lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Bankokratie – Das Ende der Meinungsfreiheit?

Posted by Maria Lourdes - 20/05/2015

Die SPARKASSE OÖ hat kürzlich ein Gerichtsurteil erwirkt, das verheerende Auswirkung auf unser aller Meinungsfreiheit hat! Weil dies uns alle angeht, empfinde ich es als meine Pflicht, dieses Video zu verbreiten und möchte alle Empfänger bitten, das Gleiche zu tun! 

Ich bin nicht Urheber dieses Videos und somit auch nicht für den Inhalt verantwortlich. Da ich aber als Betroffener den Wahrheitsgehalt bestätigen kann, leite ich dieses Video zur Anregung einer Diskussion weiter. Denn ich vertrete die Meinung, dass das Aussprechen der Wahrheit nicht kreditschädigend sein kann – ausser der/die Betroffene (SPARKASSE OÖ) hat sich, im wahrsten Sinne des Wortes, kreditschädigend verhalten! Wenn die SPARKASSE OÖ anderer Meinung ist, ist sie aufgefordert, die öffentlichen zugänglichen Beweise <hier> für den Fehler in ihrem IT-System zu entkräften. Der Fehler ist seit nunmehr ca. 7 (!) Jahren bekannt und wurde immer noch nicht korrigiert.

Ich empfinde es als meine bürgerliche Pflicht, auf skandalöse Missstände hinzuweisen, die i.d.R. die Schwächsten unter uns treffen! Dieser Missstand (IT-Fehler) hält seit mittlerweile ca. 7 Jahren an – es ist an der Zeit, dies endlich zu beenden!
Herzlichst – Bernhard Costa
(Privatperson) backtofairness

Bankokratie – Das Ende der Meinungsfreiheit?

KOV Kreditopferverein

(Anmerkung: Insider und Prozessbeobachter wissen, was von der Gegendarstellung auf der Homepage zu halten ist, die durch die
SPARKASSE OÖ gerichtlich erwirkt wurde!)

„Die Wahrheit ist eine widerliche Arznei!“ (August von Kotzebue, 1761 – 1819)

Linkverweise:

Das geheime Wissen der Goldanleger – Bekanntes und Hintergründe aus der Welt von Gold und Geld. Ein spannender Wirtschaftskrimi, ein Blick hinter die Kulissen der Weltfinanz. Die perfekte Lektüre für Leser, die wissen wollen, was dem normalen Zeitungsleser verborgen bleibt… hier weiter

Weltmacht IWF – In seinem bis zur letzten Seite fesselnden Buch schildert der Journalist Ernst Wolff, welche dramatischen Folgen die Politik des IWF für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland hat. Denn die Vergabe von Krediten durch den IWF hat die Erzwingung neoliberaler Reformen zur Folge: Auf der einen Seite fördert diese Praxis Hunger, Armut, Seuchen und Kriege, auf der anderen begünstigt sie eine winzige Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems. hier weiter

Vorsicht Währungsreform! Die Lunte glimmt am Pulverfass des Papiergeldsystems. Megaschulden in Billionenhöhe lasten auf den Wirtschaftsnationen. Mit immer neuen Rettungspaketen soll der finale Crash hinausgezögert werden. Höchste Zeit, das eigene Vermögen und die Altersrückstellungen zu retten. hier weiter

Die Inflationslüge – Gezielt lenken Massenmedien und Politik durch ihre Inflationspropaganda von den drohenden Gefahren einer Deflation ab. Insider und Superreiche bereiten sich seit Langem auf eine Deflation vor, weil sie wissen: Große Vermögen werden in Krisenzeiten gemacht. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Es geht um alles! Es geht längst nicht mehr nur um eine Staatsschuldenkrise. Es tobt ein Wirtschaftskrieg um Europa und Deutschland. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. hier weiter

Rothschilds Raubzüge im Deutschland der Nachkriegszeit – Mit dem Ende der Kriegshandlungen war das Leid für die deutsche Bevölkerung nun aber keineswegs zu Ende. Deutschland war soweit nur als Beute erlegt, das eigentliche Ausbluten und Schlachten begann zu diesem Zeitpunkt aber erst –und hält bis auf den heutigen Tag an. hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? Haben Sie sich nicht auch schon gewundert, wieso aus dem Arbeitsamt eine “Agentur für Arbeit” geworden ist oder warum Sie vor Gericht als “Sache” behandelt werden und nicht als Mann oder Frau? Und Sie werden wahrscheinlich auch überrascht sein, wenn Daniel Prinz Ihnen die Rolle des Vatikans und der katholischen Kirche darlegt, die darin genauso verwickelt sind wie die City of London. War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Du, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

27 Antworten to “Bankokratie – Das Ende der Meinungsfreiheit?”

  1. Hat dies auf NeueDeutscheMark2015 rebloggt.

  2. HERZ ENGEL C said

    Ein Fehler im IT System einer Sparkasse.
    Ich hatte vor kurzem eine ähnliche Sache bei der Volksbank, die ich kontaktiere.
    Es handelte sich, nach meiner Sicht der Dinge, um einen Programmierfehler, der beim Geldabheben vom Bankautomaten, besteht.
    Ich hatte es einer Angestellten erklärt und damit war für mich die Sache abgeschlossen.
    Für mich ist damit die Sache erledigt. habe es nirgends sonst veröffentllicht.
    Ich habe der Person, die damit Probleme hatte, beim Geldabheben vom Automaten, gesagt, worauf zu achten ist, daß ihre Abhebung auch geht.
    Das weitere Vorgehen ist Sache der Bank.

    Die Frage ist.
    Ist man verantwortlich für das evtl. Wohl anderer Menschen?.
    Oder ist die Bank verantwortlich?. ( in dem Falle).

    Aufklärung ja, aber nicht weiter, keine weitere Veröffentlichung.
    Was gehen uns andere an.
    Wir sind nicht verantwortlich für die Arbeit oder Nichtarbeit irgendeiner Bank oder sonst wem.
    Wir haben genug schlechte Erfahrungen gemacht was den politischen Bereich betrifft.
    Haben geholfen, Polen zu etablieren., der Dank, sie haben uns provoziert, bis der Reichskanzler Konsequenzen gezogen hat..
    Haben die Waffen niedergelegt, auf Grund einer Zusage des US Präsidenten, der Dank, die anderen haben es nicht gemacht, 1. WK.
    Haben uns ergeben, 2. WK, der Dank, haben uns massakriert, anstatt daß wir im Untergrund als Partisanen weiter kämpfen.

    Zusammenfassung.
    Information ja.
    Weitere Verbreitung nur, wenn keine Konsequenzen drohen.
    Warum?.
    WEIL KEIN GEMEINSCHAFTSSINN DA IST; DESWEGEN.
    Nur überwiegend Egoismus.
    Andere sind es nicht wert, leider.
    Zu viele Verräter, außerdem, siehe 2. WK.

    Wenn Gemeinschaftssinn da wäre, dann würden alle auf die Straße gehen und denjenigen unterstützen, sie würden alle ihre Arbeit niederlegen, alle, und ihn bis zur letzten Konsequenz unterstützen, auch wenn sie ihre Arbeit verlieren würden, durch die Unterstützung.
    Aber, das ist Träumerei.

    Beenden wir das Theaterstück mit einer kleinen Träumerei.

  3. Hat dies auf cizzero rebloggt.

  4. Report said

    Der letzte Kampf der Menschheit, ist der Kampf gegen die Banken…

    • Frank56 said

      Nein, der letzte Kampf der Menschheit ist der Kampf gegen sein eigenes EGO. Ich würde es einmal als einen letzten Bewusstseinssprung definieren, den jeder mit sich selbst führen muß, nämlich konsequent den Eigennutz gegen den Gemeinnutz austauschen zu wollen! Allein im Gemeinschaftssinn liegt die Antwort einer anderen Gesellschaft, die keinen Kampf mehr benötigt! In der Eigenverantwortung, in einer Volksgemeinschaft, wird auch Geld zur Nebensache! Wir haben auch einen Anteil daran, von diesem Geld abhängig zu sein!


      LG 🙂

  5. GvB said

    Jaja, die Banken..(BANKA =Tisch).
    Da solls ja mal nen Jesus gegeben haben, der die Händler im Tempel von der Banka vertrieben hat und diese umwarf.Wo isser bloss abgeblieben?

    Die Bankensituation hat sich merklich(Meiner Meinung nach….
    nach dem 11. Sept 2001/ Nine-Eleven.. verändert.
    Die globalen-Fiatgeld-Banken waren schon immer wie Heuschrecken unterwegs.. darüber braucht man eigentlich kein Wort mehr zu verlieren.Seit mehreren Tausend Jahren!Nebuchadnezzar in Babylon und „seine“ hebräischen Banker****..
    Sie sind der Grund allen übels(FED!)…
    Ich bin als Übergangslösung für ein Trennbankensystem. Und da sind wir bei den VOLKS-, Raiffeisen und Sparkassen-Banken fürs Volk(Privatkunden) und den Mittelstands&Kleinunternehmer!
    Auch da hat sich plötzlich so nach und nach, kaum merklich einiges verändert. Nach 2008 haben wohl die Vorstände dieser „Kleinbanken“ Kunden rausgeworfen… ohne Begründung! Mir sind solche Fälle bekannt..Da sind sicher auch Logen ins Spiel gekommen.
    Der „Witz“ ist auch noch die „Bankenaufsicht“..BaFin*..und die (Auskunfts-und Datendiebe)von der Schufa.. beides Überwachungs-Einrichtungen(Firmen) VON und FÜR die Banken.Sieh „Schufa-Score“= Bewertung des Kunden (nach Bonität, Wohnort usw.)***
    Ganz zu schweigen… die nichtstaatlichen Ratingagenturen** wie z.B. „Standard and Poors“…. für die Grossbanken…Drei Ratingagenturen kontrollieren den Weltmarkt fast komplett…
    Diese ganze systemische Geflecht ist durch und durch koruppt…
    Aufbauend auf dem Schulden-und Zinseszinssystem…

    Das dann DATEN die Runde machen ist kein Wunder…
    An dem Ösi-Artikel sieht man auch das es kein Unterschiede mehr zwischen den beiden Kunstkonstrukten, BUND-Ländern gibt..
    BUNDesRepublik IN Deutschland und BUNDesRepublik in Österreich…im Grunde alle Länder..

    *
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    http://www.bafin.de/DE/Startseite/startseite_node.html

    **
    Ratingagenturen..
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/sundp-moodys-fitch-und-co-die

    ***
    http://www.selbstauskunftsbogen.de/schufa-score-tabelle-auskunft-basiscore/

    ****
    Älteste jüd.Banken(Haus Murrsassu und Söhne in Nippur und in AL Jahudu, Stadt von Juda).. unter Nebukadnezzar / Mesopotamien.
    In der 2.Hälfte des Jahrhunderts B.C.(vor christl.Zeitrechnung).
    siehe ca.Seite 12: http://www.sudetendeutsche-akademie.eu/Exilserfahrung.pdf
    Dort kannte man vermutlich schon ab dem zweiten Jahrhundert v. Chr. die buchmäßige Verrechnung von Forderungen, sowie
    die Kontenführung für Einlagen sowie Anleihen, Schecks und Wechsel.
    Banco bedeutete Tisch. Gemeint ist der Tisch des Geldwechslers..
    Geschrieben wurde in hebräisch… nicht der Landes-üblichen Keilschrift..:-)
    Man blieb so „unter sich“!

  6. goetzvonberlichingen said

    Beim „Griechen“:Kein Ouzo mehr umsonst…. 😦

    Griechenland heute zu IWF: “Du am 5. Juni nix Geld von uns.”
    Griechenland wird Banküberweisungen besteuern und sagt daß IWF “Keinen Cent bekommt am 5. Juni”
    Greece To Tax Bank Transactions, Says IMF “Won’t Get Any Money” On June 5
    Grieschen-Locus im Focus: http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/griechenland-krise-tiefschlag-fuer-tsipras-troika-soll-naechste-woche-nach-athen-zurueckkehren_id_4529107.html

  7. goetzvonberlichingen said

    20.Mai. 2015..
    Milliardenstrafe für UBS, Barclays, JP Morgan und drei weitere Großbanken

    Das US-Justizministerium hat Strafen über insgesamt sechs Milliarden Dollar gegen sechs internationale Großbanken verhängt, weil sie Devisenkurse manipuliert haben. Die „Deutsche“ Bank ist diesmal nicht betroffen.
    Wegen Manipulationen am Devisenmarkt müssen sechs internationale Großbanken Geldstrafen in einer Gesamthöhe von knapp sechs Milliarden Dollar (5,3 Milliarden Euro) zahlen. Die US-Banken Citigroup und JPMorgan Chase sowie die britische Barclays Bank und die Royal Bank of Scotland hätten sich in diesem Finanzskandal schuldig bekannten, teilte das US-Justizministerium am Mittwoch mit. Auch die Bank of America und die Schweizer UBS müssen demnach zahlen.

    Erst ver-Bergruent, nun an BANKO verramscht?!
    René Benko bietet 2,9 Milliarden Euro für Kaufhof-Kette

    08.35 Uhr: Karstadt-Besitzer René Benko hat anscheinend einen zweiten Versuch gestartet die Kaufhaus-Kette Kaufhof zu übernehmen. Nach Informationen des „Handelsblatts“ bietet der „Österreicher“ 2,9 Milliarden Euro für die Metro -Tochter.

    • Skeptiker said

      @Goetzvonberlichingen

      Das ist bestimmt nur Spiel, die sitzen doch alle im gleichen Sack.

      Er meinte ja mal zu einen jungen Börsianer, der sein Geld verloren hat, aber das Geld ist nicht verschwunden, es nicht nur in anderen Händen.

      Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen said

        Ein Philosoph sagte einmal, wenn Du wissen willst wer Dich beherrscht, dann frage wer dein Geld hat 🙂

  8. Landser said

    Hallo werte Gemeinde,

    mögen die Seher recht behalten? Siehe Alois ( http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier ) .

    In vielen Blogs kommen auf einmal und mehr dieser und andere Seher zu Zitaten jenes und anderer Ereignissen.

    Die Banken-Blase platzt gegen Oktober und die Barvermögen werden eingezogen bis dahin. Aufpassen!

    Sicher ist man nur mit Edelmetallen und guten „landwirtschaftlichen“ o.ä. Beziehungen in sicheren Gegenden!

    Trutzburgen und arealer Zusammenhalt können jener FinanzRegierung / Crash und Abhängigkeiten trotzen.

    Gruss L

  9. Balmung said

    Aber, aber, liebe Mitstreiter an dieser Stelle – immer wieder das gleiche zu wiederholen ist doch wie Eulen nach Athen tragen.
    Welche Meinungsfreiheit bitte sehr?
    Das ist genau so eine Mähr wie, das die BRD eine Verfassung hätte oder voll souverän sei.
    Macht es doch nicht nur wie in dem geschilderten Fall an der „Sparkasse“ fest. Egal wo man nicht dem Mainstream entspricht -und da vor allem in politischer Denkweise – eckt derjenige sofort an und wird „still gestellt“.
    Wir haben eine Diktatur des Wortes, der schriftlichen Äußerung, des Denkens sowieso, des was man lesen und hören soll – sprich Musik und Film – und vor allem auch des Lesens.
    Hier in dieser BRD auf Judas Gnaden sind mehr Bücher verboten als jemals im III. Reich!! Wer hier ein Wort gegen die vorgegebene Alleinschuld Deutschlands am Desaster des 2. WK äußert, wird bis in die 5te Generation mundtot gemacht. Erst recht im Zusammenhang mit dem Gott der Götter „Gott Holocaust“, wer da nicht punktgenau bestimmt im Kanon mitsingt bekommt nie mehr ein Bein auf den Boden, er ist gebrandmarkt bis zum Tode! Wer sich einer „unerwünschten“ Partei anschließt – hier nenne ich die demokratische NPD – der wird aus dem öffentlichen Leben „getilgt“. Wie war das mit dem Schornsteinfeger der seinen Bezirk abgenommen bekam, weil er für die NPD kandidierte. Das ganze ist nur eine andere Form des Einparteinstaates den ein Herr aus Braunau nie anders in seinen Wahlreden angekündigt hat, und den er mit Zustimmung des Volkes auch durchsetzte. Hier und heute wird der dumme Michel in den Irrglauben geführt, dass er mehrere Parteien zur Auswahl habe. Hat er? Mitnichten, alle Etablierten ziehen hinter den Kulissen an einem Strang, geben sich gerne mit kleinen „Scharmützeln“ untereinander den Anschein als wäre man anderer Meinung; sitzt aber gemeinsam ansonsten „Händchenhaltend“ im Boot. Jede wirklich anders agierende Partei stört nämlich den uns vorgesetzten Einheitsbrei und diese störende Partei wird sofort auf die hinterfotzigste Art und Weise unterlaufen um selbige auszuhöhlen (siehe NPD und die Informanten) damit auch der Michel ja nicht wach wird und sagt, wenn das schon nur Einheitsbrei ist, brauchen wir auch nur eine Partei! Womit dann die ganzen anderen Politiker überflüssig sind und sich anders als am armen Michel parasitär ernährend evtl. einmal mit redlicher Arbeit es versuchen müssten…..

    Balmung

  10. Horst Günther said

    Rainer Härtl aus Selb hatte jahrelang Zinsen nachgerechnet und zig Millonen Euro (!) Zinsen und Entschädigungen für existenziell schwer geschädigte Häuslebauer, Familien und kleine und mittelgroße persönlich haftende Selbständige gerichtlich zurückerstritten, von Sparkassen, Raiffeisenbanken, und auch ALLEN sonstigen Banken und Finanzdienstleistern, weil diese die Zinsen vorsätzlich NICHT nach unten angepasst hatten, als die Zinsen fielen( wozu sie gesetzlich verpflichtet gewesen wären, und somit zugunsten sich selber jahre- und jahrzehntelang überhöhte Zinsen berechnet hatten und dadurch Privatleute, Familien und kleine und mittlere deutsche Firmen in Konkurs gingen und Haus, Grundstücke, Firmengebäude, und alles jahrzehntelang selbst erarbeitete Hab und Gut verloren.
    *
    Rainer Härtl verstarb vor ca. zwei Jahren, auf dem Höhepunkt seiner Erfolge, innerhalb kurzer Zeit, und in jungen Jahren, an Krebs, wie so viele, die gegen Machtmißbrauch von verheimlicht zionistischen Bankstern, Regierenden, Ministerien, Beamten, Kirchen, Klöstern, Medien, EU, Freimaurern und falschen „Christen“, die in Wirklichkeit (mit wenigen Ausnahmen) gut getarnte Zionisten sind, kämpfen.
    *
    Verkrebst im Auftrag von Freimaurern/Jesuiten/Bankstern/falschen Christen, denen seine erfolgreiche Arbeit für Deutsche ein Dorn im Auge war?
    *
    Übrigens, die meisten Obdachlosen gibt es heutzutage unter Deutschen!
    ======================================================
    Und zwar unter Deutschen, die zuvor 30-42 Jahre sozialversicherungspflichtig gearbeitet hatten!
    ============================================================
    *
    Unzählige Deutsche, die 30-42 Jahre treu und brav sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben und im Alter von 50-58 arbeitslos wurden, wurden in den letzten 25 Jahren entwürdigt, entrechtet, enteignet, gleichgestellt mit Zugewanderten, die hier noch nie einen Handgriff gearbeitet haben, und wesentlich schlechtergestellt als die millionenweise seit 1989 zugewanderten jüdischen Kontingentflüchtlinge, die im russischen Rentenalter von 50 für Frauen (!), und 55 für Männer (!) (wobei diese nur 25 Jahre arbeiten müssen um Rente zu bekommen), nach Deutschland zuwanderten, mit größten Privilegien für die jüdischen Kontingentflüchtlige, und samt ganzer jüdischer Seilschaften, und seit mind. 24 Jahren von deutschen Sozialleistungen leben, obwohl sie in Russland auf russische Konten bis heute beste Renten beziehen da sie zur Nomenklatura (höheres und höchstes Beamtentum) gehörten, und gut in Dollar vermietetes Wohneigentum in Sankt Petersburg und Moskau besitzen oder besaßen und in den letzten Jahren verkauften. Sowohl diese ausländischen Renteneinnahmen der jüdischen Kontingentflüchtlinge in Deutschland, als auch ihre Mieteinnahmen auf Konten im Ausland, als auch die Verkaufserlöse des Wohneigentums im Ausland, als auch die Einkommen der Kinder und Enkel dieser jüdischen Kontingentflüchtlinge wird diesen NICHT auf die deutschen Sozialleistungen angerechnet. Sie bekamen jahrelange Deutsch- und Integrationskurse und haben hier nie sozialversicherungspflichtig gearbeitet, im Gegenteil, sie intrigieren noch GEGEN deutsche Interessen, dienen als Unterschlupf für Täter gegen deutsche Interessen.
    *
    Deutschen, die jahrzehntelang wesentlich härter gearbeitet haben, werden, selbst wenn sie mit über 50 arbeitslos werden und gesundheitlich angeschlagen sind, noch in Zeitarbeit, Leiharbeit, Umzüge weit weg von der Familie, gezwungen, das Ersparte wird ihnen abgenommen, die Kinder werden herangezogen und viele andere Schikanen. Deutschen werden die Wohnungen und Häuser gekündigt oder versteigert zugunsten von Asylanten, sie werden auf die Straße gesetzt, um ihr Eigentum für Asylanten zu beschlagnahmen.
    *
    Viele Obdachlose, die fast keinen Zahn mehr im Mund haben, sind DEUTSCHE, die gute Berufe hatten und jahrzehntelang rechtschaffen und gutwillig sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben, und die letzten Jahre vor der Rente schwerst betrogen wurden, oft genug verstarben als Bitterarme und Obdachlose.
    *
    Wir haben Medien, Kirchen, Klöster und eine Gesetzgebung, Rechtsprechung, Polizei, Bundeswehr und Handels- und Unternehmens-Monopole VON verheimlichten ZIONISTEN FÜR ZIONISTEN UND JUDEN. Zugunsten von verheimlichten Juden und zugewanderten Juden, und zugunsten von zugewanderten Analphabeten, Fremdrassigen und Wirtschaftsflüchtlingen, die hier noch nie einen Handgriff gearbeitet haben, oft aus Gefängnissen freigelassenen Schwerverbrechern aus fremden Kulturen, die von unseren zionistischen Regierungen hier eingeschleust werden, um gezielt auf das deutsche Volk losgelassen zu werden, es endgültig zu zerstören durch Blutvermischung und durch Mord und Totschlag.
    *
    *
    *
    Hier noch ein Artikel über Rainer Härtls Arbeit:

    *

    17. Mai 2010, 20:32 Uhr
    Wenn Banken nicht korrekt rechnen
    Erbsen zählen lohnt sich

    Kreditinstitute können Millionen verdienen, indem sie heimlich zu viele Zinsen kassieren, gerade Unternehmer kostet dies viel Geld – jetzt rollt der Widerstand an

    Von Thomas Öchsner

    Hof – Manchmal muss sich der Kreditsachverständige Rainer Härtl schon sehr wundern. Da gibt es zum Beispiel den Fall Wunderlich. Das Ehepaar, das tatsächlich so heißt und lange Zeit eine florierende Bäckereikette im Raum Hof betrieb, hatte zahlreiche Geschäftskonten bei der Vereinigten Volksbank Hof-Helmbrechts-Münchberg.

    Vor fast vier Jahren tauchten die Bäckersleute bei Härtl auf, brachten Kartons mit Kontoauszügen und Darlehensverträgen mit und baten ihn, doch einmal zu prüfen, ob ihre Bank die Zinsen wohl immer korrekt abgerechnet hat.

    Das Ergebnis verblüffte selbst Härtl: Das Institut hatte nach seinen Berechnungen von 1984 bis 2001 rund 275.000 Euro an Zinsen zu viel verlangt. „Was diese Bank getan hat, war schon besonders dreist“, sagt er.

    Der 38-jährige Mann war früher einmal Versicherungsvertreter. Seit fünf Jahren lebt er davon, Banken nicht korrekte Zinsberechnungen nachzuweisen. Seine Aufträge erhält er von kleinen und mittleren Betrieben.

    Das Gutachten über die Geschäftsverbindung der Eheleute Wunderlich und ihrer Hausbank steht heute in einem grauen Hochschrank in seinem Büro in Döhlau-Kautendorf bei Hof. Mit 400 Seiten gehört es zu den dicksten in Härtls Sammlung.

    Insgesamt fasst der Schrank etwa 140 Gutachten, 140 Werke über Geschäfts- und Darlehenskonten, gespickt mit Zahlen und Excel-Tabellen, die Kreditinstitute eine Menge Geld gekostet haben. Seit 2000, sagt Härtl, habe er mit seinen Gutachten dafür gesorgt, dass Banken ihren Kunden in Vergleichen mehr als sechs Millionen Euro zustanden. Und um weitere etwa 25 Millionen Euro streiten seine Klienten derzeit vor Gericht.

    Bundesweit könnte es um ganz andere Summen gehen. Härtl arbeitet zusammen mit vier Mitarbeitern. Seine Kunden kommen vor allem aus Oberfranken und der Oberpfalz. Gäbe es viele Härtls in Deutschland und würden viele Betriebe nachrechnen lassen, kämen womöglich etliche Milliarden zusammen.

    Denn warum sollten nur einige Geldinstitute im oberfränkischen Raum systematisch falsch rechnen? Das befürchtet auch Arno Gottschalk von der Verbraucherzentrale Bremen. „Der Verdacht liegt nahe, dass die gleichen Berechnungsmängel, die wir in teilweise großem Umfang zum Beispiel bei Vorfälligkeitsentschädigungen bundesweit in Verträgen von Verbrauchern feststellen, es wahrscheinlich auch bei Darlehenskonten von Betrieben gibt“, sagt der Finanzexperte.
    Gravierende Fehler

    Härtl lehnt es ab, die Geldinstitute pauschal an den Pranger zu stellen. Er ist ein vorsichtiger Mann. Wer ihm zuhören will, braucht Geduld, er spricht langsam, die Worte sorgsam abwägend. „Es gibt viele Geldinstitute, die absolut korrekt arbeiten“, sagt er, „aber bei knapp der Hälfte der Fälle, die in unserem Büro landen, finden wir gravierende Fehler.“

    Die Wunderlichs stolperten über ihre Geldbomben. Zwar landeten diese abends nach Filialschluss im Nachttresor. Aber auf der Habenseite des Kontos fanden sich die Einnahmen der Bäckerei immer erst Tage später. Dabei sind Nachttresor-Einzahlungen am nächsten Bankarbeitstag gutzuschreiben, hingegen Bareinzahlungen genauso wie Überweisungen am Tag des Eingangs.

    Bei den Wunderlichs kamen so nach der Statistik von Härtl 19075 unkorrekte Wertstellungen zusammen, wie es im Bankjargon heißt. „Die Bank hat die Gutschriften zu spät wertgestellt und Belastungen rückdatiert, um auf diese Weise höhere Zinseinnahmen zu erzielen“, sagt er. Gern hat demnach die Volksbank auch das Wochenende genutzt: 1422 dieser Wertstellungen entfielen auf Samstage, Sonn- und Feiertage.

    Solche Abweichungen sind für den Fachmann leicht zu entdecken, weil Buchungs- und Wertstellungstag auf dem Kontoauszug nicht übereinstimmen. Dabei geht es eigentlich um Kleinvieh. Doch Kleinvieh macht bekanntlich Mist, und so können sich viele Cent und Euro, die bei einer Bank als Wertstellungsgewinne in die Bilanz einfließen, durch den Zinseszinseffekt zu einem beträchtlichen Vermögen anhäufen. Bei den Geschäftskonten von Wunderlichs soll so allein ein Schaden von immerhin 21463 Euro zusammengekommen sein.

    Härtl fand aber noch viel mehr: In seinem PC hat er eine Datei mit den Marktzinsen der Bundesbank seit 1967, zum Beispiel für den Bereich „Schwerpunktzinssätze für grundpfandrechtlich abgesicherte Kredite“. Damit kann er prüfen, inwieweit das Geldinstitut bei variablen Darlehen Zinssenkungen an den Kunden weitergegeben hat.

    Bei den Wunderlichs machte dies laut dem Gutachten den größten Batzen aus. Hinzu seien andere Versäumnisse gekommen, wie etwa nicht korrekte Buchungen bei Geldflüssen innerhalb verschiedener Konten oder beim Anrechnen von Tilgungen. „Die Arbeit ist oft eine Erbsenzählerei“, sagt Härtl und grinst dabei.

    Er mag Zahlen. Schon als Schüler liebte der Oberfranke die Mathematik. Seiner vier Jahre älteren Schwester half er bei den Hausaufgaben. Nach der Mittleren Reife besuchte er eine Schule für Datenverarbeitung. Als er und seine Mutter selbst Ärger mit einer Bank hatten, gründete er eine „Selbsthilfegruppe für Kreditgeschädigte“.

    Daraus entstand seine Arbeit als Sachverständiger, ohne dass er sich bisher öffentlich als solcher vereidigen ließ. „Dann müsste ich womöglich auch Gutachten anfertigen, die Banken gegen Kunden verwenden könnten“, sagt der Autodidakt. Und das will er auf keinen Fall.

    Härtl sitzt oft bis tief in die Nacht über Kontoauszügen und Verträgen – und sucht Fehler. Die einzelnen Arbeitsstunden lässt er sich dabei nicht bezahlen. Er nimmt ein Erfolgshonorar. Zahlt die Bank bei einem Vergleich, kassiert er bis zu 35 Prozent der Summe. Wollte er für jeden Arbeitsschritt sofort Geld haben, würde das viele potenzielle Kunden abschrecken.

    Die Unternehmer, die bei ihm auftauchen, drücken jedoch meist schon finanzielle Probleme. „Wenn es eng wird, schauen die auf ihre Ausgaben und stellen dann schnell fest, dass die Zinsen einen Großteil verschlingen“, sagt Härtl. Bei Gabriela und Richard Wunderlich konnte er nicht mehr viel helfen.

    Die Bäckerfamilie musste in der dritten Generation Insolvenz anmelden, nachdem es Probleme mit dem Geldinstitut bei der Finanzierung des Betriebsausbaus gab.

    In der Backstube am früheren Stammsitz in Regnitzlosau bei Hof steht jetzt ein Regal mit Werkzeug. Im Backofen probieren die Wunderlichs manchmal alte Hausfrauenrezepte aus. Sie lassen jetzt zum Beispiel Natursauerteigbrote produzieren, die sie als Großhändler weiterverkaufen.
    „Wir haben der Bank jahrelang vertraut“

    Vorne im früheren Verkaufsraum steht eine Vitrine mit Kaffeetassen. An der Schranktür hängt ein Poster mit der Aufschrift „Brot ist Lust aufs Leben“. Oben auf dem Balkon serviert Gabriela Wunderlich Zwetschgenkuchen und sagt: „Wir haben der Bank jahrelang vertraut. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass uns ein Geldinstitut so über den Tisch zieht.“

    Die Vereinigten Volksbanken Hof-Helmbrechts-Münchberg weisen diese Vorwürfe jedoch zurück. „Wir erkennen das Gutachten in keiner Weise an“, sagt ein Sprecher.

    Die Familie Wunderlich ist jedoch keine Ausnahme. In Härtls Schrank mit den 140 Guthaben kommt das Institut genauso wie einige andere kleinere Geldhäuser auffällig oft vor. „Es drängt sich der Eindruck auf, dass vor allem kleinere Institute aus dem Genossenschaftsbereich und aus dem Sparkassensektor auf Grund von zu geringen Gewinnmargen Manipulationen bei Wertstellungen vornehmen“, sagt Anwalt Andreas Voigtländer-Tetzner von der Kanzlei Buse, Heberer, Fromm in Frankfurt. Er vertritt ebenfalls einen Unternehmer gegen die Hofer Bank.

    Seiner Ansicht nach ist das Ganze „längst ein Fall für die Finanzaufsicht“. Nur leider kämen die Fälle selten ans Licht. „Entweder merken die Kunden es nicht, oder sie scheuen sich, das Thema anzusprechen, weil sie Angst haben, dass ihnen die Kredite gekündigt werden“, sagt der Anwalt. Sollte es zu einer Klagewelle kommen, stelle sich die Frage, ob diese kleinen Banken genug Reserven für Schadensersatz-Zahlungen hätten.

    Ähnlich sieht es Professor Udo Reifner, Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen in Hamburg: „Die Arbeit der Verbraucherzentralen zeigt, dass es nach wie vor systematische Falschberechnungen gibt, etwa bei variabel verzinsten Krediten. Aber bei mittelständischen Unternehmen prüft dies keiner nach. Und da geht es um viel höhere Summen.“

    Reifner träumt davon, die Daten der Beratungsstellen gemeinsam auszuwerten. „Man könnte dann eine Negativ-Hitliste der Banken aufstellen.“ Aber leider fehle dafür das Geld, sagt der Professor.

    Härtl hat sich im Nordosten Bayerns unter Mittelständlern inzwischen einen Namen gemacht. In den Kreditinstituten wird der Sachverständige weniger gern gesehen. Eine Bank erteilte ihm Hausverbot. Eine andere versuchte ihn wegen angeblich unerlaubter Rechtsberatung zu verklagen.

    Ein drittes Institut ließ in einem Prozess anregen, doch den Staatsanwalt einzuschalten, weil seine Gutachten „Luftnummern“ und „zu über 80 Prozent nicht verifizierbar“ seien. Andere Banken, heißt es in dem Schriftsatz, hätten nur bezahlt, weil sie wissen, „dass sie über bestimmte Zeiträume hinweg zum Beispiel Wertstellungen vornahmen, die von der Rechtsprechung nicht gedeckt wurden und dass es wirtschaftlich sinnvoller ist, sich angesichts immenser Gutachterkosten zu vergleichen“.

    Härtl hält diese Aussage für unsinnig. Er legt eine Liste mit sämtlichen Vergleichen auf seinen Schreibtisch. Darin hat er minutiös aufgeführt, welche Bank wie viel bezahlt hat. Das Ergebnis: Etwa zwei Drittel des verlangten Schadensersatzes haben die Geldinstitute erstattet oder von bestehenden Forderungen abgezogen.

    „Wären unsere Berechnungen eine Luftnummer, könnten die Banken ja ganz gelassen prozessieren, weil sie bei einer Entscheidung zu ihren Gunsten für die Verfahrenskosten nicht aufkommen müssten“, sagt Härtl.

    Die Vereinigte Volksbank Hof-Helmbrechts-Münchberg hat sich übrigens inzwischen bereit erklärt, ihre angemeldeten Forderungen bei der Insolvenz der Wunderlichs um die fraglichen 275.000 Euro zu reduzieren – allerdings ausdrücklich „ohne Anerkennung einer Rechtspflicht“. Geld sei ohnehin nicht mehr zu erwarten, sagt ein Banksprecher dazu.

    Das Ehepaar hofft, dass es nicht dabei bleibt. Gabriela Wunderlich hatte bereits 2002 und 2003 gegen die Bank Strafanzeigen wegen des Verdachts auf Betrug und Untreue gestellt. Die Staatsanwaltschaft Hof ermittelt noch immer.

  11. GvB said

    Die “EU” will ab 2018 das Bargeld komplett abschaffen ..
    …oder es gibt „Essensmarken“..!

    Der Satz ist eine Frechheit und ein Widerspruch in sich:

    >Niemand müsse aber Angst um sein Erspartes haben, so die “EU”-Justizkommission. Wer Bares „auf
    der hohe Kante“ habe oder ein Sparschwein könne sein Geld jederzeit bei einem Finanzinstitut
    einzahlen. Natürlich müssen Betroffene dabei jedoch nachweisen, woher das Geld stammt. Wer
    über die Herkunft seiner Barreserven keine Angaben machen kann, dessen Geld wird eingezogen –
    so steht es im Kommissionsentwurf. http://deutschelobby.com/2015/05/20/die-eu-will-ab-2018-das-bargeld-komplett-abschaffen/

    • Skeptiker said

      @GvB

      => Dann ergeht es uns alle so.

      Irgendwie war er ja schlau, weil welcher Deutscher zahlt schon gerne Steuern für die Umvolkung?

      =>So gesehen kann er sich daran nicht die Schuld geben.

      Hooton-Plan
      Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

      Werbung für den Hooton-Plan durch die BRD-Regierung (2001)

      Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er historische Tatsachen ignorierend den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte[1] und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören.

      Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt,[2] die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:

      „Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

      Um gößeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen.[3][4] Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen.

      Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.[5]
      Ähnliche Gedanken

      Quelle:
      http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan
      =========================

      Gruß Skeptiker

    • Frank56 said

      Gibt es da ein Volksabstimmung? Ich wäre für Essenmarken! 🙂
      Natürlich versucht man die Leute auf diesen Deal vorzubereiten, denn das wäre die Eintrittskarte zur NWO, keine Bank könnte mehr Pleite gehen.

      Seid mir nicht böse, aber ich denke, die Daumenschrauben können nicht fest genug angezogen werden, damit es richtig weh tut! Statt mit dem Finger auf den Mainstream zu verweisen, wäre längst ein Entwicklungsschritt des Bewusstseins notwendig, in die andere Richtung, nämlich in die Unabhängigkeit, in die Gemeinschaft, weg vom Betrug, statt auch noch daran teilzunehmen! Ich persönlich glaube, dass es leider notwendig sein wird, eine persönliche Erfahrung zu machen, nämlich, dass man Geld nicht essen kann! Wenn „wir“ Ketten zerreißen wollen, (ich bin mir da gar nicht mehr so sicher), dann sollten wir zukünftig Wege suchen, damit sie uns keiner mehr anlegt. Es gab da mal einen Mann, der sich vor sein Volk hinstellte und öffentlich erklärte, weder Gold noch Geld sind die wahren Werte eines Volkes, sondern die erbrachte Arbeit einer Volkgemeinschaft!

      Muß ich wirklich Arbeit gegen Geld eintauschen? Muß ich die Gelddrucker an den Früchten meiner Arbeit beteiligen? Wie wäre es sie selber arbeiten zu lassen? Hört auf zu Jammern und fangt mal an zu Denken.

      LG 🙂

      • Gottfried von Bärlauchingen :-) said

        @Frank56
        Warum böse sein.. wenns stimmt.
        nun, sage das den 90% Burger-Bürgern…Immer-noch-Wählern..
        Aber datt wird nix wenn deren IQ sinkt.

        • Frank56 said

          @Gottfried

          Mich interessieren aber nicht die 90% der „Bürger mit kleinem IQ“, weil das auch nur ein Alibi dafür ist, sich selbst nicht ändern zu müssen, Eigenverantwortung abzugeben, und den Staus Quo zu akzeptieren. Keiner kann Veränderung fordern, egal wie man diese definieren mag, nur selbst kann man tun und ändern, und genau das ist es, was ich versuchen will „uns“ klar zu machen!

          Wir sitzen wie in einem Kino, dessen Drehbuch längst geschrieben ist (unser Focus liegt immer in der Vergangenheit), wir ärgern uns darüber, was andere uns angetan haben und was andere noch vorhaben, uns noch antun wollen. Wir geben Bewertungen ab und verweisen auf eine Menge Information, aber keiner kommt auf die Idee, aus dem Kino rauszugehen, und einen eigenen Film zu machen, einen Film, in dem wir unser eigener Regisseur sind, nach der Vorlage unseres eigenen Drehbuchs!

          Gibt es absolut niemanden hier, mit einer Idee eines Drehbuchs, für das es sich lohnen würde eine Rolle anzunehmen, eine Rolle, die einem Spass macht?
          LG 🙂

        • Horst Günther said

          „90 % Bürger die immer noch wählen“
          „Bürger mit kleinem IQ“
          Das ist der größte Denkfehler von uns Deutschen, die wir deutsch denken.

          Wir Deutschen mit deutschen Wurzeln sind längst die Minderheit im eigenen Land, denn bereits seit dem I. und II. Weltkriegs-Ende sidn in Deutschland ein Vielfaches, ja, ein Vielfaches mehr Juden, und auch zionistische Juden, als die offiziellen Statistiken aussagen.

          Weit mehr als 10 Millionen, mit Sicherheit, zum Beispiel

          – ALLE Pfarrer, Priester, Pastoren, Rabbis, Mönche, Nonnen,Missionare, Imame, Bischöfe, Kardinäle, Diakone, Religionslehrer usw., und zwar evangelische, katholische, freikirchliche, also von ALLEN Konfessionen und auch von allen Freikirchen und Sekten, ebenso fast alle kirchl. Mitarbeiter von kirchlichen Organisationen wie Diakonie, Caritas, CVJM, Hospizen, Christusbruderschaften, Tafeln, Altenheimen, Pflegeheimen, Kindergärten usw., Jesuiten, Freimaurer, Franziskaner, Baptisten, Adventisten, Malteser, Johanniter, Samariter, Mennoniten, Zeugen Jehovas, Zisterzienser, usw. Auch Kirchenvorstandschaften, Kirchenchöre, Bibelstunden, Männerkreise, Gospelchöre bestehen weit überwiegend aus verheimlichten Juden. Das heißt keineswegs, dass diese wirklich gläubig sind. Ganz im Gegenteil. Es ist nur bestens funktionierende und 1500 Jahre lang bewährte Tarnung des Judentums, beginnend seit der blutigen, grausamen Zwangschristianisierung der Germanen, die ca. 500 n. Chr. begann und es dauerte rund 1000 Jahre lang, d.h, bis ca. 1500 n. Chr., bis auch der letzte germanische Stamm entweder kirchlich abgeschlachtet war, oder kirchlich zwangschristianisiert war um sein Leben und seine Gesudnheit zu retten. Die Folterkammern und die Fluchtburgen (die von Sippen- und Dorfgemeinschaften erbaut wurden um sich gegen die verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierer mit Ihren Sklavenheeren zu wehren und zu verschanzen, übrigens, auch die Wikingerfahrten waren Rachefeldzüge gegen die Christianisierer) stammen aus diesen Jahrhunderten, denn es wäre kein Germane freiwillig christlich geworden, denn sie waren bereits mind. 8000 Jahre lang eine Hochkultur, die der römischen und griechischen in nichts nachstand, sogar höher entwickelt war. Die Germanen konnten längst lesen und schreiben (Runen), waren seßhafte handwerkliche Bauern und bäuerliche Handwerker, und an den Küsten handwerkliche Seeleute, sowie Forscher und Entdecker. Jeder beherrschte mehrere Berufe und Kunsthandwerke. Das ist auch Moorfunden von Baumsärgen, die unter Sauerstoffabschluss sich hervorragend hielten, hieb- und stichfest bewiesen: die Germanen trugen schon vor tausenden von Jahren fein kunsthandwerklich gearbeiteten germanischen Gold- und Silberschmuck, hatten kunstvoll gestrickte Beinkleider, gewebte Oberbekleidung, gepflegte Flechtfrisuren mit kunstvoll geklöppeltem Haarschmuck. Sie bereisten bereits auf hochseetüchtigen Booten alle Kontinente und hinterließen unzählige Spuren ihrer Kultur als Gesteinsinschriften. Germanien reichte vom NOrdpol über Island und Skandinavien bis einschließlich Norditalien d.h. einschließlich Lombardei im Süden, im Osten bis etwa zum Don (Slaven SIND Germanen, das wusste man in der Geschichtsschreibung 800 Jahre lang) und bis Slovenien, im Westen bis deutschsprachige Schweiz und bis senkrechte Linie Reims, auch Beligen, Luxemburg, Niederlande und Großbritannien außer Irland war Germanien. All das weiß die (verheimlicht jüdische) christliche Kirche und das freimaurerische zionistische Judentum, hält es jedoch unter strengstem Verschluss für sich selbst, um dreist selbst in die Rolle der Germanen zu schlüfen, denn die Germanen waren in jedem Land der Welt, wohin sie kamen, gern gesehen und hoch angesehen, wogegen die Juden in jedem Land, wo sie waren, das Wirtsvolk belogen, betrogen, bestohlen, unterwandert und schwerst auf allen erdenklichen Gebieten geschädigt, um sich selbst zu erhöhen und wurden aus jedem Land in Europa schon verjagt.
          Die Germanen hatten den Garten Eden auf Erden vor der Zwangschristianisierung, d.h. das Paradies auf Erden, und das ganz ohne Juden. Germanen erkannten das Göttliche in der Sonne als Spenderin allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel, als die Spenderin der natürlichen Tages- und Jahresordnung, als Spendering der Gesundheit von Mensch und Tier und Natur. Unsere Ahnen erkannten das Göttliche in der Natur und im Leben im Einklang mit der Natur. Den Germanen waren heilig:
          natürliche Wasserquellen, Wälder, Haine, uralte Bäume, Tiere der Gehöfte, der Gewässer und der Lüfte, Mädchen und Ehefrauen, Kinder und Kinderreichtum, die Sippe, die Ahnen, die Erhaltung der Rassereinheit des Blutes durch Heiratsschranken und hohe Gesittung (denn Vermischungen mit anderen Rassen ergeben minderwertige, krankhafte, geistig und körperlich behinderte, bösartige, gemeine Charaktere mit gespaltenen Persönlichkeiten, das war aus dem Tierreich und der Vererbungslehre bereits den Germanen bekannt), edle Tugenden wie Treue, Ritterlichkeit, Tapferkeit, Wehrhaftigkeit gegen Feinde, Fleiß, Musik, Gesang und Tanz, Brauchtum, schöpferisches aufbauendes Arbeiten, Vervollkommung des Wissens und Könnens, Forscher- und Entdeckerdrang, All dieses uralte Wissen darüber wird seit 70 Jahren vom Zionismus, vom Freimaurertum und vom heute zionistisch beherrschten Kirchen und Staat dem deutschen Volk vorenthalten, um es exklusiv für das zionistische Judentum zu beanspruchen und allein nutzen zu können. Wir Deitschen und unsere Kinder udn Enkel werden systematisch und vorsätzlich verdummt.
          Juden heucheln seit mind. 70 Jahren, christliche und gutmenschliche Deutsche zu sein. Sie sind jedoch nicht gläubig im deutschen herkömmlichen Sinn sondern benutzen dies nur als Tarnung. Sie geben unter keinen Umständen zu, dass sie Juden sind. Doch untereinander wissen sie sehr wohl, wer jüdisch ist, und sie tun alles, um die dreistesten zionistischen Lügen gegen das deutsche Volk aufrechtzuerhalten und die Wahrheit unter Verschluss zu halten. Selbst wenn sie hier schon seit dem ende des 1. oder 2. Weltkriegs leben, oder seit den Kriegen zuvor (30jähriger Krieg 1618-1648, Bauernkriege, Befreiungskriege, 7jähriger Krig, allesamt zionistisch-freimaurerisch-jesuitisch geplante und eingefädelteKriege, auch der Phantasiebegriff Slaven wurden von der Kirche erfunden, umd ie Germanen zu spalten und zu entzweien, ein Feindbild aufzubauen, und Germanen gegen Germanen in Kriege zu hetzen, wie es heute wieder gemacht wird, von denselben). Slaven SIND Germanen. Weil die verheimlicht zionistische kommunistische (alle Juden sind verheimlichte Kommunisten) Sowjetregierung das wusste, wurden die germanischstämmigen „Slaven“ ,z.B. die Wolgadeutschen, ganz weit hinter den Ural, nach Siberien, Kasachstan und noch weiter östlich zwangsumgesiedelt, während die khasarischen zionistischen Ostjuden an die Grenzen des Deutschen Reichs umgesiedelt wurden, um hier einzusickern, und insbesondere zum Ende der Kriege hier sintflutartig als angebliche Flüchtlinge in Massen den germanischen Boden für sich zu beanspruchen, mit neuen, erfundenen, typisch deutschen Namen.
          Lesen Sie in Originalfassung die unterdrückten Bücher:
          Weltbilderschütterung von Erhard Landmann
          Die Urschrift der Menschheit von Hermann Wirth (ca. 12 Bände)
          Indogermanen, Germanen, „Slaven“ von Prof. Helmut Schröcke
          Die Vorgeschichte des deutschen Volkes von Prof. Helmut Schröcke (Gesteinskundler, der auch alte Sprachen beherrscht, lehrte an der Maximiniansuniversität München, lebt noch, heute ca. 94jährig)
          *
          Aber Juden in Deutschland sind seit mind. 1945 nicht nur Geistliche sondern auch folgende Berufsgruppen:
          *
          – Alle Medienleute und alle, die mit Meinungsbildung zu tun haben (Verleger und Eigentümer von Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlagen, Druckereien, Fernseh- und Radiosendern, Amazon, Wikipedia, Google, Facebook, Twitter, Bertelsmannstiftung mit mehr als 350 Unterverlagen mit anderen Namen, d.h. einer der weltgrößten Medienkonzerne mit Milliardengewinnen, jedoch nach wie vor steuerbefreit, Copyshops, Groß- und Einzelhandel von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften, Filmindustrie, Filmverleih, Journalisten, Intendanten, Theaterschlüsselstellen, Internet, Bibliotheksleiter, Antiquariate, Zensurgebörden, Buchaufkauffirmen u.ä.)
          *
          – Beamte und Beamtenpensionäre (nach dem II. Weltkrieg war es ein geschriebenes Gesetz, dass in Beamtenstellen nur Juden kamen (Ausnahme: Schwerbehinderte, da die Juden nach dem Krieg zuerst oft unter sich in der Verwandschaft heirateten und deshalb in diesen Kreisen in der ersten Generation nach dem Krieg besonders viele geistig und körpferlich Behinderte geboren wurden). Und zwar Beamte nicht nur bei Regierung, Ministerien, Justiz, Polizei und Finanzämtern, sondern in allen Beamtenstellen wurden bevorzugt Juden eingestellt: Lehrer, Bahn, Post (die Post waren die Spitzel des Judentums), Polizei, Bundeswehr, Ministerien, Landratsämter, Kommunalverwaltungen, und vieles andere Behördenstellen. Die einfacheren Juden bekamen Stellen als Hausmeister bei Schulen und Ämtern, oder als Kirchensekretäre, Priesterhaushälterin, und ähnliche.
          *
          – Beamtenähnliche Positionen wie bei Banken, Krankenkassen, Verbänden, Gewerkschaften, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Energieversorgern, Telekom, Versicherungen,Museumsleiter u.ä.
          *
          – Ärzte (auch die in den letzten 26 Jahren zugewanderten), Apotheker, Psychologen, Bestatter, Friedhofsgärtner
          *
          – Rechtsanwälte, Gutachter, Sachverständige, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Berater aller Arten, Betreuer, Finanzdienstleister, Versicherungsvertreter
          *
          – Handel und Großhandel ALLER Branchen, Monopolartiges Unternehmertum (auch regionalmonopole, denn zionistische Händler und Gropßhändler teilten Deutschland gebietsmäßig unter sich auf, um sich gegenseitig keine Konkurrenz zu machen)
          *
          – Partei-, Gewerkschafts- und sogar Vereinsfunktionäre wie Vereinsvorstände von Fußballvereinen, Sportvereinen, Schützenvereinen, Feuerwehren, Gesangvereinen, Heimatvereinen, Musikvereinen, ja sogar Soldaten- und Veteranenvereinen (sie stülpen sich selbst die urdeutsche Kultur über, servieren jedoch in ihren zionistischen Massenmedien uns und unserer Jugend das übelste disharmonische Gejaule und den übelsten Schund, Horror, Dreck, die schlimmste Unkultur, was alles als angeblicher Fortschriftt und als modern und als das „Weltbeste“ dargestellt wird,
          *
          – Zu meiner Verblüffung habe ich auch herausgefungen, das das deutsche Bauerntum bereits seit VOR dem 2. Weltkrieg weitgehend jüdisch ist, (obwohl die Bauern vorgeben, christliche Urdeutsche zu sein). Wahrscheinlich begann das in großem Umfang schon mit dem 30jährigen Krieg 1618-1648 oder mit den Bauernkriegen, als bereits die strategisch wichtigsten Schlüsselstellen wie große Gehöfte, Wasserqwuellen, Heilquellen, Mühlen, Sägewerke, Schieferlagerstätten, Erzlagerstätten, Metzgereien, Münzprägen, Viehhandel, Saatguthandel in Judenhände fielen, die sich als deutsche Ausgaben. Der Zentralrat der Juden sagte ja von sich selber, dass seine Familie seit 400 Jahren in Deutschland nachzuverfolgen ist, das wäre seit dem 30jährigen Krieg. Trotzdem fühlen sich diese, auch wenn sie seit 400 Jahren in Deutschland leben, nach wie vor als Juden und sind nur mit den Zielen des Zionismus solidarisch, die die Entrechtung und Verknechtung und Ausrottung der Deutschen in Deutschland und die Übnernahme Deutschlands als Judenland zum Ziel haben. Zu meinem Erstaunen hörte ich von vielen Bauern auch, dass ihre Familie seit 400 Jahren den bäuerlichen Anwesen udn Land als Eigentum habe, genau wie der Zentralrat der Juden sagte, der übrigens trotzdem in Israel geboren wurde. Genau deswegen sind sie wahrscheinlich in der Mehrheit auch mit der EU-Politik einverstanden, denn 60-75 % des Einkommens von Bauern in Deutschland heutzutage besteht aus Subventionen der EU.
          *
          – Freimaurer sind eine zionistische Organisation, und deren Unterorganisationen ebenfalls (Rotary, Lions, Soroptimist, Kiwani, Service Clubs)
          *
          Trotz all dem zur Schau geheuchelten Deutschtums fühlen sich zionistische = deutschtodfeinliche Juden einzig und allein dem Zionismus und dessen Ziel der jüdischen Alleinweltherrschaft in der Welt verpflichtet, und auch einfachere Juden, die ich nicht als deutschtodfeindlich einschätzen würde, lassen die Maske des christlichen Gutmenschen fallen, und verteidigen vehement die dreistesten Lügen zu Lasten und zum Schaden des deutschen Volkes. Obwohl alle Juden sehr wohl wissen, dass die zionistischen Massenmedien und ie zionistisch beherrschten Regierungen und Parteien das deutsche Volk seit 70 Jahren dreist belügen, beharren sie auf den durch Zionisten in deutschen Regierungen gesetzlich verankerten jüdischen Jahrhundertlügen, und feinden Wahrheitsfinder scharf an, grenzen Wahrheitsfinder äußerst aktiv aus, und greifen Wahrheitsfinder massiv an. Die Lügen sollen sich offenbar ewiglich halten, das werfe ich auch den nichtzionistischen Juden vor, sie machen sich damit genauso schuldig wie Zionisten in Kirchen und Staat schuldig sind.

          • Horst Günther said

            Ich empfehle noch

            1) http://www.derhain.de/GeisselDesKreuzes.html

            (= ausgezeichnete Zusammenfassung der blutigen, grausamen Zwangs-Christianisierung der Germanen-Stämme, ca. 30 Seiten)

            2) das Buch „Sittengesetze unserer Art“ von Rechtsanwalt Jürgen Rieger, der wahrscheinlich ermordet wurde (verkrebst in bestem Alter)
            Ein wunderbares Buch eines engagierten ANWALTES FÜR DAS DEUTSCHE VOLK. Wahrscheinlich deshalb musste er sterben, denn das deutsche Volk soll aufhören, als Volk zu existieren, nach zionistischen Plänen.

            3) sowie die 3bändige Serie von Wilhelm Kusserow „Heimkehr zum Artglauben“, 3 Bände, sowie „Lebenswissen – natürliches Weltbild“ vom selben Autor

  12. Einfach widerlich, dieser Logenfilz aus Finanz, Justiz, Medien und Politik!

    • Frank56 said

      Ausschnitt aus Goethe – Faust:
      „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“

      Ich möchte einmal ein wenig sarkastisch sein, was in der Regel nicht meine Lebensart ist. In der Dualität gibt es das „Gute“ das „Böse“, denn sie bedingen einander. Es macht daher keinen Sinn das Böse zu bekämpfen, denn es ist notwendig, für die Entwicklung der Menschheit! Wir sind alle noch Mitspieler und erhalten dieses System, welches ohne uns gar nicht existieren könnte! Warum machen wir solange noch mit? Aus Bequemlichlichkeit, kein Bock auf Eigenverantwortung? Hat jemand einen Plan, falls die Macher nicht mehr da wären?

      LG Dorfschreiber,
      bis demnächst wieder auf deiner Seite 🙂

  13. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  14. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  15. Feuerqualle said

    Ist es noch jemandem aufgefallen?

    Speziell in meiner Heimat, im „österreichischen“ Alpenraum, fand in den letzten Tagen ein Wetterumschwung statt – Regen u Schneefälle mit stark sinkenden Temperaturen – dies nach (für mich) auffallend, starkem „Flugverkehr“ am Himmel!!!! Habe Beobachtungen gemacht über mehrere Tage / Wochen – inkl. Fotos usw….

    Wie ich mitbekommen habe sind große Teile Europas von Unwetter / sehr schlechtem Wetter betroffen!
    Mein Verdacht ist, das JENE versuchen durch das Wetter, weitflächige Ernteausfälle und damit Chaos zu provozieren…

    Wer konnte ähnliches beobachten bzw. wie seht ihr das ganze????????

  16. […] Bankokratie – Das Ende der Meinungsfreiheit? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: