lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Die Mikrowelle, ­eine Waffe mit Zukunft

Posted by Maria Lourdes - 23/04/2018

Der ‚Große Bruder‘, der uns schon lange in allen Lebensbereichen überwacht, ist aus Mikrowellen gemacht.
Sie dringen bis in unsere Gedanken ein und sollen den Menschen des 21. Jahrhunderts zum Bioroboter degradieren.

Cyber-Soldaten der Zukunft: Mittels Gehirn-Implantaten und Mikrowellentechnik steuern sie Satelliten und Strahlenwaffen, die gleichzeitig auf der ganzen Welt eingesetzt werden können.

Die Mikrowelle, ­eine Waffe mit Zukunft

So etwa ab September 1983 nahmen Antony Verney und seine Frau seltsame Geräusche, hohe Töne und Störungen ihrer Elektrogeräte wahr. Kurze Zeit danach konnte das Ehepaar, das in der englischen Grafschaft Kent lebte, nicht mehr schlafen. Am 26. Dezember 1983 sahen sie hufeisenförmige, leuchtende Erscheinungen am Morgenhimmel. Die Sichtungen wiederholten sich mehrmals bis zum 5. Januar 1984. Das Ehepaar bekam Kopfschmerzen und Desorientierungssymptome, und die wohlvertrauten Geräusche und Rufe der Tiere im nahegelegenen Wald verstummten. Geisterhafte Stille hielt Einzug. In der Nähe befand sich eine ‚Farm‘, die eigenartigerweise hinter einem hohen Zaun versteckt war. Antony Verney fand heraus, daß die Telefonnummer der ‚Farm‘ klassifiziert war.

Das alles sah mächtig nach einem geheimen Gebäude der britischen Geheimdienste MI5 oder MI6 aus. Drei Monate später flüchteten die Verneys aus ihrem Haus, das nicht mehr bewohnbar war. Frau Verney mußte ein halbes Jahr später eine Chemotherapie über sich ergehen lassen und starb 1996 an deren Folgen. Antony Verney fielen einige Zähne aus und sein Körper produzierte viel mehr rote Blutkörperchen als weiße. Inzwischen ist auch er verstorben (1). 

Ganz ähnliches passierte Sara Green zu etwa derselben Zeit in Greenham Common, England. Sie hatte zusammen mit anderen Frauen gegen die Stationierung amerikanischer atomar bestückter Cruise Missile -Marschflugkörper demonstriert. Nach anfänglichen Auseinandersetzungen installierte das Militär Antennen auf dem Stützpunkt. Sarah Green schrieb 1986 im Magazin Unity darüber folgendes:

„Nachdem die Antennen errichtet wurden, bekamen mehrere Frauen Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen und Unwohlsein. In den darauffolgenden Monaten erkrankten einige Frauen an Durchfall, Migräne, unregelmäßiger Periode usw. Sobald die Frauen das Friedenslager verließen, besserten sich ihre Zustände wieder. Unabhängige Wissenschaftler stellten 1986 fest, daß das Lager der Friedensaktivisten mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt wurde“(2).

Diese Mikrowellenstrahlung wird längst als Waffe benutzt ­ zur Peinigung missliebiger Staatsbürger, zur Manipulation von Gesundheit und Gedanken des eigenen wie auch fremder Völker.

Kaum eine Waffe könnte komfortabler sein, läßt sich ihre Existenz doch nur sehr schwer nachweisen, und sind die Auswirkungen dermaßen nervenaufreibend, daß selbst kämpferisch eingestellte Menschen manchmal nur noch vor ihnen kapitulieren können. Robert Naeslund gehört zu dieser Kategorie. Der Schwede hat mittlerweile traurige Berühmtheit erlangt, weil er vermutlich zu den ersten Opfern eines Gehirn-Implantates mit all seinen grausamen Folgen gehörte.

Naeslund klärte die Öffentlichkeit nicht nur über die Abscheulichkeit solch geheim eingepflanzter Manipulationsinstrumente auf, sondern kämpfte auch gegen gerichtete Energiewaffen. Bis es der Regierung zuviel wurde, und er ab April 1985 jede Nacht mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt wurde. Sein Gesicht, seine Schultern und sein Rücken fühlten sich jeden Morgen an, als ob er einen Sonnenbrand hätte. Papierblätter, die am Boden lagen, rollten sich von selber auf und Batterien verloren ihre Energien. Die Mikrowellenstrahlung wurde stetig hinaufgesetzt, bis Naeslund es nicht mehr aushielt und flüchtete. Sein Gaumen, Rachen und Schlund begannen zu dehydrieren, und Naeslunds Stimme wurde heiser und schmerzte beim Sprechen. Nicht lange, nachdem er ein neues Quartier bezogen hatte, begann die Mikrowellenbestrahlung auch dort. Schließlich stellte Naeslund seine Öffentlichkeits-arbeit, die sich gegen den schwedischen Geheimdienst SÄPO richtete ein ­ und die Bestrahlung hörte auf.

Anfang 1992 kam Robert Naeslund mit dem International Network against Mind Control in Kontakt und begann, seinen Kampf gegen diese illegalen Tests wieder aufzunehmen. Und siehe da ­ am 11. Oktober 1992 wurde das Strahlenbombardement wieder aufgenommen. Einmal erwachte er um drei Uhr früh, weil sein Blutkreislauf gestört war. Seine Hände und Teile seiner Beine schwollen an, bis sie taub wurden.

Es sah aus, als ob seine Peiniger die Wellenlänge der Strahlung variieren konnten, da er die verschiedensten Symptome entwickelte. Er flüchtete für eine Woche aus der Stadt. Wieder zuhause, war die Bestrahlung stärker als je zuvor. Da er kaum Schlaf fand, fiel er tagsüber in einen zombieähnlichen Zustand. Schließlich gelang es ihm, das Gerät in der gegenüberliegenden Wohnung ausfindig zu machen, deren ehemaliger Bewohner vor einiger Zeit verstorben war. Offensichtlich war man nicht erfreut über seine Entdeckung, denn das Gerät wurde schließlich entfernt, die Bestrahlung hörte auf.

Die Abschaffung der Atomwaffen ist gewiss ein Meilenstein in der Menschheitsgeschichte ­ ein Hinweis darauf, dass jene, die das Schicksal der Menschheit leiten, endlich friedlich würden, ist sie aber nicht. Atomwaffen mögen eine ‚wunderbar‘ abschreckende Wirkung gehabt haben, zur wirklichen Kriegführung eigneten sie sich nicht, weil sie einfach zu zerstörerisch waren. Das wussten auch ihre Besitzer. Und daher forschten sie schon seit den vierziger Jahren an viel besseren Waffen ­ solchen nämlich, die ihnen die Kontrolle über fremde Länder und Völker verleihen würden, ohne daß sie dabei zuviel kaputtmachen mußten (3).

Globale Kontrolle durch Mikrowellenwaffen

Denn besser als ein toter Feind ist einer, der zum devoten Sklaven umprogrammiert wurde. Helmut und Marion Lammer zählen in ihrem mutigen und hochaktuellen Buch ‚Schwarze Forschungen‚ einige dieser neuen Errungenschaften auf: „Um globale Kontrolle ausüben zu können, entwickelt man derzeit weltraumgestützte Überwachungseinrichtungen, global einsetzbare Weltraumwaffen mit der Bezeichnung Global Area Strike System (GLASS), unbemannte UFO-ähnliche Flugkörper, die mit nicht-letalen Waffen bestückt werden, UFO-ähnliche Spionageflugkörper, attackierende Mikroroboter und bemannte Flugkörper, die wie Flugzeuge starten, aber einen niederen Erdorbit erreichen können.“

Auf diesem Turm der Eglin-Luftwaffenbasis bei Gulf Breeze, Florida, befindet sich eine elektromagnetische Strahlenwaffe, die von Leah Haley  fotografiert wurde.

„Das GLASS-Projekt beinhaltet weltraumgestützte Waffen, die auch offensiv eingesetzt werden können“, fahren Lammers fort. „Diese Waffen sind Hochenergielaser, kinetische Partikelstrahlwaffen, Mikrowellenplattformen, Lasersysteme, die durch Sonnenenergie gespeist werden und ganze Landstriche in der Nacht taghell erleuchten, und weltraumgestützte Laser, die lokal das Wetter-geschehen manipulieren können, indem sie Atmosphäreschichten erwärmen“ (4).

Das mögen nun keine ‚Good News‘, keine schönen Nachrichten sein. Allerdings leben wir in einer Zeit, wo es fatal ist, den Kopf in den Sand zu stecken. Nur Aufklärung kann eine Wende bringen. Je mehr Menschen von diesen verdeckten Machenschaften erfahren und sich dagegen auflehnen, desto größer die Chance, daß der Frevel doch noch gestoppt werden kann. Die Technik macht nämlich vor jenem, der sie bedienen soll, nicht Halt. Ein wichtiger Bestandteil dieser Cyber-Kriegführung ist denn auch, daß man den betreffenden Soldaten Implantate ins Gehirn einsetzen will, damit sie mit einem Satellitensystem in Verbindung stehen und so die Energiewaffen von GLASS bedienen können. Der ‚ferngesteuerte Mensch‘ ist also fester Bestandteil dieses Szenarios! Und er wird sich nicht nur auf militärische Bereiche beschränken.

Cyber-Soldaten für den perfekten Krieg

Seitdem der Schweizer Physiologe Dr. Walter Rudolf Hess vor rund fünfzig Jahren in Zürich betäubten Katzen elektrisch leitende Drähte ins Hirn einführte ­ und sie so zu Berserkern machte ­ und seit der spanische Mediziner Dr. José Delgado die Nadeln gegen kleine Elektroden austauschte, die durch Radiowellen angesprochen wurden, und damit bei den Versuchsaffen verschiedenste Stimmungen ­von Aggressionen bis Depressionen ­ hervorrufen konnte, haben sich die monströsen Zombie-Träume immer mehr in die Realität verdichtet.

Welch eine Vision: Ein Soldat, der Aggressionen entwickelt, aber keine Schmerzen empfindet und ohne zu zögern jede noch so gefährliche Handlung ausführt! Sie muß dem Traum eines jeden Befehlshabers entsprechen, und die Wissenschaftler von heute basteln längst an solchen Supersoldaten, deren Gehirn nicht mehr ihnen gehört, sondern dem Staat.

Das Forschungszentrum der Stanford-Universität ist denn auch gegenwärtig daran, einen Nerven-Chip zu entwickeln, der zwischen den Nerven und einem Computer kommunizieren kann.

Diese Rastermikroskopaufnahme zeigt, wie feinste Nervenzellfortsätze mit einem Durchmesser kleiner als ein tausendstel Millimeter auf einer Siliziumstruktur wachsen.

Das California Institute of Technology forscht an einem Computer-Chip, der das analoge Denken im menschlichen Gehirn nachahmt. Der Chip bildet die Basis für ein Gehirnimplantat, das alle Sinnesorgane mit einem Computer verbinden kann. Den Zweck dieser Forschung erklären Helmut und Marion Lammers so:

„Speziell ausgebildete, mit solchen Gehirnimplantaten versehene Soldaten werden über ihren Chip mit einem Satellitennetzwerk verbunden. Die Cyber-Soldaten können sich mit Hilfe der Satelliten in beliebige, global stattfindende Krisenherde einblenden, da in ihrem Gehirn ein visualisiertes Bild des gewünschten Ortes erscheint…

…Sie können sich somit selbst virtuell auf das Schlachtfeld begeben. Dort soll es ihnen möglich sein, die im GLASS-System entwickelten letalen oder nichtletalen gerichteten Energiewaffen, wie gepulste Mikrowellen, auf die Krisenherde abzufeuern. Dieses gerichteten Energiewaffen können elektrische Stromkreise unterbrechen, zerstören somit die Elektronik in Fahrzeugen und Computern und unterbrechen die Stromversorgung eines Gebäudes oder einer ganzen Stadt.“ …

…Und Lammers folgern: „Jede Macht, die eine solche Technologie besitzt, wäre damit der uneingeschränkte Herrscher über die gesamte Erde. Da die militärischen Anwendungsbereiche für Gehirnimplantate und Bio-Chips uneingeschränkt sind, wird es möglich sein, den von Dr. Delgado prognostizierten, auf Knopfdruck gesteuerten Soldaten in der nahen Zukunft zu erschaffen.“

Der Computerpionier Ray Kurzweil prophezeit, dass spätestens ab dem Jahr 2029 die Kommunikation zwischen menschlichen Benutzern und dem weltweiten Rechnernetz über permanente oder temporäre Implantate laufen wird. Computer sollen dannzumal derart phänomenale Fertigkeiten erlangt haben, dass man wird definieren müssen, was die Rechte von Computern sind, und was eigentlich ein menschliches Wesen ausmacht. Für das Jahr 2099 sagt er gar voraus: „Es gibt keine klaren Unterschiede zwischen Mensch und Computer. Die meisten bewußten Wesen besitzen keine permanente physische Präsenz mehr. Der Begriff ‚Lebenserwartung‘ hat im Zusammenhang mit intelligenten Wesen keine Bedeutung mehr“ (5).

Glücklicherweise werden die Visionen von Herrn Kurzweil für die Schöne Neue Welt des 3. Jahrtausends kaum eintreten. Dennoch ist es ein heilsamer Schock zu erfahren, was die Planer der Neuen Weltordnung für Visionen im Kopf haben. James F. Dunningan gibt uns auch den Grund für den ferngesteuerten Menschensoldaten an: Digitale, also künstliche Robotsoldaten wären puncto Entwicklung und ‚Training‘ ganz einfach viel zu teuer (6).

Gehirnwellenmanipulation

Seit über dreißig Jahren schon versuchen Wissenschaftler, das menschliche Gehirn mit Computern und anderer Hardware zu verbinden. William B. Scott, ein pensionierter Colonel der US-Armee, bestätigte am 15. August 1994 in der Zeitschrift Aviation Week and Space Technology, daß die Armee seit den sechziger Jahren extensive Experimente in bezug auf Gehirnwellenmanipulation zum Steuern von Fernlenkeinrichtungen für Raketen und Flugzeuge durchführt (7).

Bei diesen Forschungen fand man heraus, daß der menschliche Körper ähnlich wie ein Computer, der aus Myriaden Datenprozessen besteht, funktioniert. Jedes Gefühl, jeder Gedanke, jede Erinnerung und jede Absicht gehen zurück auf feinste elektrische und biochemische Impulse. Die Regungen in dem rund 100 Milliarden Nervenzellen umfassenden Netzwerk des menschlichen Gehirns lassen sich oftmals bis zu einer Sekunde früher nachweisen, als sie der betreffenden Person bewußt werden.

Lammer schreiben in ihrem Buch ‚Schwarze Forschungen‚, daß diese Erkenntnis zur Entwicklung biologischer Prozeßkontrollwaffen führte, die bestimmte Wellenlängen des elektromagnetischen und akustischen Spektrums benützen, um durch eine Koppelung des Nervensystems das Verhalten des Gegners beeinflussen zu können.

Nachdem die Russen selbst stark auf dem Gebiet elektromagnetischer Waffen geforscht hatten und merken mußten, daß die USA dasselbe taten, versuchte Andrej Gromyko die UNO zu bewegen, biologische Prozeßkontrollwaffen als Massenvernichtungsmittel zu deklarieren und verbieten zu lassen. Die USA enthielten sich jedoch einer UNO-Abstimmung und behaupteten, daß es keine solchen Waffen gäbe.

Lammer: „In Wirklichkeit entwickelte man sie unter Ausschluß des Kongresses im Geheimen.“ Inzwischen ergaben die verdeckten Forschungen, dass man diese Waffen zur politischen Kontrolle einsetzen kann. Durch eine Koppelung mit dem Nervensystem kann man mit ihnen den Herzschlag stoppen oder die Motorik eines gesunden Menschen manipulieren und beeinflussen(8).

„Biologische Prozeßkontrollwaffen, die die Muskelbewegungen und den motorischen Cortex im Gehirn manipulieren, benützen gepulste elektromagnetische Wellen. Die Frequenzen der benützten Radio- und Mikrowellen durchdringen mit Leichtigkeit die Mauern, Böden und Dächer von Gebäuden, ohne dass sie Spuren hinterlassen“, schreiben die Autoren Lammer in ihrem Buch (9).

Wie das Leben eines Menschen aussieht, der Zielscheibe solch unmenschlicher ‚Bio-Prozeßkontrollwaffen‘ geworden ist, beschreibt das Beispiel der Neuseeländerin Janine Jones. Sie wurde illegal mit Implantaten versehen, die eindeutig auf Röntgenaufnahmen zu sehen sind und von Ärzten bestätigt werden. Seit 1988 geht sie durch ein spezielles Martyrium, das sie so beschreibt: „… Sie stimulieren spezielle Körperteile. Zum Beispiel fällt mein Mund plötzlich auf, und meine Lippen beginnen unkontrollierbar zu zucken. Plötzlich wird meine Hand wie ferngesteuert nach oben gehoben. Meine Beine gehorchen mir manchmal nicht, und ich höre verschiedene Geräusche in meinem Kopf…“(10).

Seit 1994 empfängt Janine Jones zudem visuelle dreidimensionale holografische Bilder von Gesichtern, Personen, Gebäuden, Plätzen und anderen seltsamen Gegenständen.

Robotergleiche Reaktionen

Laut der amerikanischen Science-Fiction-Autorin und Forschungsdirektorin im Global-strategischen Rat der USA, Janet Morris, haben es die Russen längst geschafft, Menschen robotergleich auf elektromagnetische Befehle reagieren zu lassen, ohne auf Implantate angewiesen zu sein. 1991 reiste Morris mit Kollegen nach Rußland, um russische Technologien im Hinblick auf kommerzielle Entwicklung zu untersuchen. Dabei wurde sie auch zur Vorführung einer Bewußtseins-Kontrolltechnologie eingeladen. Bei einer Vorführung wurde eine unwissende Gruppe von Arbeitern draußen auf dem Gelände vor dem Krankenhaus bestrahlt. Die Forscher sandten ihnen eine akustische Psychokorrektur-Botschaft über ihre Maschine zu, die die Arbeiter anwies, sofort ihre Werkzeuge niederzulegen, an die Tür des Krankenhauses zu klopfen und zu fragen, ob es noch etwas für sie zu tun gäbe. Die Arbeiter verhielten sich genau so.

Die Russen gaben an, sie würden diese Technologie für die Auswahl spezieller Einsatzteams und zur Verfahrensverbesserung anwenden, und um ihren olympischen Athleten und einem arktischen Forschungsteam zu helfen. Die Maschine überträgt die akustische Psycho-Korrektur-Botschaft mittels Infraschall mit sehr niedriger Frequenz durch die Knochenleitung. Ohrenstöpsel können also die Botschaft nicht unterbinden. Die Botschaft geht nach Aussage der Russen an der Bewußtseinsebene vorbei und wird fast sofort in die Tat umgesetzt. Die Russen sagen, daß die Botschaften innerhalb einer Zeitspanne von unter einer Minute nach der Beschallung ausgeführt werden (11).

Stimmen im Kopf

Etwa dreihundert Menschen, schätzt der angesehene Gedankenkontroll-Forscher Harlan Girard, machen derzeit eine besonders grausame Art der Folter durch: Sie werden gepeinigt durch beständige Stimmen im Kopf. Auch diese scheinen auf Mikrowellentechnologie zurückzugehen.

Am 10. Januar 1997 strahlte das österreichische Wissenschaftsmagazin Modern Timesauf ORF 2 einen Beitrag über Innere Stimmen aus. Rund zwei bis fünf Prozent aller Menschen, war dort zu vernehmen, hörten Stimmen in ihrem Kopf, die andere Menschen nicht vernehmen. Nun weiß man wohl, dass solche Zustände auf eine Schizophrenie hindeuten können ­und eine Schizophrenie ist letztlich nichts anderes als die Besessenheit mit anderen Wesenheiten. Sprich, ein ’normaler‘ Schizophrener hat durch irgend einen Vorgang im Leben ­ beispielsweise einen Unfall mit nachfolgender Ohnmacht, eine Hypnose, bewußtseinsbeeinträchtigende Sucht (Drogen, Alkohol) oder auch abgrundtiefe Depression ­ anderen feinstofflichen Wesen erlaubt, ‚in ihm Wohnung zu nehmen‘. Dabei kann es sich um entkörperte Hüllen handeln oder auch um astrale, destruktive Geister, die dann zeitweilig oder dauerhaft sein eigenes Ich verdrängen und dessen Platz einnehmen.

Wie es aussieht, wurde die Besessenheit der anfänglich erwähnten 300 Mind Control-Opfer (Gedankenkontrollopfer) jedoch künstlich erzeugt. Begonnen hatte alles mit der Forschung von Dr. Allan Frey vom General Electric Advanced Electronic Center der Cornell-Universität. Frey fand in den 60er Jahren heraus, daß das Gehörsystem eines Menschen auf eine bestimmte elektromagnetische Frequenz reagiert. Personen, die von Dr. Frey mit niederfrequenten elektromagnetischen Wellen bestrahlt wurden, hörten Summen und Klopfen in ihren Köpfen. Selbst taube Menschen nahmen diese Töne wahr ein Hinweis darauf, daß das Gehirn ein leistungsstarker Empfänger ist (12).

1973 führte Dr. Joseph Sharp Versuche mit gepulsten Mikrowellenaudiogrammen durch. Ein Audiogramm ist die computerisierte Umwandlung von gesprochenen Wörtern. Er ließ sich in eine Isolierungskammer sperren und mit diesen Wellen bestrahlen. Danach berichtete Dr. Sharp, dass er Wörter in seinem Kopf hörte. Ein Kollege von ihm vertrat die Ansicht, dass die künstlich erzeugten Stimmen im Kopf eines Feindes diesen verrückt machen könnten (13).

Eine andere Möglichkeit bestünde darin, durch Mikrowellen übertragene posthypnotische Befehle für politische Killer auszugeben. Der Betroffene würde dann robotergleich losgehen und den Tötungsauftrag ausführen ­ ohne sich danach noch an etwas erinnern zu können.

Ein Soldat, dessen Helm ihm computergesteuerte Informationen übermittelt.

Die Opfer dieser Mind-Control-Versuche werden mittlerweile Wavies genannt. Sie gleichen mehrfach besessenen Irren, sind sich aber der Monstrosität ihrer Qual jederzeit voll bewusst. Der Amerikaner Dave Bader wurde 1992 von einer Firma als Computer-Betreuer eingestellt. Die Firma arbeitete für das Militär. Bader wird seither von schrillen Tönen und fremden Stimmen Tag und Nacht gepeinigt.

Lammer: „Am Anfang sagten die Stimmen in seinem Kopf, dass sie seine Freunde sind. Danach wollten sie ihn überzeugen, daß sie von religiösen Personen, von überirdischen Wesen oder von Außerirdischen stammen. Es hilft nichts, die Ohren zu verstopfen, da die Stimmen vom Zentrum des Kopfes kommen.“ Inzwischen sind die Befehle aggressiver geworden. Immer wieder hört Bader die folgenden Sätze: „Deine Gedanken gehören mir, David.“ ­ „Da ist ein Draht in deiner Retina.“ ­ „Mach deine Hausaufgaben.“ „Du bist ein Bastard.“ ­ „Sei ein Mann.“ ­ „Kaufe eine Waffe.“ ­ „Fuck you, David.“ ­ „Töte dich selbst.“ Dave Bader ist der Ansicht, daß man ihn mental vernichten will (14).

Der Finne Martti Koski ist ein weiteres der bedauernswerten Opfer. Martti wanderte in den siebziger Jahren nach Kanada aus und wurde offensichtlich Ende jenes Jahrzehnts für synthetische Mikrowellen-Telepathie-Experimente benützt. Auch er hörte plötzlich während einigen Stunden täglich Stimmen. Nach einem Herzanfall mit Spitalaufenthalt (und zahlreichen Experimenten dort) kehrte er nach Finnland zurück. Die Stimmen verstummten aber nicht, sie sprachen jetzt einfach finnisch. Sie teilten ihm mit, sie seien Außerirdische und würden vom Stern Sirius stammen. Martti lebt inzwischen wieder in Kanada, und die Stimmenfolter dauert bis auf den heutigen Tag. Er ist der Überzeugung, daß sich seine Peiniger hinter der Royal Canadian Mountain Police und der CIA verbergen, da er früher die amerikanische Gesellschaft kritisierte (15).

Es gibt Hinweise darauf, daß die kaltblütigen Experimentatoren sich gerne mit New Age-Brimborium tarnen, oder auch von jener Szene ihre Opfer holen. Harlan Girard vom International Committee on Offensive Microwave Weapons teilte den Autoren Lammer mit, daß sich bei seiner Organisation immer mehr Personen melden, die nach dem Besuch einer UFO- oder Parapsychologie-Konferenz oder einer Esoterik-Veranstaltung Symptome entwickeln, die auf Bestrahlung mit solchen exotischen Waffen hinweisen (16).

Ein solches Opfer besuchte 1995 eine UFO-Konferenz in Mesquite, Nevada. Nach Hause zurückgekehrt, wurde sie kurze Zeit darauf drei Tage lang ununterbrochen mit Infraschall bestrahlt. Diese ultra-niederfrequenten elektromagnetischen Wellen (UHF) können Gebäude und Fahrzeuge durchdringen und lassen sich beliebig fokussieren. Ein solcherart Belästigter reagiert verstört und ist unfähig, einfache motorsensorische Handlungen auszuführen. Im Extremfall hört der Bestrahlte auf zu atmen und stirbt.

Lammer: „Das in Mesquite ausgewählte Infraschall-Opfer leidet bis zum heutigen Tag an den Schäden dieser Attacke. Die von Harlan Girard gesammelten Hinweise und Fälle scheinen darauf hinzudeuten, dass manche Behörden diese Waffen mit Hilfe von Schwarzen Projekten testen.“

Big Brother is Watching You!

Man kann aber Mikrowellen nicht nur für die Erzeugung synthetischer Telepathie verwenden, sie können auch zur Verhaltensänderung eingesetzt werden. „Die Anwendung dieser Soft Kill-Waffen erstreckt sich auf den gesamten militärischen Bereich“, fassen die Lammers zusammen.

„Die Einsätze beinhalten das Auflösen großer Menschenansammlungen, Einsätze gegen Terroristen und taktische Kriegführung, sowie die Überwachung von Häftlingen. Wenn der Output dieser elektromagnetischen Wellen mit dem Zentralnervensystem gekoppelt wird, erhält man Effekte, die einer satanischen Besessenheit ähnlich sehen“(17).

Dr. John St. Clair Akwei prozessiert seit 1996 gegen den hochgeheimen US-Geheimdienst NSA (National Security Agency).Er hat die USA verklagt wegen der verdeckten Überwachung von amerikanischen Bürgern mit genau solchen Remote-Neuronal-Monitoring-Technologien. Zum ersten Mal ist es einer gefolterten Person gelungen, eine Klage gegen die mutmaßlichen Peiniger anzustrengen. „Sollte es der NSA wirklich gelungen sein, Gedanken, Hören, Sehen, Reaktionen und Muskelbefehle durch eine Registrierung, Verstärkung und Dekodierung von Gehirnwellen aufzunehmen und zu beeinflussen, dann könnte früher oder später jeder Mensch ein Opfer dieser Technologie werden“, resümieren Helmut und Marion Lammer, „und der Wegbereiter für eine globale Cyberlink-Kontrolle der Menschheit ist gelegt.“

Brummen und Feuerbälle

„Die Beweise, daß elektromagnetische Waffen laufend auf große Teile der nichtsahnenden Zivilbevölkerung gerichtet werden, umfassen auch seltsame Geräusche, die auf der ganzen Welt als das ‚Brummen‘, ‚das Geräusch‘ oder einfach als ‚es‘ beschrieben werden ­ ein tiefer, brummender Ton direkt am Rand der Hörbarkeit“, schreibt Jim Keith in seinem Buch ‚Bewußtseinskontrolle‚. Das Geräusch wird als durchdringend und nervtötend beschrieben, als so unangenehm wie das Kratzen von Fingernägeln auf einer Schiefertafel.

Von Cyber-Soldaten gelenkte weltraumgestützte Partikelstrahl- und Energiewaffen sollen künftig Kriege entscheiden.

James Kelly, Forschungsdirektor an der University of New Mexico/USA, sagt: „Wir haben jetzt zwei große Bevölkerungsgruppen, die dieses Gebrumm hören, hier und in England. Die Leute in Taos sind dadurch sehr beunruhigt. Das ist keine Kleinigkeit.“

Ein Akustik-Ingenieur in Colorado glaubt, das Brummen gemessen zu haben und auf 17 bis 70 Schwingungen pro Sekunde gekommen zu sein; Ergebnisse in Großbritannien stufen es zwischen 33 und 80 Schwingungen pro Sekunde ein. Bewohner des US-Bundesstaates Alabama leiden darunter und bemerken manchmal ein brummendes fluoreszierendes Licht, das vom Boden auszugehen scheint und ab und zu aus der Luft kommt. In Neuseeland nennen es die Menschen ‚das Geräusch‘, und auch sie leiden darunter. Mit Analysen tut man sich schwer, nur der US-Abgeordnete Bill Richardson vom Geheimdienstkomitee des Repräsentantenhauses weiß, daß das ‚Brummen‘ keine Täuschung ist. Er sagte auf einer Versammlung in Taos, daß das Geräusch in „Zusammenhang mit der Verteidigung“ stehe und forderte, dass das Pentagon „damit aufhöre“.

Dies scheint nicht aus der Luft gegriffen zu sein. Laut Bob Saltzman, einem weiteren Forscher, verlor ein Wissenschaftler aus dem ‚Komitee für Wissenschaft, Raumfahrt und Technologie‘ seinen Posten, weil er behauptet hatte, das Verteidigungsministerium sei für das Brummen verantwortlich. Seitdem habe sich übrigens auch der mutige Abgeordnete Richardson von seinen Aussagen distanziert und beantworte seine Telefonanrufe nicht mehr(18).

Auch die Hunderten von ungewöhnlichen Feuerbällen ­ meist grün- oder orangerot ­ und andere seltsame Luftphänomene sind ‚Himmelszeichen‘, dass geheime, fortschrittliche elektromagnetische Waffen überall auf der Welt getestet werden. Am 28. Mai 1993 beispielsweise flog ein riesiger orangeroter Feuerball mit einem bläulichen Schwanz fast mit der Geschwindigkeit eines Jets zwischen Leonora und Laverton, Australien, vom Süden in den Norden. Sein Flug wurde über einem Gebiet von 250 Kilometern beobachtet.

Der Feuerball machte ein „pulsierendes, röhrendes Geräusch, ähnlich einem sehr lauten Zug.“ Direkt nach dem Passieren des Feuerballs erschütterte ein Erdbeben mit der Stärke 3,9 auf der Richterskala die Gegend, gefolgt von einer enorm langgezogenen Explosion. Seit man begann, diese Gegend Australiens seismographisch zu überwachen, hatte noch nie ein Erdbeben stattgefunden ­ und das war seit dem Jahr 1900!

An der vermutlichen Aufschlagstelle des Feuerballs ­ kein Krater eines Auftreffens wurde je gefunden ­ stieg eine gewaltige tiefrote Hemisphäre von Licht, umrundet von einem silbernen Lichtring, in die Luft auf und wurde von Beobachtern in bis zu 50 Kilometern Entfernung gesehen. Etwa eine Stunde nach dem Auftreffen des Feuerballs erhob sich ein anderer kleiner blau-grün-weißer Feuerball vom Boden und überflog die Gegend. Eine weitere kleinere Explosion und ein leichtes Erdbeben wurden zu diesem Zeitpunkt registriert. Doch damit nicht genug.

  • Im Oktober 1994 wurde in der australischen Bergbaustadt Tom Price in Westaustralien ein riesiger pulsierender rot-oranger Feuerball ohne Schweif beobachtet, der langsam in geringer Höhe über die Stadt zog. Annähernd 2000 Leute beobachteten seinen Flug und einige Zeugen beschrieben die roten Flammen, die in einem spiralförmigen Muster wirbelten, das in einem „zentralen schwarzen Loch“ in der brennenden Masse verschwand. Ein Zeuge nannte es „einen Implosionsball von Flammen“. Nach fünf bis sieben Minuten leuchtete er in hellem, blau-weißem Licht auf, beleuchtete die Umgebung und schoß mit rasender Geschwindigkeit davon, um im Osten zu verschwinden. Genau dasselbe Phänomen wiederholte sich anschließend mit zwei weiteren Feuerbällen.
  • Am 1. Mai 1995 um 2 Uhr morgens wurde ein ebensolcher Feuerball über der australischen Millionenstadt Perth gesichtet. Auch er hörte sich wie ein dröhnender Güterzug an und flog etwa mit der Geschwindigkeit eines schnellen Jets. Plötzlich hielt er an und änderte die Richtung. Schließlich explodierte er und erleuchtete die Stadt.

Der Forscher und Bergbaugeologe Harry Mason verglich die Detonation mit einer Nuklearexplosion: „Eine laute, vibrierende, massive Explosions- und seismische Welle hallte rund um Perth wider und ließ in der Stadt die Gebäude wackeln und Bücher und Sachen aus den Regalen fallen.“ Etwa die Hälfte der Bevölkerung wurde durch die Explosion aufgeweckt. Einige Beobachter berichteten, daß vier weiße Lichter vom Zentrum des Feuerballs hinausschossen und ein rechtwinkeliges weißes Kreuz am Himmel bildeten. Obwohl das Ereignis schätzungsweise eine Explosion mit der Stärke von mehreren Megatonnen Dynamit war, wurde davon in der Weltpresse nichts berichtet (19).

Seit damals gab es mehr als eintausend Berichte über Feuerbälle und seltsame Lichtphänomene in Australien ­ ebenso wie große Mengen ähnlicher Ereignisse auf der ganzen Welt. Viele der Feuerbälle sollen dabei diesen ‚Güterzug-Lärm‘ verursacht haben. Die Medien gehen auf all diese Vorkommnisse nicht ein, was uns nicht verwundern soll, da sie ja nicht der Information der Bürger dienen, sondern ihrer gezielten Des- oder Pseudoinformation. Sie werden mit Unwichtigkeiten wie Prominentenhochzeiten und -todesfällen, Sportereignissen und offiziellen Presseverlautbarungen gefüttert und im Gefühl, informiert zu sein, sanft in einen Schlaf gewiegt, aus dem es ein böses Erwachen geben könnte.

Fairerweise müssen wir zugeben, daß die hier aufgelisteten Bewußtseins-Manipulations- und -Kontrolltechniken nur die Spitze des Eisbergs bilden. Auf weitere Techniken, nämlich Hypnose, satanische Rituale zur Erzeugung multipler Persönlichkeiten, Telepathische Kontrolle, Implantate und Drogeneinfluß möchten wir hier nicht eingehen. Nicht nur, weil der Platz fehlt, sondern auch, weil der geballte Stoff eine zu niederdrückende Wirkung haben könnte ­ und das möchten wir nicht. Dennoch ist das richtige Verhalten heutzutage bestimmt nicht, einfach wegzusehen, sich seine eigene kleine heile Welt zu zimmern ­ weil wir sonst den ‚anderen‘ freie Bahn lassen, eine Gegenwelt zu erzeugen, die uns unsichtbar, unriechbar die unsrige zerstören wird ­ sozusagen von innen heraus.

„Die totale Kontrolle ist nicht länger ein alptraumhaftes Hirngespinst der kommenden Jahrhunderte“, schreibt Jim Keith dazu in seinem Buch ‚Bewußtseinskontrolle‘. „Warten wir noch zehn Jahre: Dann wird der Krieg um die Kontrolle des Bewußtseins gewonnen ­ oder verloren sein. (…) Bewußtseinskontrolle ist ein vermindernder Vorgang, durch den eine Lebenseinheit in ihrer Kraft solange reduziert wird, bis sie unter die Kontrolle der manipulierenden Kraft gestellt ist. Es ist ein Mittel, das den Menschen in ein Tier oder eine Maschine verwandelt.“

Und wenn wir uns nicht eines baldigen Tages dessen beraubt sehen wollen, was unser Menschsein ausmacht, dann gilt es jetzt, aufzuklären ­ und zu handeln. Denn was anders als ein Bioroboter wäre der Mensch, wenn verwirklicht würde, was ein Report im New World Vistas-Magazin (20) der US-Airforce uns fürs 21. Jahrhundert prophezeit:

„Elektromagnetische Energie in gepulster, fokussierter und gestalteter Form kann mit dem menschlichen Körper in einer Art und Weise gekoppelt werden, dass man die Muskelbewegungen steuern, die Emotionen kontrollieren, Schlaf erzeugen, Anweisungen übertragen und mit dem Kurz- und Langzeitgedächtnis wechselwirken kann…“.

Darauf war noch nicht einmal Orwell gekommen.

Quellenangaben

  • 1 Antony Verney: The Happy Retirement, Open Eye, P.O. Box 3069, SW9 8LU London. Aus: Dr. Helmut Lammer, Marion Lammer: Verdeckte Operationen, Herbig Verlag.
  • 2 Robert Naeslund: Branded by the Security Police, Gruppen, Box 136, 114 79 Stockholm, Schweden 1996. (In Lammer: Verdeckte Operationen).
  • 3 ebd.
  • 4 Dr. Helmut Lammer, Marion Lammer: Schwarze Forschungen, Herbig Verlag.
  • 5 Ray Kurzweil: Homo Sapiens, Kiepenheuer & Witsch Verlag Köln 1999
  • 6 James F. Dunningan: Digital Soldiers. the Evolution of High-Tech Weaponry and Tomorrow’s Brave New Battlefield, St. Martins Press 1996.
  • 7 William B. Scott: Neurotechnologies Linked to Performance Gains, Aviation Week and Space Techonolgy, Aug. 15, 1994
  • 8 Douglas Pasternak: The Pentagon’s Quest for non-lethal arms is amazing. But is it smart? U.S. News and World Report, 7.7.1997
  • 9 Timothy L. Thomas: The Mind has no Firewall, PARAMETERS, U.S. Army War College Quarterly, Vol. XXIII/1, Frühjahr 1998. (In Lammer, Schwarze Forschungen)
  • 10 Persönliche Mitteilung von Jones an die Autoren Lammer.
  • 11 Barbara Opall: U.S. Explores Russian Mind-Control Technology, Defense News, 11.1.1993; Tactical Technology newsletter, 3.2.1993. In: Jim Keith, Bewußtseinskontrolle, Edition J.M.
  • 12 Allan H. Frey: Human Auditory System Response to Modulated Electromagnetic Energy, J. Appl. Physiol. 17) S. 689-692, 1962. In: Lammer: Verdeckte Operationen.
  • 13 ebd., David Guyatt: Some Aspects of Anti-Personnel Electromagnetic Weapons, in Earthpulse Flashpoints, Nr. 2, USA 1996, Earthpulse Press, P.O.Box 916, Homer, AK 99603, USA.
  • 14 Dave Bader: Modern Human Experimentation/Torture, 1996. In Verdeckte Operationen.
  • 15 Martti Koski: My Life Depends on You, am: Mind Control Forum, 1996
  • 16 Harlan Girards persönliche Mitteilung an die Autoren Lammer, aus Schwarze Forschungen.
  • 17 New World Vistas, Air and Space Power for the 21st Century , USAF Scientific Advisory Board, Juni 1996 u.a. In: Verdeckte Operationen.
  • 18 John Donnelly: „Hmmmmm: Low-level sound not music to ears of those who hear it“, Knight-Rider news service, 10.7.1993; in Keith, Bewußtseinskontrolle.
  • 19 Harry Mason: Bright Skies: Top-Secret Weapons Testing?, Nexus Magazine, April/Mai und Juni/Juli 1997; in Keith, Bewußtseinskontrolle.
  • 20 Report über biologische Prozeßkontrollwaffen erschienen im New World Vistas, Air and Space Power for the 21st Century des USAF Scientific Advisory Board, Juni 1996
  • Dieser Artikel wurde vollständig der ZeitenSchrift-Druckausgabe Nr. 24 entnommen.

Schwarze Forschungen. Geheime Versuche unter Ausschluß der Öffentlichkeit.

Gut recherchiert – man kann es nach der Lektüre nicht glauben, was unsere Regierungen und Geheimdienst für Verbrechen begehen >>> hier weiter >>>.


 Bewußtseinskontrolle

Wenn man sich mal so umschaut, was sich in den letzten Jahren alles getan und verändert hat im Hinblick auf Frequenzen, Chips, Werbung, Strahlung, Smartphone-Zombies usw. dann wird einem immer klarer, wie die Kontrolle funktioniert und wie sie auch immer mehr perfektioniert wurde und immer noch wird. Es wird ständig mehr verfeinert, ohne dass viele es merken – und einfach immer mitmachen und es vielfach auch noch gut finden, weil sie nicht realisieren, was da mit ihnen passiert >>> hier weiter >>>.


Bewußtseins- und Gedankenkontrolle

von der Manipulation des Verstandes, der Gefühle und der körperlichen Gesundheit von Menschen durch neue angewandte Technologien >>> hier weiter >>>.


Das HAARP-Projekt

Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle >>> hier weiter >>>.


Menschen lesen

Der international anerkannte Experte Joe Navarro erklärt exakt, wie man sein Gegenüber durchschaut, wie man Gefühle und Verhaltensweisen präzise entschlüsselt >>> hier weiter >>>.


Steuerfreiheit statt Steuerflucht!

Dieses Wissen macht Sie frei. Frei von jeglicher Steuerpflicht >>>hier weiter>>>.


BIOS-LOGOS-Methode nun auch in Deutschland! >>>


 Warum alte Seelen nur schwer Liebe finden >>>


 Wie Sie schwierige Menschen entwaffnen


 Giftdeponie Mensch: Die Hintergründe moderner Volkskrankheiten >>>


 Warum Menschen im Alter plötzlich boshaft werden


 Die NEUE Frau – Sie braucht keinen Mann, der sie beeindruckt >>>


 Merkel muss weg News: „Gerechtigkeit“ für das deutsche Volk?


 Ich geh leben, kommst du mit?


 Neu-Erscheinung – Stefan Müller hat ein neues Buch veröffentlicht:

Linksversifft: Über Meinungsdiktatur und Deutschlandhass

Stefan Müller: „Bis vor zwei Jahren hatte ich mich kaum mit dem Thema beschäftigt, da mir diese ‚linken Ideen’ einfach viel zu phantastisch, abgedreht und auch wirklich absurd vorkamen. Ich hätte mir einfach nicht träumen lassen, dass diese Ideen bei irgendeinem Menschen außerhalb einer verlotterten Kommune auch nur den Funken einer Chance auf Akzeptanz hätten. Doch die letzten Jahre haben mich eines Besseren belehrt: >>> hier weiter >>>.


»Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique,
die die Völker gegeneinander hetzt.«

Monika Donners bahnbrechendes Werk »Krieg, Terror, Weltherrschaft« liefert umfassende, unwiderlegbare Beweise dafür, dass Deutschland keinerlei Verantwortung für den Beginn des Ersten Weltkriegs trägt. Deutschland wollte den Frieden. Der Erste Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, wurde von einer kleinen Clique britischer, französischer, russischer, serbischer und amerikanischer Kriegstreiber im Auftrag der Globalisierungsclique inszeniert und konzertiert, um Deutschland zu zerstören und die geplante mitteleurasische Allianz, einschließlich ein deutsch-jüdisches Palästina, zu verhindern. Adolf Hitler hatte also im Großen und Ganzen Recht, als er sagte: »Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt.« >>> hier weiter >>>


Kann die Lektüre eines Buches traumatischer sein als das eigene Leben?

Ja, das kann sie!

Höllensturm – Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947” ist Beweis genug und dieses Geschichtswerk ist zum Verständnis der geschichtlichen Zusammenhänge von unschätzbaren Wert! Möge es viele Millionen Leser bereichern, denn Geschichtsbewußtsein ist erst jetzt im Begriff, der Wahrheit richtig auf die Spur zu kommen >>> hier weiter >>>.


>>> Die Unsterblichkeits-Pille >>>.

Quo vadis, Europa?

Für den Historiker David Engels steht fest: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für römische Geschichte vergleicht die Lage der Europäischen Union mit der Situation der dem Untergang geweihten späten Römischen Republik, indem er Zitate antiker Philosophen und Schriftsteller den aktuellsten Statistiken zur Lage Europas gegenüberstellt. Und entdeckt dabei verblüffende Parallelen >>> hier weiter >>>.


SOS Abendland: Die schleichende Islamisierung Europas

In diesem Buch lesen Sie, was die Islamisten gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über die Ausbreitung des Islam in Europa. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen >>> hier weiter >>>.


Armut für alle im »Lustigen Migrantenstadl«

Wussten Sie, dass schon mehr als 40 Prozent der Sozialhilfebezieher in Deutschland Ausländer sind und die von ihnen verursachten Kosten für die Steuerzahler pro Jahr (!) höher sind als die Kosten der Finanzkrise? – Wussten Sie, dass Migranten laut Armutsberichten immer ärmer werden und zugleich von Jahr zu Jahr mehr Milliarden ins Ausland schaffen? Nein! Dann sollten Sie >>> hier weiterlesen >>>!


Ihr Ziel: ein islamischer Gottesstaat.

Deutschland wird unterwandert. Gewaltbereite Islamisten tarnen sich als friedliche Muslime, errichten ein geheimes Netzwerk und pflegen beste Beziehungen zur Al Qaida, Hamas, Hisbollah und anderen Terrorgruppen. Die Namen von Personen, Familien und Organisationen, die zum Angriff auf unseren Rechtsstaat rüsten, erfahren Sie >>> hier >>>.


No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität >>> hier weiter >>>.

Die dunklen Pläne der Elite

Die Entwicklung der Europäischen Union zu einem »Superstaat« schreitet schier unaufhaltsam voran. Die meisten Menschen nehmen das politische Tagesgeschehen als eine schwer zu durchschauende Aneinanderreihung zufälliger Ereignisse wahr. Sie halten die Entwicklung der Europäischen Union für zwangsläufig.  Dabei läuft alles nach Plan für die Elite… Oliver Janich deckt die Mechanismen, einflussreichen Netzwerke und Hintermänner, die an diesem Ziel arbeiten, schonungslos auf >>> hier weiter >>>.


Die wahren Kriegstreiber – Was nach 70 Jahren gesagt werden muß.

Die etablierten Politiker, Parteien und Medien sind sich alle einig: „Der 8. Mai 1945 war ein Tag der Befreiung.“ Dementsprechend wurde hierzulande der 70. Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht von offizieller Seite groß gefeiert und den Alliierten für ihre „Befreiungstaten“ gedankt. Doch mit dem Ende des Bombenterrors und dem Schweigen der Waffen war der Krieg gegen Deutschland keineswegs beendet. Für die meisten Deutschen – ob Zivilisten oder Soldaten – begann erst ab diesem Zeitpunkt ein langer Leidensweg, der in der offiziellen Geschichtsschreibung vielfach ausgeblendet oder nur marginal erwähnt wird >>> hier weiter >>>.


Die deutsche Karte: Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste

Interessante Tatsachen der modernen Geschichte Europas. Gerd Komossa, beschreibt die Zusammenarbeit mit den US-amerikanischen Militärs. Auch die Rolle Deutschlands im NATO-Bündnis und die „deutsche Karte“ im Spiel der Mächte wird von Komossa einer ausführlichen Untersuchung unterzogen. Eine Lektüre die jeder der an Geschichte interessiert ist, lesen sollte >>> hier weiter >>>.


Was Banker Ihnen nicht erzählen

Die geheimen Macht des Weltbankenkartells – Viele Menschen spüren es instinktiv: Die Weltwirtschaft steht am Rande eines tiefen Abgrunds. Kaum jemand kennt jedoch die wahren Hintergründe. Selbst die meisten Bankiers wissen nicht, was in den höchsten Etagen ihres Berufszweiges hinter verschlossenen Türen vor sich geht >>> hier weiter >>>.

Medizinskandal KrebsMedizinskandal Adipositas Buchansicht - ShopseiteMedizinskandal Bluthochdruck

>>> Wünsch dir was – aber richtig! >>>

Wünsch dir was – aber richtig!

Das Gesetz der Anziehung optimal anwenden >>> hier weiter >>>.

Petra Paulsen: Deutschland außer Rand und Band – Pflichtlektüre!

„So ein Buch zu schreiben erfordert sicherlich viel Mut!“

Das Buch „Deutschland – Außer Rand und Band“ von Petra Paulsen sollte man wirklich gelesen haben – Mutige Schilderung der traurigen Realität – ehrlich und aufklärend, ohne Schönfärberei >>> hier weiter >>>.


Befreie Dich aus diesem Sklavensystem

Die Unfreiheit der Menschen wurde durch einen teuflischen Trick eingeführt: der Reduktion des Einzelnen zu einem machtlosen und ängstlichen Wesen. Die Menschheit hat sich durch eine diabolische Konditionierung in eine Schafherde verwandelt und lässt sich nun von ihren Schäfern in jede beliebige Richtung treiben. Gibt es aus dieser Lage denn kein Entrinnen mehr? >>> Hier die Antworten >>>.


Medizinskandal Krebs

Erfahren Sie all die verheimlichten Erfolgstherapien im Kampf gegen Krebs!

„Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung!“

>>> hier weiter >>>


Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können … 
>>> hier weiter >>>


 


Verbotene Geschichte: Die neuesten Erkenntnisse werden jetzt enthüllt!

In diesem reich illustrierten Kompendium dokumentiert Luc Bürgin, Herausgeber des legendären mysteries-Magazins, was uns Historiker und Mainstream-Medien verheimlichen. Er enthüllt von A bis Z, was NICHT in unseren Geschichtsbüchern geschrieben steht >>> hier weiter >>>!

Du bist viel mächtiger, als Du denkst!
Aber es gibt da jemanden, der möchte nicht, dass Du das weißt…

Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die haben ein starkes Interesse, dass Du Dich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen hältst. Dieses Buch ist für diese Kreise äußerst gefährlich, denn es enthält Geheimnisse, die Du nicht kennen sollst. Diese Informationen können Dich befreien! Vor allem machen sie Dich stark und selbstbewusst >>> hier weiter >>>.


Sie sind nicht krank, Sie sind verstimmt!

Heilung mittels Schwingung – Das „Praxis-Set Stimmgabeltherapie“ ermöglicht Ihnen die Schaffung eines energiereichen Feldes für Sie selbst, Ihre Lieben oder auch Ihre Klienten. Denn Gesundheit ist so viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Ein gesundes Energiefeld verhindert vorbeugend, dass uns die zunehmende Flut an kränkenden und krankmachenden Faktoren nachhaltig Schaden zufügen kann >>> hier weiter >>>.

Medizinskandal Krebs


Ein Blick in die Ewigkeit >>>


Entspannt und glücklich Älterwerden >>>


Optimieren Sie Ihr Gehirn und Ihr Leben >>>


Schützen Sie sich wirksam vor körperlicher Gewalt


Die wohl BESTE Selbstverteidigung für Frauen


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


Jeden Tag neue Deals – stark reduziert – entdecken Sie den passenden Deal…

67 Antworten to “Die Mikrowelle, ­eine Waffe mit Zukunft”

  1. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

    • Erwin said

      Rotlichtbestrahlung ? Mikrowellenbestrahlung ? Krank durch HAARP – Strahlen – Angriffe ?

      Rotlichtbestrahlung gefällig ?

      Nein danke, nie wieder Kommunismus, Sozialismus, Stalinismus, Trotzkismus, Leninismus, Marxismus, Totalitarismus !


      Schluß mit dem Strahlenterror !

    • arkor said

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
      [Horst Mahler]

      • arkor said

        Trump lässt Bundesregime und Merkel und der BRD den wahren Status spüren in aller Deutlichkeit. Durfte Fr. Merkel sich Bundeskanzler von irgendwas nennend damals gerade noch als Anhängsel einer Wirtschaftsdelegation (welche übrigens das Deutsche Reich repräsentiert, was diese Leute wohl nicht wissen, aber zu wissen haben) erfolgte nun wieder die eiskalte Schulter.

        Die Alliierten werden sich natürlich irgendwie des Bundesregimes als Schuldigen für ihre Verantwortung entledigen wollen und es auch zu gegebener Zeit irgendwie machen, doch wie? Auf jeden Fall kann ich den Mitgliedern des sogenannten Bundestags und Bundesrat nur raten klar und offen mit ihren Familien, Frauen und Kindern und Brüdern und Schwestern reden…….

        https://www.welt.de/politik/ausland/article175733535/Besuch-bei-Trump-Pomp-fuer-Macron-kalte-Schulter-fuer-Merkel.html

        • arkor said

          auch wenn nicht so wichtig, aber dennoch: Erinnern wir uns noch als die alliierte Lizenzpresse darüber herzog, wie ungeschickt Pr. Trump sich gegenüber Fr. Macron´s sich verhalten hätte….ach und jetzt wäre es beste Busenfreunde….
          Es ist natürlich nicht Fr. Merkel sondern das Bundesregime und wir erinnern uns, nicht mal ein Mann aus den Ministerien durfte mit beim Antrittsrapport…von wegen Besuch, denn ausgeladen wurde sie ja auch noch im Flugzeug…..vermeintliches Schneetreiben…lach…ohne Schnee…

          Nun ich gehe davon aus, dass das Bundesregime und die Ministerien die Zeit seit dem 24.9.2017 genutzt haben und an der Übergabe an das Deutsche Reich arbeiten, was die zu erfüllende Forderung ist.

          Tja die letzte Rettung sind auf einmal wir, die Legitimen und Legitimierenden…und nur wir können Gnade gewähren….

    • Skeptiker said

      Hier findet man noch mehr.
      https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/04/19/kein-friedensvertrag-fuer-deutschland-russland-wollte-einen-friedensvertrag-mit-deutschland-schon-1952-usa-die-alliierten-waren-dagegen/

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker said

        Lesenswert.

        Monika Schaefer (ursprünglich Schäfer; Lebensrune.png 1959 in Edmonton, Alberta, Kanada) ist eine deutsch-kanadische Musiklehrerin in Jasper (wo sie seit 1982 wohnt) und Hinton, Nationalpark-Aufseherin (bis 2001), dreimalige Green-Party-Kandidatin für Alberta bei den kanadischen Nationalwahlen (2006, 2008 und 2011) und Dissidentin, welche sich für die internationale Aufklärung über die Unstimmigkeiten der offiziellen Geschichtsschreibung…

        Hier weiter.
        http://de.metapedia.org/wiki/Monika_Schaefer

        Gruß Skeptiker

        • GvB said

          Unrechtsregime.. gibt es überall.
          Besatzeregime.. besonders dann, wenn sie von der nordamerikanischen Firma(Corp.)VSA „befreit“ wurden…
          …aber was gibts neues von dem Unrechststaat TÜRKEI?

          Türkei…Erdogan-Land..

          Ayşe Çelik sagte im TV…“Kinder sollen nicht sterben..“

          Für ihre Aussage „Kinder sollen nicht sterben“ muss die Lehrerin Ayşe Çelik heute mit ihrem Baby ins Gefängnis.Sie wurde zu 1 Jahr und 3 Monaten wegen „Unterstützung des Terrorismus“ verurteilt.Kein Kind sollten hinter den verschlossenen Türen des Gefängnisses aufwachsen müssen.Es sind mittlerweile schon längst über 700 Babys in Erdogans Gefängnissen… Diese Verrücktheit muss aufhören. Die Mütter sind eh unschuldig aber Kinder/Babys noch mehr als das.
          Solange Erdogan das Land unter der Fuchtel hat..gehört es angeprangert und boykottiert. Nach Europa gehört das Regime niemals!

      • arkor said

        4 + 2, braucht man nur einmal hinschauen, dann weiss man, dass es eine alliierte Verwaltungsinterna ist.

        Ein Friedensvertrag hat mir Souveränität gar nichts zu tun.

  2. Butterkeks said

    Zitat Linus Torvalds:

    This does not seem to be shaping up to be a particularly big release, and there seems to be nothing particularly special about it. The most special thing that happened is purely numerology: we’ve passed the six million git objects mark, and that is reason enough to call the next kernel 5.0. Except I probably won’t, because I don’t want to be too predictable. The version numbers are meaningless, which should mean that they don’t even follow silly numerological rules — even if v3.0 and v4.0 happened to be at the 2M and 4M mark respectively.

  3. Gernotina said

    Ich behaupte Multiple Sklerose ist erfunden

    • Danke Gernotina – da stell ich gleich noch zwei Berichte ein!
      https://lupocattivoblog.com/2014/08/23/multiple-sklerose-heilung-im-bios-logos-zentrum-thailand/

      https://lupocattivoblog.com/2015/03/15/bios-logos-patientenbericht-ms-seit-23-jahren-grose-bewegungseinschrankungen/

      Gruss Maria

    • Falke said

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
      [Horst Mahler]

      • arkor said

        danke Falk, hatte ich nicht gesehen. Wie heißt es so schön? Zweimal genäht hält besser 🙂

        • Falke said

          Hallo Arkor, so ist es. Mir ist der Spruch noch so in Erinnerung, -doppelt gemoppelt hält besser-. 🙂

          Gruß Falke

          • arkor said

            …sagen wir so: Ich denke wir sehen hier eine tiefe Zuversicht, die regelrecht eine Kraft durch Freude entstehen lässt.

            • GvB said

              Zwei Termine.. da fällt was auf..

              Bilderberger-Treffen in Italien
              (Danach weden wir erkennen, was als nächstes auf uns zurollt!)
              ..und dann zur Ablenkung..
              „Brot und Spiele“ in RUSSland:
              Die Fussball-WM 2018.
              (Passt, wackelt nicht und uns bleibt nur noch wenig Luft)

              Merkel darf nicht mehr und ist auch bald weg und ausgepowert.
              Martin Schulz ist wohl weg vom Fenster, ein Aufstand gegen Merkel und Neuwahlen drohen. Da muss schnell ein Ersatz her. Ein Bilderberger und „gestandener“(Logen-) Politiker wie Olaf Scholz(Er war 2010 dabei). Auch von der Leyen, Schäuble und Lindner waren dort schon eingeladen. Es ist im Grunde egal, wer die Regierung in Deutschland bildet. Solange es ein Bilderberger ist, geht es mit der Abschaffung der Demokratie stetig weiter.
              2017 dabei..Jens Spahn, Parlamentarischer Staatssekretär(Nun im „Kabinet Merkel“ eingebunden als Krank-mach-„Minister“) beim Bundesminister der Finanzen, zum Bilderberger Treffen in den USA eingeladen. Seitdem wird er als Kanzler-Favorit gehandelt.
              Man lässt sich in den VSA mehrere Optionen offen..

              Bilderberg-Konferenz 2018 findet in Italien statt
              Freitag, 6. April 2018 , von Freeman(ASR) um 08:00

              Die Bilderberge-Gruppe, das grosse geheime Treffen der mächtigsten Bonzen aus Wirtschaft, Politik, Militär, Geheimdienste und Medien, wird sich vom 7. bis 10. Juni in Italien treffen. Die Information stammt aus dem Büro der serbischen Premierministerin Ana Brnabić, welche die Einladung nach ihrem Auftritt bei den „New Leaders for Europe“ während des Weltwirtschaftsforum in Davos vom Vorsitzenden des Lenkungsausschusses, Henri de La Croix de Castries, dem ehemaligen CEO der multinationalen Versicherungsgesellschaft AXA, erhalten hat.

              Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Bilderberg-Konferenz 2018 findet in Italien statt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/04/bilderberg-konferenz-2018-findet-in.html#ixzz5DW5Ci2u3

              http://www.watergate.tv/2018/02/13/neue-bundesregierung-welcher-bilderberger-kommt-zum-zug/

              Nochmal:
              Bilderberger am 7. bis 10. Juni
              FB-WM-Russland: 14. Juni beginnt die Fußball-WM 2018 in Russland:

              https://www.morgenpost.de/sport/article213471779/Fussball-WM-2018-in-Russland-Spielplan-Termine.html

  4. Erwin said

    ER hat ES wieder getan!

  5. Erwin said

    Demonstrationen verschiedener Veranstalter: Termine in Deutschland 2018

    23.04.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    23.04.2018 Hamburg Merkel muss weg Montag 19:00 Hauptbahnhof, Heidi-Kabel-Platz
    23.04.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    23.04.2018 Halle 18:00 Riebeckplatz
    23.04.2018 Dresden Neumarkt 18:30
    23.04.2018 Rathenow 18:30 Märkischen Platz
    25.04.2018 Erfurt 17:00 Fischmarkt – Anger – Bahnhofsvorplatz
    25.04.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    26.04.2018 Dresden 19:00 Wiener Platz
    28.04.2018 München 15:00 Marienplatz
    30.04.2018 Zwickau 15:00 Parkplatz am alten Gasometer
    30.04.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    30.04.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    30.04.2018 Dresden 18:00
    01.05.2018 Cottbus 13:00 Oberkirschplatz
    01.05.2018 Fürth 11:00 Obstmarkt
    02.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    04.05.2018 Dresden 19:00 Wiener Platz
    05.05.2018 Erfurt Fischmarkt 14:00
    05.05.2018 Duisburg 14:00 Vor dem Hauptbahnhof
    05.05.2018 Kandel 14:00 Marktplatz
    06.05.2018 Essen-Steele 14:00 Dreiringplatz
    07.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    07.05.2018 Hamburg Merkel muss weg Montag 19:00 Bahnhof Dammtor
    07.05.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    07.05.2018 Dresden 18:00
    07.05.2018 Halle 18:00 Riebeckplatz
    07.05.2018 Eisenach 17:30 Marktplatz
    07.05.2018 Rathenow 18:30 Märkischen Platz
    09.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    10.05.2018 Erfurt Erfurt 17:00 Fischmarkt – Anger –Bahnhofsvorplatz
    14.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    14.05.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    14.05.2018 Dresden 18:00
    14.05.2018 Hannover 18:30 Opernplatz
    16.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    21.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    21.05.2018 Hamburg Merkel muss weg Montag 19:00 Bahnhof
    02.06.2018 AfD Großkundgebung mit Demonstrationszug durch Bruchsal ab 15 Uhr.

    • Erwin said

      Merkel verspricht Juden Schutz und räumt ein: Zuzug von Muslimen hat mit verstärktem Antisemitismus zu tun

      Epoch Times, 23. April 2018 Aktualisiert: 23. April 2018 6:53

      Bundeskanzlerin Merkel hat den in Deutschland lebenden Juden das konsequente Eintreten ihrer Regierung gegen
      den Antisemitismus zugesagt. Das bekräftigte sie in einem Interview mit dem israelischen Sender Channel 10.

      Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den in Deutschland lebenden Juden das konsequente Eintreten ihrer
      Regierung gegen den Antisemitismus zugesagt.

      Ihre Botschaft sei: „Wir tun alles für Ihre Sicherheit!“, sagte Merkel in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview
      mit dem israelischen Fernsehsender Channel 10. Sie sei „bedrückt darüber, dass wir den Antisemitismus noch nicht
      abschließend in seine Schranken weisen konnten“.

      Die Kanzlerin räumte ein, dass der Zuzug von Flüchtlingen gerade aus muslimischen Ländern den Antisemitismus
      verstärkt haben könnte. „Wir haben auch neue Phänomene, indem wir jetzt auch Flüchtlinge haben oder Menschen
      arabischen Ursprungs, die wieder eine andere Form von Antisemitismus ins Land bringen“, sagte sie.
      Judenfeindlichkeit habe es aber „leider auch schon vorher“ in Deutschland gegeben.

      „Glücklicherweise“ leben in Deutschland wieder viele Juden, sagte Merkel. „Dass kein Kindergarten, keine Schule,
      keine Synagoge ohne Polizeischutz sein können, das bedrückt uns“, fügte sie hinzu.

      Die Kanzlerin bekräftigte, im zweiten Halbjahr zur nächsten Runde der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen
      nach Israel zu reisen. Die Beratungen der Kabinette waren eigentlich schon vor einem Jahr geplant gewesen, sie
      wurden dann aber wegen der kritischen Haltung der Bundesregierung zum verstärkten jüdischen Siedlungsbau in den
      Palästinensergebieten auf 2018 verschoben.

      In dem Interview mit dem israelischen Privatsender bekräftigte Merkel die Meinungsverschiedenheiten in der
      Siedlungspolitik und in der Frage des Atomabkommens mit dem Iran. „Durch die Siedlungspolitik wird die
      Zwei-Staaten-Lösung nicht wahrscheinlicher“, kritisierte Merkel.
      „Deshalb haben wir hier auch eine Meinungsverschiedenheit.“

      Die Kanzlerin bekräftigte zudem ihre Forderung, trotz der Bedenken der israelischen Regierung an dem Atomabkommen
      mit dem Iran festzuhalten. „Wir sind der Meinung, dass es besser ist, dieses Abkommen zu haben
      – auch wenn es nicht perfekt ist – als kein Abkommen zu haben“, sagte Merkel. „Darüber werden wir diskutieren.“ (afp)

    • Erwin said

      DIREKT aus MAINZ :

  6. Gernotina said

    Einige Anmerkungen zu Barbara Bush

    BARBARA CROWLEY FINALLY GETS TO MEET HER DAD!

    • GvB said

      Unglaublich ..schlimm.
      Aus Jimmy Comets Instagram erfahren wir, dass er auch Verbindungen zu anderen abartigen VIP’s hat, wie die Jüdin Marina Abrahamovic,
      (….die gerade in BONN(!) ihre Ausstellung hat…!!!)
      Satanismus-Kannibalismus.. in den höchsten einflussREICHEn Kreisen.
      Stichwort: Hillary Clinton, FBI-Direktor Wray, Enthüllungen über Pedogate (aka Pizzagate) in Umlauf: Jude Jeffrey Epstein, ist ein Milliardär und berüchtigter Pädophiler, der eine private Insel (Little Saint James) in der Karibik besitzt, genannt „Pedo Island“, zu der er Bill Clinton (auch Hillary) und Prince Andrew oft geflogen hat.

      sowie:
      FBI-Direktor Wray, hart befragt von
      Kongress-Aufklärer Ron DeSantis

      Pauckenschlag: Back-up der gelöschten Clinton-Mails aufgetaucht!!! | Legitim.ch
      Mon, 23 Apr 2018

      https://www.legitim.ch/single-post/2018/04/22/Pauckenschlag-Back-up-der-gelöschten-Clinton-Mails-aufgetaucht

    • Butterkeks said

      George Bush (12 June 1796, Norwich, Vermont – 19 September 1859, Rochester, New York) was an American biblical scholar, pastor, abolitionist, academic and advocate for the restoration of the Jews to the Holy Land. He is distantly related to the Bush political family.
      https://en.wikipedia.org/wiki/George_Bush_(biblical_scholar)

  7. Annette said

    Wer mitmacht, erfährt die Wahrheit.

    https://wnanzeiger.wordpress.com/tag/steuern/
    In Hamm wurde nun ein Zeitungsartikel veröffentlicht. Zahlreiche Bürger wollten wissen, was es mit der Frage Stadt Hamm = Firma auf sich hat. Die Stadt hat auf Lächerlich machen gemacht. *Aber* .. nun ist es öffentlich und alle Mitarbeiter müssen sich darüber im Klaren sein, ggf. vorsätzlich zu agieren…

  8. Quelle said

    Heute schon lange eingesetzt, es ist nicht die Waffe der Zukunft…

  9. Erwin said

    Abschiebeprobleme: Strassenschlachten in Witzenhausen , BY REDAKTION ON 23. APRIL 2018

    Immer wieder müssen Polizisten gegen randalierende und gewaltbereite Asylbewerber und ihre Symphatisanten
    aus der linksextremen Szene vorgehen, die Abschiebungen von Migranten mit abgelehnten Asylersuchen mit
    allen Mitteln zu verhindern suchen.

    In der Nacht zu Montag gab es in Witzenhausen, im Kreis Werra-Meißner, Ausschreitungen gegen die
    Abschiebung eines 27-jährigen Syrers.

    Rund 60 Linksautonome und Asylforderer haben in der Nacht zu Montag gegen die Abschiebung eines
    27-jährigen Syrers protestiert.

    Nachdem der Mann festgenommen wurde, wurden die beiden Streifenwagen umzingelt und Fahrradfahrer
    blockierten den Weg, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten hätten nicht wegfahren können und Verstärkung gerufen.

    Während der Räumung der Straße kam es laut Polizei zu Auseinandersetzungen zwischen den Randalierern und
    Polizisten, die in einer Strassenschlacht ausarteten, bei denen Steine geworfen und Pfefferspray sowie Schlagstöcke
    eingesetzt wurden. Mehrere Teilnehmer der Protestaktion wurden dabei verletzt. Erst nach zwei Stunden habe sich
    die gesetzeswidrige Aktion aufgelöst.

    Quelle :

    https://schluesselkindblog.com/2018/04/23/abschiebeprobleme-strassenschlachten-in-witzenhausen/

  10. Hat dies auf V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST rebloggt.

  11. Hat dies auf Mindcontrol2017 rebloggt.

    • Erwin said

      Welches sind die Vorteile bzw. Nachteile von Fernbehandlungen ?


      Spahn will Verbot für Fernbehandlungen von Ärzten aufheben

      Epoch Times, 23. April 2018 Aktualisiert: 23. April 2018 11:24
      Im Gesundheitsbereich lasse sich dank der Digitalisierung vieles neu denken, so Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

      Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, das Verbot von ärztlichen Behandlungen per Video
      aufzuheben. „Ich bin dafür, Onlinebehandlungen zu erleichtern, auch bei der Erstbehandlung“, sagte er der „Thüringer Allgemeinen“
      vom Montag. Im Gesundheitsbereich lasse sich dank der Digitalisierung vieles neu denken.

      Klar sei, daß die Telemedizin nicht den persönlichen Kontakt ersetze, betonte Spahn. Es werde keinen Zwang zur Onlinebehandlung
      geben. „Wir würden lediglich den Alltag vieler Menschen leichter machen“, sagte er. Der Bundesminister verwies auf Studien, denen
      zufolge 50 bis 70 Prozent der Arztbesuche einfache Rück- und Klärungsfragen sind.
      „Die kann man natürlich auch digital machen, durch eine Onlinesprechstunde.“

      Spahn wird am 8. Mai auf dem Bundesärztetag in Erfurt sprechen, wo die Telemedizin eines der zentralen Themen sein soll.
      Insbesondere berufsständische Regelungen verbieten Online-Behandlungen bislang weitgehend. Derzeit dürfen Ärzte nur in
      Ausnahmefällen Folgebehandlungen per Videosprechstunde anbieten, etwa um den Heilungsfortschritt bei Wunden zu begutachten.
      (afp)

      https://www.epochtimes.de/gesundheit/spahn-will-verbot-fuer-fernbehandlungen-von-aerzten-aufheben-a2407811.html

  12. Butterkeks said

    According to Meyerriecks, closed-circuit television and wireless infrastructure had made it easy for intelligence agencies to discover espionage.

    „Singapore’s been doing it for years,“ she said, without naming any other countries.

    To counter those efforts, the CIA has been working on some 140 artificial intelligence projects that it hopes would provide spies abroad with better protection.

    In one project, a team of CIA experts „took a bunch of unclassified overhead and street view“ and paired it with machine learning and artificial intelligence algorithms to create „a map of cameras in one of the big capitals that we don’t have easy access to,“ Meyerriecks said.

    That way, agents can try to figure out where they are being tracked and how they might evade the trackers.

    http://www.presstv.com/Detail/2018/04/23/559424/US-CIA-spying-Russia

  13. Butterkeks said

    Jup, da hat er recht, sich selbst organisierende offene Systeme, sind allen pyramidalen geschlossenen Systemen weit überlegen, effizienter.

  14. arkor said

    Na da kann er ja schon mal die im Deutschen Reich allesamt illegal lebenden Türken auf ihre Heimkehr vorbereiten. Anlässlich des Brandanschlags von Solingen als 5 Illegale verstarben. Erzwungene aber widerrufene Geständnisse, sollten die wahren Täter schützen, was auf wohl in Richtung Pseudostaatsterror deutet wie im NSU-Fall und dem Oktoberfestattentat auch.
    Unterstrichen wird dies noch durch die Aussage des Anwalts, welche wohl Zweifel nach sich ziehen, dass ein richtiger Anwalt sich in solcher Weise äußern würde.
    Das Deutsche Reich geht bis dato von der Unschuld der Angeklagten aus:

    https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/drei-taeter-leben-sozialhilfe-8355586.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175730733/Heiko-Maas-Kein-Wahlkampf-Tuerkischer-Aussenminister-Cavusoglu-tritt-in-Solingen-auf.html

    • arkor said

      noch ergänzend: Wichtig auch hier, dass die Äußerungen des Außenministers von was auch immer, was weder Innen noch außen hat, Maas überhaupt nicht interessieren.
      Die Türken führen das Bundesregime dem deutschen Volk ebenso vor wie China, die USA, Russland,England auch verstärkt….lach und Makron…..möchte Geld…

  15. arkor said

    Der islamische Staat, sogenannt muss man sagen, also die Terroristen, mit welchem die Zusammenarbeit des Bundesregimes offenkundig ist seit den Bekanntwerden der Anweisungen des Bundesregimes, geben Handlungsanleitungen heraus, wie man Berliner Polizisten erstechen soll. Warum ausgerechnet Berliner erschließt sch wohl auf den ersten Blick nicht wirklich und auch auf den zweiten Blick …..wohl kaum…

    http://news-for-friends.de/es-wird-haesslich-in-deutschland-islamischer-staat-ruft-zum-angriff-auf-berliner-polizisten-auf/

    • arkor said

      Weder der IS noch irgendein Nichtdeutscher kann in einen Bürgerkrieg verwickelt werden. Es heißt dann : Krieg im Innern durch irreguläre Kräfte.
      Nur Deutsche,welche in der Rechtsableitung stehen und in der Rechtsfolge, können in einen Bürgerkrieg verwickelt werden, was wichtig ist, da hieraus Rechtsfolgen entstehen würden.

      Migranten, auch wenn hier geboren, wie z. B. Türken oder Araber selbst in der 2 oder 3 ten Generation werden also, sobald sie bewaffnet auftreten, das könnte auch in Polizeiuniform sein, zu irregulären Feindkämpfern und das Völkerrecht, in dem Falle auch das Kriegsvölkerrecht kann vollzogen werden.

      Es ist eine ausgesprochene Dummheit, obwohl die Vorrangigkeit des Völkerrechts und die damit festgeschriebene Legislative im Völkerrecht den BRD-„Behörden“ bekannt ist, dass sie aus sowieso illegal im Völkerrechtssubjekt lebenden Ausländern auch noch irreguläre Feindeskräfte machen.

  16. GvB said

    BRD-Regime will Bundeswehr für eine halbe Milliarde Euro aufrüsten
    ….aber es ist mehr:
    1,024 Milliarden Euro-Leasing-„Vertrag“!

    Von der Leine gelassen. Uschis Aufrüstung.
    Israelische (geleaste!) Drohnen

    Die Bundeswehr plant in diesem Jahr 18 große Militäraufträge mit einem jeweiligen Bestellwert von über 25 Millionen Euro zu erteilen. Das schrieb am Sonntag das „Handelsblatt“, dem die Liste der Aufträge vorliegt.

    Laut der Zeitung will das Verteidigungsministerium israelische HeronTP-Drohnen für neun Jahre und 1,024 Milliarden Euro auf Leasing-Basis beschaffen. Darauf hätten sich die Union und die SPD bereits im Koalitionsvertrag verständigt, berichtete „Handelsblatt“.

    Darüber hinaus habe die Bundeswehr vor, sieben neue Rettungshubschrauber, sechs Hercules-Transportflugzeuge (Typ C130-J) und 18 Raketenwerfer MARS II zu bestellen. Die Liste enthalte zudem einige Verbesserungen für den Schützenpanzer Puma, einen Instandhaltungsvertrag für den Hubschrauber NH90, Radartechnologie für den Kampfjet Eurofighter und andere Militärtechnik sowie neue Uniformen.
    Ganz besonders..die Kampfdrohnen aus dem“ freidlichsten aller Nahost-Länder“:

    In Summe wären das knapp eine halbe Milliarde Euro. Zu den Aufträgen zähle die Beschaffung israelischer Heron-TP-Drohnen, auf die sich Union und SPD bereits im Koalitionsvertrag verständigt hatten.

    Der Leasingvertrag für die Drohnen werde für neun Jahre 1,024 Milliarden Euro kosten, hieß es. Verlängert werden sollen auch die Betreiberverträge für die Heron-1-Aufklärungsdrohnen, die in Afghanistan und Mali im Einsatz sind, bis Ende Februar 2020.

    Laut „Bild“ sind unter den Bestellungen nicht nur Waffen, sondern neben Gefechtsständen und Raketenwerfern auch Rüstungsgüter wie Rettungshubschrauber, Fernmeldetechnik, ein Radarsystem, 32 Sattelzugmaschinen und Transportflugzeuge.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180423320444717-bundeswehr-auftrag-eurofighter-puma-handelsblatt/

    • arkor said

      lach, da wird wohl jemand zum teuren Kauf minderwertige israelische Technik genötigt. Selbstverständlich könnte man das wesentlich besser und wesentlich günstiger herstellen.
      Lach Drohnen aus Israel…..was für ein Witz….

  17. GvB said

    Noch mehr Fremdlinge:
    Der zahnlose Grandi und die brave Rauten-Königin
    „Unser Ziel ist es, illegale Migration zu verhindern und durch legale Migration zu ersetzen“, sagte Merkel am Rande eines Treffens mit dem UN-Flüchtlingskommissar Grandi. Deutschland werde rund 10.000 Flüchtlinge über das EU-Resettlement-Programm aufnehmen.

    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) forderte in diesem Zusammenhang eine deutliche Aufstockung seines Etats. Notwendig wären in diesem Jahr „Verstärkungsmittel von zusammen rund einer Milliarde Euro..

    Im vergangenen Jahr lag Müllers Etat bei 8,5 Milliarden Euro…!!!!!!!!!

    https://www.epochtimes.de/video/un-fluechtlingskommissar-lobt-deutschland-fuer-fluechtlingspolitik-und-dankt-fuer-die-unterstuetzung-a2408094.html

  18. GvB said

    Türkischer Außenminister hält bei Gedenkfeier in Solingen Rede

    Solingen gedenkt Ende Mai der Opfer des Brandanschlags von 1993, der türkische Außenminister wird dort sprechen. Grüne und Linke vermuten ein Wahlkampfmanöver.

    Çavuşoğlus Auftritt fällt in die Zeit des Wahlkampfs in der Türkei. In der vergangenen Woche hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan verkündet, dass bereits am 24. Juni Parlaments- und Präsidentenwahlen stattfinden sollen. Am Samstag hatte er zudem angekündigt, auch im Ausland Wahlkampf zu machen – in Deutschland leben rund 1,4 Millionen türkische Wahlberechtigte.

    Daraufhin hatte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Sonntag gesagt, die Bundesregierung werde keine Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsvertreter in Deutschland zulassen.

    Maas stellte aber klar, dass dieser Auftritt nicht unter das Wahlkampfverbot für ausländische Regierungsvertreter in Deutschland falle.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-04/mevlut-cavusoglu-tuerkei-gedenkfeier-brandanschlag-solingen-heiko-maas

    Auch hier wird ein Schuldkult betrieben..

    Frage an Radio Eriwan: Wenn man Heiko Maas‘ Kopf in die Mikrowelle steckt, ist das dann Körperverletzung?
    Antwort: Im Prinzip ja, aber Hohlräume sollte man von außen nicht mit Druck beaufschlagen.

    • logos said

      Ich glaube, es war im Heimatforum de. im Multikultireport, da war ein ausführlicher Bericht über Solingen, auch über andere sogenannte Anschläge. Den genauen Link habe ich damals hier gepostet. Jetzt finde ich den nicht mehr. Vielleicht hat es jemand gespeichert.
      War jedenfalls sehr aufschlußreich.

  19. Erwin said

    Vorfall in Berlin, Klage gegen Rechtsbrecherin Merkel, Russland, Trump usw.

    Am 18.04.2018 veröffentlicht :

  20. Skeptiker said

    Der Idiot labert sich ein ab.

    Montag, 23. April 2018
    Interview mit Christian Pfeiffer
    Kriminalität sinkt, Unsicherheit steigt

    https://www.n-tv.de/politik/Kriminalitaet-sinkt-Unsicherheit-steigt-article20400082.html

    =============================
    Alice Weidel (AFD) Diskussion mit Kriminologe Christian Pfeiffer (SPD) bei Maischberger 29.11.2017

    Da fällt mir nichts mehr zu ein.

    MAX und Moritz?

    Eher.

    Gruß Skeptiker

  21. Erwin said

    (AfD) Wenn ein Lehrer den Altparteien inhaltlich das Fürchten lehrt ! :

  22. logos said

    Macron besucht Trump.

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_83655884/macron-besucht-trump-wenn-der-junge-den-alten-verzaubert.html

    Der Mann mit der Vorliebe für alte Frauen hat sich für das Dinner das Eiffelturm Restaurent ausgesucht. Wahrscheinlich der sicherste, weil am einfachsten zu bewachende Platz, in Paris.

    Ob Donald das schnallt?

  23. Ulysses Freire da Paz Junior said

    Versuche nicht zu denken, das dies eine Verschwörung ist … schaue bis zum Ende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: