lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.724 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.724 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Operation Unthinkable – Churchill gab Operation Unthinkable in Auftrag

Posted by Maria Lourdes - 18/10/2017

Diese Operation, wenngleich noch nicht unter atomarem Vorzeichen stehend, ist besonders erhellend.

Deren Planungen begannen mitten im Zweiten Weltkrieg und richteten sich gegen einen Bündnispartner. „Operation Unthinkable“ unterstreicht die Verlogenheit salbungsvoller Worte zur Schaffung einer friedlichen demokratischen Welt, so sie aus den Mündern der im Herrschaftsanspruch gefangenen imperialen Mächte kamen. Das gilt für die USA ebenso wie für Frankreich und Großbritannien.

So hatte Frankreich, kaum dass der Krieg gegen Deutschland „gewonnen“ war, seinen Kolonialkrieg in Indochina wieder aufgenommen.
Was viele nicht wissen: HoChi Minh war schon als junger Student auf der „Konferenz in Versailles 1919“ und wollte für eine mögliche Unabhängigkeit in Indochina vorsprechen, wurde aber vom „Zionisten-Stammtisch“ nicht vorgelassen! Frankreich wollte auch von einer Unabhängigkeit Syriens nichts mehr wissen. Und Großbritanniens Führung, allen voran der „Säufer Churchill“, wollte gar gleich den nächsten Krieg in Europa vom Zaun brechen!

Die Konferenz von Jalta dauerte vom 4. – 11.Februar 1945. Die Sowjetunion setzte auf dieser Konferenz eine Demarkationslinie zu den Truppen der westlichen Alliierten durch, die vollständig Berlin und den größten Teil Ostdeutschlands einschloss. Es ist zumindest bemerkenswert, dass die Bomberflotten der USAF und der Royal Air Force (RAF) danach ihre Flächenbombardements auf Ostdeutschland in bislang nicht bekanntem Maße intensivierten, mit katastrophalen Zerstörungen und hunderttausenden Opfern in ostdeutschen Großstädten wie Dresden, Plauen und Chemnitz. >>> hier mehr zum Bombenkrieg >>>

Operation Unthinkable

Vielen Dank an Kommentator – arabeske654, sagt Maria Lourdes!

Obwohl der Stern des britischen Imperiums am Sinken war (um durch den des US-Imperiums ersetzt zu werden), hatte die britische Politik nichts von ihrem Anspruch globaler Einflussnahme eingebüßt. Die britische Armee befand sich noch im Krieg gegen Hitlerdeutschland, als der ausgemachte Kommunistenfeind Winston Churchill sehr praktische Überlegungen anstellte, wie man den Noch-Bündnispartner Sowjetunion bekriegen könnte, um ihn aus Deutschland wieder heraus zu werfen.

Churchill war tatsächlich von der Angst getrieben, die Rote Armee könnte kurzfristig weiter nach Westen marschieren und schließlich Großbritannien unterwerfen. Also schlussfolgerte er, dass der Krieg umgehend weitergeführt werden müsste, bis hin zur Zerstückelung der Sowjetunion. Aus dieser Paranoia heraus gab er Operation Unthinkable in Auftrag. Er bestellte seinen persönlichen Stabschef Generalleutnant Ismay Hastings zu sich und beauftragte ihn, einen entsprechenden Plan zu entwickeln und dabei „das Undenkbare zu denken“. Am 22.Mai 1945 – der Krieg in Europa war gerade mal vor zwei Wochen zu Ende gegangen – lieferte Hastings das Gewünschte. Dieser General wurde übrigens sieben Jahres später erster Generalsekretär des NATO-Bündnisses. Andere britische Generäle jedoch warnten Churchill ausdrücklich vor den unkalkulierbaren Risiken eines (wörtlich) „Totalen Krieges“.

Geplanter Beginn von Operation Unthinkable war der 1.Juli 1945. Mindestens 47 britisch-amerikanische Divisionen (davon 14 Panzerdivisionen) sollten in einer überraschenden Zangenbewegung (u.a. aus dem Raum Dresden) die sowjetischen Armeen in Ostdeutschland und Polen einschließen und dann niederwerfen. Zusätzlich sollten elf deutsche Divisionen (darunter eine Panzerdivision) reaktiviert werden und mit 100.000 Soldaten die Operation unterstützen. Letztlich sollte die Operation von über 100 Divisionen mit 2,5 Millionen Soldaten geführt werden.

Der sowjetische Geheimdienst war über diese Planungen informiert und Stalin äußerte gegenüber Armeegeneral Shukow: „Dieser Mann [Churchill] ist zu allem fähig.“. Deshalb bestand die sowjetische Verhandlungsdelegation auf der Konferenz von Jalta (Februar 1945) auf einer Demarkationslinie zwischen der Sowjetarmee und den westlichen Alliierten (grob) westlich einer Linie Schwerin – West-Sachsen.

Die Rote Armee bekam vor allem aus diesem Grund den Auftrag, besagte Linie unter allen Umständen (was einen opferreichen Kampf bedeutete) zu erreichen. 2005 sagte dazu der ehemalige sowjetische Botschafter in der BRD Valentin Falin in einem Interview:

„Hinter dem Entschluss der sowjetischen Führung, Berlin zu erobern und die Demarkationslinien zu erreichen, die 1945 auf der Konferenz in Yalta von Stalin, Roosevelt und Churchill vereinbart worden waren, stand die äußerst wichtige Absicht, unter allen Umständen das politisches Vabanquespiel zu vereiteln, das der britische Premierminister (Churchill) mit Unterstützung einflussreicher US-Kreise einfädeln wollte … , in dem sich unsere bisherigen Verbündeten in Feinde verwandelt hätten. … [und] dass die Einnahme Berlins, die 120.000 sowjetische Soldaten das Leben gekostet hat, westliche Pläne vereitelte, die eine Verlängerung des Zweiten Weltkriegs in einen Dritten nach sich gezogen hätten.“

Und Falin fügte hinzu:

„Der Kampf um Berlin ernüchterte ziemlich viele der Kriegstreiber und erfüllte deshalb seinen politischen, psychologischen und militärischen Zweck. Glauben Sie mir, es gab viele politische und militärische Figuren im Westen, die sich durch die leichten Siege in Westeuropa im Frühjahr 1945 (zu weiteren Taten) ermutigt fühlten.“

Operation Unthinkable“ – Unglaublich aber wahr – ist auch der Termin für den Angriff (1.Juli).

Die UdSSR hatte sich verpflichtet, nach dem Sieg über Deutschland die Alliierten im Fernen Osten mit einer gewaltigen Offensive gegen Japan zu unterstützen. Hierfür war die Verlegung von mehreren Millionen Soldaten nach Osten geplant. Vorgesehener Termin für den Beginn der Großoffensive in der Mandschurei war der 8.August 1945. Im Juli befanden sich die sowjetischen Truppen also mitten in der Vorbereitungsphase für diesen Feldzug. Die folgerichtige Schwächung der sowjetischen Streitkräfte in Europa waren die Planer in London und Washington demnach gewillt, skrupellos auszunutzen.

Und so ist es auch erklärbar, warum noch bis zum 23. Mai 1945 eine deutsche Nachfolgeregierung unter Karl Dönitz in Flensburg residierte und eine erhebliche Anzahl von Soldaten unter Waffen stand. Im Zuge von Verhandlungen über Teilkapitulationen von Truppenteilen in Schleswig-Holstein hatte der britische Generalfeldmarschall Bernard L. Montgomery der Dönitz-Regierung ausdrücklich verboten, dass die deutschen Einheiten ihre Waffen vernichteten. Auf massiven Druck Stalins hin wurden schließlich die deutschen Soldaten in die Gefangenschaft überführt und die Mitglieder des Oberkommandos der Wehrmacht sowie die Nachfolgeregierung verhaftet.

Diese Pläne und die „gleiche Mentalität (erklären) auch, warum Allen Dulles als OSS-Offizier im Jahr 1945 einfach Befehle aus Washington umging, die es ihm verboten, mit SS-General Karl Wolff über eine bedingte Kapitulation der deutschen Streitkräfte in Italien zu verhandeln – eine wichtige Verletzung von Roosevelts Vereinbarung mit Stalin in Jalta für eine bedingungslose Kapitulation, eine Verletzung, die von vielen als zum Kalten Krieg hinführend angesehen wird.“

Quelle: Forgotten Battles: Italy’s War of Liberation, 1943-1945 –  rubikon.news


Der Kult mit der Schuld

Nüchtern und sachlich beschreibt Heinz Nawratil, bayerischer Jurist sudetendeutscher Abstammung, die Geschichtsfälschung, Volksverdummung und den drohenden kulturellen Untergang Deutschlands >>> hier weiter >>>.


Charakterwäsche – die Umerziehung des deutschen Volkes

Die Umerziehung der Deutschen nach 1945 war eines der mentalitätsgeschichtlich prägendsten Ereignisse der Nachkriegszeit. Schrenck-Notzing zeigt minutiös auf, wie die Idee der „Re-education“ Deutschlands in den USA politisch zustande kam und wer an ihr maßgeblich beteiligt war. Dabei werden auch die internen Kämpfe der Amerikaner um die Nachkriegsordnung in Deutschland eingehend behandelt. So tief drang die Re-education in das Bewußtsein der Deutschen ein, daß sie diese später auch ohne amerikanische Anleitung aus eigenem Antrieb fortführten, um alle Volksschichten mit ihren Prinzipien zu durchdringen. Daran hatten die von den Alliierten lizenzierten Zeitungen ebenso ihren Anteil wie Parteien oder Universitäten >>> hier weiter >>>.


Warum sie Hitler folgten: Die andere Hälfte der Wahrheit

In dem Buch wird das Leben, die Freuden und Leiden der Bevölkerung und viele Zusammenhänge der damaligen Zeit eindrucksvoll beschrieben. Es ist ziemlich verständlich zu Papier gebracht und man kann sich durch die Erzählweise sehr gut bildlich in die Zeit zurückversetzen. Eine Zeitreise wie man sie kaum besser tätigen kann >>> hier weiter >>>.


Das Anglo-Amerikanische Establishment – Carroll Quigley

Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller Tragödie und Hoffnung hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer »geheimen Weltregierung«. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde dieses Werk erstmals komplett ins Deutsche übersetzt… hier weiter >>>.


Nicht vergessen: Deutschland hat für die beiden aufgezwungenen Weltkriege (hier, hier und hier) des vergangenen Jahrhunderts, astronomische Beträge an Reparationen, Wiedergutmachung, Entwicklungshilfe, Ausländerintegration und -beihilfen sowie für ähnliche Aufgaben geleistet, teilweise gezwungenermaßen als Besiegter der Kriege, teilweise aus übertriebener Reue- und Bußhaltung. (hier und hier)

Wer glaubt, das seien Märchengeschichten, nehme das Buch eines Nahum Goldmann, von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, zur Hand. Goldmann berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben:

“…Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt:
„Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen:
„…Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion…”


Vor allem aber war man ihm für seine sozialpolitischen Maßnahmen dankbar. Hierzu gehörten der Bau von mehr als zwei Millionen Familienhäusern, die Mietpreisbindung, die Ehestandsdarlehen, die Einführung des Kindergeldes, die Senkung der Kosten für den Besuch höherer Schulen, die Erhöhung der Renten, die Verkürzung der Arbeitszeit und die Verlängerung des Urlaubs >>> hier weiter >>>.


Kann das sein, nach all dem was man ein Leben lang in der Schule gelernt und den täglichen Medien gehört hat und noch hört? Deshalb dazu ein paar Fakten, die Sie hier nachlesen können. . .


„Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte – und die revisionistische Literatur, die es unter dem Ladentisch auch gibt, neigt dazu, Hitlers Politik zu beschönigen. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert!“


1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte:

Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg – von Gerd Schultze-Rhonhof >>> hier weiter >>>


Deutschland und der Weltfriede

Sven Hedin: Deutsche Übersetzung, Seltener Erstdruck eines in Deutschland nie verlegten Buches des schwedischen Entdeckers Sven Hedin. Das Buch des Schweden ist nicht zuletzt darum interessant, weil es das Dritte Reich mit den Augen eines Ausländers schildert, der es als Zeitgenosse gesehen und bereist hat. hier weiter


Das Komitee der 300: Die Hierarchie der Verschwörer

Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und die alle Aspekte der Politik, der Religion, des Handels und der Industrie, des Banken- und Versicherungswesens, des Bergbaus, des Drogenhandels und der Erdölindustrie kontrolliert – eine Gruppe, die niemandem als ihren eigenen Mitgliedern gegenüber verantwortlich ist? Hier die Antwort >>>


Prophetien und Voraussagen

Prophetische Darlegungen und Voraussagen der kommenden Geschehen auf der Erde seit 1976… hier weiter >>>

Hier gratis online lesen >>>


Die einzige Weltmacht

Welche globale Strategie sollten die USA verfolgen, um ihre Vormachtstellung in der Welt zu bewahren? Zbigniew Brzezinski geht in seinem enthüllenden Buch dieser Frage offensiv nach. In Die einzige Weltmacht präsentiert er seine geostrategische Vision der amerikanischen Vorrangstellung im 21. Jahrhundert… >>> hier weiter >>>.


Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten – Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben… >>> hier weiter >>>


Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Was bei den Rechercheergebnissen und der Auswertung von Insider-Informationen besonders erschreckt: Die »demokratischen« Parteien SPD, Grüne und Linke unterstützen linksextremistische und gewaltbereite Gruppen. Mittlerweile haben sich selbst Teile von FDP, CDU und CSU »Antifa-Bündnissen« verschrieben >>> mehr hier >>>.


Der Links-Staat

Unglaublich, was in unserem Land möglich ist! Der Film hat mir die Augen geöffnet. Jetzt kann man mal die andere Seite sehen. Schon heftig, wie das hier in Deutschland abgeht. Vom Landgericht München wurde dem Kopp Verlag mit einem noch nicht rechtskräftigen Beschluss ohne mündliche Verhandlung und – wie in diesem Stadium üblich – ohne Begründung vorläufig untersagt, DVDs mit der Dokumentation „Der Links-Staat: Die kommunalen Netzwerke“ weiter zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Der Kopp-Verlag hat sich gerichtlich durchsetzen können… hier zur DVD >>>.


Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, was Sie denken sollen!

Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen >>> hier weiter >>>.


Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn!

Lesen Sie, was Ihnen die Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen – in einer Fülle, die erdrückend ist >>> hier weiter >>>.


Exklusiv bei Lupo Cattivo: Sven Hedin – “Amerika im Kampf der Kontinente”

Ausgezeichnete Darstellung der damaligen (1942) weltpolitischen Situation mit Rückschau auf den 1. Weltkrieg. Sven Hedin beschreibt die deutschfeindliche Haltung der USA, die schon weit vor dem Ausbruch des ersten WK bestand und ihren kriegstreibenden Einfluß. Ein Muss für jeden Geschichtsinteressierten Leser. Eine typische „Hedin-Lektüre“. Sven Hedin ist Schwede. Sein Blick auf eine Zeit und Deutschlands Platz bzw. Rolle in der Welt nach dem Versailler Diktat-Frieden ist erstaunlich Neutral. Da werden keine „Jauchekübel“, wie in „Guido Knopp’s-Lügenkabarett“ über uns Deutsche geschüttet!

Hier gratis zum download – Sven Hedin – Teil 1 und Teil 2 als PDF-Scan.


Ändern Sie die Regeln – dann gewinnen Sie!

Wie wir uns durch alte Denk- und Verhaltungsmuster immer wieder selbst ein Bein stellen und wie wir diese Fallen endlich hinter uns lassen. Danach können Sie getrost die alte Angst um unbezahlte Rechnungen und Kontostand vergessen. Ab sofort machen Sie die Spielregeln! Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf ums liebe Geld >>> hier weiter >>>.


Das Glücksvirus: Wahrnehmen, was ist

Wenn Sie bereit sind, das Geheimnis von Glück, Zufriedenheit und Erfüllung zu erfahren, Ihr bisheriges Denkgebäude aufsprengen zu lassen, den Zustand echten Glücks zu entdecken und zu erleben, ganz gleich, was um Sie herum geschieht – dann beginnen Sie Ihre Reise jetzt.“ Und lassen Sie sich vom „Glücksvirus“ anstecken >>> hier weiter!


Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen

Erfahren Sie die Wahrheit über die Entstehung der „Fake News“-Hysterie, und lesen Sie alles über jene Enthüllungen der NASA und des Vatikans, die Ihnen die Massenmedien verschweigen! >>> Hier weiter >>>.


Populismus: Das unerhörte Volk und seine Feinde


Die 20 irrsten Zitate von Angela Merkel


Richard Coudenhove-Kalergi: Umstrittener Visionär Europas


GenderismusKriegs-VerherrlichungKlimabeeinflussung– und Impf-ProgrammeKALERGI-Plan


Es ist an der Zeit, das eigene digitale Schicksal wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wie?

Das erfahren Sie hier >>>


Das deutsche Narrenschiff

Woher kommen auf einmal die 50 Mrd. die für „Flüchtlinge“ die uns diese sogenannten Fachkräfte kosten –

>>> Hier weiterlesen >>>


Kontrollverlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen

Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können. Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche Fehlentwicklungen klar und deutlich. Denn die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. >>> hier weiter >>>


Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen 2017

»Wir leben in einer Kunstwelt aus Propaganda, Lüge und Desinformation«, sagt der Autor, »und dem will ich wenigstens ein wenig abhelfen.« Ein Zitat des seinerzeitigen CIA-Chefs William Casey aus dem Jahr 1981 gibt Wisnewski recht: »Unsere Propaganda funktioniert dann, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.« Und das gilt natürlich nicht nur für die amerikanische Öffentlichkeit. Genau das ist das Problem, das der Enthüllungsautor seit zehn Jahren mit seinem kritischen Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen zu beheben versucht. Und zwar mit Erfolg: hier weiter >>>.


Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! >>> Hier weiter >>>


Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

>> Hier weiter >>>


Schlaganfall und Herzinfarkt vorbeugen


Sanfte Heilung von Depressionen, Ängsten und Burnout!


Unaufhaltsamer Alleskönner DMSO


Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Ein deutscher Banker packt aus…


Spurlos verschwindenBio Kokosöl im Bügel-Glas


>>> Hier zum Vitaminum-Shop >>>>>> Partnerprogramm >>>


Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut


Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen


Nutzlose Esser: Die Menschheit wird massiv dezimiert!


Die Zeit ist reif für die Wahrheit – Whistleblower


Klüger kaufen – besser Leben


Albtraum ZuwanderungVorsicht BürgerkriegDas Ende der Sicherheit


Notverpflegung – Neu im Programm – Langzeitnahrung -vegan


Schützen Sie sich wirksam vor körperlicher Gewalt


Die wohl BESTE Selbstverteidigung für Frauen


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Jeden Tag neue Deals – stark reduziert – entdecken Sie den passenden Deal…


67 Antworten to “Operation Unthinkable – Churchill gab Operation Unthinkable in Auftrag”

  1. Kleiner Eisbär said

    http://die-heimkehr.info/die-heimkehr/vom-ende-und-vom-anfang/

    Gruß vom kleinen Eisbären

  2. Ulysses Freire da Paz Junior said

    „Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.“ Berthold Brecht

    file:///C:/Users/Dell/Downloads/Das%20Gegenteil%20ist%20wahr%20-%20Band%201.pdf

    • Ulysses Freire da Paz Junior said

      korrekte link http://irwish.de/PDF/Blum-KillingHope.pdf https://archive.org/details/DasGegenteilIstWahr-JohannesJuergenson-Band1Und2

    • Gernotina said

      Der hat es auf den Punkt gebracht !

      • Ulysses Freire da Paz Junior said

        Sie können dieses Buch lesen und denken, der Autor „träumte einen Traum, der nicht sein konnte.“ Für Antony Sutton, Forschungsstipendiat an der Stanford University in Hoover, beweist, dass sowjetische Technologie sowieso nur auf amerikanischer und alliierter Technologie auf sowjetischem Boden existiert. Technologie, die amerikanische Jungen in Korea und Vietnam verstümmelt und getötet hat.

        Brückenbau zum kommunistischen Russland ist nichts Neues. Es begann Anfang 1918. Mit Bergen der Dokumentation zeigt Mr. Sutton, dass 90 bis 95 Prozent der sowjetischen Technologie seit 1918 aus Amerika und seinen Verbündeten kommen. . . die wir für die Kommunisten gebaut, verkauft oder gehandelt haben oder direkt an die Kommunisten weitergeleitet haben, von Kupferleitungen und Kraftfahrzeugen bis hin zu Kampfpanzern, Raketenausrüstung und Computern. . . dass wir heute Ausrüstung für den Bau der größten schweren Lkw-Anlage der Welt liefern (Leistung: 100.000 Zehn-Tonnen-Lkw pro Jahr – mehr als alle US-Hersteller in einem Jahr produzieren). . . dass „friedlicher Handel“ ein Mythos ist. . . dass für die Sowjets alle Güter strategisch sind. All dies, um einen Feind zu schaffen und aufrechtzuerhalten, den wir jährlich für 80 Milliarden Dollar ausgeben.

        Nationaler Selbstmord, der seit mehr als zehn Jahren erforscht wird, erwähnt zahlreiche Produkte, die an die Sowjets weitergegeben wurden (bis auf die Designvorgaben in einigen Fällen). Es bezeichnet furchtlos die schuldigen Hersteller und Politiker – bis hin zu den Präsidenten der Vereinigten Staaten.
        Die Regierung wird dieses Buch nicht mögen. Es blendet den Deckel von Informationen, die bisher von der Öffentlichkeit gehalten wurden. Aber die Amerikaner, die von Kriegen ohne Gewinn und Steuerzahlern, die bei der Subventionierung unseres Feindes abgestoßen werden, müde werden, werden diesen wissenschaftlichen, mutigen Band begrüßen.

        http://amzn.to/2yxZyBY

        oben, google übersetzung

      • Ulysses Freire da Paz Junior said

  3. Some of the biggest murderers in history were Jewish.

  4. Zur Info:
    Auszug aus: https://www.heise.de/tp/news/Weitere-Geheimdokumente-zur-Kuba-Krise-freigegeben-3863734.html

    Zitat: „Kommende Woche sollen die letzten noch gesperrten Akten zum Attentat auf John F. Kennedy vom 22.11.1963 freigegeben werden. Der einstige Vorsitzende des JFK assassination review boards, der das Material in den 1990er Jahren zur Verfügung hatte, dämpfte jedoch die Erwartungen. Die Akten seien vor allem deshalb zurückgehalten worden, um Arbeitsmethoden der Geheimdienstler zu schützen. Aufschlussreich allerdings könnten die noch gesperrten Reisedokumente des CIA-Mordplaners William King Harvey sein. Der auf die CIA-Station in Italien abgeschobene ultrarechte Kennedy-Hasser hatte kurz vor dem Kennedy-Mord eine geheimnisvolle Reise in die USA unternommen, bei der es „um eine große Sache“ gehen sollte.“

    LG,
    Outside-Job

    • Skeptiker said

      @Outside-Job

      Das Mordkomplott gegen JFK – Ein Staatsstreich (WDR Doku)
      Am 29.10.2014 veröffentlicht

      Also der Film ist von 1989

      Gruß Skeptiker

  5. Anti-Illuminat said

    und in unseren besetzten Land feiert man den Massenmörder Churchill noch…

  6. Zur Info:

    http://die-heimkehr.info/die-heimkehr/vom-ende-und-vom-anfang/

    LG,
    Outside-Job

  7. Annette said

    Deutschland hat nicht die Kriege angefangen!
    In was für einem DRECK leben wir eigentlich, wo der Lügner noch als Heilsbringer gelobt wird?

  8. arabeske654 said

  9. LOL…
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/10/18/spezialkommandos-gehen-gegen-die-hells-angels-vor/

    «Der Rechtsstaat nimmt nicht hin, dass Parallelgesellschaften wuchern, in denen seine Autorität und das Gewaltmonopol missachtet werden»

    Halloooo Rechsstaat und was ist mit diesen Typen, deren Waffen sind wohl aus Plastik??

    Ach ganz vergessen, es geht ja um die Entwaffnung der Deutschen, also Augen zudrücken und weiterpennen.

    LG,
    Outside-Job

  10. Diese dreckigen Lügner!

    Zitat:

    „Trump hat bei seiner Ansprache vom Freitag eine Lügen nach der anderen von sich geben. Er sagte zum Beispiel, der Iran hätte die Al-Kaida bei Terroranschlägen unterstützt und wäre deshalb der grösste staatliche Sponsor des Terrorismus. Das ist absurd, denn die Al-Kaida ist, wie Washington selber zugegeben hat, eine CIA-Kreation, und es handelt sich um Sunniten. Wie blöd meint er eigentlich sind wir, die Schiiten würden sunnitische Terrorgruppen unterstützen? Die einzigen staatlichen Terroristen dieser Welt sind die USA und Israel. Sie sind die wirklichen Unterstützer der radikal-islamischen Terroristen.“

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Trump hat dem Iran quasi den Krieg erklärt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/10/trump-hat-dem-iran-quasi-den-krieg.html#ixzz4vqNQWPb5

    LG,
    Outside-Job

  11. Quelle said

    Syrien und Iran fehlt noch, damit eben das große Projekt umgesetzt werden kann.Nun das ist der JETZT < Zustand.

  12. Quelle said

    Aus aktuellem Anlass…

    Mord an maltesischer „Panama Papers“-Bloggerin“Blut und Feuer um dich – das ist Krieg“

    Der Mord an einer regierungskritischen Bloggerin auf Malta erschüttert das Land, EU-Politiker reagieren entsetzt. Ändert sich jetzt etwas an den Verhältnissen in dem Inselstaat?

    Quelle : Spiegel

    • GvB said

      Auf Malta wurde der Mord an Daphne Caruana Galizia erst gar nicht vertuscht
      Daphne Galizias letzte Worte an ihren Sohn(Telefonat)—-“ das da oben sind alles Vebrecher!“
      Auf Malta hat man sich nicht einmal mehr die Mühe gemacht, den Mord als Unfall oder Selbstmord oder gar als „natürlichen Tod“ darstellen zu können.

      http://www.egon-w-kreutzer.de/004/tk171017.html

      • Quelle said

        Galizias Sohn macht Muscats Regierung verantwortlich

        Caurana Galizia hatte mehrere Korruptionsaffären aufgedeckt. Die Vorwürfe im Zusammenhang mit den „Panama Papers“ hatten sich auch gegen Vertraute von Muscat gerichtet. Der Sohn der getöteten Journalistin hatte Muscats Regierung für den Anschlag verantwortlich gemacht.
        Oppositionsführer Delia forderte Muscat zum Rücktritt auf, weil er es versäumt habe, die Reporterin zu schützen. Muscat wies diesen Vorwurf im maltesischen Fernsehen zurück und sagte, er könne niemandem Polizeischutz geben, der dies nicht wolle

        Quelle : NTv

        • GvB said

          …und jetzt schiebt man den Anschlag auf eine dubiose Mafia (Von Indern und Maltesnern?)…u abzulenken,.

  13. MoshPit said

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  14. Ulysses Freire da Paz Junior said

    http://www.pi-news.net/die-kommunistische-gefahr-bekaempfen/

    Die wahre Hintergrund der Flüchtlinge nach Deutschland und Europa

    Da Kommunismus nur auf Elend gedeihen kann und in keiner Gesellschaft mit einigermaßen solidem Wohlstand wirklich populär ist, da hat die globale Elite es eingefallen, Flüchtlinge zu erschaffen um sie wie einen Tsunami nach Europa zu strömen denn sobald Europa verarmt und kulturell vernichtet wird, wird sie dann endlich in der Lage sein dem Komunismus nicht mehr zu widersthen.

    „Leider hat sich Russland in einen Weltmüll von Kinderpornografie verwandelt“, sagte Chepchugov Reportern in Moskau.
    Russen schauen jetzt eifrig auf „realitätsbasiertes“ Fernsehen. Auf den abscheulichsten „Realitäts-basierten“ Shows filmen Kameras das intime persönliche Leben russischer „Paare“, einschließlich ihrer sexuellen Aktivität. Trotz des Grolls der Missbilligung von alten Hardliner-Kommunisten können die russischen Zuschauer „nicht genug“ von dieser Pornografie bekommen. Das Programm „hat einen Zuschaueranteil von mehr als 50% und Tausende von Russen haben unter Null Temperaturen ertragen und für mehr als eine Stunde in der Warteschlange eingereiht, um einen Blick durch ein Fenster der Wohnung zu bekommen.Milz haben sich auf der Website angemeldet, die häufig unter dem Gewicht des Verkehrs abgestürzt ist. “

    Bezüglich der Stellung der katholischen Kirche erließ Rußland 1997 ein neues Gesetz über die „Gewissensfreiheit“, das der russischen Orthodoxie, dem Islam, dem Judentum und dem Buddhismus den Vorzug der russischen „traditionellen Religionen“ gab. lokale Bürokraten für ihre Existenz. Als Ergebnis: Das winzige katholische Priestertum in Russland, etwa 200 Priester, besteht fast ausschließlich aus im Ausland geborenen Klerikern, von denen viele nur ein dreimonatiges Einreisevisum erhalten, während die Geschäftsleute ein sechsmonatiges Visum erhalten.

    Es gibt nur zehn in Russland geborene Priester im ganzen Land – fünf in Sibirien und fünf in Kasachstan. Fünfundneunzig Prozent der Priester und Nonnen in Russland sind im Ausland geboren. In der offenen Meinung von Erzbischof Bukovsky ist die katholische Kirche „klein … und wird immer klein sein.“

    Katholiken machen weniger als ein halbes Prozent der russischen Bevölkerung aus, und russische Muslime sind um mehr als 10: 1 gegenüber Katholiken überlegen. Laut einem Bericht von Radio Free Europe wird der Katholizismus in Russland als „eine Art unerklärliche Exzentrizität – warum sollte ein Russe katholisch sein?“

    Laut dem Vatikan gibt es 500.000 Katholiken in Russland, und die meisten von ihnen sind in Sibirien, wo Stalin ihre Großeltern geschickt hat.

    Quelle http://www.devilsfinalbattle.com/ch8.htm google übersetzung

    • Quelle said

      Gegen Ende seines Lebens trat ein größerer Krach zwischen Stalin und der katholischen Kirche auf, mit einem Stalin, der in seinem letzten Jahr außergewöhnliche Anordnungen zur Unterdrückung der katholischen Kirche gab, einschließlich der Hinrichtung des Lubjanka-Generals Alexander Poskrebyshev – der die Hängung von Vlasov in der Lubjanka beaufsichtigte – und des NKVD-Generals Nicolai Vlasik.

      Kurz darauf wurde Stalin vergiftet und starb am 5. März 1953.

      Eine der ersten Amtshandlungen von Stalin war, die Russisch-Orthodoxe Kirche zu verbieten, was es erlaubte, tausende von beschlagnahmten Kirchen und Schulen an die katholische Kirche zu übergeben – ein höchst kontroverses Programm, über das größtenteils bis zum heutigen Tage nicht berichtet worden ist. 1939 dann war die Russisch-Orthodoxe Kirche praktisch ausgestorben

      Quelle: http://one-evil.org/people/people_20c_Stalin.htm

  15. x said

    x

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2017/10/18/vorsicht-betrug-verfassunggebende-versammlung-com/

    • GvB said

      War doch klar……

      Warum „verfassunggebende-versammlung.com“ nicht seriös sein kann

      Diese zweifelhafte „Organisation“ fabuliert stets davon, dass es ja notwendig sei, eine verfassunggebende Versammlung einzuberufen. Dazu gab es dann Infomaterial (selbstverständlich kostenpflichtig).

      Das Ganze hat aber leider einen Haken, denn die Sache ist nämlich die:

      Verfassungen werden ausschließlich von einer souveränen Bevölkerung, in Freiheit und freier Selbstbestimmung ausgearbeitet und beschlossen.

      • Larry said

        Bevölkerung? GvB, ich bin fassungslos, von Dir diesen BRD-Neusprech zu lesen.

        • Skeptiker said

          @Larry

          Hier alles über die Kultur-Bereicherung.

          Ab der 55 Sekunde, erkennt man, das die Kongo Kannibalen echte Vegetarier sind.

          Das Essen, was der Kuh hinten rauskommt, ist genau so gar warm, wie bei MC Donalds

          Europa ist die Bereicherung!

          =>Wir können nur dazulernen, ich meine was die gesunde Ernährung betrifft.

          Gruß Skeptiker

        • GvB said

          Krieg dich mal ein..Bei manchem, was Du schreibst..könnte ich ebenso „fassungslos“ sein!

          Das weiss ich! BE-Völkerung ist die Masse aller auf einem Gebiet lebenden..Leute.
          VOLK sind wir, die Indigenen .OK?! Gr. GvB

      • Kleiner Eisbär said

        GvB:

        Das Volk ist.

        Bevölkerung ist etwas, das getan wird.

        Gruß vom kleinen Eisbären

        • GvB said

          Das weiss ich! BE-Völkerung ist die Masse aller auf einem Gebiet lebenden..
          VOLK sind wir, die Indigenen .OK?! Gr. GvB

  16. Kleiner Eisbär said

    Hoppla. Tillich (MP Sachsen) schmeißt mit fadenscheiniger Begründung hin…

  17. Satire:
    https://karleduardskanal.wordpress.com/2017/06/28/die-endloesung/

    LG,
    Outside-Job

  18. Skeptiker said

    @Outside-Job

    Was glaubst Du, ob bei der Frau noch alles in Ordnung ist?

    Eivør – Trøllabundin

    (https://www.youtube.com/watch?v=LpiFmZLICgM)

    Zumindest geht das richtig in die Magengegend, wenn man das richtig laut hört.

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      Ach ist das herrlich bescheuert.

      WireWorld Platinum Eclipse 7 | 6,0 Meter
      von WIREWORLD

      EUR 48.399,00 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
      Alle Preisangaben inkl. USt

      (https://www.amazon.de/WIREWORLD-WireWorld-Platinum-Eclipse-Meter/dp/B00BPYZ7V2/ref=pd_sbs_147_7?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=N2JNV8E98XMNA695W3NB)

      ==================
      Ein Kunde meint:

      Top-Kundenrezensionen
      5,0 von 5 SternenSuper
      VonCSam 7. August 2017

      Als ich sah, dass sich hier um ein Prime Produkt handelt und der Versand dadurch kostenlos war, da gab es kein Halten mehr!

      Ich habe ne 7.1 Surround Anlage ausm Saturn, musste somit 8 Kabel bestellen.

      Als meine Frau hörte, dass ich 387.192€ für Lautsprecherkabel ausgeben habe , war sie zunächst skeptisch, doch als sie die kristallklare Stimme von Heidi in Germanys next Topmodel das erste mal hörte, —einfach nur Gänsehaut.

      Man hat das Gefühl als würde Heidi im Wohnzimmer stehen.

      Als nächstes werden wir uns auch so einen „Flachbildschirm “ zulegen, der Gelbstich unserer Röhre nervt dann doch ein wenig.

      Vielleicht finde ich wieder ein Angebot bei dem ich die Versandkosten sparen kann.

      Bin halt ein richtiger Schnäppchen Jäger.
      ===================

      Nun ja? Aber einige haben echt Humor.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        5,0 von 5 Sternen

        Ich bin nun geschieden, hat jemand ein Platz frei?
        Von❤️ LuckyDie2000 🌹am 1. September 2017

        „W… W… Waaaas?“ Schrie meine Frau, als sie von diesem tollen Kabel erfuhr. Sie findet es allerdings nicht so toll, obwohl ich ihr die Möglichkeit bot, zurück in die Zukunft zu reisen und wieder wie 20 auszusehen… Natürlich total uneigennützig.
        Sie: „48.399,00??? Und 20 Jahre jung – WAS“

        Ich: „ja, aber mit kostenlosem PREMIUM Versand! Ausserdem gab es nur noch zwei Kabel, die musste dieses kaufen. Du kennst das doch, wenn irgendwo „Sale“ steht, schlägst du auch sofort zu und belastest unsere Kreditkarte bis ultimo… und gegen etwas jünger aussehen, hat doch niemand was… “

        Sie: „Ich will die Scheidung! Du hast sie nicht mehr alle!
        Ich:“ Schatz, wir haben kein Geld mehr für die Scheidung…“

        Sie hat jetzt das Haus, den Hund, mein Boot, den Ferrari und verflucht nochmal, sie hat auch mein Kabel und steckt es an ihr Auto und stellt das Radio auf das Jahr 1999 ein und glaubt wirklich zurück in die Zukunft zu fahren 😀
        ===================

        Ja teure Kabel können ein schon süchtig machen.

        Da kann man schon ganz gerne ohne Frau und Ferrari leben.

        So wie hier.

        Gruß Skeptiker

  19. Quelle said

    Der 87-Jährige, der in Ungarn geboren wurde, hatte ein Vermögen mit Wetten gegen das britische Pfund 1992 gemacht. Er ist ein erklärter Gegner von US-Präsident Trump und unterstützte im Wahlkampf 2016 die demokratische Kandidatin Hillary Clinton. Soros gilt auch als scharfer Kritiker des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban. Ungarns Regierung wollte vor einigen Monaten durch eine Gesetzesänderung die Schließung einer von Soros gegründeten Hochschule erreichen. Das hatte für Massenproteste gesorgt.

    18 Milliarden Dollar für Demokratie, Menschenrechte und Pressefreiheit: US-Milliardär Soros hat den Großteil seines Vermögens seiner Stiftung überschrieben. Damit wird sie die zweitgrößte in den USA hinter der Organisation von Microsoft-Gründer Bill Gates.

    US-Milliardär George Soros hat einen Großteil seines Vermögens seiner Stiftung für Demokratie, Menschenrechte und Pressefreiheit überlassen: Die „Open Society Foundation“ (OSF) erhielt 18 Milliarden Dollar (15,3 Milliarden Euro), bestätigte eine Sprecherin der Stiftung. Zuvor hatten die „New York Times“ und das „Wall Street Journal“ darüber berichtet.

    „Diese Summe ist Ausdruck eines laufenden Prozesses der Übertragung von Kapital“, fügte sie hinzu. Soros wolle „den Großteil seines Vermögens“ der Stiftung übergeben

    Quelle: ARD…

    „Cui bono?“,

  20. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  21. Illuminat said

    Hier gibts ein neues Computerspiel, das könnte der Sehmann oder der Förstermann mal spielen

  22. GvB said

    Unthinkable?
    Think about it! Denkt drüber nach..!

    https://brd-schwindel.org/professor-dr-sergej-sall-nwo-rothschilds-illuminati-ufos-vatikan-deutsch/

  23. Aufgewachter said

    Lest das seit 73 Jahren vom Judentum im deutschsprachigen Raum strengstens unterdrückte und unzählige Male jüdisch gesperrte, gelöschte und unerreichbar gemachte „Handbuch der Judenfrage“ von Theodor Fritsch, 49. Auflage 1944, 339 Seiten.
    Heute genauso aktuell wie 1944.
    Das insgeheime Judentum hat sich 1914-1932 und 1945 bis heute als Deutsche UND als evang. oder kath. oder freikirchliche Christen oder Gutmenschen ausgegeben und sich Deutschlands Medien, Beamtentum, Erziehungswesen, Lebensmittelhandel, Grundversorgungshandel, Energiehandel, landwirtsch. und handwerkl. und industrielle Anwesen, Schlüsselstellen, Kanzleien, ergaunert, unter regie der sowieso jüdischen Freimaurer, Jesuiten, Jakobiner und sonstigen Orden, Klöster, Kirchen, Freikirchen, Sekten, und später auch der moslemischen Moscheen, denn nicht nur die meisten christl. Pfaffen und ihe Ehefrauen sind Juden, sondern ebenso die meisten islamischen Imame, und all deren engste Kreise drumherum wie Bibelkreise, Korankreisen, Hauskreise, Kirchenvorstände, Kirchenchöre, Gospelchöre, Diakonie, Caritas, Missionswerke, nicht nur bei den Evangelischen, Protestantischen und Freikirchlichen, sondern auch bei den Griechisch-Orthodoxen, Russisch-Orthodoxen und bei allen anderen missionierenden Konfessionen. An der Spitze gehören sie alle zusammen und sind Judentum, seit der blutigen, bestialischen Zwangschristianisierung und seit der ebensolchen Zwangsislamisierung.

    Hier funktioniert der link zum Buch „Handbuch der Judenfrage“ noch:
    http://geld-rausch.blogspot.de/

  24. Aufgewachter said

    MOBILISIERUNGSVIDEO

    ZUR GEDENKVERANSTALTUNG FÜR DIE ERMORDETEN
    DER RHEINWIESENLAGER
    am 25. November 2017 um 14 Uhr in
    BRETZENHEIM

    Redner: Alfred Schaefer, Bernhard Schaub, Friedrich Bode, Lydia Walz, Henry Hafenmayer, Wilhelm Herbi, Roland Wuttke, Ricarda Riefling, Dr. Gunther Kümel, Dagmar Brenne, Vitalij Killer, Gerhard Ittner

    Seit Anfang der 1980er Jahre findet, von Wilhelm Herbi ins Leben gerufen und organisiert, in Bretzenheim zweimal pro Jahr eine Gedenkveranstaltung für die Ermordeten der Rheinwiesenlager statt. Bei dieser Zeit ihres Bestehens darf man wohl von der über alle Jahre hindurch stattgefunden habenden nationalen Veranstaltung mit heute der längsten Tradition sprechen.
    Für die NOVEMBERVERANSTALTUNG 2017 wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.
    Ebenso wird darum gebeten, daß sich diejenigen unter meiner obigen Email-Adresse oder unter bretzenheim.gedenken@web.de melden, welche Mitfahrgelegenheiten anbieten können, um möglichst vielen Kameradinnen und Kameraden die Teilnahme zu ermöglichen.

    Ein Hinweis: Beim Veranstaltungsort am „Feld des Jammers“ handelt sich um 55559 Bretzenheim bei Bad Kreuznach, nicht um den gleichnamigen Stadtteil von Mainz.

    Bitte verbreitet dieses Video und mobilisiert zur Teilnahme – in Bretzenheim wollen wir unseren Ahnen zeigen, daß sie nicht vergessen sind!

    Gerhard Ittner,
    Nürnberg, 16. Oktober 2017

  25. Ulysses Freire da Paz Junior said

    „Kommunismus ist nicht Brüderlichkeit: Es ist die Invasion des Hasses zwischen den Klassen. Es ist nicht die Versöhnung der Menschen, sondern ihre gegenseitige Vernichtung – Ruy Barbosa de Oliveira * 5. November 1849 ; † 1. März 1923 – war ein brasilianischerSchriftsteller, Jurist und Politiker.

    Ohne die Intervention der USA im Zweiten Weltkrieg hätten Deutschland und seine Verbündeten den blutgeschlechtlichen Genozid-Sowjetkommunismus beseitigt.

    Wer eine Weltrevolution anstrebt, muß der dazu erforderlichen Ideologie auch die harte Wirklichkeit der Waffen beigeben. Ideologien alleine reichen nicht aus, Macht auszuüben, Revolutionen zu vollziehen. Die Gewalt der Waffen hat immer noch die letzten Worte gesprochen. Die kommunistische Idee wäre längst gestorben, hätte sie nicht das Ziel einer Weltrevolution. Sie wäre eine unbedeutende Idee für ein paar Hitzköpfe gewesen, hätte man die Gewalt der Waffen nicht einsetzen können, da, wo Argumente versagten.

    Waffen einzusetzen aber bedeutet, sie zu haben. Sie zu haben setzt eine entsprechende Technologie voraus. Die Technologie der Rüstung. Die Sowjetunion, das weltrevolutionäre Mutterland der Kommunisten, verfügt heute über eine Technologie, die auf die Rüstung und die weltrevolutionären Ziele ausgerichtet, einen Angstschirm über die Welt legt. Über den Teil der Welt, der noch nicht kommunistisch ist, dessen Unterwanderung aber mehr und mehr zunimmt. Und wie kommt die Sowjetunion, ein Land, das aus seiner Entwicklung heraus technisch und wirtschaftlich nicht zu den entwickelsten gerechnet werden konnte, zu einer solchen weltbedrohenden Technologie der Vernichtung?
    Auf diese Frage gibt der Verfasser des hochinteressanten Buches ,,Der leise Selbstmord – Amerikas Militärhilfe an Moskau“, Antony C. Sutton, eine umfassende und bestürzende Antwort. Eine Antwort, die viele suchen. Seit 1958 hat sich der Verfasser dieses Buches dafür interessiert – wie er selbst sagt – wie die Sowjetunion zu ihrer Technologie kam. Es ging ihm darum, herauszufinden, wie in der harten Wirklichkeit der UdSSR eine neue Technologie eingeführt wird. Die des Westens. Er kam dabei zu der Feststellung, daß sich schon in den frühen sechziger Jahren, aus der Unmenge von Fakten eine vorläufige Hypothese herauskristallisierte, eine Hypothese, die heute beweisbar ist: ,,Seit 1917 bezieht die Sowjetunion ihre Technologie aus westlichen Länder mit freier Wirtschaft“.

    Kein Wunder, daß die revolutionäre Gewalt der Roten in Rußland immer übergewichtiger wurde. Übergewichtig mit der Hilfe des Westens, den die Kommunisten mehr und mehr unterminieren. Etwa 90 Prozent der heutigen Sowjet-Technologie sind westlichen Ursprungs und durch ständige westliche Nachlieferungen wird diese erreichte Technologie auch a jour gehalten. Der hier vorliegende Band des Verfassers behandelt den westlichen Technologie-Transfer, der den Sowjets beim Aufbau ihrer Rüstungsindustrie half und die heute die Welt erschreckt und ängstigt. Zum ersten Mal wird hier die langfristige und weiterhin andauernde Hilfe des Westens – besonders der Vereinigten Staaten – beim Aufbau der sowjetischen Rüstungsindustrie untersucht. Es mag erstaunen, daß der Westen der die Welt bedrohenden Macht —der UdSSR — auch noch den Dolch zum Zustoßen liefert. Was aber ist schon Moral in der Welt der Rüstung und ihrer hohen Profite, die Ideologien verschlingen? Der Verfasser dieser in die Tiefe gehenden Studie untersuchte wichtige Industrieprozesse und Ausrüstungstypen in der UdSSR, um die Herkunft der Pläne, der Systeme und der Produktionsmethoden herauszufinden. Am Beispiel der sowjetischen Handelsflotte zeigt er die Ursprünge auf, die heute die Sowjetunion zu einer überlegenen Technologie befähigen. Eine Technologie, die um ihrer Ziele willen eine tödliche geworden ist. Anhand des sowjetischen Schiffsregisters — es enthält in diesem Land mit so strenger Zensur mehr Fakten, als das berühmte Register der britischen Versicherungsgesellschaft Lloyds — wurde zusammengezählt , wie viele Schiffsrümpfe in sowjetischen Werften gebaut wurden und wie viele außerhalb des Landes.

    Das Ergebnis war überraschend: Zwischen 1918 und 1968 wurden nur 34 Prozent der Schiffsrümpfe in sowjetischen, 66 Prozent dagegen in anderen Werften gebaut. Die Diesel-Antriebsmotoren für diese Handelsflotte kamen nur zu 20 Prozent aus der Sowjetunion. Der Westen also lieferte das Material zu einer heutigen Überlegenheit, die uns schwer zu schaffen macht. Vor 1968 existierte — so der Verfasser — keine einheimische, selbstentwickelte Diesel-Motoren-Technologie für Schiffsbau. Alles war Kopie, Lizenz oder Kauf aus dem Westen. Setzt man nun diese Daten in Beziehung zur Landes Sicherheit ‚Westlicher Staaten,s ergibt sich ein höchstbedenkliches Ergebnis: die zunehmende Selbstmordgefahr des Westens durch eine von ihm selbst forcierte Rüstungstechnologie des Ostens.
    Darum wird auch klar, weshalb gewisse Befürworter der „Entspannung “ dies weder hören noch sehen wollen. „Entspannung “ und „friedlicher Handel “ mit ihrem automatischen Transfer westlicher Spitzentechnologie an die Sowjetunion stellen eine Lebensgefahr für den freien Westen dar. Im Falle Vietnams zeigte sich das nur zu deutlich. Der Verfasser sagt dazu: „Sowjetische Handelsschiffe waren es, die den Hauptteil des schweren Nachschubs nach Nordvietnam besorgten — ohne den Hanoi seine Eroberungsplan ein Südvietnam nicht in einem jahrelangen, materialverzehrenden Krieg hätte verwirklichen können. “

    Und der Westen lieferte weiter, von der Metallurgie bis zur Chemie, von Überlandtransporten bis zur Waffentechnologie, und alle Grundkenntnisse, die sogenannten „Inputs“ an die Sowjetunion. So ist auch unsere künftig e Sicherheit bedroht, weil der Westen unentwegt den technologisch nicht fähigen Ländern des Kommunismus seine Technologie verkauft. Der Verfasser sagt dazu treffend: „Die äußerst e Linke in Portugal, Italien und Frankreich, ihre Ableger in Afrika und die übrigen extremen Linkselemente hätten kein Fernziel mehr, keinen Grund, für ein .besseres* System zu kämpfen, wenn der Westen in der Sowjetunion und in Chile die Schwächen und technischen Mängel klarer hervortreten ließe. “

    Was aber, das muß man sich hier fragen, bleibt einer auf Profit ausgerichteten westlichen Rüstungsindustrie anderes übrig, als im Suchen nach ständigem Absatz der Produkte das Ideal der Freiheit gegen den gewinnbringenden Absatz ohne Rücksicht auf die Coleur des Kunden und seine Gefährlichkeit einzutauschen? So erweisen sich freiwirtschaftliche Geschäftsleute als Sozialistenhelfer, weil das Gewicht des Profits schwerer ist als das Gewicht der Sicherheit.

    Wenn hier nicht, wie der Verfasser es heraushebt, eine grundsätzliche politische und wirtschaftliche Orientierung erfolgt, sieht die Zukunft der westlichen Welt trübe aus. Eine Feststellung, die politische Vorgänge in aller Welt nur bestätigen.
    Vom Zyklus Entspannung—Aggression, bei dem der Verfasser die Lieferung von Kenntnissen als den kritischsten Punkt im Einbruch in den Westen kennzeichnet, wird übergeleite auf die amerikanische Militärhilfe an die Sowjetunion. Interessant und herauszuheben sind hier die Darlegungen über direkte Waffenlieferungen und Militärhilfe an die Sowjets sowie über amerikanische Fabriken (so etwas gibt es!) zur Herstellung sowjetischer Panzer und Panzerwagen.

    Dem gehen Darstellungen über die Entstehung des sowjetischen militärisch industriellen Komplexe s aus amerikanischer Sicht voraus.
    In den Darlegungen über direkte Waffenlieferungen und Militärhilfe wird zunächst die Situation von 1917 beleuchtet. Die rote Revolution mit westlicher Hilfe! 1918 lieferten die USA Munition an die Roten, auf Kredit. Und hierbei erfährt man auch, daß die damaligen Interventionen des Westens in Murmansk und Sibirien, die man bisher als gegen die Sowjets gerichtet interpretierte, von den Alliierten in Zusammenarbeit mit den Sowjets vorgenommen wurden. In den frühen zwanziger Jahren war es dann Deutschland übrigens, und etwas über ein Jahr lang nach dem Hitler-Stalin Pakt von 1939, das den Sowjets Militärhilfe leistete.
    Die Ausbildung sowjetischer Piloten durch Deutsche wie die Entsendung 1200 deutscher Marine Instruktoren war ebenso ein Beweis westlicher Fehlleistung wie die folgende Errichtung von Produktionsstätten der Rüstung mit westlicher Hilfe . Der amerikanische Ingenieur Zara Witkin , einst Kommunist, leistete hier im Auftrag des berüchtigten Finanzmagnaten Baruch eine Rüstungshilfe im Flugwesen, die schließlich später der Westen zu bereuen hatte.

    Aber was ist im internationalen Waffengeschäft nicht alles möglich. Nach 1936 erweiterten die UdSSR ihre Waffenkäufe in den USA und die Vereinigten Staaten beeilten sich, neben der Ware auch noch das Know-how an die Sowjets zu liefern. Interessante Aspekte , wenn man sich einmal die politisch und militärische Situation in der Welt heute vor Augen hält. Was ist heute an der Haltung des Westens gegenüber dem Osten noch wahr, wenn die Hintertüren der Rüstung im Westen offen sind? Der ganze Atlantik-Pakt ist eine Lächerlichkeit, wenn die US A auch Gegner bedienen im Wettlauf um die beste Rüstung . Nur aus Profitgründen .
    Feststeht: 1938, während die Sowjets Waffen, Militärs und politische Kommissare nach Spanien schickten und sie so versuchten, ein weiteres rotes Bollwerk IN EUROPA GEGEN EUROPA zu errichten, schloß Präsident Roosevelt ein geheimes Abkommen über Militärinformation auf Gegenseitigkeit mit Stalin und Molotow. Kennt man sich da noch aus? Und wer wird es dem einfachen und politisch einfältigen Bürger verübeln, wenn er mangels Wissen noch an die Redlichkeit von Absichten glaubt, während die Weltmacht „Rüstungsindustrie “ die Munition zu seiner Vernichtung liefert.

    Aus den Diskussionen um die amerikanischen Exporte an die UdSSR geht klar hervor, daß sich Gesellschaften wie Du Pont, Hercules Powder und Nitrogen Engineering Corporation intensiv mit der Stärkung östlichen Militärpotentials befassen, wie andere Firmen übrigens auch sehr bestrebt waren und sind, sich ja kein Geschäft entgehen zu lassen. Auch wenn das ins eigene Auge geht. Was Amerika als Preis dafür schon bezahlt hat, weiß jeder im Betrachten der weltpolitischen Strategie des kalten Krieges, der die Ohren einigermaßen spitzte. Überall jedenfalls, wo die Sowjets militärisch durch ihre Rüstung ins Rennen gekommen sind, hat der Westen mitverantwortlich zu zeichnen.
    Die weiteren Kapitel dieses dokumentarisch wertvollen Werkes befassen sich mit Spielarten amerikanischer und anderer westlicher Hilfe an die Sowjets und lassen den Schluß zu, daß der WESTEN SEINEN SELBSTMORD IMMER NÄHER RÜCKT. Der Verfasser sagt hierzu: „Seit 1917 haben die Vereinigten Staaten und ihre Alliierten sich einen so mächtigen Gegner herangezogen, daß allein in Amerika Verteidigungsausgaben von jährlich bald 100 Milliarden Dollar nötig sind. Diese Politik hat bereits 100 000 Amerikanern und zahllosen Alliierten in Kriegen wie in Korea und Vietnam, wo die Gegner von den Sowjets beliefert wurden, DAS LEBEN GEKOSTET. Die Behauptung, daß die Amerikaner den Sowjets militärisch nicht geholfen hätten , kann allein schon durch die Beweise, die im vorliegenden Buch angeführt sind, zurückgewiesen werden.“

    Es werden noch einige der stichhaltigeren Gründe für diese LANGFRISTIGE POLITIK DES NATIONALEN SELBSTMORDS untersucht und herausgestellt. Einem Selbstmord, dem die gesamte westliche Welt tatenlos zusieht, während Sozialisten und Kommunisten immer mehr an der Kraft des Westens zehren durch Forderungen, die der Westen um vager Zugeständnisse, willen auch erfüllt. Der abschließenden Feststellung des Verfassers kann man nur folgen, wenn er sagt: „MAN MUß ZUNÄCHST KLAR FESTSTELLEN, DAß POLITISCHE KREISE IM WESTEN WICHTIGE REALITÄTEN UNSERER WELT NICHT BEGRIFFEN HABEN. Um die eigenen Interessen zu wahren und eine friedliche Welt anzustreben, müßte man folgendes beachten: ERSTENS ist Altruismus keine nützliche Grundlage für Beziehungen zu Drittstaaten. Mit Geld allein löst man nicht alle Probleme. Mit der Zeit wird einseitiges Geben eine Einladung zum Fordern und Erpressen. (Das sollte sich die Bundesregierung besonders gut merken! Anmerkung des Verfassers.) ZWEITENS verursachen totalitäre Systeme immer Konflikte. Daher können solche Staaten nicht wie andere, pluralistische Systeme behandelt werden, in denen Gleichgewichtskräfte vorhanden sind. Diejenigen, welche mit totalitären Systemen um jeden Preis auskommen wollen, sehen sich schließlich vor die Wahl gestellt, zu kämpfen oder sich zu ergeben. DRITTENS sind totalitäre Staaten nicht fähig, selber Neuerungen zu erzeugen.. . So ist für die Sowjetunion und ihre Satellitenstaaten heute der .friedliche Handel‘ das einzige Mittel, ihre Rüstungsindustrie zu modernisieren. VIERTENS folgt daraus, daß diejenigen, welche den Ausbau militärisch-industrieller Komplexe von totalitären Staaten fördern, auch die solchen Systemen eigene Tendenz zur Erzeugung von Konflikten fördern.. . Der so laut gepriesene ,,friedliche Handel“ mit den Ländern hinter dem Eisernen Vorhang hat nicht zu der gewünschten Entspannungspolitik geführt.. . Der Westen hätte, FALLS ES JE SOWEIT KOMMEN SOLLTE, selber zu seiner eigenen Vernichtung beigetragen — das traurige Beispiel eines leisen Selbstmords.“

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Wer dieses Buch liest und verstanden hat — es sollten vor allem Politiker und Rüstungsmagnaten tun — wird wissen, daß DER SELBSTMORD DES WESTENS NAHE IST. Ihn zu verhindern, heißt handeln und nicht reden. Handeln dahin, daß im Rüstungsgeschäft der Profit nicht MAßSTAB des VERRATS an der Idee der freien Welt sein kann.

    Auch Schweigen ist Handeln. Der Westen bot hierbei ein nicht gerade überzeugtes Bild .

    Antony C. Sutton, „Der leise Selbstmord. Amerikas Militärhilfe an Moskau.“ Verlag SOJ Schweizerisches Ost-Institut, Bern, 1976. 284 Seiten, Pappband, 24,— DM . 5. Februar

    Quelle http://archiv.preussische-allgemeine.de/1977/1977_02_05_06.pdf

  26. Ulysses Freire da Paz Junior said

    Der Staat oder der Politiker der schlechten Gewissen hat, ist dekadent. Aufstrebende Politik scheut sich dessen nicht, daß sie Politik ist; dekadente Politik gibt sich als Religion, als Gesetz, als Moral, als Wissenschaft – kurzum als alles eher aus denn als Politik.

    Der Preis einer verzerrten Politik ist hoch anzusetzen. Ein Staat, der im Sinne einer verzerrten Politik geleitet wird, kann keinen Machtzuwachs gewinnen, denn sogar ein Sieg bedeute für ihn eine Niederlage. England hat allmählich während der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts seine Souveränität an Amerika ausgeliefert, um seine verzerrte Politik weiter zu verfolgen, eine Politik, die der weltweiten Aufrechterhaltung des Status quo aufgeopfert worden ist.

    Als Baldwin im Jahre 1936 ankündigte, daß er niemals die englische Kriegsflotte einsetzen würde, wenn er sich nicht vorher mit Amerika beraten hätte, unterrichtete er damit die politische Welt in eindeutiger Weise davon, daß das Ende der englischen Unabhängigkeit eingetreten und die englische Souveränität an Amerika übergangen sei. Unabhängigkeit bedeutet, daß man allein handeln kann. Souveränität bedeutet den Zustand, in dem man niemanden verantwortlich ist. Weder Unabhängigkeit noch Souveränität waren Eigenschaften der englischen Regierung die den zweiten Weltkrieg mit der Kriegserklärung an Deutschland im September 1939 begann. Diejenigen Völker und Gebiete innerhalb eines Staates Systems, die selbst nicht souverän sind, geraten aus organischer Notwendigkeit in die Sphäre der Souveränität einer andern Macht, welche souverän ist.

    Wenn eine Macht keine Entscheidung treffen kann dann ist sie nicht als Macht anzusehen.

    Es war der ganzen Welt offensichtlich, daß eine Niederlage Deutschland durch England, wenn sie eingetreten wäre, die Machtstellung Englands nicht vergrößern könnte. Der ganzen Welt mußte es klar sein, daß England nicht aus eigenen Initiative heraus einen Krieg gegen Deutschland bis zum endgültigen Sieg bringen konnte. weder mit den Resten des früheren Empires noch mit den übriggebliebenen, abhängigen Gebieten von Frankreich und Polen war ein englischer Sie über Deutschland offensichtlich möglich. Notwendigerweise muß angenommen werden, daß was die ganze Welt wüßte, auch den offiziellen Regierungsstellen in England bekannt gewesen ist.
    Nichtsdestoweniger begann England einen Krieg gegen Deutschland im September 1939.

    Nach der amerikanischen Kriegserklärung vom Dezember 1941 gab man offiziell in England zu, daß das Hauptstreben der englischen Kriegspolitik darin bestand, amerikanische militärische Hilfe zu gewinnen. Was aber nicht zugegeben worden war, aber damals ebenso offenkundig feststand, war, daß Englands Kriegserklärung gemacht worden ist
    1. In vollständigen und uneingeschränkten Vertrauen auf Amerikas Hilfsleistung in jeglicher Form.
    2. In der Durchführung einer Politik, die in Washington festgelegt war und in keiner Weise die Fortsetzung einer englischen nationalistisches Politik bedeutete.

    Die Tatsache steht fest, daß es nur 2 Mächte in der Welt als Nutznießer dieser Politik gibt: Rußland und Amerika. Die lokale Regierung in London begünstigte ungewollt Rußland, aber sie arbeitete vollbewußt unter dem Druck von Washingtons Regie genau noch dessen Anordnungen.
    Das Militärische ist lediglich eine Waffe des Politischen und muß ihm dienen. Wenn militärisches Denken das politische Denken beherrscht, kann daraus nur Unheil entstehen. „Gewinne den Krieg“ kann niemals der Ausdruck einer Politik sein, denn Politik befaßt sich mit der Auswahl des Feindes, der Bewegung der Machtströme , je nachdem sich der Krieg entwickelt, und mit dem ständigen Abwägen aller Ereignisse, der inneren und äußeren, nach dem Maßstab der nationalen Interessen. Wenn die Losung „Gewinne den Krieg“ den Rang einer politischen Äußerung, wie in Amerika während des zweitens Weltkrieges erhält, dann will sie nur sagen, daß es dabei keine Politik gibt, denn militärisches Denkens ist einfach kein politisches Denken. Einen militärischen Kampf zu gewinnen ist das ständigen Streben jeglichen militärischen Denkens. Das entsprechende Streben des politischen Denkens geht darauf aus mehr Macht zu gewinnen.

    Die polnischen offiziellen Persönlichkeiten von 1939 waren nach dem ersten Sinne politisch töricht. Eingeschlossen von zwei Großmächten, welche soeben einen Nichtangriffspakt geschlossen hatten, zogen sie es dennoch vor, in einen Krieg einzutreten der für sie nur das unmittelbare und für immer gültige politische Auslöschen in der letzten, erwünschten Form bedeuten sollte. Landesverrat und politische Torheit sind eng miteinander verwandt; in der Londoner Proklamation hieß es: „Verrat ist nichts anderes als Unfähigkeit, wenn er fest bleibt“. Ein Individuum mag in der Lage sein, seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse durch einen Verrat zu verbessern, aber keine Gruppe innerhalb eines Landes, keine Klasse, kleine organische Schicht irgendwelcher Art ist je imstande, die Machtstellung eines gesamten Landes durch einen groß angelegten Verrat zu verbessern. In diesem Sinne bedeutet jeglicher Verrat politische Torheit.

    Die englischen offiziellen Persönlichkeiten von 1939 waren im zweiten Sinn töricht, indem sie durch das totale Fehlen einer Konstatierung der größeren Machtströmungen und ebenso durch das vollständige Fehlen eines staatsmännisches Gefühle für die Definition des Feindes. Der Feind ist der Staat, den man besiegen kann, wenn man zugleich bei diesem Prozeß mehr Macht gewinnen kann.
    Auf diese Weise ist, wenn man sich einen Feind auswählte, dessen Niederlage sich als so kostspielig ausweist, daß man sogar den Verlust einer größeren Macht anderswo in Kauf nehmen muß, sogar ein Sieg über einen solchen Feind, eine politische Niederlage zu nennen.

    Diese englischen offiziellen Beamte gingen an die diplomatische Vorbereitung des zweiten Weltkrieges nach erprobten Richtlinien heran: sie versuchten Deutschland zu isolieren, sie schlossen Kriegsbündnisse (die „Friedensfront“) mit Deutschland Nachbarn wo immer es möglich gewesen ist. Sie rechnete mit amerikanischer Hilfe, verließen sich auf die Ausführungen des Washington Regimes , sie vermuteten daß dieses im Stande sein würde, Amerika in den Krieg zu führen, entgegen Amerikas geopolitischer Isolierung, entgegen der einmütigen Opposition der amerikanischen Bevölkerung, entgegen dem Widerspruch zwischen der Intervention und dem nationalen Interesse Amerikas und endlich entgegen der fundamentalen geistigen, völligen Gleichgültigkeit Amerikas auch angesichts eines siegreichen Krieges gegen Europa.

    Die einzige Frage, die sie als erste zu stellen versäumte, war: Welches ist das politisches Ziel? Oder in anderen Worten ausgedrückt: Inwieweit wird Englands Macht durch einen erfolgreichen Krieg Amerikas gegen Deutschland vergrößert können?

    Das Versäumnis dieser Fragstellung hatte die totale Niederlage Englands zur Folge. Wäre diese Frage je gestellt worden, dann wäre es selbstverständlich gewesen, daß weil England allein diesen Krieg nicht gewinnen konnte – jegliche Machterweiterung, die sich aus eine Niederlage Deutschlands ableiten läßt, Amerika oder einer andern Macht zugutekommen würde. Die endgültige Erklärung der Selbstmordpolitik des englischen Regimes von 1939 – sie wurde den ganzen Krieg hindurch fortgesetzt – hat verschiedene Wurzel und wird den Gelehrten und Archivaren noch viel zu schaffen machen. Zuerst muß man die offensichtliche und wichtige Tatsachen festlegen, daß politische Torheit allein damit nicht belastet werden kann d.h. daß einige Regierungsmitglieder bewußt und überlegt eine Politik verfolgten, die durchaus nicht englisch, sondern nur antideutsch gewesen ist. Zweitens ist die Tatsache festzuhalten, daß mehrer Mitglieder dieses Regimes nicht Mitglieder der offiziellen Regierung waren, ja sogar nicht einmal Mitglieder des englischen Organismus. Drittens ist die folgende Tatsache die größte und wichtigste: mit Joseph Chamberlain ist die englische traditionsreiche Politik zu Grabe getragen worden: die nachfolgenden Staatsmänner waren von geringerer Befähigung, Klassenkämpfer wie Lloyd George und McDonald, reine Egoisten, imstande jeglichen fremden Einfluß zu vertreten, wie Churchill und Eden, sogar besessene Psychopathen wie Duff Cooper.

    Wie lächerlich wirken jetzt rückwärtsblickend die Anstrengungen der Offiziellen in London während der Periode 1939 bis 1941; sie bemühten sich Amerika in den Krieg zu zerren!!! In Wirklichkeit war der Krieg von Anfang bis zu Ende eine Schöpfung des Washingtoner Regimes, er konnte, wenn er erfolgreich zu Ende gegangen wäre, als Erfolg eine Machtübernahme für dieses Regime oder für eine dritte Macht bedeuten, aber in keinen Fall für England. Die englische Nation war in den Krieg als Vasall gezwungen worden, dem man diesen Gedankengang eingeredet hatte, daß er unabhängig handle, und er kann aus diesem Krieg mit allen Eigenschaften einer Kolonie heraus, es fehle nur die abschließende, legalistische Formulierung. Diejenigen, die in London Regime an der Spitze saßen, die ehrenhafter, wenn auch töricht waren, gedachten Amerika für ihre Zwecke zu gebrauchen, während sie gerade durch ihre Bemühungen in dieser Richtung für die Machtgelüste des Washington Regimes gebraucht wurden.

    „Eines Tages entdeckten sie – die kulturellen Außenseiter – bei diesen Ausländern ein Nachlassen des Willens zu befehlen, sie begannen für sich selbst über die Möglichkeiten des Angriffes und des Sieges nachzudenken. „ O.Spengler

    Trotz des örtlichen nackten militärischen Sieges der Amerikaner verlor die westliche Zivilisation, im metapolitischen Sinne, den Krieg gegen Japan.

    Deutschland und Italien waren als Nationen dazu bestimmt, von der Ankunft einer neuen Zeit, also der der Absoluten Politik erdrückt zu werden, bevor sie noch die reife politische Phase ihrer Existenz hatten durchleben können. Unähnlich Frankreich, Spanien, Österreich und England sind diese zwei Nationen innerlich lebendig d.h. Nation-Idee, ihre nationale Aufgabe ist nicht erfüllt.

    Spanien erfüllte sich vor dem Zeitalter des Nationalismus, Frankreich und Österreich während dieser Zeit, England und das Zeitalter des Nationalismus liefen zusammen ab, und Deutschland und Italien müssen sich erst nach dem Zeitalter des Nationalismus erfüllen. So werden sich diese zwei Nation-Ideen nicht in einer nationalistischen Form im alten Sinne dieses Wortes erfüllen. Sie werden sich als Hüter des europäischen Schicksals erfüllen, und die neue Nation-Idee, Kultur-als-Nation, wird das Instrument ihrer Erfüllung sein.

    Als politische Einheiten sind Deutschland und Italien natürlich tot. Es liegt jenseits aller Möglichkeiten, daß das eine oder das andere Land je wieder souverän werden könnte. Beide stehen im Schatten Amerikas und Rußlands, der über ganz Europa liegt. Aber die deutsche und italienische Bevölkerung besitzen die Instinkte, die allein eine Rolle in der Geschichte garantieren. Die drei großen Instinkte, auf denen alle Macht ruht, sind: der absolute Wille zur Selbsterhaltung, zur Vermehrung und zur Machterweiterung. Der erste und letzte Instinkt beschreibt überpersönliche Organismen direkt, der zweite nur indirekt durch die Menschen im Körper höherer Organismen. Eine Nation, die fremde Truppen bewillkommnet, ist nicht länger lebensfähig – so etwas ist durch den absoluten Selbsterhaltungstrieb unmöglich gemacht, der die Unterwerfung gegenüber jedem anderen Organismus, ob „Freund“ oder „Feind“, ausschließt.

    Eine Nation in zahlenmäßigem Absteigen ist tot. Die Größe der Bevölkerung ist das Resultat der nationalen Aufgabe. Individuelle und familienmäßige Sterilität ist ein Anzeichen für die nationale Auflösung. Eine Nation die nicht mehr nach Macht und Besitzungen strebt, liegt im Sterben, und die tatsächliche Verzichtleistung auf Macht – auch durch verräterische Churchills ist nationaler Tod, denn eine lebende Nation kann einfach ihre Macht nicht aufgeben.

    Die große nationsformende Ethik dieser Phase europäischer Geschichte ist die preußisch-deutsche Idee des ethischen Sozialismus. Nur diese lebendige, unaussprechbare Idee kann das europäische Imperium formen, den Schatten von außer-europäischen Kräften bannen und das Imperium des Westens zur Erfüllung seiner Weltmission führen. Durchdrungen von der neuen Ethik und frei von kleinstaatlichen Nationalismus des 18. Jahrhunderts wird sich Europa aus dem Abgrund als Einheit erheben, oder es wird überhaupt nicht wieder aufsteigen. Dies bringt uns zur Formulierung Deutschlands zu Europa.

    Weil Deutschland die letzte Überlebende Nation Europas mit inneren gestaltenden Möglichkeiten ist, wurde es identisch mit Europa. Da das Schicksal Europas zugleich jenes des Imperiums ist und da die einzige Form, die es annehmen kann, eine autoritär-sozialistische ist, wird Preußen-Deutschland zum Hüter des Schicksals des ganzen Westens. Dies ist eine organische Tatsache, und ist ganz unabhängig von menschlicher Logik oder Wünschen. Das Schicksal arbeitet mit dem, was vorhanden ist, und nicht mit dem, was unzufriedene Greise wollten, daß es wäre.

    Diese Beziehung wurde durch den zweiten Weltkrieg bestätigt. Während dieser Krieg andauerte, gab es eine Macht gestützt auf Europa. In dem Augenblick, wo die europäische Phase des Krieges aufhörte, gab es keine Macht mehr in Europa – alle Machtentscheidungen wurden in Washington oder mit Washington Erlaubnis gefällt. Mit der Kapitulation Japans wurde die politische Macht der Welt zwischen Moskau und Washington aufgeteilt. Der deutsche Widerstand gegen die amerikanisch-russische Invasion war kein Nationalismus des 19 Jahrhunderts, da die ganze kultur-tragende Schicht Europas in diesem Kampf auf europäischer Seite teilnahm und Truppen für den Kampf nicht nur aus deutschsprechenden Gebieten allein, sondern freiwillig aus allen Gebieten Europas kamen.

    Die Nationalisten des 19. Jahrhunderts sind heute die Werkzeuge der Besatzungsmächte, die die alte Maxime ‚divide et impera‘ befolgen. Der Fortschritt der Geschichte hat die Bedeutung dieser alten Worte zerstört, und eine dynamische Politik wird sie ihrer eigenen Worte berauben. Welcher Europäer wagt es offensichtlich zu Gunsten der amerikanischen Besetzung von Europa zu sprechen? Oder wer erklärt sich gegen Europas organische Vereinigung und gegen sein Wiedererstehens als eine souveräne Einheit von Kultur – Staat – Nation – Volk – Rasse?

    Ein letztes Wort über die Beziehung Deutschlands zu Europa: die Übernahme der deutschen, formativen Ethik des autoritären Sozialismus durch ganz Europa bedeutet natürlich das automatische Verschwinden Deutschlands in alten Sinn der Kleinstaaterei die Anglisierung Europas im 19. Jahrhundert bedeutet nicht die Europäisierung Englands, denn dies war die Zeit der Kleinstaaterei, aber mit dem Ablauf dieser Zeit bedeutet die ethische Germanisierung Europas gleichzeitig die Europäisierung Deutschlands. Kleinstaaterei ist in Deutschland und anderswo tot. Europa wird eine preußisch-ethische oder überhaupt keine Zukunft haben. Entweder wird der autoritäre Sozialismus seinen historischen Sieg durch die Vertreibung der Äußeren Kräfte und durch die Befreiung Europas von seinen Feinden erringen, oder aber Europa wird für immer in chinesische Zustände versinken. Entweder wird sich Europa in dieser ethischen Idee vereinen oder es wird immer eine Sammlung von Provinzen bleiben, über die äussere Mächte ihre Beutekriege führen werden.

    Ausschnitt aus dem Buch „Der Feind Europas“ von Ulik Varange, erste Auflage 1953

    Thomas Carlyle 1795 ~ 1881 ein schottischer Essayist und Historiker, der im viktorianischen Großbritannien sehr einflussreich war, hat es schon im 19. Jahrhundert vorhergesagt: „Die Zukunft Deutschlands ist die Zukunft der Welt.“

    • Ulysses Freire da Paz Junior said

      Primär ist russischer Bolchewismus eine Methode, um das religiös- barbarische Rußland zu verpolitisieren. Daß Rußland den Marxismus als Exportartikel verwendet, ist einfach eine politische Torheit, es besteht ständig die Möglichkeit daß man ihn wegen seinere totalen Unwirksamkeit eines Tages beiseitelegen wird.

      Für Europa besteht ein wichtiger Vergleich in folgendem: der Bolschewismus von Amerika-Judentum ist die instinktive Zerstörung des Westens durch primitive, antikulturelle Ideale (Frieden, Behaglichkeit, Sicherheit, Abschaffung der Individualität), durch Übertechnisierung, durch Aufzwingen von kultureller Verzerrung und durch ein Regime von Kulturverzögerung: Rußlands Bolchewismus sucht die Zerstörung des Westens im Geiste von panslawistischer Religiosität zu erreichen, d.h. durch die Russifizierung der gesamten Menschheit.

      Somit stellt der Bolschewismus von Amerika-Judentum eine wirkliche geistige Gefahr für den europäischen Organismus dar. In jedem Punkt stößt die amerikanisch jüdische Geistigkeit auf eine schwache Stelle der europäischen Seele: auch in Europa gibt es eine Schicht, die Schicht des Michels, das innere Amerika, welches von dem antikulturellen, rein animalischen, amerikanischen Ideal von Frieden, Sicherheit, Behaglichkeit und Abschaffung der Individualität bewegt wird; auch in Europa gibt es eine organische Ebene der Bevölkerung, welche die Kultur durch Maschinerie ersetzt möchte; auch Europa kann ein kulturverzerrende Regime aufgezwungen werden, wenn nötig durch amerikanischen Bajonetten; in Europa existiert auch eine Kulturverzögerung, sie kann durch die Diktatur, der amerikanisch-jüdischen Symbiose identifiziert werden. Es gibt in Europa immer noch den Cato-Typys, sogar mitten in diesem Zeitalter der Absoluten Politik – du kannst ihn trüben Auges über demokratische Ideale schwatzen sehen, während der Barbar und der Kulturverzerrer die heilige Erde des Westens besetzen. dieser Cato des 20. Jahrhunderts zieht es vor, die westliche Kultur zu vernichten, anstatt endgültig das Kauderwelsch der demokratischen Idealen auf den Kehrrichthaufen der Geschichte zu werfen, wo der Leichnam der Demokratie liegt, stinkend und ranzig nach der Verwesung eines halben Jahrhunderts.

      Seite 145 von dem Buch „Der Feind Europas“ von Ulik Varange, erste Auflage 1953

    • Ulysses Freire da Paz Junior said

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: