lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.968 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.968 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Was will Putin? Eine Analyse der sogenannten „Putin-Strategie“

Posted by Maria Lourdes - 25/04/2015

Die folgende Analyse ist von Rostislaw Ischtschenko, einer der besten Analytiker Russlands – Leiter des Zentrums für Systemanalyse und Prognose – Übersetzung Alexander Fedotow.

Diesmal hat Ishchenko wirklich ein Meisterwerk geschaffen: Eine umfassende Analyse der geostrategischen Position Russlands und eine klare Analyse der gesamten “Putin Strategie” für die Ukraine.

In diesem Konflikt geht es nicht wirklich um „die Ukraine“, sondern um die Zukunft des Planeten! Es wird auch keine “neurussische” oder sogar eine “ukrainische” Lösung geben, sondern nur das mögliche Ergebnis eines strategischen Sieges – entweder Russland oder die USA, das den gesamten Planeten betreffen wird.

Nicht falsch verstehen, liebe Leser! Fakt ist: Putin ist die Antithese zur These Obama – sie haben gemeinsame Herren und die sind uns bekannt. Putin und Obama regieren mittels Juden und werden von Juden regiert:

Nicht nur in den USA haben die Zionisten -der Name ROTHSCHILD ist schon lange kein TABU-Wort mehr- und ihre religiös Verbündetendie komplette Kontrolle über die Regierung. Es ist sowohl in Moskau als auch in Jerusalem und weiteren 70 Ländern der Erde “Chabad Lubawitsch” vertreten. Es wäre zu komplex hier jetzt näher darauf einzugehen. Den Lesern seien die Artikel hier und hier empfohlen.

Rostislaw Ishchenko bietet einen hervorragenden Überblick – über die Risiken und Optionen beider Seiten und bietet den ersten umfassenden “Schlüssel” zu dem scheinbar unverständlichen Verhalten Russlands in diesem Konflikt.

Schließlich versteht Ishchenko auch voll die komplexe und subtile Dynamik in der russischen Gesellschaft. Wenn er schreibt “russische Macht ist autoritativ und nicht autoritär” trifft er ins Schwarze und erklärt in sieben Worten mehr als das, was Sie durch das Lesen der Milliarden unnützer Worte erreichen könten, mit denen sogenannte “Experten” versuchen, die russische Realität zu beschreiben.

WAS WILL PUTIN? 

Vielsagenderweise wird Putin momentan von jenen „Patrioten“ nicht wegen einer grossangelegten Zerschlagung der ukrainischen Truppen im Donbass angeschuldigt, die im Januar-Februar nicht geschah. Und auch wegen der Moskauer Konsultationen mit Merkel und Hollande prangern sie ihn nicht an.

Dennoch soll dies nicht ihr Sehnen danach ausblenden, dass der Sieg gestern schon kommen sollte. Und auch nicht die sichere Annahme der Radikalsten unter ihnen, dass Putin irgendwie „Neurussland aufgeben“ wird. Und ebenso nicht die gleichgearteten Ängste der Gemäßigten unter ihnen, welche sich unmittelbar nach der Unterzeichnung eines weiteren Waffenstillstands einstellten (sollte er unterzeichnet worden sein). Was notwendig ist. Nicht nur für die Umgruppierung und die Wiederaufstockung der Armee Neurusslands, die wirklich beeinträchtigt sein könnte, gäbe es keine Einstellung der aktiven Kampfhandlungen. Aber auch um die veränderte Konfiguration an der internationalen Front zu festigen sowie die neuen diplomatischen Schlachten vorzubereiten.

Faktisch spielt es keine Rolle, wieviel Aufmerksamkeit die Amateure der politischen und/oder der militärischen Einsätze (Internetbeobachter und „Bonapartes“) der Lage im Donbass und in der Ukraine insgesamt widmen. Das ist nur ein Punkt an der globalen Front. Wie auch das Schicksal des Krieges weder am Flughafen Donezk noch auf den Hügeln um Debalzewo entschieden worden ist. Dies ist in Moskau in den Büroräumen am Alten Platz / Staraja Ploschatch im Gebäude der Präsidialverwaltung Russlands und am Smolensker Platz im Aussenministerium Russlands sowie in Büros in Paris, Berlin und Brüssel entschieden worden. Denn der Krieg ist mal eben eines unter vielen Argumenten in einer politischen Debatte.

POLITISCHE ENTSCHEIDUNGEN WERDEN NICHT IMMER VON DER ÖFFENTLICHKEIT UND DEM MILITÄR BEGRIFFEN

Der Krieg ist das härteste und das letzte Argument. Sein Einsatz ist mit einem höheren Risiko verbunden. Aber das Geschäft startet weder mit einem Krieg, noch endet es mit dem Krieg. Der Krieg ist ein Zwischenschritt, welcher die Unmöglichkeit eines Kompromisses austrägt. Und er ist angelegt, um ein neues Umfeld zu schaffen, in welchem entweder ein Kompromiss möglich ist, oder aber die Notwendigkeit dafür mit dem Verschwinden einer der Konfliktparteien verschwindet. Das kommt am Ende der Kampfhandlungen, wenn die Truppen in die Kasernen zurückkehren, und wenn die Generäle ihre Memoiren schreiben und sich auf den nächsten Krieg vorbereiten, und wenn die Politiker und die Diplomaten die Ergebnisse der Auseinandersetzung am Verhandlungstisch zusammenfassen.

Politische Entscheidungen werden nicht immer von der Öffentlichkeit und dem Militär begriffen. Beispielsweise sollte Preussens Kanzler und späterer Kanzler des Deutschen Reiches Otto von Bismarck im Österreichisch-Preussischen Krieg von 1866 trotz des beharrlichen Drängens des damaligen Königs von Preussen und späteren deutschen Kaisers Wilhelm I. von Preussen und trotz der Forderungen der Generäle die Einnahme Wiens nicht zulassen. Und er machte es völlig richtig. Damit beschleunigte er eine Friedensvereinbarung zu Preussens Bedingungen und gewährleistete, dass Österreich-Ungarn für immer bis zu seiner Beseitigung 1918 zu einem Juniorpartner Preussens und später des Deutschen Reiches wurde.

Um zu verstehen, wie, wann und unter welchen Bedingungen die Kampfhandlungen beendet werden können, müssen wir wissen, was die Politiker konkret wollen, und wie sie die Bedingungen eines Nachkriegskompromisses sehen. Zugleich werden die Gründe deutlich werden, weshalb die Kampfhandlungen nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Syrien konkret einen solchen Charakter einer niedrigen Bürgerkriegsintensität mit gelegentlichen Waffenstillständen angenommen haben.

An der Meinung der Politiker in Kiew können wir aus auf der Hand liegenden Gründen nicht interessiert sein. Denn sie entscheiden gar nichts. Die ausländische Kontrolle der Ukraine erfolgt nicht einmal mehr im Verborgenen. Und es spielt keine Rolle, ob estnische oder georgische Minister dort aktiv sind. Denn in jedem Fall sind es immer noch US-amerikanische. Es wäre ein grosser Fehler, an den Ansichten der Führungspersonen der Volksrepubliken Donezk und Lugansk hinsichtlich der Zukunft Interesse zu haben. Diese Republiken existieren durch die russische Unterstützung. Sie existieren so lange, wie Russland sie unterstützt. Daher müssen die Interessen Russlands gewahrt werden. Dies auch gegen das Vornehmen unabhängiger Entscheidungen und Initiativen. Zu viel steht auf dem Spiel für Sachartschenko, Plotnizky oder sonst jemanden, egal wer es ist, um unabhängige Entscheidungen treffen zu können.

FAKTISCH KANN DIE EU HEUTE WÄHLEN, OB SIE UNTER US-JOCH BLEIBT ODER NACH RUSSLAND PENDELT

Wir haben auch kein Interesse an der EU-Position. Viel hing von der EU bis Ende vorigen Sommers ab, als der Krieg noch ganz zu Anfang hätte verhindert oder gestoppt werden können. Zu jenem Zeitpunkt war eine starke prinzipiell gegen den Krieg gerichtete Position der EU erforderlich und hätte damals möglicherweise die auf die Auslösung eines Krieges gerichteten Handlungen der USA blockieren können. Dies hätte die EU zu einem unabhängigen und wichtigen geopolitischen Akteur gemacht.

Die EU verpasste diese Chance und agierte als vertrauensvoller Vasall der USA. Im Ergebnis dessen steht Europa jetzt am Rande brodelnder innerer Unruhen und hat alle Chancen, in den kommenden Jahren zum Wiederholungsfall des Schicksals der Ukraine zu werden. Dies mit einem grösseren Aufschrei, mit einem höheren Blutzoll und mit weniger Aussichten darauf, dass in einer vorsehbaren Zukunft alles sich beruhigen wird bzw. jemand kommt und für Ordnung sorgen wird.

Faktisch kann die EU heute wählen, ob sie unter US-Joch verbleibt oder Richtung Russland pendelt. Abhängig davon, wie diese Wahl ausgeht, kann Europa mit nur einem leichten Schrecken nochmal davonkommen (dergestalt, dass ein Teil an seiner Peripherie verloren geht und einige Länder zerstückelt werden) oder in den Zusammenbruch geraten. Schätzt man dies jetzt nach der Unwilligkeit der europäischen Eliten ein, offen mit der USA zu brechen, ist der og. Zusammenbruch beinahe unvermeidlich.

Faktisch sollten wir Interesse an der Meinung der beiden Hauptspieler haben, die die Konfiguration der globalen Frontlinie bestimmen, und die faktisch derzeit um den Sieg in der neuen Generation der Kriegführung (Drittweltnetzwerk-zentrischer Krieg) kämpfen. Diese Spieler sind die USA und Russland.

Die Position der USA ist klar und transparent. In der zweiten Hälfte der 1990er Jahre verfehlte Washington letztendlich die Möglichkeit, die Wirtschaft aus dem Kalten Krieg still zu reformieren und dadurch die unvermeidliche Systemkrise zu vermeiden, deren Entwicklung durch die Endlichkeit des Planeten Erde mit all seinen Ressourcen einschliesslich der menschlichen eingeschränkt wird, was im Widerspruch zur Notwendigkeit steht, endlos Dollars zu drucken und in Umlauf zu bringen.

ALS RUSSLAND SEIN RECHT AUF EIGENE POLITISCHE ENTSCHEIDUNGEN WAHRNAHM, WURDE SEIN KONFLIKT MIT DEN USA UNVERMEIDBAR

Danach konnte die USA ihre Agonie durch ein Ausplündern des Rests der Welt nur noch verlängern. Man beginnt da mit den Ländern der 3. Welt, kommt dann zu den möglichen Konkurrenten, danach zu den Verbündeten und schliesslich den engen Freunden. Dieser Raubzug konnte nur so lange andauern, wie die USA die Vormacht in der Welt ist und diese Vormachtstellung von ihr nicht in Frage gestellt wurde.

Das ist der Grund dafür, dass sobald Russland sein Recht auf eigene politische Entscheidungen wahrnahm (selbst wenn nicht mit globaler, sondern nur regionaler Bedeutung), Russlands Konflikt mit der USA unvermeidbar wurde. Und dieser Konflikt kann nicht in einen Kompromißfrieden münden.

Für die USA bedeutet ein Kompromiß mit Russland einen freiwilligen Verzicht auf ihre Vormachtstellung. Dies würde eine rasche Systemkatastrophe nach sich ziehen (nicht nur eine wirtschaftliche und politische Krise, sondern auch eine Lähmung der staatlichen Einrichtungen und die Unfähigkeit des Staats, seine Funktionen auszuüben, d.h. seinen unvermeidlichen Zusammenbruch).

Siegt die USA, erwartet Russland ein Systemzusammenbruch. Nach so einer „Rebellion“ würde Russlands herrschende Klasse mit Liquidierung, Inhaftierung und Beschlagnahme abgestraft werden. Der Staat würde zerstückelt werden, wesentliche Teile des Territoriums würden annektiert werden, seine militärische Kraft würde zerschlagen werden.

Wir müssen verstehen, was die russische Führung und insbesondere der russische Präsident Wladimir Putin erreichen will. Somit wird der Krieg bis zum Sieg weitergehen. Und jegliche vorübergehenden Vereinbarungen sollten nur als ein zeitweilige Waffenstillstände gesehen werden, als eine notwendige Atempause für die Umgruppierung der Streitkräfte betrachtet werden, bei welcher neue Ressourcen mobilisiert und zusätzliche Verbündete rekrutiert werden.

Um ein vollständiges Bild zu bekommen, fehlt uns faktisch nur die Position Russlands. Wir müssen verstehen, was die russische Führung und insbesondere der russische Präsident Wladimir Putin erreichen will. Wir sprechen gerade von der Schlüsselrolle Putins innerhalb des russischen Regierungssystems. Putin ist nicht autoritär, wie viele behaupten, sondern in einer mit Autorität ausgestatteten Funktion. Damit gründet er sich nicht auf eine gesetzgeberisch verfestigte Autokratie, sondern die Autorität der Person, die dieses System darstellt, zwingt es, effektiv zu arbeiten und mit ihm an seiner Spitze zu stehen.

Faktisch hat Putin in 15 Jahren seiner Herrschaftszeit trotz der schwierigen äusseren und inneren Lage versucht, die Rolle der Regierung, der gesetzgebenden Versammlung und auch der Behörden vor Ort zu maximieren. Das waren recht logische Schritte, die dem System Vollständigkeit, Stabilität und Kontinuität gegeben haben dürften. Da kein Politiker ewig regiert, ist die Gewährleistung der Kontinuität (ungeachtet wer an die Macht kommt) ein Wesensmerkmal für die Systemerhaltung.

Insoweit ist leider das Erreichen der vollen Autonomie des Systems, beispielsweise seine Funktionsfähigkeit ohne die Überwachung durch den Präsident, gescheitert. Putin ist weiterhin ein entscheidender Anker im System, weil konkret das Vertrauen des Volkes auf seine Person konzentriert ist. Demgegenüber wird dem System selbst (vertreten durch die öffentlichen Behörden und die einzelnen Ämter) viel weniger vertraut.

In dieser Situation sind Wladimir Putins Meinung und politische Pläne für die Entwicklung von Russlands Aussenpolitik kritisch geworden. Und während der Spruch „kein Putin – kein Russland“ eine Übertreibung ist, widerspiegelt aus meinem Blickwinkel der Spruch „was Putin will, das will Russland“ recht zutreffend die wirkliche Situation.

DER VON RUSSLAND SICH SELBST ZUGESTANDENE GRAD DER AUSEINANDERSETZUNG MIT DER USA WUCHS SEHR LANGSAM AN

Erstens ist anzumerken, dass der Mann, welcher seit 15 Jahren Russland aufrichtig zu seiner Wiedergeburt unter den Bedingungen der US-Vorherrschaft in der Weltpolitik und erheblicher Möglichkeiten Washingtons zur Einflussnahme auf die Innenpolitik von Russland selbst führte, ein gutes Verständnis des Wesens des Kampfes und seines Gegenspielers hat. Sonst hätte er nicht so lange durchgehalten. Der Grad der Konfrontation mit den USA, welchen Russland sich selbst zugestand, wuchs sehr langsam an und nicht zu irgendeinem bemerkenswerten Punkt. Russland regierte nicht auf den ersten Versuch einer Farbenrevolution in der Ukraine 2000-2002 („Kassettenskandal“, „Gongadse-Fall“ und die Aktion „Ukraine ohne Kutschma“).

Russland legte eine alternative Position vor, intervenierte aber nicht aktiv in den Putsch von November 2003 bis Januar 2004 in Georgien und von November 2004 bis Januar 2005 in der Ukraine. 2008 brachte Russland seine Truppen in Ossetien und Abchasien gegen einen Verbündeten der USA (Georgien) ein. 2012 demonstrierten russische Schiffe in Syrien die Bereitschaft zur Konfrontation mit der US Navy und ihren NATO-Verbündeten.

2013 begann Russland eine präventive wirtschaftliche Aktion gegen das Regime von Janukowitsch und hat damit zur Erkennung der Schädigungen durch eine Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU beigetragen.

IN JEDEM EINZELNEN ZEITABSCHNITT GESTEHT SICH PUTIN NUR DENJENIGEN GRAD AN KONFRONTATION MIT DEN USA ZU, WELCHEN RUSSLAND AUSHALTEN KANN

Moskau konnte die Ukraine nicht vor dem Staatsstreich retten. Dies wegen der Niederträchtigkeit, der Feigheit und der Dummheit der ukrainischen Führungspersonen (nicht nur Janukowitsch, sondern sie alle, ausnahmslos). Aber nach dem gewaltsamen Putsch in Kiew im Februar 2014 ging Russland in eine offene Auseinandersetzung mit Washington. Vor diesem Ereignis wechselten sich Konflikte mit Perioden verbesserter Beziehungen ab. Seit Beginn 2014 haben sich die Beziehungen zwischen Russland und USA rasch verschlechtert und fast unmittelbar den Punkt erreicht, bei dem eine Vorstufe zum Atomkrieg automatisch erklärt werden könnte.

Folglich gestand sich Putin selbst in jeder Zeitspanne einen solchen Grad an Konfrontation mit der USA zu, welchen Russland aushalten konnte. Wenn jetzt Russland den Grad an Konfrontation nicht begrenzt, dann meint Putin, dass Russland den Sanktionskrieg, den Nervenkrieg, den Informationskrieg, den Bürgerkrieg in der Ukraine und den Wirtschaftskrieg gewinnen kann.

Das ist die erste wichtige Schlussfolgerung darüber, was Putin will, was er erwartet. Er erwartet zu gewinnen. Und zieht man in Betracht, wie gut er sein Vorgehen vorbereitet, wie durchdacht er die Möglichkeiten durchrechnet, kann man sicher sein, dass wenn die Entscheidung getroffen worden ist, nicht unter dem Druck der USA zurückzuweichen, sondern zu reagieren, die russische Führung doppelte wenn nicht dreifache Garantien für den Sieg hat.

Ich merke an, dass die Entscheidung, in den Konflikt mit Washington zu gelangen, nicht 2014 oder 2013 getroffen worden ist. Der Krieg am 08.08.08 war eine Herausforderung, die die USA nicht unabgestraft belassen konnten. Seitdem führte jede folgende Stufe der Konfrontation nur zur Erhöhung des Konfrontationsniveaus. Weil 2008-1010 die Ressourcen der USA nicht nur im militärischen oder wirtschaftlichen, sondern im komplexen Potential viel grösser als heute waren und gleichzeitig das Potential Russland viel kleiner als jetzt gewesen ist, bestand das Hauptziel darin, eine eher solide denn explosive Zunahme des Konfrontationsgrades zu erzielen. Dafür war notwendig, eine offene Konfrontation zu verzögern, während jetzt die Masken fallengelassen worden sind und jeder begreift, dass es einen Krieg gibt, so weit wie möglich auf längere Sicht. Und es better ist, ihn nicht zuzulassen.

Mit jedem Jahr ist die USA schwächer und ist Russland stärker geworden. Diese Prozesse verliefen objektiv. Es war nicht möglich, sie zu stoppen. Man könnte dies vertrauensvoll auf 2020-2025 hochrechnen, dass bis dahin die US-Vorherrschaft ohne Konfrontation auf evolutionärem Weg beendet wäre. Die USA würde nicht mehr daran denken, wie die Welt zu beherrschen ist, sondern darüber, wie sie aus der inneren Katastrophe gerettet werden würde.

UNTER DEN BEDINGUNGEN DES WELTFRIEDENS IST DIE FINALE SELBSTZERSTÖRUNG DES VON DEN USA GESCHAFFENEN POLITISCH-MILITÄRISCHEN UND FINANZWIRTSCHAFTLICHEN GLOBALEN SYSTEMS UNVERMEIDLICH

Somit ist Putins zweiter Wunsch, den Frieden aufrecht zu erhalten oder die Scheinbarkeit des Friedens so lange wie möglich zu wahren. Denn der Frieden ist objektiv von Nutzen für Russland, weil im Zustand des Friedens ohne grosse Kosten Russland dasselbe politische Ergebnis mit jedoch einer viel besseren Weltlage erzielt. Daher bietet Russland jetzt ständig auch den Frieden an. Ähnlicherweise würde die Junta in Kiew im Fall eines Friedens im Donbass auch zusammenbrechen. Russlands Vorgehen wird in diesem Punkt korrekt von der Maxime Sun Tzus beschrieben: „Der beste Krieg ist einer, der nicht beginnt.“

Es ist offenkundig, dass in Washington keine Idioten am Werke sind. Egal was da in russischen Talkshows oder von Bloggern Geschriebenem geäussert worden ist. In der USA verstehen sie klar die Lage, in der sie am Ende angelangt sind. Darüber hinaus verstehen sie, dass Russland keine Pläne hat, um sie zu eliminieren und wirklich bereit ist, mit ihnen auf gleicher Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Aber die sozialökonomische Lage in der USA ist so, dass für sie dort keine Zusammenarbeit akzeptabel ist. Denn der wirtschaftliche Zusammenbruch und die soziale Explosion werden geschehen, bevor Washington (auch bei Unterstützung aus Moskau und Peking) fähig ist, die notwendigen Reformen zu machen (insbesondere unter der Betrachtung, dass gleichzeitig notwendig werden würde, die EU zu reformieren). Hinzu kommt, dass die politische Elite, die in den USA in den letzten 25 Jahren herangewachsen ist, den Status der Herren über die Welt gewöhnt ist. Sie begreifen ehrlich nicht, wie jemand ihnen überhaupt entgegentreten kann.

Die Repräsentanten der herrschenden Klasse der USA (nicht so sehr bei der Geschäftswelt wie in der Staatsbürokratie) müssen plötzlich von Richtern über die Schicksale zu wilden Eingeborenen auf der Stufe gleicher Vertragsparteien werden, was für sie unerträglich ist. Das ist so, als würde man Gladstone oder Disraeli bitten, als Premierminister von Cetshwayo in Zululand (Cetshwayo kaMpanda, King of the Zulu Kingdom, 1872-79 -ed,) tätig zu werden. Sozusagen im Unterschied zu Russland, für welches der Frieden von Vorteil ist, ist der Krieg für die USA eine Unvermeidlichkeit.

Vom Grundsatz her ist jeder Krieg ein Kampf um Rohstoffe. Generell ist der Sieger dann derjenige, der mehr Rohstoffe hat, der gewöhnlich mehr Soldaten mobilmachen kann, mehr Panzer, Schiffe, Flugzeuge bauen kann. Dennoch ist manchmal ein strategisch verlorener Krieg taktisch gewonnen worden, direkt auf dem Schlachtfeld. Solche Kriege gab es bei Alexander dem Großen, Friedrich dem Großen sowie auch bei Hitlers Feldzug 1939-1940.

Die Atommächte können sich einander auf dem Schlachtfeld nicht gegenüberstehen. Daher ist die Frage der Rohstoffbasis von gigantischer Bedeutung. Deswegen haben wir in den vergangenen Jahren zwischen Russland und den USA einen verzweifelten Kampf um die Verbündeten gesehen. Russland hat dabei gewonnen. Auf US-Seite sind nur die EU, Kanada, Australien, Japan (und nicht immer und nicht bedingungslos). Russland schaffte es, die BRICS-Länder zu seiner Unterstützung zu mobilisieren, seinen Fuß stark auf Lateinamerika zu setzen und begann, die USA aus Asien und Nordafrika zu verdrängen.

DIE USA HATTEN DIE OPTION AUF ZWEI TAKTISCHE ENTSCHEIDUNGEN

Nicht so offensichtlich, natürlich, jedoch gemäß Abstimmungsverhalten in der UNO stellt sich heraus, dass auf der Seite Russlands (und nicht offiziell die USA unterstützend, d.h. sich unterstützend für Russland aussprechend) Länder sind, die zusammen ca. 60% des weltweiten BIP kontrollieren, über mehr als Zweidrittel der Erdbevölkerung verfügen sowie 3/4 der gesamten Landmasse des Planeten Erde ausmachen. Das bedeutet sozusagen, dass Russland mehr Ressourcen mobilisieren kann.

Diesbezüglich hatten die USA die Option auf zwei taktische Entscheidungen. Die erste gab ihnen eine Hoffnung auf Erfolg und wurde von den USA seit den ersten Tagen der ukrainischen Krise verfolgt.

Dies war ein Versuch, Russland zu zwingen, zwischen schlecht und schlimmer zu wählen. Russland wurde aufgefordert, entweder die Existenz eines Nazi-Staats an seinen Grenzen zu akzeptieren (und in diesem Fall einen dramatischen Verlust an internationalem Ansehen und Vertrauen sowie an Unterstützung seiner Verbündeten hinzunehmen) und nach kurzer Zeit dem Risiko eines Angriffs durch die inneren und äusseren pro US-amerikanischen Kräfte mit keiner Chance auf ein Überleben ausgesetzt zu werden, – oder seine Armee in die Ukraine zu entsenden, rasch die Junta dort hinwegzufegen, welche keine Zeit sich zu etablieren gehabt hatte, die legitime Regierung von Janukowitsch wiederherzustellen, dann aber der Aggression gegenüber einem unabhängigen Staat und der Unterdrückung einer Volksrevolution angeschuldigt zu werden, schwelende Unzufriedenheit in der Ukraine zu erleiden und ständig erhebliche Ressourcen an Militär, Politik, Wirtschaft und Diplomatie aufzuwenden, um das Vasallenregime in Kiew zu erhalten (denn ein anderes wäre dort unter solchen Bedingungen gar nicht möglich).

Russland ist diese Entscheidung umgangen. Eine direkte Invasion ist niemals geschehen. Der Donbass steht im Krieg mit Kiew. Die US-Amerikaner müssen jetzt endlos knappe Ressourcen in das dem Untergang geweihte Regime in Kiew pumpen, während Russland ruhig den Frieden anbieten kann.

DIE AUFGABE IST SOVIEL WIE MÖGLICH DIE LEBENSGRUNDLAGEN ZU ZERSTÖREN UND DIE BEVÖLKERUNG AN DIE GRENZE DES ÜBERLEBENS ZU DRÄNGEN

Diesbezüglich griffen die USA zu einer zweiten Variante. Sie ist so alt wie die Hügel. Kannst du den Boden nicht halten, welcher unvermeidlich vom Gegner eingenommen wird, dann zerstöre so viel wie möglich, damit der Sieg für den Gegner schlimmer als eine Niederlage wird, und all seine Ressourcen für die Unterstützung der Existenz und die Versuche der Wiederherstellung der von dir zerstörten Stelle ausgegeben werden würden. Daher stellte die USA jegliche Hilfe für die Ukraine ausser der politischen Rhetorik ein. Aber die USA ermutigte Kiew, den Bürgerkrieg quer durch das Land auszuweiten.

Das ukrainische Land soll nicht nur in Donezk und Lugansk im Kriegsbrand in Schutt und Asche versinken, sondern auch in Kiew und Lwow. Die Aufgabe ist, soviel wie möglich die Lebensgrundlagen zu zerstören und die Bevölkerung an die Grenze des Überlebens zu drängen. Danach wird es dort Millionen von sehr ausgehungerten, sehr schlechten und schwer bewaffneten Männern auf dem Gebiet der Ukraine geben, die im Inland Gemetzel wegen Nahrungsmitteln anrichten werden. Und diese Gemetzel könnten nur durch die Stationierung einer erdrückenden ausländischen militärischen Präsenz auf dem Territorium der Ukraine (die Miliz allein würde nicht ausreichen) und durch die massive Zuleitung von Mitteln zur Nahrungsversorgung der Bevölkerung und als Hilfe beim wirtschaftlichen Wiederaufbau gestoppt werden (bis zu dem Punkt, wo die Ukraine beginnen könnte, sich selbst mit Nahrungsmitteln zu versorgen).

Klar ist, dass all diese Kosten auf Russland fallen würden. Putin meint zu recht, dass nicht nur das Budget, sondern alle öffentlichen Mittel einschliesslich des Militärs in diesem Fall überfordert werden würden und die Last nicht schultern könnten. Darum steht die Aufgabe nicht zuzulassen, dass die Ukraine in den Kriegsbrand gerät, bevor die Miliz fähig ist, die Lage rasch unter Kontrolle zu bringen. Es ist notwendig, die Verluste zu minimieren, die Zerstörung zu minimieren, zumindest etwas die Wirtschaft und die Lebensgrundlagen der Großstädte zu bewahren, damit die Bevölkerung zumindest überlebt und nicht stirbt. Dann würden die Nazi-Schergen von den Ukrainern selbst fertiggemacht werden.

Dabei erscheint die EU als Putins Verbündeter. Weil die EU immer versucht hat, wegen der Rohstoffe mit Russland Geschäfte zu machen, ist die EU am schwächsten ohne Russland und wird ausgelaugt. Längst überfällige zentrifugale Prozesse haben in ihr eingesetzt.

EUROPA KANN DER USA NICHT WIDERSTEHEN, ABER ES IST IN TODESANGST ANGESICHTS DES KRIEGSBRANDS DER UKRAINE

Wenn Europa jetzt an seiner Ostgrenze noch eine völlig zerstörte Ukraine erbt, dann würde nicht nur Russland draufzahlen, welches durch den Puffer der Volksrepubliken seine Insellage hätte, sondern auch die EU würde draufzahlen. Millionen bewaffneter Männer (abgesehen von solchen Segnungen wie Drogenschmuggel, Waffenschmuggel für jeden Schwarzmarkt, Export von Terrorismus, usw.), was die EU einfach nichit aushalten könnte.

Europa kann nicht in eine Konfrontation mit den USA eintreten. Aber es ist in Todesangst vor einer Ukraine im Kriegsbrand. Daher versuchen derzeit erstmals während des Ukraine-Konflikts Hollande und Merkel nicht einfach die Forderungen der USA zu unterlaufen (Verhängen von Sanktionen mit Versuchen, sie nicht in Kraft zu setzen), sondern sie wagen derzeit auch ein Minimum an unabhängigem Handeln, versuchen zumindest etwas Kompromiß zu erreichen. Wenn nicht Frieden, dann zumindest einen Waffenstillstand in der Ukraine.

Wenn die ukrainische Arena aufflammt, würde sie rasch ausbrennen. Und die EU würde ein unzuverlässiger Partner werden. Wenn sie nicht bereit ist, in das Lager Russlands überzulaufen, dann sollte sie zumindest eine neutrale Position einnehmen. Washington wird als Teil seiner Strategie gezwungen sein, Europa genauso in Brand zu stecken.

Russland braucht keinen Kriegsbrand vom Atlantik bis zu den Karpaten (wo das Territorium von den Karpaten bis zum Dnjepr schwelende Glut wäre).

Klar ist, dass der Komplex von Kriegen zwischen Staaten und Bürgerkriegen auf einem bis an die Zähne bewaffneten Kontinent mit mehr als einer halben Milliarde von Bewohnern schlimmer als der Bürgerkrieg in der Ukraine wäre. Der Atlantik trennt die USA von Europa. Auch Großbritannien könnte hoffen, sicher hinter dem Kanal zu hocken. Aber Russland und die EU teilen sich eine sehr lange Grenze.

Russland braucht keinen Kriegsbrand vom Atlantik bis zu den Karpaten (wo das Territorium von den Karpaten bis zum Dnjepr schwelende Glut wäre). Daher ist ein anderer Wunsch Putins, die am meisten negativen Folgen des Kriegsbrands in der Ukraine und in Europa so weit wie möglich einzudämmen, denn ein völliges Verhindern dieser Kriegsfolgen ist nicht möglich. Weil wenn die USA es wollen, sie den Kriegsbrand auslösen können. Wir müssen imstande sein, rasch den Kriegsbrand zu löschen und zu retten, was am wertvollsten ist.

Somit im Wunsch nach Schutz der legitimen Interessen Russlands will Putin den Frieden, den Frieden und nochmals den Frieden. Denn nur der Frieden ermöglicht ihm die Entwicklung mit den grossartigsten Ergebnissen bei niedrigsten Kosten. Gut, sofern der Frieden nicht länger möglich ist, und die Waffenstillstände unwirklich und brüchig werden, ist für Putin erforderlich, den Krieg schnellstmöglich zu beenden.

FORMAL UNVERÄNDERT NÜTZT DER FRIEDEN UNTER FAST ALLEN BEDINGUNGEN NOCH IMMER RUSSLAND

Ich will hervorheben, dass vor einem Jahr ein Kompromiß über die günstigsten Bedingungen für den Westen hätte erreicht werden können (Russland bekommt das Seine noch immer, aber mit der Zeit, warum also so kleinlich?). Jetzt ist dies nicht länger möglich. Und die Bedingungen werden derzeit immer schlechter und schlechter. Formal hat sich nichts geändert. Der Frieden nützt unter fast allen Bedingungen noch immer Russland. Nur eine, obgleich die wichtigste Komponente, hat sich geändert. Das ist die öffentliche Meinung. In der russischen Gesellschaft hält der Wunsch nach Sieg und Vergeltung an. Wie ich bereits erwähnte, ist die Regierung in Russland maßgeblich, aber nicht autoritär. Die öffentliche Meinung ist (im Gegensatz zu den „traditionellen Demokratien“) keine leere Phrase für sie..

Putin ist das Hauptbindeglied für das System nur so lange, wie er von der Bevölkerungsmehrheit gut respektiert wird. Verliert er die Unterstützung des Volkes, würde das System seine Stabilität verlieren, weil die russischen politischen Kreise noch keine andere Figur seines Formats hervorgebracht haben. Die Regierung erfreut sich nur so lange der Autorität, wie sie erfolgreich die Wünsche der Massen verkörpert. So dass die Zerschlagung des ukrainischen Nazismus (wenngleich diplomatisch) offenkundig und unverfänglich sein muss. Denn nur auf dieser Grundlage ist der Kompromiß für Russland jetzt möglich.

Somit führt ungeachtet der Wünsche von Putin und der Interessen Russlands das internationale Kräfteverhältnis, die Prioritäten und die Möglichkeiten der Parteien zu der Tatsache, dass der Krieg, welcher in der Ukraine im vergangenen Jahr geendet haben sollte, unvermeidlich beinahe ganz Europa in Mitleidenschaft ziehen wird. Und man kann nur abschätzen, was effektiver wäre: US-amerikanisches Benzin oder der russische Feuerlöscher.

Aber sicherlich wird eine Friedenserhaltung unter russischer Führung nicht durch Russlands Wünsche eingeschränkt werden, sondern die Grenzen werden dabei von den realen Möglichkeiten Russlands gesetzt. Man kann auch individuell nicht gegen den Willen des Volkes und den Lauf der Geschichte ankämpfen. Und nur wenn das passt, dann ist die einzige vernünftige Lösung eines erfahrenen Politikers die zu verstehen, was das Volk will, und wo der historische Prozess angeführt wird und dies mit all seiner Kraft zu unterstützen.

ANGESICHTS DES AUSMASSES DES KOMMENDEN KRIEGSBRANDS DAS SCHICKSAL DER UKRAINE ZU ENTSCHEIDEN, IST NICHTS VERBOTENERMASSEN KOMPLEXES

Die Logik des oben beschriebenen Prozesses macht es extrem unwahrscheinlich, dass die Wünsche der Unterstützer der Schaffung eines Separatstaats Neurussland befriedigt werden. Angesichts des Ausmasses des kommenden Kriegsbrands das Schicksal der Ukraine zu entscheiden, ist nichts verbotenermaßen Komplexes. Zugleich wird es ein teures Vergnügen werden.

Logischerweise wird das russische Volk eine Frage haben: Wenn von uns vor den Nazis gerettete Russen in Neurussland leben, warum müssen sie einem Separatstaat leben? Und wenn sie in einem Separatstaat leben, warum sollte Russland ihre Städte und Fabriken aufbauen?

Diese Fragen haben nur eine vernünftige Antwort, und zwar die Eingliederung Neurusslands in Russland (um so mehr wegen der Kampfhandlungen, wo schon etwas dort ist; aber für die Verwaltung ist die Lage schlimmer). Gut, sofern ein Teil der Ukraine sich Russland anschliessen kann, dann kann der Rest dies auch. Darüber hinaus ist wahrscheinlich, dass dieses Thema zu einem Zeitpunkt entschieden werden muss, wo die EU als Alternative zur eurasiatischen Option bereits aufgehört haben wird zu existieren.

Logischerweise, wenn die Wiedervereinigung die Entscheidung ist, dann wird dies eine vereinigte föderale Ukraine sein, und kein anderes merkwürdiges Gebilde. Ich denke, dass eine heutzutage sich ändernde politische Landkarte unausgereift bleibt. Zum Ende dieses Jahres wird der Krieg in der Ukraine offenkundig beendet worden sein. Aber wenn die USA imstande sein wird, die EU in einen Kriegsbrand zu setzen (und das wird sie versuchen), dann wird die endgültige Lösung der territorialen Fragen für zumindest ein paar Jahre aufgeschoben werden, möglicherweise sogar länger.

Bei all dem haben auch hier wir den Nutzen aus dem Frieden. Unter den Bedingungen des Friedens wird die Ausdehnung der russischen Rohstoffgrundlagen, der Transport von ihren Schürfstätten zu den neuen Verbündeten (und ehemaligen Partnern der USA) und die Marginalisierung von Washington, die territoriale Reorganisierung erstens grossartig vereinfacht, und sie wird zweitens zeitweilig an Schlüsselbedeutung einbüßen (speziell für jene, die reorganisiert werden).

Rostislaw Ischtschenko

Quellen: What does Putin want? SLAVYANGRAD.org – Чего хочет Путин? – saker – forum-ukraine

Hinweis: Bei julius-hensel.com erschien am 23. April derselbe Artikel von anderen Übersetzern, es lohnt sich diese Version auch zu lesen –hier weiter

Linkverweise:

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf. hier weiter

Wladimir Putin, der falsche Messias – Immer wieder hört man davon, daß Deutsche hoffen, Wladimir Putin wäre im großen Spiel der Mächte der “Gute” und dem deutschen Volk wohlgesinnt. Es zeichnet sich aber immer klarer ab, daß er in diesem Spiel von These, Antithese und Synthese nur eine ihm zugedachte Rolle spielt. hier weiter

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Diese Familie kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Ihr Ziel ist ein alles vernichtender Dritter Weltkrieg und die Errichtung einer Weltregierung. hier weiter

Die Bestie zähmen – Wussten Sie zum Beispiel, dass man Steuerboykott betreiben kann, ohne wegen Steuerhinterziehung hinter Gittern zu landen? Oder dass gewaltfreier Widerstand durch die Menschenrechtsgarantien des Grundgesetzes abgesichert ist? hier weiter

Wie unsere Gesellschaft verblödet – Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten? hier weiter

Wie uns die Medien täuschen! Beweisvideo! Glaubt etwa jemand noch, nach ansehen dieses Videos, es gibt in deutschen Medien “wahre” Berichterstattung? hier weiter

Gnadenlose Macht – Die Neue Weltordnung – geheim, schleichend, brutal … Die Wucht der Globalisierung scheint die Menschheit zu einen – in Wirklichkeit führt sie zu ihrem gewalttätigen Zerfall. Gleichzeitig werden Kriege ohne UNO-Mandat geführt und auch sonst alles auf den Kopf gestellt, was uns vertraut ist. Ist das der natürliche Lauf der Dinge, oder stecken dahinter geheime Langzeitstrategien? hier weiter

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht – Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. hier weiter

Schmutzige Kriege – Dirty Wars – Machen die USA die »Welt zum Schlachtfeld«? Jeremy Scahill ist ein weltweit anerkannter US-amerikanischer Journalist und Filmproduzent mit zahlreichen Auszeichnungen für seine Aufklärungswerke. Bekannt wurde er durch sein Buch Blackwater: Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt. Im vergangenen Jahr produzierte er dann den Film Schmutzige Kriege: hier weiter

Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütter hier weiter

Die Wahrheit und ihr Preis – Wie viel Meinungsfreiheit und Toleranz gegenüber Andersdenkenden gibt es in den deutschen Medien? hier weiter

Was genau ist eigentlich die Westliche-Werte-Demokratie? Wie Gehirnwäsche funktioniert, was die Ziele und Methoden der West-Demokraten sind. Und was das alles mit Globalismus zu tun hat. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Eine Bitte liebe Leser, der Lupo-Cattivo-Blog hat momentan 2574 Follower, wenn jeder nur einen Euro pro Monat per Dauerauftrag spenden würde, könnten wir noch viel mehr Aufklärung und Wahrheiten unserer Leserschaft bieten.

Unterstützen Sie zukünftige Missionen mit einer kleinen Spende – hier 

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

77 Antworten to “Was will Putin? Eine Analyse der sogenannten „Putin-Strategie“”

  1. Leo said

    ich lese momentan das Buch

    Weltoktober – Wer plant die sozialistische Weltregierung (ISBN 978-3-938516-40-9)

    Da es in diesem Forum ja diverse Threads gibt ala ‚Die Amis sind Schuld an der Finanzkrise‘ oder ‚Ist die Krise gesteuert‘ usw. möchte ich in diesem Thread diese Aspekte mal in eine andere Richtung lenken und erörtern, nämlich u.a. über die ‚rote Gefahr‘, die uns eher aus dem Osten als aus dem Westen droht.

    Eine NWO nach amerikanischen Vorbild halte ich schon fast für ausgeschlossen, auch wenn viele davon reden. Eher es wird meiner Meinung nach, wenn es überhaupt soweit kommt, eine Kommunitische NWO werden.

    Wer glaubt, dass uns Europäern die Russen wohlgesonnen sind, der sollte das Leswerk mal unter seine Fittiche nehmen, denn je mehr ich in dem oben genannten Buch lese, kommt mir, auch mittels Abgleich mit der momenanen Situation (Wirtschaftskrise, Gasstreit, Raketenabwehr, Merkel, Schröder, Ostpolitik, Linkspartei usw.) der Verdacht auf, dass an diesen Thesen wirklich etwas dran ist und die Russen nur auf „High Noon“ warten und in nicht allzu ferner Zukunft zuschlagen werden.

    Ich gehe im Folgenden explizit nur auf die militärische Schlagfertigkeit Russlands ein, für die politischen Verstrickungen und Hintergründe (KGB, Oligarchen, Spionage, Scheindemokratie usw.) sollte man das Buch selber lesen.

    Man sollte bei allem auch bedenken, dass die USA nicht mehr lange dazu in der Lage sein werden, ihre NATO-Bündnispartner zu schützen.

    In dem Buch, dass Torsten Mann geschrieben hat, erklärt der Autor, wie die Nomenklatura der Roten Macht (die in Wahrheit nie ausgestorben sind und auch heute immer noch alle Fäden in Moskau ziehen) nach Stalins Tod den Weg in die sozialistische Weltrevolution bis heute vorbereiten, u.a. ein sozialistisches Europa (EUdssR) vom Atlantik bis zum Ural unter der Führung der neuzugründenen UDSSR. Und unter der kompletten Isolation der USA.

    Kurz zum Verständnis, es gibt ingesamt 4 ‚inszenierte‘ Phasen der kommunistischen Langzeitstrategie, um ihr Ziel, die Weltrevolution nach Lenins Vorbild im Weltmassstab zu erreichen. U.a. haben hier Überläufer ihr Wissen preisgegeben, die der CIA bis weit in die 90er Jahre ignoriert hat.

    Zitat: Nachdem die Überläufer Golitsyn und Senja in den Westen geflohen waren und dort über den sowjetischen Langzeitplan berichtet hatten, verfasste Kissinger 1969 eine Analyse für die Nixon-Regierung, die die Existenz einer irgendwie gearteten Langzeitstrategie leugnete.

    Für alle, die dieses Buch nicht kennen, gebe ich diese Phasen der Langzeitstrategie hier mal stark komprimiert, soweit das verständnis- und zusammenhangshalber möglich ist, wieder:

    Phase 1 – Die Vorbereitung der friedlichen Koexistenz (1956-1960) – Chruschtschows Entstalinisierung des Ostblocks

    In dieser Phase ging es darum, dass sich Chruschtschow von dem Image des Kommunismus, das Stalin hinterlassen hat, radikal trennen wollte. U.a. Umstrukturierung des KGB unter Schelepin, neue Miltärdoktrin, Lockerung der Zwangskollektivierung, Desinformationskampagnen, Spionage, Schaffung der Infrastruktur für die Durchführung der Strategie bei gleichzeitiger Annäherung an den Westen usw.

    U.a. sagte er im Juni 1954 vor tschechoslowakischen Offizieren:

    Zitat: Stalins Politik hat die Sowjetunion und den Prozess der Weltrevolution empfindlich zurückgeworfen. Um diese Situation zu überwinden, war der Zugang zu westlicher Technologie und Wirtschaftshilfe entscheidend, und um diesen zu erreichen, müsse man eine Politik der friedlichen Koexistenz erreichen.

    Weiter sagte er:

    Zitat: Der einzige Weg dies zu ändern, sei, das Image des Kommunismus zu verbessern, indem man den Westen glauben lasse, dass sich der Ostblock von innen heraus reformiere, und dazu sei es nötig, die Schuld für die Verbrechen der Vergangenheit auf die Schultern der einzigen Person zu laden, die stark genug ist, diese Last zu tragen. Womit kein anderer als Stalin selbst gemeint war.

    Zur Miltärdoktrin selbst auch mal ein interessanter und zugleich erschreckender Aspekt der Russen:

    Zitat: Während die Atomwaffe im Westen ein Mittel der Abschreckung war, erkannte die Sowjetunion in ihr eine Waffe, deren Vorteile erst durch ihren Einsatz im Krieg zum Zuge kamen. Ein weiterer Vergleich der Auswirkungen von Kernwaffen auf die sowjetische und die amerikanische Einstellung zum Krieg ergibt, dass ihre Einführung in der Sowjetunion den Mechanismus der Kriegsführung änderte, während sie in den Vereinigten Staaten mehr die Ansichten über die Möglichkeit oder Nützlichkeit in einem Kriege beeinflusste. Der Nuklearkrieg wurde hier undenkbar. Ziel der Politik wie der Streitkräfte wurde für den Westen die Abschreckung, für die Sowjets die Fähigkeit, einen Krieg ausfechten und gewinnen zu können.

    Phase 2 – Der friedliche Koexistenz-Kampf (1960-1972) – Die neue Strategie wird umgesetzt

    Kurz und Bündig, Phase 2 war die reelle Umsetzung von Phase 1 (Planungsphase).

    U.a. massive miltärische Aufrüstung.

    Zitat: Während im Westen selbst noch unter Präsident Carter die Illusion des anbrechenden Weltfriedens wuchs, wurden im Kreml unter Vermeidung einer direkten Konfrontation der Supermächte die Weichenstellungen für die große kommunitische Weltrevolution vorgenommen. Die in Phase 1 vorbereitete neue Miltärdoktrin wurde praktisch umgesetzt, was zu einer Umstrukturierung der Streitkräfte und zur Entwicklung und Indienststellung neuer Waffensysteme führte, deren Technologie größteteils durch Spionage oder durch die nun umfangreichen westlichen Wirtschaftsbeziehungen importiert wurde.

    Weiter heist es (Zitat): Innenpolitisch begann im Ostblock der Aufbau einer im Kern ihres Wesens stets marxistischen Opposition, bei gleichzeitiger Ausschaltung aller tatsächlicher Gegener des Sowjetsystems. Weitere außenpolitische Operationen während der Phase 2 waren die Bildung nationaler Befreiungsbewegungen in der dritten Welt, der Aufbau des internationalen Terrornetzwerks und des internationalen Rauschgiftschmuggels und damit verbunden die ideologische und moralische Destabilisierung der westlichen Staaten von innen heraus.

    Dazu im Kontext mal ein paar Zahlen, wie die miltärische Aufrüstung in P2 aussah:

    Zitat: Anhand nicht geheimer Statistiken wurde errechnet, dass im Jahr 1969 fast die Hälfte des sowjetischen Bruttosozialprodukts in die militärische Aufrüstung ging, während im Vergleich dazu der amerikanische Verteidigungshaushalt im selben Jahr nur 9% des Bruttosozialproduktes ausmachte, und das, obwohl die USA zu dieser Zeit noch in Vietnam engagiert waren. Auch in absoluten Zahlen waren die sowjetischen Rüstungsaufwendungen erheblich höher als die amerikanischen.

    Startanlagen für Interkontientalraketen USA 1054 ; UDSSR 1398 ; Kommulierte Sprengkraft 3253 MT bzw. 7835 MT

    Zitat: Unter Breschnew hatte die UDSSR Ende der 1970er Jahre somit die militärische Überlegenheit gegenüber der NATO erreicht und ein sowjetischer Erstschlag begann eine realistische Gefahr zu werden…

    Phase 3 – Die Periode des dynamischen sozialen Wandels (1973-1995) – Lenins NEP neu aufgelegt: Glasnost und Perestroika

    Zitat: Strategische Ziele der Perestroika für Westeuropa:

    a) Das Entstehen einer neuen politischen Allianz zwischen pseudosozialdemokratischen Regimen in der UDSSR und Osteuropa und eurokommunistischen Parteien und echten Sozialdemokraten in Westeuropa,

    b) Die Restrukturierung der politischen und militärischen Blöcke – der NATO und des Warschauer Pakts – und die Erschaffung eines einzigen Europa vom Atlantik bis zum Ural, einschliesslich eines wiedervereinigten, neutralen Deutschlands.

    (Anatoly Golitsyn, März 1989)

    Dazu auch (Zitat): Der Westen gewährte in den 1990er Jahren immer neue Milliardenbeträge, um die Reformen der kommunitischen Gesellschaft zu unterstützen, ohne dass die frühere kommunitische Nomenklatura an Macht eingebüsst hätte und ohne dass es zu einer dauerhaften Verringerung des Haushaltsdefizits, zur Demonopolisierung der russischen Wirtschaft oder zu einer Beteiligung des Auslands an der Privatisierung gekommen wäre.

    Weiter heisst es da (Zitat): So wurde der Westen bald vor die Wahl gestellt, entweder immer neue Gelder freizustellen oder sich mit dem Rückfall Russlands zum Kommunismus konfrontiert zu sehen. Jelzins Präsidentschaftswahlkampf von 1996, den der Westen finanziert hatte, lief nicht umsonst unter dem Motto ‚Reformen oder Rückkehr zum Kommunismus. Die Gelder, die Russland in den Jahren 1989 bis 1996 allein aus Deutschland zur Unterstützung bekam, beliefen sich auf 126 Milliarden Mark, für die der deutsche Steuerzahler aufkommen musste. Die gesamte Summe, die den früheren früheren Staaten des Ostblocks zur Verfügung gestellt wurden, beliefen sich auf mehrere hundert Millarden Dollar.

    Weiter (Zitat): Wie bereits erwähnt, kamen diese Gelder nicht dem russischen Volk zugute, mindestens 50% davon versickerten in mafiösen Strukturen und landeten schliesslich auf den westlichen Bankkonten russischer Oligarchen.

    Dazu noch ein interssante Daten der Miltärischen Aufrüstung in P3 – trotz Abrüstungsverträge mit den Amerikanern, die niemals eingehalten wurden. Jetzt sollten auch dem letzten die Augen auf gehen.

    Nun wissen wir auch, wohin die restlichen 50% Westgelder hingeflossen sind.

    Zitat: … Journalistin Jewgenija Albaz führt diesen Sachverhalt weiter aus: Die Rüstungswerke produzierten im Jahre 1989 1700 Panzer, 5700 Panzerwagen und 1850 Geschütze. Das ist das 2,3-fache, 8,7-fache bzw. 12,5-fache der Produktion in den USA. 1989 wurden in der UDSSR dreimal soviel U-Boote, eineinhalb mal soviel Jagdflugzeuge, fünfzehnmal soviele Interkontinentalraketen und sechsmal soviele Raketen kurzer Reichweite wie in den USA hergestellt. Die Zahl der 1990 gebauten Panzer stieg auf 3300 an, war also viereinhalbmal so groß, wie in den USA.

    Weiter (Zitat): Im Februar 1991 gab Gorbatshow zu, dass die sowjetische Wirtschaft die militanteste Wirtschaft der Welt ist, mit den höchsten Ausgaben für die Verteidigung. Gorbatshow gestand auch ein, dass 75% des wissenschaftlichen Potenzials der Sowjetunion nur für die Rüstung arbeiteten. Dementsprechend produzierte die russischen Rüstungsindustrie auch in der Zeit nach der Wende und im Gegensatz zu allen Abrüstungsbeteuerungen, wie sich der amerikanische Chefunterhändler General Edward Rowny ausdrückte, Raketen wie andere Leute warme Würstchen.

    Weiter (Zitat): Gemäss offiziellen Angaben lag die Panzerproduktion der Sowjetunion im Jahr 1990 höher als die Zahl sämtlicher Panzer, die 1988 alle NATO-Staaten zusammen gebaut hatten. Zwischen 1985 und 1990 erhöhte sich die offizielle Zahl der sowjetischen Panzer von 42600 auf 70000, die Zahl der Artilleriegeschütze von 35000 auf 60859, die der taktischen Kampfflugzeuge von 3000 auf 8250. In Erinnerung der Tatsache, dass die Sowjetunion dazu neigt, veraltete Waffen nicht zu verschrotten, sondern einzumotten, um diese ggf. als zweite bzw. dritte Welle in den Kampf zu schicken, muss mit dem Vorhandensein einer noch wesentlich höheren Anzahl von Panzern und Geschützen gerechnet werden.

    Phase 4 – Die Ära des globalen demokratischen Friedens – seit 1995

    Zitat: Von offizieller Seite wird ungern eingestanden, dass Russland am Übergang zum neuen Jahrtausend weiter von einer bürgerlichen Gesellschaftsordnung entfernt war denn je. Nach wie vor existierte in Russland keine rechtsstaatliche Ordnung, statt dessen herrschte wie zu Zeiten der Sowjetunion die alte kommunistische Nomenklatura und die drei zuletzt unter Jelzin eingesetzten Regierungschefs Primakow, Stepaschin und Putin bezeugen, dass das KGB nach wie vor die Gangart der russischen Politik dominierte.

    Zitat: Der Westen darf sich jetzt freuen. Jetzt ist das gefürchtete Dach der Mafia, die Kryscha, der KGB selbst bzw. dessen Nachfolgeorganisation geworden. Jeder weiss endlich, wer das Sagen hat. (Vadim Rabinowich über den Amtsantritt des neuen russischen Präsidenten Wladimir Putin)

    Zitat: Unerkannt als die wahren Erben des Kommunismus, bleiben die sowjetischen Strategen weiter am Ruder und fahren fort, den Westen zu hypnotisieren, ihnen weitere Unterstützung entgegenzubringen. Realistisch betrachtet kann langfristig von dem gegenwärtigen System tatsächlich nichts Gutes erwartet werden. Sobald sich seine wirtschaftliche Situation verbessert hat, kann man von Russland einen Rückfall in die alte Feindschaft gegenüber dem Westen erwarten. Der westliche Glaube an den Kollaps des Kommunismus wird sich als Illusion erweisen. (Anatoly Golytsin, Februar 1993)

    Zu dreiviertel habe ich das Buch nun durch und bin bei Putins Machtära angelangt, aber der Trend ist jetzt schon erkennbar: Russland hat und wird weiter aufrüsten, auch und insbesondere unter Putin und dessen Lakaien Medjedew, um die Festung Europa, wenn der Zeitpunkt günstig ist, einzunehmen.

    Ob uns das ganze Gerede um Junk-Hypotheken, Wirtschaftskrise, Bankenkollaps, Gold, Silber usw. dann noch helfen wird? Dahingehend glaube ich schon, dass dies alles inszeniert wurde und wird, aber nicht von den Amis, sondern von den Russen. Sie schlagen uns mit unseren eigenen Waffen, dem Kapitalismus. Es merkt nur keiner, weil alle nur auf die Angelsachsen und deren Brüder starren.

    Zitat: Eine schwere Wirtschaftskrise mit Massenarbeitslosikeit und Verarmung breiter Bevölkerungskreise sollte weltweit das Versagen des Kapitalismus unter Beweis stellen und die Grundlage erbringen, auf die Sowjetstrategen spekulierten, um der westlichen Welt ihr politisches System aufzuzwingen, das zunächst vielleicht gar nicht als der bekannte Sowjetkommunismus zu erkennen wäre, jedenfalls kaum als solcher vermarktet werden würde. Kommunistische Agitatoren würden zunächst vielleicht nur nach einer sozial gerechteren Welt verlangen, einen Sozialismus mit menschlichem Antlitz und vielleicht die Verstaatlichung großer Konzerne oder ähnliche Parolen ausgeben, mit denen sich die getäuschten Massen identifizieren könnten.

    Das Buch stammt im übrigen aus dem Jahr 2007 (1. Februar 07), da war von Verstaatlichung und ähnlichem noch gar keine Rede, ja viele hielten Anfang 2007 eine Weltwirtschaftskrise für Unfung. Und was ist heute, 2 Jahre später??? Da wird nicht nur verstaatlicht, sondern sogar überlegt, Aktienbesitzer zu enteignen. Welcome to VEB Deutschland sag ich da nur.

    Weiter heisst es da (Zitat): Laut dem vom Statistischen Bundesamt herausgegebenen Dtenreport 2004 halten heute schon 51 Prozent der westdeutschen Bevölkerung den Sozialismu für eine gute Idee, die nur schlecht ausgeführt wurde,…

    Also entweder ist die Statistik gefälscht, oder die Deutschen sind wirklich so dumm. In Anbetracht dessen wäre es vielleicht besser, das Deutsche Staatsgebiet inkl. der kompletten Bevölkerung mit Atomwaffen zuzuscheissen und in 20-25 Jahren vielleicht als russischen Truppenübungsplatz herzunehmen. Das hält man ja im Kopf nicht aus.

    Wenn ich mich mit dem Freund meiner Schwester, der aus dem Osten kommt, unterhalte, meint er auch, im Sozialismus gings ihm und seinen Eltern besser. Derjenige sitzt aber wohlgemerkt vor einem 2 Meter Plasma, Playstation, Laptop, Stereoanlage mit CD-Sammlung von 1000 CD’s usw. in einer geilen Wohnung in der Münchner Innenstadt mit Job und gutem Verdienst… :wall:Wenn ich ihn frage, was da besser war (mich in seiner Wohnung demonstrativ umschauend), sieht er mich nur entgeistert an und hat kein Argument. :sleeping:

    Und zur NWO-Geschichte hab ich auch noch was schönes gefunden:

    Ein paar Seiten weiter vorne im Buch heißt es im Hinblick auf die Kooperation Russlands mit China, Indien und Pakistan (Zitat): Hinter der Phrase einer ‚multipolaren Weltordnung‘ verbergen sich bei genauer Betrachtung exakt jene Ziele, die die kommunistische Strategie für ihre Endphase vorgesehen hatte: Die Isolierung und anschliessende Zerschlagung der USA als Weltmacht, gefolgt von der Errichtung einer allmächtigen Welteinheitsregierung auf dem Gerüst der sozialistisch dominierten Vereinten Nationen, was im Ergebnis dem Ende nationaler Souveränitat gleichkommt.

    Im Gegenteil, falls die US-Regierung doch noch erkennen sollte, was vor sich geht, und beschliessen würde, Gegenmassnahmen einzuleiten, darf davon ausgegenagen werden, dass die Schuld am dann zweifellos aufkommenden neuen Kalten Krieg den amerikanischen Imperialisten zugeschoben werden würde, die nicht bereit sind, die neuen poltischen Realitäten anzuerkennen.

    Dieses Muster, bei dem der Täter stets zum Opfer und das Opfer zum Täter gemacht wird, verfolgt die kommunistische Propaganda bereits seit Jahrzehnten, und die Tatsache, dass di zugrundeliegende Unlogik kaum jemanden aufzufallen scheint, zeigt einmal mehr, dass die westliche Öffentlichkeit nach jahrzehntelanger marxistischer Indoktrination unfähig zu eigenständigem Denken geworden ist.

  2. Leo said

    mehrere Länder berufen Reservisten ein

    Finnland bereitet 900.000 Reservisten auf Krise vor

    http://www.welt.de/politik/ausland/article140424575/Finnland-bereitet-900-000-Reservisten-auf-Krise-vor.html

    Schweden will über 7000 Reservisten einziehen.

    Der Verteidigungsminister begründet den Schritt mit den Spannungen zwischen dem Westen und Russland.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/schweden-will-reservisten-einziehen-10049805/

    Polen beruft Reservisten ein: »Die Welt steht am Rande eines Konflikts«

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/mac-slavo/polen-beruft-reservisten-ein-die-welt-steht-am-rande-eines-konflikts-.html

    Bulgarien beruft Reservisten ein:

    http://www.neopresse.com/europa/moegliche-geheimoperation-beruft-bulgarien-reservisten-ein-ich-werde-nicht-gegen-russen-kaempfen/

    Litauen führt Wehrpflicht wieder ein:

    http://de.sputniknews.com/zeitungen/20150226/301279902.html

    Furcht vor Tag X: Baltikum bereitet sich schon auf Russen-Attacke vor

    http://www.nachrichten.de/sport/Nach-Krim-Annexion-Furcht-vor-Tag-X-Baltikum-bereitet-sich-schon-auf-Russen-Attacke-vor-aid_2998086983394268755.html

    Mobilmachung gegen Russland: Ukraine zieht 50.000 Reservisten ein

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/22/mobilmachung-gegen-russland-ukraine-zieht-50-000-reservisten-ein/

    Rumänische Armee erwägt Mobilmachung von Reservisten

    http://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/news/2014_05_02/Rumanische-Armee-erwagt-Mobilmachung-von-Reservisten-3283/

    Russland: Putin ruft Reservisten ein

    http://der-zweite-blickwinkel.npage.de/ukraine-krieg/russland-zieht-alle-reservisten-ein.html

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/17228-russland-mobil

    Es ist Jahr her, aber….

    Russland beruft ALLE Reservisten ein?

    verfasst von Leserzuschrift E-Mail, 01.07.2014, 12:51
    (editiert von Hausmeister, 02.07.2014, 15:08)

    Können das die Spezialisten im Gelben verifizieren?

    Ich habe gerade eine Mail von einem Freund erhalten und habe danach in Russland bei einem weiteren Freund nachgefragt, was da dran ist. Er meinte: “RT ist ein Staatlicher Sender, das entspricht der Realität”
    PUTIN hat am Samstag, den 28.06.2014 Millionen Russen an die Waffen gerufen.
    Gegen 14 Uhr am 28.06.2014 hat Putin alle Reservisten einberufen für einen begrenzten Zeitraum von 2 Monaten.

    Diese Aktion dürfte Milliarden an Rubel kosten und schon deshalb alleine aus diesem Grund kein Spiel oder keine Täuschung sein.
    Deutsche Medien berichten über so ein großes und gefährliches Ereignis ausdrücklich nicht, obwohl sie es wissen.
    Verbreiten Sie diese Nachricht weiter, wir stehen kurz vor einem Krieg!

    Und hier

    http://www.konjunktion.info/2014/07/russland-putin-ruft-reservisten-ein/

    oder

    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Die-russische-Mobilmachung-/story/28631915

    und

    http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/politik-and-gesellschaft/russland-ruft-reservisten-zum-armeedienst/

    man beruft die Reservisten in mehreren Zügen ein.

  3. Leser said

    Toller Artikel, vielen Dank, den werde ich noch einige Male lesen!

    Aber Putin auch NWO-gesteuert, das glaube ich nicht. Bauchgefühl.
    Ein Argument habe ich: Die NWO leidet ja unter Vorzeigezwang, viele NWO-gesteuerte Länder haben den Davidsstern auf der Flagge, auch die Sowjetunion hatte ihn, aber Rußland nicht!

    • Solist said

      Russland
      http://www.flaggenlexikon.de/frussld.htm

      seit/since 1993, Staatsflagge – state flag,

      seit/since 1993, Präsidentenflagge

      Anmerk: Die goldene Borte steht für die Firma. Als ist Putin der Geschäftsführer (?)
      Das gleiche wie in USA usw.

      Adler – Aus Freimaurer-Wiki
      http://freimaurer-wiki.de/index.php/Adler

      Adler

      Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

      Der Adler wird in der Symbolik freimaurerischer Hochgrade häufig verwendet. So Ritter vom Adler, schwarzer Adler, ebenso roter Adler, goldener Adler, Adler und Pelikan, weißer und schwarzer Adler u. a. m. zur Bezeichnung verschiedener Rittergrade, bezw. Orden in der Freimaurerei.

      Der doppelköpfige Adler, Sinnbild der Macht nach Osten und Westen, als Symbol der „Kaiser vom Osten und Westen“ 1758 eingeführt, ist in den „Alten und Angenommenen Schottischen Ritus“ als Abzeichen des Ritus übergegangen. Das Abzeichen des 33. Grades ist ein die Schwingen entfaltender doppelköpfiger Adler mit einer goldenen, beide Köpfe bedeckenden Krone, der in seinen Fängen horizontal ein Schwert hält. Darunter die Parole „Deus meumque Jus“.

      ———-

      The Rockefeller Plan for the BRICS New World Order, in their own words… (Update 1 – Putin and Kissinger’s friendship)
      http://redefininggod.com/2014/11/the-rockefeller-plan-for-the-brics-new-world-order-in-their-own-words/

  4. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.rtdeutsch.com/18056/headline/ein-plaedoyer-fuer-alternative-informationskanaele-die-medien-das-sind-wir/

  5. jo said

    liebe Maria,
    danke für Deine Aufmerksamkeit & die viele Arbeit
    Respekt & herzlichen Gruß
    jo

  6. goetzvonberlichingen said

    Autoritär oder Autoritativ? Quo vadis USA+RUS..

    Es ist wie im Kindergarten oder der Schule.
    Wer autoritär erziehen will..
    …der muss mit Gegenwind oder Desinteresse(innerer und äusserer Verweigerung, innerem Abschied ) rechnen.
    Dies erzeugt wieder das einsetzen von mentaler oder körperlicher Gewalt.
    Bei Staaten rollen erst die Propagandatruppen, dann die Panzertruppen.
    Das sehen wir bei dem imperialen (dummen) und infantilen Gehabe der VSA und Schattenmacht.Also autoritär..
    Sowas erzeugt Verbrechen gegen andere Staaten und die eigenen Bürger(Und Soldaten als verstrahltes Kanonenfutter).. und auf die Dauer eine Aushöhlung des eigenen Systems.Die Schattenmachtler sind sicher nicht dumm, wenn es um das Anzetteln der Kriege geht. Allerdings fehlt ihnen auf Dauer das durchzuhalten bzw. besetzen der okkupierten Länder..da hat nichts auf Dauer bestand.

    Das alte ROM kann als Beispiel herhalten..wie sowas ausgeht.Die hatten als Vorwarner noch die Gänse des Kapitols.
    Eines Tages werden am „Capitol“ in Washington aber keine “ Gänse mehr schnattern“…um zu warnen.

    Geschichte zeigt, die Ursache des Unterganges war immer in der Ökonomie zu suchen. Dabei spielten die Zinsen die entscheidende Rolle: Zinsen > Vermögenskonzentration > Verschuldung > Zinssklaverei > Dekadenz – Brot und Spiele > Gesetze/Steuerlast – Unruhen > Zusammenbruch….
    Auch eine teure stehende Armee trug zum Untergang bei…

    Autoritativ bedeutet..
    …durch verbale Überzeugung und gutem Beispiel voran..die Politiker, Verwaltung und Volksmassen für sich einzunehmen …
    Das aber nur durch natürliche Autorität und gute Beispiele!
    Ausnahme in jedem Staat:Das Militär folgt …. Es gibt ja eine Befehlsstruktur.. da wird nicht lange gefragt.

    Wir haben es also bei Obama und Putin mit zwei verschiedenen Vorgehensweisen zu tun.
    Der eine „Führer“..Obama.. ist nur nicht mehr auf der Höhe der Zeit..(Nacktes Machtstreben der „Elite“, seiner Berater, Druck durch sein Globalisten, Banker usw.)..
    … der andere Führer ist nur.. geschickter. Weil er weiss, das ohne die (Wenn auch gesteuerte)…Beteiligung des Volkes und Partnerländer nichts geht.

    Es ist allerdings auch klar, das Putin nicht im vollen guten Sinne als ein Autoritativer zu bezeichnen ist. Dazu ist er noch zu sehr im damaligen Sowjetsystem aufgewachsen. Er benutzt ja schliesslich noch die alten (KGB)- Strukturen ..wenn auch heute etwas unsichtbarer…..und geschickter.
    Also soll man sich bei ihm keine allzugrossen Illusionen machen.. das er ein lupenreiner ‚autoritativer Demokrat‘ sei.
    Er ist nur cleverer..in der Wahl seiner Methoden.

    Die ‚bolschewistische‘ VSA ist im denken und handeln auf schnellen Profit und Ausbeutung ausgerichtet.. eben mosaisch-mammonitisch.
    Begleitet vom Kriegs-Machtapparat als Durchsetzungsmittel für den Weltmachtanspruch.
    Die amerikanische These : „Krieg ist Wirtschaft, Wirtschaft ist Krieg“–gilt immer noch.
    Russland denkt langfristig.. und eher geopolitisch..(„völkisch?“). Es geht um eine Unipolare(VSA) gegen eine Multipolare…(Russ) Welt..
    Die jetzigen Differenzen auf der Weltbühne(Medienkrieg usw.) halte ich (bis jetzt ) jedenfalls nicht für gespielt.. wie damals den „Kalten Krieg“.
    Es geht ja heute um das kontinentale KERNLAND EURASIEN .. an das die Schattenmacht(JENE, Mammoniten, Zionisten, Internationale der Banker, Globalisten etc.) ran will.
    Das Putin-Modell-KRIM zeigte..als gutes Beispiel für andere (in der Ukraine) das es auch anders geht, als mit den blutig-brutalen Rambo(ck)-Methoden der Putschisten in Kiev(Maidaner&Zionisten& Amis).
    Ukraine-Kiev ist innerlich zerstört, pleite, abhängig durch VSA..wirtschaftlich gesehen ein Verlustgeschäft der Amis.Diese haben den Krieg dort schon längst verloren!
    Die Abstimmung der Krimvölker zeigte, das es auch friedlich geht. Putin braucht auch bei der Ukraine nur warten..

    Allerdings wird er sich hüten, dort einzumarschieren. Er müßte ja Milliarden zum Aufbau in die zerstörte Infrastruktur reinbuttern!

    Es geht um die Beherrschung der heutigen gesamten WELT.
    BRICS oder TTIP?!
    Das ist hier die Frage…
    Da das Kunstgebilde „EU“ einen sich selbst schwächenden Weg gegangen ist(und auch einer Zerreissprobe zwischen den beiden beherrschenden Weltmächten unterliegt und wankt)….muss man sehen, ob EUROPA überhaupt noch in der Lage sein wird auf der Weltbühne eine bedeutende Rolle zu spielen.Zionistische und VSA- Kräfte versuchen auch schon lange in dem „Brüsseler Gebilde“ ..das „alte EUROPA“ auszubeuten , alte gewachsene Strukturen zu zerstören …unter Hilfenahme der eingesetzten Vasallen in fast allen EU-Ländern.

    Europa als ganzes hat nur eine Chance…
    Ein freieres Europa geht nur, wenn die VSA fallen wird.d.h. als grosses Staatsgebilde aufhört zu exsistieren.
    Schwächung durch Naturkathastrophen, Appeasement(Rückzug aus von den Weltmeeren und aus den besetzten Ländern), inneren 2. Bürgerkrieg Dollar-Fall-down, Finanzcrash usw.
    Da aber die VSA und die meisten Länder der EU heute eher nur Zivilisationen und keine Kulturnationen mehr sind .. könnte das sich auf die Kultur besinnende Russland den längeren Atem haben und eher so weiterbestehen …..
    Kultur geht vor Zivilisation.
    Ganz abgesehen von den enormen Resourcen Russlands, EURASIENS….
    Das stärkeste Weltengebilde wäre ein Eurasien unter Deutsch-Russischer Führung… mit einer enomen Entwicklungs-und Wirtschaftskraft.
    Ökonomisch, erfinderisch ..friedlich..aber militärisch wehrhaft.
    Militärisch wehrhaft deshalb, weil man ja nie weiss… ob Erfolg einen oder mehrere Neider anzieht.
    Denn… politische Verträge, Allianzen und Konstellationen können sich ändern..oder Verträge gebrochen werden..

    • Kräuterfrau said

      Europa wird nicht mehr in der Lage sein auf der Weltbühne eine bedeutende Rolle spielen,

      • goetzvonberlichingen said

        Ich sehe zur Zeit kein wirklich freies LAnd mehr. (Noch nicht einmal Island!) Alles ist global-faschistisch vernetzt.
        Das Kali Yuga endete ca. 2012.. aber wir sind jetzt in der schmerzhaftesten Übergangszeit…

  7. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Wer wissen will, wie die Politik von und mit Putin und funktioniert, sollte den folgenden Beitrag lesen.

  8. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  9. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Info

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/43190-nsa-bnd

    • FensterBANK said

      Die Seite unterschlägt die Kommentarfunktion wenn man von „woanders“ kommt
      mit der Meldung: „Error 403 Sorry Dave, I’m afraid I can’t do that.“
      Zensur total!
      Ansonsten finden bei dortigen Kommentaren regelrechte Bewertungsklickorgien statt. Muss ich mir nicht antun.

      Außerdem werden auf der externen homment Plattform unliebsame Hinterlassenschaften vernichtet.
      Man informiere sich etwas über den Betreiber und man kommt drauf warum dies so ist.

      • Alter Sack said

        @ FensterBANK

        Die Kommentarfunktion auf der Seite fehlt vermutlich aufgrund eines Programmierfehlers. Im Quelltext heißt es:
        <script type"text/javascript" src="http://comments.mmnews.de/...">...</script>
        Zwischen type=“text/javascript“ fehlt das ‚=‘, die Seite kann das Javascript nicht einbinden. Vielleicht liest deren Admin ja hier mit und kann das ausbessern 😉

        • Skeptiker said

          @Alter Sack

          Da soll doch mal einer sagen, das die alten Säcke irgendwie Otto brauchen.

          =>Extra eingeklammert.

          (https://www.youtube.com/watch?v=dkz_w1kLBYs)

          Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Jaaaaaaaa Skepti wieder mal ein Affentittengeiles Musikstück. 🙂

            Muss auch mal sein gelle.

            Gruß Falke

            • Skeptiker said

              @Falke

              Aber „Alter Sack“ ist wirklich ein Faktor und das ist eine Tatsache.

              Ich habe vor den alten Sack eine wirkliche Hochachtung und das meine ich wirklich so.

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Ja klar Skepti ich glaube gegen den Alter Sack bin ich ein googlemetrisches Osterei.

              Gruß Falke

        • FensterBANK said

          Danke Alter Sack.
          Ich kannte mal einen „alten Sack“ der war auf dem Gebiet der Informatik auch so ein unschlagbares Ass.
          Mit solchen Programmierbefehlen und Javascriptoptionen tu ich mich schwer, da muss ich passen. Ich werde da mal über meinen Browser in den Code hineinschauen.
          Danke für den Tip.

  10. Kurzer said

    Die Wahrheit über Gaddafi – Was die Medien verschweigen

    Was der Diktator und Tyrann Gaddafi seinem Volk alles antat, wird jetzt täglich Stück für Stück bekannt.
    Hier eine Aufzählung seiner Grausamkeiten unter denen die Libyer 4 Jahrzehnte leiden mussten.

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/die-wahrheit-ueber-gaddafi-was-die-medien-verschweigen/

  11. Kurzer said

    Die Vermischung der Rassen ist gezielte Strategie der Neuen Weltordnung

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/vermischung-der-rassen-ist-gezielte-strategie-der-neuen-weltordnung/

    • Rassinier said

      Gegenmaßnahmen, denen sich jeder anschließen kann

      – Informationen wie diesen Artikel verbreiten

      – die Wahrheit laut aussprechen, die Scheu vor der „Nazikeule“ ablegen, oft stößt man auf mehr Sympathie als man denkt, weil die Leute angefressen sind

      – Boykott von NWO-Unterhaltung wie Zions Hollywood usw.

      – Aufklärung vor allem von Jugendlichen, daß Rassenmischung unsere Art vernichtet, weil weiße Gene nicht dominant sind, auch Aufklärung über die NWO und Aufklärung über den Transport von Zions Botschaften in der Unterhaltungsindustrie

      – in Leserbriefen protestieren

      – seine Kinder nicht an Schulveranstaltungen wie Moscheebesuchen teilnehmen lassen, sich bei Lehrkräften beschweren

      – An Pegida-Demos teilnehmen, sich aber nicht auf die Anti-Islam-aber-Israel-ist-gut-Schiene schieben lassen, sonden dem mit aussagekräftigen Schildern Ausdruck geben, z. B. „Stoppt den Asylwahnsinn“, „Deutschland bleibt deutsch“ oder dgl. oder eine eigene Gruppierung gründen – Pegida wurde z. B. von Hogesa inspiriert

      – zu den derzeit überall stattfindenden Bürgerversammlungen gehen, sich dort zu Wort melden und klare Ansagen machen: „Mir reichts – Rückführung statt Integration“

      – Bei z. B. den „Unabhängigen Nachrichten“ legale Flugblätter mit Impressum bestellen (nicht teuer) und verteilen

      – wer kann: Fahnenmast im Garten aufstellen und entsprechend beflaggen. 8. Mai Halbmast mit Trauerflor

      – Kameraden, die unter ihrer ignoranten und feigen Umgebung leiden, mental unterstützen

      ….weitere Vorschläge erwünscht!

      • Norman said

        Bürgerversammlungen gehen, sich dort zu Wort melden und klare Ansagen machen: “Mir reichts – Rückführung statt Integration” –
        Parteien wählen und unterstützen, die sagen „Heimreise statt Einreise“

        • Kurzer said

          Genau, solche Parteien wie die VS-Truppe NPD.

          “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”

          Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

          https://ia802604.us.archive.org/7/items/Haarmann-D-H-Deutschland-Besetzt-Wieso-Befreit-Wodurch/HaarmannD.H.-Deutschland-BesetztWieso-BefreitWodurch198736Doppels.Scan.pdf

          “…Wenn immer wieder Eiferer in der jetzigen Besatzungs-Ära auftreten, sei es als Gruppen- oder Partei-Führer, die dem Volk Glauben machen möchten, sie würden den Durchbruch, die Erneuerung und Befreiung Deutschlands von innen heraus in die Tat umsetzen, so sind es Illusionisten, die sich mit Fragen der Macht und militärischer Stärke offenbar nie beschäftigt haben.

          Als wenn die geschlossene alliierte Macht mit ihren stationierten Besatzungstruppen, ausgerüstet mit bakteriologischen, atomaren und chemischen Kampfmitteln, zusehen würde, wie eine finanz- und machtlose, kleine, deutschgesinnte Opposition, von innen heraus, ihr die gut angekettete, milchgebende Kuh Deutschland aus den Händen nimmt, die Ketten löst und Deutschland von Fremdtruppen befreit.
          Nein, Macht kann nur durch Macht gebrochen werden!…”

          Hier komplett als Hörbuch: https://www.youtube.com/watch?v=WzRbHrMR1iQ

      • HERZ ENGEL C said

        @ Rassinier.

        ….weitere Vorschläge erwünscht!…………………….

        Die Position der Stärke ist wichtig.

        Macht kann nur durch eine stärkere Macht gebrochen werden.
        Sei es geistig, politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich, kulturell, religiös, medizinisch, und so fort…

        Zunächst mal für Deinen Bezirk Leute suchen, hier beginnen, mit dem Suchen und privat kombinierbar.
        Dann Treffen.
        Wie Waldspaziergänge.
        Oder wie …Kurzer es macht mit dem…Stammtisch.

        Ideen und Informationen austauschen, ohne Handys !.
        Oder in der Nähe von Sendemasten.

        Dann wird man sehen, was sich entwickelt.

        Hat man einen Punkt aufgebaut, kann man sich austauschen mit der Gruppe vom …..Kurzen oder unserer ….Gruppe Rhein/Main/Taunus.

        • Rassinier said

          @Herz Engel C
          „Macht kann nur durch eine stärkere Macht gebrochen werden“.

          Diese Macht kann viele Gesichter haben. Champignons können z. B. Asphaltdecken durchbrechen.
          Wenn eine betonierte oder asphaltierte Fläche nicht mehr gepflegt wird, und Risse bekommt, kann ihr der Löwenzahn und andere Pflanzen schnell den Rest geben.

          Manchmal stellt sich die Macht auch selbst ein Bein. Die rücksichtslose Bodenversiegelung und der gewaltige Landverbrauch sind immer öfter die Ursache dafür, daß sich ein Regenguss, der früher abgeflossen und versickert wäre, in eine Sturzflut verwandelt.

          Es ist auch sehr wichtig, daß man sich Kraftquellen erschließt, aus denen man sich wieder neu auftanken kann.
          Wie du schreibst, z. B. ein Waldspaziergang.

          Auch der Austausch mit Gleichgesinnten hilft – da fließt nicht nur Information, sondern auch Inspiration und Energie.
          Wir haben auf einer Pegida-Demo das Deutschlandlied gesungen, erste Strophe, aus dem Herzen, inmitten von pfeifenden und gröhlenden Antifas. Das hat eine befreiende, therapeutische und hochenergetisierende Wirkung.

          Aber es darf nicht nur beim Austausch unter Gleichgesinnten bleiben. Wenn die Batterie voll ist, raus und ran an den Feind (siehe Vorschläge oben).

  12. Ohnweg said

    Der obige Artikel legt die Strategie der russischen Führungskräfte sehr offen dar. Das bedeutet, sie sind sich ihrer Macht und zukünftigen Vormacht sehr bewusst. Und wieder einmal werden Befürchtungen laut, dass dahinter der Zyonismus steckt. Mag sein. Aber inzwischen sind zumindest die mitdenkenden Verantwortungsträger aller Volksschichten aus allen Ecken der Welt nicht mehr so einfach in die Hosentasche zu stecken. Nicht einmal mit Geldangeboten wie man wenigstens in Südamerika offen erkennen kann.

    Und Putin, der Sun-Tzu Krieger? Wann lässt er die Maske fallen? Oder ist sie schon gefallen? Meiner Meinung nach. ja! Seine Stellung im Weltschach ist unüberwindbar. Ob mit oder ohne Krieg. Denn er hat sich weltweit wirtschaftliche Partner auf friedliche Weise geschaffen. Er hat noch keinen einzigsten Partner vor den Kopf gestossen. Im Gegenteil. Er ist Patriot, und das spüren die Menschen. Und nicht nur die Russen. Glaubt da noch einer an eine naive Überrumpelung der neuen Strategie der Partnerschaften ohne Zwang? Ohne Erniedrigung. Mit Beibehaltung der Selbstbestimmung der Partnerländer ohne die politischen Einmischungen in die inneren Angelegenheit der jeweiligen Völker. Das Geldsystem ist da noch zweitrangig. Bis die bankrotte Geld- und Militärmacht der Zyonisten gefallen ist. Und dadurch wird auch dieses Problem automatisch auf den Tisch kommen und renoviert werden. Also auch dieser Aufhängepunkt der Putinkritiker ist ein sehr schwaches Argument. Wenigstens für Menschen die noch gesunden Menschenverstand besitzen.

    • M. Quenelle said

      Zumindest hat Putin wieder für einen Anstieg der Geburtenrate unserer Rassegenossen in Russland gesorgt. Und – mir ist nicht bekannt, dass Russland mit Asylnegern oder sonstigen Untermenschen geflutet würde. Wenn er uns beim Reinemachen hier hilft, nichts dagegen. Lieber Putins Knecht, als Ausrottung in einer Mischlingsgesellschaft . Und /Gruß.

      • Kurzer said

        Wenn Du das konsequent zu Ende denkst, müßtest Du Dir die DDR zurück wünschen, denn in der Zone gab es PRAKTISCH KEINE AUSLÄNDER. Und auch wenn jetzt wieder einige aufschreien, es gab so etwas wie eine Familienpolitik.

        Kinder wurden nicht als wirtschaftliche Bedrohung empfunden und zwei oder drei Kinder zu haben war völlig normal.

        • Falke said

          Stümmt Kurzer man hatte irgend wann, ich meine in den 70zigern, auch wieder den Ehekredit aufleben lassen so wie es im Prinzip beim Adolf schon war. Wenn ich mich jetzt nicht täusche war der Kredit beim 3 Kind „gegessen“.

          Gruß Falke

        • M. Quenelle said

          Ja, insofern wünschte ich mir die DDR zurück, dann würde ich rübermachen. Ausländerfreie Zone, was hier abgeht spottet jeder Beschreibung. (Bin heute seit Jahren mal wieder Bus gefahren hier; kein deutsches Gesicht zu sehen!) Grüße in den Trutzgau Kameraden.

        • M. Quenelle said

          Ach so, das wollte ich eigentlich verlinken:

          http://www.politaia.org/politik/deutschland/brd-wird-zur-einwanderung-gezwungen-nikolai-starikov/

          • Falke said

            Gut erklärt das Problem von Nikolai Starikov. Ein paar Ausländer gab es schon in der DDR Vietnamesen und Algerier ab und zu hat man auch mal ein paar Negerlein gesehen ich denke mal wegen studieren. Aber das ist kein Vergleich zu Heute. Ich habe zwar in der Richtung nichts erlebt aber ich kann mir im nachhinein vorstellen wenn es Probleme gab und die VP/Volkspolizei ist auf getaucht war Ruhe im Stall.

            Gruß aus dem Trutzgau Falke

  13. […] https://lupocattivoblog.com/2015/04/25/was-will-putin-eine-analyse-der-sogenannten-putin-strategie/ […]

  14. HERZ ENGEL C said

    ………………Russland braucht keinen Kriegsbrand vom Atlantik bis zu den Karpaten (wo das Territorium von den Karpaten bis zum Dnjepr schwelende Glut wäre)……………..

    Doch genau das könnte der Maßstab oder die Leitidee sein, von der …befreundeten… anderen Seite. ( Und wenn es mit den bisherigen Methoden nicht geht, dann eben auf die harte Tour. Mord an Präsidenten oder hochrangigen Vertretern, zum Beispiel ).
    ( Man ist ja im Weltraumprogramm verbunden, wohl DER entscheidenden Grundlage für Waffensysteme wie Raketentechnik, spezielle Flugzeuge, U- Boote, bis zu Bodenbewaffnungen ).

    Und, was soll die ständige Anspielung auf …Nazis…
    Erwartet man die RD Karte?.

    Ansonsten gut zusammengefaßt, Vieles ist bekannt, manches nicht mehr geläufig, wohl auch , weil man nicht seine ganze Zeit für Politik/Geschichte verausgabt. Anderes ist auf gleicher Stufe, mindestens.
    Erkenne dich Selbst, würde der Hinweis sein.

  15. Joker said

    Ich rufe zum aktiven Kampf gegen die Syntologie Satanisten und Illuminaten Schweinen, ich rufe Anonymus auf das ihr diese Satanisten Illuminaten Syntologie Verbrecher die Hölle auf Erden zu bescheren, Ich rufe diesen Bananen Staat endlich auf das ihr diese Satanisten Schweine der Syntologie in Deutschland verbietet, ich rufe jeden aufrechten Menschen auf diese Kriminelle Vereinigung zu bekämpfen mit jedem mittel das euch zu Verfügung steht, ich rufe zum aktiven Kampf gegen diese Verbrecher Sekte auf, das sie in Deutschland zu Grunde gehen, hier verboten und vernichtet werden, Kampf gegen diesen kriminellen Satanisten verein der Illuminaten Freimaurer Schweine!

    Kampf der Syntologie Satanisten Bande, Deutschland muss endlich diese Verbrecher Organisation hier verbieten!

    Anonymus mach diese Syntologie Satanisten Bande fertig, der Kampf wird gegen diese Seelen Mörder jetzt aktiv härter ausgefochten!

    Tod und Vernichtung soll Syntologie treffen, Verboten gehört diese kriminelle Vereinigung in Deutschland, aber da dieser Bananen Staat korrupt kriminelle und von diesen Satanisten unterwandert ist, wurde der Verbotsantrag gegen diese Satanisten Syntologie Bande untergraben und die Beauftragte in ihrem vorhaben behindert. Deutschland tue deine pflicht und verbiete endlich diese Verbrecher Organisation!

    Der Aktive Kampf gegen Syntologie ist eröffnet, bekämpft diese Syntologie Seelen Mörder, die Menschen ausbeuten erpressen Gehirn waschen sie an Geld berauben Familien vernichten Menschen in die totale Psychische Abhängigkeit bringen und psychische kaputte Wracks in ihre Kontrolle bringen. Deswegen rufe ich zum aktiven kampf gegen diese Verbrecher Organisation der Illuminaten Freimaurer Satanisten Schweine auf!

    Stoppt die politische Kriminalität die der Syntologie Satanisten Sekte politischen Schutz gewährt als unterwanderte Politik!

    Meine Hoch Achtung für Ursula Caberta!

    Anonymus mach diese Syntologie Verbrecher fertig, und kämpfe aktiver den Kampf gegen diese Seelen Mörder!

    Tod und Vernichtung der Syntologie Verbrecher Organisation!

    • GvB said

      Beckstein , der Mollath mit ins Irrenhaus brachte.. ist ein Cyborg..

      An der Uni-Klinik Erlangen wurde ihm ein Implantat eingesetzt

      • Skeptiker said

        @GvB

        Wie unauffällig, da sehe ich ganz anders aus.

        =>Einmal Leben, alles geben.

        Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen said

          Diese Ausstattung haut mich glatt um ..@Skeptiker. Mach mal mit dem Dingens einen Catwalk über die Reeperbahn.. und anschliessend einen Besuch auf der Davidswache…

        • Skeptiker said

          @Goetzvonberlichingen

          Da habe ich Hausverbot.

          Gruß Skeptiker

      • Falke said

        Hallo Goetz ist das Implantat ein Empfänger auf welchem RC Kanal währe er denn zu steuern und als Drohne in gewisse Einrichtungen zu lenken. 🙂
        Aber den Skeptiker seiner macht einen stabileren Eindruck. 🙂

        Gruß Falke

        • GvB said

          @Falke.. Beckstein muss den ganzen Tag mit dem Dingens Bayern 3 hören..:-)

          • Falke said

            @GvB

            Ach du Schreck ja das macht doch blöd weiß der ehemalige Mhistherpresident das denn nicht. 🙂

            Wie sagte Peter Lustig nach seiner wie ich meine lehrreichen Sendung „Löwenzahn“ und „mittendrin“ am Schluss
            „ab schalten“

            Gruß Falke

      • Quickfinger said

        Becksteins die Herkunft.:

      • Tom Klein said

    • froschn said

      Psychologen regieren jetzt im Kanzleramt und bringen Merkels Politik unter das Volk. Sie erziehen uns zu Musterbürgern. Ihre »sanfte« Manipulation heißt »Nudging« – ein Trick, der aus den USA stammt. In Wahrheit sind wir für die Technokraten hoffnungslose Fälle, die man durch hinterhältige Gängelung lenken muss – »liberaler Paternalismus« heißt das. Es droht ein Staat, der unsere Interessen nicht mehr vertritt, sondern sie ändert. Ohne jede demokratische Kontrolle. Zeit für wirksame Gegenstrategien.

      hier weiter:
      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/merkels-geheime-psycho-keule-so-wehre-ich-mich-gegen-nudging-.html

  16. Horst Günther said

    Bitte vergesst nie, dass eine Hälfte der Zionistenfinanzmacht und des Judentums identisch ist mit den christlichen Kirchen Klöstern, und kirchlichen Bruderschaften/Einrichtungen/Organisationen, und zwar ALLER Konfessionen, Freikirchen und Sekten sowie mit den moslemischen und anderen Gotteshäusern/Moscheen/Sekten – perfekte vielgestaltige Tarnungen. Hirten SIND Wölfe. Und diejenigen, die sich um diese Hirten scharen, gehören zu diesen Wölfen im Schafspelz, d.h. sind ebenfalls zionistische Juden, obwohl sie sich als christliche Deutsche oder als christliche Zuwanderer ausgeben. Und genau dasselbe trifft zu auf viele moslemische Türken/Bosnier usw. und ihre Treffpunkte in Moscheen. Oder auch auf soziale/gewerkschaftliche/ärztliche/humanitäre Gutmenschen und ihre Verbands- und Vereinsleitungen.

  17. GvB said

    Dann würden die >>Nazi-Schergen von den Ukrainern selbst fertiggemacht werden.

    Das gefällt mir bei Ischtschenkos Wortwahl überhaupt nicht!
    Es sind Faschisten&Zionisten welche in Kiev herrschen keine „Nazis“!

    • FensterBANK said

      NaZis = National Zionisten
      NaSos = National Sozialisten

      Nazirites (Nazarener) sind es in der Ukraine nur die wenigsten.
      Die meisten schließen sich dem „Rechten Sektor“ an, einem false-fag Bataillon der Zionisten, gefördert von der NATO und dem Westen.
      Gefeiert von der BRD und deshalb auch Beweis genug für den hinterhältigen Plan. Mißbrauch von Symbolen wie der Wolfsangel, Swastika für andere Zwecke.
      Würde nur zu gerne wissen, woher die ganzen Accessoires kommen. Made in ….? (For use in Ucraine only, other countries strictly forbidden)
      Wölfe im Schafspelz.

      (translate.google.com für die Übersetzung nutzen)
      http://b4intest.blogspot.com/2014/08/ukraine-return-of-khazarian-serpent.html
      http://henrymakow.com/2014/08/Khazars-Re-invade-Ukraine%20.html

      http://bewusstseinsreise.net/entsteht-khasarien-2-0-in-der-ukraine/
      http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/khasaren/

      Von Yinon zu Yaalon
      https://lupocattivoblog.com/2014/11/27/vom-yinon-plan-zur-yaalon-strategie/

      • FensterBANK said

        Die vom Westen unterstützten Ukrazis (Von CIA, Geheimdienste finanzierter Abschaum der sich mit fremden Symbolen schmückt)
        und ihre vom Westen geförderten Schweinereien. All dies hat nichts mit dem Deutschen Reich gemeinsam!
        Es soll suggerieren dass „Rechte“ grausam und unmenschlich sind, besonders interessant für die Umerziehung in der alliierten BRD.
        Nationale deutsche Parteien oder deutsches Gedankengut soll in Verbindung gebracht werden mit dem Berserkertum der Ukrazis, den Wegbereitern für Khazaria 2.0,
        der Bevölkerungsreduktion und der Rettung des Dollar-Imperiums. Filmemacher sind doch stolz darauf zu zeigen wie teuer ihr Filmprojekt ist und wieviele Millionen ihre Filme einspielen.
        Doch hier wird dieser Gedanke in die mörderische Tat umgesetzt.

        https://guidograndt.wordpress.com/2015/04/25/grausames-video-vom-westen-unterstutzte-ukraine-nazis-kreuzigen-und-verbrennen-separatisten-am-lebendigen-leib/

        (Ich kann leider nicht verifizieren wie „authentisch“ das Ganze ist. Das grausame Video sieht jedenfalls auf den ersten Blick nicht gehoaxt aus.
        Gehoaxte Kopfabschneidervideos waren die mit Opfern in orangefarbenen Overalls. Auch das mit dem Mann im brennenden Käfig war ein „Greenscreen Fake“ liveleak.com)

        Hier wird wieder herumgehetzt um für eine Seite Partei zu ergreifen, die beiden Streithähne sollen dann aufeinander losgehen. Teile & Herrsche Prinzip mit möglichst vielen Toten.
        Es wird klar warum westliche Politiker statt von gekauften Verbrechern lieber von Freiheitskämpfern sprechen, denn sie nützen ihrer Agenda. Der allierte fast-food fressende sesselfurzende
        Blödmichel wird auch Opfer werden, Opfer seinen eigenen geistigen Trägheit. Sie wird ihm eines Tages teuer zu stehen bekommen, wenn er nicht handelt um diesen Irrsinn zu stoppen.

        „Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt,
        die nicht will daß sie zur Ruhe kommen….“ A.H.

        Russland soll auf die Palme gebracht werden und Opferblut soll möglichst vieles fließen. USA (These) + RUS (Antithese) = Totaler Krieg mit anschließender Globalversklavung (Synthese).
        Dieses Spiel ist einfach nur noch abscheulich!

        • Kräuterfrau said

          Provokation eines Krieges mit Russland ? Aufnahmen vom Febr./März 2015

          • Kräuterfrau said

            Interessant, ist außerdem noch, dass in Luhansk und auf der Krim sich mehrere Pyramiden-Anlagen befinden.Und auch deshalb sind
            diese Orte von verschiedenen “ Fraktionen“ heiß begehrt.
            Dass das Faschisten-Putsch-Regime von Nuland trotz Hilfe der NATO-Staaten keinen Erfolg hat, die Pyramiden zu kontrollieren, zeigt, die intensive Verteidigung auf russischer Seite.Die Zerstörung des Flughafen von Donezk hängt wohl mit den unterirdischen Verbindungen zu den Pyramiden zusammen.
            Interessant ist eben diese Ansicht auch, in Verbindung mit dem Denver Flughafen !-Und dem ewig langen Bau, des neuen Berliner Flughafen !!!

          • Kräuterfrau said

            Nachtrag

  18. Solist said

    Systemfrage: Ein letzter Blick auf die reale Wirtschaft, bevor sie implodiert – Teil 6 – Lösungen
    http://www.konjunktion.info/2015/04/systemfrage-ein-letzter-blick-auf-die-reale-wirtschaft-bevor-sie-implodiert-teil-6-loesungen/
    Auszug:
    …Wie in Teil 5 der Serie erwähnt, sind Teile der Freiheitsbewegung in eine Falle von Voreingenommenheit getappt, nämlich in eine leichtgläubige Umarmung eines falschen Ost-/West-Paradigmas. Ich finde es manchmal ein wenig traurig, wenn ich über Freiheitsaktivisten lese, die den Spuren von Henry Kissinger/Wladimir Putin, der Puppe des Internationalen Währungsfonds, folgen oder von denjenigen, die einer globalistischen Petrischale wie China zujubeln, weil sie den amerikanischen Imperialismus so sehr hassen, dass sie aus reaktionärer Inbrunst beschlossen haben dem “kleineren Übel” zu huldigen. Es gibt keinen Unterschied zwischen denen, die den Eliten das falsche Ost-/West-Paradigma abkaufen und denjenigen, die das falsche politische Paradigma von Links/Rechts als Realität wahrnehmen. Es gibt keinen “good guy” in der Welt des geopolitischen Manövrierens. Ost oder West, es ist alles irrelevant. Vor allem weil beide Seiten den gleichen internationalen Interessen dienen. Diejenigen, die sich weigern diese Tatsache anzuerkennen, sind auch ganz und gar inkompetent im Hinblick auf die Präsentation praktischer Lösungen. Man kann das Spiel nicht gewinnen, wenn man sich an die unfairen Spielregeln hält.

    Ein weiteres Problem in der Freiheitsbewegung ist die Unfähigkeit von einigen zu erwägen, wo uns das globalistische Ideal tatsächlich hinführen wird. Ich weiß sehr wohl, dass es 1.001 Theorie da draußen gibt, was die Globalisten tatsächlich erreichen wollen, weshalb ich persönlich auch immer die entsprechenden Beweise sehen will. Der beste verfügbare Beweis ist der Beweis, was die Eliten offen ZUGEBEN, was sie in zufälligen Anfällen von Arroganz geneigt sind zu tun. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Eliten sich oft nicht sich selbst helfen können und sie verzweifelt mit ihren Aktivitäten prahlen, bevor die genannten Aktivitäten eine ausgemachte Sache sind. Einige Analysten in der jüngeren Geschichte haben unbestreitbare Tatsachenanerkenntnisse der Eliten vorgestellt, aber einige Aktivisten zanken immer noch über die Absicht des Feindes.

    Ob es die überraschenden Worte von Insidern wie Carroll Quigley sind, oder die tiefgehenden Untersuchungen von Antony Sutton, oder die zitierfähigen Zitate der Fabian-Sozialisten mit Schaum vor dem Mund, es ist in der Tat eine deutliche Strategie im Spiel und diese Strategie bleibt bei normaler Betrachtung unerkannt; die Strategie der Ordnung aus dem Chaos. Und es gibt im Bezug auf Wirtschaft ein offen zugegebenes Ziel, nämlich die Integration der nationalen Währungen in ein einziges globales Korbsystem (die Sonderziehungsrechte oder SZR), das vom IWF und der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich gesteuert wird. Ich “glaube” nicht, dass das das Ziel ist; ich WEISS, das ist das Ziel, da es die Eliten seit Jahrzehnten offen in Artikeln zugeben. Wie im Artikel Get Ready For The Phoenix (Bereitet euch auf den Phönix vor), veröffentlicht 1988 vom The Economist, der sich im Besitz der Rothschilds befindet, in dem es hieß, dass ein globales Währungssystem unter der Schirmherrschaft der SZR bis 2018 eingerichtet werden wird.

    Weitere Informationen über den Plan für einen Weltwirtschaftsreset können in meinem Artikel The Economic Endgame Explained (Das Wirtschaftsendspiel erklärt) gefunden werden.

    Wie ich anhand zahlreicher Beweise in dieser Reihe aufgezeigt habe, steht die USA am Rande des finanziellen Zusammenbruchs. Der Dollar unterliegt bereits dem Prozess seinen Status als Weltreservewährung zu verlieren, der Osten ist ebenso unterwürfig an dem Reset-Plan interessiert wie der Westen, und all dies als Vorbereitung für ein geplantes Desaster, das die Massen betäuben und sie auf eine Veränderung in Richtung einer totalen Zentralisierung vorbereiten wird.

    Lösungen erfordern, dass wir zuerst die grundlegende Natur der größeren Bedrohung verstehen. Die kalte, harte Wahrheit ist, dass wir als eine Bewegung für die Freiheit alleine im Kampf gegen die Globalisierung sind. Es gibt keine Nationalstaaten auf die wir zurückgreifen können. Es gibt keine sichere Region auf dem Planeten, wohin man weglaufen kann. Kein weißer Ritter wird zu unserer Rettung kommen und jede Umarmung des Ostens wird nur in einer Kooption enden und zum Sieg über die Freiheitsaktivisten führen….

    • hardy said

      das ist ja mal eine ziemlich tiefgehende Analyse,die rein vom menschlich-intellektuellen Standpunkt aus absolut logisch ist.Es fehlt da mm nach ein Element,das sowohl die Lösung beinhaltet als auch gleichzeitig in sich selbst eins der größten ungelösten Rätsel bis heute ist.
      Es ist das religiöse,einige würden das spirituelle sagen.“Es ist wichtig zu verstehen“ um ihre Worte zu verwenden,daß schon seit etwa 2000 bis 3400 Schriften existieren,die als inspirierte Schriften oder Bibel(Sammlung von heiligen Büchern) bekannt sind, welche den Kern der Sache beleuchten -darüber kann man endlos debattieren.
      Ich verkürze stark aber sag mal so,die Eliten können auch nicht selbständig agieren,sondern sie sind gezwungen,ihrem Herren zu folgen,dem sie sowohl Reichtum als auch vermeintliche Macht und Einfluß verdanken(in Wirklichkeit sind sie auch selber gefangen).Das auszubreiten wär eine Menge Stoff.
      Kurz gesagt,hat dieser „Herr“ zwei Ziele,welche in dem Spruch zusammengefasst sind: „Ordo ob Chaos“. Wirklich wichtig ist,daß der Ordnung das Chaos vorausgeht,dh falls wie diese besagten Schriften sagen,ihm seine Herrschaft entrissen und er mit seinen Spiessgesellen in den Abgrund (der Untätigkeit) geworfen wird,hat er bereits das größtmögliche Chaos geschaffen und die Menschen würden vergeblich auf eine Ordnung warten.
      Die wird dann kommen,aber nicht durch den Satan und deren hörige Eliten,sondern das lange und in aller epischen Breite erklärte Königreich Gottes und seines Sohnes.(mit zunächst einer Periode von 1000 Jahren).
      Das sind die erklärten Feinde dieses Systems(nicht nur wir und andere Blogger oder sog. Aktivisten) und die Antwort auf die Frage,wer dann schließlich den Sieg erringen wird, möchte ich euch überlassen.

  19. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    • Claus Nordmann said

      HEUTE GEHT ES LOS !!!
      ————–
      – WIR STEHEN AUF GEGEN DIE KRANKMACHER UNSERER KINDER UND JUGENDLICHEN !!!
      —————
      – FÜR DEN DURCHBRUCH DER GESAMTGESELLSCHAFTLICHEN BEWUSSTLOSIGKEIT !!!
      ——————

      BERLIN, BERLIN, wir fahren nach BERLIN !!!
      ———————–

      ———————-

      BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN !!!

      • Claus Nordmann said

        FÜR ALLE NEUEN LESER !!!

        —————-

        HEUTE 14:00 UHR , Gendarmenmarkt in BERLIN, – DURCHBRUCH der GESAMTGESELLSCHAFTLICHEN Schläfrigkeit, APATHIE und IGNORANZ !!!
        ————————————————————————————————————————————————————————————————————
        ————————————————————————————————————————————————————————————————————

        ————–

        BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN HEUTE NACH BERLIN !!! – WIR SIND PIONIERE DER AUFKLÄRUNG der MENSCHEN vor ORT !!!

        Keine virtuellen ERSCHEINUNGEN, sondern lebendige menschliche Wesen aus FLEISCH und BLUT !!!

        • Claus Nordmann said

          —————————–

          • Claus Nordmann said

            ————————

            • Claus Nordmann said

              HERR PUTIN, ERHEBEN SIE WELTWEIT IHR WORT GEGEN DIE KRIEGSVERBRECHEN AM HIMMEL !!!

              —————————

              HERR PUTIN, WELCHE STRATEGIE FAHREN SIE ???

              – WARUM ERHEBEN SIE NICHT IHRE STIMME GEGEN DAS GRÖSSTE MENSCHHEITSVERBRECHEN DER GEGENWART ???

              ————————-

              ———————-

              ————————–

              BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN !!!

      • Claus Nordmann said

        Danke, liebe Maria, für Deine wahrhaftige Toleranz – wegen meiner “ Propaganda “ ( Chemtrails, HAARP, Geoengineering )

        ———

        Aber ich bin ein “ Überzeugungstäter „, ich kann nicht anders, es kocht und brodelt nur so – die WUT ist GRENZENLOS !!!

        ——–

        Lieben Gruß von Claus Nordmann

        • hardy said

          das ist mir mehr als verständlich -es ist klar,daß diese Aktionen nur von einer „Elite“ ausgehen kann,deren satanische Menschenverachtung jedem den Atem verschlägt,
          der dies wirklich intellektuell und emotional realisiert,also erkennt,daß es KEINE Einbildung,Verschwörungstheorie oder dergleichen ist.

        • Falke said

          Hallo Claus das geht Dir mit Sicherheit nicht alleine so. Habe gestern mit zwei Systemgläubigen gesprochen also denen ihre Schädel sind sowas mit von „zionistisch – systemischem Beton“ zu geballert das hält man kaum noch aus. Aber man ist ja auch ein bissel stur auf gegeben wird nicht.

          Gruß Falke

        • bekannt said

          Herr Nordmann,
          es gibt keine Chemtrails, ich lehne Sie ab.
          Der Kampf ist auch nicht wirklich gefährlich.

          Aber die Blogbetreiberin nimmt es nicht so genau.

          Beispiel:
          Juli 2012: Weiterwanderung nach Thailand

          Heiler Reiner Niessen mit Karate- und Zen-Technik und Bier
          Ich wollte unbedingt Heiler Reiner Niessen in Thailand in Pattaya besuchen. Der Besuch war dann aber eher wechselhaft. Da war viel Biertrinkerei, und da waren viele falsche Gerüchte gegen meine Person, wissenschaftlich absolut unqualifiziert. Ich sollte also wieder ein „Verschwörer“ sein, obwohl Logik sich NICHT verschwören kann, und obwohl ich alleine arbeite etc. Scheinbar hat Reiner Niessen also selbst Kontakte zum Geheimdienst CIA, und eigenartigerweise weiss er, was für Kleider ich trage, ohne mich zu sehen etc. (das ist seine ZEN-Technik). Das ist alles nicht sehr vertrauenswürdig. Aber Menschen, die gerne Bier trinken und gerne Gerüchte austauschen, ohne diese zu kontrollieren, die sind bei Reiner absolut gut aufgehoben.

          Gefunden auf hist-chron.com
          vormals
          geschichteinchronologie.ch

          So trifft man hier auch auf VideoBeiträge von den RollingStones, Michael Jackson…….usw,
          oh je, oh je ……

          Das zeigt schon den langen Weg auf, den die Schreiberlinge noch vor sich haben.
          Denn man weiß genau Bescheid über diese PropagandaMusik , aber es ist ja so angenehm und macht auch noch Stimmung.

          Hier Eindrücke vom verminten Gelände.
          Wurde das hier schon verlinkt?

          TaomaX

        • Johanna said

          Die Wut ist grenzenlos.
          Verständlich.
          Aber nicht wütend sollt ihr sein, sondern zornig.
          Wut ist die kleine, unkontrollierte Schwester des Zorns.

          Was ist denn nun heute in Berlin passiert?
          Nirgendwo irgendwelche Informationen.
          Jedenfalls habe ich nichts gefunden.
          Doch bin ich absoluter Nichtskönner im Internet.
          Aber immerhin bin ich mit diesem “ Können “ auf diese Seite
          gekommen und lese eifrig.

          Kommentieren? na ja!
          Neue scheinen entweder zugut oder zu wenig informiert
          um etwas zu schreiben können.
          Nur, wird auch bedacht, dass jeder der anfängt auch weniger
          WISSEN hat ?
          Nicht jeder sich so gut, d.h. sich nach seiner Art, ausdrückt.
          ( Vielleicht aber einen wichtigen Denkanstoß geben kann)
          Ich habe mich mein Leben lang bemüht zu informieren
          und dabei einfach und verständlich rüber zu kommen.
          Gerade, wenn noch kein Wissen vorhanden ist,
          Ist es nicht leicht, ein Wissen anzueignen um dann eine
          Form des Ausdruckes zu finden bei der, der Nichtwissende
          sagt, Donnerwetter das ist ja mal eine Aussage! Aber verstanden hat er nicht viel.
          Sich einfach auszudrücken ist schwierig.!

          Nun bin ich von Höxchen auf Stöxcksen gekommen.

          Hier wurde geschrieben, das Champingongs den Asphalt
          durchbrechen. Ich glaube nicht. Er gehört zu den
          Pilzen, die auf den Wiesen wachsen, wenn nicht gedüngt
          wird.
          Aber der Breitwegerich, der Wegerich mit den breiten Blättern, nicht der
          Spitzwegerich, der mit den spitzen Blättern,
          ist seid ewigen Zeiten
          dafür bekannt, dass Millionen und Abermillionen Reiter
          die Wege benutzen können und immer wieder ist er da.
          Klugscheißer? Besserwisser?
          Mag sein.
          Aber wusstet ihr, das die Blätter, etwas zerrieben so das der Saft austreten kann, das beste Mittel gegen das Jucken
          bei Mückenstiche und anderen Insekten ist?
          Vielleicht auch nicht mehr so wichtig.
          Denn seid es die “ lustigen“ Streifen “ am Himmel gibt, gibt
          es kaum noch Mücken, Spinnen und sonstigen, nützlichen
          Getier. Stellt doch mal einen Unterteller mit Honigwasser
          ( Steinchen o. Stöckchen nicht vergessen / ertrinken)
          und schaut was passiert.

          Und jetzt noch eine andere Frage.
          Schaut mal auf die Seite von Killerbee.
          Was ist nun los?

          • Claus Nordmann said

            Für Johanna und weitere Interessierte “ zum MARSCH gegen KRIEGSVERBRECHEN am Himmel “ :

            ———————

            Es handelt sich um eines der größten MENSCHHEITSVERBRECHEN / Verbrechen an der göttlichen Schöpfung in der GEGENWART :

            Kurze aktuelle Eindrücke vom 25. 04. 2015 in BERLIN ( siehe Videos ) :

            In BERLIN fanden insgesamt vier verschiedene Demonstrationen im Stadtgebiet statt . Von diesen 4 Demos wurden lediglich drei Demos in den Zeitungen usw. veröffentlicht.

            Die vierte Demo ( “ Der globale Marsch gegen Geoengineering “ wurde komplett totgeschwiegen, es gab keine Vorankündigung in den Medien ,

            die Veranstaltung wurde nicht in der Lügenpresse erwähnt ) – darum findet man kaum “ irgendwelche Informationen „.
            ——————–

            ———————

            ———————

            Besten Gruß von Claus Nordmann

      • Solist said

        Olympic Chemtrails Geoengineering Sochi Russia

        Moscow Russia April 2013 Man Controlled Spring Creation Chemtrails HD 1080 p

        Chemtrails weltweit

        Sehr gute Doku
        „Trojanische Wolken“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: