lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.970 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.970 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Schloss Triebsch – Begegnungsstätte für Völkerverständigung durch kulturellen Austausch

Posted by Maria Lourdes - 26/07/2015

Kurz zur Vorgeschichte: Drei Millionen Sudetendeutsche werden am Ende des Zweiten Weltkrieges aus ihrer Heimat vertrieben.
Hass und Rachegefühle der Tschechen gegenüber den Deutschen entladen sich – egal, ob sie mit den Natinalsozialisten kooperiert hatten oder nicht. 20.000 bis 30.000 Menschen werden bestialisch ermordet. Manche Historiker sprechen sogar von über 200.000.
vertreibung-v-sudetendeutschen-m-gueterzug-1946

Tschechen erschossen damals, in den Tagen nach der Kapitulation, gezielt deutsche Zivilisten auf offener Straße, nachdem sie sie wie Vieh zusammengetrieben hatten. Als die deutschen Zivilisten von tschechischen Revolutionsgardisten und Soldaten der Roten Armee mit Peitschen und Gewehrkolben durch den sechsten Prager Gemeindebezirk getrieben wurden, herrschte dort eine Stimmung wie auf einem Volksfest. Frauen und Kinder sahen zu, es wurde getrunken und gelacht.

Eine gerichtliche Aufarbeitung der Massaker hat es bis heute nicht gegeben. Das verhindern die umstrittenen Dekrete des 1945 bis 1948 amtierenden tschechischen Präsidenten Edvard Beneš – mehr dazu hier. Das Grauen der »wilden Vertreibungen« soll demnach straffrei bleiben.

Schon vor längerer Zeit erreichte mich folgender Brief, mit der Bitte um Veröffentlichung…

Begegnungsstätte für Völkerverständigung durch kulturellen Austausch

…Liebe Interessenten, wer mich noch nicht kennt, ich bin Claudia de Almeida. 

Zusammen mit Pavel Vurma, der mir seit 10 Jahren treu in Tschechien zur Seite steht, haben wir die Vision, in meinem Schloss aus dem 12. Jahrhundert, welches sich im wunderschönen Böhmischen Mittelgebirge (ehemaliges Sudetenland) befindet, eine Begegnungsstätte für Völkerverständigung durch kulturellen Austausch ins Leben zu rufen.

Nach einem sehr langen Testamentsverfahren (obwohl wir uns in der Familie einig waren!), in dem mir rechtlich die Hände gebunden waren, darf ich jetzt endlich meine Vorstellung umsetzten, wie das Schlösschen weiter genutzt werden soll und ich wünsche mir, das Schloss mit allen Menschen zu teilen, die sich für das Wohlergehen der Menschheit einsetzten möchten.

Jeder Besucher, ob als Gast oder Anbieter eines Kurses (Vorträge, Workshops, Konzerte, Ausstellungen, etc.), unterstützt mit seinem Besuch unser Projekt sowie den Denkmalschutz und -pflege.

Dies Kleinod soll Euch eine Möglichkeit bieten, Euch mit anderen Interessenten austauschen zu können. Nur indem wir miteinander reden und unser Wissen austauschen, können wir lernen zu verstehen und haben die Möglichkeit, uns zu verbinden, um gemeinsam Lösungen zu finden und diese um zu setzten. Wer sich gerne aktiv miteinbringen möchte ist natürlich auch sehr willkommen! Hier gibt es noch so viel zu machen.

Ob es der Selbstversorger-Garten ist, der angelegt und gepflegt werden darf; Verschönerungsarbeiten oder Renovierungsarbeiten im und am Schloss; oder einfach mal nur mal mit anpacken möchte (z.B. den kleinen See wieder zum Naturbadeteich umzuwandeln sowie er es noch bis 1945 war); Texte auf unserer Webseite übersetzten oder über eure Erfahrung bei uns schreiben möchte; oder Ihr eure eigenen Ideen für unser Projekt mit einbringen möchtet, an die wir noch nicht gedacht haben und gut finden; oder Ihr uns mit einer Spende unterstützen möchtet, z.B. in Form von Geschirr, Musikinstrumenten, Pflanzen, oder auch mit einer Geldspende (falls Ihr ein paar Groschen übrig habt) – alle sind uns immer herzlichst willkommen!

Hier unser Angebot für alle, die bei uns einen Kurs anbieten möchten:

  • Wer einen Kurs bei uns geben möchte, bekommt von uns sein Zimmer im Schloss kostenlos
    gestellt und darf auch eine Begleitperson mitbringen.
  • Der Kursgeber darf seine Kursgebühren zu 100% für sich behalten!
  • Wir verlangen weder Prozente von den Kursgebühren noch für die weitere Nutzung von den Räumlichkeiten im Schloss oder vom Gelände! Wir haben dafür die Einnahmen der Übernachtungskosten der Teilnehmer.
  • Wer keine Kursgebühren erhebt. bekommt natürlich von uns trotzdem sein Zimmer gestellt.
  • Ihr habt die Möglichkeit, Euch bei uns selbst zu versorgen oder wir helfen Euch mit der Verköstigung Eurer Kursteilnehmer.
  • Wer die Kosten niedrig halten möchte, sollte das Angebot der Selbstversorgung wählen. Dazu steht Euch eine große Küche im Erdgeschoss zur Verfügung.

Alle 14 Schlafzimmer befinden sich im ersten Obergeschoss, sowie das Foyer mit einer Sitzgruppe und einem Flügel. Momentan haben wir Zweibettzimmer und Dreibettzimmer. Bei Bedarf können wir die Zimmer auch für größere Gruppen zusätzlich nutzen, indem die Gäste auf ihren Isomatten und in ihren Schlafsäcken sich gemeinsam mit anderen ein Zimmer oder die kleine Festhalle teilen.

Reicht der Platz im Schloss nicht mehr aus, darf auch im Schlosspark (2,8ha) gezeltet werden, dafür stehen im romanischen Teil des Kellers öffentliche Toiletten und Duschen zur Verfügung. Jedes Zimmer im Obergeschoss hat einen kleinen Vorraum und ein eigenes Badezimmer mit WC.

Im Erdgeschoss befindet sich die große Küche und ein kleiner Kühlraum, ein großes Esszimmer, eine kleine Festhalle, eine Bar sowie die Weinstube. Hinter dem Schloss Richtung Park befindet sich eine windgeschützte Sonnenterrasse und der große Park mit Wiesen, altem Baumbestand, einem kleinen See und einem Bach, der durch das Geländer plätschert.

Seitlich vom Schloss befindet sich ein großer Parkplatz der auch für Busse geeignet ist. Eine Bushaltestelle befindet sich schräg gegenüber vom Haupteingang des Schlosses, und direkt gegenüber vom Marktplatz befindet sich ein gut sortierter kleiner Supermarkt, der auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet hat.

Wenn Ihr keinen Kurs bei uns geben möchtet oder an keinem teilnehmen könnt, dürft Ihr natürlich auch ganz einfach bei uns einen schönen Urlaub verbringen oder Eure Feiern hier im Schlösschen zelebrieren (Geburtstage, Hochzeiten, das Leben, etc.). Dazu laden wir alle Individualtouristen, Kulturreisende und Aktivurlauber ein. Um uns herum gibt es 15 Burgen und Schlösser zu besichtigen, historische Städte wie Theresienstadt und Leitmeritz (Litoměřice) die alte Königsstadt, ein Museumsdorf, Kunstmuseen, Stadtmuseum, das Macha Museum, Weinmuseum und viele weitere Museen gibt es hier noch zu besichtigen.

Wer nach seinen Wurzeln sucht, könnte hier im Staatsarchiv Litoměřice fündig werden! Das Archiv ist für die Bezirke Liberec (Reichenberg) und Usti n. L. (Aussig) zuständig.

Wir liegen genau zwischen Prag und Dresden. Beide Städte liegen ca. 75 km von uns entfernt. Das Elbsandsteingebirge sowie die Sächsische Schweiz sind von uns gut zu erreichen. Die Wanderwege und Radwege wurden in den letzten Jahren gut ausgebaut und wer einfach nur kommen möchte, um sich mal so richtig zu entspannen, wird bei uns genauso gut auf seine Kosten kommen.

Das Schloss befindet sich inmitten eines herrlichen Naturschutzgebietes im Böhmischen Mittelgebirge und grenzt an den sogenannten Garten Böhmens! Unser vulkanischer Hausberg ist der Kelchberg, ihm werden positive Energien zugeschrieben. Also wundert Euch nicht, wenn Ihr hier Euer Zeitgefühl verliert!

Im Ort gibt es dazu noch eine Gaststätte mit Biergarten, einen kleinen Imbissladen mit Biergarten und eine große Pferdefarm, die bis zum Macha-Badesee reicht. Dort könnt Ihr Reitstunden oder Hippotherapie buchen, an geführten Ausritten teilnehmen oder auch mit Eurem eigenen Pferd Urlaub machen.

Wir (bzw. ich) hoffen Euer Interesse ein wenig geweckt zu haben und freuen uns schon auf Eure Resonanz! Ein kleines böhmisches Dorf grüßt die Welt und wünscht Euch nur das Beste vom Besten!

Eure Claudia

Kurze Zusammenfassung zur Geschichte vom Schloss Triebsch und meiner Familie.

Die Geschichte des Schlosses in Trebusin (zu deutsch Triebsch bis 1945) geht weit zurück. Der Ort Trebusici wurde wahrscheinlich vor 1050 gegründet. Aus einer Urkunde aus dem Jahr 1257, die eine Abschrift eines Originals von 1050 darstellt, geht hervor, dass zu jener Zeit bereits ein Kloster der Johanniter und eine Klosterkirche bestanden. Unter dem heutigen Schloss, genauer genommen unter dem kleinen Festsaal, vermutet man die älteste romanische Kapelle unserer Region. Diese wurde zufällig bei Umbauarbeiten 1950 gefunden. Leider wurde diese Kapelle nie freigelegt, da hierfür bisher keine finanziellen Mittel vorhanden waren. Seitdem gab es verschiedene Schloss-Besitzer, bis meine Familie „Männel de Garrigues“ es 1912 erwarb.

1913 kamen noch große Wälder dazu. Der Verkäufer war Baron Karl von Skal. Er war der Cousin meiner Urgroßmutter Helene Männel. (Karl von Skal war der Vater von Sophie, spätere Gräfin von Hohenberg. Sie war die Frau von Prinz Franz Ferdinand. Beide wurden 1914 in Sarajewo erschossen). Damals gehörten die Ländereien noch zum österreichischen Böhmen.

Nach dem ersten Weltkrieg entstand 1918 durch Thomas Masaryk ein neuer Staat, die Tschechische Slowakische Republik. Thomas Masaryk heiratete meine Urgroßtante Charlotte de Garrigues. Seitdem nannte er sich Thomas Garrigues Masaryk, kurz TGM. Er wurde 3 Mal wiedergewählt und ist daher mit 18 Dienstjahren der am längsten im Amt bestätigte Präsident eines demokratischen europäischen Landes.

Meine Urgroßeltern verdienten ihr Geld mit der Forstwirtschaft, bis der zweite Weltkrieg ausbrach und meine Familie 1945 vertrieben wurde.

Anmerkung ML: Masaryk war übrigens schon 1919 davon überzeugt: „…daß eine sehr rasche ENTGERMANISIERUNG dieser Gebiete vor sich gehen wird
(Le Matin, Paris, 10. Januar 1919). Interessant in diesem Zusammenhang ist dieser Artikel hier

Meine Mutter H.C. Meraldi, geb. Männel de Garrigues, wurde 1938 geboren. Sie war das älteste Enkelkind und wurde noch in Triebsch eingeschult. In der sozialistischen Zeit fungierte das Schloss als Schule. Viele bauliche Untaten musste das Schloss in dieser Zeit über sich ergehen lassen, nachdem man es 1945 völlig verwüstet hatte!

Die Schule im Schloss musste 1988 geschlossen werden, da auch hier die Geburtenrate rückläufig war. Dies ermöglichte meiner Mutter 1989 das Schloss zuerst per Erbpacht zu pachten. Erst als die Gesetze einen Rückkauf ermöglichten, konnte meine Mutter das Schloss 1991 zurückkaufen. Meine Mutter „Frau Corinna“, wie sie von allen genannt wurde, renovierte das Schloss und machte ein romantisches Schlosshotel*** daraus.

Weiter gründete meine Mutter einen Fremdenverkehrsverein und den Böhmischen Kulturklub. Frau Corinna hatte nicht vor, ein gewöhnliches Hotel 1991 zu eröffnen, vielmehr wollte sie eine Begegnungsstätte aufbauen zur Verbesserung der Völkerverständigung. Sie leistete Versöhnungsarbeit, förderte den kulturellen Austausch und half auch vor Ort wo sie nur konnte (z.B. Spendenaufruf zur Renovierung der alten barocken Kirche im Ort usw.).
Für ihre Bemühungen wurde sie mit der Masaryk-Medaille ausgezeichnet. Sie gehörte zur ersten Generation, die wieder ins ehemalige „Sudetenland“ zurückkamen. Sie hatte nichts geschenkt bekommen! Alles musste sie aus eigenen Mitteln erwirtschaften. Meine Mutter „Frau Corinna“ verstarb im Februar 2005.

Ich, Claudia de Almeida, bin ihre jüngste Tochter, und ich stellte mich der Herausforderung und nahm das schwierige Erbe an. 2005 wurde ich zum Nachlassverwalter bestimmt und so begann meine Geschichte mit dem Schloss in Trebusin (Triebsch, Trebusici). Seitdem kümmere ich mich um das Anwesen.

Die Menschen hier begannen, mich „Frau Claudia“ zu nennen. In der Phase des 8-jährigen Testamentsverfahrens war ich rechtlich handlungsunfähig bei der Umsetzung meiner eigenen Ideen. Jetzt erst bin ich Schlosseigentümerin und würde gerne mit der wunderbaren Idee einer kulturellen Begegnungsstätte von mir und meiner Mutter weitermachen.

Daher habe ich mich jetzt entschlossen, private Hilfe in Anspruch zu nehmen, um das „Dornröschen-Schloss“ wieder zum Leben zu erwecken denn die Banken wollen von meinem Projekt nichts wissen, das habe ich jetzt drei Jahre lang versucht! Ich wünsche mir von Herzen, dass das Schloss wieder für alle nutzbar gemacht wird, und die Menschen hier einen Ort vorfinden, in dem sie Mensch sein dürfen.

Um es zu einer Begegnungsstätte zur besseren Völkerverständigung, zum Kulturerhalt und zur Kulturförderung zu machen, benötige ich nun viele liebe Besucher und Spender, die zusammen mit mir diese Idee realisieren möchten!

Das Schloss ist denkmalgeschützt und befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Bestimmt könnten weitere Finanzmittel benötigt werden für die Freilegungen der wertvollen Wandfresken und der romanischen Kapelle unter dem kleinen Festsaal. Aber eins nach dem anderen.

Bitte helft mir, ein wertvolles Kulturerbe zu schützen und die Völkerverständigung zu unterstützen.

Seid Ihr schon neugierig, wie es bei uns hier aussieht? Dann schaut doch einfach auf diesen Seiten nach – Ihr seid bei uns immer herzlichst willkommen!

Endlich konnten wir einen Webmaster finden, der von unserem Projekt begeistert und überzeugt ist! Er kommt aus Deutschland und ist gerade dabei unsere Seiten in drei Sprachen anzulegen. Sobald wir online sind werden wir Euch das wissen lassen!
(www.castlekalich.eu , http://www.zamek-trebusin.cz , http://www.castle-hostel.eu und vielleicht gibt es noch bald eine mit http://www.castle-kalich.org ).

Im Austausch für seine Dienste wird er bei uns von Zeit zu Zeit seinen Urlaub verbringen und geschäftliches mit privatem verbinden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Gerd Wyhing und möchten ihm nochmals auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön zukommen lassen!

Auch möchte ich mich von ganzem Herzen bei Maria Lourdes für Ihre großzügige Unterstützung bedanken, meinen Artikel auf der Seite von Lupo Cattivo online stellen zu dürfen und hoffe sehr, dass ich auch ihr etwas anbieten kann, was ihr gefallen könnte!
Wenn Euch unser Projekt gefällt, bitte ich Euch, unsere Information mit Euren Lieben, Freunden und Bekannten zu teilen, damit auch viele Menschen von unserem Projekt erfahren und sich bei uns miteinbringen können!
Danke für Euer Interesse und für Eure Mithilfe – nur gemeinsam kommen wir ans Ziel!
Eure Claudia de Almeida

Linkverweise:

Deutsche Zivilisten von Tschechen grausam hingerichtet – Drei Millionen Sudetendeutsche werden am Ende des Zweiten Weltkrieges aus ihrer Heimat vertrieben. Hass und Rachegefühle der Tschechen gegenüber den Deutschen entladen sich – egal, ob sie mit den Nationalsozialisten kooperiert hatten oder nicht. 20.000 bis 30.000 Menschen werden bestialisch ermordet. Manche Historiker sprechen sogar von über 200.000. hier weiter

Die Vertreibung der Sudetendeutschen – Dokumentation eines Völkermordes – Wer über Geschichte schreibt, kann stören. Er darf kein Dogma akzeptieren, keine Verbote, keine Tabus. In einem freien Staat ist es weder Sache der Regierung noch der Justiz, geschichtliche Wahrheit zu definieren. Das müssen schon die Menschen selbst tun – und am besten die, die sie erlebt haben. Noch ist es Zeit dafür, wenn die Chancen, das tun zu können, auch immer geringer werden. Heute sind nur noch, so wird geschätzt, sechs Prozent jener Menschen am Leben, die noch aus eigenem Erleiden berichten können. hier weiter

In den seltenen Momenten, in denen die Planeten und die Sterne sich neu ordnen und der Mond und die Sonne in Einklang miteinander stehen, kann ein perfekter Moment entstehen. Dies ist ein perfekter Moment…ganz einfach deshalb, weil Sie -lieber Leser/in- hier sind…Es ist genau dieser Augenblick gekommen, sich gemeinsam für das Wohl der Mitmenschen einzusetzen und auch endlich etwas zu bewegen. Gemeinnutz geht auch hier vor Eigennutz… hier weiter

Ein weiterer perfekter Moment – Rebekka Josefine Steinbichler, genannt Josie, hat mit Anfang vierzig alles verloren, was eine Frau verlieren kann: Ehemann, Einfamilienhaus, Tochter (ins Ausland verzogen), und ihre Mutter Emma, die vor Kurzem gestorben ist. Dann kommt es noch dicker: Sie belauscht ein mysteriöses Telefongespräch, entdeckt, dass ihre beste Freundin sie hintergeht…hier weiter

LOA – Das Gesetz der Anziehung – Positives Denken, so Christian Reiland, funktioniert nur in Verbindung mit positivem Fühlen, durch das die Gedanken energetisch aufgeladen werden. Es setzt neben Entschluss und Willen auch das Können, also die Kenntnis geeigneter Techniken der Selbstbeeinflussung voraus. Vor allem unterschätzt Reiland in keinem Moment die Kraft eingefahrener Denkblockaden und negativer Verhaltensmuster und zeigt Wege auf, diese zu überwinden. Statt nur kurzfristige Besserung der Symptome anzusteuern, setzt er auf nachhaltige Persönlichkeitsveränderung. hier weiter

Erfolgreich wünschen – Sein Leben selbst gestalten, zum richtigen Zeitpunkt das bekommen, was man gerade braucht – Partner, Auto, Wohnung – wer möchte das nicht? Dass dies kein Wunschtraum bleiben braucht zeigt uns Pierre Franckh praktisch anhand von 7 Regeln. Er erklärt unter anderem: – wie man seine Wünsche formuliert- wie negative Erwartungen die bewussten Wünsche torpedieren – wie man diese und andere Fallgruben umgeht. hier weiter

Die Matrix unserer Welt – Die Gesetze der Geometrie sind nicht vom Menschen erfunden, sondern wirken seit jeher in der Natur. So ermöglichen sie uns den Zugang zu Harmonien göttlicher Ordnung. Zahlen und geometrische Formen bergen also eine tiefe Wahrheit in sich und eröffnen uns ein Urwissen, das uns jenseits aller Akademik die Welt verstehen lässt und in das Ein-Alles einbettet. hier weiter

Ursache & Wirkung – Der Auslöser, dieses Buch zu schreiben, war die Bewältigung des Verlustes meiner lieben Schwester und ihrem Sohn.Da ich mittlerweile auch weiß, dass es aus jeglicher schlimmen Lage, in der wir stecken können, einen Ausweg gibt, wünsche ich mir für dieses Buch, dass es diejenigen Menschen erreicht und den Impuls gibt, um wieder glücklich, in Frieden und Liebe leben zu können. hier weiter

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! Wie schaut’s aus? Sind Sie gerade an einem Punkt angelangt, an dem Sie sich die Kugel geben wollen, weil Ihnen das Wasser bis zum Hals steht oder weil Sie keine Ahnung haben, wie Sie die aktuellen Rechnungen bezahlen sollen oder Ihre Altlasten begleichen können, um endlich wieder frei zu sein? Ist Ihre Ehe zerbrochen, Ihr Freund oder gar Ihr Kind gestorben, oder hat ein schwerer Unfall Ihr Leben derart verändert, dass Sie keinen Sinn mehr darin sehen? Sie haben Ihr Gesicht verloren, sind verleumdet, betrogen oder misshandelt worden? Dieses Buch ist ein Kraftpaket und macht unbeschreiblich viel Mut… hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Meister werden in der Kunst des Lebens – Auch Sie haben die unbegrenzte Fähigkeit, für sich das perfekte Leben zu erschaffen! Der Schlüssel dazu ist das Gesetz der Anziehung. Es bestimmt ihr Leben stärker als alles andere. Erschließen Sie die unglaubliche Power des Gesetzes: Um Ihre innersten Wünsche zu erkennen und zu verwirklichen Um Glück und Erfolg zuzulassen, statt sie unbewusst zu verhindern. Um zum Gewinner zu werden, zum selbstbestimmten Menschen. Mit einem Wort, um mehr davon zu bekommen, was Sie wollen und weniger davon, was Sie nicht wollen. hier weiter

Quantenheilung – mit Hilfe des eigenen Bewusstseins emotionale, physische und seelische Belastungen zu lindern oder zum Verschwinden zu bringen. Eine faszinierend einfache und verblüffende Methode um Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Bei sich selbst – und anderen. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

73 Antworten to “Schloss Triebsch – Begegnungsstätte für Völkerverständigung durch kulturellen Austausch”

  1. […] Schloss Triebsch – Begegnungsstätte für Völkerverständigung durch kulturellen Austausch « lup…. […]

  2. GvB said

    Schweden am Abgrund.
    „Flüchtlingskinder“ fallen in Schweden ein

    von Ingrid Carlqvist
    24. Juli 2015

    …die Zahl der Kinder, die Asyl suchen, ist in den letzten zehn Jahren explodiert. Es wird angenommen, dass die Gründe dafür darin liegen, dass Kindern viel schneller Asyl gewährt wird als Erwachsenen und dass Schweden das Alter dieser „Kinder“ nicht überprüft. Flüchtlingen wird außerdem erlaubt ihre gesamte Familie nach Schweden zu holen, sobald sie die Aufenthaltsgenehmigung haben.

    Schwedische Journalisten tun alles in ihrer Macht stehende, um dieses Bild der „Flüchtlingskinder“ aufrechtzuerhalten.

    Ich riskiere meinen Job damit, dass ich euch das erzähle. … Viele von uns sind vom Staat dazu verpflichtet zu schweigen. Es ist z.B. berufliches Fehlverhalten die Einreisebehörden mit Informationen über jemanden zu kontaktieren, der auf seinem Asylantrag lügt. – „Isak“, ein Angestellter in einer Einrichtung für unbegleitete Kinder.

    In den letzten Jahren haben gewalttätige Vorfälle in den Heimen, in denen die „Kinder“ leben, Überhand genommen.

    Die unbegleiteten Flüchtlingskinder sind die nächste große Millionen-Dollar-Industrie in Schweden. Mit Durchschnittskosten von 2.000 Kronen (gut 200 Euro) pro Kind und Tag kosteten die 7.000 Flüchtlings-„Kinder“, die letztes Jahr nach Schweden kamen, 5,1 Milliarden Kronen (fast 550 Millionen Euro).

    Eine der am schnellsten wachsenden Flüchtlingsgruppen in Schweden sind die sogenannten „unbegleiteten Flüchtlingskinder“. Die Zahl der Kinder, die Asyl suchen, ist in den letzten zehn Jahren explodiert. Es wird angenommen, dass die Gründe dafür darin liegen, dass Kindern viel schneller Asyl gewährt wird als Erwachsenen und dass Schweden das Alter dieser „Kinder“ nicht überprüft. Flüchtlingen wird außerdem erlaubt ihre gesamte Familie nach Schweden zu holen, sobald sie die Aufenthaltsgenehmigung haben – selbst wenn man bei der Ankunft angegeben hat allein auf der Welt zu sein.

    Alleine im Juni kamen 1.500 Asyl suchende Kinder nach Schweden; die Behörden suchen händeringend nach Unterkünften für sie.

    Asyl suchende Kinder sind in der schwedischen Migrantenwelt eine relativ neue Erscheinung. Die frühesten Zahlen stammen aus dem Jahr 2004, als 338 nach Schweden kamen. Zehn Jahre später war die Zahl auf 7.049 gestiegen, ein Wert, der dieses Jahr aller Wahrscheinlichkeit mach übertroffen wird.

    Die Kinder kommen zumeist aus Syrien, Eritrea, Afghanistan und Somalia; da aber nur sehr wenige irgendwelche Ausweispapier haben, wissen die Behörden nicht wirklich, woher sie kommen.

    Das Problem ist, dass sie weder unbegleitet, noch Flüchtlinge, noch Kinder sind. In vielen Fällen sind sie beträchtlich älter als 18 Jahre (was man auf Bildern klar sehen kann); und meistens handelt es sich um sehr aggressive junge Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren. Jeder weiß, dass ihre Chancen Asyl zu erhalten drastisch zunehmen, wenn sie behaupten jünger als 18 zu sein.

    Der offizielle schwedische Begriff „unbegleitete Flüchtlingskinder“ ist verführerisch. Er lenkt die Gedanken auf 7-jährige in zerlumpter Kleidung, die einen zerschlissenen Teddybär in der Hand halten – ein barfüßiges Kind in der Welt.

    Ältere Schweden denken zwangsläufig an die schwedischen Anstrengungen den nach Schweden strömenden Kindern des finnischen Winterkriegs am Anfang des Zweiten Weltkriegs zu helfen. 1939/40 wurden rund 9.000 finnische Kinder in schwedischen Pflegeheimen untergebracht, während die Finnen im Winterkrieg zwei Monate nach Beginn des Zweiten Weltkriegs gegen die einfallende Sowjetunion kämpften. Ein paar Tage nach dem Ende des Krieges im März 1940 begannen die Behörden die Kinder nach Finnland zurückzubringen. Bis Mitte Juni waren praktisch alle wieder in Finnland.

    Schwedische Journalisten tun alles in ihrer Macht stehende, um dieses Bild der „Flüchtlingskinder“ aufrechtzuerhalten. Eines der groteskeren Beispiele stammt aus dem Jahr 2011, als ein Reporter der kostenlosen Tageszeitung City aus Malmö ein Wohnprojekt für junge Männer besuchte und einen Stoff-Eisbär in die Arme von Ahmad Farid aus Afghanistan legte. Ahmad sollte 16 Jahre alt sein, sah aber beträchtlich älter aus. Damit man ihn als wehrloses Kind wahrnehmen, nutzten die Journalisten das Stofftier als Requisite. Aber nicht einmal die Schweden sind derart naiv. Das Bild ist eines der Bilder, die in den alternativen Medien am häufigsten als Beweis für das genutzt wird, was als „die Fälschung der unbegleiteten Flüchtlingskinder“ genannt wird.

    Warum also sollten Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren sich entscheiden als Kinder zu posieren und in Pflegeheime und Schulen für Teenager gesteckt zu werden? Die Antwort lautet: Anträge der „Kinder“ werden im Schnellverfahren erledigt und 75% erhalten in Schweden eine permanente Aufenthaltsgenehmigung.

    Ein weiteres Beispiel für die Unfähigkeit schwedischer Journalisten Kinder von Erwachsenen zu unterscheiden, kommt von der Zeitung Kristianstadsbladet. 2012 erzählte die Zeitung die Geschichte vom „schnellsten 14-jährigen in Schweden“, Saad Alsaud, der den Rekord im für schwedische 14-jährige 100m-Sprint halten soll (11,82 Sekunden für 100m). Im Bild kann man den „14-jährigen“ mit tatsächlichen Kindern im Alter von etwa 10 Jahren rennen sehen – nur sieht er mehr wie ihr Vater aus als nur ein paar Jahre älter als sie.

    Es wird als für Kinder unzumutbar angesehen, dass sie länger als sechs Monate auf eine Entscheidung warten müssen, ob sie bleiben dürfen oder nicht; damit ist es, wenn man Asyl beantragt, ein riesiger Vorteil zu behaupten jünger als 18 Jahre zu sein. Da Kinder nicht in normalen Flüchtlingsunterkünften untergebracht werden können, landen sie entweder bei schwedischen Pflegefamilien oder in Einrichtungen für junge Menschen mit sozialen Problemen wie Drogenmissbrauch. Das kostet den schwedischen Steuerzahler bis zu 5.000 Kronen (ca. 530 Euro) pro Person und Tag. In einigen Fällen haben Landkreise 70.000 Kronen (7.450 Euro) pro Monate für ein Einzimmer-Apartment gezahlt.

    Ein Angestellter in einer der Einrichtungen für „unbegleitete Kinder“ sprach anonym mit alternativen Medien über den Betrug. „Isak“ (ein Pseudonym) hatte dies zu sagen, als er im September mit Dispatch International sprach:

    „Ich riskiere meinen Job damit, dass ich euch das erzähle. … Viele von uns sind vom Staat dazu verpflichtet zu schweigen. Es ist z.B. berufliches Fehlverhalten die Einreisebehörden mit Informationen über jemanden zu kontaktieren, der auf seinem Asylantrag lügt. Stellen Sie sich vor in dieser Lage zu sein! Fragen Sie sich, ob Sie die finanzielle Versorgung Ihrer Familie und die eigene Karriere riskieren würden, wenn gefragt wird, warum ich so lange geschwiegen habe. Das ist der Grund, dass so wenige etwas sagen. Intern aber redet die Mehrheit der Betreuer in den Asylantenheimen miteinander über die Tatsache, dass die „Kinder“ in Wirklichkeit Erwachsene sind, wie das völlig normal ist. Wenn aber jetzt das, was ich sage, irgendwie Aufmerksamkeit bekommt, können Sie sicher sein, dass eine Boulevardzeitung jemanden aus der Minderheit der Betreuer finden und mit ihm reden wird, der sich des Ausmaßes dieser Täuschung noch nicht bewusst ist – das sieht man nicht, bis man ein paar Jahre in dem Geschäft gearbeitet hat; man erkennt nur allmählich, was hier los ist. Das ist ein Prozess.“

    Allein im Juni kamen 1.500 „Kinder“ in Schweden an – die höchste Zahl aller Zeiten für einen einzelnen Monat. Eilig werden mehrere neue Wohnhäuser eröffnet, während im Urlaub befindliche Mitarbeiter gezwungen werden sofort zur Arbeit zurückzukommen, um sich um die Neuankömmlinge zu kümmern. In Götheborg ist die Lage besonders drängend; die Stadt hat in diesem Jahr bisher 403 neue Kinder bekommen.

    Louise Parbring, vorübergehend Integrationsdirektorin in Götheborg, sagte der Zeitung GT zur Lage: „Das ist eine extreme Zunahme, weit höher als wir uns je vorstellen konnten. Wir haben eine unglaublich drängende Situation in der Stadt, wenn wir uns nicht mit ihnen treffen und uns um sie kümmern.“ Daher hofft Parbring, dass die Einwohner Götheborgs ihre Häuser öffnen. „Wir brauchen Familien, die sich ihrer annehmen. Und Freiwillige für verschiedene Aktivitäten in den Häusern wären gut.“

    Doch die Probleme betreffen nicht nur die Gelder der Steuerzahler und unterbrochene Ferien der Mitarbeiter. In den letzten Jahren haben gewalttätige Vorfälle in den Heimen, in denen die „Kinder“ leben, Überhand genommen. Im Dezember 2014 berichtete selbst das schwedische Fernsehen, das ansonsten dafür bekannt ist sein Bestes zu geben, um die Wahrheit zu verschleiern, über einen 15-jährigen aus Afghanistan, der die Mitarbeiter und Mitbewohner verprügelte und bedrohte. Er hatte unter anderem einen 14-jähigen gewürgt und dessen Kopf in eine Schüssel Eiskrem gestoßen. Zudem versuchte er die Mädchen in dem Heim zu belästigen; mehrere von ihnen hatten derart Angst vor ihm, dass sie wegliefen.

    Schließlich bekam der 15-jährige in ein eigenes Apartment und ist jetzt bei der örtlichen Polizei gut bekannt.

    Einige „Kinder“ verlassen die Heime freiwillig. Vor ein paar Jahren verschwanden elf Kinder aus Notgårdshemmet in Ludvika; es heißt, sie waren „mit dem Essen und den fehlenden Transport- und Freizeitmöglichkeiten“ unzufrieden. Der Vorfall veranlasste die Zeitung Dalarnas Tidning der Sache auf den Grund zu gehen und sich anzusehen, wie die Zustände für die „Kinder“ wirklich aussehen. Leben sie wirklich unter solch schlimmen Umständen, dass wegzulaufen eine logische Reaktion ist? Bo Sundqvist, Kreisleiter der Kultur- und Freizeitverwaltung und für Integrationsfragen zuständig, hatte dies zu sagen:

    In Notgårdshemmet hat jeder ein eigenes Zimmer mit Bett, Tisch und Stuhl. Sie bekommen jeden Monat eine Busfahrkarte; Fahrräder und Computer stehen im Heim auf Leihbasis zur Verfügung. Aber für Dinge wie Handys müssen sie bezahlen.“

    Der Reporter schrieb:

    Zusätzlich zu Unterkunft und Verpflegung bekommen sie rund 1.900 Kronen (200 Euro) im Monat. Davon sind 1.050 Kronen reguläre Kinder- oder Schülerbeihilfe, die restlichen 855 Kronen sind ein Sonderzuschuss für unbegleitete Kinder, denen die Eltern fehlen.

    Die Behauptung des Reporters, dass sie keine Eltern haben, ist allerdings nicht ganz richtig. Wenden wir uns wieder an Ahmad aus Afghanistan, der Burschen mit dem Stoffbären. Ahmad sagte City, dass er und seine Familie in Kabul „bedroht wurden“ und dass seine Familie sich entschied „einen Schleuser zu bezahlen, um den damals 16-jährigen Ahmad in Sicherheit zu bringen. Sicherheit hieß: nach Europa.“

    Und hier hört Ahmads Erinnerung auf. City erklärt lakonisch, dass Ahmad sich nicht erinnern kann, wie lange die Reise dauerte, auch nicht an den Namen der Stadt, in der er ankam, als er den Zug im Hauptbahnhof von Malmö verließ. Er wusste aber genau, wohin er wollte: Zur Einreisebehörde von Celsiusgatan, wo er einen Asylantrag stellte. Die Zeitung drückt sich um die Frage, wie das möglich war. Andere Länder haben erfolgreich Methoden genutzt, um das Alter von Menschen festzustellen, die behaupten Kinder zu sein, aber diese Praxis wird heute in Schweden als in die Privatsphäre eingreifend und „schlecht“ betrachtet. Gerade erst zeigte eine Erhebung in Dänemark, dass 72% der Asyl suchenden „Kinder“ in Wirklichkeit Erwachsene waren. Die Tatsache, dass Dänemark diese Kontrollen durchführt, könnte erklären, warum im letzten Jahr nur 818 Kinder dort Asyl suchten; im Vergleich dazu waren es in Schweden 7.049. Finnland und Norwegen führen ebenfalls Alterstests durch und schätzen, dass 66% der Getesteten älter als 18 Jahre sind.

    Im September 2014 schrieb die Gesellschaftskolumnistin Merit Wager:

    „Dass es eine solch große Diskrepanz zwischen Schweden und anderen nordischen Ländern gibt, was das Alter unbegleiteter ‚Kinder‘ angeht, erscheint höchst unwahrscheinlich.“

    Wager zitierte Anders Thomas, der seit acht Jahren für die Einreisebehörde arbeitet:

    „Es war eine bizarre Erfahrung hier zu sitzen und ’16-jährige‘ zu recherchieren, die offensichtlich eher meinem Alter entsprachen. Damals hatte man die Möglichkeit eine Altersfeststellung durchzuführen; das ist heute nicht mehr so, wo ziemlich alle, die behaupten Kinder zu sein, hereingelassen werden. Was geschieht, wenn diese erwachsenen Männer mit 16 bis 17 Jahre alten Schülern die Sekundarschule beginnen?“

    2013 schrieb Wager in ihrem Blog, dass bis zu 86% derer, die nach Schweden kommen und behaupten „Kinder“ zu sein, Erwachsene sein dürften. In dem Jahr wurden 134 Asylsuchende auf ihr Alter hin untersucht – und bei 116 stellte sich heraus, dass sie älter als 18 waren. Die anderen 1.072 „Kinder“ wurden nie getestet. Wager schrieb:

    „Die Kosten für die 86 Prozent der als ‚Kinder‘ Asyl suchenden Erwachsenen ‚Unbegleiteten‘ sind riesig, rechnet man die von den Einreisebehörden gelieferten Zahlen hoch und wendet das auf alle an, die behaupten jünger als 18 zu sein. Es gibt keinen Zweifel, dass wir hier von Hunderten Millionen Kronen jährlich reden. Nicht für diese 116, aber wenn wir annehmen, dass die Zahl von 86 Prozent der angeblich Minderjährigen, die nach Schweden kommen (Stand vom September 2013, insgesamt waren es 2.558), richtig ist, dann sind die Zahlen schwindelerregend. Schwindelerregend!“

    Die Zahlen sind allerdings schwindelerregend. In einem Artikel vom November 2014 in der Boulevardzeitung Expressen gibt Pressesprecher Fredrik Bengtsson von der Einwanderungsbehörde zu, dass die unbegleiteten Flüchtlingskinder die nächste große Millionen-Dollar-Industrie in Schweden sind. Und die Menschen, die von diesen „Kindern“ profitieren, sind in vielen Fällen Privatunternehmer, die Wohnraum zur Verfügung stellen. Mit Durchschnittskosten von 2.000 Kronen (gut 200 Euro) pro Kind und Tag kosteten die 7.000 Flüchtlings-„Kinder“, die letztes Jahr nach Schweden kamen, 5,1 Milliarden Kronen (fast 550 Millionen Euro).

    Die neueste aufrüttelnde Geschichte eines unbegleiteten Flüchtlingskindes betrifft einen 17-jährigen, der 2013 als „Anker“ nach Schweden geschickt wurde. Seine Familie soll rund $11.000 gezahlt haben, um ihn nach Schweden zu schicken; nachdem er seine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erhielt, wollten sie ihren Plan ausführen, dass der Rest der Familie nachkommt. Aber der 17-jährige war nicht damit zufrieden, dass seiner Familie nur erlaubt wurde nachzukommen. Er fand, die schwedischen Steuerzahler müssten auch für ihre Reise aufkommen. Er schickte die Rechnung für die Flugtickets ans Sozialamt, insgesamt 25.000 Kronen (2.650 Euro). Das wurde abgelehnt. Nicht entmutigt, klagte der 17-jährige gegen die Entscheidung – und gewann.

    Die relativ neue Situation ist die von Kindern – tatsächlich minderjährige Kinder – aus Marokko. Doch da in Marokko kein Krieg herrscht, haben die Kinder keinen Asylgrund. Allerdings laufen sie oft, bevor ihr Antrag abgelehnt wird, aus den Flüchtlingsheimen weg, um durch die Straßen Stockholms zu streunen. Letztes Jahr suchten 381 marokkanische Kinder Asyl in Schweden. Es sind gewöhnlich Straßenkinder aus Tanger oder Casablanca, die früh anfingen Drogen zu nehmen und allesamt den Behörden misstrauen.

    Die in Stockholm arbeitenden Polizisten Christian Frödén und Mikael Lins sagten dem schwedischen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender SVT am 10. Mai 2015:

    Eine niedrige Schätzung lautet, dass wir 200 Kinder aus Marokko haben, die abends und nachts durch die Innenstadt streifen und Verbrechen begehen. Sie sind neun Jahre oder älter. In vielen Fällen rauchen sie Haschisch und sind absolut ohne Verständnis für die schwedische Haltung zu Drogen.“

    Die marokkanischen Jungen begehen Verbrechen wie Diebstahl, kleine Diebstähle, Taschendiebstähle und Raubüberfälle, aber die Behörden wissen nicht, wie sie mit diesen Kindern umgehen sollen, die die vom schwedischen Staat angebotene Hilfe ablehnen.

    „Wir können sie in Einrichtungen einsperren, aber das geht nur kurzfristig, um individuelles Leben zu retten. Ich glaube, wir brauchen nationale Koordination, um dieses Problems Herr zu werden“, sagt Christian Frödén.

    Die Einreisebehörde erklärt, dass sie vor hat ..sich mit anderen europäischen Ländern zu beraten und „vielleicht einige neue Arten Heime für diese Kinder zu schaffen“.

    Wie üblich fordert Schweden, dass seine Steuerzahler ihre Geldbeutel öffnen. Den Behörden liegt es fern ein Machtwort zu sprechen und marokkanischen Straßenkindern sowie erwachsenen Männern, die sich als Kinder ausgeben, Asyl zu verweigern, was die Zahl der Asylanträge von „unbegleiteten Kindern“ auf der Stelle senken würde.

    +++++++++++++++++++++

    …sie lernen schnell – durch hochbezahlte europäische Informanten u. Ausbilder…..
    Quelle:
    http://de.gatestoneinstitute.org/6220/fluechtlingskinder-schweden

    • Danke Götz 😉

      Gruss Maria

    • arkor said

      letztentlich ein ultimativer Beweis, für vorher bestens informierte illegale Eindringlinge und ihre organisierenden Mithelfer in den Ländern. Es ist nun einmal so, dass in den europäischen Ländern der FEIND SICH IN UNSERER MITTE EINGENISTET HAT UND SEINE BÖSE BRUT AUSTREIBT!

  3. arkor said

    Warnung:
    Vorsicht vor Gladioterroranschlägen der BRD:
    Anlässlich der illegalen Migration und des illegalen Asyls, dass nach der Definition des Völkerrechts klar den Tatbestand des versuchten Völkermords gegen das deutsche Volk erfüllt und ebenfalls gegen die obersten Staatspflichten des Völkerrechtssubjektes, aber aus selbst gegen die obersten Pflichten gegen die BRD-Ordnung nach Maßgabe des Völkerrechts verstößt, ist zu befürchten, dass wieder „staatsfingierte“ Terroranschläge zur Ablenkung von den schlimmmsten aller möglichen Verbrechen stattfinden.
    Diese fingierten Anschläge könnten als Deckmantel einer illegalen Notstandsverordnung führen, deren Weisungen zu folgen ebenfalls illegal und kriminell wäre.

    http://www.spiegel.de/politik/…..45508.html

    Gladio-Staatsterror: Bombenanschläge von Bologna, 82 Tote durch den kriminellen Staat masakriert
    Ermordung Aldo Morrso,
    Anschlag auf das Münchener Oktoberfest – Seit, selbst durch die MSM-Medien bekannt wurde, dass ein verletzter Mann mit einer abgerissenen Hand in einem Münchener Krankenhaus eingeliefert wurde und dort von der Polizei unbehelligt fast eine Woche verblieb, besucht allerdings von verschiedenen Männern und dann spurlos verschwand steht nur noch die die BRD selbst als Täter im Fokus.

  4. volksgemeinschaft said

  5. Gilgamesch said

    In PL, CZ sind die Schösser und Güter der Adligen, in Schlesien auf betreiben des polnischen Adels, an deutsche fürhere Eigner „Verkauft“ worden. Die Preise waren wie bei der Auflesung der DDR.
    Natürlich gab es dann gute Zuschüsse von der EU. Die Namen der Schlachta erinnern immer an C.-Kalergie.

    Da gibt es jede Menge Schlossrenovierungen, die Bautafeln künden vom Grossmut der EU.

  6. goetzvonberlichingen said

    >Kampf der Zivilisationen oder Kampf gegen Kulturnationen?

    Zivilisationen sind durch Fremdzuwanderungen , (Asylanten, Wirtschaftsflüchtlinge, Sklavenhaltung usw.) ob durch Krieg oder aus wirtschaftlichen Gründen, in ihrer inneren Stabilität schnell geschwächt ..Das Niveau sinkt dramtisch ab.
    Siehe das alte Rom..heute die VSA!
    Kulturnationen, die durch „Stammeszugehörigkeit“ einheitlich und homogen sind ..tun das nicht!
    Sie halten zusammen..Ausnahmen bestätigen die Regel.. wenn die Führung eines Landes nicht mehr klar bei Kopfe ist.
    Der Feind in dieser Situation steht nicht ausserhalb sondern innerhalb des Landes. Es sind die gekauften, willigen Vassallen einer Fremdmacht , die sich zur Unterdrückung und Steuerung der der authochtonen Bevölkerung bewusst hergeben. Siehe BRinD..BRinÖ…usw.

    Kanada z.B. hat völlig unstrittig das beste Integrationssystem der Welt und bekennt offen: Muslime lassen sich nicht integrieren.
    Australien allerdings greift nun rigoros durch und baut regelrechte K-Lager!
    Die ex-kommunistischen, aber heute eher wieder katholischen Länder wie Polen, Slowakei und Ungarn machen nun die Schotten dicht.
    England macht sowieso was es will..und wird sich auch abschotten..
    Das Schengener Abkommen wird, wenn es so weitergeht fallen…Gottseidank..auch Wotanseidank.. 🙂

    Lee Kuan Yew, der vor einiger Zeit verstorbene Staatschef Singapurs, sagte: „Ich glaube, wir haben ganz gute Fortschritte gemacht, bis die Welle des Islam über uns kam. Wenn Sie mich um meine Beobachtungen bitten, dann denke ich, die anderen gesellschaftlichen Gruppen nehmen die Integration leichter als die Muslime, etwa hinsichtlich Freundschaften, Ehen zwischen den Konfessionen usw. Ich würde heute sagen, wir können alle Religionen und Rassen integrieren, außer den Islam.“

    Und wie sagte vor über zehn Jahren ein politischer Insider: „Aktuell leben in Deutschland offiziell ca. 4.5 Mllionen Türken, aber inoffiziell 8,6 Millionen Türken. Jeder Ministerpräsident kennt diese Zahl.“ Und im Geiste hinzufügen dürfen wir dann: Aber kein Ministerpräsident darf sie öffentlich nennen.

    Also wenn es jetzt noch eines objektiven Nachweises bedürfte, dass es eindeutig eine Machtebene ÜBER der Politik gibt, die der Politik DIKTIERT – und zwar weltweit! – , was sie zu tun und zu lassen hat…
    Weshalb die „Weltgestalter“ die Obermarionette Hussein Obama ins Weiße Haus gesetzt haben? Das saudische Königshaus, welches in der Pyramide vermutlich sehr weit oben sitzt, wusste jedenfalls bereits 2007, dass im Jahre 2008 ein Muslim Präsident der Vereinigten Staaten wird…der nun in seiner echten Heimat Kenia wieder eine Show-für-Dumme abzog.

    >Ziel ist die massive Reduktion der Weltbevölkerung.
    Aber es besteht Hoffung: Streit innerhalb der Machtgruppen, in der EU, den VSA sowieso..Es ist ein Frage der Zeit.Einer relativ kurzen Zeit von 4-6 Jahren..
    Ganz Europa kann diese Massenzuwanderung auf Dauer nicht wuppen! Es werden sich div. Länder auch aus diesem Grunde von Brüssel lossagen. Die finanzielle Seite (Euro, TTIP, Griechenland usw.) wird auch dazu beitragen.Die NWO hat einen grossen Fehler gemacht! Sie haben ihre AGENDA übereilt, und vor allem überfrachtet versucht durchzuziehen.Zum Teil ist es ihnen zwar gelungen, aber es gibt eine wachsende stille Mehrheit..die sich zu den Protestlern gesellt…und laut wird.

    Wir sind inmitten eines Fahrplanes, der gewollt abläuft.An ein „ungewollt“, ein….Naturereignis glaube ich jedoch nicht!
    Trotz meiner Vorsicht bezüglich Irlmaier, hier Aussagen von ihm:
    „Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land“ > Passiert..
    „Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert“> Ist im kommen.
    „Bald darauf folgt die Revolution“… ?>Wohl diesmal nicht die farbigen, gesteuerten Revolutionen!> die farbigen Revolutionen haenb stattgefunden, wurden aber auch durchaut.
    Revolution…?Wo?
    Auf jeden Fall denke ich, das Revolutionen zuerst in Frankreich… dann Italien , Spanien usw. losgehen könnten.
    …dann erst evtl. auch in der BRinD.
    Alles auf der jetzigen Situation in den Ländern aufbauend…und variierend.

    >Passend zu der Inflation etc. ist die Aussage eines Polit-Insiders :

    „Das die Abgaben, Gebühren und Steuern derart ansteigen werden ab 2015, dass die Leute wirklich verbittert reagieren, man rechnet damit, das dies zu noch mehr Bürgerunzufriedenheit führt, und wird dementsprechend von hoher Seite her Maßnahmen ergreifen…wollen“.

    >Hier haben wir z.Zt. die Erhöhung der Grundbesitzabgabe , die ALLE (Vermieter, Mieter, und Haus-und Grundbesitzer) angeht u. betrifft!
    >Ein weiterer Anstieg von „Abgaben, Gebühren und Steuern“ werden mit Sicherheit zu einem deutlichen Anstieg der Bürgerunzufriedenheit führen.
    > Da ist noch „Luft nach oben“ hin drin!Z.B. die Maut(auch wenn gelogen wird, das es nicht teurer werden würde..)Siehe TOLLCollect.
    > Beispiel Griechenland.. gelogen wird von jeder Regierung.Warum ? Weil sie ALLE Diener der Bank-und Schattenmacht sind!
    Die Politiker und Helfer bis nach unten ins letzte Verwaltungsglied müssen liefern…

    >Wie sehen es die Prophetie-Befürworter?

    EU: „Zuerst krachen die Banken, dann kommt der Hunger, dann kommt der kurze Krieg.“

    2002 das Fackeljahr…9/11 (Die Twin towers als Fackeln)
    2008 das erste Crashjahr(Banken…)
    2011+2012+2013(2015/2106) die Vor bzw-Klein-Kriegs-und „Pestjahre“ (AIDS, Schweine- und Vogelgrippe, Flu etc.)
    2014/15 Völkerflucht und Ukrainebürgerkrieg(Flüchtlinge u. Asylanten etc.)
    2016 Im November 2016 wählen die USA einen neuen Präsidenten…der eher „ausgesucht“ wird.
    2017 Merkel wird sicher nicht weiter an der Macht bleiben, es folgt auf jeden Fall ein ENTSCHEIDER(Der Strenge) der den Hebel umlegt!
    Es entstehen Diktaturen..in der zerfallenden EU..
    Er muss schnell handeln, denn in div. Ländern (des Südens vor allem) gehen islamische Schläfer aus der Deckung!Ansteckungsgefahr!
    2018 In Russland gibt es einen Umsturz. Das Militär übernimmt die Macht.Putin abgesetzt, bzw. ….oder+?
    2019 Weltweiter Systemcrash. Hyperinflation. Hungersnot…Revolutionen, Nahostkrieg(Saudiarabien/Israel)
    2020 New York wird durch 2-3 Raketen vollkommen zerstört – eine Folge dessen, „was die Amerikaner den Arabern angetan haben.“
    2021 Kurzer Krieg..der „gelbe Streifen“ (Drohnen) soppt den schnellen Vormarsch der russ. Streitkräfte..
    Der deutschen Kaiser taucht auf.. („der große Monarch“, der mit „italienischem Herzen“ aber Deutschem Kopf , Adler & Lilie )
    Friedenszeit, Reorganisation Europas unter deutscher Führung.
    2021 Krönung des römischen Kaisers („der große Monarch“)
    Die Hintergründe für alle Kriege, auch gegen das Reich… werden ALLE bekannt…

    „Die Sterne machen geneigt, aber sie zwingen nicht“..
    Denn es kann auch ganz anders kommen..denn jeder Plan, der von Menschen gemacht wird, birgt auch Fehler in sich..
    oder anders gesagt:
    Wer meint (diese „Planer“)… den Göttern(Gott..) ein Schnippchen schlagen zu können, hat schon verloren..

  7. Waffenstudent said

    Ex-Heimkind: „Ich wurde von der aktuellen Asyaktivistin Ute Bock mit der Reitgerte geschlagen!“

    http://www.unzensuriert.at/content/0018214-Ex-Heimkind-Ich-wurde-von-Ute-Bock-mit-der-Reitgerte-geschlagen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  8. Waffenstudent said

    Gelder, welche vom Volk zur Sicherung der EIGENEN Sozialsysteme angespart werden, reichen völlig aus! Diese Gelder werden aber von Kollaborateuren derart zweckentfremdet, daß die Sozialkassen immerwährend gähnend leer sind. An diesem Zustand wird sich auch nichts ändern, wenn zusätzlich Millionen Fremdlinge mit unseren Sozialgeldern alimentiert werden.

    Würde man dagegen statt der Sozialkassen die Kasse der Beamtenbesoldung zur Alimentierung moderner Sozialabenteuer heranziehen, dann gäbe es keine Asylanten auf deutschem Boden!

    • und said

      Komisch, dass die meisten flüchtlinge ins angebliche ’naso‘-land möchten…für die hier gebürtigen menschen hatte es ein halbes jahr gedauert, bis sich die ‚Volksvertreter‘ entschieden, den dt arbeitslosen ganze 5 €uronen mehr zu zahlen (vom steuergeld) aber jetzt ist plötzlich genug kohle da zum verteilen: an wirkliche kriegsflüchtlinge ist ok, doch die ex-jugos melden sich auch als asylanten…fūr wie dämlich hält man denn die deutsch? die lassen sich hier Unterkunft usw. bezahlen u der deutsch geht schuften, damit er alles bezahlen darf. 😦

  9. Anti-Illuminat said

    Motorstopmittel sind doch ein uralter Hut. Aber Egon Tech will uns jetzt weis machen das jetzt Russen die Superwaffen haben:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/24/eilmeldung-roosevelt-flugzeugtraeger-durch-u-boote-der-akula-klasse-blind-und-taub-in-der-nordsee-totaler-elektronik-black-out/

  10. […] https://lupocattivoblog.com/2015/07/26/schloss-triebsch-begegnungsstaette-fuer-voelkerverstaendigung-&#8230; […]

  11. Essenz said

    „Die östlichen EU-Länder wehren sich gegen das Verlangen der BRD, dass auch ihre Menschen dem Multikultur-Tod übergeben werden sollen. Der tschechische Präsident Miloš Zeman stärkt seinen Landsleuten im Widerstand gegen die Flüchtlings-Untergangspolitik den Rücken, fordert sie zum Kampf auf, verlangt militärischen Einsatz gegen die Eindringlinge, nennt die Zustände Krieg und bringt seine Abscheu vor den BRD-Flüchtlingspolitikern offen zum Ausdruck“

    http://globalfire.tv/nj/15de/multikultur/14nja_militaer_muss_uns_fluechtlingsflut_schuetzen.htm

  12. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  13. hardy said

    Völkerverständigung ist immer eine gute idee.
    Dazu gehört aber auch ein gewisses Mindestmaß an Gemeinsamkeit als Plattform für weitere Diskurse und Fortschritt.
    es wäre evtl ein gute Idee,allgemeinverbindlich einen gewissen Konsens zu bilden in bezug auf das vielleicht wichtigste Ereignis des neuen Jahrtausend,nämlich 9/11 und da hab ich mal eine Zusammenstellung gemacht als gewisse Grundlage:


    Wie man einen 9/11 Troll entlarvt


    01 psy oper einbrechende neuigkeiten GER


    11. September – Die dritte Wahrheit – Extended Edition – RECUT²


    Robert Stein: 9/11 Megaritual


    Das 9/11 Mega Ritual 01/42 Deutsch besonders ab teil 16 bzw 18

    das ist erstmal „neutral“ und macht deutlich,daß nicht Völker der Feind sicht,sondern die Konditionierung dieser durch eine „ganz kleine Schichte“ internationaler Verbrecher.

  14. Quelle said

    Meine Großmutter ist auch vertrieben worden.Heimat alles weg. Hat sie es jemals verarbeitet.?
    Bestimmt nicht, sie hat jedoch unermüdlich ihre Nachfahren aufgefordert, immer autonom zu denken, kritisch die kausalen Zusammenhänge
    des Weltgeschehens zu sehen.
    Nach 70 Jahren ist Deutschland immer noch ein besetztes Land.

    Amerikaner können also machen was sie wollen.

    Nicht nur Deutschland, nein ganz Europa ist vom Hooton-Plan betroffen.

    Deutschland im Herzen von Europa ganz besonders.
    Geopolitisch für USA von großer Bedeutung, deshalb noch keinen Friedensvertrag
    Besonders viele Flüchtlinge kommen hier an.
    Man nennt dies dann auch Begegnungsstätte für kulturellen Austausch.
    Spricht dann noch von Bereicherung.

    Als NATO-Mitglied hat die USA Deutschland als Militär-Basis-Standort auserkoren.

    Laut diversen Presseberichten hat die USA
    bei einer NATO-ÜBUNG „versehentlich“ über Deutschland ANTHRAX Giftgas eingesetzt.! IM JULI 2015.

  15. Waffenstudent said

    1945 wie 2015 – Flüchtlinge kommen erst mal in leere Bunker:

    http://www.focus.de/politik/ausland/auf-1915-meter-hoehe-abgeschoben-in-die-einsamkeit-schweiz-schickt-fluechtlinge-in-militaerbunker-auf-alpenpass_id_4839484.html

    • Gernotina said

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/07/24/wenn-eine-regierung-sein-eigenes-volk-zum-sterben-bringt/

      Wenn eine Regierung IHR (Femininum) eigenes Volk zum Sterben bringt!

      Ein Australier deutscher Abstammung zu Deutschen:

      …Dann wurde ich gefragt, ob denn Australien ähnliche Probleme hätte. Ich war dankbar für diese Frage, denn nun konnte ich das wirkungsvollste Argument in die Diskussion einbringen: “Ja, wir hatten dieses Problem auch. Aber seit einiger Zeit werden die in Australien anlandenden Bereicherer zunächst in eigens für sie errichteten Konzentrationslagern untergebracht. Diese Lager sind mit Stacheldraht eingezäunt und werden von schwerbewaffneten Sicherheitskräften bewacht. Niemand kann heraus. Und die Lebensqualität ist dort weit niedriger als damals in Auschwitz. Später bringt Australien die Bereicherer, gegen Bezahlung, auf die Insel Nauru, sozusagen auf eine Strafinsel. Andere werden nach Kambodscha deportiert. Und siehe da, seit sich diese Behandlung herumgesprochen hat, scheinen Millionen plötzlich nicht mehr auf der Flucht zu sein. Nach Australien kommen so gut wie keine mehr. Und warum fordern also die Deutschen nicht auch die Unterbringung der Bereicherer in Konzentrationslager, schließlich ist Australien eine international anerkannte Demokratie, auf die man sich dabei beziehen kann? Auch Ungarn bringt die Bereicherer jetzt in speziellen Lagern unter und errichtet einen Stacheldrahtzaun entlang der Grenze zu Serbien. Warum haben die Deutschen nur eine so große Angst, ihre international verbrieften Rechte einzufordern?”…

  16. Waffenstudent said

    VERNESCHERUNG

    Sankt Augustin ist eine Kleinstadt bei Bonn, in der sehr viele Beamte ein Haus bauten. So entstanden richtige Beamtensiedlungen. Und dort an der Heerstraße wohnen ab sofort zusätzlich 800 Facharbeiter der Firma Klau, Fick und Sozialbetrug. Da kommt bei den Genossen der Lizenzparteien richtig Freude auf; denn den Verkaufswert ihrer Hütten, die als Altersvorsorge gedacht waren, verzehren zum Großteil die zwangsangesiedelten Fachkräfte!

    • Gernotina said

      @ Waffenstudent

      Vielleicht interessant für Dich ? 🙂

      Götz Kubitschek Rede beim Festkommers der Deutschen Burschenschaft

      • Waffenstudent said

        @ Gernotina

        Danke! Jeder „offizielle BRDDR-Verbandsvorturner“ ist heute Mossad-Kollaborateur. Gut, die meisten merken das gar nicht, weil sie ihre vorzutragenden Texte wegen der gering verordneten Bildung gar nicht verstehen. Seit Jahrzehnten versuche ich ein nationales Korporiertentreffen in Königsberg zu organisieren! Aber ein derartiges ist politisch nicht erwünscht!

  17. Waffenstudent said

    Liste der von Ausländern in Deutschland getöteten Deutschen

    https://murtio.wordpress.com/2015/07/25/liste-der-von-auslaendern-in-deutschland-getoeteten-deutschen/

    • Gernotina said

      http://globalfire.tv/nj/15de/multikultur/14nja_militaer_muss_uns_fluechtlingsflut_schuetzen.htm

      …In den bereits überfluteten Gebieten der BRD erleben die Deutschen Zustände, die nicht mehr zu beschreiben sind. Die zahlreichen toten Deutschen werden kaum noch in die Statistiken aufgenommen. Ebenso bleiben die bereits verheerenden Zustände von hereingeschleppten Seuchen verheimlicht. Normalerweise müsste in manchen Teilen der BRD bereits der Seuchennotstand ausgerufen werden, was aber nicht geschieht, um die Deutschen nicht noch vor dem ihnen zugedachten Tod „aufzuwecken“. Der für die Deutschen geplante Untergang kommt sie auch noch teuer zu stehen, nämlich über 500 Milliarden Euro im Jahr. Da werden nicht nur die Steuern und Abgaben dauernd erhöht, sondern auch die medizinische Versorgung für die Deutschen auf die Stufe tödlicher Notversorgung zurückgefahren. Rentenkürzungen bzw. Rentenbesteuerungen werden ebenfalls folgen – alles für die Bereicherer. Wer helfen möchte, soll selbst bezahlen, so ehrlich sollten die politischen-korrekten Heuchler auch mal sein. Eine Frau vor den neuen Bereicherer-Zelten in Dresden, die erfuhr, dass die Bereicherer aus ihren Zelten auf die Bevölkerung losgehen und Raubzüge unternehmen dürfen, dass sie mit modernsten Kleincomputergeräten und mit Bargeld des BRD-Steuerdeppen ausgestattet sind, rief erschüttert: „Natürlich werden wir durch die sogenannte Flüchtlingspolitik sterben.“

      Hier einige Kostproben aus WELT-online vom 25.07.2015:

      Polizei in NRW warnt vor rechtsfreien Räumen

      Angriffe auf Polizisten nehmen im Ruhrgebiet zu, Banden regieren Straßenzüge, Angsträume entstehen. In einem vertraulichen Bericht warnt das Duisburger Präsidium vor der Etablierung von No-go-Areas. Die Sicherheitslage im Ruhrgebiet ist besorgniserregend: Wie aus einem vertraulichen Bericht des Polizeipräsidiums Duisburg hervorgeht, gibt es eine „akute Gefährdung“ durch die Entstehung rechtsfreier Räume. Teilweise würden kriminelle Banden „bereits ganze Straßenzüge für sich reklamieren“, schreibt der „Spiegel“.
      Die Beamten sorgen sich demnach, ihnen könnten Problembezirke entgleiten. Es wären bereits „Angsträume“ entstanden, dazu gehörten etwa Straßenbahnen in den Abend- und Nachtstunden. Zudem würden Anwohner eingeschüchtert. Auch die Polizei habe in einigen Bezirken einen schwierigen Stand und stünde einem hohen Maß an Aggressivität und Respektlosigkeit gegenüber. Polizistinnen wären besonders betroffen. …
      Die Gewerkschaft zeigt sich besorgt über das Vordringen libanesischer Familien in Problembezirke. …
      „Für die kriminellen Banden ist es ein Spiel. Sie wissen, dass die Polizei in ihrem Stadtviertel keine Maßnahmen mehr durchsetzen kann, wenn sie nach Angriffen auf einzelne Polizisten nicht sofort fünf bis zehn Streifenwagen zur Verstärkung heranziehen kann“, so der Landeschef der „Gewerkschaft der Polizei“ (GdP) Arnold……

  18. HERZ ENGEL C said

    Ein Projekt zur Völkerverständigung ist schon mal im Ansatz eine gute Sache.
    Wer Kurse anbieten möchte, sei auch willkommen, vielleicht was in Richtung des….erkenne dich selbst ?.
    Oder Stressbewältuigung, Angstzustände, burn out – Anleitungen, vielleicht im gemeinsam erarbeiteten Verfahren mit den Teilnehmern, , was das Gemeinschaftsgefühl fördert.
    Daneben könnte es ein Aussteigerhof sein?.
    Menschen, die naturnah wohnen und sich biologisch ernähren wollen ?.
    Für Leute, die eine Scharfschützenausbildung haben möchen, wer sich interessiert, also Distanzen von mehr als 300 m, so hatte man gehört, können in Tschechien eine Möglichkieit finden, was hier nicht möglich ist. ( Leute von Sicherheitsfirmen trainieren gelegentlich in Tschechien, auch Schießen mit Farbmunition, üben praktisch im Häuserkampf/Nahkampf, so war zu vernehmen ).
    Allerdings erinnert sich der Berichterstatter nicht mehr an die Kontakte.
    Das könnte man damit verbinden, zu versuchen.

    Jemand meinte, er wollte schon immer eine Scharfschützenausbildung auf große Entfernungen haben, weil es ihn interessiert und er es gut findet, ( nicht, um jemand umzubringen ), aber daß man im Kriegsfalle wehrhaft ist; auf weite Entfernungen gut zu schießen, allerdings mit Schalldämpfer, da er den lauten Knall nicht mag.
    Man hatte vernommen, daß Mossad Agenten immer im Unterschenkelbereich, ( unter der Hose ), als zweite Waffe, eine 22 er mit Schalldämpfer haben.

    Die andere Seite, die man beachten sollte, ist die, daß von Seiten der dortigen Regierung das verursachte Grauen an unseren Leuten nicht aufgearbeitet wurde, was allerdings auch nicht zu erwarten ist, in dem gesamt Konstrukt und den Verflechtungen der EU, Finanzkonstrukt, Logen, Religionen.

    Jemand meinte, da seine Großmutter und Mutter aus dieser Gegend kam, öfters wurde von …Reichenberg…gesprochen, könnte man sich überlegen, mal einen Kurs anzubieten , er meinte dann noch,…wenn es sich ergibt….

    • Rassinier said

      „Die andere Seite, die man beachten sollte, ist die, daß von Seiten der dortigen Regierung das verursachte Grauen an unseren Leuten nicht aufgearbeitet wurde, was allerdings auch nicht zu erwarten ist, in dem gesamt Konstrukt und den Verflechtungen der EU, Finanzkonstrukt, Logen, Religionen.“

      Ja. Aber es sind nicht nur die Logen. Ein großer Teil der Tschechen, wenn auch nicht alle, steht und stand hinter der Vertreibung.
      Deshalb frage ich mich: Wozu Versöhnung? Wozu Verständiung? Verständigung über was?
      Die Vetrieben sind tot. Die Täter auch, aber sie werden sogar noch gefeiert. Die Benes-Dekrete gelten auch noch.
      Das Raubgut wurde einbehalten. Es gibt keinen Bedarf an Verständigung.
      Ich bin nicht interessiert.

      Angesichts der Invasion Europas aus Afrika und Hindukusch wäre eine taktische Allianz das maximale, was ich mir vorstellen könnte.

      • HERZ ENGEL C said

        @Rassinier.

        Meine Oma ist auch vertrieben worden, gerade aus der Gegend , ihr Haus weg, alles weg.
        Alle Männer im Ort wurden zusammen getrieben, mußten sich ihr Grab selbst schaufeln, die Frauen und Kinder mußten zusehen, dann wurden die Männer alle erschossen.

        Das Denken der Bevölkerung heute, dort, können wir nicht ändern, auch nicht das, von den Umerzogenen, hier.
        Eine taktische Allianz aus verschiedenen Gründen, ja. Dazu kann auch obiges Anliegen gehören. ( im weitesten Sinne ).
        .

    • HERZ ENGEL C said

      Die Ausländerflutung bricht jetzt alle Dämme und wir stehen am Beginn der Endphase.
      Das wird jetzt dem letzten Menschen zunehmend klarer und bewußter.
      Doch erst dann, wenn es in sein persönliches Umfeld eingreift.
      Das ganze wird sich dann noch Monate aufschaukeln, Druck, Übergriffe, allgemeines Erwachen wird sich kundtun.
      Eher im Frühjahr 2016, Februr, März, April, wird es dann so weit sein, daß das Maß voll ist und der aufgebaute Druck in der Bevölkerung, sich entladen wird.
      ( unter der Voraussetzung, daß die Ausländereinwanderung so weiter geht und sich noch steigert ).
      JEDER WIRD DANN MERKEN; DASS PARLAMENTE UND REGIERUNGEN DAS VERURSACHT HABEN DURCH IHRE GESETZE.
      ( Einwanderung/Immigration ).
      Jemand meinte, man sollte die Adressen von Verursachern/Politikern/Parlamentariern, Bürgermeister, Gemeinderäte, alle die das unterstützen, rechtzeitig öffentlich bekannt geben.
      SIE SOLLTEN BEI SICH PRIVAT AUSLÄNDER AUFNEHMEN IN IHREN HÄUSERN UND GRUNDSTÜCKEN.

      Ich konnte dazu nichts sagen, habe erst mal überlegt.
      ( Hintergrundmächte sind Logen, Finanzkapital, Religionen, negative Geistweseneinflüsse ).

      Das Schicksal nimmt nun seinen Lauf, es ist nicht mehr aufzuhalten.

      Die gute Nachricht.
      Kurz vor dem Krieg soll in Europa ein Retter kommen,der die Zügel in die Hand nehmen wird, und zwar einer MIT MACHT.
      ( eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden ).

      • Claus Nordmann said

        Zitat : “ Die Ausländerflutung bricht jetzt alle Dämme und wir stehen am Beginn der Endphase. “

        —————————

        Volle Zustimmung !

        Wer jetzt immer nicht wahrhaben möchte, daß der “ Hooton – Plan “ und der “ Coudenhove – Kalergie – Plan “

        in GANZ EUROPA umgesetzt werden, sollte nach diesen Begriffen im Weltnetz recherchieren

        und wird sodann erkennen, daß es sich nicht um etwaige Verschwörungstheorien handelt………es ist die REALITÄT !

        ————————

        Für alle Hamburger :

      • Quelle said

        Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht bezwungen werden…
        Als Vorboten sind die Vril-Frauen wieder da.

        • hardy said

          http://www.wissenbloggt.de/?p=9573

          • Kurzer said

            Wenn man überhaupt gar keine Ahnung hat, dann zitiert man schon mal zu dem Thema so eine Quelle:

            Quellennachweis: Exzerpt des Wikipedia-Artikels Vril-Gesellschaft.

          • hardy said

            ich hab hier noch zwei weitere Quellen
            http://www.causa-nostra.com/Einblick/Wie-waren-die-Vril-Damen-wirklich–e1002a01.htm
            http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/vril-thule/

            du kannst dir ja die deiner Meinung nach zuverlässigere aussuchen oder eine bessere Quelle angeben!
            falls dir die zweite als die bessere erscheint,will ich dir und natürlich allen andern sagen,worauf es mir ankommt und was der wichtigste Aspekt für mich ist

            zitat: „Traute A.: beste Freundin und Vril-Medium“ „Traute diente als sogenanntes Lichtmedium und wurde auch in den Thule-Kreisen hoch gelobt. “ Gudrun R.: ein Vril-Medium der ersten Generation“
            „Ein Münchener Medium konnte zwischen der neu gegründeten Vril-Gesellschaft und Gudrun vermitteln.Gudrun besuchte regelmäßig das Medium, um endlich eine Antwort auf ihre rätselhaften Botschaften zu erhalten. Die Aufnahme in die Vril-Gesellschaft nutze Gudrun, um eine eigene Theorie über die Botschaften zu verbreiten. Sie ging davon aus, daß die Botschaften aus dem Jenseits stammen und mit den Flugscheiben ein Dimensionssprung möglich sei. “ „Außerdem soll noch ein weiteres Medium existieren.“ http://www.earthfiles.de/home.html

            so,und jetzt kannst du mir ganz sicher ,weil du ja so viel Ahnung hast,erklären,was ein Medium ist.

            hier mal meine Definition:“Channeling wird zum Spiritismus (Spiritismus) gezählt und der Spiritismus wird der Esoterik (Esoterik) zugerechnet. Mittels des Channeling werden über ein Medium Kontakte mit dem Jenseits (z. B. Verstorbene), mit Engeln oder sonstigen spirituellen Kräften der Geisterwelt aufgenommen. Ein Medium (bedeutet so viel wie Mittler) ist eine Person, die die Fähigkeit hat mit solchen Wesenheiten Kontakt aufzunehmen. Das Medium ist eine Art „Sprachrohr“ oder Kanal (englisch: channel) für solche Geister. Manche Medien geben auch vor Kontakt zu Außerirdischen oder Lebewesen anderer Planeten zu haben. Ratsuchende erhoffen sich von solchen Channelings Hilfestellung in Lebensfragen, Lebenskrisen, Krankheit und Vorhersage der Zukunft.“ aus http://www.lichtarbeit-verführung.de/vorsicht-okkult/channeling.html
            oder „Ein Medium ist ein Mystiker, der ein Kanal wird, oder eine aufnahmefähige Person, um intelligente Verbindungen aufzunehmen, welche aus der Geisterwelt kommen. Die Bibel sagt in 3. Mose 19, 31: „Ihr sollt euch nicht wenden zu den Geisterbeschwörern und Zeichendeutern und sollt sie nicht befragen, daß ihr nicht an ihnen unrein werdet; ich bin der Herr, euer Gott.“ aus http://www.bibleinfo.com/de/topics/channeling

            da warst du mit dem ersten link eigentlich besser bedient,denn der spricht doch die Führung der NSDAP davon eher frei -Zitat: „Zusammenhänge zwischen okkulten Ideen und dem Weltbild einzelner Nationalsozialisten (insbesondere Himmler) sind zwar nachweisbar, stützen aber nicht die These, diese okkulten Zirkel hätten einen umfassenden, systematischen Einfluss auf Hitler und die gesamte nationalsozialistische Führungsriege gehabt.“

        • und said

          Das Problem ist die Globalisierungs-masche.
          dadurch nimmt ‚man‘ die übersicht…so setzt man nicht-gewählte weicheier an die eu-spitze z.b. u dann verwalten die unsere abgepressten steuergelder…so einfach ist das!

      • Germanische Tugenden Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde said

        Das soll wohl ein zionistischer Retter sein, der uns Deutschen raffiniert von den zionistischen Medien, Kirchen, Klöstern und anderen Zionisten präsentiert werden soll. Nein, danke.

        Das System ist der Fehler: das total verjudete, zionistische Medien-, Logen-, Finanz-, Kirchen-, Klöster-, Parteien-, Parlaments-, Banken-, Versicherungssystem, und die zionistischen Organisationen EU, Weltbank, UNO, IWF, BIZ, Nichtregierungsorganisationen sind der Fehler.

        Zurück zum jahrtausendealten bewährten germanischen System. Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde.

        Keinerlei Juden und Zionisten in Medien, Regierung, obrigkeitliche und sonstige Schlüsselstellungen und Industrien. Wahlrecht nur für germanischblütige Deutsche, die bereits eigene Kinder/mind. ein eigenes Kind haben. Förderung ausschließlich deutschblütiger Mütter mit germanischen Wurzeln, Förderung ausschließlich deutschen Kinderreichtums. ein deutschblütiger Führer und deutschblütige fachlich bewährte Vertrauensleute für die einzelnen Fachgebiete als persönlich haftende, direkt vom deutschlütigen Volk mit germanischen Wurzeln gewählter Vertrauensleute, die über die heimtückischen Verbrechen, verdeckten und offenen und verdeckten(verheimlicht jüdischen freimaurerisch-kirchlich-klösterlichenen) Kriege und Massaker gegen das deutsche Volk in den letzten 1500 Jahren und über die Geschichtslügen darüber, die uns vorgesetzt wurden, genauestens Bescheid wissen und die Falschheit und Verbrechen von (verheimlicht jüdischen) Kirchen, Klöstern, Logen und sonstigen Tausenden von jüdisch-zionistischen Tarnungen kennen, und bestens bewährte Fachleute auf ihren Gebieten sind, ebenfalls persönlich haftend mit eigenem Vermögen, auch der Familie, 3 Generationen vor und zurück, und Haftung auch mit dem eigenen Leben. Rückgängigmachung aller Gesetzesschändungen der letzten 70 Jahre und Haftung der Verantwortlichen mit eigenem Hab und Gut 3 Generationen vor und zurück.
        Zucük mit germanischen Naturglauben an die Sonne als Spender allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel, an das Göttliche in der Natur (natürliche Heil- und Wasserquellen, Berge, Seen, Wälder, Haine, uralte Bäume), an das Göttliche in Ehe, Familie, Kinderreichtum, Sippenzusammenhalt, an das Göttliche in schöpferischer, aufbauender, forschender Arbeit, an das Göttliche in edlen Tugenden wie Treue, Ehre, Gefährtschaft, Kameradschaft, reinem Blut der eigenen weißen unvermischten Rasse, Anmut, Schönheit, Ritterlichkeit, Wehrhaftigkeit und Hass gegen die jüdischen und zionistisch-jüdischen Feinde im Inneren, die die Greuellügen seit 70 Jahren hochhalten, d.h. die Feinde in unserem eigenen Land, die sich dreist als Deutsche ausgeben in Brauchtumsvereinen, Gewsangvereinen, Kirchenchören, Bibelstunden, Männerkreisen, Heimatvereinen, Soldatenkameradschaften, Wirtshaussingen, Musikgruppen, Volkstanzgruppen, Schützenvereinen, Sportvereinen, Fußballvereinen, Veteranenvereinen, obwohl sie seit 70 Jahren ihre Judenlügen hochhalten, und gegen die Feinde von außen, Glaube an das Göttliche in deutscher, germanischer jahrtausendealter Musik, Gesang, Tanz, Brauchtum der seit 70 Jahren unterdrückten, aber mindestens acht Jahrtausende alten, germanischen Hochkultur.

  19. […] https://lupocattivoblog.com/2015/07/26/schloss-triebsch-begegnungsstaette-fuer-voelkerverstaendigung-&#8230; […]

  20. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:

    Glück, Auf, meine Heimat!

  21. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  22. Kurzer said

    Wer hätte das gedacht: Merkel unterstützt Pläne für Einwanderungsgesetz

    http://trutzgauer-bote.info/2015/07/25/wer-haette-das-gedacht-merkel-unterstuetzt-plaene-fuer-einwanderungsgesetz/

    • Quelle said

      @Kurzer

      Und heute noch im Deutschlandfunk, der deutsche Mittelstand muss wieder aufgebaut werden, mit Fachkräften aus dem Ausland.

      • Rassinier said

        1960er Jahre: „DIe Gastarbeiter gehen ja wieder heim! Keiner bleibt länger als zwei Jahre!“
        1970er Jahre: „Die Gastarbeiter sind ja nur ein kleine Minderheit und werden ganz mies behandelt. Buhuuu!
        (siehe Fassbinder, „Angst essen Seele auf.“)
        1982: Helmut Kohl: „Wählt mich. Ich schicke die Hälfte der Türken heim“.
        1986: Helmut Kohl: „Deutschland ist kein Einwanderungsland und darf auch keines werden.“
        1990er Jahre: Erste Asylsturmflut. Lichterketten. Seltsame Anschläge in Mölln und Solingen. Schlagwort „Multikultur“ taucht auf. Kohl tritt ab, die Zahl der Ausländer hat sich vervielfacht. Edelmigranten (Juden) dürfen außerdem zu Luxuskonditionen ansiedeln.
        Um 2000: Super-GAU: Rot-Grün ändert das Staatsangehörigkeitsrecht. Man will die Zuwanderung „besser steuern“
        2000er Jahre: Doppelpaß. CDU: „Deutschland ist kein KLASSICHES Einwanderungsland.“
        Merkel: „Moscheen werden zu unserem Straßenbild gehören.“
        2010: Wulff: „Der Islam gehört zu Deutschland“. CDU: „Deutschland ist ein Integrationsland“.
        2015 und in Zukunft: „Deutschland IST ein Einwanderungsland. MULTI KULTI TOTAL, alle Dämme brechen…
        2020: CIA prognostiziert Bürgerkrieg.

        Aufzählung unvollständig.

        • Waffenstudent said

          Spontane Zwangsansiedlung von eintausentausend Rechtradikalen, äh Facharbeitern der Firma Klau, Fick und Betrug

          http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/platzmachen-fuer-fluechtlinge-neue-nachbarn-ueber-nacht.html;jsessionid=C09A23955DE23EEEF33C59F563BA2AD6

        • Kurzer said

          Für Neuleser:

          Gemeinnutz geht vor Eigennnutz

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/gemeinnutz-geht-vor-eigennnutz/

          Globalisierung und Migration als Naturgesetz

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/globalisierung-und-migration-als-naturgesetz/

          • Quelle said

            In Sachen Globalisierung der Siegermächte fällt mir nur auf, dass die sog.Sieger des WK, nach dem Krieg in Potsdamm zusammenkamen.Mit ihrer Entscheidung, näheres wissen wir ja, lösten sie schon damals eine Völkerwanderung aus.

            12 Mill.Flüchtlinge kamen nach Deutschland.Der Flüchtlingsstrom wurde seither nicht unterbunden.

          • Claus Nordmann said

            Der Widerstand gegen den Hooton – Plan wächst auf – a l l e n – Ebenen – auch in Warschau –

            Tausende nehmen an Demo gegen Einwanderung in Warschau teil :

            • Claus Nordmann said

              Widerstand auch in Ungarn :

              ————————————-

              “ Viktor Orbán ….. spricht die Wahrheit schonungslos aus. Und verteidigt sein Land gegen die einfallenden Invasoren.

              So hat der ungarische Ministerpräsident heute in einer Rede die illegale Einwanderung als Gefahr für Europa bezeichnet und der EU vorgeworfen, zu wenig dagegen zu tun.

              Er warnt vor “Massen illegaler Einwanderer”, die Europas Kultur bedrohen.

              Der konservative Politiker sprach am Samstag von “Hunderten Millionen Menschen im afrikanischen Hinterland, die der Armut entfliehen” wollten.

              Die Ungarn hätten jedenfalls entschieden, dass sie keine gesetzlosen Einwanderer wollten und nicht an dem “geistigen Amoklauf” der europäischen Linken teilnehmen würden.

              Die Europäische Union versage dabei, ihre Bürger vor den “Massen illegaler Einwanderer” zu schützen, sagte Orbán im rumänischen Baile Tusnad.

              Diese seien eine Bedrohung für die kulturelle Identität europäischer Länder und trügen zu wachsendem Terrorismus, Arbeitslosigkeit und Kriminalität bei. “

              ———–
              Quelle :

              pi-news.net ( Viktor Orban: Einwanderer bedrohen Europa , 26.07.2015 )

            • Claus Nordmann said

              Auch in Tschechien regt sich Widerspruch gegen den Hooton – Plan :

              „…. Der tschechische Präsident Milos Zeman hat als Maßnahme gegen Flüchtlingswellen den Einsatz der Armee zur Grenzsicherung vorgeschlagen.

              Die Abwehr von Gefahren sei schließlich die Aufgabe einer jeden Armee, sagte Zeman am Freitag dem Nachrichtenportal „Parlamentni listy“.

              Er sprach sich zudem gegen eine freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen aus, zu der sich die Mitte-Links-Regierung in Prag zuletzt bereiterklärt hatte.

              Zeman warnte zudem vor IS-Kämpfern unter den Migranten.

              Gegen die Terrormiliz Islamischer Staat würde er notfalls „das Gewehr in die Hand nehmen und in den Kampf ziehen“…….. “

              Quelle :

              http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4784168/Fluchtlinge_Tschechiens-Praesident-will-Armeeinsatz-an-Grenze?_vl_backlink=%2Fhome%2Findex.do

            • arkor said

              https://terraherz.wordpress.com/2015/07/24/bascha-mika-im-luegenpresseclub-autochthone-bevoelkerung-ist-pfui/

        • Germanische Tugenden said

          Zur Vervollständigung:
          Deutschland ist seit 70 Jahren ein durch und durch verjudetes Land.
          *
          Diejenigen, die in den heute abgetrennten deutschen Gebieten am Ende des II Weltkrieges die echten Deutschen abschlachteten, waren Ostjuden, kamen danach als angeblich „deutsche“ Flüchtlinge“ in die DDR und BRD und halten bis heute dreist die Lügen über ihre angeblich deutschen Wurzeln aufrecht, wobei sie in den Taten bis heute einzig und allein mit ihren jüdischen und jüdisch-zionistischen Gesinnungsgenossen solidarisch sind, d.h. bis heute deutschfeindliche Interessen verfolgen.
          *
          Lest nichtkirchliche Originalbücher aus den 1920er Jahren und aus den Jahren von 1945 bis 1950.
          Und lest das unterdrückte Buch „Der Deutsche Aderlaß“ von Claus Nordbruch, sowie das unterdrückte Buch „Freispruch für Hitler“ von Gerd Honsik (im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen, wenn man beharrlich sucht, wird immer wieder zionistisch gelöscht).
          *
          Ähnlich war das auch schon unmittelbar nach dem I. Weltkrieg, und unmittelbar nach allen vorhergehenden Kriegen (7jähriger Krieg, Bauernkriege, Freiheitskriege, 30jähriger Krieg 1618-1648).
          *
          Und die Drahtzieher für die Auslösung all dieser Kriege sind die durchwegs jüdisch-zionistischen Freimaurer und die durchwegs jüdisch-zionistischen Kirchen- und Klösterbrüder und -schwestern, Mönche und Nonnen, und zwar aller Konfessionen und aller Orden, ob sie sich Jesuiten, Benediktiner, Trappisten, Johanniter, Zisterzienser, Christusbruderschaften, Bibelkreise, Adventisten, Baptisten, Mennoniten oder wie auch immer nennen. Alles nur jüdische Tarnungen. So kann man schnell von einer Tarnung in eine andere schlüpfen, wenn mal eine auffliegt.
          *
          Das geschieht immer wieder seit der brutalen, grausamen Zwangs-Christianisierung der Germanen (ca. 500 n. chr. bis ca. 1500 n. Chr.).
          *
          Schon vor mind. 8000 Jahren haben Deutsche bzw. unsere Vorfahren, die Germanen, in vielen Generationen härtester und mühevoller Pionierarbeit das unwirtliche wilde Land urbar macht, d.h. Urwald gerodet, Wurzel ausgegraben, Ackerland, Gemüseland, Viehweiden geschaffen, Wälder angepflanzt, Gehöfte, Erzgruben, Sägewerke, Schieferbergwerke, Teichwirtschaften, Steinbrüche, Kiesgruben, usw. aufgebaut, in vielen Generationen germanischer und deutscher Kopf und Hände Arbeit. Und wenn diese Aufbau- und Pionierarbeit geschafft war, und sie sich ein kleines Paradies auf Erden geschaffen hatten, kamen alle paar Generationen die jüdischen Neider, khasarische Ostjuden oder sephardische Juden aus dem Mittelmehrraum (voran verheimlicht jüdische Missionare, Mönche, Pfarrer Priester, Pastoren, Händler, „Politiker“ und sonstige falsche und heuchlerische Fuffziger), um das germanische gut funktionierende System jüdisch zu unterwandern, Juden einzuschleußen, zu korrumpieren, zu destabilisieren, Juden einzuschleußen, die Deutschen zu spalten, zu entzweien, Kriege einzufädeln, weitere jüdische Unterwanderung vorzubereiten, die Deutschen zu entrechten, zu dezimieren, abzuschlachten, zu vertreiben von ihrem eigenen gut aufgebauten Grund und Boden um sich alles Aufgebaute jüdisch zu rauben.
          *
          Auch holte man sich – eine andere Art der Vertreibung Deutscher – von anderen Ländern Deutsche (siehe z.B. die mit Versprechungen gelockten Deutschen an die Wolga, um verwildertes braches Land urbar zu machen und aufzubauen, und als sie die Früchte ihrer generationenlangen Pionierarbeit hätten leichter ernten können, wurden sie weiter nach Osten zwangsumgesiedelt, nach Sibieren und Kasachstan.
          *
          Nachgeholfen immer wieder durch gezielt jüdisch eingefädelte = kirchlich-klösterlich-freimaurerisch-hochadelig eingefädelte Kriege, um sich alles aufgebaute zu rauben, durch Abschlachten oder Vertgreibung der Deutschen.
          *
          Seit 25 Jahren findet eine totale jüdische Beschlagnahme Deutschlands statt.
          *
          Die privilegierten syrischen Flüchtlinge sind in Wirklichkeit oft Juden aus aller Welt, die über Israel, (= Nachbarstaat zu Syrien) als angeblich syrische Flüchtlinge nach Deutschland in Massen zuwandern und privilegiertes Bleiberecht erhalten.
          *
          Siehe auch PPP-Geheimverträge, CBL-Geheimverträge mit denen seit 25 Jahren bereits unter medialer Totalgeheimhaltung alles, was dem deutschen Volk gehört, zugunsten von Juden in Deutschland geheim privatisiert wurde, mit Hilfe unserer verheimlicht jüdischen Regierung, unserer verheimlicht jüdischen Beamten, unserer verheimlicht jüdischen Banker, unserer verheimlicht jüdischen Politiker, unserer verheimlicht jüdischen Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, unserer verheimlicht jüdischen Gutachter, Sachverständigen und Rechtsanwälte.
          *Bücher zu diesem Thema:
          „Die Berater“ von Werner Rügemer,
          „Heuschrecken im öffentlichen Raum“ von Werner Rügemer
          „Cross Border Leasing, ein Lehrstück zur Enteignung der Städte“ von Werner Rügemer,
          „Hirten & Wölfe von Hans-Jürgen Krysmanski.

          Mit diesen PPP-Geheimverträge und CBL-Geheimverträgen (Cross Border Leasing Geheimverträge und Private Public Partnership Geheimverträge, heute vernebelnd Öffentlich-Private Partnerschaft genannt) werden seit 25 Jahren schon tausende deutscher Grundversorgungseinrichtungen geheim zugunsten von anonym bleibenden Juden in Deutschland privatisiert (Radio- und Fernsehsender, Telefonnetze, Post- und Paketverteilzentren, Wasserversorgung, Kläranlagen, Stromversorgung, Müllverbrennungsanlagen, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergartengebäude, Molkereien, Krankenhausketten, Eisenbahnnetze samt Bahnhöfen und Zügen, Straßenbahnnetze, öffentliche Wohnungen, Autobahnnetz samt Autobahnmeistereien, Gefängnisgebäude, Veranstaltungshallen, Schlachthöfe, Kasernengebäude, Abwasserkanalnetze, Justizgebäude, Landratsamtsgebäude und vieles andere mehr).
          *
          99 % der deutschen Massenmedien sind inm Eigentum von verheimlicht zionistischen Juden in Deutschland, und im Eigentum der verheimlicht jüdisch-zionistischen Kirchen und Klöster und im Eigentum des jüdisch-zionistischen Hochadels und Adels (Königshäuser, Fürstenhäuser, Freiherren, z.B. von Guttenberg und anderen „von“ Sowieso. All diese gehören und Judentum,
          *
          Und die verheimlicht jüdischen Beamten, Ärzte, Apotheker, Krankenschwestern, Pfleger, Psychologen, Bestatter sorgen dafür, dass das restdeutsche Volk weiter dezimiert wird (jüdische Abtreibungsärzte, jüdische Abtreibungsberater), zu Krüppeln operiert wird, vergiftet und chronisch krank wird durch Chemtrails, Biowaffen wie HAARP und Elf-Wellen, und durch gezielte Wasserverschlechterung (siehe Buch „Statsgeheimnis Abwasser“ von Werner Rügemer, chronisch krank wird, verkrebst, dement und anderweitig.
          *
          Und die verheimlicht jüdisch-zionistischen Lehrer und Schulleiter sorgen seit sieben Jahrzehnten dafür, dass jüdische Schüler und Studenten gefördert und deutsche gebremst und gehindert werden.
          *
          Und die jüdisch-zionistisch hereingeholten Massen von Fremdrassigen werden durch verheimlicht jüdische Helferkreise subtil gegen Deutsche aufgestachelt.

          Und das ist noch lange nicht alles im verheimlicht jüdischen Krieg, den Juden und Zionisten auf deutschem Boden gegen das deutsche Volk führen.

          • Kurzer said

            Die Gebote der Isais

            „… Die Kernaussage der Botschaften der Isais war, daß nach noch einigen Jahrhunderten der Dunkelheit und des Kampfes, ein neues Lichtreich auf Erden entstehen wird, in welchem dem DEUTSCHEN REICH die zentrale Rolle zukommt.

            Unter diesem Aspekt denke ein jeder einmal über den dämonischen Haß und die Lügen und Hetze gegen unser Ahnen nach, welche durch die Propaganda der “Auserwählten” täglich in die Welt gebracht wird.

            (131) Das ist das Ende: wenn heimgekehrt ist alles zum Anfang. Das ist das Ende: wenn erfüllt sind alle Wanderwege, wenn ein jeder und eine jede durchschritten hat das Tor, wenn vollbracht worden ist jedes Werk.

            (132) Seligen Friedens erfreut sich dann alles, fern aller Leiden, entronnen jeglicher Qual; getrocknet sind alle Tränen, alles hat glücklich wiedergewonnen das Heimrecht in Allvaters Reich.

            (133) Das ist das Ende – der wahre Anfang erneut. Da erstrahlt allen Wesen das Licht aus dem Lichte – aller Wege Erfüllung. Noch fern ist die Zeit.

            (134) Dies sprach euch Isais, ich, Grünlands Maid. Die Erwählten vermögen’s zu fassen …“

            http://trutzgauer-bote.info/2015/04/15/die-gebote-der-isais/

            Eine Botschaft von John de Nugent

            John spricht es ganz klar aus:

            „… Ist der Kampf des Feindes etwa Teil eines größeren Krieges? … Machte Adolf Hitler Vorkehrungen für die Weiterführung des Kampfes auch nach 1945? …“

            Welche Fehler Adolf Hitler auch immer gemacht haben möge, so erkannte er doch in seiner Genialität die Größe und Dimension der Auseinandersetzung in welcher wir uns befinden. Und er ergriff damals alle notwendigen Maßnahmen, damit am Ende in diesem Kampf die Kräfte des Lichtes siegen werden:

            „… Im März dieses Jahres lernte ich einen Druiden aus dem Allgäu kennen. Druiden sind, wie in anderen Kulturkreisen die Schamanen, die Bewahrer des wesentlichen Wissens der Menschheit. Also nicht der Religionen, welche zur Beherrschung der Masse geschaffen wurden, sondern tiefer Wahrheiten, um das wirkliche Wesen des Menschen, seine Herkunft, den Sinn des Lebens, die wirkliche Menschheitsgeschichte und die im Kosmos stattfindende Auseinandersetzung zwischen Licht und Dunkelheit.

            Das Beeindruckendste an unserem Gespräch war für mich, daß mir der Druide ALLE wesentlichen Punkte meines im Laufe von zwanzig Jahren erarbeiteten Kenntnisstandes bestätigte bzw. noch durch zusätzliche Informationen ergänzte.

            So ist es eine Tatsache, daß wir in der finalen Phase einer Auseinandersetzung kosmischen Ausmaßes stecken, welche auf vor die atlantische Zeit zurückgeht. Die nordischen weißen Völker haben in diesem Kampf immer die Seite des Lichtes vertreten …“

            http://trutzgauer-bote.info/2015/05/21/eine-botschaft-von-john-de-nugent/

      • Triton said

        Ich lasse den ausländischen Fachkräften den Vorrang.
        Mal sehn was das wird und was der Mittelstand davon hält.

        Ich weiss das jetzt schon.

        • Waffenstudent said

          Kriminalität von Asylbewerbern rückläufig; denn alles was die in Geschäften klauen, ersetzen ganz entspannt die Kommunen den Herren Aldi und Co. Damit entfallen diese Delikte und natürlich wird auch der Sozialbetrug samt Kinderfickerei nicht erfaßt:

          http://www.merkur.de/politik/bericht-kriminalitaet-asylbewerbern-steigt-zr-5290064.html

        • Rassinier said

          @Triton
          Sehr vernünftig. Wozu einen Haufen Geld abdrücken für eine Rente, die man nicht mehr bekommt, wozu Steuer zahlen, wenn sie den Bereicherern reingeschoben wird und wir dafür auf Schlaglochpisten fahren?
          Klasse wäre es, wenn man Netzwerke der Nachbarschaftshilfe ohne Geld aufbauen könnte (ich darf ja nicht zur Schwarzarbeit raten). Du machst meinen Bürokram und ich repariere dein Auto.
          Von Pegida kam der Vorschlag, jeden Mittwoch in totalen Kauftstreik zu treten. Wäre gut, wenn man das weiter verbreiten könnte, um die Sache effizient zu machen: Schlecht finde ich die Idee nicht.

          Mittelstand: Krämerseelen.

          • Gernotina said

            Generalstreik und alles Geld abheben ! Der passive Widerstand würde auf der Stelle ALLES beenden !

            Aber die Blinden gleiten lieber in einen sanften (nein, Irrtum !) Tod ! Den Tod des Vergessens, die Gehirn-Amnäsie, haben sie schon vorweggenommen !

        • Germanische Tugenden Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde said

          Mittelstand = verheimlichte Juden.

          Und zwar Juden, die sich als Deutsche ausgeben, in den Gemeinderäten, Stadträten, Ausschüssen, Kirchen, Handwerkskammern, IHKs, Vereinsvorständen, bei Freimaurern und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwani, Soroptimist, Serviceclubs usw. sind, und die Greuellügen hochhalten und deutschfeindliche Politik (Umvolkung usw.) betreiben, egal in welcher Partei sie sind, oder als überparteiliche oder parteilose.

          Das ist so seit Ende des II. Weltkrieges bis heute.

          So ziemlich jeder „Geschäftsmann“, ob kleiner Einzelhändler oder (auch Metzgereien, Bäckereien, Webseitenerstellungsfirmen, Druckereien, Lebensmittelläden, Futtermittelhändler usw.), oder Landwirt, oder Handwerksmeisterfirma (auch Baugeschäfte, Raumausstatterfirmen, Dachdeckerfirmen, Heizungsbauerfirmen usw.) oder Versicherungsagenturen, oder sogenannter Mittelstand (kleine oder mittlere Industriebetriebe), oder größere Handels- und Großhandelsfirmen oder sog. „Marktführer“ und „global player“, die in den Zeitungen herausgehoben werden als Unternehmer oder Jungunternehmer des „Mittelstandes“ oder als „global player= Weltmarktführer“, die auch die Kommunal- und Staatsaufträge trotz mehrfach überhöhter Preise bekommen, sind verheimlichte Juden, und zwar zionistische = deutschfeindliche (außer die tagelöhnerartigen Gesellen-Kleinfirmen des Handwerks), denn nach dem II. Weltkrieg bis heute wird durch das jüdische Banken-, Vesicherungs-, Politiker-, Regierungs- und Beamtentum (Finanzamt, Justiz, Verwaltung, Gesetzgebung, Rechtsprechung) die jüdischen Vorrechte durch Entlastungen, Subventionen, Förderungen, öffentliche Aufträge trotz überhöhter Preise, und vieles andere gewaltig bevorteilt und die deutschen Existenzgründungen verhindert und behindert.

          Wir haben seit dem Ende des II. WK stetige, systematische Gesetzesschändungen VON verheimlicht zionistischen Juden FÜR Juden, und FÜR zionistische = deutschtodfeindliche Juden, gegen deutsche Interessen.

      • Waffenstudent said

        Kriminelle Neonazis, äh Ausländer kommen nicht in den Knast, sondern sie erhalten Sonderbehandlung, äh Vorzugsbehandlung

        http://m.mainpost.de/regional/kitzingen/Asylbewerber-Fluechtlinge-Landfriedensbruch-Polizeiinspektionen-Polizeisprecher-Wirtschaftsfluechtlinge;art773,8840855

      • Claus Nordmann said

        Interessanter Kommentar zum Thema “ Menschenhändler-Broschüre: Tabelle zeigt illegalen Einwanderern die Leistungen von EU-Ländern “
        ——-
        von:

        Hugin und Munin, 26. Juli 2015 

        “ Zion wird scheitern.

        Vorher wollen Sie noch die ganze Welt in den Abgrund mitreißen, auch das wird scheitern.

        Ich habe mich sehr lange mit den RDs befasst und vor drei Jahren wurde mein Glaube in sie nochmals bestärkt.

        Gerade die Überperfektion und Tarnung vertieft meinen Glauben.

        Sie bestimmen das Geschehen und ihr Plan reicht weit über die Perfektion.

        Gerade weil man sie nicht beweisen kann spricht für sie.

        Wer sehen will wird ihre Macht erkennen.

        Das ist aber ein Erkenntnisprozess und nicht mit dem Lesen eines Buches getan.

        Uns allen wird noch die Kinnlade runterfallen, wenn wir nach der endgültigen Befreiung erfassen dürfen was die Jungs und Mädels alles geleistet haben.

        Ja wir mussten in diesem System zurechtkommen, diese kleine Unpässlichkeit ist nichts im Vergleich zu dem was die RDs an Entbehrungen, Lebenskampf, Geduld an den Tag gelegt haben müssen.

        Wie viele von ihnen haben für die Sache gearbeitet, wohlwissend dass sie die Freude der Befreiung selber nicht mehr erleben werden, dazu gehört mehr als Idealismus.

        Ich schick meinen Kommentar jetzt unfertig los, ansonsten werde ich melancholisch und schäme mich noch für einige sogenannte Deutsche.

        Möge die Vorsehung mit uns sein ! “
        ——

        Quelle : http://trutzgauer-bote.info/2015/07/25/wer-haette-das-gedacht-merkel-unterstuetzt-plaene-fuer-einwanderungsgesetz/

    • Falke said

      @Alle Das Wort zum Sonntag

      • Falke said

        Einfach nicht zu fassen das so ein Verbrecher auch noch geehrt wurde von den Opfern.

        Winston Churchill erhielt im Jahre 1955 in Aachen den Internationalen Karlspreis, zehn Jahre nach dem Massenmord in Dresden. Die Beweggründe für diese hohe Ehrung an einen Mann, der aus seinem Deutschenhass nie ein Hehl machte und der die Deutschen meist „Hunnen” nannte, wird wohl immer ein Geheimnis des damaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer bleiben. Die devote Unterwürfigkeit der deutschen Regierungen gegenüber den Siegermächten besteht bis heute noch unverändert.
        Quelle: Deutschlandspiegel 20/1956 – 24.05.1956

        TheSARGON87

        • Kurzer said

          “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

          “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

          “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

          “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

          “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

          “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)

          “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”

          “…Wir haben das falsche Schwein geschlachtet…”

          “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

          “…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…” Winston Churchill 1945

          „… Bei all der grenzenlosen Heuchelei und Verlogenheit der Nachkriegszeit ist es nur konsequent, daß der Lügner, Kriegshetzer und Miterfinder des industriellen Massenmordes durch Flächenbombardements auf Städte, Winston Churchill, den internationalen Karlspreis der Stadt Aachen für das Jahr 1955 erhielt und als “großer Europäer” bezeichnet wird, während Rudolf Hess, der unter Einsatz seines Lebens nach England flog, um Frieden anzubieten, als “Nazikriegsverbrecher” über 40 Jahre in Einzelhaft saß und am Ende noch von englischen Geheimdienstlern umgebracht wurde. Das beeidet sein letzter Pfleger, ein Tunesier …“

          Abdallah Melaouhi: „Ich sah seinen Mördern in die Augen“:

          http://www.hermannsland-versand.com/product_info.php?products_id=29

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

      • Falke said

        Hier noch was zur Geschichte was auch immer wieder der Wiederholung bedarf.

        Der 1.Weltkrieg, mit seinem für die Donaumonarchie katastrophalen Ausgang, brachte für weite Teile der Deutschösterreicher den Verlust staatlichen Rückhalts.
        Nur knapp die Hälfte der Deutschösterreicher lebten 1919 in der neuerrichteten Republik Deutschösterreich. Die andere Hälfte wurde in den Pariser Vorortverträgen (u.a. Diktat von Saint-Germain) häufig unter Missachtung des Selbstbestimmungsrechtes der Völker anderen Nachfolgestaaten zugeschlagen, in denen sie zu einer oft ungeliebten und angefeindeten Minderheit wurden.
        Zwar wurde bereits Ende 1918 die Republik Deutschösterreich ausgerufen, die laut dem Artikel 2 ihrer Verfassung “ein Bestandteil der deutschen Republik” ist, die Siegermächte des 1.Weltkrieges hatten jedoch andere Pläne für Rest-, also Deutsch-Österreich. Es sollte das gleiche Schicksal erleiden, wie das Gebiet des Deutschen Kaiserreiches…

        Deutsches Forum

      • Falke said

        Und den schönen Film und den Aufruf noch dazu. Die Bilder sind doch Balsam für die Seele.

        Gruß Falke

  23. MURAT O. said

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: