lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Künstliche Vitamine – Gift für unseren Körper

Posted by Maria Lourdes - 29/10/2015

Synthetisch hergestellte Vitamine und Mineralien, die uns als Nahrungsergänzungsmittel bekannt sind, fehlt es an der Wichtigkeit aller hervorzuhebenden Merkmale, welche mit unserem Organismus im Einklang stehen. Es handelt sich bei synthetisch hergestellten Vitaminpräparaten um im Labor erzeugte und isolierte Bestandteile und diese unterscheiden sich in ihrer Struktur zu natürlich hergestellten Präparaten.

Künstliche-vitamine

Zudem enthalten im Labor erzeugte Vitaminpräparate, welche wir in Drogerien, Supermärkten und Apotheken zu kaufen bekommen, schädliche Zusatzstoffe und Chemikalien. Künstliche Zusätze unterliegen in der Herstellung einem nur geringen Kostenaufwand. Unser Körper lässt sich nicht überlisten und er weiß genau welche ihm zugeführten Vitamine künstlichen und welche natürlichen Ursprungs sind.

Künstliche Vitamine können, je nachdem welche Art von künstlichen Vitaminen wir unserem Körper zuführen ( Vitamin E, A, C….) in unserem Hormonsystem erheblichen Schaden anrichten, unsere gesunde Darmflora zerstören und unser Krebsrisiko erhöhen.

Hier weiterlesen…

Wie Frau und Mann sich wieder göttlich lieben – Es wird viel über prickelnde Sexpraktiken geschrieben, nur wenig aber über Sexualität, einen vollkommen anderen, neuen und ganzheitlichen Zugang zur erotischen Erfahrung. Wo liegen die Zusammenhänge zwischen Körper, Gefühl und Seele? Wie wird man als Paar dauerhaft glücklich und bleibt es auch? Wie öffnet man die Seele und befreit die Lust und macht dadurch die Liebe erst wirklich stark? >>> Antworten auf diese und viele andere Fragen erfahren Sie hier <<<

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten – Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Hier werden Ihnen die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um sich rundherum selbst zu helfen. >>> hier erfahren Sie mehr darüber <<<

Wie unser Gesundheitssystem zur tödlichen Gefahr wird – Ärzte und Krankenhäuser sind in der Zwischenzeit eine der Hauptursachen für viele Krankheiten geworden. Jährlich werden allein in Deutschland rund eine Million Menschen wegen unerwünschter Nebenwirkungen von Arzneimitteln in ein Krankenhaus aufgenommen. Unvorstellbar? Wie aus Gesunden Kranke gemacht werden, erfahren Sie hier!

Leiden auf Rezept  – Medikamente machen gesund? Schön wär’s! Viele Mittel nützen weniger als gedacht und häufig machen sie sogar krank. Ob Blutdruck, Parkinson oder Demenz – hinter etlichen Krankheiten stecken nicht körperliche und seelische Defekte, sondern die Nebenwirkungen millionenfach konsumierter Medikamente.Was die Folge ist, erfahren Sie hier

Ein medizinischer Insider packt aus – Wie Patienten und Ärzte täglich betrogen werden, welche unglaublichen Systeme dahinter stehen, wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen und wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist… erfahren Sie hier

Was ist bloß aus dem Sex geworden? Die westliche Zivilisation befindet sich im Zusammenbruch. Jede öffentliche und private Institution in jedem westlichen Land – mit der einzigen Ausnahme Island – ist korrupt. Regierungen sind auf jeder Ebene korrupt. hier weiter

So helfen Sie Ihrem Körper, sich gegen Viren zu wehren – Eine völlig verweichlichte Wohlstandsgesellschaft mit ihrer modernen Lebensweise, einer industrialisierten und weitgehend denaturierten Ernährung, hat dem neuen Angriff der Viren nichts mehr entgegenzusetzen. Wie Sie zu den Überlebenden zählen können, erfahren Sie hier

Weibliche Hormone in unserem Trinkwasser – katastrophale Auswirkungen auf unsere Männer – Laut unzähligen Studien in den letzten Jahren, sinkt die Spermienqualität von unseren westeuropäischen Männern drastisch was nicht nur missgebildete Samenzellen sondern auch Unfruchtbarkeit zur Folge hat. hier weiter

Übersäuerung, Krank ohne Grund? Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen.Wie Übersäuerung messbar wird und wie man sich gesund isst.erfahren Sie hier

Vermeiden Sie Hunger in der Krise!Abwehrmittel für Notsituationen – Ein deutscher Banker packt aus…

SOS AbendlandAlbtraum ZuwanderungVorsicht Bürgerkrieg – Das Ende der Sicherheit

8 Antworten to “Künstliche Vitamine – Gift für unseren Körper”

  1. […] https://lupocattivoblog.com/2015/10/29/kuenstliche-vitamine-gift-fuer-unseren-koerper/ […]

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  3. michelsigg said

    http://m.tagesspiegel.de/wissen/krebs-wenn-vitamine-tumore-wachsen-lassen/9410436.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fwww.bios-logos-thailand.com%2Flinks-zum-nachdenken.html

  4. antropos said

    Hallo ihr Lieben,

    manchmal könnte man ja wirklich glauben, daß unser Schöpergeist während der „tollen Tage“ uns Menschen und Pflanzen
    und Tiere geschaffen haben muß, denn wir haben ja immer an allen natürlichen Dingen was auszusetzten.
    Kann mich an eine Diskussion mit einem promovierten Pharmazeuten erinnern-vor ca. 25 Jahren-, der da meinte. daß
    synthetisches Vit. C genau so gut sei wie natürliches. Ich habe das heftig bestritten!!!
    Inzwischen behersche ich einen genialen kinesiologischen Test, mit dem ich noch nie!!!!!! eine positive Reaktion auf
    jegliche synthetische Vitamine erhalten habe. Ich habe damit auch herausgefunden, daß verschiedene Vit. D Produkte
    bei diesem test sehr schlecht abschneiden!? Liegt möglicherweise an vielfältigen chemischen Zusatzstoffen…….
    Habe ein Produkt aus österreich entdeckt, welches als Hilfsstoff ausschließlich Calciumcitrat enthält und es hat ganz
    offensichtlich eine hohe Bioverfügbarkeit !

    Also, wenn Nahrungsergänzungsmittel, dann nach Möglichkeit nur solche aus Pflanzen hergestellt !!
    Synthetische nur dann, wenn man gerade nichts anderes bekommt.
    Laut einem reading des schlafenden Propheten Edgar Cayce gewöhnt sich der Organismus an diese synthetischen
    Vitamine, und sie wirken dann ganz offensichtlich nicht mehr richtig!

    Noch etwas zu Vitamin D: Habe von einer kleinen Studie mit Kindern gehört: Eine Gruppe Kinder wurde geteilt.
    Der eine Teil bekam kein Vitamin D, der andere Teil entsprechend der Altersgruppe.
    Ergebnis nach ca. 6 Monaten: Die Gruppe mit Vitamin D hatte 50 % weniger Erkältungen………
    Wie sieht`s dagegen mit Grippeimpfungen bei Erwachsenen aus: Laut Aussage des Cochraneinstitutes haben gegen
    Grippe Geimpfte gerademal einen solchen imensen Vorteil, daß 1,5 % einen Schutz davor haben??????

    Also, Hirn benutzen und Mutter Natur bewußt einsetzen! Aber bitte nicht nach der Devise: viel hilft viel !

    Gruß an alle, die sich hier immer wieder um uns verdient machen, egal welche Themen !!

    Macht bitte weiter und verzagt nicht, der Himmel ist mit uns, und die Unmenschen werden ihre ganz
    persönliche Gerechtigkeit erfahren, denn es ist jetzt einfach genug der vielfältigen Tyrannei !!

    antropos

    • Carsten said

      Vitamin D habe ich nun genug in mir nach 30 Tagen Aufenthalt bei meiner Süßen in Thailand. Aber was auch hilft ist ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Rechtschaffene Gedanken, Einstellung, Disziplin usw. 😉

  5. Umlandt Gerhard said

    Hier bin ich leicht anderer Ansicht. Die Behauptung,
    daß sich „künstlich hergestellte“ Vitamine in „ihrer
    Struktur“ von natürlichen Vitaminen unterscheiden,
    müßte begründet werden. Mir ist keine Begründung
    bekannt und ich interessiere mich schon seit Mitte
    der 70er Jahre für dieses Thema und hab chemische
    und biochemische Kenntnisse.

    Ob die Vitamine in einem „künstlichem Labor“ oder
    im „Bio-Labor“ hergestellt werden, ist dem Körper
    doch egal. Mir ist durchaus bekannt, daß bei
    künstlichen Vitaminen diese als sogenanntes
    „Racemat“ vorliegen, d.h, bei optisch aktiven
    Stereoisomeren liegt auch das spiegelbildlich
    geformte Molekül zu 50 Prozent vor, das zwar
    geringer wirksam ist, aber nicht schädlich.

    Obwohl die Behauptung immer wieder gerne
    aufgestellt wird, daß „künstliche Vitamine“
    „schädlich“ sein sollen, habe bis jetzt noch keine
    tragfähige Begründung dafür gehört. Sollte es
    eine geben, lasse ich mich durchaus überzeugen.

    Wenn eine Vitaminmangelkrankheit z.B Skorbut,
    versursacht durch Vitamin C- Mangel, durch die
    Gabe von KÜNSTLICHEM VITAMIN C beseitigt
    werden kann, was spricht dann da dagegen?

    Da unsere Nahrung fast kein Vitamin C mehr
    enthält (auch wenig andere Vitamine und noch
    weniger Mineralien), halte ich es für durchaus
    sinnvoll Vitamin C, Ascorbinsäure ergänzend
    zuzuführen.

    Eine andere Frage ist die Galenik, die Aufbereitung
    und Zusammenmischung von Tabletten, wobei
    durchaus gesundheitsschädliche Substanzen
    beigemengt sein können, z.B. bestimmte sehr
    ungesunde Arten von Kunststoff (kein Scherz!)
    oder z.B. als Süßungsmittel Aspartam.

    Bei Vitamin C, das man als Reinstoff als „Ascorbinsäure“
    in der Apotheke als krsitallines Pulver kaufen kann,
    trifft dies aber nicht zu, da es sich um den Reinstoff
    handelt.

    Abschließend hier noch ein Excerpt aus einer
    themenspezifischen Webseite, warum zusätzliches
    „künstliches“(!) Vitamin C durchaus sinnvoll sein
    kann.
    Ein Schwein hat einen durchaus ähnlichen Stoffwechsel
    wie ein Mensch und synthetisiert in seinem Stoffwechsel
    am Tag – soweit ich mich richtig entsinne – mehrere
    hundert Gramm Vitamin C. Da der Mensch diese
    Fähigkeit verloren hat, müßte er theoretisch mehrere
    hundert Gramm Vitamin C pro Tag zu sich führen.
    Mit „natürlichem“ Vitamin C wäre das gar nicht machbar,
    denn dann müßte man viele -zig oder hunderte Steigen
    Zitronen essen und bekäme Zitronensäurevergiftung
    und in der Folge Demineralisierung und Zahnausfall.
    Außerdem ließ sich an einem Tag, allein von der Menge
    her gesehen, gar nicht nicht soviel Masse durch den
    Verdauungskanal schleusen.

    Hier jetzt das Excerpt:

    =================================================

    Vitamin C oder auch Ascorbinsäure, sozusagen das Synonym für Vitamine, wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts vom Ungarn Albert Szent-Györgyi entdeckt.

    Was ist Vitamin C?

    Vitamin C ist ein weißes kristallines Pulver, das sich leicht in Wasser auflösen lässt und sauer schmeckt, ein Kohlenhydrat mit der Formel C6H8O6, das als Reduktionsmittel funktioniert und Oxidation verhindern kann. Alle Pflanzen und fast alle Tiere können es aus Blutzucker durch Enzymumbau herstellen. Menschen, Affen und Meerschweinchen haben diese Fähigkeit verloren, weil ihnen ein dafür erforderliches Enzym durch Mutation abhanden kam. Dadurch wurde es für uns zum wichtigsten Schutzvitamin gegen Krankheiten und vorzeitiges Altern.

    Das Überleben einer Art, die Vitamin C nicht mehr selbst herstellen kann, hängt davon ab, dass sie genügend davon mit der Nahrung aufnimmt. In grauer Vorzeit war das gegeben, weil sich unsere Vorfahren, die in wärmeren Gegenden lebten, ursprünglich überwiegend von Früchten und grünen Blättern ernährten, die reichlich Vitamin C enthielten. In der heutigen High-Tech-Zivilisation sieht es mit dem Vitamin-C-Nachschub eher düster aus: Durch unreifes Ernten, lange Transportwege, Lagerung und Zubereitung gehen bis zu 90 Prozent verloren Zudem sind heutige Obst- und Gemüsesorten wesentlich vitaminärmer als Wildarten und unserer Bedarf ist durch höhere Belastungen und ungesundere Lebensweise auch viel größer geworden.

    ========================================================

    Gerade heute sagte mir mein Onkel, als ich ihm erklärte, daß ich für Essen nur 100 Euro im Monat habe: „Dann versteh ich gar nicht, daß du noch so gut beieinander bist!“
    Darauf ich: „Ich verwende eben gewisse Tricks.“

    Schließlich: Warum wohl wollen die der Menschheit nicht gut gesonnenen Illuminaten das Vitamin C verbieten lassen?
    Für Bedenkenträger: das natürliche, in den Früchten vorhandene
    Vitamin C ließe sich ohnehin nicht `verbieten´, es ist schon das
    „künstliche“ Vitamin C gemeint.

  6. […] Quelle: Künstliche Vitamine – Gift für unseren Körper « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: