Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

91 Comments

  1. Pingback: Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO feedly | Don't be 0815

  2. 15

    walterfriedmann

    Hat dies auf Europapolitik rebloggt und kommentierte:
    Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO

    Reply
  3. Pingback: Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO | volksbetrug.net

  4. 14

    Waffenstudent

    PLAGIAT:

    Betreff: Fwd: WG: FW: aus der polnischen Presse – ISIS-Greueltaten

    W A R N UN G !!

    Liebe Mitmenschen,

    öffnen Sie die nachfolgende Seite nur, wenn Sie

    eiserne Nerven haben.

    Sie sehen schockierende albtraumhafte Fotos der

    ISIS-Grausamkeiten. In Europa nicht möglich ?

    Aber sicher doch. Die Salafisten/Hassprediger

    sitzen schon in den Startlöchern, toleriert von

    unfähigen Regierungen.

    Wachsam bleiben !

    Trotzdem – angenehmes Wochenende

    O. O.

    Betreff: FW: aus der polnischen Presse

    Was uns die deutschen Medien verschweigen/nicht zeigen
    -ein Freund aus Tschechien sandte mir Bilder der polnischen Presse zu

    Hallo,

    ich sende die Greuelen des IS Staates. Das zeigt die polnische Presse

    http://www.redakcja.mpolska24.pl/6737/holokaust-chrzescijan

    http://www.redakcja.mpolska24.pl/6737/holokaust-chrzescijan

    Reply
  5. 13

    Sabine

    Grüsse von der Ostsee

    Reply
    1. 13.2

      Kurzer

      Sabine,

      dieses Buch wird nicht erscheinen, denn:

      Wenn die Valküre beschliessen den Rat
      wenn Haunebu zum grossen Flug bereit
      die Vril entfesselt zum letzten Sturm
      wenn die vier Posaunen laut ertönen
      wenn alle Augen sich werden richten gegen Süden
      und alle Menschheit wird zum Zeugen
      wie sich brennend wird entfachen
      die letzte grosse Schlacht der Lüge
      wenn der Wind des Südens sich wird wenden
      zum Wind des Nordens
      wenn Haunebu im Glanz des Strahlenmeers
      im ewigen Licht das grosse V
      der Flug der Valküre
      der ewigen Wahrheit den Sieg wird künden
      dann dämmern die Götter einer neuen Zeit!

      Akon von Jorusa

      Reply
      1. 13.2.1

        Sabine

        Danke Kurzer, die Zeilen haben mich bewegt.Das gibt Hoffnung. Noch ein schönes Wochenende wünsch ich Dir und allen Mitlesern.

        Reply
      2. 13.2.2

        Sabine


        Grüsse von der Ostsee

        Reply
      3. 13.2.3

        Skeptiker

        @Sabine

        Ach Sabine wie ich Dich beneide, an der Ostsee ist die Welt noch in Ordnung.

        In Hamburg sieht es eher so aus.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 13.2.3.1

          Sabine

          Hallo Skeptiker, bitte kein Neid, das macht krank. ich denke sehr oft an meine Landsleute, die in den großen Städten wohnen. Es macht mich traurig was alles ihr ertragen müsst. Ich wohne in einer kleinen Stadt, es ist sehr ruhig hier. Da ich in der nächst größeren Stadt arbeite, und sehr eingebunden bin, finde ich hier keine Wahrheitssuchenden. Wohne schon zehn Jahre hier, aber es gab noch keine Gelegenheit. Dort wo ich arbeite, wurde ich geboren. Ich habe dort meine Familie. Freunde und sehr liebe Bekannte. Leider leider sind sie zum größten Teil alle Schlafschafe. Ich will es nicht abwerten, sie sind so mit ihrer Arbeit beschäftigt, daß sie ihre Ruhe haben wollen oder manche sagen, ich will leben und will mich nicht mit dem Sch… beschäftigen. Lange habe ich es probiert, sie aus ihrem Schlaf zu holen, vergeblich. Inzwischen sage ich mir, alles hat seine Zeit, jeder wird irgendwann zu seinem Bewußtsein kommen. Meine Energie werde ich anderwärts gebrauchen. Ich habe auch schon einige Ideen.
          Danke für deine Zeilen.
          Gruß Sabine

        2. 13.2.3.2

          Kurzer

          Hallo Skepti,

          da hilft nur eines: Wir holen einfach noch die restlichen ca. 5 Milliarden Unterprivilegierter aus aller Welt nach Deutschland und dann wird alles schön. Ein Teil dieser, gerade dem Tode entkommenen, Leute, wird sich dann hier gegenseitig und natürlich auch die Deutschen abschlachten und das Bruttosozialprodukt durch Drogenhandel und das gesamte Spektrum des organisierten Verbrechens deutlich anheben.

          Das Ganze geschieht natürlich ausdrücklich im Namen von Toleranz, Menschenrechten und natürlich wegen unserer, per Gesetz zum Dogma erhobenen, ewigen Schuld: den grauenvollen und ungeheuerlichen “Naziverbrechen”.

          Welche eigentlich???

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

          https://lupocattivoblog.com/2014/06/14/globalisierung-und-migration-als-naturgesetz/

        3. Sabine

          Räumt mal schon ein Zimmer oder auch zwei frei für die Aufnahme der restlichen 5 Milliarden. Die kranken macht hungrigen, nur mit Haut ueberzogenen Darsteller in Berlin nehmen das schon in Betracht.
          Grüße von der Ostsee
          Sabine

        4. 13.2.3.3

          Skeptiker

          @Kurzer

          Das Ganze geschieht natürlich ausdrücklich im Namen von Toleranz, Menschenrechten und natürlich wegen unserer, per Gesetz zum Dogma erhobenen, ewigen Schuld: den grauenvollen und ungeheuerlichen “Naziverbrechen”.

          Welche eigentlch???

          =>

          Bestandteile der BRD: Die Lüge und Manipulation

          Was wusste ein amerikanischer General?

          =>
          Patton wusste nicht nur vom Filmbetrug von Hitchcock, der Fotos und Filme aus den Rheinwiesenlagern mit deutschen Halbtoten und deutschen Leichen nahm und diese als Juden in deutschen KZs bezeichnete, sondern Patton hatte sogar die Möglichkeit gehabt, Berlin einzunehmen und dann die Vergewaltigungen und Tötungen zu vermeiden, die die Rote Armee in Berlin veranstaltet hat.

          http://www.geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/02-d/017-rheinwiesenlager-dt-Leichen-auf-Lastwagenanhaenger1945-66pr.jpg

          Feuersturm in Hamburg 1943 mit Massenmord an der Zivilbevölkerung durch die Massenmörder Churchill und Eisenhower [6] – Alliierte Landung in der Normandie 1944 [11] – deutsche Leichen eines Rheinwiesenlagers (1945) sind auf einem Lastwagenanhänger gestapelt mit “amerikanischen” Soldaten daneben – das sind KEINE jüdischen Leichen, sondern die deutschen Leichen werden in ganz Deutschland umhergefahren und als “jüdische” Leichen präsentiert [17]

          http://www.geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/02-d/035-englischer-reporter-vor-Leichengrube-angeblich-24april1945-66pr.jpg

          Teil 2: Die Massenmorde von Eisenhower in Europa 1945-1950 – und gefälschte Fotos über Juden

          http://www.geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/02-massenmord-im-feld-staedtevernichtungen-rheinwiesenlager-hungersnot-fotofaelschungen.html

          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          Nachtrag, hier der Film, wo die Bilder vorkommen.

          =>6 Millionen von Juden ermordeten Deutsche, die uns als jüdische Opfer verkauft werden.

          ==>>>>>>Das ist doch völlig pervers, wie gesagt solche Sauerei kann nur mit den § 130 durchgezogen erzwingen.

          Der Holo—-caust hat stattgefunden, aber an den Deutschen, wieso zahlen die Deutschen Gelder an unsere Mörder?

          Wie krank kann die Wahrheit sein? wo ist die Grenze?????

          Gruß Skeptiker

        6. Feuerqualle

          Videoinhalt “Nationalsozialismus als zweig des zionismus”!!! ??????????????????????????????????????????????????????????????????

        7. Skeptiker

          @Feuerqualle

          Das Video diente der Bilder, viele sind der Meinung, das zu 90 % der Film brauchbar ist.

          Aber wenn Du es genau wissen möchtest, hier die Wahrheit.

          http://www.jewishvirtuallibrary.org/images/heydrich.jpg

          Reinhard Heydrich war auch für Madagaskarplanungen zuständig

          Himmlers Stellvertreter, Reinhard Heydrich, erklärte sich unverzüglich für eine territoriale “Endlösung der Judenfrage” zuständig.

          Von diesem Zeitpunkt an wurde die Arbeit am Madagaskar-Plan sowohl im Auswärtigen Amt als auch in der SS vorangetrieben. Im Generalgouvernement wurde die Gettoisierung der Juden im Hinblick auf den Madagaskar-Plan gestoppt. Abstand genommen wurde außerdem von der Umsiedlung der Juden aus Litzmannstadt(Lodsch) ins Generalgouvernement. Man plante nun, die dortigen Juden nach dem Sieg über Großbritannien auf dem Seeweg nach Madagaskar zu deportieren.

          Interessant ist dabei, daß kurz vor dem Krieg Großbritanien, ebenfalls schon 2000 Juden Richtung Madagaskar in Marsch setzte und in Erwartung einer Madagaskarplanlösung sie schon nach Mauritius deportiert. Darüber lief im TV auf Phönix eine interessante Doku.

          In Rademachers entwickelten Plan, war die Mitwirkung zahlreicher Dienststellen vorgesehen:

          Das Auswärtige Amt sollte gemeinsam mit weiteren europäischen Ländern einen Friedensvertrag mit England und Frankreich ausarbeiten; das Amt für den Vierjahresplan sollte die Verwendung jüdischen Vermögens und die Kanzlei des Führers die Transporte koordinieren; die Propaganda sollten Goebbels und das Auswärtige Amt übernehmen; die SS schließlich sollte die europäischen Juden sammeln und später das riesige Inselghetto verwalten.

          ====================
          Teil 4 von 1
          Das Haavara Abkommen – Teil 4

          http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/02/15/das-haavara-abkommen-teil-4/

          Gruß Skeptiker

  6. 12

    goetzvonberlichingen

    Free Palästine! Kraftvolle Musik! Seht ihr eine Frau mit Kopftuch? NEIN? Vielleicht nur eine..
    Julia Boutros singt Resistance & My loved ones
    “Widerstand und Ihr, alle meine “Geliebten”…(mein Volk) Aufführung im Libanon

    Reply
    1. 12.1

      X-RAY 2000

      Ja, Götz, “kraftvoll” schon , aber doch sehr “fremdartig”, Musel-Musi eben, oder eben “Mumu”, echem, echem… :mrgreen: 😉 ! Gruß, x-ray

      Reply
      1. 12.1.1

        goetzvonberlichingen

        @X-Ray 2000.. nicht nur immer Nabelschau in “deutsch” betreiben”! Auch eine andere Sicht der Dinge, aus z.B. der Sicht der unterdrückten ZIONS-Gegner, der Palästinenser ist wichtig.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          X-RAY 2000

          @G.v.B.: Richtig, trotzdem und das ist MEINE persönliche Meinung, ist der “Musikstil” sehr “fremdartig” und den Text versteht man auch nicht, mehr wollte ich gar nicht sagen/schreiben… Gruß, x-ray

        2. Skeptiker

          @X-RAY 2000

          Geht mir auch so, ich kann es nicht ertragen und schalte ab.

          Gruß Skeptiker

        3. goetzvonberlichingen

          @x-Ray2000 .. watt de Jung nich kennt, datt frisst er nitt wa? 🙂

    2. 12.2

      Kräuterfrau

      Julia Boutros, toll ! Namasté

      Reply
      1. 12.2.1

        goetzvonberlichingen

        🙂

        Reply
  7. 11

    goetzvonberlichingen

    Christliche Sängerin… Julia Botrous ehrt Palestinian Kämpfer im Gaza (Englisch Untertitel)

    Reply
  8. 10

    goetzvonberlichingen

    http://www.timesofisrael.com/syrian-rebel-commander-says-he-collaborated-with-israel/#ixzz3AkOCYCwQ


    Palestinian Spokesman: Iran Support Us, Saudi Arabia Supports Israel (English Subtitles): http://youtu.be/dyeu60yBENg?a via @YouTube
    >Plalästineschier Sprecher sagt: Iran unterstützt UNS(Alliierter der Hizbolla),
    Saudi-Arabien unterstützt ISRAEL!
    Das sagen 25 Lehrer/Prediger in Kairo..
    (Siehe auch die Abstammung der Saudis: die schwarzen jüdischen Wüsten-Prinzen, Wahabiten, http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/11/die-wahhabiten-zerstoren-mekka-ohne.html)


    https://twitter.com/MonitorMideast/status/498527096876961792

    Reply
  9. 9

    goetzvonberlichingen

    Syrian rebel commander says he collaborated with Israel …
    >Syrischer Rebellen- Kommandeur sagte, das er mit Israel zusammenarbeitete..

    FSA commander who was captured by Al-Qaida and discussed his shadowy alliance with Tel Aviv.
    >FSA(Freie Syrische Armee/=Rebellen- Gegner Assads) Kommandeur der von der ALCIAda gefangen wurde, diskutierte seine verdeckte Mitarbeit mit TelAviv..
    FSA Commander in Syria: Israel Gave us Arms, Medical Treatment
    >FSA -Kommandeur: Israel gab uns Waffen, Medikamente..
    Sharif As-Safouri, a Saudi-backed Salafist commander of the Free Syrian Army’s Al-Haramein Battalion, admitted to having entered Israel five times to meet with Israelis..
    >Sharif As-Safouri, ein Saudi-abstämmiger Salafisten-Kommandeur des FSA- Al-Haramein Battalions, erklärte hiermit, sich mehrmals mit Israel. Kontaktleuten getroffen zu haben!

    Man wird noch sehen ob es Info oder Desinfo ist..

    Reply
  10. 8

    Frontinus

    Zur Ergänzung folgender Beitrag:

    Nennen wir die Dinge doch beim Namen: Kriegsverbrechen
    http://freies-oesterreich.net/2014/10/18/nennen-wir-die-dinge-doch-beim-namen-kriegsverbrechen/

    Reply
  11. 7

    Larry

    OT

    Folgende Meldung brachte mich auf den Gedanken, daß die NWO einen Strategiewechsel vorgenommen haben könnte.

    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/10/17/sauberungsaktionen-ard-und-zdf-entfernen-klammheimlich-antirussische-lugen-und-propaganda/

    Die Meldung stammt aus einem linken Desinfo Blog, weshalb dort natürlich die falschen Schlüsse gezogen wurden. Die Grundaussage (Entfernung antirussischer Propaganda hierzulande) stimmt aber.

    Kann es sein, daß die stümperhafte Ausführung der Initialzündung zum 3. Weltkrieg (Abschuß von MH 17 über der Ukraine) dazu geführt hat, daß man sich zu einer anderen Strategie entschlossen hat? Vielleicht Ebola? Kann es sein, daß man nun gegenüber Russland zurückrudert, weil Kriegspropaganda infolge dieses Strategiewechsels nicht mehr notwendig ist?

    Reply
    1. 7.1

      Kurzer

      Ja, irgendwie ist es so: Du planst den perfekten Banbüberfall. Doch plötzlich ist im Geigenkasten eine Geige und das perfekt abgestellte Fluchtauto springt auch nicht an. Mist.

      Seit einigen Jahren hat man den Eindruck, die scheinbar perfekt geölte NWO-Maschinerie kommt ins Stocken. Ein Beispiel, daß sich die “Auserwählten” mittlerweile auch auf höheren Ebenen richtig gegenseitig in die Quere kommen, war die Affäre Strauss-Kahn. Absolute Macht, nach der ja gestrebt wird, ist halt unteilbar.

      Im Welttheater brennen nicht nur die Vorhänge, nein die ganze Bühne steht lichterloh in Flammen. Und irgend jemand hat wohl den Feuerlöscher versteckt.

      Ob da ein Strategiewechsel etwas bringt, bleibt fraglich.

      Reply
      1. 7.1.1

        X-RAY 2000

        Oder beim Fluchtauto ist der Tank leer, siehe hierzu “Die Olsenbande”, “Mächtig gewaltig, Egon !” und so… Gruß, x-ray

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Falke

          Hallo X-Ray 2000 da sieht man wieder Organisation ist alles damals war es ja gut organisiert sonst währen die Jungs nicht so weit gekommen wenn der verdammte scheiß Verrat nicht gewesen währe sehe es jetzt anders aus.

          Gruß Falke

        2. X-RAY 2000

          @Falke: So ist es ! Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir 🙂 ! Gruß, x-ray

        3. Falke

          X-Ray 2000

          auch Dir einen schönen sonnigen Sonntag Gruß Falke

      2. 7.1.2

        Venceremos

        @ Kurzer

        Einen Strategiewechsel oder besser Qualitätswechsel planen die Gegner im inneren des Systems auf seinen höheren Stufen mit Sicherheit nicht. Es geht immer nur um Macht. Möglicherweise streitet man sich z.B. auch darum, wieviel Weltbevölkerung abgeschafft werden soll und mit welchen Mitteln. Ohne Reduzierung keine NWO und Weltherrschaft.

        “Die Farm der Tiere” von Orwell lässt grüßen, an Ende herrschen nur andere SCHWEINE.

        Reply
        1. 7.1.2.1

          nordlicht

          Oder am Ende haben wir Liebe kapiert und es herrscht niemand – wie am Anfang.

        2. 7.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          @Venci, @Kurzer, @X-Ray2000
          Ich denke die haben immer mehrere Pfeile im Köcher.
          Wenn Plan- A- nicht funktioniert, dann eben Plan -B- oder- C-.
          Mir kommt das Jahr 2014 z.Zt. fast vor wie eine Wiederholung in 2012/2013..
          Also.. es wird ein “Gesamtpaket” geschnürt und abgewickelt:
          1.Neue “Gesetze” (um noch mehr Menschen zu “kriminalisieren, folglich Geld abzuzocken durch Strafen)
          2. Irgendein “Virus”.Schweinegrippen-BSE-FLU-Vogelgrippe-EBOLA usw. incl. Angebot” IMPFEN” bitte!(Bringt auch wieder “Umsatz.für die Pharmaindustrie und Angststarre erzeugen)mit der Medialen Begleitung: Ablenkung von Punkt:1 und 3, 4)Indoktrination durch TV, Internet usw.
          3. Regionale Konflikte und Kriege.Stichwort:den weichen Unterleib Russlands und Chinas destabiliseren..(Yinon, Brezsinski-Pläne etc.)
          Möglichst parallel oder kurz nacheinander, damit die Welt nicht zu Ruhe kommt.Incl. anleiern der Waffenproduktion.Gewollte Genozide zur Reduzierung “unnötiger Esser”(s.Club of Rome& Georgia Guidestones)
          4. Farbige “Revolutionen” in den gegnerischen Ländern der VSA anleiern
          durch NGO’s (durch George Soros und Co.)
          5. Gemeinsame geheime Absprachen der angebl. grossen Gegner:
          “Westen”(Anglo-US- geführte NATO+EU+Vasallen der Emirate)
          versus ..
          Eurasien(Russland+China+u. evtl.Indien und BRICS)
          Du bekommst XYZ , dafür “bekommst” du ABC.
          Also Aufteilung der jeweiligen Einflussgebiete..
          Ergo: Teil und herrsche solange… bis alles zusammengeführt wird:
          =NWO

        3. Falke

          @Goetz

          Sehr gut dar gestellt finde ich gerade auch Punkt 3 – damit die Welt nicht zur Ruhe kommt – denn wenn das passiert dann könnten die Menschen mal anfangen Zeit zu finden um nach zu denken und das ist dann Kreutz gefährlich für die Bande. Also schön die Massen am rotieren halten und wann es mit dem größten Blödsinn ist. Je bekloppter des do besser.

          Gruß Falke

        4. goetzvonberlichingen

          @Falke genauso sehe ich das auch schon länger..
          In der Aufzählung fehlen natürlich noch: “Brot und Spiele”..

        5. Venceremos

          @ Falke

          Zum “Schlag auf Schlag”: Es wird dann in wenigen Monaten mehr geschehen, als zuvor in Jahrhunderten und in wenigen Wochen mehr als zuvor in Jahrzehnten … So hat es dem Sinne nach Jakob Lorber aufgeschrieben.
          Ich weiß, er geht vielen “am A…. vorbei”, da es sich um einen geistigen Zugang handelt und man sich dafür die “Frequenz” schaffen muss, sonst bleibt es für die meisten ungenießbar und steht auf der gleichen Ebene für den Leser, wie alle anderen Informationen. Trotzdem wird er die meisten “Treffer” haben, denn er hat es sich nicht selbst ausgedacht. Der Stellenwert seiner Schriften wird erst zukünftig erkannt werden. So ist es ja mit vielen Dingen, die wertvoll sind, nicht zuletzt mit der geschichtlichen Wirklichkeit.

          Dir wünsche ich, dass es Dir gut geht, und ein richtig schönes Wochenende 🙂 !

          Gruß
          Vence

        6. Falke

          @Venceremos

          Wird schon Du bekommst von mir bescheid auch dir ein schönes sonniges Wochenende 🙂

          Gruß Falke

        7. X-RAY 2000

          @G.v.B.: So sehe ich es auch und der “Import” von möglichst vielen, unzivilisierten (!), Ausländern, soll Unruhe schaffen, letztlich irgendwann, zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen, ala “Kosovo” und dann bricht hier die Hölle los, in allen Varianten, kommt dann die Gewalt in unsere Städte, “Menschenjagden”/Mord und Totschlag, Vergewaltigungen, auch massenweise, dazu Folter, inklusive “Häutungen”, all dies gegen die deutschen “Ureinwohner”, dies wird somit einen hohen “Blutzoll” von den “Restdeutschen” fordern… -Das geht solange, bis absolut alles geplündert ist, bis nichts mehr “zu holen” und kein Stein mehr auf dem anderen, die Masse der Deutschen “ausgedünnt” (Zitat J. Fischer) sein wird… -Keine schönen Zukunftsaussichten, darüber mögen viele Menschen nicht nachdenken, aber genau das, ist ein Szenario, von vielen, negativen Dingen, die dann laufen werden, aber es ist eben auch alle genau so “gewollt”/”berechnet” 👿 ! -Da ist die Verarmung der Deutschen, eher eine “Randerscheinung”, aber auch diese wird auch sehr, sehr bitter sein… 👿 ! Trotzdem, also trotz dieser nüchternen, aber unbequemen Gedankengänge, wünsche ich einen angenehmen SONNTAG 🙂 ! Gruß, x-ray

        8. goetzvonberlichingen

          @lieber X-ray2000-> stimmt. Aber ich habe so eine Vorahnung, das es eher in den ärmeren Südländern viel schlimmer abgehen wird.
          Aber schlimm genug, was da alles reingelassen wird..protegiert von den bekloppten Politikern und “Gutmenschen”..
          Dir auch ein klaren Kopf trotz allem, und geniesse den Sonntag! Gr. Götz 🙂

        9. X-RAY 2000

          @G.v.B.: Götz, das glaube ich eher nicht, weil die “Südländer” (Italiener, Griechen, Spanier etc.), viel WEHRHAFTER sind und oft auch eine Waffe im Hause ist; beim “Durchschnitts-BRiDling” aber, meist nicht, ausserdem ist in der BRiD “mehr zu holen” (im Schnitt), der “BRiDling”, wurde nach 1945, derart geistig kastriert, dass er nichtmal mehr zur Notwehr-Durchführung, oder gar der Nothilfe, in der Lage ist…

          Schau Dir doch mal die jungen Leute an, welcher “echter” Deutsche, betreibt denn z.B. noch eine Kampfsportart, wie Karate (Vollkontakt) Judo, Boxen usw. ? Im Verhältnis dazu, allerdings, etliche Türken, Russen und alle möglichen, nichtdeutschen Individuen, Kickboxen etc., hinzu kommt, dass sie oft auch wirkliche Kampferfahrungen haben und ein Messer ist quasi auch immer dabei, was man aber dem “Deutschen” ebenso “verunmöglicht” wurde (durch die unsinnigen Verschärfungen des WaffG) bei denen, also den “Asylanten”/Ausländern aber, ist das “kultureller Bestandteil ihrer Identität”… -Hast Du schon was von Razzien nach Waffen, bei Ausländern gehört/gelesen ? -Ich nicht, allerdings oft bei “Ethno-Deutsch-Michels”, da sieht man schonmal “genauer” hin, nur damit dieser niemals richtig “wehrhaft” wird ! Gruß, x.-ray

        10. Günther

          Für deutsche Studenten werden in manchen Regionen Stahlwohncontainer hingestellt oder sie finden gar keine Unterkunft mehr, auf der anderen Seite werden aber von manchen Kommunen Hotels gekauft oder angemietet für unsere planimportierten Volksaufmischungsasylanten.

          Momentan sieht es anscheinend so aus das die Schlafschafe in der BRiD noch schön an ihre Friedensdemos in der Dämonkratie glauben, doch in den Ländern ringsum brodelt es schon wesentlich mehr hier zu erwähnen wäre Spanien,Frankreich,England dort liefern sich teilweise die Menschen schon Strassenkämpfe mit der zionistengesteuerten POlizei in den Medien in Deutschland ist darüber natürlich nichts zu finden.

          Einige Länder ringsum haben offenbar schon wesentlich mehr erkannt was hinter Zions-Multikulti wirklich steckt:
          https://cigpapers.files.wordpress.com/2014/09/img386.jpg

      3. 7.1.3

        Anti-Illuminat

        Seit einigen Jahren hat man den Eindruck, die scheinbar perfekt geölte NWO-Maschinerie kommt ins Stocken.
        _______________________________
        Erst seit einigen Jahren?
        Die NWO sollte ursprünglich schon spätestens 1960 da sein(siehe Fatima Geheimnisse). Später wurde es dann immer weiter nach hinten verschoben. Bekannt war auch das es bis zum Jahr 2000 dann soweit sein soll. Aktuell bis Ende 2015.

        Bald wird es eine NWO geben. Aber eine wo die “Auserwählten” nix mehr zu sagen haben. 😉

        Reply
      1. 7.2.1

        Kurzer

        Vollkommen klar. Ebola ist 100% ein Fake:

        “…Ebola ist nicht real, und die einzigen Menschen, die krank wurden, sind jene, die Behandlungen und Injektionen vom Roten Kreuz erhalten haben….

        …Nicht zuletzt wird das Erscheinungsbild dieser Ebola “Pandemie” (sollten die Amerikaner es nicht kapieren) benutzt werden, um unzählige Millionen zu erschrecken und dazu zu bringen, eine “Ebola Impfung” einzunehmen, die in Wirklichkeit die Pandemie IST. …”

        http://revealthetruth.net/2014/10/14/ebo-lie-ebo-lugen/

        Fragt doch mal die Schweine, was aus der Vogelgrippe geworden ist.

        Reply
        1. 7.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Kurzer: Die Schweine grunzen dann: “Morgen bin ich ein Rinderwahn übermorgen ein Kack-Vogel und über-übermorgen ein Virus.”

          Wie sagt doch Prinz Phillip, der Zuchtbulle der Queen?
          >Wenn ich wiedergeboren werde, möchte ich ein Virus sein 🙂
          Ich denke Phillip hat das EBOLA-Virus erfunden..dem traue ich jede Schweinegrippe zu.

        2. Venceremos

          Warum fährt der eigentlich nicht in die “Hölle” ( die schon laut nach ihm ruft) zusammen mit anderen Methusalems aus der Pyramide ? Hat der schonmal sein Rezept verraten ?
          Früher fraßen die “Hexen” angeblich Kinder, um sich deren Lebenszeit einzuverleiben. Schwarzmagische Rituale sind ja sehr beliebt in gewissen Kreisen.

      2. 7.2.2

        Irminsul

        Die erfundene Krankheit Ebola ist ein Impfmord in Afrika, der vertuscht werden soll, und gleichzeitig soll die Panik erhöht werden, um weitere Impfmorde zu begehen:

        Merkblatt Ebola 02: UV-Lichtdesinfektionsroboter:
        http://www.soziologie-etc.com/med/merk/merkblatt-ebola002-xenox-UV-desinfektionsroboter-Dt.html

        Merkblatt Ebola 03: Ebola ist ein Impfschaden der kriminellen Pharma-Lobby in Westafrika – Rotes Kreuz wird heftig angegriffen – Ziel sind Öl und Diamanten – CNN und New York Times haben Krisen-Schauspieler eingestellt – und die Pharma-Lobby – weitere undefinierbare Krankheiten in der Welt
        http://www.soziologie-etc.com/med/merk/merkblatt-ebola003-impfmord-vaccination-murder.html

        Merkblatt Ebola 04: Beweise: Beweise vom Wahrheits-Radio Radio Revolution: Alle Ebola-Aktionen werden mit Schwarzen in grünen T-Shirts gemacht – CIA-CNN zeigt einen offenen Krankenwagen ohne Personal – gesunde Afrikaner legen sich nackt auf die Erde – CIA-New York Times zeigt einen gesunden Afrikaner auf dem Bauch, der schreit “Ich sterbe” aber dreht dann bäuchlings von allein seinen Kopf – der “Vater” bekommt ein hohes Dollar-Schmiergeld – Obama Fuck You nach Guantanamo
        http://www.soziologie-etc.com/med/merk/merkblatt-ebola004-D-betrug-schauspielerei-video-free-radio-revolution.html

        Reply
    2. 7.3

      Venceremos

      @ Larry

      Würden die es wagen “Ebolaerreger” oder Ähnliches in die Chem-Cocktails zu mischen ? Möglicherweise klappt aber dieser Übertragungsweg nicht ???

      Was aber, wenn es gar nicht um die Ukraine ginge als ein WK Auslöser, sondern das ganze vor Russlands Grenze eine Strategie war für einen Deal um Syrien und den Iran ?

      Reply
      1. 7.3.1

        Larry

        @ Venceremos

        Ich sitze leider nicht mit am Tisch, wenn jene ihre Schweinereien aushecken. Deshalb bin auch ich darauf angewiesen, die mir zugänglichen Informationen zu einem möglichst schlüssigen Gesamtbild zusammenzufügen. Ich habe oben lediglich spekuliert. Auffallend ist für mich, daß das “Russland bashing” hierzulande tatsächlich nachgelassen hat und stattdessen andere Krisenherde entfacht wurden. Sie wollen natürlich ihre NWO. An diesem Ziel wird sich so schnell auch nichts ändern. Nur denke ich, daß es zur Erreichung dieses Zieles mehrere Planungsvarianten gibt, wobei die “russische Karte” durch die fadenscheinige MH 17 Geschichte möglicherweise nach hinten gerutscht ist.

        Reply
        1. 7.3.1.1

          goetzvonberlichingen

          Gehe davon aus, das MH-17 ein (Betriebs-)Unfall war. Ich meine , das die mit Toten präparierte Maschine eigentlich auf russischem Territorium hätte runterkommen sollen, um ganz deftig alles direkt den Russen in die Schuhe schieben zu können. Es war also ein halber Betriebsunfall des Westens , die den Kiever-Ukrainern den Abschussbefehl erteilten oder zumindestens “zuliessen”.

    3. 7.4

      nordlicht

      Larry
      Auch die Aufsplitterung von Staaten (Sudan, Libyen, Irak, Syrien, Ukraine) deutet darauf hin, dass bei JENEN nicht alles in bester NWOrdnung ist.
      Am runden Tisch mag noch Einigkeit über das Ziel einer Weltregierung herrschen, aber im Tagesgeschäft stehen ihnen ihre eigenen “Werte” des Egoismus und der Konkurrenz im Wege.
      Von daher könnte die Aufsplitterung von Staaten als “PlanB” parallel betrieben werden.
      Bezogen auf Deutschland und Europa muss man beobachten, welche “Willensbildung” zukünftig von den Medien bezüglich der EU ausgeht. Vielleicht schicken die Herrschaften wieder einige Adelsfürsten in den Ring, und jeder erhält einen Kleinstaat.
      Mit Königen war Rothschild früher ja ganz gut gefahren….
      Dies nur so als Denkansatz.
      Gruß aus dem Norden

      Reply
      1. 7.4.1

        Larry

        @ Nordlicht

        Die Reinstallation des Adels nach einer Demontage des bestehenden Politsystems dürfte für jene mit Sicherheit eine Option darstellen. Aber auch darüber können wir leider nur spekulieren 🙁

        Gruß zurück aus dem Süden 🙂

        Reply
  12. Pingback: Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung und Verkauf

  13. 6

    HERZ ENGEL C

    Ein, oder DER grundlegende Fehler schon vor Jahren war der, nicht genügend Beachtung der Sicherheitsproblematik der Bevölkerung gehabt zu haben.
    Das war dann in der Folge immer wieder der – offizielle – Grund der Feindmächte, die Sicherheit der Bevölkerung herstellen zu versuchen unter den verschiedensten militärischen Optionen.
    So hatte sich das Szenario der Zerstörung des Krieges bis jetzt hingezogen, und die Regierung Assad hat ( te ) darauf, bisher, noch nicht die optimale Konsequenz gezogen, die Bevölkerung möglichst umfassend zu schützen.
    Wie sollte sie ( JETZT ) auch, wenn die Angreifer ganze Stadtviertel besetzen und sie in ihrem Vorgehen Rücksicht auf die Landsleute nehmen müssen. da ist Häuserkampf, Haus für Haus, ein mühevolles Unterfangen, immer mit Begleitverlusten der Bevölkerung. Hinzu kommen die unzähligen Massakrierungen durch die angreifenden Feinde. Zivilbevölkerung als auch von gefangenen Soldaten.

    Die Regierung Assad kennt sämtliche Optionen. Mehr muß dazu nicht gesagt werden.
    Für mich erstaunlich, NICHT OBERSTE PRIORITÄT DER SICHERHEIT DER EIGENEN BEVÖLKERUNG EINZURÄUMEN.( als Ausgangspunkt ).
    Man hat hier den dringenden Verdacht, daß ein teuflisches Spiel mit (abgesprochenen und) gezinkten Karten gespielt wird. ?

    Man hätte schon die Möglichkeit gehabt, gleich zu Anfang, ein Umsiedlungsprogramm der Bevölkerung, beispielsweise anliegend an den russischen Hafenanlagenkomplex zu organisieren mit Hilfe russischer und chinesischer humanitärer Flüchtlingshelfer.
    In dem Falle hätte man das Hinterland bis zur Grenze frei gehabt und man hätte keine Rücksicht im militärischen Vorgehen mehr auf die Zivilbevölkerung nehmen müssen.
    Im umgekehrten Falle, wie jetzt üblich, erfolgen Flüchtlingsströme, jedoch mit großen (vorherigen) Verlusten an Leben, grauenvollen Schicksalen und unverzeihlichem Leid.. Auch in dem Falle hätte man , noch mehr, Zivilisten bewaffnen müssen, so daß jedes Dorf, Kleinstadt, sich durch seine Anwohner ( Anführer), mit vereinter Kraft des Militärs, hätte verteidigen können, AUCH WENN DAS MILITÄR NICHT RECHTZEITIG ZU HILFE GEKOMMEN WÄRE. In dem Falle, Frauen und Jugendliche eingeschlossen.
    ( Trotz Islam-Kultur)
    Kopf abschneiden, Vergewaltigungen, Massakrierungen, Verstümmelungen, sind nicht zu akzeptieren, dann lieber alle zur Waffe greifen.Und kämpfen bis zur letzten Patrone.

    Reply
    1. 6.1

      Falke

      Hallo Herz Engel C diese Überlegung die Du hier hast hatte ich auch schon in Bezug auf die Bewohner in den östlichen Grenzgebieten des Reichs vielleicht währe es vorteilhaft gewesen die Leute entsprechend aus zu statten damit sie sich den einfallenden mordenden Banden aus Polen erwehren konnten bis das die Angelegenheit geklärt war. Das währen dann aber Zustände wie im wilden Westen na ja ist alles nicht so einfach.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 6.1.1

        HERZ ENGEL C

        Hallo Falke.

        ……..vielleicht währe es vorteilhaft gewesen die Leute entsprechend aus zu statten damit sie sich den einfallenden mordenden Banden aus Polen erwehren konnten bis das die Angelegenheit geklärt war……..

        Ja, das hatte ich früher schon mal angesprochen.
        ( Hinterher ist es natürlich- für mich- , leicht, oder auch nicht, Dinge vermeintlich besser wissen zu wollen, aber seis wie es ist ).
        Aus meiner jetzigen Sichtweise und Informationslage und Wissensstand, befürworte ich absolut eine Bewaffnung der Zivilbevölkerung.
        Unter Anleitung von geeigneten Führern ( militärisch, einschließlich Kurzausbildung mit der Waffe und Partisanenkampftechniken, einschließlich Scharfschützenkomponenten ). ( Laser/Elektromagnetische Waffen).
        Heute eher eine LAUTLOSE PARTISANENTECHNIK MIT ENTSPRECHENDEN KOMPONENTEN ( GEWEHRTECHNISCH ETC: ).
        Ob es dies mit dem Polenkonflikt schon gab?. ( Schalldämpfer)
        Zunächst natürlich im Kampf an vorderster Front die Männer Besten, dann auch, unabhängig vom ( höheren ) Alter, so wie man körperlich und seelisch belastbar ist. Dann aber auch Frauen und Jugendliche, denn, ich habe immer noch diese Erinnerung vor mir.
        Drei, von unseren Mädels, die hinter einem russischen Panzer gebunden hergezogen werden, hinterher (und zwischendurch) zu Tode vergewaltigt und verstümmelt, (Brust und Vagina und gesamter Körper mißhandelt aus Abscheulichste )——————
        Wenn ich an die Hilfeschreie denke, und niemand konnte ihnen helfen……

        NEIN.
        Frauen und Jugendliche müssen bewaffnet werden, um im Kriegsfalle sich auch verteidigen zu können. ( mindestens, wenn die Soldaten nicht da sind oder helfen können ).
        Besser ist es, vor dem Tode noch einen oder fünf oder zehn Bestien mitgenommen zu haben, als sich kampflos masssakrieren zu lassen.
        Gruß zurück.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Falke

          @Herz Engel C

          Siehst Du da sind wir einer Meinung Du hast es noch mal schön dargestellt.

          Gruß Falke

        2. 6.1.1.2
    1. 5.1

      Venceremos

      Zum Artikel von Berlin-Athen passen die Ausführungen von Andreas Popp und Michael Vogt im Video sehr gut wie eine Illustration des Artikels von Berlin-Athen anhand von Details und Zusammenhängen (aktuelles Video von Mitte September 14). Ich hab mir das Video angehört mit offenem Mund teilweise, eigentlich hätte ich auch vor Zorn brüllen können !
      Hier erfährt man Details über das Weltfinanzsystem, die Währungen und die Dollarleitwährung und was sie damit hebeln, das Gold und den Goldstandard, speziell auch über die finanzpolitische und wirtschaftliche Situation Deutschlands als “Kolonie”, den Unterschied zwischen den “Exportweltmeistern” China und Deutschland – tja, im krassen Sinn erfährt man was über das Schicksal der Deutschen in diesen Zusammenhängen. Es ist einfach bodenlos, ein Abgrund an Dreck !

      Wem das Urteil Popps am Ende über die Farbe “Braun” nicht passt, der kann 2 Minuten früher ausschalten ;), ich hab jedenfalls viel gelernt.

      Es wird im Video auch erklärt, wo die 3000 t deutsches Gold (die futsch sind) herstammten – jedenfalls nicht von vor 45, das wurde alles restlos geplündert, bis auf das, was vielleicht noch im Boden oder sonstwo schlummert 😉

      Von Popp und Vogt kann man nach m.E. partiell über Spezialgebiete viel lernen (was immer diese Männer sind), und ich will mich hüten, Menschen vorzuverurteilen, wenn ich es nicht genau weiß, nur weil sie nicht explizit auf den Knien liegen vor einer bestimmten Weltanschauung. Das ist, wie wir alle wissen, auch gar nicht möglich in der Öffentlichkeit zur Zeit wegen aller bekannten Konsequenzen. Nur wird es von manchem immer wieder eingefordert, obwohl sie es doch selbst nicht tun ;). Wer weiß, welche Überraschungen noch zum Vorschein kommen, wenn der Vorhang der Lüge endgültig fällt ;).

      Soviel zur Teilaufklärung auf Spezialgebieten, sei es durch Naidoo oder andere. Da gibt es schon Anzeichen dafür was echt oder systemisch ist, wer ein Verräterhund ist oder vielleicht doch nicht ! ?

      Man weiß ja auch, wie sehr z.B. die “Revisionisten” von manchen angegriffen werden, in vielen Fällen vermutlich zu Unrecht. Manche akzeptieren die “Reinheit” ihrer Mitmenschen anscheinend nur, wenn diese mit der Brust ins offene Messer laufen, das wäre ihnen dann wohl gerade aufrichtig genug, was die Kritiker aber bestimmt nicht imitieren würden.
      Den hohen Preis, den so mancher von denen bezahlen musste, scheint viele auch nicht die Bohne zu interessieren.

      Ja,ja, ich weiß, manchem geschieht erstaunlicherweise nix … aber wer kann wirklich ein endgültiges Urteil darüber fällen ???

      Reply
      1. 5.1.1

        Sepp

        Es ist einseitig ewig nur über dieses kranke Geldsystem zu reden die zwei “Überstudierten” hätten bei dem ganzen Gelaber auch mal erwähnen können das der Nationalsozialismus die Völker von diesem perfiden Geldsystem befreit hätte und noch viel mehr, so und jetzt wissen wir warum der Nationalsozialismus bis in alle Ewigkeit verteufelt wird von der internationalen Clique… Die Völker brauchen kein Europa und Multikulti schon gar nicht.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Venceremos

          Du weißt doch, das das so noch nicht öffentlich geht ! Oder ist es besser, wenn alle das Maul halten ? Allein was Deutschland durch dieses Finanzsystem (anderen auch) angetan wird, das reicht schon zum Ausrasten und kann mnanchem die zugeklebten Augen öffnen.

          Wie lange dauert es eigentlich im Schnitt, bis ein Unwissender und Gehirngewaschener alles über das Reich, unsere Geschichte und die 12 Jahre erfasst hat, wenn er ernstlich recherchiert und nicht einfach nur übernimmt und glaubt ?

          Niemand nimmt einem die Verantwortung ab, auf ALLEN Gebieten selbst nachzuforschen, an ALLEN Fäden zu ziehen, die immer vom gleichen Knäuel stammen. Wer allein das Wesentliche über das Geldsystem kapiert hat, der kann eigentlich nicht aufhören immer weiter alles zu hinterfragen, bis er auf die Megalüge stößt.

        2. GvB

          @Venceremos ..stimmt wohl. Sehe ich auch so.
          Wohldosierte Aufklärung.. aber nicht mit dem Holzhammer. Das überfordert manche und wir wollen doch so viele Menschen,als möglich mitnehmen..

        3. Kurzer

          Liebe Vence,

          nichts, von dem, was da zwischen Popp und Vogt gesprochen wurde, waren wirklich neue Erkenntnisse. Und ich hab da nicht wirklich was gelernt.

          Diese Aussage von Popp war allerdings wirklich Neuland: “…die USA waren (1944)….ein modernes Exportland…”

          Auf jeden Fall waren sie das. Und ihr Exportschlager ist seither Krieg:

          “…In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

          Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend….”

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

          Dei US-Wirtschaft war nachweislich erst nach dem Einstieg in den WKII auf dem austeigenden Ast.

          Ich sehe es wie Sepp. Am Ende wird um den heißen Brei geredet und die einzig wirkliche Lösung einmal mehr, wenn auch indirekt, abgelehnt und dämonisiert. Das Ganze, man muß sich ja distanzieren, ist, noch dazu wenn man in Kanada sitzt, kein Argument mehr.

          Es ist doch eigentlich ALLES gesagt:

          “…In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: das Volk ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: das Kapital ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Volk da.

          …Das heißt mit anderen Worten, das Primäre ist das Volk, alles Andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertig bringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht. Ganz gleichgültig ob mir ein paar hundert Leute sagen, aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet,…meine Dividenden stehen hervorragend…”

          Adolf Hitler 10.12.1940 Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke

          https://lupocattivoblog.com/2014/05/30/gemeinnutz-geht-vor-eigennnutz/

          Auch wenn Du das anders siehst. Das ist meine Meinung. Ich habe in der “Zone” nicht den Mund gehalten und werde es hier auch nicht tun. Oder um es noch mal ganz klar zu sagen, ein bißchen schwanger, geht auch nicht.

        4. M. Quenelle

          Hallo Kurzer u.a., hatte gestern ein Gespräch mit einem 92jährigen, der alles selbst in jungen Jahren erlebt hat. Auf die Andeutung, dass die Geschichtsschreibung nun ja allmählich objektiviert werde (Kriegsschuld Engländer), verfiel er in den üblichen Monolog, Hitler habe ja schon 1937 Luftschutzübungen anberaumt für seinen geplanten Krieg, Überfall auf Polen etc.. Auch kluge Vertreter dieser Zeit sind durch 50 Jahre Propaganda so hirngewaschen, dass Aufklärung unmöglich ist. Sehe es also Popp und Vogt bitte nach, dass sie die Wahrheit nur in homöopathischen Dosen verabreichen können, wollen sie weiterhin wirken. Die Heilung ist nun mal in das Bemühen des Patienten gestellt. Und /Gruß.

        5. Skeptiker

          @M. Quenelle

          Die Erfahrung musste ich auch machen, ich habe auch Frauen um die 90 Jahre mit dem Rollstuhl durch die Gegend geschoben.

          Die meinen es waren schöne Zeiten, aber dann kam Hitler.

          Aber wie können die Zeiten vor Hitler schön gewesen sein?

          Ab der 2 Minute!
          (http://www.youtube.com/watch?v=icrmm29vSTI)

          =>
          Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”
          (Lippmann, Walter, (1889-1974), Publizist und Chefredakteur der New York World:

          Gruß Skeptiker

        6. Triton

          Ich kenne den umgekehrten Fall.
          Mir berichtet ein über 90- Jähriger, dass es ganz anders gewesen ist als die Geschichtsschreibung darstellt.

          Wie ich es schonmal sagte: Die Menschen waren damals traumatisiert, Hunger, Elend und empfanden alles was danach kam als Erlösung. Dazu kam die Gehirnwäsche, unfähig, auch unwillig zu denken, weil alles zuviel war.
          Es ist das, was sie wieder vorhaben: Eine NWO schaffen aus dem Chaos, indem die Menschen eine Hölle erleben und alles was danachkommt willkommen heissen.

        7. Skeptiker

          @Kurzer

          Churchill:
          “Seit 400 Jahren hat die Außenpolitik Großbritanniens darin bestanden, sich der stärksten, aggressivsten, beherrschenden Großmacht auf
          dem Kontinent entgegenzustellen… Es handelt sich nicht darum, ob es Spanien ist oder die französische Monarchie oder das französische Kaiserreich oder das Hitler-Regime.

          Es handelt sich nicht um Machthaber oder Nationen, sondern lediglich darum, wer der größte oder der potentiell dominierende Tyrann ist.”

          =========================================
          (Zitat aus: The Second World War, Band 1.)

          Nah dann werfen wir doch einmal einen kurzen Blick in die (britische!) Vergangenheit, wie diese Aussage wohl zu verstehen sein könnte:

          Dazu die folgende Statistik: In den 300 Jahren von 1618 bis 1918 führte England 237 Jahre Krieg, davon:
          gegen Frankreich: 10 Kriege, 73 Jahre lang;
          (Anm.: Wobei der sogenannte “100jährige Krieg” (1337 – 1453) hier nicht unbedingt unerwähnt bleiben sollte!
          Ihren Anspruch auf die französische Krone gaben die englischen Könige übrigens auch erst im Jahre 1802 auf.)
          gegen Spanien: 8 Kriege, 48 Jahre lang;
          gegen Holland: 7 Kriege, 36 Jahre lang;
          gegen Dänemark: 6 Kriege, 23 Jahre lang;
          gegen Russland: 4 Kriege, 7 Jahre lang;
          gegen Deutschland: 4 Kriege, 17 Jahre lang;
          gegen China: 3 Kriege, 9 Jahre lang;
          gegen USA: 2 Kriege, 13 Jahre lang;
          gegen Schweden: 2 Kriege, 6 Jahre lang;
          gegen Ägypten: 2 Kriege, 2 Jahre lang;
          gegen Türkei: 2 Kriege, 3 Jahre lang;
          Seit 1945, als die “bösen Deutschen” entwaffnet wurden, gab es schon wieder
          über 200 Konflikte, davon allein seit 1992 29 mit rund 6 Millionen Toten;
          Quelle: NID Nr. 12/93, S. 5.)
          (Anm.: Die Briten besaßen das größte Kolonialreich, welches sich über alle Kontinente bis Ende 1945 ausdehnte.
          Hitler / Deutschland unterstellt-e man regelmäßig Welt-Eroberungspläne, ohne überall dabei auf die Briten zu stoßen,
          oder wie sie, in den letzten 3 Jahrhunderten mit “fast” allen Ländern dieser Erde Krieg geführt zu haben – Interessant!)
          … und jene stecken schon wieder / immer noch in kriegerischen Auseinandersetzungen – wer hält sie auch davon ab?)
          ================
          “Sie müssen sich darüber im klaren sein, dass dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft
          des Deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt”
          (Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister.)
          ================
          “Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.”
          (Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister.)
          ================
          “Das Deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen.”
          (Churchill in einem Telegramm an den jugoslawischen Ministerpräsidenten im
          Frühjahr 1941 und später im Wortlaut in die Kriegserinnerungen übernommen.)
          (Anm.: [1.] Ganz sicher gab es im Frühjahr 1941 mehr als 80 Millionen Deutsche – in den Grenzen des Deutschen Reichs.
          Außer Churchill hat jene Deutschen bereits davon abgezogen, welche er damals schon zur Vernichtung angedacht hatte?)
          (Anm.: [2.] Anfang 41 hatte man Churchills Sohn offensichtlich noch nicht inmitten Titos Partisanen aufgegriffen!
          Soviel von mir zum Thema: “Verbrecher und Banditen” – wenn auch “nur” Churchills Einschätzung kommentierend.)

          Quelle:
          http://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

          Gruß Skeptiker

        8. Maria Lourdes

          Bravo Skepti!

          Gruss Maria

        9. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Zumindest hast Du hast die Antwort auf die Frage von Falke noch mitbekommen, so gesehen hat Du noch kein Ebola, aber wie steht es um Falke?

          Gruß Skeptiker

          P .S. Entschuldige Falke

        10. Falke

          @Skeptiker

          Alles klar wir kriegen das wieder hin ist ja nichts gefährliches 🙂

          Maria und Dir den Kurzen will ich hier auch mit grüßen ein schönes sonniges Wochenende vom Falke

        11. Richard

          Venceremos <3

        12. 5.1.1.2

          Sepp

          Die Vermischung der Völker basiert nicht auf dem freien Willen der Völker, im Grunde sind das alles Zwangsvermischungen durch die Hintertür, über inszenierte Kriege, künstliches Arm und Reich halten der unterschiedlichen Länder, perfides Geld-,Wirtschaft-,Arbeitssystem…

  14. 4

    Kurzer

    “Das Verbrechen unter den Augen der UNO”

    Das ist doch nur konsequent. Was ist denn bitte die UNO? Da kann ich nur einen von mir hier:

    https://lupocattivoblog.com/2014/10/16/gekaufte-journalisten-ulfkottes-bestseller-von-dem-keiner-weis/#comment-198887

    schon geschriebenen Kommentar wiederholen:

    Der fortbestehende Kriegszustand mit dem DEUTSCHEN REICH, ist die Geschäftsgrundlage (Arkor nennt es noch treffender die Existenzgrundlage) der UNO und die “rechtliche” Voraussetzung, für das weltweite militärische “Engagement” US-raels.

    Der Fortbestand der Feindstaatenklausel ist da absolut logisch und zwingend.

    Immerhin kämpfen ja weltweit die ALLIIERTEN für “Freiheit, Demokratie und Menschenrechte”.

    http://cencio4.files.wordpress.com/2012/09/if-you-dont-come-to-democracy.jpg

    Reply
      1. 4.1.1

        ADI

        Einfach widerwärtig diese Mutanten von sog.Auserwaehltheit.! (Kurzer)

        Reply
    1. 4.2

      Kurzer

      Neulich erhielt ich diese Nachricht:

      Oskar Lafontaine spricht Klartext über die Weltpest USA – brillante Rede!

      Und dies war meine Antwort:

      Diese Rede ist nur vordergründig “Klartext”. Sie ist schlußendlich auch nur wieder eine Lüge, wenn auch auf recht hohem Niveau. Die “angelsächsischen Brandstifter” waren es, welche ganz klar die beiden Weltkriege verschuldet haben. Das wurde natürlich großzügig ausgeblendet, obwohl es unbedingt zum Gesamtbild gehört.

      “Das Entscheidente ist, daß die UNO gestärkt wird…” Um eine friedlichere Welt kann es in dieser Rede überhaupt nicht gehen. Geschäftsgrundlage der UNO und damit auch für ALLE Aggresionshandlungen US-raels, ist der fortbestehende Kriegszustand mit dem DEUTSCHEN REICH. Wer wirklich den Weltfrieden möchte, muß zuallererst einen Friedensvertrag für das REICH und damit die Auflösung der UNO einfordern. Aber NIEMALS ihre Stärkung.

      Völkerrecht: Das sogenannte Völkerrecht wird ja auch immer in Verbindung mit den “Menschenrechten” genannt.
      Dazu spricht der damals in Frankreich lebende Jude: Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: Auschwitz, “Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” sehr klare Worte:

      “…Ich glaubte, die Freiheit der Menschenrechte sei in jeder Hinsicht sinnvoll. Ihr
      Zweck besteht aber einzig und allein darin, die absolute Herrschaft meiner
      Rassegenossen abzusichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie
      Zweck besteht aber einzig und allein darin, die absolute Herrschaft meiner Rassegenossen abzusichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie sich hinter der Schutzwand einer Pseudodemokratie versteckt …
      Wird man daran erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt
      man sich nicht mehr, ob dies die “Menschenrechte” sind, sondern, ob es die “Rechte
      Wird man daran erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt
      …Wird man darin erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt man sich nicht mehr, ob dies die “Menschenrechte” sind,sondern, ob es die “Recht der Juden” sind…”

      http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

      Reply
      1. 4.2.1

        Kurzer

        Bei den Zitaten von Dommerque ist was durcheinander gerutscht. Hier nochmal Klartext:

        “…Ich glaubte, die Freiheit der Menschenrechte sei in jeder Hinsicht sinnvoll. Ihr Zweck besteht aber einzig und allein darin,
        die absolute Herrschaft meiner Rassegenossen abzusichern, einer Herrschaft, die um so erschreckender ist, als sie sich hinter der Schutzwand einer Pseudodemokratie versteckt …

        …Wird man darin erinnert, was in den Menschenrechten festgelegt ist, dann fragt man sich nicht mehr, ob dies die “Menschenrechte” sind, sondern, ob es die “Rechte der Juden” sind…”

        Reply

Leave a Reply to Venceremos Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen