Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

54 Comments

  1. 22

    Erwin

    GEWALTIGES UNTERSTÜTZER-ECHO ZUM INTERNET-AUFRUF VON PROFESSOR PATZELT AN MERKEL

    „Frau Bundeskanzler, bitte belegen Sie Ihre Behauptungen“

    Von LUPO | Es wird zunehmend eng für die Kanzlerin und ihren Regierungssprecher. Tausende von Usern unterstützen inzwischen den renommierten Dresdner Professor Werner J. Patzelt und das kritische Wissenschafts-Portal „Science files“ bei einem Aufruf an Bundeskanzlerin Angela Merkel:

    „Frau Bundeskanzler, bitte belegen Sie ihre Behauptungen!“

    Gemeint sind die Äußerungen von Angela Merkel und Steffen Seibert, es habe in Chemnitz „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“ gegeben. Die Initiatoren um den bundesweit bekannten Politikwissenschaftler an der TU Dresden haben deshalb die Bundeskanzlerin angeschrieben und sammeln Unterschriften von Bürgern, die sich dem Aufruf anschließen wollen.

    Das Echo ist gewaltig. Bis Montag hatten bereits 1.352 Leser ihre Unterstützung über das ScienceFiles-Formular erklärt. 502 Unterstützer wurden bereits auf eine veröffentlichte Liste (unten) gesetzt. Weitere 850 sind derzeit (Dienstag) noch in der Warteschlange. „Mit einem solchen Ausmaß an Unterstützung haben wir nicht gerechnet!“, kommentieren die Initiatoren.

    Wer sich den Fragen an die Kanzlerin anschließen will, kann das hier tun. Bis Dienstag, 14.15 Uhr, hatten sich bereits 2.403 Teilnehmer eingetragen. An einem Zählwerk kann man verfolgen, dass es minütlich mehr werden. Ziel sollen mindestens 2.500 Unterstützer sein.

    Ob und in welcher Weise die Bundeskanzlerin und der Regierungssprecher auf den Aufruf geantwortet haben, wird das Team um Prof. Patzelt in angemessener Frist auf den Seiten von Science files veröffentlichen. Die Initiatoren stellen den an der Aufklärung der Sachverhalte interessierten Bundestagsfraktionen anheim, diesen Aufruf gegebenenfalls in die Form einer parlamentarischen Anfrage zu bringen.

    http://www.pi-news.net/2018/09/frau-bundeskanzler-bitte-belegen-sie-ihre-behauptungen/

    Reply
    1. 22.1

      GvB

      Die Lügen über Chemnitz
      Gut so. Mit Ihrem vorauseilendem Gehorsam(Hetzjagden usw.) haben sich Merkel (und andere) selbst ins Knie geschossen!

      https://www.youtube.com/watch?v=NUI6dagQ5NA
      Das er, Roger Beckamp von “Verfassung” spricht- hätte er weglassen sollen- ansonsten gut gesprochen

      Reply
  2. 21

    Lichwesen

    Dies ist ihre Entscheidung, denn:

    “Manche Menschen betrachtet man am Besten nur durch ein Zielfernrohr.”

    aber sie ist “willkommen”.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/merkel-plant-besuch-in-chemnitz/ar-BBMSxuW?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    Reply
    1. 21.1

      GvB

      Merkel… kommt dann aber mal wieder zu spät. Man glaubt ihr NICHTS mehr.

      https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/08/31/hetzjagd-von-chemnitz-hetzjagd-auf-deutsche/#more-16219

      von Hetzjagden der linken Fusstruppen auf Deutsche hört Merkel aber sicher nichts..

      Reply
  3. 20

    Erwin

    Der Trauermarsch in Chemnitz vom 1.9.2018

    Reply
  4. 19

    Erwin

    CAMPINO geht nach CHEMNITZ feiern

    Reply
  5. 18

    Erwin

    “Wir sind mehr”: Nicht wie erwartet 20.000, sondern am Ende rund 65.000 Zuschauer haben nach Zählung der Stadt das Konzert in Chemnitz besucht

    In Chemnitz haben bei einem Konzert Zehntausende Menschen ein Zeichen gegen Fremdenhass und Gewalt gesetzt.
    Die Stadt sprach von rund 65.000 Besuchern. Unter anderem die Toten Hosen und Kraftklub hatten es organisiert.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

    WIR sind noch mehr!

    Tim K.

    Reply
    1. 18.1

      Erwin

      Die Chemnitz-Lüge endgültig entlarvt

      Reply
  6. 17

    logos

    Interessant Neues aus Wickihausen:
    https://www.youtube.com/watch?v=sLL3nrl1KT4

    “Ach wie gut, dass niemand weiss, dass ich …. ” Wir haben uns zur öffentlichen Enttarnung des Wikipedia-Benutzers Feliks entschieden, weil hier in dieser Sache ein klares öffentliches Interesse besteht. Besondern die Verknüpfung des realen Lebens und des anonymen Lebens des Autors Feliks zeigen einige bemerkenswerte Dinge auf.”

    Mimikry vom Feinsten.

    Reply
  7. 16

    Illuminat

    Hier mal vielleicht ganz interessant, die ganzen Messerflüchtlinge aus einer anderen Perspektive, Erdogan behauptet es sind alles Kurden und er hätte angeblich die Bundesriegung schon frühzeitig davor gewarnt, allerdings sei nicht reagiert worden. Naja jedenfalls ist das Video schon wert es sich mal anzuschauen.

    https://www.youtube.com/watch?v=MD6f39IhvZk

    Jedenfalls ideologisch gesehen würde es schon passen, die PKK sind kommunisten und Israelfreunde.

    Reply
  8. 15

    arkor

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1812943232107620?__tn__=-R

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181421202/AfD-Alexander-Gauland-will-friedliche-Revolution-gegen-Angela-Merkel.html
    Armand Korger

    Revolution gegen Merkel? So ein Quatsch und Scheinalternativen können natürlich nur aus dem alliierten Organ kommen, zu dem die Afd gehört.zw
    So wie ein Italiener sich nur aus seiner STAATSANGEHÖRIGKEIT im Recht stellt und er HANDELT auch wenn er eine REVOLUTION begeht, so ist es auch beim Franzosen, beim US-Amerikaner und jedem Staatsangehörigen …..aber NICHT BEI DEN DEUTSCHEN???????? SCHWACHSINN ….NATÜRLICH AUCH BEI DEN DEUTSCHEN!!!!! SOGAR UMSO MEHR und so KÖNNEN DIE DEUTSCHEN auch NUR AUS ihrer echten STAATSANGEHÖRIGKEIT agieren und wenn es sei REVOLUTIONIEREN……..und diese Staatsangehörigkeit ist aber das DEUTSCHE REICH als bestehendes VÖLKERRECHTSSUBJEKT, im RECHTSSTAND September 2018 nicht mehr geändert seit Mai 1945…… seit dem handlungsunfähig….lange, lange, LANGE ZEIT, …72 Jahre handlungsunfähig……bis zum 24.9.2017, als das deutsche Volk wieder in die Handlungsfähigkeit geführt wurde und das völkerrechtliche deutsche staatliche Subjekt….
    Hieraus wird agiert, aber NICHT AUS DEM ALLIIERTEN ORGAN, welches immer als Mandat BEI DEN ALLIIERTEN VERBLEIBT BIS ZUM SCHLUSS und da gibt es keine Zweifel.

    Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes! erlangt, durch Armand Hartwig Korger, in die Rechtsfolgen getreten, aus der Unmittelbarkeit in die Mittelbarkeit….
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reply
  9. 14

    Illuminat

    Das hier schreiben die Grünen, der Volkstod soll beschleunigt werden bevor noch das dritte Reich zurückkehrt

    https://cdn.discordapp.com/attachments/396688399517614080/486513524248412178/FB_IMG_1536064192699.jpg

    Reply
    1. 14.2

      GvB

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/09/03/merkel-mob-will-lebendigen-deutschen-herz-lunge-eingeweide-und-hirn-rausschneiden/

      Das Wort „Organspende“ ist gelogen denn üblicherweise lebt man weiter wenn man spendete- aber bei Organ“spende“ stirbt man.

      SO ist es!
      Merkelt das hirnlose Doitschvolk der BRinD nicht , das hier eine gross angelegte Propaganda-und Medien-Aktfür die Organmafia läuft?

      Haben solche Drecks-Funktionäre wie MONTGOMERY(Wieder so ein Englischfresser wie die BARELY von der spd!) den Eid des Hippokrates vergessen (haben) oder wollen?!

      Der Eid des Hippokrates (oder Hippokratischer Eid), benannt nach dem griechischen Arzt Hippokrates von Kos (um 460 bis 370 v. Chr.), ist ein ursprünglich in griechischer Sprache verfasstes Arztgelöbnis und gilt als erste grundlegende Formulierung einer ärztlichen Ethik.

      Sind die im Bunzeltag alles Satanisten , ehrlose Halsabschneider…Ausweider, Organ-Geschäftemacher?!
      Der Mensch ist Staatseigentum!? Aber dann sagt das doch mal den Vatikan-Satanisten!
      Klinischer Tod ist die meist zu frühe Einladung zum Jenseits und ist ….Mord.

      Reply
      1. 14.2.1

        arkor

        Ein Organ kann nur Lebenden entnommen werden. Die Organentnahmen führen zum sicheren Tod. Das ist Mord, da vorsätzlich. Das Abstellen von Geräten, welche jemanden künstlich am Leben erhalten, eigentlich mit Hilfsmaßnahmen, ist dagegen etwas ganz anderes nämlich das Einstellen der Hilfsmaßnahmen. Nur, das kommt oft vor, dass ohne Hilfmaßnahmen kein Überleben möglich ist.
        Der sogenannte Hirntod ist eine reine willkürliche Festlegung, vor dem eigentlichen Tod, denn Toten kann kein Organ entnommen werden, denn diese sind dann unbrauchbar.
        Also fragt man sich, wer denn das Recht auf die Definitionshoheit auf den Tod hätte? Doch immer nur der eigentlich Lebende eben bis zu seinem Tod, WEIL BIS DAHIN JEDER WILLKÜRLICHE VORGANG der dies beschleunigt….MORD ist, wenn es willkürlich ist.

        Nehmen wir ein Beispiel: Ein Mensch liegt schwerverletzt im Sterben und stirbt mit Sicherheit. In seiner Hand hat erine volle Brieftasche (oder Wertsachen, besonders wervoll sind Organe) und ein Räuber kommt vorbei und will die Brieftasche – Wertsachen…doch er hat keine Zeit auf den Tod zu warten und erschießt den Schwervereltzten…..und nimmt die Brieftasche-Wertsachen…….er wird ohne Zweifel wegen Mordes verurteilt.

        Dieses Beispiel macht klar,dass hier für die Entnahme der Wertsachen-Organe, versucht wird eine Umdefinierung vorzunehmen, die einem passt, ….doch die Hoheit über das Leben bleibt bei dem dem das Leben zu eigen ist.

        Könnte so weitergegeben werden, wenn es eine Wahrheitszene gäbe.

        Reply
        1. 14.2.1.1

          arkor

          Ergänzend und unterstreichend: Es ist ja eine reine Behauptung, die sich leicht widerlegen lässt, durch die Realität, dass über das Hirn der Tod eintritt oder eintreten würde.
          Es gibt viele Menschen, wo keine Hirnfunktion mehr festgestellt wurden, jedoch die Vital-Lebensofunktionen noch weiterfunktionierten.
          Hierfür hätte schon ein Fall gereicht…

          Es geht immer um die Definition…also wer darf dies Definieren`?

          Gehen wir einen Schritt weiter, der natürlich vom großen Teil der Menschen gar nicht gesehen wird:
          In welches Verhältnis müssten wir alle Bereiche des Rechts setzen, in welche direkt oder indirekt aber mit ganz anderen Bereichen damit verbunden wären?

          Unzählige Fälle im Erbrecht usw…..und allen Bereichen des Rechts…..Wann tritt der Erbfall ein? Beim Hirntod? Nun dann hätten ja die Patienten gar nicht mehr behandelt werden dürfen in den Krankenhäusern, da sie ja mit dem Hirntod also Tod gar keine Menschen mehr wären….also wären hier immer Kriminelle am Werk gewesen…..wenn man die Definierung so annehmen würde, doch die Defintionshoheit liegt eben weder bei Ärzten noch Vertretern, sondern immer beim Lebenden selbst….

          Die Konsequenzen sind wirklich gigantisch…und man sieht, dass hier eine Phantomdebatte geführt wird, in der gar keine echten rechtlichen Ableitungen überhaupt DARGELEGT WERDEN DÜRFEN, da SIE ALLES SPRENGEN und zwar sofort….

          Also nur Blödsinnsargumente, damit die Anti-spender als blöd dargestellt werden.

          Was ich gerade schrieb, sprengt, die ganze Organsspendegeschichte…denn es ist beliebig erweiterbar….und müsste in der Konsequenz …eben zu unglaublichen Konsequenzen in anderen Bereichen des Rechts führen und würde es adabsurdum führen.

      2. 14.2.2

        arabeske-654

        Da bekommt Gaulands “Sterben für Israel” eine ganz neue Facette.

        Reply
      3. 14.2.3

        logos

        Hoffentlich geht es Deinem Neffen physisch wieder besser.

        Reply
        1. 14.2.3.1

          GvB

          @Logos,danke der Nachfrage.
          Meinst Du meinen Neffen Giso? Ja soweit..physisch ja,(Weil guter Sportler) Hat ja nun 2x sowas er-und überlebt. Arbeitet wieder.. erst 4 Std. pro Tag. Diese Woche aber normal.Sein Chef hat geholfen…und er hat aber nen guten Freundeskreis .. und er musste jetzt zum erstenmal zur POlizei um Bericht zu erstatten. Aber wie soll er das, wenn er nichts mitbekommen hatte… ausser die Schläge..der 3 Totschläger?
          Er hat jetzt nach der versuchten Totschlag ne Stahlplatte im Kopf(Das Blutgernsel musste OP-mässig entfernt werden..). Er hat trotz allem Glück gehabt, das der Arzt ihn “hat leben lassen” bzw. zurückgeholt hat(Nach ca. 3 Wochen künstlichem Koma). Denn junge Männer im Alter von 30 Jahren und Sportler sind als Organspender ja “gefragt”. Du verstehst?
          Auf Ausländer gewisser Kategorien(Araber, Türken usw.) reagiert er natürlich agressiv.. wie auch auf die POLIZEI und Politiker…
          Da hat er psychisch nach wie vor dran zu “knabbern”. ist doch klar..

    2. 14.3

      arkor

      das Illuminat dürfe direkt auf mich bezogen sein, denn es ist das faktische Ergebnis meiner rechtlichen Darlegungen und ich bin der Einzige der sie in der Konsequenz nicht nur richtig dargelegt hat, sondern vertritt und die Rechtswirksamkeit , Rechtsfolgen und Handlungsfähigkeit des Reiches wieder hergestellt hat.
      Wer glaubt noch, dass dies ohne Wirkung gewesen wäre?

      SIE WISSEN ES und ihr lasst EUCH IN DER BRD HIN UND HER TREIBEN!!!!! WIE LANGE MUSS ICH EIGENTLICH NOCH WARTEN BIS IHR FOLGT?

      Reply
    3. 14.4

      Lichtwesen

      Das Dritte Reich ist eine Erfindung der Alliierten. Es gibt nur das Deutsche Reich und dies bis heute und übermorgen!
      Daran können weder die Volksverräter, noch die Alliierten als Besatzer etwas ändern.

      Reply
      1. 14.4.1

        arkor

        also politischer Begriff eine Erfindung der Deutschen, als staatliches völkerrechtliches Subjekt, eine Erfindung der Alliierten.

        Reply
  10. 13

    Erwin

    Merkels Lügen waren Vorspiel für den Verfassungsschutz

    Was Deutschlands Qualitätsmedien bisher nicht wissen wollten oder sollten, was Topjournalisten in der Bundespressekonferenz sich nicht trauten auf den Punkt zu bringen – diese einfache Frage stellt jetzt die AfD an Kanzlerin Angela Merkel und ihren Sprecher Steffen Seibert: Wo sind die konkreten Beweise und Videos für die Behauptungen, in Chemnitz habe es „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“ gegeben?

    Von Beobachter (P.I.NEWS)

    Der AfD-Bundestagsabgeordnete Leif-Erik Holm aus Mecklenburg-Vorpommern, selbst gelernter Journalist, hat sie gestellt . Und natürlich bisher keine Antwort bekommen. Mit Hetze und Hassbotschaften gegen viele Tausend empörte Menschen ist die Bundesregierung dagegen schnell. Diese waren in Chemnitz wegen des Messermordes am 35-jährigen Daniel Hillig durch Asylbewerber, wegen der anhaltend hohen Kriminalität und der fehlenden Sicherheit in der sächsischen Großstadt, auf die Straßen gegangen und wurden anschließend durch die Regierung übelst beschimpft und ausgegrenzt. Am vergangenen Montag sprach Steffen Seibert 8.000 Menschen pauschal ihre Trauer-Empathie ab und unterstellte Hass.

    Merkel und Seibert müssen auch erklären, warum sie mit „Zusammenrottungen“ einen SED-Jargon pflegen, den die DDR-Kamarilla um Erich Honecker in ihren letzten Tagen gegen Andersdenkende gebrauchte. Sie müssen erklären, wie sie den Schaden an Chemnitz und Sachsen wieder gut machen wollen, den sie mit ihren unverantwortlichen regierungsamtlichen Fake-News in aller Welt ausgelöst haben. Die Medien hatten die schlimme verbale Vorlage aufgenommen und noch angeheizt: Von „Lynchjustiz“, „braunem Mob“, „Jagdszenen“, Hetzjagden“ und „marodierenden Horden“ war tagelang die Rede.

    Holm kritisiert scharf, dass die ARD in ihre Bilder vom disziplinierten Schweigemarsch am Wochenende Bilder hineinschnitt, die abträgliche Szenen parteifremder Blocks von der Vorwoche zeigten, die mit dem disziplinierten Trauermarsch der AfD absolut nichts zu tun hatten. Holm: „Diese Bilder wurden gewiss nicht irrtümlich in die Tagesschau geschnitten“.

    Merkels und Seiberts dreiste Lügen hatten genau einen einzigen Grund: Sie waren das Vorspiel und der Auftakt zur Reihe von Beobachtungen der AfD durch den Verfassungsschutz, die aktuell – wenige Wochen vor den beiden wichtigen Landtagswahlen in Bayern und Hessen – einsetzt. Niedersachsen und Bremen setzten in dieser Woche den Start für die Beobachtung der AfD-Jugend. Weitere AfD-Verbände werden folgen. Gestützt wird der politisch-administrative Popanz durch das Begleitfeuer von Politikern vor allem aus CDU, SPD, Grünen und Linken, denen die AfD in den Umfragen zu nahe auf den Pelz rückt.

    Mit 17 Prozent liegt die AfD im Moment einen Punkt vor der SPD, nicht weit entfernt von der „nackten“ CDU (ohne CSU) bei ca. 22 Prozent. Eine Katastrophe für die Etablierten. Grund genug für das herrschende politische Establishment, die AfD noch stärker zu stigmatisieren als bislang und für die bürgerliche Mitte „unwählbar“ zu machen.


    Leif-Erik Holm: “Verfassungsschutz wird instrumentalisiert!” – AfD-Fraktion

    Reply
    1. 13.1

      arabeske-654

      Merkel braucht und will hier einen Brand entfachen, das ist ihr Auftrag von den Krummnasen und den sollen die Deutschen beginnen.

      Reply
  11. 12

    Lichtwesen

    So, so, dann zeigt uns halt den Tatverdächtigen Yousif A.! Warum erfährt man denn nicht den vollen Namen?
    Warum erfährt man nichts über die Beschreibung der anderen Täter?
    Das Amtsgericht hat einen Haftbefehl erlassen?
    Das Amtsgericht haben eine Öffentlichkeitsfandung angeordnet???
    Da es aber in der NGO GmbH BRiD KEIN Amtsgericht gibt und dies steht FEST, gibt es Beides nicht!
    Warum wird ewig weiter gelogen von diesen Machern und Verdrehern???

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/haftbefehl-gegen-dritten-tatverd%c3%a4chtigen-in-chemnitz/ar-BBMR0xs?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    Reply
    1. 12.1

      Sehmann

      Chemnitz: Behörden wissen nicht, woher die Tatverdächtigen kommen
      Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 04.09.18 13:27 Uhr
      Die irakische Ausweis-Papiere eines der beiden Chemnitzer Tatverdächtigen war laut Behörde “Totalfälschungen”.

      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/09/04/chemnitz-behoerden-wissen-nicht-woher-die-tatverdaechtigen-kommen/

      Reply
      1. 12.1.1

        arkor

        wenn die Behörden nicht wissen woher sie kommen und sie wissen, dass die Dokumente Totalfälschungen waren, dann haben die BRD-Behörden gefälstschte Dokumente für internationale Terroristen und irreguläre Kämpfer heraus gegeben …..und das beste ist…die Alliierten sind verantwortlich, hauptverantwortlich die USA…und dann werden da noch zwei US-Bürger in den Niederlanden eben in einem solchen Zusammenhang niedergestochen, auch alliierte BRD-Falschdokumente…..und plötzlich …und das ist ein unglaubliche Bombe….ist nun das amerikanische Staatsrecht von Range und die direkten amerikanischen Strafverfolgungsbehörden…..
        Die Wirkung ist gigantisch….

        Reply
    2. 12.2

      GvB

      Mein Neffe wurde im Jahre 2010 von drei Türken von hinten- knapp über den Nieren niedergestochen(Auf dem Alexanderplatz). Der Haupttäter bekam nur 1.5 Jahre auf Bewährung und anschliessende Versorgung und Betreuung durch die BRD-Klappse-Anstalt.

      Am 5.5/ 5.6.2018 wurde mein Neffe(Anmerkung:Deutscher) wieder ohne Grund von DREI(3 !) arabisch aussehenden Typen niedergeschlagen und mehrmals gegen den Kopf… ins Koma getreten.
      ….hier jetzt nach Wochen die erste (!) Suchmeldung der berliner Polizei:
      (Was wohl nichts bringen wird…!)
      >>>>>
      Versuchter Totschlag – Polizei bittet um Mithilfe
      Polizeimeldung vom 04.09.2018
      Friedrichshain-Kreuzberg

      Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin
      Nr. 1840

      Zu einem versuchten Totschlag Anfang Mai 2018 in Friedrichshain sucht die Polizei Berlin nach Zeugen.

      Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen drei Männer einen 32-Jährigen am Sonntag, 6. Mai 2018, gegen 1.45 Uhr an der Stralauer Allee Ecke Warschauer Straße unter der Bahnbrücke attackiert und zu Boden gebracht haben. Auch als der 32-Jährige dort lag, soll das Trio nicht von ihm abgelassen haben. Erst als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchteten die Angreifer. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Dort musste er in ein künstliches Koma versetzt werden. Nur durch Notoperationen konnte sein Leben gerettet werden.

      Die Mordermittler fragen:

      Wer hat die Tat am Sonntag, 6. Mai 2018, gegen 1.45 Uhr beobachtet?
      Wem sind zur Tatzeit drei Männer an der Warschauer Brücke beziehungsweise in der Nähe aufgefallen, die sich gegebenenfalls schnelleren Schrittes vom Tatort entfernten?
      Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben?

      Hinweise nimmt die 1. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-911111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

      https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.735477.php

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/09/04/chemnitz-mord-dritter-asylant-mordverdaechtig-polizei-bittet-deutsche-um-hilfe-bei-fahndung/#comment-70839

      Reply
    3. 12.3

      GvB

      ..und WO bitte sind die zwei Mit-Opfer (angeblich Deutsch-Russen) und deren Angehörige..bzw. die deutsch-russische Kommunity???
      ist das alles eventuell eine Geheimdienstaktion . es gibt einfach zuviel ungeklarte Fragen!

      DAS und die Konzerte mit dem West-BRD-Hanseln wie “Campino” sind seltsam. Normalerweise bedarf es bei solchen “Konzerten” einer länger vorgeplanten Logistik..also Gesamtplanung (Event-Betreiber Musiker usw. ranholen) Absprachen mit “Behörden” usw. usf.

      Reply
      1. 12.3.1

        arabeske-654

        Die ganze Geschichte stinkt zum HImmel. Wenn lt. Zeitung schon am 24. 08. fest stand, das die “Roten Hosen” in Chemnitz spielen., bevor überhaupt etwas von einem Mord in Umlauf war, muß man sich fragen wer da wieder die Fäden zieht.
        Ist überhaupt jemand ermordet worden?
        Wenn ja, war er (sie) ein Zufallsopfer oder wurde er (sie) gezielt ausgewählt?
        Wer sind dann die Täter, nur Wirtschaftflüchtlinge oder Alkaida/ISS-Terroristen/Weißhelme?
        Wurden sie mit dem Mord beauftragt?
        Wenn ja von wem?
        Zu welchecm Zweck ist leicht zu überschauen, wenn man sich das hysterische Gekeife der Modalität der Fremdherrschaft anschaut. Merkel und ihre Atlaten gießen ja permanent Öl in das von ihnen entzündete Feuer.
        Ganz augenscheinlich wollen sie einen bewaffneten Konflikt auslösen.

        Reply
  12. 11

    Lichtwesen

    Man kann das ganze Volk während eines Teils der Zeit hinter das Licht führen und man kann Teile des Volkes die ganze Zeit hinter das Licht führen. Aber es ist unmöglich, das ganze Volk die ganze Zeit hinter das Licht zu führen.
    Abraham Lincoln

    Und Jene, wie die Chemnitzer, lassen sich nicht mehr hinters Licht führen.
    Deshalb werden sie als Nazis bezeichnet (woher dieses Wort kommt, kann man nachprüfen)
    werden beschimpft, gejagt und sollen von Söldnern des Systems (Antifa und kriminelle “Flüchtlinge”) vernichtet werden, weil sie hinter den Vorhang geschaut haben, weil sie deshalb zur Wahrheit stehen und weil sie für dieses verlogene BRiD – System eine sehr große Gefahr sind.

    http://brd-schwindel.ru/die-rueckzugsgefechte-des-unrechts/

    Reply
  13. 10

    Lichtwesen

    Natürlich ist es auch kein Zufall, dass gerate jetzt diese Frau auf der Bildfläche erscheint und ins Spiel EINGESETZT wird, um die Massen auf IHRE Seite zu ziehen!!! Laßt euch nicht blenden, denn mit einem Auge sieht man schlecht, mit dem zweitem Auge (ZDF) sieht man noch schlechter! Benutzt euer eigenes 3. innere Auge, damit ihr versteht was läuft!!!

    https://www.mmnews.de/politik/88028-wagenknecht-aufstehen-bewegung-hat-mehr-als-100-000-unterstuetzer

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Noch ein Schäferhund, der die Schafe in eine der gewünschten Richtungnen verbellt.
      Hört auf Schafe zu sein und fangt endlich an Löwen zu werden.

      Reply
  14. 9

    Lichtwesen

    Kurz und bündig, ein Lügensystem wie die BRiD (z.B. Einwanderung, menschgemachter Klimawandel, deutsche Staatsangehörigkeit, Verfassung, Naziterror usw. usw. usw.) hat nicht die geringste Möglichkeit zum Überleben, wenn man gewillt ist hinter den Vorhang zu sehen!

    http://brd-schwindel.ru/manchurian-kandidat-fakt-oder-fiktion-googlefacebook-ein-geheimdienstprojekt/

    Reply
  15. 7

    Lichtwesen

    Echte Demokratie wurde uns die ganze Zeit nur vorgespielt. Genau dies ist die BRiD – “Demokratie”.
    BESCHNEIDEN; BESCHNEIDEN; BESCHNEIDEN! Deshalb auch der Ausruf ALLER BRiD – “Politiker”, besonders Wulff, Steinmeier usw.

    “Der Islam ist in Deutschland angekommen!”

    Dies ist auf das BESCHNEIDEN, andere Wörter dafür sind Löschen, Auslöschen, bezogen und diese Volksverräter kannten den Plan und setzen ihn um. HOCHVERRAT der jetzt vom Bürger erkannt wurde und zur Rechenschaft gezogen wird in Form von den Chemnitzern mit friedlicher Gegenwehr!

    http://brd-schwindel.ru/chemnitz-der-anfang-vom-ende-der-demokratie-die-ganze-wahrheit/

    Reply
  16. 6

    Erwin

    Beobachtung der AfD, Seebrücke, Angela Merkel im Ausland

    Reply
    1. 6.1

      Erwin

      Enthüllung zum Mord von Chemnitz: Ein dritter Täter läuft frei herum

      Mindestens einer der mutmaßlichen Attentäter von Chemnitz läuft noch frei herum. Nach dem ebenfalls irakischen Asylbewerber fahnden die Ermittler nun mit einem Haftbefehl. Bisher waren nur zwei Täter, irakische und syrische „Flüchtlinge“, festgenommen worden. Der dritte Mann sei der Mittäterschaft dringend tatverdächtig, heißt es. Zeugen hatten von Anfang an gesagt, dass eine größere Gruppe Zuwanderer auf die drei Deutschen eingestochen hatte. Ein Opfer starb, die anderen beiden wurden schwer verletzt.

      Weiter :

      https://www.journalistenwatch.com/2018/09/04/enthuellung-mord-chemnitz/

      Reply
      1. 6.1.1

        GvB

        Der gesuchte Tatverdächtige hat sein gewohntes Umfeld verlassen.

        Blöd, blöder ..Polizei oder Strippenzieher im ..”HInter-unter-Grund”?

        3. Täter von Chemnitz – Tickt da vielleicht eine Bombe für Berlin?

        verfasst von nereus, 04.09.2018, 16:37

        Das tödliche Drama von Chemnitz offenbart den ganzen Asyl-Wahnsinn des Merkel-Regimes.
        Sie wissen einfach nicht wen sie reingelassen haben.
        Sie wollten es auch nicht wissen.
        Das gestaltet jedoch jetzt die Suche nach den Mördern schwierig und bringt die Behörden zusehends in Bedrängnis.

        Berlin/Chemnitz – Mehr als eine Woche nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz ist ein dritter Mann der Mittäterschaft dringend tatverdächtig.
        ..
        Das Amtsgericht habe eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann angeordnet.
        Der Gesuchte sei ein Asylbewerber aus dem Irak.

        Die Herkunft der beiden Männer, die in Chemnitz nach einem Messerangriff auf einen 35-jährigen Deutschen inhaftiert wurden, ist bis heute ungeklärt. [[hae]]

        Bisher hatten die Behörden die beiden als Iraker und Syrer bezeichnet.
        Das Bundesinnenministerium teilte jedoch am Dienstag mit, dem mutmaßlichen Syrer sei im September 2015 “im schriftlichen Verfahren die Anerkennung als Flüchtling gewährt” worden.
        Seine Angaben zur Identität beruhten auf einer Selbstauskunft.
        Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) sei aktuell dabei, diese Angaben von Alaa S. “im Rahmen des laufenden Widerrufsverfahrens” zu verifizieren.

        Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-messerstecherei-mann-tot-daniel-h-bluttat-tatort-inhaftiert-haftbefehl-762442

        Nun ja, ohne Pass und andere Dokumente bleibt nur die Selbstauskunft.
        Liebe Behörden, wozu gibt es eigentlich Pässe, Personalausweise oder Führerscheine?

        Der Tatverdächtige Yousif A. habe bei der Anhörung im Asylverfahren im November 2017 einen irakischen Personalausweis sowie weitere Dokumente vorgelegt, die sich später als “Totalfälschungen” entpuppt hätten.

        Das Ergebnis der dokumententechnischen Überprüfung durch das Bamf lag den Angaben zufolge allerdings erst im Juni 2018 vor.
        Sein Asylantrag wurde inzwischen abgelehnt. Die Ablehnung ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

        Das wird noch besser, siehe gezieltes Unter- und Wiedauftauchen in späteren Quellen.

        Wie bereits zuvor bekannt geworden war, war Yousif A. bereits im November 2015 als Asylbewerber nach Deutschland gekommen. Eine Rücküberstellung nach Bulgarien, wo er zuvor registriert worden war, wäre zwar grundsätzlich möglich gewesen.
        Das dies nicht geschah, ist nach bisherigen Informationen auf Versäumnisse der Ausländerbehörde zurückzuführen.

        D.h. wir haben zwei Tatverdächtige, von denen bislang niemand sicher sagen kann, wer sie eigentlich sind.
        Und nun kommt noch Täter 3.

        Das Amtsgericht Chemnitz hat am Dienstag Haftbefehl gegen den 22-jährigen irakischen Staatsangehörigen Farhad Ramazan Ahmad erlassen.
        Der gesuchte Tatverdächtige hat sein gewohntes Umfeld verlassen.
        ..
        Wer den Mann trifft soll laut Polizei vorsichtig sein. Der Tatverdächtige könnte bewaffnet sein!

        Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-dritter-tatverdaechtiger-mann-gesucht-messerstecherei-haftbefehl-bewaffnet-762584

        Ist das denn sein richtiger Name?
        Warum sollten diesmal die Angaben stimmen?
        Nun wieder zurück zum Hauptverdächtigen Yousif A. – zumindest nennt er sich so.

        Einem Medienbericht zufolge ist Yousif A. mehrfach vorbestraft.
        Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wurde er vor über einem Jahr wegen Gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt.
        Die Strafe sei auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt worden.
        Weitere Vorstrafen habe er wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Drogenbesitzes und Betrug bekommen.
        ..
        Dem Bericht zufolge war Yousif A. im Jahr 2015 nach Deutschland eingereist.
        Gegen eine eigentlich beschlossene Abschiebung legte er demnach Einspruch ein und bekam im Jahr 2016 eine Duldung.

        Quelle: https://www.focus.de/politik/deutschland/medienberichte-ueber-yousif-ibrahim-a-mutmasslicher-taeter-von-chemnitz-war-vorbestraft-und-trug-immer-ein-messer-bei-sich_id_9497510.html

        Nun, Zeugenaussagen sind immer mit Vorsicht zu genießen, aber spannend klingt das schon. Eine Bekannte soll gesagt haben:

        „Es ging oft um Drogen, er hat viel Cannabis geraucht, Alkohol getrunken.
        Yousif wurde manchmal komisch. Ansonsten ein lieber und netter Typ.
        Ich weiß, dass er immer ein Messer dabei hatte, weil er oft mit viel Geld unterwegs war. Er sagte nur, es sei zur Verteidigung.“

        Er war OFT mit VIEL Geld unterwegs. [[hae]]
        Ein 460 Euro Jobber war er demzufolge wohl nicht.

        .. Ursprünglich wollten die Behörden ihn nach Bulgarien zurückschicken, sie gingen davon aus, dass er dort bereits Asyl beantragt hatte. Bulgarien erklärte sich einverstanden und wollte den Iraker zurücknehmen.
        Doch A. tauchte wohl unter und war für die Behörden nicht greifbar. Am 22. November 2016 schrieb ihn die Staatsanwaltschaft nach SPIEGEL-Informationen zur Aufenthaltsermittlung aus.
        Als die Frist zur Zurückschiebung nach Bulgarien verstrichen war, tauchte Yousif A. wieder auf. Nun war Deutschland für ihn zuständig.

        Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tod-von-daniel-h-in-chemnitz-was-ueber-den-verdaechtigen-yousif-a-bekannt-ist-a-1226044.html

        Ich werde das Gefühl nicht los, daß irgendeine Mafia hier die Strippen zieht.
        Er setzt sich ab, wenn es kritisch wird und taucht rotzfrech wieder auf wenn eine Frist verstreicht.
        So viel Kaltschnäuzigkeit wird nur erklärbar, wenn ihm diese Zusammenhänge bestens bekannt sind und ich hege starke Zweifel, daß ein 20-jähriger Iraker die deutschen Gesetze und Vorschriften so gut kennt, daß er weiß, wann was geht.

        Zweimal befragte ihn das Bamf. Yousif A. erzählte den Beamten, warum er angeblich aus der nordirakischen Provinz Ninive fliehen musste: Er sei dort in ein Mädchen verliebt gewesen und habe Ärger mit dessen Vater und Onkel bekommen. Diese hätten ihn verprügelt und ihn mit einem Messer verletzt.
        Doch das reichte nicht, um Asyl zu erhalten.
        Die Darstellung sei widersprüchlich und voller Ungereimtheiten gewesen, befand das Bamf. A. habe die angeblichen Geschehnisse nur oberflächlich schildern können, was ein Indiz dafür sei, dass die Geschichte erfunden sei. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass A. im Irak Verfolgung drohe.
        Das Amt lehnte mit Datum vom 29. August 2018 den Antrag des 22-Jährigen ab – drei Tage, nachdem er in Chemnitz zugestochen haben soll.

        Jetzt blieb wohl keine andere Entscheidung mehr, oder?[[kotz]]
        Man muß sich die ganze Story zusammen suchen, weil das Lügen-Kartell offenbar fürchtet, wenn die Geschichte in einem Guß serviert wird, würden auch Ahnungslose skeptisch werden.

        In ihrer folgenden Entscheidung bewertete die Bundesbehörde Yousif A.s neuen Asylantrag als Zweitantrag. Den lehnte sie als unzulässig ab.
        Gegen die Entscheidung setzte sich der Antragsteller erneut gerichtlich zur Wehr – diesmal mit Erfolg.
        Immerhin wird für die Annahme eines Zweitantrags vorausgesetzt, dass ein Asylverfahren in einem sicheren Drittstaat bereits erfolglos abgeschlossen ist.
        Dass dies in Bulgarien der Fall gewesen sei, diesen Nachweis konnte das Bundesamt nicht erbringen.
        Folge: Im August 2017 entschied das Verwaltungsgericht zu Yousif A.s Gunsten.
        Vom Status her gilt er seither, wie auch sein aus Syrien stammender Mitverdächtiger, als zwar abgelehnter, aber geduldeter Asylbewerber.

        Quelle: https://www.freiepresse.de/nachrichten/deutschland/gewalttat-von-chemnitz-tatverdaechtiger-yousif-a-haette-laengst-abgeschoben-sein-koennen-artikel10300608

        Für mich ist an diesem Werdegang klar erkennbar, daß irgendeine „Struktur“ diese Abschiebungen um jeden Preis verhindern will und diverse kriminelle Fachkräfte hier schalten und walten sollen – egal wie.

        Wer zieht hier die Strippen im Hintergrund?(Der tiefe, tiefe, dreckige “Staat”?)

        http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=468927

        Reply
        1. 6.1.1.1

          arabeske-654

          HIer ist doch die Antwort auf die Fragen:

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/09/04/paradoxien-der-zeit-historisierung-des-relativismus/#comment-209546

          Sicher nicht dieser debile Legastheniker, aber doch die Struktur dahinter.

  17. 5

    Lichtwesen

    Dieser Steinmeier gehört SOFORT eingesperrt wegen Anstiftung zum Völkermord und Anstiftung zum Terrorismus!
    Da die BRiD – “Regierung” nur ein Verwalter Deutschlands ist, aber die Amerikaner das Sagen haben müsste jetzt Trump sofort handeln, wenn er sein Gesicht und seine Glaubwürdigkeit im Kampf gegen den Terror wahren will.
    Also Herr Trump nicht nur Akten verschlüsseln und ablegen, sondern sofort handeln!!!

    Reply
    1. 5.1

      logos

      Das ist doch typisch für den Walter Steinmeier.
      Frank-Walter Steinmeier rappte zum Beispiel mit dem islamistischen radikalen Musiker Muhabbet, obwohl er davon wusste, dass Muhabbet sich gegenüber der Journalistin Esther Schapira geäussert hat: (Theo van Gogh wurde 2004 in Amsterdam von einem Islamisten auf offene Straße erstochen)

      das Van Gogh Glück gehabt habe, dass er so schnell gestorben sei. Wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte er ihn erst mal in den Keller gesperrt und noch gefoltert.

      https://www.youtube.com/watch?v=YXTHgmxft8c

      Und hier:
      Zettels Meckerecke: Affäre Steinmeier – Warum bellt der Hund nicht?
      https://zettelsraum.blogspot.com/2007/11/zettels-meckerecke-affre-steinmeier.html

      Steinmeier ist wohl ein Fan von asozial fäkalsprachlichen Texten.

      Mit Ruhm konnte sich dieser Mann schon 2014/15 nicht bekleckern, Bei der seinerzeit in Afghanistan erst entführten und dann erschossenen Geisel teilte Steinmeier der Öffentlichkeit allen ernstes mit, die Geisel sei „an Entkräftung gestorben“.

      Eine Fehlbesetzung im Amt. Aber was wollte Merkel machen, Besseres liess sich nicht finden.

      Reply
  18. 4

    Lichtwesen

    Dies wäre der Beweis dafür, dass alle, auch diese antideutschen Antifa – “Bands” in diesen Plan eingebunden waren.
    Schmutziger und verlogener geht es nicht, aber genau dies ist die BRiD – “Demokratie”, die uns und der Welt vorgelogen wird. Genau diese “Demokratie” will man in allen Länder exportieren um alle Völker zu versklaven und mundtot zu machen! Seid auf der Hut, denn dieser Plan kommt von GANZ oben und bedeutet euer Ende!
    Jeder der wichtige Dokumente zur Aufklärung besitzt sollte, auch in seinem EIGENEN Interesse und im Interesse der Gemeinschaft, diese Dokumente der Öffentlichkeit zugänglich machen.

    http://brd-schwindel.ru/anonymous-exklusiv-mord-an-daniel-hillig-war-geplant-zeitung-wusste-schon-2-tage-vorher-bescheid/

    Reply
    1. 4.1

      arabeske-654

      Das sich die “Roten Hosen” für derartigen Bolschewistendreck hergeben ist ja nicht neu.

      Reply
      1. 4.1.1

        logos

        Der tote Hosen Bruder, wie er ein Vollblut ´Kapitalist, Michael Frege, war Insolvenzverwalter von Neckermann
        http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/versandhaendler-campinos-bruder-wird-insolvenzverwalter-von-neckermann-11825320.html

        Und auch hier:

        Insolvenzverwalter von Lehman BrothersStreit um Rekordhonorar für Campinos Bruder
        http://www.focus.de/finanzen/news/insolvenzverwalter-von-lehman-brothers-streit-um-rekordhonorar-fuer-campinos-bruder_aid_867356.html

        Die Profiteure müssen auf der “richtigen” Seite stehen.

        Reply
    1. 3.1

      arabeske-654

      Ich befürchte, daß diese tumben Pappnasen gestern auf dem Konzert der “Roten Hosen” Merkel den Konsenz geliefert haben, den sie braucht um beim nächsten Mal mit Waffengewalt gegen “Rechts” vorzugehen.

      Reply
      1. 3.1.1

        logos

        Die Feministinnen stehen halt auf Fäkalsprache der asozialen Rapper.

        Reply
  19. 2

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  20. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply to Illuminat Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen