Related Articles

76 Comments

  1. 25

    Mark

    Hier das neue Buch von Pirincci, welches auch wieder absolut totgeschwiegen wird!

    Das Buch “Umvolkung” von Akif Pirincci, das aufzeigt wie grauenvoll die multikulti-Zukunft der Deutschen aussehen wird:

    http://www.amazon.de/Umvolkung-Deutschen-still-ausgetauscht-werden/dp/3944422198/

    Reply
  2. Pingback: Bei uns unvorstellbar – meine Hochachtung vor dem Orchester ! | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Zensur: Akif Pirinçci zur ZDF-Zensur | TravelSquare

  4. 24

    drbruddler

    Es ist nicht so ganz wichtig was hier gespielt wird, sondern was ständig erlebt wird. Denn es ist wiedereinmal die Zerstrittenheit und Uneinigkeit, die in unserem Lande dafür sorgt, das alles nach Plan laufen wird. Am schlimmsten ist dieses links-rechts Geschrei. Das ist aber die falsche Richtung, es ist von oben (reich) nach unten (arm) was uns am meisten zusetzt.

    Reply
  5. Pingback: Zensur: Akif Pirinçci zur ZDF-Zensur | Willibald66's Blog/auxmoney Kredite/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

  6. Pingback: Das Interview: Akif Pirinçci – “Deutschland von Sinnen” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Wieder Zensur: SAT.1-Frühstücksfernsehen streicht Talk mit Akif Pirinçci aus Sendung | Maria Lourdes Blog

  8. Pingback: Radio Moppi vom 5. April 2014 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. 23

    Was ist Einbildung!

    Ist schon interessant, daß erst ein Türke kommen muß um den Doof-Deutschen das offensichtliche, offensichtlich zu machen.

    In dieser Beziehung, bin ich schon lange (seit 1982) nicht mehr Stolz ein Deutscher zu sein; und über das schämen bin ich auch längst hinweg.

    Reply
  10. Pingback: Sind Grüne Orks ? | BildDung für das VOLK

  11. 22

    Anti-Illuminat_999

    Respekt Akif!!!

    So viel Rückrat und Aufrichtigkeit sieht man selten. Ich rechne ihm das extrem hoch an.

    Reply
    1. 22.1

      Tullius Cicero

      Ich halte die ganze Sache für eine Spiegelfechterei, da ein türkischer Edelmigrant durch die Medien gekonnt in Szene gesetzt wurde. Man sollte nicht vergessen, daß wir in einer Zeit der universellen Täuschung leben, und deshalb ist die ganze Sache sehr zu hinterfragen!
      Ich schließe mich daher “AufDerDurchreise” an und sage, daß Deutschland endgültig schon längst im Bombenhagel 1939-1945 untergegangen ist! Wir haben momentan kein deutsches Volk mehr, sondern eine Herde von Schlafschafen, genauer gesagt Mitglieder der Frosch Superdynamitschlafschaf Stumpfmichel OHG, die faul sind und des geistigen, eigenständigen Denkens vollkommen entwöhnt! Wie anders ist es denn zu erklären, daß 70% immer wieder die große sozialistische Einheitspartei unter der Käseglocke wählen?
      Die große Masse der hiesigen Bevölkerung ist schlichtweg desinteressiert und befindet sich im Hamsterrad aus Konsum & Kredit! Außerdem ist die Bevölkerung so gehirngewaschen, das sie die grünökologische Khmertheologie zur neuen Religion erhoben hat! Der Windwahn und Brenngläsertechnologie lassen grüßen! Der größte Teil der Bevölkerung befindet sich im tiefen Hypnoseschlaf, unweckbar!
      Folgendes Video beschreibt das sehr gut:+

      Reply
      1. 22.1.1

        Anti-Illuminat_999

        Mein Geld hab ich bis auf ca. 300 Euro Restbstand längst von der Bank geholt.

        Ich sag mal so: Es sollte Spiegelfechterei werden NUR ist die Sache ein bisschen aus dem Ruder gelaufen ->darum zensur. Letztenlich wird Akifs Buch NICHTS bewirken. Zum Vergleich: Ein Bernd Lücke von der AfD wird nicht zensiert. Und genau DAS ist Spiegelfechterei. Einen Wertvollen Punkt hat Akif aber bewiesen: Nämlich die Zensur und Doppelmoral im ZDF. Und genau der Punkt wird sich eines Tages noch rächen. Deshalb der Dank.

        Reply
  12. 21

    tag+nacht

    Die Gesinnung ist wichtig! Wir brauchen alle Hände. Schlagt sie nicht aus. Denkt daran, die Welt ist klein geworden.

    Reply
  13. 20

    Skeptiker

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      =>

      Umwölkung

      „Jungtürken in Berlin. Eine osmanische Militärkapelle spielt Kriegsmärsche. Mit jener Musik waren die Türken im 17. Jahrhundert bis vor die Tore Wiens gekommen. Die Veranstalter nennen die jährliche Feier ‚türkisch-europäisches Kulturfest‘. Der türkische Titel lautet wörtlich übersetzt: ‚Türkentag‘. Europäisch ist hier gar nichts.“[1]

      Umvolkung bedeutet den Austausch eines angestammten Volkes in seinem Siedlungsraum, entweder durch ein anderes Volk oder auch durch eine Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Damit verbunden ist entweder die stetige Anwerbung größerer Personengruppen (bei gleichzeitiger bewußter Vernachlässigung des angestammten Volkes) oder aber eine relativ schnell durchgeführte zwangsweise Umsiedlung der gesamten Bevölkerung (Bevölkerungsaustausch). Ersteres geschieht durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte Maßnahmen, zweiteres durch staatliche Gewaltmaßnahmen. Der Begriff Umvolkung wird auch im Kontext einer schleichenden Alternativform egalitär-diktatorischer Systeme (→ Demokratismus) zu gewaltsamen Eugenikprojekten totalitär-diktatorischer Systeme verstanden.

      Ein freiheitlicher Staat richtet sich nach dem Willen des existierenden Staatsvolkes, ein ideokratischer Staat schafft sich den Demos, den er für seine Politik zu brauchen glaubt. Die durch die politische Klasse der BRD, insbesondere durch die BRD-Blockparteien, wissentlich herbeigeführte demographische Katastrophe stellt eine Form der lediglich verzögerten, d.h. schleichenden Umvolkung dar, welche ebenso wie der Völkermord zur schließlichen Auslöschung eines Volkes (des deutschen Volkes) führt. Die Praxis der Abtreibungen gehört ebenso zu diesem Programm.

      „Mit der Einschmelzung Fremder ändern die Völker Gestalt und Wesen. Das Erbgut der einst Fremden, das im neuen Volkskörper kreist, wirkt nunmehr mit an der Variabilität der körperlichen sowohl wie der seelischen Merkmale der Gruppe, von den groben Kennzeichen des äußeren Erscheinungsbildes bis zu den feinsten Charakterzügen und Hochleistungen. […] Dieser Wandel durch Einvolkung Fremder kann so weit gehen, daß im Laufe der Geschichte der biologische Inhalt, der einem Volksnamen mit aller damit verbundenen Tradition entspricht, ein völlig anderer wird.“[2]

      ===============
      Hier alles:
      Umvolkung
      http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 20.1.1

        tag+nacht

        @Skeptiker

        In einem anderen Zusammenhang hätte ich dir Recht gegeben.

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Skeptiker

          @Tag+Nacht

          Ich empfinde das @Akif Pirinçci das selber so sieht.

          Der Plan ist ja nun mal…

          Hooton-Plan
          Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

          Der „Plan“oder wie es gerade ist!!

          Werbung für den Hooton-Plan durch die BRD-Regierung (2001)
          Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er historische Tatsachen ignorierend den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte[1] und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt,[2] die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:
          „Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“
          Um gößeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen.[3][4] Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.[5]

          ===========
          Hier alles:
          http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

          Gruß Skeptiker

        2. M. Quenelle

          Das müsste jeder Deutsche Tag für Tag lesen, um ansatzweise zu begreifen, was hier abgeht.

      2. 20.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Skepti..
        Beim griechisch -türkischen Konflikt mussten Griechen vom türkischen Festland nach Griechenland zurück,
        und Türken aus Griechenland wieder in die Türkei.
        Dann der Zypernkonflikt, da gab es auch einen Bevölkerungsaustausch.
        Sowie die Armenier.
        Unter dem Vorwand einer Umsiedlungsaktion wurde ein großer Teil
        der im osman.Reichsgebiet lebenden Armenier ermordet oder starb während der Vertreibung in die syrische Wüste.
        Und die Kurden…

        Reply
  14. Pingback: Deutschland von Sinnen – Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  15. 19

    Se Kim

    1. Der Buchautor kommt ins ZDF o. O
    2. Die Moderatorin widerspricht nicht und redet ihm nicht ins Wort
    3. Der Film wird vorbildlich gesperrt, und es kommt vorbildlich der Kommentar vom Buchautor

    ‘Genial’ dabei: Als Türke kann er Dinge sagen, die sich kein Deutscher getrauen würde – und damit spricht er vielen aus dem Herzen.

    Problem dabei: Piep -> sie rennen nach links, puup -> sie rennen nach rechts… Was haben sie mit dem Volk der Dichter und Denker gemacht? Keiner denkt mehr selbst.

    Reply
    1. 19.1

      Butterkeks

      Nicht ganz falsch der Gedanke.
      Es wird unübersehbar an allen Ecken und Enden Schadensbegrenzung betrieben.

      Man stelle sich vor, aus dem Herrn Akif mutiert ein Führer der Opposition.

      Durch die geistige Magerkost in der BRD, muß man dem Michel nicht einmal mit viel anfüttern. Man gönnt ihm etwas offensichtliche Wahrheit. Traurig.

      Reply
    2. 19.2

      Kurzer

      Se Kim, Absolute Punktlandung.

      Butterkeks, “Durch die geistige Magerkost in der BRD, muß man dem Michel nicht einmal mit viel anfüttern. Man gönnt ihm etwas offensichtliche Wahrheit.” Gratulation. Der könnte ja von mir sein.

      Reply
  16. Pingback: Akif Pirincci – Deutschland von Sinnen – Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer | Maria Lourdes Blog

    1. 19.1

      Maria Lourdes

      “Deutschland von Sinnen” ist das Buch, was Deutschland 2014 braucht. Es ist spannend, faszinierend, beigeisternd, abstoßend und verstörend… Akif Pirincci, eröffnet sozusagen mit einem Paukenschlag, seiner -wohl ernstgemeinten-Liebeserklärung an sein auserkorenes Mutterland Deutschland.

      (…) Deutschland, o du goldenes Elysium! Du kraftvoller Stier! Du bist die Macht, die ganz Europa trägt! Du bist das schönste aller schönen Länder! Du bist das warme Licht des Südens und das kühle Meer des Nordens, darüber die ster­nenklare Nacht! Niemals möge der Adler seine wachsamen Augen von dir abwenden, und immerdar mögen seine schar­fen Fänge und sein starker Schnabel dich beschützen! Du bist das Paradies, und ganz gleich, wieviele Hurensöhne dich noch verraten werden, am Ende wirst Du sie alle überleben (…) hier weiter

      Reply
      1. 19.1.1

        HERZ ENGEL C

        Elysium?
        Golden?.
        Du kraftvoller Stier?.

        Zuviel der Ehre, oder sollte man sagen, der Anspielungen, verdeckt, auf bestimmte Prophezeiungen?.
        Wird Deutschland nicht von einem Stiernacken gelenkt (Merkel?).
        Wo hab ich das nur noch gelesen, in welchen Prophezeiungen, bei Irlmaier?. oder war es Nostradamus, den man erst hinterher, nach den Ereignissen, so recht interpretieren kann?.
        Hm, schauen wir mal (des Beckenbauers Rede wird natürlich nicht nachgeäfft).

        Vielleicht passend dazu doch mal was wichtig Ernstes

        Bitte schön

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Skeptiker

          @HERZ ENGEL C

          Alois Irlmaier (1894–1959)

          Das sind insgesamt 12 Seiten.
          Prophezeiungen zum Dritten Weltkrieg

          http://www.schauungen.de/Sonstiges/Prophezeiungsindex/index.html

          Hab ich selber noch nicht gelesen, außer 6 Stück ?

          Gruß Skeptiker

        2. 19.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          Einem Stiernackigen…und /oder Ballistiker?Welcher Poliker käme da in Frage?
          Einen anderen habe ich inzwischen (meine Meinung)erkannt.. Den Bronzebart….=Martin Schulz
          ihm droht laut Profezeiung kein gutes Ende.Er wird brennen, gegrillt….
          Merkel ist eher die scharlachrote Frau…

        3. HERZ ENGEL C

          Unter Stiernacken fällt mir Fr. Merkel auf. Wenn Sie läuft, dann so wuchtig mit Betonung beider Schultern UND DES NACKENS.
          Grüße zurück an Skeptiker und GvB.

        4. goetzvonberlichingen

          @HERZ ENGEL C

          … das könnte bei Ihr passen, aber ich denke eher es ist ihre “Kleinmädchenhaltung” aus FDJ-Zeiten.Immer schön den Kopf einziehen um nicht aufzufallen 🙂

      2. 19.1.2

        Max Nickl

        Frau MariaLourdes,

        der meint doch nicht Deutschland, bzw. was wirklich darunter zu verstehen ist.
        Aber gut, er kann noch einer von uns werden, oder ?
        Dürfen tut er, auch andere Rassen sind willkommen im Heiligen Land.
        Daß das so kommt und auch sein muß, wegen Mangel und wegen der Berufung, nicht wahr?

        Nun, Sie denken ja, daß der KenJebsen, dieser aufdringliche Schnellsprecher sich noch bekehrt.
        Leider kann ich nicht mit Ihnen wetten, habe nur mein Leben und das habe ich schon gesetzt.

        Meine Güte, haben die noch einen weiten Weg, Ken der Japser und Akif der Jammerer.
        Der Eine wird bald keine Luft mehr haben und der Andere keine Zeit mehr.
        Schöne Worte haben beide.
        Haben sie auch den Geist?

        Danke für Ihre wertvolle Arbeit
        TaomaX

        P.S.
        Ich möchte alle Kommentatoren grüßen!

        Frank,
        schreibt auch mal wieder?

        Kurzer,
        Kamerad!

        Adler,
        lenk nicht immer ab!

        Kontraverdummung,
        ich wohne nicht in NewYork, aber Du bist ein genialer Kritiker!

        Ich habe keine/keinen vergessen!
        Denke an ALLE.

        Was ist los mit der Norne?
        Ganz besonderes Einsatzgebiet momentan im DFK !..?
        Schon, oder ……

        Reply
      3. 19.1.3

        goetzvonberlichingen

        Da fehlt noch: der IRRE von istanbul mit seinem fanatischen Einfluss auf die konservativen Türken in der BRiD
        Dann die schwarzen Wölfe,
        Die Morde an Deutschen,
        Die vielen Moscheen,
        Die indoktrinierten Mufftis,
        Die türkische Jugend….
        …..

        Nicht falsch verstehen, ich hasse die Türken nicht, war selber dort, in Istanbul (1970) in Belek, Pamukkale(1995) usw.. Kontakte zu Türken hatten schon meine Grosstante, deren Mann als junger Marineoffizier um ca. 1914 auf der berühmten kaiserlichen Schiff, der SMS-Goeben diente, und mein Vater hatte auch gute Kontakte zur türkischen Generalität. Damals ! Diese Zeit hätte ich auch gerne zurück…

        Reply
  17. 18

    GvB

    “Eine direkte Zensur gab es im deutschen Fernsehen nicht!!”–> ?????
    Zensur..gab es ..immer , seit 1945…mal subtil, mal offen …in beiden Systemen(DDR+BRD auf verschiedene Art und Weise )…

    Herr Akif Pirinçci hat da wohl einen falschen Traum gelebt.
    Von “blauäugig” will ich diesem Zusammenhang nicht reden..denn er musste wissen worauf er sich da einlässt.
    Nun, man greift ihn nicht voll an, denn er ist ja Türke, Ausländer…usw.
    Ein “deutsch”-……Türke? Nein, Ausländer..
    Ich habe mich schon oft genug darüber geäussert, wie im TV gelogen , zensiert wird ..und schon immer wurde. Es werden zu den Talkshows Leute eingeladen die man entweder vorführt oder die ganz im System embedded(eingebettet) werden DAZWISCHEN GIBTS nichts!
    Lanz, Jauch, Will, Illner, Beckmann, Maischberger usw.
    ALLE haben einen “Knopf im Ohr”, darüber kommen die Direktiven von den politischen Chefredakteuren! Abwürgen, abwürgen..
    Ja klar, das hat System..schon sehr lange!
    Auch Fränki (Adler) weiss ja wie ich, was so im Fernsehen(div. Sendungen , Komparserie, Backstage/ hinter der Bühne..usw.)abgeht.
    Ich habe das auch erlebt..Es wird ein Script(Drehbuch) erstellt, wer wo sitzt, wer vorgeführt wird. Sogar mit Hilfe von sogen. willigen Promis die sich wie auf Kommando “einloggen” um dem Talkmaster..(-of the devil) zur Seite zu stehen..
    Siehe die Causa Sarrazin, Eva Hermann usw. usw..

    Wie dumm, das solche Scripte schonmal nach Drehschluss irgendwo liegenbleiben… 🙂

    Ein gutes hat die Causa Akif Pirinçci aber schon: Ein weiterer Sargnagel gegen das System des gleichgeschalteten Parteien-und Lügenfernsehens -und Rundfunks.
    Staatsfernsehen vom feinsten:
    ARD+ZDF+phönix+”Deutsch-schland”-Sender und die Deutsch(e) -Welle in Bonner “Regierungsviertel”..
    (von den “Privaten” wollen wir mal garnicht reden ….das ist ein spezielles Thema für sich.)
    Hier kann ich auch KEnFM wiederum recht geben, wie er auf dem Platz in Berlin von seinen Schwierigkeiten im System-TV berichtete..

    Reply
  18. 16

    Frank

    Witzigerweise liegen in der ZDF-Mediathek beide Versionen vor. Ist Flash eingeschaltet (Default) ist die Sendung 42:57min lang, wo der Beitrag fehlt. Schaltet man auf die HTML-Version um, ist die Sendung 51:13min lang und der Beitrag ist enthalten 🙂

    Über HTML kann man nämlich die Videos, mit Rechtsklick->Video speichern unter…, ohne Probleme abspeichern 😉

    Reply
  19. 15

    Aufstieg des Adlers

    Reply
    1. 15.1

      Falke61

      Hallo Adler im Hintergrund eine der Deutsche Fahnen verkehrt herum wenn die das goldene wenigstens mal nach oben gehalten hätten das wäre mal n Beitrag 🙂

      Reply
    2. 15.2

      Butterkeks

      Hier siehst du auch schon das Problem mit Demos in der bunten Bunzelrepublik.

      Mit Würstchen, Zuckerwatte, Volksfest und gutmenschlicher Lichterkette gegen das anonyme Böse und ist einfach Nichts zu holen, aber es ist ganz im Sinne des Systems. Brot und Spiele.

      Reply
      1. 15.2.1

        Falke61

        Habe gerade das Video/Interview mit Akif angesehen ha das muss ja schon fast ein Erdbeben für die Bande, Du weist wen ich meine, gewesen sein. So müsste es jeden Tag rauchen in den öffentlich rechtlichen ich bin mal gespannt wann der erste wissende Gesprächsgast symbolisch gesehen “explodiert” Die können ja die Gäste vorher “abklopfen” aber was im Kopf vor geht von so einem Gast wissen die Macher nicht. Das kann unter Umständen dann ein Zündfunke sein.

        Reply
        1. 15.2.1.1

          tag+nacht

          @Falke61

          Genau das ist es was fehlt. Zivilcourage und einfach einmal in einer Talkschau die Sau rauslassen. Die schalten dann zwar ab, aber es ist schon hinaus. Das Getuschle wird zum Gassenhauer. Vor allen Dingen wenn es ein verärgerter Politbonze ist der Klartext hinauskrakeelt.

    3. 15.3

      Fine

      AdA,
      von wem wird die “Welt” gelenkt?
      Von Friede Springer und A. Merkel, der besten Aufseherin im Jodel-KZ BRD – wie 80 % der Wähler meinen.

      Reply
      1. 15.3.1

        Aufstieg des Adlers

        Nee Finchen, hier findet was ganz anderes statt:

        Die sind der Ansicht, daß der Deutsche jnetzt komplett zum unterwüfigen Sklaven dressiert wurde und daß die aus Anatolien uns aufgezwungenen Kulturbereicherer sich doch allzu stark zerstörend auf den Erfindergeist der Deutschen auswirken könnten.

        Schöliesslich wollen die Zionisten weiterhin abgrasen, da die selber ja nichts auf die Palette kriegen!

        Jetzt wird also überlegt, wie man MultiKulti beenden könnte, ohne Gefahr zu laufen das gesicht zu verlieren – und das wird ne sehr schwere, wenn nicht von vorn herein eine unmögliche Kiste sein!

        Denn im Gegensatz zu den Deutschen h a b ew n die Russen das Wichtigste, was den Deutschen noch nie so richtig bewusst war, deshalb von ihnen überhaupt nicht wertgeschätzt werden konnte – und das ist nun mal der Rassekern!

        Die Russen, oder die Chinesen wissen, warum sie , wennsie in Kriege ziehn für was sie sich einsetzen: für Vater, für Mutter, für die Kinder, für die Lebenswerte, kurz für das eigene Vaterland!

        Der Deutsche ? Was hat d e r ???

        Zugedröhnt, zugedonnert, komplett durch Geschichtslügen en Masse begegnet Dir allerorten nur noch hirntote Zombies, vollkommen paralysiert!

        Und alle, alle, alle in diesen Jack Wolfskin Kleidungen!

        Mir kommt das lachen, wenn mir diese blinden Horden erklären wollen, daß der Faschismus ausgerottet ist – denn was ist es denn bitteschön Anderes, sich Kleidungstücke anzuziehn, die alle denselben Schriftzug tragen ?

        Weißte Fine, ich bin kein Menschenfeind, bestimmt nicht, aber ich habe sehr, sehr viel gegen diesen Masseneinheitsmenschen, der geradezu schon unterirdisch auf seinem “Wissen” beharrt, jederzeit bereit ist drauflos zu denunzieren und der ansonsten zu so garnichts taugt!

        Das Leben ist so wunderschön!

        Einmal in Ruhe durch die Natur latschen, dem Waldspecht zuhörn, einfach mal die heilige Stille des Waldes erfahren – da brauchste sone Vollhotten ganz bestimmt nicht mehr und bist dankbar, daß Du fähig bist, bestimmte Dinge auch ganz, ganz anders zu betrachten!

        Reply
        1. 15.3.1.1

          HJS "5 % CLUB "

          Aufstieg des Adlers

          ein sehr logisch fundierter Kommentar von dir. Der Alk- Entzug scheint so langsam Wirkung zu zeigen.

        2. Aufstieg des Adlers

          Ich bin wirklich davon geheilt, aber es kommt noch besser;

          nach 5 Monaten wie gesagt wollte ich mich selber testen und lege das testergebnis demnächst vor, da mir noch daten fehlen, aber nach den 4 Flaschen Bier sind mir so üble Dinger aufgefallen, daß ich jetzt wirklich von mir behaupten kann, daß ich diesen Dreck nie wieder brauchen werde. Nie wieder!

        3. 15.3.1.2

          Venceremos

          Ein wertvoller Kommentar von Dir, Adler, vor allem auch der Schluss !

        4. 15.3.1.3

          Falke61

          Grüß Dich Adler ein schöner Kommentar gerade der letzte Absatz und da haste die Natur und den Wald um dich herum und dann fangen die Bekloppten an und setzen die Mähgeräte in gang wen das Gras gerade mal nen halben Zentimeter gewachsen hat und was früher mit der Sichel abgeschnitten wurde für die Karnickel da muss heute ein Minirasenmähtrecker her ist die Fläche auch noch so klein koste es was es wolle irre geht die Welt zu Grunde. Genieße die Natur mit vollen Zügen das baut richtig auf.

          Gruß Falke61

        5. 15.3.1.4

          Fine

          AdA,
          nicht vergessen, dass Eretz IS in DE seine Vollendung (Chaimat) findet – finden soll.
          Dann heißt es Eretz Aschkenas (Ashkenas).

        6. 15.3.1.5

          Venceremos

          @ Adler

          Für Dich, weil Du Ronny magst, darf auch mal sentimental sein 😉 !

        7. 15.3.1.6

          AufDerDurchreise

          @Adler

          Es soll von Hitler einen Ausspruch geben, der Sinngemäß lautet:

          “Die, die diesen Krieg überleben, werden die sein, für die es sich nicht mehr zu kämpfen lohnt …”

          Tja, wenn das mal nicht auf den Punkt gebracht ist.

          Bleibt zu hoffen, dass es die D’Macht wirklich gibt und diesem Spuk nach rund 70 Jahren endlich ein Ende gesetzt wird – allein, mir fehlt der Glaube ….

        8. Kurzer

          Diese Macht existiert. Und sie wird diesen Spuk beenden.

          Deutsches Land – Der Weltenbund

          Deutschland, Deutschland, teu’re Heimat
          Lichtbewahrer, – ew’ges Reich;
          Bis die Treuen sich erheben,
          warten wir mit uns’rem Streich.
          Keine Grenzen soll’s mehr geben
          Allen Völkern Freiheit nur.
          Urwort lässt die Welt erbeben –
          Doch noch schlummern Wald und Flur.
          Weise Worte, Himmelsdenken
          Brechen bald mit Macht empor.
          Alten Liedern sich erinnernd
          Singt die ganze Welt im Chor.
          Kein Geschrei mehr – und kein Fluchen
          Nur mehr Freihheit, Sinn und Glück.
          Wenn uns die Millionen rufen
          Kehrt mit uns das Heil zurück.
          Auch wenn viele Zungen lügen
          Auch wenn Armut herrscht – und Neid.
          Wollen wir der Welt verkünden
          Licht und Frieden sind nicht weit.
          Allen Menschen woll‘n wir dienen
          Jedes Wesen Bruder ist!
          Nicht beherrschen, sondern lieben –
          Wort und Tat des wahren Krist.
          Falschen Göttern, bösen Zungen
          Raten wir, es zu versteh‘n.
          Deutsche Ehre, deutsches Denken
          Kann und wird nicht untergeh’n.
          Licht und Wahrheit werden siegen
          Dunkle Macht – dein Ende naht.
          Nicht mehr warten – nein wir pflügen
          Bringen aus die gute Saat.
          Will das Dunkel gar nicht weichen
          Jagen wir es machtvoll fort.
          Nicht die Erde, nicht die Sterne
          Sind den Täuschern sich’rer Hort.
          Uns’re Waffen sind geschmiedet
          Millionen steh’n bereit!
          Doch das Werk kann nur gelingen,
          wenn die Welt nach Freiheit schreit.

          Heil & Segen

  20. 14

    freidenker88

    Hat dies auf freidenker88 rebloggt.

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      “Deutschland von Sinnen” ist das Buch, was Deutschland 2014 braucht. Es ist spannend, faszinierend, beigeisternd, abstoßend und verstörend… Akif Pirincci, eröffnet sozusagen mit einem Paukenschlag, seiner -wohl ernstgemeinten-Liebeserklärung an sein auserkorenes Mutterland Deutschland.

      (…) Deutschland, o du goldenes Elysium! Du kraftvoller Stier! Du bist die Macht, die ganz Europa trägt! Du bist das schönste aller schönen Länder! Du bist das warme Licht des Südens und das kühle Meer des Nordens, darüber die ster­nenklare Nacht! Niemals möge der Adler seine wachsamen Augen von dir abwenden, und immerdar mögen seine schar­fen Fänge und sein starker Schnabel dich beschützen! Du bist das Paradies, und ganz gleich, wieviele Hurensöhne dich noch verraten werden, am Ende wirst Du sie alle überleben (…) hier weiter

      Reply
      1. 14.1.1

        GvB

        Nun gut.Geben wir ihm einen Vorschuss, Bonus.
        Er sagt wenigstens geradeheraus was Sache ist…und da kann man über Feinheiten mal hinwegsehen.. Vorläufig..
        Er erzählt vom Hurenstaat, von Parteigängern, die in den Status der Leckschwestern und Bummsbrüder wollen..
        Was mir nicht ausreichend “gewürdigt” wird ist die Ausbeutung, Ausnutzung unseres Landes durch seine Volksgenossen, das wir für die halbe Welt bezahlen usw.
        Warum baunen die Türken(und andere die hier gerne unser Sozialsystem nutzen…) nicht IHR LAND AUF!???

        Er liebt “Deutschland”?Welches? Wir ja auch,selbstverständlich liebt man sein Land, gerade wenn man im Ausland gewesen ist merkt man bei der Rückkehr wieviel gut funktioniert, wie schön es Landschaftlich ist, aber wenn man dann ein paar Wochen wieder in den Altag eintaucht ..oder muss, z.B.”Behördengänge” usw., sieht man das es unter dem Boden ein rottes Land ist das reingarnichts mehr mit dem Land der Dichter+Denker+Erfinderzu tun hat!.
        Die BRiD hat mit dem Deutschland “das ich meine”, rein garnichts mehr zu tun..

        Wir sind zu Besuch bei DR.Jekyll und Mr.Hyde!
        Aussen hui- innen pfui….
        .. aber ich denke es tut sich was, es bewegt sich was und deshalb bleibe ich trotz allem..optimistisch!

        Reply
  21. 13

    HJS "5 % CLUB "

    hier ein interessanter Link eines Artikels dieses Herren, den man auch aus zwei Blickwinkeln beurteilen kann.

    http://ef-magazin.de/2013/04/11/4150-tod-von-daniel-s-in-kirchweyhe-meinung-das-schlachten-hat-begonnen

    Als Lebenserfahrener Mensch, dem wie ich meine, viele Facetten des “modernen politisch korrekten” Gesellschaftsleben… im inneren des BRD-GMBH-Verwaltungskonstruktes und der darüber hinaus umgebenen liebenswerten freundlichen Befreiungs… uns über alles liebende Freundeshülle… die nur unser “BESTES” will…den BRD-EURO…bekannt sind…. und auch sonst nichts “menschliches” unbekannt ist, sollten wir dieses Buch und seinen Autor mit klaren Verstand und vollkommener emotionaler Nüchterheit zur Kenntnis nehmen und verarbeiten.

    Und bitte nicht in Euphorie ausbrechen, nur weil da jemand etwas geschrieben hat, was unserer Seele streichelt…ihr verdammt gut tut. Wenn das die Hilfe von Außen ist ,die bei uns eine Veränderung bewirken könnte, eventuell sogar soll, sage ich nur, armer armer Bunzelmichel.

    In unserer gegenwärtigen Lage können wir es uns nicht erlauben bei der Wahl der Hilfe und Unterstützung groß wählerisch zu sein, aber auch nicht jeden Strohhalm gleich ergreifen. Es gibt schließlich auch ein danach…und das will auch durchdacht sein.

    Ich habe mir das Buch gerade bei Kopp bestellt. Ich will ja schließlich wissen über was ich rede.

    Reply
    1. 13.1

      Kurzer

      “…Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen…” Und das macht er ziemlich brachial und mit sehr klaren Worten. Andererseits bin ich hier

      http://ef-magazin.de/2013/04/11/4150-tod-von-daniel-s-in-kirchweyhe-meinung-das-schlachten-hat-begonnen

      sofort daran hängengeblieben: “…dass Antifa-Banden im Manier von SS-Horden jede Art von Gegenmeinung mit Zustimmung von Volksparteien niederschlagen und Existenzen vernichten dürfen…”

      So, so die politisch korrekten “SS-Horden”

      und dann noch so was: “.. wie in diesem einst so freien Land…”

      Dieses Land war in keinem Moment, seit er hier ist, frei.

      Wie kann jemand mit so einem scharfen und analytischem Verstand, so was von sich geben:

      “… daß das Interview aus der Mediathek einfach entfernt worden wäre. Ich habe bis dahin so etwas in Deutschland nicht für möglich gehalten…”

      Aber der absolute Knaller von ihm ist: “…Eine direkte Zensur gab es im deutschen Fernsehen nicht….”

      Da hat Kienzle keine weiteren Fragen.

      Reply
    2. 13.2

      Daily Ale

      @ HJS “5 % Club”
      So sehe ich das ebenfalls. Es wird bei derlei vermeintlich ausgesprochenen Wahrheiten auch oft ausgeblendet, daß die Medien unter Kontrolle stehen – und zwar ständig; also stellt sich die Frage, was der eigentliche Grund für dieses politisch inkorrekte Auftreten sein könnte.
      Pirinçci nennt nur die Symptome, vermeidet aber, wie so viele andere, die Ursachen zu nennen.
      Z. B. bezeichnet er im Video (bei ca. 5:35) Deutschland als Einwanderungsland; er kritisiert das Einwandern von zigmillionen Ausländern also garnicht und die darausfolgende Zurückdrängung der Urbevölkerung. Würde mich mal interessieren, ob er diese Thematik in seinem Buch anspricht, dann würde er nämlich erkennen, daß er zu den Verursachern dieser deutschfeindlichen Politik gehört. Lustig ist zudem seine Annahme (ca. 5:20), daß die Türken damals hergekommen seien, um Deutschland zu helfen, da sie als Arbeitskraft benötigt wurden… komisch, daß sie erst kamen als Deutschland definitiv keine Hilfe mehr benötigte; sie setzten sich also ins wirtschaftlich gemachte Nest. Indirekt bestätigt Pirinçci das sogar, da er sich nach nur wenigen Monaten ein Fahrrad leisten konnte.
      Dieser Fernsehauftritt soll den Deutschen nur suggerieren, daß es auch gute Ausländer gibt und jaaaaaa, die sind natürlich herzlich willkommen in unserer Willkommensdiktatur – besonders die Türken, da sie uns immer geholfen haben; dieses Theater wird solange aufgeführt werden bis auch der letzte Deutsche – äh ich meine Türke erfolgreich integriert ist.
      Deutschland hat gefälligst stillzuhalten bei der vollständigen Übernahme – immerhin ist es ja ein Einwanderungsland.
      Noch in den 80ern waren Türken oder überhaupt Ausländer an deutschen Schulen nicht nur eine Minderheit sondern eine Ausnahme – heute ist es genau umgekehrt.

      Reply
      1. 13.2.1

        Daily Ale

        Nachtrag
        Was hier abgeht, ist nichts anderes als Völkermord.
        Als wegen Völkermord zu Bestrafender gilt:
        wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, vorsätzlich
        – Mitglieder der Gruppe tötet
        – Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden […] zufügt,
        – die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
        – Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
        – Kinder der Gruppe in eine andere Gruppe gewaltsam überführt

        All das trifft absolut zu, aber für Deutsche gilt das offenbar nicht und so allmählich müßten auch mal DEUTSCHE Gutmenschen realisieren, was hier wirklich gespielt wird.

        Reply
        1. 13.2.1.1

          Rassinier-Fan

          Ganz genau! Am deutschen Volk findet Völkermord statt, schrittweise, auf Raten. Manchmal weiß ich nicht wohin mit Zorn und Verzweiflung.

        2. Falke61

          Zorn und Verzweiflung Rassinier-Fan damit stehst Du mit Sicherheit nicht allein da ich denke wenn die herrschenden die Menge der zornigen auf einem entsprechenden Platz stehen sehen würden da wären bestimmte Kleidungstücke na ja Du kannst es Dir denken.

      2. 13.2.2

        goetzvonberlichingen

        Der Mythos das die Türken beim Aufbau geholfen haben ist einfach nicht totzukriegen…:-) Naja, so wie andere Mythen z.B. vom Niko-Klau..st, dem Wirtschafts+Kneipen -Wunder…usw.
        Wunder dauern eben länger, Mythen schreibt man eben schneller 🙂

        Wann kam der erste Türke und bekam am Bahnhof ein Moped geschenkt? Oder war es eher ein Latiner, kleiner Italiener?
        Gastarbeiter” haben in den 60er Jahren wesentlich zum Aufschwung der deutschen Wirtschaft beigetragen. Vor allem nach dem Mauerbau im August 1961 sind Arbeitskräfte aus den südeuropäischen Ländern. gekommen..
        Italiener, Griechen, Portugiesen..gut integriert weil in der Minderzahl und meistens eben Christen aus unserem europ. Kulturbereich.

        Türken kamen erst als der Grundwiederaufbau schon längst erledigt war.

        Ausserdem war es eine Art Entwicklungshilfe für diese Länder… denn es wurde viel Geld in die Heimtländer geschickt..wo eine enorme Arbeistlosigkeit herrschte..
        Gut fünfzig Jahre ist es her, dass die ersten türkischen Gastarbeiter nach Deutschland kamen..
        Dank haben wird dafür nicht bekommen.. Wenn man sieht wie sich die 2+3 Generation benimmt, einmischend, respektlos, und bis hin zum Mord an Deutschen…!
        In dem Film werden Tatsachen verdreht und wenn ich diese Dummmenschen höre, dreht sich mir der Magen um..
        Wem haben wie das zu verdanken? Den Besatzern, und Vasallen der CDU, FDP..SPD und heute vor allem den grünen…

        Reply
        1. 13.2.2.1

          Rabenfreund

          Der Aufbautürke und andere politische Märchen,nicht der Türke hat Deutschland aufgebaut sondern Deutschland hat die Türkei aufgebaut.
          Was der Türke von heute nicht wissen will,ist z.B. die Tatsache das die Türkei obwohl weder am 2. Wk beteiligt noch von diesem Betroffen einen um ein vielfaches grösseren Hilfsbeitrag aus dem sog. Marshalplan gezogen hat wie etwa das total zerstörte Deutschland,das zudem als einzigstes Land die erhaltenen Zahlungen aus dem Marshalplan zurückzahlen musste und nicht nur seine.
          Der Türke als Retter der deutschen Industrie als schwer ausgebeuteter Arbeitssklave,ist ebenso ein Witz,wie der Türke als Aufbauhelfer nach dem Krieg.
          Tatsächlich kam der Türke nicht auf Wollen der bösen deutschen Industrie,sondern wurde dieser über die BRD-Regierung von den Amis aufgezwungen.
          Im Fall der Türken hat nicht wie üblich das BRD-Wirtschaftsministerium die Anwerbe-Verträge abgeschlossen sondern das direkt den Amis unterstellte BRD- Aussenministerium.
          Es galt die meuternden Arbeitlosen der Türkei nach dem x-ten Militärputsch aus dem Weg zu bekommen damit der letzte den Amis genehme Putschist Ruhe,und über deutsche Tarifgehälter harte Deutschmark in die Türkei bekam,so das die Amerikaner so zu ihren Militärbasen in der Türkei kommen konnten.

          Der erste sog. türkische Arbeitssklave wurde sogleich mit grossen Bahnhof von den roten Gerwerkschaftsgenossen vom selbigen abgeholt.Raus aus dem Zug und ab ins Gewerkschaftsbüro bzw. in den Tariflohn bei Opel oder aber als gut bezahlter Strassenkehrer in den öffentlichen Dienst.
          Immer unter den Argusaugen der roten Gewerkschaften,die ihren neuen Mitgliedern sogleich alle Rechte erklärten.
          Der arme unterbezahlte türkische Gastarbeiter,der sich für einen Hungerlohn weit unter Tarif für die bösen Deutschen krumm machte ist ein eben so hohles Märchen wie alle anderen.
          Im übrigen gehörten zu den ersten echten Gastarbeitern in Deutschland nicht Türken oder Italiener,sondern Japaner.
          Japaner die die in Deutschlands Kohlegruben ihr zukünftiges Hauerdasein erlernen sollten,und auch alsbald wieder in die eigenen Heimat gingen um dort ihre neu gewonnenen Fertigkeiten dem eigenen Volk zugute kommen zu lassen.
          Der Japaner als Gastarbeiter der ersten Stunde wird in der BRD nur deshalb permanent unterschlagen,weil er der einzige Gastarbeiter war,der geschlossen wie er angekommen ist nach Ablauf der Verträge geschlossen wieder in die eigene Heimat ging,eben ganz so wie es für Gäste üblich ist.
          Würde der Japaner als erster Gastarbeiter mediale Erwähnung finden,würde sich der Deutsche fragen,warum der gesittete Japaner wieder gehen musste wenn auch so manch einer gerne geblieben wäre,wo doch alle anderen sog. Gastarbeiter unsere Gastfreundschaft mehr als nur überstrapaziert haben.

        2. goetzvonberlichingen

          Sehr aufschlussreich! Danke. das mit den japanischen Gästen wusste ich nicht. Wieder eine kl. Wissenslücke aufgefüllt.. 🙂

    3. 13.3

      Fine

      “Antifa-Banden im Manier von SS-Horden”

      “in diesem einst so freien Land”

      “denn ich war in der Sendung vor etwa acht Jahren schon einmal eingeladen.”

      “wie sehr das >>>Staatsfernsehen”

      “Zensur gab es im deutschen Fernsehen nicht”.

      “daß die Öffentlich-Rechtlichen von der Politik jeden Tag durchgefickt”

      Ich kommentiere nicht die einzelnen Punkte; nur soviel: wie weit sind/ist alle/s schon heruntergekommen, wenn selbst die angeblichen
      “Durchblicker” in wahre Freudentaumel ausbrechen und womöglich noch feuchte Schlüpper kriegen, wenn ein türkischer
      DEUTSCH-Mutterländler gezielt ein paar gut verdauliche Brocken in die Schafherde wirft, um sie in eine – oder 2 oder 3 – Richtung/en
      (Ablenkung von Wesentlichem, Beschäftigungstherapie) zu treiben!? Und dafür (Buch) noch Geld ausgeben….
      Ich gebe gern meine BV-Daten an; wenn ein Betrag X gutgeschrieben ist, gibt’s dafür jedes Mal eine Geschichte zugeschickt – wahre
      “Geschichten” wohlgemerkt.

      Reply
  22. 11

    Emmanuil

    Arkadas Akif Pirinci. Ich weiß nicht, wie lange sie in Deutschland leben, doch egal, denn von dem, was sie da schreiben, habe ich den Eindruck,dass sie bis jetzt in einer schönen deutschen Utopie vor sich hin geträumt haben. Warum ich das schreibe? Weil jeder, der sich mit der Politik hier in Deutschland befasst weiß, dass die Medien in Deutschland immer zensiert und gelogen haben. Doch sie fallen plötzlich aus den Wolken, weil die Zensur sie selbst auch getroffen hat.
    Von dem was ich sonst lese, gewinne ich auch den Eindruck, dass sie auch die übliche und alltägliche Propaganda in Medien und Politik bisher als normal gehalten haben. Das beweist u.a. ihre Äußerung über die DDR, dieses diktatorische Regime, das seine Bürger so brutal eingesperrt und terrorisiert hat und deshalb wir hier im Westen es mit allen Mittel der schreibenden und bildenden Kunst madig gemacht haben – und immer noch madig machen, obwohl diese arme DDR seit mehr als zwanzig Jahren mausetot ist. Wissen sie denn wenigstens, dass die “Tatorte”, die heute zwecks Ablöenkung von den realen Problemen jeder Sender täglich ausstrahlt, ursprünglich ein Propaganda-Mittel gegen die DDR waren, dass die da sehen, wie unsere wetslichen Wohlstandsbürger mit ihren dicken Mercedesses und den noch dickeren Villen von Banditen bedroht wurden, die aber dann unsere effiziente Polizeit hinter Schloß und Riegel brachte? Und sie (die DDRler) unbedingt auch eine Villa und einen Mercedes im Westen haben wollten? Und haben sie noch nie was von der Hetze in Medien und Politik gegen China, Russland, Diktatoren in Irak, Jugoslawien, Libyen, die Liste ist lang, gehört? Lieber Freund, ich wundere mich, wie sie plötzlich sehen. Es gibt ja auch Kolleginnen von ihnen wie Frau Hatice Akyün (Der Tagespiegel), die noch in der absoluten deutschen Dunkelheit leben. Nun ja, sie haben es geschafft, sie sehen plötzlich. Mashallah.

    Reply
    1. 11.1

      W.H.

      Kurz und schmerzlos daher vom ZDF abgewürgt. Das Buch von ihm lesen dann urteilen. Mitläufer in der BRD Reich oder Arm haben wir genug. Sie treffen teilweise den Kern ,haben Sie sein Buch gelesen ??

      Reply
      1. 11.1.1

        Emmanuil

        Ich habe mich auf das bezogen, was hier steht. Und hier steht, dass jemand, der lange in Deutschland lebt, bis dato nichts von einer Zensur in Deutschland gemerkt hat. Allein das ist der Beweis, dass dieser Mensch keine Ahnung von dem hat, was in Deutschland passiert. Warum soll ich also das Buch dieses Mannes lesen? Oder iost es der Sinn des Ganzen, sein Buch zu kaufen?

        Reply
  23. 10

    Essenz

    So weit ist es schon gekommen, dass man nur als Türke die Wahrheit sagen darf, aber auch nur bedingt, siehe Zensur.
    Willkommen in der Einheitsparteiendiktatur, in der die Personen ständig wechseln. Keiner ist mehr verantwortlich.
    Das gemeine Volk denkt:”Wir haben ja keine Diktatur- Gott sei Dank! Wo ist denn der Diktator? Merkel? Da steht ja ein “C” drauf, also Alles gut.”
    Es gab in diesem “Staat” leider noch keine Regierung, die etwas für das Volk tat, ab Adenauer lauter Kollaborateure und Statthalter( Kurt Schumacher(SPD) über Adenauer: “Kanzler der Aliierten!”

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      “Deutschland von Sinnen” ist das Buch, was Deutschland 2014 braucht. Es ist spannend, faszinierend, beigeisternd, abstoßend und verstörend… Akif Pirincci, eröffnet sozusagen mit einem Paukenschlag, seiner -wohl ernstgemeinten-Liebeserklärung an sein auserkorenes Mutterland Deutschland.

      (…) Deutschland, o du goldenes Elysium! Du kraftvoller Stier! Du bist die Macht, die ganz Europa trägt! Du bist das schönste aller schönen Länder! Du bist das warme Licht des Südens und das kühle Meer des Nordens, darüber die ster­nenklare Nacht! Niemals möge der Adler seine wachsamen Augen von dir abwenden, und immerdar mögen seine schar­fen Fänge und sein starker Schnabel dich beschützen! Du bist das Paradies, und ganz gleich, wieviele Hurensöhne dich noch verraten werden, am Ende wirst Du sie alle überleben (…) hier weiter

      Reply
        1. 10.1.1.1

          Butterkeks

          Rotes Neusprech vom Feinsten.
          Beim Lesen wurde mir übel.

          “Unsere Unternehmenskultur spiegelt die Diversität wider. Wir begrüßen jeden Beitrag ohne Unterschied des Alters, der Kultur, der Ethnie, des Geschlechts, der Gender-Identität, der Sprache, der Rasse, der sexuellen Orientierung, der geographischen Position und der religiösen Meinungen. Mozilla unterstützt die Gleichheit aller

          Farm der Tiere! Aber original!

          “Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.”

        2. goetzvonberlichingen

          @Butterkeks.. der helle Wahnsinn das alles, diese Gende-Religion.
          Man kann sich leider diesen Firmen nicht entziehen, da wir wir hier in der EU ja kein US-rael-unabhängiges Netzsystem haben.
          Ob mozilla oder windows.. immer derselbe Griff ins Klo!

        3. Butterkeks

          Ist es nicht interessant, daß die Farbe Grün in KLs für Schwer- und Berufsverbrecher stand?

        4. Butterkeks

          http://de.wikipedia.org/wiki/Haus_zum_Gr%C3%BCnen_Schild

          “Das Haus zum Grünen Schild befand sich in der Judengasse 148 in Frankfurt am Main. Es gilt als der Stammsitz der Rothschildfamilie, da ab 1784 oder 1786 hier Mayer Amschel Rothschild und seine Frau Gutle wohnten”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen