lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.859 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.859 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik

Posted by Maria Lourdes - 01/05/2014

RothJürgen Roth, geboren 1945, ist einer der bekanntesten investigativen Journalisten in Deutschland. Seit 1971 veröffentlicht er brisante TV-Dokumentationen und aufsehenerregende Bücher über Korruption und organisierte Kriminalität.

Zuletzt erschienen von ihm „Mafialand Deutschland„, „Gazprom – Das unheimliche Imperium“ und „Spinnennetz der Macht„, die allesamt Bestseller waren.

Sein neuestes Buch trägt den Titel: “Der stille Putsch – Wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt”.

Zitat: “Laut Duden ist der Putsch ein politischer Umsturz. Zumindest in Europa müssen Putsche nicht mehr von Militärs ausgeführt werden, den klassischen Marionetten bedrohter konservativ-reaktionärer Eliten wie zum Beispiel in den Sechziger Jahren in Griechenland. Heute geschieht der Umsturz geräuschlos und schleichend, ohne dass dröhnende Panzer vor den Parlamenten und Fernsehstationen auffahren, ohne Soldateska, die Oppositionelle in finstere Kerker wirft und foltert.” (Der stille Putsch, Seite 17)

Wieder so eine „Verschwörungstheorie“, denkt jetzt der unbedarfte Leser. Auch die Medien werden das Buch als Verschwörungstheorie abhandeln. Der investigative Journalist Jürgen Roth dürfte damit umgehen können. Anfeindungen – damit kann Jürgen Roth mittlerweile ganz gut umgehen. Mit Gerichtsprozessen wurde er überzogen. Auch Gerhard Schröder, jüngst in der Kritik wegen seiner Putin-Freundschaft, ging schon gerichtlich gegen Jürgen Roth vor. 

Roth’s neues Werk: ‚Der stille Putsch‘ ist keine “Verschwörungstheorie”. Roth hat für sein Buch gründlich recherchiert, das belegen die Quellenangaben die auch diesen “stillen Putsch” bestätigen. Jürgen Roth nennt „Ross und Reiter“. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren!

Jürgen Roth beschreibt in seinem Buch „Der stille Putsch“ die Männer in den dunklen Anzügen und ihre geheimen Missionen. Darunter, nur als Beispiel, der ehem. Deutsche Bank-Chef, Josef Ackermann und der ehem. Ministerpräsident Hessens, Roland Koch. Er enthüllt das Wesen der einflussreichen Zirkel wie „Bilderberg“ und „Entrepreneurs‘ Roundtable“ und erklärt die Regeln in dem perfiden Spiel, bei dem Sieger und Verlierer ohnehin schon feststehen.

Es ist lohnenswert, mit dem Autor auf Reise zu den international agierenden Machtzirkeln der Welt zu reisen. Mitglieder des in der Schweiz beheimateten „Entrepreneurs’ Roundtable“ treffen sich auf privater Ebene und sind, laut Roth, alle per Du. „Mitglieder der ‚ersten Kategorie‘ müssen pro Jahr mindestens 500 Millionen Jahresumsatz machen, bzw. Vorstandsvorsitzende sein“, erzählt ein Insider. „Wer nicht so viel bringt, wird nicht mehr eingeladen“, fügt er hinzu.

Die Treffen sollen sieben- bis achtmal im Jahr, an unterschiedlich exklusiven Orten, stattfinden. Anfang 2013 zählte der „Entrepreneurs’ Roundtable“ in der Schweiz nach Recherchen mindestens 100 und in Deutschland mindestens 90 Mitglieder – ausschließlich die Elite insbesondere der Finanzindustrie, aber auch Vorstandsvorsitzende von Pharmaunternehmen und Lebensmittelkonzernen sowie Medienrepräsentanten.

Nur ein Streifzug zu dem, was Roth hier seitenweise berichten kann: Beim Treffen der sogenannten „Bilderberger“ in Hertfordshire bei London im Juni 2013 sei José Manuel Barroso dabeigewesen, inzwischen Präsident der Europäischen Kommission. Natürlich darf auch die politische Elite unserer „Bundesrepublik“ nicht fehlen, wie Roth aufzeigt. Wer im Personenregister im Anhang des Buches nicht erwähnt wird, zählt wohl nicht zu den Top-Bossen und muss sich noch etwas anstrengen, um in die Oberliga aufzusteigen.

Jürgen Roth enttarnt Goldmann Sachs mit ihrem damaligen Chef und heutigen EZB-Präsidenten Mario Draghi, der beim Beitritt Griechenlands in den Euro eine unrühmliche Rolle spielte und kommt zu dem Ergebnis, dass Draghi „nicht unbedingt der Mann ist, der im Interesse aller europäischen Bürger tätig war und ist … Er kann überhaupt nicht anders, weil er integraler Bestandteil der gesellschaftlichen und sozialen Kultur der korrupten italienischen Geldelite war.“

Ich stimme Roths Fazit zu, dass die Bürger in Europa es auf Dauer nicht hinnehmen werden, dass man ihnen die sozialen und demokratischen Rechte immer weiter beschneidet – zugunsten einiger weniger Profiteure. Ob die Gegenwehr friedlich und demokratisch aussehen wird, muss sich erst noch zeigen. Denn, es droht sogar noch viel größeres Unheil, wenn das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA zustande kommt, das vollkommen undemokratisch -im Geheimen- verhandelt wird und die unabhängige Rechtsprechung in Europa abschaffen will.

Dann werden auch ganz offiziell nicht mehr die gewählten Regierungen die Macht haben, sondern große Konzerne und ihre Anwaltskanzleien. Dies, vor dem Hintergrund des mittlerweile eingekreisten „russischen Bären“, der wild um sich schlagen wird/muss, wenn es ihm zu eng wird, stimmt traurig.

Wer „Der stille Putsch“ von Jürgen Roth gelesen hat, wird Nachrichten um Wasserprivatisierung, Twitter-Verbot oder willkürliche Inhaftierungen mit anderen Augen sehen – und durchaus ein perfides System dahinter erkennen. Roths Buch schreckt auf, weil es erschreckende Fakten enthält und das Personenregister im Anhang macht ihm sicher keine Freunde!

Linkverweise:

FED: Das Lebenselixier dieser Machtelite ist das Geld, ihre Waffe ist die Angst. Seit langem gehen Systemkritiker davon aus, dass die Fäden der Wirtschaft und des Bankenwesens irgendwo zusammenführen müssen. Doch internationale Verkettungen gestalten die Besitzverhältnisse multinationaler Unternehmen derart verwirrend, dass jeder Versuch dem Lösen eines „Gordischen Knotens“ gleicht. hier weiter

Warum Detlef Apel den Lupo-Cattivo-Blog online stellte? Die Vorstellung, dass eine geheime Elitegruppe alle Aspekte unseres Leben kontrolliert, hält die überwiegende Mehrheit der Menschen für unmöglich. Viele Menschen neigen sogar dazu, zu sagen: So etwas kann hier nicht geschehen. Unsere Verfassung (GG) verbietet es. Im Grunde ist dies nur die Verdrängung der Wahrheit und liegt in der Natur des Menschen, bzw. wurde ihm so anerzogen. Es ist einfacher, Fakten mit Verschwörungstheorie oder Lüge zu diffamieren als anzuerkennen, was wirklich hinter den Kulissen abläuft! Dass es eine solche Elitegruppe gibt – beweist… hier weiter

Der Deutschland Clan – Jürgen Roth zeigt, wie ein engmaschiges Netzwerk aus hochrangigen Politikern, führenden Konzernchefs und toleranten Justizbehörden die Deutschland AG mit Methoden beherrscht, die eines Rechtsstaats unwürdig sind.Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher anrüchiger Deals sind und warum die Justiz nicht ermittelt – Roth enthüllt das dichte und für die Beteiligten äußerst profitable Geflecht von Abhängigkeiten zwischen hochrangigen Politikern, führenden Managern und Justizbeamten. hier weiter

Die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt! Trotz weitverbreiteter Unzufriedenheit dominieren in der heutigen westlichen Welt Apathie und Lähmung. Der gegenwärtige wirtschaftliche Zusammenbruch wurde von Politikern und multinationalen Konzernen im Auftrage Rothschild’s bewusst herbeigeführt. Sie stehen für eine tyrannische Neue Weltordnung und sind entschlossen, uns alle zu versklaven. Das ist leider Fakt… und… man bedenke! Nur die Wahrheit zu sagen, ist bereits ein revolutionärer Akt! hier weiter

Deutschland von Sinnen – Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. hier weiter

Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1- Heute wird bevorzugt die Legende verbreitet, dass die Rothschilds nur “früher mal” reich waren, dass sich ihr Vermögen während des 2.Weltkriegs aber weitgehend verflüchtigt habe. All dies war und ist tatsächlich nur eine clevere Desinformation, um “Publicity” und Aufmerksamkeit abzulenken von der Dynastie, die seit 100 Jahren über das Weltgeschehen, Krisen, Kriege, Hungersnöte, Politikerschicksale, Geburten- und Todesraten, Staatsgründungen und -bankrotte, Aufstieg und Fall von Weltkonzernen entscheidet. hier weiter 

Der stille Putsch – Sie werden kaum glauben, wer hinter diesen perfiden Plänen und deren gnadenlosen Umsetzung steht: Geheime Elite-Netzwerke, denen nur ausgewählte Personen angehören. Das Ziel dieser Zirkel ist es, durch langfristige wirtschaftsfeindliche Strategien die EU-Staaten zu destabilisieren und zu entmachten. hier weiter

Wem gehört die Welt? Wer beherrscht die Weltwirtschaft? Das wäre ja wie “die berühmte Nadel im Heuhaufen finden” oder mit einer “Stange im Nebel rumstochern” und dabei auch noch das Ziel treffen. Wenn man die Fäden zieht – kommt man auf einen Strang – der heisst Rothschild! Phrasen -die einen meistens dann in den Sinn kommen- wenn man etwas schier unmögliches durch Zufall schafft. Etwas verwirklicht an das man eigentlich selbst nicht glauben wollte. Dabei ist es aber in dem vorliegenden Fall ganz einfach gewesen. hier weiter

Warum es keinen Zufall gibt – Fast jeder kennt in seinem Leben Situationen, in denen ihm nichts anderes übrig geblieben ist, als erstaunt auszurufen: „Das kann doch kein Zufall sein!“ War es auch nicht! hier weiter

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art. Eine Generalabrechnung der anderen Art. Hier Teil 1 lesen – Hier das  – In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische […] hier weiter

Langzeitnahrung – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär. Marine und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

94 Antworten to “Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik”

  1. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

      • Danke Adler…
        http://marialourdesblog.com/aufmarsch-panzer-transporte-durch-osterreich/

        Gruss Maria

      • Irmgard said

        • Das sieht mir stark danach aus, als ob die auf dem Wege nach berlin sind !

          Erst vor 3 Tagen wurde über FB ein Film gepostet, ebenfalls ein Zug mit Militaria bestückt !

          KAUFT NICH EIN SOLANGE DAS MÖGLICH IST ! ! !

          VOR ALLEM WASSER! WASSER UND NOCHMAL WASSER ! ! !

          • Irmgard said

            Der Handelskai 388 befindet sich in Wien Österreich wahrscheinlich geht die Reise eher in Richtung Naher Osten, denkt sich den der Lokführer gar nichts dabei?
            Soll doch die Drecksbrut die im Reichstag sitzt sich in die Lok setzen und das Zeug selbst rum kutschieren.

          • Falke said

            Hallo Adler haste Dich vertippt das muss doch bestimmt heißen -kauft NOCH ein solange das möglich ist-

          • Falke said

            @Adler wieso hältst Du mich für Finchen oder bin ich jetzt irgend wie daneben? Ich bin immer noch der Falke nur

            ohne 61, denn 61 ist nun Vergangenheit und kommt nicht mehr. 🙂

            Gruß Falke

          • Kurzer said

            Des Adlers Blick ist seit einiger Zeit getrübt. Leider.

          • Fine said

            AdA,
            ich habe geträumt, dass P. den Gashahn Richtung Westen abdrehen ließ – ganz ohne Witz.
            Au – da wird wohl so manche Kammer kalt.., bei den Außentemperaturen.

          • Fine said

            Oh – da war ja nochwas:

            http://www.welt.de/politik/article127533436/Moskau-empoert-ueber-ausschreitende-Gewalt-in-Odessa.html

          • Fine said

            Separatisten jagen Polizei durch „Korridor der Schande“

            In der ost-ukrainischen Millionenstadt Donezk haben Hunderte pro-russische Aktivisten ein Justizgebäude gestürmt.
            Die Angreifer zwangen die Polizisten zum Abzug und erniedrigten sie, meldet die russische Agentur Interfax.
            Derweil hat Angela Merkel mit Wladimir Putin telefoniert.

            Die Beamten hätten Schilde und Schlagstöcke abgeben und die Gebietsstaatsanwaltschaft durch einen „Korridor der Schande“ aufgebrachter Demonstranten verlassen müssen. Dort wurden sie auch geschlagen. Einige Polizei-Uniformen wurden öffentlich verbrannt. Auf dem Dach hissten Separatisten die Fahne der selbst ernannten Volksrepublik Donezk.

            Die Situation war nach einem Protestzug Tausender pro-russischer Demonstranten eskaliert. Maskierte Männer attackierten das Gebäude mit Steinen, Feuerwerkskörpern und Brandsätzen. Das örtliche Internetportal ostro.org berichtete, es habe Verletzte auf beiden Seiten gegeben. Ein gepanzertes Fahrzeug der Regierungseinheiten habe umkehren müssen, nachdem es von Aktivisten angegriffen worden war.

            In Donezk halten Separatisten seit Wochen die Gebietsverwaltung besetzt und haben eine Volksrepublik ausgerufen.

            Sie wollen am 11. Mai in einem Referendum über eine Abspaltung von Kiew entscheiden lassen.

            Ukraine nimmt russischen Militärattaché fest

            Zuvor hat die Ukraine den Marineattaché der russischen Botschaft in Kiew wegen Spionage festnehmen lassen. Der Diplomat sei vom Geheimdienst SBU auf frischer Tat ertappt worden, teilte das Außenministerium mit.

            Die Behörden erklärten den Mann zur unerwünschten Person und wollen ihn nun ausweisen. „Der Diplomat muss in nächster Zeit das Territorium der Ukraine verlassen“, hieß es. Von russischer Seite gab es bis zum Donnerstagmittag keinen Kommentar zu dem Vorfall.

            Rußland hat unterdessen Verhandlungen der Regierung in Kiew mit den Separatisten unter Aufsicht der OSZE vorgeschlagen. Außenminister Sergej Lawrow sagte dem Sender Rossija-24 TV, er denke, daß ein solcher Dialog unter Mitarbeit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) arrangiert werden könne.

            Im Osten der Ukraine halten pro-russische Separatisten seit Wochen Regierungs- und Polizeigebäude besetzt. :mrgreen:

            Zugleich schürt die russische Militärpräsenz an der Grenze Sorgen, daß die Regierung in Moskau nach der Halbinsel Krim auch östliche Teile der Ukraine in die Russische Föderation eingliedern wolle.
            Derweil verhandeln pro-russische Aktivisten weiter über einen Austausch der festgesetzten OSZE-Beobachter. „Wir hoffen, daß wir sie gegen unsere Anhänger austauschen können, die von (der Regierung in) Kiew gefangenengenommen wurden“, sagte der Milizenführer Wjatscheslaw Ponomarjow in Slawjansk.

            Merkel telefoniert mit Putin
            Inzwischen hat Kanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Fall der Entführung um Hilfe gebeten. Merkel appellierte in einem Telefonat an Putin, seinen Einfluss auf die prorussischen Aktivisten in Slawjansk geltend zu machen, um die Geiseln – darunter vier Deutsche – freizubekommen.

            Putin forderte im Gespräch mit Merkel nach Kremlangaben einen Rückzug der ukrainischen Regierungstruppen aus der Ost-Ukraine, ein Ende der Gewalt und einen nationalen Dialog.

            Ukraine führt Wehrpflicht wieder ein
            Um für die unruhige Lage gerüstet zu sein, hat die ukrainische Regierung die Wehrpflicht wieder eingeführt. Interimspräsident Alexander Turtschinow unterzeichnete einen Erlass, um der „Gefahr für die territorialen Einheit und der Einmischung in innere Angelegenheiten der Ukraine“ zu begegnen.
            Demnach müssen Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren wieder ihren Wehrdienst leisten. Die Pflicht war erst vor einem halben Jahr abgeschafft worden.

        • Irmgard said

          Leider ohne Orts- und Datumsangabe

        • Irmgard said

          Wenn man militärisch denkt, könnte möglicherweise Wien als ein Hauptumschlagsort benutzt werden für die schrecklicken Waffen, offenbar in Richtung Osteuropa, Naher Osten…
          In dem Chaos in Syrien gibt es anscheinend eine Gruppe die Isis genannt wird besteht hier eventuell eine Verbindung zu der Isis aus der ägyptischen Mythologie?

      • General a. D. Heidenreich said

        Liebe Leute, anstatt Smalltalk,Nacktbilder… mit den Handygeräten zu versenden könnt Ihr sie doch auch mal öfter benutzten um verdächtige Bewegungen z.B. von Militärgerät zu filmen. Vielleicht einfach bei einem Spaziergang an Bahnhöfen, Bahngleisen, Kasernen…, nicht umsonst nennt sich die größte Verblödungszeitung in unserem Land BILD(Bilder und Worte der Lüge,Propaganda,Hetze…) wir brauchen die BILDer oder Videos der Wahrheit und diese können von jedem einzelnen aus dem Volke kommen.

  2. Zugführer said

    Eigentlich ist die Sache ganz einfach. Es läuft ein Machtkampf zwischen den Konzernen und den Staaten. Der Kapitalismus ist eine verhältnismäßig neue Gesellschaftsform, die ihrer Definition nach (grenzenunabhängige Bewegung des Kapitals) überstaatlicher Strukturen zur staatsunabhängigen Koordinierung und Steuerung bedarf, die, wie wir ja wissen, sich mittlerweile auch herausgebildet haben und die Staaten, Kulturen und Zivilisationen terrorisieren. Sprich Kapitalismus = überstaatliche Strukturen. Die Staaten werden den Sieg davon tragen, weil diese die am besten integrierten Strukturen darstellen. Staaten werden sich außerdem zu Staatskonglomeraten (zu je mind. 300 Mio. Einwohnern aus wirtschaftlichen Gründen) zusammenschließen. Diese werden die Pole der zukünftigen vielpoligen weltpolitischen Landschaft. Sie werden zwar im Konkurrenzverhältnis zueinander stehen, werden aber keine Kriege gegeneinander führen…

    • Kurzer said

      Du gehst natürlich wieder davon aus, daß es einen Staat BRD gibt. Die BRD ist aber ein „alliiertes Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation“ und alle ihre „Kanzler“ sind nichts weiter als Agenten USraels. Das ist eine unwiederlegbare Tatsache und keine Frage der Auslegung, wie Du wieder argumentieren wirst.

      Der Kampf, der hier abläuft, ist ein ganz anderer. „Es ist der Kampf zweier Welten miteinander.“ sagte ER.

      http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon.swf

      Ich geh jetzt mit einer Ortsgruppe wandern. Dort werden wir wohl auch Zielübungen auf feindliche Zugführer machen.
      Also: Rückzug und Eingraben, sonst ist Feierabend.

      • kontraverdummung said

        @ Kurzer

        Du nimmst doch wohl diesen kleinen Mainstreamgebürsteten, vorgegeben „fachbezogen-konform“ formulierenden Schreiberling nicht Ernst, oder? :mrgreen:

        Es werden hier und anderswo immer wieder solche Leute auftauchen, genau so lange, bis ihr System, was ihnen ihre Pfründe in Form bunter Papierchen einbringt, endgültig gekippt ist. Dann werden solche Leute, die im eigenen Land gegen die Eigenen Leute „argumentieren“, denunzieren, und mit Hilfe unterschwelliger Propaganda die allgemeine Verblödung und das Desinteresse des Volkes fördern, wieder in ihre Löcher krabbeln, und darauf hoffen unentdeckt für den Rest ihres erbärmlichen Daseins zu bleiben.
        So versuchten es auch in der ehemaligen DDR viele „Haupt,- und Nebenberufliche“-Stasi-Arschkriecher.
        Daß damit nur die Wenigsten mit Erfolg davonkamen, wissen wir heute alle.
        Genau anhand diesem Beispiel, sollten sich solche Leute wie dieser hier, eine Gedankenstütze basteln, und sie sich für „die Zeit danach“ aufschreiben.
        Die Stasischergen, „verfolgte“ ein nicht minder Menschenverachtendes System, ohne Willen dabei Erfolg zu haben, die Gründe kennen wir.
        Euch…wird das Volk verfolgen. Jeden Einzelnen.
        Und sein Wille, wird uneingeschränkt entfesselt sein.

        Viel Spaß dann… 😉

    • Zugführer said

      !!!
      Alles in Deckung! Sofa-Armee im Anmarsch!!! =))))

      • hardy said

        zugführer oder zugeführter?

        zum thema staaten nochmal hier,nicht neu aber immer wieder gut sich nochmal in erinnerung zu rufen

      • kontraverdummung said

        @ Zugführer

        Wer zuletzt lacht…

        (Ist übrigens der Letzte Kommentar an Dich, mehr Zeitverschwendung bist Du mir nicht wert)

    • Obertruppführer said

      Also in meiner Einheit gab es so eine lasche Behandlung bei Wehrkraftzersetzung nicht, da erwarte ich schon mehr als nur Rückzug und Eingraben vom Schriftführer vom Dienst. Vierwöchiges Schreib- und Leseverbot zuzüglich einer saftigen Degradierung nebst hundertmal schreiben: „Ich darf keine dummen Gedanken zu Papier bringen“. So was aber auch!

  3. ohnweg said

    Die Welt ist nicht mehr einpolig Im Hintergrund und in den Medien als Stiefkind behandelt stehen Grossorganisationen wie BRIC, wozu Brasilien – Russland – Indien und China gehören mit wirtschaftlichen Zuwachsraten bis zu 10%. Sie stellen ca. 40 % der Weltbevölkerung. Dazu kommen die NEXT ELEVEN, zu denen Länder wie Ägypten, Mexico und die Philippinen gehören. Besonders die BRIG-Staaten denken schon laut an eine andere Währungsstruktur. Auch politische Strukturen wollen sie ändern. Anstatt zentral gesteuert das respektvolle Nebeneinander. Anstatt Konkurrenz, Kooperation.

    Die westlichen Politiker stehen jetzt schon als Hampelmänner da. Putin zeigt es ihnen höflich. Und wirtschaftlich ist die westliche Welt durch ihre Dollarabhängigkeit am Zusammenbrechen. Während der Welthandel immer Dollarunabhängiger wird. Man munkelt auch von einer eigenen Währung der BRIG-Staaten. Gefahr dabei, dass wieder die altbekannten Verbrecher ihre Hände im Spiel haben. Aber auf jeden Fall ist das bisherige Spiel nicht mehr so leicht fortzuführen. Es ist inzwischen gehörig geschwächt. Vielleicht stehen schon andere Mafiafamilien bereit. Dann wäre natürlich nichts gewonnen. Es wackelt überall.

    Wie ich gerade vernehme bekommt die Ukraine vom IWF 17 Milliaren Euro zur Verfügung gestellt. Damit stehen sie in der Schuld und sind geködert. Arme Ukrainer. Griechenland lässt grüssen. Aber die Schweinelite macht einen Fehler. Russland wartet schon mit ausgebreiteten Armen auf die Ukraine. Ukraine ist nicht Griechenland.

  4. Triton said

    Ich vermisse bei den Diskussionen immer den Punkt, dass die Masse der Menschen dieses System unbewusst unterstützt. Weil sie unbewusst ist und sich damit identifiziert.
    Ein Großteil der Lösung bestände darin, dass die Menschen die Angst annehmen ohne äusserlich so zu reagieren, wie die sog. Elite das wünscht.

    Die größte Versklavung findet recht unbemerkt am Arbeitsplatz statt. Hier gilt es, sich zu verweigern und nicht durch die Angst, bzw. mit dieser sich zu identifizieren und dadurch bedingunglos nach Aussen zu folgen. Wie immer liegt die Lösung innen, nicht aussen. Ängste innen durch eine bewusste, gefühlte Annahme zu transfomieren.
    Wie Innen, so Aussen, das kosmische Gestz lautet genau so, und nicht umgekehrt.

    Desweiteren gilt es jeden Konsum -soweit es geht- zu vermeiden. Damit entziehen wir dem System Energie, der Massenkonsum ist ein maßgeblicher Machtfaktor darin und der steht klar auf der Seite der Menschen.

    Wenn die Masse nicht mehr den Bedingungen der Wirtschaft folgt, wird damit deren wahre Machtlosigkeit offenbart.

    • Cato said

      Stimmt!!!! Nur ist die Masse der Arbeitssklaven mittlerweile so vertrottelt, daß
      sie die Realität nicht mehr erkennt, denn sonst würde sie aufstehen und die
      Gangster in den Orkus senden!

    • kontraverdummung said

      @ Triton

      Unüberlegte Taktik…
      Nicht das System ignorieren, oder ausschließen, wird es zu Fall bringen.
      Man muß das System, und seine Mittel, ausnutzen, und so gegen es angehen.

      Die Taktik des „mit den Eigenen Waffen schlagen“, ist Jahrtausende alt, und war IMMER Erfolgreich, ohne jede Ausnahme.

      Menschen zu isolieren, indem sie sich bewusst aus dem System „ausklinken“, bedeutet sie hilflos zu machen.
      Denn noch, wird der Großteil der Menschen sie als „Spinner“ abkanzeln, und sie niemals Ernst nehmen.

      Ich glaube nicht daß Du es absichtlich so veröffentlichst, aber genau DAS bedeuten Deine Sätze.

      Noch einmal drüber nachdenken wäre da mein gutgemeinter Rat.

      MDG

      Ich bin KontraVerdummung !

      • ohnweg said

        @Kontraverdummung
        Ich bin der gleichen Meinung. Allerdings brauchen wir uns nicht auf alle zu konzentrieren. Das wäre Perlen vor die Säue zu werfen. Hauptsache die Gleichgültigen stehen nicht im Wege.

        Aber wie und wo einklinken? Es fehlt eine Organisation. Es fehlt eine Führung. Und da liegt das Problem. Wohin sollen sich Patrioten wenden? Wie kann man die verschiedenen Richtungen der Mentalitäten auf einen Strang bringen? Das heisst, kanalisieren. Was nützt die ganze Aufklärung wenn man nur virituell wirken kann? So wichtig dies auch ist.

      • Triton said

        „Die Taktik des “mit den Eigenen Waffen schlagen”, ist Jahrtausende alt, und war IMMER Erfolgreich, ohne jede Ausnahme.“

        @Kontraverdummung

        Wenn ich so die letzten Jahrhunderte anschaue, dann musst Du mir allerdings diese Taktik genauer erklären und vorallem die Stellen aufzeigen wo sie erfolgreich war.

        Ich habe das, was ich beschrieben habe selbst angewendet und dadurch dafür gesorgt, dass sich so manche Plagegeister aus meinem Dunstkreis verabschiedet haben.

        Was ich konkret meine:

        Warum gibt es eine betrügerische Versicherungswirtschaft ?
        Weil sich Menschen aus Angst und Naivität diesen Mist andrehen lassen.

        Warum gibt es die Pharmaindustrie heute, so wie sie ist ?
        Weil Menschen ihre Verantwortung für sich abgeben und sich aus Angst in medikamentöses Vergiften begeben.-

        Warum gibt es Finanzfaschismus ?
        Weil die allermeisten Menschen (zumindest im Westen) von der Gier des -Immer mehr- befallen sind, das sind nicht nur Bäääänker.

        Ich wollte nur klarstellen, dass die Masse der Menschen, bedingt durch Angst, Desinteresse, Naivität, Gier und viele andere Punkte dieses Monster nicht nur am Leben halt sondern mehr oder weniger gezielt unterstützt. Du kannst das Problem nur auf der Ebene lösen, wo es entsteht und das ist der Geist.
        Ob Du diese Erkenntnis nur als nicht weiterführende Taktik oder wie auch immer bezeichnest, ist mir egal.

        Du kannst ein System, welches Angst als wesentlichen Hebelmechanismus nutzt genau da aushebeln: Der Angst NICHT mehr folgen.

        • kontraverdummung said

          @ Triton

          Du kannst „vergangene Kriege gegen das Volk“ nicht mit den heutigen Methoden die sie anwenden vergleichen.
          Diese sind, was auch dem technischen Stand zu verdanken ist, viel subtiler und vielfältiger geworden.

          Zudem sprach ich nicht vom „wilden Mitmachen jeder Mode und jedem Dreck“, sondern meine das gezielte Selektieren der eigenen Möglichkeiten.

          Natürlich, da hast Du vollkommen Recht, darf man kein „hemmungsloser Konsument“ sein. Und ja, man entzieht dem System damit Kraft, aber viel zu wenig. Es bewirkt, außer für einen selber, im Gesamtsystem NICHTS.

          Ergo, muß und sollte man, dem System seine eigenen Waffen nutzen.

          Die „moderne Kommunikationstechnik“ ist so eine Waffe von vielen.
          Nehme ich mich mal bescheiden als Beispiel…Ich bin vernetzt bis in ungezählte Ebenen. National, und International.
          Hilfsmittel, Laptop und Smartphone.
          Mir entgeht keine Neuigkeit, keine Information, der von mir streng selektierten Quellen. Generelle Möglichkeiten, die auf vielen Geräten bereits vorinstalliert sind, um jemanden weiter im System zu halten, wurden von mir gelöscht bzw entfernt.
          Meine Mobilität, ist gemessen am Radius, überdurchschnittlich groß. Dieses ermögliche ich mir durch die Wahl eines Reichweitenstarken Autos, was zudem, Kostenbedingt, enorm günstig ist.
          Diese Mobilität erhalte ich durch konsequente Instandhaltung, was natürlich auch mit Kosten verbunden ist, aber das Positive überwiegt dabei die Negativen Aspekte der Kosten. Ich kann jederzeit tausende Kilometer weit fahren, unbegrenzt durch eventuelle finanzielle Engpässe, denn die vermeide ich ebenso durch einen überdurchschnittlich honorierten Arbeitsplatz.
          Dieser ermöglicht mir Anschaffungen vieler Art der Vorsorge, etwas was ich JEDEM und JEDER raten kann.
          Meine persönlichen Netzwerke…reichen tief….weit…und sind so selektiert, daß sie „im Fall der Fälle“ überlebensfähig und Schlagkräftig sind.

          Mehr, kann ich als „kleines Licht“ nicht machen. Mir ist aber bewusst, daß ich damit aber auch 500% mehr als „der Durchschnitt“ mache.

          Individuelle Ideen der Wissensverbreitung, selektive „Mannstärke“ im Umfeld, und vielfältige Informations,- Handlungsmöglichkeiten.
          Das ermöglicht mir „das System“. Diesem verweigere ich mich nicht, ich nutze es.
          Ja, ich laufe mit im Hamsterrad, aber zu MEINEM Vorteil.

          Eine „Ratte“, die alleine in einer Ecke hockt, hat man im Blick. Sie hat keine Chance zu effektiven Taten, ohne vorzeitig ausgebremst, weil bemerkt, zu werden.
          Eine „Ratte“ innerhalb einer großen Gruppe jedoch, erkennt man erst dann, wenn sie bereits zubiss.
          Dann, ist es zu spät für Gegenmittel.

          Du verstehst?

          MDG
          Ich bin KontraVerdummung !

    • Fine said

      Die Masse? Die tumbe, dröge Restmasse DEUTSCH?

      Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein
      1863 Georg Herwegh

      Bet und arbeit! ruft die Welt,
      Bete kurz! denn Zeit ist Geld.
      An die Türe pocht die Not –
      Bete kurz! denn Zeit ist Brot.

      Und du ackerst, und du säst,
      Und du nietest, und du nähst,
      Und du, hämmerst, und du spinnst –
      Sag, o Volk, was du gewinnst!

      Wirkst am Webstuhl Tag und Nacht,
      Schürfst im Erz- und Kohlenschacht,
      Füllst des Überflusses Horn,
      Füllst es hoch mit Wein und Korn –

      Doch wo ist dein Mahl bereit?
      Doch wo ist dein Feierkleid?
      Doch wo ist dein warmer Herd?
      Doch wo ist dein scharfes Schwert?

      Alles ist dein Werk! o sprich,
      Alles, aber nichts für dich!
      Und von allem nur allein,
      Die du schmiedst, die Kette, dein?

      Kette, die den Leib umstrickt,

      Die dem Geist die Flügel knickt,

      Die am Fuß des Kindes schon

      klirrt – o Volk. das ist dein Lohn.

      Was ihr hebt ans Sonnenlicht,
      Schätze sind es für den Wicht,
      Was ihr webt, es ist der Fluch
      Für euch selbst – ins bunte Tuch.

      Was ihr baut, kein schützend Dach
      Hat’s für euch und kein Gemach;
      Was ihr kleidet und beschuht,
      Tritt auf euch voll Übermut.

      Menschenbienen, die Natur,
      Gab sie euch den Honig nur?
      Seht die Drohnen um euch her!
      Habt ihr keinen Stachel mehr?

      Mann der Arbeit, aufgewacht!

      Und erkenne deine Macht!

      Alle Räder stehen still,

      wenn dein starker Arm es will.

      Deiner Dränger Schar erblaßt,

      Wenn du, müde deiner Last,

      In die Ecke lehnst den Pflug,

      Wenn du rufst: Es ist genug!

      Brecht das Doppeljoch entzwei!
      Brecht die Not der Sklaverei!
      Brecht die Sklaverei der Not!
      Brot ist Freiheit, Freiheit Brot!

  5. Monika said

    Das folgende Schreiben den Herrschenden unter die Augen zu halten, ist eine Herausforderung für jeden ECHTEN Journalisten.

    Herrn Roth traue ich das zu, dieser wird den Mut haben!

    ————————————

    Wo ist die Bundesrepublik auf der Seite der Uno gelistet?
    Nicht unter Germany oder Deutschland, sondern unter Bund als eingetragene NGO.
    Eine Nichtregierungsorganisation ist völkerrechtlich definiert als eine Form des Privatrechtes.
    Daraus folgt, daß die BRD a) kein Staat sein kann und b) alle Institutionen private Firmen
    sind ! Deine Stadt ist definitiv eine Firma !

    Es kann keine echte „Staats“gewalt geben

    Wenn die Bundesrepublik demokratisch wäre, dann hätte sie nichts zu fürchten sich nach der Meinung der breiten Öffentlichkeit zu richten. Das tut sie nicht. Sie verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren lassen.
    Menschenwürde steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was unsere Bevölkerung durchlebt.

    Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur Verfügung gestellt, die den Grad der Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten zu wünschen lassen. Durch intensive Recherchen zur Verfügung stehender Mittel, kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als die Schlüsse die man aus TV- und Pressenachrichten oder Reportagen erfahren kann. Das ist ein sehr intelligent gelenkter Prozeß, um eine bestimmte Atmosphäre oder Stimmung in der Bevölkerung zu erreichen.

    Die Lebensqualität der Bevölkerung wird so nicht gesteigert.

    Bereits vor 1990 begann die Umformung staatlicher Einrichtungen und dessen Sondervermögens.¹ Alles, was ansatzweise Staatlichkeit darstellte, wurde der Privatisierung zugeführt, wobei die Instrumentarien, die dem Schutz der Bevölkerung dienten, sukzessive demontiert wurden.

    Im Verwaltungsrecht wird der Name des Menschens groß geschrieben, was ureigenstes Römisches Recht ist. Somit verwaltet die BRD nur den Sachgegenstand.

    1) Isabelle Ewald, Privatisierung staatlicher Aufgaben, Brühl/Rheinland 2004 http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/1211/pdf/band_44.pdf

    ——————————————

    Ein „Finanzdienststellenvorsteher“ der real existierenden BRD weiß nichts von Steuergesetzen aus der NS Zeit.

    Das EStG vom 16.10.1934, das GewStG vom 01.12.1936.. das sind aufgehobene NS Gesetze, deren Ableitungen Sie, Herr Klaus Sprinz, dem Volk als existierende Gesetze auferlegen.

    Dann ist da noch die Verlogenheit der 2 + 4 Vertragssache, die erstens eher 4 + 2 heißen muß, aber Roßtäuscher verdrehen eben gerne Tatsachen.

    Die eingesetzte Verwaltung namens BRD, das ist der Verein, der kübelweise monetäre Mittel nach Uncle Sam zu schaufeln hat und dabei das Volk, das Deutsche Volk, ausbeutet bis es zu einer Revolution kommt (verlassen Sie sich darauf…).

    Die Außenministerkonferenz *¹ hatte eindeutig beschlossen, daß die DDR, die BRD und Berlin zum Vereinigten Deutschland wird. Das heißt im Klartext: Die DDR, die BRD und Berlin fusionieren und das Grundgesetz für die Bundesrepublik in Deutschland… erlischt .

    Wo leiten Sie denn noch Steuergesetze ab?

    Der ganze derzeitige Laden, der sich immer noch BRD nennt, ist ein Lügengebäude und Sie alle reden von Steuerehrlichkeit.

    Wo haben Sie denn historische / politische Bildung genossen? Wissen Sie überhaupt, in was für einem Gebilde Sie Handlungen ausüben?

    Die USA haben sich fein der Haftung entzogen: BMJBBG macht’s möglich und dem Deutschen Volk erzählte man 2010, das hehre ausgehöhlte Grundgesetz sei das Regelwerk für das Volk. Die Präambel macht es aus… Sie wissen, was eine Präambel ist, eine reine Absichtserklärung ohne jedwede Entfaltung einer Rechtskraft.

    Von euch Politikern hat keiner den Mut zur Wahrheit.
    Ihr seid feige.

    *¹ „Heute treffen wir uns mit unserem polnischen Kollegen, Minister Skubiszewski, unter Anerkennung des ganz speziellen Interesses, das wir alle daran haben, den endgültigen Charakter der polnisch-deutschen Grenze deutlich zu machen. Wir sind uns alle darüber einig, dass ein Vereinigtes Deutschland aus der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Demokratischen Republik und Berlin bestehen wird. Nicht weniger und nicht mehr.“

    • Fine said

      Gegen „Demokraten“,
      helfen nur Granaten.

    • goetzvonberlichingen said

      „Stadt, Land, Fluss“.. und die Nordseeküste(war mal ein Spiel) ist alles privatisiert…
      Keine Stadtbehörden, Ämter mehr…macht des Politkers- Kassen voll, des Bürgen Taschen leer.

  6. regulus13 said

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  7. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik « lupo cattivo – gegen die Welthe…. […]

  8. L. said

    Selbst so “subjektive” Lokalzeitungen hetzen wo’s nur geht:

    http://kreuzer-leipzig.de/2014/04/29/mit-aluhut-gegen-die-verschwoerung/

    Autor: Markus Kowalski , studiert Politik und Deutsch in Halle.
    https://twitter.com/markus_kowalski

    200 Bürger demonstrieren gegen Krieg, 50 Antifas die auch Israelflaggen dabei haben, bekommen aber einen positiv ausgelegten Artikel. Allgemein ist zu beobachten, dass dieses Lokalblatt von Anfang an gegen die Friedensdemos hetzt.

    Im ersten Absatz der Kampfbegriff schlechthin “Nazi”, im zweiten Absatz “Antisemitismus”….

    “Rund 200 besorgte Bürgerinnen und Bürger demonstrierten am Montagabend auf dem Marktplatz für Frieden, eine ehrliche Presse und soziale Gerechtigkeit. Für kontroverse Diskussionen sorgte die Annahme, dass rechtsradikale Gruppen die friedlichen Proteste instrumentalisieren könnten oder andere mit der Sündenbock-Logik die Übel der Welt geißeln und damit strukturellem Antisemitismus Vorschub leisten würden. Nachdem die Facebook-Seite der Halleschen Montagsdemo mit über 1.000 Likes die Veranstaltung angekündigt hatte, rief das Bündnis »Frieden ohne Aluhut« kurzerhand zur Gegendemo auf.”

    “Die fünf Hochschulgruppen RCDS, Jusos, Liberale, GHG und SDS sowie die Halleschen Jugend-Parteiorganisationen Junge Union, Jusos, Grüne Jugend, Junge Liberale und solid-Linksjugend waren mit cirka 50 Personen an der Gegendemo beteiligt. Während die Montagsdemonstranten energisch Reden hielten, standen die Studierenden nur ruhig daneben, einige trugen aus Alufolie gebastelte Hüte auf dem Kopf.

    Der Aluhut steht laut Veranstalter symbolisch für Verschwörungstheorien.”

    “Plötzlich standen einige Jugendliche auf der Rathaustreppe auf, riefen »Keinen Frieden mit Antisemiten«. Mit einem Banner und einer Israelflagge forderten sie »Kommunismus statt Antisemitismus«.”

    “Nachdem ein Antifa das Mikro ergriff und auf zwei Nazis hinwies, wurden diese durch die Veranstalter von der Kundgebung ausgeschlossen.”

    Man kriegt Schmerzen bei dieser Dummheit, auch seitens der Friedensdemo nur Gelaber.

    • hardy said

      dazu hab ich noch dieses schöne sprichwort,das hier sich wieder glänzend bestätigt.

      und ich darf in die runde geben was ich in meiner rundmail vorgestern bereits hatte

      statt bild am sonntag -montagsdemos -könnt ihr hingehn – oder auch nicht.

      ich aber muß euch feuer unterm arsch machen,sonst bringt das doch gar nix.

      hier also erstmal wieder ein lustides video

      wie ,das findet ihr jetzt pösepöse? -ja,aber doch nicht annähernd halb so böse wie das was der nette herr ab minute 1:21 sagt oder??

      ein schöner kommentar dazu noch

      =>Umvolkung auf Kosten der Deutschen Steuerzahler, bis die Deutschen weg sind!
      ____________________

      „Jungtürken in Berlin. Eine osmanische Militärkapelle spielt Kriegsmärsche. Mit jener Musik waren die Türken im 17. Jahrhundert bis vor die Tore Wiens gekommen. Die Veranstalter nennen die jährliche Feier ‚türkisch-europäisches Kulturfest‘. Der türkische Titel lautet wörtlich übersetzt: ‚Türkentag‘. Europäisch ist hier gar nichts.“[1]

      Umvolkung bedeutet den Austausch eines angestammten Volkes in seinem Siedlungsraum, entweder durch ein anderes Volk oder auch durch eine Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Damit verbunden ist entweder die stetige Anwerbung größerer Personengruppen (bei gleichzeitiger bewußter Vernachlässigung des angestammten Volkes) oder aber eine relativ schnell durchgeführte zwangsweise Umsiedlung der gesamten Bevölkerung (Bevölkerungsaustausch).

      Ersteres geschieht durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte Maßnahmen, zweiteres durch staatliche Gewaltmaßnahmen. Der Begriff Umvolkung wird auch im Kontext einer schleichenden Alternativform egalitär-diktatorischer Systeme (→ Demokratismus) zu gewaltsamen Eugenikprojekten totalitär-diktatorischer Systeme verstanden.

      Ein freiheitlicher Staat richtet sich nach dem Willen des existierenden Staatsvolkes, ein ideokratischer Staat schafft sich den Demos, den er für seine Politik zu brauchen glaubt. Die durch die politische Klasse der BRD, insbesondere durch die BRD-Blockparteien, wissentlich herbeigeführte demographische Katastrophe stellt eine Form der lediglich verzögerten, d.h. schleichenden Umvolkung dar, welche ebenso wie der Völkermord zur schließlichen Auslöschung eines Volkes (des deutschen Volkes) führt.

      Die Praxis der Abtreibungen gehört ebenso zu diesem Programm.
      „Mit der Einschmelzung Fremder ändern die Völker Gestalt und Wesen. Das Erbgut der einst Fremden, das im neuen Volkskörper kreist, wirkt nunmehr mit an der Variabilität der körperlichen sowohl wie der seelischen Merkmale der Gruppe, von den groben Kennzeichen des äußeren Erscheinungsbildes bis zu den feinsten Charakterzügen und Hochleistungen. […] Dieser Wandel durch Einvolkung Fremder kann so weit gehen, daß im Laufe der Geschichte der biologische Inhalt, der einem Volksnamen mit aller damit verbundenen Tradition entspricht, ein völlig anderer wird.“[2]

      ================
      Hier alles:
      http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung
      und was sagt uns das in bezug auf die montagsdemos ??

      WIR HABEN SCHON KRIEG !!! ,das heißt eigentlich immer noch seit 1914 und dazu passt auch wie der arsch auf den eimer ,daß deutschland noch immer keinen friedensvertrag hat ,alles klar auf der andrea doria??

      und daß wir uns nicht mißverstehen: ich hab nichts gegen türken,chinesen,russen ,juden und wer sonst noch,nur etwas dagegen,daß bestimmte kreise das deutsche volk ausrotten wollen !!

      stichworte : kaufmann-plan ,nizer-plan ,hooton-plan (einfach mal schlau machen!!)

      und wer hat diese pläne gemacht ?? klar doch,die antisemiten natürlich,hätt ich ja auch gleich draufkommen können!

    • hardy said

      eben erreichte mich noch eine rückmail einer person,deren name ich natürlich nicht nenne und stelle sie hier mal zu diskussion,mal sehn was ihr dazu sagt,ich halt mich da mal zurück verständlicherweise!

      Thilo Lutschmann entspricht nicht dem Stereotyp des Computernerds: Der
      25-Jährige ist propper und rotwangig. Als wir ihn in seiner Bonner
      Souterrain-Wohnung aufsuchen, sagt er gleich zur Begrüßung: „Das hätten
      Sie nicht gedacht, stimmt’s?“ Der gut gelaunte Programmierer kennt sich
      mit Vorurteilen und – wie er es nennt – der „Verschlankung komplexer
      Sachverhalte“ bestens aus. Seit gut drei Jahren verdient er damit sogar
      Geld.

      „Los ging’s mit dem Kopp Verlag“, plaudert Lutschmann unbefangen aus dem
      Nähkästchen des Fachverlags für Verschwörungstheorien. „Mein Onkel ist
      da Programmchef und hat Probleme bekommen, als sein produktivster Autor
      einen Burn-out hatte.“ Eigentlich habe Udo Ulfkotte nach „SOS Abendland“
      keine Lust mehr gehabt, musste sich als Zugpferd des Kopp Verlags aber
      immer neue apokalyptische Szenarien mit Ausländern und
      Hartz-IV-Empfängern ausdenken. „Für den habe ich eine Software
      entwickelt, die eigenständig populistische Hass-und-Angst-Bücher generiert.“

      Wir fragen Lutschmann, ob „Hass-und-Angst-Bücher“ nicht selbst ein
      populistischer Begriff sei, aber er winkt ab: „Das ist eine präzise
      Beschreibung dieser Schmöker rund um schleichende Islamisierung,
      Ökoschwuchteln und Euro-Emanzen.“ Mit leuchtenden Augen führt der
      Mittzwanziger aus, das sei europaweit ein Wachstumsmarkt. „Für
      Deutschland, Frankreich und die Niederlande biete ich ein ’Musel-Tool‘
      an, für Ungarn eine Anwendung mit Zigeunern und in der Schweiz gehen
      Deutsche am Besten.“

      Das Prinzip sei immer das Gleiche: Eine Minderheit werde als homogene,
      feindliche Gruppe dargestellt und dann zu einer riesigen Bedrohung
      aufgebauscht. Die Mehrheit werde dann zum Opfer der Minderheit erklärt,
      das sich endlich wehren müsse. Heutzutage sei es allerdings zwingend,
      einen weiteren Gegner zu konstruieren: den linksgrünen Mainstream, eine
      wachsende Masse gehirngewaschener Gutmenschen, die jene gefährliche
      Minderheit schütze.
      Opferapp mit Heulsusenton

      Stolz präsentiert uns Lutschmann seine Opfer-App „Beleidigte
      Leberwurst“. Sie winselt erbärmlich. „Sie baut selbstständig diesen
      Heulsusenton ein“, freut sich der Programmierer. „Den findet die Neue
      Rechte total sexy. Aber die App kann noch mehr: Alles, was der User
      schreibt, wird als unterdrückte Wahrheit erkannt. Jede Gegenmeinung
      hingegen wird dank der ,Ad-hominem-Funktion‘ zur Propagandalüge schwuler
      Muselkuschel-Emanzen erklärt. Ein bombensicheres Kommunikations-Tool
      innerhalb der Peer-Group.“

      Mittlerweile fragen auch große Verlage bei Lutschmann an. Die Deutsche
      Verlags-Anstalt etwa habe den neuen Sarrazin-Bestseller weitgehend mit
      seiner Software „Hirnsturm“ erstellen lassen. Das spare Zeit und Geld,
      so der findige Programmierer.

      „Die Leser wollen keine Statistiken, sondern bestimmte Schlüsselwörter.
      Für die Zielkunden sind Begriffe wie ’Meinungsdiktatur‘, ’linker
      Mainstream‘ oder ’Genderwahnsinn‘ echte Must-haves. Das ist wie mit den
      Akkordfolgen im Musikantenstadl.“ Zu den Kunden des Bonners zählen
      bekannte Publizisten wie Bettina Röhl, Hans-Olaf Henkel und Matthias
      Matussek. Aber auch Politiker wie Bernd Lucke oder Kommentatoren beim
      Blog PI News greifen gerne auf „Hirnsturm“ zurück.
      Eine irre Erfolgsgeschichte

      Lutschmanns bisher größter kommerzieller Erfolg ist das aktuelle Buch
      von Akif Pirinçci. „Das ist wirklich eine irre Erfolgsgeschichte“, freut
      sich Lutschmann. „Herr Pirinçci hat wirklich alles aus meiner App
      ,Eigentümlich Brei‘ herausgeholt. Ich nenne das Ergebnis scherzhaft den
      ’Pirinçci-Kot‘. Verstehen Sie, ’Code‘ und ’Kot‘ sind Homophone und
      Pirinçci klingt …“ Der Informatiker erklärt umständlich den Witz. Für
      Lutschmann bringt das Buch das Gedankengut der Neuen Rechten auf den
      Punkt: „Pirinçci hasst jenes Minderheiten schützende, zivilisierte
      Deutschland, das ihn aufgenommen hat und ihn seine Meinung sagen lässt.
      Und er liebt die frauen- und schwulenfeindlichen Ansichten der
      muslimischen Reaktionäre, die er hasst. So kann er in alle Richtungen
      hassen und sich selbst gleich doppelt mit.“

      Seinen größten persönlichen Triumph verknüpft Lutschmann allerdings
      nicht mit Pirinçci, sondern mit dem „2083“-Manifest, das der Norweger
      Anders Breivik verfasst hat. „Zwar hat Breivik dieses Textmonstrum ohne
      meine Software zusammengestellt, dabei aber auf viele
      ,Hirnsturm‘-Elaborate im Netz zurückgegriffen. Und er hat bewiesen, dass
      diese Texte auch Konsequenzen haben können. Als ich von dem Massaker
      hörte, dachte ich nur: Wow, endlich passiert mal was.“

      Wir lächeln so niedlich wie eine ZDF-Mittagsmagazin-Moderatorin. In
      diesem Moment klopft es und Frau Lutschmann steht mit Schnittchen und
      Limo in der Tür. Das gibt uns Gelegenheit, ein wenig mit der Mutter zu
      plaudern: „Mein Sohn ist ja gar nicht politisch“, verrät uns die
      Hausfrau und fügt hinzu: „Der freut sich einfach nur, wenn er helfen kann.“

      ______________________________________________________________________

      Bei der „Querfront-Strategie“ versuchen Neonazis „die Gegensätze
      zwischen links und rechts aufzuheben und eine Einheitsfront auf der
      Basis von Volk und Heimat” zu bilden . Damit einhergehend übernehmen sie
      als links geltende Symboliken und betonen echte oder vermeintliche
      Schnittmengen mit linken Gruppen. Der Kölner Neonazi Axel Reitz
      beschrieb diese Strategie wie folgt: Man übernehme „den Stil und die
      Aufmachung der linken Strukturen und von linken bisher agitierten
      Jugendkulturen, dabei werden die bekannten Symbole und Outfits mit
      unseren Inhalten besetzt und in unserem Sinne interpretiert. […] Mittels
      dieses Auftretens besteht die Möglichkeit sozusagen unerkannt, da dem
      bekannten Bild des ‚Faschisten‘ entgegen laufend, in die bisher von
      gegnerischen Lagern beherrschte Gebiete vorzudringen, politisch und
      kulturell.“

      Damit einher geht oftmals eine simple Freund-Feind Rhetorik des „Volkes“
      gegen „die da Oben“, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass im
      Shirtzshop auch positiv auf „Anonymous“ oder die „99%“ aus der
      Occupy-Bewegung Bezug genommen wird.

      ______________________________________________________________________

      und jetzt noch ein echter deutscher! müßte doch nach deinem geschmack sein:
      [http://www.youtube.com/watch?v=swz1AH9U05E&html5=1]

      _________________________________________________________________________

      wer auf Honigkuchenmänner hört, muß doch ein wenig mürbe im Schädel sein

  9. Reichsangehöriger Bennewitz said

    Ich überlasse es Jedem selbst, ob er dies als Satire, Wahrheit, oder Denkanstoß sieht!
    Erkenntnis, liegt im Auge des Betrachters!

    1. MAI

    Erinnern wir uns heute, dass der Tag der Arbeit, der 1. Mai, erst im Nationalsozialismus ab dem 1. Mai 1933 per Reichsgesetz von Adolf Hitler zum Feiertag erklärt wurde.
    Diese Wahrheit wurde fast im ganzen Internet gelöscht, aber schön wenn dieses Reichsgesetz noch rechtskräftig ist, gefeiert wird, ein Feiertag ist und bleibt!
    Reichsgesetz steht weit über Bundes – und „EU – Gesetz“!
    Diesen Feiertag dürfen auch alle Bundesbürger, Ausländer und BRD – „Politiker“, besser bekannt als Verräter am deutschen Volk, in Deutschland feiern. Also gedenkt dieses Herrn Volkspolitikers und achtet ihn, sonst wäre heute ein „Arbeitstag“ für Euch Staatenlose!
    Nicht nur nehmen, sondern auch „geben“, oder darauf verzichten und einen Tag unbezahlten Urlaub nehmen.
    Dies ist keine Abwertung, oder Beschimpfung, sondern die Wahrheit und IHR kennt sie!
    Die Wahrheit wird immer stehen, nur die Lüge fällt.
    Ganz im Gegensatz zu diesem Feiertag, führt der Usurpator BRD heute in Deutschland eine neue „Punktereform“ ein, mit dem die Fahrzeughalter, NICHT Besitzer!, noch mehr abkassiert und zur Kasse gebeten werden, obwohl es für das OwiG keine rechtlich, gesetzliche Grundlage gibt, weil es aufgehoben wurde.
    Noch dazu bei diesen Straßen, die in 3. Weltländer meist noch besser sind.
    Mit diesen neuen Einnahmen können sich dann die „Volkspolitiker“ noch mehr bereichern und der Rest geht nach Brüssel. Sollte etwa deshalb an Brüssel und seiner EU – „Regierung“ mit ALLEN Mitteln festgehalten werden?????
    Ein Grund mehr dem Volkspolitiker der uns dem deutschen Volk diesen Feiertag gab zu gedenken, denn diese Zustände wären damals undenkbar und der deutschen Kultur fremd gewesen.
    Über die steigende Kriminalität und zahllosen nicht bearbeiteten Wohnungseinbrüche in unserem Vaterland schreibe ich erst gar nichts, denn es würde den Rahmen sprengen.
    Die Sicherheit der Bürger, oder bereits Opfer ist nicht mehr gewährleistet, Täterschutz geht vor Opferschutz im Usurpator – „Staat“ BRD und wer sich wehrt wird der Selbstjustiz, der des Rassismus bezichtigt und kommt vor ein Gericht, welches aber auch nur ein gesetzloses Privatgericht und kein Staatsgericht ist!
    Die DeutschEN wurden und werden vom Usurpator NGO BRD verraten und verkauft.
    Jeder DeutschE ganz egal wo auf der Welt, der auf Grund dieser Zustände sein Vaterland verlassen hat, oder verlassen musste, sollte niemals seine Wurzeln vergessen.
    Sollte jetzt ein Bezahlschreiber mich der Lüge bezichtigen, dann nur los, ich warte, aber nur wenn es die Wahrheit ist, er sich nicht lächerlich macht und vom Usurpator ganz besonders gut ausgebildet wurde. Aber selbst dies wird ihm nichts nützen!
    Einen schönen erholsamen, nachdenklichen und freudigen Mai – Feiertag, denn der Mai ist der schönste Monat im Jahr und wurde oft besungen.
    Nicht nur wegen seiner Blütenpracht, sondern weil er der einzige Monat mit drei Buchstaben in Jahr ist und zu allen guten Dingen gehören immer DREI.
    Ein altes bewährtes Sprichwort.

    Hochachtungsvoll Reichsangehöriger Bennewitz

  10. Waffenstudent said

    Über den Tod hinaus: Hass, Gewalt, Schikane…

    Wie kaum ein anderer prägte Michael Kühnen den Widerstand der Nachkriegsgeneration. Auch heute noch, 20 Jahre nach seinem Tod, sind seine Schriften wesentlicher Bestandteil der Gruppenarbeit des Widerstandes, gibt sein Kampf ein glühendes Beispiel. Über die Ereignisse nach dem Tod eines der letzten großen Deutschen berichtet Christian Worch, langjähriger Weggefährte Kühnens, in der 2005 erschienenen Gedenkschrift „Michael Kühnen: Sein Leben, sein Wirken, sein Kampf“, welche nachfolgend wiedergegeben wird:

    Michael Kühnen starb am Montag, dem 25. April 1991, in den städtischen Kliniken in Kassel. Wenige Tage vorher hatte er zu notariellem Protokoll verfügt, dass seine Verwandten von der sogenannten Totenfürsorge entbunden wurden; diese hatte er seiner Verlobten Lisa Wohlschläger und mir übertragen. Der Grund für diesen ungewöhnlichen Schritt war, dass Michael Kühnens Vater seinen Überzeugungen feindlich gegenüberstand und damit eine Beisetzung, die auch den Kameradenkreis mit einschloss, nicht gewährleistet gewesen wäre. Außerdem hatte er – gleichfalls notariell beurkundet – letztwillig verfügt, dass er eingeäschert werden und in der Stadt Langen bei Frankfurt an der Seite seines im Jahr vorher durch Schusswaffeneinwirkung ums Leben gekommenen Kameraden Gerald Hess bestattet werden wollte.

    Totenleite und Beisetzung gestalteten sich in der ungewöhnlichsten Art, die man sich nur vorstellen kann. Noch einmal entlud sich der geballte Hass bolschewistischer Gewalttäter ebenso wie die Angst des etablierten-bürgerlichen Gutmenschentums über den Toten; nicht anders, als der Lebende es während der zwanzig Jahre seines politischen Wirkens erfahren hat. Die Nachricht von seinem Tod kam nicht unerwartet – noch tags zuvor hatte ich in Kassel ein Gespräch mit der behandelnden Ärztin gehabt. Michael Kühnen hatte die Ärztin Lisa Wohlschläger und mir gegenüber von der ärztlichen Schweigepflicht entbunden. Dass er sterben würde, war auch für den Laien völlig klar zu erkennen; offen war nur die Frage, wie lange es dauern würde. Als ich die Einzelheiten der Laborbefunde erfuhr, wusste ich, dass es sich um eine Frage von allenfalls Tagen, möglicherweise nur noch Stunden handeln würde. Noch einmal führten wir ein Gespräch. Auch auf dem Sterbebett galten seine Gedanken noch ausschließlich dem politischen Kampf. Ein Händedruck, von dem ich spürte, dass es der letzte sein würde. Dann fuhr ich nach Hamburg. Am nächsten Morgen, gegen acht Uhr, kam der Anruf aus dem Krankenhaus. Michael Kühnens Herz hatte zu schlagen aufgehört.

    Vorher schon hatten Lisa Wohlschläger und ich mit dem ersten Bestattungshaus am Ort Kontakt aufgenommen, Pietät Dötenbier. Sicherlich war sie zu Recht das erste Haus am Platz, und sicher trug sie den Namen „Pietät“ zu Recht. Sie erledigte ihre Arbeit würdevoll und zu unserer vollsten Zufriedenheit. Nur den Auftrag, eine Traueranzeige in der regional führenden Zeitung zu schalten – den „Hessischen Nachrichten und Anzeigen“ (HNA) – konnte sie nicht erfüllen. Fassungslos und empört berichtete sie, dass trotz völlig neutraler Formulierung der Anzeige das Blatt sich geweigert hatte, sie aufzunehmen. Dies war nicht der letzte Fall, in dem die Mitarbeiter des Bestattungshauses – ein alteingesessener und traditionsreicher Familienbetrieb – fassungslos waren.

    Wenige Tage später die Einäscherung, verbunden mit einer Totenfeier im Kameradenkreis. Im Nebenraum der Aufbahrungshalle nahm ich am offenen Sarg einen letzten Abschied. Seinem Wunsch und germanischer Sitte gemäß gab ich dem Toten die Grabbeilagen mit auf den Weg in die Ewigkeit – eine Ausgabe des Buches, das zeitlebens seine politische Leitlinie gewesen war, und die Kriegsflaggen des Zweiten und Dritten Deutschen Reiches. Dann wurde der Sarg versiegelt und aufgebahrt. Zweieinhalb Dutzend Kameradinnen und Kameraden verabschiedeten sich von ihm, bevor er den Weg ins Krematorium antrat.

    Zwischenzeitlich hatte der Papierkrieg mit den Behörden begonnen. Die Stadt Langen verweigerte sich einer Beisetzung auf ihrem Friedhof. Zwar hatte Michael Kühnen bis kurz vor seinem Tod in Langen gewohnt, aber er war dort nie gemeldet worden. Dafür hatte es selbstverständlich Sicherheitsgründe gegeben. Gewaltsame Angriffe bolschewistischer Täter waren damals noch häufiger als heute, und in den letzten Monaten seines Lebens hatte die auszehrende Krankheit die Wehrhaftigkeit des früheren Bundeswehr-Offiziers Kühnen zunehmend untergraben. Seine Meldeadresse in Rheinsberg bei Bonn war daher nicht identisch mit seinem tatsächlichen Wohnsitz. Um den letzten Willen des Verstorbenen zu erfüllen, war deshalb ein Verfahren gegen die Stadt Langen notwendig; also erhoben Lisa Wohlschläger und ich als die mit der Totenfürsorge Betrauten Klage zum Verwaltungsgericht Frankfurt am Main. Es lag allerdings auf der Hand, dass eine solche Klage unter Umständen Jahre dauern konnte. Derweil befand sich die Urne sicher verwahrt im Panzerschrank der Friedhofsverwaltung Kassel. Eine ungeheuerliche Situation: Wie er acht Jahre seines Lebens in Gesinnungshaft verbringen musste, blieb auch der Tote noch über Monate hinter Stahltüren, Schlössern und Riegeln eingesperrt.

    Parallel zu der Klage wurde – rein vorsorglich und übergangsweise – nach anderen für eine Bestattung infrage kommenden Orten gesucht. Michael Kühnen war aus Beul gebürtig, im Jahre 1955 eine eigenständige Gemeinde, nunmehr in die Stadt Bonn eingemeindet. Die Stadt Bonn verweigerte eine Beisetzung. Zwar sei Kühnen dort geboren, hieß es, aber die Bestattungsordnung sehe nur vor, dass Personen, die in Bonn verstorben seien, dort beigesetzt würden. Als nächstes wurde die Stadt Rheinsberg angeschrieben; das war Michael Kühnens letzter formeller Wohnsitz. Rheinsberg aber weigerte sich ebenfalls – es sei nur ein Scheinwohnsitz gewesen, argumentierte man, und Michael Kühnen habe nie in Rheinsberg gelebt. Tatsächlich gelebt hatte er in der Gemeinde Zimmern in Thüringen. Aber auch diese weigerte sich; Michael Kühnen habe nie offiziell in Zimmern gelebt, daher stünde dem Toten kein Anrecht zu, dort bestattet zu werden. Es war die wohl würdeloseste Form des Schwarzen-Peter-Spiels, die man sich nur vorstellen kann; eine moderne Köpenickiade, oder eher ein kafkaesker Vorgang.

    Anfang 1992 – die Verwaltungsgerichtsklage gegen die Stadt Langen lief natürlich noch immer – kontaktierte mich die Friedhofsverwaltung Kassel. Die Urne lag seit nunmehr über acht Monaten in ihren Panzerschrank. Ein Zustand, der mit Totenruhe nichts gemein hatte. Es musste etwas geschehen, darin waren sich alle Beteiligten einig. So stimmte dann die Friedhofsverwaltung Kassel einer Beisetzung auf dem Nordfriedhof zu; natürlich mit dem ausdrücklichen Vorbehalt von unserer Seite, dass nach dem erfolgreichen Abschluss des Klageverfahrens gegen die Stadt Langen die Urne dorthin überführt werde.

    Die Beisetzung war an einem kalten Januartag des Jahres 1992. Über hundert Kameradinnen und Kameraden kamen nach Kassel; und die mehr als doppelte oder nahezu fast dreifache Anzahl anarchistischer und bolschewistischer Gewalttäter. Wann jemals hatte es seit der Beisetzung von Horst Wessel in Deutschland gewaltsame Ausschreitungen von Feinden des Toten gegen Teilnehmer des Trauerzuges gegeben? Hier in Kassel geschah es das erste Mal seit mehr als sechzig Jahren wieder. Steine und Leuchtkugeln flogen, Wasserwerfer fuhren auf, es gab stundenlange Straßenkämpfe zwischen Linksextremisten und der eher hilflos wirkenden Polizei und auch unseren Kameraden und den Linksextremisten; drei Kameraden kamen verletzt ins Krankenhaus, einer davon – der Österreicher Günther Rheintaler – durch einen Dolchstich am Bein verwundet. Wenn man die Größe eines Menschen am gewaltsamen Hass seiner Feinde messen kann, dann hat es seit Kriegsende in Deutschland keinen bedeutsameren Politiker gegeben als Michael Kühnen.

    Der bürgerkriegsähnliche Straßenkampf endete nach wenigen Stunden. Die Auseinandersetzung um den Toten und seine letzte Ruhestätte endeten noch nicht. Nicht lange danach kam ein Anruf der Friedhofsverwaltung – unbekannte Täter hatten nachts das Urnengrab geöffnet und die Urne gestohlen. In welchen Kreisen die Täter zu suchen waren, blieb kein Geheimnis. Recht bald kursierte eine Erklärung einer anonymen linksextremistischen Einsatzgruppe, die sich zynischerweise „autonomes Umtopfungskommando“ nannte und sich zum Urnendiebstahl bekannte. Die Authentizität dieser Erklärung blieb außer Zweifel – die Täter hatten die in den Verschluss der Urne eingestanzte Urnennummer richtig genannt, die niemand kennen konnte außer dem, der die Urne in den Händen gehabt hatte.

    Dies gab der Stadt Langen, die Panik hatte, zum Wallfahrtsort für Nationalsozialisten der jüngeren Generation zu werden, Auftrieb. Denn das Verwaltungsgericht hatte nun einen formellen Vorwand, die Klage abzuweisen. Das Klagebegehren sei nicht mehr erfüllbar, schrieben die spitzfindigen Juristen; da die Urne gestohlen sei, sei ihre Überführung nach Langen nicht mehr möglich, und folglich gäbe es auch keine Rechtsgrundlage, die Stadt Langen zu verpflichten, dass sie die Beisetzung Michael Kühnens dort selbst zu dulden hätte.

    Natürlich erhoben Lisa Wohlschläger und ich hiergegen Berufung zum Hessischen Verwaltungsgerichtshof. Wir begründeten dies damit, dass der Urnenraub überhaupt erst durch die Verweigerung der Stadt Langen möglich geworden sei; dies habe zwangsweise eine übergangsweise Beisetzung in Kassel bedingt. Da nicht auszuschließen sei, dass die Täter ihre politischen Ansichten ändern oder Reue für ihren Frevel empfinden würden, sei auch möglich, dass die Urne wieder auftauchen werde; dann aber ergebe sich erneut das Problem, dass überhaupt erst zum Urnenraub geführt habe. Also sei die Rechtssicherheit für die Erfüllung der letztwilligen Verfügung des Toten herzustellen, damit, wenn vielleicht einmal die Urne wieder auftauche, die sterblichen Überreste dann ohne neuerliche würdelose Verwahrung im Panzerschrank oder übergangsweise Beisetzung an einem anderen Ort mit Gefahr neuerlichen Raubes durch andere politische Feinde direkt dort beigesetzt werden könnten, wo Michael Kühnen seine letzte Ruhestätte zu finden gewünscht hatte.

    Der Hessische Verwaltungsgerichtshof allerdings wies die Berufungsklage ab; Totenruhe und Würde auch Verstorbener erschienen ihm offenbar nicht unbedingt als besonders hohes Gut gegenüber seinen Ansichten über formales Recht.

    Damit hatten die ungeheuerlichen und unglaublichen Ereignisse um die Beisetzung Michael Kühnens ein vorläufiges Ende. So, wie er zu Lebzeiten an allen Tabus der Bundesrepublik kräftig gerüttelt hatte, kannten weder gewalttätige Feinde noch die Behörden oder Gerichte eben dieser Republik ein Tabu dem Toten gegenüber. Als ob man sinnbildlich seinen Geist nicht zur Ruhe kommen lassen wollte, verfolgte man ihn über seinen Tod hinaus mit Hass, Gewalt und mit Schikane. Und hielt damit genau die Gedanken lebendig, von denen das politische Establishment der Bundesrepublik gehofft hatte, dass die mit dem Tode des Ausnahmemenschen Michael Kühnen von selbst sterben würden. Kühnen starb; seine Gedanken nicht; und dass seine Gedanken nicht starben, ist nicht zuletzt auch seinen Feinden zu verdanken.

    Also gibt es nirgendwo in diesem Land einen Stein, in dem das Epitaph gemeißelt ist, das ich für Michael Kühnen ausgewählt hatte:

    „Tapf’rer, Deines Ruhmes Schimmer wird unsterblich sein im Lied.“

    Das Lied aber – und der Ruhm – sind unsterblicher als jeder Stein.

    Hamburg, zum 21. Juni 2005

    Christian Worch

    • kontraverdummung said

      Wer vorgibt gegen ein System zu sein, es nicht anzuerkennen, seinen „Gerichten“ ihre Berechtigungen abspricht, der „klagt“ dann SELBER noch bei diesen?
      Jaja…

      • Irmgard said

        Wie sagen diese Richter von diesen Scheingerichten wenn sie ein Urteil sprechen „im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil“, ja hat den überhaupt jemals ein Richter das Volk gefragt ob es mit seinem Urteil das er da verkündet einverstanden ist?

        Langsam denke ich das dieser konstruierte Rechtsstaat mit seinen Scheingerichten uns unter vielem auch davon abhalten soll, einmal wieder mit Mistgabel und Hacke aufzustehn und Ihnen Feuer unter Ihrem Hintern zu machen wie man es aus vergangener Zeit noch kennt.

        • M. Quenelle said

          Es heißt im Namen DES Volkes, alle anderen sind Vieh!

          • Fine said

            Die Macht der Gewohnheit und der Dummheit.
            DEUTSCH liest weder „Gesetze“, noch forschen sie nach Begrifflichkeiten und Hintergründen.
            Dabei liegt es offen vor jedermanns Augen. Die ganze Chose würde nicht ohne die Mithilfe in Form des
            Logengesindels als Komplizen der Juden und die begnadete Einfalt der DEUTSCH Gojim funktionieren.

            Zu Gesetzen und Begrifflichkeiten:

            Artikel 20
            (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

            (2) >Alle Staatsgewalt geht vom VolkeverfassungsmäßigeDeutschen Bewohner < des Bundesgebietes.

            Aha – mal "Volk", mal "Deutsche", mal "Bewohner"….

          • Fine said

            Wo ist die Hälfte meines Kommis hin entfleucht?

            Art. 20 GG und Art. 25 GG waren da das Thema.

          • M. Quenelle said

            genauer:

            Art. 20 (1) …. ist ein BUNDESstaat. Ich kenn nur einen Bund, und der wird mit der Beschneidung vollzogen.

            Art. 20 (2) …. geht vom VOLKE aus. Sie wird vom VOLKE …. ausgeübt. Alles andere ist nur Show für die Gojims, die sich nur zu gern verarschen lassen.

            Art. 25 …. Bewohner des BUNDESgebiet. Insassen des offenen Sratfvollzugs – gelinde gesagt.

            etc., pp.

          • Fine said

            3-fach gemoppelt hält (vielleicht) besser….

            http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gvg/gesamt.pdf

            §§ 15, 16

            §. 15.[Bearbeiten]
            Die Gerichte sind Staatsgerichte.
            Die Privatgerichtsbarkeit ist aufgehoben; an ihre Stelle tritt die Gerichtsbarkeit desjenigen Bundesstaates, in welchem sie ausgeübt wurde. Präsentationen für Anstellungen bei den Gerichten finden nicht statt.
            Die Ausübung einer geistlichen (!!!) Gerichtsbarkeit in weltlichen Angelegenheiten ist ohne bürgerliche Wirkung. 😯
            Dies gilt insbesondere bei Ehe- und Verlöbnißsachen. 😆

            §. 16.[Bearbeiten]
            Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem –> gesetzlichen Richter entzogen werden.
            Die gesetzlichen Bestimmungen über Kriegsgerichte und Standrechte werden hiervon nicht berührt. [44]

            http://de.wikisource.org/wiki/Gerichtsverfassungsgesetz#.C2.A7._15.

            Artikel 20 GG
            (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

            (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden
            Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

            (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

            (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

            http://dejure.org/gesetze/GG/20.html

            Art 25
            Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten (!!!)
            unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

            Zu Art. 20:
            1. Um welche „Staatsgewalt“ geht es im Kriegsgefangenenlager Alliiertes Kontrollgebiet der SHAEFsgesellschaft?
            2. „vom Volke in Wahlen und Abstimmungen…“
            Das kann nur erfolgen, WEIL DEUTSCH-Trottel an die URNEN marschieren, ihre Stimmen dort wegschmeißen, sich also sprachlos machen – und ihre Henker
            damit LEGITIMIEREN! Der Unterschied zwischen legitimieren und LEGALISIEREN läßt sich ergockeln.
            3. In Punkt 4 haben die DEUTSCH (Bewohner) die PFLICHT, bei Unruhen das Jodler-Volk zu verteidigen! (S. auch Art. 25 GG)
            Spez. die POLIZEI = die tragende Säule der Herrschaftsgewalt der SHAEFsgesellschaft. Sie sind nicht „Freund und Helfer“ der Deutschen.
            Das wird jeder, der morgens – aufgrund seiner „freien“ Meinungsäußerung – um 6h schon Besuch von den charmanten, höflichen Damen und Herren in lässiger
            Zivilkleidung und mit gezogenen Waffen hatte, bestätigen können.
            Die BRD-GERICHTE sind Privat- bzw. RELIGIÖSE GERICHTE (s. § 130 StGB) :mrgreen:

            JEDES Volk – seiner Freiheit beraubt – muss sich der Freiheit (wieder) SELBST ERMÄCHTIGEN.

          • Skeptiker said

            @Fine

            Und danke für Deine Quelle, ich arbeite das immer im Zusammenhang mit Horst Mahler ein.

            Interessantes Hörbuch:
            Theodor Fritsch – Die zionistischen Protokolle

            Siehe hier:

            http://www.hans-pueschel.info/politik/auf-auf-zum-kampf.html#comment-30309

            Gruß Skeptiker

          • kontraverdummung said

            Übersetzung Fine´s Textes…

            §§ 15, 16

            §. 15.[Bearbeiten]
            Die Gerichte sind Staatsgerichte.(Welchem Staates?)
            Die Privatgerichtsbarkeit ist aufgehoben; an ihre Stelle tritt die Gerichtsbarkeit desjenigen Bundesstaates, in welchem sie ausgeübt wurde. Präsentationen für Anstellungen bei den Gerichten finden nicht statt.
            Die Ausübung einer geistlichen (!!!) Gerichtsbarkeit in weltlichen Angelegenheiten ist ohne bürgerliche Wirkung. 😯
            Dies gilt insbesondere bei Ehe- und Verlöbnißsachen. 😆

            §. 16.[Bearbeiten]
            Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem –> gesetzlichen Richter entzogen werden.
            Die gesetzlichen Bestimmungen über Kriegsgerichte und Standrechte werden hiervon nicht berührt. [44] (Freifahrtschein für und von den Alliierten!)

            http://de.wikisource.org/wiki/Gerichtsverfassungsgesetz#.C2.A7._15.

            Artikel 20 GG
            (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. (Bezugnehmend auf WELCHEN BUND mit WEM oder WAS?)

            (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden
            Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.(Das ist der Bezug zu Art 146 GG, purer Sarkasmus, da nicht realisiert bislang)

            (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.(Welchem souveränem Staates?)

            (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.(Freifahrtschein linker und Gutmenschen, deswegen gehen sie stets straffrei bei Taten gegen Rechts aus)

            http://dejure.org/gesetze/GG/20.html

            Art 25
            Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten (!!!)
            unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.( Und auch NUR für die Bewohner, für niemand anderen, wie zb „staatliche Stellen“)

            Ergänzungen jeweils in Klammern

            MDG
            Ich bin KontraVerdummung !

          • Fine said

            KV,

            zu Staatsgerichte: das war der Text des Staates DR bis zum 12.09.1950 – dem Tag der Sonnenfinsternis – als der § 15, danach § 16, ersatzlos gestrichen wurden.
            Insofern hat das „Die gesetzlichen Bestimmungen über Kriegsgerichte und Standrechte werden hiervon nicht berührt“ nichts mit den Alliierten zu tun.
            Das wurde ja alles gestrichen.

            (1) Der Bund ist jener der „Kinder“ aus dem Hause Baphomet B´nai B´rith, VSA und GB.
            (2) Schwierig, gelle – die sog. Bundesstaatsgewalt geht vom JODELVOLK aus. Wäre es das Deutsche Volk, wäre es auch so formuliert.

            Welches VOLK kann man verhetzen? Das laut Shlomo Sand garkein Volk ist. S. dessen Buch „The Invention of the Jewish People.
            Kann aber jeder selbst raussuchen, was es braucht, um als geschlossenes Volk zu gelten; desgleichen was einen (echten) Staat ausmacht.

            Der verständige Leser müßte demzufolge wenigstens die Stirn runzeln und sich fragen, wieso DEUTSCH und Deutsche immer nur andere (Ausländer und
            Jodler) „verhetzen können“. Und niemand von jenen Gesellen wird wegen V-Verhetzung, Rassismus usw. in die Mangel genommen, wenn es gegen Deutsche
            geht! Gibt (gab) es ein Deutsches Volk – ja oder nein? Auf wessen Seite steht nun das sog. „Recht“? S. Punkt 3, Art. 20
            Die nehmen sich einfach alle Rechte! Warum auch nicht, es funktioniert doch! Die Nr. mit dem Art. 146 des GG ist eine ihrer vielen Blendgranaten.

            JEDES Volk – seiner Freiheit beraubt – muss sich der Freiheit (wieder) SELBST ERMÄCHTIGEN.

            Mal genau lesen; nirgends ist von einem Friedensvertrag die Rede; allenfalls von „Friedensregelungen, Abbau der besatzungsrechtlichen Ordnung…
            Vielleicht fällt es doch irgendwann mal einigen Leuten auf, dass über die Kontrollsprache DEUTSCH alle beherrscht und kontrolliert werden.

            Was hat die SHAEFgesellschaft überhaupt mit Friedensvertrag etc. zu tun? Die beglückten „DEUTSCHLAND“ (hieß der Staat, dem sie den nächsten Krieg aufzwangen, nicht Deutsches Reich???) als selbsternannte Siegermächte und uns mit dem Instrument of Surrender, bzw. „Der Übernahme der obersten Regierungsgewalt“.

            Wenn die „Deutschen das „Recht“ (PFLICHT) zum Widerstand haben, sind es primär BUNDESWEHR und POLIZEI, die auf Befehl ihrer Chefs gegen Deutsche, auch
            mit Waffengewalt, vorgehen werden? Im Fahrwasser natürlich die Antifa, Linke usw.! Werden die auch schießen? Ja oder nein?
            S. Partisanen und Erkennungsmerkmale.

            Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten „Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands“
            vom 5. Juni 1945

            in Kraft seit 5. Juni 1945

            Die deutschen Streitkräfte zu Lande, zu Wasser und in der Luft sind vollständig geschlagen und haben bedingungslos kapituliert, und Deutschland, das für den Krieg verantwortlich ist, ist nicht mehr fähig, sich dem‘ Willen der siegreichen Mächte zu widersetzen. Dadurch ist die bedingungslose Kapitulation Deutschlands erfolgt, und Deutschland unterwirft sich allen Forderungen, die ihm jetzt oder später auferlegt werden.

            Es gibt in Deutschland keine zentrale Regierung oder Behörde, die fähig wäre, die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Ordnung, für die Verwaltung des Landes und für die Ausführung der Forderungen der siegreichen Mächte zu übernehmen.

            Unter diesen Umständen ist es notwendig, unbeschadet späterer Beschlüsse, die hinsichtlich Deutschlands getroffen werden mögen, Vorkehrungen für die Einstellung weiterer Feindseligkeiten seitens der deutschen Streitkräfte, für die Aufrechterhaltung der Ordnung in Deutschland und für die Verwaltung des Landes zu treffen und die sofortigen Forderungen zu verkünden, denen Deutschland nachzukommen verpflichtet ist.

            Die Vertreter der obersten Kommandobehörden des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und der Französischen Republik, im folgenden „Alliierte Vertreter“ genannt, die mit der Vollmacht ihrer betreffenden Regierungen und im Interesse der Vereinten Nationen handeln, geben dementsprechend die folgende Erklärung ab:

            Die Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und die Provisorische Regierung der Französischen Republik übernehmen hiermit die oberste Regierungsgewalt in Deutschland, einschließlich aller Befugnisse der deutschen Regierung, des Oberkommandos der Wehrmacht und der Regierungen, Verwaltungen oder Behörden der Länder, Städte und Gemeinden. Die Übernahme zu den vorstehend genannten Zwecken der besagten Regierungsgewalt und Befugnisse bewirkt nicht die Annektierung Deutschlands.

            Die Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und die Provisorische Regierung der Französischen Republik werden später die Grenzen Deutschlands oder irgendeines Teiles Deutschlands und die rechtliche Stellung Deutschlands oder irgendeines Gebietes, das gegenwärtig einen Teil deutschen Gebietes bildet, festlegen.
            Kraft der obersten Regierungsgewalt und Befugnisse, die die vier Regierungen auf die Weise übernommen haben, verkünden die Alliierten Vertreter die folgenden Forderungen, die sich aus der vollständigen Niederlage und der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands ergeben und denen Deutschland nachzukommen verpflichtet ist:

            Art. 1. Deutschland und alle deutschen Behörden des Heeres, der Kriegsmarine und der Luftwaffe und alle Streitkräfte unter deutschem Befehl stellen sofort auf allen Kriegsschauplätzen die Feindseligkeiten gegen die Streitkräfte der Vereinten Nationen zu Lande, zu Wasser und in der Luft ein.

            Art. 2. a) Sämtliche deutschen oder von Deutschland kontrollierten Streitkräfte, einschließlich Land-, Luft-, Flugabwehr- und Seestreitkräfte, die Schutzstaffeln, die Sturmabteilungen, die Geheime Staatspolizei und alle sonstigen mit Waffen ausgerüsteten Verbände und Hilfsorganisationen, wo sie sich auch immer befinden mögen, werden restlos entwaffnet, indem sie Waffen und Gerät an die örtlichen Alliierten Befehlshaber bzw. an die von den Alliierten Vertretern namhaft zu machenden Offiziere abliefern.
            b) Nach dem Ermessen des Obersten Befehlshabers der Streitkräfte des betreffenden Alliierten Staates wird, bis weitere Entscheidungen getroffen werden, das Personal der Verbände und Einheiten sämtlicher im Absatz a) bezeichneten Streitkräfte für Kriegsgefangene erklärt und unterliegt den von den betreffenden Alliierten Vertretern festzulegenden Bestimmungen und Weisungen.
            c) Sämtliche im Absatz a) bezeichneten Streitkräfte, wo sie sich auch immer befinden mögen, verbleiben bis zur Erteilung von Anweisungen der Alliierten Vertreter an ihren jeweiligen Stellen.
            d) Gemäß den von den Alliierten Vertretern zu erteilenden Anweisungen räumen die genannten Streitkräfte sämtliche außerhalb der deutschen Grenzen (nach dem Stande vom 31. Dezember 1937) liegenden Gebiete. (Hahaa – Grenzen nach dem Stande v. 31.12.1937 – und keiner merkt die willkürliche Verdummung.)

            e) Zivile Polizeiabteilungen, die zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Ruhe und Ordnung und der Leistung des Wachdienstes nur mit Handwaffen auszurüsten sind, werden von den Alliierten Vertretern bestimmt. :mrgreen:

            Art. 3. a) Alle Militär-, Marine- und Zivilflugzeuge jeder Art und jeder Nationalität, die sich in Deutschland und in von Deutschland besetzten oder beherrschten Gebieten und Gewässern befinden, verbleiben bis zur Erteilung von weiteren Anweisungen auf dem Boden bzw. auf dem Wasser oder an Bord Schiff. Ausgenommen sind die in Alliierten Diensten stehenden Flugzeuge.
            b) Alle deutschen oder von Deutschland beherrschten Flugzeuge, die sich auf oder über Gebieten und Gewässern außerhalb des deutschen Machtgebietes befinden, haben sich sofort nach Deutschland oder an irgendeinen anderen von den Alliierten Vertretern zu bestimmenden Ort zu begeben.

            Art. 4. a) Alle deutschen und von Deutschland beherrschten Über- und Unterwasserkriegsschiffe, Marinehilfsfahrzeuge, Handelsschiffe und sonstigen Wasserfahrzeuge, wo sie. sich zur Zeit der Abgabe dieser Erklärung auch immer befinden mögen, sowie alle anderen in deutschen Häfen befindlichen Handelsschiffe jeder Nationalität haben in den von den Alliierten Vertretern zu bestimmenden Häfen oder Stützpunkten zu verbleiben bzw. sich sofort dorthin zu begeben. Die Besatzungen der genannten Fahrzeuge bleiben bis zur Erteilung weiterer Anweisungen an Bord.
            b) Alle Schiffe und sonstigen Wasserfahrzeuge der Vereinten Nationen, die zur Zeit der Abgabe dieser Erklärung zur Verfügung Deutschlands stehen oder von Deutschland beherrscht sind, begeben sich an die von den Alliierten Vertretern zu bestimmenden Häfen oder Stützpunkte, und zwar zu den Zeiten, die ebenfalls von den Alliierten Vertretern bestimmt werden. Es ist unerheblich, ob der Rechtstitel nach prisengerichtlichen oder sonstigen Verfahren übertragen worden ist.

            Art. 5. a) Alle oder jeder einzelne der folgenden Gegenstände im Besitz der deutschen Streitkräfte oder unter deutschem Befehl oder zur deutschen Verfügung sind unversehrt und in gutem Zustand zur Verfügung der Alliierten Vertreter zu halten für die Zwecke, zu den Zeiten und an den Orten, die von letzteren bestimmt werden:

            I. alle Waffen, Munition, Sprengstoffe, Kriegsgerät, Kriegsvorräte und alle anderen Kriegsmittel sowie sonstiges Kriegsmaterial jeder Art;
            II. alle Über- und Unterwasserkriegsschiffe jeder Kategorie, Marinehilfsfahrzeuge und Handelsschiffe, ob schwimmend, zur Reparatur aufgelegt oder im Bau befindlich;
            III. alle Flugzeuge jeder Art sowie alle Geräte und Vorrichtungen, die der Luftfahrt und der Flugabwehr dienen;
            IV. alle Einrichtungen und Gegenstände des Verkehrs und des Nachrichtenwesens, zu Lande, zu Wasser und in der Luft;
            V. alle militärischen Einrichtungen und Anlagen, einschließlich Flugplätze, Wasserflugzeughäfen, See- und Kriegshäfen, Lagerplätze, ständige und vorläufige Land- und Küstenbefestigungen, Festungen und sonstige befestigte Gebiete sowie Pläne und Zeichnungen aller derartigen Befestigungen, Einrichtungen und Anlagen.
            VI. alle Fabriken, Industrieanlagen, Betriebe, Forschungsinstitute, Laboratorien, Prüfstellen, technischen Unterlagen, Patente, Pläne, Zeichnungen und Erfindungen, die bestimmt oder geeignet sind, die unter I., II., III., IV. und V. oben bezeichneten Gegenstände und Einrichtungen zu erzeugen bzw. deren Erzeugung oder Gebrauch zu fördern oder überhaupt die Kriegführung zu unterstützen.

            b) Auf Verlangen sind den Alliierten Vertretern zur Verfügung zu stellen:
            I. die Arbeitskräfte, Versorgungsmittel und Betriebsanlagen, die zur Erhaltung oder zum Betrieb jeder der sechs unter a) oben bezeichneten Kategorien erforderlich sind; und
            II. alle Auskünfte und Unterlagen, die in diesem Zusammenhang von den Alliierten Vertretern verlangt werden können.
            c) Auf Verlangen der Alliierten Vertreter sind alle Mittel und Einrichtungen für die Beförderung alliierter Truppen und Dienststellen mit deren Ausrüstung und Vorräten, auf Eisenbahnen, Straßen und sonstigen Landverkehrswegen oder zur See, auf Wasserstraßen und in der Luft zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Verkehrsmittel sind in gutem Zustand zu erhalten und die hierzu notwendigen Arbeitskräfte, Versorgungsmittel und Betriebsanlagen müssen zur Verfügung gestellt werden.

            Art. 6. a) Die deutschen Behörden übergeben den Alliierten Vertretern nach einem von letzteren vorzuschreibenden Verfahren sämtliche zur Zeit in ihrer Gewalt befindlichen kriegsgefangenen Angehörigen der Streitkräfte der Vereinten Nationen und liefern vollständige Namenslisten dieser Personen unter Angabe der Orte ihrer Gefangenhaltung in Deutschland bzw. in von Deutschland besetzten Gebieten. 👿

            Bis zur Freilassung solcher Kriegsgefangenen haben die deutschen Behörden und das deutsche Volk ihre Person und ihren Besitz zu schützen und sie ausreichend mit Lebensmitteln, Bekleidung, Unterkunft, ärztlicher Betreuung und Geld gemäß ihrem Dienstrang oder ihrer amtlichen Stellung zu versorgen.

            b) Die deutschen Behörden und das deutsche Volk haben auf gleiche Weise alle anderen Angehörigen der Vereinten Nationen zu versorgen und freizulassen, die eingesperrt, interniert oder irgendwelchen anderen Einschränkungen ausgesetzt sind, sowie alle sonstigen Personen, die aus politischen Gründen oder infolge nationalsozialistischer Handlungen, Gesetze oder Anordnungen, die hinsichtlich der Rasse, der Farbe, des Glaubensbekenntnisses oder der politischen Einstellung diskriminiert, eingesperrt, interniert oder irgendwelchen anderen Einschränkungen ausgesetzt sind.
            c) Die deutschen Behörden haben auf Verlangen der Alliierten Vertreter die Befehlsgewalt über Orte der Gefangenhaltung den von den Alliierten Vertretern zu diesem Zweck namhaft zu machenden Offizieren zu übergeben.

            Art. 7. Die zuständigen deutschen Behörden geben den Alliierten Vertretern:
            a) alle Auskünfte über die im Artikel 2, Absatz a), bezeichneten Streitkräfte; insbesondere liefern sie sofort sämtliche von den Alliierten Vertretern verlangten Informationen über die Anzahl, Stellung und Disposition dieser Streitkräfte sowohl innerhalb wie auch außerhalb Deutschlands;
            b) vollständige und ausführliche Auskünfte über Minen, Minenfelder und sonstige Hindernisse gegen Bewegungen zu Lande, zu Wasser und in der Luft sowie über die damit verbundenen sicheren Durchlässe. Alle solche Durchlässe werden offengehalten und deutlich gekennzeichnet; alle Minen, Minenfelder sind sonstigen gefährlichen Hindernisse werden soweit wie möglich unschädlich gemacht und alle Hilfsmittel für die Navigation werden wieder in Betrieb genommen. Unbewaffnetes deutsches Militär- und Zivilpersonal mit der notwendigen Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt und zu obigen Zwecken sowie zum Entfernen von Minen, Minenfeldern und sonstigen Hindernissen nach den Weisungen der Alliierten Vertreter eingesetzt.

            Art. 8. Die Vernichtung, Entfernung, Verbergung, Übertragung, Versenkung oder Beschädigung von Militär-, Marine-, Luftfahrt-, Schiffs-, Hafen-, Industrie- und ähnlichem Eigentum und Einrichtungen aller Art sowie von allen Akten und Archiven, wo sie sich auch immer befinden mögen, ist verboten; Ausnahmen können nur von den Alliierten Vertretern angeordnet werden.
            Art. 9. Bis zur Herbeiführung einer Aufsicht über alle Nachrichtenverkehrsmittel durch die Alliierten Vertreter hören alle von Deutschland beherrschten Funk- und Fernnachrichtenverkehrseinrichtungen und sonstigen Draht- und drahtlosen Nachrichtenmittel auf dem Lande oder auf dem Wasser zu senden auf; Ausnahmen können nur von den Alliierten Vertretern angeordnet werden.

            Art. 10. Die in Deutschland befindlichen, von Deutschland beherrschten und in deutschem Dienst oder zu deutscher Verfügung stehenden Streitkräfte, Angehörigen, Schiffe und Flugzeuge sowie das Militärgerät und sonstige Eigentum eines jeden anderen mit irgendeinem der Alliierten im Kriegszustand befindlichen Staates unterliegen den Bestimmungen dieser Erklärung und aller etwaigen kraft derselben erlassenen Proklamationen, Befehle, Anordnungen oder Anweisungen.

            Art. 11. a) Die hauptsächlichen Naziführer, die von den Alliierten Vertretern namhaft gemacht werden, und alle Personen, die von Zeit zu Zeit von den Alliierten Vertretern genannt oder nach Dienstgrad, Amt oder Stellung beschrieben werden, weil sie im Verdacht stehen, Kriegs- oder ähnliche Verbrechen begangen, befohlen oder ihnen Vorschub geleistet zu haben, sind festzunehmen und den Alliierten Vertretern zu übergeben.
            b) Dasselbe trifft zu für alle die Angehörigen irgendeiner der Vereinten Nationen, von denen behauptet wird, daß sie sich gegen die Gesetze ihres Landes vergangen haben, und die jederzeit von den Alliierten Vertretern namhaft gemacht oder nach Dienstgrad, Amt oder Stellung beschrieben werden können.

            c) Allen Anweisungen der Alliierten Vertreter, die zur Ergreifung und Übergabe solcher Personen zweckdienlich sind, ist von den deutschen Behörden und dem deutschen Volke nachzukommen.

            Art. 12. Die Alliierten Vertreter werden nach eigenem Ermessen Streitkräfte und zivile Dienststellen in jedem beliebigen Teil oder auch in allen Teilen Deutschlands stationieren.

            Art. 13. a) In Ausübung der obersten Regierungsgewalt in Deutschland, die von den Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika und der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken sowie der Provisorischen Regierung der Französischen Republik übernommen wird, werden die vier Alliierten Regierungen diejenigen Maßnahmen treffen, die sie zum künftigen Frieden und zur künftigen Sicherheit für erforderlich halten, darunter auch die vollständige Abrüstung und Entmilitarisierung Deutschlands.

            b) Die Alliierten Vertreter werden Deutschland zusätzliche politische, verwaltungsmäßige, wirtschaftliche, finanzielle, militärische und sonstige Forderungen auferlegen, die sich aus der vollständigen Niederlage (?) Deutschlands ergeben. :mrgreen:

            Die Alliierten Vertreter bzw. die ordnungsmäßig dazu ermächtigten Personen oder Dienststellen werden Proklamationen, Befehle, Verordnungen und Anweisungen ergehen lassen, um solche zusätzlichen Forderungen festzulegen und die übrigen Bestimmungen dieser Erklärung auszuführen.

            Alle deutschen Behörden und das deutsche Volk haben den Forderungen der Alliierten Vertreter bedingungslos nachzukommen und alle solche Proklamationen, Befehle, Anordnungen und Anweisungen uneingeschränkt zu befolgen.

            Art. 14. Diese Erklärung tritt in Kraft und Wirkung an dem Tage und zu der Stunde, die nachstehend angegeben werden. Im Fall einer Versäumnis seitens der deutschen Behörden oder des deutschen Volkes, ihre hierdurch oder hiernach auferlegten Verpflichtungen pünktlich und vollständig zu erfüllen, werden die Alliierten Vertreter die Maßnahmen treffen, die sie unter den Umständen für zweckmäßig halten.

            Art. 15. Diese Erklärung ist in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache ausgefertigt. Die englischen, russischen und französischen Fassungen sind allein maßgebend.
            Berlin, den 5. Juni 1945
            18.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.
            (Die in den drei maßgebenden Sprachen abgefaßten Texte dieser Erklärung sind von Dwight D. Eisenhower, General der Armee, G. Schukow, Marschall der Sowjetunion, B. L. Montgomery, Feldmarschall, und T. de Lattre-Tassigny, Armeegeneral, unterzeichnet.)

            Diese Erklärung ist von der Europäischen Beratenden Kommission im April 1945 ausgearbeitet und am 12. Mai 1945 fertiggestellt worden (siehe Mosely, Foreign Affairs, Bd. 28 [1949/50], S. 498). Wirklich neu entworfen sind in dieser Zeit jedoch lediglich die einleitenden Feststellungen, die berühmte Erklärung über die Übernahme der “ Supreme Authority“ und der Vorbehalt der Grenzregelung. Die dann folgenden einzelnen Artikel sind sachlich mit den Artikeln gleicher Zählung des Entwurfes der Urkunde über die bedingungslose Kapitulation Deutschlands vom 25. Juli 1944 identisch und weisen lediglich redaktionelle Veränderungen auf. Art. 11 der Erklärung war in dem Entwurf jedoch nicht enthalten, so daß Art. 11 des Entwurfs in der Erklärung die Ziffer 12 trägt usw. Aus dieser Entstehungsgeschichte ergibt sich, daß die Bestimmungen dieser Erklärung die ursprünglich vorgesehenen, aber ja gerade nicht zur Annahme vorgelegten Kapitulationsbedingungen darstellen. Als solchen konnte ihnen – auch nicht auf dem Wege über Art. 4 der Kapitulationsurkunde, wie Mosely, Philip E: Dismemberment ofGermany, The Allied Negotiations from Yalta to Potsdam, in: Foreign Affairs, Bd. 28(1949/50), S. 487-489 (Übersetzung in: Europa-Archiv 1950, S. 3032—3043) meint, aber u. a. Stödter, Deutschlands Rechtslage, Hamburg 1948, S. 30 zu Recht verneint – keine rechtliche Verbindlichkeit für Deutschland mehr zukommen.

            http://www.verfassungen.de/de/de45-49/regierungsuebernahme45.htm

            Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat
            Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

            AVorbASchrBek Ausfertigungsdatum: 12.06.1990
            Vollzitat: „Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat vom 12. Juni 1990 (BGBl. I S. 1068)“
            (+++ Textnachweis ab: 20. 6.1990 +++)
            Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

            Die Botschafter der Französischen Republik, des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika haben mit Schreiben vom 8. Juni 1990, das der Botschafter Frankreichs mit gleichem Datum dem Bundeskanzler übersandt hat, ihre Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat aufgehoben.
            Das Schreiben wird nachstehend veröffentlicht.

            Der Bundesminister des Innern

            (Übersetzung)
            Bonn, den 8. Juni 1990
            Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,
            wir möchten Ihnen mitteilen, daß die Drei Westmächte im Lichte der jüngsten Entwicklungen in Deutschland und in der internationalen Lage bestimmte Aspekte ihrer Vorbehalte zum Grundgesetz einer erneuten Prüfung unterzogen haben.
            Die Vorbehalte der Drei Westmächte in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und das volle Stimmrecht der Vertreter Berlins im Bundestag und im Bundesrat, die insbesondere im Genehmigungsschreiben vom 12. Mai 1949 zum Grundgesetz angesprochen sind, werden hiermit aufgehoben.
            Die Haltung der Alliierten, „daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden“, bleibt unverändert.

            Wir bitten Sie, Herr Bundeskanzler, die Versicherung unserer ausgezeichnetsten Hochachtung zu genehmigen.
            Für die Regierung der Französischen Republik
            Serge Boidevaix
            Für die Regierung des Vereinigten Königreichs
            von Großbritannien und Nordirland
            Sir Christopher Mallaby
            Für die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika
            Vernon A. Walters
            Seiner Exzellenz
            Dr. Helmut Kohl
            Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

            http://www.gesetze-im-internet.de/avorbaschrbek/BJNR010680990.html

            Oben die Übernahme der obersten Regierungsgewalt hinsichtlich “Deutschlands”. Die Mitteilung der “siegreichen Mächte” auf Grund der gefälschten und inzensierten, fingierten bedingungslosen Kapitulation Deutschlands vom 5. Juni 1945 ist immer noch in Kraft.
            Und – ist im Schreiben an den Bundeskhanzlar die gleiche Erklärung von der Sowjetunion zu lesen? Oder steht da nur etwas von den Drei Westmächten?
            Der Erfolg von Putin hängt von vielem ab, sicherlich am wenigsten davon, ob wir ihm Glück oder Misslingen wünschen. Letzteres gilt womöglich eher für Timoschenko, Klitschko, Kazmierczak – die Westjuden also. Erleben wir, ob gewollt oder letztlich als Pfingstochsen-Überraschte, den Siegeszug Rußlands über die Wallstreet-Mafia? Mister Putin hielt sich kürzlich im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland auf. Wies er bei dieser Gelegenheit eventuell ganz nebenbei darauf hin, daß die „Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten “Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands” vom 5. Juni 1945 in Kraft seit 5. Juni 1945 immer noch in Kraft ist?

            http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsgerichtsbarkeitserlass

            Einen eigenen rechtlichen Status für den Partisanen kennt das Völkerrecht nicht.[2] Er fällt damit unter die Regelungen der einschlägigen Abkommen des Kriegsvölkerrechts, die vier Hauptkriterien für die Feststellung vorsehen, damit Personen, die in die Hände des Feindes gefallen sind, als Kriegsgefangene gelten:

            1. An ihrer Spitze steht eine für ihre Untergebenen verantwortliche Person. :mrgreen:

            2. Sie tragen ein bleibendes und von weitem erkennbares Zeichen. 😯 (z. B. Uniformen mit Aufschriften…)

            3. Sie tragen ihre Waffen offen. 😎

            4. Sie halten bei ihren Operationen die Gesetze und Gebräuche des Krieges ein.[3]
            In den beiden Zusatzprotokollen vom 8. Juni 1977 wurden diese Anforderung noch einmal bestätigt und qualifiziert, so dass allein das offene Tragen der Waffen beim militärischen Aufmarsch und Angriff ausreicht, um als Kombattant zu gelten.[4]

          • kontraverdummung said

            @ Fine

            Nun hast Du dir so viel Arbeit gemacht mit diesem langen Text ungezählter Passagen aus BUNDESREPUBLIKANISCHEN VERÖFFENTLICHUNGEN DIE ALLESAMT GEPRÜFT UND FÜR GEEIGNET BEFUNDEN WURDEN.

            Du verstehst was ich sagen will?

            Ich gebe einen Dreck auf Wikipedia-Veröffentlichungen, ebenso wie auf „Gesetze“ die auf offiziellen Seiten im Netz verbreitet werden.

            Weshalb?

            Weil sie VOLLKOMMEN aus den jeweiligen Kontexten gerissen, KEINERLEI Alleinstellungsmacht haben !

            Ergo, kann man alleine aus ihnen, auch keine Rückschlüsse ziehen, die dann tatsächlich faktisch sind.

            Du fällst auf die Älteste Masche von Machthabern rein, bzw unterstützt diese auch noch.

            Ich nicht !

          • kontraverdummung said

            @ Fine

            Wenn Du mal realisiert haben wirst, daß „Gesetze“, ebenso wie alle weiteren Formen und Arten von „Abkommen“ usw, einzig und alleine für und GEGEN den „Plebus“, also uns das Volk, gemacht wurden, werden, und immerfort weiter fortgesetzt werden, DANN stehen Du und ich auf einer gleichartigen Verständnisstufe.

            Machthaber, egal welcher Art, sind von solchen Gesetzen bewusst ausgenommen. Sie genießen entweder „Immunität“, wenn es Funktionspuppen (Politiker) sind, oder aber sind alleine schon durch ihre schiere Finanzkraft außen vor bei allem.

            Diese Kreise zu stören, indem man sich an IHRE Spielregeln hält, ist…entschuldige bitte….GROTTENNAIV !
            Damit ist man berechenbar…und somit leicht zu besiegen.

            Dummes handeln…und ich bin nicht dumm.

            Du denn?

            Denk mal drüber nach. Vor allem darüber, was ich nicht auf, sondern zwischen den Zeilen aussage.

  11. GvB said

    Seherin Buchela: „Ich aber sage Euch!“
    1985 veröffentlicht- aber schon früher in den 60/70-igern gesagt)

    „… es wird eine Zeit kommen in der es eine Gruppe in eurem Lande gibt,die einen eigenen „Staat“ in eurem „Staate“ gebildet haben.Sie werden die Geschäfte beherschen und euch diktieren, was ihr machen und wieviel ihr zahlen müß.
    (…)….Ihr vertraut den Falschen!“…..

    „Mißtraut euren eigenen Leuten mehr als euren natürlichen Gegnern.
    Wählt sie nicht mehr ein Leben lang…als eure „Könige“ , als eure „Herrscher“:
    Gebt ihnen 5 Jahre, und setzt sie dann AB!
    Sie sollen dahin zurückkehren, wo sie hergekommen sind.Wenn ihr es nicht tut, werden sie euch „die Hand an die Kehle“ legen und euch beherrschen!
    Weil sie die Macht der Massen brauchen; um sich selbst reich und mächtig zu machen und anderen ebenbürtig zu sein.
    Sie fordern in Eurem NAMEN….nicht aber , um eueres Wohles willen, sondern UM ihres EIGENEN GELDES UND IHRER MÖGLICHKEITEN WILLEN!“
    (…)
    Die euch die Sorgen „abnehmen“ , werden von eurem Geld… Paläste und Schlösser bauen und sie werden soviel Geld haben, das Sie zu den Mächtigsten der Welt gehören.
    Die „Könige“ werden zu ihnen gehen müssen, um sich Geld zu leihen.Sie werden es den „Königen“ geben und dafür verlangen, das man euch ihrer „Obhut“ von Kindesbeinen bis zum Grabe „anvertraut“!
    (…)
    „Die inneren Unruhen in Europa werden zunehmen.Ihr werdet es mit Leuten zu tun bekommen, die ohne auf das GEMEINWOHL zu achten, ihren Willen durchsetzen.
    Diese sind zwar nur wenige, ABER sie werden die grossen GRUPPEN führen!
    Und die „Grossen“ werden aus Feigheit stillhalten und sich „geehrt“ fühlen.. weil die Kleinen.. „Freunde“ zu ihnen sagen.
    Sie werden nie HERR werden über die kleinen Kriege.
    Diebe und Brandstifter werden euer Leben beherrschen, Raub wird euch vertraut sein und Mord wird euch nicht mehr…schrecken..(Seite 242)
    (…)
    Maschinen werden für viele die Handarbeit ersetzen aber…
    …..“In Zukunft wird ehrliches Handwerk mit Gold aufgewogen werden……“(S.241)
    (…)
    Denen, über dem grossen Teich , den einfachen Menschen könnt ihr trauen, den Grossen (Politikern u. Wirtschaftsleuten) –NICHT!Sie werden euch immer im Stich lassen!“
    (…)
    „Monat für Montat und Jahr für Jahr werden sich die Knechte im Antlitz der Kommenden gegen die nichterkorenen Herren erheben und Rechte fordern. Ihr..Blut wird das Land und Pflaster färben.Aufsässig und nicht demütig werden sie jedes einzelne Mal wieder unter das JOCH gezwungen Es sind Arme, die euch dauern werden.Gebt Ihnen Essen und den liebenden Arm, und der Friede der erwiesenen Freundschaft wird die Wunden lindern.
    Aber, greift nie zur „Axt“ und Schwert, um ihre Widersacher anzunehmen.Ein solches Tun ist verderben für euch.Es werden Zeiten kommen, in denen sie euch im „Namen des Herren“ und der Menschlichkeit anflehen, um ihrer Rettung willen Blut zu vergiessen.
    Laßt es!
    Viele werden durch eure TATENLOSIGKEIT leiden, aber alle gerettet werden.
    Das Böse zerstört sich vom Inneren her..selbst!“
    (Seite 277, Ich aber sage euch/1985)

  12. goetzvonberlichingen said

    Der „stille Putsch“…der ELITEN.
    Da gibts sicher verschiedene Varianten:
    1.Der stille Putsch durch die Bankenwirtschaft, die EU-Oligarcho-Bürokratie und Mafia,

    2.Der laute begrenzte Putsch durch solche OTPOR-Zions-Fascho-Untergrundtruppen
    finanziert von solchen George Soros-, 5-ten-Kolonnen..und NGO’s .siehe Georgien, Ukraine etc.

    3….und Militärputsche(wie damals in Griechenland, der Türkei, oder einige in Südamerika)unterstützt durch GLADIO-s.Finanziert auch wiederum durch die Gruppen siehe NR.1…

  13. GvB said

    KenFm weist Geld von Wissenschaftsmanufaktur zurück…Chapeau! (bis jetzt …)

    Dieser Tage ging eine größere Spende von der Wissensmanufaktur bei uns ein. Wir überweisen das Geld zurück, denn wir wollen nicht, das der Eindruck entsteht, man könne …..“uns kaufen“…!
    https://de-de.facebook.com/KenFM.de

  14. […] der-stille-putsch-der-geheimen-elite-aus-wirtschaft-und-politik/ Wie die USA im Hintergrund die Welt unterwandern – jetzt gegen China – Kopp Online Kein Blitzkrieg ohne USA […]

  15. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – die Männer in den dunklen Anzügen und ihre geheimen Missionen. Darunter, nur als Beispiel, der ehem. Deutsche Bank-Chef, Josef Ackermann und der ehem. Ministerpräsident Hessens, Roland Koch. Er enthüllt das Wesen der einflussreichen Zirkel wie “Bilderberg” und “Entrepreneurs’ Roundtable” und erklärt die Regeln in dem perfiden Spiel, bei dem Sieger und Verlierer ohnehin schon feststehen. hier weiter […]

  16. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Roth’s neues Werk: ‘Der stille Putsch’ ist keine “Verschwörungstheorie”. Roth hat für sein Buch gründlich recherchiert, das belegen die Quellenangaben die auch diesen “stillen Putsch” bestätigen. Jürgen Roth nennt “Ross und Reiter”. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren! hier weiter […]

  17. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Wer “Der stille Putsch” von Jürgen Roth gelesen hat, wird Nachrichten um Wasserprivatisierung, Twitter-Verbot oder willkürliche Inhaftierungen mit anderen Augen sehen – und durchaus ein perfides System dahinter erkennen. Roths Buch schreckt auf, weil es erschreckende Fakten enthält und das Personenregister im Anhang macht ihm sicher keine Freunde! hier weiter […]

  18. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Wieder so eine “Verschwörungstheorie”, denkt jetzt der unbedarfte Leser. Auch die Medien werden das Buch als Verschwörungstheorie abhandeln. Roth’s neues Werk: ‘Der stille Putsch’ ist keine “Verschwörungstheorie” hier weiter […]

  19. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik […]

  20. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Jürgen Roth nennt “Ross und Reiter”. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren! hier weiter […]

  21. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Jürgen Roth nennt “Ross und Reiter”. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren! hier weiter […]

  22. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Jürgen Roth nennt “Ross und Reiter”. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren! hier weiter […]

  23. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik – Jürgen Roth nennt “Ross und Reiter”. Es handelt sich um superreiche und mächtige Personen. Ihnen werden – genauso wie mir – die Augen übergehen, wenn Sie die Namen der Putschisten und ihrer Helfershelfer erfahren! hier weiter […]

  24. […] Der stille Putsch der geheimen Elite aus Wirtschaft und Politik « lupo cattivo – gegen die Welthe… said […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: