lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts

Posted by Maria Lourdes - 18/03/2018

Die erste Ausgabe von The Zionist Factor erschien im Jahre 1986. Dieses Buch bildet den Höhepunkt von Ivor Bensons tiefgründigem Werk als Analytiker des 20. Jahrhunderts. Einfühlsam und unbeugsam ehrlich hat sich der Autor an die Erforschung eines ganzen Komplexes von Fragen gemacht, die alle abendländischen Denker in ihren Bann gezogen haben, ob sie es nun zugeben oder nicht:

Das geheimnisvolle Verhältnis zwischen Christen, Juden, Kapitalismus und Sozialismus.
Wichtigere Fragen als diese gibt es schlechthin nicht!

Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts

KAPITEL 1
Shakespeare und das Gesetz der Billigkeit

Schmähen und richten sind getrennte Ämter
Und die sich widersprechen. William Shakespeare

Selbst in der primitivsten Gesellschaft kann man sich kein Tabu vorstellen, das mächtiger wäre als das in unserer angeblich so aufgeklärten Zeit mit dem vorliegenden Thema verbundene. Unter diesen Umständen wird unsere Position durch die Art und Weise, wie der Dichterfürst William Shakespeare dasselbe Thema in seinem gewaltigen Schauspiel „Der Kaufmann von Venedig“ behandelt, nachhaltig gestärkt. Shakespeare unternimmt keinen Versuch, das Verhältnis zwischen Juden und Nichtjuden zu analysieren, mit dem Verstand zu ergründen oder zu erläutern. Stattdessen erteilt er uns eine tiefgründige Lektion in Gestalt einer in ihrer Vollständigkeit brillanten und genauen dramatischen Darstellung dessen, was schon damals für die meisten Menschen ein verblüffendes Stück Realität war und es heute noch ist.

Der Kaufmann von Venedig (englisch The Merchant of Venice) ist der Titel eines Theaterstückes von William Shakespeare.

Der Unterschied zwischen den Geschehnissen des tatsächlichen Lebens und der Handlung dieses Shakespeare-Dramas lässt sich recht einfach erklären. Im tatsächlichen Leben ist das Verhältnis zwischen Juden und Nichtjuden äußerst vielschichtiger Natur und wird durch unzählige Widersprüche und Zweideutigkeiten kompliziert. 

Auf der Bühne tritt der Gegensatz zwischen dem Juden und seinem nichtjüdischen Widerpart viel klarer und verständlicher zutage als in der Alltagsrealität, wo das Bild wesentlich schwerer zu deuten ist, da die Vertreter der beiden Gruppen ihren Vorteil jeweils in unterschiedlich intensiven und dauerhaften Beziehungen suchen, was eine unendlich große Zahl von Situationen und Konstellationen ermöglicht.

Shakespeares Drama bietet eine Übersicht über die tiefverwurzelten Denkweisen, Motive und Einflüsse, die das spannungsreiche Verhältnis zwischen Juden und Nichtjuden kennzeichnen, und zwar in Form einer Erzählung, die nichts Wichtiges ungesagt lässt und heute noch so lebensecht wirkt wie zum Zeitpunkt, wo sie entstand.

Wie W. Moelwyn Merchant im ersten Absatz seiner wissenschaftlichen Einführung in die New-Penguin-Ausgabe des Schauspiels bemerkt 3, stünde die Vorstellung, Der Kaufmann von Venedig sei lediglich eine der Unterhaltung dienende Komödie, «in grellem Widerspruch zu unseren tiefsten Intuitionen bezüglich dieses seltsamen und komplexen Spiels». Er fügt hinzu: «Es ist klar, dass Der Kaufmann von Venedig zwei Themen zum Gegenstand hat, die in der Elisabethanischen Zeit die Gemüter erhitzten: Das Judentum und den Wucher.» Deshalb wirkt es kaum überraschend, dass jüdische Kreise in unserem Jahrhundert ihren Einfluss nach Kräften geltend gemacht haben, um die Aufführung oder Verfilmung dieses Schauspiels zu verhindern:

Allzu fatal gemahnt es nämlich an die Lage, in der wir uns heutzutage befinden. Das Verhältnis zwischen den Juden und ihrer nichtjüdischen Umwelt ist weiterhin von schwelenden Spannungen geprägt, gleichgültig wie eng die Kontakte zwischen beiden Seiten auf rein wirtschaftlichem Gebiet auch sein mögen, und die Besorgnis über ein monetäres System, in dem das Geld mehr als Wert an sich und als Instrument der Politik denn als blosses Tauschmittel betrachtet wird, ist grösser denn je zuvor. Es besteht kein Zweifel daran, dass Shakespeare viel über das konfliktbeladene Verhältnis zwischen Juden und Christen gelesen und sich darüber seine Gedanken gemacht hatte; schon lange vor der ersten dokumentierten Erwähnung des Kaufmanns im Jahre 1598 war die Debatte über dieses Thema in ganz Europa in vollem Gange.

Raphael Holinsheds History of England, eine Quelle, aus der Shakespeare bei der Niederschrift seiner wichtigsten Dramen zur englischen Geschichte reichlich geschöpft hat, enthält etliche sachliche Hinweise auf die Macht der Juden und ihre Aktivitäten in England. Wir lesen beispielsweise in Holinsheds Beschreibung der Szenen, welche die Krönung König Richards des Ersten begleiteten:

Am Tage der Krönung König Richards waren die in London und anderen Teilen des Königreichs ansässigen Juden dort versammelt; sie beabsichtigten, die Krönung mit ihrer Gegenwart zu beehren und dem König ein ehrenhaftes Geschenk zu überreichen, doch war ihnen dabei ein Misserfolg beschieden. (…) König Richard, ein eifriger Jünger der Religion Christi, der ihre Nation verabscheute (und fürchtete, sie könnten bei dem Anlass ihre Zauberkünste walten lassen), ordnete an, sie dürften die Kirche während der Krönung und den Palast während des Festmahls nicht betreten.

Die Haltung eines Königs, der die Juden «verabscheute», fand ihren drastischeren Widerhall im Verhalten des Volks während der Krönung. Es kam zu einer Reihe von Tumulten, die Holinshed wie folgt beschreibt:

Der König war über die Ausschreitungen des erbosten Volkes unterrichtet (…), über das rohe Vorgehen jener, die sich anschickten, die Häuser und Geschäfte der Juden zu plündern, auszurauben und zu brandschatzen (…). Das grimmige Wüten der erzürnten und entfesselten Menge dauerte von der Mitte des ersten Tages bis zum nächsten Tag um zwei Uhr. Die ganze Zeit über liess der Ingrimm des gemeinen Volkes gegen jene Nation nicht nach; man tötete jeden von ihnen, der einem in die Quere kam, auf die schrecklichste, wildeste und unvernünftigste Art.

Holinshed berichtet, der König habe den Ausschreitungen rasch ein Ende bereitet, aber keinen Versuch unternommen, die Übeltäter zu verhaften und zu bestrafen, denn Richards Untertanen hassten die Juden ob ihrer «hartnäckigen Dreistigkeit», und «so wurde ihre Sicherheit wieder gewährleistet, nachdem sie unendlichen Schaden erlitten hatten».

Fast sicher hat Shakespeare auch Sir Thomas Wilsons Discourse Upon Usury («Schrift über den Wucher») gelesen, ein Werk, das während Jahrhunderten eine reiche Quelle verächtlicher Schimpfworte zum Thema Juden und Wucher darstellte; er wird auch Francis Bacons tiefer schürfende und in ihrem Tonfall gemässigtere Kommentare zum gleichen Thema gekannt haben.

Im Gegensatz zu Bacon und anderen stellte Shakespeare keine tiefgreifenden Betrachtungen zum Problem der Juden und ihrer fragwürdigen Handelspraktiken an, sondern schuf stattdessen ein literarisches Meisterwerk, in dem die Beziehungen zwischen dem Juden und seiner Umwelt als lebendiges Modell der Wirklichkeit dargestellt werden. Der Dichter lässt sich nicht auf die unmögliche Aufgabe ein, diese Beziehungen vollständig zu erklären, sondern schenkt uns ein Wortbildnis, das zu Einsicht und Verständnis führt. Das Bild ist vom Standpunkt seiner eigenen Gemeinschaft aus gezeichnet, und ihm liegen die Belange seiner eigenen Gemeinschaft am Herzen:
Daher der Jubel eines christlichen Publikums, als in der Gerichtsszene in dem Augenblick, wo Shylock mit einem scharfen Messer in der einen und einer Waage in der anderen Hand auf Antonio zuschreitet, sich das Blatt jäh wendet 4 :

Porzia: Wart noch ein wenig: Eins ist noch zu merken!
Der Schein hier gibt dir nicht ein Tröpfchen Blut:
Die Worte sind ausdrücklich: Ein Pfund Fleisch!
Nimm denn den Schein, und nimm du dein Pfund Fleisch;
Allein vergiessest du, wenn du es schneidest
Nur einen Tropfen Christenblut, so fällt
Dein Hab und Gut nach dem Gesetz Venedigs
Dem Staat Venedig heim!

Obgleich in diesem Stück am Ende die Interessen einer christlichen Gemeinschaft triumphieren, wird Shakespeare der Losung gerecht, die er Porzia in den Mund legt: «Schmähen und richten sind getrennte Ämter, und die sich widersprechen.» In diesem Stück wird hüben und drüben viel «geschmäht», doch gehen die Schmähungen niemals von Shakespeare aus. Ganz im Gegenteil, er versetzt sich phantasiereich und einfühlsam in Shylocks Lage und ist deshalb imstande, die Aufrichtigkeit, mit der Shylock seinen Standpunkt verteidigt, mit wunderbarer Genauigkeit wiederzugeben:

Shylock: Signor Antonio, ungezählte Male
Habt Ihr auf dem Rialto mich geschmäht
Um meine Gelder und um meine Zinsen.
Stets trug ich’s mit geduld’gem Achselzucken,
Denn Dulden ist das Erbteil unseres Stamms!
Ihr scheltet mich abtrünnig, einen Bluthund,
Und speiet auf mein jüdisches Gewand,
Bloss weil ich nutze, was mein eigen ist.
(…)
Ein andermal hiesst Ihr mich einen Hund;
Für diese Höflichkeiten soll ich Euch
Nun solchen Reichtum leihen?

Antonio ist sich des unüberbrückbaren moralischen Abgrunds klar
bewusst, der ihn von dem Juden trennt, antwortet er doch auf Shylocks
wortreiche Ausführungen wie folgt:

Antonio: Ich könnte leichthin wieder so dich nennen,
Dich wieder anspein, ja mit Füssen treten.
Willst du dies Geld uns leihen, leih es nicht
Als deinen Freunden (denn wann nahm die Freundschaft
Vom Freunde Zins für unfruchtbar Metall?) –
Nein, leih es lieber deinem Feind, du kannst,
Wenn er versäumt, erhobnen Haupts eintreiben,
Was dir verfallen ist.

Antonio hegt auch keinerlei Illusionen über die Absichten hinter dem Abkommen «Geld gegen ein Pfund Fleisch», das ihm Shylock «zum Spass» und «zum Gefallen» offeriert. Shakespeare hat Shylock die Möglichkeit geboten, sich mit Worten zu verteidigen, die dem englischen Theater auf Jahrhunderte hin Momente unvergesslicher Grösse und Sprachkraft geschenkt haben. Als ihn Salarino fragt, was er denn davon habe, auf dem Pfund Fleisch aus dem Leib des Kaufmanns zu bestehen, der sich nun in seiner Gewalt befindet, erwidert der Jude in tödlichem Ernst:

Shylock: Fische zu ködern! Sättigt es sonst niemanden, so sättigt es
doch meine Rache. Er hat mich beschimpft, mich um eine
halbe Million geprellt, meinen Verlust belacht, meinen Gewinn
verspottet, mein Volk geschmäht, meinen Handel
durchkreuzt, meine Freunde mir abspenstig gemacht, meine
Feinde aufgehetzt. Und was hat er für einen Grund? Ich
bin ein Jude. Hat nicht ein Jude Auge? Hat nicht ein Jude
Hände, Gliedmassen, Finger, Sinne, Neigungen, Leidenschaften?
Mit derselben Speise genährt, mit denselben Waffen
verletzt, denselben Krankheiten unterworfen, mit denselben
Mitteln geheilt, gewärmt und durchfroren von demselben
Sommer und Winter als ein Christ? Wenn ihr uns
stecht, bluten wir nicht? Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir
nicht? Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht? Und wenn
ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen? Sind wir euch
in allen Dingen ähnlich, so wollen wirs euch auch darin
gleichtun. Wenn ein Jude einen Christen beleidigt, was ist
seine Demut? Rache! Wenn ein Christ einen Juden beleidigt,
was muss seine Geduld sein nach christlichem Vorbild?
Nun, Rache! Die Bosheit, die ihr mich lehrt, die will ich
ausüben, und es muss schlimm zugehen, oder ich will es
meinen Meistern zuvortun.

Shakespeare konnte diese Rede erschaffen, weil er als Künstler von aussergewöhnlicher Kraft und Empfindsamkeit fähig war, sich in die Lage des Juden zu versetzen und die Gefühle in Worte zu kleiden, die er selbst unter diesen Umständen geäussert hätte. Anders gesagt, er bringt völliges Verständnis für die Situation auf, in der sich Shylock befindet.
Shylock ist kein gewöhnlicher Verbrecher, der «direkt oder indirekt einem Bürger nach dem Leben trachtet». Ganz im Gegenteil, als er sich anschickt, Antonios Erdendasein zu beenden, fühlt er sich von Schuld ebenso frei wie ein Soldat im Kampf gegen die Feinde seiner Nation. Shylock verleiht, als er vom Untergang der Schiffe Antonios erfahren hat, dieser Einstellung mit folgendem Befehl an einen Mitjuden Ausdruck:

Shylock: Geh, Tubal, miete mir einen Amtsdiener, bestell ihn vierzehn
Tage vorher. Ich will sein Herz haben, wenn er mir
verfällt, denn sobald er aus Venedig weg ist, kann ich Handel
treiben, wie ich will. Geh, Tubal, und triff mich bei unserer Synagoge!

Victor Hugo kommentiert Shylocks Beweggründe wie folgt: «Als Shylock die Synagoge betritt, wird sein Hass zum Glaubensakt. Fortan nimmt seine Rache sakralen Charakter an. Sein Blutdurst gegenüber dem Christen wird zur heiligen Handlung.»
Shakespeares Kaufmann von Venedig steht auf der höchsten Stufe der dichterischen und dramatischen Kunst. Der Streit, den er darstellt, ist nicht persönlicher und privater, sondern nationaler und elementarer Art. Hier prallen zwei getrennte und in sich geschlossene moralische Systeme aufeinander, jedes mit seinen klaren Vorstellungen von Recht und Unrecht und seinem eigenen starken Gefühl der persönlichen Ehre.

Als der Luftikus Bassanio, der bei Antonio bereits tief in der Kreide steht, um ein weiteres Darlehen bittet, das es ihm ermöglichen soll, um die Hand der schönen Porzia zu freien, ist nicht die Rede von einem Vertrag, der von einem Notar unterzeichnet werden soll:

Bassanio: Euch ist nicht unbekannt, Antonio,
Wie sehr ich mein Vermögen hab erschöpft,
Indem ich glänzender mich eingerichtet,
Als meine schwachen Mittel tragen konnten.
Auch klag ich jetzt nicht…

Antonio: Ich bitt Euch, mein Bassanio, lasst mich’s wissen,
Und steht es, wie Ihr selber immer tut,
Im Angesicht der Ehre, seid gewiss:
Ich selbst, mein Beutel, was ich nur vermag,
Liegt alles offen da zu Eurem Dienst.

Auch zwischen Shylock und seinen Glaubensgenossen besteht vollkommenes gegenseitiges Vertrauen. Der Jude hat die benötigten dreitausend Dukaten zwar nicht gleich zur Hand, aber:

Shylock: … Nun, was tut’s?
Tubal, ein wohlbegüteter Hebräer,
Hilft mir schon aus…

Dieses gegenseitige Vertrauensverhältnis besteht unter den Juden bis zum heutigen Tage in einem Ausmass, wie es andere Gemeinschaften nicht kennen. Obgleich Juden in allen westlichen Staaten einen ganz unverhältnismässig grossen Anteil an den Rechtsanwälten und manchmal auch den Richtern stellen, bringen sie ihre internen Rechtsstreitigkeiten nur selten vor nichtjüdische Gerichte; meist werden solche Zwistigkeiten durch einen Vergleich beigelegt, ohne dass die Öffentlichkeit davon erfährt. Dass ein Jude bei einem Strafprozess gegen einen anderen als Kläger auftritt, ist beinahe undenkbar.

Ehe wir uns der Art und Weise zuwenden, wie Shakespeare das zentrale Thema der genauen Beziehungen zwischen Juden und Nichtjuden behandelt, sei eine der wichtigen Lehren, die wir aus dem Stück ziehen können, rasch und einfach zusammengefasst:

Es gab in der christlichen Welt niemals eine rein rassisch begründete Abneigung gegen die Juden. Einzig und allein die jüdischen Praktiken und ihre Einstellung gegenüber ihrer Umwelt waren es, welche die Juden vom Rest der Bevölkerung absonderten, bei König Richard dem Ersten «Abscheu» hervorriefen und den Londoner Strassenpöbel zu rasender Gewalt anstachelten – wie hätte Shakespeare sonst Jessica, die Tochter des hassenswerten Shylock, mit Antonios Busenfreund Lorenzo verheiraten können? Nur ganz beiläufig wird Jessica als «Ungläubige» bezeichnet, und Shylocks nichtjüdischer Diener Launcelot nennt sie mit Tränen in den Augen «eine allerschönste Heidin und allerliebste Jüdin». Nirgends wird vermerkt, dass die Zuschauer auf den billigsten Plätzen des Londoner Theaters, jene, die sich bei Plünderungen jüdischer Läden hervortun mochten, auf diese Worte mit Pfiffen und Buhrufen reagiert hätten. Im Gegenteil, Jessica war beim Publikum stets eine der beliebtesten Gestalten der Komödie. Später wird die Tochter des Juden mit ihrem Gatten Lorenzo von Porzia mit der «Wirtschaft und Führung ihres Hauses», d.h. Ihres Palastes in Belmont, betraut:

Porzia: Schon wissen meine Leute meinen Willen
Und werden Euch und Jessica zu Diensten sein
An meiner eignen und Bassanios Statt.

Die Zwangsbekehrung Shylocks zum Christentum als Bedingung für die Milderung des vom Herzog gegen ihn verhängten Urteils mag zwar hart anmuten, weist aber eindeutig auf die Bereitschaft der christlichen Gemeinschaft Venedigs hin, einen reumütigen Shylock als Mitglied in ihrem Schosse aufzunehmen.

Shakespeares hintergründiges Werk über das Verhältnis zwischen Juden und Christen stellt gleichermaßen eine Studie der Quellen, der praktischen Auslegung und der Einflüsse des Gesetzes im allgemeinen sowie der Beziehung zwischen dem Buchstaben des Gesetzes und der Billigkeit dar. Soweit wir wissen, besass der Dichter nur oberflächliche Kenntnisse und Erfahrung der Rechtsprechung seiner Tage, doch spätere Generationen von Gelehrten haben ihrem Erstaunen über sein tiefes Verständnis der praktischen Auslegung des Gesetzes beredten Ausdruck verliehen, dem zweifellos sein wundervolles Verständnis der menschlichen Natur zugrunde lag.

Der im Kaufmann von Venedig zwischen Gläubiger und Schuldner unterzeichnete Vertrag ist rechtlich unmöglich; wie Moelwyn Merchant hervorhebt, würde kein Gesetz einem Menschen gestatten, als Bestandteil eines Vertrags sein eigenes Leben aufs Spiel zu setzen. Somit ist der rechtliche Hintergrund der Geschichte nicht realer als das Bühnenbild und der gemalte Hintergrund im Theater. Zutiefst real ist aber «Shakespeares grossartige Darstellung des Verhältnisses zwischen dem Gewohnheitsrecht und der Billigkeit beim Umgang zwischen den Menschen».

Moelwyn Merchant, eine Autorität auf dem Gebiet der Darstellung des Gesetzes in der Literatur, schreibt:

«Obgleich sich bei Shakespeare anderswo, in Mass für Mass, in Hamlet, in etlichen seiner Sonette, in König Lear sowie im Wintermärchen deutliche und reife Hinweise auf das Thema des Gesetzes finden, rücken in der Gerichtsszene beim Kaufmann von Venedig zahlreichere Aspekte der Frage ins Rampenlicht, als irgendein anderer Dramatiker oder Dichter in einem Werk hätte vereinigen können. Es ist in der Tat bemerkenswert, dass dieses verhältnismässig frühe Stück so vielen komplexen rechtlichen Fragen vorausgreift, die in späteren, reiferen Dramen eine höchst bedeutsame Rolle spielen: Die persönlichen Faktoren in einem scheinbar neutralen Rechtsfall in Mass für Mass; der Konflikt zwischen zwei Gedankensystemen – Rache und Barmherzigkeit im Rahmen des Gesetzes – in Hamlet; das Eingreifen der natürlichen Ordnung der Dinge in die Anwendung des Gesetzes in König Lear.»

Mehr als jeder andere Aspekt des Gesetzes tritt der Konflikt zwischen dem Gewohnheitsrecht und der Billigkeit beim Zwist zwischen dem Geldverleiher und dem Kaufmann von Venedig in den Vordergrund.
«Billigkeit ist ein höchst zweideutiger Ausdruck», schreibt Moelwyn Merchant in einer Fussnote zu seiner Einleitung: «In den allermeisten Fällen bezieht er sich auf ‘gleichberechtigte Beziehungen’ zwischen Menschen oder Nationen, die auf den Grundsätzen des ‘in den Herzen der Menschen festgeschriebenen’ Naturrechts fussen.» In England hatte man schon früh erkannt, dass unter dem Gewohnheitsrecht schwere Rechtsverstösse bisweilen ungeahndet blieben, was der öffentlichen Ordnung und der nationalen Einheit zum Schaden gereichte.

Wir lesen in Chamber’s Encyclopedia: «Wenn den Opfern eines Unrechts von den Gerichten dessen Wiedergutmachung verweigert wurde, sandten sie eine Petition an den zu Rate sitzenden König, in welcher sie diesen um Abhilfe baten, und ihre Petitionen wurden vom Rat zwecks näherer Untersuchung an den Lord Chancellor weitergeleitet, den ‘Hüter des Gewissens des Königs’.» Aus dieser Gepflogenheit entwickelte sich das «ungeschriebene Billigkeitsrecht» (equity jurisdiction) bei der «Kammer für Billigkeitsrechtssprechung» (Chancery Court). Mit der Zeit verknöcherte dieses zu einer Form der Rechtsprechung, die immer weniger auf metaphysische Einflüssen wie dem «Gewissen des Königs» beruhte, sondern wie die gewöhnlichen Gerichte vermehrt Zuflucht zu Präzedenzfällen nahm.

Shakespeare greift dieses Thema in einer kurzen, aber wichtigen Szene im ersten Akt auf, wo Gläubiger und Schuldner einige Worte über den Wucher wechseln, ein Thema, das dann in der Gerichtsszene des vierten Aktes eine zentrale Rolle spielen wird:

Shylock: … Ihr sagtet, wie mich dünkt,
Dass Ihr auf Vorteil weder leiht noch borgt.
Antonio: Ich pfleg es nie.
Shylock: Als Jakob Labans Schafe hütete –
Er war nach unserm heil’gen Abraham,
Weil seine Mutter weislich für ihn schaffte,
Der dritte Erbe – ja, ganz recht, der dritte…

Antonio: Was tut das hier zur Sache? Nahm er Zinsen?

Shylock: Nein, keine Zinsen; was man Zinsen nennt,
Das grade nicht; gebt acht, was Jakob tat:
Als er mit Laban sich verglichen hatte,
Was von den Lämmern bunt und sprenklig fiele,
Das sollte Jakobs Lohn sein, kehrten sich
Im Herbst die brünst’gen Mütter zu den Widdern;
Und wenn nun zwischen dieser woll’gen Zucht
Das Werk der Zeugung vor sich ging, so schälte
Der kluge Schäfer Euch gewisse Stäbe.
Derweil sie das Geschäft der Paarung trieben,
Steckt er sie vor den geilen Müttern auf,
Die so empfingen: Und zur Lämmerzeit
Fiel alles buntgesprenkt und wurde Jakobs!
So kam er zum Gewinn und ward gesegnet:
Gewinn ist Segen, wenn man ihn nicht stiehlt!

Hier liegt das klassische Beispiel eines Konflikts zwischen dem Gesetz und den ungeschriebenen Geboten der Billigkeit vor. Jakob überlistet seinen Onkel Laban mit einem Trick; er verstösst dabei gegen die Gebote der Moral, nicht aber gegen den Buchstaben des Gesetzes. Das häufige Vorkommen solcher Fälle hat dann auch den Anstoss zur Entwicklung des Billigkeitsrechts als Konzept und juristische Praxis in allen zivilisierten Nationen gegeben. Totes Gesetz ohne Billigkeit ist somit eindeutig eine raffinierte Form der Kriegführung, bei der moralische Gewalt listig an die Stelle der körperlichen Gewalt tritt, ohne dass sich das Opfer gerichtlich zur Wehr setzen kann.

Das zentrale Thema des Bösen, das, so sehr es auch den Prinzipien der Billigkeit Hohn spricht, unter dem Schutz des Gewohnheitsrechts verübt oder ausgeheckt wird, erreicht in der berühmten Gerichtsszene im vierten Akt, Szene 1, seinen Höhepunkt. Shylock fordert hier vom Dogen «Gerechtigkeit»:

Shylock: Ich legt’ Eur’ Hoheit meine Absicht vor:
Bei unserem heil’gen Sabbat schwor ich es,
Zu fordern, was nach dem Vertrag mir zusteht.
Wenn Ihr es weigert, tut’s auf die Gefahr
Der Freiheit und des Rechts in Eurer Stadt!»

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus einer der längsten und eindrucksvollsten Reden des Stücks. Man bietet dem Juden das Doppelte des Betrags, den er Antonio ausgeliehen hat, doch er denkt nicht daran, nachzugeben:

Shylock: Wär jedes Stück von den sechstausend Dukaten
Sechsfach geteilt, jeder Teil ein Dukat –
Ich nähm sie nicht: Ich wollte nur mein Recht!

Porzia, die vom Dogen damit beauftragt worden ist, das zugunsten Shylocks lautende Urteil auf seine Rechtmässigkeit hin zu überprüfen, plädiert in einer der ergreifendsten Passagen der englischen Dramageschichte für Billigkeit:

Porzia: Die Art der Gnade weiss von keinem Zwang:
Sie träufelt wie des Himmels milder Regen
Zur Erde unter ihr, zwiefach gesegnet:
Sie segnet den, der gibt, und den, der nimmt;
(…)
Sie ist ein Wunderzeichen Gottes selbst
Und ird’sche Macht kommt göttlicher am nächsten,
Wenn Gnade bei dem Recht steht! Darum, Jude,
Suchst du um Recht schon an, erwäge dies:
Dass nach dem Lauf des Rechtes unser keiner
Zum Heile käm; wir beten all um Gnade,
Und dies Gebet muss uns der Gnade Taten
auch üben lehren. Dies hab ich gesagt,
Um deine Forderung nach Recht zu mildern;
Wenn du darauf bestehst, so muss Venedigs
Gestrenger Hof durchaus dem Kaufmann dort
Zum Nachteil einen Spruch tun.

Es gilt darauf hinzuweisen, dass «Gnade», das Schlüsselwort in Porzias Plädoyer, nur eine Facette der Billigkeit darstellt. Letztere lässt sich im weitesten Sinne als «in den Herzen der Menschen geschriebenes Gesetz» und im engsten Sinne als «Billigkeitsrecht» vor der sogenannten «Kammer für Billigkeitsrechtssprechung» definieren. Andere Aspekte der Billigkeit lassen sich unvollkommen mit Worten wie «faire Behandlung», «Wahrhaftigkeit», «Ehrlichkeit», «Wahrheit», «Loyalität», «Ehre» usw. Ausdrücken.

Shylock legt in seiner Rede das Hauptgewicht auf die Gefahr, die durch eine Missachtung des geschriebenen Gesetzes stets heraufbeschworen wird – wenn der Doge ihm sein Recht verweigere, tue er es «auf die Gefahr der Freiheit und des Rechts» Venedigs -, während Porzias schlagendstes Argument darin besteht, dass es keine wahre Gerechtigkeit geben kann, wenn die Machtausübung nicht durch «Gnade» gemildert wird. Unter Gnade versteht sie hier nicht eine Aufweichung und Untergrabung des Gesetzes, sondern einfühlsames Verständnis, welches die Kraft des Gesetzes erhöht, indem sie es von jenen Schwächen befreit, die einem geschriebenen Gesetz zwangsläufig anhaften, da ein solches unmöglich alle denkbaren Umstände berücksichtigen kann.

Porzias Rede hinterlässt auf Shylock nicht den geringsten Eindruck. Sein Gewissen ist rein, seine Rache seiner eigenen Gemeinschaft «geweiht», seine Härte «heilig». Er hält sich voll und ganz an ein Gesetz der Feindschaft, in dem Billigkeit gleichbedeutend mit Nachgiebigkeit ist: «Wer hasst ein Ding und brächt es nicht gleich um?» und «Wie? Lässt du dich die Schlange zweimal stechen?» fragt er Bassanio.

Was uns im Kaufmann von Venedig vor Augen geführt wird, ist eine naturbedingte Feindschaft zwischen zwei Nationen, von denen jede ihren eigenen gesetzlichen und moralischen Kodex besitzt. Kein für beide Seiten annehmbares Gesetz kann diesen Konflikt entschärfen, und die einzige zu lösende Frage ist, welche Seite sich durchsetzen und welche den kürzeren ziehen wird.
Was auch immer Shakespeare mit diesem Drama beabsichtigt haben mag:

Seine Auswirkung bestand darin, die – heute im Vergleich zu damals ungleich ausgeprägtere – Verletzlichkeit der abendländischen Menschen gegenüber einer Vielzahl jüdischer Praktiken zu enthüllen, die moralisch gesehen auf einer Stufe mit den Kniffen stehen, mittels welcher Jakob einen unbillig grossen Teil des Nachwuchses von Labans Schafherde für sich erwarb.

Die – dem ersten Buch Mose, Kapitel 30 ff. entnommene – Geschichte von Jakob und Laban könnte durch Hinweise auf das fünfte Buch Mose, Kapitel 15, Vers 6, ergänzt werden, wo es um den Wucher geht:

Dann wirst du vielen Völkern leihen, doch du wirst von niemand borgen;
du wirst über viele Völker herrschen, doch über dich wird niemand herrschen.

Shakespeare hat diese Stelle und andere Erwähnungen des Wuchers im fünften Buch Mose selbstverständlich gekannt, doch konnte er sie nicht in seine Komödie einbauen, ohne deren Struktur und Fluss zu zerstören. Es ist wohl auch bezeichnend, dass die Tat Jessicas, die den Besitz ihres Vaters stiehlt, eine Parallele in der Tat Rahels hat, welche den Hausgott ihres Vaters Laban entwendete, ehe sie, ihre Schwester Lea sowie Jakob Labans Haus heimlich verliessen (1.Mose 31, 19 ff.).

Auch im ersten Buch Mose nimmt das einem vermutlichen Feind zugefügte Böse sakralen Charakter an:

Und der Engel Gottes sprach zu mir im Traum: Jakob! Und ich antwortete: Hier bin ich.
Er aber sprach:
Hebe deine Augen auf und sieh! Alle Böcke, die auf die Herde springen, sind sprenklig,
gefleckt und bunt; denn ich habe alles gesehen, was Laban dir antut.

Zum Abschluss dieses einleitenden Kapitels wollen wir noch einige kurze Untersuchungen über die Psychologie des Begriffs der Billigkeit und die zahllosen anderen Begriffe anstellen, die damit in Verbindung gebracht werden können. Wie andere Begriffe ist auch jener der Billigkeit ursprünglich nicht als solcher entstanden, sondern als Gefühl, als instinktiver Trieb jener Art, die C.G. Jung als tief in der menschlichen Natur verwurzelten «irrationalen Faktor» beschrieben hat. Die verschiedenen Begriffe wie «Liebe», «Vertrauen», «Gnade», «Ehre», «Nächstenliebe» und «Ritterlichkeit» bezeichnen im Grunde allesamt ein und dasselbe, nur durch die Umstände geprägte und veränderte Gefühl.

Wir haben hier das Urgefühl der Nächstenliebe oder der Solidarität vor Augen, das sich bei allen Geschöpfen findet, die leben und atmen. Manchmal ist es tief verborgen und äussert sich nur blind und spontan; nur beim Menschen kann es durch den Einfluss bewusster Intelligenz erweitert werden.

Das Urgefühl der Nächstenliebe und der Solidarität offenbart sich mit aller Kraft im Verhältnis zwischen Ehepartnern sowie zwischen Eltern und Kindern und wird umso schwächer, je weiter der Kreis der Verwandten, Freunde und Nachbarn gezogen wird. Erweitert man den Kreis durch gemeinsame und bewusst wahrgenommene Interessen verknüpfter Menschen noch mehr, bis er schließlich eine ganze Nation umfasst, so wird der Einfluss der Nächstenliebe und der Solidarität ganz nebensächlich und hängt völlig von den Umständen ab.

Andererseits kann im Krieg, wo sich die Parteien nur durch einen zeitweiligen Interessengegensatz feindlich gegenüber stehen, die Nächstenliebe die Gestalt der Ritterlichkeit annehmen: Der Sieger verzichtet dann darauf, seinen Gegner gänzlich zu vernichten, wobei er völlig unbewusst durch das Gespür einer Verwandtschaft geleitet wird, welche dauerhafter als die momentanen Gegensätze ist. Das Urgefühl der Nächstenliebe ist nichts weiter als das Spiegelbild eines anderen, ihm diametral entgegengesetzten Grundgefühls, das mit einer Reihe scheinbar verschiedener Begriffe bezeichnet wird: «Hass», «Feindschaft», «Gefahr», «Antipathie», «Eifersucht», «Verdacht», «Misstrauen» usw.

Die beiden Urgefühle sind in Tat und Wahrheit untrennbar miteinander verbunden, wie der positive und der negative Pol in einem Stromkreis, in dem die Kraft des einen Pols fast immer derjenigen des anderen entspricht – so wie im Krieg oder einer anderen bedrohlichen Lage die Gefahr ein höchstes Mass an Nächstenliebe erweckt, die sich in der Gestalt aufopferungsvollen Heldentums äussert. Dieses Verhaltensmuster findet sich überall im Tierreich. In der Natur ist das Urgefühl der Solidarität stets mit dem Bewusstsein unterschiedlich starker Stufen der Verwandtschaft verknüpft, beim Menschen zusätzlich auch mit dem Bewusstsein gemeinsamer Interessen, die alle möglichen Formen annehmen können; ein solches Bewusstsein wird durch die Furcht vor einer gemeinsamen Bedrohung stets verstärkt. Vor diesem ideellen Hintergrund können wir nun einen entscheidenden Unterschied zwischen Juden und Nichtjuden erkennen, welcher den Beziehungen zwischen ihnen in der westlichen Gesellschaft sein Gepräge verleiht.

Die Juden, die als geographisch in alle Himmelsrichtungen zerstreute und zahlenmässig kleine Minderheit in einer nichtjüdischen Welt bedingungslos entschlossen sind, ihre ethnische und religiöse Eigenart zu wahren, werden fortlaufend von einem Gefühl der Unsicherheit gepeinigt, das sich oftmals zu einem Gefühl der Bedrohung steigert. Somit erreichen beide Urgefühle – Nächstenliebe und Solidarität auf der einen sowie Hass auf der anderen Seite – eine bei anderen Völkern ganz unbekannte Intensität.

Ersteres Gefühl hat den Effekt, sie in einer emotionalen Atmosphäre der gegenseitigen Unterstützung enger aneinander zu binden, letzteres verschärft ihre Animosität gegenüber allen, die außerhalb ihres Verwandtschaftssystems stehen und deren Einheit und Gruppensolidarität für die Juden die größtmögliche Gefahr darstellen. Die Gesellschaften des christlichen Abendlandes haben den Juden ideale Voraussetzungen für die Ausnutzung der geheimen Vorteile geboten, die sich aus dem gegenseitigen Verhältnis ergeben. In unserem Jahrhundert wuchsen diese Vorteile durch die an Zahl und Komplexität schwindelerregend zunehmenden «geschäftlichen Transaktionen» ins Unermessliche, denn der Handel ist stets eine besondere Domäne der Juden gewesen.

Dass diese solche «Transaktionen» der Schaffung von Gütern regelmäßig vorgezogen haben, ist durchaus nicht dem Zufall oder irgendeinem den Juden auferlegten Zwang zuzuschreiben; es war seit jeher eine notwendige Voraussetzung für ihre Absonderung von ihren Wirtsvölkern, denn hätten die Juden gemeinsam mit letzteren unterschiedslos an allen wirtschaftlichen Aktivitäten teilgenommen, so hätten sie der Assimilierung unmöglich widerstehen können.

In der Atmosphäre der freien Marktwirtschaft, in der die Angehörigen des abendländischen Kulturkreises von Natur aus dazu neigen, ihre Energien im Wettbewerb untereinander zu messen, fanden die Juden zusätzlichen Anreiz und Vorteil darin, ihre Kräfte kollektiv gegen ihre Gastvölker zu richten.

Ein anderer wichtiger Faktor, der sich zugunsten der Juden auswirkte, war ein Wertesystem, das die westlichen Nationen stets vom Rest der Welt unterschieden hat und in Wirklichkeit das Geheimnis dessen bildet, was man als «die Macht des Westens» bezeichnen könnte. Deren Ursache und Auswirkung zugleich war eine liberale Tradition (wobei «liberal» hier im echten und ursprünglichen Sinne des Wortes verstanden wird), in der die Gewährung maximaler Freiheit für den Einzelmenschen durch eine entsprechende Freisetzung von Energien, Erfindungsgeist und Unternehmungslust belohnt wurde und in der ein gewisses Mass an Ungerechtigkeit als Nebenprodukt des freien Wettbewerbs um des gemeinsamen Nutzens willen in Kauf genommen wurde.

Prof. Norman Cohn hält zu Recht fest, dass die Judenfeindschaft ein fast nur auf den abendländischen Kulturkreis beschränktes Phänomen ist; er schreibt: «Rund zweitausend Jahre lang haben jüdische Siedlungen in Indien und China existiert, ohne besondere Aufmerksamkeit zu erregen; bis zum heutigen Tage werden die jüdischen Handwerker und Bauern Indiens lediglich als eine der zahllosen Religionsgemeinschaften des Subkontinents betrachtet, an der überhaupt nichts Anrüchiges ist.» 5

Die einzige Erklärung, die Prof. Cohn dafür finden kann, ist, dass die Völker des Westens seit vielen Jahrhunderten an einer Form des Irrsinns leiden, die er «paranoide Schizophrenie» nennt und gegen die andere Völker vermutlich immun sind. Doch gibt es eine weitaus einfachere Erklärung:

Diese anderen Völker hatten keine den freien Wettbewerb begünstigende offene Gesellschaft und keine blühende Wirtschaft, in welcher sich die Krake des Wuchers festsetzen und ihre Fangarme ungehindert ausstrecken konnte.

Wir können schwerlich einen passenderen Abschluss für dieses einleitende Kapitel finden als ein Zitat des berühmtesten und am glühendsten verehrten unter den jüdischen Gelehrten, Asher Ginsburg, besser bekannt unter seinem Schriftstellernamen Ahad ha-Am, über den der jüdische Historiker Richard J.H. Gottheil in seinem Buch Zionismus folgendes schrieb:

Ahad-ha-Am ist ein Kenner der Philosophie, und seinem geschichtlichen
Horizont wohnt eine philosophische Tiefe inne, die seinen Vorgängern
ganz abgeht. Darüber hinaus empfindet er starke Sympathie für jenes
Volk, dessen Übel er zu kurieren sucht und den Ursachen welcher Übel er
seine Aufmerksamkeit widmet. In seiner eigenen Seele hat er alles empfunden,
was sein Volk erdulden musste; dennoch ist er abgeklärt genug,
seine Übel mit einer Strenge zu analysieren, die seinen Verstand ehrt, so
wie sein Gefühl seinen Charakter ehrt. 6

Ahad ha-Ams Erklärung der von den Juden im Verlauf der Jahrhunderte erlittenen Härten – und somit auch des dornenreichen Verhältnisses zwischen Juden und Nichtjuden – unterscheidet sich in nichts von derjenigen, die das Leitmotiv des vorliegenden Buches bildet. Ich zitiere hier den ersten Absatz von Ahad ha-Ams Werk The Way of Life, in dem der Nachdruck auf die geistigen Erfordernisse der menschlichen Natur – im Gegensatz zu den materiellen und politischen – gelegt wird:

Das wechselhafte Schicksal Israels während der Zerstreuung, doch
insbesondere in unseren Tagen, macht es klar, dass wir Juden nicht
hoffen dürfen, das Leben einer getrennten Nation unter fremden
Völkern zu führen; so zu tun, als wären wir mit ihnen eins, indem wir
an allen Tätigkeiten um uns herum teilnehmen wie reinblütige Einheimische
unseres Gastlandes, und zugleich eine Nation mit eigener
Denkart und unterschiedlichem Charakter zu bleiben. (…) Unglücksschläge
verstümmeln unsere Männlichkeit, günstige Umstände unseren
nationalen Geist. Erstere machen uns zu Männern, die in den
Augen ihrer Mitmenschen verachtenswert erscheinen, letztere zu
einer Nation, die sich selbst verachtet…

Asher Ginsburg (Ahad ha-Am) sah keine Zukunft für die Juden als Nation ausser als «Vorbilder der Rechtschaffenheit», eine Rolle, die sie nur «in einem ihnen allein gehörenden Haus» erfüllen konnten, wo sie sich «gemäss ihren eigenen Traditionen als eine der Gemeinschaften der Menschheit entwickeln» durften. Er sah nur einen einzigen Ort, wo dies möglicherweise zu verwirklichen ist, das «Land unserer Vorväter», womit er natürlich Palästina meinte. Doch sind sich heutzutage die meisten Juden bewusst, dass Palästina ihnen keine Möglichkeiten als künftiges Heimatland bietet. Dazu kommt noch, dass – wie Arthur Koestler und andere nachgewiesen haben – nur eine kleine Minderheit der heutigen Juden von den Hebräern der Bibel abstammt.7

Fußnoten:
3 William Shakespeare, The Merchant of Venice, mit einer Einführung von W. Moelwyn Merchant (Penguin, 1911). Für die vorliegende deutsche Ausgabe wurde die Schlegel-Tieck-Übersetzung verwendet (Shakespeares Werke in deutscher Sprache durch Schlegel/Tieck, Stauffacher Verlag, Zürich, Band VI: Der Kaufmann von Venedig). Einige veraltete oder unbeholfene Wendungen haben wir stillschweigend durch treffendere ersetzt.

4 Bei seinen Ausführungen über «Shakespeare im Ausland» (in Talking of Shakespeare, Hodder & Stoughton, London 1954) schreibt Norman Marshall: «Ich bezweifle, dass es irgendein Land gibt, in dem die Reaktionen des Publikums auf den Kaufmann von Venedig jenen der Elisabethanischen Zeit ähnlicher sind als Indien. Der Grund dafür liegt darin, dass der Geldverleiher im indischen Leben eine dominierende
Figur ist. Immer, wenn wir den Kaufmann von Venedig aufführten, gab es unweigerlich dröhnenden Applaus beim Wendepunkt des Dramas, wenn Shylock mit gezücktem Messer auf Antonio zugeht, um sein Pfund Fleisch zu fordern, und Porzia ihm Einhalt gebietet…»

5 Prof. Norman Cohn, Warrant for Genocide, Harper & Row, New York 1967.

6 Richard J.H. Gottheil, Zionism, Jewish Publication Society of America, 1914.

7 Arthur Koestler, The Thirteenth Tribe, Devin-Adair, sowie Douglas Reed, The Controversy
of Zion Dolphin Press.


Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Wir leben in einer Welt, in der es permanent Kriege und Terror gibt, und wir leiden unter einem immer mehr instabilen Finanzsystem. Ist das Zufall oder ein Resultat von Misswirtschaft? Mitnichten! Dieser Zustand wurde bewusst herbeigeführt, denn die Menschheit der Zukunft wird nach den Wünschen der herrschenden Familienclans kein Bargeld mehr benötigen – und auch vieles andere nicht >>> hier weiter >>>.

Weltraumverschwörung

In der „Weltraumverschwörung“ geht es um Tatsachen! Tatsache ist, dass die Deutschen lange vor den anderen Nationen in moderner Zeit ein Weltraumprogramm hatten. Der Mond, die Planeten unseres Sonnensystems und die Galaxis wurden bereits von ihnen bereist, als andere die dazu nötige Technik noch nicht ansatzweise verstanden hatten >>> hier weiter >>>.


Der wahnwitzige Kampf um die Gründung der Federal Reserve

Amerikas Geschichte als Weltfinanzmacht begann einen Tag vor Weihnachten. Am 23. Dezember 1913 unterzeichnete Präsident Woodrow Wilson den Federal Reserve Act. Es ist die Geburtsstunde der Federal Reserve, der amerikanischen Zentralbank, der Fed. Was 1910 mit acht Männern als getarnte Entenjagd im Ferienhaus des Senators Nelson W. Aldrich auf der entlegenen Jekyll Island begann, ist heute eine der mächtigsten Institutionen der Welt >>> hier weiter >>>.


Feuer und Zorn: Im Weißen Haus von Donald Trump

Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump >>> hier weiter >>>.


Artikel: Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Statt friedlich in einer großen Völkerfamilie zu leben, leben wir in Angst voreinander und bekriegen uns gegenseitig. Cui bono? – Wem nutzt es?
All das ist nur möglich, weil wir die wahren Ursachen und die wahre Geschichte unseres Planeten nicht kennen >>> hier weiter >>>.


Was Sie nicht wissen sollen!

Seit mehr als zweihundert Jahren bricht in regelmäßigen Abständen die Wirtschaft zusammen, weil es genau so geplant und gewollt ist. Und genauso geplant ist auch der nächste Börsencrash – und der kommt sehr bald. Denn dadurch werden das Geld und damit die Macht von unten nach oben umverteilt… Immer wieder fallen wir auf dieselben alten Taschenspielertricks herein. Das geht nur deswegen, weil die wenigsten Menschen verstehen, wie unser globales Finanzsystem funktioniert. Es ist derart schwierig gehalten, damit sich kaum einer wirklich damit auseinandersetzt. Und das ist bewusst so gemacht. Dabei ist es im Grunde so simpel >>> hier weiter >>>.


Perfekt für das HAARP-Projekt

Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle. Was Du über diese Menschen- und Schöpfungsverachtende Technologie wissen musst, erfährst Du >>> hier >>> und hier >>>.


Kriegswaffe Planet Erde

Wollen auch Sie in einer „Naturkatastrophe“, die gar keine ist, alles verlieren, krank werden oder gar sterben? z.B.: in einem künstlich erzeugten Erdbeben, Vulkanausbruch, Tsunami, Unwetter, Flächenbrand, Hurrikan, Überflutungsunglück oder einer dadurch ausgelösten Atomkatastrophe? Nein! Dann sollten Sie >>> hier weiterlesen >>>.


Heiß diskutiert! Wie kam es wirklich zum Zweiten Weltkrieg und wer finanzierte ihn?

Im vorliegenden Buch veröffentlicht Artur Lipinski einen Teil der Informationen, die er über den Zweiten Weltkrieg erfahren hat – und die teilweise komplett von dem abweichen, was wir aus den Geschichtsbüchern kennen. Vor allem das Schicksal Hitlers wird völlig neu behandelt >>> hier weiter >>>.

Bewußtseins- und Gedankenkontrolle

Dr. Nick Begich über die Manipulation des Verstandes, der Gefühle und der körperlichen Gesundheit von Menschen durch neue angewandte Technologien. In einer gewaltigen Fülle trägt er die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse in dem Bereich zusammen. Die Steuerung des menschlichen Verstandes mit externen Mitteln ist jetzt inzwischen Wirklichkeit >>> hier weiter >>>.


Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen

Wir können lernen, unsere schöpferischen Fähigkeiten auf einer höheren Ebene zum Ausdruck zu bringen; wir können uns in Frequenzen einschwingen. Durch regelmäßige Meditationspraxis ist es möglich, die chemischen Prozesse im Gehirn willentlich zu verändern und dadurch profunde mystisch-transzendente Erfahrungen auszulösen >>> hier weiter >>>.


Die verborgene Weltgeschichte

Raik Garve vermittelt in kompakter Form ein ganzheitliches Geschichtsbild der verborgen gehaltenen Weltgeschichte, welches so in der Schule nicht unterrichtet wird >>> hier weiter >>>.

Das Geheimnis der Lebensenergie

Kompakte Vermittlung wichtiger Zusammenhänge über das Thema der Lebensenergie (z.B. woher unsere Lebensenergie kommt, welche 5 Wege der Energie-Aufnahme es gibt, wo überall im Alltag Lebensenergie-Räuber lauern usw.) und Ihrer Wirkungsweise, deren Existenz in allen früheren Kulturen rund um die Erde bekannt war >>> hier weiter >>>.


>>> Die Unsterblichkeits-Pille >>>.

Quo vadis, Europa?

Für den Historiker David Engels steht fest: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für römische Geschichte vergleicht die Lage der Europäischen Union mit der Situation der dem Untergang geweihten späten Römischen Republik, indem er Zitate antiker Philosophen und Schriftsteller den aktuellsten Statistiken zur Lage Europas gegenüberstellt. Und entdeckt dabei verblüffende Parallelen >>> hier weiter >>>.

Die dunklen Pläne der Elite

Die Entwicklung der Europäischen Union zu einem »Superstaat« schreitet schier unaufhaltsam voran. Die meisten Menschen nehmen das politische Tagesgeschehen als eine schwer zu durchschauende Aneinanderreihung zufälliger Ereignisse wahr. Sie halten die Entwicklung der Europäischen Union für zwangsläufig.  Dabei läuft alles nach Plan für die Elite… Oliver Janich deckt die Mechanismen, einflussreichen Netzwerke und Hintermänner, die an diesem Ziel arbeiten, schonungslos auf >>> hier weiter >>>.


Petra Paulsen: Deutschland außer Rand und Band – Pflichtlektüre!

„So ein Buch zu schreiben erfordert sicherlich viel Mut!“

Das Buch „Deutschland – Außer Rand und Band“ von Petra Paulsen sollte man wirklich gelesen haben – Mutige Schilderung der traurigen Realität – ehrlich und aufklärend, ohne Schönfärberei >>> hier weiter >>>.


Befreie Dich aus diesem Sklavensystem

Die Unfreiheit der Menschen wurde durch einen teuflischen Trick eingeführt: der Reduktion des Einzelnen zu einem machtlosen und ängstlichen Wesen. Die Menschheit hat sich durch eine diabolische Konditionierung in eine Schafherde verwandelt und lässt sich nun von ihren Schäfern in jede beliebige Richtung treiben. Gibt es aus dieser Lage denn kein Entrinnen mehr? >>> Hier die Antworten >>>.


Medizinskandal Krebs

Erfahren Sie all die verheimlichten Erfolgstherapien im Kampf gegen Krebs!

„Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung!“

>>> hier weiter >>>


Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können … 
>>> hier weiter >>>


Neu-Erscheinung – Stefan Müller hat ein neues Buch veröffentlicht: 

Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

Stefan Müller: „Bis vor zwei Jahren hatte ich mich kaum mit dem Thema beschäftigt, da mir diese ‚linken Ideen’ einfach viel zu phantastisch, abgedreht und auch wirklich absurd vorkamen. Ich hätte mir einfach nicht träumen lassen, dass diese Ideen bei irgendeinem Menschen außerhalb einer verlotterten Kommune auch nur den Funken einer Chance auf Akzeptanz hätten. Doch die letzten Jahre haben mich eines Besseren belehrt: >>> hier weiter >>>.


Verbotene Geschichte: Die neuesten Erkenntnisse werden jetzt enthüllt!

In diesem reich illustrierten Kompendium dokumentiert Luc Bürgin, Herausgeber des legendären mysteries-Magazins, was uns Historiker und Mainstream-Medien verheimlichen. Er enthüllt von A bis Z, was NICHT in unseren Geschichtsbüchern geschrieben steht >>> hier weiter >>>!

Du bist viel mächtiger, als Du denkst!
Aber es gibt da jemanden, der möchte nicht, dass Du das weißt…

Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die haben ein starkes Interesse, dass Du Dich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen hältst. Dieses Buch ist für diese Kreise äußerst gefährlich, denn es enthält Geheimnisse, die Du nicht kennen sollst. Diese Informationen können Dich befreien! Vor allem machen sie Dich stark und selbstbewusst >>> hier weiter >>>.


Amerikas Krieg gegen die Welt

Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere auch nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten >>> hier weiter >>>.


Schmerzfrei leben – Schmerzfrei für die nächsten 5 Jahre

Die Realität ist, dass die Mehrheit der Menschen verschriebene Medikamente und Medikamente die ganze Zeit, für jedes Problem oder ein Gesundheitsproblem einnimmt. Das ist schlecht, da die Medikamente und Medikamente später.. >>> hier weiter >>>.


„Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung!“

Wie Sie bahnbrechende Fortschritte der Molekularmedizin, Biochemie und Epigenetik, sowie
geheim gehaltene Studien der erfolgreichsten Krebstherapeuten der Welt erfolgreich zur HEILUNG Ihrer Krebserkrankung oder aber sicheren VORBEUGUNG von Krebs nutzen können!

>>> Hier weiter >>>


Übersäuerung

Erfolgreich Entsäuern und Entschlacken. Ein großer Teil der Ärzteschaft verstärkt die beim Patienten vorliegende Vergiftung sehr häufig noch durch die Verordnung von viel zu viel Chemie. Wie man aus dem Teufelskreis der Schulmedizin ausbrechen und sich selbst entgiften und damit heilen kann, >>> erfahren Sie hier >>>


Das neue, bayerische Polizeiaufgabengesetz:
„Machtbefugnisse, wie es sie seit 1945 nicht gegeben hat!“

Die Polizei wird mit wesentlich weitreichenderen Befugnissen ausgestattet als je zuvor. Die Freiheit des einzelnen Bürgers wird massivst eingeschränkt. Man kann schon sagen, dass die Möglichkeiten, die das neue Gesetz der Polizei bietet, eindeutig in Richtung Repression abrutschen >>> hier weiter >>>.


Der Weg zu Deiner inneren Mitte geht oft durch die Dunkelheit

Das erfordert viel Mut. Mut seinen eigenen Schatten zu begegnen und sich mutig in die geheimnisvolle Dunkelheit seines eigenen Reiches zu begeben, es zu beleuchten, anzusehen und aufzulösen, um wieder das Licht in Dir zu finden >>> hier weiter >>>.


Übergewicht?

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen. Jede Woche 3kg reines Fett verlieren – hier weiter


Die verschwiegenen Therapieerfolge der erfolgreichsten Schlaganfall-Therapeuten

Wie Sie einem Schlaganfall präventiv sicher vorbeugen oder aber Folgen des Hirnschlags minimieren und sich vor Behinderung, gar TOD schützen können >>> hier weiter >>>.


Wie Sie Ihr Herz natürlich stärken und Herzinfarkt vorbeugen!

Der beste Weg zur Vermeidung von Herzinfarkt ist, indem Sie eines der folgenden Symptome erkennen und sofort behandeln: Kurzatmigkeit, Kältebeschwerden, Brustdruck, Schwäche, Schwitzen und Schwindel, Ermüden.
Also seien Sie vorsichtig und wenn Sie eines dieser Symptome bemerken…

>>> Hier weiter >>>


Ändern Sie die Regeln – dann gewinnen Sie!

Wie wir uns durch alte Denk- und Verhaltungsmuster immer wieder selbst ein Bein stellen und wie wir diese Fallen endlich hinter uns lassen. Danach können Sie getrost die alte Angst um unbezahlte Rechnungen und Kontostand vergessen. Ab sofort machen Sie die Spielregeln! Ihr Wegweiser für den täglichen Kampf ums liebe Geld >>> hier weiter >>>.


Unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht mehr aussprechen darf!

Mit der Schere im Kopf müssen viele Autoren, Journalisten und Verleger arbeiten und schreiben nicht das, was sie gerne möchten und was auch die Bürger interessieren würde, sondern sie unterliegen einem unsichtbaren Diktat – der Politischen Korrektheit! Hier hingegen wird Klartext gesprochen >>>

Wach endlich auf – Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand!

Eine kriminelle Führungsclique musst Du nicht dulden. Es ist sogar Deine Bürgerpflicht, dagegen aufzubegehren. Denn in Wahrheit ist diese Demokratie eine Farce. Es ist nichts anderes als ein Laienspiel von selbstverliebten Alphatierchen die nach der Wahl nichts eiligeres zu tun haben, als Dir vor den Kopf zu stoßen… hier weiter >>>.


Lieber Mann . . . Hast Du Lust darauf “Mann” zu sein?

Das Leben eines Mannes möchte abenteuerlich, mutig, romantisch und witzig sein. Der folgende Text macht Lust darauf “Mann zu sein!” >>> hier weiter >>>.


Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie! Sichern Sie sich dieses kompakte, unschätzbar wichtige Wissen, bevor auch dieses der zunehmenden Zensur der Pharmalobby endgültig zum Opfer fällt..!>>> Hier weiter >>>


Mach 2018 zum glücklichsten Jahr deines Lebens

Hier bist Du richtig, wenn du dein Leben liebst und wenn du weißt, dass noch mehr möglich ist… hier weiter >>>


Think Big Evolution

ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter


Das Geheimnis des Gesichtlesens – Was Dein Gesicht über Dich verrät

Jedes Gesicht ist einzigartig. So individuell wie der Mensch, der es besitzt. Dein Gesicht ist ein Spiegel Deiner Gesundheit, Deiner Persönlichkeit und Deiner Seele. Es spricht Bände >>> hier weiter >>>.

Die Zeit ist reif für die Wahrheit – auch wenn sie vielen nicht schmecken mag.

Aber darauf wollen wir keine Rücksicht nehmen. Denn auf uns nimmt auch keiner Rücksicht! Wir werden verarscht während wir lächelnd daneben stehen und die ganze Welt weiß es, nur die „doof-gehaltenen Deutschen“ nicht! Wer sich dafür interessiert, was hinter den Kulissen passiert, sollte hier weiterlesen >>>.


Das Glücksvirus: Wahrnehmen, was ist

Wenn Sie bereit sind, das Geheimnis von Glück, Zufriedenheit und Erfüllung zu erfahren, Ihr bisheriges Denkgebäude aufsprengen zu lassen, den Zustand echten Glücks zu entdecken und zu erleben, ganz gleich, was um Sie herum geschieht – dann beginnen Sie Ihre Reise jetzt.“ Und lassen Sie sich vom „Glücksvirus“ anstecken >>> hier weiter!


Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

> Hier weiter >>>


Tipps für Ihre Gesundheit

Gesund und fit, wer möchte das nicht sein, und dass vor allem, bis ins hohe Alter bleiben? Alles rund um die Gesundheit, Vitalität und dabei mehr Lebensfreude, erfahren Sie hier >>>.


Glauben Sie nicht, was Ihnen die Mainstream-Medien über den Krieg in Syrien erzählen!

Tagtäglich berichten die Massenmedien über den Krieg in Syrien. Zeitungen, Radio und Fernsehen schildern, wie die USA und ihre Verbündeten gegen das »verbrecherische Regime Assad« und gegen islamistische Terroristen vorgehen. Doch dies hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun! Mark Taliano bringt die Wahrheit ans Licht. Lesen Sie, was Ihnen die Massenmedien verschweigen >>> hier weiter >>>.


Alles ist Veränderung – Veränderung ist unvermeidlich

Es gibt Zeiten, in denen das Neue sich so allmählich entfaltet, dass du die stattfindenden Veränderungen nicht wahrnimmst, bis du plötzlich erkennst, dass alles geschehen ist, ohne dass du es überhaupt gemerkt hast >>> hier weiter >>>.


Was sind die Pläne der Geheimen Weltregierung?

Eine kleine Gruppe von Psychopathen ist für die Kriege in Afghanistan, im Irak und in Syrien ebenso verantwortlich wie für den Konflikt in der Ukraine und den „Arabischen Frühling“. Afrika sowie der Nahe und Mittlere Osten versinken bereits im Chaos, das nun gesteuert auf Europa übergreift. Die Terroranschläge von Paris waren erst der Anfang! In Europa und in den USA werden Polizei-, Gendarmerie- und Militäreinheiten aufgerüstet und für die brutale Niederschlagung von lang vorbereiteten Bürgerkriegen trainiert >>> hier weiter >>>.


Wünsch dir was – aber richtig!

Lernen Sie, wie sie das Gesetz der Anziehung optimal anwenden und die erfolgreiche Anwendung so in ihrem Leben integrieren, dass diese Technik in Ihrem Unterbewusstsein verankert wird >>> hier weiter >>>.


Alle Länder, die Einwanderer bezahlen & belohnen, finden Sie hier >>>!


Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint – aber nur auf den ersten Blick >>> hier weiter >>>!


Natürliche Heilmittel bei schweren und resistenten Virusinfektionen

Wir befinden uns in einer globalen SARS- sowie Denguefieber-Krise. Diese Viren verbreiten sich schneller als wir entsprechende Medikamente entwickeln können, um sie zu bekämpfen. Wie Sie ihr Immunsystem sicher und mit natürlichen Mitteln stärken können, erfahren Sie >>> hier >>>.


Was zu tun ist, wenn es so weit ist

Gewohnt durchdacht, sachlich und vor allem bestens informiert, erläutert Thomas Gebert, mit welchen Mitteln sich seine Leser am besten gegen die drohende Gefahr eines Kapitalverlusts wappnen können. Sein Rat lautet >>> hier weiter >>>.


„Wer bin ich als Mann und was macht mich als Mann eigentlich aus?!“

Noch nie hat es solch ein Programm auf dem deutschen Markt gegeben. Kein Programm ist so umfangreich und geht so tief, wie dieses hier >>>


Lass los. Mach dich frei.
Öffne dich für Freude und entdecke ein uraltes Geheimnis neu


Wem gehört die Welt?

Sie heißen Larry Fink, Stephen Schwarzman oder Abdullah bin Mohammed bin Saud Al-Thani. Mit ihren Billionen schweren Fonds legen Blackrock, Blackstone oder Qatar Investment mehr Geld an als Deutschland erwirtschaftet. Sie dominieren längst die zentralen Felder der Weltwirtschaft und konzentrieren Geld und Einfluss wie nie zuvor. Doch wer sie wirklich sind und welche Ziele sie verfolgen, wusste bisher niemand >>> hier weiter >>>.


Wirksame Alternativen bei Infektionen durch resistente Bakterien Krankenhauskeime und MRSA

Pathogene Bakterien sind hartnäckige Überlebenskünstler. Sie tricksen die moderne Medizin aus und mutieren zu virulenten „Superkeimen“, die antibiotikaresistent und zunehmend tödlich sind. Stephen Harrod Buhner, einer der weltweit führenden Experten für angewandte Pflanzenmedizin, präsentiert schlüssige Belege dafür, dass Heilkräuter mit ihrer komplexen Mischung aus antibiotischen, systemischen und synergistischen Komponenten die beste Abwehrstrategie gegen resistente Infektionen sind >>> hier weiter >>>.


…BIO CBD Öl, Hanföl – Organic Hanf Tropfen


Kokosöl, Bio- Zertifiziert, Kalt gepresst

Unser Bio-Kokosöl ist ein völlig pflanzliches und natürliches Produkt, Bio zertifiziert >>> hier weiter >>>.



Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3

Jeff T. Bowles‘ ungewöhnlicher Selbstversuch: Mithilfe immens hoher Dosen Vitamin D³ (bis zu 100.000 IE/Tag; ärztlich empfohlene Menge = 1.000 IE/Tag) gelang es ihm, seine chronischen Leiden zu heilen. Mit seinem Erfahrungsbericht gibt er detailliert Auskunft über den Verlauf des Experiments und – gespickt mit einer Fülle von Fakten – dem Leser eine wertvolle Anleitung an die Hand, es selbst auszuprobieren >>> hier weiter >>>.


Dauerexperiment/Test bestanden! Schwarz auf Weiß!

„… Ich habe direkt im Januar 2017 angefangen mit 10.000I.E und habe mich nach einer Woche direkt an die 20.000I.E gewagt
natürlich immer schön mit K2 (pro 10.000I.E nehme ich 200µg Vitamin K2!). Nach einem Monat habe ich schon 100.000I.E täglich
eingenommen. Selbst nachdem ich zwei Tage lang 500.000 I.E eingenommen hatte konnte ich keinerlei Nebenwirkungen feststellen.
Ganz im Gegenteil…“ >>> hier weiter >>>.


Wie Sie Ihren Vitamin-D-Vorrat auftanken

Die Sonne ist der Motor allen Lebens. Ihre positive Wirkung auf den menschlichen Organismus ist unumstritten, und doch haftet den wärmenden Strahlen der Sonne ein Schatten an: Die Gefahr von Hautkrebs hat uns Menschen den unbefangenen Umgang mit der Sonne genommen, und es ist an der Zeit, ein natürliches Verhältnis zum Sonnenlicht zurückzugewinnen >>> hier weiter >>>.


Sodbrennen

Sodbrennen ist eine sehr tückische Krankheit, die dem Leidenden den letzten Nerv rauben kann und dafür verantwortlich ist, dass man eine große Menge Lebensqualität einbüßen muss. Sodbrennen kommt zustande, indem Magensäure seinen Weg in die Speiseröhre findet und dort wütet. Dies hat zur Folge, dass man Schluckbeschwerden bekommt und einen brennenden Schmerz erleidet. hier weiter


Stress betrifft uns ALLE!

Ob Unternehmer oder Angestellter… Wir alle können nur erfolgreich sein und Leistung bringen, wenn wir auch auf unsere Gesundheit achten.
Dazu gehört auch mit Stress umzugehen…hier weiter


Rheumatoide Arthritis steuern

Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter


Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Wir Menschen werden – speziell in der westlichen Welt – gezielt manipuliert. Wir wissen, dass die Politiker unfrei sind und selten zum Wohle des Volkes entscheiden. Medien werden für Propaganda genutzt. Es ist mittlerweile auch bekannt, dass Konzerne politische Entscheidungen diktieren. Dass wir jedoch in sämtlichen Alltagsbereichen absichtlich verraten, belogen und betrogen werden, ist der Bevölkerung meist nicht bekannt. Wussten Sie beispielsweise, dass Ex-Papst Benedikt >>> hier weiterlesen >>>.


Revolution, Baby!

Nichts um uns ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Als ein junger Mann eine schöne verführerische Frau trifft, ist ihm nicht bewusst, welch großes Geheimnis sich hinter ihrer makellosen Fassade verbirgt. Was ist Realität und was ist Illusion? Verschiedene zeitebenen und Geschichten, die zu Beginn offensichtlich ohne jeden Zusammenhang zu sein scheinen, verbinden sich auf unheimliche Weise >>> hier weiter >>>.


Warum unsere Medikamente nicht mehr sicher sind

Die Pharmaindustrie hat die Kontrolle über ihre Produkte verloren: Bereits jedes hundertste Medikament in unseren Apotheken und Krankenhäusern ist gefälscht – und das ist nicht zu erkennen, denn äußerlich handelt es sich um Originalprodukte. Jedes Jahr sterben mindestens eine Million Menschen weltweit an gepanschten Arzneien >>> hier weiter >>>.


Gesundheitssystem: 21000 getötete Patienten pro Jahr?

Wenn nicht der Mensch – als Patient und als Pflegender – im Mittelpunkt des Gesundheitssystems steht, sondern Profit, Apparate und Pharmazeutika, dann wird das Gesundheitssystem zur Gefahr. Die Folge: Gestresste Pfleger und Ärzte, Unzufriedenheit, Behandlungsfehler und eine zunehmende Resignation. Einige Mitarbeiter reagieren gewalttätig auf ihre Überforderung. Tausende Patienten bezahlen das mit ihrem Leben >>> hier weiter >>>.


Auge und Yoga

Ganzheitliches Sehtraining. Wenn du brennende, schmerzende Augen hast, durch schlechte Beleuchtung, zuviel Bildschirmarbeit, Feinarbeiten und weitere Belastungen, dann helfen dir diese besonderen Übungen deine Augen zu entspannen und zu stärken. hier weiter


“Die glutenfreie Diät”

Dies Diät setzt als erste Diät bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten an und bringt Sie in den Zustand der natürlichen Fettverbrennung. Dieses Buch räumt mit gängigen Diätirrtümern auf und Thomas Sixt zeigt Ihnen einen neuen Weg zu Ihrer Wunschfigur. hier weiter


Dream Body

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Lebensenergie-Konferenz

Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter


Mein Vater war ein MiB (Men in Black) – ein Whistleblower packt aus!

Wer sind diese rätselhaften Men in Black (MiB), die seit den 1950er-Jahren nach UFO-Sichtungen bei Zeugen auftauchen und diese befragen, deren Fotos konfiszieren oder sie sogar bedrohen? Nur sehr wenig wurde bislang über sie bekannt – jetzt kommt dieses Geheimwissen endlich in die Öffentlichkeit >>> hier weiter >>>.


Schmerzfrei leben mit der Egoscue-Methode

– Schmerzen sind ein Warnsignal. Wer sie unterdrückt, wird ernsthaft krank.
– Schmerzen lassen sich nur heilen, wenn man die Ursache beseitigt.
– Schmerzen hören auf, wenn die Bewegungsmuster neu harmonisiert werden.
>>> Hier weiter >>>.


Werde übernatürlich – Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen

Durch regelmäßige Meditationspraxis ist es möglich, die chemischen Prozesse im Gehirn willentlich zu verändern und dadurch profunde mystisch-transzendente Erfahrungen auszulösen >>> hier weiter >>>.


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!

Wie schaut’s aus? Sind Sie gerade an einem Punkt angelangt, an dem Sie sich die Kugel geben wollen, weil Ihnen das Wasser bis zum Hals steht oder weil Sie keine Ahnung haben, wie Sie die aktuellen Rechnungen bezahlen sollen oder Ihre Altlasten begleichen können, um endlich wieder frei zu sein? Ist Ihre Ehe zerbrochen, Ihr Freund oder gar Ihr Kind gestorben, oder hat ein schwerer Unfall Ihr Leben derart verändert, dass Sie keinen Sinn mehr darin sehen? Sie haben Ihr Gesicht verloren, sind verleumdet, betrogen oder misshandelt worden?

Aufgrund solcher und anderer schwerwiegender und oftmals sogar traumatischer Erfahrungen stellt man verständlicherweise alles in Frage – sich selbst, sein Denken, sein Umfeld, seine Arbeit, die Familie, den Sinn des Lebens überhaupt und meist auch das, woran man bisher glaubte. Man fühlt sich hilflos, sieht keine Lösung, sieht keinen Ausweg mehr! Doch halten Sie inne >>> hier weiterlesen >>>.


Nutzlose Esser: Die Menschheit wird in den nächsten Jahrzehnten massiv dezimiert!

Die Menschheit wird in den nächsten Jahrzehnten massiv dezimiert! Was ist zu erwarten, was können wir tun – und wer steckt dahinter?
>>> Hier die Antworten >>>.


Hitler, Mein Kampf – Eine kritische Edition

Mehr als zwölf Millionen Mal wurde Adolf Hitlers Propagandaschrift „Mein Kampf“ bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches >>> hier weiter >>>.


Der Dreißigjährige Krieg

Der Dreißigjährige Krieg kostete Millionen Leben und veränderte die politische wie religiöse Landkarte Europas. Bis heute hält die Auseinandersetzung mit dem verheerenden Krieg an. War es ein »teutscher« Krieg? In erster Linie ein Religionskrieg? Oder war es … >>> hier weiter >>>.


Atlas der Vorgeschichte

Mit einzigartigen Karten und Abbildungen zeigt dieser Atlas die entscheidenden Entwicklungen im vorgeschichtlichen Europa >>> hier weiter >>>.


Sie sind nicht krank, Sie sind verstimmt!

Heilung mittels Schwingung – Das „Praxis-Set Stimmgabeltherapie“ ermöglicht Ihnen die Schaffung eines energiereichen Feldes für Sie selbst, Ihre Lieben oder auch Ihre Klienten. Denn Gesundheit ist so viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Ein gesundes Energiefeld verhindert vorbeugend, dass uns die zunehmende Flut an kränkenden und krankmachenden Faktoren nachhaltig Schaden zufügen kann >>> hier weiter >>>.

Medizinskandal Krebs


Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Notverpflegung – Neu im Programm – Langzeitnahrung -vegan


Schützen Sie sich wirksam vor körperlicher Gewalt


Die wohl BESTE Selbstverteidigung für Frauen


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Jeden Tag neue Deals – stark reduziert – entdecken Sie den passenden Deal…

110 Antworten to “Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts”

  1. arabeske654 said

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    • Anti-Illuminat said

      Der Feind und seine Machenschaften werden beim Namen genannt. Die Entwicklung hier gefällt mir.

      • Erwin said

        “ In Syrien wird jede Hand zum Wiederaufbau benötigt.

        Appell an alle Syrer im Ausland : KOMMT ALLE WIEDER NACH HAUSE ! “

        • Illuminat said

          Welche Syrer sollen denn da kommen ? Da hat der Assad ja sein ganzes Land voller Schwarzer

          • arkor said

            das wird noch sehr interessant werden, wieviel Idenditätsanfragen durch die Alliierten an die jeweillgen Länder, wie eben Syrien, gestellt wurden.
            Syrien ist oder war ein gut organisierter Staat der sehr gut Auskunft über seine Staatsangehörigen geben kann.

            Die sitzen dermaßen in der Patsche…..dass es schlimmer nicht geht und der Strick hat sich schon sehr weit zugezogen……

        • Erwin said

          Macht wird JETZT völlig neu definiert, alte Denkmuster und -schablonen werden aufgebrochen :

          Deutschland erlebt gegenwärtig seine zweite gravierende Veränderung nach dem 2. Weltkrieg,

          welche unser Land weitaus stärker verändern wird als der Fall des eisernen Vorhangs von 1989.

          Und anders als alle Veränderungen zuvor, wird die jetzige sich auch aus dem Internet entwickeln.

          Die Leute beginnen heute, ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen zu definieren und sind nicht

          länger bereit, sich von einer volksfeindlichen Politik des Merkel-Systems, bevormunden zu lassen.

          Die „offizielle Politik“ und das Parteien-System werden vom Volk hinweggefegt und ersetzt werden !

          Das DEUTSCHE REICH wurde aus dem kollektiven Bewußtsein des deutschen Volkes aufgrund

          alliierter Propaganda verdrängt. Im Zerfallsprozeß des Parteien-Systems wird das DEUTSCHE REICH

          nur schrittweise – nach und nach – in das kollektive Bewußtsein des deutschen Volkes zurückkehren !

        • arkor said

          Compact: Merkel wäre eine reguläre Regierungschefin. Damit ist eigentlich alles gesagt,nicht über Merkel, denn sie ist keine Regierungschefin, sondern über compact.
          Wer heute nach all der Zeit nicht auf die Staatssimulation hingewiesen hat, ist sicher als Aufklärer auch nicht glaubhaft.

    • arkor said

      Einen gesegneten Sonntag wünsche ich allen meinen arischen, keltisch, germanischen Volkschwester und – Brüder.

      Kümmert Euch um Eure Lieben und denkt mit Liebe und Respekt an unsere Ahnen. Geht in die Stille in Euch und hört auf das Rauschen Eures Blutes.

      Es scheint, dass die Mächtigen der Welt das Rad der Ereignisse immer schneller drehen wollen um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Das müsst Ihr jedoch nicht annehmen, im Gegenteil, betrachtet jeden Akt, in dem Ihr angetrieben werden sollt, als Verzweiflungsakt des Feindes.

      Deshalb auch Gelassenheit den vielen Trollen gegenüber, welche dieser Verzweiflung starken Ausdruck verleihen um das deutsche Volk in die vom Feind gewünschte Richtung zu lenken.

      Aber auch Gelassenheit, nicht Teilnahmslosigkeit oder Gleichgültigkeit, gegenüber den so beschleunigten Ereignissen von außen, die bei manchen Mut- oder Hilflosigkeit hervorrufen könnten, wenn man sie nicht deuten kann und sich in ihrem Strudel verliert.
      Das müsst Ihr nicht und es ist auch nicht geboten, sondern vielmehr ist es geboten die Besinnung auf sich selbst, auf die Wurzeln und Samen der Herkunft zu richten und auf die Sehnsucht die in uns ist, die Zukunft in unserem Geiste zu gestalten.

      Die Lage des theutschen Volkes war durchweg schwierig in der Vergangenheit und man hat uns nur durch ein Lug- und Trugbild in eine scheinbare uns verweichlichende und trügerische Sicherheit begeben, die in Wirklichkeit aber einen geistigen Sarg dargestellt hat. Doch dieser ist aufgesprengt und zerstört.

      Und wenn wir uns auf diese unsere so schwierige Geschichte besinnen, die unser Blut schon durchgehen, durchleiden und bewältigen musste, so wissen wir auch, dass wir die Mittel haben dies zu bewältigen und am Schluss zu obsiegen.

      Das deutsche Volk ist die Keimzelle der arischen Völker der Welt und deshalb auch dieser gnadelnose Kampf gegen uns, denn der Feind weiss, dass er nur herrschen kann, wenn er uns vernichtet!
      Aber genau deshalb liebe ich meine Feinde, was ihm allerdings keinerlei Schonung gewährt, denn durch Ihn den Feind selbst aus seinen als Feind berufenen Mund wird uns gezeigt, wer wir sind und nicht nur das, sondern dass dieser Feind NIE erreichen kann in unserer Qualität, ….denn ansonsten würden sie uns ja einfach beherrschen und müssten dazu uns NICHT VERNICHTEN!

      Der VERNICHTUNGSWILLE des Feindes in jedem seiner widerwärtigen Pläne, die wir heute in der Ausführung sehen, stellen allesamt den OFFENBARUNGSEID gegenüber unserer herausragenden Eigenschaften, dar, was besonders für uns so lange durchteilte und mit Selbstzweifeln besetzte theutsche, arische Völker das deutlichste Zeichen sein muss um uns zu EINEN. Doch diese Selbstzweifel haben nun einer Gewissheit unserer Selbst zu weichen. UND DAS SAGT UNS DER FEIND! …in dem was die unbedingte Konsequenz seines Handelns ist.

      DENN wenn wir uns EINEN, können wir ALLES ERREICHEN! Der Feind lebt nur von den Kräften, durch die er UNS GEGENEINANDER STELLEN kann, denn selbst hat der FEIND qualitativ nichts entsprechendes an Eigenschaften entgegenzusetzen.

      Für viele ist es Neuland und sie stehen vor einem Weg, den sie begehen müssen zu sich selbst, aber er ist nun schon von vielen beschritten und deshalb nicht mehr all zu schwer und auch nicht mehr all zu lang, denn wenn es EINE SACHE GIBT, die einfach nicht sein kann, dann stimmt die ganze Sache nicht.

      Euer Geist und euer Verstand wurde getrübt vom Feind, aber Ihr könnt wieder in die Klarheit kommen und ihn schärfen und zur mächtigsten Waffe machen, die es gibt, den arischen, theutschen, germanischen, armanischen Geist.

      Wer als Arier BEWUSST HANDELT, lässt sich nicht GEGEN EINEN ARIER in den Dienst stellen, der selbst im arischen Geiste handelt.

      Meine liebe und höchst verehrte Volksfamilie, dieses Volkes der aus dem Licht geborenen, lasst Euch durch keine Ereignisse verrückt machen, sondern erkennt, was man ändern kann und was wir in Zukunft ändern werden, was nichts anderes sein wird, als ein Zurückfinden in die eigene Kraft, die Gewissheit der Herkunft aus dem Einen zu erlangen.

      Lange war vieles verschüttet, aber auch das lehrt uns, man kann es verschütten, aber nie vernichten, dieses Ahnen um unsere Herkunft und das Erringen darum, was diese uns treibende Sehnsucht ist, wo wir hinwollen und was wir erringen wollen….und was wir erringen wollen ist nicht mehr und nicht weniger als die vollständige Errichtung des Lichreiches und uns dahin zu begeben, was unmöglich scheint um das zu Ringen, war nicht erreichbar scheint, denn genau das ist Theutscher- armanischer Geist, …das scheints unmöglche anzustreben und möglich zu machen.

      Geht an unsere heiligen Plätze, mit Euren lieben und findet da zur Ruhe und im ruhigen gemeinsamen Bitten zusammen. Stellt Euch dabei wie Antennen auf unsere Ahnen ein und auf unsere hohe geistige Welt, denn sie begleitet uns.

      Wer sich auf den arischen All-Krist-in-uns, denn er ist in unserem Blute, einstellt, der wird sich auch verbinden, wie mit allen uns wohl meinenden in der geistigen Welt, wie unsere begleitenden weibliche Gottheit, Ishtar (Maria-aria, Achera..Ostaria-aria .sie hat viele Namen).

      Wir waren nie allein und werden es nie sein, da wir Teil etwas Wunderbaren sind und unsere Aufgabe liegt darin, dieses Wunderbare wieder in die materielle Form zu bringen und somit die göttliche Harmonie herzustellen und dies auf allen Ebenen, in uns, nach innen und nach außen.
      Dies ist kein leichter Weg, sondern ein Krieg, ein ständiges Ringen zu dem man bereit sein muss, ebenso nach innen und nach außen.

      Ich teile Dies mit, weil ich weiss, dass viele verzweifeln oder manchmal sich machtlos fühlen, in verschiedenen Momenten, aber wenn ICH AN EUCH GLAUBE und das mit Bewusstsein meines ganzen Wissens um Euch, wieso solltet IHR dann nicht an Euch selbst glauben?

      Wenn ihr also diese Momente der Mutlosigkeit oder Selbstzweifels erlebt, dann nehmt Euch diese Botschaft von mir und lest sie Euch durch, damit Ihr wisst, dass immer jemand da ist, der an Euch glaubt, ….weil er Euch kennt….und ich habe einen langen Weg zu dieser wertvollen Erkenntnis gemacht.

      In diesem Sinne, einen schönen Licht(Sonn)tag.

      Armand Hartwig Korger

      • Sabine said

        Vielen vielen Dank Arkor.
        Deine Zeilen geben mir Mut, Kraft und Vertrauen. Ich werde nicht aufgeben, egal wer sich mir entgegenstellt.

        Allen einen sonnigen Sonntag
        und liebe Grüße von der Ostsee
        Sabine

      • Kraka said

        Lieber Arkor, ich wünsche Dir ebenfalls einen wunderschönen Rest-Sonntag .
        Als Dank für Deine kraftvollen Worte möchte ich Dir eine TV-Doku über meine Heimat-Region zu kommen lassen .

        Hohenlohe – Heldentum, Untergang und Neubeginn

        http://www.ardmediathek.de/tv/Sagenhafter-S%C3%BCdwesten/Hohenlohe-Heldentum-Untergang-und-Neu/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=36969658&documentId=37891796

        Schöne Grüße, Kraka

        • Quelle said

          Herzlichen Dank lieber Akor, für Deine stärkende Botschaft !

          Deutsche Größe

          Das ist nicht des Deutschen Größe
          Obzusiegen mit dem Schwert,
          In das Geisterreich zu dringen
          Männlich mit dem Wahn zu ringen
          Das ist seines Eifers wert.

          Schwere Ketten drückten alle
          Völker auf dem Erdenballe
          Als der Deutsche sie zerbrach,
          Fehde bot dem Vatikane,
          Krieg ankündigte dem Wahne,
          Der die ganze Welt bestach.

          Höhern Sieg hat der errungen,
          Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
          Der die Geister selbst befreit.
          Freiheit der Vernunft erfechten
          Heißt für alle Völker rechten,
          Gilt für alle ewge Zeit.

          Friedrich von Schiller

          (1759 – 1805), Johann Christoph Friedrich, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker
          .

  2. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

    • Erwin said

      Tumulte bei der Leipziger Buchmesse am 17. 03. 2018

      gegen „politisch nicht korrekte“ Verlage :

      • Erwin said

        Der sogenannte „Kampf gegen Rechts“ – in Wahrheit ein Kampf gegen Deutsche und Deutschland –

        ist eine Kollektivpsychose, die den antideutschen, sich selbst hassenden Linken die Einsicht erspart,

        daß sie überhaupt kein zielführendes, zukunftspolitisches Thema haben, sondern sich in der Rolle

        als gewalt- und machtausübende ANTI – FASCHISTEN gefallen und darin geistig gefangen sind !

        -

        • Wahrheitsforscher said

          Die Linken sind nicht nur Linke, sondern insgeheim jüdische Kommunisten/Bolschewisten/Zionisten d.h. Todfeinde der Wahrheit und Todfeinde des echtdeutschen Volkes.

  3. julius said

    Da kommt Stimmung auf:

    Demo Cottbus, 17.03.2018, „Zukunft Heimat“, Volksliedertafel Dresden, Brandenburger Hymne

    • Erwin said

      Vielen Dank für das Video ! Das gibt Kraft und Zuversicht für dieses ENTSCHEIDUNGSJAHR 2018 !

      Das Volk wächst wieder zusammen und erkennt die Notwendigkeit JETZT die NOT zu WENDEN.

      Es gilt die alte Regel, welche da lautet :

      Jeder grundlegenden POLITISCHEN VERÄNDERUNG geht zwingend eine KULTURELLE VERÄNDERUNG voraus.


      Über 5000 Leute protestierten gestern gegen Merkels Politik der offenen Grenzen in Cottbus.

      • Erwin said

        ZUKUNFT HEIMAT – DEMO in Cottbus:

        Mehr Teilnehmer als erwartet bei winterlichen Temperaturen – 17.03.2018 :

      • XYZ said

        Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 21. Jahrhunderts

        GEMEINSAME ERKLÄRUNG
        Donnerstag, 15.03.2018
        https://www.erklaerung2018.de/

        Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.
        Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

        Erstunterzeichner:
        Henryk M. Broder
        Uwe Tellkamp
        Dr. Thilo Sarrazin
        Jörg Friedrich
        Dr. Jörg Bernig
        Matthias Mattussek
        Vera Lengsfeld
        Dr. Cora Stephan
        Prof. Egon Flaig
        Heimo Schwilk
        Ulrich Schacht
        Dr. Frank Böckelmann
        Herbert Ammon
        Thomas-Jürgen Muhs
        Sebastian Hennig
        Dr. Till Kinzel
        Krisztina Koenen
        Anabel Schunke
        Alexander Wendt
        Dr. Ulrich Fröschle
        Dr. Karlheinz Weissmann
        Thorsten Hinz
        Siegfried Gerlich
        Michael Klonovsky
        Eberhard Sens
        Birgit Kelle
        Matthias Moosdorf
        Uwe Steimle
        Dieter Stein
        Frank W. Haubold
        Andreas Lombard
        Annette Heinisch
        Klaus Kelle
        Eva Herman
        Prof. Max Otte

        Weitere Unterzeichner:
        Prof. Dr. Thomas W. Wyrwoll, Archäologe und Zoologe
        Prof. Dr. Reinhard Herrmann, Wirtschaftswissenschaftler
        Prof. Dr. Günter Buchholz, Wirtschaftswissenschaftler
        Prof. Dr. David Engels, Althistoriker
        Eva und Christian Dreschel, Blogger
        Rainer Ebeling, Betreiber von Radio Channel 292
        Jürgen Fritz, Philosoph und Schriftsteller
        A. Henry (Andreas Gericke), Journalist und Schriftsteller
        Dr. Frank Holzke, Rechtswissenschaftler und Schachgroßmeister
        Karl-Heinz Lenz, Autor
        Michael Reich, Künstler
        Wolfram Ackner, Autor
        Thomas Eckert, Autor
        Ronald M. Hahn, Schriftsteller und Übersetzer
        Stefan Klinkigt, Autor, Karikaturist und Lektor
        Eckhard Kuhla, Publizist
        Dr. Michael Ley, Politikwissenschaftler
        Hendrik Maaß, Schauspieler
        Dr. Gabriele Nase, Neurophysiologin
        Wolfgang van de Rydt, Autor und Publizist
        Ulrich Schellbach, Steinbildhauer, Kameramann und Fotograf
        Rebecca Schönenbach, Initiative „Frauen für die Freiheit“
        Dr. Markus Schürer, Historiker
        Dr. Uta Stolle, Historikerin, Journalistin und Autorin
        Klaus Funke, Schriftsteller
        Edgar L. Gärtner, Hydrobiologe und Sachbuchautor
        Jürgen Gottschalk, Grafiker und Fotograf
        Dr. Alexander Grau, Philosoph und Publizist
        Bernd Kallina, Rundfunkjournalist und Medienberater
        Jens Knorr, Regisseur, Dramaturg und Publizist
        Michael Köhn, Autor
        Roger Letsch, Blogger
        Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Löffler, Informatiker und Sachbuchautor
        Jürgen-Peter Olbrichtsen, Lyriker
        Paul Friedrich Pfund, Chronist und Autor
        Dr. Eckhard Pridöhl, Projektleiter Reaktorforschung in der Frauenhofer-Gesellschaft
        Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers, Univ.prof. für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
        Dietmar Sommerfeld, Rundfunkmoderator
        Dr. Günter Voigt, Zahnmediziner und Sachbuchautor
        Friedemann Wehr, Blogger
        André Hagel, Autor
        Andreas Popp, Ökonom, Buchautor
        Frank W. Haubold, Schriftsteller und Publizist

        von und mit
        Vera Lengsfeld
        c/o VOS Berlin-Brandenburg e.V.

        da haben wir eine ganze Liste von jüdischen Parasiten

      • XYZ said

        Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 21. Jahrhunderts

        GEMEINSAME ERKLÄRUNG
        https://www.erklaerung2018.de/

        von und mit
        Vera Lengsfeld
        c/o VOS Berlin-Brandenburg e.V.

        Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

        Erstunterzeichner:
        Henryk M. Broder
        Uwe Tellkamp
        Dr. Thilo Sarrazin
        Jörg Friedrich
        Dr. Jörg Bernig
        Matthias Mattussek
        Vera Lengsfeld
        Dr. Cora Stephan
        Prof. Egon Flaig
        Heimo Schwilk
        Ulrich Schacht
        Dr. Frank Böckelmann
        Herbert Ammon
        Thomas-Jürgen Muhs
        Sebastian Hennig
        Dr. Till Kinzel
        Krisztina Koenen
        Anabel Schunke
        Alexander Wendt
        Dr. Ulrich Fröschle
        Dr. Karlheinz Weissmann
        Thorsten Hinz
        Siegfried Gerlich
        Michael Klonovsky
        Eberhard Sens
        Birgit Kelle
        Matthias Moosdorf
        Uwe Steimle
        Dieter Stein
        Frank W. Haubold
        Andreas Lombard
        Annette Heinisch
        Klaus Kelle
        Eva Herman
        Prof. Max Otte

        Weitere Unterzeichner:
        Prof. Dr. Thomas W. Wyrwoll, Archäologe und Zoologe
        Prof. Dr. Reinhard Herrmann, Wirtschaftswissenschaftler
        Prof. Dr. Günter Buchholz, Wirtschaftswissenschaftler
        Prof. Dr. David Engels, Althistoriker
        Eva und Christian Dreschel, Blogger
        Rainer Ebeling, Betreiber von Radio Channel 292
        Jürgen Fritz, Philosoph und Schriftsteller
        A. Henry (Andreas Gericke), Journalist und Schriftsteller
        Dr. Frank Holzke, Rechtswissenschaftler und Schachgroßmeister
        Karl-Heinz Lenz, Autor
        Michael Reich, Künstler
        Wolfram Ackner, Autor
        Thomas Eckert, Autor
        Ronald M. Hahn, Schriftsteller und Übersetzer
        Stefan Klinkigt, Autor, Karikaturist und Lektor
        Eckhard Kuhla, Publizist
        Dr. Michael Ley, Politikwissenschaftler
        Hendrik Maaß, Schauspieler
        Dr. Gabriele Nase, Neurophysiologin
        Wolfgang van de Rydt, Autor und Publizist
        Ulrich Schellbach, Steinbildhauer, Kameramann und Fotograf
        Rebecca Schönenbach, Initiative „Frauen für die Freiheit“
        Dr. Markus Schürer, Historiker
        Dr. Uta Stolle, Historikerin, Journalistin und Autorin
        Klaus Funke, Schriftsteller
        Edgar L. Gärtner, Hydrobiologe und Sachbuchautor
        Jürgen Gottschalk, Grafiker und Fotograf
        Dr. Alexander Grau, Philosoph und Publizist
        Bernd Kallina, Rundfunkjournalist und Medienberater
        Jens Knorr, Regisseur, Dramaturg und Publizist
        Michael Köhn, Autor
        Roger Letsch, Blogger
        Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Löffler, Informatiker und Sachbuchautor
        Jürgen-Peter Olbrichtsen, Lyriker
        Paul Friedrich Pfund, Chronist und Autor
        Dr. Eckhard Pridöhl, Projektleiter Reaktorforschung in der Frauenhofer-Gesellschaft
        Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers, Univ.prof. für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
        Dietmar Sommerfeld, Rundfunkmoderator
        Dr. Günter Voigt, Zahnmediziner und Sachbuchautor
        Friedemann Wehr, Blogger
        André Hagel, Autor
        Andreas Popp, Ökonom, Buchautor
        Frank W. Haubold, Schriftsteller und Publizist

        eine lange Liste voll Parasiten !

      • Erwin said

        Cottbus: Krankmeldung verweigert – Iraker droht Ärztin mit dem Tod

        17. März 2018

        Cottbus: Ein 41 Jahre alter Mann aus dem Irak wollte sich am Donnerstag in einer Arztpraxis in Cottbus
        die Verlängerung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen lassen. Dies lehnte die behandelnde
        Ärztin ab. Deshalb begab er sich in eine andere Praxis. Als auch dort sein Ansinnen abgelehnt wurde,
        wollte er zurück zu der Medizinerin und drohte, die Frau umzubringen.

        Und welche Konsequenzen hat das in der gemesserten Stadt?
        Polizeibeamte führten umgehend eine Gefährderansprache mit dem Iraker durch.
        Die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Bedrohung.

        Quelle :

        https://opposition24.com/cottbus-krankmeldung-iraker-aerztin/419416

    • Gernotina said

      @ Julius

      Klasse, wie schön die Cottbuser singen ! 🙂

      Dabei kam mir die Idee, dass es eine ganz friedliche und sogleich hochwirksame Aktion wäre, wenn Deutsche in vielen Städten sich zusammenfänden und stundenlang ihre alten Volkslieder sängen zur Verteidigung und Wiederbelebung unserer Kultur.

      Unsere alten, wunderbaren, von vielen fast vergessenen Volkslieder haben nämlich Kraft (und sehr gute Texte) und sind noch mit einem ENERGIEFELD UNSERER AHNEN verbunden, das wie auf diese Weise wieder stärken können. Es hebt sich klar und deutlich von allen kulturfremden und zerstörerischen Einflüssen ab, es verdeutlicht, welchem Volk dieses Land, seine Heimat, gehört. Unsere alten Volkslieder haben etwas ganz Reines, spiegeln das Wesen unseres Volkes wieder – deshalb hat man sie uns weggenommen.
      Das Singen gibt zugleich innere Stärke und ist die beste Medizin gegen Angst, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Trauer !!!

      Einen schönen, friedlichen – wenn auch kalten – Sonntag für alle !

      • julius said

        @Gernotina
        genau richtig, so machen wir das, wir müssen unsere Wurzeln wieder finden…

        wer weiß, vielleicht hilft auch der „Merseburger Zauberspruch“
        uns aus den Fesseln zu lösen.

        Idisi – in etwa / Germanische Göttinen die Fesseln anlegen und lösen können
        —————————

        Der Text ist Althochdeutsch, aufgeschrieben im 10.Jh.

        . Merseburger Zauberspruch:

        Eiris sazun idisi
        Sazun hera duoder

        Suma hapt heptidun
        Suma clubodum
        Umbi cuoniouuidi:

        Inspinc haptbandun
        Invar vigandun

        ————
        Übersetzung:

        Einstens ließen sich Idise nieder,
        ließen sich nieder hier und dort.

        Einige hefteten Hafte zusammen,
        einige hielten die Heere auf,
        Einige zupften und zerrten an den Zipfeln der Fesseln:

        „Entspring den Banden“
        Entfahr den Feinden!“

      • Sylvia said

        Das Liedersingen in Cottbus fand ich auch herzergreifend, gerade natürlich das Brandenburg-Lied. 😊 Ich höre mir oft alte Volkslieder an und singe mit. Erstaunlich, wie viel man kennt…

  4. Gernotina said

    Q wird termingenau – ‚March madness‘

    955
    Mar 17 2018 20:44:01 (EDT) Q !UW.yye1fxo ID: b02328 701978 NEW
    Next week.
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    Q

    Mar 17 2018 20:44:59 (EDT) Q !UW.yye1fxo ID: b02328 702000 NEW
    >>701978
    USMC activated.
    US (3).
    Q

    954
    Mar 17 2018 20:44:01 (EDT) Q !UW.yye1fxo ID: b02328 701978 NEW
    Next week.
    BOOM.
    BOOM.
    BOOM.
    Q

    Mar 17 2018
    953
    Mar 17 2018 15:03:41 (EDT) Q !UW.yye1fxo 458
    How bad is the corruption?
    FBI (past/present)
    #1
    #1
    #2
    +29 (16)
    DOJ (past/present)
    #1
    #1
    #2
    +18
    STATE (past/present)
    #1
    #1
    +41
    Removal is the least of their problems.
    Projection.
    Russia>D/HRC
    Twitter Bots>GOOG operated (not Russia)/Narrative & Political SLANT
    BIDEN / CHINA.
    BIG DEVELOPMENT.
    TRAITORS EVERYWHERE.
    AMERICA FOR SALE.
    FLYNN.
    Targeted.
    Why?
    Who knows where the bodies are buried?
    CLEARED OF ALL CHARGES.
    TRUMP ADMIN v2?
    Election theft.
    Last hope.
    Congressional focus.
    Impeach.
    They think you are STUPID.
    They think you will follow the STARS.
    They openly call you SHEEP/CATTLE.
    THERE WILL COME A TIME NONE OF THEM WILL BE ABLE TO WALK DOWN THE STREET.
    BIGGEST FEAR.
    PUBLIC AWAKENING.
    Q

    • Erwin said

      Next week.
      BOOM.
      BOOM.
      BOOM.
      Q

      Beginnt nicht bekanntlich jede Revolution mit drei Schüssen ?

      Werden in den USA in der nächsten Woche die „versiegelten Anklageschriften“
      geöffnet und gegebenenfalls auch die Haftbefehle vollstreckt ?

      Es wird behauptet, daß das „United States Marine Corps“ auch aktiviert worden sei ?

      Was wird nächste Woche ablaufen, denn wir befinden uns im ENTSCHEIDUNGSJAHR 2018 ?

  5. arabeske654 said

    • XYZ said

      New IDF Chief Rabbi Says Soldiers Can Rape Arab Women To Boost Morale

      “Col. Karim’s ruling on permitting raping non-Jewish women is similar to the fatwa of a murderous organization that’s not so far from Israel’s borders.”

      Sexueller Holocaust an deutschen Frauen und Mädchen

      Zu den schwersten Verbrechen am deutschen Volk im Zweiten Weltkrieg gehören die durchgeführten Massenvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen durch Besatzungsmilitärtruppen, insbesondere Soldaten der Roten Armee, vornehmlich in den letzten Kriegsjahren 1944 und 1945, jedoch auch noch am Anfang der Nachkriegszeit. Unzählige dieser Frauen und Mädchen wurden im Rahmen dieses in der Menschheitgeschichte singulären sexuellen Holocaust schlimmsten Ausmaßes nicht nur einmal, sondern mehrmals sexuell und körperlich auf unaussprechlich grausame Weise, vielfach mit Todesfolge, mißbraucht, verstümmelt und entstellt; weder Kinder noch Greisinnen blieben verschont.

      http://de.metapedia.org/wiki/Vergewaltigung

      • Wahrheit said

        So auch die Frau von Helmut Kohl die von Russen vergewaltigt und aus dem Fenster geschmissen wurde. Ihr Leben hat sie daran gelitten und ist daran zerbrochen. Trotzdem hat ihr Mann Deutschland verraten und auch noch die ferngesteuerte Deutschenhasserin Merkel an die Macht gebracht, wo sie heute noch ist. Von Israel hat er hohe Auszeichnungen bekommen und wurde geehrt. Dies ist nicht mehr normal, sondern ABARTIG und die BRiD!!!

  6. arabeske654 said

    Out of Eppelsheim – war der erste Mensch ein Deutscher?

    7,95 Millimeter breit, 8,5 Millimeter hoch – dass das Forschungsteam um Bastian Lischewsky, Mitarbeiter des Naturhistorischen Museums Mainz, im September vergangenen Jahres in acht Metern Tiefe überhaupt zunächst auf einen rechten oberen Backenzahn, dann auf einen linken oberen Eckzahn eines Menschenaffen gestoßen ist, ist bereits mehr als erstaunlich. Die eigentliche Sensation allerdings ist das Alter: Fast 10 Millionen Jahre! Und damit sind sie, wie der Projektleiter der Forschungsarbeiten in Eppelsheim und stellvertretende Direktor des Naturhistorischen Museums, Dr. Herbert Lutz, erklärt, deutlich älter als die bislang bekannten Vormenschen (Hominini) aus Afrika.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/rhein-main/nach-dem-sensationsfund-der-urzeit-zaehne-in-eppelsheim-nun-beginnt-suche-nach-skelett-teilen_18260514.htm

    • Skeptiker said

      Hier ohne Werbevorspann.

      Sensationsfund in Eppelsheim: Urzeit-Zähne
      Allgemeine Zeitung
      Am 20.10.2017 veröffentlicht

      Gruß Skeptiker

  7. Annette said

    Wieso läßt sich ein 60-Millionen-Volk von zufälligen Mitgliedern von Vereinen bevormunden und in den Abgrund stürzen, wenn es weit bessere Möglichkeiten gibt?

    Wenn schon das Grundgesetz in Art. 20 Abs.2 S.1 davon schwadroniert, daß angeblich alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht, dann soll das Volk auch diese Macht dazu einsetzen, sich die besten Führungspersönlichkeiten auszusuchen, die für Geld zu haben sind. Warum werden diese Posten nicht wie überall üblich öffentlich ausgeschrieben?

    Wie kann es möglich sein, daß der Markt von Führungspersönlichkeiten überhaupt nicht ins Blickfeld kommt, sondern von vornherein nur ein paar Partei-, also Vereinsmitglieder in die fragwürdige engere Wahl kommen, und damit aus einem Potential geschöpft wird, das keine fachlichen Voraussetzungen mit sich bringen muß?

    Die Politik ist SCHEISSE und gegen uns!

  8. Illuminat said

    Hier habe ich was für dich gefunden Skeptiker ein Video über Canaris

    Der Chronist präsentiert:Lumpen in Uniform-Admiral Wilhelm Canaris-Totengräber in der Normandie

    • Skeptiker said

      @Illuminat

      Ja Danke, das Video kannte ich noch nicht, aber das hier schon.

      Die Verräter im eigenen Nest!

      Nach Kriegsausbruch arbeiteten selbst hohe Offiziere für
      die militärische Niederlage des „Deutschen Reiches“ , daher auch der
      wiederholte Ausspruch des Führers:

      „Bin ich denn nur noch von Verrätern umgeben?“ In der Tat, das war er
      wohl! So auch die von Moskau gesteuerte „Rote Kapelle“, wie die
      verratenen Angriffspläne, Sabotageakte, Falschinformationen u.a. die zu
      verheerenden Rückschlägen und Niederlagen führten. So kosteten nicht
      nur geheime Informationen aus höchsten Regierungs- und
      Wehrmachtskreisen über 200.000 Soldaten der Ostfront, sondern weit
      über 20.000.000 Deutsche das Leben.

      Fabian von Schlabrendorff hat nach dem Krieg offen zugegeben,
      dass alles Mögliche unternommen ist, um „Hitlers Erfolge unter allen Umständen und mit allen Mitteln zu verhindern, auch auf Kosten einer schweren Niederlage des Reiches.“

      Hat sich so der Wahnsinn der Wahnsinnigen unter dem Kreuz entfalten können?

      Quelle Seite 39
      http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

      ===========================

      Wilhelm Franz Canaris (Lebensrune.png 1. Januar 1887 in Aplerbeck bei Dortmund; Todesrune.png 9. April 1945 im KL Flossenbürg) war ein deutscher Offizier der Kaiserlichen Marine, der Freikorps, der Reichsmarine und der Kriegsmarine, zuletzt Admiral, Chef der Abwehr und Oppositioneller gegen den Nationalsozialismus.

      Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

      Ungarns Wehrminister in Berlin: Exellenz Bartha im Gespräch mit Generalmajor von Glaise-Horstenau und Admiral Canaris, gelegentlich eines ihm zu Ehren im Hotel Adlon gegebenen Empfanges, 23. Januar 1941
      Wilhelm Canaris soll in einen Verräterkreis zur Erledigung des Hitlertreuen Marschall von Blomberg involviert gewesen sein, schreibt Heinz Roth in seinem Buch „Widerstand im Dritten Reich“:

      Um nun die starke Kommandogewalt des Kriegsministers für einen den Verschwörern nahestehenden General zu usurpieren, beschloß man, ihn auszuschalten. Im Zusammenwirken mit der ,Zentralabteilung‘ der Abwehr — also Osters geheimem Nachrichtendienst, — legte Graf Helldorf, der schon mindestens seit 1933 in die Hände der Verschwörer geratene korrupte Polizeipräsident von Berlin, eine gefälschte Sittenkarte der Eva Gruhn vor. Der Erfolg entsprach zunächst den Erwartungen.

      Während des Nationalsozialismus war Canaris Leiter des Amtes Ausland/Abwehr (Geheimdienst) im Oberkommando der Wehrmacht. Canaris gilt als Erfinder des Judensterns in der Ausführung, wie er ab September 1939 in Polen und ab 1. September 1941 im Deutschen Reich und Teilen Europas von Juden zu tragen war.

      In Verkennung der alliierten Kriegsabsichten und in dem naiven Glauben, der Krieg gehe alleine von Hitler aus, versuchte Canaris dessen Vertraute im In- und Ausland vor einem Krieg zu warnen. Auf seinen Einfluß ist es wahrscheinlich zurückzuführen, daß der italienische Duce Benito Mussolini zunächst seine „nonbelligerenza“ erklärt und daß der spanische Caudillo Francisco Franco deutschen Truppen den Durchmarsch zur Eroberung Gibraltars verweigert, was den Krieg aller Voraussicht nach noch im Jahr 1941 beendet hätte.

      Canaris wurde zu einer Schlüsselfigur für die Verlängerung des Krieges, seine Ausweitung von einem europäischen zu einem globalen Konflikt, die Zerstörung des Deutschen Reiches, die Entmachtung Europas und den weltweiten Aufstieg des Kommunismus.

      Als Leiter des militärischen Nachrichtendienstes Fremde Heere West protegierte Canaris zahlreiche Gegner des Nationalsozialismus wie Hans Oster, Dietrich Bonhoeffer, Klaus Bonhoeffer, Hans von Dohnanyi und Erwin von Lahousen.

      Im April 1943 wurden seine Diensträume durchsucht und Canaris abgesetzt. Der Admiral wurde aus der Marine entlassen und stand unter Hausarrest.

      Verhaftung und Tod
      Im Zusammenhang mit dem Attentat auf Hitler im Juni 1944 wurde er erneut festgesetzt, und nachdem seine privaten Tagebücher entdeckt worden waren, im KL Flossenbürg interniert. Am 9. April 1945 wurde er dort als Staatsfeind hingerichtet.

      Hier komplett.
      http://de.metapedia.org/wiki/Admiral_Canaris

      ================
      Aber da ist mal ein Bericht aufgetaucht, wo Canaris als Kamerad und aufrechter Deutscher hochstilisiert wurde und da ist mir kaum noch was dazu eingefallen, außer das was ich hier reingestellt habe.

      Aber die Quelle geht eh nicht mehr, weil der Kurze seine Seite ja gelöscht hat, wobei der Bericht aber von Kammler geschrieben wurde.

      War wohl Teil 3, aber geht ja nicht mehr.
      http://trutzgauer-bote.info/2017/04/05/absetzbewegung-beginn-und-beendigung-teil-3/

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Hier steht.

        Erster Weltkrieg.

        Canaris trat im Jahre 1905 als Seekadett in die Marine ein und tat zu Ausbruch des ersten Weltkrieges als Leutnant auf dem Kreuzer „Dresden“ in den südamerikanischen Gewässern unter Admiral Graf Spee Dienst. Obwohl sie sich in neutralen Gewässern befanden, wurden sie von britischen Kriegsschiffen beschossen. Der Kreuzer entkam der Vernichtung des Geschwaders in der Schlacht bei den Falklandinseln. Durch Verhandlungen konnte Zeit gewonnen werden und die Selbstversenkung (des Kreuzers 1915) vorbereitet werden, damit das Schiff nicht den Briten in die Hände fiel. Zusammen mit dem Rest der Mannschaft wurde Canaris in Chile auf den Galapagos-Inseln interniert, jedoch gelang ihm mit einigen anderen bald die Flucht nach Deutschland. Danach war er im Geheimdienst der Marine in Spanien tätig und kommandierte die U-Boote SM U 38, UC 27, SM U 47 und SM U 34. In den letzten Monaten führte Canaris das U-Boot UB 128.

        Quelle.
        http://de.metapedia.org/wiki/Admiral_Canaris
        =================

        Hitlers verlorenes Schlachtschiff: Die Admiral Graf Spee – Doku HD

        Vielleicht war der Kapitän Hans Langsdorff ja gar nicht der Versager, sondern wurde von Canaris gelinkt.

        Die „Admiral Graf Spee“ war ein Panzerschiff der „Deutschland“-Klasse der deutschen Kriegsmarine, das nach kurzem Einsatz zu Beginn des Zweiten Weltkrieges im Dezember 1939 vor der Küste Uruguays von der eigenen Besatzung, die sich in aussichtsloser Lage gegen die Royal Navy glaubte, versenkt wurde. Diese Geschehnisse um das Kriegsschiff wurden 1956 verfilmt.

        Hier alles:
        http://de.metapedia.org/wiki/Panzerschiff_%E2%80%9EAdmiral_Graf_Spee%E2%80%9C

        Gruß Skeptiker

      • Wahrheit said

        Ruhm und Ehre unseren Vorfahren, den Nationalsozialisten und besonders SS General Dr. Ing. Hans Kammler und der Absatzbewegung. IHNEN ist die ganze Welt auf Grund von Technologien für die Menschheit zu Dank verpflichtet. Dazu gehört nicht nur die Kammler – Batterie, sondern noch viel, viel mehr!!!

    • Skeptiker said

      @Illuminat

      Ja danke, meine ergänzenden Quellen sind beim Absenden verschwunden, aber das taucht bestimmt noch auf.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Falls meine Quellen nicht erscheinen sollten hier zumindest eine Quelle.

        Die Verräter im eigenen Nest!

        Nach Kriegsausbruch arbeiteten selbst hohe Offiziere für
        die militärische Niederlage des „Deutschen Reiches“ , daher auch der
        wiederholte Ausspruch des Führers:

        „Bin ich denn nur noch von Verrätern umgeben?“ In der Tat, das war er
        wohl! So auch die von Moskau gesteuerte „Rote Kapelle“, wie die
        verratenen Angriffspläne, Sabotageakte, Falschinformationen u.a. die zu
        verheerenden Rückschlägen und Niederlagen führten. So kosteten nicht
        nur geheime Informationen aus höchsten Regierungs- und
        Wehrmachtskreisen über 200.000 Soldaten der Ostfront, sondern weit
        über 20.000.000 Deutsche das Leben.

        Fabian von Schlabrendorff hat nach dem Krieg offen zugegeben,
        dass alles Mögliche unternommen ist, um „Hitlers Erfolge unter allen Umständen und mit allen Mitteln zu verhindern, auch auf Kosten einer schweren Niederlage des Reiches.“

        Hat sich so der Wahnsinn der Wahnsinnigen unter dem Kreuz entfalten können?

        Quelle Seite 39
        http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

        Gruß Skeptiker

    • Praezisionswerk said

      @Illuminat

      Dazu kann ich die Bücher von Friedrich Georg empfehlen; ,,Verrat an der Ostfront“ Bd.1-2 u. ,,Verrat in der Normandie“. Man kann gar nicht so viel essen wie man kotzen möchte.

      Ich hatte auch mal gelesen, dass wohl Reinhard Heydrich, Canaris auf die Schliche kam und Canaris bei der Ermordung von Heydrich seine Finger mit im Spiel hatte. Ich weiß aber leider nicht mehr wo ich dies gelesen hatte.

    • Illuminat said

      Der hat noch mehr Videos gemacht von Verrätern, hier der Verräter Gehlen späterer Gründer des Bundesrepublikanischen Geheimdienstes

      Der Chronist präsentiert:Lumpen In Uniform-Reinhard Gehlen, der Mörder der 6.Armee

  9. XYZ said

    Der Anteil des Judentums am Zusammenbruch Deutschlands

    by Walter Liek

    https://archive.org/details/DerAnteilDesJudentumsAmZusammenbruchDeutschlands

  10. arabeske654 said

    Politiker der Altparteien sind auch weiterhin an offenen Grenzen und unkontrollierter Massenzuwanderung interessiert. Der Bundestag debattierte am Freitag über einen Antrag der AfD-Fraktion zu umfassenden Grenzkontrollen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble gab im Anschluss an die Debatte das befremdliche und skandalöse Endergebnis zum AfD-Antrag für umfassende Grenzkontrollen bekannt. Insgesamt gaben 631 Bundestagsabgeordnete ihre Stimme ab, davon stimmten 544 Abgeordnete von CDU, SPD, FDP, Linkspartei und Grünen gegen den Antrag, 84 stimmten dafür, 3 enthielten sich.

    Luise Amtsberg, Flüchtlingssprecherin der Grünen sagte im Plenum kurz zuvor, das sie davon überzeugt ist, das „die Welt der AfD-Kollegen, die Sie hier beschreiben, nur in Ihrem beschränkten Weltbild existiert.“ Der SPD-Abgeordnete Uli Grötsch, ein ehemaliger Polizist wohlgemerkt, begründete die Entscheidung wie folgt: „Die Menschen in Deutschland haben keine Angst vor Massenmigration. Im Gegenteil: Sie wünschen sich diese sogar.“

    http://mzwnews.com/politik/bundestag-stimmt-gegen-grenzkontrollen-grund-die-deutschen-wuenschen-sich-massenmigration/

  11. Erwin said

    Dr. Gottfried Curio (AfD) exzellent im Bundestag:

    „Merkel gehört auf die Anklagebank“

    • Erwin said

      Grenzenlose Dummheit vs. “ beschränktes Weltbild „.

      Dr. Curio (AfD) wieder Weltklasse !

      Grüne: “ AfD – Anhänger haben ein beschränktes Weltbild ! “

  12. feld89 said

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  13. Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  14. arabeske654 said

    • Skeptiker said

      @Arabeske654

      Ja gesehen, aber das ist nichts für mich, ich brauch was handfestes.

      Gruß Skeptiker

  15. Wahrheit said

    Unser „Gott“ ist die Schwarze Sonne, denn nur sie kann uns die Freiheit und den Frieden nicht nur für uns, sondern für alle MENSCHEN vom Loch der Besatzer bringen.

    • Russischer Generalstab: US-Kriegsschiffe bilden Angriffsformation

      Sergej Rudskoi, General-Oberst und Verwaltungsleiter des russischen Generalstabs, hat der Presse soeben mitgeteilt, dass US-Kriegsschiffe mit Hunderten Marschflugkörpern im Mittelmeer und im Roten Meer eindeutige Angriffsformationen bilden und einen massiven Angriff auf Syrien vorbereiten. Demnach bereiten radikal-islamistische Terroristen im umzingelten Ost-Ghouta eine chemische False-Flag-Aktion, um die syrische Armee und Regierung medienwirksam des „Chemieangriffs“ zu beschuldigen. Die russische Armee beobachtet die Situation mit einem sehr ernsten Blick, da eine schwerwiegende Eskalation bevorstehe, sollten die USA Syrien angreifen.

      http://staseve.eu/?p=47713

  16. Wahrheit said

    Auch sehr interessant.

  17. x said

    x

    http://www.pi-news.net/2018/03/altersfeststellung-von-marias-moerder-kostete-zwei-millionen-euro/

    • Skeptiker said

      @X

      Ja gelesen, unfassbar sowas.

      AM DONNERSTAG WIRD DAS URTEIL GEGEN HUSSEIN K. GEFÄLLT

      Altersfeststellung von Marias Mörder kostete zwei Millionen Euro

      ===============

      Gruß Skeptiker

    • Erwin said

      Verfassungsschutz warnt: Terroranschläge von „einsamen Wölfen“ – sie wollen gezielt Kinder töten

      Epoch Times, 17. March 2018, Aktualisiert: 18. März 2018, 14:20

      Der Verfassungsschutz hat offenbar in den vergangenen Monaten einen deutlichen Anstieg
      dschihadistischer Aufrufe zu Anschlägen radikalisierter Einzeltäter registriert. (…)

      Dies berichtet „Der Spiegel“ unter Berufung auf eine dem Nachrichtenmagazin vorliegende vertrauliche
      Analyse der Sicherheitsbehörde. Auch habe sich die Qualität der Hassbotschaften verändert, sie sei
      variantenreicher geworden.

      „In dieser quantitativen Dichte und inhaltlichen Vielfalt bildet das Thema der „Einsamen Wölfe“
      mittlerweile ein prägendes Element vor allem der inoffiziellen dschihadistischen Propaganda und nimmt
      dort einen immer größeren Raum ein“, zitierte das Magazin aus dem Dokument.

      Fast täglich erschienen in sozialen Medien und in Messenger-Gruppen Anschlagsanleitungen, die sich
      an einzelne potenzielle Terroristen richteten. Dabei würden auch gezielt Kinder als mögliche Opfer benannt.

      So rufe die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) konkret zu Angriffen auf Kindergärten und Kinderkrankenhäuser
      im Westen auf, warnt dem „Spiegel“ zufolge der Verfassungsschutz. Der IS sei nach seinen territorialen
      Verlusten im Irak und Syrien auf Einzeltäterattacken angewiesen, um
      „den Fortbestand seiner Schlagkraft unter Beweis zu stellen“.

      In Europa seien 2017 mehr Anschläge einzelner Islamisten begangen worden als in den Vorjahren.
      Häufig seien Messer verwendet worden.

      Fanatische Einzeltäter, die sich im Stillen radikalisieren und bis zu einem Anschlag überhaupt nicht auffallen,
      machen den Sicherheitsbehörden seit langem Sorgen. Neben möglichen Rückkehrern aus Dschihad-Gebieten
      oder ausländischen Kämpfern, die gezielt für einen Anschlag ins Land geschleust werden, sehen Polizei und
      Geheimdienste solche „einsamen Wölfe“ als besondere Gefahr. (dpa)

      Quelle :

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/aufrufe-zu-terroranschlaegen-von-einsamen-woelfen-gestiegen-sie-wollen-gezielt-kinder-toeten-a2377096.html

  18. Petra said

    Als Jude undercover unter „Reichsbürgern“

    https://www.n-tv.de/politik/Als-Jude-undercover-unter-Reichsbuergern-article20333377.html

    Nicht Ahasver Ginsburg, sondern sein Nachkomme

    Tobias Ginsburg, Jahrgang 1986, ist Autor und Regisseur. Er studierte Dramaturgie, Literaturwissenschaft und Philosophie in München, 2016 war er Fellow des Hanse-Wissenschaftskollegs. Ginsburg, der jüdischen Glaubens ist, lebt in Berlin. „Die Reise ins Reich“ ist sein erstes Buch.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/reichsbuerger-manche-traeumen-von-ostpreussen-andere-vom-weltraum-a-1197807.html

  19. Larry2015 said

    Hallo Arkor
    Ich schätze Deine Arbeit sehr,von daher hab ich mal eine Frage.
    Sind Die hier auf dem richtigen Weg?
    http://www.friedensvertrag-und-reorganisationsinitiative.de/#xl_xr_page_index
    Heil Euch

    Und Erwin deine Propaganda kannste Dir Sparen.

    • Skeptiker said

      @Larry2015

      Wenn Arcor schon dabei ist, hier wird es ja vorgelesen.
      Ab die Post zu heiteren Höhen und Tälern der Tränen

      Der Volkslehrer
      Am 18.03.2018 veröffentlicht

      (https://youtu.be/R73MMC5M4tk?t=991)

      Gruß Skeptiker

      • Larry2015 said

        Hallo Skeptiker
        Das im Link von mir sind doch nicht die Idioten von der VGV.
        Kopfkratz oder etwa doch?

      • Larry2015 said

        Hab es mir nochmal durchgelesen hast Recht,die reden auch von Verfassung geben.Aber was Stimmt denn nun?
        Arkor sagte immer wir brauchen uns keine Verfassung geben den wir haben eine gültige aber welche?
        Ich blicke da nicht mehr durch leider,aber eins ist Fakt Deutscher ist wer des Deutschen Blutes ist.

        Heil und Segen Euch

        • arkor said

          Larry2015,
          sorry sehe es erst jetzt und es kann sich ja jeder konkret an mich wenden, denn ich schaue nicht immer alle Kommentare durch.

          wie mir scheint ist nach der völkerrechtlichen Erklärung Panik ausgebrochen. Spielt aber keine Rolle, da das Deutsche Reich am 23.9.2017 begonnen hat in die Handlungsfähigkeit zurück zu kehren.
          Und dies begründet den völkerrechtlichen Stand nun. Es führt kein Weg an mir vorbei und sie müssten sich an mich wenden.

          Die Verfassung ist im Kraft Larry2015 und es existieren nach wie vor die Notstandsgesetzgebung und auch das Reichsbürgergesetz ist in Kraft, da es nicht außer Kraft gesetzt werden konnte, denn es gab weder eine völkerrechliche Änderung von Seitens der verwaltenden und besetzenden Staaten, da sie gar nicht konnten NOCH WURDEN SIE JE ZUM STAATLICHEN GESETZGEBER!

          Die Sache des Friedensvertrages ist ganz anders zu regeln und sekundär.

          Wer ERNSTHAFT IST WIRD SICH HINTER DIE VÖLKERRECHTLICHE ERKLÄRUNG STELLEN und es geht noch weiter, man muss es sogar. denn es gibt KEINEN WEG DARAN VORBEI.

          Deshalb ja die Emsigkeit des sogenannten Bundesrpäsidenten mit seiner Reisetätigkeit und auch die „Regierung“ die nicht in die Gänge kam. Naja, sie müssen sich ja nur an mich wenden, ansonsten haben sie zu warten, bis ich mich an sie wende.

          Aber natürlich auch die verstärkte Trolltätigkeit wie der Volkslehrer etc…

          Auch ist jeglicher Bezug auf GG oder Art. 146 unsinnig und macht sowieso alles gegenstandslos.

          Es ist ein schlichter Fakt: Das Deutsche Reich ist mit endgültiger Rechtwirkung zum 24.9.2017 von mir in die Handlungsfähigkeit geführt worden und nun gilt es, dass das deutsche Volk sich sammelt.

          • Sehmann said

            „nun gilt es, dass das deutsche Volk sich sammelt.“ –
            genau das ist das Problem. Viele Deutsche reagieren allergisch auf alles was „rääächts“ ist, schämen sich, Deutsche zu sein, fühlen sich häufig nicht als Teil des deutschen Volkes.
            Die staatliche Propaganda erzieht jedes Jahr hunderttausende Deutsche zu Anti-Deutschen, wir können nur einige tausend aufklären. Deshalb erscheint es mir derzeit unmöglich, zu erreichen, „dass das deutsche Volk sich sammelt.“

      • Hallo Skeptiker,
        er zweifelt die Rechtstaatlichkeit nicht an weil er es jetzt nicht prüfen könne und dann gleich den Verweis das es ja schon eine Verfassung (die jeweilige Landes-Verfassung / Preussische) gibt.

        Er weiss das die VgV fake ist und stellt sie in einem Video zur Debatte?
        Warum nimmt er die Einladung nicht an und tritt in diesen VEREIN ein?

        Das verwirrt und spaltet, warum bringt er keine Lösung?

        Aber sonst ist er vorsichtiger geworden.

        LG,
        Outside-Job

  20. x said

    x

    In Österreich sind`s schon weiter. Da wurde ein schützender Energiering, wen ich das richtig verstanden habe, für ein Krankenhaus nebst Patienten und Personal von einem, ich sage mal Energetischen Schützer erstellt, Kostenpunkt bisher 35.000 Euro , im ersten Kostenbericht sprach man noch von 90.000.- Euro

    http://www.krone.at/1670020

    Ich gehe jetzt davon aus, dass die BRD sofort nachziehen wird und gleich Jede/n, der nicht deutsch aussieht, mit einer persönlichen energetischen Schutzeinhausung rund um die Uhr abschirmen wird.

    Kostenpunkt : Keine Ahnung

    Es muß wohl damit gerechnet werden, dass die zukünftigen Schutzenergetiker im 24 Stunden Rhythmus geschult werden und dann in den neu erfundenen Beruf mit Hochkonjunktur und Diplom mit äußerster Energie in das Berufsleben einsteigen werden
    Ein unbearbeitetes Feld mit Milliardenumsatz ist möglicherweise zu erschließen.

  21. Icg kann den Beitrag nicht ganz lesen.

    Zur Info

    http://www.danisch.de/blog/2018/03/18/maas-und-soros/

    • ALTRUIST said

      Hallo Outside-Job

      Eine weitere Kausalkette schliesst sich heute fuer mich .
      Der Maas als Aussenminister ist kein Zufall …

      Den besten Beitrag , den ich heute lesen durfte .

      Vielen Dank .

      LG

      • Hallo Altruist,
        ich konnte den rechten Einzug nicht lesen, da dort Werbung war.

        Nun ja, mit Steuergeldern kennt der Maas sich aus.

        LG,
        Outside-Job

        • Skeptiker said

          @Outside-Job

          Das habe ich eben komplett kopiert, ist aber in der Moderation gelandet.

          Gruß Skeptiker

        • ALTRUIST said

          Outside-Job

          Mit den Steuergeldern hat das , denke ich, wenig zu tun .
          Der Maas ist die Unterwuerfigkeit/Kadavergehorsam in Person .
          Es geht um die letzte Phase im Chaos Modus .

          Wenn Trump das Ruder nicht rum reisst oder rumreissen kann , wie im Wahlkampf den Amerikanern versprochen , dann gnade uns Gott .

          Passt auch zu dem wie langfristig Obama und seine Familie auf ihre politische Karriere vorbereitet worden ist , mehr als 50 Jahre lang !
          In seinem Lebenslauf ist wirklich nichts angebrannt . Alles lief perfekt .
          Und dann ist man wieder bei den Merkel Bildern und ihrer Vergangenheit , die aktuell global in den alternativen Medien kreisen ohne dass man fuer sich sagen kann , dass passt schon .
          Dafuer fehlen einfach gesicherte Daten .

          Aber die Frage ist berechtigt , warum jetzt und das global ?

          Es gibt keine Zufaelle ….

          Und so behaelt man dieses Infos im Hintekopf .

          Die Werbung verschwindet , wenn Du Java scribt still setzt .

          LG

          • Hallo Altruist,
            ja der Maas ist vertrauenswürdig für das System, der wird Soros Ei.r le.ken.

            Aber wenn solch eine koschere Seite schon den Soros in die Öffentlichkeit bringt, ist der schon zum Abschuß bereit gestellt worden?

            Nun ja auch Der ist nur nen Rädchen.

            LG,
            Outside-Job

    • Skeptiker said

      @Outside-Job

      Hier ohne Werbung.
      ========================
      Maas und Soros?

      Hadmut 18.3.2018 16:59
      Ist das der Grund, warum Heiko Maas Außenminister wurde und Sigmar Gabriel weg musste? Falls das stimmte, wäre es derb. [Nachtrag 2]

      Ich hatte ja neulich schon über eine dubiose Organisation berichtet, das „European Democracy Lab (EDL)”, die sich als Think Tank bezeichnet und in unmittelbarer Nähe der Humboldt-Universität sitzt, deren Finanzierung mir unklar ist und die für einen großen Europa-Staat ohne Einzelstaaten agitiert. Verschiedene Leser hatten mir dazu geschrieben, dass sie direkte Hinweise auf eine Finanzierung durch die Organisationen von George Soros gefunden hätten, dass der da unmittelbar auf die Politik hier einwirke.

      So heißt es in einem Tagungsband der Grünen Böll-Stiftung (irgendwie kommt man ständig wieder bei denen raus) über deren Chefin:

      Dr. Ulrike Guérot arbeitet als Publizistin, Essayistin und Analystin zu Themen der europäischen Integration sowie zur Rolle Europas in der Welt und ist aktuell
      Lehrbeauftragte an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Sie ist Gründerin und Direktorin des European Democracy Lab an der European School of Governance (eusg), war 2014 Senior Fellow bei der Open Society Initiative for Europe (OSIFE) sowie Gastforscherin für Demokratisierung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialwissenschaft (WZB). Von 2007 – 2013 leitete sie das Berliner Büro des European Council on Foreign Relations (ECFR).

      Open Society ist Soros, und ECFR ist so ein regierungsintimer Think Tank, und heißt wohl nicht nur zufällig so wie die amerikanische Organisation. Direkte Verbindung in die Regierungen ist schon über die Gründer gegeben.

      Googelt man, kommt man etwa auf diesen Artikel über Guérot, die ein Einheitseuropa als ihr Lebenswerk ansieht, Soros und seltsame Artikel in DIE ZEIT. Einige Leser schrieben mir, dass sie Stellen gefunden haben, an denen der Laden als „eingetragener Verein” bezeichnet wird (nachdem ich schrieb, dass mir die Rechtsform nicht klar ist). Daran habe ich aber Zweifel, solange ich nicht ordentliche Informationen dazu wie Gründer, Satzung, Gericht gesehen habe und das im Impressum steht. Mit ein oder zwei Personen kann man schlicht keinen Verein gründen.

      Eine Leserin wies mich nun gerade auf diesen Artikel bei Prabels Blog hin. Wenn das stimmte, könnte unsere neue Bundesregierung gleich wieder einpacken, das wäre ein dicker Hund.

      Der Artikel beruht auf einem vorangegangenen Artikel einer ungarischen Zeitung (Google-Übersetzung), der wiederum auf einem Artikel der israelischen Jerusalem Post basiert (deutsche Übersetzung des Artikels auf Prabels Blog an der angegebenen Stelle).

      Die nun wieder behaupten, dass das Deutsche Außenministerium (dessen Chef gerade Heiko Maas geworden ist, obwohl er da keine Erfahrungen vorweisen kann) von George Soros dazu bewegt werde, die Ungarn unter Druck zu setzen, damit sie das Gesetz wieder abschaffen, dass den finanziellen Einfluss von Soros über seine NGO begrenzt.

      Also… sagen die Israelis. Was man davon hält, muss man sich überlegen.

      Civil Liberties for Europe, spun off of Soros’ Open Society Foundation, tried to convince the German Foreign Ministry to intervene against a controversial Hungarian law targeting Soros’ NGO donations […]

      The head of an organization funded by George Soros described how the group used its influence on one government to pressure another country for the benefit of the Hungarian-American billionaire.

      The Civil Liberties Union for Europe is headed by Balázs Dénes, the group’s Berlin-based executive director. The organization was spun off from Soros’s Open Society Foundation in January 2017.

      In recordings of a meeting in Amsterdam in January – between Dénes and someone he thought was a supporter – Dénes talked about his organization’s work to pressure Hungary to overturn a law limiting foreign funding for NGOs that was an attempt to rein in Soros’s activities in the country. The European Commission has said the law goes against the values of the European Union.

      Dénes’s remarks show a focused effort by his organization to influence Hungarian law by leveraging German influence against the country. He detailed attempts to convince Germany to put heavy economic pressure on Budapest to abrogate the NGO law, because German companies have invested heavily and are major employers in Hungary.

      When it comes to the NGO law, Dénes said, “We work very strongly. I’m having a meeting this week with a think tank, an organization which is influencing the German government and the Foreign Ministry of Germany, and I’m bringing them copies of the law, just translated from Hungarian, and I’m explaining them what they can do against it.”

      Asked how Germany can fight a Hungarian law, Dénes pointed to factories in Hungary owned by Mercedes, Audi and Bosch.
      “Germany, because of the German investors and German companies, is an influential player in Hungary. So if the German Foreign Ministry wants something, they can, they have means,” Dénes said.

      Sie behaupten also, dass Soros auf die Deutsche Regierung Einfluss nimmt, damit diese über die Fabriken von Mercedes, Audi und Bosch in Ungarn Druck ausübt, damit die ungarische Regierung aufhört, sich gegen Soros zu wehren. Dass die ungarische Regierung gegen Soros und sein NGOs vorgeht, ist bekannt.

      Es kam aber auch schon mal die Frage auf, ob Soros nicht ein Strohmann der CIA/amerikanischen Regierung ist, und man überall, wo Soros steht, auch USA schreiben könnte. Das wiederum würfe die Frage auf, warum die Israelis dann das aufdecken und den Amis vors Knie treten. Was die überhaupt damit zu tun haben. Bekannt ist aber, dass das Vereinigte Europa mit einer muslimischen Masseneinwanderung gebaut und zum utopisch-homogenen Idealstaat nach marxistischen Träumen ausgelegt werden soll. Bekannt ist auch, dass sich immer mehr Juden beklagen, dass damit ein massiver Anstieg des Antisemitismus einhergeht. Grund könnten die Israelis also schon haben, das man öffentlich zu machen, was da abläuft – falls es denn überhaupt stimmt.

      Und wer ist überhaupt dieser Balázs Dénes?

      Nochmal die Textstelle:

      The Civil Liberties Union for Europe is headed by Balázs Dénes, the group’s Berlin-based executive director. The organization was spun off from Soros’s Open Society Foundation in January 2017.

      Verflixt noch eins. Ein undurchschaubares Geflecht aus Organisationen, die alle irgendwie nach demselben Strickmuster benannt sind. „European Democracy Lab (EDL)”. „Civil Liberties Union for Europe”.

      Und wieso eigentlich „Lab”? Labor? Ach, neulich sprach doch einer davon, dass man hier ein Experiment veranstalte. Ich hatte dazu geschrieben, dass mir nicht klar ist, wer da der Veranstalter des Experiments sei. Ist das jetzt hier die Antwort?

      Dénes confirmed his remarks in the recordings and told The Jerusalem Post he was not suggesting German companies divest from Hungary. However, he said, “If the German Foreign Ministry wants to achieve something in Hungary, their voice is probably strong enough to be taken seriously, because of the German investments in Hungary.”

      As for whether it is legitimate to push Germany to influence Hungarian laws, Dénes said, “When those laws are not in line with the EU, and not in line with the Lisbon Treaty and the fundamental values of the EU, I do think that is an option…. The EU is seeking action at the moment because of the law I’m referring to. It’s not an innocent law regulating taxation or anything else, it’s a law limiting the rights of NGOs.

      “We don’t influence legislation, we talk to decision-makers and the people directly, but we have no other means to influence legislation,” he said.

      Dass die Ungarn darüber sauer sind, kann man sich vorstellen. Wenn man der Google-Übersetzung trauen kann, dann unterstellen sie den Deutschen „subversive Tätigkeiten”:

      Der Sprecher erklärte, dass die Union der Bürgerlichen Freiheiten für Europa im Januar 2017 gegründet wurde, um die Europäische Union und die Regierungen der Open Society Foundation von György Soros zu beeinflussen. In Ungarn „schweren subversiven Tätigkeiten“ gestartet von der Bundesregierung, Wirtschaftsmeinungsführer als ausländische Finanzierung von Nichtregierungsorganisationen über Maßnahmen geboren Rückkehr von – sagte er, unter Angabe der wirtschaftlichen Drucks, ungarische Arbeitsplätze gefährdet, wollten sie die ungarische Regierung der Position als Mercedes, Audi ändern und Durch Bosch.

      Naja, perfekt ist der Google-Übersetzer noch nicht.

      Sollte das stimmen, und ich betone, dass ich das nicht weiß und nicht nachprüfen kann, aber sollte es stimmen, dann würde das heißen, dass Soros über die deutsche Bundesregierung, namentlich das Außenministerium, versucht, die Ungarn mittels der Arbeitsplätze in deutschen Fabriken dazu zu erpressen, Soros dort wieder freie Hand zu lassen – und sich zwangseuropäisieren zu lassen.

      Nun ist der Maas gerade mal ein paar Tage im Amt und kann noch nichts gemacht haben, was man ihm groß vorwerfen könnte (außer der Passform seiner Anzüge).

      Aber vielleicht ist schon der Umstand, dass Maas überhaupt Außenminister wurde, dubios und steht im Zusammenhang mit Soros. Man kann über Gabriel sagen, was man will, aber auf mich macht er nicht so den Eindruck, als ob er sich für so eine Nummer hätte einspannen lassen. Maas dagegen hat sein Talent als Marionette bewiesen und mit seiner Hate-Speech-Jagd und seinem Antrittsbesuch in Frankreich gezeigt, dass der auf diesem Marxismus-Internationalisierungs-Trip ist. Maas ist genau der Typ, der perfekt in die Strategie von Soros passt.

      Die Frage muss dann sein, wer hier eigentlich regiert. Ob Merkel nur noch eine Darstellerin ist.

      Die Dichte an Soros-Organisationen und deren heimliche Beeinflussung der Politik halte ich für extrem gefährlich und unzulässig. Und mir wächst inzwischen das Verständnis für die Ungarn, dass die den nicht im Land haben wollen.

      Und den Maas als Außenminister sollte man ganz besonders im Auge behalten.

      Bedenkt man dann noch, dass Soros Holocaust-Überlebender ist und was ich zu Michael Kimmel geschrieben habe, dann schließt sich der Kreis. Dann haben wir eine monströse Strategie, um alles Nationale und alles, was irgendwie identitätsstiftend sein könnte, zu vernichten, und Europa zu einem großen, homogenen Gemisch aus allem zu machen, dessen man habhaft werden kann.

      Das wäre dann das Experiment, was da angesprochen wurde. Ganz Europa wird zum großen Orwell-Reaktor. Der Laboraufbau ist fast fertig. Bisschen verspätet. 2024 statt 1984. Ungefähr so verspätet wie der BER. Deshalb prügelt man auch verstärkt auf jeden ein, der etwas dagegen sagt, intensiviert die Propaganda über die Medien. Und erpresst womöglich die Ungarn. Muss voran gehen.

      Nachtrag: Würze bekommt das Ding, weil die Israelis den Mann durch eine Falle ausgehorcht haben, er dachte, er redet mit einem Unterstützer.

      Hier nochmal eine zentrale Aussage:

      When it comes to the NGO law, Dénes said, “We work very strongly. I’m having a meeting this week with a think tank, an organization which is influencing the German government and the Foreign Ministry of Germany, and I’m bringing them copies of the law, just translated from Hungarian, and I’m explaining them what they can do against it.”

      Er spricht von einem Think Tank, der die Deutsche Regierung und das Deutsche Außenministerium „beeinflusst”.

      Welcher Think Tank ist das?

      Das „European Democracy Lab (EDL)”?

      Oder die Stiftung Wissenschaft und Politik?

      Nachtrag 2: Ein Leser erklärt mir, warum die Israelis bzw. die Jerusalem Post gegen Soros vorgeht: Siehe diesen Artikel.

      Our World: Soros’s campaign of global chaos

      The first thing that we see is the megalomaniacal nature of Soros’s philanthropic project. No corner of the globe is unaffected by his efforts. No policy area is left untouched. […]

      On the surface, the vast number of groups and people he supports seem unrelated. After all, what does climate change have to do with illegal African immigration to Israel? What does Occupy Wall Street have to do with Greek immigration policies? But the fact is that Soros-backed projects share basic common attributes.

      They all work to weaken the ability of national and local authorities in Western democracies to uphold the laws and values of their nations and communities.

      They all work to hinder free markets, whether those markets are financial, ideological, political or scientific. They do so in the name of democracy, human rights, economic, racial and sexual justice and other lofty terms.

      In other words, their goal is to subvert Western democracies and make it impossible for governments to maintain order or for societies to retain their unique identities and values.

      Black Lives Matter, which has received $650,000 from Soros-controlled groups over the past year, is a classic example of these efforts. Until recently, the police were universally admired in the US as the domestic equivalent of the military. BLM emerged as a social force bent on politicizing support for police. […]

      BLM agitation, which has been accused of inspiring the murders of police in several US cities, has brought about two responses from rank and file police. First, they have been demoralized, as they find themselves criminalized for trying to keep their cities safe from criminals.

      Second, their willingness to use force in situations that demand the use of force has diminished. Fear of criminal charges on the one hand, and public condemnation as “racists” on the other causes police to prefer inaction even when situations require that they act.

      The demoralization and intimidation of police is very likely to cause a steep increase in violent crimes.

      Then there are Soros’s actions on behalf of illegal immigration. From the US to Europe to Israel, Soros has implemented a worldwide push to use immigration to undermine the national identity and demographic composition of Western democracies. […]

      In Israel as well, Soros opposes government efforts to end the flow of illegal immigration from Africa through the border with Egypt. […]

      The thrust of Soros’s efforts from Ferguson to Berlin to Jerusalem is to induce mayhem and chaos as local authorities, paralyzed by his supported groups, are unable to secure their societies or even argue coherently that they deserve security.

      In many ways, Donald Trump’s campaign is a direct response not to Clinton, but to Soros himself.

      Die meinen, eigentlich genau wie Viktor Orban, dass Soros weltweit Staaten zerstört und destabilisiert, einschließlich USA und Israel, indem er Einwanderung organisiert, Anarchie produziert, zu Gewalt anstachelt. Die halten den für eine monströse Gefahr.

      Ich hatte ja früher schon mal die Vermutung geäußert, dass vieles an dieser linken Gender- und Antifa-Nummer von jüdischen Überlebenden oder Nachkommen angezettelt wird, die auf Rache aus sind oder vom Holocaust einen psychischen Schaden zurückbehalten haben. Genau das scheint hier der Fall zu sein. Ein wildgewordener Milliardär will systematisch alle Staaten zerstören und mit Gewalt das allumfassende marxistische Chaos durchsetzen.

      Womit wir – wie neulich analysiert – wieder an der Situation von vor hundert Jahren wären. Worauf das hinaus lief ist bekannt. Aber anscheinend soll das diesmal anders laufen

      Gruß Skeptiker

  22. Zum entspannen:

    • Skeptiker said

      @Outside-Job

      Zum entspannen.

      英國Onix OIA82 旗艦綜合擴大機

      Was erzählt die da überhaupt?

      David Bowie – China Girl (Live)

      Gruß Skeptiker

  23. Hat dies auf V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST rebloggt.

  24. […] Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts […]

  25. […] Der Zionistische Faktor – Der jüdische Einfluss auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: