Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

0 Comments

  1. 22

    ups2009

    Da schon jetzt feststeht, dass keiner der Kontrahenten als Sieger aus diesem Konflikt hervorgehen wird, stellt sich die Frage: Wem nützt er?
    Die Antwort ist schwer zu glauben: Der größte Nutznießer der gegenwärtigen Entwicklung ist niemand anderes als der Schuldige an der Misere – die Finanzindustrie.

    Das war schon immer so!

    Reply
  2. Pingback: Wer profitiert eigentlich vom Konflikt in Katalonien? | Block-Blog

  3. 21

    Skeptiker

    Die Lupo Seite hat ein Hänger.
    Sehmann zu Wer profitiert eigentlich vom Konflikt in Katalonien?
    https://lupocattivoblog.com/2017/10/31/wer-profitiert-eigentlich-vom-konflikt-in-katalonien/#comment-493996
    Zumindest hoffe ich, das ich Dein Kommentar, nun lesen kann.
    Weil das liegt wohl an Word Press.
    Zumindest kenne ich das so, das es nun mal so ist, wie es ist.
    Gruß Skeptiker

    Reply
  4. 20

    Sehmann

    “Man fragt sich, warum der kastillische Faschist Rajoy nicht genauso gegen Terroristen und extremistische Imame vorgegangen ist, die für den Terroranschlag in August 2017 in Barcelona veranwortlich sind.” –
    Also bitte keine Hetze gegen streng gläubige Moslems, denen der Koran wichtiger st als die Gesetze der Ungläubigen.
    Bist du etwa ein Rechtspopulist, der von wichtigen sozialen Problemen ablenken will?
    https://lupocattivoblog.com/2017/10/30/stewardess-in-jeder-maschine-aber-wirklich-in-jeder/#comment-493562
    (Da schreibst du nämlich: Die ganze mediale Hetze gegen die Flüchtlinge wegen der sexuellen Übergriffe, wurde absichtlich von den Medien und Rechtspopulisten losgetreten um von wichtigeren sozialen Problemen in Deutschland abzulenken. Nämlich das derartige sexuelle Übergriffe in der sozialen Unterschichten seit Jahrzehnten Alltag sind. Egal ob bei Migranten oder EU-Bürgern.)

    Reply
    1. 20.1

      Sehmann

      Nanu, in Moderation?

      Reply
  5. 19

    Monetarist

    Unglaublich was gerade in Katalonien vor sich geht.
    Spanische Polizei stürmt Hauptquartier der katalanischen Polizei
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/10/31/spanische-polizei-stuermt-hauptquartier-der-katalanischen-polizei/
    Man fragt sich, warum der kastillische Faschist Rajoy nicht genauso gegen Terroristen und extremistische Imame vorgegangen ist, die für den Terroranschlag in August 2017 in Barcelona veranwortlich sind.
    Wieso hatte die madrider Polizei und Kriminalamt die Katalanen nicht gewarnt, sondern den Anschlag einfach geschehen lassen und obwohl über die Attentäter der Madrider Kriminalamt udn Geheimdiensten vieles vorher bekannt war, wurde der Anschlag zugelassen?
    Die kastillischen Faschisten erzählen nun sogar neue Märchen über den Anschlag in Barcelona:
    https://www.heise.de/tp/features/Maerchen-und-Schuldzuweisungen-zu-Anschlaegen-in-Katalonien-3808023.html
    https://www.heise.de/tp/features/Maerchen-und-Schuldzuweisungen-zu-Anschlaegen-in-Katalonien-3808023.html?seite=3

    Reply
  6. 18

    GvB

    Die Trump-Gegner jubeln: Ein Video über die angebliche Verhaftung des US-Präsidenten verbreitet sich im Netz. Der Grund: Russland…
    It’s Mueller Time! Trump Administration Season Ending
    https://www.youtube.com/watch?v=d7Uy0Uznw4E
    FBI-Agenten schieben Donald Trump aus einem Gebäude, seine Hände sind auf dem Rücken zusammengebunden. Der US-Präsident wird verhaftet.
    Ein entsprechendes Video geistert gerade durch das Internet und wurde schon über 700000 mal aufgerufen. Natürlich ist das alles nicht echt, sondern nur ausgedacht: ein fiktives Szenario, in dem unter anderem auch Trumps Tochter Ivanka und deren Ehemann Jared Kushner verhaftet werden sowie Trumps Beraterin Kellyanne Conway.

    Reply
    1. 18.1

      Andy

      Die Amis haben eben keinen Otto Ernst Remer! 🙂

      Reply
      1. 18.1.1

        GvB

        So isses.. 😉

        Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Kleiner Eisbär
      Ja, das ist schon erstaunlich.
      Weltdokumentenerbe
      Auschwitz-Prozessakten werden Unesco-Erbe
      Zwei herausragende Dokumente werden von der Unesco ins “Gedächtnis der Welt” aufgenommen. Eines davon beschreibt das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte.
      Die Akten und Tonbandaufnahmen des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses hat die Unesco am Montag als Weltdokumentenerbe ausgezeichnet. Dies teilte die deutsche Unesco-Kommission mit. “Die Anerkennung unterstreicht die einzigartige historische und gesellschaftliche Bedeutung der Unterlagen für die Nachkriegsgeschichte und Erinnerungskultur Deutschlands”, sagte Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein (CDU).
      Der 1963 bis 1965 verhandelte Prozess gilt als entscheidend für die kritische Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus.
      http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2017-10/unesco-auschwitz-prozess-akten-weltdokumentenerbe
      =================
      Ich meine als die Spuren doch so frisch waren, ist das den Anklägern damals gar nicht aufgefallen.
      300.000 TOTE- AUSCHWITZ PROZESS KRAKAU 1948

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        arkor

        mit dieser UNESCO- Scharlatanerie ist auch bald Schluss.. Wer ist so dumm, wenn er sich darüber freut, dass die HOHEIT ÜBER SEIN EIGENTUM in der Verfügung an andere geht?
        Man sieht eben nur das, was ich seit Jahren sage: Es werden internationale Organisationen, oft sogar ohne Rechtsgrundlage, sowie vermeintliche internationales Rechts geschaffen oder Regeln, die dann vermeintlich den nationalen vorrangig wären um ECHTES RECHT auszuhebeln. Ottonormalsschaf begreift gar nicht was vor sich geht und blökt noch Applaus, aber mit der richtigen Kenntnis, werden Schafe zu Löwen.
        Sind sie aber eben nicht, was das Problem der kriminellen Verschwörer ist, da es mit dem Erkennen die Waffe in die andere Richtung lenkt.

        Reply
  7. 16

    arkor

    Tja, passend zum Beschließen des Tagesthemas, werden Teile des katalanischen Regionalparlaments verhaftet, während der Putschamberg sich in Belgien aufhält. Hm, der geht da so heimlich und unaufhaltsam über die Grenze, wie ein Illegaler des Bundesregimes und macht sich rechtzeitig aus dem Staub….na kann man dann schön Dampfbläsern… schlechtes Timing der spanischen Zentralregierung?

    Reply
  8. 15

    Quelle

    https://youtu.be/4LOIFGFp3zQ
    Spanien neue Migrantenroute, 15 Millionen Zuwanderer bis 2020

    Reply
  9. 14

    arkor

    Wieder ein schöner Beweis, für den geplanten Völkermord am deutschen Volk, dessen Klage sich die Verantwortlichen nun gegenübersehen.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-in-algerien-gestrandet-in-der-wueste-a-1175636.html
    zitiert:
    Algerischer Albtraum
    Libyen macht seine Küsten dicht – auch weil die EU die Zahl der ankommenden Flüchtlinge radikal senken will. Das sorgt für Rückstau in den Transitländern. Ein Besuch bei den Wartenden von Algeri
    Was natürlich völlig klar aufzeigt, dass Libyen NIEMAND aber auch NIEMAND durchgelassen hätte oder auch da in Küstennähe in irgendeiner Weise akzeptiert hätte, wenn es nicht gewusst hätte, dass europäische Schlepper und Kriminelle in Form der europäischen Regierung insbesondere des Bundesregimes und der als Flüchtlingsorganisationen getarnten Schlepper (die Verfahren warten auf Euch und ihr habt die totale Arschkarte…glimplflich davon kommt, wer klare Geständnissse jetzt ablegt und die Anderen belastet) sowie staatliche Marine etc…sie in Emfpfang nehmen und für die Überfahrt sorgen würden, anstatt, wie es die Pflicht gewesen wäre, sie um jeden Preis zurück zu drängen.
    Sehr schöne Sache für die Beweislage…..es wird die LUFT nicht nur dünn für die Verbrecher, denn das war sie schon, sondern sie fehlt bald vollends….

    Reply
  10. 12

    logos

    Wer ist “Jahua”?
    EKD: Heinrich Bedford-Strohm, geborener Heinrich Strohm schämt sich für Martin Luther. http://karlmartell732.blogspot.de/2015/04/ekd-heinrich-bedford-strohm-geborener.html

    Reply
    1. 12.1

      Quelle

      Wäre Luther heute noch da, würde er an alle Kirchen seine Thesen anbringen… dem Zeitgeist entsprechend.
      Der folkloristische Verein, der sich “evangelische Kirche” nennt, als auch der Pädophilenclub der katholischen Kirche können sich die Hand reichen, tun deren Vertreter doch alles in ihren Kräften stehende, um die Lehre Jesus Christus zu diffamieren und der Beliebigkeit des heutigen Zeitgeistes zu überlassen.
      Alle machen das doch… um im weltlichen Priester- Polit-Theater eine scheinheilige gut bezahlte Rolle zu spielen
      Luther würde sich schämen, solche Prediger sehen zu müssen, die nur auf die Bibel schwören können, weil sie wohl Gott vergessen haben.
      So aber immer ihre brave Schäfchen im dunklen Stall halten zu können
      Schließlich betet die evangelisch-lutherische Kirche heute lieber gefühlsduselige Willkommensverse, als die Botschaft der Bergpredigt zu verkünden. Sie predigt das, was wir vom Welcome-Media-Fernsehen ohnehin jeden Tag sehen und hören, rauf und runter, das ganze Jahr über: Willkommen, egal wie viele, wann und woher.
      Ja, ganz begeistert predigt die Kirche den hunderttausendfachen Rechtsbruch

      Reply
    2. 12.2

      GvB

      Bedfrord -Strohm ist ein typischer evangelen -Funktionär der Gender-und Asyl-Religion und Jehua ist nunmal sein eigentlicher Gott….(Jehova)
      JHWH = JaHuWaH (sprich Jahua)

      Reply
    1. 11.1

      logos

      Wer ist “Jahua”?
      EKD: Heinrich Bedford-Strohm, geborener Heinrich Strohm schämt sich für Martin Luther. http://karlmartell732.blogspot.de/2015/04/ekd-heinrich-bedford-strohm-geborener.html

      Reply
    2. 11.2

      Skeptiker

      DER GROESSTE VERRAT | INFOS ZUR BT Wahl 2017
      Am 19.09.2017 veröffentlicht

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 11.2.2

        Quelle

        https://dietrommlerarchiv.files.wordpress.com/2017/04/martin-luther-in-thesen.jpg?w=600
        https://www.domradio.de/sites/default/files/styles/domradio-title/public/vatikan-briefmarke-zum-reformationsgedenken.jpg?itok=JlJdP3kB
        Vatikan-Briefmarke zeigt Luther-Bild vom Thesenportal Eine Briefmarke für alle Christen
        Der Vatikan würdigt Martin Luther zum 500. Jahrestag des Reformationsbeginns mit einer Ein-Euro-Briefmarke. Sie zeigt nicht das Konterfei des deutschen Reformators, sondern das Bild über dem Thesenportal der Wittenberger Schlosskirche.
        Zu sehen ist auf dem Bild aus dem 19. Jahrhundert Christus am Kreuz vor der Stadt. Links daneben kniet Luther mit der deutschen Bibel; rechts vom Kreuz Philipp Melanchthon mit dem Augsburger Bekenntnis.

        Reply
        1. 11.2.2.1

          arkor

          ist heute noch genau so. Ich habe mich heute mit einem alten Bauern unterhalten, der gut erzählen konnte. Und unter anderem schilderte er mir wie in den Dörfern sich die Kirche und Abteien das Eigentum als Erbe aneignen in dem sie die Alten und dem Tode nahen Menschen das Himmelreich versprechen, wenn sie alles ihrem Orden oder der Kirche vermachen.
          Das schöne für die Kirche ist auch noch, dass sie komplett von der Erbschaftssteuer befreit ist (alte Rechte). Tja, das ist natürlich eine ganz böse Geschichte, welche sich oft abspielt und die rechtmäßigen Erben nach Blutlinie haben wenig bis keine Chancen.
          Es ist also alles wie vor 500 Jahren.

        2. Lena

          Das ähnelt, in meinen Augen, ganz mächtig diesen 12 islamischen Jungfrauen.
          Doch wahrscheinlich täusche ich mich hier, wie so bzw. sehr oft.

        3. Andy

          Erberschleichung hier wunderbar dargestellt von Erich Ludendorff, -Das Geheimnis der Jesuitenmacht und ihr Ende- 1929 ab Seite 113
          https://archive.org/stream/DasGeheimnisDerJesuitenmachtUndIhrEnde/ErichUndMathildeLudendorffDasGeheimnisDerJesuitenmachtUnd-ihrEnde#page/n113/mode/2up

        4. GvB

          Deswegen das ZÖLLIBAT!
          Alles bleibt in der einen hohen Hand der KIRCHE!

      2. 11.2.3

        GvB

        Da kann einem dieser LUTHER-Hype doch recht bald auf den Keks gehen.(gerade mir auch als … “Ausgetretener” bei den Evangelen) Die Evangelische Amtskirche ..welche sich in der DDR opportun verhalten hat..bis hin zum Verrat an Unbequemen im DDR-System… hat man in der BRDDR Luther nun auf gender und links gedreht.. und feiert ihn…
        Vor allem, wenn man heute die verlogenen und eingeladenen “Staatstragenden” in Wittenberg so sieht: Merkel, Steinmayer, Kardinal Marx, Rotwein-Kässmann, usw.
        Die würden Luther heute in den Knast werfen, wie Mahler oder andere Unbequeme!Denn wir haben ja den Tollhaus-Paragraphen § 130
        Merkel würde sogar Rücksprache mit dem Papst(Freimaurerund Jesuiten-Statthalter), also dem Cäsarenachfolger und Chef des Vatikanstaates ..halten!
        Also,… alles Heuchler , Machtgeile ..usw.
        Deswegen finde ich den Artikel hier eher aufbauend und lustig:
        Luther-Kondome mit der Aufschrift „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“ …
        verfasst von Barbara E-Mail,
        … waren der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) dann doch zu viel.
        Die Evangelische Jugendkirche Düsseldorf hatte Kondome mit provokanten Sprüchen an Jugendeinrichtungen verteilt, die im Jahr des 500. Reformationsjubiläums auf Botschaften von Martin Luther aufmerksam machen sollten.
        Auf der Verpackung standen die Sätze
        „Für Huren und Heilige“,
        „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“,
        „95 mm knallharte Wahrheit“,
        „Mach den Mund auf“,
        „Feuer frei“,
        „Schrei vor Erlösung“
        und „Nageln bis der Papst kommt“ …..
        zu lesen. Der Hintergrund erschloss sich jedoch erst über eine mittlerweile gelöschte Internetseite. Die Evangelische Kirche im Rheinland stoppte die Aktion kurz nach ihrem Start. Eberl, der die Abteilung Erziehung und Bildung im Landeskirchenamt leitet und ehrenamtlich als Vizepräses der EKD-Synode fungiert, nannte sie in einem Brief „grundsätzlich ungeeignet für die Jugendarbeit“.
        https://www.jesus.de/evangelische-jugendvertreter-kritisieren-stopp-von-luther-kondomen/
        http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_82589740/reformationstag-2017-ein-blick-auf-luthers-wirken-erbe-und-widersprueche.html
        “Über den anderen Herrn, der heute gefeiert wird, muß ich jedoch feststellen, daß er längst aus der evangelischen Kirche ausgestoßen worden wäre. Von seinem antisemitischen Gedankengut distanziert sich die Evangelische Kirche Deutschlands ganz entschieden, sie würde dieses am liebsten totschweigen. Heute hätte der abtrünnige Mönch keinen Unterstützer wie Friedrich den Weisen von Sachsen, er würde als Aufrührer im Gefängnis landen. Vor allem, wenn man ihn weder durch Zeugnisse der Schrift noch durch klare Vernunftgründe überzeugen kann, daß der Holocaust stattgefunden hat. Da hilft ihm auch seine spätere Hofierung der Obrigkeit und seine Verdammung der Freiheitshelden der Bauernkriege wenig.”
        weiter auf dem gelben Forum: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=446731
        http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

        Reply
        1. arabeske654

          “Alles ängstliche Seufzen und Sehnen und Hoffen ihres Herzens geht dahin, daß sie einmal mit uns Heiden umgehen könnten, wie sie zur Zeit Esthers in Persien mit den Heiden umgingen. O wie lieb haben sie das Buch Esther, das so fein zu ihrer blutdürstigen, rachgierigen, mörderischen Begier und Hoffnung stimmt! Kein blutdürstigeres und rachgierigeres Volk hat die Sonne je beschienen, als die sich dünken lassen, sie seien darum Gottes, daß sie sollen und müssen die Heiden morden und würgen. Und es ist auch das vornehmste Stück, das sie von ihrem Messias erwarten, er solle die ganze Welt durch ihr Schwert ermorden und umbringen. Wie sie denn im Anfang an uns Christen in aller Welt wohl erwiesen und noch gerne täten, wenn sie es könnten, habens auch oft versucht und darüber auf die Schnauze weidlich geschlagen worden sind.”

        2. Butterkeks

          http://arabnyheter.info/sv/wp-content/uploads/2012/03/GiladChavez-300×204.jpg
          The Biblical Book of Esther that was given to President Obama by Israeli PM Benjamin Netanyahu yesterday was far from being a cryptic message. The Book of Esther is a genocidal recipe. It is there to educate Jews how to infiltrate into foreign administrations. In my latest book The Wandering Who I explore the role of The Biblical text in shaping contemporary Jewish political Lobbying and its open attempt to dominate American and British foreign policies.
          In contemporary American politics we detect the following.
          Esther’s and Mordechai’s role is played by AIPAC and American Jewish Committee (AJC) – Both openly push for a war against Iran.
          President Obama is the Persian king Ahasuerus. Like the Persian king, Obama is asked to kill the ‘enemies of the Jews’
          Haman, the ‘murderous Antisemite’ is clearly Mahmoud Ahmadinejad and the Iranian people. In the Biblical tale, both Haman and his sons end up massacred.
          And sadly enough repudiated queen Vashti, is played by the American people and humanity. Our prayer for peace and harmony is clearly ignored.
          Trump brauch dieses Buchgeschenk sicher nicht, mit Chabad Lubovich am Familientisch, seinem Besitzer Adelson, der auch Netanhayu besitzt.

        3. GvB

          Armenier, Juden ..Christen.
          Ein Jude überlistet zehn Christen; ein Yankee betrügt fünfzig Juden; ein Armenier aber ist hundert Yankees über: so sagt man, und ich habe gefunden, daß dies zwar übertrieben ausgedrückt ist, aber doch auf Wahrheit beruht. Man bereise den Orient mit offenen Augen, so wird man mir recht geben. Wo irgend eine Heimtücke, eine Verräterei geplant wird, da ist sicher die Habichtsnase eines Armeniers im Spiele. Wenn selbst der gewissenlose Grieche sich weigert, eine Schurkerei auszuführen, es findet sich ohne allen Zweifel ein Armenier, welcher bereit ist, den Sündenlohn zu verdienen. Sind die sogenannten Levantiner überhaupt und im allgemeinen berüchtigt, so ist unter ihnen der Armenier derjenige, der sie alle übertrifft.
          Der Ich-Erzähler bei Karl May

        4. 11.2.3.2
  11. 10

    Ulysses Freire da Paz Junior

    http://www.france-mail-forum.de/wp-content/uploads/2011/08/Freiheit-Gleichheit-Bruederlichkeit%E2%80%93franzoesische-Tugenden.jpg
    Die Revolution in Frankreich im Jahre 1789 war das spektakulärste Ereignis in der europäischen Geschichte seit dem Fall von Rom.
    Ein neues Phänomen ist in der Welt aufgetaucht. Noch nie gab es einen Fall, in dem es einer Menschenmenge gelang, eine erfolgreiche Revolution gegen alle anderen Klassen im Staat unter edlen, aber sinnlosen Worte und Methoden zu organisieren, die nichts mit den Prinzipien, die in diesen Worte verkündet wurden, zu tun hatten.
    In der Geschichte hat es noch nie so etwas gegeben, dass irgendein Teil der Gesellschaft es geschafft hat, andere Teile der Gesellschaft zu besiegen, nicht nur zu erobern, sondern praktisch alle Institutionen und Traditionen des kulturellen Lebens der Nation zu besiegen – das königliche Haus, Klerus, Adel, Gesetze, Nationalitätenfahne, Kalender, sogar Themen und Bilder, ausgedrückt in Münzen.
    Solche Ereignisse, besonders angesichts der Tatsache, dass dies auch in anderen Ländern bis heute passiert, verdienen die größte Aufmerksamkeit.
    Sobald wir diese Frage untersuchen, werden wir sehen, dass diese Revolution nicht die Arbeit der Franzosen war, um das Leben in Frankreich zu verbessern. Dies war die Arbeit der Hände eines anderen Elements, und ihr Ziel war es, alles zu zerstören, was das traditionelle Frankreich repräsentierte.
    Diese Schlussfolgerung wird durch die Tatsache gestützt, dass es in den Revolutionsräten viele “Ausländer” gab, besonders in leitenden Positionen, was sich in den Beobachtungen von Walter Scott, Robespierre und anderen widerspiegelt. Viele dieser Namen kamen zu uns, und natürlich waren sie keine Engländer, Deutsche, Italiener – sie waren Juden.
    Lasst uns dann sehen, was die Juden selbst zu diesem Thema gesagt haben.
    “Erinnern Sie sich an die Französische Revolution, zu der wir das Wort” Groß “hinzufügen. Die Geheimnisse seiner Vorbereitung sind bekannt, denn es ist unsere Arbeit.” Dies ist aus den Protokollen der Weisen von Zion (Nr. 7).
    “Wir waren die ersten, die zu den Massen schrien -” Freiheit! Gleichheit! Bruderschaft! “Die törichten Christen waren so dumm, dass sie nicht sahen, dass es keine Gleichheit für die Natur gibt und dass es keine Freiheit geben kann” (Protokolle …)
    Mit diesen Informationen können wir die am verborgensten Geheimnisse dessen, was wirklich in Frankreich während der französischen Revolution geschah, erreichen. Danach sollte das unscharfe Bild dieser Ereignisse und Persönlichkeiten, die sie schaffen, geklärt werden. Und als wir begannen, Parallelen zwischen Frankreich 1789, England 1640, Russland 1917, Deutschland und Ungarn 1918-19 und Spanien 1936 zu ziehen, werden wir sicher sein, dass diese Schocks verschiedener Gesellschaften aus Übereinstimmung mit einem klar definierten Plan.
    ” Unnötig zu sagen, daß eine Revolution ein Schlag für ein Land in Lähmung ist.” Aber natürlich ist es wert hinzuzufügen, dass die Organisation von Eisen und enormen Ressourcen sowie List, Täuschung, Geheimhaltung und Verschwörung für die erfolgreiche Vollendung dieser Unternehmen notwendig sind.
    Es ist erstaunlich, daß Menschen an ein Märchen glauben können, daß die “Menge” oder “Leute” eine so komplexe Operation wie einen revolutionären Putsch durchführen könnten oder könnten. Und das ist ein sehr gefährliches Missverständnis, das bedeutet Unfähigkeit, das Wesen und die Bedeutung der Ereignisse zu erkennen, die zur Revolution führen, den Ursprung und den Fokus der revolutionären Bewegung zu erkennen.
    Der Prozess der Organisation der Revolution hat als Anfangsphase die Einführung des Landes in einen Zustand der Lähmung. Nur in der zweiten Stufe ist eine Reihe von Merkmalen erreicht. Dies ist für die erste Phase – die Einführung des Zustandes der Lähmung – erfordert Tarnung. Ihre Zeichen sind enorme finanzielle Schulden, der Verlust der Kontrolle über die Massen, über Informationsquellen und die Existenz von Geheimgesellschaften und Organisationen unter der Kontrolle des Elements einer anderen Person. Ein Land, das zu einem solchen Praktikum gebracht wurde, ist zum Scheitern verurteilt.
    Staatsschulden, insbesondere für Weltbanker, sind das wichtigste Kontrollelement. Mit ihrer Hilfe ordnen die Bankiers die Staatsoberhäupter unter und ergreifen das politische Leben des Landes. Nach der Verschuldung sollten alle Formen und Kommunikationsmittel sowie die Kontrolle über das industrielle Leben des Landes überwacht werden. Die Szene für einen revolutionären Streik ist also etabliert. Die Kontrolle über den Tod der Hand des Bankkapitals lähmt das Land, während die Kräfte der Linken für den Streik der Revolution mobilisiert werden. Der moralische Niedergang der Menschen trägt auch dazu bei, ihren Widerstandswillen zu schwächen.
    Übersetzte Ausschnitt aus http://www.duel.ru/publish/ramsey/revolution_fr.htm

    Reply
  12. 9

    Quelle

    Heute beginnt eine Mehrheit der Katalanen zu verstehen, dass es unmöglich ist, Katalane in Spanien zu sein. Die spanische Politik ist zu unflexibel und intolerant. Das Katalanische wird als pathologisch, als Krebsgeschwür, angesehen. Madrid verheimlicht das gar nicht: “Unser Ziel ist es”, verkündete kürzlich der dortige Kulturminister, “darauf zu bestehen, die katalanischen Kinder zu hispanisieren.”
    Katalonien erlebt derzeit einen außergewöhnlichen Prozess gesellschaftlicher Mobilisierung, inspiriert durch Mandela und Ghandi. Ihr Ziel? Dass die katalanische Gesellschaft frei über ihre Zukunft entscheiden kann – was die spanischen Gesetze verbieten. Es gibt kein Gegenangebot. Spanien beschränkt sich darauf, der katalanischen Gesellschaft Angst einzujagen und ihre Anführer als Nazis zu beschimpfen (für Wahnsinnige sieht es so aus) und die Bedrohung zu verbreiten, aus der Europäischen Union ausgeschlossen zu werden. Aber wenn die EU alles in ihrer Macht Stehende getan hat, einen belastenden und gescheiterten Staat wie Griechenland in ihren Reihen zu behalten, warum sollte sie dann Katalonien rauswerfen, ein so prosperierendes Land, einen so überzeugten Europäer und Nettozahler, in dem so viele europäische Unternehmen aktiv sind? Was hat Katalonien falsch gemacht? Das demokratische Prinzip wiedererfunden?
    Im Jahr 1714 fühlte sich England schuldig, die Katalanen auf so niederträchtige Weise im Stich gelassen zu haben; in London erschien das Manifest The Deplorable History of the Catalans (“Die bedauerliche Geschichte der Katalanen”) erschien. Heute fürchtet Madrid nichts mehr, als eine Macht, die ihr auferlegt, mit den Katalanen in Verhandlungen zu treten – und das schafft nur eine informierte europäische öffentliche Meinung. Bitte, informieren Sie sich. Das, was gerade in Katalonien passiert, ist wunderschön: Eine zivile Revolution, eine Erneuerung der Demokratie. Und hören Sie allen Seiten zu, nicht nur den Lautsprechern aus Madrid. Vielleicht wird die Geschichte Kataloniens dann endlich ein bisschen weniger bedauerlich – und die Europas ein bisschen bewundernswerter.
    Übersetzt aus dem Spanischen von Michael Stürzenhofecker
    “Warum ist Katalonien eigentlich noch in Spanien?” Der katalanische Schriftsteller Albert Sánchez Piñol plädiert für die Unabhängigkeit und hofft auf Hilfe der EU. …und deshalb ist Puigdemont jetzt in Belgien….

    Reply
  13. Pingback: Wer profitiert eigentlich vom Konflikt in Katalonien? | volksbetrug.net

  14. Pingback: Wer profitiert eigentlich vom Konflikt in Katalonien? | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  15. 7

    Raimund Sowada

    Benvolguts colons catòlics, el meu cor i la meva ànima estan amb vosaltres, sóc alemany i tan orgullós com el de Catalunya, ja que en la vostra cultura, tradicions i virtuts. No cometis el mateix error que el poble alemany? Mira què s’ha convertit en un dels pobles més grans de la cultura humana? Si no vols que hagis de lluitar contra el Femdbestimmmer de Madrid, Brussel·les, Ciutat de Londres! Al meu entendre, no hi ha més lluita que la sobirania, la independència i la pau a llarg termini, abans que tots els que la majoria de Catalunya ha votat a favor. Un referèndum és superior a la llei d’Espanya i de la UE. Amor i respecte pacífic Raimund Sowada d’Alemanya.

    Reply
    1. 7.1

      Ulysses Freire da Paz Junior

      http://www.erf.de/data/files/content.sources.cina.cartoons/407978.jpg
      16 Pels seus fruits els coneixereu. ¿Es cullen potser raïms dels cards, o figues dels arços? 17 Tot arbre bo dóna fruits bons, i l’arbre dolent dóna fruits dolents. 18 Un arbre bo no pot donar fruits dolents, ni un arbre dolent, donar fruits bons. 19 Tot arbre que no dóna bon fruit és tallat i llençat al foc. 20 Així, doncs, pels seus fruits els coneixereu.
      Una vegada que comprenem com funcionen les forces de destrucció, finalment podem resistir-les.

      Reply
  16. 6

    Ulysses Freire da Paz Junior

    https://www.johndenugent.com/images/german-soldiers-wahrheit-sieg-sagen.jpg
    Wenn wir über die blutigen Ereignisse, die in der Zeit von König Karl I. begonnen haben und bis heute andauern nachdenken , können wir die Ursache all dieser katastrophalen Umwälzungen und Wirren, die so reich an europäischer Geschichte sind. sehen
    Sobald wir es begreifen, wie die Kräfte der Zerstörung funktionieren, können wir ihnen endlich widerstehen.
    Vergessen wir nicht die Worte des jüdischen Marcus Eli Ravage, der im Januar 1928 in der amerikanischen Zeitschrift Century Magazine schrieb: “Unsere Anwesenheit lässt sich nicht nur im letzten Krieg, sondern in all ihren Kriegen verfolgen, nicht nur auf Russisch, sondern auf alle seine anderen Revolutionen, die Aufmerksamkeit verdienen. ”
    ein unentbehrliches Buch http://www.duel.ru/publish/ramsey/prologue.htm bitte sogar durch google Übersetzung auf alle Sprache verteilen
    sieht man nicht darin, feiert man weiter Halloween
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/3467256055/1.3240713/format8_3_breit/auch-in-kawasaki-bei-tokio.jpg
    eine korrupte Geschichte verewigt Korruption untergräbt die soziale Ordnung, die Familie und das Leben, aber die Wahrheit, heilt, befreit und befriedigt.

    Reply
    1. 6.1

      43 I 61 I 104

      Der US – Regierung ist bewußt, mit diesem “Volk” kann es keine Zukunft geben, denn dazu kommt noch ihr Wissen über das deutsche Volk VOR 1945 welches sie selbst vernichtet und den Rest umerzogen haben!
      http://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/ein-land-auf-drogen/ar-AAufu1l?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

      Reply
      1. 6.1.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        Liddell Hart, ein bekannter Stratege und Militärhistoriker, schrieb ein Buch über den Krieg, “Die andere Seite der Nill”, das 1948 gedruckt wurde. Kapitel 10, das die Invasion Frankreichs und Duncirks beschreibt, trägt den Titel “Wie Hitler”. besiegte Frankreich und rettete England. ”
        Fortsetzung http://www.duel.ru/publish/ramsey/dunkerk.htm

        Reply
    1. 5.1

      Erwin

      Besuch bei bezahlten Gegendemonstranten…

      Reply
      1. 5.1.1

        Name

        Sven Liebich:
        unverkennbar Jude, Hetzer und V-Mann von der “Verfassungs-Stasi”.

        Reply
        1. arabeske654

          Ich lach mich schlapp. Das wird langsam zum Running Gag bei Hörstel, dass er vor der eigenen Partei davon läuft.

        2. GvB

          Jes Sir 🙂 i am verry amused 😉
          Der zerlegte Text zeigt den ganzen Unsinn einer neuen Scheinpartei….

        3. arabeske654

          Oha, und wieder sind es finanzielle Unregelmäßigkeiten, er macht sich aus dem Staub und lässt den Rest dumm dastehen mit den Problemen.

        4. GvB

          Nun, der Hörschtel hat ja solche ((Vorfahren)) –deswegen wunderts mich nicht 🙂
          Luther würde sagen: Den sollte man nageln bis der Papst kommt 🙂
          https://www.jesus.de/evangelische-jugendvertreter-kritisieren-stopp-von-luther-kondomen

        5. Skeptiker

          @GvB
          Das wird Opa von der platten Erde, wohl nicht verkraften können.
          Hat er doch den Hörstel so abgöttisch vergöttert.
          Deutsche Mitte / Dank
          Nach wie vor ungebrochen ist die Mehrzahl dessen, was ich über die Deutsche Mitte im Allgemeinen und über Christoph Hörstel im Speziellen von dritter Seite lese und höre angesiedelt in den Negativdenkereien
          https://bumibahagia.com/2017/07/22/deutsche-mitte-dank/
          Der arme Opa, glaubte er doch, er hat Menschenkenntnis.
          Lach.

          Gruß Skeptiker

        6. Skeptiker

          Rauskopiert.
          =================
          Hörmann ist auch ausgetreten, DAS hat meines Erachtens leider ein sehr schlechtes Gschmäckle:
          https://deutsche-mitte.de/wir-halten-zusammen/
          Meine charakterliche Einschätzung Hörstels ist ja allgemein bekannt, nun bestätigt sich also auch bei Hörmann ein vorangekündigtes Aufschneidertum. So sei es.
          ================
          Quelle:
          https://bumibahagia.com/2017/11/01/dm-deutsche-mitte-zugpferd-christoph-hoerstel-schirrt-sich-ab/comment-page-1/#comment-82152
          Gruß Skeptiker

        7. GvB

          @Skeptiker.. Menschenkenntnis ist eine Kunst. Wer in die Politik geht, sollte sowas lernen..wenn ER /Sie keine natürliche Kenntnis von den Menschen und Leuten hat!
          Nicht jeder Berg-Lehrer aus der Schweiz hat diese Menschenkenntnis.Deshalb gibts ja soviele verkorkste Kinder..:-)
          Hatten wir hier auf dem Blog vor ein paar Monaten nicht diese DREI von DER MITTE kritisch gesehen?
          Die drei von Tankstelle hatten ja noch Stil und waren echte Freunde..

        8. Skeptiker

          @GvB
          Ja.
          Ein Freund, ein guter Freund (Heinz Rühmann; Die Drei von der Tankstelle)

          Gruß Skeptiker

        9. Konrad Till

          Um den Herrn Tolzin tut es mir aber leid . Dieser kämpft selbstlos gegen das Impfverbrechen, welches ich zu den größten Verbrechen zähle.
          herzliche Grüße an alle Wahrheitssucher

    2. 5.2

      Anti-Illuminat

      Es sollte sich vielleicht mal JEDER Spanier, Grieche, Italiener oder sonstiger Leidender von der Finanzkrise fragen warum so sehr gegen das Reich gehetzt wird. Dann werden sie die Hintergründe erfahren. Das was dort gerade passiert hatten wir schon in der Weimarer Republik. Uns aber ist die Befreiung gelungen.
      http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

      Reply
      1. 5.2.1

        arabeske654

        https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
        Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
        https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
        An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
        An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
        Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
        https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

        Reply
        1. 5.2.1.1

          arkor

          wieso hat die katalanische Regierung nicht erst eine Referendum zur Änderung der spanischen Verfassung angestrebt? Das wäre auch aussichtsreich gewesen, insbesondere, wenn man es so formuliert hätte, dass die Regionen Spaniens allgemein die Hoheit über ihre Rechte wieder stärker selbst vertreten.
          In diesem Falle wäre das Referendum legal und legitim gewesen und der Polizeieinsatz der Zentralregierung wäre illegal und illegitim.
          Im zweiten Schritt hätte man dann dieses Referendum machen können ohne dass dann noch die Möglichkeit einer Entmachtung des Regionalparlaments oder der Möglichkeit von Einsätzen von Polizei und Armee durch gesetzliche Grundlage mögliich gewesen wäre.
          Meines Erachtens werden die Katalanen verschaukelt und verheizt zwischen zwei SCHEINGEGNERN.
          Auch dieses Rumeiern nach dem Referendum scheint deutlich in diese Richtung zu deuten.
          Trotzdem, ein Verbleib bei Spanien ist meines Erachten das Beste, sowohl für die Katalanen, wie die Spanier und insbesondere das zukünftige Europa, welches wir bauen müssen.

        2. arabeske654

          Weil hier die Akteure auf beiden Seiten der selben Sache dienen. Es geht hier nicht um die Unabhängigkeit der Katalanen sondern darum einen Brandherd zu schüren, der einen bewaffneten Konflikt auslöst um das große Chaos zu entfachen das man braucht.
          Sowohl das spanische Volk als Ganzes als auch die Katalanen sind nur Mittel zum Zweck und wissen nicht wem sie wirklich damit dienen.

        3. Quelle

          Der größte Nutznießer der gegenwärtigen Entwicklung ist niemand anderes als der Schuldige an der Misere – die Finanzindustrie.
          Kein anderes Land in Europa hat eine derartige Plünderungsorgie durch die Finanzelite erlebt wie Spanien. Ab 2001 ließen Spekulanten nach der Liberalisierung des Bodenrechtes innerhalb von nur sieben Jahren vier Millionen Wohnungen hochziehen. Die Folge: 2008 platzte die bis dahin größte Immobilienblase in Europa und stürzte Spanien in seine schwerste Krise der Nachkriegszeit.
          Kurz darauf geriet das Land dann auch noch in den Strudel der Eurokrise und wurde unter die Zwangsverwaltung der Troika aus EZB, EU und IWF gestellt. Zusammen mit der Zentralregierung in Madrid erlegte die Troika der arbeitenden Bevölkerung ein Sparprogramm auf, das den Lebensstandard breiter Einkommensschichten drastisch senkte. Das Ergebnis war eine gewaltige Volksbewegung gegen die Austerität, die vom Staat mit aller Härte unterdrückt wurde.
          Die Rettung der Bankia-Gruppe kostete die spanischen Steuerzahler 22,4 Milliarden Euro. Da der anschließende Börsengang enttäuschend verlief, muss ein großer Teil des Geldes als verloren gelten. Rato wird den Verlust nicht mehr als Bankia-Chef miterleben: Er trat nach einem Jahr von seinem Posten zurück, kassierte eine Millionenabfindung und wurde 2017 wegen Untreue zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt
          Was kann der Finanzelite in dieser Situation Besseres passieren, als dass eine regionale politische Gruppierung sie aus der Schusslinie nimmt, indem sie die Wut und die Aufmerksamkeit der gesamten spanischen Bevölkerung (und der europäischen Öffentlichkeit) auf einen langsam eskalierenden und möglicherweise auf einen Bürgerkrieg hinauslaufenden Konflikt zwischen Separatisten und Nationalisten lenkt…?
          Quelle:mmsnews.
          Bin ja sehr skeptisch was diese Quelle anbelangt, jedoch es ist sehr viel doch wahr….
          Die JFK-Akten wurden ja nicht vollständig freigegeben.
          J.F,Kennedy hatte erkannt, dass die VS mit dem FED-System in die Abhängigkeit einer internationalen Hochfinanz geraten waren, die das Land beherrschte ausbeutete.
          Am 4. Juni 1963 unterschrieb Kennedy ein präsidentielles Dokument (Executive Order N 11110). Mit dem ein früheres Dokument Order N 10289 außer Kraft setzte.
          Dieser präsidentieller Beschluß erlaubte es dem Präsidenten der VS, die Herstellung von Banknoten wieder in die Gewalt des Staates zu bringen und Geld zu drucken, dass dem Volk ohne Zinsen und Schuldenlast zugute kam.
          Kongressdokumente bezeugen, dass Kennedy Bargeld um Wert von 4.292.893.825,00 Dollar drucken ließ, dass in Umlauf gebracht wurde.
          Es war offensichtlich, dass der Präsident die Macht der FED unterminieren und zerstören wollte.
          J.F.Kennedy wurde am 22.11.1963 ermordet.
          Wenige Tage nach Kennedys Ermordung wurden stillschweigend sämtliche neuen Banknoten des Staates, die Kennedy hatte drucken lassen, wieder aus dem Verkehr gezogen..
          Das amerikanische Volk und die Welt erfuhren nichts davon.
          Heute ist die “reichste” Nation der Welt mit Billionen von Dollar an die Hochfinanz verschuldet, eine Summe, die sie nie zurückzahlen kann.
          Allein die jährlichen Zinszahlungen für das Papier, dass die FED-Bänker drucken ließen, beträgt eine Summe, die das Bruttoszialprodukt VIELER Länder übersteigt.
          Quelle:Heimatbrief..
          Der Jetzt Zustand im aktuellen Katalonien-Konflikt..
          Der Euro hat Krebs im Endstadium“ – Experte plädiert für „kreative Zerstörung“ – Für eine „Katastrophe“ hält der Finanzexperte Marc Friedrich den Kurs von Mario Draghi und seiner Europäischen Zentralbank (EZB). Die Pläne würden nur zeigen, wie verzweifelt die EZB sei. Sie würde sich teuer Zeit erkaufen um das Geldkarussell weiter am Laufen zu halten – alles auf Kosten der Bürger. Andere Instrument scheine sie nicht zu haben. (sputniknews.com)
          Die Fieberkurve im Finanzsystem steigt – Börsen im Höhenrausch – Die Börsen boomen, die Kurse eilen von Rekord zu Rekord. Der US-Aktienindex Dow Jones stieg vergangene Woche erstmalig über 23.000 Punkte, der japanische Nikkei erreichte mit über 21.000 Punkten den höchsten Stand seit 21 Jahren, der DAX überschritt zum ersten Mal die Marke von 13.000 Punkten. (goldseiten.de)

        4. arabeske654

          Wenn Spanien in einem Bürgerkrieg versinkt ist die Route frei um Europa mit Afrikanern zu fluten.

        5. Butterkeks

          Ich nehme an, es gibt mehrere Motive.
          Zum Einen, scheint Spanien irgend etwas richtig zu machen, sonst wäre es nicht Zielscheibe.
          Das kann zB am ungeklärten Streit um Gibraltar mit den Briten liegen, vor nicht allzulanger zeit haben spanische Kriegschiffe britische Schiffe mit Warnschüssen verjagt. War eine Randmeldung in den Lügenmedien.
          Es könnte aber auch an der Entscheidung des spanischen Verfassungsgerichtshof liegen, Zweifel am hohlen Klaus nicht mehr zu kriminalisieren.
          Das war erst vor ein paar Jahren, keine Ahnung, ob diese Entscheidung noch bestand hat, auch das wurde Kleinlaut in einer Randnotiz vermeldet.

        6. Name

          Netanyahu steht in Spanien immer noch auf der Fahndungsliste, wegen dem Überfall auf die Gaza-Flottille 2010.

        7. Butterkeks

          Netanhayu wird gerade vom Orban hofiert, und man ist sich einig, daß ein Zaun gut ist um Musels fern zu halten.
          Über Orban macht man uns den Mafialaden genannt “Israel” schmackhaft, genau wie über Pegida, AfD usw, usw.
          Kulturmarxisten und die jüd. Nationalistten sind letztlich zwei Seiten der selben Medaille.
          Die eine Seite legt den Brand, die andere Seite kommt dann als Feuerwehr, und wir sollen jubeln.

        8. Name

          Das alte Spiele “guter Jude / böser Jude”.
          Und die verstrahlten Sehmänner und Skeptologen lutschen dem “guten Juden” wie Menuhin schlagartig den pelzigen Sack, sobald sie ein Häppchen hingeworfen bekommen.

        9. Maria Lourdes

          Da stellt sich mir die Frage, woher weiß der “Name”, dass dem Menuhin sein Sack pelzig ist? Auch nicht ganz koscher, sagt Maria Lourdes!
          Gruss, auch an die Sehmänner und Skeptologen…

        10. Butterkeks

          Hmm, Pelzig hält sich. 😀

        11. logos

          Und die Briten mit ihren spanischen Eklaven spielen heftig mit.

        12. Skeptiker

          IQ Test.
          Also mit sind heute 2 Kommentare ins Nichts entschwunden.
          Woran kann das liegen?
          Gruß Skeptiker

        13. Maria Lourdes

          Hab nix gefunden Skepti – da hast wo nen Wurm drin!
          Gruss und schönen Abend – Maria

        14. Sehmann

          “Netanhayu wird gerade vom Orban hofiert, und man ist sich einig, daß ein Zaun gut ist um Musels fern zu halten.” – ja, stimm ich auch zu. Oder heißt das jetzt, weil Netanjahu Zäune und Grenzkontrollen richtig findet müssen wir jetzt dagegen sein?

        15. Butterkeks

          @Blindmann
          Erstens haben sich Juden schon immer gern in ein Ghetto begeben, ins Schtetl, und zweitens sind die Israelis Kolonisatoren, und Eindringlinge, Besatzer.
          der vergleich hinkt, oder willst du den Negern aus Afrika hier bei uns einen Zaun bauen, und die Negereindringlinge mit Militär gegen uns schützen?

        16. Sehmann

          Ich habe nur gesagt, das ich Orbans Politik zustimme, und das es mich nicht stört, wenn Netanjahu auch zustimmt. Irgendeinen Vergleich habe ich nicht gezogen. Das die Situation zwischen Europa und Israel nicht vergleichbar ist, ist klar, deshalb habe ich diese auch nicht verglichen.

        17. arabeske654

          Orban tut nur was er muß. Die Ungarn würden ihn pfählen wie Vlad Tepes die Osmanen, wenn er Moslems in Land ließe.

        18. Sehmann

          Wenn jemand das richtige tut, hat er meine Zustimmung, es ist zweitrangig, aus welchem Grund und wer sonst noch zustimmt.
          Davon abgesehen macht Orban auch Stimmung gegen Migration.
          Jedenfalls ist es unserer Sache nicht dienlich, wenn wir bei Orban u.a. nach dem Harr in der Suppe suchen und anschließend verbal auf diese Leute eindreschen. Wir sollten alles, was unserer Sache dienlich ist, unterstützen. Und wenn von 10.000 Demonstranten 10 eine israelische Flagge schwenken sind nicht alle 10.000 “Zionistenknechte”.
          Unser Problem ist nicht Orban und auch nicht die Staatschef von Tschechien oder Polen, sondern die in Berlin und Brüssel.Und die Deutschen selber, die auf keinen Fall “rechts” sein wollen.

        19. arabeske654

          NIcht jeder, der etwas richtig macht ist auch unser Verbündeter. Nur weil Orban auf die Zwänge der ungarischen Kultur achtet um an der Macht zu bleiben ist er noch lange nicht unser Mitstreiter oder handelt gar generell in unserem Interesse.

        20. GvB

          Richtig!
          Zwei Gründe , um Spanien und Katalonien gegeneinander aufzustacheln sind:
          Die Banken und Finanzen(und Immobilienblase)
          sowie die alte Spanien-Fluchtroute von Nordafrika aus wieder weit zu öffnen!
          “Brüssel” spielt auch ein falsches Spiel…aber DAS war ja sowieso zu erwarten.

        21. 5.2.1.2

          arkor

          Die Polizei soll einen Anschlag des Bundesregimes durch einen seiner eingeladenen Terroristen verhindert, wird vermeldet:
          Anweisung des BRD-Regimes, machen die Zusammenarbeit mit den Verbrechern, Kriminellen, Terroristen insbesondere des sogenannten islamischen Staates, zur bewiesenen und unverrückbaren Offenkundigkeit- Bin ja gepannt, wann die BRD-Staatsanwaltschaften tätig werden um sich zu distanzieren:

        22. Lena

          Wahnsinn, was “unsere Polizei” alles schafft !!!
          ‘Bin ja gepannt, wann die BRD-Staatsanwaltschaften tätig werden um sich zu distanzieren:’
          Arkor, ich sage, da kannst Du bis zum Sankt Nimmerleinstag drauf warten..

        23. Lena

          Wobei dieser Tag doch bitte recht schnell eintreten möge!!

        24. arkor

          Lena, wir werden sehen. Aber Fakt ist ja nun mal, dass es zwei Möglichkeiten gibt und zwar wirklich nur zwei!
          1. Das Deutsche Reich wird durch die alliierte Bundesrepublik in nach Maßgabe der Alliierten in das Chaos eines unglaublich blutigen BÜRGERKRIEGS verbunden mit einem KRIEG IM INNERN, geführt, oder aber…
          2. Das DEUTSCHE VOLK umgeht die alliierte List und GEHT GEEINT auf BASIS ECHTEN RECHTS kontrolliert in die VOLLE HANDLUNGSFÄHIGKEIT, deren ANFANG ja schon gemacht wurde zum 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirksamkeit zum 24.09.2017 und somit ohne das geplante Chaos.
          Ich habe hierfür die Grundlagen geschaffen, was heißt ich lege das von Ahnen geschaffene und die Rechtsfolgen darf und kann und werde alles liefern was nötig ist für die Vorgänge.
          Es mag also momentan noch am Mut fehlen; aber es wird der Tag kommen und vielleicht gar nicht so fern, wo uns alle diese BRD-Bediensteten folgen, weil ihnen schlicht nichts anderes übrig bleibt, sowohl aus dem Denken des Lebenserhalts von sich und der Familie, aber auch, weil sie sich sonst im Spiegel nicht mehr ansehen können, geschweige denn ihrer Familie in die Augen schauen,was sie heute schon kaum noch können.
          Egal wie, wir werden bestehen und ob die goldene Brücke gewählt wird oder das Tal der Tränen. Die Probleme, die dann kommen sind ja erst die eigentlichen, die zu bewältigen sind.

  17. 4

    Erwin

    Vor 50 Jahren, als noch der gesunde Menschenverstand in Europa herrschte, war das, was Orban heute sagt,
    das Selbstverständlichste von der Welt. Im Jahre 1965 sagte der schwedische Premierminister Tage Erlander,
    ein Sozialdemokrat ( ! ), nach gewalttätigen Rassenaufständen in US – Amerika :
    “Wir Schweden leben in einer solch unendlich glücklicheren Situation. Die Bevölkerung unseres Landes ist
    homogen, nicht nur was die Rasse angeht, sondern auch was andere Aspekte betrifft.”
    Quelle:
    Dieses legendäre Video von 2012: „Ich will mein Land zurück“
    Ingrid Carlqvist über den schwedischen Multikulti-Alptraum

    Reply
      1. 4.1.1

        Erwin

        Wird der biologische Krieg gegen Russland vorbereitet ?
        Putin warnt nun persönlich vor. Mehr dazu:
        http://www.rusfunker.com/2017/10/wahrend-der-gestrigen-sitzung-des.html

        Reply
    1. 4.2

      Skeptiker

      @Erwin
      Früher galt das ja auch mal als ein Horrorfilm, aber schau Dich doch mal um?
      Invasion of the Body Snatchers (12/12) Movie CLIP – The Scream (1978) HD

      Wer hier noch normal denken kann, gilt doch als verrückt.
      So abgerichtet wurden die doch alle.
      Die Körperfresser kommen ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Philip Kaufman aus dem Jahr 1978. Der Film ist eine Neuverfilmung von Don Siegels Die Dämonischen aus dem Jahr 1956. Beide basieren auf dem Roman Die Körperfresser kommen von Jack Finney.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Die_K%C3%B6rperfresser_kommen_(Film)
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 4.2.1

        Skeptiker

        @Erwin
        Zumindest kann ich ihn hier gut verstehen.
        Breiviks Erklärung (11.12.2013, Wien)

        Aus meiner Sicht ist der Typ echt hochintelligent.
        Aber hier liest man ja auch nur schlechtes.
        Anders Behring Breivik ([‘andəʂ ‘beːʀiŋ ‘bʀeɪviːk]; Lebensrune.png 13. Februar 1979 in Oslo)[5] ist ein zionistischer[6] und freimaurerischer[7] Aktivist, der am 22. Juli 2011 als Tatverdächtiger im Zusammenhang mit den Anschlägen in Norwegen 2011 festgenommen wurde. Breivik gestand die Taten am nächsten Tag und äußerte sich ausführlich zu seinen Motiven.[8][9]
        http://de.metapedia.org/wiki/Breivik,_Anders_Behring
        Aber das man Ihn so abstempelt, das wusste er ja auch schon vorher.
        P.S. Früher musste man immer Kriege führen, um andere Länder zu erobern, heute macht man das über die Verdummung, des eigenen Volkes.
        Das nennt sich wohl Menschenrechte, Demokratie und Freiheit.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.2.1.1

          arkor

          …auf jeden Fall müsste die Erklärung vor Gericht durch das Gericht inhaltlich ausgeräumt werden, was sie nicht wurde. Durch die Erklärung wurde ja nicht mehr und minder, der STAATSAPPERAT zum Terroristen gegenüber dem schwedischen Volke und dies wurde nicht ausgeräumt….weil es nicht ausgeräumt werden kann.
          Zwar handelt es sich in Schweden, anders wie in der Bundesrepublik,um eine legitime Regierung, was jedoch nicht heißt, dass deren Handlungen deshalb legitim waren, sondern sie sind daran gehalten im Namen und es Rechts des Volkes zu handeln.
          Wie ich schon so oft sagte: Der Besatzungsstatus ist ein Glücksfall für uns, da WIR ABSOLUT die Hoheit ÜBER DIE RECHTSWIRKSAMKEITEN staatlicher Akte haben, welche der Bundesrepublik nicht gegeben ist und wir können jederzeit MIT RECHT losglegen, wenn man so salopp sagen will, was bei unseren europäischen Nachbarn etwas anders gehandhabt werden muss, aber auch möglich ist.

        2. Skeptiker

          @Arkor
          Die Anschläge in Norwegen am 22. Juli 2011 waren zwei terroristische Attacken auf das Regierungsviertel in Oslo und auf ein sozialdemokratisches Jugendferienlager.
          http://de.metapedia.org/wiki/Anschl%C3%A4ge_in_Norwegen_2011
          Er meint ja, das waren die Elite-Gören der Kultur-Marxisten, die er da abgeknallt hat.
          Das ist ja die Vollversion
          Anders Breivik – Rechtfertigung, Ansichten und Zukunftsausblick
          (https://www.youtube.com/watch?v=q40tcyQmTr0)
          Gruß Skeptiker

        3. 4.2.1.2

          Name

          Breivik stammt aus der selben Kibbuz- Zucht wie ein Geert Wilders oder ein Julian Assange.
          http://www.whale.to/c/norway_massacre.html
          http://www.whale.to/c/184358_385139461584683_1888726046_n.jpg

        4. Skeptiker

          @Name
          Also ich kann da lesen wo ich will, ich werde daraus nicht schlau.

          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          21 Jahre Haft für Breivik – Richterin stoppt Abschlusstirade
          Zumindest erkennt er das Gericht nicht an.
          (https://www.youtube.com/watch?v=BsFjLS97VIY)
          Gruß Skeptiker

        6. Butterkeks

          Man Skeptiker, ist dein IQ heute wieder ins negative abgesunken?
          Der breivik sitzt genauso wenig ein wie das der Höness für seine Amigos gemacht hat.
          Das ist nur eine Schau für die breite Masse von Skeptikern, um ihneb “Recht und Ordnung”, eine “Rechtsstaat” vorzugaucklern.
          Das Gefasel kommt übrigens aus dem Englischen mit “Rechtssaat” und so, klingt nur im Deutschen doof, “the rule of law” direkt zu übersetzen.

        7. Skeptiker

          @Butterkeks
          Du gehst ja nicht mal zur Wahl.
          https://npd.de/wp-content/uploads/2017/07/ak_Luther_NPD-722×1024.png
          Aber da Du ein gottloser Kommunist bist, ist Dir ja sowieso alles egal.
          Der Terror des Bolschewismus
          (https://www.youtube.com/watch?v=aSHs3XgJrHo)
          Außerdem darf ich mich heute nicht streiten.
          Gruß Skeptiker

        8. Butterkeks

          Dein IQ ist gerade auf dem absoluten Nullpunkt von -273 angekommen.
          Die NPD ist übrigens ein Abklatsch der BNP, sprich von den Briten gegründet.

        9. Skeptiker

          @Butterkeks
          Kennst Du schon diese Bücher?
          Drogenexperte Dr. Christian Rätsch – TV total

          Gruß Skeptiker

        10. Butterkeks

          Nein, aber ich empfehler dir dieses Buch, dann wird das mit dem IQ über Null auch wieder.
          https://www.anonyme-alkoholiker.de/wp-content/uploads/2014/04/Das-blaue-Buch1.pdf

        11. michelsigg

          @Butterkeks
          da du andere ein Minus IQ zugestehst, nehme ich an, das du deiner als sehr hoch empfindest?! Mit deinen Beleidigungen beweist du allerdings dein Gegenteil. Willst du uns Tatsächlich beweisen das man IQ haben muss um so wie du, beleidigen zu können. Na, dann können dir wohl froh sein das Wir kein IQ haben um so zu sein wie du. Schöne Grüsse
          Michel Sigg

        12. Butterkeks

          Wer ständig seinen angeblich unermesslich hohen IQ bewirbt, muß sich dann auch bei absoluten Unverstand nicht wundern, wenn das als Bumerang zurück kommt.
          Nutzloses Gutmenschengelaber, wir üblich, Hörr Sigg.
          Hör auf mit deinem peinlichen Scheiß.

        13. michelsigg

          @Butterkeks
          Hier erklärt dir deine Freundin was IQ heisst, jetzt verstehe ich Dein IQ endlich??
          https://youtu.be/aRdoXH0D8PQ

        14. 4.2.1.3

          43 I 61 I 104

          Breivik konnte ich schon immer verstehen. Er ist einer der Wenigen die sich um die Zukunft nicht nur Sorgen machen, sondern auch handeln weil die “Politiker” versagt haben und er kennt die “giftige Saat” die nicht nur ihn bedroht, sondern sein Land, seine Kultur und ihn persönlich.
          Allein mit seiner Planung und Ausführung sollte er zum Sicherheitschef SEINES Landes gemacht werden, anstatt ihn einzusperren, auch wegen solcher abartigen Wesen, die mit ihrer selbstgemachten Macht “Gesetze” für sich machen. Sie sind Kultur – und menschenfeindlich.
          http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/bund-f%c3%bcrs-leben-mit-lehrerin-barbara-hendricks-hat-in-kleve-geheiratet/ar-AAufSYh?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

        15. arkor

          Die Politik hat nicht im Geringsten versagt, sondern genau das von ihr gewünschte Ergebnis herbeigeführt.

        16. hardy

          Norwegen Terrorist Anders Behring Breivik ZIONIST=Illuminati=FREIMAURER

          siehe auch ” https://www.youtube.com/watch?v=Oh798fmfsW8
          FREIMAURER sind die ferngesteuerten Zombies der Hintergrundmacht

        17. Skeptiker

          @Hardy
          Dann kannst Du ja auch an sowas glauben.
          Merkels Handzeichen entschlüsselt

          Hardy: Fahr schon mal den Wagen vor.
          Derrick gegen die Neue Weltordnung

          Nun ja?
          Gruß Skeptiker

      2. 4.2.2

        Skeptiker

        Orban: Soros will europäische Ethnien verdünnen!
        http://www.journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2017/10/imago78934245h-1320×942.jpg
        Der ungarische Premierminister ist fest davon überzeugt: Der US-Milliardär George Soros versucht durch seine Unterstützung der Masseneinwanderung die europäischen Ethnien zu „verdünnen“ und so eine „anonyme gemischte Masse“ zu erschaffen.
        Von Marilla Slominski
        In einem Radiointerview gab Viktor Orbán an, die Soros-Stiftung „Open Society“ fahre eine aggressive pro-Einwanderungs-Kampagne, die darauf abziele, die christliche Identität und die Kulturen in Europa auszulöschen.
        „Das Soros-Netzwerk hat einen erheblichen Einfluss auf das Europäische Parlament und andere EU-Institutionen. Es zielt darauf ab, ein „gemischtrassiges“ Europa zu schaffen und verurteilt Ungarn für seine gegensätzliche Haltung“, so Viktor Orbán.
        Anfang des Monats hatte der 87jährige Soros einen Teil seines Vermögens in Höhe von rund 18 Milliarden Dollar an seine 1984 gegründete Stiftung „Open Society“ übertragen.
        Diese Spende macht aus der „Open Society Foundation“ die zweitreichste Nichtregierungsorganisation der USA nach der Stiftung von Bill und Melinda Gates, die über 40 Milliarden Dollar für Entwicklungshilfe und Gesundheit weltweit verfügen soll.
        Laut Viktor Orbán sei das „Soros-Imperium“ im Besitz einer Liste „zuverlässiger Verbündeter“ im EU-Parlament und anderen EU-Organen, um seine Open-Border Agenda weiter durchzusetzen.
        Das der ungarische Premier damit nicht falsch liegt, zeigt ein Blick auf die Seite des „KumquatConsult“, das sich als „Brüssels Top-Adresse“ beschreibt, wenn es darum geht, Kontakte zwischen Hilfsorganisationen und Mitgliedern des EU-Parlaments zu knüpfen. Auf seiner Kundenliste befindet sich neben diversen politische Organisationen wie International Planed Parenthood (IPPF) und das European Network Against Racism (ENAR) auch die Open Society Foundation von George Soros.
        Egal um welches Thema es geht, LGBT-Rechte, Rassismus, Gleichstellung oder Journalismus und Kommunikation, das KumquatConsult hat für jeden den passenden politischen Ansprechpartner im EU-Parlament mit samt den dazugehörigen persönlichen Hintergrundinformationen.
        Nach Staaten sortiert findet man unter Deutschland neben Elmar Brok (Interesse an Sicherheits- und Verteidigungspolitik) und Fabio De Masi als erklärten Anti-TTIP-Kämpfer oder Cornelia Ernst, die sich für besonders gerne für die Belange der Roma einsetzt mit Kontaktdaten.
        Auch die schwedische EU-Parlamentsabgeordneten Cecilia Wikström taucht als Ansprechpartner auf. Ihr Interessengebiet umfasst u.a. Asyl und Migration, Menschenrechte, die Rechte aller Minderheiten, einschließlich LGBTI-Personen, Roma und Menschen mit Behinderungen. Außerdem ist ihr der Kampf gegen Rechts ein besonderes Anliegen.
        Sie sei eine „respektierte Stimme innerhalb ihrer Fraktion und unter den linksgerichteten Abgeordneten“ und ein „leidenschaftlich progressiver und entschlossener Förderer der Werte der Offenen Gesellschaft“, teilt KumquatConsults mit.
        Unter der Federführung von Cecilia Wikström wurden gerade die überarbeiteten Dublin-Regeln veröffentlicht, die der Masseneinwanderung ohne jede Begrenzung nach oben unter dem Deckmantel des Asylrechts nach Europa Tür und Tor öffnen und im November verabschiedet werden sollen (JouWatch berichtete).
        Die Verknüpfung von Soros „Open Society Foundation“ mit EU-Parlamentariern aller Fraktionen und Länder sind nicht zu übersehen. Weit reicht sein Netzwerk in die Politik, die seine Vorstellung von „offenen“ Gesellschaften ohne Grenzen willfährig umsetzt. Mit seiner Milliarden-Spende wird es seinen Helfern auch über seinen Tod hinaus möglich sein, seine Ideen umzusetzen.
        In seinem Interview am Freitag erzählte Orbán, er habe mit „Zähnen und Klauen“ gegen die Anstrengungen der EU kämpfen müssen, die Ungarns Souveränität gefährden würden.
        „Es gibt einen enormen gemeinsamen Druck seitens der EU auf mich, der Migration zuzustimmen. Doch ich habe Stand gehalten“, so der ungarische Premier.
        Ungarn hat mehr als 4 Millionen Euro bereitgestellt, um Häuser, Kirchen und Schulen wiederaufzubauen, so dass die Christen in ihrer Heimat im Nahen Osten bleiben können. Ungarn unterstützt auch junge Christen in Nordafrika und dem Nahen Osten, die durch den IS alles verloren haben, mit Stipendien.
        Ungarn betreibe damit eine gegensätzliche Politik zur EU: „Sie versuchen, die Menschen hierher zu bringen, wir helfen ihnen, zu Hause zu bleiben,“ so Orbán.
        Quelle:
        http://www.journalistenwatch.com/2017/10/30/__trashed-23/
        ====================
        Zur Erinnerung:
        Viktor Orbán: Ungarn will keine Zuwanderung

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.2.2.1

          Erwin

          @ Skeptiker
          Danke für diesen wichtigen Beitrag.
          Viktor Orban ist der Retter der europäischen Kultur.
          Viktor Orban ist ehrlich, aufrichtig und anständig.
          Gruß Erwin

        2. 4.2.2.2

          Butterkeks

          The World Jewish Congress was held in Budapest: what do you think about the importance and the message of the location?
          It was a good decision from the two sides, the WJC and the Hungarian government, to organize the conference in Budapest. It was an act of solidarity with the Jewish community in a not-so-easy time, and on the other hand it was a demonstration of determination of the Hungarian government to support the Jewish community and to send a message to those out there, who do not like the Jewish community, and I am being very diplomatic now. I think both sides can be satisfied with the aftermath of the conference. Everything went well. The Hungarian Jewish community got support from their brothers and sisters from all over the world, issues were discussed in a very friendly way, and decisions were made. Now we have to wait and see. I personally see that this is a window of opportunity to work and fight together against anti-Semitism. It was good that it happened and I think the conference could be a new beginning in the relationship.
          Prime Minister Viktor Orbán was very active in those days, trying to prevent any anti-Jewish protest in Budapest. Was the Embassy of Israel aware of these efforts?
          Of course, the whole world was aware of it: he tried to use the law to prevent an anti-Jewish demonstration and it is also known that the Supreme Court dismissed the decision, and finally allowed these people to demonstrate. It shows that, in a democracy you win some, you lose some, but you must be vigilant in protecting the democracy. Unfortunately, in the case of hate speech and racism, democracy should defend itself. Personally I believe that when the freedom of speech – which is sacred! – abuses this freedom and insults minority groups based upon race, religion, sex, we must limit it. I know that it is against the liberal ideal of the freedom of speech, but when this freedom is abused, it becomes dangerous. Because words can kill. Yes, words can kill. We know it from our own young dark experience, when words led to the murdering of our prime minister. We have to be very careful in times when a young democracy is developing. If you have the proper legislation against hate speeches, it is good but not enough. If you don’t implement the spirit of the law, then the law remains a dead word in the law books. Democracy must defend itself. There is no contradiction between values and drawing limits against attempts to abuse them.
          http://hungarianglobe.mandiner.hu/cikk/20130612_ilan_mor_interview_hungary_and_israel_are_in_many_ways_similar
          Ohne Worte.

        3. Butterkeks

          Zu Ungarn noch ein kleiner Einwurf, zur Denkanregung…
          Ein Jahr später arbeitete Gorka als Berater für Viktor Orbán. Im Jahr 2002 trat er in das Doktorandenprogramm ein und beendete dies 2007 mit einer Dissertation im Bereich Politikwissenschaft.[4] Gorka legt Wert auf die Anrede „Doctor“.[1] Es gibt erhebliche Zweifel daran, ob Gorka diesen akademischen Grads der Corvinus-Universität rechtmäßig führt
          Gorka war bis zum 25. August 2017 Berater für US-Präsident Donald Trump. Gorka gilt als rechter Verschwörungstheoretiker, mit engen Kontakten zur Alt-Right-Bewegung.[1] Gorka wurde – entgegen seiner Darstellung „er sei zurückgetreten“ – nach einer Mitteilung des Weißen Hauses entlassen.[9]
          https://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Gorka
          Gurgelt doch mal nach dem Namen Corvinus, von geschichtlichen Bezügen bis hin zu Hollywood Filmen wird man fündig.

        4. 4.2.2.3

          Butterkeks

          Wer kann folgen? 😉
          Gorka wurde in Hammersmith als Kind von Zsuzsa Biro und Pál Gorka geboren.[3] Seine Eltern waren nach dem ungarischen Volksaufstand in das Vereinigte Königreich geflohen. Seine Schulzeit verbrachte er in der St. Benedict’s School im Westen von London. Das Heythrop College verlieh im den Titel Bachelor of Arts in den Fächern Philosophie und Theologie. Während der Zeit an der Universität trat er der Armee-Reserve (‘Territorial Army’) bei und war Teil des Intelligence Corps.
          Im Jahr 1992 zog Gorka nach Ungarn, wo er für das Verteidigungsministerium arbeitete. Daneben legte er ein Masterstudium im Bereich internationale Beziehungen und Diplomatie ab. Dies schloss er 1997 an der Corvinus-Universität Budapest ab. Ein Jahr später arbeitete Gorka als Berater für Viktor Orbán. Im Jahr 2002 trat er in das Doktorandenprogramm ein und beendete dies 2007 mit einer Dissertation im Bereich Politikwissenschaft.[4] Gorka legt Wert auf die Anrede „Doctor“.[1] Es gibt erhebliche Zweifel daran, ob Gorka diesen akademischen Grads der Corvinus-Universität rechtmäßig führt.
          Im Jahr 2004 wurde Gorka Fakultätsassistent der neu gegründeten Initiative „Program for Terrorism and Security Studies (PTSS)“. Die sitzt beim George C. Marshall Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien in Garmisch-Partenkirchen und wurde vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten finanziert. Etwa zur selben Zeit wurde er Assistent beim Joint Special Operations University im United States Special Operations Command.
          Gorka war bis zum 25. August 2017 Berater für US-Präsident Donald Trump. Gorka gilt als rechter Verschwörungstheoretiker, mit engen Kontakten zur Alt-Right-Bewegung.[1] Gorka wurde – entgegen seiner Darstellung „er sei zurückgetreten“ – nach einer Mitteilung des Weißen Hauses entlassen
          Abweichend von der bis dahin gängigen Praxis hielt Matthias Corvinus neben der üblichen Adelsarmee ein Söldnerheer. Die erste derartige Armee war 1445 in Frankreich ins Leben gerufen worden. Corvinus’ sogenannte Schwarze Armee (Fekete Sereg) wurde zwischen 1459 und 1460 rekrutiert, bestand aus etwa 8.000 bis 10.000 Soldaten und war die Grundlage seiner Macht. Sie setzte sich hauptsächlich aus nichtungarischen Soldaten zusammen. An ihrer Spitze standen im Laufe der Zeit mehrere berühmte Heeresführer, wie Balázs Magyar, István Báthory, oder der walachische Fürst Vlad Țepeș, die Serben Jakšić und Branković, der türkische Thronanwärter Bajezid Callixtus Ottomanus sowie der ungarische Edelmann Pál Kinizsi. Er war es auch, der nach Corvinus’ Tod 1494 die plündernden Reste der Schwarzen Armee zerschlug. Nach dem Tod des Königs hatte die Truppe keinen Sold mehr erhalten und versucht, sich an der Landbevölkerung schadlos zu halten.
          Mit Corvinus, den Raben, hat sich auch Hollywood in den “underworld” Filmewn beschäftigt.

Schreibe eine Antwort zu arkor Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen