lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.972 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.972 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

„Wer den Wind sät…“ Sündenfälle westlicher Politik im Nahen und Mittleren Osten

Posted by Maria Lourdes - 11/02/2016

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten: Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten und zeigt ihre desaströsen Folgen, darunter Terror, Staatszerfall, den Siegeszug islamistischer Milizen und den Erfolg des »Islamischen Staates«

Wer den Wind sät - Michael Lüders

Mittlerweile gibt es die 16. Auflage von Michael Lüders Buch: „Wer den Wind sät…“  Ein weiterer Beweis dafür, dass die deutsche Bevölkerung mit den Kriegen, die die Vereinigten Staaten und die NATO in Afghanistan, Irak und Libyen vom Zaun gebrochen haben, die Nase voll hat.
Sie will, dass sich ihr Land aus solchen Abenteuern raus hält. Dennoch ist die Rüstungslobby zu stark als, dass sie bereit wäre, sich zurück zu ziehen. 

Dr. Michael Lüders‘ Resümee: „An dem Tag, an dem dort (am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag) Anklage gegen die großen Verbrecher und Schreibtischtäter erhoben wird oder wenigstens doch gegen einige von ihnen, allen voran George W. Bush, Dick Cheney, Tony Blair, Donald Rumsfeld, hat sich das Wort von der ‚westlichen Wertegemeinschaft‘ tatsächlich mit Leben erfüllt.“

Der Autor beginnt seine Anklage mit dem von Briten und US-Amerikanern inszenierten Putsch gegen den demokratisch gewählten iranischen Präsidenten Mohammed Mossadegh im Jahre 1953. Lüders bezeichnet den Putsch als Sündenfall schlechthin, ohne den es die islamische Revolution Chomenies im Jahre 1979 nicht gegeben hätte. Während die Revolution für den politischen Islam, egal ob schiitisch oder sunnitisch, zum ‚Big Bang‘ wurde, sollte sich erweisen, dass alle Geheimoperationen in anderen Ländern wie ein Boomerang auf ihre Urheber zurückfallen können. Die CIA bezeichnet dieses Phänomen als ‚Blowback’…

…zu dem auch Washingtons und Riads Unterstützung der Mudschahedin gegen die sowjetische Invasion Afghanistans gehörte (1979 – 1989), was schließlich zur Geburtshilfe von Al-Qaida führen sollte. Lüders bezeichnet den saudischen Wahabismus als den Schoß, aus dem der Fanatismus kroch. Bereits nach dem ersten Weltkrieg hatten die Briten den Saudis hierzu den Weg geebnet.

Nachdem die USA den irakischen Diktatur Saddam Hussein in seinem Krieg gegen die iranischen Mullahs unterstützt hatten, beging er den Fehler die angelsächsische ‚Tankstelle‘ Kuweit zu besetzten. Ihn aus Kuweit herauszuwerfen reichte jedoch nicht zur Verteidigung grundlegender Interessen (Big Oil), so dass man ihm die Entwicklung biologischer und chemischer Massenvernichtungswaffen andichtete, um ohne ein UNO-Mandat einen Angriffskrieg vom Zaune zu brechen. Das Ergebnis war ein Machtvakkum, welches letztendlich den ‚Islamischen Staat‘ entstehen und wachsen ließ.

Die westlichen Vorstellungen von Demokratie sind nur ein ideologisches Trugbild, in Gesellschaften die von Clans, Stämmen, Ethnien und Konfessionen getragen werden. Der Autor bemerkt hierzu, dass die amerikanische und, in ihrem Fahrwasser, europäische Politik nicht auf Interessenausgleich mit anderen Groß- oder Regionalmächten ausgerichtet ist, sondern unter Berufung auf eine vermeintlich höhere Moral Widersacher auszugrenzen und den eigenen Willen zu unterwerfen sucht.

Besonders wurde dies im Falle Syriens deutlich: Assad sollte um jeden Preis gestürzt werden. Dass vom Westen unterstützte sogenannte ‚Gemäßigte‘ oder ‚gute Dschihadisten‘ auch zum ‚Islamischen Staat‘ überlaufen können, merkte des Westen erst als es zu spät und der ‚Islamische Staat‘ auch hier maßgeblich gestärkt worden war. Der Autor beklagt, dass von den USA und ihren Verbündeten stets mit zweierlei Maß gemessen und meistens die ‚falschen‘ unterstützt werden, nämlich diejenigen, welche den eigenen wirtschaftlichen Interessen von Nutzen sind. Hierbei wird auch nicht vor ‚Heiligen Allianzen‘ mit Despoten sowie radikalreligiösen und rassistischen Parteien zurückgeschreckt, während man anderen, vielleicht kompromissbereiten Organisationen, Verhandlungen verweigert. In diesem Zusammenhang hinterfragt der Autor das Nahostproblem.

Als ‚Worts-Case-Szenario‘ sieht Lüders, wenn der ‚Islamische Staat‘ den Kampf um Jerusalem zur Glaubenspflicht erklärt und dadurch seinen Vormarsch mit dem Kampf um Palästina begründet.

Fazit: Seit den 1970er Jahren haben die USA unter dem Vorwand von Freiheit und Demokratie den Zerfall ganzer Staaten ausgelöst oder vorangetrieben. Hierbei haben sie zum Erstarken radikaler, islamistischer Bewegungen maßgeblich beigetragen, von den Taliban über Al-Qaida bis hin zum Islamischen Staat.

Um Hintergründe besser oder überhaupt verstehen zu können, ist einmal mehr ein Blick in die Geschichte erforderlich.
Michael Lüders Buch vermittelt eine Vielzahl tiefer Einblicke und kann daher uneingeschränkt empfohlen werden.

Wer den Wind sät – Sündenfälle westlicher Politik

Hamid Beheschti

»Kare Inglise« – die mörderische „unsichtbare“ Hand des britischen Imperiums

BüSo TV

Bilder, die es nicht geben dürfte – Texte, die es nicht geben dürfte – Dinge, die es nicht geben dürfte

Linkverweise:

„Wer den Wind sät…“ – Wer wissen will, wie im Nahen Osten alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient… hier weiter

Es geht um alles! Es geht längst nicht mehr nur um eine Staatsschuldenkrise. Es tobt ein Wirtschaftskrieg um Europa und Deutschland. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. hier weiter

Es geht um Öl – Video – Die Rivalität zwischen dem Amerikaner Rockefeller und den Brüdern Alfred und Ludvig Nobel prägte von Anfang an die Erdölindustrie. Der Erste Weltkrieg wurde hauptsächlich dank der Öltransporte von Rockefellers Standard Oil Company gewonnen. Als der amerikanische Magnat 1916 von der Unterzeichnung des geheimen Sykes-Picot-Abkommens und der britisch-französischen Aufteilung des Nahen Ostens erfuhr, dessen schwarzes Gold er ausbeuten wollte, setzte er die Lieferungen aus. hier weiter

Bürgerkrieg und Sex-Terror kommen auf uns zu – Während Merkel & Co. vergebens erfinden, was mit Asylsuchenden getan werden muss, wird die Situation immer schlimmer. Je stärker der Flüchtlingsstrom ist, desto mehr Verbrechen begehen die Einwanderer in Deutschland. Unsere Auch-Journalisten verheimlichen natürlich die Wahrheit, weil die Behörden das ihnen vorschreiben… hier weiter

Kölner Karneval: Bisher 20 sexuelle Übergriffe – Die für den Kölner Karneval erwartete Vergewaltigungsepidemie hat begonnen. Ganz vorne mit dabei, die minderjährigen unbegleiteten Rapefugees. Eine Kölnerin (22) ist in der Weiberfastnacht von einem Flüchtling (17) aus Afghanistan niedergeschlagen und vergewaltigt worden… hier weiter

Das Geldsystem wird dicht gemacht – Ob virtuelle Währungen im Netz oder Elektrogeldwährungen auf der Bank oder Bargeld im Geldbeutel oder unter dem Kopfkissen. Alles ist verdächtig. Ein einziges Stichwort genügt: Terrorbekämpfung… hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

Der Dritte Weltkrieg – Schlachtfeld Europa – Im Kampf um Eurasien und seine Ressourcen wird die derzeit noch dominierende Weltmacht USA von zwei wirtschaftlich stark wachsenden und militärisch aufrüstenden Konkurrenten herausgefordert – von Russland und von China. Überall an den Rändern dieser gewaltigen eurasischen Landmasse kommt es gegenwärtig zu Verwerfungen und offenen Konflikten – jede Seite will die wichtigen Randzonen dominieren, um damit den gesamten Kontinent zu beherrschen. hier weiter

Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten?  hier weiter

Die Geschichte des Weltöl-Kartells – Video  1928 treffen sich die Chefs der damals sieben größten Ölgesellschaften der Welt zu einem verschwiegenen Jagdwochenende auf einem schottischen Schloss. Die Chefs der “7 Schwestern” teilen den Rohstoff-Reichtum der Welt untereinander auf. hier weiter

Wach endlich auf – Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand! Eine kriminelle Führungsclique musst Du nicht dulden. Es ist sogar Deine Bürgerpflicht, dagegen aufzubegehren. Damit das Ganze noch ein wenig offizieller aussieht, nennt man das Demokratie – Pöbelherrschaft. In Wahrheit jedoch ist diese Demokratie eine Farce. Es ist nichts anderes als ein Laienspiel von selbstverliebten Alphatierchen die nach der Wahl nichts eiligeres zu tun haben, als Dir vor den Kopf zu stoßen. hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Gib die Kontrolle über Dein Leben auf . . . dann öffnet es sich für Dich . . . Es ist im Grunde ein Akt der Befreiung, die Kontrolle aufzugeben und alles in die Hände einer höheren Macht zu legen. Mit einem Mal hört der Kampf auf und wir finden wieder unseren Frieden… hier weiter

„Das wird die Zukunft Eurer Kinder werden” …. das war die Reaktion eines Vaters, als er erfuhr was seiner Tochter geschah…Die junge Frau hatte in Stuttgart mit Freunden in einem Club Silvester gefeiert… hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Noni-Saft in Bio-Qualität – In den vergangenen Jahren hat auch die moderne Wissenschaft des Westens die Noni-Frucht für sich entdeckt und zählt sie zu den Superfoods. Die Früchte für diesen Saft wachsen auf den sonnenverwöhnten Polynesischen Inseln der Südsee… hier weiter

Kokoswasser – Die natürliche Quelle ganzheitlichen Genusses und Wohlbefindens. Hatten Sie schon einmal die Gelegenheit, in den Tropen das Wasser einer frischen, grünen Kokosnuss zu trinken? Sie werden den Geschmack nicht vergessen, er ist einzigartig… hier weiter

Q10 – Spray – Q10 ist den meisten Menschen als das beste Anti-Aging Mittel bekannt. In Q10 steckt aber offenbar noch weitaus mehr als nur ein Anti-Falten Mittel.  Q10 aktiviert das Immunsystem, stärkt das Herz und die Nerven und steigert sogar die Fettverbrennung. Wussten Sie das? … hier weiter

Entgiftung – Zellverjüngung und Steigerung der Lebenskraft. Wenn wir nicht heute beginnen uns um unseren Körper zu kümmern, worin wollen wir morgen leben? hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

143 Antworten to “„Wer den Wind sät…“ Sündenfälle westlicher Politik im Nahen und Mittleren Osten”

  1. Andrea said

    Das Schöne bleibt immer.

    • Andrea said

      Obiges mit etwas Suche 🙂

      • Gernotina said

        Come by the Hills ! Loreena

        • Gernotina said

          Come by the Hills

          Come by the hills to the land where fancy is free
          And stand where the peaks meet the sky and the lochs meet the sea
          Where the rivers run clear and the bracken is gold in the sun
          Ah, the cares of tomorrow can wait ‚till this day is done

          Oh, come by the hills to the land where life is a song
          And sing while the birds fill the air with their joy all day long
          Where the trees sway in time and even the wind sings in tune
          Ah, the cares of to-morrow can wait ‚til this day is done

          Come by the hills to the land where legend re-mains
          Where stories of old fill the heart and may yet come a-gain
          Where our past has been lost and the future has still to be won
          Ah, the cares of to-morrow can wait ‚til this day is done

          http://www.irish-folk-songs.com/come-by-the-hills-lyrics-and-chords.html

        • Gernotina said

          Schönheit in unserem Land

  2. regentraum said

    Hat dies auf textblätter rebloggt.

  3. Quercus said

    Die Briten haben schon früher, für die spätere Geschichte fatale Entscheidungen getroffen. Es gab einmal ein Osmanisches Reich unterstellt einem Sultan. Auf dem Höhepunkt dieser Macht erstreckte sich dieses islamische Grossreich über drei Kontinente. Das Herzstück des Reiches war die heutige Türkei. Das politische Interesse des Osmanen erstreckte sich von Nordafrika bis Indien, von Ungarn bis Äthiopien, Zentralasien gehörte auch dazu, ebenso der Kaukasus und Persien. Der Sultan zwang die Araber dazu, mehr und mehr die türkische Kultur und Sprache anzunehmen (das würde heute vermutlich der Islam mit Europa machen). Das sorgte für zunehmende Spannungen und für eine Entfremdung der arabischen Randgebiete zum Sultanats-Zentrum in Istanbul. Diesen Umstand machten sich die Briten zunutze, als sich die Osmanen im Ersten Weltkrieg an die Seite Deutschlands stellten. Um Deutschland zu besiegen, beschlossen Frankreich und England, das Osmanische Reich dadurch zu schwächen, dass sie mithalfen, eine arabische Revolte in Szene zu setzen. Sie versprachen dem Emir von Mekka, dem Geburtsort des muslimischen Propheten Mohammed, ein arabisches Kalifat, das Gebiete von Ägypten und Persien umfassen sollte. Um im Ersten Weltkrieg eine zweite Front gegen die Osmanen zu eröffnen, boten die Briten der strenggläubigen Sekte der Wahhabiten innerhalb des sunnitischen Islams einen eigenen Staat an, wenn diese ebenfalls gegen die Osmanen zu Felde ziehen würden. Nur: Die sunnitischen Muslime und den Emir von Mekka und die strenger gläubigen sunnitischen Muslime im heutigen Saudi-Arabien waren erbitterte Feinde.
    Die Briten unterstützten nicht nur bewusst zwei erbitterte Feinde, um die osmanischen Truppen zu besiegen, sondern sie unterzeichneten im Geheimen eine Vereinbarung – das sogenannte „Sykes-Picot-Abkommen“ – mit
    Frankreich und Russland. Dadurch sollten die arabischen Gebiete, denen man die Unabhängigkeit versprochen hatte, nach dem Krieg unter den Einfluss der drei Unterzeichner-Staaten fallen. Und das geschah auch. Russland bekam nichts, weil es 1917 das Bündnis gegen Deutschland verliess und das Geheimabkommen der Weltöffentlichkeit zugänglich machte. Frankreich riss sich nach Beendigung des Krieges Teile des heutigen Iraks, Grosssyrien und den Libanon unter den Nagel, den Rest kassierten die Briten. Und die Briten setzten diesem Doppelspiel noch eines drauf: Sie hatten dem Emir von Mekka auch versprochen, dass zu diesem arabischen Kalifat ebenso Palästina gehören würde – als das Gebiet des heutigen Israel.
    Doch die Briten bekamen im Ersten Weltkrieg ein Problem. Die Deutschen schnitten ihnen den Zugang zum Lösungsmittel Azeton ab, das dringend für die Herstellung von Kugeln und Granaten gebraucht gebraucht wurde. In dieser Situation half den Briten der jüdische Chemiker Chaim Weizmann, indem er ein Verfahren entwickelte, das es den Briten erlaubte, eigenes Azeton herzustellen. Weizmann war nicht nur Chemiker, sondern auch eine führende Person des Zionismus in Grossbritannien. Durch seine Tätigkeit befreundete sich Weizmann mit dem dortigen Stabschef der Marine, Arthur Balfour, und dem Munitionsminister David Lloyd George. Diese Freundschaft blieb innig, auch als Lloyd George Permierminister wurde und Balfour Aussenminister.
    Weizmann lag seinen beiden Freunden immer wieder mit demselben Anliegen in den Ohren: Sie sollten doch bitte dazu beitragen, dass Israel in Palästina wieder eine eigene Heimat bekommen könnte. Weizmann erwies sich als überzeugend. Die britiische Regierung versprach, für die Juden diese Heimstatt einzurichten. Doch da gab es ein Problem: Die Briten hatten Palästina eigentlich zuerst den Arabern versprochen und nicht den Juden.
    Als der Erste Weltkrieg vorbei war, machten Grossbritannien und Frankreich etwas, was bis heute zu schlimmen Konflikten im Nahen Osten führt. Mit dem Lineal auf der Landkarte splitteten Briten und Franzosen willkürlich!!
    den Nahen Osten in Länder auf, die vorher so nicht existierten. So entstand zum Beispiel auch der Irak, den es vor dem „Sykes-Picot-Abkommen“ gar nicht gab. Man fügte Gebiete von Stämmen und Volksgruppen zusammen, die voneinander nichts wissen wollten. Dadurch entstand ein Pulverfass ethnischer Konflikte und Spannungen, das bis heute immer wieder explodiert.
    Als nach dem Zweiten Weltkrieg die Briten endlich ihr Versprechen vom Ersten Weltkrieg wahr machten und Teile Palästinas den Juden als eigenes Land übergaben, kam ein weiterer explosiver Konfliktherd in der arabischen Welt dazu.
    Bis heute fühlen sich Araber vom christlichen Westen betrogen, ausgenutzt und kolonialistisch ausgeplündert. Ein geschichtliches Motiv, das bis heute bei den arabischen Muslimen in Form von Misstrauen, Hass und dem Ruf
    nach Terror-Vergeltung nachwirkt.
    Und heute mischen die Erzeuger des Terrorismus, die USA, im Nahen Osten mit ihrer verbrannten Erde, den gescheiterten Staaten das Chaos fort, mit der Wahrscheinlichkeit Syrien in drei Teile zu splitten. Die einzige
    verbliebene Macht ist Russland, das den Amis einen tödlichen Schlag versetzen kann. Den Grossmacht-Phantasien der Amis muss ein Ende gesetzt werden.
    Wie hatte doch John F. Kennedy einst gesagt: „Entweder die Menschheit beendet den Krieg, oder der Krieg wird die Menschheit beenden.

  4. Hans Dieter C said

    Es gibt Bedingungen für das Überleben, die wir bereit sind, zu akzeptieren.!!!

    Dies, ist ihr Wahlspruch, Denkweise, Stoßrichtung, Kampfruf………….

    So, noch die Erinnerung dazu, doch, ob das gut geht, fragte jemand?.
    Niemand wagte sich, auch nur ein Wort dazu zu äußern.
    Zu schlimm erfaßte alle diese Aussage, ein Grauen, …versetzte viele in einen Art, Schockzustand.

  5. Hans Dieter C said

    Krieg und Terror.
    Lüge und Abartigkeit.
    Immer und immer wieder.
    Und kein Ende.
    Kein Wunder, wenn man sich in Hochlogenkreisen sagt.
    …Die Masse der Menschen hat sich nicht entwickelt, sich nicht geistig/seelisch erhoben.
    Weiter meinen sie.
    Sie sind es nicht wert, weiter den Erdboden zu bewohnen, so Meinungen aus diesen Kreisen !.
    Deswegen ist eine Reinigung unausweichlich !.
    500 Millionen sind genug.
    Genug, um sie zu kontrollieren.
    So, hörte man dies in entsprechenden Kreisen, nach einem damaligen Vortrag.

    Meine Herren, begeben sie sich in die Herberge.
    Dort, erleben sie, vielleicht, manche Überraschung, so seine Worte noch, bevor er sich verabschiedete.

    Jemand sprach noch etwas von der….siebten Glückseligkeit.
    Was das soll, fragte sich mancher, fragend.

  6. Hermannsland said

    „Landgericht Detmold:
    Auschwitz-Prozess beginnt mit dramatischem Appell“

    „Neue Rechtsauslegung erleichtert Verurteilungen“

    „In Deutschland laufen dieses Jahr noch mindestens zwei weitere Verfahren gegen mutmaßliche Auschwitz-Bedienstete an.“

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/auschwitz-prozess-in-detmold-beginnt-mit-dramatischem-appel-6694060.html

    • Brenda said

      @ Hermannsland,

      zu Deinem SternLink: „Die Staatsanwaltschaft wirft dem 94-jährigen Reinhold H. Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fällen vor.“

      weiter unten:
      „..SS-Buchhalter Oskar Gröning für seine Tätigkeit in dem Lager wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen zu vier Jahren Haft verurteilt.“

      Haben DIE sich verzählt oder war das ein anderes Lager?

      Es ist einfach eklig, wenn Verbrecher sich anMaaßen „Recht“ zu sprechen.

      • Sonnenwolf said

        Aus dem „Sternartikel“ kopiert:

        Zwischen 1940 und 1945 hatte das Nazi-Regime in dem Lager im damals von Deutschland besetzten Polen schätzungsweise 1,1 Millionen Menschen ermorden lassen.

        Was sagt die allierten Zensur Wochenschau dazu?

        Diese Wochenschau von 1948 wurde unter alliierter Zensur ausgestrahlt. Der Inhalt spricht für sich und bedarf keiner weiteren Erklärung! Man achte auf die Aussage bei 00.21, irgend etwas müssen wir in Geschichte wohl falsch verstanden haben!

        Ohne weitere Worte!

      • Hermannsland said

        Noch viel ekeliger sind ja diese „überlebenden“ Nebenkläger.

        Einfach nur widerlich dieser Abschaum der Menschheit.

      • Hermannsland said

        Bolschewiki Stepie Schulz labert für die linke drecks-Compact…

        und immer schön die LÜGEN aufrecht erhalten…

        • Hermannsland said

          Gesinnungs-… was?
          Gesinnungsjustiz !
          (https://youtu.be/IZc-uZ5UjiE)

        • Falke said

          Ich hatte mal unter ein Video im Kommentarbereich geschrieben und empfohlen, daß sie sich bezüglich der 12 Jahre auf den Hosenboden setzen müsste und nacharbeiten sollte. Offensichtlich hat sie es nicht getan und sich wohl nochmal das Hirn mittels Kochwaschgang nachbearbeiten lassen. Schade ansonsten hat de Schulzn die Klappe eigentlich am richtigen Fleck.

          Gruß Falke

          • Hermannsland said

            Die taube Nuss weiß ganz genau welchen Dreck sie da von sich gibt!
            Ich versehe gar nicht wie man sich diesen geistigen Dünnschiss dieser abstoßenden Tussie länger an hören kann.

            • Karlchen said

              https://www.facebook.com/groups/648156118658397
              habe ich am 11. Februar 2016 erschaffen und freue mich auf alle Menschen, die ihr beitreten. Durch freien Meinungsaustausch kannst auch du dir leicht eine eigene bilden. Einfach auf mein Auto klicken und schon bist du drin, aber bitte Vorsicht: 2.000.000.000 Leute können deine Worte lesen, oder hast du etwas zu verbergen? Herzlich willkommen!

            • Hermannsland said

              geh mir weg mit diesen dreck’s Frazenbuch!

          • Carsten said

            Ich verbrachte ein paar Wochen in der Skypekonferenz von Dennis. Kenne ihn nun etwas besser, er hat viel gutes aber auch ein paar Eigenschften welche ich nicht teile. Aber gut, das darf jeder für sich selbst heraus finden.
            Eins weiß ich, diese Links-Rechts-Sache mache ich nicht mit, dieses gegeneinander aufhetzen und der dritte ( welcher diesen Streit initiierte ) kann dann ungehindert und unbemerkt außerhalb des Rampenlichts weiter seinen dunklen Machenschaften nachgehen. Vor diesen Karren lasse ich mich nicht spannen. Dieses Spiel kann man leicht durchschauen aber in der Konferenz dort sind zu viele verblendet und lassen sich leider aufhetzen. Das darf auch gerne jeder für sich herausfinden. Ich hatte mir lange überlegt ob ich dieses Video hier reinsetzen soll aber gut, hier ist es. Er ist schon belesen der Dennis und weiß einiges aber er hat eben auch ein paar Macken, Wesensarten welche ich nicht teile.

  7. Andrea said

    Leider nur auf Irish verfügbar.

    • Andrea said

      Tsarion propagiert / steht hinter
      Lehren von Russel, Steiner und
      Blavatsky, welche mit Vorsicht zu genießen sind.

  8. Hermannsland said

    > MSC-Chef Ischinger schlägt offizielle „Wahrheitsinstanz fürs Internet“ vor <

    "Ein "neutraler Fakten-Ombudsmann" für politische Netzdebatten solle eingerichtet werden. Dessen Aufgabe wäre es, bei strittigen Themen und hitzigen Debatten – wie etwa dem Syrien- oder dem Ukraine-Konflikt – "die Wahrheit" zu verkünden."

    OY VEY!

    (https://youtu.be/MkqR0DCIJRM)

  9. arkor said

    Das scheint mir doch sehr blauäugig:
    Der Autor beginnt seine Anklage mit dem von Briten und US-Amerikanern inszenierten Putsch gegen den demokratisch gewählten iranischen Präsidenten Mohammed Mossadegh im Jahre 1953. Lüders bezeichnet den Putsch als Sündenfall schlechthin, ohne den es die islamische Revolution Chomenies im Jahre 1979 nicht gegeben hätte. Während die Revolution für den politischen Islam, egal ob schiitisch oder sunnitisch, zum ‘Big Bang’ wurde, sollte sich erweisen, dass alle Geheimoperationen in anderen Ländern wie ein Boomerang auf ihre Urheber zurückfallen können. Die CIA bezeichnet dieses Phänomen als ‘Blowback’…

    Das Ziel der Atlantikadministration ist nicht einen Krieg zu gewinnen, sondern zu destabilisieren. In dieser Phase des dann erzielten Chaos werden beide, oder noch mehr Kräfte unterstützt und diese Situation beizubehalten.
    Das Ziel ist immer errreicht, wenn das Chaos ausbricht. Deshalb ist es auch falsch zu glauben, dass die USA ein Problem mit Assad hätten. Die syrische Führung ist geschwächt und kann sich nur noch mit Hilfe von außen, Russland in dem Fall, halten.
    Die Russen andererseits hätten Interesse an einem stabilen Syrien, einem stabilen Iran,Irak etc…damit auch wieder ordentliche Rohstoffpreise erzielt werden können, aber umso wichtiger den atlantischen Machtbereich zu dämmen.

    Was uns hieer als islamistischer Blowup und Boomerang verkauft wird, war keine Zufall, oder ein Versehen, sondern beabsichtigt. Und dies ist für jeden beweisbar, da die führenden Politiker schon lange offen über den Clash der Kulturen reden, als vermeintlich Bedrohung, in Wirklichkeit aber konsequent daran arbeitend, wie jeder an den getroffenen Maßnahmen sehen kann. Er verspricht das maximale Chaos.

    Der Putsch gegen den demokratisch gewählten und völlig legitimierten Herrn Mossadegh hat die Bildung eines gemässigten und auf Basis von Recht sich entwickelnden nahen Osten verhindert. Das war klar die Absicht und ist klar vor gemacht worden. Anstelle dieses integeren, intelligenten Menschen hat man menschliche Widrigkeit, wie zuerst den Schah und dann Khomenei gesetzt, der sein Asyl ja nicht komischerweise, sondern foglich richtig in Frankreich hatte, woher er die islamische Revolution vorbereitete, natürlich war dies nur unter der Mithilfe Frankreichs möglich, was klar auf der Hand liegt.

    Man stelle sich ein damals gemässigtes Iran vor, dass sich und die sich umgebende Region mitentwickelt hätte, was wohl der Fall wäre. Das konnte den Herrschenden nicht gefallen.

    • Butterkeks said

      Jawohl, der Herr „Terrorismus Experte“ Lüders ist entweder ein dummes, naives Kind, oder er bereibt bewusst Schadenskontrolle.

      Als ob diese Chaos Strategie ein Zufall wäre, und beim CIA nur Dumpfbacken sitzen würden, die sich wundern, wenn plötzlich Fanatiker auftauchen. Reiner Zufall das Alles, auweia.
      Dem gehört eigentlich der Hintern versohlt, dem Lüders.

    • goetzvonberlichingen said

      @Arkor.. Richtig(!) erkannt.. bei Lüders‘ Artikel fehlt FRANKREICHS ROLLE im Spiel!
      Wie sah und sieht diese aus?
      Bezüglich Libyien wissen wir das Frankreich voll am Sturz Gaddafis beteiligt war
      (Stichwort der zionistische BLUT-Philosoph..Bernhard Henry Levi und die Angriffe mit Militär-Jets etc.)

      Nun aber zu Syrien…

      Frankreich hat seine ganz eigenen Ziele in Syrien:

      27.09.2015 – Frankreichs Luftwaffe hat am Sonntagmorgen ein Ausbildungslager der extremistischen Miliz „Islamischer Staat“ in Syrien angegriffen.

      19.11.2015 – Frankreich hat seit den Anschlägen von Paris nach eigenen Angaben 35 IS-Stellungen in Syrien zerstört.
      Erstmals seit Beginn des Syrienkrieges hat Frankreich Luftangriffe in Syrien auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geflogen.
      Sechs französische Flugzeuge, darunter fünf Rafale-Jets, hätten das Lager bei Dair as-Saur komplett zerstört, sagte Hollande.

      Vorgeschichte..:

      >Syrien unter französischer Herrschaft (1920–1946)
      >Das bekannte Sykes-Picot-Abkommen 1916
      >Französisches Mandatsgebiet für Syrien und Libanon mit Einteilung in fünf bzw. sechs Staaten (1922)

      Im Mai 1916, während des Ersten Weltkriegs, schlossen Großbritannien und Frankreich das Sykes-Picot-Abkommen, in dem sie festlegten, wie sie die arabischen Provinzen des Osmanischen Reiches unter sich aufteilen wollten. Damals hofften die aufständischen Araber noch auf einen unabhängigen Staat. Das Abkommen brach alle Zusagen, die sie den Arabern gemacht hatten; darum hielten sie es geheim. Die Fiktion einer britisch-arabische Waffenbrüderschaft sollte aufrechterhalten werden. Noch im Januar 1918 verfassten die britische und die französische Regierung eine Deklaration über eine arabische Befreiung, die den „von den Türken unterdrückten Völkern“ die Souveränität versprach. Nach der Oktoberrevolution 1917 machten die neuen Machthaber in Sowjetrussland das Sykes-Picot-Abkommen öffentlich; dadurch wurde klar, dass Großbritannien und Frankreich gar nicht daran dachten, ihre Versprechen einzuhalten.

      Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs war Syrien zunächst von Truppen des britischen Weltreichs besetzt. Auf der Konferenz von Sanremo im April 1920 wurde Syrien gemäß dem Sykes-Picot-Abkommen zum französischen Mandatsgebiet erklärt, was 1922 vom Völkerbund bestätigt wurde.[4] Das Völkerbundmandat für Syrien und Libanon umfasste das Gebiet der heutigen Staaten Syrien und Libanon sowie der heutigen türkischen Provinz Hatay. Schon im März 1920 war Faisal I., ein Sohn des Scherifen von Mekka Hussain I. ibn Ali, zum Herrscher eines unabhängigen arabischen Königreichs Syrien unter dem Einschluss von Libanon, Palästina und Jordanien ausgerufen worden. Bereits wenige Monate später wurde er von Frankreich gestürzt und französische Truppen besetzten das Land.

      Ursprünglich wollte Frankreich keinen geeinten syrischen Staat, sondern beabsichtigte eine Aufteilung in sechs Staaten mit eigener Regierung, wobei religiöse und konfessionelle Aspekte eine Rolle spielen sollten.

      Diese Absichten lösten Mitte 1925 einen Aufstand der Drusen aus, worauf Frankreich mit Bombardierungen reagierte. Der wachsende innere und auch äußere Druck (seitens Großbritanniens) führten schließlich dazu, dass zunächst die Gebiete um Damaskus und Aleppo zum Staat Syrien zusammengeschlossen wurden. Neben der Zulassung von politischen Parteien wurde auch eine Verfassung ausgearbeitet. 1937 kamen die Gebiete um Latakia und der Drusenstaat zum Staatsgebiet hinzu.

      In Anlehnung an das Abkommen zwischen dem Irak und Großbritannien von 1922 wurde 1936 ein Vertrag mit Frankreich geschlossen, in dem die Unabhängigkeit Syriens in Aussicht gestellt wurde. Dieser Vertrag wurde von Frankreich allerdings nicht ratifiziert.

      1939 trat Frankreich das Gebiet um Iskanderun an die Türkei ab – offenbar, um die Türkei als Verbündeten im Zweiten Weltkrieg zu gewinnen. Nachdem deutsche Truppen Nordfrankreich besetzt hatten (Westfeldzug) und die französische Verwaltung sich auf die Seite des Vichy-Regimes unter Marschall Henri Philippe Pétain schlug, marschierten freifranzösische Truppen mit britischer Unterstützung in Syrien ein (Syrisch-Libanesischer Feldzug).

      >>>Im Auftrag Charles de Gaulles wurde das Mandat für beendet und Syrien für unabhängig erklärt. <<<<<

      Es folgte später die Anerkennung durch die Sowjetunion, die Vereinigten Staaten und Großbritannien.

      1945 wurde Syrien Gründungsmitglied der Vereinten Nationen und der Arabischen Liga.

      Frankreich war gleichwohl immer noch militärisch präsent, was zu antifranzösischen Demonstrationen führte und in der französischen Bombardierung von Damaskus gipfelte. Nachdem der britische Premierminister mit der Entsendung von Truppen drohte und die Vereinten Nationen Frankreich zum Rückzug aufforderten, lenkte Frankreich ein: am 15. April 1946 verließen die letzten Truppen das Land………..

      Ach ja und im Libanon waren dei Franzosen auch involviert..

      • Butterkeks said

        Hört euch mal den Strohm beim Jo an.

        Wer es bis zu Ende durchhält, ist beinhart.
        Unsäglich, und manchmal denke ich, solche Leute sind der Preis dafür, daß Jo weitermachen darf.

        • goetzvonberlichingen said

          ich höre mir lieber Bauentheater an 🙂
          Hannes und der Bürgermeister … Unter Strom …

  10. Karlchen said

    Die Welt ist rund
    und der Bundestag keine Regierung, sondern Zwangsverwaltung der BRD im Auftrag der USA. Wann wird Deutschland in den Grenzen von 1937 vereinigt, wie es alle Besatzergesetze zwingend vorschreiben? Wann geben auch die USA dem deutschen Volk seine Freiheit wieder? Ich bitte um Freundschaftsanfragen, weil ich die leider nicht versenden kann. In https://www.facebook.com/groups/Goldsicher/ ist Meinungsfreiheit pur!

  11. Andrea said

    RF- und US-Kooperationen (zur Seidenstraße) machen vieles möglich,
    zumal sich auch der Saud mit Putin auf ein gesteueres Preis-Segment einigte.
    „Kurdenstaat“ und „Syrienstaat“ gehen wohl gemeinsamen Weg der Kooperation.
    Folge: Kein erhoffter Nato-Einsatz zu Gunsten eines „Krypto-Kalifat-Traumatisierten“.
    Welche Fremdbestimmungsmodalidäten wohl Assad und seinen Leuten
    dabei auferlegt werden, bleiben aktuell aussen vor.

    „Erdogan verliert die Nerven: Frontal-Angriff auf die USA
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 10.02.16 17:01 Uhr

    Die Kooperation der Amerikaner mit den Russen in Syrien bringt den türkischen Präsidenten Erdogan in massive Bedrängnis. Beide Großmächte kooperieren mit den Kurden – was Erdogan nun zu einem Frontal-Angriff gegen die US-Regierung bewegt hat. Denn die Regierung in Ankara bemerkt, dass ihr in Syrien die Felle davonschwimmen.

    Die YPD gehört zu den wichtigsten US-Verbündeten beim Kampf um Syrien. Die YPD steht aber auch der von den USA und der EU als Terrorvereinigung eingestuften Kurdischen Arbeiterpartei PKK nahe, gegen die die Regierung in Ankara seit Jahrzehnten in einen gewalttätigen Konflikt um mehr Autonomie für die Kurden im Südosten der Türkei verwickelt ist. Die Regierung ist zuletzt mit äußerster Härte gegen die Kurden vorgegangen. Beobachter sprachen von einem regelrechten Bürgerkrieg.

    Das Problem Erdogans: Russland und die USA sind offenkundig übereingekommen, die Kurden in Nordsyrien als Teil der Lösung in Syrien anzusehen. Die YPD kämpft seit Anbeginn gegen die Terror-Miliz IS und wird sowohl von den Amerikanern als auch den Russen unterstützt. Die US-Regierung hatte erst vor einigen Tagen klargemacht, dass sie die YPD nicht als Terroristen ansieht – was zu einem ersten Tobsuchtsanfall von Erdogan geführt hatte.

    Enttäuscht dürfte Erdogan auch von Angela Merkel sein, die ihm noch am Montag in Ankara versprochen hatte, Deutschland stehe auf der Seite der türkischen Regierung. Merkel hatte sogar angekündigt, die Nato mobilisieren zu wollen, um den Türken zu helfen – offiziell im Kampf gegen die Schlepper.

    Doch am Mittwoch hat sich auch Erdogans Hoffnung auf eine Hilfe durch die Nato zerschlagen: Beim Treffen der Verteidigungsminister der Allianz stellte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch keine schnelle Entscheidung in Aussicht. Die Bundesregierung ruderte ihrerseits zurück und stellte fest, eine „eigenständige“ Rolle der Militärallianz im Kampf gegen Schlepper in der Ägäis solle es nicht geben.

    Deutschland und die Türkei hatten am Montag beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Ankara angekündigt, sie wollten die Nato in den Kampf gegen Schlepper in der Ägäis einbinden. Die Nato war laut Reuters von der Initiative Merkels überrascht worden, die vage Ankündigung ließ Raum für Spekulationen in alle Richtungen.

    Stoltenberg bekräftigte, der Vorschlag werde „sehr ernsthaft“ geprüft. Es sei aber „zu früh“, eine Entscheidung zu treffen. Auch Fragen, ob See- oder Luftkräfte eingesetzt werden sollten, könnten erst später beantwortet werden.

    Doch Erdogan läuft die Zeit davon: Die Russen nähern sich der Stadt Raqqa, die Kurden riegeln – in offenkundiger Abstimmung mit den Russen – die türkische Grenze ab. Damit wird es für die Türkei nicht mehr möglich, ihre Interessen durch den IS vertreten zu lassen. Zuletzt hatte die UN die Initiative Russlands in Syrien ausdrücklich gelobt. Wie die Karte am Anfang des Artikels zeigt, könnten die Positionen der Kurden und der syrischen Armee bereits einen Hinweis darauf enthalten, dass die Kurden ihrem Ziel eines eigenen Staates bereits sehr nahe gekommen sind: Wenn es ihnen gelingt, den Zugang zu dem im Norden gelegenen Staudamm in der Nähe von Raqqa zu sichern, wären sie in der Lage, die Region autonom mit Energie zu versorgen. Die Syrer hätte dann Zugang im Süden – wodurch eine Koexistenz möglich wäre. …“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/10/erdogan-verliert-die-nerven-frontal-angriff-auf-die-usa/

    • Andrea said

      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/29/russland-und-saudi-arabien-zur-drosselung-der-oel-foerderung-bereit/

      • Andrea said

        Das heisst doch dann auch im Umkehrschluss,
        dass RF mit Netanjahu+US+Krypto-Saud
        eine Zuwanderung Richtung EU und speziell
        Richtung Österreich und insbesondere nach DE
        erst so richtig beleben und fördern und
        gemeinsam an einer DE-Zerfledderung arbeiten.

        Die „Krypto-Erdogan-Weg-Traufe“ sähe in DE
        sein neues Einzugsgebiet und auch mit
        Putin wurden gegenseitig gute Geschäfte gemacht,
        wobei über diesem Weg sich die
        Seidenstraße auch über US, jedoch mit DE-Aufschwung
        realisieren ließe.

        Der #332-Aristokraten-Vatikan und der #332-Pentagon
        wollen jedenfalls weiter die Fäden ziehen.

      • Andrea said

        Es muss denkbar lediglich auch einen Platz geben, wo
        man stetig das Generationsvermögen abräumen,
        die Wirtschaft ankurbeln, die Leute dezimieren, und
        seine neue Waffen-Errungenschaften, wie gehabt,
        austesten kann, jedoch meist immer zum Nachteil
        der weissen Völker.
        Fast könnte man meinen,
        im #332-Aristokraten-Vatikan und in dem #332 Pentagon
        sitzen lauter „Neescher“.

        • Andrea said

          In manchen Anbaugebieten wird Spargel
          bereits im März unter Folie angebaut,
          ist allerdings dann ziemlich teuer.
          Am besten so ab Ende April … 🙂

        • Andrea said

          Ist schon erstaunlich,
          wer so alles hier als
          „Jagdmeister“ missbraucht wird.

        • Andrea said

          „…Besitzer der Domain http://www.aggro-gruenwald.de und Betreiber der dazugehörigen, erstaunlich aufwendig und professionell gestalteten Website ist eine Starnberger Aktiengesellschaft namens Levitian AG, Vorstandsmitglied: Philipp Walulis.
          Richtig interessant wird es aber erst bei den anderen Vorstandsmitgliedern: Da liest man die Namen Ludwig von Bayern und Severin Meister – und da pfeifen Kenner des Münchner Hochadligen- und Superreichen-Milieus dann doch durch die Zähne.
          Hier agiert nicht nur die jüngste Generation der Wittelsbacher, sondern auch die der Habsburger. Ludwig Heinrich Prinz von Bayern, 25, ist der Sohn von „Bierbrauer“ Prinz Luitpold und Nachfahre der bayerischen Könige. Severin Meister dagegen ist ein Enkel Otto von Habsburgs und damit Sprössling der österreichischen Kaiserfamilie. Zusammen mit Mauritz von Einem (Junge-Union-Aktivist, niedersächsischer Landadel) und ein paar bürgerlichen Kumpanen haben sich hier also zwei legendäre Dynastien zusammengetan, um dem Rest der Welt mal eine deutliche Botschaft zu übermitteln: Eure Armut kotzt uns an. …“
          http://www.sueddeutsche.de/kultur/snob-alarm-eure-armut-kotzt-uns-an-1.895861

          • Karlchen said

            https://www.facebook.com/groups/648156118658397/ begutachten:
            Am 11. Februar 2016 habe ich die Gruppe erschaffen und freue mich auf alle demokratischen Menschen, die ihr beitreten möchten. Durch freien Meinungsaustausch kannst auch du dir leicht eine eigene bilden ohne Wenn und Aber. Herzlich willkommen!

            • Claus Nordmann said

              “ Die heute praktizierte Form der Demokratie ist zunehmend ein Synonym für den Prozeß des Stimmenkaufs und für das Schmieren

              und Belohnen von unlauteren Sonderinteressen, ein Auktionssystem, in dem alle paar Jahre die Macht der Gesetzgebung denen

              anvertraut wird, die ihren Gefolgsleuten die größten Sondervorteile versprechen, ein durch das Erpressungs- und Korruptionssystem

              der Politik hervorgebrachtes System mit einer einzigen allmächtigen Versammlung, mit dem Wortfetisch Demokratie belegt. ”

              – Friedrich August von Hayek –

          • goetzvonberlichingen said

            Euer ergaunerter Reichtum kotzt UNS an!

            Z.B. die Neureichen…GEISSENS us Kölle. 🙂
            Wenn de Titten von de Frau un datt Autoo jetuunt wierd..
            Protypen des Gender TVs ..
            Primitiv , dekadent, geschmacklos.
            „Rooobeeert!“
            Isch bin mir sicher, datt… de Carmen nitt arisch is..bei die Hackfresse ..

            • Claus Nordmann said

              ” Im Leben stehen einem anständigen Charakter so und so viele Wege offen, um vorwärts zu kommen.

              Einem Schuft stehen bei gleicher Intelligenz und Tatkraft auf dem gleichen Platz diese Wege auch alle offen.

              Daneben aber auch noch andere, die ein – a n s t ä n d i g e r – K e r l – n i c h t – g e h t -.

              Er hat daher mehr Chancen, vorwärts zu kommen, und infolge dieser negativen charakterlichen Auslese

              findet eine Anreicherung der höheren Gesellschaftsschichten mit Schurken statt. ”

              – Hermann Oberth –

            • goetzvonberlichingen said

              … is there today the Groundhog day?

            • goetzvonberlichingen said

              Und täglich grüßt das Murmeltier …

            • Claus Nordmann said

              http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/politik/Nichts-schadet-Donald-Trump-article16952221.html

              Mittwoch, 10. Februar 2016, n-tv.de

              ” I c h – t r a g e – i m m e r – e i n e – W a f f e – b e i – m i r ” – : T r u m p – hätte “im Bataclan geschossen”

              “ US-Milliardär Trump bekommt nach seinem Vorwahl-Erfolg wieder Oberwasser. In einem Interview gibt er

              Frankreich eine Mitschuld am Terror in Paris, attestiert der Bundeskanzlerin einen historischen Fehler und

              lobt den Russen Putin für dessen Cleverness.

              US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump gilt als Garant gewagter Thesen und kräftiger Kommentare.

              In einem Interview gab er der französischen Regierung eine Mitschuld an den Anschlägen von Paris.

              Wären die französischen Waffengesetze nicht so strikt, hätte es nicht derart viele Opfer gegeben, sagte

              Trump der französischen Wochenzeitung “Valeurs Actuelles”.

              “Ich trage immer eine Waffe bei mir. Wäre ich im Bataclan gewesen, hätte ich das Feuer eröffnet”, sagte Trump.

              Bei den islamistischen Anschlägen am 13. November unter anderem auf die Konzerthalle Bataclan waren

              130 Menschen getötet worden.

              Zudem warf er Bundeskanzlerin Angela Merkel Versagen in der Flüchtlingskrise vor.

              “Ich denke, Angela Merkel hat einen tragischen Fehler gemacht”, sagte Trump. Wenn die Krise nicht kompetent

              und entschlossen angegangen werde, sei dies ” d a s – E n d e – E u r o p a s -“.

              “Es könnte Revolutionen geben”, fügte der Republikaner hinzu.

              Mit Blick auf Russland sagte Trump, er bedauere, dass US-Präsident Barack Obama und sein russischer Kollege

              Wladimir Putin kaum ein Wort miteinander sprächen. Dabei könnten die Beziehungen zwischen beiden Ländern

              so gut sein.

              “Er (Putin) hat gesagt, ich sei brillant. Das zeugt von einer gewissen Cleverness”, sagte Trump.

              Trump gilt als aussichtsreicher Bewerber um die republikanische Präsidentschaftskandidatur. Am Dienstag

              entschied er die Vorwahl seiner Partei im US-Bundesstaat New Hampshire für sich.“

              Quelle: n-tv.de, 10.02.2016

              http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/politik/Nichts-schadet-Donald-Trump-article16952221.html

            • goetzvonberlichingen said

            • Kurzer said

              “Er (Putin) hat gesagt, ich sei brillant. Das zeugt von einer gewissen Cleverness”, sagte Trump.

              Zwei Zionsmarionetten, die sich gegenseitig loben:

            • goetzvonberlichingen said

              Oh Messiahaaa..sagt de Rebbe : Welch a wundersame Vermehrung von de Jidden, die hot eh alt Vorg’schicht.
              De Vermehrung von de frische Fisch auf de Hochzeit in Kanaan.. und dann oine grosse Wunder nach dem Hollo…
              De wundersame Vermehrung von de Jidden in alle Welt..de Auferstehung hot stattgefunden in Moskau un Washington..

        • Andrea said

          Bezeichnend im „Dollar-Boy“-Spiel ist
          das weisse Gefieder“ mit dem Kreuz
          welches, wenn getroffen, sich in eine
          in weisser Kutte tragende Gestalt verwandelt,
          worüber eine weisse Taube fliegt.
          Die in Rot sollen wohl „den Osten“ darstellen.
          Die „Blauen“ stellen offensichtlich diejenigen
          332-er i.V.m. der 332-grauen Eminenz und
          i.V.m. dem 332-er Pentagon dar, welche alle
          blonden nordischen Infos geklaut,
          also ausdrücklich gesagt,
          nicht verbrannt haben, und den
          Blonden, welcher einer immer
          aus sich selbst schöpfen kann und dies weitergibt,
          zum Kriegseinsatz hetzt, um sich selbst
          und andere zu vernichten.
          Das System tragen wir an sich in uns selbst.

      • goetzvonberlichingen said

    • Quelle said

      Eingreifen in Syrien möglich :Erdogan: „Wir könnten die Geduld verlieren“

      Mit einem Eingreifen der Türkei in den Syrien-Krieg würde sich der Konflikt in der Region massiv verschärfen. Die Türkei beschuldigt den Iran, sich an den „Massakern“ zu beteiligen. Zudem soll Russland erneut von Ankara unterstützte Rebellen bombardiert haben.

      Quelle :NTV

      Die Türkei ist ja von dem syrischen und kurdischen Öl angewiesen.

      Das wichtigste Ziel Russland ist ja, den Korridor an der syrischen und türkischen Grenze zu schließen.

      Somit könnte es schon in den nächsten Wochen zu einer großen Konfrontation zwischen der Türkei und Russland kommen.

      Und, falls die Luftangriffe fortgesetzt werden, könnte es weitere 600 000 Flüchtlinge geben.

      • Helfer- und Freundeskreise von Asylanten sind allesamt verheimlichte jüdische Zionisten! said

        Die Türkei ist ein durch und durch zionistisch regierter Staat, wie die BRD. Nur geben sich die Zionisten dort als Moslems aus.
        Die gesamte türkische Armee ist freimaurerisch-zionistisch.

        • Quelle said

          • Kurzer said

            „… Nachdem der Mechanismus zur Finanzierung der kommenden Ereignisse geschaffen war, wurde auf den Auslöseknopf für WK 1 gedrückt. Mit dem Anschlag auf den österreichischen Thronfolger und sich den daraus entwickelnden Folgen griffen die Bündnismechanismen. Da der russische Zar etwas unentschlossen war, ob er mobilisieren sollte, halfen seine “erleuchteten” Berater etwas nach. Der deutsche Kaiser Friedrich Wilhelm II. erfaßte nicht die Niedertracht der Ereignisse und stand zu seiner Bündnisverpflichtung zu Österreich.

            Dummerweise hatte trotz aller Intrigen und Manipulationen das REICH den Krieg 1915/16 praktisch gewonnen. Deutsche Truppen standen unbesiegt ausnahmslos auf feindlichem Territorium und England als auch Frankreich waren militärisch, aber vor allem auch wirtschaftlich am Ende. Der deutsche Kaiser bot einen ehrbaren Frieden an, was aber nicht im Sinne Zions war. Jetzt trat die FED auf den Plan und tat das, wozu der Staat USA vorher nicht in der Lage gewesen wäre. Die FED räumte England und Frankreich praktisch unbegrenzte Kredite ein, was diese Länder in die Lage versetzte, in den USA Waffen, Munition und allen weiteren nötigen Nachschub zu kaufen. Dies verlängerte den Krieg um weitere zwei Jahre, nach denen die Entente-Mächte aber so weit erschöpft waren, daß wieder Frieden in Sicht war.

            Und wieder kam die Friedensinitiative vom DEUTSCHEN REICH und wurde auch diesmal durch eine weitere Intervention der “Auserwählten” sabotiert. Mit der Balfour Deklaration wurde der direkte Kriegseintritt der USA unter der Bedingung erreicht, daß England sich dafür einsetzen sollte, daß die Zionisten nach dem Krieg Palästina zur Gründung eines jüdischen Staates bekommen.

            Und da der 1. und 2. Weltkrieg ja auch nach Aussage eines englischen Premierministers EIN DREIßIGJÄHRIGER KRIEG waren, geschah das “Wunder” der biblischen Prophezeiung im Jahre 1948: Der Staat Israel wurde gegründet …“

            http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

            http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

            http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

            • arabeske654 said

              „die arische Beziehung zum Gelde die ist: „Ich komme durch meine Arbeit dazu, mir das Tauschmittel (Geld) zu erwerben, womit ich alle übrigen zu meinem Leben nötigen Dinge erlangen kann“, wohingegen der jüdische Gedankengang war, ist und sein wird: „Ich komme durch mein Geld dazu, mir die Waren zu verschaffen, die die Menschen hervorbringen, also auch die Ware: Arbeit, die als eine neben anderen Waren die Kaufkraft meines Geldes mir verschaffen kann!“ Während also der Arier gemäß seiner Struktur bei dem Gedankengang: „Arbeit erwirbt Geld als M i t t e l zu den übrigen lebensnotwendigen Waren“, verharren soll, sagt der Jude: „Geld ist Selbstzweck , da es jene Ware ist, vermittels derer ich mir jede beliebige andere Ware (inklusive der Arbeit!) verschaffen kann! Habe ich das Geld, so gehört die Welt mir!“
              Man sieht, es ist simpel genug: Soll der Jude die Weltherrschaft erlangen, so muß es ihm einfach gelingen, seine Auffassung vom Gelde zu der der übrigen Menschheit zu machen, was ihm im Laufe der Jahrhunderte seine Gabe, die Menschen das denken zu lassen, was ihm genehm ist, auf das Schönste verschaffte“

              http://nsl-archive.tv/Buecher/Bis-1945/Trebitsch,%20Arthur%20-%20Arische%20Wirtschaftsordnung%20%281925,%20204%20S.,%20Text%29.pdf

          • Kurzer said

  12. Exkremist said

    Kleiner Hinweis von mir…
    Man lese die „Odyssee“ von Homer und stelle dich vor: OdySSeus = RD, welche als Helden nach langem Krieg nach der Rettung halb Europas vor dem Ludenbolchewismus nach Hause ins Reich ziehen // Telemachos (Sohn Odysseus) = wir, also die gegen die Lüge kämpfenden Restgermanan, welche auf die Heimkehr des Vaters hinarbeiten // Gut, Vieh, Frau von Odysseus = Deutschland (Reich), fremdverwaltete Ostgebiete, Kriegsveteranen etc. // Die Freier, Frevler, Peiniger auf dem Gut in Odysseus Abwesenheit, welche alles verzehren was der Held schuf und die Familie des Helden noch hat, auf Kosten der Familie leben, diese unterdrücken = Unsere Besatzer -> Die LUDEN, Antideutschen, Politiker, Amis, Verwalter und Annektoren von urdeutschem Gebiet (zu Polen).

    Es ist tatsächlich erstaunlich. Auch die folgenden Punte bergen etwas in sich…

    -Während seiner langen prüfungsreichen Reise kommt Odysseus auch auf die Insel Eia (Aia) bewacht von der Zauberin Kirke (Atlantis?), welche das Tor zur Unterwelt birgt (Hohle Erde?).
    – Die Freier reden Penelope ein, ihr Mann Odysseus wäre im Kampf gestorben.
    – In seinem Palast parasitieren 88 Freier 🙂
    – Die Göttin Athene verwandelt Odyssee in einen Bettler damit er in den Palast kann, und die Mitte der Juden ähm Freier sorry, um sie zu strafen und zu vernichten (Sicherlich befinden sich eingeweihte der RD auch unter uns und geben sich noch nicht zu erkennen, warten jedoch auf den richtigen Zeitpunkt).

    Das Ende ist dann einfach nur grandios. Besser geht nicht. Rache ist süß.

    So Mädels, es gibt sicherlich noch viel mehr in dieser Geschichte von Homer, welche mindestens ca 3.000 Jahre alt ist. Falls jemandem noch andere interessante Aspekte auffallen, freue ich mich auf Antworten.

    HEIL Odin… 88

    • Exkremist said

      Sry für Rechtschreibung und Grammatik. T9 und Handy haben mich etwas geärgert.

    • hardy said

      „HEIL Odin… 88“

      Heil…Heiland…Odin?…Hitler?

      NIEMALS vergessen: „Die Eine-Welt-Verschwörung Ist eine religiöse Verschwörung und in ihrem Herzen trägt sie den Satanismus.“

      Bei allem was ich an postitiven Aspekten gesehen habe an der Bewegung des Nationalen Sozialismus,die man gerade jetzt gar nicht genug betonen kann, bleibt ein Kern übrig,der den Untergang bereits in sich trug und das war das Vertrauen auf etwas anderes als den wahren Heiland und es gibt wirklich nur EINEN.
      Es wurde hier mal gesagt,Alexander Wagand sei blitzgescheit und das mag sein,aber gleichzeitig zeigt es auch die Grenze von noch so intelligenten Menschen auf: Es sind eben nur Menschen.
      Was mir immer völlig unverständlich geblieben ist war,daß so kluge Leute auf in etwa „blinde“ Energien,Schicksal oder ähnlich nebulöse Begriffe wirklich blind vertrauen können,denn das wird immer der blinde Fleck bleiben,weil es hier um religiöse oder abgeschwächt weltanschauliche Inhalte geht.
      Um das etwas „neutraler“ zu gestalten will ich als Beispiel den Kommunismus nennen,den Adolf Hitler ebenso wie den Kapitalismus mit Recht! bekämpft hat.
      Viel Deutsche aus dem Ostteil des Reiches (ideologisch war es ja in zwei gegensäzliche Bereiche durch die „Sieger“ gespalten),denken immer noch,Karl Marx sei ein Atheist gewesen.Denen empfehle ich das sehr aufschlußreiche Buch
      „Das andere Gesicht des Karl Marx“
      http://bitflow.dyndns.org/german/RichardWurmbrand/Das_Andere_Gesicht_Des_Karl_Marx_1993.pdf
      zu lesen.
      Also – wer auch immer es sei,der sich in der Politik bewegt oder etwas bewegen will,wird es früher oder später IMMER mit dem „Gott dieser Welt“ zu tun haben und dessen Speichelleckern und Wasserträgern und daher ist es geradezu eine Notwendigkeit,darüber sich Kenntnisse zu beschaffen und die richtigen Schlußfolgerungen zu ziehen.
      Etwas,das mich auch immer sehr erstaunt und verwundert hat, waren die sog. Savants ,also Inselbegabte,welche aber auch gleichzeitig Idioten sind- dazu ein Video

      • Kurzer said

        „… NIEMALS vergessen: “Die Eine-Welt-Verschwörung Ist eine religiöse Verschwörung und in ihrem Herzen trägt sie den Satanismus.” …“

        Jawohl Hardy. Und deshalb gehören die mosaischen Religionen dahin, wo sie hergekommen sind: In die Wüste.

        „… Ewig ist der Zweifel, wo das ewig Fremde und darum ewig Unbekannte ist.
        Ein ewiger Zweifler ist der Christ. Kann der treu sein, der sich selbst untreu wurde?
        Kann der groß sein, der sich in Sehnsucht nach dem Staube verzehrt?
        Kann der stark sein, der die Schwachheit liebt?
        Kann der stolz sein, der in Demut einherwandelt?
        Kann der rein sein, der sich in Sünden geboren sieht?
        Kann der glücklich sein in dieser Welt, der die Welt verachtet?

        Und kann der Gott in der Seele tragen, der die göttliche Schöpfung verachten mag?
        Welch seltsamer Gott ist dies, ihr Christen, der euch aufrecht erschaffen
        und der euch in die Knie brechen heißt, will eure Seele sich ihm nahen.
        Wir kommen nicht zu unserem Gott, zu bitten, wir Heiden.

        Gott ist zu groß – und wir sind zu stolz zu bitten.
        Wir würden den Gott in unserer Seele schmähen.
        Wir kommen nicht zu Gott, zu klagen, wir Heiden, –
        weil wir unsere Fehler nicht den Leuten zeigen –
        am wenigsten aber Gott.
        Wir suchen unsere Fehler abzulegen und zu wachsen.
        Nicht die Klage ist unser Teil, sondern der Zorn, –
        am ersten aber der Zorn gegen uns selbst.

        Und wir bereuen nicht, wir Heiden, weil wir nicht feig sein können.
        Der Mann steht zu seiner Tat
        …“

        http://trutzgauer-bote.info/2016/01/30/die-stimme-der-ahnen/

        • Kurzer said

          • Gernotina said

            Dies ist Ishtar, Astarte oder Inanna, die Göttin des alten Babylon, als deren Vorlage Semiramis gesehen wird, die Mutter und zugleich Gattin des Herrschers Nimrod.

            Nimrod, „der große Jäger“ und Turmbauer von Babylon, war ein mächtiger Herrscher zu seiner Zeit. Er war ein Urenkel Noahs und Ham, Noahs Sohn, war sein Großvater (zeitliche Einordnung). Später mehr.

            Hier ist ein online Tempel für Ishtar, wo man sie anbeten kann.

            http://www.inanna.de/inanna_tempel.html

            Die Mutter des Lebens bist Du.

            Höchste der Himmlischen

            Einzigartig ist Dein Glanz.

            Unerreicht – Deine Stärke.

            Ungebrochen – Deine Kraft.

            Deine Hirten versammeln sich erneut.
            Wir singen wieder Dir zu Ehren.
            Deine Hirten sind zurück.

            Der Kreislauf des Lebens ist Dein.
            Alle Lebewesen sind Dein.
            Der Ablauf der Zeit ist Dein.

            Herrin über alles bist Du.
            Weise Ratgeberin,
            Rächender Geist,
            Liebende Mutter,
            Feurige Geliebte
            und Todesengel.

            http://www.inanna.de/inanna.html

      • hardy said

        Jetzt bin ich echt ratlos wie der Rudi,aber vielleicht hat der Helge noch eine Idee

      • Gernotina said

      • Gernotina said

    • Gernotina said

  13. Senatssekretär Freistaat Danzig said

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      Wer den Wind sät……………das UN – Replacement – Migration – Umsiedlungsprogramm

      wird immer offener und deutlicher für jeden Deutschen sichtbar :

      • Falke said

        Hohohoho offensichtlicher kann man es nun wirklich nicht mehr machen was hier für eine Politik gegen die deutsche Bevölkerung getrieben wird. 😦
        Wenn man das hört und sieht stehen einem die Haare zu Berge. Das kann gar nicht gut aus gehen.
        Mensch deutscher Michel beeile dich ganz schnell mit dem aufwachen. Es ist vielleicht schon zu spät aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben das sich der Wind blitzartig dreht. Er weht ja nun schon mal etwas stärker auf der Straße.

        Übrigens es sind zwei Videos mit Axel die im Strang vom 9.02.2016 zu sehen waren gelöscht worden und sind nicht mehr zu sehen.

        Gruß Falke

        • goetzvonberlichingen said

          Stimmt das mit dem Eigenheim in Österreich ?
          Kaum zu glauben!
          Wenn ja …dann werd ich „Asylist“–> aber bitte mit Willkommensfest!
          Ironie AUS!

          Wiedermal die Connections: Betreut von der Diakonie(Idioten !)..Bürgenmeisterin (Wahrscheinlich vom Typus her : Reker!)usw…..

          Was ist dann z.B. mit Grundbesitzabgabe zahlen?
          Wohl dann nicht!
          Andere Abgaben?
          Wohl nicht!

          Da kann man den Österreichern dort nur sagen: Wehret denn Anfängen und schmeisst die Bürgermeisterin RAUS!

          • Falke said

            Die Zuwanderer brauchen bestimmt kein Wasser, Abwasser und keine Grundsteuer usw. zahlen.
            Die Bürgermeisterin rausschmeißen ja gut und dann…kommt die nächste dumme Sau dran oder besser wird installiert mit Trickserei.
            Das ganze System muß mit samten Fundament abgebaut werden und ein richtiges ausschließlich dem Volke verpflichtetes System grundlegend neu errichtet werden.

            Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke…in nem kleinen Ort kann man doch sicherlich die Bürgenmeisterei okkupieren und übernehmen 🙂
              ..oderr mir geh-hen subverschsiv on die Sach‘ rann, gell:-)
              Mit eh bissle Dummstelle un Bauernschläue ..

            • Falke said

              He he -in nem kleinen Ort kann man……- aber bestimmt nit lang da kommen se mit alle Mann und Knarre vorbei. 🙂

              un s Grüßle Falke

            • goetzvonberlichingen said

              @Jenosse Falge… isch hann subversiev jesacht ….nett suffversiv mit dem Ballermann!

            • Falke said

              Ha ha ha ha 😀 Jenosse…. pscht nidde so laut hey se han wohl widder de Partei belebt. Wann isch denn Versammlung. 😀
              Ja ja dis mit dam Suff und dam Ballamann. Immer diese Verwechslungen. 😉

              Gruß Falke

          • NOWA said

            http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/-luxus-asyl-fuer-immigranten-bezugsfertig.html

            »Luxus-Asyl« für Immigranten bezugsfertig

            • goetzvonberlichingen said

              Philanthrop Gildner..
              Region // Erlangen-Höchstadt
              Der Asyl-Baumeister baut Reihenhäuser für Flüchtlinge in Eckental
              Der Unternehmer Markus Gildner baut sechs Reihenhäuser für 60 Flüchtlinge. Damit will er die Integration von Asylbewerbern verbessern. Die Anwohner in der Gemeinde Eckental bei Erlangen sind nicht alle begeistert.

              http://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/Der-Asyl-Baumeister-baut-Reihenhaeuser-fuer-Fluechtlinge-in-Eckental;art215,1119835

              Neubauten für Asylbewerber sind möglich, sagt Markus Gildner – hier vor der Baustelle in Eckental. Foto: Nikolas Pelkehttp://www.infranken.de/storage/scl/ft/nachrichten/lokales/hoechstadt/1877378_t1w454h300q75v18282_Eckental_Neubauten_f_r_Asylbe.jpg?version=1436981271

      • Falke said

        Das habe ich gerade noch bei Terraherz gefunden.

        • goetzvonberlichingen said

          …und sein letzter Spruch: Die weisse Rose!
          das relativiert wieder ALLES, was er vorher gesagt hatte!

          • Hermannsland said

            wer bei der Rede nicht erkennt das er es ehrlich meint, sieht in allem und jeden eine Verschwörung.

            Ich denke nicht das „Die weiße Rose“ ein copyright auf den Satz „der Kampf geht weiter“ hat.

            • goetzvonberlichingen said

              Die „weisse Rose“ ist auch Bundesrepublikanisch „besetzt“..
              Na denn.
              Der scheabel-blog hat die Weisse Rose auch mit im „Programm“..
              Na denn.

            • goetzvonberlichingen said

              Alternative für Deutschland an der Bar
              21. Januar 2016 – 11 Shevat 5776

              Shallömsche und Petry-HEIL!

              Die AfD Vorsitzende Frauke Petry diskutiert am kommenden Sonntag um 20 Uhr in einer Bar im Herzen von Tel Aviv über Flüchtlinge und deutsch-israelische Beziehungen. Das macht Sinn. Leider. Und zwingt zur Abgrenzung…

              Betreff: AFD: “Deutschland ist/sei ein „Einwanderungsland” | Terraherz

              …auch schon diese Seite gelesen? http://www.hagalil.com/2016/01/afd/

              Nun…Shallömsche und Petry-Siech-HEIL!

            • Hermannsland said

              Wo ist da jetzt der Zusammenhang?
              Der Axel Schlimper zeigt doch auf, was das für AfD-Pappnasen sind.

            • pagan said

              Der Mann ist glaubwürdig. Bei ihm habe ich ein gutes Gefühl von Wahrhaftigem, zumal ich seine Meinung voll und ganz teile.

              Man muss erkennen, wie Sie alle Dinge unser Werte mit Ihren Narrativen besetzen und ins Gegenteil verkehren. Das kann man eine Weile so treiben, aber irgendwann kippt es.
              Das liegt in der Natur der Dinge. Wäre es anders, so wären wir nicht hier, es gäbe keine Erde, kein Universum, nichts von alledem.

              Weiße Rose hin, weiße Rose her. Worte gehören Niemandem.

              Das schöne daran ist für mich gerade zu erkennen, wie, hervorgerufen durch diese Tyrannai, die man den Deutschen zumutet, die Verbundenheit unter den Deutschen mehr und mehr wächst.

              Wir befinden uns sozusagen auf der Zielgeraden^^.

              Erst werden sie die Hosen komplett runter lassen müssen, aber daran arbeiten Sie ja geflissentlich und mit Hocheifer ganz alleine. Es zugleich abstrus, als auch amüsant.

              Mein Gefühl sagt mir, dass es bei diesen illegitimen Wahlen implodieren wird.

            • Hermannsland said

            • Hermannsland said

            • Hermannsland said

          • Andrea said

            https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_York

            • goetzvonberlichingen said

              @Andrea.. was willst du damit sagen?
              Weisse Rose aus Athen oder York..
              Rosen-Rosenkreuzer- die evangelen-Rose.-die rote Lippische Rose…usw.

            • Andrea said

              Ist es nicht seltsam, was sich darunter
              alles so vereinigt ?

        • Skeptiker said

          @Falke

          Ich habe das Video auf mehreren Seiten verbreitet.

          Sogar bis in die Schweiz.

          http://bumibahagia.com/2016/02/09/tut-uns-leid-wir-sind-hier-nicht-in-koeln/comment-page-1/#comment-38476

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker said

          @Falke

          Ich habe heute gelesen, das die sogenannten Fachkräfte wohl eher die Fachkräfte von morgen sein sollen, ich meine für die deutsche Wirtschaft, die ja angeblich so dringent benötigt werden.

          Der Fachkräfteansturm, wo fast jeder studiert hat, war es wohl überhaupt nicht.

          =>
          Das muss man sich mal vorstellen, das sitzt Oma im Zustand der Demenz, ohne was zu machen, und wird von so einer Schlampe , die offenkundig wohl keine Deutsche ist, regelrecht gequält.

          Gruß Skeptiker

          • Skeptiker said

            Aber nach der 11 Minute passiert nichts mehr, man hätte das Video auch kürzen können.

            Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Skepti diese Sorte Fachkraft gehört mal in die Hände eines richtigen Ausbilders. Da gibt es so einen mit einem gewissen Hut der die Truppe susammenstaucht. Ich weiß jetzt nicht wie das Video heißt Du kennst es bestimmt.

            Gruß Falke

          • Skeptiker said

            @Falke

            Du meinst das hier.

            Gruß Skeptiker

      • M. Quenelle said

        Wunderbar, mit nem Scharfschützengewehr sitzen sie dann da, wie die Hühner auf der Stange. Feuer frei, und /Gruß!

      • Senatssekretär Freistaat Danzig said

        Siehe, die EU hat auch schon Pläne für des Deutschem seinem Schulz, der da Intergation der Migranten fordert! Die EU macht sich zum Tollhaus, wie die Firma BRD und deren Behandlung mit Pässen und falschen Angaben der Personen! Wollen die Streitkräfte gegen Schiffe vorgehen, die Asylanten transportieren, sitzen in den deutschen Konsulaten bestechliche Agenten der USA und seiner Mafiabanden! Fischer ist nicht umsonst im Iran untergetaucht!

      • Hermannsland said

        Übrigens…

        Die Grundsteuer steigt extrem an!
        Bei mir sind es 35% !!
        Das trifft natürlich nicht nur Grundbesitzer, sondern auch Mieter,
        weil die Grundsteuer über die Nebenkosten weitergereicht wird.

    • Claus Nordmann said

      10. Februar 2016

      Die nächsten Flüchtlinge werden Europäer sein

      (WERNER REICHEL) Was mussten sie sich in letzter Zeit nicht alles anhören. Sie seien unsolidarisch, undemokratisch,

      populistisch, rassistisch, ihre Politik sei gar menschenverachtend. Ungarns Premier Viktor Orban und die neue konservative

      polnische Regierung werden Tag für Tag von Brüssel, Berlin und Wien geohrfeigt. In Deutschland, wo der poltisch-korrekte

      Filz aus Politik, Medien und Behörden eine flächendeckende Desinformationskampagne betreibt, damit die Bevölkerung so

      wenig als möglich von den dramatischen Auswirkungen der unkontrollierten Masseneinwanderung mitbekommt, sorgt man

      sich öffentlichkeitswirksam um die Meinungsfreiheit in Polen. Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann verglich Orbans

      Politik gar mit jener des Dritten Reichs. So mies wie die Politik der Regierungen in Berlin und Wien ist, so mies ist auch deren

      Verhalten gegenüber jenen, die zeigen, dass man auch anders handeln kann, dass Dummheit und kultureller Selbsthass nicht

      alternativlos sind.

      Ungarn, Polen und die beiden anderen Visgegrád-Staaten, Tschechien und die Slowakei, haben sich den Zorn und die

      Verachtung der EU-Apparatschiks und der Multikulti-Freunde aufgrund ihrer klaren und unnachgiebigen Haltung in der

      Flüchtlingsfrage zugezogen. Die vier ehemaligen sozialistischen Diktaturen weigern sich Hunderttausende Muslime auf ihr

      Territorium zu lassen. Sie sind nicht bereit die Suppe auszulöffeln, die Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr österreichisches

      Anhängsel Werner Faymann Europa mit ihrer wahnwitzigen Willkommenspolitik eingebrockt haben.

      Dass die vier Staaten seit Beginn der Völkerwanderung die intelligentere und zukunftsträchtigere Politik betrieben haben,

      wird von Tag zu Tag offensichtlicher, selbst für eingefleischte Gutmenschen. Mittlerweile versucht selbst Werner Faymann,

      wenn auch nur dilettantisch und zu Show-Zwecken, Orbans Politik zu kopieren. Der von Deutschland und Österreich lange

      verteufelte ungarische Grenzzaun ist plötzlich kein politischer und medialer Aufreger mehr. In den beiden Ländern haben auch,

      angesichts der seit Monaten geöffneten Grenzen, große Teile der Bevölkerung jedes Vertrauen in Politik, Staat und Polizei verloren.

      Die Regierungsparteien sind in der Wählergunst abgesackt, die Stimmung ist am Kippen und die Polizei kann für die Sicherheit der

      Bürger nicht mehr garantieren. Sie konzentriert sich im Auftrag der Politik vor allem darauf, Regierungsgegner und Kritiker

      einzuschüchtern. Zu mehr ist der Staat nicht mehr fähig. Während Politik, Behörden und Medien immer rücksichtsloser gegen

      besorgte Bürger hetzen, versucht man die zum Teil extrem widerwärtigen und brutalen Taten von Neubürgern zu vertuschen. Kein

      anderer steht so für diese neosozialistische Politik im Endstadium wie der deutsche Justizminister Heiko Maas.

      Die regierungstreuen Mainstreammedien, die Multikulitpropagandisten in Kultur und Unterhaltungsbranche und die politisch-korrekte

      Elite verlieren zunehmend die Deutungshoheit. Dank des Drucks durch die sozialen Medien bröckelt die politisch-korrekte Schweigemauer.

      Täglich kommen dutzende neue „Einzelfälle“ von Übergriffen, Vergewaltigungen, Diebstählen, Körperverletzungen, Belästigungen durch

      „Schutzsuchende“ in Schwimmbädern, Plätzen, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Großveranstaltungen ans Tageslicht. Die lernresistenten

      Journalisten müssen widerwillig mitziehen und das berichten, was über andere Kanäle ohnehin längst bekannt ist.

      Die Politik reagiert auf diesen dramatischen Entwicklungen weiterhin mit Kampagnen gegen „rechts“, Ankündigungen und lächerlichen

      Alibi-Aktionen. Sie ist nicht willens oder in der Lage die Masseneinwanderung ernsthaft zu bremsen oder gar zu stoppen. Wenn der Winter

      vorbei ist, geht die Völkerwanderung erst richtig los, die vergangenen Monate waren nur ein kleiner Vorgeschmack.

      Innerhalb von kürzester Zeit haben die Regierungen in Berlin und Wien zwei prosperierende und friedliche Länder in ein totales Chaos gestürzt.

      Jetzt setzt man nur noch auf Täuschen, Vertuschen und Zeitgewinn.

      Von all diesen Entwicklungen sind die Visegrád-Staaten aufgrund ihrer realsozialistischen Vergangenheit und ihrer ablehnenden Haltung

      gegenüber muslimisch/arabischer Masseneinwanderung verschont geblieben. Silvester wurde in Krakau oder Bratislava, im Gegensatz zu Köln

      oder Düsseldorf, ohne nennenswerte Zwischenfälle gefeiert. Auch polnische oder tschechische Hallenbäder sind noch keine No-Go-Areas für

      kleine Buben und junge Mädchen. In polnischen Schulen gibt es keinen täglichen Clash of Cultures. Im Vergleich zu Neu-Kölln oder Marxloh

      herrschen dort für Einheimische regelrecht paradiesische Zustände.

      Deshalb werden diese Länder für andere EU-Bürger zusehends attraktiver. Auch wirtschaftlich. Wer investiert schon in failed states?

      In Osteuropa gibt es hingegen eine gute Infrastruktur, eine gut ausgebildete, fleißige, flexible, homogene Bevölkerung und stabile politische

      Verhältnisse. Davon können multikulturell – sprich islamisch – bereicherte Staaten wie Deutschland, Schweden, Belgien oder Österreich nur

      noch träumen. Sie haben ihre Sicherheit, ihren Wohlstand und ihre Zukunft verspielt.

      Die arabisch-islamische Einwanderungswelle wird eine zweite Wanderungs- bzw. Fluchtbewegung innerhalb Europas in Gang setzen. Schon

      jetzt sind weite Teile der Bevölkerung zutiefst verunsichert und beunruhigt. Immer mehr Deutsche und Österreicher interessieren sich plötzlich

      für Immobilien in Polen oder Ungarn. Die Sicherheitslage hat sich in nur wenigen Wochen dramatisch verschlechtert und wird sich angesichts

      der vollkommen hilflosen Politik in Brüssel, Berlin oder Wien in diesem Jahr weiter dramatisch verschlechtern. Die autochthone Bevölkerung

      Europas wird es zusehend in den Osten ziehen. In Polen etwa leben derzeit gerade einmal 30.000 Muslime, das entspricht einem Bevölkerungsanteil

      von rund 0,1%. Die EU wird in einen christlichen Osten und in einen muslimisch geprägten Westen zerfallen. Weite Teile Europas werden immer

      mehr jenen Ländern ähneln, aus denen die Millionen von Menschen „geflüchtet“ sind. Keine besonders rosigen Aussichten.

      Die Visegrád-Staaten werden in absehbarer Zeit mit einer neuen bzw. weiteren Einwanderungswelle konfrontiert sein. Und viele politisch-korrekte

      Europäer, die noch vor kurzem „Welcome Refugees“ gegrölt, Orban und die PiS verteufelt haben, werden plötzlich verzweifelt an die Türen Ungarns

      und Polens klopfen.

      Die Regierungen in Budapest und Warschau werden sich wohl auch künftig genau ansehen, wen sie in ihre Länder lassen und wen nicht.

      – See more at: http://www.ortneronline.at/?p=39345#sthash.KywkhgWj.dpuf

  14. Exkremist said

    Typisch, dass das Buch eines „aufklärenden“ Asen, indem es um zB Kriegsverbrechen geht, 1953 beginnt. Der Sturm, welcher die Aussäher des Windes aus Versaille, St. Germain, Teheran, Jalta etc. vernichten wird, wird unbarmherzig sein. Sturmtief Odin, Thor, Wodan und Adolf werden die vorherigen Ungezieferplagen Azrael, Schlomo und Izak auf ewig verbannen. 88

    • Kurzer said

      Das kann kein Versehen von Lüders sein:

      „… Es hätte diesen 11. September 2001 wahrscheinlich nicht gegeben, hätten die Amerikaner nicht Osama Bin Laden über Jahre hinweg finanziert und bewaffnet …“

      Damit wird die absolut unglaubwürdige Lüge von Osama und seinen Räubern, welche die komplette Luftabwehr der USA ausgeschaltet und dann noch so nebenbei physikalische Gesetze außer Kraft gesetzt haben, von Lüders unterstützt.

      http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon_ge.htm

      Der nächste Schwachsinn: Es gibt nicht den „Westen“. Spätestens seit der vollkommenen Übernahme der USA durch den ZIONISTISCHEN GLOBALFEUDALISMUS, ist dieses Land nur noch dessen Werkzeug zur Erzwingung der Weltherrschaft ZIONS. Und da die USA spätestens seit 1945 die „Führungsmacht“ des „Westens“ ist, sind die Ausführungen von Lüders einfach nur für die Tonne.

      Für das prinzipielle Verständnis der Vorgänge in der Welt ist Folgendes elementar wichtig:

      „… Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.
      Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
      Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

      Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda …”

      Quelle: „Der Streit um Zion“ von Dougls Reed

      Weiterhin wird davon abgelenkt, in wessen Interesse der IS wirklich handelt und wer den IS erschaffen hat:

      http://trutzgauer-bote.info/2015/11/21/isis-israel-secret-intelligence-service/

    • Kurzer said

      Zum zweiten Filmbeitrag: »Kare Inglise« – die mörderische „unsichtbare” Hand des britischen Imperiums

      Ist ja alles prinzipiell richtig, was zur Rolle der Intrigeninsel gesagt wird. Schlußendlich fehlt aber wieder der entscheidende Part/die treibende Kraft dahinter. Aber immerhin erfahren wir dort, daß: „… auch Hitler ein Produkt des Imperiums war. Er war tatsächlich „Made in England“ …“

      Konsequenterweise ist dies ein Beitrag von BüSo-TV. Der Initiator der BüSo, Lyndon LaRouche, der schon mal Fundamentalkritik am gegenwärtigen Weltwirtschaftssystem übt, hat auch die Lösung aller Probleme parat:

      „… die kraftvolle Politik von Franklin D. Roosevelt …“

      FDR ist der von allen bekannten Marionetten , neben Churchill, Hauptschuldige am Zweiten Weltkrieg. Mit der Nachahmung des Vorgehens dieses Mannes wird die Welt dann also endlich auf den richtigen Weg geführt.

      • Kurzer said

        „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, das ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

        Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

        Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel, weil die Hochfinanz nicht mitverdiente. Es gibt hier die Aussage eines unverdächtigen Zeugen, der über das Deutschland des Jahres 1936 folgendes schrieb:

        „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.” Sefton Delmer – britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

        Hitler stand 1939 vor dem Abschluß seiner TEILREVISION des Versailler Vertrages. Während in der ach so demokratischen Weimarer Republik jeder geteert und gefedert worden wäre, der auch nur auf einen Quadratmeter deutschen Bodens verzichtet hätte, war er nun dabei, eine einvernehmliche Lösung mit Polen über die Frage des Korridors und über Danzig zu finden. So hätte er sogar auf den Korridor verzichtet, wenn Polen auf seine anderen äußerst moderaten Forderungen eingegangen wäre. Ein belgischer Diplomat sagte damals laut David Hoggan, daß kein Staatsmann der Welt Polen ein großzügigeres Angebot hätte machen können als Hitler. So und jetzt gehen wir mal ans Eingemachte:

        Die Preisfrage ist: warum ist Polen nicht auf das großzügige deutsche Angebot eingegangen. Die vordergründige Antwort würde lauten wegen der englischen Beistandsgarantie. Doch warum gab England diese völlig sinnlose Garantie. Polen war in 2 Wochen ohne jegliche englische Unterstützung erledigt und ist 1945 an Stalin ausgeliefert worden. Die Hintergrundmächte wußten, daß nach der Lösung der Fragen mit Polen das Deutsche Reich an niemanden mehr irgend welche Forderungen gehabt hätte und sich damit auf viele Jahre kein Kriegsgrund mehr finden ließ. Die englische “Garantie” für Polen und die am 3. September erfolgte englische Kriegserklärung an das Reich wäre unter keinen Umständen erfolgt, wenn nicht Roosevelt über geheime Kanäle (u.a. durch seinen Botschafter William C. Bullitt) Churchill schon im Sommer 1938 hätte mitteilen lassen, daß die USA “im kommenden Krieg” an der Seite Englands kämpfen werden. Wie langfristig die Pläne waren, zeigt auch der Umstand, daß Roosevelt (Rosenfeld) 1933 als eine seiner ersten Amtshandlungen die Sowjetunion und damit Stalins Genickschuß- und Völkermordindustrie (z.B. Massenmord in der Ukraine) diplomatisch anerkannte, während er von Beginn an das nationalsozialistische Deutschland dämonisierte und das obwohl selbst Systemhistoriker Hitler bis 1939 maximal 200 Todesopfer anhängen. Interessanterweise war Roosevelts erster Botschafter in der Sowjetunion William C. Bullitt …

        … Roosevelt hat die USA in den zweiten Weltkrieg hineingelogen. Obwohl die Stimmung in den USA vor allem auch durch die Erfahrungen des 1. Weltkriegs (in den Wilson die USA gelogen hat) absolut dafür waren, sich aus jedem weiteren europäischen Konflikt herauszuhalten. So befahl er, ohne das irgend ein amerikanischer Durchschnittsbürger irgend etwas davon wußte, schon 1940 (also als die USA offiziell noch neutral waren) “seiner” Marine, auf deutsche Schiffe “auf Sicht zu schießen”, um dann eine erwartete deutsche Antwort als Kriegsgrund zu bekommen. Doch der ach so kriegswütige Hitler hatte befohlen, das Feuer unter keinen Umständen zu erwidern. Was also tun?

        Da das Reich sich nicht direkt in einen militärischen Konflikt verwickeln ließ, kam die Hintertür zum Kriege: Pearl Harbor. Roosevelt wußte, daß Deutschland sich, anders als die USA, immer an seine Verträge gehalten hat. Also wurden die stolzen Japaner mit einem demütigendem Kriegsultimatum faktisch zum Angriff auf Pearl Harbor gezwungen. Und damit alles klappt und die Antikriegsstimmung in den USA so richtig kippt, wurde die Besatzung trotz Vorauswissen von Roosevelt und seiner Umgebung (man hatte den japanischen Marinecode geknackt) nicht gewarnt.

        Das Ergebnis waren 3000 Tote US-Amerikaner und ein voller Erfolg für die Hintergrundmächte. Parallel dazu brachte Roosevelt das Lend-Lease Gesetz am 18. Februar 1941 durch, welches es ermöglichte, sofort nach Ausbruch des deutschen Präventivschlages gegen die Sowjetunion uferlose Mengen Unterstützung an Waffen, Munition, Lokomotiven, Kraftfahrzeugen usw. an Stalin zu liefern. Die Auswirkungen dieser materiellen Unterstützung eines System, daß sich ja nach 1945 plötzlich in “die Gefahr aus dem Osten” verwandelte, können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wäre die rote Armee, die durch die riesengroßen auch materiellen Verluste der ersten Kriegsmonate extrem geschwächt war, schon vor Moskau zusammengebrochen.

        “…Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und eine schnelle Verlegung von Truppen ermöglichten…” (Beispiel: Als Kursk zur größten Festung aller Zeiten wurde…hier im Mainstream nachzulesen: http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article117325487/Als-Kursk-zur-groessten-Festung-aller-Zeiten-wurde.html)

        Auf wessen Betreiben hat er das getan? Wem sagt schon der Name Bernard Baruch etwas. Dieser, der breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannte Mann, hatte mehr Einfluß auf die Geschehnisse des letzten Jahrhunderts, als sich irgend jemand vorstellen kann. So “beriet” dieser Philanthrop mehrere Generationen von US-Präsidenten. Beginnend bei Wilson bis zu Eisenhower. Dieser wies übrigens in seine Memoiren darauf hin, daß es die klügste Entscheidung seines Lebens war, Bernard Baruch zu konsultieren. Dieser sorgte dann dafür, daß der kleine unbekannte und in strategischen Fragen völlig unerfahrene Etappenhengst Eisenhower in kurzer Zeit zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa wurde. Und so ganz nebenbei war Baruch der Schöpfer des Lend-and-Lease-Systems, das ganz zufällig neben der Sowjetunion auch England vor dem militärischen Zusammenbruch bewahrte. Er war es, der Roosevelt all seine Eingebungen einflüsterte. Und das Ganze, ohne irgendwie groß in Erscheinung zu treten. So geht Machtpolitik.

        All diejenigen, die sich von früh bis spät mit irgend welchen immer groteskeren Mutmaßungen über Hitler (z.B. er war Jude, ein Agent der Alliierten usw.) befassen, sollten sich langsam mal mit seinem nachweisbaren Verhalten und Taten auseinandersetzen. Wenn Thomas Mehner beweisen kann, daß das Reich 1944 einsatzbereite Atombomben hatte und Hitler deren Einsatz verbat (wie übrigens auch den Einsatz von Tabun und Sarin), nachdem ihn seine Fachleute über die dramatischen Auswirkungen dieser Waffe auf Mensch und Natur dargelegt hatten, meint ihr dann auch das war Verrat oder war es ein Zeichen von wirklicher Menschlichkeit.

        Die dämonischen Dunkelmächte, welche gegen das REICH kämpfen, haben keinerlei Skrupel, Gefühle oder menschliche Regungen. So pervers, wie die handeln, kann niemand von euch denken. Hitler war bei aller Genialität und Größe ein mitfühlender und ritterlich denkender Mensch. Deshalb Dünkirchen. Er wollte England nicht demütigen und mit ihm einen Frieden auf Augenhöhe aushandeln.

        Er konnte nicht ahnen, wie ihm dies das perfide Albion danken würde. Und ihr werft ihm vor, daß er den im Korridor unter bestialischen Bedingungen leidenden Deutschen durch den Angriff am 01.09.1939 helfen wollte. (siehe hier: https://ia801406.us.archive.org/17/items/Auswaertiges-Amt-Dokumente-polnischer-Grausamkeiten/AuswaertigesAmt-DokumentePolnischerGrausamkeit1940459S.Scan.pdf) …“

  15. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • arabeske654 said

      • Karl Heinz said

        Ich bin überrascht – habe diese Anstecker bis gerade eben noch nicht gesehen.
        Vor genau fünf Minuten hatte ich, unter der Dusche, genau dieselbe Idee:
        1. Man müßte solche Anstecker herstellen, an denen man sich dann erkennen kann.
        2. Wir brauchen ein Zeichen mit dem sich die Menschen zu ihrem Staat bekennen können.
        3. Jeder Staat ist ein „Bekenntnisstaat“ und wird nur durch das Bekenntnis seiner Staatsangehörigen legitimiert.

        Klasse Idee!

        Gruß – Karl Heinz

        • arabeske654 said

          Tut mir leid, das ich Dir zuvor gekommen bin mit der Idee. 😀
          Wenn’s Dir gefällt, sag’s weiter!

      • Falke said

        Hallo Arabeske654 Habe ein paar Anstecker bestellt und auch schon erhalten vor paar Tagen. Die Größe ist gut mit 3,2 cm. Nur das rot finde ich etwas zu dunkel und die Schrift – Angehöriger des Deutschen Reiches – ist fast nicht zu erkennen sehr klein. Na ja irgend ein Kompromiss muss man schließen bei dieser Größe. Aber insgesamt macht der Anstecker was her.

        Die Wernersens würden sagen – der kommt gut du – 🙂

        Gruß Falke

      • M. Quenelle said

        Wenn da die jeweiligen Staatswappen der Bundesstaaten (gem. RuStAG) sind, z. B. vom Königreich Preußen, dem ich angehöre, würde ein solcher Hinweis das Nachforschen eines der Heraldik Unkundigen, wie ich es bin, ersparen und die Bestellung beschleunigen. Danke, und /Gruß!

    • Claus Nordmann said

      „Wir sind das einzige Land in Europa, das sich so kurios verhält“

      09.02.2016 | Vertrauliche Mitteilungen

      Der Jurist Helmut Roewer war zwischen 1994 und 2000 Präsident des thüringischen Landesverfassungsschutzes.

      Nach einem etwa einstündigen Interview mit dem Internet-Fernsehsender „Querdenker-TV“ (dort veröffentlicht am 27.12.2015)

      überlegt man nun in genau dieser Behörde, ob man Roewer in Zukunft überwachen soll.

      Der amtierende Verfassungsschutzpräsident von Thüringen, Stephan Kramer, erklärte jedenfalls:

      „Wir haben uns das Interview besorgt und werten es nun aus.“

      Roewer gab in dem Interview u.a. zu verstehen, daß die meisten der leitenden Beamten, mit denen er in letzter Zeit gesprochen habe,

      vor einem Verlassen des Rechtsstaats gewarnt hätten, weil sie angewiesen seien, „Dinge zu tun, die bis vorgestern noch Straftaten waren“.

      Roewer erläuterte diese Einschätzung dann wie folgt: „Es gibt ganz strikte Regelungen über die Einreise in dieses Land. Und diese Regeln

      sind aufgehoben. Es wird von Asylanten geredet. Es ist überhaupt nicht der Fall. Es ist im Grunde genommen seit 1993 nach der

      Grundgesetz-Novelle kaum noch möglich, legal in die Bundesrepublik einzureisen, um Asyl zu beantragen.

      Alle kommen aus (danach, die Red.) sicheren Drittstaaten. Und damit ist der Asylgrund nach Artikel 16a Grundgesetz weggefallen.

      Jeder, der einreist, macht sich strafbar. Es ist ein Erdrutsch innerhalb unserer Rechtsordnung, daß auf eine Regierungsanweisung hin

      Gesetze außer Kraft gesetzt werden. Das hat es in Deutschland in den letzten siebzig Jahren, soweit ich weiß, noch nicht gegeben.“

      Und er fuhr an anderer Stelle wie folgt fort: „Wir haben ein zweites, noch viel größeres Problem für den inneren Frieden unseres Landes,

      das dadurch entsteht, daß etwa – ich schätze mal – zwischen 200 000 und 300 000 Menschen abgetaucht sind. Von denen weiß keiner,

      wie sie heißen, wo sie herkommen, wo sie hinwollen, wo sie sind. Als ehemaliger Geheimdienstmann sage ich Ihnen, daß einzelne

      Abgetauchte für uns schon immer ein Problem waren.

      Weil man fast zu 100% sagen kann, wer in diesem Land abtaucht, begeht massive Straftaten, um sich am Leben zu halten. Jetzt haben

      wir dieses Problem hunderttausendfältig.“ Roewer befand weiter: „Wir sind das einzige Land in Europa, das sich so kurios verhält.

      Rundum sind alle anderen Europäer anderer Meinung.“ Deutschland verhalte sich zur Zeit wie ein „Geisterfahrer“, „und die anderen

      fürchten sich davor“. Dabei schwant Roewer nichts Gutes: „Es wird eine Bruchlinie geben, und zwar in dem Moment, wo – wer auch

      immer uns dann regiert – den Einsatzkräften unserer Sicherheitsbehörden der Befehl erteilt wird, gegen das eigene Volk vorzugehen.

      Da ist dann Schluß mit lustig, weil die Leute, die ich zumindest kenne, das nicht tun werden. Dann wird nicht mehr von Wahlen die

      Rede sein, dann gibt es einen Umsturz. Den ich nicht herbeireden will, den ich auch eher fürchte. Aber die Bruchlinie ist die:

      Das Vorgehen gegen das eigene Volk. Daran ist (bereits) die „DDR“ gescheitert, … , weil sie wußte, die Nationale Volksarmee wird es nicht tun.“

      So weit Roewer, dessen Äußerungen nichts hinzuzufügen ist. (tb)

      © Vertrauliche Mitteilungen

      Auszug aus dem Infoblatt Vertrauliche Mitteilungen – aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage, Nr. 4167

  16. Claus Nordmann said

    Aktuell :


    Russlands Außenamt wird Friedensvertrag mit Türkei möglicherweise aufkündigen

    Politik, 18:36, 10.02.2016, ( aktualisiert 18:48, 10.02.2016 )


    Das russische Außenministerium wird einen Antrag von Duma-Abgeordneten prüfen, den am 16. März 1921 in Moskau

    mit der Türkei unterzeichneten Friedensvertag aufzukündigen.

    Das teilte Ministeriumssprecherin Maria Sacharowa am Mittwoch mit.

    „Wir nehmen diese Initiative unter die Lupe“, sagte sie. Von einem aserbaidschanischen Korrespondenten darauf angesprochen,

    ob sich die Aufkündigung des Vertrages nicht negativ auf Aserbaidschan auswirken wird, sagte Sacharowa, Moskau werde alles tun,

    damit sich die bilateralen Beziehungen nicht verschlechtern. Der Vertrag tangiert auch Interessen der Kaukasusrepublik Aserbaidschan.

    Die Duma-Abgeordneten Waleri Raschkin und Sergej Obuchow von der Fraktion der Kommunistischen Partei Russlands hatten vor

    kurzem vorgeschlagen, den russisch-türkischen Friedensvertrag aufzukündigen. „Wir haben alle für unser Land und unsere Verbündeten

    ungünstigen russisch-türkischen Abkommen zu revidieren. Ankara sollte sich darüber klar werden, welche Folgen die Eskalation des

    Konflikts haben wird. Nur das würde die Türkei ernüchtern und vor neuen Provokationen abhalten können“, hatte Obuchow erklärt.

    Dabei erinnerte der Parlamentarier daran, dass die zwei anderen Kaukasusrepubliken – Georgien und Armenien – den Vertrag als

    ungerecht ablehnen. Laut Vertrag wurden das frühere Gebiet Kars und der südliche Teil des früheren Gebiet Batumi, die seit 1878 zum

    Russischen Reich gehörten, sowie der frühere Kreis Surmali des Gouvernements Eriwan (im Russischen Reich seit 1828) mit dem Berg

    Ararat an die Türkei abgetreten.


    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160210/307748645/russland-tuerkei-vertrag-aufkndigung.html#ixzz3zoLJanIu

    • Claus Nordmann said

      AKTUELL – TERMIN HEUTE :


      Donnerstag, 11. Februar 2016, um 19:30 Uhr in der URANIA, – An der Urania 17, 10787 Berlin –

      Vortrag von Ernst Wolff


      ” Weltmacht IWF – Die Auswirkungen der Programme des Internationalen Währungsfonds in Europa ”

      Schon seit vielen Jahren wurde immer wieder Kritik am IWF laut, zunächst wegen seiner Ausrichtung auf die Interessen der USA,

      später dann durch die Gestaltung seiner Hilfsprogramme nach neoliberalen Konzepten. Über Jahrzehnte waren davon vor allem

      Länder in Lateinamerika, Afrika und Asien betroffen, aber im Zuge der Finanz- und Eurokrise wurden die umstrittenen Programme

      seit 2008 auch in Europa angewendet. Welche Ziele verfolgt der IWF – zusammen mit EU und EZB – hier damit, und welche

      Auswirkungen hatten und haben sie u. a. in Griechenland, Zypern und Irland?

      Ernst Wolff, Journalist und Autor des gleichnamigen Buches, Berlin

      • Claus Nordmann said

        AKTUELLE TERMINE HEUTE : Multikulti – Hosenanzug – IM “ ERIKA “ kommt HEUTE nach Montabaur!

        Die Neubrandenburger haben gezeigt wie das geht! ( Siehe bitte Veranstaltungshinweis Nr. 3 )


        1. ) 11. Februar 2016  14:00

        Popelheim sagt „Nein“

        Demo – Wehrt euch! Treffpunkt an der Mühle!

        2. ) 11. Februar 2016  17:30

        Köpenick – Gegen die Überfremdung unserer Heimat!

        Demo

        https://m.facebook.com/Cöpenicker-Patrioten-464794027052238/

        Gemeinsam können wir verändern!

        12557 Berlin-Köpenick, Glienicker Str.

        3. ) 11. Februar 2016  18:00

        Montabaur – Merkel kommt! – Haus Mons Tabor

        56410 Montabaur, Koblenzer Straße 2

        Demo

        Multikulti-Hosenanzug-IM “ERIKA kommt nach Montabaur!

        Die Neubrandenburger haben gezeigt wie das geht!

        Link der CDU :

        http://www.dr-andreas-nick.de/aktuell/aktuelles-aus-dem-wahlkreis/458-besuch-von-bundeskanzlerin-angela-merkel.html

        4. ) 11. Februar 2016  19:00

        Ludwigsfelde – Gegen das Asylchaos!

        14974 Ludwigsfelde, Rathaus

        Demo

        https://m.facebook.com/afd.brandenburg

        AfD Brandenburg

        Gemeinsam für die Zukunft unserer Heimat und gegen das Asylchaos!

        5. ) 11. Februar 2016  19:00

        Trier – Beatrix von Storch – AfD

        54294 Trier, Ottostraße

        Demo

        https://m.facebook.com/afdtrier

        Die antideutsche antidemokratische Partei

        „SPD“ (Sabotage Partei Deutschland),

        „Die Linke“ & andere staatlich bezahlte MeinungsmacheVereine

        rufen zum Protest & Versammlungsstörung gegen die AfD auf!

        Unterstützen SIE die AfD!

        Zeigen SIE den MEINUNGSDIKTATOREN & LINKSFASCHISTEN die ROTE KARTE!

        Hier der Link der Manipulatoren! :

        http://www.buntes-trier.org/aktuelles/19-aktuelles-3

        • Quelle said

          Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) verbittet sich, dass Juristen, Staatsrechtler und Verfassungsrichter immer vehementer die „Legitimität und Legalität“ bundespolitischer Entscheidungen in Frage stellen. All jene, die die heillose „Flüchtlingspolitik“ Angela Merkels kritisieren unterstellt Maas, sie würden der „politischen Kultur und dem Recht schweren Schaden zufügen.“ Staatsrechtler Professor Karl Albrecht Schachtschneider ignoriert die Ausführungen des SPD-Politikers und wird nächste Woche Verfassungsbeschwerde einreichen.

        • GvB said

          TOLL! Warum wundert mich das ..NICHT!

          Geschäftsmodell PEGIDA

          ——– Weitergeleitete Nachricht ——–
          Betreff: UPIK / PEGIDA

          L Eingetragener Firmenname PEGIDA e.V.
          W Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil PEGIDA – Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes
          L D-U-N-S® Nummer 313346813
          L Geschäftssitz Neukircher Str. 30
          L Postleitzahl 01324
          L Postalische Stadt Dresden
          Land Germany
          W Länder-Code 276
          W Postfachnummer 290109
          W Postfach Stadt Dresden
          L Telefon Nummer 035189667316
          W Fax Nummer 035189696216
          W Name Hauptverantwortlicher Lutz Bachmann <<<<<<<<<<<<<<<
          W Tätigkeit (SIC) 8743

          • goetzvonberlichingen said

            Klärte er die Gruenen auf?
            http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-michael-lueders-referiert-bei-den-gruenen-1.2856519

          • Claus Nordmann said

            Antwort ( Auszug ) von Lutz Bachmann zum UPIK-Verzeichnis ( vor 5 Stunden ):

            „…… Seit mehreren Monaten muss jede Firma, jeder Verein und jede Aktiengesellschaft usw. welche ein Konto hat,

            einen UPIK-Fragebogen zu Verbindungen in die USA usw. ausfüllen, ob man will oder nicht. Wir wurden von der

            Ostsächsischen Sparkasse dazu verdonnert, sonst wäre unser Konto gesperrt worden. Diese Datensätze werden

            erfasst, auch wenn man diese, wie wir, nicht hat und anschließend im UPIK-Verzeichnis aufgeführt.

            Daher gibt es selbstverständlich einen Datensatz über PEGIDA dort.

            Selbst die Antifa hat dort einen Datensatz !…..“

            • Hermannsland said

              Merkwürdig ist aber, Tätigkeit (SIC) 8743 = öffentlichkeitsarbeit ?!
              (87 Technische u. Management- Dienste)

              Vereine sollten eigentlich 86xx haben.
              (86 Vereine, Verbände, gemeinnützige Organisationen)

              An dem Eintrag an sich finde ich auch nichts anormales.

            • Karlchen said

              Die Welt ist eine Kugel und der Bundestag keine Regierung, sondern die Zwangsverwaltung der BRD. Wann wird Deutschland in den Grenzen von 1937 wieder vereinigt, wie es alle Besatzergesetze zwingend vorschreiben? Wann geben auch die USA dem deutschen Volk seine Freiheit wieder? Ich bitte um Freundschaftsanfragen, weil ich die leider nicht versenden kann. In https://www.facebook.com/groups/648156118658397/ garantiere ich persönlich für die Meinungsfreiheit, so lange sich andere nicht einmischen. Rechte Parteien können nur dann an der Zwangsverwaltung teil nehmen, wenn sie sich mit der AfD vereinigen. Wetten dass? Warum werde ich von wem im Facebook jeden Tag für 24 Stunden blockiert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: