Related Articles

228 Comments

  1. Pingback: JUDENTUM IST VERBRECHERTUM. Die Lage wird in Deutschland trotz der unmenschlichen verräterischen Verfolgung unschuldiger Denker und freien Bürger des deutschen Vaterlandes ansteigen. (Neues Vorwort) | ricardodeperea

  2. Pingback: Judentum Ist Verbrechertum. Die Lage Ist In Deutschland gestiegen. Warum Wohl ?. 10.08.2014 | ricardodeperea

  3. Pingback: Judentum Ist Verbrechertum Die Lage Ist In Deutschland Eskaliert Warum Wohl 10.08.2014 | ricardodeperea

  4. Pingback: Warum ein 3. Weltkrieg vor der Tür steht | Maria Lourdes Blog

  5. Pingback: Aufruf zur außerparlamentarischen Opposition durch die MAHNWACHEN |

  6. 27

    goetzvonberlichingen

    Der Westen, die Medien und das Feindbild im Osten seit 2008 wieder ..
    Früher das klare bolschwestisch geprägte Sowjetbild welches begründet war, aber seitdem durch George Soros und Co. Beresowski&Chodorowski&Jelzman die kalte Staats-Übernahme scheiterte, geht es wieder los.

    Ganz deutlich zu erkennen jetzt im Ukraine-Konflikt bzw. Bürgerkrieg!

    Ein Bespiel von damals ….2008 , Georgien:

    Russische Truppen vertreiben georgischen Angreifer. Thomas Roth, der ARD-Korrespondent will seiner journalistischen “Sorgfaltspflicht” nachkommen und berichtet zwei Tage später aus der „durch die Kämpfe“ verwüsteten Stadt Zchinwal, wie er sagt.

    Aus dem Kontext seiner Erzählung muß man annehmen es handle sich um Kämpfe zwischen russischem und georgischem Militär.

    Er berichtet nicht wahrheitsgemäß, dass die Stadt vor (!) den Kämpfen verwüstet wurde. Würde er das tun, käme das gesamte Gefüge der bisherigen Berichterstattung ins Wanken, nämlich die Erzählung von der kleinen prowestlichen “Demokratie” Georgien, die vom großen Nachbarn bedroht wird, der ethnische Konflikte schürt. Der ARD-Korrespondent ist nicht der einzige der beobachtbare Fakten ignoriert. Die meisten seiner westlichen Kollegen verhalten sich ebenso.(und seltsam, es sind wie Roth jüdisch-stämmige Journaille-isten.. wie Richard.Chaim Schneider und M. Rosch etc.die aus Israel berichten) Sie folgen einem denkbar einfachen Schema : Erstens, wer gegen Russland ist, der ist prowestlich und wer für Russland ist, der ist antiwestlich. Und zweitens, wer prowestlich ist, handelt edel, die andere Seite handelt verwerflich.

    Fakt ist und war: Georgisches Militär überfällt vor dem Einmarsch der Russen eine schlafende Stadt, massakriert die Bewohner und legt Häuser in Schutt und Asche.
    Das er heute in der ARD auf eine besssere Stelle hochgelobt wurde, versteht sich in “unserem” Lügensystem von selbst.
    Obwohl er bei einem Putin-Interview abgewatscht wurde..macht er weiter so ..da war er aber vorher ein paar Jährchen in VSA als Korrespondent und wurde wohl neu “gebrieft”!?
    (…..)
    Ministerpräsident Putin äußerte in einem Interview mit Le Figaro (16.09.2008) die Meinung, dass die Kriegsberichterstattung der westlichen Medien auf ein Kommando hin erfolgte. So weit muss man nicht gehen. Es braucht kein äußeres Kommando. Die Medienleute hören gleichsam auf eine innere Stimme(Schere im Kopf) und die klingt bei synchron antirussisch. Diesem inneren Kommando gilt es auf die Spur zu kommen. Es spricht vieles dafür, dass dieser neue Antirussismus die Fortsetzung des älteren Antikommunismus ist, dessen strukturelle Merkmale denen der Kreation des Antisemitismus verwandt sind.
    (….)
    Propaganda damals und heute.
    Früher für “Vaterland und Gottes Wille”, oder den “grossen Vaterländischer Krieg” ..usw. heute die “Religion der Wertegemeinschaft”, die Mantra-artig als Gesamtheit hingestellt wird, um sich auf die moralisch “bessere Seite” zu stellen.
    Allerdings ist es gerade die moralisch verrottete , koruppte westliche “Wertegemeinschaft”, die garnicht homogen ist.. jedoch als Kriegstreiber, Waffen-und Drogenhändel und Kriegs-führend unterwegs ist!

    Denn Länder wie z.B.Russland, Indien VR-China und südamerikanische Länder&Kuba sind gegen die Politik des Meinungsführers VSA!

    Reply
  7. 26

    arkor

    Hier wird ziemlich unverhohlen darüber gesprochen, dass die USA ihre jetzige militärische Überlegenheit ausnützen möchte.

    Reply
  8. 25

    goetzvonberlichingen

    Kein Deutscher- sondern krypto-jüdischer General…?

    Aktuell: Revolutionär: “Laubenthal” (DE) wird Chef des Stabes, der US Army Europe – [Rapid Trident]

    In Response To: This has to be a sign of some sort: A German general will be Chief of Staff of U.S. Army Europe (MrFusion)

    From reader MIke:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Look at the NAME—DON’T BE FOOLED.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    MrFusion repsonds:
    …by which I assume Mike means the name sounds Jewish. If it were Lebenthal I would agree, but I think Laubenthal is a non-Jewish German name, derived from a place name in Bavaria. Most of the Laubenthals in the U.S. are in German-settled parts of the Midwest. Nevertheless General Laubenthal could be Jewish, it remains to be seen.

    From reader L.:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Becoming a trend?

    http://news.yahoo.com/australian-general-gets-key-us-army-post-093640816.html
    [concerning early 2013 appointment of an Australian General as U.S. Army Pacific’s deputy commander for operations.]
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    bekloppt.. Laubenthal.. aha
    markus laubenthal in Jewish Gematria Equals: 808 ( m30 a1 r80 k10 u200 s90 0 l20 a1 u200 b2 e5 n40 t100 h8 a1 l20 )

    Reply
    1. 25.1

      goetzvonberlichingen

      Laubenthal…

      Generalleutnant Donald M. Campbell, der Kommandierende General der US-Army in Europa, bestätigte Informationen dieser Zeitung am Freitag in Wiesbaden. Campbell sagte, so solle die Zusammenarbeit gestärkt werden, grundsätzlich und besonders im Hinblick auf den Isaf-Einsatz in Afghanistan.

      http://augengeradeaus.net/2014/03/u-s-army-in-europa-will-bundeswehr-offizier-als-chef-des-stabes/

      …und was Amis dazu sagen:
      http://www.usmessageboard.com/military/368498-why-would-obama-put-a-german-in-charge-of-american-troops.html

      Reply
      1. 25.1.1

        Essenz

        Und noch eine Personalie:

        http://de.wikipedia.org/wiki/Katrin_Suder

        neue Staatssekretärin kommt von McKinsey und “natürlich”:
        Suder lebt mit ihrer Partnerin in Berlin und hat zwei Kinder.[1] Ehrenamtlich ist sie für die Kinderrechtsorganisation Save the Children aktiv.

        Reply
        1. 25.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Sie mal einer gugge da 🙂

        2. 25.1.1.2

          kontraverdummung

          @ Essenz

          Da wir ja alle wissen, das genaue Gegenteil ist oftmals der Fall, fragt man sich da doch nicht wirklich für wen oder was sie Kinder “safen”….oder?

      2. 25.1.2

        Anti-Illuminat_999

        Nunja
        Brigade General Markus Laubenthal…

        Der Name sagt eigentlich alles auch aus welche Abstammung er WIRKLICH hervorkommt.

        Reply
        1. 25.1.2.1

          Kurzer

          Immer diese völlig unverdächtigen Namen:

          http://www.welt.de/wall-street-journal/article130878707/Die-Koenige-der-Wall-Street-wetten-auf-einen-Crash.html

          “…Unter den warnenden Stimmen sind Hedgefonds-Manager wie Joshua Birnbaum und Greg Lippmann……………”

          Nicht nur, daß “ganz bestimmte Interessenten” Probleme, die es eigentlich gar nicht geben würde, am Fließband produzieren, nein, wir werden sogar von ihnen noch davor gewarnt und am Ende gibt es natürlich eine Lösung für das eigentlich gar nicht existende Problem.

          “…Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

          Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
          Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

          Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda. …”

          http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/

          Da gibt es nur eine Lösung:

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

        2. Anti-Illuminat_999

          Wenn der “Crash” kommt nimmt die Geschichte ihren lauf. Dann gehts Schlag auf Schlag. Dann dauerts auch nicht lag und die Russen kommen. Und dann gibts da ja noch ein “Comeback” einer anderen Macht.

        3. Skeptiker

          @Anti-Illuminat_999

          Unbewusst wurden wir ja schon darauf vorbereitet.

          Ab der 40 Sekunde

          “Dann dauerts auch nicht lag und die Russen kommen” oder sind schon da, haben wir nicht alle eine Leiche im Keller?

          Gruß Skeptiker und Entschuldigung, ich kann meine Blödheit einfach nicht abstellen.

        4. Falke

          Hallo Skepti Werner und Rörich und Eckhard sind das ultimative Trio der Klempnerzunft ich weiß wovon ich rede/schreibe. 🙂

          Gruß Falke

        5. Anti-Illuminat_999

          Ach ja. Unsere speziellen “Freunde” sagen uns ja bekanntlich alles schon vorher.

          Egal ob Titanic Untergang(Roman Titan), 1. Golfkrieg(99 Luftbalons), 11. September(Matrix Teil 1, Terminator Teil 2, Simpsons Folge mit New York, CSI New York), Papst Rücktritt(South Park), Boston Anschlag(Family Guy), WM Titel 2014 für Deutschland(Simpsons) dazu noch die Serie XIII wo sämtliche Gemeinheiten über Haarp, Chemtrails, Verhinderung von freier Energie gezeigt wird. Man sollte sich mal die Abschlussrede von “Der Diktator” anhören.

          Merkt ihr was.

          Und das war nur die Spitze des Eisbergs.

        6. 25.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          Ist ne Vermutung… qua Recherche ..will ja nicht jedem das unterstellen. Aber sollen nicht solche herusragenden Stellen immer an diese vergeben werden?

        7. 25.1.2.3

          kontraverdummung

          Eher sein “th” sagts…

        1. 25.1.3.1

          goetzvonberlichingen

          @kontraverdummung

          ich weiss..stimmt.. Und noch mehr von diesen vorgesetzten Sonderbarkeiten ..die der BW aufgedrängt werden, bringt noch mehr Unruhe unter Röschen von der Leines Unterrock 🙂

        2. kontraverdummung

          @ Goetz

          Wird die “Frau” keinen anhaben. Getreu der Gendermode wird das eher eine graue “Classicshort” mit “Eingriff” sein. 😉

          Die Verlinkung setzte ich aus zwei Gründen hier ein.
          Zuerstmal natürlich des Inhaltes wegen.
          Zweitens jedoch, um den Lesern hier und anderswo klarzumachen, daß selbst heute noch, in der Bundeswehr NICHT NUR Idioten sitzen ! Natürlich versucht man kritische Personen auszusondern, was aber nie ganz gelingen wird, denn DEUTSCHE SOLDATEN wussten schon immer durch TAKTIK und überlegtes Handeln zu glänzen, als durch Kopflose Aktionen. So einfach, werden sie die “schwarzen Schafe”, nämlich aufrechte Deutsche, NICHT auffinden in ihren Strukturen.

          Die geliehene Rosel wird sich noch wundern. Und mal ganz am Rande…was spielt sie auch auf einem reinen Männerterritorium rum? Amüsant ist es ja…aber was glaubt sie wird sie wirklich erreichen?
          Ich finde sie…possierlich. :mrgreen:

        3. goetzvonberlichingen

          @Kontraverdummung.. Wie war! Heisst es doch immer noch beim “BUND”: Tarnen ,Täuschen und “verpissen” 😉
          ..oder Taktik, Logistik, “Rabulistig”….. 🙂
          Das “Röschen” fand ja in einer Talking-Talking-“Diskussion” den Putin und Bush so lustig(im Beisein von der Psychotante Clinton) wie die Männer sich Machomässig präsentieren.. Aber wie präsentierten sich den die durchgeknallte Rottham&v.d.Leine etc.???
          Wie kleine Pippimädchen mit nem Dachschaden!

        4. goetzvonberlichingen

          Das ist aber garnicht po..sssierlich!
          Die ungeheuerlichen Geheimnisse der Mächtigen von Westminster
          Haben hohe Politiker in London jahrzehntelang Kinder missbraucht – und sich in einem Pädophilen-Ring Pornografie und Minderjährige zugeschoben? Das glauben drei Viertel aller Briten.
          http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Die-ungeheuerlichen-Geheimnisse-der-Maechtigen-von-Westminster/story/22326593

        5. X-RAY 2000

          @Götz: Kurz: “TTUV” (TÄUSCHEN, TARNEN UND VERPISSEN)… :mrgreen: Gruß, x-ray

        6. 25.1.3.2

          Maria Lourdes

          Guter Hinweis!
          Mitteilung von Richard Melisch am 14. Januar 2012: „Gerne bestätige ich den auf Seite 274 meines Buches „Das Schweigen der glücklichen Sklaven“ (Grabert-Hohenrain, Nov. 2010) erwähnten Text: Am Tag des Besuchs von Präsident Obama in Ramstein (Juni 2009) – es war sein erster Besuch in Deutschland als gerade gewählter Präsident – sprach er vor amerikanischen Soldaten die zitierten Worte. Am selben Abend wurden Ausschnitte seiner Rede in Bild und Ton entweder von ARD oder ZDF gesendet. Ich sah diese Ausschnitte in 3SAT, der um 19 Uhr die ZDF-, um 20 Uhr die ARD-Nachrichten übernimmt. Leider habe ich an diesem Juni-Abend keine Uhrzeit notiert, dafür aber die Worte: „Germany is an occupied country and it will stay that way.“ („Deutschland ist ein besetztes Land. Und ich werde das beibehalten“.)

          Gruss und danke – Maria

        7. froschn

          Rammstein
          Links 2-3-4

          …man achte, u.a., auf das feurige Symbol…

        8. Venceremos

          Na, die bedienen die erwünschten Schwingungen ja perfekt samt ihrem brennenden Geiß- oder Stierkopp, da braucht’s keine Einschläferungsdrogen mehr. Scheint ja auch die maximale Kohle abzuwerfen ;).
          Links (2-3-4) sitzt zwar auch das Herz, aber “links” steht auch für das sogenannte Satanische – der berühmte “Weg zur Linken”, der bekanntlich etwas länger dauert ;). Auf den möchten sie ihre Fans wohl gern bringen.
          Wer’s mag, muss halt in dem Feld mitschwimmen, ob’s “zur Sonne, zur Freiheit” führt, darf bezweifelt werden – ist prinzipiell auch nix anderes als “Gaga”, nur ne andere Musikrichtung ;).

  9. 24

    goetzvonberlichingen

    Ukrainische Raketenwerfer..

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ukrainische_Streitkr%C3%A4fte

    Die Ukrainischen Streitkräfte ( SS-24) mit jeweils 10 Gefechtsköpfen gehören immer noch zur evtl. drittgrößten Atommacht der Welt
    sowie heute verringert:Eine Truppenstärke von ca. 191.000 aktiven Soldaten sowie einer Million Reservisten.
    Nicht berechnet Deserteure etc.

    Reply
  10. 23

    goetzvonberlichingen

    Bogdan Boutkevitch /Ukraine: “Es ist ganz einfach. Man muss 1,5 Millionen Menschen im Donbass töten.”

    http://konjunktion.info/2014/08/ukraine-es-ist-ganz-einfach-man-muss-15-millionen-menschen-im-donbass-toeten/

    ….widerliche und abartige Propaganda!

    Reply
  11. 22

    Walter Linker

    Hallo Kinderchen, Opa ist wieder da.

    Sagt mir doch bitte, warum seid ihr alle so stur und wollt keine Vernunft annehmen, obwohl ich euch in diesem Forum schon zwei Mal geschrieben habe, dass über dem Weltgeschehen ein allmächtiger und allwissender Gott waltet, der die heute absolut tödliche Konstellation hat vorausagen lassen. Denn vor zweitausend Jahren ließ Gott den Werdegang der endzeitlichen Dämonen-Herrschaft durch seine Propheten und besonder durch Johannes in allen Details in der Apokalypse voraussagen. (Die Apokalypse wird auch Offenbarung genannt, das letzte Buch der Bibel). Und zwar so:

    Nach Offenbarung 16,13-14 werden drei satanische Mächte sich der Politik auf Erden bemächtigen und einen weltweiten nuklearen Krieg organisieren, in den Gott eingreifen muß/wird, um zu verhindern, daß sie die Erde in eine Wolke radioaktiven Staubs verwandeln.

    Gott nennt diese Mächte „Unreine Geister der Teufel“ und symbolisiert, bzw. vergleicht sie mit Fröschen. Das entspricht so absolut akkurat dem historischen Werdgang, daß jedem neutralen Analytiker vor Schreck der Atem stockt und das Blut gerinnt. Denn seit hundert Jahren befindet sich die Menschheit im Würge-griff von drei dämonischen Mächten, dem Kapitalismus, Kommunismus-Bolshewismus und Zionimus. Das Merkmal das ihnen allen gemeinsam ist, das ist ihr Hass auf Jesus Christus und Christentum und nicht zuletzt, wer zu analytishem denken fähig ist, der erkennt, dass die drei seit hundert Jahren Krieg gegen die weiße Rasse führen mit dem Ziel sie auszulöschen. Die gegenwärtige tödliche Sachlage beweist es. Denn die USA werden nicht von amerikanischen Christen gesteuert, sondern sind seit knapp hundert Jahren von Zionisten gehighjakt. Die haben ein Ziel, sowohl die Christen als auch die Weißen auszutilgen.

    Gott vergleicht diese drei Mächte mit Fröschen, denn sie quaken alle wie Frösche im Sumpf, die gleiche Melodie ohne müde zu werden: Dä-mon-kratie – Dä-mon-kratie – Dä-mon.kratie. Obwohl, sie tyrannishe Diktaturen überall errichtet haben, wo das Volk nichts zu sagen hat. Denn diese drei Ideologien sind geistiger Sumpf – darum Frösche.

    Gehen wir den Dingen auf den Grund, dann finden wir, dass nicht nur die Auguren, die diese drei Ideologien ausgeheckt haben, sondern auch die aktiven Führer dieser drei Finsternisse sich ausnahmslos aus jenen Kreisen rekrutieren, die Gott in Offenbarung 2,9 mit Namen genannt hat: Sie sagen sie wären Juden, aber sie lügen, sagt Gott; denn sie sind die Synagoge (schule) Satans. Und in Kap. 3,9 wiederholt Gott das vernichtende Urteil. Dies Phänomen bedarf eines Kommentars. Mit diesem Urteil identifiziert Gott die internationale Clique, die, um wegen ihrer globalen Verbrechen vor Strafe sicher zu sein, vorgibt, sie wären Juden. Das ist das gleiche wie ein rundes Quarat oder trockenes Wasser – ein Unding. Darum hat Gott sie nicht nur als Verbrecher identifiziert, sondern als die Synagoge Satans, das ist die Schule, wo alles BÖSE ausgeheckt wurde und wird; finanzielle Finten, wie man das Volk hintergeht und beraubt, und alle politischen Tricks, Heimtücken und Lügen um Massenmorde und Raubzüge zu legitimieren.

    Darum vergleicht, bzw. identifiziert Gott eine dieser Mächte in Offenbarung Kap. 17 und 18 als besoffene Hure und sagt ihren Untergang – in einer Stunde im nuklearen Höllenfeuer – voraus. Warum? Denn in Kap. 18, 24 beschuldigt Gott diese Macht: für alles Blut auf Erden verantwortlich zu sein.

    Und die Tyrannen in Russland, die das russische Volk erst ausgeraubt und dann 74 Jahre lang, sytematisch 145 000 000 (hundert-fünf-unf-vierzig-Millionen)– russische Christen ermordet haben, waren ausnahmslos gottlose „Juden“, denen Gott in Ofenbarung 2,9 und 3,9 zuruft: sie lügen, wenn sie sagen, sie wären Juden, denn sie sind die Synagoge Satans. Denn DIE haben in eigens dazu errichteten 2500 GULag-Lagern, in 74 Jahren 145 000 000 unschul-dige Menschen ermordet*. Und als ihr Regime 1989-91 zusammenbrach und sie sich ihrer enormen Verbrechen bewußt wurden, sind sie aus Angst vor Rache, Hals über Kopf, buchstäblich über Nacht, nach Israel und USA weggelaufen. Im Ev. Matthäus, Kap. 23,35 sagt Jesus voraus: es wird gefordert werden von diesem Volk alles Blut, das auf Erden vergossen wurde. Auch sagt Jesus voraus: einen allgemeinen Zorn auf dieses Volk; Ev.Lukas 21,23. * Siehe dazu das Buch von Jüri Lina, Under The Sign of the Skorpion, Stockholm 2002, im Internet zu finden, oder bei mir kostenlos anfordern. worldpeace@esc.net.au

    Und diese dreifache Verbrecherbande – als Trinität Satans – hat im 20. Jh. 237 Kriege inszeniert (siehe, The Gaia-Peace-Atlas S.36, Gaia-Books London 1984.) und die Erde in den größten Schlachthof im Universum verwandelt, der in einem Meer von Blut und Tränen schwimmt. Und nach 1945 haben die drei Satanischen Mächte ein nukleares Mord-Potential von 600 000 (sechs-hundert-tausend) nukearen Raketen von Hiroschima-Größe fabriziert (Siehe das Jahrbuch 2011 von SIPRI (Stockholm-International-Peace-Research-Institut) und halten damit die Menschheit im Würgegriff. Und die Massenmörder des 20sten Jahrhunderts verfügen über das nukleare Mordpotential, das hinreicht die Erde X-Mal in eine Wolke radioaktiven Staubs zu verwandeln. Folglich ist es nicht sicher ob wir morgen noch lebend erwachen.

    Der Werdegang der Dämonenherrschaft zeigt dieses Bild. Der Oxford Professor XXX zeigt in seiner Webseite: Der Bau des Britischen Empire hat 1,9 Milliarden Tote gefordert. (In Internet zu finden) Ist das ein Pappenstiel? Und die US-Angelsachsen haben seit der Gründung der USA rund 200 Kriege geführt. Weitere Details in meinen Büchern, Die Apokalypse, Was ist das (2 Bd.) kostenlos von worldpeace@esc.net.au Und die nächsten Voraussagen Gottes sind so:

    In Offenbarung Kap. 9,15 ist gesagt, es wurden die vier Engel los, die bereit waren auf die Stunde, auf den Tag, auf den Monat und auf das Jahr, dass sie töteten ein Drittel der Menschen, das wären heute etwa 2,5 Milliarden Tote. Und in Offenbarung Kapitel 16,10 ist gesagt, Der fünfte Engel goss aus seine Schale des Zornes Gottes auf den Thron des Tieres, und sein Reich ward verfinstert, und sie zerbissen ihre Zungen vor Schmerzen, denn diese Plage war sehr shwer.

    Dies vorausgesagte Höllenfeuer kann aber noch hinausgeschoben werden; denn Allein Herr Putin hat diese Möglichkeit. Bitte schreiben SIE an ihn und sagen sie ihm, dass er eine Trumpf und Triumpf-Karte hält – vielleicht ist er sich dessen garnicht bewusst – er braucht nur, weil er ja perfekt deutsch spricht, entweder im Parlament in Berlin ein Rede an das Deutsche volk zu halten, oder wenn das für ihn zu gefährlich ist, über das Radio, den Deutschen die drei Ost-Provinzen Schlesien, Pommern und Ostpreußen zur wieder-Besiedlung anbieten, wenn sie die jetzigen Verbrecher, die sich Regierung nennt, zum Mond raufschießen und sofort aus der NATO dessertieren – auszusteigen. Im gleichen Augenblick sind die USA aus Europa rausgeschmissen und ein nuklearer Krieg hinausgeschoben.

    Dazu gibt es ein Gebet. Allmächtiger Gott, sei dem deutsche Volk gnädig, gib dem Herrn Präsidenten Putin Licht und viel Mut und beschütze IHN! Gruß von Walter Linker, Direktor Worldpeace-Research-Center,
    worldpeace@esc.net.au

    Reply
    1. 22.1

      Triton

      “dass über dem Weltgeschehen ein allmächtiger und allwissender Gott waltet, ”

      Das sehe ich genauso.

      “Allmächtiger Gott, sei dem deutsche Volk gnädig”

      Und diese Aussage passt nicht zum ersten Zitat.

      Denn: Begnadigung wird sinnentsprechend nur bei Schuldigen angewendet, und wenn die Deutschen so oder so schon alles Schuld sind, dann sind sie auch dann nicht zu begnadigen, weil sie spielten im Sinne Gottes je eh nur die Bösen (oder auch nicht).
      DANN gibt es weder Schuld noch Sünde, und auch keine Täter die man begnadigt und keine Opfer die man betrauern müsste..

      “Dies vorausgesagte Höllenfeuer kann aber noch hinausgeschoben werden; denn Allein Herr Putin hat diese Möglichkeit.”

      Lässt Gott sich von Putin reinquatschen ?
      Putin wird sich genauso verhalten, wie Gott ihn programmiert hat.
      Auch er hängt an des Schicksals Fäden, und handelt nach Plan.

      Also: Wir können nicht davon sprechen, dass Gott, das Universum , oder wie immer man es nennen mag einen Plan hat und räumen dann ein, dass irgendein Egowille sich diesem Gotteswillen widersetzen kann, wenn er nur nach irdischen Maßstäben intelligent genug sei.

      Gruß
      Triton

      Reply
      1. 22.1.1

        Walter Linker

        Paralipomena oder Ausgelassenes
        Hallo Kinderchen. Bevor man urteilt oder andere zurechtweist, muß man die gesamte Sachlage kennen. Und DIE kennen SIE leider NICHT oder zumindest nicht genügend! Denn die von den „Mächtigen geschaffene tödliche Welt-Konstellation gründet auf dem Gedankengut des Talmuds, des Sohars (5 Bände) und dem Schukhan Aaruk. Denn Rabbi Maimonides (1135-1204) lehrte: Es ist der Wille Jahwes alle Goym mitsamt Frauen und Kindern und ihrer Väter Väter zu erschlagen. In dem Buch “More Nebochim“, Bd.1. Kap.54. S.81b (hebräisch) hat Rabbi Maimonides dies Gebot niedergelegt. 1872 wurd das Buch in Warschau erneut gedruckt.

        Außerdem gilt für diese Typen das Gebot, die “Amalekiter“ zu erschlagen, und DIE sind sich sicher, dass das deutsche Volk die Nachkommen der alt-testamentlichen Amalekiter sind, an denen Rache zu nehmen noch aussteht. Das hat übrigens Jabotinski schon Anfang der dreißger Jahre geschrieben: Jeder Deutsch ist eine Gefahr für uns Juden, folglich ist das deutsche Volk auszulöschen. Um den Befehl “ihres“ Gottes in paar Minuten durchzu-führen, haben diese Typen sich in Kiel nuklear bestückte U-Boote bauen lassen. Das heißt, die künftigen Mörder haben sich die Mordwerkzeuge von denen bauen lasen, die sie zu ermorden beabsichtgigen.

        Sie sind jung, vielleicht lernen Sie noch, dass die Grundlagen der Geo-Politik nicht christliche Ethik, sondern satanische Heimtücke ist.
        Vor vielen Jahren, als das Inernet noch in den Kinderschuhen steckte, las ich in den ersten Webseiten, dass es höchste Zeit wäre für den „Holo….“ Rache zu nehmen, heute haben diese Typen die Möglichkeit dazu.
        .
        Rettung gibt es also NUR bei dem allmächtigen Gott. Darum die Bitte an IHN, dem deutschen Volk „gnädig“ zu sein um diese absolut sichere Todes-gefahr abzuwenden. Das wird aber nur passieren, wenn die Deutschen wieder wahre Christen und vor allem wieder Beter werden.

        Dass ein all-mächtiger und allwissende Gott existiert, der heute noch Wun-der tut, d.h. durch echte Wunder jeden rettet, der sich an IHN wendet, das hat mir der allmächtige Gott vor nunmehr siebzig Jahren Gott in der Postdamer Kriegs-schule in Königsberg/Pr. bewiesen und besonder in den 12 (zwölf) GULag-Lagern in denen ich die besten Zeit meiner Jugend verbringen mußte. Ich habe das in einem meiner sieben Bücher, Glaubst Du an Wunder? bekannt gemacht. Dies Buch, (sowie die weiteren sechs) könnte Ihnen die Augen öffnen für den endzeitlichen Werdegang der Dämonenherrschaft unter der wir leben und Ihnen zeigen, dass Gott demjenigen gnädig ist und ihn auch aus dem Inferno der Hölle rettet, der sich an Ihn wendet.
        Schreiben sie an uns: worldpeace@esc.net.au
        Gruß von Walter Linker, Direktor, Worldpeace-Research-Center

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Triton

          Jawohl Herr Direktor.
          Darf ich Ihnen zum weiteren Plausch ein Tässchen Tee reichen, Herr Direktor?

          “Hallo Kinderchen.”

          Hallo Opa.

          “Sie sind jung, vielleicht lernen Sie noch, dass die Grundlagen der Geo-Politik nicht christliche Ethik, sondern satanische Heimtücke ist.”

          Is nich Ihr Ernst Herr Direktor ?
          Toll was Du alles weißt Opa. Ich denke mal, Du bist der Vorzimmerdirektor von Gott. Vielleicht Gott selbst.
          Ojeeeee, was hab ich durch meine Unwissenheit nur angerichtet ?

          Ich geh dann mal einen trinken.

          Prost Herr Direktor.

        2. Maria Lourdes

          Triton, ich will mich ja nicht großartig einmischen, nur soviel: “Beuge Dich vor grauem Haar”, so wurde ich erzogen und somit muss man auch mal “5 Gerade sein lassen”! Du verstehst mich…! Gruss Maria

        3. Triton

          Maria, ich habe Respekt vor grauem Haar, aber nicht immer.
          Da ich es aber gewohnt bin zwischen den Zeilen zu lesen habe ich auf diese Zwischenzeilen reagiert.

          Auch graues Haar von Direktoren (man beachte die sprachliche Verwandschaft zu Diktatoren) hat durchaus Potential über einen allzulangen Schlips zu stolpern, auch dann, wenn es sachlich durchaus Ansätze gibt.

        4. Maria Lourdes

          Dem kann und will ich auch nicht widersprechen – Danke und Gruss Maria!

        5. Walter Linker

          Guten Tag Herr ““Triton““. Warum verstecken Sie sich hinter einem Pseudonym?? Aber sagen Sie mal, sind Sie nicht Moshe Goldmann, denn das schein ihr wahrer Name zu sein, ––– dazu beschnitten und mit einem Israeli Pass –– damit ließe sich ihre so schäumende und giftige Wut gegen mich erklären, die sie mit einem abstoßend-frechen, zynischen Gelaber, das ist, mir versteckter Arrogang, zu tarnen versuchen, um Ihre Überlegenheit herauszustreichen, obwohl sie keinerlei fundiertes Wissen zu unserer tödlichen Weltlage haben. Da Sie so geistig leer sind, ist es ihnen nicht zu Bewusstsein gekommen, dass Sie nur ihre Flegelhaftigkeit als Produkt geistigen Vakuums, offenbart haben, die sie mit zynischer Häme zu tarnen versuchen – ich gratuliere. In den gleichgeschalteten Medien, die das deutsche Volk seit rund 70 Jahren in die Irre führen, könnten Sie, mit dieser ihrer Widerwärtigkeit Karriere machen.

          Im Prinzip schreibe ich also NICHT an Sie. Wenn ich trotzdem weiterschreibe, so nur deswegen: Es scheint mir wahrscheinlich, dass andere junge Menschen diesen Dialoge vieleicht lesen und sich fragen, wie wird der alte Mann dem Triton antworten. Denn der kommt sich so erhaben vor, als hätte er ein höheres Wissen. Dieser Dialog ist also vergleichbar, als unterhielt sich ein welterfahrener Mathematiker mit einem Kind, das nich einmal das kleine Einmaleins kennt, aber trotzdem alles besser weiß und sogar glaubt, den Stein der Weisen gefunden zu haben.

          Denn wüssten Sie wirklich, wie es um den bevorstehenden Untergang im nuklearen Höllenfeuer steht, dann wären Sie auf meine Warnung vor dem kollektiven Tod, ganz besonders dem Tod des ihnen so verhasten deutschen Volkes, eingegangen, d.h. wenn sie ehrlich wären. Aber ehrlich und aufrichtig zu sein liegt ihnen fern, das haben sie bewiesen, indem Sie sich hinter einem Pseudonym verstecken. Denn aufgrund der Gebote im Talmud, braucht man sls “Jidd“ einem Goy gegenüber nicht ehrlich zu sein ––, also: wären Sie ehrlich und wüssten Sie wirklich, mit welcher Heimtücke die heute Mächtigen den Untergang vorbereitet haben, dann hätten sie eine diesbezügliche Diskussion entwickelt, um zu helfen, die bevorstehende Katastrophe zu verhindern.

          Aber Sie kochen vor Wut, weil ein meschugger Goy – das bin ich – herkommt und seine Leute vor dem Untergang zu warnen versucht, den ““WIR““ ihnen vorbereitet haben, (das sind die Satanisten, die sich freuen, dass sie schon morgen der Heiden Blut trinken können) Und Sie fragen sich: Wie, auf welche Weise ist dieser Goy auf die Idee gekommen, die anderen Goyim zu warnen? WER hat ihm die Quellen offenbart, das Maimonides geschrieben hat: Es ist der Wille Jahwes alle Goyim mit Frauen und Kindern und ihrer Väter Väter umzubringen? Darum staunen sie so: ““Opa, was du alles weißt??““ Ja, seh’n se mal, ich bin der Sohn eine ausgebildeten Rabbiners, „ausgebildten“, nicht bestallten. Denn mein Vater hat vier Jahre lang bei zwei Professoren der jüdischen theologischen Hochschule in Bialystock (damals Russland) jüdische Theologie studiert und war eben ein ausgebildeter Rabbiner.

          Darum war sein Vermächnis so: Du kannst die Bibel und besonder das vernichtende Urteil Jesu, das ER über seine Zeitgemossen gefällt hat –– ihr seid vom Vater dem Teufel –– nur dann verstehen, wenn du auch, so wie ich, vier Jahre jüdische Theologie studiert hast. Denn das ist der Schlüssel um die geheimen Beweggründe hinter der Weltpolitk und Geo-Politik zu erkennen, bzw. um hinter die Schliche derer zu kommen die Jesus nicht nur, Ihr seid vom Vater dem Teufel, nannte, sondern diese Typen, in Offenbarung 2,9 und 3,9 mit Namen nennt und so identifiziert: sie sagen sie wären Juden, aber sie lügen, denn sie sind die Synagoge (Schule) Satans. Und dass es sich bei diesen Typen zweifelsfrei um die Synagoge Satans hält, das haben sie mit den 237 Kriegen die sie im 20 Jh. entfesselt und den 2,5 Milliarden Menschen die sie summarisch umgebracht haben, bewiesen. Der organisierte Massenmord war die Voraussetzung um den Mini-Staat im Orient gründen zu können. Das hat Gott durch Daniel, seinen Propheten für die Endzeit vor 2400 Jahren voraussagen lassen.

          Dass der Mordbefehl von Rabbi Maimonides (auch Rambam) genannt) kein Über-bleibsel archaischen Blutdurstes ist, das hat der Philosoph Martin Buber bewiesen, denn er formuliert diesen Aufruf zum Völkermord so: Das Judentum ist die Negation der Menschheit. Martin Buber hat diesen Mord-Befehl also vorsichtshalber mit philosophischer Dialektik verklausuliert. Ist an diesen zweifelsfreien Mordbefehlen noch etwas zu interpretieren oder zu “deuten“? Zumal die Befehlshaber des nuklearen Mordpotentials ausnahmslos jene sind, denen Jesus sagte: ihr seid vom Vater dem Teufel und ihnen in der Offenbarung sagte, “sie lügen“, wenn sie behaupten Juden zu sein. Gibt es angesichts dessen, dass diese Typen ein paar Dutzend nukleare Raketen auf Deutschland gerichtet haben und auf den Befehl warten, die verhassten Amalekiter auszulösch-en, noch etwas zu “interpretieren“?

          Denn aufgrund von Gottes Auftrag, sollte ein Jude ein Kind Gottes sein, so, wie der Propheten Jesaja 49,9 befiehlt: Ich habe dich zum Licht der Heiden gesetzt. Aber die, gottlosen Verbrecher und Massenmörder, die seit hundert Jahren die Menschheit im Würgegriff halten, den Untergang im nuklearen Höllenfeuer vorbereit haben und trotz-dem vorgeben Juden zu sein, die hat Jesus als Kinder des Teufels identifiziert und in der Offenbarung 2,9 und 3,9 ientifiziert Gott diese Typen als die Synagoge Satans.

          Damit hat der allwissende Gott die heutigen Machthaber absolut akkurat identifiert; denn DIE sind buchstbälich ausnahmslos Gottlose, die vorgeben „Juden“ zu sein, um wegen ihrer Verbrechen vor Strafverfolgung sicher zu sein. Eben darum sagt Gott, „sie lügen“. Und weil diese Finsterlinge die tödliche Sachlage schufen, d.h. den bevorstehenden Untergang im nuklearen Höllenfeuer gefühllos und gewissen-los vorbereitet haben und auch das Datum des Untergang aus kabalistischer Magie oder Isoterik ausgetüftelt haben, ist es nicht eine Frage OB sie die Erde verbrennen, sondern lediglich wann? Damit erfüllt sich die Prophetie Gottes wie vorausgesagt in 2.Petrus 3, 7:

          Also auch Himmel, der jetzt ist und die Erde werden durch sein Wort gespart, zum Feuer auf den Tag des Gerichts und der Verdammnis er gottlosen Menschen….denn des Herrn Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nach (plötzlich, unerwartet) an welchem die Himmel zergehen werden mit großem Krachen; die Eelemente aber werden vor Hitze schmelzen und die Erde mitsamt den Meeren wird verbrennen. Denn im Koran, Sure 81, heißt es, die Meere werden in Feuermeere verwandelt. Wenn Sie in der Schule gelernt haben was Wasser ist, und das eine Mischung aus Wasserstoff und Sauerstoff ein hocheplosives Gass ist, und falls Sie womöglich DOCH ein Gewissen haben und womöglich auch Mitgefühl mit den Goyim, (was von einem, der sich in den Dienst der Finsternis gestellt hat, NICHT zu erwarten ist) dann helfen Sie bitte, die Menscheit zu warnen, das der nukleare Untergang bevorsteht.

          Warum? Die Gottlosen (die vorgeben “Juden“ zu sein) verfügen über 600 000 (sechs-hundert-tausend) nukleare Raketen von Hiroschime-Größe. Darum schreibt Apostel Petrus, die Himmel werden zergehen mit großem KRACHEN. Und Apostel Paulus warnt auch vor dem nuklearen Untergang im 2. Brief an die Thessalonicher Vers 8. Gott wird mit Feuerflammen Rache nehmen an denen, die das Evangelium der Liebe –– „Liebe deinen Mitmenschen und auch deinen Feind“ –– verachten.

          Aufgrund prophetischer Voraussage kommt Gott inmitten des nuklearen Höllenfeuers wieder zur Erde. Die verbliebenen gläubigen Christen nennen das die Wiederkunft Jesu. Wozu wird Er wiederkommen? Offenbarung 11,18 hat die Antwort: Die Heiden sind zornig geworden, und es ist gekommen dein Zorn und die Zeit die Toten zu richten und zu geben den Lohn deinen Knechten, den Propheten und den Heiligen, die deinen Namen fürchten, den Kleinen und Großen, und zu verderben, die die Erde unbe-wohnbar gemacht haben. D. h., Gott kommt um die Seinen aus dem Höllenfeuer zu erretten. Das ist keine neue Doktrin der Christen. Denn sie Propeten des alten Testamentes beschreiben diese Katastrophe noch schrecklicher als die Apostel Petrus und Paulus.

          Jesaja 13,6-9: Heulet, denn des Herrn Tag ist nahe; er kommt wie eine Verwüstung vom Allmächtigen. Des Herrn Tag kommt grausam, zornig, grimmig, das Land zu zerstören und die Sünder auszurotten.

          In Kap. 24, 18-23 beschreibt Jesaja die katastrophalen Details so: Die Grundfeste der Erde werden beben, es wird die Erde mit Krachen zerbrechen. Zerbersten und zerfallen. Die Erde wird taumeln wie ein Trunkener und wird hin und her geworfen werden wie ein Hängebett; DENN IHRE MISSETATEN DRÜCKEN SIE, dass sie fallen muss und kann nicht stehen bleiben.

          D.h., nicht Gott lässt die Erde „zerbrechen“ , „zerbersten“ und „zerfallen“ , denn diese Katastrophe ist Folge ihrer verfluchten Werke und ihrer satanischen Gesinnung. Als Bei-spiel möge dienen: Menachem Begin, der monströseste Meuchelmörder und sogar MP in Israel, sagte. Die übrigen Menschen unterscheiden sich von uns (von seinem Klan) so, wie sich alle von den Insekten unterscheiden. Wir werten alle anderen als Exkremente, die uns zu dienen haben und den Staub von unseren Füßen lecken werden; denn wird sind die Götter auf Erden. Ist das klar?

          Und der Prophet Joel Kap. 2,1-11 schreibt dies: Der Tag des Herrn kommt und ist nahe: ein finsterer Tag, ein wolkiger Tag. Vor ihm her geht ein verzehrend Feuer und nach ihm eine brennende Flamme. Das Land ist vor ihm wie ein Lustgarten aber nach ihm wie eine wüste Einöde; die Völker wer den sich vor ihm entsetzen, aller Angesichter werden bleich. Und in Kapitel 3,4 sagt der Prophet Joel dies voraus: Die Sonnen wird in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der schreckliche Tag des Herrn kommt. Und der Prophet

          Amos, 5,18-22 hat zu dem kosmischen Ereignis dies zu sagen: Wehe denen, die des Herrn Tag begehren! Was soll er euch? Denn des Herrn Tag ist Finsternis nicht Licht.

          Obadja 15: Denn der Tag des Herrn ist nahe über alle Heiden. Wie DU getan hast sollt dir wieder auf deinen Kopf kommen.

          Zephania 1, 9-14: Ich will zu der Zeit heimsuchen, die ihres Herrn Haus füllen mit Rauben und Trügen. Heulet, denn das Krämervolk ist hin und alle die Geld sammeln sind ausge-rottet. Also die Banker. Und ihre Güter sollen zum Raub werden und ihre Häuser zur Wüste. Des Herrn großer Tag ist nahe, so werden die Starken bitterlich weinen.

          Da sie mit ihrem zynisch-hämische Gelaber sich das Zeugnis ausgestellt haben dass Sie nicht nur geistig tot sind, sondern unwillig sind über Tatsachen nachzudenken auf die man sie hinweist, frage ich Sie: können Sie in den Worten des Propheten Zephania den Hinweis auf den seit 2008 laufenden Super-Klau der Banker erkennen, die die Stirn haben: die Steuerzahler sollen das von ihnen gestohlene Geld ersetzen. Dazu der Hinweis auf die sog. Euro-Wähungs-Krise. Aber es kommt noch klarer, denn der Prophet
          Maleachi 3,3-23 hat zu unserem Zeitgeschehen dies zu sagen:

          Wer aber wird den Tag seiner Wiederkunft erleiden können, und wer wird bestehen, wenn ER wird erscheinen? Denn ich will kommen und strafen die Zauberer, Ehebrecher und Meineidigen und alle so Gewalt und Unrecht tun den Tagelöhnern, Witwen und Waisen und den Fremdling drücken und mich nicht fürchten. Denn siehe, es kommt ein Tag der brennen soll wie ein Ofen; da werden alle Verächter und Gottlosen Stroh sein, und der künftige Tag wird sie anzünden.

          Aber eines haben sie halbwegs erkannt, ich wäre der Chef im Vorzimmer Gottes. Das stimmt beinahe. Sie haben sich aber nicht präzise genug ausgedrückt. Ich bin der Endzeit-Botschafter Jesu Christi. Denn ich zeige und erklären, dass die scheinbar kuriosen, allegorisch-symbolischen Bilder in der Apokalypse ihr absolut akkurates Äquivalent in der Weltarena haben. Das aber heißt, obwohl die Gottlosen über diese Bilder spotten, sind sie, eben, weil sie mit der geistig-politschen Sachlage übereinstimmen, der Beweis, dass diese Bilder in Wirklichkeit Röntgenbilder Gottes von der geistig-politischen Sachlage sind. Und weil nur der allwissende Gott diese Bilder vor 2000 Jahren hat zeichnen lassen können, als der Bereich, wo die Dämonen heute wüten, noch menschenleere Wildnis war, hat Gott damit seine Existenz bewiesen.

          Sie können das fehlende Wissen nachholen und ihrem Leben Sinn geben, wenn Sie anfangen über ihr bisher verpfuschtes Leben nachzudenken. “Verpfuscht“ insofern, weil sie keinerlei Wissen über die tödliche Weltlage haben und trotzdem mit verteckter Arrogang vorgeben etwas zu wissen um die Welt in ihrem Sinne zu „ändern“. Aber Sie können beruhigt sein, sie sind in guter Gesellschaft, denn die, die das deutsche Volk im Würgegriff halten wissen auch nicht mehr wie Sie. Denn wüssten die, was bevorsteht und wem sie in Wirkklichkeit dienen, dann ständen wird nicht an der Schwelle des Untergangs, dass es nicht sicher ist ob wir morgen noch lebend erwachen.

          Diesem Übel können Sie abhelfen, indem sie erkennen, dass sie bisher belogen wurden und einem Irrtum verfallen sind. Die erste Lüge war , dass ihre Mutter (Eltern) sie nicht beten gelernt und ihnen auch nicht ein geistiges Lied beigebracht haben. Die noch nach-haltigere Lüge ist die von Darwin, und seiner Evolution, und der darauf gegründeten Autonomie des Menschen, wonach der Mensch niemandem verantwortlich ist für sein Tun und Denken –– das Blutbad im 20. Jahrhundert war die Folge – 237 Kriege.

          Angesichts desen, dass während des nuklearen Höllenfeuers der allmächtige Gott eingreift gibt es nur eine Frage, die sich jeder zu stellen hat: Bin ich bereit dem
          allwissenden Gott ins Angesichte zu schauen.

          Denken sie darüber nach. Gruß vom The World Peace Research Center
          PS Ich hoffe das Sie erwachen, bevor alle deutschen Städte nuclear ausgelöscht sind — das kann schon morgen sein!!!

        6. kontraverdummung

          @ Walter Linker

          Was wird das wenn es fertig sein wird “alter Mann”?
          Einem “Triton” hier Zynismus vorwerfen, und dann selber genau dieses bis ins Groteske hinein abliefern?
          Die Leserschaft hier “allwissend und mit dem Großmut des Alters” als “Kinder” bezeichnen, und IHN arrogant nennen?
          Dann im Text mit hinlänglich bekannten LÜGEN um sich werfen, und diese als gegeben hinstellen?

          Männeken…ich sah schon eine Menge Trolle, aber mittlerweile frage ich mich ob von euch nur noch die letzte Garnitur übrig ist ?

          Lächerlich…trifft es als Begriff da nur mäßig.

          Wie Du siehst, auf das was Du “geschrieben” hast, reagiere ich mit keinem Wort. Das ist Absicht…ich rühre nämlich nicht mit bloßen Händen in künstlich aufgeschichteten Haufen Scheiße.

          War das deutlich genug?

        7. Igor Potemkin

          @ Walter Linker

          Es gibt nur ein Volk, das fleissig an der Erfüllung selbst aufgestellter “Prophetien” arbeitet. Und das nicht seit 100 Jahren, sondern seit 2500 Jahren. Übrigens sehr erfolgreich. Und es sind Juden, nicht “irgendwelche” die vorgeben Juden zu sein. Was sie ganz sicher nicht sind, sind Israeliten. Diese Unterscheidung sollte man als Vorzimmerchef Gottes schon wissen.

          “Rund ein halbes Jahrtausend vor dem Schicksalsjahr 458 v. Chr., also vor ungefähr drei Jahrtausenden, ging die kurze und spannungsgeladene Union zwischen Juda und den Israeliten (den „Kindern Israels“) zu Ende. Israel verwarf die Lehre vom auserkorenen Volk, die damals in Juda Gestalt annahm und ging seine eigenen Wege. (Dass die Zionisten ihren Staat, den sie 1948 in Palästina begründeten, „Israel“ nannten, war ein leicht durchschaubares Täuschungsmanöver.)
          Die Faktoren, die zu der kurzlebigen und unglücklichen Union führten, wurzelten in Ereignissen, die sich in früheren Jahrhunderten abgespielt hatten. Auf die mythologische Periode Mose folgte eine Epoche in Kanaan, während der Israel eine starke, geschlossene und leicht identifizierbare Einheit bildete, eine Konföderation von zehn Stämmen. Juda, dem sich der sehr kleine Stamm Benjamin anschloss, war ein Duodez-Fürstentum im Süden.
          Der Stamm Juda, der später den Zionismus hervorbringen sollte, trug einen anrüchigen Namen. Juda war nämlich der Mann gewesen, der seinen Bruder Joseph, den Lieblingssohn Jakobs (Israels), für zwanzig Silberlinge an die Ismaeliter verkaufte, so wie später Judas Ischariot, der einzige Vertreter des Stammes Juda unter den Jüngern Jesu, seinen Herrn und Meister für dreißig Silberlinge verriet. Nachdem er seinen Bruder in die Sklaverei verkauft hatte, begründete Juda durch einen Akt der Blutschande den nach ihm benannten Stamm (1. Mose 37 und 38). Die dem Priesterstande angehörenden Schreiber, welche diese Geschichte Jahrhunderte später schriftlich festlegten, hatten sich zu Herren des Stammes Juda aufgeschwungen, und da sie die mündliche Überlieferung nach freiem Ermessen verändern konnten, drängt sich die Frage auf, was sie dazu bewogen haben mag, diese Episode zu vermelden, die grelles Licht auf den blutschänderischen Ursprung und die verräterische Natur des angeblich von Gott auserkorenen Volkes wirft. Wie so vieles in den Schriften der Leviten ist dies ein Rätsel, das allenfalls die Angehörigen des inneren Kreises der Sekte erhellen könnten.
          Wie dem auch sei, diese Schriften sowie die heutigen jüdischen Autoritäten sind sich darin einig, dass Israel und Juda verschiedene Völker waren. Im Alten Testament wird Israel oft „das Haus Josephs“ genannt, das im Gegensatz zum „Haus Judas“ steht. Die Jewish Encyclopedia vermerkt hierzu, Joseph und Juda hätten „zwei verschiedene Stammbäume verkörpert“, und ergänzt (wie bereits erwähnt), Juda sei „aller Wahrscheinlichkeit nach ein nichtisraelitischer Stamm“ gewesen. In der Encyclopedia Britannica liest man hierzu, der Judaismus habe sich „lange nach dem Aufgehen der Israeliten in der Menschheit“ entwickelt, und das wahre Verhältnis zwischen diesen beiden Völkern lasse sich am besten in dem Satz ausdrücken: „Die Israeliten waren keine Juden.“ Historisch gesehen überlebte Juda und brachte den Judaismus hervor, der seinerseits den Zionismus erzeugte. Israel hingegen verschwand als eigenständiges Volk.”

          Douglas Reed, Der Streit um Zion

          Alle Wüstenreligionen, ob Islam, Judaismus oder Christentum, sind für unsere Rasse nicht gut, sind alle auf dem gleichen Mist gewachsen und in jüdischem Interesse verfasst. Ein Beispiel:

          “Während der christlichen Ära beschloss ein Rat von Theologen, das Alte und das Neue Testament sollten gemeinsam zu einem Buch gebunden werden. Sie galten als gleichberechtigt, als sei das Alte Testament der Stamm und das Neue die Blüte. Eine vor mir liegende Enzyklopädie vermeldet lakonisch, für die christlichen Kirchen sei das Alte Testament „ebenso göttlichen Ursprungs“ wie das Neue. Diese vorbehaltlose Akzeptanz, die wohlverstanden für das gesamte Alte Testament gilt, hat in den christlichen Kirchen sowie bei den christlichen Massen zweifellos viel Verwirrung angerichtet, weil das Dogma von der
          Gleichwertigkeit der beiden Testamente den Glauben an einander entgegengesetzte Dinge erfordert. Wie kann ein und derselbe Gott den Menschen in den Gesetzen, die er Mose offenbarte, einerseits befohlen haben, nicht zu töten und das Gut ihres Nachbarn nicht zu begehren, andererseits jedoch, eben diesen Nachbarn auszurauben und umzubringen? Wie kann man den liebenden Gott aller Menschen, den das Neue Testament lehrt, mit der rachsüchtigen und grausamen Gottheit des Deuteronomium gleichsetzen?”

          Da bin ich doch lieber ein Heide!

    2. 22.2

      Kurzer

      ” Allmächtiger Gott…..gib dem Herrn Präsidenten Putin Licht und viel Mut und beschütze IHN!”

      Licht und Mut wird Putin schon von Chabad Lubawitsch gegeben:

      Da muß der “allmächtige Gott” sich schon hintenanstellen.

      https://lupocattivoblog.com/2014/07/10/der-verlust-der-vaterlichkeit-oder-das-ende-der-finsternis/

      Reply
      1. 22.2.1

        goetzvonberlichingen

        @Kurzer… ruf mal Halleluja (soag ih).. oder heisst es Heil-leluja

        Reply
        1. 22.2.1.1

          Kurzer

          Es heißt korrekt HH

        2. Skeptiker

          @Kurzer

          Danke aus HH.

          http://www.hans-pueschel.info/politik/einweihung-der-gedenkstaette-guthmannshausen.html#comment-32665

          Zumindest ist meine Quelle gut, finde ich zumindest.

          Gruß Skeptiker

        3. goetzvonberlichingen

          Ja klar.. HH

        4. 22.2.1.2

          Kurzer

          Hallo Götz, nachdem meine Kommentare bei DWN nicht mehr erwünscht sind (Das konnte ja nienamd ahnen), wilder ich jetzt mal bei der russianmoscowlady:

          http://russianmoscowladynews.com/2014/08/01/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-129/

          Wie hieß der Film nochmal “Einer kam durch” oder so ähnlich:

          Kurzer | 4. August 2014 um 16:07

          Was die sogenannten “freien” Medien des “Westens” über die Ukraine berichten, ist eine absolute Beleidigung des gesunden Menschenverstandes.

          Andererseits sollte man nicht deren Geschichtspropaganda übernehmen. Ohne die schonungslose Aufdeckung der Geschichtslügen, wird es keine gerechte Zukunft geben.

          „Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.“ Robert Lynd

          “Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart, denn wer die Vergangenheit kontrolliert, beherrscht die Zukunft.” George Orwell

          http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com
          —————————————————————————————————–

          Wenn die rausfindet, wie der Kurze drauf ist, kratzt die Stalin aus dem Sarg und hetzt ihn mir auf den Hals.

          Gruß aus dem Trutzgau
          der Kurze

        5. goetzvonberlichingen

          @Kurzer, gut versuchen kannste es ja mal 🙂 Aber..
          Bei RML’S -Lernresistenz schreib ich nicht mehr, weil die z.B.den Löding nicht zurückgepfiffen hat.. diesem Psycho…….das hat keinen Zweck!Und diesem Gradschnik…auch.

        6. Kurzer

          Götz, ich hab schon mitbekommen wie die drauf ist. Auch von wegen der Legenden von der “ruhmreichen, friedliebenden Sowjetunion”, welche vom “hochgerüsteten faschistischen Deutschland überfallen” wurde.

          Da schieß ich zurück, Seit 5:45 Uhr. Bis zum Endsieg.

        7. goetzvonberlichingen

          Na denn gut “Schuss” ..verbal meine ich 🙂

        8. X-RAY 2000

          @Kurzer: RML = Knicken, Lochen, Abheften…, mehr sage dazu nicht… Ansonsten, halt Dich senkrecht 🙂 ! Grüße, x-ray

        9. goetzvonberlichingen

          So isses.. wer schreibt-der bleibt ,
          Wer steht-bleibt senkrecht 🙂

        10. Triton

          Kurzer, kennst Du die Meinung von RML über Hitler ?

          Die entspricht bei weitem nicht Deiner.

        11. Skeptiker

          @Triton

          Mit Sicherheit hat Sie sich ihr Wunschdenken bewahrt.

          Das eine jüdische Revolution Schuld an dem Massenmorden ist, kann sich die gute Frau nicht eingestehen.
          (Hitler wusste das aber)

          So gesehen müssen ja die Deutschen die Schuld haben, schon ist die Welt für die Lady gerettet.

          Gruß Skeptiker

        12. Skeptiker

          Ergänzung!

          “NEW YORK TIMES” vom 07.05.1920 :

          ,,…jüdische Kriegsleidende in Mittel- und Osteuropa, wo sechs Millionen schrecklichen, von Hunger, Krankheit und Tod geprägten Bedingungen ausgesetzt sind…”
          “THE AMERICAN HEBREW MAGAZINE”, New York, vom 10.09.1920:

          “Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und jüdischer Unzufriedenheit. Unser Plan ist es, eine neue Weltordnung zu gründen. Was so wunderbar in Russland funktionierte wird weltweit Wirklichkeit werden.”

          (Von wegen „wunderbar funktioniert“. In Rußland zu der Zeit bereits über 2 Millionen Menschen wurden durch WeTscheKa ermordet, in dem Wolga-Gebiet herrschte Hungernot, da Bolschewiki von der zwischen Nischnij Nowgorod (heute Gorki) und Rostow am Don durch Banden der Bolschewiki und die Trotzki „Rote Armee“ nicht nur die Bevölkerung der Dörfern und Städten geraubt und getötet wegen der Widerstand gegen die Roten, sondern die letzte Proviant, Vieh und Pferden von den Menschen entzogen um die roten Banden zu ernähren undaufrüsten, sondern bei geringen Verdacht am Ort und Stelle die angeblichen Konterrevolutionäre samt mit ihrer Familien überall gnadenlos erschoßen.

          Selbst die Hilfe für den hungerte Bevölkerung von den IRK-Kriegshilfe und USA-Relief Hilfsorganisation meist von der Bevölkerung konfiszierte und sogar auf dem Märkten um zehnfachen Preise verkauften.

          Zum Glück die Träume der „American Hebrew Magazine“ nicht weltweit „Wirklichkeit geworden“, aber in Rußland mussten die Juden nach 15 Jahren wegen ihrer selbstfressenden Politik 99 Prozent der Roten Kommissaren und jüdischen Banden schon Ende 20-er von Stalin ausgerottet wurde.

          In einem der Prozesse gegen der sog. Industrie Partei die ehemaligen „Räuber, Mörder und Feinden der Arbeiterklasse“ fanden ihren Tod in den Kellern der GPU (Haupt Politische Verwaltung des Politbüro) wo sie als „Zionisten“, „Verschwörer“ und „Verräter des Sozialismus“ massenweise liquidiert wurden. Von diesen tatsächlich „wunderbaren“ Ereignissen haben die jüdische Zeitungen in den USA totgeschwiegen.

          ===================
          Quelle.
          PRESSESPIEGEL DER GESCHICHTE
          http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html

          Gruß Skeptiker

        13. Triton

          “So gesehen müssen ja die Deutschen die Schuld haben”

          Das meinte ich, so habe ich sie auch kennengelernt.

        14. Kurzer

          Triton, dieser Satz von mir: “…ich hab schon mitbekommen wie die drauf ist. Auch von wegen der Legenden von der “ruhmreichen, friedliebenden Sowjetunion”, welche vom “hochgerüsteten faschistischen Deutschland überfallen” wurde…”
          sollte ja auch aussagen, daß mir klar ist, wie sie über unseren Führer denkt.

        15. Anti-Illuminat_999

          wilder mal dem HM. Da wirst du in einem Wespennest stechen. Egal welcher Meinung HM jetzt ist.

    3. 22.3

      hardy

      das ist generell das problem mit interpretationen der biblischen prophetie.auch ich kann nur sagen,diese werden sich erfüllen,weil sie sich schon allesamt in der vergangenheit erfüllt haben.auch das oben,wiewohl es sehr plausibel klingt,muss noch lange nicht richtig sein.
      man bedenke folgendes.die worte der schrift wurden durch gottes geist ,durch inspiration eingegeben.daniel,der prophet sagte beispielsweise: “ich hörte die worte,aber verstand sie nicht”(sinngemäß)
      in dem film,den ich vorgeschlagen habe,ist auch ein gewisser vorspann und ich bin dort nicht mit allem einverstanden.wenn sasek sagt,wir wären sozusagen der körper gottes ,so übertreibt er maßlos,denn im vergleich mit den mächten,die da am wirken sind,sind wir nicht mehr als ein mückenschiss.
      die stärkste “waffe”,die wir menschen haben ist das gebet,aber nur dann wenn es von der art ist,daß es von dem wahren gott auch erhört werden kann.
      das erscheint jetzt sicher vielen geradezu lachhaft,ist es aber nicht. auch ich hab lang gebraucht,diese worte in ihrem vollen ausmass zu verstehen,aber immerhin ist es ja möglich ,sie zu verstehen.
      außerdem sollte ein mensch ,der einiges erkannt hat,was in die richtung geht immer wissen,auf welchem spielfeld wir uns befinden.die welt gehört immer noch dem herrn der finsternis(so sieht sie ja auch immer deutlicher aus!)
      nehmen wir mal an,ein super-fussballspieler,der aber die regeln nicht so ganz kennt,schiesst ein super-tor! alle schreien TOOOOR! und das war ja auch echt ein traumtor.der kaiser-franzbrandtwein -ein superpass zu rumgekicke ..müller,müller..tor.
      dann sagt aber der blöde schiri: neee,is nix,war abseits! da nutzt dann alles gegröööle nicht,das tor wird nunmal nicht gezählt.
      das war nur ein schwacher vergleich.im richtigen leben kann so ein versehen leicht mal tödlich ausgehn und dann sagt der teufel zu gott:ist doch alles rechtens,das ist schließlich mein spielfeld,das du mir überlassen hast und da gelten immer noch meine regeln.
      und eine regel ist:wir dürfen wohl aufklären und reden(wenns geht in übereinstimmung mit gottes worten und gesetzen) aber einmischen dürfen wir uns nicht,denn dann betreten wir das spielfeld (die satanische welt,in der “seine” regeln gelten) und welche konsequenzen das haben kann,wurde schon tausend-und abertausenfach vorexerziert,und warum hat da gott nicht eingegriffen?
      dem ganzen rest von dem film kann ich nur voll und ganz zustimmen.sehr gut auf den punkt gebracht und auch in den größeren zusammenhang gestellt.auch der gewöhnliche masseneinheitsmensch kann damit was anfangen,denn es klingt nicht im geringsten nach “verschwörungstheorie” und auch der kluge hinweis auf das “religiöse” moment zum schluß ist absolut gerechtfertigt.und.. er ist sehr überzeugend,weil er das auch wirklich ernsthaft glaubt was er sagt.

      Reply
      1. 22.3.1

        Igor Potemkin

        Bezeichnenderweise ist apokalyptisches Gedankengut dem christlichen Geist prinzipiell fremd
        und es läßt sich der Nachweis führen, daß Johannes Gedichte auf heidnischen Mythen
        basierten, deren Abfassung Jesu Geburt ganze 2000 Jahre vorangingen und erst 300 Jahre
        nach Christi Tod dem Bibelkanon zugeführt wurden. Martin Luther fand die in ihrer
        Rachsucht alttestamentarisch anmutende Gotterscheinung der Offenbarung unvereinbar mit
        den Evangelien und verbannte Johannes in seiner Übersetzung des Neuen Testaments in den
        Anhangteil. Alle protestantischen Reformer außer Calvin, betrachteten den hier seine Blüten
        treibenden apokalyptischen Millenniarismus schlicht als jüdische Häresie. Der Kirchengelehrte
        Marcion, der zur Zeit des Johannes lebte, war sogar überzeugt, daß das Hereindrängen
        dieses Textes in das christliche Schrifttum ein rabbinisches Komplott gegen die Kirche
        darstelle, um diese der Weltsicht und den Zielen der Synagoge dienstbar zu machen.

        Reply
        1. 22.3.1.1

          Venceremos

          Und wie erklärst Du Dir dann Joh.Off. 2:9 und 3:9 und dass diese Stellen heute gefälscht oder entschärft werden 😉 ? Haben die sich selbst dort bewertet ?

        2. 22.3.1.2

          Venceremos

          Lies vielleicht mal Matthäus 24, dort spricht der Meister selbst.

        3. Walter Linker

          Jawohl, Herr Venceremos, dieWorte des “Meisters“ sollte man auswenig kennen; denn sie sind lebenswichtig. Er sagt zunächst die Zerstörung des Tempels voraus, die nur vierzig Jahre später erfolgte und auch den Judäischen Staat ausgelöscht hat. Das war die Folge ihres perversen Handeln, vor dem Jesus wiederholt gewarnt hat. Warum sollte ein so schreckliches Blubad, das dem Kausalgesetz entspricht, mit christlicher Ethik unvereinbar ein?

          Was ist es also, das Ihnen an dem 24. Kapitel des Ev. Matthäus nicht gefällt, obwohl der historische Werdegang der endzeitlichen Dämonen-Herrschaft unter der wir leben (auch unsere Väter und Großväter gelebt haben) der Beweis dafür ist, dass sich aus-nahmslos alle Details – wie durch Jesus in diesem Kapitel vorausgesagt – zu unserer Zeit erfüllt haben, bzw. gegenwärtig erfüllen. Ist es so schwer denn doppelten bzw. allegorischen Sinn mancher Worte (Wendungen) zu verstehen?

          D,h, zu begreifen, dass die Voraussagen für die damalige Zukunft, auch gleichzeitig ein allegorischer Hinweis auf das Ende der Weltgeschichte ist, das heute direkt bevorsteht. Denn schließlich stehen in Ost und West rund 20 000 (zwanzig tausend) nukleare Raketen startbereit. SIPRI (Stockholm-International-Peace-Research-Institut) macht mit seinem Jahrbuch 2011 aufmerksam, dass es wohl stimmt, das die Mächtigen uns mit 20 000 Nuklear en Raketen bedrohen, aber––, schreiben die Leute von SIPRI: Jede dieser Raketen hat die dreißigfache Sprengkraft jener Bombe, die Hiroschima ausgelöscht hat. Also fogert SIPRI, Die Handlanger der Finsternis bedrohen uns faktisch mit sechs-hundert-tausend nuklearen Bomben von Hiroschima-Größe. Lesen Sie bitte dies Kapitel und merken sich an, wie oft das ENDE der Welt, das ist, vom Ende des uns bekanten Zeitenlauf, die Rede ist. Denn wenn die Mächtigen von ihrem nuklearen Mordpotential nur einen oder auch nur 0,1% einsetzten um irgendwas zu „verteidigen“ oder zu „schützen“, dann ist das Leben auf Erden ausgelöscht. Ihre Phrasen von Verteidigen oder „schützen“ irgendewelcher Werte sind also billige LÜGEN.

          Von „Trübsal“ ist in Vers 21 die Rede. Kennen Sie die Geschicht genügend um dies Wort mit dem Massenmord in 2500 GULAGLagern zu verbinden, in denen, wie Jüri Lina schreibt, die Bolschewiken 145 000 000 (hunder-fünf-und-vierzig Millionen) Menschen umgebracht haben? Und bei den sog. Bolschewiken mitsamt ihrem Regime handelt es sich ausnahmslos um Feinde Jesu. Denn wer einen Bolschewik damals einen „Syd“ (Jude) nannte, wurde ohne Gericht erschossen oder gehängt, denn das war Antsemitis-mmus auf dem die Todestrafe stand. Der Name „Bolschewiki“ war nur die Tarnkappe um die Herrschaft gottloser Juden zu maskieren. Die gläubigen Juden hatten vor diesen Bestien die gleiche Angst wie jeder Christ. Das Buch von Igor Bunitsch, Soloto Partiy, St. Peterburg 1994, Verlag Schans, könnte ihnen helfen, wenn Sie russisch lesen.

          Da ich selbst die beste Zeit meiner Jugend in 12 (zwölf) Gulag-Lager zubringen mußte, bin ich ein „Insider“, zumal russisch, polnisch und zum Teil auch jiddisch zu meinen Muttersprachen gehören. Für mich war Linas Buch also nichts Neues. Neu war mir nur, dass er aufgrund seiner Funde in den Archiven, bewiesen hat, dass die Schlächter 145 Millionen Menschen umgebracht haben. Darum ist das Buch offiziell unbekannt.

          Dass Jüri Lina im ersten Kapiel seines Buches über das Christentum herzieht und versucht es, das Christentum, für den herrschenden Bolschewismus verantwortlich zu machen, das erklärt sich aus dem Fakt, dass er im gottlosen Sowjetsystem groß geworden ist. Ich danke Ihnen für das Buch von Jüri Lina. Ich habe es bereits im Jhre 2002 für viel Geld erworben; denn im Buchhandel ist es bis heute NICHT zu haben. Können Sie mir erklären, warum sie dies Buch „beunruhigend nennen“?? Ich finde an dem banalen Massenmnord nichts Beunruhigendes. Beunruhigend ist es nur für die identifizierten Massenmüder, denn heute weiß man, wer die Mörder waren. Und besonders beunruhigen ist die Tatsache, das in der Geschichte immer unschuldige Menschen für die Folgen von Verbrechen büßen mußten.

          Den systematischen Mord an 145 Millionen unschuldigen Menschen nennt Jesus in Vers 21 doch wohl zu Recht „Trübsal“. Und in Vers 29 Sagt Jesus voraus, das die Sonne und der Mond den „Schein“ verlieren werden. Ich hoffe, Sie versten was damit gemeint ist, wenn nicht, dann lesen Sie doch bitte das Buch von Jonatan Shell, Das Schicksal der Erde. Das Buch könnte ihnen helfen, denn Shell beschreibt im Detail was ein „nuklearer Winter“ ist. Was Jesus in Kap. 24 des Ev. Matthäus bescchreibt, bzw voraussagt, ist ein absolut akkurates Bild vom künftigen Weltgeschehen, besonders unserer todesschwangeren Gegenwart.

          Und das gleiche gilt für die Apokalypse, wie ich weiter oben wiederholt gezeigt habe, dass die allegorisch-symbolischen Bilder –– die von den Gottlosen verspottet und makabre Phantasien genannt werden –– in Wirklichkeit das absolut akkurate Röntgenbild vom Werdegang der endzeitlichen Dämonenherrschaft ist, denn alle diese scheinbar „kuriosen“ Bilder, haben ihr Äquivalent in der geistig-politischen Arena. Und weil diese Bilder mit der politischen Sachlage übereinstimmen, hat der allwissende Gott damit seine Existanz bewiesen. Nur DIE, die NICHT sehen wollen und Tatbestände negieren, die ignorieren auch die Existenz Gottes und laufen, ob man sie warnt oder nicht, blind, in das nukleare Höllenfeuer hinein.

          Dazu schreibt ihr Kollege, der sich Igor Potemkin nennt: apokalyptische Gedanken wären dem Christentum fremd. Das Gegenteil ist richtig; denn Jesus spricht, bzw. verheißt seine Wiederkunft, –– ich will wiederkommen und euch zu mir nehmen –– und sagt das Chaos des Weltendes voraus, das in Wirklichkeit die Folge des fluchwürdigen Tuns der Gottlosen ist. Folglich ist End-Erwartung synonyom mit apokalyptischem Denken. Die Story, Johannes hätte beim Schreiben der Apokalypse heidnische horror-storys aus grauer Vorzeit in der Apapokalypse verwendet, ist also an den Haaren herbeigezogen. Ich haben Ihnen das Gegenteil bewiesen, dass nämlich die scheinbar „Kuriosen Bilder der Apokalypse nicht kurios sondern das Röntgenbild Gottes vom Werdegang der Dämonenherrschaft sind.

          Igor Potemkin schreibt weiter, das Luther eine Aversion gegen die Apokalypse hatte und sie schließlich in den „Anhang“ religierte. Ja, Luther nannte die Apokalypse: Aller Rotten-meister Gaukel-sack. Denn er erwartete, dass er Gottes Beweis für die Richtigkeit seiner These findet: die römische Kirsche wären die Babylon’sche Hur’ aus Offenbarung 17 und 18. Darüber stritt er sich mit Melanchthon. Denn ginge es nur nach ihm, hätte er nie zugelassen, dass die Apokalypse einen Platz im Neuen Testament fand. Auf diese Weise ist die methaphysische Tatsache zustande gekommen, dass die Apoka-lypse, weil ihr Thema, das Ende der Welt-geschichte ist, auch am Ende ihren Platz hat –– denken sie doch bitte über die Wege Gottes nach.

          Bei Igor Potemkin ist ferner zu lesen: wie erklärst Du Offenbarung 2:9 und 3:9. Das erklärt sich, wenn man bei der Wahrheit bleibt. Die neu erstandenen Nachfolger Jesu wurden von den Phasisäern verfolgt, obwohl sie Juden waren und zwar bis heute; die größte Christenverfolgung war die in der Sowjetunion – 145 000 000 ermordet. Die Apokalypse wurde also von einem Nachfolger Jesu geschrieben, der im Auftrage Gottes die Feinde Jesu beim Namen nannte. Und die haben den Weltunter-gang vorbereitet. Und weil Gott sie identifiziert hat, darum ihre kochende, tödliche Wut

          Noch ein Wort zum Charakter ihrer Kollegen, die in diesem Forum das Wort ergreifen.
          Zunächst einmal. Ich habe in meinem recht langen Leben dutzende junger Menschen ausgebildet, auch solche, die schließlich in Deutschland – dank meiner Ausbildung und meines Vorbildes im Tun und Lassen –– Großbetriebe leiteten, aber beleidigt habe ich niemanden auch nicht hier in diesem Forum, wenn das ein Dialog-Forum ist und keine Mossad-Falle, die alle die Goyim herausfischen will, die ihnen unliebsam sind, um sie im geheimen zu ermorden, denn dafür ist der Mossad bekannt. Ich hoffe, dass das nur eine Verdächtigung bleibt und nicht wahr wird.

          Mit meiner ersten Niederschrift stieß ich (wie sie oben nachlesen können) Auf Spott und Hohn. Ihre Kollegen legen meine Reaktion auf dies Provokation als beleidigend aus, das ist Irrtum, ich habe hier niemanden beleidigt noch beleidigen wollen, wer meine Argumente als Beleidigung empfunden hat möge sich bei mir melden und fragen warum. Was hier geschrieben wird kommt aus dem Stehgreif. Anders ist es, wenn man ein Buch schreibt, das man mehrmals korrigiert bis man es veröffentlicht. Ich akzeptiere also auch das Sprichwort, Alter schützt vor Torheit nicht, wenn Sie mir eine solche nachweisen können, bitte schön. Ich bin offen und aufrichtig, denn ich habe nichts zu verberge. Sie alle hingegen, verstecken sich hinter Pseudonymen (Tarnnamen), WAS haben sie zu verbergen? Wäre nett von ihnen, wenn Sie mir dies Geheimnis verraten.

          Die Fäkalsprache, wie sie der junge Mann gebraucht, der sich „ Kontra-Verdummung „ nennt, gibt Aufschluss über seine Kinderstube und seinen Charakter. Der Ärmste meint eine Philosoph zu sein, wenn er offenkundig Tatsachen, auf die ich hinweise –– den von Gott vorausgesagten kollektiven Tode der Menschheit, besonder des deutschen Volkes, von den Feinden Jesu vorbereitet –– eine Lüge nennt. Und meine Hinweise, dass die Dämonenherrschaft die absolute Wahrheit der Prophetie Gottes beweist, das nennt dies Individuum, man höre und staune –– Scheiße.

          Was hier zählt, ist allein die Botschaft, dass Gott vor dem kollektiven Tod im nuklearen Höllenfeuer warnt. Über die Form, wie die Botschaft präsentiert wird läßt sich diskutieren, denn die Redewendungen lassen sich ausschleifen um einem kulturellen Standart zu entsprechen. In diesem Forum wird aus dem Stehgreif geschrieben, d.h. ein erstes Transkript von Gedanken, die, soll’s ein Buch werden, man später ausfeilt. Da können also Schnitzer vorkommen die man selbst später streicht, weil sich mancheiner daran stoßen könnte. Da es in diesem Dialog um Leben oder Tod der ganzen Menschheit geht, können eben, wenn einer herkommt und die tödliche Sachlage verharm-lost oder womöglich den Botschafter einer solchen ultimativen Warnung verspottet und für einen Nar-en hält, harte Worte fallen; denn Leben oder Tod der Menschheit ist kein Witz.

          Dieser Typ von dem hier die Rede ist, der ist aber stolz darauf, dass er auf meine Botschaft, dass Gott vor dem Tod im nuklearen Höllenfeuer warnt, nicht eingeht; denn er meint, seine Ignoranz wäre der Beweis für die Richtigkeit seiner gottlosen Phantasien und seine Fäkalsprache das Siegel. Auch stört diesen Typ die Tatsache, dass ein welterfahrener Mensch mit absolut außergewöhnlichen Lebenserfahr-ungen eben mehr weiß und ein gegenteilges Weltbild vertritt. Sie brauch ja bloß der Buch Glaubst Du an Wunder zu bestellen und zu prüfen ob da Phantasien oder nicht zu widerlegende Fackten beschrieben werden. Seine Fäkalsprache ist eben Zeugnis aus welcher Kinderstube er kommt. Der Aufruf zum Gebet und singen geistiger Lieder ist für ihn ein rotes Tuch. Und diese Typen wollen eine Neue Weltordnung schaffen.

          Es ist eigentlich unter der Würde eines normalen Menschen sich auf einen Dialog mit einem solchen Individuum einzulassen. Da es aber, wie gesagt, möglich ist, daß andere Jungenliche, die das lesen und nach Wahrheit suchen, weil sie von den Schulen mit Lügen gefüttert wurden, von einem solchen Typ irre geführt werden, ist es nötig zu zeigen dass eben die Gedankengänge dieser Typen die Ursachen zum Untergang im nuklearen Höllenfeuer sind.

          Aus jüdischer Perspektive lässt sich der Sinn der Geschichte dahingehend reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um ihre Weltherrschaft zu etablieren, was vor den Goyim natürlich geheimgehalten wird. Die Chabat-Lubo-witscher Sekte ist die bekannteste. Im Lichte der Prophtie Gottes läßt sich aber heute voraussehen, das ihr Versuch, ihre Weltherrschaft zu etablieren im nuklearen Höllen-feuer enden wird. Um den nuklearen Weltenbrand zu verhindern, ist Gott in der Person Jesu zu IHNEN gekommen, um sie zu bekehren.

          Daraus folgt, NUR ein Lebensstil auf der Grundlage der Liebesgebote Jesu: Liebe deinen Mitmenschen und auch deinen Feind, garantiert Leben und Frieden. Wer das negiert provozier bewußt oder unbewußt den Untergang im Feuer, wie von Gott vor zwei, bzw. vor 2700 Jahren vorausgesagt.

  12. 21

    goetzvonberlichingen

    Take the Old-one.. and “Keep your tank clean”

    Nimm den Alten..und halte deinen Panzer sauber 🙂
    28. Juli 2014 | 10.05 Uhr
    Ukraine-Krise
    Im Weltkriegs-Panzer durch Donezk unterwegs
    Donezk. Die Stadt Donezk gilt als eine der Hochburgen der pro-russischen Separatisten. Um ihre Kämpfer mit Waffen und schwerem Gerät zu versorgen, bedienten sich die Rebellen auch in Museen. Jetzt haben die Rebellen einem Medienbericht zufolge erneut einen schweren Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg mitgehen lassen.
    Das Online-Portal “20 Minuten” berichtet, erschienen Rebellen vor zwei Wochen im Weltkriegsmuseum von Donezk. Sie suchten sich aus den Exponaten den am besten erhaltenen Panzer aus und luden ihn auf einen großen Lastwagen. Auch zwei Haubitzen nahmen die Männer mit.

    “Sie hatten eine schriftliche Erlaubnis”, 🙂 erklärte ein Wachposten am Eingang des Gebäudes. Auf dem Boden des Museum seien immer noch die Spuren der fehlenden Exponate zu sehen, berichtet “20 Minuten” weiter.

    Bei Youtube kursieren seit Wochen Videos, die offenbar Rebellen mit schweren Waffen der Roten Armee zeigen, die teilweise noch aus dem Zweiten Weltkrieg stammen. Die kurzen Filme wurden von einer Gruppe namens “Anti Maidan” ins Netz gestellt.

    Einer der Filme zeigt, wie Männer versuchen einen alten Panzer in einem Freiluftmusuem zu starten. Die Motoren sind deutlich zu hören, aus den beiden Auspuffrohren kommt dicker weißer Rauch. Ob es den Männern gelingt, den Panzer in Bewegung zu setzen, ist nicht mehr zu sehen.

    In einem anderen Video ist zu sehen, wie Kämpfer einen Panzer in eine Waschstraße fahren und mit einem Hochdruckreiniger säubern. Der wohl humoristisch gedachte Titel des Films:
    “Keep your tank clean

    In der Region gehen die schweren Kämpfe indes weiter. Mindestens acht Zivilisten sind nach Angaben der Behörden bei Kämpfen in der Ostukraine ums Leben gekommen. In Lugansk wurden bei Artilleriegefechten in der Nacht zu Montag fünf Menschen getötet und 15 weitere verletzt. In Donezk gab es laut Stadtregierung drei Tote als Folge der Gefechte.

    Die Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Separatisten haben sich zuletzt deutlich verschärft. Beide Konfliktparteien machen sich gegenseitig für die steigende Zahl ziviler Opfer verantwortlich. Die Kämpfe behindern zudem die Aufklärung des mutmaßlichen Abschusses der Passagiermaschine der Malaysia Airlines mit 298 Toten über der Region….
    …weil die Kiever bewusst weiter angreifen…

    Reply
    1. 21.1

      goetzvonberlichingen

      Das war der richtige Film : Keep your tank clean!

      Reply
    2. 21.2

      X-RAY 2000

      G.v.B.: Mensch, Götz, die ollen T 34, die ich kenne, also die in der DDR in fast jeder Stadt “die Befreiung” vom “Hitlerfaschismus” dokumentieren sollten, hatten alle verschweißte Kettenglieder, wohl auch, um ein Runterrollen über die Zeit gedacht, zu vermeiden, dann waren die Motoren ausgebaut und die Kanonen waren am Patronenlager, also da wo die “Panzerpatrone” (mit Granate) reingeschoben wurde, mit einer Vernichtungesladung weggesprengt, sie war also auch unbrauchbar, zudem der Turmdrehkranz (innen) auch verschweißt… -Das Gleiche gilt für die Artillereigeschütze… -Also irgendwie halte ich die Museumsdiebstähle für Kriegszwecke, für ein Gerücht, denn auch die Munition würde sehr schwer zu beschaffen sein, sollte es alte Originalmunition sein, dürfte es lebensgefährlich sein, diese zu verfeuern, da sich die Treibladungspulver chemisch so verändert haben, in der Zeit, dass es statt Treibladungen, Sprengladungen sein würden, sie hätten ein vollkommen anderes Abbrandverhalten, als “frisches” Pulver, meist viel schneller = höherer Gasdruck => Rohrkrepierer => Exitus der Mannschaft usw… Grüße, x-ray

      Reply
      1. 21.2.1

        goetzvonberlichingen

        @X-Ray2000.. ich halte das auch für eine bekloppte Story..Wobei ich sagen muss: War neulich in einem Konblenzer Militär-Museum wo div. alte Panzer usw. rumstehen. Man durfte nur per Ausweis rein und die 2 Wachjungs dort sagten: Ist alles noch fahrbereit ! .-) deswegen schieben wir hier Wache …
        Das die T34-Gedenkpanzer an den gr. “Vaterländischen Krieg” nur leere Hüllen sind ..denk ich auch..ebenso div. aufgebockte Flugzeuge in den Kasernen.
        Friede ihrem Altstahl und gut Rost!

        Reply
        1. 21.2.1.1

          Maria Lourdes

          Wusstet ihr, dass die Kanone vom T34 von Krupp war?

          Gruss Maria

        2. goetzvonberlichingen

          Ja…:-) nur die der WK-I-Dicken Berta nicht …das war früher..

          Das.. @Maria lag daran, das zwischen der Reichswehr (immer zwischen den Kriegen) und weissruss. Heer eine miiltärtechnische Zusammenarbeit bestand. Mein Grossvater(Gott hab ihn seelig 🙂 hat solchen Vorführungen (Russen anwesend) beigewohnt zum Beispiel auch bei der Vorführung von modernen dt. Sturmbooten der Reichs–Pioniere 🙂
          Habe noch ein Bild davon…

        3. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Das kann durchaus sein, aber damals gab es ja auch den nicht Nicht Angriffs Packt.

          Der T-34 war 1941 allen deutschen Panzern klar überlegen. Von Nachteil waren einige erhebliche taktische Defizite der Konstruktion, wie beispielsweise das Fehlen eines fünften Besatzungsmitgliedes in Person des Richtschützen oder anfangs das Fehlen von Funkgeräten. Ab 1942/43 vermochten die Deutschen mit dem kampfwertgesteigerten Panzer IV und dem Panther ihrerseits an Kampfkraft überlegene Panzer ins Feld zu führen, worauf die Sowjets ab 1944 den Panzer zum T-34/85 mit stärkerer Kanone aufwerteten. Durch seine enorme Überzahl trug er maßgeblich zum Sieg der Alliierten bei. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der T-34 in viele Staaten exportiert und in mehreren anderen Kriegen, vor allem im Koreakrieg.

          http://de.wikipedia.org/wiki/T-34

          Aber wer konnte sowas ahnen, bestimmt hätte Krupp es auffallen müssen, das 35 000 Panzer ja auch eine Kanone brauchen.

          Aber wie viel T34 gab es damals?

          Nichtangriffspakt? Allein die Sowjetunion hat bis 1939 mit 12 Staaten Nichtangriffspakte abgeschlossen.

          Die gegenseitige Verpflichtung zum Nichtangriff in Friedenszeiten trat im Völkerrecht erst im 20. Jahrhundert in Erscheinung. Zu dieser Entwicklung trugen zahlreiche Friedensbewegungen während des Ersten Weltkrieges bei, die einen Angriffs- oder Gewaltverzicht forderten. Aus den Erfahrungen des Ersten Weltkrieges entstand eine verstärkte Suche nach neuen Mitteln der Kriegsverhütung. Versuche, ein multilaterales Nichtangriffspaktsystem im Rahmen des Völkerbundes zu entwickeln, scheiterten. Ein erster Versuch war der 1925 unterzeichnete Vertrag von Locarno. Nach den Locarno-Verhandlungen entwickelte vor allem die Sowjetunion die Initiative zum Abschluss bilateraler Nichtangriffspakte. Allein die Sowjetunion hat bis 1939 mit 12 Staaten Nichtangriffspakte abgeschlossen und zwar mit der Türkei, Litauen, Finnland, Lettland, Estland, Polen, Frankreich, Italien, dem Deutschen Reich, China, Persien und Afghanistan. Ab 1933 wurde auch das nationalsozialistische Deutschland in dieser Richtung aktiv und schloss bis 1939 Nichtangriffspakte mit Polen, Dänemark, Lettland, Estland und der Sowjetunion ab. Nichtangriffspakte zwischen europäischen Staaten bestanden weiterhin zwischen Italien und Jugoslawien (1937) sowie Spanien und Portugal (1939). Sogar nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges kam es noch zum Abschluss von Nichtangriffspakten, wie durch die Sowjetunion mit Jugoslawien und Japan (1941) sowie zwischen der Türkei und Bulgarien (1941). Der bekannteste Nichtangriffspakt ist der so genannte Hitler-Stalin-Pakt.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtangriffspakt

          ================
          Aber es kam ja anders!

          35 000 Panzer, an der Grenze zu Europa.

          Mannerheim Rede 1942

          Aber ich habe das Gefühl, ich habe ein Denkfehler, oder?

          Gruß Skeptiker

        4. goetzvonberlichingen

          Gabriel(e) aus Berlin kündigt Russen Zusammenarbeit auf bezüglich..
          neuem Gefechtsübungszentrum
          hier:

          http://article.wn.com/view/2014/08/04/Waffenlieferung_nach_Russland_Bundesregierung_stoppt_Rustung/

        5. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Immerhin hat Adolf im Präventivkrieg 34 000 Panzer vernichtet.

          Aber Adolf meinte, die Sowjetunion ist ihn so unheimlich wie das Geisterschiff vom…..Fliegenden Holländer………

          ===
          Die Sage vom Fliegenden Holländer handelt von einem Kapitän, der durch einen Fluch dazu verdammt worden ist, bis zum jüngsten Tag mit seinem Gespensterschiff auf dem Meer umherzuirren, ohne in einen Hafen einlaufen oder Erlösung im Tod finden zu können.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegender_Holl%C3%A4nder_(Sage)

          ==============
          =>
          Hier die Rede mit den 34 000 vernichteten Panzern.

          Adolf Hitler´s Rede zum Einmarsch der Wehrmacht in die Sowjetunion!

          Ab der Minute 2 und 30 Sekunden.

          Gruß Skeptiker

          P.S. Aber kennt Ihr ja schon alles!

        6. Skeptiker

          Nachtrag:

          Aber Adolf meinte, die Sowjetunion ist ihn so unheimlich wie das Geisterschiff vom…..Fliegenden Holländer

          Ab der 35 Minute.

          Der Zweite dreißigjährige Krieg Teil3

          Gruß Skeptiker

        7. Skeptiker

          Ergänzung!

          Der Zweite dreißigjährige Krieg Teil3

          Das erlösende Zitat mit den fliegenden Holländer ist ab der Stunde 1 und 15 Minuten zu hören.

          Genau genommen, ab der Stunde 1 und 18 Minuten, das geht es um das Gespensterschiff.

          Aber bei 6 Millionen Videos kann man schon mal sich mit der genauen Zeit vertun.

          Ich bitte um Verzeihung.

          Gruß Skeptiker

        8. GvB

          @Skeptiker Waas der Adolf hat alle Russenpanzer selbst vernichtet? Kann nicht sein, mein Vater hat auch ne Menge T34 abgeschossen und das ist verbrieft 🙂

        9. Skeptiker

          @GvB

          Hier die Rede mit den 34 000 vernichteten Panzern.

          Hitler erklärt Seine Gründe für die Invasion der Sowjetunion Ein Stück echte Geschichte. Adolf Hitler erklärt die vier Forderungen geben, um Deutschland aus der Sowjetunion, die die Auflösung von Finnland, Rumänien, Bulgarien, zusammen mit Stalin zu dürfen Basen in der Türkei und Griechenland beteiligt. Rede im Sportpalast auf die Eröffnung der Kriegswinterhilfswerk, Berlin, den 3. Oktober, 1941. Read more at http://www.liveleak.com/view?i=0a0_1301486247&comments=1#wjOFJyoGZo5iOMx9.99

          =================================
          Wo steht das Adolf die vernichtet hat?

          Eben, es war Dein Vater, So gesehen ist Adolf unschuldig.

          Gruß Skeptiker, ein bisschen Spaß muss sein

        10. Skeptiker

          Nachtrag:

          Ab der 11 Minute und 30 Sekunden, höre selber.

          Adolf Hitler´s Rede zum Einmarsch der Wehrmacht in die Sowjetunion

          Ich spreche das erst heute aus das dieser Gegner bereits getroffen ist.

          Obwohl ich das mit den 34 000 Panzern nicht raushöre!

          Aber das muss in der Rede vorkommen, oder ich bin senil oder debil.

          => wohl beides, aber der Erste Vormarsch wurde von der deuten Luftwaffe vernichtest, die Panzer standen da nur auf Lauerstellung.

          Gruß Skeptiker

        11. Maria Lourdes

          Das mit den 35000 Panzern sagt ER im Gespräch mit General Mannerheim das 2004 erst veröffentlicht wurde!
          Hier ab Minute 14:30 – Gruss Maria!

        12. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Das mit den 35 000 Panzern ist mir ja bekannt (Gespräch mit General Mannerheim)

          Aber es gibt die Rede, wo der Gegner bereits schwer getroffen wurde, die habe ich ja auch 2 mal reingestellt.

          Das mit den 34 000 vernichteten Panzern, die da ja nur so rumstanden, ohne Abwehr usw. die gibt es aber auch.

          Aber ich finde das gerade nicht, wenn ich doch nur wüsste wo ich das gehört habe.

          Gruß Skeptiker

          P.S. Wenn ich das finde, sage ich bescheid.

        13. Maria Lourdes

          Na dann such mal weiter und gib Bescheid!

          Gruss Maria

        14. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Hitler Komplett Rede in HD 2

          Ab der 29 Minute….
          http://trutube.tv/video/4522/Hitler-Komplett-Rede-in-HD-2

          Aber ich habe mich mit den 34 000 zerstörten Panzern wohl geirrt.(Oder auch nicht)

          Oder ich muss meine 6 Millionen Videos noch mal genau anschauen.

          Aber wie gesagt, die Panzer an den Grenzen zu Europa, standen ja wie in einer Lagerhalle und das ohne Halle.

          Für die Luftwaffe, eine Bombe 300 Panzer unbrauchbar usw. (von mit geschätzt)

          =>Normalerweise sollte das vorstellbar sein, aber ich finde das leider nicht.

          Ich glaube ich gehe in Rente.

          Gruß Skeptiker

        15. kontraverdummung

          @ Maria

          Die Zahl 34.000 vernichtete Panzer, bezog sich nicht alleine auf fertiggestellte und Einsatzbereite Panzer, sondern es wurden die Kapazitäten der 2- Jahre zuvor besetzten Panzergroßfabrikationsanlage mit 30-60.000 Arbeitern (!) mit eingerechnet.
          Es HÄTTEN 35.000 Panzer gegen Deutschland bereit gestanden, wenn man dieses zuvor nicht verhindert hätte.
          Die Zahl der im Gefecht vernichteten Panzer, wird in einige tausend bis zehntausend meiner Schätzung nach gehen.
          Da sieht man mal wieder welch überragender Taktiker dieser Mann wirklich gewesen ist…

          @ Skeptiker

          Deine Zahl zu vernichtbaren Panzern bei Luftangriffen, selbst wenn sie Wanne an Wanne stünden, ist zu hoch.
          Selbst die Wirkfähigste Deutsche Fliegerbombe, hätte bei einem Volltreffer maximal 20 Panzer aufeinmal Einsatzunfähig gemacht, bzw vollkommen vernichtet.

        16. 21.2.1.2

          X-RAY 2000

          Wir haben die “Russen-Panzer-Denkmäler” öfter mal mit Farbbeuteln und menschlichen Ausscheidungen “garniert”…, hätten die uns erwischt, auweia…, Glück gehabt…

          Ist denn schon ausgefallen, dass im den letzten Jahren die Zivilschutz-Bunker (und auch das Sirenen-System, bundesweit…) renoviert, bzw. wieder inbetrieb genommen wurden ? Die wissen doch “ganz oben” mehr, sonst würde es nicht getan worden sein ! Hier eine Suchmöglichkeit, wo man z.B. seine Heimat-Stadt eingeben kann, um zu sehen, wo sich die Objekte befinden und wann sie wieder instandgesetzt wurden: http://www.geschichtsspuren.de/datenbanken/bunker-datenbank/table/6/0/bunker.html?resetfilters=1 Na ? Ist doch interessant, nichtwahr ?! Grüße, x-ray

        17. goetzvonberlichingen

          Ja mein liaba @X-Ray 2000, hat mir die Venci schon rübergebeamt 🙂
          ich weiss, wo die Bonner, Siegburger, Bad Godesberger …und mein Hausbunker ist…

          Soso, du bist ein Fäkal-Terrorist 😉 junge, junge das hat was gefährliches..

        18. X-RAY 2000

          “Fäkal-Terrorist”…, ich schmeiß mich wech, Götz, watt füt ‘n Wort, ich hau ins Essen, vor Lachen 🙂 ! Nunja, wir waren “jung” und hatten jede Menge “bunte Knete” im Schädel, waren “aufsässig” und auch sehr gut drauf, wenn es um Blödsinn aller Art ging… Hehehe 🙂 ! Grüße, x-ray

        19. goetzvonberlichingen

          @X-Ray 2000 Das gehört dazu.. äh ich meine das “Aufsässige” 🙂
          Als Student muss man doch mal Scheisse bauen: Dem Detmolder-Kurfürsten-Standbild nach einer Alkoholsause mit Klopapier ganz umwickeln(im Regen), Schilder abmontieren und dann auf der POlizei-Wache landen 🙂
          Diese aber lachten uns aus: Das Versicherungsgebäude “am Schild” wurde am nächsten Tag abgerissen 😉

        20. X-RAY 2000

          Jau, Götz, ich hab ganze Stadtteile ins Dunkel getaucht, eine Steinschleuder/Katapult, war immer dabei, mit der ich alte, rostige Muttern auf die leuchtenden Strassenlaternen verschoss, so sah man, wo ich bin, es wurde dunkel, Strassenzug, um Strassenzug… -Und andere Sachen mehr… -Sowas fanden wir wahnsinnig lustig, im Dunkeln war schließlich “gut munkeln”… Nicht wahr… :mrgreen: ?! Grüße, x-ray

        21. goetzvonberlichingen

          @X-Ray2000 … Nee-nee, watt simma jetzt alt und langweilig 🙂 …geworden…
          Aber subversives Knoff-hoff hamm wa ja nich vergessen. Gell?

        22. Maria Lourdes

          Sind ja richtige “Anarchisten” hier – freut mich!

          Gruss Maria

        23. X-RAY 2000

          Mhhh, also ich hab noch manchen “Trumpf” im Kopf, Götz, wenns mal “hart auf hart” käme, meine ich… 😉 !

          @Maria: Freut mich, dass Du ein wenig Verständnis für unsere “Jugendsünden” hast, sei lieb gegrüßt 🙂 ! x-ray

        24. goetzvonberlichingen

          lieber @X-Ray200= ich weiss.. , ich auch ein bissel 🙂 bzw. arbeite daran

        25. Venceremos

          @ Maria

          Hast Du sie endlich durchschaut, Deine Schlawiner 🙂 ? da freu ich mich aber :mrgreen: !

          Ja, die kreativen Köpfe werden gebraucht in unruhigen Zeiten, da helfen weder Routine noch der gewohnte Trott ! Gut, dass wir die “Schlawiner” haben, die sorgen für den frischen Wind und ein paar nützliche Überraschungen.

          Schönen Abend und lieben Gruß !

          Vence

        26. goetzvonberlichingen

          @Venci+@ixi -ray 2000…. wir bleiben uns treu gelle 😉

        27. Maria Lourdes

          Ja das wusste ich schon, aber heute gehen sie ja ins Detail, liest sich gut!

          Gruss und schönen Abend noch – Maria!

        28. X-RAY 2000

          @Götz, @Venci: Aber klar doch… -So, oder so… Wa 😉 ?! :mrgreen: LG, x-ray

        29. Falke

          Gerade mal hier rein geäugt Ihr seit ja ne tolle Truppe ich fange jetzt aber nicht auch noch an von früheren Aktionen zu erzählen. 🙂

          Einen lieben Gruß aus dem Trutzgau Euch allen vom Falke

        30. kontraverdummung

          @ X-Ray

          Daß die Zivilschutzbunker renoviert und auf den Stand der Zeit gebracht wurden, geschah nicht Absichtlich.
          Da wurde “der Druck von unten” zu groß, als daß man ihn noch weiter ignorieren konnte.
          Da wirft man dann lieber ein paar Milliönchen Spielgeld raus, dann hat man erstmal wieder Ruhe vor “Quälgeistern die den Zivilschutz tatsächlich ernst nehmen”.

          Im Fall der Fälle aber, würde ich mein Leben und das meiner Liebsten aber nicht einem “öffentlichen Gebäude” anvertrauen. Zuerst mal, wüsste und will ich nicht wissen, welcher polonische Polier da “Qualitätsarbeit” abliefern durfte….zweitens, mag ich kein “konzentriertes potentielles Opfer beim verlassen nach Luftangriffen” werden…drittens, weiß ich gut, wo alte und quasi vergessene Tunnelanlagen, Stollenanlagen, und Bunker, liegen, wo kein oder kaum ein Bunzel mit Unterschlupf suchen würde.

          Man ist mobiler und unberechenbarer, wenn man sein “eigenes Habitat” hat. 😉

          Kleiner Tip am Rande…
          Stollenanlagen, sind nur IM WINTER geeignet gegen Luftangriffe mit chemischen oder Biologischen Wirkmitteln !
          Bedingt durch die konstante Temperatur im Inneren von 9-12 Grad Celsius, und einer KÄLTEREN Außentemperatur, können Giftstoffe NICHT ins Innere eindringen. (Temperaturgefälle negativ, kein Austausch ins Innere möglich)
          Im SOMMER, würde ich da eher hochgelegene Punkte suchen, mit Fallthermiken rundherum.
          Wirkstoffe, egal ob Biologische oder Chemische, sind im Traggas immer schwerer als die Umgebungsluft, und neigen zum absinken.
          TALKESSEL sind da eine denkbar schlechte Wahl als Aufenthaltsort.

          Übrigens….rostige Muttern waren miese Geschosse….Flugbahn war stets ein Graus.
          Stahlkugeln, zb 18mm Kugeln aus Baggerdrehkränzen oder Maschinenlagern, waren da schon besser. 😉 :mrgreen:

          Hachja…die Gasentladungslampen machten aber auch immer so schön PUFF….^^ Lang lang ist´s her…

        31. X-RAY 2000

          Ein Bruder im Geiste :mrgreen: , nur Stahlkugeln waren nicht so einfach, selbst alte Kugellager waren knapp in der DDR, zu beschaffen, gehacktes Blei war auch nicht schlecht, als “Schrotgarbe!”, sozusagen… DG, x-ray

  13. 20

    goetzvonberlichingen

    FALSCHMELDUNG!
    Erkennbar: mehrere Kampfpanzer, Panzerhaubitzen und Versorgungspanzer für Artilleriemunition. Ein weiteres Video zeigt Panzertransporte am Wiener Handelskai – ebenfalls Richtung Osten. Diese Meldung, die im Internet für viel Aufregung sorgte, ist eine >Falschmeldung – die Panzer fahren Richtung Deutschland (siehe Freitag).
    http://www.neopresse.com/politik/die-kriegsplaene-der-nato-ab-september-schon-jetzt-online/

    Was natürlich nicht heisst, das es in den kommenden Monaten dazu kommen kann..im Herbst/September 2o14 wenn sich evtl. die Lage nicht verändert hat(!) und divers ÜGrossübungen durchgezogen werden. Klar ista uch, das es ein Schweinerei ist das die NATO mit der Ukraine und den Anreinern Übungen betreibt!

    Rußland und NATO/VSA/EU haben Satelliten im Orbit , welche natürlich potentielle Aufmarschgebiete gegenseitig permanent scannen.
    Truppenbewegungen können, siehe die russ. Videos, Fotos usw. bezügl. der MH-17-Absturzes jederzeit (In Echzeit)beobachtet werden..

    Holländ. und deutscher(?)-Militärzug:

    14.04.2014 -Frankenwaldbahn:

    nicht viele …

    In einem Video vom 09.05.2014 sieht man auch Panzer(allerdings Übungspanzer ohne Bewaffnung/Kanone etc.)
    Truppen bzw. Material-Bewegungen .. vor 2 Monaten

    Also, der Panzertransport in Nürnberg mit den M1A2 und den Paladin ging zum CMTC (Combat Maneuver Training Center) in Hohenfels/ Deutschland. Sie befinden sich Aktuell auch noch immer dort und sind Teil einer ca. 4000 Mann umfassenden Übung Combined Resolve II . Solche Manöver finden in Deutschland häufiger statt da wir bei uns mit die Größten und Modernsten Manövergelände in Europa haben.
    Z.B. Munster-lager im Norden..
    Der Zweite Zug mit den CV90 und Bergepanzer 3 ist, mit bestätigung der Schweizer Regierung (mir liegt ein schreiben vor) , ein Niederländischer Truppentransport der zu einer weiteren Großübung nach Ungarn ging. Nach unbestätigten Meldungen ebenso auch der Zug in Rumänien.
    Zu den 6000 Panzer… die Ursprüngliche Meldung stammt wie beschrieben aus 2011, und es sind keine 6000 Panzer sondern knapp 6000 FAHRZEUGE die Ausgemuster und verkauft wurden und noch immer werden. Das ganze findet zum großteil über die VEBEG, ein Verwertungsunternehmen des Bundes, statt. Da der verkauf und Transport zu aufwändig war und zu wenige Abnehmer in England sind für eine solch große Menge, wurden die Fahrzeuge nach Deutschland ausgelagert. Ich persönlich war schon vor Ort und kenne mehrere Personen die sich Fahrzeuge aus diesem Vorkommen gekauft haben. Zudem wurden, im zuge von Modernisierungsmaßnahmen, die in Deutschland / Mönchengladbach stationierten Einheiten mit Modernisierten Transportpanzern ausgestattet die ebenfalls in dem obrigen Video zu sehen sind.

    Hier der Transport der US Panzer bei Nürnberg beim Abladen in Hohenfels
    HOHENFELS GERMANY! M1 Abrams and M109 Paladins Arrive for Exercise Combined Resolve!
    1st Cavalry Division at Germany – European Activity Set

    Video zu der Übung in Ungarn mit beteiligung von Einheiten der NL und USA
    Dutch forces train with US Apaches and Black Hawks

    Ich weiß garnicht wie oft ich die letzten Wochen solche Meldungen wiederlegt habe… auch die vom HM&Conny und anderen verbreitetwn 6000 Panzer aus England! Immer und immer wieder… warum Teilen die Leute nicht auch mal die Wiederlegten Meldungen?
    Oder klären zumindest weiter auf? Achnee, damit lässt sich ja dann keine Panik mehr verbreiten.

    Ich bestreite nicht das es Truppenbewegunggen in der Ukraine und auch den Umliegenden Länder gibt, aber nicht jeder Zug der durch Deutschland rollt geht gleich zum Kämpfen in die Ukraine. In Deutschland gibt es fast Täglich Transporte von militärischem Material.
    Nur fällt momentan halt …ein besonderer Fokus drauf.

    Es gibt massenweise Fotos mit Fahrzeugen Russischer Bauart, die auch in der Ukrainischen Armee eingesetzt werden, bei Charkow Oblast in der Ukraine gesichtet…

    Train With Heavy Military Equipment Spoted In Livarnyy Kharkiv Oblast Ukraine, May 19 2014

    IMI-Aktuell 2014/413
    Rapid Trident: NATO Manöver in der Ukraine von: 30. Juli 2014

    Laut dem gestrigen “Neuen Deutschland” will die NATO vom 11. bis zum 28. September im Westen der Ukraine ein Manöver abhalten: “Die US Army Europe und das ukrainische Heer leiten das Manöver, an dem rund 1300 Soldaten aus 16 Nationen teilnehmen sollen. Es soll auf dem fast 400 Quadratkilometer großen Truppenübungsplatz bei Javoriv unweit von Lviv stattfinden. Neben Armenien, Aserbaidshan, Bulgarien, Kanada, Georgien, Großbritannien, Lettland, Litauen, der Republik Moldau, Norwegen, Polen, Rumänien, Spanien, der Ukraine und den USA soll auch Deutschland Militärs* schicken.“ (jw)

    Keine übenden, kämpfenden dt. BRiD-BW_Soldaten sondern Beobachter…mehr nicht!Es sit üblich das Millitärattachees dasalles ganz offiziell beocbachten sollen, dürfen.. wenn akkredittiert!

    Reply
    1. 20.1

      kräuterfrau

      Am Sonntag, den 27.7.14 Autobahn Ulm -Richtung Heidelberg wurden ca 50 Militärfahrzeuge hauptsächlich Laster, mit weißem Stern an der Türe beobachtet. Die Fahrzeugkolonne erfolgte in Intervallen..Vermute amerikanische Fahrzeuge, Richtung Ramstein ???
      Sicherlich, momentan fällt halt ein besonderer Fokus drauf.

      Reply
      1. 20.1.1

        goetzvonberlichingen

        In der Gegnd Heidelberg,Rammstein, Mainz usw. ist das normal.. Evtl. werden die nach Ungarn , Moldawien zu den “Übungen” gebracht.
        Nur 50 Fahrzeuge?Vergiss es.

        Reply
  14. 19

    Gerd

    Hier kommt der Widerstand!

    Am Sonntag wird Deutschland ein souveräner Staat
    http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2014/07/am-sonntag-wird-deutschland-ein.html

    Reply
    1. 19.1

      Venceremos

      Warum erst im Oktober, wartet die Realität auf uns, muss der Urlaub erst noch durchgezogen werden ?

      Im Prinzip sind die Ideen gut, spukt mir schon lange im Kopf rum, nur wie bringt man diese an genügend Leute, so dass sie auch handeln und nicht zum Shoppen gehen ?

      Reply
      1. 19.1.1

        Skeptiker

        @Venceremos

        Wegen der Tradition.

        Oktoberrevolution

        http://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberrevolution

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 19.1.2

        Maria Lourdes

        Habe ich immer schon gesagt – Nur der Generalstreik bringt was, es sei an den Kapp-Putsch 1920 erinnert! Eine Woche Generalstreik mit Bankenrun und der Spuk hat ein Ende, wie es danach weitergeht, steht allerdings in den Sternen!

        Gruss Maria

        Reply
        1. 19.1.2.1

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Scheinbar kein gutes Datum!

          Der Kapp-Putsch, auch Kapp-Lüttwitz-Putsch, selten Lüttwitz-Kapp-Putsch[1] vom 13. März 1920 war ein nach fünf Tagen gescheiterter Putschversuch gegen die Weimarer Republik. Anführer war General Walther von Lüttwitz mit Unterstützung von Erich Ludendorff, während Wolfgang Kapp mit seiner „Nationalen Vereinigung“ nur eine Nebenrolle spielte.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Kapp-Putsch

          Wie wäre es nächstes Jahr, am 20. April ?

          Führergeburtstag
          http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrergeburtstag

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          😉 Guten Abend Skepti!

        3. 19.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          @Maria.. Generalstreik mit den Bunzelmassen? Erst wenn es zu spät ist wird das passieren ..Erst muss wohl Paris brennen…damit die Leute hier aufwachen.

        4. Triton

          Paris ?
          Viel zuweit weg.

          Nein, die Hose muss brennen.

        5. goetzvonberlichingen

          😉 …un die Pampers gut aufgefüllt 🙂

        6. X-RAY 2000

          …mit ganz viel “Dünnschiss”, bei manchen ist da dann das Hirn in die Hose gerutscht… :mrgreen: x-ray

        7. Maria Lourdes

          Brennt Paris nicht schon? 😉

          Gruss Maria

        8. goetzvonberlichingen

          Oooch @Maria…da muss ich mal die …
          Sooossse-Hollandaise fragen, aber Momment mal..der schwurbelt doch gerade mit dem berliner Gauckler in Belgien:-) über den Wehrmachts-Durchmarsch im WK-II…

        9. Venceremos

          Paris en colere

      3. 19.1.3

        goetzvonberlichingen

        Oktoberrevolution –oder Oktoberfest?Krieg oder nochmal Frieden?

        aber frei nach Bouvier muss die WK-II Untergangs-Reihenfolge eingehalten werden:

        Die Chronologie des 3. Weltkrieges NACH Bernhard Bouvier: “Die letzten Siegel”
        X=schon passiert.. x=teilweise

        1. Vorlauf

        a) Allgemeines Geschehen X
        • Wiedervereinigung Deutschlands X
        • USA werden in einen Nahostkonflikt verwickelt X
        • Kommunismus in der Sowjetunion scheitert (Juni 1991) X
        • Stationierungsstreitkräfte der USA und UdSSR ziehen ab xteilweise nur UDSSR
        • Bundeswehr wird reduziert X
        • Schwere Unruhen auf dem Balkan, besonders in Jugoslawien X
        • Wirtschaftskrise im Westen, neue Steuern X
        • Weltweiter Börsen- und Bankencrash X –erster Crash 2008
        • Handlungsunfähigkeit der westlichen Regierungen
        • Krieg/Unruhe im Osten Afrikas
        • Russland gewinnt Einfluß auf die Ölregion (Saudis?)
        • Abfall der Katholiken von Rom, Kirchenspaltung
        • Verfolgung von Priestern in Italien und Frankreich
        • Terroristischer Sprengstoffanschlag auf Hochhäuser im Zentrum New Yorks mit verheerenden Folgen (nicht zu verwechseln mit 9/11)
        • Krise im Innern der Bundesrepublik bis zum verdeckten Bürgerkrieg

        b) Vorzeichen des Kriegsjahres
        • Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt (Nibiru)
        • Außergewöhnlich milder Winter x
        • Innenpolitische Lage in Italien und Frankreich ist außer Kontrolle x
        • Straßenkämpfe in Paris,Stadt brennt (nicht zu verwechsl. mit den Banglieus)
        • NATO handlungsunfähig
        • Krise im östlichen Mittelmeerraum um Israel x
        • Scheitern von Friedensgesprächen
        • Russland besetzt Iran/Irak/Türkei
        • Zweiter Golfkrieg x
        • Aufmarsch von Flottenverbänden im Mittelmeer x
        • Krisenkonferenz auf dem Balkan kurz vor Feldzugsbeginn
        • Mord am Dritten Hochgestellten
        ______________
        nur wo steht da bei Bouvier etwas von Libyen, Afghanistan, Syrien…….. Gaza, oder gar UKRAINE????

        Reply
        1. 19.1.3.1

          Anti-Illuminat_999

          Es hießt: Dem Jahr(2015) wo es passieren soll geht ein Jahr(2014) mit fruchtbaren Ernten und ohne Winter voraus.

        2. goetzvonberlichingen

          Möglich. weiss nicht… Weil es ja meistens heisst, bei Profezeiungen: Das Ereignis kommt, aber die Jahreszahl weiss keiner..
          Da würde ich mal vorsichtig sein..

        3. Anti-Illuminat_999

          Die Jahreszahl wird verschwiegen. Unliebsame Sachen werden zudem zensiert. Beispiel ist bei Irlmaier der fehlende Zeitraum zwischen 3 tägiger Finsternis und Krönig. d.h. Alljuda gibt einfach auf? NWO scheitert freiwillig?

          Diese Sachen gilt es auch zu suchen.

      4. 19.1.4

        Gerd

        …das brauchst du nicht mir erzählen, vermutlich hast du keine Kinder. Bis Mitte September ist in der Kolonie Urlaubszeit, zudem müssen unsere Aufrufe ersteinmal das Volk durchdringen. Noch so eine Aktion mit nur hundert Leuten und du kannst es gleich sein lassen. Von diesen Auftritten hatten wir wahrlich schon genug. Selbst viele Blogger haben den Ernst der Lage noch nicht erkannt – alles muss sich verbinden und mitmachen! Und das “Verbreiten” ist nicht so einfach bei der Zensur von Google und Co.

        Reply
    2. 19.2

      Anti-Illuminat_999

      Die ganze Seite hat irgendwie einen seltsamen Logengestank. Im Sommer darf es nicht sein da man bei den Eliten ja Sommerpause hat. September sollen noch ein paar Vorbereitungen gemacht werden. Also Oktober. Zudem noch haufenweise Verlinkungen von Staatenlos.info welche den 146er(Vorsicht Falle, Notstandsgestze, blutige Niederschlagung droht) am 13.09.2013(Logendatum) forderten. Ich fall da drauf nicht rein.

      Reply
      1. 19.2.1

        Anti-Illuminat_999

        Außerdem heißt fordern von 146 weiterhin Anerkennung des illegalen Systems

        Reply
      2. 19.2.2

        Gerd

        Danke…so schaut eben eine freie Nachrichten-Seite aus.

        Reply
  15. 17

    Archivar

    Weltkrieg oder nicht Weltkrieg, daß ist hier die Frage. Das Wort Frieden vermeide ich bewußt. Es gibt zwei Optionen und ich brauche mich nicht zu fragen, welche die Bessere für mich davon ist. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Ich habe lange darüber nachgedacht, auch weil ich Familie habe. Und deswegen, weil ich eine Familie habe und es nicht so weitergehen kann wie bisher, stimme ich für die erste Option. Wer kann sagen, ob er oder sie, egal welche Option überlebt? Was ändert sich für unsere Familien, wenn es keinen Krieg geben würde? Das Weitergehen wie bisher ist doch ebenfalls nicht möglich. Und, wer das System verstanden hat, der weiß, daß am Ende der Krieg vonnöten ist. Und viele vergessen, daß es bereits Krieg gegen die Bevölkerung gibt. Ich erinnere an den Raubbau an Mutter Natur, was uns alle betrifft. Böden, Wasser und Luft werden vergiftet. Der Geist wird bestrahlt und verstümmelt und rudimentäre Bedürfnisse wie Fressen, Saufen, Ficken, Fußball und Konsum (mit und ohne Pump) finden die einzige Aufmerksamkeit. Die Menschheit kann sich nicht noch weiter von der Schöpfung entfernen, ohne den entsprechenden Preis bezahlen zu müssen. Und irgendwann kommt der Wirt und macht einen Schlußstrich auf dem Deckel. Daher gibt es nicht wirklich eine zweite Option.

    Denn, dieser Weltkrieg ist ein Schuldgeldkrieg. Vor dreißig Jahren sagte mir ein älterer Herr. Denke immer an die 3 K´s. Konsum, Krise, Krieg!

    Reply
    1. 17.1

      Morgenrot

      Dem kann ich nur zustimmen: Wir treiben so oder so einer Großkrise zu und diese endet so oder so mit Riesenverlusten. Entweder kommt der große Krach jetzt mit einer realistischen Chance eines Neuanfangs auf relativ hohem Niveau oder die zunehmende Primtivisierung aller menschlichen Lebenserscheinungen führt unter den gegebenen Umständen einer überbevölkerten Erde mit zunehmender Konkurrenz um schwindende Vorräte und Lebensraum zu Massensterben durch Mängel, zu einer durchkriminalisierten Gesellschaft bar zivilisierter Verhaltensmaßregeln und verschwindender Motivation zu gedeihlicher Leistung als Gemeinschaft.
      Also genau zum Ende mit Schrecken oder Schrecken ohne Ende.
      Ich kann es nicht begreifen, wie innert zweier Generationen eine hoffnungsfrohe Entwicklung in die Höhe des Menschlichmöglichen durch die frohe! Begeisterung volksfremder “Politiker” in das gerade Gegenteilverkehrt werden konnte. Anscheinend gibt es Abgründe in der menschlichen Seele, aus denen jederzeit Mächte der Vernichtung und des Todes hervorkriechen können. Diese Mächte werden durch korrupte Systeme wie Demokratismus und Bolschewismus aus dem Abgrund hervorgelockt. Wie die Zukunft auch aussehen mag, es wird einen fortwährenden Kanpf zwischen den Mächten des Lichtes und der Finsternis geben, ein Nachlassen der Wachsamkeit darf es niemals geben.

      Reply
  16. 16

    HERZ ENGEL C

    Jetzt ist Anfang August 2014.
    Ob zum eigentlichen Kriegsgeschehen nicht noch andere Dinge vorher kommen müssen?.

    oder ob der angesagte Dritte Weltkrieg doch nicht kommt?.
    .
    [GEJ.01_072,03] … Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken; und wie eine Feuersäule sich wälzt von einem Ende der Welt zum andern hin, werden diese vielen Millionen Geweckten sich hinstürzen über alle die Weltmächte, und nicht wird ihnen jemand mehr einen Widerstand zu leisten vermögen! http://www.j-lorber.de/
    ( zitiert von Tommy Rasmussen ).

    oder ob sich ein abgesprochenes Szenario ( Putin und Obama ), abspielt im vereinten ERWARTETEN KAMPF GEGEN DAS LETZTE REICHSDEUTSCHE BATAILLON?.

    Reply
    1. 16.1

      Venceremos

      Diese Stelle aus den Lorberschriften (also nicht biblische Quelle) meinte ich (Völker stehen gegen die Unterdrückermächte gemeinsam auf), hab sie kürzlich vergeblich gesucht.

      Es scheint aber ein Prozess zu sein (das Aufwachen), der leider angesichts der aktuellen Geschehnisse viel zu lange dauert.
      Es muss nicht zu einem Atomkrieg kommen (es sei denn, Gott würde es zulassen, was ich für ausgeschlossen halte, nach allen Zeichen und Botschaften, die er den Menschen gegeben hat).
      Real wäre zu setzen auf Teile der Militärs (trotz Austausch von Führungskräften) auf beiden Seiten – denn auch dort gibt es Menschen mit Gewissen – denen vor allem die volle Tragweite des atomaren Szenarios bewusst ist. Dies entbindet von allen Eiden (keine Ausrede mehr für hündischen Gehorsam, es gibt einfach keine, sie führen damit einen Schlag gegen Schöpfer und Schöpfung) und drückt jedem persönliche Verantwortung auf, jedem von ihnen !

      Syrien ist eine Vorlage, dort haben schon Militärs verweigert, die NWO Drecksarbeit zu machen. Die gesamte
      künstlich inszenierte Agenda ist so schlecht und durchsichtig, dass sie zum Himmel stinkt – jeder könnte das wahrnehmen.

      Warum gehn die Leute eigentlich noch zur Arbeit, wenn sie noch nicht einmal ein Plätzchen im Bunker garantiert bekommen, wie die Schweizer ? Sie sind wirklich wie “geistig Tote in ihren Gräbern”, wie hypnotisierte Zombies. Aber die “Feuerwalze der Völker” wird am Ende kommen, leider erst so spät, dass zuvor noch andere schlimme Szenarien ablaufen können. Deshalb bleibt Aufklärung das Gebot bis zur letzten Stunde. Von der Hilfe von außen will ich gar nicht reden, wenn die uns gegeben wird, dann ist es eh unverdient, aber ich hoffe sie sind da und lassen ihr Volk und die Menschheit nicht im Stich !

      Jeder, der die Augen nicht verschließt, sollte allerdings wissen, was er geistig dazu beisteuern kann, dass
      die Balance gewahrt wird, denn wenn man sich mit einem Transparent ins Stadtzentrum stellt, schließen sich vermutlich nicht allzuviele an ;), also bleibt zumindest das andere.

      Reply
      1. 16.1.1

        HERZ ENGEL C

        Ja, das Aufwachen unter der jetzigen Konstellation, also mit langsamen oder gesteigerten Tempo beim Preise erhöhen, Kontrollen, Arbeitsplatzverlust, das wird alles noch passiv hingenommen. Das Aufwachen kommt zu langsam voran.
        Warum?.
        Weil man sich machtlos fühlt. Man sagt sich. Ich kleiner, armer, kann ja doch nichts machen. Und hat Angst.
        Angst vor der Polizei, Angst vor dem Staatsanwalt, Angst vor dem Gericht, und so weiter.
        Man sagt sich.
        Ich kann ja noch beim Aldi und Lidl einkaufen.
        Die Marmelade kostet wieder 10 cent mehr, aber was solls.
        Die Fischdose kostet 1,49 Euro, Bückling, aber es gibt auch noch Fischdose für 89 cent, Hering in Tomatensauce, der muß es auch machen.
        Und man nimmt es hin. Gesenkten Kopfes.
        Wenn das Einkommen mit einer Halbtagsarbeit nicht reicht, weil man nicht mehr angeboten bekommt, dann sucht man und sucht und sucht, und hofft, man findet noch eine zweite Halbtagsarbeit, um durch zu kommen.

        Wie wollen aber wir, unterstelle ich jetzt mal, die keine Insider Informationen, also direkt von den Politikern oder Militärs, ich meine nicht durch die Presse, haben, wie wollen wir wissen, wie es weiter geht?.
        Ja, alternative Informationen.
        Aber letztlch, was ist wirklich, was da eintritt?.
        Ich frage nach dem Geist, nach Gott, im Gebet oder Meditation.

        Und Deine letzte Frage.
        Was können wir geistig dazu beisteuern?.
        Sehr viel, sage ich, sehr viel.

        Reply
    2. 16.2

      Anti-Illuminat_999

      Irlmaier beschreibt den Beginn und Entstehung sowie Verlauf des 3. WK extrem genau. Genauer als alle anderen. Nach der 3 tägigen Finsternis soll aber plötzlich alles gut sein mit einem Königreich. Alljuda gibt freiwillig auf. Kein Wort mehr von der NWO NIX!! Man hat das Gefühl das da was fehlt. Und nun bedenke man das Irlmaier noch in einer straff geführten ABZ lebte.

      Gut aufpassen was bei 9:35 von Irlmaier prophezeit wird:

      “Deutsches Militär würde Russland NACH dem prophezeiten Krieg etwa 2 Jahre lang besetzen”

      Gleichzeitig sollen aber die VSA verschwinden.

      Muss ja ein ganz spezielles deutsches Militär sein :mrgreen:

      Reply
      1. 16.2.1

        Venceremos

        In den 3 dunklen Tagen soll eine Selektion stattfinden, eine sehr gründliche, die nicht menschengemacht ist, sondern übernatürlicher Art. Das ist legendär, wird von verschiedenen Quellen in Übereinstimmung so vermittelt. Übrig bleiben soll DER TEIL der Menschheit, der für das neue Zeitalter kompatibel ist. Bild: Das Licht geht an und die Dunkelheit ist weg, einfach weg ! Materialisten tun sich verständlicherweise schwer mit einer solchen Botschaft, müssen es halt aussitzen und sich mit der Situation, sollte sie denn eintreten, irgendwie arrangieren.
        Zu den 3 dunklen Tagen gibt es krasse Aussagen und auch Details, wie man sich in dieser Zeit verhalten sollte und schützen kann.

        Reply
        1. 16.2.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Es ist auch öfters mal was von einem Dimensionssprung während diesem Ereignis die rede. D.h man Wechselt von der 4. Dimension(Linie, Fläche, Volumen, Zeit) in die 5. Dimension(Linie, Fläche, Volumen, Zeit, Materie). In dieser Dimension soll es dann möglich sein Materie nur mit Gedanken zu erschaffen.
          Hier genauer:

          http://www.pflanzenweg.de/html/12_dimensionen_2.html

          mathematische Herleitung hier:
          http://terragermania.files.wordpress.com/2011/08/ufoshochtechnologieimdrittenreich-axelstoll.pdf

          Ob es dazu kommt weis ich nicht. Manche Quellen schreiben das nur ein kleiner Teil der Überlebenden Bevölkerung diesen Dimensionssprung macht was eher nachvollziebar ist. Vielleicht schafft es ja auch einer von uns hier in die 5. Dimansion. Wie gesagt: keine Ahnung

        2. Venceremos

          Den Dimensionsprung halte ich für eine Verwässerung, für ein Ablenken und Wegbringen von unserer echten religiösen Tradition (meine nicht Kirchengeschwätz und institutionelle Lügen) und ihren sehr ernsten Konsequenzen und sämtlichen biblischen Prophezeiungen – mit ALLEN MITTELN wird es versucht mit dem Ziel eines impotenten religiösen Einheitsbreis aus religiösen Zutaten, der die menschliche Befindlichkeit irgendwie steuern soll.
          Da sind so viele, die irgendeinem aktuellen esoterischen Geschwätz aufsitzen und dem mehr glauben wollen, als den Worten von Jesus Christus – es kann der allerletzte Blödsinn sein von irgendwelchen “Geistwesen” oder mit was für geistigen Bereichen manche auch immer in Verbindung stehen, haarsträubend zum Teil. Und das, obwohl der Christusglaube von vielen Generationen über die Jahrhunderte ein sehr starkes “geistiges Geld” erzeugt haben muss in der westlichen Kultur (unabhängig von gewissen Schandtaten der Kirchen und ihren Irreführungen) – unvorstellbar was dämonische Kräfte unter Menschen so anrichten können, welche Macht denen gegeben wird.
          Die Rolle der kommunistischen Ideologie und ihrer gezielten Verbreitung als Zerstörungsmittel ist uns in diesem Zusammenhang auch genügend bewusst.

          Und doch hat niemand gewichtigere Worte gesprochen zu den Menschen als Jesus: “Ich bin der Weg … “.
          Wir sollten uns drauf einstellen, dass das Wahre von der Lüge noch zu unseren Lebzeiten
          deutlich sichtbar getrennt wird.
          Die größte aller (geistigen) Lügen hatten wir auch schon auf dem Blog, sie schrecken wie gesagt vor keiner Form der Täuschung zurück und scheinen dabei auch recht erfolgreich zu sein ;).

          Die galaktische Föderation z.B.und ihre Erzählungen, sind ja inzwischen schon hinreichend als Fake enthüllt worden. Irlmaier und viele andere haben auch nicht in Diensten der “Galaktiker” gestanden ;)…
          Eine besonders drastische Version von galaktischer Rettung und Dimensionssprung hat es auf POLITAIA (Spezialfaden) gegeben, danach hätte der Dimensionssprung im Januar 2014 stattfinden sollen. Habt ihr Leute vermisst ?
          Jedenfalls wäre Stephen King angesichts dieser Erzählungen vor Neid erblasst :).

          Na ja, was wird alles getan, um die Leute beschäftigt zu halten – großer Energieaufwand, aber das Hirn dazu fehlt leider oft.
          Ich frag mich, wie so viele geistig Gefesselte den Weg in die Freiheit finden wollen.

        3. Anti-Illuminat_999

          Zur Jesus von Nazareth:

          Man kann sämtliche “Gläubigen” blosstellen indem man diese einfach mal abfrägt warum den Jesus ans Kreuz genagelt wurde. Es werden dann so “geistreiche” Antworten wie “Jesus starb für die Sünde der Menschheit” kommen.
          Dann kann man aber nachbohren indem man frägt wer den die Hinrichtung veranlagt hatte.
          Dann kommt u.U. mit Pharisäer oder sogar Juden eine richtige Antwort.
          Danach frägt man Warum haben sie ihn hingehängt.
          Und da kommt meist mit der Antwort das die Juden ihren Glauben nicht mehr ernst nahmen die Desinfo schlechthin.
          Der wirkliche Grund für den Mord an Jesus ist das sich dieser GEGEN das Judentum stellt und es als GANZES ablehnte.
          Die Stelle Johannes 8:44 zeigte es am deutlichsten. Darin heißt es:

          “Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.”

          Zum Dimensionssprung:
          Ich würde es nichtmal ausschließen das es tatsächlich möglich ist das es eine “Weiterentwicklung” gibt. Wie gesagt: Keine Ahnung. Aber weil Politaia ein genaues Datum nannte. Auch 2012 sollte die Welt untergehen und der Dimensionssprung stattfinden. Sogar untermauert mit extremster Desinfo seitens der Massenmedien. Der Grund für die 2012 Hysterie sehe ich aber darin das man die Masse darin bearbeiten will das u.A. Irlmaier nicht mehr gelesen wird. D.h. Man bereitet sich TATSÄCHLICH auf ein Weltkriegsszenario vor. Ähnliches gab es in Amerika übrigens 1938 in Amerika als man im Radio aus dem Roman “Krieg der Welten” vorlas und eine Massenpanik ausbrach. Ein Jahr später begann der 2. WK. Ein genaues Datum für die Ereignisse herrauszufinden ist deshalb schwierig weil die Massenmedien ALLES versuchen zu verwässern.

        4. Venceremos

          @ Anti-Illuminat_999

          Ich seh, Du grübelst auch, aber das ist i.O. und völlig normal, solange man des Lachen nicht verliert und Vertrauen und Hoffnung, trotz allem !
          Deshalb hier für Dich nochmal dieses ziemlich heiße Buch (hat Qualität) mit Prophezeiungen vom MA bis in die Gegenwart “Nahe an 2000 Jahre”. Gebraucht bekommt man es sehr günstig und es lohnt sich !

          http://www.amazon.de/Nahe-2000-Jahre-Gegenwart-prophetischer/dp/3799900772/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1407550717&sr=1-1&keywords=kahir+nahe+an+2000+jahre

        5. Venceremos

          Korrektur: ,,, geistiges Feld”, nicht Geld …

  17. Pingback: volksbetrug.net

  18. 15

    Rassinier-Fan

    Ich glaube zwar nicht, daß uns ein “klassischer” Großkrieg unmittelbar bevorsteht, doch auch ein “asymetrisch” geführter Krieg kann gewaltige Verwerfungen anrichten. Ich denke da z. B. an längere Stromausfälle, Störungen der Telekommunikation, Anschläge durch “Terroristen” usw. All diese Dinge können sich in der längst instabilen BRD, denkt nur an die Massen friedliebender Kulturbereicherer unter uns, denkt an unser fähiges Führungspersonal (ich sag nur BER) dermaßen auswirken, daß wir in bürgerkriegsähnliche Zustände kippen.

    Und es ist völlig richtig, was in dem Video gesagt wird: Die Kriegshetze von Spiegel und Co. steigert sich immer weiter.
    Ob und welche Truppenbewegungen der NATO stattfinden, kann ich nicht überprüfen, aber eindeutig ist, daß USrael die Eskalation vorantreibt. Außerdem können wir in der Ukraine studieren, wie die NWO zukünftig gegen abtrünnige Regionen vorgehen wird. Ich finde es gut, daß Maria diesen Bericht eingestellt hat.

    Reply
    1. 15.1

      M. Quenelle

      Hoffe auch, es bleibt ruhig. Bin die nächsten Tage nicht im Gefechtsstand. Und /Gruß allerseits.

      Reply
    2. 15.2

      Dr.No

      Anderereseits ist es ja so, wenn die BRD ihren ganzen Militärscheiß in den Osten schickt, dann können diese nicht hier gegen das deutsche Volk eingesetzt werden, wenn dieses Volk sich sein Recht auf der Straße holt.

      Sie starten ihren Krieg im Osten und Zuhause gibt es Aufstände und Umsturz. Das wird nicht für sie zusammenlaufen.

      Reply
      1. 15.2.1

        Venceremos

        Und, was glaubst Du wohl, was dann kommt, um den Job hier im Inland zu erledigen anstelle der BW ? Glaubst Du die würden Vakuen hier entstehen oder irgendetwas dem Zufall überlassen ? Was geht denn aus der Nato- Provokation im Osten letztlich hervor, etwas wovon wir unberührt bleiben etwa, glaubst Du das wirklich ?

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Dr.No

          Man kann nicht überall zugleich investieren.

          Aber letztlich sollte es uns egal sein was hier versucht den fremdgesteuerten Job zu erledigen. Spätestens wenn es tatsächlich zu einem Krieg kommt, dann haben wir aufzustehen. Oder meinst Du es reicht dann auch noch lediglich kluge Reden im Netz zu schwingen.

          Wem es ernst ist mit Deutschland, der wird auch dafür kämpfen müssen, denn wir alle wissen doch, wenn Russland auch noch fällt, dann hat es sich für uns ausgeklugscheißert, dann stehen wir als Minderheit wie ein Stück Dreck in der Ecke und werden die Ersten sein die der ungehemmte Reduktion zum Opfer fallen.

        2. Venceremos

          Oder meinst Du es reicht dann auch noch lediglich kluge Reden im Netz zu schwingen. ?
          ++++++++++++++++++++

          Musst Du Dir diesen Schuh anziehn ? Ich nicht :mrgreen: !

  19. Pingback: Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand! | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/vita chip

  20. 14

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    In den USA patentierte Biowaffe macht nun den Garaus auf alle Afrikareisende und verhindert damit den natürlichen Tourismus! Auch eine Folge mit deren Geschichte zu den Vergasungen in der Luft, wo Einspritzdüsen den Treibstoff auf die mitfliegenden Passagiere die Lebensmüdigkeit fördern! Dank der NWO-Elite, sollte man das NWO-Verhalten der BRD mbH dem Gaukler in Belgien mit auf den Weg geben, siehe das seine Gerichte Kinderraub und Rassismus fördern! Der Fall Kannu spitzt sich zu, daß ich die Internationalen Wege beschreiten muß, statt in dem eigenem besetztem Land Menschenrechtsverletzungen als Chef und behördenleiter zu unterbinden! Grüße auch an meine Familie, siehe meinen Namen und da die Verwandschaft bis nach dem Urfamilienstamm! Glück, Auf, meine Heimat!

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      @G said.. Danke (kenne ich zwar auch..) ist aber gut das zu zeigen. Kein Bundeswehreinheiten sind dabei. BW-Beobachter ein paar Mann sind öfters dabei. aber eben nicht als Übungsteilnehmer mit Waffen etc.!

      Reply
      1. 13.1.1

        G

        Dafür benutzen die Amis unsere militärischen Geräte wie Panzer etc.
        Finde den Artikel auf die Schnelle nicht, meine es war im Mai auf Luftpost im Artikel

        Reply
  21. Pingback: Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand! | Josef Petermann's Blog

  22. 11

    Josef Petermann

    Hat dies auf Josef Petermann's Blog rebloggt und kommentierte:
    Sag NEIN zum 3. Weltkrieg der in der Ukraine JETZT BEGINNT und sich auf ganz Europa ausbreiten wird!

    Reply
  23. Pingback: News 04.08. 2014 |

  24. 10

    kontraverdummung

    @ Maria !

    Ist der hier verlinkte TORSTEN RAMM, etwa identisch mit dem “Rechtsanwalt Torsten Ramm” aus Wetter an der Ruhr?!
    Torsten ohne H, ist relativ selten…
    Ramm, als Nachname, noch seltener, zumindest in der Kombination.

    FALLS diese Personen identisch sein sollten…FINGER WEG DAVON !!!

    Bitte unbedingt überprüfen !

    Reply
    1. 10.1

      Baldur

      Sch**ß-Kommentar, keine Begründung, nur Diffamierung!

      Reply
      1. 10.1.1

        kontraverdummung

        @ Baldur

        Da kontere ich doch mal zu Deinem…

        DUMMER Kommentar, weil Substanzlos.

        Um etwas oder jemanden zu diffamieren, muß man auch Aussagen zu etwas oder jemandem machen.
        Komisch, habe ich gar keine gemacht Baldur !

        Mein Kommentar war als FRAGE an MARIA gestellt. Nicht an Dich.
        Er war also keinesfalls eine Behauptung, oder gar Diffamierung, wie auch?

        Aber Hauptsache Du hast jetzt mal Hafen aufgerissen…
        Kam aber nur Brackwasser raus, anstelle einer Flut.
        Das üben wir aber nochmal, gelle? 😉

        @ Maria

        “Egal” sollte es Dir keinesfalls sein, wenn diese Personen identisch sind.
        Ich denke mal Du wirst wissen weswegen ich das frage, wenn es wirklich ein und dieselbe Person ist?
        Ist Dir bekannt die Thematik?

        Gruß Ralph

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Maria Lourdes

          Nein die Thematik ist mir nicht bekannt, ich hab den Link rausgenommen, somit erledigt!

          Gruss Maria

    2. 10.2

      Maria Lourdes

      Kontra mir ist das egal, ich habe nur das Video von dem Kanal genommen, ich hätte auch irgendeinen anderen nehmen können – das hat keinen Hintergrund und den Torsten Ramm habe ich verlinkt, weil man das halt so macht, wenn man ein Video aus einem YoutubeKanal einbaut! Also kein Problem, trotzdem danke für die Aufmerksamkeit!

      Gruss Maria

      Reply
    3. 10.3

      Nonkonformer

      Zur Causa Torsten Ramm: ein gewesener Rechtsanwalt, der mehr Mut als andere bewiesen hat, weil er zunächst im Auftrag eines Mandanten Strafanzeige gegen BuPräs, BuKAnzlerin, Vorsteher Finanzamt Dortmund gestellt hat, ein 27 Seiten langer Strafantrag ans AG Dortmund hier im Internet zum Runterladen vor ca. 3 Jahren. Freche Antwort des AG-Direktors Dortmund: die Strafanzeige gegen diese “Persönlichkeiten” wird nicht angenommen, sei querulatorisch.
      T: Ramm nicht faul, zeigt wegen Zurückweisung dieser Klage den AG-Direktor wegen Rechtsbeugung an, Folge nach ca. 1 Jhr, die RA-Kammer NRW bzw. deren Gericht entzieht Ramm die Lizenz!
      Wenn das ein Rechtsstaat sein soll, dann kann ich nur bitter lachen!
      Ihr Name “Kontraverdummung” sollte dringend in Eigenverdummung geändert werden, wenn sie mit Ihrem Beitrag
      die Integrität Torsten Ramms infrage stellen!

      Reply
      1. 10.3.1

        kontraverdummung

        @ Nonkonformer

        Was ich wann, zu wem, mit welchen Gründen, infrage stelle, überlaß mal hübsch mir.

        R.A´s, also IM System und MIT dem System agierende Personen, die mithilfe weiterer höchst fragwürdiger Personen, zu höchst fragwürdigen “Prozessen” bekannt wurden…deren, sagen wir “Bekanntenkreis”, oder wollen wir nicht eher sagen “ehemaligen Partnerinnen”, zb aus einer Frau Tina Wendt, bestehen…usw usw…

        Du willst mir nicht wirklich die Vita bestimmter Personenkreise erklären, ganz sicher nicht. 😉

        Übrigens….jemand der gegen Personen Strafanzeige beantragt, von denen er WEISS daß sie innerhalb desselben Systems mit dem er vorgegeben versucht gegen selbiges anzugehen, absolute, durch System-“Gesetze” gesicherte Immunität innehaben, für wie “integer”, bzw integer zu WAS und WEM hin, muß man sowas dann wohl einstufen?

        Wovon lebt dieser Mensch eigentlich heute, als ehemals im System zugelassener RA, der ja nun vorgeblich eben NICHT mehr zugelassen ist, und somit keine Prozesse mehr führen kann?(Und dennoch aktuell eine “Kanzlei” (sicher? 😉 )betreibt ?

        Anscheinend bist Du wer, dem man 100 Meter Freistil in 1:20 nur einmal vorführen muß, damit Du einen für ein absolutes Schwimm-As dann vergötterst.
        Dumm wenn sowas dann in einem Becken mit Gegen,-und Steuerstromanlage passiert…was Du weder sehen kannst, noch ahnst, weil Du ja einen “Experten” vor Dir siehst, der genau das tut was Du sehen willst, er schwimmt.

        Ob er “geschwommen wurde”, würdest Du wahrscheinlich dann nicht einmal bemerken, wenn daneben eine Quietscheente dieselbe Geschwindigkeit hat.

        Denk mal drüber nach…sonst nenne ich Dich auch schnell mal “Konformist”. 😉

        Personen, die zum MITTELPUNKT diverser ELLENLANGER, über Monate und JAHRE hinweggehender “Diffamationsvéranstaltungen” , von “Experten” wie einem “hebinhoTDF”, einem “Reichling”, und weiterer professioneller SYSTEMbüttel (früher híeßen sie mal schlicht und einfach “Willi” 😉 ) gemacht werden, SOLLEN so für wirkliche Systemkritiker, also “uns” (Ob ich Dich dazuzählen sollte muß ich mir noch stark überlegen, wir sind da ziemlich elitär :Mrgreen: ) glaubhaft gemacht werden. Netzwerke wie ein “Esowatch”, welche sich auch mal irgendwann einfach umbenennen, weil zu sehr auf den Putz gehauen, machen da ihr übriges dazu.

        Magst Du Maria in Frage stellen? Nein? Ich auch nicht…WEIL sie eben noch nie Mittelpunkt der zahllosen Blogs dieser und weiterer “Personen” wurde !

        Über psychologische Kriegsführung, und der Informationskrieg IST EIN KRIEG, mußt Du wirklich, ehrlich, ganz und gar ohne Ironie oder Sarkasmus, noch ne MENGE lernen.

        Viel Erfolg.

        Reply
        1. 10.3.1.1

          Nonkonformer

          Wie verquer Sie denken haben Sie mit dieser Antwort wunderbar vorgeführt, mich mit “reichling” oder anderen genannten “Personen” zu vergleichen ist unüberbietbarer Schwachsinn! Setzen Sie sich doch auseinander mit wem Sie wollen, mit mir werden Sie es doch nicht wieder tun, weil ich Ihre Beiträge ab sofort ignoriere. Jeder der mich kennt, ist noch nie auf die Idee gekommen, ich sei ein “agent provocateur”, so wie Sie es offenbar von T. Ramm denken.
          Mir etwas über psycholog. Kriegsführung dazu in diesem Zusammenhang erzählen zu wollen, ist ein weiteres ZEICHEN VON VERQUERER INKOMPETENZ, erst mich als AP hinstellen, dann mitleidsvoll mir geheime Hintergründe erklären zu wollen, was ist bloß in Ihrem Gehirn los?
          Ich bleibe bei der Namensänderung: SIE verdummen sich vor lauter verquerer Windungen in Ihrem Hirn selber, gehen Sie zum Psychiater!

        2. kontraverdummung

          @ Nonkonformer

          Punkt 1 : Mit dem lesen hast Du es nicht so wirklich? Oder wie kann man sich den Schwachsinn sonst erklären, daß ich Dich mit Reichling und Konsorten verglichen hätte? Kann JEDER nachlesen, daß es dazu eben NICHTS zu lesen gab. Drogen? Alkohol? Halluzinogen-wirksame Tapeten? Was ist Dein Problem? 😉

          Punkt 2 : Ich habe lange nicht alle Details zu besagten Personen eingestellt, soll ich nachlegen?
          Womit punktest Du denn? Achso…mit gar nichts….stimmt ja. :mrgreen:

          Punkt 3 : Ich empfand und empfinde keinerlei Mitleid Dir gegenüber, wir kenne uns zum Glück ja nicht real. Zu Deinem Glück übrigens… 😉

          Noch was? Haste noch welcher solcher bekloppten Behauptungen parat?
          Achja…nee….Du wolltest Dich ja zurückziehen…dem, will ich mit NICHTS entgegentreten, das kennste ja…mit NICHTS aufwarten.. :mrgreen:

          Guten Weg…und herzlichen Dank dafür, daß ich gerade herzhaft lachen mußte.

  25. 9

    goetzvonberlichingen

    Nein @Maria , da musst du schon mehr liefern!Ein Bild alleine reicht da nicht.
    Keine Nachricht von russ. Beobachtern? Sowas wird nämlich für alle sichtbar angemeldet..
    Wer kann das denn befehlen, das deutsche Panzer dahin geordert werden ? Der Bunzeltag!… und die NATO 🙂

    Evtl. Verkauf an die Österreicher oder Tschechen? Darüber müßte aber schon lange was in den Medien gestanden haben .Sowas lässt ich nicht verheimlichen.Die Ukrainer haben dafür kein Geld, nicht das Knwo-How..usw da immer noch russische Technik benutzt wird!
    Rollende Panzer durch Österreich> Tschechei> Ungarn > Ukraine?

    Ukraine> via Tschechei? Wenn du nicht alles, wirklich alles, nachprüfst, dann glaubst du Sachen, das glaubst du nicht.

    Wo sind die Hoheitsabzeichen (Eisernes Kreuz und Einheitsnummernangabe?)..
    Panzertransporte in die Ukraine (via Ungarn?) mitten durch das neutrale Österreich chauffiert.

    Stimmt die Transportrichtung wirklich? Am 5.5.2104 gabs schonmal solch eine Nachricht.. von Panzertransporten..
    In Ungarn gibt es ab und an NATO-Manöver, in einem ehemaligen Ost-Block-Land. Das Land hat ein kleines Stück gemeinsame Grenze mit der Ukraine. Sicher wieder ein Manöver . Da habe ich keinen Zweifel, wie auch die NATO seit Jahren schon Manöver in der Ukraine* durchführt.

    Ich weiss nur davon:Die gemeinsame Übung „Rapid Trident“, die schon einige Jahre in der Ukraine durchgeführt wird. Danach >sollten in diesem Jahr bis zu 1.000 Soldaten vom 14. bis 25 Juli Fallschirmlandungen aus Flugzeugen und Hubschraubern üben. Das berichtete das Online-Magazin Ukraine Business online am 1. Februar.
    Allerdings wurde das wegen der jetzigen Situation nicht durchgeführt und wir haben ja inzwischen Anfang August..

    Einsatzzahlen+Orte – Die Stärke der deutschen Einsatzkontingente z.Zt:

    http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKUVL3UzLzixNSSKiirpKoqMSMnNU-_INtREQD2RLYK/

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Götz, zwei Quellen! Mir reichen deren Aussagen! Wart ab!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 9.1.1

        goetzvonberlichingen

        Na denn @Maria.. bin ich mal gespannt..
        als ich Torsten Ramm las, sorry war ich auch skeptisch..

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Maria Lourdes

          Der Torsten Ramm hat doch nur das Video vom Sasek runtergeladen und auf seinen YouTube Account geladen, das hat doch mit seiner Vita überhaupt nichts am Hut!
          Und…dass das als Manöver getarnt ist, liegt wohl auf der Hand! Wenn die Panzer wieder zurückrollen, bin ich beruhigt – Das größte Manöver beginnt dann zu-fällig am 11. September…soll ich noch weiterschreiben? Nö – bis dahin warten wir einfach und beobachten…und mögest Du Recht behalten, ich würde es mir sehnlichst wünschen!

          Gruss Maria

        2. goetzvonberlichingen

          Ich bin bis jetzt noch ruhig…
          Ok, warten wir den 11-9-2014 ab..
          Nur ein Foto mit Panzern stört mich nur…bezüglich der Vorgehensweise, da ich es für nicht seriös halte wenn in den Medien bzw. Netz damit künstlich Angst verbreitet werden soll.
          Verstehst du das?

        3. Maria Lourdes

          Stimmt schon: Angst ist große Waffe!
          Es geht um das Video und alles andere warten wir ab! Die bayerischen Soldaten, die an die polnische Grenze verlegt werden, vergessen wir dann einfach, die nehmen nicht an Manövern teil! Ich kann halt die Quelle nicht benennen, weil ich das versprochen hab!

          Also abwarten – Gruss Maria!
          Deutsche Panzer rollen in die Ukraine…schwere Leopard-Einheiten
          http://deutschelobby.com/2014/08/04/deutsche-panzer-rollen-in-die-ukraine-schwere-leopard-einheiten/

        4. goetzvonberlichingen

          Es geht mir ja nur darum @Maria..das wir möglichst exakt bleiben ..mehr nicht.

        5. Maria Lourdes

          Freilich! 😉

          Gruss Maria

        6. goetzvonberlichingen

          Freilich, Gell, 🙂 ich lieg ja auch schonmal daneben .. und gehe in Asche”, wenn was nicht korrekt war …

          …nicht zu verwechseln:Asche mit Aische ..

        7. Falke

          Ha, ha ha Goetz wer is dem denn ne ne ne wo haste den denn ausgebuddelt min Jong. 🙂

          Gruß Falke

        8. goetzvonberlichingen

          🙂 zugeflogen..

        9. Falke

          ja isset denn möchlich 🙂

        10. goetzvonberlichingen

          ja ist es…..und immer öfters ;0)

        11. ambrosia

          @ Maria zu 19: 53 und @Götz

          Maria, Götz hat Recht:” Wenn du nicht alles, wirklich alles, nachprüfst, dann glaubst du Sachen, das glaubst du nicht.”
          Zugegeben, wird in letzter Zeit auch immer schwieriger.

          Bezgl. des Art. von deutschelobby darf ich auf meinen Kommentar beim HM hinweisen: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/04/deutsche-panzer-rollen-in-die-ukraineschwere-leopard-einheiten/#comment-465636

          “Man muss nur den Quellen folgen, dann kommt man auf des Pudels Kern.

          lichtwerg hat es von “deutschelobby.com”, der auch zugibt, daß es sich um ein älteres Video handelt, das nur als Beispiel dienen soll. Als weitere Quelle gibt er dann an: http://amr.amronline.de/2014/07/31/sommerferien-stau-gefahr-wegen-panzer-kolonnen/

          “Allgemeine Morgenpost Rundschau” ist allerdings eine Satire-Seite, was ein Kommentator auf deutschelobby auch erwähnt.
          Nichts gegen Satire, aber wenn man es als Quelle angibt, sollte man erwähnen, daß es kein ernsthafter Artikel ist !

          Angesichts der momentanen Lage finde ich das völlig fehl am Platze und ziemlich verantwortungslos.

          In dem Art. von Allgem.Morgenpost Rundschau gibt es einen aufschlußreichen und ernstgemeinten Link über Rapid Trident. Voraussichtlich soll die Nato-Übung nun im Sept. stattfinden.

          http://www.neues-deutschland.de/artikel/940649.nato-bereitet-manoever-in-ukraine-vor.html

          @Götz: “Ich weiß garnicht wie oft ich die letzten Wochen solche Meldungen wiederlegt habe… auch die vom HM&Conny und anderen verbreitetwn 6000 Panzer aus England! Immer und immer wieder… warum Teilen die Leute nicht auch mal die Wiederlegten Meldungen?
          Oder klären zumindest weiter auf? Achnee, damit lässt sich ja dann keine Panik mehr verbreiten.”

          Das kommt mir auch so vor. Man widerlegt, gibt Quellen an, und dann kommt das ganze Geleier von vorn. Warum man bei dieser Handlungsweise bleibt, dazu gibt es dann nur vier Möglichkeiten: 1.lern-und beratungsresistent, 2. Faulheit, 3. Dummheit, 4.Auftrag und Vorsatz

          LG an Euch

        12. Maria Lourdes

          Konstruktive Kritik! Danke dafür!

          Lieben Gruss Maria Lourdes

        13. Maria Lourdes

          Zuletzt kündigten der Nato-Generalsekretär Rasmussen und der Nato-Kommandeur Philip Breedlove an, Nato-Truppen an der russischen Grenze zu stationieren und Verteidigungspläne gegen russische Angriffe auszuarbeiten. Auf dem Nato-Gipfel wird mit Blick auf die “russische Bedrohung” erwogen, ein Nato-Hauptquartier in Polen einzurichten und die multinationale Eingreiftruppe zu verstärken, die schnell in ein bedrohtes Land verlegt werden kann. Zudem sollen in den an Russland angrenzenden Ländern Waffen und Versorgung gelagert werden.
          Und ein Signal könnte auch sein, dass erstmals mit Markus Laubenthal ein deutscher General zum Stabschef der U.S. Army Europe ernannt wurde. Er hat seinen Dienst am 1. August aufgenommen. USAREUR-Kommandeur Generalleutnant Donald Campbell erklärte dazu: “Dies ist ein mutiger und bedeutender Schritt vorwärts bei den Bemühungen der U.S. Army Europe, bei multinationalen Problemen enger mit unseren deutschen Verbündeten zu kooperieren.”
          Ein Bundeswehrsprecher sprach von einem “klaren Signal für die gute deutsch-amerikanische Zusammenarbeit”. Der deutsche General soll nun nicht mehr der Bundeswehr, sondern der U.S. Army unterstehen.
          http://www.stripes.com/news/leaders-call-for-nato-to-boost-military-presence-in-east-1.296835
          Quelle: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42451/1.html

          Gruss Maria

        14. goetzvonberlichingen

          Sehr grossen DANK an @ambrosia..!
          Ich appeliere auch an alle EX-Soldaten&Experten bei solchen “Nach-richten” mitzuhelfen und genau über diese zu recherchieren!

          Beim HM-Blog kommen sehr oft solche Hiobs-Botschaften durch “Conny E”. rein… nur mal so …

        15. Maria Lourdes

          Irgendwie passt das schon zusammen – die bringen da Material und Waffen an die russische Grenze!
          http://www.neopresse.com/politik/die-kriegsplaene-der-nato-ab-september-schon-jetzt-online/

          Gruss Maria

        16. goetzvonberlichingen

          @Maria..
          Teure,sehr teure Leos mal eben so dahin? Quellen des zugesandten Materials an NEO ..unbekannt?!!!
          Aber ich möchte da schon Fotos sehen vom Originaltransport, genauere Angaben und offizielle Bestätigungen- und KEINE Archiv-Fotos..

          …und das was im NEO-Artikel stimmt, ist: Der gekidnappte BW-Oberst war (wie dumm!) ein Spion! Das allerdings stimmt 🙂
          Er hätte akredditiert in Uniform auftreten müssen…

        17. goetzvonberlichingen

          Aha.. 🙂

        18. ambrosia

          Der Ordnung und der Vollständigkeit halber, kopiere ich hier noch die Fortsetzung ein:
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/04/deutsche-panzer-rollen-in-die-ukraineschwere-leopard-einheiten/#comment-465638
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/04/deutsche-panzer-rollen-in-die-ukraineschwere-leopard-einheiten/#comment-465649
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/04/deutsche-panzer-rollen-in-die-ukraineschwere-leopard-einheiten/#comment-465845

          Mehr dazu kann ich auch nicht sagen, nur daß ich die eine Militärtransportmaschine gesehen habe. Aber wie lange bleiben sie dort, werden sie beladen, wann fliegen sie wieder ab und wohin ? – Leider keine Ahnung !-
          Wie Götz gesagt hat, wäre es gut, wenn man Meldungen von (Ex-) Soldaten, Insidern und Experten bekommen könnte. Ich weiß nicht, ob es Sinn machen würde, eine Ecke/Überschrift einzurichten, in der jeder im Kommentarbereich seine “Militärbeobachtungen” ( aber nur Beobachtungen und genaues Wissen ohne Spekulationen) eintragen kann. Nur so eine Überlegung.
          Bei Neopresse sollte man tatsächlich öfter mal vorbeischauen.
          http://www.neopresse.com/politik/dach/nato-chef-vetorecht-des-parlaments-bei-kriegseinsaetzen-ein-hindernis/
          http://www.neopresse.com/politik/kriegsplaene-der-nato-fuer-moldawien/ (hatte Kurzer schon von Querdenken-TV eingebracht)
          und einen noch: http://www.neopresse.com/politik/krieg-mit-russland-deutschland-voran/

        19. goetzvonberlichingen

          @ambrosia.. ich schaue bei solchen Nanch-richten bei diversen Militärzeitschriften, Übersichtstabellen(Truppenstärke, neue Bewaffnung, neue Entwicklungen und BW-Veteranen-und Reservisten- Seiten etc.) nach Auch bei der offiziellen Seite der BW….
          Dann ergibt sich meistens ein annähernd aktuelles Bild.Ausserdem, die “Nachricht” von den “Leos in die Ukraine”.. war von einer Hoax-Seite..!

        20. ambrosia

          Entschuldigung, ich muss das noch mal klarstellen. In meinem letzt. Kommentar ging’s nicht um die Leos; das hatte ich ja auch vorher geschrieben, daß die Meldung von einer Satireseite kommt (und das gezeigte Video bei deutschelobby ist vom Mai 2013).

          In den angegeb. Kommentaren beim HM ging es darum, daß jemand anders (letzten Sonntag) und ich (letzt.Samstag) jeweils eine viermotorige Propeller-Militärtransportmaschine im Anflug auf HH-Fuhlsbüttel gesehen haben. Die sah ungefähr so aus : http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1a/A400M-1969.jpg und ganz in oliv. Aber nagelt mich nicht auf den Typ fest, davon habe ich keine Ahnung, das ist nur ein Beispielbild. Mir als “Zivi” kam sie fast noch größer vor, also ein relativ “dicker Johnny”.
          Die Leos sind Fake, aber diese Maschinen waren eindeutig echt. So, warum sie in HH gelandet sind und was sie vorhaben, weiß ich ja nicht.

        21. Maria Lourdes

          Danke ambrosia!

          Gruss Maria

    2. 9.2

      Obertruppführer

      Mit einem veralteten Schützenpanzer (s. Foto) vom Typ Marder kann man keinen Krieg gewinnen noch beginnen, für ein derartiges Vorhaben sind erhebliche Divisionen notwendig, die Wehrmacht benötigte derer ca. 180 am 22.06.1941!!!

      Reply
      1. 9.2.1

        goetzvonberlichingen

        🙂

        Reply
    3. 9.3

      heibo

      Ein Cousin von mir war im Mai in Österreich und hat die ganzen Waggons mit Panzern beladen durch Österreich rollen gesehen,
      Das war Zug auf Zug, allerdings muß ich nochmal nachfragen, was die für Hoheitszeichen hatten und was das für Panzertypen waren.

      Reply
      1. 9.3.1

        goetzvonberlichingen

        Österreich:
        Von 310 Mitarbeitern verlieren bei Panzerbauer Steyr 160 bis 210 in den nächsten Monaten ihren Job. Am Standort Wien bleibt nur die Wartung und der Prototypenbau übrig.

        http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/oesterreich/wien/1576556/Steyr-Panzer-stellt-Produktion-in-Wien-ein-Bis-zu-210-Jobs-weg-

        Reply
        1. 9.3.1.1

          goetzvonberlichingen

          2006! Österreich/BRiD
          MAN zieht bei den Briten das grosse Los

          Das britische Militär bestellt bei MAN weitere Allradfahrzeuge. Der Auftrag erreicht damit das Rekordvolumen von 1,6 Milliarden Euro. Jetzt hofft man auf Australien.

          Steyr/Wien. Es hätte besser nicht laufen können für Bruno Krainz, Chef von MAN-NUTZFAHRZEUGE(KEINE PANZER!) in Österreich: Ein Jahr nach dem Rekordauftrag des britischen Verteidigungsministeriums, das für 1,3 Milliarden Euro gleich mehr als 5200 Militär-Laster bestellte, zogen die Briten auch noch die Option auf einen Folgeauftrag. Zusätzliche 2077 Fahrzeuge, zum überwiegenden Teil zweiachsige Allrad-Transporter, sichern dem Konzern weitere 300 Millionen Euro Umsatz.

          Gleichzeitig steigen für MAN die Chancen auf einen nächsten Grossauftrag, denn auch die australische Armee rüstet ihren Fahrzeugpark auf. Rund 3000 neue Laster werden benötigt. Krainz hat bei den Australiern bereits den Fuss in der Tür: “Wir haben eine Vorserie von 28 schweren Zugmaschinen für Panzertransporte ausgeliefert. Jetzt heisst es warten.”

          Die ersten der insgesamt 7216 Fahrzeuge für die britische Armee sollen gegen Jahresende ausgeliefert werden. Der Auftrag läuft bis 2013, sichert den MAN-Standort Wien langfristig ab und bringt dort rund 200 neue Arbeitsplätze. “Wir müssen die Lackieranlage und im Bereich Konservierung ausbauen. Der Wermutstropfen dabei: Mit jeder Investition behindern wir die Fertigung”, sagt Krainz.

          >> Start in Polen <<

          MAN Nutzfahrzeuge beschäftigt in Österreich rund 3200 Mitarbeiter und setzte im Vorjahr 1,1 Milliarden Euro um. Konzernchef Hakan Samuelsson hat vor kurzem den Startschuss für den Bau eines Lastwagen-Montagewerks in Polen gegeben. Die wachsende Bedeutung Osteuropas erfordere einen entsprechenden Standort. Es sei zu teuer, alles dorthin zu exportieren.

          http://wirtschaftsblatt.at/archiv/unternehmen/823737/index?from=suche.intern.portal

          Geschäfte, Geschäfte..

  26. 8

    prometheus141

    nur wer die ewigkeit nicht kennt, muss kämpfen doch pirituelle wesen, widerstand erzeugt wiederstand ud durch die nicht legaen waffen warten die wenigen auf den widerstand ulrike raßelenberg hat da mehr verstanden http://www.zahlenphysik.at/downloads/2014—kosmische-liebe.pdf

    Reply
  27. 7

    Kein Herdenschaf

    Das Video ist hart! Die Wirklichkeit ist hart! Es ist hart, dass er Recht hat!
    Ich will nicht, dass er Recht hat!

    Reply
    1. 7.1

      Tommy Rasmussen

      Kein Herdenschaf: “Ich will nicht, dass er Recht hat!”
      .
      Denken – Wollen – TUN:
      .
      Erst wenn die Mitbürger das richtige Wissen haben, können sie aber auch entsprechend handeln. Dazu ist ein Mailfinder dienlich. Es sucht nach E-mailadressen im Internet und kann so hunderttausende finden. Diese Adressen werden sortiert und auf doppelte Adressen überprüft:
      http://www.freeware-download.com/downloaddetails/3395.html
      .
      03.08.2014 – Snowden: “Der Kopf von ISIS, Al Baghdadi, wurde vom Mossad ausgebildet” – Die Nachrichtendienste der USA, GB und Israel haben die ISIS-Terrorgruppe gegründet, um alle islamistischen Extremisten der Welt zu mobilisieren.
      http://www.algerie1.com/actualite/snowden-le-chef-de-leiil-al-baghdadi-a-ete-forme-par-le-mossad/
      http://www.algerien-heute.com/politik/1634-snowden-qder-kopf-von-isis-al-baghdadi-wurde-vom-mossad-ausgebildetq-.html
      http://www.blutundfleisch.org/2014/08/03/snowden-der-kopf-von-isis-al-baghdadi-wurde-vom-mossad-ausgebildet/
      .
      Albert Pike: “Der Dritte Weltkrieg muß eingeleitet werden, indem die Differenzen zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt ausgenutzt werden, die von den “Agenten” der “Illuminati” aufgebaut werden müssen…” – Albert Pike, geb. 1809, gest. 1891, General im amerikanischen Bürgerkrieg auf seiten der Südstaaten, bedeutender Hochgradfreimaurer.
      http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
      .
      Jahr 2005!!! – AL-CIA-da:
      .
      12.08.2005 – Sieben Phasen bis zum Kalifat – In der vierten Phase, zwischen 2010 und 2013, wird es al-Qaida darum gehen, den Sturz der verhassten arabischen Regierungen zu erreichen… In der fünften Phase zwischen 2013 und 2016 soll es gelingen einen islamischen Staat auszurufen – und zwar ein Kalifat. Die sechste Phase, beginnend 2016, sieht die “totale Konfrontation” vor, die nach “endgültiger Sieg” eine neue Weltordnung hervorbringen soll.
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,369328,00.html
      .
      KEIN ATOMKRIEG! – (Jakob Lorber ca. 1850):
      .
      [GEJ 8.185.9] Und die erfinderischen Menschen werden es mit diesen Waffen so weit treiben, daß dann bald kein Volk gegen das andere mehr einen Krieg wird anfangen können. Denn werden zwei Völker mit solchen Waffen sich anfallen, so werden sie sich auch leicht und bald bis auf den letzten Mann aufreiben, was gewiß keinem Teile einen wahren Sieg und Gewinn bringen wird. Das werden die Könige und ihre Heerführer bald einsehen und werden sich daher lieber im Frieden und guter Freundschaft vertragen; und wird sich irgend ein höchst stolzer und ehrgeizigster Störenfried erheben und gegen seinen Nachbarn ziehen, so werden sich die Friedliebenden vereinen und ihn züchtigen. Und auf diese Weise wird sich denn dann auch nach und nach der alte Friede unter den Völkern der Erde einstellen und dauernd befestigen.
      .
      [GEJ.01_072,03] … Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken; und wie eine Feuersäule sich wälzt von einem Ende der Welt zum andern hin, werden diese vielen Millionen Geweckten sich hinstürzen über alle die Weltmächte, und nicht wird ihnen jemand mehr einen Widerstand zu leisten vermögen! http://www.j-lorber.de/
      .
      “Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken”:
      .
      Erst wenn die Mitbürger das richtige Wissen haben, können sie aber auch entsprechend handeln. Dazu ist ein Mailfinder dienlich. Es sucht nach E-mailadressen im Internet und kann so hunderttausende finden. Diese Adressen werden sortiert und auf doppelte Adressen überprüft:
      http://www.freeware-download.com/downloaddetails/3395.html

      Reply
  28. 6

    Admin

    Das Bild mit den Panzern wurde schon im Mai durch das Netzt gejagt. Man muss jetzt sehr aufpassen, welche Medungen richtig und welche falsch sind.

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Kruzefix nochmal, hört endlich auf mit der Verwässerei, glaubst Du ich bring sowas und habe mich nicht schlau gemacht, ich habe gestern mit zwei absolut verlässlichen Quellen gesprochen, die Vorkommandos sind schon in der Ukraine, das ist bestätigt! Sonst hätte ich das Video schon am Samstag gebracht, ich hab das schon knallhart gecheckt, weil ich ja auch gezweifelt habe!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 6.1.1

        Wanderer

        Die Truppenverlegung erfolgt aufgrund eines geplanten NATO “Manövers” in der Ukraine. Ein Usus, in einem durch Kriegshandlungen erschüttertem Land überhaupt ein Manöver abzuhalten – noch dazu direkt vor der Haustür Russlands. Es würde mich gar nicht verwundern, wenn diese NATO Truppen plötzlich im Südosten der Ukraine “üben” werden.

        MfG

        Reply
        1. Wanderer

          Das wusste ich noch nicht. Danke.
          Aber ob eines oder acht macht imho keinen Unterschied. Manöver in einem Kriesengebiet, noch dazu gegen einen aus dem Hut gezaubertem Feind, auf der zwanghaften Suche nach einem casus beli mit Russland ist, gerade weil es die Ukraine betrifft, der Sprengsatz vor unserer Haustür – jedoch nur ein Aspekt von vielen. Das Gesamtbild ist weitaus größer, grauenvoller und in der Konsequenz nicht absehbar.

          MfG

        2. steffen

          Stimmt. Keine Panik trotz “Balkanisierung”.

          …tube.com/watch?v=IU5eUd3ztaY

        3. Wanderer

          Keine Panik!? Wenn anhand der Bilder von Ivo keine Panik aufkommt ist mir – ehrlich gesagt – schleierhaft, was denn noch passieren muss bis die, durch öffentlich rechtliche Medien verseuchten Hirne dieser Zombiegesellschaft endlich den sprichwörtlichen Arsch aus dem Sessel heben.

          MfG

        4. Maria Lourdes

          Russlands Staatssender: USA bereiten sich zum Krieg gegen Russland vor

          Gruss Maria

        5. steffen

          Das ist sehr unwahrscheinlich, Zombie bleibt Zombie.

        6. 6.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          @Wanderer..
          Das ist die Krux! Wenn die Übungen zum Eingreifen werden! Aber so dumm können die US-NATO/EU nicht sein.. dann kann man aus der Ukraine keine verlängerte “Werkbank-des Westens” mehr machen ..
          Merke: VSA und EU wollen immer aussaugen und Geschäfte machen..

      2. 6.1.2

        MB

        ..zur not mache ich mal einen spatziergang über die bahnbrücken hier in dresden und schau mal ob das bild passen könnte 😉

        ________________________
        leider ein bisschen abseits vom thema, aber dennoch interessant:

        “Israel created Hamas to split Palestine”
        http://www.sott.net/article/283079-Israel-created-Hamas-to-split-Palestine

        al-kaida, isis, rebellen in syrien etc. sind ja gezielt aufgebaute “organisationen”..warum sollte da die hamas nicht auch drunter fallen?

        würde natürlich auch erklären, warum die so gern die palästinenser als menschliches schutzschild nutzen..zwei fliegen mit einer klappe

        die sache müsste man aber nochmal genauer verfolgen und verifizieren, hab jetzt nur diesen einen link bekommen!

        grüße

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Maria Lourdes

          Die Brücke ist bekannt, ich habe einen Kontakt in Dresden…

          “Israel created Hamas to split Palestine” das stimmt! Soviel ich weiß, 1982 – hat der Lupo schon berichtet, frag mich aber jetzt nicht wo – ich denke der Götz v B weiß das genau?

          Gruss Maria

        2. MB

          ok gut, da hat sichs ja schon erledigt!

          bezüglich des artikels schau ich selber nochmal in ruhe nach…

          besten dank für den hinweis

          gruß

      3. 6.1.3

        heibo

        Maria nicht nur Vorkommandos, seit Anfang Juni werden sämtliche NATO-Verbände aus Bayern nach Polen verlegt, mit allen
        Waffen und anderen Kriegsgeräten. Das weiß ich von einem mir sehr vertrauten Soldaten, der dort unten stationiert ist.
        Auch erzählte mir dieser Soldat, daß sie alle über das was hier geschieht bescheid wüßten und sich nicht verheizen lassen.
        Täglich quittieren BW-Söldner ihren Dienst.

        Reply
        1. 6.1.3.1

          Armin

          Ich weiss nicht ob das was zu bedeuten hat, aber in letzter Zeit waren auch häufige Personalwechsel bis zu Führungsebenen in der Bundeswehr zusehen. Man sieht deutlich z.B. an den Nachnamen…(jüdisch,nichtjüdisch) wer da kommt und wer gegangen ist, man hat den Eindruck als ob die Non-NWOler abgesetzt werden und durch Hardliner die vermutlich das grausame NWO-Programm durchführen sollen ersetzt werden.

        2. Wanderer

          Wenn möglich, bitte Quellen angeben.

          MfG

        3. heibo

          Das läuft schon länger, angeblich gibt es auch eine Hintergrund BW, die aus Söldnern besteht.
          Außerdem wurden viele Tausend Albaner in der Schwarzenborn Kaserne (Hessen) und als Polizisten in Wolfenbüttel
          ausgebildet, insgesamt waren das um die 7000 Mann, denn…..ein Deutsche schießt nicht auf einen Deutschen!

        4. goetzvonberlichingen

          @Heibo, das sagt HM-Ernie auch immer schon öfters ..aber wo sind die echten Quellen bezügl. der Albaner. Fotos, echte Berichte usw.?????
          Oder gehen die “Albaner” nicht mal aus in den Ort ? Sind die ganz kaserniert usw.???

        5. Maria Lourdes

          Stimmt Götz, da gibts nichts zu finden, die Albaner mein ich da – möglich ist es aber, und nicht vergessen, der Kosovo ist die größte Basis der US-Truppen in Europa und der CIA-Drogenhandel für Europa wird darüber abgewickelt! Da sind viele US-Hörig, falsch “Dollar-Geil” triffts besser! Trotzdem gibt es keine Quelle für die Albaner-Kaserne!?!

          Gruss Maria

        6. goetzvonberlichingen

          @Maria..
          Ich recherchiere gerade weiter, so ganz sublim 🙂
          Mache gerade in “Multitaskforcing” ..äh multitasking,.. also mehrhändisch- albanisch sozusagen !

          …aber zur Zeit werde ich mit anderen Infos(Gen.Laubenthaler usw.) eingedeckt..

        7. Maria Lourdes

          Sehr gut bleib dran! Gruss und danke – Maria!

        8. goetzvonberlichingen

          Schon fertig..:-) wer mehr findet? Prima..

        9. 6.1.3.2

          Maria Lourdes

          Ja ich weiß das! Danke und gruss – Maria!

        10. goetzvonberlichingen

          Vorläufige Recherche.. von und über “Albaner-POlizei”..oder gar “Albaner-Soldaten” , aber eher Schafhirten , EU-Gaunern und Blutrache…( siehe: http://news.albania.de/2013/01/29/theater-show-der-albanischen-polizei-chefs-man-ist-nun-professionel/ )

          Schwarzenborn ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz.
          Sie gehört der Verbandsgemeinde Manderscheid an.
          Anbei die “Knüll”-Kaserne…

          Das Gerücht: Sind Albaner dort stationiert?

          Fakt: Die dortige “Knüll”-Kaserne.. hat Einheiten.. in den Kosovo/auf dem Balkan entsandt..
          und bei Übungen in der BRiD/auf dem Übungsplatz Albaner und Kosovaren…. GEMIMT, sich verkleidet.

          So kommen (von Zivilisten am Rande beobachtet) Märchen auf..
          Ausserdem werden Polizisten NICHT in Armee-Kasernen ausgebildet!
          Ausbildungshilfe für POlizei..PAMECA II: lief mit Unterstützung des deutschen Innenministeriums bis 2007-das Mandat galt bis 31. Dezember 2007.(siehe unten den Link .. News-Albania)

          Quelle: wehrdienstforum:
          Auszug aus dem Thread:Den “Ausflug” nach Stetten oder Münsingen hat er zwar nie hingekriegt, aber die Hubschrauberflüge und ein MP-Schießen mit den Amis oder der Tagesausflug zum damals nagelneuen AGSHP waren schon was.

          >>>>Bei den zwei Wochen in Schwarzenborn >>>”Albaner mimen”…. hab ich mich dann mit Verweis auf BFD verabschiedet.
          Versetzung des Ausbildungspersonals Richtung Balkan

          http://www.whq-forum.de/invisionboard/lofiversion/index.php?t28347-50.html

          auf Balkanseiten ist jedenfalls auch nichts zu finden!
          http://www.esiweb.org/index.php?lang=de&id=1
          http://news.albania.de/2013/01/29/theater-show-der-albanischen-polizei-chefs-man-ist-nun-professionel/

        11. Maria Lourdes

          Das war mal sehr gut – danke an den Götz, sagt Maria Lourdes!

        12. goetzvonberlichingen

          Jau… 🙂

        13. heibo

          Ja Goetzi ich weiß, daß der das sagt, ich habe aber Sanitäter aus Schwarzenborn ausgebildet und die erzählten mir, wenn die KSK Truppen üben, dann wird das ganze Übungsgelände abgesperrt und keiner darf in den abgesperrten Bereich. Die Wachen haben dort Schießbefehl(!) Und wenn
          solche Killer dort schon trainieren, warum soll das dann mit den albanischen Killern in Ausbildung nicht auch stimmen. Wie ich schon schrieb, Deutsche schießen nicht auf Deutsche!

  29. 5

    Kurzer

    Die WAHRHEIT über die beiden Weltkriege ist die ultimative “Massenvernichtungswaffe”.

    Unbedingt das Video am Ende des Artikels anschauen:

    https://lupocattivoblog.com/2014/07/31/putin-rechnet-mit-einem-krieg-in-europa/

    falls es hier:

    http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=ugqbLpGHBTg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

    gerade wieder mal nicht läuft.

    Reply
    1. 5.1

      goetzvonberlichingen

      Der 8. Mai 2005 und seine Ursprünge
      Fritz Schenkin, Frankenfeld
      Die Wurzeln dieses Datums liegen weit zurück. Margaret Thatcher, zuletzt
      Premierministerin im Königreich, sagte 2001 auf einem Parteitag der Konservativen in England:

      «…nach meiner Auffassung befindet sich England
      seit 1871 mit Deutschland im Kriegszustand.»
      Das kommt nicht von ungefähr.
      Der deutsche Sieg über den von Frankreich an Deutschland erklärte Krieg 1870 machte Deutschland zur zweitgrössten Industriemacht in der Welt. Dies konnte von Britannien nicht geduldet werden. Die Mächte hinter den Kulissen
      begannen von Stund an zielgerichtet auf die Vernichtung dieses lästigen
      Konkurrenten hinzuarbeiten. Das konnte nur durch einen Krieg geschehen.
      Nach Thatcher dauert der Kriegszustand also von 1871 bis heute. Noch besteht kein Friedensvertrag, so geht das immer weiter. Dann noch immer die Feindstaatenklausel der «alliierten Sieger» gilt, sind das bis heute 135 Jahre!
      Und wie in den letzten Jahren zu sehen war, fordern die «Befreier» seit 50
      Jahren nicht nur Material und Geld vom deutschen Volk, sondern neulich auchSöldner für ihre weltweiten Kriegsabenteuer (Afghanistan, Irak u. a.). Oderzumindest die Übernahme der Kriegskosten. Eine Chuzpe – oder was?
      weiter hier:

      http://www.initiative.cc/Artikel/2008_03_04%20deutschland.pdf

      Reply
      1. 5.2.1

        Maria Lourdes

        Danke Kurzer – ich seh’s ganz deutlich, sagte der Irlmeier!

        Gruss Maria

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen