lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.837 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.837 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Adolf Hitler – The Greatest Story NEVER Told

Posted by Maria - 05/07/2015

Adolf Hitler – The Greatest Story Never Told – Der Dokumentar-Film für Deutschland.
Ein Beitrag vom Trutzgauer Boten – mein Dank sagt Maria Lourdes!

„… Der Dokumentar-Film ‘Adolf Hitler – The Greatest Story Never Told’ ist für das Deutsche Volk …

… Seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat die Welt immer nur eine Seite einer unglaublichen Geschichte gehört. Die Geschichte eines jungen Mannes aus einer gewöhnlichen Familie, dessen Ehrgeiz es war, Künstler zu werden, der aber statt dessen ein ziellos dahin treibender Mensch wurde.

HitlerSein Schicksal war es jedoch nicht, in bereits wartender Vergessenheit zu verschwinden, sondern sich zu den höchsten Höhen der Macht zu erheben, um eines Tages zu einem der einflussreichsten Männer zu werden, die je gelebt haben. Hier können Sie zum ersten Mal einen dokumentierten Bericht über die Geschichte sehen, von der viele Menschen glauben, dass sie die größte Geschichte ist, die je erzählt wurde!
Erfahren Sie die unbekannte Geschichte des am meisten verunglimpften Mannes der Menschheitsgeschichte. Adolf Hitler, die größte Geschichte, die je erzählt wurde, ist ein 6-Stunden-Dokumentarfilm von TruthWillOut Films.

Ūber die Hyperinflation der Weimarer Republik, die damals weit verbreitete Arbeitslosigkeit und Elend, bis hin zu Adolf Hitlers Aufstieg zur Macht. Er enthüllt ebenso eine persönliche Seite Adolf Hitlers: wer er war, seinen familiären Hintergrund, seine Kunstwerke und Kämpfe in Wien und was ihn dazu motivierte, an die Macht kommen zu wollen.

Es gibt so viel versteckte Geschichte zu erzählen; FDR Pearl Harbor Verschwörung, Sowjetische Brutalität, Verrat und Enttäuschung an allen Seiten. Kennen wir wirklich die wahren Kosten des Krieges? Wissen wir wirklich alle Fakten über diesen Krieg?

Sehen Sie sich diese Serie an und entdecken Sie die wahren Ursachen des Zweiten Weltkriegs. Forschen Sie auch selber und entscheiden Sie, was Sie glauben. Denken Sie anders …“

Adolf Hitler – The Greatest Story Never Told
Auch wenn dieser Film ein paar kleine Fehler enthält und unser Führer nicht im Bunker gestorben ist, so ist er doch ein extrem wichtiger Beitrag, um den Aufwachprozeß zu beschleunigen. Deshalb sollte er weitmöglichste Verbreitung finden.

In den seltenen Momenten, in denen die Planeten und die Sterne sich neu ordnen und der Mond und die Sonne in Einklang miteinander stehen, kann ein perfekter Moment entstehen. Dies ist ein perfekter Moment…ganz einfach deshalb, weil Sie -lieber Leser/in- hier sind…Es ist genau dieser Augenblick gekommen, sich gemeinsam für das Wohl der Mitmenschen einzusetzen und auch endlich etwas zu bewegen. Gemeinnutz geht auch hier vor Eigennutz… hier weiter

Linkverweise:

Deutschland und der Weltfriede – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren des 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Buches Deutschland und der Weltfriede von Sven Hedin.

Knut Hamsun – Ich bin nicht würdig über Adolf Hitler mit lauter Stimme zu sprechen… und zu irgendwelchen rührseligen Redereien laden sein Leben und sein Wirken nicht ein. Er war ein Kämpfer für die Menschheit und ein Verkünder der Botschaft vom Recht für alle Nationen… hier weiter

War Hitler ein Diktator – Friedrich Christian Prinz zu Schaumburg-Lippe war ein deutscher Adeliger und hochrangiger NS-Funktionär. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er als Geschichtsrevisionist bekannt. Hier können Sie sein Buch: War Hitler ein Diktator -gratis- online lesen oder hier bestellen.

Böse Gutmenschen – 3. Oktober 1991. Bernd Höcker besucht in Hamburg die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Allgemeine Aufbruchstimmung. Plötzlich aber… erstarrte Gesichter. Eine Art Rollkommando marschiert vorbei. In Springerstiefeln. Doch es sind offenbar keine Nazis. Denn die Horde brüllt: »Deutschland verrecke! Deutschland verrecke!« Wenig später erfährt Bernd Höcker das Unfassbare: Hinter dem Aufmarsch steckt die Grün-Alternative Liste GAL (das heutige Bündnis 90/Die Grünen). Und er fragte sich: Wieso machen linke Kräfte so etwas? hier weiter

Hitler – das Aufwachen hat begonnen! “Vielen Leuten wird nicht gefallen, was ich zu sagen habe. Aber da gibt es einen Mann, von dem uns diese Leute überzeugt haben, dass er verrückt war. Diese Leute, von denen ich rede, haben uns erzählt, dass dieser Mann ein Agent des Teufels war, dass er ein Massenmörder war.” hier weiter

Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen – Mir ist vollkommen klar, daß jeder der sich an dieses komplexe Thema heranwagt sofort in die Ecke: Verschwörungstheoretiker, Antisemit, Rassist…..gestellt wird. Und während die Menschheit mit endlosen Lügengeschichten gefüttert wird, behauptet man im Gegenzug, daß es eine Wahrheit nicht gibt und wenn, dann wäre die so kompliziert, daß nur Experten diese verstehen könnten. hier weiter

Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – In den Jahren 2006 bis 2010 haben wir vier Bände des Großen Wendig Richtigstellungen zur Zeitgeschichte mit einem gesonderten Registerband herausgebracht. Darin wurden knapp 1000 Richtigstellungen zur Zeitgeschichte seit 1870 auf rund 3600 Seiten vorgenommen. Wir sahen damit die von uns selbst gestellte Aufgabe als erfüllt an, ein Nachschlagewerk gegen die zahlreichen in der Öffentlichkeit verbreiteten Fälschungen und Lügen zur Zeitgeschichten anzubieten. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Zwischen Hakenkreuz und Sternenbanner – Die Kriegs- und Nachkriegszeit in der Bayerischen Kreisstadt wird in einer Vielzahl von Geschichten, Episoden und Anekdoten zum Leben erweckt, und zwar nie aus heutiger, rückschauender Perspektive, sondern immer aus der Sicht des Jugendlichen von damals… hier weiter

Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges“ Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Es geht um alles! Es geht längst nicht mehr nur um eine Staatsschuldenkrise. Es tobt ein Wirtschaftskrieg um Europa und Deutschland. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. hier weiter

Rothschilds Raubzüge im Deutschland der Nachkriegszeit – Mit dem Ende der Kriegshandlungen war das Leid für die deutsche Bevölkerung nun aber keineswegs zu Ende. Deutschland war soweit nur als Beute erlegt, das eigentliche Ausbluten und Schlachten begann zu diesem Zeitpunkt aber erst –und hält bis auf den heutigen Tag an. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Du, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

60 Antworten to “Adolf Hitler – The Greatest Story NEVER Told”

  1. MURAT O. said

    Hat dies auf NeueDeutscheMark2015 rebloggt.

    • Kurzer said

      Friedensnobel-Preis für Adolf Hitler? – Holocaust®Lobby in Bedrängnis wegen neuer Enthüllungen

      „… Von Michael Collins Piper

      In Israel und Großbritannien spricht man in den Medien ausgiebig über ein neues, in England erschienenes Buch, während die amerikanischen und deutschen Zeitungen die außergewöhnlichen Enthüllungen des Buches totschweigen. Es handelt sich um das Buch des renommierten englischen Marine-Historikers Peter Padfield, der darin belegt, dass Adolf Hitler alles unternahm, 1941 mit Groß Britannien Frieden zu schließen. Padfield konstatiert, dass Hitlers Friedensangebot von Premierminister Winston Churchill hintertrieben wurde.

      Israels Ynet-Internet-Nachrichtendienst sowie die beiden englischen Tageszeitungen The Daily Telegraph und The Daily Mail berichteten über diese sensationellen Enthüllungen tiefschürfend. Es handelt sich um Enthüllungen, die dazu führen werden, dass die “offizielle” Geschichtsschreibung des Zweiten Weltkriegs umgeschrieben werden muss. Dieses Buch bestätigt, was unabhängige revisionistische Historiker schon seit Jahren geschrieben und gesagt hatten …“

      Hier komplett lesen: https://staseve.wordpress.com/2014/01/28/friedensnobel-preis-fur-adolf-hitler-holocaustlobby-in-bedrangnis-wegen-neuer-enthullungen/

    • Verrueckterfuchs said

      *Mut-in-Zeiten-der-Hoffnungslosigkeit*

      Generell scheint ein gewisses Ausgelaugt Sein in der Szene zu bestehen. Von den Pegida- Märschen hört man nicht mehr viel, in den meisten Städten haben sie sich verlaufen. Es gibt kaum neue Blogs, keine neuen Themen, die Analyse scheint zu weiten Teilen abgeschlossen zu sein.

      Letztendlich scheint die ganze Welt sich im Wartezustand zu befinden, den Winkler in seinem aktuellen Pranger mit der schwülen Hitze vor dem reinigenden Sommergewitter vergleicht. Ja, wir alle sind mehr als bereit für „die Wende“, für den „Tag X“, das „Second Coming“, das Ende des Kali Yuga.

      Und doch ist es nicht in Sicht…

      Während die „Hitze“ immer drückender wird und die „Sturmwolken“ sich mittlerweile sehr sichtbar zusammenziehen und das ganze Szenario immer unwirklicher, erdrückender und deprimierender wird (sie fangen schon damit an, Deutsche aus ihren Wohnungen zu schmeißen und Flüchtlinge da einzuquartieren!!!), haben wir alle unsere Erfahrungen mit dem totalitären System gemacht, das uns gefangenhält.

      Wir kennen tiefe, manchmal gar endgültige Zerwürfnisse mit Bekannten, guten Freunden und gar Familienmitgliedern wegen „der Sache.“ Viele haben staatliche Untätigkeit im Falle der Not erlebt. Verbrecher werden nicht gefasst, ihre Taten nicht gesühnt. Auf der anderen Seite werden wir verfolgt, nicht für Dinge, die wir tun, sondern für Worte, die wir sagen. Viele von uns sind zu „underdogs“ geworden, zu Verlierern in dieser Gesellschaft, die Bosheit und Lüge belohnt und Aufrichtigkeit und Ehre bestraft.

      Nicht nur diejenigen, die offen rechts sind, werden bestraft (obwohl es sie am Härtesten trifft), auch unsere „verdeckten Ermittler“ haben das Nachsehen bei Jobmöglichkeiten, Partnersuche oder Beförderungen, weil die Gesellschaft der BRD ganz bewusst so angelegt worden ist, dass Menschen unseres Schlages in ihr nichts erreichen.

      Die Verjudung des Arbeitslebens, der privaten Freizeitgestaltung und sogar der Gedanken ist so weit fortgeschritten, dass man mit einigem Recht die Masse der „BRD-linge“ als vollkommen hinrverbrannte Zombies einordnen kann, welche tatsächlich wie die Lemminge auf den Abgrund zulaufen und – gesetzt den Fall, jemand wirft ein Bündel Geldscheine dort herab – freiwillig und ohne nachzudenken herunterspringen.

      Während die alte Generation sich mit dem langsamen Hinsterben arrangiert zu haben scheint, ist die junge Generation – wahrscheinlich aufgrund der vielen Reformen und Verbesserungen im Schulsystem – zu blöde überhaupt irgendwas zu verstehen, das über die Entscheidung „McDOnalds oder Burger King“ oder welche Handymarke angesagt ist, hinausgeht.

      Während die Kameraden, die seit Jahren und Jahrzehnten für die Sache streiten, vor der auslaugenden Erkenntnis stehen, dass sie am großen Bild, am „Masterplan“ der Auserwählten nichts haben ändern können, scheint es eine immer größere Schwelle zu geben, aufzuwachen und „den Blitz zu sehen.“ Selbst viele von denen, die sich der Faktenlage einfach nicht verschließen können, spielen sie herunter, finden Ausreden und erdenken logische Kapirolen, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.

      An dreckigen Verrätern, welche die Ränge füllen, wenn die Menschendarsteller in Politik, Wirtschaft und Medien abtreten, herrscht aber augenscheinlich kein Mangel.

      Die größte Qual ist die Ungewissheit, die Düsternis der Zukunft, die uns wahrscheinlich erscheint, das völlige Fehlen jedes vernünftigen Zweifels daran, dass die NWO wie geplant in die Endrunde gehen und uns dann unabwendbar und für alle Zeiten versklaven wird (wobei von UNS dann irgendwann nur noch eine kleine genetische „Beimischung“ übrig ist, ein Rest DNA im „eurasisch- negroiden“ Zukunftsmenschen..).

      Jeder von uns hat sich schon gefragt, wie man angesichts dieses Panoramas des Schreckens eigentlich nicht in die totale Verzweiflung abdriften soll.

      Alles was uns derzeit bleibt ist die Hoffnung.

      Für mich aber war Hoffnung aber schon immer sehr negativ besetzt, ich habe sie immer als sehr passiv empfunden. Nietzsche deutet sogar die Geschichte mit Pandoras Büchse so, dass die Hoffnung eigentlich ein Übel ist, das nur nicht als solches erkannt wird, weil es in der Büchse zurückbleibt. Hoffnung zu haben ist viel zu nah verwandt mit Tagträumerei, mit dem sinnlosen Fatalismus der Wüstenvölker, deren Tagesablauf von Allahs Uhren bestimmt wird und nicht von den Anforderungen der Wirklichkeit.

      Mir war schon immer die heidnische Attitüde sympathischer, mit Galgenhumor in die Schlacht zu gehen. Wie ich schon einmal ausgeführt habe ist der heidnische Fatalismus aktiver als der monotheistische, statt „steck den Kopf in den Sand, der Herr wird’s schon richten“ heißt es „gib alles, du kannst eh nicht wissen, wann die Moiren deinen Faden abschneiden.“

      Ich will also versuchen unsere Situation im Lichte dieses heidnischen Fatalismus neu zu beschreiben: Es heißt, dass Menschen genau auf sie abgestimmte Aufgaben benötigen, um glücklich zu sein. Ist die Aufgabe unlösbar, setzt schnell Frustration ein, ist sie zu leicht, Langeweile. Beim Sport wird das sehr deutlich: Ist der Gegner zu schwach, ist es zu leicht ihn zu besiegen, dann ist der Sieg wenig befriedigend. Ist der Gegner aber viel zu stark und wischt mit einem den Boden, dann kommt der Frust hoch. Nur wenn zwei etwa gleichstarke Gegner (oder Mannschaften) sportlich ringen und jeweils ihr Bestes geben, kann der Verlierer akzeptieren, dass der Gegner einfach besser war und dieser sich über den Sieg freuen.

      Aber fast alle europäischen Erzählungen, Dramen, Bücher und Filme handeln nicht von einer Aufgabe, die speziell auf den Protagonisten zugeschnitten ist, von Gegnern, die ihm ebenbürtig sind, aber schlussendlich unterliegen. Nein, sie handeln von unlösbaren Aufgaben, mächtigen Bösewichten, welche unbesiegbar erscheinen und einem Sieg des Protagonisten trotz dieser so ungleich verteilten Kräfte. Meist wird der Sieg errungen mit heldenhaftem Mut, Zusammenhalt und Ehrenhaftigkeit und ein Über sich Hinauswachsen des oder der Helden. (Die – alten wie neuen – jüdischen Produktionen handeln sehr häufig davon, dass eben nicht die Heldenhaften, sondern die Schurken das Rennen machen, sie gewinnen durch Betrug und Lüge).

      Wir können ohne Übertreibung sagen, dass unsere Sache, unsere heilige Aufgabe, die Zukunft unserer weißen Kinder und unserer Rasse zu sichern, die schwerste und am unmöglichsten zu erfüllen scheinende Aufgabe der Weltgeschichte darstellt. Wir haben nichts anderes vor uns als die unmögliche Geburt einer Welt des Guten aus einer Hölle der Bösartigkeit heraus. Erscheint die Aufgabe nicht lösbar? Zu schwer? Unfair? Gut so! Nur wenn wir gefordert werden – nicht nur wie ein Sportler mit einem ebenbürtigen Gegner, sondern wie ein Kind, das gegen einen Profisportler bestehen will – können wir über uns hinauswachsen! Gerade weil das Zukunftsszenario „NWO“ so unglaublich düster und niederschmetternd ist, gerade weil es den Tod unserer Art bedeutet, vereinfacht es uns jede Entscheidung. Wir alle haben die heilige und oberste Pflicht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diesen Alptraum anzukämpfen. Aufgeben kommt nicht infrage, Untätigkeit ist nicht weniger ein Verrat als aktive Teilnahme am Dreckssystem!

      Es gibt Kameraden, die arbeiten rund um die Uhr für die Sache, lesen, schreiben Artikel, organisieren Veranstaltungen, usf. Dabei kommt natürlich das Privatleben zu kurz und die meisten können vom Aktivismus auch nicht leben. Aber auch diejenigen von uns, die für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssen und in 3D Kontakte pflegen und eigene Familien haben, können sich mehr als nur ein paar Minuten pro Tag aus dem Leib schneiden, um was zu tun (und selbst wenn es nur ein paar Minuten sind, ist es besser als nichts).

      Die Aufnahme von Neukontakten in 3D zum Zwecke der Überzeugung, aber auch die Kontaktaufnahme mit vorgeblichen Kameraden schätze ich zur Zeit als sehr gefährlich ein. Ich wiederhole daher unseren Ratschlag, lieber über normal erscheinende Aktivitäten wie gemeinsamen Sport das eigene soziale Umfeld zu erweitern und sich dort als zuverlässiger und treuer Kumpel zu erweisen, um letztlich das Vertrauen zu gewinnen, das man benötigt, um Menschen aufzuwecken (trotzdem ist es nicht die eigene Schuld, wenn sowas schiefgeht).

      Im Netz kann man derzeit vor allem mit Videos etwas erreichen, viele Leute schauen sich eher was an, als lange Texte zu lesen. Die Videos von Sternbald sind eine gute Sache, die viel mehr Verbreitung über YT verdient hätte, auch unsere Aufruf- Videos haben nichts an Aktualität eingebüßt. Es braucht nur ein paar Mann, die diese Videos auf verschiedenen Plattformen empfehlen, sie in einen YT Kanal hochladen und bewerben, um die Zugriffszahlen wieder anschwellen zu lassen.

      Auch Schreib- und Übersetzungsarbeit kann eigentlich jeder leisten. „One Timer“ wie Uodal mit seinem Text „die Auflösung aller Dinge“ haben vielleicht in einem Text alles gesagt, was sie sagen wollten oder konnten, aber sie haben es immerhin gesagt! Und wer sich eben nicht zutraut Greg Johnson oder Kevin Mac Donald zu übersetzen, der kann sich einfachere Autoren suchen.

      Ohnehin lässt die Vernetzung der pro- europäischen Szene zu wünschen übrig. Wer weiß denn, was der „kleine Mann“ in Spanien, Italien oder Ungarn so denkt? Warum nehmen wir nicht mehr direkte Kontakte nach Russland auf, wo wir doch wissen, dass die MSM uns eh nur belügen? Man kann und sollte dabei natürlich Vorsicht walten lassen (Pseudonym, Tor oder andere Verschleierungsprogramme), aber gerade der „Aha“- Effekt zu erfahren, wie es in anderen europäischen Nachbarschaften zugeht, sollte uns weiterbringen.

      Auch die Vernetzung der verschiedenen nationalen Blogs sollte voran getrieben werden. Zumindest aufeinander verweisen kann man ja, wenn der Grundkonsens halbwegs stimmt. Zuletzt – und das ist das Allerwichtigste – darf man sich vom ganzen Gekämpfe gegen die Windmühlen auch nicht davon abhalten, sein Leben zu führen.

      Natürlich kann man Trübsal blasen, weil die eigenen Ansichten einen sozial isolieren und man selbst in Gesellschaft immer allein ist, da man nie sagen kann, was man wirklich denkt, man kann – und soll – die BRD, das Dreckssystem und die Verräter verfluchen, man muss die schwierige Entscheidung treffen, ob man sich mit noch einer Person wegen „der Sache“ überwirft oder eine weitere Chance, jemanden aufzuwecken, ungenutzt verstreichen lässt. Aber auch wenn „die Ruhe vor dem Sturm“ wirkt wie ein kollektives Abwarten, wird diese Zeit nicht einfach übersprungen. Es werden Entscheidungen getroffen, die Erde dreht sich weiter, die Zeit steht nicht still.

      Stolz kann auch ein Sklave empfinden, Ehre kann auch jemand haben, der vom System als unehrenhaft, gar als Unmensch gebrandmarkt wurde, die Treue kann auch ein „Hasser“ hochhalten und Liebe, ja Liebe kann auch ein Nazi empfinden (diese Erkenntnis ist für Linke wahrscheinlich schlimmer als alles andere). Wir brauchen nicht die Hoffnung, aber das Vertrauen darauf, dass unsere täglichen Aufgaben das sind, was uns fit für den Umbruch, für die Zeit danach machen wird. Wir müssen jeden Tag so angehen, als hinge alles, das Überleben unseres Volkes, allein von uns ab, denn mehr oder weniger stimmt das.

      Wir dürfen keine Sekunde auch nur einen Zentimeter weit zurückweichen und der Prospekt, dass all unsere Bemühungen vielleicht umsonst sind, darf in uns nicht den geringsten Zweifel aufkommen lassen. Natürlich kämpfen wir, um zu siegen. Aber wenn wir verlieren, dann haben wir wenigstens gekämpft. Wenn wir untergehen, dann mit erhobenem Haupt.

      Und wenn wir am Ende doch irgendwie erreichen, was wir erreichen wollen – wie glorreich wird es sein!!!

      aus: https://schwertasblog.wordpress.com/2015/06/16/mut-in-zeiten-der-hoffnungslosigkeit/

      • Carsten said

        Hier ist der Hinweis auf die 26.000 Jahre welche die Sonne braucht um die Zentralsonne einmal zu umrunden und wir sind nun am Ende des Fischealters angekommen und kommen nun ins Wassermannzeitalter. Ein neuer Zyklus beginnt.
        Die reichsdeutschen Scheiben werden kommen.

        Für mich ist die Sache klar. Es gibt keinen Grund mehr für Trübsal. Ich bin positiv eingestellt und kann unseren Brüdern und Schwestern auf
        Augenhöhe begegnen. Das andere noch nicht so weit sind bedeutet nicht, dass das Vorhaben unserer Brüder und Schwestern scheitern wird.
        Zitat aus dem Buch auf Seite 8 ungefähr in der Mitte.

        “ Es muss eine große Erneuerung auf Erden stattfinden. Alles, was geistig nicht hoch genug entwickelt ist, um empfänglich für diese höheren Schwingungen zu sein, um mit ihnen zu harmonieren. wird unterliegen und von der Bildfläche verschwinden, damit die aufbauenden Kräfte auf ihr wohltätiges Ziel losgehen können, ohne durch Einmischung von zerstörenden Kräften noch weiter behindert zu werden.

        Hier nachzulesen, Quelle auf Seite 7-9

        https://ia600709.us.archive.org/16/items/Haarmann-D-H-Geheime-Wunderwaffen-1_706/HaarmannD.H.-GeheimeWunderwaffen1-ZerrbildZwischenTaeuschungUndTatsachen1983104S.Scan.pdf

        Das was die Zionisten jetzt gerade noch machen ist, um es bildlich auszudrücken, sich irgendwie noch krampfhaft mit dem Kopf über Wasser zu halten. Ein komplett sinnloses Unterfangen. Sie können das kosmische, universale Gesetz nicht stoppen. 🙂

        • Kurzer said

          Hallo Carsten,

          volle Zustimmung!!!

          SIE WERDEN KOMMEN

          Den besten Kommentar den ich je zu diesem Thema gefunden habe:

          “…Ich verstehe nicht, wie man immer wieder an der Absatzbewegung des DR zweifeln kann. Hinweise, Indizien und Literatur darüber gibt es ja zur Genüge. Wer da immer noch zweifelt, ist nicht richtig informiert oder läßt sich von den augenscheinlichen Ereignissen der großen Multimediashow ins Bockshorn jagen. Wie X schon gesagt hat, es geht nicht um ein Stadion oder sonst einem einzelnen Ereignis. Das eigentliche Ziel des Tages X ist doch ein viel umfassenderes. Es ist zum Einen die Revision der bisherigen Geschichte in Verbindung mit der Rehabilitierung des Reiches und damit des gesamten Deutschen Volkes. Und zum Anderen die Beseitigung aller feindlich gesinnten Strukturen des Reiches zum Wohle aller wahrheitsliebenden, rechtschaffenden und aufrichtigen Menschen weltweit.

          Die Pläne der RD in diesem Kampf zu durchschauen kann uns nicht gelingen. Dafür fehlt uns absolut die Gesamtübersicht aller laufenden Prozesse im Geheimen. Das Einzige was wir zur Ünterstützung unserer Volksgenossen in den Sperrgebieten leisten können ist unsere uneingeschränkte Solidarität mit ihnen, verbunden mit dem unerschütterlichen Glauben an ein nicht mehr fernes Ziel – die Wiederherstellung des Reiches in Freiheit, Wahrheit und Liebe!

          Dafür kämpften und kämpfen sie noch heute. Diesen Glauben sollten wir uns durch Täuschungen nicht rauben lassen. Es wird geschehen, es wird gelingen – am Ende steht der Sieg! Habt Mut!…” Quelle : terragermania

          Dann dämmern die Götter

          Wenn die Valküre beschliessen den Rat
          wenn Haunebu zum grossen Flug bereit
          die Vril entfesselt zum letzten Sturm
          wenn die vier Posaunen laut ertönen
          wenn alle Augen sich werden richten gegen Süden
          und alle Menschheit wird zum Zeugen
          wie sich brennend wird entfachen
          die letzte grosse Schlacht der Lüge
          wenn der Wind des Südens sich wird wenden
          zum Wind des Nordens
          wenn Haunebu im Glanz des Strahlenmeers
          im ewigen Licht das grosse V
          der Flug der Valküre
          der ewigen Wahrheit den Sieg wird künden
          dann dämmern die Götter einer neuen Zeit!

          Akon von Jorusa

          http://trutzgauer-bote.info/2015/06/04/birds-of-paradise/

          • Kurzer said

            VON THRONSTAHL
            Der Heilige Mitternachtsberg


            Und liegt Deine Seele in tiefem Schlaf noch
            Und scheint auch dein Herz gefroren
            Zum Zwecke dich zu erwecken
            Wurden wir wieder geboren.

            Ich weiß unser Licht sich erheben
            Von kommender Frucht raunt die Saat
            Mir träumt von Ernte und Leben
            Wille befiehl mich zur Tat

            • Brenda said

              Dankeschön @ Carsten und Kurzer,
              so ist es und wird es sein!!!!

              Natürlich hatte auch ich Zweifel, jedoch durch das Vertiefen in die wahre Historie unseres Volkes durch Bücher und Videos und den hier gelesenen Kommentaren ist auch meine Überzeugung: Es wird eine Erneuerung geben – am Ende steht UNSER Sieg.

              Wer die germanische Seele begreift, weiß das wir uns nicht kampflos ergeben … und es ist dann – so auch bei mir- ein unbeugsamer Wille, den eine Geisteskraft treibt, die Berge versetzt.
              Ich glaube das ist was so gefürchtet wird.
              Man muß sich mal vorstellen unseren Brüdern und Schwestern der Absatzbewegung und ihren Nachkommen wurde n i c h t dieser Geist durch die vielfältigen Manipulationen ausgetrieben. Er konnte sich entwickeln und zu unglaublicher Stärke gedeien…

              SH
              Brenda

            • Kurzer said

              Ihre Stärke ist unüberwindbar

            • Skeptiker said

              @Kurzer

              Sagt Dir das überhaupt was?

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/06/24/wohin-geht-die-reise-der-deutschen-nach-der-verbrennung-der-rothschild-hexe/#comment-18423

              P.S. Du musst auch mein Kommentar davor lesen.

              Gruß Skeptiker

            • Gernot said

              http://www.germanische-glaubens-gemeinschaft.de/

            • Kurzer said

              Skepti,

              der Wahnsinn nimmt halt kein Ende. Man sollte Menschen ausschließlich nach ihren konkret nachweisbaren Taten beurteilen. Was haben denn all diese Vollpfosten, die über Horst Mahler herziehen, selbst geleistet.

              Mir ist ein Jude wie Roger G. Dommergue („Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“) zehnmal lieber, als all diese Kreaturen. Das REICH ist ja 1945 nicht an der feindlichen Übermacht oder den Juden gescheitert, sondern an DEUTSCHEN HOCHVERRÄTERN, wobei wohl ein Teil der preußischen Offizierskaste eine wesentliche Rolle gespielt hat.

              Der Chefideologe unter Adolf Hitler hatte übrigens den völlig unverdächtigen Namen ROSENBERG

            • Skeptiker said

              @Kurzer

              Wohl wahr, irgendwie ist das ganze Gehabe krank.

              Das ist, als ob ich durch ein Wald gehe und hinter jeden 4 Baum im Wald, irgendwie das Gefühl habe, der 4 Baum könnte ja jüdische Wurzeln haben.

              Gruß Skeptiker

      • Freygeist said

        @Verrueckterfuchs

        Betrachtungen gegen die Hoffnungslosigkeit

        ——————-

        „Die Verjudung des Arbeitslebens, der privaten Freizeitgestaltung und sogar der Gedanken ist so weit fortgeschritten…“

        Nach de Arisierung kommt de Wiederjudmachung.
        Und nach de Wiederjudmachung? …

        Wir leben in einer polaren Welt: Nachdem das Pendel an dem einen äußersten Rand angekommen ist, bewegt es sich zwangsläufig wieder in die Gegenrichtung. Alles hat ein Ende. (nur die Wurst hat zwei ;-))

        Und m. E. „wissen“ die Deutschen das, denn tief drin in ihren Genen ist das Wissen der Meister der Materie und des Schicksals gespeichert. Drum sind die Deutschen auch nur scheinbar „so dumm“, wenn sie demütig ihr Schicksal annehmen, das sich nicht ändern lässt, und die Zeit für sich arbeiten lassen, anstatt in falschen Aktionismus zu verfallen, wertvolle Kräfte zu vergeuden oder, schlimmer noch, gegen die Schicksalskräfte einzusetzen und so das Schicksal gegen sich herauszufordern.

        In den Genen haben die Deutschen das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt gespeichert. Deswegen warten sie so lange (- der Weise mag auf Dumme dumm wirken dabei -), bis die Kraft für die Initialzündung bis zum Äußersten ausgereizt ist —- und eine geballte Explosion voll dem Besten an verdichteter Energien stattfinden kann. Es ist die Kraft von Donar/Thor: schwelen > ansammeln/aufbauen > zusammenbrauen/verdichten > ausbrechen/entladen in Blitz, Donner und Getöse.

        ————————–

        „…scheint es eine immer größere Schwelle zu geben, aufzuwachen und „den Blitz zu sehen.“

        Es ist richtig, der Deutsche wurde umerzogen und befindet sich in einem tragischen Zustand. Jedoch wird dieser Zustand nur vorübergehend sein. Denn überlege mal: Die 70 Jahre Umerziehung sind doch im Vergleich nur eine schwache Überlagerung auf unserem seit Jahrtausenden aufgebauten Gen-Potenzial!

        Im Angesicht des programmatisch geplanten Volkstodes werden die wahren Deutschen wie Phoenix aus der Asche aufsteigen. In alter Frische und besser als je zuvor!

        Unsere Selbstbefreiung wird ein riesen Freudenfest!

        Und natürlich viel Arbeit. Freudvolle Arbeit. Deshalb wird sie uns leicht von der Hand gehen.

        Mit der FLÜCHTLINGSFLUT durchströmt Deutschland ein heilsamer AUFWACHSCHOCK! Seit ein paar Tagen hab ich ein Gefühl von großer Zuversicht und Gewißheit. Mach dir keine Sorgen. Es läuft bestens für uns!

        Dazu beispielhaft ein paar private Meldungen aus Rosenheim, direkt von der Süd-Front:

        Die Schein-Flüchtlinge werden in die Boutique Jack & Jones geschickt, um sich auf Steuerzahlerkosten einkleiden zu lassen.

        Die Schein-Flüchtlinge hüllten sich in Müllsäcke, um dagegen zu protestieren, dass in einem Flüchtlingsheim kein WLAN zur Verfügung steht. (für ihre vom deutschen Steuerzahler geschenkten Smartphones). – Wer noch glaubt, dass echte Flüchtlinge und einfache Afrikaner von selbst auf solche dreisten Protestaktionen kommen, muß ein gehirngewaschener Dummkopf sein. Selbstverständlich ist das ALLES VON PROFIS ORGANISIERT!
        Nahum Goldmann gibt einen Hinweis auf die Profis: ,,Ich übertreibe nicht. Das jüdische Leben besteht aus zwei Elementen. Geld abgreifen und protestieren.”

        In München protestierten Flüchtlingsdarsteller u. a. für besseres Putzpersonal und für Einzelzimmerunterbringung. – Meine Frage aufgrund von privaten Insiderinformationen: Ist unserem Putzpersonal die Reinigung zuzumuten, wenn Afrikaner ihre Kacke mit der bloßen Hand an die Toilettenwände schmieren anstatt Toilettenpapier zu benutzen?

        Bei der Rosenheimer Tafel waren den Schein-Flüchtlingen die Essensspenden nicht makellos genug. Eigens und ausschließlich (!) für die „Flüchtlinge“ wurde nun ein hochwertiger Gabentisch eingerichtet.

        In einer Rosenheimer Grundschule wurde ein mind. 3 Jahre älterer, bulliger Afrikaner in eine untere Jahrgangsstufe gesetzt, wo er die kleinen Kinder schlägt, bedroht, erpreßt, beklaut. Der aus Afrika angeworbene Schläger steht unter dem besonderen Schutz des BRD-Mafia-Staates und der Lehrerschaft! (Wobei die Lehrerschaft und Behördenchefs ziemlich nervös sind!) Seine Adresse fällt unter den Datenschutz! Während ihm die Adressliste der Mitschüler weitergereicht wurde.

        Interessanterweise hatte ich in einem anderen Fall gelesen: Die Polizei riet deutschen Geschädigten von einer Anzeige ab, denn die weitverzweigte kriminelle Familie des ausländischen Täters erführe dann die Adresse des Opfers. Wollen Sie das?

        – Da bleibt einem die Spucke weg, wie Täterschutz und Opferbestrafung in Deutschland zum vollzogenen Gesetz werden. Mit anderen Worten, die AGENDA heißt: Konsequenter Fremdenschutz (= Schutz der zivilen Besatzungshelfer und aktiven Völkermörder) und Deutschenbestrafung.

        Das ist böse. Aber diese tragischen Entwicklungen müssen wir wohl oder übel hinnehmen, weil wir den AUFWACHSCHOCK dringend für unsere vielen Schlafschafe brauchen, die wir wiederum als NOT-WENDIGE Verstärkung für die Befreiung des Deutschen Volkes benötigen.

        Ihr wisst ja alle selbst, wie frustrierend es ist, verbale Aufklärung für stark betäubte Tiefschlafschafe zu betreiben. Erst wenn das Grauen vor der eigenen Haustür steht, die persönliche Freiheit und die Sicherheit der eigenen Kinder bedroht ist, dann kommen die Deutschen Büffel auf Trab!

        Die Rosenheimer Schlafschafe wirken inzwischen wacher. Sie sagen neuerdings:

        „Es ist uns egal, wenn einer „NAZI“ zu uns sagt. Dann sind wir eben NAZIs. Wir wünschen uns, dass Hitler wieder kommt.“

        ——————————–

        „Für mich aber war Hoffnung aber schon immer sehr negativ besetzt, ich habe sie immer als sehr passiv empfunden.“

        Passiver Widerstand kann mindestens genauso effektiv sein wie aktiver Widerstand. In jedem Fall besser als blinder Aktionismus und Kraftverschwendung zum falschen Zeitpunkt.

        Das, was wir oft als (sinnlose) Hoffnung empfinden und manchem wie Dummheit erscheint (s.o.), ist das Warten auf den richtigen Augenblick, den wir uns mit guten Wünschen herbeisehnen und bestärken. Mit unseren gegenwärtigen Gedanken bauen wir – geistig AKTIV! – unsere Zukunft. Man kann es Beten nennen oder auch Magie. Oder das Naturgesetz der energetischen Anziehung.

        Die Deutschen haben in ihren Genen immer noch das Erbe ihrer Ahnen gespeichert, auch wenn es ihnen nicht mehr bewusst sein mag: Sie sind Meister der Materie, des Schicksals und der Zeit. Das Deutsche Kollektiv kann die universellen, schicksalsformenden Energieströme erfühlen und weiß, wann für das Kollektiv der beste Zeitpunkt gekommen, WANN DIE ZEIT REIF IST.

        Das Deutsche Volk ist ein Saturn-Volk.
        Saturn = Schicksalsgott, Hüter der Schwelle, Meister der Materie und der Magie
        = Kronos = Gott über die Zeit.

        7 Jahre zählen die Entwicklungs- und Reifephasen im Menschenleben.
        7. Lebensjahr Schuleintritt, 14. Lebensjahr Geschlechtsreife, 21. Lebensjahr Volljährigkeit = Verantwortungsreife usw.

        1945 bis 2015 = 70 Jahre!!!
        Das heißt 7 Jahre x 10 Reifungsphasen sind VOLLENDET.
        Oder auch numerologisch: Saturnzahl/Schicksal/Reife 7 + 0 NULL für „rund“, „Vollendung“, „innere Gaben“.

        Meine persönliche Prognose:

        Die schwarze Nacht über Deutschland ist beendet. Der Horizont lichtet sich allmählich.
        In Deutschland wird sehr bald die goldene Sonne aufgehen!

        Mein Tip vor dem Endspurt:

        Alle müden und ausgebrannten Befreiungskämpfer sollten sich ein Päuschen gönnen, sich vertrauensvoll zurücknehmen und JETZT vor allem die (noch ausgeruhten) Schlafschafe machen lassen.

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Kurzer said

      Hier noch einige Zitate bei denen so einigen Systemgläubigen das Gesicht einschlafen dürfte:

      „… dass die Signatarmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?…“ Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)

      „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“ Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)

      „…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

      “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”

      “…Die Kriegführung hatte versucht, ein Abkommen zu treffen, wobei das Schicksal Polens und der kleinen Staaten keine wesentliche Rolle spielte, sondern daß es sich dabei um die Lösung Deutschlands vom Goldstandard gehandelt habe, während des ganzen Telegrammkrieges fanden ausgedehnte Verhandlungen zwischen dem britischen und dem deutschen Auswärtigen Amt statt, in denen wir vorschlugen, die Feindseligkeiten einzustellen, sofern sich Deutschland bereit erklärt, zur Goldwährung zurückzukehren…” (Liddel Hart – Militärhistoriker in der Zeitschrift “Tomorrow” 1947/6)

      “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren

      “…Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten…” Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)

      “…Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann…“ Lord Halifax (1881 – 1959) – englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

      “…Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages. – Das Kriegsschuldbewußtsein (nach 1945) stellt einen Fall von geradezu unbegreiflicher Selbstbezichtigungssucht ohnegleichen in der Geschichte der Menschheit dar. Ich jedenfalls kenne kein anderes Beispiel in der Geschichte dafür, daß ein Volk diese nahezu wahnwitzige Sucht zeigt, die dunklen Schatten der Schuld auf sich zu nehmen an einem politischen Verbrechen, das es nicht beging – es sei denn jenes Verbrechen, sich selbst die Schuld am Zweiten Weltkrieg aufzubürden…” Prof. Dr. Harry Elmer Barnes (Columbia University New York)

      “…Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte…“ Harry Elmer Barnes in “Blasting of the historical Blackout”, Oxnard, California, 1962

      “…Wenn sich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der Zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte … das zur Hauptsache auf England, Frankreich und der Vereinigten Staaten lastet…” Prof. Harry Elmar Barnes (Barnes und Prof. Charles Beard gehörten in der 3. und 4. Dekade des 20. Jahrhunderts zu den angesehensten Historikern in den Vereinigten Staaten. Als sie aber die offizielle Version der US-Regierung zu Pearl Harbour ablehnten, denunzierte man sie als Irre, Deppen, Spinner usw. und entfernte sie aus dem offiziellen Lehrbetrieb)

      “…Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden…“ Sir Hartley Shawcross – der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)

      “…Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war…“ James Baker – US-Außenminister 1989 – 1992 (DER SPIEGEL 13 / 1992)

      “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

      “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

      “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

      “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

      “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

      “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)

      “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”

      “…Wir haben das falsche Schwein geschlachtet…”

      “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

      “…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…” Winston Churchill 1945

      “…Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler’ zurück. Dies geht aus bisher geheim-gehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“ “Augsburger Allgemeine” vom 2. Januar 1970

      “…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“

      “…Aus Belgien und Deutschland wird er ein solches Schlachthaus machen, daß es nötig sein wird, neue und höhere Deiche um Holland zu bauen, damit der Geruch des Blutbades nicht ein Land besudeln möge, für das die Wut des Rächers keine Schrecken bereit hält. Durch
      Frankreich aber wird er fegen wie ein Brand durch ein Kornfeld…” Zionist Samuel Roth in “Now and Forever” (New York 1925, S. 42) über den kommenden Krieg

      “…Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das deutsche Volk ist eine Gefahr für uns…” Zionist W. Shabotinski in der jüdischen Zeitung “Nach Retsch” (Unsere Rache) laut A. Melski in “An den Quellen des großen Hasses – Anmerkungen zur Judenfrage”, Moskau 31.7.1994

      “…Ich werde Deutschland zermalmen…“ Franklin Delano Roosevelt – Freimaurer und von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der USA im Jahre 1932 (also vor Hitlers Machtergreifung) zit. bei Emmanuel J. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241

      “…Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga am 9.11.1938

      “…Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga in Paris am 18. November 1938 (vgl. Lecache, Bernard “Le droit de vivre”)

      “…Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, nicht in diesem Jahr, aber bald…. Das letzte Wort hat, wie 1914, England zu sprechen…” Emil Ludwig in Les Annales Juni 1934

      “…Denn obwohl er vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird Hitler dennoch zum Krieg genötigt werden…” Emil Ludwig in “Die neue heilige Allianz”, Straßburg, Juli 1938, S. 39

      “…Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen…“ General Dwight D. Eisenhower zu Beginn des Angriffs an der Röhr (Nebenfluß der Ruhr im Sauerland)

      “…Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation!…” US-Präsident Roosevelt – Directive JCS 1067 vom 23.3.1945

      “…Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen…” Reverend Ludwig a. Fritsch, Ph. D., Chicago, 1948

      “…In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk…“ George Patton – US-Viersterne-General am 31.8.1945

      “Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.” Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches – hier gratis – “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)

      “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen …Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden…“ Mahatma Gandhi – zit. in “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

      • Sebastian said

        Hallo Kurzer,

        ich habe mir eines der oben aufgeführten Zitate genommen (“…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)), weil ich das schon des öfteren gelesen hatte. Ich hatte gehofft, es in einer PDF-Version dieses Buches nachlesen zu können, aber ich hatte keinen Erfolg. Stattdessen habe ich in einem Faden des CODOH (https://holocausthandbooks.com/viewtopic.php?t=7259&p=59507) etwas anderes gelesen. Hast Du die Zitate auf Authentizität geprüft, und wenn, kannst Du mir die ursprüngliche Quelle des von mir herausgesuchten Zitats nennen? Vielleicht gibt es eine inoffizielle Version dieses Buches, die diese Aussage enthält?! Wenn Du einen Link oder Foto hättest, das wäre genial!

        Danke & Gruß!
        Sebastian.

  3. Thorsten Steinbeisser said

    Danke für den wichtigen Film „Adolf Hitler – The Greatest Story Never Told“.
    Der Film ist jedoch nur teilweise sichtbar, die rechte Hälfte des Filmbildes und die rechte Hälfte der deutschen Übersetzung sind abgeschnitten. Könnte das vielleicht korrigiert werden?

  4. Hans Steinbeisser said

    Möchte melden: Der Artikel „Lactose-Intoleranz-Entstehung“ geht nicht weiter. Wo der link ist „hier weiter“, führt er zu einer Werbeseite, die nichts mit Laktoseintoleranz zu tun hat.

  5. Skeptiker said

    Adolf Hitler – The Greatest Story NEVER Told

    Endlich mal ein Bericht nach meiner Auffassung:

    =>Ich kopiere das hier noch mal rein.

    Horst Mahler – Rothschild oder Hitler

    =>

    Man vergleiche mal ab der 44 Minute im Film das mit diesen Bericht.
    ==============
    Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde!

    Posted by Maria Lourdes – 15/11/2013
    Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

    Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

    Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.
    Hitler gelang es Vollbeschäftigung und neuen Wohlstand zu schaffen, indem er die internationalen Bankiers aus der Finanzwirtschaft Deutschlands heraushielt und die Herausgabe des Geldes verwaltete, das nur herausgegeben wurde, so wie es benötigt war.
    Die Los Angeles Rechtsanwältin Ellen Hodgson Brown diskutiert dieses Thema in ihrem Buch “Web of Debt“.

    Für Lupo-Cattivo-Blog hab ich einen Auszug aus ihrem Buch übernommen, den ich auf der Webseite thenewsturmer entdeckt habe.

    Mittlerweile ist das Buch schon in dritter Auflage erschienen und wurde sowohl ins Schwedische, ins Koreanische, wie ins Deutsche übersetzt. Der deutsche Titel lautet: “Der Dollar-Crash”.
    Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Ein Artikel von Ellen Hodgson Brown. Mein Dank sagt Maria Lourdes!
    Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Der Versailler Vertrag hatte dem deutschen Volk die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg und überwältigende Wiedergutmachungs-Zahlungen auferlegt und von den Deutschen gefordert, dass sie jeder Nation die Kosten des Krieges zurück erstatten.

    Diese Kosten beliefen sich auf den dreifachen Wert der gesamten deutschen Immobilien. Private Währungsspekulanten verursachten, dass der Wert der deutschen Mark stürzte. Sie brachten damit die schlimmste Talfahrt der Geldentwertung der Neuzeit zustande. Mit einer Schubkarre voll mit 100 Milliarden-Mark-Banknoten, konnte man nicht einmal einen Laib Brot kaufen. Die Staatskasse war leer. Das Gold ausgeplündert! (siehe hier)

    Zahllose Häuser und Bauernhöfe wurden von (jüdischen) Spekulanten und Privatbanken zu Schleuderpreisen aufgekauft. Deutsche lebten in elenden Behausungen. Sie hungerten. Nur Wahnsinnige bezeichnen diese Zeit mit der Phrase: “Die Goldenen Zwanziger-Jahre!”
    Während der Weimarer Republik wurde Deutschland von Juden aus Osteuropa überflutet. Diese Ostjuden hatten Geld, Geld das sie verwendeten, um deutsche Industrieanlagen und Häuser zu kaufen. Nichts Vergleichbares ist jemals zuvor geschehen – die völlige Zerstörung der deutschen Währung, der Ersparnisse der Menschen und ihrer Lebensgrundlage, ihren Geschäften.
    Jüdische Kriegserklärung März 1933Dazu kam noch eine weltweite Wirtschaftskrise. Deutschland hatte keine andere Wahl als sich der Schuldknechtschaft der internationalen Bankiers zu beugen, bis im Jahre 1933 die Nationalsozialisten an die Macht kamen. Zu diesem Zeitpunkt verhinderte die deutsche Regierung die internationalen Kartelle der Finanzsysteme, durch die Herausgabe eigenen Geldes.

    Das Weltjudentum reagierte, indem es einen weltweiten Boykott gegen Deutschland erklärte (Judea declares war on Germany). Hitler begann ein nationales Kredit-Programm, welches einen Plan zur Ausführung öffentlicher Arbeiten enthielt. Hochwasserschutz, Reparaturen von öffentlichen Gebäuden und Privathäusern, Bau von neuen Straßen, Brücken, Kanälen und Hafenanlagen.

    Alle diese Arbeiten wurden mit Geld bezahlt, das nicht mehr aus den Kassen der internationalen Bankiers kam. Die voraussichtlichen Kosten dieser verschiedenen Programme wurde auf eine Milliarde Einheiten der Landeswährung festgesetzt. Um dafür zahlen zu können, stellte die deutsche Regierung (nicht die internationalen Bankiers) Wechsel aus, die Arbeits Schatz Zertifikate (Schatzanweisungen) genannt wurden.

    Auf diese Weise gaben die Nationalsozialisten Millionen von Menschen Arbeit, und bezahlten sie mit Schatzanweisungen. Unter den Nationalsozialisten war das Geld in Deutschland nicht durch Gold gedeckt (dieses war das Eigentum der internationalen Bankiers). Es war in Wirklichkeit eine Quittung für Arbeit und Materialien, geliefert für die Regierung. Hitler sagte: “. . .Für jede ausgestellte Mark, müssen wir den Gegenwert einer Mark an geleisteter Arbeit oder hergestellter Waren haben. . .” Die Regierung bezahlte Arbeitnehmer in Schatzanweisungen.

    Arbeiter benutzten diese Anweisungen für andere Waren und Dienstleistungen, wodurch wiederum mehr Arbeitsplätze für mehr Menschen geschaffen wurden. Auf diese Weise wurde das deutsche Volk von der erdrückenden Schuldenlast befreit, die durch die internationalen Bankiers verhängt worden war. Für die Deutschen, die ins Ausland reisten, stellte die Nationalbank eine besondere Währung her, die auf dem Goldwert beruhte, diese Währung musste, nach beendeter Reise, wieder zurück-eingelöst werden. Innerhalb von zwei Jahren, war das Problem der Arbeitslosigkeit gelöst und Deutschland war wieder auf die Beine gebracht worden.
    ================
    Hier alles:
    Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde?
    https://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

    Gruß Skeptiker

    • Kurzer said

      Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg

      „… Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Jahrelang hatten die die Alliierten erdrückende Reparationszahlungen verlangt und private Währungsspekulanten würden die Deutsche Mark jetzt abstürzen lassen.

      Es war eine totale Vernichtung der nationalen Währung und löschte Ersparnisse und Unternehmungen aus und überantwortete die normalen Deutschen dem Hunger.

      Hitler ersann ein nationales Kredit-Programm, welches den Bau neuer Straßen, Brücken, Kanäle und Hafeneinrichtungen umfasste.

      Zu diesem Zeitpunkt wurden Juden aus bedeutenden finanziellen Positionen entfernt und statt sich gegen Zinsen Geld von den Banken zu leihen, gab die Regierung Wechsel heraus, sogenannte Arbeitsscheine. Diese waren von der Produktivität und der Wirtschaftsleistung der deutschen Arbeitskräfte gedeckt und unterlagen der Vollmacht der nationalsozialistischen Regierung und nicht der einer in Privatbesitz befindlichen Zentralbank.

      Trotz des internationalen jüdischen Boykotts von 1933 schaffte es Deutschland, Güter ins Ausland zu exportieren, indem ein Barter-System Anwendung fand, welches wiederum die Banken vollständig außen vor ließ.

      Das Ergebnis war, dass Deutschland trotz der weltweiten Depression, innerhalb von nur 5 Jahren zum mächtigsten und florierendsten Staat in Europa wurde.

      Nach dem Buch “Which Way Western Man?“ von William Gayley Simpson, 1978:

      “Den deutschen Bauern, die am Rande des Ruins gestanden hatten, wurde ein Ehrenstatus als Quelle der Nahrungsversorgung der Nation gegeben. Ihr Land wurde dem Zugriff der jüdischen Wucherer entbunden und es wurden Maßnahmen zur Sicherung getroffen, dass es dauerhaft im Besitz einer Familie verblieb und vom Vater an den Sohn weitergegeben wurde.“

      Die Juden konnten nicht zulassen, dass dies so weiterging, denn sie wussten, dass es den Tod ihres von Schulden getriebenen Geldsystems bedeuten würde. Der Zweite Weltkrieg begann in Wahrheit in jenem Jahr.

      Es war nicht ein Krieg zwischen Deutschland und den Alliierten, es war ein Krieg zwischen Deutschland und den jüdischen Mächten, die die alliierten Regierungen und ihre Medien kontrollierten und beide dafür benutzten, die alliierten Bevölkerungen mit Propaganda dazu zu bringen, das deutsche Volk zu fürchten und zu hassen.

      Am Ende brauchte es die gesamte kapitalistische und kommunistische Welt, um die deutsche Revolution zu zerschlagen und Europa zurück unter die Knute der Banker zu bringen, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet …“

      Komplett hier: http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

    • Kurzer said

    • Skeptiker said

      @Kurzer

      Siehe auch hier, ab der 2 Minute wird es relevant.

      Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-2

      =>
      Die USA traten in den Krieg ein, was bekanntlich zur Niederlage Deutschlands führte. Was danach passierte, wissen Sie ja. Nach Kriegsende kam es 1919 zur Versailler Friedenskonferenz. Auf dieser Konferenz nahm auch eine Delegation von insgesamt 117 Juden teil, welche von Bernard Baruch angeführt wurde. Woher ich das weiß? Nun, ich sollte es wissen, denn ich war damals auch in Versailles. Als man auf dieser Konferenz gerade dabei war, Deutschland zu zerstückeln und Europa neu aufzuteilen, sagten die Juden: „Wir wollen Palästina für uns.“ Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, zeigten sie den Teilnehmern die Balfour-Erklärung.

      => 117 Juden, haben das Elend über Deutschland beschlossen.

      Quelle:
      http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        @Kurzer

        Meine Antworten landen immer in der Moderation, ich glaube Maria mag mich nicht mehr.

        Aber was ist schon der Glaube?

        Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        @Kurzer

        Eben habe ich nach mühsamen Suchen das doch noch gefunden!

        https://terragermania.files.wordpress.com/2012/04/serrano-miguel-adolf-hitler-der-letzte-avatar-1984-650-s-text.pdf

        ==========================
        Gefunden hier:

        Adolf Hitler geb am 20. April 1889 in Braunau am Inn

        Er war ab 1921 Parteichef der NSDAP,
        ab 1933 Reichskanzler und
        ab 1934 als „Führer und Reichskanzler“ zugleich Regierungschef und Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches.

        “Ich bin es nicht wert, von Adolf Hitler laut zu sprechen und sein Leben und Tun lädt auch nicht zu sentimentaler Regung ein. Er war ein Krieger, ein Krieger für die Menschheit und ein Verkünder des Evangeliums vom Recht für alle Völker. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Rang, und sein historisches Schicksal war es, in einer Zeit beispielloser Roheit wirken zu müssen, der er schließlich zum Opfer fiel. So darf jeder Westeuropäer Adolf Hitler sehen, wir jedoch, seine Anhänger, verneigen unser Haupt vor seinem Tod”.

        (Worte des norwegischen Schriftstellers und Nobel-Preisträgers Knut Hamsum, erschienen in der norwegischen Zeitung “Aftenposten” vom 7. Mai 1945)

        Quelle: Serrano, Miguel – Adolf Hitler – Der Letzte Avatar (1984, 650 S., Text)

        Attentate

        Adolf Hitler ist nachweislich 42 Attentaten entgangen. Zum Teil waren es unwahrscheinliche Zufälle, die sein Leben retteten. Dies bestärkte ihn in seinem Glauben, von der „Vorsehung“ auserwählt zu sein.

        1939 versuchte der Schweizer Maurice Bavaud Hitler zu erschießen, scheiterte jedoch, da er nicht an Hitler herankam. Im gleichen Jahr explodierte ein von dem Handwerker Georg Elser im Münchener Bürgerbräukeller angebrachter Sprengsatz, wenige Minuten nachdem Hitler, der gegen seine Gewohnheit nur kurz geredet hatte, den Raum verlassen hatte.

        Bei einer Bombe, die Stauffenbergs Mitverschwörer Henning von Tresckow 1943 in Hitlers Flugzeug schmuggelte, versagte die Zündung.

        Wenige Tage später scheiterte ein geplantes Attentat, bei dem sich Rudolf Christoph Freiherr von Gersdorff, ein weiterer Mitverschwörer des 20. Juli, bei einer Ausstellung im Berliner Zeughaus mit Hitler zusammen in die Luft sprengen wollte, daran, dass Hitler die Ausstellung schon nach wenigen Minuten wieder verlassen hat.

        Am 20. Juli 1944 scheiterte ein Bombenattentat im Führerhauptquartier Wolfsschanze. Claus Graf Schenk von Stauffenberg, der die Bombe abgelegt und einen Staatsstreich zur Beendigung des Krieges vorbereitet hatte, wurde noch am selben Tag in Berlin zusammen mit einigen Mitstreitern verhaftet und hingerichtet.

        * Was anderes sollte denn die Aussage von Admiral Karl Dönitz, dem Oberkommandierenden der deutschen Marine und schließlich Hitlers Nachfolger, zur Antarktisexpedition „Neuschwabenland“ bedeutet haben, als er stolz sagte:

        „Die deutsche U-Boot Flotte ist stolz darauf, daß sie für den Führer in einem „anderen Teil der Welt“ ein Shangri-La gebaut hat, eine uneinnehmbare Festung.“

        Obwohl die Briten die Drake Passage an der südlichen Spitze Südamerikas schützten, blieben Neuschwabenland und seine Küstenlinie von den Alliierten unberührt. Warum war das so? Hatte man Furcht vor Pinguinen? Wohl kaum. Es war etwas völlig anderes was man dort als existierend betrachtete, eine „uneinnehmbare Festung“ möglicherweise?
        Für eine Existenz dieser „Festung“ spricht auch die Mission der Alliierten, als neun Jahre später Richard E. Byrd, mittlerweile Admiral in der Marine der Vereinigten Staaten, in die Antarktis geschickt wurde, zusammen mit der größten Spezialeinheit, die je zu einer Polarexpedition aufgebrochen war. Laut Admiral Byrds eigener Aussage war diese Mission mit dem Codenamen Highjump „in erster Linie militärischer Natur“. Diese Spezialeinheit wurde losgeschickt, um einen geheimen Stützpunkt Deutschlands in Queen Maud Land zu zerstören, eine Region, die „Neuschwabenland“ genannt wurde und die bisher nie gründlich erforscht worden war….

        Quelle:
        http://terragermania.com/2013/04/20/adolf-hitler-geb-20-april-1889-in-braunau-am-inn-2/

        Gruß Skeptiker

        • Kurzer said

          Aufsatz aus “Notizen aus der Schweiz” von Dr. Max Wahl

          “… Große Worte der gehaßtesten, bewundertsten, und geliebtesten Größen des Großdeutschen Reiches durchbrechen die heute gültige System-Meinung nur noch ganz selten. Dennoch wäre jedermann, der seine Familie, seine Freunde und sein Volk noch liebt, zu empfehlen, in letzte Aufsätze, Vorträge, Reden und Abschiedsworte führender Persönlichkeiten des Deutschen Reiches Einblick zu nehmen. In sehr vielen Fällen handelt es sich um wahrhaft große Worte in einer großen Zeit. Gesprochen sind sie auch für die Gegenwart, die von Kriegen, den die internationale Judenschaft – nach ihren eigenen Bekundungen (Abraham Burg) – führt, erfüllt ist. Als “groß” werden die einstigen Gedanken heute allerdings nur dem im Gedächtnis erscheinen, der Aufbau und Geschichte der nationalsozialistischen Bewegung und des Großdeutschen Reichs kennt.

          Bekanntlich beschimpfen jüdische Agitatoren und ihre Apologeten seit 1945 ungehindert alles, was an die Größe des Deutschen Reichs und ihre letzte herausragende Führung erinnert. Reden wie solche von Reichsminister Dr. Joseph Goebbels oder Reichsorganisationsleiter Dr. Robert Ley und andere Aufrufe von Kadern aus Partei und Wirtschaft werden kurzerhand als lügnerische “Durchhalte-Parolen” diffamiert, weil das schreibende Gesindel das Leben der damaligen Volksgemeinschaft und europäischen Waffenbrüderschaft überhaupt nicht kennt und es auch nicht erahnen kann, wie an der Bezwingung des sowjetisch-amerikanischen Kapitalbolschewismus fieberhaft gearbeitet wurde und welche Erfolge sich sichtbar einstellten.

          Es darf für sie nicht wahr sein, daß außergewöhnliche, schicksalswendende Waffensysteme erfunden und bereitgestellt worden sind und daß führende Verantwortliche sie zu sehen bekommen haben. Wohlweislich durfte aus taktischen Gründen vor ihrer Verwendung darüber nichts genaueres veröffentlicht werden. Der Einsatz hätte für sich selbst sprechen müssen, was er möglicherweise heute – vermeintlich verspätet – doch zur rechten Zeit tut. Warum der Einsatz damals nicht mehr erfolgte, ist mit Verspätung und Sabotage allein nicht zu erklären.

          Warum mehrere ganze, bis an die Zähne bewaffnete Heeresteile an verschiedenen Frontabschnitten oder wie z.B. 400.000 Mann in Norwegen auch nicht mehr zum Einsatz kamen, ist von der an ihrer Tätigkeit gehinderten Reichsregierung des Admirals Dönitz nirgends mehr erörtert worden.

          Ob heutige Machthaber sich darüber noch Gedanken machen oder nicht, ist belanglos. Sie mögen wieder rüsten und aufrüsten, ohne uns zu sagen, gegen wen; ihr Schicksal nimmt seinen Lauf. Ihre Hast, mit der sie die Völker Europas bedrängen und ihren Haß spüren lassen, ist vieldeutig und teils geradezu belustigend.

          Denn Höheres ist im Gange. Ausweichen nicht mehr möglich. Das Böse und die Lüge werden am Guten und Wahren zerbrechen …”

          • Carsten said

            So ist es Kurzer. 🙂 Vielen Dank

            Und in meinen Worten sage ich: Jenen geht die “ Düse “ 🙂

            • Falke said

              Hallo Carsten -Jenen geht die Düse- ich möchte es vielleicht aber nur vielleicht übertreiben. Denen geht nicht nur DIE Düse denen geht die ganze Düsentriebwerksproduktion der letzten Jahrzehnte. 😀

              Gruß Falke

  6. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  7. volksgemeinschaft said

    Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach „neuen Ufern“ den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.
    Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte läßt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und Verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

    Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.

    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

    „NEW YORK WORLD“ vom 05.03.1971 – Walter Lippmann:
    “Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”

    http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html

    • FensterBANK said

      Zu erwähnen wäre noch das Grundlagenwerk: „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“ von Grunwald
      Hier: http://www.gehirnwaesche.info/shop/

      Besonders für Einsteiger zu empfehlen um das Brett vor dem Kopf loszuwerden und die geistigen Ketten zu sprengen.
      Leseprobe gibt es hier: http://www.gehirnwaesche.info/

      Sehr aufschlußreich!

      Zur Erinnerung; Hellstorm –
      https://trutube.tv/nuevo/player/embed.php?v=32243

      Hoffe das Einbetten funktioniert, sonst [https://trutube.tv/video/32243/Hellstorm-Exposing-The-Real-Genocide-of-Nazi-Germany-Deutsche-Version-erstes-mal-komplett-in-Deutsch]

      Grüße

      • Falke said

        Hier ist der Film man braucht nur noch starten und der eine oder andere braucht was zur Beruhigung jedenfalls was für die Nerven.

        Gruß Falke

  8. HERZ ENGEL C said

    Ist es richtig so, daß der Film ohne Ton läuft?.
    Gruß H. E.

  9. Baldur der Ketzer said

    Adolf Hitler-The Greatest Story Never Told (Full 6 hours)……..på Jew tube blockerat !!!!!

    http://www.liveleak.com/view?i=eaf_1382262528#FzHZYcikWf6BobC0.99

    http://www.tgsnt.tv/

  10. arkor said

    hier ein aktuelles Conrebbivideo, wo Conrebbi, scheinbar ohne die Daten zu studieren Bezug auf einen sogenannten Putsch macht.
    Ich habe die Daten angehängt, damit für jeden KLAR WIRD, was hier nicht stimmen kann!!!

    https://terraherz.wordpress.com/2015/07/04/bundestag-die-linke-und-die-lastigen-altlasten/comment-page-1/#comment-25129

    PUTSCH?

    Tja conrebbi. Normalerweise schaust Du doch auch genaur hin!!!!!!!!!!
    Hier die Schiefertafeln als Link. Schaust!!!! Du auf die Sterbedaten, dann begreifst Du, dass es NICHTS MIT EINER MACHTERGREIFUNG ZU TUN HABEN KANN.
    Die meisten starben 1944-1945!!!!!!!!!!!! Und damit, sind sie in einem GANZ ANDEREN THEMENKOMPLEX!!!!!!!!

    DATUM ANSCHAUEN-DATUM ANSCHAUEN-DATUM ANSCHAUEN1111111
    http://www.luise-berlin.de/gedenktafeln/mit/g/gedenken_an_96_vom_ns_regime_e.htm

    Die 96 Gedenktafeln:

    JULIUS ADLER * 1894 † 1945 KZ BERGEN-BELSEN KPD
    JOHANN ADLHOCH * 1884 † 1945 MÜNCHEN, ZUVOR TODESMARSCH BVP EDUARD ALEXANDER * 1881 † 1945 TRANSPORT KZ BERGEN-BELSEN KPD
    JULIUS ASSMANN * 1868 † 1939 BODINO/
    POLEN ERMORDET DVP
    ELISE AUGUSTAT * 1889 † 1940 LÄGERDORF HAFTFOLGEN KZ RAVENSBRÜCK KPD
    BERNHARD BÄSTLEIN * 1894 † 1944 ZUCHTHAUS BRANDENBURG-GOERDEN KPD
    ARTUR BECKER * 1905 † 1938 BURGOS/
    SPANIEN, ERMORDET KPD
    ANTON BIAS * 1876 † 1945 KZ DACHAU SPD
    ADOLF BIEDERMANN * 1881 † 1933 NÄHE RECKLINGHAUSEN TOT AUFGEFUNDEN SPD
    KONRAD BLENKLE * 1901 † 1943 ZUCHTHAUS BERLIN-PLÖTZENSEE KPD
    FRITZ BOCKIUS * 1882 † 1945 KZ MAUTHAUSEN ZENTRUM
    CLARA BOHM-SCHUCH * 1897 † 1936 BERLIN, SPÄTFOLGEN FRAUENGEFÄNGNIS BERLIN-BARNIMSTRASSE SPD
    EUGEN BOLZ * 1881 † 1945 ZUCHTHAUS PLÖTZENSEE ZENTRUM
    RUDOLF BREITSCHEID * 1874 † 1944 KZ BUCHENWALD SPD
    LORENZ BREUNIG * 1882 † 1945 KZ SACHSENHAUSEN SPD
    CONRAD BROSSWITZ * 1881 † 1945 KZ DACHAU SPD
    OTTO EGGERSTEDT * 1886 † 1933 KZ ESTERWEGEN SPD
    EUGEN EPPSTEIN * 1878 † 1943 KZ LUBLIN-MAJDANEK KPD
    HELENE FLEISCHER * 1899 † 1941 STADTRODA ZUVOR STADTGEFÄNGNIS GERA KPD
    ALBERT FUNK * 1894 † 1933 POLIZEIPRÄSIDIUM RECKLINGHAUSEN KPD
    OTTO GEISELHART * 1890 † 1933 AMTSGERICHTSGEFÄNGNIS GÜNZBURG SPD
    OTTO GERIG * 1885 † 1944 KZ BUCHENWALD ZENTRUM
    PAUL GERLACH * 1888 † 1944 KZ SACHSENHAUSEN SPD
    ERNST GRUBE * 1890 † 1945 KZ BERGEN-BELSEN KPD
    FRANZ HAINDL * 1879 † 1941 LANDESANSTALT SONNENSTEIN-PIRNA DBP
    EDARD HAMM * 1879 † 1944 GEFÄNGNIS BERLIN-LEHRTERSTRASSE DDP
    ERNST HEILMANN * 1881 † 1940 KZ BUCHENWALD SPD
    RUDOLF HENNIG * 1895 † 1944 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    FRANZ HERBERT * 1885 † 1945 KZ MAUTHAUSEN BVP
    EUGEN HERBST * 1903 † 1934 KZ DACHAU KPD
    CHRISTIAN HEUCK * 1892 † 1934 STRAFGEFÄNGNIS NEUMÜNSTER KPD
    GUIDO HEYM * 1882 † 1945 WEIMAR. VON DER SS ERSCHOSSEN KPD
    RUDOLF HILFERDING * 1877 † 1941 GEFÄNGNIS PARIS LA-SANTE SPD
    GUSTAV HOCH * 1862 † 1942 KZ THERESIENSTADT SPD
    LAMBERT HORN * 1899 † 1939 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    FRIEDRICH HUSEMANN * 1873 † 1935 SÖGEL. HAFTFOLGEN KZ ESTERWEGEN SPD
    ALBERT JANKA * 1907 † 1933 KZ REICHENBACH KPD
    HEINRICH JASPER * 1875 † 1945 BERGEN-BELSEN SPD
    FRIEDRICH JENDROSCH * 1890 † 1944 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    REINHOLD JÜRGENSEN * 1898 † 1934 KZ FUHLSBÜTTEL KPD
    EUGEN KAISER * 1879 † 1945 KZ DACHAU SPD
    ALBERT KAYSER * 1898 † 1944 KZ BUCHENWALD KPD
    FRANZISKA KESSEL * 1906 † 1934 ZUCHTHAUS MAINZ KPD
    ANTON KRZIKALLA * 1887 †1944 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    FRANZ KÜNSTLER * 1888 † 1942 BERLIN, SPÄTFOLGEN KZ LICHTENBURG SPD
    MAX LADEMANN * 1896 † 1941 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    JULIUS LEBER * 1891 † 1945 ZUCHTHAUS BERLIN PLÖTZENSEE SPD
    PAUL LEJEUNE-JUNG * 1882 † 1944 ZUCHTHAUS BERLIN-PLÖTZENSEE CHR.N.A:
    RICHARD UPINSKI * 1867 † 1936 BENNEWITZ, ZUVOR IN HAFT MIßHANDELT SPD
    KARL MACHE * 1882 † 1934 KZ KISLAU SPD
    MAX MADDALENA * 1895 † 1943 ZUCHTHAUS BRANDENBURG-GÖRDEN KPD
    LUDWIG MARUM * 1882 † 1934 KZ KISLAU SPD
    STEFAN MEIER * 1889 † 1944 KZ MAUTHAUSEN SPD
    AUGUST MERGES *1870 † 1945 BRAUNSCHWEIG, ZULETZT ZUCHTHAUS WOLFENBÜTTEL SPD
    FRANZ METZ * 1878 † 1945 GERETSRIED HAFTFOLGEN KZ DACHAU SPD
    JULIUS MOSES * 1886 † KZ THERESIENSTADT SPD
    ARTHUR NAGEL * 1890 † 1945 KZ BERGEN-BELSEN KPD
    THEODOR NEUBAUER *1890 † 1945 ZUCHTHAUS BRANDENBURG-GÖRDEN KPD
    FRANZ PETRICH * 1889 † 1945 ZUCHTHAUS SONNENBURG SPD
    ANDREAS PORTUNE * 1875 † 1945 ROSSLAU HAFTFOLGEN STRAFGEFANGENENLAGER GRIEBD SPD
    FRIEDRICH PUCHTA * 1883 † 1945 MÜNCHEN, HAFTFOLGEN KZ DACHAU SPD
    ERNST PUTZ * 1896 † 1933 UNTERSUCHUNGSGEFÄNGNIS BERLIN-MOABIT KPD
    SIEGFRIED RÄDEL * 1893 † 1943 ZUCHTHAUS BERLIN-PLÖTZENSEE KPD
    PAUL REDLICH * 1893 † 1944 BRANDENBURG HAFTFOLGEN KZ SONNENBURG KPD
    WALTER REEK * 1878 † 1933 GEFÄNGNIS DANZIG SPD
    ERNST REINKE * 1891 † 1943 KZ FLOSSENBÜRG KPD
    MAX RICHTER * 1881 † 1945 NEUSTÄDTER BUCHT, TRANSPORT KZ NEUENGAMME SPD
    THEODOR ROEINGH * 1882 † 1945 KZ SACHSENHAUSEN ZENTRUM
    JULIUS ROSEMANN * 1878 † 1933 POLIZEIGEFÄNGNIS HAMM SPD
    KARL SATTLER * 1896 † BERGEN-BELSEN KPD
    JOHN SCHEHR * 1896 † 1934 KZ BERLIN-COLUMBIAHAUS KPD
    MICHAEL SCHNABRICH * 1880 † 1939 KZ SACHSENHAUSEN SPD
    ERNST SCHNELLER * 1890 † 1944 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    ENST SCHNEPPENHORST * 1881 † 1945 GEFÄNGNIS BERLIN- LEHRTERSTRASSE SPD
    WERNER SCHOLEM * 1895 † 1940 KZ BUCHENWALD KPD
    GEORG SCHUMANN * 1886 † 1945 UNTERSUCHUNGSGEFÄNGNIS DRESDEN KPD
    WALTER SCHÜTZ * 1897 † 1933 KÖNIGSBERG/PR VON SA ERMORDET KPD
    HUGO SINZHEIMER * 1875 † 1945 BLOMENDAAL-OVEREEN, HAFTFOLGEN KZ THERESIENSTADT SPD
    WILLI SKAMIRA * 1897 † 1945 ZUCHTHAUS BRANDENBURG-GOERDEN KPD
    FRITZ SOLDMANN * 1878 † 1945 WERNIGERODE/HARZ HAFTFOLGEN KZ BUCHENWALD SPD
    ROBERT STAMM * 1900 † 1937 ZUCHTHAUS BERLIN-PLÖTZENSEE KPD
    JOHANNES STELLING * 1877 † 1933 AMTSGERICHTSGEFÄNGNIS BERLIN-KÖPENICKS SPD
    FRANZ STENZER * 1900 † 1933 KZ DACHAU KPD
    WALTER STÖCKER * 1891 † 1939 KZ BUCHENWALD USPD, KPD
    GEORG STREITER * 1884 † 1945 KZ RAVENSBRÜCK DVP
    AUGUST STEUFERT * 1887 † 1944 KZ NEUENGAMME SPD
    HERMANN TEMPEL * 1889 † 1944 OLDENBURG, HAFTFOLGEN STRAFGEFÄNGNIS WOLFENBÜTTEL SPD
    JOHANNA TESCH * 1875 † 1945 KZ RAVENSBRÜCK SPD
    ERNST THÄLMANN * 1886 † 1944 KZ BUCHENWALD KPD
    MATHIAS THESEN * 1891 † 1944 KZ SACHSENHAUSEN KPD
    NIKOLAUS THIELEN * 1901 † 1944 KZ MAUTHAUSEN KPD
    FRIEDRICH VOIGT * 1882 † 1945 ZUCHTHAUS BERLIN-PLÖTZENSEE SPD
    PAUL VOIGT * 1876 † 1944 BERLIN, ERMORDET SPD
    PAUL WEGMANN * 1889 † 1945 KZ BERGEN-BELSEN USPD
    GEORG WENDT * 1889 † 1948 BERLIN, ZUVOR ZUCHTHAUS BRANDENBURG SPD
    LOTTE ZINKE * 1891 † 1944 KZ RAVENSBRÜCK KPD

    viele der sogenannten NS-Ermordungen entbehren übrigens sämtlicher Beweiskraft!!!!
    Datum ANSCHAUEN, STERBEDATUM ANSCHAUEN’!!!!!!!!!

    UND JETZT DEORTIERUNGSDATEN ANSCHAUEN!!!!!!!!!!
    MANN CONREBBI WAS IST LOS MIT DIR?

    Kurt Adams (geb. 15. Dezember 1889 Hamburg, gest. 7. Oktober 1944 KZ Buchenwald)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1924 bis 1933 als Abgeordneter der SPD, Studienrat und von 1929 bis 1933 Direktor der Hamburger Volkshochschule. 1944 wurde er nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli während der Aktion Gitter verhaftet und in das KZ Buchenwald eingewiesen, dort starb er an einer Hirnhautentzündung.[3]

    Etkar André (geb. 17. Januar 1894 Aachen, gest. 4. November 1936 Hamburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1927 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Hafenarbeiter und Mitglied der KPD-Bezirksleitung Wasserkante. Er wurde am 5. März 1933 verhaftet, 1936 bei einem Prozess vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht zum Tode verurteilt und im Hof des Untersuchungsgefängnis an der Holstenglacis hingerichtet.[4]

    Bernhard Bästlein (geb. 3. Dezember 1894 Hamburg, gest. 18. September 1944 Zuchthaus Brandenburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft 1921 als Abgeordneter der KPD, Feinmechaniker, wiederholt inhaftiert und 1940 Mitbegründer der Bästlein-Jacob-Abshagen-Gruppe. Im Mai 1944 ein weiteres Mal verhaftet, am 5. September 1944, wie Franz Jacob, zum Tode verurteilt und im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.[4]

    Adolf Biedermann (geb. 30. März 1881 Hamburg, gest. 11. Mai 1933 Recklinghausen)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1919 bis 1927 als Abgeordneter der SPD, Angestellter und Abgeordneter des Reichstags von 1926 bis 1933. Auf den Bahngleisen bei Recklinghausen ermordet aufgefunden.[5]

    Gustav Brandt (geb. 4. April 1894 Wolstorf, gest. Frühjahr 1945 Werl)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1931 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Seemann und Werftarbeiter. 1933 im Prozess um den Altonaer Blutsonntag zu elf Jahren Zuchthaus verurteilt. Auf einem Transport vom Zuchthaus Werl nach Celle von der SS erschossen.[5]

    Valentin Ernst Burchard (geb. 26. Januar 1881 Hamburg, genauer Todestag und -ort unbekannt)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1932 bis 1933 als Abgeordneter der Deutschen Staatspartei (DStP, zuvor Deutsche Demokratische Partei), Kaufmann. Er wurde am 8. November 1941 in das Ghetto Minsk deportiert und ist seitdem verschollen.

    Max Eichholz (geb. 3. Dezember 1881 Hamburg, gest. 12. Januar 1943 KZ Auschwitz)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1921 bis 1933 als Abgeordneter der DDP (ab 1930: DStP), Rechtsanwalt. Er wurde mehrfach verhaftet und schließlich im KZ Auschwitz ermordet.[5]

    Hugo Eickhoff (geb. 26. Juni 1906 Wandsbek, gest. 15. Dezember 1944 in Focșani / Rumänien)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1931 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Angestellter. Er wurde verhaftet und im KZ Sachsenhausen untergebracht, später dem Sonderbataillon Dirlewanger zugeteilt. Er fiel in Focșani in Rumänien.[6]

    Theodor Haubach (geb. 15. September 1896 Frankfurt am Main, gest. 31. Januar 1945 Berlin)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1929 als Abgeordneter der SPD und von 1923 bis 1928 Redakteur beim Hamburger Echo. 1944 als Angehöriger des Kreisauer Kreises verhaftet, im Januar 1945 zum Tode verurteilt und gehenkt.[6]

    Wilhelm Heidsiek (geb. 4. Januar 1888 Preußisch-Oldendorf, gest. 7. November 1944 KZ Neuengamme)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft im Jahr 1933 als Abgeordneter der SPD. Er starb im KZ Neuengamme.[7]

    Ernst Henning (geb. 12. Oktober 1892 Magdeburg, gest. 14. März 1931 Hamburg-Kirchwerder)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1931 als Abgeordneter der KPD, Arbeiter. Er wurde in einem Omnibus von SA-Mitgliedern erschossen.[6]

    Hermann Hoefer (geb. 21. August 1868 Hamburg, gest. 13. Dezember 1945 Hamburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1931 als Abgeordneter der KPD, Lehrer und Mitglied der Bästlein-Jacob-Abshagen-Gruppe. Am 17. Juni 1944 verhaftet und bis zu seiner Befreiung am 23. April 1945 im Zuchthaus Coswig untergebracht. Er starb an den Folgen der Haft.[8]

    Hermann Louis Erich Hoffmann (geb. 1885 Hamburg, gest. 7. Juli 1936 Hamburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1920 bis 1927 als Abgeordneter der KPD, Hafenarbeiter und Journalist. Von den Nazis in den Tod getrieben.[9]

    Franz Jacob (geb. 9. August 1906 Hamburg, gest. 18. September 1944 Zuchthaus Brandenburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1932 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Schlosser, wiederholt inhaftiert und 1940 Mitbegründer der Bästlein-Jacob-Abshagen-Gruppe. Am 4. Juli 1944 ein weiteres Mal verhaftet, am 5. September 1944, wie Bernhard Bästlein, zum Tode verurteilt und im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.[8]

    Fritz Lux (geb. 28. September 1892 Imten/Ostpreußen, gest. 6. November 1933 Hamburg-Fuhlsbüttel)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Hafenarbeiter. Er wurde am 25. Juli 1933 vom Kommando zur besonderen Verwendung verhaftet, in Schutzhaft genommen und schwer misshandelt. Er starb im Gefängnis Fuhlsbüttel an den Verletzungen.[10]

    Adolf Panzner (geb. 4. August 1892 Hamburg, gest. 6. Februar 1944 Rickling)

    war 1931 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft als Abgeordneter der KPD, Nachfolger des ermordeten Ernst Henning, kaufmännischer Angestellter. Er wurde mehrfach verhaftet und starb an den Folgen schwerer Misshandlungen.[11]

    Fritz Reich (geb. 31. August 1886 in Königsberg, genauer Todestag und -ort unbekannt, vom Amtsgericht Hamburg festgesetztes Todesdatum: 31. Mai 1944)

    war 1927/28 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft als Abgeordneter der Wirtschaftspartei, Kaufmann. Wurde nach dem Novemberpogrom 1939 zum Umzug von der Uhlenhorst zum Grindel gezwungen. Im Januar 1944 in das KZ Theresienstadt deportiert und dort oder in einem der Vernichtungslager ermordet.[12]

    August Schmidt (geb. 13. Juli 1884 Königsaue bei Quedlinburg, gest. 3. August 1939 Hamburg)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1931 als Abgeordneter der KPD, Werftarbeiter. Am 17. September 1935 verhaftet, 1936 zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, an den Haftfolgen gestorben.[11]

    Otto Schumann (geb. 5. November 1888 Magdeburg, gest. 5. Mai 1945 Lübecker Bucht)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1931 bis 1933 als Abgeordneter der SPD, Angestellter. Er wurde 1944 nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli während der Aktion Gitter verhaftet und im KZ Neuengamme untergebracht. Er starb bei der Cap Arcona-Katastrophe in der Lübecker Bucht.[11]

    Theodor Skorzisko (geb. 9. September 1899 Raschlowitz, 1941 für tot erklärt)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1931 bis 1932 als Abgeordneter der KPD, Elektromonteur. Er wurde im Herbst 1933 verhaftet und 1935 zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt. Nach seiner Haftentlassung emigrierte er zunächst nach Prag, später nach Paris. 1940 wurde er mit einer schweren Lungenentzündung in ein Pariser Krankenhaus eingeliefert, vor dem Einmarsch der Deutschen sollte er im April 1940 evakuiert werden. Er gilt seitdem als verschollen.[13][14]

    Ernst Thälmann (geb. 16. April 1886 Hamburg, gest. 18. August 1944 KZ Buchenwald)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1919 bis 1933 als Abgeordneter der KPD, Transportarbeiter und ab 1925 Vorsitzender der KPD. Am 3. März 1933 festgenommen und nach elfeinhalbjähriger Haft ermordet.[13]

    Hans Westermann (geb. 17. Juli 1890 Hamburg, gest. 16. März 1935 Polizeigefängnis Fuhlsbüttel)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1928 bis 1930 als Abgeordneter der KPD, Schneider. Er wurde am 6. März 1935 verhaftet und starb zehn Tage später nach schweren Misshandlungen im Polizeigefängnis Fuhlsbüttel.[13]

    Die Gedenktafel am Aufgang zur Bürgerschaft bezieht ausdrücklich die Opfer totalitärer Gewalt mit ein. Das Gedenken gilt insbesondere:

    Alfred Levy (geb. 6. Januar 1885 in Hamburg, gest. 28. Mai 1938 in Butowo/Sowjetunion)

    war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1921 bis 1927 als Abgeordneter der KPD, Schriftsetzer. Nach mehrmaligen Inhaftierungen floh er 1935 über Berlin und Prag in die Sowjetunion. Dort geriet er 1938 in die Stalinsche Säuberung, wurde verhaftet, zum Tode verurteilt und in Butowo erschossen.[9]

    DIE DATEN MACHEN ALLES KLAR!!!!!

  11. Kurzer said

    „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, daß ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

    Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

    Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel weil die Hochfinanz nicht mitverdiente. Es gibt hier die Aussage eines unverdächtigen Zeugen der über das Deutschland des Jahres 1936 folgendes schrieb:

    „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.” Sefton Delmer – britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

    Hitler stand 1939 vor dem Abschluß seiner TEILREVISION des Versailler Vertrages. Während in der ach so demokratischen Weimarer Republik jeder geteert und gefedert worden wäre, der auch nur auf einen Quadratmeter deutschen Bodens verzichtet hätte, war er nun dabei, eine einvernehmliche Lösung mit Polen über die Frage des Korridors und über Danzig zu finden. So hätte er sogar auf den Korridor verzichtet, wenn Polen auf seine anderen äußerst moderaten Forderungen eingegangen wäre. Ein belgischer Diplomat sagte damals laut David Hoggan, daß kein Staatsmann der Welt Polen ein großzügigeres Angebot hätte machen können als Hitler …“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

  12. Quelle said

    Danke Maria, sehr guter Film, ich möchte ihn mir nochmals anschauen, weil ich ihn sehr wichtig finde.
    Liebe Grüße von der Quelle

  13. hardy said

    Die Auslandsorganisation des Nationalsozialismus, die NSDAP/AO, gibt die Sommerparole 2015 aus

    Jude mit Durchblick… Der aus Moskau vor Putin und den Pogromen “an dem Weltjudentum” geflüchtete Сергей Михайлович Брин. Im Jahr 2004 entfernte die vom Juden Serjei Brin betriebene Suchmaschine “Google Deutschland” die Website der NSDAP-AO aus seinen Suchergebnissen.
    Die NSDAP/AO wurde bereits im Jahre 1931 als die Auslandsorganisation der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei gegründet und wirkt, die der Name bereits andeutet, bis heute im Ausland für die Verwirklichung der guten Ziele des Nationalsozialismus.

    Nämlich die Befreiung der ganzen Welt vom Joch des Versailler Vertrages, kurz auch WELTJUDENTUM genannt.

    NSDAP-Aufbauorganisation (NSDAP-AO)

    DDie NSDAP-Aufbauorganisation (NSDAP-AO) bzw. NSDAP-Aufbau- und Auslandsorganisation genannt, ist eine im Jahr 1972 durch den Neonazi Gary Lauck gegründete Vereinigung mit Hauptsitz in den USA. Sie ist weltweit in mehreren Ländern aktiv und stellt Propagandamaterial in über 25 Sprachen her.
    Ihre politischen Ziele bestehen in der Wiederzulassung der NSDAP in Deutschland und der erneuten Errichtung des Nationalsozialismus in Deutschland.

    Die NSDAP-AO wurde im Jahre 1972 in Lincoln (Nebraska) durch den Neonazi und Holocaustleugner Gary Lauck gegründet. In den 1980er Jahren waren Mitglieder der Vereinigung in der Gesinnungsgemeinschaft der Neuen Front und dem Komitee zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag Adolf Hitlers tätig.

    Im Jahr 1997 wurde Gary Lauck in Deutschland zu einer vierjährigen Haftstrafe wegen Volksverhetzung und Aufstachelung zum Rassenhaß sowie Verwendens von Propagandamitteln und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verurteilt.

    Im Jahr 2004 entfernte die vom Juden Serjei Brin betriebene Suchmaschine “Google Deutschland” die Website der NSDAP-AO aus den ohnehin ständig frisierten und durch kommerzielle Werbeanzeigen aufgehübschten Suchergebnissen.
    Auschwitzseife – copyright by Schily – shield of keren hayesod
    Jul 03, 2015 @ 16:50:58

    Ich finde es sehr richtig, daß sich Schily als Anthroposoph nicht das Geschäft mit Nazidevotionalen entgehen lassen wollte.
    Die Bayerische Staatsregierung besitzt ja auch das Urheberrecht an “Mein Kampf”.

    Mitunter geraten solche Propaganda-Seiten zur Verspottung des politischen Gegners: Als Gary Lauck sich die Adressen “bundesinnenministerium.com” und “verfassungsschutz.org” sicherte und dort Nazi-Devotionalien-Shops einrichtete (“Auschwitz-Seife”), war dies natürlich in aller erster Linie eine Provokation. Gegen diese erhoben die betroffenen Behörden Einspruch – und wählten einen klugen Weg.

    Der führte sie nicht zu den amerikanischen Behörden und zur üblichen Abgabe einer Protestnote, sondern zur World Intellectual Property Organisation Wipo, einer Unterorganisation der Uno. Die hat sich nicht nur dem Schutz des geistigen Eigentums verschrieben, sondern auch der Wahrung des Markenrechtes.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-21133552.html
    Wolgaolga
    Jul 03, 2015 @ 16:21:18

    “Im Jahr 2004 entfernte die vom Juden Serjei Brin betriebene Suchmaschine “Google Deutschland” die Website der NSDAP-AO aus seinen Suchergebnissen.”

    Aus “ihren” bitteschön….. Soviel Zeit muß sein.
    NasiChaim
    Jul 04, 2015 @ 22:25:52

    Wir haben bereits eine Protestnote an den BUNDESLACHGESCHICHTENDIENST geschickt, da es sich um einen gehackten Artikel stand. Die sinnentstellende Entfremdung der Aussage gehört zum neuen Konzept des Auschwitzjuden Maaßen, der sich maßlos darüber aufregt, daß hier über DIE JUDENFRAGE und ihre Endlösung im Sinne der Aufklärung berichtet wird.

    Unserer Aufklärungsdrohne gelangen seltene Beweisphotos, wie Herr Maaßen ständig in die Tischplatte beißt, als wäre das das Käse-Schinken-Vollkornschnittchen zum Furchtstück mit Sekt-Orange.

    Nachdem wir einen Robotupsearch durchgeführt haben, wurde der Satz nunmehr in die Orginalfassung vom 30. Januar 1933 zurückrestauriert, so daß Führer und Reisekanzler Adolf Hitler seine wahre Freude daran findet, wenn er wieder einmal im Vril über München erscheint, um dort vor 500.000 jubelnden NSDAP-Sympathisanten am Stachus eine feurige Rede “gegen das Weltjudentum” hält.

    von nasi,der sich schon wieder nicht chaimt

  14. FensterBANK said

    Wer den Soundtrack zur Dokumentation gerne hört, für den wurde gesorgt.
    Es gab hier vor Wochen mal eine kleine Besprechung über die Vertonung
    und die dazugehörigen Musikstücke die im Hintergrund laufen.

    http://thegreatestbootlegneversold.tv/

  15. […] Adolf Hitler – The Greatest Story NEVER Told « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  16. Kurzer said

    Heimische Obdachlose baten in Linzer Zeltstadt um „Asyl“ – Abgewiesen

    http://trutzgauer-bote.info/2015/07/06/heimische-obdachlose-baten-in-linzer-zeltstadt-um-asyl-abgewiesen/

  17. Waffenstudent said

    https://tools.gmx.net/thumbnails/dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFelpXVXlZV0kwTmpJMlpHWTVOV003YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwMk9ERTVPVFExUlVVMFJURXdNelF6UXprek9EVTNNRFkyT1VWRlJEa3lOaTF1TkM1aWN6VXlZZ19fJnc9ODAwJmg9NjAwJnE9NzUmdD0xNDM2MjUxNjM3

    • Waffenstudent said

      Von wegen geheim, bei den Nazis war fast alles öffentlich!

      Oben das öffentliche Staßenschild aus der NS-ZEIT zu Buchenwald:

      SS-Kaserne Buchenwald links – Konzentrationslager Buchenwald rechts

  18. peter said

    Von mir ein außerordentliches Dankeschön an Kurzer für seine unermüdliche Aufklärungsarbeit!

    • Kurzer said

      Danke für Deine Meldung Peter,

      wer meine Aufklärungsarbeit unterstützen möchte, kann dies durch Weiterempfehlung
      meiner Netzseite http://trutzgauer-bote.info/ tun.
      Es gibt jetzt dort auch einen Direktzugang zum Kopp-Verlag.
      (auf der rechten Seite, unter den Verweisen zu den befreundeten Blogs)

      Eine Vielzahl von Menschen erwerben Produkte dieses Verlages.

      Es wäre eine große Hilfe für meine Arbeit, wenn der Eine oder Andere
      dies nun über meinen Zugang tun würde. In jedem Fall zahlt man den gleichen
      Preis aber wenn die Kunden sich über meine Seite dort eingewählt haben,
      bekomme ich dafür von Kopp eine kleine Provision.

      Dies ist dann ein Beitrag für die wirtschaftliche Grundlage, damit ich meine
      Netzseite betreiben und damit wichtige Aufklärungsarbeit leisten kann.
      Daß ich dies tue, wird mir von verschiedensten Personen immer wieder gesagt.
      Eine weitere Möglichkeit wären Spenden über Paypal. Wer dies durch eine Direktüberweisung
      tun möchte, kann über meine Netzadresse Kurzer_RD@web.de meine Bankverbindung erfahren.

      Danke für Euer Verständnis

  19. Gernot said

    Otto Rahn

    Ein Mitglied der Aktion Ahnenerbe

  20. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Die BRD ist am zerbröSSeln……

    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-rechtsnachfolge-des-dr-conrebbi/

  21. muran55 said

    Allen, die etwas weiter denken wollen und können, kann ich nur diese hochinteressante Schrift ans Herz legen: Martin Neumann – Die Reichsdeutschen (Das Dritte Reich als dritte Supermacht auf Erden?) https://archive.org/details/reichsdeutscheebook

    • Alter Sack said

      Keine Kritik, nur eine Anregung: Dem Verfasser (Martin Neumann) empfehle ich, Zitate besser als solche zu kennzeichnen, z.B. auf Seite 65 durch <blockquote>:

      „Herr über dieses „V-Imperium“, in dem auch die ballistischen Raketen eines Wernher von Braun, die Senkrechtstarter-Modelle eines Alexander Lippisch oder die Nurflügler-Jets der Gebrüder Horten entstanden, war der Architekt und SS-Obergruppenführer Hans Kammler, der unter anderem den Ausbau der Gaskammern und Krematorien in Auschwitz-Birkenau vorangetrieben hatte. Auf seinen Befehl sollen die Arbeitssklaven und auch einige Wissenschaftler am Ende des Krieges ermordet worden sein.
      Zugleich gilt Kammler nach wie vor als Schlüsselfigur in dem interessanten Spiel, in dem seine Forscher und ihre Konstruktionspläne 1945/46 in die USA gelangten. Im Zuge der „Operation Paperclip“ fanden Hunderte, wenn nicht Tausende deutsche Wissenschaftler in Amerika neue Wirkungsstätten, zumal in der Rüstungsindustrie. Kaum etabliert, so das für viele Hobby-Forscher und Verschwörungstheoretiker entscheidende Indiz, begannen die Ufo-Sichtungen in den USA.“44).

      Zudem hat man im Weltnetz die Möglichkeit, auf den zitierten Beitrag zu verweisen:

      So jedenfalls versucht es „DIE WELT“ (09.10.2014) in dem Artikel „Die Ufos des Dritten Reiches kamen bis in die USA“ ihren Lesern zu verkaufen.

      Musste den Abschnitt zweimal lesen, bis ich das kapiert hatte (Hervorhebung ist von mir).

      Gruß
      Alter Sack

  22. pacem4k3r said

    Wo gibt es Teil 2 und 3?
    Das Video endet ca. bei Minute 56 – dann hört man zwar noch Ton, aber sieht kein Bild mehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: