lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

„Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“

Posted by Maria Lourdes - 07/07/2016

Raub des Jahrhunderts an der EU-Außengrenze

Akte_Russland.1

Deutschland und der Großteil der EU sind viel zu lange Vasallen der US-Außenpolitik gewesen.
Das Auftauchen dramatischer neuer alternativer Initiativen von China bis Russland bietet Europa, insbesondere Deutschland, eine einmalige Gelegenheit, der die Geschichte verändern kann…
hier mehr dazu!

„Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“

Ein Artikel von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank, an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

Der bevorstehende Austritt Großbritannien aus der Europäischen Union hat die größten Umwandlungen in der ‚Alten Welt‘ seit dem Zweiten Weltkrieg ausgelöst, schreibt die russische Zeitung „Kommersant“. Serbische Analysten teilen auch die euroskeptische Meinung. „Die Hauptfrage ist, ob es auch weiterhin EU-Fonds für rückständige Länder geben wird. Denn der britische Beitrag zu diesen Fonds war gewaltig. Wenn nicht, hat der EU-Beitritt von Serbien keinen Sinn mehr, weil es Geldmittel in dem Umfang, in dem sie Bulgarien und Rumänien bekommen haben, nicht bekommen wird“, sagte der Politologe Dragomir Andjelkovic. 

Eine kategorischere Auffassung vertritt sein Kollege Branko Radun: „Der EU-Austritt Großbritanniens gibt der Sache einen ganz neuen Anstrich, da London der einzige unabhängige geopolitische Spieler in Europa ist. Ohne Großbritannien bekommen wir ein von Berlin dominiertes Europa. Dabei verfügen die Deutschen nicht über das Potenzial, die EU zu einem bedeutenderen Spieler zu machen.“

Was Serbien anbetrifft, so würde es sowieso der EU nicht beitreten können, selbst wenn Großbritannien sie nicht verlassen würde. Serbien halte sich nur deshalb an die EU-Integration, weil Brüssel andernfalls die Situation im Lande destabilisieren und Serbien pleite machen würde. Ein ähnlicher Trend sei auch in einigen anderen Ländern (in der Moldau zum Beispiel) nachzuvollziehen.

Die Republik Moldau verkommt zum Krisenherd an der EU-Außengrenze. Die politische Elite und der Staatsapparat des Dreieinhalb-Millionen-Einwohner-Landes gelten als fast durchweg korrupt. Oligarchen räumen die Banken leer, lassen Konkurrenten verhaften – und werden von der korrupten Politik gedeckt, schreibt Spiegel Online. Ein Milliardendiebstahl, Schmiergelder in zweistelliger Millionenhöhe, Oligarchen, die einen Staat annektiert haben und sich erbitterte Machtkämpfe liefern – das klingt fast schon ausgedacht. In der Republik Moldau ist genau dieses Szenario Realität.

Ende Juni in einem milliardenschweren Betrugsfall hat ein Gericht den früheren Regierungschef (2009 – 2013) Vlad Filat zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Filat gilt als einer der reichsten und einflußreichsten Bürger der Republik Moldau. Das Gericht in der Hauptstadt Chisinau sah es als erwiesen an, dass Filat an der Veruntreuung von einer Milliarde US-Dollar (900 Millionen Euro) bei drei Banken beteiligt war. Eine astronomisch hohe Summe für eines der ärmsten Länder Europas – sie entspricht rund einem Sechstel des moldauischen Bruttosozialproduktes von 2014.

Der Fall ging als größter Korruptionsskandal in die Geschichte Moldaus ein. In dem Skandal sind drei Banken verwickelt: Banca de Economii, Banca Socială und Unibank. Untersuchungen deuten darauf hin, dass ein Teil des Geldes durch Lettland geflossen sein könnte. Das Bankensystem des baltischen EU- und Euro-Landes steht nicht zum ersten Mal unter Verdacht, Finanzen aus mysteriösen Quellen zu kanalisieren.

Allerdings ist Filats Verhaftung wohl nur eine „Abrechnung unter Oligarchen unter dem Deckmantel des Kampfes gegen die Korruption“, wie zahlreiche moldauische Medien vermuten. Denn der Ex-Regierungschef wurde ausgerechnet infolge einer Selbstanzeige jenes Mannes verhaftet – Ilan Shor, ein für seine dubiosen Geschäfte bekannter israelisch-moldauischer Unternehmer. Geboren in Israel, kehrte er später mit seiner Familie zurück nach Chisinau… (Mehr zum Thema: hier bei heise.de)

„Die Situation in der Republik Moldau war noch nie so dramatisch“, sagt der rumänische Politologe Dan Dungaciu. „Zur tiefen ökonomischen Krise, die auch durch den Milliardendiebstahl verursacht wurde, kommt eine Vertrauenskrise von bisher nie dagewesenem Ausmaß hinzu.“

Der frühere Reformpolitiker Ion Sturza, der 1999 kurzzeitig als Ministerpräsident amtierte, beschreibt die Verhältnisse in seiner Heimat so: „Das Luxusleben der politischen Führer basiert auf Korruption, Diebstahl und Betrug. Alle Parteien finanzieren sich durch Korruption und sogar durch organisiertes Verbrechen. Alle Minister, Abgeordneten und Beamten stehen im Sold ihrer politischen Paten.“

Iulian Chifu, Berater des Ex-Präsidenten Traian Băsescu, dazu: „Rumänien spielt die Rolle, die es immer gespielt hat, nämlich des Anwalts der Moldaurepublik innerhalb der EU.“ Die beklagenswerte Rolle, man muss anerkennen.

Die Moldau als Musterbeispiel der „Ost-Partnerschaft“

Die Moldau ist unglaubwürdig sowohl in den Augen der eigenen Bürger als auch jenen der europäischen Regierungen. Dabei galt noch vor gut einem Jahr die Republik Moldau als Musterbeispiel der „Östlichen Partnerschaft“ der EU, schreibt Programm-Managerin Katharina Patzelt (Brüssel). Ihre Bürger profitieren als einzige aus den Staaten der östlichen Nachbarschaft von der visafreien Mobilität in Europa. Die Europäische Union lobte die von der Koalitionsregierung umgesetzten Reformen und unterzeichnete den Assoziierungsvertrag mit Chişinău. Das Land will 2020 der EU beitreten.

Die „Östliche Partnerschaft“ wurde von der Europäischen Union als Form einer Erweiterung ihrer Kontakte zu den sechs Ländern des postsowjetischen Raumes geschaffen, also zu Aserbaidschan, Armenien, Weißrussland, Georgien, Moldawien und zur Ukraine. Die Ideologen der „Ostpartnerschaft“ hatten und haben jetzt die Hauptaufgabe, eine Kluft in den Beziehungen zwischen Russland und den Staaten aufzureißen, die Russland im Rahmen der eurasischen Integrationsprozesse sehen will. Dem sei hinzugefügt, dass das geschah, ohne diesen Ländern in der Perspektive eine EU-Mitgliedschaft in Aussicht zu stellen.

Das EU-Programm „Östliche Partnerschaft“ schafft laut dem polnischen Außenminister, Witold Waszczykowski, nur eine Illusion. Das Projekt sei ein Reinfall, weshalb die polnische Regierung „diese Konzeption als falsch verworfen hat“, zitiert Radio Polen die Worte des Ministers. Berlin habe allerdings die Situation gepasst, wo diese sechs osteuropäischen Länder nicht nur keine EU-Mitglieder waren, sondern auch wenig Chancen für einen EU-Beitritt in absehbarer Zukunft besaßen, meint die BBC in ihrem Kommentar.

Am deutlichsten werden dieser Widerspruch und der Mangel des Programms „Ost-Partnerschaft“ im Fall Weißrusslands. Einerseits versuche die Europäische Kommission, das offizielle Minsk in entsprechende Projekte einzuschalten, andererseits aber mische sie sich aktiv in die innenpolitische Situation in dieser Republik auf Seiten der Opposition ein.

Nach EU-Angaben wurden zur Umsetzung der Programme der „Östlichen Partnerschaft“ seit 2009 rund 3,9 Milliarden Euro ausgegeben. Allein in 2014 wurden 730 Millionen Euro bereitgestellt. Statt eines „Ringes der Freunde“ der Länder mit Marktwirtschaft und Demokratie ist die EU jetzt von einem „Feuerring“ umgeben, der nicht nur die postsowjetischen Länder, sondern auch die Länder Nordafrikas und des Nahen Ostens umfasst.

Visegrád-Gruppe „im Kreuzfeuer“

Die Länder der Visegrád-Gruppe (Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn) stehen quasi „im Kreuzfeuer“. Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union nötigt sie, im Fahrwasser des antirussischen Kurses der EU-Führung zu folgen. Ihre nationalen Interessen erfordern indessen, die Zusammenarbeit mit Russland zu entwickeln. Im Import Ungarns nimmt Russland den zweiten Platz ein, es lässt nur Deutschland den Vorrang, und liegt somit vor allen anderen EU-Ländern, ebenso festigt China seine Positionen an den europäischen Märkten.

Im Außenhandelsumsatz Polens ist Russland noch breiter vertreten. Es nimmt den fünften Rang unter den Exportpartnern und den zweiten Rang (ebenfalls hinter Deutschland) in der Struktur des polnischen Imports ein. Außerdem belegen die russischen Waren den dritten Rang in der Importstruktur Slowakei, wobei sie den deutschen und tschechischen Waren den Vorrang lassen, aber vor den österreichischen, ungarischen und polnischen liegen.

Nicht weniger bezeichnend ist der Außenhandelsumsatz Tschechiens. Deutschland liegt dort klar in Führung. Aber dahinter folgen in dichter Reihe in der Importstruktur Tschechiens Polen, die Slowakei, China, die Niederlande, Russland und Österreich, die faktisch einen gleichen Anteil aufweisen. Nicht zufällig beobachtet heute gerade Tschechien besorgt die Entwicklung der Finanz- und Wirtschaftslage in Russland und in Europa insgesamt. Die tschechischen Geschäftsleute sorgen sich besonders um das Schicksal ihrer Kredite und Investitionen in Russland. Der „Sanktionskrieg“ brachte Tschechien bereits Verluste in einer Höhe von mehr als 130 Millionen Dollar.

„So oder so, aber wir verlieren alle. Und die tschechischen Exporteure in erster Linie. Man möchte gern wissen, was wir mittels der Sanktionen von Russland erreicht haben? Ja nichts. Kurz gesagt, es ist längst an der Zeit, auf diese sinnlose, schädliche Sanktionsidee zu verzichten“, sagte Frantisek Masopust, Funktionär der tschechischen Industrie- und Handelskammer…

…Wozu braucht die EU eigentlich einen wirtschaftlich schwachen Partner wie die Moldau? Ist die Assoziierung mit der EU wirtschaftlich oder politisch? Masopust antwortet: „Aus meiner Sicht ist sie zweifelsohne politisch. Hätte ich die Handynummer eines zuständigen Beamten in Brüssel dabei, hätte ich diese Frage an ihn weitergeleitet. Eigentlich ist die Antwort klar: Eine rein politische Entscheidung wird getroffen.“

Kaum geringere Verluste erlitten durch den „Sanktionskrieg“ auch andere Partner Russlands. Den Gesamtverlust für die Wirtschaft der EU schätzen westliche Experten mit mindestens zwölf Milliarden Euro im Jahr ein. Russland ist für die EU mit zehn Prozent des Gesamtumsatzes der zweitgrößte Markt für Lebensmittelexporte, wobei es nur dem amerikanischen Markt mit 13 Prozent den Vorrang lässt. Die Sanktionen, die durch den „Druck von Übersee“ ausgelöst wurden, wirkten sich in erster Linie negativ auf europäische Produzenten aus, führten zur Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und zum Verlust von Arbeitsplätzen.

Dennoch beginnen die Verluste durch die russlandfeindliche Politik der EU in den Augen der Europäer allmählich „zu überwiegen“. Wie die britische Zeitung „The Sunday Times“ mitteilte, stehe die Bundeskanzlerin Angela Merkel „unter dem Druck“ der führenden deutschen Industriellen und Geschäftsleute, welche eine Aufhebung der Sanktionen fordern.

Es ist kaum erstaunlich, dass mehrere Staaten Mittel- und Osteuropas bereit seien, die EU-Führung aufzurufen, die heutige Sanktionspolitik gegenüber Russland zu überdenken. Verbal schiessen einige quer, aber gehandelt wird als Block.


Die Russen draußen halten, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten … Anstatt die NATO nach nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Pakts bedachtsam abzubauen, wie es vielerseits erwartet und so auch versprochen wurde, haben vier amerikanische Präsidenten nacheinander die Strategie verfolgt, die NATO bis vor die Haustür Moskaus und auch Chinas zu erweitern. Wie ist das zu verstehen? Hier die Antwort…


Warum ein großer Krieg unausweichlich ist – Im Kampf um Eurasien und seine Ressourcen wird die derzeit noch dominierende Weltmacht USA von zwei wirtschaftlich stark wachsenden und militärisch aufrüstenden Konkurrenten herausgefordert – von Russland und von China. Warum dieser Kampf der Großmächte für uns so gefährlich ist und womit wir in naher Zukunft rechnen müssen, erfahren Sie hier!


Die einzige Weltmacht – Ende des 20. Jahrhunderts hat sich gezeigt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die einzige noch verbliebene Supermacht sind: Keine andere Nation besitzt eine vergleichbare militärische und ökonomische Macht oder verfolgt Interessen, die den ganzen Globus umfassen. Doch die entscheidende Frage in Bezug auf Amerika bleibt unbeantwortet: Welche globale Strategie sollten die USA verfolgen, um ihre Vormachtstellung in der Welt zu bewahren? Die Antwort finden Sie hier…


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Russisches TV: Was jeder wissen muss, aber westliche Medien verschweigen!  Staatssender “Rossija1″ berichtete in der großen abendlichen Hauptnachrichten-Sendung “Vesti Nedeli” am Sonntag, über die inszwischen berühmte Rede vom STRATFOR-Chef George Friedman bezüglich der US-Interessen Weltweit. Ein Bericht den die westlichen Medien nie zeigen würden. hier weiter


Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video…hier weiter


Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf. hier weiter


Ein neues Great Game im Kaspischen Raum? Der Kaspische Raum war über Jahrhunderte hinweg Schauplatz erbitterter Machtkämpfe. Seit dem Zerfall der Sowjetunion wecken insbesondere die reichen Energieressourcen der Region sowohl russische als auch amerikanische Begehrlichkeiten. In diesem Buch werden die sicherheits- und energiepolitischen Interessen und Strategien Russlands und der USA im Kaspischen Raum analysiert. hier weiter


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Die zehn Gebote Satans, Johannes Rothkranz. Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans´! -, konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an – Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise – am Himmel und auf Erden – auf, die diesen Schluss nahelegen. hier weiter


Das wache Ohr Rothschilds beim “Geopolitical Chess Game” – Nach dem Ende des Kalten Krieges blieb die USA als einzige Supermacht übrig. China war erst im Aufbau während in Russland Boris Jelzin durch Finanzmittel der “City of London” ausgestattet, gerade dabei war das Land den Oligarchen (“Finanzsoldaten der Rothschilds”) zu übergeben. hier weiter


Rußland im Zangengriff– Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. hier weiter


Was ich euch noch sagen wollte … Der kürzlich verstorbene Bud Spencer hat eine Lebensweisheit für jeden von uns parat.


Balance of Power – Seit dem Mittelalter duldete England keine Vorherrschaft in Festlandeuropa durch nur eine einzige Macht. Englands unzeitgemäßes Festhalten an seiner überholten Politik der ›Balance of Power‹ führte zum Jahrhundertkrieg gegen Deutschland. hier weiter


Wie Eliten Macht organisieren – Politikverdrossenheit und sinkende Wahlbeteiligung sind auch darauf zurückzuführen, dass Menschen sich machtlos wähnen und das Gefühl haben, dass „die da oben“ sowieso alles im Alleingang entscheiden. Doch wer sind „die da oben“? Wer sind die Eliten und Mächtigen in unserer Gesellschaft? Hier die Antworten


Die Geschichte einer geheimen Weltregierung – Wie eine einflussreiche Geheimgesellschaft die Politik des 20. Jahrhunderts steuerte… Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller „Tragödie und Hoffnung“ hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer »geheimen Weltregierung«. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde dieses Werk erstmals komplett ins Deutsche übersetzt… und ist hier erhältlich..!


Deutschland, ein Steuerparadies! Nicht zu glauben, oder? Tatsächlich ist es aber so… Deutschland ist ein Steuerparadies, wenn man weiß wie und das gilt auch für Sie… hier weiter!


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter


Finanziell unabhängig! Die Phönizier haben das Geld erfunden. Aber warum so wenig? So jammern Millionen Menschen. Fast jeder will reich sein fast keiner tut das Richtige dafür. Dabei war es nie leichter als heute, reich zu werden… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Und sie hatten sie doch! Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe… hier weiter


Blackroll Orange (Das Original) – DIE Selbstmassagerolle


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands… Kann die Lektüre eines Buches traumatischer sein als das eigene Leben? Ja, das kann sie. Die Verbrechen, die hier detailliert dargestellt werden, sind derart grausam, derart kolossal, und derart schlimm, das es keine passenden Worte gibt, um diese exakt zu beschreiben… hier weiter


Kolloidales Silber selber herstellen – so einfach wie Kaffee kochen. Mit dem IONIC-PULSER können Sie hochwertiges kolloidales Silber leicht selbst herstellen… hier weiter


Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter


Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter


Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten – Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« durch eine Katastrophe, sei es bei Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder bei einem »Blackout«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft ist es dann zu spät! >>> was Sie vorsorglich tun können, erfahren Sie hier <<<


Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


62 Antworten to “„Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“”

  1. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  2. […] Quelle: „Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  3. Hans Dieter C said

    ……………………………Wenn nicht, hat der EU-Beitritt von Serbien keinen Sinn mehr, weil es Geldmittel in dem Umfang, in dem sie Bulgarien und Rumänien bekommen haben, nicht bekommen wird“, sagte der Politologe Dragomir Andjelkovic. …………………………..

    Als mehr oder weniger, verdecktes, Schachspiel, könnte der Springer hier, zu Serbien gehen.

    So war zu hören, neulich, bei einer Anfrage dazu.
    Ziel im Hintergrund ist, weiter Russland zu motivieren, endlich loszuschlagen, gegen den übrigen Westen.
    Serbien würde sich noch mehr Russland anschließen, Russland hätte ein vorgeschobenes Sprungbrett, sozusagen.
    Kommt einem da Irlmaier nicht in den Sinn?.
    Wie dem auch sei, nichts ist zufällig in der Politik, nimmt man das als Ausgangspunkt, ist man in der Lage, einen weiteren Überblick zu erhalten.

    Was wichtig ist, ist das, jeweils einen Schritt zuvor zu sein, daß, um mal im Äußeren zu bleiben, nicht das Szenario eintritt, das …Sajaha, angesprochen hat.
    …DOCH DIE HELDEN FALLEN FAST ALLE.

    Man hatte den Gesprächspartner gefragt, wie das gehen soll?.
    Seine Antwort war einfach, …..meine Herren
    Im Geistigen, arbeiten sie so, daß sie einen geistigen Schutz haben in sich und um sich.
    Das geht über eine Meditation zum göttlichen Geiste, der auch Heiliger Geist genannt wird, oder Selbst.
    Also, was gilt es zu erkennen?.

    Er verabschiedete sich wie immer in Hoffnung, jedoch auch eine andere Schwingung lag in der Luft……………………

  4. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  5. […] Quelle: „Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  6. Annette said

    Vollkommen richtig. Mit zarten Hinweisen geht es nicht mehr weiter.
    Hier müssen zeitungsverbreitende Meldungen folgen:

    „UNBEKANNTE NAGELTEN TÜR VOM LUG-und BETRUGHAUS ZU“

    oder

    MAHNWACHE VOR DEM HAUS DES AG-BESCHÄFTIGEN „Tu-doch-nix-böses“ wurde durch Polizei nicht aufgelöst, Hintergrund war…

    GROSSE PLAKATE WURDEN AUF DIE SCHEIBEN DES Bürger-Vernatzbüro geklebt, Bedienstet verweigern seitdem Dienst gegen Kunden…

  7. Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  8. Franz Schuldt said

    Ken Jebsen und Willy Wimmer wimmern, daß wir Deutschen es nicht anders verdient haben, daß wir mit so vielen Flüchtlingen „belohnt“ werden.

    Wessen Geistes Kind sind die beiden?

    Der „gute“Ken, aus welchem Stall der kommt ist mir schon lange klar.

    Rausgeworfen aus dem Rundfunk dient als Tarnung für angebliche Redlichkeit.

    • arabeske654 said

      Jebsen ist Iraner mit jüdischen Wurzeln – ergo pathologischer Lügner.

      • Hermannsland said

        Und Willy Wimmer erfüllt auch seinen Zweck als „Moskausspeichellecker“ und „Andiedeutscheschulderinnerer“.

        • X-RAY 2000 said

          Genau: Oder wie ein alter, deutscher Spruch lautet: „Die passen zusammen, wie Arsch auf Eimer !“ Beide sind so richtige antideutsche Heulsusen und Quasselstrippen ! Widerliche Gestalten !

  9. […] Quelle: „Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  10. […] Quelle: „Feuerring“ statt eines „Ringes der Freunde“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  11. Hermannsland said

    Ostmark: 3 Jahre Haft für Facebook-Kommentare

    „Mit welcher Härte der Staat gegen unliebsame Meinungsäußerungen vorgeht, musste erst letzte Woche wieder ein 33 jähriger Mann am Innsbrucker Landgericht feststellen. Für getätigte Kommentare im sozialen Netzwerk Facebook wie, daß „wir wieder einen Hitler“ brauchen würden, wurde dieser zu drei Jahre Gefängnis verurteilt. Der Verteidiger des Verurteilten legte umgehend Revision gegen das Urteil ein.“
    weiter…
    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/6529/akat/1/infotext/Ostmark_3_Jahre_Haft_fuer_Facebook_Kommentare/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

    Fake o. Echt?

    Die Apparatschiks schlagen wild um sich!

    • Falke said

      Da sieht man wieder was für eine pahnische Angst bei denen vorherrscht. Da braucht nur mal einer so einen Satz raus hauen und den Nahmen unseres Führers nennen schon läuft das ganze Gesockse Amok.
      Nun stelle man sich mal vor wenn ein Erwachen in größerem Ausmaß und auch noch ziemlich schnell statt findet und die Leute würden kapieren wer Adolf Hitler wirklich war und was seine wahren Ziele waren. Ich denke da käme eine Lawine ins rollen die durch gar nichts mehr aufgehalten wird und die alles platt walzt.

      Gruß Falke

    • arabeske654 said

      Das letzte Aufbäumen der Verbrecher bevor sie selbst am Ende eines Seiles baumeln.

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Zumindest wurde früher doch noch etwas Klartext gesprochen ….

      http://www.postswitch.de/wissenswertes/die-auspluenderung-deutschlands-ist-staatsraeson.htm

  12. arabeske654 said

    7. Heuert 2016 – Tageskommentar M.Winkler

    Laut einer Untersuchungskommission hat 2003 der damalige Premierminister Tony Blair die Briten betrogen und so ungerechtfertigt in den Krieg gegen den Irak gelenkt. Die zentralen Aussagen dieses Berichts lauten: Zumindest zum damaligen Zeitpunkt war der Krieg nicht gerechtfertigt. Blair hat die Bedrohung, die vom Irak ausging, bewußt übertrieben. Auch wenn Blair dies bestreitet, kann man festhalten: Er hat die Briten betrogen. Der Kriegseinsatz hat sechs Jahre gedauert und diversen Rüstungsfirmen Milliarden beschert. 179 britische Soldaten sind ums Leben gekommen, offiziell mehr als eine Viertelmillion Iraker, darunter 180.000 Zivilisten. Dank des Islamischen Staates brennt es in der Region noch immer, das Morden geht weiter. Echte juristische Konsequenzen muß Blair höchstwahrscheinlich nicht befürchten. Er hat schließlich gewonnen, da gehen Kriegsverbrecher straffrei aus.

    Fast vier von zehn Straftaten in Deutschland werden von Ausländern begangen, sagt die Statistik. Dabei sind nur elf Prozent der hier lebenden Menschen keine Deutschen. Nach diesen Zahlen beginnt die Manipulation der Wahrheitsmedien, mit dem Ziel herbeizuargumentieren, daß die lieben Zudringlinge gar nicht krimineller seien als die Deutschen. Berücksichtigen wir jedoch, daß sich unter den „Deutschen“ ebenfalls massenhaft Ausländer befinden, denen man einen deutschen Paß zugeworfen hat, liegt die Zahl der Straftaten der „Personen mit Migrationshintergrund“ noch bedeutend höher. Wird auch noch eingerechnet, daß die Polizei „zufällig“ nicht ermittelt, wenn es sich um nichtdeutschstämmige Personen handelt, und die Staatsanwaltschaften liebend gerne wegen Geringfügigkeit einstellen, dürften die Straftaten von Ausländern wohl eher bei 60 Prozent liegen – bei 30 Prozent Bevölkerungsanteil. Da fühlen wir uns doch zu Recht bereichert.

    Der Chef persönlich ruft bei seinem Buchhalter an und erteilt ihm den Auftrag, schnellstens eine größere Summe auf ein geheimes Konto zu überweisen. Es geht dabei um ein wichtiges Geschäft, oder auch darum, Geld vor der Steuerfahndung verschwinden zu lassen. Der Buchhalter ist echt, der Chef leider nicht, denn das ist eine neue Variante des Enkeltricks. Das Geld ist danach nicht weg, es gehört nur einem Anderen, und dieser ist es gewohnt, die Spur des Geldes zu verwischen. Wieso das klappt? (((Weil))) Chefs zu abgehoben sind, um öfter mit dem gewöhnlichen Fußvolk zu sprechen, denn sonst würde der Buchhalter die Stimme erkennen. Angeblich sind auf diese Weise schon Millionen entschwunden… Das FBI beziffert den weltweiten Schaden auf 3,1 Milliarden US-Dollar (2,8 Milliarden Euro) in 100 Staaten.

    Der Meuterer in der Stuttgarter AfD-Fraktion hat mit seinen Mitverrätern den Antrag gestellt, künftig eine eigene Fraktion zu bilden, die sich „Alternative für Baden-Württemberg“ nennt. Damit haben sich die vormaligen Alternativen als alte Naive geoffenbart. Wer etwas in Deutschland verändern will und es nicht einmal schafft, untereinander einig zu sein, stellt sich selbst ins Abseits. Herzlichen Glückwunsch zur Unwählbarkeit, Herr Jörg Meuthen!

  13. Hermannsland said

    • Gernotina said

      Die Polen sollen mal am eigenen Leib mal lernen, was für Freunde die Briten für sie sind in der Not und auch die VSA, die toppen das noch, haben wir ja Erfahrung mit.
      Diese Freunde haben sie schon mal Stalin in den Rachen gestopft, da hat auch das annektierte deutsche Land nicht getröstet.

      Die Polen müssen ihre Geschichte genauso auf den Kopf stellen wie die Deutschen, damit unten endlich die WAHRHEIT rausfällt.

      Wenn die Seher recht haben sollten, dann werden die Polen noch eine sehr bittere Lektion einstecken müssen, eine Ernte ihrer Saat, die sich gewaschen hat !

  14. haluise said

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  15. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Genau, die REGIERUNG soll prüfen …….ich lach mich schlapp …..

    http://www.mmnews.de/index.php/net-news/77888-cdu-politiker-regierung-in-hannover-soll-existenz-von-chemtrails-prüfen

    • Hermannsland said

      Und das Ergebnis sagt er ja schon voraus: „Nur mit einer Untersuchung lässt sich das Thema ein für alle Mal aus der Welt schaffen“

      • arabeske654 said

        Aber nur für die Kleinkinder, die sich von so einem Schmock noch für dumm verkaufen lassen.

    • M. Quenelle said

      Kleine Auswahl:

      Noch Fragen, und /Gruß!

      • Hermannsland said

        (https://youtu.be/aCXv7tP0azg)
        (https://youtu.be/nRTxQ2RMVpA)

        • Quelle said

          • Hermannsland said

            „AWAKE“ … na so ein Zufall.

          • Quelle said

            Cern, wird momentan kaum beachtet in den MSM, gerade deshalb ist Beobachtung sicherlich angebracht.

            • Karl Heinz said

              Willkommen im copy-and-past-Land des Internets. Initiator dieser Ente ist die „russische Bildzeitung“ = Sputnik.

              Wer sich unbedingt für andere zum Affen machen will, muß das aber konsequent weiterverbreiten 😉

              Guckst Du hier:

              Gruß – Karl Heinz

            • GvB said

              Der @Skeptiker meint ja immer die Erde ist flach wie ne Scheibe, aber..1947 wurde ein Foto geschossen ..im Orbit, 1947, mit ner erbeuteten V2.. die flog 101 Meilen hoch über der Erde..
              …da seh ich ne leichte Krümmung 🙂

            • Karl Heinz said

              @ GvB

              Ja die RD´s sind schon geniale Wissenschaftler gewesen – die konnten sogar einen nicht existierenden Südpol akribisch genau vermessen, kartographieren und einen völkerechtlich bindenden Anspruch auf ein Fantasieprodukt anmelden. Eine Fläche von 600.000 km² absoluten Nichtses mit exakter Topographie. (Ironie aus)

              Gruß – Karl Heinz

      • Gernotina said

        Zu gegebener Zeit werden sie versuchen flächendeckend ganze Ernten zu vernichten, denn Hungersnöte sind die billigste Methode der Erdentvölkerung.

  16. Gernotina said

    Blutlinien: Wissenschaftlich belegt – die Reichen bleiben seit Jahrhunderten unter sich

    Dass die Einkommensschere zwischen Arm und Reich weltweit immer mehr auseinander geht, ist schlicht und einfach eine Tatsache, die man Ernst nehmen muss und die mittlerweile sogar so drastische Ausmaße angenommen hat, dass selbst manche, die vom Status quo profitieren, nicht länger tatenlos zusehen wollen, wie sich immer stärkerer sozialer Sprengstoff zusammenbraut (Titelbild: Gemälde basierend auf einer Szene aus dem Film „Barry Lyndon„, 1975, von Stanley Kubrick).

    Was italienische Wissenschaftler nun herausgefunden haben, verdeutlicht die tiefen Gräben, die sich durch die modernen westlichen Gesellschaften ziehen und birgt weiteres Konfliktpotential in sich (Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)).

    Die Reichen werden reicher und die Armen immer mehr

    Mittlerweile besitzt ein Prozent der Superreichen soviel wie der Rest der Welt. Während 2015 nur 62 Personen soviel besitzen wie die Hälfte der Weltbevölkerung, waren es nur ein Jahr zuvor noch 80 Personen, die soviel besaßen wie rund 3,5 Milliarden Menschen (Elite: 62 Menschen besitzen so viel wie die halbe Menschheit). …

    http://www.pravda-tv.com/2016/07/blutlinien-wissenschaftlich-belegt-die-reichen-bleiben-seit-jahrhunderten-unter-sich/

  17. Gernotina said

    Volker Wittmann über Sturmflut der Völker – bei Bewusst.TV

  18. GvB said

    Die Saat der Uneinigkeit, des Hasses .. ist gelegt..

    ….Noch schnell vor der BRD-Bundes-Pack-Sommerpause:
    Bundestag-verabschiedet-Sexualstrafrecht

    Fraktionsvorsitzende der Linken, Cornelia Möhring. Auch sie warnte davor, die Reform mit womöglich rassistisch motivierten Vorwürfen gegen Ausländer in Verbindung zu bringen. „Die meisten Täter bei Vergewaltigungen kommen aus dem Nahbereich des Opfers“, stellte sie klar
    —Eine Lüge! Viele Anzeigen stellen sich im nachhinein als Racheakte von Frauen heraus! Ausserdem gab es vorher, vor dem neuen „Gesetz“ schon das ausreichende alte Gesetz.Es war also früher schon das Recht einer Frau, gegen ihren Ehemann eine Strafanzeige wegen Vergewaltigung zu stellen und wenn sie diese Anzeige nicht zurückzog, dann ging der Ehemann auch ins Gefängnis. .Ermittelnde Kriminalbeamte und Gerichtsmediziner wissen, dass acht von zehn angezeigten Vergewaltigungen gar keine sind. 80% aller angezeigten Vergewaltigungen sind schlichtweg Fakes.

    http://web.de/magazine/politik/heisst-bundestag-verabschiedet-sexualstrafrecht-31671182

    Nein-heisst-nein …du Männerschwein 🙂

    http://www.das-maennermagazin.com/blog/nein-heisst-nein

    Aber was ist wenn..ja wenn Frauen in Zukunft die Hersteller der Sexroboter verklagen, weil sie sich dann vom Roboter vergewaltigt fühlen. Nein heisst Nein. Aber der Roboter hat nicht sofort auf den Cancel-Befehl reagiert.

  19. GvB said

    „Offene Briefe“ – veröffentlichte Briefe – tun der Allgemeinheit kund, dass es eine ANDERE Meinung gibt und dass man sie ausspricht!

    verfasst von Olivia,gelbes Forum

    Das ist kein Brief von Herrn Jedermann, der sich mithilfe eines Leserbriefes den Frust von der Seele schreibt. Er ist Mitglied eines vermutlich nicht ganz einflusslosen Ordens.

    Insofern hat der „Offene Brief“ sowohl Gewicht für ihn als auch für andere. Er wird entsprechende Rückmeldungen bekommen, die z.B. auch die Karriere kosten können. Es geht also bei einem solchen „offenen“ Brief nicht um ein Bittstellern, sondern darum, „Flagge“ zu zeigen.

    Dass Briefe in einer gewissen sozialen Schicht mit größter Höflichkeit formuliert werden, das nimmt ihnen nicht die Schärfe. Der Ausspruch: „Höflichkeit ist die Tugend der Könige“ bedeutet nicht, dass ein höflich vorgetragener Sachverhalt keine Konsequenzen hätte.

  20. arabeske654 said

    JobCenter arbeiten ohne Genehmigung!

    http://schaebel.de/allgemein/jobcenter-arbeiten-ohne-genehmigung/005593/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: