lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Tata und Thyssen-Krupp-Fusion: Der tadellose Herr Tata und der deutsche General.

Posted by Maria Lourdes - 07/10/2017

Fluch oder Segen der Globalisierung.
Anhand des Fusionierungsbeispiels Tata und Thyssen-Krupp.

Spätestens Ende 2018 soll der neue Konzern ‚Thyssenkrupp Tata Steel‘ seine Arbeit aufnehmen können.
Ziel ist es, einen führenden europäischen Flachstahlanbieter zu schaffen. Den Aufstieg des Hauses Thyssen zu einer der führenden Industriedynastien in Deutschland, können Sie >>> hier lesen >>>.

Der tadellose alte Herr Tata und der deutsche General.

Ein Artikel von unserem Kommentarschreiber „Götz v. B“ – bei dem sich Maria Lourdes herzlich bedankt!

Die deutsche Stahlschmiede Thyssen-Krupp geht in eine neue Zeit. Die jetzige Entwicklung ist eine Folge der rasanten globalen Entwicklung und tiefgreifendenVeränderungen. Fusionierung oder Untergang ist hier die Frage.
Die Stahlkonkurrenz auf dem Weltmarkt ist zur Zeit gross. Nun aber zu TATA.

Wer weiss hier im Westen schon, wer TATA ist und wer ihn mit-gross gemacht hat?

Deutschland hat die indische Stahlbranche mit-entwickelt. Stichwort: ROURKELA (im Nord-Osten Indiens) und eben TATA, den Firmenriesen aus Mumbay! In beiden Fällen wären die zwei Standorte ohne deutsche Aufbauhilfe & Cooperation nicht möglich gewesen. Übrigens gibt es da auch Paralellen zu China, Brasilien, Mexiko und die Türkei(!)

Das Stahlwerk ROURKELA, wurde damals in den 30igern, mit deutscher Entwicklungshilfe hochgezogen. In der damaligen Zeit ultramodern. TATA jedoch fing klein an und hatte Probleme mit dem veralteten, maroden Eisenbahnen und Gleisen aus englischer Besatzungszeit. Indien war nach dem englischen Abzug verarmt, ausgebeutet und ein Entwicklungsland. TATA entwickelte sich vor allem seit den 70iger Jahren zu einem Big Player in Indien, dann in ganz Asien.

Man kaufte in der BRD schon Ende der 50-iger Jahre eine komplette Fertigungsstrasse für die Mercedes-LKW-Produktion (bzw. in Lizenz) in Untertürkheim bei Stuttgart. Diese Montagestrecke wurde in Indien wiederaufgebaut. Indien war darauf angewiesen, die alte englische BAHN zu entlasten, um den grossen Subkontinent, mit Hilfe von LKW’s, zu versorgen. Heute tragen die LKW’s nicht mehr den Mercedes STERN, sondern im Kreis ein Doppelbalken T- für Tata

Schlechte Strassen (es gab noch keine Autobahnen oder neue Bundesstrassen etc.) konnten nur mit den zuverlässigen Mercedes-LKW bewältigt werden. Auch das Militär wurde mit den LKW’s ausgestattet. Der Versuch, eine Flugzeug-Industrie aufzubauen, lief nur begrenzt, siehe Kurzstrecken Flugzeuge von Dornier – und die Weltraumraketen-Industrie wurde auch mit deustcher Hilfe gepuscht. Aber zurück zu TATA.

Herkunft TATA’s

Ohne Mercedes-LKW’s würde Indien heute seine Milliardenbevölkerung nicht versorgen können! Der Gründer von TATA, hieß Jamshedji TATA. Heute führen seine Söhne den Mischkonzern mit insgesamt 98 (!) Unternehmen. Ratan Tata, Chefaufseher von ‚Tata Motors‘, ist zugleich Vorsitzender der Tata Group, eines der größten Industriekonglomerate Indiens. Die von ihm seit 1991 geführte Unternehmensgruppe, schreibt seit über hundert Jahren indische Wirtschaftsgeschichte und gilt als überaus begehrter Arbeitgeber. Die Firmen mit dem ‚Tata-Label‘ im Logo, sind für ihre Unbestechlichkeit bekannt – und das ist noch immer eine Besonderheit auf dem Subkontinent.

Man baut nicht nur Bahnen, LKW’s usw., sondern hat ein breit aufgestelltes Portfolio: Medien, Stahl, Lkw’s, indische Kleinwagen, Internet, Telefonanbieter, Callcenter (weltweiter Service), Software und Tourismus usw. usf. Der Hauptsitz TATAs ist Mumbay (Bombay), die Millionestadt am Meer ist schon immer das westliche „Einfalltor“ (vergleichbar mit Hamburg) vom Meer aus gewesen. Die Stadt des Monsuns, Tatas (der parsen) und der größten Filmindustrie der Welt (Quantitativ gesehen 🙂 eben „Bollywood“.
Tata entstammt einer Kaufmanns -und PARSEN-Familie. Parsen sind eine aus Persien (heute Iran) eingewanderte Minderheit, den sogenannten „Feueranbetern“, den Zoroastriern (Zahratusta). Bekannt auch durch die „Türme des Schweigens“. Das sind runde Bestattungsbauwerke welche man nur beim Anflug zum Flughafen, vom Flugzeug aus von oben, erkennen kann.

Die Fusion Tata und Thyssen-Krupp

Was hat die Fusion für Auswirkungen auf den Stahlstandort BRD? Einstieg ins Asiengeschäft – oder das AUS für die deutschen Stahlkocher?
Mindestens 2000 Arbeitsplätze könnten wegfallen und der Verwaltungsstandort würde nach Holland verlegt.
Wenn hier nicht gut verhandelt wird, könnte aber der gesamte „Deal“ scheitern.

Aussichten der Fusion Tata und Thyssen-Krupp

Aber Thyssen-Krupp, geht nicht als gänzlich Angeschlagener in die Verhandlungen. Die Verschuldung von 6.3 Milliarden, ist durch den Verkauf des Brasilien-Stahlwerkes, auf 3 Milliarden reduziert worden. Das Joint Venture könnte also eher eine Chance sein überhaupt noch etwas zu retten. Wenn die deutschen Stahlkocher über einen vernünftigen Zeitraum und sozial-“verträglich“ abgefunden werden, könnte es im Pütt also ruhig bleiben.

Dass die Thyssen-Krupp Mitarbeiter verunsichert sind, ist verständlich. Es kommt eben auf den offenen Umgang der Verhandelnden mit dem Thema an! Eine andere, hoffentlich faire, Alternative zu TATA sehe ich zur Zeit nicht. Man sollte auf die lange gut gewachsenen Kontakte zu den TATAs erstmal vertrauen.

Stichwort: ROURKELA: Rourkela ist um das Rourkela-Stahlwerk (Rourkela Steel Plant, RSP) herum entstanden. Das Stahlwerk ist eines der größten deutschen Entwicklungshilfeprojekte. Die Planung begann 1954. Im Jahre 1956 begannen die Bauarbeiten. Das Projekt wurde mit deutscher Entwicklungshilfe durch die Unternehmen (u.a. AEG, Brown, Boveri & Cie., Krupp, Demag, Schloemann-Siemag, Siemens AG) errichtet, die damit umfangreiche Erfahrungen für den Maschinenbau-Export sammelten. Ebenfalls mit deutscher Entwicklungshilfe finanziert wurden eine Erweiterung der Produktionskapazität auf 1,8 Mio. Tonnen Rohstahl pro Jahr in den 1960er Jahren und eine Modernisierung des zu diesem Zeitpunkt technisch veralteten Werks in den 1990er Jahren. In der dritten Phase wurden insbesondere Einrichtungen zur Verminderung der bis dahin hohen Umweltbelastung nachgerüstet. Das Stahlwerk ist heute ein wichtiger Bestandteil der indischen Wirtschaft und beschäftigt rund 35.000 Mitarbeiter. Es wird von der staatlichen Steel Authority of India betrieben.

Quellen: wikipedia – Der tadellose Herr Tata Artikel in der Zeit –

Der L 3500, einer der beliebtesten Lastwagen der 1950er Jahre.


EX -Wehrmachts-General Giese, empfahl TATA die Daimler-Benz AG und stiftete bald darauf eine Firmenehe zwischen Tata und Mercedes, der eine Arbeitsgemeinschaft entsproß (sie produzierte schon bald jährlich etwa 6000 Lastkraftwagen und sollte demnächst -1957- auch Personenwagen herstellen).

Im Zusammenhang ist auch dieser Artikel – im SPIEGEL vom 27.11.1957, sehr interessant – „Alte Fehde unter Generälen“.

In Woikowo waren nach der Kapitulation, 185 deutsche Wehrmachtgenerale zusammengepfercht worden, darunter auch der Luftwaffen-Generalmajor Graf Fugger und sein Kamerad Giese, der bis 1944 im Oberkommando des Heeres das Kraftfahrzeugwesen verwaltet hatte. Wegen Differenzen mit dem Führerhauptquartier war Giese an die Ostfront versetzt worden. Als Divisionskommandeur geriet er im Mai 1945 in russische Gefangenschaft und kam sehr bald in nähere Berührung mit politischen Umerziehern, die aus ehemaligen Generalen linksgewirkte Kollaborateure machen wollten >>> hier weiterlesen >>>.

Götz vB / 30.9.2017


„Uff dem Hamer“ – Arbeit im Wandel der Zeit

„Uff dem Hamer“ sagte man, wenn man im Hammerwerk tätig war, und zum „Hamer“ gehen die Menschen noch heute, wenn sie ihren Arbeitsplatz im Walzwerk Eichen der ThyssenKrupp Steel Europe aufsuchen. Wenn auch der Name umgangssprachlich geblieben ist: Die Arbeitswelt hat sich radikal gewandelt >>> hier weiter >>>.


Die Thyssen-Dynastie: Die Wahrheit hinter dem Mythos

Für seine ebenso sensationellen wie umfangreichen Recherchen über die Wahrheit hinter dem Mythos Thyssen führte David Litchfield intensive Gespräche mit dem Thyssen-Enkel Heini Thyssen, der ihm ausführlich von ’shame & scandal in the family‘ berichtete und ihm exklusiven Zugang zum Familienarchiv gewährte – eine absolut einzigartige Situation für einen Journalisten und eine historische Chance für die Öffentlichkeit, hinter die Maske einer Dynastie zu sehen >>> hier weiter >>>.


Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Was bei den Rechercheergebnissen und der Auswertung von Insider-Informationen besonders erschreckt: Die »demokratischen« Parteien SPD, Grüne und Linke unterstützen linksextremistische und gewaltbereite Gruppen. Mittlerweile haben sich selbst Teile von FDP, CDU und CSU »Antifa-Bündnissen« verschrieben >>> mehr hier >>>.


Der Links-Staat

Unglaublich, was in unserem Land möglich ist! Der Film hat mir die Augen geöffnet. Jetzt kann man mal die andere Seite sehen. Schon heftig, wie das hier in Deutschland abgeht. Vom Landgericht München wurde dem Kopp Verlag mit einem noch nicht rechtskräftigen Beschluss ohne mündliche Verhandlung und – wie in diesem Stadium üblich – ohne Begründung vorläufig untersagt, DVDs mit der Dokumentation „Der Links-Staat: Die kommunalen Netzwerke“ weiter zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Der Kopp-Verlag hat sich gerichtlich durchsetzen können… hier zur DVD >>>.


Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, was Sie denken sollen!

Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen >>> hier weiter >>>.


Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn!

Lesen Sie, was Ihnen die Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen – in einer Fülle, die erdrückend ist >>> hier weiter >>>.


Ändern Sie die Regeln – dann gewinnen Sie!

Wie wir uns durch alte Denk- und Verhaltungsmuster immer wieder selbst ein Bein stellen und wie wir diese Fallen endlich hinter uns lassen. Danach können Sie getrost die alte Angst um unbezahlte Rechnungen und Kontostand vergessen. Ab sofort machen Sie die Spielregeln! Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf ums liebe Geld >>> hier weiter >>>.


Das Glücksvirus: Wahrnehmen, was ist

Wenn Sie bereit sind, das Geheimnis von Glück, Zufriedenheit und Erfüllung zu erfahren, Ihr bisheriges Denkgebäude aufsprengen zu lassen, den Zustand echten Glücks zu entdecken und zu erleben, ganz gleich, was um Sie herum geschieht – dann beginnen Sie Ihre Reise jetzt.“ Und lassen Sie sich vom „Glücksvirus“ anstecken >>> hier weiter!


Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen

Erfahren Sie die Wahrheit über die Entstehung der „Fake News“-Hysterie, und lesen Sie alles über jene Enthüllungen der NASA und des Vatikans, die Ihnen die Massenmedien verschweigen! >>> Hier weiter >>>.


Populismus: Das unerhörte Volk und seine Feinde


Die 20 irrsten Zitate von Angela Merkel


Richard Coudenhove-Kalergi: Umstrittener Visionär Europas


GenderismusKriegs-VerherrlichungKlimabeeinflussung– und Impf-ProgrammeKALERGI-Plan


Es ist an der Zeit, das eigene digitale Schicksal wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wie?

Das erfahren Sie hier >>>


Das deutsche Narrenschiff

Woher kommen auf einmal die 50 Mrd. die für „Flüchtlinge“ die uns diese sogenannten Fachkräfte kosten –

>>> Hier weiterlesen >>>


Kontrollverlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen

Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können. Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche Fehlentwicklungen klar und deutlich. Denn die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. >>> hier weiter >>>


Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen 2017

»Wir leben in einer Kunstwelt aus Propaganda, Lüge und Desinformation«, sagt der Autor, »und dem will ich wenigstens ein wenig abhelfen.« Ein Zitat des seinerzeitigen CIA-Chefs William Casey aus dem Jahr 1981 gibt Wisnewski recht: »Unsere Propaganda funktioniert dann, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.« Und das gilt natürlich nicht nur für die amerikanische Öffentlichkeit. Genau das ist das Problem, das der Enthüllungsautor seit zehn Jahren mit seinem kritischen Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen zu beheben versucht. Und zwar mit Erfolg: hier weiter >>>.


Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! >>> Hier weiter >>>


Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

>> Hier weiter >>>


Schlaganfall und Herzinfarkt vorbeugen


Sanfte Heilung von Depressionen, Ängsten und Burnout!


Unaufhaltsamer Alleskönner DMSO


Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Ein deutscher Banker packt aus…


Spurlos verschwindenBio Kokosöl im Bügel-Glas


>>> Hier zum Vitaminum-Shop >>>>>> Partnerprogramm >>>


Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut


Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen


Nutzlose Esser: Die Menschheit wird massiv dezimiert!


Die Zeit ist reif für die Wahrheit – Whistleblower


Klüger kaufen – besser Leben


Albtraum ZuwanderungVorsicht BürgerkriegDas Ende der Sicherheit


Notverpflegung – Neu im Programm – Langzeitnahrung -vegan


Schützen Sie sich wirksam vor körperlicher Gewalt


Die wohl BESTE Selbstverteidigung für Frauen


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Jeden Tag neue Deals – stark reduziert – entdecken Sie den passenden Deal…


105 Antworten to “Tata und Thyssen-Krupp-Fusion: Der tadellose Herr Tata und der deutsche General.”

  1. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

    • arabeske654 said

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      • Anti-Illuminat said

        Unsere Industrie wird verscherbelt. Es ist aber ein Wunder für sich das nach über 72 Jahren Besatzungsdiktat überhaupt noch in der BRD deutsche Industrie gibt.

    • arkor said

      Vielen Dank GvB. Ich hoffe auf mehr von Deinen höchst informativen und hervorragenden Zusammenstellungen.
      Eine kleine Anmerkung sei mir erlaubt:
      Die deutsche Wirtschaft gehört zum Deutschen Reich. Also wurde im Deutschen Reich erworben. Die Bundesrepublik verwaltet lediglich als Organ der Alliierten, auch die deutsche Wirtschaft.
      Die Rechts- und Vertragsbeziehungen der Unternehmen sind allesamt und ohne Ausnahme dem Deutschen Reich zuzuordnen.

      Die Bundesrepublik hat GAR KEIN WIRTSCHAFT!
      Sie ist weder RECHTSFÄHIG noch VERTRAGSFÄHIG!
      Die Bundesrepublik ist KEIN VERTRAGSPARTNER und kann nicht einmal VERTRAGSPARTNER SEIN und ist als solches gegenstandslos.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      • arabeske654 said

        Es gibt eine ganze Menge Leute die behaupten, wir verdanken unseren Wohlstand nur der Ausbeutung anderer Länder. Diese Behauptung ist Bullshit. Tatsächlich gibt es nämlich auf der Welt kein einziges Land, das seit 70 Jahren so ausgebeutet und hintergangen wird wie Deutschland. Dies wird anhand von ein paar Zahlen zu den deutschen Goldreserven illustriert, die Peter Haisenko vor einigen Jahren errechnet hat.

        Bereits 1945 wurde Deutschland in das Bretton-Woods-System eingegliedert. Das System sah vor, dass fleißige, exportstarke Nationen ihren Außenhandelsüberschuss in den USA in Form von Goldbarren gut geschrieben bekamen. Bereits im Jahre 1951 erzielte Deutschland die ersten Außenhandelsüberschüsse. Als es nach wenigen Jahrzehnten klar wurde, dass die USA aufgrund ihres Außenhandelsdefizites nicht in der Lage sein wird, der geleisteten Arbeit der Deutschen reelle Werte gegenüber zu stellen, ohne dabei den Dollar massiv abzuwerten schloss Präsident Nixon das Goldfenster einseitig, und seitdem ist es der Deutschland nicht mehr möglich auf seine Goldreserven zurückzugreifen.

        Peter Haisenko schrieb diesbezüglich folgendes.

        „Der Wert der deutschen Goldreserven – 3391 Tonnen – wird mit Stand Dezember 2012 mit 137,51 Milliarden Euro beziffert. Die seit 1971 akkumulierten Außenhandels-Überschüsse Deutschlands übertreffen mittlerweile 2.500 Milliarden Euro – man beachte die Relation zum Schuldenstand. Hätte das System von Bretton Woods nach 1971 mit der Goldbindung der Leitwährung und dem pflichtgemäßen Ausgleich der Außenhandels-Differenzen in Gold weiterhin in dem Sinn Bestand gehabt, wie es ursprünglich gedacht war, dann wären die deutschen Goldreserven jetzt auf 61.000 Tonnen angewachsen.
        Hoppla! So viel Gold gibt es überhaupt nicht auf der Welt!

        Wäre also das System von Bretton Woods nach 1971 konsequent weitergeführt worden, dann hätten die USA ihre etwa 9.000 Tonnen Goldreserven bereits in den 1970er Jahren komplett an Deutschland überschreiben müssen und wären danach nicht mehr zahlungsfähig gewesen. Das konnte die Siegernation natürlich nicht zulassen.“

        Kein Land der Welt hat solch hohe Goldreserven erwirtschaftet wie Deutschland. Sprich, die Deutschen arbeiten seit 40 Jahren umsonst, oder sagen wir, für andere. Für die Arbeit die wir in Deutschland leisten müssten wir rein theoretisch das 3fache von dem bekommen, was wir aktuell erhalten. Dies addiert mit dem ganzen Patentraub in der Nachkriegszeit sollte ausreichen um aufzuzeigen, dass Deutschland niemanden ausbeuten. Im Gegenteil, Deutschland werden ausgebeutet und zwar mehr als jedes andere Land auf dieser Welt

        Wer sich also die Deutschen als Sklaven halten kann, indem er ihnen eine ewige Schuld andichtet, der braucht sich um sein wirtschaftliches Wohl keine Sorgen machen.

        • michelsigg said

          @ Arabeske
          meine Frage, Europa hat keine Resursen, ist es nicht so das Europa genau diese Resursen in anderen Kontinete für billiges Geld geplündert hat und es noch tut? und wir nun immer mehr von diesen Ländern die Quittung bekommen?
          Bitte um seriöse Antwort.
          Gruss Michel Sigg

          • arabeske654 said

            Ist Deine Frage nicht eine unzulässige Verallgemeinerung? Wer genau ist Europa? Wer genau plündert andere Länder? Bist Du das oder ich oder wer ist das?

            • michelsigg said

              lieber Arabeske,
              Ich dachte das man von dir eine seriöse Antwort bekommen könnte, anstatt du dir selbst viele Fragen stellst. Da ich nur Politische laie bin, dachte ich du wūstest was eine Veralgemeinerung ist, das du wüsstest wer Europa ist, das du wüstest wer genau andere Lànder plündert, das du wüsstest ob du ich oder wer das ist. In diesem Falle entschuldige ich mich für die Fragestellung, und das ich dachte du könntest sie beantworten.
              Dir trotzdem ein schönes Wochenende.
              Michel Sigg

            • arabeske654 said

              Das Du hier jetzt die angepisste Mimose spielst, gibt dem Verdacht Nahrung, das Deine Fragestellung darauf abzielte den bösen weißen Mann als Verursacher der Weltprobleme zu identifizieren.
              Meine Fragestellungen dienten dazu selbst nachzudenken, wer denn in Wirklichkeit der ist, den Du hier zu identifizieren suchst. Wenn Du aber zu faul und zu träge bist Deinen Kopf selbst anzustrengen und Dich lieber ideologischen Narrativen hingibst, dann mußt Du Dich nicht wundern, wenn man Dich hier nicht ernst nimmt.

            • Skeptiker said

              @Michelsigg

              Arabeske654 leidet unter einer Posttraumatische Verbitterungsstörung.

              https://de.wikipedia.org/wiki/Posttraumatische_Verbitterungsst%C3%B6rung

              Eine Kranakheit, unter der normalerweise nur Frauen zu leiden haben.

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              …und Du leidest unter chronischer Grammatikignoranz. Es ist eben schwierig die Fälle auseinander zu halten, wenn man selbst ein Fall ist.

            • Skeptiker said

              @Arabeske654

              Nee so schwer ist das doch gar nicht.

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              Eben, deshalb kann Dein IQ auch höchsten 16,4 sein und nicht mehr.

            • michelsigg said

              @Arabeske
              bist du Butterkeks bruder?. ich bin überhaupt nicht angepisst, da interpretierst du falsch. ich dachte du als Allen’s wisser und gott deines denkweise könnte mir eine normale überzeugte Antwort liefern da ich nur laie bin. man könnte aber von deiner Antwort heraushören das du selbst angepisst bist. schade hätte mehr erwartet.

            • michelsigg said

              @ skeptiker
              deine Antworten scheinen, was Arabeske betrifft, eher zutreffender zu sein, als Arabeske seine Antworten, vor allem was er von sich gibt. hier ein Video was ich unkommentiert lasse.😉😉

              Gruss Michel Sigg

            • arabeske654 said

              Ihr beiden Clowns passt gut zueinander.

            • Skeptiker said

              @Michelsigg

              Der Bruder von Ara dem Besten, soll sich nach unbestätigten Meldungen, mit einer Pilzvergiftung im Krankenhaus befinden.

              Es gibt auch Gerüchte das Butterkeks vom Kirchendach gesprungen ist.

              Aber den Kruger-report kannte ich noch gar nicht.

              Zumindest kenne ich Diesen Freddy.

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              Skeptiker, wir wissen alle, dass Dein Universum aus dicken Titten und allerlei anderem Schnickschnack besteht, und das es Dich den ganzen Tag maßlos drängt Deine Obzessionen mit der Welt zu teilen.

            • michelsigg said

              Arabeske es ging nicht um clowns sondern um eine Frage die du fragwürdig beantwortest hast. wie willst du den andere überzeugen wenn du andere gleich bei normaler Frage an den karren fährst. ich lerne gerne von leuten die wissen haben, dazu, es hat hier immerwieder gute Beiträge und kommentare. ich lasse mich gerne von guten argumente überzeugen die von meiner Denkweise abweicht. ich wollte nur deine sicht der dinge wissen. das Europa nur wenig Resursen hat und von anderen Kontinenten abhàngig ist und die Resursen dort ausnützt dürfte wohl klar sein. oder wo wird in Europa gold abgebaut oder schau dir Dein Handy an, aus was es besteht und wo das abgebaut wird. man kann das mit jedem Altaggegenstand machen.
              Gruss Michel Sigg

            • Skeptiker said

              @Arabeske654

              Das stimmt sogar.

              Hier dicke Titten.

              (https://i2.wp.com/whatsselfies.com/selfies/wp-content/uploads/2016/05/Dicke-Titten-Gif-7.gif)

              Hier sieht man mich, ich bin eher der schüchterne Typ, weil Intelligenz macht nun mal schüchtern.

              Bestes Stück – Comedystreet
              (https://www.youtube.com/watch?v=t2DVO903Alk)

              Weil ich hatte als kleines Kind immer Angst, das mir mal was aus der Hose fallen könnte.

              Und das sind eben Ängste, die Du eben nicht kennen kannst.

              http://rs576.pbsrc.com/albums/ss209/Projekt1241/292tkjojpg.gif~c200

              Gruß Skeptiker

            • michelsigg said

              @skeptiker
              mir ist aufgefallen das Butterkeks hier nicht mehr geschrieben hat seit dem der Mann gefasst wurde der in Discounter lebensmittel vergiften wollte. Ein zusammenhang will ich aber nicht unterstellen. vielleicht ist er auch nur in seiner Hanfära und träumt von sich. egal was ist, gute besserung an Butterkeks

            • arabeske654 said

              @michelsigg

              …dann leg Dir eine andere Form der Konversation zu. Wer mit geschlossenen Fragen daher kommt, versucht andere zu provozieren. Und ich habe es satt mit linken Ideologien provoziert zu werden.

            • Skeptiker said

              @Michelsigg

              Ich finde wir haben Ara den Besten genug geärgert, wenn wir jetzt nicht aufpassen, fängt er an zu Kacken.

              Gruß Skeptiker

            • michelsigg said

              @ Arabeske
              Du unterstellst mir linke ideologie, wow so sehen deine Antwort and eine Frage Aus. lach. normalerweise kommen immer von linker seite Nazis vorwürfe, wenn keine Argumente kommen ist das meistens eine logische folge linkes gedankengut Nazie zu unterstellen. dein vorgehensweise scheint gleich zu sein, von einer anderen Denkweise aus. lustig finde ich, das du mich nicht kennst, sonst wüsstest du wie mein gedankengut ist. alles andere and böse unterstellungen von dir, aber das kennen wir von deinenem bruderkeks. Wenn du dich provozierst fühlst von einer einfachen Frage, dann scheinst du sehr sensible zu sein in deiner eigenen Gefühlslage mit anderen Meinungen oder kommentare. die besten Antworten sind Fakten die überzeugen und keine unterstellungen. Sollte ich mit diesem Kommentar deine gefühle gesinnung etc. verletzt haben möchte ich mich entschuldige, im gottes Namen Amen

            • arabeske654 said

              Ich unterstelle Dir mit Deiner Fragestellung den provokativen Versuch Deinen Standpunkt zu bestätigen.
              Wer geschlossene Fragen stellt ist nicht an einer Diskussion interessiert, sondern an der provokativen Bestätigung seines Standpunktes. Man weicht dieser Art der Konversation aus, indem man nicht die Fragen mit JA oder Nein beantwortet, sondern Gegenfragen stellt.
              Insistiert der Gesprächspartner darauf, die gestellten Fragen zu beantworten, ist klar, das keine Diskussion gewollt war, sondern nur ein Provokation vorliegt.
              Die von Dir vorgetragene Fragestellung impliziert, das der böse weiße Mann, der Grund ist für die Problematiken in der Welt. Und das mein Lieber sind linke Ideologien.

            • Skeptiker said

              @Arabeske654

              Also immer wenn Du Deine lustigen 10 Minuten hast, kriege ich das über mein Posteingang schon mit, das nicht nur ich Dich als leicht arrogant ansehe, sondern andere sehen Dich eben genau so.

              Aber bleib mal so wie Du bist, ich habe ja zumindest Humor dabei, aber Du bist doch regelrecht verbissen dabei.

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              Das muß wohl daran liegen, das meine Intention, im Gegensatz zu Deiner, nicht ist, hier ein bischen lustige Blödelei unters Volk zu bringen. Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, das dies die Zielstellung des Lupo-Blogs sein soll.
              Aber korrigiere mich, wenn ich das falsch sehe.

            • michelsigg said

              ich lasse dir Deine Aussage, wer einer Frage mit einer gegenfrage Antwortet weicht einer DiskusionAntwort geschickt aus und versucht mit der gegenfrage den anderen mit unterstellungen böse Absichten zu unterstellen. das kennen wir doch schon von unserem jetztigem System and deren scheinpolitik(er).
              Ich will dir nicht noch mehr zumuten und du wirst sicher richtig liegen und ich bin ein dummer linker naiver provozierender Laier sein.
              Gruss Michel Sigg

            • arabeske654 said

              PS: Ich habe in meinem Leben gelernt, das es einen Scheißdreck bedeutet, wie andere mich sehen. Ich bin, der ich bin.

            • Skeptiker said

              @Arabeske654

              Ich würde Dich ja gerne korrigieren, wenn ich nur wüsste wie?

              Gruß Skeptiker

            • michelsigg said

              @skeptiker
              du bringst es super Spassig rüber. An den reaktionen von den anderen sieht man sehr viele Wahrheiten darin. Sie bestätigen mit ihren Kommentaren deine Satiren/Humor ansichten. Trotzdem bringst du Sachliches mit Fakten rüber. Humor fehlt hier einigen. Vielleicht sind diejenigen zu viel mit dem eigenen Ego beschäftigt oder verbohrt, das man den sinn des Leben nicht mehr sehen.
              Gruss Michel Sigg

            • Butterkeks said

              Die beiden degenerierten Jidden hier sind lächerlicher Abschaum @Arabeske.

            • Skeptiker said

              @Michelsigg

              Wir haben die Welt des Todes zum Leben erweckt.

              Butterkeks ist zum Leben erweckt worden.

              Ich wusste es, das wird bestimmt kein schöner Tag für uns.

              Gruß Skeptiker

            • michelsigg said

              @skeptiker
              jetzt können wir die CD einlegen und wissen was kommt. immer das gleiche.
              sie sind Auf die Falle reingefallen. spricht man vom verlorenen Bruder, so war es sicher, das der andere Bruder im es Ausrichten wird. ich sehe da viele parallelen zu der heutigen Politik. und das der scharmante Butterkeks seinen scharm und Argumente bringt, in dem er sich selbst immer wieder selbst hineinfällt war klar.
              Gruss Michel Sigg

            • Skeptiker said

              @Michelsigg

              Schon komisch, ich glaube wenn man die Täter auf frischer Tat ertappt, sind die wohl erstmal mundtot oder so.

              Zumindest kommt mir das so vor.

              Gruß Skeptiker

          • Illuminat said

            Wer hat denn Deutschland geholfen nach dem 2ten Weltkrieg ? Deutschland hat sich selber geholfen, so siehts aus, hätten unsere Väter und Großväter nicht dieses Land aus dem NICHTS wieder neu aufgebaut wie würde Deutschland heute aussehen, die Großstädte waren teilweise zu 80/90% zerstört. Wie lange hat Deutschland dafür gebraucht für den Wiederaufbau, nichtmal 30 Jahre.

            Was kann ich für unterentwickelte Völker, was haben diese Völker bisher geleistet ? Können sie überhaupt über ihre Bodenschätze selber verfügen, kriegen sie das überhaupt hin, ich meine ihre Selbstverwaltung, scheinbar ja nicht. Denn wie sonst ist es zu erklären das die Neger in Afrika in tausenden Jahren nichtmal annähernd sowas wie eine höhere Kultur zustande brachten, und das war lange bevor ein weisser Mann zu ihnen kam.

            Nein, diese Parasiten wollen sich von unseren Früchten ernähren, aber die Schuld wollen sie selber für sich nicht annehmen, im Gegenteil sie sind neidisch auf uns, und unser können, unseren Fleiss und unsere Arbeitskraft und Organisation.

            Wer hat meinem Volk denn geholfen, niemand, mein Volk hat sich selbst geholfen. Wer hatte mit Deutschland denn Mitleid, als die J.uden Pläne der Welt offenlegten das deutsche Volk auszurotten ?

            • Sehmann said

              Wenn die Wahrheit bekannt wäre hätte es das Mitleid vielleicht gegeben, aber Mirleid ist ohnehin nicht oft zu finden und hilft dem Opfer auch nicht, Sympathien und Respekt oder gar Bewunderung gab es durchaus und gibt es auch noch, und so macher Einwohner der ehemaligen Kolonialgebiete weiß, dass es ohne die Schwächung der allmächtig erscheinenden Kolonialherren duch das Deutsche Reich keine Unabhängigkeit gegeben hätte.

          • arabeske654 said

            Nun denn, hier meine seriöse Antwort auf Deine geschlossenen Fragen.
            1.) Nein.
            2.) Nein.

            • arkor said

              lach ja. Zum Ausbeuten gehören zwei Dinge:
              – militärisch Macht
              – und Mittel und Institutionen zur Ausbeutung, die allerdings nur durch militärische Macht auch durchgesetzt werden können. Deutschland hat beides momentan nicht zur Verfügung.

              Die Ausfuhr von Waffen obliegt in der Genehmigung ausschließlich den Alliierten. Trotzdem war man unverfroren genug, den Deutschen Lieferungen für Gasproduktion oder Urananreicherung versuchen unterzujubeln. Was für eine Verarsche, aber es gibt, wie man auch hier sieht einige, die ZU INTELLIGENT sind, um dies zu begreifen.

          • Sehmann said

            @Michelsigg „das Europa genau diese Resursen in anderen Kontinete für billiges Geld geplündert hat und es noch tut?“ – wir kaufen die Rohstoffe und Energieträger etc. zu Weltmarktpreisen, die mal teurer und mal billiger sind. Kein Russe ist der Meinung, das wir durch unsere Gasimporte aus Russland die russischen Resourcen für billiges Geld plündern, sondern betrachtet es als ein Geschäft, von dem beide Seiten profitieren. Und so denken auch sicherlich die Menschen in Australien oder Kanada. Und die Saudis fühlen sich sicher auch nicht ausgeplündert, und wenn die Venezuelaner oder Iraner gern mehr Öl exportieren möchten dann sicher nicht, um dadurch mehr ausgeplündert zu werden.
            Natürlich nutzen Großkonzerne und einflussreiche Staaten auch ihre Machtposition aus, um günstige Bedingungen zu erhalten, das ist dann Ausbeutung, aber die Personen, die dafür verantwortlich sind, beuten auch die Mnschen in ihrem Heimatland aus.
            Aber es gab und gibt auch Ausbeutung, z.B. Indonesien hat als Kolonie 30% des niederländischen Staatshaushaltes finanziert, die Briten haben sich an den Reichtümern ihrer Kolonien bedient etc,. die Franzosen profitieren noch heute:
            http://vineyardsaker.de/2016/10/30/steuern-fuer-die-wohltaten-der-sklaverei/
            14 African Countries Forced by France to Pay Colonial Tax For the Benefits of Slavery and Colonization
            http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/15/frankreich-kann-seinen-status-nur-mit-ausbeutung-der-ehemaligen-kolonien-halten/

            Viele Völker zahlten nicht nur mit ihren Resourcen, sondern verloren ihren Lebensraum und ihre Kultur, wie Nord- und Südamerika u. Australien.

            Obwohl in Indien 2 – 300 Mio Menschen Symptome von Unterernährung aufweisen exportiert Indien jährlich Weizen in die Schweiz. Wenn die Schweiz den Weize woanders kaufen würde bekämen nicht die hungernden Inder dieses Getreide, sondern Indien würde einen anderen Abnehmer suchen, der vielleicht weniger zahlt.

            • Skeptiker said

              @Sehmann

              Man kann ja froh sein, das es die Bibel gibt.

              Weil am Anfang stand das Wort.

              Oder hier, zumindest hatte ich was zum saufen dabei, damit das Leben erträglicher wird.

              Gruß Skeptiker

            • michelsigg said

              @ Sehmann
              Danke für deine ausführliche
              Antwort.

        • arkor said

          ….Arabeske 12.41 Uhr…ganz hervorragend und ich kann nur voll zustimmen. Und das ist auch immer noch ein Teil der Ausbeutung, denn damit könnte man Bände füllen, was insbesondere bedauerlich ist, da das deutsche Volk der Welt Wissen zur Verfügung stellte, wie kein anderes.
          Nur ein kleiner Teil dessen, was es erwirtschaftet hat, verbleibt dem deutschen Volk.

          Man kann ja die einfache Frage mal stellen: „Wenn ein Land über Jahrzehnte hinweg immerfort, mehr produziert und erwirtschaftet als es verbraucht, ein Vielfaches von dem was es verbraucht,….wie kann es denn dann Schulden haben? Nein, kann es nicht, denn wie hoch müssten dann erst andere Länder verschuldet sind.
          Gut, damit sind wir auch wieder beim Schuldgeldzinseszinssystem, aber das erklärt es immer noch nicht, allein..
          Ähnliches in Japan…..

      • 43 I 61 I 104 said

        Sehr gut geschrieben und dies kann man jeder Zeit unterschreiben, eigenhändig.

      • GvB said

        @Maria, danke für das redigieren bzw. plazieren des Artikels! Gr. Götz

        @Arkor.. ja du hast auch recht, was diese Seite der Medaille angeht.Ich lese deine Kommantare etc. auch gerne.
        Allerdings habe ich folgedne Gründe im Sinn.
        Asien ist wichtig für uns im Weltmarkt..Nicht nur um Arbeitsplätz zu erhalten sondern auch um gute Kontakte für die „kommenden Zeiten“ zu erhalten!Die deustchen sind nach-wie-vor sehr gefragt und das muss man ausnutzen..
        Was Indien und die BRD angeht.. kann man es auch mit einer anderen Brille sehen.Es sind nicht die BRD-Politiker, die mit Indien die Kontakte suchen und suchten über die Jahrzehnte.. Die weigerten sich regelrecht, Indien besuche abzustatten! Warum wohl?Nur Dummheit kann es nicht gewesen sein…
        Es hat in Bezug auf eine Exil-Wirtschaft und „Exil-Deutsche “ schon einen Sinn in Indien, Brasilien, Mexiko usw. also ausserhalb des besetzen Heimat-und Kernlandes sich zu „beteiligen“ und „anzusiedeln“…Du verstehst sicher was ich meine!? 🙂
        Diese Standorte werden noch von grosser Bedeutung sein.

        • arkor said

          ja klar, ist so. Ich denke dass die Bunzels da ein Verbot vorliegen haben von den Amis. Die dürfen einfach nicht. Aber Indien hat sich schon immer für das Deutsche Reich interessiert und insbesondere sind sie dankbar, weil sie nur durch das Deutsche Reich die Befreiung von England schafften.

          Wie die weltweite Wirtschaft aussieht, wenn das Deutsche Reich wieder vollends handlungsfähig ist, wird sich zeigen und ist auch jetzt erst mal sekundär, da wir mit allen Situationen zurecht kommen.

      • GvB said

        @Arkor.. was meinst du?
        Das komplette „Indien“(Also Kernland.. plus Ost und West-Pakistan)
        mussten am 3. 9. 1939 die Kriegserklärung gegen das dt.Reich als Mitglied des Britischen Commonwealth..also auf Druck Grossbrittaniens !(wie alle Commenwealth-Länder) unterzeichnen.
        Das Indien nach dem 2 WK. ist also heute kein Kriegsgegner des Deutschen Reiches mehr…

        • arkor said

          Natürlich Kriegsgegner. Als UN-Mitglied bist Feind des Deutschen Reiches. Auch als Rechtsnachfolger, wären sie Kriegsgegner auch ohne UN-Mitgliedschaft. Aber sie sind ja ALLE in der UN, eben bis auf das Deutsche Reich.

          • Sehmann said

            Nachdem Briten u. Franzosen uns den Krieg erklärt hatten waren ihre Kolonialgebiete doch automatisch mit betroffen. Haben deren Kolonialverwaltungen auch eine Kriegserklärung abgegeben?
            Als Inder, Pakistani oder Vietnamese würde ich mich nicht mit dieser Entscheidung identifizieren, die heutigen Regierenden z.B. in Vietnam betrachten sich doch als die Nachfolger derer, die gegen die Kolonialverwaltung Widerstand leisteten und nicht als Nachfolger der damaligen Kolonialverwaltung (auch wenn es einige sind).

          • GvB said

            Ja die UNO.. stimmt auch wieder..

        • Moment… Herr Reichsritter Götz v Berlichingen zu Hornberg…
          Also erstmal vorweg – Alle Mitglieder der Vereinten Nationen, auch Indien (Beitritt 30. Oktober 1945), Pakistan (30. September 1947), sind immer noch im Kriegszustand mit dem „Deutschen Reich“. Als großer UN-Geldgeber und verlässlicher Partner…schreibt die WELT… ist es nach der UN-Charta noch immer „Feindstaat“. Den Rest des Artikels kannste knicken. Faktum ist: Feindstaat! Dies für Neuankömmlinge bei LC-Blog.

          Indien stand bis zum 15. August 1947, Pakistan bis 14. August 1947 unter britischer Herrschaft. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass, das „Perfide Albion“, in seiner unnachahmlichen Art, in den von ihnen… beherrschten Gebieten, Staaten schafft…diese in die sogenannte „Unabhängigkeit“ entlässt und nicht vorsorgt!
          Grad mal kurz nach der Kapitulation 45 – wäre es doch dumm, sich nicht darum zu kümmern, dass die neu geschaffenen Staaten die Kriegserklärung aufrecht erhalten, bzw übernehmen!?!
          Hinter allem stecken natürlich wieder JENE die Satan anbeten und noch ganz andere Schweinereien vollbringen, vollbracht haben und vollbringen werden…
          Also würde ich sagen: Indien ist Feindstaat und somit nicht im Frieden mit dem Deutschen Reich!

          Schönen Abend in die Runde, gruss Maria

          Ah, eins noch …. immer an die Leser denken:
          “Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen”
          Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner
          Mein Dank an Arkor!

          • Skeptiker said

            @Maria.

            Eben musste ich erst mal suchen.

            Der Burgherr von Hornberg über einen berühmten Vorbesitzer
            Der doppelte Götz

            https://www.domradio.de/nachrichten/2012-07-21/der-burgherr-von-hornberg-ueber-einen-beruehmten-vorbesitzer

            Aber das sagt mir alles nichts.

            Gruß Skeptiker

            • Ist fünf Jahre alt, wie stehts denn aktuell auf Burg Hornberg?…. auf der Götz von Berlichingen …vor 450 Jahren sein Köpferl zur Seite neigte...nach dem letzten Atemzug.

              Der berühmte Ritter „mit der eisernen Hand“ beflügelt noch immer die Fantasie der Menschen. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) spricht der aktuelle Burgherr Dajo von Gemmingen-Hornberg über Lust und Last mit der prominenten Immobilie – und natürlich über den Geist von Götz. Das gefällt mir jetzt…!

              Gruss Maria

            • Skeptiker said

              @Maria

              Du kennst doch bestimmt auch noch den Satiriker Kalle Dönitz, der macht sich ja gerne über alles Lustig.

              Er meinte mal mal zu Götz und seiner eisenden Hand, das eine Selbstbefriedigung, mit so einer Hand, eben nicht mehr so schön sein könnte.

              https://de.wikipedia.org/wiki/Eiserne_Hand_(G%C3%B6tz_von_Berlichingen)

              Zumindest konnte Götz über sowas lachen.

              Frage Hardy, der ist ja ein Kalle Dönitz Fan, ich habe gerade kein Link dabei.

              Gruß Skeptiker

            • GvB said

              @Skeptiker das Du mal wieder so nen Blödsinn bringst- war ja fast zu erwarten.. und Kalle Dönitz war/ist sicher nicht dumm, aber weit hat er es auch nicht gebracht…
              Wo ist der bloss? Unter der Brücken oder auf dem Polenmarkt?

            • Sehmann said

              „aber weit hat er es auch nicht gebracht…“ – du meinst so wie Schröder oder Merkel? Was ist das für ein Kriterium? Patrioten könne es in diesem Land nur bestenfalls in den Knast schaffen. Haben es Buddha oder Jesus „weit gebracht“? Nach unserem westlichen Wertmaßstab sicher nicht, da hat es Judas weiter gebracht.

            • hardy said

              hier kommt wie die alt Fassenacht der Kalle Dönitz mit dafür neusten Neuigkeiten – der musste leider auch längst einsehn, daß die Welt an der Dummheit der Masse und der Bosheit der RoRo-Elite zugrunde geht
              Zum Ausgleich bloggt ein „GFM Rimpler III, Generalfeldmarschall von Preußen“ über „Was verfolgen die Juden 🕎 🕍 dann, wenn der letzte Nazi tot ist?“

              Mein Kampf. Von Führer und Reichskanzler Adolf Hitler
              https://neuesdeutschlandblog.wordpress.com/2017/10/08/zum-ausgleich-bloggt-ein-gfm-rimpler-iii-generalfeldmarschall-von-preussen-ueber-was-verfolgen-die-juden-dann-wenn-der-letzte-nazi-tot-ist/

          • GvB said

            Nunja.. stimmt leider. Ich hatte vergessen, das ja das heutige INDIEN über den Commenwealth (und UNO!) immer noch mit Albion verbunden ist.
            Das übersieht man schonmal. Somit ist diese Frage geklärt. Man lernt nie aus …die Maus. 🙂 Gr. Götz
            …und Dank an die kritischen Mitleser

          • arkor said

            Mein Dank an Dich zurück, Maria….Wie Du siehst haben die anderen Blogs noch Angst es zu übernehmen…aber das nimmt schon noch an Fahrt auf….passt schon so…

  2. Hallo G.v.B.,
    es geht doch letzendlich darum deutsche Großkonzerne zu zerschlagen, warum ist Schroder nicht in einem deutschem Konzern tätig?

    VW = Diesel Skandal = böse Luft
    Monsanto / Bayer = Verseuchte Lebensmittel
    Rammstein / Deutschland = Atomar-Bedrohung
    Deutsche / Volk = Nazis

    Hier wird in den anderen Ländern medial der Hass auf DE geprägt…

    Warum Mercedes / Tata in Indien / der Welt eine Bedrohung darstellt ist der gleiche Grund wie vor 1914.
    Um DE auszustechen, da sie legal dazu nicht in der Lage sind.

    Doch unsere „Vertragspartner“ vertrauen auf uns und halten zu uns.
    Soviel dazu.

    LG,
    Outside-Job

    PS: Danke für die Aufklärung.

    • arkor said

      Hier ist insbesondere hervor zu heben, dass DIE BUNDESREPUBLIK ALS VERWALTUNGSORGAN der Alliierten nach Militärproklamation Nr. 2, ganz gezielt Kernbereiche deutscher Wirtschaft zerstört.
      Der sogenannten Dieselskandal, eine Schlüsseltechnik, die auch für die nähere Zukunft unverzichtbar ist, wird per offensichtlicher Inszenierung zum Schaden des deutschen und der europäischen Wirtschaft in den Dreck gezogen und versucht nachhaltig zu schädigen.

      Die Wirtschaft des DEUTSCHEN REICHES, die höchst rationalisiert und daher energieintensiv ist wird seit Jahren mit hohen Energiekosten belegt, die ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig schädigen. In Deutschland liegt der Energieanteil an den Gesamtkosten über den Personalkosten, wirkt sich also nachteilhafter aus, als eine steigende Personalkosten (in der Export-Wirtschaft).
      Diese Art der Wirtschaftsschädigung durch solcherart der Energiewirtschaft ist also nicht etwas besonderer UNFÄHIGKEIT geschuldet, sondern eben der gezielten Schwächung des Deutschen Reiches, also feindliche Akte, die allerdings durchaus völkerrechtlich gesehen konform sind.
      Allerdings völkerrechtswidrig ist die MITWIRKUNG DEUTSCHER an diesem Geschehen.

      • arkor said

        https://ecomento.de/2016/11/07/vw-wir-haben-in-europa-nicht-manipuliert/
        Wir müssen uns vor Augen halten, dass die Schädlichkeit von Stickoxiden nichts mehr oder weniger als eine Behauptung der Alliierten, darstellt um der Dieseltechnik und damit dem deutschen und europäischen Völkern Schaden zuzufügen, denn in Wirklichkeit sind Stickoxide gesundheitsfördernd, mindestens zum Teil der Stickoxide. Wir haben es hier also mit bösartigster Verschwörung zu tun.

        hieraus:
        Volkswagen hält Stickoxid-Emissionen für nicht gesundheitsschädlich

        Volkswagen bestreitet sogar, dass die Stickoxid-Emissionen von Diesel-Pkw gesundheitsschädlich seien, was aus Sicht des Umweltbundesamtes erwiesen ist. „Eine seriöse Ermittlung von Krankheitszahlen oder sogar Todesfällen für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist nach unserem Kenntnisstand aus wissenschaftlicher Sicht nicht möglich“, erklärte das Unternehmen.

        .med-dent-magazin.de/index.php?id=60&Pid=110
        nur ein Aspekt von vielen und das dürfte auch der Grund sein, dass hier für den Menschen stärkende Einflüsse beseitigt werden sollen:

        Zusätzlicher Schutz für die Gesundheit der Gefäße
        Mit der Nahrung aufgenommenes Pflanzennitrat ist ein unverzichtbarer Rohstoff für die Bildung von Stickoxid (NO) im menschlichen Körper, welches u.a. in vielfältiger Weise den Blutdruck, die Blutversorgung sowie die Gesundheit der Gefäße positiv beeinflusst. So beobachtete die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Schlagenhauf bei untersuchten Parodontitispatienten nicht nur einen ausgeprägten Rückgang der Zahnfleischentzündung durch den Konsum des nitrathaltigen Salatsaftes, sondern darüber hinaus auch eine eindeutig messbare, positive Wirkung auf die Gefäßgesundheit. Er arbeitet deshalb u.a. mit dem Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz zusammen, um die bislang nur in Teilen bekannten Zusammenhänge zwischen der Entstehung von Parodontitis und dem Auftreten von Gefäßerkrankungen näher erforschen zu können.

        Es gibt ausreichend Literatur und insbesondere Beweise hierzu, die die ganze Dieselskandalisierung zu einem kriminellen Akt auf mehreren verschiedenen Ebenen machen:

        ugb.de/forschung-studien/nitrat-im-essen-vom-saulus-zum-paulus/
        hieraus:
        Nitrat sogar gesundheitsfördernd?

        Einige Veröffentlichungen in jüngerer Zeit weisen auf mögliche positive Wirkungen von Nitrat und seinen Abbauprodukten auf die menschliche Gesundheit hin. So zeigt Stickoxid im Magen eine hohe antimikrobielle Aktivität gegenüber Krankheitserregern des Magen-Darm-Traktes wie Salmonellen, Shigellen oder Helicobacter pylori. Erst in diesem Jahr hat der schwedische Biologe Joel Petersson herausgefunden, dass nitratreiche Nahrung die Durchblutung und Rege­neration der Magenschleim­haut verbessert, die Magenschleimbildung verstärkt und damit auch der Bildung von Magengeschwüren vorbeugt. Die antimikrobielle Wirkung und der Magenschleimhauteffekt lassen vermuten, dass die Anreicherung des Nitrats im Mundspeichel und die Umwandlung in Nitrit physiologisch erwünschte Vorgänge sind. Weitere gesundheitliche Wirkungen durch den Verzehr nitratreicher Lebensmittel haben britische Wissenschaftler am Queen Mary Hospital in London kürzlich nachgewiesen. Sie verabreichten Testpersonen einen halben Liter Rote-Bete-Saft (1400 mg Nitrat) und maßen drei Stunden später den Blutdruck. Dabei stellten sie sowohl eine blutdrucksenkende Wirkung als auch eine verminderte Zusammenlagerung von Blutplättchen (Thrombozytenaggregation) fest. Die Senkung des Blutdrucks beruht vermutlich da­rauf, dass aus dem Nitrat gebildetes Stickoxid entspannend auf die Arterien wirkt. Ein verringerter Blutdruck und eine verminderte Thrombozytenaggregation beugen kardiovaskulären Erkrankungen vor. Wissenschaftler sehen darin eine Mit-Ursache für die geringere Häufigkeit von Bluthochdruck und Erkrankungen des Herzkreislaufsystems bei Vegeta­riern und Menschen mit hohem Gemüseverzehr.

        Wir können davon ausgehen, dass ganz gezielt eben diese positiven Wirkungen der Stickoxide ein Problem darstellen,…….Wir wissen ja: Quecksibler und Aluminium per Impfung verabreichen ist ja das „Gute“ was die Bundesatanisten gerne in gesunde Kinderkörper spritzen wollen….um sie dann anschließend in der Schule zur Pornofrüherziehung bringen wollen….

        • arkor said

          https://www.zentrum-der-gesundheit.de/herz-staerken-ia.html
          hieraus: und weiterlesen empfohlen..
          Versorgen Sie Ihr Herz mit dessen eigenem „Elixier“
          Der Mensch hat seit jeher nach dem perfekten Jungbrunnen gesucht. Das Tao of Rejuvenation beschreibt diese Suche äusserst detailreich und benennt einige der grossartigsten Elixiere, die in der Menschheitsgeschichte zur Wiederherstellung der Gesundheit und zur Verlängerung des Lebens verwendet wurden. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass dieses Elixier, nachdem die Menschheit seit jeher sucht, tatsächlich vom Körper selbst produziert wird. Es handelt sich hierbei um das Stickstoffmonoxid.

          Lesen Sie mehr unter: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/herz-staerken-ia.html#ixzz4uofTCqds

      • 43 I 61 I 104 said

        Auch sehr gut erkannt und geschrieben, aber die DEUTSCH – Wirtschaftsbosse haben sich kaufen lassen und ihr Vaterland Deutschland ist ihnen egal, da sie keinerlei Stolz und Ehre besitzen! Zudem werden mit Absicht immer mehr Ausländer in der Wirtschaftsführung eingesetzt, die KEIN Interesse an Deutschland haben.

        • arkor said

          Die deutsch Wirtschaftsbosse haben trotzdem erstaunliches immer wieder geleistet, unter den gegebenen Umständen. Sie werden auch in Zukunft gutes, wenn nicht noch besseres leisten, wenn die Fesseln gefallen sind.

    • GvB said

      @Outside-Job das was du aufzählst, stimmt..
      Aber die Inder haben sich auch gewehrt..z.B. gegen Monsanto!Lassen sich auch militärisch nicht gegenandere Anchbarn ausspielen..

      Die Inder sind absolut nicht dumm und kennen ihre damaligen Anglo-Besatzer (und deren Nachfolger, die VSA heute!)noch sehr gut. Deutsche und Inder(Hier der Parse Tata) sind immer fair miteinander umgegangen…

      • GvB said

        …und überall sind Deutsche dabei 🙂

        • GvB said

          • GvB said

            Indien nennt sich zwar die grösste „Demokratie“,..aber ich wuerde sagen, eher die größte Anarchie.
            Das wissen die deutschen Unternehmen, die sich dort niederliessen, nur zu genau..
            Rund 1500 deutsche Firmen gibt es in Indien(Bharat)

          • Sehmann said

            @GvB – größte Demokratie – da wählen doch nur die 10-20% Besserverdiener, die meisten Inder sind doch garnicht individuell registriert bzw. haben keine Papiere, glaube nicht, das die 2-300 Mio Hungernden wählen, die 100te Mio armen Bauern und Landarbeiter sicher auch nicht.

            Die Katalanen hatten ja auch nur eine Wahlbeteiligung von 40%, also können die doch nicht für die Mehrzahl der Nichtwähler sprechen, oder?

            • GvB said

              @Sehmann!…Ich weiss das…Das mit der größten „Demokratie Indien“ ist von meiner Seite aus immer ironisch gemeint!
              Siehe auch die VSA! Da darf auch nicht jeder „wählen“ und die haben nur die „Auswahl-Möglichkeit“ von 2 Parteien..Holla… wie demokratisch ..gelle

    • DE und FR in einem Streich (und das geht schon seit 2014..?)

      http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/korruptionsverdacht-airbus-droht-milliardenstrafe/20337096.html

  3. Annette said

    https://freiheitdurchauswandern.de/deutschland-schicksalswahl-das-brd-regime-laesst-die-maske-fallen/

  4. arabeske654 said

    • Skeptiker said

      @Arabeske654

      Der hat sich ja Hirntod geschossen.
      Nirvana – Plateau/Oh, Me/Lake Of Fire (Legendado)

      Ab der 11 Minute und der 45 Sekunde geht es los.

      Nirvana war eine US-amerikanische Grunge-Band aus Aberdeen im Bundesstaat Washington. Nachdem die Band im Jahr 1987 gegründet wurde, erreichte sie Ende 1991 mit dem Song Smells Like Teen Spirit und dem Album Nevermind große Popularität.
      Sieben Jahre nach der Gründung löste sich die Band im Frühjahr 1994 im Zusammenhang mit dem Tod des Sängers und Songschreibers Kurt Cobain auf. Die Band verkaufte ca. 75 Millionen Tonträger.[1]

      https://de.wikipedia.org/wiki/Nirvana_(US-amerikanische_Band)

      Gruß Skeptiker

    • Lena said

      • Lena said

        Du glaubst wir leben in einer Demokratie? Dann zeige ich dir auf diesen Seiten das du dich täuschen lässt. In unserer Gesellschaft herrscht noch nicht einmal eine Meinungsfreiheit, auch dann nicht, wenn du das hier gerade für absoluten Unsinn hältst. Warum dir davon bisher nichts aufgefallen ist, ist einfach. Du bist für die Meinungsmacher, für die Entscheider, für die Einflussreichen und für die Mächtigen keine Bedrohung. Von dir geht keine Gefahr aus. Du läufst im Gleichschritt. Du fällst nicht aus dem Rahmen. Du bist angepasst. Du bist dieses System gewohnt. Du kennst nichts anderes. Du bist ohne großen Verstand. Dir geht es zu gut. Deshalb verstehst du nicht oder lachst sogar über das was du gerade liest. Du bist dumm und angepasst, so wie du sein sollst. Oder die ist die Welt und die Zukunft egal. Hier und weiter unten findest du nun die wichtigsten Videos. Versuche es.

        http://www.verdeckte-kommunikation.de/

      • Skeptiker said

        @Lena

        Ja gesehen, ein gutes Video.

        Aber die Deutschen müssen schon echt blöde gemacht worden sein, nach über 70 Jahren der Umerziehung.

        Ist wohl auch so.

        Gruß Skeptiker

  5. Quelle said

    Vaterland Songtext

    Mein Vaterland ist fit und fleißig und macht was her
    Und seine Wertarbeit ist bis heut‘ legendär

    Wie lieb ich so ’n Land
    mit Herz oder Verstand
    Blind oder mit Blick über den Rand

    Mein Vaterland macht mit Maschinen viel gutes Geld
    Maschinen für das Töten für fast jeden Krieg der Welt

    Wie lieb ich so ’n Land
    mit Herz oder Verstand
    Blind oder mit Blick über den Rand

    Der Tod besteht auf Qualität die verkauft sich gut
    Das Geld verwandelt sich am Horizont in fremdes Blut

    Wie lieb ich so ’n Land
    mit Herz oder Verstand
    Blind oder mit Blick über den Rand

    Wir bringen für Geld
    den Tod über die Welt
    Wie lieb ich so ’n Land
    mit Herz oder Verstand
    Blind oder mit Blick über den Rand

    Auf dies ist man nicht stolz….

    Jedoch auf vieles kann man stolz sein, auch was den heutige Artikel anbelangt !!

    Deutschland hat die indische Stahlbranche mit-entwickelt. Stichwort: ROURKELA (im Nord-Osten Indiens) und eben TATA, den Firmenriesen aus Mumbay! In beiden Fällen wären die zwei Standorte ohne deutsche Aufbauhilfe & Cooperation nicht möglich gewesen. Übrigens gibt es da auch Paralellen zu China, Brasilien, Mexiko und die Türkei(!)….

    So ist das, ein Verwandter von mir hat sein ganzes Leben in dieser Firma gearbeitet.

    • ulyssesfreiredapazjr said

      An ihren Früchten sollt ihr jene erkennen, die von »oben« stammen, und jene, die von »unten« stammen. Und aufgrund ihres freien Willens sollen die Menschen entscheiden, wem sie dienen wollen: dem Licht oder der Finsternis. Und so werden sie aufgrund ihrer Taten beurteilt werden.

      Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen: zuviel war nicht genug

      • Lena said

        An ihren Früchten sollt ihr jene/SIE erkennen… sagte schon Jesus. Ihre Taten weisen uns den Weg. Doch erkennen die Menschen noch, wem sie folgen wollen??

        Es geht nur um das LICHT und die FINSTERNIS. So fällt eine Entscheidung leicht!

        Ich folge und diene DEM LICHT!

        MEHR IST NICHT ZU WISSEN

        -> doch ich weiß, es fällt den meisten Menschen aus der Mitte (der brd) schwer, denn sie lernten keinen Gott kennen.

    • Skeptiker said

      @Quelle

      Aber der Klang ist schon eine Zumutung.

      Ich gebe doch nicht 500.000 tausend € aus, um so ein schlechten Klang zu haben.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Das ist eine 24 Bit Aufnahme.

        Long After You’re Gone (High Quality) Audiophiles Music .

        Zumindest wackelt das bei mir, wegen den brutalen Tiefen.

        Wenn ich das laut höre, ist eben alles zu spät.

        Also weniger kann auch mehr sein.

        Gruß Skeptiker

    • GvB said

      @Quelle …. mein Vater stammte aus Dortmund und sein Bruder war bei Hoesch…..

  6. 43 I 61 I 104 said

    Zur Zeit läuft eine „Ansprache“ von Merkel und ihre Aussage ist:

    „Wir sind Schuld an der Flüchtlingskriese, weil wir die Flüchtlingslager in Syrien zu wenig unterstützt haben!“

    Mit wir hat sie nicht sich gemeint, sondern die Deutschen, weil sie und ihre Komiker – „Regierung“ ist ja immer „unschuldig“.
    Diese Frau ist nicht nur ein Hochverräterin und sehr krank im Kopf, sondern allgemeingefährlich!!!!!
    SIE und der Bundestag sind der Nagel zum Sarg Deutschlands, denn da kommt auf uns noch etwas zu, was überhaupt nicht vorstellbar ist.

  7. Rattenfänger said

    Reconquista Germanica, Nikolai Alexander ist wahrscheinlich ein System-UBoot

    Beim Besuch seines DISCORD-Servers „https://discord.gg/DQpuqXU“ blockiert das PlugIn „reCAPCHA“ sofort jeden TOR-Nutzer.
    Es ist offenbar erwünscht, daß sich die Nutzer völlig enttarnen.

    Darüberhinaus vertritt er in den wesentlichen Punkten die Geschichtsschreibung der Alliierten!!

  8. arkor said

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/las-vegas-schiesserei/massenmord-las-vegas-todesschuetze-hinterliess-zettel-zahlenserie-32567022
    soso…na hinter der Tat steckt ja auch schon ne schöne Zahlenserie….32 (5)Stock, 58 (13) Tote (ist dann 65, gleich 11), 500 Verletzte….tja…was für ein Zufall…und 8 – 11 Minuten soll das Feuer eröffnet gewesen sein. Wieso so ungenau, es hat doch von Kameras gewimmelt.

    Das Feuer, welches man aus dem 4-5 Stock gesehen hat, soll übrigens ein Stropper gewesen sein…….Tja böser Regiefehler…wieso hat man dann von Anfang an die Videos davon gelöscht? ….Böser Regiefehler…….Wer sitzt denn da von Anfang an bereit und löscht harmlose Stroppo-lichter aus dem Netz?

  9. GvB said

    Das Festival wurde von einem Freimaurer des 32. Grades eröffnet. Der Opener und Country-Musikstar Brad Paisley ging vor einigen Jahren mit der Meldung an die Öffentlichkeit ging, er wäre Freimaurer (32°).

    (https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=MPLwmMhObyo)

    https://brd-schwindel.org/massaker-in-las-vegas-am-1-oktober-2017-was-die-massenmedien-verschwiegen-haben/

    Current Interest: Country Star Brad Paisley, 32°, Shines the Light in St. Louis, Missouri
    Group photo with country music star Bard Paisley, 32°

    July-August 2012

    Photo: Front, left to right: Alex and Robert Kamp; Back, left to right: Chris Kamp, Brad Paisley, 32°, Christine Kamp, Sheri Mistretta, Robert Cockerham, SGIG in Missouri.

    Bro. Brad Paisley, 32°, is undeniably a world-class guitarist and country music star. At St. Louis’s Verizon Amphitheater during Brad’s opening night of his “Virtual Reality 2012” tour, he also became a life-long hero to two young men whose lives have been changed through the mission of the Scottish Rite.

    Robert and Alex Kamp, two St. Louis boys and accomplished young musicians themselves, enjoyed Brad’s musical gifts on the stage that night as well as experienced his caring nature first-hand through a meeting after the concert. Brad Paisley, having two young sons himself, understands the impact that communication has on a child’s life, be it through music or words.

    For Robert (3rd grade) and younger brother Alex (Kindergarten), the challenge of communication skills was identified early through the watchful eyes of their parents who took action to seek necessary care. At two years Robert came to the Walker Scottish Rite Clinic for Childhood Language Disorders in St. Louis, a RiteCare® Clinic. Robert’s mother, Christine, said, “By age two I noticed Robert was not using many words and was very frustrated. After many, many months of therapy sessions twice a week, Robert graduated …usw.

  10. Wahrheit muß man sich hart erarbeiten, denn die deutschen Medien wurden 1945 erneut von Juden ergaunert und manipulieren uns, lügen, fälschen, täuschen, vertuschen jüd. Verbrechen gegen unser Volk said

    32seitige sehr aussagefähige Schrift „Nun erst recht Ju. raus“, erschienen NACH der Kriegserklärung des Weltjudentums an Deutschland 1933

    https://ia800307.us.archive.org/14/items/Hochmuth-Paul-Nun-erst-recht-Juden-raus/HochmuthPaul-NunErstRecht-JudenRaus32S.ScanFraktur.pdf

    von ML aus dem Spam geholt!

    • Siehste geht doch…So ist’s ok… wennst jetzt noch die Wörter „Jude“ und die Mehrzahl derer …Die Buchstaben: H..C oder das ganze ausgeschrieben, die Wort-Kombi: „verheimlicht jüdisch“ weglässt, durchbrichst damit, dass Du als Spam gekennzeichnet wirst. Nicht mehr wie 2 Links setzten und dann schau ma mal! Und gib Dir einen vernünftigen Namen und lass das ewig gleiche posten, weil der Lupo, der übrigens schon 2010, die o.g. WortKombis auf die sogenannte „Blacklist“ setzte…und so bleibts auch...das alles schon aufgedeckt hat.
      Quasi, das Wort zum Sonntag…Sei herzlich willkommen … gruss Maria

  11. Aufgewachter said

    Gutes Kurzvideo mit konzentrierten Infos über die Weltverscwörung

  12. 43 I 61 I 104 said

    Unglaublich was in der “ Demokratie“ – BRiD für ein Terror herrscht gegen Menschen die NICHT mit diesem Terrorsystem einverstanden sind.

    http://www.mmnews.de/politik/31594-berlin-friedrichstadt-palast-kein-eintritt-mehr-fuer-afd-waehler

  13. Sehmann said

    @GvB „Das Stahlwerk ROURKELA, wurde damals in den 30igern, mit deutscher Entwicklungshilfe hochgezogen.“ – Hat das Deutsche Reich in den 30er Jahren die Stahlproduktion in der bedeutendsten brit. Kolonie aufgebaut, immerhin ein ehemaliger (und zukünftiger) Kriegsgegner?

  14. logos said

    @ GvB
    Danke für den interessanten Bericht.
    Schau mal das Interview mit Mr „Dax“.
    Sieht nicht rosig aus, die zukünftige BRD Wirtschaft.

    • logos said

      Kam in den Nachrichten nicht „Thyssen-Krupp an Mittal“?

    • Illuminat said

      Ich mag den Dirk Müller, der sagts immer so wie es ist, fakt ist es gibt keine Demokratie, Wahlen kann man sich sparen weil die die entscheiden eh nicht zu wählen sind. Und er muss es ja wissen, schließlich sitzt er ja in der Höhle des Löwen.

    • GvB said

      @Logos..Interressant was Dirk Müller sagt ..:-) und die kleine RT-Kosubek wächst an ihrer Aufgabe .

      Klar doch- wir haben keine Demokratie und entschieden wird bei den Banken&Grossfirmen ..und die Lobbyisten steuern die Politiker.

  15. logos said

    @ Arabeske654
    🙂 Die Kontroversen, insbesondere Deine Antworten amüsieren mich, ähem, auch wegen der Formulierungen. Das Salz des Blogs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: