lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Mythen der Geschichte – Das Bernsteinzimmer

Posted by Maria Lourdes - 09/09/2016

Für viele ist es das achte Weltwunder: das Bernsteinzimmer.
Friedrich I. schenkte es 1716 dem russischen Zaren – 1941 kam diese deutsche Handwerkskunst als „Beutekunst Bernsteinzimmer“, heim ins Reich. Es wurde nach Königsberg, dem heutigen Kaliningrad verbracht. Am Ende des Krieges verschwand das Bernsteinzimmer spurlos –
der Startschuss für die größte Schatzsuche des 20. Jahrhunderts.

bernsteinzimmer

Viele Jahre lang bestimmten sowjetische Geheimpolizei und Stasi die Suche.
2002 finanzierte ein deutsches Unternehmen schließlich eine Nachbildung, die heute im St. Petersburger Sommerpalast zu sehen ist.
Doch die Suche nach dem Original geht weiter

Mythen der Geschichte – Das Bernsteinzimmer

VerschwoerungenDokus


Legenden und Mythen über Atlantis – Geschichte eines Traums


Mysteriöse Schriften und Botschaften aus aller Welt – Inspirationen, Botschaften und Prophezeiungen


Mysterien der Geschichte. El Dorado, Atlantis, das Bernsteinzimmer, die Nazca-Linien, die Bundeslade…


Bernsteinzimmer – Mitte Januar 1945 war es im Hof des Königsberger Ordensschlosses in einigen noch nicht vollständig verschlossenen Kisten das letzte Mal wirklich und wahrhaftig zu sehen – das Bernsteinzimmer. Seit dieser Zeit sind es dann immer nur Kisten, die gesehen und transportiert wurden. Bernsteinzimmer-Jäger und gierige Kunstsammler haben in den zurückliegenden Jahrzehnten unermüdlich und erfolglos nach diesem Kleinod gesucht. Selbst der DDR-Geheimdienst hatte die Sonderkommission ‚Puschkin‘ ins Leben gerufen, die mehr als dreißig Jahre nach dem Bernsteinzimmer fahndete. Sie alle aber übersahen eine wichtige Spur … hier weiter


So werden Sie nicht mehr aufs Kreuz gelegt – Gangster, Ganoven, Gauner, Gaukler und Galgenvögel sind nur so weit erfolgreich, wie SIE es zulassen. Wer diese 100 Tricks und Methoden kennt, kann nicht mehr so leicht aufs Kreuz gelegt werden… hier weiter


Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung auf einen Notstand vor – Umfasst Ihre Familie vier Personen? Dann sollten Sie besser immer 40 Liter Trinkwasser vorrätig halten, heißt es in einem neuen Sicherheitskonzept der Bundesregierung. Es ist empfehlenswert, einige Kanister bereit zu haben, um in einem Krisenfall rechtzeitig Trinkwasser abfüllen und auch lagern zu können… hier >>>


Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn! Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit – mehr hier!


Das Weltnetz brachte Erschreckendes an den Tag. Eine unheilige Allianz von Politik und Medien versuchte das Volk über die verhängnisvollen Folgen des Asyl-Unwesens zu täuschen. Volker Wittmann deckte die Hintergründe auf. Wer die Drahtzieher sind – erfahren Sie hier


Der Flug ins gelobte Land – Nachts werden Träume wahr! Der Flug ins „gelobte Land“… und die deutsche Flüchtlingsindustrie macht Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen… hier weiter


Haben auch Sie Angst um Ihr Erspartes? Wirft Ihre Lebensversicherung immer weniger Rendite ab? Trauen Sie den Versprechungen Ihres Finanzberaters nicht mehr? – Dann sollten Sie hier weiterlesen…


Whistleblower: Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert… hier weiter


Sturmflut der Völker – öffnet Ihnen die Augen, was Regierende und Meinungsmacher weiterhin verschweigen, vertuschen oder verleugnen, und was den Deutschen noch bevor steht… hier weiter


Lügenpresse – Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten… hier weiter


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter


Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter


Spinnennetz der Macht – ist eine explosive Mischung aus bislang unbekannten Fällen kriminellen und unethischen Handelns der sogenannten deutschen Elite. Neben hochkarätigen Namen aus Politik und Wirtschaft bietet es eine messerscharfe gesellschaftliche Analyse die jeden aufgewachten Bürger interessieren muss…hier weiter


Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter


Planet der Hausaffen – Bei Behörden und Wissenschaftlern herrscht die Ansicht vor, für vernunftbegabte Wesen außer ihnen, geschweige denn außerhalb der Erde, gäbe es keine Beweise. Andernfalls müssten Signale fremder Zivilisationen eingehen. Wenn Menschen so wenig über andere im All wissen, besagt das keineswegs, dass es die nicht gibt. Wahrscheinlicher ist: Wir sollen es nicht wissen… hier weiter


Kann es sein, dass wir bereits in eine große Lüge hineingeboren wurden? Niemand hinterfragt, was bereits seit Anbeginn seiner Kindheit und Jugend von den Eltern und Großeltern gelehrt wurde. Aufbauend auf dasselbe verfälschte Wissen durch die Lehrpläne jener Institutionen, die als Werkzeuge denen dienen, die nicht nur die Macht über uns in ihren Händen halten – sondern durch inszenierte Kriege, Lügen und Massenmorde ein dunkles Imperium schufen, um einen Großteil des Weltvermögens auf nur wenige Familien zu verteilen? Was wäre, wenn Sie eines Tages erfahren würden, dass all das, wofür Sie gelebt haben, eine große Lüge – eine Illusion – war? Hier weiter


7 – Die letzten Tage – Es ist das Schicksal jener Menschen, die etwas Außergewöhnliches erlebt haben, sich vor Menschen rechtfertigen und belehren lassen zu müssen, die nichts erlebt haben (Dan Davis) Sind die Bibel und andere heilige Schriften die Zeugnisse von Zeitreisenden?hier weiter


Nationale Sicherheit – Theorien über eine Verschwörung gab es genug! Hier finden Sie die Fakten dazu: Bilder, Beweise, Interviews! Sehen Sie geradezu unglaubliche und unbekannte neue Details… hier weiter


Think Big Evolution ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier neue Ausgabe für 2016


Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Nie wieder wieder ausgebrannt fühlen! Kennst Du das auch? Irgendwie überrennt Dich der Alltag und haut Dich um. Kaum hast Du etwas Ruhe gefunden, passiert wieder etwas und Du läufst auf Hochtouren. Irgendetwas läuft da nicht rund, irgendetwas in Dir hindert Dich Deinen gesunden und ausgeglichenen Weg zu gehen, den Du doch so gerne gehen möchtest… und ich habe eine Lösung gefunden – mehr hier!


Die Glutenfrei Diät – Gluten ist ein Klebereiweiß, welches in den gängigsten Getreidesorten vorkommt: Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Grünkern enthalten Gluten.Was ist glutenfrei: Für die glutenfreie Ernährung und die Beantwortung der Frage, „Was ist glutenfrei“ und „glutenfrei Essen“ sind die nachfolgenden Punkte von Bedeutung:hier weiter


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Wie Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen


Das effektivste Abwehrmittel ohne Waffenschein finden Sie hier


68 Antworten to “Mythen der Geschichte – Das Bernsteinzimmer”

  1. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Die fehlt mir noch in meiner Sammlung … wer kann helfen ?

  2. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  3. ulysses freire da paz jr said

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/russlands-gewissen-solschenizyn-der-putin-versteher-12871301.html

    Warum hassen Juden Russland über alles in der Welt? Russland kann im Krieg nicht besiegt werden, weil viel zu Groß, deshalb hat man mit dem Jüdischen Bolschewismus Russland attackiert……Diese Ideologie hat 60 Millionen Christen in Russland das leben gekostet. Darüber redet heute aber niemand.
    Ich kenne keinen einzigen Juden, nicht mal durch die NAchrichten und das Internet, der nicht extrem Russlandfeindlich (gemeint ist das aktuelle und Putin) eingestellt ist und sie weigern sich das zu erklären bzw verleugnen es. Die Judenverfolgung in Russland war auch nicht religioes bedingt, sondern beruhte eher auf einer sogenannten „Volkszugehoerigkeit“.In Russland genießen sie ja auch keine Privilegien, wie hier im Westen. In Russland ist der HC nur ein Teil des großen Vaterländischen Krieges, hier ist das ein wenig anders.

    Russland tut eben den Iran stuetzen. Gewissermassen als Ohrfeige fuer die NATO Erweiterung nach Osten, trotz widerspruechlicher Garantien. Und wer regiert mit in Washington? Saemtliche Herren mit sehr engen Beziehungen nach Israel. Generell wissen die Kleinen jetzt, dass sie nur eine Chance gegen den grossen Bully haben, wenn sie zusammenhalten. Das war nicht immer so.

    Aber seit BRICS haben viele Staaten die Hoffnung, dass sich der Widerstand lohnt. Ja, aber dies bezieht sich auf die Wirtschaft. Aber auch dadurch muss Washington etwas hoeriger und kooperativer werden, denn die Wirtschftsmacht USA ist am kruemeln. Was die Herstellungs- und Verarbeitungssektoren angeht sind sie immer tiefer im Eimer, und mit Elitejobs wie Silicon Valley kann man keiner ganzen Nation Arbeit und Einkommen sichern.

    Scheik Imran Hosein über Ukraine Kriese, Vorlesung in Kuala Lumpur, Malaysia 17 April 2014 https://www.youtube.com/watch?v=4sqW7TMs5BA

    Großbritannien und Frankreich haben Russland in 1907 in ein Bündnis gelockt, sie haben „Honig“ fuer Russland angeboten, „Komm!“ in eine Triple Entente-Großbritanien, Frankreich, und Russland. Und der Honig, den sie benutzt haben, um Russland anzulocken, war folgender: „Wenn wir den kommendn Krieg gegen Ottomanisches Reich, gewinnen, bekommt ihr Konstantinopol (Istanbul)“, was Russland haben wollte.

    Aber das Versprechen das sie Russland gaben, haben sie gebrochen und Russland um die Nase geführt, wie sie es mit den Arabern gemacht haben. All diese „Gelehrte“ mit Dr. Titeln sind Schwindler. Wenn sie Ihnen sagen, „die Sonne scheint“ – glauben Sie ihnen nicht! Gehen Sie nach draußen und schauen Sie selber in den Himmel, ob die Sonne wirklich scheint.

    Als die Russische Armme im ersten Weltkrieg kämpfte, sie hatte damals die größte Verluste, die meisten gefallenen Soldaten im 1 WK waren Russen. Und die Russen waren dabei den Krieg zu gewinnen und Ottomaisches Reich war dabei unterzugehen, und die Russische Armee war nur ein ausgestreckter Arm lang von Konstantinopol entfernt. Aber „sie“ wollten nicht, dass Russland Konstantinopol einnimmt, nein. Und was haben sie gemacht? Russische Juden haben die Bolschewistische Revolution organisiert, die die russische Monarchie gestürzt hat. Sie haben den Zaren und seine ganze Familie umgebracht. Sie haben Staatsstreich gemacht, und auf diese Weise haben sie Russland aus dem 1. WK ausgeschaltet. Und Russische Armee musste kurz vor Konstantinopol stoppen, so wie es nach dem 2. Protokoll bestimmt wird „Für unsere Absichten muß es unbedingt vermieden werden, daß Kriege Landgewinne bringen“

    Mit andere Worten, die russischen Juden haben Russland einen Dolchstoß in den Rücken verpasst. Mehr noch, sie haben noch etwas gemacht. Sie brachten den Kommunismus nach Rußland. Der Kommunismus ist nicht russisch. Diese Dummköpfe verstehen das nicht. Der Kommunismus wurde erschaffen, um Russland zu zerstören. Warum verstehen das diese Dummköpfe nicht? Der Kommunismus ist nicht russisch.
    Kommunismus wurde ins Leben gerufen, um Russland zu zerstören, um russische orthodoxe Religion zu zerstören. Sie haben nach Russland Kommunismus gebracht und die Sowjetunion erschaffen. Und in darauffolgende 60-70 Jahren hat dieses von den Zionististen gemachte Gebilde namens „Sowjetunion“ den Krieg gegen Religion geführt. Es führte Krieg gegen russische Religion, und tötete Priester, und schloß Kirchen, Klösster u.s.w. 60-70 Jahre lang hat das gedauert.

    Und dann, als der Staat Israel gegründet wurde, es war dieselbe Sowjetunion, die ihre Türen für Übersiedlung der russischen Juden nach Israel geöffnet hat. Wenn Sie heute nach Israel fahren könnten Sie denken, Sie wären in Russland. So viele Menschen sprechen dort Russisch, das sind russische Juden. (etwa 1 Million, jeder 5. Jude in Israel ist ein russischer Jude).

    Und dann, 6 Jahre nachdemn Israel gegründet wurde, hat die Sowjetunion etwas seltsames und mystisches getan. Die Krimm ist russisches Territorium. Die Krim ist ein Teil Russlands. Die Sowjetunion hat entschieden, die Krim als ein Geschenk an Ukraine abzugeben. Warum haben sie das getan? Die Historiker werden Ihnen das nicht erzählen. Also lassen Sie mich Ihnen darueber erzaehlen. Sie haben die Krim an die Ukraine geschenkt, um Russland einen Dolchstoß in den Ruecken zum zweiten Mal zu machen. Weil, wenn Russland die Krim verliert, erhöht das die Sicherheit von Israel. Russische Marine wird auf der Krim stationiert. Und es ist die direkte Linie von der Krim nach Konstantinopol. Russische Marine kann von Krim aus das Schwarze Meer verlassen und ins Mittelmeer kommen, dafuer muss man die Bosporus-Meerenge passieren. Und die Stadt Konstantinopol befindet sich direkt am Borporus. Also, sie haben die Krim als ein Geschenk an die Ukraine gegeben (1954). Sie haben niemals um Einsverständnis der Krim-Bewohner gefragt, nein. Sie haben niemals um Erlaubnis der russischen Menschen/Volkes gefragt, nein. Aber Washington wollte davon nichts hören. Der Schwachkopf, der jetzt im Weißen Haus in USA sitzt. Der Blödmann. Er will den Eindruck erwecken, er sei ein Mann der Weisheit. Er will nicht zuhoeren. Was ist denn mit den Rechten der russischen Menschen? Ob diese Rechte nicht verletzt wurden? Haben die USA das Recht, dem Iran den Weg zu weisen? Sie verlangen die Krim zurueck zu geben, die den Russen unrechtmäßig genommen wurde? Im Namen von Israel wurde das getan. Obama will davon nichts hoeren. Das passt ihnen nicht. Aber in dieser Moschee werden wir sie entlarven, ob es ihnen passt oder nicht. Sie haben noch mehr als das gemacht. Sie haben nicht nur die Krim an die Ukraine weggegeben, noch fruehr haben sie die Ostukraine weggegeben, das zuvor auch russisch war. Es war russisch!

    Sowjetunion schenkte es als ein Geschenk an die Ukraine. Warum wurden diese Territorien an Ukraine verschenkt?

    Die Antwort ist, wenn passende Zeitpunkt kommt, dieselben Menschen, die die Sowjetunion kreirt haben, haben jetzt die Methode geschaffen, wie sie Sowjetunion zusammnenbrechen lassen können. dieselbe Methode, die sie zur Zeit in Venezuela benutzen – Massendemonstrationen, die sie in Ägypten und Tunesien eingesetzt haben. Sie sind die Lehrmeister bei dieser methode. Das haben sie mit der Sowjetunion gemacht.

    Früher habe ich immer geglaubt, Allah hat den Zusammenbruch der Sowjetunion bewirkt. Mit Allah Güte. Aber ich irrte mich. Nein, das waren die Zionististen, die die Sowejtunion zerstörten. Weil sie sie nicht mehr brauchten. Genau so, wie sie morgen Saudi Arabien nicht mehr brauchen werden, wie sie morgen Islamabad (Pakistan) nicht mehr brauchen werden, wann werden Sie es endlich verstehen? Sie werden euch einfach den Hunden zum Frass werfen, ihr habt ihnen lange genug gedient.
    Also, sie haben die Sowjetunion zerstört. Warum? Damit die Ukraine als ein unabhängiger Staat entstehen kann. Und das ist die Gefahr fuer Russland. Sie haben den Weg vorbereitet. Und jetzt ist die Ukraine dabei als unabhängiger Staat zu entstehen. Sodass, die Leine um den Hals Russlands gelegt ist.

    Und seit dem Tag als die Sowjetunion zerstört wurde, und bis gestern (Krim-Referendum) waren die Beziehungen zwischen Ukraine und Russland angespannt. Aber die Menschen in der Ukraine hatten bis jetzt die Weisheit und gesunden Menschenverstand eine Regierunt zu waehlen, die prorussisch war. (Janukowitsch)
    Die Zionisten entschieden sich, diese Methoden zu nutzen. Sie wissen schon, die Straßendemonstrationen. Und im Oktober, November und Dezember des letzten Jahres (2013) war die Welt erkrankt da dran (Demos), in Caracas Venezuela und überall in der Welt auch.

    Und am Schluss haben die Zionisten das bekomen, was sie wollten. Sie haben das Geld und sie können ihre „Spezialisten“ schicken. Scharfschützen, die töten, und andere, die Molotow-Kocktails werfen und so weiter. Schlussendlich haben sie das bekommen, was sie wollten – sie haben den Chaos kreirt.

    Möge Allah Malaysia davor bewahren! Amen! Amen!

    Und der Präsident der Ukraine (Janukowitsch) ist geflohen. Zuvor wurde er demokratisch gewählt, im Einklang mit deinen Methoden, Herr Obama! Im Sinne deines Systems! Er ist rechtmäßig, legitim gewählter Staatspräsident der Ukraine! Und er musste fliehen. Und diese Heuchler in Washington, London und Paris, die wollen, dass wir über sie denken, die sein ehrliche Menschen – das sind sie nicht!
    Anstatt sich an die Seite des legitim gewählten Staatspräsidenten zu stellen und die Einhaltung des Rechts zu fordern, haben sie alle wahren Gesichte offenbart. Die Heuchler. Und sie haben sofort die neue Regierung in der Ukraine anerkannt.
    Die neue Regierung in der Ukraine ist antirussisch. Das ist es, was sie wollten. Aus dem Grunde haben sie die Sowjetunion zerstört, um die Ukraine als einen unabhängigen Staat zu kreieren. Und um später in der Ukraine eine antirussische Regierung zu instalieren.

    Hätte, mit Allah Güte, Putin dort nicht interventiert, und wäre Putin nicht so spektakulär erfolgreich,, dann hätte man folgender Plan umgesetzt: Die neue Regierung in der Ukraine hätte der NATO beigetreten und Russland wäre nicht imstand das zu verhindern, und wenn die neue Regierung in der NATO beigetreten hätte, hätte die NATO ihre Truppen in die Ukraine geschickt, einschließlich Atomwaffen. Dann hätte die Ukraine einen Krieg gegen Russland gestartet, und wollte, dass Russland die Krim verlassen soll. Russland sollte seine Marine Basis auf der Krim schließen und abhauen. In dem Falle wäre die Leine um den Hals Ruslands gelegt, Russland sollte, dann seinen Schwanz zwischen seinen hinteren Beinen verstecken, wie ein Hund. Und seine Marine abziehen, seine Schwarzmneer-Flotte von der Krim abziehen. Russland wäre nicht mehr eine Seemacht. Zick-Zack, Schluss, Ende. Israel hätte das gefreiert. Das war der Masterplan.

    Aber Allah hat geplant; Allah Plan war erfolgreich, und es ist jetzt die Zeit fuer die muslimische Welt es zu erkennen und zu erblicken. Ich kann nicht auf die Regierungen Einfluss zu nehmen. Man verschwendet nur Zeit mir Regierungen. Doch die Menschen/Völker können das verstehen, dass das ein Plan von Allah war. Und der Plan von denen, den die Feinde seit so langer Zeit gestrickt haben, dieser Plan wurde von Allah im letzten Moment verworfen. Und Putin war in der Lage die Menschen auf der Krim zu einem Referendum zu bewegen. Und sie haben mit 90% oder mehr fuer Wiedervereinigung mit Russland abgestimmt.

    Wiedervereinigung mit Russland, weil die Krim ein Teil Russland ist, und sie wollten zurück nach Russland. Also, Putin war erfolgreich, darin, der Zionistischen Bewegung ihre erste Niederlage zu verpassen. Eine bedeutende Niederlage in ihrer mehr als 100 jährigen Geschichte seit ihrer Entstehung.

    Ob das ein Zeichen von Allah ist! Es ist Zeit fuer Ihr Aufwachen!

    In Russland wurde dieses Video über eine Million Mal gesehen.

    • M. Quenelle said

      Bleibt nur noch zu ergänzen, dass mehr als 90% der Juden Chasaren sind, die von den Russen ab 900 aufgerieben wurden und an die Westgrenze Russlands flüchteten. Dort wurden sie später auch zwischen Polen und Österreich-Ungarn vom Zaren angesiedelt. Die Chasaren haben daher ewige Rache geschworen. Jetzt, wo sich der Standort Israel nicht mehr auf Dauer halten lässt, arbeiten sie daran, die ukrainische Bevölkerung abzuschlachten, um dort später selbst siedeln zu können – auf den besten Böden der Welt, die ihre Sklaven bestellen. Und /Gruß!

      • ulysses freire da paz jr said

        Judenvertreibung durch IWAN IV., dem Strengen (von seinen Gegner auch der “Schreckliche” genannt) Der sächsische König in Polen, Sigismund August II. (1548 bis 1572), wollte für die Juden in Litauen die Freiheit erwirken, daß sie auch in Rußland ihre Handelsgeschäfte betreiben können.

        Aber der Zar Iwan der Gewaltige, der Strenge (“Schreckliche”) (1533-1584) ging nicht darauf ein; er wollte keine Juden in seinem Lande dulden: „Wir wollen diese Menschen nicht, die Gift für Leib und Seele zu uns gebracht haben; sie haben tödliche Kräuter bei uns verkauft und unsern Herrn und Heiland gelästert.“

        Unter “Gift für Leib und Seele” verstand Iwan u.a. den jüdischen Handel mit Branntwein und Opium und die Zersetzung der orthodoxen Staatsreligion mit judaisierenden Sektenlehren. Daher ordnete Iwan an: “Taufe oder aus dem Land verschwinden.“

        Wer sich nicht daran hielt und weiter im Lande verblieb und mit seinem “Gifthandel” sein Unwesen trieb, den ließ der “Schrecklichen” durch seine Schwarzen Garden in den Flüssen ertränken.

        Gruß, ulysses

      • GvB said

        Aktuell.
        Auch zwei Russland-Hasser..
        So reagieren US/NATO-Journalisten auf die Wahrheit – Der BRD Schwindel


        > http://brd-schwindel.org/so-reagieren-usnato-journalisten-auf-die-wahrheit/

        Don Franklin JORDAN – was für ein Arschloch.
        Mir schon bekannt aus der BRD (Bonner Zeit ) Jüdel-Journalist aus den VSA.. Don Jordan.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Don_F._Jordan

        Ja, der geht ab wie ein jiddisches Zäpfchen und der E.Frey auch..
        Don Jordan, US-amerikanischer Journalist
        Wimmer hat beide Pro VS-ler schön angepisst…
        ..und sich gut geschlagen..

        …die andere Hackfresse, Eric Frey ist auch JUDE!!!!(Österreich)

        • Hermannsland said

          https://deutsch.rt.com/nordamerika/40486-renommiertes-physik-fachmagazin-911-war/

          Huuuch… :o)

          • GvB said

            Aber na klar..Die Geschichte von 9/11 muss neu geschrieben werden.

            Wie sagte doch der Eigner bezügl. des WT-7 ? …Silverschtein:
            Pull it down!

        • Hermannsland said

          • GvB said

            Die BIN Laden -Show ..Today(Heute..)
            in Pakistan( Abbottabad ) und seine Familie..sein Harem, seine Kinder..

            http://www.n-tv.de/politik/Bin-Ladens-Familie-abgeschoben-article6128886.html

            Osama bin Laden stammte aus einer großen und wohlhabenden Familie. Mohammed bin Laden war der Vater des ehemaligen Al-Kaida-Chefs. Der wohlhabende Bauunternehmer hatte zahlreiche Frauen und Kinder. 1967 starb er ebenfalls bei einem Flugzeugabsturz in Saudi-Arabien. Sein Sohn Osama bin Laden gilt als Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001. Er wurde 2011 von US-amerikanischen Spezialkräften in Pakistan getötet.

            http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-08/verwandte-osama-bin-laden-sterben-flugzeugabsturz

          • Skeptiker said

            @GvB

            Rechts ist ja Nicolas Rockefeller zu sehen.

            Rockefeller versicherte Russo sogar, falls er der Elite beitreten würde, sein Chip speziell markiert würde um übertriebene Untersuchungen durch die Behörden zu vermeiden. Russo erklärt, dass Rockefeller ihm erzählt hätte, „elf Monate vor den Geschehnissen des 11/9: es soll ein Ereignis stattfinden, welches dazu führt, dass wir den Afghanistan angreifen um Pipelines durch das Kaspische Meer zu verlegen, dass wir den Irak angreifen um die Ölfelder zu übernehmen und einen Stützpunkt im Mittleren Osten zu errichten, und wir würden gegen Chavez in Venezuela vorgehen“.

            Rockefeller erzählte Russo ebenfalls, dass er Soldaten in den Höhlen Afghanistans und Pakistans sehen würde, die Osama bin Laden suchen und dass es einen „endlosen Krieg gegen den Terror geben würde, in dem es keinen richtigen Feind geben würde und das ganze ein riesiger Schwindel sei“, damit „die Regierung die amerikanische Bevölkerung übernehmen kann“, laut Russos Aussage hätte Rockefeller zynisch gelacht und er hatte Spaß daran als er die erstaunliche Voraussage machte.

            Quelle:
            https://www.zeitenschrift.com/news/rockefeller-bekannte-sich-zur-zielsetzung-der-elite#.V9MJ-SiLSUk

            Aber angeblich gibt es gar kein Nicolas Rockefeller, der Typ war wohl ein Heiratsschwindler.

            Gruß Skeptiker

        • logos said

          Es ist doch immer wieder sehenswert, wenn die Auserwählten, sobald sie auf einen treffen, der nicht ihrer Meinung ist, die Contenance verlieren und sich dann unweigerlich in persönlich werdender Fäkalsprache äussern.

        • hardy said

          Drei Mossad-Äffchen tanzen den 9/11-Samba

      • Exkremist said

        Diese Chasaren-Geschichte halte ich für eine typisch EBERäische, chuzpiche Irreführung. Also sind die bösen gar keine Luden, sondern doch nur irgendwelche Mongolen oder was auch immer? Ist doch ziemlich praktisch gür diese Saubrut. Die Geschichte kam auch erst einige Zeit nach dem WK2 auf… Ich habe hier Hans FK Günthers (führender universitärer Anthropologe im 3. Reich) Werk zur lüdischen Rasse liegen und auch da findet sich nichts dazu. Vielleicht irre ich mich da auch, kann mir das aber beim besten Willen nicht vorstellen. Hier passt einfach alles zu gut ins (((System)))…

        https://nordlichtblog.wordpress.com/2014/06/15/der-mythos-von-khasaria-teil-1/

        Ich weiß aber, dass ich mit meiner Überzeugung ziemlich alleine dastehe. Das bin ich jedoch gewohnt. Gute Nacht… \o

        • Gernotina said

          @ Exkremist

          Die Deutschen sprachen in der Zeit vor 45 auch schon von den „Ostjuden“, das war ein fester Begriff im Reich. Das waren die eingewanderten Städeljuden aus Osteuropa und die waren besonders unsympathisch, hieß es. Unmittelbar nach dem WK II muss es sie schon wieder in größeren Mengen gegeben haben, sie hatten sofort den Schwarzmarkt in der Hand – hab ich von Zeitzeugen gehört.

          • Exkremist said

            Von den Ashkenazim zur Chasarengeschichte ist es aber schon ein ganz schön weiter Bogen. Die DNA der Ashkenazim ist sehr nah an der DNA der zB Sephardim. Wenn die Ashkenazim von Chasaren abstammen würden, wäre das nicht der Fall. Natürlich ist aber in Ostluden auch etwas Blut aus der damaligen Region, so wie in Sephardim sicherlich auch zB etwas spanisches Blut ist. Alle Luden sind hässlich und abstoßend, egal wo sie herkommen (Viele NS-Werke wie zB der Giftpilz sind allerdings stark übertrieben dargestellt, wobei das durchaus zweckmäßig war) . Um das ganze Thema zu verdeutlichen, verlinke ich hier das anthropolohische Standartwerk https://archive.org/stream/Guenther-Hans-Rassenkunde-des-juedischen-Volkes-2/GuentherHans-RassenkundeDesJuedischenVolkes1930365S.ScanFraktur#page/n0/mode/2up

            Hier kannst Du günstig die Archiv-Edition erwerben.
            https://www.booklooker.de/Bücher/Günther+Rassenkunde-des-jüdischen-Volkes/id/A029dP6H01ZZT
            Hast du den 2-teiligen Artikel überhaupt gelesen?

            Spätestens seit dem hohlen Klaus wissen wir doch, dass man alles hinterfragen sollte. Wo ist ein wissenschaftlicher Beweis (oder zumindest ein wissenschaftliches Indiz einen Nichtluden)? Nach den ganzen Lügengeschichten der SchweineEBERäer soll ich denen auf einmal etwas glauben, und dazu noch etwas, das deren Rasse entlastet? Niemals! Mich wundert einfach, dass der Großteil der absolut Aufgewachten, also der Menschen, denen auch die deutsche und lüdische Frage bekannt sind, diese Kröte einfach so schlucken.Wahrscheinlich finden diese Parasiten demnächst heraus, dass die FinanzjoOden alle von Ariern abstammen, von Beginn des Zinsbetrugs an und die Versklavung der Welt somit eher eine deutsche Schande ist, ein 14.er Stamm, aber definitiv kein Produkt der Minusseele?

            Fakt ist also:
            – Diese Geschichte tauchte ganz plötzlich und erst sehr spät auf.
            – Die DNAs der heutigen Auserwählten in Israel sind alle sehr ähnlich (ein 13.er, chasarischer Stamm würde auffallen)
            – Die Geschichte mit König Bilanz klingt wie ein Märchen (Wenn du bei Google König-Bilanz eingibst, findest Du keinerlei unverdächtige Quellen, also nur Verschwörungstheorieseiten, Ludenseiten etc. Und alle Treffer haben erkennbar die selbe Geschichte als Ursprung. Nirgends gibt es Infos darüber, wie die Menschen da gelebt haben, was ihre Eigenarten waren etc…

            Das musste ich jetzt mal los werden. Ich wünsche ein schönes, sonniges Wochenende… GruSS.

            GruSS

            • Exkremist said

              König Bulan, nicht Bilanz… Drecksphone. 😊

            • Kleiner Eisbär said

              Ich habe die beiden Aufsätze zum Mythos von Khasaria damals noch bei AdS gelesen. Auch die Kommentare dazu sind wie gewohnt gut.

              Für mich ist es unerheblich, ob die Theorie stimmt oder aber widerlegt ist. Darauf kommt es gar nicht an.

              Interessant ist allerdings, was in Aserbaidschan so vor sich geht…

            • Exkremist said

              @Kleiner Eisbär
              Alter Verwalter! Ist der ?Mythos? jetzt auch die Legitimation für diesen künstlich, materialistischen Rückzugsort? 😊

              Du hast natürlich recht, wirklich wichtig ist das Ganze für uns nicht. Ich zeige diesen Punkt nur gerne auf, um zu verdeutlichen, dass selbst wir Erwachten noch immer Gefahr laufen, etwas fälschlicherweise einfach so hinzunehmen, denn hier liegen die Dinge überhaupt nicht klar.

              Irgendwo hatte ich auch gelesen, dass die Jooden einen zweiten Zionsstaat in der Ukraine planen, weiß jetzt aber nicht mehr wo und bekomme auch die Argumente nicht mehr zusammen. Dazu kommt dann noch der Landkauf in Patagonien. Auch in der JWO wollen Jene ihr kosmopolitentum logischerweise behalten… Gruß.

            • M. Quenelle said

              Die Kontroverse um die Khasarentheorie ist mir bekannt. Habe mich seinerzeit auch in dem Sinne dazu geäußert, dass man sie kritisch sehen muss. Allerdings verdichten sich auch Hinweise in die andere Richtung, was ich geschildert habe:
              https://morgenwacht.wordpress.com/2016/08/12/neubetrachtung-der-russischen-pogrome-im-19-jahrhundert-teil-1-russlands-judenfrage/
              https://morgenwacht.wordpress.com/2016/08/12/mythen-und-die-russischen-pogrome-teil-2-erfindung-von-greueltaten/
              https://morgenwacht.wordpress.com/2016/08/12/mythen-und-die-russischen-pogrome-teil-3-die-juedische-rolle/
              Denke, die Russen wissen am besten Bescheid, falls man ihre Archive nicht geleert oder umgeschrieben hat. Nur die Quellenforschung aus älterer Zeit (bei den Orthodoxen ab ca. 1000 A.D.) wird hier endgültige Klarheit bringen können. Und /Gruß!

            • M. Quenelle said

              P.S.: Die entscheidende Frage lautet nicht, woher sie kommen, sondern wohin sie gegangen werden …

            • Exkremist said

              @Quenelle
              Danke für den Link. Ich schaue mir das heute Abend an und denke mit Deiner Schlussfrage kann man diese Diskussion schließen, denn diese gilt es uns selbst zu stellen… Gruß.

            • Gernotina said

              @ Exkremist

              Nach den ganzen Lügengeschichten der SchweineEBERäer soll ich denen auf einmal etwas glauben, und dazu noch etwas, das deren Rasse entlastet?
              *******

              Im Prinzip hast Du sicher recht und letztlich wird der Nachweis für die Existenz der „Khasaren-Jodler“ ein genetischer sein neben den alten russischen Quellen, so sie noch existieren.
              Erstaunlich wie die Fremdrasse selber die genetische Abstammungsforschung auf die Spitze treibt und für ihre Interessen nutzt und zugleich ihre Geheimnisse hütet wie den Augapfel.

              Weil Lüge ihr Prinzip ist, womit sie die Weltherrschaft anstreben, ist es umso erstaunlicher, dass wenn es ins ideologische Konzept passt, auf einmal Lügen von denen geglaubt werden, nämlich ihre Megalüge, dass sie das Christentum erfunden hätten (Eli Ravage unter anderem). Das ist völlig absurd und zeigt mir, wie brilliant sich Nichtjuden tatsächlich steuern lassen (durch doppelte und dreifache Verdrehungen der Auserwählten).

              Die Argumentation ist mir einfach zu lang – der selbstdenkende Mensch kommt selber darauf !
              Man muss sich nur mal bewusst machen mit welchem Vergnügen und Hass sie Christen weltweit verfolgen und auslöschen lassen. Etwas aus strategischen Gründen Erfundenes könnte niemals solche echten Emotionen und Hass generieren !

            • Exkremist said

              @Gernotina

              Und genau das, was Du gerade beschrieben hast, ist das, was der NS bekämpft hat und mit der Zeit immer mehr erbracht hat und weiter hätte. Die (zunächst nur) Schrift Rosenbergs, der Mythus, wurde zwangsläufig zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung zur Erlösung des Germanentums von sämtlichem, geistes- und schaffensknebelnden Joch. Es reicht nicht aus, das religiöse und rassische Jodlertum zu verbannen, denn alles semitische muss aus unserem ganzen Wesen heraussubtrahiert werden.

              Des Weiteren sollten aufklärende Kameraden aus diesem Grund generell eher zur Bibel, als zu den Protokollen als Werkzeug greifen. Genau das hat zB der Edelmann Menuhin nicht getan oder sogar nicht verstanden. Eine Bibel ist viel greifbarer als alles, was man evtl noch als Verschwörungstheorie Brandmarken könnte, und sie lässt uns nicht nur die Ketten des JoOdaismus der JoOden, sondern auch all unsere anderen Geistesfesseln sprengen.

          • GvB said

            @Gernotina.. ja das stimmt. Wenn Juden über ihre „Heimkehr nach Deutschland“ berichteten das sie auf dem Schwarzmarkt „schachern mussten“.
            Aber warum sind sie den wiederhierher gekommen..:-)
            z.B.
            Rolf Shimon Eden ,1930 in Berlin als Rolf Sigmund Sostheim (85 )geboren ist ein jüdischer ((deutsch)) Geschäftsmann und ehemaliger Nachtclubbesitzer.

            Playboy .
            Liebelingsbeschäftigung- deutsche , weisse Frauen vxxgeln
            Als junger Musiker las Eden in Paris, dass Berlin-Rückkehrern eine Prämie von 6000 Mark winkt. Er machte sich auf den Weg, eröffnete 1957 in der Front-Stadt des Kalten Krieges seinen ersten Jazz-Club. Erst nach all diesen Härten erfand er sich neu – als Lebemann, – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/886332 ©2016

        • hardy said

          „zur lüdischen Rasse“ ,….zur lügischen Rasse sollte es heißen?

    • Gernotina said

      Mit Deutschland haben sie das gleiche gemacht, alles unterwandert durch Geld und Medien, Zerstörungspolitik von innen gegen das deutsche Volk – seit 100 Jahren und länger.
      Sie wollen sich letztlich zwei Länder einverleiben, die Ukraine und Deutschland (das Reich).

      Die Migrationswaffe samt Islam ist dabei ihr Rammbock – der „Krebs“ der Welt schreitet auf allen Ebenen vorwärts, solange die Völker nicht erkennen, dass man ihnen das letze Hemd ausziehen will, dass es um ihr Überleben geht im ganz nackten Sinne.

      Es ist für mich unfassbar, dass Menschen nicht erkennen wollen, wozu Ideologien gemacht und benutzt werden – nämlich allein zum Zwecke der Herrschaft und der Zerstörung der Menschheit !
      Warum können Gehirne nur so unglaublich krank werden ?

    • Gernotina said

      @ Ulysses Freire Da Paz Jr said

      Möchte mich für den guten Beitrag bedanken !

  4. ulysses freire da paz jr said

    Scheik Imran Hosein über Ukraine Kriese, Vorlesung in Kuala Lumpur, Malaysia 17 April 2014 https://www.youtube.com/watch?v=4sqW7TMs5BA

    Großbritannien und Frankreich haben Russland in 1907 in ein Bündnis gelockt, sie haben „Honig“ fuer Russland angeboten, „Komm!“ in eine Triple Entente-Großbritanien, Frankreich, und Russland. Und der Honig, den sie benutzt haben, um Russland anzulocken, war folgender: „Wenn wir den kommendn Krieg gegen Ottomanisches Reich, gewinnen, bekommt ihr Konstantinopol (Istanbul)“, was Russland haben wollte.

    Aber das Versprechen dass sie Russland gaben, haben sie gebrochen und Russland um die Nase geführt, wie sie es mit den Arabern gemacht haben. All diese „Gelehrte“ mit Dr. Titeln sind Schwindler. Wenn sie Ihnen sagen, „die Sonne scheint“ – glauben Sie ihnen nicht! Gehen Sie nach draußen und schauen Sie selber in den Himmel, ob die Sonne wirklich scheint.

    Als die Russische Armme im ersten Weltkrieg kämpfte, sie hatte damals die größte Verluste, die meisten gefallenen Soldaten im 1 WK waren Russen. Und die Russen waren dabei den Krieg zu gewinnen und Ottomaisches Reich war dabei unterzugehen, und die Russische Armee war nur ein ausgestreckter Arm lang von Konstantinopol entfernt. Aber „sie“ wollten nicht, dass Russland Konstantinopol einnimmt, nein. Und was haben sie gemacht? Russische Juden haben die Bolschewistische Revolution organisiert, die die russische Monarchie gestürzt hat. Sie haben den Zaren und seine ganze Familie umgebracht. Sie haben Staatsstreich gemacht, und auf diese Weise haben sie Russland aus dem 1. WK ausgeschaltet. Und Russische Armee musste kurz vor Konstantinopol stoppen, so wie es nach dem 2. Protokoll bestimmt wird „Für unsere Absichten muß es unbedingt vermieden werden, daß Kriege Landgewinne bringen“

    Mit andere Worten, die russischen Juden haben Russland einen Dolchstoß in den Rücken verpasst. Mehr noch, sie haben noch etwas gemacht. Sie brachten den Kommunismus nach Rußland. Der Kommunismus ist nicht russisch. Diese Dummköpfe verstehen das nicht. Der Kommunismus wurde erschaffen, um Russland zu zerstören. Warum verstehen das diese Dummköpfe nicht? Der Kommunismus ist nicht russisch.
    Kommunismus wurde ins Leben gerufen, um Russland zu zerstören, um russische orthodoxe Religion zu zerstören. Sie haben nach Russland Kommunismus gebracht und die Sowjetunion erschaffen. Und in darauffolgende 60-70 Jahren hat dieses von den Zionististen gemachte Gebilde namens „Sowjetunion“ den Krieg gegen Religion geführt. Es führte Krieg gegen russische Religion, und tötete Priester, und schloß Kirchen, Klösster u.s.w. 60-70 Jahre lang hat das gedauert.

    Und dann, als der Staat Israel gegründet wurde, es war dieselbe Sowjetunion, die ihre Türen für Übersiedlung der russischen Juden nach Israel geöffnet hat. Wenn Sie heute nach Israel fahren könnten Sie denken, Sie wären in Russland. So viele Menschen sprechen dort Russisch, das sind russische Juden. (etwa 1 Million, jeder 5. Jude in Israel ist ein russischer Jude).

    Und dann, 6 Jahre nachdemn Israel gegründet wurde, hat die Sowjetunion etwas seltsames und mystisches getan. Die Krimm ist russisches Territorium. Die Krim ist ein Teil Russlands. Die Sowjetunion hat entschieden, die Krim als ein Geschenk an Ukraine abzugeben. Warum haben sie das getan? Die Historiker werden Ihnen das nicht erzählen. Also lassen Sie mich Ihnen darueber erzaehlen. Sie haben die Krim an die Ukraine geschenkt, um Russland einen Dolchstoß in den Ruecken zum zweiten Mal zu machen. Weil, wenn Russland die Krim verliert, erhöht das die Sicherheit von Israel. Russische Marine wird auf der Krim stationiert. Und es ist die direkte Linie von der Krim nach Konstantinopol. Russische Marine kann von Krim aus das Schwarze Meer verlassen und ins Mittelmeer kommen, dafuer muss man die Bosporus-Meerenge passieren. Und die Stadt Konstantinopol befindet sich direkt am Borporus. Also, sie haben die Krim als ein Geschenk an die Ukraine gegeben (1954). Sie haben niemals um Einsverständnis der Krim-Bewohner gefragt, nein. Sie haben niemals um Erlaubnis der russischen Menschen/Volkes gefragt, nein. Aber Washington wollte davon nichts hören. Der Schwachkopf, der jetzt im Weißen Haus in USA sitzt. Der Blödmann. Er will den Eindruck erwecken, er sei ein Mann der Weisheit. Er will nicht zuhoeren. Was ist denn mit den Rechten der russischen Menschen? Ob diese Rechte nicht verletzt wurden? Haben die USA das Recht, dem Iran den Weg zu weisen? Sie verlangen die Krim zurueck zu geben, die den Russen unrechtmäßig genommen wurde? Im Namen von Israel wurde das getan. Obama will davon nichts hoeren. Das passt ihnen nicht. Aber in dieser Moschee werden wir sie entlarven, ob es ihnen passt oder nicht. Sie haben noch mehr als das gemacht. Sie haben nicht nur die Krim an die Ukraine weggegeben, noch fruehr haben sie die Ostukraine weggegeben, das zuvor auch russisch war. Es war russisch!

    Sowjetunion schenkte es als ein Geschenk an die Ukraine. Warum wurden diese Territorien an Ukraine verschenkt?

    Die Antwort ist, wenn passende Zeitpunkt kommt, dieselben Menschen, die die Sowjetunion kreirt haben, haben jetzt die Methode geschaffen, wie sie Sowjetunion zusammnenbrechen lassen können. dieselbe Methode, die sie zur Zeit in Venezuela benutzen – Massendemonstrationen, die sie in Ägypten und Tunesien eingesetzt haben. Sie sind die Lehrmeister bei dieser methode. Das haben sie mit der Sowjetunion gemacht.

    Früher habe ich immer geglaubt, Allah hat den Zusammenbruch der Sowjetunion bewirkt. Mit Allah Güte. Aber ich irrte mich. Nein, das waren die Zionististen, die die Sowejtunion zerstörten. Weil sie sie nicht mehr brauchten. Genau so, wie sie morgen Saudi Arabien nicht mehr brauchen werden, wie sie morgen Islamabad (Pakistan) nicht mehr brauchen werden, wann werden Sie es endlich verstehen? Sie werden euch einfach den Hunden zum Frass werfen, ihr habt ihnen lange genug gedient.
    Also, sie haben die Sowjetunion zerstört. Warum? Damit die Ukraine als ein unabhängiger Staat entstehen kann. Und das ist die Gefahr fuer Russland. Sie haben den Weg vorbereitet. Und jetzt ist die Ukraine dabei als unabhängiger Staat zu entstehen. Sodass, die Leine um den Hals Russlands gelegt ist.

    Und seit dem Tag als die Sowjetunion zerstört wurde, und bis gestern (Krim-Referendum) waren die Beziehungen zwischen Ukraine und Russland angespannt. Aber die Menschen in der Ukraine hatten bis jetzt die Weisheit und gesunden Menschenverstand eine Regierunt zu waehlen, die prorussisch war. (Janukowitsch)
    Die Zionisten entschieden sich, diese Methoden zu nutzen. Sie wissen schon, die Straßendemonstrationen. Und im Oktober, November und Dezember des letzten Jahres (2013) war die Welt erkrankt da dran (Demos), in Caracas Venezuela und überall in der Welt auch.

    Und am Schluss haben die Zionisten das bekomen, was sie wollten. Sie haben das Geld und sie können ihre „Spezialisten“ schicken. Scharfschützen, die töten, und andere, die Molotow-Kocktails werfen und so weiter. Schlussendlich haben sie das bekommen, was sie wollten – sie haben den Chaos kreirt.

    Möge Allah Malaysia davor bewahren! Amen! Amen!

    Und der Präsident der Ukraine (Janukowitsch) ist geflohen. Zuvor wurde er demokratisch gewählt, im Einklang mit deinen Methoden, Herr Obama! Im Sinne deines Systems! Er ist rechtmäßig, legitim gewählter Staatspräsident der Ukraine! Und er musste fliehen. Und diese Heuchler in Washington, London und Paris, die wollen, dass wir über sie denken, die sein ehrliche Menschen – das sind sie nicht!
    Anstatt sich an die Seite des legitim gewählten Staatspräsidenten zu stellen und die Einhaltung des Rechts zu fordern, haben sie alle wahren Gesichte offenbart. Die Heuchler. Und sie haben sofort die neue Regierung in der Ukraine anerkannt.
    Die neue Regierung in der Ukraine ist antirussisch. Das ist es, was sie wollten. Aus dem Grunde haben sie die Sowjetunion zerstört, um die Ukraine als einen unabhängigen Staat zu kreieren. Und um später in der Ukraine eine antirussische Regierung zu instalieren.

    Hätte, mit Allah Güte, Putin dort nicht interventiert, und wäre Putin nicht so spektakulär erfolgreich,, dann hätte man folgender Plan umgesetzt: Die neue Regierung in der Ukraine hätte der NATO beigetreten und Russland wäre nicht imstand das zu verhindern, und wenn die neue Regierung in der NATO beigetreten hätte, hätte die NATO ihre Truppen in die Ukraine geschickt, einschließlich Atomwaffen. Dann hätte die Ukraine einen Krieg gegen Russland gestartet, und wollte, dass Russland die Krim verlassen soll. Russland sollte seine Marine Basis auf der Krim schließen und abhauen. In dem Falle wäre die Leine um den Hals Ruslands gelegt, Russland sollte, dann seinen Schwanz zwischen seinen hinteren Beinen verstecken, wie ein Hund. Und seine Marine abziehen, seine Schwarzmneer-Flotte von der Krim abziehen. Russland wäre nicht mehr eine Seemacht. Zick-Zack, Schluss, Ende. Israel hätte das gefreiert. Das war der Masterplan.

    Aber Allah hat geplant; Allah Plan war erfolgreich, und es ist jetzt die Zeit fuer die muslimische Welt es zu erkennen und zu erblicken. Ich kann nicht auf die Regierungen Einfluss zu nehmen. Man verschwendet nur Zeit mir Regierungen. Doch die Menschen/Völker können das verstehen, dass das ein Plan von Allah war. Und der Plan von denen, den die Feinde seit so langer Zeit gestrickt haben, dieser Plan wurde von Allah im letzten Moment verworfen. Und Putin war in der Lage die Menschen auf der Krim zu einem Referendum zu bewegen. Und sie haben mit 90% oder mehr fuer Wiedervereinigung mit Russland abgestimmt.

    Wiedervereinigung mit Russland, weil die Krim ein Teil Russland ist, und sie wollten zurück nach Russland. Also, Putin war erfolgreich, darin, der Zionistischen Bewegung ihre erste Niederlage zu verpassen. Eine bedeutende Niederlage in ihrer mehr als 100 jährigen Geschichte seit ihrer Entstehung.

    Ob das ein Zeichen von Allah ist! Es ist Zeit fuer Ihr Aufwachen!

    In Russland wurde dieses Video über eine Million Mal gesehen.

  5. Anti-Illuminat said

    • Exkremist said

      Hitler sagte im Rahmen seiner Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke am 10. Dezember 1940 u.a. folgendes:

      Meine Volksgenossen, es wird uns beispielsweise auch etwas vorgeworfen. Man sagt in England: „Wir kämpfen für die Aufrechterhaltung des Goldstandards der Währung“. Das verstehe ich. Die haben das Gold. Wir hatten einmal auch Gold. Das hat man uns dann ausgeplündert und ausgepresst. Als ich zur Macht kam, da war es bei mir keine Boshaftigkeit, dass ich mich vom Goldstandpunkt entfernte. Es war nämlich gar kein Gold da. Es war für mich auch nicht schwierig, diese Entfernung durchzuführen. Wenn einer nichts hat, dann kann er sich leicht von dem trennen, was er nicht hat. Wir haben kein Gold gehabt. Wir hatten keine Devisen. Das hat man uns im Laue von 15 Jahren alles ausgepresst.

      Aber nun, meine Volksgenossen, ich war auch nicht unglücklich darüber. Wir haben eine ganz andere Wirtschaftauffassung. Unserer Überzeugung nach ist das Gold überhaupt gar kein Wertfaktor, sondern nur ein Faktor zur Unterdrückung, das heißt besser, zur Beherrschung der Völker. Ich habe, als ich zur Macht kam, nur eine einzige Hoffnung besessen, auf die baute ich: Das war die Tüchtigkeit, die Fähigkeit des deutschen Volkes, des deutschen Arbeiters und die Intelligenz unserer Erfinder, unserer Ingenieure, unserer Techniker, unserer Chemiker usw, auch die Geschicklichkeit unzähliger Organisatoren unserer Wirtschaft. Damit habe ich gerechnet. Ich stand vor einer einfachen Frage: Sollen wir denn kaputt gehen, zugrunde gehen, weil wir kein Gold haben? Soll ich mich an einen Wahnsinn hängen lassen, der uns vernichtet? Ich habe die andere Auffassung vertreten: Wenn wir schon kein Gold haben, dann haben wir Arbeitskraft. Und die deutsche Arbeitskraft, das ist unser Gold, und das ist unser Kapital. Und mit diesem Gold schlage ich jede andere Macht der Welt. Denn von was leben denn die Menschen? Leben sie etwa von Dukaten, die man ihnen eingibt? Sie leben von Nahrungsmitteln, die der Bauer schaffen muss. Also Arbeit Muss das schaffen. Sie kleiden sich von Staoffen, die fabriziert werden müssen. Also der Arbeiter muss sie fabrizieren. Sie wollen in Wohnungen leben, die gebaut werden müssen. Also der Arbeiter muss sie bauen. Und das Material dazu und die Rohstoffe müssen durch Arbeit geschaffen werden.

      Ich habe meine ganze Wirtschaß nur aufgebaut auf dem Begriff Arbeit. Und wir haben unsere Probleme gelöst. Und das Wunderbare ist, meine Volksgenossen, die Kapitalsländer sind in ihren Währungen kaputtgegangen. Das Pfund kann man heute in der Welt nicht verkaufen. Wenn man das einem nachwirft, dann weicht er aus, dass er nicht getroffen wird davon. Und unsere Mark, hinter der gar kein Gold steht, die ist stabil geblieben. Warum? Ja, meine Volksgenossen, Gold steht keines dahinter, aber Ihr steht dahinter. Eure Arbeit steht dahinter. Ihr habt mir geholfen, dass die Mark stabil blieb. Die Währung ohne Gold ist heute mehr wert als Gold, denn sie ist flüssige Produktion. Das ist dem deutschen Bauern zu verdanken, der gearbeitet hat von früh bis spät. Und das ist dem deutschen Arbeiter zuzuschreiben, der seine ganze Kraft hineinlegte.

      Und nun ist aufeinmal wie mit einem Zauber das ganze Problem gelöst worden. Wenn ich, meine lieben Freunde, öffentlich vor acht oder neun Jahren erklärt hätte: In sechs, sieben Jahren wird das Problem nicht mehr sein: Wie bringen wir die Arbeitslosen unter?, sondern das Problem wird dann lauten: Wo kriegen wir Arbeitskräfte her?, wenn ich das gesagt hätte, hätte mir das damals sehr geschadet. Denn man hätte erklärt: ‚Der ist wahnsinnig, mit dem kann man überhaupt gar nicht gehen, dem darf man keine Stimme geben, der ist ein Phantast‘.

      Das ist aber heute Wirklichkeit geworden. Heute gibt es nur eine Frage bei uns: Wo ist eine Arbeitskraft?

  6. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/09/09/erklaerung-zur-nichtexistenz-des-staates-brd/

  7. Hans Dieter C said

    Bernstein – Helgoland/ Heiligland – Atlantis – Thule.
    Die Erinnerung.
    Die Schiffsladungen, die in vieler Herren Länder, vollbeladen mit Bernstein, versandt wurden.
    Ja, selbst mit Bernstein hatte man seinerzeit geheizt !.
    Erinnerung bleibt.
    Zukunft und Gegenwart brennt wie ein Pfahl, der ins verwundete Fleisch geschlagen ist.
    Bereiten wir uns auf das vor, was kommt und was ist, so die Bemerkung dazu des Gesprächspartners.

    Bedenken sie, die Pyramidenspitze, meine Herren.
    Übrigens, deren Weltenführer wird auch ganz offiziell, NICHT MENSCHLICH , sein.
    Dann, wenn er offiziell ausgerufen werden wird !.
    Jetzt noch, haben diese Wesenheiten es vorgezogen, im Hintergrund zu agieren, ihre Vasallen nur, erscheinen zu lassen auf der Weltbühne des Sklaventheaters.
    Bedenken sie, jene sind hellsichtig, planen über Jahrhunderte, beeinflussen gedanklich und gefühlsmäßig ihre…Untertanen, die sie mit negativ produzierter Energie förmlich aussaugen.
    In allen Politikbereichen.
    Gehen sie in sich, zum…erkenne dich selbst…, dort können sie nicht hinkommen, ein Schutz sozusagen, den Geist so eingerichtet hat, für die Menschen, als letzten Zufluchtsort, sozusagen.
    Womöglich ist hier das verlorene Bernsteinzimmer zu suchen !.

    • Reni Bozkurt said

      danke schön, super Vortrag, der baut mich gerade sehr auf. Das ganze Theater hier kann man kaum noch ertragen.

    • Gernotina said

      @ Hans Dieter C

      Übrigens, deren Weltenführer wird auch ganz offiziell, NICHT MENSCHLICH , sein.
      Dann, wenn er offiziell ausgerufen werden wird !.
      *******

      Wird das dann der verdammte „Antichrist“ sein, der die Menschheit mit seinen übernatürlichen und übersinnlichen Spielchen an der Nase rumführt, sodass sie ihm zuhauf zu Füßen fallen und dieses Untier der anderen Spezies auch noch anbeten – natürlich mit Chip in Hand oder Kopf ?

    • Hans Dieter C said

      Einerseits ist es gut, wenn nicht viele Menschen wissen, was passieren wird.
      Andererseits schlecht, da Angst und Hoffnungslosigkeit aufkommen kann.
      Denn der Feind ist hellsichtig, kann Gedanken und Gefühle wissen und beeinflussen.

      an R. Bozkurt.

      Der sogenannte Antichrist ist schon da, regiert und waltet und lenkt alles im Großen, gibt ab in untergeordnete Abteilungen, Regierungen, Logen, Geheimdienste, Religionen, bis weiter nach unten………..
      Aus Berichten über kurzfristige Gesichtsveränderungen von manchen Hochgestellten, kann man gewisse Hnweise erhalten, falls man sich dafür interessiert und weiter forscht.
      Ebenso aus schwarzmagischen Ritualen, falls man zuverlässige Quellen erhält.
      Auch aus Geheimdienstberichten, Veröffentlichen von direkt Beteiligten, wenn man weiter sich interessiert.
      Aus Darstellungen in der Historie, aus Geschichtsberichten von verschiedenen Quellen, bis historisch weit zurück.
      Auch aus Darstellungen in der bildenden Kunst, aus versunkenen Pyramidalen Städten, und weiter …….

      Die Bibel, das Alte Testament, gibt auch Hinweise auf Riesen und deren Hintergründe.
      So, genannt auf eine kleine Anfrage von einem Informanten, der dazu neulich befragt wurde.

      an Gernotina.

      ,Auch dieser Gedanke sollte Beachtung finden, jedenfalls zum Nachdenken anregen.

  8. arabeske654 said

    9. Holzing 2016 – Tageskommentar M.Winkler

    Ich möchte heute einen jungen Mann für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen. Dafür, daß er seiner staatsbürgerlichen Pflicht nachgekommen ist und mich für den Tageskommentar vom 16. Heuert (Juli) angezeigt hat. Eine derartige Zivilcourage muß belohnt werden, und da der totale Merkelstaat noch keine Prämien für Denunzianten auslobt, soll er ihm zumindest einen Orden umhängen. Und wem, bitte? Man soll schließlich für das, was man getan hat, mit seinem eigenen Namen einstehen. Gesicht zeigen gegen Rechts, heißt das, wenn Hinterdeppendorf ist bunt demonstriert wird.

    Herrn Marc Michalsky, geboren am 24. Juli 1990, Eiler Straße 129b, 51107 Köln, Telephon 0172/9813050, E-Mail m.michalsky@posteo.de

    Wer nachts um 03:07:25 Uhr Anzeigen an ein Online-Portal senden kann, muß unbedingt belohnt werden. Eventuell lädt ihn ja die lokale Antifa zu einem Kameradschaftsabend ein. Aber das Bundesverdienstkreuz hat er sich ehrlich verdient. Wer erinnert sich denn noch an den Greifswalder Theologie-Studenten Benjamin Schöler, der seine fünf Minuten Fernsehberühmtheit erlangt hat, als er ein vermutlich selbstgezeichnetes Hakenkreuz aus seinem Briefkasten geholt hat? Ob er es inzwischen zum evangelischen Pfarrer gebracht hat? Aber wer hat schon Vertrauen zu einem Seelsorger, der als Denunziant bekannt ist? Zum Glück gibt es bei der EKD keine Beichte, denn wer würde einem solchen Menschen seine Sünden anvertrauen?

    Warum ich diesen Namen veröffentliche? Nicht für einen „Shitstorm“ oder gar Morddrohungen, sondern nur, um dies dem Weltgedächtnis anzuvertrauen. Es geht mir nicht um Verhaftungslisten oder darum, Menschen nackt ins Straflager zu peitschen, das überlasse ich dem bekannten Heringsbändiger. Ich möchte nur an einen Fall erinnern: Ein Ministerpräsident Hans Filbinger wurde von seiner „Jugendsünde“ als pflichtbewußter Marinerichter schließlich eingeholt. Wer heute meint, er müsse die Gerechtigkeit in seine eigenen Hände nehmen, dem soll Gerechtigkeit widerfahren. Bei Filbinger hat es gute 30 Jahre gedauert. Gottes Mühlen mahlen eben langsam…

    Der einstige Wettergott Jahwe / Jehowa hat seinen Gläubigen Wohlergehen auf Erden versprochen, wenn sie seine Gebote halten. Mehr leider nicht, keine freundliche Aufnahme im Jenseits, kein günstiges Karma für zukünftige Leben. Dafür beansprucht er im Alten Testament keinerlei Zuständigkeit. Er quält als Don Jahwioso die Ägypter, fordert als Haßprediger zu Völkermorden auf, aber seine Belohnungen sind rein zeitlicher, rein irdischer Art. Jenseitsversprechen gibt es erst im Neuen Testament, durch den christlichen Gott. Um sich das Paradies zu erwerben, muß man ein rechtschaffener, seinen Nächsten liebender Mensch sein. Der Dritte in dieser Dreifaltigkeit, Allah, verspricht ganz viel Paradies, wenn man auf Erden das genaue Gegenteil war: ein mörderischer Eroberer, der die Sache eines Gottes mit Feuer und Schwert vorangebracht hat – und tunlichst dabei draufgegangen ist, denn Allah hat auf Erden nur Krieg zu bieten, die Belohnungen gibt es erst im Paradies.

    Brauchen Sie einen Transrapid? Ein Andenken an eine Zukunftstechnologie, die Merkeldeutschland entwickelt hat, um sie zu beerdigen, wird am 25. Oktober versteigert. Es gibt kein Mindestgebot, das Objekt ist mit 156 Passagier-Sitzplätzen allerdings ein wenig groß. Reicht Ihr Garten aus, um eine paar Gleise aufzustellen, wird er bis zu 500 km/h schnell. Wenn Sie allerdings nur mal damit fahren möchten, ist eine Reise nach Shanghai billiger. Die Chinesen haben den Zug tatsächlich gebaut und betreiben ihn seit 2004. Aber die leiden ja auch nicht unter Merkel.

    Merkels Einknicken vor dem großprächtigen Sultan trägt Früchte: Bundestagsabgeordnete dürfen wieder Lustreisen in die Türkei antreten und dabei die Soldaten auf dem Stützpunkt Incirlik belästigen. Verteidigungsministerin Pfuschi von den Laien hat zudem 58 Millionen locker gemacht, um sie in Incirlik zu investieren. Soldatenunterkünfte, eine Landebahn ausbauen, einen mobilen Gefechtsstand aufstellen – alles nette Geschenke an die Türkei, sollte der Islamische Staat eines Tages aus Syrien und dem Irak vertrieben sein.

  9. arabeske654 said

    Einlassung vor dem Amtsgericht Detmold am 2. September 2016 im Prozeß 2 Ds-21 Js 192/16-716/16

    Der Angeschuldigten wird Folgendes zur Last gelegt:

    Mit einem an den Bürgermeister der Stadt Detmold übersandten Schreiben vom 12.02.2016, welches ich als Kopie zumindest auch an die Lippische Landeszeitung übersandte, leugnete sie den in den Jahren 1941 bis 1945 begangenen Völkermord an den europäischen Juden in dem sie u.a. ausführte,

    der § 130 StGB werde nur noch benutzt als Gesetz zum Schutz einer Lüge,

    in dem zur Zeit in Detmold stattfindenden Auschwitzprozeß sei eine große Anzahl von angeblichen Zeugen eingeladen, „angeblich“ deshalb, weil sie alle gar nichts bezeugen können,

    das Konzentrationslager Auschwitz sei eindeutig – für selbstständig denkende Menschen allerdings nur und nicht für Holocaustgläubige – erkennbar ein Arbeitslager und nicht ein Vernichtungslager gewesen. Dies solle aber durch die Leidensgeschichte und Erfahrungen der angeblichen Zeugen widerlegt werden.

    Vergehen der Volksverhetzung nach § 130 Abs. 2 Nr. 1a, Abs. 3 und 5 StGB

    http://trutzgauer-bote.info/2016/09/09/der-politische-schauprozess-gegen-ursula-haverbeck/

  10. Kleiner Eisbär said

    „Legendäres Bernsteinzimmer in Keller von Hypo Real Estate aufgetaucht

    München (dpo) – Die Bankenholding Hypo Real Estate sorgt erneut für Furore. Nachdem vergangenen Freitag ein Bilanzfehler entdeckt wurde, durch den die seit 2009 verstaatlichte Pleitebank 55,5 Milliarden Euro weniger Schulden hat, stießen Buchprüfer heute morgen im Keller des Instituts auf das legendäre Bernsteinzimmer, das seit 1945 als verschollen galt.

    „Es handelt sich um einen der größten Kunstfunde der jüngeren Geschichte“, erklärte ein Sprecher des Finanzministeriums heute. „Dass das Bernsteinzimmer in der Bilanz der Hypo Real Estate nie aufgetaucht ist, liegt ganz einfach daran, dass es zwar auf der Haben-Seite korrekt gebucht war, fälschlicherweise jedoch auch auf der Soll-Seite.“

    Dadurch sah es so aus, als betrage die tatsächliche Anzahl der Bernsteinzimmer im Besitz der Hypo Real Estate genau Null. Der Fehler wurde erst bemerkt, als sich einer der Buchprüfer auf der Suche nach einer Toilette in den Keller verlaufen hatte und in der Annahme, dahinter befinde sich ein „Bedürfniszimmer“, eine Tür mit der Aufschrift „BZ“ öffnete.

    Das nach dem zweiten Weltkrieg verschwundene Bernsteinzimmer ist vollständig erhalten und wurde offenbar seit Gründung der Hypo Real Estate von Hausmeister Horst W. als Besenkammer (BZ=Besenzimmer) verwendet. Der 52-jährige will all die Jahre nichts bemerkt haben: „Sicher, ich fand das Zimmer ein wenig zu dekadent, um nur ein paar Reinigungsutensilien reinzustellen, aber da ich in einer Bank arbeitete, die mit Milliardenbeträgen herumpfuscht, dachte ich, das wäre normal.“

    Die Bilanzprüfer des Finanzministeriums wollen jetzt nach diesem erneuten Fund die Hypo Real Estate noch einmal auf Herz und Nieren überprüfen. Es wäre vorstellbar, dass dabei die verschollene Bibliothek von Alexandria, das englische Entführungsopfer Maddie, die Bundeslade oder gar das verlorene Ansehen der Finanzbranche wiederauftauchen.“

    http://www.der-postillon.com/2011/10/legendares-bernsteinzimmer-in-keller.html?m=1

    😀

  11. […] Quelle: Mythen der Geschichte – Das Bernsteinzimmer « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  12. […] Quelle: Mythen der Geschichte – Das Bernsteinzimmer « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  13. Skeptiker said

    Das Bernsteinzimmer findet man bestimmt, in einem der Schlösser dieser Sippe.

    Le Goût Rothschild

    https://de.wikipedia.org/wiki/Le_Go%C3%BBt_Rothschild

    Gruß Skeptiker

  14. logos said

    „Rothschild Geschmack“, wohl eher nicht, sondern französischen Stil kopiert.
    Den Nimmersatts gehören mindestens 40-50 Schlösser in Frankreich mit riesigem Landbesitz. Eine Liste kursierte im Netz.

    Die französische Revolution hat sich gelohnt, da wurden die Adligen guillotiniert und Besitzerwechsel war angesagt, wahrscheinlich für kleines Geld, das man dem verfolgten Adel, wenn überhaupt, zahlte, damit sich wenigstens einige in Sicherheit bringen konnten. 😉

    • Sylvia said

      40 – 50 Schlösser… daran sieht man doch, wie pervers diese Typen sind! Und klar doch, den feinen „goût“ haben der Franzosen stammt natürlich von den Juden. Ohne Worte!

      • Skeptiker said

        @Sylvia

        Das gibt ja auch ein niedlichen Film.

        Ab der 14 Minute

        Gruß Skeptiker

      • GvB said

        Die gesamte Dokumentation, die uns gewisse unserer Alliierten vorgelegt haben, war erlogen und erschwindelt. Wir haben auf Grund von Fälschungen entschieden.
        — Der ehemalige Premierminister George in Bezug auf Versailles, im Oktober 1928

        ..gewisse unserer Alliierten=Rothschilds Agenten

  15. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  16. Exkremist said

    Ex-Kanzler Schröder hört bei Rothschild auf

    http://m.manager-magazin.de/unternehmen/banken/a-1111788.html#spRedirectedFrom=www

  17. Schneeberg said

    Götz, ich grüße Dich.

    betrifft Deinen Kommentar am 9.9.2016 um 20:44: Der Poppenwald liegt nicht in Bayern, sondern im Westerzgebirge. Dieses Waldgebiet findet man zwischen Hartenstein und Aue, bei dem Ort Wildbach. Im Norden wird der Poppenwald durch die Stadt Hartenstein, im Süden durch den Kuroro Bad Schlema begrenzt. In diesem Wald suchte einige Jahre Dietmar B. Zimmermann nach dem Bernsteinzimmer. Dabei geschahen viele merkwürdige Dinge. Das Waldstück gehört der Zwickauer Kirchengemeinde und die untersagte 2010 weitere Grabungen.
    U.a. gibt es in Hartenstein, im Wald gelegen, das Jagdhaus „Waldidyll“ (jetzt Romatikhotel, Rotary oder Lionshaben da ihre Finger im Spiel). Die Grundsteinlegung fand am 15.1934 durch Martin Mutschmann statt. Es diente den Bergarbeitern als Erholungsheim. Sieh Dir dieses Gebäude mal im Weltnetz an und hab so ein wenig dabei das Kehlsteinhaus im Hinterstübchen. Ich habe dieses Jagdhaus als auch das Gästehaus „Wolfsbrunn“ gesehen. Auch „Wolfsbrunn“ sieh Dir an. In diesem Haus haben die Räume Namen, die doch sehr an die Brüder! erinnern! Das ganze Gebiet, einschließlich Schneeberg, hat es in sich! Das betrifft übrigens auch das Haus Preußen.
    Falls Du Interesse hast schicke ich Dir, zum Lesen, mal drei kleine Bücher zu von eben diesem Dietmar B. Reimann.
    In einem der Bücher schildert er auch die begegnung mit einem Ehrenritter des Johanniterordens. Bei den Antworten dieses Herrn ging mir die „Hutschnur hoch.“
    Auch das ist eine Bande.

    LG Gudrun

    • GvB said

      Danke @Schneeberg..Grudrun für deine Info..Wo haben Rotary oder Lions nicht ihr Finger im Spiel?
      Nee lass mal– danke, aber keine Bücher zuschicken..
      Genügt ja, wenn du aus den Büchern etwas raus-zitieren könntest?
      Gr. Götz

  18. Schneeberg said

    Muß in der 4. Zeile Kurort heißen.

  19. ulysses freire da paz jr said

    Tatsachen sind keine Mythen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: