lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Kalter Krieg 2.0 – Verbalnote an die Russische Föderation

Posted by Maria Lourdes - 27/03/2018

Mehr als 100 russische Diplomaten werden von den USA, Großbritannien und mindestens 15 weiteren EU-Ländern ausgewiesen.
Es soll ein Zeichen der Solidarität mit London sein.

Welche Belege hat die britische Regierung wirklich dafür, dass die russische Regierung hinter dem Anschlag an den Ex-Doppelagenten Skripal und seine Tochter steckt? Wer an die angeblichen Massenvernichtungswaffen des Irak denkt, die den USA den Vorwand zum Irak-Krieg gaben, weiß, dass auch westliche Geheimdienste schon manches Mal -gezielt-gewollt- daneben lagen. Zumal die Frage bleibt, warum Russland nach Jahren einen Doppelagenten umbringen sollte, der vorher ausgetauscht wurde.

Englands Premier und Hauptanklägerin gegen Russland – Theresa Mary May.
Für GB, die USA und viele EU-Länder steckt Moskau hinter dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal in Großbritannien. Sie weisen deshalb nun russische Diplomaten aus. Nach wie vor fehlen aber Beweise, was unsere ‚Medien-Huren‘ wenig interessiert! Das ‚Russland-Bashing‘ geht munter weiter. Wo wird das enden, fragen sich viele Bürger? Ein mögliches Szenario wird >>> hier beschrieben >>>

Kalter Krieg 2.0

Ein Teil des Westens dreht im Konflikt mit Moskau an der Eskalationsschraube –
und wählt dafür eine Dramaturgie fast wie im Kalten Krieg. 

Maas, der neue Außenminister, mächtig auf Krawall gebürstet, hat tatsächlich die Chuzpe, in seiner unendlichen Weisheit, sich in den Bundestag zu stellen und darüber zu fabulieren, das der Angeklagte solange schuldig ist bis er seine Unschuld bewiesen hat. In dubio pro reo, von diesem Grundsatz hat der Jura-studierte Klein-Kommunist sicher noch nie etwas gehört und von diplomatischem Geschick ist er soweit entfernt wie eine Kuh vom Kaugummi kauen.

Wie gewohnt, ‚maast‘ sich die BRD an für das Deutsche Volk zu sprechen und hat mit gestrigem Datum vier Diplomaten der russischen Förderation des Landes verwiesen. Im Namen des Deutschen Volkes?

Nun, wie wir wissen spricht die BRD nicht für das Deutsche Volk. Deshalb müssen wir das selbst tun.
Die beiliegende diplomatische Verbalnote kann per Mail oder Fax an die russische Botschaft versendet werden.

Von jedem Deutschen!

Denn jeder der deutschen Blutes ist, ist Teil und notwendig auch das Ganze. Deshalb erhebt Eure Stimme und zeigt den Verrätern in Berlin, dass Ihr handlungsfähig seid, Ihr eine Stimme habt, dass das Deutsche Reich lebt und unsterblich ist und dass diese Verbrecher in Berlin nicht für Euch sprechen.


Verbalnote

Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleiniger Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, entbietet der Botschaft der Russischen Förderation seine Empfehlung und beehrt sich, unter Bezug auf die Ausweisung von Diplomaten der Russischen Förderation durch das Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland, Folgendes mitzuteilen:

Das Deutsche Reich distanziert sich von den unbewiesenen Verdächtigungen der Russischen Förderation durch das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland im Zusammenhang mit dem Attentat auf den Agenten Sergej Skripal.

Die Vorgehensweise und Solidaritätserklärung der Bundesrepublik Deutschland als Nichtregierungsorganisation untergräbt die moralischen Grundsätze des internationalen Zusammenlebens , die Prinzipien der Ehrlichkeit, Wahrheit und Gerechtigkeit und wird deshalb vom Deutschen Reich auf das schärfste verurteilt.

Das Deutsche Reich benutzt diesen Anlass, die Botschaft der Russischen Förderation seiner ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.

Deutsches Reich, 26. März 2018


Kontaktdaten der russischen Botschaft in Berlin:
Fax: 030 / 229 93 97
Mail: info@russische-botschaft.de


Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung:
An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner

Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist >>> hier weiter >>>.


Das völkerrechtliche Subjekt –
>>> Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen >>>


Der General des letzten Bataillons

Der Roman „Der General des letzten Bataillons“ erzählt in mehreren Bänden die Geschichte des bereits vor der Unterzeichnung der Kapitulations-Urkunden spurlos untergetauchten Führers des Ersatzheeres, General Hans Kammler, dem legitimen Anführer des Deutschen Reichs >>> hier weiter >>>.


Das verborgene Wissen der Vermögenselite

Es wird viel über sie spekuliert, doch nur wenige wissen, wie sie wirklich ticken: die Superreichen. Was treibt Menschen um, die ein Vermögen von Dutzenden Millionen oder gar Milliarden Euro angehäuft haben? >>> Hir die Antwort >>>.


Bankster: Wohin Milch und Honig fließen

Dies ist das Buch eines heute Anfang 30-jährigen Mannes, der getrieben von der Gier nach Geld und Macht Dinge sah, die andere in seinem Alter höchstens aus Hollywood-Filmen kennen. Mit seiner jungen und frechen Art berichtet er aus den Hinterzimmern der Hochfinanz, wie er zusammen mit einem Freund eine Vermögensverwaltung in Zürich gründete und mit Hilfe dieser Firma eine knappe Milliarde Euro deutsche und andere Schwarzgelder gewinnbringend anlegte >>> hier weiter >>>.


Perfekt für das HAARP-Projekt

Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle. Was Du über diese Menschen- und Schöpfungsverachtende Technologie wissen musst, erfährst Du >>> hier >>> und hier >>>.


Kriegswaffe Planet Erde

Wollen auch Sie in einer „Naturkatastrophe“, die gar keine ist, alles verlieren, krank werden oder gar sterben? z.B.: in einem künstlich erzeugten Erdbeben, Vulkanausbruch, Tsunami, Unwetter, Flächenbrand, Hurrikan, Überflutungsunglück oder einer dadurch ausgelösten Atomkatastrophe? Nein! Dann sollten Sie >>> hier weiterlesen >>>.


Heiß diskutiert! Wie kam es wirklich zum Zweiten Weltkrieg und wer finanzierte ihn?

Im vorliegenden Buch veröffentlicht Artur Lipinski einen Teil der Informationen, die er über den Zweiten Weltkrieg erfahren hat – und die teilweise komplett von dem abweichen, was wir aus den Geschichtsbüchern kennen. Vor allem das Schicksal Hitlers wird völlig neu behandelt >>> hier weiter >>>.

Bewußtseins- und Gedankenkontrolle

Dr. Nick Begich über die Manipulation des Verstandes, der Gefühle und der körperlichen Gesundheit von Menschen durch neue angewandte Technologien. In einer gewaltigen Fülle trägt er die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse in dem Bereich zusammen. Die Steuerung des menschlichen Verstandes mit externen Mitteln ist jetzt inzwischen Wirklichkeit >>> hier weiter >>>.


Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen

Wir können lernen, unsere schöpferischen Fähigkeiten auf einer höheren Ebene zum Ausdruck zu bringen; wir können uns in Frequenzen einschwingen. Durch regelmäßige Meditationspraxis ist es möglich, die chemischen Prozesse im Gehirn willentlich zu verändern und dadurch profunde mystisch-transzendente Erfahrungen auszulösen >>> hier weiter >>>.

Quo vadis, Europa?

Für den Historiker David Engels steht fest: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für römische Geschichte vergleicht die Lage der Europäischen Union mit der Situation der dem Untergang geweihten späten Römischen Republik, indem er Zitate antiker Philosophen und Schriftsteller den aktuellsten Statistiken zur Lage Europas gegenüberstellt. Und entdeckt dabei verblüffende Parallelen >>> hier weiter >>>.


Die dunklen Pläne der Elite

Die Entwicklung der Europäischen Union zu einem »Superstaat« schreitet schier unaufhaltsam voran. Die meisten Menschen nehmen das politische Tagesgeschehen als eine schwer zu durchschauende Aneinanderreihung zufälliger Ereignisse wahr. Sie halten die Entwicklung der Europäischen Union für zwangsläufig.  Dabei läuft alles nach Plan für die Elite… Oliver Janich deckt die Mechanismen, einflussreichen Netzwerke und Hintermänner, die an diesem Ziel arbeiten, schonungslos auf >>> hier weiter >>>.


Petra Paulsen: Deutschland außer Rand und Band – Pflichtlektüre!

„So ein Buch zu schreiben erfordert sicherlich viel Mut!“

Das Buch „Deutschland – Außer Rand und Band“ von Petra Paulsen sollte man wirklich gelesen haben – Mutige Schilderung der traurigen Realität – ehrlich und aufklärend, ohne Schönfärberei >>> hier weiter >>>.


Befreie Dich aus diesem Sklavensystem

Die Unfreiheit der Menschen wurde durch einen teuflischen Trick eingeführt: der Reduktion des Einzelnen zu einem machtlosen und ängstlichen Wesen. Die Menschheit hat sich durch eine diabolische Konditionierung in eine Schafherde verwandelt und lässt sich nun von ihren Schäfern in jede beliebige Richtung treiben. Gibt es aus dieser Lage denn kein Entrinnen mehr? >>> Hier die Antworten >>>.


Medizinskandal Krebs

Erfahren Sie all die verheimlichten Erfolgstherapien im Kampf gegen Krebs!

„Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung!“

>>> hier weiter >>>


Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können … 
>>> hier weiter >>>


Neu-Erscheinung – Stefan Müller hat ein neues Buch veröffentlicht: 

Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

Stefan Müller: „Bis vor zwei Jahren hatte ich mich kaum mit dem Thema beschäftigt, da mir diese ‚linken Ideen’ einfach viel zu phantastisch, abgedreht und auch wirklich absurd vorkamen. Ich hätte mir einfach nicht träumen lassen, dass diese Ideen bei irgendeinem Menschen außerhalb einer verlotterten Kommune auch nur den Funken einer Chance auf Akzeptanz hätten. Doch die letzten Jahre haben mich eines Besseren belehrt: >>> hier weiter >>>.


Verbotene Geschichte: Die neuesten Erkenntnisse werden jetzt enthüllt!

In diesem reich illustrierten Kompendium dokumentiert Luc Bürgin, Herausgeber des legendären mysteries-Magazins, was uns Historiker und Mainstream-Medien verheimlichen. Er enthüllt von A bis Z, was NICHT in unseren Geschichtsbüchern geschrieben steht >>> hier weiter >>>!


Du bist viel mächtiger, als Du denkst!
Aber es gibt da jemanden, der möchte nicht, dass Du das weißt…

Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die haben ein starkes Interesse, dass Du Dich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen hältst. Dieses Buch ist für diese Kreise äußerst gefährlich, denn es enthält Geheimnisse, die Du nicht kennen sollst. Diese Informationen können Dich befreien! Vor allem machen sie Dich stark und selbstbewusst >>> hier weiter >>>.


Amerikas Krieg gegen die Welt

Aus Sicht der USA sind die Länder Europas und viele andere auch nicht mehr als Vasallen Washingtons. Und jede Bestrebung, eine Politik der eigenen Souveränität zu betreiben, wird als Bedrohung des imperialen Machtanspruchs gesehen und entsprechend bestraft. Verfolgt Europa eine an seinen Interessen orientierte Außenpolitik? Nein, dies ist Europa verboten >>> hier weiter >>>.


Schmerzfrei leben – Schmerzfrei für die nächsten 5 Jahre

Die Realität ist, dass die Mehrheit der Menschen verschriebene Medikamente und Medikamente die ganze Zeit, für jedes Problem oder ein Gesundheitsproblem einnimmt. Das ist schlecht, da die Medikamente und Medikamente später.. >>> hier weiter >>>.


„Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung!“

Wie Sie bahnbrechende Fortschritte der Molekularmedizin, Biochemie und Epigenetik, sowie
geheim gehaltene Studien der erfolgreichsten Krebstherapeuten der Welt erfolgreich zur HEILUNG Ihrer Krebserkrankung oder aber sicheren VORBEUGUNG von Krebs nutzen können!

>>> Hier weiter >>>

51 Antworten to “Kalter Krieg 2.0 – Verbalnote an die Russische Föderation”

  1. harryjopi said

    ich glaube es ja nicht,wollen die engländer uns wieder einen weltkrieg aufhalsen auf anordnung der vsa,wie 1939 mit polen und deutschland? und unsere verb… politiker machen damit? nichts,garnichts ist bewiesen und trotzdem lecken alle der vsa am a-popo.wiederlich! ich hoffe nur das unsere jungs von der bundeswehr da nicht mitmachen.dem sollten sie sich absolut verweigern.es können doch nicht alle so bescheuert sein und da hinterherlaufen.

    • GvB said

      Marine-Kommandeur platzt der Kragen und rechnet mit von der Leyen ab

      Das deutsche(BRD-) Offizierkorps kritisiert die politische Führung öffentlich so gut wie nie. Doch einem von ihnen ist nun der Kragen geplatzt. Marine: Kommandeur muss keine Nachteile fürchten
      Wie viel öffentlichen Gegenwind aus den eigenen Reihen dulden die deutschen Seestreitkräfte? Offenbar mehr als angenommen. Zumindest aber erwartet Kapitän Horn ein „klärendes Gespräch“

      http://brd-schwindel.ru/marine-kommandeur-platzt-der-kragen-und-rechnet-mit-von-der-leyen-ab/

      und mal so nebenbei: Der Ex-cdu-Generalskrätär TAUBER wird BRD-„Staatssekretär“

    • asisi1 said

      nicht zu vergessen, den 1.WK haben uns die Engländer auch gebracht!!! der Hauptgrund war, den deutschen, sprich der wirtschaft, ist es zu gut gegangen! dann haben sie sich mit den Franzosen und russen vereinigt gegen Deutschland und Schiffbruch erlitten. der krieg war 1916 beendet, ohne das ein schuss in Deutschland fiel. dann haben sie diese insellumpen hilfe vom jüdisch-amerikanischen kapital geholt. aber mit der zusage, dass den Juden palestina zugesprochen wird. den weitern verlauf und die zahlungen kennen wir ja. sie werden heute noch von uns geleistet!

  2. arabeske654 said

    Der Text der Note darf auf keine Fall verändert werden. Eingangs- und Ausgangsphrase sind Bestandteil des diplomatschen Protokolls.
    Der Mittelteil nimmt Bezug auf eine Rede des russischen Außenministers Lawrow, jedes Wort ist dabei von Bedeutung, und stellt folgende Punkte klar:

    – das Deutsche Reich ist nicht die BRD
    – das Deutsche Reich steht in Opposition zu dern Handlungen der BRD
    – das Deutsche Reich bekennt sich zum Völkerrecht als Basis internationaler Beziehungen
    – das Deutsche Reich hört sehr genau zu was Russland sagt
    – das Deutsche Reich nimmt Russland beim Wort

    Seid Euch bewußt, dass Ihr bei Nutzung der Note als Diplomaten des Deutschen Volkes in Erscheinung tretet und gleichzeitig als Souverän des Deutschen Reiches. Dem Ansehen des Reiches sei dies geschuldet.
    Gleichzeitig zeigt Ihr damit an, das Ihr kein Kollateral der BRD sondern souveräner Teil und Ganzes des Deutschen Reiches seid.

    • Butterkeks said

      Ich geben selten Erklärungen ab, der Note stimme ich zu.
      Dieses kriminelle Zündeln muß umgehend beendet werden, und mediale Hilfe Rußlands wäre dringend angebracht, schon aus Selbstschutz.

    • ein Wort der Warnung said

      Ich schließe mich dem an! Danke dafür!

      • GvB said

        Schluss mit der einseitigen Verurteilung der Russen…. ohne BEWEISE!

        Es sind die VSA..und nun die NATO , (Nato-Sekretär Stoltenberg) die verschiedene EU-LÄnder „angespitzt“ haben dem Wortlaut der unsäglich dummen unheiligen Theresa MAY zu folgen. Man kann davon ausgehen, das das VS-Goverment Druck machte!

        • GvB said

          Die Vergangenheit holt alle ein..

          19 Jahre nach dem Beginn des Jugoslawienkriegs hat der Rechtsanwalt Wilfried Schmitz Strafanzeige gegen alle Mitglieder des Bundestages erstattet, die für den Angriff auf Serbien 1999 gestimmt hatten, und eine Petition zu dem Thema initiiert. Schmitz meint im Sputnik-Gespräch Sputnik, der Angriff habe Völker- und Verfassungsrecht gebrochen.

          https://de.sputniknews.com/politik/20180327320086518-jugoslawienkrieg-bundeswehr-einsatz/

        • logos said

          London: Hauptstadt friedensgefährdender Lügen. Von Willy Wimmer.
          Der folgende Text von Willy Wimmer enthält einen wichtigen Hinweis. Er verknüpft die heutige Rolle des neuen Sicherheitsberaters des US-Präsidenten, John Bolton, bei der Verschärfung des Konfliktes mit Russland mit dessen Rolle auf einer Konferenz in Bratislava im Jahre 2000. Damals hat John Bolton gegen die verabredete Verständigung auf das Konzept der gemeinsamen Sicherheit in Europa einschließlich Russlands votiert und dagegen seine Vorstellung von einer Art Ost-Limes vorgestellt. Sein Ziel war und ist immer noch, Russland aus Europa hinauszudrängen. Willy Wimmer hatte in einem Brief an den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder von dieser Konferenz berichtet. Die NachDenkSeiten haben schon mehrmals auf diesen Brief Bezug genommen. So hier zum Beispiel; dort findet sich auch ein Link auf einen heute genauso aktuellen Beitrag von mir „Der Tod kommt aus Amerika und die Bestätigung durch den Chef von STRATFOR“. Albrecht Müller.

          Bitte hier weiterlesen:
          https://www.nachdenkseiten.de/?p=43184

          • GvB said

            Oh ja. Der neue Sicherheitsberater s des US-Präsidenten, John Bolton,ist unbestritten einer der schlimmsten Finger was die damaligen Kriege angeht: Irak..Afghanistan usw.
            DAS verheisst nichts gutes!

            • Butterkeks said

              Der Mann ist geisteskrank, was am 11. September als nützliche „Goy“ dabei.
              Wer denkt, der Maaslose Hampelmann sei eine tickende Bombe, Bolton übertrifft das locker.

            • GvB said

              Hhm, Ja. Ich hatte immer den Eindruck, wenn Schnauzbart BOLTON irgendwo dabei war-wurde es dreckig!

    • arkor said

      Sehr gut, Arabeske. Das handlungsfähige Reich zeigt sich.

  3. MoshPit said

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  4. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  5. […] https://lupocattivoblog.com/2018/03/27/kalter-krieg-2-0-verbalnote-an-die-russische-foederation/ […]

  6. Annette said

    Es ist also unter dem unabdingbaren territorialen-räumlichen Geltungsbereich
    eines Gesetzes und dem räumlich-personellen Geltungsbereich zu unterscheiden.
    Dem GG fehlt also eindeutig der unabdingbare territorialräumliche
    Geltungsbereich.

    Das vorgeblich noch rechtsbeständige Grundgesetz soll aber
    in der BRD an der Spitze eines geschlossenen Systems von
    Rechtsnormen stehen.
    Die fehlende Angabe der räumlichen Geltung für das Grundgesetz ist daher
    durch die obige nachvollziehbare Rechtsprechung vor 1990 (!) als wesentlicher
    Mangel zu bewerten, der das GG nichtig gemacht hat. Dem Grundgesetz
    ist damit vermutlich schon am 18.07.1990, spätestens aber am
    29.09.1990 der geographische Erstreckungsbereich entzogen worden, es
    gilt mit allen nachfolgenden Änderungen daher seit spätestens dem
    – 104 –
    29.09.1990 nicht mehr auf dem Gebiet der Bundesländer in der BRD. Und
    damit haben auch alle auf das Grundgesetz gestützten sonstigen BRD-Gesetze
    jedenfalls ab 1990 keine Rechtsgrundlage mehr.
    Merkt so etwas eigentlich kein Staatsrechtler, Bundestagsabgeordneter
    oder uneingeschränkt zur Berufsausübung zugelassener Jurist in
    der BRD?
    BRD-Handlanger wollen wegen der oben angeführten fehlenden Definitionen
    zur Erstreckung des Grundgesetzes diese nunmehr im Wege der bekannten
    juristischen Rabulistik einfach aus der – unrichtig nach einer behaupteten
    freien Selbstbestimmung des ganzen Deutschen Volkes entstandenen
    – Präambel des Grundgesetzes ableiten.

  7. […] https://lupocattivoblog.com/2018/03/27/kalter-krieg-2-0-verbalnote-an-die-russische-foederation/ […]

  8. Wahrheit said

    Da werden die Damen und Herren, „von, auf, oder in der ISS“, aber ganz schön geschwitzt haben. Wobei die Aufnahmen an Anfang ja schlechter waren wie die vom Mond!. ???????
    Man kann nur hoffen sie hatten ihre Sonnenbrillen und Gasmasken dabei. Aber wenn einer eine Reise tut, dann hat er viel zu erzählen. Die Menschheit wartet gespannt darauf.

    https://www.disclose.tv/red-glow-spotted-at-the-iss-329021

  9. Wahrheit said

    Stellungnahme der Grünen zu diesem Artikel:

    „Also wir Grünen sind davon ausgegangen, daß die Rüstungsindustrie Kohlköpfe anfertigt, um ihre Gegner zu bekämpfen! Somit wurden wir zwar getäuscht, aber haben das Geld ehrlich verdient!“

    http://www.mmnews.de/politik/56423-gruene-kassieren-heimlich-geld-von-ruestungslobby

    • GvB said

      Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke: Mutiger Bürger schlägt beherzt auf Jutta Ditfurth ein
      27. März 2018

      von Günther Strauß
      DIE HETZE GEGEN DEUTSCHLAND UND DIE AUSROTTUNG DES EIGENEN VOLKES NIMMT IMMER PERVERSERE ZÜGE AN. DOCH DIESES PHÄNOMEN IST NICHT NEU, BEREITS SEIT JAHREN VERBREITEN ASOZIALE UND LINKSEXTREME ELEMENTE WIE JUTTA VON DITFURTH IHREN HASS AUF DAS EIGENE VOLK IN DEN MEDIEN UND AUF DEN STRASSEN.

      Einem couragierten Bürger ist es zu verdanken, dass sie nun einmal die Quittung für ihr volksfeindliches Verhalten bekommen hat. Mit einem Metallstock schlug der tapfere Recke gezielt auf Ditfurth ein und setzte damit ein deutliches Zeichen gegen Antideutschtum.

      Immer mehr Bürger zeigen Gesicht gegen Extremismus. Jüngst ereignete sich in diesem Kontext ein außerordentlich vorbildlicher Vorfall in einem ICE der Deutschen Bahn. Die linksradikale Hetzerin Jutta von Ditfurth war unterwegs in Richtung Freiburg, als ein aufmerksamer Bürger die bekennende Deutschenhasserin erspähte. Angesichts ihres Engagements für den Genozid am deutschen Volk hat sich Ditfurth in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

      Da ist es nicht verwunderlich, dass der junge Deutsche sich ein Herz nahm und im ICE ein Zeichen gegen den gegenwärtig stattfindenden Völkermord setzte. Mit einem Metallstock schlug der Aktivist tatkräftig auf die antideutsche Amöbe ein. Dabei zielte er auf das Haupt, getreu dem Motto: „Ein Schlag auf den Hinterkopf erhöht das Denkvermögen.“ Ob bei Jutta von Ditfurth dahingehend überhaupt noch etwas zu retten ist, erscheint allerdings fraglich. „Die Schläge kamen aus dem Nichts“, wird Ditfurth im Focus zitiert. Weiterhin stellte sie sofort klar, dass der Täter ein Deutscher war:

      „Ob er mich erkannt hat weiß ich nicht. Von ihm weiß ich nur, dass er jung war, etwa 1.70 m groß, hellhäutig, deutsch sprach (…) Ich hatte ihn vorher flüchtig gesehen und – wegen seines Metallstocks – für sehbehindert gehalten.“

      Eine Sehbehinderung können wir weitestgehend ausschließen. Denn die beiden schnellen Schläge verfehlten ihr Ziel nicht und sorgten letzten Endes erfreulicherweise sogar für eine leichte Gehirnerschütterung (für eine schwere reicht der Inhalt der roten Rübe nicht aus). Ein Rettungssanitäter, der ebenfalls im ICE unterwegs war, behandelte die Deutschlandabschafferin mit einer kalten Kompresse und verfrachtete sie auf einen Schwerbehindertenplatz (wo sie im Normalfall sowieso hingehört).

      Das beherzte Eingreifen des Bürgers macht uns Mut für zukünftige Aktionen dieser Art. Gerade volksfeindliche Elemente wie Ditfurth dürfen nicht ungestraft davonkommen. Der Hass aufs eigene Volk hat bei der Linksextremistin Tradition. Bereits 1990 demonstrierte sie (übrigens gemeinsam mit Claudia Roth von der Kindersexpartei) mit dem Transparent „Nie wieder Deutschland“ gegen das eigene Land. Gemeinsam mit Jürgen Elsässerschrieb Jutta von Ditfurth auch für das antideutsche und linksextreme Blatt „konkret“ und sie brachten ihren Hass auf Deutschland damit lange Zeit unsanktioniert unters Volk.

      Doch die Zeiten ändern sich, wie man am vorliegenden Fall sehen kann. Immer mehr Menschen setzen Zeichen gegen antideutsche Hetze. Zivilcourage gegen Linksextremismus bekommt einen immer größeren Stellenwert in der Gesellschaft und wir können uns nur wünschen, dass es in Zukunft Schlag auf Schlag weitergeht mit derart beherzten Aktionen für unsere Freiheit und unser Vaterland.

      http://brd-schwindel.ru/yippie-ya-yeah-schweinebacke-mutiger-buerger-schlaegt-beherzt-auf-jutta-ditfurth-ein/

    • asisi1 said

      bei dem heutigen „Verblödungssystem“, welches sich Bildungssystem nennt, kann ich mir vorstellen, dass die grünen von nichts wissen! heute wird doch nur noch ficki-ficki und dumm labberei gelehrt! eines habe ich noch vergessen, wie lebe ich gut, auf fremde kosten! das können die grünen besonders gut!

  10. Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  11. Wahrheit said

    Kontaktdaten der russischen Botschaft in Berlin:
    Fax: 030 / 229 93 97
    Mail: info@russische-botschaft.de

    Ist denn sichergestellt, daß dies dann auch an die russische Botschaft geht und der russische Botschafter nicht mit Frau Merkel, oder den Geheimdiensten bei einem Glas Wodka schwätzt und sich erheitert?

  12. Wahrheit said

    Da hat der kleine Heiko aber Blut und Wasser geschwitzt und dann im „Regierungsflieger“ auch noch die Windeln gewechselt. Natürlich hat er alles versprochen und sogar einen ECHTEN Eid dieses Mal abgelegt, um wieder zurück zu kommen.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/heiko-maas-eine-reise-mit-vielen-botschaften/ar-BBKLqwm?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    • GvB said

      Heiko Maas hinterlässt überall, egal welches Sch(w)ein(e)amt er bekommt Fäkalien aller Art 🙂
      ER muss sich halt verkaufen..egal wie

  13. Quelle said

    Steuern wir auf einen NATO-Krieg gegen Russland zu?

    Die Lunte brennt….Die Spirale der Anschuldigungen und politischen Repressionen gegen Russland dreht sich immer weiter

    Mehr als 100 russische Diplomaten werden von den USA, Großbritannien und mindestens 15 weiteren EU-Ländern ausgewiesen.
    Es soll ein Zeichen der Solidarität mit London sein.—–

    soeben wird im Deutschlandfunk gemeldet und kommt ergänzend noch dazu, dass die NATO ebenfalls Strafmaßnahmen angeordnet und ausgeführt hat.

    Moskau kündet an, eine Reaktion wird folgen.

    • Skeptiker said

      @Quelle

      Ja, das Zauberwort ist Gift-Gas, das zieht immer.

      Die Brutkastenlüge 1990

      Mit der Kiste haben die ja auch Deutschland vergiftet, ich meine mit der Presse der Auserwählten.

      Das die Deutschen Gas einsetzen, das ist schwarze Propaganda von Sefton Delmer.

      Kriegsschuldfrage und Historikererleben Udo Walendy

      Gruß Skeptiker

    • Umberto Gonzalez said

      Es mag ja sein, dass irgendwelche ehemalige russische Agenten im Ruhestand beschlossen den Überläufer Skripal zu vergiften. Da mag vielleicht etwas dran sein.
      Aber die Tatsache, wie die EU wegen der Krim-Annexion Sanktionen verhängte, ist ein Beleg dafür, an welch extrem krankhafter Schizophrenie manche Politiker in der EU leiden, vor allem die britsichen Politiker kommen mit ihrer Schiziphrenie nicht klar.

      DIe Briten sind doch diejenigen, die Staaten und Inseln weltweit annektieren und Kriege deshalb führen (Falklandinseln).
      Jüngste Beispiele: Falklandinseln 2013 völkerrechtwidriges Referendum, diese Annexion erkennen bis heute fast alle lateinamerikanischen Staaten NICHT an. Und die Annexion von Gibraltar, welche Spanien nicht anerkennen will, zu Recht! Und die Annexion der Chagos-Archipel Inselgruppen von Großbritannien im indischen Ozean, was die Briten sich einfach so gekrallt hatten.
      Hinzu kommt die Annexion von Nordirland an United Kingdom. Wann wird Nordirland endlich wieder unabhängig oder an Irland eingegliedert ?
      Oder die Einverleibung der Inseln Bermuda, British Virgin Islands,Cayman Islands durch die Briten. Diese Inseln heutzutage als Geldwaschanlagen für kriminelle Superreiche und Großunternehmer dienen…

      DIe EU sollte Großbritannien allein wegen der Annexion von Falklaninseln gegen Großbritannien Sanktionen und Einreiseverboten durchsetzen.

      Von Russland kann Europa und Großbritannien noch sehr viel lernen:
      Russland hat in den letzten 25 Jahren die Ukraine, Weißrussland, Estland,Lettland, Litauen,Kasachstan,Armenien, Georgien, Aserbaidschan, Kirgisien, Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan in die Unabhängigkeit ziehen lassen. Russland hat den Warschauer Pakt aufgelöst und die osteuropäischen Staaten in die Unabhängigkeit ziehen lassen. Russland stimmte zudem der Wiedervereinigung von DDR mit BRD zu.

      In Europa werden Unabhänigkeitsbefürworter Separatisten dagegen niedergeknüppelt und Separatisten in die Gefängnisse geworfen (Katalonien).

  14. Werner Winn said

    Keine gute Idee , Putin und Russland wollen mit Europa Frieden .

  15. Butterkeks said

    Liberal World Order, R.I.P.

    Mar 21, 2018 Richard N. Haass

    America’s decision to abandon the global system it helped build, and then preserve for more than seven decades, marks a turning point, because others lack either the interest or the means to sustain it. The result will be a world that is less free, less prosperous, and less peaceful, for Americans and others alike.

    The United States, working closely with the United Kingdom and others, established the liberal world order in the wake of World War II. The goal was to ensure that the conditions that had led to two world wars in 30 years would never again arise.

    To that end, the democratic countries set out to create an international system that was liberal in the sense that it was to be based on the rule of law and respect for countries’ sovereignty and territorial integrity. Human rights were to be protected. All this was to be applied to the entire planet; at the same time, participation was open to all and voluntary. Institutions were built to promote peace (the United Nations), economic development (the World Bank) and trade and investment (the International Monetary Fund and what years later became the World Trade Organization).

    All this and more was backed by the economic and military might of the US, a network of alliances across Europe and Asia, and nuclear weapons, which served to deter aggression. The liberal world order was thus based not just on ideals embraced by democracies, but also on hard power. None of this was lost on the decidedly illiberal Soviet Union, which had a fundamentally different notion of what constituted order in Europe and around the world.

    The liberal world order appeared to be more robust than ever with the end of the Cold War and the collapse of the Soviet Union. But today, a quarter-century later, its future is in doubt. Indeed, its three components – liberalism, universality, and the preservation of order itself – are being challenged as never before in its 70-year history.
    https://www.project-syndicate.org/commentary/end-of-liberal-world-order-by-richard-n–haass-2018-03

    Blabla, usw…

    Aber wer ist Richard Haas?

    Des Weiteren ist er:

    Vizepräsident und Direktor für Studien zur Auslandspolitik an der Brookings Institution
    Sol M. Linowitz Visiting Professor für internationale Studien am Hamilton College
    Senioren-Mitglied an der durch Andrew Carnegie gegründeten Carnegie Stiftung für internationalen Frieden
    Lecturer für Public Policy an Harvards Kennedy School of Government
    Forschungsassistent am International Institute for Strategic Studies
    https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Nathan_Haass

    Haass was born to a Jewish family in Brooklyn, the son of Marcella (née Rosenthal) and Irving B. Haass.[4][5] His father was a securities analyst and partner at investment manager David J. Greene & Co.[5] He completed a bachelor’s degree at Oberlin College in 1973, and was a Rhodes scholar at Oxford University, where he completed a master’s degree and doctorate degree in 1978.[6]

    Richard Nathan Haass (born July 28, 1951) is an American diplomat. He has been president of the Council on Foreign Relations since July 2003, prior to which he was Director of Policy Planning for the United States Department of State and a close advisor to Secretary of State Colin Powell.

    Aber Vorsicht, der CfR ist nur eine Seite der Medaille.
    Die andere Seite ist der Council for National Policy, das konservative Gegenstück, Birch Society, Koch Brüder… Trump

    https://en.wikipedia.org/wiki/Council_for_National_Policy

  16. Skeptiker said

    Das war in meiner Post.

    Gruß Skeptiker

  17. GvB said

    Ein Brief von General Anatoly Wolkow, Moskau/Russische Föderation

    10. März 2013
    Übersetzt aus dem Russischen
    Auszüge:
    Anatoly Wolkow ist ein Veteran aus dem „Großen Vaterländischen Krieg“. Er wurde 1924 in Leningrad geboren. Seine Erziehung erfolgte ganz im Sinne der Kommunistischen Partei mit dem Berufsziel Soldat, Offizier zu werden. Über den Komsomol, Fronteinsatz, zwei Verwundungen und die Frunse-Akademie brachte er es nach dem Krieg bis zum General, Anatoly Wolkow hat, wie viele Russen heute, politische Bauchschmerzen. Und er hat seine Gedanken in einer Niederschrift zusammengefaßt.
    Was ihn quält, sind die weltpolitischen Entwicklungen seit der Oktober-Revolution, der Stalin-Zeit, dem Sieg über Deutschland, dem Zusammenbruch der UdSSR und der Eroberungskriege der USA mit dem Ziel der absoluten Globalisierung, verursachten bei Anatoly ein generelles Umdenken.
    Er fordert alle politisch Interessierten in der ganzen Welt auf, eine Bilanz zu erstellen, ohne Rücksicht auf frühere ideologische Grundsätze. Sollten die Völker nicht in der Lage sein, HEUTE schon den wirklichen Menschheitsfeind zu erkennen, dann wird es lange dauern, bis eine Umkehr möglich ist!


    sein Fazit: Die Deutschen haben tatsächlich den Affen erfunden! Die völlig neuen Ideen und Aktivitäten in Deutschland paßten den Gegnern nicht, daher wollten sie den „Erfinder“ des Umschwungs für sich gewinnen. Da diese Absicht nicht zum Erfolg führte, wollen sie ihn ganz und gar ausschalten. Er könnte, wenn man ihn nicht beseitigt, anderen Völkern Mut machen, sich ebenfalls zur Wehr zu setzen.

    Das Zauberwort „Demokratie“

    Schon lange vor dem II. Weltkrieg hat man den Deutschen eingeredet, sie brauchten eine echte Demokratie. Die amerikanische wäre die richtige. Daß dort allein das Geld den Ausgang der Wahlen bestimmt und die „richtigen“ Leute vorher „ausgewählt“ werden, hat man verschwiegen. Manche Deutsche fielen auf diesen Bluff herein und betrieben Vaterlandsverrat zum Wohle der USA. Auch Euch wird man klarmachen, daß Ihr in Euren Ländern eine bessere Demokratie braucht. Siehe Irak!
    In der BRD kamen nur solche Leute ans Ruder, die in Washington unterschrieben hatten, die Wünsche der Amis zu erfüllen.
    Wie in den USA ließen sich die „richtigen Politiker“ auch in der BRD einkaufen. Ja, Ihr versteht mich richtig: Alles kann man in den USA kaufen! Auch die Politiker! Warum also nicht auch in der BRD und bei Euch! Egal, wo ihr lebt.
    Und wer mit diesen Regeln nicht mitspielt, der ist weg vom Futterplatz. Daß es immer nur einige wenige Leute sind, die man „mitspielen“ läßt, liegt klar auf der Hand. Weil es billiger ist, ein paar Leute an den Freßkübel zu lassen als die Masse des Volkes!
    In Deutschland hat man also auch nur eine handvoll Leute gebraucht, um diese „demokratische’’ Show abzuziehen. Die Widerborstigen, die dieses „Einkaufen“ nicht mitmachen wollten, hat man eingesperrt; mit oder ohne Prozeß. Ich hörte, man ließ auch ein paar Leute umlegen.

    Anatoly Wolkow
    hier liest man alles:
    http://www.kaiserkurier.de/kurier041/general_anatoly_wolkow.html#anchor

    • ein Wort der Warnung said

      General a.D Anatoly Wolkow:

      „… Und wie froh wären wir, wenn wir die Erfinder des Affen an unserer Seite hätten! Gibt es jetzt noch einige meiner ehemaligen Genossen, die meinen, was geht uns das Schicksal der Deutschen an? Ihr mögt ja Recht haben, denn viele meiner russischen Freunderesignieren und sagen, wir sitzen so tief im Dreck, daß wir kaum an eine Zukunft zu denken wagen, Aber ich spreche nicht nur unsere eigenen Landsleute an, sondern auch meine Genossen in anderen Nationen. Ich kann Euch nur warnen, Euch wird es eines Tages nicht anders gehen als uns und den Deutschen. Es werden nur noch Arbeitstiere gesucht, wie ineinem Ameisenhaufen oder in einem Bienenstock! Aber nicht, damit Ihr Euren Honig selber essen könnt, sondern um ihn abliefern zu müssen! GLOBALISIERUNG ist die Erfindung derjenigen, die die Welt beherrschen wollen und damit die gesamte Menschheit! …“

  18. Der Vater ist 66, die Tochter 33 Jahre alt – NACHTIJALL, ICK HÖR DIR TRAPSEN !!!
    Jetzt, rund DREI WOCHEN NACH dem angeblichen Attentat, wurde die Sitzbank, auf der die beiden angeblich gefunden wurden, unter erheblichen Sicherheitsvorkehrungen, in Spezialfolie verpackt, abtransportiert.
    Alles nur, um RUS als Feind plausibel zu machen!
    In Umkehrung eines Spruches vom Ende des 2. WK:
    „FREUT EUCH AUF DEN KRIEG, DENN DIESER „FRIEDE“ IST FÜRCHTERLICH !!!“

  19. ein Wort der Warnung said

    Oh,Oh, das sieht gar nicht gut aus:

    Quote:
    „Die Zustimmung für die Ausweisung russischer Diplomaten schadet in Putins Augen dem Ruf Trumps. Ja, Russlands Präsident versteht, dass sein US-Amtskollege in die Enge getrieben wurde. Hätte er nicht zugestimmt, wäre er in den kommenden Wochen wegen der „Abhängigkeit von den Russen“ und des „Schlags gegen die atlantische Solidarität, die Verbündeten und US-Interessen“ öffentlich kritisiert worden. Wenn Trump 14 Monate nach seinem Amtsantritt keinen freien Handlungsspielraum hat, ist schwer damit zu rechnen, dass er ihn in der restlichen Amtszeit bekommen wird.

    Langfristige Beziehungen zu einer Person aufzubauen, die gefesselt ist, das wird Putin natürlich nicht machen. Er braucht einen Partner, der nicht nur strategisch denken kann, sondern auch zumindest einige Jahre lang handlungsfähig ist.

    Dabei plante Trump natürlich nicht, seine Hoffnungen, gute Beziehungen zu Putin aufzubauen, zu untergraben. Vielleicht wird ihr persönliches Treffen tatsächlich vieles verändern – falls Putin darauf eingehen wird, auch weiter die politischen Umstände seines Amtskollegen zu berücksichtigen. Letzten Endes gibt es keinen mehr in der aktuellen US-Führung, mit dem man über die Zukunft sprechen könnte.“

    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180327320085438-usa-ausweisung-vergiftung-beziehungen/

    nochmals: „Letzten Endes gibt es keinen mehr in der aktuellen US-Führung, mit dem man über die Zukunft sprechen könnte.“

    das heißt übersetzt: der tiefe Staat in den USA hat alles im Griff, und den Russen plazt so langsam der Kragen, das riecht förmlich nach Krieg!

    • Sehmann said

      „der tiefe Staat in den USA hat alles im Griff, und den Russen plazt so langsam der Kragen, das riecht förmlich nach Krieg!“ – durchaus, und es ist im Interesse Russlands, was für ein Wahnsinn. Es muss aber nicht zu einem heißen Krieg in Europa kommen – andernfalls sind wir verloren, und aus Deutschland wird ein Naturparadies wie Tschernobyl, betreten für Menschen nur kurzfristig mit Schutzanzug möglich.

      • Sehmann said

        NICHT im Interesse Russlands

      • ein Wort der Warnung said

        „Es muss aber nicht zu einem heißen Krieg in Europa kommen – andernfalls sind wir verloren, und aus Deutschland wird ein Naturparadies wie Tschernobyl, …“

        Ja, das stimmt. Und Rußland weiß das, und es weiß wer die Kriegstreiber sind, nämlich die geistesgestörten Endzeit-Messianisten, die Armageddonfraktion aus der „Synagoge des Satans“.

        Rußland braucht diesen Krieg nicht und es will ihn nicht. Der kommende Krieg wird Rußland aufgezwungen, ob es ihn will oder nicht, genauso wie dem friedliebenden Deutschen Reich 1939 und 1941 der Krieg aufgezwungen wurde, trotz unzähliger Friedensbemühungen seitens der Reichsregierung.

        Da Rußland diesen Krieg nicht will, jedoch nicht mehr ausweichen können wird, und seine Menschen, Ressourcen und Europa (sic!) schonen möchte und muß, dieser Krieg jedoch nach dem Willen der messianischen Anglozionisten unter anderem hier in Europa stattfinden soll, bleibt Rußland nur die eine Möglichkeit, nämlich bei passender Gelegenheit der Schlange den Kopf abzuschlagen, das heißt die USA in ihrem eigenen Kernland vernichtend zu schlagen, die amerikanische Flotten zu versenken, mithin also die USA komplett kampfunfähig zu machen und möglicherweise noch die Col und Israel auszuschalten.
        Das ist dann das Ende von USrael – und das messianische Armageddon fiele aus.

        Ebenso fiele der Krieg NATO – Rußland hier in Europa aus. Die restlichen NATO-Militärs werden bei dieser von mir geschilderten Entwicklung weinend zusammenbrechen, es gäbe auch keinen konventionellen Widerstand mehr, da völlig sinn- und aussichtslos.

        Rußland kann und will seine Ressourcen nicht in einem langwierigen konventionellen Krieg opfern. Wofür auch? Der Gegner zeigt doch eh keine Einsicht, schaut euch doch mal die letzten 20 Jahre usrael`scher Politik an, gab es da mal irgendwann etwas Gutes?

        Und dann, im nächsten Schritt, läge es an Rußland als reguläre Besatzungsmacht hier im Deutschen Reich das Völkerrecht und das Kriegsvölkerrecht durchzusetzen.

        Es ist an der Zeit, die USA zu verlassen.

  20. Hat dies auf V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST rebloggt.

  21. arkor said

    Abgeschickt vor einer Minute:
    An das russische Volk,

    vertreten durch Präsident Putin,

    das mit endgültiger Rechtswirkung mit der verbindlichen, völkerrechtlichen Erklärung in die Handlungsfähigkeit eingetretene Deutsche Reich distanziert sich von Handlungen, die gegenüber Repräsentanzen des russischen Volkes, durch die alliierten Verwaltunsmacht(mächte) in Form der Bundesrepublik Deutschlands und ihres Regimes welches für sich weder rechts- noch vertragsfähig ist und als solches immer als Handlungen der Alliierten Mächte verbleiben, wie im völkerrechtlichen Rechtsstand zum und seit 24.9.2017 erklärt.

    Eine gültige völkerrechtliche Immunität besteht für die Vertreter der Bundesrepublik Deutschland nicht.

    Da die Rechtsfolgen und -konsequenzen bereits sich aus dem völkerrechtlichen Rechtsbestand ergeben, welches die feststehende Legislative für die Verwaltungsorgane darstellen, bedarf es keiner Unterschrift.

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleiniger Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, entbietet der Botschaft der Russischen Förderation seine Empfehlung und beehrt sich, unter Bezug auf die Ausweisung von Diplomaten der Russischen Förderation durch das Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland, Folgendes mitzuteilen:

    Das Deutsche Reich distanziert sich von den unbewiesenen Verdächtigungen der Russischen Förderation durch das Vereinigte Königreich von Großbritanien und Nordirland im Zusammenhang mit dem Attentat auf den Agenten Sergej Skripal.

    Die Vorgehensweise und Solidaritätserklärung der Bundesrepublik Deutschland als Nichtregierungsorganisation untergräbt die moralischen Grundsätze des internationalen Zusammenlebens , die Prinzipien der Ehrlichkeit, Wahrheit und Gerechtigkeit und wird deshalb vom Deutschen Reich auf das schärfste verurteilt.

    Das Deutsche Reich benutzt diesen Anlass, die Botschaft der Russischen Förderation seiner ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: