lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Rede von Richard Edmonds am Mahnmal „Feld des Jammers“ in Bretzenheim

Posted by Maria Lourdes - 29/11/2017

Der Engländer Richard Edmonds war eigens aus London angereist zur Gedenkveranstaltung für die Ermordeten der Rheinwiesenlager am 25. November 2017 in Bretzenheim bei Bad Kreuznach. Hier ist der Text seiner Rede.
(Der gut deutsch sprechende Edmonds hatte früher als Lehrer an der Deutschen Schule in Trakehnen/Ostpreußen gearbeitet.)

Seit Anfang der 1980er Jahre findet, von Wilhelm Herbi ins Leben gerufen und organisiert, in Bretzenheim zweimal pro Jahr eine Gedenkveranstaltung für die Ermordeten der Rheinwiesenlager statt. Wie Deutschland war, bevor die Bomben fielen, erfahren Sie >>> hier >>>.

Rede von Richard Edmonds am Mahnmal
„Feld des Jammers“ in Bretzenheim

Liebe deutsche Freunde, Ich heisse Richard Edmonds, ich bin Brite. Ich möchte sagen: Es war das britische Establishment, das beide Male, im Jahre 1914 und dann nur fünfundzwanzig Jahre später im Jahre 1939, ganz ohne Grund Krieg gegen Deutschland erklärt hatte.

Wie alle wissen: Die zwei Weltkriege waren die schlimmsten Kriege, die die Welt je gesehen hatte. Und mit den britischen Kriegserklärungen ergriff dann fast die ganze Welt zweimal die Waffen gegen Deutschland. Erstaunlich, dass ein Volk insgesamt zehn Jahre lang so tapfer einer solcher geballten Macht die Stirn bieten konnte. Wie der französische Patriot und Gründer des Front National, Jean-Marie Le Pen, sagte: Die Deutschen sind das Opfervolk Europas. 

Meine Damen und Herren, ich möchte hier auf dieser Gedenkveranstaltung für die Opfer der Rheinwiesenlager sagen: Der Zweite Weltkrieg hat im Mai 1945 kein Ende gefunden. Wie man weiß, gab es weder auf den Rheinwiesen noch anderswo im Nachkriegsdeutschland ein Ende des Leidens. Der Krieg dauerte fort; statt Bomben und Kugeln hatte man nun andere unmenschliche Handlungungen aller Arten zu erleiden.

Hier möchte ich den deutschen Professor an der Universität der Bundeswehr in München, Dr. Franz Seidler, zitieren.

“Es brauchte mehr als ein halbes Jahrhundert, bis die Verstöße der Westalliierten gegen die Kriegsgesetze und die Menschenrechte im Zweiten Weltkrieg und in den Jahren danach als Verbrechen bezeichnet werden durften. Die Westalliierten bombardierten deutsche Wohnstädte, um die Bevölkerung zu demoralisieren und nahmen billigend 500.000 Opfer in Kauf…

…Sie erschossen deutsche Kriegsgefangene zu Tausenden. Nach der Kapitulation aberkannten sie den in Lagern unter freiem Himmel zusammengepferchten Kriegsgefangenen den Kombattantenstatus und entzogen ihnen den Schutz des Völkerrechts, um sie als Arbeitssklaven einsetzen zu können…

…Die Westalliierten billigten und unterstützten den größten Ethnozid in der Geschichte Europas bei der Vertreibung von 15 Millionen Deutschen aus ihrer ostdeutschen Heimat. Sie eigneten sich skrupellos deutsches Vermögen und deutsches Wissen an. Sie taten nichts gegen die Hungersnot und das Frieren mangels Heizmaterial, an denen Hunderttausende von Deutschen zugrunde gingen. Sie sperrten drei Millionen Deutsche in Lagern ein.” Zitatende. So Dr. Franz Seidler in seinem Buch, „Das Recht in Siegerhand„.

Dr. Seidler spricht hier von den Verstößen der Westalliierten gegen die Kriegsgesetze und die Menschenrechte im Zweiten Weltkrieg. Unter vielem anderen stellt sein Buch „Das Recht in Siegerhand“ eine moralische und sachliche Verdammung des Nürnberger Tribunals dar; jenes Tribunals, welches die siegreichen Alliierten in den Jahren 1945-46 gegen die militärisch geschlagenen deutschen Führer organisierten.

Frage: Wer waren eigentlich beim Nürnberger Tribunal die Richter und die Ankläger?

Antwort: Richter waren die Briten, die erbarmungslos Hamburg, Dresden und Berlin bombardiert hatten; Richter waren die Amerikaner, die am Kriegsende die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki mit Atombomben zerstört hatten; Richter waren auch die Sowjetrussen. Man weiß von den Verbrechen, welche die Soldateska der Sowjetunion begangenen hatte!

Ich zitiere nochmals Dr. Seidler: “Die Nürnberger Prozesse gegen die dort angeklagten und verurteilten Deutschen waren nach allen Rechtsbegriffen der zivilisierten Welt ein Verbrechen.”

Aber es war nicht nur der deutsche Professor Dr. Seidler allein, der mehr als ein halbes Jahrhundert später das Nürnberger Tribunal der damaligen Alliierten verdammte. Nein, schon in den Jahren 1945-46 mißbilligten auch führende Amerikaner dieses Tribunal. Zum Beispiel der Richter Nummer Eins der Vereinigten Staaten von Amerika, The Chief Justice of the US Supreme Court, Harlan F Stone. Er verdammte das Nürnberger Tribunal als eine „Lynchjustiz”.

Und der führende US Politiker Senator Robert Taft verdammte das Nürnberger Tribunal als eine Rechtsbeugung, „a Perversion of Justice.“ Und US Senator Robert Taft fuhr fort: „die Teilnahme der USA an jenem Tribunal setze einen Makel auf die Ehre der USA“. „Und in der Zukunft“, sagte der US Senator, „in der Zukuft werden Europäer die USA wegen derer Teilnahme an jener Rechtsbeugung verurteilen.“ So US-Senator Robert Taft im Jahre 1945.

Frage: Warum haben führende amerikanische Zeitgenossen so scharf von “Lynchjustiz und Rechtsbeugung” von Seiten der Alliierten gesprochen? Warum haben sie so scharf gegen das von den damaligen Alliierten organisierte Tribunal gesprochen?

Antwort: Weil damals und erst recht während des Tribunals weit und breit Gerüchte zu hören waren, wonach deutsche Gefangene, die beim Nürnberger Tribunal als Zeugen dienen sollen, von amerikanischen Vernehmungsbeamten mißhandelt und gefoltert wurden, und zwar mit dem Ziel, die Gefangene „mürbe zum Sprechen“ zu machen.

Fazit: der US-amerikanische Richter Edward van Roden untersuchte dienstlich die Methoden der amerikanischen Vernehmungsbeamten und fand heraus, dass beim Verhör an 137 Deutschen die Hoden zerquetscht und zerstört wurden. Bei seiner Rückkehr in die USA gab der Richter van Roden Pressekonferenzen über das, was er gesehen und herausgefunden hatte.

Unter den Westalliiertern waren es nicht nur die Amerikaner, die Folter gegen schutzlose Deutsche begangen hatten. Folter gegen Deutsche, die in den Prozessen als Zeugen dienen sollten, haben auch die Briten begangen. Hierüber sprach der deutsche SPIEGEL-Journalist Fitjof Meyer. Im Jahre 2002 schrieb dieser SPIEGEL-Journalist in der halbamtlichen Zeitschrift OSTEUROPA vom Fall des früheren Kommandanten des KL Auschwitz, Rudolf Höß. Der SPIEGEL-Journalist beschrieb genau, wie Höß durch die britische Besatzungsbehörde im Nachkriegsdeutschland gefangengenommen und dann gefoltert und fast zum Tode geprügelt wurde; und zwar mit Ziel, gerade aus dem Mund des ehemaligen Auschwitz-Kommandanten das „Geständnis“ zu bekommen, dass er, Rudolf Höß, in Auschwitz Millionen ermordet habe.

Klar ist, dass der SPIEGEL-Journalist an kein Wort des „Geständnisses“ glaubt, welches vom ehemaligen Auschwitz-Kommandanten erfoltert wurde. Fritjof Meyer schrieb in der Zeitschrift, OSTEUROPA vom Mai 2002, und zwar unter dem Titel „Die Zahl der Opfer von Auschwitz“ – ich zitiere:

„Vier Millionen Opfer in Auschwitz-Birkenau – ein Produkt der Kriegspropaganda der Alliierten.“ Und der SPIEGEL-Journalist fuhr fort – er zitiert dabei den polnischen Fachman Waclaw Dlugoborski, der früher Forschungskurator bei der Auschwitzer Gedenkstätte in Polen war. Dlugoborski hatte zu der Opferzahl von Auschwitz in der Frankfurther Allgemeinen Zeitung im September 1998 folgendes erklärt – ich zitiere:

„Kurz vor Kriegsende wurde die Opferzahl von einer sowjetischen Untersuchungskommission ohne weitere Nachforschungen auf vier Millionen festgelegt. Obwohl von Anfang an Zweifel an der Richtigkeit der Schätzung bestanden, wurde sie zum Dogma. Bis ins Jahr 1989 und dem Zusammenbruch des Ostblocks. Bis dahin galt in Osteuropa ein Verbot, die Zahl von vier Millionen Getöteten anzuzweifeln; in der Gedenkstaette von Auschwitz drohte man Angestellten, die an der Richtigkeit der Schätzung zweifelten. Man drohte ihnen mit Disziplinarverfahren, obwohl von Anfang an Zweifel an der Richtigkeit der Schätzung bestanden.“ Zitatende.

Der SPIEGEL-Journalist Meyer schließt mit: „Im Februar 1946 hatte der sowjetische Ankläger Oberst Leo Smirnov beim Nürnberger Tribunal die Vier-Millionen-Zahl vorgetragen. Ein Produkt der Kriegspropaganda.“

Freunde, klar ist, dass schon aus Gründen des Anstandsgefühls die Regierungen der ehemaligen Verbündeten des Zweiten Weltkrieges: die britische, die amerikanische und die russische, sich beim Deutschen Volk für das Tun ihrer Vorgänger entschuldigen sollten.

Es lebe Deutschland! Es lebe Europa!

Richard Edmonds am 25. November 2017 in Bretzenheim – Quelle: Gerd Ittner

Das Recht in Siegerhand

Ist über Nürnberg nicht bereits alles gesagt? Keineswegs! Mit einer überraschenden Dichte an neuen Einzelheiten widmet sich Prof. Seidler vor allem der menschenverachtenden Behandlung der Angeklagten und der haarsträubenden Zeugen- und Dokumentenmanipulation sowie den Rechtsbeugungen durch Gericht und Kläger. Angesichts ihrer eigenen Untaten im Kriege spricht der Autor den Alliierten das Recht ab, über Deutsche zu urteilen >>> hier weiter >>>.


Lange verschollen – jetzt wieder aufgetaucht!

Deutschland bevor die Bomben fielen“ – heißt die Filmreihe mit privaten Filmaufnahmen aus den 30er Jahren. Das lange verloren geglaubte Material ist jetzt wieder aufgetaucht, wurde liebevoll restauriert und für diesen Film mit einem ausführlichen Kommentar versehen. So schön war Deutschland, bevor die Bomben fielen >>> hier weiter >>>.


Der geplante Tod

Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern 1945-1946 – Unter der verharmlosenden Bezeichnung „Other Losses“ („Andere Verluste“) tarnten die US-Streitkräfte 1945/46 das Massensterben deutscher Kriegsgefangener in amerikanischen Lagern auf deutschem Boden. Der kanadische Historiker James Bacque war tief erschüttert, als er das erste Mal Kenntnis von diesem Kriegsverbrechen erhielt >>> hier weiter >>>.


Aktuell: Putin weist russische Industrie an, sich auf Kriegproduktion einzustellen


Das Tavistock-Institut – Auftrag: Manipulation

Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen >>> hier weiter >>>.


Bedingungslose Kapitulation. Ein Dokument deutschen Selbsthasses

Unterhaltsam, spannend, bösartig, philosophisch, polemisch und satirisch wird dieses Werk den Leser schockieren. Es wagt eine unkonforme Sicht auf dogmatisch behandelte Ansichten zur deutschen Schuldfrage, die längst überfällig ist und plädiert für das Aufheben von Denkverboten >>> hier weiter >>>.


Der Kult mit der Schuld

Nüchtern und sachlich beschreibt Heinz Nawratil, bayerischer Jurist sudetendeutscher Abstammung, die Geschichtsfälschung, Volksverdummung und den drohenden kulturellen Untergang Deutschlands >>> hier weiter >>>.


Politische Korrektheit ist keine Meinung, sondern eine Krankheit

Die umfassendste Analyse der politischen Psychologie, die jemals veröffentlicht wurde. Der renommierte amerikanische Psychiater Lyle H. Rossiter beschreibt in seinem Bestseller „The Liberal Mind“, der jetzt erstmals auch auf Deutsch vorliegt, die „Ursachen politischen Irrsinns“ >>> hier weiter >>>


Die Schamanische Heilung

Wie funktioniert eigentlich schamanische Heilung? Funktioniert sie wirklich? Und wenn ja, wie sieht es mit einem wissenschaftlichen Nachweis aus? Was schamanische Heilung bewirken kann, >>> erfahren Sie hier >>>.


Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Was bei den Rechercheergebnissen und der Auswertung von Insider-Informationen besonders erschreckt: Die »demokratischen« Parteien SPD, Grüne und Linke unterstützen linksextremistische und gewaltbereite Gruppen. Mittlerweile haben sich selbst Teile von FDP, CDU und CSU »Antifa-Bündnissen« verschrieben >>> mehr hier >>>.


Der Links-Staat

Unglaublich, was in unserem Land möglich ist! Der Film hat mir die Augen geöffnet. Jetzt kann man mal die andere Seite sehen. Schon heftig, wie das hier in Deutschland abgeht. Vom Landgericht München wurde dem Kopp Verlag mit einem noch nicht rechtskräftigen Beschluss ohne mündliche Verhandlung und – wie in diesem Stadium üblich – ohne Begründung vorläufig untersagt, DVDs mit der Dokumentation „Der Links-Staat: Die kommunalen Netzwerke“ weiter zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Der Kopp-Verlag hat sich gerichtlich durchsetzen können… hier zur DVD >>>.


Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, was Sie denken sollen!

Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen >>> hier weiter >>>.


Die wirtschaftliche Vernichtung Deutschlands

Das Wissen über die Mechanismen des (globalen) Finanzsystems war zu allen Zeiten nur einer begrenzten, ausgewählten Zahl von Eingeweihten zugänglich … Hier erhalten Sie Ideen und Anregungen, wie man sich selbst diesem Teufelskreis aus Misstrauen und verantwortungslosem Kasino-Kapitalismus entziehen kann >>> hier weiter >>>.


Ideal zur Erkältungszeit!

MMS-Gold zum TopPreis

MMS-Gold® 100ml Tropfflasche 24,95 EUR >>>

MMS-Gold® 500ml Flasche 79,95 EUR >>>

MMS-Gold® 1000ml Flasche 149,95 EUR >>>


Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt

Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält. Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter.


Das erste -internationale- Lexikon der Lebensmittelzusatzstoffe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich über Lebensmittelzusatzstoffe zu informieren, doch keine dieser Quellen ist aktuell, vollständig und korrekt. Auch sind diese Quellen nur im deutschsprachigen Raum bzw. in der EU nutzbar. Diese und andere Lücken will dieses Lexikon schließen >>> hier


Die Software der Seele

Jeder Mensch ist einmalig in seinem Potenzial, seiner Lebenserfahrung, seiner Weltanschauung und seinem Wahrnehmungsstil – und doch zeigen sich Gemeinsamkeiten unserer innersten Sehnsüchte, unserer „Software der Seele“ – Spannend und Aufrüttelnd zugleich >>> hier weiter >>>.


Populismus: Das unerhörte Volk und seine Feinde


Die 20 irrsten Zitate von Angela Merkel


Richard Coudenhove-Kalergi: Umstrittener Visionär Europas


GenderismusKriegs-VerherrlichungKlimabeeinflussung– und Impf-ProgrammeKALERGI-Plan


Es ist an der Zeit, das eigene digitale Schicksal wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wie?

Das erfahren Sie hier >>>


Drehbuch für den 3. Weltkrieg

Das einflussreichste und bedeutendste Werk über Verteidigungspolitik in unseren Tagen.
>>> Hier weiter >>>.


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? >>> Hier die Antwort >>>.


Krieg, Terror, Weltherrschaft

Hegel sagte: »Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit.« Die Liebe der Deutschen zur Freiheit und ihr unbezwingbarer Wille zur Verteidigung der Freiheit, verbunden mit Ehre, Mut, Fleiß, Intelligenz und Technik, machen Deutschland zur größten Bedrohung für die Globalisierung. Aus Sicht der anglo-amerikanischen Globalisierungsclique, die die Weltherrschaft anstrebt, muss Deutschland daher zerstört werden >>> hier weiter >>>.


Lügenpresse

Die Vertreter der Massenmedien schreien natürlich laut auf, wenn man Zweifel an ihrer Berichterstattung und deren Verhältnis zur Wahrheit äußert? Das machen aber immer mehr Menschen in Deutschland und werden dafür mit Verachtung der Medien gestraft. Wenn das nicht gestoppt wird, gehen wir dunklen Zeiten entgegen >>> hier weiter >>>.


Trilogie der Drachen

Irrstern über Atlantis – Herrscht eine Echsenrasse über die Erde? Die Diktatur der Drachen.
Alle drei Bände im Paket >>> hier weiter >>>.


Die Banker Satans

Tagtäglich sind wir mit ihrem Werk konfrontiert. Egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo fahren, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das Fernsehprogramm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei –  Lesen Sie nach, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns Allen vor haben. Lesen Sie alles über: Die Banker Satans >>> hier weiter >>>.


Kriegswaffe Planet Erde

Wollen Sie, dass die Natur, ja der ganze Planet uns allen zum Feind gemacht wird?
Wollen Sie, dass die Erde eine Kriegswaffe ist, die alle, alles, ja sich selbst bedroht?
Wollen auch Sie in einer „Naturkatastrophe“, die gar keine ist, alles verlieren, krank werden oder gar sterben?

Nein?
Dann hören Sie damit auf:
– sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen
– blauäugig und ahnungslos, aber im Glauben, ein mündiger Bürger zu sein, herumzulaufen
– sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen,
– erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind,
>>> Hier weiter >>>


Eine Familie beherrscht die Welt

Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht >>> Hier weiter >>>.


Die Mineralwasser- & Getränke-Mafia

Mit ihrem Enthüllungsbuch Giftcocktail Körperpflege hat die Wissenschaftsjournalistin Marion Schimmelpfennig anhand zahlreicher Studien und monatelanger Recherche minutiös aufgezeigt, dass die meisten Inhaltsstoffe in Kosmetika nicht pflegen, sondern krank machen. Und das soll jetzt auch für Mineralwässer und Getränke gelten? >>> Hier die Antwort >>>.


Giftcocktail Körperpflege

Was Sie sich nie vorstellen konnten, was Sie aber unbedingt wissen müssen über Ihre Kosmetik und Pflegemittel.  „Körperpflegeprodukte sollen giftig sein?“ Das ist doch bestimmt wieder nur Panikmache!“ Glauben Sie? Dann träumen Sie ruhig weiter … oder retten Sie Ihr Leben und lesen Sie >>> hier weiter >>>.


Im Namen „Gottes“

Was sagt die Bibel wirklich? Nicht das, was Sie glauben!

>>> Hier weiter >>>.


Genussvoll leben mit Lust und Verantwortung

Unser aller Problem ist die bürgerliche Gesellschaft. Wer sich ihr fügt, ist konsequenterweise von ihr abhängig. Die Leine, die uns an sie fesselt, ist die Moral. Wenn wir uns von ihr gängeln lassen, werden wir fremdbestimmt. Aber dürfen wir denn unmoralisch sein?  Ja, wir müssen es sogar! Nur dann können wir endlich selbstbestimmt leben >>> hier weiter >>>.


Kontrollverlust – wer uns bedroht und wie wir uns schützen

Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können. Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche Fehlentwicklungen klar und deutlich. Denn die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. >>> hier weiter >>>


Verheimlicht – Vertuscht – Vergessen 2017

»Wir leben in einer Kunstwelt aus Propaganda, Lüge und Desinformation«, sagt der Autor, »und dem will ich wenigstens ein wenig abhelfen.« Ein Zitat des seinerzeitigen CIA-Chefs William Casey aus dem Jahr 1981 gibt Wisnewski recht: »Unsere Propaganda funktioniert dann, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.« Und das gilt natürlich nicht nur für die amerikanische Öffentlichkeit. Genau das ist das Problem, das der Enthüllungsautor seit zehn Jahren mit seinem kritischen Jahrbuch verheimlicht – vertuscht – vergessen zu beheben versucht. Und zwar mit Erfolg: hier weiter >>>.


Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..! >>> Hier weiter >>>


Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

>> Hier weiter >>>


Schlaganfall und Herzinfarkt vorbeugen


Sanfte Heilung von Depressionen, Ängsten und Burnout!


Unaufhaltsamer Alleskönner DMSO


Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Ein deutscher Banker packt aus…


Spurlos verschwindenBio Kokosöl im Bügel-Glas


>>> Hier zum Vitaminum-Shop >>>>>> Partnerprogramm >>>


Der Naziwahn: Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut


Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen


Nutzlose Esser: Die Menschheit wird massiv dezimiert!


Die Zeit ist reif für die Wahrheit – Whistleblower


Klüger kaufen – besser Leben


Albtraum ZuwanderungVorsicht BürgerkriegDas Ende der Sicherheit


Notverpflegung – Neu im Programm – Langzeitnahrung -vegan


Schützen Sie sich wirksam vor körperlicher Gewalt


Die wohl BESTE Selbstverteidigung für Frauen


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Jeden Tag neue Deals – stark reduziert – entdecken Sie den passenden Deal…


Die Gier nach Macht

Ein Streifzug durch die Weltgeschichte bis hin zur Gegenwart – Hier kommen fanatischer Zionismus, die Heilige Römisch-Katholische Kirche und Martin Luther, Illuminaten und Logenbrüder, aber auch arabische Fundamentalisten, der Ku-Klux-Klax, die CIA oder die Zeugen Jehovas und die Scientology Church nicht ungeschoren davon >>> hier weiter >>>.


Bunker, Basen und Relikte

Fakten und Legenden über Atombunker, unterirdische Anlagen und Anlagen des kalten Krieges >>> hier weiter >>>.


Die deutsche Dreifaltigkeit – Die Sehnsucht der deutschen Seele

In seiner leidenschaftslos-sachlichen Darstellung wendet sich das Werk an die wenigen geistig und emotionell gesund Gebliebenen unserer Tage, und versteht sich als Kontrapunkt zu den zahllosen verflachenden Darstellungen hauptamtlich bestallter Geschichtskosmetiker und dem täglichen Geschwätz der Rednertribüne. Die Sehnsucht der deutschen Seele >>> hier weiter >>>.

113 Antworten to “Rede von Richard Edmonds am Mahnmal „Feld des Jammers“ in Bretzenheim”

  1. Erwin said

    • Erwin said

      “ Rund 200 Menschen (….. ) haben am Samstag angesichts des Volkstrauertag-Wochenendes in der Stadt Remagen einen Gedenkmarsch
      für die ehemals Inhaftierten in den sogenannten Rheinwiesenlagern der USA, Großbritanniens und Frankreichs am Ende des Zweiten
      Weltkrieges abgehalten. Auf den Bannern der Demonstranten stand: „Wir gedenken des Todes unseres Volkes.“

      Diese Lager zeichneten sich durch ihre katastrophalen Lebensbedingungen aus. Es handelte sich im Wesentlichen um eingezäunte,
      matschige Wiesen, auf denen die Gefangenen unter offenem Himmel lebten. Versuche des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz,
      den Gefangenen zu helfen, sollen von den USA vereitelt worden sein. Man habe den Helfern den Zutritt zu den Lagern verweigert.

      Christian Häger, ein lokaler NPD-Vertreter, erklärte:
      „Auf diesem Acker, auf diesem Morast, auf diesem Dreck, in Frost und Hunger, ist diese Republik errichtet worden. Das sollte uns bewusst sein.“

      Journalisten wie der Kanadier James Bacque werfen den alliierten Besatzungsmächten in ihren Büchern vor, bleibende Gesundheitsschäden
      und den Tod deutscher Kriegsgefangener im Zeichen der Rache für die Kriegsereignisse billigend in Kauf genommen zu haben.

      Hingegen erklären lokale Historiker, die schlechten Bedingungen seien in erster Linie auf die unzureichenden tatsächlichen Möglichkeiten
      zurückzuführen gewesen, inmitten der unmittelbaren Nachkriegswirren schnell genug die für eine solche Vielzahl an Gefangenen erforderliche
      Infrastruktur zu schaffen.

      Gegen den Trauermarsch fanden sich 350 Protestler aus der linken Szene zusammen.
      Insgesamt 600 Polizisten waren im Einsatz, um die beiden Lager getrennt voneinander zu halten. “

      Quelle : RT DEUTSCH

      • Annette said

        Linke Unwissende, verweigern sich aus Faulheit der Recherche.

        • Quelle said

          Edmonds war in Ostpreußen…..

          Er hat die Kultur unseres Landes kennengelernt….deshalb weiß er…

          Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit. (Mit der Zeit kommt die Wahrheit ans Licht) (Aulus Gellius)

          Unsere Kultur kann nicht ausgelöscht werden…

          Wer daran zweifelt, ist unwissend— Meine Ahnen waren aus Ostpreußen !!!!

        • Sehmann said

          Es ist nicht nur Faulheit, es ist auch Angst vor der Erkenntnis. Was wären die Folge, wenn sie die Wahrheit erkennen würden?
          Sie müssten sich eingestehen, das sie sich haben jahrelang manipulieren/verarschen lassen, das ist peinlich.
          Und sie hätten dann die Wahl, in Zukunft bewusst zu lügen, um auf der Seite „der Guten“ zu stehen, oder nicht mehr zu lügen, und von allen Seiten, speziell den bisherigen Freunden, als „rechte Dumpfbacke“ beschimpft zu werden, wie ein Aussätziger behandelt zu werden. Das erfordert wirklich Zivilcourage (ich hasse diese Wort, aber ich verwende es hier absichtlich), und genau das haben diejenigen nicht, die es ständig im Munde führen.
          Sie sind rückgratlose Opportunisten, das wissen sie selber, deshalb haben sie auch das Bedürfnis, sich als „Menschen mit Zivilcourage“ darzustellen, solange kein Mut erforderlich ist und keine Nachteile zu erwarten sind.

        • Nowa said

          Annette, nicht nur linke Unwissende verweigern sich, auch meine deutsche Freunde wollen nichts darüber hören und die sind eher apolitisch. Ich kann es nicht fassen!

    • Erwin said

    • Erwin said

    • hardy said

      6 Millionen Opfer in den Rheinwiesen ist einfach zuviel, man vergleiche doch mal mit den 6 Millionen Überlebenden des Heiligen und sehr Teuren Holograus bitterschön

      • Skeptiker said

        @Hardy

        Er meinte ja, um Israel zu legitimieren und zu finanzieren, müssen erst mal 6 Millionen Juden fehlen, sprich die wurden nach 1945 eindach rausgerechnet, was ja nun auch unsere Staatsreligion ist.

        Theodor Herzl (geb. 2. Mai 1860 in Pest, dem heutigen Budapest; gest. 3. Juli 1904 in Edlach, Gemeinde Reichenau an der Rax, Niederösterreich) war ein jüdischer Publizist und Begründer des Zionismus. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze’ev. Sein Pseudonym im zionistischen Organ Die Welt war Benjamin Seff.

        http://de.metapedia.org/wiki/Herzl,_Theodor

        Hier unsere selten blöde Staatsreligion, ist doch fast unglaublich sowas.

        Gruß Skeptiker

        • arabeske654 said

          Das geht auf eine Passage in der Thora zurück, nach der, der faulige Ast am Baume Israel entfernt werden muß bevor sie die Vertreibung benden und ins gelobte Land zurück kehren dürfen. Wörtlich ist dort von 6 Millionen die Rede.

          • Skeptiker said

            @Arabeske654

            Danke, so gesehen muss die Kiste mit den 6 Richtigen im Lotto, ja noch älter sein, als ich es dachte.

            Unglaublich sowas.

            Gruß Skeptiker

          • Sehmann said

            Tatsächlich? So viele gab es doch damals doch noch garnicht, hatten wohl schon immer einen Hang zur Dramatisierung. Inzwischen sind wohl schon mehrere Äste faulig geworden. Aber ein paar frische gesunde Zweige wachsen auch immer wieder aus alten Stämmen heraus.

            • arabeske654 said

              Na mit der Wahrheit hatten sie es ja noch nie so richtig.

              „Im hebräischen Text der Tora Prophezeiung heißt es, „ihr werdet zurückkehren“. Diesem Text fehlt der Buchstabe „V“ oder „VAU“, der, da es im Hebräischen keine Zahlen gibt, gleichzeitig für die Zahl 6 steht. Der Religionsforscher Ben Weintraub wurde von Rabbinern belehrt, daß durch kabbalistische Deutungen der fehlende Buchstabe „V“ (sprich, die fehlende „6“) zur Zahl „sechs Millionen“ mutierte. Somit sei aus der Prophezeiung „Ihr werdet zurückkehren“ die Prophezeiung geworden: „Ihr werdet zurückkehren, mit sechs Millionen weniger.“ (Zitat)“

            • Sehmann said

              „Ihr werdet zurückkehren, mit sechs Millionen weniger.“ – sind aber nur mit 100.000 aufgebrochen, naja, egal.
              Heißt es nicht, das der Messias vorher zurückkehren wird. Deshalb lehnen ja einige strenggläubige Juden den Staat Israel ab, weil der Messias noch nicht da ist und die Zeit für einen Staat Israel noch nicht gekommen ist, habe ich mal gehört.

            • arabeske654 said

              Das logisch zu durchdenken, schlägt fehl. Ein fehlender Buchstabe, weil der Schreiber möglicherweise eine Lese-Rechtschrebischwäche hatte, mit 6 Millionen zu assoziieren, ist ziemlich an den Haaren herbei gezogen.
              Aber wie man sieht sehr nützlich wenn man andere zwingen kann, das zu glauben.
              Deshalb haben sie ja bereits 1916 angefangen zu lamentieren, das ihnen 6 Millionen abhanden gekommen seien.

            • Skeptiker said

              Ich bin der Meinung das ich das auch mal auf Deutsch gehört habe.

              Fakt ist aber, dieser Knilch mit dem Namen Herzel, hat Israel gegründet.

              Sein Geldgeber war wohl Rothschild

              Sultan Abdülhamid ve Yahudiler

              Leider verstehe ich kein Wort.

              Aber ich bin auch der Meinung, das ich einige Videos nicht mehr finden kann, weil You Tube ja ganze Kanäle löscht und das wohl nun verstärkt.

              Gruß Skeptiker

            • Butterkeks said

              Seit dem 31.Oktober 1869 geht nun die 6 Millionen Leier offiziell.

              @Arabeske

              Das meinst du, nicht?

            • Skeptiker said

              @Butterkeks

              Und der Erste, der den Schwindel aufgedeckt hat, war wohl er hier.

              Ernst Zündel – ZDF Interview – Nur 1 Minute davon wurde gesendet.

              Am 29.04.2013 veröffentlicht

              Gruß Skeptiker

            • arabeske654 said

              Könnte sein, das dies der Text ist. Tsarion hatte das mal auf seier Seite aber sehr tief vergraben. Leider ist es aber nicht mehr da.

            • Butterkeks said

              @Arabeske

              die Formel, nach der man da vorgeht lautet „Ihr sollt zurückkehren minus 6 millionen“

              Zentral wichtig, daß dieses Dogma gehalten wird aus Sicht der Mafia.
              Weil es den an sich schwachen biblischen Anspruch auf das unheilige Land vermeintlich stärkt.

              http://i51.tinypic.com/iwm2zc.%20jpg

            • Skeptiker said

              @Arabeske654

              Das ist ja mein virtueller Kumpel Roland.

              Der rechnerische Schöpfungsbeweis zeigt auf, daß der Sprung von der Unorganisiertheit der Materie bzw. von deren einzelnen Teilen zur massiven Organisiertheit einer lebenden Zelle viel zu groß ist, um zufällig geschehen zu sein, und schließt daraus auf eine nicht zufällige Lebensentstehung durch eine schöpferische Intelligenz.

              http://de.metapedia.org/wiki/Rechnerischer_Sch%C3%B6pfungsbeweis

              Aber Roland ist nun auch schon 1 Jahr im Knast, aber nicht deswegen.

              Und deswegen auch nicht.

              https://gaskammertemperaturblog.wordpress.com/

              Sondern deswegen.

              IN NÜRNBERG
              Mann greift Polizisten mit Lanze an.

              http://www.bild.de/regional/muenchen/hausdurchsuchung/mann-greift-polizisten-mit-lanze-an_ag_dp-49301546.bild.html

              Das Video ist ja vom Deutschen Volksgenossen, aber der ist ja auch spurlos verschwunden.

              Hier noch ein interessanter Kommentar.

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/11/21/russland-noch-immer-verteidiger-von-geschichtsluegen/#comment-35964

              Gruß Skeptiker

            • GvB said

              Judas 1001-Nachtgeschichten.
              Es gibt tatsächlich Juden, die (ver-) zweifeln an (den Lügen) zum Holo-C und auch daran, das die Geschichte der von den Römern belagerte Festung Masada NICHT stimmt!

              Die dort ausharrenden Juden sollen garnicht alle umgekommen sein!
              Ein Teil konnte durch einen Tunnel entkommen.
              Ist Masada nur ein Durchhalte-Mythos?

              Masada:
              http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46437788.html

              Der Erbauer von Masada war der (Nichtjude) Herodes d. Große… der viele grosse Gebäude baute und sicher kein Kindermörder war(Auch wieder so eine von den jüdischen Untertanen gestreute FAKE NEWS!

              http://reisenachjerusalem.com/masada/

            • XYZ said

              Die komplette Historie des Judentums ist erlogen.
              Die Juden haben die Legenden älterer Völker übernommen und umgeschrieben.
              Gut zu erkennen an der Bibelgeschichte.

              „Das Judentum ist in seiner Gesamtheit wie in jedem Individuum heimatlos, es unterwühlt jedes Volk und jeden Staat, bei dem es sich einnistet, es frißt als Parasit und kulturtötender Wurm in das Gastvolk ein, wuchert und überwuchert wie Unkraut in Staat, Gemeinde und Familie und verseucht
              vom Blut her die Menschheit ringsum.

              Wo immer das Judentum in Erscheinung getreten ist, dort hat es niemals und nirgends aufgebaut, sondern immer und überall anderen entrissen oder niedergerissen, andere aus- und sich voll gesaugt.
              Von den ältesten Zeiten der Römer bis auf unsere Tage war das Judentum in allen Jahrhunderten bei allen Völkern, bei denen es sich durch Lug und Trug, List und Schläue, Mord und Totschlag einzuschleichen und seßhaft zu machen verstanden hatte, Fremdkörper und ist es geblieben, war
              Zerstörer realer und idealer Werte, war Verneiner von jeglichem Aufwärts und Empor, war Pest für Leib und Seele.

              Denker und Dichter, Koryphäen der Wirtschaft und Wissenschaft, Leuchten der Kunst und Kultur, Staatsmänner und Wirtschaftler, deren Geblüt nicht jüdisch verseucht war, haben durch alle Jahrhunderte und Jahrtausende der Menschheitsgeschichte vor dem Juden gewarnt, haben ihn offen
              und rückhaltlos als das gekennzeichnet, was er ist: Pest. Von Tacitus bis Schopenhauer, von Giordano Bruno bis Mommsen und Treitschke haben die Geistesheroen aller Zeitepochen den Juden als Dämon des Verfalls, als Ferment der Dekomposition und, zusammenfassend, als Unglück der
              Völker und Menschen gekennzeichnet.

              Das Judentum ist verkörperter Materialismus in höchster Potenz der Sinnlichkeit, des Erraffens, des Ergaunerns, des Eigennutzes, der Herzlosigkeit und der Herrschsucht.
              Das Judentum schleicht sich durch die Jahrhunderte in allen Ländern und bei allen Völkern von Gaunerei zu Gaunerei, ist heute hoch droben und morgen tief unten, ist ohne Ehre und Ehrgefühl und hat nur eines: Gierigen Ehrgeiz nach Geltung und Macht, nach Besitz und Ruhm, Nach Unterdrückung und Unterjochung der Umwelt. Während sich die Kulturvölker in ihrem Schaffen
              und Wirken irgendwie und irgendwo als Kulturschöpfer und Kulturförderer erwiesen und erweisen, ist und bleibt das Judentum nur Kulturschmarotzer und Kulturzerstörer. Da alles Gesunde und Große einzig und allein nur im Nationalen wurzelt, da Grundlage eines Staates und Wesensart einer Kultur
              nur das Nationale sein kann, ist das Judentum bar jeder inneren Größe, bar jeder Kultur, denn es ist kein Volk, sondern eine abstoßende Mischung minderwertiger Wüstenstämme ohne nationales Leben und Streben, ohne ruhmreiche, stolze Vergangenheit. Das Judentum hat von jeher nur vom
              Tag in den Tag gelebt, dabei aber nicht die Arbeit, sondern das Erraffen irdischer Schätze in den Vordergrund seiner Betriebsamkeit gestellt.“
              – – Hermann Esser – Die jüdische Weltpest, Seite 5-7 – –

          • hardy said

            666.Gebot: „Du sollst nicht dem Kabbala-Wahnsinn verfallen“
            http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Kabbala-Wahnsinn.htm
            oder
            http://ursula-haverbeck.info/zentralrat-der-juden-eine-antwort-auf-die-frage-wo-die-sechs-millionen-juden-vergast-worden-sind/ (im Wartemodus?, ja warte noch ein Weilchen!)

          • valjean72 said

            @Arabesque: „Das geht auf eine Passage in der Thora zurück, […] Wörtlich ist dort von 6 Millionen die Rede.“

            Haben Sie hierzu einen Link oder eine eingescannte Datei?

            • arabeske654 said

              Nein leider nicht mehr. Das war mal ausführlich bei Michael Tsarion unter der Rubrik „German Bashing“ aber ziemlich tief vergraben. Leider ist die Quelle dort nicht mehr verzeichnet.
              Aber der Sachverhalt ist so wie beschrieben. Die Thora gibt vor, das die Juden ihre Vertreibung irgendwann beenden werden und der hebräische Absatz hat ein fehlendes „V“, was mit der kabbalistischen Zahlenmystik durch zionistische Juden als fehlende 6 Millionen interpretiert und als notwendige Voraussetzung für die Gründung Israels angesehen wird.
              Während jedoch orthodoxe Juden diese Auslegung verneinen und somit den Apartheitsstaat Israel als Gotteslästerung betrachten.

  2. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  3. Skeptiker said

    Hier mal eine aktuell Situation.

    Also mit 89 Jahren, soll diese edle alte Dame, nochmal im Knast.

    Newsticker

    Gerichtsurteil: 14 Monate Haft für 88-jährige Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck
    28.11.2017 • 15:09 Uhr

    Ursula Meta Hedwig Haverbeck-Wetzel (Lebensrune.png 8. November 1928 in Winterscheid/Hessen) ist eine deutsche Revisionistin aus Vlotho. Ihr Ehemann war Prof. Dr. Werner Georg Haverbeck, einst Mitglied der Reichsleitung der NSDAP, Gründer und Leiter des Reichsbundes Volkstum und Heimat, Pfarrer und Publizist.

    Quelle:
    https://deutsch.rt.com/newsticker/61326-gerichtsurteil-14-monate-haft-fur/?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation&spotim_referrer=recirculation

    Ich kann ja darauf nur hinweisen, was diese alte Dame für uns versucht, darauf hinzuweisen, wie die Deutschen eben völlig verarscht worden sind.

    Aber das Rest-Volk der Deutschen wurde so verblödet, nach 1945, das es eben hoffnungslos dem Untergang, des eigenen Volkes , eben zugetragen geworden worden ist.

    Aber was für eine Idiotie?

    Unglaublich sowas.

    Gruß Skeptiker

  4. Interressant und passend zum Thema:

    Achtung FSK 12

    Also scheinbar eine „geschnittene Version“?

    Gibt es sowas auch ohne dass es zeitlich zerstückelt ist?

    LG,
    Outside-Job

  5. Sabine said

    https://m.youtube.com/?reload=7&rdm=2xhoer732#/watch?v=AeqGANa7xRU

    Grüße von der Ostsee
    Sabine

  6. x said

    x

    Wieder da ……

    http://brd-schwindel.org/

  7. Peter said

    Mein Vorname ist Peter. Meine Familie stammt aus Königsberg und ist ebenso unter miserablen Bedingungen vertrieben worden. Leider habe ich keine Verwandten mehr. Selbst bin ich ein Nachkriegskind 1953. Ich habe erst vor ein paar Jahren von den Rheinwiesenlagern erfahren. Somit auch von dieser Gedenkveranstaltung am 25.11.2017. Da ich einige Filme aus dieser Zeit gesehen habe, war es mir ein Bedürfnis, an diesem Tage dabei zu sein. Also fuhr ich ca. 120 Km dort hin. Nach einem kurzen Wortwechsel mit einem weiteren Besucher war mir klar, was dort eigentlich ablief! Damit meine ich, eine (wahrscheinlich bezahlte) Gegendemo von Unwissenden. Auch die diese Menge der Präzens von der „Wortmarke“ Polizei war schon provozierend und beleidigend. Ich meine damit deren Auftreten, als wenn sie der Herrscher der Welt waren.
    So musste auch ich durch eine provozierende Kontrolle. Als man einen Personalausweis von mir verlangte, den ich nicht besitze, erklärte ich dem Mitarbeiter der Firma „Polizei“, das Personalausweisgesetz der BRD ist ungültig. Darauf antwortete er mir, das weiss er selbst!
    Da gab ich ihm zu meiner Legitimation einen Vereinsausweis, welcher international eingetragen ist, wo alle meine Daten darauf standen. Er selbst wollte sich nicht ausweisen, obwohl es nach PAG (Polizeiaufgabengesetz) Art. 6 vorgeschrieben ist. Dauraufhin beschimpfte er mich, dass ich mich mit einem Fantasieausweis legitimiere, da er nicht einmal diesen eingetragenen Verein kannte. Daraufhin musste ich mich einer persönlichen Personenkontrolle unterziehen, obwohl kein Durchsuchungsbefehl vorlag. Ich wurde von oben bis unten befummelt, auch musste ich meine Geldbörse offen zeigen, wie viel Geld ich dabei hatte. Man fand (von mir eigentlich unwissentlich / Gewohnheit) einen Kubotan, welcher nicht dem Waffengesetz unterliegt, am Boden meiner Umhängetasche, da dies nur ein Druckpunktverstärker ist.
    Da wurde sofort die Kripo verständigt. Die Beiden Bediensteten der Firma Kripo waren sehr offen und nett. (Namen vorhanden), welche sogleich ein Sicherstellungsprotokoll anfertigten.
    So, jetzt der Hammer……jetzt musste ich doch tatsächlich dem KHK erklären, was ein „Kubotan“ ist und noch dazu, wie dieser geschrieben wird.
    Jetzt wusste ich genau, wie intelligent und ausgebildet diese Bediensteten waren.

    És ist leider so, wer sich in diesem System auskennt, weiss doch genau, das wir Alle, auch diese Bediensteten, von den Nachkommen , welche diese unzähligen deutschen Soldaten massakriert und umgebracht haben, in der heutigen Militärregierung das Sagen über das Deutsche Land haben und keine vorgebliche Geschäftsleitung der BRD. Die Menschen werden gegeneinander ausgespielt, bevormundet und die Wahrheit soll vertuscht werden.

    Somit hatte ich aus Gewissensgründen auf eine Teilname an dieser Gedenkfeier verzichtet und bin unverrichtet mit Begleitschutz von diesem Gelände gegangen. So werde ich dieses Denkmal ganz allein besuchen und der unzähligen Toten gedenken.
    Ihr da draussen, an Alle nette Grüße von Peter…

  8. arabeske654 said

    Offiziell und beispiellos: 4.289 Versiegelte Anklageschriften in den USA

    Offizielle Gerichtsakten zeigen, dass zwischen dem 30. Oktober und dem 22. November 2017 insgesamt 4.289 versiegelte Anklageschriften eingereicht wurden und nun Aktenzeichen von verschiedenen Bundesgerichten aufweisen. Das hat es noch NIE gegeben!

    Ja, gelegentlich kam es zu versiegelten Fällen, vielleicht drei oder vier je Bezirk. Bisher wurde es als “ungewöhnlich“ angesehen, fünf oder sechs solcher versiegelten Fälle zu haben. Jetzt gibt es in einigen Bezirken mehrere Hundert derartiger versiegelter Fälle, alle zwischen dem 30. Oktober und dem 22. November 2017 eingereicht – innerhalb von rund drei Wochen!

    http://n8waechter.info/2017/11/offiziell-und-beispiellos-4-289-versiegelte-anklageschriften-in-den-usa/

    • arkor said

      na so könnte das aussehen, wenn die USA sich als Verwalter ihres Organs BRD entledigt…. das ginge ratzfatz…
      na vielleicht sind es sogar solche….dann würden auch die US-Bürger große Augen bekommen…..ok unwahrscheinlich…aber nicht unmöglich…und nicht ganz unwahrscheinlich….

  9. MoshPit said

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  10. arkor said

    Vielleicht ist ja jemand aus der Nähe, wer probieren könnte, den Tatbestand auf seine Realität zu überprüfen.

    Auf jeden Fall geht den alliierten Politschranzen der Arsch zurecht auf Grundeis:

    zitiert:
    Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit seinem Attentäter
    „Er hat sein Leben verpfuscht“: Altenas Bürgermeister zeigt sich milde, fordert aber ein rigoroseres Vorgehen gegen Hetzer und Pöbler. Städte und Gemeinden wollen einen Straftatbestand „Politiker-Stalking“.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/altena-buergermeister-andreas-hollstein-hat-mitleid-mit-dem-taeter-a-1180817.html

    und weiter zitiert:
    Werner S. attackierte den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, mit einem Messer. Der Kommunalpolitiker hat nach eigenen Worten Mitleid mit dem Täter. „Er hat sein Leben verpfuscht“, sagte Hollstein der Online-Ausgabe der „Passauer Neuen Presse“. Die wirklichen Täter seien „die Brunnenvergifter, die man auch aus den sozialen Netzwerken kennt.


    na das ist doch seltsam und die Zielrichtung. Wie kam der Hollstein nur von Anfang an auf den Gedanken, dass der Täter in den sozialen Netzwerken sich aufgehalten hätte und sich dort „aufgehetzt“ hätte.

    Na wer mal eine Auseinandersetzung hatte mit einem bewaffneten Messerer und dem Tod schon nahe war, weiss, dass man dann nicht so leichtfertig daherredet unmittelbar nach der Tat. Die Sache stinkt gewaltig und schon der geschilderte Ablauf eröffnet Zweifel. Komisch, dass die Polizei hierzu noch keine Stellung nahm oder ist mir was entgangen?

    Aber Herr Hollstein, ich danke dann einmal für den Hinweis, dass sie WILLENTLICH UND PLANVOLL Sure 9.5 unterstützen, was sie mit ihrem Statement ja zugaben….und Herr Hallstein, ich kann sie beruhigen…die benötigten Straftatsbestände gibt es bereits alle:
    Beihilfe und Unterstützung von Mord, Terrorismus
    Versuch der Rechtsauflösung, Landes- und Hochverrat… usw usf….
    .

    • Sehmann said

      Es hat niemals Lebensgefahr für den Bürgermeister bestanden, seine Verletzung hätte er sich auch beim Rasieren zufügen können. Der Täter lebte in einem Haus, das versteigert werden sollte, deshalb war das Wasser abgestellt worden. Er griff den Bürgermeister an und sagte dabei in etwa „mich lässt er verdursten und gibt alles für Flüchtlinge“.
      Der Bürgermeister hatte doppelt so viele Flüchtlinge aufgenommen, als ihm nach Verteilungsschlüssel zugewiesen worden waren. Jede Flüchtlingsfamilie bekam einen „Kümmerer“, der bei der Integration behilflich ist.
      Der Bürgermeister wird sicher wiedergewählt. Sie könnten natürlich auch einen „rechten“ Kandidaten wählen, tun sie aber nicht. So bekommt jeder, was er sich wünscht.
      „Bedenke: Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall.“ -Dalai Lama

    • Kernausagen:
      „Der Staat muss wehrhafter sein“
      „Lichterkette“
      „Wer hetzt, gafft, Rettungskräfte angreift, muss mit saftigen Strafen rechnen.“
      „Wenn man Politiker anpöbelt und bedroht, ist das kein Kavaliersdelikt.“

      Bei summarischer Betrachtungsweise, ein Schauspiel für den Dumm-Deutsch-Michel (Lichterketten-Teilnehmer) – Da fällt mir doch jetzt grad im Moment die absurde ‚Mannichl-Weihnachts-Märchen-Geschichte‘ ein. Mannichel wurde am 13. Dezember 2008, mit einem Lebkuchen-Messer angegriffen, der Fall ist bis heute nicht geklärt… Aber dabei wurde eine Kampagne gegen „Rechts“ gestartet, die seinesgleichen bis heute sucht… Alles schön aufgebauscht, kurz vor Weihnachten, denn da ist der Gutmensch ja auf Friede, Freude, Eierkuchen und Spendenbereitschaft getrimmt – das wirkt! Wir haben es mit einer komplett hirngewaschenen, verblödeten Gutmenschengesellschaft zu tun, dass es direkt weh tut. Ansonsten schließe ich mich vollinhaltlich Deiner Aussage an Arkor…!

      Lieben Gruss und danke Arkor

      Maria

      • arabeske654 said

        Kein dringender Tatverdacht: Oberleutnant Franco A. frei

        Karlsruhe (dpa) – Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. aufgehoben. Das beschloss der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.

        Aus dem bisherigen Ermittlungsergebnis lasse sich der dringende Tatverdacht für die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat nicht herleiten, teilte das Gericht mit. (AK 58/17)

        https://www.gmx.net/magazine/politik/dringender-tatverdacht-oberleutnant-franco-a-32653658

        Das ist der gleichen Kategorie zuzuordnen. Hier wird auch wieder das Gespenst aufgeblasen und vor sich hergetragen. Viel heiße Luft um gar nichts.

      • arkor said

        da unten auf dem Bild sieht man ja, dass dies direkt an der Halsschlagader gewesen wäre…..
        Das Pflaster hat auch kein medizinisches Personal aufgeklebt, so wie das hingespfuscht ist……auf jeden Fall unwahrscheinlich.
        Auch keine Altblutfärbung…..bei einem Schnitt mit einem scharfen Messer geht die Wunde immer wieder für ne Zeit mal auf, besonders an bewegten Körpergegenden was der Hals nun mal ist.
        Die Sache stinkt zum Himmel, wie das ganze BRD-Regime sowieso…

    • Bettina said

      Im Presseportal Blaulicht steht nichts darüber:
      https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850

      Hier genügt es, ein wenig zwischen den Zeilen zu lesen 😉 :
      https://www.morgenpost.de/politik/article212672991/Bestuerzung-ueber-Messerattacke-auf-Buergermeister-von-Altena.html

    • Warnung said

      Hier ist sie, die Verletzung, vom Bürgermeister zur Schau gestellt:

      Vielleicht kann jemand das Bild direkt einbetten?

      Gruß

      • Sehmann said

        Und es dürfte jedem klar sein, das dieses Pflaster die Sache optisch aufbauschen soll, ohne Pflaster würde jeder einen Lachkrampf bekommen, wenn er die „Verletzung“ sieht.

      • Skeptiker said

        @Warnung

        Das Bild geht ja, ich hätte mir lieber das Bild gewünscht.

        Ein kleiner Schlag auf dem Kopf, soll schon Wunder bewirkt haben.

        Also das Video was ich meinte, habe ich nicht gefunden.

        Aber das gibt auch Menschen, die nach einer harten Schlag auf dem Kopf, plötzlich Genies geworden sind.

        Expedition ins Gehirn 1- Gedächtnis-Giganten

        Gruß Skeptiker

  11. arkor said

    Die Bitconverarsche….
    na verzehnfachung seit Anfang des Jahres, aus 1000 Euro Investition 1000 000 in fünf Jahren…wäre es da nicht Zeit von einer Blase zu reden?
    Eine Währung ohne Rechtsgrundlage, ….aber überall akzeptiert…..na das bedeutet, dass also jeder Währungen auf den Markt bringen kann…..ja, aber nur wo staatliche funktionierende Stellen fehlen…

    Komischerweise schweigen die Banken weitgehend…na wieso wohl….. Aber wehe es würde einer eine Goldwährung auf den Markt bringen, ….

    Lach…naja Micorsoft akzeptiert ja den Bitcoin……einer der Wenigen…und ich würde mir einen Ast lachen, wenn per Bitcoin ein Überhahmeangebot an Microsoft gehen würde…….

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-warum-die-kryptowaehrung-rekorde-feiert-a-1180769.html

  12. Quelle said

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSeSQHt6gIVywILJLe8HoG_7vr-jONzn5MHH1g-5uzhU9MnAp4E

    Resonanzgesetz ist ein Naturgesetz, seit unsere Erde besteht.

    Unsere Ahnen wussten dies auch.

  13. arkor said

    https://brd-schwindel.org/besuche-deutschland-so-lange-es-noch-steht-und-regierbar-ist/

  14. hardy said

    mal ehrlich – was kann denn die Klobürste dafür, daß sie immer in der Scheisse steckt?

  15. Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  16. arkor said

    http://www.news.de/panorama/855679641/cuxhaven-in-der-bahnhofstrasse-auto-faehrt-vor-diskothek-in-fussgaenger-motiv-noch-unklar/1/
    Zeugen hatten ausgesagt, dass der Mann den weißen Kleinwagen gezielt und bewusst in die Gruppe gelenkt hat. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen Asylbewerber aus der Stadt an der Nordseeküste, vermutlich einen Syrer. Ein politisches Motiv halten die Ermittler aber für eher unwahrscheinlich.

  17. arkor said

    Haager Tribunal demontiert sich selbst:
    https://brd-schwindel.org/das-recht-des-haager-tribunals-und-die-empfundene-ungerechtigkeit-auf-dem-balkan/

  18. arabeske654 said

    Untote bedrohen die Wirtschaft
    Schwache Banken ernähren Zombie-Firmen

    Banken halten immer mehr Unternehmen, die wirtschaftlich gesehen längst tot sein müssten, mit Krediten am Leben. Damit gefährden sie sich selbst und die gesamte europäische Wirtschaft. Wissenschaftler haben untersucht, warum Banken so etwas tun.

    Eine wachsende Zahl untoter Unternehmen bedroht Europas Wirtschaft. Seit Monaten schon warnen Experten, dass immer mehr unprofitable Firmen, die nach den Gesetzen der Marktwirtschaft längst insolvent und abgewickelt sein müssten, künstlich am Leben gehalten werden. Laut einer Studie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) beträgt der Anteil solcher Firmen in der Eurozone inzwischen zehn Prozent. Anfang des Jahrhunderts, vor der Weltwirtschaftskrise, lag diese Quote noch bei weniger als fünf Prozent.

    Dass Unternehmen trotz Verlusten dauerhaft am Leben erhalten werden, verhindert zwar, dass viele Menschen ihre Arbeitsplätze verlieren. Dennoch sind die Zombie-Firmen ein Grund zur Sorge. Denn zum einen behindern diese unproduktiven Unternehmen die gesamte Wirtschaftsentwicklung, in dem sie Kapital, Arbeitskräfte und Marktanteile binden, die unter fairen Wettbewerbsbedingungen an Konkurrenten gehen müssten.

    Zudem stellen die Wirtschafts-Zombies, dadurch, dass sie stetig immer mehr Schulden anhäufen, ein Risiko für die Finanzstabilität dar. Aufgrund der historisch niedrigen Zinsen und der riesigen Mengen an Kapital, für die Investoren derzeit Anlagemöglichkeiten suchen, können sich auch eigentlich unprofitable Firmen vergleichsweise leicht mit Geld versorgen, um die Löcher in der Bilanz immer wieder zu stopfen.

    http://n8waechter.info/2017/11/untote-wirtschaft-am-tropf-der-verzwickmuehlten-banken/

  19. Gernotina said

    Artikel über Srebrenica und die „Geschichte, auf die man sich geeinigt hat“

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/voelkermord-lebenslange-haft-fuer-ratko-mladic-ex-polizeichef-bill-clinton-ordnete-srebrenica-gemetzel-an-5-000-muslimen-an-a2274682.html

  20. Falke said

    Aktuell, gesehen bei Terraherz.

    Gruß Falke

    Werner May

    Am Dienstag, dem 28. November 2017 hat eine Verhandlung vor dem Sozialgericht Neubrandenburg (Gerichtsstraße 10) stattgefunden.
    Meine Anträge und meine Ausführungen dazu findet ihr auf meiner Internetseite: http://www.widerstand-ist-recht.de.
    31 BesucherInnen waren anwesend als der Richter meine Erläuterungen unterbrach (S. 9) als es darum ging, ob wir grundgesetzgemäß gewählte Abgeordnete haben, die uns Gesetze aufzwingen, bzw. aufgezwungen haben. Die Frage, ob das Zitiergebot beim Sozialgesetzbuch II und anderen Gesetzen beachtet wird, wollte er nicht prüfen. Meine 12 Anträge wollte er auch nicht erläutert haben, sonst hätte er wohl die Robe ausziehen müssen…
    Lieber werden grundgesetzwidrige Gesetze angewandt und gegen den Souverän verwendet, als dass ein Richter oder ein Verwaltungsmensch zugeben würde, dass der Gesetzgeber illegal tätig ist und grundgesetzwidrige Gesetze erlassen hat. Aber lest selbst.
    Meine Ausführungen stehen jedermann und jederfrau zur Verfügung und können gerne bei Gericht oder anderen Behörden sinnvoll angewandt werden.
    Die Frage „ob ich gewonnen oder verloren habe“ müsst ihr selbst beantworten, denn der Richter wird mir wieder eine (nicht beantragte) Ausfertigung schicken, die er nicht persönlich unterzeichnet und daher mit dem tatsächlichen Inhalt meiner Klage kaum etwas zu tun hat.

    • 43 I 61 I 104 said

      Mutig und sehr gut, denn in der Ruhe und Gelassenheit liegt die Kraft. Jeder unserer Peiniger wird seine gerechte Strafe bekommen und keiner wird vergessen.

    • GvB said

      Danke Dir @Falke
      Gr.Götz

      • Falke said

        @Götz

        Alles klar kein Problem. Das hat und wird viele interessieren was der Mann vorträgt. Es ist auch ziemlich gut zu verstehen auch für die die nicht viel mit Juristerei am Hut haben.

        Gruß Falke

  21. Peter said

    Das war voraus zu sehen.
    Denn die (J) oder Alliierten, welche die Oberhand über Deutschland haben und deren Geschäftsführung im Griff haben, lassen sich auch immer wieder Gegenmittel/Ausreden einfallen.
    Das hatte schon 1976….“Herold Walace Rosenthal“, Jude, in einem Interview bekundet, wo er dafür nachher erschossen wurde…..
    Dieses Interview kann man vielleicht noch finden, unter….“Die verborgene Tyrranei“…..

    Es gibt viele Tipps, dem vorzubeugen. Es wäre einfach..der vorgeblichen Elite das Geld zu entziehen…leider ist das System zu pervers,..
    .nur geht es nicht öffentlich….

  22. 43 I 61 I 104 said

    Ermordeten der Rheinwiesenlager? Darüber hat man auf ntv noch nie berichtet. Allerdings waren jetzt zu 25 Jahre des Bestehens dieses Lügensenders alle Volksverräter, haben sich vollgefressen und gesoffen und diesen Lügensender gefeiert. Alles UNNÖTIGE Fresser, die in der Grube besser aufgehoben wären, damit NORMALE Menschen leben könnten!

  23. 43 I 61 I 104 said

    Junckers feuchte Afrika – Träume, denn „Flüchtlinge“ sind Gold wert und erhalten sein kriminelles System.

    http://www.mmnews.de/politik/37701-junckers-afrika-traeume

    Was die EU für „Neusiedler“ zahlt, hat sie vorher doppelt und dreifach aus den EU – Ländern GEPRESST!

  24. Erwin said

    “ An Händen und Füßen gefesselt “

    AfD-Stadtrat tot aufgefunden – Internet-User zweifeln am Selbstmord

    Der Kahlaer AfD-Stadtrat Oliver Noack ist tot in seinem Wohnhaus aufgefunden worden. Der Politiker sei „eines nicht natürlichen Todes“ gestorben,
    ein Fremdverschulden sei jedoch „ausgeschlossen“, so die Polizei. Einige Internet-User zweifeln aber am Suizid.

    Der Kahlaer AfD-Stadtrat Oliver Noack ist Anfang der Woche tot in seinem Wohnhaus aufgefunden worden.
    Dies berichtet „Thüringer24“ unter Berufung auf die Polizei.

    Demnach verstarb der Politiker „eines nicht natürlichen Todes“, ein Fremdverschulden sei jedoch „ausgeschlossen“.
    Die Ermittlungen seien abgeschlossen worden, heißt es.

    Oliver Noack war seit 2014 Fraktionsmitglied der CDU im Stadtrat von Kahla (Saale-Holzland-Kreis).
    Zwei Jahre später wechselte er zur AfD.

    Als Grund nannte er die „zerstörte Diskussionkultur“ und den „linken Gesinnungsterror“.
    Noack organisierte im Sommer 2017 eine Veranstaltung, bei der auch der Verleger Jürgen Elsässer vom Compact-Magazin und der ebenfalls aus der CDU
    ausgetretene Politiker Martin Hohmann (AfD) zu Gast in Kahla waren.

    Die AfD in Kahla bestätigte den Tod Noacks und schrieb auf ihrer Facebook-Seite:
    In Trauer und Bestürzung nehmen wir Abschied von unserem Freund Oliver Noack!
    “Und weiter:
    Nicht aufgebend, stets Kontakte knüpfend und anpackend, verdanken wir ihm u. A. die Instandsetzung der kleinen Lachebrücke, die für die Fußgänger
    lange Zeit gesperrt war und die er gegen alle Widerstände wieder errichtete…“
    Internet-User zweifeln am Suizid
    Unterdessen zweifeln einige Twitter-User an der offiziellen Version vom Suizid.

    In einem Bericht der Webseite „Saale Journal“ hieß es, Noack sei an „Händen und Füßen“ gefesselt gewesen. Zudem gebe es „viele Ungereimtheiten
    zu den näheren Umständen“. Der Bericht wurde bereits entfernt.

    Die Polizei Jena wollte auf Nachfrage von „Huffington Post“ den Bericht des „Saale Journals“ nicht kommentieren. Eine Sprecherin habe jedoch mitgeteilt,
    nach „umfangreichen Ermittlungen“ stehe ein Selbstmord „zweifelsfrei“ fest, so die Zeitung. (so)

    Quelle :

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kahlaer-afd-stadtrat-tot-aufgefunden-internet-user-zweifeln-an-suizid-a2280757.html

  25. 43 I 61 I 104 said

    Die Wahrheit ist ein scharfes Schwert!

    Man sollte sich auch mal die Frage stellen WAS es bedeutet, die Regierung der BRD und die Kanzlerin sind nur geschäftsführend im Amt.
    Welcher Widerspruch, denn wenn man geschäftsführend im Amt ist kann man KEINE staatlichen Aufgaben erfüllen und eine Geschäftsführung kann ein Amt besitzen!!!
    Deutschland wurde kopflos gemacht, damit man nicht sehen kann wie es von Fremden überrannt und ausgenommen wird, aber die Wirtschaftsbosse sind hoch erfreut und feiern IHRE Gewinne!

    • arkor said

      sie sind auch sonst nur geschäftsführend…..allerdings ohne rechts- oder vertragsfähig zu sein…
      Die BRD ist eine einzige Luftnummer. Mal sehen, was los ist, wenn die Finanzmärkte dies merken.

  26. Erwin said

    Morddrohungen gegen Schmidt wegen Glyphosat-Entscheidung

    Wegen seiner überraschenden Zustimmung zur weiteren fünfjährigen Freigabe des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat
    hat Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) Morddrohungen erhalten.

    Sein Wahlkreisbüro habe bestätigt, es lägen „Drohungen gegen Leib und Leben“ vor, berichtet die „Bild“ (Donnerstagsausgabe).
    Sowohl gegen Schmidt als auch seine Angehörigen. Die Drohungen sind eine neue Eskalation im Streit um das Unkrautvernichtungsmittel.

    Vor zwei Tagen hatte der Schmidt bei der EU in Brüssel gegen die Weisung der Kanzlerin und vor allem gegen den Willen des Koalitions-
    partners SPD für die Freigabe des für viele Bauern so wichtigen Pestizids gestimmt.

    Dafür handelte er sich eine öffentliche Rüge Merkels, heftige Proteste der SPD, Rücktrittsforderungen und Beschimpfungen von Umwelt-
    schützern ein.

    Vor allem auf seiner Facebook-Seite gingen nun schwere Drohungen sowie – laut Mitarbeitern – „eine Vielzahl von Beleidigungen“ gegen Schmidt ein.

    „Aus diesen Gründen und auch durch die Vielzahl strafrechtlich relevanter Inhalte wurde die Seite temporär vom Netz genommen“, teilte das
    Fürther Wahlkreis-Büro auf Anfrage der „Bild“ mit. Die Polizei sei bereits mit Ermittlungen beauftragt.

    Quelle :

    http://www.mmnews.de/politik/37726-morddrohungen-gegen-schmidt-wegen-glyphosat-entscheidung

    • arkor said

      Glyphsatzusage…aber das was sich Regierung nennt, wills nicht gewesen sein.
      Was für ein lächerliches Schauspiel, was die SPD und CDU-CSU hier abziehen und was alliierte Feindesmedien dem Dummschaf verkaufen wollen.

      Apropos Medien. Heute abend ist wohl irgendwo noch eine Diskussionsrunde: Thema ist ob öffentlich-rechtliche noch zeitgemäß wären….lach…es gab nie öffentlich-rechtliche Medien in der BRD. Aber interessant ist, dass sie sich da raus und woanders rein retten wollen.

      Ich habe Ihnen schon vor längerem eine völkerrechtliche Erklärung im Namen und des Rechts des deutschen Volkes, nebst Rückforderungen zukommen lassen, worauf sie meinten, der Regress wäre auf drei Jahre begrenzt…….IRRTUM!!!

  27. feld89 said

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  28. arkor said

    https://brd-schwindel.org/mit-messern-aexten-und-macheten-migranten-verueben-in-deutschland-beispiellose-mord-und-gewaltorgien/

    • logos said

      Die Interimsverwaltung der BRD ist scheinbar ausserstande, die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten. Die Schutzmächte der BRD würden gut daran tun, ihre eingesetzen Geschäftführer aufzufordern, die unhaltbaren Zustände zu beenden. Letztendlich sind die Allierten veranwortlich dafür, wenn sie unpassendes Personal einsetzen.

  29. Hat dies auf V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST rebloggt.

  30. GangeRolf said

    Wir müssen selbst die Veränderung sein, die wir uns wünschen. Es fängt bei jedem selbst an, die aufzuwecken, die sich aufwecken lassen.

    Bitte kurze E-Post an:

    amadeus@amadeus-verlag.com

    und kostenfrei 100 Handzettel bestellen und verteilen (direkt oder Briefkasten).

    Inhalt:

    „Geheimsache Staatsangehörigkeit“

    Wie wird man am schnellsten zum „Reichsbürger“?

    Das geschieht, indem man nach den Regularien der BRD den Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit beantragt, und dann in Folge den Staatsangehörigkeitsausweis erhält. Alleine dieser verwaltungstechnische Vorgang genügt heute schon, um als „Reichsbürger“ behandelt zu werden.

    Wussten Sie, dass ein Reisepass oder ein Personalausweis nicht dazu ausreicht, Ihre deutsche Staatsangehörigkeit nachzuweisen? Wenn Sie beispielsweise als Deutscher in den USA oder Russland eine Firma gründen wollen, verlangen die dortigen Behörden Ihren Staatsangehörigkeitsausweis als Nachweis, dass Sie Deutscher sind. Noch nie davon gehört? Diesen Ausweis erhalten Sie beim Landratsamt, und er kostet nur 25 Euro.

    War Ihnen bekannt, dass Sie nur mit dem Staatsangehörigkeitsausweis die Bürgerrechte – laut Grundgesetz die sog. „Deutschenrechte“ – beanspruchen können? Aber wieso wissen wir das nicht, und wieso erhält man dieses Dokument nicht ganz automatisch mit der Geburt ausgehändigt? War Ihnen bekannt, dass es die Voraussetzung für die Verbeamtung von Polizisten, Richtern oder Staatsanwälten – sprich aller Beamten – ist, die deutsche Staatsangehörigkeit durch genau dieses Dokument nachzuweisen? Müssten wir dann nicht gerade diese Beamten „politisch korrekt“ als „Reichsbürger“ bezeichnen?

    Wieso macht die BRD den Staatsangehörigkeitsausweis zur Geheimsache? Könnte die Offenbarung dieses Geheimnisses über die Zukunft Ihres Vermögens entscheiden? Könnte diese neue Erkenntnis darüber hinaus vielleicht sogar zu einem von Deutschland ausgehenden, weltweiten Frieden führen?

    Max von Frei beantwortet diese Fragen im Detail – belegt durch geltende und gültige Gesetze sowie zahlreiche Dokumente – und erklärt darüber hinaus, wieso die BRD nicht wirklich souverän ist und weshalb die „Menschenrechte“ in „Handelsrecht“ und „Staaten“ in „Firmen“ umgewandelt werden.

  31. Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

  32. […] Rede von Richard Edmonds am Mahnmal „Feld des Jammers“ in Bretzenheim […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: