatschen zu lassen. Schließlich hat Rothschild 130 Millionen Pfund gegen den Euro gewettet. Diese Wettsumme wird sich gemäß den eingegangen Verpflichtungen der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Bezahlung der Spekulationsaktionen auf viele Milliarden Euro (oder jeder Folgewährung) beziffern. Herta Däubler-Gmelin, …..“

    überhaupt verstehe ich auch nicht, wieso der Schuldner gezwungen sein soll, diese Wetten zu bezahlem. Die haben schon Wirkungen auf die Kurse, aber Wetten gehen doch normal: einer wettet auf Sieg und andere dagegen… und später wird das aufgerechnet??
    aber kann sein, wenn solche Verträge existieren.

  23. Waffenstudent said

    RAUTE / VAGINA

    Angis Gaunenerzinken, äh Handzeichen: Was mag wohl die Erstbedeutung für einen jungen Lüstling sein? Als zurückhaltender Ehrenmann habe ich da überhaupt keine Zweifel! Möglicherweise sollte man aber zur Absicherung mal den vaginalerfahrenen Berlustkuni fragen!

    • Venceremos said

      Bei letzterem ist die M. oder F. Dame ja brutal durchgefallen.

      Wie kann man diesen biologisch weiblichen Zweibeiner nur mit natürlichem Sex in Verbindung bringen, wo doch sein Gehirn eine einzige materialisierte Perversion ist 😉 ???

  24. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/01/die-geschichtslugen-gegen-deutschland-wurden-von-der-wall-stre&#8230; […]

  25. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/01/die-geschichtslugen-gegen-deutschland-wurden-von-der-wall-stre&#8230; […]

  26. Sandra said

    „Und obendrein müssen die Wettschulden aus den CDS-Verträgen ohnehin von jeder Bundesregierung bezahlt werden, egal in welcher Folgewährung.“

    Sagt wer? Diese ganzen Schulden/Verbindlichkeiten und Vermögen/Forderungen basieren nur auf GLAUBEN. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass es jemals eine sehr große Mehrheit geben, die das Finanz- und Wirtschaftssystem jemals verstehen werden. Die sehr große Mehrheit möchte ebenfalls einfach nicht verstehen, dass es absolut egal ist aus welchem Material das gesetzliche Zahlungsmittel ist, weil es aufgrund der gegebenen Marktmechanismen immer zu einer asymmetrischen Polarisation der Vermögen im Allgemeinen kommt. Verstärkt wird diese Entwicklung durch den Zins- und Zinses-Zins-Effekt. Dabei spielt es keinerlei Rolle ob eine Währung aus Papier, Baumwolle, Kunststoffe, Metallscheiben, Edelmetallen (Gold, Silber, Platin), Edelsteinen, Sand-, Salz- oder Zuckerkörner, Konfetti, Strohballen, Backsteinen, Gummibärchen oder Legosteinen besteht, weil diese Werte alle nur auf GLAUBEN basieren. Wohlstand ist nicht konservierbar! Es kann lediglich der Anspruch auf eine Arbeitsleistung konserviert werden. Die ganzen Edelmetallgläubigen spielen wissentlich und nicht wissentlich nur der selbsternannte Elite in die Karten und wundern sich am Ende, dass sich -falls es doch wieder ein edelmetallgedecktes Geld geben sollte- nichts geändert hat und diese immer noch die Deppenkarten haben.Tatsächlich lässt sich Wohlstand nur über die Produktionsfaktoren Arbeit und Wissen erreichen und halten, wobei dem Produktionsfaktor Wissen eine besondere Bedeutung zukommt, weil ohne diesen der Produktionsfaktor Arbeit wertlos ist. Die einzige Grenze bilden die auf diesem Planeten verfügaren Ressourcen und Ernteerträge.

    „So wurde es in verschiedenen “Euro-Rettungs-Gesetzen” beschlossen.“

    Die von den BRD-Verantwortlichen getroffenen Entscheide sind alle nichtig, weil diese von einem nicht konstitutionell legitimierten Gremium getroffen wurden. Und selbst ohne die Entscheide des Bundesgrundgesetzgerichts vom 3. Juli 2008 und 25. Juli 2012 sind alle Wahlen nichtig, weil diese nicht mit Artikel 38 Absatz 1 GG a. F. + n. F. konform gehen (auf der „Länder“ebene ist es Artikel 28 Absatz 1 GG a. F. + n. F.). Unter Berücksichtigung des Artikels 144 Absatz 2 GG a. F. + n. F.ist es mehr als nur fraglich wie nach der Veröffentlichung der Aufhebung des Artikels 23 GG a. F.im Bundesgesetzblatt vom 28. September 1990 überhaupt noch Gültigkeit haben kann Hinzu kommt, dass die BRD nur ein Konstrukt der westlichen Alliierten ist und somit es auch deren Schulden sind. Dies ändert sich erst, falls die BRD eine Verfassung bekommen sollte und tatsächlich von einer Staatssimulation zu einem realexistierenden Staat mutieren sollte. Diese würde nur dazu führen, dass die vermeintlichen Inländer (sind bereits seit 02/1934 Ausländer) endgültig zu Ausländern und die vermeintlichen Ausländer endgültig zu Inländern werden würden (vgl. auch Aussagen der Politclowns und die Ausrichtung der Politik und der Pöbel von der Straße (hier: vermeintliche Deutsche) wählt auch noch aus Gründen der politischen Korrektheit die Mainstream-Parteien und deren Politclowns). Außerdem darf nicht vergessen werden, dass die BRD und Deutschland (=Völkerrechtssubjekt [Deutsches] Reich in den Grenzen vom 31. Juli 1914 ist) zwei völlig verschiedene Dinge sind. Bitte beachten: Seit dem 14. August 1919 steht dieses Land unter Fremdverwaltung und ist seit dem 8. Mai 1945 direkt besetzt.

    • Fine said

      Immer wieder von vorne auf der Stelle trippeln….
      Sämtliche Mitspieler der SHAEFsgesellschaft sind sehr wohl (durch die Wahlen) legitimiert; aber das ist auch jede Klofrau!
      Sie sind allerdings nicht LEGALISIERT – das ist ein großer Unterschied, der unbemerkt an den meisten Birnen vorbeizieht.

      Die BRD
      – ist weder ein Nationalstaat, noch hat sie das Bekenntnis des Deutschen Volkes.
      – Vielmehr bekennt sie sich zum Judentum (siehe auch die ständigen Einmischungen von Juden und des ZdJ in DEUTSCHLAND, wobei die Jüdinnen Iris Hefets
      und Hazel Rosenstrauch immer wieder darauf hinweisen, dass der ZdJ KEIN ALLEINVERTRETUNGSRECHT für die Juden hat.
      – Das Bekenntnis zum „Bund“ (Art. 133 GG / B´nai B´rith, Bund der Söhne usw.) kommt immer dadurch zum Ausdruck, dass AN den GERICHTEN unter anderem die Urteile „Im Namen des Volkes“, nicht aber „Im Namen des Deutschen Volkes“ verkündet werden.
      Siehe dazu den eindeutigen Artikel in der „Verfassung“ des „Landes NRW“!

      „Dies ändert sich erst, falls die BRD eine Verfassung bekommen sollte und tatsächlich von einer Staatssimulation zu einem realexistierenden Staat mutieren sollte.
      Diese würde nur dazu führen, dass die vermeintlichen Inländer (sind bereits seit 02/1934 Ausländer) endgültig zu Ausländern und die vermeintlichen Ausländer endgültig
      zu Inländern werden würden“ 😯

      Was sind das für Klänge? Wie könnte das SHAEFs-Regime BRD eine Verfassung bekommen?
      Wie heißt der rechtmäßige Staat auf deutschem Boden? Wie heißt sein Staatsoberhaupt? Und zwar nach wie vor.
      Die BRD ist und kann niemals ein Nationalstaat werden, und DEUTSCHLAND (als Staat) existiert nur als Fiktion bei den Alliierten in den Grenzen v. 31.12.1937
      Das sind die strategisch angelegten Stolpersteine der Besatzer für DEUTSCH(c)! Die Macht der Gewohnheit wird’s schon richten….

      Sämtliche Verfassungen sind seit dem Jahre 1933 SUSPENDIERT. Und dabei bleibt es. Da das Deutsche Reich in seiner Gesamtheit ohne Reichsregierung fortbesteht,
      hat NIEMAND (der BRD) die Befugnis, für das Deutsche Reich die Verfassungsfrage zu bestimmen!
      Jetzt fehlen nur noch die Verfechter des Art. 146 GG…. 🙄

      Die Reichsbürger wurden NICHT zu Ausländern gemacht in 1934! Das ist Propaganda / Irreführung.
      Ab Juli 1913 gab es verschiedenen StaG´en: Reichsdeutscher nach § 1 des RuStaG v. 22. Juli 1913, StaG: Bayern, Oldenburg, Preussen und so weiter.
      In 1934 wurde das vereinheitlicht, und zwar dergestalt, dass ALLE Deutschen „nur noch“ die StaG des Deutsches Reich hatten; damit fiel die StaG der
      einzelnen Länder weg – nicht mehr und nicht weniger.

      Dass die Novemberverbrecher – Verrat dank SCHEIDEmann und Co. (man zeigt auch gerne mit dem Namen die speziellen Vorlieben an) – seit 1919 im DR die
      Fäden in der Hand hatten, ist unbestritten. Seinerzeit gab es bereits eine Geheimregierung.

      Dass die DEUTSCH(c) sich unglaublich wichtig vorkommen, wenn sie ihre Stimme abgeben, und auch noch in die URNE schmeißen dürfen, schulden sie
      ihrer damit offensichtlich zur Schau getragenen Dummheit! Nur durch diese Wahlteilnahmen LEGITIMIEREN sie das System, ausweislich des Schreibens des
      Bundesministerium des Innern, das inzwischen auch nicht mehr behauptet, dass die BRD ein Staat wäre.

      • Fine said

        Nachschlag:

        PERSONAL und DEUTSCH© (2)
        Sie schufen sofort als Betrugsakt die angebliche Übernahme der obersten „Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands“.
        Deutschland jedoch existiert nur in der selbstbezüglichen Definitionsmacht der Westalliierten – siehe SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII Buchstabe e.
        Damit wurden alle Menschen im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland zum PERSONAL.

        Deutschland war zu keinem Zeitpunkt ein Völkerrechtssubjekt. Falls Beschlüsse der Westalliierten hätten rechtswirksam werden sollen, so
        war das Deutsche Reich der Verhandlungspartner. Niemand sonst! Dieser Volksbetrug war lange geplant.
        Beweis: der Wortlaut des Überleitungsvertrags von 1955, insbesondere Erster Teil, Artikel III.
        Die Juden machten sich einen Trick zu eigen – im Englischen steht GERMAN für DEUTSCHER, aber eben auch für die Sprache DEUTSCH.
        Somit liegt also einfach banal ein „Übersetzungsfehler“ vor, und aus DEUTSCHEN werden DEUTSCH©

        Beweis: die Ausweise der Österreicher – die Staatsangehörigkeit lautet dort korrekt ÖSTERREICH.

      • Sandra said

        @Fine:

        Vielen Dank für Ihre Antwort.

        Dies ändert sich erst, falls die BRD eine Verfassung bekommen sollte und tatsächlich von einer Staatssimulation zu einem realexistierenden Staat mutieren sollte. Diese würde nur dazu führen, dass die vermeintlichen Inländer (sind bereits seit 02/1934 Ausländer) endgültig zu Ausländern und die vermeintlichen Ausländer endgültig zu Inländern werden würden.

        „Was sind das für Klänge? Wie könnte das SHAEFs-Regime BRD eine Verfassung bekommen?“

        Das ist das was stattfindet. Schauen Sie doch einmal die ganze Zuwanderung an (=Bevölkerungsaustausch). Die sehr große Mehrheit wird, wenn Sie im Rahmen einer Volksabstimmung im Rahmen des Artikels 146 GG zu der Urne gerufen werden, das [Deutsche] Reich endgültig versenken und der BRD eine Verfassung geben, weil die allermeisten sich mit der BRD arrangiert haben, sich als Bundesbürger der BRD betrachten (dieser Sachverhalt gilt auch für die Bundesländer, auch wenn diese nur von den Alliierten geschaffene Verwaltungsgebiete sind) und nichts mehr mit dem Reich zu tun haben möchten. Und von der Definition der Alliierten im SHAEF-Gesetz Nr. 52 Artikel 7 Absatz 9 Buchstabe e wollen die meisten sowieso nichts mehr wissen. Diese Gebiete werden dann einfach per Volksentscheid abgetreten. Außerdem dürfen Sie vergessen, dass es bald ohnehin kaum noch echte deutsche Völker geben wird (da ausgestorben => Übernahme eines Landes, weil die ursprüngliche Bevölkerung ausgestorben und die übriggebliebenen sich weder mit der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg noch mit der deutschen Geschichte insgesamt identifizieren => Propaganda der Alliierten hat bestens funktioniert). Ganz einfach ist das. Sie werden sehen, dass es auch so kommen wird, weil die BRD ihr eigenes Staatsvolk (=eingebürgerte Zugewanderte) aufgebaut hat und die wirklichen Deutschen durch die Teilnahme an den nichtigen Scheinwahlen diese dazu legitimiert haben und weiterhin legitimieren werden. Sie haben es selbst vollkommen richtig erkannt:

        „Dass die DEUTSCH(c) sich unglaublich wichtig vorkommen, wenn sie ihre Stimme abgeben, und auch noch in die URNE schmeißen dürfen, schulden sie
        ihrer damit offensichtlich zur Schau getragenen Dummheit! Nur durch diese Wahlteilnahmen LEGITIMIEREN sie das System, ausweislich des Schreibens des
        Bundesministerium des Innern, das inzwischen auch nicht mehr behauptet, dass die BRD ein Staat wäre.“

        Sie haben mit dem Satz „Deutschland war zu keinem Zeitpunkt ein Völkerrechtssubjekt.“ auch dies vollkommen richtig erkannt, jedoch wird seit langer Zeit nicht mehr mit dem Völkerrechtssubjekten gearbeitet, sondern nur noch auf Basis von Handelsrecht. Sie dürfen nicht vergessen, dass durch die Vereidigung der ganzen öffenlichen Verwaltung und des Militärs auf Hitler das Privatrecht eingeführt wurde. Das NS-Regime konnte nur aufgrund des Staatsstreiches (=Reichstagsbrand) seine ganze Macht entfalten. Selbst das Tribunal General hat am 06.01.1947 ein bemerkenswertes Urteil gesprochen. Und die wirklich Mächtigen machen doch sowieso was die wollen. Die kümmern sich um keine Gesetze. Schließlich finden die immer genug Dumme, die bereit sind für Geld alles zu tun.

        Ich schreibe zwar vereinzelt noch Kommentare, jedoch habe ich innerlich schon längst aufgegeben, weil mir einfach der Glaube fehlt, dass der Pöbel von der Straße (=Ideos) sich jemals mit der wirklichen Geschichte befassen wird. Sie können den Ideos jetzt schon die Wahrheit sagen ohne Angst haben zu müssen, dass eine negative Folge auf das Stimmverhalten zu erwarten ist. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Politclowns öffentlich sagen, dass die BRD eine Nichtregierungsorganisation ist, das Besatzungsstatut weiterhin gültig ist oder wie das Wirtschafts- und Finanzsystem funktioniert. Da hilft nur noch abknallen.

        „Die Reichsbürger wurden NICHT zu Ausländern gemacht in 1934! Das ist Propaganda / Irreführung.
        Ab Juli 1913 gab es verschiedenen StaG´en: Reichsdeutscher nach § 1 des RuStaG v. 22. Juli 1913, StaG: Bayern, Oldenburg, Preussen und so weiter.
        In 1934 wurde das vereinheitlicht, und zwar dergestalt, dass ALLE Deutschen “nur noch” die StaG des Deutsches Reich hatten; damit fiel die StaG der
        einzelnen Länder weg – nicht mehr und nicht weniger.“

        Verschiedene Staatsangehörigkeiten gab es bereits vor dem 22. Juli 1913. Mit RuStaG fand lediglich eine Unterscheidung zwischen den Staatsangehörigkeiten im [Deutschen] Reich und den Schutzgebieten statt. Das NS-Regime hat durch die Zusammenlegung der Staatsangehörigkeiten der Bundesstaaten (=mittelbare Reichsangehörigkeit; Bundesstaaten durch WRV nur noch Länder) mit der der unmittelbaren Reichsangehörigkeit wurden die deutschen Völker tatsächlich zu heimtlosen und rechtlosen gemacht, weil diese die Kolonieangehörigkeit erhielten. Die im Juli 1913 festgelegte Unterscheidung wurde nicht verändert, obwohl dem Reich durch das Diktat von Versailles u. a. alle Schutzgebieten weggenommen wurden. Diesen Aspekt dürfen Sie nicht vergessen.

        Das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes (RuStaG) vom 22. Juli 1913 löste das bis dato gültige Gesetz über den Erwerb und den Verlust der Bundes- und Staatsangehörigkeit vom 1. Juni 1870 ab, das bis zu dessen Ablösung mehrfach geändert wurde (Bundesgesetz vom 21. Juli 1870 (BGBl. S. 498), Reichsgesetzes vom 22. April 1871 (RGBl. S. 87), Reichsgesetz vom 20. Dezember 1875 (RGBl. S. 324) und Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch vom 18. August 1896 (RGBl. S. 604)). Selbst die Bundesangehörigkeit war wie die unmittelbare Reichsangehörigkeit gem. RuStaG nur eine Hülle. Unter dieser war immer noch die mittelbare Staatsangehörigkeiten wie z. B. Baden, Bayern, Württemberg, Hessen, Sachsen, Preußen usw. usf.. Diese wurden immer von den Bundesstaaten in Eigenregie beschlossen und vergeben.

        • Kurzer said

          Achtung Desinformanten! Die angebliche “Nazi-Staatsangehörigkeit ´Deutsch´”

          http://julius-hensel.com/2012/04/achtung-desinformanten/

          • Sandra said

            @Kurzer:

            Wenn ich allein schon den Namen des Autors Richard Wilhelm von Neutitschein über oder unter einem Artikel lese, dann schrillen bei mir bereits sämtliche Alarmglocken, weil ich diesen für nicht besonders vertrauenswürdig halte. Die Staatsangehörigkeit Deutsches Reich hat es entgegen der Behauptung von Richard Wilhelm von Neutitschein noch nie gegeben! Jene Akteure mit der Behauptung Staatsangehörigkeit Deutsches Reich sind die waren Desinformanten, weil die Weimarer Republik, das Dritte Reich und die BRD zu keinem Zeitpunkt souveräne Staaten waren/sind.

            Bevor Sie auf andere Artikel verlinken, sollten Sie erst einmal selbst den ganzen Sachverhalt verstanden haben (bei Ihnen habe ich meine sehr starken Zweifel). Hinzu kommt, dass Sie meine beiden Kommentare hätten richtig lesen und verstehen müssen. Demtentsprechend gehören Sie für mich zu jenen Usern, die nur Links posten können ohne wirklich den Inhalt verstanden zu haben.

          • Butterkeks said

            @Sandra

            Falls die Information stimmt, daß sich hinter dem Pseudonym Gerhard Ittner verbirgt, dann frage ich mich, warum Ittner für „Unsinn“ im BRD Kerker sitzt?

            Unabhängig was irgendwer im Internet schreibt, ist was Neutischstein schreibt auch Ergebnis meiner Recherchen.

            Ich rieche Chutzpe.

          • Frank said

            @Sandra

            Gerhard Ittner hin oder her. Die Aussagen in obigen Link, von @Kurzer gepostet, sind absolut korrekt !

            Jeder Zweifel ist gezielte Spaltung der Einheit aller Deutschen.

            Frau Sylvia Stolz sagt in ihrer Warnung vor Irreführung das Selbe aus.

            http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/04/21/sylvia-stolz-warnung-vor-irrefuhrung/

            Also Sandra, Farbe bekennen und mal eine Ansage, wie deiner Meinung nach die Rechtslage aussehen sollte.

            Mein Stand, welchen ich den einzigen Richtigen nenne, ist der des 07.05. 1945.

            http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/01/21/staatsangehoriger-und-staatsburger-im-deutschen-reich-nach-gultigem-rustag-mit-rechtsstand-vom-7-mai-1945/

          • Venceremos said

            @ Frank

            Eine neue Daisy ? Sehr merkwürdig ! Da gibt es für Dich zu tun, Frank 😉 !

            LG
            Vence

          • Sandra said

            @ Frank und Butterkeks:

            Ihr könnt ja in dieser hier bezeichneten Angelegenheit weiterhin eure Auffassungen vertreten, jedoch werde ich diesen nicht folgen. Die Gründe habe ich bereits im Eröffnungskommentar sowie in der Rückantwort an Fine erläutert. Ihr könnt weiterhin eurem Dorftrottel aus Österreich huldigen. Ich konnte den von euch Menschen bis heuer praktizierten Personenkult noch nie etwas positives abgewinnen. Ich denke und handle lieber selbstständig und eigenverwantwortlich.

            Vor allem vergessen solche Leute wie Sie, dass mit dem Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung zum 14. August 1919 (auch wenn ich diese für nichtig halte) trat bereits hier eine rechtlose Zeit an wie wir sie heuer in der BRD (nach dem 28. September 1990 (Veröffentlichung der Aufhebung des Artikels 23 GG a. F. im Bundesgesetzblatt) bzw. spätestens mit den beiden Bereinigungsgesetzen aus den Jahren 2006/2007) erleben. Mit dem Artikel 178 WRV konnten keine bestehenden Gesetze und Verordnungen weiterhin Gültigkeit haben, weil diese sich aus einer anderen Verfassungen (hier: Verfassung von 1871 des [Deutschen] Reichs (Bitte beachten:Der Begriff in den eckigen Klammern dient nur zur Präzisierung des Reichs)) ableiteten. Dementsprechend hätten zunächst alle Gesetze und Verordnungen überarbeitet und an die WRV angepasst und alle Gesetze und Verordnungen neu beschlossen werden müssen. Dies ist ausgeblieben. Ferner war die WRV Grundbedingung für das Diktat von Versailles.

            Einen Aspekt möchte ich hier nochmals separat nennen, obwohl ich diesen bereits oben genannt habe: Urteil im Prozess Tillessen vomTribunal Gènèral de la zone francaise d’occupation Rastatt vom 6. Januar 1947. Warum weigern sich u. a. Leute wie Sie beide (Frank und Butterkeks) dieses Urteil in ihre Position einfließen zu lassen.

            Euer Hitler mit seinem NS-Regime hat sich zwar verselbstständigt und ist aus dem Weltfinanzsystem ausgestiegen, jedoch wurde dieses Regime mit der Unterstützung von Großbritannien, City of London, USA, District of Columbia und den Zionisten im Allgemeinen erst an die Macht gebracht. Außerdem konnte das NS-Regime nur aufgrund eines Staatsstreiches (=Reichstagsbrand) seine ganze Macht entfalten. Der Kommunismus/Sozialismus/Nationalsozialismus sind die eine Seite und der Kapitalismus die andere Seite ein und derselben Medaille. Ich könnte mich für eure politischen Propagandamodelle noch nie begeistern.

          • Skeptiker said

            @Sandra

            Wo warst Du nur so lange, ich habe Dich vermisst.

            ===========
            Von Moses bis Lenin.
            (Rauskopiert)

            Doch dann erschien auf der Weltbühne ein junger Mann namens Adolf Hitler, der mittlerweile von weiten Schichten der weltweiten Historikerzunft Fähigkeiten auf allen Gebieten unseres Lebens bescheinigt bekommt, “die man geflissentlich mit dem unzureichenden Begriff ‘Universalgenie’ zu erklären versucht”, sagt Arjun Sawhney aus Bombay. Ob sich Adolf Hitler aber aufklärerisch hätte so entfalten können, wie es ihm letztlich gelang, wenn er nicht Dietrich Eckart kennengelernt hätte, bleibt unbeantwortet.

            Dietrich Eckart, der katholische Sohn eines evangelischen Notars, war ebenso wissbegierig wie intellektuell überragend. Er arbeitete als Journalist, Literatur- und Theaterkritiker und schuf die “arisch-christliche” Nachdichtung von Henrik Ibsens Drama Peer Gynt, die im Februar 1914 ihre Premiere erlebte. 1915 zog Eckart nach München-Schwabing, wo er in Kontakt mit völkischen Kreisen wie dem Fichte-Bund und der Thule-Gesellschaft kam und als Verfasser hochintellektueller Aufklärungsschriften über das Judentum hervortrat. Er gründete 1915 den Hoheneichen-Verlag.

            Am 27. Mai 1919 beantragte Eckart seine Aufnahme in den Deutschen Schutz- und Trutzbund, der im Oktober desselben Jahres in den Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbund aufging. Er kam im Herbst 1919 mit Adolf Hitler zusammen und prägte als Mitbegründer der NSDAP den nationalsozialistischen Kampfbegriff “Drittes Reich”, womit vor allem eine Verbindung von christlichem Millenarismus und politischem Ziel gemeint war: “Im deutschen Wesen ist Christ zu Gast – drum ist es dem Antichristen verhaßt.” Im August 1921 wurde Eckart Chefredakteur des Völkischen Beobachters.

            Dietrich Eckart gilt als Hitlers Mentor. Die beiden tauschten sich tiefenphilosophisch in nächtelangen Gesprächen immer wieder aus, woraus Adolf Hitler den geistigen Treibstoff tankte, der seine spätere Politik hin zu einer weltgeistigen Neuausrichtung antrieb.

            Der 21 Jahre ältere Eckart übernahm eine Art Lehrer-Schüler-Verhältnis und argumentierte, Hitler sei der kommende Retter des deutschen Volkes, nur er habe die dafür notwendigen charismatischen Fähigkeiten. Im Dezember 1921 bezeichnete Eckart seinen “Schüler” erstmals als “Führer”. Eckart vertrat wie Hitler eine gnostisch-dualistische Weltsicht, [1] in der dem Judentum die Rolle des ewigen Gegenspielers Deutschlands zukam.

            Aus den philosophischen Gesprächen zwischen Eckart und Hitler blieben uns Niederschriften von Eckart erhalten, die 1924 unter dem Titel “Der Bolschewismus von Moses bis Lenin: Ein Zwiegespräch zwischen Adolf Hitler und mir” erstmals veröffentlich und in diesem Buch authentisch nachgedruckt wurden.

            Diese tiefgründigen Gedanken legen leicht verständlich offen, dass die Menschheit den Weltungeist überwinden müsse, die sogenannte jüdische Religion, um eine Art Erlösung zu finden. Diese Überwindung müsse auf geistigem Wege erfolgen, über das wahre Christentum. Eckart wörtlich: “Um’s Regieren reißen wir uns nicht. Aber Deutschtum wollen wir, wahres Christentum wollen wir, Ordnung und Zucht wollen wir, und wollen es so gefestet, dass auch unsere Kinder und Kindskinder nichts daran ändern könnten.”

            In diesen Gesprächen wurde eindeutig und tiefschürfend herausgearbeitet, wie die christlichen Evangelien vom Judentum verfälscht und Spitzenpositionen in der Christenkirche immer wieder mit Juden (unter dem Vorwand “getauft” zu sein) besetzt wurden. Das grassierende Abkassieren der Ärmsten im späteren Mittelalter durch den verbrecherischen Ablasshandel wurde von jüdischer Seite auf den Weg gebracht, was die Kirchenspaltung durch Martin Luther zur Folge hatte.

            Herausgearbeitet wurde von Eckart und Hitler, dass die jüdischen “Dunkelmänner” sowohl die Päpste wie auch die Kaiser lenkten, um “das Schlachten von germanischen Menschen” durchzusetzen. In der Kirche herrschten perverse Mordbestien, die sich besonders daran ergötzten, unschuldige Kinder im Namen der “Kreuzzüge” tausendfach grauenhaft abschlachten zu lassen. Auch die Blutschleusen des 30-Jährigen Krieges seien von denselben Mächten geöffnet worden.

            Hier alles:
            http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/11/01/von-moses-bis-lenin/

            Gruß Skeptiker

            => Hitler war ein Guter Kerl.

          • Frank said

            @Vence

            Du hast Recht, da ist ne neue Spalterin im Format von @Daisy am werkeln.

            „Ihr könnt weiterhin eurem Dorftrottel aus Österreich huldigen. Ich konnte den von euch Menschen bis heuer praktizierten Personenkult noch nie etwas positives abgewinnen. Ich denke und handle lieber selbstständig und eigenverwantwortlich.“

            Das schreit ja förmlich nach Neobolschewist und mit „eigenverantwortlich“ sind die Richtlinien der Internationale gemeint.

            @Sandra

            Dein von Dir genannter „Dorftrottel“ ist mit Mehrheit vom deutschen Volk gewählt worden und hat die meisten weitreichenden Gesetze über mehrere Volksbefragungen bestätigen lassen !

            Bsp.: Austritt aus dem Völkerbund etc.

            Mit deinen offensichtlichen und zwar mehrfach enttarnten Lügen über die sogenannte Ostküstenfinanzierung, sprich Juden oder Zionisten hätten die nationalsozialistische Bewegung finanziert, propagierst du lediglich die Hilflosigkeit deiner Auftraggeber und beweist, fehlende Logik und Lernresistenz.
            Wenn man Nichts weiter hat als einen der Lüge überführten A. Sutton, hat man verdammt wenig Wahrheit auf seiner Seite um nicht zu sagen, daß ganze Gegenteil.
            Die Finanzierung der NSDAP ist bestens belegt und in über 100 Prozessen, welche A. Hitler gegen diese Lügen zu Lebzeiten prozessiert hat auch noch bewiesen.

            http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/08/27/falschungen-zur-auslandsfinanzierung-hitlers/

            Selbiges ist zu bemerken bei der hilflose Lüge deiner mosaischen Beet(t)genossen um die Person Jesus.

            Was man mit Diffamierung nicht besiegen,töten kann, macht man sich zu Eigen !

            Ach, auch der „Reichstagsbrand“ ist allerbestens Dokumentiert und nach echtem deutschen Recht geklärt und geurteilt.

            http://de.metapedia.org/wiki/Reichstagsbrand

            Troll Dich !

          • Venceremos said

            @ Kurzer

            Danke für den verlinkten Artikel, Kurzer !

            @ Frank

            Es handelt sich im obigen Kommi auch nur um ein ideologisch überdachtes Konstrukt, ich habe aber keine Zeit und keine Lust, mich näher damit auseinanderzusetzen.

            Wie gut, dass Du so ein Kämpferherz hast, denn Du hast Richtiges und Überzeugendes entgegenzusetzen – gut im Interesse aller Mitleser !

            Das mit dem Spalten hast Du genau erkannt, da wird gelobt :), aber auch in die Tonne getreten.

            LG
            Vence

          • Larry said

            Was macht denn diese BRD-Schreckschraube „Sandra“ hier?

            Das ist ja ein seltenes Auslaufmodell 😉

          • Sandra said

            @Skeptiker:

            Ich schreibe auf diessem Blog nur sporadisch Kommentare.

            Sie können zu Hitler stehen wie Sie möchten, jedoch bleibt er für mich ein Dorftrottel. Und ja ich weiß, dass die Geschichtsschreibung der Sieger über die Besiegten der zweite Triumph ist. Meine Großmutter wurde fast ein ein Konzentratinslager deportiert, weil sie sich bereits zuvor vor einem Krieg gegen die Sowjetunion gewarnt hatte (ihr war zum damaligen Zeitpunkt nicht bekannt, dass Stalin ebenfalls einen Militärschlag plante) und nach der Niederlage der Wehrmacht in Stalingrad den Krieg als verloren bezeichnete. Nur weil ein Bekannter meine Großmutter in letzter Minute aus dem Zug holte wurde sie nicht deportiert. Im Dritten Reich war mitnichten alles Gold was glänzt.

            Und wenn Hitler wirklich wie von Ihnen behauptet ein guter Kerl gewesen sein soll, warum lässt er dann 330.000 bis 370.000 Soldaten in Dünnkirchen entkommen lassen, wenn er gar kein Krieg wollte? Das wäre doch die Möglichkeit gewesen den Krieg zu beenden, weil man einen äußerst wirkungsvollen Faustpfand gehabt hätte. Ich bleibe dabei Hitler ist ein Dorftrottel. Ich habe bis heuer nicht verstanden was viele an dem so toll fanden/finden.

            ________________________________________________

            @Frank:

            Sie schreiben absolut Nonsens. Entweder sind Sie ein fester oder freier Mitarbeiter des Grundgesetzschutzes oder einer ähnlichen Behörde oder Sie sind ein eingefleischter Neonazi. Anders kann ich Ihre Aussagen nicht auffassen. Dies gilt auch in Bezug auf Ihren Link auf metapedia. Damit zeigen Sie eindeutig, dass Sie ein Neonazi sind. Weder Lubbe, noch die Kommunisten oder Sozialdemokraten haben den Reichstag angezündet, weil es erwiesener Maßnahmen Mitglieder des NS-Regimes selbst waren. Ohne diesen Staatsstreich hätten die Nationalsozialisten niemals die Möglichkeit gehabt die absolute Macht zu übernehmen. Und der andere Link mit dem nicht existententen Sidney Warburg als Erklärung für eine Nichtfinanzierung des NS-Regimes durch das Ausland heranzuziehen ist schon sehr abenteuerlich und sehr billig, da jeder vernunftbegabte Mensch weiß, dass es Sidney Warburg nie gegeben hat. Ich empfehle Ihnen einmal sich mit den Inhalten nachfolgender Links zu beschäftigen:

            1. http://www.theguardian.com/world/2004/sep/25/usa.secondworldwar
            2. http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/3R/Hitlers-financiers.html

            Leider gibt es Politaia.org nicht mehr, da es hier noch zwei weitere Links gegeben hätte. Hinzu kommt, dass Hitler bereits 1923 dazu auserkoren wurden einmal die Macht zu übernehmen. Zu diesem Zweck war er 1923 in Zürich und London.

            „Das schreit ja förmlich nach Neobolschewist und mit “eigenverantwortlich” sind die Richtlinien der Internationale gemeint.“

            Hiermit zeigen Sie eindeutigst welches Geistes Kind Sie sind. Dümmer geht’s nimmer => IQ auf dem Niveau des absoluten Nullpunktes. Immanuel Kant (Quelle: aus Berlinische Monatsschrift, Dezember-Heft 1784, S. 481-494) hat es einmal exzellent auf dem Punkt gebracht:

            „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmün-digkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung. Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein.“

            Sie vergessen eines, dass die NSDAP nur die einfache Mehrheit hatte (nie die absolute Macht trotz teilweiser massiver Wahlbeeinflussung durch die SA-Schergen). Und der Austritt aus dem Völkerbund hat die Alliierten erst richtig die Möglichkeit gegeben gegeen die deutschen Völker vorzugehen wie sie vorgegangen sind. Die Wahlen am 5. März 1933 waren ohnehin eine Farce, weil zu einem die Propaganda vom Reichstagsbrand fruchtete zum anderen erste Einschränkungen in Bezug von Grundrechten erfolgte. Interessanter sind die Wahlen vom 31. Juli 1932 und 6. November 1932, weil hier die NSDAP von 37,4% auf 33,1% abrutschte. Ohne den Reichstagsbrand hätte die NSDAP in den darauffolgenden Jahren noch mehr Stimmen verloren, weil einige bereits damals erkannt hatten, dass die NSDAP auch nicht viel besser als die anderen sind.

            ________________________________________________

            @Venceremos:

            Wer keine Zeit und keine Lust hat sich mit die Kommentare durchzulesen, weil hierdurch sein Weltbild ins Wanken kommen könnte hat bereits eindrucksvoll bewiesen, dass er ein Realitätsverweigerer ist. In der Gehirnforschung wird ein derartiges Phänomen auch „unrealistischer Optimismus“ genannt.

            ________________________________________________

            @Larry:

            Solche Leute wie Sie müssten die größten Anhänger der BRD sein, weil diese nicht nur weiterhin nationalsozialistische Gesetze und Verordnungen weiterführt, sondern auch weil die BRD-Verantwortlichen sich als Rechtsnachfolger des Dritten Reichs sehen.

            ________________________________________________

            Die einzigen Trolle seid ihr (gilt besonders für Frank) und nicht ich, weil ich mich auf der Ebene Vernunft dieser ganzen Thematik annehme. Das letzte Völkerrechtssubjekt ist das [Deutsche] Reich (die eckige Klammern dienen nur zur Präzisierung, weil 1871 nur das Reich gegründet wurde) in den Grenzen vor dem 31. Juli 1914. Alles was seit dem 14. August 1919 folgt ist Besatzungsherrschaft. Habt Ihr schon einmal die Weimarer Reichsverfassung gelesen und gesehen wie häufig das Wort „Geschäft“ vorkommt? Im Grundgesetz waren die sehr sparsam mit dem Begriff „Geschäft“.

            Aber bei solchen Leuten wie euch ist doch sowieso alles zu spät. Daher tut ihr euch auch so schwer mit der Erschließung neuer Zielgruppen, weil bereits einfachste Zusammenhänge und Fakten wie z. B. das Urteil im Prozess Tillessen vomTribunal Gènèral de la zone francaise d’occupation Rastatt vom 6. Januar 1947 ignoriert werden.

          • Frank said

            @Sandra & @ll

            zu.: Urteil im Prozess Tillessen vomTribunal Gènèral de la zone francaise d’occupation Rastatt vom 6. Januar 1947

            http://grundrechteforum.de/228895

            Dein Feindpropaganda-Werk ist selbsterklärend und entlarvt sie als roten Agitator !
            Ich werde solche „Urteile“ der Siegerjustiz aus dem Jahre 1947 selbsterklärend NICHT anerkennen.

            „oder Sie sind ein eingefleischter Neonazi“

            „Neonazi“ -> wieder selbstentlarvende Verwendung von Antifa-Schlagwörtern.
            Ich bin bekennender Nationalsozialist und trage meinen braunen Fleck mit Stolz !

            „Und der Austritt aus dem Völkerbund hat die Alliierten erst richtig die Möglichkeit gegeben gegeen die deutschen Völker vorzugehen wie sie vorgegangen sind.“

            Nochmal für @Sandra oder besser Daisy.
            Durch überwältigende Mehrheit und zwar durch Volksabstimmung, wurde der Austritt aus dem Völkerbund bestens legitimiert. Dieses Volk, während besagter 12 Jahre, war im Gegenteil zur heutigen durch Reedukation der Sieger-und Feindmächte des dt. Reichs umerzogenen und durch Feindeinfluss rassisch und ethisch vermischten „Bevölkerung, aufgeklärt und kannte die Gründe welche den Austritt nötig und richtig machten.

            Noch niemals hat das Völkerrecht unseren Altvorderen etwas positives gebracht.

            Volkerrecht NEIN DANKE !

            Die deutschen Völker gab es im deutschen Reich explizit NICHT ! Es gab DAS DEUTSCHE VOLK und der Rest dieses spaltenden Pamphlets, auch der feindgeprägte Begriff Österreich im Bezug auf die Osmärker ist lupenreine bolschewistische Agitation, welche dem Ziel der Spaltung des deutschem Volkes dient.

            Noch deutlicher als Sie @Sandra mit Antifa-Slogans wie „SA-Schergen“ etc. sich selbst als den Auserwählten angehörig zu entlarven, ist schon nicht mehr möglich.

            Da hilft auch der eloquente Hasbara- oder- Kibbuz-Slang nicht !

            Auffällig ist die geübte Rabulistik (Haarspalterei) und die Chuspah in der Polemik dieser Schreiberin und welchem Völkchen diese entstammt, ist bekannt.

            Gehab – oder besser TROLL Dich, „Jenlein/in“

          • Skeptiker said

            @Sandra

            Du bist es nicht würdig über Adolf Hitler mit lauter Stimme zu sprechen…

            >>
            Er war ein Kämpfer für die Menschheit und ein Verkünder der Botschaft vom Recht für alle Nationen. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Range und sein historisches Schicksal war, dass er in einer Zeit beispielloser Niedertracht wirken musste, die ihn am Ende zu Boden schlug.

            (Knut Hamsun, norwegischer Schriftsteller und Literatur-Nobelpreis-Träger 1920)

            “…In einer großen älteren Villa vor den Toren von Wien gibt es über den Weinbergen am Kahlenberg einen netten Keller, in dem sich nach dem Zweiten Weltkrieg die höheren amerikanischen Offiziere sehr gerne abends versammelten. Eine Trinkstube, hätte man auch sagen können rings herum zwischen dem Gebälk mit Ornamenten ausgemalt.

            Die Besitzerin, die schöne Fürstin Wittgenstein, führte mich da hinein und bat mich, die Malereien kritisch zu betrachten und erst danach die kunstvoll dazwischen gemalten Sprüche zu lesen. Ich sah mir alles sehr genau an und sagte, ohne irgendwie informiert zu sein: “Mir scheint, dass der Maler zugleich ein Gefühl für Architektur – besonders für gewisse Naturgesetze, zum Beispiel den “Goldenen Schnitt”, hat, denn das passt alles so großartig zusammen.” – “Das ist sehr interessant”, sagte die Fürstin, “und nun sollst du die Sprüche lesen.”

            Ich las – wörtlich kann ich es nicht mehr wiedergeben aber sinngemäß ganz genau:

            “Ich weiß, dass mein Leben ein ganz ungewöhnliches, außerordentliches sein wird, aber das Ende wird eine Katastrophe sein!”

            Die Fürstin, übrigens keineswegs eine Nationalsozialistin, sagte mir nun: “Das alles hat ein Lehrling gemalt und geschrieben. Auch die Worte, so erstaunlich sie sind, stammen ausschließlich von ihm. Und hier ist die quittierte Rechnung, die ich in den alten Akten gefunden habe, auf welcher geschrieben steht, dass alle Arbeiten von einem Malerlehrling namens Adolf Hitler ausgeführt wurden.

            Das waren Ornamente, Worte und Gedanken, welche nicht das Geringste mit Gewalt zu tun haben – dass war der Ausdruck eines sehr tiefen Gefühlslebens – oder wenn wir es absolut beim rechten Namen nennen wollen: es war etwas Faustisches (faustisch: tief forschend; ringend; genial) in diesem letztlich immer rätselhaften Menschen…” (Quelle: Friedrich Christian Prinz zu Schaumburg-Lippe – War Hitler ein Diktator – S 14)

            Roosevelt Kraft hinter RooseveltPräsident Roosevelt: “Dem gesamten deutschen Volk muß eingehämmert werden, daß die ganze Nation an der gesetzlosen Verschwörung gegen die Gesittung der modernen Welt beteiligt war.”

            Die Schläge dieses “Hammers” wirken bis heute nach. Die kollektive Schuld der Deutschen am Hitler-Regime ist drauf und dran, zu einer Art Staatsreligion in Deutschland zu werden. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der sogenannten »Political Correctness« erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst erniedrigt, um allen gerecht zu werden. (Quelle: Der Kult mit der Schuld)

            Deutschland hat für die beiden aufgezwungenen Weltkriege (hier, hier und hier) des vergangenen Jahrhunderts, astronomische Beträge an Reparationen, Wiedergutmachung, Entwicklungshilfe, Ausländerintegration und -beihilfen sowie für ähnliche Aufgaben geleistet, teilweise gezwungenermaßen als Besiegter der Kriege, teilweise aus übertriebener Reue- und Bußhaltung. (hier und hier)

            ============
            Hier geht es weiter, es gibt schon klasse Berichte.

            Ich bin nicht würdig über Adolf Hitler mit lauter Stimme zu sprechen…

            Geschrieben von Maria Lourdes – 13/06/2013
            https://lupocattivoblog.com/2013/06/13/ich-bin-nicht-wurdig-uber-adolf-hitler-mit-lauter-stimme-zu-sprechen/#more-11748

            Gruß Skeptiker

          • Sandra said

            Ich äußere mich nicht mehr näher zu dieser Thematik, weil ich eure Positionen speziell jene von Frank in keinster Weise nachvollziehen kann.

            Und noch was Frank. Ich weiß zwar nicht wer die Daisy ist, jedoch habe ich mit dieser nichts aber auch rein gar nichts zu tun. Außerdem sollten Sie sich eine andere Ausdrucksweise angewöhnen und ihre schizophrene Argumentation bleiben lassen. Solche Leute wie Sie brauchen sich nicht zu wundern, wenn sie per se nicht für vollgenommen werden.

            Für ein besseres Verständnis der ganzen Zusammenhänge sind die ganzen Details von fundamentaler Bedeutung, weil sich erst hierdurch ein holistischer Blick auf eine Thematik ermöglicht wird sowie deren Komplexität erfassbar wird. Aber das werden die meisten von euch wohl nie verstehen.

            • Sandra, ich habe gestern lange überlegt, ob ich Deinen Kommentar überhaupt freischalte, Du hast mehrere Leute hier aufm Blog angesprochen, teilweise angegriffen, dazu solltest dann schon fundiert Stellung beziehen, sonst muss ich Dich hier als bewusste Störerin outen und Dich auch mit Dreck bewerfen, willst Du das, oder ist das dann auch nicht Deine Thematik?

              Gruss Maria Lourdes

          • Skeptiker said

            @Sandra

            Gruß Skeptiker

          • Frank said

            @Sandra

            „Euer Hitler mit seinem NS-Regime hat sich zwar verselbstständigt und ist aus dem Weltfinanzsystem ausgestiegen, jedoch wurde dieses Regime mit der Unterstützung von Großbritannien, City of London, USA, District of Columbia und den Zionisten im Allgemeinen erst an die Macht gebracht.“

            Alleine in dieser Aussage,nicht mal versteckt sondern offensichtlich, ist der Widerspruch und die Unlogik , quasi der Unsinn, zu entdecken.

            Spätestens seit der Herausgabe des Bestsellers „Mein Kampf“ sollte jedem Beteiligten und Unbeteiligten klar geworden sein, gegen wen der Kampf, in diesem Werk beschrieben, auch geführt werden sollte und wurde.

            Somit erübrigt sich logischerweise jegliche, die Bewegung der NSDAP und der Person A. Hitler, diffamierende Hetzspalterei in Richtung Judenfinanzierung der NSADAP.

            Lüge über Finanziering der NSDAP und Hitler

            „Über diese und andere Lügen existieren Gerichtsurteile, und wenn man Glück hat, findet man sie auch.
            Tatsache ist, das die Fabrikanten-Familie Bechstein (Klaviere und Flüger) Adolf Hitler als ihren “Günstling” betrachteten und somit ihm die Möglichkeit gaben, ihn finanziell zu unterstützen. Insgesamt ist Adolf Hitler 123 mal vor Gericht gezogen und hat die gegen ihn gerichteten Lügen widerlegt. Die Lügen lancierte geschickt die SPD, KPD, Marxistische Partei und Centrum! Handlanger der Verbreitung waren unter anderem:
            – Berliner Tageblatt
            – Münchner Telegramzeitung
            – Zeitschriften von SPD und Centrum“

            „1919 tritt Hitler einem kleinen Verein bei, bestehend aus 6 Mann. Man gründete die NSDAP. Im September 1919 spricht er das erste mal vor 7 dann 11, 25 und 47 Zuhörern. Im Dezember 1919 bereits vor 111 und im Januar vor 400. Am 14. 11. 1920 spricht er vor 1700 Zuhörern. Bei seinen Reden wurden, wer konnte, Spenden gesammelt. 1924 wurde nach dem “Münchner Putschversuch” die Partei verboten, alles Vermögen eingezogen. Bereits nach seiner Entlassung 1925 formierte sich die Partei neu, die Mitgliederzahlen stiegen von Monat zu Monat und auch die Beiträge sprudelten nur so! Im Dezember 1925 zählte die NSDAP 27.000 Mitglieder, 1926 hatte sie 49.000, im Jahre 27 wurde mehr als 72.000 Mitglieder gezählt. Im Jahr darauf besaß man schon 108.000 Mitglieder und 12 Abgeordnete im Reichstag. Im Jahre 1931 hatte die Partei bereit 920.000 Mitglieder, Thüringen – durch die NSDAP regiert wurde schuldenfrei!
            Und nun spielt nämlich das Parteienfinanzierungsgesetz eine Rolle! Wer Länder regierte und Mitglieder im Parlament im Reichstag hatte, bekam nämlich gute Zahlungen. Die wurden zurück gehalten, und man konnte die Propaganda finanzieren. Hinzu kam noch, das die NSDAP über eine eigene Zeitschrift, den “Völkischen Beobachter” verfügte, durch dessen Kauf kurz vor seiner Pleite, Adolf Hitler mit dem Geld von der Familie Bechstein erworben hatte.
            Über die Entwicklung der NSDAP kann man sehr gut die Geldherkunft verfolgen.“

            Ps.: In dem Link über das erfundene Märchen der Auslandsfinanzierung welches ich postete ist nicht nur vom den frei erfantasierten Sidney Warburg die Rede , es werden noch viele eindeutige Indizien und knallharte Beweise erbracht , welche eindeutig diese Verleumdungsaktion zur Chuspah mutieren lassen.

            Link nochmal.:
            http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/08/27/falschungen-zur-auslandsfinanzierung-hitlers/

            Für Antifas auf ihren IQ entsprechend abgestimmt.:
            http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/06/hitler-und-die-nsdap-wurden-nicht-vom.html?showComment=1371665823471

            Für Habara Bezahtlschreiber.:
            http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/04/03/hitler-und-die-nsdap-wurden-nicht-vom-bankenestablishment-finanziert/

            Für Sandra/Daisy.:
            http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/06/22/wurde-adolf-hitler-von-der-amerikanische-ostkuste-finanziert/

            Mit dem folgenden Zitat macht der Agitator/in den Juden-Selbsterkennungs-Test und outet sich somit erkennbar.

            „Wer keine Zeit und keine Lust hat sich mit die Kommentare durchzulesen, weil hierdurch sein Weltbild ins Wanken kommen könnte hat bereits eindrucksvoll bewiesen, dass er ein Realitätsverweigerer ist. In der Gehirnforschung wird ein derartiges Phänomen auch “unrealistischer Optimismus” genannt.“

            „Gehirnforschung“ wird mit einem psychologischem Begriff verklärt. -> Hallo das Wort heißt Psychologie ! UND diese „Wissenschaft“ ist zweifellos ein jüdisches Produkt und somit Unsinn .

            Abgesehen davon, daß fernpsychologische Gutachten einen „auserwählt“-seltsam höheren Aspekt geradezu voraussetzen !

            Sandra. Sind Sie Jüdin ?

          • Frank said

            „Außerdem sollten Sie sich eine andere Ausdrucksweise angewöhnen und ihre schizophrene Argumentation bleiben lassen.“

            Zu erneuten fernpsychologischen Gutachten, siehe mein letzten Post.

          • Skeptiker said

            @Sandra

            Guten Abend,

            Wahrheit….

            Ich bin da auch kein Fachmann, ich habe nur Geschichte Studiert.

            Will damit sagen, m.M.n gibt es keine allgemeingültige Wahrheit. Denn welche Perspektive soll denn die Wahrheit repräsentieren?
            Die der Herrschenden, oder die der Beherrschten?
            Die der Eroberer, oder die der Eroberten?
            Die der Wissenden, oder die der nicht Wissenden?
            Welche Wahrnehmung kann für sich urteilsfrei, wertfrei bestimmen welche die Wahrheit sei.

            Folglich gibt es keine objektive Wahrheit, denn jede Wahrheit unterliegt der subjektiven Wahrnehmung des Beobachters in seinem höchst persönlichen gewahr werden seines Habitats.

            Dazu kommt noch, dass jeder Zeitzeuge, stets ein Kind seiner Zeit ist.
            Da der Mensch sich stets linear nach vorne Bewegt, verliert er über die Zeit gewollt oder ungewollt, da nicht Zeitgemäß oder durch absichtliche Verschleierung, Fragmente der Wahrheit, die dann zukünftig als Puzzelteile Auftauchen, die wiederum dann von Kinder ihrer Zeit interpretiert werden.
            Folglich verschiebt sich hier die Wahrnehmung der Wahrheit, da die Wahrheit nicht mehr in ihrem ursprünglichen zeitlichen Kontext wahrgenommen wird.

            Von Einstein wissen wir, dass Zeit relativ ist, folglich sind Geschichtsdaten auch Relativ. Nur weil uns Experten sagen, dass die Daten Fakt sind, können wir nicht Wissenden dieser Annahme der Wissenden und ihrer Definition von Wahrheit vertrauen?

            Darüber hinaus kommen noch die Dimensionen dazu, anhand der Stringtheorie ist belegt dass es ca. 10-26 Dimensionen gibt.
            Ergo welche Dimension ist dann die Realität?
            Realität wird definiert als „real“ zum einen etwas bezeichnet, das keine Illusion ist, und nicht von den Wünschen oder Überzeugungen eines Einzelnen abhängig ist.
            Wenn aber Illusionen von Mächten absichtlich erzeugt werden um Realitäten zu schaffen, die ihnen die Möglichkeit geben die Masse zu kontrollieren, wer kann dann mit Sicherheit sagen, dass diese Realitäten keine Illusion wären, folglich die Wahrheit nichts anderes ist, als ein Trugbild.

            Zuzüglich zu den weltlichen kommen noch die geistlichen Wahrnehmungen, welche von den vielen vorherrschenden Religionen entspricht der Wahrheit? Welcher der vielen Heiligen, Propheten und Götter kann die absolute Wahrheit für sich einnehmen?

            Um diesen Makrokosmos der unendlichen Wahrheiten zu entgehen, habe ich für mich eine einfache Lösung gefunden.
            Die Quintessenz der Tat, denn Ideologien und Dogmen sind veränderliche geistliche Gedankengüter, somit auch ihre dazugehörigen Wahrheiten.
            Jedoch die Toten, die den Ideologien und Dogmen zum Opfer fallen sind stets eine gleichbleibende Konstante.
            Und dies ist meine persönliche Wahrnehmung von Wahrheit.

            Einen schönen Abend wünsche ich

            Gruß Skeptiker

        • Venceremos said

          @ So wichtig sind mir Ihre Kommentare auch wieder nicht – hab sie durchgelesen. Ich will mich nur nicht mit Ihren Positionen auseinandersetzen, da ich zur Zeit Wichtigeres zu tun habe.

          Wenn ich etwas für Irreführend, Ablenkend vom Wesentlichen (Teil-Desinfo) oder Spalterisch halte, habe ich noch weniger Lust meine Energie zu verschleudern. Auch narzistische Haltungen von Schreibern motivieren mich nicht im Geringsten.

    • Norman said

      “Und obendrein müssen die Wettschulden aus den CDS-Verträgen ohnehin von jeder Bundesregierung bezahlt werden…“ – ja, von der Regierung, und nicht von den Bürgern. Und wenn sie nicht genug haben können sie den Rest in einem Arbeitslager in der Sinai-Wüste abarbeiten.

  27. M. Quenelle said

    Aktuell bei Henry Makow:

    Nazi Germany Unfairly Demonized?
    http://henrymakow.com/2014/02/under-two-flags.html

    hierzu zitiert:
    http://ia600304.us.archive.org/16/items/UnderTwoFlagsByHeinzWeichardt/UnderTwoFlags-HeinzWeichardt.pdf

    Ergänzend:

    A Prescient 1909 Vision of the NWO
    http://henrymakow.com/the_nwo_-_a_vision_from_1909.html

    dazu gekugelt: knizky.mahdi.cz/40_James_Wardner___Unholy_Alliances___The_Secret_Plan_and_the_Secret_People_Who_Are_Working_to_Destroy_America.pdf

    • Butterkeks said

      Ich kann nur zur Vorsicht beim Juden Makow raten.
      Der hat auch schon die absurde Behauptung aufgestellt, daß Hitler ein Freimaurer gewesen wäre, und Agent Zions.

      Mir persönlich gefällt Makows typisch jüdisches frauenfeindliches Bild nicht.

  28. Waffenstudent said

    @ Fine

    Für jede Nachhilfe sollte der Doofmichel dankbar sein! Hatte gerade wiederholt BRDDR-linientreue Jungakademiker zu Gast. Die Ignoranz dieser Einzerkandidaten zur Ausbildung am System der BRDDR-Justiz ist symtomatisch; Knessetschüler sind da ganz auf Augenhöhe mit der BRDDR-Brut.

    Gut, jetzt schießt sich das „Feuerrote BRDDR-Spielmobil“ wie von Geisterhand geführt gegen die Russen ein. Dabei waren die deutschtümelnden „Roten Brüder im Geiste“ doch 60 Jahre lang linientreue Kollaborateure der Sowjetunion. Man darf auf die zukünftige kollaborative mediale BRDDR-Kriegsführung wohl sehr gespannt sein.

    Natürlich wird man die wahren Auftraggeber hinter den Millionen-Massakern, aus der City of London, geflissentlich verschweigen.

    1. Deutschland mußte 1900 wirtschaftlich vernichtet werden

    2. Rußland mit seinen 26.000.000 Soldaten mußte massenmäßig vernichtet werden

    3. Dafür waren zwei Kriege nötig, bei denen die Intrigeninsel nur als Kriegs-Architekt und „Homo Contemplativus“ in Erscheinung trat.

    Aber nun spielt der Herr Putin einfach nicht mehr mit! Dabei war er doch bisher immer 100%-ig auf der Obama-Linie! Holokaust, 08.Mai-Feier, Sieg über den Faschismus, Scheinanerkennung einer BRDDR-Unabhängigkeit, all das waren bisher Eckpfeiler russischer Außenpolitik.

    Wann läßt Putin die BRDDR-Bombe platzen und verweigert der BRDDR-Nomenklatura den Kotau? Mit der nachträglichen Nichtanerkennung einer BRDDR-Souveränität wäre die EU Geschichte für den Müllhaufen!

    • Fine said

      Solltest Du die hoffnungsvollen, „STAATStragenden“ Säulen der Gesellschaft wieder mal als Gäste haben:

      §. 15.[Bearbeiten]
      Die Gerichte sind Staatsgerichte.
      Die Privatgerichtsbarkeit ist aufgehoben; an ihre Stelle tritt die Gerichtsbarkeit desjenigen Bundesstaates, in welchem sie ausgeübt wurde. Präsentationen für Anstellungen bei den Gerichten finden nicht statt.
      Die Ausübung einer geistlichen Gerichtsbarkeit in weltlichen Angelegenheiten ist ohne bürgerliche Wirkung. Dies gilt insbesondere bei Ehe- und Verlöbnißsachen.

      §. 16.[Bearbeiten]
      Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden. Die gesetzlichen Bestimmungen über Kriegsgerichte und Standrechte werden hiervon nicht berührt. [44]

      http://de.wikisource.org/wiki/Gerichtsverfassungsgesetz#.C2.A7._15.

      Und wie sieht es seit dem 12. September 1950 tatsächlich im Alliierten Kontrollgebiet aus:

      http://www.juraforum.de/gesetze/gvg/15

      Ausnahme- bzw. religiöse GERICHTE – aber „gesetzliche Richter“?
      http://dejure.org/gesetze/GG/101.html

      § 9. Militärregierungsgesetz Nr. 2.
      Deutsche Gerichte: niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden! Die Genehmigung für eine solche Tätigkeit muss vorher – also vor Beginn der Tätigkeit – für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.

      Richter unterschreiben ihre Urteile und Beschlüsse nicht. Aus gleichem Grund wird eine Abschrift vom Urteil/Beschluss nicht beglaubigt.
      Alle Militärregierungsgesetze z.B. SHAEF- Gesetz Nr. 2, Artikel III, IV und V §§ 7, 8 und 9 und so weiter, besitzen für die >>BRD<< volle Rechtskraft.

      Beweis: Carl Haymann Verlag Berlin 1948, Lizenznummer 76-G.N. 0-47-316/47.Verlagsarchiv 12 292, Lizenz erteilt unter Nr. 76 Druckgenehmigungsnummer 8958 der Nachrichtenkontrolle der amerikanischen Militärregierung in Deutschland.

  29. Paula said

    Eine Polin hetzt im Parlament der City

    http://www.dw.de/merkel-ich-verneige-mich-vor-den-britischen-opfern/a-17463001

  30. nemo vult said

    Apropos Betrug und Wall Street

    http://www.arbeitskampagne.com/waumlhrung.html

  31. rositha13 said

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

    • Marion said

      rositha13 (wordpress-Name) gleich Marion, nur zur Info.
      Dann müssen wir noch ein bißchen mehr tun, um die Wahrheit zu verbreiten.
      Mußte neue Blogs erstellen.

      Gruß und Danke Maria
      Marion

  32. Hat dies auf Viel Spass im System rebloggt.

  33. Butterkeks said

    Zum Thema Nürnberger Tribunale:

    http://www.sweetliberty.org/issues/wars/witness2history/25.html

    „.. a libel on the military profession.“ – Vice Admiral Hewlett Thebaud, USN

    „… a fantastic desecration of the ideals of Western Civilisation, and appalling miscarriage of justice… a misuse of evidence for vicious ends, all of which will someday be exposed as a shocking travesty of high legal and moral principles.“ – Henry M. Adams, Ph.D. Professor of History, University of California

    Ich wäre glatt motiviert, bei einer Übersetzung zu helfen, falls das nicht schon irgendwo auf deutsch existiert.
    Ich habe leider vieles im Hirn auf Englisch abgespeichert, weil man, so absurd es auch ist, auf englisch bessere Informationen zur deutschen Geschichte geschrieben in deutsch bekommt, als auf deutsch.

  34. […] muthich “Das wirkliche Gut, mit dem Banken handeln, ist das Vertrauen der Kunden.” Franz Hörmann, Professor für Rechnungswesen in Wien; seine Website: http://franzhoermann.com/ “Sie können in Deutschland nicht Geschichte lehren wie sie war, ohne gefeuert zu werden. … Die ganze Theorie der Schuldenpolitik wurde damals von der Wall Street entwickelt. Plötzlich gab man den Deutschen eine falsche Geschichte. Sehen Sie sich die deutschen Schulbücher an, und die Propaganda der Banken, Monat für Monat, Jahr für Jahr. “Michael Hudson, Professor für Wirtschaft in Kansas City; hier weiter lesen: https://lupocattivoblog.com/2014/03/01&#8230; […]

  35. Hat dies auf steinzeitkurier rebloggt.

  36. […] Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden! Amerikanischer Wirtschaftsprofessor bestätigt, dass die wahre Geschichte in Deutschland nicht gelehrt werden darf, denn mit den von der Weltfinanz erfundenen Geschichtslügen sollen wir moralisch zerstört und für Holo- und Euro-Tribut ewig willfährig gehalten werden! hier weiter […]

  37. w3000 said

    Hat dies auf Wissenschaft3000 ~ science3000 rebloggt.

  38. LichtWerg said

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  39. JaneDoeGermany said

    Hat dies auf JaneDoeGermany's Blog rebloggt.

  40. Anti Fa said

    Ich habe mir erlaubt, diese URL an die Staatsanwaltschaft weiter zu leiten.

    • ah ein Anti-Fant – Sehr freundlich, willst ihn aufklären den Staatsanwalt? Glaubst Du der kennt die Seite noch nicht?

      Gruss aus Süd-Amerika, wenn ich nach Deutschland komme versohl ich Dir den Hintern, damit das klar ist!

    • Kurzer said

      Aus welchem Loch ist denn diese Kreatur gekrochen? Dient sich dem System an, von dem er glaubt, es zu bekämpfen.

      Was seit ihr nur für erbärmliche Wesen. Aber immerhin, Zion freut sich über jeden Schabbesgoi.

      Dieses Zitat stammt aus dem Buch „Der Streit um Zion“ des Engländers Douglas Reed, welcher dem Nationalsozialismus gegenüber keineswegs positiv eingesetellt war:

      „……Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

      Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.

      Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

      Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

      Wenn Du noch etwas Restverstand hast, dann lies es: http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

  41. […] Wir haben sehr viel unserer Geschichte der Zeit von 1933 bis 1945 und danach „aufgearbeitet“, mehr als manch anderes Volk, und das, obwohl der amerikanische Präsident Franklin D.Roosevelt bereits im Jahre 1932 (!) äußerte: „Ich werde Deutschland zermalmen! Es wird nach dem Krieg kein Deutschland mehr geben.” Sein britischer Kollege Winston Churchill schlug in die gleiche Kerbe, als er sagte: „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“ Lesen Sie bitte auch den Artikel unter https://lupocattivoblog.com/2014/03/01/die-geschichtslugen-gegen-deutschland-wurden-von-der-wall-stre&#8230; […]

  42. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/01/die-geschichtslugen-gegen-deutschland-wurden-von-der-wall-stre&#8230; […]

  43. […] Die Geschichtslügen gegen Deutschland wurden von der Wall-Street erfunden! « lupo cattivo – gege… said […]

  44. Zum Thema Geschichtslügen, über den Tonkin-Zwischenfall, Kennedy-Morde, Irakkriege bis hin zu 9/11 ist ein tolles Buch erschiene, dass diese Ereignisse in einen geschichtlichen Zusammenhang bringt.
    Hier der Link zum Buch „Die Lügen Geschichte | Wer die Welt wirklich regiert“:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: