lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!

Posted by Maria Lourdes - 09/07/2016

„Die Bodenrechte laufen 2017 aus! „Ende 2017 laufen die Bodenrechte in der BRD aus!“ „Gemeinden verlieren Bodenrecht!“

Grund und Boden

Gerüchte sind schnell in die Welt gebracht und es ist schwer diese zu widerlegen.
Am besten ist, schwarz auf weiß zu beweisen, was an solchen Gerüchten dran ist.
2017 soll angeblich irgendetwas mit den Bodenrechten stattfinden, doch das ist falsch.

Conrebbi – Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!

Conrebbi – Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein! Teil II

conrebbi


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Irgendjemand muss den Menschen da draußen die Wahrheit sagen! Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht… hier weiter!


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Wie Eliten Macht organisieren – Politikverdrossenheit und sinkende Wahlbeteiligung sind auch darauf zurückzuführen, dass Menschen sich machtlos wähnen und das Gefühl haben, dass „die da oben“ sowieso alles im Alleingang entscheiden. Doch wer sind „die da oben“? Wer sind die Eliten und Mächtigen in unserer Gesellschaft? Hier die Antworten


Die Geschichte einer geheimen Weltregierung – Wie eine einflussreiche Geheimgesellschaft die Politik des 20. Jahrhunderts steuerte… Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller „Tragödie und Hoffnung“ hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer »geheimen Weltregierung«. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde dieses Werk erstmals komplett ins Deutsche übersetzt… und ist hier erhältlich..!


Deutschland, ein Steuerparadies! Nicht zu glauben, oder? Tatsächlich ist es aber so… Deutschland ist ein Steuerparadies, wenn man weiß wie und das gilt auch für Sie… hier weiter!


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter


Finanziell unabhängig! Die Phönizier haben das Geld erfunden. Aber warum so wenig? So jammern Millionen Menschen. Fast jeder will reich sein fast keiner tut das Richtige dafür. Dabei war es nie leichter als heute, reich zu werden… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


Und sie hatten sie doch! Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe… hier weiter


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands… Kann die Lektüre eines Buches traumatischer sein als das eigene Leben? Ja, das kann sie. Die Verbrechen, die hier detailliert dargestellt werden, sind derart grausam, derart kolossal, und derart schlimm, das es keine passenden Worte gibt, um diese exakt zu beschreiben… hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Geschrieben. Gestoppt. Und doch gedruckt! Gerhard Wisnewski  zur Flüchtlingskrise:
„…Was hier wirklich abgelaufen ist und weiterhin abläuft, habe ich ausführlich untersucht. Die Hintergründe sind wahrhaft monströs…“ hier weiter


Migranten sind eine Untergrundarmee – Ein anonymer Schreiber führt überzeugende Argumente an, dass die Invasion von Migranten von den dem Illuminatenorden angehörenden Bänkern als künftige militärische Streitmacht organisiert wurde… hier weiter


Deutschland schafft sich ab! Thilo Sarrazin, vor fünf Jahren wegen seines Bestsellers noch massiv attackiert, sieht seine Thesen aus „Deutschland schafft sich ab“ jetzt dramatisch bestätigt… hier weiter


Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.


Lügenpresse – Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten… hier weiter


Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn! Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit – mehr hier!


Verraten, verkauft, verloren? Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung – Unser tägliches Leben ist von einem unvorstellbar großen Lügennetz umspannt. Dieses Standardwerk vermittelt Ihnen einen Überblick, welche Lebensbereiche bereits infiltriert sind und wie wir damit umgehen können… hier weiter


Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Hildegards Maitrunk – nach Hildegard von Bingen, um Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken. Die Basis für den Maitrunk bilden nur beste Rohstoffe: biologischer Wein aus Österreich, echter Bienenhonig aus dem Salzkammergut, Frühlings-Wermutsaft aus dem eigenen Bio-Kräutergarten… Vital in den Frühling… hier gehts weiter!


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht undgesund? Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab. Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten! Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht…hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien – Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird.
MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben.   hier weiter >>>


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Wieder erhältlich – Pfefferspray PSX1 von Piexon ist im Notfall sofort einsatzbereit und kann in der Tasche oder am Gürtel sicher getragen werden… hier weiter oder speziell für Frauen… hier weiter


Jetzt wieder lieferbar! Teleskop – Abwehrstock 65cm – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht… hier weiter


Kolloidales Silber selber herstellen – so einfach wie Kaffee kochen. Mit dem IONIC-PULSER können Sie hochwertiges kolloidales Silber leicht selbst herstellen… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Krisenvorsorge einfach! Der Kocher von BioLite hat sich Umweltbewusstsein auf die Fahnen geschrieben: Der kompakte Mini-Ofen für unterwegs wird ausschließlich durch erneuerbare Ressourcen befeuert und schont damit Umwelt und Gesundheit. Das lästige Mitschleppen von schweren Petroleumflaschen und Gaskartuschen gehört damit der Vergangenheit an. Tannenzapfen, Geäst und Zweige dienen als Heizmaterial und befeuern den thermo-elektrischen Generator im Inneren. Ein Liter Wasser lässt sich innerhalb von nur 4,5 Minuten zum Kochen bringen. Mit der erzeugten Energie lassen sich nicht nur Essen zubereiten, Kaffee kochen und Marshmallows rösten, vielmehr hat BioLite auch an die Bedürfnisse der Outdoor-Fans gedacht: Der eingebaute USB-Port versorgt elektronische Gadgets auch fernab von Elektrizität mit Bio-Strom. Der CampStove darf sogar mit ins Handgepäck, wenn es auf weite Reise geht… hier weiter


Sind Sie Wassergourmet? Das Lotus Fontana Advanced Wassersystem für ist die Nutzung 2-8 Personen Haushalte bestens geeignet und auch für Heilpraktiker, Arztpraxen und viele weitere Standorte ideal. Westliche Technologie und östliches Wissen werden hervorragend kombiniert und hier im guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten… hier weiter


Atemschutzmaske – Die Maske besteht aus hautverträglichem und alterungsbeständigem Neoprengummi. Die Universalgröße ermöglicht einen dichten und druckfreien Sitz unabhängig von der Gesichtsform… hier weiter


Mobiler LED Strahler mit Akku – Dank einem massiven Metallgehäuse und Schutz vor Strahlwasser und Staub, ist diese Leuchte bestens für den Innen- und Außenbereich geeignet. Der 4400 mAh starke Akku reicht für bis zu 6 Stunden Dauereinsatz… hier weiter


Der Teleskop Abwehrschirm – wird in der EU aus hochwertigsten Materialien handgefertigt und widersteht Regen und Wind wie es ein hochtwertiger Regenschirm kann. Der Abwehrschirm kann aber bei Notwendigkeit zur Abwehr von Angriffen eingesetzt werden, wobei man bei einem Gewicht von nur 580 Gramm so hart zuschlagen kann wie mit einem Stahlrohr… hier weiter


73 Antworten to “Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!”

  1. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: (ich weiß, OT)

    http://www.pi-news.net/2016/07/dachau-bestrafe-einen-erziehe-hundert/#more-522114

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  3. X-RAY 2000 said

    Dieser Quark mit dem angeblichen „Verlust des Bodenrechts“ wurde von verschiedenen Leuten, hinreichend als Desinformation im Interesse gewisser, krummkäsiger Geier, entlarvt… Es ist und bleibt UNSER DEUTSCHES VATERLAND, egal, wer da, was schrieb, oder (ungültige) „Verträge“ hinter „des Volkes Rücken“ gar „unterschrieb“… !

  4. X-RAY 2000 said

    „KRUMMNÄSIGER“, ohne „K“, meine ich…

  5. arkor said

    Der Herr Knietsch, Jonacast, Rundfunk für den Kaiser bringt ja alles möglich zusammen. Er spricht von der Herstellung der Mittelbarkeiten durch einen Reichsverweser scheut sich aber dann auch nicht die DDR als eigenen Staat aufzuführen, als denn das Verwaltungskonstrukt, was sie ebenfalls war.
    Die Bodenrechte laufen ab, behauptet er und mir wurde ja vorgeworfen, wieso ich nicht mit ihm in Kontakt trete.
    Rechtsableitung? Keine. Wie er den Reichsverweser einsetzen will, wenn denn die DDR ein eigener Staat war? Interessiert keinen. Ahja und das das Deutsche Reich kann ja dann auch nicht bis 1945 als Reich gehandelt haben, als das völkerrechtliche Subjekt.
    Rechtsableitung hierzu fehlerhaft oder nicht vorhanden, meist nur mit Legitimitationsproblemen Weimars begründet, wie von vielen fehlerhaft nachgeplappert. Nicht die Legitimationsprobleme, aber die Schlüsse, die draus zu ziehen sind.
    Die Volksabstimmungen unter A. Hitler werden völlig negiert, wie bei all den anderen,welche sich krampfhaft auf das deutsche Kaiserreich beziehen, und einen Rechtsstand von 1913.
    Muss man auch, denn ansonsten sind die ganzen schönen Ausführungen nur Makulatur.

    Leider werden viele falsch nun auf diesen Rechtsstand 1913 hingeleitet und eben beispielsweise ein (Ru)stag 1913 in der Art, als gäbe es verschiedene Staatsangehörigkeiten im Reich und sogar, eine N a z i s t a a t s a n g e h ö r i g k e i t. Oh. Und natürlich N a z i g e s e t z e. Na solche Ausdrücke braucht man , wenn man kein Recht ableiten will. Die Alliierten habe es ja vorgemacht, wie man Dinge verdrehen kann. Da schwätzt man halt mal munter dem FEIND nach.

    Und dann die Bodenrechte, die scheinbar der Kaiser fürs ganze Reich gleich mal so verschenken kann oder auflösen…hm und das obwohl der bloße Verwaltung, Präsidialgewalt, darstellte.
    Na Gott sei Dank hat Conrebbi engtweder meine Komentare hierzu gelesen oder hat eben richtig Recht abgeleitet und die Unmöglichkeit erkannt. Obwohl Conrebbi, den ich sehr schätze, auch gern da halt macht, wo es ihm schlicht unangenehm ist weiter zumachen.

    Nur es ist nicht die Frage, was uns genehm oder unangenehm ist, sondern was der Stand des Rechtes heute ist.
    Und der ist ganz klar so, wie ich das darstelle.

    Wir sind im RECHTSSTAND DES DEUTSCHEN REICHES 2016, welcher seit 1945 nicht mehr geändert wurde. Das ist DER GÜLTIGE STAATLICHE GESETZSTAND.

    Es gibt EINE Staatsangehörigkeit zum Deutschen Reich! Und die ist, da in der Rechtsnachfolge, nachzuweisen, bis 1945 und im Zweiflesfalle bis 1913, im weiteren Zweifelsfalle bis in die Bundesstaaten, welche das Reich bildeteten.

    Es ist nicht nachzuweisen bis zu dem Zeitpunkt an dem ein GESETZ BEGINNT, sondern bis zu dem ZEITPUNKT bis zu dem ORDENTLICH BEURKUNDET wurde, vom STAATLICHEN VÖLKERRECHTLICHEN SUBJEKT selbst.

    Die BRD hat keine Staatsangehörigkeit, noch Urkunden, noch Verträge, noch kann sie irgendetwas davon schaffen, MIT EINER AUSNAHME! DER GEBURTSURKUNDE.

    Aber auch für die GEBURTSURKUNDE-FAMILIENSTAMMBÜCHER-HEIRATEN etc gilt, dass es ALLIIERTE URKUND SIND.

    Alle Handlungen der BRD und das ist kaum jemand klar, sind ALLIIERTE HANDLUNGEN, welche auch von den ALLIIERTEN AUF RECHT GEPRÜFT, und MIT RECHT ABGEWICKELT werden müssen, wie die gesamte BRD selbst.

    Also die ALLIIERTEN BEURKUNDEN und diese ALLIIERTE BEURKUNDUNG steht wieder unter dem VORBEHALT DER PRÜFUNG und zwar durch den ALLEINIGEN RECHTETRÄGER, dem völkerrechtlichen, staatsrechtlichen DEUTSCHEN, aus den Rechtsnachfolgen.

    Dies gilt ebenso für alle Handlungen, auf der völkerrechtlichen Prüfung, wie dann staatsrechlichen Prüfung, wo dann das Deutsche Volk gefragt ist denn diese Prüfung ist eine Prüfung der EINZELNEN der BRD, insbesondere DES REGIMES auf PRÜFUNG nach Völkerrecht und GÜTLIGEM STAATSRECHT.

    Zurück zu Knietsch. Ich habe, mich obwohl von einigen angegriffen, nur sekundär mit ihm beschäftigt, da er zu auffällig unableitbare Falsifikationen von sich gab, und ohne, dass ein entsprechender Schenkungs, Auflösungsvertrag vorgelegt würde ist die Diskussion sinnlos. Solche Verträge wären im übrigen gegenstandlos, wenn es sie geben würde. Schlicht, weil es der Kaiser nicht in der Kompetenz hatte.

    Aber Irrwege müssen gegangen werden, sage ich immer wieder und sie führen letztentlich zum richtigen Weg und der ist ja gar nicht so weit entfernt von Herrn Knietsch und seinem Gedanken des Reichsverwesers, die allerdings richtig gewesen wäre, wenn er sie während der Weimarer Republik geäussert hätte.

    Nun wir haben die in Adolf Hitler zusammengelegten, per Volksentscheid und höchster Legitimation, zusammengelegten zwei Ämter des Reichspräsidenten und Reichskanzlers, welche auf das Deutsche Volk in die UNMITTELBARKEIT zurückfielen.
    Dieses Amt könnten wir wieder vergeben, dass dieser die Instanzen wieder in Gang setzt und neu ordnet, was eine Möglichkeit ist. Die Wahlen würden über die Geburtsurkunden und die der Vorfahren laufen, nicht über Estag-Eintrag oder gelber Schein, da wir nicht sicher sein können, ob dies ordnungsgemäß geführt ist.

    Desweiteren können die Menschen welche die Rechtsnachfolgen nachweisen können, als eine Gruppe, ORDENTLICHE URKUNDSBEAMTE BESTELLEN. Ich werde dies mal später näher darlegen, denn mit der Beurkundung, ….fängt alles an.

    • arabeske654 said

      Der kleine Seitenhieb wegen Knietsch geht wohl auch an mich. Das ist nicht schlimm und ich kann das vertragen. Ich habe, da ich immer zuerst das Gute sehen im Menschen versucht, arkor zu einem Dialog mit Knietsch zu bewegen, weil er einfach der Kompetenteste in diesen Fragen ist. Dann aber selbst diesen Dialog angestrebt, weil ich glaubte Knietsch und wir würden am selben Strang ziehen. Dessen bin ich mir heute nicht mehr sicher. Denn die Antwort von Knietsch auf diesen Dialogversuch und die Frage nach den Beweisen seiner Behauptungen waren dann wesentlich unfreundlicher als seine sonstige Erscheinung und drifteten in persönliche Beleidigungen ab. Was dann den Schluß erlaubt, das er auch keine Beweise für das Vorgetragenen hat und seine Tatsachenbehauptungen schlicht weg Lügen sind.

      • arkor said

        das war kein Seitenhieb arabeske, sondern eine Beschreibung des Vorgangs. Sollte es nachträgerisch geklungen haben, so war das sicher nicht mein Ansinnen.
        Und danke für deine weiteren Erläuterungen.
        Mir ging es mehr darum, dass man auch nicht auf alles reagieren und erklären kann, da es schlicht zu aufwendig ist.

        • arabeske654 said

          Ist volkommen in Ordnung. Du hattest Recht in Bezug auf Knietsch und ich hatte Unrecht. Ich habe über seine Fehler hinweg gesehen, weil ich der Meinung bin, das man die ausdiskutieren kann und wir alle Kräfte einen sollte anstatt uns auseinander zu dividieren.
          Das Knietsch aber verbal so entgleisen würde, wenn man auf die Fehler in seiner Darstellung hinweist, hatte ich nicht erwartet.
          Zeigt es aber doch wessen Geistes Kind er ist.

    • Exkremist said

      Danke für deine Kommentar Arkor. In meinen Laienüberlegungen habe ich die Volksabstimmungen bisher immer außer Acht gelassen.

      • arkor said

        da ist dir kein Vorwurf zu machen, da es vielen so geht und es kaum beachtet wird. Tatsächlich war diese Abstimmung eine Abstimmung mit absoluten Verfassungsrang und die seit der Gründung des Deutschen Reiches und selbst der Bundesstaaten, höchste ausgesprochene und direkte Legitimation.
        Womit natürlich auch der stärkste Ausdruck der Staatlichkeit gegeben ist, welcher ja auch bisweilen (dummerweise) in Frage gestellt wird.

        Dies ist, das kann ich jetzt schon sagen, noch von ungeheurer Bedeutung.

    • Exkremist said

      Magst Du nicht mal einen etwas detaillierteren Aufsatz schreiben, in dem Du die Gesamtheit der Früchte Deiner bisherigen Arbeit zusammenführst. Dieser könnte ja eingangs auf „Der Weg zum Reich“ von Schaub verweisen, damit Neulinge zunächst die Ausgangslage verstehen. So toll wie Dein Artikel über die Erkenntnis der Legitimität der Rechteträger auch ist, bist Du ja inzwischen anscheinend bereits wesentlich weiter.

      Mir kam dieser Gedanke nur auf Grund dessen, dass dir ja auch mal was passieren könnte: Krankheit, (((Krankheit))), Unfall, (((Unfall))), (((Zelle))) etc…

      Solche Kommentare wie diesen hier von Dir speichere ich mir zwar ab, aber diese sind immer recht lose und für Jedermann verständlicher wird das alles, wenn Du es Gedankenchronologisch aufarbeitest.

      Wenn später wieder genug neue Erkenntnisse hinzukommen, könntest Du ja einfach einen Nachtrag Nr.1, Nr.2 etc. machen.

      Ist nur ein Gedanke von mir. Dieses Thema ist einfach das vom Jidden stärkst in falsche Richtungen gelenkte und die meisten in Sachen Deutsche Frage Erwachenden befassen sich nunmal vornehmlich (ich auch) mit Geschichte, Jidden etc. weil ihr Innerstes zunächst verstehen möchte, warum alles so ist wie es ist. Die Jidden schaffen es somit ungewollt, dass wir uns mit der Vergangenheit und nicht mit der Zukunft befassen.

      Gruß und fettes Danke für Deine Arbeit. Ich sehe Dich als einen ganz wichtigen Baustein in unserem Prozess…

      • arkor said

        werde ich machen, Exkremist.

      • arkor said

        auch hier hast du recht:
        Mit Greuelgeschichten, soll der Deutsche dazu gebracht werden sich von seinen Ahnen, seiner Geschichte und damit auch von seinen Rechten zu distanzieren.

        Mit einem Wirrwarr an Verwicklungen soll es dem Deutschen schwer gemacht werden den richtigen Weg zu seinen Rechten zu finden, welche wiederum auch mit der Ahnengeschichte und der Geschichte schlechthin zusammen hängen.

        Schau Dir allein die Militärproklamation Nr 2 an, dann siehst du wie gründlich und langfristig alles vorbereitet wurde.

        Hierin werden die alliierten Verwaltungszonen gegründet, die sich fortan „als Staaten“ bezeichnen dürfen, ohne welche zu sein, was für die sogenannten Bundesländer und die BRD gilt.

        • arkor said

          wichtig hierbei: Das Völkerrecht steht über dem Militärrecht, also das Militärrecht als inneralliierte Ordnung nach Maßgabe ECHTEM RECHTS, dem Völkerrecht.

          Wer hier falsch ableitet kommt wieder zu falschen Schlüssen.

          Sprich: Die Allierten wurden nie zum STAATLICHEN GESETZGEBER, sondern eben das Völkerrecht blieb und bleibt die feststehende Legislative und sowohl Militärrecht, wie BRD-Ordnung sind eine Alliiierteninterna. Diese haben auch nicht mit den staatlichen Gesetzen des Deutschen Reiches zu tun.

          Sie haben also KOPIEN der gültigen Staatsgesetze angefertig und dies geändert. Erst die Militärregierung, dann die BRD im alliiierten Auftrag.

          Lach, tja, die sogenannte ENTNAZIFIERIERUNG ist demnach, weil es gar nicht anders ginge und geht, EINE REINE ALLIERTE INTERNA.

          usw. usf…ist schon gefickt eingeschädelt.

          • Exkremist said

            Was Du da aufzeigt, offenbart ja ganz offensichtlich, dass auch Menschen wie Carlo Schmidt extremen Täuschungen unterlagen, auch wenn er uns mit seinen wohl dokumentierten Aussagen einen seeeeeehr wichtigen Dienst geleistet hat. Es beweist, dass die (((Alliierten))) niemals vorhatten, uns irgendwann freiwillig wieder freizulassen und von vornherein gewillt waren, diesen temporären Zustand so lange wie möglich und mittels jeder nur erdenkbaren arglistigen Täuschung aufrechtzuhalten.

            • arkor said

              ob Carlo Schmidt einer Täuschung unterlag mag ich nicht zu beurteilen. Er sagte ja klar, dass kein Staat zu errichten sein. Er widerspricht dem also nicht.
              Wir müssen uns auch die Zeit vorstellen. Sie mussten sehr geschickt agieren und man war sich nicht klar was kommen wird. Alles war völlig ungewiss. Schwierige Situation, auch weil man niemand so richtig trauen konnte.

              Die Alliierten hatten ja die Schwierigkeit, dass sie a. die Gewalt über uns auf lange Zeit haben wollten, aber b. wollten sie das völkerrechtliche Subjekt nicht auflösen oder ihrem eigenen Terretorium anschließen. Verklaven, was nach Völkerrecht möglich gewesen wäre, konnten sie aufgrund ihrer eigenen nationalen Gesetze nicht. Deshalb wurden sie auch nie zum staatlichen Gesetzgeber. Sie blieben Gesetzgeber nach Völkerrecht für ein besetztes Gebiet, eben mit ihrer eigenen Verwaltung. Anders gings nicht.

              Das Konstrukt, so wie es, schon vorher geplant wurde und dann auch so genau umgesetzt und so wie es genau heute ist, war von vornherein darauf ausgelegt, die Wirren und die Unachtsamkeit der erschöpften, traumatisierten Deutschen auszunützen um dies so zu etablieren. Die Rechnung der Alliierten ist völlig klar. Das Konstrukt BRD würde, wenn die Deutschen ihnen auf den Leim gehen, unweigerlich zum Bürgerkrieg führen.

              Dumm nur, dass die Alliierten für die Rechtsabwicklung zuerst zuständig ist und sie sich nicht rausziehen können.

              Wie so oft gesagt: Alles hat zwei oder mehrere Seiten und was schlecht scheint nützt uns oft im nachhinein sehr.
              Sind wir froh drüber, dass das Völkerrecht zur feststehenden Legislative wurde und so die Rechte der Deutschen auf diese Weise geschützt waren. Denn ansonsten hätten sie das, was sie nun seit Jahrzehnten machten, nachdem sie die noch guten Kräfte beseitigten, MIT RECHTSUNTERLEGUNG getan.
              Dann hätten wir wirklich ein Problem.

              Wir haben heute zwar vielleicht nicht die Mittel, aber die Möglichkeit aus dem Status des Rechts, fast alles zu tun…eben alles was der BRD verwehrt ist.
              Es ist nur eine Sache des Bewusstseins und des Wissens.

              Das völkerrechtilche Subjekt… wurde aber inzwischen über 30 000 mal per Video angesehen, unzählige Male verteilt, vielfach wiederveröffentlicht. Es wird über email verteilt. Jüngst bekam ich es auch wieder mit der „unbeding genau lesen“ Bemerkung…..und damit ist die Bestandserklärung und Rechtsableitung inzwischen in so vielen Köpfen, dass dies eine gute Grundlage für die Zukunft ist, auch wenn vielen noch die Auswirkung noch nicht klar sein dürfte.

              Die Dinge sind in Bewegung und eben keinesweg in dem der Mächtigen geplanten Rahmen.
              Wir Deutschen werden uns nicht spalten lassen, auf jeden Fall nicht wesentlich. Und wenn wir Deutschen zusammenarbeiten………dann ist alles möglich.

            • arabeske654 said

              Interessanterweise hat der US Botschafter in London, Josef Kennedy, im Dezember 1945 rückblickend auf seine Zeit in London gesagt: „Weder die Franzosen noch die Briten hätten aus der deutsch-polnischen Frage einen Kriegsgrund gemacht, wenn nicht Washington dauernd gebohrt hätte.“ Die USA waren offensichtlich die Kriegstreiber im Hintergrund.

              Hoover Herbert, Freedom Betrayed, Herbert Hoover´s Secret History of the Second World War and Its Aftermath, edited by George Nash, Hoover Institution Press, Stanford California, 2011, page 595

          • arabeske654 said

            Die s.g. Entnazifizierung ist nur die Umkehrung der Entmachtung der Juden durch die Nationalsozialisten. Eine Entmachtung der Deutschen zugunsten der Juden unter dem militärischen Zwang der Alliierten. Hand in Hand mit der geistigen Umerziehung des deutschen Volkes.
            Aber die Juden haben wohl zu sehr Angst davor die Macht hier selbst zu übernehmen ohne den Rückenhalt ihrer alliierten Handlanger, sodaß sie diese selbst immer wieder einladen sich doch hier breit zu machen.

            • GvB said

              wegen Bodenrecht-Debatte:

              https://lupocattivoblog.com/2016/07/09/bodenrecht-2017-alles-weg-nein/

              —-

              Reichserbhofgesetz.

              vom 29. September 1933.

              geändert durch
              Verordnung vom 30. September 1943 (RGBl. I. S. 549, ber. S. 564)

              aufgehoben durch das Kontrollratsgesetz Nr. 45 vom 20. Februar 1947

              http://www.verfassungen.de/de/de33-45/reichserbhof33.htm

              Quelle: Reichsgesetzblatt 1933 I S. 685
              Dr. Dr. A. Dehlinger, Systematische Übersicht über 76 Jhg. RGBl. (1867-1942), Kohlhammer Stuttgart 1943
              Schönfelder, Deutsche Reichsgesetze, Beck 1944

              http://www.zeit.de/1946/04/bodenrecht –> Verrat!

            • arabeske654 said

              II. Abschnitt. Der Bauer.

              § 17. Miteigentum. Juristische Person. (1) Ein Erbhof kann nicht zum Gesamtgut einer ehelichen Gütergemeinschaft gehören oder sonst im Eigentum mehrerer Personen stehen.

              (2) Ein Erbhof kann nicht einer juristischen Person gehören.
              ***************************************************************************

              Ist Absatz 2 der Grund das Gesetz abzulösen?

  6. Exkremist said

    Habe soeben Neuigkeiten zu „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ erfahren. Antwort eines bisher potentiellen Verkäufers (nicht Verlegers, wer dafür vorgesehen war weiß ich nicht) des Buches an mich:

    „das wird wohl so schnell nix werden. Menuhin will jetzt doch kein deutsches Buch in gedruckter Form-

    der Herr ist etwas schwierig…“

    Da wird anscheinend mächtig Druck ausgeübt. Über den codoh Shop zB sind ja immerhin sogar die unbequemsten Bücher zu bekommen.

  7. Gernotina said

    Zur Notfallversorgung – Lebensmittel und Wasser

    Moin Zusammen,
    ich habe eine Insider-info erhalten. Die nationale Notreserve gibt es in
    der BRD nicht mehr. Sie wurde abgeschafft! Man hat sich mit Lebens-
    mittelketten (Edeka, Liedl, usw.) geeinigt, daß diese ihr Zentrallager
    aufstocken. Sie werden dafür auch bezuschusst. Eine komplete Versorgung
    der ganzen Bevölkerung ist nicht möglich und AUCH GAR NICHT GEWÜNSCHT !!!
    Die BALLUNGSGEGIETE werden NICHT versorgt. Leute, um Gottes Willen legte
    euch eine Notreserve an. Auf die Regierung braucht ihr nicht hoffen.

    in Deutschland gibt es 5000 Trinkwassernotbrunnen. Sie sind unabhängig vom
    öffentlichen Wassernetz und Stromversorgung. In der Millionenstadt Berlin,
    (Berlin hat 912 Notbrunnen),müssen diese Schwengelpumpen, nicht nur
    Millionen Menschen mit Wasser versorgen, sondern sie dienen zugleich auch
    noch als Löschwasserstationen für die Feuerwehr. In Hamburg sieht es noch
    schlechter aus. Dort gibt es im gesamten Stadtgebiet gerade einmal 91 Not-
    brunnen für 1,8 Mil. Menschen.
    Faltblatt der Bundesregierun:
    „Im Notfall wird das Wasser an Zapfstellen zur Verfügung gestellt und von der
    Bevölkerung mit Eimern oder Kanistern geholt. Es kann ein Wasserbedarf von
    15 Litern pro Tag und Person kann über einen Zeitraum von 14 Tagen bereit-
    gestellt werden“.
    Dieses „Trinkwasser“ weist aber gegenüber normalen Trinkwasser erhöhte
    chem. Richtwerte auf.
    Zur Entkeimung des Brunnenwassers werden an den Zapfstellen Desinfektionstabletten ausgegeben. Diese 15 Liter werden in extremen
    Situationen auf den reinen Trinkwasserbedarf von 2,5 Liter reduziert. Eine
    Planung zur Notersorgung erfolgt nur in Ballungsgebieten. Im Klartext:
    In ländlichen Gebieten gibt es gar keinen Notersorgung mit Trinkwasser.
    Was nicht gesagt wird. Aus einem pharmazeutischen Faltblatt für Verwendung
    dieses Wassers:
    „Das chlorierte Wasser muß innerhalb von 15 Stunden verbraucht werden, da
    sich sonst möglicherweise unerwünschte Verbindungen durch die Anwesenheit
    von im Wasser vorhandenen organischen Stoffen bildet. Wer also dieses
    Wasser bezieht und es nicht zügig verbraucht, der lebt ganz sicher nicht
    mehr gesund! Wohl dem, der vorgesorgt hat und sich bei Zeiten einen Trink-
    wasserfilter gekauft hat. Auf die staatlichen Stellen könnt ihr euch dies-
    mal auch wieder nicht erlassen.
    Gruß, Exlibris

    • Exkremist said

      Meine Notversorgung steht für Frau, Katzen und mich für mindestens 2 Monate… 😆

      • arabeske654 said

        Wer einigermaßen den Überblick hat sollte diese Geschäft längst erledigt haben.

        • Gernotina said

          Der große Klopper dauert noch ein bisschen (es gibt dazu eine Jahreszahl) – aber das sagt den meisten möglicherweise nix, da sie es anders einschätzen.
          Gegen eine Rotation in der Vorsorge ist nichts einzuwenden – ganz im Gegenteil – man darf nur nicht die Geduld verlieren und zum falschen Zeitpunkt aufgeben.
          Man kann damit rechnen, dass die Inflation bei werthaltigen Dingen wie Lebensmitteln und Rohstoffen noch gewaltig ansteigt – daran könnte man es auch ablesen.

          Jedenfalls wird die Zeit bis zum Klopper kein Zuckerschlecken – mal abgesehen vom Schwarzen Schwan in Form von Krieg – danach aber beginnt die Hungersnot einhergehend mit äußerster Gewalt – wie geplant mithilfe der „Außengeländer“, aber auch als Auswirkung des Hungers.

          (Quelle: Prophezeiungen, die ein ganz guter Wegweiser sind – man muss da unterscheiden lernen – ist nie 1:1 !)

      • Hermannsland said

        Auch die Verteidigung gegen plündernde Horden?
        Problematisch wird es, wenn man nicht dort bleiben kann, wo man ist.
        Könnte schwierig werden große Mengen Nahrungsmittel zu transportieren.

        (https://www.youtube.com/watch?v=SSTyLcaAZMk&feature=youtu.be#t=45m01s)

  8. arkor said

    da ja das sogenannte Dallasmassaker so präsent ist und wir die immer wiederkehrende Mär von der Polizeigewalt gegen Schwarze und den vielen Tötungen sehen, schauen wir doch mal ob das reale Grundlagen hat, oder ob sich hier die Medien wieder schlicht und einfach LÜGENMEDIEN SIND oder VERSCHWÖRUNGSMEDIEN?
    Und siehe da, es werden gemessen an dem prozentualen Anteil der Bevölkerung, gar nicht mehr Schwarze getötet, sondern nach Bevölkerungsanteil zu erwarten, in der Gesamtzahl also im Gegenteil, viel mehr Weiße
    http://newobserveronline.com/far-more-whites-killed-by-us-police/
    According to the Guardian’s tally, of the approximately 1001 people killed by police this year in America, 502 were white, 250 were black, 163 were Hispanic/Latino, 18 were Asian/Pacific Islander, 13 were American Indian, and 54 were other/unknown.

    Nun ist aber der Bevölkerungsanteil die eine Geschichte und die andere der Anteil an der Kriminalität, in dem die Schwarzen weit überrepräsentiert sind und mit Abstand die größte krimiinelle Energie aufweisen. Nimmt man die schwarzen Kriminalitätsraten, dann werden VERHÄLTNISMÄSSIG WENIG SCHWARZE von der Polizei getötet. Immerhin die relevantere Zahl, da die Konfrontation mit der Polizei, eben durch die hohe Kriminalitätsrate ein vielfaches höher ist, was im übrigen auch die höhren Überprüfungsraten rechtfertigt, über welche sich negroide Amerikaner oft beschweren:

    According to the National Crime Victimization Survey in 2002 (United States Department of Justice. Office of Justice Programs. Bureau of Justice Statistics. “National Crime Victimization Survey: Unbounded Data, 2002“), the black arrest rate for robbery was 8.55 times higher than whites, and blacks were 16 times more likely to be incarcerated for robbery than non-Hispanic whites. Robberies with white victims and black offenders were more than 12 times more common than the reverse.

    Der Vorwurf des Rassismus gegen Schwarze durch die damit offenkundig lügenden Medien wäre kaum aufrecht zu erhalten, wenn die realen Zahlen zugrunde gelegt werden, doch dass hier System vorliegt zeigt sich daran, dass die Statisitken einfach nicht mehr geführt werden, was aber aber auch befürchten lässt, dass sie sowieso auch noch geschönt wurden.

    Nehmen wir die Zahlen der Vergewaltigungsstatistiken und Verbrechenstatistiken, gibt sich ein völlig anderes Bild als von der Lügenpresse dargestellt und nicht nur das, sondern ein katastrophal anderes Bild:

    http://www.infowars.com/black-crime-facts-that-the-white-liberal-media-darent-talk-about/

    – FACT: Despite making up just 13% of the population, blacks commit around half of homicides in the United States. DOJ statistics show that between 1980 and 2008, blacks committed 52% of homicides, compared to 45% of homicides committed by whites.

    More up to date FBI statistics tell a similar story. In 2013, black criminals carried out 38% of murders, compared to 31.1% for whites, again despite the fact that there are five times more white people in the U.S.

    – FACT: From 2011 to 2013, 38.5 per cent of people arrested for murder, manslaughter, rape, robbery, and aggravated assault were black. This figure is three times higher than the 13% black population figure. When you account for the fact that black males aged 15-34, who account for around 3% of the population, are responsible for the vast majority of these crimes, the figures are even more staggering.

    – FACT: Despite the fact that black people commit an equal or greater number of violent crimes than whites, whites are almost TWICE as likely to be killed by police officers.

    According to data from the Centers for Disease Control, between 1999 and 2011, 2,151 whites died as a result of being shot by police compared to 1,130 blacks.

    Critics argue that black people are overrepresented in these figures because they only represent 13% of the population, but they are underrepresented if you factor in violent crime offenders. In other words, you would expect the number of blacks and whites killed by police to be roughly equal given that they commit a roughly equal number of violent crimes, but that’s not the case. Whites are nearly 100% more likely to be victims.

    And what about black on white violence in general?

    – FACT: Despite being outnumbered by whites five to one, blacks commit eight times more crimes against whites than vice-versa, according to FBI statistics from 2007. A black male is 40 times as likely to assault a white person as the reverse. These figures also show that interracial rape is almost exclusively black on white.

    http://www.amren.com/news/2015/07/new-doj-statistics-on-race-and-violent-crime/

    Wer also, oder welche Gruppe hat ein Interesse hieran? Wie ist es möglich, dass im gesamten Bereich des Westens unisono das gleiche verkehrte Bild verbreitet wird?

  9. GvB said

    Cameron-Nachfolge..

    „Those where the days my friend“ after BREXIT..

    (So waren die Tage nach dem britischen EU-Austritt)

    Die britische kinderlose „Parteisoldatin“ May oder die Mutter und EX-Bankerin Leadsom ?

    Beide sind eher so die Type-innen „biedere Chefsekretärin“ und nicht so bockig wie die ehemalige „Eiserne Lady Thatcher“.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/brexit-referendum/brexit-news/david-cameron-david-cameron-wer-wird-sein-nachfolger/13783360-2.html

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-07/grossbritannien-david-cameron-theresa-may-andrea-leadsom

  10. GvB said

    Die Profit-Maschine und Asyl-Krisenantreiber

    Wer kennt George Soros.. alias ((Geörgij Schwartz)) schon wirklich..?

    Geboren als Jude in Budapest, Ungarn..

    1944, als 14-Jähriger.. arbeitete George Soros für die einmarschierten Nationalsoziallisten, und er bezeichnete diese Zeit der deutschen Okkupation:
    „Als die glücklichste in seinem leben“

    Oha..das erzählte er 1998 in einem Interview der Sendung “ 60 Minutes“.

    Er soll bis 1945 mit Regierungsleuten(Offiziellen) zusammengearbeitet haben, um diesen zu helfen um..von der jüdischen Bevölkerung Eigentum zu konfiszieren…

    Heute ist der Philantroph&Hyper-Spekulant in „Sachen Asylanten“ aktiv, best friend mit den Clintons und das FBI..(wegen der Hillary-E-MAils ) ist für ihn nur eine Clownstruppe..

    http://www.garretgalland.com/passing-parade/how-george-soros-singlehandedly-created-the-european-refugee-crisisand-why/

  11. Hans Dieter C said

    Die menschengemachte Katastrophe ist so weitreichend.
    Bis zur Angstmachung betr. Rundstücksverlust.

    Die Deutschen sollen ausgelöscht werden.
    Deutschland soll von der Landkarte verschwinden ( Churchill)).
    Logen arbeiteten und arbeiten weiter gegen uns.
    Man fürchtet sich, daß Deutschland als Nächstes wieder politisch erwacht.
    Man höre und staune.
    Ob es logenmäßig nur so aufgepustet wird, bleibt abzuwägen. ( was dringend zu vermuten ist ).

    Was steht monatsmäßig weiter an?, war die weitere Frage bei dem Gespräch.
    Man sollte sich die Vulkantätigkeit weiter ansehen, Beben, die nicht nur horzontal verlaufen, sondern welche, die auch …VERTIKAL gehen.
    Außerdem, riesige Tiefdruckgebiete, die sich bilden !.
    So, die Information, des…Gesprächspartners dazu.

    19. November…..17. Dezember……so hörte jemand noch , fast wie ein Murmeln, aber er war sich nicht so sicher, ob er sich vielleicht doch verhört hatte…..

  12. Butterkeks said

    Hmm, müsste dann nicht mal der Jan van Helsing darüber in Kenntnis gesetzt werden, daß ihm sein „Whistleblower“ Mist erzählt hat?
    So steht’s im Kapitel 10 bezüglich 2017.

    • Gernotina said

      Stimmt, hat mich auch gestört bei v.H. und man kann Conrebbi für die Recherche
      über 2017 danken.

  13. […] Quelle: Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  14. […] Quelle: Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  15. Sonnenanbeter said

    Wir haben heute keine staatlichen Gemeinden, sondern nur Firmen „Gemeinden“, die nach meiner Kenntnis aber keine Bodenrechte haben, so dass diese nun ablaufen sollen.
    Versuchen wir nun über die Reaktivierung der staatlichen Gemeinden die Bodenrechte zu schützen über Beantragung des gelben Scheines, so könnten sich Millionen von Deutschen bei der Beantragung der „Deutschen Staatsangehörigkeit“, da diese gelöscht wurde, bewusst in die Staatenlosigkeit begeben.
    Besser wäre, wie schon gesagt, über Kopien aus dem Geburtsbuch Nachweis zu führen.

  16. […] Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!: https://lupocattivoblog.com/2016/07/0… […]

  17. […] Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!: https://lupocattivoblog.com/2016/07/0… […]

  18. […] Bodenrecht: 2017 alles weg? Nein!: https://lupocattivoblog.com/2016/07/0… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: