ad
ad

Related Articles

0 Comments

  1. 44

    Milli

    https://www.youtube.com/watch?v=KFvHVYVDs9k Vielleicht eine Erklärung.
    Microwellen lassen Männer ausflippen und gewalttätig werden. Technisch möglich.
    Immerhin waren 2 Männer verdreht.
    Ganz zu schweigen davon, dass man Krebs künstlich auslösen kann, wo es beliebt.

    Reply
  2. 43

    Schulung

    Was mich wundert, ich wollte es noch einmal genau schreiben. Die Frau ist Heilpraktikerin. Als solche weiß sie genau, dass man bei selbst oder Fremdgefährdung die Polizei ruft, UM jemanden zwangseinweisen zu lassen. So liebend kann sie in dem Moment nicht gewesen sein. Das macht man also bei echter Gefahr. Natürlich rufen Unbedarfte auch zu Streitereien die Polizei als Selbstschutz hinzu, aber meistens, wenn es um Verteidigung seiner Rechte geht, die sonst nicht gewahrt würden.
    Heilpraktiker rufen jedoch die Polizei zur Zwangseinweisung bei massiver Gefahr.
    Sie wusste also genau, dass der Mann in die Psychiartrie gebracht wird – mit Gewalt – und ggfs. Gegenwehr – und sie wusste als Heilpraktikerin auch, dass die Polizei Waffengewalt anwenden darf und wird, wenn er sich wehrt, weil er nicht mit will und zwangsmediziert werden will, was ja üblich ist, dass man sofort Psychopharmaka bekommt dann. Sie kennt also diese Abläufe von Berufs wegen defintiv genau. Wenn also der Mann randaliert hat gegen sie, dann hätte sie auch aus dem Haus flüchten und sich scheiden lassen können, das hätte ihm nicht geschadet. Aber die Frage ist, was nützt da die Polizei, wollte sie ihn los werden? Gabs einen Deal?
    Es steht dort nicht, dass seine Frau verletzt war. Was war also Gegenstand des Ehestreits, eine Ohrfeige? Es steht nur Streit dort. Nicht Gewalt oder Verletzungen.
    Jedenfalls ist ein Heilpraktiker grundsätzlich auch immer ein Heilpraktiker Psychotherapie und somit kennt sie Ausnahmesituationen und kann deeskalierend wirken, beruhigend – so dass man meist nicht die Polizei rufen muss um jemanden zwangseinweisen zu lassen als ultima ratio. Normalerweise regen sich aggressive Ehemänner auch schnell wieder ab und man kann eine Lösung dann als Frau finden. Ich finde es also äussert merkwürdig, dass gar nichts bisher zum Hergang herauskam und die Frau hat ja auch hinterher seltsam reagiert mit einem Pressestatement, was er für ein verdienstvoller Mann war. Wie auf einem Kriegsbegräbnis.
    Man könnte fast meinen, die stecken alle unter einer Decke. Oder war das alles reiner Zufall und man schweigt am besten. Bei lediglich 10 Toten durch Polizei im Jahr, warum sollte ausgerechnet Dr. Mauch darunter sein, dem Morddrohungen für seine Enthüllungen eingingen. Militär und Polizei sind durchaus auch Ausführungsorgane mit Geheimwissen, auch wenn sie meist lediglich helfen. Hier wurde aber nicht lediglich geholfen.
    Die meisten Ehefrauen, auch ohne diese Vorkenntnisse, rufen gar nicht die Polizei und lösten ihre Sachen selber, sie kennen ja den Mann. Man ruft nicht mal eben die Polizei und wundert sich dann über Konsequenzen. Vermutlich hätte er sich scheiden lassen, wenn er in die Psychiartrie gekommen wäre durch sie.
    Der Mann hatte wohl keine echten Freunde, wenn sich niemand um Aufklärung bemüht, denn erschiessen ist ja wohl keine Lappalie? Man möchte wissen, was los war in so einem Fall.
    Komisch, dass auch die Medien kein Interesse haben, weiter zu berichten, zumindest google gibt nichts her. Ich dachte, Morde werden aufgeklärt und das Volk erfährt es auch?
    So hätte es nicht laufen dürfen.
    Dass alles versagt hat, ist extrem merkwürdig bei einem so für viele unbequemen Mann.
    War es aus Sicht der Polizei und Gericht dann Notwehr? Das müsste ja wenigstens bekannt sein?

    Reply
  3. 42

    Schulung

    Wenn er plötzlich eine Psychose hatte, muss hinterfragt werden wieso. Bei Pistorius wurde auch im TV in allen Einzelheiten berichtet, das ist ja keine Lappalie. Es beschädigt seinen Ruf mehr über den Hergang zu schweigen – er wurde umgebracht! Da ist Schweigen wohl kaum im seinem Sinne, für jemanden dem an Aufklärung lag. Ich hatte heute ein Video mit ihm gesehen und dann mal auf seine HP geschaut, wo zu lesen ist, dass er tot ist. Vor dem Hintergrund, dass er Morddrohungen für seine Bücher bekam und deshalb nach Spanien unter Anderem auswanderte, finde ich so einen Tod extrem komisch. Da stimmt ja wohl irgendwas nicht. Eine Frau, die die Polizei ruft. Als Heilpraktikerin muss sie wissen, was passieren kann, wenn die Polizei kommt und mit Waffen hantiert.
    Immerhin war er schon einmal zwangseingewiesen worden, vielleicht hat er das als Notwehr gegen eine erneute Zwangseinweisung gesehen.
    Ich denke, seine Frau wusste, dass er nicht gefährlich ist. Sie sollte darüber öffentlich sprechen.
    Pflegestufe 3 bekommt man, wenn man stark auf ander Leuts Hilfe angewiesen ist und wenn er mal geht, heisst das auch noch lange nicht, dass er dann nicht wieder ausruhen musste oder anderweitig Hilfe – schubweise brauchte. Wenn er ein kompletter Simulant war, hätte das die zuständige Stelle besser kontrollieren müssen. Es wird ja wohl auch auf Befunde usw. Hergang geachtet.
    Jedenfalls finde ich es auch seltsam, dass Skalarwaffen oder was auch immer plötzlich hier für absurd gehalten werden, wenn gleichzeitig über solche Sachen berichtet wird.
    Der Hergang ist äusserst makaber und die Rolle der Frau ebenfalls.
    Wenn sie als geprüfte Heilpraktiker also, und da ist der komplette Heilpraktiker Psychotherapie drin, sich von einem gewalttätigen Mann nicht trennt, der mit Waffen droht, ist es ihr dann lieber die Polizei zu rufen, um den Mann hinrichten zu lassen?
    Klar kann das ein ungeplantes Unglück gewesen sein, aber wenn er schwer psychotisch war, dann sicher nicht an dem Tag zum ersten mal, man muss sich also fragen, was ihn hier beeinflusst hat und natürlich auch, warum die Polizistin gleich tötet.
    Man kann nicht alle, die irgendwie randalieren (organisches Delir?, Alkohol?) gleich abknallen!
    Und wenn er so aggressiv gewesen wäre, dann hätte die Frau gut daran getan, keine Waffen im Haus zu dulden.
    Jedenfalls bin ich schockiert, dass dieser Mann erschossen wurde, nachdem er Morddrohungen bekam.
    Das ist nicht natürlich.

    Reply
  4. 41

    Jens vogt

    Tut mir leid aber für so einen irren kann ich kein Mitleid empfinden! Der Honigmann. Ein Irrer der seine Frau geschlagen hat und dann mit ner Knarre auf die Polizei losgeht. Kranker Idiot!

    Reply
    1. 41.1

      Schulung

      Ich bin sehr stark gegen Gewalt an Wehrlosen. Aber hier ist was faul. Es kann ein Handgemenge gegeben haben, aber es ist nicht von Verletzungen die Rede, die jedes Opfer von Gewalt hat. Ihn also als kranken Irren darzustellen entbehrt jeder Grundlage. Jeden Tag geraten Leute aneinander. Die Ehe war wohl am Ende, wenn man die Polizei ruft.
      Hätte sie also davon profitiert, wenn er plötzlich der Irre in der Klapsmühle gewesen wäre oder gar entmündigt oder ermordet worden wäre? Es gab ja schon mit der ersten Frau und Familie offenbar Rechtsstreits um seine Patente, wo es angeblich um Millionen ging.
      Wollte die Frau sich also ggfs. trennen und noch alles mitnehmen?
      Ich kann verstehen, dass er ausser sich war, dass sie ihm in den Rücken fiel und die Polizei rief, bei den Konsequenzen, die da für ihn drohten (Zwangseinweisung, Weggespertsein, Medikamente). Wenn es also für Sie um Leib und Leben ginge in dem Sinne, würden Sie vielleicht auch ausflippen und komische Dinge machen? Jemanden aber gleich abzuknallen steht in keinem Verhältnis!
      Die Polizei hätte sich zurückziehen können, statt gleich alle Möglichkeiten auszuspielen. Nicht jeder, der mit einer Schreckschusswaffe herummacht, muss erschossen werden. Und die Frau hatte ja vorher der Polizei angegeben, dass er lediglich Schreckschusswaffen habe. Wer war also der junge Polizist? Und gleich in die Brust schiessen, hatte der wirklich so eine mächtige Angst oder war der ein Prämien Killer.
      Das Rechtssystem bestraft übrigens Gewalttätige sehr milde. Kinderschänder oder Vergewaltiger laufen ja frei herum und die permanente Zwangsprostitution, dessen Hochburg Deutschland ist, kratzt ja auch die Männer nicht, sie wollen halt ihren Trieb ausleben und sollen es auch. Das ist ja normal hier.
      Das System, dass sowas hier provoziert ist Mist. Und armer Irrer kann man zu Mördern oder Massenmördern etc sagen, aber doch nicht zu einem Mann mit Ehestreitereien?! Eine pietätlose Frechheit!

      Mich interessiert einfach hier mal Aufklärung seitens der, die darüber mehr wissen. Das gibts doch gar nicht, dass alle schweigen.
      Jetzt kann er sich nicht mehr wehren, er ist nicht nur mundtot, sondern TOT!

      Reply
  5. 40

    LichtderWahrheit

    Gegen das Vergessen… die Wahrheit kommt ans Licht!!!

    Reply
  6. 39

    LichtderWahrheit

    Es gibt wohl immer noch keine neuen Erkenntnisse? …
    Ich hoffe, dass der Fall – und seine Aufklärung – nicht in Vergessenheit gerät!

    Reply
  7. 38

    aceone

    Dr. Mauch hatte eine Waffe vor den Augen der Polizei geholt und hatte diese in die Hand genommen, man sah das es keine scharfe Waffe ist, der Polizist hat genau gewusst das das keine scharfe Waffe ist. Hat aber trotzdem Geschossen. Der Polizist verhielt sich in dem Fall nicht nur wie ein Aggressor, er hatte Aggressionen. Die Nachbarn haben wohl behauptet er verprügele seine Frau.

    Soviel zum Thema, die Polizei Dein Freund und Helfer.

    Reply
    1. 38.1

      LichtderWahrheit

      Das ist eine Mutmaßung – oder hast Du eine Quelle?

      Reply
      1. 38.1.1

        goetzvonberlichingen

        Dr.Mauch .
        Ohne Kommentar :
        ——
        Ermittlungen-
        23.10.2014
        Polizisten konnten Schreckschusswaffe nicht erkennen

        77-Jähriger hatte keine scharfe Pistole –24-jähriger Beamter schoss

        Oldenburg/Reitland Es war der Notruf der 65 Jahre alten Ehefrau, der am Montagmittag im 200-Einwohner-Dorf Reitland (Kreis Wesermarsch) zu einem Polizeieinsatz geführt hat, in dessen Verlauf ein 77 Jahre alter Mediziner von einem Polizisten erschossen worden ist. Die Frau hatte einen gewalttätigen Übergriff ihres Mannes gemeldet.

        Das teilte am Mittwoch die Staatsanwaltschaft Oldenburg auf Nachfrage der NWZ  mit. Sprecher Martin Rüppell gab zudem bekannt, dass es sich bei den beiden eingesetzten Polizisten um eine 29 Jahre alte Beamtin und einen 24 Jahre alten Beamten gehandelt hat. Den tödlichen Schuss hat der 24-Jährige abgegeben.

        Wie berichtet, hatte der 77-Jährige eine Waffe gezogen und einen Schuss abgegeben. Die Beamten sollen ihn erfolglos aufgefordert haben, die Pistole niederzulegen. Wie zu erfahren war, handelte es sich bei der Waffe des Getöteten um eine Schreckschusspistole. Die Obduktion des Leichnams hat keine überraschenden Erkenntnisse erbracht.

        Demnach ist der Mediziner durch einen Schuss in den Oberköper tödlich verletzt worden. Zum wahrscheinlichen näheren Ablauf des Geschehens macht die Staatsanwaltschaft keine Angaben, bevor nicht alle Vernehmungen abgeschlossen sind.

        Die Ermittlungen sollen klären, ober der 24 Jahre alte Polizeibeamte rechtmäßig von der Schusswaffe Gebrauch gemacht hat – aus Notwehr oder, um seine Kollegin zu schützen, aus Nothilfe.

        http://www.nwzonline.de/blaulicht/polizisten-konnten-schreckschusswaffe-nicht-erkennen_a_19,0,2757221985.html

        Reply
  8. 37

    Miry

    Du hast also meinen Kommi nicht veröffentlicht. Ich habe aber das Sreenshot. Und ich habe dazu in meinem Weekly schon geschrieben …

    Auch du solltest aus Pietätsgründen nicht mehr über Getötete schreiben, denn die haben alle trauernde Angehörige. Capici ???

    Du unterstützt also Konsorte Honigmann.

    Am Mittwoch werde ich über Honigmann schreiben … es wird dann Tacheles zu lesen sein … ob Honig-Lourdes das will oder nicht will …

    Reply
    1. 37.1

      Maria Lourdes

      Miry, ich glaub Du hast einen Verfolger! Und wie ich berichte oder Kommentare freischalte, musst Du schon mir überlassen!
      Entweder Du kapierst das oder ich wirf Dich raus, im übrigen sind Deine Kommentare freigeschaltet, musst halt genau gucken!

      Gruss Maria Lourdes, die absolut mit dem HM nichts zu tun hat – solltest sowas nochmal hier äussern fliegst hochkannt raus – Verstanden!
      Eine Frechheit sondersgleichen!

      Reply
      1. 37.1.1

        Miry

        Deine Drohungen bewirken bei mir gar nichts. Kannst mich also abknallen.

        Auch die erbärmlichen DEUTSCHEN Drohungen mit Anwaltsabmahnungen sind bei mir wirkungslos. Diese zeigen jeglich das Verhalten von GEWISSEN Deutschen, die mit Herrschaftsgetue sich durchsetzen möchten.

        Auch hier in der Schweiz VERMEHRT zu beobachten.

        Reply
        1. 37.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Miry..
          Wenn es dir in der Schweiz oder Deutschland nicht gefällt..warum bist du dann nicht in Israel bei deiner “Kampftruppe für euren “Jesus”-Meschiach”??
          Entscheide dich..

      2. 37.1.2

        Eiine andere Mail, da ich gesperrt bin, aber ML lügt vor sich hin

        So möchtest du es nun für deine Leser hinstellen. Deine Leser werden von dir belogen und getäuscht.

        Mein Kommentar war nicht mehr in der Moderation und auch nicht freigesschaltet. Ich habe extra die Computer-Suchfunkton benutzt, um sicher zu gehen.

        Du lügst in deinem neusten Kommentar wieder, denn du hast mich schon gesperrt.

        So was machen nur Systemschreiblinge, die den Zionist Hitler hochhalten. Also für die Fake-Opposition arbeiten.

        Hitler & Stalin waren ein Duo.

        So wie Obama & Putin auch ein Duo sein

        Reply
        1. 37.1.2.1

          Maria Lourdes

          Ich habs ja bereits geschrieben – Du hast einen Verfolger!
          Ich wünsch Dir alles Gute auf Deinem weiteren Irrweg!

          Gruss Maria Lourdes

        2. 37.1.2.2

          Stefan

          An Eiine…

          “Hitler & Stalin waren ein Duo.”

          Sollte sich Ihre emotionale Erregung irgendwann einmal beruhigt haben, könnten Sie vielleicht in einem Moment der Erleuchtung darauf kommen, das dem Reich der Krieg aufoktroyiert wurde und alle beteiligten Parteien mehr oder weniger durch Alljuda beeinflusst waren.

        3. 37.1.2.3

          Kurzer

          “…Hitler & Stalin waren ein Duo…”

          Falls Du es noch nicht gemerkt hast, damit bist Du voll auf der Linie vom Honigmann.

        4. Maria Lourdes

          Danke Kurzer!

          Gruß ins Trutzgau – Maria!

        5. kontraverdummung

          *schmunzelt*

          Kaum wird woanders, in dem Falle hier, etwas geschrieben was dem Honigtopf nicht selbigen Kleber um´s Mundwerk pappt, und schon tauchen hier “neue Kommentatoren” auf, die man nie zuvor hier sah, und machen gleich mal Randale.

          @ Maria
          Übertreib´s nicht mit der Demokrötie, rauswerfen, die verbale Scheiße löschen, und es mit jedem weiterem Nicknamen/Beitrag der wieder klar erkennbar aus selbiger Feder stammt, genauso machen.

          Ich wiederhole dazu gerne eine Ansage aus we-for-web, als es dort ähnlich abging…

          Hier herrscht keine Demokratie, hier hat nur Einer das Hausrecht, in dem Fall, EINE…Maria.

          Also Maria…leg los…es ist DEIN Recht, DEIN Blog. Halt “UNSEREN” Laden sauber. Oder hast Du es nötig Dir Unterstellungen nach Gutmenschenart anzutun? Wohl kaum…

          Im Moment kann ich Deinem Verhalten nur einen positiven Punkt abgewinnen, es zeigt Deine typisch Deutsche Art.
          Die jedoch, wird von solchen Subjekten nur ausgenutzt.

          Manchmal muß man seinen anerzogenen Eigenarten auch mal den Rücken kehren.
          Und beim umdrehen, den eisernen Besen greifen !

          MDG
          Ich bin KontraVerdummung !

        6. Venceremos

          @ KV

          Dein Selbstbewusstsein erscheint mir so unermesslich wie der “Stille Ozean :mrgreen: !

        7. goetzvonberlichingen

          @Kurzer..FALSCH! Nicht auf “Linie Honigmann” sondern im Liebesgezwitscher mit Nasi …und seiner Ein Mann-EINHEIT11!
          …über E.Tech und Dr. Mauch und HM und TAKI..

          I am verry amused..
          http://einheit11.wordpress.com/2014/10/23/lugenkasper-honigmann-und-die-ermordung-von-dr-mauch-die-heuchler-vom-norddeich/

      3. 37.1.3

        Werner

        @Maria
        Klar ist das Deine Entscheidung wie Du das Erbe Lupocativos weiterfuehrst, aber wir duerfen doch bitte auch selbstsaendig entscheiden, welchem “Aufklaerer” noch zu trauen ist und welchem nicht, und fragen deshalb nach, oder ?
        Was sich in dieser sogenannten Szene die letzten 12 Monate selbst demontiert hat, ist bezeichnend fuer die ganze verlogene Medienwelt…

        Reply
        1. 37.1.3.1

          Kurzer

          Du willst uns aber nicht ernsthaft erklären, daß sich Maria gerade “selbst demontiert”???

          Das Betreiben einer solchen Seite, aber auch die richtige Moderation, ist eine dermaßen schwierige und verantwortungsvolle Aufgabe. JEDER, der darüber URTEILT, sollte doch mal mit guten Beispiel vorangehen und einen eigenen Blog betreiben.

          Da kann er dann vorführen, wie er es JEDEM in der “Szene” recht macht. Oder eben auch nicht.

        2. kontraverdummung

          @ Kurzer

          Nun geh mal die ganzen Honigtopf-Bücklinge nicht so an…so toll und gefährlich sind die Versuche nun auch nicht die da kommen.
          Da sahen wir schon wesentlich besseres, weil geschickteres…oder? 😉 :mrgreen:

          Gruß ins Trutzgau, aus dem Rückzugsgebiet südliches Sauerland !

          ich bin KontraVerdummung

        3. goetzvonberlichingen

          Causa TECH:

          http://www.nordkurier.de/mueritz/angeklagter-rentner-aus-silz-haelt-den-mund-0810240710.html
          Maulkorb verpasst…
          Dr.RA. Diestel hat das Wort..

        4. goetzvonberlichingen

          Egon Tech§s Recht(s)- Anwalt de Luxe ist Diestel:
          Hier aus der Abteilung-Prominent:
          http://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/promi-anwalt-diestel-heiratet-zahnaerztin-307327505.html
          De Miesere-OST, Diestel, Gysi….
          Frrreundschaft § Druuschba!

    2. 37.2

      kontraverdummung

      @ Miry

      Ahhh….in Deinem “Weekly” schreibst Du…
      Für “Wochenbeitrag” reicht da wohl der Inhalt nicht?

      Wie wäre es diese Ergüsse hier zu verlinken, wir sind alle neugierig… 😉

      @ all

      Kennt wer dieses verbal-hypertonische Etwas? Oder gar ihr “Weekly”? :mrgreen:

      Reply
      1. 37.2.1

        goetzvonberlichingen

        Weekly? Klingt aber süß.
        Komment beim NAsi:
        Miryline
        Okt 24, 2014 @ 14:42:31

        Honigmann hat mich soeben gesperrt. Zuerst meinen Kommi veröffentlicht, dann gelöscht, dann gesperrt. Das Screenshot meines Kommis habe ich heute im Weekly 43 veröffentlich(t).

        Honigmann hat Dreck am Stecken.
        —–
        Oh, oh…

        Reply
        1. 37.2.2.1

          Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Ich sage ja, die Frau hat was los.

          Meine Mutter wurde im Rentenalter auch immer zu Busreisen eingeladen, ein bisschen zugeschwätzt und dann mit allen möglichen Blödsinn, nach Hause gekommen.

          Honigmann hat das Internet für sich entdeckt, er braucht die Busreisen nicht mehr veranstalten, die Leute kommen zu Ihn, und das Freiwillig.

          =>Ich höre jetzt auf.

          Gruß Skeptiker

        2. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker, wieso hat das Mädchen was los?Sehe ich so nicht.
          Tja.. und haste mal ne Wärmedecke 🙂
          Wo gibts die nächste Kaffeeefahrt? 🙂 ..mit, für beste Verpflegung ist gesorgt..

        3. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Eventuell ist Dr. Mauch ja dahintergekommen, das es sich um die Honigmann Produkte nur um umgefüllte Langnese -Honigprodukte gehandelt hat, was aber mit einer Preissteigerung von 3000 % auf seiner Seite vertrieben wird.

          Eventuell fühlte sich DR. Mauch nur missbraucht , wollt auspacken und musste deshalb sterben.

          => Absolute Schweigepflicht?

          Nun ja, wieso überhaupt nicht??

          Gruß Skeptiker

        4. goetzvonberlichingen

          Auf meiner Seite?Isch abe doche gare keine Seite? 🙁 Du meinst SEINE Seite..

          Worum geht es den bei der traurigen Angelegenheit? Immer wieder ums Geld, Patente, Erfindungen,,, und die Geier, die ran wollen! Punkt!

        5. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Entschuldigung, nicht Deiner..Seiner Seite meinte ich.

          Das war ein Tippfehler, aber wirklich peinlich für mich.

          Gruß Skeptiker

        6. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker..
          Wollte dich nicht ärgern 🙂 Nur ne kleine Klarstellung

      2. 37.2.3

        goetzvonberlichingen

        @Kontraverdummung …Im Sinne von @Maria& Lupo-blog habe ich mich bisher sehr zurückgenommen..und stillgehalten(Ohne das Maria mich gar zurückgepiffen hätte. Hat sie nicht.)
        Aber es gibt Zeiten, da wird das Munitionsdepot um 5.44 Uhr geöffnet und um 5.45 Uhr massiv zurückgeschossen.
        Wann bestimme ich! Und wo bestimme ich….
        Muss ja nicht hier bei LUPO sein….

        Das Magazin ist voll..

        Reply
  9. 36
  10. 35

    Miry

    Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert. So kommt mir das vor.

    Wo sind die deutschen Blogger, die deutschen Truther, die deutschen Infokrieger, die diesen Todesschuss hinterfragen ???

    Honigmann kann seinen Laden schliessen, denn von jetzt an gilt die Pietätsglocke wenn schon dann schon für ALLE.

    Denn ALLE GETÖTETEN haben Angehörige, die trauern.

    Also bitte schön keine Berichte mehr wie über MH17-Tote, die noch als Dosenfleisch zu bezeichnen, das kiommt den traurnden Angehörigen nicht gut. GAR NICHT GUT !

    Reply
    1. 35.1

      goetzvonberlichingen

      @Miry, hab deine Seite mal angesehen und muss sagen und fragen :
      Wie naiv bist du eigentlich?
      Hier sind eine Menge Leute auf dem Blog , die sich fragen was los war.
      Daher reine Fragen und die reine Wahrheit will ich wissen. Fakten!Denn es geht hier um mehr, als um den Menschen MAuch und sein Frau. Es geht um das System hier in dem wir leben (müssen).und die Sauereien des Systems BRiD.
      Was der HM und seine Madame TAKI sagen und schreiben.. ist eigentlich unwichtig..
      Frage: War die “Zusammenarbeit” (angebl.Freundschaft) von HM mit Dr.Mauch Mitte des Jahres beendet?

      Reply
  11. 34

    kontraverdummung

    Nachdem ich mir nun alles durchlas….folgendes…

    @ Ernie aka Honigmann und Tanja aka TaKi

    Ihr zwei solltet euch mehr als nur zurückhalten, was Beleidigungen diverser Stammschreiber, ausgerechnet auf DIESEM Blog, angeht.
    Hier, gehen die Verbindungen der Leute, weit über das Internet hinaus, und man kennt sich persönlich.

    Auf eurem Blog, ist das vielleicht Usus REIN VIRTUELL ein “Held” zu sein, hier nicht.

    Und bitte…lasst einfach die Dummheit nun zu versuchen gegen mich zu wettern, wie das stets und immer ausging/geht wissen alle “alten Bloghasen”. Mein Rat ist gutgemeint !

    Zu Dr Mauch, im speziellen seiner Witwe

    Ich fand es überaus interessant wie Dr.Mauch in einem der Videos seine eigene Frau beschreibt.

    “Ehemalige Verlobte, die nun meine überaus charmante Ehefrau ist”.

    SO, spricht KEIN Ehemann über eine Ehefrau, die liebend, stets und immer, an seiner Seite steht.
    Das TRIEFT ja vor Ironie !

    (Als charmant, würde ich eine Frau in so einem Satzaufbau NUR dann betiteln, wenn sie eine überaus nervige launische Person ist.)

    Nun kenne ich weder Dr Mauch, noch seine Ehefrau, persönlich, es ist also eine reine Spekulation.

    @ Liselotte Mauch
    Mein Beileid zu ihrem Verlust.
    Sie wissen daß ihr Mann stets im Focus der Öffentlichkeit stand mit seiner Arbeit.
    Im speziellen, im Internet.
    Sie, und nur sie, können ein Statement darüber abgeben, was in ihrem Hause vorgefallen ist, bis es zu diesem tödlichem Schuß kam.

    Ich hoffe das werden sie BALD, SCHNELL, UND OHNE SPEKULATIONSSPIELRAUM machen !?

    Allen anderen rate ich…
    Rausfinden WER da schoß…und dann WAS das für eine Person charakterlich war. Auch, welche Verbindungen privater Natur, was, sagen wir, “Politische Strömungen” angeht, diese Polizistin, hat oder hatte.
    (Eh mal ein seltsamer Punkt…Polizistin , die Normalerweise als besonnener gelten als ihre männlichen Kollegen. Und warum ist in der Syspresse stets nur die männliche Betitelung zu sehen?)
    Egal was dabei rauskommt, haltet euch zurück zu dieser Person. Gebt dem Affen kein Zucker…

    Die Zeit wird kommen. Ehrliche, und EHRBARE Menschen, freuen sich darauf, und haben nichts, aber auch gar nichts, zu befürchten.
    Anders, ist das jedoch bei Menschen, die diese zwei Punkte, nicht für sich in Anspruch nehmen können.

    Ich bin KontraVerdummung !

    Reply
    1. 34.1

      kontraverdummung

      Nachtrag…
      @ Liselotte Mauch

      “Spekulationsfrei”, geht in diesem Falle NUR die Variante…Videobotschaft.
      “Schriftliches”, ist stets “geduldig”.

      Egal ob ihnen das liegt, oder nicht liegt. Es ist unumgänglich wenn ihnen etwas daran liegen sollte, daß Spekulationen der Boden genommen wird.

      Reply
  12. 33

    Werner

    @Maria Lourdes
    leider muss ich feststellen, das Kommentare die den HM betreffen auf diesem Blog geloescht werden, obwohl es sich in keinster Weise um Beleidigungen oder falschen Anschuldigungen handelt!
    Schade, glaubtst Du das ist der richtige Weg, oder handelt es sich um technische Ursachen ?
    Auf jeden Fall wird es Wirkung zeigen, so oder so.

    Reply
    1. 33.1

      Alter Sack

      Miryline selbst hatte Maria Lourdes gestern gebeten, zwei Kommentare von ihr (28 und 29) zu löschen!

      Reply
      1. 33.1.1

        Skeptiker

        @Alter Sack

        Stimmt.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 33.1.2

        Werner

        …meines zum HM ist aber trotzdem weg, und ich hab nicht darum gebeten sie zu entfernen !
        Allerdings darf er mich auf seinem Blog beleidigen, das ist aber dann anscheinend in Ordnung.
        @Maria
        ist ja ok wenn Du Deine Line durchziehst, und des Frieden Willens Dich lieber nicht mit dem grossen Nachbarn anlegst, aber glaub bitte nicht alles geht immer so weiter wie man es gern haette.
        Liebe Gruesse

        Reply
  13. 32

    Maria

    Möge Dr. Mauch aus den himmlischen Dimensionen weiter wirken
    und dies, um ein Vielfaches intensiver.

    Zum Thema erschossen zu werden in der eigenen Wohnung ist DAS, was mich wundert,
    dass deutsche Polizisten nicht lernen gezielte Schüsse auf die Beine oder in die Oberarme setzen zu können,
    sondern anscheinend losballern wie imschlechten Amikrimi
    und DAS muss untersucht werden.

    Wohl’an denn Herz,
    nimm Abschied und gesunde
    (Hermann Hesse – Stufen)

    Reply
    1. 32.1

      Venceremos

      STUFEN

      von Hermann Hesse

      Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
      Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
      Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
      Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

      Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
      Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
      Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
      In andre, neue Bindungen zu geben.

      Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
      Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

      Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
      An keinem wie an einer Heimat hängen,
      Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
      Er will uns Stuf’ um Stufe heben, weiten.

      Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
      Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
      Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
      Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

      Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
      Uns neuen Räumen jung entgegensenden,
      Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…
      Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

      Reply
      1. 32.1.1

        X-RAY 2000

        @Venci: Wunderschön. -Kultur zum Sonntag, ein lieben Dank, den ‘send ich Dir somit 🙂 ! LG, x-ray

        Reply
        1. 32.1.1.1

          Venceremos

          @ X-Ray

          @ X-Ray

          Danke, freut mich, dass es Dir gefällt, Ixie, und deshalb noch eins zum fast-Jahrestag 🙂

          Konrad Windisch

          Deutschland

          Durch Fabrikrauch und Auspuffgase,
          über Speisekarten und Reisebroschüren hinweg
          laß Dir sagen, daß ich Dich liebe, Deutschland.

          Sie haben Dich furchtbar verstümmelt und gefesselt,
          aber das Schlimmste: sie haben Dir in Deinem Elend
          noch ein Narrengewand angezogen
          und einen Schandblock um den Hals gehängt.

          Jetzt mußt Du tanzen nach dem Geklimper von Euro und Dollar.
          Du, verspottet und elend, genarrt und verhöhnt,
          behängt mit Flitter und geschmückt mit Dornen,
          laß Dir sagen: Ich liebe Dich.

          Nicht nur, wo Du rein bist, in Deinen Wäldern,
          auf Deinen Bergen und Deinen unberührten Küsten
          oder in den Augen Deiner Dir Treuen –
          nicht nur dort liebe ich Dich.

          Auch, wo man Dir – Heimat der Stille – tosenden Lärm aufzwingt,
          auch, wo man Dich – Heimat der Denker – des Geistes beraubt,
          auch, wo man Dich – Heimat des Mutes – feige macht,
          dort, wo Du Dich Deiner am meisten schämst, liebe ich Dich.

          Siehe, mit Dir wollen wir alles ertragen,
          die verlorene Krone suchen und sie Dir voller Erfurcht wiedergeben.

          Mit Dir sind wir niemals allein,
          durch uns sollst Du die Tränen vergessen.

          In der Stunde Deines tiefsten Elends,
          dürftig verborgen durch Neon und Chrom,
          sind jene bei Dir, die Dein Elend am härtesten trifft.
          Sie lieben Dich, Deutschland.

          Magst Du den anderen erbärmlich und klein,
          gering und verdorben erscheinen –
          uns bist Du Vater und Mutter zugleich.

          Unsere Liebe sei Dir ein Trost.
          Wir haben Dir nichts zu verzeihen,
          verzeihe Du uns, daß wir zu schwach sind,
          Deine Ketten zu sprengen und den Dich umgebenden Tand zu verbrennen.

          Schenk uns die Kraft deiner Ewigkeit,
          wir geben Dir alles, was uns verblieb.

          Denn wir lieben Dich, Deutschland.

          Quelle: http://www.liebe-zu-deutschland.de/index.htm

        2. X-RAY 2000

          @Venci: Alles klar, ich kann mich auch DIESES Gedicht erinnern 🙂 ! Hab auch dafür ganz lieben Dank 🙂 ! LG, x-ray

  14. 31

    Andrea

    Wer über die Täter und Mittäter nicht spricht und die Offenlegung der Todesursache und seiner Begleitumstände unterdrückt – Herr Dr. Mauch war hinsichtlich seines Lebens an sich sehr offen und stemmte sich ebenso offen gegen die Ungerechtigkeiten -, macht sich erst recht verdächtig und schmäht im obersten Grade das Ansehen des Herrn Dr. med. Walter Mauch. Folglich kann ein Ausschweigen nicht in seinem Sinne sein. Wo bleibt die Sühne

    *Zum Andenken an Dr. med. Walter Mauch + 20.10.2014
    http://mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/vegane-ern-hrung-ein-interview-mit-dem-pionier-dr-med-walter
    http://www.wir-zeitung.com/?p=119667

    *Zum Andenken an Dr. Masaru Emoto + 22.10.2014

    http://mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/nachruf-dr-masaru-emoto-ist-gestorben?xg_source=msg_mes_network

    Reply
  15. 30

    bsB

    ich werfe mal einige fagen auf:
    ….also es war den berichten zu folge eine schreckschusswaffe….heißt dass sie verbreitet NUR schrecken, verletzt aber niemanden? (kenne mich mit waffen weiters nicht aus)
    das sollte frau mauch doch gewusst haben, welche waffe ihr mann da besitzt – nehme ich an – warum also sollte sie dann “hilfe” herbeirufen?
    …und warum wär’ diese hilfe ausgerechnet polizei?

    mir liegt nicht daran der frau mauch etwas zu unterstellen, da bisher überhaupt nicht klar ist, aus welcher ecke der lügenwiind weht….

    gruß – bsB (bisher stiller Beobachter)

    Reply
    1. 30.1

      Miryline

      Schreckschusswaffe kann knallen oder sprühen wie ein Pfefferspray.

      Reply
    2. 30.2

      goetzvonberlichingen

      Schreckschusswaffen könne auf kurze Distanz schon gefährlich sein..
      Je nach Munutionsart kann es zu schweren Verletzungen im Gesicht oder auf der Haut kommen. Aus der Mündung einer Schreckschußpistole kommen Pulverrückstände raus, die teilweise noch brennen. Wenn diese in die Haut eindringen gibt es sehr starke Verbrennungen. Ein Aufgesetzter Schuss mit einer Gaspistole kann auch schon Tödlich sein.
      ….

      http://de.wikipedia.org/wiki/Schreckschusswaffe

      Reply
  16. 29

    Stefan Doliwa

    Nachdem man Hr. Mauch alles genommen hat, seine Bremsleitungen angeschnitten wurden und beim Honigmann die Verbrechen der Pharmaindustrie und Kosmetikindustrie publizierte, wurde er zu unbequem. Er mußte endgültig mundtot gemacht werden. Diese Geschichte ist viel zu obskur, da Walter zu Liselotte ein sehr inniges Verhältnis hatten. Die weisungsgebundene BRD Justiz wird ein Selbstverschulden von Walter Mauch feststellen, damit der Polizist keine Karriereprobleme bekommt. Vielleicht war es auch ein Auftragsmord der durch die Polizei ausgeführt werden mußte. Ich weiß nicht was passiert ist, aber die offizielle Geschichte läßt nur den Rückschluß zu, daß der unbequeme Walter im Ansehen geschädigt werden mußte und die Lobby vor dem Querulanten geschützt ist. Meine besten Wünsche sind mit Liselotte und ich wünsche Ihr die Kraft auch dieses von außen verursachte Leid zu überstehen.

    Reply
  17. 28

    Skeptiker

    @Miryline

    Auf der Seite habe ich unten diesen Kommentar gelesen!

    http://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/polizeieinsatz-sorgt-fuer-grosses-aufsehen_a_19,0,2669653795.html

    =====================================
    Oldenbursche 22.10.2014, 13:12:46

    Der gute nette Mann, der in einem seiner Bücher, bei Amazon online für jeden einsehbar, selbst einen Beschluss abdruckt, in dem seine Unterbringung in der Psychiatrie angeordnet wird, aufgrund eines Streites mit seinem Adoptivsohn, der so eskalierte, dass die Polizei gerufen wurde, und er nach eigenen Worten nichts mehr um sich herum erkannte und sich nur noch angegriffen fühlte?!

    Quelle:

    http://www.amazon.de/Knechte-deutscher-Tugend-Band-Deutschland/dp/3848262290

    Bitte nicht von den ganzen Zeichnungen auf den Vorseiten verwirren lassen, das hat alles bestimmt nichts zu sagen.
    =====================================

    Da ich das Buch nicht kenne, kennt jemand das Buch wo DR. Mauch im Notfall eine Einweisung in einer Psychiatrie für sich anforderte?

    =>
    Oder habe ich das falsch gelesen?

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 28.1

      Miryline

      OK … ich war jetzt kurz bei AMAZON und habe in der Suche für das Buch “Adoptivsohn” und dann “Psychiatrie” eingegeben. Es gab kein Resultat. Es kann auch sein das der Abdruck durch die Suche nicht erfasst wird, so müsste ich noch das ganze Buch durchblättern, wobei wohl nicht das ganze Buch gratis zu lesen ist.

      Reply
    2. 28.2

      Miryline

      So … es gibt nur wenige Seiten, die beim AMAZON zu lesen sind. Da gibt es ein Schreiben von Mauch, wo er den Streit mit seinem Adopivsohn schildert (Seite 208). Es stimmt, da musste auch schon die Polizei gerufen werden. Danach mussste Mauch in die Psychiatrie, denn sein Schreiben war nicht erfolgreich. Es kam aber während des Streites zu keiner Gewalt. Mauch scheint an Depressionen gelitten zu haben, laut der Schreiben.

      Reply
      1. 28.2.1

        Miryline

        Komisch … nun ist Seite 208 für mich auch nicht mehr lesbar … AMAZON scheint die Freigabe zu wechseln …

        Reply
      2. 28.2.2

        LichtderWahrheit

        Naja, dieser Kommentar von dem “Oldenbursche” ist doch total banal. Wir wissen doch, wer schon alles zu Unrecht in der Psychiatrie saß…! Alle großen Erfinder und Ärzte und systemkritische Menschen sollen doch den Psychostempel aufgedrückt bekommen. Da braucht man doch auch nur mal daran zu denken, wie die Chemtrail-Aufklärer in der Öffentlichkeit dargestellt werden…

        Reply
  18. 27

    Miryline

    Laut Staatsanwaltschaft hat Frau Mauch die Polizei gerufen. Da ich niergendwo ein Dementi von Frau Mauch gelesen habe, so muss das so gewesen sein.

    Welche Rolle spielt der Adoptivsohn ???

    Reply
  19. 26

    Putznhammer

    Für was Dr. Walter Mauch steht, paßt dieses geschilderte Szenario niemals! Die Schilderung des Tathergangs erscheint äußerst getürkt. Das ist auch kein Wunder! Wer sich ein bißchen auskennt, der weiß´auch, daß gemeldete sog. Suizidfälle in Justizvollzugsanstalten in der Regel immer schon Morde des Systems waren. Dr. Mauch hätte bei dem Eintreffen von Polizisten eine Schußwaffe gezogen? Kann ich mir niemals vorstellen. Dieser Mann war mit dem wirklichen Schweine-Funktionsmechanismus dieses Systems aus langjähriger leidvoller Erfahrung viel zu gut vertraut, als daß´er überhaupt eine Waffe geführt hätte. Aus meiner Sicht und Erfahrung dürfte es sich um eine gezielte Hinrichtung gehandelt haben. Mehr später!!!
    Ich bin der Meinung, wir sollten von dem Irrsinn Abschied nehmen, hinzunehmen und immer mehr Leid hinzunehmen. Wir sollten anstreben, das Leid zu beenden und hierfür notfalls auch unter Waffen eintreten. Es wird nicht mehr lange dauern bis das Volk dies als Überlebensstrategie erkannt hat. So was darf nie wieder vorkommen!!!
    Ich gllaube kein Wort.
    .
    Peter Putzhammer
    Linksanwalt

    Reply
    1. 26.1

      Ernst

      Linksanwalt? Eigentlich müsstest du wissen das “Links und Rechts” vom System geschaffen ist um beispielsweise zu spalten.

      Reply
  20. 25

    miryline

    Der Illuminaten-Orden von Adam Weishaupt hiess ursprünlich “Bienenorden”. Honigbiene macht auch das Baphomet-Zeichen. Ich trau ihm nicht, ich halte ihn sogar für einen Agenten.

    Laut Staatsantwaltschaft trug Mauch eine Schreckschusswaffe. Ist das für einen Polizisten nicht erkenntlich ?

    Frau Mauch schrieb bei Honigmann nur leere Floskeln. Kann man das, wenn man geschockt ist ?

    Die Worte waren nicht nur leer, sondern auch hohl: Herr Mauch wäre gerührt, wenn er das lesen würde.

    Ich nehme an Herr Mauch ist mehr als ZORNIG, wenn er das von OBEN lesen muss !!!

    Wir werden auch im Fall Mauch das WIRKLICHE nicht erkennen können, denn ein Täuschungsmanöver folgt dem anderen.

    Reply
    1. 25.1

      Harald

      das mit den Honigbienen da ist mehr dahinter als wir annehmen, dabei wirken sie so harmlos.Wo bleibt die grosse Aufklaerung wer kann aufklaeren?

      Reply
      1. 25.1.1

        Miryline

        Etwas stimmt nicht. Warum ruft Frau Mauch die Polizei, wo sie doch weiss, dass Herr Mauch auf der Abschussliste ist ?

        Haben die nun alle Angst, dass niemand schreibt ?

        Bis jetzt kein Freeman, kein KOPP, die darüber berichten, obwohl Herr Mauch auch bei denen willkommen war.

        Die PIETITÄT war ja bis jetzt bei anderen Todesfällen und Leichen auch nie ein Hinderungsgrund zum Berichten.

        Reply
        1. 25.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          So ist es..

        2. 25.1.1.2

          LichtderWahrheit

          Ja Miryline, hier muß ich Dir recht geben. Da läuft eine Riesensauerei und alle, die sich bisher Aufklärer nannten, haben für mich Ihre Glaubwürdigkeit verloren. Dem Honigtopf traue ich schon lange nicht. Und wenn Frau Mauch wirklich die Polizei gerufen haben soll, dann trägt sie in meinen Augen einen Großteil der Schuld an dem Tod dieses wunderbaren Arztes, denn, genau, wie Du sagst: sie WUSSTE, dass die Polizei nur auf eine Gelegenheit wartet, ihn aus dem Weg zu räumen.
          Wollen die uns alle verarschen? Bei jeder anderen Sache recherchieren sie wie wild herum und hier wird einfach die große Schweigeglocke verhängt. Entweder sie haben wirklich alle schiss oder es sind alle Blender! Armer Dr. Mauch, hat wahrscheinlich den falschen Menschen vertraut. Und so mancher der sich jetzt groß Freund nennt, ist in Wahrheit… Und die Zensur auf dem Honigoblog ist einfach nur sehr “interessant”!

  21. 24

    harald

    Dr. Mauch war ein Aufklaerer und ihr wollt tatsaechlich das wir auf die Pressemittelung der Polizei abnicken , Zufaelle gibt es nicht so was wird gedeichselt,da wir wissen das es so nicht sein kann , ihr zieht den Schwanz ein und eiert wegen Pietät und so ein Geschwafel , davon kann sich der Aufklaerer nichts mehr kaufen. Alles muss nachvollziehbar sein.
    Ein Schmire kommt nicht eben in ein Haus und erschiesst einen den das waere sein Kariereende das riskiert keiner anderst sieht
    das aus wenn ein SEK kommt die haben die Lizenz zum toeten ohne laestige Untersuchung den die machen die dann selber.
    Wenn wir das hier nicht aufklaeren koennen oder duerfen ueber was wollen wir ueberhaupt noch.Diese Folkerungen habe ich alle von euch gelernt.Es sind zuviele Aufklaerer diese Jahr schon gestorben.

    Reply
  22. 23

    Franz Schuldt

    Seit Jahren verschenke ich seine Bücher zu bestimmten Anlässen.

    Ich bin sehr erschüttert über seinen Tod. Es trifft immer die Besten.

    Er war ein Menschenfreund und Künstler. Ein Künstler der Muse und der Natur des Menschen.

    Ich trauere im Gedenken zusammen mit allen wirklichen Menschen.

    Reply
    1. 23.1

      Triton

      “Den Besten der Goyim sollst Du töten.”

      Reply
      1. 23.1.1

        goetzvonberlichingen

        Mir gehts gut, ich bin psychisch und pysisch gesund!
        Besitze keine Pistole, und habe keinen “Kampfhund”.
        ich nehme nix unter der Achselhöhle usw.

        Reply
  23. 22

    rositha13

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt und kommentierte:
    Mein Kommentar auf http://deutschelobby.com/2014/10/22/77-jahriger-dr-walter-mauch-in-seiner-wohnung-durch-einen-polizisten-erschossen/#comments
    Dr. Mauch als schießwüitiger armer Irrer? Wie lächerlich!. Er ist wohl zu vielen Leuten auf die Füße getreten und hat die Menschen aufgeklärt über Gesundheitsfragen, Schadstoffe im Essen, im Wasser usw. Vielen hat er geholfen mit seinen Gesundheitstips besonders was die Entgiftung von diesen nämlichen Stoffen betrifft. Sein Buch “Die Bombe unter der Achselhöhle” ist vielen bekannt und seine Videos im Netz sind sein Vermächtnis. Sollten sie gelöscht werden, wird es immer wieder Menschen geben, die diese wieder hoch laden werden.
    Friede seiner Seele!

    Reply
  24. 21

    Freier Deutscher Mensch

    Reply
  25. 20

    Sonnenblatt

    Hallo an alle,

    ich habe zum Gedenken an Hr. Dr. Mauch eine Gedenkseite eingerichtet unter:

    http://www.gedenkseiten.de/walter-mauch/kerzen/

    Ich würde mich sehr freuen, wenn die Seite in Liebe und Respekt vor dem Lebenswerk und Schaffen von Hr. Dr. Mauch von uns gefüllt wird, trägt dies doch die positive Energie Hr. Dr. Mauch begleitend aus dem Diesseits auch ins Jenseits weiter.

    Lg an alle

    Sonnenblatt
    (ein stiller Mitleser)

    Reply
  26. 19

    L

    Alter des Verstorbenen: 77=14=5
    Sterbetag des Verstorbenen: 20.10.2014=10=1

    5+1=6 möglicher Täter=der Herr der 6

    Reply
    1. 19.1

      Irmie

      Man sollte den Geburtstag dazu rechnen.
      —-
      Ansonsten ist erst ein Tag vergangen. Es ist gut die Ruhe im Gedenken erst mal zu bewahren.

      Herr Mauch hat mir viel gegeben.
      Seine Basensuppe ist einsame Spitze.

      Meine normale Neugierde steht hinten an im Vergleich zum “Unglauben” dessen was leider leider geschehen ist.

      Ich bin auch sehr mitgenommen und denke an die Frau von Herrn Dr. Mauch, dabei kannte ich ihn persönlich gar nicht.

      Es gibt diese eine Art Verbundenheit die geht über Zeit und Raum, egal ob sich Menschen kennen oder nicht, besteht.

      Möge diese Verbundenheit unendlich sein.

      Reply
  27. 17

    Admin

    Hat dies auf Allgemeinmediziner's Blog rebloggt und kommentierte:
    ich danke ihm für die vielen Beiträge.

    Reply
  28. 16

    goetzvonberlichingen

    Schiesstraining..

    Durch-geknallte Polizistin..

    so NICHT!
    ( http://www.youtube.com/watch?v=9mfPhb4NFFM )

    Vorschriften zum Waffengebrauch bei der BRD-Polizei..
    Als Waffengebrauch versteht man in der Taktik der Polizei die Anwendung unmittelbaren Zwangs mittels Waffen, womit zumeist der Schusswaffengebrauch gemeint ist.

    Der polizeiliche Schusswaffengebrauch, d. h. primär der Einsatz der Schusswaffe unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben wird von den Polizeivollzugsbeamten regelmäßig situativ geübt. Dies geschieht anhand von Videos oder Dia-Projektionen in der Waffen- und Schießausbildung bzw. im Schießtraining usw. Damit wird vor allem die Entscheidungsfindung und der Ablauf des Schießens („Waffenhandling“) automatisiert. In aller Regel rückt die Kriminalpolizei zum Ereignisort aus, wenn ein Amtsträger eine Schusswaffe gebraucht hat. Der Finale Rettungsschuss ist eine Tötung eines Aggressors, um ein anderes Leben zu erhalten. Dies impliziert für den Beamten neben den rechtlichen Vorgaben (Abwägung) auch ein erhebliches ethisches Problem.

    Ziel eines Schusswaffengebrauchs ist u. a. die Verhinderung der Flucht von Verdächtigen oder Verurteilten und die Abwehr gegenwärtiger konkreter Gefahren für eine erhebliche Gefahr für Leib oder Leben (z. B. Amoklagen). Hierbei kann der Adressat der Maßnahme physisch geschädigt werden, z.B. durch >>>>einen Beinschuss. Dies muss jedoch nicht stets der Fall sein – die Schusswaffe kann auch gegen Sachen (Schuss in die Reifen eines flüchtenden Fahrzeuges) oder als Drohmittel (Warnschuss) gebraucht werden.

    DAS WURDE EINDEUTIG VERSÄUMT:
    Während für die Abgabe von Warnschüssen bereits die Voraussetzungen für einen anschließenden Schusswaffengebrauch für die Person vorliegen müssen, dienen sogenannte >>>Signal- oder Alarmschüsse hingegen der Alarmierung weiterer Kräfte bzw. dem Signalisieren der eigenen Position…usw.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Waffengebrauch_der_Polizei_in_Deutschland

    Das Polizeirecht regelt per Gesetz oder Verordnung die Aufgaben und Befugnisse der Polizei. Innerdienstlich gelten ferner – jedoch untergeordnet – Dienstanweisungen, Anordnungen und hergebrachte Grundsätze. Rechtsgrundlage für eine Maßnahme ist immer nur das geltende Polizeigesetz.

    Je nach Staat sowie Polizeiverband gilt ein verschiedenartiges Polizeirecht, das bei föderalen Staatsgebilden weiter unterteilt sein kann:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Polizeirecht_%28Deutschland%29

    Reply
    1. 16.1

      Anti-Illuminat

      So wird hierzulande die Todesstrafe vollstreckt. Und keiner merkt es.

      Reply
      1. 16.1.1

        goetzvonberlichingen

        Der Fall enthält ungeklärte SchMAUCH -SPUREN.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Anti-Illuminat

          Leider wahr 🙁

          Aber das käme ja der Wahrheit zu nahe.

      2. 16.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Anti-Illuminat ….und mancher auf dem Blog und anderen Blogs nicht!!!!!

        Reply
        1. 16.1.2.1

          Anti-Illuminat

          weiter ober hats TA KI ja schon zerredet. Wir beide ahnen was los war. Ich sag dazu lieber nix mehr. Es ist schlimm genug was passiert ist.

        2. goetzvonberlichingen

          Eben..

      1. 16.2.1

        goetzvonberlichingen

        Als OTTO-Normalverbaucher ..muss man in Zukunft wohl immer jeden Tag sagen:
        Mir gehts gut, ich bin psychisch und pysisch gesund!
        Besitze keine Pistole, und habe keinen “Kampfhund”. Vor allem sollte man nicht in solchen Orten, LOGEN.-Leuchttürmen wie Rosenheim, Hannover oder Koblenz u.a. ..wohnen!

        Reply
        1. 16.2.1.1

          Sepp

          Das —:-)— habe ich mir verkniffen ich hoffe du weisst wie es nun gemeint war.

        2. goetzvonberlichingen

          Klar.

  29. 15

    goetzvonberlichingen

    Conrebbi..
    Polizei, die zu schnell schießt ZENSIERT

    Wer haftet dafür, wenn Polizei auf Menschen schießt? Es sollte so sein, daß Polizei lediglich Jerdermannsrecht anwenden darf. Ein Schuß, auf einen Menschen, hat nichts mehr mit Jedermannsrecht zu tun.

    Reply
  30. 14

    klaus

    OT

    Hallo Maria,

    hier ist ein interessantes PDF wie die Mahnwachen gekapert wurden und welche Rolle Pedram Shayar spielt, bzw. an welchen Fäden er hängt, irgendwie geht das unter, vielleicht kann man daraus einen Artikel machen?

    https://wolkenschieberin.files.wordpress.com/2014/10/pedram-shahyar-artikel.pdf

    die Seite:

    http://wolkenschieberin.wordpress.com/

    Finde wichtig, das das unter die Leute kommt

    Gruss
    Klaus

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Danke Klaus, ich schau mir das gleichmal an!

      Gruss Maria

      Reply
    2. 14.2

      GvB

      Betreff: Pedram Shahyar – pedram-shahyar-artikel.pdf
      interressantes Dossier.

      https://wolkenschieberin.files.wordpress.com/2014/10/pedram-shahyar-artikel.pdf

      Pedram Shahyar, der gerne mal mit dem Ken FM-Jebsen spricht..
      Die linken NWO-Wühlmäuse , die die Montagsdemos(Vorher Mahnwachen)
      unterlaufen. Okuppiere die Okuppierer.
      Oder anders gesagt: “Brüder im Geiste, zur Sonne”, ….”Seit an Seit”…
      mit den internationalen farbigen, bunten OTPOR-Revolutionären.

      Reply
  31. 13

    kulissenschieber

    Klar wurde der Herr Mauch vom System kaltgestellt. Denen brennt im Moment die Hütte lichterloh. Die haben die Deutungshoheit im Internet verloren. Da bleibt dann nur das Internet abzuschalten. Aber dann bekommt auch der letzte Schlafmichel mit daß hier ein scheiß Spiel läuft. Es dürfte noch einiges Passieren bis die Deutschen endlich wach werden und diesen elenden Landraub der Geldelite beenden. Dann haben wir die Möglichkeit alle Sauereien seit Abdankung des Kaisers wieder gerade zu stellen. Und unser Haus in ordnung bringen. Natürlich darf der Dieb seine Beute nicht behalten.

    Reply
  32. 12

    AeltererKnecht

    „Ich kann noch gar nichts sagen, ich bin sprachlos, stehe unter Schock“, sagte die Witwe, Liselotte Mattheus-Mauch (65), am Dienstag der NWZ . Sie fügte hinzu: „Mein Mann war ein großartiger Arzt und wundervoller Mensch. Er hat Gifte im Alltag aufgezeigt und deutlich gemacht, wie schlimm Deos auf die Brust einwirken. Er war immer seiner Zeit voraus.“

    Will man dieser kurzen Aussage Glauben schenken und zumal, wenn diese Aussage tatsächlich am Dienstag der NWZ gegenüber gemacht worden sein soll, dann steht sie dem überall verlautbarten „Ehestreit“ ziemlich konträr gegenüber!

    Also, der Mann war ein „Querkopf“ und Querdenker, mit einem enormen Sympathiebonus ausgestattet. Ich selbst habe ihn kennengelernt als einen, wie von mir – voran – beschriebenen sympathischen Querkopf. Kaum zu denken daß der gute Walter sich als „Pistolero“ und zumal noch als schießwütiger obendrein, dargestellt hat. Die Sache stinkt für mich, nicht nur vom Schwanz her! Ich bin in der Tat, erschüttert. Da spielen solche Überlegungen, wie die vom Gunnar von Groppenbruch, nicht unbedingt eine untergeordnete Rolle.

    http://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/polizeieinsatz-sorgt-fuer-grosses-aufsehen_a_19,0,2669653795.html

    Reply
  33. 11

    shadows

    Zu einer Waffe greift nur jemand, der Angst hat, die Kontrolle über eine Situation zu verlieren. Der Einsatz von Schußwaffen ist bei der Polizei nicht minder umstritten. Zwar gibt es eine Maßgabe, nur die Kampfunfähigkeit damit zu erwirken, jedoch ignorieren das einige im Streß und platzieren einen tödlichen Schuß. Die Einsatzkräfte wissen bereits, daß sie sich damit ganz sicher keinen Gefallen getan haben. Sie wissen auch, daß sie benutzt werden und meiden inzwischen sogar die falsche Konfrontation. Tatsache ist, daß wir nur marginale Informationen zu dem Vorfall haben. Das bietet gewiß viel Spielraum für Spekulationen und die sind noch weit gefährlicher für alle Beteiligten.

    Reply
  34. 10

    GerdH

    @GoetzvonBerlichingen:
    Wie soll ich das verstehen: “Nun, ich hoffe, das der Polizist über-und falsch reagiert hat und zur Verantwortung …” ?
    Wenn es mir auch außerordentlich leid tut, was da passiert ist, aber warum hoffst Du, dass es eine falsche Reaktion des Polizisten war? Wem geht es danach besser? Dir?
    Ich bin mir sicher, dass dieser Polizist keine Ahnung hatte, wen er da vor sich hatte und musste die Situation klären.
    Was hätte er für Vorwürfe zu ertragen, wenn er trotz Bewaffnung nicht verhindert hätte, dass in der nächsten Sekunde jemand aus der Waffe dess ansonsten geschätzten Walter Mauch getötet worden wäre.
    Aber vielleicht gibt es ja eine Erklärung für deine Hoffnung.
    Ansonsten bin ich ein sehr eifriger Konsument dieser Seite und möchte meinen herzlichen Dank an “Maria” sagen, diese wertvolle Arbeit hier zu lei8sten. Ich wünschte, jeder in Deutschland oder auch anderswo würde diese Inhalte so kennen, wie sie hier zu lesen sind.

    Reply
    1. 10.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Im Zeitalter der Lüge stelle ich den gesamten, von “amtlicher” Seite geschilderten Hergang in Abrede!
      Ehestreit gibt es immer und überall. Das Schöne dabei ist das Wieder-vertragen.
      Aber ich behaupte, daß die gesamte Pistolen-Geschichte bezüglich Dr. Mauch eine ausgesprochene Räuberpistole ist!
      Im Verlaufe eines Ehestreites zieht ein Mann wie Dr. Mauch keine Pistole!
      Und – wie schon angesprochen wurde – wer hat die Polizei überhaupt gerufen und warum?!
      Wegen eines Schusses?!
      Den kann die Polizei selbst dann ja gar nicht gehört haben!
      Warum also hat sie geschossen, denn üblicher Weise findet eine solche Auseinandersetzung nicht mitten auf der Straße vor aller Augen und Ohren statt?!
      Auch läßt man üblicher Weise nicht die Haustür offen. Also muß die Polizei doch schon gewaltsam eingedrungen sein!
      Hier zeichnet sich ein ganz anderer Hergang ab:
      Gewaltsames Eindringen läßt Dr. Mauch Einbruch vermuten, und er holt die Waffe und schießt.
      Der Einbrecher aber war – die Polizei!
      Andere Möglichkeit ist, daß die Polizei direkt geschossen und es anschließend so gedreht hat, als habe Dr. Mauch zuerst geschossen.
      Dabei muß auch einkalkuliert werden, daß der Schütze nur gerade eine Polizei-Uniform trug, in Wirklichkeit aber zu einer Sondereinheit gehört, deren Aufgabe im Bau von “$y$t€mfeind-Türken” sowie in der Beseitigung von $y$t€mfeinden besteht, auch und gerade der vom $y$t€m€ selbst gebauten $y$t€mfeind-Türken – siehe Mißbrauch der Fahrzeugmarke NSU.
      All dies erscheint mir weitaus einleuchtender als der veröffentlichte “Hergang”!

      Gunnar von Groppenbruch

      Reply
      1. 10.1.1

        Kurzer

        Genau so sehe ich das auch, Gunnar. Diese Fragen sollten gestellt werden

        Reply
      2. 10.1.2

        Skeptiker

        @Gunnar Von Groppenbruch

        Da fragt einer den Honigmann, warum er darüber nicht berichtet?

        http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/10/20/nachruf/#comment-492169

        Komische Antwort, finde ich.

        Die Frau von DR. Mauch hat sich bedankt, für die Anteilnahme, findet man weiter oben.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.1.2.1

          HERZ ENGEL C

          @ skeptiker.

          Sehr seltsam. Die Frau von Dr. Mauch bedankt sich nur für die Anteilnahme, obwohl sie dabei war und stellt nicht den Tatverlauf des Todesschusses ins rechte Licht, obwohl von Kommentatoren danach gefragt wird.
          Das wäre doch die zweite Reaktion, nach der Trauerbekundung.
          Da ergibt sich der Verdacht.
          Hat sie jemand zum Schweigen verurteilt?.
          ( eine Ursache ergibt die nächste Folge ).
          Gruß

      3. 10.1.3

        goetzvonberlichingen

        @Gunnar von Groppenbruch
        Dem stimme ich voll zu!

        “Nun, ich hoffe, das der Polizist über-und falsch reagiert hat und zur Verantwortung …gezogen wird”
        Und so habe ich das auch gemeint. und nicht das Dr.Mauch falsch überreagiert haben kann..
        Wo Fragen bezüglich einer “Öffentlichen Person”(hier der Mensch Dr. Mauch) im Raume stehen- bedarf es der Aufklärung!
        Mehr sage ich dazu nicht..bis wir mehr wissen.

        Reply
        1. 10.1.3.1

          Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Achte mal auf den Kommentar ganz unten von “Oldenbursche.”

          Das klingt ja so als ob der Mann unter Kontrollverlust litt.

          http://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/polizeieinsatz-sorgt-fuer-grosses-aufsehen_a_19,0,2669653795.html

          Gruß Skeptiker

        2. goetzvonberlichingen

          Aha… !

        3. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker.Der “Oldenbursche” evtl. ein NWZ-Journalist? Da versucht man schon die Sache zu drehen.. Widerliche Manipulation!

        4. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Da bin ich überfragt.

          Gruß Skeptiker

        5. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker… Dr.Mauch war ein erklärter Gegner der Nanotech, Pharma usw.
          Der Artikelschreiber über Dr.Mauch, Horst Lohe(NWZ-Online) ist bei den Rotarierschreibern !
          siehe hier:

          http://www.rotary1850.org/distrikt/06_archiv/jahre/2013-2014/nordenham2.php

        6. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Aber das stillschweigen von Honigmann auf Rücksicht auf die Frau von Dr. Mauch liegt die Vermutung schon nahe, das Herr Mauch bedingt durch sein schicksalhaftes Leben, wohl auch nervlich angekratzt worden ist.

          Das mann im Alter dann eine aufgestaute Wut ableben kann, die man früher noch unter Kontrolle hatte??

          Aber ich kannte den Mann nicht, so gesehen spinne ich ja auch nur rum.

          Gruß Skeptiker

      4. 10.1.4

        soliperez

        “Im Verlaufe eines Ehestreites zieht ein Mann wie Dr. Mauch keine Pistole!”
        Danke für diesen klärenden Satz! Dies trifft 100% meine Meinung.

        Reply
  35. Pingback: Dr. Walter Mauch in seiner Wohnung in Reitland durch einen Polizisten erschossen. | volksbetrug.net

    1. 9.2

      Maria Lourdes

      Extra-Dank an den Kurzen, für den Hinweis Dr. Mauch!

      Einen herzlichen Gruss ins Trutzgau – Maria

      Reply
      1. 9.2.1

        Kurzer

        Zum trüben Wetter und überhaupt ein Spruch von meinem Kameraden Thomas aus Arnstadt:

        Die Stimmung muß immer besser sein als die Lage. Dann wird alles gut.

        Gruß aus dem Trutzgau an Maria und alle Leser

        der Kurze

        Reply
        1. 9.2.1.1

          HERZ ENGEL C

          @ Kurzer

          Die Stimmung ist gut.
          Aber man ist in Erwartung dessen, was kommen wird.
          Bis aufs Äußerste angespannt.
          In Erwartung dessen, was UNVERMEIDLICH IST.
          Ich denke, ähnlich wie 1939.
          Gruß

    2. 9.3

      Anti-Illuminat

      Nachdem die MI6-NPD nicht mehr so zieht wird anderweitig versucht wieder Kontrolle über unsere Sache zu bekommen. HoGeSa richtet sich ja gegen Salafisten. Die Salafisten sind in erster Linie Wahabiten die nicht aus Saudi Arabien stammen. ( https://de.wikipedia.org/wiki/Salafismus ) Man kann also ausgehen das diese Gruppierung von den Saudis gelenkt wird. Die Saudis sind wiederum der Lakai Israels im Nahen Osten.

      Man kann also sagen das HoGeSa jetzt grad wieder aufgebaut wird und später als Antithese dienen soll. Ein Angriff unter falscher Flagge in einen Fußballstadion ist bestimmt schon in Planung.

      Reply
      1. 9.3.1

        Kurzer

        Wir werden sehen, sprach der Blinde.

        Reply
        1. 9.3.1.1

          Anti-Illuminat

          Erwarte nicht zuviel von HoGeSa.
          Auch verdächtig ist das es nicht UlGeSa(Ultras gegen Salafisten) heißt. Das Wort “Hooligan” hat an sich schon was negatives.

          Für mich ist das ein Fliegenfänger. Mehr nicht.

        2. Kurzer

          Hallo Anti-Illu,

          ich teile Deine Bedenken durchaus. Andererseits weiß man nicht, welche Eigendynamik sich hier entwickelt. Auch wenn sie sich Hooligans nennen. Bei aller Distanziererei “von Rechts”, ist hier ein extrem großes Potential an national Denkenden vorhanden. Ja und mir ist völlig klar, über welche Möglichkeiten der Steuerung der “Staat” verfügt.

          Spannend finde ich es allemal.

          Fakt bleibt: Bei den heutigen Machtverhältnissen, ist eine Befreiung allein von innen illusionär.

        3. Anti-Illuminat

          Hallo Kurzer,

          Was die Eigendynamik betrifft bin ich skeptisch. Allein sich gegen Salafismus zu stellen hilft nicht der Sachen. Nach willen der “Auserwählten” soll auch der Islam als ganzes(weil Scharia als Konkurrenz zum Talmud betrachtet wird; auch Pike Briefe) verschwinden. Seit der sache mit den “Friedensdemonstrationen” wurde mir auch bewusst wie leicht es ist diese von der Gegenseite zu missbrauchen.

          Vorerst ist das wichtigste Aufklärung. Ich sag es nochmal: Der Stein der alles ins Rollen bringt ist der totale Weltwirtschaftszusammenbruch. Dann wenn die Leute in Not sind und der Magen leer ist müssen wir unsere Ideen an den Mann bringen(besser gebracht haben). Selbst der er uns jetzt verlacht kann in dieser Situation ein Verbündeter unserer Sache werden. Aber vor dem Weltwirtschaftszusammenbruch seh ich keine Möglichkeit das sich was ändert.

        4. Kurzer

          “…Vorerst ist das wichtigste Aufklärung…”

          Na eh klar. Was tun wir denn hier wie die Bienchen???

        5. Kruxdie26

          Richtig, und jeder auf seine Art, jeder macht das, was er kann in seinem Bereich.

        6. 9.3.1.2

          goetzvonberlichingen

          Der Elephant und die Blinden— im Rheingarten Bonn

          Diese Skulptur zeigt, das jeder der Blinden beim ertasten des Elephanten etwas anderes erkennt. 🙂

    3. 9.4

      goetzvonberlichingen

      HOGESA =5.Kolonne 🙂 ???

      Reply
  36. 8

    HERZ ENGEL C

    Die Ehefrau von Dr. Mauch, ( die Kronzeugin ), gibt hoffentlich eine öffentliche Stellungsnahme, ab.

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Stimmt Herz Engel C!

      Lieben Gruss Maria

      Reply
      1. 8.1.1

        HERZ ENGEL C

        Danke Maria.
        Und Gruß zurück und Danke für die vielen Artikel, Informationen die ganzen Jahre über.

        Reply
    2. 8.2

      soliperez

      Oops, ich rätsle jetzt gerade wie ich Deinen Kommentar einordnen kann? Zur Ehefrau von Dr. Mauch habe ich ja schon einiges gehört und wenn ich jetzt “Kronzeugin” lese kann ich in Deinem Kommentar nur bitterste Satire erkennen.

      Richtig?

      Gruß

      Reply
      1. 8.2.1

        HERZ ENGEL C

        Nein, falsch.
        Ich meine es so, wie ich es geschrieben habe. Keine bittere Satire.
        Fr. Mauch halte ich für DIE Person, die der Öffentlichkeit, als auch uns Interessierten, wahre Aufklärung geben kann.
        Auch wenn es Gründe mit dem Adoptivsohn sein sollten, ( Androhung von Psychiatriesierung von Dr. Mauch ), wie unten vermutet, sollte Sie alles offen und ehrlich sagen.
        Dann sind Vermutungen und Konstruktionen der Boden entzogen.
        Gruß

        Reply
        1. 8.2.1.1

          GvB

          DR. Mauch wurde schon lange verfolgt..
          http://revealthetruth.net/2014/10/22/in-memoriam-dr-walter-mauch/

          Vielleicht sollte man sich mal in seiner Umgebung OLDENBURG und den dortigen “Connections” umschauen ..,denn die Befehlskette sieht immer so aus:
          Merke: Rotarier(und Lions) sind die Unterabteilungen der FM.
          Befehlskette: Bürgermeister/Landräte> Polizei-Präser+Polizeichef> Polizei-Bedienstete> Chefredakteure/Journalisten usw.
          Trau-schau–wem?

        2. goetzvonberlichingen

          Die Todesfall von Herrn Dr. Mauch ist schon schlimm genug.

          Aber ich werde mich, wenn es der Wahheit dient, weiter damit beschäftigen. Ein HM hat nicht das recht… anderen einen Maulkorb zu verpassen!
          Schade das nun HM wild um sich schlägt! Mit typischwerweise subtilen Beleidigungen (auch mir gegenüber)… in seinem neusten Video.
          Soll er ruhig meckern, zeigt es doch seinen wahren Charakter.
          Sachliche Hintergrundinfos sind wichtig, denn da scheint es Aufklärungsbedarf zu geben…und die sind sicher auch im Sinne des Vertsorbenen!
          Sein, DR. Mauchs Lebenswerk ist unumstritten..

          Sein, des HMs Video zur Erinnerung ist ja legitim, aber dies wieder mit (leeren) Drohungen zu verquicken, gelinde gesagt primitiv.
          Deshalb werde ich sein Video hier nicht verlinken….
          24-10-2014.

        3. Menschenfreund

          Si tacent satis dicent …

          Die Kommentare der Witwe lassen ahnen, dass Dr. Mauch einen Aussetzer hatte. Dass Frau Mauch die Polizei gerufen hat, scheint ja unstreitig zu sein. (?)

          Jo Conrad aus dem Freigeistforum, der Dr. Mauch persönlich kannte, hat mit ihr gesprochen…. Auch von dort, aus der 1. Quelle, kein Dementi, kein weiterer Kommentar …

          Ich an ihrer Stelle, könnte gut nachvollziehen, längerfristig nicht in der Lage zu sein, im Netz diesbezüglich zu kommunizieren, doch hätte ich irgendwelche Anhaltspunkte für eine Hinrichtung, würde ich damit nicht hinter’m Berg halten und dies deutlich “durchsickern” lassen, wenn ich überhaupt “posten” würde ….

          Gleichwohl halte ich mein Andenken an Dr. Mauch in allen Ehren – einige seiner Gesundheitstipps praktiziere ich schon, z. B. Deoverzicht 😉

          Ganz sicher war er ein Heilbringer für sehr viele Menschen und man darf ihm nicht verübeln, in diesem schweren Kampf, der sich Leben nennt, evtl. einen derben Fehler gemacht zu haben.

        4. goetzvonberlichingen

          …und wieder wurde ein ganzer Wald abgeholzt.
          Gute Chance vertan. Setzen -6

        5. beim Honigmann zu lesen

          ….und hier nochmal für Dich im Besonderen:
          .
          …:Trolle, Systemlinge, Wichtigtuer und Spinner, die sich gern hinter der Anonymität des Internets verstecken, wissen nie wovon sie sprechen oder schreiben und vermuten hinter Allem, was sie nicht selbst können, etwas Negatives.

          Sie sind nicht einmal in der Lage um sich selbst zu kümmern, positiv zu denken und suchen deswegen gerne andere Kriegsschauplätze um sich mal richtig “auslassen” zu können.

          Da wo ihr seit, ist das System und ihr benehmt euch auch wie die Lemminge und lauft hinterher. Das ist BILD-Zeitungsniveau, allerdings ohne Niveau und ihr solltet euch schämen nicht einmal einem Toten gegenüber Pietät zu besitzen.

          Wie übel können solche Lebewesen eigentlich denken ? Man, man, Gott sei Dank sind es weniger als 10 Stck., aber Einer wäre schon zuviel.
          Wenn ihnen die Wahrheit ins Gesicht gesagt wird, strecken sie die Flügel, da sie das gar nicht mögen.
          Wirkliche Menschen denken konträr zu eurem herumgeseiere und sind einfach mal still in bestimmten Situationen.

          Jetzt könnt ihr weiter “herumprollen” und euch neue Organisationen, NGOs, Logen und LÜGEN ausdenken, um zu versuchen mich weiterhin zu dikreditieren – es klappt NICHT – klar?
          Leider wird das euch selbst nicht einmal bewußt, ihr Falschspieler !!!

          Ende der Durchsage…

        6. Kurzer

          ….und hier nochmal für Dich im Besonderen:

          Ein Troll, Systemling, Wichtigtuer und Spinner, der eine Seite auf BILD-Zeitungsniveau betreibt und den größten deutschen Staatsmann in böswilligster Form verunglimpft, bezeichnet seine Kritiker, als “Trolle, Systemlinge, Wichtigtuer und Spinner”, und sagt, sie wären “nicht einmal in der Lage (sich) um sich selbst zu kümmern, positiv zu denken, lernresistent….”

          Aber der Gipfel ist “ihr Falschspieler”.

          Und da ist tatsächlich Ende

        7. goetzvonberlichingen

          🙂

        8. Sitting Bull

          Honigmann

          es ehrt Sie, daß Sie den Ruf und das Ansehen Ihres Freundes Dr. Walter Mauch hoch halten wollen. Aber mit Ihrem Verbot an Frau Mauch sich zum Tod ihres Mannes nicht zu äüßern nähren sie nach meiner Ansicht die Spekulation noch mehr.

          Ich bin zu 100% davon überzeugt das Sie, Taki und Frau Mauch genau die Umstände, die zum Tod von Dr. Mauch führten, kennen. Für mich war das kein ” Auftragsmord” des Systems.Das System hätte da ganz andere Kaliber zur Auswahl.

          Die Frage die ich mir stelle, warum hat Frau Mauch selber die Polizei angerufen….war das im Beisein von Dr, Mauch….warum hat er das nicht verhindert? Hat sie ohne das Wissen von ihm aus einem anderen Raum oder von draußen über ein Handy angerufen.

          War das nur ein üblicher Ehestreit, oder ging es da schon um etwas “Handfesteres”.? Ist das schon öfters vorgekommen? Da die Polizisten ein ganz normales gemischtes Streifenpaar waren….kein SEK…haben die auch nicht geahnt das es zu einem Schußwaffeneinsatz kommen würde.

          Desweiteren stelle ich mir die Frage, wo befand sich Frau Mauch zum Zeitpunkt des Schußes? Für eine Ehefrau, die durch ihr “verschulden”, auf so eine tragische Art ihren Mann verloren hat, verhält sie sich für mich sehr seltsam, fast schon Gefühlskalt. Die meisten Menschen, die auf so eine tragische Art in ihrem direkten Beisein ihren geliebten Partner verlieren, brauchen garantiert ärztliche psychologische Betreuung.

          Auch ist das Verhalten des Dr,Mauch mit einer Schreckschußpistole der Polizei gegenüber zu treten nicht normal. Für mich muß da aus Sicht des Dr. Mauch etwas sehr Aufwühlendes passiert sein, was weit über einen normalen Ehestreit hinaus geht.

          Hat es etwa der liebe Dr. auf ein Eklat mit der Polizei angelegt und seinen Tod provoziert? Ich beurteile den Dr. Mauch als einen verbitterten, vom Leben und Familie enttäuschten, jähzornigen älteren Mann, der gerade wieder eine Enttäuschung hinnehmen mußte.
          Für mich ist es auch sehr auffällig, daß gerade in Ihrem Blog so wenig Kommentare darüber geschrieben werden. Dr, Mauch war doch gerade bei Ihnen so beliebt. Auch in anderen Blog, wird außer beim Lupo, nichts berichtet.

          Aus diesem Grund sollten Sie durch Ihre aggressive Berichterstattung die Spekulation nicht noch mehr anheizen.

          Übrigens die Schreiber die beim Tod des Dr. Mauch eine Verbindung zum System sehen leiden unter extremen Verfolgsungswahn und einer blühenden Fantasie.

          So jedenfalls hat es mir beim Manitou der große Häuptling berichtet

        9. goetzvonberlichingen

          @Sitting Bull..beim Manitou ..wie kommen Sie nur darauf, solche genauen Fragen zu stellen?Hat der Friese doch verboten! Wie können Sie nur!
          Sie gelten nun als “Verschwörungstheoretiker mit übersteigertem Verfolgsungswahn und einer blühenden Fantasie”.

  37. 7

    Voll Rausch

    WIeviel Fragezeichen könnten hier angebracht sein?

    Reply
    1. 7.1

      Falke

      Sehr viele Fragezeichen werden hier angebracht sein denn auch Dr. Walter Mauch war ein Dorn im Augen bestimmter Interessengruppen. Sein Haus wurde ja auch schon mal ein Opfer vom Feuerteufel. Möge er jetzt seinen Frieden finden.

      Reply
  38. Pingback: Dr. Walter Mauch in seiner Wohnung in Reitland durch einen Polizisten erschossen. feedly | Don't be 0815

  39. 6

    heibo

    https://www.youtube.com/watch?v=bijpcO77V9A&feature=youtu.be&t=18m20s kann ich leider grad nicht ansehen, da Goldmann Sachs/Kabel Deutschland wieder auf der Bremse steht! Soll aber laut T.S. interessant sein.

    Reply
    1. 6.1

      GvB


      @Heibo..dann setze ichs mal rein, bzw. versuchs mal
      Es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten ..
      Einsames Haus, Ehestreit.. wer hat die POlizei denn gerufen? Ehefrau? Nachbarn?

      Reply
      1. 6.1.1

        heibo

        Goetz, das haben wir uns auch schon alle gefragt, wo war der Hund? Würde der nicht sein Herrchen beschützen wollen? Ich muß erstmal drüber schlafen!

        Reply
      2. 6.1.2

        Kräuterfrau

        Wichtig e Information ab der 18.Minute

        Reply
  40. 5

    goetzvonberlichingen

    Beim HM scheint noch keiner (bis jetzt 1.53 Uhr)mitbekommen zu haben, das DR.Mauch erschossen wurde…
    Nun, ich hoffe, das der Polizist über-und falsch reagiert hat und zur Verantwortung gezogen wird!
    Möge er, Dr.Mauch in Frieden ruhen!

    Reply
    1. 5.1

      TA KI

      …beim Honigmann hat man das sehr wohl mitbekommen, allerdings halten wir es für völlig überflüssig eine medienstarke Schlammlawine loszutreten die in Mutmaßungen und Wahvorstellungen ( ….Kommentatoren schreiben allen Ernstes, daß er mit Sklarwaffen beschossen wird- so ein Irrsinn schalten wir nicht frei) ausarten.-
      Alleine aus Respekt vor seiner Arbeit und dem was er für die Menschen getan hat, halten wir es für ausreichend, sich auf die alleinige Tatsache seines Todes und nicht auf die Todeszumstände einzugehen-

      Das ist eine Traueranzeige und keine Bildzeitungsschlagzeile!

      Reply
      1. 5.1.1

        HERZ ENGEL C

        AUFWACHEN.

        Auch hinter einer Traueranzeige, gerade bei einem tödlichen Schuß durch einen Polizisten, MUSS HINTERFRAGT WERDEN; OB SIE WOLLEN ODER NICHT.

        ZU VIELE MENSCHEN SIND IM LAUFE DER JAHRE UND JAHRZEHNTE UMGEBRACHT WORDEN, nur weil sie dem System unbequem waren.
        In diesem blog wird die Wahrheit gesucht, und nicht das System gedeckt.
        Deswegen ist dieser auch z.Z. an 8. Stelle in der Ränkingstelle !!!.
        ( UNSERE Kommentatoren haben nicht das Niveau, daß sie sich mit Skalarwaffenvermutungen abgeben ).

        Reply
        1. 5.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Sehe ich auch so..Gr.Götz

        2. 5.1.1.2

          Lichtblick

          Es gibt Menschen die sich in Verschwörungstheorien reinglauben ohne sie selbst geprüft zu haben. Wie auch, ist zu anstrengend. Dann lieber den Anderen glauben und eigene Logik zusammen reimen.

          Das Problem “falsche Informationen und fehlende Informationen” die zu einem falschen (verzerrtem) Bild führen.

          Wenn es ein geplanter Mord gewesen sein soll, frage ich mich warum man damit gewartet hat bis der Mann 77 ist.

          Ich glaube nur die Leute aus seinem näheren Umfeld wissen was wirklich geschehen ist und es währe schön wenn sie uns mal aufklären würden. Seine Frau war angeblich dabei und lebt.

          Es wird nicht lange dauern bis ein Spinner dann behaupten wird sie sei hypnotisiert worden oder sowas und wer es dann glauben will der glaubts.

          Ach so, bevor ichs vergess, vielleicht waren es auch Aliens die mit unserer Regierung zusammen arbeiten 😉

        3. Prince Eugen

          So einfach ist es nicht! Es sind, gerade in letzter Zeit, immer die besten oder die für das NWO-System unbequemstem, die gemordet werden oder mit dem Flugzeug gegen einen ominösen “Schneepflug” donnern, nachdem sie die Machtbasis des Satans-Systems, den Petrodollar, in Frage stellten (lies dazu Wolfgang Eggert auf mmnews!)

      2. 5.1.2

        Armin

        @TA KI

        “( ….Kommentatoren schreiben allen Ernstes, daß er mit Sklarwaffen beschossen wird- so ein Irrsinn schalten wir nicht frei)” Zitatende.

        Hier ist es auf einmal Irrsinn, doch auf der anderen Seite auf eurem Blog wird dieses Thema “Skalarwaffen” schon immer wieder gepostet.

        Ein Beispiel siehe hier:
        https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/08/14/projekte-die-herrschaft-uber-das-ich/

        Wie passt das zusammen? Wenn es Irrsinn sein sollte warum thematisiert ihr das immer wieder auf euren Blog?

        Reply
        1. 5.1.2.1

          TA KI

          …weil nicht jeder Schuß aus einer psychotronischen Waffe abgefeuert wird- ganz einfach!!

          Zuviel spinnen sich zuvieles zurecht…

          Unter einer Traueranzeige wollen wir -ganz einfach- keine Schlammschlacht der Todeshintergründe sehen, die auf Mutmaßungen, Annahmen und Gerüchten basieren.

          Die Polizei rief Frau Mauch ( …warum sie das tat geht niemanden etwas an!!!)

          – eine Pistole hatte er ( ob Schreckschuß, oder nicht, weiß nichteinmal die Witwe!)-

          eine Polizistin(!!!) tötete ihn mit einem Lungenschuß.

          iCH hoffe eure Gier nach den neusten Neuigkeiten ist nun gestillt.

          Er wurde also durch keine Skalarwaffe, mit keine EMF-Waffe ins Diesseits befördert, ob er mit Mikrowellen bestrahlt wurde entzieht sich unser aller Kenntnis,

          – lustig ist aber schon, daß wenn Egon Tech davon schlüssig berichtet, man ihn generell gerne als “bekloppt” abtut.

          Wißt ihr noch, wann ihr was denkt- oder werdet ihr bereits gedacht werdet??

          Aus diesem “….ich weiß was “- Spielchen, kommen oft die haarsträubendsten Gerüchte zutage und die gehören an dieser Stelle schlichtweg nicht hierher.

          Ein Mann ist gestorben, der viel zu geben hatte, der sicher seine Eigenarten und auch Probleme hatte- wieviel Sinn macht es, daß ihr darüber diskutiert???

          TA KI

        2. Maria Lourdes

          Ich muss der TA KI beipflichten – wir sollten schon die Pietät wahren und aus Respekt und Ehrfurcht dem Verstorbenen gegenüber nicht in Verschwörungstheorien verfallen. Es wird sich bei Zeiten, so denke ich – alles aufklären! Soviel Zeit muss bleiben!

          Danke TA KI und gruss – Maria Lourdes!

        3. TA KI

          iCH danke Dir ,

          es ist für alle Beteiligten im Moment alles verwirrend und haarsträubend genug.-

          Gruß TA KI

        4. soliperez

          Danke Maria, dies ist auch mein Gedanke. Ich schätze Dr. Mauch sehr (und habe auch registriert wie sein Name und sein guter Ruf des Geldes wegen mißbraucht wurde). Aber wir sollten abwarten, Dr. Mauch in Ehren gedenken und den Verlauf der Aufklärung kritisch verfolgen.

          Gruß

        5. Skeptiker

          Die Bombe unter der Achselhöhle – Dr. Walter Mauch – 2010

          Gruß Skeptiker

      3. 5.1.3

        GvB

        @Frau TAKI& HM und Co.!
        Hier geht es um vollständige Aufklärung der Hintergründe.
        Das schmälert das Engagement von Dr.Mauch gegen die Pharma-Mafia in KEINSTER WEISE!
        Das IHR meinen Kommentar, bzw. die Original-Main-Streamseite “ausnahmsweise” auf eurer HM-Seite nicht veröffentlicht habt zeigt eure einseitige “Berichterstattung”!
        Das hat mit “Schlammlawine “lostreten rein garnicht zu tun!
        Geht mal in euch und seht nach, wieviele Lawinen IHr schon losgetrten habt!

        Alles gehört zusammen, auch wenn es unbequem erscheint! Ihr betreibt doch ein “Wahrheits-Seite” -oder doch nicht? Ihr übernehmt oft unreflektierte, schlecht recherchierte Artikel …also bitte umfassende ehrliche Aufklärung-oder lasst es sein!
        Das jetzt ausgerechnet der Begriff :”Verschwörungstheorie” hier fällt–finde ich gelinde gesagt …abtrous!!!
        …und: IHR habt doch die Traueranzeige eingesetzt.
        Oder war das der “heilige Geist”?

        ..und nun zu der überhöhten “Lichtgestalt” E.Tech… da habt ihr ja auch am Anfang nur Teilwahrheiten rausgelassen…und immer schön neu aufbereitet darüber berichtet, im Sinne der Erhöhung der KLICK-Zahlen!
        Wie kann man bloss so heucheln?

        Reply
        1. 5.1.3.1

          Skeptiker

          @GvB

          Jo, das sehe ich auch so.

          Gruß Skeptiker

        2. Werner

          @TA KI
          ist das wirklich alles was ich auf der HM Seite darueber zu lesen bekomme oder kommt da noch was…!?
          Dein Stadement dazu laesst mich aufhorchen, und bestattigt den Verdacht das ihr sehr wohl ein vom VS kontrollierter Haufen seid.
          Mir kommt es so vor, als ob ihr eh schon lange nur noch dem “Neukunden” Euren Honigschleim ueberziehen koennt, den Altlesern koennt ihr schon lange nichts mehr vormachen, das sieht man auch daran wer noch aktiv postet, ausser den altbekannten Mitspielern ist da kaum mehr Substanz vorhanden.
          Dr. Mauch ist mit diesem stillschweigendem Verhalten mit Sicherheit keinen Respekt oder Ehrfurcht gezollt, und dem Einwand nicht in Verschwoerungstheorien zu verfallen, setzt dem Deckel die goldenen Aufklaerungskrone auf.
          Fuer mich sind bestimmte Aufklaerungsblogs nur noch dazu da ,um zu erfahren in welche Richtung man uns steuern, oder von was man uns ablenken will, ganz aehnlich wie das studieren der taeglichen MSM.
          Guten Tag noch.

        3. beim Honigmann zu lesen

          …:Trolle, Systemlinge, Wichtigtuer und Spinner, die sich gern hinter der Anonymität des Internets verstecken, wissen nie wovon sie sprechen oder schreiben und vermuten hinter Allem, was sie nicht selbst können, etwas Negatives.

          Sie sind nicht einmal in der Lage um sich selbst zu kümmern, positiv zu denken, lernresistent und suchen deswegen gerne andere Kriegsschauplätze um sich mal richtig “auslassen” zu können.

          Da wo ihr seit, ist das System und ihr benehmt euch auch wie die Lemminge und lauft hinterher. Das ist BILD-Zeitungsniveau, allerdings ohne Niveau und ihr solltet euch schämen nicht einmal einem Toten gegenüber Pietät zu besitzen.

          Wie übel können solche Lebewesen eigentlich denken ? Man, man, Gott sei Dank sind es weniger als 10 Stck., aber Einer wäre schon zuviel.
          Wirkliche Menschen denken konträr zu eurem herumgeseiere und sind einfach mal still in bestimmten Situationen.

          Jetzt könnt ihr weiter “herumprollen” und euch neue Organisationen, NGOs, Logen und LÜGEN ausdenken, um zu versuchen mich weiterhin zu dikreditieren – es klappt NICHT – klar?
          Leider wird das euch selbst nicht einmal bewußt, ihr Falschspieler !!!

          Ende der Durchsage…

        4. Kurzer

          Ein Troll, Systemling, Wichtigtuer und Spinner, der eine Seite auf BILD-Zeitungsniveau betreibt und den größten deutschen Staatsmann in böswilligster Form verunglimpft, bezeichnet seine Kritiker, als “Trolle, Systemlinge, Wichtigtuer und Spinner”, und sagt, sie wären “nicht einmal in der Lage (sich) um sich selbst zu kümmern, positiv zu denken, lernresistent….”

          Aber der Gipfel ist “ihr Falschspieler”.

          Und da ist tatsächlich Ende

        5. Larry

          Ich möchte mich Kurzer anschließen und auch gleich eine kleine Kostprobe davon liefern, wie es heute beim HM zugeht. Erst gestern schrieb ich dort einen winzigen Kommentar mit folgendem Wortlaut:

          “…und noch ‘was: Die Geschichte von der “Marionette” und dem “Hochverräter” ist Feindpropaganda. Was sie nicht vernichten können, münzen sie um in das “Ihrige”. Dieser Trick hat bereits bei Jesus funktioniert und wurde lediglich neu aufgelegt.”

          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/10/24/honigmann-nachrichten-vom-24-oktober-2014-nr-457/#comment-493035

          Ich hatte in diesem Kommentar den Namen des Führers ganz bewußt gar nicht genannt. Nichtsdestotrotz fühlte sich sogleich eine ganze Reihe von Schreibern dazu veranlaßt, brachial dagegen zu halten. Ob es sich dabei um Bezahlte oder einfach nur Desinformierte handelt, sei einmal dahin gestellt. Fakt ist, daß auf dem HM Blog in fast derselben Weise reagiert wird wie beim gehirngewaschenen BRD-Schaf, wenn das Thema “Hitler” zur Sprache kommt.

          Zum Thema “Hitler” bzw. “Nationalsozialismus” kursieren ja die wildesten Theorien. Hitler sei Jude gewesen, ein gebürtiger Rothschild, ein englischer Agent, homosexuell, pädophil und was weiß ich was noch alles. Merkwürdig nur, daß keine dieser Theorien einer genaueren Betrachtung standhält, sie aber ungeachtet dessen immer wieder publiziert werden.

          Gerade aber weil eine Diskussion darüber auf dem HM Blog sogleich im Keim erstickt wird (in einigen Fällen sogar durch Ernie persönlich), fragt man sich schon, ob es dort noch mit rechten Dingen zugeht.

          Deshalb wundere auch ich mich darüber, daß gerade von dieser Seite mit dem Argument “Trolle, Systemlinge, Wichtigtuer und Spinner” auf Andere gezeigt wird.

        6. Maria Lourdes

          Inhaltlich will ich auf die gegenseitigen Vorwürfe hier nicht eingehen, es geht hier um den Tod von Dr. Mauch und ich bin halt der Meinung -vielleicht denke ich da als Frau sensibler, man möge mir das nachsehen- an Frau Mauch!
          Deshalb bitte ich alle Beteiligten hier um Rücksicht!

          Natürlich ist die objektive Aufklärung zum Tod von DR. Mauch extrem wichtig und unsere Pflicht, das ist mir bewusst und wird auch, soweit möglich, hier geschehen!

          Maria Lourdes

  41. 4

    goetzvonberlichingen

    Original-Artikel:
    http://www.nwzonline.de/stadland/polizei-erschiesst-77-jaehrigen-in-stadland_a_19,0,2545860554.html

    Drama In Der Wesermarsch
    Polizei erschießt 77-Jährigen in Stadland

    Was zunächst nach einem Routineeinsatz in der Wesermarsch aussah, entpuppte sich zu einem blutigen Drama. Ein Ehestreit in Stadland endete tödlich.
    Mitarbeiter der Spurensicherung untersuchten am Montagabend in Stadland das Haus, in dem ein 77-Jähriger von der Polizei erschossen worden war, nachdem er in Gegenwart der Polizisten geschossen hatte.

    Stadland/OldenburgWährend eines Polizeieinsatzes ist am Montagmittag ein 77-jähriger Mann aus der Gemeinde Stadland (Kreis Wesermarsch) in seinem Haus verstorben. Wie die Staatsanwaltschaft Oldenburg Montagabend weiter mitteilte, waren zwei Polizeibeamte wegen einer ehelichen Auseinandersetzung zu dem Haus gerufen worden. Während des Polizeieinsatzes zog der 77-Jährige eine Waffe und gab einen Schuss ab.

    Nach den bisherigen Ermittlungen forderten nach Angaben der Staatsanwaltschaft die Beamten ihn auf, die Waffe niederzulegen. Der Aufforderung soll er nicht nachgekommen sein. Einer der Beamten gab daraufhin einen Schuss ab, durch den der 77-Jährige getötet wurde.

    Die Ermittlungen werden unter Leitung der Staatsanwaltschaft Oldenburg durch die Polizeiinspektion Cuxhaven mit Unterstützung der spezialisierten Kriminaltechnikergruppe der Polizeidirektion Oldenburg durchgeführt.

    Eine Obduktion wurde angeordnet. Durch die Ermittlungen soll der genaue Hergang rekonstruiert werden.

    Zurzeit werde ganz genau geprüft, ob ein schuldhaftes Verhalten eines Polizisten vorliegt oder ob er in Notwehr von der Schusswaffe Gebrauch gemacht hat, um sich selbst zu schützen oder in Nothilfe, um einen Kollegen zu schützen. Das teilte Martin Rüppell, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Oldenburg, auf NWZ -Nachfrage mit.

    Weitere Informationen wollten Staatsanwaltschaft und Polizei nicht geben. Nach Informationen der NWZ  hat der Polizeieinsatz in einem Einfamilienhaus in der dünn besiedelten Ortschaft Reitland in der Gemeinde Stadland stattgefunden. Der 77-Jährige soll während des Polizeieinsatzes eine Pistole gezogen haben.

    Reply
    1. 4.1

      ein stiller Beobachter

      Hier die neuesten Informationen zum ach so unschuldigen Herrn Mauch…:

      http://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/trotz-pflegestufe-3-mit-dem-rad-unterwegs_a_6,0,2905839937.html

      Trotz Pflegestufe 3 mit dem Rad unterwegs

      Arztwitwe wegen gewerblichen Betrugs verurteilt – Kasse zahlt 26 500 Euro Pflegegeld
      Henning Bielefeld
      Eine Polizeikugel hatte den 77-Jährigen getötet. Dadurch kam die Sache ans Licht.

      Stadland Ein spektakulärer Polizeieinsatz hatte am 20. Oktober 2014 Stadland erschüttert: Eine Kugel aus einer Polizeipistole tötete einen 77-jährigen Arzt. Dieses tragische Ereignis hatte am Mittwoch ein Nachspiel im Amtsgericht Nordenham, denn der Arzt war in Pflegestufe 3 eingruppiert gewesen und hatte diesen Status dem Urteil der Richterin zufolge unter Vorspiegelung falscher Tatsachen erschlichen.

      Daran sei seine damalige Frau beteiligt gewesen. Deshalb verurteilte die Richterin die 66-jährige Witwe wegen gemeinschaftlichen gewerblichen Betrugs zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten, die auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wird, und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit, die sie binnen vier Monaten ableisten muss. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
      Ärztin stuft ein

      Eine Ärztin des Medizinischen Dienstes der privaten Pflegeversicherungen hatte den Arzt am 15. November 2011 nach einer Standarduntersuchung in Pflegestufe 3 eingruppiert. Insgesamt zahlte die private Krankenversicherung des Arztes bis zu dessen gewaltsamen Tod 26 500 Euro Pflegegeld.

      Nach Auffassung der Richterin war es die finanzielle Situation, die den Arzt dazu veranlasste, im August 2011 Pflegegeld zu beantragen. Eine bestimmte Pflegestufe hatte er dabei nicht genannt.

      Die Witwe, eine ausgebildete Heilpraktikerin, sagte aus, dass sich der Zustand ihres Mannes seit 2010 zunehmend verschlechtert habe. Weder sie noch ihr Mann noch der Hausarzt hätten die Ursache feststellen können. Ihr Mann habe sich nicht mehr selbst waschen oder rasieren können, er habe nicht mehr ohne ihre Hilfe essen oder sich kaum ohne Rollstuhl oder Rollator fortbewegen können. Um ihm zu helfen, habe sie ihm sehr häufig Ozon-Behandlungen angedeihen lassen, nach denen er für vier Tage deutlich besser zuwege gewesen sei. Der Schmerz sei weg gewesen, aber das Grundübel sei geblieben.

      Die Nachbarn hatten allerdings von diesem Grundübel nichts bemerkt, wie drei von ihnen aussagten, die als Zeugen geladen waren. Fast alle erinnerten sich, den angeblich auf den Rollstuhl angewiesenen Arzt bei regelmäßigen Spaziergängen mit dem Hund, einem Golden Retriever, bei Fahrradausflügen – gelegentlich ebenfalls mit dem Hund – und im Auto gesehen zu haben – immer freundlich winkend. Ein Nachbar hatte ihn sogar bei der Arbeit im Gemüsegarten beobachtet.

      Es war auch eine solche Beobachtung, die das Verfahren ausgelöst hatte: Ein Polizeibeamter aus Rodenkirchen, der den Arzt flüchtig kannte, hatte ihn kurz vor dessen Tod einmal mit dem Fahrrad und einmal zu Fuß mit dem Hund gesehen – und sich dann doch gewundert, als er nach dem tödlichen Schuss erfuhr, dass der Mann in Pflegestufe 3 eingruppiert war.
      Schnell wieder gesund

      Eine ähnliche Erfahrung machte ein Gerichtsvollzieher, der im August 2014 zu einer Vollstreckung ins Haus des Arztes kam und einen schwerkranken, schwerhörigen und auf den Rollstuhl angewiesenen Mann vorfand. Der mitfühlende Gerichtsvollzieher stellte das Verfahren ein – und freute sich sogar ehrlich, als er den alten Herrn vier Wochen später gesund auf dem Fahrrad wiedersah.

      Auch die Krankenschwester, die alle drei Monate vorbeischaute, kannte den Arzt nur als hinfälligen Patienten im Rollstuhl. Ihr letzter Besuch begann in der Minute seines Todes, und sie sah ihn die Treppe herunterschreiten, Waffen in den Händen, so dass er sich nicht am Geländer festhalten konnte. „Ich war perplex“, sagte sie. Ähnlich erging es ihr, als die Richterin ihr ein Video aus dem Jahr 2013 zeigte, in dem der Arzt, zwar sitzend, aber doch mit ausladenden Armbewegungen Fragen beantwortet.

      Zu der großen Fan-Gemeinde des Arztes, der unter anderem einen Feldzug gegen Deos führte, gehört ein Österreicher. Er sagte aus, dass der Arzt im April 2014 allein zu einem Gesundheitsforum nach Salzburg geflogen sei, um dort zu referieren.

      Der Anwalt der Witwe forderte einen glatten Freispruch, die Staatsanwältin bekam dagegen genau das Urteil, das sie wollte.

      Reply
      1. 4.1.1

        goetzvonberlichingen

        Wo Licht ist… ist auch Schatten.

        Allerdings.. interressant ist, wer da so Mauch alles beobachtete.
        Eine einseitige Mainstreamseite.. zeigt aber sicher nicht die volle Wahrheit..
        und warum der tödliche Schuss auf Mauch ?
        ….ist das dann plötzlich nur noch unwichtig?

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen