lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.746 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.746 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Nimmt man einem Volke die Muttersprache, beraubt man es seiner wichtigsten kulturellen Errungenschaft.

Posted by Maria Lourdes - 13/05/2015

goethe-und-schiller-in-weimarEs war einmal eine Sprache, die vor lauter Poesie und Wohlklang die Menschen zu Tränen rührte. Die von Dichtern und Denkern immer weiter perfektioniert wurde.
Die um ein Haar auch in der Neuen Welt gesprochen worden wäre.

Das aber ist lange her – und ein für alle Mal vorbei. Heute ist Deutsch ein linguistisches Auslaufmodell.

Wie konnte es nur so weit kommen, dass unsere Kinder zwar wissen, was ein Babo ist – aber keine Ahnung haben, wer Goethe war? Warum wundern wir uns nicht, wenn uns die Werbung von Care Companys, Createurs d’Automobiles oder Sense and Simplicity erzählt? Und wieso, verdammt noch mal, nennen wir unsere Kinder Justin, Cheyenne oder Jeremy?

Meldung der Goethe-Institute: „Die Zahlen der Deutschlernenden im Ausland wachsen. Gegenwärtig lernen 15,4 Millionen „Deutsch als Fremdsprache“, davon 13. 4 Mio Schüler. Geographischer Schwerpunkt ist Europa mit 9,4 Mio, darunter Polen mit 2,28 Mio. Große Zuwachsraten weisen die BRICS-Mitglieder -Brasilien, Indien, China- und auch der Nahe Osten auf. Als Motiv werden meist der Wunsch, in Deutschland zu arbeiten oder zu studieren angegeben.“

man spricht deutsch

Kindergarten – das Wort ist wahrscheinlich der bekannteste deutsche Begriff weltweit. Es wurde ja auch zuerst in Deutschland, genauer in Bad Blankenburg in Thüringen, durch Friedrich Fröbel, „erfunden“. Dieses Wort ist eines von Hunderten, die Engländer, Amerikaner und andere aus dem Deutschen übernahmen. Andere wie Rucksack, Wunderkind, Wanderlust, Fräuleinwunder sind beinahe schon „alte Hüte“. Bretzel und Würstel hört man seit Jahrzehnten an jeder Straßenecke New Yorks, und aus der Werbung eines deutschen Fahrzeugherstellers hat nicht nur „Fahrvergnügen“ in den Texten englischsprachiger Autotester einen Stammplatz.

Doch wer hätte vermutet, dass sich Kanadierinnen und Amerikanerinnen zum „Kaffeeklatsch“ treffen und vom „Rosenkavalier“ von nebenan schwärmen, obwohl er doch etwas „verklemmt“ wirkt und seltsame „Kletterschuhe“ trägt?

Es ist schon erstaunlich, welche Wörter es bis nach Amerika und auf die „Insel“ geschafft haben. In amerikanischen Kinos kann man tatsächlich einen „Bergfilm“ anschauen und Intellektuelle diskutieren ernsthaft über „Gedankenexperimente“ oder „Realpolitik“. Englische Kinder haben keine Lust ihre Schulranzen „to schlepp“ und wenn Kinder in den USA etwas besonders „fantastic“ finden, dann setzen sie sogar noch das Wort „über“ davor, allerdings ohne Umlaut als „uber“. 

Deutsche Wörter sind aber nicht nur in den englischsprachigen Ländern ein Importschlager, denn man findet sie mittlerweile in fast allen Teilen der Erde. Das Goethe-Institut hat vor fünf Jahren einmal 6.000 ausgewanderte Wörter deutschen Ursprungs zusammengetragen. Manchmal dürfen wir uns auch geehrt fühlen, etwa, wenn ein Niederländer eine diffizile Angelegenheit mit „Fingerspitzengefühl“ lösen will.

Drückt der Neuseeländer ein besonderes Wohlgefühl aus, sagt er „Gemütlichkeit“. Auch dass der Japaner gute „arubeito“ zu schätzen weiß, spricht für uns. Oder dass in Schweden bei verdeckt recherchierten Zeitungsmeldungen das Verb „wallraffa“ verwendet wird. Außerdem benutzen Skandinavier auch das Wort „Besservisser“ und zwar im richtigen Kontext. Sie sagen aber auch zu einem unsympathischen Neureichen „Gulaschbaron“. In Südafrika ist in Africaans ein ungeduldiger Mensch ein „Aberjetzte“.

agassi-vokuhilaDie „Angst“ ist nicht nur in England, sondern in vielen anderen Ländern typisch deutsch. Die schlimme „Vokuhila“-Frisur der 80er-Jahre (Vorne kurz hinten lang) heißt in Dänemark „Bundesliga-Har“. Die Portugiesen bezeichnen schließlich geschmacklose Dinge als „kitsch“.

Ein echter Coup ist den Deutschen mit dem Wort „Handy“ gelungen. Man hat hier ein englisches Wort zweckentfremdet und dann in ein Land exportiert, in dem Englisch gesprochen wird. Lange Jahre nur in Deutschland verwendet, verdrängt es in den USA gerade das dort übliche „mobile phon“.

Das passende Schlusswort haben die Türken parat. Sie lernten vor rund 100 Jahren beim Bau der Bagdadbahn von den deutschen Ingenieuren „fertik“. 

In Anbetracht dieser Tatsachen muss man fragen, warum Deutsch nicht auch eine Geschäftssprache in der EU ist. Deutsch ist die in der EU am meisten gesprochene Sprache und ihre Sprecher leisten den größten Beitrag zum EU-Haushalt! Anglizismen und Ausdrücke der Kietzsprache drängen in den Medien, in der Wirtschaft und sogar in der Politik unsere schöne nationale Sprache zurück.

Diese Tendenz zeigt sich auch im Bildungsbereich, wo man sich in Vorlesungen und bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen oft nur noch der englischen Sprache bedient. Nimmt man einem Volke die Muttersprache, beraubt man es seiner wichtigsten kulturellen Errungenschaft. How much Sprachmatsch müssen wir uns noch bieten lassen?

Linkverweise:

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Die deutsche Sprache kennt zwar nur vier Fälle, dafür aber über tausend Zweifelsfälle. Heißt es Pizzas oder Pizzen? Gewinkt oder gewunken? Wann schreibt man Storys und wann Stories? Hat der Genitiv noch eine Chance – trotz des Dativs und dem Dativ zum Trotz? hier weiter

Der “anstößige” Artikel – Wie es zumindest scheint, darf man in der BRD heute alles sagen, weil eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit (in Wort, Schrift oder Bild) existiert, nur nicht alles! hier weiter

Es geht um die Wurst – Woher stammt der Ausdruck »jemanden in die Zange nehmen«, und was geht uns eigentlich »durch die Lappen«? Wie sieht es aus, wenn jemand »einen Eiertanz« aufführt, und warum haben manche Dinge ausgerechnet »Hand und Fuß«? Die Bildhaftigkeit der deutschen Sprache ist ebenso interessant wie unerschöpflich. hier weiter

Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann? Andreas Hock fand Antworten auf diese und viele andere Fragen zum Niedergang unserer Sprache – der eigentlich schon vor Hunderten von Jahren begann…hier weiter

Die Weiße Liste und die Stunde Null in Deutschland 1945 – die Liste von rund 1.500 Deutschen – Publizisten, Künstlern, Anwälten, Klerikern, Gewerkschaftlern, Politikern -, die nach Einschätzung der Alliierten dafür infrage kamen, nach der Kapitulation am Wiederaufbau eines demokratischen Staates mitzuwirken. Die Amerikaner, die die Namen schon während des Zweiten Weltkriegs zusammentrugen, nannten sie die »Weiße Liste«… hier weiter

Der große Deutschtest – Spaß und Lernerfolg garantiert! Dieser Test ist nicht wie herkömmliche Tests. Er fordert ebenso zum Nachdenken heraus wie zum Staunen und Lachen. 200 Fragen zur deutschen Sprache, leicht und knifflig, witzig und bunt, warten darauf, von Ihnen beantwortet zu werden. hier weiter

Deutschland von Sinnen – Akif Pirinçci rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. hier weiter

Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

Liebesexpertin Allure – Mit Liebe, Wärme und Humor aber auch mit der nötigen Sorg­falt, macht sich unsere Liebesexpertin Gedanken über die Probleme im “LEBEN” – Die Artikel von Allure finden Sie hier

In den Sternen steht’s geschrieben – Ob Sie persönlich zum Aberglauben neigen oder nicht: dass den Menschen der einzelnen Tierkreiszeichen bestimmte Wesensmerkmale und Gewohnheiten zu eigen sind, dass die Sterne und ihre Konstellation also Einfluss auf uns haben, lässt sich wohl ebenso wenig leugnen wie das Vergnügen, das wir daran haben…hier weiter

Die deutsche Karte – Erinnerungen aus dem Umfeld der Geheimdienste müssen fast immer genausoviel verschweigen, wie sie verraten. Dennoch sind Komossas Memoiren spannend genug. Der seit 1956 in der Bundeswehr tätige Offizier wurde unter dem sozialdemokratischen Verteidigungsminister Georg Leber Amtschef des MAD und verstand sich immer als politisch denkender Soldat. Er liefert einen Blick hinter die Kulissen des Dienstes, in Arbeits- und Denkweise der Beteiligten. hier weiter

Zutritt streng verboten! – Da sollen auf einer geheimen Basis die Überreste eines außerirdischen Raumschiffs und seiner Besatzung lagern. Da halten sich Gerüchte über Höhlenmenschen, die in verzweigten Tunnelsystemen unter der Erde leben. Da sollen auf einer Insel Gestalten ihr Unwesen treiben, die nicht von dieser Erde zu sein scheinen. hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Erich von Däniken – Die Weltbestseller zu den ungelösten Rätseln der Vergangenheit –Die lebhaften Diskussionen um Erich von Dänikens Forschungen und Entdeckungen haben seither nicht nachgelassen. Jahr für Jahr wächst die Schar seiner Anhänger. Seine ersten 18 Werke, die diese Welle angestoßen haben und die weder sprachlich noch in der Sache ihren brisanten, spannenden und auch immer noch sensationellen Charakter eingebüßt haben, werden in diesem dekorativen Schuber neu aufgelegt. hier weiter

Was sind die Pläne der Geheimen Weltregierung? Eine kleine Gruppe von Psychopathen ist für die Kriege in Afghanistan, im Irak und in Syrien ebenso verantwortlich wie für den Konflikt in der Ukraine und den »Arabischen Frühling«. Afrika sowie der Nahe und Mittlere Osten versinken bereits im Chaos, das nun gesteuert auf Europa übergreift. Die Terroranschläge von Paris waren erst der Anfang! In Europa und in den USA werden Polizei-, Gendarmerie- und Militäreinheiten aufgerüstet und für die brutale Niederschlagung von lang vorbereiteten Bürgerkriegen trainiert. Michael Morris zeigt auf, was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

75 Antworten to “Nimmt man einem Volke die Muttersprache, beraubt man es seiner wichtigsten kulturellen Errungenschaft.”

  1. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://terragermania.com/2015/05/13/muttertag-bei-hitlers-denk-es-mutter/

    • Klasse Gedicht und das von Adi. Tolle Sache.

    • Anonym said

      was macht man mit so einem geilen gedicht? posten? weitergeben? oh man das ist richtig gut!

      • Skeptiker said

        @Anonym

        Punkt a, man soll es nicht hinter einen Link verstecken.
        =>

        Muttertag bei Hitlers: “Denk es Mutter”

        13. Mai 2015VincimusHinterlasse einen KommentarGo to comments
        Ehre der MutterWenn deine Mutter alt geworden
        Und älter du geworden bist,
        Wenn ihr, was früher leicht und mühelos
        Nunmehr zur Last geworden ist,

        Wenn ihre lieben treuen Augen
        Nicht mehr wie einst ins Leben seh’n,
        Wenn müd’ gewordnen Füße sie
        Nicht mehr tragen woll’n beim Geh’n,

        Dann reiche ihr den Arm zur Stütze,
        Geleite sie mit froher Lust;
        Die Stunde kommt, da du sie weinend
        Muttertag 1939Zum letzten Gang begleiten mußt!

        Und fragt sie dich, so gib ihr Antwort,
        Und fragt sie wieder, sprich auch du,
        Und fragt sie nochmals, steh’ ihr Rede,
        Nicht ungestüm, in sanfter Ruh’!

        Und kann sie dich nicht recht versteh’n,
        Erklär’ ihr alles froh bewegt;
        Die Stunde kommt, die bitt’re Stunde,
        Da dich ihr Mund — nach nichts mehr frägt.

        >>>>>>>>>>>>>
        ADOLF HITLER
        Quelle Text: “Denk es”. Von der Morgenpost, München, 14. Mai 1925

        =================
        Gefunden hier.

        http://terragermania.com/2015/05/13/muttertag-bei-hitlers-denk-es-mutter/

        =============
        Ich habe mal gelesen, das der jüdische Arzt von Clara Hitler, Adolf Hitler so beschrieb, er hätte noch nie einen so traurigen Menschen erlebt, wie eben Adolf Hitler.

        Zumindest mochte Adolf Hitler den Arzt seiner Mutter, weil einige Historiker glauben ja, das wäre den Anfang vom Antisemitismus, was auch immer das bedeuten mag.

        Gruß Skeptiker

      • Falke said

        Hatte das Gedicht schon vor paar Tagen ich meine beim Trutzgauer Boten gelesen da war es auch. Echt ein gutes Gedicht. Tcha der Führer da braut man nichts kommentieren. Er war eben was er war ein richtig guter Führer den sich die Germanen gewählt hatten.

        Damals waren die Leute noch normal im Kopf und heute ? da wählen die sich den stinkendsten Sondermüll der sie vertreten soll und dann wundern sich die Leute und sind als am meckern und schimpfen wenn es vorne und hinten klemmt und aus dem Land ein Irrenhaus gemacht wird. Versteh einer die Deutschen von heute.

        Gruß Falke

        • Haxor said

          Ja leider ist es so , wenn man zum Proletariat gehört – man wählt die jenigen , die für Arbeit das meiste Brot versprechen 😦 …

  2. albatros said

    Ein wirklich schönes Gedicht. Es hat mich zu Tränen gerührt und an meine Mutter denken lassen. Eine wirkliche Mutter!!! Immer für uns 5 Kinder da. Wir haben ihr hoffentlich, ich wünsche sie hat es so empfunden, all unsere Liebe gegeben und sie bis in den Tod begleitet und ihr den Abschied von uns nicht zu schwer gemacht.

    • Sabine said

      Mir ging es genauso. Unsere Mutsch hat uns sieben allein groß gezogen. Über ein Jahr sieht sie uns von oben und wacht über uns. Meine Geschwister und ich treffen uns anläßlich ihres Geburtstages und mieten ein altes Segelboot. Wir Kinder und Enkel und Urenkel werden es jedes Jahr zu ihrem Gedenken machen. Es ist nicht immer einfach, einen Termin für ein Familientreff zu finden. Gut das es Mamas Geburtstag gibt, da können alle kommen.
      Ich danke unseren Führer für diese Zeilen. Auch er wacht über uns.
      Grüße von der Ostsee
      Sabine

  3. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Hitlers Kammerdiener

  4. Skeptiker said

    Muttertag bei Hitlers: “Denk es Mutter”

    13. Mai 2015
    Klara Hitler.

    Ehre der Mutter!

    Wenn deine Mutter alt geworden
    und älter du geworden bist,
    wenn ihr, was früher leicht und mühelos
    nunmehr zur Last geworden ist,

    wenn ihre lieben treuen Augen
    nicht mehr wie einst ins Leben seh’n,
    wenn müd’ gewordnen Füße sie
    nicht mehr tragen woll’n beim Geh’n,

    Dann reiche ihr den Arm zur Stütze,
    geleite sie mit froher Lust;

    Die Stunde kommt, da du sie weinend
    Muttertag 1939 zum letzten Gang begleiten mußt!

    Und fragt sie dich, so gib ihr Antwort,
    Und fragt sie wieder, sprich auch du,
    Und fragt sie nochmals, steh’ ihr Rede,

    Nicht ungestüm, in sanfter Ruh’!

    Und kann sie dich nicht recht versteh’n,
    erklär’ ihr alles froh bewegt;

    Die Stunde kommt, die bitt’re Stunde,
    Da dich ihr Mund — nach nichts mehr frägt.

    >>>>>>>>>>>>>
    ADOLF HITLER

    Quelle Text: “Denk es”. Von der Morgenpost, München, 14. Mai 1925

    Gruß Skeptiker

    • pils said

      Zum Gedicht:
      https://schwertasblog.wordpress.com/2014/05/11/muttertag/

    • Rassinier said

      Hallo Leute,

      weiß jemand, wie der Wortlaut des Zitates von Adolf Hitler heißt, wo er sagt, daß der Zweite Weltkrieg als beispielloser Überlebenskampf eines Volkes in die Geschichte eingehen wird? Er sprach von „dem Willen eines Volkes zu Leben (oder Überleben). Ich habe es sinngemäß im Kopf, aber eben nicht wörtlich. Wer es weiß, möge es bitte mitteilen. Danke.

      • verrueckterfuchs said

        @Rassinier
        Du meinst vllt. das hier.

        Nach einem sechsjährigen Kampf, der einst in die Geschichte trotz aller Rückschläge als ruhm-
        vollste und tapferste Bekundung des Lebenswillens eines Volkes eingehen wird, kann ich mich nicht von
        der Stadt trennen, die die Hauptstadt dieses Reiches ist.

        Gruß

        • Rassinier said

          @Verrückter Fuchs

          Genau das war es! Danke. Ich hätte bloß in seinem politischen Testament nachlesen müssen.

  5. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  6. […] https://lupocattivoblog.com/2015/05/13/nimmt-man-einem-volke-die-muttersprache-beraubt-man-es-seiner-&#8230; […]

  7. Rassinier said

    In dem Artikel heißt es:
    „Es war einmal eine Sprache, die vor lauter Poesie und Wohlklang die Menschen zu Tränen rührte. Die von Dichtern und Denkern immer weiter perfektioniert wurde…..
    Wie konnte es nur so weit kommen, dass unsere Kinder zwar wissen, was ein Babo ist – aber keine Ahnung haben, wer Goethe war?….
    Aber: “Die Zahlen der Deutschlernenden im Ausland wachsen.“

    Wir gleichen den Südsee-Insulanern, die ihre Schätze den Kolonisten für glänzenden, billigen Plunder verkauften.
    Ich kenne eine Deutsche, die jahrzehntelang in den USA lebte. Sie war bei ihrer Rückkehr entsetzt über die allgegenwärtigen „coolen“ Anglizismen.

    Sprache und Musik sind der tiefste Ausdruck der Seele eines Volkes. Daran kann man einmal mehr erkennen, wie barbarisch und primitiv die jüdisch-marxistische Lehre von der Gleichheit aller Menschen und Völker ist. Der moderne Ableger dieser Lehre ist die Multikultur-Ideologie und ihr Prophet heißt Gauck. Wie unendlich dumm und primitiv… nein, ich sollte lieber sagen voll satanischer Bosheit, die in der Pose der Humanität daherkommt.

    Ich weiß es selbst nicht genau, aber ich habe mal gelesen, daß die afrikanische Hauptsprache Suaheli bzw. Kisuaheli etwa 500 Vokabeln umfaßt. Das würde heißen, bestimmte Gedankengänge könnte man darin nur sehr unvollständig und nicht treffend formulieren.

    Die Sprache formt das Denken. Und die deutsche Sprache erzieht zu genauem Denken – man kann sich ganz differenziert ausdrücken – und zum visionären Denken, sie will „allumfassend“ sein, sozusagen hinauf zu den Sternen, und hinunter in die tiefsten Abgründe. Und sie hat wunderschöne Wörter, wie zum Beispiel …. „sagenumwoben“…. bei diesem Wort sieht man doch schon ein Dornröschenschloß vor sich.

  8. HERZ ENGEL C said

    Will man etwas Gutes tun für die eigene Sprache, dann beginnt man zuerst bei sich selbst und verwendet möglichst wenig ausländische Worte.
    Will man noch weiter gehen, sagt man oder weist gelegentlich in seinem Umkreis darauf hin, daß man schon wieder ein fremdländisches Wort benutzt hat, wie zum Beispiel…o.k.
    Will man dann noch weiter gehen, erwähnt man es auch in seiner Arbeit.
    Das dürfte genügen. Für den Anfang.
    Ansonsten erfeue man sich guter, deutscher Sprache.

    Ganz vergessen hatte ich zu erwähnen, daß die Deutsche Sprache Weltsprache werden sollte.
    Die nächsten Jahre werden die Weichen dazu legen.
    In dem Sinne seien die RD herzlich gegrüßt.

    • HERZ ENGEL C said

      Günstige Gelegenheit?.
      Oder.
      Wie man einen neuen Nahostkrieg entzünden kann ?.
      Was sagen die Logen/Fianziers im Hintergrund?.

      • HERZ ENGEL C said

        Teheran droht mit Krieg falls sein Hilfsgüter-Schiff für Jemen attackiert wird
        © Fotolia/ Borna_Mir
        Militär
        10:34 13.05.2015(aktualisiert 10:53 13.05.2015) Zum Kurzlink
        Themen:
        Militäroperation in Jemen (59)
        1225354
        Der Iran wird laut dem stellvertretenden Generalstabschef, Brigadegeneral Massoud Jazayeri, gegen jeden Staat Krieg führen, welcher das iranische Schiff „Iran Shahed“ mit Hilfsgütern für Jemen angreifen sollte, meldet die Nachrichtenagentur FARS am Mittwoch.

        Das iranische Schiff mit 2500 Hilfsgütern an Bord hatte am Montag den Hafen Shahid Rajaee im iranischen Süden verlassen und ist auf den Weg in den Jemen. Das Schiff soll in Sanaa während des fünftägigen Waffenstillstandes eintreffen, der am Dienstagabend von den Konfliktparteien verhängt wurde.

        #IranShahed Iran’s aid-ship is now on its way to #Yemen Track it: http://t.co/w5bJ2vLr9Q pic.twitter.com/B3SmPtDmnp
        — MarineTraffic (@MarineTraffic) May 13, 2015

        Ein Angriff auf das Schiff der iranischen Sektion der Hilfsorganisation Roter Halbmond werde „einen regionalen Krieg zur Folge haben. Und es wird unmöglich sein, diese Flamme zu löschen oder unter Kontrolle zu bringen“, sagte Jazayeri dem iranischen TV-Sender Al-Alam.

        “#Iran Shahed” is off to #Yemen w Iranian/foreign doctors&peace activists on board to deliver food/aids to Yemenis. pic.twitter.com/wajq60AxlC
        — IranTalks (@IranTalks) May 10, 2015

        Brigadegeneral Ahmed Asiri, Sprecher der Militärkoalition unter Führung Saudiarabiens, betonte seinerseits, das Schiff mit den in Iran gesammelten Hilfsgütern werde ohne Zustimmung der Uno nicht durchgelassen.
        Tweet

        aus Sputnik Deutschland

        • HERZ ENGEL C said

          Iran warnt vor Behinderung des iranischen Schiffes in Richtung Jemen

          Der stellvertretende Stabschef der iranischen Armee, General Massoud Jazayeri Der stellvertretende Stabschef der iranischen Armee, General Massoud Jazayeri
          Teheran (IRIB/farsnews) – Der stellvertretende Stabschef der iranischen Armee, General Massoud Jazayeri warnte, falls dem Schiff mit den humanitären Hilfen Irans auf dem Weg nach Jemen Hindernisse in den Weg gelegt werden sollten, würde ein Feuer entfacht, das Saudi Arabien und die USA nicht mehr löschen könnten.

          General Massoud Jazayeri sagte am gestrigen Dienstagnachmittag im Gespräch mit dem Fernsehsender Al Alam, in Bezug darauf, dass Saudi Arabien möglicherweise verhindern wird, dass das Schiff mit humanitären Hilfen aus Iran den west-jemenitischen Hafen Al-Hudaida erreicht: „Die Selbstbeherrschung Irans hat ihre Grenzen.“

          Der stellvertretende Stabschef der iranischen Armee empfahl Saudi Arabien zuzulassen, dass Iran und andere Länder ihre humanitären Hilfen an die Bevölkerung in Jemen entsenden.

          Pentagon-Sprecher Steven Warren hatte am gestrigen Dienstag erklärt, das iranische Schiff dürfe nicht an der Küste Jemens anlegen. Es müsse im westafrikanischen Dschibuti gestoppt werden und dort seine Hilfsgüter der UNO übergeben.

          Vor kurzem haben die Kampfflugzeuge Saudi Arabiens ein iranisches Flugzeug mit Hilfsgütern für die jemenitische Bevölkerung an Bord bedroht und verhinderten seine Landung auf dem Flughafen von Sanaa.

          bei German Irib

    • HERZ ENGEL C said

      Sprache als politische Waffe.
      Gedanken zum Niedergang der deutschen Sprache.

      Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden.
      Keine oder möglichst wenig fremdländische Worte benutzen.

    • m.ela said

      Der amerikanische Ausdruck OK, der sich so sehr eingebürgert hat, wohl sogar weltweit, hat mit der Automarke Ford und einem Deutschen zu tun.

      Mitte der 1920er Jahre wurde der Deutsche Otto Krause Chef der Motorenprüfung bei Ford in Dearborn, resp. Detroit.
      Er ließ Stempel mit den Initialen seines Namens anfertigen – eben O.K. – und auf jeden als OK („okay“) geprüften Ford-Motor kam dieser Stempel!
      Diese Tradition gibt es im Hause Ford noch immer: Auf jedem Ford-Motor steht das: OK

      • Skeptiker said

        @M.Ela

        Immer wenn ich eine Frau vergewaltigt habe, stellte ich immer die Frage war es OK so.

        Aber die Frauen meinten nur, es ging so..

        Das habe ich mir eben spontan so ausgedacht, dahinter steht keine Wahrheit.

        Gruß Skeptiker

        • m.ela said

          Einfach widerlich, zumindest mehr als grenzdebil!!!

        • Raumenergie said

          Raumenergie „SAGT“:

          #Skeptiker, spinnst Du, also mir bleibt die Spuke weg…..damit stellst Du Dich mit den -zig hunterttausenden, ekeligen (siegreich befreienden) Massen – Vergewaltigern auf eine Stufe.

          Abkopiert:

          M.ela said 08/05/2015 um 16:12

          – Befreier stehlen, rauben und plündern nicht.

          – Befreier drangsalieren, foltern, vergewaltigen und morden nicht.

          Sie fördern, billigen oder dulden auch nicht, wenn dies andere ?Mitbefreier!“ tun.

          – Befreier sitzen nicht über Befreite zu Gericht, und wenn sie über Schuldige oder vermeintlich Schuldige zu Gericht sitzen, so behindern sie deren Verteidigung nicht, keineswegs sind sie Siegerrechtsschöpfer, Kläger, Richter und Henker in einem.

          – Befreier mißachten das Völkerrecht nicht. Sie überantworten “befreite“ Gefangene nicht fremder Gewalt, sie lassen sie nicht verhungern oder auf andere Weise umkommen. Sie beuten diese nicht durch Sklavenarbeit aus.

          – Befreier vertreiben Befreite nicht aus ihrer Heimat, sie eignen sich nicht Land, Hab und Gut der Befreiten an. Sie ermöglichen es auch nicht, daß “Mitbefreier“ dies tun.

          – Befreier beschlagnahmen nicht die Häuser der Befreiten, sie verjagen die Eigner nicht.

          – Befreier zerstören nicht die Arbeitsplätze der Befreiten, sie demolieren oder demontieren nicht ihre Fabriken.

          – Befreier bemächtigen sich nicht der Schiffe, Bahnen und Fahrzeuge der Befreiten, sie lassen ihre Wälder nicht zwangsroden.

          – Befreier entehren nicht die Denkmäler der Befreiten, sie verschleppen ihre Kunstschätze nicht.

          Oh ja, wir wurden „befreit“, auch von jeglicher Selbstachtung, von jedem Ansatz von Rückgrat, vom deutschen Wesen, von deutscher

          Ehre, von der Achtung vor unseren Vorfahren, von über tausend Jahren deutscher Geschichte, deutscher Größe und deutscher Kultur,

          von unglaublichen Summen Geldes, von einem großen Teil deutschen Siedlungsgebiets, von Millionen Mitbürgern.

          So und nicht anders traten und treten sie auf – bis heute!

          So war es bei der Ausrottung der Indianer, so war es auch in Vietnam, Korea, Afghanistan, Irak, Iran usw. usw. …

          (Vor langer Zeit ohne Quellenangabe gespeichert)

          • Skeptiker said

            @Raumenergie

            Das liegt daran weil ich soviel Horrorgeschichten über mich lesen kann.

            Ich habe doch geschrieben.
            „Das habe ich mir eben spontan so ausgedacht, dahinter steht keine Wahrheit.“

            Aber man kann natürlich aus jeden Stuss, ein Drama machen.

            Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.
            Alfred Polgar

            Quelle: http://natune.net/zitate/zitat/382

            Gruß Skeptiker

            • Raumenergie said

              Raumenergie „SAGT“:

              Möglicherweise hast Du ja noch die Eierschalen hinter den Ohren hängen.

            • Skeptiker said

              @Raumenergie

              Möglich ist ja auch der Sklavenhandel, zumindest in diesen Film.

              Otto Waalkes Du Neger?
              (https://www.youtube.com/watch?v=M-57y72vq6U)

              Was macht eine Frau jeden Morgen führ Ihren Arsch?

              Sie schmiert Ihn 2 Brote, bevor er zur Arbeit geht.

              ========================
              Früher haben die Sklaven Küchenreste bekommen, heute bekommen die Geld um sich die Küchenreste selber zu kaufen.

              =>Aber sowas nennt sich Fortschritt, ist das nicht innovativ?

              Gruß Skeptiker

  9. MB said

    „How much Sprachmatsch müssen wir uns noch bieten lassen?“

    Wir können an uns selber arbeiten und darauf achten, dass wir ordentlich deutsch sprechen!
    Da ich auf Arbeit viel englisch reden und schreiben muss, achte ich beim normalen Sprachgebrauch umso mehr darauf, dass nur deutsche Wörter benutzt werden.
    Leider fällt das oft auch schwer, da unsere schöne Sprache schon so von Anglizismen durchsetzt ist und man manchmal „altbacken“ wirkt wenn man die Sprache pflegt.

    Dennoch muss ich sagen, dass es viele Vereine gibt die regionale Dialekte (und somit die deutsche Sprache) pflegen und damit dem Erhalt des Kulturgutes dienen – grad auch im oberlausitzer Teil Sachsens: http://www.oberlausitzer-woerterbuch.de/mundartwoerter-oberlausitz-von-hans-klecker
    (aber solche Vereine wird es sicherlich überall in Deutschland geben)

    Gruß

  10. Fritz said

    Jeder Kaninchenzüchter legt mehr Wert auf die Eigenschaften seiner Kaninchen als unsere Volksverführer.

    Wir sind als Volk völlig zugrunde gerichtet uns wurden fast alle positiven Eigenschaft weggezüchtet.

    Man hat uns zu einem verwahrlostem heruntergekommenen Volk gemacht.

    Die Eigenschaften eines Volkes muss man pflegen fördern und anerziehen.

    Sport und geistig-moralische Schulung sind für jedes Volk unabdingbar.

    Die Verwahrlosung des Volkes zeigt sich geradezu symptomatisch an der Bevlkerung in in Berlin.

    • Triton said

      Wir haben selbst aber fleissig mit geholfen.

      Gestern sah ich auf der Seite eines hiesigen Vereins Bilder einer Veranstaltung.
      Da konnte man sehen, wie mehrer Bilder mit englischen Erklärungen versehen waren, was -so habe ich das verstanden-
      dann witzig rüberkommen sollte.

      Grund für diese Dinge ist nicht unbedingt Dummheit, mindesten aber Unwissenheit.

      Man muss eben nicht alles mitmachen was die uns vorkauen, aber die Deutsche Mentalität scheint so zusein, dass man es tut, weil es irgendwie alle tun.
      Ich persönlich passe auf, dass ich keine engl. Begriffe verwende, sogar die PC Programme habe ich eingedeutscht.

      • m.ela said

        Englisch ist nichts weiter als ein degenerierter deutsch/germanischer Dialekt….die Weltsprache der Degenerierten…..das sagte ich schon immer…jetzt ist es 100% bewiesen!
        ohne den deutschen Vorfahren gebe es die “englische” Kultur nicht.
        Die “englische” Kultur ist nichts weiter als eine auf einer Abart germanischer Sprachen bezogene Randerscheinung der Germanen…

        Friesisch ist ein germanischer Dialekt. Englisch ist lediglich eine Dialektform des Friesischen.
        Die Engländer besitzen keine eigene Sprache, sondern nur einen deutschen Dialekt. Genau wie die Holländer, Dänen u.v.a.

        Englisch ist die sprecherreichste germanische Sprache mit rund 340 Millionen Muttersprachlern und über 1,5 Milliarden Zweit- und Drittsprechern.

        http://deutschelobby.com/2015/05/16/deutschgermanisch-als-mutter-von-weltweiten-sprachen-englisch-ist-nichts-weiter-als-ein-degenerierter-deutschgermanischer-dialekt-3/

        Vor einigen Jahren hörte ich bei einem Nordsee-Urlaub zwei friesische Frauen sich unterhalten und dachte wirklich, sie sprächen englisch!

        Die vor langer Zeit auf der Intrigen-Insel heimisch gewordenen, eingewanderten Angeln+Sachsen waren ja schließlich germanische Stämme, die Sachsen wohnten übrigens damals
        Gebiet an der Nordseeküste und nicht wie heute in Mitteldeutschland.

    • M. Quenelle said

      Das Gegenteil von Erziehung ist Verwahrlosung, und /Gruß.

  11. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Die deutsche Sprache wird schon lange durch englische Gebrauchswörter aus Bequemlichkeit verschandelt. Aber als weltweite Umgangssprache ist sie wenig geeignet, da Englisch einfacher zu sprechen ist. GTRotz alle dem sollte die deutsche Sprache gepflegt werden, sie ist Kulturgut.

  12. Kurzer said

    Die Zerstörung der deutschen Sprache

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/die-zerstoerung-der-deutschen-sprache/

  13. volksgemeinschaft said

    Soldaten erzählen (Herbert Schweiger) 1. SS Panzerdivision Leibstandarte Adolf Hitler

  14. […] https://lupocattivoblog.com/2015/05/13/nimmt-man-einem-volke-die-muttersprache-beraubt-man-es-seiner-&#8230; […]

  15. Kurzer said

    Der Hellstorm-Effekt

    http://trutzgauer-bote.info/2015/05/der-hellstorm-effekt/

  16. Der kleine Yanis said

    Es gibt schon Menschen, die sich sehr ernsthaft der Sprachpflege widmen:
    http://www.deutsche-sprachwelt.de

  17. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Liebeslied an Deutschland

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Auch unser Goethe benutzte unser Sprache für jeden verständlich: Abkopiert:

    Weshalb sich die Rothschilds um Goethes Nachlaß bemühten, kann man nur vermuten. Ein Beispiel, wie Goethes Nachlaß “bereinigt” und “gesäubert” wird, zeigt das Projekt Gutenberg bei SPIEGEL.de. Der Text in der linken Spalte entstammt der Berliner Ausgabe der Poetischen Werke [Band 1–16], Band 5, Berlin 1960 ff, S. 124-145. Der Text in der rechten Spalte stammt aus der aktuellen Fassung im Projekt Gutenberg. Besonders auffallend ist, dass Hamans Text …

    Du kennst das Volk, das man die Juden nennt,
    Das außer seinem Gott nie einen Herrn erkennt?
    Du gabst ihm Raum und Ruh, sich weit und breit zu mehren
    Und sich nach seiner Art in deinem Land zu nähren;
    Du wurdest selbst ihr Gott, als ihrer sie verstieß
    Und Stadt- und Tempelspracht in Flammen schwinden ließ:
    Und doch verkennen sie in dir den güt’gen Retter,
    Verachten dein Gesetz und spotten deiner Götter;
    Daß selbst dein Untertan ihr Glück mit Neide sieht
    Und zweifelt, ob er auch vor rechten Göttern kniet.
    Laß sie durch ein Gesetz von ihrer Pflicht belehren
    Und, wenn sie störrig sind, durch Flamm und Schwert bekehren.

    Auch ist’s das eben nicht, wovon die Rede war:
    Der Jude liebt das Geld und fürchtet die Gefahr.
    Er weiß mit leichter Müh, und ohne viel zu wagen,
    Durch Handel und durch Zins Geld aus dem Land zu tragen.

    Das alles ließe sich vielleicht auch noch verschmerzen:
    Doch finden sie durch Geld den Schlüssel aller Herzen,
    Und kein Geheimnis ist vor ihnen wohlverwahrt.
    Mit jedem handeln sie nach einer eignen Art.
    Sie wissen jedermann durch Borg und Tausch zu fassen;
    Der kommt nie los, der sich nur einmal eingelassen.

    Ich weiß vollkommen wohl; dir ist zwar niemand gleich,
    Doch gibt’s viel große Herrn und Fürsten in dem Reich,
    Die dein so sanftes Joch nur wider Willen dulden.
    Sie haben Stolz genug, doch stecken sie in Schulden;
    Es ist ein jeglicher in deinem ganzen Land
    Auf ein und andre Art mit Israel verwandt,
    Und dieses schlaue Volk sieht einen Weg nur offen:
    Solang die Ordnung steht, so lang hat’s nichts zu hoffen.
    Es nährt drum insgeheim den fast getüschten Brand,
    Und eh wir’s uns versehn, so flammt das ganze Land.

    … ganz fehlt.

    • arkor said

      Was für ein Hohn, wenn sich die BRD das freieste Deutschland aller Zeiten nennt, so frei, dass es nicht einmal seinen Dichterfürsten unzensiert lassen kann.

  20. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Opa, ich vermisse Dich …..

  21. Joker said

    Swedish Official Admits Toxic Chemtrails Are Real & NOT Conspiracy

    http://www.neonnettle.com/sphere/209-swedish-official-admits-toxic-chemtrails-are-real-not-conspiracy

    From WorldTruth.tv (source): Those long, white streams of persistent, cloudy haze commonly blasted into blue skies by unmarked airplanes are not your typical contrails, says Swedish Green Party leader Pernilla Hagberg. As reported by the Swedish paper Katrineholms Kuriren, Hagberg, the first major political leader to come forward on the issue, has openly admitted that these unusual cloud trails, which fail to dissipate like normal contrails do, are actually a toxic mix of chemicals, viruses, and metals that she has collectively referred to as “Chemtrails.

    ”According to Hagberg, the sprayings are a joint endeavor by the U.S. Central Intelligence Agency (CIA) and the U.S. National Security Agency (NSA), as well as the Swedish government in her own country, to modify atmospheric conditions via deliberate aerosol spraying efforts. And included in this “dangerous” mix of aerosols are various chemical components, viruses and viral fragments, and metals such as aluminum and barium, which have already been shown to be accumulating in water supplies and soils around the world. (http://chemtrails.cc/)

    Normal contrails, which are composed of mere water vapor that quickly dissipates after emission from jet engines, are far different from chemtrails, which gradually blanket the entire sky in a sea of white. The following video, put together by the FreeTruth Show, a YouTube-based radio broadcast, contains some imagery of what these chemtrails typically look like in the sky:

    • M. Quenelle said

      Also wenn es ein Politiker sagt, dürfen wir es endlich glauben, nach- und weitersagen! Und /Gruß.

    • goetzvonberlichingen said

      @Joker, und wie wärs mit ein paar Worten in deutsch zu dem Artikel/Video?
      Ich verstehe es, aber andere nicht …und wir unterhalten uns hier über unsere Muttersprache..

  22. hardy said

    Zauberlehrling
    Mai 07, 2015 @ 00:50:43

    Schwalle, schwalle manche Strecke :),

    dass zum Zwecke Wasser fließe,
    und mit reichem vollem Schwalle
    zu dem Bade sich ergieße …

    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/05/06/ta-ki-und-harald-kautz-vella-die-deutsch-und-der-jude/

    und ein anderes thema,nicht weniger wichtig
    https://ia601601.us.archive.org/26/items/LibraryOfPoliticalSecrets6-TheJewishFifthColumnInIndia1977/LOPS-06-BAKONYItsvan-The_Jewish_Fifth_Column_In_India_1977.pdf

  23. Waffenstudent said

    Interview „Englisch gefährdet das Denken“

    Meeting oder Sitzung? Low Performer oder Versager? Was hat es eigentlich für Auswirkungen, wenn auf deutschen Bürofluren nur noch das Englische dominiert? Ein Interview mit den Sprachwissenschaftler Jürgen Trabant.

    Jürgen Trabant – Der Sprachwissenschaftler stellt sich in Berlin den Fragen von Ralph Bollmann
    © Andreas Pein / F.A.Z. Vergrößern Jürgen Trabant, 71, war Professor für Romanische Philologie in Berlin. Zuletzt erschien von ihm „Globalesisch oder was? Ein Plädoyer für Europas Sprachen“.
    Herr Trabant, was unterscheidet ein Meeting von einer Sitzung?

    An der Sitzung nehmen der Herr Professor und die Frau Direktorin teil. Beim Meeting sitzen John, Peter und Wolfgang am Tisch. Hierarchien gibt es trotzdem. Da täuschen sich viele, die nach Amerika gehen. Sie denken, das ist mein Freund John. Dabei ist er natürlich der Boss, und jeder weiß das. Darin liegt eine Gefahr.

    Ist der Low Performer etwas anderes als der Versager?

    Er ist jedenfalls etwas anderes als der Pechvogel, der sagt: Mir war auf dieser Welt das Glück nicht hold, ich wandre in die Berge – wie es in Gustav Mahlers Lied von der Erde heißt. Das ist die europäische Sicht. Der Amerikaner bezieht die Schuld auf sich selbst.

    Verliefe der Change Process anders, wenn er Veränderungsprozess hieße?

    Sie wären zumindest weniger genervt und hätten nicht ständig das Gefühl, dass Sie eine Mogelpackung verkauft bekommen: Sie sollen etwas ganz normales Deutsches machen und müssen es sich auf Englisch aufhübschen lassen. Das hat einen Snob Appeal, der viele stört.

    Es geht gar nicht um das Englische – sondern um die Leute, die sich so ausdrücken?

    An den Anglizismen störe ich mich überhaupt nicht. Das nervt manchmal, aber darunter leidet nicht die deutsche Sprache. Die Frage ist eine andere: Müssen wir diesen Snobismus mitmachen?

    Darf sich ein Finanzkonzern noch Deutsche Bank nennen, wenn der Vorstandschef nur Englisch spricht?

    Das müssen die Aktionäre beurteilen, ob sie auf der Hauptversammlung Auskünfte in der Landessprache verlangen. Ich selbst fand es jedenfalls befremdlich.

    Ist eine Firma, die Englisch als Umgangssprache einführt, noch dieselbe wie vorher?

    Natürlich ändern sich damit das ganze Denken und das ganze Verhalten. Solange es um normierte Abläufe geht, ist das nicht gravierend. Aber zumindest die Führungskräfte übernehmen mit der Sprache auch einen ganzen Lebensstil. Sie schicken ihre Kinder auf eine englischsprachige Kita, Schule, Universität. Da muss sich eine Gesellschaft die Frage stellen, ob sie ihre ökonomischen Eliten einfach auswandern lässt. Es ist schon ein Problem, wenn sich eine ganze Gruppe von Menschen in eine andere sprachliche und kulturelle Welt flüchtet – wie die Aristokratie des 18. Jahrhunderts ins Französische.

    Eben: Im Mittelalter kommunizierten die europäischen Eliten auf Latein, im 18. Jahrhundert auf Französisch, heute halt auf Englisch. Wo ist das Problem?

    Damals gab es noch keine Demokratie, und es gab riesige Klassenunterschiede. Mit dem Bürgertum ist das Deutsche dann aufgestieANTWORT: gen. Und die Landessprache begünstigte das Entstehen von Demokratie, so war es in den meisten europäischen Ländern. Für eine Gesellschaft ist es gut, wenn sie sich in einer gemeinsamen Sprache verständigen kann. Was nicht bedeutet, dass die Eliten nicht mehrsprachig sein sollen. In Deutschland waren sie es immer. Und es ist auch gut, wenn viele Menschen mehrsprachig sind.

    Wie kann eine vielsprachige Demokratie in Europa funktionieren?

    Ich habe nichts dagegen, dass die Parlamentarier und die Eurokraten in Brüssel untereinander Englisch sprechen. Hauptsache, die Verwaltung funktioniert. Aber mit den einzelnen Ländern muss das Zentrum in der Landessprache kommunizieren. Wenn ich als lettischer Bürger einen Brief nach Brüssel schreibe, habe ich den Anspruch auf eine lettischsprachige Antwort. Das läuft im Moment nicht so gut, wie es laufen sollte.

    Mehr zum Thema

    Kolumne Nine to five: Lern doch mal Deutsch!
    Quiz: Wie gut verstehen Sie englische Redewendungen?
    Muss die gemeinsame Sprache das Englische sein?

    Mir als Romanisten wäre natürlich das Französische lieber gewesen. Ich war damals auf der Seite von Charles de Gaulle, der sich auch deswegen gegen die Aufnahme Großbritanniens gestemmt hat. Er hat genau gesehen: Wenn England nicht dabei wäre, hätten wir heute Französisch als Sprache Europas.

    Und das Deutsche?

    Es war vielleicht ganz weise, nicht auf unserer Sprache zu bestehen. Nach dem Krieg gab es so etwas wie eine deutsche Sprach-Scham. Wir wollten im Ausland nicht die Sprache benutzen, in der kurz zuvor so schrecklich gebrüllt wurde. Auch heute ist die Zurückhaltung ein Gebot der politischen Klugheit, wir sind nun mal das große Land in der Mitte Europas. Im eigenen Land könnten wir die Schönheit unserer Sprache allerdings mehr betonen.

    Das passiert doch, wenigstens zum Teil: Die Bahn sagt wieder „WC“ statt „McClean“. Die Parfümerie Douglas hat ihren Slogan „Come in and find out“ eingestampft, weil ihn niemand verstand.

    Ist das so? An jeder Boutique steht „Closed“, und der Schlussverkauf heißt „Sale“. Manche Exzesse wurden zurückgenommen, das stimmt. Die Telekom verschickt ihre Rechnungen wieder auf Deutsch. Eine Zeitlang stand dort „City Call“ statt Ortsgespräch, und kein Mensch wusste, was er da überhaupt bezahlt. Stellen Sie sich mal vor, in Amerika würden Telefonrechnungen auf Deutsch oder Russisch verschickt!

    Das Englische ist doch ungemein praktisch: Anders als noch vor zwanzig Jahren komme ich damit überall in Europa durch.

    Wenn ich mich damit nur verständlich machen will, ist das ja völlig in Ordnung. Um in Helsinki eine Pizza zu bestellen, muss ich nicht Finnisch lernen. Aber das bleibt eindimensional: Mit meinem praktischen Englisch will ich vor allem meinen Wunsch kommunizieren, ich will gar nicht wissen, was du mir sagst. Das führt dazu, dass man immer nur sich selbst ausdrückt, statt sich in den anderen hineinzuhören. Wenn ich mich mit Finnen oder Griechen wirklich befreunden möchte, sollte ich besser deren Sprache lernen. Ich bin sicher: Viele der Probleme mit Griechenland wären gar nicht erst aufgetreten, wenn mehr Leute in Berlin und Brüssel Griechisch könnten.

    Viele Amerikaner fordern auch in Europa ganz selbstverständlich ein, dass man Englisch mit ihnen spricht.

    Fremdsprachen sind an den öffentlichen Schulen in Amerika und England so gut wie abgeschafft. Sie haben mit ihrer Sprache gesiegt und glauben, sie kommen damit durch. Dieser sprachliche Provinzialismus gefährdet das Denken. Als die Amerikaner aus dem Irak abzogen, sagte Präsident George W. Bush: Dann schicken wir die Übersetzer nach Afghanistan. Er wusste offensichtlich nicht, dass in Afghanistan kein Arabisch gesprochen wird! So etwas hat natürlich politische Folgen. Für die Vorherrschaft der Amerikaner in der Welt wäre es besser, wenn sie den Umgang mit dem anderen lernten.

    Auch in Amerika haben sich die intellektuellen Eliten über Bush lustig gemacht.

    Was die Sprache betrifft, sind sie aber keinen Deut besser. Die letzten fünf Jahre habe ich an einer englischsprachigen Hochschule in Deutschland unterrichtet. Da merkte ich: Alles, was ich in meinem Forscherleben getan habe, kommt in der abgeschlossenen Anglo-Welt nicht vor. Aus anderen Sprachen wird nichts wahrgenommen und nur wenig ins Englische übersetzt, und wenn, dann müssen es die anderen selbst bezahlen. Ganze Bibliotheken von Wissen verschwinden auf Nimmerwiedersehen in der exklusiven Anglophonie.

    Ein Wettbewerbsvorteil ist das Englische für die Amerikaner schon – die ganzen Internetfirmen säßen kaum in Amerika, wenn Englisch nicht die Weltsprache wäre?

    Klar, die Vorherrschaft des Englischen ist ein unglaublicher Wirtschaftsfaktor. In England gehen, glaube ich, bis zu 20 Prozent der Wirtschaftsleistung auf den Englischunterricht für Ausländer zurück. Der belgische Sozialphilosoph Philipp Van Parijs hat ausgerechnet, dass die nichtanglophone Menschheit jedes Jahr 300 Milliarden Euro allein fürs Englischlernen ausgibt. Es wäre doch schön, wenn die Briten dafür ein bisschen Geld aufs Festland überweisen könnten – als eine Art Finanzausgleich.

    Wenn es stimmt, dass man sich durchs Sprachenlernen besser in andere Kulturen hineinversetzen kann: Dann wäre das doch für die Amerikaner ein großes Handicap?

    So ist es ja auch. Der deutsche Exporterfolg hat auch damit zu tun, dass wir uns ganz gut auf die anderen einstellen können. Der schwäbische Mittelständler schickt nach Polen eben einen Mitarbeiter, der auch Polnisch spricht oder sich zumindest darum bemüht. Die Amerikaner wissen oft gar nicht, was es heißt, in anderen Sprachen zu kommunizieren. Sie nehmen keine Rücksicht und reden drauflos, als seien sie in Tennessee. Unter meinen Studenten waren sie die Einzigen, die man nicht verstehen konnte.

    Dann müssen wir uns um die Zukunft des Deutschen keine Sorgen machen?

    Aussterben wird es nicht. Aber die Gefahr ist, dass es zu einer zweitrangigen Sprache für den Hausgebrauch herabsinkt. Hinter dieser Befürchtung steht die französische Erfahrung. Bis zur Revolution war Frankreich ein vielsprachiges Land. Die Revolution hat dann die französische Sprache durchgesetzt, das Bretonische und das Okzitanische sind ins Haus zurückgewandert. So könnte es den europäischen Sprachen ergehen, wenn sich das Englische in der offiziellen Sphäre weiter durchsetzt.

    Gibt es positive Vorbilder?

    Das alte Österreich hat eine sehr kluge Sprachpolitik gemacht. Die habsburgischen Beamten mussten mindestens drei Sprachen können. Wer nach Ruthenien versetzt wurde, der musste eben Ruthenisch lernen. Heute rate ich: Jeder Europäer sollte neben seiner Muttersprache und dem Englischen mindestens noch eine dritte Sprache lernen.

    Wonach soll ich mich dabei richten?

    Nach der Stimme des Herzens. Nicht nach ökonomischen Kriterien, dafür gibt es ja schon das Englische. In der Schule habe ich mich schrecklich gequält, ob ich als dritte Sprache Französisch oder Russisch lernen soll. Dann sagte ein Lehrer: Nach Russland kommst du schlecht hin, Frankreich liegt uns näher. Als ich dann zum ersten Mal Französisch hörte, dachte ich: Das ist die Sprache, die in meinem Herzen schon immer geklungen hat.

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/interview-englisch-gefaehrdet-das-denken-12933549.html

    • goetzvonberlichingen said

      Englisch,= Denglisch, =Bastard-friesisch…
      Pidgin-englisch..in Afrika und Indien gesprochen(https://www.youtube.com/watch?v=MKgYtb_KRtI)

      Denglisch mit Jochen Busse und Susanne Petzold

      • Brenda said


        Berufe (Anglizismen) 🙂

        • goetzvonberlichingen said

          🙂

        • m.ela said

          Paßt doch wie die Faust auf’s Auge:

          Heidemarie Sander aus Wesselbüren, auch Jil Sander genannt

          Ich habe vielleicht etwas Weltverbesserndes. Mein Leben ist eine giving-story. Ich habe verstanden, dass man contemporary sein muss, das future-Denken haben muss.
          Meine Idee war, die hand-tailored-Geschichte mit neuen Technologien zu verbinden. Und für den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee, dass man viele Teile einer collection miteinander combinen kann.
          Aber die audience hat das alles von Anfang an auch supported. Der problembewusste Mensch von heute kann diese Sachen, diese refined Qualitäten mit spirit eben auch appreciaten. Allerdings geht unser voice auch auf bestimmte Zielgruppen. Wer Ladyisches will, searcht nicht bei Jil Sander. Man muss Sinn haben für das effortless, das magic meines Stils.

  24. ups2009 said

    Sprache & Wohnung … Deutsche Wohnung für Asyl und nur für Asyl!

    Finanzfaschismus & Globalfaschismus

    Sylter Bürgermeisterin beschlagnahmt Klinikgebäude für Flüchtlinge

    tube.com/watch?v=EDNbEZP4038

    Sylter Wohnungssituation für Einheimische und für Saisonkräfte welche seit Jahren auf das Festland pendeln oder auf dem Zeltplatz wohnen müssen

    Sylt Teuer und tot
    http://www.fr-online.de/politik/sylt-teuer-und-tot,1472596,21862500.html

    —-
    Flüchtlingsdebatte: Einheimische Mieter auf die Straße gesetzt – Asylbewerber in die Wohnungen rein
    April 20, 2015
    https://guidograndt.wordpress.com/2015/04/20/fluchtlingsdebatte-einheimische-mieter-auf-die-strase-gesetzt-asylbewerber-in-die-wohnungen-rein/

    —-
    EU-Gericht: Deutschland muss Asyl-Bewerbern Wohnung zahlen
    27.02.14
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/27/eu-gericht-deutschland-muss-asyl-bewerbern-wohnung-zahlen/

    • hardy said

      ist doch wohl ganz einfach: Die Petra macht den Reibach und der Nikolaus steckt auch noch was in sein Säckel,gell?

      Gefahr in Verzug bei drohender Obdachlosigkeit.
      Wann hat man das jemals vernommen bei deutschen Obdachlosen,von denen es ja immer mehr gibt?
      und der Begriff „Willkommenskultur“ sollte zum Unwort des Jahres erklärt werden -eindeutig,siehe

      http://zuerst.de/2014/12/19/angriff-der-willkommenskultur/
      http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

      • goetzvonberlichingen said

        Die Reichen-Schickimicki Insel…SYLT sollen mal ruhig bangen.. Aber wenns um deutsche Obdachlose geht, kümmerts die „Behörden“ einen Scheiss.. Edel-Asyl….dieses DAK-Haus.. jaja es wird noch irrer..
        …und die „Bürgermeisterin“ macht den Abflug…aufs Festland.. Nach ihr die Syltflut..

    • Claus Nordmann said

      Es ist und bleibt offensichtlich wie es war…..

      ————

      Der DEUTSCHE ist des DEUTSCHEN – g r ö ß t e r – FEIND !!!!

      ————-

      Die Bilderberger, die NWO usw. ….könnten doch beschließen was sie wollten…..

      ohne das Mitwirken des DEUTSCHEN – zum Nachteil des DEUSCHEN VOLKES – könnten die Völkermordprogramme überhaupt nicht umgesetzt werden !!!

      —–

      Ich kann JEDEN verstehen, der sein Volk in der jetzigen Verfassung – mit den vielen Volksverrätern – nicht lieben kann !!!

  25. goetzvonberlichingen said

    http://nachgerichtet.is/2015/05/wegen-pegida-politiker-wollen-dresden-zur-englischsprachigen-asylantenhauptstadt-machen.html

  26. goetzvonberlichingen said

    Fiktiver Zschäpe-NACHRUF– noch..
    ..könnte wohl so kommen und „vorbereitet“ werden.
    Von Kelly&Bastian über die RAF-Tode.. usw. usw. und bis zu Schäpe ists ein kurzer Weg….

    http://quer-denken.tv/index.php/1405-nachruf-auf-beate-zschaepe

  27. goetzvonberlichingen said

    Ball verkehrt.

    Ehrung für ihren unermüdlichen Einsatz: Die „Nazi“-Jäger Beate und Serge Klarsfeld erhalten das Bundesverdienstkreuz. Bundespräsident Joachim Gauck habe die entsprechende Urkunde bereits unterzeichnet, bestätigte das Präsidialamt am Mittwoch einen Bericht des „Kölner Stadt-Anzeigers”. Das Ehepaar habe sich um die Aufarbeitung der NS-Verbrechen verdient gemacht und setze sich bis heute gegen Antisemitismus und politische Unterdrückung ein, hieß es zur Begründung aus dem Präsidialamt.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/bundesverdienstkreuz-fuer-nazijaegerin-klarsfeld
    Bla, bla, bla…DKW, DKW.. (Doppel-Kotz-Würg)

  28. maro said

    1. „Es ist bekannt, daß die Sprache ein Spiegel des Verstandes ist und daß die Völker, wenn sie den Verstand hoch schwingen, auch zugleich die Sprache wohl ausüben…“
    21. “ Gleichwohl wäre es eine Schande, wenn unsere Haupt- und Heldensprache dergestalt durch Fahrlässigkeit zugrunde gehen sollte, so fast nichts Gutes schwanen machen dürfte, weil die Annehmung einer fremden Sprache gemeiniglich den Verlust der Freiheit und ein fremdes Joch mit sich geführt hat“
    46. „Es steckt also im deutschen Altertum und sonderlich in der deutschen Sprache,…, der Ursprung der europäischen Völker und Sprachen,…“
    Quelle: Unvorgreifliche Gedanken, betreffend die Ausübung und Verbesserung der deutschen Sprache, Reclam
    von G.W. Leibnitz ca 1680 geschrieben.

    • Norman said

      Sprache und Denken bedingen sich gegenseitig, ein Volk, das präzise denkt, schafft sich eine präzise Sprache, und die Verwendung einer präzisen Sprache fördert auch eine präzise Denkweise, und das führt entsprechend zu wettbewerbsfähigen Produktionsverfahren und Produkten. Auch japanisch soll eine präzise Sprache sein.
      Auch im schwedischen gibt es Wörter deutschen Ursprung, zur Zeit der Hanse wurden Worte für Werkzeuge aus dem Niederdeutschen übernommen (z.B. Knieptang = Kneifzange). In der ehemaligen Kolonie Kamerun wurde nach der Übernahme der Kolonie durch die Franzosen zwar Französich eingeführt, aber die Worte für Werkzeuge sind weiterhin Deutsch.
      In Polnisch gibt es auch etliche deutsche Wörte wie „Urlaub“ etc.. Dasselbe gilt auch für Bulgarisch (Maßstab, Zeitdruck etc.), ebenso in Russisch und anderen osteuropäischen Sprachen.

  29. helmut-1 said

    Am Stadthaus zu Eger stand immer ein Spruch (hoffentlich ist er noch dort):

    Das höchste Gut des Mannes ist sein Volk,
    das höchste Gut des Volkes ist sein Recht,
    des Volkes Seele lebt in seiner Sprache.
    Dem Volk, dem Recht, und seiner Sprache treu,
    fand uns der Tag, wird jeder Tag uns finden.

  30. Kräuterfrau said

    Kultur in Deutschland-Sprache-Essen !

    Alles schwer verdaulich !

  31. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://nachgerichtet.is/2014/10/die-21-punkte-was-sie-uber-die-brd-nicht-wissen-durfen.html

  32. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.identitaere-generation.info/der-grosse-austausch-in-oesterreich/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: