lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.837 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.837 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Freiheitskämpfer Peter Kienesberger verstorben

Posted by Maria - 23/07/2015

Freiheitskämpfer Peter Kienesberger ist tot. Er entschlief im Kreis seiner Familie am 14. Juli 2015 in Ebermannstadt.

Der Südtiroler Heimatbund dankt dem Verstorbenen für seinen Einsatz für ein freies Tirol und drückt der Familie sein tiefes Mitgefühl aus. Peter wird in der Geschichte des Freiheitskampfes der sechziger Jahre, aber auch im friedlichen Kampf bis heute, immer ehrenvoll zu nennen sein.

KienesbergerDie Kameradschaft der ehemaligen Freiheitskämpfer veröffentlichte einen Nachruf auf Peter Kienesberger:

Peter Kienesberger starb am 14. Juli dieses Jahres. Wir kannten Ihn als einen sehr aufrechten, treuen, tapferen Mann, der auch durch jahrelange Zermürbungstaktik nicht zum Aufgeben gezwungen werden konnte, ja sogar ein optimistischer, fröhlicher Mensch blieb, obwohl er über sechs Jahre unschuldig in Haft saß. Wir bedauern seinen Tod sehr und hätten ihm von ganzem Herzen noch viele weitere, gute Jahre gewünscht, als Gegengewicht zu dem harten Weg, den ihm das Schicksal und eine ungerechte Justiz auferlegt hatte.

Noch heute bestehen – trotz erwiesener Unschuld – die Haftbefehle Italiens gegen Kienesberger. Hätte er jemals wieder italienisches Staatsgebiet betreten, wäre er dort lebenslänglich ins Gefängnis gesteckt worden, wohl wissend, dass der Mann unschuldig ist, und die vorgeworfene Tat eine False Flag-Aktion des italienischen Staates war. Die Italienischen Gerichtsverfahren (Mailand und Florenz) wurden später von österreichischen und deutschen Höchstgerichten als menschenrechtswidrige Fehlurteile eingestuft. Die Unrechtsurteile von 1971, gemäß derer er in Abwesenheit verurteilt wurde, bestehen dennoch weiterhin. Trotz offensichtlicher Unschuld wurden die niemals annulliert und Kienesberger auch niemals rehabilitiert. In Österreich wurde er aufgrund der Beweise seiner Unschuld freigesprochen.

Eine gute Darstellung der tatsächlichen Ereignisse der Nacht des 24. auf den 25. Juni 1967 findet man hier.

An dieser Stelle möchten wir den hervorragenden Artikel von Reynke de Vos aus dem Contra-Magazin in Auszügen hier zu Ehren und zum Andenken von Peter Kienesberger veröffentlichen.

(Von Reynke de Vos, Contra-Magazin)

Der 1942 in Wels (Oberösterreich) gebürtige Kienesberger entstammte einer patriotisch gesinnten Familie. Hervorgerufen durch die – im Gegensatz zum „diplomatischen“ (und also eher hasenfüßigen) Wirken von Politikern – tätige Auflehnung der Männer des Befreiungsausschusses Südtirol (BAS) gegen die Nichtgewährung der Selbstbestimmung für den südlichen Landesteil Tirols und die vom „demokratischen“ Italien bruchlos fortgesetzte faschistische Entnationalisierungspolitik gegenüber dessen Bevölkerung, schloss sich Kienesberger dem BAS an.

Die entscheidende Wende im Leben des damals Neunzehnjährigen leiteten die Folgen der Herz-Jesu-Nacht 1961 ein, als die Freiheitskämpfer des BAS am 11. und 12. Juni rund um Bozen 40 Masten sprengten, um die Welt auf die nicht anders als kolonialistisch zu nennende Politik Italiens gegenüber den Südtirolern aufmerksam zu machen. Als die „Besatzungsmacht“ – so die Terminologie nicht allein der BAS-Leute – daraufhin 22.000 Carabinieri und Soldaten nach Südtirol verlegte, als es zu Massenverhaftungen und zu Folterungen der inhaftierten BAS-Aktivisten kam, kündigte Kienesberger seinen Arbeitsplatz und schloss sich deren Widerstand an. Der gelernte Elektriker war – im Gegensatz zu den in Medienberichten verbreiteten Falschinformationen – nie Student. Er gehörte folglich nicht der Innsbrucker Verbindung „Brixia“ an. Da er nie studiert hatte, konnte er auch nicht „Diplom-Kaufmann“ gewesen sein, als der er in diesen Medienberichten unter Bezug auf den viel später in Nürnberg von ihm betriebenen Verlag und Buchdienst genannt worden ist. Kienesberger war auch nie NDP-Mitglied, wenngleich er deren Vorsitzenden Norbert Burger gut kannte.

Schon am 22. August 1961 stand der junge Bursche mit dem legendären Südtiroler Schützenmajor Georg („Jörg“) Klotz und einigen anderen Mitverschwörern im Passeier im Einsatz. Die Gruppe sprengte einen Hochspannungsmast. Dann warteten die Männer im Hinterhalt gespannt auf das Eintreffen der Polizeikräfte. Als „Rendezvous-Partner“ erwarteten sie den Meraner Carabinieri-Kommandanten Capitano De Rosa, einen der gefürchtetsten Folterer in Südtirol. Als dieser mit seinen Männern am Tatort eintraf, eröffneten die Freiheitskämpfer sofort das Feuer – über deren Köpfe hinweg; De Rosa, in gebügelter Uniform, warf sich in seiner Not unter seinem Geländewagen in den Dreck. Es folgten folgten weitere Mastensprengungen im Bozner Unterland, Sprengstofftransporte über Gletscher und Jöcher hinweg, Kommandounternehmen im Passeier- und im Sarntal. Kienesberger begleitete Klotz und dessen engen, 1964 im Auftrag des „Ufficio riservato“ (Abteilung für vertrauliche Angelegenheiten) des italienischen Innenministeriums von einen Agenten ermordeten Kameraden Luis Amplatz, einen (gewählten) Offizier der Schützenkompanie Bozen-Gries, bei diversen weiteren Einsätzen.

In Italien war Kienesberger – stets in Abwesenheit und in Verfahren, welche von österreichischen und deutschen Höchstgerichten später als menschenrechtswidrige Fehlurteile eingestuft wurden – zu 47 Jahren (Mailänder Gericht) sowie zu lebenslänglicher Haft (Florentiner Gericht) verurteilt worden. In Österreich hingegen, wo er mehrmals wegen Südtirol-Verfahren vor Gericht stand, wurde er stets freigesprochen. Zeitlebens hatte es Peter Kienesberger bedrückt und empört, dass ihm – und seinen damaligen Mitangeklagten, (dem aus Innsbruck stammenden spätere Düsseldorfer Anästhesie-Prof. Dr. med.) Erhard Hartung und (dem Unteroffizier des österreichischen Bundesheeres) Egon Kufner – der Tod von vier italienischen Soldaten angelastet wurde, die angeblich im Juni 1967 auf der Porzescharte durch ein von ihm geplantes Attentat zu Tode gekommen sein sollten, was sie stets vehement von sich wiesen. Sie waren durch „Geständnisse“ belastet worden, welche die italienischen Sicherheitsbehörden von zwei verhafteten österreichischen BAS-Mitgliedern unter der Folter erpresst hatten.

Anmerkung: Es ist höchst zweifelhaft, ob die vier italienischen Soldaten überhaupt auf der Porzescharte zu Tode gekommen waren. Weder die österreichische noch die italienische Seite haben Totenscheine, Obduktionsbefunde oder eine amtliche Tatort-Beschreibung in den in Österreich geführten Verfahren vorgelegt.

Prozess Kienesberger(Bild links: Auf der Anklagebank im Dezember 1968: Peter Kienesberger, Erhard Hartung und Egon Küfner)

Wichtige Zeugen aus Österreich, wie Innenminister Franz Hetzenauer, ein gebürtiger Tiroler, und der Osttiroler Bezirkshauptmann Othmar Doblander, die nach der Tat unabhängig voneinander den Tatort besichtigten, wurden nicht vorgeladen. Hartung, pensionierter Anästhesie-Professor der Uni-Klinik Düsseldorf, sagt frei heraus, was Speckners Forschungen bestätigen: „Die Berichte dieser Persönlichkeiten wurden offensichtlich bewußt zurückgehalten. Sie belegen, daß der angebliche Tatort ungeschützt war und anders ausgesehen hat, als er Tage später von einer italienisch-österreichischen Kommission vorgefunden wurde.“

Der ehemalige österreichische Justizminister Hans Richard Klecatsky ist heute wie damals davon überzeugt, daß es sich bei dem „angeblichen Attentat um eine rein inner-italienische Manipulation auf der Porzescharte“ handelte.

Plausibel begründet lautet daher eine von Speckners Schlußfolgerungen, daß die Soldaten vielmehr auf dem unweit gelegenen Kreuzbergsattel, wo laut Zeugenaussagen eine Verminungsübung italienischer Heereseinheiten stattgefunden hatte, einem Unfall zum Opfer gefallen und herbeigeschafft worden sein könnten, um im damals angespannten bilateralen Verhältnis Rom–Wien-Österreich der „Begünstigung von Terroristen“, ja selbst des „Staatsterroris­mus“ zu bezichtigen.

Das angebliche „Porze-Attentat“ hatte Italien seinerzeit zum Vorwand genommen, um sein Veto gegen den Beginn von Verhandlungen über Österreichs EWG-Assoziierungsbegehr einzulegen. Es paßte im Rahmen der gesamten Südtirol-Problematik auch nur allzu gut in die „Strategie der Spannung“. Mit der „strategia della tensione“ trachteten gewisse Kreise – organisiert in geheim(bündlerisch)en Vereinigungen neofaschistischen Zuschnitts wie „Ordine nuovo“ und „Avanguardia Nazionale“, aber auch verankert in Teilen italienischer Dienste sowie des geheimen „Gladio“-Netzwerks des Militärs – danach, die gesellschaftliche Unterfütterung für einen (letztlich erfolglos gebliebenen) Wechsel in Italien hin zu einem autoritären Regime zu bereiten.)

Im Gegensatz zu dem im menschenrechtswidrigen Abwesenheitsverfahren zu Florenz 1971 ergangenen Urteil wurden Kienesberger, Hartung und Kufner in Österreich in zweiter Instanz freigesprochen, und Bundespräsident Rudolf Kirchschläger unterband den von der Staatsanwaltschaft initiierten nächstinstanzlichen Fortgang. Peter Kienesberger aber hatte allein wegen der „Causa Porzescharte“ drei Jahre und sieben Monate unschuldig in Untersuchungshaft verbracht und bis zur Einstellung des Verfahrens dreieinhalb Jahre in Deutschland im Exil gelebt. Insgesamt brachte er sechs Jahre und acht Monate seines Lebens in österreichischer Untersuchungs- und deutscher Auslieferungshaft zu. Italien versuchte zwischen 1978 und 1992 in mehreren juristischen und politischen Vorstößen von Deutschland seine Auslieferung zu erwirken. Diese Versuche, gegen die österreichische Politiker, so Bundeskanzler Bruno Kreisky (SPÖ) und Justizminister Harald Ofner (FPÖ), bei der deutschen Regierung intervenierten und auf die Fragwürdigkeit des italienischen Vorgehens hinwiesen, scheiterten schließlich am Bundesgerichtshof (BGH) sowie am Bundesverfassungsgericht (BVG) in Karlsruhe. Mehrere Entführungs- und Mordpläne italienischer Geheimdienste gegen Kienesberger mit bereits konkreten Vorbereitungen schlugen indes fehl, da sie vorzeitig enthüllt wurden.

Bleibt hinzufügen, dass heutzutage jeder, der Zweifel an der offiziellen Wiener, Innsbrucker und Bozner Südtirol-Politik äußert und stattdessen die den Südtirolern stets verweigerte Selbstbestimmungslösung verlangt, in Politik und Medien „politisch-korrekt“ und „mainstremig“ als „Rechtsextremist“ gebrandmarkt wird. Die Ablehnung der „Tiroler Tageszeitung“ (TT), eine von der „Kameradschaft ehemaliger Südtiroler Freiheitskämpfer“ begehrte Todesanzeige für Kienesberger zu bringen, spricht Bände. (Dabei hatte sich die TT einst durch redaktionelles Stehvermögen just in der „Causa Porzescharte“ ausgezeichnet, indem sie aufgrund eigener Recherchen darlegte, dass die dortigen Geschehnisse partout nicht so gewesen sein konnten, wie sie Italien darstellte.)

Hier der Text, den Eigner „Schlüsselverlags J.S. Moser GmbH“ als „zu politisch“ ablehnte:

PETER KIENESBERGER
* 01.12.1942 Wels + 14.07.2015 Nürnberg

Die Folterungen der politischen Gefangenen durch die Carabinieri in Südtirol haben ihn zum unermüdlichen Streiter für die Einhaltung der Menschenrechte, die Wiedervereinigung Tirols und Südtirols Freiheit durch Selbstbestimmung werden lassen. Deshalb schloss er sich aktiv bereits im Sommer 1961 dem Befreiungs-Ausschuss-Südtirol (BAS) an und war bis zuletzt für eine gerechte Lösung der Südtirol-Frage sowie der historisch korrekten Darstellung derselben publizistisch tätig.

Ob seines Idealismus wurde Peter Kienesberger diffamiert und bis zu seinem Tod juristisch verfolgt. Insgesamt verbrachte er aus politischen Gründen 6 Jahre 8 Monate in Untersuchungs- und Auslieferungshaft, musste 3 ½ Jahre im politischen Exil leben und wurde in Italien in verschiedenen Südtirol-Prozessen in Abwesenheit menschenrechtswidrig zu lebenslanger und 47 Jahren Haft verurteilt, obwohl er ob gleicher Vorwürfe in Österreich stets freigesprochen wurde. So konnte er sein geliebtes Südtirol nie mehr besuchen.

Mit Peter Kienesberger verlieren wir einen guten Kameraden und Tirol einen aufrechten Patrioten.

Für die ehemaligen Südtiroler Freiheitskämpfer
Univ.-Prof. Dr. Erhard Hartung, Innsbruck Sepp Mitterhofer, Meran

Todesanzeige Kinesberger

Eine Genugtuung war es für den Verstorbenen, noch erleben zu dürfen, dass der österreichische (Militär-)Historiker Hubert Speckner in einer anhand bis dato geheimer österreichischer Akten und zufolge eigener Untersuchungen unter Beiziehung von Sprengstoff-Experten in dreijähriger Arbeit schlüssig bewiesen hat, dass der sogenannte „Tatort“ auf der Porzescharte seinerzeit offenbar manipuliert worden war und demzufolge Kienesberger mitsamt damaligen Mitangeklagten am einstigen Geschehen auf der Porzescharte nicht beteiligt gewesen sein konnte. Stattdessen müssen, wie der Historiker und Publizist Reinhard Olt in seiner Einleitung zu Speckners Untersuchung(sergebniss)en darlegte, die zugrunde liegenden Geschehnisse im Zusammenwirken konspirativer Machenschaften italienischer Geheimdienstler mit (im italienischen „Gladio“-Arm der geheimen „Stay-behind“-NATO-Sabotagetruppe aktiven) Angehörigen neofaschistischer Gruppierungen, unterfüttert von einer aus römischen und regionalen Stellen gespeisten Desinformations-Kampagne, mit dem Ziel gesehen werden, das österreichisch-italienische Spannungsverhältnis zu verschärfen und damit Wiens EWG-Assoziations-Begehren zu unterlaufen. (http://www.andreas-unterberger.at/2013/08/ein-nie-begangenes-attentat; man beachte auch die eindrucksvolle filmische Dokumentation: http://www.tirolerland.tv/porzescharte-recht-vor-staatlicher-willkuer-recht/).

Kienesberger-Peter-243x300Fehl geht, wer glaubt(e), Speckners 2013 veröffentlichte Studie, welche nachträglich die Berechtigung des einstigen zweitinstanzlichen österreichischen Freispruchs der drei unterstreicht und sie rehabilitiert, führe alsbald auch zu deren juristischer Rehabilitation. Nichts dergleichen ist auf absehbare Zeit erwartbar. Weder sind Bemühungen erkennbar, das florentinische Fehlurteil von 1971 zu annullieren, noch eine Wiederaufnahme des Verfahrens überhaupt anzustrengen. Geschweige denn, dass der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer – dem an der Universität Innsbruck habilitierten Juristen ging Speckners Buch zu – die Courage (gehabt) hätte, bei seinem italienischen Gegenüber auf Annullierung zu dringen.

Noch unerträglicher stellt sich indes das Verhalten von sonst eigenlöblich auf Korrektheit und informationelle Zuverlässigkeit bedachte Presseorgane in Deutschland, Österreich und Südtirol dar.

Zwar berichteten seinerzeit einige wenige über Speckners Erkenntnisse in der „Causa Porzescharte“; doch in den soeben aus Anlass von Kiensbergers Ableben veröffentlichten Meldungen und Berichten war davon nichts mehr zu finden.

Im Gegenteil: wenn man bedenkt, was über ihn an Unwahrheiten oder Fehlinformationen verbreitet wurde, glaubt man sich in die damalige italienische Desinformationskampagne zurückversetzt. Nicht allein, weil die italienische Agentur Ansa und die in Bozen erscheinende, italienisch-nationale Tageszeitung „Alto Adige“ das Sammelsurium althergebrachter Verdikte aufwärmten, was von dieser Seite eigentlich nicht anders erwartet werden konnte. Doch dass auch Publikationsorgane aus dem Südtiroler Verlagshaus Athesia ihr offenkundig ewiggleiches, auf Kienesberger und andere Freiheitskämpfer, die nicht für die (von der Südtiroler Volkspartei verabsolutierte) Autonomie, sondern für Selbstbestimmung, Loslösung von Italien und Wiedervereinigung mit Österreich fochten, bezogenes „Geschichtsbild“ nicht revidier(t)en, ist ihrer nicht würdig.

Den Gipfel journalistisch-ethischer Unwürdigkeit – im Sinne der Verbreitung von Fehlinformationen – überschritt indes die Austria Presse Agentur (APA). Sie kupferte kurzerhand und ohne deren Angaben einer nachrecherchierenden Überprüfung/Kontrolle zu unterziehen, nahezu wortwörtlich den unwahren Wikipedia-Eintrag zu Peter Kienesberger ab und verbreitete sie. Obschon auf Wikipedia mittlerweile leicht korrigiert – wenngleich sie noch immer die fälschliche Berufsbezeichnung „Diplom-Kaufmann“, der der unstudierte Elektriker nie war, und andere Unkorrektheiten aufweist – hielt es Multiplikator APA (zumindest bis zur Abfassung dieses Beitrags) nicht für nötig, deren Inhalt zu korrigieren. Ebensowenig jene Organe, welche besagte, um 11:42 Uhr ins APA-Tagesprogramm eingestellte Agenturmeldung Nr. 0211 vom 15. Juli 2015 ungeprüft übernahmen und – mitunter durch eigene Ungenauigkeiten ergänzt – publizierten.

Angesichts dessen erübrigt es sich fast, desillusioniert festzustellen, dass Kienesberger und seine Kameraden von den etablierten Medien in Italien, Österreich und Deutschland (wider besseres Wissen seit Speckners Studie) sowie von politisch korrekten Zeitgenossen nach wie vor als „Terroristen“ und „Mörder“ sowie als Rechtsextremisten diffamiert werden.

Fazit: Erfahrungen im Umgang von Medien mit dem Schicksal Einzelner, wie sie hier aufgezeigt wurden, mach(t)en nicht wenige wütend. Dass es Agenturen, Zeitschriften, Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen, lässt sie zu „Wutbürgern“ werden. Als solche entäußern sie sich über die sogenannten „Sozialen Netzwerke“ und behängen Medien mit wiederbelebten pejorativen Begriffen wie „Lügen-“ und/oder „System-Presse“.

Quelle: quer-denken.tv

Linkverweise:

Schicksal der Südtiroler Freiheitskämpfer – Diese sensationelle Dokumentation schildert das Schicksal der Südtiroler Freiheitskämpfer, die in den 1960er Jahren durch ihre Anschläge das Schicksal Südtirols zum Besseren gewendet hatten und-in die Hand der Carabinieri geraten-Schreckliches durchmachen mussten. Jedoch für die Heimat war Ihnen kein Opfer zu schwer. hier weiter

Geschichte Südtirols – In lockerem Erzählton beschreibt der Autor die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts in Südtirol. Der Bogen spannt sich vom erbitterten Abwehrkampf gegen die faschistische Unterdrückungspolitik bis zum leidenschaftlichen Ringen um eine echte Landesautonomie, nachdem den Südtirolern 1919 und 1946 das Selbstbestimmungsrecht verweigert worden ist. hier weiter

Südtirol in Geschichte und Gegenwart – Früher aufgrund seiner strategischen Lage an einem der wichtigsten Verbindungswege zwischen Nord und Süd von europäischer Bedeutung, ist das Gebiet südlich des Brenners seit 150 Jahren auch ein Magnet für Erholungssuchende und zugleich ein prosperierender Wirtschafts- und Lebensraum. hier weiter

Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 – Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen…hier weiter

Die Prophezeiungen und Visionen der Hellseher erfüllen sich – Die Vorhersagen der traditionellen europäischen Prophetie sind angesichts der derzeitigen Krise mit Russland und der politischen Weltlage von einer nie da gewesenen Brisanz und Aktualität. Stephan Berndt, einer der profiliertesten Kenner der europäischen Prophetie, erklärt und analysiert mithilfe eines wissenschaftlich-parapsychologischen Ansatzes die Prophezeiungen der europäischen Hellseher und stellt sie in einen größeren Zusammenhang mit den tatsächlichen Ereignissen in Deutschland, Europa und der Welt. hier weiter

In den Sternen steht’s geschrieben – Ob Sie persönlich zum Aberglauben neigen oder nicht: dass den Menschen der einzelnen Tierkreiszeichen bestimmte Wesensmerkmale und Gewohnheiten zu eigen sind, dass die Sterne und ihre Konstellation also Einfluss auf uns haben, lässt sich wohl ebenso wenig leugnen wie das Vergnügen, das wir daran haben…hier weiter

Zutritt streng verboten! – Da sollen auf einer geheimen Basis die Überreste eines außerirdischen Raumschiffs und seiner Besatzung lagern. Da halten sich Gerüchte über Höhlenmenschen, die in verzweigten Tunnelsystemen unter der Erde leben. Da sollen auf einer Insel Gestalten ihr Unwesen treiben, die nicht von dieser Erde zu sein scheinen. hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut, sich selbst nicht aufzugeben, sondern solche »Krisen« als Chancen zu sehen, den Sinn dahinter zu verstehen, das Leben neu in die Hand zu nehmen und nochmals neu durchzustarten. hier weiter

Zum Schweigen gebracht – Einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft oder den Geheimdiensten kommen oft auf ungewöhnlichste Weise zu Tode. Die offiziellen Untersuchungsergebnisse weichen geradezu haarsträubend von den Fakten ab. Noch haarsträubender: Die Massenmedien hinterfragen die offiziellen Versionen nicht, sondern sie kolportieren die staatlich autorisierte Berichterstattung! hier weiter

Umerziehung des deutschen Volkes – Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Westalliierten eine in der Weltgeschichte beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes. Mit einem Zulassungssystem hatten sie ein wirksames Mittel in der Hand, eine gigantische Gehirnwäsche zu steuern: »Wir bekämpfen den Charakter der Deutschen. Im angeborenen Bösen der deutschen Denkungsart – der Art des gesamten deutschen Volkstums – ist das Problem der Welt zu finden.« hier weiter

Erich von Däniken – Die Weltbestseller zu den ungelösten Rätseln der Vergangenheit –Die lebhaften Diskussionen um Erich von Dänikens Forschungen und Entdeckungen haben seither nicht nachgelassen. Jahr für Jahr wächst die Schar seiner Anhänger. Seine ersten 18 Werke, die diese Welle angestoßen haben und die weder sprachlich noch in der Sache ihren brisanten, spannenden und auch immer noch sensationellen Charakter eingebüßt haben, werden in diesem dekorativen Schuber neu aufgelegt. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Seit der Finanzkrise 2008 offenbart es sich dem Interessierten zunehmend, dass mächtige Gruppen die Verursacher der Finanzkrise und gleichzeitig deren Profiteure sind. Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? hier weiter

Der Weg in die EU-Diktatur – Die Details des Lissabonner Vertrages sind so erschreckend, dass der renommierte Staatsrechtler Prof. Schachtschneider davon spricht, dass sich Deutschland auf dem Weg in eine Brüsseler Diktatur befindet. Er sieht das im Grundgesetz festgelegte Recht auf Widerstand erfüllt…hier weiter

Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir dann als Krankheiten, die aber von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht werden. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz – Durch ihre Geldpolitik hat die Fed Inflationen und Wirtschaftskrisen erzeugt und kann jeden Politiker aus dem Amt fegen. Erfahren Sie hier die geheime Geschichte der Gründung der US-Notenbank und ihren Einfluss auf Regierungen und Präsidenten. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

94 Antworten to “Freiheitskämpfer Peter Kienesberger verstorben”

  1. MURAT O. said

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    • Kruxdie26 said

      Ach, Murat auch schon dagewesen. Darauf kann man sich verlassen. 😀

      • X-RAY 2000 said

        @Kruxdie 26: Ein „Datenstaubsauger“, der nicht antwortet (der „Murat“ hat viele Namen)…
        Gruß, x-ray

        • Skeptiker said

          @X-RAY 2000

          Das glaubte ich auch mal, aber Kopfschuss hat mich auf eine Seite verwiesen, wo er auch Kommentiert.

          Aber die Quelle habe ich nicht in Erinnerung.
          ===============
          =>
          Bestandteile der BRD: Die Lüge und Manipulation
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/#comment-18821

          P.S. Das habe ich @Gernotina geklaut.

          Gruß Skeptiker

          • Skeptiker said

            Ergänzung.

            Ich sehe gerade, das war genau der 88 Kommentar.

            Wenn das kein gutes Zeichen ist.

            P.S. Das ist mir eben erst aufgefallen.

            Gruß Skeptiker

            • Raumenergie said

              Raumenergie „SAGT“:

            • Gernotina said

              Die Trümmer-Trulla macht aus dem Euro das größte Kriegsprojekt aller Zeiten !!!!!!!

              Ausgerechnet die Systempolitik der BRD schuf dieses Europa, um den Nationalsozialismus für immer von der Erdoberfläche zu verbannen, wie es seit Jahrzehnten immer wieder feierlich von den Systemfunktionären beschworen wird. Doch jetzt werden sie von ihren Lügen brutal eingeholt. Das EU-Ausland sieht die BRD-Systempolitik und ihre Träger, allen voran Merkel und Schäuble, als “Neonazis” an, die steckbrieflich gesucht gehörten. Eine entsprechende Propagandaflut überschwemmt bereits Europa. Merkels “Hilfsprogramme” werden mittlerweile als Holocaust empfunden.

              http://globalfire.tv/nj/15de/politik/13nja_der_kommende_euro_krieg.htm

            • Gernotina said

              Ist „Globalfire“ nicht mehr genehm oder was ?

          • Gernotina said

            @ Skeptiker

            Ich hatte 3 ! neue Artikel von NJ gestern verlinkt hier auf diesem Faden, sind alle weg samt meinem Kommentar! Den Grund weiß ich auch nicht dafür, Skepti.

            Ich verlinke Dir diese Artikel jetzt auf Morbus !

            LG, G.

            • Raumenergie said

              Raumenergie „SAGT“:

              Kann kein englisch – kann nur deutsch !

              Frage an englischkundige: Ist da etwas interessantes oder neues dabei?

    • Claus Nordmann said

      ——————————————————————————————————————————-

      “ Diesseits “ und “ Jenseits “ sind keine getrennten Dinge, sondern nur scheinbar verschiedene,

      ineinander verschlungene Wesensaspekte DES EINEN GROSSEN LEBENS.

      ——————————————————————————————————————————-

      PETER KIENESBERGER

      * 01.12.1942 Wels + 14.07.2015 Nürnberg

      Die Folterungen der politischen Gefangenen durch die Carabinieri in Südtirol haben ihn zum unermüdlichen Streiter

      für die Einhaltung der Menschenrechte, die Wiedervereinigung Tirols und Südtirols Freiheit durch Selbstbestimmung werden lassen.

      Deshalb schloss er sich aktiv bereits im Sommer 1961 dem Befreiungs-Ausschuss-Südtirol (BAS) an und war bis zuletzt

      für eine gerechte Lösung der Südtirol-Frage sowie der historisch korrekten Darstellung derselben publizistisch tätig.

      Ob seines Idealismus wurde Peter Kienesberger diffamiert und bis zu seinem Tod juristisch verfolgt.

      Insgesamt verbrachte er aus politischen Gründen 6 Jahre 8 Monate in Untersuchungs- und Auslieferungshaft,

      musste 3 ½ Jahre im politischen Exil leben und wurde in Italien in verschiedenen Südtirol-Prozessen in Abwesenheit

      menschenrechtswidrig zu lebenslanger und 47 Jahren Haft verurteilt, obwohl er ob gleicher Vorwürfe in Österreich stets freigesprochen wurde.

      So konnte er sein geliebtes Südtirol nie mehr besuchen.

      Mit Peter Kienesberger verlieren wir einen guten Kameraden und Tirol einen aufrechten Patrioten.

      Für die ehemaligen Südtiroler Freiheitskämpfer

      Univ.-Prof. Dr. Erhard Hartung, Innsbruck Sepp Mitterhofer, Meran

      ————————————————————————————————————————————————————————————————

  2. Kurzer said

    Der Süd-Tiroler Freiheitskampf

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/22/der-sued-tiroler-freiheitskampf/

    Kurze Geschichte Süd-Tirols

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/26/kurze-geschichte-sued-tirols/

  3. Kurzer said

    „… Fazit: Erfahrungen im Umgang von Medien mit dem Schicksal Einzelner …“ oder auch gleich mit dem ganzen deutschen Volk „… mach(t)en nicht wenige wütend …“

    ARD-Doku zeigt eiskalte Deutsche: Nichts gegen Ausländer, aber nicht hier bei uns!

    http://trutzgauer-bote.info/2015/07/22/ard-doku-zeigt-eiskalte-deutsche-nichts-gegen-auslaender-aber-nicht-hier-bei-uns/

    • Rassinier said

      Heute morgen im Käseblatt DREI große Artikel im Lokalteil über Möglichkeiten, Zudringlinge einzuquartieren.
      Sie suchen jetzt Stellflächen für Container, außerdem werden Bauernhöfe (!) als Asylkasernen in Erwägung gezogen.

      LEUTE, VON NUN AN IST JEDER TAG IN FRIEDEN EIN GESCHENKTER TAG; FÜR DEN WIR DANKBAR SEIN DÜRFEN.NICHTS WIRD MEHR SO SEIN WIE FRÜHER.

      Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die schmierigen Vertreter der Volksparteien verlautbaren lassen werden:
      „Zur Integration keine Alternative – alle bleiben“. Die vernichten alle ihre Papiere und können deshalb nicht abgeschoben werden. Aus. Die Politfritzen kennen im Gegensatz zur Kriegsgeneration nur sozialdemokratische Konsensscheiße, zu harten Entscheidungen haben die keinen Mut, sie können nur volkstreue Menschen schikanieren, da können sie Härte zeigen.

      Sie werden definitiv die Kontrolle verlieren. Die Eskalation kommt. Deshalb nochmal: Jeder Tag in Frieden ist von nun an ein geschenkter Tag.

      Nicht jeder hat das Zeug zum Mad-Max-Survivalisten, auch ich nicht, obwohl es wahrscheinlich hilfreich wäre. Aber tut was. Die Vernetzung mit Nachbarn und Gleichgesinnten, die bitter nötig sein wird, kann zum Beispiel durch das Einwerfen von Flugblättern der „Identitären“ mit dem Thema „Der große Austausch“ gefördert werden.
      Kann sich jeder für ein paar Euro bestellen.
      Hier: http://www.ibladen.de/flugblatter/49-flugblatt-identit%C3%A4re-bewegung-deutschland-din-a5.html

      Und dann einwerfen, wenn man zum Einkaufen geht, mit dem Hund Gassi geht, egal… immer ein paar dabei und einwerfen. Ist nicht viel dabei, kostet nicht viel, ist aber immer noch besser, als nichts zu tun und alles in sich reinzufressen.

      Gestern hat mir jemand erzählt, daß etliche Neger aus dem Schwimmbad geflogen sind, weil sie ins Becken gespuckt und gerotzt haben. Tbc-Fälle sind übrigens auch aufgetaucht.

      • Claus Nordmann said

        Zitat : “ LEUTE, VON NUN AN IST JEDER TAG IN FRIEDEN EIN GESCHENKTER TAG;

        FÜR DEN WIR DANKBAR SEIN DÜRFEN. NICHTS WIRD MEHR SO SEIN WIE FRÜHER. “
        ======================================================================

        Diese Entwicklung des Austausches des deutschen Volkes in Verbindung mit dem

        Siedlungsprogramm ( “ Resettlement “ )

        geht nach jahrzehntelangen Vorbereitungen nun in die finale Phase – es soll uns nun mit

        aller Gewalt der Todestoß versetzt werden !

        Der Aussage Rassiniers schließe ich mich voll und ganz an !

        —————————————————————————————————————————–

        Ich plädiere weiterhin dafür, auch an den montäglichen “ PEGIDA “ – Demos teilzunehmen, um

        Gleichgesinnte kennenzulernen und sich für die größte – B e d r o h u n g – im Inneren des

        Deutschen Reiches seit – M e n s c h e n g e d e n k e n – zu vernetzen, damit man sich im Fall des

        Falles wechselseitig Beistand und Hilfestellung leisten kann. Habe selbst – bei PEGIDA – viele anständige

        Leute kennengelernt, die die BEDROHUNGSLAGE ganz nüchtern und klar erkannt haben – selbst der

        Journalist Michael Mannheimer spricht vom Völkermord am deutschen Volk !

        ————— Enge , vertrauensvolle Kontakte können im Ernstfall Leben retten ! ————————————

        Danke Rassinier für Deine aufrüttelnden Worte – die Lage war wirklich noch nie so bedrohlich

        und wir stehen erst am Beginn einer rasanten Zuspitzung der innenpolitischen Lage !

        Bin gespannt, wie das System BRiD die Lage im kommenden Winter regeln wird – eine Übernachtung

        in Zelten wird dann nicht mehr möglich sein. Jetzt wird auch dem letzten “ Normalbürger “ klar, warum im Jahre

        2011 der “ Zensus “ ( Befragung der Bevölkerung, Wohnraum, Wohneigentum etc. ) durchgeführt wurde,

        ein von langer Hand durchgeführter Plan…………………..( siehe unten Video, Dr. Proebstl )
        ——————————————————————————————————————————————————–

        Intelligenter – W I D E R S T A N D – und die Vorbereitungen für Sicherheit sind – ü b e r l e b e n s w i c h t i g – !!!

        ——————————————————————————————————————————————————–

        Eine der besten Sendungen von Dr. Alfons Proebstl bringt die Lage auf den Punkt:

        “ Wenn die Entwicklung in Europa so weiter geht, ist Europa in 5 Jahren Geschichte, dann ist es wirklich zu spät ! “

        • Rassinier said

          @Claus Nordmann
          Ich stimme dir zu.
          Vergangenen Montag war ich nach längerer Pause mal wieder bei Pegida in München. Zuerst wollte ich nicht, denn es war der 20. Juli und ich fürchtete, daß Stürzenberger irgendeinen Unsinn über Stauffenberg daherbringen wird. Aber dem war nicht so, der war nämlich gar nicht da.
          Ich bin trotzdem hin, weil sich die Lage so dramatisch zuspitzt: In deiner Nachbarschaft wohnt eine alleinstehende alte Frau in einem älteren Häuschen? Vorsicht! Wenn die alte Dame stirbt kannst du sehr leicht über Nacht 10 oder 15 Araber als neue Nachbarn haben. Deine mühsam zusammengesparte Immobilie ist dann wertlos.

          Zurück zu Pegida: Es waren glücklicherweise keine Israelfahnen zu sehen. Ich hatte gehofft, Lutz Bachmann hätte ein paar mehr Leute auf den Marienplatz gelockt, aber dem war nicht so. Es war wie immer der harte Kern von so 200, 300 Leuten. Viele haben halt Angst vor der Antifa, vor dem dauernden Fotografiertwerden durch die Polizei aber auch durch linke Tugendwächter, vor dem Gang durch das Polizei-Spalier. Ein großes Münchner Unternehmen soll seinen Mitarbeitern auch mitgeteilt haben, daß die Teilnahme bei Pegida unerwünscht sei. Denke, das schreckt doch manchen ab. Aber das muß man überwinden: Es steht zuviel auf dem Spiel.

          Die Redner waren von unterschiedlicher Qualität, es war auch mancher Blödsinn dabei wie etwa (in Anlehnung an den Koran: „Das Grundgesetz ist unser heiliges Buch“). Ich dachte: Dann schau doch mal rein, Mann.

          Aber dennoch: Großen Respekt davor, wie die Leute das seit über einem halben Jahr durchziehen. Alleine die Ausdauer verdient Anerkennung. Werde versuchen, jetzt wieder öfters hinzugehen.
          Ich setze auch Hoffnung in die Identitären.

          • Claus Nordmann said

            Danke Rassinier für Deine ausführliche Antwort !

            —————————————————————————–

            Häufig ist es im Leben ja so, daß es einer Zäsur bedarf, um den weiteren Weg

            ohne Illusionen und Scheuklappen ganz nüchtern und sachlich zu beschreiten !

            Dein APPELL ist ehrlich und trifft schonungslos ins Schwarze

            ( obwohl wir als Deutsches Reich natürlich immer noch im Kriegszustand sind, gemeint ist aber der nachbarschaftliche Friede ! ):

            ” LEUTE, VON NUN AN IST JEDER TAG IN FRIEDEN EIN GESCHENKTER TAG;

            FÜR DEN WIR DANKBAR SEIN DÜRFEN. NICHTS WIRD MEHR SO SEIN WIE FRÜHER. ”
            ——————————————————————————————————————————–

            Mit dem heutigen Tag wird sich eine grundlegende NEUAUSRICHTUNG im Denken vollziehen MÜSSEN,

            wenn wir Rassiniers Appell ernsthaft beherzigen möchten …………………………………

            Es wird ab jetzt NICHTS mehr so sein wie vorher !

            ———————————————–

            Holen wir uns unsere Freiheit zurück !

            Wir brauchen jetzt viel Kraft und Durchhaltevermögen . – dieses Liedchen gibt viel Kraft und ist als Dank an Rassinier gedacht !

            ——————————————————————

      • Kurzer said

        Hallo Rassinier,

        uns sollte klar sein, was die Aufgabe der „Bundesregierung“ ist, welche, als Verwaltung des alliierten Kriegsgefangenenlagers mit eingebauter Staatssimulation, nur die Weisingen ZIONS zu befolgen hat.

        US-Geheimdienste prognostizieren ja schon länger für ganz Europa und vor allem auch für die BRiD Bürgerkriege.Wer noch genug Verstand zum Hundefänger hat, dem sollte klar sein, daß mit dem Flüchtlingsunwesen keinesfalls irgendwelche Probleme gelöst oder Menschen geholfen werden soll, sondern daß hier auftragsgemäß zum einen der Plan von Coudenhove-Kalergi durchgezogen wird und zum anderen damit das „optimale“ Bürgerkriegspotential geschaffen wird.

        Rocky (David Rockefeller) sagte schon Anfang der Neunziger, daß wir noch eine ganz große Krise brauchen, damit die Menschheit die NWO akzeptiert. Krisen werden von den Weltenlenkern nun mittlerweile am Fließband „produziert“ und inszeniert.

        Jene, die noch glauben innerhalb des Systems mit der Wahl irgend einer anderen Partei etwas zu verändern, haben nicht im Ansatz verstanden, wie das System „westliche Demokratie“ funktioniert. Cristoph Hörstel, welcher mir eigentlich aus verschiedenen Gründen eher suspekt ist, sagte neulich mal den absolut nachvollziehbaren Satz: „Wir haben in diesem Land seit siebzig Jahren eine negative Elitenauslese.“

        Die „Befreier“ haben damals ganze Arbeit geleistet und die komplette Elite/Führungsschicht umgebracht bzw. ausgetauscht. Mittels des größten Hirnwäsche-Umerziehungsprogramms der jüngeren Geschichte wurde ein ganzes Volk von seinen Wurzeln getrennt und zu Egoismus, Selbsthaß und schlußendlich Kinderlosigkeit erzogen.

        Über die Universitäten wurde über Jahrzehnte eine neue asoziale und deutschfeindliche „Elite“ aufgebaut. Und ALLE Parteien innerhalb des Systems dienen einem Ziel. Während es die Kommunisten mit der Brechstange realisieren wollen, machen es die „Konservativen“ in Zeitlupe.

        Es ist die Umsetzung der Utopie der „schönen neuen Welt“ ohne Grenzen und Völker, in der alle historische gewachsenen Strukturen zerstört sind und in der „ein(e) kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen“, dann darüber herrscht. Oder um es noch klarer zu sagen, die Realisierung des ZIONISTISCHEN GLOBALFEUDALISMUS.

        Ab 2:40 Min wird es richtig interessant:

        Im Prinzip sind alle gesellschaftlich relevanten Parien innerhalb der BRiD „links“. Wenn ich auch bei der Lösung nicht ganz einer Meinung mit ihm bin, so stammt doch die mit Abstand beste Analyse zum Thema „Linke“ von Manfred Kleine-Hartlage.

        Diesen Vortrag sollte man sich unbedingt anhören:

        http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

        Und da die Genossen von der Welteinheitszentrale nichts dem Zufall überlassen, sollte man sich auch in Bezug auf die NPD keinerlei Illusionen hingeben. Denn das tut jeder, der glaubt, es gäbe innerhalb des Sytems noch irgend eine Lösung. Das System hat kein Problem, es ist das Problem.

        „… Die letzte wählbare Partei und ein Betriebsunfall der BRD war die sozialistische Reichspartei, die General Remer mitgegründet hatte. Nach dem Verbot derselben war Schicht im Schacht. Ob die NPD eine Geheimdienstgründung war oder ob sie erst nach ihrer Gründung geheimdienstlich unterwandert wurde, ist eine hypothetische Frage. Man sagte sich einfach: bevor sich unser Gegner organisiert, organisieren wir ihn und haben ihn damit unter Kontrolle. Und so nebenbei wird das Klischee vom dumben, ungebildeten, megabrutalen und ausländermordenden Neo-Nazi gepflegt und damit jegliches Einsetzen für irgend welche nationalen deutschen Interessen vollkommen diskreditiert.

        Keinem anderen Zweck dient die Schaffung des NSU-Phantoms und die damit verbundene Prozeßfarce.

        Da verkündet Bruder “Staatsanwalt” schon mal vor der Kamera, auf die Frage eines wirklich investigativen Journalisten (also definitiv keiner von ARD, ZDF, Spiegel, Focus….), wie denn der Umstand, daß Frau Zschäpe an keinem der besagten Tatorte gesehen wurde, wohl aber ein namentlich bekannter Verfassungsschutz-Agent, zu werten wäre, daß dies keinerlei Relevanz habe. Der “Rechtsstaat” BRD wird`s schon im Namen “DES VOLKES” richten.

        In diesem Zusammenhang sind auch die zahllosen Prozesse wegen MEINUNGSDELIKTEN in der BRD zu sehen. Während die Systemmedien von früh bis spät Krokodilstränen über nicht bestehende Meinungsfreiheit in China oder sonst wo auf der Welt vergießen, sperrt ein im Todeskampf befindliches System den deutschen Geistestitanen Horst Mahler, im Alter von 73 Jahren für ZWÖLF JAHRE hinter Gitter. Nicht wegen Mord, Vergewaltigung oder anderer wirklicher Verbrechen, die ja in der BRD, wenn sie von Ausländern begangen werden, Kavaliersdelikte sind, sondern wegen einer falschen Meinung zu Aspekten der Zeitgeschichte.

        Horst berichtete mir noch vor einigen Jahren, wie Richter Termine verstreichen ließen oder vor Prozeßtagen gegen ihn plötzlich krank wurden, um nicht mit ihm konfrontiert zu werden. Man sollte nicht denken, daß alle Richter so dumm sind und nicht erkennen, welche Posse hier gespielt wird. Das ging sogar so weit, daß pensionierte Richter auf der Straße Horst Mahler mit Handschlag zu seiner Einstellung beglückwünschten und ihn auffordeten, weiter zu machen.

        Dann kam ein besonders eifriger Bruder, welcher der Meinung war, er müsse seinem Dämon noch ein besonderes Opfer bringen und verurteilte Horst zu besagten zwölf Jahren …“

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

        Die Auseinandersetzung in der wir stecken hat eine viel größere Dimension, als sich das die Meisten auch nur im Ansatz vorstellen können. Jetzt, am Ende des Kali-Yuga und dem Beginn des neuen lichten Zeitalters, werden die Ereignisse sich noch einmal überschlagen. Die Pläne der dunklen Mächte werden schlußendlich definitiv scheitern:

        „… John spricht es ganz klar aus:

        „… Ist der Kampf des Feindes etwa Teil eines größeren Krieges? … Machte Adolf Hitler Vorkehrungen für die Weiterführung des Kampfes auch nach 1945? …“

        Welche Fehler Adolf Hitler auch immer gemacht haben möge, so erkannte er doch in seiner Genialität die Größe und Dimension der Auseinandersetzung in welcher wir uns befinden. Und er ergriff damals alle notwendigen Maßnahmen, damit am Ende in diesem Kampf die Kräfte des Lichtes siegen werden …“

        Hier weiterlesen: http://trutzgauer-bote.info/2015/05/21/eine-botschaft-von-john-de-nugent/

        • Rassinier said

          Grüß dich Kurzer,

          Ich weiß um diese Dinge. Aber was kann ich als kleines Licht machen?

          Die Survival-Leute sagen: Gar nichts. Laß den ganzen Laden zugrundegehen und versuche zu überleben. Wenn du Glück hast, gibt es einen Neuanfang. Wie zum Beispiel der hier:
          http://postcollapse.blogspot.de/2014/04/detroit-ist-die-generalprobe-fur-den.html

          Aber ich bin nicht Mad Max und ich habe Kinder. Ich kann nicht einfach abhauen, wenn sie mir das Viertel mit Negern zupflastern. So bleibt mir nur der Weg, den ich jetzt schon gehe:
          – möglichst auf das Thema ansprechen (mache ich mit zunehmendem Erfolg)
          – auf Bürgerversammlungen usw. Öfftentlichkeit herstellen (wenn sie mich noch reinlassen)
          – an Zeitungen schreiben
          – sich übers Internet vernetzen
          – Flugblätter verteilen
          – Demos besuchen

          Ich glaube, wir sind durch den langen Frieden und Wohlstand dermaßen verhausschweint, daß unsere natürlichen Instinkte wie eingefroren daliegen. Wir können nicht mehr adäquat reagieren.
          Das sieht man auch oft an Fällen, wenn ein Notfall ist, und die Leute stehen rum, und unternehmen nichts, weil jeder erwartet, …ja was? Daß sich der andere schon kümmern wird. Oder daß irgendwo her irgendwer kommt, der kompetent ist… uns hat man offenbar erfolgreich eingeredet, das wir das nicht können, sondern daß es dazu schon irgendeinen DIN-zertifizierten Euro-Norm-Typen braucht.

          Ein Gespräch mit einem Bekannten, ob man zu einer gewissen Demo gehen sollte. Sagt er: „Da gehen genug andere hin.“ Und genau das ist der Punkt. Weil die Anderen das auch sagen.

          So, nun muß ich zum Kochen gehen. Meine Tochter hat Hunger nach der Schule.

          Grüße!

          • Gernotina said

            @ Rassinier

            Dieser Artikel passt zu dem, was Du oben geschrieben hast. Hatte ihn gestern spät schon verlinkt, ging aber anscheinend verloren. LG, G.

            Holocaust-Psycho-Terror macht Deutsche krank

            Todesursache Holo-Wahn

            Holo-Wahn macht Deutsche krank

            Prof. Norman Finkelstein: „Eine Hand voll amerikanischer Juden hat den Holocaust gekapert, um Europa zu erpressen. Deutschland hat das Recht, sich gegen den Gebrauch des Holocaust zu wehren“. …
            „Der Holocaust ist zu einem Instrument der Bereicherung verkommen, zum Wiedergutmachungsschwindel.“ …
            „Ich bin nach Deutschland gekommen, um kriminellen Erpessern das Handwerk zu legen.“ …
            „Die Holocaust-Industrie erpresst die Deutschen und täuscht die ganze Welt in einem Sumpf von Lüge, Kommerz und Korruption.“

            Psycho-Therapeuten wissen es: Wenn ein Mensch gezwungen wird, sich für eine Tat schuldig zu bekennen, mit der er weder etwas zu tun hat, noch sie sich überhaupt vorstellen kann, dann wird dieser Mensch seelisch krank – er wird verrückt.

            Die BRD hat in den vergangenen 50 Jahren ihre Menschen verstärkt einem Holocaust-Psycho-Terror ausgesetzt, der in der Tat dazu führte, dass ein Großteil der Deutschen zu einem kranken (irren) Volk degenerierte. Das Psycho-Terror-Wort „Tätervolk“ wurde in der BRD zum festen Seelen-Verstümmelungs-Begriff. Obwohl in der BRD niemand ein Holocaust-Täter ist, werden dennoch alle Deutschen mit dem Wort „Tätervolk“ als potentielle Mörder gebrandmarkt.

            „In Deutschland leidet nahezu jeder dritte Bundesbürger im Alter von 18 bis 65 Jahren unter einer behandlungsbedürftigen seelischen Störung.“

            Die Welt, 6.4.2001, S. 35

            Was der Schuld-Psycho-Terror in Form von hypnotischer Suggestion durch Medien, Politiker und Institutionen nicht erreichen konnte, schaffte die dem Psycho-Terror flankierend zur Seite gestellte Volksverfolgung. Das, was die Menschen bewegt, nämlich darüber zu reden, dass sie mit einem Holocaust gar nichts zu tun haben können, ist unter Strafe gestellt worden. Und wer seine ihn am meisten bewegenden Gedanken nicht äußern darf, niemandem anvertrauen kann und vor einem über die Lippen gerutschten Gedanken Angst vor Gefängnis haben muss, der wird oftmals verrückt. Dieser Trend verstärkt sich seit Jahren.

            Durch die 24-stündigen täglichen Psycho-Terror-Maßnahmen der Medien, getragen von willfährigen Politikern und Institutionen, hallt in den Köpfen der Menschen nur eine Drohung wider: „Sage kein Wort, sprich mit niemandem auch nur eine Silbe über das, was dich in Sachen Holocaust bewegt, denn sonst gehst du ins Gefängnis wegen Holocaust-Leugnung.“ Aber jeder würde gerne ein Wort zu diesem ihm unheimlich vorkommenden Thema, zu diesem ihn sehr belastenden Thema sagen. Doch kaum jemand wagt es, auch nur den Mund zu öffnen, aus Angst vor Kerkerhaft. Das führt zu nicht mehr therapierbaren seelischen und körperlichen Krankheiten.

            „Fast jeder zweite Deutsche im Alter über 14 Jahre leidet unter Kopfschmerzen. … Rund die Hälfte aller Betroffenen fühlt sich durch die Pein im normalen Tagesablauf eingeschränkt. Nahezu jeder zehnte kann seinen Tätigkeiten überhaupt nicht mehr nachgehen.“

            DIE WELT, 30.03.1999, S. 1

            Die BRD-Führungen haben mit dem Holocaust-Psycho-Terror ihr Volk weisungsgemäß bereits zum großen Teil seelisch zerstört, psychisch krank gemacht. Das Regime führt sozusagen die Hand Tausender junger Deutscher, die ihrem eigenen Leben ein Ende bereiten, weil sie die seelische Zwangsverstümmelung nicht mehr ertragen. In Kindergärten und Schulen müssen die Jüngsten bereits ihre Großeltern als Juden-Mörder beschimpfen und sich selbst „für die Verbrechen der Großeltern“ (wenn dies für die Kinder auch nicht vorstellbar ist) „verantwortlich“ erklären und „schämen“. Ergebnis: Tausende von deutschen Jugendlichen setzen ihrem jungen Leben jährlich ein Ende – Tendenz steigend. Und die, die etwas härter gesotten sind, die ihrem Leben kein Ende aus Seelenqual bereiten, werden von körperlichen Schmerzen befallen, die psychosomatischen Ursprungs sind. Bei keinem anderen Volk der Welt sind psychosomatische Schmerzen so weit verbreitet wie bei den Deutschen. Die Seelenqual macht sich Luft im körperlichen Schmerz, der am Ende nur allzu oft in eine unheilbare Krebserkrankung mündet.

            Da die Menschen in der BRD weder an den sogenannten Holocaust-Schauplätzen waren, noch die sogenannten Taten beobachteten bzw. an den erfundenen Taten teilgenommen haben und so viel Widersprüchliches darüber hören, sind sie nicht in der Lage, die Standard-Schuld-Phrasen der Regierenden und der Medien mental zu verinnerlichen. Dieser Widerstreit im Gehirn, der mit Gewalt unterdrückt wird, macht natürlich krank.

            Jeder Mensch, der einmal von einem anderen Menschen angelogen wurde, glaubt diesem ein zweites Mal nicht mehr. So sind die menschlichen Gene nun einmal programmiert. Genauso fühlen die Deutschen gegenüber jenen, die ihnen Holocaust-Lügen aufgebunden haben und sie zwingen, sich für erfundene Holocaust-Verbrechen verantwortlich zu erklären: „Tatsächlich waren einige [Holocaust-Geschichten] fast von Anfang bis Ende erfunden.“ Der vorstehende Text entstammt dem Holocaust-Buch Legends of Our Time (Legenden unserer Zeit), Schocken Books, New York, 1982 – Einleitung, S. VIII – des jüdischen Friedensnobel-Preis-Trägers Elie Wiesel. Der Lügner Wiesel gibt zu, dass er Holocaust-Geschichten erfunden hat, die wir aber aufgrund von Holocaust-Zwangs-Gesetzen glauben müssen.

            „30.000 Kinder und Jugendliche versuchen sich jedes Jahr in Deutschland umzubringen!“

            ZDF „Hallo Deutschland“ – 15.11.2000

            Darüber hinaus schreibt der jüdische Professor Finkelstein in seinem Buch, daß die Holocaust-Industrie mit Lügen und Erpressung ihr Geschäft betreibt. Trotzdem darf kein Bundesbürger Zweifel an der Holocaust-Geschichte äußern. So etwas muss in einer seelischen Katastrophe enden. Da erfährt der Bundesbürger, dass deutsche Gerichte sich widersprechende Holocaust-Urteile gefällt haben. Das Kammer-Gericht Berlin (PKs 3/50) urteilte z.B., dass im Konzentrationslager Maidanek niemand vergast wurde, da es dort überhaupt keine Gaskammern gegeben habe, während das Landgericht Düsseldorf (XVII-1/75, S) in seinem Holocaust-Urteil festschreibt, dass in Maidanek massenhaft vergast wurde. Obwohl beide Urteile rechtskräftig sind, darf kein Bundesbürger fragen, welches der beiden Urteile denn richtig ist. Eine solche Frage wird in der BRD mit Gefängnis bestraft. Wenn dann noch jemand auf die Idee kommen sollte, wegen dieser fundamentalen Widersprüche Zweifel an der Holocaust-Lügengeschichte zu äußern, ist Kerkerhaft die Antwort des BRD-Regimes. Obgleich jeder normale Mensch einsieht, dass derartige Widersprüche die Menschen zwangsläufig beschäftigen, verbietet das BRD-Regime jeden kritischen Gedanken dazu. Da muss ein Volk verrückt werden.

            Aber Gedanken entstehen automatisch, das ist von der Schöpfung so eingerichtet. Niemand kann sich gegen seine Gedanken wehren. Einheitsgedanken können nicht erzwungen werden, das lässt die Natur nicht zu. Doch das BRD-System zwingt jeden Menschen so zu denken, wie die Eliten in Politik und Gesellschaft lügen. Dies erinnert an die Gepflogenheiten des grauenhaften Sowjetbolschewismus. Wer Einheitsgedanken erzwingt und das Aussprechen von eigenen Gedanken mit Kerkerhaft bestraft, macht sich mehrerer Kapitalverbrechen schuldig wie zum Beispiel Freiheitsberaubung, Verfolgung Unschuldiger sowie Körperverletzung und Totschlag. Körperverletzung und Totschlag deshalb, weil diese Psycho-Terror-Maßnahmen zu Wahn und Selbstmord führen können.

            Der Holocaust ist die größte Lüge der Geschichte
            Mehr und Bestell-Einzelheiten!

            Das BRD-System ist mit seinem Holocaust-Psycho-Terror dafür verantwortlich, dass auf seinem Staatsgebiet Massenselbstmorde in unvorstellbarem Ausmaß von deutschen Jugendlichen stattfinden. Denn der Begleiteffekt des Holocaust-Psycho-Terrors ist der Terror der Ausländer-Politik. Eine vollkommen unschuldige Jugend wird gezwungen, sich für Lügen und deshalb für sie unvorstellbare Taten verantwortlich zu erklären, und als Buße für diese der deutschen Jugend auferlegten Lügen müssen die jungen Deutschen auch noch ihr eigenes Land den Millionen von fremden Eindringlingen als Siedlungsgebiet zu überlassen.

            Wenn einem Tier in der Natur der Lebensraum genommen wird, dreht es durch, wird verrückt, fällt die in seinen Bereich eingefallenen Fremden an und stirbt (falls es nicht ermordet wird) an seelischer Depression. Nun wird der deutschen Jugend in perfidester Weise eingebleut, sie sei für den erfundenen Holocaust verantwortlich und müsse sich deshalb von Fremden in ihrem eigenen Lebensraum an den Rand drücken lassen. Selbstmord ist für viele dann der einzige Ausweg. Und die vom Holocaust-Wahn bereits befallenen Eltern fragen dann ratlos: Warum?

            http://globalfire.tv/nj/15de/juden/13nja_deutschland_im_holo-wahn.htm

            • Rassinier said

              @Gernotina

              Es gibt keinen Zweifel: Die Deutschen wurden zutiefst in ihrer Seele verletzt.
              In allen Industrieländern hat es den Pillenknick gegegeben. Aber Deutschland ist das weltweite Schlußlicht bei Geburten, gefolgt von Japan, dem anderen Kriegsverlierer.

              Selbstmord ist die Todesursache Nummer Eins bei Jugendlichen in Deutschland, nicht Krankheit, nicht Unfall. Nein Selbstmord.

              In Bayern gibt es einen Staatsminister Marcel Huber, der sagt oft in Reden, daß ja vieles jetzt viel besser sei als früher.
              Auf welchem Planeten lebt der Mann? Klar, das deutsche Volk hat im Gegensatz zu 1970 nun Flachbildschirme und Espressoautomaten. Dafür steht das deutsche Volk vor seinem Verschwinden. Seine Kinder bringen sich trotz Flachbildschirm und I-Phone um. Hauptsache, es wird fleißig dem Holocaust gedacht, dem Singulären, dem Offenkundigen. Ich nähme den Lebensstandard von 1970 gerne wieder in Kauf, wenn ich dafür meine Heimat zurückbekomme. Nur dieser Blog würde mir fehlen, in Ordnung.

              Es ist Zeit, sich auch dagegen zu erheben, ich meine gegen den Gedenk-Zwang. Und es wird kommen.
              Nicht mehr lange, und die ersten werden rausgehen, wenn ein alter Mann mit komischer Frisur ins Klassenzimmer kommt und etwas vom Holocaust erzählen will.
              Sie werden ihm sagen, daß er sich seine Toleranz wo hinstecken kann: „Je suis Horst Mahler“.

              Sie werden den Besuch von Moscheen, Synagogen und KZ-Gedenkstätten verweigern.
              Und dem Karriere-Trip. Kollegen von früher erzählen mir, daß die Jungen von heute schon durchschauen, daß sie in diesem System nur Betrogene und Verlierer sein können, und sich deshalb nicht mehr abstrampeln für ein SUV und ein Reihenhaus, das sie 40 Jahre lang abzahlen (wenn nichts dazwischen kommt): Nein, die fahren lieber einen 15 Jahre alten Ford Fiesta, Hauptsache das Surfbrett oder Snowboard paßt rein. Und recht haben sie.

            • Gernotina said

              @ Rassinier

              Ich schätze Dein aufrichtiges inneres Engagement ! Wenn man gar nichts tut, fühlt man sich auch schuldig, könnte schnell depressiv werden.

              Das mit dem Flugblatt ist eine geniale Idee, danke für die Verlinkung!
              Ich wollt mir diesen Text schon ausdrucken für ein Flugblatt, aber im Original ist das noch besser und unterstützt die junge Identitäre Bewegung. Die geben auch nicht auf, ein prima Vorbild, frisch und unverbraucht.

              Nicht den Kopf hängen lassen, es gibt noch ein paar X-Faktoren, aber wir dürfen uns nicht in Passivität und wegducken darauf verlassen !
              LG, G.

          • Gernotina said

            @ Rassinier

            Hatte Dir hier eine Antwort geschrieben, die zu Deinem Kommentar passte, ist aber samt dem Artikel verschwunden ! LG, G.

            Hier zu lesen auf Morbus: „Der Holo Wahn!“ – wie er tötet !

            https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/07/22/asylanten-eine-kurze-zusammenfassung/#comment-18832

          • Gernotina said

            Sorry, war weit nach unten gerutscht – hatte ich nicht gesehen. Ich dachte NJ wäre unter die Zensur gefallen, tut mit leid !

    • Essenz said

      Der Film soll aus dem Jahr 2013 stammen. Was aber jetzt noch geboten wird…

      Einen Kommentar fand ich besonders gut:

      „22.07.2015
      Böse deutsche, gute Flüchtlinge

      von Michael Vogt

      ich schlage mal vor, dass Flüchtlingsheime verdeckt beobachtet werden! Mal sehen was da für Material zusammen kommt. Es ist aber einfacher auf deutsche rum zu hacken und in die rechte Ecke zu stellen! Soviel zu ausgewogene Berichterstattung der öffentlichen Medien“

      Versteckte Kamera einmal anders.

      „2.07.2015
      Wir sind ein Rechtsstaat

      von Peter Schroeter

      und da gibt es viele Möglichkeiten, etwas was man nicht möchte zu verhindern. Mein Rat, eine kleine Sammlung unter den Gegnern und ein guter Anwalt und schon wird es bei Ihnen in den nächsten 10-15 Jahren kein ungewolltes Flüchtlingsheim geben. Wir haben ja durch die Presse erfahren, dass es viele Städte und Gemeinden gibt die sich um ein solches Heim drängeln, damit haben wir eine Win-Win-Situation für alle, oder werden wir etwa böse angelogen?“

      “ 22.07.2015 1 Antwort
      auf dem Dorf ist vieles anders

      von Bernd Konrad

      viele auf dem Dorf (1000EW) haben einen gewissen Tick. Man gehört zusammen, jeder Fremde wird erst einmal kritisch geprüft. Der Fremde bleibt immer das, was er ist. Der bleibt immer Bayer, Hesse oder Ostfriese, oder der Berliner. Richtig dazu gehört der nie, er wird immer nur ein Zugereister sein. Einigermaßen integriert ist er/sie, wenn er dort geboren wurde, was im Dorf mangels Hebammen/Krankenhaus fast ausgeschlossen ist. Auch wird oft die Herkunft der Eltern mit beleuchtet, es gibt Pluspunkte, wenn die schon im Dorf wohnten. Dieses Verhalten ist oft bei Leuten ab 65 aufwärts zu beobachten und sie wohnten ihr ganzes Leben lang im Dorf und können sich kein anderes Leben vorstellen. Leicht satirisch dargestellt, aber es trifft meist den Kern.“


      22.07.2015
      Staatspropaganda?

      von John Kangal

      Hier wird Staatspropaganda verbreitet. Wenn hunderttausende, oder Millionen Menschen in kurzer Zeit in ein Land einströmen, von denen die meisten junge Männer sind, dann hat man das früher eine Invasion, einen Angriff, oder Landnahme genannt. Nur für die Lernresistenten – Deutschland gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern der Erde, mit ca. 240 Menschen pro Quadratkilometer. Deutschland hat aktuell mindesten 10 Millionen Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger und eine Masseneinwanderung von inkompatiblen, kulturfremden und nicht integrierbaren Menschen in unser Land führt in die Katastrophe.“

      „Auswandern

      von Angelika Schulz22.07.2015

      Wenn ein Deutscher nach Kanada, Brasilien usw Auswandern möchte braucht er ein Bürge der haftet wenn er sich nicht selber unterhalten kann, in den meisten Länder gibt es keine Sozialleistungen für Ausländer. In den Ländern bekommt man ein 3 Monatsvisum in der Zeit muss man sich was aufbauen, schafft man dies nicht muss man das Land verlassen.“

  4. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  5. Verrueckterfuchs said

    Auch wenn mir diese Geschichte neu ist, so kann ich diesen Mann und seine Ausdauer nur mit Achtung begegnen.

    Angesichts dessen erübrigt es sich fast, desillusioniert festzustellen, dass Kienesberger und seine Kameraden von den etablierten Medien in Italien, Österreich und Deutschland (wider besseres Wissen seit Speckners Studie) sowie von politisch korrekten Zeitgenossen nach wie vor als „Terroristen“ und „Mörder“ sowie als Rechtsextremisten diffamiert werden.

    Wie gehabt, jeder der was ändern will..
    aber das passiert doch am laufenden Bande dank unserer abhängig finanzierten Wissenschaftler.
    siehe Pyramidenlüge,
    siehe Vorfahren der Menschen,
    siehe Ausserplanetare Lebewesen,
    siehe die Lüge der Entstehung der Menschen,
    siehe der Revisionisten die den Hohohohoooh/ die Kammerngas mit einfachsten Fotos und den jetzt noch vorhandenen Bauplänen der Leichen Räume die uns als Kasgammern verkauft werden und sogar Rerbrennungsväume in Gefangenenlager die nie fertig gebaut wurden, behauptet wurde das dort gervast wurden bis man an manchen Lagern Schilder an brachte wo drauf steht „Hier wurden keine J. verg…t“

    Das kann man so weiter treiben bis einem die Finger abfallen oder die Augen raus kommen wenn man nicht vorher vor Wut geplatzt ist. Also gehe ich wieder in mich und schlafe, und höre IHM dabei zu

  6. Verrueckterfuchs said

  7. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  8. Gernotina said

    R.I.P – Peter Kienesberger !

    Die Aufrechten haben oft den höchsten Preis zu bezahlen !

    Das Sterben der Aufklärungs-Philosophen: Damals Alfred Rosenberg, heute Horst Mahler

    Heute kann man Horst Mahler als einen der bekanntesten Humanisten der Welt ansehen. Mahler ist ein durchdrungener Idealist, und ebenso wie Alfred Rosenberg, ein großer Aufklärungs-Philosoph. Alfred Rosenberg starb durch grausame Siegerhand in Nürnberg, Horst Mahler hat man im BRD-Gefängnis regelrecht verfaulen lassen, bis ihm ein Bein amputiert werden musste, und er nun keine Chance mehr auf Genesung hat. Er stirbt. Nachdem die Schweizer WELTWOCHE als einzige Systemzeitung auf dieses grauenhafte Verbrechen an Horst Mahler aufmerksam machte, will das System Mahler angeblich zu Hause sterben lassen. Aber erst, und wenn überhaupt, nachdem der Mann im Kerker rettungslos zugrunde gerichtet worden war.

    http://globalfire.tv/nj/15de/verfolgungen/13nja_der_tod_der_aufklaerungsphilosophen.htm

  9. Gernotina said

    Holocaust-Psycho-Terror macht Deutsche krank

    Todesursache Holo-Wahn

    Die BRD hat in den vergangenen 50 Jahren ihre Menschen verstärkt einem Holocaust-Psycho-Terror ausgesetzt, der in der Tat dazu führte, dass ein Großteil der Deutschen zu einem kranken (irren) Volk degenerierte. Das Psycho-Terror-Wort „Tätervolk“ wurde in der BRD zum festen Seelen-Verstümmelungs-Begriff.

    http://globalfire.tv/nj/15de/juden/13nja_deutschland_im_holo-wahn.htm

  10. Gernotina said

    Die Trümmer-Trulla macht aus dem Euro das größte Kriegsprojekt aller Zeiten

    Ausgerechnet die Systempolitik der BRD schuf dieses Europa, um den Nationalsozialismus für immer von der Erdoberfläche zu verbannen, wie es seit Jahrzehnten immer wieder feierlich von den Systemfunktionären beschworen wird. Doch jetzt werden sie von ihren Lügen brutal eingeholt. Das EU-Ausland sieht die BRD-Systempolitik und ihre Träger, allen voran Merkel und Schäuble, als „Neonazis“ an, die steckbrieflich gesucht gehörten. Eine entsprechende Propagandaflut überschwemmt bereits Europa. Merkels „Hilfsprogramme“ werden mittlerweile als Holocaust empfunden.

    http://globalfire.tv/nj/15de/politik/13nja_der_kommende_euro_krieg.htm

  11. Skeptiker said

    @Gernotina

    Danke für die neue Quelle:

    Ich verbreite das auch auf anderen Seiten.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/07/22/asylanten-eine-kurze-zusammenfassung/#comment-18814

    ======
    Oder hier.
    http://www.hans-pueschel.info/politik/warum-der-extreme-juedische-hass-auf-alles-deutsche.html#comment-49873

    Dazu ein interessanter Kommentar.

    Möglicherweise kann das Universal-Antitoxin BABS-I von Egon Tech hilfreich sein.
    Biowaffen: Schmutziges Geschäft – DER SPIEGEL 43/1993
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680885.html
    Sieben Tage nach dem Attentat starb Heydrich an der Infektion. … bei dem Anschlag eingesetzte Spezialgranate gehört zu einem breiten Arsenal von Biowaffen, …
    Prof. Dr. Semmelweis … ist an “Sepsis” verstorben worden
    PS: Typhus im WK II eine Biowaffe der Allerleierten Alliierten? Denkunmöglich?
    Der Bedrohte Friede … als Seuchen getarnte Biowaffen !!!

    Quelle:
    http://www.hans-pueschel.info/politik/warum-der-extreme-juedische-hass-auf-alles-deutsche.html#comment-49880

    Gruß Skeptiker

    • Gernotina said

      @ Skepti

      Nichts ist unmöglich, der Einsatz von Biowaffen bei denen schon gar nicht !

      „Seuchen“, aus deren anfallenden Leichen man dann eine Legende formt ? Zuvor hatte man allerdings alle Versorgungswege gründlich zerbomt, auch für die KL. Da wäre eine „natürliche Seuche“, die in solchen Zuständen grassiert, auch nicht verwunderlich gewesen.

      Aber wo kam so flächendeckend der Typhuserreger so plötzlich her, dem auch sehr viele entkräftete deutsche Zivilisten zum Opfer fielen in 1945, worüber kein Wort verloren wird ?

  12. […] https://lupocattivoblog.com/2015/07/23/freiheitskaempfer-peter-kienesberger-verstorben/ […]

  13. HERZ ENGEL C said

    Man liest, wie in dem Falle, von Lügen, Verdrehungen, Unwahrheiten, Falschdarstellungen, falschen Anklagen, Unterstellungen.
    Alles aktive Kampfansagen, die Gewalt innehaben, aus ihr kommen und Gewalt verursachen.
    Gewalt, die aus Ungerechtigkeit entsteht ist eine andere Form der Gewalt, die aus Notwendigkeit erforderlich ist.
    Wie zum Staatsschutz, Staatserhalt, Gesellschaftserhalt, Familienerhalt, Persönlichkeitswürde.
    Wehrhaftigkeit.
    Das mag hinuntergehen bis zum Städtebau, im Bau von Städten bis, vielleicht, hunderttausend Einwohner, um hier einerseits Wehrhaftigkeit im Notfalle zu sanktionieren, dann zur Selbstversorgung/Forschungsaktivität in Verteidigungs und Angriffstechnik, , dann wegen der Kriminalität, bis hin zu Heimat und Ortsverbundenheit.

  14. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Die „BRD“-GmbH —- das Buch einfach mal lesen ……. Achtung, das kann zu Zuständen führen !!!

  15. Essenz said

    Mein Beileid den Angehörigen von Peter Kienesberger.Ich kann mich noch erinnern, das ich das Geschehen in Südtirol damals als ganz kleiner Junge im TV gesehen habe.
    Wie ich schon geschrieben habe, stammten ein Teil meiner Vorfahren aus Südtirol.
    Was in Lügipedia zu Kienesberger steht – naja der Besitzer ist halt ein JENER…

    Nachdem ich gestern die Berichte über Horst Mahler gelesen habe, träumte ich natürlich davon. Das ist bei mir oft so, dass ich von etwas träume, was ich am Abend gelesen oder gesehen habe.

    Ich habe geträumt, dass ich eine Beerdigung beauftragen soll. Aber ich selbst ging nicht zur Beerdigung. Es stellte sich heraus, dass der Tote noch nicht tot war. Ich habe auch die Trauergäste nicht informiert, die jetzt auf dem Freidhof herumstanden…..
    Außerdem träumte ich noch von einer Frau -ich dachte zuerst es sei meine Schwester – aber sie hat keinen großen hellbraunen Hund….

    • Verrueckterfuchs said

      ER hatte einen treuen Begleiter

      Ich habe immer das Gefühl junge Leute sind außer mir und dem Anti-illu hier nicht unterwegs.
      Die meisten sind doch wohl nicht schon wieder mit Häändy und co verheizt worden.

      Zum Gruß

      • Kurzer said

        Hallo Verrueckterfuchs,

        ich kann Dir sagen daß Du da definitiv irrst. Ich weiß von einigen jungen Leuten, welche hier lesen. Sie kommentieren zwar nicht selbst, tragen aber die Inhalte und den Lupoblog selbst an ihre Mitmenschen heran. Und dies mit großem Erfolg.

        Der Führer hat durchhalten befohlen. Der Befehl wurde bis heute nicht zurückgenommen.

        • Verrueckterfuchs said

          @Kurzer
          Da hatte ich wohl einen kurzen Durchsacker.
          Befehl immer noch am ausführen.
          Weitermachen.

          Zum Gruß

        • Triton said

          Habe ich auch so erfahren.
          Die alten Generationen waren traumatisiert und geprägt von den Kriegszeiten.
          Die haben nichts gemacht, nichts gefragt und somit auch nichts infrage gestellt.
          Waren einfach nur froh dass es vorbei war.

          Die junge Generation ist viel gefährlicher für jene, deswegen werden die auch mit viel mieser Unterhaltung unten gehalten.
          Sie gehen ohne Scheu an Fragen heran, die früher gemieden wurden.

          Sieht man als Beispiel an der Ankündigung das Feierverbot an Karfreitag nicht weiter befolgen zu wollen.
          Desweiteren haben sie immer weniger Interesse am Konsum, etwas ganz Entscheidendes.

          • Quelle said

            @Triton

            Ja, die alte Generation war froh, dass der Krieg vorbei war.

            Sie haben jedoch sehr viel gemacht, viele Fragen gestellt, und auch viel infrage gestellt.

            Trotz der traumatisierten Prägezeit der Kriegsjahre, haben sie stillschweigend harte körperliche Aufbauarbeit geleistet.

            Geistig jedoch haben sie der jungen Generation ihre Fragen weiter gegeben.

            Die heute dank der moderneren Informationsquellen, leichter ins Licht gerückt werden können.

            Nach dem Krieg gab es kein TV, kein Internet, ect.

            Heute gibt es alles.Jene versuchen über die Medien zu manipulieren, aber viele der Jungen haben es durchschaut.

            Und es werden immer mehr.

            Die junge Generation wird es schaffen, da nicht nur die Fragen, sondern auch die Werte weiter gegeben wurden.

        • Anti-Illuminat said

          Was mich immer wieder verwundert ist, das wenn man sich mit Ausländern unterhält und nur den Ansatz den Fehler des Schuldzinssystem erwähnt diese oft auf die eigentliche Lösung selber hinweisen. Das ist mir schon 2x passiert.
          Ein Türke und ein Afghane hatten sich klar für Hitler und dem Reich positioniert. Es leben viele Ausländer hier die nach jetzigen Kenntnisstand das Reich mehr verdienen als die meisten Deutsche. Allerdings verschweigt man hier(und das ist ihnen auch bewusst) das sie von der Einwanderungspolitik JENER profitieren

          Trotzdem denke ich auch das jeder Mensch seinen Platz in der Welt hat. Der Deutsche ist der einzige der tatsächlich Hochtechnologie entwickeln kann. Dafür ist es bodenlos naiv. Sollte aber der Deutsche aussterben wird es überhaupt keinen Fortschritt mehr geben. Sogar JENE lassen sich ihre U-Boote von uns schenken. Kodierungen wie H264(MPeg 4), H265 wurden am Frauenhofer institut entwickelt. Immer wenn es kompliziert wird wird die Technologie hierzulande vorrangetrieben. Quantencomputer sind das nächste Problem an dem sich die Menschheit grad die Zähne ausbeisst. An der Universität Innsbruck wird aber in dem bereich erfolgreich geforscht. Die Lüge ist uns Deutschen aber bedingt durch unsere Kultur fremd. Das behaupte ich mal ist der Grund warum Ausländer die Lüge deutlich besser durchschauen.

          Die stärke von Engländer und Amerikaner ist ihr Charisma. Deshalb gelingt es ihnen auch riesige Massen dazu bewegen ihre Fahnen zu tragen. Keine Fußballnationalmannschaft außer England hat in Massen ausländische Fans. Bei den Amis ist es Ähnlich. Man sieht extrem viele Hemden mit „Union Jack“ oder „Stars and Stripes“
          Sogar Hitler selber sagte das die Engländer die einzigen sind die Kolonien haben können das sie mit Wenigen Millionen begeistern können. Wir Deutsche können das nicht

          Asiaten sind dagegen Meister wenn es darum geht Sachen zu perfektionieren(Nicht zu verwechseln mit was neuen zu entwickeln). Ein nur einfacher Schlag wird soweit entwickelt das man mit ihm ganze Stahlwände zertümmern kann.

          Ein Neger wiederum kann in der Unwirklichsten Wildnis überleben. Unsereins würde es da keinen Monat aushalten. Schnell würde man wieder stabile Häuser bauen um weg von den Strohhütten zu kommen.

          Würden sich alle Menschen mischen, so würden ALL diese Fähigkeiten verloren gehen. Deshalb müssen auch ALLE Menschen zurück in ihre Heimatländer geführt werden um dort ihre Fähigkeiten als Volk voll zu entfalten. Ich kann mir aber gut vorstellen das es ein neues Staatsgebiet geben wird wo alle Deutschtürken leben werden, da diese weder richtige Deutsche noch Türken sind. So könnten sie in einem einheitlichen homogenen Staat leben.

          • marco said

            @illu mich hatte es auch damals mehrfach verwirrt als mein lebanesischer klassenkamerad mit dem ich mich hervorragend verstand und oft zum lachen brachte öfters an „merkwürdigen“ stellen positiv über a.H redete…nur ging ich damals nicht drauf ein aber merkte mir diese „merkwürdigkeiten“ weil es zu den anderen „widersprechenden“ sachen zu diesen zeiten gehört…genauso wie ich meine urgroßeltern im kopf habe die imemr herzlich und nett zu uns /mir waren , denn eisbecher festhielten damit das eis „essbarer“ ist…und dann der tag an dem er mir kriegsbilder zeigte von seinen kameraden die sie begraben haben und seine narbe am linken oberschenckel…vor 2 jahren als ich noch guten kontackte hatte mit meiner mutter fragte ich sie mal ob ihr was einfällt zum opa butz und was er sagte wenn mal was über die 12jahre im TV kam..sie erinnerte sich nur an folgendes: das als im tv was über den russlandfeldzug kamm er wütend aufs tv zeigte und meinte:das ist alles gelogen! es waren ganz andere gründe!

            damals ging was durch mich durch woran ich heute verknüppfungen habe.

            • Anti-Illuminat said

              Mein Opa Väterlicher Seits war selber beim Polenfeldzug, auf Kreta gegen die Engländer und in Stalingrad dabei. Er war durch die Kriegserlebnisse ein gebrochener Mann. Meine Oma väterlicher Seits erzählte oft als AH durch ihr Dorf fuhr. Von meinen Grßeltern mütterlicher Seits hörte man ebenfalls nichts schlechtes über die 12 Jahre. Das Problem ist die 68er Generation. Von da an ging der Niedergang erst richtig los. JENE gewährten Deutschland 20 gute Jahre(48-68). In der Zeit erfolgte dann die Trennung der Generationen. Die BRD ist als Lebkuchenhaus zu verstehen. Anfangs erschien es gut. Jetzt merkt aber langsam jeder die deutschfeindliche Politik welche von der BRD ausgeht.

            • marco said

              @ illu was ich mit meinem urgroßvater sagen wollte war: er hat etwas noch in mich „gepflanzt“ bevor er damals starb…war unter 6j aber durch seine nette art und schlaue art die ich bei fielen noch nicht verkorsten deutschen sehe dachte ich mir schon das hier ein falsches spiel mit uns deutschen gespielt wird…und das ich wenn ich denn will auf den richtigen weg kommen kann und da bin ich nun aufgeklärt „zwinker“ nur schade das uropa und opa schon gestorben sind sonst hätt ich den schwarz auf weiß zeigen können das sie richtig liegen….

            • marco said

              @ illu ich beschäftige mich mit einem anime ab und zu eher eine anime serie…dieser anime oder in buchform auch manga genannt heißt: ONEPEACE! ab und an bilde ich mir ein etwas anderes zu sehen als nur einen japanischen manga DENN: whitebeard ähnelt ihrgendwie A.H nichtnur weil seine hosen braun sind in stiefeln gepackt…bei der letzen großen schlacht erinnerte mich der vogelkäfig an dem kampf der deutschen gegen ende des krieges… mir scheint als ob der macher dieser serie etwas ganz anders mittelen möchte als nur einen gut gemeinten zeichentrickserie…und ich mir überlegte mal eine art „übersetzungsbuch“ anzulegen um onepeace mit seinen absichten zu entschlüsseln…

              Zu whitebeard:die schlacht um Puma D. ace zu befreien (anschauen dauert nur 3std glaube ich xD langatmig an einigen stellen)

              don flamingo könig von dressrosa:die befreiung einer ganzen insel die als sklaven gehalten werden zur unnatürlichen herstellung der teufelsfrüchte mit eigenschaften)

              und nochwas ist sehr interessant dargestellt worden die sache mit den leuten die ein D. in ihren namen haben wie:gol D. roger , monkey D. ruffy , seinen vater monkey D. dragon und und und…

              und man einfach schon sieht das ruffy die WIEDERGEBURT von Gol D. Roger ist! und er seinen WILLEN weiterlebt!

              ruffy an sich ist auch recht nett wie er für ANDERE kämpft bis er sie von sich und seiner einstellung überzeugt hat meistens ohne das er es will sie folgen ihm einfach… also wer mit mangas vertraut ist oder mit „aus den zeilen lesen“ der sollte sich mal diesen manga reinziehen!ich bin mehrfach der überzeugung gewesen das da jemand was ganz anderes vermitteln möchte und ich bin auch nicht der einzigste! ab und an mal schreiben youtuber auch mal ähnlichkeiten zur 12jähriger zeit….

              es ist aber keine kurtze serie… sie geht lange…

              ähnlich wie bei dragon ball und dragon ball Z(viel mit chi und übersich hinauswachsen aber dennoch gut sein dabei) oder wie bei naruto shippuden(heilkräfte , chi , jing und jang , handzeichen zur inneren kontrolle der fähigkeiten , schattenmächte!sogar ne schlange ist der ein übler gegner) jemand versucht durch die hintertür sachen an die leute zu bringen! die aber äüßerst positiv sind! meiner meinung nach…

            • Anti-Illuminat said

              @Marco

              Was Anime, Zeichentrickserien und Hollywoodfilme angeht: JENE kündigen uns ALLES an. Und ich beschäftige mich viel mit den Botschaften die man der nichtwissenden Bevölkerung ins Unterbewusstsein reinhämmern will.
              Auch hier ein paar Bootschaften:
              http://www.moviepilot.de/news/13-folgen-in-denen-die-simpsons-die-zukunft-vorhergesagt-haben-153917

              Was die Serie One Piece betrifft: Es gibt da bereits eine Weltregierung und die Rolle JENER erfüllen die sog. Himmelsdrachen. Die Geschichte um Dressrose beschreibt die Rolle der BRD. Der alte ehemalige zu seiner Zeit beliebte und gerechte König Riku wird gehasst der neue König(ein Himmelsdrache) wird verehrt. Das Volk lebt unter ihm in Sklaverei und merkt es nicht mal.

              Die absolut genialste Botschaft(welche ich übrigens Anfangs selber nicht kapiert habe) kommt aber in Dragonball Z vor. Und zwar am Ende beim Kampf gegen Buu. Darin wird die ganze Menschheit aufgefordert Energie zu sammeln um Buu zu besiegen. Erst mit der Lüge das die Energie für Mr. Satan gesammelt wird, wird dann die Energie freigegeben, da die Menschheit ja glaubt Mr. Satan habe Cell besiegt. Damals habe ich geglaubt das die Menschheit gar nicht so dämlich sein kann und sich dermaßen täuschen lässt. Nach ein paar Jahren sah ich den Kampf nochmal und dachte mir: Volltreffer, Das trifft den Nagel auf den Kopf.

  16. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    …..und die bayerische Justiz lässt einen über 70jährigen Verurteilten in einem Brandenburger Gefängnis bei lebendigem Leibe verfaulen …….

  17. […] Freiheitskämpfer Peter Kienesberger verstorben « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  18. Essenz said

    Horst Mahler:

    http://www.theeuropean.de/alexander-wallasch/8072-der-fall-horst-mahler

    Die Kommentare:

    auch einer vom Lupoblog:

    Frank56 Friedhelm • vor 5 Monaten

    Ich glaube, was in unserem Verständnis von „Demokratie und freiheitlichen Grundwerten“ generell untergeht und gar nicht verstanden wird, ist die Tatsache, dass die Demokratie der Deckmantel der Geldherrschaft ist! Zu lesen im „Praktischen Idealismus.pdf“ auf Seite 39. Wenn überhaupt freiheitlich, dass ist sie auf Bezug des Geldes gemeint. Man sollte verstehen, dass der 2. Kriegsgrund im 2. WK das lösen von der globalen Finanz-Oligarchie war, weil Deutschland 1935 sein zinsloses Geld druckte, und Warenaustausch einführte! Die Alliierten brachten uns die Geldherrschaft mit der Demokratie zurück! Einem Horst Mahler muß man dankbar sein, wenn man die vielen Hintergründe versteht. Er opfert seine Lebenszeit, mit dem Versuch, Deutschland von einer falschen Schuld zu befreien.

    Dr. Gunther Kümel Alexander Wallasch • vor einem Monat

    HORST MAHLER ist schwer krank und hat einen Antrag auf bedingte Entlassung gestellt. Der wird jedem Kriminellen nach Verbüßung der Strafhäfte gewährt, wenn (wie bei HM) besondere Umstände vorliegen. Nach 2/3 geht (fast) jeder Kriminelle nach Hause.
    Das mit dem Antrag befaßte Gericht hat HM ‚ersucht‘, seinen Antrag auf Haftentlassung ZURÜCKZUZIEHEN! Um eine Begründung verlegen, warum HM nicht (wie sonst allgemein üblich) entlassen werden soll, hat ihm der Staatsanwalt ein neues Verfahren angehängt (wegen seines neuen Sachbuches). Das zuständige Gericht verzögert seit Monaten eine Entscheidung, ob es das hanebüchene Verfahren überhaupt einleiten will. Eine Säumnisbeschwerde blieb unbeantwortet.

    Bei der erheblich angegriffenen Gesundheit des Gefangenen wartet man offensichtlich auf die „biologische Lösung“. Es gibt Berichte, daß bei anderen prominenten politischen Gefangenen diese „biologische Lösung“ auch schon mal massiv unterstützt wurde.


    Antworten

    Teilen ›

    Avatar
    Dr. Gunther Kümel • vor einem Monat

    HORST MAHLER ist einer der gescheitesten und gebildetsten Zeitgenossen in Europa. Ganz offenkundig war es diese intellektuelle Überlegenheit, die dazu führte, daß er die höchste Strafe für ein Meinungsdelikt zugemessen bekam, die in der „brd“ jemals ausgesprochen wurde.

    Es werden zwar Zehntausende Menschen pro Jahr hierzulande wegen Bestreitens der historischen Hyopothese vom H. vor Gericht gestellt, aber Freiheitsstrafen sind die Ausnahme.

    Das Kriegsziel einer siegreichen Macht ist am besten davon abzulesen, wie der Sieger nach dem Krieg mit dem Besiegten verfährt. Die Sieger im WKII errichteten eine Militärdiktatur („Kontrollrat“), sprengten die Fabriken in die Luft, die noch existierten, und verschifften die noch funktionsfähigen Maschinen, verbannten 46.000 Buchtitel, schlossen alle deutschen Schulen, schickten alle Professoren in den unbezahlten Ruhestand, brachten Millionen von Kriegsgefangenen vorsätzlich zu Tode (zB Rheinwiesenlager), verursachten eine Hungersnot in den deutschen Städten, die Millionen von Zivilisten das Leben kostete, vertrieben 15 – 20 Millionen Nonkombattanten und stahlen alles, was nicht niet- und nagelfest war. Alleine die Patente, Werkzeichnungen, Prototypen, Formeln, die alleine die USA schiffsladungsweise abtransportierten, stellen Werte im Bereich hunderter Milliarden dar.

    Davon hören die Allierten natürlich heute nicht mehr so gerne.
    HORST MAHLER hat alle diese Themen aufgegriffen. Deshalb bekam er lebenslänglich.

    • Waffenstudent said

      MAHLER: Brandenburg soll keine Pilgerstätte für die Neonazis werden

      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/horst-mahler-rechtsextremist-unterbricht-haft-wegen-schwerer-krankheit-a-1044897.html

      • FensterBANK said

        Ja eben, dann soll doch die Mainstreampresse samt Anhängsel dafür sorgen, daß Herr Mahler wieder zu Kräften kommt und gesundgepflegt wird. Denn dann wird es auch keine „unerwünschte“
        Pilgerstätte geben. Logisch oder? Der Actio folgt die Reactio – ganz einfach zu verstehen.
        Wenn also diese Herrschaften keinen Mythos zementieren wollen, keine „AUFMÄRSCHE VON RÄCHTZZZ“ haben wollen, sehen sie ganz schnell zu, daß Herr Mahler die beste Pflege erhält und seine „Strafe“
        fristgerecht absitzten darf.
        Alles andere wäre doch kontraproduktiv, nicht wahr liebe Presse? Es liegt also an JENEN, ob sie Reaktion wollen oder ob alles ganz ohne Protest ausgehen wird.
        Sollte Herr Mahler wegen unterlassener Hilfeleistung aus dem Leben verscheiden, so ist alles folgende den betreuenden Ärzten anzulasten und diese sind vollumfänglich für die Konsequenzen verantwortlich.

    • Skeptiker said

      @Essenz

      Danke für die Quelle, das ist wirklich gut geschrieben.

      Gruß Skeptiker

  19. Waffenstudent said

    Vom Wesen des Mythos, des jüdischen

    • hardy said

      Willkommen im Musterland der Dämonkratie U.S. ARMY: Frau stirbt in US-Gefängnis… Familie: “Polizist war wütend”
      Willkommen im Musterland der Dämonkratie U.S. ARMY —> Für das Judenland von Ameri KHAN bedeuten Neger nur SONDERMÜLL… KL AUSCHWITZ in der Realität, nicht als Science Fiction im polnischen Auschwitz…
      Im Auftrag der Obamaratte werden nun sechs Millionen Neger für JHWH in AmeriKHAN erschossen, erhängt, verbrannt. Das ist die Wahrheit über das GOD´S LOST COUNTRY, in dem sich nun eine weitere Ratte aufmacht, um Präservativ der Schwanzlutscherbande zu werden.https://i0.wp.com/cdn.rt.com/files/2015.07/original/55aea460c46188e0228b4597.jpg
      DONALD TRUMP – JUDE Frau stirbt in US-Gefängnis… Familie: “Polizist war wütend”
      Sandra Bland war bei einer Verkehrskontrolle in Texas wegen versäumten Blinkens gestoppt worden.

      Auf dem Video zur Festnahme ist zu sehen, wie der 30jährige Polizist sie zum Verlassen ihres Fahrzeuges auffordert.
      Dann kommt es zu einer Auseinandersetzung.

      Anwalt: “Sandra Bland hatte keine Depressionen”

      Der Polizist zieht offenbar eine Art Elektroschockpistole und droht mit den Worten,

      “ich zünde dich an”, nachdem sich die 28Jährige weigerte, ihr Auto zu verlassen.

      Dann zerrt er sie aus dem Auto. Dem Beamten zufolge griff Sandra Bland ihn an.
      Festgenommen wurde Sandra Bland letztlich wegen Angriffs auf einen Staatsbediensteten.

      Drei Tage nach ihrer Festnahme wurde Sandra Bland tot in ihrer Gefängniszelle gefunden
      Die Familie widersprach ersten Annahmen, Sandra Bland habe sich in der Zelle erhängt.

      Der Anwalt der Familie wies Behauptungen zurück, Sandra Bland habe in der Vergangenheit Depressionen gehabt. Jeder habe “Höhen und Tiefen”, aber Sandra Bland habe niemals eine entsprechende Diagnose erhalten und auch keine verschreibungspflichtigen Medikamente bekommen.

      Die Polizei hatte am Montag ein Video veröffentlicht, das nach Polizeiangaben zeigen soll, daß niemand Sandra Bland Zelle betreten oder verlassen hat, bevor ihre Leiche entdeckt wurde. Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, erklärte, die Familie verdiene Antworten. Die Behörden untersuchen die genauen Umstände des Todes.
      Sandra Bland soll am Samstag in Chicago beigesetzt werden.
      NasiChaim
      Jul 22, 2015 @ 16:24:18

      Die Wahrheit ist, daß jede Form eines Deutschen Reichs eine Lüge ist.

      Doch den dummDEUTSCH fällt das so schwer zu sehen, wo die ganzen Fehler liegen. Dabei stolpert darüber schon jedes Kind häufiger, als die inflationär sich ausbreitenden Stolpersteine(von die Stolperschweine).

      Frau Merkel hat bereits ein Förderpogrom für Stolpersteine herausgebracht. Am Ende sollen 666 Millionen Stolpersteine in jeder Kommune eingeplastert werden – aus purem Zahngold mit dem Fabrikationsstempel ARBEIT MACHT FREI – einzigartiger Kopierschutz KL Auschwitz-Birkenau. Klauen strengstens verboten – sonst Freifahrt mit der Deutschen Reichsbahn ins Ungewisse, inklusive Gaskammerbesichtigung 😯
      Die Meinung des obersten Rabbi
      Die Anführer des Judentums, die sich über ihren geschichtlichen und prophetischen Hintergrund im klaren sind, beanspruchen zu Recht, die fortlaufendsten und vollständigsten geschichtlichen Aufzeichnungen aller Nationen oder Völker auf Erden zu haben.
      Dr. Hertz, der oberste Rabbi des Britischen Weltreiches, sagte 1918: “Die Menschen, die jetzt als Juden bekannt sind, sind Nachkommen der Stämme Juda und Benjamin mit einer gewissen Anzahl an Nachkommen des Stammes Levi. Soweit bekannt ist, ist darunter kein weiterer Teil anderer Stämme. Die zehn Stämme sind von den Nationen der Welt verschluckt worden. Wir freuen uns auf die Zusammenkunft der zehn Stämme an einem zukünftigen Tag.”

      Jakobs Krönung – erleuchtester Arier aus Agartha von der hohlen Erde
      Jul 22, 2015 @ 22:11:20

      Die echten Arier kommen vom Saturn, diesem berühmten Gasplaneten, und mußten sich wegen ständiger antisemitischer Übergriffe in die hohle Erde zurückziehen, deren Haupteingang im Himalaya liegt, wo auch das Opium wächst. Wir Arier aus Agartha im Himalaya gehen regelmäßig in die Kirche und in die Synagoge, aber um den Scheiß auszuhalten brauchen wir viel Opium und einmal im Monat einen Heimflug zu unserem Gasplaneten Saturn mit unserer 3er BMW-Reichsflugscheibe. Du kannst aber auch Arier werden, wenn du regelmäßig die Lehren von Moses und Jesus studierst, brauchst aber dazu viel Opium.

      Agartha (Agartta, Agharti (mongolisch), Agarta oder Agarttha) soll eine mystische Stadt sein, welche im inneren der Erde unter dem Himalaja liegt.

      Die erste bekannte Erwähnung von Agartha stammt von dem französischen Okkultisten Alexandre Saint-Yves, Dieser behauptete 1885, von einer Gruppe Initierter aus dem Osten besucht worden zu sein, wovon einer Prinz Hardjij Scharipf war. Diese Gruppe berichtete ihm von Agartha. Saint-Yves verband Agartha mit seinem Konzept der Synarchie, einem esoterischen Regierungssystem, welches er seit 1882 in mehreren Büchern propagierte und welches sich angeblich an Atlantis, Indien und dem alten Ägypten orientierte. Er vermutete über Telepathie (Channeling) von Aufgestiegenen Meistern aus Agartha kontaktiert worden zu sein.

      Agartha sei nach Saint-Yves eine Stadt in einem Höhlensystem des Himalaja bzw. innerhalb der hohlen Erde, wohin sich nach 3200 v.d.Z., dem Beginn des eisernen Zeitalters Kali-Yuga, die synarchische Weltregierung der Aufgestiegenen Meister zurückgezogen habe. Das Reich von Agartha würde nach Saint-Yves wieder über die Erde kommen, wenn sich die Menschen an die Gebote von Moses und Jesus halten würden (!!!!!!!!!!!!!!!!), was bedeutete das System der Synarchie einzuführen.

      Er schrieb und veröffentlichte das Buch “Mission de l’Inde en Europeä” 1886, nur um kurz später alle Kopien bis auf zwei des Werkes zu vernichtete, angeblich aus Angst er könne zu viel enthüllt haben. Erst 1910, nach Saint-Yves Tod, kam das Buch wieder auf den Markt.

      Die nächste bekannte Erwähnung Agarthas stammt aus dem 1924 veröffentlichten Buch „Tiere, Menschen und Götter“ von Ferdynand Antoni Ossendowski, der auf einer Asienreise die mongolische Erzählung von Agarthi gehört haben soll, welche unterhalb des Himalaja liegen soll und vom „König der Welt“ regiert werden soll, welcher über Agenten Kontakt zu den Königen und Priestern der Welt halte und ihre Geschicke je nachdem lenke, wie gott-gefällig sie sich verhalten – einer der Agenten ist Herr Maaßen, der regelmäßig Berichte schreibt.

      Sven Hedin wollte Ossendowskis Bericht widerlegen, indem er versuchte, nachzuweisen, dass Ossendowski nie in Zentralasien gewesen sei und sein Bericht ein Plagiat von Saint-Yves’ sei.

      Ossendowskis Nachfolger verarbeiten den Bericht von Agartha weiter so, dass der Mythos um diesen Ort ein fester Bestandteil der Theosophie wurde.

      Agartha wird oft Synonym zu Shambala bzw. Shangri-La gesehen, welches im Kalachakra-Buddhismus ein mystisches, in Zentralasien verborgenes Königreich darstellt und ebenfalls in der Theosophie eine Rolle spielt. In der ursprünglich tibetanischen Bön-Religion existieren ähnliche Berichte über ein Reich Namens Olmolungring.

      Öffne die Tür zum Olmolungring und du wirst ein Arier:

      das müsst ihr jetzt erstmal ausschwitzen -sagt nasi,der das bestens kapiert hat -das war etwas Spass zum Abstand gewinnen.jetzt im Ernst

      Der Mann hat in vielem recht und man sollte das gewissen Leuten jeden Tag um die Ohren hauen,allerdings ist er etwas verbissen.Die Schilderung in 1.Mose wurde zwar von Moses,einem Juden geschrieben,jedoch unter Inspiration und Adam war wie Noah kein Jude,sondern unser aller Vorfahre.Außerdem ist da von einer Frcht die Rede,nicht von einem Apfel -bitte etwas genauer in diesen Dingen.

      • hardy said

        ich bin auch ziemlich sicher daß wenn die Judenrabbies so schlau wären,mal einee Sonde mit speziellen Juden-gas-Detektoren ausgerüstet,würden sie dort die 6Mio Gasjuden finden,strahlend wie original-Ausschwitzer Zahngold,daß sie so endlich zum reinen Arier für alle Zeiten geadelt wurden -da würden die Rabbies aber vor Neid erblassen!

        • Kurzer said

          Hardy,

          wie oft willst Du eigentlich noch diesen Mist von NasiChaim hier einstellen.
          Maria htte Dich schon mal aufgefordert, es zu lassen.

          • Skeptiker said

            @Kurzer@Eher alle.

            Das Sterben der Aufklärungs-Philosophen
            Veröffentlicht am 20. Juli 2015 von Germanenherz

            Damals Alfred Rosenberg, heute Horst Mahler ?
            https://germanenherz.wordpress.com/2015/07/20/das-sterben-der-aufklaerungs-philosophen/

            =======================
            P.S. Unten findet man interessante Quellen

            Gruß Skeptiker

          • hardy said

            es ist doch ganz einfach:hier und auf vielen andern Blogs können Mahlers Gedanken und Erkenntnisse immer wieder eingebracht und diskutiert werden und zwar um so mehr,wie das die Schmul-Juden-Lügenbarone dagegen ankämpfen,will heißen,je dreister diese Arschgesichter gegen solche Leute vorgehen,umso mehr wird deren Lebenswerk veröffentlicht und massenhaft verbreitet!

            • Skeptiker said

              @Hardy

              Sein Ideal definierte der große Denker und Philosophen Horst Mahler 2005 so:

              “Eine reinere Geschichte als Aufstand für die Wahrheit kann ich mir nicht vorstellen.

              Und die Waffen die wir einsetzen: das ist die Wahrheit.

              Das hat ganz anders als im materiellen Krieg die Bedeutung, dass mit jedem Argument das wir ‘verschießen’ unser Arsenal nicht schrumpft.

              Wenn ich eine Pistolenkugel verschieße ist mein Magazin um eine Kugel ärmer, und irgendwann ist Schluss. Dann habe ich keine Munition mehr.”

              P.S. Aber zur Zeit wird die BRD? ganz Europa mit Flüchtlingen geflutet, aber ohne Ende.

              Gruß Skeptiker

        • hardy said

          das ist zufällig von mir -Humor für Ausgeschlafene oder Humor ist,wenn man trotzdem lacht. nun was ernsteres

          http://www.bibleserver.com/text/ELB/R%C3%B6mer3,28?PHPSESSID=2dc5b8af5d71c092b74d2fe67ef10d83

          dies ist der Ausspruch von Römer 3:7 „Wenn aber die Wahrheit Gottes durch meine Lüge überreich geworden ist zu seiner Herrlichkeit, warum werde ich auch noch als Sünder gerichtet?“
          diesmal nicht aus dem Zusammenhang gerissen -ihr könnt das gerne mehrmals lesen und versuchen zu verstehen.Es geht hier um keine Kleinigkeit,nämlich die klare Abgrenzung zum Judentum des Alten Bundes.
          ich möchte eine Erklärung versuchen: „durchs Gesetz kommt Erkenntnis der Sünde.“ das bedeutet,daß das Gesetz zwar die Verfehlung erkennen läßt,dieses aber nicht zum Ewigen Leben gereicht,denn das ist nur durch das Anerkennen des Opfers für ALLE Menschen durch Jesus möglich und
          „Oder ist Gott der Gott der Juden allein? Nicht auch der Nationen? Ja, auch der Nationen.30 Denn Gott ist einer.“ das ist sehr wichtig ,weil es klar macht,daß der wahre Schöpfergott auch der Gott der Nationen(Heiden)
          schon immer gewesen ist,jedoch durch den „Neuen BUND“ erstmals die Möglichkeit besteht,den Weg des Lebens zu gehen,so daß kein Unterschied zu den Juden besteht,was die sog. Juden bis heute abstreiten.
          Was ist jetzt mit Römer 3:7 ? hier schreibt Paulus ,der ja auch mal der Saulus war und mit der „Jüdischen“ Lüge die Christen verfolgt hat und durch ihn die Wahrheit triumphierte,da er durch deren Erkenntnis umkehrte und für die Wahrheit einstand -auch ein Beispiel,wie es zu verstehen ist,die „Feinde“ ebenfalls zu lieben,denn damals war er ein Feind,war aber aus dem rechten Holz geschnitzt,was nur der wahre Gott deutlich unterscheiden kann.
          Alle Menschen sind in ihrer Unvollkommenheit Sünder,also auch Lügner und doch kann Der Allmächtige durch solche wirken und die Wahrheit verbreiten.So etwa ist das zu verstehen,bitte dies zu bedenken.

          • Kurzer said

            Hardy,

            DU bist auf jeden Fall ein Sünder. Wer hier wie ein Automat immer wieder die geistigen Ergüsse des NasiChaim einstellt, um dann die Leserschaft wieder mit Zitaten eines der meistumgeschriebenen und verfälschten Bücher der Welt zu nerven, der begibt sich wahrlich in Schuld und Sünde.

          • hardy said

            ich hab doch nie behauptet,kein Sünder zu sein,aber nasi zitieren eine Sünde? -ich denke der Grundgütige ignoriert sowas leicht schmunzelnd. Der schreibt doch wirklich auch gute Sachen und muß ich denn immer genau damit übereinstimmen,um gewisse Leute zu zitieren? Dann müsste sich doch jeder auf seinen „Standpunkt“ zurückziehen. Dazu gibts auch einen schönen Spruch: Es gibt Leute ,die haben einen Horizont mit Radius Null und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

            • Kurzer said

              Nochmal: Es sollte doch reichen, daß NasiChaim mit seinen geistigen Ergüssen Fine in den Wahnsinn getrieben hat. Deine Äußerung, daß der auch gute Sachen schreibt, zeugt ja von einem unglaublichem Horizont.

        • hardy said

          jetzt will ich auch gleich mal einen Satz aus dem Werk Mahlers zitieren:“Wenn die Völker furchtlos – also laut und vernehmlich – verkünden: „Jahwe ist Satan!“, wird
          dieses Religionsfossil von der Bühne des Welttheaters abtreten“ dies ist aus „https://germanenherz.files.wordpress.com/2015/07/horst-mahler-das-ende-der-moralischen-geschichtsbetrachtung-fuehrt-zur-antwort-auf-die-judenfrage-2004-31-s-t.pdf“ Seite 28 und ist -entschuldigt bitte UNFUG! Wenn Jahwe Satan ist,wer ist dann bitte schön der wahre Gott? Wie ist sein Name? Etwa Allah? oder Wotan?,vielleicht Manitu? ja was denn nun? gehts noch?
          Wie kann denn dieser Mensch nach solch einem Rohrkrepierer zu einer vernünftigen,verständlichen Erklärung kommen.Kann man die Lüge etwa mit der Lüge bekämpfen?
          Also mir fällt gerade keine größere Lüge ein als Jahwe = Satan! hat der Mensch dafür eine Begründung,die logisch nachvollziebar ist? Ich denke nicht!
          jetzt red ich mal von den echten Juden(in der Zeit des Alten Bundes) und ihrem Verhältnis zu diesem Gott. Durch diesen Bund hatten sie bestimmte Vorzüge,aber auch Verpflichtungen,was öfter dazu führte,daß sie in die Hand fremder Mächte gegeben wurden wie Ägypten oder Babylonien etc. wegen ihres Bruchs des Bundes.
          Am wenigsten Verständnis wird sicher dem Umstand entgegengebracht,daß „Jahwe“ verlangte,bestimmte Völker die sich ihnen entgegenzustellten,auszulöschen,incl. Frauen und Kinder.Das ist eine harte Nuss und kaum verständlich,obwohl dies unter fast allen Völkern üblich war und diese noch wesentlich grausamer ihren Feinden gegenüber waren -das ist geschichtlich belegt. Was aber könnte die Gründe dafür gewesen sein,daß ein Gott der Liebe zu so was aufruft?
          Es ist der Götzendienst welches in Wirklichkeit der Dienst für Dämonen ist.Nur Gott allein kann beurteilen,was das bedeutet,wir können es aber ahnen,wenn wir uns mit den diesbezüglichen Berichten befassen,etwa den Tagen vor der Flut.
          Hinzu kommt noch,daß dieser Gott sich ganz klar und deutlich eine zukünftige Entwicklung vorstellen und vorhersehen kann und so ist er auch in der Lage zu sehen wie die Juden,hätten sie etwa ihre Feinde am Leben gelassen,dadurch wieder unter den verheerenden Einfluß dieser Dämonen geraten wären und es ging ja auch um den Erlöser,der aus diesem Volk kommen sollte.Auch so war es gerade so möglich durch das Wirken Johannes des Täufers eine geistige Ebene zu schaffen,in der der Messias wirken konnte -gerade noch so war dies möglich,weil zu der Zeit die Juden wieder in der Abhängigkeit von Rom waren,also nicht frei wie es gewesen wäre,hätten sie dem Bund entsprochen.
          Der gravierende Unterschied von Jahwe zu Satan ist,daß Jahwe der Allmächtige in der Lage ist ,die Toten wieder zum Leben zu erwecken,was auch sicher geschieht,während der Satan nur massenweise Menschen in den Tod schickt,sie aber nicht wieder zurückbringen kann.Deshalb ist er ja auch ein Mörder oder Totschläger
          Und das wichtigste: Satan ist der TOD-Feind von Jahwe.
          Was die heutigen „Juden“ betrifft,so können sie nicht erwarten,daß Jahwe den alten Bund noch anerkennt -das tut er ganz sicher nicht!,somit können sie nur zu dem „Gott der Welt“ Zuflucht nehmen und das ist nunmal der Satan,was auf bestimmte Kreise unter den Juden schon vor 2000 Jahren zutraf.Das ist es ,die heutigen „Juden“ können gar nciht wirklich Juden sein aus mehreren Gründen:Der Alte Bund ist nicht mehr bindend und sie haben sich einen anderen Gott erwählt oder auch er sie,nämlich Satan.Wenn sie also darauf bestehen,auserwählt zu sein,so sind sie das auserwählte Volk Satans.
          ich hoffe,das war jetzt verständlch.

      • FensterBANK said

        Danke Hardy, die Information hab ich irgendwo auch gestern gelesen und zur Kenntnis genommen.
        Was du schreibst über die VSA, scheint wirklich so gravierend zu sein. So eine Art Kampf der Rassen.

        Heute reiht sich ein weiteres Bild in die Gesamtbetrachtungsweise ein:

        Sergio Bertolucci (Italiener, oder Südtiroler?) vom CERN

        Shiva ist das Symbol für Erneuerung und Zerstörung, ähnlich diesem Th. Fritsch Denkmal, wo das Biest bekämpft wird.

        Das Symbol des Shiva einmal genau unter die Lupe genommen.
        CERN erklärt von Dennis Schulz:

        Die wollen unsere Raumbrüder hierher holen um die Prophezeiungen wahr zu machen.
        Der Kampf der Amalekiter gegen die Hyksos. Die Dritte Macht wird uns helfen, davon bin ich überzeugt.
        Irlmaier wird recht behalten. Es wird ein gutes Ende nehmen.

        • Anti-Illuminat said

          Wieder September 2015.
          Für diesen Monat gilt:
          – Ende des Sabbatjahr
          – 4. Blutmond
          – Befürchtung einem Meteoriteneinschlag
          – und jetzt noch das CERN Experiment.

          Ich vermute stark das in diesen Monat der Stein ins Rollen kommt der ALLES ändert. Dann gilt es durchzuhalten. Körperlich und vor ALLEM seelich. Die meisten Opfer vermute ich nicht durch verhungern sondern durch Selbstmord. 70 Jahre alliierte Feindpropaganda sind eben ein dickes Brett

  20. Quercus said

    Es ist unglaublich, dass ein Horst Mahler ins Gefängnis musste, für ein Vergehen, das als freie Meinungsäusserung zu betrachten ist. Derweil laufen die grossen Kriminellen, angefangen von allen noch lebenden US-Präsidenten und ihren „cronies“, FED-Bankster, Politikern , Zionisten frei herum. Der Grund kann sein, dass sie die Besitzer der Gefängnisse sind!
    Wann wird diese stinkende Kloake endlich beseitigt.

  21. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    • Falke said

      Habe das Video schon mal gesehen aber man muss sagen es ist eine gute Arbeit. Das muss man auch erst mal hinbekommen das alles so passt also die Bilder zur Rede des Führers.

      Raumenergie ich möchte noch mal fragen was ist mit Arabeske654?

      Gruß Falke

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        #Falke, mir ist nichts bekannt über das Verbleiben von Arabeske654. Schade, dass er sich nicht mehr meldet . Er hatte sehr gute Kommentare geschrieben, nach meiner Meinung. Ich hoffe, aber, dass er sich so bald wie möglich wieder meldet.

        Meine Vermutung muss ja nicht stimmen, aber der sogenannte „Staatsschutz“ sucht vor allem nach Verbindungen, Kennwörtern, PIN`s, und wie das Zeug`s so heißt, um Netzwerke zu finden und überwachen zu können.

  22. Anti-Illuminat said

    Zufälle gibt es…

    Aber wer glaubt schon an Zufälle:
    http://www.moviepilot.de/news/13-folgen-in-denen-die-simpsons-die-zukunft-vorhergesagt-haben-153917

    … und JENE kündigen ALLES vorher an. Deshalb ist übrigens auch die abstarkte Kunst(Kubismus und Dadaismus) ins Leben gerufen wurden.

    • FensterBANK said

      Apropos Filme und ihre Wahrheitsbeleuchtung:

      Für Science-Fiction Fans
      „Predators“-RASSEN; Die eine hochgerüstet mit fortschrittlichen Waffen, die andere eher primitiv
      aber mit sehr stark entwickeltem sozialen Zusammenhalt.

      Habe folgenden Beitrag gelesen und es scheint etwas dran zu sein. Ich schätze das kommt der Relität sehr nahe, schon alleine wegen dem
      speziellen Gentest der die Verwandtschaftsbeziehungen jener darlegen soll. Bei den übrigen Völkern ist man ja auf ein Gentestergebnis offenbar nicht so versessen.
      Vom Spatzenhirn: http://www.hans-pueschel.info/politik/warum-der-extreme-juedische-hass-auf-alles-deutsche.html/comment-page-1#comment-49841

      • Anti-Illuminat said

        Das mit der anderen Rasse…

        Ich bin da eher skeptisch. 90 % der Juden Stammen nämlich gar nicht von den ursprünglichen Juden ab sondern sind Kharsaren ab. Es gab im 9. Jahrhundert eine Massenkonvertierung zum Judentum. Somit sind JENE überhaupt nicht der einheitliche Volksstamm, sondern ein fremdes Reich nahm deren Riten an.

        Ich sehe das ganze eher als Prüfung für die ganze Menschheit. Sicher könnte man ein jeden von JENEN an die Wand stellen und erschießen und all ihre Bücher verbrennen. Das würde aber das Problem nicht lösen. Nach ein paar Jahren würde ein neues Reich ein neues Manifest verfassen das sich inhaltlich dem Talmud gleicht. Somit geht das Spiel wieder von vorne los.

        Ich habe mir oft Gedanken gemacht warum JENE so dermasen erfolgreich sind. Die Antwort lautet Macht JENER das die Machwerke Talmud und Thora festgeschrieben wird, genau genau auf die minderwertigen Neigungen der Menschheit abzielt. Das Reich selber verlor lediglich 2x durch Verrat in den eigenen Reihen weil einzelne der Gier des großen Ruhms bzw. Geld nicht widerstehen können.Wenn man jemande Aufklären will über Rothschild und Konsorten kommt mit der Ignoranz die nächste Nieder Neigung zu tragen. Man könnte ja falsch liegen. Aus Angst ein falsches Weltbild gehabt zu haben und nicht als „Verschwörungstheoretiker“ da zu stehen werden neue Erkenntnisse blockiert.

        Man muss echt mal eins bedenken. Wenn die Macht JENER gebrochen wird, werden ALLE profitieren. Auch JENE. Durch die tatsache das deutscher Erfindungsgeist nicht länger blockiert wird ist es möglich dass z.B. eventuell ALLE Planeten des Universums bewohnbar sind, das es keine Krankheiten mehr gibt. das man die Zellen ewig erneuern kann und somit in ewiger Jugend lebt oder das der Mensch neue Fähigkeiten entdeckt von denen er vorher noch nicht mal geahnt hatte. Stattdessen will man lieber mit big Pharma Geld an den Krankheiten der gesammten Menschheit verdienen. Eine dauerhafte Gesundung ist daher nicht von Interesse.
        Ja sogar Herr Rothschild ist mittlerweile an die 90 Jahre alt und dementsprechend gebrechlich und wird bald sterben. Es würde mich nicht wundern wenn einige von den RD noch älter sind aber aussehen als wären sie ca. 25 Jahre alt. Doch um die Möglichkeit der ewigen Jugend herran zu kommen müsste Deutschland in Freiheit leben. Somit wäre das auch für JENE nutzbar. d.h. JENE werden selber ebenfalls zum Opfer ihrer bodenlosen Gier.

        • Verrueckterfuchs said

          @Anti Illu
          Grüß dich, kennst du den folgenden Text?
          https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2014/07/10/der-mythos-von-khasaria-teil-2/

          Er ist bezogen auf die Khasaraen Abstammungsgeschichte, was meinst du dazu? Danke, mir konnte das bisher keiner widerlegen, oder andere Informationen dazu geben.
          Damit soll keine Nebenschauplatz eröffnet werde “ Sie sind Khasaren/sind es nicht“ denn was JENE tun ist der entscheidene Punkt.

          Zum Gruß

          • Anti-Illuminat said

            Den Text kannte ich noch nicht. Aber du hast Recht. Pharisäer, Zionisten, Khasaren, Ashkenasim, Satanisten sind nur Verschleierungstaktiken von JENEN

            • Verrueckterfuchs said

              @AntiIllu
              Das war die Kernaussage am Ende des Textes, da aber viele mit dieser Khasarantheorie kommen, wollte ich mal fragen, was halt jemand zu diesem Text sagt, vllt kann ich dazu mal einen Beitrag machen.

              Zum Gruß dir! UNd Recht hast du

    • marco said

      @ illu mal das simpsons freimaurer lied angehört auf youtube? die kommentare sind fürn arsch da die kids sich nur fragen ob die bier singen…

      • Anti-Illuminat said

        Simpsons Freimaurer Lied? Weis jetzt nicht was du meinst. Bitte ein Link. Vielleicht kenn ich es ja.

  23. Waffenstudent said

    Blasphemisches Gebet zum Krieg gegen Deutschland

    Am 6. April 1917 erklärten die Vereinigten Staaten von Amerika dem Deutschen Reich und am 7. Dezember dem Kaiserreich-Königreich Österreich-Ungarn den Krieg. Dem Eintritt der USA in den Krieg gegen das Deutsche Reich und Österreich-Ungarn (aber nicht gegen das Osmanische Reich!) gab folgende Szene in der Sitzung des 65. Kongress der Vereinigten Staaten eine gespenstische Färbung: Am 10. Januar 1918 „betete“ eine größere Gruppe von Kongreßabgeordneten unter dem „Vorbeter“ Billy A.Sunday, einem Sohn von Einwanderern aus Deutschland namens „Sonntag“, folgendes gemeinsame blasphemische „Gebet“:

    »Almighty God, our Heavenly Father, … Thou knowest, O Lord, that we are in a life-and-death struggle with one of the most infamous, vile, greedy, avaritious, bloodthirsty, sensual, and vicious nations that has ever disgraced the pages of history. Thou knowest that Germany has drawn from the eyes of mankind enough tears to make another sea; that she has drawn blood enough to redden every wave upon that sea; that she has drawn enough groans and shrieks from the hearts of men, women, and children to make another mountain. We pray Thee that Thou wilt make bure Thy mighty arm and beat back that great pack of hungry, wolfish Huns, whose fangs drip with blood and gore.We pray Thee that the stars in their courses and the winds and waves may fight against them.

    We pray Thee that Thou will bless our beloved President and give him strength of mind and body and courage of heart for his arduous duties in these sorrow-laden, staggering days.We pray Thee to bless the Secretary of State, the Secretary of War, and the Secretary of the Navy; and bless, we pray Thee, the Naval Strategy Board. Bless, we pray Thee, Lord, the generals at the head of our Army. Bless the boys across the sea, „somewhere in France“, and bless those protecting our transports, lended to the water’s edge with men and provisions. Bless our boys at home who are in the cantonments. Bless, we pray Thee, the Senate and the House of Representatives, and give them wisdom and strength, for they seem to have come into the kingdom for such a time as this. And Lord, may every man, woman, and child, from Maine to California and from Minnesota to Lousiana, stand up to the last ditch and be glad and willing to suffer and endure until final victory shall come. Bless our allies, and may victory be ours. And in Thy own time and Thy own way we pray Thee that Thou wilt release the white-winged dove of peace until thou shalt dispel the storm clouds that hang lowering over this sin-cursed, blood-soaked and sorrowing world; and when it is all over we shall uncover our heads and lift our faces to the heavens and sing with a new meaning –

    My country, ‚tis of thee
    Sweet land of liberty,
    Of thee I sing.

    And the praise shall be to Thee forever, through Jesus Christ. Amen.«

    Also übersetzt:

    »Allmächtiger Gott! Unser himmlischer Vater!… Du weißt, daß wir in einem Kampf auf Leben und Tod stehen gegen eine der schändlichsten, gemeinsten, gierigsten, geizigsten, blutdürstigsten, geilsten und sündhaftesten Nationen, die je die Seiten der Geschichte geschändet haben.

    Du weißt, daß Deutschland aus den Augen der Menschheit genügend Tränen gepreßt hat, um ein neues Meer zu füllen, daß es genügend Blut vergossen hat, um jede Woge auf dem Ozean zu röten, daß es genügend Schreie und Stöhnen aus den Herzen von Männern, Frauen und Kindern gepreßt hat, um daraus Gebirge aufzutürmen. …

    Wir bitten Dich, entblöße Deinen mächtigen Arm und schlage das mächtige Pack hungriger, wölfischer Hunnen zurück, von deren Fängen Blut und Schleim tropfen. Wir bitten Dich, laß die Sterne in ihren Bahnen und die Winde und Wogen gegen sie kämpfen… Und wenn alles vorüber ist, werden wir unsere Häupter entblößen und unser Antlitz zum Himmel erheben… Und Dir sei Lob und Preis immerdar, durch Jesus Christus. Amen.«

    Quellen:

    206. Congressional record – The proceedings and debates of the second session of the 65th Congress of the United States of America, Vol. LVI, p. 761f. (Sitzung vom 10.01.1918)

    Neben den originalen Congressional Records kann als leichter zugänglich auch auf die Veröffentlichung in folgenden Werken hingewiesen werden:
    Franz Uhle-Wettler: Erich Ludendorff in seiner Zeit. Soldat Stratege Revolutionär. Eine Neubewertung, 2. Aufl. VGB Verlagsgesellschaft Berg/Edition Kurt Vowinckel Berg 1996
    Franz Uhle-Wettler: Großadmiral Alfred von Tirpitz, Hamburg 1998.
    Dort finden sich auch weitere bemerkenswerte Zeugnisse des britischen und amerikanischen politischen Denkens in der Zeit des 1. Weltkriegs sowie weitere Literaturhinweise.
    Zur Person des Vorbeters, William Ashley „Billy“ Sunday (* 19. November 1862, + 6. November 1935), siehe:

    William McLoughlin: Billy Sunday was his real name, Chicago: Univ. of Chicago, 1955, zu seiner Vorbeterrolle am 10.01.1918 s. S. 260.

    Charakteristisch ist der berühmteste Ausspruch Billy Sundays: „If you turn hell upside down you will find ‘Made in Germany’ stamped on the bottom“ (Wenn du die Hölle auf den Kopf stellst, findest du „made in Germany“ am Boden aufgeprägt).

    Mein Dank gebührt Herrn Generalleutnant a.D. Dr. Franz Uhle-Wettler, Meckenheim, der auf diesen blasphemischen Hintergrund des Kriegseintritts der Vereinigten Staaten von Amerika gegen das Deutsche Reich 1918 hingewiesen hat. Dank auch dem, der mir freundlicherweise zunächst die deutsche Übersetzung zugänglich gemacht hat, aber bei der derzeitigen „politisch korrekten“ Meinungsfreiheit in Deutschland es vorzieht, ungenannt zu bleiben.

    Quelle: http://www.christoph-heger.de/Blasphemisches_Gebet_zum_Kriegseintritt_1918.htm

  24. Waffenstudent said

    Guten Tag Herr Doofmichel,

    eine der geltungssüchtigsten Frauen Deutschlands wird für ihre fragwürdigen Taten gemeinsam mit ihrem Ehemann mit dem Bundesverdienstkreuz versehen. Die Rede ist von der Ohrfeigerin des Bundeskanzlers Kurt Georg Kiesinger, Beate Klarsfeld. Ohne jede Not kooperierte die heute 76-jährige von 1966 bis 1989 mit dem „DDR“-Regime in Ost-Berlin, um sich als selbsternannte „Nazi-Jägerin“ in Szene zu setzen.

    Im Vorfeld der 15. Bundesversammlung am 18. März 2012, zu der die SED-Fortsetzungspartei „Die Linke“ Klarsfeld als Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten nominiert hatte, wurde es selbst den als bürgerlich wahrgenommenen Massenmedien zu viel. Sie sahen sich veranlasst, die zeitgeschichtliche Rolle der Präsidentschaftsbewerberin einmal näher zu beleuchten. Im Lichte der Forschung entpuppen sich Klarsfelds vermeintliche Heldentaten als fadenscheinige Propagandaaktionen des damaligen Ostblocks.

    Vor ihrer öffentlichkeitswirksamen Ohrfeige gegen Kiesinger am 7. November 1968 während eines CDU-Parteitags in West-Berlin hat Klarsfeld einen regen Austausch mit der „DDR“-Stelle gepflegt, die für Zersetzungsarbeit gegen die Bundesrepublik Deutschland zuständig gewesen ist. SED-Einpeitscher Albert Norden bauschte Kiesinger zum „Chefagitator Hitlers“ auf, was grotesk überzeichnet war. Bereits vor und zu Beginn seiner Bundeskanzlerschaft setzten sich westliche Medien kritisch mit der Rolle Kurt Georg Kiesingers in der NS-Diktatur auseinander und bewerteten ihn als einen gewöhnlichen Mitläufer ohne jegliche Verstrickung in Verbrechen.

    Da Beate Klarsfeld sich auf Unterstützung aus Ost-Berlin angewiesen sah, kam bei ihrem ganzen Aktionismus die Tatsache einstiger NSDAP-Parteigenossen, die später in der „DDR“ Karriere machen konnten, viel zu kurz. Die ideologische Brille war ihr offenkundig weitaus wichtiger als historische Fakten. So konnte ihr die SED samt ihrer Fortsetzungsorganisationen bis heute die Treue halten.

    Einen ganz großen Wurf nach dem Vorbild der Adolf-Eichmann-Entführung vom Mai 1960 wollte Klarsfeld im März 1971 gegen den ehemaligen Pariser Gestapo-Chef Kurt Lischka landen. Sie behauptete, Lischka „aufgespürt“ zu haben, obwohl seine Anschrift der bundesdeutschen Justiz bekannt war. Letztlich wurde der einstige SS-Obersturmbannführer 1980 vom Landgericht Köln zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt. Für den Entführungsversuch Lischkas nach Frankreich wurde das Ehepaar Serge und Beate Klarsfeld zu zwei Monaten Gefängnis abgeurteilt.

    Zusammenfassend kann man festhalten, dass das Bundesverdienstkreuz, ausgegeben von einem Bundespräsidenten mit ebenfalls hochgradig dubioser „DDR“-Vergangenheit, wartet, wenn nur lang genug mit einer staatlichen Feindmacht zusammengearbeitet und Selbstjustiz geübt wird. Derartiger Irrsinn ist in jedem ordentlich funktionierenden Staatswesen undenkbar, doch die politische Klasse der Gutmenschen Deutschlands ist sich für immer neue Stilblüten nie zu schade. Man darf auf noch mehr Wahnwitz gespannt sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nico Ernst (PRO-NRW)

  25. Essenz said

    Muss ich jetzt Asyl in der FDR beantragen?

    Habt ihr schon Schnelles Internet auf dem Land?

    Zur Not nehme ich in Kauf, täglich den Eddy vom Schwarzen Kanal fünf 5 Minuten (!!!) täglich anhören zu ….dürfen.

    Wieviel Dioptrin hat er momentan? Ich will nur sichergehen, dass er mich beim skypen wieder erkennt.

    Ist er bereits wieder entmumifiziert?

    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html von heute 23.07.2015

  26. Essenz said

    Günter Watty vor 1 Monat
    Die ganzen System Komiker : die sogenannten politischen Kabarettisten sind integraler Bestandteil der psychologischen Kriegsführung des Regimes gegen die Bevölkerung ! Sie ziehen die wirklich ernsthaften Probleme ins lächerliche ,rufen die Probleme so ins Bewusstsein , und minimieren aber gleichzeitig die angesichts der Tragweite gebotene Entrüstung , gegen Null ! Es einstehen durch die Wahrnehmung der Probleme auf Scherz ebene erst gar keine Aggressionen , die aber nötig wären um die Missstände zu ändern ! Anti Aggression Prävention ! Hunderte Psychologen , die wissen wie die Masse der Menschen tickt , werden zur Massenmanipulation und um Ihre Lügen und Ihren Betrug zu verkaufen , in den MSM ( = Main Shit Medien )eingesetzt , und die Masse schluckt es, ohne es zu begreifen . = Wenn Sie drüber lachen entsteht keine Aggression = das ist ihr Ziel ! Oder = Gut das wir darüber geredet haben ! Oder Sie kriegen es in den falschen Hals !
    „Edward L. Bernays: „Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich, die Massen ohne deren Wissen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern.“ oder siehe in engl .zu finden “ Silent Weapons for Quiet Wars“ angeblich unbekannter Autor wrs. Noam Chomsky

  27. Germanische Tugenden Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde said

    Mein aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen von Freiheitskämpfer Peter Kienesberger.

    Heute werden Freiheitskämpfer als Terroristen bezeichnet, von unseren verheimlicht zionistischen Massenmedien in der sogenannten Bundesrepublik Deutschland, die seit 70 Jahren ein total verjudetes Land ist.

    Die Hintermänner von Terrorismus, Morden, Massakern und Kriegen SIND die Kirchen, Klöster, Logen, Königshäuser, Banken, Versicherungen, Kanzleien und „christlichen“ Unternehmer, die fast zu 100 % jüdische Zionisten sind, unterstützt von der gesamten riesigen verheimlichten Judenschaft in Deutschland, und zwar Massen, ja wirklich, Massen in Deutschland, die sich seit 70 Jahren als Deutsche ausgeben obwohl sie Juden sind und gegen deutsche Interessen handeln, um die eigenen 70jährigen Identitätslügen und die Greuellügen über unsere deutschen Väter und Großväter und Ahnen aufrecht zu erhalten.

  28. Was ist eigentlich aus den Folterknechten Hauptmann De Rosa, Rotellini und den anderen von damals geworden?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: