lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.969 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.969 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund

Posted by Maria Lourdes - 19/06/2015

Varoufakis riskiert den Grexit… Tsipras provoziert den Graccident… Die Pokertaktik der Syriza reißt Europa in den Abgrund…

Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund – Ein Artikel von Ernst Wolff – freier Journalist und Autor des Buches Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs.

Griechenland PokerEin ums andere Mal bläuen die Mainstream-Medien ihrem Publikum in diesen Tagen ein, dass die griechische Regierung Europas Zukunft gefährdet, weil sie ihren Gläubigern eine Einigung im Schuldenstreit verweigert. Viele Menschen sind inzwischen überzeugt, dass das Problem einzig und allein an der starren Haltung von Finanzminister Varoufakis und seinem Premier Tsipras liegt und nur durch ein Erzwingen ihres Entgegenkommens gelöst werden kann.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein als diese Annahme. Selbst wenn Syriza sich den Bedingungen der Troika aus IWF, EU und EZB zu einhundert Prozent unterwerfen und die Renten ein weiteres Mal kürzen, die Mehrwertsteuer erhöhen und den Mindestlohn senken würde, wäre keines der Probleme des Landes gelöst.
Im Gegenteil: die Durchsetzung dieser Maßnahmen würde auf direktem Weg in einen Volksaufstand und möglicherweise in einen Bürgerkrieg führen.

Griechenlands Probleme sind unlösbar 

Der Grund für die Ausweglosigkeit der gegenwärtigen Situation lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Die Probleme um Griechenland sind nur ein Teil der Probleme der Eurozone und unter den gegebenen Bedingungen, d.h. im nationalen Rahmen, unlösbar. Grund ist, dass die Finanzindustrie durch die Deregulierung des Bankensektors, die Einführung des Euro und eine Orgie hochriskanter Spekulationsgeschäfte die wirtschaftlichen und finanziellen Grundlagen Europas ausgehöhlt und nachhaltig zerstört hat. 

Der gesamte Kontinent befindet sich heute in den Händen internationaler Großbanken, Hedgefonds und anderer Finanzinstitutionen. Sie allein bestimmen, wer die einzelnen Länder regiert. Spurt eine Regierung nicht, wird sie mit Hilfe der „Finanzmärkte“ zu Fall gebracht. Die Übernahme von Bankschulden durch öffentliche Einrichtungen, d.h. die Übertragung privater Schulden auf die Allgemeinheit, war ein von der Finanzindustrie gefordertes und durch ihr hörige Politiker ausgeführtes Verbrechen von historischem Ausmaß.

Auch die Art, wie Griechenland unter Mithilfe von EU-Bürokraten und Goldman-Sachs-Bankern in die EU aufgenommen wurde, war kriminell und dazu im Sinne der deutschen Finanzelite, deren Exportwirtschaft davon profitiert, wenn wirtschaftlich schwache Länder sich der EU anschließen und den Euro auf diese Weise schwächen. Ebenso gegen Recht und Gesetz verstößt die seit 2010 bestehende Zwangsverwaltung Griechenland durchs die Troika aus EU, EZB und IWF, die dem Land innerhalb von vier Jahren sechs Sparprogramme auferlegt hat, ohne den Verursachern der Krise auch nur ein Haar zu krümmen.

Wenn Politiker wie der von Talkshow zu Talkshow eilende SPD-Mann Martin Schulz der griechischen Regierung in diesen Tagen öffentlich vorwerfen, sie habe die Milliardäre im eigenen Land nicht zur Kasse gebeten, dann zeigt das vor allem ihre Verlogenheit. Die von Schulz und seinen Kollegen mitgetragenen Sparpakete haben nie am Vermögen ultrareicher Griechen gekratzt, aber die Lebensverhältnisse der arbeitenden Menschen drastisch verschlechtert und die Lebengrundlagen der schwächsten und hilfsbedürftigsten Mitglieder der Gesellschaft auf unmenschliche Weise zerstört. Wenn Schulz darüber hinaus behauptet, dass Griechenland vor der Regierungsübernahme durch Syriza auf einem guten Weg gewesen sei, dann ist das ebenfalls unwahr: Die finanzielle Situation des Landes hat sich seit 2010 kontinuierlich verschlechtert.

Deutsche und griechische Politiker stecken in der Klemme

Warum aber lügt Martin Schulz so offensichtlich? Aus einem einfachen Grund: Er steckt wie die gesamte deutsche Politik in einer ausweglosen Klemme. Schulz und Co. haben ihren Wählern die Milliardenzahlungen zur Bankenrettung als „Hilfszahlungen an die Griechen“ verkauft und hetzen seit Wochen gegen deren neue Regierung. Nun aber verlangen die Banken weitere Gelder, doch die öffentliche Stimmung in Deutschland ist ganz entschieden gegen deren Auszahlung. Was also tun? Nicht zahlen und einen Bankencrash riskieren oder zahlen und den letzten Rest politischer Glaubwürdigkeit verspielen…?

Doch nicht nur Schulz und die deutsche Politik stecken in der Klemme. Ihren griechischen Kollegen Tsipras und Varoufakis geht es nicht besser. Sie haben ihren Wählern wider besseres Wissen Reformen versprochen und inzwischen erfahren, dass die Finanzindustrie nicht einmal zu kleinsten Zugeständnissen bereit ist. Tsipras und Varoufakis werden ihre Zusagen also nicht einmal im Ansatz einlösen können und haben in der gegenwärtigen Situation daher auch nur eine Option: Sie müssen – wie die deutsche und die europäische Politik – auf Zeit spielen.

Genau das ist der Hintergrund des Schauspiels, das sich Millionen von Europäern derzeit Tag für Tag bietet: Auf der einen Seite die Politiker der EU, auf der anderen Seite die der Syriza, beide mit der ewig gleichen Verzögerungstaktik. Worauf wird es hinauslaufen? Auf eine Abfolge fauler Kompromisse, die kein Problem lösen, aber beide Seiten etwas Zeit gewinnen lässt…?

Der tickende Zeitzünder im Hintergrund

Vorerst ja, aber genau da liegt das Problem, denn diese Zeit ist begrenzt. Ursache ist die zunehmende Wut in der griechischen Bevölkerung, die sich inzwischen sowohl gegen die Troika, als auch gegen die eigene Regierung richtet. Seit deren Regierungsübernahme sind fast fünf Monate vergangen, ohne dass sich für die Opfer der Krise etwas Entscheidendes getan hätte. Schlimmer noch: Während in Athen und Saloniki die Armee der Obdachlosen wächst, die Zahl nicht krankenversicherter Menschen steigt und arbeitslose Jugendliche die letzte Hoffnung auf einen Job verlieren, müssen die mittlerweile völlig entnervten Menschen in diesen Tagen erfahren, dass die weltweiten privaten Finanzvermögen der Ultrareichen im vergangenen Jahr um fast 12 Prozent auf 164 Billionen Dollar angestiegen sind.

Und nicht nur die Griechen sind von dieser schreienden Ungerechtigkeit betroffen: In Spanien wurden Zehntausende aus ihren Wohnungen gewiesen, in Italien nimmt die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen rasant zu und in Portugal erwägen immer mehr Akademiker, das Land zu verlassen, weil sie dort für sich keine Zukunft mehr sehen. All dies geschieht, während die Politiker wie beim Gipfel auf Schloss Elmau atemberaubende Summen aus dem Fenster werfen und die Ultrareichen ihren Wohlstand immer hemmungsloser zur Schau tragen.

Es sind dieser Zynismus der Besitzenden und der Mächtigen und die ungeheure Zunahme der sozialen Ungleichheit, die wie ein Zeitzünder im Hintergrund ticken, während die angeblich um eine Lösung ringenden Politiker sich gegenseitig im Hinhalten üben. Niemand sollte das explosive Potential einer solchen Situation unterschätzen. Vor allem aber sollte niemand glauben, dass sich die politische Elite in Griechenland angesichts derartiger Entwicklungen hinter den Kulissen nicht mit Unterstützung von Geheimdiensten und Militär auf ein Worst-Case-Szenario vorbereitet.

Wer wissen will, wie dies aussieht und was uns am Ende des griechischen Hinhalte-Dramas erwartet, sollte sich vor allem die Bilder der jüngeren Vergangenheit aus Ägypten ins Gedächtnis rufen: Dort hat ein Militärregime auf blutige Weise die Macht an sich gerissen und dafür gesorgt, dass das Land unter internationalen Investoren inzwischen als demokratiefreier und krisensicherer Geheimtipp gilt.

Linkverweise:

Weltmacht IWF – In seinem bis zur letzten Seite fesselnden Buch schildert der Journalist Ernst Wolff, welche dramatischen Folgen die Politik des IWF für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland hat. Denn die Vergabe von Krediten durch den IWF hat die Erzwingung neoliberaler Reformen zur Folge: Auf der einen Seite fördert diese Praxis Hunger, Armut, Seuchen und Kriege, auf der anderen begünstigt sie eine winzige Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems. hier weiter

Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiter

Wir stehen vor einem weltweiten Finanzcrash – Fortan geht es ums nackte Überleben. Luxusferien und Hightech fürs Wohnzimmer gehören der Vergangenheit an. Es stellen sich Fragen wie: Wer bekommt das letzte Brot im Laden? Wie komme ich an sauberes Wasser? Wo finde ich Benzin für mein Auto? hier weiter

Das Konzept der Schuld – Die Grundlage für die heutige Versklavung – Durch das Konzept der Schuld werden wir in der Trennung von unserem wahren Wesen gehalten. Es geht aber darum, diese Trennung zu überwinden. hier weiter

ENTHÜLLT: Kennen Sie die *geheime* Geldregel, die seit Jahrhunderten immer zur Sicherheit Ihres Geldes geführt hat? hier weiter

Es geht um alles! Es geht längst nicht mehr nur um eine Staatsschuldenkrise. Es tobt ein Wirtschaftskrieg um Europa und Deutschland. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. hier weiter

Rothschilds Raubzüge im Deutschland der Nachkriegszeit – Mit dem Ende der Kriegshandlungen war das Leid für die deutsche Bevölkerung nun aber keineswegs zu Ende. Deutschland war soweit nur als Beute erlegt, das eigentliche Ausbluten und Schlachten begann zu diesem Zeitpunkt aber erst –und hält bis auf den heutigen Tag an. hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? Haben Sie sich nicht auch schon gewundert, wieso aus dem Arbeitsamt eine “Agentur für Arbeit” geworden ist oder warum Sie vor Gericht als “Sache” behandelt werden und nicht als Mann oder Frau? Und Sie werden wahrscheinlich auch überrascht sein, wenn Daniel Prinz Ihnen die Rolle des Vatikans und der katholischen Kirche darlegt, die darin genauso verwickelt sind wie die City of London. War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln – Information und Ordnung im Essen – beide eng verbunden mit dem gespeicherten Licht – sind Schlüssel zu langem gesundem Leben. Beide lassen sich schmecken, aber wissenschaftlich nicht erfassen. hier weiter

Es geht um alles! Es geht längst nicht mehr nur um eine Staatsschuldenkrise. Es tobt ein Wirtschaftskrieg um Europa und Deutschland. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. hier weiter

Rothschilds Raubzüge im Deutschland der Nachkriegszeit – Mit dem Ende der Kriegshandlungen war das Leid für die deutsche Bevölkerung nun aber keineswegs zu Ende. Deutschland war soweit nur als Beute erlegt, das eigentliche Ausbluten und Schlachten begann zu diesem Zeitpunkt aber erst –und hält bis auf den heutigen Tag an. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Konzentration und Merkfähigkeit verbessern – Du hast schon unzählige, gut gemeinte Ratschläge befolgt, nichts hat wirklich funktioniert, Du hast das Gefühl, Dein Gehirn ist wie ein Nudelsieb. Wie Du deine Konzentration und Deine Merkfähigkeit verbessern kannst, lernst Du hier

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Du, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

104 Antworten to “Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund”

  1. […] Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund […]

  2. […] Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund […]

  3. […] Poker um Griechenland: Der tickende Zeitzünder im Hintergrund – Ein ums andere Mal bläuen die Mainstream-Medien ihrem Publikum in diesen Tagen ein, dass die griechische Regierung Europas Zukunft gefährdet, weil sie ihren Gläubigern eine Einigung im Schuldenstreit verweigert. hier weiter […]

  4. arkor said

    Maria, ich glaube ich habe nun zweimal eine Zitatensammlung gepostet, die im Filter hängt. Hau doch bitte eine davon raus, wenn du sie freischalten solltest, danke.

  5. arkor said

    Zitate zu beiden Weltkriegen und zum “Dritten Reich” (aus “unverdächtigen” Quellen)

    Zusammengetragen von D. A.W. W., Hamburg, ab ca. 2005

    Was ist besser als eine Meinung? Eine fundierte Meinung! Daher: hier eine Zitatensammlung aus einer Zeit, von der wir immer Meinungen, aber selten Quellen zu hören bekommen.

    “Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.”
    Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich” – Hamburg 1961, S. 288

    Zitate zum Versailler Vertrag (Diktat), zur Ursache und zum Ausbruch des Krieges

    “Der fürchterlichste aller Kriege (1. Weltkrieg) hatte einen Friedensvertrag zur Folge, der kein Vertrag des Friedens ist, sondern die Fortsetzung des Krieges. Europa wird durch ihn zugrunde gehen, wenn es nicht die Vernunft zu seinem Ratgeber wählt.”
    Anatole France, französischer Dichter (vgl. Hennig, E., a.a.O., S. 38/39)

    “Ich war zutiefst beunruhigt. Der politische und wirtschaftliche Teil waren von Haß und Rachsucht durchsetzt … Es waren Bedingungen geschaffen, unter denen Europa niemals wieder aufgebaut oder der Menschheit der Frieden zurückgegeben werden konnte”
    Herbert Hoover, US-Präsident, 1919 (vgl. Hoover, H., “Memoiren”, Mainz, 1951, S. 413)

    “Die natürliche Grenze Polens ist im Westen die Oder, im Osten die mittlere und untere Düna …”
    Der polnische Westmarkenverband 1926 (vgl. Splittgerber, H., a.a.O., S. 6)

    “Am 2. Mai brach der von Korfanty aufgezogene dritte Aufstand in Oberschlesien aus. Es begann eine entsetzliche Schreckensherrschaft. Die Mordtaten vervielfachten sich. Die Deutschen wurden gemartert, verstümmelt, zu Tode gepeinigt, ihre Leichen geschändet. Dörfer und Schlösser wurden ausgeraubt, in Brand gesteckt, in die Luft gesprengt. Die im Bild in der offiziellen Veröffentlichung der deutschen Regierung 1921 festgehaltenen Vorfälle überschreiten an Grausamkeit die schlimmsten Vorgänge, die man sich vorstellen kann.”
    Prof. Dr. Renè Martel in seinem Buch “Les frontières orientals de l`Allemagne” (Paris 1930) über die polnischen Raubzüge in Oberschlesien 1921

    “Wir sind uns bewußt, daß der Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. Die heutige Generation wird sehen, daß ein neuer Sieg bei Grunwald in die Seiten der Geschichte eingeschrieben wird. Aber wir werden dieses Grunwald in den Vorstädten von Berlin schlagen. Unser Ideal ist, Polen mit Grenzen an der Oder im Westen und der Neiße in der Lausitz abzurunden und Preußen vom Pregel bis zur Spree einzuverleiben. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen, es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein.”
    Das zensierte und der polnischen Militärdiktatur nahestehende Blatt Mosarstwowiecz 1930, also noch drei Jahre vor Hitlers Machtergreifung

    “Der polnische Terror in der Ukraine ist heute schlimmer als alles andere in Europa. Aus der Ukraine ist ein Land der Verzweiflung und Zerstörung geworden. Was um so aufreizender ist, als die Rechte der Ukrainer völkerrechtlich gewährleistet sind, während der Völkerbund allen Appellen und Darlegungen gegenüber taub ist und die übrige Welt nichts davon weiß und sich nicht darum kümmert.”
    Manchester Guardian, 17.Oktober 1930; beide Zitate nach Ulrich Stern “Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg”

    “Die Minderheiten in Polen sollen verschwinden. Die polnische Politik ist es, die dafür sorgt, daß sie nicht nur auf dem Papier verschwinden. Diese Politik wird rücksichtslos vorwärtsgetrieben und ohne die geringste Beachtung der öffentlichen Meinung der Welt, auf internationale Verträge oder auf den Völkerbund. Die Ukraine ist unter der polnischen Herrschaft zur Hölle geworden. Von Weißrußland kann man dasselbe mit noch größerem Recht sagen. Das Ziel der polnischen Politik ist das Verschwinden der nationalen Minderheiten, auf dem Papier und in der Wirklichkeit.”
    Manchester Guardian, 14.Dezember 1931

    “Die nicht rechtzeitige Revision des Versailler Vertrages wird in mehr oder minder naher Zukunft Europa wieder in einen Krieg hineinziehen, dessen Krönung die bolschewistische Weltrevolution sein wird”
    Gustave Hervé, französischer Politiker, 1931 (vgl. Hennig, E. “Zeitgeschichtliche Aufdeckung”, München, 1964, S. 39)

    “Ich werde Deutschland zermalmen”
    Roosevelt, 1932 (!) (vgl. E. Reichenberger “Wider Willkür und Machtrausch”, Graz, 1955, S. 241)

    “… daß die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?”
    Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich”, Leoni 1964, S. 37)

    “Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands”
    W. Jabotinski, Begründer von “Irgun Zwai Leumi”, Jan. 1934 (vgl. Walendy, “Historische Tatsachen”, a.a.O., Heft 15, S. 40)

    “Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären.”
    Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga, 9.11.1938

    “Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken”.
    Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. “Le droit de vivre”)

    “Denn obwohl Hitler vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird er dennoch zum Krieg genötigt werden”
    Emil Ludwig Cohn, 1938 (vgl. Ludwig Cohn “Die neue heilige Allianz”)

    “Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England.”

    Zionist Emil Ludwig Cohn, “Annalen” (vgl. Hennig, a.a.O., S. 137)

    “Wir sind bereit zu jedem Kriege, sogar mit dem stärksten Gegner …”
    vgl. Polska Zbrojna, 25. März 1939, zit. bei Walendy, “Historische Tatsachen”, a.a.O., Heft 39, S. 16

    “Polen will den Krieg mit Deutschland, und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte.”
    Rydz-Smigly, Generalinspekteur der polnischen Armee in einem öffentlichen Vortrag vor polnischen Offizieren, Sommer 1939 (vgl. Splittgerber, “Unkenntnis …”, a.a.O. S. 7)

    “Die Polen haben das letzte Gefühl für Maß und Größe verloren. Jeder Ausländer, der in Polen die neuen Landkarten betrachtet, worauf ein großer Teil Deutschlands bis in die Nähe von Berlin, weiter Böhmen, Mähren, Slowakei und ein riesiger Teil Rußlands in der überaus reichen Phantasie der Polen bereits annektiert sind, muß denken, daß Polen eine riesige Irrenanstalt geworden ist”
    vgl. Ward Hermans, flämischer Schriftsteller, 3.8.39, bei Lenz, F., Nie wieder München, Heidelberg 1965, Bd. I, S. 207

    “Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten Tage des Krieges einfallen wird”
    Erklärung des polnischen Botschafters in Paris am 15.8.1939 (vgl. Freund, M. “Weltgeschichte”, a.a.O. Bd. III, S. 90)

    “Wir sind bereit, mit dem Teufel einen Pakt abzuschließen, wenn er uns im Kampf gegen Hitler hilft. Hört ihr: Gegen Deutschland, nicht nur gegen Hitler. Das deutsche Blut wird in einem kommenden Krieg in solchen Strömen vergossen werden, wie dies seit Entstehung der Welt noch nicht gesehen worden ist.”
    die Warschauer Zeitung “Depesza” vom 20. August 1939

    “Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann”.
    Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

    “Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.”
    Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler. Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395

    “Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, daß sie die USA auch diesmal hineinschleppen” (in den 2. Weltkrieg).
    Weizmann zu Churchill, Sept. 1941 (vgl. Lenski, R. “Der Holocaust vor Gericht”, Samisdat Publ. 1993, S. 555 (Quelle David Irving)

    “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
    Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen’ Strafrecht geschützt.)

    “… ich befragte Joe Kennedy, (US-Botschafter in London), über seine Unterredungen mit Roosevelt und N. Chamberlain von 1938. Er sagte, Chamberlains Überzeugung 1939 sei gewesen, daß Großbritannien nichts in der Hand habe, um zu fechten, und daß es deshalb nicht wagen könne, gegen Hitler in den Krieg zu gehen … Weder Franzosen noch Engländer würden Polen zum Kriegsgrund gemacht haben, wenn sie nicht unablässig von Washington angestachelt worden wären … Amerika und das Weltjudentum hätten England in den Krieg getrieben.”
    US-Verteidigungsminister J. Forrestal am 27.12.1945 in sein Tagebuch (The Forrestal Diarie’s, New York, 1951, S. 121 ff) (Zit. nach G. Franz-Willing “Kriegsschuldfrage”, Rosenheim 1992, S. 112)

    112773 Zitate zu beiden Weltkriegen und zum Dritten Reich
    Das tschechisch-deutsche Drama 1918-1939
    von Gerd Schultze-Rhonhof

    zu kaufen bei kopp verlag Zitate zu beiden Weltkriegen und zum Dritten Reich

    „Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.”
    Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. “Der Zweite Weltkrieg”, Wien 1950)

    “Sie müssen sich darüber klar sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt”.
    Mitteilung an einen Beauftragten des deutschen “Widerstandes” während des Krieges (vgl. Kleist, Peter “Auch du warst dabei”, Heidelberg, 1952, S. 370 und Emrys Hughes, “Winston Churchill – His Career in War and Peace”, S. 145)

    “Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde”.
    Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der “Bekennenden Kirche” im “Widerstand”

    “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden. …”
    Mahatma Gandhi, “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

    “Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte.”
    vgl. Barnes “Blasting of the historical Blackout”, Oxnard, Kalif., 1962

    “Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er Recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.”
    Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)

    “Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation…”
    Directive JCS 1067/6

    “Wir sind 1939 nicht in den Krieg eingetreten, um Deutschland vor Hitler oder die Juden vor Auschwitz oder den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren können.”
    The Sunday Correspondent, London, 16.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)

    Kriegsverbrechen

    “Es bleibt nunmehr übrig, den besten Weg, die praktischste und schnellste Art und Weise zu finden, wie dem deutschen Volk die Todesstrafe auferlegt werden kann. Ein Blutbad und eine Massenhinrichtung müssen selbstverständlich von vornherein ausgeschlossen werden. Sie sind nicht nur undurchführbar, wo sie auf eine Bevölkerung von etwa siebzig Millionen angewandt werden sollen, sondern derartige Methoden sind auch mit moralischen Verpflichtungen und sittlichen Gepflogenheiten der zivilisierten Welt unverträglich. Es bleibt also nur noch ein Weg offen, um die Welt für immer vom Deutschtum zu befreien, nämlich der, die Quelle zum Versiegen zu bringen, die diese kriegslüsternen Seelen erzeugt, indem man das Volk daran hindert, seine Gattung je wieder fortzupflanzen.”
    Präsident der Amerikanischen Friedensvereinigung und amerikanischer Jude Theodore Nathan Kaufman 1941

    “Die Anstrengungen sind zu konzentrieren auf die Moral der feindlichen Zivilbevölkerung.”
    Directive No. 22 / 04.02.1942

    “Ich nehme an, daß es klar ist, daß das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.”
    Directive to Chief of Air Staff / 05.02.1942

    “Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel wie möglich Deutschen. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.”
    General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes

    “In Theresienstadt ist kein Internierter eines gewaltsamen Todes gestorben.”
    Aus dem Bericht des IKRK-Beauftragten für das KL Theresienstadt vom 22.05.1945

    “Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.”
    Prof. David L . Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler

    “Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.” [Wie z.B. Guido Knopp, ZDF, Mainz. (Anm. Weide)]
    Baronin de Stael, 1766-1817, lebte teilweise in Deutschland. Tochter des Finanzministers Necker unter Ludwig XVI, aus “De 1′Allemagne”

    “Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist.”
    Heinrich von Brentano

    Deutsche Soldaten

    “Die Deutschen sind ohne Frage die wunderbarsten Soldaten.”
    Feldmarschall Lord Alan Brooke, Chef des britischen Generalstabs

    “Die jungen Soldaten Hitlers waren erstklassig ausgebildet und motiviert; sie haben unsere Truppen überall zum Narren gehalten.”
    Winston Churchill

    „Reiste man nach dem Kriege durch die befreiten Länder, so hörte man allenthalben das Lob des deutschen Soldaten und nur zu oft wenig freundliche Betrachtungen über das Verhalten der Befreiungstruppen.”
    Basil Liddel Hart

    Nachträge

    “Die Störung des Verhältnisses zwischen Deutschland und England ist darauf zurückzuführen, daß Deutschland England auf wirtschaftlichem Gebiete überflügelt.”
    Rosebery – britischer Premierminister 1895 (Adam Buckreis: “33 Jahre Weltgeschehen 1901 bis 1933″, Stuttgart 1955, S. 65

    “Die Friedensliebe des deutschen Kaisers (Wilhelm II.) bürgt uns dafür, daß wir den Zeitpunkt des Krieges selbst zu bestimmen haben werden.”
    Sasonow – russischer Außenminister im November 1913

    “Deutschland wurde (in Versailles) ein Friede aufgezwungen, aber das war ein Frieden von Wucherern und Würgern, ein Frieden von Schlächtern, denn Deutschland und Österreich wurden ausgeplündert und zerstückelt. Man nahm ihm alle Existenzmittel, ließ die Kinder hungern und des Hungers sterben. Das ist ein ungeheuerlicher Raubfrieden.”
    Wladimir Ijitsch Lenin

    “Lange vor dem 22. Juni 1941 bereitete sich Stalin auf einen Angriffskrieg gegen Deutschland vor.”
    Prawda vom 11.6.2002

    “Lange vor Kriegsausbruch 1941 rief Stalin seine Söhne zu sich und erklärte ihnen: ‘Bald bricht der Krieg aus, und ihr werdet Soldaten sein’.”
    Kriegshistoriker Andrej Tscherkassow

    “Die Massenvertreibung ist eines der größten Verbrechen, an welchem wir direkt Anteil haben… In der gesamten Geschichte findet sich nirgends ein so scheußliches Verbrechen aufgezeichnet wie in den Berichten über die Begebenheiten in Ost- und Mitteleuropa. Schon 15 bis 20 Millionen wurden von den Stätten ihrer Vorfahren entwurzelt, in die Qual einer lebendigen Hölle geworfen und wie Vieh über die Verwüstungen Osteuropas getrieben. Frauen und Kinder, Alte und Hilflose, Unschuldige und Schuldige wurden Greueltaten ausgesetzt, die noch von niemandem übertroffen wurden.”
    Senator William Langer im April 1950 vor dem US-Senat (zit. n. Rolf-Josef Eibicht)

    “Viele deutsche Autoren scheinen eine Art perverses Vergnügen daran zu finden, ihrem Volk eine einzigartige Schlechtigkeit zuzuschreiben, die es von der übrigen Menschheit unterscheidet.” (Z.B. Guido Knopp, ZDF)
    Professor Dr. David P. Calleo – New York

    “Selbst der Regen war in den Tagen der Deutschen besser.”
    Kaschubisches Sprichwort über die Qualität der Lebensverhältnisse unter Deutschen und Polen (David L. Hoggan: “Der erzwungene Krieg”, S. 737)

    “Alles deutet darauf hin, daß gewisse Kreise mit dem Großfürsten Nikolai Nikolajewitsch (Oberbefehlshaber der russischen Streitkräfte) an der Spitze auf einen Krieg gegen Deutschland hinarbeiten. Der Ring ist schon fast geschlossen, es fehlt nur noch der äußere Anlaß, den man schon finden wird. Der Zar ist zu schwach, um diese Katastrophe zu verhindern.”
    W. W. Antonow in “Das Sowjetparadies. Querschnitt durch die russische Revolution”, Berlin 1931, S. 56

    „Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands, das deutsche Volk samt und sonders ist eine Gefahr für uns, deshalb ist es unmöglich zuzulassen, daß Deutschland unter der gegenwärtigen Regierung mächtig wird.”
    Zionistenführer Wladimir Jabotinsky, Januar 1934 in der jüdischen Zeitung “Tatscha Retsch”

    “Wir sind dabei, einen Krieg über Deutschland zu bringen.”
    Der Herausgeber des “American Hebrew” New York zu dem amerikanischen Schriftsteller R. E. Edmondson aus Oregon am 24. Mai 1934

    “Wenn Deutschland wirtschaftlich zu stark wird, muß es zerschlagen werden. Deutschland muß wieder besiegt werden und diesmal endgültig.”
    Churchill 1934 zu Heinrich Brüning, 1930 bis 1932 Reichskanzler des Deutschen Reichs

    “Es ist unsere Sache, die moralische und kulturelle Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen. Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken.”
    Zionist Bernard-Lecache Lifschitz am 18. Dezember 1938 in seiner Zeitung “Le droit de vivre”

    “Der Krieg in Europa ist beschlossene Sache … Amerika wird in den Krieg eintreten, nach Frankreich und Großbritannien.”
    William C. Bulitt – amerikanischer Botschafter in Paris am 25.4.1939

    “Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.”
    Winston Churchill – am 3.9.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung

    “Wir haben sechs oder sieben Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist.”
    Winston Churchill, Kriegsverbrecher und Freimaurer am 7.2.1945 auf der Konferenz von Jalta

    “Deutschland wird nicht mit dem Ziel der Befreiung besetzt, sondern als eine besiegte feindliche Nation zur Durchsetzung alliierter Interessen.”
    Amerikanische Regierungsanweisung ICG 1067, April 1945 (vgl. “Welt” vom 4. Juli 1994)

    “Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.”
    Winston Churchill 1945

    “Der Krieg ging nicht allein um die Beseitigung des Faschismus in Deutschland, sondern um die Erringung der deutschen Absatzmärkte.”
    Winston Churchill – in seiner Rede in Fulton im März 1946

    “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.”
    Winston Churchill, Memoiren

    “Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt; Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier, Angst.”
    Generalmajor J. F. C. Fuller in “The Second World War” (1948)

    “Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das deutsche Volk ist eine Gefahr für uns.”
    Zionist W. Shabotinski in der jüdischen Zeitung “Nach Retsch” (Unsere Rache) laut A. Melski in “An den Quellen des großen Hasses – Anmerkungen zur Judenfrage”, Moskau 31.7.1994

    “Wie lange werden Sie uns noch beschimpfen, nach allem, was wir für Sie zahlen?”
    Bundespräsident Heinrich Lübke zum israelischen Botschafter Asher Ben Nathan

    Viktor Suworow – der ehemalige Generalstabsoffizier der Roten Armee – zeigt in seinen drei Büchern (“Der Eisbrecher: Hitler in Stalins Kalkül” / “Der Tag M” / “Stalins verhinderter Erstschlag”) auf, daß Stalin nie von dem Ziel der kommunistischen Weltrevolution abgerückt ist und der Zweck seines im Juli 1941 geplanten Überfalls auf das Deutsche Reich die Eroberung ganz Europas und seiner Kolonien war. Suworow beweist anhand von Rüstungsziffern, Aufmarschplänen und anderem Material: Hitlers Angriff auf die Sowjetunion rettete Europa in letzter Minute vor dem Bolschewismus.
    Buchankündigung von “Stalins verhinderter Erstschlag” (inhaltsgetreue Zusammenfassung)

    “Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. … Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch die fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert!”
    Dr. Bruno Bandulet

    “Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominierende Rolle Deutschlands zu verhindern.”
    Henry Kissinger – amerikanischer Außenminister in “Welt am Sonntag” v. 13.11.1994

    “Das deutsche Volk wird nun endlich erfahren, wie und warum es Anfang September 1939 zum Kriege kam und großen Gewinn aus dieser ebenso sensationellen wie umwälzend neuen Informationsquelle ziehen können, zu der man ihm über zwei Jahrzehnte lang den Zugang verwehrt hat.”
    Prof. Dr. Harry E. Barnes, Malibu, California (über “Der erzwungene Krieg” von Prof. Dr. David L. Hoggan)

    “Selbst ‘Der Spiegel’ schreibt über den sechs Sprachen beherrschenden US-Professor Hoggan, daß er das ausführlichste Quellenmaterial vorweise, das je ein wissenschaftliches Werk über den Kriegsausbruch von 1939 stützte. Allein das Literaturverzeichnis polnischer Werke zählt 134 Quellen auf. Das ausführlichste Buch der deutschsprachigen Kriegsschuld-Forschung, Walther Hofers ‘Die Entfesselung des Zweiten Weltkrieges’ nennt nur drei polnische Titel.”
    Klappentext in “Der erzwungene Krieg” von David L. Hoggan, 15. Neuauflage, Tübingen 1997

    “Nicht alles darf man beim Namen nennen, in Deutschland.”
    Philipp Jenninger am 11.11.1988

    “Warum hat kein deutscher Historiker die vielen Fehler und Täuschungen in der Wehrmachtausstellung aufgedeckt? Die Antwort geben Geschichtsprofessoren nur, wenn unsereiner verspricht, Namen nicht zu nennen: ‘Jeder Historiker hat sofort gesehen, wie schlampig und suggestiv die Ausstellung war, aber wer hat schon Lust, sich öffentlich fertig machen zu lassen?‘ Die Verfolger anders Denkender haben es weit gebracht.”
    Helmut Markwort – Chefredakteur des Nachrichtenmagazins FOCUS (25.10.1999)

    “Churchill forderte seine zaudernden Stabschefs auf, notfalls ‘Deutschland mit Giftgas zu durchtränken’.”
    (Und diesen “Mörder” hat die Stadt Aachen 1956 mit dem “Karlspreis” geehrt! Weide) DER SPIEGEL 2 / 2003 / 50

    “Der Kohl ist ein Idiot, und es wird Zeit, daß die Öffentlichkeit dies erfährt!”
    warnte Ernst Benda, Bundesinnenminister, Präsident des Bundesverfassungsgerichts

    “Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.”
    Hans Herbert von Arnim, Professor für öffentliches Recht und Verwaltungslehre in Speyer

    “Gegen den deutschen Soldaten hätten wir den Krieg nie gewinnen können, denn er war unseren Soldaten weit überlegen. Aber da uns die unfaßbare Gnade zuteil wurde, die geheimsten Pläne des Feindes mitzulesen, wußten wir, daß wir den Krieg gewinnen werden.”
    Winston Churchill, Quelle: Deutsche Militärzeitschrift, Dezember 1998
    Deutsches Weißbuch Nr.2/1939, Dok. Nr.207) 26.März 1939

    “Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.”
    Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago, 1948

    “Gegen den deutschen Soldaten hätten wir den Krieg nie gewinnen können, denn er war unseren Soldaten weit überlegen. Aber da uns die unfaßbare Gnade zuteil wurde, die geheimsten Pläne des Feindes mitzulesen, wußten wir, daß wir den Krieg gewinnen werden.”
    Winston Churchill, Quelle: Deutsche Militärzeitschrift, Dezember 1998
    Deutsches Weißbuch Nr.2/1939, Dok. Nr.207) 26.März 1939

    Der amerikanische Botschafter in Paris und “Großbotschafter” Roosevelts im europäischen Raum, WILLIAM C. BULLIT, beauftragte seinen Botschafterkollegen in London, JOSEPH P: KENNEDY, den britischen Pemierminister CHAMBERLAIN zu unterrichten, daß “die Vereinigten Staaten wünschten, daß Großbritannien Krieg gegen Deutschland führe, wenn der Streit um Danzig sich zu einer Explosion zwischen Deutschland und Polen entwickle”.
    (David Hoggan: “Der erzwungene Krieg”, Seite 448)

    Am 22.Oktober 1939 verlangte Lionel de Rothschild, als Ehrenpräsident der zionistischen Organisationen Groß-Britanniens und Irlands, gegenüber Winston Churchills Sekretär John Colville das folgende Kriegsziel gegen das Deutsche Reich zu bestimmen: “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
    (Quelle: John Colville, “Downing Street Tagebücher 1939-1945″, Siedler Verlag, Berlin 1988, S.

    Wie bewerten Sie jetzt die von den Siegermächten behauptete und von dem größten Teil der deutschen Bevölkerung geglaubte alleinige Schuld Deutschlands an der Entstehung des 1. + 2. Weltkrieges?

    Weitergabe dieser Zitate ausdrücklich erwünscht !

    • Aus unerklärlichen Gründen erstmal im Spam gelandet – vielen Dank arkor

      • Skeptiker said

        @Maria Lourdes

        Hier die _Quelle, damit man es weiterverbreiten kann.

        Zitate zu beiden Weltkriegen und zum „Dritten Reich“ (aus „unverdächtigen“ Quellen)

        Zusammengetragen von D. A. W. W., Hamburg, ab ca. 2005

        Was ist besser als eine Meinung? Eine fundierte Meinung! Daher: hier eine Zitatensammlung aus einer Zeit, von der wir immer Meinungen aber selten Quellen zu hören bekommen.

        „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“
        Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288

        =============
        Quelle:
        http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

        Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      @Arkor

      Hier die Quelle, damit man es besser weiterverbreiten kann.

      Zitate zu beiden Weltkriegen und zum „Dritten Reich“ (aus „unverdächtigen“ Quellen)

      Zusammengetragen von D. A. W. W., Hamburg, ab ca. 2005

      Was ist besser als eine Meinung? Eine fundierte Meinung! Daher: hier eine Zitatensammlung aus einer Zeit, von der wir immer Meinungen aber selten Quellen zu hören bekommen.

      „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“
      Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288
      ===============
      Quelle:

      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

      P.S. Das ist bei Google nicht mehr zu finden, weil die Antifa hat Hans Bolte aus dem Internet zensiert.

      (Die Antifa meint, so eine Seite führt nur zu Hass und Gewalt)

      => Alles können die ab, aber bei der Wahrheit kriegen die arsch gefickten Suppenhühner eine Krise, Antifa eben.

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Hier die Hauptseite von Hans Bolte.

      http://web.archive.org/web/20140602164348/http://www.hansbolte.net

      Gruß Skeptiker

      • Verrueckterfuchs said

        Ungefähr so

        Zum Gruß

      • arkor said

        Es ist nie die Wahrheit, die zu Hass und Gewalt führt, sondern immer die Lüge, die den Zustand ermöglichten, der dann durch die Aufdeckung der Lüge zu Hass und Gewalt führt.
        So wird es auch nicht die Wahrheit sein, die vor dem RECHT Bekenntnis ablegen werden müssen, sondern die Lügner und Täuscher.

      • arkor said

        danke für den Link vielleicht gar nicht so Skeptischer, ich habs von Politiaia rüberkopiert. Eigentllich hätte es die Fleißarbeit verdient als eigener Artikel gepostet zu werden, das erleichtert den Zugriff. Da könnte man dann auch mal gesammelt eine umfangreiche Linkliste mit den wichtigsten Links, wie Hellstorm, das Schweigen Heideggers anbringen. Also eine konzentrierte Sammlung, aus der man schnell schöpfen kann, wenn man nach Quellen für die Argumentation sucht.

  6. goetzvonberlichingen said

    Dänemark rückt nach recht(s) Recht ist was recht ist..
    Hauptthema war das Ausländerproblem..welches den neuen Trend in der EU befeuert..
    Wie auch immer- ob inzseniert oder nicht, es ist ein Signal an andere Länder die Multikulti-und Asylpolitik zu BEENDEN!

    Dänemark rückt nach recht(s) – Thorning-Schmidt tritt ab

    Kopenhagen (dpa) Nach einem Rechtsruck bei der Parlamentswahl bekommt Dänemark eine neue Regierung. Ein historischer Erfolg der „Rechtspopulisten“ brachte die Koalition der sozialdemokratischen Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt zu Fall.

    Noch in der Wahlnacht erklärte die Ministerpräsidentin ihren Rücktritt auch als Parteichefin. Die rechte Dänische Volkspartei ist künftig mit 37 Sitzen zweitstärkste Kraft im Parlament. Doch an der Spitze der künftigen bürgerlichen Regierung steht wohl der Liberale Lars Løkke Rasmussen, dessen Partei Venstre zu den großen Verlierern zählt.
    http://www.lr-online.de/nachrichten/Schlaglichter-Daenemark-rueckt-nach-rechts-Thorning-Schmidt-tritt-ab;art740,5073166

    • Quelle said

      Tsipras beschuldigt die Geldgeber „politischer Motive“, wenn sie von Griechenland fordern, weitere Einschnitte bei den Rentenzahlungen zu machen damit das Land Finanzhilfen erhält.
      “ Wir schultern die Würde unsers Volkes und auch die Hoffnungen der Menschen in Europa“-so Tsipras in einer trotzigen Erklärung.
      Das ist keine Frage der ideologischen Verbohrtheit, das ist eine Frage der Demokratie.

      Das jüdische Shmittah-Jahr endet im Sept. 2015

      Ob Griechenland oder die globale Finanzkrise das ist kein ZUFALL

      Jüdisch gesteuert-

      • goetzvonberlichingen said

        Stimmt. Remember September…
        2008 usw..
        Es wird ein heisser September..sag ich doch schon…

  7. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    https://netzpolitik.org/2014/metadaten-wie-dein-unschuldiges-smartphone-fast-dein-ganzes-leben-an-den-geheimdienst-uebermittelt/

  8. arkor said

    http://julius-hensel.com/wp-content/uploads/2015/06/Ethnische-S%C3%A4uberung-Deutschland.pdf

  9. Anti-Illuminat said

    Das Bühnenspiel um Griechenland geht nächsten Monat in den letzten Akt.
    Seit Montag haben sich die Meldungen um Griechenland wieder verschärft. Dann dürfte wohl klar sein was JENE unseren „Qualitätsmedien“ auf der Bilderbergkonferenz mitgeteilt haben.

    Nochmal: Wir sind in einem Sabbatjahr.
    Kommt es wirklich zum „Grexit“ folgt eine Kettenreaktion aus totalen Wirtschaftszusammenbruch -> Bürgerkrieg und 3. Weltkrieg -> Eintreffen der RD. Das ganze wird vom Wirtschaftszusammenbruch bis zum Eintreffen der RD maximal ein halben Jahr dauern. Aber Bedenke ein halbes Jahr kann lang werden.

    Ach ja… meine Prognose für dieses Jahr erfüllt sich gerade:
    https://lupocattivoblog.com/2014/12/31/ruckblick-auf-das-vergangene-jahr/#comment-228850

    • goetzvonberlichingen said

      Mehrere Milliarden von den Konten abgeräumt..
      in Greischenland.
      Noch. Banken bekommen nun Problem mit Bargeld..
      Geldautomaten sagen bald NEIN..
      Ganz im Sinne der Problemerzeuger BANKEN und CO.

      Weil Griechen sich Taschen, Tüten und Matratzen mit Bargeld füllen: Grie besitzt die Unverschämtheit weitere 3,5 Milliarden € zu fordern

      Was das korrupte Betrügerland Neu-Griechenland sich leistet ist an Unverschämtheit nicht mehr zu toppen.
      http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite2_1_19/06/2015_551238

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2015/06/19/grie-besitzt-die-unverschamtheit-von-ezb-weitere-3-5-milliarden-e-zu-fprdern-weil-griechen-sich-die-taschen-fullen-mit-bargeld/

      • Quelle said

        EZB–EUROPÄISCHE ZINS-BURG

        War doch klar, das die Griechen heute noch ihr sauer verdientes Geld holen.

        Vertrauen in Banken ?

        Instabile, schiefe Gebilde, dem hohlen Innenraum geschuldet.

        • Skeptiker said

          @Quelle

          Hauptsache teuer und wartungsintensiiv, weil die Schwerkraft ist stärker , als so ein Gebäude.

          Solche Planungen müssen ein Zeichen der Endzeit sein, die wissen ganz genau das in 10 Jahren keiner verklagbar ist.

          => Nach mir die Sintflut (Arche Noah)

          Gruß Skeptiker

      • arkor said

        NIE MEHR dürften wir es zulassen, dass die Völker Europas sich DURCH DIE TÄUSCHER UND LÜGNER GEGENEINANDER AUFHETZEN LASSEN.
        – Die Griechen kämpfen ums Überleben
        – wieso wurde aus dem Lebensmittelexporteur hochwertiger Lebensmittel ein lebensunfähiger Lebensmittelimporteur dank der Arbeit der Lügner und Täuscher
        – haben die Griechen die Hoheit über ihr Geld? Nein, ebenso wenig wie alle anderen Europäer, also ist ihnen nicht vorzuwerfen, dass sich UM IHRE NÄCHSTEN KÜMMERN.
        – von wem sollte man ernsthaft erwarten, wenn er weiß, dass das System kracht, dass er sein Geld auf der Bank lässt? Sei mir nicht böse, aber …
        – bekommen die Griechen etwas von dem deutschen Geld? Nein, das geht alles durchs kriminelle Zins-Schuldgeldsystem in die TASCHEN VON JENEN.

        Unsere Vorfahren WUSSTEN, dass sie ZUM KAMPF gegen BRUDERVÖLKER gezwungen waren, die SICH GEISTIG IM DUNKEL befanden, ebenso wie eben ein Großteil der Welt heute.

        Goetz, der Grieche, ist nicht mein Feind…er kann bestensfalls vom Feind instrumentalisiert werden.

  10. arkor said

    mehr Asylbewerber als Einheimisch in einem Dorf, einquartiert ohne Vorankündigung:

    • arkor said

      christliche Familien aus Irak und Syrien gehen wieder zurück ins Krisengebiet, hier sogar direkt nach Mossul wo der IS ist, weil sie sich da weniger durch Moslems bedroht fühlen als in Deutschland.
      In einer Asylunterkunft in Augsburg hat dies eine christliche Familie ganz konkret so gesagt: Wir sind in Deutschland von Moslem stärker bedroht als direkt im Kriegsgebiet in Syrien und gingen zurück, nachdem sie sich monatelang in einem Zimmer verbarrikadieren mussten:

      • Gernot said

        Hat Joker nicht recht mit der Christenverfolgung ? Er sagt es schon lange !

        Der Schlussakkord kommt noch und dann trennen die nicht nach religiöser Befindlichkeit, dann gilt ihr Hass den autochthonen Deutschen, der weißen Rasse.

    • Kurzer said

      Die ganze Diskussion geht an der Sache vorbei.

      ES GIBT KEINERLEI RECHT FÜR IRGENDEINEN AUSLÄNDER NACH DEUTSCHLAND ZU KOMMEN

      Wenn die Anhänger dieser geisteskranken Wüstenreligionen sich gegenseitig umbringen wollen, dann sollen sie es tun und zwar da wo sie hingehören. In ihren Herkunftsländern.

      Wir brauchen deren Konflikte nicht in unserem Land, so wie schon den Konflikt zwischen Türken und Kurden, welcher ja auch zum Teil hier ausgtragen wird.

      Die sogenannte Asylquote ist damit gleich NULL.

      JEDER Ausländer, der in das Besatzungskontrukt BRiD gekommen ist, hat dies zu verlassen.

      Über Ausnahmeregelungen bei EUROPÄERN, WELCHE ARTVERWANDEN BLUTES SIND, kann im Einzelfall entschieden werden.

      ETWAS ANDERES KANN ÜBERHAUPT NICHT ZUR DISKUSSION STEHEN.

      Das induzierte Irresein, namens Christentum, mit seinem Schuldkult, hat das deutsche Volk beinahe in den kollektiven Selbstmord getrieben.

      DAS WIRD NUN BALD DEFINITIV EIN ENDE HABEN.

      Mea culpa. Mea maxima culpa. Die ideologische Grundlage der geistigen Versklavung

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/23/mea-culpa-mea-maxima-culpa-die-ideologische-grundlage-der-geistigen-versklavung/

      Vortrag Pierre Krebs: Der Ethno-Sozialismus

      http://trutzgauer-bote.info/2015/06/18/vortrag-pierre-krebs-der-ethno-sozialismus/

      SH aus dem Trutzgau

      • Kurzer said

        Muslmische Ausschreitungen im Zentrum von Paris

        • Falke said

          Da kommt schon langsam die Frage auf wann fliegen die ersten „Blauen Bohnen“ durch die Luft. Das spitzt sich immer mehr zu bzw. wird zugespitzt.

          Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            1.Asylanten(haupts. Jugendliche versuchen LKW zu plündern..)


            2. “Asylanten greifen deutsches Studenten-Fest an..

            Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Sicherheitsleuten, Polizisten und „Asylwerbern“ kam es am Rande eines Medizin-Studentenfestes in Obermehler (Freistaat Thüringen). Ursprünglich wollten die Veranstalter die Asylanten in das Fest einbinden.
            Das misslang aber.
            Als wegen aggressivem Verhalten einem Asylwerber der Zutritt auf das Festgelände durch den Sicherheitsdienst verwehrt wurde, kam es zu massiven Ausschreitungen.

            Eine Gruppe gewaltbereiter Asylanten wollte unter Drohungen und Beschimpfungen den Zutritt erzwingen. Mindestens einer der Ausländer setzte auch ein Messer zur Verstärkung seiner Argumente ein. In weiterer Folge wurden auch Steine auf den Sicherheitsdienst und die eingetroffenen Polizisten geworfen. Nun ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung.

            Veranstalter: Asylwerber haben sich daneben benommen

            Der Festival-Veranstalter Friedemann Egender zeigte sich gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender MDR über das Verhalten der Asylwerber enttäuscht. Laut Egender habe man die Ausländer einbinden wollen, diese hätten sich aber „daneben benommen“.

            Gewalt steht in der deutschen Asylantenszene immer wieder an der Tagesordnung. Neben Landfriedensbruch und Körperverletzungen versuchen Asylwerber immer wieder auch deutsche Frauen und Mädchen zu vergewaltigen oder sexuell zu belästigen.

            http://www.unzensuriert.at/content/0017993-Asylanten-randalieren-bei-Thueringer-Medizin-Studentenfest

            • Gernot said

              Das ist einfach nicht zu fassen, sind wir hier im Kongo oder in Timbuktu ?
              Hat es schon begonnen und wir haben nur nichts mitgekriegt ?

            • Gernot said

              Deutsche Arbeitslose reparieren Fahrräder für Asylanten

              Kampf um Nahrung wegen Asylanten-Ansturm bei den Tafeln, Neid und Rassismus statt Willkommenskultur

            • goetzvonberlichingen said

              Das ganze System wird immer perverser…
              und eh ich nem Asylheini das Fahrrad repaieren würde.. bekäme er erstmal die Pumpe in den A…nus.

            • Gernot said

            • Gernot said

              Asylbewerbern in Bayern schmeckt es nicht. Jetzt gibt es Bargeld!

            • goetzvonberlichingen said

              Wenns den Asylis nicht schmeckt, schickt sie zum Türken nach Hause.. die haben zur Zeit..essen übrig.. ganz hallali… weil RAMADAN.

        • Falke said

          Noch eins wie sagte der Führer so in etwa
          -der Völkerstreit und der Hass untereinander wird geschürt von einer kleinen wurzellosen Clique die nicht will das sie zur Ruhe kommen-

          Gruß Falke

          • Kurzer said

            „… Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen …”

            Adolf Hitler Rede in Siemensstadt am 10. November 1933

            • Falke said

              Danke Kurzer genau diese Rede meinte ich muss halt noch etwas üben mit dem auswendig können. Ich kann dem Mann nicht oft genug zu hören und zu sehen seine Art der Gestik und zum Schluss des Videos das zackige ablegen des Tuches klasse. Er war eben ein richtiger Germanenhäuptling mit Leib und Seele wenn man das mal so sagen darf.
              Vor allem muss man sehr genau hinhören und auch mehrmals hören was er sagt. In den Reden wird sehr viel ausgesagt was man beim ersten mal gar nicht so merkt.

              Gruß Falke

            • Skeptiker said

              @Falke

              Aber nur weil Du es bist.

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              @Skeptiker

              🙂

              Gruß Falke

          • Skeptiker said

            @Falke

            Ich ertrag das einfach nicht mehr, wie mach ich das bloß?

            Ab der 20 Sekunde.

            Das letze was ein bleibt ist ein guter Abgang und den mache ich jetzt.

            => Falke, womit hättest Du mich trösten können? womit?
            => Uns allen ging es schlecht.

            Aber ich finde Dokumentation echt erstaunlich.

            Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Skepti Du bleibst hier und höre dem Führer zu dann geht’s Dir wieder Besser. 🙂

              Gruß Falke

      • arkor said

        Es steht rechtlich AUSSERHALB JEGLICHEN ZWEIFELS, ob staatsrechtlich noch völkerrechtlich, dass die BRD keine Rechtsgrundlagen hat, um Ausländer ins Land zu holen.
        Da die BRD als Nichtstaat weder Staatsangehörigkeiten vergeben kann, noch Recht aus sich heraus schöpfen, gibt es auch keine deutsche Staatsangehörigkeit für Ausländer über die BRD auch nicht für hier geborene Ausländerkinder.
        Es handelt sich NUR UM EINEN RECHTSBRUCH DER ABZUARBEITEN IST. Das ist alles.
        Wir müssen uns vor Augen halten:
        Mit der BEZWEIFLUNG DER LEGITIMEN RECHTSTRÄGERSCHAFT würde der NICHTSTAAT BRD nicht nur in den AKTIVEN KRIEGSZUSTAND MIT DEM DEUTSCHEN VÖLKERRECHTSSUBJEKT EINTRETEN, SONDERN MIT JEDEM GELTENDEN VÖLKERRECHTSUBJEKT:
        Sollte die BRD die deutsche Rechtsträgerschaft bezweifeln, bezweifelt sie ALLE ANDEREN AUTOMATISCH MIT, worüber DIESE SOFORT INFORMIERT WERDEN.
        Deswegen, werden es die BRD-Repräsentanten auch nicht tun.
        Es gäbe keine Ritze mehr auf dem Erdball, wo sie nicht verfolgt würden.

      • hardy said

        aber,um nochmal auf das Video oben zurückzukommen
        https://lupocattivoblog.com/2015/06/19/poker-um-griechenland-der-tickende-zeitzunder-im-hintergrund/#comment-283278

        die TUN DOCH WAS! ,die sitzen nicht einfach nur im Sofa rum und schnarchen oder sitzen dummdämlich im Schneidersitz und meditieren oder warten auf die Ufos vom honigtopf und die Aldebaraner vom Nibiriu …neeeh,die TUN WAS!
        ja,die hassen auch Israel und die westliche Mörder -und Foltergemeinschaft,aber sie warten nicht auf irgendwelche Reichsflugscheiben oder Hilfe aus dem Innern der hohlen Erde oder dem dämlichen Christengott NEIN,NEIN und nochmals NEIN ,die TUN WAS!

        • Falke said

          Hardy na sicher tun die was die Frage ist nur was. Ich denke mal es kann ja sein das irgend wo ne undichte Stelle ist wo etwas raus sickert.
          Denn einig in dem einen oder anderen sind die Banditen sich auch nicht da bin ich mir ziemlich sicher. Da will doch jeder der „Größte sein. Möchte da an das Bild was vor paar Tagen zu sehen war wo die beim Geldscheine fressen waren.

          Gruß Falke

      • marco said

        @kurzer

        mal eine frage; was wohl passiert wenn dieses bild mal heimlich ihrgenwo in dortmund angetackert wird? ich wohn in einem stadtteil dortmunds auf dem es einen guten reim gibt der beschreibt in welcher ecke ich nun wohne ;D(keine panik ich frag wenn schon ob ich es runterladen darf und ob es aufgehagen werden darf vorher mach ich da nix ist auch nur ein gedanke)

        also aus duisburg(zum glück wohnten nah an marxloh , wieviele alte menschen hier schon von sinti und roma ausgeraubt wurden und nichtmehr mit schmuck rumlaufen) und nun in dortmund yey ;P

  11. roxsi said

    Immer dran denken: All die „Schulden“ bestehen aus Luft und können deshalb keine Forderungen begründen, sind also null und nichtig. Das Grundübel ist das (uns be-) herrschende Finanzsystem, welches man uns als „freiheitliche Demokratie“ und „westliche Wertegemeinschaft“ verkauft, für welche wir unsere Stimme abgeben, um dann 4 Jahre lang nichts zu sagen zu haben..

    • Skeptiker said

      @Roxsi

      Man sehe diesen Film, wie bekloppt ist das überhaupt?

      JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht

      => Als Deutscher musste man ein Leben lang arbeiten, um eine Rente zu bekommen.

      Aber durch den Jüdischen Umvolkungs-Plänen, wird hier alles reingehauten, auf kosten, der blöden BRD Bürger.

      Man gut das Adolf Hitler das nicht mehr miterleben muss.

      P.S. In Hamburg gibt es wirkliche Neger-Großfamilien, die haben hier nie was eingezahlt, aber kriegen Knete ohne Ende.

      Vorhin haben die sogar den Radweg blockiert, weil die vielen Kinder und der Kinderwagen und die Frau war auch schon ca. im 6 Monat schwanger.

      Was soll man dazu noch sagen?

      Gruß Skeptiker

  12. arkor said

    selbst die alliierten MSM Medien stellen fest, dass die Lage schon dieses Wochenende in Griechenland kippen könnte:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article142752275/Fuer-den-Montag-wagt-die-EZB-keine-Prognose-mehr.html

    Das war doch bisher Veschwörungstheorie.

    • Kurzer said

      JENE wollen die ganz große Krise, damit sie ihre „Lösungen“ verkaufen können. Dazu werden mit der Brechstange Probleme erzeugt, die eigentlich niemals entstanden wären. Es ist die Anwendung des Hegel’schen Prinzips.

      Hegel’sches Prinzip des dreiteiligen Prozesses von These, Anti-These und Synthese

      Erster Schritt – die These.
      Man erzeugt ein Problem, was einen nationalen Schock und das erforderliche Chaos kreiert (World Trade Center). Der Schock, die Verwirrung und Ratlosigkeit des Chaos erzeugt die gewünschte Lähmung und Bewußtlosigkeit des freien Denkens vieler Menschen (Prinzip von Gehirnwäsche).

      Die vom Chaos erzeugte Lähmung des freien Denkens kann man jetzt nutzen, um drastische Umwälzungen und folgenschwere Entscheidungen gegen den Willen der Mehrheit durchzusetzen, was sonst an deren massivem Widerstand scheitern würde.

      Unter dem nationalen Schock stimmt der Kongress Dank emotionaler Freisetzung von blindem Patriotismus sogar diktatorischen Vollmachten für den Präsidenten zu, was einer freiwilligen Selbst-Entmachtung und Entmündigung des Kongresses nahe kommt.

      Kriegs-Vollmacht für den Präsidenten (Ermächtigungs-Gesetz)
      Vollmacht für den Präsidenten mit dem Kriegs-Recht zu regieren
      Freiheits-Beschränkungen aller Menschen (Araber, Ausländer, Muslime unter generellem Terror-Verdacht)
      außer Kraft Setzung demokratischer Rechte von Einzel-Personen und des Völker-Rechts (Guantanamo)
      Bewilligung astronomischer Mittel für Militär, Geheimdienste und die aktuelle Kriegs-Führung
      Vollmacht in der Steuer-Gesetzgebung (Knebel-Steuern)

      Zweiter Schritt – die Anti-These.
      Man erzeugt eine Opposition zum Problem – man kreiert das Feind-Bild von Islamisten, Terroristen und Al Qaida mit Bin Laden als Buhmann, auf den man Wut, Angst, Panik, Hysterie, Schuld, Frustation projizieren kann.

      Dritter Schritt – Synthese.
      Man offeriert eine Lösung zum Problem, das man selbst geschaffen hat – Terror-Bekämpfung durch Krieg gegen „Schurken-Staaten“, die angeblich Terroristen unterstützen (alles andere muß sich jetzt diesem Ziel unter ordnen).

      Damit ist das Ziel erreicht – jetzt kann man problemlos (ohne ernsthaften Widerstand befürchten zu müssen) offene Kriege ums Öl führen, unter dem Vorwand der Terroristen-Bekämpfung (jetzt kann man auch problemlos veraltete Waffen im Krieg entsorgen und neue, modernere bauen).

      So jedenfalls würde psychologische Kriegsführung funktionieren, wenn man ein ganzes Volk mittels einer strategisch verdeckten Operation von Geheimdiensten und Militär manipulieren wollte, um Kriege zu akzeptieren, die es eigentlich nicht will

      • arkor said

        und wollen wir noch einen wichtigen Punkt hinzufügen:
        Bei allem steht immer das Problem der bestehenden Rechte im Weg der Weltenverschwörer. Deshalb wollen sie die Krise so groß und so brachial gestalten, dass die Menschen diese vergessen und sich so verwirrt in eine neue Ordnung führen lassen. Die weitgehend rechtsfrei sein wird, ohne dass es jemand weiß, wenn es JENEN gelingt:

        Also egal was kommt: IMMER WIEDER AUS DEM tatsächlichen RECHTSRAUM AGIEREN. dann haben sie keine Chance.
        Deren Problem ist, dass SIE KEINE ABLEITUNG ZU RECHT HINBEKOMMEN KÖNNEN.

        Aber wie gesagt: JENE sind weder am Ziel, noch sehe ich zwingend, dass sie durchkommen müssten mit ihren blödsinnigen Plänen.

      • Triton said

        Ich glaube das Hegelsche Prinzip funktioniert nicht mehr.
        Aufgrund der Bewusstwerdung entsteht keine nutzbare Antithese.

        Die Griechenlandgeschichte, gedacht als riesen Panik-Aktion, wird als Lachnummer enden. Nix wird passieren, weil keine Panik Energie entsteht.
        Genau so wie alle Vogel und Schweinegrippen der Pharmalobby.

        • Kurzer said

          „… Ich glaube das Hegelsche Prinzip funktioniert nicht mehr …“

          Es hat über lange Zeit funktioniert. Aber nun ist Ende im Gelände.

          Und deshalb hat Houston nun ein echtes Problem:

  13. Dipl.Ing.(FH) Hans Meier said

    Der Autor des Artikels beziffert das Vermögen der Ultrareichen auf insgesamt nur 164.000 Milliarden Dollar. ?? Kennt er denn Rothschild nicht,der alleine ein Vermögen in Sachwerten von ca. 1 Million Milliarden hat, oder Rockefeller,der geschätzt wird auf ein Vermögen von ca. 600.000 Milliarden Dollar ? Oder darf er über die wirklich reichsten Leute auf dieser Erde etwa gar nix sagen ?… Es sollen ca.350 Leute sein,von denen der ärmste noch mehr als 1000 Milliarden Dollar hat,alles Erben aus der englischen Kolonialzeit.Das Buch „Komm heim…ins Reich“ von Michael Birthelm gibt darüber recht detailiert Auskunft.

    • Verrueckterfuchs said

      Danke, ich denke auch, sind wir hier beim ehrenwerten lupoblog. Ja, natürlich.
      Ich vermute

      Oder darf er über die wirklich reichsten Leute auf dieser Erde etwa gar nix sagen ?

      das das der Grund ist.
      Auch hier eine Bitte an dich Maria, es ist gut, wenn dann (auch wenn viele es nervt etc.) für Neuleser die bekannten Roten Schilder Verlinkungen dabei sind. Und wie immer, DANKE an deine vorbildliche Arbeit liebste MAria!

      Zum Gruße

      PS. Das Buch von M. Birthelm, kann ich nur jedem ans Herz legen! Absolut.

    • Essenz said

      Wie kommt man an das Buch? Habe es weder bei scribd, eurobuch.de, oder bookbutler gefunden.

  14. Andy said

    „Poker um Griechenland“
    Und ausnahmslos alle spielen mit gezinkten Karten. Vor gar nicht langer Zeit hatte der Kurze es unzweideutig auf den Punkt gebracht.

    Das Ganze erinnert mich an -Se Sting-

    • Kurzer said

      Auch wenn sich gerade in der Wahrheitsbewegung viele noch weigern, dies zu erkennen, die Lösung für all den Wahnsinn liegt in den tabuisierten zwölf Jahren:

      “… In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: das Volk ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: das Kapital ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten, das Primäre ist das Volk, alles Andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertig bringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht. Ganz gleichgültig ob mir ein paar hundert Leute sagen, aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet,…meine Dividenden stehen hervorragend …”

      Adolf Hitler 10.12.1940 Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke

      https://trutube.tv/video/14150/Adolf-Hitler-Borsigwerke-1940

      http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

      „… Hitler wollte sein Land und die Welt von der Diktatur des Dollars befreien, welche die Länder in die Sklaverei geführt hat, indem man sie unter der ungeheuren Last der Schulden zusammenbrechen ließ. Er wurde von der “jüdischen” Macht der Hammer-Marxisten geschlagen, die ihm schon 1933 offen den Krieg erklärt hatten, wie die Presse der USA formell bestätigte.

      Seit 1933 legte die anglo-amerikanische Presse in der Tat Zeugnis dafür ab, daß sich die “Juden” mit Deutschland im Krieg befanden.

      Bekannte Bücher (Kaufman, Nizer) haben sogar lebhaft den Völkermord an den Deutschen empfohlen. Wer weiß das? (siehe Faurisson-Dokumente). Wir erwähnten bereits die Tatsache, daß bei der Besetzung Europas Russen, Amerikaner und Franzosen deutsche Menschen massakriert und vergewaltigt haben, während in der deutschen Wehrmacht im Feindesland für Vergewaltigung strengste gesetzliche Strafen drohten.

      Hitler wurde der Krieg erklärt, weil er eine neue Wirtschaftsordnung einzuführen begann, aus der das “jüdische” Spekulantentum restlos verbannt werden sollte. Das ist, wie wir bereits sagten, die wahre Ursache des Krieges …

      … Die deutsche Familie wurde zu einer Zelle der Volksgemeinschaft, während sie in der demokratischen Welt von 1988 total kaputt ist. Die Mutter durfte sich um ihre Kinder, ihre Familie und ihr Heim kümmern.

      Heute wissen wir, daß viele Kinder, die straffällig werden, aus kaputten Familien stammen oder aus solchen, wo die Mutter intensiv außerhalb des Hauses arbeitet…

      … Der Arbeiter fühlte sich geachtet, und die 6 Millionen deutschen Kommunisten wurden Anhänger des Führers. Die sozialen Reformen und die Verbesserung der Moral, die Hitler in wenigen Jahren verwirklichte, indem er sein Volk von allen liberal-bolschewistischen Einflüssen befreite, waren überwältigend.

      Jeder, der guten Willens ist und der das Problem untersucht hat, wird darin mit mir übereinstimmen, es sei denn, er leugne die Wahrheit. Nur Beeinflussungen und Böswilligkeit können Anlaß dafür sein, diese für jedermann offensichtliche Tatsachen zu bestreiten.

      Zum besseren Verständnis muß untersucht werden, was Hitler tun wollte und was er getan hat. “Mein Kampf” und “Der Mythos des 20. Jahrhunderts” von Rosenberg muß man gelesen haben, um die völlig jüdische Fäulnis der Welt in den letzten 50 Jahren der Geschichte zu erkennen. Im übrigen ist kein Dialog über den Nationalsozialismus mit irgend jemandem möglich, dem dieses elementare analytische Denkvermögen fehlt …“

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

      • Falke said

        @Alle

        Hier mal ein interessantes Video ich stelle es mal hier ein. Gefunden bei Terraherz. Gruß Falke

        Viele Systemgegner wollen eine Veränderung, sind aber nicht bereit, für diese zu kämpfen. Um diese Passivität zu rechtfertigen, steht ein ganzes Arsenal an Ideologien, Ausflüchten und Wunschträumen zur Verfügung. Pazifismus und Esoterik sollen den männlichen Selbstbehauptungswillen lähmen und weichgespülte Kastraten erzeugen, die der Neuen Weltordnung keinen Widerstand leisten.
        Nur Arbeit und Kampf können Werte schaffen, sichern und Unheil abwenden; Passivität muss unweigerlich zum Niedergang unserer Zivilisation führen.

      • Falke said

        Und hier die gigantischen Auswüchse, in dem -Dokufilm Höllensturm -, die geschehen sind nur weil sich ein Volk unter der Führung ihres großen
        Staatsmannes den Reichskanzler Adolf Hitler der das Problem erkannt hatte aus dem Weltfinanzsystem rausgezogen hat.

  15. HERZ ENGEL C said

    Griechenland täte gut daran, im Rahmen einer eigenen Staatsbank, die auch Notenbank sein sollte, eigenes Geld im Hintergrund zu haben.
    Im Bedarfsfalle dies verwenden.
    Einen starken militärischen Partner zu haben,
    Die Grenzen zu schließen.
    Flüchtlinge in ihre Heimaten abzuschieben.
    Währungsreform. Alle Schulden auf null.
    Zinsloses Geld für die heimische Wirtschaft und Bevölkerung.
    Recht und Pflicht auf Arbeit, auf Existenzeinkommen und eigenes Haus oder Wohnung für die arbeitende Bevölkerung.
    Und so weiter…………………….

    • HERZ ENGEL C said

      Dann……………könnte gefeiert werden ( wenigstens halb ) !. ( Kriegsgefahr ).

      • Kurzer said

        Hallo HERZ ENGEL C,

        ich habe seit der Wahl der neuen griechischen Regierung gesagt, die Illuminatenshow geht weiter und konnte überhaupt nicht verstehen, daß hier bei Lupo einige Kommentatoren große Hoffnung auf SYRIZA gesetzt haben. Die „westliche Demokratie“ ist, was sie ist:

        “… Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister …”

        Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

        Horst Seehofer – demokratische Entscheidungen:

        All dies dies sollte jedem Lupo-Leser absolut klar sein. Und unter diesen Aspekten sollte man auch die Wahl in Dänemark sehen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/torben-grombery/wahl-in-daenemark-sozialdemokratische-regierung-abgewaehlt-daenische-volkspartei-zweitstaerkste-k.html

        Es ist davon auszugehen, daß es die Geheimdienste geschafft haben, alle „rechten“ Parteien Europas dergerstalt zu infiltrieren und entsprechende ihnen hörige Personen an deren Spitze zu bringen:

        »Wir tragen Jerusalem alle in unserem Blut, in unseren Genen. Wir alle leben und atmen Jerusalem. Wir sprechen Jerusalem, wir träumen Jerusalem. Einfach, weil die Werte des alten Israels zu den Werten des Westens geworden sind. Wir alle sind Israel und Israel ist in uns allen.“

        Geert Wilders

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/21/die-ewige-israel-connection/

        »Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.«

        http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/wenn-wahlen-etwas-aendern-wuerden-dann-waeren-sie-verboten/

        • Kurzer
          da wo Du Recht hast, hast Du auch Recht.

          Es ist aber ein Trugschluß, allen Lesern und Schreibern beim Lupo, den dringend notwendigen Durchblick zu unterstellen.

          Also weiterhin fröhliches Aufklären.

          Ich bin mir aber momentan selber nicht sicher, wer von den beiden konkurrierenden Parteien um Griechenland, am Ende Erfolg hat.

          Hoffentlich die Richtige.

      • HERZ ENGEL C said

        Wenn der Zahlungsstopp Griechenlands beibehalten werden sollte, kann das dazu führen, daß keine Gelder mehr fließen.
        Dann drohender Euroaustritt.
        Russland kann dann wohl einzelne Industriezweige fördern, will wohl nicht einspringen für den Zahlungsausfall, höchstens gegen Gegenleistungen.
        Es gibt noch Griechische Energiereserven vor der Küste. Wie wird damit gehandelt?.
        Der Ausweg ist schon erwähnt.
        Aber wer ist vernünftig?.
        Da nichts geschieht ohne Vorausplanung, läuft alles nach Plan. ( Logen, Rothschild, Konzerne, Zionismus, kath. Kirche, negative geistige Wesenheiten und ein Faktor X , RD ).

        Da momentan hier bei uns ein – bis jetzt noch – ein …vorwiegend… geistiger Krieg geführt wird, keine Information, Falschinformation, Mischinformation, Verdrehungen, Lügen, bis zu Gewaltanwendungen im Arbeitsbereich durch Kündigungen, im Privaten durch Gefängnis bei politischen Meinungsabweichungen, durch Ausgrenzungen, durch Feindseligkeiten alltäglich, so ist hier Handeln zwingend erforderlich.
        Zur Vernunft gehört Moral, Ethik, Anstand, aber das ist weder im Großen, noch im Kleinen vorhanden ( Ausnahmen wie immer ).
        In zunehmenden Krisenzeiten geht auch das immer mehr verloren.

        Im geistigen Kampf müssen geistige Mittel angewendet werden.
        Im Materiellen, materielle.

        • goetzvonberlichingen said

          Bohrinslen kann man verstaatlichen incl. der GAS-und Ölvorkommen in „Greischenland“und dem ägäischen Meer.

          …und die Neu-Griechen können, wenn keine Gelder mehr für Beamte..vor allem die Polizei fliessen…. die Grenzen öffnen..für eine noch gr. Asylant-Weiterleitung!
          Es ist also seitens der LINKS-Griechen genügend Erpessungspotenzial vorhanden!

    • goetzvonberlichingen said

      Michael Winkler:

      Fregatte der Bundeswehr DANZIG, vor der libyschen Küste

      „Kontakt bestätigt, zwei Schlauchboote auf 11:30 Uhr, Kurs gesetzt“, meldete der Ausguck.

      Fregattenkapitän Ingenohl griff zum Doppelfernrohr, wie der Feldstecher im Bundeswehrjargon genannt wurde. Die DANZIG hielt auf zwei große Schlauchboote zu, kaum seetüchtig, aber vollbesetzt mit Menschen. Zehn Seemeilen aus eigener Kraft, rechneten die Schleuser, dann würde eines der internationalen Schiffe sie aufnehmen. Diese Rechnung war wieder einmal aufgegangen. Ingenohl betätigte den Rundruf. „Kapitän an alle! Klar zum Rettungsmanöver! Geschätzte 450 Personen! Aufnahme-Gruppe in Bereitschaft!“

      „Sie drehen ab“, meldete der Erste Offizier unmilitärisch. „Sie scheinen unsere Flagge erkannt zu haben.“

      Der Kapitän blickte wieder durch sein DF. Tatsächlich hatten die Schlauchboote abgedreht, wollten der DANZIG entkommen. Ihre schwachen Außenbordmotoren hatten jedoch keine Chance gegen die Maschinen eines modernen Kriegsschiffes. Gold-Rot-Schwarz war keine beliebte Flagge bei den Asylbetrügern, wenn die Schleuser erfuhren, daß ein deutsches Schiff vor der Küste kreuzte, schickten sie nur noch ganz selten ihre Boote los.

      Die Insassen der Schlauchboote hatten nur die Wahl, an Bord der DANZIG zu gehen oder auf dem Meer zu ertrinken. Die Fregatte war im weiten Umkreis das einzige Schiff, das sie aufnehmen würde. Die Marinesoldaten hatten Routine. Die Afrikaner wurden an Bord geholt. Kranke und Verletzte meldeten sich keine, folglich wurden sie alle zu den zwölf Vereinzelungsschleusen gebracht. Dort wurde jeder erkennungsdienstlich behandelt, die Personalien aufgenommen und medizinisch untersucht, bevor er im Gruppenraum der DANZIG Verpflegung erhielt. Dieser Gruppenraum war so konstruiert worden, daß er sich leicht reinigen ließ. Den Geretteten standen zwar sanitäre Anlagen zur Verfügung, doch die Nutzung dieser Anlagen schien den meisten unbekannt zu sein. Das Mobiliar aus Edelstahl mit Hartplastik-Überzug war am Boden befestigt, ließ sich folglich nicht als Schlagwaffe mißbrauchen. Als Zugeständnis an die Religion der „Gäste“ verfügte der Aufenthaltsraum über eine umlaufende Anzeige, welche die Richtung nach Mekka bekanntgab.

      Die beiden Schlauchboote wurden von einem Prisenkommando durchsucht. Die Motoren und der Treibstoff wurden sichergestellt, schließlich wollte niemand das Mittelmeer verseuchen. Anschließend wurden die Boote mit einer Sprengladung versenkt. Die Sprengung garantierte, daß keine Überreste zurückblieben, die in einem anderen Boot genutzt werden konnten. Die Rettungsaktion hatte knappe vier Stunden gedauert.

      „Kap’tän?“ Kapitänleutnant Scherenberg fungierte als Zahlmeister und als Flüchtlingsbetreuer des Schiffes. „Wir haben 483 Personen aufgenommen, davon 34 ohne Papiere und sechs Wiederholungstäter. 401 sind erwachsene Männer, 26 Frauen, 52 begleitete Minderjährige, vier unbegleitete Minderjährige. Wobei einer dieser Minderjährigen keine Papiere hat und nach Ansicht Dr. Rasches mindestens 20 ist.“

      Ingenohl hatte nach den Vorschriften zur Aufnahme von Menschen in Seenot die Entscheidungsbefugnis über das Schicksal der Betroffenen in Zweifelsfällen. „Dieser angeblich Minderjährige hätte besser auf seine Papiere aufpassen sollen. Ich erkläre ihn zum Erwachsenen. Die drei unbegleiteten Minderjährigen werden abgesondert.“

      Scherenberg hatte nichts anderes erwartet. „Zu Befehl, Herr Kap’tän!“

      Die DANZIG nahm Kurs auf Tripolis. Die Bundesregierung hatte mit den dortigen Milizen vereinbart, daß diese die sogenannten Flüchtlinge gemäß des internationalen Seerechts aufnahmen. Deutsche Schiffe setzten die Geretteten an der nächstgelegenen Küste ab, also in dem Land, von dem aus sie in See gestochen waren. Staatenlose und Wiederholungstäter wurden in Tripolis vor ein Schnellgericht gestellt und zur Zwangsarbeit verurteilt. Ob diese Zwangsarbeit tatsächlich angetreten wurde, kontrollierten die Deutschen nicht. Sie respektierten die Souveränität eines anderen Landes.

      Die erkennungsdienstliche Behandlung an Bord deutscher Schiffe hatte für die Betroffenen einen schwerwiegenden Nachteil: kein Einziger von ihnen konnte in Zukunft deutschen Boden betreten. Taten sie es illegal, riskierten sie schwere Strafen.

      http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html
      (leider bis jetzt noch eine Satire-story..)

  16. nwhannover said

    Hat dies auf nwhannover rebloggt.

  17. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Ohne Kommentar:

    http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=2024&meldung=UEberfall-auf-GoMoPa-Chef-Bekenner-fordern-Loeschung

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Etwas Entspannung in das Thema bringen:

    • Falke said

      Gefunden bei Terraherz. Was ist das ? Trick oder ein Zeichen ? Mal ganz was anderes. Gruß Falke

      Danke an Chemwarrior, und Grüsse nach Dänemark!

      13.6.2015 in Heidelberg gefilmt!

      Schaut euch genau den Stand der Sonne an und den Streifen die dahinter und davor stehen :-))))) Was ist die SONNE????? :-))) sehr sehr merkwürdig!!!!!! :-)))

      Der obere Streifen geht hinter der Sonne entlang (nicht die doppelten Stromkabel!) und der 2. über der Sonne und der 3. untere wieder hinter der Sonne! meine die dunklen etwas stärkeren; was ist da los??? Die MENSCHHEIT die nichts begreifen will und dagegen steuert wird erst am Schluss die Wahrheit erfahren! Auch die, die Angst vorm loslassen und verlieren haben und denken wir wären Idioten :-)) Alle denken noch zu materiell werden das Meterielle was zusammengehamstert wurde verlieren!!! Keiner kann etwas mitnehmen dorthin, wohin es gehen wird!!!

      Terra Herz

      • goetzvonberlichingen said

        Vielleicht eine Holographie? Seltsam ist es schon..

        • Falke said

          Götz ich sags ja es geht nirgends wo verrückter zu als auf der Welt. Nu ist das Video gleich doppelt na ja da können zweie zu gleich kucken . 🙂

          Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            Manche meinen ja die Sonne wäre nur 15 Km im Durchmesser und wir leben in der Hohlwelt. 🙂 Dann könnte es ja passen. 🙂

            • Falke said

              Die, die das meinen sind wahrscheinlich selber hohl oder ausgehöhlt oder die haben äbes geracht oder und geschnüffelt. 🙂 Ja es gibt schon tolle Typen. 🙂 Na ja dann pssts scho.

              Gruß Falke

            • marco said

              hm wirklich interessant, man könnte denken das dort ein rundes leuchtendes raumschiff fliegt/steht.

              es ist eingentlich schon logisch das sich bestimmte gruppen abgesetzt haben… als ob man das land und die schmach sich einfach so ergehen lassen wird… ich hätte auch soche pläne gefasst die es ermöglicht außerhalb der grenzen gegen den feind wirken zu können

              man ist doch so als ob man im land bleibt wo man schon wohl wußte was passieren wird wenn der weltanschauungskrieg der 2 ansichten zugusten des bösen fallen wird!!!

              nur wer genau und wieso genau wird sich in den kommenden jahren bestimmt zeigen oder werden die mal eben den 3ten weltkrieg (ich weiß für mich das der 2te noch immer am dauern ist)beenden bevor er offiziel begonnen wird und wir bekommen es nichtmal mit das da etwas war? man ich hoffe die zeigen sich und retten europa vor :ihr wisst schon

              gruß an euch

          • goetzvonberlichingen said


            haben vielleicht zuviel davon ???

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Kann kein englisch ! Aber es handelt sich vermutlich um „Germans“.

    http://justice4germans.com/

  20. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Brauchst Du Lesestoff ?

    http://www.agmiw.org/?p=731

    • Verrueckterfuchs said

      @Raumenergie
      Grüß dich, aber da hake ich mal ein.

      Bei

      Die Menschen in der Betreuungsanstalt für Reichsdeutsche (BRD)
      denkt man, das der Schreiber/Autor es halbwegs verstanden hat.

      Dann aber sowas rauszuhauen

      Schöner leben ohne NAZI’s – sagt auch Dr. Gregor Gysi – nur versteht der gemeine Besatzungsdeutsche das nicht – er schimpft lieber auf Muslime, die Kirche, die Juden, die Geschäftsführung der neuen Nichtregierungsorganisation BRD, den „bösen“ Russen oder den ätzenden Nachbar.

      Ist entweder pure Desinformation, oder weil es wirklich nicht besser weiß, ich tippe auf ersteres, und derartige Links hören sich nach Marke staatenlos.info an.
      Da mag der Rest auch stimmig sein, so hilft es aber nur bedingt weiter.

      Zum Gruße

  21. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  22. arabeske654 said

    „Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben,
    einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.“

    [Bertolt Brecht]

    http://www.zazzle.com/arabeske

    • Claus Nordmann said

      Aus aktuellem Anlaß:

      ——————————-

      Für alle interessierten Beobachter des sich mit rasanter Geschwindigkeit, so vor einigen Monaten

      in dieser Form noch nicht vorstellbaren, – i r r a t i o n a l – vollziehenden Gegenwartsgeschehens :

      ———————————————————————————————————————————————————

      • Claus Nordmann said

        • arkor said

          Das ist nicht ganz korrekt Wir müssen nicht in den Widerstand, sondern das Völkerrechtssubjekt wieder in die MITTELBARKEIT SETZEN.
          Bei ALLEM ANDEREN GEHT IHR DEN FALSCHEN AUF DEN LEIM!

      • GvB said

        „Demokratisch“ gestimmte Patrioten. Aha..
        Das T-Shirt..ACDC, die Lieblingsgruppe von Karl- Th.- von Guttenberch. haha

        • GVB
          richtig, auch wieder so ein gut organisierter und bezahlter Auftritt. Wenn ich schon „Patrioten „mit Tattoo sehe. Es gibt nur ein Tattoo für einen echten Patrioten und das ist unter dem linken Oberarm.

        • Claus Nordmann said

          Alles nur Worte……………………!

          —————————————

          Nur die Tat zählt, also runter vom Sofa, rauf aufs Pferd………………..!

          ——————————————

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: